Page 1

PPA 2560 Nidau

Nummer 16

|

Donnerstag, 20. April 2017 |

137. Jahrgang

|

Auflage 20 193

Amtlicher Anzeiger für die Gemeinden Aegerten, Bellmund, Brügg, Epsach, Hagneck, Hermrigen, Ipsach, Jens, Ligerz, Merzligen, Mörigen, Nidau, Orpund, Port, Safnern, Scheuren, Schwadernau, Studen, Sutz-Lattrigen, Täuffelen-Gerolfingen, Twann-Tüscherz, Walperswil

Bellmund

und selbstständige Hilfskräfte ab 15 Jahren, die tatkräftig mithelfen. Die Entlöhnung richtet sich nach den Kantonalen Richtlinien. Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Epsach

Einladung Informationsanlass vom 27. April 2017, 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Bellmund. Stand Bauprojekt Dorfladen und temporäre Einführung des Hausservices bei den postalischen Dienstleistungen Mit der von der Gemeindeversammlung genehmigten Ortsplanungsrevision wurden die baurechtlichen Grundlagen für die Realisierung eines Ladens und einer Wohnüberbauung an der Lohngasse geschaffen. Bei dem von der Burgergemeinde Bellmund als Bauherrin in der Zwischenzeit durchgeführten Architekturwettbewerb obsiegte das Projekt von bauzeit architekten gmbh, Biel. Gemäss Absicht des Gemeinderats, der Burgergemeinde und der Post soll im Laden eine Postagentur eingerichtet werden. Bis zur Eröffnung des Ladens sehen die drei Parteien zur Gewährleistung der Postdienstleistungen die Einführung des Hausservices vor. Am Informationsanlass informieren Vertreter der Einwohnergemeinde, der Burgergemeinde und der Post über den Stand der Planung der Laden-/Wohnüberbauung und die Ausgestaltung des Hausservices und Agenturmodells. Nach dem Informationsteil sind alle Einwohnerinnen und Einwohner herzlich zu einem Apéro eingeladen. Be2001 006.694356

Der Gemeinderat

Einladung zur ordentlichen Gemeindeversammlung Dienstag, 30. Mai 2017, 19.30 Uhr im Kulturzentrum La Prairie, Stockackerweg 61, 2564 Bellmund. Traktanden 1. Jahresrechnung 2016; Genehmigung 2. Kreditabrechnung Neubau Trafostation Herdi; Kenntnisnahme 3. Verschiedenes Nach der Gemeindeversammlung wird das Geschenk der Gemeinde Bellmund an das Kulturzentrum La Prairie eingeweiht. Der Stiftungsrat lädt die Versammlungsteilnehmenden zur Fahnenweihe und zu einem Apéro ein. Aktenauflage Die Unterlagen zu den Geschäften liegen während 30 Tagen vor der Versammlung in der Gemeindeschreiberei zur Einsichtnahme auf. Die Botschaft wird mindestens zehn Tage vor der Gemeindeversammlung zugestellt. Rechtsmittelbelehrung Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert zehn Tagen) nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Biel/ Bienne einzureichen (Art. 63 ff. VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist an der Gemeindeversammlung sofort zu beanstanden (Art. 49a GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitiges Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Stimmberechtigung Alle Schweizerinnen und Schweizer, die seit drei Monaten in der Gemeinde Bellmund wohnhaft sind und das 18. Altersjahr zurückgelegt haben, sind stimmberechtigt und werden zu dieser Versammlung herzlich eingeladen. Vorversammlungen der Parteien FDP: Mittwoch, 17. Mai 2017, 19 Uhr, Gemeindehaus Bellmund SVP: Dienstag, 23. Mai 2017, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Bellmund

Be2002

Einwohnergemeindeversammlung

Auskünfte erteilt die Bauabteilung Ipsach Caroline Kolb, Tel. 032 333 78 21 Ip2003 006.694723

Freitag, 19. Mai 2017, 20 Uhr im Schulhaus. Traktanden 1. Genehmigung der Gemeinderechnung 2016 Kenntnisnahme der Nachkredite 2. Orientierungen 3. Verschiedenes Aktenauflage Die Unterlagen zu Traktandum 1 liegen während 30 Tagen vor der Versammlung öffentlich zur Einsicht auf. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Traktanden sind in der Botschaft enthalten, welche vorgängig in alle Haushaltungen verteilt wird. Beschwerderecht Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert zehn Tagen) nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt des Verwaltungskreises Seeland einzureichen (Art. 63 ff. Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49a Gemeindegesetz GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitiges Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Stimmrecht Stimmberechtigt sind alle Schweizer Bürgerinnen und Bürger, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde wohnhaft sind. Protokoll Das Protokoll der Gemeindeversammlung liegt, gestützt auf Artikel 62 OgR während 30 Tagen, das heisst vom 26. Mai bis 26. Juni 2017, in der Gemeindeverwaltung zur öffentlichen Einsichtnahme auf. Einsprachen gegen den Inhalt des Protokolls sind während der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Gemeinderat Epsach einzureichen. Dieser entscheidet über Einsprachen und genehmigt das Protokoll. Epsach, 13. April 2017 Der Gemeinderat

Ep2001

Ipsach Verwaltung – Schliessung am Dienstagvormittag, 9. Mai 2017 Die Gemeindeverwaltung bleibt ausnahmsweise am Dienstagvormittag, 9. Mai 2017, geschlossen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung nehmen an diesem Morgen an einer Weiterbildung teil. Am Dienstagnachmittag ist die Verwaltung wie gewohnt geöffnet. Kontaktstelle Ip2002 Präsidialabteilung Markus Becker, Geschäftsleiter Gemeinde Tel. direkt 032 333 78 00 E-Mail: markus.becker@ipsach.ch

006.694731

Grundreinigung Schulanlage Ipsach In den Sommerferien von Montag, 10. Juli bis Freitag, 21. Juli 2017, wird in der Schulanlage Ipsach die jährliche Grundreinigung durchgeführt. Zur Unterstützung des Reinigungspersonals suchen wir zuverlässige, pflichtbewusste

Info-Anlass A5-Westumfahrung Biel am 24. April 2017 Die öffentliche Auflage des Ausführungsprojekts «A5-Westumfahrung Biel» startet am 18. April 2017 und dauert bis zum 23. Mai 2017. Die neue, weitgehend unterirdisch verlaufende Autobahn schliesst eine der letzten Lücken im Schweizer Nationalstrassennetz. Gleichzeitig leistet sie einen wichtigen Beitrag zur verkehrlichen Entlastung der Region Biel. Mit der Genehmigung der generellen Projekte «Westast» inklusive «Zubringer rechtes Bielerseeufer» und «Vingelztunnel» im Jahr 2014 legte der Bundesrat die Linienführung, die Lage der Tunnelportale und die Anschlüsse verbindlich fest. Auf dieser Grundlage hat der Kanton seither das Ausführungsprojekt «A5-Westumfahrung Biel» erarbeitet. Dieses gibt Aufschluss über Art, Umfang und Lage der geplanten Strasse samt aller Nebenanlagen, der Einzelheiten ihrer bautechnischen Gestaltungen und der Baulinien. Das Ausführungsprojekt definiert zudem die Landbeanspruchung. Je nach Dauer des Genehmigungsverfahrens kann mit dem Bau ab 2020 gestartet werden. Die Inbetriebnahme der einzelnen Teilabschnitte findet gestaffelt bis voraussichtlich 2035 statt. Die Gemeinde Ipsach ist insbesondere durch das Tunnelportal auf der Ipsachstrasse von diesem Projekt betroffen. Am Montag, 24. April 2017 um 19 Uhr führt das Tiefbauamt des Kantons Bern im Mehrzwecksaal einen Info-Anlass durch und stellt das Projekt vor. Nach der Erläuterung des Projektes können Fragen gestellt werden. Es wird mit einer Dauer von 90 Minuten (inkl. Fragerunde) gerechnet. Die Pläne und Unterlagen liegen während der Öffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung öffentlich auf. Anfragen für technische Auskünfte sind an das Tiefbauamt zu richten. Die Unterlagen sind zudem im Internet unter www.a5-biel-bienne.ch in elektronischer Form abrufbar. Bis zum Start der öffentlichen Planauflage wird das Projekt im Gelände ausgesteckt. Betroffene haben die Möglichkeit während der öffentlichen Planauflage bis am 23. Mai 2017 beim Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) Einsprache gegen das Projekt einzureichen. Kontaktstelle Ip2001 Präsidialabteilung Markus Becker, Geschäftsleiter Gemeinde Tel. direkt 032 333 78 00 E-Mail: markus.becker@ipsach.ch

006.694554

Jens Zurückschneiden der Bäume, Hecken und Sträucher Hinweis auf die Pflichten als Grundeigentümer/ Mieter Die Strassenanstösser werden ersucht, bezüglich Bepflanzungen und Einfriedungen an öffentlichen Strassen folgende Hinweise auf die geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu beachten: – Bäume, Hecken, Sträucher und Anpflanzungen müssen seitlich mindestens 50 cm Abstand vom Fahrbahnrand aufweisen; – Überhängende Äste dürfen nicht in den über der Strasse freizuhaltenden Luftraum von 4,50 m Höhe hineinragen und über Trottoirs sowie Radwegen muss eine Durchgangshöhe von 2,50 m freigehalten werden; – Die Wirkung der Strassenbeleuchtung darf nicht beeinträchtigt werden;

– Die Pflanzen müssen in der Umgebung von Hydranten so zurückgeschnitten werden, dass der Arbeitsbereich der öffentlichen Hydranten jederzeit zugänglich ist. Wo dies nicht zutrifft, erhält der mit dem Unterhalt beauftragte Wegmeister den Auftrag, gegen eventuelle Kostenfolge für den Grundeigentümer, dies selber vorzunehmen; – Bei gefährlichen Strassenstellen längs öffentlicher Strassen, insbesondere bei Kurven, Einmündungen und Kreuzungen dürfen höherwachsende Bepflanzungen aller Art, inklusive Äste, die Verkehrsübersicht nicht beeinträchtigen, weshalb ein je nach den örtlichen Verhältnissen ausreichender Seitenabstand freizuhalten ist. Weiter dürfen Einfriedungen und Zäune an unübersichtlichen Strassenstellen die Fahrbahn um höchstens 60 cm überragen. Gestützt auf die Bestimmungen des Strassengesetzes und der Strassenverordnung fordern wir die Grundeigentümer/Mieter hiermit auf, Bäume, Hecken und andere Bepflanzungen spätestens bis am 31. Mai 2017 auf das vorgeschriebene Lichtmass zurückzuschneiden. Nach ungenutztem Ablauf der Frist sehen wir uns gezwungen, das Zurückschneiden, unter Kostenfolge für den Grundeigentümer/Mieter, an Dritte in Auftrag zu geben. Für Unfälle, die aus Nichtbeachtung dieser Vorschriften entstehen, kann der Grundeigentümer/Mieter haftbar gemacht werden. Abschliessend danken wird allen Anstössern, welche ihre Grünpflegearbeiten pflichtgemäss erledigen. Jens, im April 2017 Baukommission Jens

Je2001 006.694736

Baupublikation Bauherrschaft: Ruth und Erwin Hänni-Bondeli, Hubelacker 7, 3672 Oberdiessbach. Projektverfasserin: Utz Hulliger Hügel Architekten GmbH, Typographengässli 4, 2502 Biel, R. Hügel. Bauvorhaben: Teilausbau des Ökonomieteils in Wohnraum; Renovation des Wohnhauses; Ersatz Heizung durch Luft-Wasser-Wärmepumpe (Split); Einbau von Solarpaneelen in Dachfläche (Süd). Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Parzelle/Standort: 193, Hungerberg 5, 2565 Jens. Nutzungszone: Dorfzone D2 (erhaltenswertes Objekt nach Inventar). Gewässerschutzbereich: B. Koordinaten: 2’586’550/1’216’500. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung, Hinterdorf 5, 2565 Jens, während der Bürozeiten. Auflage und Einsprachefrist: Bis 22. Mai 2017. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet im Doppel einzureichen. Lastenausgleichsansprüche, die der Baubewilligungsbehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Lit. a BauG). Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich vertritt. Gemeindeverwaltung Jens

Je2002 006.694757

Ligerz Baupublikation Gesuchsteller: Dominique Frey Bangerter und Marc Bangerter, Kistlerweg 2, 3006 Bern. Projektverfasserin: bauzeit Architekten GmbH, Peter Bergmann, Falkenstrasse 17, 2502 Biel/ Bienne. Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Garage auf Miteigentums-Parzelle (gemeinsame Einfahrt).


Standort/Parzelle/Koordinaten/Nutzungszone: Ligerz, Schernelzstrasse 54, Parzellen 1080 und 1081, Koordinaten 1’215’659/2’577’673, Wohnzone. Ausnahmen: Bauen im Strassenabstand, Artikel 4.3 BNR. Auflagestelle: Bauverwaltung, 2514 Ligerz. Einsprachefrist: Bis und mit 22. Mai 2017. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Schloss, Hauptstrasse 6, Postfach 304, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Li2001 006.694705

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

tet werden, der Aspekt der Schulwegsicherheit ist dabei aber zu berücksichtigen. Die neuen Bushaltestellen bei der UBS und der BEKB beurteilt der Gemeinderat ebenfalls als positiv.

Nidau Zum nationalen Tag der offenen Gärten am 17./18. Juni 2017 Im vergangenen Jahr haben im Rahmen des nationalen Tages der offenen Gärten einige Nidauer Gärtner/innen ihre Gartentore geöffnet. Es gab viele Begegnungen, anregenden Austausch, interessante Gespräche – genau das ist die Idee dieses Anlasses. Auch im Jahr 2017 möchten wir offene Gärten in Nidau besuchen und anbieten können. Sind Sie wieder, oder neu dabei? Je mehr verschiedene Gärten offen sind, desto anregender und spannender ist die Vielfalt. Sie sind frei und bestimmen, ob ihr Privatgarten an einem oder beiden Tagen und zu welcher Zeit für interessierte Leute geöffnet ist. Die Stadt Nidau unterstützt den Anlass mit der Finanzierung von Flyern und Plakaten. Darauf wird ersichtlich sein, wo die offenen Gärten zu finden sind. Sie können Ihren Garten ebenfalls bei «Bioterra» anmelden, www.offenergarten.ch

Merzligen

Anmeldung für Nidau und Informationen bei: Tobias Jenni, Tel. 079 409 13 34 oder E-Mail: tobias.j@bluewin.ch Ni2001 006.694618

Gemeindeversammlung Dienstag, 23. Mai 2017, 19.30 Uhr im Gemeindesaal, Schulgasse 1, Merzligen. Traktanden 1. Fusionsabklärungen Hemrigen-Merzligen-Jens, Verpflichtungskreditabrechnung, Information – Kenntnisnahme 2. Jahresrechnung 2016, Genehmigung – Beschluss 3. Bericht der kommunalen Datenschutzaufsichtsstelle, Information – Kenntnisnahme 4. Strassenbelagssanierung, Etappe 2017, Erteilung Verpflichtungskredit – Beschluss 5. Orientierungen/Verschiedenes In der Mai-Brattig erscheint ein Zusammenzug der Jahresrechnung 2016 und die Botschaft des Gemeinderates. Ein detailliertes Exemplar der Jahresrechnung 2016 kann ab sofort bei der Gemeindeschreiberei bezogen werden oder ist im Internet abrufbar. Beachten Sie doch bitte auch unsere Homepage www.merzligen.ch. Dort finden Sie 14 Tage vor der Versammlung alle relevanten Informationen in ausführlicher Form. Das Protokoll der kommenden Gemeindeversammlung wird gestützt auf Artikel 66 Absatz 1 des Organisationsreglements vom 13. Juni 2017 bis am 3. Juli 2017 öffentlich aufgelegt. Während dieser Auflagefrist kann beim Gemeinderat schriftlich und begründet Einsprache gegen das Protokoll erhoben werden. Rechtsmittelbelehrung Gemäss Verwaltungsrechtspflegegesetz (Art. 63 und 67a VRPG) kann gegen Versammlungsbeschlüsse innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert zehn Tagen) ab Datum der Gemeindeversammlung beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Stadtplatz 33, Postfach, 3270 Aarberg schriftlich und begründet Beschwerde eingereicht werden. Gemäss Artikel 49a GG ist jedoch die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften an der Gemeindeversammlung sofort zu beanstanden. Wer rechtzeitiges Rügen pflichtwidrig unterlässt, kann getroffene Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten. Alle Stimmberechtigten werden zu dieser Versammlung freundlich eingeladen. Merzligen, 18. April 2016 Der Gemeinderat

Me2001

Mörigen Stellenausschreibung Hauswart Die Einwohnergemeinde Mörigen besetzt neu auf 1. Dezember 2017 die Stelle als Hauswart/in für die Schulanlagen (100%). Das vollständige Stelleninserat mit detaillierten Informationen finden Sie im Inserateteil und auf unserer Website www.moerigen.ch. Mö2001 006.694767

Datenschutz in der Stadtverwaltung Nidau Die Aufsichtskommission hat gemäss Anhang II Absatz 5 Buchstabe d der Stadtordnung vom 24. November 2002 ihre Aufgabe als Aufsichtsstelle für den Datenschutz im Sinne der kantonalen Datenschutzgesetzgebung in der Stadtverwaltung Nidau wahrgenommen und Folgendes festgestellt: Im Jahr 2016 wurden die überprüften Personendaten der Einwohnerinnen und Einwohner von Nidau mit der nötigen Vorsicht, Sorgfalt und unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen bearbeitet. Gemäss Artikel 17 Absatz 3 der Kantonsverfassung hat jede Person das Recht, in amtliche Akten Einsicht zu nehmen, soweit keine überwiegenden öffentlichen und privaten Interessen entgegenstehen. Ein Gesuch um Auskunft bzw. Einsicht in amtliche Akten ist an die Stadt Nidau, Präsidialabteilung, zu richten und hat schriftlich zu erfolgen. Aufsichtskommission Nidau

Ni2004 006.694749

Ortsdurchfahrt: Gemeinderat begrüsst Neugestaltung Die geplante Neugestaltung der Hauptstrasse bringt nach Ansicht des Gemeinderates zahlreiche Vorteile für die Nidauer Altstadt. Bei einem Scheitern des Projekts müsste der Kanton Parkplätze im Stedtli aufheben. Die Verkehrssicherheit im Stedtli ist heute gemäss Abklärungen kantonaler Fachstellen ungenügend. Hauptgründe dafür sind die breite Fahrbahn und die ungünstige Anordnung der Parkplätze. Diese befinden sich direkt neben der Fahrbahn und zu nahe bei den Fussgängerstreifen. Parkierte Autos schränken so die Sicht auf Fussgänger ein, welche die Strasse überqueren. Zudem gefährden Automobilisten beim Aussteigen aus dem parkierten Wagen die Velofahrer. Der Kanton muss deshalb als Eigentümer der Hauptstrasse zwingend Massnahmen ergreifen. Die einfachste und für den Kanton billigste Lösung bestünde darin, sämtliche Parkplätze aufzuheben, welche die Sicht behindern und die Verkehrssicherheit gefährden. Erfreulicherweise setzt der Kanton auf eine Lösung, bei der keine Parkplätze aufgehoben werden müssen. Er will die Ortsdurchfahrt im Bereich der Altstadt ab 2020 neu gestalten. Nach intensiven Vorabklärungen unter Mitwirkung einer Nidauer Begleitgruppe (unter anderem mit Vertretern der Gewerbeund Restaurationsbetriebe) hat er kürzlich ein Betriebs- und Gestaltungskonzept vorgestellt. Die Bevölkerung konnte sich im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung vom 6. März bis am 4. April dazu äussern. Der Gemeinderat hat gegenüber dem Tiefbauamt des Kantons Bern ebenfalls Stellung zum Projekt bezogen. Er beurteilt eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h grundsätzlich positiv. Diese Massnahme muss jedoch zwingend in Koordination mit den angrenzenden Verkehrsflächen erfolgen. In einer ersten Versuchsphase könnte im Zentrumsbereich auf Fussgängerstreifen verzich-

Alle diese Massnahmen und die Anordnung der Parkplätze in grösserem Abstand zur Fahrbahn verstetigen das Verkehrsgeschehen und verbessern die Verkehrssicherheit. Davon profitieren insbesondere die Fussgängerinnen und Fussgänger sowie die Velofahrer und Velofahrerinnen. Die Reduzierung der Fahrbahnbreite und die Vergrösserung der Fussgängerflächen attraktivieren zudem nach Ansicht des Gemeinderates die Altstadt und verbessern die Bedingungen für die Geschäfte, die Restaurants und die Anwohner. Dass die Anzahl Parkplätze gleich bleibt, ist für den Gemeinderat eine weitere Stärke des Konzepts, das sich in Zukunft an veränderte Bedürfnisse flexibel anpassen lässt. Gemeinderat Nidau

Ni2002

Petition «Verkehrsmassnahmen Nidau» Im Rahmen der Mitwirkung zum Vorhaben «Ortsdurchfahrt Nidau» ist beim Gemeinderat eine Petition mit fast 340 Unterschriften mit folgendem Wortlaut eingegangen: «Der Kanton plant zusammen mit Nidau Massnahmen zur Verbesserung der Verkehrssituation auf der Hauptstrasse durch das Stedtli. Angestrebt wird unter anderem Tempo 30 auf der Ortsdurchfahrt. Nach Meinung des Kantons wäre gemäss dem Technischen Bericht wichtig, die Gemeindestrassen ebenfalls in das Konzept einbeziehen zu können. Dafür ist die Gemeinde zuständig. Leider sind die Gemeindestrassen im neuen Verkehrsregime nicht enthalten. Derzeit läuft das öffentliche Mitwirkungsverfahren zur Ortsdurchfahrt. In Ergänzung zur Neugestaltung der Ortsdurchfahrt fordern die Unterzeichnenden den Nidauer Gemeinderat daher auf, GLEICHZEITIG dazu Tempo 30 auf sämtlichen Gemeindestrassen einzuführen und konkrete bauliche Massnahmen zur Verkehrsberuhigung zu ergreifen. Nur so kann eine Verlagerung des Verkehrs in Wohnquartiere und Schutzzonen verhindert werden.» Dem Gemeinderat ist es ein wichtiges Anliegen, dass durch Verkehrsmassnahmen keine ungewollten Verlagerungen in Quartiere stattfinden. Er wird das Anliegen der Petitionäre mit dem Kanton koordinieren. Gemeinderat Nidau

Ni2003

Baupublikation Gesuchstellerin: Susanne Versteeg-Engel, Speulderbosweg 50, NL-3886 AP Garderen, vertreten durch Marfurt Immobilien AG, Neuengasse 5, 2502 Biel. Projektverfasserin: Dietziker Architekten GmbH, Dammweg 3, 2502 Biel. Vorhaben: Energetische Sanierung der Gebäudehülle beider Liegenschaften (hinterlüftete EternitFassade), Flachdachsanierung, Verglasung der Balkone auf der Südseite der Gebäude (Einfachverglasung, Glasfaltwand). Standort: Gerberweg 63 + 65, 2560 Nidau. Parzelle: Nr. 761. Koordinaten: 2’584’950/1’219’416. Nutzungszone: Wohnzone zweigeschossig (W2). Auflagestelle: Stadtverwaltung, Abteilung Infrastruktur, Schulgasse 2, 2560 Nidau. Einsprachefrist: 21. April bis und mit 22. Mai 2017. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind der Auflagestelle innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist schriftlich und begründet im Doppel einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Nidau, 20. April 2017 Stadtverwaltung Nidau Abteilung Infrastruktur

Ni2005 006.694732

Port Information zum Trinkwasser Im Versorgungsgebiet der EWV Port wird das Trinkwasser jährlich mehrmals durch das kantonale Laboratorium Bern sowie durch eigene ausgewertete Proben analysiert. Die Auswertungen für das Jahr 2016 ergeben eine einwandfreie Trinkwasserqualität. Weitere Infos unter www.ewvport.ch. Po2002 006.694718

Elektrizitäts- und Wasserversorgung Port

Baupublikation Gesuchstellerin: Digris AG, Renggerstrasse 31, 8038 Zürich, Herr Thomas Gilgen. Projektverfasserin: Fassmann + Partner AG, Tiefenaustrasse 2, 3048 Worblaufen, Herr Roland Baumgartner. Bauvorhaben: Neuinstallation zur Sicherstellung des flächendeckenden Empfangs des neuen Digitalradios DAB+ (Ersatz bestehendes Analogradio UKW). Standort/Parzelle/Koordinaten/Nutzungszone: Port, Uf der Römersburg, Jäissberg, Parzelle 1280, Wald. Ausnahme: Baute im Wald. Auflagestelle: Bauverwaltung, 2562 Port. Einsprachefrist: Bis und mit 15. Mai 2017. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Schloss, Hauptstrasse 6, Postfach 304, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Po2001 006.694619

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Ist Ihr Bauvorhaben baubewilligungspflichtig oder nicht? Mit der Baubewilligungspflicht wird überprüft, ob ein Bauvorhaben die baurechtlichen Vorschriften einhält. Baubewilligungspflichtige Bauten Alle künstlich geschaffenen, auf Dauer angelegten Bauten, Anlagen und Einrichtungen, die fest montiert sind und die räumliche Wirkung beeinflussen können, sind baubewilligungspflichtig. Nebst Bauten wie Einfamilienhäuser, Garagen und Wintergärten sind z. B. auch folgende Bauvorhaben baubewilligungspflichtig: – Zweckänderungen ohne bauliche Massnahmen (z. B. Umnutzen einer Wohnung, wohnen im Keller) – Fassadenänderungen (Fensterersatz, neuer Farbanstrich, Änderung Balkonbrüstung, Geländer usw.), wenn das Erscheinungsbild, die Materialisierung oder die Farbgebung verändert werden – Abbrüche von Bauten – Wesentliche Terrainveränderungen z. B. im Rahmen einer Gartenneugestaltung – Vorhaben, welche den Brandschutz betreffen (z. B. Einbau einer neuen Heizung oder eines Cheminéeofens) – Vorhaben, welche die Anschlusswerte von Strom, Wasser und Abwasser verändern – Erstellung von zusätzlichen Parkplätzen mit und ohne Überdachung Baubewilligungsfreie Bauten Bewilligungsfreie Bauten sind die Ausnahme und gelten nur für die Bauzone. Sie erfordern kein Baugesuch, müssen aber dennoch die bauund privatrechtlichen Vorschriften einhalten. In der Landwirtschaftszone sowie in Schutzzonen (Ortsbildschutz, Uferschutz usw.) sind auch kleine Bauvorhaben bewilligungspflichtig. Baubewilligungsfrei sind zum Beispiel – Unbeheizte Kleinbauten mit einer Grundfläche von höchstens 10 m2 und einer Höhe von höchstens 2,5 m – Mobile Einfriedungen und Sichtschutzwände bis zu einer Länge von 4 m und einer Höhe von 2m – Fest montierte Einfriedungen und Stützmauern bis zu einer Höhe von 1,20 m – Pergolen und auf zwei Seiten offene, ungedeckte Gartensitzplätze bis zu 15 m2 Fläche – Unbeheizte Schwimmbecken bis zu 15 m2 Fläche – Beheizte Schwimmbecken bis zu 8 m3 Inhalt – Terrainveränderungen zur Umgebungsgestaltung bis zu 100 m3 Inhalt – Nachträgliche Aussenisolationen Bei widerrechtlichem Bauen ist die Gemeinde als Baupolizeibehörde verpflichtet, die entsprechenden rechtlichen Schritte einzuleiten. Sollten Sie bezüglich der Baubewilligungserfordernis unsicher sein, dann wenden Sie sich an die Bauverwaltung Port. Für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Port, 18. April 2017 Bau- und Planungskommission

Po2003 006.694765


befugt ist. Verfügungen und Entscheide können im Amtsanzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der zu grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre (Art. 26 Abs. 3 des Bewilligungsdekretes).

Safnern Flurgenossenschaft Safnern Hauptversammlung 2017 Dienstag, 16. Mai 2017, 20 Uhr im Gemeindesaal. Traktanden 1. Appell 2. Protokoll der HV vom 24. Mai 2016 3. Jahresrechnung 2016 4. Jahresbeitrag 2017 5. Orientierungen 6. Verschiedenes

Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde nicht innerhalb der Einsprachefrist gemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Baugesetz). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Artikel 30 und 31 kantonales Baugesetz. Scheuren, 5. April 2017 Gemeindeverwaltung Scheuren

Sn2001 006.694632

Der Vorstand hofft auf zahlreiches Erscheinen. Safnern, im April 2017 Sa2001 006.694756 Der Vorstand der Flurgenossenschaft Safnern

Ordentliche Burgergemeindeversammlung Freitag, 28. April 2017, 20 Uhr im Burgerhaus. Traktanden 1. Genehmigung Protokoll vom 18. November 2016 2. Genehmigung Jahresrechnung 2016 inklusiv Nachkredit 3. Genehmigung Baurechtsvertrag Parzelle Nr. 1123 4. Orientierungen 5. Verschiedenes Das Protokoll liegt spätestens siebe Tage nach der Versammlung während 30 Tagen bei der Gemeindeschreiberei öffentlich auf. Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse, die gestützt auf Artikel 49 a des Gemeindegesetzes (Rügepflicht) bereits anlässlich der Burgerversammlung in Aussicht gestellt werden müssen, sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Schloss, Hauptstrasse 6, Postfach 304, 2560 Nidau einzureichen. Safnern, im März 2017 Der Burgerrat

Sa2002

Scheuren Burgergemeinde Scheuren-Meienried

Ordentliche Versammlung Montag, 22. Mai 2017, um 19.30 Uhr im Handarbeitszimmer Schulhaus Scheuren. Traktanden 1. Protokoll der Burgergemeindeversammlung vom 7. Dezember 2016 2. Allgemeines und Verwaltung 3. Forstverwaltung 4. Jahresrechnung 2016 a) Bericht der Kassierin b) Bericht der Revisoren 5. Verschiedenes Scheuren, 25. März 2017 Der Burgerrat

Sn2002

Baupublikation Baugesuch Nr.: 448/2017. Bauherrschaft: hausconcept AG, Frieslirain 2, Postfach 220, 6210 Sursee. Projektverfasserin: hausconcept AG, Frieslirain 2, Postfach 220, 6210 Sursee. Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Carport. Standort/Parzelle: Kanalstrasse 14, Parzelle Nummer 127, Koordinaten 2’590’735/1’220’555. Zonenplan: Wohnzone W1. Beanspruchte Ausnahmen: Artikel 80 SG, unterschreiten Strassenabstand (Wendeplatz). Gewässerschutz: GWS-Zone A, gemäss Abwasserreglement der Einwohnergemeinde Scheuren und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: Bis und mit 15. Mai 2017. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 56, 2556 Scheuren. Es wird auf die Gesuchsakten und aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist im Doppel einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen sind nur rechtgültig, wenn sie angeben wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten

Studen Sprechstunde mit der Gemeindepräsidentin Die Einwohnergemeinde Studen bietet ihren Bürgerinnen und Bürgern folgende Dienstleistung an: Gemeindepräsidentin Theres Lautenschlager empfängt Sie auf Wunsch gerne zu einem persönlichen Gespräch! Das Gespräch ist kostenlos. Voranmeldungen (nur Namensangabe) unter Telefon 032 374 40 80 (Gemeindeschreiberei Studen). Montag, 15. Mai 2017, 14 bis 17 Uhr Büro Gemeindepräsidentin, Erdgeschoss Gemeindeverwaltung Studen

St2001 006.694717

Die Gemeinde Studen lanciert die E-Rechnung Ab sofort können Sie Ihre Gebühren-Rechnungen (z. B. Kehricht-, Abwasser-, Baubewilligungsgebühren, Hundetaxe usw.) bequem als E-Rechnung empfangen. Die Gemeinde Studen übermittelt Ihnen die Rechnung auf Wunsch in elektronischer Form direkt in Ihre E-Finance-Umgebung. Alles was Sie dazu benötigen ist ein Privatkonto bei Postfinance oder einer Bank sowie einen E-Finance-Zugang (E-Banking). So einfach funktioniert es 1. Registrieren Sie sich in der E-Finance-Umgebung Ihres Finanzinstituts bei den gewünschten Rechnungsstellern – unter anderem also bei der Einwohnergemeinde Studen. 2. Nach der einmaligen Registrierung erhalten Sie die E-Rechnungen der Gemeinde Studen und allenfalls von weiteren Rechnungsstellern direkt in Ihre E-Finance-Umgebung. Wenn die Rechnung in Form einer Verfügung versandt wird, erhalten Sie zusätzlich eine E-Mail, damit Sie die volle Rechtsmittelfrist ausschöpfen können. 3. Sie entscheiden alleine, wann und über welches Konto Sie die Rechnung bezahlen wollen. 4. Übernehmen oder ändern Sie das Ausführungsdatum. 5. Bezahlen Sie die Rechnung mit nur drei Klicks. 6. Bei Bedarf: Speichern oder drucken Sie den Beleg mit allen Details Ihre Vorteile – Sie reduzieren Ihren administrativen Arbeitsaufwand. – Das Abtippen der Referenznummer entfällt. Dadurch vermeiden Sie Fehler. – Sie können jederzeit und überall auf Ihre E-Rechnung zugreifen. – Sie lösen die Zahlung bequem mit nur drei Klicks aus. – Sie tragen zu einer sauberen Umwelt bei (kein Papierversand mehr). – Das Archivieren der Rechnungen in Papierform erübrigt sich. Weitere Infos und einen Überblick über weitere Rechnungssteller, die E-Rechnungen versenden, finden Sie unter www.e-rechnung.ch. St2002 006.694738

Einladung zur ordentlichen Abgeordnetenversammlung des Gemeindeverbandes Bildung Gottstatt, Orpund Donnerstag, 18. Mai 2017, um 20 Uhr im Oberstufenzentrum Orpund. Traktanden 1. Protokoll vom 22. September 2016 2. Nachkredite 3. Rechnung 2016 4. Schulsozialarbeit 5. Wahlen 6. Aus dem Schulbetrieb OSZ und BMV 7. Infos aus der Schulkommission 8. Verschiedenes Die Abgeordnetenversammlung ist öffentlich. Das Protokoll der AV vom 22. September 2016 liegt bis am 18. Mai 2017 öffentlich auf. Es kann bei der Gemeindeverwaltung in Orpund eingesehen werden. Orpund, 12. April 2017 Gv2001 Gemeindeverband Bildung Gottstatt, Orpund

Einladung zur Delegiertenversammlung des Gemeindeverbandes Im Fahr Region Brügg Datum: Dienstag, 23. Mai 2017 Zeit: 19 Uhr Ort: Im Fahr, Orpundstrasse 6, 2555 Brügg Traktanden 1. Wahl der Stimmenzähler 2. Protokoll der DV vom 16. November 2016 3. Kreditabrechnung Fenstersanierung Im Fahr 4. Jahresrechnung a) Rechnung 2016 b) Bilanz c) Nachkredite 4. Revisorenbericht 6. Heimbetrieb 7. Verschiedenes GV2002

Kirchgemeinden Kirchgemeindeversammlung Sonntag, 21. Mai 2017, im Anschluss an den Gottesdienst in der Kirche Walperswil. Traktanden 1. Begrüssung 2. Genehmigung des Protokolls der letzten Kirchgemeindeversammlung vom 27. November 2016 3. Genehmigung Rechnung 2016 4. Anlässe/Veranstaltungen 5. Verschiedenes – Kirchliche Handlungen Publikation im «Reformiert» – Einladungen Seniorinnen- und Seniorenreise: Austritte aus der Kirche – Grundhaltung Kirchliche Handlungen ausserhalb der Kirche Walperswil – Anlässe Vereine Das Protokoll vom 27. November 2016 wird ordentlich während 30 Tagen vor der Kirchgemeindeversammlung in den Gemeindeverwaltungen von Walperswil und Bühl zur Einsicht aufliegen. Einsprachen sind schriftlich an die Kirchgemeinde zu richten. Der Kirchgemeinderat Walperswil-Bühl

Ki2001

Ökumenische Beratungsstelle für Ehe-, Partnerschafts- und Familienfragen, Seeland-Biel

Einladung zur 90. Abgeordnetenversammlung

Sutz-Lattrigen Ordentliche Burgergemeindeversammlung Montag, 29. Mai 2017, 19.30 Uhr im Waldhaus. Traktanden 1. Protokoll vom 25. November 2016 2. Genehmigung Jahresrechnung 2016 und Nachkredite 3. Orientierungen 4. Verschiedenes Sutz-Lattrigen, 17. April 2017 Der Burgerrat

5. Budget 2018; Genehmigung 6. Verbandsrat: a) Wiederwahl von Herrn Jürg Rauber, Vinelz, als Verbandsratspräsident b) Wiederwahl von Frau Silvia Stähli, Büren, als Verbandsrätin 7. Verschiedenes

Gemeindeverbände

SL2001

Montag, 22. Mai 2017, 20 Uhr im Paulushaus der Kirchgemeinde Biel-Madretsch, Blumenrain 24, 2503 Biel. 1. Verhandlungen Traktanden 1. Wahl der Stimmenzähler/innen 2. Protokoll der 89. Abgeordnetenversammlung vom 23. Mai 2016; Genehmigung 3. Jahresberichte 2016: a) des Verbandsratspräsidenten b) der Beratungsstelle 4. Jahresrechnung 2016; Revisorenbericht; Genehmigung und Dechargeerteilung an Kassierin und Verbandsrat

2. Vortrag von Frau Elisabeth Brugger Wann ist «Liebe» Liebe? Vom Umgang mit Unterschieden in der Partnerschaft. 3. Apéro mit Gedankenaustausch Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung. Gäste sind herzlich willkommen. Für die Abgeordnetenversammlung: Der Verbandsrat Ki2001

006.694724

Kanton Öffentliche Auflage eines Nationalstrassenprojekts (Ausführungsprojekt) N5-Westumfahrung Biel, Abschnitt Halbanschluss Rusel – Verzweigung Brüggmoos und Zubringer rechtes Bielerseeufer, Ausführungsprojekt. Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat, gestützt auf Artikel 27a bis 27c des Bundesgesetzes über die Nationalstrassen (NSG; SR 725.11), Artikel 12 der Verordnung über die Natio-nalstrassen (NSV; SR 725.111) sowie Artikel 27 ff. des Bundesgesetzes über die Enteignung (EntG; SR 711) das ordentliche Plangenehmigungsverfahren eingeleitet. Öffentliche Planauflage Das Projekt, einschliesslich des Umweltverträglichkeitsberichts und des Rodungsdossiers, liegt während der Auflagefrist bei folgenden Gemeinden während der ordentlichen Schalteröffnungszeiten zur öffentlichen Einsichtnahme auf: – Stadt Biel, Stadtplanung, Zentralstrasse 49, 2502 Biel, 5. Stock – Stadt Nidau, Schulgasse 2, Postfach 240, 2560 Nidau – Gemeindeverwaltung Bellmund, Hohlenweg 3, Postfach 16, 2564 Bellmund – Bauverwaltung Brügg, Mettgasse 1, 2555 Brügg – Gemeindeverwaltung Ipsach, Dorfstrasse 8, 2563 Ipsach – Gemeindeverwaltung Leuzigen, Dorfstrasse 9, 3297 Leuzigen – Gemeindeverwaltung Port, Lohngasse 12, 2562 Port – Einwohnergemeinde Studen, Hauptstrasse 61, Postfach 128, 2557 Studen – Gemeindeverwaltung Twann-Tüscherz, Moos 11, Postfach 16, 2513 Twann Die Auflagefrist läuft vom 18. April 2017 bis und mit 23. Mai 2017. Das Bauvorhaben ist zur Veranschaulichung im Gelände ausgesteckt respektive profiliert. Ebenso sind die geänderten Grundstücksgrenzen gekennzeichnet. Folgende Farben werden für die Aussteckung verwendet: rot: Landerwerb definitiv blau: Landerwerb provisorisch violett: Achse N5 orange: Bauwerke und Gebäude grün: sekundäre Achse Einwände gegen die Aussteckung oder die Aufstellung von Profilen sind sofort, jedenfalls aber vor Ablauf der Auflagefrist beim Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), Kochergasse 6, 3003 Bern, vorzubringen (Art. 27a NSG). Wird durch die Enteignung in Miet- oder Pachtverträge eingegriffen, die nicht im Grundbuch vorgemerkt sind, so haben die Vermieter und Verpächter ihren Mietern und Pächtern sofort nach Empfang der persönlichen Anzeige davon Mitteilung zu machen (Art. 32 EntG). Verfügungsbeschränkung Vom Tag der öffentlichen Bekanntmachung der Auflage an dürfen ohne Bewilligung des Bundesamtes für Strassen ASTRA auf dem vom Auflageprojekt erfassten Gebiet keine rechtlichen oder tatsächlichen Verfügungen getroffen werden, welche die Erstellung oder die Enteignung der projektierten Anlage erschweren oder verteuern (Art. 27 b Abs. 3 NSG und Art. 42 bis 44 EntG). Anhörung betroffener Dritter Wer nach den Vorschriften des Eidgenössischen Verwaltungsverfahrensgesetzes (SR 172.021) oder des Bundesgesetzes über die Enteignung Partei


ist, kann gestützt auf Artikel 27d NSG während der Auflagefrist beim Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), Kochergasse 6, 3003 Bern, schriftlich mit Antrag und Begründung gegen das Projekt Einsprache erheben. Wer keine Einsprache erhebt, ist vom weiteren Verfahren ausgeschlossen. Die Gemeinden wahren ihre Interessen mit Einsprache. Innerhalb der Auflagefrist sind auch sämtliche enteignungsrechtlichen Einwände sowie Begehren um Entschädigung oder Sachleistung geltend zu machen. Nachträgliche Einsprachen und Begehren nach den strengen Voraussetzungen in den Artikeln 39 bis 41 EntG sind beim UVEK einzureichen. Bern, 24. März 2017 Tiefbauamt des Kantons Bern Nationalstrassenbau Der Vorsteher: Jean-Pierre Zürcher

KT2001 006.694407

Schiesswesen

Diverses EINWOHNERGEMEINDE MÖRIGEN Die Perle am Bielersee

pendeltüren, türen, rollos, spannrahmen lichtschachtabdeckungen in allen RAL-farben lieferbar «porter houzwurm» h. möri schreinerei port tel. 032 331 65 46 natel 076 580 14 99 <wm>10CAsNsjYwMNM1szAxMjUHACGkiGoNAAAA</wm>

Die Einwohnergemeinde Mörigen besetzt neu auf 1. Dezember 2017 die Stelle als

tu5tS2YfPFRsTFGmqpYQUFRmWHIUyIsJrgC0WIo5Yv43Ou7zegBVOGRcWAAAAA==</wm>

Hauswart/in für die Schulanlagen (100%)

00 06-6 693890

lhre Aufgaben • Verantwortlich für eine optimale Reinigung, Pflege und Wartung der Schulanlage • Sicherstellung der dauernden Benutzbarkeit der Schulanlage • Zusammenarbeit und Unterstützung der Schulleitung, Lehrkräfte, Vereine und Benutzer der Anlagen als Dienstleistung • Erledigung von besonderen Aufgaben nach Zuweisung Sie bieten • Eidgenössisch diplomierte/r Hauswart/in oder abgeschlossene handwerkliche Grundausbildung mit der Bereitschaft, die Hauswartschule zu besuchen • Hohe Sozialkompetenz im Umgang mit der Lehrerschaft, Schülern und Vereinen • Selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise • Zuverlässige, saubere und speditive Arbeitsabläufe • Freundliches und korrektes Auftreten • Bereitschaft zu teilweisen Dienstleistungen abends und an Wochenenden <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNzMDAC8sCQ0NAAAA</wm>

<wm>10CEXLKwqAUBAF0BU53PmrUwR57WEQu0XM7j8JFsOJp_dywmdt29H2Am

Vereinigte Schützengesellschaft Spärs Port VSG Spärs Port: Brügg, Nidau, Port

Obligatorischer Schiesstag 2017 Am nächsten Mittwoch, 26. April 2017, 17.30 bis 19.30 Uhr, Schiessplatz Spärs Port Letzte Standblattausgabe: 19 Uhr Nächster OP-Termin: 17. Mai 2017 Mitzubringen sind Adressetikette, Dienst- und Schiessbüchlein bzw. Leistungsausweis, Gehörschutz sowie amtlicher Ausweis. Der Vorstand

Sch2001 006.694704

Samstag, 22. April 2017 10.00 – 15.00 Uhr

Wir bieten • Hohe Selbstständigkeit und Eigenverantwortung • Abwechslungsreiche Arbeitsstelle in einem lebendigen Umfeld mit Kindern und Erwachsenen • Fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten • Zeitgemässe Anstellungsbedingungen in einer modern geführten und strukturierten Gemeindeorganisation

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQxMLMAAK0X_u8NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_L9uXUcNCZlbEASPIWjur0gwiCffGFEEn7VvR98DsMlahnkkdSFDG4XOQKYnsM7MLKgJFqqsbfmLnM91vxe3NztUAAAA</wm>

beim Gemeindehaus

Mit kunter BUNTEN Ständen

Haben wir lhr lnteresse geweckt? lhre Bewerbungsunterlagen mit Foto senden Sie an die Gemeindeverwaltung Mörigen, z. Hd. Frank Herren, Schulstrasse 21, 2572 Mörigen, Stichwort «Hauswart».

Festwirtschaft: • • • • • •

Für weitere Auskünfte steht lhnen Gemeindeschreiber Frank Herren, Tel. 032 397 02 03, E-MaiI: frank.herren@moerigen.ch, gerne zur Verfügung. Weitere lnformationen zur Gemeinde finden Sie auf www.moerigen.ch.

Verschiedenes

Der Gemeinderat

006-694766

Es lädt herzlich ein:

Richterliches Verbot

006-694068

Die Eigentümerschaft der Grundstücke AegertenGrundbuch Blatt Nrn. 688 und 1212 lässt hiermit dieselben gegen jede Besitzesstörung mit einem zeitlich unbefristeten gerichtlichen Verbot belegen. Verboten ist insbesondere das Parkieren von Fahrzeugen aller Art durch Unbefugte auf den genannten Grundstücken. Besucher sind berechtigt, die markierten Besucherparkplätze zum Abstellen ihrer Motorfahrzeuge zu benutzen. Widerhandlungen gegen dieses Verbot werden – auf Antrag – mit Busse bis zu Fr. 2000.– bestraft. Wer das Verbot nicht anerkennen will, hat innert 30 Tagen seit dessen Bekanntmachung und Anbringung auf dem Grundstück beim Gericht Einsprache zu erheben. Die Einsprache bedarf keiner Begründung. Die Einsprache macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam. Bewilligt. Ve2001 Biel/Bienne, 10. April 2017 Regionalgericht Berner Jura-Seeland Zivilabteilung Die a. o. Gerichtspräsidentin: Gerber

Fisch Bratwürste Pommes Frites Kaffee und feine Kuchen frische Waffeln Unterhaltung mit der Space Group

006-694706

Tag der offenen Tür

Männerchor Ipsach

Am Oberfeld 7–11 in Bühl b. Aarberg

sucht Sänger, gleich welcher Stimmlage <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNzADAKmLU1sNAAAA</wm>

0MzEz0TA0trAxNDCyMDQ3MrQ1MgZWRkYWxtbGxoYeqA0KIXX5CSBgAcj9USVAAAAA==</wm>

Schnupperprobe am 26. April 2017 im Singsaal des Mehrzweckgebäudes Ipsach um 19:30 Uhr oder Info unter Telefon-Nr. 079 732 66 88 www.maennerchor-ipsach.ch

Gesund Aktiv Fit

Modernes Neubauprojekt in ruhigem und sonnigem Wohnquartier. 4½-Zimmer-Wohnungen im EG/OG und 5½-Zimmer-Dachwohnungen. www.amoberfeld.ch Verkaufspreise ab Fr. 610 000.– Bezugsbereit Sommer/Herbst 2017 <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDG1NAIAKd9cpQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKsQqAMAwFvyjlJU3b1IzSrTiIexdx9v8nq5twD-7B9e4p4NvatqPtzgAy5aqpiosiTHOFhCQOhQq4LJwjo5j9arJ5BBhvQtDJ4EwRFG2kauE-rwem8QzOcAAAAA==</wm>

006.694745

Fitness Krafttraining

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDE1NQAACfHn5w8AAAA=</wm> <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNTUAALcOw8wNAAAA</wm>

<wm>10CFXKsQ6AIAyE4SeiOUpLxY6GjTgYdxbj7PtPgpvJf8MlX2uuhG9b3c96eASQQy6iCk-cKKpLZoKYQyCMaCvKYBot_XhYxmGgTxMgo44SZuiWEz3X_QIlCMhEcQAAAA==</wm> <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zSxNTUwNrYyNjPUNTaxMzIz0DE3NrAxNDCyMDQ3MrQxNTYwNzYwMza2NjoJADQotefEFKGgAq1ntKVAAAAA==</wm>

Beratung und Verkauf: Frau Anouk Bregnard Tel. 032 328 40 40 anouk.bregnard@brelux.ch

Solarium Massage

10 bis 14 Uhr 10 bis 14 Uhr

006-694592

Information an unsere Inserenten

Gratis Parkplätze

Bielersee-Kombi & Regional-Kombi vom 4. Mai 2017 Wegen 1. Mai 2017 ist der Inserateschluss für die Ausgabe vom 4. Mai 2017 auf Freitag, 28. April 2017, 9.00 Uhr vorverschoben.

HERAKLES Schulstr. 1 2572 Sutz-Lattrigen 032 397 10 93 www.herakles-fitnesspark.ch

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

006-694550

FITNESSPARK

www.bielerpresse.ch

Samstag, 22. April 2017 Samstag, 13. Mai 2017

HerzKreislaufTraining

Impressum Erscheint wöchentlich am Donnerstag mit einer Auflage von 20 193 Exemplaren (WEMF 2016). Inserate Publicitas AG, Murtenstrasse 7, 2502 Biel Tel. 058 680 97 00, Fax 058 680 97 01 E-Mail: nidaueranzeiger@publicitas.ch Inseratenpreise (s/w): Amtliche Anzeigen der Gemeinden: Fr. 0.40/mm, übrige Fr. 0.51/mm, Inserate aus dem Verteilgebiet Fr. 0.43/mm, übrige Schweiz Fr. 0.52/mm. Alle Preise zzgl. MwSt. Inseratenschluss: Dienstag, 14.00 Uhr Abonnemente W. Gassmann AG, Längfeldweg 135, 2504 Biel, Tel. 032 344 81 11, Fax 032 344 83 36 Abonnementspreis Fr. 150.–/Jahr (zzgl. MwSt.) Verlegerin/Herausgeberin Anzeiger-Genossenschaft Nidau. Für die Verteilung ist die jeweilige Gemeinde verantwortlich.

Besuchen Sie uns vor Ort am

www.publicitas.ch/biel


Kirchenzettel Woche vom 21. bis 27. April BÜRGLEN www.buerglen-be.ch Bestattungen 24. bis 28. April 2017, Pfr. Hans Ulrich Germann, Tel. 032 373 42 88 • Freitag, 21. April, Frauentreff Bürglen– Tulpenausstellung in Morges, 10.45 Uhr Treffpunkt Bahnhof Brügg Anna Lang, Sozialdiakonie • Sonntag, 23. April, Kirche Bürglen, Aegerten, 10 Uhr, Gottesdienst mit Pfr. Niklaus Friedrich, Meikirch Orgel: Christine Ryser • Sonntag, 23. April, Kirchgemeindehaus Brügg, 17 Uhr, «Butterbrot» – ein Konzert mit Klezmer-Musik mit dem Ensemble «Klezmer Pauwau» • Sonntag, 23. April, Gemeindehaus Merzligen, 20 Uhr, Gottesdienst mit Pfr. Andri Kober • Montag, 24. April, Mehrzweckanlage Erlen, Brügg, 14.30 bis 17 Uhr, Café Santé – Begegnung und Bewegung • Dienstag, 25. April, Pfarrhaus Aegerten, «Raum der Begegnung», 9 bis 11 Uhr, Literaturzirkel • Dienstag, 25. April, Kirchgemeindehaus Brügg, 9.30 bis 11.30 Uhr, PippilottaTreff für Mütter, Väter und Grosseltern • Mittwoch, 26. April, Kirche Bürglen, Aegerten, 8 Uhr, liturgisches Morgengebet

GOTTSTATT Mehr unter www.gottstatt.ch • Freitag, 21. April, 14 Uhr, Kinderwoche bei der Kirche Gottstatt 19 Uhr, Abschlussfeier Kinderwoche • Sonntag, 23. April, 20 Uhr, Loben-Abendgottesdienst in der Kirche Gottstatt Predigt: Pfr. A. Müller, E-Piano: K. Grunder Abholdienst: Yvonne Eigenheer, Telefon 032 355 10 16 • Montag, 24. April, 17.05 Uhr, KUW Kl. 9 d/Gym., Unterricht im Kirchgemeindehaus 19.30 Uhr, Sitzung Kirchgemeinderat • Dienstag, 25. April, 6.30 Uhr, Morgengebet 7.05 Uhr, KUW Kl. 9 b/c/Gym., Unterricht im Kirchgemeindehaus • Mittwoch, 26. April, 9 Uhr, Wort, Stille, Gesang im Kirchgemeindehaus (Kapitelsaal) 13.30 Uhr, KUW Kl. 1 (alle), Unterricht im Kirchgemeindehaus

NIDAU www.ref.ch/nidau Nidau, Ipsach, Port, Bellmund Pikettdienst, Tel. 032 332 20 66 NIDAU • Freitag, 21. April, 6.30 bis 7.30 Uhr, Morgengebet im Kirchgemeindehaus • Sonntag, 23. April, 9.30 Uhr, JodlerGottesdienst «Alles, was Aate het, söll Gott lobe!» mit Pfarrerin E. Joss, Jodlerklub Echo Port und Ursula Weingart, Orgel, anschliessend Apéro mit Züpfe • Dimanche, 23 avril, 10 h, culte 4D avec Bienne à l’église du Pasquart de Bienne avec la pasteure E. Dobler • Montag, 24. April, 19.30 bis 21 Uhr, Lesezirkel für Frauen im Kirchgemeindehaus • Donnerstag, 27. April, 19 Uhr, Zweiter Abend «Sterben und Tod» ZENTRUM IPSACH • Donnerstag, 27. April, 11.45 Uhr, Mittagstisch für Senioren im Zentrum Ipsach. Anmeldung bis Montagmittag, 24. April bei Peter Hänni, Telefon 032 331 52 86 PORT

• Montag, 24. April, 9 bis 11 Uhr, Pfarrsaal Ligerz, Café Zwischenhalt • Mittwoch, 26. April, 14 bis 17 Uhr, Dorfgasse 21, Twann, «Weisch no?»–Treff • Donnerstag, 27. April, 14.30 Uhr, Treffpunkt Bahnhof Ligerz, Fahrt ins Blaue. Mit dem Oldtimer-Postauto und Heidi Ruder, Heide Nussbaumer, Brigitte Affolter. Anmeldung bis 20. April bei Brigitte Affolter, Tel. 079 439 50 98. Verschiebung bei Regen vorbehalten • Donnerstag, 27. April, 19.45 Uhr, Pfarrsaal Twann, KirchenKino. «Ein Mann namens Ove». Film von Hannes Holm (2016). Mit Verena Jenzer und Brigitte Affolter Pikettdienst 17. bis 23. April: Pfr. Eric Geiser, Tel. 032 324 18 81 oder 079 533 47 12 24. April bis 2. Juli: Pfr. Marc van Wijnkoop Lüthi, Tel. 079 439 50 99

ÄRZTE

0900 900 024 (Fr. 1.95/Minute)

Gottesdienste/Horaire des messes

Samstag/Sonntag, 22./23. April St. Maria Ste Marie Juravorstadt 47, Biel

deutsch français italiano portugiesisch

So 10.00 11.00 17.00

plurilingue

8.45

Bruder Klaus St-Nicolas

9.45

Aebistr. 86, Biel

deutsch français 18.00 castellano

11.30

APOTHEKEN

Christ-König Christ-Roi

italiano kroatisch

9.15 17.00

www.notfall-seeland.ch

MISSIONE ITALIANA Rue de Morat 50 italiano

www.kirche-sutz-lattrigen.ch

LENGNAU Kath. Zentrum

• Mittwoch, 26. April, 9.30 Uhr, Kirche Sutz, Wort, Stille, Gesang im Chor der Kirche Sutz, anschliessend Kaffee/Tee

deutsch

10.00

Katholische Pfarrei Lyss (Marienkirche am Oberfeldweg 26) Weisser Sonntag

• Freitag, 28. April, 13.45 Uhr, Pfarrstübli, Beginn der KUW 2. Klasse mit C. Wilhelm, Katechetin Nächster Gottesdienst in Sutz am 7. Mai (mit Kirchgemeindeversammlung) Bitte beachten Sie die Angebote der Nachbargemeinden.

TÄUFFELEN www.kg-taeuffelen.ch Abdankungsdienste bis 12. Mai: Pfarrerin Monika Clémençon, Tel. 077 474 06 53 • Donnerstag, 20. April, 14 Uhr, offene Abschlussfeier der Kinderbibelwoche in der ref. Kirche für Familien, Gäste und andere Interessierte

Samstag, 22. April 10 Uhr Erstkommunion-Feier mit Priester M. Neufeld Feierlicher Einzug der Erstkommunikanten Musikalische Gestaltung: Akkordeonensemble von Monika Portmann Sonntag, 23. April 11 Uhr Erstkommunion-Feier mit Priester M. Neufeld Feierlicher Einzug der Erstkommunikanten Musikalische Gestaltung: Akkordeonensemble von Monika Portmann

Katholische Pfarrei Ins-Täuffelen Ins, Marienkirche Samstag, 22. April 10.15 Uhr Erstkommunion-Feier, Eucharistiefeier, Apéro

• Freitag, 21. April, 10 Uhr, Andacht im Wohn- und Pflegeheim Montlig mit Pfarrerin Mariette Schaeren Klavier: Marisa Flückiger • Sonntag, 23. April, kein Gottesdienst Nächster Gottesdienst am Freitag, 28. April, 20 Uhr, Laudate-Feier Taizélieder – Gebet – Texte – Stille – Musik Pfarrerin Monika Clémençon Orgel: Marisa Flückiger

Sonntag, 23. April 10.15 Uhr Erstkommunion-Feier, Eucharistiefeier, Apéro 20 Uhr Stunde der Stille

Täuffelen, Zentrum Peter und Paul Donnerstag, 27. April 9 Uhr Eucharistiefeier

WALPERSWIL/BÜHL

Evangelisches Gemeinschaftswerk

www.kirche-walperswil-buehl.ch

Jurastrasse 43, 2502 Biel

• Freitag, 21. April, 10 Uhr, Gottesdienst «Wort und Musik» Pfarrerin Christine Rupp Senften Organistin Satomi Kikuchi

Sonntag, 23. April, 9.30 Uhr, Gottesdienst, Predigt: Philémon Wasem Ara-Treff, Kinderhüte

• Sonntag, 23. April, kein Gottesdienst Bitte beachten Sie das Angebot der umliegenden Kirchgemeinden

0842 24 24 24

(Ortstarif)

Zahnärztlicher Notfalldienst für Erwachsene und Kinder

17.00

Schiblistr. 3a

• Donnerstag, 27. April, Fahrt ins Blaue mit Zvierihalt in Ins und Besuch des Albert Anker Ateliers Der Frühlingsausflug für Pensionierte – 13.30 Uhr Uhr Werkhof Lattrigen – 13.10 Uhr Kirche Sutz – 13.20 Uhr Lädeli Sutz Anmeldung bis 24. April an A. Rüfli, Tel. 032 397 20 88

(erst ab direkter Kontaktherstellung mit dem Arzt). Bitte nur anrufen, wenn Ihr Hausarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar sind. Für die Region Biel mit Gemeinden Biel, Orpund, Scheuren, Schwadernau, Aegerten, Brügg, Nidau, Port, Bellmund, Jens, Studen, Ipsach. Die Ärzte der Region stellen Ihnen zu Ihrer Erleichterung bei Notfällen einen 24-StundenService zur Verfügung.

SPITALZENTRUM

Geyisriedweg 31, Biel

SUTZ- LATTRIGEN

LE NOUVEAU CINÉMA SUISSE LES DROITS HUMAINS AU CINÉMA 24/03 – 25/04/2017

Ärztlicher und kinderärztlicher Notfalldienst

Kath. Kirche Biel und Umgebung Eglise cath. Bienne et environs Sa 17.00

Tag und Nacht

ZAHNARZT

0900 903 903 (Fr. 1.95/Minute)

Fr/Ve 21/04 20h30* Sa/Sa 22/04 18h00 20h30 So/Di 23/04 10h30 18h00 20h30 *In Anwesenheit der Regisseurin/en présence de la réalisatrice

SKIZZEN VON LOU

Lisa Blatter, CH 2016, 82’, Dialekt/d,f »» Lou ist eine unruhige Nomadin: Immer auf der Jagd nach Freiheit und Ungebundenheit, hat die Mittzwanzigerin längst verdrängt, wovor sie eigentlich davonläuft. Ohne ein fixes Zuhause und mit der Absicht, ins Ausland zu verreisen, begegnet sie eines Tages Aro – und Aro ist anders. Die beiden berühren sich ungewollt, viel tiefer als beabsichtigt. Ohne dass Lou es merkt, sind da auf einmal Erwartungen und Eifersucht – Gefühle, die ihrem Streben nach Unabhängigkeit widersprechen. Für Lou ist es der Beginn einer emotionalen Auseinandersetzung mit sich selbst: Eine Reise in die eigene Vergangenheit, die sie aus dem kochenden Kessel des sommerlichen Zürichs in die kühle Ruhe eisiger Gletscherlandschaften führt. Lou, jeune citadine qui a la bougeotte, toujours à courir après la liberté, a depuis longtemps refoulé ce devant quoi elle fuit. Sans toit fixe, elle a l’intention de partir à l’étranger. Mais un beau jour, elle rencontre Aro – et Aro est différent. Malgré eux, ces deux-là sont touchés l’un par l’autre, bien plus que ce qu’ils envisageaient. <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxtjADAH2pg5QNAAAA</wm>

<wm>10CEXLqwqAQBAF0C9yuHfn4a5TBNkmBrFbxOz_J8FiOPGsa7rgs_Tt6HsCMUQzrZF0l4ZIb0XMmDBqAccJ1bywKlKVzvk_cj7X_QJDsSXEVQAAAA==</wm>

(erst ab direkter Kontaktherstellung mit dem Zahnarzt). Für Biel, Nidau, Brügg, Lengnau, Pieterlen, Täuffelen, Ins, Erlach, Neuenstadt. Der Notfalldienst ist bar zu bezahlen. Nach 20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen ist zusätzlich zur Behandlung ein Zuschlag zu entrichten. Tierarzt Notfalldienst (Kleintiere) Biel und Umgebung

TIERARZT

0900 099 990 (Fr. 2.–/Minute)

Falls der eigene Tierarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar sind, kann der Notfalldienst beansprucht werden, keine Permanence. Der Notfalldienst ist BAR zu bezahlen. Zusätzlich zur Behandlung ist ein Zuschlag zu entrichten.

Sanitätsnotruf 144 oder 032 325 15 50 Feuerwehrnotruf 118

Mo/Lu 24/04 18h00 20h30 Di/Ma 25/04 18h00 20h30

DEMI-VIE À FUKUSHIMA

Mark Olexa, Francesca Scalisi, CH/F 2016, 61’, Ov/d,f »» Am 11. März 2011 traf ein mächtiger Tsunami die Küste und ein Atomkraftwerk in der Präfektur Fukushima. Viele Menschen starben, und Tausende mussten aus der Gegend fliehen. Ein Mann jedoch entschloss sich, in der Sperrzone zu bleiben und der Radioaktivität zu trotzen. In der Stille, begleitet vom Wind als einzige Hintergrundmusik, bestellt Naoto Matsumura weiterhin seine Felder und füttert sein Vieh. Seine Präsenz vereitelt die Strategie der Regierung, den Unfall allmählich in Vergessenheit geraten zu lassen. Naoto bleibt in dieser Gegend, als Hüter der Vergangenheit und als Erinnerung daran, dass die Menschheit sich ändern muss. Le 11 mars 2011, un puissant tsunami a submergé la côte et une centrale nucléaire dans la préfecture de Fukushima. De nombreuses personnes sont mortes et des milliers d’autres ont dû fuir la région. Cependant, un homme a décidé de rester dans la zone rouge et de défier la radioactivité. En silence, avec le vent pour seule musique rythmant ses journées, Naoto Matsumura continue de prendre soin de sa terre et de nourrir son bétail. Sa seule présence devient un obstacle à la stratégie du gouvernement, soucieux d’effacer l’incident des mémoires. En restant dans cette région, Naoto se fait le protecteur du passé et rappelle que l’humanité doit changer. 6-694386/K

Notfalldienst der Region Twann, Ligerz, Tüscherz-Alfermée, L’Entre-Deux Lacs

www.filmpodiumbiel.ch info@filmpodiumbiel.ch Seevorstadt/Faubourg du Lac 73 T 032 322 71 01

Neu ab 1. Juli 2012: 0900 900 024 (1.95/Minute)

006-692372

Evangelisch-reformierte Landeskirche

Notfalldienste

Ärztlicher Notfalldienst Region Lyss (Worben) Region Aarberg Region Erlach-Ins-Täuffelen Region Büren (inkl. Safnern)

Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall <wm>10CAsNsjYwMNM1szQyNjcCAHcuHTENAAAA</wm>

wMDM10zSyNjcyNrQ1MLPXMTa0tLPSNDIzNrQyMgMDA0szI0NjIzsbQ0M7I2NrQwsHBAaNGLL0hJAwCBAYfMVAAAAA==</wm>

Zentrale

Telefon +41 32 391 82 82

Rettungsdienst Notfallnummer 144

Falls Ihr Hausarzt nicht erreichbar ist, wählen Sie Tel.-Nr. 0900 144 111 (2.08 Fr./Minute). Mit Natel easy nicht erreichbar. Hausarzt Notfall Seeland

Heilsarmee

Dufourstr. 46, 2502 Biel Tel. 032 345 13 79

• Dienstag, 25. April, 12 Uhr, Mittagstisch im Restaurant Kreuz, Bühl Voranmeldung Tel. 078 637 28 40

ORGANISATIONEN IM AMT NIDAU

Sonntag, 9.30 Uhr, Gottesdienst

• Mittwoch, 26. April, 14 bis 16.30 Uhr, KUW 4. Klasse, Unterricht im Spycher Walperswil

Mennoniten-Gemeinde Brügg Poststrasse 3, 2555 Brügg www.menno.ch/bruegg Auskunft: Tel. 032 373 54 39 Sonntag, 10.05, Gottesdienst

Kirchgemeinde Bürglen

Evangelische Mission Biel Christliches Zentrum Alex.-Schöni-Strasse 28 2503 Biel

Sechste Abendmusik Sonntag, 23. April 2017 17 Uhr

SPITEX AareBielersee Stützpunkt Nidau

032 332 97 97

Stützpunkt Port

032 332 97 97

Stützpunkt Safnern

032 332 97 97

Stützpunkt Twann

032 332 97 97

SPITEX Bürglen

032 373 38 88

SPITEX Seeland Stützpunkt Walperswil

032 396 47 40

Nidau

Praxis für Hals-, Nasenund Ohrenkrankheiten

Bellmund, Ipsach, Port, Sutz-Lattrigen

Orpund, Meinisberg, Safnern, Scheuren

Dr. med. H. Kündig

Ligerz, Tüscherz-Alfermée, Twann

Lyss, Fabrikstrasse 23 Tel. 032 386 12 12 Praxis geschlossen vom 1. Mai 2017 bis 7. Mai 2017 <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNzACALBPPlwNAAAA</wm>

Aegerten, Brügg, Jens, Merzligen, Schwadernau, Studen, Worben

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR9Hft2lFDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3RhrxZ-3b0fdkrlNt6iwJC3JNCChasiKE4TMMyiJhWQpCl3_Q-Vz3C0sCcydTAAAA</wm>

Bühl, Epsach, Gerolfingen, Hagneck, Hermrigen, Mörigen, Täuffelen, Walperswil

Sonntag, 9.15 Uhr, Gottesdienst mit Rolf Schott. Kinderprogramm 11.15 Uhr, Gottesdienst ohne Kinderprogramm

«BUTTERBROT» KLEZMER-MUSIK . . . <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxN7UAAOtSnMENAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LZr11FDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrhs_bt6HsCPnkr1SLZjBo8RY2keqJwCLjObMoiEkhVDl_-Q-dz3S83fIdyVQAAAA==</wm>

• Mittwoch, 26. April, 11.45 Uhr, Mittagstisch für Senioren im Restaurant Waldschenke. Anmeldung bis Freitagnachmittag, 21. April bei Anita Wennekes, Telefon 032 331 70 32

PILGERWEG BIELERSEE Aktuelle und ausführliche Informationen immer über: www.kirche-pilgerweg-bielersee.ch • Donnerstag, 20. April, 20 Uhr, Schulhaus Ligerz, Probe des Ad-hoc-Chors • Sonntag, 23. April, 10.15 Uhr, Kirche Ligerz, Gottesdienst am Sonntag Quasimodogeniti. Mit Miriam Vaucher (Musik), cand. theol. Sina von Aesch

Freier Eintritt Beitrag an die Kosten erwünscht

Bestattungsdienste <wm>10CAsNsjYwMNM1szSytDAHAOFDeMsNAAAA</wm> <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMLG0tAAA4-bzcQ8AAAA=</wm>

<w m>1 0CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zSyNLC3NrYyNjPUNTa3MzPVNjUxNrA2MjIyMDQ3MrQwMjY0NDCxMDoAoLSzMHhBa9-IKUNAB0EsW4VAAAAA==</wm> <wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jNa9eWjUkyRxAEP0PQ_L9i4BCXvMu7da3O-FjadrS9CoCgyFZKrknBSbxOwZ7cximhEJ9RRM0N8espD1Ggvw0JCNLHcCWLLiXxfV4PpWnVHXIAAAA=</wm>

Bitte senden Sie den Text an biel@publicitas.ch

Begleitung und Beratung

H. Gerber

Bestattungsdienste Geiser von Aesch Bestattungen

Samuel Geiser Bestattungen Obergasse 15 2555 Brügg 032 373 13 74

Bestattungsdienste in Nidau Zu Ihren Diensten Tag und Nacht Tel. 032 331 05 09 rohrbach.ag@bluewin.ch www.rohrbach-bestattungen.ch

Lyss Geiser 032 384 67 84 Lyss von Aesch 032 384 10 56 geiser-bestattungen.ch Rund um die Uhr erreichbar <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDY3MAUAFB2pdA8AAAA=</wm> <wm>10CAsNsjYwMNM1szQ2NzAFAKrijV8NAAAA</wm>

<wm>10CFWKsQ6AIAwFv6jktdACdjRsxMG4sxhn_38S3RwuuUuud9eAj7VtR9udARhZjRnqCRJUPCMUM3YIq4DzghJtUn83lRkCjHchCLEOFIpKaUpO4T6vBwU941ZwAAAA</wm> <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LZru1FDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrhs_bt6HsCPnnTgGWBkVrJAFV3ToiwgGPmJqwemiqlxvIXOp_rfgEBhpNXVAAAAA==</wm>

006-692987

BELLMUND

Klezmer Pauwau Viktor Pantiouchenko Ivan Nestic Fred Singer

Inserateschluss für Todesanzeigen und Danksagungen im Nidauer Anzeiger: Dienstag, 16 Uhr

006-693316

006-693705

• Donnerstag, 27. April, 13 bis 17 Uhr, jassen im Lokal der «Pfadi trotz allem» Allmendstrasse, vis-à-vis Ruferheim

. . .ist die in Töne gefasste, zwischen Melancholie und Fröhlichkeit schwankende Sprache der Seele 006-694758

• Mittwoch, 26. April, 9 bis 10 Uhr, Bibelgesprächskreis im Kirchenraum

24/24 Bestattungsdienste Pompes funèbres Onoranze funebri www.bestattung-monbaron.ch <wm>10CAsNsjYwMNM1szQ2NjQDAI0qltgNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zS2NjQzNrI2MLPUNDawtzPQtzE2sDQyNTIwNDcysDC2NTY0tzoAJjI0MTMweEDr34gpQ0ALHVhz5TAAAA</wm>

B. Monbaron

Nachfolger v. E. Kläy

Nidau und Umgebung, Tel. 032 365 99 88, 079 334 73 39


Ligerz und Twann-Tüscherz heissen Sie herzlich willkommen Dorfladen Twann

www.rebbaumuseum.ch

Das kleine gemüTliche ResTauRanT im WinzeRDoRf Wo sich Jung unD alT TRiffT – Fangfrischer Fisch und ausgewählte Fleischgerichte – Grosse Auswahl an Bielersee- und Walliser-Weinen – Schöne Terrasse unter der Rebenpergola – Heimeliger Gewölbekeller

2017 Hoffest <wm>10CAsNsjYwMNM1szS2tDQAAGaAu_QNAA AA</wm>

Rebbaumuseum am Bielersee «Hof» | Ligerz <wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfR7F7p0VJDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe5rgs7btaHsCdaihEchiJqSnkuJkQuEFnGbCwnwEUkv1WP4j53PdL2ZNqulVAAAA</wm>

– frische regionale Produkte z. B. Gemüse, Käse, Fisch, Eier, Wein, Wurst – diverse Bio-Produkte – italienische Spezialitäten – exklusive, original Olivenölseifen aus dem Salon de Provance

Dorfladen Twann

Moos 21 – Twann – Tel. 032 315 16 55

Weinbau kapfgut

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnM5Wt-lk-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

Familie Theo Soland · 2513 Twann · Tel /Fax 032 315 18 46 www.kapfgut.ch · info@kapfgut.ch Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5F-A'VPsO-Cx-jDxwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOmo-LtGZPX-ry-CqyKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0T"e'.zTF%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ovLu=.YvA%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%XmCZa+mrV+9X+MA%iKwJ%lID3+vu2+X1Gu%3a%cdFOog%5e</wm>

Das kapfgut, das Weingut mit einer der schönsten aussicht auf den Bielersee und das seeland ist perfekt geeignet für jegliche events. Planen Sie ein Apéro, eine Degustation, einen Grillanlass oder ein Barbecue, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir erläutern Ihnen gerne unsere Angebote für Ihren Familienanlass, Geburtstag, Firmenausflug oder dergleichen. Dazu geniessen Sie eine reichhaltige Palette Twanner-Weine und Spirituosen aus eigener Produktion. Mit Ihnen anzustossen freut sich das Kapfgut-Team, das sympathische Weingut in Ihrer Nähe, bis dann, Theo Soland.

Sonntag 7. mai 2017

Saisoneröffnung mit Gottesdienst, Vernissage, Festwirtschaft und musikalischer Begleitung Das Museum ist von Mai bis Ende Oktober am Samstag und Sonntag von 13.30 bis 17.00 Uhr geöffnet. Geführte Besuche, Apéros, Bielersee-Weindegustationen wie auch die Miete von Lokalitäten sind während des ganzen Jahres möglich.

Restaurant Traube Twann, Dorfgasse 13, 2513 Twann Tel. +41 (0)32 315 70 71, www.traube-twann.ch

Information und Reservation: Tel. 032 315 21 32 (Di bis Do, 9 bis 11 Uhr), info@rebbaumuseum.ch, www.rebbaumuseum.ch

BOOTE – TRADITION UND LEIDENSCHAFT Seit 1898 bieten wir sämtliche Dienstleistungen rund um den Bootsbau und den Bootshandel an und richten neu den Fokus wieder verstärkt auf unsere grösste Passion. Wir bauen Ihr Boot. Bootbau & Bootshandel Wartung & Reparatur Winterlager & Hafenplätze Bootswerft Rohn AG Strandweg 77, 2513 Twann www.rohn-boote.ch

BO

OT E T WA N

Im Haus des Bielersee Weines in Twann sind Sie richtig für Degustationen, Feiern und Seminare für bis zu 100 Personen. Hier finden Weininteressierte ausserdem die zentrale Informationsstelle der Weinbauregion Bielersee. Rebgesellschaft Bielersee Moos 3, 2513 Twann Tel +41 (0)32 315 27 18 www.bielerseewein.ch info@bielerseewein.ch

N

www.aufdembielersee.ch

..für Ihren Event auf und am See! Das g anz e Ja hr , T ag & Na cht, bis 1 00 Gäs te !

Bäckerei – Tea-Room Moosgärtli GmbH Moos 25, 2513 Twann, Tel. 032 315 13 75, info@moosgaertli.ch

Ob knuspriges Brot, feine Patisserie und Torten oder sündige Pralinés. All unsere Produkte werden direkt vor Ort frisch für Sie zubereitet. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem leckeren Frühstück Duftende Kaffeespezialitäten, frisches Gebäck, knuspriges Brot und Züpfe, frisch gepresster Orangensaft, Fleisch und Käse, hausgemachtes Birchermüesli, oder sogar Rösti mit Speck und Spiegelei? Bei uns geniessen Sie ein reichhaltiges Frühstück für jeden Geschmack und Appetit. Auch unterhalb der Woche erhältlich.

Vinothek Viniterra

Sind Sie auf der Suche nach einer einzigartigen, gemütlichen Lokalität für Ihren besonderen Event?

• Hochzeit

Firmenevents

• Geburtstag

Vereinsausflug

Öffnungszeiten Dienstag – Freitag 17 – 21 h, Samstag/Sonntag 14 – 20 h Gruppen ab 10 Personen empfangen wir auf Anmeldung gerne auch ausserhalb der Öffnungszeiten.

• Familienfest

Konfirmation/Taufe

• Tagesausflug

Klassentreffen

• Klassentreffen

Kapitäns-Trauung

Das einzigartige 100jährige Propfhüsli ist unter Obhut der Denkmalpflege zu einem Bijou restauriert worden. Mitten in den Reben in Twann – in zentraler Lage der Weinbauregion Bielersee – dient es nun als regionale Vinothek, Anlaufstelle und Treffpunkt der Weinfreunde aus nah und fern. einzigartig: 300 Weine von 60 Winzern am Bielersee.

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Teilen Sie uns Ihre Vorstellungen und Wünsche mit und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot.

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnM5Wq-lk-/jkRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

Moos 4 · 2513 Twann · www.vinothek-viniterra-bielersee.ch Tel. 032 315 77 47 · vinothek@viniterra-bielersee.ch CahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOmo-LtGZPd-ry-CqyKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0T"e'.zTF%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ovLu=.YvA%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%XmCZa+mrV+9X+MA%iKA5%lIar+vu2+X1Gu%3a%cdFOog%5e</wm>

Infos & Buchung Käptn Oli’s Schifffahrt MS Bielersee GmbH, 2513 Twann Tel: 032'315’19’00 Mail: info@aufdembielersee.ch


Diverses Fenster und Türen

006-694496

ATTRAKTIVER ALS ALLES ANDERE. Ihre neue Perspektive. Grenzenlose Ausblicke mit Glas-Faltwänden von Solarlux. <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxsTQDALmO14gNAAAA</wm> <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDGxNAMAB3Hzow8AAAA=</wm>

solarlux.ch

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zSxMTSzNrEwNTPWNTE2sjS0M9SzNLawMTQwsjA0NzK0Mgw8TIyNLS2tjY0MLQAaFHL74gJQ0AGOiYJFUAAAA=</wm> <wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J7tpPEMq7BoYCoPmYb3_2jtWMEFVzpzZi34t4_nMV5JAE1auEdLRy1WPTVYokXCDApuD5JBqsbNSz9HgXUZgYlhkcIuyuW9l-_78wMv8lAXcgAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1szS2MDAHALvE37oNAAAA</wm> <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNLYwMAcABTv7kQ8AAAA=</wm>

006-693807

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LZb21FDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3RlbCZ-3b0fcEbLKmAU-ulRosVQuViIQIC9hndnVl51QpYctf6Hyu-wXxPyOSVAAAAA==</wm> <wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J7tJG4Np7CooCoPmYb3_2hb2cAFVzpzZi24e4zjGmcSQJO2WaAnay0bWpp58YiEKhXsO-lOC_U_L_EdBdbPCFSUixQ38b5q0_J-vj4_h8o6cgAAAA==</wm>

Kurt Kocher Metallbau AG

Besuchen Sie unsere Ausstellung!

Wer sorgt für perfektes Wasser in meinem Zuhause?

Hauptstrasse 37 · 2562 Port

Kunststoff-Holzmetall-Alu

T 032 331 67 49 · F 032 331 02 71 info@metallbau-kocher.ch www.metallbau-kocher.ch

Jensgasse 2 • 2564 Bellmund

Geniessen, schützen & CHF 480.– p. a. sparen

Tf 032 331 00 67 info@boac.ch

Fx 032 331 63 65 www.boac.ch

Fenster • Türen • Jalousien

Jetzt informieren bei Stettler Haustechnik

Mit uns erreichen Sie Ihre Zielgruppe.

BWT AQA perla

Mit seidenweichem Perlwasser Kontaktieren Sie Ihren regionalen BWT-Installateur.

Der Ausflugstipp von Sabine Siegrist

Nidau

Tel. 032 332 78 98

Denn als führendes Mediendienstleistungsunternehmen verfügen wir über das Know-how, um Ihrer Kommunikation zum Erfolg zu verhelfen. Wir stellen Kontakte her.

Tel. 032 396 04 40

Anzeigenverkauf und -beratung Publicitas AG, Tel.+41 58 680 97 00

www.asmobil.ch

Täuffelen

publicitas.ch/biel

005-148467

006-694750

Akte Ligerz: Der goldene Schlüssel

Das neue Freizeitabenteuer der Aare Seeland mobil hält grosse und kleine Detektive gleichermassen auf Trab und führt durch die einmalige Landschaft am Bielersee. Tauchen Sie ein in eine Geschichte voller Abenteuer und lösen Sie knifflige Rätsel! Zu Fuss, mit dem Schiff, dem Zug und der Standseilbahn «vinifuni» verfolgen Sie die Spur des verschwundenen Schlüssels. <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDE3NQAAZyVj5A8AAAA=</wm>

uE-rwd-d4AQcQAAAA==</wm>

Das Erlebnis ist als RailAway-Kombi in Ihrem Reisezentrum erhältlich.

Inserieren bringt Erfolg! Publireportage

ERSTVERMIETUNG IN AEGERTEN – WOHNEN WIE EIGENTÜMER. Auf dem früheren Liechti-Areal in Aegerten, genauer an der Reuentalstrasse 4, wird seit anfangs März 2017 emsig gebaut. Die Egli Immobilien und Verwaltungen AG erstellt dort auf Spätherbst/Winter 2017 überdurchschnittlich grosse Wohnungen zum Mieten und Bleiben. Aber auch die 3 ½ - Zimmerwohnungen mit einer Wohnfläche von 90 m2, mit zwei Nassräumen (Bad und Dusche / Gäste-WC) und grossen Balkonen - natürlich auch mit Lärchholzrost – können sich sehen lassen!

<wm>10CAsNsjYwMNU1NDE3NbAAAMQuwMYNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDU11DE3NTAwtrCyMjPQMTc2szQ3M9S1NjawMTQwsjA0NzK0MTA1MTIyOgEmNjQ3NzB4QevfiClDQAHIf9nVUAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0MTc1sAAAetHk7Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4SfqctvtphuVBLcgCH6GoHl_xY9DHHGSr_dgwte8rPuyhQKgaHGiRlUkt2C1RMuBrDSoT2hUsGT_canPGDBeI8iiHGhCSMFQ83Qd5w3QsFRXcQAAAA==</wm>

„Ar Aare naa“ Das Naherholungsgebiet zu Füssen! Ob eine Bikefahrt Richtung Biel oder Solothurn oder ein gemütlicher Spaziergang der schönen Aare entlang - an der Reuentalstrasse wohnen Sie privilegiert!

Aufstrebende Wohngemeinde Aegerten ist als Wohngemeinde attraktiver denn je. Im direkt an der Aare gelegenen Dorf lässt es sich wirklich gut und schön leben. Einerseits die Vorzüge des Landlebens geniessen und trotzdem nicht auf die unmittelbare Nähe der Stadt verzichten, das nennt man die perfekte Wohnlage! Kleinwohnungen ganz gross 2 ½ - Zimmerwohnungen mit über 80 m2 Wohnfläche, einem Balkon in der Grösse von 15 m2 mit Lärchholzrost, grossem Badezimmer (Bad und Dusche) und einem geräumigem Reduit - alles andere als gewöhnlich!

80 m2 Terrasse Soviel Aussenbereich (teilweise gedeckt) bieten die Attikawohnungen mit 4 ½ Zimmern. Das Raumangebot muss nicht speziell beschrieben werden, die Wohnungen sind ganz einfach topp! Zum Vermarktungsstart gibt es deren zwei, da müssen Sie sich rasch entscheiden!

Gemeinschaftliche Räume Ein grosszügiger, gedeckter Eingangsbereich sowie ein Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss fördern die soziale Vernetzung der Bewohner und bieten die Möglichkeit der Mehrfachnutzung. Es stehen zwei abschliessbare Veloabstellräume zur Verfügung, einer davon befindet sich gleich in der gedeckten Zufahrt. Waschen und Trocknen Alle Wohnungen verfügen über die nötigen Anschlüsse für einen Waschturm in der Wohnung (Reduit). Grosszügige Wasch- und Trocknungsräume mit Zugang zum Garten befinden sich im Untergeschoss. Hindernisfreies Konzept Jede Wohnung verfügt über eine schwellenlose Dusche und einen schwellenlosen Balkon- bzw. Terrassenzugang. Der Personenaufzug ist rollstuhlgängig. Die hindernisfreie Zugänglichkeit ab der Einstellhalle mit Lift oder über die äusseren Zugänge ist selbstverständlich.

... hie chame blybe! Hoher Ausbaustandard Hochwertige Küchen, teilweise mit Kochinseln. Wunderschöner und heller Eichenparkett im ganzen Wohnbereich, raumhohe Türen, grossflächige Fenster in Holz-Metall mit 3-fach Isolierverglasung. Genügend Garderoben- und Wandschränke. Alles im Wohneigentumsstandard! E-Zeitalter Bei jedem Einstellhallenplatz ist individuell auf den Wohnungszähler eine Steckdose für E-Bikes oder Elektrofahrzeuge vorinstalliert!

005-147508

Auskunft und Vermietung: Egli Immobilien und Verwaltungen AG Telefon: 032 322 80 00 E-Mail: immobilien@groupe-egli.ch Homepage: www.ar-aare-naa.ch


Immobilien und Diverses Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten:

5-148432/RK

Einzelnachhilfe – zu Hause –

Immobilien-Ratgeber

Leben im Zentrum in Gassen und Gärten

für Schüler, Lehrlinge, Erwachsene durch erfahrene Nachhilfelehrer in allen Fächern. Für alle Jahrgangsstufen.

Handänderungskosten bei einem Liegenschaftskauf

<wm>10CAsNsjY0MtY1MDQ0MTUFAD2FSOUNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_N-ua0YNCZlbEASPIWjur0gwiCffGOmCz9q3o-9JtQlkcU-6S0PNaGIBJgyqYMwEXKnF07Qql__I-Vz3Cz_qiAVVAAAA</wm>

Telefon 031 311 90 40 www.abacus-nachhilfe.ch

Die Handänderungskosten werden in der Schweiz kantonal geregelt. Schweizweit herrschen unterschiedliche Ansätze und Usanzen zu deren Höhe und Verteilung unter den Parteien.

Samuel Schmid alt Bundesrat

123-011455/K

Zu vermieten

nach Vereinbarung an der Hintergasse in Biel

3½ Zimmerwohnung

Grundsätzlich können die Handänderungskosten in zwei Bestandteile gegliedert werden; die Beurkundungsgebühren sowie die Handänderungssteuer.

In Büren an der Aare verkaufen wir neue zentral gelegene Eigentumswohnungen, Nähe der Altstadt, Kindergarten, Schulen, Bus und Bahnhof, mit gehobenem und modernem Ausbaustandard und Holzschnitzelheizung.

Miete Fr. 1 120.– + NK Fr. 280.– und eine <wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0Mbc0MQUAp5Ej_g8AAAA=</wm>

<wm>10CB3IOw6EMAwA0RM5svEPr8sVHaJAXICQpOb-1cKO9JpZ19SCf99lO5Y9CREVSDxEk1RLoD2TC5Ml8jRPSP6ht3C1HKNTDWlwsjqI9YB60gV1riLGbbj3crfxA7X-aPxqAAAA</wm>

4½ Zimmerwohnung

Solidarisch mit dem Oberaargau! <wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0sTAxNgIAxhG9fw8AAAA=</wm>

Verkaufspreise:

<wm>10CFWKKw6AQAwFT9TN67ZlWyoJjiAIfg1Bc3_FxyFGzGSWJa3gY5rXfd6SARixukpNNiuBIatL0cESylLBbUTAK4f67yd_5An9fQhKLB1BaCTRG3u5jvMGIH4YP3IAAAA=</wm>

1 x 2½ Zimmer 102 m2 2 x 3½ Zimmer ab 125 m2 3 x 4½ Zimmer ab 152 m2 5 x 5½ Zimmer ab 182 m2 Einstellhallenplatz

Miete Fr. 1 220.– + NK Fr. 300.– Weitere Auskünfte erhalten Sie unter Tel: 034 461 14 28 5-147945/K

Im Kanton Bern gilt folgendes: Die Handänderungskosten werden durch die Käuferschaft bezahlt. Deren Höhe sind abhängig vom Kaufpreis und betragen für die Beurkundungsgebühren ca. 0,5% des Kaufpreises und für die Handänderungssteuer 1,8% des Kaufpreises.

CHF 420'000.– ab CHF 550'000.– ab CHF 660'000.– ab CHF 790'000.– CHF 32'000.– <wm>10CAsNsjYwMNM1szS2tDQEAPCwvIMNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zS2NLS0NrYyMDPWNDU2tjEws9MzNDawNjAzMjA0NzK0NDExNTQwtDY6ASM2NLB4QevfiClDQA_07WRlUAAAA=</wm>

Mitbestimmung beim Innenausbau möglich. Idyllische Lage in unmittelbarer Nähe der Aare. Bezugsbereit ab Sommer 2018.

An aussichtsreicher Südhanglage erstellen wir attraktive, lichtdurchflutete Eigentumswohnungen und DoppelEinfamilienhäuser

Im Kanton Bern muss seit 2015 bei selbstbewohntem Eigentum auf den ersten CHF 800‘000.- des Kaufpreises keine Handänderungssteuer mehr bezahlt werden. Kauft man beispielsweise eine Liegenschaft für CHF 950‘000.-, muss die Steuer nur auf CHF 150‘000.- entrichtet werden.

Verkaufspreise ab: 3½- Zimmer ab Fr. 420 000.– 4½- Zimmer ab Fr. 510 000.– 5½- Zimmer Attika ab Fr. 810 000.– 5½- Zi-Doppel-EFH ab Fr. 810 000.–

Verkauf auf Herbst 2017 einseitig angebautes 6 1/2 Zimmer-Einfamilienhaus in Hagneck

Kontaktieren Sie uns für detaillierte Unterlagen!

Bühl

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUysjAxNQEAvtBBSg8AAAA=</wm>

Mitbestimmen bei der Innenausstattung!

Tel. 032 653 86 66 Mobile 079 218 39 49 info@immoleimer.ch www.immoleimer.ch

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NTNed50aRmFRQVW-pCru_VGTsoD_0dv3ioZ_6_Z4bc8iqGFS9ujFiLbgVg5vjlFwpcBxZ6cLxy7eEgCBeRqDm3KyG2VcZijb9_35AbREA_tyAAAA</wm>

Zu vermieten per 1.08.2017

<wm>10CAsNsjY0MDA00jWyNLEwMAAAsM7omg8AAAA=</wm> <wm>10CAsNsjYwNNI1sjSxMDAAAA4xzLENAAAA</wm>

4½-Zimmer-Dachwohnung

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_Lbr1lJDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrhs_bt6HuCZZIoDiSbUaAmh1CzmijsAm4zWwmIwlOVPZb_0Plc9wsOXy7BVQAAAA==</wm>

<wm>10CB3DMQrDMAwF0BPJfMmWk1-NJVvIUHoC29Gc-0-FPnjnGV7w_z6u7_EJBdTE2HYg1L0QPXRnodVA02rQ7aVwB11brE7WPlJu9luaOYTpU1ZizDGT9FGelT_lWn7yagAAAA==</wm>

006-694760

Überbauung Molerhof

Gerne geben wir Ihnen Tipps und stehen beratend zur Seite.

Generalunternehmung T 032 312 80 60 info@nerinvest.ch www.nerinvest.ch

an ruhiger und unverbaubarer Lage mit Alpensicht, Nähe See, 3 Min zu ÖV › Infos unter uoppliger@bluewin.ch

Oliver Ryter RE/MAX Au Lac, Weyermattstrasse 4 CH-2560 Nidau, T 079 504 53 94

127-228454/RK

Inserieren bringt Erfolg!

in 12-jährigem 3-Familienhaus. Freie Sicht auf Alpen, Seeland und Jura Ruhige Lage! Miete: Fr. 1900.-, Fr. 100.Autounterstand, Fr. 150.- NK Akonto. Tel. 032 381 12 57, Familie Gnägi

2½-ZimmerEinliegerwohnung

Wir empfehlen uns für Gesellschaftsfahrten Hochzeitsfahrten Schulreisen usw. <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNTICAFz5jG0NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMBAEwBdx2Wu7W-AMCalrEASPIWj-r0gwiJHTe9DwWdt2tD0ADZoKUwonbYLC5cbKQEFJ8Dq7MFI1K3KGsPzHzue6X6jB6ZBVAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDEzNgQAQNj8xA8AAAA=</wm>

Kleinbus-Vermietung, 14 Plätze 006-674631

<wm>10CB3MMQ6EMAwF0RMl-sax46xLRIcoEBeAmNTcv1pEMa-cdXXJ-JqX7Vh2JwCatBVlchLJDepEnNnUUaATqP6o8ESoYl5loDF6OgdFKv3uqYW92GkRcl_2Pp4Yf5cFKNdqAAAA</wm>

Mietwohnung Haus A: 41⁄2-Zimmer-Erdgeschosswohnung mit Vorgarten Fr. 1580.– exkl. NK Haus C: 41⁄2-Zimmer-Wohnung mit Galerie, Estrich und Balkon (160 m2) Fr. 1750.– exkl. NK

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQxtDQCAEuIcYkNAAAA</wm> <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDG0NAIA9XdVog8AAAA=</wm>

006-694522

Zu vermieten in Safnern in 2- Familien.Haus mit Garten, an erhöhter Lage

Frisch renoviert, modern, sehr ruhig, Stein-und Laminatböden. Grosse, gedeckte Gartenterrasse, Kellerabteil, Nähe ÖV. Miete mtl. Fr. 700.- + HK/NK Fr. 280.-. Tel. 032 355 27 51 / 076 383 66 76

Lerchenweg 16 in 2543 Lengnau

4½-Zi.-Wohnung, 1. Stock <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_HZru1JDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rirhs_bt6HsCNllUDklWpYClKXFYJApXAfvMKk2bR80i7lj-Q-dz3S9W_M23VQAAAA==</wm> <wm>10CFXKsQ6AIAyE4ScquUIp1I6GjTgYdxbj7PtPopvJ_cMlX--eA77Wth1tdwagpCZs0TnXUMQ1BzY1R2KJ4LK8CJrkp6nOE4HxEkIilgGjPBcHFw33eT3bX13jcAAAAA==</wm>

<wm>10CB2KMQ7DMAzEXmTjZMinqBqLbEGHIh-wY2fu_6ckHTiQ4LZFzfjzXj_7-g0BwERXI0JqzQ7e0bKJBVSWArHXc4mqM2o_-pRpaXZ6UoWnNtqtnGOUzkJv-TfOC0XaONJqAAAA</wm> <wm>10CEXLqw6AMAwF0C-iue3Wx6ghIXMLguAxBM3_KxIM4sgzRirhs_bt6HsCNlmrbkhWpQZLhpOzJyqHgH1mrSoiJlkKRyz_ofO57hdlVhJ9VQAAAA==</wm>

012-294800

Bezugsbereit nach Vereinbarung! Sonnenkollektoren zur Unterstützung der Warmwasseraufbereitung! Keine Baukreditzinsen!

Zu vermieten in Diessbach per 1. April 2017 oder nach Vereinbarung Plattenböden, 2 Balkone, 2 Keller. Miete Fr. 1480.– + HK/NK Fr. 200.– inkl. PP Tel. 079 341 12 87 006-694192

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDE3MwAApHZOzw8AAAA=</wm> <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNzMAABqJauQNAAAA</wm>

Dieses Gesetz gilt nur bei Erstwohnsitzen. Wird die erworbene Liegenschaft als Zweitwohnsitz genutzt, muss die Steuer weiterhin über den ganzen Kaufpreis entrichtet werden.

6-693991/K

www.verkehrssanierung-ja.ch

2540 Grenchen

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNTYCAB3Il3QNAAAA</wm>

Die Wohnung ist mit Lift ab Einstellhalle erreichbar. <wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRbLvXwlFDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe7rgs7btaHsCMUQtTkvjJKqpDEEwUUCDjrMaXLXSkwR1-Yucz3W_RtBGO1QAAAA=</wm>

Bis zum ber! Ihr nächsten Ratge ann hm Immobilienfac

Bezug nach Vereinbarung, Dokumentationen / Anfragen per Tel. 032 351 23 23* oder immo@hibag.ch

Der neue VW Crafter. Die neue Grösse.

Angaben/Fotos unter www.hibag.ch HIBAG AG, Immobilien, Arch.- u. Ing.planung

remax.ch

6-694532/RK

Immobilien

STUDEN - TANNENWEG 6 gepflegtes, ruhiges MFH im Grünen per 1. Juli17 <wm>10CAsNsjY0MDA00jWyNAECAMk28_APAAAA</wm> <wm>10CAsNsjYwNNI1sjQBAgB3ydfbDQAAAA==</wm>

<wm>10CB2GMQqFMBAFT7Thvd1sYv6WHzuxEC9gCKm9f6U4MMxsW3jC53_dz_UIAlTRll-C7qmhfC1eA2ZUsP5ongnLFrzafMdFx-ySvZp0LJfUMYoremNZ0j3mAxx-i-1qAAAA</wm> <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawNDI10jSxMgsDY0NdWzNDCD0wYmBiZGBobmVoZmRsaGZuYmFtbGxgZmxg4IPXrxBSlpAABqkBVVAAAA</wm>

3-Zimmer-Whg mit Balkon

sehr zentral, 2.OG mit Lift, Kellerabteil, Veloraum, Option Parkplatz CHF 40/Mt. ideal für alleinstehende Person Mietzins CHF 690 + NK CHF 160 Telefon 032 315 23 68

Ein Kurs nach der chinesischen Lehre über die Gestaltung von Wohn- und Arbeitsräumen Leitung: Manfred Deuble, Feng Shui Berater Ort: Biel – Institut für Kinesiologie Biel-Seeland Schmiedengasse 14

Feng

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQxN7YEAPvFweANAAAA</wm>

<wm>10CEXLqw6AMAwF0C-i6V0fW6khIXMLguAxBM3_KxIM4sgzRhrxZ-3b0fdk9slDq0QWaQQkXEk5khWtMOrMYYYKQYrAY_kLnc91v4xyXT9UAAAA</wm>

2017

6-694739/K

012-294444

6-694737/K

VAN OF THE YEAR

Shui

Daten: 25. April, 2./9./16./23. Mai 2017 Zeit: 19.30–22.00 Uhr Kosten: fünf Kurs-Abende Fr. 295.– (Kursunterlagen inbegr.) Anmeldung: Manfred Deuble • Ländtestr. 51 • 2503 Biel E-Mail: manfred.deuble@bluewin.ch Tel. 032 322 45 17 • Mobile 079 619 88 88

Veranstaltung

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQxtTADAM_VDpANAAAA</wm> <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDG1MAMAcSoquw8AAAA=</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRtNfdclBDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe1L0s7btaHuqxhATWCOhFCeSIwXuqbBa1MbZwEDxYulu1Zf_yPlc9wspsrmUVQAAAA==</wm> <wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jL69aWjkoyRxAEP0PQ_L9i4EjuxCW3rqEJn0vbjrYHAzCyKuoWAk1FJXTSJKUEBJLB08yGDC-5_n7yERno70OQQWcjMIl3Z033eT0i7hqzcgAAAA==</wm>

e Jetzt Prob

Grösste Antriebsvielfalt, innovativste Assistenzsysteme, modernster Fahrerarbeitsplatz.

3. Trödel- und Raritätenmarkt der BDP Lyss-Busswil Mittwoch, 26. April 2017 im Sieberhuus (Herrengasse 4, 3250 Lyss) Marktbetrieb und Bistro mit Verpflegung von 10 bis 22 Uhr. Handtaschen, Kleider, Küchenutensilien, Dekorationsartikel, Vasen, Gläser, Geschirr, Werkzeug, Kleinmobiliar, Spielsachen, Haushaltgeräte, Bücher und vieles mehr. Verpackungsmaterial steht nur bedingt zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Vorstand BDP Lyss-Busswil Für Fragen steht Ihnen Tanja Murri unter 079 321 97 84 oder tanja.murri@besonet.ch zur Verfügung. 006-694764

fahren.

Der neue Crafter wurde genau auf die Bedürfnisse von Profis abgestimmt. Er ist der Einzige seiner Klasse mit 8-Gang-Automatikgetriebe* und kombinierbar mit dem kraftvollen Heckantrieb, dem vielseitigen Allradantrieb 4MOTION und dem neuen Frontantrieb. Der neue Crafter. Die beste Investition bereits ab CHF 27‘430.–**. * Zu

einem späteren Zeitpunkt verfügbar. ** Angebot für Gewerbetreibende, Preis exkl. MwSt.

autoweibel ag

1

Murtenstrasse 4 3270 Aarberg Tel. 032 391 71 21 www.autoweibel.ch

Vertriebspartner: Garage Kocher AG Vinelzstrasse 50, 3235 Erlach Tel. 032 338 81 11

2

3

006-694586


Beratung und Verkauf: Sandrina Stabile, T 058 680 97 09 sandrina.stabile@publicitas.com Publicitas AG, Murtenstrasse 7, 2502 Biel

Tafelgenuss Restaurant Romantica Allmendstr. 8, 2562 Port Tel. 032 331 56 55 7 Tage offen Mo–Fr 8.00–23.30 Uhr Sa 9.00–23.30 Uhr So 9.00–21.00 Uhr

Spargelsaison Ab 8. Mai Sommerkarte Fondue Chinoise à discrétion Menüvorschläge für Firmenessen, Events, Abdankungen, Konfirmationen, Familienfeste (diverse Säle) Bar im 1. Stock mit Billiard, Töggeli, Darth Mo/Di/Do/Fr/Sa ab 17 Uhr

6-693371/K

Restaurant

Wir haben von Montag bis Samstag von 8.00 bis 23.30 Uhr und Sonntag 8.00–18.00 Uhr geöffnet.

So, 14. Mai, grosser Muttertags-Brunch auf der Terrasse!

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQ2NjcEAKgYqBANAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRdLfXK0cNCTlHEASPIWj-r0gwiJGzrumin6VvR99TtQ61mQWSNgqQaJTwmlpAKmICixPhLc1QOP9Fzue6X2UogqBUAAAA</wm>

AAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNzIEAIh8AfcNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zSxNzI0NrI2MLPUMgZWasZ2ZkZG1gYmhkZGBobmVoamBgZGhuamBtbGxoYu6A0KIXX5CSBgDkTuGJVAAAAA==</wm>

Wir freuen uns über Ihre Reservation.

6-691988/K

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

Seepintli

Sascha Gaschen Restaurant Seepintli, Seestrasse 37, 2572 Sutz-Lattrigen. Tel. 032 397 20 49, seepintli@hotmail.ch, www.seepintli.ch

6-694721/K

RESTAURANT

TRAUBE TWANN es ist frühling! es ist spargelzeit

Jeden Mittag von 11–14 Uhr

Chaque midi de 11–14 heures

3 dl Mineral + Pizza nach Wahl + Kaffee Fr. 19.90

3 dl d’eau minérale + pizza au choix + café Fr. 19.90

Jeden Donnerstag hausgemachte «Cordon-Bleu» Fr. 15.90

Chaque jeudi «Cordon-Bleu» fait maison Fr. 15.90

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQytTACAApOCLINAAAA</wm>

Frischer Spargelsalat mit Artischocken und Tomaten Hausgemachte Spargelcremesuppe Flechenfilets aus dem Bielersee oder Lamm-Entrecôte mit Spargelragout Pappardelle an Rahmsauce mit Spargeln <wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRbLfXHkcNCTlHEASPIWj-r0gwiJGzrumCz9K3o-8JxBCNPjLVXRoiaS6skShKQuukLDCtjWmmBfN_5Hyu-wXgIQMKVQAAAA==</wm>

Beach-Ambiente-Geschichte Zigarren-Rum-Kulinarisches

Qualität

Ambiente

6-692582/K

LIDO

Gastfreundschaft

Restaurant Soleil Seestrasse 2 2563 Ipsach Tel. 032 365 50 06 www.restaurant-soleil.ch Montag Ruhetag

Restaurant Löwen Nidau Am 28. April ab 18 Uhr Live Music «Oldies», dazu Fisch aus dem Atlantik vom Holzkohlengrill Rindsentrecôte, Café de Paris mit Pommes allumettes

www.restaurantlido.ch, 032 322 40 82

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zCwtLS1NrI2MLPUNDa0NTAz0jYzNrAxNDCyMDQ3MrQwNjU0MjILQ2NjY0N3ZAaNGLL0hJAwB2XdfRVAAAAA==</wm>

Essen & Drinks in der LIDO Buvette

Bestbekanntes Beefsteak-Tartare Trois filets Soleil flambiert Bielersee Fischspezialitäten Feine Spargelvariationen und, und, und… Wir freuen uns auf Ihren Besuch! <wm>10CAsNsjYwMNM1s7AwN

<wm>10CEXLKw6AMBAFwBOx2be_tqwhIXUNguAxBM39FQkGMXLGSCf-rH07-p7MMUWtGpailYBEEyoeyQYRRpmh7hKlWarCbPkLnc91v7Y8hRJUAAAA</wm>

Chaque vendredi midi «filets de perche» Fr. 15.90

Herr M. Sinaci Neuengasse 40 / Rue Neuve 40, 2502 Biel/Bienne Tel. 032 322 30 36 www.cafe-studio.ch

Das schönste Schönwetterlokal am See

EGLI

gebacken

Bier, Wein, Aperol-Spritz.....

6-693947/K

6-691784/K

Wjur0gwiCffGJEFn9a3o-8B-OTVdNYwhRhz0JMk1ECiKlgWqmWyOMOMVtb_yPlc9wvzJUJvVQAAAA==</wm>

Wir freuen uns auf Ihren Besuch / Au plaisir de votre visite

BUVETTE

Wir bringen die Karibik nach Lyss

Jeden Freitagmittag «Eglifilet» Fr. 15.90

Wir freuen uns auf ihren Besuch! montag und Dienstag geschlossen.

Ursula + Werner Schirmer, Bernstrasse 1, 3250 Lyss, Tel. 032 384 13 29

<wm>10CAsNsjYwMNM1szQ2sjACAOo_-w8NAAAA</wm>

Akzeptieren Reka-Checks Chèques Reka acceptés

Hauptstrasse 69 / Tel. 032 322 01 69 www.restaurant-loewen-nidau.com

6-689791/K

6-688364/K

6-694722/K

LE SAVIEZ-VOUS ? LE RESTAURANT BARRIQUE Freitag, 21. Juli | Samstag, 22. Juli Freitag, 4. August | Samstag, 5. August Freitag, 18. August | Samstag, 19. August Freitag, 8. September | Samstag, 9. September jeweils ab 18.00 Uhr CHF 49.50 / Person (Kinder von 6–12 CHF 25.50) <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxNzICADItCG4NAAAA</wm>

PROPOSE DES MENUS DU JOUR FRAIS ET

<wm>10CAsNsjYwMNM1s7A0tzQEAC5U_9sNAAAA</wm>

<wm>10CEXLqw6AMAwF0C-iuX2sW6khIXMLguAxBM3_KxIM4sgzRhbCZ-3b0fcEfPIWNThVQMolxYLMImHcBFxnBBcWNqQquy__ofO57hcLNWDDVQAAAA==</wm>

ÉQUILIBRÉS !

XLGSCd81r4dfU-gTKVZiKQKSNlTYIRmCeMq4JgR4hzuNVW52PIfOp_rfgGNfSBYVQAAAA==</wm>

Auf unserer neu renovierten Seeterrasse erwartet Sie eine grosse Auswahl an Würsten, Grilladen, Fisch, Krevetten und Gemüse dazu Kartoffelgratin, Reis, Antipasti und ein reichhaltiges Salat- und Beilagen-Buffet HOTEL BÄREN TWANN | A. und M. Aeschlimann Moos 36, 2513 Twann | Tel. 032 315 20 12 www.baeren-twann.ch | info@baeren-twann.ch

WUSSTEN SIE? DAS RESTAURANT BARRIQUE BIETET FRISCHE UND GESUNDE TAGESMENUS AN! 6-689791/K

LU-VEN SA SO

11H45-14H BRUNCH 10H – 14H BRUNCH 10H – 14H

Bonnes tables

18H30-22H 18H30-22H

NEUMARKTSTRASSE 40 2502 BIEL/BIENNE TEL: 032 328 68 68 WWW.RESTAURANT-BARRIQUE.CH

6-688995/K

6-693282/K

Dorfgasse 13, 2513 Twann Tel. 032 315 70 71 / www.traube-twann.ch


MARKTPLATZ

PLACE DU MARCHÉ

ANTIQUITÄTEN · ANTIQUITÉS Uhren Ankauf/Verkauf, auch Werkzeug, Teile. Rep.-Beratung. Batteriewechsel 9.–. Jurastrasse 15, 032 322 54 90.

Auto; Opel Astra Cva, 1.6i 16V, 1’500.–. Ab MFK + Service! 079 300 45 55, 20 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. Mercedes Benz A 180 Blue Effic. 9’900.–. Ab MFK + Service! 079 300 45 55, 20 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. Skoda Octavia RS Kombi, 2.0 RS, 15’950.– & 2.0 TDI RS, 15’700.– & Skoda Superb 2.8 Lim. Top-Zustand, 9’990.–. Alle ab MFK + Service! 079 300 45 55, 20 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. VW Polo 1.4, 5’850.– plus 2 VW Touran; 1.4 TSI 11’950.– & 2.0 TDI, 7 Platz, 11’500.–. Alle ab MFK + Service! 079 300 45 55, 20 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. Kaufe Autos, Jeeps, Lieferwagen & LKW, sofortige, gute Barzahlung. 079 777 97 79 (auch SA/SO). Ich kaufe Autos + Lieferwagen. J’achète voitures et camionettes. 076 589 20 04. hk.automobile2016@hot mail.com.

FLOHMARKT · BROCANTE Hauptstrasse/route Principale 1A, 2533 Leubringen/Evilard, 078 766 68 37. Ich bin dann mal weg, alles muss weg. Flohmarkt… am 20. bis 22. April und am 27. bis 29. April 2017. TIERE · ANIMAUX Schafweide gesucht, Zufahrt Schafwagen, 079 407 19 29.

mit

Haushaltapparate AG ✆ 032 341 85 55 Poststrasse 7a 2504 Biel www.gdevaux.ch

IMMOBILIEN · IMMOBILIER KAUFGESUCHE · CHERCHE À ACHETER Wir suchen im Raum Sutz ein Haus, ein Grundstück oder eine Attikawohnung zu kaufen. 079 451 49 73, 076 219 30 21. Bielersee: Privatkäufer suchen Haus, Wohnung oder Bauland am See oder mit Seesicht. Kontaktnahme: 079 627 45 25 oder pj-impuls@bluewin.ch. Zu kaufen gesucht kleine Wohnung oder kleines Ladenlokal in der Bieler Altstadt. 079 270 99 49, privat. Junge Familie sucht Haus mit Platz für 3 Generationen. An kinderfreundlicher Lage mit Garten. 079 283 22 03.

Verkauf & Service 6-688832/K

DIVERSES · DIVERS Ich kaufe, was Sie nicht mehr brauchen. Kleine Drehbank, kl. Fräsmaschine und Teile von Schaublin, Aciera, Bergeon, Hauser, Uhrmachermaschinen, alte Mofas auch defekt, kleine Geräte mit Benzinmotor, Hondageräte. 076 338 22 33. Tantra, sinnlich sanfte Berührungen, die schönste Art zu geniessen! 1 Std./ 120.–. 079 333 20 56. Indische Fussmassage, Entspannung, Ausgleich und Wohlbefinden. Cornelia Möri, Bahnhofstrasse 15, Lyss, 079 370 18 68. Wohlfühl-Warmöl-Massagen für Geniesser! Gännen Sie sich diese Achtsamen Berührungen. 079 466 05 06. Gartenparzelle mit oder ohne Gartenhaus günstig abzugeben. Familiengarten-Verein Biel-Süd. 078 875 45 80. Zu verkaufen wegen Aufgabe des Reitsports, 3 Sättel, Zäume, Gebisse, Sporen, Decken, Schabraken, gut erhalten. 032 331 23 43.

Wohin mit Ihrem

6-694226/K

SPERRGUT/ABFALL? <wm>10CAsNsjYwMNM1szQxMjIDAMArrm8NAAAA</wm>

Ich entsorge alles in der Müve. Marc Leuenberger Tel. 032 333 30 04 / 079 333 67 08 <wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zSxMjIzNrQ1NTPUsDM2szUz1DSzNLawNjIxMjA0NzKwNzIwMjQyOgkLGRpZGJA0KPXnxBShoAne9Q4FUAAAA=</wm>

IMMOBILIEN · IMMOBILIER ZU VERMIETEN · À LOUER Biel, Hohlenweg 30, ab 1.5.2017 in 4-Fam.-Haus, ohne Katze und Hund, 61⁄ 2-Zi.-Whg, 2 Nassräume, neue Küche mit Induction, Böden in Platten oder Parkett, auf 2 Etagen, ca. 135 m2, inkl. Garage. 2150.–, 450.– HK/NK. 032 365 83 64. Zu vermieten im Bözingenmoos, div. Keller-/Lagerabteile ab sofort. 50/100/ 150 m2. 032 373 60 70. Leubringen, zu vermieten ab 1.7.2017, eine sehr schöne, renovierte 31 ⁄ 2-Zimmer-Wohnung. Moderne Küche mit GS/GK, grosser Wohnraum mit Cheminée, Parkett in allen Zimmern, Balkon, Parkplatz, ruhige Lage (5 Min zur Funi), 1280.– + NK. 077 425 96 48. Walperswil: Hausteil zu vermieten, 4 Zimmer, Küche, Dusche, 2 WC, Balkon, Estrich, Keller, eig. WM, Gartensitzplatz, 1 PP. 1600.– inkl. NK. Frei ab 1. Mai, 032 396 10 69. Im Stedtli Büren mit Sicht auf Aare und Jura, frisch sanierte 31 ⁄ 2-Zi.-Whg (90 m2) und 51 ⁄ 2-Zi.-Whg (140 m2) ab sofort zu vermieten. Näheres unter (newhome.

FAHRZEUGE · VÉHICULES AUTOS Auto + Caravans-Ankauf: Preiswertes = Barzahlung! An- + Verkauf; Auto Walter GmbH, Auto-Garage-Handel, Poststr. 43, 2504 Biel * > Rufen Sie uns an, 079 300 45 55. Audi Quattro’s Avant im Top-Zustand: 2x A4 1.8T, 16’500.– & 17’500.– plus Audi A1 1.6 TDi, 10’950.– + Audi A3, 1.4 TFSi Sportback, 12’600.–. Alle ab MFK + Service. 079 300 45 55, 20 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. Opel Astra Caravan 1.9 CDTi 16V Cosmos, im Top Zustand, 8’950.– plus Billig-

6-694329/RK

DAS SMARTESTE WOHNANGEBOT DER SCHWEIZ

STELLEN · EMPLOI ANDERE · AUTRES Umbau und Renovationen: SchreinerMaler-Reparaturarbeiten durch diplomierte Fachkräfte. www.bau-as.ch. 078 835 15 16 / 079 910 32 15. Fusspflege auch zu Hause, dipl. Fusspflegerin. E. Eggenschwiler, Rosenstr. 14, 2562 Port. 032 361 15 19/079 911 00 95. Coiffeuse macht Hausbesuche bei älteren Damen. Gebe gerne Auskunft. 078 733 18 56, Corinne Hügli.

Das

10 Franken

Fliesssatzinserat vom Bieler und Nidauer Anzeiger.

Bitte schreiben Sie Ihren Text in die dafür vorgesehenen Felder (pro Feld bitte nur 1 Buchstabe oder Satzzeichen) und für Wortzwischenräume lassen Sie bitte 1 Feld leer. Für Chiffre-Inserate eine Zeile leer lassen. Das Inserat erscheint in der Sprache des erhaltenen Textes. Textkorrekturen und Annullationen von Inseraten sind nicht möglich. Die Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung: Beim Publicitas-Schalter in Biel oder den Betrag in Franken mittels Brief an Publicitas AG, Murtenstrasse 7, 2502 Biel, einsenden. Inserateschluss: Donnerstag, 12.00 Uhr (Ausnahmen bei Feiertagen) Ihr Text:

Bitte kreuzen Sie die gewünschte Rubrik an: q q q q q q q q q q q q q q q q q q

Antiquitäten Audio · TV · Video Basteln & Garten Bekanntschaften (nur unter chiffre**) Bücher & Comics CD · DVD · Videospiele Computer & Telekommunikation Ferien · Reisen Flohmarkt Foto & Optik Haushalt & Möbel Kinder & Babys Kleider & Schuhe Landwirtschaftsprodukte Modellbau & Hobby Musik & Instrumente Schmuck & Uhren Tauschen · Umtauschen

q q q q q

Tiere Verloren & Gefunden (gratis) Diverses Dienstleistungen Kurse · Weiterbildung

Fahrzeuge q Autos q Boote q Campingwagen q Fahrräder q Landwirtschaftsfahrzeuge q Motorräder q Zubehör Immobilien (für Privatpersonen) q Kaufgesuche q Mietgesuche

q Zu verkaufen q Zu vermieten Stellen (für Privatpersonen) q Freiwilligenarbeit q Gartenarbeiten q Haushaltsarbeit q Kinderhüten q Schulstützunterricht q Stellengesuche q Andere NEUE RUBRIK (für Privatpersonen) q Gratulation (Text) q Gratulation (Text u. Foto)* s/w, 55 × 58 mm

Bitte kreuzen Sie die Anzahl Erscheinungen an: 3 Zeilen

6 Zeilen

q q q q q

1× CHF 10.CHF 20.2× CHF 20.CHF 40.3× CHF 30.CHF 60..... × ........... ........... *Gratulationsinserat mit Foto CHF 40.–/Erscheinung q **Chiffre: CHF 50.– pro Auftrag

9 Zeilen

CHF 30.– CHF 60.– CHF 90.– ...........

Name

Vorname

Adresse

PLZ/Ort

Tel.

Unterschrift

Alle Preise inkl. MwSt. Tarife gültig bis 31.12.2017

www.publicitas.ch/biel

zu vermieten an guter Verkehrslage in Schwadernau (Nähe Aegerten)

Aussenparkplätze vorhanden. Tel. 032 328 14 45

6-694712/K 6-694516/RK

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzNDE2sgQA2KP31Q8AAAA=</wm>

Andreas Keller 032 625 95 64 www.kastels-grenchen.ch

Aide aux devoirs, motivée pour all. et maths, sur Bienne & environs. 30.– les 60 min. 032 322 67 34, rép.

MARKTPLATZ

Lagerraum / Atelier 75 m2

an der Alpenstrasse 69 in Grenchen.

Bezugsbereit ab sofort.

Ich empfehle mich für Gartenarbeiten

STELLEN · EMPLOI SCHULSTÜTZUNTERRICHT · SOUTIEN SCOLAIRE

Suche zu mieten Ladenlokal, 300.– bis 600.–, zwecks Brockenstube mit Stromanschluss und WC. 032 331 52 58 / 079 928 13 40.

Fusspflege Jolanda, Bubenbergstr. 34, 2502 Biel, 032 322 36 07/077 429 44 32. Naturkosmetik Cosmic Frühlingsrabatt 20% auf alle Behandlungen. www. derfrisoer-naturkosmetik.com. Oui. Déménagement pas cher, débarras, montage, nettoyage. 077 953 36 82.

<wm>10CFWKrQ6AMAwGn6hLv5ZuK5VkbkEQ_AxB8_6KH4c4cZfrPSzxx9LWvW0BZs6UfVLxUNEEC5GcSpFgFQijzAAcXtR_O9VHnjDeh1hJMABCJfVhpuk6zht5pAh5cQAAAA==</wm>

STELLEN · EMPLOI GARTEN · JARDIN

mit sehr guten Erfahrungen, alles was zum Garten gehört. 076 216 77 55.

IMMOBILIEN · IMMOBILIER MIETGESUCHE · CHERCHE À LOUER

DIENSTLEISTUNGEN • SERVICES

Letzte 4½-ZimmerAttikawohnung.

ch/Immocode 9N79, E735). Die Wohnungen verfügen über mod. Küche/ Cheminée, Bad/WC, Stein- und Laminatböden. Bodenheizung. 51 ⁄ 2-Zi.Dachwhg mit Galerie/Terrasse, MarmorBad, sep. DU/WC, Granitabdeckung in Küche. Unv. Besicht.: 079 457 62 61. Nachmieter gesucht per 1.6.17, Lindenquartier, 1 Zimmer, sehr gross, 650.– inkl., ruhige Lage, viel Stauraum. 079 357 95 18. In Ligerz zu vermieten, 2-Zi.-Whg, NR, 1. Stock, auf 1. Mai oder nach Vereinbarung. 032 315 18 79, 079 646 82 31. Garage zu vermieten, Seefelsweg 11, 079 623 85 35. Safnern-Berg in 3-Fam.-Haus zu vermieten ab sofort, o. n. V. 3-ZimmerWohnung. Moderne Küche, Bad/WC, Garage, Parkplatz, Gartenhaus, sonnige u. ruhige Lage. Miete 1277.– inkl. NK. 079 238 52 82.

Brügg, à louer kiosque ou local commercial avec place de parc. Conviendrait à toutes activités. 079 434 73 81. Zu vermieten per sofort in MFH, Hauptstrasse 58, Schwadernau, 41 ⁄ 2Zimmer-Wohnung, renoviert, neue Fenster, Parkettböden, 1150.–, NK 200.–/mtl. PuCH Weber, Dellenackerweg 22, 4146 Hochwald, 061 751 52 11. An schöner Wohnlage in Schernelz zu vermieten ab 1.5./1.6.2017 grosse, renovierte 2-Zi.-Whg, Küche, Bad mit Waschmaschine, Gartensitzplatz, Parkplatz, Mietzins 1300.– inkl. NK. 079 222 48 69. Biel-Zentrum, moderne, helle 41 ⁄ 2-Zi.Whg, 125 m2, Sicht ins Grüne, Terrasse Süd-West, 5. Stock, 1990.– inkl. 079 407 54 03.

Lengnau BE, Grotweg 23-29 Erstvermietung / Neubau

6-694517/RK

Arch, Römerstrasse West 45 Erstvermietung auf Anfrage

4½-Zimmer-Wohnung Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich die letzte Wohnung! as immobilien ag 3203 Mühleberg 031 752 05 55 www.as-immo.ch

Code: 3916453

Beste Aussichten 4½- und 5½-Zimmer-Traumwohnungen mit brillianter Aussicht auf die Alpenkette as immobilien ag 3203 Mühleberg 031 752 05 55 www.as-immo.ch

Kompetenter Fachmann füllt Ihre

Steuererklärung <wm>10CAsNsjYwMNU1NDE1NDQFAG8DagwNAAAA</wm>

Code: 4109693

sehr kostengünstig bei Ihnen zu Hause aus. F8OLrPWX4rG072p6ABo4ilZSsYsqoVgJM0OVgzISLtY6RxSlf_mPnc90v1543glUAAAA=</wm>

Telefon 079 227 65 27.

5-145115/K

Tagesstätte Provitas nimmt gerne neue Gäste bei sich auf. Unser Ziel sind zufriedene und glückliche Kunden und Angehörige. Durch die gute Lage nahe am Bielersee und motivierten Mitarbeiter/innen können wir unseren Gästen eine abwechslungsreiche und interessante Tagesgestaltung anbieten. Unsere Köchin sorgt mit ihren Kochkünsten für das leibliche Wohl. Gerne erwarten wir Sie zu einem Schnuppertag oder stehen für weitere Auskünfte zur Verfügung. Tagespauschale Franken 50.— plus Fr. 7.—pauschal für diverses Pflegematerial. Für weitere Auskünfte (www.Provi12-294007/K tas.ch) melden sich bei: Spitex/Tagesheim Provitas, Keltenstrasse 3a, 2563 Ipsach✆ 032 505 27 52


6-6 694687/K

Dixieland Jazzband

Sie sind im besten Alter und suchen eine neue Aufgabe.

Jubiläumskonzert 50. Jahre Bowler Hats Freitag, 5. Mai 2017 mit der bekannten Gastband

Swiss Ländler Gamblers Hotel Weisses Kreuz, Lyss 19.30 Uhr Saalöffnung 20.30 Uhr Konzertbeginn Eintritt Fr. 25.00

Reservationen: 032 387 70 60 Gerber Gartenbau AG, Lyss

5-148440/RK

Sie haben Lebenserfahrung und kennen die Bedürfnisse älterer Menschen. Sie haben einen einwandfreien Leumund und verstehen Schweizerdeutsch. Sie suchen eine Teilzeitstelle und sind nicht auf ein festes Einkommen angewiesen. Wir bieten Ihnen eine flexible Teilzeitarbeit als CAREGiver, inkl. bezahlter Schulung. Pflege­ erfahrung/SRK­Ausweis sind von Vorteil. Rufen Sie an 032 511 11 85 Mehr Info: www.homeinstead.ch/lyss

Öffnen Sie den Tresor und gewinnen Sie die darinliegenden Media markt Einkaufsgutscheine! Ouvrez le coffre-fort et gagnez les bons d‘achat Media markt à l‘intérieur! La combinaison gagnante Die Gewinn-Kombination Spielregeln: – Finden Sie die richtige Kombination heraus und öffnen Sie den Tresor bei Media Markt Brügg (ein Versuch pro Person/Tag). – Jede Woche wird eine zusätzliche Zahl aufgedeckt, der Gewinnbetrag wird um CHF 50.– reduziert (Dienstag Abend). – Die Gewinn-Kombination wird ersetzt nachdem ein Teilnehmer den Tresor geöffnet hat oder spätestens nach vier Erscheinungen ohne Gewinner. – Bei jeder Kombinationsänderung wird ein neuer Gewinnbetrag eingesetzt. Der Wert der nicht gewonnenen Gutscheine der letzten Wochen wird zum neuen Betrag aufaddiert. – Wenn der Tresor zwischen zwei Publikationen geknackt wird, wird eine neue Kombinationszahl bei Media Markt Brügg angekündigt und in dieser Zeitung publiziert. Kein Kaufzwang. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter-/innen von Media Markt und Publicitas sind nicht teilnahmeberechtigt.

Règles du jeu: – Trouvez la combinaison gagnante et passez chez Media Markt Brügg pour ouvrir le coffre (une tentative par personne/jour). – Chaque semaine un chiffre supplémentaire est dévoilé, le montant de la cagnotte diminue de CHF 50.– (mardi soir). – La combinaison sera remplacée par une nouvelle, dès qu’un participant aura ouvert le coffre ou au plus tard après quatre publications sans gagnant. – À chaque changement de combinaison, une nouvelle cagnotte est mise en jeu. La valeur des bons non gagnés au cours des semaines précédentes s’ajoute à ce montant. – Si le coffre-fort est ouvert entre deux publications, la nouvelle combinaison sera affi chée chez Media Markt Brügg, affichée puis publiée dans ce journal. Aucune obligation d‘achat. Tout recours juridique est exclu. Les collaboratrices et collaborateurs de Media Markt et Publicitas ne sont pas autorisés à participer.

1

3

e r Woch trag de e b n n i Gew semaine r cette A gagne CHF

450.–

*

achat Media ne / bons d’ kt Gutscheii

Erich Fehr Stadtpräsident Biel

Ich stimme JA, weil auch die schwächeren Verkehrsteilnehmer und der ÖV profitieren!

6-694755/K

6-694646/K

Bielstrasse 17 · 2558 Aegerten

Hotel Schloss Kontaktt Bar & Dancing <wm>10CAsNsjYwMNM1szQ2MzAHALHpQbANAAAA</wm> xNzIHAL3ZYh4NAAAA</wm>

Jeden Tag Offen, 18°° bis 05°° Hauptstrassse 3a, 2560 Nidau (Biel) <wm>10CEXLoQqAUAwF0C9y3G1se3NFkNceBrFbxOz_J8FiOPGMUUb4rH07-l6AT57qiGIzSnixMLUsCFLAMTMMiCalohHLP-h8rvsFCJZPmlMAAAA=</wm> Kw6AQAwFwBPRvNdu90MNCVm3QRA8hqC5vyLBIEbOGOGCz9q3o-8B5Cm3VLQE3aUhB5VSWyDRFCwzqjtZk4UZXZe_yPlc9wtVLy9-VAAAAA==</wm>

www.verkehrssanierung-ja.ch

Markt

* Media Mar

Tel. +41 32 331 98 27 Mobilee +41 79 567 12 66

6-694727/RK

Profitieren Sie von 10% Rabatt bei Direktbestellung über unseren Online-Zaunrechner.

Sonntag

23.4.17

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0MTczMgUAHHElow8AAAA=</wm>

offen 10–18 Uhr

<wm>10CFWKMQ7DMAwDXySDlCyrqcbCm5EhyO6l6Nz_T3G6dTiAR9wY6QU_Xn0_-5EE4MIaTT3pVhBMRSubbgljKBhPmldWDfz18liyjnk3AhPGpImv4ZOO8n1_LqUJUZByAAAA</wm>

10%

www.zaeune.ch

5-147625/RK

Garantierte Qualität vom Fachmann.

kauer möbuhuus Garten- und Freizeitmöbel auf 1700 m2

letout.ch Outdoor- und Kletterartikel

Öffnungszeiten: Di–Fr 13:30–18:30 · Sa 10:00–16:00

MuKEn 2014 – kein Verbot der Ölheizung Wie die Auswahl bei den Heizsystemen zugenommen hat, wurden auch im Bereich der Kombinationsmöglichkeiten weitere Varianten entwickelt. So kann die Ölheizung unter anderem mit Solarwärme, einem Wärmepumpenboiler, Photovoltaik oder einem Holzofen kombiniert werden. Die MuKEn 2014 schreiben für die Kombinationen exakte, unflexible Lösungen vor. Der Hauseigentümer verliert dadurch seine Entscheidungsfreiheit. Noch bedeutsamer ist, dass er beim Planen der zusätzlichen Anlage die Eigenheiten seines Objekts nur begrenzt berücksichtigen kann. Dies verursacht unter Umständen unerwartet hohe Kosten für die Liegenschaft.

Umsetzung

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TUxNLI0MgIA33dq5w8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TNe7vb0lJJ6hoEwdcQNPdXfBxixEym9xoDPpa27m2rBN3FqUW1ZisBMdakFtLjsCeD00y3YnTi90sGQGC8j8BEy6CLZqGONMVwHecNrqypsXIAAAA=</wm>

Es sei nochmals darauf hingewiesen, dass die MuKEn noch in keinem Kanton umgesetzt sind. Sollten sie dereinst

in Kraft treten, erhalten Liegenschaftsbesitzer, die beim Gebäudeenergieausweis der Kantone (GEAK) in der Gesamtenergieeffizienz mindestens die Klasse D erreichen, ohne weitere Auflagen die Bewilligung für den Ersatz mit einer Ölheizung. Das würde für viele der preisgünstigste Weg sein. Für Sie als Besitzer einer Ölheizung ändert sich im Moment nichts. Sie dürfen problemlos eine bestehende Ölheizung durch einen modernen, sparsamen Ölbrennwertkessel ersetzen. Selbst wenn die MuKEn 2014 umgesetzt würden, bleiben Sie in den nächsten Jahren

Fakten

Wenn es nach den Energiedirektoren der Kantone geht, sollen zukünftig beim

Region Zürich / Innerschweiz Beat Gasser Telefon 0800 84 80 84

Ersatz von Öl- und Gasheizungen 10 % des Wärmebedarfs aus erneuerbarer Energie stammen oder zusätzlich durch Wärmedämmung eingespart werden. Allerdings müssten dazu die Normen in den nächsten Jahren (2018 bis spätestens 2020) noch in die kantonale Energiegesetzgebung aufgenommen werden.

Region Mittelland / Nordwestschweiz Markus Sager Telefon 0800 84 80 84 Region Ostschweiz / Graubünden Moreno Steiger Telefon 0800 84 80 84

Vorschriften

Viele Besitzer von Ölheizungen kombinieren ihr Heizsystem bereits heute zum Beispiel mit einer Solaranlage für Warmwasser. Weitere Kombinationsmöglichkeiten sind der Wärmepumpenboiler und Photovoltaik sowie das Hybrid-System.

Beratung

Die Ölheizung lässt sich sinnvoll kombinieren mit Solarwärme, Wärmepumpenboiler und Photovoltaik sowie Hybrid-System. Das Zusammenspiel der Techniken muss aber dem Objekt entsprechen. Die Fachberater der Informationsstelle Heizöl sind darauf spezialisiert, massgeschneiderte, ökologisch und wirtschaftlich zweckdienliche Lösungen zu entwickeln. Lassen Sie sich kostenlos durch die regionalen Informationsstellen beraten:

Die Schweiz braucht eine ausgewogene Energiestrategie. Die Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MuKEn 2014) sehen in der neuesten Fassung weitere Auflagen beim Ersatz fossiler Heizsysteme (Öl und Gas) vor. Dies wird gelegentlich missverständlich kommuniziert. Es handelt sich bei den Vorgaben weder im Neubau noch in der Sanierung um ein Verbot der Ölheizung. Im Klartext bedeutet dies, dass die Ölheizung weiter geplant und realisiert werden kann, sowohl im Neubau wie auch bei Sanierungen.

verschont von den zusätzlichen MuKEnAuflagen.

www.heizoel.ch

Der Gebäudeenergieausweis ist eine standardisierte Energieetikette. 144-412922/K


GG8 >)(# ZQV'*

Z*44U44U- >> .

3122U-,+'SJ >M `*2Q >#@(

. @=(M `'R-S'2S .

8uflagU ># @@# 8

s, Ligerz, Merzligen, Amtlicher Anzeiger für die Gemeinden Aegerten, Bellmund, Brügg, Epsach, psa Hagneck, Hermrigen, Ipsach, Jens, Mörigen, Nidau, Orpund, Port, Safnern, Scheuren, Schwadernau, nau, Studen, en, Sutz-Lattrigen, Täuffelen-Gerolfingen, Twann-Tüscherz, Walperswil

Aegerten EinwohnergemeindeE ve versammlung Dienstag, 14. Juni 2016, 19.30 Uhr im MehrDie zw zweckgebäude MZG.

Auflage- und Einsprachefrist: >M `*2Q >#@( YQ, <M `*6Q >#@(M

Auflageort rt und Einsprachestelle: eU4UQ2VU]U-i ['6+*2SJ c1R6U2[US =J >)(< 7U664*2VM

h, [Q-V '*T VQU eU,*XR,'N+U2 *2V VQU G-1fi6U ]U-i [QU,U2M hQ2,/-'XRU2 *2V FUXR+,]U-['R-*2SU2 ,Q2V Q22U-R'6Y VU- 8*fl'SUT-Q,+ ,XR-QT+6QXR *2V YUi S-I2VU+ Q4 31//U6 YUQ VU- eU4UQ2VU 8USU-+U2J EXR*6,+-',,U =J >))% 8USU-+U2J UQ2W*-UQXRU2J UYU2i T'66, '66T:66QSU 7USUR-U2 ]12 ^',+U2'*,S6UQXR,'2i ,/-IXRU2M ^',+U2'*,S6UQXR,'2,/-IXRUJ VQU 2QXR+ Q22U-+ VU- hQ2,/-'XRUT-Q,+ '2SU4U6VU+ '2S SU4U6VU+ [U-VU2J ]U-[Q-NU2M 7UQ _166UN+Q]UQ2,/-'XRU2 *2V V ]U-]QU6T:6+QS+U2 1VU- [UQ+SURU2V QVU2+Q,XRU2 hQ2,/-'XRU2 Q,+ '2W*SUYU2J [U- YUT*S+ Q,+ VQU h hQ2,/-UXRU-S-*//U -UXR+,]U-YQ2V6QXR W* ]U-+-U+U2M BU-TIS*2SU2 *2V h2+,XRUQVU NK22U2 Q4 '4+6QXRU2 82WUQSU- 1VUQ4 84+,Y6'++ ]U-KTTU2+6QXR+ [U-VU2J [U22 VQU G1,+W*,+U66*2S [USU2 VU- S-1,,U2 0'R6 VU- hQ2i ,/-'XRU2 4Q+ *2]U-R:6+2Q,4:,,QSU4 8*T['2V ]U-Y*2VU2 [:-UM

h, [Q-V '*TT VQU eU,*XR,'N+U2 ,1[QU '*T VQU '*TSUi ,+U66+U2 G-1 1fi6U ]U-[QU,U2M hQ2,/-'XRU2J FUXR+,i ]U-['R-*2SU2 SU2 *2V!1VU- ^',+U2'*,S6UQXR,YUSURi -U2 ,Q2V Q22U-R'6Y 2U-R'6Y VU- hQ2,/-'XRUT-Q,+ ,XR-QT+6QXR *2V YUS-I2VU+ 2VU+ Q4 31//U6 YUQ VU- '2SUSUYU2U2 hQ2,/-'XRU,+U66U ,+U66U UQ2W*-UQXRU2M ^',+U2'*,S6UQXR,i '2,/-IXRUJ VQU 2QXR+ Q22U-+ VU- hQ2,/-'XRUT-Q,+ '2SU4U6VU+ [U-VU2J ]U-[Q-NU2M 7UQ _166UN+Q]UQ2,/-'XRU2 *2V ]U-]QU6T:6+QS+U2 1VU- [UQ+SURU2V QVU2+Q,XRU2 hQ2,/-'XRU2 Q,+ '2W*SUYU2J [U- YUT*S+ Q,+ VQU hQ2,/-UXRU-S-*//U -UXR+,]U-YQ2V6QXR W* ]U-+-U+U2M Be0201 006.689319

Fr. 1000.–* Tra Traktanden ra 1. Neubau Garderobengebäude Sportplatz Neufeld g _U22+2Q,2'R4U _-UVQ+'Y-UXR2*2S *2V eU2UR4QS*2S Z'XRN-UVQ+ 2. Sanierung Moosweg eU2UR4QS*2S BU-/flQXR+*2S,N-UVQ+ =M H-QU2+QU-*2SU2 VU, eU4UQ2VU-'+, <M BU-,XRQUVU2U,

für eine farbige Inserate-Seite im Brügg Aktenauflage g 3QU C2+U-6'SU2 6QUSU2 KTTU2+6QXR '*T *2V NK22U2 Q2 VU- eU4UQ2VU,XR-UQYU-UQ UQ2SU,URU2 [U-VU2M g 3QU hQ26'V*2S *2V 71+,XR'T+ W*- eU4UQ2VUi ]U-,'446*2S [Q-V Q2 VU- _'6U2VU-[1XRU >> Q2 ,:4+6QXRU 8USU-+U- c'*,R'6+U ]U-+UQ6+M AUQi +U-U a2T1, fi2VU2 EQU '*XR '*T *2,U-U- AUY,Q+U [[[M'USU-+U2MXRM

Ae0202 006.689444

Gemeindeversammlung Donnerstag, 9. Juni 2016, 19.30 Uhr in der Aula Bärlet.

Bellmund B ell un

Publikation der öffentlichen Auflage nach Artikel 30 VBWG f6*-SU21,,U2,XR'T+ 7IR6iA'6/U-,[Q6 f6*-SU21,,U2,XR'T+ h/,'XRic'S2UXNiD:*TTU6U2 PTTU2+6QXRU G6'2'*fl'SU E'2QU-*2S,4',,2'R4U2 7QT'2Si!^1,Q2SU-6UQ+*2S FUN12,+-*N+Q12 3-'Q2'SU2U+W Q4 7U-UQXR 7QT'2S *2V 0['2S,/6:+W Publikationstext siehe Walperswil

Ep0201 006.689405

Hagneck

Nidauer Anzeiger Bauverwaltung Aegerten

Epsach

Publikation der öffentlichen Auflage nach Artikel 30 VBWG f6*-SU21,,U2,XR'T+ 7IR6iA'6/U-,[Q6 f6*-SU21,,U2,XR'T+ h/,'XRic'S2UXNiD:*TTU6U2

(Leistung: 20 0’1 193 Exemplare – 100% Abdeckung) Rechtsmittelhinwe s 7U,XR[U-VU2 SUSU2 BU-,'446*2S,YU,XR6I,,UU ,Q2V Q22U-+ =# D'SU2 2'XR VU- BU-,'446*2S ,XR-QT+6QXR *2V YUS-I2VU+ YUQ4 FUSQU-*2S,,+'++i R'6+U-'4+ 7QU6!7QU22UJ EXR61,,J c'*/+,+-',,U (J >)(# ZQV'*J UQ2W*-UQXRU2 d8-+M (= TTM BFGebM 3QU BU-6U+W*2S ]12 0*,+:2VQSNUQ+,i *2V BU-T'R-U2,i ]1-,XR-QT+U2 ,Q2V ,1T1-+ W* YU'2,+'2VU2 d8-+M <$' eU4UQ2VUSU,U+WbM AU- UQ2U -UXR+WUQ+QSU FISU /flQXR+[QV-QS *2+U-6:,,+J N'22 SUT',,+U 7U,XR6I,,U 2'XR+-:S6QXR 2QXR+ 4UR- '2TUXR+U2M Stimmberechtigung 866U EXR[UQWU-Q22U2 *2V EXR[UQWU-J VQU ,UQ+ V-UQ \12'+U2 Q2 VU- eU4UQ2VU [1R2R'T+ ,Q2V *2V V', @%M 86+U-,O'R- IYU-,XR-Q++U2 R'YU2J ,Q2V ,+Q44YU-UXR+QS+M Informationsanlässe der Parteien Sozialdemokratische Partei (SP) und Freie Wähler/innen 3'+*4L 3QU2,+'SJ &M `*2Q >#@(J @$M=# CRH-+L EQ+W*2S,WQ44U- d@M E+1XNb Q4 eU4UQ2VUi R'*,J EXR*6,+-',,U = Ortsvereinigung (OV) 3'+*4L 3QU2,+'SJ &M `*2Q >#@(J @$M=# CRH-+L \UR-W[UXNSUY:*VUJ \'++U2,+-',,U @( dEQ+W*2S,WQ44U- @M E+1XNb Schweizerische Volkspartei (SVP) 3'+*4L \12+'SJ (M `*2Q >#@(J @$M=# CRH-+L \UR-W[UXNSUY:*VUJ \'++U2,+-',,U @( dEQ+W*2S,WQ44U- @M E+1XNb Evangelische Volkspartei (EVP) 3'+*4L \12+'SJ (M `*2Q >#@(J @$M=# CRH-+L f'4Q6QU AU22U-J c:44'224'++U > G'-+UQ4Q+S6QUVU-J 'YU- '*XR '66U '2VU-U2 a2+Ui -U,,QU-+U2J ,Q2V UQ2SU6'VU2 '2 VU2 a2T1i826:,,U2 +UQ6W*2UR4U2M Aegerten, 9. Mai 2016 Der Gemeinderat

Ae0201

Baupublikation Bauherrschaft/Projektverfasser: \QNU EXR2UQVU-J B166,+-',,U @>J >))% 8USU-+U2M Bauvorhaben: h-RKR*2S VU- YU,+URU2VU2 e'-+U2 e'-+U2i 4'*U-M Standort: B166,+-',,U @>J G'-WU66U Z-M >&>J _11-VQi 2'+U2 )%%M($=!>@%M=)#M Nutzungszone: A>8M Gewässerschutzzone: 7M Ausnahmen: 8*,2'R4USU,*XR TI- V', C2+U-i ,XR-UQ+U2 VU, E+-',,U2'Y,+'2VU, 7F 8-+QNU6 =@! Ee 8-+QNU6 )(M Auflageort und Einsprachestelle: 7'*]U-['6+*2SJ EXR*6,+-',,U =J >))% 8USU-+U2M

Traktanden 1. Jahresrechnung 2015 7U-'+*2S *2V eU2UR4QS*2S 2. Verschiedenes

Bieler Lauftage f 2016 – Verkehrsbeschränkung

B12 f-UQ+'SJ @#M `*2Q YQ, E'4,+'SJ @@M `*2Q >#@( fi2VU2 VQU 7QU6U- ^'*T+'SU ,+'++M AUSU2 VQU,UE/1-+]U-'2,+'6+*2S Y6UQYU2 '4 f-UQ+'SJ @#M `*2Q >#@(J VQU ^1R2S',,UJ VQU c'*/+,+-',,U *2V VQU `U2,S',,U ]12 >@ YQ, ##M=# CR- TI- VQU 3*-XRT'R-+ SU,/U--+M 3U- c'2VR'-412QN'i56*Y 7U664*2V TIR-+ YUQ VU- G1,+ ,UQ2U2 +-'VQ+Q12U66U2 BU-/flUS*2S,,+'2VM

hQ2U 71+,XR'T+ W* VU2 eU,XR:T+U2 [Q-V @< D'SU ]1- VU- BU-,'446*2S Q2 OUVU c'*,R'6+*2S ]U-+UQ6+M

PTTU2+6QXRU G6'2'*fl'SU E'2QU-*2S,4',,2'R4U2 7QT'2Si!^1,Q2SU-6UQ+*2S FUN12,+-*N+Q12 3-'Q2'SU2U+W Q4 7U-UQXR 7QT'2S *2V 0['2S,/6:+W Publikationstext siehe Walperswil

Sie organisieren eine Ausstellung Konditionen steht eine Seite pro 7U,XR[U-VU2 SUSU2 eU4UQ2VU]U-,'446*2S,i oder eine Veranstaltung? Sie wollen Ausgabe zurOrdentliche Verfügung, es het so YU,XR6I,,U ,Q2V Q22U-+ =# D'SU2 2'XR VU- BU-i Einwohner,'446*2S ,XR-QT+6QXR *2V YUS-I2VU+ YUQ4 FUSQUi gemeindeversammlung Ihre Firma, Ihre Dienstleistungen lang’s het, die Daten werden nach -*2S,,+'++R'6+U-'4+ BU-['6+*2S,N-UQ, 7QU6!7QU22UJ EXR61,,J >)(# ZQV'*J UQ2W*-UQXRU2 d8-+M (= TTM Donnerstag, 9. Juni 2016, um 20 Uhr im Saal des oder Ihre Mitarbeiter/innen im E-Mail-Eingang berücksichtigt. BFGebM 3QU BU-6U+W*2S ]12 0*,+:2VQSNUQ+,i *2V Restaurants zur Brücke in Hagneck. BU-T'R-U2,]1-,XR-QT+U2 Q,+ ,1T1-+ W* YU'2,+'2VU2 AQV'2NU2 VU- 7U]K6NU-*2S TI- V', BU-,+:2V2Q,M Grossformat so präsentieren, wie d8-+M <$' ee; FISU/flQXR+bM AU- -UXR+WUQ+QSU, Traktanden FISU2 /flQXR+[QV-QS *2+U-6',,U2 R'+JReservationen N'22 SUSU2 Einwohnergemeinde 1. Jahresrechnung 2015 bis am Sie es sich Bellmund nie hätten erträumen Die laufen 7U,XR6I,,U 2'XR+-:S6QXR 2QXR+ 4UR- 7U,XR[U-VU eU2UR4QS*2S VU- `'R-U,-UXR2*2S >#@) TIR-U2M 2. Orientierungen durch die Ressortvorsteher lassen. 25. April 2017 exklusiv unter 3. Verschiedenes Informationen aus der biel@publicitas.ch. hQ2[1R2U-Q22U2 *2V hQ2[1R2U-J [U6XRU SU4:,, Sitzung des Gemeinderats E+Q44-USQ,+U- Q2 eU4UQ2VU'2SU6USU2RUQ+U2 ,+Q44i 6QUSU2 =# D'SU ]1- VU- BU-,'446*2S Das23. Format ist genauso wie die ,Q2VJ NK22U2 '2 VU- eU4UQ2VU]U-i FUS6U4U2+U vom Mai 2016 YU-UXR+QS+ Q2 VU- eU4UQ2VU,XR-UQYU-UQ KTTU2+6QXR '*TM 3QU ,'446*2S QR- E+Q44-UXR+ '*,IYU2 dEXR[UQWU-i 8N+U2 W* VU2 IY-QSU2 eU,XR:T+U2 NK22U2 [:Ri Seite, Dienstjubiläum die Sie gerade lesen! Können Sie auf dieses verlockende YI-SU--UXR+J 4I2VQS *2V 4Q2VU,+U2, V-UQ \12'+U -U2V WUR2 D'SU2 ]1- VUeU4UQ2VU]U-,'446*2S Gratulation Peter Nussbaum Q2 VU- eU4UQ2VU '2SU4U6VU+bM E166+U '26:,,6QXR Q2 VU- eU4UQ2VU,XR-UQYU-UQ UQ2SU,URU2 [U-VU2M GU+U- Z*,,Y'*4J AUS4UQ,+U-J N122+U '4 @M `*2Q Angebot verzichten? VU- BU-,'446*2S VQU E+Q44YU-UXR+QS*2S UQ2U>#@( V', >#iO:R-QSU 3QU2,+O*YQ6:*4 TUQU-2M 3U1VUUQ2U, 82[U,U2VU2 '2SUW[UQTU6+ [U-VU2J 7U,XR[U-VU2 SUSU2 BU-,'446*2S,YU,XR6I,,U ,Q2V eU4UQ2VU-'+ S-'+*6QU-+ GU+U- Z*,,Y'*4 Wir offerieren IhnenRU-W6QXR zum SQY+ ersten V', '*flQUSU2VU 'N+*U66U E+Q44-USQ,+U- 8*,i Q22U-+ =# D'SU2 dQ2 A'R6,'XRU2 Q22U-+ WUR2 W*4 `*YQ6:*4 *2V V'2N+ QR4 TI- VQU D-U*U *2V N*2T+ V'-IYU-M ZQXR+,+Q44YU-UXR+QS+U R'YU2 ]12 nicht, D'SU2b 2'XR VU- BU-,'446*2S ,XR-QT+6QXR V', R1RUim GflQXR+YU[*,,+,UQ2 3UeU4UQ2VUi Mal Nidauer Anzeiger 20 Zögern Sie machen Sie mit *2V YUi VU2 E+Q44YU-UXR+QS+U2 SU+-U22+ W* ,Q+WU2M S-I2VU+ YUQ4 FUSQU-*2S,,+'++R'6+U-'4+ EUU6'2V -'+ *2V VQU BU-['6+*2S [I2,XRU2 GU+U- YU,+U Q2 8'-YU-S UQ2W*-UQXRU2 d8-+M (= TTM BU-['6+*2S,i eU,*2VRUQ+ *2V [UQ+U-RQ2 ]QU6 f-U*VU 0*T-QUi farbige Seiten zum*2Vunschlagbaren und reservieren Sie sich heute Ihr a4 82,XR6*,, '2 VQU BU-,'446*2S ,Q2V VQU -UXR+,/flUSUSU,U+W BFGebM 3QU BU-6U+W*2S ]12 VU2RUQ+ YUQ VU- 8-YUQ+M Preis von je Fr. 1000.–* 82[U,U2VU2 RU-W6QXR W* UQ2U4 Wunschdatum. N6UQ2U2 a4YQ,, 0*,+:2VQSNUQ+,i *2V BU-T'R-U2,]1-,XR-QT+U2 Q,+ UQ2SU6'VU2M ,1T1-+ W* YU'2,+'2VU2 d8-+M <$' eU4UQ2VUSU,U+W Spende für neue Orgel für die Kirchgemeinde (statt Fr. 2248.–). ee; FISU/fliXR+bM AU- -UXR+WUQ+QSU, FISU2 /fliXR+i Nidau 3', G-1+1N166 [Q-V SU4:,, VU2 7U,+Q44*2SU2 [QV-QS *2+U-6',,U2 R'+J N'22 SUSU2 A'R6U2 *2V 3U- eU4UQ2VU-'+ *2+U-,+I+W+ VQU _Q-XRSU4UQ2VU Wir freuen auf2'XR+-:S6QXR Ihre Reservation Q4 FUS6U4U2+ IYU- 8Y,+Q44*2SU2 *2V A'Ri uns 7U,XR6I,,U 2QXR+ 4UR- 7U,XR[U-VU ZQV'* 4Q+ UQ2U4 7U+-'S ]12 f-M >###Mg TI- VQU 6U2 =# D'SU 2'XR VU- BU-,'446*2S [:R-U2V TIR-U2M 2U*U H-SU6M Die Erscheinungen erfolgen vom und helfen Ihnen gerne bei der ># D'SU2J V', RUQ,,+ ]14 @@M `*6QM YQ, >M 8*S*,+ >#@(J 3', G-1+1N166 VU- BU-,'446*2S 6QUS+ SU4:,, YUQ VU- eU4UQ2VU,XR-UQYU-UQRealisation. KTTU2+6QXR '*TSU6US+M 8-+QNU6 (> VU, H-S'2Q,'+Q12,-US6U4U2+, =# D'SU Gemeinde 4. MaiBellmund bis 14. September 2017. A:R-U2V VU- 8*fl'SU N'22 YUQ4 eU4UQ2VU-'+ 2'XR VU- BU-,'446*2S [:R-U2V =# D'SU2 YUQ Der Gemeinderat ,XR-QT+6QXR hQ2,/-'XRU UQ2SU-UQXR+ [U-VU2M 3UVU- eU4UQ2VU]U-['6+*2S KTTU2+6QXR '*TM A:R-U2V Sie wählen die Kalenderwoche eU4UQ2VU-'+ U2+,XRUQVU+ IYU- '66T:66QSU hQ2,/-'i VQU,U- 0UQ+ N'22 YUQ4 eU4UQ2VU-'+ hQ2,/-'XRU XRU2das *2V SU2UR4QS+ V'22 V', G-1+1N166M U-R1YU2 [U-VU2M 3QU,U- U2+,XRUQVU+ IYU- '66T:6i Baupublikation und reservieren umgehend 6QSU hQ2,/-'XRU2 *2V SU2UR4QS+ V', G-1+1N166M gewünschte Datum unter Brügg, im Mai 2016 a4 ?Y-QSU2 [Q-V '*T VQU 71+,XR'T+ VU, eU4UQ2VUi eU,+I+W+ '*T 8-+QNU6 >( VU, 7'*YU[Q66QS*2S,VUi * alle Preise zzgl. MwSt. – keine weiteren Rabatte, Der Gemeinderat -'+U, RQ2SU[QU,U2J [U6XRU OUVU- c'*,R'6+*2S N-U+U, ]14 >>M \:-W @$$< U-T16S+ 2'XR,+URU2VU Kommissionen, usw. biel@publicitas.ch. Zu diesen W*SU,+U66+ [Q-VM 7UN'22+4'XR*2SL Ha0202 006.689407

Be0203 006.689428

Be0202

Br0201

Baugesuch Nr.: &=> *2V @)$(M Gesuchsteller: DR14', e2:SQJ `U2,S',,U =J >)(< 7U664*2VM Projektverfasser: F16'2V EXR6*/J 8-XRQ+UN+*- 8eJ `*XRU- @%(J =#=( 3U+6QSU2M Parzelle Nr.: @##<M Adresse/Standort: 7U664*2V; _1-2TU6V @J >)(< 7U664*2VJ A1R2W12U >YM Ausnahmen: ?YU-,XR-UQ+*2S f',,'VU2RKRU VU, 8*+1*2+U-,+'2VU, '2 VU- AU,+T',,'VUM Bauvorhaben: ZU*Y'* 0[UQT'4Q6QU2R'*, 4Q+ 8*+1*2+U-,+'2VM Auflage- und Einsprachefrist: 7Q, *2V 4Q+ >&M `*2Q >#@(M

Vorversammlungen Brügg for you: \Q++[1XRJ @M `*2Q >#@(J @$M=# CR-J FU,+'*-'2+ `*-' Evangelische Volkspartei: \12+'SJ (M `*2Q >#@(J @$M=# CR-J c:44'224'++U >J 8USU-+U2 Ortsvereinigung: \Q++[1XRJ %M `*2Q >#@(J ># CR-J FU,+'*-'2+ `*-' Schweizerische Volkspartei: 3QU2,+'SJ &M `*2Q >#@(J @$M=# CR-J FU,+'*-'2+ `*-' Sozialdemokratische Partei: 3QU2,+'SJ &M `*2Q >#@(J @$M=# CR-J FU,+'*-'2+ `*-' Br0202 006.688844

0*- eU4UQ2VU]U-,'446*2S ,Q2V '66U \Q+YI-SUi -Q22U2 *2V \Q+YI-SU- ]12 c'S2UXN T-U*2V6QXR UQ2SU6'VU2M E+Q44YU-UXR+QS+ ,Q2V '66U EXR[UQ EXR[UQi WU-Q22U2 *2V EXR[UQWU-J VQU V', @%M 86+U-,O'RW*-IXNSU6US+ *2V ,UQ+ V-UQ \12'+U2 Q2 c'S2UXN A1R2,Q+W R'YU2M

a4 82,XR6*,, '2 VQU BU-,'446*2S [Q-V VU2 BU-i ,'446*2S,+UQ62UR4U-2 UQ2 "51*/U F14'21TT9 1TTU-QU-+M

Murtenstrasse 7, 2502 Biel Tel. 058 680 97 00 biel@publicitas.ch Hagneck, 21. April 2016 Der Gemeinderat

Ha0201

Na kw16 2017  

Na kw16 2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you