a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen

24. November 2011 | Nr. 47 | 72. Jahrgang

Bei uns ist Ihre neue Brille versichert... ...wir sind für Sie da! exklusiv bei

HORISBERGER OPTIK AG Centralstrasse 2 2540 Grenchen

Hauptgasse 47 3294 Büren a. d. Aare

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

● ●

> IN DIESEM STADTANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Im Streiflicht: Schüler und ihre Sonderausstellung «Der Wandel eines Stadtbilds».

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

HerbstInspirationen Auch montags geöffnet! Wir beraten Sie gerne

Rainstrasse 19 2540 Grenchen Tel. 032 653 05 20

● ●

Coiffure Chic

RESTPOSTEN · VERKAUF · RESTPOSTEN Donnerstag Freitag Samstag Wy-Huus Glaus 032 652 25 45

24. Nov. 2011 25. Nov. 2011 26. Nov. 2011 Friedhofstrasse 49–51 wyhuus.glaus@besonet.ch

14.00 –19.00 Uhr 10.00 –19.00 Uhr 9.00 –12.00 Uhr 2540 Grenchen www.wy-huus.ch

DAS PORTRÄT

Der Sprinter BRUNO RISI ist 43, einer der erfolgreichsten Radfahrer auf der Rennbahn und auch Botschafter für das geplante Velodrome in Grenchen. JOSEPH WEIBEL

E

r war vor kurzem einer der vielen Prominenten, die sich bei der Vorstellung des geplanten Velodrome Suisse im Grenchner Parktheater ein Stelldichein gaben. Für Bruno Risi ist ein Velodrome, nach internationalen Standards gebaut, ein Quantensprung und ein klarer Aufschwung für die Bahnradsportszene. «Die 250-Meter-Bahn und die gesamte Infrastruktur ermöglichen eine professionelle Arbeit.» Risi ist überzeugt, dass innert 10 bis 15 Jahren die Schweiz in der Bahnradsportszene wieder eine Rolle spielen wird und mit den erfolgreichsten Nationen mithalten kann. Das Velodrome Suisse in Grenchen würde dieses ambitiöse Ziel möglich machen. Der Grenchner Stadt-Anzeiger hat Bruno Risi in Zermatt getroffen und mit ihm über das Velodrome Suisse und seine grosse Karriere gesprochen. Ein Porträt über den Ex-ProfiRadfahrer in dieser Ausgabe.

Ex-Radprofi Bruno Risi freut sich auf das Velodrome Suisse.(Bild: E.Vogelsang)


Freude und Hoffnung an Weihnachten Senden Sie Ihr Weihnachtspäckli per Post an eines der vier Hilfswerke oder bringen Sie es an die Sammelstelle in Ihrer Nähe.

Evangelisch-methodistische Kirche, Grenchen Stand im Coop-Supermarkt Grenchen Samstag, 26. November von 9.00–16.00 Uhr oder Armin Meister, Terrassenstr. 65, Safnern, Tel. 079 852 88 70

«

Die Aktion Weihnachtspäckli setzt ein Zeichen der Verbundenheit mit notleidenden Menschen. Mit einem Paket bringen Sie Freude und Hoffnung in den grauen Alltag vieler Kinder und Hilfsbedürftiger in Osteuropa und lassen sie Gottes Liebe erleben.

»

Aktion Weihnachtspäckli Postkonto 30-222249-0 Was ein Weihnachtspäckli enthalten soll und weitere Infos finden Sie unter:

Inserieren bringt Erfolg!

www.weihnachtspaeckli.ch

dipl. Kosme kerin Solothurnstrasse 12 2540 Grenchen Telefon 032 652 82 82 Natel 079 797 87 20

Neueröffnung Einladung zum Tag der offenen Tür am 3. Dezember 2011 von 10.00 bis 16.00 Uhr Sie sind herzlich eingeladen, sich bei einem Glas Prosecco und Köstlichkeiten vom vielsei gen Angebot zu überzeugen.

Erleben Sie das neue High-Tech-Gerät Pris ne Mikroexfolia on mit Diamanten • • • • •

Pigmen lecken und ungleichmässige Hautstruktur Akne und Verletzungsnarben Vergrösserte Poren Schwarze und weisse Mitesser Feine Linien und Falten

Als Überraschung erwartet Sie auch noch ein tolles Geschenk.


Amtliche / Kirche

Nr. 47 | Donnerstag, 24. November 2011

Stadt Grenchen Baupublikationen Gesuchsteller: Bauvorhaben:

Armin Meier, Mösliweg 4, 3428 Wiler Nutzungsänderung (alt: Pumwerk, neu: Kleinwasserkraftwerk) Bauplatz: Wiesenstrasse 21 / GB-Nr. 4861 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 8. 12. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Helga Hertner, Standweg 7, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Wärmepumpe im Freien Bauplatz: Standweg 7 / GB-Nr. 6898 Planverfasser: Schaad + Schneider AG, Schlachthausstrasse 11, 2540 Grenchen Einsprachefrist: 8. 12. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Urs Wigger, Wandfluhstrasse 6, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Swimming-Pool Bauplatz: Wandfluhstrasse 6 / GB-Nr. 1603 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 8. 12. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Grenchen, 24. November 2011

Baudirektion Grenchen

Amtliche Publikation Entwidmung von öffentlichem Strassenareal Der Gemeinderat hat mit Beschluss 2534 vom 25. Oktober 2011 der Entwidmung von 85 m² öffentlichen Strassenareals an der Solothurnstrasse und der Gewährung der Sondernutzung für Besucherparkplätze zugestimmt. Die Akten und Pläne können bei der Stadtkanzlei eingesehen werden. Gegen den Beschluss des Gemeinderates kann innert 10 Tagen seit der Veröffentlichung beim Regierungsrat des Kantons Solothurn Beschwerde geführt werden. Stadt Grenchen Boris Banga Stadtpräsident

Luzia Meister Stadtschreiberin

Grenchen, 23. November 2011

Die Sprechstunde des Stadtpräsidenten findet statt am Mittwoch, 28. November 2011 17.00 –19.00 Uhr im Hôtel-de-Ville, Bahnhofstrasse 23 Sitzungszimmer im 1. Stock. Stadtkanzlei Grenchen

KIRCHEN GOTTESDIENSTE

Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach

REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 27. November 2011 10.00 Uhr Familiengottesdienst zum Thema «Advent». Mitwirkung der 2. Klässler von Grenchen und Claudia Scherrer und Beatrice Kolman, Katechetinnen, und Marianne Brunner, Jugendarbeiterin. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro

Einladung zur ordentlichen Kirchgemeindeversammlung auf Montag, 28. November 2011, 20.00 Uhr im Zwinglihaus in Grenchen Traktanden: 1. Budget 2012 / Genehmigung 1.1 – Laufende Rechnung 1.2 – Investitionsrechnung 1.3 – Festlegung des Steuerfusses 2. Finanzplan 2013–2016 / Kenntnisnahme 3. Verschiedenes

Dienstag, 29. November 2011 19.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet in der St. Josephskapelle, Tunnelstrasse

Die Unterlagen können während der Büroöffnungszeiten in der Verwaltung bestellt, eingesehen oder bezogen werden, Telefon 032 654 10 20. Der Kirchgemeinderat

Markuskirche Bettlach Sonntag, 27. November 2011 10.00 Uhr Gottesdienst zum 1. Advent. Pfarrer Marcel Horni. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 26. November 9.00 Uhr Rosenkranz in der Kirche. 17.30 Uhr Eucharistiefeier. Mitgestaltet von der Jugendgruppe POINTES und Firmanden. 1. Adventssonntag, 27. November 10.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend «Eusi-Kaffee». 10.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache in der Kirche. Dienstag, 29. November 9.00 Uhr Eucharistiefeier fällt aus. 19.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet in der Josefskapelle. Mittwoch, 30. November 18.30 Uhr Eucharistiefeier fällt aus. Donnerstag, 1. Dezember 6.30 Uhr Rorategottesdienst. Anschliessend gemeinsames Morgenessen. 18.30 Uhr Abendlob in der Kapelle. Herz-Jesu-Freitag, 2. Dezember 8.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend Anbetung und eucharistischer Segen

697444

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

3

CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul, Grenchen Sonntag 27. November: 9.30 Uhr Eucharistiefeier mit Pr. Petr Jan Vins, anschliessend Kirchenkaffee zum 1. Advent. Für den Abholdienst melden Sie sich bitte bei R. Schreiber, Telefon 079 448 07 54 EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen grenchen@emk-schweiz.ch 032 351 35 92 Sonntag, 27. November 2011 10.00 Uhr Gottesdienst GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Baumgartenstrasse 46a, Grenchen Sonntag, 27. November 9.30 Uhr Gottesdienst und Sonntagschule

Kerzenziehen 2011

Sonntag, 27. November 2011 10.00 Uhr Brunchgottesdienst an der Mühlestrasse 9 mit Kinderbetreuung Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Auch dieses Jahr lädt die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach Sie zum Kerzenziehen in der Markuskirche Bettlach ein. Schauen Sie doch vorbei und kreieren Sie Ihre eigenen Kerzen!

Kleines Inserat, grosse Wirkung.

Samstag:

26. November, 3. Dezember 14.00–17.00 Uhr (Kinder und Erwachsene) Mittwoch: 30. November 14.00–17.00 Uhr (Kinder und Erwachsene) Donnerstag: 24. November, 1. Dezember 18.30–21.30 Uhr (Erwachsene) Gruppen, Schulen oder Vereinen bieten wir die Möglichkeit, spezielle Termine zu vereinbaren! Auch am Weihnachtsmarkt in Grenchen findet das Kerzenziehen statt! Freitag, 9. Dezember 2011, 16.00–21.00 Uhr Samstag, 10. Dezember 2011, 11.00–21.00 Uhr Sonntag, 11. Dezember 2011, 11.00–17.00 Uhr

Sonntag, 27. November 2011, 19.30 Uhr

«Furbaz Nadal» PA R K T H E AT E R GRENCHEN www.parktheater-grenchen.ch

Auskunft: Nelly Furer, Jugendarbeiterin der Reformierten Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach Zwinglistrasse 9, 2540 Grenchen Tel. 032 654 10 27

Weihnachtskonzert – Tourneestart in Grenchen! Ticketverkauf: Buchhandlung Lüthy Bettlachstrasse 8 · Grenchen · Telefon 032 653 14 89 oder unter www.parktheater-grenchen.ch/ticketing Preise: von Fr. 30.– bis Fr. 35. –

FURBAZ sind legendär und ihr festliches Weihnachtskonzert gehört zum Feinsten! Das Konzept der FURBAZ ist so einfach wie genial: Vier unerkennbare Stimmen mit Frau am Klavier!

Reformierte Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach


Veranstaltungen / Diverses

Donnerstag, 24. November 2011 | Nr. 47

K端mmern Sie sich

Jetzt

um Ihren Krankenkassenwechsel! Krankenkassen-Beratungsstelle H. Kobelt, Vertretung der Assura Tel. 032 621 52 03

679493

4


Gr enchen

I

k n i E hr

G r e n i n s c i h n b e e l n r e s f u a lädele • flaniere • begägne GREWA – der neue Erfolgsevent? Die GREWA feiert morgen Freitag ihr Revival. Das Organisationskomitee verspricht einen Anlass mit attraktivem Event- und Erlebnischarakter. Die Besucher erwarten im Eusebiushof 40 Aussteller und ein unterhaltsames Rahmenprogramm: Kindertanzen, Kindersingen mit dem Regenbogen-Chor, Jodlerklub Bärgbrünnli, Piano- und Whisky-Bar, diverse Restaurants, Baracoa-Lounge und das GREWA-Beizli, wo die Köche täglich neue Menus auf den Tisch zaubern. Ein absoluter Höhepunkt wird die Modeschau am Freitag- und Samstagabend. Das OK hat es geschafft, zwei Profi-Models von Triumph zu gewinnen. Coiffeur Chic zeigt die neusten Trendfrisuren. Die GREWA sei nicht mit dem Weihnachtsmarkt zu vergleichen, heisst es. An der Weihnachtssausstellung geht es nicht primär ums Verkaufen, sondern ums Flanieren, Schauen, Staunen und Degustieren. Ein Genuss-Erlebnis soll es sein, an dem auch Handwerker den Besuchern ihr Können vor Ort präsentieren. «Die GREWA in ihrer neuen, frischen Form wird zu einem Erfolgsevent», ist OKChefin Claudia Bieri überzeugt. Nur zwei Wochenende später später findet dann auf dem Marktplatz der Grenchner Weihnachtsmarkt statt.

Damen- und Herren Coiffeur Nail Studio

• Kongresse • Sitzungen • Bankette • Ausstellungen • Partys • Familienanlässe • Seminare

Der Treffpunkt für jeden Anlass Mit höflicher Empfehlung Fam. R. + M. Meier

Bettlachstrasse 140 2540 Grenchen Telefon 032 652 29 00

Lust auf eine neue, typgerechte Haarfarbe? Wir beraten Sie gerne! Ihre Noemie und Fabienne


6

Immobilien

Donnerstag, 24. November 2011 | Nr. 47

VERMIETEN

In Grenchen, Solothurnstrasse 58, zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung

4-Zimmer-Wohnung 3. Stock. Mietzins Fr. 1050.–, NK Fr. 160.–, Einstellplatz Fr. 110.–. Auskünfte: Alain Schwab Eisenwaren AG, Tel. 032 653 84 84

BETTLACH – Buchenweg 4 Zu vermieten per 1. Dezember 2011 an bevorzugter, ruhiger Wohnlage

3½-ZIMMERWOHNUNG Mit Balkon, viel Grünfläche ums Haus. Mietzins Fr. 980.– und NK Fr. 200.– Tel. 032 645 10 71 (Frau Brüngger)

Grenchen, Solothurnerstr. 171/173 vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung

Däderizstrasse 1, Grenchen Zu vermieten wegen Auslandauszug ab 1. Februar 2012 schöne

Die erste Miete gratis!!! 3-Zimmer-Wohnung, Haus 171, 2. Obergeschoss, Fr. 800.– exkl. HK/NK Akonto 3½-Zimmer-Wohnung, Haus 173, 1. Obergeschoss, Fr. 890.– exkl. HK/NK Akonto Parkett im Wohnzimmer, Plattenböden in Korridor, neue Küche und Bad/WC, Balkon, Keller/Estrich, Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe, Bushaltestelle direkt vor dem Haus. Auskunft: Meir Shitrit, Adv. GmbH, 041 310 98 15* (während Bürozeit)

2½-Zimmer-Wohnung 1. Stock, mit Balkon, WM + TU Miete Fr. 740.– + Fr. 170.– NK a conto Auskunft: Telefon 032 652 36 52

Zu vermieten in Grenchen

Verkaufsfläche 323 m² mit Schaufensterfront, mitten im Zentrum von Grenchen. Miete Fr. 2400.– exkl. Detailangaben im Internet unter www.phimmo.ch oder rufen Sie an Tel. *062 748 49 50 / 079 748 49 50 www.phimmo.ch info@phimmo.ch

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Südlage, Grenzweg 5, ab sofort oder nach Übereinkunft

GRENCHEN – Bielstrasse 19

3-Zimmer-Wohnung

Zu vermieten in Wohn- und Geschäftshaus

mit Balkon Miete ab Fr. 750.– plus NK/BK Telefon 032 637 21 21 (Bürozeit) oder 079 800 45 04

BÜRO-/ PRAXISRÄUME

688652

ca. 160 m²

Zu vermieten in Grenchen per sofort oder nach Vereinbarung schöne, renovierte

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

2-Zimmer-Wohnung

Telefon 032 652 75 34

MZ Fr. 690.– plus NK Fr. 100.– Besichtigung: Telefon 079 423 49 49

Zu vermieten per sofort oder per 1. April 2012 in 2540 Grenchen, Steinachstrasse 6, ruhige, attraktive

4½-Zimmer-Wohnung 1. OG, mit Westbalkon, Parkett, Laminat, Mikrowellengerät. Mietzins Fr. 1414.– inkl. NK, PP Fr. 40.–. Mobile 079 677 91 07


Grenchen

Nr. 47 | Donnerstag, 24. November 2011

7

Gut für die Imageförderung

NEWS

ZERMATT Bruno Risi blickt auf eine fast 20 Jahre dauernde Radprofi-Karriere und alleine auf 61 Siege an Sechs-TageRennen zurück. Vor gut einem Jahr hat er die Radbühne verlassen und arbeitet heute für Völkl Ski als PR- und Promotionsmanager. JOSEPH WEIBEL

V

Vier kräftige Stimmen sind FURBAZ.

TICKET-VERLOSUNG

Gratis an Weihnachtskonzert Die Bündner Gesangsakrobaten FURBAZ sind legendär; ihre festliche Weihnachtsmusik gehört zum Besten, was die Schweizer Musikszene zu bieten hat. In Grenchen startet die Gruppe ihre Weihnachtstournee FURBAZ - NADAL , und zwar am Sonntag, 27. November. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr im Parktheater. Der Grenchner Stadt-Anzeiger verlost 4 x 1 Gratis-Ticket. Wer sich Eines erhaschen will, ruft morgen Freitag um 11 Uhr auf folgende Nummer an: 032 652 66 65. Die vier Schnellsten gewinnen!

GRENCHEN

Gottesdienst für Gehörlose Am Sonntag, 27. November, findet ein ökumenischer Adventsgottesdienst der Gehörlosen statt. Ort: Christkatholische Kirche (Lingerizstrasse 33), Grenchen. Zeit: 11 Uhr. Der Anlass wird von der Katholischen Gehörlosenseelsorge Solothurn und Bern organisiert.

SELZACH

Tag der Briefmarke Am Sonntag, 27. November, feiert der Briefmarkensammlerverein den Tag der Briefmarke. Ort: Pfarreizentrum, Selzach.

on solch hervorragenden Bedingungen hätten sie damals nur geträumt, schwärmt Bruno Risi über das geplante Velodrome Suisse in Grenchen. In den letzten 20 bis 30 Jahren waren erfolgreiche Bahnfahrer Mangelware und auf Einzeltalente beschränkt. Das gilt auch für den gebürtigen Urner, der 1991 eine eindrucksvolle Profikarriere in Angriff nahm, nachdem er bereits mit 11 Jahren aufs Rennrad stieg, über Jahre hart trainierte und als Sicherheit mit 20 noch die Matura abschloss. Die Halle mit einer 250-Meter-Bahn aus Holz soll künftig der «RadsportNabel» der Schweiz sein und für tüchtig Edelmetall an Meisterschaften sorgen. Ein Velodrome, das auch internationalen Standards genügt und über eine gut überlegte Mantelnutzung verfügt – dieses Projekt soll nun in der Uhrenstadt Grenchen realisiert werden. Was sagt Bruno Risi zum Standort? Er schmunzelt: «Andy Rihs hat hier seine BMC. Was liegt also näher, dass ein Velodrome in Grenchen gebaut wird.» Ihm sei Grenchen vor allem als Uhrenstadt ein Begriff. «Das ist sogar bis zu uns ins Urnerland durchgedrungen.» Uhrencup? «Ich bin kein Fussballkenner und muss gestehen: Nein, kenne ich nicht.» Vor allem positiv findet er aber, dass auf der 250-Meter-Bahn Europa- und Weltmeisterschaften ausgetragen werden können. Dafür seien die derzeit geplanten 2000 Sitzplätze eher am Limit. Dieses Manko liesse sich bei Grossanlässen allenfalls mit Zusatztribünen kompensieren. Als sehr positiv wertet er die geplante Mantelnutzung mit Hotel, Restaurant,

Bruno Risi arbeitet heute für den Skiproduzenten Völkl. «Eine spannende, neue Herausforderung.»(Bild: Erik Vogelsang) Sportshop und der künftige Sitz des Schweizer Radsportverbands Swiss Cycling. «Ein solches Projekt gibt nicht nur dem Radsport entscheidende Impulse, sondern ist auch dem Image einer Stadt förderlich.» Die führenden Nationen im Bahnradsport sind derzeit England, Australien und Frankreich. Bruno Risi wünscht sich nichts mehr, als dass sich die Schweiz in 10 bis 15 Jahren dieses Trio zu einem Quartett erweitern kann. Dazu braucht es Nachwuchsfahrer aus dem ganzen Land, die in Grenchen zu Gewinnern geformt werden sollen.

Namen Bruno Risi nicht vorbei. Zwischen 1991 und 2001 wurde er fünf Mal Weltmeister im Punktefahren, gewann 61 Sechs-Tage-Rennen und figuriert deshalb in der Ewigen-Rangliste der Sechs-Tage-Rennen auf Platz 5. Viele Erfolge räumte der neunfache Bahnweltcupsieger und OlympiaZweite (2004 in Athen) mit seinem Standardpartner Kurt Betschart und im Zweiermannschaftsfahren mit seinem langjährigen Partner Franco Marvulli. Er war auch als Strassenfahrer erfolgreich. «Meine Welt war aber klar die Bahn», resümiert der Risi.

Nur wer schon ein bisschen am Radsport interessiert ist, kommt am

«Schuld» an seiner Profikarriere war Radsportlegende Sepp Vögeli (unter

anderem Tour de Suisse-Organisator). Er wurde just 1991 Weltmeister im Punktefahren. Dann folgte eine fast beispiellose Karriere für den Urner, der heute mit seiner Frau Sandra eine glückliche Ehe führt, mit ihr und den drei Kindern heute in Bürglen lebt. Nach dem Karriereende 2010 hat er umgesattelt und arbeitet heute beim Skiproduzenten Völkl. Nicht ganz zufällig. Mit dem heutigen VR-Delegierten Reto Furrer leistete er die Rekrutenschule. «Er macht mich und meine Karriere immer verfolgt.» Bruno Risi: «Eine spannende, neue Herausforderung.»

NEWS

DANIELA BLICKT IN DIE STERNE DANIELA BUSER LEUENBERGER

Rückläufiger Merkur

TICKET-VERLOSUNG

Glückliche Gewinner

Astrologin

Je zwei Eintrittstickets für die Komödie «Scho wieder Sunntig» von gestern Abend im Grenchner Parktheater gewonnen haben: Silvia Hettelingh (Selzach) und Sonja Scheidegger (Pieterlen). Wir gratulieren!

astrodan@besonet.ch

Die Grenchner Astrologin Daniela Buser-Leuenberger – kurz Astrodan – blickt exklusiv für GSA-Leserinnen und Leser in die Sterne.

032 653 75 15 www.astrodan.ch

Horoskop steht. Hier eine kleine Vorschau, wann der Merkur im nächsten Jahr wieder rückläufig wird: Vom 12. März bis am 4. April, vom 15. Juli bis am 8. August und vom 6. November bis am 26. November.

I

ch werde immer wieder gefragt, was bedeutet eigentlich dieser rückläufige Merkur? Da vom 24. November bis am 14. Dezember 2011 der Merkur wieder rückläufig sein wird, ist das eine gute Zeit auf diese Frage einzugehen. Merkur ist jeweils dreimal im Jahr etwa drei Wochen lang rückläufig und wirkt meistens schon ein bis zwei Tage vor und nach der Rückläufigkeit. Das heisst, er ist etwa alle vier Monate rückläufig.

In Zeiten des rückläufigen Merkurs kommt es gerne zu Störungen im Strassenverkehr. (Bild: www.view.stern.de)

Merkur steht in Verbindung mit Kommunikation, Handel, Reisen, Verkehr und Transport. Während der Zeit, in welcher der Merkur rückläufig wird, ist auf diesen Gebieten mit Störungen, Missverständnissen und Unklarheiten zu rechnen. Es empfiehlt sich besondere Vorsicht walten zu lassen. Alle Informationen sind genau zu überprüfen, bevor Verträge unterschrieben, Abmachungen oder spontane Entscheidungen getroffen werden. Gehäuft gibt es Kommunikationsprobleme, Missverständnisse, wichtige Details werden oft übersehen und Verhandlungen kommen nicht zum Abschluss.

Während dieser Zeit sollte man, wenn möglich, keine technischen Geräte – Computer, Fernseher, Telefon oder Auto – kaufen. Man verschiebe auch wichtige Verhandlungen, Geschäftsgründungen und Vertragsabschlüsse. Ist solches unumgänglich, sollte man alles genau unter die Lupe nehmen und sich Zeit lassen, denn es werden oft wichtige Details übersehen oder es sind nicht alle Folgen absehbar. Es häufen sich Computerabstürze, technische Pannen. Züge, Flugzeuge, Busse etc. haben Verspätung oder fallen aus, Briefe kommen nicht termingerecht oder überhaupt

nicht an oder werden fehlgeleitet, Versprechungen werden oft nicht eingehalten.

Auf der persönlichen Ebene empfindet ein Mensch, der während eines rückläufigen Merkurs geboren ist, häufig anders als andere Menschen. Er hat oft das Gefühl, dass er von der Umwelt nicht verstanden wird, wenn er etwas, das ihn emotional beschäftigt, zum Ausdruck bringt. Auf der sachlichen Ausdrucksebene kann er sich dafür meist sehr klar und verständlich ausdrücken.

Während der Zeit, in welcher Merkur rückläufig ist, sollte man Geduld üben, sich Zeit lassen und ja nichts überstürzen. Details erfordern jetzt eine besondere Aufmerksamkeit. Es ist jedoch eine sehr gute Zeit, um liegen gebliebene Korrespondenz zu erledigen, schon lang geplante Anrufe zu machen, Dinge zu erledigen, die seit einiger Zeit anstehen und in dem Bereich aufzuräumen, wo der rückläufige Merkurtransit im eigenen

GLOSSAR

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Astronomisch gesehen bewegt sich Merkur nur scheinbar rückläufig. Es ist eher so, dass sich die Erde relativ gesehen schneller zum Merkur bewegt. In der Astrologie nimmt man die Dinge so, wie sie erscheinen. In der römischen Mythologie gilt Merkur als Götterbote.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

GRENCHEN / BETTLACH

Ein halbes Leben im Dienst des Theaters Die Theatergruppe der Kolpingfamilie Grenchen-Bettlach wurde seit einem halben Jahrhundert von Regisseur Albert Weder geführt. Nach der Aufführung des Stücks «Durestarte und abhebe» im Eusebiushof nimmt Weder den Hut und überlasst die Theatergruppe seinem Nachfolger. Weder hinterlässt grosse Spuren; immer wieder gelang es ihm, eine Gruppe von Laien zu Bestleistungen zu motivieren. Die Theatergruppe selber gibt es seit 60 Jahren. mgt

GRENCHEN

Neues Kulturforum Das 1995 von Iris Minder gegründete Kulturforum für Frauen wird wieder aktiv und zwar in neuem Gewand. Für den ersten Anlass vom Dienstag, 29. November, um 19.30 Uhr hat das Team eine grosse Persönlichkeit gewinnen können. Die in Grenchen lebende Amira Hafner-Al-Jabaji hat in Bern Islamwissenschaften, vorderorientalische Philologie und Medienwissenschaften studiert. Sie ist als Referentin und Publizistin tätig. Sie wird über sich und ihre Arbeit erzählen. Ort: Parktheater, Grenchen. Unkostenbeitrag: 10 Franken.


8

Immobilien / Stellen

Donnerstag, 24. November 2011 | Nr. 47

VERMIETEN

VERKAUFEN

Zu vermieten

Ladenlokal/Büro Marktstrasse 11, 2540 Grenchen 126 m², unterteilbar. Mietzins netto Fr. 122.–/m²/Jahr. Geeignet als Ladenlokal mit grossen Schaufenstern, Büro, Dienstleistungsbetrieb usw. Per 3. Januar 2012 oder nach Vereinbarung. Einrichtung kann übernommen werden.

AXONYA Immobilien & Verwaltungen Telefon 032 653 15 85, Fax 032 653 15 86 Info@axonya.ch, www.axonya.ch

Wir vermieten an ruhiger Lage in Grenchen, mit schöner Aussicht

Zu vermieten in Bettlach (Dorfstrasse)

3-Zimmer-Wohnung

3. OG, moderne, schöne Dachwohnung, offene Küche, Bad/Dusche/WC und sep. WC, Parkett- oder Plattenboden. Termin nach Vereinbarung. Miete Fr. 1330.– plus Akonto HNK

Fr. 900.00 + Fr. 180.00 NK Eine langjährige und ruhige Mieterschaft freut sich auf passende und neue Mitbewohner. Sollten Sie an einer ruhigen Wohnung interessiert sein, melden Sie sich unverbindlich bei Carol Utiger, Telefon 079 750 87 30.

4-Zimmer-Wohnung mit Balkon

ASCO Immobilien + Treuhand AG 3294 Büren a/A Tel. 032 351 44 86, Therese Schneider Zu vermieten in 3-Familien-Haus am Promenadenweg 7 in Grenchen ab sofort schön renovierte

3-Zimmer-Wohnung DG Ohne Balkon, jedoch Freisitz vorhanden, Parkett in allen Zimmern Keller und Estrichabteil MZ inkl. NK Fr. 1100.– Telefon 032 652 07 35 Natel 079 359 65 34

VERMIETEN GRENCHEN ZENTRUM 3 Min. vom Bahnhof

2½-Zimmer-Wohnung In Altbau. Kompl. frisch renoviert, Parkett und Keramikböden, Abwaschm., Keramikkochfelder etc. Miete Fr. 800.– + NK o. Parkplatz Auskunft erteilt: 032 652 17 47

Stellenmarkt Zu vermieten in Büren a/A helle, sonnige

4-Zimmer-Wohnung mit Balkon 1.OG, moderne Küche mit Geschirrspüler, neues Bad/WC, Zimmer mit Parkett- oder Laminatböden. Nach Vereinbarung. Miete inkl. HNK Fr. 1300.–, auf Wunsch PP à Fr. 30.–. ASCO Immobilien + Treuhand AG 3294 Büren a/A, Tel. 032 351 44 86

Eck-Einfamilienhaus in Arch zu vermieten, evtl. zu verkaufen. 4½ Zimmer Miete Fr. 1650.– Telefon 076 411 32 73

Sofort Bargeld Gut bezahlte Nebentätigkeit als Versicherungsvermittler. Infos unter fumax@bluewin.ch oder info@bulls.ch

Wer nicht inseriert, wird vergessen.


9

Menschen

Nr. 47 | Donnerstag, 24. November 2011 IM STREIFLICHT: FÜHRUNG DURCH DIE SONDERAUSSTELLUNG «DER WANDEL EINES STADTBILDS»

Den Stadtwandel mitverfolgen

G

renchen wandelte sich in 160 Jahren vom Bauerndorf zur Kleinstadt. Die Bilder des Wandels sind im Kultur-Historischen Museum zu betrachten. Vier Sekundarschüler ergänzten die Führung mit kurzen Referaten und Erkenntnissen, die sie durch ihre Recherchen gewannen.

Für Sie unterwegs Joseph Weibel

Martina Niggli

Den Wandel des Stadtbilds von Grenchen interessiert auch die beiden Besucher Katharina (links) und Marcel Hänzi (beide Grenchen); Monika Bruder (rechts) vom Kultur-Historischen Museum führt durch die Ausstellung.

Sie haben mitrecherchiert: Gabor Bachmann (links) über die Bahnhofstrasse und Ensar Gorana über die Kirchstrasse.

Hans Burri( links) und Peter Aebi (beide Grenchen) versuchen sich im Stadtbild-Memory: Wie sahen die Gebäude früher aus, wie heute?

Peter Hans Meier ist mit Leib und Seele Grenchner und betrachtet die Veränderungen an der Centralstrasse.

Die Sekundarschülerinnen Carole Sevret (links) und Jennifer Hartmann haben Infos über die Solothurnerstrasse gesammelt. ●

● ●

FAKTEN

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Gastgeber: Kultur-Historisches Museum, Grenchen. Highlight: Die Referate der Sekundarschüler. Hinweis: Das Museum eröffnet gemeinsam mit den Schülern – passend zum Thema – am 1. Dezember ein Weihnachtsfenster.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Ihre Seite

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

Wollen auch Sie Ihren Event und Ihre Gäste ins Bild und ins richtige Licht rücken? Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die Konditionen. Telefon: 032 652 66 65 oder 032 654 10 60.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Urs Landolf aus Lengnau sitzt auf dem wertvollen Original-Stuhl vom «Grossätti usem Läberberg».

«Schon faszinierend, wie sehr sich Grenchen gewandelt hat», so Hedy Gygax, die seit 57 Jahren in der Uhrenstadt lebt.

Tout Granges auf dem Laufsteg

Die Grenchner Weihnachtsausstellung feiert vom Freitag, 25. November, bis Sonntag, 27. November ihr Revival. Es wird eine Messe mit einem attraktiven Event- und Erlebnischarakter. 40 Aussteller aus Grenchen und der Umgebung präsentieren im Eusebiushof ihre Waren und Dienstleistungen. Das unterhaltsame Rahmenprogramm tönt vielversprechend: Kindertanzen mit Sabor de Salsa und Zumba, Kindersingen mit dem Regenbogen-Chor und heimeliger Gesang des Jodlerklubs Bärgbrünnli. Für Verpflegung sorgen diverse Restaurants wie das GREWABeizli, die Piano- und Whiskey-Bar und die Baracoa-Lounge. Kein Zweifel: Es gibt viel zu hören, sehen und geniessen. Ein Augenschmaus ist die Modeschau. Am Freitag- und Samstagabend stolzieren Schönheiten aus Grenchen und der Umgebung über den GREWA-Laufsteg. Tout Granges auf dem Catwalk. Es werden keinesfalls nur junge Erwachsene angesprochen, sondern Damen jeden Alters –

● ●

● ●

GREWA – DAS PROGRAMM

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Freitag, 25. November: 18.30 Sabor de Salsa (Tanzen), 19.30 Modeschau

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

Samstag, 26. November: 14.30 Regenbogen-Chor, 17.00 Zumba (Tanzen), 19.00 Modeschau

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Sonntag, 27. November: 11.30 Jodlerklub Bärgbrünnli, 14.30 Just 4 Fun, 16.00 Sabor de Salsa (Tanzen)

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Öffnungszeiten: Freitag 17-21 Uhr; Samstag 11-21 Uhr; Sonntag 11-17 Uhr. Restaurants am Freitag und Samstag bis 22 Uhr geöffnet.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Eine Kirche zum Beten – so lautet der Wunsch der Bevölkerung in Kiambaa. Die sieben ursprünglichen Kirchen im kenianischen Dorf fielen 2007 dem Feuer zum Opfer. Die Täter: Unruhestifter, die ihren Unmut über die Präsidentschaftswahlen ausliessen.

sich: «Modeschauen sind Publikumsmagnete. Die GREWA wird ein voller Erfolg.» Die wiederbelebte Grenchner Weihnachtsausstellung bietet für jeden etwas, soviel ist klar. Flanieren, Gucken, Staunen, Degustieren und Inspirieren ist angesagt – wie es sich für ein Genuss-Erlebnis eben gehört. ●

GRENCHEN Am kommenden Sonntag ist 1. Advent. Damit beginnt die vorweihnachtliche Zeit der Nächstenliebe. Eine gute Gelegenheit einen Kirchenbau in Kenia finanziell zu unterstützen.

Gisella Toffanin, Inhaberin «Silhouette» und GREWA-OK-Mitglied, mit den neusten Unterwäsche-Trends, die auf dem GREWA-Laufsteg präsentiert werden. und jeder Kleidergrösse. «Unsere Models sind im Alter von 18 bis 65 und tragen Kleider der Grössen 36 bis 50», erklärt Gisella Toffanin, Inhaberin und Geschäftsführerin von «Silhouette – Wäsche und Mieder» und OK-Verantwortliche für das GREWA-Rahmenprogramm. Die Hobbymodels präsentieren trendige und elegante Kleider der Boutiquen «Olivia» und «Edelweiss Mode GmbH», des Ski-Shops «Ramser GmbH», und von «Silhouette». Ein spezielles «Zückerchen» erwartet Modefans am Samstagabend. Das OK hat es geschafft, zwei Profi-Unterwäschemodels der Marke Triumph zu verpflichten. Die Grazien präsentieren elegant die neusten Unterwäscheund Nachtwäsche-Trends von «Triumph» und «Sloggi». Hier kommen nicht nur Frauen in’s Schwärmen. Für ausgeflippte und modische Frisuren sorgen die Haarkünstler von Coiffeur Chic. An der SamstagabendVorstellung stylen sie gleichzeitig zur Modeschau Haarmodels und zeigen die neusten Trends. Toffanin freut

Ein grosser Wunsch

GRENCHEN Morgen beginnt die Grenchner Weihnachtsausstellung GREWA. Drei Tage voller Highlights, unter anderem mit einer Modeschau – mit regionalen Mannequins jeden Alters und mit Kurven. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

● ●

muel Wendel um Hilfe. Jener hat an das Projekt geglaubt und es mit viel Engagement begleitet. Das Komitee hat in den letzten Jahren viele Kirchgemeinden der Schweiz besucht und um Hilfe gebeten. Auch diverse Sammelanlässe haben sie hinter sich. Messerli: «Wir haben sogar bei der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) in Bern angefragt. Die Sachbearbeiterin für Ostafrika war sehr interessiert, doch musste sie eine Absage erteilen.» Damit die Kirche fertiggestellt werden kann, fehlen 20’000 Franken. Nun der Appell an die Bevölkerung. «Wir sind um jeden Franken dankbar», so Anna Messerli. «Zurzeit beten Kenianer verschiedener Stämme und Religionen im Rohbau. Ein Wunsch ist es, sie vor den nächsten Wahlen (im August 2012) zu eröffnen», erklärt Messerli. Die drei in der Schweiz lebenden Kenianer reisen ab und zu in ihre Heimat und stehen in regem Kontakt mit Bauleiter und Pfarrer Willinton Mungai. Gemeinsam mit dem «Kenyan Solidarity Komitee» verbürgen sie sich dafür, dass die Spenden vollumfänglich in das Kirchenprojekt fliessen. Wer mithelfen will, zahlt auf folgendes Konto ein: 80-500-4 UND IBAN: CH84 0483 5174 5801 5000 0 (CREDIT SUISSE AG, ZÜRICH) Webseite: www.kenyansolidarity.ch

Heute, vier Jahre später, ist der Bau der neuen Kirche namens «Unity & Reconciliation Church» beinahe fertig. Aber eben nur beinahe. Die Grundmauern stehen, das Dach sitzt – es fehlt nur noch der Innenausbau. Konkret heisst das Fenster, Anstrich und Möbel. Ein siebenköpfiges Komitee aus Grenchen und Umgebung hat den Bau möglich gemacht. Drei in der Schweiz lebende Kenianer – Avedi Masake, Denis Ambuto, Dorcas Keller – sowie Anna Messerli, Regula Lüthi, Daniel Hafner und Christian Schwarz sammelten als «Kenyan Solidarity Komitee» während drei Jahren Geld für den Kirchenbau. Er dient als Friedenszeichen in einem vom Elend gebeutelten Land. Auf das Bedürfnis aufmerksam gemacht haben die drei Kenianer. Einer davon, Avedi Masake (42), wohnt in Grenchen und bat 2008 den mittlerweile verstorbe- Ein Teil des Kenyan Solidarity-Komitees (v.l.): Denis Ambuto, nen Pfarrer Sa- Anna Messerli, Regula Lüthi und Avedi Masake.


10

Agenda

Donnerstag, 24. November 2011 | Nr. 47

alt & jung

Landesverräter

M

ein Kollege Kurt ist ein Landesverräter. Wann immer es geht, fährt er nach Deutschland zum Einkaufen. «Da kannst du Hunderte von Franken sparen», sagte er mir kürzlich, «Eigentlich schade, dass wir ein bisschen weit weg von der Grenze wohnen, sonst könnten wir noch mehr von dieser Möglichkeit profitieren.» Und immer wieder schildert Kurt die Vorteile seines «Landesverrats» mit schillernden Farben – und vor allem spricht er von seinem finanziellen Vorteil. «Letzte Woche habe ich rund 300 Franken eingespart», sagte er stolz und fügte hinzu: «Komm doch auch mal mit». Vor ein paar Tagen sassen wir bei einem Glas Wein und Kurt fing wieder an zu schwärmen. Ich wollte ihn schon auf sein wirtschaftsschädigendes Verhalten aufmerksam machen, da fiel mein Blick auf die Schlagzeile einer Zeitung. Darin stand, dass die Firma XY in der Schweiz rund dreihundert Stellen abbaut, und die Arbeitsplätze nach Asien verlegen wird. Genau wie Novartis, die sogar mehr als tausend Arbeitsstellen von der Schweiz nach Asien transferiert und das bei einem Quartalsgewinn (3-Monats-Gewinn) von rund einer Milliarde Franken. Tausend Arbeitstellen – das sind tausend Schicksale, tausend Personen und Familien, die kein Einkommen und keine Arbeitsstelle mehr haben; die nicht wissen, wie es weiter gehen soll. Eigentlich wollte ich Kurt tadeln, doch ich liess es bleiben. Vielleicht sind wir alle einmal froh, wenn wir noch billig im Ausland einkaufen können, dachte ich – nämlich dann, wenn unsere Stelle ins Ausland verlegt wird.

Alkoholprobleme? Anonyme Alkoholiker AA Hotline 0848 848 885 www.anonyme-alkoholiker.ch

Paul-Georg Meister

geschrieben hat. «Das Hirtenlied – Hirten suchen den neuen König» mit über 40 mitwirkenden Schülerinnen und Schülern garantiert für ein warmes, stimmungsvolles Ambiente. Ebenso wie die Aktion «Lichtermeer» – ein Kerzenverkauf zu Gunsten von Menschen, die vom Leben nicht verwöhnt sind. Der Besuch aller Veranstaltungen im Rahmen von «Wiehnacht für alli» ist kostenlos.

DIESE WOCHE IN GRENCHEN

FREITAG, 25. NOVEMBER 7.00–12.00: Wochenmarkt. Verkauf von Adventskränzen und Gestecken. Organisator: Damenturnverein Grenchen. Marktplatz. 11.30: 35 Jahre Suppentag und Basar des Frauenvereins. Der Reinerlös ist für die Aktion «Brot für Alle» bestimmt. Zwinglihaus, Zwinglistrasse 9. 17.00–21.00: GREWA 2011. Über 40 Aussteller aus verschiedensten Branchen. Mit Kinderchören, Kindertanzgruppen und Jodlergruppen. www.gvg-grenchen.ch Eusebiushof, Schulstrasse 1. 21.00: «Same Time, Same Place – 25 Years Later». BeeBop-Revival-Party. Reservation: Baracoa Grenchen. Club Légère (Marktpassage), Centralstrasse 12. 21.30: Konzert von Doctor’s Order. Rock ’n’ Roll, R ’n’ B in reinster Form. Musigbar, Solothurnstrasse 8.

SAMSTAG, 26. NOVEMBER 11.00–21.00: GREWA 2011. www.gvg-grenchen.ch Eusebiushof, Schulstrasse 1. 20.00: «Fly! Fly! Fly!». Jahreskonzert der Stadtmusik Grenchen. Mit Catherine Comte. www.stadtmusik-grenchen.ch Parktheater, Lindenstrasse 41.

20.15–22.00: Jaap Achterberg: «Die Geschichte von Herrn Sommer». Erzähltheater. www.achterberg.ch Kleintheater Grenchen (Aula Schulhaus IV), Schulstrasse 35. 20.30–23.30: Midnight Sports & Music. www.midnightschweiz.ch Doppelturnhalle Zentrum, Schulstr. 11.

SONNTAG, 27. NOVEMBER 11.00–17.00: GREWA 2011. www.gvg-grenchen.ch Eusebiushof, Schulstrasse 1. 11.15: «Impression – Ausstellung für Druckgrafik». Führung mit Eva Inversini (künstlerische Leiterin). Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53. 11.15–12.30: «Gioconda». Workshop für Kinder ab 5 Jahren mit Rosalina Battiston, parallel zur Führung. Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53. 19.30: Weihnachtskonzert von Furbaz. Vier unverkennbare Stimmen mit Frau am Klavier. www.furbaz.ch Parktheater, Lindenstrasse 41. Vorverkauf: Buchhandlung Lüthy + Stocker, 032 653 14 89; www.parktheater-grenchen.ch

15. Grenchner Weihnachtsmarkt mit speziellen Akzenten Von Freitag, 9., bis Sonntag, 11. Dezember, findet auf dem Grenchner Marktplatz der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Rund 50 Ausstel-

Programm: Das detaillierte Programm ist in (fast) allen Geschäften in Grenchen und Umgebung sowie in Biel und Solothurn erhältlich. Informationen: www.grenchen.ch

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

DIENSTAG, 29. NOVEMBER 14.00: Senioren-Jassnachmittag. Einzelschieber mit zugelostem Partner. Parktheater, Lindenstrasse 41.

lende laden ein zum Bummeln, Staunen und Geniessen. Besondere Akzente setzt das Weihnachtsmusical, das Noemi Ingold als Matura-Arbeit

NEUES UND BEWÄHRTES Neu ist die Märchenecke im Bistrozelt. Die beiden ausgebildeten Märchenerzählerinnen Sandra Sieber und Annie Spuhler entführen kleine und grosse Leute in die Welt der Märchen. Attraktiv präsentiert sich «Wiehnacht für alli» auch in all seinen anderen Facetten: Canta Gaudio sind zu Gast, ebenso wie die Musikschule Grenchen, Besinnliches ist angesagt mit den Geschichten- und LiederSequenzen zum Advent der Röm.kath. Pfarrei, die Jabahe-Band vermittelt Freude und die Stadtmusik zeigt ihr Können. So richtig einstimmen können sich alle beim offenen Singen, bei dem bekannte Weihnachts- und Gospellieder erklingen werden. Stets beliebt ist auch das Kerzenziehen und das nostalgische Karussell darf nicht fehlen. Auch für das kulinarische Wohl wird gesorgt sein. Kugelverkauf: Bei der beliebten Publikumsaktion enthält jede Kugel ein Geschenk. Jede 2. Kugel verspricht einen Zusatzgewinn.

Kultur-Historisches Museum, Absyte: «Der Wandel eines Stadtbilds». Bis 14. Februar. «Gastauftritt: Kohlen-

schaufel». Bis 21. Dezember. www.museumgrenchen.ch Fr–So/Mi 14–17 Uhr

Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse: «Impression». Bis 15. Januar. Mi–Sa 14–17 Uhr, So 11–17 Uhr

Profile for Evalet Jean-Luc

gsa_kw47_2011  

gsa_kw47_2011

gsa_kw47_2011  

gsa_kw47_2011