a product message image
{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade

Page 1

P.P. 2540 Grenchen

25. August 2011 | Nr. 34 | 72. Jahrgang

Bei uns ist Ihre neue Brille versichert... ...wir sind für Sie da! exklusiv bei

HORISBERGER OPTIK AG Centralstrasse 2 2540 Grenchen

Hauptgasse 47 3294 Büren a. d. Aare

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Bestattungen Grenchen • Bettlach • Selzach In den schweren Stunden des Abschiednehmens begleiten und unterstützen wir Sie. Erlimoosstrasse 3a 2544 Bettlach Telefon 032 644 32 22 baenninger-bestattungen@bluewin.ch ●

● ●

> IN DIESEM STADTANZEIGER

● ●

Diese Woche im

● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Im Streiflicht: Das 9. Drehorgeltreffen in Grenchen.

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Automarkt

● ●

Heimfest im Alterszentrum Kastels Sonntag, 28. August 2011 Reichhaltiges Brunch-Buffet ab 10.00 bis 13.00 Uhr Erwachsene Fr. 24.–, Kinder ab 7 Jahre Fr. 13.– Cüplibar ab 11.00 Uhr Grillstand ab 11.15 Uhr Kaffeestube und Kuchenbuffet ab 12.45 Uhr

Unterhaltung mit Stefan Roos ab 13.30 bis 16.30 Uhr Unterhaltung mit Clowninnen Lolitta und Masacha Hüpfburg und Schminken für Kinder Goldwaschen Marktstand mit Selbstgemachtem von unseren Bewohnern

GOLDSCHMIEDE ISELI seit über 20 Jahren

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Alterszentrum Kastels, Kastelsstrasse 31, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 58 10 E-Mail: azkastels@azgrenchen.ch, www.kastels.ch

ANKAUF VON ALTGOLD

DAS PORTRÄT

Vergleichen Sie immer zuerst unsere Offerte, bevor Sie zu günstig verkaufen!

Der Standfeste

Immer die besten Preise. Tägliche Preisanpassung. Bettlachstrasse 17, 2540 Grenchen Tel./Fax 032 652 21 08

ROGER KURT will etwas bewegen. Deshalb hat er vor fünf Jahren die Stelle als Geschäftsführer der Schulen Grenchen angenommen. Während er tagsüber kühlen Kopf bewahrt, rockt er abends mit seiner Band «The Code» ab. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

D

ie Schulen Grenchen und Musik bedeuten Roger Kurt (41) alles. Der Geschäftsführer schafft es, beides seit Jahren erfolgreich unter einen Hut zu bringen. Einerseits gibt er den Schulen in Grenchen ein Gesicht, andererseits leiht er seiner Rockband «The Code» die Stimme. Der Grenchner bewährt sich dank seiner Standfestigkeit in beiden Dingen. Kritische Momente lassen ihn nicht aus der Ruhe bringen, im Gegenteil: Roger Kurt ist einer, der sich selbst hinterfragt — und dazu lernt. Kurt hat sich mit Weiterbildungen hochgearbeitet. «In all den Jahren ist jedoch eines zu kurz gekommen: das Reisen», gesteht er. Mit 31 Jahren ist er zum ersten Mal geflogen. Nun träumt er von Australien und Amerika. Ein Porträt des jungen Geschäftsführers in dieser Ausgabe.

Diese Woche im

Ihr Einkaufserlebnis in Besetzt seit fünf Jahren die damals neu geschaffene Stelle als Geschäftsführer der Schulen Grenchen: Roger Kurt (41).

GRENCHEN


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 25. August 2011 | Nr. 34

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.gsa-online.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 Mail: abo@azmedien.ch Redaktion: Joseph Weibel, Redaktionsleiter und Martina Niggli, 032 652 66 65, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, SolPrint, 4553 Subingen Inserateschluss: Mittwoch, 12.00 Uhr Inseratepreis: www.gsa-online.ch mm sw CHF -.75 / mm farbig CHF 1.15 Stellen: mm sw CHF -.90 Immobilien: CHF -.85 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 21 777 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner CEO: Christoph Bauer www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: Aargauer Zeitung AG, AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, Basellandschaftliche Zeitung AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Solothurner Zeitung AG , Tele M1 AG, TMT Productions AG, Radio 32 AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Amtliche / Kirche

Nr. 34 | Donnerstag, 25. August 2011 KIRCHEN GOTTESDIENSTE

AMTLICHE PUBLIKATIONEN REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen

Stadt Grenchen

Sonntag, 28. August 2011 10.00 Uhr Bezirkskirchentag in Subingen. Es findet kein Gottesdienst in Grenchen statt. Der Kirchenbus fährt um 9.00 Uhr bei der Zwinglikirche ab und um 15.15 Uhr zurück.

Gesuchsteller:

Dienstag, 30. August 2011 19.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet in der St. Josefskapelle, Tunnelstrasse.

Gesuchsteller:

Markuskirche Bettlach Sonntag, 28. August 2011 10.00 Uhr Bezirkskirchentag in Subingen. Es findet kein Gottesdienst in Grenchen statt. Der Kirchenbus fährt um 9.10 Uhr bei der Markuskirche und 9.15 Uhr beim Rest. St. Urs und Viktor ab und um 15.15 Uhr zurück.

Baupublikationen Heinz Kohler, Muntersweg 17, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Sichtschutzwände Bauplatz: Garnbuchiweg 4A / GB-Nr. 8910 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 8. 9. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Isabelle Schluep Campo und Marino A. Campo, Schänzlistrasse 44, 4500 Solothurn Bauvorhaben: Dachterrasse Bauplatz: Werner-Strub-Strasse 9 / GB-Nr. 5262 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 8. 9. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Sabrina + Claudio Sabato, Römerstrasse 21, 4512 Bellach Bauvorhaben: Einfamilienhaus Bauplatz: Bettlachstrasse 260 / GB-Nr. 9475 Planverfasser: Directplan GmbH, Bühlstrasse 8, 4622 Egerkingen Einsprachefrist: 8. 9. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Daniel Weyeneth, Wandfluhstrasse 30, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Parkplatz Bauplatz: Wandfluhstrasse 30 / GB-Nr. 1611 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 8. 9. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Grenchen, 25. August 2011

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 27. August 9.00 Uhr Rosenkranz in der Kirche. 17.30 Uhr Eucharistiefeier, Mitwirkung «Chile mit Ching». Sonntag, 28. August 9.45 Uhr Kommunionfeier im Kinderheim Bachtelen. 10.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend «Eusi-Kaffee». 10.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache fällt aus. 11.15 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache in der Kirche. Dienstag, 30. August 9.00 Uhr Eucharistiefeier. 19.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet in der Josefskapelle. Mittwoch, 31. August 19.00 Uhr Eucharistiefeier.

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Donnerstag, 1. September Heilige Verena 9.00 Uhr Eucharistiefeier mit der Frauenliturgiegruppe. Anschliessend Kaffee. 19.00 Uhr Rosenkranz in der Kapelle. Herz-Jesu-Freitag, 2. September 8.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend Anbetung und eucharistischer Segen. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Gottesdienste in Grenchen Christkatholische Kirche St. Peter und Paul, Grenchen Sonntag, 28. August 2011 10.00 Uhr Mar Toma Gottesdienst mit Pfr. Joseph Daniel 10.30 Uhr Christkatholischer Gottesdienst der Region Bern-Solothurn im Pfadiheim Rüfenacht mit Pfr. Dr. Klaus Wloemer EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen grenchen@emk-schweiz.ch 032 351 35 92 Sonntag, 28. August 2011 10.00 Uhr Gottesdienst GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Baumgartenstrasse 46a, Grenchen Sonntag 28. August 9.30 Uhr Gottesdienst

Sonntag, 28. August 2011 10.00 Uhr Gottesdienst an der Mühlestrasse 9 Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Baudirektion Grenchen

Kleines Inserat, grosse Wirkung.

2. Kirchentag der Reformierten Bezirkssynode Solothurn Sonntag, 28. August, 10.00 – 15.00 Uhr, Mehrzweckhalle Subingen 10.00 Uhr Familiengottesdienst «Engagiert. Freiwillig» 11.00 Uhr Apero und Workshops: Das Riesen-Mikado-Spiel (KG Bucheggberg) Das Talent-Puzzle (KG Biberist-Gerlafingen) Die «durchsichtige» Mauer (KG Grenchen-Bettlach) Ein einladender Tempel (KG Solothurn) 12.15 Uhr Mittagessen 13.00 Uhr Grussworte 14.00 Uhr Konzert der Guggenmusik «Baukis» aus Kriegstetten und Besichtigung der «Bau»-Werke In Grenchen und Bettlach finden keine Gottesdienste statt. Der Kirchenbus fährt: 9.00 Uhr bei der Zwinglikirche, 9.10 Uhr bei der Markuskirche 9.15 Uhr beim Rest. St. Urs und Viktor 15.15 Uhr Mehrzweckhalle Subingen

Öffentlichkeitskampagne 2011 «Für etwas mehr Glück in dieser Welt» Ab 26. August bis 11. September 2011 machen die reformierten Kirchen in den Kantonen Aargau, Bern, Solothurn und Zürich mit einer ungewöhnlichen Öffentlichkeitskampagne zum Thema «Glück» auf besondere Angebote und Projekte der Kirchgemeinden aufmerksam, und wir machen auch mit! Die Kampagne richtet sich an alle, die ungewöhnliche oder neue Angebote ihrer Kirche kaum kennen und vielleicht ein veraltetes Bild von unserer Kirchgemeinde haben. Weil die Angebote und Aktivitäten unserer Kirchgemeinde dem Glück der Menschen dienen sollen, veranstalten wir gleichzeitig, ein für die Kirche ungewohntes, Glücksspiel. Auf grossen blau-gelben Losen kann man in goldenen Herzen einen Gewinncode freirubbeln. Diese Lose verteilen wir an folgenden Veranstaltungen, an denen wir allen unsere Kirchgemeinde vorstellen und präsentieren wollen: Samstag, 27. August 2011, 09.00 – 12.00 Uhr, Coop Grenchen Freitag, 2. September 2011, 09.00 – 11.00 Uhr, Monatsmarkt Grenchen Freitag, 9. September 2011, 09.00 – 11.00 Uhr, Coop Bettlach Samstag, 10. September 2011, 10.00 – 14.00 Uhr, Marktplatz Grenchen

Kommen Sie vorbei und treffen Sie uns am Stand!

3


I

k n i E hr

G r e n i n s c i h n b e e l n r e s f u a lädele • flaniere • begägne

Gr enchen

Pit-Pat: Die Schweiz schaut auf Grenchen Nach den Rettungsschwimmern am vergangenen Wochenende kommen nun auch noch die Besten der Pit-Pat-Gilde nach Grenchen. Am kommenden Wochenende finden auf der Pit-Pat-Anlage bei der Tennischugele die Schweizer Meisterschaften 2011 statt. Allerdings: Bis eine halbe Stunde vor Beginn der Meisterschaft kann man sich noch vor Ort anmelden. Alle, die Lust am Pit-PatSpielen haben. Pit-Pat ist ein Freizeitsport, der aus einer Kombination aus Minigolf und Billard besteht. Auch Hindernis-Billard genannt. Der Schweizer Pit-Pat-Verband besteht seit 1988 und hat seinen Sitz heute im aargauischen Untersiggenthal. Drei Spieler bilden eine Mannschaft; Vorrunden werden in Gruppenspielen ausgetragen; eine Gruppe umfasst höchstens vier Mannschaften. Gestartet wird die Schweizer Meisterschaft im Pit-Pat am Samstag um 12 Uhr mit der Mannschaftswertung. Dabei wird sozusagen pausenlos bis zur Preisverteilung gespielt. Der Einzelwettkampf findet dann am Sonntag statt. Start um 10 Uhr. Wer Lust hat, an dieser Meisterschaft noch kurzfristig teilzunehmen, kann dies tun. Teilnahmeberechtigt ist jedermann, der Freude am Pit-Pat hat. Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt.

Vanessa Palermo unterstützt uns wieder!

• Kongresse • Sitzungen • Bankette • Ausstellungen • Partys • Familienanlässe • Seminare

Der Treffpunkt für jeden Anlass Mit höflicher Empfehlung Fam. R. + M. Meier

Laura Purrazzello Eidg. gepr. Kosmetikerin Dipl. Masseurin / Nailstudio

Rainstrasse 19 2540 Grenchen Telefon 032 653 15 57

Coole Sommerbehandlungen sind immer noch im Trend! Ihr Art of Beauty Team

Am 2. + 3. September

Sloggi-Aktion 10% auf diverse Unterwäsche


Grenchen

Nr. 34 | Donnerstag, 25. August 2011

NEWS

5

Der Rocker im Schulleiter

GRENCHEN Roger Kurts filigrane Erscheinung trügt. Hinter dem «Gesicht der Grenchner Schulen» steckt ein engagierter Mann mit Rückgrat und starker Stimme. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

M Im Angebot bei der Jura Garage O.Frei Bettlach: Alfa Romeo Spider Cabrio / Bose Soundsystem, 12 Monate Garantie 1.Inver. 7.2007, 13 800 Kilometer, Preis 33 900 Franken.

AUTO-/MOTORMARKT

Occasion, aber super «Auto / Motormarkt» heisst eine Rubrik im Grenchner Stadtanzeiger. Die monatlich erscheinende Sonderseite auf Seite 6 zeigt die attraktivsten Occasionen auf dem regionalen Automarkt. Mit dabei sind Garage Thomi Grenchen, Vogelsang Grenchen, Amag Grenchen, Ueberland Garage Selzach, HJS Garage Derendingen, Jura Garage O. Frei Bettlach und Jura Garage Peter Büren an der Aare.

GRENCHEN

Rockkonzert Am Freitag, 26. August, tritt in der Musigbar Grenchen die Solothurner/Berner Band «The Kung Foo Pandas» auf. Konzertbeginn: 21.30 Uhr. Türöffnung: 21 Uhr.

BETTLACH

Zähnteschür Fest Das Zähnteschür Fest vom Freitag, 26. August, und Samstag, 27. August, bietet den Besuchern viele Attraktionen, unter anderem ein Konzert der Musikgesellschaft und der Krachwanzä, am Samstag um 18 Uhr der Kinderlauf. Festbeginn: Freitag ab 19 Uhr, Samstag ab 17 Uhr. Ort: Zähnteschür.

it 41 Jahren ist Roger Kurt wohl einer der jüngsten Geschäftsführer der Region. Und doch hat er die 40 Angestellten bestens im Griff, ohne überheblich zu wirken. Der studierte Sekundarlehrer versteht es, seit fünf Jahren die Themen der Schulen in Grenchen zu steuern. Er ist auch für die Personalführung im Schulkreis Halden verantwortlich. Seine ruhige, bedächtige Art trägt viel zum wertvollen Austausch zwischen Geschäftsleitung und Lehrpersonal bei. Kurt ist es wichtig, vom Bürostuhl aus den Anschluss an die Realität zu halten: «Deshalb unterrichte ich wenige Male pro Jahr, um nahe bei den Schülerinnen und Schülern zu sein.» Entspannung von beruflichem Stress findet Roger Kurt in der Musik. Er ist Leadsänger in der Band «The Code». Während seine Kollegen in die Tasten hauen und Saiten zupfen, sorgt Kurt für den gesanglichen Lead. Und das bereits seit 15 Jahren, wobei sich die Bandbesetzung vor zwei Jahren minimal geändert hat. Die Musikfans treffen sich einmal wöchentlich zur Probe, wo Coversongs einstudiert werden. Von rockig über lustig bis balladenhaft ist im Song-Repertoire alles zu finden. «Nur für eigene Songs reicht die Zeit nicht», bedauert Leadsänger Roger Kurt. Nichtsdestotrotz ist Musik Kurts liebstes Hobby und nicht mehr aus seinem Leben weg zu denken. Die Musikmatura absolvierte Roger Kurt mit der Gitarre; seit langem nimmt er Gesangsstunden. Obwohl der gebürtige Grenchner gerne vor Publikum singt, empfindet er dies als sehr intim: «Sänger geben viele Gefühle von sich.» Vor kurzem hat «The Code» eine CD aufgenommen

Roger Kurt und seine Mitarbeitenden der Schulen Grenchen arbeiten eng zusammen. Diese Metallkonstruktion im Schulhaus Halden stellt Teamfähigkeit dar. und betreibt auf den modernen Social Network-Seiten eifrig Werbung. Nebst der sensiblen, musikalischen Seite weist der Geschäftsführer der Grenchner Schulen auch Sportlichkeit vor. Mit seiner Gattin, die seit sechs Jahren an Roger Kurts Seite ist, stemmt er regelmässig Gewichte. Der Liebe wegen ist er ins bernische nach Wohlen bei Bern gezogen, wo er mit der Frau und zwei erwachsenen Stiefsöhnen glücklich in einem Haus wohnt. Den langen Arbeitsweg stört Kurt nicht im Geringsten: «Im Auto bereite ich mich auf den Arbeitstag vor oder schalte ab.» So schafft es der Geschäftsführer, beruflich motiviert zu bleiben, auch wenn schwere Zeiten

herrschen - wie dies vor wenigen Monaten der Fall war (Gewaltvorwürfe an Kindergarten Halden). Kurt: «Positiv ist, dass ich aus solchen Situationen viel für die Zukunft lerne.» Roger Kurt hält zum Schulkreis Halden egal, was passiert. Kurt ist selber in Grenchen zur Schule gegangen. Dass er Lehrer werden möchte, wusste er als Jugendlicher noch nicht genau. Hauptsache er könne etwas bewegen. Dennoch zog es Kurt ans Lehrerseminar; danach an die Fachhochschule Aarau, welche er als ausgebildeten Sekundarlehrer verliess. Von 1995 bis 2005 unterrichtete er Grenchner Sekundarklassen. 1999 absolvierte er ein Studium zum Netz-

werkingenieur. Anschliessend folgte ein berufsbegleitender Studiengang in Schulmanagement mit der Stellenbesetzung 2006 als Geschäftsführer der Schulen Grenchen. Roger Kurt, der Karrieremensch. Nach allen Weiterbildungen hatte er plötzlich Zeit, sein Leben revue passieren zu lassen. Mit dem Fazit, dass das Reisen zu kurz gekommen ist. So kurz, dass Kurt im Alter von 31 zum ersten Mal ein Flugzeug bestieg. Auf die Zukunft angesprochen sieht sich Kurt in Australien und Amerika. «Die Welt entdecken», grinst er. Sein wichtigstes Ziel ist jedoch, für die Schulen Grenchen gute Strukturen zu schaffen.

DANIELA BLICKT IN DIE STERNE

Marco Fumasoli bei der Diplomfeier.

GRENCHEN

Steile Karriere Zwei Jahre berufsbegleitendes Studium an der University of RochesterBern waren nötig, damit Marco Fumasoli seinen jüngsten Abschluss in den Händen halten kann. Fumasoli darf sich nun «Master of Business Administration» nennen. Auf Deutsch: Experte der Betriebswirtschaftslehre. Dies wurde durch Fumasolis 18 Berufsjahre im Bankgeschäft sowie dem Studium an der internationalen Universität Rochester-Bern möglich. Während sechs Wochen studierte Fumasoli direkt in Rochester/USA. Weiterbildung ist für den wissensdurstigen Grenchner kein Fremdwort. Nach seiner Banklehre nahm er eine Ausbildung zum eidgenössischen Bankexperten in Angriff und liess sich während eines Jahres in Management ausbilden. Seit fünf Jahren arbeitet Fumasoli als Leiter der Anlagekunden Region Mittelland bei der Bank Coop AG in Bern. Der Master-Studiengang in Betriebswirtschaftslehre wird seit 1995 von den Universitäten Bern und Rochester angeboten und zählt zu den Top-Programmen in der Schweiz. Fumasoli ist einer von 25 Solothurnern, die zurzeit diese Ausbildung absolvieren oder abgeschlossen haben.

I

rene Keller ist am 29. August 1967 in Johannesburg, Südafrika, im Zeichen Jungfrau mit Aszendent Zwillinge geboren. Wenn jemand im Ausland geboren ist, arbeite ich immer mit zwei Horoskopen, da sich die Koordinaten vom Geburtstort zum Wohnort zum Teil massiv verändern können (siehe Glossar). Irene Kellers Horoskop weist mit fünf Planeten im Zeichen Jungfrau eine starke Erdbetonung auf, wie eine Dominanz in den beweglichen Zeichen (=Zwilling, Jungfrau, Schütze, Fische). Dies weist auf eine zuverlässige, pflichtbewusste, bodenständige Person hin, die sehr naturverbunden ist und sich auch vom Natürlichen angezogen fühlt. Sie bringt ein logisches und praktisches Denken mit und kann sich auch in einer sehr verständlichen und pragmatischen Art ausdrücken. Sinn für das Detail, sowie eine analytische Wahrnehmung, wie ●

● ●

● ●

GLOSSAR

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Relocation oder Ortshoroskop: Wenn jemand in einem anderen Land geboren wurde, als in dem er lebt, wird zusätzlich ein Horoskop für den Wohnort errechnet. Je nachdem kommen dann die Planetenenergien in anderen Lebensbereichen zum Ausdruck und man wird von der Umwelt anders wahrgenommen. So kann sich unter Umständen jemand am Geburtsort anders entwickeln, als wenn er an einem Ort lebt, wo diese Planeten freier zum Ausdruck kommen. Der Grundcharakter des Menschen bleibt aber gleich.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

und in der Berufung eine Kombination von Fische/Wassermann. Gleichzeitig wirkt ein Mars/NeptunAspekt im Skorpion im Bereich des Berufes. Dies kann einen starken Hang zum Spirituellen und Transzendenten anzeigen. Diese Qualität ist bei Irene Keller in ihrer Tierpraxis an der Bettlachstrasse.. (Bild: jwe) ihr berufswirksam und könnte sich so äussern, auch Sinn für Präzision sind ihr gege- dass sie ein ausgeprägtes, intuitives ben und für anstehende Probleme Gespür besitzt, für das, was gerade sucht sie nach einer praktischen Lö- ansteht, ohne dass sie das immer ratisung. An sich selbst könnte sie hohe onal begründen kann. Der Mars/NepAnforderungen stellen. So bodenstän- tunaspekt zeigt auch enormes Enerdig sie ist, hat sie dennoch auch Sinn giepotenzial und Durchhaltefähigkeit für das Chaos. Sie bringt eine enorme an. Menschen mit diesem Aspekt Flexibilität, wie auch Anpassungsfä- können, wenn sie von einem Ziel higkeit mit. Ihre Herausforderung überzeugt sind, grosse Leistungen erwird sein, sich gut abgrenzen zu kön- bringen. Sie müssen aber aufpassen, nen. Der Mond (steht für Gefühle und dass sie ökonomisch mit ihren KräfEmotionen) im Zwillingszeichen und ten umgehen. Speziell im Relocationder Zwillingsaszendent weisen auf ei- horoskop (siehe Glossar) hat sie eine ne offene und kontaktfreudige Person Planetenballung im 4. Haus. Dieser hin. Sie versteht es, ihre Gefühle ratio- Bereich steht für das Zuhause, die Fanal zu leben und dabei nett und milie und die Vergangenheit. Daraus freundlich herüber zu kommen. Ob- kann sich ein erhöhtes Grundbedürfwohl sie offen und extravertiert wirkt, nis ergeben, sich zu Hause geborgen wissen wahrscheinlich nur ihr sehr zu fühlen und sich zurückziehen zu nahestehende Menschen, was genau können. Des Weiteren ist ein grosses in ihr vorgeht. Bedürfnis sich unabhängig und individuell ausdrücken zu dürfen. Die Horoskope von Geburts- und von Wohnort ergeben im Lebensziel Zukunftstendenzen: Ende 2012, An-

DANIELA BUSER LEUENBERGER Astrologin astrodan@besonet.ch

032 653 75 15 www.astrodan.ch

fang 2013 beginnt bei ihr ein neuer 12-Jahreszyklus. Im Moment ist der Bereich des Teams und der gleichgesinnten Menschen einer Neuorientierung unterworfen. Gleichzeitig hat sie einen sehr guten Aspekt, ihre Wohnqualität zu verbessern und allfällige Themen aus der Vergangenheit zu lösen. Irene Keller führt in Grenchen eine Tierarztpraxis. Infos unter: www.tierarzt-keller.ch.


Auto /Motormarkt Grenchner Stadtanzeiger | Donnerstag, 25. August 2011

Carosserie

Luzernstrasse 102 4552 Derendingen Tel. 032 682 40 50 / 51 Fax 032 682 12 45 hjsag@bluewin.ch, www.hjsag.ch

Subaru Legacy 2.5 Limited, Glasdach, Lederaustattung, Inv.-Setzung, 5. 1998 Fr. 8 200.–

Subaru Legacy 2.5 Automat Glasdach, , Garantie, Inv.-Setzung, 5. 1997 Fr. 9 200.–

Toyota Corolla 1.6 inkl. Winterräder und Klimaanl., ab MFK Inv.-Setzung, 8. 2002 Fr. 7 400.–

Subaru Legacy 2.5 Limited, Schiebedach, Lederaustattung, ab MFK Inv.-Setzung, 5. 2003 Fr. 14 300.–

Ford Focus cc oi Titanium Cabrio 1. Inverkehrsetzung, 4. 2009 km-Stand 11 000 Fr. 28 520.–

Ford C-Max 2.0 TDC I Titanium 1. Inverkehrsetzung, 1. 2008 km-Stand 64 600 Fr. 19 630.–

Saab 2.0 Arc 1. Inverkehrsetzung, 9. 2003 km-Stand 81 400 Fr.12 380.–

Ford Mondeo 2.0 TDCI Carving Automat 1. Inverkehrsetzung, 6. 2009 km-Stand 38 400 Fr.23 930.–

Bielstrasse 1, 2544 Bettlach Tel. 032 645 22 10 Fax 032 645 26 54 www.fiatfrei.ch

Fiat 500 1.3 JTD 1. Inverkehrsetzung, 7. 2008 km-Stand 49 000 Fr. 16 900.–

Fiat Punto HGT ab MFK Inkl. Winterräder, 1. Inverkehrsetzung ,7. 2004 km-Stand 105 600 Fr. 8 400.–

Fiat Bravo 1.4 16V T Lim., 1. Hand sehr gepflegt, 1. Inv.-Setzung, 6. 2008 km-Stand 67 900 Fr. 15 500.–

BMW 530 i Limousine, 1. Hand sehr gepflegt, 1. Inv.-Setzung, 2. 2005 km-Stand 85 200 Fr. 29 900.–

Bielstr. 85–89, 2540 Grenchen Telefon 032 654 22 22 www.auto-vogelsang.ch

BMW X1 xDrive 28i SUV/Geländewagen Vorführwagen, Inv.-Setzung 4. 2011, km-Stand 5 000 Fr. 66 500.–

BMW X3 xDrive 20d SUV/Geländewagen Automat, Allrad, Inv.-Setzung 12. 2010, km-Stand 14 000 Fr. 66 800.–

MINI Mini Cooper Limousine Vorderradeantrieb, Handschaltung, Neuwagen Fr. 32 400.–

TOYOTA Yaris 1.33 Linea Luna Vorführwagen, Inv.-Setzung 12. 2010, km-Stand 5 000 Fr. 17 500.–

Leimenstrasse 7 2540 Grenchen Tel. 032 652 60 30 www.garagethomi.ch garagethomi@bluewin.ch

Mazda MPV 2.0 7 Plätze, 1. Hand Inkl. Winterräder, Inv.-Setzung 8. 2000 km-Stand 140 000 Fr. 8 900.–

Mazda MX-5 Roadster 1.8 Anniversari Cabrio Vorführwagen Fr. 30 740.–

Opel Zafira 1.8 Comfort 7 Plätze Inkl. Winterräder, Inv.-Setzung, 9. 2001 km-Stand 200 000 Fr. 5 200.–

Mazda 3 2.0 Exclusive Automat 1. Inverkehrssetzung 4. 2011 km-Stand 3 000 Fr. 29 500.–

AMAG RETAIL Grenchen Leuzigenstrasse 2, 2540 Grenchen Tel. 032 654 82 82 info.grenchen@amag.ch www.grenchen.amag.ch

VW Golf 1.4TSI Highline Inv.-Setzung 3. 2011, 5 000 km Neupreis Fr. 41 510.– Fr. 35 900.–

VW Polo 1.4 Highline Inv.-Setzung 6. 2011, 2 000 km Neupreis Fr. 27 540.– Fr. 23 500.–

VW Sharan Comfortline 2.0TDI DSG Inv.-Setzung 10. 2010, 10 500 km Neupreis Fr. 57 600.– Fr. 48 500.–

VW Touran Comfortline 1.6TDI DSG Inv.-Setzung 5. 2011, 3 000 km Neupreis Fr. 49 270.– Fr. 41 900.–

Seat Leon 1.9 TDI, Inkl. Winterräder u. Alufelgen, 1 Hand, Inv.-Setzung, 1. 2006 km-Stand 51 000 Fr. 13 500.–

Toyota Avensis Autom., Inkl. Winterräder ab MFK, Garantie, 1 Hand, 4. 2004 km-Stand 105 000 Fr. 17 500.–

Toyota Aygo Luna, Inkl. 2 Winterräder, Garantie, Inv.-Setzung, 4. 2006 km-Stand 31 000 Fr. 10 900.–

Toyota RAV 4 2.0 Sol 1 Hand, Inv.-Setzung, 8. 2002 km-Stand 95 000 Fr. 13 500.–

Jura Garage Peter Jurastrasse 15 3294 Büren an der Aare Tel. 032 351 11 28 Fax 032 351 46 23 juragaragepeter@bluewin.ch

Jura-Garage Oliver Frei

Ueberland-Garage M. Meyer AG Bielstrasse 21, 2545 Selzach Tel. 032 641 13 69 Fax 032 641 30 47 ueberland-garage@bluewin.ch

STELLENMARKT

Letzte Gelegenheit! Obligatorisch Schiesstag

Mi. 31. Aug. 18.00 – 20.00 Stand Lauacher Bettlach Schiesssportverein SSVL GRENC HEN


Büren

Nr. 34 | Donnerstag, 25. August 2011

Die Brücke mit sieben Leben

7

NEWS

BÜREN AN DER AARE Die Holzbrücke würde heuer 717 Jahre alt. Wäre sie nicht vielen Bränden zum Opfer gefallen — wie das letzte Mal 1989. Vor genau 20 Jahren feierte das Stedtli den Wiederaufbau. MARTINA NIGGLI (TEXT)

CARLA TRAVAGLINI (BILD)

S

ie ist der Anziehungspunkt von Büren an der Aare. Sie starb tausend Tode und wurde stets wieder zum Leben erweckt. Die Rede ist von der gedeckten Holzbrücke. Sie verbindet den historischen Teil von Büren seit dem 13. Jahrhundert mit dem Ortsteil Reiben. Seither wurde die Holzkonstruktion acht Mal durch Hochwasser, Eisgang oder Feuer zerstört. Das letzte Mal im April 1989. Für die Einwohner von Büren war es ein emotionaler Moment, als die Brücke durch politische Separatisten in Flammen aufging, wird vermutet.

Die Panik, das Chaos und den Schock hat ein Mann besonders zu spüren bekommen: Peter Wälti (56). Der Bürener war zu diesem Zeitpunkt Kommandant der Stadtfeuerwehr. «Nach dem Alarm um vier Uhr nachts blickte ich aus dem Küchenfenster und sah nur noch rot», erzählt er, « Da wusste ich, dass es eine grosse Sache wird.» Als erste Unterstützung rückte die Feuerwehr Grenchen an, danach Biel, Pieterlen und die Seepolizei. Insgesamt 150 Feuerwehrleute versuchten über die Flammen vom Wasser aus Herr zu werden. Übrig blieben das eingefallene Holzdach der Brücke, verweinte Augen der Stadtbewohner und grosse Wut. «Die Bürener Einwohner fühlten sich mit dem Anschlag auf «ihre» Brücke auch persönlich angegriffen», so Wälti. Sie schwelgten untereinander in Erinnerungen an Geschichten, die auf der

BÜREN AN DER AARE / GRENCHEN

Bürerin schnuppert beim GSA Alt-Feuerwehrkommandant Peter Wälti vor Bürens Wahrzeichen: Der Holzbrücke, die vor 20 Jahren wiederaufgebaut wurde. Holzbrücke stattgefunden haben. Und überall herrschte Ohnmacht über die zerstörerische Tat. Die Brücke als Statussymbol des Aarestädtchens begründet Christian Schüpbach, ehemaliger Gemeinderatspräsident, im Buch «Holzbrücken in Büren an der Aare» (1992) mit der «überlieferten, immer wieder spürbaren Liebe zur Tradition.» Nach dem Brand fehlte dem Stadtbild etwas. Die Nachricht der abgebrannten Holzbrücke in Büren löste nicht nur im Stedtli Bestürzung aus, sondern auch im Kanton Bern und der ganzen Schweiz. Nur zwei Wochen nach dem Brand beschloss der damalige bernische Regierungsrat René Bärtschi, eine neue Holzbrücke errichten zu lassen. Am Tag nach dem Brand begann die Schweizer Armee sofort mit dem

Erstellen von Notstegen. «Und es pilgerten scharenweise Besucher aus der ganzen Schweiz hierher», so Alt-Feuerwehrkommandant Peter Wälti. 1991, zwei Jahre nach dem Brand, weihte das Stedtli die neunte Holzbrücke aus modernem Holzleimbau und Ziegeln ein. Die heutige Brücke ist trotz Brand ein Zeuge früherer Architekturkunst geblieben, erinnert der neue Bau noch immer an die frühere Form. Seit genau 20 Jahren verbindet das 108 Meter lange Wahrzeichen Bürens nicht nur wieder Ortsteile, sondern auch verschiedensprachige Regionen und Menschen beidseits der Aare. Sie lässt den Verkehr fliessen, integriert den Ortsteil Reiben. Auch in ihrer neuen Version ist sie unter der Bevölkerung vollwertig akzeptiert. Dies kann Claudia Witschi-Herr-

mann, Gemeindepräsidentin von Büren, bestätigen: «Die Einwohner und Touristen sind begeistert und geniessen den wunderschönen Ausblick aus den Holzbrückenfenster.» Und: Je älter die Holzkonstruktion wird, desto mehr ähnelt sie der vorherigen Brücke. Holz und Ziegel sind witterungsbedingt wieder dunkel geworden. ●

● ●

● ●

CHRONOLOGIE

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

1. Brückenschlag im 13. Jahrhundert Mehrmals durch Naturgewalten oder Feuer zerstört 1798: Abgebrannt auf Befehl der Berner 1821: Wiederaufbau 1989: Zerstört durch Brandanschlag 1991: Einweihung der 9. Holzbrücke

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

BÜREN AN DER AARE

Tag des Tennis Tenniscracks dürfen am kommenden Samstag, 27. August, den Tag des Tennis feiern. Und zwar am Day of Play in Büren. Auf dem Sportplatz bietet der Tennisclub Büren TCB ab 8 Uhr spannende Matchs. Auf dem Nebenplatz dürfen sich Kinder mit Racket und Ball austoben. Auch an Verpflegung wird gedacht: Es ist Spaghettitag.

● ●

● ●

Carla Travaglini (14) überlässt nichts dem Zufall. In einem Jahr beginnt sie ihre Lehre und will das Richtige machen. Deshalb schnuppert sie zwei Tage lang im Rahmen der schulischen Schnupperwochen in der Redaktion des Grenchner Stadtanzeigers. Die Schülerin blickte auch in anderen Unternehmen hinein. Ihr Fazit: «Momentan zieht es mich am stärksten in das KV.» Dies sei eine gute Grundlage für einen späteren Einstieg in den Journalismus. Wer weiss, vielleicht hören wir in einigen Jahren vom Bürener Künstler Peter Travalignis Enkelin wieder. mng

VERKAUFEN Gelegenheit Im Auftrag einer Erbengemeinschaft zu verkaufen in Grenchen

5½-Zimmer-Einfamilienhaus mit Einzelgarage 7 a 27 m² Land, Tunnelstrasse 3 Massiv-Bauweise. Gut erhalten. Gepflegter Umschwung. VB Fr. 610 000.–.

VERMIETEN Zu vermieten in Grenchen 2 Min. von Migros und Coop komplett frisch renovierte

2½-Zimmer-Wohnung mit allem Komfort, Abwaschmaschine, Keramikkochfelder, Parkett und Keramikböden etc. Miete Fr. 820.– + Fr. 162.– NK. Parkplatz oder Garage möglich. Auskunft: Tel. 032 652 17 47 oder abends 652 64 03

Auskunft: Telefon 032 614 24 85 Zu vermieten in Grenchen (Eichholz) nach Vereinbarung an Nichtraucher in 2-Familien-Haus renovierte

3½-Zimmer-Wohnung im 1. Stock, 100 m² NWF, Balkon Süd, einmalige Aussicht und verkehrsfreie Lage. Haustiere unerwünscht. Mietzins Fr. 1200.– plus Fr. 150.– HK/NK. Tel. 032 653 17 49 / 079 624 72 29 Grenchen, zentrale Lage, zu vermieten nach Vereinbarung renovierte

3-Zimmer-Wohnung mit Kellerabteil. Miete Fr. 749.– inkl. NK/HK. Telefon ab 18.30 Uhr: 079 348 91 89

Ruhiges Wohnen mit Alpensicht Zu vermieten ab sofort oder nach Vereinbarung an der Hohlen Gasse15 in Bettlach sehr schöne, helle und gemütliche

2½-Zimmer-Wohnung (50 m²) im 1. OG mit gedecktem Balkon und Lift, Parkettboden, allg. Aufenthaltsraum, Kellerabteil. Im Dorfzentrum, voll rollstuhlgängig. Tierhaltung möglich. Parkplatz zumietbar direkt vor dem Haus. Miete ab Fr. 739.– möglich. Miete ist einkommensabhängig (WEG-Projekt). Jürg Möri Consulting AG, Grenchen Telefon 032 652 50 70


8

Immobilien

Donnerstag, 25. August 2011 | Nr. 34

VERMIETEN GRENCHEN

GRENCHEN

Sind Sie ein Stadtmensch und lieben das Grenchner Zentrum?

Suchen Sie Ihre erste eigene Wohnung, nahe dem Stadtzentrum?

Dann haben wir die perfekte Wohnung für Sie:

2½-Zimmerwohnung

2½-Zimmer-DuplexDachwohnung Fr. 1’200.00 + Fr. 200.00 HNK per sofort oder nach Vereinbarung Charmante und spezielle Wohnung mit offener Küche, Plattenboden im Wohn- und Essbereich, Cheminée im Wohnzimmer. WC mit sep. Bad/WC, eigene Waschmaschine

Fr. 730.00 + Fr. 180.00 HNK per sofort oder nach Vereinbarung Offene Küche mit Essecke, Wohnzimmer mit Cheminée, grosses Schlafzimmer, Badzimmer mit Badewanne Immoscout24-Code: 878690 Unverbindliche Auskunft erteilt Ihnen gerne Carol Utiger 079 750 87 30 666076

Immoscout24-Code: 1235940 Unverbindliche Auskunft erteilt Ihnen gerne Carol Utiger 079 750 87 30 666082

Grenchen Zu vermieten per sofort an zentraler Lage sehr schöne und helle Grenchen, Solothurnerstrasse 173 Wir vermieten per sofort oder nach Vereinbarung

3½-Zimmer-Wohnung 1. OG, Fr. 890.– exkl. HK/NK Akonto Parkett im Wohnzimmer, Plattenboden im Korridor, neue Küche und neues Bad/WC, Balkon, Keller. Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe, Bushaltestelle direkt vor dem Haus. Auskunft: Meir Shitrit, Adv. GmbH Tel. 041 310 98 15* (während Bürozeit)

Grenchen Ruhige

3-Zimmer-Wohnungen an der Lingerizstrasse 51/53 ab Fr. 696.– + Fr. 130.– NK und

4-Zimmer-Wohnungen an der Ringstrasse 2 ab Fr. 811.– + Fr. 140.– NK. Wohnungen frisch renoviert, mit Balkon, Keller und Estrich. Ab sofort oder nach Vereinbarung. Wohnbaugenossenschaft Besichtigung: Tel. 079 614 75 45 Zu vermieten in Grenchen per 1. 10. 11

2-Zimmer-Wohnung ruhige Lage, NR, Parkplatz. Mietzins Fr. 680.– exkl. NK Telefon 079 335 06 59

Grenchen Lingerizstrasse 60 Per sofort oder nach Vereinbarung zu vermieten

2-Zimmer-Wohnung – – – – –

sonnige, helle Wohnung Geschirrspüler, Glaskeramik Laminat Balkon Fr. 847.– inkl. NK

Interessiert? Tel. 079 447 63 77

666940

3-Zimmer-Wohnung Bodenbeläge Platten und Laminat. Mietzins Fr. 830.– + NK Fr. 210.– AT Allemann Treuhand GmbH Telefon 032 645 35 70

LENGNAU Im Kleinfeld an ruhiger und sonniger Lage per 1. November 2011 oder nach Übereinkunft, renovierte

2-ZIMMER-WOHNUNG im 2. OG Laminatböden, Balkon. Miete Fr. 620.– + Nebenkosten TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee Telefon 062 956 66 16 www.treuhand-gerber.ch


Immobilien

Nr. 34 | Donnerstag, 25. August 2011

VERKAUFEN

666456

VERMIETEN

9

Zu verkaufen in Grenchen auf der Höhe

4½-ZimmerEigentumswohnung

Selzach, Bäriswilstrasse 2 Per sofort zu vermieten schöne

4-Zimmer-Wohnung Fr. 1020.– Miete Fr. 800.–, Akonto HNK Fr. 180.– sowie gedeckter Parkplatz Fr. 40.– Auskunft unter: Natel 079 784 41 71

Selzach, Bäriswilstrasse 2a Per sofort zu vermieten schöne

3-Zimmer-Wohnung Fr. 1150.– Miete Fr. 930.–, Akonto HNK Fr. 180.– sowie gedeckter Parkplatz Fr. 40.– Auskunft unter Natel 079 784 41 71

BETTLACH – Buchenweg 4 Zu vermieten per 1. August 2011 an bevorzugter, ruhiger Wohnlage

2-ZIMMERDACHWOHNUNG – Dachterrasse – Moderner Ausbau – Überdurchschnittliche grosse Zimmer – Origineller Ausbau Mietzins Fr. 920.– und NK Fr. 200.– Auskunft unter Telefon 032 645 10 71 (Frau Brüngger)

Per 1. Oktober 2011 oder nach Vereinbarung zu vermieten in 2540 Grenchen, Steinachstrasse 6, ruhige, helle

attraktive 4½-Zi.-Wohnung 1. OG, Balkon gegen Westen, Mikrowellengerät. Mietzins Fr. 1414.– inkl. NK, PP Fr. 40.–. Mobile 079 677 91 07

In neu renoviertem Bauernhaus Allmendstrasse 14, 2544 Bettlach

3½-Zimmer-Duplex-Wohnung – einzigartiges Ambiente – grosszügiger Ausbau nach neustem Standard – Bodenheizung mit Erdsonde – eigener Freisitz – Mietzins Fr. 1700.– – Nebenkosten Fr. 300.– – Parkplatz gratis Bezugstermin: 1. Oktober 2011 Jura Immobilien AG Myriam Imoberdorf 2544 Bettlach 032 / 645 40 41 info@juraimmobilien.ch

Zu vermieten in Grenchen, Archstr. 26, per sofort oder nach Vereinbarung schöne

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon. MZ Fr. 850.– + NK Fr. 200.–. Auskunft: Telefon 076 450 36 18

Wir vermieten an ruhiger Lage in Grenchen, mit schöner Aussicht

3-Zimmer-Wohnung Fr. 900.00 + Fr. 180.00 NK Eine langjährige und ruhige Mieterschaft freut sich auf passende und neue Mitbewohner.

Wir schenken Ihnen 1 Mietzins!

Sollten Sie an einer ruhigen Wohnung interessiert sein, melden Sie sich unverbindlich bei Carol Utiger, Telefon 079 750 87 30. Grenchen, Lötschbergweg 5 Zu vermieten per 1. Oktober oder nach Vereinb.

3½-Zimmer-Wohnung Parkettböden, teilrenoviert, Balkon. MZ Fr. 750.– + HK und NK Fr. 150.–. Aussenparkplatz Fr. 30.–. Auskunft unter Telefon 079 539 12 25, B. Liechti

Zu verkaufen in Arch, Breitenstr. 15, freistehendes

Einfamilienhaus 4½ Zimmer, Land 655 m². Das Haus kann sofort bezogen werden. Bei 20% Eigenkapital Monatsmiete ca. Fr. 800.–. Verkaufspreis Fr. 360 000.–. Besichtigung unter Voranmeldung Tel. 032 653 27 77 oder 079 222 84 53

Im 1. Stock, Keller, Reduit, Garage und Garten Tel. 032 623 29 37 oder 078 678 49 47


10

Stellenmarkt

Donnerstag, 25. August 2011 | Nr. 34

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir nach Vereinbarung flexible und motivierte

• FaSRK • Pflegeassistentinnen • Pflegehelferinnen SRK für Teilzeiteinsätze in Pflege, Betreuung, Haushalt. Ein Auto ist Voraussetzung. Ausländerinnen nur mit Ausweis C und guten Deutschkenntnissen. Arbeitsort: Region Solothurn oder Grenchen Interessiert? Senden Sie bitte ihr Bewerbungsdossier mit Foto an: Hausbetreuungsdienst für Stadt und Land AG Frau Daniela Folsch, Filialleiterin, St.-Josefs-Gasse 30 4500 Solothurn, Telefon 032 661 00 93 (8 bis12 Uhr) Infos: www.homecare.ch

Heute inserieren, morgen profitieren.


11

Menschen

Nr. 34 | Donnerstag, 25. August 2011 IM STREIFLICHT: 9. DREHORGELTREFFEN IN GRENCHEN

Nostalgische Klänge in den Gassen

S

o Mancher dachte an die guten, alten Zeiten zurück. Der Grund: Die nostalgischen Klänge und Trachten der «Örgeler» am 9. Drehorgeltreffen in Grenchen. Ihre Präsenz im Zentrum lud zu musikalischen Zeitreisen ein. Einer der vielen Höhepunkte des Anlasses waren die fröhlichen Tänze der Trachtengruppe Grenchen zu Drehorgelmusik. Gleich nebenan genoss man Risotto von Pro Ticino Sezione Grenchen.

Für Sie unterwegs Joseph Weibel

Martina Niggli

Die Tänzer der Trachtengruppe Grenchen drehen sich zur Musik von Örgeler Ernesto Meier Arm in Arm im Kreis. Dies ist einer der vielen Höhepunkte am 9. Drehorgeltreffen rund um den Marktplatz und die Begegnungszone.

Ausgelassene «Örgeler» unter sich: Bernhard Sieber (Rümligen/BL, oben l.), Hans-Ruedi Schmid (Villmergen, oben r.) mit den Damen Ruth Brütsch (Basel, l.) und Theres Dietschi (Rekingen/AG, r.).

Leckeres Risotto füllt ihre Mägen (oben, v.l.): Simone und Franz Meier (Grenchen), Koni Hodapp (Arch) sowie (unten, v.l.) Germann Hugi und Hans Zumstein (beide Grenchen).

Willy Scherrer (Bettlach) erfreut sich an den Tönen aus Georg Dietschis (Rekingen/AG) Orgel.

Evi Widmer, Obergerlafinger Orgelspielerin aus Leidenschaft, verwöhnt die Gäste im Bistro Bambi mit schönen Klängen und stellt sich mit Annemarie Berger (Boswil) der Fotografin. ●

● ●

FAKTEN

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Anlass: 9. Drehorgeltreffen. Ort: Rund um die Begegnungszone und den Marktplatz Grenchen. Stimmung: Ausgelassen bei heissem Wetter. Verpflegung: Traditionelles Risotto, zubereitet von Pro Ticino Sezione Grenchen.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Ihre Seite

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ● ● ●

Martha Lehmann (Grenchen, links) schwärmt von der Musik vom Drehorgel-Duo Margrit und René Bolzern (Felben): « Lieder, die man noch hören kann.»

Ruedi Lüdi (Bettlach, links) und Karin Jäggi (Selzach) begehen eine mentale Zeitreise, wenn sie die Figuren auf Bobby Brütschs selbstgebauter Drehorgel tanzen sehen.

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Wollen auch Sie Ihren Event und Ihre Gäste ins Bild und ins richtige Licht rücken? Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die Konditionen. Telefon: 032 652 66 65 oder 032 654 10 60. ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

GSA bei seinen Leserinnen und Lesern GRENCHEN Zum ersten Mal produzierte gestern das Redaktionsteam des Grenchner Stadtanzeigers die aktuelle Ausgabe bei seinem Gastgeber Mehmet Polat im Inlokal «Baracoa» in Grenchen (wir haben letzte Woche darüber berichtet). JOSEPH WEIBEL, CARLA TRAVAGLINI

G

estern Vormittag um 10 Uhr war es soweit. Das Klappdisplay vor der Eingangstüre des «Baracoa» kündete an, was künftig in der Regel immer am Mittwoch im Inlokal auch noch passiert: Der Grenchner Stadtanzeiger wird live vor Ort am Bildschirm produziert. Leserinnen und Leser, die uns besuchen, spielen dabei auch das eine oder andere Mal eine zentrale Rolle im GSA, der einen

Tag später vorliegt.

in

gedruckter

Form

Der erste Gast war eine Nachbarin Der erste Gast war gleich eine Nachbarin des «Baracoa»: Nicole Biedert-Ryf, Geschäftsführerin der Fotoabteilung von Ryf AG. Sie staunt über die immer weiter fortschreitende Produktionstechnik eines Printmediums: «Einfach genial». Nicole Biedert-Ryf wird übrigens im Oktober die Fotoabteilung des traditionellen

Familienbetriebs als eigene Firma (Foto Ryf GmbH) weiterführen. Biedert-Ryf: «Wir haben nun innerhalb des weiter bestehenden Familienbetriebs eine klare Kompetenzzentrumsabgrenzung.» Ihr Bruder Daniel führt weiterhin den Bereich Mikroskopie und Imaging. Sie freut sich auf die etwas andere Herausforderung. «Ich glaube an den Einkaufsstandort Grenchen, sonst würde ich diesen Schritt ganz bestimmt nicht machen.» Als langjährige Geschäftsführerin des

Fotobereichs zählt sie auf Stammkundschaft aus Grenchen, Biel, Solothurn und dem Wasseramt.

Grenchen liegt zentral Um die Mittagszeit ist bei diesem schönen Wetter der Aussenbereich des «Baracoa» bis auf den letzten Platz besetzt. Wir treffen Patrick Dubois aus Lommiswil ebenso beim Mittagessen wie Stefan Joos aus Utzenstorf. Die Beiden in Grenchen tätigen Logistiker schätzen am Gren-

Mehmet Polat: Der neue Gastgeber des Grenchner Stadtanzeigers. chner Inlokal den zuverlässigen und schnellen Service, das gute Essen und die tolle Atmosphäre. Und was halten sie von Grenchen selbst? Stefan Joos: «Grenchen liegt zentral und ist schnell erreichbar.»

Der erste Gast im «Baracoa»: Nachbarin Nicole Biedert-Ryf von Foto Ryf AG.

Stammgäste im «Baracoa»: Stefan Joos (links) und Patrick Dubois.

Bereits nächsten Mittwoch besteht die Möglichkeit, dem Team vom Grenchner Stadtanzeiger wieder über die Schultern zu gucken. Besuchen Sie uns ab 11 Uhr im Grenchner Inlokal Baracoa. Neu ist beim Grenchner Stadtanzeiger übrigens auch der Auftritt im Internet: www.grenchnerstadtanzeiger.ch


12

Agenda

Donnerstag, 25. August 2011 | Nr. 34

alt & jung

Körperschmuck

E

s ist endlich so weit: Die Sonne zeigt sich von ihrer schönsten Seite (zumindest tut sie das, während ich diese Zeilen verfasse), die Temperaturen erreichen hohe zweistellige Bereiche, die Badi hat Hochsaison. Der Sommer ist da.

Endlich! Als ich vor Kurzem in der Badi war, fiel mir etwas auf: Immer mehr Menschen sind tätowiert. Und das nicht gerade wenig. Ich habe mehrere Männer und auch Frauen gesehen, von deren Arme, Brust und sogar Beine bunte Bilder strahlten. Da komme ich mir mit meinen beiden kleinen Motiven doch schon fast minimal vor. Was mir aber auch aufgefallen ist: Tätowierungen können sehr viel über einen Menschen aussagen. Das kann eine positive, aber auch eine negative Wirkung auf die anderen Leute haben. So können Totenköpfe entweder auf Piratenliebhaber oder auf eine Vorliebe für Grabkerzen und schwarze Tapeten zu Hause schliessen lassen. Wer sich eine bunte Schwalbe tätowiert, rennt entweder jedem Tattootrend hinterher oder ist ein Freigeist, den man nicht festhalten kann. Sie sehen, aus jedem Tattoo kann man etwas lesen. Allerdings, ich erinnere mich an einen Urlaub in Italien vor mehreren Jahren. Vor uns am Strand sassen zwei — sagen wir — vollschlanke Frauen. Beide waren tätowiert. Die eine hatte einen Delfin, der durch Herzchen statt Wasser springt im Dekollete, die andere einen kleinen Pandabären, der einen Strauss Blumen festhält auf der Schulter. Was genau diese Tattoos dem Betrachter sagen wollten, bleibt mir wohl auf ewig ein Rätsel.

Anna Meister

DIESE WOCHE IN GRENCHEN

FREITAG, 26. AUGUST 7.00–12.00: Wochenmarkt. Marktplatz. 21.30: Konzert The Kung Foo Pandas. Türöffnung: 21 Uhr. Die Mitglieder der Formation kommen aus Solothurn und Bern, angereichert mit Kim Powers, dem Frontmann aus London. Die Band spielt ehrlichen Rock von Billy Idol bis Led Zepplin. Musigbar, Solothurnstr. 8.

BETTLACH 18.00–19.45: Obligatorischer Schiesstag 300m. Organisiert von den Militärschützen Grenchen. Schützenhaus Lauacher.

LENGNAU 17.00–24.00: Spaghetti- und PastaPlausch. Organisiert vom Gemeinnützigen Frauenverein Lengnau. Zimmerei Lüthi, Nerbenstrasse 5.

DIENSTAG, 30. AUGUST

17.30: «Die Sicht der Dinge». Vernissage zur Ausstellung mit Werken von Reto Leibundgut, Monica Germann & Daniel Lorenzi. «Die Sicht der Dinge» stellt zwei künstlerische Positionen vor, die beide auf den ersten Blick uns bekannte Dinge in scheinbar logisch zusammenhängenden Bildwelten präsentieren. Sowohl Reto Leibundgut als auch Monica Germann und Daniel Lorenzi aktivieren das kollektive Gedächtnis auf unterschiedliche Weise. Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53.

7.00–12.00: Wochenmarkt. Marktplatz. 14.00: Senioren-Jassnachmittag. Parktheater, Lindenstrasse 41. 18.30: «Die Sicht der Dinge». Führung mit Eva Inversini (künstlerische Leiterin). Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53. 19.30: Pilzkurs. Anmeldung: Franz Forster; forsterterminag@bluewin.ch. Exkursion am 17. September. Verein für Pilzkunde Grenchen & Umgebung, Tunnelstrasse 29.

BETTLACH 14.00–17.00: Obligatorisches Schiessen. Organisiert vom Schiess-Sport-Verein Grenchen. Schützenhaus Lauacher.

MITTWOCH, 31. AUGUST BETTLACH

SONNTAG, 28. AUGUST

SAMSTAG, 27. AUGUST

10.00: Schweizermeisterschaften Pit-Pat. www.pitpat.ch Tennishalle, Flughafenstrasse 38.

10.00: Schweizermeisterschaften Pit-Pat. www.pitpat.ch Tennishalle, Flughafenstrasse 38.

15.00: «Im Flug der Zeit». Führung durch die Sonderausstellung. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

18.00–20.00: Obligatorisches Schiessen. Schützenhaus Lauacher.

DONNERSTAG, 1. SEPTEMBER LENGNAU 14.00: Senioren-Jassnachmittag. Restaurant Hirschen, Bielstrasse 20.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

● ●

> EINSENDUNGEN

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Kultur-Historisches Museum, Absyte: «Im Flug der Zeit – Flughafen Grenchen». Bis 26. Oktober. «Gastauftritt: Trockenhaube». Bis 21. August. «Vom Bauerndorf zur Industriestadt». Dauerausstellung. www.museumgrenchen.ch Fr–So/Mi 14–17 Uhr

Auf der Agendaseite wird eine Auswahl der Anlässe in Grenchen publiziert. Mehr Anlässe auf www.grenchen.ch. Anmeldung der Anlässe:

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

www.grenchen.ch (Online-Formular) event@grenchnerstadtanzeiger.ch

● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Grenchner Stadt-Anzeiger Veranstaltungen Kapellstrasse 7 2540 Grenchen

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Keine Publikationsgarantie

● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Ausflugstipp: Rundflüge

Foto: Heli-West AG

Hôtel de Ville, Bahnhofstrasse: «Bundesfeierabzeichen 1923 bis 2011». Bis 31. August. Mo–Fr 9–12/14–17 Uhr

Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse: «Die Sicht der Dinge». Werke von Reto Leibundgut, Monica Germann & Daniel Lorenzi. Bis 23. Oktober. www.kunsthausgrenchen.ch So 11–17 Uhr, Mi 14–17 Uhr

Die herrliche Landschaft einmal aus der Vogelperspektive ansehen? Gönnen Sie sich einen Flug mit einem der professionellen Flugunternehmen auf dem Airport Grenchen. Buchen Sie einen Rundflug oder einen Ausflug ins Tessin oder Engadin; Sie können die Route auch individuell zusammenstellen. Das Angebot ist riesig:

Motorflug mit der Flugschule Grenchen, Segelflug mit der Segelfluggruppe Solothurn oder ein Flug mit dem Helikopter mit der HeliWest AG. Rundflüge sind ein tolles Geschenk für alle Flugbegeisterten – daher bieten alle Anbieter auch Gutscheine an. Informationen: www.airport-grenchen.ch

Profile for Evalet Jean-Luc

gsa_kw34_2011  

gsa_kw34_2011

gsa_kw34_2011  

gsa_kw34_2011