Page 1

PPA 2560 Nidau

Nummer 43

| Donnerstag, 24. Oktober 2013 | 133. Jahrgang | Auflage 20 091

Amtlicher Anzeiger für die Gemeinden Aegerten, Bellmund, Brügg, Epsach, Hagneck, Hermrigen, Ipsach, Jens, Ligerz, Merzligen, Mörigen, Nidau, Orpund, Port, Safnern, Scheuren, Schwadernau, Studen, Sutz-Lattrigen, Täuffelen-Gerolfingen, Twann-Tüscherz, Walperswil

Aegerten Feuerwehr Regio Brügg BASSS (Brügg, Aegerten, Scheuren, Schwadernau, Studen)

Aushebung/Neueinteilung 2013/2014 Siehe Publikation unter Gemeinde Brügg. Ae2405 006.671669

➩ Gilt für den Jahrgang 1993 als Aufgebot!

Baupublikation Gesuchstellerin: Good Buildings Swiss Real Estate Fund, c/o BERNINVEST AG, Speichergasse 7, 3000 Bern 7. Projektverfasserin: ABS Atelier für Architektur und Altbausanierung AG, Hofgut, vordere Dorfgasse 16, 3073 Gümligen. Bauvorhaben: Neubau von neun Mehrfamilienhäusern mit 80 Wohnungen und zwei unterirdischen Autoeinstellhallen. Standort/Parzelle/Koordinaten/Nutzungszone: Aegerten; Grenzstrasse 6–22; Parzellen Nrn. 614, 681, 688, 1209, 1210, 1211, 1212 und 1213; 589.000/218.700; Überbauungsordnung «Chürzi», Baufeld A: Wohnzone W 2C, Baufeld B: Wohnzone W 3. Profile: Erleichterung der Profilierung nach Art. 16 Abs. 3 BewD; Attika nicht profiliert (es wird auf die Auflageakten verwiesen). Bemerkung: Wärmeerzeugung und Warmwasseraufbereitung mittels Grundwasserpumpe. Auflagestelle: Bauverwaltung Aegerten, Schulstrasse 3, 2558 Aegerten. Einsprachefrist: Bis und mit 18. November 2013. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Ae2401 006.671490

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Baupublikation Bauherrschaft: Daniel und Amparo Angelica Dubach, Buchenweg 7, 2563 Ipsach. Projektverfasserin: FreeArch GmbH, Architekten FH, Lyssachstrasse 3, 3400 Burgdorf. Bauvorhaben: Abbruch bestehendes Gebäude, Mattenstrasse 8, Neubau Einfamilienhaus mit Autounterstand.

Feuerwehr Bellmund-Port Aufgebot zur Aushebung des Jahrgangs 1995

Strasse/Parzelle: Mattenstrasse 8/Nr. 455. Koordinaten: 588.665/218.815. Nutzungszone: W2C. Gewässerschutzzone: B. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung, Schulstrasse 3, 2558 Aegerten. Auflage- und Einsprachefrist: 24. Oktober bis 25. November 2013.

Erscheinen für oben aufgeführten Jahrgang ist obligatorisch. Unentschuldigtes Fernbleiben wird gebüsst (Feuerwehrreglement Art. 12). Auch sämtliche anderen Gemeindebürger/-innen mit Jahrgängen 1994 bis 1962, welche aktiven Feuerwehrdienst anstelle von Pflichtersatz leisten möchten, sind dazu eingeladen, sich bei unten stehender Adresse zu erkundigen.

Es wird auf die Gesuchsakten und die Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist im Doppel an die Bauverwaltung, Schulstrasse 3, 2558 Aegerten, zu richten. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Aegerten, 17. Oktober 2013 Bauverwaltung Aegerten

Datum: Dienstag, 5. November 2013 Zeit: 19 Uhr Ort: Feuerwehrmagazin 1, Lohngasse 12, Port (beim Gemeindehaus) Entschuldigungen sind schriftlich bis spätestens drei Tage vor der Aushebung an unten stehende Adresse einzureichen: Gemeindeverwaltung Port z. Hd. Feuerwehr Lohngasse 12, 2562 Port E-Mail: feuerwehr@port.ch

Ae2402 006.671631

Bellmund, im Oktober 2013 Das Feuerwehrkommando

Bellmund

Brügg

Informationen aus der Sitzung des Gemeinderats vom 14. Oktober 2013

Feuerwehr Regio Brügg BASSS (Brügg, Aegerten, Scheuren, Schwadernau, Studen)

Voranschlag 2014 Der Gemeinderat hat den Voranschlag 2014 zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet. Bei Aufwendungen von Fr. 7 549 958.– und Erträgen von Fr. 7 242 270.– resultiert ein Aufwandüberschuss von Fr. 307 688.–. Auch in der Finanzplanung bis 2018 resultieren aufgrund rückläufiger Steuererträge und gleichzeitig steigenden Kosten bei den verschiedenen kantonalen Lastenverteilungssystemen Ausgabenüberschüsse. Zur Stabilisierung des Haushalts hat der Gemeinderat daher ein auf vier Säulen basierendes Massnahmenpaket beschlossen: Senkung der Sachausgaben um 3 bis 5%, Priorisierung der Investitionen, Verringerung des Eigenkapitals der Spezialfinanzierung Elektrizität um Fr. 250 000.– und schliesslich eine Erhöhung der Steueranlage um einen Zehntel auf 1.41. Mit diesen Massnahmen bleibt das Eigenkapital bis Ende der Finanzplanung im positiven Bereich.

Durch den Zusammenschluss der Feuerwehren der Gemeinden Aegerten, Brügg, Scheuren, Schwadernau und Studen findet die Aushebung/ Neueinteilung für alle fünf Gemeinden zentral in Aegerten statt.

Brügg, 24. Oktober 2013 Br2404 Sicherheitskommission Regio BASSS

006.671668

Mitteilungen aus dem Gemeinderat Überkommunaler Richtplan Energie; Verabschiedung zur Vorprüfung Der Gemeinderat hat den überkommunalen Richtplan Energie der Gemeinden Biel, Brügg, Ipsach, Nidau und Port zuhanden der kantonalen Vorprüfung verabschiedet. Personelles Elektrizitätsversorgung Für Frau Janine Brawand (Wechsel zur Finanzverwaltung) konnte mit Frau Vivian Iten eine geeignete Nachfolgerin als Sachbearbeiterin bei der Elektrizitätsversorgung angestellt werden. Frau Iten hat die 40%-Stelle Anfang September 2013 angetreten. Lernende der Gemeindeverwaltung 2014–2017 Für die ab Sommer 2014 zu besetzende Lehrstelle bei der Gemeindeverwaltung ist die Wahl auf Isabelle Weingart, wohnhaft in Aegerten, gefallen. Die Ausbildung zur Kauffrau erfolgt im E-Profil. Wir heissen Frau Weingart bereits heute herzlich willkommen. Brügg, 21. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Br2406

Einladung zur Lesung mit Pedro Lenz

Aufgebot für die Aushebung/ Neueinteilung 2013/2014 Dienstag, 12. November 2013, 19.30 Uhr, im Feuerwehrmagazin Aegerten. Aufgeboten sind alle Frauen und Männer der Gemeinden Brügg, Aegerten, Scheuren, Schwadernau und Studen mit Jahrgang 1993. ➩ Gilt für den Jahrgang 1993 als Aufgebot! Unentschuldigtes Fernbleiben kann gemäss geltenden Bestimmungen gebüsst werden.

Gemeindeversammlung vom 22. November 2013 Der Gemeinderat hat die Traktanden für die Gemeindeversammlung festgelegt und im Nidauer Anzeiger (Woche 42 und 46) publiziert. Nebst der Genehmigung des Voranschlags 2014 ist die Änderung des Reglements über die Spezialfinanzierung der elektrischen Anlagen Bellmund (Herabsetzung Plafonds der Spezialfinanzierungsreserve und Präzisierung Verzinsung) sowie Änderungen des Gebührenreglements (Ölfeuerungskontrolle) traktandiert. Der Gemeinderat

Be2402 006.671649

Studen wohnhaften Frauen und Männer ab vollendetem 20. bis vollendetem 52. Altersjahr unterstellt. Die Dienstpflicht beginnt und endet mit dem Beginn des auf den Geburtstag folgenden Kalenderjahres.

Entschuldigungen sind ausschliesslich schriftlich und begründet zu richten an: Kommandant der Feuerwehr Regio Brügg BASSS, Industriestrasse 1, 2555 Brügg. Ebenfalls willkommen sind Frauen und Männer der Jahrgänge 1969 bis 1992, die anstelle der Ersatzabgabe Aktivdienst leisten wollen. Der Feuerwehrdienstpflicht sind gemäss Vertrag vom 16. Dezember 2002 alle in den Gemeinden Brügg, Aegerten, Scheuren, Schwadernau und

Be2401

Foto: Walter Pfäffli

am Mittwoch, 6. November 2013, Aula Brügg, Bärletweg 13. Programm 19.30 Uhr: Türöffnung 20.00 Uhr: Pedro Lenz liest aus seinem Buch «Liebesgeschichte» Der Eintritt für die Lesung ist frei! Es ist keine Platzreservation möglich. Getränke werden in der Pause und nach der Vorstellung verkauft. Bei der Aula sind keine Parkplätze vorhanden. Herzlich laden ein: Br2403 006.671628 Gemeinderat und Kulturkommission Brügg

Reklame

Ecksofa 962,MaGIc GEsPaRT 3’152,Mit eLektrischer sitztiefenversteLLunG in div. stoffen oder Leder LieferbAr

2’190,-

Möbel Laubscher AG | Büetigenstrasse 74 2557 Studen bei Biel (Nähe Florida & Zoo Seeteufel) Tel. 032 373 49 20 | www.moebel-laubscher.ch Mo-Fr 9.00 bis 18.30 Uhr | Sa 9.00 bis 17.00 Uhr <wm>10CAsNsjYwMNM1MzMxMTEFAJ82ICYNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_L923UYNCZlbEASPIWjur0gwiCffGJEFn7VvR98D8MndzHJUQgpa0ChFU8CZEqgzaoY1gwa1UZf_yPlc9wsubMOTVQAAAA==</wm>

6-664445/K


Verkehrsbehinderung während der Rübentransporte Brügg-/Orpundstrasse Infolge Sanierungsarbeiten an der Safnernbrücke werden die Rübentransporte in der Zeit vom 18. bis 22. November 2013 über die Brügg-/ Orpundstrasse – von Orpund Richtung Brügg – geführt. In dieser Zeit wird in Brügg von 5.30 bis 17 Uhr ab Hauptstrasse Richtung Orpund mit «verbotene Fahrtrichtung» für alle Fahrzeugtypen (inkl. Fahrräder) signalisiert. Die Anstösser/innen Prateiweg/Orpundstrasse/Mühleweg werden über die Zubringer-Möglichkeiten separat informiert. Bitte die Signalisation beachten! Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer/innen um Verständnis. Der Gemeinderat

Br2402 006.671512

Baupublikation Gesuchstellerin: MIGROL AG, Badenerstrasse 569, 8048 Zürich. Projektverfasserin: Neon Balux GmbH, Staldenbachstrasse 13, 8808 Pfäffikon. Bauvorhaben: Ersatz der MIGROL-Reklamen durch neue und Anbringen einer Preisanzeigetafel. Standort/Parzelle: Römerstrasse 16; Parzelle Nr. 1176. Nutzungszone: Industriezone. Einsprachefrist: Bis und mit 18. November 2013. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Brügg, Mettgasse 1, 2555 Brügg. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigen Aufwand verbunden wäre. Brügg, im Oktober 2013 Bauverwaltung Brügg

Brügg, im Oktober 2013 Bauverwaltung Brügg

Br2707 006.671657

Hagneck Ordentliche Einwohnergemeindeversammlung Donnerstag, 28. November 2013, um 20 Uhr im Saal des Restaurants zur Brücke in Hagneck. Traktanden 1. Zonenplan- und Baureglementsänderung «ZPP Parzelle Nr. 547» Genehmigung Zonenplan- und Baureglementsänderung 2. Sanierung Dach Gemeindehaus Genehmigung Verpflichtungskredit 3. Voranschlag 2014 a) Festsetzung der Steueranlagen sowie der Gebühren 2014 b) Genehmigung des Voranschlages 2014 4. Finanzplan 2013–2018 Genehmigung des Finanzplanes 2013–2018 5. Gesamterneuerungswahlen 2014–2017 a) Gemeinde- und Gemeinderatspräsident/in in einer Person b) vier Mitglieder des Gemeinderates c) Wahl einer externen Revisionsstelle für die Rechnungsprüfung 6. Orientierungen durch die Departementsvorsteher 7. Verschiedenes Reglemente liegen 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeschreiberei öffentlich auf. Die Akten zu den übrigen Geschäften können während zehn Tagen vor der Gemeindeversammlung in der Gemeindeschreiberei eingesehen werden.

Br2401 006.671486

Baupublikation Gesuchstellerin: Quadro Bau Seeland AG, Werkstrasse 71, 3250 Lyss. Projektverfasserin: Viret Architekten AG, Mühlefeldweg 58, 2503 Biel. Bauvorhaben: Erstellen von neuen Garagentoren und einer neuen Zufahrt im EG; neue Lichtbänder und neue Reklameanschrift. Standort/Parzelle: Bernstrasse 10/Industriestrasse 37; Parzelle Nr. 745. Nutzungszone: Industriezone. Einsprachefrist: Bis und mit 25. November 2013. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Mettgasse 1, 2555 Brügg. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Brügg, im Oktober 2013 Bauverwaltung Brügg

Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigen Aufwand verbunden wäre.

Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert zehn Tagen) nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Seeland in Aarberg einzureichen (Art. 63 ff. Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49a Gemeindegesetz GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Das Protokoll der Versammlung liegt gemäss Art. 62 des Organisationsreglements 30 Tage nach der Versammlung während 30 Tagen auf der Gemeindeverwaltung öffentlich auf. Während dieser Zeit kann beim Gemeinderat Einsprache erhoben werden. Dieser entscheidet über allfällige Einsprachen und genehmigt das Protokoll. Im Übrigen wird auf die Botschaft des Gemeinderates hingewiesen, welche jeder Haushaltung zugestellt wird. Zur Gemeindeversammlung sind alle stimmberechtigten Mitbürgerinnen und Mitbürger freundlich eingeladen, die seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde Wohnsitz haben. Im Anschluss an die Versammlung wird den Versammlungsteilnehmern Mehlsuppe offeriert. Hagneck, 17. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Ha2401

Br2405 006.671659

Bau- und Gewässerschutzpublikation Gesuchsteller: Catherine Grenacher und Olivier Egger, Dahlienweg 2, 2555 Brügg. Projektverfasser: Steve Sambiagio, Architekturbüro, rue de Bourgogne 6, 2525 Le Landeron. Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Garagen. Standort/Parzelle: Rebhalde 14; Parzelle Nr. 1133. Nutzungszone: Wohnzone 2. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an die Gemeindekanalisation und ARA. Einsprachefrist: Bis und mit 25. November 2013. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung, Mettgasse 1, 2555 Brügg. Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen.

Hermrigen Gemeindeversammlung Freitag, 29. November 2013, um 20 Uhr im Gemeindehaus. 1. Voranschlag 2014 Genehmigung 2. Wahlen 2.1. Wahl von drei Gemeinderatsmitgliedern 2.2. Wahl Gemeindepräsident 2.3. Wahl Vize-Gemeindepräsident 3. Schulverband Hermrigen-Merzligen Umsetzung «Variante C – Auslagerung der Realstufe an den Schulverband Nidau»; Teilrevision des Organisationsreglements 4. Orientierungen 5. Verschiedenes

Die Unterlagen zu Traktandum 1 liegen während zehn Tagen und die Unterlagen zu Traktandum 3 während 30 Tagen vor der Gemeindeversammlung öffentlich auf. Rechtsmittelbelehrung Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert zehn Tagen) nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Seeland in Aarberg einzureichen (Art. 63 ff. VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften an der Gemeindeversammlung ist sofort zu beanstanden (Art. 49a GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitig Rüge pflichtwidrig unterlässt, kann getroffene Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten. Das Protokoll der Gemeindeversammlung ist öffentlich und liegt 30 Tage nach der Gemeindeversammlung für die Dauer von 14 Tagen auf der Gemeindeverwaltung auf. Gehen in dieser Zeit keine Änderungsanträge durch die Stimmbürger ein, wird es vom Gemeinderat genehmigt. Zur Gemeindeversammlung sind alle stimmberechtigten Mitbürgerinnen und Mitbürger freundlich eingeladen. Hermrigen, 21. Oktober 2013 Der Gemeinderat

He2401

Belagssanierung Gemeindestrassen Für Sanierungsarbeiten am Amselweg und bei der Multisammelstelle (Einmündung der Quellmattstrasse in die Hauptstrasse) hat der Gemeinderat einen Kredit von Fr. 5400.– bewilligt. Die Arbeiten werden noch in diesem Jahr ausgeführt. Für den Unterhalt der Gemeindestrassen wurden in diesem Jahr gesamthaft Fr. 55 000.– ausgegeben. Saniert wurden auch der Strandweg und der Weidenweg. Kontaktperson Präsidialabteilung Markus Becker, Geschäftsleiter Gemeinde Tel. 032 333 78 78 E-Mail: markus.becker@ipsach.ch

Ip2403

Regionale AHV-Zweigstelle Ipsach Reduktion Öffnungszeiten

Ipsach Gemeindeversammlung Datum: Freitag, 13. Dezember 2013 Beginn: 20 Uhr Ort: Mehrzwecksaal Ipsach Traktanden 1. Finanzplan 2014–2018/Orientierung 2. Voranschlag 2014/Genehmigung 3. Juniorenbewegung FC Grünstern/Bewilligung wiederkehrender Beitrag 4. Kanalsanierungen Schmutzwasser Höhestrasse–Eigerweg–Sonnhalde und Rousseauweg/Kreditfreigabe 5. Mitteilungen des Gemeinderates 6. Verschiedenes Die Botschaft mit den Informationen zu den einzelnen Traktanden wird ungefähr zwei bis drei Wochen vor der Gemeindeversammlung in alle Haushaltungen verteilt. Der Voranschlag kann ab Montag, 18. November 2013, bezogen werden. Kostenloser Bezug Voranschlag – Am Bürgerschalter der Gemeindeverwaltung – Telefonisch unter 032 333 78 78 (nach der Ansage die Nr. 1 wählen) – E-Mail an info@ipsach.ch – Herunterladen unter www.ipsach.ch Stimmrecht haben Personen, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben, seit drei Monaten in der Gemeinde wohnen und das kantonale Stimmrecht besitzen. Es dürfen auch Personen ohne Stimmrecht als Gäste teilnehmen. Im Anschluss an die Gemeindeversammlung lädt Sie der Gemeinderat zur traditionellen Suppe ein. Kontaktperson Präsidialabteilung Markus Becker, Geschäftsleiter Gemeinde Tel. 032 333 78 78 E-Mail: markus.becker@ipsach.ch

Moonliner verkehrt in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag einmal pro Nacht von Erlach nach Biel und zurück. Im Jahr 2012 haben rund 1200 Personen die Linie M32 benutzt. Die Nachfrage nimmt stetig zu. Auf Druck des Kantons müssen die Kosten des Moonliners selbsttragend sein. Aus diesem Grund muss die Betreibergesellschaft Bernmobil ab 2015 die Tarife und die Gemeindebeiträge erhöhen. Momentan bezahlt die Gemeinde einen jährlichen Beitrag von Fr. 2900.–, ab 2015 sind es Fr. 3800.–. Der Gemeinderat hat die neue Vereinbarung genehmigt, weil er vom Angebot der Nachtbuslinie überzeugt ist.

Ip2404

Mitteilungen aus dem Gemeinderat Voranschlag 2014 Bei einem Aufwand von rund 17,4 Mio. Franken weist der Voranschlag für das nächste Jahr einen Aufwandüberschuss von rund Fr. 400 000.– aus. Die auf dieses Jahr von 1,49 auf 1,59 erhöhte Steueranlage soll unverändert bleiben. Aufgrund des Eigenkapitals von rund 2,9 Mio. Franken ist das Defizit tragbar. Im nächsten Jahr sind Investitionen von rund 1,7 Mio. Franken geplant. Der grösste Teil mit 1,2 Mio. Franken ist für das Projekt Neubau zwei Doppelkindergärten und die Verlegung mit Erweiterung der Kindertagesstätte. Über dieses Projekt wird am 24. November 2013 an der Urne abgestimmt. Die Gemeindeversammlung wird am 13. Dezember 2013 über den Finanzplan 2014 bis 2018 informiert und über den Voranschlag 2014 zu entscheiden haben. Zusätzliche Informationen stehen in der Botschaft zur Gemeindeversammlung, die ungefähr zwei bis drei Wochen vorher allen Haushaltungen zugestellt wird. Nachtbus Moonliner Seit Dezember 2007 verkehrt zwischen Biel und Erlach die Nachtbuslinie Moonliner M32. Der

Die Einführung eines neuen, noch nicht ausgereiften Computer-Programmes bei der kantonalen Ausgleichskasse in Bern per 1. Januar 2013 verursacht bei allen AHV-Zweigstellen einen beträchtlichen Mehraufwand. Damit die Arbeitsmenge effizienter abgearbeitet werden kann, werden die Öffnungszeiten ab Montag, 23. September 2013 bis auf weiteres wie folgt geändert: Montag: 8 bis 11.30 Uhr, 14 bis 18 Uhr Dienstag bis Donnerstag neu: Vormittag geschlossen, 14 bis 17 Uhr Freitag: 8 bis 11.30 Uhr, Nachmittag geschlossen Wir bitten um Verständnis für diese Massnahme. Kontaktperson Ip2401 006.670812 Schüpbach Monika Leiterin Abteilung Einwohner und Finanzen Tel. 032 333 78 78 E-Mail: monika.schuepbach@ipsach.ch

Baupublikation Bauherrschaft: Caroline und Fritz Hurni, Sonnhalde 5, 2563 Ipsach. Projektverfasserin: Robert Schmid Architekten AG, Karl-Neuhaus-Strasse 15, 2502 Biel. Bauvorhaben: Seitlicher Anbau eines Zimmers. Parzelle/Standort: 451, Sonnhalde 5. Koordinaten: 584660/217862. Nutzungszone/Überbauungsordnung: Wohn-zone zweigeschossig, W2. Auflageort und Einsprachestelle: Einwohnergemeinde Ipsach, Bauverwaltung, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 18. November 2013. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist im Doppel einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Anzahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. 2563 Ipsach, 11. Oktober 2013 Bauverwaltung Ipsach Kontakt Sekretariat Tel. 032 333 78 20 E-Mail: bauverwaltung@ipsach.ch

Ip2402 006.671453

Mit uns hat Ihre Werbung Erfolg. publicitas.ch/biel


Jens Einwohnergemeindeversammlung am Freitag, 29. November 2013, 20 Uhr in der Mehrzweckhalle. Traktanden 1. Voranschlag 2014 – Orientierung über den Finanzplan 2013–2018 – Festlegen der Steueranlage und Liegenschaftssteuer – Genehmigung des Voranschlages

Drei Wochen vor der Gemeindeversammlung wird allen Haushaltungen eine Botschaft zugestellt, in welcher der Gemeinderat die einzelnen Geschäfte näher erläutert. Die Gemeindeversammlung ist öffentlich. Wir laden alle Mitbürgerinnen und Mitbürger freundlich ein teilzunehmen. Stimmberechtigt sind alle Schweizerinnen und Schweizer, die seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde wohnhaft sind und das 18. Altersjahr zurückgelegt haben.

2. Ortsplanungsrevision Beschlussfassung über einen Nachkredit 3. Generelle Entwässerungsplanung, GEP a) Sanierung Teilabschnitt Hubelweg b) Umsetzung Sanierungsmassnahmen GEP 1. Etappe Kenntnisnahme Kreditabrechnungen 4. Rechnungsprüfungsorgan Wahl externe Revisionsstelle für die Amtsperiode 2014–2017 5. Gesamterneuerungswahlen a) Gemeinde- und Gemeinderatspräsident b) 4 Mitglieder des Gemeinderates c) 4 Mitglieder der Baukommission d) 4 Mitglieder der Schulkommission

Rechtsmittelbelehrung Gemäss Verwaltungsrechtspflegegesetz (Art. 63 und 67 a VRPG) kann gegen Versammlungsbeschlüsse innert 30 Tagen, in Wahlsachen innert zehn Tagen, nach der Gemeindeversammlung beim Regierungsstatthalter des Verwaltungskreises Biel/Bienne schriftlich und begründet Beschwerde eingereicht werden. Gemäss Art. 49 a des Gemeindegesetzes ist jedoch die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften an der Gemeindeversammlung sofort zu beanstanden. Wer rechtzeitige Rüge pflichtwidrig unterlässt, kann getroffene Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten. Ligerz, 21. Oktober 2013 Der Gemeinderat

6. Orientierungen 7. Verschiedenes Aktenauflage Der detaillierte Voranschlag für das Jahr 2014 liegt ab dem 14. November 2013 bei der Gemeindeschreiberei Jens zur Einsichtnahme auf oder kann via E-Mail an info@jens.ch bestellt werden. Eine Botschaft zu den Geschäften wird ausserdem vorgängig an die Versammlung in jede Haushaltung verteilt. Rechtsmittelbelehrung Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen ab Datum der Versammlung schriftlich und begründet an das Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Stadtplatz 33, 3270 Aarberg, einzureichen (Art. 63 ff. VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften sind sofort zu beanstanden (Art. 49a Gemeindegesetz). Wer rechtzeitige Rüge pflichtwidrig unterlässt, kann getroffene Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten. Stimmberechtigung Alle Einwohnerinnen und Einwohner, die am 29. November 2013 das 18. Altersjahr erreicht haben, in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt sind und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde Jens angemeldet sind, werden zur Teilnahme an dieser Versammlung eingeladen. Protokoll Das Protokoll wird gemäss Art. 65 der Gemeindeverfassung innert Monatsfrist nach der Versammlung während 20 Tagen, das heisst vom 9. bis 30. Dezember 2013 öffentlich aufgelegt. Während der Auflage kann beim Gemeinderat schriftlich Einsprache eingereicht werden. Der Gemeinderat entscheidet über allfällige Einsprachen und genehmigt sodann das Protokoll. Jens, im Oktober 2013 Gemeinderat Jens

Das Protokoll der letzten Versammlung, das Gemeindepolizeireglement und die Änderungen im Gebührenreglement liegen 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeverwaltung Ligerz öffentlich auf. In die übrigen Geschäfte kann während zehn Tagen vor der Versammlung Einsicht genommen werden.

Je2401

Ligerz Gemeindeversammlung Donnerstag, 28. November 2013, 19.30 Uhr im Saal des Hotels Kreuz. Traktanden 1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 13. Juni 2013 2. Sanierung Wohnung Hübeli 4, 3. Stock, Verpflichtungskredit Fr. 200 000.– 3. Verkauf Liegenschaft Dorfgasse 41 (Grundsatzentscheid) 4. Orientierung über Finanzplan 2014 bis 2018 5. Budget 2014 6. Änderungen in der baurechtlichen Grundordnung 7. Gemeindepolizeireglement 8. Änderungen im Gebührenreglement 9. Informationen 10. Verschiedenes

Li2403

Verkehrsbehinderung Verkehrsumleitung Am 26. und 27. Oktober 2013 findet in Twann die Trüelete statt. An diesen beiden Tagen wird neben den öffentlichen Parkplätzen in Twann auch die talseitige Hälfte der Strasse Ligerz– Schernelz als Parkplatz genutzt. Die Schernelzstrasse ist dann nur bergwärts befahrbar. Die Durchfahrtsbreite beträgt 2 m. Der talwärts fahrende Verkehr wird über den Neuweg nach Twann geführt. Um die Zufahrt von Einsatzfahrzeugen nach Schernelz zu gewährleisten, wird die Charrière an diesem Wochenende im Einbahnverkehr nach Schernelz geführt. Die Veranstalter benennen einen Verantwortlichen, der für die Organisation des Parkdienstes, die Kontrolle des ruhenden Verkehrs und die Einhaltung der Umleitung besorgt ist. Ligerz, 18. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Li2402 006.671630

Baupublikation

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen, sowie allfällige Lastenausgleichsansprüche gemäss Art. 30 BauG, sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Gemeindeverwaltung Ligerz zuhanden der Schätzungskommission der Rebgüterzusammenlegung TLTA einzureichen.

Mörigen

Der Gemeinderat – beschliesst angesichts der angespannten Finanzlage, die jährliche Spende an die Partnergemeinde Jamné um die Hälfte zu kürzen. Er überweist lediglich Fr. 300.–; – beschliesst den Finanzplan 2013–2018. Dieser sieht ab 2014 eine Steueranlage von 2,10 Einheiten vor. Auf diese Weise kann das Eigenkapital mittelfristig wieder auf Fr. 300 000.– aufgebaut werden; – beschliesst den Voranschlag 2014. Dieser basiert auf einer Steueranlage von 2,10 Einheiten und schliesst trotzdem mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 30 054.–. Dieser Aufwandüberschuss kann mit Eigenkapital gedeckt werden. Für 2015 sollte es möglich sein, wieder ausgeglichen oder mindestens annähernd ausgeglichen zu budgetieren; – erteilt dem Delegierten Weisungen zum Abstimmungsverhalten an der DV der Regio-Feuerwehr Aarberg. K. Heger soll dem Budget 2014 und der Anschaffung der Autodrehleiter zustimmen; – erteilt der Delegierten die Weisungen zum Abstimmungsverhalten an der DV der AnzeigerGenossenschaft Nidau. B. Kocher soll den Anträgen der Verwaltung zustimmen. Oliver Jäggi soll als Mitglied der Verwaltung wiedergewählt werden; – spricht einen Nachkredit von Fr. 260.–, um die Holzabfälle in der «Hohle» so gut es möglich war zu entfernen; – spricht einen Nachkredit von Fr. 512.35 für die Beratung der Burgergemeinde Biel bezüglich den nötigen Pflegemassnahmen in der «Hohle». Gleichzeitig nimmt der Rat zur Kenntnis, dass die Behebung der Sturmschäden bereits rund Fr. 6250.– gekostet hat. 2014 müssen noch einige weitere Bäume gefällt werden; – erteilt Jörg Zesiger Weisungen fürs Abstimmungsverhalten an der ARAT-Delegiertenversammlung. J. Zesiger soll dem Voranschlag 2014 zustimmen. Dieser geht von höheren Verbandsbeiträgen aus, weil durch die Übernahme des Pumpwerks Gimmiz und des Regenklärbeckens «Hohlgraben» samt Druckleitungen der Wiederbeschaffungswert der Anlagen gestiegen ist. Zudem stehen zahlreiche Sanierungen an; – nimmt zur Kenntnis, dass Hans Weber, stellvertretender Feueraufseher, auf Ende 2013 gekündigt hat. Der Rat dankt Hans Weber für seine gute Arbeit. – erteilt Peter Zesiger die Baubewilligung, um den Dachstock seines Wohnhauses an der St.-Niklausgasse 7 zu erhöhen und auszubauen. – erteilt Stephan Ammon die Baubewilligung für das Erstellen eines Motorfahrzeugabstellplatzes mit Sichtschutzwänden und das teilweise Verkleiden des bestehenden Carports. Der Gemeinderat

Bauherrschaft: Hans und Peter Feitknecht, Chlyne Twann 14, 2513 Twann. Projektverfasser: Bauherrschaft. Bauvorhaben: Neubau Rebenhaus (Ersatz für eine im Rahmen der RGZ hergegebene Anlage). Parzelle: Ligerz-Grundbuch Blatt Nr. 74.01. Koordinaten: 577.102/215.252. Nutzungszone: Landwirtschaftszone. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Ligerz. Auflage- und Einsprachefrist: Bis 16. November 2013.

Twann, 15. Oktober 2013 Schätzungskommission Rebgüterzusammenlegung TLTA

Informationen aus der Gemeinderatssitzung vom 21. Oktober 2013

Me2403

Baupublikation Bauherrschaft: Manfred und Daniela Guggisberg, Jungfrauweg 6a, 3045 Meikirch. Projektverfasserin: Inhouse Group Inc., Hauptstrasse 98, 2575 Täuffelen, per Adresse Herr K. Hefel. Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Carport. Standort/Parzelle/Koordinaten: Bäumlisackerweg, Parzelle 293, 585.620/215.480. Nutzungszone: Wohnzone 2. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Ableiten des Schmutzabwassers und des Dachabwassers in die Gemeindekanalisation. Das Regenabwasser des Vorplatzes versickert oberflächlich an Ort und Stelle. Gewässerschutzzone: Übriger Bereich. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeschreiberei Merzligen, Schulgasse 3, 3274 Merzligen. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit Montag, 18. November 2013.

Das Protokoll der ausserordentlichen Gemeindeversammlung von Dienstag, 22. Oktober 2013, liegt in der Zeit von Dienstag, 29. Oktober bis Freitag, 29. November 2013 während der Schalteröffnungszeiten in der Gemeindeschreiberei Mörigen öffentlich auf. Mörigen, 21. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Mö2401 006.671632

Ordentliche Burgergemeindeversammlung Mittwoch, 4. Dezember 2013, 19 Uhr, Forsthaus. Traktanden 1. Protokoll vom 28. Mai 2013 2. Kredit Innenausbau Waldhaus 3. Budget 2014 4. Orientierungen 5. Verschiedenes Burgernutzen und Neuzuzüge Burgerinnen und Burger, die ab 1. Januar 2013 neu in der Gemeinde Wohnsitz haben und Burgerinnen und Burger, die sich ab 1. Januar 2014 in die Nutzung aufnehmen lassen wollen, werden ersucht, sich bis 30. November 2013 schriftlich beim Burgerpräsidenten Rudolf Wyss, Oberdorfstrasse 14, 2572 Mörigen, anzumelden. Bewerberinnen und Bewerber für den Burgernutzen müssen in Mörigen Wohnsitz und am 31. Dezember 2013 das 23. Altersjahr zurückgelegt haben. Es erfolgt kein Weihnachtsbaumverkauf, da die Burgergemeinde keine Weihnachtsbäume aus dem eigenen Wald zur Verfügung hat. Mörigen, 25. Oktober 2013 Der Burgerrat

Mö2402

Nidau Feuerungskontrollen für Öl und Gas während der Heizperiode 2013/2014 Kreiskaminfegermeister Werner Frischknecht und sein Stellvertreter Rüdiger Rehkop beginnen am 28. Oktober 2013 mit der Durchführung der Feuerungskontrollen nach Lufthygienegesetz vom 16. November 1989. In Fortsetzung des bisherigen Zwei-Jahres-Turnus finden die Feuerungskontrollen während der Heizperiode 2013/2014 im Messkreis 1 statt. Es betrifft dies das Gemeindegebiet westlich des BTI-Trassees, also die Ortsteile: – Burgerbeunden – Altstadt bis See – Hofmatten – Gurnigel/Schützenmatt Gebührentarif nach Verursacherprinzip Gemäss dem seit 1. Oktober 2009 gültigen Gebührentarif für die Feuerungskontrolle betragen die Tarife (inklusive 8,0% Mehrwertsteuer): – Fr. 99.40 für einstufige Brenner und Fr. 116.60 für zweistufige Brenner, Grossanlagen werden nach Zeitaufwand verrechnet. – Die Kontrollgebühren werden vom Feuerungskontrolleur nach dem Verursacherprinzip direkt eingezogen. Nidau, 23. Oktober 2013 Infrastruktur Nidau

Ni2404 006.671633

Li2401 006.671487

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.

Merzligen Korrigenda In der letzten Ausgabe des Nidauer Anzeigers wurde die Traktandenliste für die Gemeindeversammlung publiziert. Sie findet am 25. November 2013 statt. Dies ist ein «Montag» und nicht wie im Inserat fälschlicherweise angegeben ein «Donnerstag». Die Gemeindeverwaltung

Protokoll der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 22. Oktober 2013

Me2401

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen oder Entscheide können im Nidauer Anzeiger oder im Amtsblatt des Kantons Bern veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Merzligen, 15. Oktober 2013 Die Baukommission

Me2401 006.671485

Baupublikation Gesuchstellerin: BKW Energie AG, Konzernimmobilien und Services, per Adresse Markus Zurflüh, Viktoriaplatz 2, 3013 Bern. Projektverfasser: Architekturbüro Martin Kurth, Architekt SWB, Marzilistrasse 16, 3005 Bern. Vorhaben: Teilumbau (1./2. OG) des bestehenden Bürogebäudes (Nutzung unverändert), verbunden mit kleinen Fassadenänderungen und Dachaufbauten sowie Anbringen von Reklameanschriften (die Dachaufbauten sind profiliert). Standort: Dr. Schneider-Strasse 16. Parzelle: Nr. 15. Koordinaten: 584.800/219.800. Nutzungszone: Gewerbe- und Industriezone, GI1.


Auflagestelle: Stadtverwaltung Nidau, Abteilung Infrastruktur, Schulgasse 2, 2560 Nidau. Einsprachefrist: 18. Oktober bis und mit 18. November 2013. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind der Auflagestelle schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist im Doppel einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Nidau, 17. Oktober 2013 Stadtverwaltung Nidau Abteilung Infrastruktur

Ni2401 006.671466

können sich zur Nutzniessung anmelden. Der Anmeldung ist die Niederlassungsbewilligung beizulegen. Anmeldungen bis zum 28. November 2013 an den Sekretär Stephan Kuhn, Postfach 188, 2552 Orpund. Orpund, 18. Oktober 2013 Der Burgerrat

Or2401

Verkehrsbehinderung Bitte beachten Sie die Publikation der Einwohnergemeinde Brügg betreffend Verkehrsbehinderung auf der Brügg- bzw. Orpundstrasse in der Zeit vom 18. bis 22. November 2013. Or2402 006.671687

Baupublikation Gesuchstellerin: Wiphada Lehmann, Oberi Chros 10, 2513 Twann. Vorhaben: Einrichten eines Take-Away im EG der bestehenden Wohn- und Geschäftsliegenschaft (mit max. 6 Sitzplätzen). Standort: Hauptstrasse 35. Parzelle: 129. Koordinaten: 584.990/219.410. Nutzungszone: SBV Kernzone. Auflagestelle: Stadtverwaltung Nidau, Abteilung Infrastruktur, Schulgasse 2, 2560 Nidau. Einsprachefrist: 18. Oktober bis und mit 18. November 2013. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind der Auflagestelle schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist im Doppel einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Nidau, 17. Oktober 2013 Stadtverwaltung Nidau Abteilung Infrastruktur

Ni2402 006.674480

Baupublikation Gesuchstellerin: R’ADYS AG, Adrian Ruhstaller, Egliweg 10, 2560 Nidau. Vorhaben: Einrichten von Lagerräumlichkeiten und kleinem Verkaufsshops (Erdgeschoss) sowie Anbringen von Reklameanschriften an der Südund Ostfassade der bestehenden Gewerbeliegenschaft. Standort: Ipsachstrasse 8. Parzelle: Nr. 846. Koordinaten: 585.080/218.710. Nutzungszone: Gewerbe- und Industriezone, GI3. Auflagestelle: Stadtverwaltung Nidau, Abteilung Infrastruktur, Schulgasse 2, 2560 Nidau. Einsprachefrist: 18. Oktober bis und mit 18. November 2013. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind der Auflagestelle schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist im Doppel einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Nidau, 17. Oktober 2013 Stadtverwaltung Nidau Abteilung Infrastruktur

Ni2403 006.671479

Orpund Ordentliche Burgergemeindeversammlung Samstag, 30. November 2013, um 11 Uhr im Forsthaus. Traktanden 1. Protokoll der Versammlung vom 24. Mai 2013 2. Abrechnung Kredit Sanierung Halle 3. Genehmigung Kredit Erschliessung Parzelle Nr. 74 4. Besoldungsregulativ 5. Voranschlag 2014 6. Bericht des Präsidenten 7. Verschiedenes

Tageskarten SBB Dank der guten Auslastung der Tageskarte SBB verzichtet die Gemeinde trotz Preiserhöhung für das Tages-GA seitens der SBB auf eine Gebührenerhöhung. Die Tageskarte SBB kostet nach wie vor Fr. 37.– und kann von den Einwohnerinnen und Einwohnern maximal 90 Tage im Voraus reserviert werden. Po2405

Aufhebung Verordnung über die Führung in ausserordentlichen Lagen Gestützt auf Art. 45 der kantonalen Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 wird bekannt gegeben, dass der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 21. Oktober 2013 die Verordnung über die Führung in ausserordentlichen Lagen vom 1. Mai 2004 aufgehoben hat.

Port Einwohnergemeindeversammlung Dienstag, 26. November 2013, 20 Uhr in der Mehrzweck-Sporthalle.

Port, im Oktober 2013 Der Gemeinderat

Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 25. November 2013 Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Port, Lohngasse 12, 2562 Port, jeweils Montag, Mittwoch, Donnerstag, 8 bis 11.30 Uhr, 14 bis 17 Uhr; Dienstag, 14 bis 17 Uhr; Freitag, 8 bis 11 Uhr. Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet, innerhalb der Auflagefrist im Doppel einzureichen. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist. Verfügungen und Entscheide können im Nidauer Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der zu grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 26 Abs. 3 des Bewilligungsdekretes). Port, 22. Oktober 2013 Bauverwaltung Port

Po2402 006.671629

Po2406

Räbeliechtli-Umzug

Traktanden 1. Protokoll vom 30. Mai 2013 Genehmigung 2. Finanzplanung 2014–2018 Orientierung über den Finanzplan 3. Voranschlag 2014 Genehmigung 4. Neue Schule Port Projektierungskredit; Genehmigung 5. Werkhof; Ersatz Kommunalfahrzeug Kreditgenehmigung 6. Polizeireglement Genehmigung 7. Feuerwehrreglement; Anpassungen Genehmigung 8. Rechnungsprüfung Wahl Rechnungsprüfungsorgan 9. Informationen 10. Verschiedenes

Der Elternverein Port und die Kulturkommission Port organisieren einen Räbeliechtli-Umzug in Port. Schnitzen: Mittwoch, 30. Oktober, 17 bis 19 Uhr Mit einer Begleitperson (Mami, Papi, Grosi, Grossvati, Gotti usw.) schnitzen die Kinder im Matthäuszentrum ein Räbeliechtli. Die Herstellung eines Räbeliechtlis dauert etwa 45 Minuten. Mitbringen: Schnitzer, Apfellöffel, Guetzliformen, kantiger Suppenlöffel.

Aktenauflage Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 30. Mai 2013 sowie die Unterlagen zu den Geschäften 6 und 7 liegen während 30 Tagen vor der Versammlung auf der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme öffentlich auf. Ein detailliertes Exemplar des Voranschlags 2014 kann 14 Tage vor der Versammlung bezogen werden. Die grundsätzlichen Erläuterungen zu den einzelnen Geschäften sind der Botschaft zu entnehmen, welche allen Haushaltungen zirka zehn Tage vor der Gemeindeversammlung zugestellt wird. Rechtsmittelbelehrung Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen, in Wahlangelegenheiten innert zehn Tagen, nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne einzureichen (Art. 63 und 67a VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeitsund Verfahrensvorschriften ist an der Versammlung sofort zu beanstanden (Art. 49a GG). Wer rechtzeitige Rüge pflichtwidrig unterlässt, kann getroffene Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten. Stimmberechtigung Stimmberechtigt sind alle Schweizerinnen und Schweizer mit eidgenössischem und kantonalem Stimmrecht, die mindestens seit drei Monaten in Port Wohnsitz haben. Port, im Oktober 2013 Der Gemeinderat

haben könnte. Im Bereich Lohn-Bellevue wurden nun vereinzelte verstreute römische Ziegel gefunden. Der Archäologische Dienst tätigt weitere Abklärungen.

Po2403

Vom Ratstisch Voranschlag 2014 Der Gemeinderat hat den Voranschlag 2014 zuhanden der Gemeindeversammlung verabschiedet. Bei Aufwendungen von Fr. 18 571 400.– und Erträgen von Fr. 18 477 140.– resultiert ein Aufwandüberschuss von Fr. 94 260.–. An der Gemeindeversammlung vom 26. November 2013 wird der Voranschlag zur Genehmigung vorgelegt.

Zu dieser Versammlung sind alle stimmberechtigten Burgerinnen und Burger herzlich eingeladen.

Lehrstellenbesetzung 2014 Luca Rüegger, wohnhaft in Bellmund, wird ab Sommer 2014 die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann bei der Gemeindeverwaltung Port absolvieren. Wir heissen Luca Rüegger herzlich willkommen.

Anmeldung zur Nutzniessung Im Dorf ansässige Burgerinnen und Burger, die das Burgerrecht besitzen und am 31. Dezember 2013 das 18. Altersjahr zurückgelegt haben,

Archäologische Funde in Port Der Archäologische Dienst des Kantons Bern vermutet schon seit längerer Zeit, dass sich in Port eine römische Villa (Gutsbetrieb) befunden

Sternmarsch: Freitag, 1. November, 18.30 Uhr Besammlung für den Sternmarsch (Kinder und Eltern) um 18.30 Uhr an den drei folgenden Standorten: • Kreuzung Weiherweg–Hüeblistrasse • Kindergarten Port • Spielplatz Gumme Wir machen die Eltern darauf aufmerksam, dass sie während des Anlasses für ihre Kinder verantwortlich sind. Ab 19 Uhr wird für alle auf dem Dorfplatz eine heisse Kürbissuppe serviert! Becher, Suppenteller und Löffel mitbringen! Anmeldung mit Namen, gewünschter Anzahl Räben und wie viele Personen am Suppenessen teilnehmen werden bis Freitag, den 25. Oktober 2013 an: Christine Dick, Telefon 032 331 07 97 E-Mail: info@evport.ch Susanna Monza E-Mail: monza.ruchti@bluewin.ch EV Port, Postfach, 2562 Port Elternverein Port

Safnern Baupublikation Gesuchstellerin: Swisscom (Schweiz) AG, Wireless Access, Alte Tiefenaustrasse 6, 3050 Bern. Projektverfasserin: Hitz und Partner AG, Stahl- und Bau-Engineering, Tiefenaustrasse 2, 3048 Worblaufen. Bauvorhaben: Erstellen einer UMTS-Mobilfunkanlage (Mast H = 25 m) mit entsprechender technischer Einrichtung. Standort/Parzelle/Koordinaten/Nutzungszone: Bauet; 2533 Safnern; Parzelle Nr. 775; Koordinaten 590.656/223.809; Bahngrundstück. Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Safnern, Hauptstrasse 62, 2553 Safnern. Einsprachefrist: Bis und mit 18. November 2013. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Sa2401 006.671454

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Po2401 006.671362

Feuerwehr Bellmund-Port Aushebung 2013/2014 Die Einladung zur Aushebung der Feuerwehr Bellmund–Port richtet sich an die Porter und Porterinnen ab Jahrgang 1995. Auch ältere Gemeindebürger und -bürgerinnen, die gerne aktiven Feuerwehrdienst leisten möchten, sind zur Aushebung herzlich willkommen. Datum: Dienstag, 5. November 2013 Zeit: 19 Uhr Ort: Feuerwehr-Magazin 1 beim Gemeindehaus, Lohngasse 12, 2562 Port

Scheuren Feuerwehr Regio Brügg BASSS (Brügg, Aegerten, Scheuren, Schwadernau, Studen)

Aushebung/Neueinteilung 2013/2014 Siehe Publikation unter Gemeinde Brügg. Sn2401 006.671669

➩ Gilt für den Jahrgang 1993 als Aufgebot!

Wir erwarten Sie gerne und danken für Ihr Interesse.

Gemeindeversammlung

Feuerwehr Bellmund-Port feuerwehr@port.ch

Donnerstag, 28. November 2013, 20 Uhr im Restaurant Schluckstube, Scheuren.

Po2404 006.671660

Baupublikation Baugesuch Nr.: 745/31-13. Bauherrschaft: Roland Zaugg, Gummenstrasse 30, 2562 Port. Projektverfasserin: Alpinofen AG, Ziegelackerstrasse 11a, 3027 Bern. Bauvorhaben: Montage Fassadenkamin, Einbau Kaminofen. Standort/Parzelle: Gummenstrasse 30, Parzelle Nr. 667. Koordinaten 585.637/218.030. Zonenplan: Wohnzone W2. Gewässerschutz: B. Gemäss Abwasserreglement der Einwohnergemeinde Port und Richtlinien AWA.

Traktanden 1. Voranschlag 2014 – Orientierung Finanzplan 2014–2018 – Genehmigung Voranschlag 2014 sowie der Anlagen und Abgaben 2. Wahl Einer Gemeindevizepräsidentin oder eines Gemeindevizepräsidenten 3. Mitteilungen und Verschiedenes Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 30. Mai 2013 lag, gestützt auf Art. 68 des OgR, öffentlich auf. Einsprachen wurden keine eingereicht.


Aktenauflage Ein Zusammenzug des Voranschlages 2014 wird via Infoblatt jedem Haushalt zugestellt. Ein detailliertes Exemplar kann ab 11. November 2013 bei der Finanzverwaltung bezogen werden. Rechtsmittelbelehrung Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert zehn Tagen) nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Biel einzureichen (Art. 63 ff. VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49a GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Stimmberechtigung Alle Schweizerinnen und Schweizer, die das 18. Altersjahr zurückgelegt und seit drei Monaten in der Gemeinde Scheuren Wohnsitz haben, sind zu dieser Gemeindeversammlung freundlich eingeladen. Scheuren, 21. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Sn2402

Baupublikation Gesuchsteller: Nadia und Gerhard Köhli-Bieri, Rebenweg 33, 2503 Biel/Bienne. Projektverfasserin: Sattlerpartner architekten + planer AG, Hans-Huber-Strasse 38, 4502 Solothurn. Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Garage. Standort/Parzelle/Zone: Scheuren; Obere Allmet 12, Parzellen Nrn. 276 und 274, Zone Üo. Überbauungsordnung: Obere Allmet, Sektor 2. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung, 2556 Scheuren. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 25. November 2013. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Scheuren, 21. Oktober 2013 Bauverwaltung Scheuren

Sn2403 006.671627

Schwadernau Feuerwehr Regio Brügg BASSS (Brügg, Aegerten, Scheuren, Schwadernau, Studen)

Aushebung/Neueinteilung 2013/2014 Siehe Publikation unter Gemeinde Brügg.

Marc Bilat Thomas Wagner Stefan Christen Erich Braun Kulturkommission Thomas Marte, Präsident/Ressortvorsteher Meile Ewald Fischer Hans Wagner Barbara Strasser Janine

OV OV SVP parteilos

SVP OV OV OV parteilos

Schwadernau, 22. Oktober 2013

Su2402

Ordentliche Gemeindeversammlung Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20 Uhr in der Turnhalle Schwadernau. Traktanden 1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 20. Juni 2013 2. Revisionsstelle, Wahl für die Amtsperiode 2014–2017 3. Voranschlag 2014 a) Festlegen der Steueranlagen und Gebühren b) Genehmigung Voranschlag 2014 4. Finanzplan 2014–2018, Orientierung 5. Wahl Gemeindepräsident/in und Wahl Vize-Gemeindepräsident/in 6. Tageskarte SBB, Weiterführung des Angebots ab 1. Dezember 2014, Beschluss 7. Orientierungen 8. Verschiedenes Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 20. Juni 2013 liegt während zehn Tagen vor der Versammlung zur Einsichtnahme in der Gemeindeverwaltung auf. Innert dieser Frist kann gegen die Abfassung zuhanden des Gemeinderates und der Gemeindeversammlung bei der Gemeindeschreiberei schriftlich und begründet Einsprache erhoben werden. Die Unterlagen zu den Traktanden liegen 30 Tage vor der Versammlung in der Gemeindeverwaltung öffentlich auf. Die Botschaft, welche noch in jeden Haushalt verschickt wird, enthält Orientierungen über die Versammlungsgeschäfte. Für detaillierte Auskünfte betreffend der einzelnen Traktanden oder Einsichtnahme in die Akten wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung. Rechtsmittelbelehrung Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert zehn Tagen) nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Nidau einzureichen (Art. 63 ff. VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49 a GG, Rügepflicht). Wer rechtszeitiges Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Alle in Gemeindeangelegenheiten stimmberechtigten Personen (ab 18 Jahren und mindestens seit drei Monaten in der Gemeinde wohnhaft) sind zur Teilnahme an der Versammlung freundlich eingeladen.

Baukommission Alexander Bossert, Präsident/Ressortvorsteher Josef Albisser Peter Zürcher Thomas Etter Ernst Dällenbach

OV OV OV SVP parteilos

Elektrokommission Hans Rudolf Mühlheim, Präsident/Ressortvorsteher Thomas Wagner André Maurer

parteilos OV SVP

Marc Meyer, Berater ohne Stimmrecht Finanzkommission Marianna Meile, Präsidentin/Ressortvorsteherin

OV

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist im Doppel einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Anzahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Studen, 14. Oktober 2013 Bauverwaltung Studen

St2401 006.671456

Bau- und Gewässerschutzpublikation Gesuchsteller: Personalvorsorgestiftung der Ärzte und Tierärzte, PAT BVG, Gutenbergstrasse 21, 3011 Bern. Projektverfasserin: Walter Lüthi AG, Beatusstrasse 6, 3604 Thun. Bauvorhaben: Erstellen einer Hebebühne für Unterhaltsarbeiten. Standort/Parzelle/Nutzungszone/Koordinaten: Wydenpark 5A, Parzelle Nr. 536, WG3K Kernzone West, Koordinaten 589.596/217.892. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Studen. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 25. November 2013. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist im Doppel einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Anzahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Bauverwaltung Studen Studen, 21. Oktober 2013

St2404 006.671626

Su2403

Su2401 006.671669

Ständige Kommissionen, Wahl Mitglieder für die Amtsperiode 2014–2017 Aufgrund der eingegangenen Wahlvorschläge der Parteien hat der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 14. Oktober 2013 folgende Mitglieder in die ständigen Kommissionen gewählt:

Gesuchsteller: Toni und Susi Wenger, Hurnimattweg 6, 2557 Studen. Projektverfasser: Toni und Susi Wenger, Hurnimattweg 6, 2557 Studen. Bauvorhaben: Markieren von Parkplätzen zwischen Garagentrakt und SBB-Bahnlinie. Standort/Parzelle/Nutzungszone/Koordinaten: Römerweg 16, Parzelle Nr. 531, WG3K, Koordinaten 589.509/217.935. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Studen. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 17. November 2013.

Sutz-Lattrigen

Schwadernau, 24. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Mitteilung Gemeinderat Sutz-Lattrigen

➩ Gilt für den Jahrgang 1993 als Aufgebot!

Aus dem Gemeinderat

Baupublikation

Studen Feuerwehr Regio Brügg BASSS (Brügg, Aegerten, Scheuren, Schwadernau, Studen)

Aushebung/Neueinteilung 2013/2014 Siehe Publikation unter Gemeinde Brügg. St2402 006.671669

➩ Gilt für den Jahrgang 1993 als Aufgebot!

Aus dem Gemeinderat Voranschlag 2014 Zuhanden der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2013 hat der Gemeinderat den Voranschlag für das Jahr 2014 in erster Lesung verabschiedet. Der Voranschlag für das Jahr 2014 sieht einen Aufwandüberschuss vor. Der Aufwandüberschuss kann mit dem noch vorhandenen Eigenkapital gedeckt werden. St2403

Rücktritt Gemeinderat Simon van der Veer Mit grossem Bedauern hat der Gemeinderat SutzLattrigen vom Rücktritt von Simon van der Veer, per 31. Dezember 2013, Kenntnis genommen. Wie Simon van der Veer erklärt, fusst dieser Entscheid auf der hohen zeitlichen Belastung dieses Nebenamts und einer beruflichen Veränderung. Weder interne Diskussionen noch sonstige Unstimmigkeiten haben zu diesem Entscheid geführt. Von daher bedauert er seine Ratskollegen nun zu verlassen. Simon van der Veer stand dem Ressort Bildung während fünf Jahren vor und amtete die letzten zwei Jahre als Vizegemeindepräsident. Seine Nachfolge wird in den nächsten Tagen gemäss dem Wahlreglement geregelt. SL2402 006.671514

Ordentliche Burgergemeindeversammlung am Freitag, 29. November 2013, um 19.30 Uhr im Waldhaus. Traktanden 1. Protokoll vom 26. April 2013 2. Voranschlag 2014 3. Genehmigung Kredit Camping

4. Wahlen 5. Aufhebung Waldreglement 6. Orientierungen 7. Verschiedenes Burgerinnen und Burger, die am 31. Dezember 2013 das 22. Altersjahr zurückgelegt, in der Gemeinde Sutz-Lattrigen Wohnsitz haben und die burgerliche Nutzung beanspruchen wollen, sind gebeten, sich bis 8. Dezember 2013 beim Burgerpräsidenten André Wälti, Grubenweg 37, 2572 Sutz-Lattrigen, zu melden. Sutz-Lattrigen, 17. Oktober 2013 Der Burgerrat

SL2403

Wissen Sie, wo Ihre Wärme bleibt? Infrarotaufnahmen Ihres Hauses im Aussenbereich geben wertvolle Hinweise auf mangelhafte Wärmeisolierung oder Wärmebrücken. Die Firma Ibih AG zeigt Ihnen die Schwachstellen auf und gibt Ihnen Tipps zur Beseitigung. Nutzen Sie die Vorteile einer Infrarotthermografie: • Aufzeigen von Wärmebrücken und Wärmeverlusten • Erkennen von Durchfeuchtungen bzw. Leckagen • Aufzeigen von undichten Türen und Fenstern Es werden mindestens sechs Aussenaufnahmen Ihres Hauses mit einer Infrarotkamera erstellt. Anschliessend werden Ihnen die Infrarotbilder erläutert und Tipps zur Behebung von möglichen Schwachstellen mitgeteilt. Die Kosten belaufen sich auf Fr. 125.– inklusive MwSt. Bereits im Jahr 2012 wurde erfolgreich eine Infrarotaufnahmeaktion durchgeführt. Sie haben nun die Möglichkeit, sich bis 15. Dezember 2013 für eine weitere Aktion anzumelden. Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich jetzt mit unten stehendem Talon an! Name/Vorname: Adresse: Liegenschaft: Gemeindeverwaltung Sutz-Lattrigen, Poststrasse 21, 2572 Sutz-Lattrigen, Tel. 032 397 12 41, E-Mail: gemeinde@sutz-lattrigen.ch SL2401 006.670673

Täuffelen-Gerolfingen Baupublikation Gesuchsteller: Stefan und Anita Dasen, Seerain 17, 2575 Gerolfingen. Projektverfasserin: Wüthrich Architekten AG, Hauptstrasse 89, 2575 Täuffelen. Bauvorhaben: Einbau zwei Zimmer und Bad im Dachgeschoss; Einbau Treppenhaus in Tennen und sieben neue Dachfenster. Standort/Parzelle: Seerain 17, Parzelle Nrn. 469 und 1133, Gerolfingen. Nutzungszone: Kernzone Gerolfingen. Schutzperimeter: Ortsbildschutz. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Ableiten in bestehende Anschlüsse. Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Täuffelen. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 18. November 2013. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Täuffelen, 11. Oktober 2013 Bauverwaltung Täuffelen

TG2401 006.671457

Twann-Tüscherz Korrigenda Öffnungszeiten Stimm- und Wahllokal In der Publikation vom 17. Oktober zum Wahlund Abstimmungswochenende vom 24. November 2013 hat sich ein Fehler eingeschlichen: Das Stimm- und Wahllokal ist an diesem Datum erst von 11 bis 12 Uhr geöffnet (also nicht bereits ab 10 Uhr!). Twann, 22. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Tw2403 006.671625


Walperswil

Twann-Tüscherz Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde Twann-Tüscherz

Ordentliche Einwohnergemeindeversammlung

am Montag, 25. November 2013, 20.15 Uhr in der Rebhalle. Traktanden 1. Voranschläge Genehmigung Voranschlag 2014; Festsetzen der Gemeindesteuern 2. Schiesswesen Sanierung Schiessanlage Brünneli, Gaicht 3. Verschiedenes und Umfrage Der unter Ziffer 1 aufgeführte Voranschlag mit dem Finanzplan liegt in Anwendung von Art. 37 Abs. 1 der Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 30 Tage vor der beschlussfassenden Gemeindeversammlung bei der Gemeindeschreiberei in Twann öffentlich auf und ist ebenfalls unter www.twann-tuescherz.ch aufgeschaltet. Allfällige Beschwerden gegen die Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt des Verwaltungskreises Biel/Bienne einzureichen (Art. 63 ff. Gesetz über die Verwaltungsrechtspflege VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49 a Gemeindegesetz, Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Alle Einwohnerinnen und Einwohner, die am 25. November 2013 das 18. Altersjahr erreicht haben, in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde Twann-Tüscherz angemeldet sind, werden zur Teilnahme an dieser Versammlung eingeladen. Twann, 22. Oktober 2013 Der Gemeinderat

Traktanden 1. Orientierung über den Finanzplan 2013–2018 2. Genehmigung Voranschlag; Festsetzung der Steueranlage und des Liegenschaftssteueransatzes 3. Friedhofreglement; Genehmigung 4. Orientierungen 5. Verschiedenes Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 4. Juni 2013 ist in der Zeit vom 24. Juni bis 15. Juli 2013 in der Gemeindeverwaltung Walperswil öffentlich aufgelegen. Während dieser Zeit sind keine Einsprachen eingegangen. Der Gemeinderat hat das Protokoll genehmigt. Die Unterlagen zu Traktandum 3 liegen 30 Tage vor der Gemeindeversammlung öffentlich in der Gemeindeverwaltung auf. Die Botschaft, mit näheren Informationen zu den einzelnen Traktanden, wird allen Haushaltungen zirka zehn Tage vor der Gemeindeversammlung zugestellt. Allfällige Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach Ablauf der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalter in Aarberg einzureichen. Es wird zudem auf die Rügepflicht gemäss Art. 49a des Gemeindegesetzes des Kantons Bern aufmerksam gemacht. Zur Gemeindeversammlung sind alle Bürgerinnen und Bürger von Walperswil freundlich eingeladen. Stimmberechtigt sind alle Schweizerinnen und Schweizer, die das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und seit drei Monaten in Walperswil Wohnsitz haben.

Tw2402

Walperswil, im Oktober 2013 Der Gemeinderat

Verkehrsbeschränkungsmassnahmen während der Trüelete vom 25. bis 27.10.2013 Dorfgasse Twann Die Dorfgasse in Twann bleibt von Donnerstag, 24. Oktober 2013, 15 Uhr bis Montag, 28. Oktober 2013, ca. 16 Uhr für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt. Die Zu- und Wegfahrt auf/vom Parkplatz Rostele ist über die N5 gewährleistet. Strasse Moos–Chlyne Twann Die Strasse Moos–Chlyne Twann ist ab Freitag, 25. Oktober 2013, 18 Uhr bis Sonntag, 27. Oktober 2013, ca. 20 Uhr für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Schore–Gässli–Strandweg und ist signalisiert. Zusätzliche Parkplätze – Einbahnverkehr Neuweg von Ligerz nach Twann Neben den öffentlichen Parkplätzen in Twann stehen zusätzliche Parkplätze entlang der Schernelzstrasse in Ligerz zur Verfügung. Die Zufahrt erfolgt über die Hauptstrasse in Ligerz. Die an der Schernelzstrasse parkierten Fahrzeuge wie auch aus Schernelz kommende Fahrzeuge werden über den Neuweg Richtung Tessenbergstrasse umgeleitet. Der Neuweg wird als Einbahnstrasse betrieben und die Fahrverbotschilder abgedeckt. Parkverbot auf der Nationalstrasse N5 Auf der ganzen Nationalstrasse N5 gilt ein absolutes Parkverbot. Wir bitten die Verkehrsteilnehmer, die Signalisation zu beachten und die Anweisungen der Verkehrsposten zu befolgen. Die Parkplätze in Twann sind beschränkt und wir empfehlen dringend, ab Biel die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Einwohnergemeinde Twann-Tüscherz Ortspolizeibehörde Tw2401

Dienstag, 26. November 2013, 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Walperswil.

006.671242

Wa2401

– wird mit der PH Bern (Institut für Forschung, Entwicklung und Evaluation) in Kontakt treten. Die dortigen Fachpersonen sollen unsere Schule darin unterstützen, eine breite Zufriedenheitserhebung durchzuführen; – leiht der Primarschule Ipsach einige Bühnenelemente aus; – erteilt dem FC Hermrigen eine weitere Dauerbenützungsbewilligung für die Mehrzweckhalle; – erteilt dem Theaterverein Merzligen die Bewilligung zur Benützung der Mehrzweckhalle. Die Vorstellungen finden am 15., 21. und 22. Februar 2014 statt. Die Schulkommission

GV2401

Einladung zur ordentlichen Abgeordnetenversammlung am Donnerstag, 28. November 2013, 19 Uhr, im Ruferheim Nidau. Traktanden 1. Feststellung der Präsenz und Beschlussfähigkeit 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Protokoll der Abgeordnetenversammlung vom 30. Mai 2013 4. Informationen über die Angebots- und Strukturüberprüfung des Kantons Bern 2014; Auswirkungen der Beschlüsse des Grossen Rates auf das Ruferheim 5. Budget 2014: a) Beschluss Budget 2014 b) Beschluss Investitionsprogramm 2014 c) Kenntnisnahme Investitionsplanung 2015–2019 6. Stand des Bauprojektes «Erneuerung und Erweiterung des Ruferheims» 7. Informationen 8. Varia Anschliessend: Einladung zu einem Apéro riche in der Cafeteria. Die vollständigen Budgetunterlagen können gerne nach Voranmeldung im Ruferheim eingesehen werden. Ruferheim Nidau im Auftrag des Vorstandes Christine Bart, Heimleitung a. i.

GV2402

Baupublikation Bauherrschaft: Niklaus Messerli, Illiswilstrasse 11, 3033 Wohlen bei Bern. Projektverfasser: Arnold Andreas, Architekt FH, Sahlimatte 202, 3036 Detligen. Bauvorhaben: Neubau Mehrfamilienhaus und Einstellhalle. Standort: Gässliweg 2, Parzelle Nr. 880, Koordinaten 584.020/212.195, Wohnzone W2, Ortsbildschutzgebiet, Baugruppe B des Bauinventars. Ausnahmen: Unterschreiten des Gebäudeabstandes (Art. 6 Baureglement). Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Walperswil, 3272 Walperswil. Auflagefrist: Bis 25. November 2013. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet während der Auflagefrist im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 30 und 31 BauG). Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Bauprofile verwiesen. Aarberg, 22. Oktober 2013 Regierungsstatthalteramt Seeland

Wa2402 006.671675

Gemeindeverbände Schulverband Hermrigen-Merzligen Informationen aus der Schulkommissionssitzung vom 17. Oktober 2013 Die Schulkommission – freut sich, dass die Reallehrerin, A.-S. Hess, nach der Schliessung unserer Oberstufe nun eine neue Anstellung gefunden hat. Sie verlässt den Schulverband Hermrigen-Merzligen per Ende Oktober 2013; – beschliesst, die frei werdende Schulleitungsstelle auszuschreiben;

Seeländische Wasserversorgung Gemeindeverband (SWG) Worben

Aus dem Vorstand Ausgeglichenes Budget 2014 Der Vorstand hat an seiner Sitzung vom 15. Oktober 2013 das Budget für das kommende Jahr vorbereitet. Wie in den Vorjahren, sind rund Fr. 2,5 Mio. zur Modernisierung des Leitungsnetzes vorgesehen. Der Voranschlag der laufenden Rechnung weist einen kleinen Ertragsüberschuss von knapp Fr. 10 000.– aus. Laut Finanzplan wird die SWG die angestrebte Selbstfinanzierung erreichen, um sukzessive Schulden abbauen zu können. Die Budgetgenehmigung erfolgt durch die Abgeordnetenversammlung am 7. Dezember 2013. Modernisierung des Leitungsnetzes Im Weiteren hat der Vorstand einen Kredit von Fr. 123 000.– gesprochen und die entsprechenden Bauaufträge für den Ersatz der Versorgungsund Hydrantenleitung in der Seestrasse in Hagneck erteilt. Krisenstabübung Am 20. September 2013 absolvierte der Vorstand zusammen mit dem Kader der SWG eine tägige Krisenstabübung. Unter der Leitung des kantonalen Amts für Bevölkerungsschutz wurden Sofortmassnahmen und das richtige Vorgehen in Zusammenarbeit mit Behörden, Wasserbezügern und Medien bei akuten Problemen in der Trinkwasserversorgung geübt. Neuer Mitarbeiter im Netzdienst Lukas Horst hat die SWG per Ende September verlassen, um eine Zweitausbildung zu absolvieren. Mit Marcel Studer konnte per 1. Oktober 2013 ein geeigneter Nachfolger engagiert werden. Die SWG wünscht Marcel Studer einen guten Start und heisst ihn herzlich willkommen. Vorstand der SWG Seeländische Wasserversorgung Gemeindeverband Hauptstrasse 12, 3252 Worben Tel. 032 387 20 40 info@swg-worben.ch www.swg-worben.ch

Worben, 16. Oktober 2013

GV2403 006.671644

Kirchgemeinden Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Nidau

Ordentliche Kirchgemeindeversammlung am Mittwoch, 27. November 2013, 19 Uhr im Kirchgemeindehaus Nidau. Begrüssung und Besinnung Traktanden 1. Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 5. Juni 2013 2. Finanzplan 2013–2018 zur Kenntnisnahme 3. Voranschlag 2014 4. Organisationsreglement für den kirchlichen Bezirk Seeland (OgR KBS) 5. Wahlen a) Präsidium Kirchgemeindeversammlung/ Kirchgemeinderat b) Mitglieder Kirchgemeinderat 6. Wahl eines neuen Pfarrers in Nidau 7. Mitteilungen des Kirchgemeinderates 8. Verschiedenes Gemütlicher Ausklang Alle stimmberechtigten Mitglieder der Kirchgemeinde sind freundlich eingeladen. Die Unterlagen zu den Traktanden 1, 2, 3 und 4 liegen 30 Tage vor der Versammlung im Sekretariat der Kirchgemeinde Nidau, Aalmattenweg 49, Nidau, zur Einsichtnahme auf (Dienstag bis Freitag, 8.30 bis 11.30 Uhr oder nach Vereinbarung unter Tel. 032 332 20 90). Nidau, im Oktober 2013 Der Kirchgemeinderat Nidau

Ki2401

Ordentliche Versammlung der Kirchgemeinde Gottstatt Donnerstag, 28. November 2013, um 20 Uhr im Kirchgemeindehaus Gottstatt, Orpund. Traktanden 1. Begrüssung und Besinnung 2. Genehmigung des Protokolls der ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung vom 23. Juni 2013 3. Budget und Steueranlage 2014: Vorlage und Genehmigung 4. Genehmigung des Organisationsreglementes für den Kirchlichen Bezirk Seeland 5. Anpassen des Reglements Jugendfonds 6. Genehmigung Reglement Fonds für Seniorenarbeit 7. Aufhebung Reglement Fonds für Gemeindeanlässe 8. Wahlen: Infolge Demissionen und Vakanzen von vier Kirchgemeinderatsmitgliedern 9. Orientierungen: – Stand der Abklärungen Kauf Pfarrhaus – Präsentation Vergabungen 10. Verschiedenes 11. Wünsche und Anregungen Das Protokoll und das Budget 2014 können 30 Tage vor der Versammlung auf den Gemeindeverwaltungen Orpund, Scheuren und Safnern eingesehen werden oder sind beim Sekretariat der Kirchgemeinde Gottstatt erhältlich. Die Akten zu den Traktanden 4, 5, 6 und 7 liegen 30 Tage vor der Versammlung auf den Gemeindeverwaltungen Orpund, Scheuren und Safnern öffentlich auf. Alle in kirchlichen Angelegenheiten stimmberechtigten Personen sind zu dieser Versammlung freundlich eingeladen. Orpund, Oktober 2013 Der Kirchgemeinderat Gottstatt Römisch-katholische Kirchgemeinde Seeland-Lyss

Ordentliche Versammlung Mittwoch, 27. November 2013, 20 Uhr, im Pfarreizentrum Lyss Traktandenliste 1. Protokoll der ordentlichen Versammlung vom 16. Mai 2013 2. Information über die 10-Jahres-Planung Vorstand der SWG 3. Voranschlag 2014 Genehmigung und Festsetzung der Steueranlage Kenntnisnahme Investitionsbudget 2014 und Finanzplan 4. Wahlen 5. Mitteilungen des Kirchgemeinderates 6. Verschiedenes

Ki2404


Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 16. Mai 2013 sowie der Voranschlag 2014 liegen 30 Tage vor der Versammlung in den Pfarreisekretariaten und in den Gottesdiensträumen auf; an der Versammlung werden keine Unterlagen abgegeben. Verletzungen von Verfahrensvorschriften an der Versammlung sind sofort zu beanstanden, Beschwerden gegen Beschlüsse der Versammlung sind innert 30 Tagen beim Regierungsstatthalteramt Seeland, 3270 Aarberg, einzureichen. Alle stimmberechtigten Kirchgemeindebürgerinnen und Kirchgemeindebürger sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen. Lyss, 17. Oktober 2013 Der Kirchgemeinderat

1324 Durchführung der Grossratswahlen vom 30. März 2014 Der Regierungsrat des Kantons Bern, in Ausführung des Gesetzes vom 5. Juni 2012 über die politischen Rechte (PRG) und der Verordnung vom 4. September 2013 über die politischen Rechte (PRV), auf Antrag der Staatskanzlei, beschliesst:

Ki2402 006.671634

Kirchgemeinde Bürglen

Ordentliche Kirchgemeindeversammlung Montag, 25. November 2013, 20 Uhr, Kirchgemeindehaus Brügg. Traktanden 1. Protokoll der ordentlichen Versammlung vom 27. Mai 2013 2. Energetische Sanierung Kirchgemeindehaus Brügg 3. Anstellung eines/einer kirchlichen Jugendarbeiters/Jugendarbeiterin, befristet als fünfjähriges Projekt – Erteilung Kompetenz an KGR 4. Budget 2014 a) Orientierung Finanzplan 2014–2018 b) Genehmigung des Steuersatzes c) Genehmigung des Budgets 2014 5. Vergabungen 2013 6. Wiederwahl von drei Revisoren 7. Informationen 8. Verschiedenes Alle stimmberechtigten Gemeindeglieder sind freundlich eingeladen. Protokoll und Budget 2014 liegen 30 Tage vor der Versammlung zur Einsichtnahme bei der Verwaltung der Kirchgemeinde auf und werden auf www.buerglen-be.ch publiziert.

1.

1.1 Bezeichnung 1.11 Jeder Wahlvorschlag muss zu seiner Unterscheidung von anderen Wahlvorschlägen eine geeignete Bezeichnung (kompletter Name und Kürzel) tragen. 1.12 Reicht eine politische Gruppierung im selben Wahlkreis mehrere Wahlvorschläge ein, so sind diese durch einen Zusatz nach Region, Geschlecht, Alter usw. zu unterscheiden. 1.13 Soweit sich das unterschiedliche Merkmal nicht auf die regionale Abgrenzung der Wahlvorschläge bezieht, bezeichnet die politische Gruppierung einen Wahlvorschlag als Stammliste. 1.2 Vorgeschlagene Personen 1.21 Zur Wahl können alle im Kanton Bern stimmberechtigten Personen vorgeschlagen werden. 1.22 Eine Person darf nur in einem einzigen Wahlkreis vorgeschlagen werden und dort nur auf einem einzigen Wahlvorschlag stehen. 1.23 Der Wahlvorschlag darf höchstens so viele Namen wählbarer Personen enthalten, als dem Wahlkreis Mandate zustehen. Kein Name darf mehr als zweimal aufgeführt werden. 1.24 Die vorgeschlagenen Personen sind in folgender Reihenfolge aufzuführen: Familienname, Vorname, Geburtsdatum, Beruf, Wohnadresse und Heimatort. Bei Kandidatinnen und Kandidaten, die hauptamtlich oder nebenamtlich für den Kanton tätig sind, ist bei der Berufsangabe ein entsprechender Vermerk mit Angabe der Dienststelle anzubringen (Überprüfung der Unvereinbarkeit im Fall einer Wahl). 1.3

Aegerten, 24. Oktober 2013 Kirchgemeinde Bürglen

Ki2403

1.31

Kanton 1323

Volksabstimmung vom 9. Februar 2014

1.32

1. Eidgenössische Volksabstimmung Der Regierungsrat nimmt davon Kenntnis, dass der Bundesrat die eidgenössische Volksabstimmung über die Vorlagen 1.33 1. Bundesbeschluss vom 20. Juni 2013 über die Finanzierung und den Ausbau der Eisenbahninfrastruktur (direkter Gegenentwurf zur Volksinitiative «Für den öffentlichen Verkehr»); 1.34 2. Volksinitiative vom 4. Juli 2011 «Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache – Entlastung der Krankenversicherung durch Streichung der Kosten des Schwangerschaftsabbruchs aus der obligatorischen Grundversicherung»; 1.35 3. Volksinitiative vom 14. Februar 2012 «Gegen Masseneinwanderung» auf Sonntag, 9. Februar 2014 und – innerhalb der gesetzlichen Vorschriften auf die vorhergehenden Tage festgelegt hat. 2. Kantonale Volksabstimmung Auf den gleichen Tag setzt der Regierungsrat die kantonale Volksabstimmung über folgende Vorlage an: 1. Grossratsbeschluss vom 20. März 2013 betreffend die Genehmigung der Änderung des Konkordats über Massnahmen gegen Gewalt anlässlich von Sportveranstaltungen. 3. Versuch mit elektronischer Stimmabgabe Der Regierungsrat legt fest, dass den Auslandschweizerinnen und Auslandschweizern aller Berner Gemeinden – unter Vorbehalt der Bewilligung durch den Bundesrat – im Rahmen eines Versuchsbetriebs die Möglichkeit der elektronischen Stimmabgabe eingeräumt wird. KT2401 0 06.671619

Wahlvorschläge

Unterzeichnerinnen und Unterzeichner und ihre Vertretung Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens 30 im Wahlkreis wohnhaften Stimmberechtigten handschriftlich unterzeichnet sein. Für die unterzeichnenden Personen ist eine Bescheinigung der Stimmregisterführerin bzw. des Stimmregisterführers ihres Wohnortes über ihr Stimmrecht beizulegen. Ziffer 1.32 bleibt vorbehalten. Politische Gruppierungen müssen in Wahlkreisen, in denen sie bei den letzten Wahlen mindestens einen Sitz erhalten haben, keine Unterschriften gemäss Ziffer 1.31 einreichen. In diesen Fällen müssen die Wahlvorschläge die Kontaktangaben der ermächtigten Personen (Vertretung und Stellvertretung) enthalten. Eine stimmberechtigte Person darf nicht mehr als einen Wahlvorschlag unterzeichnen. Sie kann nach Einreichung des Vorschlages ihre Unterschrift nicht mehr zurückziehen. Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner eines Wahlvorschlages haben eine Vertretung und eine Stellvertretung zu bezeichnen. Verzichten sie darauf, so nehmen die an erster und zweiter Stelle Unterzeichnenden diese Funktion wahr. Die Vertretung des Wahlvorschlages ist berechtigt und verpflichtet, im Namen der Unterzeichnerinnen und Unterzeichner die zur Bereinigung der Wahlvorschläge erforderlichen Erklärungen rechtsverbindlich abzugeben.

1.4 Unterlagen Formulare für die Einreichung der Wahlvorschläge können beim für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt bezogen werden. Es besteht die Möglichkeit, im Internet (www.be.ch/ wahlen2014) das Formular «Wahlvorschlag» auszufüllen und auszudrucken. Das Formular muss mit den Originalunterschriften eingereicht werden. 1.5 Einreichung Die Wahlvorschläge können ab Montag, den 18. November 2013, im Original beim für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt eingereicht werden. Sie müssen spätestens am Montag, 13. Januar 2014, 12 Uhr, im Original beim für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt eintreffen.

1.6 Ablehnung des Vorschlags Eine vorgeschlagene Person kann bis Freitag, 17. Januar 2014, 12 Uhr, beim für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt schriftlich erklären, sie lehne den Vorschlag ab. In diesem Falle wird ihr Name von Amtes wegen gestrichen. 1.7

Wahlvorschläge im zweisprachigen Wahlkreis Biel-Seeland Die politischen Gruppierungen im zweisprachigen Wahlkreis Biel-Seeland können nach Sprachen getrennte Wahlvorschläge einreichen. In diesem Falle sind die Listen miteinander zu verbinden. 1.8 Bereinigung der Wahlvorschläge 1.81 Leidet ein Wahlvorschlag an einem Mangel, so wird der Vertretung eine Frist von höchstens drei Tagen zu dessen Behebung angesetzt. Die Vertretung der Unterzeichnerinnen und Unterzeichner kann insbesondere Bezeichnungen im Wahlvorschlag oder Listenbezeichnungen ändern, die zu Verwechslungen führen können. 1.82 Die als Ersatz Vorgeschlagenen müssen schriftlich erklären, dass sie den Vorschlag annehmen. 1.83 Bis Freitag, 17. Januar 2014, 12 Uhr, müssen die auf mehreren Listen Vorgeschlagenen dem für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt erklären, auf welcher Liste ihr Name stehen soll. Legt die mehrfach vorgeschlagene Person die verlangte Erklärung nicht innert dieser Frist vor, so wird ihr Name auf sämtlichen Wahlvorschlägen gestrichen. 1.84 Allfällige Änderungsanträge an bereits eingereichten Wahlvorschlägen müssen bis spätestens am Montag, 20. Januar 2014, 12 Uhr, beim für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt eintreffen. 1.85 Wird ein Wahlvorschlag verspätet eingereicht oder wird ein Mangel nicht innert der gesetzten Frist behoben, so ist der Wahlvorschlag ungültig. Betrifft ein Mangel nur einzelne Vorgeschlagene, so werden lediglich deren Namen gestrichen. 2.

3.

3.1 Druck und Gestaltung 3.11 Das für den Wahlkreis zuständige Regierungsstatthalteramt lässt nach den Weisungen der Staatskanzlei für sämtliche Listen Wahlzettel sowie eine Wahlanleitung drucken. Die Staatskanzlei bestimmt die Druckereien. 3.12 Die Wahlzettel enthalten die folgenden Angaben: die Bezeichnung und die Ordnungsnummer der Liste, die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten mit Familien- und Vornamen, Geburtsjahr, Beruf, Wohnort und gegebenenfalls den Vermerk «bisher» sowie sämtliche für die Liste geltenden Listen- und Unterlistenverbindungen. 3.13 Die Listenvertretungen erhalten während wenigstens einem Tag Gelegenheit, die Druckfahnen durchzusehen. 3.2 Zusätzliche Wahlzettel 3.21 Die Listenvertretungen können auf eigene Kosten zusätzliche Wahlzettel mit Vordruck herstellen lassen. 3.22 Die zusätzlichen Wahlzettel mit Vordruck dürfen in keiner Weise von den amtlichen Wahlzetteln abweichen. 3.23 Die Staatskanzlei gibt auf Anfrage der Listenvertretungen die Papierlieferanten und die Spezifikationen zum Papier bekannt. Sie liefert den Listenvertretungen die Vorlagen als druckfertige PDF-Dateien. 3.3

Zustellung des Wahlmaterials Die Stimmberechtigten erhalten das Wahlmaterial frühestens 20 Tage und spätestens 15 Tage vor dem Wahltag.

4.

Versand des Werbematerials

4.1

Grundsatz Den Stimmberechtigten wird das Werbematerial aller beteiligten politischen Gruppierungen zugestellt.

4.2

Veröffentlichung der Bedingungen Die Regierungsstatthalterämter veröffentlichen bis spätestens am 11. Dezember 2013 die Bedingungen zur Teilnahme am Versand des Werbematerials in den kantonalen Amtsblättern und bezeichnen die Stelle für die Ablieferung des Werbematerials.

4.3

Abmeldung Parteien oder Gruppen, die einen Wahlvorschlag eingereicht haben, gelten für den gemeinsamen Versand als angemeldet. Falls sie in einem oder mehreren Wahlkreisen auf die Teilnahme verzichten möchten, ist eine Abmeldung bis am 13. Januar 2014 beim zuständigen Regierungsstatthalteramt erforderlich.

Listen und Listenverbindungen

2.1 Ordnungsnummern 2.11 Die bereinigten Wahlvorschläge (Listen) werden mit Ordnungsnummern versehen. 2.12 Die Reihenfolge der Ordnungsnummern der Listen ergibt sich aus der Reihenfolge des Eingangs der Wahlvorschläge bei dem für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt. 2.13 Die Listen derselben politischen Gruppierung sind fortlaufend zu nummerieren. Vorzeitig eingereichte Wahlvorschläge gelten als am ersten Tag eingegangen. 2.14 Bei am gleichen Tag eingegangenen Wahlvorschlägen entscheidet das Los über die Ordnungsnummer. Die Losziehung obliegt der oder dem für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalterin oder Regierungsstatthalter. Die Vertreterinnen und Vertreter der Wahlvorschläge können der Losziehung beiwohnen. 2.15 Listen von politischen Gruppierungen, die sowohl an der Wahl des Grossen Rates als auch an der Wahl des Bernjurassischen Rates teilnehmen, tragen die gleiche Ordnungsnummer, wenn sie für die beiden Wahlen die gleiche Bezeichnung tragen. Massgebend ist die Ordnungsnummer bei der Wahl des Grossen Rates. 2.16 Listen, die nur an der Wahl des Bernjurassischen Rates teilnehmen, werden gemäss den Ziffern 2.12 bis 2.14 nummeriert. Die Nummerierung dieser Listen beginnt mit der Nummer, die der Ordnungsnummer der letzten Liste für die Wahl des Grossen Rates folgt. 2.2 Listen- und Unterlistenverbindungen 2.21 Zwei oder mehr Listen können bis Montag, 20. Januar 2014, 12 Uhr, durch übereinstimmende Erklärung ihrer Vertreterinnen oder Vertreter miteinander verbunden werden. Die Listenverbindungen sind dem für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt zu melden. 2.22 Innerhalb einer Listenverbindung sind auch Unterlistenverbindungen zulässig. Für die Unterlistenverbindungen sind die Erklärungen der Vertreterinnen oder Vertreter sämtlicher an der übergeordneten Listenverbindung beteiligten Listen notwendig. Die Unterlistenverbindungen sind bis am 20. Januar 2014, 12 Uhr, dem für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt zu melden. 2.23 Das für den Wahlkreis zuständige Regierungsstatthalteramt veröffentlicht so bald als möglich die Listen des Wahlkreises im Amtsblatt bzw. im Feuille officielle du Jura bernois. Sämtliche Listen- und Unterlistenverbindungen sind bei der Bekanntmachung der Listen zu erwähnen.

Wahlzettel

4.4 Durchführung und Koordination 4.41 Die für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalterämter regeln und koordinieren die Vorbereitungen und die Durchführung des Versandes in ihrem Wahlkreis. 4.42 Sie arbeiten mit den Gemeinden zusammen und teilen den Beteiligten alle notwendigen Angaben mit. 4.43 Es werden in der Regel zentrale Versände in den Wahlkreisen durchgeführt. 4.5 Umfang des Werbematerials 4.51 Das Werbematerial darf pro Liste, inklusive eingesteckter Wahlzettel, höchstens 20 Gramm wiegen. 4.52 Das Werbematerial für die Regierungsratswahlen darf pro Kandidatur höchstens 5 Gramm wiegen. 4.53 Die Anlieferung des Werbematerials muss in aufbereiteten Versandeinheiten im Format A5 erfolgen. Die Prospekte für die Regierungsratswahlen sind getrennt vom Werbematerial der Grossratswahlen der Lieferstelle abzugeben. 4.6 Kantonsbeiträge an die Versandkosten Der Kanton vergütet den Gemeinden die Mehrkosten für die höheren Porti, die sich aus dem Versand des Werbematerials für die Grossrats- und Regierungsratswahlen sowie für die Wahl des Bernjurassischen Rates ergeben. 4.7

Ausschluss vom gemeinsamen Versand des Werbematerials Beteiligte werden durch die zuständige Regierungsstatthalterin oder den zuständigen Regierungsstatthalter vom gemeinsamen Versand ausgeschlossen, wenn a) sie das Werbematerial verspätet oder am falschen Ort angeliefert haben; b) das Werbematerial nicht den behördlichen Vorgaben entspricht oder c) das Werbematerial kommerzielle Werbung oder Unterschriftenbogen enthält. 4.8

Versand des Werbematerials an Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer


Die Gemeinden können den Versand des Werbematerials an Stimmberechtigte mit Wohnsitz im Ausland auf diejenigen Personen beschränken, welche das Werbematerial schriftlich angefordert haben. 5. Fristen Die in diesem Beschluss angegebenen Fristen gelten als eingehalten, wenn die verlangte Eingabe am letzten Tag der Frist während der ordentlichen Bürozeit der Behörde oder zu deren Händen der schweizerischen Post (Datum des Poststempels) übergeben wurde. Ausnahmen bilden die in Ziffer 1.5 (zweiter Satz), 1.6, 1.83, 1.84, 2.21 und 2.22 angegebenen Fristen, die nur gewahrt sind, wenn die verlangten Eingaben ungeachtet ihrer allfälligen Aufgabedaten am Montag, 13. Januar 2014, am Freitag, 17. Januar 2014 bzw. Montag, 20. Januar 2014, bis 12 Uhr, beim für den Wahlkreis zuständigen Regierungsstatthalteramt eintreffen. 6.

Verschiedene Bestimmungen

6.1 Anleitungen der Staatskanzlei Für die Aufgaben der für die Wahlkreise zuständigen Regierungsstatthalterämter, Gemeinden und Wahlausschüsse erlässt die Staatskanzlei besondere Weisungen und Anleitungen. 6.2 Veröffentlichung Dieser Beschluss ist in den kantonalen Amtsblättern sowie in den amtlichen Anzeigern zu veröffentlichen. KT2402 006.671617

1.7 Veröffentlichung Die Staatskanzlei veröffentlicht die Namen der kandidierenden Personen in den kantonalen Amtsblättern. 2.

1.2 Unterzeichnung 1.21 Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens 30 im Kanton Bern wohnhaften Stimmberechtigten handschriftlich unterzeichnet sein. Für die unterzeichnenden Personen ist eine Bescheinigung der Stimmregisterführerin bzw. des Stimmregisterführers ihres Wohnortes über ihr Stimmrecht beizulegen. 1.22 Eine stimmberechtigte Person darf nicht mehr als einen Wahlvorschlag unterzeichnen. Sie kann nach der Einreichung des Vorschlages ihre Unterschrift nicht mehr zurückziehen. 1.23 Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner eines Wahlvorschlages haben eine Vertretung und eine Stellvertretung zu bezeichnen. Verzichten sie darauf, so nehmen die an erster und zweiter Stelle Unterzeichnenden diese Funktion wahr. 1.24 Die Vertretung des Wahlvorschlages ist berechtigt und verpflichtet, im Namen der Unterzeichnerinnen und Unterzeichner die zur Bereinigung der Wahlvorschläge erforderlichen Erklärungen rechtsverbindlich abzugeben.

Der Regierungsrat des Kantons Bern, in Ausführung des Gesetzes vom 5. Juni 2012 über die politischen Rechte (PRG) und der Verordnung vom 4. September 2013 über die politischen Rechte (PRV), auf Antrag der Staatskanzlei, beschliesst: Wahlvorschläge

1.1 Inhalt 1.11 Der Wahlvorschlag darf höchstens sieben Namen wählbarer Personen enthalten und keinen Namen mehr als einmal. 1.12 Die vorgeschlagenen Personen müssen der Bewerbung schriftlich zustimmen.

Wahlzettel und Namensliste

2.1 Amtliche Wahlzettel Die Staatskanzlei lässt amtliche Wahlzettel herstellen. 2.2 Namensliste Die Staatskanzlei stellt eine Liste mit den Namen und mit dem Passfoto der zur Wahl vorgeschlagenen Personen her. Diese Namensliste wird dem Wahlmaterial beigelegt.

5.

Fristen

Die in den Ziffern 1.3, 1.6., 4.31 und 4.41 angegebenen Fristen sind nur dann gewahrt, wenn die schriftlichen Eingaben im Original am letzten Tag der Frist bis 12 Uhr bei der Staatskanzlei eintreffen. 6. Verschiedene Bestimmungen 6.1 Anleitungen der Staatskanzlei Für die Aufgaben der Regierungsstatthalterämter, der Gemeinden und Wahlausschüsse erlässt die Staatskanzlei besondere Weisungen und Anleitungen. 6.2 Veröffentlichung Dieser Beschluss ist in den kantonalen Amtsblättern sowie in den amtlichen Anzeigern zu veröffentlichen. KT2403 0 06.671618

2.3 Ausseramtliche Wahlzettel Die Verwendung ausseramtlicher Wahlzettel ist nicht zulässig. 3.

Impressum

Versand des Werbematerials

Es gilt Ziffer 4 des Regierungsratsbeschlusses vom 16. Oktober 2013 über die Durchführung der Grossratswahlen vom 30. März 2014. 4.

Stichwahl

4.1 Datum Eine allfällige Stichwahl findet am Sonntag, 18. Mai 2014, statt.

1.3 Einreichung Die Wahlvorschläge müssen spätestens am Montag, 27. Januar 2014, 12 Uhr, im Original bei der Staatskanzlei eintreffen. Verspätet eintreffende Wahlvorschläge werden ungültig erklärt.

1325 Durchführung der Regierungsratswahlen vom 30. März 2014

1.

Staatskanzlei eintreffen. Die vorgeschlagene Person muss dem Rückzug schriftlich zustimmen.

1.13 Die Kandidatinnen und Kandidaten sind – in dieser Reihenfolge – nach Familiennamen, Vornamen, Geburtsdatum, Beruf, Wohnadresse und Heimatort zu bezeichnen. 1.14 Dem Wahlvorschlag ist ein aktuelles Passfoto der vorgeschlagenen Person in elektronischer Form beizufügen.

4.2 Wählbarkeit Wählbar sind Personen, die gültig zum ersten Wahlgang oder zur Stichwahl vorgeschlagen sind.

1.4 Unterlagen Formulare für die Einreichung der Wahlvorschläge können bei der Staatskanzlei bezogen werden. Es besteht die Möglichkeit, im Internet (www.be.ch/wahlen2014) das Formular «Wahlvorschlag» auszufüllen und auszudrucken. Das Formular muss mit den Originalunterschriften eingereicht werden.

4.3 Rückzüge 4.31 Rückzüge müssen spätestens bis am Dienstag, 1. April 2014, 12 Uhr, bei der Staatskanzlei eintreffen. 4.32 Die kandidierende Person muss dem Rückzug schriftlich zustimmen. 4.4 Neue Wahlvorschläge 4.41 Wahlvorschläge von kandidierenden Personen, die nicht am ersten Wahlgang teilgenommen haben, müssen spätestens am Donnerstag, 3. A pril 2014, 12 Uhr, bei der Staatskanzlei eintreffen. 4.42 Für die Wahlvorschläge gelten sinngemäss die Ziffern 1.1, 1.2 und 1.5; jeder Wahlvorschlag muss jedoch von mindestens zehn im Kanton Bern wohnhaften Stimmberechtigten unterzeichnet sein.

1.5 Bereinigung 1.51 Die Staatskanzlei prüft und bereinigt die eingelangten Wahlvorschläge. 1.52 Enthält ein Wahlvorschlag einen Mangel, so wird der Vertretung zur Behebung eine Frist von höchstens drei Tagen angesetzt. 1.6 Rückzüge Rückzüge von Wahlvorschlägen müssen spätestens bis Freitag 31. Januar 2014, 12 Uhr bei der

Erscheint wöchentlich am Donnerstag mit einer Auflage von 20 091 Exemplaren (WEMF 2013). Inserate Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, Tel. 032 328 38 88, Fax 032 328 38 82 E-Mail: nidaueranzeiger@publicitas.ch Inseratenpreise (s/w): Amtliche Anzeigen der Gemeinden: Fr. 0.40/mm, übrige Fr. 0.51/mm, Inserate aus dem Verteilgebiet Fr. 0.42/mm, übrige Schweiz Fr. 0.51/mm. Alle Preise zzgl. MwSt. Inseratenschluss: Dienstag, 14.00 Uhr Abonnemente W. Gassmann AG, Längfeldweg 135, 2504 Biel, Tel. 032 344 81 11, Fax 032 344 83 36 Abonnementspreis Fr. 110.–/Jahr (zzgl. MwSt.) Verlegerin/Herausgeberin Anzeiger-Genossenschaft Nidau. Für die Verteilung ist die jeweilige Gemeinde verantwortlich. «Die in diesem Anzeiger publizierten Inserate und amtlichen Mitteilungen dürfen von Dritten weder ganz oder teilweise kopiert, bearbeitet oder sonst wie verwertet werden. Ausgeschlossen ist insbesondere auch eine Einspeisung auf Online-Dienste, unabhängig davon, ob die Inserate oder Mitteilungen bearbeitet werden oder nicht. Die Werbegesellschaft und die Inserenten untersagen ausdrücklich die Übernahme auf Online-Dienste durch Dritte. Jeder Verstoss gegen dieses Verbot wird von der Werbegesellschaft nach Rücksprache mit dem Verlag rechtlich verfolgt».

Inserieren bringt Erfolg!

Diverses - Dick Fosbury, Olympiasieger im Hochsprung 1968 -

«Hab den Mut, Dinge anders zu machen.»

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MzYHAJjMVY4NAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0MzY3NrCyMjPQMTc2tjEwM9Q1Nza0MDIyMjA0NjK0MjQ1MjA2MzU2tDM6CAA0KPXnxBShoA3YVJMlUAAAA=</wm>

Lancierungsausstellung vom neuen Mazda3 vom 1. bis 3. November 2013

} o o

-z

Öffnungszeiten: Freitag, 16 bis 19 Uhr – Samstag, 10 bis 18 Uhr – Sonntag, 10 bis 17 Uhr

} o o

z

1 Neuer Mazda3 SKYACTIV-D 150 MT: Energieeffizienz-Kategorie A—C, Verbrauch gemischt 4,1—5,8 l/100 km, CO2-Emissionen 107—135 g/km. Durchschnitt aller verkauften Neuwagen 153 g CO2/km. 2 Die Eintauschprämie von CHF 1 000.- ist für alle Verkaufsverträge bis 31.12.13 gültig. Nettopreis CHF 18 950.– = Katalogpreis CHF 19 950.– abzüglich Eintauschprämie CHF 1 000.—.

Werben Sie effizient!

yer l F U E N ar i wählb

DER NEUE MAZDA3 AB CHF 18 950.—

s ng fre desten Verteilu einden (min m e nach G plare) em 500 Ex

2

Moosgasse 16 – 2562 Port – Tel. 032 331 69 69 Mazda-Hauptvertretung für die Region Biel-Bienne / Seeland / Grenchen / Kerzers www.salvato-kessi.ch

www.mazda3.ch

6-671637/K

Treffen Sie ins Schwarze bei Ihrer Zielkundschaft. Mit einem Inserat oder Flyer im Nidauer Anzeiger erreichen Sie eine 100%-ige Abdeckung im Verteilgebiet. Für nähere Informationen kontaktieren Sie Sandrina Stabile unter Tel. 032 328 38 35 oder E-Mail sandrina.stabile@publicitas.com

Anzeigenverkauf und - beratung www.publicitas.ch/biel

Publicitas AG Neuengasse 2502 Biel-Bienne


Kirchenzettel

Notfalldienste • Mittwoch, 30. Oktober, 19.30 Uhr, Kino in der Kirche, «Little Miss Sunshine»

Woche vom 25. bis 31. Oktober 2013

• Donnerstag, 31. Oktober, 14 bis 17 Uhr, Spielnachmittag im Kirchgemeindehaus ZENTRUM IPSACH

BÜRGLEN

• Sonntag, 27. Oktober, 9.30 Uhr, Gottesdienst mit der 5. Klasse KUW Mit Pfarrerin U. Holtey und Madeleine Geissbühler, Kinderhütedienst Anschliessend Kirchenkaffee

www.buerglen-be.ch Bestattungen: 28. Oktober bis 1. November 2013, Pfr. Ueli von Känel, Tel. 032 384 30 26

• Donnerstag, 31. Oktober, 11.45 Uhr, Mittagstisch für Senioren im Zentrum Ipsach. Anmeldung bis Montagmittag, 28. Oktober bei Susi Hänni, Telefon 032 331 52 86

• Freitag, 25. Oktober, Kirchgemeindehaus Brügg, 19.30 bis 21 Uhr, Probe Singprojekt Hugo Fuchs • Sonntag, 27. Oktober, Kirche Bürglen, Aegerten, 10 Uhr, Gottesdienst und Aufführung des Singprojektes zum Thema «Hoffnung und Zuversicht in bewegten Zeiten» Leitung des Gottesdienstes: Pfr. U. von Känel; Leitung des Singprojektes: H. Fuchs; Organistin: R. Hofer

Kontakt Pfarramt: Tel. 032 396 11 35; E-Mail: stefan.dietrich@be.ref.ch

• Mittwoch, 29. Oktober, 9 bis 11 Uhr, Elterntreff in der Burgerstube

• Sonntag, 27. Oktober, Oberstufenzentrum Täuffelen, 17 Uhr, Konzert Gemischte Chöre Sutz-Lattrigen-Mörigen und Port

• Donnerstag, 31. Oktober, 11.45 Uhr, Mittagstisch für Senioren in der Burgerstube. Anmeldung bis Montagmittag, 28. Oktober bei Sandra von Niederhäusern, Telefon 032 333 27 28

• Montag, 28. Oktober, Kirchgemeindehaus Brügg, 19 Uhr, Frauentreff Bürglen; «Uf der Suechi» – eine Geschichte aus dem Leben • Dienstag, 29. Oktober, Pfarrhaus Aegerten, «Raum der Begegnung» 9 bis 11 Uhr, Literaturzirkel • Mittwoch, 30. Oktober, Kirche Bürglen, Aegerten, 8 Uhr, liturgisches Morgengebet

GOTTSTATT Mehr unter www.gottstatt.ch • Freitag, 25. Oktober, 13.30 Uhr, KUW Kl. 3b (Safnern/Scheuren): Unterricht im Kirchgemeindehaus 16.15 Uhr, Sonntagschule Orpund 20 Uhr, Bericht «Aktion Weihnachtspäckli» im Kirchgemeindehaus Orpund. Michael Stauffer, Mitarbeiter der Christlichen Ostmission, zeigt uns Bilder der letztjährigen «Aktion Weihnachtspäckli» • Sonntag, 27. Oktober, 9.30 Uhr, Erntedankgottesdienst in der Kirche Gottstatt. Mitwirkung der Musikgesellschaft Orpund Predigt: Pfr. W. Steube Dekoration im Chorraum durch den Landfrauenverein Safnern Text: Matthäus 6, 9–13 Lieder: 723,1–3.7; 540,1–4; 520,1–4; 248,1–3.5 Kollekte: Evangelische Lepramission Abholdienst: Hans Jürg Schlunegger, Telefon 032 355 18 94 9.30 Uhr, Sonntagschule Safnern im Schulhaus Räbli 17 Uhr, Konzert mit der Chorformation Canta Gaudio und der PAN-Family in der Kirche Gottstatt

PILGERWEG BIELERSEE

Spitalzentrum

plurilingue

Aktuelle und ausführliche Informationen immer über: www.kirche-pilgerweg-bielersee.ch

Bruder Klaus St-Nicolas Aebistr. 86, Biel

deutsch français 17.00 castellano

• Donnerstag, 24. Oktober, 19.45 Uhr, Pfarrsaal Twann: KirchenKino Filmabend mit anschliessendem Gespräch. «L’enfant d’en haut» (Sister – Winterdieb) – ein F ilm von Ursula Meier (F/CH, 2011) Mit Brigitte Affolter

Christ-König Christ-Roi Geyisriedweg 31 Biel

italiano deutsch kroatisch

• Mittwoch, 30. Oktober, 13 Uhr, Dorfgasse 21, Twann: Treff im 21 Redwy Mit Römu Mürset

0842 24 24 24

Missione Italiana italiano Rue de Morat 50 LENGNAU Kath. Zentrum Schiblistr. 3a

• Dienstag, 29. Oktober, 6.30 Uhr, Morgengebet 16.30 Uhr, KUW Kl. 7c/a: Unterricht im Kirchgemeindehaus 19.30 Uhr, Probe Kirchenchor im Kirchgemeindehaus 19.30 Uhr, Lesekreis im Kirchgemeindehaus (Turmstübli)

• Sonntag, 9.30 Uhr, Kirche Sutz: Kein Gottesdienst. Bitte die Angebote der Nachbarkirchgemeinden beachten.

• Mittwoch, 30. Oktober, 9 Uhr, Wort, Stille, Gesang im Kirchgemeindehaus (Kapitelsaal) 20 Uhr, Bibelabend im Kirchgemeindehaus zum Thema «Die geistliche Waffenrüstung» (Epheser 6,10-17)

• Mittwoch 13.30 bis 16.30 Uhr im Pfarrstübli: KUW 3. Klasse zum Thema «Abendmahl»

So 9.30 10.00 11.00 18.00

NIDAU

Abdankungsdienst: 19. Oktober bis 22. November, Pfr. C. Rothacher, Tel. 032 396 29 54

www.ref.ch/nidau Nidau, Ipsach, Port, Bellmund Pikettdienst Tel. 032 332 20 66

• Sonntag, 9.30 Uhr, Gottesdienst im Gemeindehaus Hermrigen Lesung: Hebräerbrief 10, 10–18 Predigttext: Micha 6, 6–8 Lieder:8, 169, 700, 543, 346 Musik: Ursula Weingart Gedanken: Pfr. C. Rothacher

NIDAU • Freitag, 25. Oktober, 6.30 bis 7.30 Uhr, Morgengebet im Kirchgemeindehaus • Sonntag, 27. Oktober, 9.30 Uhr, Gottesdienst mit Pfr. D. Wiederkehr • Dimanche, 27 octobre, 10 h, Culte 4D, commun des paroisses de Bienne et de Nidau Animé par les catéchumènes de 8ème et les catéchètes, à l’église du Pasquart de Bienne avec la pasteure M.-L. Krafft Golay

11.30

17.00

10.30

Katholische Pfarrei Lyss Marienkirche am Oberfeldweg 26 30. Sonntag im Jahreskreis Samstag, 26. Oktober 18 Uhr Firmung mit Generalvikar M. Thürig 18 Uhr Santa Messa mit Don Angelo Sonntag, 27. Oktober 10 Uhr Firmung mit Generalvikar M. Thürig

Katholische Pfarrei Ins Täuffelen

Kirche Siselen Sonntag, 27. Oktober 19.19 Uhr Gleis 19 – Jugendgottesdienst

Heilsarmee

Dufourstr. 46, 2502 Biel Tel. 032 345 13 79

Sonntag, 9.30 Uhr, Gottesdienst

Freie Missionsgemeinde Pianostrasse 47, Biel, www.fmgbiel.ch Auskunft: Tel. 032 341 59 16 Sonntag, 9.45 Uhr, Gottesdienst

• Konzert «Trio Gilbo’a» Sonntag, 27. Oktober um 17 Uhr in der Kirche; die Berufsmusiker des Trio Gilb0’a («sprudelndes Wasser») sind: Georges Müller, Klarinette;

• Dienstag, 29. Oktober, 8.45 bis 10.15 Uhr, Kaffeetreff Nidau im Lokal der Eisenbahnergenossenschaft

Bestattungsdienste <wm>10CAsNsjYwMNM1MzWxMDcGAN1D1KoNAAAA</wm>

B. Monbaron <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zUxMLc2NrI2MLPUNDa3NLPWNza0MDA1MjA0MjK0MTYzNjAxMTU2tLI0sDB4R6vfiClDQAeRzFqlEAAAA=</wm>

006.654873

Christliches Zentrum Alex.-Schöni-Strasse 28 2503 Biel Samstag, 19 Uhr, echt.kurz (Abendgottesdienst). Kinderbetreuung, Apéro ab 18 Uhr. Sonntag, 10 Uhr: Gottesdienst mit Dieter Siegenthaler. Kinderprogramm, Apéro Infos: www.emb-online.ch

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzMxNTcAAOT7pXwNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAxE0RPRTLvbIaWGhKzbIAgeQ9DcX0EwiO_e7z1d8LW0dW9bAhzI6iNS3SXAjBDTkjCjQcukrKF0vsIAn_9Fjvu8HnsfULRUAAAA</wm>

Zentrale Rettungsdienst

032 391 82 82 144

TIERARZT 0900 099 990 (Fr. 2.–/Minute aus dem Festnetz Falls der eigene Tierarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar sind, kann der Notfalldienst beansprucht werden, keine Permanence. Der Notfalldienst ist BAR zu bezahlen. Zusätzlich zur Behandlung ist ein Zuschlag zu entrichten.

Sanitätsnotruf 144 oder 032 325 15 50

SPITEX Seeland in Ihrer Region www.spitex-seeland.ch

Bühl, Epsach, Gerolfingen, Hagneck, Mörigen, Hermrigen, Täuffelen, Walperswil

Feuerwehrnotruf 118 Notfalldienst der Region Twann, Ligerz, Tüscherz-Alfermée, L’Entre-Deux Lacs Neu ab 1. Juli 2012: 0900 900 024 (1.95/Minute aus dem Festnetz)

Ärztlicher Notfalldienst Region Lyss (Worben) Region Aarberg Region Erlach-Ins-Täuffelen Region Büren (inkl. Safnern)

Stützpunkt Walperswil Hauptstrasse 18, 3272 Walperswil Tel. 032 396 47 40 walperswil@spitex-seeland.ch

SPITEX AareBielersee Stützpunkt Nidau

032 332 97 97

Stützpunkt Port

032 332 97 97

Stützpunkt Safnern

032 332 97 97

Stützpunkt Twann

032 332 97 97

SPITEX Bürglen

032 373 38 88

SPITEX Seeland Stützpunkt Walperswil

032 396 47 40

Nidau

Falls Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist, wählen Sie Tel.-Nr. 0900 144 111 (1.50 Fr./Minute aus dem Festnetz. Mit Natel easy nicht erreichbar)

Bellmund, Ipsach, Port, Sutz-Lattrigen

Orpund, Meinisberg, Safnern, Scheuren Ligerz, Tüscherz-Alfermée, Twann

Hausarzt Notfall Seeland

Aegerten, Brügg, Jens, Merzligen, Schwadernau, Studen, Worben

Bühl, Epsach, Gerolfingen, Hagneck, Hermrigen, Mörigen, Täuffelen, Walperswil

Mennoniten-Gemeinde Brügg Poststrasse 3, 2555 Brügg www.menno.ch/bruegg Auskunft: Tel. 032 373 54 39

ienste Seeland Private Spitex

Haus- und Hilfed

Freitag, 20 Uhr, Cambio Themenabend Sonntag, 10.05 Uhr, Gottesdienst, Kinder am Anfang dabei

Inhaber: Tel.: Natel:

PRIVATE SPITEX

für Pflege, Betreuung und Haushalt – Tag und Nacht – auch Sa /So – von allen Krankenkassen anerkannt – offizielle Pflegetarife – zuverlässig, individuell und flexibel Hausbetreuungsdienst für Stadt und Land AG Tel. 032 322 05 02 www.homecare.ch <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'V6-U8X5e'-ik-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5K-GQIP/H-Ex-jDxwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOm7-N/kZlO-3y-CqyKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0TUe'.fim%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ovGvh.SvR%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%Xmkc1+ort+Nq+Mo%iKn0%lIB'+vu2+X1Gu%3a%cdFOog%5e</wm>

Jurastrasse 43, 2502 Biel Sonntag, 27. Oktober, 9.30 Uhr, Gottesdienst, Predigt: Philemon Wasem. Kids Treff, Ara-Treff, Kinderhüte

Evangelische Mission Biel

Bestattungsdienste Pompes funèbres 24/24 h Onoranze funebri

032 365 99 88, 079 334 73 39

Evangelisches Gemeinschaftswerk

Spital Aarberg Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall.

Tierarzt Notfalldienst (Kleintiere) Biel und Umgebung

Donnerstag, 31. Oktober 9 Uhr Werktagsgottesdienst

WALPERSWIL/BÜHL www.kirche-walperswil-buehl.ch

0900 903 903 (Fr. 1.95/Minute aus dem Festnetz

(erst ab direkter Kontaktherstellung mit dem Zahnarzt). Für Biel, Nidau, Brügg, Lengnau, Pieterlen, Täuffelen, Ins, Erlach, Neuenstadt. Der Notfalldienst ist bar zu bezahlen. Nach 20 Uhr und an Sonn- und 8.45 Feiertagen ist zusätzlich zur Behandlung ein Zuschlag zu entrichten. 10.00

TÄUFFELEN www.kg-taeuffelen.ch

www.pasquart.ch filmpodium.biel@datacomm.ch Seevorstadt 73 Faubourg du Lac T 032 322 71 01

ZAHNARZT

• Freitag, 1. November, 17.10 bis 20.30 Uhr, Pfarrsaal Twann: Kinder-Treff Mit Brigitte Affolter, Dominique Zesiger, Ins, Marienkirche Simone Egli, Marc van Wijnkoop Lüthi Sonntag, 27. Oktober und weiteren Helfern 8.45 Uhr Eucharistiefeier Bitte bei Brigitte Affolter per Telefon 20 Uhr Meditation (079 439 50 98) oder SMS anmelden Mittwoch, 30. Oktober Amtswochen: 14. bis 27. Oktober: Pfar9 Uhr Werktagsgottesdienst rerin Brigitte Affolter (bis aus Weiteres!) Tel. 078 623 34 35. Täuffelen, Zentrum Peter und Paul 28. Oktober bis 3. November: Pfr. Marc van Wijnkoop Lüthil, Tel. 032 315 11 09 Sonntag, 27. Oktober 10.15 Uhr Eucharistiefeier, Ministrantenaufnahme, SUTZ-LATTRIGEN Familiengottesdienst, www.kirche-sutz-lattrigen.ch Kindergottesdienst

• Montag, 28. Oktober, 16.30 Uhr, KUW Kl. 7b/a: Unterricht im Kirchgemeindehaus

(Ortstarif)

Zahnärztlicher Notfalldienst für Erwachsene und Kinder

9.15 11.00 18.00

deutsch

folgt eine Litauerin (Ingrid Bergmann) ihrem Geliebten auf seine Heimatinsel. Sie ist entsetzt über die Armut, am schlimmsten aber empfindet sie die Bedrohung des aktiven Vulkans. La Seconde Guerre mondiale vient de prendre fin. Une lituanienne (Ingrid Bergmann) épouse un pêcheur italien. A peine le mariage contracté, elle découvre que son mari habite un îlot volcanique nommé Stromboli, un monde hostile où elle n’a pas sa 6-670789/K place…

www.notfall-seeland.ch

Samstag/Sonntag, 26./27. Oktober 2013 Sa deutsch 17.00 français italiano portugiesisch

• Dienstag, 29. Oktober, 14 Uhr, Pfarrsaal Twann: Fit-Gym mit Ruth Egger

Paolo Sorrentino, I/F 2013, 142’, I/d,f Fr/Ve 25/10 20h00 Sa/Sa 26/10 20h00 So/Di 27/10 17h30 »» Rom im sommerlichen Glanz. Gamberdella – trotz der ersten Alterungserscheinungen ein attraktiver Mann mit unwiderstehlichem Charme – geniesst das mondäne (Party-) Leben der Stadt in vollen Zügen. Rome dans la splendeur de l’été. Gambardella – un bel homme au charme irrésistible malgré les premiers signes de l’âge – jouit des mondanités de la ville.

APOTHEKEN

Kath. Kirche Biel und Umgebung Eglise cath. Bienne et environs St. Maria Ste Marie Juravorstadt 47 Biel

• Sonntag, 27. Oktober, 10.15 Uhr, Kirche Twann: Musik und Worte an der Twanner Trüelete. Mit Sascha Andric (Akkordeon), Rolf-Dieter Gangl (Viola), Pfr. Marc van Wijnkoop Lüthi und Pfarrerin Brigitte Affolter (Worte) 17.15 Uhr, Kirche Ligerz: Konzertreihe «Jahreszeiten»: . . . sind wir da, die Höhe der Sonne zu berechnen, oder uns an ihren Strahlen zu erwärmen? «Die Jahreszeiten» von P. Tschaikowsky. Texte und Briefe von H. v. Kleist. Mit Karin Schneider (Klavier), Mirjam Zbinden (Texte). Richtpreis: Fr. 25.–.

LA GRANDE BELLEZZA

0900 900 024 (Fr. 1.95/Minute aus dem Festnetz

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzcwt7AEAAY1ZzMNAAAA</wm>

• KUW 7. Klasse Mittwoch, 30. Oktober, 13.30 bis 16.30 Uhr im Spycher

• Dienstag, 29. Oktober, 9 bis 11 Uhr, Kaffee offen im Foyer

BELLMUND

ÄRZTE

<wm>10CEXLoQqAUAxG4Sdy_NvY5lwR5LaLQewWMfv-SbEYTvjC6b2M8LW0dW9bAT54IMYsNqOElyRT-mtwCFgnVjWRVBQ7K-b_oeM-rwd7KpQwVQAAAA==</wm>

PORT, MATTHÄUSZENTRUM

• Donnerstag, 31. Oktober, 13.30 bis 17 Uhr, Jassen

CINEMA ITALIANO 27/09 – 28/10/2013

Ärztlicher und kinderärztlicher Notfalldienst

(erst ab direkter Kontaktherstellung mit dem Arzt). Bitte nur anrufen, wenn Ihr Hausarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar sind. Für die Region Biel mit Gemeinden Biel, Orpund, Scheuren, Schwadernau, Aegerten, Brügg, Nidau, Port, Bellmund, Jens, Studen, Ipsach. Die Ärzte STROMBOLI, TERRA DI DIO der Region stellen Ihnen zu Ihrer Erleich- Roberto Rossellini, I/USA, 1950, 107’, I/E/f Mo/Lu 28/10 20h30 terung bei Notfällen einen 24-Stunden- So/Di 27/10 20h30 »» In den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg Service zur Verfügung.

• Konfirmandenlager 24. bis 27. Oktober; am 27. Oktober; gemeinsamer Abschluss des Lagers beim Konzert in der Kirche um 17 Uhr

• Konfirmandenunterricht Donnerstag, 31. Oktober, 16.30 bis 18 Uhr im Spycherr

• Mittwoch, 30. Oktober, 9 bis 10 Uhr, Bibelgesprächskreis

• Sonntag, 27. Oktober, Seelandheim Worben, 10 Uhr, Gottesdienst mit Pfarrerin B. Schiller Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben – Johannes 15,1–8

Gallus Burkhard, Kontrabass; Urs Stirnimann, Gitarre. Überschäumende Spielfreude, Improvisationen, virtuose und ungewohnte Verzierungstechniken lassen die Konzerte mit dem Trio Gilbo’a zu einem eindrücklichen Hörerlebnis für Jung und Alt werden. Eintritt frei, Kollekte

Inserateschluss für Todesanzeigen und Danksagungen im Nidauer Anzeiger: Dienstag, 16 Uhr Bitte senden Sie den Text an biel@publicitas.ch

144.311296

Evangelisch-reformierte Landeskirche

Tag und Nacht

J. und K. Lepinat Mühlebachweg 19 3252 Worben 032 389 16 18 079 273 28 99 lepinat@gmx.ch

Private Spitex Unser Privater Spitex-Dienst leistet Grund- und Behandlungspflege. Bezugspflege hat dabei für uns höchste Priorität. Wir sind täglich 24 Stunden für Sie da und pflegen individuell nach Ihren Bedürfnissen. Ebenso steht Ihnen das Dienstleistungsangebot unseres mobilen Hausdienstes von K. Lepinat weiterhin zur Verfügung. Wir rechnen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab, zu den gleichen Tarifen wie der öffentliche Spitex. Für weitere Informationen erreichen Sie uns unter 032 389 16 18 oder lepinat@gmx.ch 6-666027/K <wm>10CAsNsjYwMNM1MzMzMDIHAGKQdDMNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zMzMDI3NrQ1NTPUsDM2sjc3M9c0tTawNLAxMjA0NjKyDD0sjU2NAIqMTQwsABoUcvviAlDQAADs66VQAAAA==</wm>


VERSCHIEDENES / DIVERS 6-670564/K

Auszubildende/r Kauffrau/Kaufmann EFZ Sie absolvieren eine 3-jährige Grundausbildung im E- oder M-Profil. Sie werden in einem abwechslungsreichen Ausbildungsprogramm in verschiedenen Abteilungen wie Einkauf, Verkauf, Buchhaltung, Spedition (Export) und Empfang ausgebildet. Sekundarschulniveau oder sehr guter Realschulabschluss mit 10. Schuljahr wird erwartet. Mitbringen sollten Sie Zahlenflair, eine rasche Auffassungsgabe, eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie Kenntnisse in Maschinenschreiben (10-Finger-System). Gute Schulkenntnisse der englischen und französischen Sprache runden Ihr Profil ab. <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzSxMAQAtptirA8AAAA=</wm>

<wm>10CFVMKw4DIRQ80SMz7wPsIhscqWjqMU11768W1lVMMv8xWiTcePTnu78aAWTJhV7ZTJGM0aLmVIqukKGgnTQPrYf_1aUusYy5K0IIYy7iLmZT8xb7YO4xkH6f7wUTo0lZfwAAAA==</wm>

Auszubildender Chemie- und Pharmatechnologe EFZ

Während der 3-jährigen Grundausbildung werden Sie gemäss Ausbildungsprogramm in den verschiedenen Produktionsabteilungen ausgebildet. Voraussetzungen: Sekundarschulniveau oder sehr guter Realschulabschluss mit 10. Schuljahr, Englischkenntnisse, gute mathematische Kenntnisse und eine gute Auffassungsgabe, proaktives Verhalten neue Aufgaben anzupacken und grosses Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern.

Samstag, 2. November 2013 10:00 bis 17:00 Uhr

Wir sind ein junges und dynamisches Hightech-Unternehmen mit dem Anspruch, weltweit führende Produkte im Bereich der Augenmedizin – insbesondere der Laserchirurgie – zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten. Für den Lehrbeginn im August 2014 ist bei uns eine abwechslungsreiche und praxisnahe

Hotel Kreuz Bern Zeughausgasse 41 am Waisenhausplatz <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwNTMBAFuw0dANAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfR7PZoj1JDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe5rgs7btaHsCPniF-Zg0k4CnwiU0kmBVsMwsxahBSzp1Wv4j53PdL1wwPg5VAAAA</wm>

Gratisbehandlungen Informationen und Vorträge Grosse Tombola Freier Eintritt

Lehrstelle als Kauffrau / Kaufmann (E-Profil) <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1twQAfGXjJA8AAAA=</wm>

frei. In unserem internationalen Unternehmen lernst du die vielfältigen Arbeiten in den Abteilungen Einkauf, Verkauf, Buchhaltung, Marketing usw. kennen. Du wirst in den drei Jahren deiner praktischen Ausbildung umfassend betreut und unterstützt. Wir vermitteln dir in einem spannenden Umfeld die nötige Basis für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn. <wm>10CFWMoRLDMAxDv8g5ya6dZoG9sl5Br9xkN7z_R0vGCgQkPek4uhf8te3nvV-dAEKi0mvrpihG79airD46pYL2IheyVWsPXNZhRpCTEUKUScoCgWaEJ20-5FwD5fv-_ADirih6fwAAAA==</wm>

www.bern-komplementär.ch

• Bist du Sekundarschülerin oder -schüler oder hast du einen Realschulabschluss und ein 10. Schuljahr absolviert? • Hast du eine rasche Auffassungsgabe und verfügst du über Englischkenntnisse? • Arbeitest du gerne am Computer und ist dir der Kontakt mit Menschen wichtig? • Bist du selbständig, zuverlässig und motiviert?

5-070674/RK <wm>10CAsNsjYwMNU1MDcwMzcBAL3bWpMNAAAA</wm>

<wm>10CEXLqw6AMAwF0C-iue36YNSQLHMLguAxBM3_KxIM4sgzRhrh0_p29D0BmxDw0GQzqvBkV1LUhEoVcFlYDTJbSHLhout_6Hyu-wXrAmWUVQAAAA==</wm>

Dann möchten wir dich gerne kennen lernen – bitte sende deine Bewerbung mit Lebenslauf, Schulzeugnissen der letzten 3 Jahre und Multicheck an unsere Adresse zuhanden von Gabriela Grossen oder an hr@ziemergroup.com. Weitere Auskünfte erhältst du unter 032 332 70 70.

6-671579/K

Obstverkauf ab Hof

Auszubildender Logistiker EFZ

Während der 3-jährigen Grundausbildung werden Sie hauptsächlich in der Speditionsabteilung und im Wareneingang ausgebildet. Ebenfalls erhalten Sie Einblick in die verschiedenen Abteilungen wie Rohstofflager, Entwicklungslabor, Verkauf usw. Gute Schulkenntnisse im Rechnen sind erforderlich.

Äpfel und Birnen aus regionaler Produktion

WINKE

jeden Freitag Apfelsaft frisch ab Presse

Gerne erwarten wir Ihr komplettes Bewerbungsdossier mit Multi-Check.

Montag-Freitag 9.30-11.30h + 16.00-18.30h Samstag 9.00-12.00h

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: Siegwerk Switzerland AG, Herr Shahram Hatef, Neuenburgstrasse 48, 3282 Bargen Tel. 032 391 72 15, E-Mail shahram.hatef@siegwerk.com 6-671481/K

www.winkelmannobst.ch Hauptstrasse 60 2557 Studen 032/373 12 70 <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzS1MAEADgXK3Q8AAAA=</wm>

6-671584/K

Lehrlingsausbildung ist uns wichtig, deshalb wollen wir interessierten und motivierten Jugendlichen den Einstieg ins Berufsleben ermöglichen. Auf August 2014 sind bei uns folgende Lehrstellen zu besetzen:

Ziemer Ophthalmic Systems AG Allmendstrasse 11 2562 Port www.ziemergroup.com

MANN

Wenn Sie ein Druckerzeugnis mit brillanten Farben anspricht, stecken meistens wir dahinter. Mit 4.400 Mitarbeitern weltweit ist Siegwerk Marktführer bei hochwertigen Druckfarben für Verpackungen und Publikationen. Die Unternehmensphilosophie Ink, Heart & Soul drückt aus, was uns mit unseren nationalen und internationalen Kunden verbindet: Zuverlässigkeit, Innovation, Qualität und Teamwork.

Info-Tag KomplementärTherapie Bern

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1NwYAYow2xA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMrRKAMAyDn6i7pmv3wyQ3xyE4fA2H5v0VGw4RkeRLtq1Z4E9r389-NDBzopRhObZiHGLVlgyhpjpKFGHEBSoiUNiPpzLMCHwyBCYUh5KARF2yOeJ88LlmhOe6XxQsAkKAAAAA</wm>

6-671573/RK


Diverses

-25%

AEGERTEN • MEHRZWECKGEBÄUDE SAMSTAG, 2. NOVEMBER 2013 11.30 BIS 18 UHR

1.75

KAFFEE-TRINKET

-31%

statt 2.55

5.50

BACKWARENVERKAUF

Emmentaler Rauchwürstli

statt 4.95

KäsekuchenMischung

4 Stück

100 g

ZÜPFEN • BAUERNBROT • TORTEN • CAKES • KLEINGEBÄCK

3.70

statt 6.95

Agri Natura Schweinskoteletts

PASTETLI • HEISSE HAMME MIT KARTOFFELSALAT • BELEGTE BRÖTLI

250 g

Ab Mittwoch Frische-Aktionen

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzN7A0tAQA-1wfww8AAAA=</wm>

MIT SCHÖNER TOMBOLA <wm>10CFWMqw6AQAwEv6iXbXtXelQSHEEQfA1B8_-Kh0OM2GR2liVawcc0r_u8BQMwsgGde6ho4RYKK1wl0AUC1hFeHc2q_3TyZwiQr0PoJEg41YGUs5kn61vI741yHecN2Cv5vX8AAAA=</wm>

MÄRLI-THEATER 13.30 Uhr/15.00 Uhr mit Esther und Carmen aus Aegerten Der Elternverein wird mit den Kindern basteln DER REINERLÖS WIRD FÜR DIE SENIORENFAHRT UND ANDERE WOHLTÄTIGE INSTITUTIONEN VERWENDET.

1.–

006-670919

DER LANDFRAUENVEREIN AEGERTEN FREUT SICH AUF IHREN BESUCH

VORANZEIGE Metzgete à discrétion

2.80

–.60

statt 3.60

2.20

statt –.75

Leisi Quick Blätterteig

n i o t k A Vo l g Persimon Kaki Italien/Spanien, Stück

Chicorée

Cristallina Jogurt div. Sorten, z.B. Mocca, 175 g

div. Sorten, z.B. rund, 230 g

Schweiz, Beutel, 500 g

6.10.13 2 , g ta s m a S is b . 1 2 Montag,

S’het solang’s het Preis:

Fr. 25.–

Wann:

Samstag, 2. November 2013 Sonntag, 3. November 2013

Zeit:

Buffet ab 11.30 Uhr

Wo:

Betagtenheim «IM FAHR», Orpundstrasse 6, Brügg

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0M7YAAAnR6h4NAAAA</wm>

-26%

<wm>10CEXLMQqAQAxE0RMZZhI2G00jyHaLhdjbiLX3rxQbi988-L1nEXwtbd3bloAPXukWaWrCkjZSGBhrEqoK2sQCN1hE0l-a_0mO-7wexMI_XVYAAAA=</wm>

1.65

Mit musikalischer Unterhaltung

statt 2.25

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NDE1NgEAq3VmJg8AAAA=</wm>

Reservationen nehmen wir ab 28. Oktober 2013, von Montag bis Freitag, zwischen 7.30 und 11.30 Uhr, entgegen.

<wm>10CFWMoQ7DMAxEv8jRXWzHyQKrsqpgGjeZhvv_qMpYwaH33h3H9IL_tv387O9J0EyU5mrTopahOlkxSlcuGhXUF4Gm1mI8AukAKpDLEUIY2cWFzHA4Wkvq-sjVg-X6_m5Wk309gwAAAA==</wm>

9.40 statt 11.75

Telefon 032 374 75 10

5.20 statt 7.10

Freundlich laden ein: Heimbewohner, Personal und Heimleitung

Ovomaltine Schokolade+Biscuits Munz Schokolade div. Sorten, z.B. Tafeln, 5 x 100 g

S’het solang’s het

Metzgete à discrétion

div. Sorten, z.B. Prügeli weiss, 10 x 23 g

-26%

Barilla Teigwaren div. Sorten, z.B. Spaghetti Nr. 5, 500 g

006-671638

*** WWW.PUBLITEXT.CH *** Cheminéeöfen und Schwedenöfen direkt vom Hersteller Ganz Baukeramik Ganz Baukeramik, das Familienunternehmen aus Embrach ZH, führt an neun Standorten das grösste Sortiment an hochwertigen Cheminées, Cheminéeund Kachelöfen der Schweiz. Jetzt neu: In allen neun Filialen gibt es permanent Ausstellungsöfen zu günstigen Konditionen zu kaufen – direkt ab Fabrik.

statt 13.90

Familia Müesli div. Sorten, z.B. c.m. plus, 2 x 600 g

Knisterndes Ambientefeuer Heute sind Cheminée- und Schwedenöfen mehr als nur Feuerstellen: Das knisternde Feuer sorgt auch in modernen Räumen für Gemütlichkeit und Romantik, die Strahlungswärme des Ofens gibt dem Raum ein behagliches Ambiente und garantiert ein ausgesprochen gutes Raumklima. „In den immer länger werdenden Übergangszeiten, in denen ein Feuer Wärme und Komfort spendet, kann der Bauherr mit einem Cheminéeofen Heizkosten sparen“, sagt Manuela Baumann, Bereichsleiterin bei Ganz Baukeramik.„Dazu kann er noch vom Abverkauf unserer Ausstellungsobjekte profitieren.“

10.95

2.20 statt 2.75

ültje Apéro div. Sorten, z.B. Erdnüsse, 250 g

2.60 statt 3.25

Thomy French Dressing 7 dl

10.50 statt 13.20

Elmer Citro 6 x 1,5 l

-31%

4.45 statt 5.50 <wm>10CAsNsjY0MDQy1jUwMDQ3sgQAhje9tw8AAAA=</wm>

9.20

<wm>10CFWMIQ7DMBAEX3TW7m3s2jWMzKyAqvxIVdz_o8RlAYtmZufsOeG_fRzv8eoEXQbw4a3LkcTct1YSihasDurJIii3rd58qwAciOUYYazBYhdQDngLaj3EqoH0-3xPbZBrY4AAAAA=</wm>

statt 11.70

Feldschlösschen Original Dose, 6 x 50 cl

Individuelle Kundenberatung Für die Auswahl und den Einbau eines Cheminée- oder Schwedenofens ist ein kompetenter Partner wichtig. Bei Ganz Baukeramik hat Fachwissen Tradition. Das Unternehmen, schon über 200 Jahre alt, wird in sechster Generation von Guido Ganz geführt.„Im Zentrum steht bei uns eine erstklassige Kundenberatung durch erfahrene Fachleute“, sagt Manuela Baumann.„So können Kunden den Cheminéeofen finden, der ihren Bedürfnissen entspricht.“

VOLG SONNENBLUMENÖL 1l

BARILLA SAUCEN div. Sorten, z.B. Basilico, 400 g

PRIMITIVO SALENTO IGT

Ganz Baukeramik AG Dorfstrasse 101 8424 Embrach 9 Ausstellungen in der ganzen Schweiz Telefon 044 866 44 44 E-Mail: info@ganz-baukeramik.ch www.ganz.info

Piana del Sole, 75 cl, 2011

(Jahrgangsänderung vorbehalten)

7.20 statt 9.–

Rexona Deo & Dusch div. Sorten, z.B. Cotton, 2 x 150 ml

3.65 statt 4.30

statt 29.–

div. Sorten, z.B. Sensitive Pulver, 2 x 1,5 kg

nur

9.50

SIPURO

div. Sorten, z.B. Badreiniger Spray, 2 x 500 ml

GLADE

2.75

div. Sorten, z.B. Spray Orange & Jasmin, 2 x 300 ml

statt 3.25

10.90

Heart 45 g

Filetti

CATSAN KATZENSTREU 25% gratis, 12,5 l

Lindt Hello

19.90

In kleineren Volg-Verkaufsstellen evtl. nicht erhältlich

statt 13.90

EBNAT BÜRSTEN

div. Sorten, z.B. Abwaschbürste Geschirr, 2 Stück

7.70 statt 9.40

6.50 statt 8.20

5.70 statt 7.20

Alle Ladenstandorte und Öffnungszeiten finden Sie unter www.volg.ch. Dort können Sie auch unseren wöchentlichen Aktions-Newsletter abonnieren. Versand jeden Sonntag per E-Mail. 123-001729

114-314534


Immobilien und Diverses Nidau

Zu kaufen gesucht 3½ bis 5½ Zimmer, muss bewohnbar sein. Tel. 079 283 38 21

3-Zimmer-Wohnung im Parterre/2 Balkone

012-258918

älteres Einfamilienhaus

Am Weyernweg 2 vermieten wir an sonniger und ruhiger Lage per sofort oder nach Vereinbarung eine originelle

Zivilschutz Region Aarberg

» Platten- und Parkettböden » abgeschlossene Küche mit Geschirrspüler und Glaskeramikkochfeld » Keller- und Estrichabteil » Einkaufsmöglichkeiten und öffentliche Verkehrsmittel befinden sich in der Nähe

Jacqueline Steiner kocht:

Amaretti Mascarpone-Traum

Wir ziehen um

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDA0NwAAoUm4_Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ4CMQxDvyiVnVyuFh3RbacbEHsWxMz_T7RsSPZg-dnnObLh5_txPY_HIIA0SOwYTLW-Dc9spGZHOBg3KJzRd_3hphkcqMUYMVWQBW2L8l3FWA-11kD7vN5fMOEZ9X8AAAA=</wm>

Mtl. Mietzins Fr. 1180.– plus HK/BK Fr. 185.–. Interessenten melden sich bei Herrn Lehmann, Tel. 032 323 70 26*.

Aus diesem Grund sind unsere Büros an der Beundengasse 1 am Donnerstag, 31. Oktober und Freitag, 01. November 2013 den ganzen Tag geschlossen.

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0srAEAIiQEI0NAAAA</wm>

Am Montag, 04. November 2013 finden Sie uns an der neuen Adresse im 1. OG des Postgebäudes <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQzMQcA4aUw6g8AAAA=</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0MjC0trIyMLPUsDc2tjYxM9I1MLa0MDQ3MjA0NjK0NjU3NDcwugEkMzINsBoUcvviAlDQCNiH56VQAAAA==</wm>

<wm>10CFWMoQ6AMBBDv-iWXrfbFibJHEEQ_BmC5v8VYw5R0bzXbluzgJm172c_mgLIkovmVBpjDdaIEphsIJLQuKilimyVP1vqKAT8c0QhpKvJAGY-DNf4PfhcIzzX_QJUojV3fgAAAA==</wm>

005-088170

Immobilien und Verwaltungen Neuengasse 17, 3011 Bern, Tel 031 320 31 31 www.robertpfisterag.ch, info@robertpfisterag.ch

Zu vermieten an guter Verkehrslage in Schwadernau (Nähe Aegerten) heller

Zivilschutz Region Aarberg Bahnhofstrasse 10 Postfach 368 3250 Lyss

T 032 387 03 05 F 032 387 03 20 E zivilschutz.ra@lyss.ch I www.zsra.ch

Öffnungszeiten Mo – Do 8.00 – 11.30 Uhr, 14.00 – 17.00 Uhr Fr 8.00 – 11.30 Uhr

Zutaten für 4 Personen

Gewerberaum 130 m2 <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0tTQHAEua_HYNAAAA</wm>

<wm>10CEXLqw6AMAwF0C-i6e36YNSQLHMLguAxBM3_KxIM4sgzRhrxp_Xt6Hsy--QBq5GwmULTjVCDJcEiwigL1NRMtSRcBOt_6Hyu-wWGmSeOVQAAAA==</wm>

im 1. OG. Aussenparkplätze vorhanden. Tel. 032 328 14 45

006-671597

006-671289

SUCHE 2- bis 3-Zi.-Wohnung (bis Fr. 930.– inkl. Nebenkosten). Gemeinden Brügg, Aegerten, Studen, ruhige Lage, evtl. in Einfamilienhaus mit Gartensitzplatz. Tel. 079 270 42 95 006-671482

Zu vermieten in Dotzigen grosse, neu umgebaute

4½-Zimmer-Wohnung <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MTMAABB5wm4NAAAA</wm>

Bodenheizung, Plattenböden, grosse Terrasse. Miete Fr. 1590.– + NK + PP. Tel. 079 341 12 87 von 13 bis 15.30 Uhr und ab 19 Uhr

006-671460

<wm>10CEXLIQ6AMBAEwBdx2aW9beEMCalrEASPIWj-r0gwiJHTe7jhs7btaHsAGlSYhaBXKznIyeAOD4IawTSjkqnIFRSRlj_Z-Vz3C5feCChWAAAA</wm>

Swiss Life Immopulse

1. Eigelb mit Zucker mixen. Mascarpone und Puderzucker vermischen, Rahm und Eiweiss unterziehen, Amaretto untermischen. Amaretti in einer Schüssel zerbröseln. 2. Amaretti und Mascarpone-Mischung abwechslungsweise in vier Gläser schichten. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach belieben mit Pfefferminzblättern und Saisonfrüchten, z. B. Trauben, dekoriern. Tipp: Statt Amaretti Meringues verwenden.

Aarberger

Zibelemärit

Zubereitung 15 Min.

2. November 2013

www.volg.ch

Brocki Seeland Bielstrasse 22 3250 Lyss

Restaurant Zentrum Täuffelen

Wir suchen für junge Familie mit zwei Kindern in Biel und Umgebung ein EFH mit Garten mit mind. 5 Zimmern, auch renovationsbedürftig.

Eigelb Zucker Mascarpone Puderzucker Eiweiss, steif geschlagen Rahm Amaretto Amaretti, weich Pfefferminze, Früchte zum Dekorieren, nach belieben

Zubereitung

Stellen

Gesucht: Einfamilienhaus mit Garten

2 100 g 250 g 1 EL 2 2 dl 2 EL 250 g

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung

006-670051

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NrU0MwcANR1-CQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMqw7DQAwEv8in9Svni2EUFhVU4SZVcf8fNRcWsEN2do8jveHOtr_O_Z0MNiNVH0tPdm3onDyimXhiCASsK0JYxNwePgVw9ajpEAYJCnGRjCu6Fet8qLlGb7_P9w-xO7VBgAAAAA==</wm>

Teilzeit Servicefach­ angestellte (40–50%)

Ulrich Tiefenbach (bisher)

4 Jahre Vorsteher Ressort Ortspolizei

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1NwEAwRlSWg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMrQ6AMBCDn-iWdrfbD5MERxAEf4ageX8FwyGapunXrmu3gE_zsh3L3gkgSy60kjqthmGaA7K-HWsEdaKpMSn1h0t9QwR8MEIIq9NEk8C8lebU8eBjDYT7vB73jqPifwAAAA==</wm>

144-335967

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDCwMAAAWT_iew8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMoQ6AMBBDv-iWFnbbjUkyRxAEf4ag-X_FhkNUtH3ttlUN-LS2_WxHJQAVmMFQqRoKUi0IiJGjtAmcF2btWAZ_vFg3E-CDEaLHziyxCIprSs55PPi3Rniu-wWdFkzAgAAAAA==</wm>

ImmoScout24-Code: 2814423

Zu verkaufen im Seeland, Nähe Lyss, grosses

Einfamilienhaus mit Charme <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0tTQEAH4_n58NAAAA</wm>

Grundstückfläche 1214 m2, Gartenhaus, eigene Wasserquelle. <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0NTS0NrQ1MLPXMTa0tjPVMTI0tza0MDIyMjA0NjK0MTUxNTUxMTY2tDM6CIA0KPXnxBShoAVOUlLFUAAAA=</wm>

006-671591

Port An der Hauptstrasse 46 vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung eine

3-Zimmer-Wohnung im 2. Stock » Wohnzimmer mit Parkett » Schlafzimmer, Kinderzimmer und Korridor mit Laminat » abgeschlossene Küche und Bad mit Steinboden » Balkon » Keller- und Estrichabteil » sonnige, ruhige und kinderfreundliche Lage » Nähe öV und Einkaufsmöglichkeiten <wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDQwMwMAh9C-tA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ6EIBiDn-gnbQEBGY2bcTDu_3K5-d5_OnBzaNMvaXscPQc82vbz3q9OANlQG5alM9dQUldRoAZCEhjXEUik2F51qwME-OwYYZIPZ7OUHKU643zwuQbC7_P9A_sv1UB_AAAA</wm>

Mtl. Mietzins Fr. 900.– plus HK/BK Fr. 210.–.

Zusatzverdienst Suche fünf seriöse, zuverlässige Personen, die sich nebenberuflich ohne finanzielles Risiko, ein zweites Standbein aufbauen wollen.

005-089066

Immobilien und Verwaltungen Neuengasse 17, 3011 Bern, Tel 031 320 31 31 www.robertpfisterag.ch, info@robertpfisterag.ch

Volksnah <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwMDUEAPzVXY0NAAAA</wm> <wm>10CAsNsjYwMNM1MzM3M7AAAKb0zC0NAAAA</wm>

006-671390 <wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfR7Pau7UENCTlHEASPIWj-r0gwiJGzrmmCz9K3o-8J-OABGJNmUsGxpZYqGolGV7BMtBoojZqs4Tr_Sc7nul8mgbwXVgAAAA==</wm> <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BOx_P6tXUcNCZlbEASPIWjur0gwiCffGKEJn7VvR98DsMmsGjxENRVI82AuiTVQSELyLKAJ1RnC5lj-lM7nul8kzvMtVgAAAA==</wm>

• Gratisabholung • Räumung • Ankauf Antikes • Entsorgung Ausstellung: Di. – Fr. 09.00 – 11.30 Uhr 13.30 – 18.00 Uhr Sa. 09.00 – 16.00 Uhr

<wm>10CAsNsjYwNNI1MrU0NDQBAAXK8ZcNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawNDI10jU0tDQxNrQ1MLPXMgZWCiZ2FhaGkGZBkZGRkYGlsZmhqYmRgYmxtZG5oZGRk7IDTpxRekpAEA-3WBG1YAAAA=</wm>

032 384 32 10

Sichern Sie sich sofort Ihren kostenlosen Infotermin bei: Frau P. Benninger, Tel. 079 450 06 01

Restaurant Hotel Seeblick in Mörigen sucht nach Vereinbarung, jungen/junge

Erste Hilfe für Menschen mit letzter Hoffnung

Service-Mitarbeiter/in 80 bis 100% (gelernt, D/F) Sind Sie sehr freundlich, zuverlässig und arbeiten gerne in einem vielseitigen und lebhaften Betrieb mit einem aufgestellten Team in einem tollen Ambiente? Arbeiten Sie gerne im à-la-carte-Service oder bei Banketten? Dann bewerben Sie sich bei: Frau S. Engel, Hauptstrasse 2 2572 Mörigen, Tel. 032 397 07 07 E-Mail: info@seeblick.net 006-671391

www.msf.ch PK 12-100-2 <wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NjM1NQIA8-yWSQ8AAAA=</wm>

Rufen Sie uns vorher an! <wm>10CFWMsQoDMQxDv8hBsuM4NGPJFm44umcpN9__T627dZAQ6ElrDS_46TmP1zwHwVrFrLnrUOuFHFZR6JEdFbTH18Mjev3DpQNQYCcjhJCbKmgZHLFp-bBzDZT7fX0As6wCaH8AAAA=</wm>

Im Zentrum von Lyss betreuen und pflegen wir elf Bewohnende mit Demenzerkrankungen. Zur Entlastung von Angehörigen bieten wir auch Plätze für den Tagesaufenthalt an.

Wegen Pensionierung besetzen wir per 1. Februar 2014 oder auf Absprache eine Stelle als Allein-Nachtwache mit einem Arbeitspensum von 4-5 Nächten pro Monat

Wohnen mit Pflege im Alter

Sie haben eine Pflegeausbildung als HF, AKP, DN I, FaGe, FA SRK, PA, PH SRK usw. und verfügen bereits über Erfahrung im Pflegeberuf oder sogar als Nachtwache? Sie kennen und schätzen die Betreuungsarbeit von und mit demenzkranken Menschen, setzen Ihr Fachwissen gezielt ein und lernen gerne Neues dazu? Sie sind eine engagierte, belastbare Persönlichkeit, gewohnt selbständig Verantwortung zu übernehmen? Ausserdem haben Sie gute Kenntnisse in Deutsch und Mundart? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Post oder E-Mail an: Villa Bernadette - Wohnen mit Pflege im Alter - Bürenstrasse 14, 3250 Lyss, arbeiten@villabernadette-lyss.ch Weitere Auskunft erhalten Sie auf www.villabernadette-lyss.ch oder unter Tel. 032 384 63 32, Mauro Balerna (HL) oder Barbara Walther (PDL) verlangen. 006-671494 <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzSxNAEAeF4TxQ8AAAA=</wm>

Interessenten melden sich beim Hauswart, Herrn Stadler, Tel. 032 331 09 48*.

Bodenständig 2 x auf Liste 2

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Restaurant Zentrum Täuffelen, Tel. 032 396 19 55 006-671574

005-088080 Zu verkaufen 5.5-Zimmer-Eckhaus in Studen Das Neubau-Projekt für das Eckhaus befindet sich abseits der Hauptstrasse an der Büetigenstrasse in Studen. Preis ab: CHF 646`000.Weitere Infos/Unterlagen: SWISSHAUS A.Zangger 032 333 14 02

Weitere Auskunft unter Tel. 079 243 29 79

Naturverbunden

Freundlich, aufgestellt und flexibel.

012-259114

Jürg Zesiger Immobilienexperte Generalagentur Biel-Seeland 2501 Biel Telefon 032 328 89 56 juerg.zesiger@swisslife.ch

Beratung und Sicherheitsmassnahmen sind kostenlos Telefon: 0844 121 175

<wm>10CFWMrQ4DMQyDnyiR3TT9ucKp7HRgGg-Zhvf-aO2xSTaw_NnnOVxx-zGv13wOAihSKnPPI8MUVgZrV66KnkA76F6T19L_aGkrJCA2I4TQgy6-1KI1C9p-iL0G9fv-_AAvvpRXfgAAAA==</wm>

144-336552


Veranstaltungen und Diverses

grosse polstermöbelschau 26.–27. o 10.00 –1 ktober 8.00 uh r

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQzMQIAblFamg8AAAA=</wm>

006-671642

Galaabend mit wiuds höi <wm>10CFVMuwqAMBD7opbkvKunHcVNHMT9FnH2_ydbNyEJhDy2rVrGx2Xdz_WoBFBSGVlUqjqzT5WTZxVrmYiAw0woqe72qydvRoDonUQkkWiqDSXMNDj0h-hrMD_X_QKwU4f4fwAAAA==</wm>

Samstag 2. November 2013, 19.30 Uhr im Römerhof, Bühl Eintritt SFr. 70.-- inklusiv 3 Gang Menu Reservation erforderlich Tel.: 079 505 26 80 www.wiudshoei.ch

Mehrzweckhalle Bellmund

Über 10’000m2 Wohnideen mit gratis-rundum-service

Brauchen Sie eine oder

regelmässige Fusspflege?

Samstag, 2. November 2013, 20 Uhr (Türöffnung 18.30 Uhr)

Dann sind Sie bei mir in guten Händen. Therese Tellenbach, dipl. Fusspflegerin, Schaftenholz 10, 2557 Studen. Termin nach Vereinbarung. Tel. 079 370 12 37 006-670553 <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwNTUGADt2mGUNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzN7A0NQUA1NXFrg8AAAA=</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwF0RPR_JZtt6WGhKzbIAgeQ9DcX0EwiHFvek8lfC1t3duWgA1WoTomq1MtGaAKDy-JQAh4nJiLiZvgNaI2_xMd93k91vhRo1YAAAA=</wm>

Konzert und Theater Handharmonikaclub Bellmund

<wm>10CFWLsQ6EMAxDvyiVkzSlISPqhhgQe5fTzff_0wU2Blv2k73vYQWPtnFc4wwG0KgtcLNQ0cLVwxhFtAVcTMC6choWs_7aU8-SYN4bgpPYZBALcZ9V68yTPywDyu_z_QNCTzlagAAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0NTMFAKjnah8NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAxE0RPRdNqdsqGGhKzbIAgeQ9DcX0EwiP_c7z0p-rW0dW9bqsYQIxhMNxcwzSBQU-armcInFJZCr0iEoc7_JMd9Xg8UuAv8VgAAAA==</wm>

Gegründet 1940

006-671589

Weihnachtsmärkte

Leitung: Monika Hegglin

29.11. 29.11. 30.11. 1.12. 4.12. 7.12. 9.12. 12.12.

Theater: Dürestarte und abhäbe

Fr. 30.– Fr. 30.– Fr. 34.– Fr. 27.– Fr. 34.– Fr. 34.– Fr. 34.– Fr. 34.–

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0tbAEAA2GX4gNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwF0RPR_HbbLaWGhKzbIAgeQ9DcX0EwiHluek8jfC1t3duWQB2qs42RL-SaAiWEhidDRMBlYjU1FENyFY75n-i4z-sBbEXDLlYAAAA=</wm>

Mo.–Fr. 9.00-12.00 Uhr 13.30-18.30 Uhr Sa. 9.00-17.00 Uhr

6-670955/K

Inserieren bringt Erfolg!

EPSACHER I Dorfplatz 1 3272 Epsach N Fr. 1. November T HALLOWEEN - PARTY L AB 19:00 Uhr I mit DJ Dänu S.

006-671646

006-671565

Ab 18.30 Uhr Fisch-Friture

Huttwil Willisau Freiburg im Breisgau Trubschachen Kambly Freiburg im Breisgau Montreux Freiburg im Breisgau Freiburg im Breisgau

Möbel Laubscher AG Büetigenstrasse 74 2557 Studen bei Biel (Nähe Florida & Zoo Seeteufel) Tel. 032 373 49 20 www.moebel-laubscher.ch

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0NrQEAPZBEF0NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_N9u60YNCZlbEASPIWjur0gwiCffGJEFn7VvR98DKFNxGluYmjB5q6HJxCvUg6AraDMtO7QpgoVmy__kfK77BYdjsblZAAAA</wm>

006-671319

006-665218

Freuen Sie sich: Jetzt spricht alles für einen Küchentausch! Herbst Expo 2013 Sa 27.10. von 10 – 18 Uhr und So 28.10. von 10 – 17 Uhr <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0trAAACnK1fsNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0NjCwtrEwNTPWNTEyhtbGlibWhgaG5kYGhsZWhsam5gZGlsZm1oZmhs4oDQpRdfkJIGAPJoaRFXAAAA</wm>

+3

Erweitert! Für alle Einbaugeräte der Marken MIELE, V-ZUG, SIEMENS & LIEBHERR, die bis 31. Dezember 2013 geliefert werden, gibt's von uns 3 Jahre Zusatzgarantie gratis.

Jetzt gibt’s keine Ausrede mehr – alles spricht für einen Küchentausch! Lassen Sie sich beraten und inspirieren und entdecken Sie die neue MIELE Gerätegeneration beim Probekochen bei unserer Herbst-Expo. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Familie Seybold.

Geschenkt! Im Rahmen unserer Küchentauschaktion erhalten Sie von uns zu jeder bis zum 10. März 2014 realisierten Küche ab einem Wert von CHF 22.000,– einen Geschirrspüler geschenkt!

T

KÜCHEN + RAUM Küchen zum Leben.

Küchen + Raum AG · Fauggersweg 32 · Ins · Tel. 032 313 31 31 · www.kuechentraum.ch 006-671388

Mit uns erreichen Sie Ihre Zielgruppe. <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzUytAAADlrzsg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ4DIQxDvyjIDoSGZqzYUIeqO8vp5vv_6aBbB1t60rPHCEv45dXf3_4JAqhSqyk9CixpsdDG1NQDzNBVTxZSvfLx54svUGBuR0DJmCyCJubTbUHeD3OvkdN1nDd-Qw0ggAAAAA==</wm>

er

Of

ieller fiz

BALKONVERGLASUNG UND WINTERGÄRTEN

Par tn

Innovative Verglasungssysteme lassen keine Wünsche offen. Hauptstrasse 37 | 2562 Port | Tel. 032 331 67 49 | Fax 032 331 02 71 www.metallbau-kocher.ch | info@metallbau-kocher.ch

Denn als führendes Mediendienstleistungsunternehmen verfügen wir über das Know-how, um Ihrer Kommunikation zum Erfolg zu verhelfen. Wir stellen Kontakte her. Rufen Sie uns an: T +41 32 328 38 88.

publicitas.ch/biel Kurt Kocher  Metallbau AG


GOLDSCHMIEDEATELIER PRISKA & JACQUES ISELI

006-664783

006-665488

www.belma.ch

SEIT 20 JAHREN IHR PROFI FÜR

Me hr Le be nsraum und Tage slicht

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzM1sbAAAEtimEwNAAAA</wm>

ANKAUF VON ALTGOLD <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zM1MTCwtrI2MLPUNDIGWkZ2JibWBkZGpkYGhsZWBpZGFibm5oZm1oaGlm6IDQoRdfkJIGALCVf6pTAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzOxMDQCAB2uKcwNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzG3MAYAQZ2USg8AAAA=</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRdEtvr1BDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTexbRz9q2o-2pyoH0gKWNIUBiCnErqQGaYpxBp3mNhFf68g85n-t-AegWfHRTAAAA</wm> <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zMxMLQyNrI2MLPUNDa0NLCz0TI1NrA2NDEyMDQ2MrQzNjM0MjI3MTayBpYeGA0KIXX5CSBgAVt0-fVAAAAA==</wm>

GOLDSCHMIEDEATELIER PRISKA &55JACQUES ISELI• Tel. 032 331 31 38 Hauptstrasse • 2560 Nidau

006-664812

Vergleichen Sie immer zuerst unsere Offerte bevor Sie zu günstig Herren PrintImmer AG • 2560 Nidau verkaufen! die besten Preise. Tel. 032 331 07 72 • www.herrennidau.ch • Tägliche Preisanpassung

<wm>10CFWMKw6AMBBET7TN7KfbDZWkjiAIvoagub-i1CFGvMyb2baaE2bWtp_tqAzAyd1KaDVIylIlNJnn0XERsC4cklE8fjbFAAH6pxCDuHQOEiOLrjZAv4M-x0jPdb_11BCJfgAAAA==</wm>

Belma Metallbau AG Ipsachstrasse 10 | 2560 Nidau 032 321 00 00 | info@belma.ch

Bettlachstrasse 17 •20 2542 Grenchen • Tel./Fax 032 652 21 08 SEIT JAHREN IHR PROFI FÜR

ANKAUF VON ALTGOLD

006-664365

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzOxMDQCAB2uKcwNAAAA</wm>

Energiekosten sparen – mit Nimbus LED.next Beleuchtung

Vergleichen Sie immer zuerst unsere Offerte bevor Sie zu günstig verkaufen! Immer die besten Preise. • Tägliche Preisanpassung

006-664812

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRdEtvr1BDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTexbRz9q2o-2pyoH0gKWNIUBiCnErqQGaYpxBp3mNhFf68g85n-t-AegWfHRTAAAA</wm> <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zMxMLQyNrI2MLPUNDa0NLCz0TI1NrA2NDEyMDQ2MrQzNjM0MjI3MTayBpYeGA0KIXX5CSBgAVt0-fVAAAAA==</wm>

Hauptstrasse 55 • 2560 Nidau • Tel. 032 331 31 38 Bettlachstrasse 17 • 2542 Grenchen • Tel./Fax 032 652 21 08

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-h8HoUt-lk-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzMxNjMFAJhCWRENAAAA</wm> <wm>10CAsNsjYwMNM1MzU1MTABALjeV8oNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRbHvdwlFDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe1LwWdt2tD2BGCK8BNNVBeapdRI3Jsxo0DKjkhzHglStYct_5Hyu-wVm2ADxVQAAAA==</wm> <wm>10CEXLoQqAQBAE0C9ymRl3j9Mtglw7DGK3iNn_T4LF8OLrPcPwWdt2tD2BMpQIh6eTBnlyquaKhAiBmqngyCrlKK_LX-x8rvsF91r4MVQAAAA=</wm>

<wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H1-vZjVtl-6D-RwDE6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOM-bsCGYQ-Jq-6Kq3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%Azdej.u2%aY%Kjac19yAMlA%T3%S/TmX6o0VQ'y%n19sl.c29%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%ZlLpm+lye+8M+"W%7pKE%kJIW+1t'+Zu91%B6%fA=Pnc%/X</wm>

Versicherung und Vorsorge/ Die AXA bietet für Sie privat oder für Ihr Unternehmen finanzielle Sicherheit. Unsere Versicherungs- und Vorsorgelösungen werden individuell auf Sie abgestimmt.

Gerne beraten wir Sie.

Hauptstr. 21 / Zihlstr. 12 Nidau 2560 Tel 032 – 3 31 79 71 www.licht-idee.ch

006-664392

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzMxtjQCAPTLpQgNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_P5uzUoNCZlbEASPIWjur0gwiCffGFkFn7VvR98T8Mm9WDBNQ4CWNJdwTZCVUJsVMLbCVA235S9yPtf9AhiCdZZUAAAA</wm>

AXA Winterthur Hauptagentur Nidau Daniel Bühler und Team Hauptstrasse 54, 2560 Nidau Telefon 032 332 80 70 Fax 032 332 80 79 nidau@axa-winterthur.ch AXA.ch/nidau

www.nimbus-group.com

Speziell für KMU-Mitglieder! Machen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen publik! Nächste Erscheinung: 14. November 2013 Nähere Auskunft erteilt Ihnen gerne Frau Sandrina Stabile, Tel. 032 328 38 35. E-Mail: sandrina.stabile@publicitas.com

Beratung und Verkauf: Sandrina Stabile, T 032 328 38 35, sandrina.stabile@publicitas.com, Publicitas AG, Neuengasse 48, 2502 Biel-Bienne

Elternverein Nidau ev.nidau@bluewin.ch

WINTERSPORTBÖRSE 2013 NIDAU

Einladung zum

IM KIRCHGEMEINDEHAUS NIDAU AALMATTENWEG 49 2560 NIDAU

Annahme der Ware Freitag 25. Oktober 2013 16.00 – 19.30 Uhr

HERBSTAPÉRO <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQxMQMAGUGzng8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwNzAAAKoHYoINAAAA</wm>

<wm>10CEXLsQqAMAxF0S-yvJeYBs0iSLfiIO5dxFlw8PcVF4e7HLi1hiV8zWXZyhpA7rLD8apa8izi4donumoQhIA6kr2b0Bm0QXX6t3bdqZ378QBEMJt8WwAAAA==</wm>

<wm>10CFWMsQ6DMBBDv-gi-3COpBkRG2JA3W-pOvf_pwIbg4cnP3vbRi24s6z7ez0GAYTFTClGjV7m0HChoOssKQenF0OB3hofvrUTHMjLMcKoZJiqeaS8JqfrIe81yu_z_QPO6e8ogAAAAA==</wm>

gnes mit Couture A Modenschau Uhr .00 und 15.00 Samstag um 13 r Gastausstelle sowie weitere

Verkauf der Ware Samstag 26. Oktober 2013 9.00 – 12.00 Uhr Elternvereinsmitglieder haben bereits um 8.30 Uhr Eintritt.

25 . / 26 . O k t o b e r 2 013

Hermes Schuhe | Bielstrasse 21 | 3250 Lyss | www.hermes-lyss.ch 006-671446

Auszahlung der verkauften und Rücknahme der nicht verkauften Ware: Samstag 26. Oktober 2013 von 13.30 – 15.00 Uhr Auskunft: Marianne Induni 032 365 46 81 006-670700


PublirePortagen aus der region Zahnmedizin in biel/bienne

Zen shin

zahnarztzentrum.ch – eine Erfolgsgeschichte nun auch in Biel Vor über 10 Jahren wurde zahnarztzentrum.ch in Zürich gegründet. Über 150000 Patienten liessen sich in den mittlerweile 25 Kliniken verteilt über die gesamte deutschschweiz behandeln. sie schätzen nicht nur die langen Öffnungszeiten auch an samstagen und Feiertagen sondern auch das breite behandlungsangebot.

Kampfkunst und Gesundheit

Er ist schon seit mehreren Jahren in unseren Kliniken in Aarau, Olten und Solothurn tätig.

Seit diesem Herbst stehen diese Dienstleistungen auch den Patientinnen und Patienten in Biel zur Verfügung. Das Zentrum im Manor-Gebäude in Biel ist mit neuem Namen «dentalcenters.ch» die 25. Zahnklinik der Gründer und Geschäftsführer der zahnarztzentrum.ch AG Dr. med. dent. Sara Hürlimann und Christoph Hürlimann.

Fachlicher austausch Zwischen den Zahnärzten im zahnarztzentrum.ch findet ein regelmässiger fachlicher Austausch statt. «Der Zentrumsleiter überprüft täglich alle am Vortag ausgeführten Arbeiten aufgrund der elektronischen Akten wie Röntgenbilder, Diagnose und Behandlungsplanung», erklärt Dr. med. dent. Sara Hürlimann, Co-CEO und medizinische Leiterin von zahnarztzentrum.ch. «Punktuell kontrolliert der Leiter die zahnmedizinischen Leistungen auch am Patienten und gibt den Zahnärzten Hinweise, wie sie ihre Behandlungen verbessern und komplettieren können.»

Ob eine neue Füllung, regelmässige Dentalhygiene oder schwierige chirurgische Eingriffe, das zahnarztzentrum. ch in Biel bietet ein umfassendes zahnmedizinisches Angebot für jedermann. Die Allgemeinzahnärzte im zahnarztzentrum.ch in Biel können je nach Bedarf einen auf Oralchirurgie und Implantate spezialisierten Zahnarzt, oder einen Kieferorthopäden hinzuziehen. Mit Dr. Dr. Andreas Marheine konnten wir einen sehr erfahrenen Chirurgen für das Zahnärzte-Team in Biel gewinnen.

Wie bei allen medizinischen Leistungen kann bei zahnärztlichen Arbeiten eine sorgfältige und zielgerichtete Behandlung garantiert werden. Der Erfolg der medizinischen Massnahme lässt sich nicht mit absoluter Sicherheit voraussagen, da er von verschiedensten Faktoren abhängig ist. zahnarztzentrum.ch investiert in eine langfristige Vertrauensbeziehung zu seinen Kunden und offeriert auf prothetische Leistungen 3 Jahre Garantie.

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzewNLUAANdWUPsNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1M7O0tDQDAOZSNfANAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zcwNLUwtrEwtDPQtLa1NDAz0jYzNrA0sjUyMDQ2MrQwNDAwNLE6AKQ1MzE0MHhBa9-IKUNAD0xJTeVAAAAA==</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_K5du1JDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3RlbCZ-3b0fcEbDKLCEthJ21ZGVTEkgEtYJnhQHF1T67eZPkLnc91v8qM-89UAAAA</wm>

dentalcenters.ch in biel/bienne dentalcenters.ch Zentralstrasse 40 2502 Biel / Bienne 032 333 22 22 Telefon biel@dentalcenters.ch Öffnungszeiten: Montag-Freitag 07.00-21.00 Samstag 09.00-17.00 Feiertage 15.00 - 18.00

6-670958/K

In einer Umgebung in der Respekt nicht bloss ein Wort ist, können Sportliche wie Nicht-Sportliche TaiChi und Qi-Gong lernen. Dominique Sigillò, Chefinstruktor der Schule, lebt die Philosophie der asiatischen Kampfkünste seit seiner Kindheit. 1969 eröffnete sein Vater die damals erste Karateschule der Umgebung. Nach dem Karate kamen immer mehr Disziplinen dazu. 1975, als 11-Jähriger, hatte er erstmals Kontakt mit einem chinesischen Meister und Tai Chi. Seit 15 Jahren wird nun intensiv Tai Chi und Qi Gong unterrichtet im Zen Shin. Die Gesundheit steht dabei im Vordergrund. Qi Gong ist das Medizinische, welches die Meridiane öffnet.

newoptic

Viele versprechen viel und halten wenig. Gerade beim brillenkauf sollte man deshalb aufpassen, wem man vertraut… Newoptic führt in biel und rheinfelden ein brillen- und optikergeschäft und hat preise, die durchaus mit dem benachbarten Deutschland konkurrenzieren können. Viele zufriedene Kunden haben zuerst im In- und Ausland verglichen und sich dann für newoptic entschieden. Und sie empfehlen es weiter. Weil günstig nicht gleich billig ist!

«bei uns zahlen die Leute für bessere Leistung weniger als bei allen anderen, Fielmann inklusive», erklärt selbstbewusst thomas Kühni, Gründer und Geschäftsführer von newoptic. er kennt diesen Markt in- und auswendig, denn er hat die Mcoptik-Kette gegründet und aufgebaut. Dank seinen ausgezeichneten persönlichen Kontakten zu den Herstellern gibt er den Kunden das beste preis-Leistungsverhältnis – gestaffelt nach preissegment.

Keine Ausreden mehr bei Gleitsicht ein produkt in steter entwicklung: Das sind die Gleitsichtgläser. Sollten Sie vor Jahren versucht haben, eine Gleitsichtbrille zu tragen, und Sie waren nicht zufrieden, dann garantiert Ihnen newoptic, dass die heutigen Gleitsichtbrillen einen Quantensprung besser sind als die ersten Generationen. Unangenehme Nebenerscheinungen – wie eingeschränktes Gesichtsfeld, Schwindelgefühle usw. – sind gänzlich passé.

Dominique Sigillò geht regelmässig nach Asien und arbeitet eng mit einem bekannten chinesischen Meister und Arzt zusammen, der auch die Übungen zusammengestellt hat. ZEN SHIN DS 102 032 342 46 57 www.zenshin.ch

6-669996/K

Sie wollen Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bekannt machen?

BRILLEN HEUTE! Sie suchen Qualität zum möglichst günstigsten Preis? Sie brauchen eine neue Brille? Dann sind Sie bei newoptic genau richtig! T. Kühni und M. Manseur haben für Sie die tollsten Modelle und vor allem die neuste Technologie für Gleitsichtgläser. Kommen Sie vorbei – und staunen Sie über die Preise und den Service!

Es ist wichtig, tief zu gehen und es richtig zu tun. (Energie)Blockaden lassen sich lösen, es wirkt präventiv und beugt vielen gesundheitlichen Problemen vor. Das Ergebnis: Eine bessere Lebensqualität. Tai Chi stärkt das Bewusstsein für die Bewegungen des Körpers.

Zögern Sie nicht, verlangen Sie eine Offerte. Wir unterstützen Sie gerne bei der Text-Realisation.

Seriosität - Kompetenz - Komplettpreise eine neue brille ist ein Kauf, der wohlüberlegt sein will. Schliesslich handelt es sich um eines Ihrer wichtigsten organe: Ihre Augen! bei newoptic haben Sie die Sicherheit, dass man Sie kompetent und ehrlich berät – dies gekoppelt mit einer klaren preisstruktur, die ganz zu Ihrem Vorteil ist. Gleitsichtbrillen alles inklusive zum bestpreis. Und nicht nur Gleitsichtbrillen: auch Sportbrillen, Sonnenbrillen, Kontaktlinsen. Wann dürfen wir Sie erwarten?

Beratung und Verkauf: Publicitas AG, Sandrina Stabile Neuengasse 48, 2502 Biel Tel. 032 328 38 35 sandrina.stabile@publicitas.com

Dufour-Strasse 12 2502 Biel-Bienne Tel. 032 322 74 74 6-671384/K

1a4you

touring garage

DIE GESCHENKIDEE

Ehemaliges Migrol-Team jetzt in der Touring Garage

In der Bieler Altstadt, an der Jakob-Rosiusstrasse 24, gleich gegenüber der Leubringen-Bahn, befindet sich der Laden von René Schläpfer, bei dem man sich allerlei Ideen für originelle Geschenke holen kann. René Schläpfer begann ursprünglich mit einem Online-Laden. Er bedruckt mit der Sublimationstechnik verschiedene Artikel, welche als ideale und vor allem sehr persönliche Geschenke beliebt sind. Vorteile beim Sublimationsdruck sind, dass sich unterschiedliche Materialien in Fotoqualität, auch mit Kundeneigenen Fotos, bedrucken lassen. Der Druck ist resistent gegen UV-Strahlung und lässt sich problemlos beliebig oft waschen. René Schläpfer ist es wichtig, dass die bei ihm gekauften Artikel auch nach langer Zeit noch schön sind. Er bietet über 80 verschiedene, bedruckbare Artikel an, von Tassen über Wanduhren bis hin zu Boxershorts und T-Shirts. Nach dem Übertrag auf das zu bedruckende Material spürt man beim Sublimationsdruck keinen Farbauftrag, da die Tinte vollständig in das Material eindringt. Neu ist bei 1A4you auch die Annahmestelle für Nähmaschinen-Reparaturen aller Marken, seit das Geschäft des Bruders von Hr. Schläpfer, die

Wer beim Brüggcenter zur Migrol Garage will, sucht vergebens. Dennoch muss man nicht auf den gewohnt guten Service verzichten. Denn das ehemalige Migrol-Team bedient die werte Kundschaft jetzt in der Touring Garage, an der Brüggstrasse 57 in Biel. <wm>10CAsNsjYwMNM1MzE0MjQBAKwtw2UNAAAA</wm>

<wm>10CEXLKw6AMBAFwBOxefttyxoSUtcgCB5D0NxfkWAQI2eMdMJn7dvR9wRiCmNhS22NonpqVHJYMmAC1hkFYFGXZC9Vlv_Q-Vz3C0BFiLRVAAAA</wm>

Bernina J. Schläpfer GmbH die Türen schloss. Und in den hinteren Räumlichkeiten befindet sich die Praxis ATOR-Therapie für medizinische Massagen, von Andreas Schläpfer. Öffnungszeiten MO: 14.00–18.30 Uhr DI-FR: 08.30–12.00 Uhr SA: 08.30–16.00 Uhr

14.00–18.30 Uhr

1A4you René Schläpfer J. Rossiusstrasse 24, 2502 Biel/Bienne 032 358 21 11 www.1a4you.ch

6-671214/K

Der Geschäftsführer Rico Kohler war schon vorher, während 3 Jahren parallel zur Migrol Brügg, an diesem Standort. Die Kunden können also weiterhin auf das kompetente Team, die Flexibilität, Freundlichkeit und denselben guten Service zählen, den sie sich von der Migrol gewohnt waren. Die Touring Garage ist ein FullserviceBetrieb und ist Partner von Garage Plus. Sie sind spezialisiert auf Service- und Reparatur-Arbeiten aller Marken und Diagnostiken aller Art. Ältere und neue Fahrzeuge können gewartet und repariert werden. Die anstehenden Arbeiten werden flexibel und zu fairen Preisen erledigt. Ebenso findet man erstklassig gewartete Occasions-Wagen, welche für eine Probefahrt bereit stehen.

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MbQAAOVnWC8NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_L-1ZaOGZJlbEASPIWjur0gwiCffGGGCT-vb0fcAfPKZyhIKk2wa2YsYNAhqAvNC0hJqRdDBtP5Hzue6XyCd5FhVAAAA</wm>

Wer weiterhin ausschliesslich zu einer Migrol Garage möchte, findet diese beim Shoppyland in Schönbühl. Der Inhaber bleibt Rico Kohler. Wir freuen uns auf ihren Besuch Touring Garage Auto- u. Pneuservice Kohler GmbH Brüggstrasse 57 2503 Biel/Bienne 032 365 55 25

6-671418/K


WOHNUNGEN / IMMOBILIER

VERSCHIEDENES / DIVERS 6-671551/RK

Betreibungsamtliche Liegenschaftssteigerung Am Donnerstag, 28. November 2013, um 14.00 Uhr, wird im Gantlokal des Betreibungsamt Seeland, Dienststelle Biel/ Bienne, Kontrollstrasse 20, 2501 Biel, 2. Stock, in einem Grundpfandverwertungsverfahren folgende Liegenschaft versteigert:

1ère mise en location:

Safnern Gbbl.-Nr. 1124 Wohn- und Geschäftshaus an der Industriestr. 17/19

Herrmann-Lienhard-Strasse 47, 2504 Bienne

„Leben an der Schüss“

L’immeuble du Restaurant «Zum Wilden Mann» a été transformée en immeuble avec 12 appartements de location. App. 2 pièces, dès Frs. 1 330.— charges comprises. App. 3 pièces, dès Frs. 1 590.— charges comprises. App. 4 pièces, dès Frs. 2 570.— charges comprises.

Attraktive Eigentumswohnungen an idyllischer Lage in Biel <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MrEEAITfpSENAAAA</wm>

Besichtigung: Donnerstag, 31. Oktober 2013, um 14.00 Uhr Interessenten finden sich um 13.55 Uhr vor Ort ein Sachdienliche Unterlagen stehen den Interessenten anlässlich der Besichtigung zur Verfügung oder können unter www. schkg-be.ch unter der Rubrik Verwertungen vorzeitig abgerufen werden. <wm>10CAsNsjY0Mtc1MLUwMbEAAHEvII4NAAAA</wm>

Entreprise générale T 032 312 80 60 info@nerinvest.ch www.nerinvest.ch

Es wird ausdrücklich auf das Bundesgesetz über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland in der revidierten Fassung vom 30. April 1997 sowie die dazugehörende revidierte Verordnung vom 10. September 1997 aufmerksam gemacht.

6-671191/RK

Beim Lerchenweg in LENGNAU entsteht ein neues, abgeschirmtes, autofreies Quartier mit altersgerechten Kleinwohnungen, mittleren und grossen Familienwohnungen zu sehr günstigen Preisen.

Betreibungsamt Seeland Dienststelle Biel/Bienne

Pieterlen:

•Sitzplatz mit Aussicht Interessiert? Frau Huguenin freut sich auf Ihren Anruf. Telefon 076 527 22 70 www.mpk-immobilien.ch 127-056544/K

Nähe Autobahnanschluss, öffentlichen Verkehrsmitteln SBB und Bus.

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzSyMAUAHSOCrw8AAAA=</wm>

Suchen Sie in Biel-Mett eine schöne

21⁄2- oder 41⁄2-ZimmerWohnung?

<wm>10CFWLoQ6AMBBDv-iW9o7dNiYJjiAIfoag-X_FhiNpRV_bbasx4POy7ud6VAJw8UTNsarlEDNr8lBQOMqkoM1UGuEl_vaSe-igjY0QgtSo0qXaJvM2Th-jAeG57hc-yl9OgAAAAA==</wm>

Zentrale Lage in Grenchen Wir vermieten nach Vereinbarung an der Centralstrasse 101

3-Zimmerwohnungen MZ: CHF 735.- + CHF 180.- Bodenbeläge Parkett/Lino - helle Wohnküche - Bad/WC - Balkon und Keller - zentrale Lage

Interessiert? Rufen Sie an! Auskunft und Besichtigung:

Mit neuer Küche, neuem Bad, offenem Wohn-/Essraum und Gemeinschaftsterrasse, inkl. Keller und Lift. 21⁄2-Zi.-Whg, Fr. 1044.– inkl. NK 41⁄2-Zi.-Whg, Fr. 1752.– inkl. NK Einstellhallenplatz Fr. 100.–. Auskunft: Tel. 032 341 23 50, 032 342 63 21. 6-671588/K <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0tbAAAJu2WP8NAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0NTCwtrQ1NTPUsDM2tDQ2M9YwsgbWBkaGRgaGxlaAJkAhmW1oZmhhYWDgg9evEFKWkA9VmovVUAAAA=</wm>

6-670918/RK

Twann, im wunderschönen Dorfkern, vermieten wir ab sofort renovierte Wohnung mit viel Ambiente und Wärme

21⁄2-Zi.-Wohnung (90 m2)

– Seesicht – gemütlich – Cheminéeofen – Keramik- und Parkettboden – Bodenheizung – Küche mit Geschirrspüler – eigene Waschmaschine und Tumbler – Bahnhof 5 Minuten Fr. 1200.–/mtl. plus NK Fr. 150.–/mtl., auf Wunsch Parkplatz. Besichtigung nach Vereinbarung ✆ 079 909 10 97 (ab 18 Uhr) 12-258763/K

T d Tag der offenen ff Tü Tür

Hans Huberstrasse 25 4500 Solothurn Wohnen im Grünen nähe Aare

Zu verkaufen

1022 m2 erschlossenes Bauland WZ1

6-671543/K

Biel

An der Haldenstrasse 35 vermieten wir nach Vereinbarung total sanierte

4½-Zimmer-Wohnung im 2. OG

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawNDI10jUwtzM2NrQ1NTPUsDM2tDMxM9EwNLa0MDQxMjA0NjK0NjExDbxAAoZWBs6oDQoxdfkJIGAEHKgrlVAAAA</wm>

Gerne erteilen wir Ihnen weitere Auskünfte unter Tel: 031 350 22 77.

In gepflegter Wohnsiedlung erwartet Sie eine 3.5-Zimmer-Wohnung im EG mit 80 m2, verfügbar ab Mitte November 2013 oder nach Vereinbarung, monatlicher Mietzins CHF 1'460.inklusive Nebenkosten.

Generalunternehmung T 032 312 80 60 info@nerinvest.ch www.nerinvest.ch

<wm>10CAsNsjYwNNI1MrUwNzMGALbS5foNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDAyMwMAjGOGDw8AAAA=</wm>

Mietzins mtl. Fr. 1390.– – moderne Küche mit GS – Wohnzimmer mit Cheminée, Parkettboden – Bad und separates WC – alle Zimmer mit Laminat – sonniger, grosser Balkon – Kellerabteil

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1twAA6lXkUw8AAAA=</wm>

<wm>10CFVMqw4DMQz7olR2uibRCqey6sBpPGQa3v-jtcdOsoGfc_ZWcPE1jvc4OwGYmLN5dLYo_uiqVtx1ZQwF65OmTnizW11iiWXk7gghjKSJLtRUQ7Luh9xroPw-3z9GBoBFfwAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1MQYAod8b7w8AAAA=</wm>

Samstag, 26. Oktober 2013, 11.00 – 15.00 Uhr

<wm>10CFVMuw6AIBD7oiOtcBzIaNiMg3G_xTj7_5Po5tCk73VtGvBh6dvR90YAWbJRU2zUEiw1FgsoNjLaBMaZyoTKar-6lCGG4W9HCKE5VQaf4MjVGd8H_9YI93k9XU_qYn8AAAA=</wm>

SolVita7 Exklusive Eigentumswohnungen (3 ½ bis 5 ½ Zimmer) im Beaumont-Quartier, Vogelsang 83, 2502 Biel. Bi l Moderne Architektur in Holz, für gesundes, ökologisches k l h und d stilvolles l ll Wohnen. h

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0tjAEAI1yCYINAAAA</wm>

5-088266/K

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0NjC0NrQ1NTPUsDM2szUz1DSzNLa0MDQxMjA0NjKwMLA1NjM0MDE6ASS3MTB4QevfiClDQAstIwBlUAAAA=</wm>

Orpund – An der Hauptstrasse 225 in sanierter Liegenschaft per sofort oder nach Übereinkunft renovierte

an erhöhter Aussichtslage in Safnern. Tel. 032 355 23 40 ab 18 Uhr. 6-671381/K

3-Zi.-Whg im 2. OG

Für Ihre Wohnqualität: <wm> 10CA AAAK WthP 0NAA wm> <wm> 10CA sNsj sNsj Y0Mt Y0MDc1MD Qy1zU2tD UwNT a0MA AAG1 Kg1gAA</ 8AAA A=</ wm>

− abgeschlossene Küche mit

Parkett- und Laminatböden, Glaskeramikkochfeld, Geschirrspüler, sonniger Balkon. Miete Fr. 1150.– + Nebenkosten. TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee ✆ 062 956 66 17 www.treuhand-gerber.ch 127-056262/K

<wm> bVMw BjZ1DFvu e_EN Mjc1Y4l0DU2 NDCw NrQ1 sjE2 _343 M9cwEdzy trA0 lUtDIy MDQ2mIMm MrAw iztjbl Uw5a7Z NzcyMhVe MLoAQ3ER pjcx MHhB a9-I CQyz KUNAGGSS A5wnksMP qRVAfsRM AAAArXIV ==</ wm> <wm> 10CP 10CF PxsT WMoQ 7DMB giv1cga0 wvTR V UDU_ mRaX j_j6 NTPU aMDZ sDM2 jZPs 8ZhR dy Ncna LbaH --dU cN5f N6fw Hzcp s6gA AAAA ==</ wm>

Glaskeramik − Parkettböden − Nasszelle mit Bad/WC − grosser Balkon

www.bumbacher-immobilien.ch b b h i bili h Telefon 056 410 22 11

6-671578/RK

ALPENSTRASSE – RUE DES ALPES

<wm>10CAsNsjY0Mtc1MDUzMjMCAGyvkbgNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcga0Mjc10DUzMjMyNrQ1NTPUsDM2tDQzM9IyDXwMDYyMDQ2ArIMDA0NzYHqTA3N3BAaNGLL0hJAwDGxBcQVAAAAA==</wm>

Interessiert? Dann lohnt sich eine Besichtigung. Regimo Bern AG, www.regimo.ch Cheryl Zanotti, Tel. 031 350 50 84 cheryl.zanotti@be.regimo.ch 127-053180/RK

Einmalige Gelegenheit… An zentraler Lage an der Bözingen­ strasse 159 in Biel vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung

3½-Zimmer-Wohnung, 3. Stock

grosszügige Zimmer mit Einbau­ schränken, Parkett, grosse Wohnküche mit GS, Bad mit Wanne/WC/Lavabo, grosses Entrée mit Wandschränken, ohne Balkon, ohne Lift, Keller­ und Estrichabteil. Fläche ca. 80 m2 6-671545/K Miete Fr. 890.– mtl. + NK <wm>10CFVMuw6AIAz8opIeUAoyGjbiYNy7GGf_fxLYHC65d-9VHC_s7bjaWcHMiZJColRIdhorincqaWRQzwgbBJGLB351ykMMw2aHwAQ1CA3u1ZKKIcwHW2t27_18a1J8wX8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzN7A0tAAAbWwYtA8AAAA=</wm>

Waschturm in Wohnung, 2 Nasszellen, Küche mit Granitabdeckung und GWA, grosszügiger Sitzplatz, privater Gartenanteil oder Balkon, Platten- und Parkettböden.

Im Zentrum der steuergünstigen Gemeinde BRÜGG 6-671285/RK vermieten wir eine überdurchschnittliche 4½-Zimmerwohnung im 2.OG mit Balkon und Wintergarten à Fr. 1460.00 exkl. NK. Verfügbar ab 1.12.2013

<wm>10CFVMOQ6AMAx7USs7bUpLR8SGGBB7FsTM_ydSNiQ7ko9427pGfFzW_VyPTgAaUKuU0qkaG0oXyZHJM1LANBO5oE5Nf_VQXbhhoxOIQJrfrA5LFGMaC_Z9Iz7X_QJtosfdfwAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1MQUAlHp4Bg8AAAA=</wm>

4.5-Zi-Wohnungen

<wm>10CFWMqw7EQAwDvygrO_tMA6uyqqAqDzkdvv9H1y0rMBhr7H33mvBk3Y5rO50AmrQO43AtSFaq02qqRocpFMwLqaP03PrLl3HDXcR0BCaKIEW7ZA2QwTwfYq7B9Pt8_yz49RuAAAAA</wm>

• Wohnzimmer 26.2m2

<wm>10CFWLqxKAMAwEvyidu6ThVcnUdRAMPoZB8_-KgkOc2d1rrXjCt7VuR90LQR0FPnjOhe5pxlDUpkR2B1PQFmYabab-cpkA9CbeRgiBBbNQxTS6j37Cx2hAus_rAclndBp_AAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1MQEAAkp_cQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFVMqw6AMAz8oi533boCkwRHEAQ_Q9D8v6LgEJfce12bJXyYl-1Y9kYAVarTSmm0IXlpippGHSOjK5gnGgtcs__qMoQIo78dIYTeaRJcLTzrzO9D_9ZI93k9uui1838AAAA=</wm>

Parkplatz Fr. 50.–/mtl.

attraktive, komfortable und grosszügige

Details unter www.immoscout24.ch (Code 825960)

•Korridor mit Schränken

separate Küche mit GS schönes Bad Parkett­ und Plattenböden viele Einbauschränke mit und ohne Balkon Kellerabteil, Garten zur Mitbenützung

Mietzins mtl. ab Fr. 910.– + NK

Erstvermietung, Top-Ausbaustandard!

6-670531/RK

Dokumentationen / Auskünfte: Tel. 032 351 23 23 (Bürozeiten) HIBAG, Arch.- u. Ing.planung, 2555 Brügg

• Schlafzimmer 25.6m2

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNTM1MQEA4IGvTQ8AAAA=</wm>

– – – – – –

Fr. 199'000.— Fr. 265'000.—

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zcwNTY0NrI2MLPUNDa0NLUz1TS0NrA0tDQyMDQ2MrAwtToLSluam1oamxsbEDQotefEFKGgBdRYLJVAAAAA==</wm>

HIBAG, Arch.- u. Ing.planung, 2555 Brügg Tel. 032 351 23 23 (Bürozeiten)

• offene Küche mit GK & GS

127-058448/RK

Genügend EH-Plätze à Fr. 25‘000.— vorhanden. Auch Miete-Kauf oder Teilzahlung in WIR ist möglich!

• Parkettboden

•Bad/WC mit WM/TU

3-Zimmer-Wohnung im 1. und 3. OG

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwNTYEAJGwzN0NAAAA</wm>

Bezug: A und B ab Anfang 2014, C und D ab Spätsommer 2014.

2.5-Zimmerwohnung, 78.2m2 im Erdgeschoss Mietzins CHF 1'546.00 inkl. NK

Biel – an ruhiger und dennoch zentraler Lage, neben BBZ-Schule, vermieten nach Vereinbarung in schönem altem 4­Familien­Stadthaus

Telefonische Auskünfte erteilt das Betreibungsamt Seeland, Dienststelle Biel/Bienne, Kontrollstrasse 20, 2501 Biel, Tel. 031 635 95 11 oder 10.

Zum Kauf können wir in Haus B und D noch anbieten: 4-Zimmerwohnungen ab Fr. 409‘000.— 5-Zimmerwohnungen ab Fr. 464‘000.— Dachwohnungen mit Galerie + Estrich ab Fr. 479'000.— Zusätzlich in Haus D: 2-Zimmerwohnung im EG 3-Zimmerwohnung im 2. OG

Bracher und Partner AG Andreas Keller, Salomegasse 13 2503 Biel-Bienne, T 032 345 35 45 kontakt@bracher.ch, www.biel-zentral.ch 6-671544/K

Apppelez-nous et laissez-vous surprendre

Der Zuschlag an der Steigerung erfolgt zum höchsten Angebot, ohne Rücksicht auf die Höhe der betreibungsamtliche Schatzung. Vor dem Zuschlag ist eine Anzahlung von Fr. 197 000.– zu leisten. Diese hat in bar, oder mit einem von einer Schweizer Bank ausgestellten Check zu erfolgen. Persönliche Checks werden nicht angenommen.

Zur Miete sind auch noch einige Wohnungstypen verfügbar

Biel, Madretschstr. 108 Geniessen Sie das Leben...

< wm >1 0C FW Ms Q6 AI Ax Ev 6j kz kJ BG Q2 bc TD uL Mb Z_ 58 sb g5 t- 6i vt 20 1B Xy zt v1 sR yU AE 8t Mi dV Xm GF VY wl mz mC eQ F0 YV Zm 06 M- X4 uB BH 44 Qw tw ZR Se h- eG go 6G Pb zA 81 _0 C9 QF qY A I AA AA =< w / m>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcga0Mjc10DUwsTEwtrI2MLPUNDaxNjYz1zA0NrQwNDcyMDQ2MrQ2NjINPSxNTa0MzQyMwBoUUvviAlDQDbNAQAVAAAAA==</wm>

6-671516/K

Mietzins mtl. Fr. 1260.– – moderne Küche mit GS – Wohnzimmer mit Kaminofen, Plattenboden – Bad und separates WC – alle Zimmer mit Laminat – sonniger Balkon – Estrich- und Kellerabteil

Besichtigen Sie das Wohnatelier an der Zentralstrasse 76 • Duplex-Wohnatelier, ca. 80 m2 • Raumaufteilung ermöglicht individuelles, flexibles Wohnen und Arbeiten • Minergie-P Standard mit Luft-Wärmepumpen-Heizung und Komfortlüftung • Zentrale Lage: Bahnhof, Einkauf nur wenige Gehminuten entfernt. • Verkaufspreis ab CHF 438‘000.– • Einstellhallenplatz CHF 32‘000.–

<wm>10CFVMOQ6AMAx7USo76UHpiNgQA2LPgpj5_0TLhmQr8hFvW0sBH5d1P9ejEUCWXMjKphGhxtSsX6YyQlPQZpKq0Piry9RFN3xUhBCYk9Kh8Kp02hjw8QyE57pfDyJYcn8AAAA=</wm>

Caroline Hubacher, T 032 625 95 07 Bracher und Partner AG, Solothurn kontakt@bracher.ch 6-671249/K

4½-Zimmer-Wohnung im 2. OG

ZENTRALSTRASSE

< wm >1 0C As Ns Y j 0M DA w0 zU zN zQ 1N QQ Az 8 I OG A8 AA AA =< w / m>

Les appartements ont un équipement de haute qualité et se situent près du centre. Ils sont parfaitement atteignables avec tous les transports publics. Des places de parc extérieures peuvent être louées en plus.

! Helle und grosszügig bemessene 4½- und 5½-Zimmer- Wohnungen ! Grosse, sonnige Loggias nach Westen ! Mitgestaltung des Raumkonzepts und des Innenausbaus möglich ! Beste, zentrale Lage; Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe ! Schule, Kindergarten in Gehdistanz ! Baubeginn Januar 2014 ! Kaufpreis ab CHF 675‘000.- inkl. PP

Am Kirschbaumweg vermieten wir total neu renovierte

Wohnateliers

Betreibungsamtliche Schatzung: Fr. 860 000.–

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzS0NAQAHGiysw8AAAA=</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0MjE0trQ1NTPUsDM2tjI2M9Q1NrQwMDcyMDQ2MrAwtDUxNLS6CIqYWhsQNCh158QUoaADwRf59TAAAA</wm>

Ipsach

der Tag en Tür n . offe 26.1000 Sa -12. 00 10. Uhr

48&2,48&**&0

!+1L1K4FEH+FF5 &B

=/+#66.)/:1%3"3'

Knospenweg 4A, 3250 Lyss Ideales Zuhause für Familien oder Paare Wir vermieten per 1. November 2013 oder nach Vereinbarung eine zweckmässige 4-Zimmer-Wohnung im 3. OG. Monatlicher Mietzins CHF 1'285.inklusive Nebenkosten. Für Ihre Wohnqualität: Parkett-, PVC- und Linoleumböden Küche mit Geschirrspüler Nasszelle mit Bad/WC Einbauschränke Balkon Keller

− − − − − −

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNTUwNAYAA43Cug8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMIQ7DQAwEX-TT2j67vhpWx6KAKNykKu7_UXJlBYN2drYtreHHa-7nPJLB8iCYgTXZrA14StfmEokhJvfwRGjvPVz_fAoADNRyCIPECkGqxFLDpVhXodYbaN_35wK7plQfgAAAAA==</wm>

Interessiert? Dann lohnt sich eine Besichtigung. Regimo Bern AG, www.regimo.ch Bukurije Uruqi, Tel: 031 350 51 05 bukurije.uruqi@be.regimo.ch 127-055013/K

Wirtschaftsmittelschule Biel Eine Institution des Kantons Bern

Wirtschaftsmittelschule Biel

Informationsveranstaltungen für die Ausbildungsgänge 2014 – 2015 • EFZ Kauffrau/Kaufmann (Eidg. Fähigkeitszeugnis): 3 Jahre <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNbU0MwUAfoUxEw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwtTA3NQMA0HLhWQ8AAAA=</wm>

■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

;' <5H$5L AKL !05*,!05LL5 9K75HL5 #*E(+C@K1LCL3 >HKFF5 :=%15 '0E >: 2 >P 90-HK@5**5 Q+H-5EE("75L !K75L150$CL3 !+75$0''5H '0E RCF%15

<wm>10CFWMoQ6AMAxEv6jLtaVbYZLgCILgawia_1dsc4jLiffu9r1awsi6Hdd2VgZLIZjN2aoKknJrndLk3mCjYF3gyrCS5eeTowlAdIcYBA44KUgkzCRY-0OMNdJ7Px9yTenwgAAAAA==</wm>

• BM (Berufsmaturität und EFZ): 4 Jahre

<wm>10CFWMqw6AQAwEv6iX3Zbeg5MERxAEX0PQ_L8ih0OM2tnZtu4JH8u6n-vRCWoReC2eO91TQ-6mLU06tqqgzaQqzd1_ulQABGI4QghrkKIU08CUgzYKMd5geq77BffKx1h_AAAA</wm>

Tag der offenen Tür Samstag, 26. Oktober 2013 09.00 – 12.00 Uhr

Q5H FK4KHE K75H L.N. 96 S<? &JD)./ 0L-*. 8:

M0L%+F+ #> J))& !5HL @@@.@0L%+F+.%1 O5*54KL )J& JDI DG D) !*($&!-;&<&8>&*758*9!>!-9;

Orientierungsabend Montag, 28. Oktober 2013 19.30 Uhr Jeweils an der Alpenstrasse 50 in Biel 127-058756/K

127-055965/K


VERSCHIEDENES / DIVERS

Port

Am Gummenacher 3 vermieten wir nach Vereinbarung an sehr ruhiger und freundlicher Lage

Mechaniker konventionell

41⁄2-Zimmer-Dachwohnung 2. OG • • • • • • • •

Für ein kleines Unternehmen in der Region, welches hochwertige Einzelteile fertigt, suchen wir für eine sehr interessante Dauerstelle, einen

Drehen

Grosszügiges Wohnzimmer Offene Küche mit Granitabdeckung Wohn- und Eingangsbereich mit Bodenplatten Parkett in Schlafräumen Bad/WC + sep. Dusche/WC Wandschränke Balkon zum Verweilen Kellerabteil <wm>10CAsNsjYwMNU1sLAwNTYBAN4flLINAAAA</wm>

<wm>10CEXLoQ6AMAxF0S-ieW-lW0cNCZlbEASPIWj-X0EwiJujbu9hgq-lrXvbArAB7qZj0EwqcqRX0oNgSaBOVDWUqghmpjL_jxz3eT24TIs4VQAAAA==</wm>

Sie sind gelernter Mechaniker (Polymechaniker, Feinmechaniker, Mikromechaniker oder Werkzeugmacher) und haben auf konventionellen Maschinen (Drehen) bereits Erfahrung sammeln können. Sie arbeiten gerne an kleinen Teilen und sind motiviert Ihre Fähigkeiten in einem kleinen Team einzubringen. Idealalter 28 bis 50 Jahre. <wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfR7LZHC9SQXM5dEASPIWj-r0gwiJHTe46CT23b0fYEfPBg8Ui1SchUpRCaBENBW2gGxFw86dSy_kXO57pfnqHSZFQAAAA=</wm>

Herr Bickel gibt Ihnen gerne weitere Auskünfte

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns für einen Besichtigungstermin an:

Tel. 032 323 28 23 | bickel@deltapersonal.ch

5-088534/K

Maschinenbediener / in kurvengesteuerte Drehmaschinen 100%

DELTA PERSONAL SERVICE AG | Plänkestrasse 19 | 2502 Biel Telefon 032 323 28 23 | Fax 032 322 37 32 biel@deltapersonal.ch | www.deltapersonal.ch

Gemeinnützige Gesellschaft Biel

<wm>10CAsNsjYwMNU1sLCwMLUAACBnoOUNAAAA</wm>

Mtl. Mietzins Fr. 940.– plus HK/NK Fr. 250.–. <wm>10CEXLoQ6AMAxF0S-ieW-jXUcNCZlbEASPIWj-X0EwiJujbu-hgq-lrXvbAtAB7q4eVJUKC6JIYXlNTGCeOBJU5ho0us3_I8d9Xg8NNhw5VQAAAA==</wm>

(Polymechaniker, Produktionsmechaniker, Décolleteur etc.)

Interessenten melden sich bei Herr Grossenbacher, ✆ 034 461 14 28.

5-088858/K

Studen: kinder- und tierfreundlich!

Ruhiges, sonniges, sehr gut unterhaltenes 41/2-Zi.

REIHENEINFAMILIENHAUS BJ: 90 WF: 140 m2. Wintergarten, Sitzpl., Balkon. 2 priv. PW-Einstellhallenplätze inkl.. CHF 564'000.<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MTAHADVL_KYNAAAA</wm>

6-671407/K

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0MTA3NrQ1NTPUsDM2sLcz0LcxNrQwNDEyMDQ2MrQ2MTAxMzYxOgkJmBsZEDQotefEFKGgDVp_nDVAAAAA==</wm>

Das sind Ihre Aufgaben: • • • • • •

Obergasse 13 2502 Biel

GRATIS-Abholdienst Günstiger – Räumungs- und Entsorgungsservice – Umzugsdienst

sozial engagiert preisgünstig

3-Zimmer-Wohnung im 2. OG

℡ 032 378 12 03 - Fax: 032 378 12 04 sar@diamonts.ch - www.sarimmo.ch

6-671467/RK

Brockenhaus

Zu vermieten in Biel an sonniger Wohnlage per sofort oder nach Vereinbarung eine

SAR management, 2554 Meinisberg

Sie haben die Handfertigkeit und das Know-how für das Fertigen von Klein- und Kleinstteilen auf kurven-gesteuerten Tornos- und Esco-Drehmaschinen. Genauigkeit und Termintreue sind Ihnen wichtig. Arbeiten Sie zudem gerne selbständig und dennoch im Team? Dann sind Sie die ideale Verstärkung für unsere Produktion.

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MTMHALPspvANAAAA</wm>

Mietzins Fr. 1930.– inkl. HK/BK.

PK Immo AG Werkstrasse 71, 3250 Lyss Tel. 032 387 07 50 Fax 032 387 07 59 Internet: www.pkimmoag.ch E-Mail: pkimmoag@vorsorgestiftung-vsao.ch

Ein Flair für kleine Teile

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1MAQAiXt5ZQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLoQ6AMBBDv-iW9ra7ESYJbkEQ_AxB8_-KA0fSir62vTdL-Lys27HujQBcvNLAVqDJtJkyWbXo6ArmmWRmmZy_uUwRAox3I4TQBykhq0O9jDjhY8xAus_rAXpvALZ_AAAA</wm>

Das zeichnet Sie aus:

<wm>10CAsNsjYwMNM1M7OwMDECAODliPsNAAAA</wm>

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnX3"w-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

• • • •

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zMwsLEyNrI2MLPUNDayMjMz1zcyNrA0sDEyMDQ2MrIMPS2NDQxMDa0NTQwtABoUUvviAlDQBiU3YXVAAAAA==</wm>

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5F-A'IgeB-Ex-jDdwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOmo-LtkA9z-3y-CqpKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0T"wV.f1U%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ove'5.fG%JW%TxJ="OEibNoQ%0T%wPfs=o%QOB38+4PD+MK+nB%S3By%PrsT+FGU2+X1Gu%3a%cdFOog%5e</wm>

Tel. 032 322 10 43 www.brockenhausbiel.ch

Selbständiges Einrichten und in Betrieb halten von kurven-gesteuerten Drehmaschinen; Werkzeug vorbereiten und unterhalten; Laufende Produktionskontrolle gemäss Prüfplan durchführen; Einhalten der Produktivitäts- und Terminvorgaben; Wartungsarbeiten an Maschinen und Messmittel durchführen; Diverse administrative Tätigkeiten.

6-668842/K

Sie sind eine initiative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit. Sie verfügen über eine mechanische Berufslehre und entsprechende Produktionserfahrung. Sie haben die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitseinsätzen. Sie sprechen und lesen gut deutsch.

Wir bieten Ihnen eine gründliche Einführung, fachtechnische Weiterbildung sowie fortschrittliche Arbeits- und Anstellungsbedingungen. Eine verantwortungsvolle Tätigkeit bei einem führenden Unternehmen der Schweizerischen Drehteile-Industrie wartet auf Sie. Wenn Sie sich wieder erkennen, dann überzeugen Sie uns mit Ihrer Bewerbung. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Raphael Laubscher Tel. 032 396 07 74 / raphael.laubscher@laubscher-praezision.ch

Schöner wohnen! Zu vermieten in 3294 Büren a/A nächst öV und Einkauf, ideale

Inserate Telefon 032 328 38 88

3-Zimmerwohnung

Laubscher Präzision AG, Hauptstrasse 101, Postfach 180, 2575 Täuffelen, Schweiz, www.laubscher-praezision.ch

in älterem, gepflegten MFH. Praktische Raumaufteilung, abge. Küche mit Glaskeramik, Eichenparkett. Mod. Bad mit Badewanne. Gr. Garten zur Mitnutzung. MZ Fr. 870.–, NK Fr. 160.–. Besichtigungen: 031 311 66 50. 5-088917/RK <wm>10CAsNsjYwMNU1sLCwNDQHAILVsRANAAAA</wm>

6-671501/K

<wm>10CEXLIQ6AMBAEwBdx2W3ZXuEMCalrEASPIWj-r0gwiJHTe8jwWdt2tD0ADah1ogclm1DCiylrDCIxgXlmhijUYKH78hc7n-t-AWgLQbdUAAAA</wm>

Herzlich

Willkommen

Hans Huberstrasse 31 4500 Solothurn Büroräumlichkeit zu vermieten

«Faszination für Mensch und Technik» Feste Werte der Leitner AG sind die Faszination vom Herstellen chirurgischer Instrumente, Implantate und die Herausforderung für unsere Kunden das Beste zu geben.

In gepflegter Wohnsiedlung vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung eine Büroräumlichkeit (87m2) im 2. OG, Mietzins CHF 1'240.00 inkl. Nebenkosten.

CNC MechanikerPolymechaniker/Fräsen

Für Ihre Arbeitsqualität: Linoböden abschliessbare Räume sep. WC Keller

− − − −

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MzIEAOxYLX4NAAAA</wm>

Sie arbeiten in einem kleinen Team programmieren und bearbeiten, auf modernsten Maschinen, selbständig anspruchsvolle – komplexe CNC-Frästeile. Ihr Profil • Abgeschlossene Berufslehre • Erfahrung in CNC 3+5 Achsen-Bearbeitung/(vorzugsweise Heidenhain) • Selbständige, zuverlässige und initiative Arbeitsweise • Beherrschen eines Programmiersystems (vorzugsweise Mastercam) Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit in einem modernen Umfeld und bester Infrastruktur. Gerne laden wir Sie zu einem Arbeitstag ein, damit Sie uns und wir Sie kennenlernen können. Wenn Sie eine neue Herausforderung suchen, bewerben Sie sich. Eintritt ab sofort oder nach Vereinbarung. Ihre komplette Bewerbung erreicht uns unter: LEITNER AG, Daniel Müller, Amselweg 1, 6-671621/RK 3292 Busswil oder per E-Mail: daniel.mueller@leitner-ag.ch

<wm>10CAsNsjY0Mtc1MDU2tDQGAF7Nln0NAAAA</wm> <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNTa0NAYA4DKyVg8AAAA=</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0MzI0NrYyMDPWNDU2sjc3M9c0tTa0MDIyMjA0NjKwNzE1Mgx8TY2tDM0NLEAaFHL74gJQ0AOjB6FVUAAAA=</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcga0Mjc10DU2NDS2NrQ1NTPUsDM2sjMwM9cwtzawNLQyMjA0NjKwMLY1NDYxNDoApjc1MHhBa9-IKUNAD9Z1XnVAAAAA==</wm> <wm>10CFWMoQ7DMAwFv8jWe86czDOcwqqCqtxkGt7_oyplA8fubtvSFTfvuZ_zSII2BN4YLemugZ7Wod0eiSANbC_CjT4i_nx5AiBQyxGEkEWIU2g1EMW2DrVqQH-f7wW3ws_lgAAAAA==</wm>

Auf Wunsch können Lagerräume dazugemietet werden. Interessiert? Dann lohnt sich eine Besichtigung. Regimo Bern AG, www.regimo.ch Cheryl Zanotti Tel. 031 350 50 84 cheryl.zanotti@be.regimo.ch 127-053193/RK

OPEL in BIEL vom 25. - 27. Oktober 2013

HERBSTAUSSTELLUNG. <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzS1MAAAF8Gn2g8AAAA=</wm>

<wm>10CFVMuw6AIBD7oiPtHSAno3EzDsadxTj7_5Pg5tCk722rKeDDsu7nelQCyJInpoJqjCHHXKMzTKn0UKmgzfAIczP--lK66EYbHSFE2eBiLopOtNHGQxtrMDzX_QIsJfmJgAAAAA==</wm>

Profitieren Sie von unseren Ausstellungsangeboten Opel - Neuheiten: Insignia Country Tourer + Mokka 1.4 Turbo Automat

Machen Sie ein SIZ-Diplom!

Besuchen Sie den Kurs InformatikAnwender 1 SIZ bei ifoa, der kleinen und feinen IT-Schule. Dienstags und donnerstags, 5.11.13–25.3.14 Max. 4 Personen pro Kurs.

Freitag, Samstag, Sonntag,

25.10.2013, 26.10.2013, 27.10.2013,

09.00 – 19.00 Uhr 09.00 – 17.00 Uhr 10.00 – 17.00 Uhr

Hier könnte auch Ihr Inserat sein!

<wm>10CAsNsjYwNNI1MrUwMDYDAPnEt_INAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawNDI10jUwsDYzNrQ1NTPUsDIG1grmduaA6kDc2NDAyNrQyNjU2NzC0NTa0NzQyNDR0QevTiC1LSAB6Hy4BVAAAA</wm>

www.opel.ch

Alle Marken, 4 x 4, Kombi, Lieferwagen, Pick-up, km und Zustand egal. Barzahlung. <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MDMDAPl0qIANAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0MDMzNrQ1NTPUsDM2tzSz1jcwNDawNLI3MjA0NjKwMLE1MDI1NzoAozS2MHhBa9-IKUNACW4gJJVAAAAA==</wm>

Anzeigenverkauf und -beratung: Publicitas AG, T 032 328 38 88

Melden Sie sich jetzt an! www.ifoa.ch ifoa, Gurzelenstrasse 31, 2502 Biel

www.publicitas.ch/biel

12-258036/K

Merz & Amez-Droz AG

Mietwagen mit Hebebühne

Salzhausstrasse 33, 2501 Biel Tel. 032 328 66 00 — www.ahg-cars.ch

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MTADAKN7-9ENAAAA</wm>

inkl. Chauffeur f. Umzüge-Transporte Günstig – schnell – zuverlässig <wm>10CEXLoQ6AMAxF0S-ieY-1HaOGZJlbEASPIWj-X0EwiJujbu9hgq_a1r1tAfjgmQoPmkl5dRMWL0FQRzDNTArllC3oSFj-R477vB68dpvqVQAAAA==</wm>

Tel. 076 537 81 89

6-671406/K

80. Bieler Zibele- und Obstmärit

6-671580/K

G. Fauré

Cantique de Jean Racine

Klimatisierte Räumlichkeiten. Höchste hygienische Anforderungen.

Unsere Spezialitäten: · Spa (Sprudelbad mit Kräutern und Milch) · Traditionelle Thaimassagen mit Öl und Kräutern · Gesichtsmassage-/Peeling und Fussbehandlungen Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Freundlich laden ein: Die Marktfahrer 6-671279/K

Chœur de la Paroisse réformée français de Bienne Chœur de l’Eglise française de Berne Leitung: Pierre von Gunten Alessandra Boër, Sopran Brigitte Scholl, Mezzo-Sopran Frédéric Gindraux, Tenor Markus Oberholzer, Bass Benjamin Righetti, Klavier Daniel Andres, Harmonium Tickets an der Abendkasse oder bei der Buchhandlung Lüthy + Stocker, Dufourstrasse 17, Biel Plätze nicht numeriert. Eintritt Fr. 20.–. <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MzICAFYJJOcNAAAA </wm>

<wm>10CEXLKw6AQAwFwBPRvNdu90MNCVm3QRA8hqC5vyLBIEbOGOGCz9q3o-8B5CkXkhpqVchgq5LUA82goM1U8wRWC3pRLH-R87nuFzmOE9JUAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfR7PauLUcNCTlHEASPIWj-r0gwiJGzrmmCz9K3o-8J-OBBjZYVJsVqsqmEeRJKBcvEStBYWtI5xvwfOZ_rfgG3xRnKVQAAAA==</wm>

6-671066/RK

Petite messe solennelle

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0NDQCABBMRskNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0MrcEAEeMiAoNAAAA</wm>

Telefon 079 222 69 45

Stadtkirche Biel Freitag, 1. November 2013 um 20.15 Uhr G. Rossini

Samstag, 26. Oktober 2013

Zwiebeln, Obst, Gemüse, Züpfen, Bauernbrot, Bielerseewein, Blumen und vieles mehr.

Kaufe Autos ab Platz

Zentralstrasse 66, 2502 Biel, Tel. 032 323 06 10/11 Öffnungszeiten: Mo–Fr 10:00–20:00 / Sa 10:00–18:00 Bitte voranmelden 6-671112/K

<wm>10CEXLoQqAUAwF0C9y3M3tylwR5LWHQewWMfv_SbAYTjy9Vwg-a9uOthfAgZPSrDRCEizzFPcshZlBxxn0UJAspea4_EfO57pf6Zu57lUAAAA=</wm>

6-671622/K


MARKTPLATZ ANTIQUITÄTEN · ANTIQUITÉS Kaufe alte Möbel, Uhren, Armbanduhren, alte Tische, Kommode, Silberbesteck, Gold, Zinnkanne. 079 230 61 14. Uhren Ankauf/Verkauf, auch Werkzeug, Teile. Reparaturen. Batteriewechsel 9.–. Jurastr. 15, 032 322 54 90. Kümmern Sie sich

um Ihren Krankenkassenwechsel! <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwN7EEAAp60p8NAAAA</wm>

Krankenkassen-Beratungsstelle H. Kobelt, Vertretung der Assura Tel. 032 331 23 43

6-670749/K

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zcwNzE0trQ1NTPUsDM2tLYz1TE2NjawNLQwsjA0NjK0NjA1NjQyNzc5ASAwsHhB69-IKUNADYNE8wVQAAAA==</wm>

BASTELN & GARTEN BRICOLAGE & JARDIN Ausstellfläche für Handarbeiten zu vermieten in Geschenk-Shop in Mett. Ab mitte Nov. Kontakt: 079 871 24 88. FLOHMARKT · BROCANTE Hausflohmarkt mit Musik/DJ und Tee, Freitag, 25. Oktober, 16.00 Uhr bis 22 Uhr, Samstag, 26. Oktober, 12 Uhr bis 18 Uhr. Albrecht-Haller-Strasse 6, 2502 Biel (Nähe Bahnhof). Allerlei zum Stöbern; Schmuck, Kleider, Platten, Möbel uvm.) Flohmarkt mit Antiquitäten nach Hausräumung. Samstag, 26. Oktober 2013, 9–16 Uhr. Gampelengasse 9, Merzligen. HAUSHALT & MÖBEL MÉNAGES & MEUBLES Brezeleisen Duromatic, kleines Backöfeli u.v.m. 032 341 77 46. KLEIDER & SCHUHE VÊTEMENTS & CHAUSSURES Ist die Hose zu lang? easy Nähservice kürzt passend. Zentrale Lage in Biel, 076 539 08 68, www.easy-naehservice.ch. MUSIK & INSTRUMENTE MUSIQUE & INSTRUMENTS Vous aimez chanter? L’atelier de chant vocalissimo propose des cours de chant tous styles, tous niveaux, concerts, spéctacles! Renseignements au 032 322 51 18 ou sur www.vocalissimo.ch. Wohin mit Ihrem

6-670240/K

SPERRGUT/ABFALL? <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwMjEAAEUAxeANAAAA</wm>

Ich entsorge alles in der Müve. Marc Leuenberger Tel. 032 333 30 04 / 079 333 67 08 <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zcwMjEwNrQ1NTPUsDM2szUz1DSzNLawMLYwMjA0NjKwNzE1MjIxNLoAoDM1MHhBa9-IKUNAB_spIrVAAAAA==</wm>

DIVERSES · DIVERS Kaufe, was Sie nicht mehr brauchen. Mofa + Motor, auch defekt, Kleingeräte mit Motor, Benzin-RasenmäherTrimmer, Drehbank + Zubehör, Bodenfräse, Hacke, Schubladenstock Lista, alte Velos, Anhänger. Hole ab, 076 338 22 33. Neu in Bern: dem Alltagsstress entfliehen und sich eine Wohlfühlmassage gönnen. Sanft und sinnlich! 079 466 05 06. Reconnection Reconnective Healing Fernheilen = beinhaltet alle bisherigen Energieheilungen + dazu •Liebe• 079 370 33 73. Tantra das Superlativ, Wellnes für Körper und Seele. Tip-Top-Sauber. Privat, Nähe Biel. Keine sms! 076 787 01 05. Englisch Conversation. Frischen Sie Ihre Englischkenntnisse auf. Engländer bietet Gesprächsstunden (70.–/ Std.) nach Wunsch bei Ihnen zuhause, beim Spazieren oder im Tea-Room. 079 468 42 73. Tantra, sanfte, sinnliche Berührungen, die schönste Art zu geniessen! 1 Std. 120.–. 079 333 20 56.

PLACE DU MARCHÉ IMMOBILIEN · IMMOBILIER KAUFGESUCHE · CHERCHE À ACHETER

magische-haende.ch. Die Kunst der Berührung. Loslassen – Entschleunigen – Entspannen. Privat, Biel, 079 884 00 36, CH-Lady. 10 kg weniger bis Weihnachten? Das ist möglich auf gesunde, gute Art – ohne zu hungern! Ich helfe Ihnen dabei, ich weiss genau, wovon ich spreche! Für mehr Infos rufen Sie mich bitte an: 076 440 25 27, www.auraseta.ch. Jetzt testen: Bräunungsdusche! Schnell, schonend, schön! Beim Bahnhof Biel. Reservation: 079 776 96 63. Welche nette, flexible Frau mit Auto würde gerne mit mir, weibl., gelegentlich zum Einkaufen fahren. 032 341 66 73. Dame sucht Tanzpartner für einen Tanzkurs. 079 632 50 36. Schöner Massage-/Therapie-Raum tageweise zu vermieten beim Bahnhof Biel, 079 235 30 01.

In Erlach wohnen! Wunderschöne, neue Eigentumswohnungen in autofreiem Quartier. Tiefgarage, Lift, Terrasse, neben Schule und Geschäften, bezugsbereit ab Frühling 2015. 032 342 55 44, www.plassocies.ch.

FAHRZEUGE · VÉHICULES AUTOS

IMMOBILIEN · IMMOBILIER ZU VERMIETEN · À LOUER

Skoda NEW Octavia DEMO, 1.8 DSG, grau, Automat, Leasing/NETTO 32900.–. Info: www.autorepar.ch, 079 251 24 68. Skoda Yeti 4x4, Demo, 8.2013, grau met., Sondermodell, Automat, Kredit/ NETTO 33900.–. Info: www.autorepar. ch, 079 251 24 68. Skoda Fabia Combi 1.2, schwarz, 2005, Klima, 149tkm... guter Zustand, Kredit/ NETTO, 5800.–. Info: www.autorepar. ch, 079 251 24 68. Skoda Octavia 2.0 TDI Combi 2012, Aut. 21tkm, grau, Klima… Leasing/NETTO 25900.–. Info: www.autorepar.ch, 079 251 24 68. Skoda Octavia 1.9 TDI Combi 2007, blau, 83tkm, Klima… Kredit/NETTO 8900.–. Info: www.autorepar.ch, 079 251 24 68. Seat Leon 1.6, schwarz, 212tkm, Klima… EXPORT… NETTO 1900.–. Info: www.autorepar.ch, 079 251 24 68. Rizkars achète voitures toute les marques pour l’export. 076 317 74 71. rizkars@hotmail.com. Opel Vectra 2.2l, grün, Polster beige, 2003, 85000 km, viel Zubehör. Altershalber abzugeben, 5500.–. 032 373 10 84. Mercedes A-Klasse 160 BluECO 2.2010, Benzin, 40’ooo km, schwarz, SO+WIPneu-Alu + Skiträger, guter Zustand. 079 633 51 72. Auto- + Caravans-Ankauf: Preiswertes = Barzahlung! An- + Verkauf: Auto Walter GmbH, Garage, Poststr. 43, 2504 Biel. Rufen Sie uns an: 079 300 45 55. Honda Civic «Typ R» 16900.–. Top, in schwarz. 079 300 45 55. 18 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. Hyundai; Atos 1.0 / 2X ab 1600.–. Ab MFK + Service. 079 300 45 55. 18 AutoInfos unter: www.autowalter.ch Opel; Meriva + 2 Zafira «OPC-Turbo» + Zafira 2.0i, Vectra 2.0 Kombi + C22 Lim. Aut. Ab 3900.–. 079 300 45 55. 18 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. Seat Altea 2.0i, Aut., S+W Räder-Alu, 7990.–, MFK + Service. 079 300 45 55. 18 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. VW Touran 2.0 DTi, 88000 km, neu ab Service + MFK, 13500.–. 079 300 45 55. 18 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch.

Biel, Ländtestrasse 47, zu vermieten in Beauty-Center, offener Raum. Fläche + Preis nach Vereinbarung. 076 416 01 70. Bellmund, 2 1 ⁄ 2-Zimmer-Wohnung in umgebautem Bauernhaus, 2. Stock, per 1.12.13 zu vermieten. Hell, praktisch, Badewanne, Dusche, Parkplatz, Keller, Estrich, Mitbenützung Garten. Seeblick, Einbauschränke. Miete inkl. NK 1100.–. 079 758 50 86. Mühlefeld: 11 ⁄ 2-Zimmer-Wohnung mit grosser, sep. Küche an Einzelperson. 570.– + 140.– HK/NK. 032 365 97 78.

FAHRZEUGE · VÉHICULES BOOTE · BATEAUX Verk. Alu Boot Champion 5 m x 1,60 m, 4 Pers., neue Blache, 80 PS Yamaha. Geprüft Sept. 2013, Wasserplatz Solothurn. 078 895 60 73. FAHRZEUGE · VÉHICULES MOTORRÄDER · MOTOS Vespa LX50, rot, 600 km, Permis A1, wegen Nichtgebrauch zu verkaufen, fast neu, Müller, 079 543 83 31. FAHRZEUGE · VÉHICULES ZUBEHÖR · ACCESSOIRES Zu verkaufen, 3 Winterpneus auf Stahlfelgen, Continental 205/65 R15, neuwertig. 032 331 97 68.

Zu kaufen gesucht, per sofort oder n. Vereinbarung Einfamilienhaus in Biel, Nidau und Brügg. Kontakt 079 341 07 48. Vingelz evtl. Tüscherz-Alfermée, solvente Privatkäufer suchen Haus, Wohnung oder Bauland am See oder mit Seesicht. Kontaktnahme bitte unter pj-impuls@bluewin.ch oder 079 627 45 25. IMMOBILIEN · IMMOBILIER ZU VERKAUFEN · À VENDRE

A louer, rue de Boujean à Bienne, studio. Libre dès 1.11.2013. 700.– + charges. 032 341 64 56. A louer, garage à la haute Route 73, pour 1er nov. 032 322 33 20. Port, zu vermieten, grosses Dachzimmer, neu möbliert, TV, Kühlschrank, sehr ruhig, Bus in der Nähe, Bahnhof Biel ca. 10 Min. 032 331 65 75. Sutz-Lattrigen, ab sofort oder n. V. zu vermieten, Büro-/Gewerberaum 87 m2, geeignet für Büro, Labor, Praxis usw. Hochparterre, nahe öV. 788.–/mtl. inkl. NK. Tel. G: 032 397 00 60 oder 079 340 36 40. La Heutte, grosse 2-Zimmer-Wohnung zu vermieten, Balkon, Garten, Parkplatz. Miete 980.– + 150.– NK. 079 118 23 10. STELLEN · EMPLOI FREIWILLIGENARBEIT · BÉNÉVOLAT Maurer übernimmt kleinere Maurerarbeiten, Heckenschneiden, Gärtnerarbeiten, Gartenbauarbeiten. Arbeiten auf dem Bauernhof, Stall. 20.–/ Std. Interesse? 076 523 54 93. STELLEN · EMPLOI GARTEN · JARDIN Grünedaumeline stellt vor, Danjel, fleissiger Helfer für Haus und Garten. Grün-dlich und professionell, 077 500 73 99. STELLEN · EMPLOI HAUSHALT · MENAGE

STELLENGESUCHE RECHERCHE D'EMPLOI Jeune femme cherche de suite des travaux de ménage, repassage (avec expérience). 031 514 04 87, 079 529 32 46. STELLEN · EMPLOI ANDERE · AUTRES Erfahrener Mann bietet Begleitung, Besorgungen, Adm. Unterstützung, Gespräche, 077 401 30 75. De + Fr. Diegründaumeline Gartenfee mit Leib und Seele. Gerne Abwartsstelle im Nebenamt, Biel-Umgebung. 077 500 73 99. Coiffeuse macht Hausbesuche bei älteren Damen. Gebe gerne Auskunft. 078 733 18 56, Corinne Hügli. Gelernter Schreiner erledigt fachgerecht und günstig Arbeiten im und ums Haus. Hilft bei Umbauarbeiten. www.bau-as.ch. 078 835 15 16, Nidau.

076 506 64 33, Putzfrau sucht Arbeit.

MARKTPLATZ

Das

10 Franken

Fliesssatzinserat vom Bieler und Nidauer Anzeiger.

Bitte schreiben Sie Ihren Text in die dafür vorgesehenen Felder (pro Feld bitte nur 1 Buchstabe oder Satzzeichen) und für Wortzwischenräume lassen Sie bitte 1 Feld leer. Für Chiffre-Inserate eine Zeile leer lassen. Das Inserat erscheint in der Sprache des erhaltenen Textes. Textkorrekturen und Annullationen von Inseraten sind nicht möglich. Die Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung: Beim Publicitas-Schalter in Biel oder den Betrag in Franken mittels Brief an Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, einsenden. Inserateschluss: Donnerstag, 12.00 Uhr (Ausnahmen bei Feiertagen) Ihr Text:

Bitte kreuzen Sie die gewünschte Rubrik an:                 

Antiquitäten Audio · TV · Video Basteln & Garten Bekanntschaften (nur unter chiffre**) Bücher & Comics CD · DVD · Videospiele Computer & Telekommunikation Ferien · Reisen Flohmarkt Foto & Optik Haushalt & Möbel Kinder & Babys Kleider & Schuhe Landwirtschaftsprodukte Modellbau & Hobby Musik & Instrumente Schmuck & Uhren

   

Tauschen · Umtauschen Tiere Verloren & Gefunden (gratis) Diverses

Fahrzeuge  Autos  Boote  Campingwagen  Fahrräder  Landwirtschaftsfahrzeuge  Motorräder  Zubehör Immobilien (für Privatpersonen)  Kaufgesuche  Mietgesuche

 Zu verkaufen  Zu vermieten Stellen (für Privatpersonen)  Freiwilligenarbeit  Gartenarbeiten  Haushaltsarbeit  Kinderhüten  Schulstützunterricht  Stellengesuche  Andere NEUE RUBRIK (für Privatpersonen)  Gratulation (Text)  Gratulation (Text u. Foto)* s/w, 55 × 58 mm

Bitte kreuzen Sie die Anzahl Erscheinungen an: 3 Zeilen

    

6 Zeilen

1× CHF 10.CHF 20.2× CHF 20.CHF 40.3× CHF 30.CHF 60..... × ........... ........... *Gratulationsinserat mit Foto CHF 40.–/Erscheinung  **Chiffre: CHF 40.– pro Auftrag

9 Zeilen

CHF 30.– CHF 60.– CHF 90.– ...........

Name

Vorname

Adresse

PLZ/Ort

Tel.

Unterschrift

Alle Preise inkl. MwSt. Tarife gültig bis 31.12.2013

www.publicitas.ch/biel

BESTELLSCHEIN MARKTPLATZ Auf

Bügeln, ganze Haushaltarbeiten. Ich bin zuverlässig und pünktlich. Jeune femme de ménage avec référence cherche travail de ménage ou repassage ou baby-sitting. 076 239 28 68. Jeune femme cherche travail dans le ménage (nettoyage, repassage, garder les enfants) de suite. 079 404 34 27. Haushalt, Pflege, Unterstützung Alltag, sind sie aus gesundheitlichen Gründen auf Hilfe angewiesen? Helfe Ihnen gerne dabei. Bin CH, Mutter von 3 Kindern, habe Berufserfahrung in Spital und Altersheim. 078 850 03 30.

www.bielerpresse.ch

Rubrik inserieren

!


10%

uf alle zusätzlich a pen Polstergrup 7.10.2013 .-2 nur vom 15

te

erangebo tikel oder Sond reduzierte Ar its re be er ss * au <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzA3NQcA8plVSg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMoRKAMAxDv6hcutKWMcnNcQgOX8Oh-X_FNoeISF6SfS86YWirx1XPwgCMzOHqRZI1krRzZJYElpVtTnBz-XVpaaYF0TuETCzBRqKkHKIeLP0hxhrTez8fJv34-HwAAAA=</wm>

Sonntag 27.10.13 10.00 - 18.00 h geöffnet

La combinaison gagnante Die Gewinn-Kombination

Freitag, 1. November 2013

Sporthilfe Super10Kampf CHF 79.–

Der Super10Kampf der Stiftung Schweizer Sporthilfe vereint jedes Jahr viele Pesönlichkeiten aus Showbusiness und Spitzensport. Mittwoch, 13. November 2013

Zitronenfest in Menton

CHF 46.–

Weihnachtsmärkte 2013

Montreux, Samstag, 23. November 2013 mit beleuchtender Abendstimmung Abfahrt: 12 Uhr Rückreise: 20 Uhr CHF 37.– Bregenz, Freitag, 29. November 2013 CHF 48.– Abfahrt: 9 Uhr Rückreise: 18 Uhr Einsiedeln, Samstag, 30. November 2013 mit beleuchtender Abendstimmung Abfahrt: 12 Uhr Rückreise: 20 Uhr CHF 37.– Huttwil, Sonntag, 1. Dezember 2013 Abfahrt: 10 Uhr Rückreise: 18 Uhr CHF 35.– Einsiedeln, Mittwoch, 4. Dezember 2013 Abfahrt: 11 Uhr Rückreise: 19 Uhr CHF 37.– <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_N-tZaOGZJlbEASPIWjur0gwiCffGGGCT-vb0fcAfPKZVlLQTCo8MinQHIRSwbQww9SYatBZbP2PnM91v5Lza4BVAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzM1NLYAAGt5p6kNAAAA</wm>

Live-Music-Dancing DUO HALL DI–SA, ab 20 Uhr

6-671568/K

SOZIALJAHR 6-671492/RK

Tel. 032 679 31 83 www.berthoud-carreisen.ch

Tel. 031 302 01 44 www.sozialjahr.ch

JUVESO

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_N-tXUoNCZlbEASPIWjur0gwiCffGGmCz9q3o-8J-OSNNTRpJgFPN2F4JMGmYJlZCqhRPelUW_4j53PdL4AewpNVAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NDQ0NgIAcIjS_w8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MdE1NjYxNDMEAGNxln0NAAAA</wm>

Berufsvorbereitende Praktika für Jugendliche, in Pflege / Betreuung / Familie im Kanton Bern und Umgebung mit 1 Schultag pro Woche. <wm>10CFXMoQ6AMBCD4Se6peVWYJwkOIIg-BmC5v0VDIeo-fOl6xpK-DYv27HsQTBnc5LeBaVU0AeJJDFAeAf69CqgkD9uI9B6bcRAg1cUk0xjdc-V3g7epgFK93k9LGF-p38AAAA=</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcga0MTE11jYxNDM0NrQ1NTPUsDM2tDA3M9c0NzawNLA1MjA0NjKyDDAqjGwgSoxMjA0gGhRy--ICUNANj6F1xVAAAA</wm>

prä se n t ier t

Wettbewerb: Die Amtl. Anzeiger Biel/Leubringen, Nidauer Anzeiger und Publicitas verlosen 6 x 2 Tickets für den Bolschoi Don Kosakenchor in Biel. Bolschoi Don Kosakenchor Dienstag 19. November 2013 um 20 Uhr in der Stadtkirche Biel Der Bolschoi Don Kosakenchor besticht nicht nur durch sein enormes Können, aber auch durch das slawische Gefühl, welches besonders das Schweizer Publikum anspricht. Deshalb hat unsere Tournee bereits eine 20-jährige Tradition in der Schweiz.

Wohnungs- und Hausräumungen

SHOPPING | MÄRKTE

www.hiob.ch

WEIHNACHTSMÄRKTE

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zMwszAwtrQ1NTPUsDM2tLAz1zAwtzawNLQ0sjA0NjKwNLI1NjIzMDY5ASQxMHhB69-IKUNAAWcFo3VQAAAA==</wm>

Tel. 032 322 61 64

6-665138/RK

Wildspezialitäten aus Österreich

CHF 39.–

Markt

<wm>10CAsNsjYwMNM1M7MwM7AAAPDkr3UNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zM1NDYwtrQ1NTPUsDM2tDA3M9c0NzIG1kaGRgaGxlaGJgCmQYmVgbmhlamDgg9OjFF6SkAQAZaAh0VQAAAA==</wm>

032 329 13 13

Internet: www.funicar.ch

achat Media ne / bons d’

Gutschei Media Markt

HIOB Brockenstube Biel

www.florida.ch – 032 374 28 30

Funicar Reisen AG, Biel

Abfahrtsorte: Biel/Bienne, Pieterlen, Lengnau, Grenchen, Arch, weitere Einstiegsmöglichkeiten nach Absprache. 6-671583/RK

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0sTQCAPMEVAcNAAAA</wm>

Seminar-Hotel !!! Tropen-Restaurant Live Music Dancing 2557 Studen

Inbegriffen: Fahrt im Komfortreisebus | 3 x Übernachtung im ***Hotel | 3 x Frühstück Begrüssungscocktail | 3 x 3-Gang-Abendessen | Ausflug Monaco | Eintritt Biovés-Gärten | Tribünenplatz Zitronenfest

Freiburg i.B.

*

250.– *

www.presse-biennoise.ch

4 Tage nur CHF 395.--

Sonntag, 8. Dezember 2013 mit Kasperli-Theater, Lebkuchen selbst dekorieren usw. Familien-Angebot: Bei 2 bez. Erw. 2 Kinder gratis Abfahrt: 10 Uhr Rückreise: 18 Uhr CHF 37.–

CHF

Programmes des cinémas régionaux Bienne-Jura-Bernois-Neuchâtel

Fr - Mo, 21. - 24. Februar 2014

Kambly

oche g der W a r t e b n Gewin semaine r cette e n g a g A

www.bielerpresse.ch

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0NbMAABWb22ENAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMBAEwBdx2W3ZK-UMCalrEASPIWj-r0gwiJHTe8jwWdt2tD0AH7xQPgUlq_DII4wqQSQmMM8csygmBp0Vy3_sfK77BcpV_0ZVAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0tTAGABNvimgNAAAA</wm>

Mittwoch, 11. Dezember 2013 Abfahrt: 9 Uhr Rückreise: 18 Uhr

Spielregeln: – Finden Sie die richtige Kombination heraus und öffnen Sie den Tresor bei Media Markt Brügg (ein Versuch pro Person/Tag). – Jede Woche wird eine zusätzliche Zahl aufgedeckt, der Gewinnbetrag wird um CHF 50.– reduziert (Dienstag Abend). – Die Gewinn-Kombination wird ersetzt nachdem ein Teilnehmer den Tresor geöffnet hat oder spätestens nach vier Erscheinungen ohne Gewinner. – Bei jeder Kombinationsänderung wird ein neuer Gewinnbetrag eingesetzt. Der Wert der nicht gewonnenen Gutscheine der letzten Wochen wird zum neuen Betrag aufaddiert. – Wenn der Tresor zwischen zwei Publikationen geknackt wird, wird eine neue Kombinationszahl bei Media Markt Brügg angekündigt und in dieser Zeitung publiziert. Kein Kaufzwang. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter-/innen von Media Markt und Publicitas sind nicht teilnahmeberechtigt.

Kinoprogramme der Region Biel – Seeland – Grenchen – Bern

Starten Sie in die Reisesaison 2014 mit FuniCar und einer Fahrt zum farbenfrohen Zitronenfest in Menton. Riesige Figuren komplett aus Zitrusfrüchten gefertigt, eine ganze Stadt in gelb und orange und ein fröhlicher, ausgefallener und prächtiger Umzug, das gibt es nur in Menton! Welch Sinnesrausch für Augen und Nase. Über 145 Tonnen Zitrusfrüchte sind nötig um die aufwändigen Wagen zu gestalten. Beeindruckend! Musiker mit traditionellen Schlaginstrumenten, Fanfarenzüge, Tänzer und farbenfroh kostümierte Akteure begleiten den einzigartigen Festumzug. Sie werden begeistert sein!

144-334161/RK

Carfahrt inkl. Eintritt Tagesteller ca. CHF 22.–

Règles du jeu: – Trouvez la combinaison gagnante et passez chez Media Markt Brügg pour ouvrir le coffre (une tentative par personne/jour). – Chaque semaine un chiffre supplémentaire est dévoilé, le montant de la cagnotte diminue de CHF 50.– (mardi soir). – La combinaison sera remplacée par une nouvelle, dès qu’un participant aura ouvert le coffre ou au plus tard après quatre publications sans gagnant. – À chaque changement de combinaison, une nouvelle cagnotte est mise en jeu. La valeur des bons non gagnés au cours des semaines précédentes s’ajoute à ce montant. – Si le coffre-fort est ouvert entre deux publications, la nouvelle combinaison affichée chez Media Markt Brügg, sera affichée puis publiée dans ce journal. Aucune obligation d‘achat. Tout recours juridique est exclu. Les collaboratrices et collaborateurs de Media Markt et Publicitas ne sont pas autorisés à participer. <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zM1NjAwtrEwtzPVNTS2tjS0M9QwtDa0MDQzMjA0NjK0OgtKG5iaGRtaGZoaGpA0KPXnxBShoAFUS7SVUAAAA=</wm>

sich fahren zu lassen statt selber zu fahren

Glasi Hergiswil

2

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzM1NrAAAMb-DoENAAAA</wm>

6-670757/K

Hallenstadion Zürich Carfahrt inkl. Eintritt Kat.II

1 9

6-665308/K

Aktion

Öffnen Sie den Tresor und gewinnen Sie die darinliegenden Media markt Einkaufsgutscheine! Ouvrez le coffre-fort et gagnez les bons d‘achat Media markt à l‘intérieur!

Aktion

25%

GEW IN N

kauer biel-nidau

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzS1MAUAmDXNqg8AAAA=</wm>

<wm>10CFVLqw6AMBD7olvaux0sTJI5giD4GYLm_xU3HKJNn9tWPeHD2vazHZUAJplmevFqatFQdTCUCtoyhFtW_LZSwkTQx0YIUfZgZMnsQOm0cYwMDqTnul-gMZBLfAAAAA==</wm>

Tanzen lernen im Dancing Florida Studen <wm>10CAsNsjYwMNU1sLCwNDYDAJaHgFUNAAAA</wm>

jeweils Dienstag/Donnerstag ab 19.00 h: Tanzkurse in Merenge, Bachata, Salsa, Rumba, Cha-Cha-Cha, Fox-Discofox, Jive, Rock’n’Roll etc. <wm>10CEXLKw6AQAwFwBPRvNfup0sNCVm3QRA8hqC5vyLBIEbOGJEFn7VvR98DyBPcm5VQcyGjNrEKBqFU0GYyQZtbChaWtvxFzue6X600-kJUAAAA</wm>

EN S

Infos: chumchotanze.ch

Wir sind der einzige Chor, welcher sich ausschliesslich aus Opernsolisten zusammensetzt. Das Repertoire setzt sich aus sakralen Gesängen, Kosaken-, russischen und ukrainischen Volksliedern zusammen. Begleitet wird der Chor mit Balalaikas und Akkordeon – russische Musik auf höchstem Niveau! Die Darbietung der alten Choräle ist wie die Tradition verlangt à capella. Selbstverständlich dürfen sogenannte Ohrwürmer wie Abendglocke, Wolga, Wolga und Kalinka auf dem Programm nicht fehlen. In manchen Städten haben die Kosaken bereits viele Fans und Anhänger, welche fast mitsingen können. Es ist das Motto/der Slogan des Leiters Petja Houdjakov: «wir singen für Freunde, mit Freude».

möbel

auf Matratzen und Lattenroste

Aktion gilt nicht auf bereits reduzierter Ware oder Sonderangebote

WER B W ET T BIEE6 × 2 TICK ETS

6-668608/RK

Lässt Sie Ihr Trinkverhalten leer schlucken? Das Trainingsprogramm «Kontrolliertes Trinken» der Berner Gesundheit hilft Ihnen, Ihren Alkoholkonsum zu reduzieren. <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwM7UAAOoRDPANAAAA</wm>

6-671585/K 5-088936/RK

16.11. Shopping in Milano 18.12. Markt in Luino

29.11. Huttwil 30.11. Freiburg i. B. 01.12. Montreux 02.12. Konstanz 03.12. Einsiedeln 04.12. Freiburg i. B. 05.12. Annecy 06.12. Bremgarten 07.12. Strasbourg 08.12. Colmar & Riquewihr 09.12. Ravensburg 10.12. Strasbourg 14.12. Freiburg i. B. 30.11. - 01.12. Konstanz 30.11. - 01.12. Stuttgart 06.12. - 08.12. Köln

Fr. 55.-Fr. 48.-Fr. 35.-Fr. 39.-Fr. 35.-Fr. 39.-Fr. 35.-Fr. 39.-Fr. 39.-Fr. 35.-Fr. 45.-Fr. 39.-Fr. 45.-Fr. 39.-Fr. 39.-Fr. 165.-Fr. 185.-Fr. 299.--

WEIHNACHTEN IN SÜDTIROL

Sonntag - Donnerstag, 22. - 26. Dez. 2013 Car | 3*Hotel | HP | Div. Extras Fr. 475.--

KEIN EINZELZIMMERZUSCHLAG <wm>10CAsNsjYwMNM1Mzc0NTMHAISGZPENAAAA</wm>

IRISH CELTIC - SPIRIT OF IRELAND <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zc0NTM3NrQ1NTPUsDM2tTUyM9c1Mza0MDI0MjA0NjK0MTYwNDIAOoxMzQwtIBoUcvviAlDQCU5kHNVQAAAA==</wm>

Samstag, 18. Jan. 2014 | Theater 11, Zürich Car & Ticket der PK 1 Fr. 128.--

YAMATO - THE DRUMMERS OF JAPAN

Samstag, 01. Feb. 2014 | Theater 11, Zürich Car & Ticket der PK 1 Fr. 138.--

WEST SIDE STORY

Samstag, 8. März 2014 | Theater 11, Zürich Car & Ticket der PK 1 Fr. 179.--

SEMINO ROSSI

Montag, 24. März 2014 | Hallenstadion, ZRH Car & Ticket der PK 1 Fr. 165.--

DIRTY DANCING

Der Welterfolg als Original-Bühnenshow Mittwoch, 28. Mai 2014| Theater 11, Zürich Car & Ticket der PK 1 Fr. 159.--

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR9Ldru1FDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3RhrxZ-3b0fdk9smD3WqKVgJSilLUBCOEoTNUDdGKJxzSln_Q-Vz3C8t4SNJTAAAA</wm>

Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Informationsgespräch. Beratungen finden in Biel, Ins, Lyss, Moutier, St-Imier und Tavannes statt. Stiftung Berner Gesundheit Tel. 032 329 33 70 biel@beges.ch, www.bernergesundheit.ch

Infos unter www.bolschoi-don-kosaken.ch / Vorverkauf Starticket bei allen grösseren Poststellen und SBB. Senden Sie eine Postkarte mit dem Betreff «Kosakenchor» und Ihrer kompletten Adresse mit Tel.-Nr. bis am 4. November 2013 an Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel. Unter allen Postkarten werden die Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

NORDKAP & LOFOTEN

Samstag - Samstag, 8. - 22. Juli 2014 Verlangen Sie unser Detailprogramm!

BASEL TATTOO 2014

Sa, 19.07. | Mo. 21.07. | Mi, 23.07.2014 Car inkl. Ticket ab Fr. 124.-Funicar Reisen AG, Biel

032 329 13 13

Internet: www.funicar.ch 6-671567/K 6-670658/K

Calvin and Hobbes by Bill Watterson

präsentiert von:

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzMxMbEEALR6li8NAAAA</wm>

6-664449/K

($* &4'11.* 67#1.*4"'2*#3 5,11.*##,!& -*4 +*&$7!

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_L-13UYNCZlbEASPIWjur0gwiCffGGGCz9q3o-8B-OSuqi0qIQUtWKpYzUHQE5hnWjImBYJO6vIfOZ_rfgHWvLOlVQAAAA==</wm>

3)4A@"49!A#;!!4 07 +550 >A?649 :4@ 3@4< &2*B4 -<8#@6; ' 188 >44A4?$4<% =4<. ,(+ (0( 7/ +, )))0"7*2*#3#5,21/%*40/%

wohlfühlen mit stil


Top-Leistung in Ihrer Nähe! matthey

6-669327/K

Die strenge Sprachschule. Ohne Fleiss kein Preis. Mit unseren Diplomkursen.

Jetzt testen zum Aktionspreis CHF 179.-

6-670478/K <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwMbcAAAanvsENAAAA</wm>

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hZ43K'-lk-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm> <wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwMjUGAL5g12ANAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1M7M0NjIHAG0-UWkNAAAA</wm>

... meine Brille <wm>%gyDp+7z8%kH%wDlO%aZ+0"xrW%K6%4g1.a%Si+15Twk%Ah%"n'.S%Bp+QC4P4Xx%cB%tGrKfDJX%dE%m959v-0r1zT5-a6-kx6DaZ7Xa%uz%OV3g%E7%xOBH=L%W8m8b-BjM0dm-IJ-ayJqIswHI.NuX%bD%VFUj8f%IZ%HfIFM8iLUQL%dhnB7.Uqc%Xn%JlXzAuIEL8E%Sy%j9SN'ZBwUefI%bAu58.zcu%I'%7CIFM8DjBnLW%E7%xOcHFL%W83qN+NO=+"E+ob%Rq34%OsrY+A=4U+ev=1%qQ%gwA8LT%tV</wm> <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zcwMjU2NrI2MLPUNDa0NLCz0TI1NrAwsjSyMDQ2MrQ0NjUxNDUwMjayBhauyA0KIXX5CSBgBFiZabVAAAAA==</wm>

<wm>10CEXLKw6AMBAFwBOxeftrt6whIXUNguAxBM39FQkGMXLGSCd81r4dfU-gTKXCaqRoEHNyCzLxRIMKWGc0Djd1S3Z2X_5C53PdLy2uM7pUAAAA</wm>

matthey-optique sa Murtenstrasse 10 • 2501 Biel Tel. 032 323 77 23 • Fax 032 322 83 02 www.matthey-optique.ch

Solothurnstr. 26, 2543 Lengnau cosmetics-leumann.ch Reservieren Sie Ihren Termin. Telefon: 032 377 29 29

Seeland Color Ihr Partner für Maler- und Gipserarbeiten im Seeland

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zM0tjI3NrI2MLPUNDa0NLCz0TI1NrA0sjUyMDQ2MrAwtjU0MToCJrQ1MzYwsHhBa9-IKUNAAbfPDYVAAAAA==</wm>

Persönliche und kostenlose Beratung: Telefon: 032 322 60 29 inlingua-biel.ch

6-670253/K

BRILLEN + KONTAKTLINSEN

Top Qualität zu fairen Preisen Wir bieten Ihnen eine umfassende Beratung. Ihre Wünsche, Visionen und Anliegen sind uns wichtig. Bei einem persönlichen Gespräch erarbeiten wir mit Ihnen individuelle Lösungen.

Gesundheitspraxis Keller Hier finden Sie die Lösung für viele körperliche und seelische Probleme oder Sie lassen im Bereich Wellness und Kosmetik bei einer Wohlfühlmassage einfach einmal die Seele baumeln. Metabolic balance hilft Ihnen Ihr Gewicht und Ihren Stoffwechsel zu regulieren.

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hZ2NUt-lk-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm> <wm>10CAsNsjYwMNM1M7MwNrIAAJlEUkENAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzMzMTYHAP8JZi0NAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzM3MjQBABAhaDoNAAAA</wm>

Für alternative Therapien krankenkassenanerkannt, Mitglied NVS A und EMR.

<wm>%gyDp+7z8%kH%wDlO%aZ+0"xrW%K6%4g1.a%Si+15Twk%Ah%"n'.S%Bp+QC4P4Xx%cB%tGrKfDJX%dE%m959v-0rteum-a6-kx6DaZ7Xa%uz%OV3g%E7%xOBH=L%W8m8b-BjY9"W-IJ-ayJqIswHI.NuX%bD%VFUj8f%IZ%HfIFM8iLUQL%dhnB7.Uqc%Xn%JlXzAuIEL8E%Sy%j9SN'ZBwUefI%bAu58.zcu%I'%7CIFM8DjBnLW%E7%xOcHFL%W83qN+NO=+zn+ob%Rq3d%Os8Q+A=4U+ev=1%qQ%gwA8LT%tV</wm> <wm>10CEXLKw6AQAwFwBPRvNfup0sNCVm3QRA8hqC5vyLBIEbOGJEFn7VvR98DKFMpbuqh5kIGm0vSHHBtCtpMGshqNZiRfPmLnM91v9N_Q5pUAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR9Ldr11FDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3RhrxZ-3b0fdk9sndi9YUDQISLaiIJYc0YegMqAlqlISxYfkLnc91v8FUgvtUAAAA</wm>

<wm>10CEXLKwqAQBAA0BM5zH9nnCLItsUgdouYvX8SLIYX3xhlgJ-1b0ffC9En98akxRJAVJQBylaYbIwkM4aoJbcsMhdf_gLnc90v97alBFQAAAA=</wm>

Wir freuen uns auf Ihren Auftrag… Seeland Color Birkenweg 18 3250 Lyss 6-666437/K

Dufourstr. 13 | Biel Tel. 032 322 49 88

032 530 31 16 info@seelandcolor.ch www.seelandcolor.ch

Jolanda Keller Rainstrasse 12, 2562 Port, Tel. 032 373 36 60 www.gesundheitspraxis-biel.ch

6-668328/K

6-667214/K

6-670259/K

WÄHLEN SIE UNS ALS IHRE GARAGISTEN Tel. 079 300 45 55 Auto-Expo: 2504 Biel-Mett/Mettmoos

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwMrUEAKCJAoANAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1MzcwMTJ937AIAHuLPK0QAAAA</wm>

<wm>10CEXLqw6AMAwF0C-iue362KghIXMLguAxBM3_KxIM4sgzRhrhs_bt6HsCPnlArKUhSCHJTSjME1WagMvMXExdayQbTJf_0Plc9wulWwO9VQAAAA==</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zcwMTI9P3DYusjYwt9AwNrQ0tLfSAItYGlgZGRgaGxlaGBqYWQGhubG1oamhg4oCiSy--ICUNAEWC9BdaAAAA</wm>

Auto Walter GmbH Auto-Garage-Handel Poststr. 43, 2504 Biel / beim ex. Bahnhof Biel-Mett

*AkTiOn: pnEuS / fElGEn / bATTERiEn

6-670425/K

An- + Verkauf, Autos unter: www.autowalter.ch Mail: autowalter@hispeed.ch Auto-Reparatur + Service, Offizielle Abgas-Teststelle, *Bereitstellung für Fahrzeugkontrolle / MFK!

Herren Print AG • 2560 Nidau • Tel. 032 331 07 72 • www.herrennidau.ch

Ihr Sonnenteam von der Sonnenstrasse: SPEED UMZUG SCHWEIZWEIT

fachmännisch zuverlässig schnell

UMZÜGE- TRANSPORTE-REINIGUNGEN- ENTSORGUNGEN WWW.SPEEDUMZUG.CH <wm>10CAsNsjYwMNM1M7OwMDEAAMyEhhUNAAAA</wm>

0848 000 991 <wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfR7PaupUcNCTlHEASPIWj-r0gwiJGzrmmCz9K3o-8J-OAeUZFaQshkC6lqidCmYJnIAvpomjTUNv9Fzue6X7LkPttUAAAA</wm>

- PRIVATUMZÜGE - GESCHÄFTSUMZÜGE - MONTAGE UND DEMONTAGE - MÖBEL-LOGISTIK

- EINLAGERUNGEN - REINIGUNGEN - RÄUMUNGEN - MÖBELLIFT

WIR SIND GEGEN ALLE RISIKEN VERSICHERT

6-669206/K <wm>10CAsNsjYwMNM1MzOzNDADAPn5lHkNAAAA</wm>

<wm>10CEXLMQqAQAxE0RMZZrImbEwjyHaLhdjbiLX3rxQb-bzy954m-Cxt3duWgA_uHvDUUoVMRpVRLVE1FCwTqWH-ljSMPv-LHPd5PVLt03JUAAAA</wm>

Heizung · Spenglerei · Sanitär · Solartechnik

EIN UNTERNEHMEN DER SPEED GROUP

Sonnenstrasse 17, 2504 Biel, Tel. 032 341 19 07 Fax 032 341 89 15, info@franconigrob.ch

– Flexibilität auch bei kurzfristigen Aufträgen – Renommierte Referenzen – Auch im internationalen Verkehr ist für uns kein Hindernis unüberwindbar! 6-668840/K – Kostenlose und unverbindliche Umzugsberatung vor Ort

6-666906/K <wm>10CAsNsjYwMNM1M7M0MjADAE4Goi0NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LZrt1JDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrhs_bt6HsCPrmHwFO0EXMWMeKoiRATsM5oalxMItlc6_IXOp_rfgEvK80vVAAAAA==</wm>

➔➔ <wm>10CAsNsjYwMNM1M7M0MbcEAKrx0fYNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_HZtt1JDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrhs_bt6HsCPrmH1kgTJUUkRyMVSzQJAZeZuUC8wpINhuU_dD7X_QLS0nrrVQAAAA==</wm>

Muldenservice Robert Kopp AG Mattenweg 37 ➔ CH-2557 Studen Tel. 032 373 23 73 ➔ Fax 032 373 13 69 E-Mail post@koppag.ch ➔ www.koppag.ch 6-669479/K

Service de qualité à proximité!

Na kw43 2013  

Na kw43 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you