Page 1

29.07.09 / Ausgabe 3

Bierwoche aktuell Herzbuben für die Damen Das ist Erfolg in Folge: der 11. Tag der Generationen Sie waren die Hauptattraktion des gestrigen Stadl-Tags: Die Wildecker Herzbuben begeisterten vor allem das weibliche Publikum. Aber das gewichtige Musikerduo hatte Konkurrenz, die an Charme kaum zu überbieten war – und daran fanden auch die Herren Gefallen: Belsy, die gebürtige Inderin und Siegerin des Grand Prix der Volksmusik 2006 bezauberte mit ihrer natürlichen Art und Liedern, die zu Herzen gingen. Eingebettet waren die beiden Highlights in das Programm der Lucky Brass Band, die den Stars in nichts nachstand, wenn es darum ging, gute Laune zu verbreiten. Der Tag der Generationen war auch zur Jubiläumswoche wieder ein Volltreffer. „Das ist einfach was für uns. Da gibt’s a gutes Essen. Und dann so berühmte Musiker mal aus der Nähe zu sehen – das ist doch toll!“, freute sich eine rüstige Dame, die mit dem vom Landkreis organisierten Bus nach Kulmbach gekommen war. Wenn es um Geselligkeit geht, kann sich so mancher Junge eine Scheibe von den Junggebliebenen abschneiden: Die Fröhlichkeit und Aufgeschlossenheit, mit der am Tag der Generationen gefeiert wird, reißt jeden mit. Das Konzept hat sich bestens bewährt: Die Kulmbacher Brauerei zieht mit ihren Partnern – Sparkasse Kulmbach-Kronach, Kulmbacher Bank, Stadt und Landkreis Kulmbach – an einem Strang, um älteren Besuchern einen vergnüglichen Nachmittag im Stadl zu bescheren.

Stadl IIhre Ih h schönsten n

B Bier Bierz Bierzelt-Erlebnisse! ierz iier errrzzelt-E zeelt ellltelt-E t-EErle rlle rrleb lleb ebn eb bniiss isse is isse! ss sse ssse! se! se se! e!

‚‚

Es war 1968. Eigentlic h wollte ich nach zwei Maß gehen, ab er am Ausgang dach te ich: Ach, ane geht noch nei! Irgendwie bin ich dann an einen „falsc hen“ Tisch geraten, wurde aber herzlich aufgenommen. Es ste llte sich heraus, dass hie r Leute von der Hand werkskammer Oberf ranken saßen und es ging um Meisterprüfungsl ehrgänge. Ich disku tierte eifrig mit und muss wohl eine mündliche Zusage zum Erwerb der Meisterprüfung gemacht haben. Wenig e Tage später erhielt ich die Antragsformulare … Auweh, dachte ich mir, da hast du aber mal wieder sehr lau t gedacht! Ich hab me in Wort gehalten un d war nach 16 Monaten Kraftfahrzeugmechanikermeister. So half die Bierwoche bei meine r Karriere!

Hans Reitmeier, Hof

racht T r e d t h Die Mac uber

a Dirndl-Znd Alt Jung u

t

verbinde

utiiggen e r d e r h e hen ik it r K n teste Mädc t die här n Dirndl- g der en selbs kleidete m e Ta g m ft m tu a A s h : r r enteil zaube che ve . r Bierwo r vielen, wirklich rn. Ganz im Geg acht unterwegs e h c a b r lm e e T u d k K r c ts r e u e h a u h m Z sc sic u Bliicck f nichts z ersklassen in fe enn ange us einen n) Gea e n lt h Jugend. D t e s ü b e r h a u p t A ü B volle gib her aller von der indrucks im Stadl en waren Besuc ker Herzbuben ihrer (e in c r n e e o d h ti il e Genera bauten W ierten oder sich k räftig ge Ob die k nken Grazien ris icht bekannt ... la tn h is c , s n e s te die mschau u e s s la wichtsk

‘‘

D I E K U L M B A C H E R B I E RW O C H E – D A S „ A L L E - G E N E R AT I O N E N - U N T E R - E I N E M - Z E LT D A C H - F E S T “ D E R K U L M B A C H E R B R A U E R E I


Bierfestsplitter STAHLZEIT! Feuerwehr in Großalarm

Verließen die Obere Stadt: Anne und Manfred Rott

Günther und die Frauen ...

Bobby ist wieder da!

Wir sind die Sparkasse Kulmbach - Kronach, a mol Kulmboch, a mol Kronich!

Die IFGO hat eingeladen und Alle sind gekommen. Von links: Die Hübschen der IFGO Paola Casamassima und Nadine Schneider, Agentur für Arbeit Birgit Obermaier, Pia Vierneusel, Henri Schulz. IFGO Boss Herbert Neuber mit Kollegin Frau Alexandra Wagner, Frau Brigitte Glos (Chefin der Agentur für Arbeit BT), Norbert Halbhuber (GF Arge KU) und Jochen Wich-Herrlein (Agentur CO)

Maßkrug leer! Gestaltung Bierwoche aktuell Jürgen Seiferth

Oldtimer-Stammtisch verlegt - Sex und Frauen bis wir abwinken!!! Gesucht weiblich 50 aufwärts. Handy-Nr. Hans??

Bierfest-Horoskop

Der exklusive Fan-Krug ... ... in limitierter Auflage für nur 5 Euro! Nur 2.000 Stück – schon jetzt ein Sammlerobjekt! Sichern Sie sich noch heute Ihr Exemplar. Der Bierwochen-Maßkrug mit dem Jubiläumsmotiv: während der Bierwoche am Stadl-Fan-Shop.

Armin Donath (li) Präsidiumsmitglied de Spielvereinigung Bayern Hof und Claus L - Getränkefachgroßhandel Lippert aus H (vgl. auch Bild mit der Blondine - ist der sprechende Stiefvater dazu).

Widder

Jungfrau

Skorpion

Der Tag beginnt mit extremen Gefühlen: Einem

Den ganzen Tag auf den Beinen. Den eigenen und den Fremden. Jetzt haben Sie aber wirklich eine Maß nötig.

Sie treffen eine alte Jugendliebe wieder. Aber immer

wahnsinnigen Nachdurst und einem unwider-

Fan-Shop

Hat noch gut lachen! Bald beginnt der Wahlkampf. Gege kandidat momentan Deutschlands beliebtester Politiker Theoder zu Guttenburg – das wird schwierig. Claus Steng mit Tochter Christina.

hübsch bescheiden bleiben: Vergessen Sie nicht, dass

stehlichen Beischlafbedürfnis. Sie sollten Ihren

Sie mittlerweile von der Sozialhilfe leben!

Gefühlen einfach nachgeben.

Schütze

Stier

Nach recht unsicheren Tagen nimmt Ihre Treff-

Dass Sie ins Licht der Öffentlichkeit geraten,

sicherheit zu. Gestern trafen Sie bereits einen

findet nicht überall Beifall. Auf Neider können

Nachbarn, heute kann es ein völlig Unbekannter

Sie jedoch keine Rücksicht nehmen, also: Raus

sein. Schon mal eine Biermarke bereithalten.

aus dem Keller und rauf auf den Biertisch.

Steinbock

Zwillinge

Sie stehen mit allen Vieren auf dem Boden der Tatsa-

Kümmern Sie sich nicht um Leute, die Sie zum

chen. Mal einen schnellen Euro zu machen, fällt Ihnen

Trinken animieren wollen. Sie schaffen das

nicht schwer. Manchmal sogar vier oder fünf Euro. Einen

nämlich ganz alleine!

höheren Kredit wird Ihnen allerdings keine Bank geben.

Krebs

Wassermann

Sie kommen heute Abend wiedermal nur sehr

Eine Sache spitzt sich heute enorm zu. Schauen Sie

langsam voran. Meiden Sie unbedingt Fein-

mal auf Ihre Hose.

schmecker-Restaurants.

Löwe Denken Sie sich nichts dabei, Ihren Verstand zu versaufen. Wissen ist zwar Macht, aber nichts wissen macht auch nichts.

Waage

Fische

Abwechslung von der Routine ist genau Ihr Ding. Heute geht ein Traum in Erfüllung: An Ihrer Seite schnarcht ein Widder, sinnlos betrunken. Aber nicht verzweifeln, nach dem Frühstück stößt er wieder.

Heute ist Ihr Abend: Den Ärger mit dem Chef hinter sich, Ihre Maß vor sich, die Taschen voller Biermarken und immer von hübschen Frauen umgeben. Keine 30 Meter entfernt schon die erste.

rero odiamet iriure

B E S T E S , S Ü F F I G E S B I E R A N J E D E R E C K E – D A S G I B T E S W I R K L I C H N U R I M S T A D L Z U R K U L M B A C H E corercidunt R B I Edolor RW HE! incilOerC sequisi.Molum zzri Niamet wisl ipit lobor si te magna feugiat nullaor


er • Bierfestsplitter

„Kuk“t mal vorbei! Wir sind vor der Stadthalle

Stadl

Nieder mit Österreich und ihrem KßrbiskernÜl. Bei uns gibt’s BIER! Udo Hasi und sein Onkel Hans

. Gegenlitiker Karls Stenglein

Matz bei der Arbeit

Ihre schĂśnsten n

B Bi Bierzelt-Erlebnisse! ier erzzeelt llt-E t-EErrllebni nissssee!!

‚‚

Blondine = angeheiratete bzw. Stieftochter NICOLE von Claus Lippert aus Hof Herr daneben = BERND RING vom Ostermaier’s Waldeck in Edlendorf

ied der laus Lippert aus Hof st der entMafiosi-Achim hat Rosen im Busch!

Wir vier senn zum Da al seit 30 Johrn dabe i. Bis auf zwaa Dooch in der Wochn genga mer nei. Im Stadl drinna is es zwor schee, doch mir drauĂ&#x;n, ge genĂźber der Brotwer schtbudn vom Bär ste Mei Mo hot sich an h. MoĂ&#x;krughalter selb er gebaut. Wie alla Johr, die Le ut hom immer nogs chaut. Fremma frong scho: Wu hom sa denn de s her? Er socht dann: Selber machen is gor net sc hwer! A KG-Rohr, an Bude n, an Deckl drauf, an Gurt umma Hols, und scho gits auf di e Bierfestwalz. Am letzten Dooch de r Bierwochen is uns scho klor: Schee wors wieder, tschĂźĂ&#x; bis zum näch ste n Johr. I. Krasser, Kulmbac h

‘‘

Sie heuer erlebt ? n e b a h d was ie Gschichtn-Box am ... un eiben – in d rpreise gewinnen! hr Bie Aufsc p werfen – S ho Alle Stadl-Gschichtn unter n a F www.kulmbacher-bierwoche.de

gRITZ %INKAUFSZENTRUMs&RITZ (ORNSCHUCH 3TRA”Es+ULMBACH 4ELs% -AILINFO FRITZ EINKAUFSZENTRUMDEsWWWFRITZ EINKAUFSZENTRUMDE

DIE SCHÖNSTEN GESCHICHTEN SCHREIBT DAS LEBEN SELBST – BESONDERS WÄHREND DER KULMBACHER BIERWOCHE!


Bierfestsplitter • Bierfestsplitter Rentnerdasein ist schön, Schafkopfen, Mucken u. v. m. - Emanuel Döhla mit Dr. Peter Pöschel

Die Kulmbacher Herzbuben -....

Der Boß und sein Vize! Stefan Ertl und Hans-Georg Haueis mit Berthold Vitzthum zthum und Dierk Hain.

Hier wird gezapft!

O bella Italia! Es gibt so ein paar Phänomene auf der Kulmbacher Bierwoche, die sind eigentlich hinreichend bekannt und doch jedes Jahr aufs Neue faszinierend: Das Temperament der Italiener gehört ohne Zweifel dazu.

Dierk Hain umarmt Heinz Hofmann = Gasthaus am Burgstall in Crottendorf/ Bindlach. Ganz außen Frau Hofmann und wer das junge Blut in der Mitte ist, wissen wir auch nicht so genau (die Tochter ist es auf jeden Fall NICHT !!!).

erfrischenden Gersten- statt Traubensaft. Bier statt Bardolino – nach diesem Motto feiern Luigi & Co drei Tage lang im Stadl. Und es ist immer wieder eine Augenweide, wenn der fröhliche Trupp mit seinen eigens für die Kulmbacher Bierwoche bedruckten T-Shirts das Festzelt noch ein bisschen bunter macht. Über 170 italienische Gäste waren der Einladung der Kulmbacher Brauerei gefolgt und ließen sich die 60. Ausgabe des Traditionsfestes nicht entgehen. Mille grazie, schön, dass ihr wieder mit dabei gewesen seid – ciao, bis zur nächsten Kulmbacher Bierwoche 2010!

Scheena Madl Madla immer ddlla werds im m gebn, a wem mer nimmer lebn!!

Prost! Hat sein eigenes Seidla dabei. Faik Walther

Tag der Gastronomen

„Alter Schor sch“ Steffen Eberth und Schorsch“ Zunftstuben Wirtn Rita - jetzt Nachbarn Zunftstuben-Wirtn

Wenn passionierte Stadl-Gäste von den „Italienern“ schwärmen, dann ist nicht von irgendwelchen Touristen aus Bella Italia die Rede. Hier geht’s um die Partner der Kulmbacher Brauerei, die das ganze Jahr dafür sorgen, dass es auch im Süden ein vernünftiges Bier zu trinken gibt. Denn insgeheim greift auch der eingefleischte Italiener gern mal zum

Fan-Shop Das T-Shirt mit dem Jubiläumsmotiv! Gut anzuschauen und schön zu tragen: DIE Erinnerung an die 60. Kulmbacher Bierwoche. Im Stadl-Fan-Shop.

u Von der Nat

r zum Menschen

Natürliche

Erfrischung ist unser Bier!

IMPRESSUM ViSdP: Verlag Lutz Müggenburg • Konzept/Gestaltung: Riegg & Partner Werbeagentur GmbH Neudrossenfeld • Sämtliche Fotografien sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck oder Übernahme nur mit ausdrücklicher Genehmigung.

Bierfestzeitung 2009 - 3. Ausgabe vom 29.07.2009  

Die Bierfestzeitung erscheint jedes Jahr vier mal zur Kulmbacher Bierwoche. Nicht nur wegen den Informationen rund ums Bierfest ist die Zeit...