Page 1

PPA 2560 Nidau

Nummer 51 | Donnerstag, 23. Dezember 2010 | 132. Jahrgang | Auflage 20 914

Amtlicher Anzeiger für die Gemeinden Aegerten, Bellmund, Brügg, Bühl, Epsach, Hagneck, Hermrigen, Ipsach, Jens, Ligerz, Merzligen, Mörigen, Nidau, Orpund, Port, Safnern, Scheuren, Schwadernau, Studen, Sutz-Lattrigen, Täuffelen-Gerolfingen, Twann-Tüscherz, Walperswil

Aegerten Mietamt Siehe Publikation unter Brügg!

Ae5102 006.642001

Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr Die Schalter der Gemeindeverwaltung Aegerten bleiben über die Feiertage wie folgt geschlossen: von Freitag, 24. Dezember 2010, ab 11.30 Uhr bis Freitag, 31. Dezember 2010. Ab Montag, 3. Januar 2011, gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten. Wir wünschen allen frohe Festtage und viel Glück und Erfolg im neuen Jahr. Gemeindeverwaltung Aegerten

Ae5101 006.642182

Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2010; Protokollauflage Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 20. Dezember 2010 das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2010 genehmigt. Gemäss Art. 33 Abs. 1 des Reglements über Abstimmungen und Wahlen vom 25. Juni 2001, liegt das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 7. Dezember 2010 ab 23. Dezember 2010 während 30 Tagen in der Gemeindeschreiberei auf. Während der öffentlichen Auflage können beim Gemeinderat Einsprachen zum Protokoll gemacht werden. Das Protokoll kann auch im Internet unter «www.aegerten.ch» eingesehen werden. Aegerten, 21. Dezember 2010 Der Gemeinderat

Ae5103

Aus dem Gemeinderat Idee «Dorffest 2014» wird geprüft Von verschiedener Seite ist dem Gemeinderat der Wunsch zugetragen worden, in Aegerten wieder ein Dorffest durchzuführen. Der letzte derartige Anlass fand vor 22 Jahren statt. Der Gemeinderat hat nun eine Arbeitsgruppe eingesetzt und diese beauftragt, bis im Herbst 2011 ein Grobkonzept auszuarbeiten. Gestützt darauf wird der Gemeinderat entscheiden, ob das Projekt weiterverfolgt und ein Organisationskomitee eingesetzt werden soll. Geleitet wird die Arbeitsgruppe vom ehemaligen Gemeindepräsidenten Fredy Siegenthaler. Stelle Bauverwalter wird ausgeschrieben Seit dem Weggang des damaligen Stelleninhabers im Mai funktioniert die Bauverwaltung im Sinne einer Übergangslösung – teils mit externem, teils mit internem Personal. Die Tatsache, dass in nächster Zeit erfreulicherweise gleich mehrere grosse Bau- und Planungsprojekte in Aegerten realisiert werden sollen, die Arbeitslast generell hoch ist und noch entsprechend zunehmen wird, führt die Mitarbeitenden in der Verwaltung zunehmend über ihre Kapazitäts-

grenzen. Auch deshalb, weil die Projekte grösstenteils fachlich anspruchsvoll und komplex sind. Um die korrekte Bearbeitung und Begleitung dieser für die Gemeindeentwicklung äusserst wichtigen Vorhaben auch weiterhin gewährleisten zu können, hat der Gemeinderat beschlossen, die Stelle des Bauverwalters in den kommenden Wochen zur Neubesetzung auszuschreiben. Vor dem Hintergrund des laufenden Fusionsprojekts erfolgt dieser Schritt nach Rücksprache mit dem Gemeinderat Brügg. Vertreter beider Gemeinden haben vorgängig verschiedene Lösungsansätze ausführlich diskutiert. Letztlich sind beide Seiten einvernehmlich zum Schluss gekommen, dass eine Wiederbesetzung derzeit die ideale Lösung darstellt und einem möglichen künftigen Zusammenschluss der beiden Gemeinden – aufgrund der ausgelasteten personellen Ressourcen in Brügg – in keiner Weise im Weg steht. Arbeitsplatzbewertung Gemeindewerkhof Im Zusammenhang mit dem im Jahre 2008 erfolgten Neubesetzung des Leiters Gemeindewerkhof, wurde durch eine spezialisierte Beratungsfirma eine Arbeitsplatzbewertung durchgeführt. Diese ergibt ein Stellensoll von insgesamt 180 Stellenprozenten. Um diesem Ergebnis Rechnung zu tragen wird nun geprüft, wie der Gemeindewerkhof in Zukunft personell organisiert werden soll. Aegerten, 21. Dezember 2010 Der Gemeinderat

Ae5104

Bellmund Öffnungszeiten über Weihnachten und Neujahr Die Schalter der Gemeindeverwaltung Bellmund bleiben über die Feiertage wie folgt geschlossen: Von Freitagnachmittag, 24. Dezember 2010 bis Freitag, 31. Dezember 2010. Wir freuen uns, Sie am 3. Januar 2011 ab 13.30 Uhr wieder bedienen zu dürfen und wünschen allen frohe Festtage und viel Glück und Erfolg im neuen Jahr. Gemeinde Bellmund Gemeindeschreiberei

Be5102 006.641923

Aus dem Gemeinderat Schulhauserweiterung Das Siegerprojekt des im Frühjahr 2010 durchgeführten Projektwettbewerbs sieht die Umnutzung des bestehenden Lehrerhauses an der Jensgasse in einen Kindergarten vor. Die Räumlichkeiten der Tagesschule sollen auf das bestehende Feuerwehrgebäude aufgebaut werden. In der Zwischenzeit hat der Architekt zusammen mit Fachplanern die Planung vorangetrieben und das Vorprojekt ausgearbeitet. Der nun vorliegende Kostenvoranschlag liegt ausserhalb der Erwartung und der finanziellen Tragbarkeit. Der Gemeinderat hat deshalb die Ausarbeitung einer Alternativlösung in Auftrag gegeben. Diese beinhaltet die Unterbringung sowohl der

Tagesschule als auch des Kindergartens im alten Lehrerhaus. Damit kann die Investition auf ein Gebäude beschränkt werden. Da die Konkretisierung der neuen Lösung einige Zeit in Anspruch nimmt, muss die für Januar 2011 bereits angekündigte Informationsveranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Stromabrechnung Bis anhin wurde der Strombezug für die Periode Oktober bis September abgerechnet. Der Gemeinderat hat nun die Umstellung auf das Kalenderjahr per 1. Januar 2011 beschlossen. Aus diesem Grund findet im Januar 2011 erneut eine Stromablesung statt. Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis. Gemeinderat Per Ende Jahr treten Judith Rawyler, Sidney Camponovo und Stefan von Niederhäusern aus dem Gemeinderat aus. Ihnen wird für die langjährige Arbeit zugunsten der Gemeinde bestens gedankt. Per 1. Januar 2011 wird der Gemeinderat von bisher sieben Mitgliedern auf fünf Mitglieder verkleinert. Die Ressortzuteilung sieht wie folgt aus: Ivo Suter, Gemeindepräsident Präsidiales, Personal, Planung, öffentliche Sicherheit Patrice Desax Volkswirtschaft (EAB), Gesundheit, Soziale Wohlfahrt Matthias Gygax Finanzen, Steuern Michel Pfeiffer Bildung, Kultur und Freizeit Hansjürg Steiner Verkehr, Umwelt, Raumordnung Dem neuen Gemeindepräsidenten wird viel Erfolg bei seiner neuen Amtstätigkeit gewünscht. Schulkommission Das Schulkommissionsmitglied Jean-Pierre Dubuis hat seinen Rücktritt per Ende 2010 bekannt gegeben. Der Gemeinderat dankt ihm herzlich für die geleistete Arbeit zugunsten der Gemeinde. Als Nachfolger wurde Hansjörg Schmid in die Schulkommission gewählt. Wir wünschen ihm viel Freude bei seiner neuen Amtstätigkeit. Baukommission Das Baukommissionsmitglied Rita Siegrist hat ebenfalls ihren Rücktritt per Ende 2010 bekannt gegeben. Der Gemeinderat dankt ihr herzlich für die geleistete Arbeit zugunsten der Gemeinde. Gemeinde Bellmund Der Gemeinderat

Projektverfasserin: Egli-von Aesch Architekten GmbH, Wasserstrasse 28, 2502 Biel. Parzellen-Nr.: 925. Adresse/Standort: Bellmund; Hauptstrasse 61; 216.900/585.350; Wohnzone W2a. Bauvorhaben: Sanierung und Umbau des bestehenden Gebäudes sowie Ausbau Studio. Ausnahmen: Keine. Gewässerschutz: Anschluss an Gemeindekanalisation – ARA Biel. Auflage- und Einsprachefrist: Gemeindeverwaltung, Hohlenweg 3, 2564 Bellmund. Auflageort und Einsprachestelle: Bis und mit 17. Januar 2011 Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen, Rechtsverwahrungen und/oder Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der angegebenen Einsprachestelle einzureichen oder einer schweizerischen Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Bst. a Baugesetz, BauG-BSG 721) Kollektiveinsprachen und vervielfältigte Einzeleinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret, BewD-BSG 725.1). Einwohnergemeinde Bellmund Hohlenweg 3, 2564 Bellmund

Be5101 006.641900

Brügg Mietamt Brügg Im Rahmen der Justizreform wird das Mietamt Brügg mit den Anschlussgemeinden Aegerten, Studen und Worben per Ende Jahr aufgehoben. Das Mietamt ist seit dem 22. Dezember 2010 geschlossen. Für Beratungen und Schlichtungen in mietrechtlichen Fragen ist ab 1. Januar 2011 die Regionale Schlichtungsbehörde Berner Jura-Seeland zuständig: Regionale Schlichtungsbehörde Berner Jura-Seeland Dienststelle Biel, Neuengasse 8 Postfach, 2501 Biel Tel. 032 344 59 00 Fax 032 344 59 04 E-Mail: Schlichtungsbehoerde.Biel@justice.be.ch

Be5103

Bau- und Gewässerschutzpublikation Gestützt auf Art. 26 des Baubewilligungsdekretes (BewD-BSG 725.1) vom 22. März 1994 erfolgt nachstehende Bekanntmachung: Baugesuch-Nr.: 732/1453. Gesuchsteller: Serge und Sara Christen-Fontana, Stockackerweg 31, 2564 Bellmund.

Mietrechtliche Beratungen werden – ohne vorherige Anmeldung – ab 10. Januar 2011 an der Neuengasse 8 in Biel wie folgt angeboten: Dienstag 8.30–11.30 Uhr 14.00–17.30 Uhr Mittwoch 14.00–17.30 Uhr Freitag 8.30–11.30 Uhr Tel. 032 344 59 10 Fax 032 344 59 04 Brügg, im Dezember 2010 Der Gemeinderat

Br5002 006.642001

Reklame

Sans frontière. Grenzenlos.

5-775103/K

Grosses Finale am 23.12.2010 im Coop Restaurant Biel Boujean!

www.centre-boujean.ch


Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung über die Festtage Die Feiertage über Weihnachten 2010 und den Jahreswechsel 2010/11 fallen allesamt auf Samstage und Sonntage. Die Büros der Gemeindeverwaltung bleiben deshalb zu den üblichen Zeiten geöffnet. Einzige Einschränkung: Freitag, 24. Dezember (Heilig Abend) und Freitag, 31. Dezember (Silvester) schliessen die Büros bereits um 11.30 Uhr (anstatt um 14 Uhr). Wir wünschen der Bevölkerung ein schönes Weihnachtsfest und für das Neue Jahr alles Gute. Brügg, im Dezember 2010 Der Gemeinderat

Br5103 006.642189

Bau- und Gewässerschutzpublikation Gesuchstellerin: Genossenschaft Migros Aare, Industriestrasse 20, 3321 Schönbühl. Projektverfasserin: S + B Baumanagement AG, Louis Giroudstrasse 26, 4601 Olten. Bauvorhaben: Abbruch Parkplatzüberdachungen und Neubau Parkdeck. Standort/Parzelle: Erlenstrasse 40; ParzellenNrn. 1439 und 1447. Nutzungszone: Überbauungsordnung «Centre Brügg». Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an die Gemeindekanalisation. Einsprachefrist: Bis und mit 17. Januar 2011. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Brügg, Mettgasse 1, 2555 Brügg. Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Brügg, im Dezember 2010 Bauverwaltung Brügg

Br5101 006.641894

Bau- und Gewässerschutzpublikation Gesuchstellerin: Marché Brügg AG, Poststrasse 13, 2555 Brügg. Projektverfasser: GLB Seeland, Nelkenweg 6, 2552 Orpund. Bauvorhaben: Erweiterung Verkaufsraum auf der Nordostseite und Gebäudeerweiterung auf Südwestseite. Standort/Parzelle/Koordinaten: Poststrasse 13; Parz. Nr. 832; 587.950/219.120. Nutzungszone: Gewerbezone. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an die Gemeindekanalisation und ARA bestehend. Beanspruchte Ausnahme: Unterschreiten des Grenzabstandes gegenüber anderer Nutzungszone (Art. 58 GBR). Einsprachefrist: Bis und mit 24. Januar 2011. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Brügg, Mettgasse 1, 2555 Brügg. Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde nicht innerhalb der Einsprachefrist gemeldet werden, verwirken (Art. 30 f Baugesetz). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Brügg, im Dezember 2010 Bauverwaltung Brügg

Br5105 006.642238

Mitteilungen aus dem Gemeinderat WWF-Preis der Naturvielfalt Anlässlich des internationalen Jahres der Biodiversität wird erstmals der WWF-Preis der Naturvielfalt vergeben. Mit der grossen Kampagne versuchen der WWF Schweiz und seine Partner den Verlust der Biodiversität/Artenvielfalt zu stoppen. Infolge Bauarbeiten musste im Herbst letzten Jahres das Biotop in der Schulanlage Bärlet aufgehoben werden. Die sich auf der Suche nach dem Weiher verirrenden Frösche wurden in der Folge durch die Schülerinnen und Schüler zweier Klassen jeweils in den Morgenstunden eingesammelt und zu einem anderen Gewässer gebracht.

Um den Tieren einen Ersatz zu bieten, hat der Gemeinderat die Realisierung eines Waldbiotops, wiederum im nördlichen Bereich des Schulareals, beschlossen. Mit diesem Projekt hat die Gemeinde an obenerwähntem Wettbewerb teilgenommen und in der Kategorie «Gemeinden» den dritten Platz erobert! Der Preis beinhaltet einen Gratis-Besuch der Vogelwarte Sempach für 30 Personen; er soll den Schülerinnen und Schülern der beiden helfenden Klassen zu Gute kommen. Genehmigung von Verordnungen Organisationsverordnung (bisher Verwaltungsverordnung) Aufgrund der durch die Stimmberechtigten genehmigten Teilrevision der Gemeindeordnung sowie der Schaffung des Reglements über die ständigen Kommissionen stand die Revision der Verwaltungsverordnung an. Den entsprechenden Erlass – heisst neu Organisationsverordnung – hat der Gemeinderat beschlossen und per 1. Januar 2011 in Kraft gesetzt. Funktionendiagramm Diese Verordnung regelt die Zuständigkeiten und Kompetenzen des Gemeinderates, der Kommissionen sowie der Verwaltungsabteilungen. Hier standen ebenfalls Anpassungen an. Der Gemeinderat hat die notwendigen Änderungen beschlossen. Sie treten per 1. Januar 2011 in Kraft. Personalverordnung Der Gemeinderat hat die in den Anhängen (I–IX) der Verordnung notwendigen Anpassungen beschlossen und per 1. Januar 2011 in Kraft gesetzt. Regionales Führungsorgan; Genehmigung erweiterter Vertrag Die Gemeinden Bellmund, Ipsach und Port treten – auf deren Anfrage hin – nach Absprache mit den übrigen Anschlussgemeinden (Aegerten, Scheuren, Schwadernau und Studen sowie Orpund und Safnern) per Anfang 2011 dem RFO Regio BASSS bei. Der entsprechende erweiterte Vertrag ist durch den Gemeinderat genehmigt worden. Brügg ist hier Sitzgemeinde. Holzschnitzelheizung «Bärlet»; Baurechtsvertrag Für die Errichtung einer Heizzentrale für den Wärmeverbund «Bärlet», auf der GemeindeParzelle Nr. 61 am Bärletweg, hat der Gemeinderat den entsprechenden Baurechtsvertrag mit der Genossenschaft Elektra Baselland (EBL) genehmigt. Feuerwehr Regio BASSS; Ersatz Öl- und Wasserwehrfahrzeug Das Öl- und Wasserwehrfahrzeug der Feuerwehr steht seit 25 Jahren im Einsatz und muss ersetzt werden. Der Rat hat auf Antrag der Sicherheitskommission die Anschaffung des neuen Fahr-zeuges bei der Firma Vogt AG, Oberdiessbach, zu einem Preis von Fr. 110 270.– beschlossen. Werkhof; Personelles Für die dreijährige Ausbildung zum Fachmann Betriebsunterhalt EFZ beim Werkhof (Lehrbeginn: August 2011) ist mit Michael Reis Santos, wohnhaft in Brügg, der entsprechende Lehrvertrag abgeschlossen worden. Wir heissen Michael Reis Santos bereits heute herzlich willkommen. Schiessanlage Spärs; Teilersatz elektronische Trefferanzeige Für den Teilersatz der elektronischen Trefferanzeige schliesst die Abrechnung des Verpflichtungskredites mit Fr. 70 152.35 (Kostenvoranschlag: Fr. 72 000.–) ab. Die Gesamtkosten im Betrag von Fr. 210 457.– werden zur Hälfte durch die Gemeinde Nidau, 1⁄3 durch die Gemeinde Brügg sowie 1⁄6 durch die Gemeinde Port übernommen. Der Gemeinderat

Br2104

Ipsach Verwaltung – geschlossen zwischen Weihnachten und Neujahr Die Büros der Gemeindeverwaltung bleiben geschlossen –  Montag, 27. Dezember 2010 –  Freitag, 31. Dezember 2010 Ab Montag, 3. Januar 2011 um 8.00 Uhr gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten. Wir wünschen schöne Festtage und alles Gute im neuen Jahr. Ip5101 006.641727 Kontaktperson: Markus Becker Geschäftsleiter Gemeinde Tel. 032 333 78 78 E-Mail: markus.becker@ipsach.ch

Alteisensammlung Die nächste Alteisensammlung (Metallabfuhr) findet am Mittwoch, 29. Dezember 2010 statt. Das Alteisen ist ab 7.00 Uhr am Strassenrand bereitzustellen. Verwenden Sie bitte feste Behälter (keine Kartons, Tragtaschen usw., da sich diese im Regen auflösen können). Zugelassen sind: – Eisenwaren, Büchsen, Pfannen, Konservenund Spraydosen, Elektrokabel, Velos –  Metallgestelle aus Keller und Garage –  Diverse Aluminiumprodukte Nicht zugelassen sind: –  Altmetalle mit Fremdstoffen – Büro-, Telekommunikations- und Informatikgeräte –  Unterhaltungselektronik –  Haushaltklein- und -grossgeräte Hinweis: Das Alteisen kann auch gratis bei der Müve AG in Brügg entsorgt werden. Wir bitten um Kenntnisnahme. Umweltschutz- und Gesundheitskommission Ipsach Kontaktperson: Isabelle Möri Abteilung Einwohner und Finanzen Tel. 032 333 78 78 E-Mail: isabelle.moeri@ipsach.ch

Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbarn eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.  Ip5003 006.642060 Ipsach, 14. Dezember 2010 Bauverwaltung Ipsach Kontakt Sekretariat, Tel. 032 333 78 20 E-Mail: bauverwaltung@ipsach.ch

Jens Geschlossen während der Festtage Während der Festtage gelten für die Gemeindeverwaltung folgende reduzierte Öffnungszeiten: Donnerstag, 23. Dezember 2010 bis Sonntag, 2. Januar 2011, geschlossen. Ab Montag, 3. Januar 2011 sind wir wieder für Sie da! In dringenden Fällen: Telefonbeantworter 032 333 11 61 E-Mail: info@jens.ch

Je5101 006.642271

Ip5103 006.642274

Baupublikation Bauherrschaft und Projektverfasser: Ernst und Denise Feitknecht, Wylerweg 7d, 2563 Ipsach. Bauvorhaben: Überdachung bestehender Autoabstellplatz. Parzelle: 527 (Wylerweg). Koordinaten: 583.713/218.290. Nutzungszone/Überbauungsordnung: Überbauungsordnung «Seezone» und Uferschutzplan gemäss SFG. Beanspruchte Ausnahme: Unterschreitung Strassenabstand (gemäss Überbauungsplan). Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung der Einwohnergemeinde, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 24. Januar 2011. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Bst. a BauG). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 BauG: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbarn eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist.  Ip5102 006.642061 Ipsach, 14. Dezember 2010 Bauverwaltung Ipsach Kontakt Sekretariat, Tel. 032 333 78 20 E-Mail: bauverwaltung@ipsach.ch

Baupublikation Bauherrschaft: Konrad Meier, Wylerweg 7c, 2563 Ipsach. Projektverfasserin: Mobitec S.à.r.l, ch. des Pavés 15, 2000 Neuchâtel. Bauvorhaben: Überdachung bestehender Autoabstellplatz. Parzelle: 527 (Wylerweg). Koordinaten: 583.725/218.298. Nutzungszone/Überbauungsordnung: Überbauungsordnung «Seezone» und Uferschutzplan gemäss SFG. Beanspruchte Ausnahme: Unterschreitung Strassenabstand (gemäss Überbauungsplan). Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung der Einwohnergemeinde, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 24. Januar 2011. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Bst. a BauG). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 BauG: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine

Ligerz Inkrafttreten von Gemeindeerlassen Gestützt auf Art. 45 der Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 gibt der Gemeinderat bekannt, dass die von der Gemeindeversammlung am 25. November 2010 beschlossenen Erlasse – Reglement der Wasserversorgung der Einwohnergemeinde Ligerz mit dazugehörigem Gebührentarif, beschlossen durch den Gemeinderat am 21. Dezember 2010 sowie – Abwasserentsorgungsreglement der Einwohnergemeinde Ligerz mit Gebührenreglement auf den 1. Januar 2011 in Kraft treten. Die beiden Reglemente können gegen Gebühr bei der Gemeindeverwaltung Ligerz bezogen werden. Ligerz, 20. Dezember 2010 Der Gemeinderat

Li5102 006.642278

Baupublikation Bauherrschaft: Andreas Rickenbacher, im Brünneli 8, 8127 Forch. Projektverfasserin: Braunneuhaus Architekten GmbH, Portstrasse 28, 2503 Biel. Bauvorhaben: Um- und Ausbau zweigeschossige Wohnung mit Galerie. Ersatz der Heizung, Montage einer Wärmepumpe. Parzelle: Parzelle 329, Bipschal 3. Nutzungszone: Dorfkernzone, Ortsbildschutzperimeter. Beanspruchte Ausnahmen: Art. 67 BauV, Raumhöhe im 3. OG. Art. 54 Abs. 10 BR, Glaslammellen im Süddach. Gewässerschutzmassnahmen: Anschluss an Gemeindekanalisation bestehend. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Ligerz. Auflage- und Einsprachefrist: Bis 24. Januar 2011. Es wird auf die Gesuchsakten und die montierten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen, sowie allfällige Lastenausgleichsansprüche gemäss Art. 30 BauG, sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist in der Gemeindeverwaltung Ligerz einzureichen. Ligerz, 20. Dezember 2010 Baukommission Ligerz

Li5101 006.642277

Mörigen Aus dem Gemeinderat An der letzten Sitzung im Jahr 2010 von Dienstag, 14. Dezember 2010 hat der Gemeinderat: • den Vertrag der Bauingenieurleistungen der SEI Ingenieure & Planer AG, Biel, für die Gesamtsanierung des Bootshafens Mörigen genehmigt. Für die Vorbereitungsphase bis Juni 2011 fallen Fr. 48 000.– an. Es handelt sich um die Projektausarbeitung und die Vorbereitung der Submissionsunterlagen;


• die Vereinbarung zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft, vertreten durch das Departement VBS und der Einwohnergemeinde Mörigen in Sache Bereitstellungsraum für die Übersetzstelle am Hagneckkanal, genehmigt. Es geht um die Benützung der Gemeindestrasse und Flurweg ab Hauptstrasse beim Seeblick bis ins Oberholz. Diese Vereinbarung vom 26. November 2010 ersetzt diejenige vom 8. Februar 2002. Hauptträger der Neu- benützung ist weiterhin die Burgergemeinde Mörigen; • mit Stolz zur Kenntnis genommen, dass die «Möriger-Fitnesswoche 2010» im regionalen Tourismusprojekt T2 «Entwicklung des Tourismus im Seeland» als Beispiel für ein mögliches, lokales Event aufgeführt wird; • festgehalten, dass die 1. Gemeinderatssitzung 2011 am Montag, 10. Januar 2011 stattfinden wird. Mörigen, 14. Dezember 2010

Gesuch um mehr Kita-Plätze Aufgrund der grossen Nachfrage wird die Abteilung Bildung Kultur und Sport beauftragt, beim Kanton und Bund eine Erweiterung der Kindertagesstätte von heute 32 subventionierten Plätzen auf mindestens 40 Plätze zu erwirken, damit eine vierte Gruppe gebildet werden kann. Lohnmassnahmen 2011 Für das kommende Jahr hat der Gemeinderat die Mittel für die Lohnerhöhungen des Gemeindepersonal auf 1,5 Prozent der Lohnsumme festgelegt. Davon dienen 0,8 Prozent der individuellen Gehaltserhöhung, und mit 0,7 Prozent wird, analog dem Kanton, die Teuerung kompensiert. Der Gemeinderat legt den Prozentsatz für die individuelle Gehaltserhöhung jährlich unter Berücksichtigung des wirtschaftlichen Umfeldes und des jeweiligen Jahresbudgets fest.

1. Teil: Ortsdurchfahrt Orpund (Tiefbauamt) 18.00 bis 19.00 Uhr 2. Teil: Ortsplanungsrevision Orpund (Planer/Gemeinde) 19.00 bis 20.00 Uhr

Frau Susanne Kissling ersetzt die bisherige Delegierte Frau Therese Lautenschlager, welche per 1. Januar 2011 in den Vorstand Betagtenheim im Fahr, Brügg, gewählt wurde.

Vertreter des Tiefbauamtes des Kantons Bern, der beauftragte Planer Büro BHP Raumplan Bern und Vertreter der Gemeinde werden eingehend über die Planungsabsichten informieren.

Der Gemeinderat Studen wünscht allen Einwohnerinnen und Einwohnern frohe Festtage und alles Gute im neuen Jahr. St5102

Der Gemeinderat und die Baukommission Orpund danken für das Interesse und die aktive Mitarbeit am Planungsprozess. Orpund, Dezember 2010 Der Gemeinderat

Or5102 006.642272

Schwadernau

Mö5102

Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom 13. Dezember 2010 Das Protokoll der ordentlichen Gemeindeversammlung vom Montag, 13. Dezember 2010, liegt in der Zeit vom 20. Dezember 2010 bis 20. Januar 2011 während der Schalteröffnungszeiten in der Gemeindeschreiberei Mörigen öffentlich auf.

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung über die Festtage 2010/11 Die Verwaltung ist über die Festtage wie folgt geöffnet: Woche 51 (20. bis 26. Dezember 2010): Der Schalter ist am Freitag, 24. Dezember 2010 bereits ab 12.00 Uhr geschlossen! Woche 52 (27. Dezember 2010 bis 2. Januar 2011): Der Schalter der Gemeindeverwaltung bleibt geschlossen! In Notfällen steht Gemeindepräsident Camille Kuntz als «Hüttenwart» zur Verfügung (Tel. 032 397 21 16 oder 079 659 44 63). Ab Montag, 3. Januar 2011 um 14.00 Uhr ist der Schalter wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Besten Dank für das Verständnis.

Inkraftsetzung von Reglementen

Zirkus Wunderplunder Aufgrund einer Initiative des Elternvereins Nidau wird vom 24. September 2011 bis 1. Oktober 2011 der Kinderzirkus «Wunderplunder» im Schlosspark Nidau gastieren. Geplant ist eine Vorstellung mit 60 Kindern. Der Gemeinderat erteilt die nötigen Bewilligungen und erlässt die kommunalen Gebühren. Photovoltaikanlagen Der Gemeinderat prüft, ob und wenn ja, unter welchen Bedingungen Dachflächen von Gemeindeliegenschaften für die Installation von Photovoltaikanlagen zur Verfügung gestellt werden können. Ni5102

Orpund Bauverwalter geht in Pension Peter Kunz verlässt die Einwohnergemeinde Orpund nach über 22 Jahren. Während dieser langen Zeit war er für die Dienste in der Bauverwaltung verantwortlich. Viele Anfragen hat er beantwortet, zahlreiche Baugesuche behandelt und mehrere Projekte begleitet. Mit seinem engagierten Wirken hat er die Bauverwaltung geprägt. Nun hat er sich für einen neuen Lebensabschnitt entschieden. Im Frühling 2011 tritt er in den Ruhestand. Für seine langjährige Treue danken wir ihm bestens. Orpund, 20. Dezember 2010 Der Gemeinderat

In Anwendung von Art. 45 Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 werden hiermit die Beschlüsse und die Inkraftsetzung folgender Reglemente veröffentlicht: • Reglement über die Spezialfinanzierung Bootshafen Mörigen •  Entschädigungsreglement Die Reglemente wurden an der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 18. Oktober 2010 genehmigt. Beschwerden sind keine eingegangen. Die Reglemente können bei der Gemeindeverwaltung Mörigen eingesehen werden. Mörigen, 9. Dezember 2010 Der Gemeinderat

Mö5101

Nidau Stadtverwaltung – Öffnungszeiten Feiertage Die Büros der Stadtverwaltung Nidau bleiben über die Festtage wie folgt geöffnet: Von Montag, 20. Dezember 2010 bis Donnerstag, 23. Dezember 2010 gelten die regulären Öffnungszeiten. Freitag, 24.12.2010 Vormittag: 9.00–12.00 Uhr Von Montag, 27. Dezember 2010 bis Donnerstag, 30. Dezember 2010 gelten die regulären Öffnungszeiten. Freitag, 31.12.2010 Vormittag: 9.00–12.00 Uhr Ab 3. Januar 2011 gelten wieder die üblichen Öffnungszeiten. Wir wünschen frohe Festtage und alles Gute im Jahr 2011. Stadtkanzlei Nidau

Aus dem Gemeinderat

Ni5101 006.642011

Or5101

Ortsplanungsrevision Orpund Öffentliches Mitwirkungsverfahren Der Gemeinderat Orpund bringt, gestützt auf Art. 58 des kantonalen Baugesetzes vom 9. Juni 1985, folgende Unterlagen zur öffentlichen Mitwirkung: –  Baureglement (BR) –  Zonenplan 1:3000 –  Erläuterungsbericht – Richtplan Verkehr 1:3000, inkl. Bericht und Planbeilagen 1 bis 9 – Räumliches Entwicklungskonzept (REK), inkl. Planbeilagen 1 bis 3

Ortsdurchfahrt Orpund Öffentliches Mitwirkungsverfahren Gleichzeitig zur Ortsplanungsrevision kann die Bevölkerung zur Planung der Ortsdurchfahrt (Betriebs- und Gestaltungskonzept des Tiefbauamtes des Kanons Bern) mitwirken. Mitwirkungsunterlagen: –  Betriebs- und Gestaltungskonzept Die Unterlagen liegen vom 12. Januar bis 9. Februar 2011 in der Gemeindeverwaltung, Gottstattstrasse 12, 2552 Orpund, während den ordentlichen Öffnungszeiten auf. Während der Auflagefrist können alle schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind bis 10. Februar 2011 an die Gemeindeverwaltung Orpund zu richten (Mitwirkungsformulare liegen in der Verwaltung auf oder können auf der Homepage der Gemeinde heruntergeladen werden).

Mitwirkungsveranstaltung Am Montag, 10. Januar 2011, findet in der Aula Primarschulhaus, Schulhausstrasse 15, 2552 Orpund, eine öffentliche Orientierung statt, wozu die Bevölkerung eingeladen ist.

Baupublikation Gesuchsteller: Thomas Herzog, Weidgasse 16, Schwadernau. Projektverfasserin: Walter Hertig AG, Holzbau, 3543 Emmenmatt. Bauvorhaben: Abbruch und Wiederaufbau von Gebäude Nr. 16 B als Gartenlaube. Auf äussere, bestehende Fassadenfluchten. Unbeheizt, Umnutzung der bestehenden Mistplatz-Jauchegrube in einen Naturteich. Standort: Parzelle-Nr. 158, Weidgasse. Koordinaten: 590.363/219.546. Beanspruchte Ausnahmen: Art. 24c RPG, Bauen ausserhalb der Bauzone. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Versickerung des anfallenden Regenabwassers, Zone A. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Schwadernau. Auflage- und Einsprachefrist: Bis 14. Januar 2011. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Anzahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist. Schwadernau, 14. Dezember 2010 Bauverwaltung Schwadernau

Su5101 006.642063

Studen Mietamt Siehe Publikation unter Brügg!

St5101 006.642001

Aus dem Gemeinderat Gemeindeordnung Die Gemeindeversammlung vom 22. April 2009 hat beschlossen, die Gemeindeordnung bis spätestens 31. Dezember 2011 einer Totalrevision zu unterziehen. Der Gemeinderat hat anlässlich seiner Sitzung vom 15. Dezember 2010 den ausgearbeiteten Reglementsentwurf genehmigt. Die weiteren Schritte sehen nun wie folgt aus: – Der vorliegende Entwurf wird nun in das Mitwirkungsverfahren gegeben. – Die Auflagefrist dauert vom 17. Januar bis 28. Februar 2011 – Der Reglementsentwurf kann ab 17. Januar 2011 auf der Gemeindeschreiberei bezogen werden, bzw. der Entwurf wird zusätzlich auf der Homepage der Einwohnergemeinde Studen publiziert. Betagtenheim im Fahr, Brügg Als neue Delegierte ab 1. Januar 2011 hat der Gemeinderat Frau Susanne Kissling gewählt.

Baupublikation Bauherrschaft: Erbengemeinschaft Walter KunzKuhn, per Adresse Herrn Peter Kunz, Schulgässli 18, 3661 Uetendorf. Projektverfasserin: Samuel Kunz AG, Baugeschäft, Grabenstrasse 10, 2557 Studen. Bauvorhaben: Anbau Carrosseriewerkstatt, Wiederaufbau nach Kranunfall (nachträgliches Baugesuch). Standort: Hauptstrasse 69, Parzelle Nr. 865, Koordinaten: 589.575/218.110, Kernzone. Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Studen, 2557 Studen. Auflagefrist: 16. Dezember 2010 bis 17. Januar 2011. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Aarberg, 13. Dezember 2010 Regierungsstatthalteramt Seeland

St5101 006.642070

Sutz-Lattrigen Gemeindeverwaltung Öffnungszeiten während der Festtage Die Gemeindeverwaltung bleibt ab 24. Dezember 2010 bis 2. Januar 2011 geschlossen. Ab Montag, 3. Januar 2011, stehen wir wieder zu Ihrer Verfügung. Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2011. Gemeindeverwaltung Sutz-Lattrigen

SL5102 006.642014

Baupublikation Bauherrschaft: Je-tec AG, Alleestrasse 1, 2572 Sutz-Lattrigen. Projektverfasserin: Ernst Jetzer, Je-tec AG, Alleestrasse 1, 2572 Sutz-Lattrigen. Bauvorhaben: Abbruch des einsturzgefährdeten Unterstandes, ehemalige Schmiede, Südwestseite. Parzelle: 368, Hauptstrasse 24a. Nutzungszone: Wohn- und Gewerbezone. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Sutz-Lattrigen. Auflage- und Einsprachefrist: Bis 17. Januar 2011. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen: Sutz-Lattrigen, 8. Dezember 2010 Bauverwaltung Sutz-Lattrigen

SL5101 006.641922

Baupublikation Bauherrschaft: Daniel Keller, Wildacker 9, 3210 Kerzers. Projektverfasserin: Braunneuhaus Architekten GmbH, Thomas Braun, Portstrasse 28, 2503 Biel. Bauvorhaben: Sanierung der beiden Wohnungen; Montage Solarpanels auf bestehendes Satteldach; Anbau Balkon und Windfang; Velounterstand. Nutzungszone: Parzelle 311, Schlattweg 15. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Art. 24 RPG. KK-Anlage bestehend. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Sutz-Lattrigen. Auflage- und Einsprachefrist: Bis 28. Januar 2011.


Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden verwirken (Art. 31 Abs. 4 BauG). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Artikel 30 und 31 Baugesetz: Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von den örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbarn eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbarn zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist. Sutz-Lattrigen, 20. Dezember 2010 Bauverwaltung Sutz-Lattrigen

SL5103 006.642276

Täuffelen-Gerolfingen Uferschutzplanung Öffentliches Mitwirkungsverfahren Gestützt auf Art. 58 des kantonalen Baugesetzes vom 9. Juni 1985, bringt der Gemeinderat von Täuffelen folgenden Richtplan, im Rahmen des Mitwirkungsverfahrens, zur öffentlichen Auflage: Uferschutzplanung, Überarbeitung Realisierungsprogramm Die Unterlagen liegen vom 23. Dezember 2010 bis 4. Februar 2011 in der Gemeindeverwaltung öffentlich auf. Während dieser Frist kann jedermann schriftlich Einwendungen erheben und Änderungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Gemeindeverwaltung Täuffelen, Hauptstrasse 86, 2575 Täuffelen, zu richten. Täuffelen, 15. Dezember 2010 Bauverwaltung Täuffelen

TG5102 006.642180

Baupublikation Gesuchsteller: Stockwerkeigentümergemeinschaft Alte Bielstrasse 20–26 vertreten durch Imada AG, Ch. Linder, Freiburgstr. 34, 2503 Biel. Projektverfasser: Lanz Architekten HTL, Bodenweg 9, Postfach 39, 2572 Sutz. Bauvorhaben: Ersatz Treppenhausfassade mit neuer Metall-/Glasfassade. Standort/Parzelle: Alte Bielstrasse 20–26, Parzelle Nr. 1050/1057–8. Nutzungszone: Wohnzone 3-geschossig. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Täuffelen. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 21. Januar 2011. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Täuffelen, 15. Dezember 2010 Bauverwaltung Täuffelen

TG5101 006.642181

einzigartigen Sammlungen von Ansichtskarten und Poststempeln seit der Eröffnung der Post in Twann sowie an Vorträgen und Vorführungen von alten Filmdokumenten interessante Einblicke in die erfolgreiche Vergangenheit der ehemaligen Gemeinden Twann und Tüscherz-Alfermée. Die Details zu Vernissage, Vorträgen und Finissage entnehmen Sie bitte dem Flyer, der in alle Haushaltungen verteilt wurde und ebenfalls unter www.twann-tüscherz.ch aufgeschaltet ist. Die Mitglieder der Kommission für Gesellschaftsfragen und alle Mitorganisatoren freuen sich auf Ihren Besuch.  TwTü5103 006.642249 Twann, 20. Dezember 2010 Einwohnergemeinde Twann-Tüscherz Kommission für Gesellschaftsfragen

Dorfstrasse Tüscherz, Verkehrsmassnahme

Twann-Tüscherz Burgerschützengesellschaft Twann Die diesjährige

Generalversammlung findet statt: Sonntag, 2. Januar 2011, 18.00 Uhr, Pfropfhüsli. Traktanden: nach Statuten. Der Vorstand

TwTü5101 006.642183

Ausstellung Zukunft braucht Herkunft Die Bevölkerung von Twann-Tüscherz wird zu den Tagen der offenen Türen vom 28./29. Dezember 2010 sowie 4./5. Januar 2011 mit dem Thema «Dorfgeschichte hautnah erleben» eingeladen. Die Ausstellung in der Rebhalle in Twann ist jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Sie erhalten anhand von einmaligen und wichtigen Dokumenten ab 1298 aus den Gemeindearchiven, anhand von Gemälden, Skizzen, Fotos und Plänen aus Gemeindebesitz, aber auch aus

1. Zone Dorfstrasse in Tüscherz, Zonensignalisation 30 km/h Ab östlicher Einmündung N5 bis Haus 4 (Gemeindehaus) 2. Zone Dorfstrasse in Tüscherz, Begegnungszone Ab Haus 4 (Gemeindehaus) bis zur Einmündung in die N5 West 3. Verbot für Motorwagen und Motorräder, Anstösser und Zubringerdienst gestattet Dorfstrasse, ab Haus 4 (Gemeindehaus) in Richtung West Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 63 Abs. 1 lit a und Art. 67 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRPG) innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Regierungsstatthalter des Verwaltungskreises Biel/Bienne, Schloss, 2560 Nidau schriftlich Verwaltungsbeschwerde erhoben werden. Die Verwaltungsbeschwerde ist in deutscher Sprache abzufassen und muss einen Antrag, eine Begründung, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln sowie die Unterschrift des Betroffenen enthalten. Diese Verfügung tritt nach Aufstellen der Signale in Kraft. Einwohnergemeinde Twann-Tüscherz Der Gemeinderat TwTü5102

006.642169

Walperswil Feldschützen Walperswil Bärzelistagschiessen Schiessplatz Walperswil Schiesszeit: 13.00 bis 15.30 Uhr Vor dem Betreten der Gefahrenzone wird gewarnt. Wa5101 006.642168

Gemeindeverbände Einladung zur ausserordentlichen Delegiertenversammlung des Gemeindeverbandes Betagtenheim Region Brügg Datum: Mittwoch, 19. Januar 2011 Zeit: 19.00 Uhr Ort: Betagtenheim «IM FAHR» Traktandenliste Delegiertenversammlung 1. Protokoll der Delegiertenversammlung vom 17. November 2010 2.  Wahl der Präsidentin 3. Rückfinanzierung der Investitionsbeiträge an den Kanton 4.  Verschiedenes Der Vorstand

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20.00 Uhr im Restaurant Rössli, Busswil. Traktanden 1. Protokoll der Delegiertenversammlung vom 26. Oktober 2010; Genehmigung 2. Orientierung und Informationen des Präsidenten 3.  Orientierung über die Mitwirkung 4.  Kreditantrag 5.  Wahlen in den Vorstand 6.  Dokumentarfilm Lyssbachstollen 7.  Verschiedenes Studen, 20. Dezember 2010 Wasserbauverband Alte Aare

Der Gemeinderat der Einwohnergemeinde Twann-Tüscherz verfügt gestützt auf Art. 3 Abs. 2 des Bundesgesetzes vom 19. Dezember 1958 über den Strassenverkehr sowie Art. 44 Abs. 1 und 2 der Strassenverordnung vom 29. Oktober 2008 (SV) mit Zustimmung des Tiefbauamtes des Kantons Bern folgende Verkehrsbeschränkungen:

Der Vorstand

Einladung zur ordentlichen Delegiertenversammlung Wasserbauverband «Alte Aare»

GV5101 006.642188

RS5101 006.642270

Kanton Öffnungszeiten 24. und 31. Dezember 2010 Die Büros des Untersuchungsrichteramtes I, Aussenstelle Moutier, rue du Château, 2740 Moutier, bleiben am Freitag, 24. Dezember und Freitag, 31. Dezember 2010, geschlossen.

Heures d’ouverture 24 et 31 décembre 2010 Les bureaux du service régional des Juges d’instruction I, Jura bernois-Seeland, Agence de Moutier, rue du Château, 2740 Moutier, seront fermés les vendredis 24 décembre et 31 décembre 2010. Wir bitten Sie um Kenntnisnahme.  KT5103 Der Untersuchungsrichter 1: P. Thoma

Adressänderung Gerichtskreis ll Biel-Nidau Mit der Inkrafttretung der Justizreform des Kantons Bern im Jahr 2011 ist auch eine Adressänderung der Gerichte verbunden. Ab 1. Januar 2011 erreichen Sie uns neu unter der Bezeichnung Regionalgericht Berner JuraSeeland. Neue Anschrift und Telefonnummern, gültig ab 1. Januar 2011: Regionalgericht Berner Jura-Seeland Amthaus Biel Spitalstrasse 14, 2501 Biel Tel. Zivilabteilung: 032 344 57 40 Tel. Strafabteilung: 032 344 57 60 Fax 032 344 57 44

KT5104

Mietrechtliche Beratungen – Renseignements en droit du bail Tel. 032 344 59 10 Fax 032 344 59 04 Dienstag, 8.30 bis 11.30 Uhr/14.00 bis 17.30 Uhr Mittwoch, 14.00 bis 17.30 Uhr Freitag, 8.30 bis 11.30 Uhr  KT5108 Arbeitsrechtliche Beratungen – Renseignements en droit du travail Tel. 032 344 59 20 Fax 032 344 59 04 Montag, 14.00 bis 17.30 Uhr Donnerstag, 8.30 bis 11.30/14.00 bis 17.30 Uhr

Weiterbildungskurse Inforama 1104 H  ofübergabe – Hofübernahme Inforama Rütti, 3052 Zollikofen 13. Januar 2011, 9.00 bis 16.00 Uhr Anmeldetermin: 30. Dezember 2010 1208 Homepage erstellen mit «web to date» Inforama Rütti, 3052 Zollikofen 13./20./27. Januar 2011, 19.30 bis 22.00 Uhr Anmeldetermin: 30. Dezember 2010 2506 Baumkorb und Vogelhaus (für Interessierte, die ihren Weihnachtsbaum einmal anders entsorgen wollen) C: Inforama Rütti, 3052 Zollikofen C: 27. Januar 2011, 9.00 bis 17.00 Uhr Anmeldetermin: 28. Dezember 2010 2603 D  amit die Arbeitsfreude nicht zum Burnout führt (innehalten, wahrnehmen, verstehen, handeln) Inforama Rütti, 3052 Zollikofen 12. Januar 2011, 9.30 bis 15.30 Uhr Anmeldetermin: 29. Dezember 2010 5301 I mkerei-Hilfsmittel aus Holz Inforama Rütti, 3052 Zollikofen A: 12. März 2011 B: 19. März 2011, 8.30 bis 16.30 Uhr Anmeldetermin: 31. Dezember 2010 Anmeldungen bitte an folgende Adresse: Inforama Waldhof, Kurssekretariat, 4900 Langenthal, Tel. 062 916 01 01 E-Mail: inforama.waldhof@vol.be.ch www.inforama.ch Dort erhalten Sie auch weitere Informationen sowie zusätzliche Kursprogramme. KT5102

Amt für Sozialversicherung und Stiftungsaufsicht des Kantons Bern (ASVS) Öffnungszeiten über die Festtage 2010 Am 24. und 31. Dezember 2010 bleibt der Schalter der Abteilung Prämienverbilligung und Obligatorium geschlossen und die Telefonhotline wird nicht bedient. Sie erreichen uns über die Festtage wie folgt: Hotline 0844 800 884 23. Dezember sowie 27. bis 30. Dezember: 8.30 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 17.00 Uhr Am Schalter (Forelstrasse 1, 3072 Ostermundigen) 23. Dezember sowie 27. bis 30. Dezember: 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.be.ch/asvs. Wir danken Ihnen für das Verständnis und wünschen Ihnen frohe Festtage. Amt für Sozialversicherung und Stiftungsaufsicht Abteilung Prämienverbilligung und Obligatorium

Regionale Schlichtungsbehörde Berner Jura-Seeland Autorité régionale de Conciliation Jura bernois-Seeland Dienststelle/Agence Biel/Bienne Neuengasse/Rue Neuve 8 Postfach/case postale 2501 Biel/Bienne Tel. 032 344 59 00 Fax 032 344 59 04 E-Mail: Schlichtungsbehoerde.Biel@justice.be.ch AutoriteDeConciliation.Bienne@justice.be.ch

KT5105

Regionale Schlichtungsbehörde Berner Jura-Seeland Mit der Justizreform sind nicht mehr die Gemeinden für Mietamt und Arbeitsgericht zuständig. Neue Zuständigkeit ab 1. Januar 2011 für alle Gemeinden: Avec la réforme de la justice ce ne sont plus les communes qui sont compétentes pour l’office des locations et le tribunal du travail. Nouvelles compétences valables dès le 1er janvier 2011 pour toutes les communes:

Geänderte Bestimmungen der eidgenössischen Tierseuchengesetzgebung bezüglich Blauzungenkrankheit (BT) und Virusdurchfall der Rinder (BVD) 1.  Blauzungenkrankheit Die Seuchenlage hat sich stark beruhigt; 2010 erkrankten in der Schweiz keine Tiere mehr am Blauzungen-Virus. Dieser Erfolg ist auf die rasche und konsequente Impfung von Rindern und Schafen in den Jahren 2008 bis 2010 zurückzuführen. Aus Kosten-Nutzen-Überlegungen ist aufgrund des deutlich verminderten Ansteckungsrisikos eine obligatorische Impfung bei Rindern und Schafen in der Schweiz im Jahre 2011 nicht nötig. Im Mittelmeerraum sind noch verschiedene Virentypen aktiv. So kommen Krankheitsfälle im Süden von Spanien und Portugal, auf Sardinien und Sizilien, sowie in Griechenland, der Türkei und Israel vor. Auch wenn diese Ausbrüche für Tiere in der Schweiz derzeit keine unmittelbare Gefahr darstellen, ist eine stete Wachsamkeit hinsichtlich Blauzungenkrankheit weiterhin wichtig. Was bedeutet die Änderung für Tierhalter/innen und Tierhalter? • Tierhaltende können ihre Wiederkäuer freiwillig gegen die Blauzungenkrankheit impfen und so vor einer möglichen Ansteckung schützen. Interessierte Tierhaltende wenden sich an ihre Bestandestierärztin oder Bestandestierarzt.


2.  BVD-Ausrottungsprogramm Beprobung von Kälbern Bund, Kantone und Produzentenorganisationen haben gemeinsam beschlossen, die Beprobung der neugeborenen Kälber auf BVD-Antigen bis Ende 2011 fortzuführen. Nach wie vor sind neugeborene oder totgeborene Kälber so schnell wie möglich nach der Geburt mittels offizieller Ohrmarke zu markieren. Die Proben müssen sofort an das Untersuchungslabor eingesandt und die Geburten unverzüglich der Tierverkehrsdatenbank TVD gemeldet werden. Kälber dürfen den Betrieb erst verlassen, wenn ein negatives BVD-Resultat vorliegt und sie auf der TVD als «nicht gesperrt» geführt werden. Diese Regelung gilt bis Ende 2011. Absonderung von verbringungsgesperrten Tieren Das Risiko, dass ein verbringungsgesperrtes Muttertier ein BVD-Kalb zur Welt bringt, ist um ein vielfaches grösser, als dies bei nicht gesperrten Tieren der Fall ist. Eine Absonderung von verbringungsgesperrten Tieren zur Geburt ist unerlässlich, damit im Falle eines BVD-positiven Kalbes keine Ansteckung von anderen Tieren erfolgt. Sowohl das neugeborene Kalb als auch das Muttertier müssen bis zum Vorliegen des negativen Testresultats des Kalbes abgesondert von anderen Tieren gehalten werden. Werden diese Bestimmungen nicht eingehalten, muss von einer Viruszirkulation im Bestand ausgegangen und mit einer Verlängerung der Sperre über den Zeitpunkt der Ausmerzung des BVD-positiven Tieres hinaus gerechnet werden. Die Absonderung von Kalb und Muttertier ist im Falle eines BVD-positiven Kalbes von einem Tierarzt bestätigen zu lassen. Der Kantonstierarzt

KT5101

006.642250

Diverses Liebe Anna Geiser zu deinem 95. Geburtstag wünschen wir Dir alles Liebe und gute Gesundheit.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und viel Glück im 2011 Für das uns entgegengebrachte Vertrauen danken wir herzlich und freuen uns, Sie auch 2011 zu unseren Kunden zählen zu dürfen. <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnYNWT-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5F-A'XWsv-Ex-jDdwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOmo-LtH5Pb-3y-CqpKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0T"Ly.31c%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%oveTh.tiR%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%XmCZa+ort+9b+MA%iKnJ%lI/=+vu2+X1Gv%3a%cdFOog%5e</wm>

Unser Geschäft bleibt vom 24.12.2010 – 09.01.2011 geschlossen 24-Stunden Pikettdienst Telefon 032 392 31 31 W. HÜGLI ELEKTRO AG Bielstrasse 15 3270 Aarberg www.huegli-elektro.ch

006.626211

Wissen Sie noch nicht wohin an Silvester? Möchten Sie Silvester in gemütlicher und angenehmer Gesellschaft verbringen? Dann kommen Sie an unsere

Silvester Feier

mit Live Musik Rufen Sie jetzt an 032 396 11 93 Restaurant Kreuz, 2575 Gerolfingen www.kreuz-gerolfingen.ch

006.642078

006.641912

Kompetent für:

Wir haben Weihnachtsferien

vom 25. Dezember 2010 bis 9. Januar 2011

Wir wünschen allen schöne Festtage und ein herzliches Dankeschön für Ihr Vertrauen!

«Die in diesem Anzeiger publizierten Inserate und amtlichen Mitteilungen dürfen von Dritten weder ganz oder teilweise kopiert, bearbeitet oder sonst wie verwertet werden. Ausgeschlossen ist insbesondere auch eine Einspeisung auf OnlineDienste, unabhängig davon, ob die Inserate oder Mitteilungen bearbeitet werden oder nicht. Die Werbegesellschaft und die Inserenten untersagen ausdrücklich die Übernahme auf Online-Dienste durch Dritte. Jeder Verstoss gegen dieses Verbot wird von der Werbegesellschaft nach Rücksprache mit dem Verlag rechtlich verfolgt».

Mit uns hat Ihre Werbung Erfolg. www.publicitas.ch/biel

● ●

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hn2WUn-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5F-A'9sG'-Ex-jDdwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOmo-Lt8PNt-3y-CqpKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0TEcy.31h%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%oveHh.Cq"%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%Xmkc1+ort+Nb+BY%iKpZ%lImh+vu2+X1Gv%3a%cdFOog%5e</wm>

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr!

Sanitär-, Heizungs-Installationen und Spenglerei Reparatur-Service, Boiler-Entkalkungen 3250 Lyss, Tel. 032 384 28 28 info@steiner-sanitaer.ch

In dringenden Fällen gibt der Sanitär-Notruf Telefon 032 384 24 94 Auskunft

PUPPENTHEATER INS Dezember

Betriebsferien 24. Dezember bis 10. Januar (für Notfälle sind wir erreichbar)

3263 Büetigen Tel. 032 / 384 24 40 www.stettler-ht.ch

Potz Hühnerdräck!

2557 Studen Tel. 032 / 373 11 83 info@stettler-ht.ch

Do 30. 12. 2010 16 Uhr

Januar Di 04. 01. 2011 19 Uhr

«Nocturne» So 09. 01. 2011 11 Uhr Mi 12. 01. 2011 16 Uhr So 16. 01. 2011 11 Uhr 40 Minuten ab 4 Jahren

In einem Hühnerstall leben Hühner, das ist die normalste Sache der Welt. Jedoch nicht für den Hahn Antonio. Lieber teilt er seinen Stall mit einem rosa Ferkel. Kikeri-Quiek! Ein Freundschaftsmärchen zweier ungleicher Freunde.

Chärigödu u Chifligritte

Ihr Unternehmen feiert im 2011 ein Jubiläum? (5, 10, 15, 20 Jahre oder mehr?)

Januar Sa 29. 01. 2011 16 Uhr

Dann haben wir für Sie ein attraktives Angebot! Sparen Sie bis 40%!

Februar Mi 02. 02. 2011 16 Uhr

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie Sandrina Stabile unter Tel. 032 328 38 35 oder E-mail sandrina.stabile@publicitas.com

So 06. 02. 2011 11 Uhr

Eines Morgens steht vor Benos Stall eine grosse, schwere Kiste. Ein Überraschungspacket, das das Leben des Ziegenbockes völlig verändert und Zoff und Zank auf den Hof bringt. Eine turbulente Streitgeschichte mit witzigen Schimpfwörtern und der Erkenntnis, dass Frieden schliesslich stark und glücklich macht. 40 Minuten • ab 4 Jahren

März

Votre entreprise fête un jubilé en 2011? (5, 10, 15, 20 ans ou plus?)

Fr 04. 03. 2011 16 Uhr So 13. 03. 2011 11 Uhr Sa 19. 03. 2011 16 Uhr

Alors nous avons une offre attractive pour vous! Economisez jusqu‘à 40%!

Mi 23. 03. 2011 16 Uhr

Spielort: «RäbeCave» Ins (ehem. Rest. Rebstock)

005.787905

Erscheint wöchentlich am Donnerstag mit einer Auflage von 20 914 Exemplaren (WEMF 2009). Inserate Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, Tel. 032 328 38 88, Fax 032 328 38 82 E-Mail: nidaueranzeiger@publicitas.ch Inseratenpreise (s/w): Amtliche Anzeigen der Gemeinden: Fr. 0.38/mm, Inserate aus dem Verteilgebiet Fr. 0.40/mm, übrige Schweiz Fr. 0.49/mm. Alle Preise zzgl. MwSt. Inseratenschluss: Dienstag 14.00 Uhr Abonnemente W. Gassmann AG, Längfeldweg 135, 2504 Biel, Tel. 032 344 81 11, Fax 032 344 83 36 Abonnementspreis Fr. 95.–/Jahr (zzgl. MwSt.) Verlegerin/Herausgeberin Anzeiger-Genossenschaft Nidau. Für die Verteilung ist die jeweilige Gemeinde verantwortlich.

006.642087

Impressum

Sanitär Heizung Solar Planung Servicedienst Entkalkungen Reparaturen 91940

• In der Schweiz sind die Impfstoffe Bovilis® BTV8 (Intervet), BTVPUR AlSapTM 8 (Merial) und Zulvac® 8 Bovis (Pfizer) zugelassen. • Impfungen werden nicht mehr zentral registriert und sind auch nicht in der Tierverkehrsdatenbank abgebildet. Hingegen sind Impfungen im Behandlungsjournal auf dem Betrieb einzutragen. • Die Schweiz gehört weiterhin zu den von Blauzungenkrankheit betroffenen Gebieten und unterliegt daher internationalen Handelseinschränkungen bis zum Nachweis der Seuchenfreiheit. • Wiederkäuer, die aus der oder in die Schweiz verbracht werden, müssen entweder geimpft sein oder nach einer gewissen Absonderungszeit auf Blauzungen-Viren untersucht werden. Einige EU-Staaten verlangen bei Tieren über 90 Tagen immer eine gültige Impfung. Jährlich nachgeimpfte Tiere haben Handelsvorteile und können ohne Wartefristen über die Grenze verbracht werden. Ausführlichere Informationen finden Sie unter www.bluetongue.ch.

N‘hésitez pas à contacter Sandrina Stabile au n0 de tél. 032 328 38 35 ou par courriel sandrina.stabile@publicitas.com

Bahnhofstrasse 3 • 3232 Ins Eintrittspreis: Fr. 12.-/Nase • Reservation empfehlenswert! daniela.darcangelo@bluewin.ch • 032 313 42 39

www.puppentheater-ins.ch

Anzeigenverkauf und - beratung www.publicitas.ch/biel

Publicitas AG / SA Neuengasse / Rue Neuve 48 2502 Biel-Bienne


Bürglen www.buerglen-be.ch Bestattungen Kalenderwoche 52 Pfarrerin Beate Schiller, Tel. 032 373 36 70 • F reitag, Kirche Bürglen, Aegerten 17.00 Familienweihnachten; Pfr. U. von Känel mit Bildern aus dem Buch «Dem Licht entgegen» und mit Liedern und Musik: Ursula Weingart, Orgel; René Burkhard, Klarinette; Abgabe des traditionellen BethlehemLichtes: Wer es möchte, bitte Laterne mitbringen! •K  irche Bürglen, Aegerten 22.30 Gottesdienst zum Heiligabend; Pfr. Hans Ulrich Germann . . .und auf Erden ist Friede (Lukas 2,14) Lesung: Lukas 2, 1–20 Lieder: 413, 1–4; 409, 1–3; 400, 1.6–8; 2, 1–3; 412, 1–3 Kollekte: Armut überwinden

Aktuelle und ausführliche Informationen immer über: www.kirche-pilgerweg-bielersee.ch • F reitag, 8.15 Turmkapelle Ligerz: Morgengebet 22.15 Kirche Twann: Christnachtfeier. Rie Horiguchi (Alt), Miriam Vaucher (Klavier) spielen Werke von J. S. Bach („Weihnachtsoratorium“), G. F. Händel («Der Messias»), G. Caccini («Ave Maria»). Mit Beat Allemand (Pfr.) 22.30 Kirche Ligerz: Christnachtfeier. Mit Karin Schneider (Orgel), dem VokalamSeemble, Anne Rüegsegger Liechti (Lektorin), Marc van Wijnkoop Lüthi (Worte) • Samstag, 10.15 Kirche Twann: Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl. Mit Karin Schneider (Orgel), Beat Allemand (Pfr.) 16.30 Kirche Ligerz: Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl. Mit Ursula Weingart (Orgel), René Burkhard (Klarinette), Marc van Wijnkoop Lüthi (Pfr.). Text: 1. Joh, 3, 1–6.

• Dienstag, 6.00 Turmkapelle Ligerz: Morgensingen • S amstag, Kirche Bürglen, Aegerten 9.30 bis 11.00 Pfarrsaal Ligerz: 10.00 Weihnachtsgottesdienst mit Zwischenhalt im Unterdorf. Abendmahl; Pfr. Kaspar Schweizer; Finissage mit Film! Margrit Rüedi, Gesang; 25. bis 27. Dezember: Pikettdienst in Verena Monnier, Orgel Die Weihnachtsgeschichte nach Johannes Notfällen: Pfr. Marc van Wijnkoop Lüthi, Tel. 032 315 11 09 Lieder: 431; 394; 409 •M  ittwoch, Kirche Bürglen, Aegerten 8.00 Liturgisches Morgengebet Worben

• S amstag, Saal des Seelandheimes 10.00 Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl; « . . .mit zerbrochenem Flügel»; Pfarrerin Beate Schiller und Elisabeth Küenzi, Orgel Lesung: Weihnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium (Lukas 2, 1-20) Lieder: 409, 1–3; 395, 1–3; 412, 1–3; 395; 1.5; 403, 1.3.7

Gottstatt Mehr unter www.gottstatt.ch • F reitag, 16.30 Ökumenische Weihnachtsfeier für Klein und Gross, Alt und Jung in der Kirche Gottstatt Gestaltung: Rita Gruber, Katechetin und Pfarrerin Petra Burri Schift Orgel: Corinne Wahli Lieder: 422, 1.2; 426, 1-3; 412, 1-3 Kollekte: vom Synodalrat bestimmt 22.30 Christnachtfeier in der Kirche Gottstatt Gestaltung: Pfr. W. Steube, Kathrin Grunder, Orgel, Jean Sidler, Violine Text: Lukas 2, 7 Lieder: 395, 1-5; 399, 1-3; 392, 1-3; 394, 1-3; 403, 1-3; 409; 1-3 Kollekte: vom Synodalrat bestimmt Abholdienst: Ursula Feurer, Telefon 032 355 16 06 (Bitte bis Donnerstagabend anmelden. Herzlichen Dank) • S amstag, 9.30 Weihnachtsgottesdienst mit Abendmahl in der Kirche Gottstatt Predigt: Pfr. W. Steube Orgel: Kathrin Grunder Lieder: 400, 1-3.9; 385, 1-4; 402, 1-4; 403, 1-3; 404, 1-3; 409, 1-3 Text: Lukas 2, 10 und 11 Kollekte: vom Synodalrat bestimmt Abholdienst: Walter Weber, Telefon 032 355 10 43 (Bitte bis Donnerstagabend anmelden. Herzlichen Dank) • Montag, Locus Dei: Winterwoche in Jaun

Nidau www.ref.ch/nidau Nidau, Ipsach, Port, Bellmund Pikettdienst, Tel. 032 332 20 66 NIDAU • Freitag, 23.00 Heiligabend Christnachtfeier mit Pfarrerin A. Schärer Mitwirkung: Chor Ipsach, Leitung Bernhard Scheidegger; Hanspeter Thomann, Oboe; Katrin Luterbacher, Orgel • Vendredi, 23.00 Veillée de Noël: Culte et Sainte-Cène à l‘église Pasquart à Bienne avec pasteur M. Pedroli • Samedi, 10.00 Noël: Culte et Sainte-Cène à l‘église Pasquart à Bienne avec pasteur M.-L. Krafft Golay • Dimanche, 10.00 Culte et Sainte-Cène à l‘église Pasquart à Bienne avec pasteur M. Pedroli • Dienstag, 8.45 bis 10.15 Kaffeetreff Renaissance im Lokal der Eisenbahnergenossenschaft Ipsach, Zentrum • Weihnachten, 9.30 Abendmahlgottesdienst mit Pfr. P. Geissbühler. U. Weingart, Klavier; A. Boër, Sopran

Sutz-Lattrigen www.kirche-sutz-lattrigen.ch • Freitag, 22.30 Kirche Sutz: Christnachtfeier. Predigt von Pfr. Beat Kunz zu Johannes 1, 9-14. Musikalische Gestaltung: Regula Descheemaecker, Altflöte und Esther Marti, Orgel. Die Weihnachtskollekte 2010 ist vom Synodalrat bestimmt für Projekte unter dem Leitwort «Armut überwinden und Gemeinschaft stärken»

TÄuffelen www.kg-taeuffelen.ch Abdankungsdienst: bis 31. Dezember: Pfarrerin Mariette Schaeren, Tel. 032 396 11 44

Kath. Kirche Biel und Umgebung Eglise cath. Bienne et environs

Ärztlicher und kinderärztlicher Dienst

Bitte nur anrufen, wenn Ihr Hausarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar Gottesdienste/Horaire des messes/ sind. Die Ärzte der Region stellen Ihnen Orario delle messe zu Ihrer Erleichterung bei Notfällen einen 24-Stunden-Service zur Verfügung Samstag/Sonntag, 25./26. Dezember mit folgender direkter Nummer: 0900 900 024. Der Anruf kostet Sa So/di/do Fr. 3.– pro Minute aus dem Festnetz St. Maria deutsch 9.30 9.30 (erst ab direkter Kontaktherstellung Ste-Marie italiano 11.00 11.00 mit dem Arzt). Juravorstadt 47 portu giesisch 18.00 18.00 Zahnärztlicher Notfalldienst Spitalzentrum

plurilingue

Bruder Klaus St-Nicolas Aebistrasse 86

deutsch français 10.00 castellano

8.45

10.00 Biel, Nidau, Brügg, Lengnau, Pieterlen, Täuffelen, Ins, Erlach, Neuenstadt 11.30 Falls der eigene Zahnarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar sind, Christ-König italiano 9.15 kann der Notfalldienst mit der Christ-Roi français 10.00 Tel.-Nr. 0900 903 903 Geyisriedweg 31 deutsch 11.00 11.00 (Fr. 3.–/Minute aus dem Festnetz kroatisch 18.00 (erst ab direkter Kontaktherstellung mit PIeterlen dem Zahnarzt) beansprucht werden. Ök. Zentrum deutsch 10.15 9.00 Der Notfalldienst ist bar zu bezahlen. Kürzeweg 6 Nach 20 Uhr und an Sonn- und FeierLENGNAU tagen ist zusätzlich zur Behandlung Kath. Zentrum deutsch 10.15 ein Zuschlag zu entrichten. Schiblistr. 3a italiano 18.00

Katholische Pfarrei Lyss (Marienkirche am Oberfeldweg 26) Heiligabend - Freitag, 24. Dezember 17.00 Familiengottesdienst mit Vikar S. Lippuner/ Krippenspiel 23.00 Mitternachtsmesse mit Gastpriester Kurt Schaller, Rom und Diakon Th. Weber Musikalische Gestaltung: Kirchenchor Weihnachtstag - Samstag, 25. Dezember 9.00 Festgottesdienst mit Eucharistiefeier mit Gastpriester K. Schaller und Diakon Th. Weber Brigitte Amon, Orgel Thierry Jequier, Oboé 10.30 Santa Messa

• F reitag, 17.00 Weihnachtslicht am Hirtenfeuer. Beim Engel neben dem Kirchturm hören wir gemeinsam die Weihnachtsgeschichte und entzünden dann am Feuer der Hirten das Weihnachtslicht, das alle mit nach Hause nehmen können. Wer will, nimmt selber ein kleines Windlicht mit, es stehen zusätzlich ein paar einfache Windlichter zur Verfügung. Der Anlass dauert rund 45 Minuten. Info: Pfr. Cédric Rothacher, Tel. 032 396 29 54

Stefanstag - Sonntag, 26. Dezember 10.30 Gemeinsamer Gottesdienst ital./dt. mit Don Angelo und Diakon Th. Weber

• F reitag, 22.30 Uhr Heiligabend-Feier mit Abendmahl, Pfr. Cédric Rothacher, Musik: Maren Hoeller, Flöte; Sven Müller, Orgel

Freitag, 24. Dezember Heiliger Abend 23.00 Eucharistiefeier, Mitternachtsmesse, Weihnachtspunsch

• S amstag, 9.30 Uhr, Gottesdienst zu Weihnachten mit Abendmahl Pfarrerin Mariette Schaeren Musik: Martin Schweizer, Trompete; Bettina Moning, Orgel

Walperswil/Bühl www.kirchenbezirk-aarberg.ch/ walperswil-buehl • Gottesdienst an Heiligabend Freitag, 24. Dezember, 22.30 Uhr Leitung: Pfr. Stefan Dietrich Musik: Bläserensemble unter der Leitung von Kurt Roth •W  eihnachtsgottesdienst Samstag, 25. Dezember, 9.30 Uhr Leitung: Pfr. Stefan Dietrich; Orgel: Gabriel Pétermann; mit Abendmahl •G  ottesdienst zum Ende des ausklingenden Jahres, Freitag, 31. Dezember, 20.00 Uhr; Leitung: Pfr. Stefan Dietrich Orgel: Kathrin Grunder Kontakt Pfarramt, Tel. 032 396 11 35, E-Mail: stefan.dietrich@be.ref.ch

Mennoniten-Gemeinde Brügg  oststrasse 3, 2555 Brügg P www.menno.ch/bruegg Auskunft: Tel. 032 373 54 39/032 322 92 59 Samstag, Weihnachtsgottesdienst, Mahl Sonntag, Kein Gottesdienst

Freie Missionsgemeinde Pianostrasse 47, Biel, w ww.fmgbiel.ch Auskunft: Tel. 032 341 59 16 Samstag, 9.45 Weihnachtsgottesdienst

Katholische Pfarrei Ins Täuffelen Ins, Marienkirche

Sonntag, 26. Dezember 10.15 Eucharistiefeier Mittwoch, 29. Dezember 9.00 Werktagsgottesdienst Freitag, 31. Dezember 23.00 ökumenischer Silvestergottesdienst in der reformierten Kirche Ins, Abschluss des Ankerjahres

Täuffelen, Zentrum Peter und Paul Freitag, 24. Dezember Heiliger Abend 17.00 Familienweihnachtsgottesdienst, Krippenspiel Samstag, 25. Dezember Weihnachten 10.15 Kommunionfeier Sonntag, 26. Dezember 8.45 Eucharistiefeier Donnerstag, 30. Dezember Kein Werktagsgottesdienst

Heilsarmee

Dufourstr. 46, 2502 Biel Tel. 032 345 13 79 Samstag, 9.30 Familienweihnachtsgottesdienst

• Donnerstag, 13.30 bis 17.00 Jassen

Evangelische Mission Biel Christliches Zentrum

Alex.-Schöni-Strasse 28 2503 Biel Fr 22.30: Mitternachtsgottesdienst. So 9.15: Gottesdienst, Predigt Dieter Siegenthaler. Kindergottesdienst, Kinderhort. Apéro. 11.15: Spätgottesdienst (ohne Kinderprogramm), Vitaminbar Infos: www.evangelischemissionbiel.ch

Notfalldienste

Tag und Nacht

Nur wenn Hausarzt nicht erreichbar.

ÄRZTE 0900 900 024 Fr. 3.–/Minute aus dem Festnetz (Erst ab direkter Kontaktherstellung mit dem Arzt)

APOTHEKEN

0842 24 24 24 (Ortstarif) Samstag geöffnet: 16.00 bis 18.30 Uhr Sonntag geöffnet: 10.00 bis 12.30 Uhr und 16.00 bis 18.30 Uhr. Die Notfallapotheke ist an jeder Apotheke angeschrieben.

Tierarzt Notfalldienst (Kleintiere) Biel und Umgebung

THE FANTASTIC MR. FOX Wes Anderson, GB/USA 2009, 87’ Ab 6/12 Jahren Sa 26/12 15h00 D, 17h00 F, 20h30 E/d Mo/Lu 27/12 20h30 E/d »» Herr und Frau Fox leben in ihrem idyllischen Heim mit ihrem Sohn Ash und dem Neffen Kristopherson. Doch nach zwölf Jahren des Friedens hat Mr. Fox genug von dem Idyll und seine animalischen Instinkte gewinnen die Oberhand. Bald klaut er wieder Hühner auf benachbarten Bauernhöfen und gefährdet so nicht nur seine Familie sondern die gesamte Tiergemeinschaft, die sich nun der bösartigen Landwirte Boggis, Bunce und Bean erwehren muss. Wes Andersons Adaption von Roald Dahls klassischem Kinderbuch ist ein Autorentrickfilm in stolz altmodischer Stop-Motion-Technik und ein ideales Vehikel für Andersons unverwechselbare Ästhetik… Mr. Fox est le plus rusé des voleurs de poules. A la naissance de son fils, son épouse lui demande d’arrêter ce métier trop dangereux. Il devient alors journaliste, mais s’ennuie terriblement. Douze ans plus tard, lorsque la famille Fox déménage au pied d’un arbre surplombant les fermes de trois éleveurs aussi prospères que méchants, la tentation devient trop forte et Mr. Fox reprend ses anciennes activités. Il va alors entraîner tous les animaux de la forêt dans une guerre acharnée contre les fermiers. 6-642190/K www.pasquart.ch filmpodium.biel@datacomm.ch Seevorstadt 73 Faubourg du lac t 032 322 71 01

ORGANISATIONEN IM AMT NIDAU SPITEX AareBielersee Stützpunkt Nidau

032 332 97 97

Stützpunkt Port

032 332 97 97

Stützpunkt Safnern

032 332 97 97

Stützpunkt Twann

032 332 97 97

SPITEX Bürglen

032 373 38 88

SPITEX Seeland Stützpunkt Walperswil

032 396 47 40

Nidau

Bellmund, Ipsach, Port, Sutz-Lattrigen

Orpund, Meinisberg, Safnern, Scheuren Ligerz, Tüscherz-Alfermée, Twann Aegerten, Brügg, Jens, Merzligen, Schwadernau, Studen, Worben

Bühl, Epsach, Gerolfingen, Hagneck, Hermrigen, Mörigen, Täuffelen, Walperswil

Falls der eigene Tierarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar sind, kann der Notfalldienst mit der Tel.-Nr. 0900 099 990 (Fr. 2.–/Minute aus dem Festnetz) beansprucht werden, keine Permanence.

AMBULANZ 032 391 88 88 S P I TA L A A R B E R G

Der Notfalldienst ist BAR zu bezahlen. Zusätzlich zur Behandlung ist ein Zuschlag zu entrichten.

Sanitätsnotruf 144 oder 032 325 15 50 Feuerwehrnotruf 118 Notfalldienst der Region Twann, Ligerz, Tüscherz-Alfermée, L’Entre-Deux Lacs Tel.-Nr. 0900 501 501 (Fr. 2.–/Minute aus dem Festnetz)

Ärztlicher Notfalldienst Region Lyss (Worben) Region Aarberg Region Erlach-Ins-Täuffelen Region Büren (inkl. Safnern) Falls Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist, wählen Sie Tel.-Nr. 0900 144 111 (1.50 Fr./Minute aus dem Festnetz. Mit Natel easy nicht erreichbar) Hausarzt Notfall Seeland

Evangelisches Gemeinschaftswerk Kapelle Biel, Jurastrasse 43 Freitag, 22.30: Heilig-Abend-Gottesdienst Sonntag, 9.30: Gottesdienst, Predigt: Sandra Hofmann. Ara-Treff, Kinderhüte

Port, Matthäuszentrum • F reitag, 17.00 Heiligabend. Familienweihnachtsfeier mit Pfarrerin E. Joss «Das allererste Weihnachtslied» M. Baumgartner, Horn; M-L. Würgler, Klavier. Ab 18.30 «Heiligabend gemeinsam feiern» festliches Abendessen auf Anmeldung. Verantwortlich für den Fahrdienst: Herr Ruedi Stähli, Tel. 032 331 03 18

für Erwachsene und Kinder

Weihnachten nOËl

Bitte senden Sie den Text an biel@publicitas.ch

Woche vom 24. bis 30. Dezember

Pilgerweg Bielersee

Dienstag, 16.00 Uhr

Evangelisch-reformierte Landeskirche

Region Biel mit Gemeinden Biel, Orpund, Scheuren, Schwadernau, Aegerten, Brügg, Nidau, Port, Bellmund, Jens, Studen, Ipsach

Inserateschluss für Todesanzeigen und Danksagungen im Nidauer Anzeiger:

Kirchenzettel

Mit uns hat Ihre Werbung Erfolg. www.publicitas.ch/biel

Bestattungsdienste Bestattungsdienste Pompes funèbres 24/24 h Onoranze funebri

B. Monbaron 032 365 99 88, 079 334 73 39

006.626189


006.636699

Der Reise-Tipp

Zu verkaufen evtl. zu vermieten in Kappelen BE

Landhaus mit Werkstatt

Schlittelspass Grindelwald-First Das Vergnßgen fßr die ganze Familie! Inkl. Bahnreise von Täuffelen nach Grindelwald, Schlittenmiete (Reservation erforderlich), unbegrenzte Anzahl Fahrten auf die First, mit Halbtax-Abo CHF. 79.40 <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnYfKt-ik-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

ReisebĂźro Nidau Tel. 032 332 78 98

Bahnreisezentrum Täuffelen Tel. 032 396 04 40

www.aare-seeland-mobil.ch

006.642178

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5F-A'XtzO-Ex-jDxwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOmo-LtHY0X-3y-CqyKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0TEnk.=CU%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ovGTA.KqA%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%Xm5tj+ort+Nq+M8%iKpJ%lIJr+vu2+X1Gv%3a%cdFOog%5e</wm>

â&#x20AC;˘ ideal fĂźr Tierhaltung â&#x20AC;˘ 2 Wohnungen, 51â &#x201E;2 und 3 Zimmer â&#x20AC;˘ diverse Nebenräume â&#x20AC;˘ Werkstatt 335 m2, heizbar â&#x20AC;˘ GrundstĂźcksfläche 984 m2 angrenzendes Kulturland, 2400 m2 Preis nach Absprache Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel. 079 243 29 89

Kreuzweg-Kreisel Nidau / Ipsach / Port

Grosse Skiausstellung mit Ăźber 30 Modellen & trendige Skimode!

006.642173

von Christian Ege

Kompetente Beratung und individuelle Anpassung von Skischuhen Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 006.642262

- Ski- und Snowboard-Service - Saisonmiete (Ski, Schuhe, Snowboard, etc.) - Langlaufecke mit BjĂśrn Daehlie-Kollektion etc.

lyssstrasse 4 â&#x20AC;&#x201C; 3270 aarberg 032 392 20 80 <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnYN"j-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

härzleche dank!

mir danke Ăźsere chundschaft ganz härzlech fĂźr ds vertroue im 2010 u wĂźnsche aune schĂśni feschtäg und e guete rutsch itz nĂśie jahr. zâ&#x20AC;&#x2DC;haarerläbnis team

Am Ende des alten Jahres danken wir unserer Kundschaft fĂźr das geschenkte Vertrauen und die angenehme Zusammenarbeit. Wir wĂźnschen Ihnen ein

IPSACH Zu vermieten per 1. April 2011 oder nach Vereinbarung in 3-Familien-Haus, helle

4½-Zimmer-Wohnung 006.642226

härzleche dankâ&#x20AC;Ś

1. Stock, mit Balkon, kleiner Estrich, Keller, Wohnzimmer mit Parkett, 1 Zimmer mit Laminat, offene KĂźche mit Platten. Miete Fr. 1200.â&#x20AC;&#x201C; + Fr. 200.â&#x20AC;&#x201C; NK inkl. Parkplatz. Tel. 032 331 07 20 006.642254

frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. Brennholz

Wir wĂźnschen allen ein schĂśnes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

006.600831

<wm>%Tr6K+ihN%l9%x6m8%QX+EMCs'%ya%zTv.Q%Rj+vt7xl%dS%Mo2.R%3K+WZzOzeC%g3%u=syc6Ie%wD%YGtG0-Ef'V2C-xa-lCD6QXieQ%1h%8fqT%Di%C839Fp%'NYNB-3=tGur-yI-QrqJ/Hx9/.n1e%B6%fA4PNc%/X%9c/AbNjp4Wp%wSpSf.j3gq%'b%s8'7EFHx3"x%jI%lujMfWK6g24H%pEfzZ.7oTAm%9c%kW9EpMZmyBqf%Ck%Q"huEq%fMeV'+K9v+Fq+3r%Osr1%"tuk+D0z+fEAD%I'%7CwnKi%1c</wm>

006.641763

damen & herren

CheminĂŠeholz

www.elektro-schwab.ch ¡ info@elektro-schwab.ch Choufet Holz vom Fride, de heit Dirâ&#x20AC;&#x2122;s warm u zâ&#x20AC;&#x2122;fride

E L E K T R O

www.cheminĂŠeholz.ch.tf/

Vorderdorf 22 ¡ 2577 Siselen Tel. 032 396 22 86 ¡ Fax 032 396 32 10

005.788763

Coiffure Nice Vorderdorf 22 2577 Siselen Telefon 032 381 10 40

FĂźr das uns entgegengebrachte Vertrauen danken wir unserer Kundschaft ganz herzlich BrĂźgg, Friedhofweg 2.12.2009 7:31:48 Uhr 8 2-Zimmer-Dachwohnung (ohne Balkon)

Elektro Schwab GluĚ&#x2C6;ckwunsch.indd 1

MIT EINEM HERZLICHEN DANK FĂ&#x153;R

â&#x153;&#x201D; Zu vermieten per 01.02.2011 â&#x153;&#x201D; 3. Stock â&#x153;&#x201D; Miete/Mt.: CHF 880.- inkl. Heiz- und Nebenkosten Akonto <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'V6-L/Xi"e-ik-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

DAS HERMES-TEAM EINE SCHĂ&#x2013;NE

Ă&#x201E;rzte

Bielstrasse 21 3250 Lyss Telefon 032 384 64 62

006.641814

Fr. 24. Dezember 09.00 â&#x20AC;&#x201C; 12.00 Uhr Fr. 31. Dezember 09.00 â&#x20AC;&#x201C; 12.00 Uhr

HoltmannWerbung Lyss

Die letzten Tage vor Weihnachten und Neujahr ist unser Geschäft zu folgenden Zeiten geÜffnet:

An der BĂźetigenstrasse 42 zu vermieten per sofort oder nach Ă&#x153;bereinkunft

41â &#x201E;2-Zimmer-Wohnung

â&#x20AC;&#x201C; sonniger, grosszĂźgiger Balkon â&#x20AC;&#x201C; Wohn-/EsskĂźche mit GS und Glaskeramik â&#x20AC;&#x201C; schĂśnes Bad und separates WC â&#x20AC;&#x201C; NWF 83 m2 â&#x20AC;&#x201C; separater Keller und Estrich mit Strom â&#x20AC;&#x201C; BĂśden Laminat bzw. Keramikplatten Mietzins Fr. 1140.â&#x20AC;&#x201C; + Fr. 250.â&#x20AC;&#x201C; Akonto-HK/NK monatlich. 005.789164

006.642106

Praxis Dr. med. A. Marti

   

             

Aarestrasse 4, 2555 BrĂźgg

Ferien vom 3. bis 9. Januar 2011

 Â Â?

Dr. med. P. Hohler Lyss

Die Praxis ist vom 24. Dezember 2010, ab Mittag, bis 2. Januar 2011, geschlossen.

Praxis fĂźr Hals-, Nasenund Ohrenkrankheiten

Dr. med. H. KĂźndig

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hn4dUe-ik-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H1-veuots-dD-RwDE6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOM-b9"cYP-pq-6Kq3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%AzNEt.gz%aY%Kjac19yAMlA%T3%S/TmX6o0VQ'y%n1oIw.p19%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%ZlRfu+6X8+nk+bm%7pFv%kJIW+1t'+Zu91%B6%fA=Pnc%/X</wm>

 Â? Â? Â?  ­ Â&#x20AC;Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x201E;­Â&#x201A;Â&#x201A; Â&#x2026; Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2C6;Â&#x2021;   Â&#x20AC;  Â&#x201A; Â&#x20AC;   006.640315

006.642281

Praxis geschlossen vom 24. Dezember 2010 bis 2. Januar 2011

                   



     Â?  Â?Â?  Â? Â? Â? Â?Â? Â?    Â?Â?­Â?Â?  Â&#x20AC;

Â? Â&#x201A; Â?      Â?Â? Â?  

Lyss, Fabrikstrasse 23 Telefon 032 386 12 12

Inserieren bringt Erfolg!

2557 STUDEN

Telefon 031 333 19 88 (BĂźrozeiten)

006.642202

FRĂ&#x2013;HLICHEN JAHRESWECHSEL <wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H1-ve5ktf-dD-Rw4E6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOM-b9maY=-pq-6Kv3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%Azdej.u2%aY%Kjac19yAMlA%T3%S/TmX6o0VQ'y%n1VbF.m6C%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%ZlLpm+ny5+nZ+"n%7pKf%kJlW+1t'+Zu91%B6%fA=Pnc%/X</wm>

MĂźller + MĂźller Immobilien Rubigenstr. 35, 3123 Belp Frau R. Blaser, 031 812 01 21

www.immoscout24.ch/1831535

WEIHNACHTSZEIT UND EINEN

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hn25UL-ik-/j3RlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5K-UjIEe/-Ex-jDxwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOm7-1Ck39l-3y-CqyKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0TUe'.fim%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ovG'H.Kqc%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%XmCZa+ort+9b+BD%iKnc%lI/Z+vu2+X1Gv%3a%cdFOog%5e</wm>

005.789625



IHR VERTRAUEN WĂ&#x153;NSCHT IHNEN

Immobilien

Â&#x192;Â? Â&#x201E; Â&#x2026; Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2C6;Â&#x2030;Â&#x2030; ­ Â&#x160; ­Â&#x2039; Â&#x2030;Â&#x160;Â&#x2021; Â&#x160;Â&#x2021;Â&#x152; Â&#x17D;Â&#x2030; Â&#x17D;Â&#x2030; Â&#x2026; Â&#x2018;   Â&#x2026;  Â&#x2019; 

 

­Â?Â&#x2030; Â? ­Â&#x2030;


Beaumont / Beaumont

3

Reuche

se

ga s

Un ter

Rue de Nid au

Nid aug ass e Ru ed eM ora t

sse tra ns Mu rte

e

Rue de Mâche

Haupt

strass

Länggasse

eg

Mettlenw Orpundstr asse

in

nra

strass e

Mühlefeld Champ du Moulin

ulin

11

Mett / Mâche

e

des Fl

eurs

10

Brügg

sse

a nstr Ber

9

Chemin du Long

ttlen

Chemin Me

Linde / Tilleul Crêt

-Champ

Längfeldweg

13

b

en

äh

Kr

Kirchenfeldweg

ss

tra

s erg

de B üren

e

Bözingen / Boujean

Rue

ass

Soleure

5

Rue du Mo

11

Aebi

Rue Alfred-

Gurnigelstrasse

Rue de

Mettstrasse

h Madretsc

me

15

Madretsch / Madretsch

Blu

l

na

Ka

n-

üre

-B

au

Nid

NIDAU / NIDAU

lestr

Route de Swiss Tennis Center

Eisstadion Patinoire

Châtelet

Rue des Prés

Guido Müller-Platz Place Guido-Müller

Müh

Gottstattstrasse

Walserplatz Place Walser

Schloss Nidau Château de Nidau

8

Rue du

Rue Jacob-Stämpfli Musée Omega

listrass e

Rue du Faucon

Rue Général-Dufour

4

Schlöss

Falkenstrasse

7

General Dufour-Strasse

Rue du Marché-Neuf

dère

6

Rue Centrale

e

fstrass

Bahnho

Zentralplatz Place Centrale

Champagne / Champagne

Rue du Jura

Quai du Bas Canal de la Suze

Bahnhof Gare

2

se

as

erg

Ob

Neumarktstrasse

e e ad uz en la S om de pr ss de hü ena m o Pr

Unterer Quai Rue du Débarca

Bieler Strandbad Plage de Bienne

Musée Neuhaus

Sc

Schüsskanal Schiffländte Débarcadère

1

Mühlebrücke Pont du Moulin

Museum Schwab

Zentralstrasse

se tras dtes Län

Strandboden Pré de la Rive Europaquai Quai de l'Europe

Faubourg du Lac

Rue de Boujean

Bözingenstrasse

Jurastrasse

Seevorstadt

Bielersee / Lac de Bienne

Pasqu'art

FUNIC Magglingen/Macolin

Juravorstadt

se Bürenstras

Leubringen/Evilard

Route de Neuchâtel

strasse

Solothurn

Faubourg du Jura

FUNIC

Neuenburgstrasse

rasse

nettest

Altstadt / Vieille Ville

Vigneules

BIEL-BIENNE

12

Ro

ute

d'O

rpo

nd

Ro

Route de

ren

u-

e ern

ida

lN

B de

na

ute

Ca

Port Biels

– – – –

tras se

Sektoren/Secteurs Sektoren/Secteurs Sektore/Secteur Sektoren/Secteurs

1–4 5 – 10 11 12, 13, 15

Oktober/Octobre November/Novembre Dezember/Décembre Januar/Janvier

Das Jahresende naht, unser Ableseteam ist unterwegs zu Ihnen!

La fin de l’année approche, notre équipe de relevé des compteurs passera chez vous!

Damit wir Ihren Zähler termingerecht ablesen und Ihnen so eine korrekte Jahresrechnung ausstellen können, bitten wir Sie, unserem Team den Zugang zu Ihrem Zähler zu ermöglichen. Sämtliche Zähler werden nach folgendem Ablauf abgelesen:

Afin que nous puissions procéder dans les délais au relevé des compteurs, et vous délivrer ainsi un décompte annuel correct, nous vous saurions gré d’autoriser l’accès à vos compteurs à nos collaboratrices et collaborateurs. Tous les compteurs seront relevés selon la procédure suivante:

1. Ein Mitglied unseres Ableseteams wird Sie um Zugang zu Ihrem Zähler bitten. 2. Sollten Sie abwesend sein, hinterlegen wir eine orangefarbene Karte mit dem Datum und der Uhrzeit unseres nächsten Besuches. 3. Ist dieser Termin für Sie nicht möglich, benachrichtigen Sie uns bitte telefonisch unter der auf der Karte vermerkten Telefonnummer. Oder lesen Sie Ihren Zählerstand selbst ab und notieren ihn auf der Karte. Diese wird von uns in Ihrem Milchkasten abgeholt. 4. Für alle weiteren Fragen und Informationen zu den Jahresablesungen steht unser Kundendienst gerne zu Ihrer Verfügung unter Telefon 032 326 27 00 oder per E-Mail an callcenter@esb.ch. Siehe auch www.esb.ch > Kundendienst. Energie Service Biel/Bienne dankt Ihnen für Ihre Unterstützung!

1. Un membre de notre équipe de releveurs vous demandera l’autorisation d’accéder à vos compteurs. 2. En cas d’absence, une carte de couleur orange indiquant le jour et l’heure de notre prochain passage sera déposée dans votre boîte aux lettres. 3. Si la date et l’heure indiquées ne vous conviennent pas, nous vous prions de nous contacter par téléphone au numéro précisé sur la carte orange. Vous avez aussi la possibilité de procéder vous-même au relevé et de noter les états respectifs des compteurs sur la carte orange que vous déposerez alors dans votre boîte à lait à l’attention de nos collaborateurs et collaboratrices. 4. Notre Service à la clientèle se tient à votre entière disposition au 032 326 27 00 ou par courrie l’adressé à callcenter@esb.ch pour toute question ou tout renseignement complémentaire. Des informations utiles vous sont fournies aussi sur notre site Internet www.esb.ch > service clientèle. Energie Service Biel/Bienne vous remercie de votre coopération!

Ableseplan Ende Dezember – Ende Januar

Plan de relevés fin décembre – fin janvier

Biel + Nidau: Zähler für Elektrizität, Gas und Wasser Ipsach, Port: nur Gas

Bienne + Nidau: compteurs d’électricité, de gaz et d’eau Ipsach, Port: compteurs de gaz

Strassenverzeichnis Biel, Sektoren 12 + 13 (Ende Dezember – Mitte Januar)

Répertoire des rues de Bienne, secteurs 12 + 13 (fin décembre – mi-janvier)

Bartolomäusweg Battenbergweg Beaulieuweg Bischofkänelweg Büttenbergstrasse Calvin-Weg Flurweg Fröhlisberg Geyisriedweg Goldgrubenweg Grossriedweg Heidensteinweg

Hirtenweg Jägerweg Lehmgrubenweg Lindenhofstrasse Löhrenweg Luterhölzli Meienriedweg Meinisbergweg Mettlenweg Mettmoos (Sportplatz) Molasseweg Narzissenweg

Orpundplatz Orpundstrasse Rehweg Reimann-Strasse, GottfriedSafnernweg Scheurenweg Scholl-Strasse Schwadernauweg Siedlungsweg Vorhölzli Walser-Platz, RobertWilerbergweg

Strassenverzeichnis Nidau, Sektor 15 (Mitte – Ende Januar) Répertoire des rues de Nidau, secteur 15 (mi – fin janvier) Aalmattenweg Aarberstrasse 1 - 98 Alexander-Funk-Weg Allmendstrasse Balainenweg Barbenweg Bernstrasse Beundenring Bielstrasse Birkenweg Böschenweg Buchenweg Burgerallee Dr. Schneiderstrasse Ed. Willstrasse Egliweg Eichenweg Erlenweg Flachserenweg Flurweg Föhrenweg Genossenschaftsstrasse Gerberweg

Gotthelfstrasse Grasgartenweg Grenzstrasse Guglerstrasse Gurnigelstrasse Gwerdtstrasse Hauptstrasse Hechtenweg Helmstrasse Herrenmoosweg Hofmattenstrasse Ipsachstrasse Keltenstrasse Knettnauweg Krebsweg Längackerstrasse Längmatt Lyss-Strasse Martiweg Mittelstrasse Mövenweg Mühlerunsweg Oberer Kanalweg

Ohmweg Paganweg Pappelweg Reckweg Ringstrasse Römerstrasse Rönnerweg Rosenweg Schleusenweg Schloss-Strasse Schulgasse Schützenmattweg Stadtgraben Strandweg Turmweg Uferweg Ulmenweg Unterer Kanalweg Weyernweg Wolfweg Zihlstrasse

Battenberg, chemin du Beaulieu, chemin de Bergers, chemin des Bois-Luter Büttenberg, route du Calvin, chemin Chasseur, chemin du Chevreuil, chemin du Colonie, chemin de la Geyisried, chemin Lindenhof, rue du Mâche, marais de (terrain de sport)

Mettlen, chemin Mine-d’Or, chemin de la Molasse, chemin de la Narcisses, chemin des Orpond, place d’ Orpond, route d’ Pierre-aux-Sarrasins, chemin de la Safnern, chemin de Scheuren, chemin de Scholl, rue Schwadernau, chemin de Wilerberg, chemin du

Bartolomé, chemin Bois-Devant Champs, chemin des Évêché, chemin de l’ Fröhlisberg Grossried, chemin Marnière, chemin de la Mauchamp, chemin du Meienried, chemin de Montménil, chemin de Reimann, rue GottfriedWalser, place Robert-

Ipsach (Mitte – Ende Januar) Ipsach (mi – fin janvier) Ankerweg Bahnweg Baumgartenweg Blumenrain Brunnackerstrasse Buchenweg Burgweg Dorfstrasse Erlenweg Finkenweg

Grünweg Hauptstrasse Herdiweg Höhestrasse Hübeliweg Ipsachstrasse Keltenstrasse Kirschbaumweg Kleinfeldstrasse Lerchenweg

Port (Mitte – Ende Januar) Port (mi – fin janvier) Allmendstrasse Hauptstrasse Huebstrasse Längackerstrasse Mattenstrasse

Neumattstrasse Ringstrasse Römerstrasse Spärsstrasse Wehrstrasse

Meisenweg Moosstrasse Quellmattstrasse Rebenrain Römerstrasse Schulstrasse Schürlistrasse Seestrasse Tannenweg


STELLE / EMPLOI

Moosweg 4b, 3296 Arch Lebensqualität fßr die ganze Familie

BIEL-METT Wir vermieten ab sofort oder nach Vereinbarung an der Gottstattstrasse eine helle

In dĂśrďŹ&#x201A;icher Umgebung erwartet Sie eine geräumige 4.5-Zimmer-Wohnung im 1. OG, 94 m2, verfĂźgbar ab sofort oder nach Vereinbarung, monatlicher Mietzins CHF 1420.- inklusive Nebenkosten.

21â &#x201E;2-Zimmerwohnung Mietzins Fr. 760.â&#x20AC;&#x201C; (+ HK/NK Fr. 190.â&#x20AC;&#x201C;) ParkettbĂśden in beiden Zimmern abgeschlossene, ältere KĂźche älteres Badezimmer mit Badewanne Balkon, 1. Stock, ohne Lift EinkaufsmĂśglichkeiten und ĂśV in nächster Nähe â&#x2122;Ś 1 Monat gratis wohnen

â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś

FĂźr Ihre Wohnqualität: â&#x2C6;&#x2019; Plattenboden in Wohnzimmer â&#x2C6;&#x2019; KĂźche mit GeschirrspĂźler und Glaskeramik â&#x2C6;&#x2019; Nasszelle mit Bad/WC und Dusche/WC â&#x2C6;&#x2019; Balkon â&#x2C6;&#x2019; Kellerabteil â&#x2C6;&#x2019; in kinderfreundlicher Umgebung â&#x2C6;&#x2019; Zusätzlich auf Wunsch: Abstellplatz, CHF 30.00/Monat

Interessiert? Gerne nimmt unsere Frau M. Fuchs Ihren Anruf unter der Nummer 031 5-789408/K 310 12 21 entgegen.

Regimo Bern AG, www.regimo.ch Seila Murati, Tel. 031 350 50 84 seila.murati@be.regimo.ch 5-788947/RK

Immoplus Bern AG

WOHNUNGEN / IMMOBILIER BÜzingenstr. 160 in Biel Zu vermieten per 1. März 2011

3-Zimmerwohnung im 3. OG

â&#x20AC;˘ Parkett- und Laminatboden â&#x20AC;˘ separate KĂźche â&#x20AC;˘ Wandschränke im Eingangsbereich â&#x20AC;˘ Kellerabteil 5-789511/K

IMMOBILIEN - DIENSTLEISTUNGEN Balderstrasse 30 ¡ 3000 Bern 5 e-mail: info@immoplus-bern.ch

FĂźr unseren Bahnbetrieb im Raum Seeland (Siselen) suchen wir per 1. Mai 2011 oder nach Vereinbarung verantwortungsbewusste und ďŹ&#x201A;exible

BrĂźgg â&#x20AC;&#x201C; An der NeubrĂźckstrasse 38 per 1. April 2011 oder nach Ă&#x153;bereinkunft

21â &#x201E;2-Zimmer-Wohnung im 1. OG

 

Parkett- und LaminatbĂśden, neues Bad, Balkon. Miete Fr. 720.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten, eine Garage kann dazugemietet werden. TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee Tel. 062 956 66 17 oder 032 373 16 33 Hauswart, www.treuhand-gerber.ch

Ihr Aufgabenbereich - Fßhren von Triebfahrzeugen im Personen- und Gßterverkehr - Begleitung von Zßgen als Rangierleiter/in - Gewährleistung einer pßnktlichen und komfortablen Fahrt beim Fßhren von Personenzßgen

1-322991/K

Biel â&#x20AC;&#x201C; Am Zentralplatz Ausbau der Luxusklasse 4½ Zi.-Wohnung mit Turm Miete: Fr. 2.830.- exkl. NK

31â &#x201E;2-Zimmer-Wohnung im 3. OG

6-641678/RK

Parkett im Wohnzimmer, KĂźche und Bad sind saniert, Balkon. Miete Fr. 1050.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten, ein Parkplatz kann dazugemietet werden. TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee Tel. 062 956 66 17 oder 032 373 16 33 Hauswart, www.treuhand-gerber.ch 1-322260/K

Orpund â&#x20AC;&#x201C; An der Hauptstrasse 225 per sofort oder nach Ă&#x153;bereinkunft

3-Zimmer-Wohnung im 2. OG

Gemßtlichkeit inmitten der Stadt Biel gesucht? Per sofort oder nachVereinbarung vermieten wir im Hochhaus (5.Stock) an der Hugistrasse eine ruhige und geräumige

6-642210/RK

21â &#x201E;2-Zimmerwohnung (59 m ) Fr. 970.â&#x20AC;&#x201C; (+ Fr. 200.â&#x20AC;&#x201C; Akonto HK/NK) 2

Parkettboden und frisch gestrichen abgeschlossene, helle KĂźche grosses Wohnzimmer Einbauschränke im EntrĂŠe 2 Lifte â&#x20AC;&#x201C; Zugang ebenerdig

MĂśchten Sie weitere AuskĂźnfte oder einen Besichtigungstermin? Unter der Nummer 031 310 12 21 stehen wir Ihnen gerne zur 5-789409/K VerfĂźgung.

Ihr ProďŹ l - abgeschlossene 3-jährige Grundausbildung - Freude am Umgang mit Menschen - rasche Auffassungsgabe - gute gesundheitliche Verfassung - belastbar, teamfähig - Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit

BrĂźgg â&#x20AC;&#x201C; An der NeubrĂźckstrasse 34 per sofort oder nach Ă&#x153;bereinkunft,

Studen â&#x20AC;&#x201C; RĂśmermatte Wohnen wie im Eigenheim 4½ Zi.-Dach-Whg, 220 m2 Miete: Fr. 2.300.- exkl. NK

â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś â&#x2122;Ś

Wir sind eine moderne, kundenorientierte Unternehmung im Bereich Ă&#x2013;ffentlicher Verkehr und Tourismus mit rund 250 Mitarbeitenden im Oberaargau und Seeland.

Telefon 031 370 00 80

Zu vermieten nach Vereinbarung:

Worben - Neufeldweg 9 Familienfreundlich - Ruhig 4½ Zi.-Wohnung Miete: Fr. 1.650.- exkl. NK

  

Mietzins Fr. 930.â&#x20AC;&#x201C; + HK/NK.

GeschirrspĂźler, Laminat im Wohnzimmer, Balkon. Miete Fr. 780.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten, ein Parkplatz kann dazugemietet werden. TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee Tel. 062 956 66 17 1-323001/K www.treuhand-gerber.ch

Aare Seeland mobil AG Personalabteilung / HRM Grubenstrasse 12 CH-4900 Langenthal Tel. *+41 62 919 19 39 Fax +41 62 919 19 12 personal@asmobil.ch www.aare-seeland-mobil.ch

Unser Angebot Es erwartet Sie eine grßndliche Einfßhrung in das neue Aufgabengebiet mit theoretischer und praktischer Ausbildung im Fahrdienst sowie attraktive Anstellungsbedingungen und Reisevergßnstigungen fßr Sie und Ihre Familie. Herr Daniel Wälchli, Leiter Fahrdienst, gibt Ihnen gerne weitere Auskunft, Tel. 062 919 19 27. Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an Rebecca Steiner, Personalverantwortliche. Wir freuen uns auf Sie! 1-322409/RK

Der neue Opel Astra Sports Tourer.

Vermietung der letzten Neubauwohnungen in Pieterlen: 3 Zimmer im EG (Sitzplatz/Vorgarten) 3-Zimmerwohnung im 1. OG mit Balkon 41â &#x201E;2 Zimmer u. Galerie u. Estrich 51â &#x201E;2 Zimmer u. Galerie u. Estrich

Fr. 1340.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 1290.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 1700.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 1850.â&#x20AC;&#x201C;

Das Mehrfamilienhaus beinhaltet 9 grosszĂźgige, komfortable Wohnungen mit je 2 Nassräumen, Reduit mit Wäscheturm, offene KĂźche mit Bar usw. Im Untergeschoss ist die Einstellhalle (Miete pro Platz Fr. 120.â&#x20AC;&#x201C;) sowie je ein Kellerabteil untergebracht (rollstuhlgängig mit Lift in die Etagen). Das MFH liegt abseits der Hauptstrasse, direkt am Bach. Sehr gute Verbindung zu den naheliegenden Städten, (SBB in 10 Fussminuten, Biel-Ost (Grosseinkaufszentrum) in nur 7 Automin. erreichbar). Pläne u. weitere Infos unter www.homegate.ch (unter Gemeinde Pieterlen), unter Tel. 032 351 23 23 oder per E-Mail hibagbau@bluewin.ch 6-641042/RK

FĂźr Ihre Wohnqualität: â&#x2C6;&#x2019; Naherholungsgebiet und EinkaufsmĂśglichkeiten in unmittelbarer Nähe â&#x2C6;&#x2019; umfassend renovierte KĂźche mit GeschirrspĂźler und Glaskeramikherd â&#x2C6;&#x2019; neue Nasszelle mit Bad und WC â&#x2C6;&#x2019; Keller- und Estrichabteil â&#x2C6;&#x2019; Balkon â&#x2C6;&#x2019; Bodenbeläge: Parkett/Linoleum/Platten Regimo Bern AG, www.regimo.ch Seila Murati, Tel. 031 350 50 84 seila.murati@be.regimoch 5-788921/RK

Studen

4-Zimmer-Wohnung im Hochparterre

Zu vermieten ab Januar 2011 oder nach Vereinbarung am Gouchertweg 16

Parkett- und LaminatbĂśden, saniertes Bad, Balkon. Miete Fr. 1090.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten, eine Garage kann dazugemietet werden. TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee Tel. 062 956 66 17 1-322270/K www.treuhand-gerber.ch

(Hochparterre) Grosse, neue KĂźche. Miete: Fr. 850.â&#x20AC;&#x201C;/ Akonto NK Fr. 150.â&#x20AC;&#x201C;. Besichtigung Tel. 079 749 02 92. MĂśglichkeit fĂźr Parkplatz Fr. 30.â&#x20AC;&#x201C;. Weitere AuskĂźnfte: Verwaltung, 032 392 33 50. 6-641954/RK

21â &#x201E;2-Zimmer-Wohnung

Silvester-Abend 2010 Essen-Spiel-Spass Menu (ab 20h) Welcome Drink Salat Tischgrillplatte (Rinds-, Schweine-, Pouletfilet) TiramisĂš maison Fr. 67.-Reservation: 032 331 24 10

Der neue Opel Astra Sports Tourer steht fßr anspruchsvolle Technik und Innovation, die in dieser Klasse Ihresgleichen suchen. Dank seiner komfortablen Ausstattung und Flexibilität wird jede Fahrt zu einem Erlebnis der Extraklasse.

Feel the drive.

Das Adaptive Fahrlicht (AFL+)

t n a r

im Bowling

Ipsach

Flexibilität war noch nie so aufregend.

au t s Re

Beheizbares Lenkrad Das FlexRide Premium-Fahrwerk www.opel.ch

Merz+Amez-Droz AG Salzhausstr. 33, 2501 BIEL, Tel. 032 328 66 00, www.ahg-cars.ch Logos Automobile AG Bernstrasse 64, 3250 LYSS, Tel. 032 387 12 12, www.logos.ch

Simpson Fumoir, Bowling, Billard, Dart, Games

HĂźrzeler Sonceboz SA Route de Bienne 1, 2605 Sonceboz, TĂŠl. 032 489 12 70 Reparex SA Route de PrĂŞles 13, 2516 Lamboing, TĂŠl. 032 315 13 67 B. Trittibach Bernstrasse 43, 3294 BĂźren, Tel. 032 351 10 81

6-642109/K

6-641776/K

Wir schenken Ihnen

Unsere Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.00-12.00 | 13.30-18.30 Sa. 9.00-17.00

wohlfĂźhlen mit stil

100.â&#x20AC;&#x201C;

CHF

24.12. und 31.12 bis 12.00 Uhr geĂśffnet. 25.12. und 26.12. geschlossen. BĂźetigenstrasse 74 | 2557 Studen bei Biel Tel. 032 373 49 20 | www.moebel-laubscher.ch 6-641295/RK

beim Einkauf ab CHF 2â&#x20AC;&#x2DC;000.â&#x20AC;&#x201C; EinlĂśsbar auf das gesamte Sortiment bis zum 31.12.2010.

GUTSCHEIN

Es erwarten Sie 3-ZimmerWohnungen, ab 63 m2, im 2. und 3. OG (ohne Lift) mit Anschluss an den Üffentlichen Verkehr (Bushaltestelle Pfeid, Linie 7) in unmittelbarer Nähe. Verfßgbar ab sofort oder nach Vereinbarung, monatlicher Mietzins ab CHF 1082.- inklusive Nebenkosten.

Port An der Hauptstrasse 40 per 1. Februar 2011 oder nach Ă&#x153;bereinkunft

â&#x153;

NeubrĂźckstrasse 17/23/25, BrĂźgg b. Biel In gepďŹ&#x201A;egter Ă&#x153;berbauung nahe Aarekanal


Marktinfo im

VERSCHIEDENES

Dacia. autos, Die sich jeDer leisten kann.

Die Ford-Modelle haben überzeugt!

Lust auf mehr Kraft?

ene Verschied Lager ab e ll e d o M lieferbar

6640742/K

Box- und Kraftshop NEU offen Sportbasic Kraftshop Lyssstrasse 23, 3293 Dotzigen 6-642147/RK

Sandero ab

Fr. 9 900.–

Logan MCV ab

Fr. 12 900.–

Geschenkt*: ein Satz Winterkompletträder www.dacia.ch

Garantie: 36 Mt./100 000 km (was zuerst eintritt). Abgebildete Modelle: Sandero Lauréate 1.6 84 PS, 1 598 cm3, 5-türig, Treibstoffverbrauch 6,7 l/100 km, CO2-Emissionen 155 g/km, Energieeffizienz-Kategorie D, Fr. 14 400.–; Logan MCV Lauréate 1.6 16V 105 PS, 1598 cm3, 5-türig, Treibstoffverbrauch 7,1 l/100 km, CO2-Emissionen 164 g/km, Energieeffizienz-Kategorie D, Fr. 18 600.–. Sandero 1.2 75 PS, 5-türig, Fr. 9 900.–; Logan MCV 1.6 84 PS, 5-türig, Fr. 12 900.–. *Angebot gültig auf allen Dacia Modellen (Ausnahme: Duster) für Privatkunden auf gekennzeichneten Fahrzeugen bis 31.12.2010.

S-Max, mit Freude entgegen und wir von Auto Ammon AG bedanken uns sehr und wünschen den Fahrern gute Fahrt. Auto Ammon AG Mattenstrasse 5 2555 Brügg b. Biel Tel. 032 373 16 36 www.auto-ammon.ch

Die Aussendienstmitarbeiter der Firma Bücheler nahmen ihre Dienstfahrzeuge, nach ihrem Wunsch, Mondeo oder

27. – 29. Dezember 2010 Grosse Fensterausstellung mit Beratung Sägesser Fenster Aarwangen

Jetzt Winteraktion mit 3-fach-Verglasung ohne Aufpreis Als Unterstützung zum aktuellen Förderprogramm offeriert Sägesser Fenster ab sofort bis Ende Februar 2011 das Fenster VISION 3000 ohne

AUSVERKAUF

Heures d‘ouverture pendant les fêtes

Lager neu: 20 % Aktionen bis 70 % Nettopreise: 10 %

Die Inserateschlüsse für das Bielersee-Kombi, Regional-Kombi, den Anzeiger Biel/Leubringen und Nidauer Anzeiger bleiben unverändert.

Montag 27. Dez. bis Freitag 31. Dez. 2010 Jeden Tag durchgehend geöffnet von 10.00 – 17.00 Uhr

Unsere Büros sind am Freitag, 24. und 31. Dezember 2010 ab 12 Uhr, der Schalter den ganzen Tag, geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen schöne Festtage. Les délais de remise des annonces pour Regional-Combi, Bielersee-Combi, Feuille officielle de Bienne/Evilard et Nidauer Anzeiger ne changent pas. Nos bureaux sont fermés vendredi 24 et 31 décembre 2010 dès 12h00. Le guichet est fermé. Nous vous remercions de votre compréhension et vous souhaitons d‘excellentes fêtes de fin d‘année.

Hauptstrasse 47, 2563 Ipsach

032 331 13 60

www.toeffbekleidungipsach.ch Aufpreis als zertifiziertes Minergiefenster mit 3-fach-Verglasung. Mit seinen schlanken, filigranen Profilen bringt es bis zu 25 % mehr Lichteinfall als herkömmliche Systeme und wird in bester Schweizer Qualität in Aarwangen produziert. Die Ausstellung an der Industriestrasse in Aarwangen ist von Montag, 27. bis Mittwoch, 29.12.2010 geöffnet. Das Beratungsteam steht durchSägesser gehend von Fenster AG, 09.00 Uhr bis Industriestr. 26, 17.00 Uhr zur 4912 Aarwangen Verfügung. Tel. 062 919 82 62, www.fenstersaegesser.ch

6-642009/RK

Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel Tel. 032 328 38 88, Fax 032 328 38 48

Auch dieses Jahr verkaufen wir wieder wunderschöne

www.publicitas.ch/biel

Feng Shui Grundkurs: 4x ab 26.1.11, 19.30–21.00 Uhr Aufbaukurs: ab 9.3.11 Kosten Fr. 320.– inkl. chinesisches Horoskop. Beide Kurse: Fr. 500.–. Kursort: Alleestrasse 11, Biel. Anmeldungen an: Leonie Eicher, 032 333 17 51 oder leonie.eicher@fengshui-energie.ch www.fengshui-energie.ch 6-642240/K

PC-Soforthilfe

ALLES AUS EIGENEN KULTUREN

nur Fr. 30.–/Stunde

Ich löse Ihre Probleme mit dem PC, Notebook, Internet, E-Mail, Drucker Datenrettung/récupération de données) Heim-Service, ohne Anfahrtskosten. Tel. 076 249 99 14 / 032 341 26 47 6-642243/RK

Auf Ihren Besuch freut sich: Samuel Gassner Aegertenstrasse 31 2562 Port Tel. 032 331 08 52 079 206 00 27 1 Pferdebox zu vermieten.

6-642023/K

Brockenhaus

AKTION bis 31.12.10

Gemeinnützige Gesellschaft Biel

3.9% Leasing auf alle Occasions- und Demofahrzeugen AUTOBAHN-GARAGE W. Zwahlen AG - Lyss

www.autobahngbarage.ch 6-640897/RK 6-642174/K

Calvin and Hobbes by Bill Watterson

WEIHNACHTSBÄUME Nordmannstannen Blautannen Rottannen Tannenäste (Deckäste)

6-641572/K

50 Jahre Obergasse 13

N

ach dem Motto «Fenster sanieren mit Fördergeldern aus dem Gebäudeprogramm» führt die modernste Fensterfabrik in der Region zwischen Weihnachten und Neujahr eine Sonderausstellung durch. Die Fensterprofis stehen den Interessierten mit Rat und Tat zur Verfügung und zeigen auf, unter welchen Voraussetzungen Fördergelder für den Fensterersatz von Bund und Kantonen geltend gemacht werden können.

ALTJAHRSWOCHEN

Öffnungszeiten über die Festtage

75 Jahre Brockenhaus

D

ank der attraktiven Ford Modellpalette, bei denen das Preis-/ Leistungsverhältnis zu beachten ist, konnten wir der renomierten Firma Mc Quay International, Air Conditioning Distributor, aus Port, neun Fahrzeuge mit dem sparsamen Zweiliterturbodiesel-Motor ausliefern.

Obergasse 13 2502 Biel

Abholdienst gratis – günstiger Räumungs- und Entsorgungsservice – Zügel- und Transportdienst

sozial – speditiv – preisgünstig Tel. 032 322 10 43 www.brockenhausbiel.ch

6-641682/K

6-631052/K

präsentiert von:

2563 IPSACH · HAUPTSTR. 95 | 3286 MUNTELIER · HAUPTSTR. 143 WWW.OUTLET24.CH · 032 331 25 10


Kleininserat online aufgeben, und schon erreicht Ihr Angebot zu einem gĂźnstigen Preis jede Menge Interessierte. GrĂśsse, Erscheinungsgebiet, Platzierung und Datum wählen Sie auf unserem neuen Online-Portal mit wenigen Klicks. Die WerbeproďŹ s machen es genauso. Bloss ein bisschen grĂśsser. Werben wie die Grossen. Mit einem Kleininserat. www.publicitas.ch

MARKTPLATZ

PLACE DU MARCHĂ&#x2030;

ANTIQUITĂ&#x201E;TEN ¡ ANTIQUITĂ&#x2030;S

MUSIK & INSTRUMENTE MUSIQUE & INSTRUMENTS Klavierunterricht von prof. Lehrerin â&#x20AC;&#x201C; interessante Preise! Deutsch/Russisch. 032 361 17 27, www.schwaar.net. Jazz-Schlagzeuger sucht dringend Ă&#x153;bungsraum/-Anteil fĂźr nachmittags und z. T. abends Ăźben. 032 361 13 19. TIERE ¡ ANIMAUX Zu verkaufen 0.3 Rosabourksittiche 2009, sehr schĂśn gezeichnet, StĂźck 60.â&#x20AC;&#x201C;. 032 365 75 81 abends.

FAHRZEUGE ¡ VĂ&#x2030;HICULES ZUBEHĂ&#x2013;R ¡ ACCESSOIRES Original 5-Loch-Stahlfelgen 6J. 16'' und 39 zu verkaufen, top erhalten zu Opel Astra oder ZaďŹ ra mit original Abdeckkappen, pro Stk. 40.â&#x20AC;&#x201C;. 079 753 96 81.

 



Ich nähe fĂźr Sie â&#x20AC;&#x201C; Flickarbeiten, Abänderungen und Neuanfertigungen. 076 566 88 82. Verkaufe LanglaufausrĂźstung, Salomon Schuhe neu, Gr. 38, lavendelblauer Odlondress, Gr. 42, 200.â&#x20AC;&#x201C;, 032 365 63 18. Zu verkaufen langes Abendkleid, Gr. 38, rot-gold changeant fĂźr Fest od. Ball, gĂźnstig, 079 321 99 12.

 Â? Â? Â?Â? ­Â&#x20AC; Â&#x201A; 

 

      

           

    

 

 Â?Â&#x192; Â&#x201E;Â  Â&#x2026;      



KLEIDER & SCHUHE VĂ&#x160;TEMENTS & CHAUSSURES









PC Support zu fairen Preisen mit Erfolgsgarantie! 80.â&#x20AC;&#x201C; pro Std., 20.â&#x20AC;&#x201C; Wegpauschale. 031 931 13 09.

   



COMPUTER & TELEKOMMUNIKATION ORDINATEURS & TĂ&#x2030;LĂ&#x2030;PHONIE

Auto-Ankauf: Suche preiswerte Autos! An- + Verkauf: Auto Walter, Poststr. 43, 2504 Biel. Rufen Sie an: 079 300 45 55. Opel Astra 14i Kombi, ab MFK, fĂźr 5300.â&#x20AC;&#x201C;. 079 300 45 55. 20 Autos unter www.autowalter.ch. 4 Opel Corsa, ab MFK, von 3600.â&#x20AC;&#x201C; bis 6500.â&#x20AC;&#x201C;. 079 300 45 55. 20 autos unter www.autowalter.ch. Mitsubishi Lancer Kombi, 1.5, ab MFK, 3900.â&#x20AC;&#x201C;, 079 300 45 55. 20 Autos unter www.autowalter.ch. Peugeot 106 1.4i 5tĂźrig, Klima, ab MFK, 4200.â&#x20AC;&#x201C;, 079 300 45 55. 20 Autos unter www.autowalter.ch. Hyundai Atos + Getz, ab MFK, fĂźr 5900.â&#x20AC;&#x201C; / 8600.â&#x20AC;&#x201C;, 079 300 45 55. 20 Autos unter www.autowalter.ch. Volvo V40 LPT 2.0 Kombi, schwarz met., ab MFK, 8900.â&#x20AC;&#x201C;. 079 300 45 55. 20 Autos unter www.autowalter.ch. Skoda Superb Combi platingrau, neu, top Austattung, Leasing/Netto 56000.â&#x20AC;&#x201C;, autorepar.ch, 079 251 24 68. Skoda Fabia RS rallygrĂźn, neu ab Lager, 1,4 lt. mit 180 PS und sparsam! Leasing/Netto 31000.â&#x20AC;&#x201C;, autorepar.ch, 079 251 24 68. Ford Fiesta ST, 2007, 56 tkm, silber, WR, schĂśnes und sportliches Auto, Kredit/Netto 13500.â&#x20AC;&#x201C;, autorepar.ch, 079 251 24 68. Mazda Premacy, 2001, 48 tkm, rot, WR, guter Zustand, ÂŤFamilienautoÂť, Kredit/Netto 9900.â&#x20AC;&#x201C;, autorepar.ch, 079 251 24 68. Subaru Forester 2005, 76 tkm, AKH 2t, ab Service und MFK, Kredit/Netto 19500.â&#x20AC;&#x201C;, autorepar.ch, 079 251 24 68. Skoda Fabia Combi 1.9 TDI, 2001, 210 tkm, ab Service und MFK, keine ÂŤPerleÂť, Netto 5900.â&#x20AC;&#x201C;, autorepar.ch, 079 251 24 68.



Occassion RĂśhren-Fernseher von Daewoo zu verkaufen: 3-jährig, davon 2 Jahre in Betrieb, immer einwandfrei funktioniert (72 cm Bildschirmdiagonale, Bildschirm-Format: 16:9, RĂśhrentyp: Real Flat, 100 Hz Technik) fĂźr 300.â&#x20AC;&#x201C; . C. Kupferschmied, 076 585 03 55.

FAHRZEUGE ¡ VĂ&#x2030;HICULES AUTOS

ensoleillĂŠe, terrasse cĂ´tĂŠ ouest, garage. A 1 min. du centre et du funiculaire. 078 733 18 86 de 12 h Ă 14 h et 18 h Ă  21 h. Zu verkaufen attraktive 41 â &#x201E; 2-ZimmerAttikawohnung in Worben. Viele Extras, grosse Terrasse, rollstuhlgängig. 032 365 47 29.

 

AUDIO - TV - VIDEO

Ich, Claudia Kupferschmied, 076 585 03 55, www.myvisagist.ch, Facebook unter My Visagist.

 

Uhren An- und Verkauf (auch Teile). Wir reparieren gĂźnstig, Batteriewechsel 9.â&#x20AC;&#x201C;, Jurastrasse 15, 032 322 54 90. 2 antike Karussellpferde aus Holz und 1 Karussellschwein, pro StĂźck 950.â&#x20AC;&#x201C;, von Privat zu verkaufen. 079 752 62 75. Zu verkaufen, grosse Porzellan-Waschschale mit Krug, weiss mit rosa Blumendekor, 50.â&#x20AC;&#x201C;. 032 328 38 39 BĂźro, 032 331 78 80 Privat (abends oder Beantworter).

Zu verkaufen: BĂźro 100 m2, bestehend aus mehreren Räumen mit Infrastruktur und Autoabstellplätzen. Preis sehr interessant und sofort beziehbar. Nahe Stadtmitte. 079 250 48 90. IMMOBILIEN ¡ IMMOBILIER ZU VERMIETEN ¡ Ă&#x20AC; LOUER 2-Zimmer-Wohnung in Biel, Schmiedweg an NR ohne Haustiere, in 3-Fam.Haus, 700.â&#x20AC;&#x201C; + NK 50.â&#x20AC;&#x201C; + Heizung ca. 150.â&#x20AC;&#x201C;. 032 331 51 55. Local 60 m2, rue Dufour Bienne pour coiffure/esthĂŠtique ou autre, Ă partir du 1er janvier 2011. 078 626 88 47.

Zu vermieten 180 m2 Raum ab 1. Februar in Ipsach. Nutzbar als Lager, BĂźro, Atelier o.ä., Lift + WC, 1100.â&#x20AC;&#x201C;, 076 305 68 68. Sutz, 31 â &#x201E; 2-Zimmer-Wohnung, 2. Stock, Nähe ĂśV. ab sofort oder n. V. Miete 750.â&#x20AC;&#x201C;, NK 165.50. 079 340 36 40. SchĂśne 4-Zi.-Wohnung im Lindenquartier mit Balkon per 1.2.2011 zu vermieten, 1480.â&#x20AC;&#x201C; + HK/NK. 079 754 48 56. Twann/Dorfkern, 31 â &#x201E; 2-Zimmer-Wohnung, 60 m2, sonnig, Sitzplatz + sep. Regenpergola mit Seesicht, 950.â&#x20AC;&#x201C; + NK, ab 1.4.2011, 079 222 61 68. Safnern: Interessante Gelegenheit! Zu vermieten ab 1.3.2011 sehr schĂśne, ruhige, neuwertige 51 â &#x201E; 2-Zi.-Wohnung, alles Laminat, 2 Nasszellen, Waschmaschine und Tumbler in Wohnung. GeschirrspĂźler, Keramikfeld, Balkon mit schĂśner Weitsicht, gross, Keller. Miete 1300.â&#x20AC;&#x201C;, HZ/NK 250.â&#x20AC;&#x201C;, 2 Parkplätze Tiefgarage. 032 351 12 74, abends. Studio per sofort, 20 m2 an Nichtraucher, Bad, Balkon, Kellerabteil, 478.â&#x20AC;&#x201C; + 110.â&#x20AC;&#x201C; NK. SchĂźsspromenade 25, 032 331 51 55. Einstellhallenplatz an der Poststrasse 16, Mett: Auto 60.â&#x20AC;&#x201C;, Motorrad 30.â&#x20AC;&#x201C; pro Monat. Info unter 079 511 27 70. Bienne, rte dâ&#x20AC;&#x2122;Aegerten, 41 â &#x201E; 2 pièces, mod., balcon, lift, 5 min. de la gare. Libre de suite, 1300.â&#x20AC;&#x201C; ch. incl. 077 463 18 42. STELLEN ¡ EMPLOI HAUSHALT ¡ MENAGE Femme de mĂŠnage qualiďŹ ĂŠe cherche emploi (nettoyage) Bienne. 079 596 91 90. Femme de mĂŠnage cherche emploi nettoyage Bienne et environ. 032 365 22 76.

STELLEN ¡ EMPLOI SCHULSTĂ&#x153;TZUNTERRICHT ¡ SOUTIEN SCOLAIRE Gymnasiastin im 2. Jahr (Terzia) gibt gerne Nachhilfe in Deutsch, Englisch und FranzĂśsisch. 079 482 13 07. Suche Franznachhilfe fĂźr HMS-BM SchĂźler, hauptsächlich um Franz.-Diktate und Literatur zu lehren. MĂśglichkeiten am Do/Fr nachmittags. 032 331 34 43, 079 486 18 08. STELLEN ¡ EMPLOI ANDERE ¡ AUTRES Weibliche Person gesucht fĂźr Februar + März 2011 tägl. ab 11.30 Uhr, + Nachtpräsenz fĂźr 56 j. Frau, leichte PďŹ&#x201A;ege, 032 385 16 08. GRATULATIONEN FĂ&#x2030;LICITATIONS

Coucou les frangins

Joyeux anniversaire! Gros bisous, Maman, JĂśrg, Fabienne, Corentin, Coralie, VĂŠro, Cyril, Janique, Patrick, Kyle & Shayne.

MARKTPLATZ

Das

10 Franken Fliesssatzinserat vom Bieler und Nidauer Anzeiger.

Bitte schreiben Sie Ihren Text in die dafßr vorgesehenen Felder (pro Feld bitte nur 1 Buchstabe oder Satzzeichen) und fßr Wortzwischenräume lassen Sie bitte 1 Feld leer. Fßr Chiffre-Inserate eine Zeile leer lassen. Das Inserat erscheint in der Sprache des erhaltenen Textes. Textkorrekturen und Annullationen von Inseraten sind nicht mÜglich. Die Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung: Beim Publicitas-Schalter in Biel oder den Betrag in Franken mittels Brief an Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, einsenden. Inserateschluss: Donnerstag, 12.00 Uhr (Ausnahmen bei Feiertagen) Ihr Text:

DIVERSES ¡ DIVERS Warme Ă&#x2013;lmassagen, wohltuend bei Stress und MĂźdigkeit. Zentrum Biel, 079 333 20 56. Kaufe alte Holztäfelungen, Decken, BĂśden, sonnengebräuntes Holz, kaufe Steinbrunnen. 079 675 32 46. Astrologie-Kurse, neuer Kurs ab 12.1.2011. Die Reise zu sich selbst. www. delphin-astro.ch, 032 355 40 66. Unihockey Jun. B. Mannschaft (11â&#x20AC;&#x201C;15 J.) von TV BĂśzingen sucht neue Spieler! Mi, Gym. Alpenstr. Biel, Fr, Schulh. Sonnenfeld Biel 18.15â&#x20AC;&#x201C;19.45 Uhr oder Auskunft bei Herr Bätscher, 078 660 47 07. Zu verkaufen diverses Silberbesteck sowie Flohmarkt Material. 079 611 16 79. Alles gĂźnstig. Zu verkaufen Bild Landschaft von 1942, 48x37 cm mit Rahmen und Bild Blumenstrauss, 34x28 cm mit Rahmen. 032 328 38 39. Die besondere Weihnachts-Geschenkidee: Geschenkgutscheine fĂźr: professionelles Make-Up, Schminkberatung, Schminkkurs, Manicure. My Visagist â&#x20AC;&#x201C; Mein schĂśnstes Ich, Claudia Kupferschmied 076 585 03 55, www.myvisagist.ch, Facebook unter My Visagist. Festtags-Special, gĂśnnen Sie sich zu Weihnachten oder Silvester ein Professionelles Make-Up oder eine Manicure mit festlicher Speziallackierung (z.B. mit Twist oder Royalcrash-Effect). Bei Buchungen am 23./24.12. und 30./31.12. erhalten Sie kostenlos ein CĂźpli! My Visagist â&#x20AC;&#x201C; Mein schĂśnstes

IMMOBILIEN ¡ IMMOBILIER KAUFGESUCHE ¡ CHERCHE Ă&#x20AC; ACHETER Zu kaufen gesucht, per sofort oder n. Vereinbarung, Einfamilienhaus in Biel oder Nidau. Kontakt 079 341 07 48. Schweizer sucht kleines Haus, einseitig angebaut, direkt von Besitzer, Biel, in ruhigem Quartier mit Garten, 032 920 32 41. IMMOBILIEN ¡ IMMOBILIER MIETGESUCHE ¡ CHERCHE Ă&#x20AC; LOUER Lagerraum, ohne Wasser + Strom. Muss billig sein. Stall, Tenn, Garage, Unterstand o.ä. Biel und Umgebung. 079 813 27 62. Suche in Nidau Zimmer, ab März 2011, Dusche/WC. Kann kleine Gartenarbeiten, Einkäufe erledigen fĂźr Senioren. Nidauer 52 J., CH-BĂźrger, Nichtraucher, per E-Mail melden da bis März im Ausland. nidauzimmer@bluewin.ch, 032 333 13 82. IMMOBILIEN ¡ IMMOBILIER ZU VERKAUFEN ¡ Ă&#x20AC; VENDRE Zu verkaufen: 41 â &#x201E; 2-Duplex-Whg in Safnern, ruhig, hell, 2 Balkone mit sehr viel Charme, Garage. 079 299 38 15. Pour 1234.â&#x20AC;&#x201C;/mois vous pouvez habiter Ă Evilard dans un appartment en PPE de 41 â &#x201E; 2 pièces (85 m2) avec un fond propre de 77800.â&#x20AC;&#x201C; et un taux de 2,5%. Sans ascenseur, situation calme et

Bitte kreuzen Sie die gewĂźnschte Rubrik an: ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą

Antiquitäten Audio ¡ TV ¡ Video Basteln & Garten Bekanntschaften (nur unter chiffre**) Bßcher & Comics CD ¡ DVD ¡ Videospiele Computer & Telekommunikation Ferien ¡ Reisen Flohmarkt Foto & Optik Haushalt & MÜbel Kinder & Babys Kleider & Schuhe Landwirtschaftsprodukte Modellbau & Hobby Musik & Instrumente Schmuck & Uhren

ď ą ď ą ď ą ď ą

Tauschen ¡ Umtauschen Tiere Verloren & Gefunden (gratis) Diverses

Fahrzeuge ď ą Autos ď ą Boote ď ą Campingwagen ď ą Fahrräder ď ą Landwirtschaftsfahrzeuge ď ą Motorräder ď ą ZubehĂśr Immobilien (fĂźr Privatpersonen) ď ą Kaufgesuche ď ą Mietgesuche

ď ą Zu verkaufen ď ą Zu vermieten Stellen (fĂźr Privatpersonen) ď ą Freiwilligenarbeit ď ą Gartenarbeiten ď ą Haushaltsarbeit ď ą KinderhĂźten ď ą SchulstĂźtzunterricht ď ą Stellengesuche ď ą Andere NEUE RUBRIK (fĂźr Privatpersonen) ď ą Gratulation (Text) ď ą Gratulation (Text u. Foto)* s/w, 55 Ă&#x2014; 58 mm

Bitte kreuzen Sie die Anzahl Erscheinungen an: 3 Zeilen

6 Zeilen

1Ă&#x2014; CHF 10.CHF 20.2Ă&#x2014; CHF 20.CHF 40.3Ă&#x2014; CHF 30.CHF 60..... Ă&#x2014; ........... ........... *Gratulationsinserat mit Foto CHF 40.â&#x20AC;&#x201C;/Erscheinung ď ą **Chiffre: CHF 40.â&#x20AC;&#x201C; pro Auftrag ď ą ď ą ď ą ď ą ď ą

www.publicitas.ch/biel

9 Zeilen

Name

Vorname

CHF 30.â&#x20AC;&#x201C; CHF 60.â&#x20AC;&#x201C; CHF 90.â&#x20AC;&#x201C; ...........

Adresse

PLZ/Ort

Tel.

Unterschrift

Alle Preise inkl. 7.6% MwSt. Tarife gĂźltig bis 31.12.2010


CINÉMAS BIEL-BIENNE

Les cinémas resteront ouverts durant les jours de Fêtes! Exception le 24 décembre dès 17h30 relâche. Cinevital SA et ses collaborateurs vous souhaitent un joyeux Noël!

0900 900 921 (CHF -.80 pro Minute/par min.)

********************************************************** Die Kinos bleiben über die Festtage geöffnet! Ausnahme 24.12.: Ab 17.30 Uhr geschlossen. Das ganze Cinevital AG-Team wünscht Ihnen frohe Weihnachten!

APOLLO BELUGA LIDO 1 + 2 PALACE REX 1 + 2 Komplettes Programm auf/programme complet sur

www.cinevital.ch PALACE

+

LIDO 2

rEx 1 + 2

Vers. franç./d.: ab DO tägl. | dès JE ch.j. 15.30 | DO, SA-MI | JE, SA-ME 18.00 + 20.30 dès 14/12 ans | ab 14/12 Jahren

Deutsch gespr./sans s.-t.: ab DO tägl. 15.00 SO auch 10.45 im Rex 1 ab 6/4 Jahren

rEx 1

Palace: Deutsch gespr./sans s.-t.: ab DO tägl. 15.30 | DO, SA-MI 20.15 + SA auch 22.30 Rex 1: Engl.O.V./d/f: JE, SA-ME | DO, SA-MI 18.00 + 20.30 ab 10/8 Jahren | dès 10/8 ans

schweizer premiere! en 1re suisse!

deutschschweizer premiere! en première !

schweizer premiere! en 1re suisse!

MON BEAU PERE ET NOUS APOLLO

Engl.O.V./d/f: ab DO tägl. | dès JE ch.j. 15.00 DO, SA-MI | JE, SA-ME 17.45 + 20.30 SA auch | SA aussi 22.45 ab 12/10 Jahren | dès 12/10 ans

schweizer premiere! ma vie pour VON MENSCHEN UND GÖTTERN

bELUGA +

LIDO 1 + rEx 1

rEx 2

Lido 1: Vers. franç. dès JE ch.j. 14.00 Rex 1: ab DO tägl. 13.30 + 15.45 Ab 6/4 Jahren | dès 6/4 ans

Vers. franç./d: JE, SA-ME| DO, SA-MI 17.45 + 20.30 DI aussi | SO auch 11.00 dès 16/14 ans | ab 16/14 Jahren

LIDO 1

Beluga: Deutsch gespr. tägl. 15.00 | DO, SA-MI 20.15 Engl.O.V./d/f: DO, SA-MI | JE, SA-ME 17.45 Lido 1: Vers. franç. dès JE ch.j. 16.15 Ab 8/6 Jahren | dès 8/6 ans

bon

L‘ODYSSEE DU PASSEUR D‘AURORE

3. woche !

2. woche ! 2me semaine!

Digital 3D!

3. woche !

Digital 3D!

3. woche ! 3me semaine !

Rapunzel - Raiponce

LIDO 1 CH-Dialekt/sans s.-t.: ab DO tägl. 18.30 (ausser FR) ab 10/8 Jahren

VON MENSCHEN UND GÖTTERN

Digital 3D!

2. woche ! 2me semaine !

LIDO 1

PALACE

Deutsch gespr. /sans s.-t.: ab DO tägl. 20.30 (ausser FR) ab 12/10 Jahren

Vers. franç./d: JE, SA-ME | DO, SA-MI 18.00 dès 16/14 ans | ab 16/14 Jahren

2. woche ! 2me semaine !

3. woche ! 6. woche!

3. woche!

3. woche ! 3me semaine !

Lust auf mehr Kraft? Grösste Auswahl an: • Hantelbänken • Trainingsbänken • Kraftgeräten

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hn2NeL-ik-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%Tr6K+ihN%l9%x6m8%QX+EMCs'%ya%zTv.Q%Rj+vt7xl%dS%Mo2.R%3K+WZzOzeC%g3%u=syc6Ie%wD%YGtG0-EfuV9g-xa-lCa6QXieQ%1h%8fqT%Di%C839Fp%'NYNB-3="G8A-yI-QrIJ/Hx9/.n1e%B6%fA4PNc%/X%9c/AbNjp4Wp%wSgri.vQ5zh%VL%/YVSwv56Kn6%ks%O=koUeqCzfg5%3wNG.XIsRx%9c%kW9EpMZmyBqf%Ck%Q"huEq%fM1v8+'cL+F"+39%OsH6%"t5V+D0z+fEAD%I'%7CwnKi%1c</wm>

Generalagentur Biel Luigi Ferrara, Mobile 076 571 00 61

Sportbasic Kraftshop Lyssstrasse 23, 3293 Dotzigen 6-642150/RK

Restaurant Tanne, Gaicht

Frohe Weihnachten und ein glückliches Neues Jahr wünschen wir Ihnen. Danke für Ihr Vertrauen. Sonntag, 23. Januar 2011 Theater Ennetbürgen Dr. Schützenkönig Carfahrt, Mittagessen mit Eintritt Fr. 74.–

6-642241/K

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnYN9j-ik-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

Silvester OFFEN <wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H1-veQXPw-dD-RwDE6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOM-b9/HZK-pq-6Kq3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%AzfWt.J3%aY%Kjac19yAMlA%T3%S/TmX6o0VQ'y%n19bw.A6K%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%Zl/S3+ny5+HY+"G%7pF/%kJIB+1t'+Zu91%B6%fA=Pnc%/X</wm>

Familie Schwab und das Tanne-Team Tel. 032 315 11 16

Grosser Neujahrs-Ball

Sa.1.1. ab 19.30 h Orch. The Granadas

Happy-Singles-Night 5-789224/K

006.642286

6-641897/RK

Unser Restaurant bleibt am 24. und 25. Dezember 2010 geschlossen.

Bären O'mundigen / www.tanzparty.ch 006.642195

2

HäNE ARCH Sa, 1. Januar 2011, 9.00 Uhr neujahrsfahrt zum singenden wirt mit Mittagessen und Unterhaltung 74.– Do, 6. Januar 2011, 10.30 Uhr 3-königsfahrt ins blaue der/die König/in fährt gratis warmer Tagesteller ca. 17.–

Alfred Sahli AG 32.–

Mi, 19. Januar 2011, 10.30 Uhr 11-uhr-fahrt ins bigenthal warmer Tagesteller ca. 18.– 32.– mehrtagesfahrten 2011 7.–10.4.11 «blühende kamelien» borromäische inseln hP*** 420.– 16.–20.5.11 «trauminsel» elba hP*** 580.– 20.–22.6.11 schweizer reise ins tessin hP**** 390.– 17.–24.7.11 ferien im südtirol hP**** 790.– Verlangen sie unsere Programme! reisegutscheine sind immer ein willkommenes geschenk! 6-642224/K

HäNE CARREISEN Arch

S

032 679 31 83

Dachdeckergeschäft Gimmerz 47 3283 Kallnach Telefon 032 392 29 56 Mobile 079 329 66 83 Fax 032 392 51 45 alfredsahliag@gmx.net www.alfredsahliag.ch

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnYfee-ik-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H1-veQ9ss-dD-RwDE6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOM-b9/8PP-pq-6Kq3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%Azdzj.g3L%ZN%qkZ4FtJ0oO0%hK%iHh8WCbd2XVJ%MFbGT.4Y%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%ZlRfu+ny5+8A+"n%7pdq%kJqW+1t'+Zu91%B6%fA=Pnc%/X</wm>

Frohe Festtage und ein gutes neues Jahr!

na_kw51_2010  

na_kw51_2010