Page 4

A chain of champions

8

2 2000

Richard Groenendaal wird Weltmeister beim Querfeldeinrennen. Zweimal

Olympisches Gold für Leontien van Moorsel. MTB Fahrer Filip Meirhaeghe

gewinnt Silber.

2001

Erwin Vervecken wird Weltmeister beim Querfeldeinrennen. Produkteinführung des Caro Stoffes. Caro verbessert die Muskelkompression und ist

‘s

1984

Bio-Racer startet mit dem biomechanischen Messsystem.

1985

Das Messsystem wird mit Erfolg bei den Prof Teams eingesetzt.

1987

Bekleidungslinie in Lycra.

1988

Bio-Racer entwickelt Bekleidung für die ESA. 2002 werden diese Astronauten Anzüge im Weltraum eingesetzt.

strapazierfähiger. Jurgen Van Den Broeck wird Weltmeister im Zeitfahren bei den Junioren. Bio-Racer zieht in ein neues hypermodernes Fabrikgebäude ein. 2002

Mario De Clercq wird Weltmeister im Querfeldeinrennen.

2003

Bart Wellens wird Weltmeister im Querfeldeinrennen. Johan Vansummeren wird zweiter bei der WM in Hamilton. Filip Meirhaeghe wird Weltmeister MTB.

2004

Das ist 70% leichter als ein normales Shirt. Leontien Van Moorsel wird Olympi-

1989 Produkteinführung des ersten nahtlosen Sitzpolster, der Airstripe Einsatz.

9

Bart Wellens wird Weltmeister Querfeldein. Präsentation des Cool Light Shirt. scher Meister im Zeitfahren, Theo Bos gewinnt Silber beim Sprint auf der Bahn. MTB Fahrer Bart Brentjens gewinnt Bronze und Axel Merckx gewinnt Bronze bei den Olympischen Straßenrennen. Theo Bos wird Weltmeister beim Sprintfahren.

‘s

1991 Bio-Racer siedelt sich im neuem Fabrikgebäude in Tessenderlo mit eigenen Druckerpressen und Sublimationspressen. Ab jetzt findet der gesamte Produktionsprozess an einem Ort statt. 1994 Bio-Racer sponsert die belgische National Mannschaft, von der Paul Herygers, 1994 in Koksijde den Welttitel beim Querfeldeinrennen gewinnt. 1995

Bio-Racer sponsert den KNWU, Danny Nelissen wird Weltmeister bei den Amateuren in Duitama, Kolumbien.

1996

Erster Olympischer Titel für Bio-Racer, Bart Brentjes gewinnt Gold in Atlanta, Johan Museeuw wird Weltmeister in Lugano. Adri van der Poel wird Weltmeister beim Querfeldeinrennen.

1998

Mario De Clercq Weltmeister beim Querfeldeinrennen.

1999

Mario De Clercq Weltmeister beim Querfeldeinrennen.

2005

Sven Nys wird Weltmeister im Querfeldeinrennen. Tom Boonen wird Weltmeister in Madrid, Theo Bos wird Weltmeister auf 1km.

2006

Erwin Vervecken wird Weltmeister Querfeldein. Produkteinführung des Mach 1 Zeitfahranzug. Theo Bos wird Weltmeister beim Sprinten in Keirin. Dominique Cornu wird Weltmeister Zeitfahren.

2007

Erwin Vervecken wird Weltmeister Querfeldein. Produkteinführung von ReSkin. ReSkin ist ein hautfreundliches Pflaster das vor Reibungen an der Gesäßfläche schützt. Inzwischen wird ReSkin auf unterschiedlicher Weise und für verschiedene Zwecke verwendet.

2008

Lars Boom wird Weltmeister Querfeldein. Produkteinführung des Mach 2 Anzug, ein superschneller Aeroanzug der Muskelkompression und Aerodynamik kombiniert. Marianne Vos wird Olympische Meisterin Punktefahren.

2009 Niels Albert wird Weltmeister Querfeldein. Produkteinführung des BioRacer Airstream, das erste vollends wissenschaftliche unterlegte Sitzpolster. Bio-Racer schließt Partnerschaft mit dem Deutschen und den Luxemburger National Team. Jasper Stuyven wird Weltmeister in Moskau. 6

7

bioracer_catalogus_2011_GER_lowres  

RAyMonD vAnSTRAelen General Manager RAyMonD vAnSTRAelen General Manager Innovieren liegt in unseren Genen. Es ist der stetige Drang nach Ver...