Page 1

4 Ausgabe / 8 .0 8 .0 02

STADL-ENDSPURT Wenn Sie diese Zeilen lesen, dann ist die 59. Festspülwoche schon fast wieder vorbei. Heute Abend noch, dann Frühschoppen und für ganz Harte geht's bis zur Verabschiedung am Sonntag gegen 22.30 Uhr aber voll durch. Die "Isertaler Hexen" verstehen es ja perfekt, die Stimmung zum Überschäumen zu bringen. In den letzten Tagen sorgten aber schon "Chari Vari" und vor allem die "Lechschwaben" für Stimmung pur. Fränkisch zünftig mit guter Blasmusik wird es zum Frühschoppen mit dem "Musikverein Burghaig" geben. Halt wieder für Jeden etwas.

CSU-Prominenz vor Ort um OB Henry Schramm, dem Baron Karl Theodor zu Guttenberg , MdL Gudrun Brendel-Fischer, dem zweiten und dritten Bürgermeister, stellvertretenden Landrat und vielen mehr.

Auch die berühmt/berüchtigte Lederhosengang der KULMBACHER-Brauerei um Boß Dierk Hain hielt ihn ganz schön auf trapp. Wenn man früh um 5.30 Uhr als "Spaßbremse" tituliert wird, nur weil man einen Kaffee anstatt Bier bestellt und diesen nicht bekommt - was macht man dann - ab in's Taxi, beim Limmer in der EssoTankstelle Kaffee bestellt und das gute gleich mit den nützlichen verbunden denn Lederhosen müssen auch einmal gereinigt werden. So, das war's wieder einmal für Heuer.

Etwas zäh fing sie schon an, die Bierwoche. Erst war's zu heiß, der Erste war zu spät, die Mütter fehlten, weil noch Schule war und die Jugend wurde unter der Woche in Schullandheime oder Schulreisen verbannt. Aber von Tag zu Tag steigerte sich unser einzigartiges Publikum bis zum absoluten Höhepunkt gestern Abend. Der fing ja auch gleich gut an. Erstmals war ein Ministerpräsident aus Bayern im Bierstadl, bisher kam er ja immer nur als Innenminister. Der Franke Dr. Günther Beckstein - iech moog fränggisch hatte auch gleich ein paar Wahlgeschenke dabei. Erst gab es deswegen eine Pressekonferenz in der "Alten Feuerwache", dann aber schnell in den Stadl zum Händeschütteln, Autogramme schreiben und kurzen Gesprächen mit seinen Untertanen. Begleitet von der

nach oben. Der mit absoluter Mehrheit am meisten fotografierte Busen der Bierwoche 2008 gehört Festwirtin Simone Lauterbach. Fotografiert natürlich alles von unserem Paparazzi "Walle" Blackstecken, im normalen Leben auch als Karl-Heinz Weißfloch bekannt. Er hatte es manchmal auch nicht leicht. Mitten im Gewühl die richtigen Fotos zu schießen, da gehört schon einiges Durchsetzungsvermögen dazu.

Der Bayerische Defiliermarsch hörte nicht mehr auf, da der Weg in die Kulmbacher Eck doch recht lang wurde. Extra aus München eingeflogen wurde auch Finanzvorstand Hans-Peter Hoh von der Schörghuber Gruppe. Er kam passend in "Krachledernen", im übrigen auch das Outfit von KULMBACHER Vorstand Markus Stodden schon die ganze Woche. Kulmbacher Aussichten bekam unser Ministerpräsident auch noch zu sehen - und ihm schienen diese Aussichten zu gefallen, Daumen

Bitte noch einmal, nicht alles so Bierernst nehmen. BARIM, BARIM, BARIM - Erstes Obergeschoss ... Schluß! hieß es letztes Jahr. Halt, Morgen hat da doch noch Kulmbachs Vergnügungsjournalist Rainer Unger Geburtstag. Vielleicht ist ja sein größter Geburtstagswunsch schon Heute in Erfüllung gegangen - Samba. Schaun mer mal - Geburtstagsküsse nimmt er den ganzen Tag entgegen - wenn er noch kann - fotoFortsetzung auf Seite 4


Testen vorab schon mal das Festbier, bevor ihr Brauereifest am 17.8. in Stadtsteinach steigt. Andrea Schübel-Münch mit Ehemann Jürgen.

Heute Bier-Safari!

Allround-Talent Siggi Stadter erzählt DoktorsWitzla, dass Roland Sammer und Harald Hahn von der Lusthansa Korea die Bauchmuskeln zwickten.

Früh übt sich, wer ein Meister werden will! Festwirt "Leger" Heinz Ohnemüller mit seinem Enkel.

Die "Aura" vom Bierzelt. Charly Schuberth Anhauen, Umhauen, Reinhauen, Abhauen!

Jetzt schon Stammgast im Bierstadl, Bayreuths OB Dr. Michael Hohl mit Gattin Hannelore, sowie Georg Schmitt (1.Vorsitzender des Fremdenverkehrsverein Bayreuth. Stehend Dieter Reil (Winterdorfchef Bayreuth) mit Michael Dorner.

Wenn der Daniel leise tritt, der Stefan in die Küche gitt. Die Gastronomen der BIRKE, Daniel Leisentritt und Stefan Müller mit einem Fan aus Karlsruhe.

Alkohol macht Birne hohl; Birne hohl mehr Platz für Alkohol.

Technik-Vorstand Dr. Peter Pöschl und "Gesche" Grenz, Witwe vom Sepp, dem Entdecker des Kapuziner-Weizen.


B i e r f e s t - H o ro s k o p Widder

Wa a g e

Hier brennt das Feuer lichterloh. Du ist eine Power-Mensch, der nur einen Typen mit Selbstbewusstsein an deiner Seite akzeptiert. Wenn es nicht anders geht, dann eroberst du schon mal selbst. Dein Temperament braucht eine intensive Ansprache und einen Partner,der sich nicht vor dem Kampf der Geschlechter fürchtet. Du weißt, was du willst und das vor allem im Bett.

Du bist der charmante und gepflegte Liebling aller Gesellschaften.Und weil du so unwiderstehlich attraktiv und freundlich bist, verliebt man sich ja so leicht in dich. Dutzende von Verehrern/innen umschwirren dich regelmäßig. Doch du bist die wahre Ästhetin. Nur der makellos schöne Mensch darf sich um dich bemühen. Du stehst auf geschliffenes Auftreten,Weltgewandtheit und Personen die dir Luxus bieten.

S k o rp i o n

Ihre neutralen Bankkaufleute • Ihre neutralen Bankkaufleute

Schnell und unkompliziert bezauberst du und kommunizierst mit Leichtigkeit und sammelst Kontakte wie andere Briefmarken.Jemand der dich anstachelt, neugierig macht und gerne diskutiert, hat die meisten Chancen. Ein hübscher Partner ist schließlich für die Liebe wie gemacht. Ganz klar,dass du ein Meister des One-Night-Stands bist.

• Ihre neutralen Bankkaufleute • Ihre neutralen Bankkaufleute •

Zwillinge

Ihre neutralen Bankkaufleute • Ihre neutralen Bankkaufleute

Stier Magische Momente der großen Leidenschaft liegen in der Luft, wenn Sinn und Sinnlichkeit willst du genießen und brauchst jemanden, der du den Raum betrittst. Mit deinem Röntgenblick bringst du arglose Gemüter um den Verstand. Man will sich von dir verführen und auch sich dir mit Ausdauer widmet. Geruchs- und Tastsinn sind bei dir beein bisschen quälen lassen. Du kennst alle Sexgeheimnisse. Von deisonders ausgeprägt und so willst du ihn/sie riechen, schmecken und nem großen Lotterbett träumen fühlen. Deine natürliche SchönIhre neutralen Bankkaufleute • Ihre neutralen Bankkaufleute • die Jungs/die Mädels und hofheit besticht und so hast du meist fen darauf,endlich von dir abgeeine große Auswahl an attraktischleppt zu werden. ven Verehrern/innen.

K re b s Die Liebe ist der große Traum deines Lebens, Romantik und Herzschmerz gehört bei dir einfach dazu. Doch auch du probierst mal einen Quickie aus. Du bist schüchtern, dennoch bist du sehr raffiniert und ziehst die Fäden im Verborgenen. Es kann sich dir kaum jemand entziehen, denn du bleibst immer ein bisschen das verspielte Kind.

Löwe Du bist eine Mischung aus Glamurös und Böse und doch ein ganz normaler Mensch.Vielleicht ist das genau der Grund, warum jeder dich so liebt. Der Partner, den du dir in den Kopf gesetzt hast, den kriegst du sowieso. Doch du strebst nach Höherem. Die Person, die sich mit dir schmücken darf, muss schon etwas Besonderes bieten. Ein Filmstudio, einen Titel oder ganz einfach die unsterbliche Liebe.

Schütze Du bist modern,aufgeschlossen und kein Kind von Traurigkeit. Du jagst schon mal nach der Liebe und siehst einen One-NightStand unter sportlichen Aspekten. Du fühlst dich in der Gesellschaft von Andersgeschlechtlichen am wohlsten und hast eine große Schwäche für Abenteurer, denn du bist ja selbst eine/r.Doch du glaubst an das Gute im Menschen und deshalb auch an das große Happy End a’la Hollywood.

Steinbock Du bist ein/e Eisprinz/essin mit höchsten Ansprüchen. Nur Partner mit Ehrgeiz und Karriereaussichten kannst du für deine Zukunft gebrauchen.Du bist so kühl und edel wie ein erlesener Kristall.Alle Personenr blicken auf deine besondere Schönheit. Sieger/innen gefallen dir, aber nur die dezenten versteht sich. Ohne Manieren geht hier nichts, auch wenn du im Schlafzimmer schon mal dich unterwürfig gibst.

Wa s s e r m a n n Deine Schwäche ist eindeutig die Exotik.Du liebst tolle Charaktere,die auf Konventionen pfeifen und mit dir durchbrennen wollen. Dein Sexgeheimnis ist die unterbewusste Revolution gegen alles, was eng und spießig ist. Deine Liebe ist originell, wer dich festhalten will, muss dir unendlichen Freiraum bieten. Deshalb magst du am liebsten Partner, die wie Piraten auf den Meeren des Lebens und der Liebe segeln.

J u n g f ra u

Fische

Du gehst mit deinen Neigungen und sexuellen Vorstellungen recht unkompliziert um. Warum auch nicht,schließlich ist es das Natürlichste der Welt mit einem tollen Typen oder heißen Nixe ins Bett zu wollen! Außerdem muss dein Partner schon sehr selbstbewusst sein, wenn du kurz nach dem Orgasmus aufstehen und den straff organisierten Tagesplan für den Rest des Tages besprichst.

Die Realität ist einfach nicht so schön, wie es die Fantasie sein kann. Deshalb läßt du dich auch so schwer einfangen und brauchst lange Zeit,bis du dich einem Mann anvertrauen.Doch weil du so anschmiegsam bist und sehr viel Zärtlichkeit brauchen, geht es dann eben doch nicht ohne einen Partner.Außerdem muss ja irgendjemand Bodenberührung haben, wenn du mal wieder in anderen Regionen schwebst.

Aufgrund des GLÜCKSPIELSTAATSVERTRAGES – hier keine Werbung mehr!!!!

Ihre Staatliche Lotterie-Einnahme

Hofmann-Benker

Fritz-Hornschuch-Str. 4 · Melkendorfer Str. 9 · Kulmbach Fax: 0 92 21 / 87 87 37 · Telefon: 0 92 21 / 8 30 83 oder per eMail: skl-hofmann@t-online.de


Fortsetzung von Seite 1

Des muss mer gsehn hom!!!

grafiert wird jedoch nicht mehr. Jetzt noch ein paar Gründe, warum man Bier Frauen vorzuziehen hat: Man kann Bier den ganzen Monat genießen - Bier wartet geduldig im Auto, wenn man Tennis spielt - Wenn Bier fad ist, schüttet man es weg -Bier kommt nie zu spät - Bier wird nie eifersüchtig - Bier bekommt man im Stadl an jeder Ecke - Man kann mit gutem Gewissen mehrere Biere auf einmal haben - Bier kann man mit Freunden teilen - Bier kümmert es nicht, wann man nach Hause kommt - Bier sagt nie: "Sauf nicht zu viel" - Bier ist immer für einen da.

Noch drei Veranstaltungstipps nach dem Bierfest: 14.- 18. August Zeltkerwa in der

Weinbrücke/Burghaig, Sonntag 17. August auf zum Schübel Brauereifest nach Stadtsteinach und vom 23. bis 26. August gibt's die Limmersdorfer Lindenkirchweih in der realen Bierwirtschaft von Veit Pöhlmann. Das KULMBACHER LAND zum Bierfest verabschiedet sich für Heuer und wünscht allen Besuchern noch viel Spaß, viel Durst und viel Kondition. Nächstes Jahr gibt es dann die 60. Kulmbacher Bierwoche - vielleicht mit einigen neuen Überraschungen.


Das Bierfest für zu Hause: Bei uns kein Problem!

Auf geht’s Kulmbach! Getränke Rausch

Getränkemarkt – Fachhandel

Katschenreuth 1 - 3 . 95326 Kulmbach · Tel. 09221/76488 und 76449 Fax 76459 · eMail: info@getraenke-rausch.de

Blond, blonder als der Sonnenschein! Hübsche Blondinen unterwegs in der dunklen Nacht.

Eure

Stadtratsfraktion

Nachhilfeunterricht, wie man Bierzeitungsfotos macht vom dpa-Führer am Objekt der Familie Brinkmann mit Lederhosengang-Boss Dierk Hain. Ja Schatz! Du hast ja recht Schatz! Gute Nacht Schatz!

Die EX vom Pit (Schorsch) Steffen Eberth mit "Schlagrahm" Passing.

Zwar nicht mehr in Amt und Würden, aber fleißige Bierfestgänger. Inge Aures und Stephan Gimpel-Henning. Comeback's geplant.

Brauchen den Stadl um zu merken, dass man aus dem gleichen "Kaff" kommt! Die Stanicher Finanzgurus Frank Ostermann und Klaus Witzgall mit dem IFGO Boss Herbert Neuber und Ehefrau Petra

Der Schwiegersohn von Luigi, Michael von der Polizei mit Gabi Wülferth und Thorsten aus St. Pauli. In der Mitte OB Henry Schramm.


Hat seinen eigenen Stammkrug, Michael Dorner, BAT-Chef von Bayreuth Marc Van Herreweghe, rechts Uwe Koschyk, Bruder vom MdB Koschyk.

Zu den zahlreichen Prominenten, die auch heuer wieder das Bierfest besuchen, gehört erstmals der mazedonische Nationalspieler Sasa Ciric. Unter anderem spielte er in der Bundesliga für den FC Nürnberg, wo er bald zum Publikumsliebling avancierte. „Nächstes Jahr komme ich wieder, die Stimmung hier ist super," ist der mittlerweile 40-Jährige begeistert. Unser Bild zeigt (stehend, von links) Rudy Früh, Landrat Klaus Peter Söllner, Sasa Ciric mit Ehefrau Svetlana und (davor) den Geschäftsführer der Nürnberger Firma „Soccer First“, Axel Fraunholz mit Ehefrau Idalmis.

Ja ist denn heut schon Weihnachten? Das Winterdorf wird vergrößert! Katrin Konrad, Franz Grauberger, Matthias Graf und Armin Kull machten den Deal perfekt. Jetzt schon vormerken: Das Winterdorf beginnt am 31. Oktober auf dem Marktplatz!!!

Wenn ein Räuber eine deutsche Amtsstube überfällt, welchen Satz kann er sich dann sparen? "Keine Bewegung?" Kulmbach's Polizei Chef Renk und sein stellvertreter Bär. Hat der Bauer Bock auf Schinken, fängt der Eber an zu hinken. Metzger Conny aus Leuchau. Die Lederhosengang mit ihrem Ehrenmitglied OB Henry Schramm.

Genauso lebenslustig wie sein Papa Dieter, Fritz Oertel (re) mit Laufwunder Markus Clostermann.

Ihre Freien Wähler Kreisverband Kulmbach

Königl. Hoheit Prinz Leopold von Bayern mit Baron Ludwig von Lerchenfeld und Kulmbachs Ehrenbürger Hans Albert Ruckdeschel.

Die Mutter Theresa des Bierzeltes, Rita Schulz und Inge Aures.

Einen schönen Bierfestausklang und erholsame Ferien wünschen Ihre Landtagskandidaten der Freien Wähler Ulrich Gödde und Peter Heser

Ihre Wählergemeinschaft Kulmbach


Lass mich Deinen Hals berühren, deinen Mund zu meinem führen. Ich liebe Dich, du bleibst bei mir, Vereinigte Nachbarn: Die Landräte Klaus trotzdem hätt ich gern eine Peter und Oswald. Maßbier.

Mädels hört her! Bier schadet der Manneskraft, da hat man nicht nur einen Sitzen, sondern auch einen Hängen! Der Außendienst mit dem Innendienst der KULMBACHER....

.... und der Innendienst von oben!

So läßt es sich leben! Die "Kohle" Anderer versaufen. Die Börsen-Gurus.

Diskutiere niemals mit jemanden, der 3 Liter Vorsprung hat. Hopfen und Malz – ab in den Hals!

Kaltes Bier und heiße Weiber, sind die schönsten Zeitvertreiber.

In Bayreuth ist nichts los, deshalb kamen Sie aufs Kulmbacher Bierfest. Die Bayreuther KneipenWirte Ingo Froese vom Cafe Florian und Emil und Cedric Ray (ein echter Franzose) vom Miamiam Glouglou mit Vorstand Markus Stodden und Klaus Harreis.


Was sagt ein Mann, der bis zum Bauchnabel im Wasser steht? "Das geht über meinen Verstand!" Der Senioren-Schwimm-Weltmeister Wolfgang Pirl.

Veit Pöhlmann: "Mei Limmersdorfer Kerwa ist fei a schee! Ich hob ja jetzt Zeit, die gscheit zu organisieren, denn meina Sozis mögn mich ja nimmer". Politik nur noch im Kreistag.

Vorstand Markus Stodden mit Ehefrau Starke Empfehlung... Wer leicht rot Martina und Baron Karl Theodor zu wird, sollte beim Lügen grün traGuttenberg mit Gattin Stephanie. gen.

Julchen und Angie. Wasser ist nicht unser Bier. Wo bleibt der Champus? Wo früher meine Leber war, ist heute meine Minibar. Markus Wagner und „Mazzo“ Bergmann vom TSC Mainleus. Mit dem passenden Outfit läßt sichs besser feiern!

Am 8. 8. um 8 Uhr 8 läuten die Hochzeitsglocken. Der Leiter Kommunikation Sparkasse Kulmbach-Kronach, Rainer Ludwig und APP Angelika Popp schliessen den Bund fürs Leben. Flitterwochen im September.

Kojak Wolfram Brunner hatte seinen schönsten Tag des Lebens gerade hinter sich, denn er hat erfolgreich seit über 30 Jahren alle Politiker sämtlicher Farben genervt, bis diese endlich seinen Traum der eigenen Brücke über den Mainzusammenschluss realisierten. Es ist gut, dass dafür noch Gelder vorhanden sind.

»Kulmbacher Land zum Bierfest« erscheint im Verlag Lutz Müggenburg, 95326 Kulmbach · Burghaiger Straße 41 · Tel. 0 92 21 / 8 19 97 Herausgeber und Gesamtproduktion: Verlag Lutz Müggenburg. Druck: NovaConcept Schorsch, Kulmbach.

»Kulmbacher Land zum Bierfest« erscheint am 26., 29., 31. Juli und 02. August und wird an diesen Tagen um’s und im Bierzelt verteilt. Sämtliche grafischen Entwürfe und Fotografien sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages.

Bierfestzeitung 2008 - 4. Ausgabe vom 02.08.2008  
Bierfestzeitung 2008 - 4. Ausgabe vom 02.08.2008  

Bierfestzeitung 2008 - 4. Ausgabe vom 02.08.2008

Advertisement