Page 170

Andreas Binder

www.binder-family-online.de Die Faszination, die von Licht und Schatten ausgeht, lässt mich nicht mehr los. Schwarz-Weiß mit etwas Farbakzenten zwingt den Betrachter zum Innehalten. Das will ich erreichen.

Karin Müller Ich habe vom Vorgängerbild den Kontrast zwischen Dunkelheit und Licht aufgegriffen und mit den Lichtreflektionen der nächtlichen Stadt gespielt, um den Kontrast des Vorgängerbildes wieder aufzugreifen. Die Reflektionen greifen außerdem den Aspekt der Kreisform wieder auf.

Designerhaase

www.designerhaase.de Hell/dunkel, Licht/Schatten, warm/kalt – die verschiedenen Kontraste im Vorgängerbild dienten mir als Inspiration für meine Umsetzung. Aus dem flauschigen Teppich im Arbeitszimmer und dem Holzspielzeug meiner Kinder, dessen Farben nur in dem begrenzten Bereich zwischen weißem Licht und schwarzen Schatten erkennbar werden, entstand ein Sinnbild für meinen täglichen Spagat zwischen den Gegensätzen Beruf und Familie, Pflichten und Bedürfnisse, Aktivität und Ruhe, Zielstrebigkeit und Toleranz. Jedes Extrem hat seinen Reiz und doch liegt die Fülle im Ausgleich...

Stille Post - die Ergebnisse der Fotoaktion  

Stille Post, eigentlich ein Kinderspiel, auf die Fotografie gemünzt: Ein Fotograf erhält ein Bild, macht auf dieser Basis ein neues und reic...

Stille Post - die Ergebnisse der Fotoaktion  

Stille Post, eigentlich ein Kinderspiel, auf die Fotografie gemünzt: Ein Fotograf erhält ein Bild, macht auf dieser Basis ein neues und reic...

Advertisement