Page 1

Ach Klis tung! chee Zon freie e.

JET

Verlagsprogramm Frühjahr 2013

Ausgezeichnet mit dem Kurt-Wolff-Förderpreis 2013

ZT N DER EU: U N WE LTR TER LE AUM IT KAT UNG ZE


Der binooki Verlag: Ausflug in die klischeefreie Zone. Ein Erlebnisbericht. Klischees lassen sich gerne bedienen. Bitteschön, aber nicht in der klischeefreien Zone. Auch im zweiten Verlagsjahr bietet binooki türkische Klassiker in deutscher Erstübersetzung an und verlegt belletristische Werke türkischer Autoren vom Bosporus. Viel gelobt für das stereountypische Programm bleiben wir weiterhin neugierig, anspruchsvoll und wir selbst: Inci Bürhaniye und Selma Wels, sich meist liebende Schwestern, in Deutschland geboren und aufgewachsen. »›Wenn’s den mal auf Deutsch gibt, lese ich ihn auch‹, hatte Selma Wels früher gesagt, wenn es um O˘guz Atay und andere ging. Jetzt hatten es die Schwestern zum Glück für uns satt, darauf zu warten und haben die Sache in die Hand genommen. Und einen anspruchsvollen Start hingelegt.« Astrid Kaminski, Berliner Zeitung

Alles auf Anfang mit den geliehenen Worten unseres jüngsten Autoren, »Außer guten Büchern hat mich niemand an die Hand genommen«: Wir erinnern und finden uns inmitten der Leipziger Buchmesse 2012. Wie war das nochmal bei Serbes? Jede Berührung hinterlässt eine Spur (s. Seite 6). So viele Hände, die geschüttelt werden wollten und noch mehr, die uns weiter getragen haben. Es folgten zahlreiche Lesungen und Literaturfestivals in ganz Deutschland. binooki geht weiter auf Tuchfühlung mit dem, was bisher fehlte. Bücher, die zeigen, wie vielfältig türkische Kultur heute ist, wie wild, wie seriös, wie kaputt, wie adrett und wie begeisternd. Schon im August und September des gleichen Jahres erschienen vier weitere Titel. »Binooki hat sich den Abbau von Klischees auf die Fahnen geschrieben. (…) Der Verlag kommt zur rechten Zeit. Es gibt Nachholbedarf.« Tomas Fitzel, Badische Zeitung 2

Auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2012 gab es auch den ersten Preis für binooki. Wir durften dort stolz den Virenschleuder-Preis entgegennehmen. Ausgezeichnet wurden wir für das erfolgreichste Marketing im Social Web mit unserem literarischen Foto-Contest #berlinliestbinooki. »Die junge türkische Literatur ist urban und bewegt – und gelangt nun dank des Binooki-Verlages zu uns.« Achim Engelberg, der Freitag

Sprachlos vor Freude blickt binooki aus Kreuzberg für das neue Jahr wieder gen Osten, auf die Leipziger Buchmesse 2013 und die Auszeichnung mit dem renommierten Förderpreis der Kurt-Wolff-Stiftung. Ein kleines Déjà-vu Erlebnis und eine noch größere Herzenssache – die erste Berührung mit moderner türkischer Literatur hinterließ wahrlich Spuren. Für 2013 folgen wir weiter den selbst gelegten Spuren. Spuren, die uns in neue, spannende Romanwelten führen werden und unseren haarigen Titelhelden sogar bis ins Weltall.

Kein Klischee: Die türkische Sprache ist eine schwere Sprache. Der, die, das hier soll es Ihnen ein wenig leichter machen. c wie dsch in Dschungelbuch, das (leider) nicht von binooki stammt. ç wie tsch in Chaka! Das zweite Verlagsjahr ist geschafft. ğ verbindend wie der Bosporus, aber nicht hörbares g. ı kurzes i wie icke und … ş … meine sch wie Schwester. z stimmhaftes s wie in Rose und auf dem Titelbild unserer Neuerscheinung »Der hinkende Rhythmus«.


Neuerscheinung

Gaye Boralıoğlu Der hinkende Rhythmus

uNe inung che Ers

Gaye Boralıoğlu Der hinkende Rhythmus

Roman

Gaye Boralıoğlu Der hinkende Rhythmus Roman

Aus dem Türkischen von Recai Hallaç »Warten auf die Angst« Deutsche Erstausgabe umfasst acht Erzählungen ca. 260 Seiten von Oguz ˘ Atay. Englische Broschur Immer die Balance zwischen den Extremen haltend, schildert ISBN 978-3-943562-18-7 er die Angst in uns, die sich Originaltitel: Aksak Ritim leise und kaum wahrnehmbar [D] 15,90 unter der€Oberfläche des täglichen Seins bewegt.

Erscheint: März 2013

Die Erzählung »Beyaz Mantolu Adam« (Der Mann mit dem weißen Damenmantel) wurde 1999 für das Kino verfilmt. Trotz einer nur siebenjährigen Schaffensphase beeinflusst Atay mit seinen Werken bis heute die Literaturwelt.

... ein Mädchen mit langen Haaren und einer Blume hinter dem Ohr, ein wahrer Teufelsbraten. Das Buch Eine gerade erblühende Schönheit in einem Istanbuler Roma-Viertel: ein Mädchen mit langen Haaren und einer Blume hinter dem Ohr, ein wahrer Teufelsbraten. Ihr kleiner Bruder, der Regenwürmer sammelt und in Cola-Flaschen hineinpfercht und der vor allem Tamburin spielt, den hinkenden Rhythmus, dem nicht einmal seine trotzige Schwester widerstehen kann. Ihre Mutter, laut in ihrer Freude und in ihrem Leid, sodass die Wände erzittern – nicht nur in ihrem abbruchreifen Haus, sondern im ganzen Viertel. Ihr Vater, dessen einziges Handwerk das Fröschesammeln war,

damals, in seiner Heimatstadt, das ihm aber jetzt nichts mehr einbringt, weil im Froschbach der Betonmetropole keine Frösche mehr herumhüpfen, und der jetzt mit allen möglichen Drogen sich und die Nachbarschaft beglückt. Ihr Leben könnte trotz der ganzen Armut mit Tanz und Geschrei, Musik und Gelächter weiterfließen, doch eines Tages, das Mädchen verkauft gerade Blumen auf einer abgasverhangenen Straße, taucht ein schwarzer Jeep auf. Ein schöner, wilder Macho, solange man seine verzweifelte Seele noch nicht kennt. Und eine furiose Geschichte von Begehren und Rache, Leidenschaft

und Mordlust nimmt ihren Lauf und lädt den Leser auf eine Reise ein, immer gefährlich an den Baugruben Istanbuls und den Abgründen unmöglicher Liebe entlang, immer begleitet von dem Neunachtelrhythmus, dem hinkenden Rhythmus des kleinen Jungen. Die Autorin Gaye Boralıoğlu ist 1963 in Istanbul geboren. Sie hat Philosophie studiert und nach dem Studium als Werbetexterin und Drehbuchautorin gearbeitet. In der Türkei hat sie bisher drei Bücher veröffentlicht. »Der hinkende Rhythmus« ist ihr erstes Buch, das auf Deutsch erscheint. 3


Alper Canıgüz Söhne und siechende Seelen

ltu K an rom

Alper Canıgüz Söhne und siechende Seelen

Roman

Alper Canıgüz Söhne und siechende Seelen

seine Schlagfertigkeit. Eines Tages entdeckt er die Leiche des pensionierten »Alper Canıgüz’PolizeidirekRoman ›Söhne und siechende Seelen‹ torseine Hicabi Bey und übernimmt ist Krimikomödie mit Seitenhieben auf die kurzerhand die Ermittlungen.

türkische Gesellschaft. (…) Sein Stil ist einfach und deshalb wirkungsvoll. (…) Breit gestreut sind philosophische und psychoanalytische Passagen, traumhaft anmutend, wie Szenen aus einem Kubrick-Film.« Ebru Tas¸demir, die tageszeitung, März 2012 »... ein schwarzhumoriger Schelmenroman. (…) Ein Coming-of-Age-Roman nicht als nostalgische Erinnerung, sondern als aberwitziger Niedergang.« Achim Engelberg, der Freitag, Literatur, April 2012 »Der junge Held des psychoanalytischen, subtil gesellschaftskritischen Krimis ›Söhne und siechende Seelen‹, der sich selbst wahlweise als Höllenknirps, wiedergeborener Rasputin oder Peter Pan aus dem Land der Alpträume beschreibt, ist in der Türkei längst eine Kultfigur.« Inga Barthels, tip Berlin, April 2012

Das Buch »Mit fünf Jahren befindet sich der Mensch auf der Höhe seiner Reife, danach beginnt er zu faulen. Ich, Alper Kamu, wurde vor einigen Monaten fünf. Während mein Geburtstag immer näher rückte, stand ich die meiste Zeit am Fenster, um die Menschen draußen zu beobachten. Ihr Leben verbrachten sie damit, zu beschleunigen, zu verlangsamen, alle möglichen Töne von sich zu geben und durch die Gegend zu gucken. Es machte mich krank, daran zu denken, dass ich eines Tages so werden würde 4

Aus dem Türkischen von Demirel AlperMonika Kamu mag die ErwachDeutsche Erstausgabe senen nicht besonders und möchte niemals so werden 224 Seiten wie sie. Lieber verbringt er Englische Broschur seine Zeit mit Fußballspielen, ISBN Lesen978-3-943562-01-9 und Streifzügen durch sein IstanbulerOğullar Viertel. Dabei Originaltitel: ve verblüfft erRuhlar seine Umwelt immer Rencide wieder durch sein Wissen und 14,90 € [D]

wie sie. Leider gab es da keinen Ausweg. Die Zeit war grausam und ich alterte schnell.« Alper Kamu mag die Erwachsenen nicht besonders, niemals möchte er so werden wie sie. Außerdem glaubt er fest daran, dass mit Eintritt in die Schule sein Leben zu Ende gehen wird. Viel lieber möchte der verblüffend kluge und schlagfertige Fünfjährige seine Zeit weiter mit Fußballspielen, Lesen und Streifzügen durch sein Istanbuler Viertel verbringen. Eines Tages entdeckt er die Leiche des pensionierten Polizeidirektors

Hicabi Bey und übernimmt kurzerhand die Ermittlungen. Humorvoll und ironisch erzählt Alper Kamu dabei vom Leben in seinem Viertel auf der asiatischen Seite Istanbuls. Mit tiefgründigem Witz und schwarzem Humor analysiert der Neunmalklug die Welt der Erwachsenen, das Universum der Philosophie und löst nebenbei auch noch einen Mordfall. (Autor siehe rechte Seite.)


Neuerscheinung

Alper Canıgüz Secret Agency

uNe inung che Ers

Roman

Aus dem Türkischen von Monika Demirel Deutsche Erstausgabe 216 Seiten Englische Broschur ISBN 978-3-943562-08-8 Originaltitel: Gizli Ajans 15,90 € [D] Erscheint: Januar 2013

... der Chef ist eine Katze, der einzige Kunde eine esoterische Lebensberatung und die Kollegin am Schreibtisch gegenüber die große Liebe ...

Das Buch Die Büroräume sind auf lebensfeindliche Temperaturen herabgekühlt, der Chef ist eine Katze, der einzige Kunde eine esoterische Lebensberatung und die Kollegin am Schreibtisch gegenüber die große Liebe. Musas neuer Job als Werbetexter in der Secret Agency ist so bizarr wie die Ereignisse, die auf den Tod des Geschäftsführers folgen und ihn in ein Abenteuer stürzen, das die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit so sehr verwischen lässt, dass kein Glas Rakı mehr

Abhilfe schaffen kann. Auch im Bewerbungsgespräch war nie die Rede davon, dass Musa sich mit Problemen auseinandersetzen müsste, die sich nicht durch einige Flaschen Bier in der Bar lösen lassen, sondern ihn auf eine Reise durch Istanbul, Paläste und übers Meer schicken. Alper Canıgüz erzählt eine rasante Geschichte, in der sich die Kreativwirtschaft in eine Mördergrube verwandelt und tödlicher Ernst sich mit absurdem Humor abwechselt.

Der Autor Alper Canıgüz, 1969 in Istanbul geboren und studierter Psychologe, verdankt die Liebe zum Lesen seinem Vater und seine Leidenschaft für das Schreiben fehlendem musikalischen Talent. Lachen sollen seine Leser bis ihnen die Tränen kommen und weinen bis sie in lautes Gelächter ausbrechen – so möchte der Autor in die Geschichte eingehen. Mit seinen Romanen erreichte er in der Türkei innerhalb kürzester Zeit Kultstatus.

5


nd rief: n belügt uns chen?«

t auf Aykut zu. .«

Emrah Serbes Behzat Ç. – verschütt gegangen

Kriminalroman

Kriminalroman

Emrah Serbes

jede berührung hinterlässt eine spur

Emrah Serbes wurde 1981 in Yalova geboren, studierte Theaterwissenschaften in Ankara und schrieb Kritiken für das türkische Feuilleton. 2006 wurden unter dem Titel »Fröhliche Wissenschaftler oder die Untreue zur Metapher« seine Gespräche mit bekannten Geisteswissenschaftlern veröffentlicht. Ebenfalls 2006 erschien sein erster Roman »Behzat Ç. – jede berührung hinterlässt eine spur«. Zwei Jahre später folgte »Behzat Ç. – verschütt gegangen«. Die beiden Behzat-Ç.-Romane sind Grundlage für die gleichnamige TV-Serie, die sich rasend schnell zu einer der beliebtesten Sendungen der Türkei entwickelte.

Aus dem Türkischen von Oliver Kontny 320 Seiten Englische Broschur ISBN 978-3-943562-03-3 Originaltitel: Her Temas Iz Bırakır 15,90 € [D]

Behzat Ç. ist»Tahsin ein mürrischer hatte eine Tatortskizze, die er tags zuvor angefertigt hatte, aufder Behzat Ç.s Schreibtisch Kettenraucher, gern flucht und ausgebreitet. „Jetzt wird’s ernst, Jungs. Schaut bitte alle mal hierher!“ Die vier Polizisten beugten zuschlägt. Bei der Mordkommission sich über die Skizze. Behzat Ç. reichte seine Schachtel 216 reihum. in Ankara ist Der er Hauptkommissar Geist bediente sich, Harun, der nur alle zwei Tage drei Zigaund ein Experte fürrauchte, Straftaten gegen retten winkte ab, und Tahsin sagte: Ich habe aufgehört. Es gabauch zwei Typen Menschen, die Behzat Ç. nie verstehen würde: das Leben, der privatvon PolizeiDie einen brachten Kinder funk hört, keine Bücher liest und dieum, die anderen gaben das Rauchen er das Verhalten Ersterer aufgrund seiner BerufserfahTageszeitungauf. mitWobei der Sportseite rung wenigstens in Ansätzen nachvollziehen konnte... « beginnt. Die Verbrechen halten ihn so sehr auf Trab, dass seine Ehe wie und eh je und nach dem Tod seiner Mürrisch, kompromisslos auch vollkommen wortlos ist der Hauptkommissar Behzat Ç. scheitert undTochter die Beziehung zu seiner in »verschütt Tochter in dieauch Brüche geht. gegangen« unermüdlich im Einsatz, widersetzt sich den Gepflogenheiten des türkischen Polizeiapparats und pflegt seine Vorliebe für Alkohol und Zigaretten. In dem neuen Krimi von Als in der Nacht zuSerbes Neujahr eine sich der desillusionierte Polizist und seine Emrah begeben Kollegen von der Mordkommission Ankara auf die Spur eines Serienjunge Frau von der Terrasse einer mörders, der diean Polizei nach jedem Mord über die Grabstätte der Bar stürzt, glaubt er nicht SelbstOpfer informiert. Behzat Ç., der sich mit dem Mörder nicht nur den mord. Der Fall führt ihn und seine Psychologen, sondern auch einige andere Wesenszüge teilt, buddelt skurrilen Kollegen durch Ankara sich mitquer seinem Team durch die türkische Hauptstadt, hinkt dem und in die dunklen Machenschaften Täter aber trotzdem immer einen Schritt hinterher.

des Geheimdienstes...

»In seinem ersten, literarisch anspruchsvollen, düsteren Buch ›Behzat Ç. – jede berührung hinterlässt eine spur‹ zeichnet der studierte Theaterwissenschaftler ein wenig schmeichelhaftes Bild von Polizei- und Geheimdienst im Umbruch.« Achim Engelberg, der Freitag, Literatur, April 2012

Emrah Serbes

verschütt gegangen

i

m Kri

Aus dem Türkischen von Johannes Neuner 319 Seiten Englische Broschur ISBN 978-3-943562-04-0 Originaltitel: Son Hafriyat 15,90 € [D]

Nach dem Tod seiner Tochter redet Behzat Ç., Hauptkommissar der Mordkommission, nicht mehr. Um die Spur des Serienmörder »Lucky Luke« aufzunehmen, bedarf es auch nicht vieler Worte. Den Hinweis auf die Grabstätte des Hundes »Rantanplan« der Bereitschaftspolizei nehmen Behzat Ç. und sein Team vorerst nicht ernst. Bis sie feststellen, dass »Lucky Luke« ausser einem Hund noch einer Reihe anderer Opfer unter die Erde bringt…

»Zwar gibt es auf dieser Welt inzwischen mehr Kriminalromane als Eintagsfliegen, aber die Erfindung eines schweigenden Kommissars zeigt, dass das Genre – beziehungsweise seine Autoren – immer noch überraschen können. In diesem Fall höchst angenehm überraschen.« Sylvia Staude, Frankfurter Rundschau, August 2012

»Gekonnt jongliert Serbes mit politisch inkorrekten Aussagen seiner Akteure, beschreibt und kritisiert auf subtile und humorvolle Art die polizeilichen Verhörmethoden.« Ceyda Nurtsch, DRadio Wissen, April 2012

»Es gibt auch in Deutschland nicht viele Autoren, die so spannend und politisch schreiben und dabei Männlichkeit so kritisch beleuchten wie Serbes.« Ulrike Gramann, neues deutschland, Juli 2012

»… eine Entdeckung, ein Politthriller mit vertracktem Plot, packenden Machtkämpfen zwischen Polizei und Geheimdienst und ruppigem Ton.« Helge Hopp, Stern, Juni 2012

»Nach dem fulminanten Auftakt ist jetzt auch der zweite Teil auf Deutsch erschienen. (...) Für mich die Entdeckung des Jahres.« Cornelia Hüppe, Berliner Morgenpost, Nov. 2012

Das Buch Behzat Ç., Hauptkommissar bei der Mordkommission in Ankara, ist ein mürrischer Kettenraucher, der gern flucht und lieber zuschlägt als diskutiert. In seinem Job gilt er als »Experte für Straftaten gegen das Leben«. Nach Dienstschluss hört er leidenschaftlich gern Polizeifunk und interessiert sich auch sonst mehr für Verbrechen als für seine Familie. Und so scheitert zuerst seine Ehe und dann die Beziehung zu seiner Tochter.

Das Buch Behzat Ç. ist auch in »verschütt gegangen« unermüdlich im Einsatz, widersetzt sich den Gepflogenheiten des türkischen Polizeiapparats und pflegt seine Vorliebe für Alkohol und Zigaretten. In zweiten Band der Krimireihe begeben sich der desillusionierte Polizist und seine Kollegen von der Mordkommission Ankara auf die Spur eines Serienmörders, der sich mit Behzat Ç. nicht nur den Psychologen, sondern auch einige andere Wesenszüge teilt.

Als in der Nacht zu Neujahr eine junge Frau von der Terrasse einer Bar stürzt, glaubt er nicht an Selbstmord. Der Fall führt ihn und seine skurrilen Kollegen quer durch Ankara und in die dunklen Machenschaften des Geheimdienstes. 6

Emrah Serbes Behzat Ç. verschütt gegangen

Emrah Serbes Behzat Ç. jede berührung hinterlässt eine spur

s Kinnbartes. u Gleichnis?«

Emrah Serbes Behzat Ç. – jede berührung hinterlässt eine spur

Der Autor Erst 1981 geboren, gehört Emrah Serbes heute schon zu den erfolgreichsten Autoren der Türkei. Die beiden Behzat-Ç.-Romane sind Grundlage für die gleichnamige TV-Serie, die sich rasend schnell zu einer der beliebtesten und gleichzeitig umstrittensten Sendungen der Türkei entwickelte.


Barış Bıçakçı Unsere große Verzweiflung

ch Bu ilm F zum

Roman

Barış Bıçakçı Barıs Unsere große Verzweiflung

Aus dem Türkischen von Sabine Adatepe Deutsche Erstausgabe 174 Seiten Englische Broschur ISBN 978-3-943562-05-7 Originaltitel: Bizim Büyük Çaresizliğimiz 14,90 € [D]

»Die wunderbare Sprache des Autors beschreibt Erinnerungen, Abschweifungen und zarte Fantasien – und macht die Leser auf fast jeder Seite neu in dieses Buch verliebt.« Hanswerner Kruse, Fuldaer Zeitung, November 2012 »…[eine] wunderbar einfühlsame Geschichte einer Ménage à trois …« Duygu Özkan, Die Presse, September 2012

Das Buch Zwei Männer und eine junge Frau – auf den ersten Blick eine klassische Dreiecksgeschichte. Die Freunde Ender und Çetin, Ende 30, haben sich erst vor kurzem den Traum einer gemeinsamen Wohnung erfüllt, da zieht Nihal, die junge Schwester eines ehemaligen Schulkameraden, bei ihnen ein. Traumatisiert vom Tod ihrer Eltern nimmt Nihal nach einer Phase dumpfer Apathie die gutmütige, gut gemeinte Unterstützung der beiden »älteren Brüder« an, die der Studentin gegenüber gern eine Art väterliche Rolle übernehmen. Scheinbar eine harmonische Familie,

wenn auch in ungewöhnlicher Konstellation. Bis kommt, was kommen muss – Nihal nennt die beiden nicht mehr »Abi«, großer Bruder, und beide müssen sich eingestehen, sich in sie verliebt zu haben. Eine sensible, stille Erzählung mit Liebe zum Detail, die Sprengstoff birgt – und tatsächlich in einer Katastrophe endet. Die Freundschaft aber, für die es keinen passenden Namen gibt, überdauert. Ein Roman über Liebe und Freundschaft, über Beziehungen, für die konventionelle Grenzen nicht gelten, darüber, wie sinnlos, wie überflüssig und nichtssagend Etiketten sind.

Der Autor »Unsere große Verzweiflung« (Original erschienen 2004) ist das vierte Buch des 1966 in Adana geborenen Schriftstellers und Übersetzers Barış Bıçakçı, der heute in Ankara lebt. Er hat sich vor allem mit Erzählungen einen Namen gemacht und gehört zu den namhaften Autoren seiner Generation. Die Filmadaption (»Our Grand Despair« / Regie Seyfi Teoman) des Romans aus dem Ankara der 90er Jahre lief im Wettbewerb der 61. Berliner Filmfestspiele 2011. 7


Metin Eloğlu Fast eine Geschichte

er

ik lass

K

Erzählungen

Metin Eloğlu Fast eine Geschichte

Aus dem Türkischen von Ute Birgi-Knellessen Deutsche Erstausgabe 150 Seiten Englische Broschur ISBN 978-3-943562-06-4 Originaltitel: Istanbullu 15,90 € [D]

»In einer knappen, geschmeidigen Sprache feiert Metin Elo˘glu eine Freiheit, von der er zweierlei weiß: Dass es sie nicht gibt, und dass sie das Einzige ist, wofür es sich zu leben lohnt. Es ist eine melancholische, rastlose, souveräne Prosa, die sich auch als Milieustudie lesen lässt.« Tim Neshitov, Süddeutsche Zeitung, Oktober 2012 »Raue Geschichten, unterlegt mit bösem Witz und Melancholie.« Ralf Stiftel, Westfälischer Anzeiger, Oktober 2012 »Nun lernt das Lesepublikum gut proportionierte Geschichten kennen, deren Ton rau und ironisch, geradezu schnoddrig ist, die Mitgefühl wecken, nur um es gleich wieder zurückzuweisen. (…) Ansteckender ist männlichkeitsstrotzendes Halunkendasein selten.« Astrid Kaminski, Frankfurter Rundschau, November 2012

»… große Literatur … Bücher, … Tim Neshitov, Süddeutsche Zeitung, Oktober 2012

Das Buch Männer, Frauen und Fische. Metin Eloğlu, ein wahrer Istanbuler, nimmt uns in seinen Erzählungen mit auf eine Reise in seine Heimatstadt. Mit Ironie, feinem Humor und einer ganz wunderbaren Sprache stellt er uns Istanbuls Männer, Frauen und Fische vor. Die Erzählungen von Metin Eloğlu werfen kurze Schlaglichter auf eine längst vergangene 8

Türkei und die Schattenseiten der Seelen ihrer Bewohner. Die Verlassenen, die Armen, Einsamen, die Trinker, Spieler und Träumer finden mit ihren Sehnsüchten Platz in diesem Buch – die Sehnsucht nach einem Leben, das mehr kennt als die aussichtslose Suche nach großem Glück oder Kleingeld für den Tag. Seine Sprachakrobatik und Wortgewandtheit belegen die

Erzählungen, die in der Türkei erstmals 2009 unter dem Titel »Istanbullu« veröffentlicht wurden. Der Autor Metin Eloğlu (1927 – 1985) war ein unangepasster Maler, ein unartiger Dichter und außergewöhnlicher Erzähler, der mit uns in seinen Werken zeit- und raumlos insbesondere durch Istanbul und die Meere reist.


Bereits erschienen

Oğuz Atay Warten auf die Angst

er

ik lass

K

Oguz ˘ Atay Warten auf die Angst

Erzählungen

Oguz ˘ Atay Warten auf die Angst 8 Erzählungen

Aus dem Türkischen von Recai Hallaç »Warten auf die Angst« Deutsche Erstausgabe umfasst acht Erzählungen 224 Seiten von Oguz ˘ Atay. Immer die Broschur Balance zwischen Englische den Extremen haltend, schildert ISBN 978-3-943562-00-2 er die Angst in uns, die sich Originaltitel: Korkuyu Beklerken leise und kaum wahrnehmbar [DOberfl ] unter €der äche des 15,90 täglichen Seins bewegt.

Die Erzählung »Beyaz Mantolu

»Der Autor guz mit Atay ... schafft es verblüffend anAdam« (Der O˘ Mann dem weißen Damenmantel) wurde schaulich, seine Protagonisten an ihren Seelen wie Fische 1999 für das Kino verfilmt. an der Angel zappeln zu lassen – mit der sicheren, aber Trotz einer nur siebenjährigen nieSchaffensphase ausgespieltenbeeinfl Gewissheit, dass sie daran irgendwann usst ersticken Dabei Atay mit werden. seinen Werken biszieht Atay die Grenzen zwischen heute die Literaturwelt. Tragischem und Grotesken ähnlich virtuos dünn wie es Autoren ostjüdischer Herkunft, wie Isaac B. Singer, Bruno Schulz oder Franz Kafka, beherrscht haben.« Astrid Kaminski, Frankfurter Rundschau, März 2012 »Orientalismen sucht man bei Atay vergeblich. Er verschiebt unmerklich die Grenzen der Realität und zieht den Leser Schritt für Schritt in seinen Bann.« Tomas Fitzel, Badische Zeitung, März 2012 »Es ist eine außerordentliche Intensität und Kreativität in seinen Worten … (…) Und es ist ein Genuss diese Worte zu lesen.« Rukiye Cankıran, MiGAZIN Online, April 2012

… die kleine Verlage groß machen können.« Das Buch Diese Angst in uns. Leise und kaum wahrnehmbar bewegt sie sich unter der Oberfläche des täglichen Seins. In seinen Erzählungen schildert der mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnete türkische Schriftsteller Oğuz Atay dieses Gefühl, diesen Zustand und hält dabei immer die fragile Balance zwischen den Extremen.

Der Autor Oğuz Atay (1934 – 1977) studierte Bauingenieurwesen und war ab 1960 als Dozent für Bauwesen an der Technischen Universität in Istanbul tätig. Mit seinem ersten Roman »Tutunamayanlar« gewann er 1970 den türkischen Literaturpreis. Neben weiteren Romanen und Erzählungen, die für das Theater adaptiert wurden, ver-

öffentlichte Atay in den folgenden Jahren auch Dramen. Trotz einer nur siebenjährigen Schaffensphase beeinflusst er mit seinen Werken bis heute die türkische Literatur und ist Gegenstand zahlreicher literarischer Diskussionen.

9


Yazgülü Aldoğan Die Begleitung

Roman

Roman

Zerrin Soysal Das Siebentagegebet

Yazgülü Aldoğan, geboren in Kuşadası (Türkei), bezeichnet sich selbst als Istanbulerin. Ihr größtes Glück ist, das zu tun, was sie schon immer machen wollte. Sie wollte schon immer Journalistin und Schriftstellerin werden. Als Fotografin fing sie in einer Agentur an, schrieb Kolumnen für Zeitungen und Zeitschriften, arbeitete für Radio und Fernsehen. »Mit diesem ersten Roman halte ich mein Versprechen an meine Leser«, so die Autorin.

Aus dem Türkischen von Çiğdem Özdemir Deutsche Erstausgabe 296 Seiten Englische Broschur ISBN 978-3-943562-07-1 Originaltitel: Yedi Gün Duası 14,90 € [D]

»Warum ist es für einen Mann und eine Frau, selbst wenn sie sich lieben, so kompliziert, sich zu verstehen, einander zu begehren und sich aufeinander einzulassen?«, dachte sie. Ja, sie liebte Uğur, und sie schlief gern mit ihm, aber warum gab es jedes Mal ein Problem? Warum war, wenn der eine wollte, der andere nicht bereit, der eine schnell, wenn der andere langsam vorging, warum konnten sie ihr Tempo einfach nicht anpassen? Wenn sie sich so sehr liebten und nicht voneinander lassen konnten, warum verstanden sie sich dann im Bett nicht und auch nicht im Leben? War es nur ein Problem zwischen ihnen, oder hatten sich auch schon Adam und Eva nicht verstehen können?

»›Das Siebentagegebet‹ [erzählt] bedachtsam eine dornige Familiengeschichte …« Duygu Özkan, Die Presse, September 2012 »Wenn es in der Welt der Bücher einigermaßen gerecht zugeht (was es leider nur selten tut), müsste dieser großartige, kleine Roman ein Bestseller werden. Er hat es wirklich verdient, denn er wird keinen Leser enttäuschen.« Anne von Blomberg, readme, Oktober 2012

Das Buch Zerrin Soysal nimmt uns in ihrem Debütroman auf eine lange, literarisch ausgestattete Reise mit, die bis in die Anfänge des letzten Jahrhunderts zurückreicht. Drei Schwestern finden sich nach dem Tod der Mutter, die ihre Töchter im Kindesalter beim Vater zurückgelassen hat, nur aus Pflichtgefühl in deren Wohnung ein. Während der sieben Gebetstage wandeln sie mit Hilfe der gefundenen Tagebücher ihrer Mutter auf deren Spuren. Die Autorin Zerrin Soysal hat lange Jahre eine Apotheke geführt. Ihrer Berufung folgend hat sie die Selbstständigkeit aufgegeben, sich in Istanbul niedergelassen und eine Ausbildung in der Mario Levi Schreibwerkstatt absolviert. Das vorliegende, erstmals 2011 in der Türkei erschienene Werk, ist ihr Debütroman.

10

Yazgülü Aldogan ˘ Die Begleitung

Zerrin Soysal Das Siebentagegebet

Yazgülü Aldogan ˘ Die Begleitung

t

bü e D

Aus dem Türkischen von Monika Demirel Deutsche Erstausgabe 230 Seiten Englische Broschur ISBN 978-3-943562-02-6 Originaltitel: Kiralık Adam 14,90 € [D]

Liebe und Sexualität, Stolz und Starrsinn, Gehen oder Bleiben wurden noch nie zwischen zwei Liebenden in dieser Intensität diskutiert. Die Liebe der starken, erfolgreichen und attraktiven Hayal zu dem jüngeren, sensiblen und gut aussehenden Uğur, den sie für einen Abend als Begleitung mietet, gipfelt nach vielen Höhen und Tiefen im Glück. Doch leider haben nur Märchen ein Happy End.

War es nur ein Problem zwischen ihnen, oder hatten sich auch schon Adam und Eva nicht verstehen können?

Das Buch »War es nur ein Problem zwischen ihnen, oder hatten sich auch schon Adam und Eva nicht verstehen können?« Die Liebe der starken, erfolgreichen und attraktiven Hayal zu dem jüngeren, sensiblen und gut aussehenden Uğur, den sie für einen Abend als Begleitung mietet, gipfelt nach vielen Höhen und Tiefen im Glück. Doch leider haben nur Märchen ein Happy End. Die Autorin Yazgülü Aldoğan, geboren in Kuşadası, bezeichnet sich selbst als Istanbulerin. Ihr größtes Glück sei, das zu tun, was sie schon immer machen wollte: Journalistin und Schriftstellerin sein. Als Fotografin fing sie in einer Agentur an, schrieb Kolumnen für Zeitungen und Zeitschriften, arbeitete für Radio und Fernsehen. »Mit diesem ersten Roman halte ich mein Versprechen an meine Leser«, so die Autorin.


Marketingmaterial und Veranstaltungen

Gerne können Sie folgendes Marketingmaterial direkt beim Verlag per E-Mail an material@binooki.com bestellen:

Kundenprospekt (gefaltet, Format 14,8 x 21 cm) m www.binooki.co

facebook.com/b

inooki

m

faceboo

twitter.com/bino

k.com/bi

nooki

hine Rank

inooki.co

twitter.co

m/binoo

ki

Gestaltung : Josep

www.b

, www.josep

hinerank.de

Poster (Format A2) 1. Behzat Ç. 2. Unsere große Verzweiflung 3. Secret Agency 4. Der hinkende Rhythmus

oki

Aufkleber »Klischeefreie Zone« (Durchmesser 4,5 cm)

g! Achtun eie r f e e h sctun ! tung! Kli Angch e.ie AchZ o e eefreie Klis efrch Klische eZ . one. n o Z

(Die Abbildungen sind nicht maßstabsgetreu.)

Wenn sie eine Lesung oder Veranstaltung planen, stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite. Aber nicht nur wir, sondern auch: Die Schauspielern Şiir Eloğlu (bekannt aus Kino und TV), gleichzeitig Tochter von Metin Eloğlu steht gerne für Lesungen aus dem Buch »Fast eine Geschichte« zur Verfügung.

Auch unsere Autoren stehen für Lesungen und andere Veranstaltungen gern zur Verfügung. Aufgrund der Visumspflicht für türkische Staatsangehörige bedarf es hier jedoch einer zeitlich längeren Vorplanung. Sollten Sie einen passenden Rahmen oder Interesse haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an veranstaltung@binooki.com.

Der Literaturübersetzer und Schauspieler Recai Hallaç und die Musikerin Gemma Pallerés (E-Gitarre) verdichten die Erzählung »Der Geschichtenerzähler der Eisenbahn ... Ein Traum« aus dem Buch »Warten auf die Angst« von Oğuz Atay zu einem szenischen Literaturerlebnis.

11


Kontakt

binooki OHG Köpenicker Str. 154a D-10997 Berlin Telefon +49.30.61 65 08 40 Telefax +49.30.61 65 08 44 info@binooki.com www.binooki.com facebook.com/binooki twitter.com/binooki

Verlagsvertretung Deutschland Nicole Grabert, Judith Heckel, Christiane Krause c/o indiebook Martin Stramm Bothmerstr. 21 D-80634 München Telefon +49.89.12 28 47 04 Telefax +49.89.12 28 47 05 bestellung@indiebook.de www.indiebook.de Auslieferung Deutschland / Österreich GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung Göttingen GmbH&Co. KG Postfach 2021 D-37010 Göttingen Telefon +49.551.38 42 00-0 Telefax +49.55.38 42 00-10 info@gva-verlage.de www.gva-verlage.de

Gestaltung Buchcover und Verlagsprogramm Josephine Rank Telefon +49.30.25 04 98 79 www.josephinerank.de mail@josephinerank.de Presse Katrin Ritte Kirchner Kommunikation Agentur für Presse und Öffentlichkeit Köpenicker Straße 125 D-10179 Berlin Telefon +49.30.44 71 48 55 Telefax +49.30.44 67 74 99 ritte@kirchner-pr.de

Profile for binooki Verlag

binooki Verlagsprogramm Frühjahr/2013  

binooki läutet das zweite Verlagsjahr ein und folgt dabei den selbst gelegten Spuren, die uns in neue, spannende Romanwelten führen werden...

binooki Verlagsprogramm Frühjahr/2013  

binooki läutet das zweite Verlagsjahr ein und folgt dabei den selbst gelegten Spuren, die uns in neue, spannende Romanwelten führen werden...

Profile for binooki
Advertisement