Issuu on Google+

BILDUNGaktuell

Das eMagazin für Management, Personalwesen und Weiterbildung

Spe zial pow

GRE ered b The ENW y Bus Cent ELL r

ines e fo r s F itne ss

Foto: GreenWell

SPACE OF SPIRIT First-Class-Ambiente trifft auf First-Class-Wissen. Es gibt einen Ort, an dem Führungskräfte Energie und Know-how tanken können. Ein Medienprodukt der karp | communication company


Dem Stress entkommen Mehr Wohlbefinden, mehr Leidenschaft, mehr Wissen – ein Ort, der das alles möglich macht. Dr. Sergey Kolobanov, Gründer und CEO des GreenWell – Centre for Business Fitness, im Interview.

Wie können Führungskräfte und Unternehmen von GreenWell profitieren? Die Greenwell-Infrastruktur ist entwickelt worden, um Managern, Führungskräften und Teams zu helfen, dem Stress im Büro, den Computern und Mobiltelefonen zu entkommen, um wieder ihre Leidenschaft für die Arbeit zu entdecken. BILDUNGaktuell

Spezial / GreenWell

Unser Ziel ist es, den Unternehmen alle Möglichkeiten zu bieten, einen Schritt zurückzugehen, um sich neu auszurichten, neu zu überdenken und neue größere Ziele zu setzen. Wodurch unterscheidet sich GreenWell von einem klassischen Seminarhotel? GreenWell ist ein neu gebauter „Business-Rückzugs-Komplex“, in dem wir nicht mit einzelnen Gästen, sondern mit Unternehmen arbeiten. Wir bieten ihnen nicht nur eine „State of the Art“-Business-Center-Anlage und hochwertige geräumige Apartments, sondern auch eige-

Um den Überblick zu behalten, sich ohne Stress, Hektik und Ablenkung aufs Wesentliche zu fokussieren, benötigen Führungskräfte einen Ort, an dem sie sich in Ruhe auf ihre Kernfragen konzentrieren können. Dr. Sergey Kolobanov

ne Schulungen und Teambuilding-Programme unserer Partner. So können wir unseren Kunden behilflich sein, die für sie am besten geeigneten Schulungsprogramme auszuwählen. Als Outdoor-Programme haben wir unseren eigenen Hoch- und Niederseilgarten, wo unsere erfahrenen Trainer den Gästen helfen, körperlich anstrengende Abenteuer sicher zu genießen. GreenWell besitzt auch ein Duplex-SportCenter, das die Teilnehmer nutzen können, um am Ende eines langen Tages zu entspannen und Energie für den kommenden Tag zu tanken. In den Abendstunden können die Teilneh-

Foto: GreenWell

BILDUNGaktuell: GreenWell bezeichnet sich als „Centre for Business Fitness“. Was ist damit gemeint? Welches Konzept steckt dahinter? Dr. Sergey Kolobanov: Wir glauben, dass sich eine optimale Leistung des Unternehmens aus der Entwicklung von Synergien zwischen Geschäftsfitness und Wohlbefinden des Teams ergibt – genauso wie der persönliche Erfolg von Fitness und Wohlbefinden abhängig ist. Das ist ein vertrautes Konzept für Menschen, aber auch für Gesundheits- und Fitnessklubs. GreenWell glaubt, dass dieselbe Idee auch für Unternehmen gilt. Um im Business den Überblick zu behalten, sich ohne Stress, Hektik und Ablenkung aufs Wesentliche zu fokussieren, benötigen Führungskräfte einen Ort, an dem sie sich in Ruhe auf ihre Kernfragen konzentrieren können.

mer in unserer traditionellen Schank, welche in den ehemaligen Stallungen gebaut wurde, entspannen. Wenn Unternehmen mit ihrem Business zu uns kommen, übernehmen wir die kleinen Dinge, um ihren Mitarbeitern den Blick auf die wichtigen Dinge zu ermöglichen. GreenWell ist der erste CIM-Standort außerhalb Großbritanniens für hochwertige und praxisorientierte Marketing- und Managementschulungen. Wie kam es zu dieser Kooperation? „The Chartered Institute of Marketing“ (CIM) wurde 1911 in Großbritannien gegründet und gilt heute als eines der größten und renommiertesten professionellen Marketing-Unternehmen in ganz Europa. CIM erweitert sein Geschäft jetzt weltweit, und wir sind sehr erfreut, dass es GreenWell als seinen ersten Ausbildungs-Standort in Kontinentaleuropa ausgewählt hat. Dies ist eine großartige Gelegenheit für uns, Großbritanniens beste Marketing-, und Management-Trainings-Programme unseren Kunden im Herzen Europas anbieten zu können. n Klick! www.greenwell.at ÒÒ Seite 2


DAS ZIEL IM BLICK

Foto: beigestellt / Reinhard Lindner Trainings- und Managementberatungs GmbH

Sich einer Idee vollkommen zu verschreiben und sie bis zum Erreichen nicht aus den Augen zu verlieren. Das lernen Führungskräfte beim Seminar „Der Samurai Manager®“. Traditionelles Wissen aus Japan kombiniert mit westlichem Knowhow. In Österreich exklusiv im GreenWell Business Centre.

BILDUNGaktuell

Entschlossenheit, Mut, Respekt. In einer Zeit, in der Strukturen und Gesellschaft einem rasanten Wandel unterworfen sind, setzt Unternehmensberater Reinhard Lindner auf das Wissen aus vergangener Zeit des Fernen Ostens. Die Werte der Samurai. Die Lebensweise und Werte der japanischen Ritter, der Samurai, rücken wieder in den Mittelpunkt des Interesses. Ihre Art, sich einer Idee und den dazugehörigen Zielen vollkommen zu verschreiben, üben zunehmenden Reiz aus und bieten eine erfolgversprechende Alternative zum ver- »

Spezial / GreenWell

Seite 3


breitet praktizierten „Turbo-Kapitalismus-Management“. Das Seminar „Der Samurai Manager®“ vermittelt Führungskräften westliche Verhandlungspraktiken und Führungsstrategien kombiniert mit traditionellem, japanischem Karate. Werte wie Toleranz, Ehrlichkeit, Höflichkeit, Aufrichtigkeit und Mut werden neu oder wieder definiert und implementiert. Die Teilnehmer lernen, ein feines Gespür für die richtigen Entscheidungen zu entwickeln und diese entschlossen umzusetzen. Das Ziel ist es, mittelfristig eine neue Generation von Managern zu formen.

ist die Intuition, die richtigen Maßnahmen zu treffen. Man muss sich selbst vertrauen können“, erklärt Reinhard Lindner. Diese Kompetenz wird beim Samurai Manager in einzigartiger Form trainiert und implementiert.

Die richtige Location

„Wer Unternehmen bewegen will, muss Menschen bewegen, Und die lassen sich nur auf der rationalen, der emotionalen und der vitalen Ebene zugleich erreichen“, weiß Reinhard Lindner. Dazu müssen die vertretenen Werte konsequent von den Führungskräften (vor) gelebt werden. Um authentisch und glaubhaft führen zu können und die richtigen Entscheidungen zu treffen, werden Werte, Nachhaltigkeit und Moral für Unternehmen und Marken immer wichtiger. Das resultiert auch aus einem geänderten Kundenverhalten.

Die richtigen Entscheidungen Beim Seminar „Der Samurai Manager®“ werden erlernbare und für den Erfolg eines Managers wesentliche Führungsinstrumente sowie Techniken der Verhandlungsführung mit praxisrelevanten Beispielen untermauert. „Je komplexer Zusammenhänge sind, umso wichtiger BILDUNGaktuell

Spezial / GreenWell

Fotos: GreenWell

Menschen bewegen

Egal, ob Ausstattung, Komfort oder Catering, das Ambiente im GreenWell Centre ist erstklassig

Herkömmliche Seminarräume sind für das Seminar nicht geeignet. Die Veranstaltungsorte müssen themenaffin sein. Reinhard Lindner: „Die Location muss den hohen Qualitätskriterien des Seminars und der Teilnehmer gerecht werden. Das ist im „GreenWell – Centre for Business Fitness und Wellbeing“ absolut der Fall. Hier passt alles. Qualität und Komfort von Unterkünften und Seminarräumen, die unvergleichliche Lage am Fuße des Naturschutzgebietes Hohe Wand, die Professionalität der Gastgeber. Diese exzellente Location sorgt für das perfekte Ambiente, das für unser Seminar benötigt wird, um hochkonzentriert und erfolgreich arbeiten zu können.“ Das wird auch durch das Feedback der Teilnehmer des Seminars „Der Samurai Manager®“ vom 27. bis 30. März 2014 bestätigt. „Das Feedback der Teilnehmer war äußerst positiv. Sowohl den Inhalt des Seminars als auch den Veranstaltungsort betreffend“, freut sich Reinhard Lindner. Eine stimmige Einheit. In weiterer Folge wird „Der Samurai Manager®“ exklusiv im „GreenWell – Centre for Business Fitness und Wellbeing“ in Niederösterreich stattfinden. Nächster Termin ist vom 26. bis 29. Juni 2014. n Klick! www.dersamuraimanager.com ÒÒ Seite 4


Eine Frage der Führung Wer seine Mitarbeiter gut führen will, lernt das am besten, indem er handelt. Denn wirksames Lernen braucht Erfahrung und Reflexion, schreibt Management-Experte Dr. Peter Heimerl

Lange Zeit dachten wir, Führung sinnvollerweise zum Inhalt von Seminaren und Vorlesungen machen zu können. Wir halten das heute für absurd. Ja, natürlich kann man das Verhalten in Mitarbeitergesprächen oder in Präsentationen trainieren. Man kann im Seminar auch das eine oder andere Modell zum Thema darstellen: Managerial Grid, Reifegradmodell, situatives Entscheidungsmodell etc. Gut gemacht, werden die Trainees diese auch verstehen und wohlwollend abnicken. Normen schlagen aber Kognitionen! Zum Führungshandeln reicht es nicht

aus, zu wissen. Führung passiert vor allem in einem komplexen organisationskulturellen Umfeld. Wenn darin beispielsweise Wertschätzung geneidet wird, bringe ich darin handelnde Personen nur zusätzlich unter Druck, wenn ich ihnen glaubhaft die Erkenntnis vermittle, dass diese die halbe Miete der Leadership-Arbeit sei. Haltungen lassen sich also nicht unterrichten. Leadership ist ein vielfältiges Bündel solcher Werthaltungen: Vertrauen und Wertschätzung, Begeisterung sowie Resultatorientierung sind drei zentrale Anker. Das zeigen auch empirische

Studien zur Frage nach guter Führung bzw. guten Führungskräften deutlich. Wie können solche Werthaltungen angeregt werden? Wie kann die Wahrnehmung seiner selbst als Führungskraft verändert werden? Mitten im systemischen Theoriendschungel steht das simple Modell des Erfahrungslernens nach David Kolb. Wirksames Lernen – sagt der Zyklus des Erfahrungslernens – erfordert Erfahrungen, deren Reflexion und die Ableitung allgemeiner Schlussfolgerungen für neues Handeln. Demnach können nur Erfahrungen zur Reflexion von Werthaltungen führen. Wenn es dann noch gelingt, einen emotionalen Funken zu entzünden, einen „Spirit of Leadership“ entstehen zu lassen, ist das Training wirklich gelungen. „Führen! – live“ beruht auf diesen Überlegungen. Seit dem Jahr 2000 entwickeln wir „La-

Fotos: GreenWell

Unsere „Labs“ haben im Süden von Wien eine neue ideale Location gefunden ... Dr. Peter Heimerl, Management-Experte BILDUNGaktuell

Spezial / GreenWell

boratorien“ für unterschiedliche Kontexte, z. B. für Unternehmen wie Wiener Städtische- und Donau-Versicherung, Masterstudierende einer Fachhochschule, Postgraduate- und MBA-Studierende. Ziel dieser „Labs“ ist es, einen Raum für neue Leadership-Werthaltungen zu schaffen: Wertschätzung, Freude, Erlebnis, Erfahrung etc. Unter dem Motto „Sie sind das Programm!“ wird die Verantwortung für den Trainingsprozess innerhalb festgelegter Rahmenspielregeln den „Trainees“ übertragen. Führungskräfte werden letztendlich dafür bezahlt, aus Zukunft Gegenwart zu machen. Was liegt also näher, als diese Verantwortung für Prozesse und Resultate auch im Leadership-Training zu übertragen? Das „Unternehmen“ erzielt „Umsätze“, indem die Mitarbeiter (Trainees) herausfordernde Aufgaben – Indoor und/oder Outdoor – bewältigen. Deren Management (Zeitplanung, Controlling, Kommunikation) und das Leadership (Sinnvermittlung, Spirit, Leistungsorientierung, Spaß etc.) passieren hier „live“. Der Trainer ist dabei Ermöglicher, Spiegel und Supervisor. ■ Klick! www.greenwell.at ÒÒ Seite 5


„Mitten im Naturpark Hohe Wand und gleich bei Wien: Wir haben bei GreenWell den idealen Ort für unsere Meetings gefunden. Ein Rückzugsort, der es ermöglicht, sich völlig ohne Stress und Ablenkung auf wichtige Themen zu fokussieren.“

„Die Qualität und der Erfolg einer Tagung hängen sehr stark davon ab, wie intensiv gearbeitet werden kann. GreenWell bietet optimale Voraussetzungen, ungestört und konzentriert arbeiten zu können. Eingebettet in eine traumhafte Naturlandschaft am Fuße der Hohen Wand werden sämtliche Ansprüche an ein hochwertiges Tagungszentrum erfüllt.“ REINHARD LINDNER, CEO, Reinhard Lindner Trainingsund Managementberatungs GmbH

GERALD GROHMANN, CEO, Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG

Foto: GreenWell

DIETER HARTL-RIESEL, National Business Manager, Daiichi Sankyo Austria GmbH

„… a big thank you from all participants and myself to GreenWell team for your really restless and excellent professional 24h care. It was a pleasure to organise this meeting with you indeed.“

„The partnership with GreenWell provides us with a base in the heart of Europe from which we can deliver our highly popular training courses to a new audience of marketing professionals.“ ANNE GODFREY, CEO, CIM – The Chartered Institute of Marketing, United Kingdom BILDUNGaktuell

Spezial / GreenWell

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN Seite 6


Wo Profis von Profis lernen Großbritanniens beste Marketing-, und Management-Trainings-Programme gibt es jetzt auch in Österreich. GreenWell hat die hochwertigen, praxisorientierten Seminare des Chartered Institute of Marketing (CIM) im Programm – für Fortgeschrittene und Profis. Mitten im Herzen Europas, bei Wien.

Foto: GreenWell

GreenWell ist der erste Standort außerhalb Großbritanniens für hochwertige und praxisorientierte Marketing- und Managementschulungen. „Wir freuen uns, dass das Chartered Institute of Marketing uns als ersten Vertriebspartner außerhalb von Großbritannien ausgewählt hat. Das ist eine großartige Gelegenheit für GreenWell, unseren Kunden erstklassige Marketing- und Managementschulungen in der Mitte Europas anzubieten“, sagt Sergey Kolobanov, Greenwell-Gründer und CEO. Elf praxisorientierte CIM-Kurse für Fortgeschrittene und CIM-Meisterklassen werden 2014 im neuen GreenWell Business Centre

in Stollhof / Hohe Wand angeboten. Nur 45 Autominuten vom internationalen Flughafen Wien entfernt, am Fuße des Naturparks Hohe Wand, bietet GreenWell ein State-of-the-Art Zentrum für Business Fitness. Das innovative Business Centre ist modern designt und auf dem neuesten Stand der Technik ausgestattet. Die Räume sind äußerst flexibel und bieten die perfekte Atmosphäre und Infrastruktur für High-Level-Seminare, Coachings, Workshops und Konferenzen. Das Chartered Institute of Marketing (CIM) ist mit über 35.000 Mitgliedern der weltweit größte Interessensverband für Marketing. CIM-Kurse sind auf aktuellsten Branchentrends aufgebaut und statten die Teilnehmer mit Praxis-Wissen aus, das sie sofort umsetzen können. Die Kursleiter sind hochqualifizierte Marketing-, Geschäfts- und Vertriebsprofis, die sowohl über akademisches Expertenwissen als auch entsprechendes praxisorientiertes Branchen-Know-how verfügen. n Klick! www.cim.co.uk ÒÒ

Aktuelle Seminartermine 2014 » Produktmanagement (B2B)

» Integrierte Marketing-

für Fortgeschrittene

kommunikation für Profis

Termin: 6. bis 8. Oktober 2014

Termin: 24. bis 25. September 2014

» Integrierte Marketing-

» Digitales Marketing für Profis Termin: 21. bis 22. Juli 2014

kommunikation für Profis Termin: 15. bis 17. Oktober 2014 » Strategisches Marketing für Profis Termin: 14. bis 16. Mai 2014 und 23. bis 24. Juni 2014

» Markenmanagement für Profis Termin: 24. bis 25. Juni 2014 » Marketing Kennzahlen

für Fortgeschrittene » Digitales Marketing für

Termin: 15. bis 16. September 2014

Fortgeschrittene Termin: 16. bis 18. September 2014

» Werbetexte schreiben für Profis Termin: 23. bis 24. Oktober 2014

» Key Account Management

für Fortgeschrittene Termin: 8. bis 9. September 2014 und 9. bis 10. Oktober 2014

Anmeldung und weitere Termine: Klick! www.greenwell.at

ÒÒ

Diese BILDUNGaktuell-Ausgabe ist eine entgeltliche Sonderproduktion im Auftrag der GreenWell GmbH – Alle Terminangaben sind vorbehaltlich Fehler und Änderungen. Impressum: Medieninhaber und Herausgeber: Alexander Karp / karp communication company; 1210 Wien, Siegfriedgasse 52/Top19 E-Mail: redaktion@bildungaktuell.at

Seite 7


GreenWell-Special: First-Class-Ambiente trifft auf First-Class-Wissen