Page 1

P.P. 2540 Grenchen

PARIS

LA BIOSTHETIQUE ®

5. Mai 2011 | Nr. 18 | 72. Jahrgang

Bettlachstr. 7 Am Marktplatz • 1. Stock Grenchen • Tel. 032 652 70 20

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Bestattungen Grenchen • Bettlach • Selzach In den schweren Stunden des Abschiednehmens begleiten und unterstützen wir Sie. Erlimoosstrasse 3a 2544 Bettlach Telefon 032 644 32 22 baenninger-bestattungen@bluewin.ch ●

● ●

> IN DIESEM STADTANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Im Streiflicht: Wie Kindergärtner ihre Mütter am Muttertag verwöhnen.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

Muttertag Blumenatelier Brigitte Allemann Bahnhofstrasse 41 2540 Grenchen Tel. 032 652 31 12

Unser Geschäft ist von 10.00 bis 12.00 Uhr für Sie geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

DAS PORTRÄT

Der Vermittler FELIX BERNHARDSGRÜTTER hat eine soziale Ader. Seit 37 Jahren agiert der ehemalige Bankangestellte ehrenamtlich als Leiter der Aktion Texaid/Peru. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

D

er kommende Sonntag gehört den Müttern dieser Welt, ihnen gebührt unser Dank. Ein datumunabhängiges «Merci» aussprechen will auch Felix Bernhardsgrütter (75). All jenen, die regelmässig Altkleider, ausgediente Schuhe und Taschen in die Texaid-Container in Grenchen und Bettlach werfen – und so am anderen Ende der Welt für ein bisschen weniger Elend sorgen. Felix Bernhardsgrütter ist pensionierter Bankier und setzt sich seit 37 Jahren für die Aktion Texaid/Peru von Kolping Grenchen ein. Mit der permanenten Kleidersammlung wird das Elend in Peru und anderen Teilen der Erde minimiert. Er ist für die Spendensammlung verantwortlich, regelt das Finanzielle und kommuniziert nach aussen. Der gebürtige Gossauer wurde bereits als junger Erwachsener in die Welt der Gutmenschen eingeführt: «1961 war ich bei der Geburt des Fastenopfers aktiv.» Ein Porträt über den unermüdlichen Schaffer in dieser Ausgabe.

Motortrimmer UMS 425

HondaQualität zum besten Preis

2553 Safnern · Hauptstrasse 105 Tel. 032 356 03 56 · Fax 032 355 25 48 www.grogg-ag.ch · info@grogg-ag.ch

Felix Bernhardsgrütter strahlt Kampfgeist aus: «Ich will mit Wenig Viel bewirken.»


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 5. Mai 2011 | Nr. 18

Türkische Spezialitäten Wieder im Restaurant Feldschlösschen in Grenchen Freitag, 6. Mai und Samstag, 7. Mai 2011 Abends: Reservationen erwünscht: Buffet à discrétion Tel./Fax: 032 652 20 33 Ab 18.30 bis 21.30 Uhr Montag Ruhetag Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Familie S. & B. Yigit

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.gsa-online.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: Vogt-Schild Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Redaktion: Joseph Weibel, Redaktionsleiter und Martina Niggli, 032 652 66 65, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: Vogt-Schild Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, SolPrint, 4553 Subingen Inserateschluss: Mittwoch, 12.00 Uhr Inseratepreis: www.gsa-online.ch mm sw CHF -.75 / mm farbig CHF 1.15 Stellen: mm sw CHF -.90 Immobilien: CHF -.85 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 21 653 Ex. Copyright: Vogt-Schild Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner CEO: Christoph Bauer www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB:

Aargauer Zeitung AG, AZ Anzeiger AG, AZ Crossmedia AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Vertriebs AG, Media Factory AG, Basellandschaftliche Zeitung AG, Berner Landbote AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Radio Argovia AG, Radio 32 AG, Radio 32 Werbe AG, Solothurner Zeitung AG, Tele M1 AG, TMT Productions AG, Vogt-Schild Anzeiger AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Amtliche / Kirche

Nr. 18 | Donnerstag, 5. Mai 2011

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Baupublikationen Gesuchsteller:

Blösch Ressourcen AG, Moosstrasse 68–78, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Parkplätze Bauplatz: Moosstrasse 74 / GB-Nr. 6334 Planverfasser: Ivo Erard Architekten und Planer AG, Niklaus-Wengi-Strasse 105, 2540 Grenchen Einsprachefrist: 19. 5. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Espace Real Estate AG, Zuchwilerstrasse 43, 4501 Solothurn Bauvorhaben: 3 MFH + Autoeinstellhalle AusnahmeUnterschreitung des gesetzlichen gesuch: Baulinienabstandes durch die unterirdische Autoeinstellhalle Bauplatz: Maria Schürer-Strasse 7–11 / GB-Nr. 9352 Planverfasser: MTM Architekten AG, Brunngrabenstrasse 2, 4500 Solothurn Einsprachefrist: 19. 5. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Algieri Melanie und Pascal, Schalensteinweg 14, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Stützmauer Bauplatz: Schalensteinweg 14 / GB-Nr. 1278 Planverfasser: Haring + Partner Gartenbau AG, Witiweg 7A, 2544 Bettlach Einsprachefrist: 19. 5. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Ettlin Bruno, Kastelsstrasse 81, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Balkonüberdachung Bauplatz: Kastelsstrasse 81 / GB-Nr. 4445 Planverfasser: AZAG AG, Arastrasse 6, 3048 Worblaufen Einsprachefrist: 19. 5. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Scheurer Ursula, Bachtelenstrasse 66, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Sichtschutzwand Bauplatz: Bachtelenstrasse 66 / GB-Nr. 6169 Planverfasser: Pöyry Infra AG, Hardturmstrasse 161, 8005 Zürich Einsprachefrist: 19. 5. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Meto-Fer Automation AG, Maienstrasse 6, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Zaunergänzung Bauplatz: Maienstrasse 3 / GB-Nr. 1866 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 19. 5. 2011. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen.

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 8. Mai 2011 10.00 Uhr Misericordias Domini. «Petrus, weidest Du die Schafe?», Johannes 21, 15–19. Pfarrer Donald Hasler Markuskirche Bettlach Sonntag, 8 Mai 2011 10.00 Uhr Familiengottesdienst mit feierlicher Einführung ins Abendmahl. Taufe von Rahel Esther Mathys und Alissa Lucy Mathys, Bettlach. Mitwirkung der 3.-Klässler mit der Katechetin Karin Decurtins. Pfarrer Roland Stach. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. 11.00 Uhr Sonntagsschule im Kirchgemeindehaus Markus. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 7. Mai 9.00 Uhr Rosenkranz in der Kirche. 17.30 Uhr Eucharistiefeier. Sonntag, 8. Mai 10.00 Uhr Eucharistiefeier mit Taufe. Anschliessend «Eusi-Kaffee». 10.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache in der Kirche. Dienstag, 10. Mai 9.00 Uhr Eucharistiefeier. 19.00 Uhr Abendlob in der Kapelle. Mittwoch, 11. Mai 19.00 Uhr Eucharistiefeier. Donnerstag, 12. Mai 9.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend Kaffee. 19.00 Uhr Maiandacht in der Josefskapelle. Freitag, 13. Mai 8.00 Uhr Eucharistiefeier.

Evang.-ref. Kirchgemeinde Grenchen-Bettlach

Beamtenwahl vom 26. Juni 2011 (Pfarramt Schwerpunkt Senioren) Gemäss § 20 der Kirchgemeindeordnung und § 32 des Gesetzes über die politischen Rechte (GpR) findet für die Wahl der Pfarrerin mit Schwerpunkt Senioren für die Restdauer der Amtsperiode 2009 bis 2013 eine stille Wahl statt, wenn bei der genannten Funktion nur eine einzige Person vorgeschlagen wird. Die jetztige Stelleninhaberin gilt als angemeldet. Wahlvorschläge für diese Pfarrwahl sind bis Montag, 23. Mai 2011, 17.00 Uhr bei der Kirchgemeindeverwaltung einzureichen. Der erste Wahlgang findet am 26. Juni 2011 statt. Der Kirchgemeinderat

CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Gottesdienste in Grenchen Christkatholische Kirche St. Peter und Paul, Grenchen Sonntag, 8. Mai 2011 10.00 Uhr Syrisch-orthodoxer Gottesdienst mit Pfarrer Kerim Asmar Kein Christkatholischer Gottesdienst

Gesuchsteller:

Grenchen, 5. Mai 2011

Baudirektion Grenchen

Sonntag, 8. Mai 2011 10.00 Uhr Gottesdienst an der Mühlestrasse 9 mit Kinderbetreuung Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Einladung zur Abgeordnetenversammlung des Gemeindeverbandees Leugene Dienstag, 7. Juni 2011, 17.00 Uhr Hotel-Restaurant Klösterli 2542 Pieterlen Traktanden: 1. Begrüssung und Feststellung der Stimmenverhältnisse Formelle Genehmigung des Protokolls der Abgeordnetenversammlung vom 7. Juni 2010 2. Kenntnisnahme des Jahresberichts des Präsidenten 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2010 unter Vorbehalt des fakultativen Referendums 4. Genehmigung des Voranschlages 2012 unter Vorbehalt des fakultativen Referendums 5. Verschiedenes Pieterlen 28. April 2011 Gemeindeverband Leugene Der Vorstand

Heute inserieren, morgen profitiere

3


Das perfekte Geschenk zum Muttertag? Ein Gutschein von uns!

R E S TAU R A N T PA R K T H E AT E R GRENCHEN

Fam. H. und K. Kocher-Käch CH-2545 Selzach Tel. 032 641 10 07, Fax 032 641 10 09

Telefon 032 654 99 22

Marktplatz 16 2540 Grenchen Tel. 032 652 12 21

Muttertagsmenu  Y Y Y Y Y Y

Schweinsfilets Medaillon Morchelnsauce Gemüsebouquet Bernikartoffeln

Damen- und Herren Coiffeur • Nail Studio Bettlachstrasse 140, 2540 Grenchen, Telefon 032 652 29 00

Alles Gute zum Muttertag!

Gemütlich und gediegen Essen! Zum

Muttertag empfehlen wir unsere genussreichen Menüs

 Y Y Y Y Y Y

Menu Fr. 25.– 1/2 Menu Fr. 18.–

Mit höflicher Empfehlung: Fam. R. und M. Meier-Schulthess und das Parktheater-Team

Alles Liebe z um Muttertag!

Ein begehrtes Muttertagsgeschenk? Schenken Sie Wohlbefinden mit einem Gutschein von Kosmetik Linda

Wir wünschen allen Müttern einen liebevollen Muttertag!

Wir beraten Sie gerne!

ja

Eidg. geprüfte Kosmetikerinnen Bettlachstrasse 7, am Marktplatz, 2540 Grenchen

Tel. 032 652 12 19 www.kosmetiklinda.ch

Wir denken nicht nur am Muttertag an die Mami's! Die SP Grenchen wünscht allen Müttern einen erholsamen Muttertag.

Herzlich willkommen zum

Muttertags-Brunch

Solothurnstrasse 2 2540 Grenchen Tel. 032 652 38 03 Fax 032 652 38 42

auf dem Untergrenchenberg 8. Mai 2011 von 9.00 bis 11.30 Uhr Mit reichhaltigem Brunch-Buffet und dem Jodlerklub Trub / BE Preise:

Kinder bis 6 Jahre Kinder bis 14 Jahre Erwachsene

gratis Fr. 15.– Fr. 26.–

Goldschmied Ruedi und Oliver Leuenberger Bettlachstrasse 3 • 2540 Grenchen • Tel. 032 652 45 44

%

TOTALAUSVERKAUF

Fam. Vreni + Ruedi Schneider Restaurant Untergrenchenberg Tel. 032 652 16 43 (Reservation erwünscht) www.untergrenchenberg.ch

ab 12.15 Uhr feine Muttertags-Menü

Coiffure Chic Hairextension

Ein Geschenk für Ihre liebe Mutter? Ein Gutschein von Ihrem Coiffure! Rainstrasse 19 • 2540 Grenchen • Telefon und Fax 032 653 05 20

Berggasthof Obergrenchenberg Es feins Tagesmenü oder öppis Gluschtigs vo dr Karte, eifach und gmüetlech dr Tag ufem Bärg gniesse! Es fröit sich Fam. Schmidig

Bijouterie & Uhren bertini bruno gmbh service & reparaturen

bettlachstrasse 23 ch-2540 grenchen tel. 032 652 43 13 natel 079 222 43 58


Mann mit sozialer Ader

● ● ● ● ● ●

Grenchner Stimme Erzählende Dinge

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

ANGELA KUMMER

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

W

● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Grenchen und Bettlach! Reinertrag für die Aktion Texaid/Peru: 3800 Franken. 85 Prozent der Kleider seien brauchbar, 20 Prozent davon sogar neuwertig, so Bernhardsgrütter. Die restlichen 15 Prozent bilden Abfälle, die gleich mitentsorgt wurden. «In Krisenzeiten wird definitiv weniger weggeworfen», bemerkte der Kassier und Kommunikationsverantwortliche von Kolping Grenchen. Bereits als junger Erwachsener wurde der gläubige Gossauer von der Leidenschaft für Soziales gepackt. Dies

bildete keinen Widerspruch zu seiner 40jährigen KreditsachbearbeitungsTätigkeit in einer Grenchner Bank. Bernhardsgrütter: «Als der Begriff «Entwicklungshilfe» zu wachsen begann, wollte ich auch Teil davon sein.» Die Gründung des heutigen Fastenopfers in Grenchen trug er 1961 mit. Gemeinsam mit seiner Frau – 2012 feiern sie goldene Hochzeit – trat er in den 60er Jahren der Kolpingfamilie Grenchen bei. Das Schweizer Kolpingwerk, bestehend aus 80 örtlichen Kolpingfamilien, leistet im In-und Ausland Sozial- und Entwick-

lungshilfe. Felix Bernhardsgrütter setzt sich gerne für Mitmenschen ein. Er erreichte die Bewilligung des Steuerabzugs von Spendengeldern, die an die Aktion Texaid/Peru geleistet werden. Der Pensionär hält auch nach 37 Jahren noch die Hand ins Feuer für die Texaid/Peru-Aktion: «Wir arbeiten nur mit Schweizer Verantwortlichen im Ausland zusammen. Das Geld erreicht somit ohne Abzüge die Ärmsten in der Welt. « Solange es die Gesundheit zulässt, wird sich der engagierte Vermittler weiterhin für Arme einsetzen.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

Erfrischender Markt

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

GRENCHEN Der Sommermarkt in Grenchen ist eröffnet. Jeweils am Dienstag und Freitag von 7 bis 12 Uhr herrscht bis Ende September emsiges Markttreiben. JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

D

er Markt in Grenchen hat sich gewandelt und wird Jahr für Jahr attraktiver. Den Grundstein gelegt für den Wochenmarkt, der auch immer mehr Besucherinnen und Besucher anzieht, hat der Selzacher Bäckermeister Erich Dubach. Zwei Mal im Jahr erscheint ein Marktflyer; aufgeführt sind die Marktfahrer und ihr Angebot sowie die Sommeraktivitäten auf dem Marktplatz. Offiziell eröffnet wird der Markt im Frühling mit einem Apéro riche, und mit dem Herbstapé-

● ●

ro wird der Wintermarkt «eingeläutet».

schaft Oensingen, die Produkte aus ihrer Bio-Bäckerei und Konditorei verkauft.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Erich Dubach, der unermüdlich im Sommer und Winter ein attraktives Programm zusammenstellt, hat noch einen weiteren Erfolg verbuchen können. «Wir können nun zusätzlich noch Plakate im Weltformat bei den Bahnhöfen Süd und Nord platzieren». Das ist das positive Ergebnis aus einer Anfrage an die Stadt. Dubach erhofft sich dadurch eine noch stärkere Frequenz durch die Zupendler. Mit Recht. Sowohl Marktfahrer wie auch die Verantwortlichen spüren vor allem am Freitag einen deutlichen Zulauf von Auswärtigen, die in Grenchen einer Beschäftigung nachgehen. Das Angebot auf dem Markt ist vielseitig und wird ständig erweitert. Neu ist beispielsweise die Vebo Genossen-

● ● ● ● ●

Nach dem Frühlings-Apéro ist der heute Donnerstag startende Wettbewerb «schweiz.bewegt – Grenchen/Bettlach gegen Langenthal – der erste Event rund um den Marktplatz. Bereits in zwei Wochen treten auf dem Wochenmarkt am Freitag die Alphornbläser Bettlach auf. Am 10. Juni stellt Silvia Grünenfelder ihren Bio-Betrieb vor; am 1. Juli gibt es Elsässer Flammkuchen aus dem Holzbackofen. Am 15. Juli sehen die Marktbesucher einen Hufschmied bei der Arbeit. Einblicke in den Schiffsund Modellflugzeugbau gibt es am 19. August. Ein absoluter Höhepunkt findet am 9. August statt, wenn am Abend die Freilicht-Sommer-Oper «Nabucco» aufgeführt wird.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Fast 10 000 Haushalte hatten am Dienstag kurze Zeit keine Stromversorgung mehr. Das Bieler Tagblatt berief sich auf eine Mitteilung von Radio Canal3. Der Stromausfall sei eine grössere Angelegenheit gewesen als anfänglich publiziert worden sei.Der SWG-Geschäftsführer sprach gegenüber dem Lokalradio von einem «groben Zwischenfall». Zurückzuführen war der Stromausfall auf eine Störung im Unterwerk Birchi. Die eigentliche Ursache für die Störung ist jetzt Teil der eingeleiteten Untersuchungen.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

GRENCHEN

● ● ● ●

Spass-Velorennen

● ● ●

as erzählen uns Kunstwerke oder Dinge aus früheren Zeiten? Am diesjährigen Internationalen Museumstag vom Sonntag, 15 . Mai 2011, sind die Museen weltweit aufgefordert, die Beziehung zwischen Objekten und Gedächtnis sichtbar zu machen. Schliesslich sind Museen Orte der Erinnerung, denn sie sammeln Sachen, an welche wir Erinnerungen knüpfen. Sie bewahren diese Dinge und Geschichten und machen sie der Öffentlichkeit zugänglich. Diese Kernaufgabe der Museen steht an diesem Tag im Zentrum: Welche Dinge sammelt ein Museum? Wie können Objekte für spätere Generationen aufbewahrt werden? Für unseren Kanton hat der Museumsverbund des Kantons Solothurn MUSESOL das erste Mal die Koordination des Museumstags übernommen. Es ist sehr erfreulich, dass sich im Kanton Solothurn insgesamt 19 Museen aus allen Regionen beteiligen und ein vielfältiges und interessantes Programm für die ganze Familie bieten. So beteiligen sich beispielsweise alle Oltner und viele Solothurner Museen, aber auch das Ballyana in Schönenwerd und das Museum Wasseramt in Halten. All diese Institutionen öffnen ihre Türen von 10 bis 17 Uhr und bieten ein reges Programm von Führungen über Kinderworkshops, Theater und Spielparcours. Da der Eintritt in alle Häuser frei ist, bietet sich die Gelegenheit, sogar mehrere Museen zu besuchen. In Grenchen beteiligen sich erstmals auch das Kunsthaus und das Kultur-Historische Museum am Internationalen Museumstag. Im Kunsthaus finden unter anderem ein offenes Atelier für Kinder und Erwachsene sowie Kurzführungen statt. Im KulturHistorischen Museum führt ein Fliegerquiz Kinder und Junggebliebene durch die Ausstellung «Im Flug der Zeit». Auf dem Geschichtenstuhl sind alle Besucher aufgefordert, ihre Erinnerung ans Fliegen zu erzählen. Nehmen Sie sich am Sonntag, 15. Mai, Zeit, mit Ihrer Familie und Freunden die Vielfalt der regionalen Museen zu erkunden. Wir freuen uns auf Sie!

Felix Bernhardsgrütter (75) ist Ehrenmitglied der Kolpingfamilie. Die Gratulation dafür vom Leiter der Pfarrei «Sagrada Familia» in Cusco (Peru) hält er in seinen Händen.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

ANGELA KUMMER, LEITERIN KULTUR-HISTORISCHES MUSEUM GRENCHEN, SPENDET IHR HONORAR VON 100 FRANKEN DER STIFTUNG RODANIA.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Der Tisch ist reich gedeckt: Beim Frühlingsapéro wird augenscheinlich, was der Grenchner Markt alles zu bieten hat.

ElektroMäuse gegen MuskelKater – wer am Spass-Velorennen vom Samstag, 14. Mai, um 18.15 Uhr teilnehmen möchte, kann sich bis am Sonntag, 8. Mai, anmelden unter mail@hyperspaceBikes.ch oder Telefon 032 653 03 55. Das Velorennen ist Teil der am 14. und 15. Mai stattfindenden Velo-Expo bei der Holzerhütte Grenchen.

Grober Zwischenfall

GRENCHEN

Eine Rose für jede Mutter – diese Idee setzt die FDP Grenchen am kommenden Samstag um. Vormittags werden beim Zytplatz Rosen an Mütter verteilt.

Rosen von der FDP

GRENCHEN

NEWS

B

MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

Nebst den Strassensammlungen platzierte die Kolpingfamilie Grenchen ab 1993 auch Texaid-Container, dies in Absprache mit der Texaid-Organisation und der Baudirektion Grenchen. Mit den Jahren nahmen die Kleidermengen bei Strassensammlungen ab und jene in Containern zu. Letztes Jahr landeten 80 Tonnen Altkleider in den Containern in

GRENCHEN/BETTLACH Sein halbes Leben widmet Felix Bernhardsgrütter der In- und Auslandhilfe. Er befasst sich gemeinsam mit der Kolpingfamilie Grenchen seit 33 Jahren mit der Altkleidersammlung Texaid. lätter liegen verstreut auf dem Tisch. Zielsicher greift sich Felix Bernhardsgrütter eines raus. «Sehen Sie, die Spenden- und Altkleidersammlung hat der Aktion Texaid/Peru im Jahr 2010 eine Summe von 17000 Franken eingebracht», freut sich der 75-Jährige. Leidenschaft blitzt aus seinen Augen. Kein Wunder, schliesslich bildet Bernhardsgrütter zusammen mit Alois Limacher das Urgestein der Texaid-Aktion von Grenchen und Bettlach. 1978 suchte die Kolpingfamilie Grenchen, eine Glaubens-, Bildungsund Aktionsgemeinschaft, unter ihren Mitgliedern und Jugendlichen Freiwillige für eine Altkleidersammlung. Bis 1998 wurden jährliche Strassensammlungen durchgeführt. Die Entschädigungen der Texaid-Verwertungs AG ermöglichten – zusammen mit anderen Hilfswerken wie das Rote Kreuz oder Caritas – verschiedene Projekte, erklärt Bernhardsgrütter. Altkleidersammlungen machen jedoch nur einen Teil der Spendenergebnisse aus.

5

Grenchen

Nr. 18 | Donnerstag, 5. Mai 2011

● ●

● ●


Grenchen / Seeland

Nr. 18 | Donnerstag, 5. Mai 2011

MELDUNG

Erfolgreiche Naturfreunde An der 83. Generalversammlung der Naturfreunde Sektion Grenchen durfte der Verein nebst zahlreichen Vereinsmitgliedern auch Beatrice Grob-Lehmann, Präsidentin vom Kantonalverband, als Gast begrüssen. Das Jahr 2010 haben die Naturfreunde erfolgreich hinter sich gebracht. Auch in diesem Jahr machen sämtliche Vorstandsmitglieder weiter. Für eine langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden Monika Kobi, Peter Kobi, Rolf Stämpfli und Ursula Stämpfli (alle 25 Jahre). Christoph Mahler, Peter Mahler und Heinz Pfiffner wirken bereits sogar seit 40 Jahren mit. Am längsten mit dabei ist Ernst Gschwind, nämlich seit einem halben Jahrhundert.

Velos mit neuem Besitzer GRENCHEN Die Fahrradsaison kann los gehen! 184 Drahtesel fanden dank der Velobörse Grenchen einen neuen Besitzer. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

A

n der diesjährigen Velobörse auf dem Marktplatz Grenchen herrschte reges Treiben. Ob Stadtfahrrad, Rennrad, Schattenvelos für die Kleinen, oder Kinderfahrräder, für jeden war das Passende dabei. Und darunter

erst noch das eine oder andere Schnäppchen. Nicht nur der Preis zählte, sondern auch die Qualität. Nebst den älteren Modellen wurden auch einige neuwertige und trendige Fahrräder verkauft. Von den 250 angebotenen Fahrrädern wurden rund drei Viertel – oder 184 Stück – an den Käufer gebracht. «Eine gute Bilanz», findet Heinz Aebi von der VCS Regionalgruppe Grenchen. Für die Organisation dieses erfolgreichen Anlasses sind der VerkehrsClub Schweiz (VCS) und der Verein

Pro Velo Solothurn verantwortlich. Letzterer ist einer der über 37 Regionalverbänden von Pro Velo Schweiz. Der nationale Dachverband führt jährlich schweizweit über 100 Velobörsen durch. Jeweils zum Start der Velosaison Mitte März wird auf der Webseite von Pro Velo Schweiz der Kalender der nationalen Velobörsen aufgeschaltet. Velobörsen sind eine gute Gelegenheit, das Fahrrad als umweltfreundliches und gesundes Individualverkehrsmittel zu präsentieren.

7

NEWS MEINISBERG

Mai-Party Der Turnverein Meinisberg lädt am Samstag, 7. Mai, ab 20.30 Uhr zur MaiParty in der Alten Turnhalle ein. Eintritt: fünf Franken.

BÜREN AN DER AARE

Mai-Markt

Knackiges Gemüse, duftende Brotlaibe, frischen Käse – all dies erhält man am Samstag, 7. April, von 9 bis 16 Uhr am Mai-Markt im Stedtli von Büren.

LENGNAU

Muttertags-Messe «Eine Mutter sein – eine Mutter haben» ist das Motto des Muttertag-Gottesdienstes vom kommenden Sonntag in der reformierten Kirche Lengnau. Beginn: 9.30 Uhr.

Im neuen Jahr stehen wieder viele schöne und abwechslungsreiche Wanderungen auf dem Programm und der Verein freut sich auf rege Beteiligung. mgt

PIETERLEN

Ladies only Der gemeinnützige Frauenverein Pieterlen lädt heute um 12 Uhr zum Mittagsklub ein. Treffpunkt ist das ökumenische Zentrum in Pieterlen.

MEINISBERG

Eröffnung Schwimmbad

Die Geehrten (links): Peter Kobi, Ursula Stämpfli, Monika Kobi, Peter Mahler, Heinz Pfiffner, Ernst Gschwind, Christoph Mahler. (Bild: ZVG)

Velobörse Grenchen 2011: Die Qual der Wahl für Jung und Alt. Wer ein begehrtes Modell will, muss schnell zugreifen.

Zu verkaufen/vermieten

Western-Dekoration Über 200 Westernsättel, Silbersporen, Bullpeitschen, Packtaschen, Revolver- und Winchester-Futterale, Steckbriefe, Handschellen, Indianerdecken, Fallen, Westernhüte, Lassos, Chaps, Longhorns, Bisonkopf, alte Wirtshausschilder usw. Günstige Preise. 056 633 44 82, www.westernmuseum.ch

Am Sonntag, 8. Mai, wird um 8.30 Uhr das Seeland-Camp sowie das Schwimmbad eröffnet. Die Öffnungszeiten des Schwimmbads im Mai: 8.30 bis 20 Uhr; von Juni bis August von 8 bis 20 Uhr.


8

Immobilien

Donnerstag, 5. Mai 2011 | Nr. 18

VERMIETEN

VERKAUFEN

In 3296 Arch total sanierte

4-Zi.-Wohnungen



zu vermieten. Moderner Ausbau, sonnige Lage, grosser Balkon etc. Miete inkl. NK ab Fr. 1520.–. Bezugsbereit. Telefon 076 467 34 69

Zu vermieten in Grenchen, Ziegelmattstr. 5

3-Zimmer-Wohnung in neu saniertem Mehrfamilienhaus. Neue Küche, modernes Bad, Bodenbeläge Laminat/Platten. Miete Fr. 1180. + NK Fr. 180.–. Besichtigungen unter Tel. 078 669 68 06

Bettlach, Drosselweg ** renoviert **

2½-Zi.-Wohnung

IS PRE

-HIT

Fr. 660.–/Fr. 110.– NK, hell, gross, Laminat/Parkett, Balkon, frisch gestrichen. Telefon 032 645 22 62 oder 079 400 25 00

Zu vermieten in Grenchen, Archstr. 26,

Zu vermieten ab sofort oder nach Vereinbarung an der Bielstrasse 144 in 2540 Grenchen

ab 1. August 2011 renovierte

3-Zimmer-Wohnung (3. OG)

nach Vereinbarung renovierte

MZ Fr. 780.– + NK Akonto Fr. 220.–

3-Zimmer-Wohnung (4. OG)

4½-Zimmer-Wohnung mit Balkon. MZ Fr. 1000.–, NK Fr. 250.–

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon. MZ Fr. 850.–, NK Fr. 200.–

MZ Fr. 800.– + NK Akonto Fr. 220.–

renovierte

Für einen Besichtigungstermin melden Sie sich bitte ab 16.30 Uhr unter Telefon 032 652 41 66.

MZ Fr. 550.–, NK Fr. 150.–

2-Zimmer-Wohnung SANKO Immobilien GmbH Natel 078 871 81 82

Weitere Informationen finden Sie auf www.immoscout24.ch

Schermenwaldstr. 10, 3063 Ittigen Telefon 031 925 80 80 E-Mail: info@karlen-treuhand.ch

In Büren a/A vermieten wir an ruhiger, sonniger und kinderfreundlicher Lage, unweit der Aare, in grüner Umgebung, gepflegte

4-Zimmer-Wohnung mit Balkon. Abgeschlossene Küche, Bad mit Badewanne, Laminat- und Plattenböden. MZ nur Fr. 1090.–, NK Fr. 200.–. Auskunft und Besichtigung: Telefon 031 311 66 50

VERKAUFEN Bettlach, Flurstrasse 39 Zu verkaufen

4½-Zimmer-Wohnung inkl. Einstellhallenplatz. Preis Fr. 380 000.– Weitere Auskünfte: Telefon 079 249 75 73

Rüti b. Büren

Bauen Sie 2011 Ihr eigenes, grosszügiges, modernes, freistehendes Einfamilienhaus Grenchen, Solothurnerstrasse 173 Wir vermieten per sofort oder nach Vereinbarung

3½-Zimmer-Wohnung 1. OG, Fr. 890.– exkl. HK/NK Akonto Parkett im Wohnzimmer, Plattenboden im Korridor, neue Küche und Bad/WC, Balkon, Keller. Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe, Bushaltestelle direkt vor dem Haus. Auskunft: Meir Shitrit, Adv. GmbH Tel. 041 310 98 15* (während Bürozeit)

Grenchen, Bettlachstrasse schöne

2½-Zi.-Wohnung

IS PRE

-HIT

Fr. 750.–/Fr. 150.– NK, hell, ruhig, Glaskeramikherd, Laminat, grosser Balkon. Telefon 032 645 22 62 oder 079 400 25 00

• • • • •

sehr ruhige, sonnige Lage modernes, zeitgemässes Wohnkonzept auf zwei Etagen Ausbauwünsche können berücksichtigt werden Ein Garten mit gedecktem Sitzplatz rundet das Bild ab Der Preis von ab Fr. 620 000.– (je nach Parzellengrösse) erweist sich als eine faire Investition in ein solides, schönes Eigenheim Sehr gerne zeigen wir Ihnen alles vor Ort. Kontakt: Doris Winzenried, Telefon 079 235 42 51


9

Menschen

Nr. 18 | Donnerstag, 5. Mai 2011 IM STREIFLICHT

Basteln für die beste Mutter der Welt

E

s wird ausgeschnitten, gemalt, geklebt, geleimt, gezeichnet und verziert. Die 5und 6Jährigen des Kindergartens Ruffini geben alles, um ein tolles Muttertagsgeschenk zu kreieren. Bei unserem Besuch wurden Spiralenbilder gemalt. Pädagogin Esther Haudenschild leitet die Kindergärtner an und zeigt Tipps, wie die Spirale besonders gut gelingt. Schliesslich hat jedes Kind die beste Mutter der Welt – da ist nur das Beste gut genug.

Für Sie unterwegs Joseph Weibel

Martina Niggli

Die 17 Kindergärtner freuen sich gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Esther Haudenschild (Mitte) und Nadja Herter auf den Muttertag.

Tyler (l.) malt seiner Mama zwei Bilder, während Santhuriyan ein Foto von sich schenkt.

Rot und grün: Giuseppe (l.) und Kim geniessen es, ihren Mamis ein buntes Spiralenbild zu malen.

Lorena (l.) überrascht ihre Mami mit einem gezeichneten Herz; Sutharsika beschenkt Mama mit einer Kette.

Désirée (l.) und Eliona verwöhnen ihre Mütter mit selbstgebastelten Geschenken und Karten – und natürlich dem Spiralenbild. ●

● ●

FAKTEN

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Veranstalter: Kindergarten Ruffini, Grenchen.

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Anlass: Muttertag.

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

Highlight: Das Malen der bunten Spiralenbildern.

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Ihre Seite

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

Wollen auch Sie Ihren Event und Ihre Gäste ins Bild und ins richtige Licht rücken? Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die Konditionen. Telefon: 032 652 66 65 oder 032 654 10 60.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Lena (l.) erfreut ihre Mami mit einer eigens kreierten Halskette, und Hana hat bunte Sterne gebastelt.

Albijon (l.) will seine Mami wecken und ihr Danke sagen; Elsa beschenkt ihre Mutter mit einer schönen Zeichnung.

Wo «Steimannli» wachen

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

GRENCHEN «Neptun» war einmal - «Hydra» ist jetzt. «Hydra» ist der Name eines neuen Fahrzeugs der Feuerwehr Grenchen.

GRENCHEN Christian Hetzels Lieblingsplatz ist ruhig, wenig frequentiert und mit weissen Steinmänner verziert.

Wir parkieren bei der Holzerhütte und marschieren den Hang hinauf. Stella eilt voraus, schnuppert an Efeu und Brennesseln. Hetzels Lieblingsplatz in Grenchen liegt mitten auf dem Reservoirweg oberhalb der Holzerhütte. Zwischen dem satten Grün des Waldrandes fallen weisse Steinfiguren auf. Man nenne diesen Weg auch «Steimannliweg», weiss der 44Jährige. Jede Figur ein Unikat, kreiert von einem Bewohner des Schmelziquartiers. Am Wochenende führt der Malermeister seine Hündin Stella in Grenchens Wälder aus. Bei der angejahrten Holzbank inmitten

MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

N

eptun, der mächtige Wassergott aus der griechischen Mythologie, stand viele Jahre Pate für ein Grenchner Feuerwehrfahrzeug. Fahrzeugbauer Feumotech AG schenkte der städtischen Feuerwehr ein neues Fahrzeug mit Namen «Hydra». Bruno Bider, designierter Feuerwehrkommandant, erklärt: «Wir haben es uns bei der Namensgebung nicht einfach

Das neue Fahrzeug mit Doppelkabine ist fast sieben Tonnen schwer und mit der neusten Technik ausgestattet. Die Patin von «Hydra» heisst Erika Witschi, Gattin des ehemaligen Kommandanten Rolf Witschi. Zusammen mit Stapi Boris Banga und Gästen wurde das neue Feuerwehrfahrzeug mit sprudelndem Champagner eingeweiht.

Steinmann frage ich mich, warum ich den Macher nie entdecke.» Der Ort scheint etwas Magisches an sich zu haben. mng ●

● ●

● ●

MEIN LIEBLINGSPLATZ

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Die Rubrik «Mein Lieblingsplatz» ist eine neue, lose Serie des Grenchner Stadtanzeigers. Prominente Zeitgenossen, langjährige Einwohner oder Bürger im Einzugsgebiet des Stadtanzeigers nehmen zu Fragen zu «ihrem» Lieblingsplatz Stellung.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Als regelmässiger Spaziergänger nimmt Hetzel die täglichen Veränderungen der Natur besonders wahr. Eines erstaunt den Malermeister immer wieder: «Mit jedem neuen

gemacht.» Klar sei gewesen, dass es wieder ein Wesen aus der griechischen Mythologie sein müsse. «Hydra» ist die neunköpfige Wasserschlange. Ein treffender Name für ein Schlauchauslegefahrzeug.

Christian Hetzel herzt Hündin Stella auf dem «Steimannliweg». des Weges wird durchgeatmet. «Diesen Platz mag ich besonders, da hier absolute Ruhe herrscht», so Hetzel. Der Reservoirweg ist ein Rundweg; die Spazierstrecke kann jederzeit beendet oder ausgedehnt werden. Ein weiterer Pluspunkt. Der «Steimannliweg» sei immer wieder faszinierend, ursprünglich, verwunschen, bergig und natürlich.

«Hydra» im Einsatz

Mein Lieblingsplatz in Grenchen: Christian Hetzel

Ein kurzer Sprint vorwärts, zurückblickende Hundeaugen. Stella ist aufgeregt – etwas stimmt hier nicht. Christian Hetzel herzt die Hündin: «Ein Spaziergang um diese Zeit ist aussergewöhnlich.» Vor einigen Jahren holten Christian Hetzel, Malermeister und Inhaber der Hetzel Maler + Gipser AG, und seine Frau die Hündin aus dem Tierheim zu sich. Stella war es auch, die den Malermeister zum heutigen Lieblingsplatz geführt hat.

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Stolze Gruppe (stehend, links): Stadtpräsident Boris Banga, Karin Uldry (Feumotech AG) sowie Rolf Witschi. Hinten stehend: Feuerwehrkommandant Bruno Bider und «Hydra»-Patin Erika Witschi.


10

Stellenmarkt / Immobilien / Empfehlungen

Donnerstag, 5. Mai 2011 | Nr. 18

Vereinigte Pignons-Fabriken AG Verzahnungstechnik Als weltweit anerkannter Verzahnungsspezialist beliefern wir alle Branchen, die Zahnräder irgendwelcher Art benötigen.

Wir sind ein dynamisches Unternehmen mit über 60 Jahren Erfahrung. Internationale Kunden in der Automobil- und Elektrobranche zählen auf unsere hochpräzisen Stanzprodukte.

Qualität, Flexibilität und der Wille zur engagierten Teamarbeit sind die wichtigsten Bausteine unseres Erfolges.

Kundenspezifisches Denken und Handeln, absolute Terminverbindlichkeit, gepaart mit Kreativität, Flexibilität, Qualitäts- und Preisbewusstsein haben unser Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist.

Wir suchen eine/n

Werkzeugmacher/in Sie sind für die Herstellung und den Unterhalt von Spannwerkzeugen und Vorrichtungen für unsere Verzahnungsmaschinen verantwortlich.

Wir suchen einen

Werkzeugmacher

Was wir von Ihnen erwarten: – Abgeschlossene Berufslehre als (Poly-)Mechaniker/in oder Werkzeugmacher/in – Freude an Präzisionsarbeit – Einsatzbereitschaft, Initiative

Wir erwarten eine abgeschlossene technische Berufslehre (Polymechaniker oder Werkzeugmacher) selbständige und qualitätsbewusste Arbeitsweise flexible und initiative Persönlichkeit

Was wir Ihnen bieten: – Abwechslungsreiche Arbeit – Modernste Arbeitsmittel – Ausgezeichnete Arbeitsumgebung mit besten Lichtverhältnissen

Ihr Aufgabengebiet Unterhalt von anspruchsvollen Folgeverbund- und Feinschneidwerkzeugen, Herstellung von Neuwerkzeugen Einzelteilefertigung

Interessiert? Schauen Sie unverbindlich bei uns rein, Anruf genügt! Vereinigte Pignons-Fabriken AG Personalwesen Jurastrasse 20 2540 Grenchen

Wir bieten abwechslungsreiche und interessante Aufgaben gleitende Arbeitszeit im Tagesbetrieb Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen E-Mail: graziella.zwahlen@etampa.ch

515594

Etampa AG • Solothurnstrasse 172 • CH-2540 Grenchen Tel. 032 644 21 08 • Fax 032 644 21 22 • www.etampa.ch Vereinigte Schützengesellschaften Grenchen-Bettlach Zur Übernahme des Restaurants Schützenstube gesucht

Wirtin oder Wirt Für die VSGB Die Betriebskommission P. Kupper Quartierstrasse 23, 2540 Grenchen Tel. 032 653 04 94 Natel 079 243 91 71

IMMOBILIEN VERMIETEN Zu vermieten an der Lingerizstrasse 55 in Grenchen per 1. Juni oder nach Vereinbarung

BETTLACH – Buchenweg 4 Zu vermieten per 1. August 2011 an bevorzugter, ruhiger Wohnlage

3½-Zimmer-Wohnung

3½-ZIMMERWOHNUNG

à Fr. 760.–/mtl. zzgl. HK/NK • Ruhige Wohnlage • Balkon • Nähe öV Für weitere Auskünfte sowie eine unverbindliche Besichtigung wenden Sie sich bitte an: Friedrich Affolter Seestrasse 2 3700 Spiez Tel. 033 654 18 36 Fax 033 654 93 36 E-Mail: fb.a@bluewin.ch

Mit Balkon, viel Grünfläche ums Haus. Mietzins Fr. 980.– und NK Fr. 200.– Tel. 032 645 10 71 (Frau Brüngger)

Wer nicht inseriert, wird vergessen.

Wer inseriert, bleibt in Erinnerung.

HP. Kaufmann, Tel. 032 655 65 25 info@vpf.ch www.vpf.ch


11

Agenda

Nr. 18 | Donnerstag, 5. Mai 2011 DIESE WOCHE IN GRENCHEN

DONNERSTAG, 5. MAI -

SAMSTAG, 7. MAI GRENCHEN

8.00: Eröffnung Schwimmbad Grenchen. Schwimmbad, Neumattstrasse 30. 9.00: «schweiz.bewegt». 9.00–12.00: Spaziergang mit Uferreinigung (Treffpunkt Fischerhaus Grenchen, mit anschliessendem Risottoessen). 10.00–17.00: Parcours/individuelles Bewegen, Fussball: Radar und Torwand, Schtifti Power Game, Ernährungstafeln (Marktplatz). 15.30–17.30: Spiel und Spass im Wasser (Hallenbad Grenchen). Diverse Orte. 9.00–15.00: Europäischer Weltladentag und Feier zum Jahr der Freiwilligen. Claro-Laden, Rainstrasse 20.

Grenchen und Bettlach treten zum «schweiz.bewegt»-Duell gegen Langenthal an. Foto: Stadt Grenchen GRENCHEN

16.30: «schweiz.bewegt». 16.30: Eröffnung mit kleinem Apéro (TVG-Sportstadion). 17.00–18.00: «Go for a Walk» (TVG-Sportstadion). 19.00–20.00: Freies Schwimmen (Hallenbad Grenchen). www.grenchen.ch Diverse Orte. 19.00: Generalversammlung Verein Granges Melanges. Im Anschluss präsentieren José De Mena, Luisa Rodriguez, Konrad Utinger und Deborah Nugel um ca. 20 Uhr spanische Gedichte, Musik und Flamenco. Lindenhaus, Lindenstrasse 29.

BETTLACH

18.00: «schweiz.bewegt». 18.00: Eröffnung mit kleinem Apéro (Schulareal Büelen). 18.30–20.00: Schnuppertraining Fussball für 13- und 14-Jährige (Fussballplatz). 18.30–21.00: Dorf-OL (Schulareal Büelen). 18.30–21.00: Parcours/individuelles Bewegen (Schulareal Büelen). 18.45–20.15: Schnuppertraining Fussball für 15- und 16-Jährige (Fussballplatz). 19.00–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad Einschlag). 19.00–20.30: Schnuppertraining Fussball ab 17 Jahren (Fussballplatz). www.bettlach-bewegt.ch Diverse Orte.

9.00: Tennis Interclub-Meisterschaften 1. Liga Aktive (Nr. 1). TC Grenchen Brugg AG. Tennisclub Grenchen. 14.00: Tennis Interclub-Meisterschaften NLA Jung-Senioren. TC Grenchen Arlesheim. Tennisclub Grenchen. 17.30: Fussball 1. Liga Gr. 2. FC Grenchen - FC Solothurn. Stadion Brühl. 18.00: Sascha Ruefer – Muttertag mit Freunden. Stars und Gala-Buffet. Mit Die Paldauer, Francine Jordi, Stefan Roos und Ländlergiele Hubustei. Türöffnung: 17 Uhr. www.starsanddinner.ch Tennishalle Grenchen, Flughafenstr. 38. 20.30–23.30: Midnight Sports & Music. Sport, DJs, Tanz, Kiosk für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Eintritt frei. www.midnightschweiz.ch Doppelturnhalle Zentrum, Schulstrasse 11.

BETTLACH

9.00: «schweiz.bewegt». 9.00–12.00: Spaziergang mit Uferreinigung (Treffpunkt Fischerhaus Grenchen, mit anschliessendem Risottoessen). 10.00–11.30: Aerobic (Schulareal Büelen). 10.00–12.00: Biketour (Treffpunkt Schützenhaus). 14.00–16.00: Postenlauf für die ganz Kleinen (Stellihof). 14.00–17.00: Volleyballtraining/-turnier, Postenlauf, DorfOL, Parcours/individuelles Bewegen, Schtifti Power Game, Ernährungstafeln (Schulareal Büelen). Diverse Orte.

LENGNAU

14.00: Senioren-Jassnachmittag. Einzelschieber mit zugelostem Partner. Restaurant Hirschen, Bielstrasse 20.

SONNTAG, 8. MAI

FREITAG, 6. MAI

9.00: Tennis Interclub-Meisterschaften 1. Liga Aktive (Nr. 2). TC Grenchen - Bad Schinznach. Tennisclub Grenchen, Staadstrasse 86.

GRENCHEN

7.00–12.00: Monatsmarkt. Marktplatz. 9.00–12.00/14.00–18.30: Europäischer Weltladentag und Feier zum Jahr der Freiwilligen. Claro-Laden, Rainstrasse 20. 17.00–19.00: Mini-Kultur-Tage im Schulkreis Zentrum. Kindergärtner und Schüler arbeiteten in elf verschiedenen Workshops zum Thema Mini-Kultur und präsentieren die Ergebnisse. Schulhäuser I und II, Lindenstrasse 21. 18.30: «schweiz.bewegt». 18.30–20.00: Schnuppertraining Trampolin (Nordbahnhofturnhalle). 18.30–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad Grenchen). 19.00–24.00: Tischtennisnacht (Turnhalle Eichholz, West). Diverse Orte.

BETTLACH

17.30: «schweiz.bewegt». 17.30–19.00: Schnuppertraining Fussball für 9- und 10-Jährige (Fussballplatz). 18.00–19.30: Familienvelotour Bettlach-Grenchen-Staad retour (Treffpunkt Schulareal Büelen). 19.00–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad Einschlag). 19.00–21.00: Wanderung auf Bettlachberg (Treffpunkt Schützenhaus Bettlach). Diverse Orte.

GRENCHEN

10.00–11.00: Ständchen. Liedervortrag: der Corale Pro Ticino Grenchen singt Lieder aus dem Tessin und Italien. Alterszentrum Kastels. 10.00: «schweiz.bewegt». 10.00–17.00: individuelles Bewegen (Stadion Riedern Grenchen). 10.00–17.00: «SlowUp» SolothurnBuechibärg. Startnummern können im Stadion Riedern bezogen werden. Shuttle-Bus. Diverse Orte. 11.45: Zäme schmöckt’s besser – Essen in Gesellschaft. Gemeinsames Mittagessen. Organisator: Evangelischreformierte Kirchgemeinde GrenchenBettlach. Parktheater (Restaurant).

BETTLACH

10.00: «schweiz.bewegt». 10.00–17.00: individuelles Bewegen (Stadion Riedern Grenchen). 10.00–17.00: «SlowUp» SolothurnBuechibärg. Shuttle-Bus. Diverse Orte.

ZUCHWIL

9.00–17.00: Grenchner Trampolincup. Letzter von sechs Qualifikationswettkämpfen für die Schweizermeisterschaften vom 4. Juni in Rüti ZH. Sportzentrum Zuchwil.

MONTAG, 9. MAI GRENCHEN

18.00: «schweiz.bewegt». 18.00–20.00: Parcours/individuelles Bewegen, Geschicklichkeit- und Hindernisparcours mit Hockeystock und Ball (Marktplatz). 18.00–21.00: Walken/ Nordic-Walken im Wald (Treffpunkt Holzerhütte). 19.00–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad). Diverse Orte.

BETTLACH

9.00: «schweiz.bewegt». 9.00–10.00: Schnuppertraining Ausdauer, Bodyforming (Gymnastik-Center). 18.00–19.30: Schnuppertraining Fussball, 11- und 12-Jährige (Fussballplatz). 18.30–19.30: Schnuppertraining Step Aerobic (Gymnastik-Center). 19.00–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad Einschlag). 20.00–21.30: Schnuppertraining Fussball, Frauen ab 17 Jahren (Fussballplatz). Diverse Orte.

SAMSTAG, 14. MAI

BETTLACH

9.30: «schweiz.bewegt». 9.30–10.30: Walkingtour (Treffpunkt Schulareal Büelen). 18.30–20.00: Schnuppertraining Fussball für 13- und 14-Jährige (Fussballplatz). 18.45–20.15: Schnuppertraining Fussball für 15- und 16-Jährige (Fussballplatz). 19.00–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad Einschlag). 19.00–20.30: Schnuppertraining Fussball ab 17 Jahren (Fussballplatz). Diverse Orte.

GRENCHEN

17.00: «Lilly Keller – entre ciel et terre». Vernissage. Eröffnung: Eva Inversini. Anschliessend spielt das Bläserquintett September Winds. Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse 53. 19.15: «Lilly Keller – Die Kunst der Entgrenzung». Premiere des Dokumentarfilms von Peter Battanta. Im Rahmen der Vernissage im Kunsthaus Grenchen. Kino Rex, Bielstrasse 17.

FREITAG, 13. MAI GRENCHEN

20.00: «Visionen». Die junge Grenchner Sopranistin Amelia Scicolone interpretiert Werke von Samuel Barber, Robert Schumann, Franz Schubert, Maurice Ravel und Claude Debussy. Klavier: Mischa Sutter. Eintritt frei. Schulheim Bachtelen (Girardsaal).

7.00–12.00: Wochenmarkt. Marktplatz. 21.30: Konzert von BlueSpice. Bluesrock. Türöffnung: 21 Uhr. Eintritt frei. www.bluespice.ch Musigbar, Solothurnstrasse 8.

DIENSTAG, 10. MAI GRENCHEN

7.00–12.00: Wochenmarkt. Marktplatz. 18.00: Fussball U-18 Testspiel Schweiz - Frankreich. Stadion Brühl, Brühlstrasse 21. 18.00: «schweiz.bewegt». 18.00–20.00: Schnuppertraining Badminton (Doppelturnhalle Nord). 18.15–19.15: Schnuppertraining Aikido – Kinder (Dojo, Maienstrasse 6). 18.15–20.00: Schnuppertraining Leichtathletik (TVG-Sportstadion). 18.30–19.30: Chi Yoga (Mühlestr. 9). 19.00–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad). 19.30–21.00: Schnuppertraining Aikido – Erwachsene (Dojo, Maienstrasse 6). 20.00–21.00: Power Yoga (Mühlestrasse 9). Diverse Orte.

BETTLACH

9.00: «schweiz.bewegt». 9.00–9.45: Wassergymnastik Flachwasser (Hallenbad Einschlag). 18.30–20.00: Schnuppertraining Fussball für 13- und 14-Jährige (Fussballplatz). 18.45–20.15: Schnuppertraining Fussball für 15- und 16-Jährige (Fussballplatz). 19.00–20.00: freies Schwimmen (Hallenbad Einschlag). 19.00–20.30: Schnuppertraining Fussball ab 17 Jahren (Fussballplatz). 20.10–21.10: Schnuppertraining Fit und Schlank (GymnastikCenter). Diverse Orte.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

● ●

> EINSENDUNGEN

● ●

● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Auf der Agendaseite wird eine Auswahl der Anlässe in Grenchen publiziert (Einsendung bis 14 Tage vorher). Mehr Anlässe auf www.grenchen.ch. Anmeldung der Anlässe:

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

www.grenchen.ch (Online-Formular) event@grenchnerstadtanzeiger.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Grenchner Stadt-Anzeiger Veranstaltungen Kapellstrasse 7 2540 Grenchen

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Keine Publikationsgarantie

● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

MITTWOCH, 11. MAI GRENCHEN

14.00: «schweiz.bewegt». 14.00–20.00: Parcours/individuelles Bewegen, Veloparcours mit verschiedenen Attraktionen (Marktplatz). 18.00–20.00: Geschicklichkeit- und Hindernisparcours mit Hockeystock und Ball (Marktplatz). Diverse Orte.

BETTLACH

8.45: «schweiz.bewegt». 8.45–11.15: Waldparcours (Schützenhaus). 14.00–16.00: Postenlauf (Schulareal Büelen). 14.00–20.00: Dorf-OL, Parcours/individuelles Bewegen, Schtifti Power Game (Schulareal Büelen). 17.00–18.30: Schnuppertraining Fussball für 4- bis 8-Jährige (Fussballplatz). 17.30–19.00: Schnuppertraining Fussball, 9- und 10-Jährige (Fussballplatz). 18.00–19.30: Schnuppertraining Fussball, 11- und 12-Jährige (Fussballplatz). 19.00–19.45: Wassergymnastik Flachwasser (Hallenbad Einschlag). 19.30– 21.00: Plauschmatch Krachwanzä FC Bettlach Damen (Fussballplatz). 20.00–20.45: Wassergymnastik Tiefwasser (Hallenbad). Diverse Orte.

DONNERSTAG, 12. MAI GRENCHEN

19.00: «schweiz.bewegt». 19.00–20.00: freies Schwimmen. Hallenbad Grenchen.

Heute: Eröffnung «schweiz.bewegt» Heute Donnerstag, 5. Mai, startet das Gemeindeduell Grenchen/Bettlach gegen Langenthal. Zur Eröffnungsfeier mit kleinem Apéro ist die ganze Bevölkerung eingeladen: in Grenchen um 16.30 Uhr im TVG-Sportstadion und in Bettlach um 18 Uhr auf dem Schulareal Büelen. Ein Rahmenprogramm rundet den Auftakt in die Bewegungswoche ab. Bereits nach der Eröffnung können die Startnummern im Zeitmessungszelt bezogen und bei «Go for a Walk» (Parcours rund ums TVG-Sportstadion, spazierend, joggend – vormals «Go for Five» – organisiert durch den TV Grenchen) die ersten Bewegungsminuten gesammelt werden. In Bettlach sorgt der Dorf-OL für Spannung und Bewegung. Auch an weiteren ersten attraktiven Angeboten der zahlreichen Grenchner und Bettlacher Sport-

● ●

Kultur-Historisches Museum, Absyte: «Im Flug der Zeit – Flughafen Grenchen: 80 Jahre Fliegerei, Arbeit und Verkehr». Die Ausstellung zeigt die wechselvollen Beziehungen zwischen dem Flughafen und der regionalen Wirtschaft auf.Bis 26. Oktober. «Gastauftritt: Postplatz im Dunkeln». Das Ölgemälde zeigt den Platz während der Verdunkelung 1943. «Vom Bauerndorf zur Industriestadt». Dauerausstellung zum Thema Industriegeschichte der Region Grenchen. www.museumgrenchen.ch Fr–So/Mi 14–17 Uhr

vereine und Institutionen können Sie teilnehmen. Machen Sie bis 12. Mai an den verschiedenen täglich stattfindenden Anlässen für Jung und Alt mit. So z. B. an der Tischtennisnacht, der Familien-Velotour, bei Aerobic- und Yoga-Stunden, bei Spiel und Spass im Wasser und vielem mehr. Auch die Teilnahme am «SlowUp» SolothurnBuechibärg zählt. Erleben Sie Spass, Bewegung und Begegnung. Und: jede bewegte Minute trägt zum Sieg gegen Langenthal bei. Das Detailprogramm liegt an vielen Orten in Grenchen und Bettlach auf und kann beim Standortmarketing, Kultur und Sport Grenchen im Stadthaus) bezogen oder auf WWW.GRENCHEN.CH heruntergeladen werden. Weitere Informationen: WWW.BETTLACH-BEWEGT.CH, WWW.SCHWEIZBEWEGT.CH


12

Agenda

Donnerstag, 5. Mai 2011 | Nr. 18

alt & jung

Royal Wedding

I

• Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

ch bin eine Romantikerin. Ich habe mir die königlichen Hochzeiten angeschaut. Als Victoria von Schweden letztes Jahr Daniel Westling geheiratet hat, sass ich vor dem Fernseher mit Schokoladeneis, einer Wolldecke über den Beinen und war einfach nur gerührt. Und auch dieses Jahr stehen royale Hochzeiten an: Schon bald gibt’s in Monaco die lang ersehnte Hochzeit zwischen Albert und Charlene und letzte Woche ehelichte Prinz William die bürgerliche Kate Middleton. Perfekt für das Mädchenherz. Leider nicht für mich: An besagtem 29. April sass ich nämlich irgendwo in einem winzigen Dorf im Kanton Bern und schrieb meine Buchhaltungsprüfung. Danach ging’s weiter nach Bern, wo eine Arbeit abgegeben werden musste und zur Krönung wurde abends noch ein Test im Fach Projektmanagement geschrieben. Dies hiess für mich schon Wochen zuvor, wenn etwas über die bevorstehende Hochzeit berichtet wurde (was täglich geschah), wurde ich daran erinnert, dass ich an dem Tag eine Arbeit abgeben und zwei Tests schreiben muss. Also nichts mit Mädchentraum und Rührung, sondern büffeln, büffeln, büffeln... Der Tag war Folter genug, aber dazu kam, dass alle zwei Minuten mein Handy klingelte: «William hat das Haus verlassen», «Kate hat das Haus verlassen», «William kommt in der Kirche an», «Kate kommt in der Kirche an», «William und Kate haben Ja gesagt», «William und Kate haben sich geküsst». Doch am Sonntag konnte ich alles nachholen: Mit Schokocroissant und Wolldecke über den Füssen.

NEUERÖFFNUNG! Besuchen Sie jetzt unseren

BILLARDCLUB www.kakadu.ch Jeden Tag geöffnet!

Alle Tische sind neu überzogen!

mit unseren 9 Pool-Billardtischen und 2 Snooker-Tischen

Anna Meister

Die Idee für Ihren Geschäftsanlass!

NEWS

NEWS

BETTLACH

LYSS

Ein Ohrenschmaus für alle Gesangsliebhaber und Kirchengänger: Das Kirchenklangfest cantars. Am Samstag, 14. Mai, tritt um 14 Uhr der Cäcilienchor St.Klemenz Bettlach am Kirchenklangfest in der Christkatholischen Franziskanerkirche in Solothurn auf. Weitere Informationen unter cantars.org.

Die 41. Lysser Abendrennen finden jeweils mittwochs am 4., 11., 18. und 25. Mai statt. Der Start erfolgt in der Industrie Süd in Lyss (Zielschlaufe Berner-Rundfahrt). Startzeit: 18:30 Uhr. Die Abendrennen sind offen für alle Kategorien inklusive Hobbysportler und Schüler / Schülerinnen.

Kirchenklangfest

Abendrennen

Im Elektroauto zum Kunden

D

Stromtankstelle. Dort können in Zukunft nicht nur AEK-Mitarbeitende, sondern auch alle AEK-Besucher, die mit einem Elektrofahrzeug unterwegs sind, gratis Ökostrom tanken.

Zudem errichtet die AEK Energie AG an ihrem Hauptsitz an der Westbahnhofstrasse in Solothurn eine

Lieferant dieses umweltfreundlichen Autos ist die City Garage Grenchen. Wie kam die Zusammenarbeit mit der AEK Energie AG zustande? «Wir sind regional die einzigen Vertreter von Elektrofahrzeugen», erklärt Roger Hegelbach, Inhaber und Geschäftsführer City Garage.

as Zeitalter der Elektromobilität hat bei der AEK Energie AG Einzug gehalten: Zählermonteur Martin Müller fährt neu mit einem umweltfreundlichen Elektrofahrzeug zu seinen Kunden. Fahrtauglich gemacht und blitzblank gereinigt wurde das Fahrzeug in Grenchen übergeben.

NEWS

BIEL/GRENCHEN/SOLOTHURN

Aus zwei wird eins Zwei bestehende Marketing-Vereine für die Jura-Region und das DreiSeen-Land sollen demnächst einer werden, meldet das Bieler Tagblatt in seiner gestrigen Ausgabe. 2012 wird der Marketing-Verein alleine für die Werbung zwei Millionen Franken einsetzen können. Präsident der neuen Organisation soll laut dem Bericht der ehemalige Bieler Stadtpräsident Hans Stöckli werden. Der neue Verein soll zudem dafür sorgen, dass Personal geschult wird und auch, dass die Übersicht für die Touristen klarer wird: beispielsweise mit einer einheitlichen Webseite für die Region. Die für die Jura-Region und das DreiSeen-Land zuständige Organisation arbeitet auch mit den solothurnischen Tourismusorganisationen zusammen. Bereits letztes Jahr haben die ursprünglich zwei getrennten Organisationen gemeinsam eine Moodbroschüre und einen Hotelprospekt herausgegeben. Im Perimeter der neuen Destination leben insgesamt 700 000 Menschen: Berner, Jurassier, Neuenburger, Freiburger, Waadtländer und Solothurner.

BÜREN AN DER AARE

Rat neu konstituiert

Das Elektroauto wird an den Zählermonteur übergeben (links): Roger Hegelbach, (Geschäftsinhaber City Garage Grenchen), Martin Müller (AEK Zählermonteur) und Michel Gasche (Geschäftsleitungsmitglied der AEK Energie AG)(Bild: ZVG)

Der Gemeinderat Büren hat sich an seiner letzten Sitzung neu konstituiert: Claudia Witschi-Hermann ist Präsidentin, Hans Rudolf Meyer (neu, Volkswirtschaft), Madeleine Krebser-Steiner (Verkehr und Polizei), Matthias Widmer (Bildung und Kultur), Pius Leimer (Finanzen), Lukas Eschenbach (Soziales, Gesundheit), Kathrin Berger-von Dach (neu, Bau und Planung).

gsa_kw18_2011  

gsa_kw18_2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you