Page 1

P.P. 2540 Grenchen

Gönnen Sie sich den

8. März 2012 | Nr. 10 | 73. Jahrgang

Ihr Reinigungs-Profi für Firmen und Private

Augenblick!

Centralstrasse 2 2540 Grenchen

Hauptgasse 47 3294 Büren a. d. Aare

GLASBRUCH? Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Mensch ärgere dich nicht . . .

Ihr Spezialist für sämtliche Verglasungen! Schutz gegen: Kälte, Wärme, Einbruch, Durchwurf, Durchschuss, Strahlen, Verletzungen, Verglasung von Küche und Bad!

Für alle Buchhaltungs-, Steuer- oder Beratungsfragen sind wir für sie da.

032 652 21 15

Solothurnstrasse 2, 2540 Grenchen Tel. 032 653 20 50 www.jsp-treuhand.ch E-Mail: info@jsp-treuhand.ch

E-Mail: info@glasboder.ch www.glasboder.ch Wiesenstrasse 29 2540 Grenchen

Buchhaltung Steuern Immobilien Unternehmensberatung ●

> IM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Im Streiflicht: Vernissage der Sonderausstellung zu 100 Jahre FORTIS.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

(Alter Schmuck, Münzen etc.)

● ● ● ● ● ● ●

Fairer Preis! Tägliche Preisanpassung Sofortige Auszahlung in bar

Goldschmied Oliver Leuenberger Bettlachstrasse 3 2540 Grenchen • Tel. 032 652 45 44

● ●

ANKAUF VON ALTGOLD/SILBER

Coiffure Chic Natürliche Haarfülle? Traumhaftes Volumen? Wir haben das Richtige.

Ein Wirtschaftsfaktor WOCHENTHEMA 2006 hat die Regionalflugplatz Jura-Grenchen AG (RFP) erste Vorkehrungen getroffen, um künftig neuen Auflagen und Bedingungen für den Betrieb eines Flugplatzes gerecht zu werden. Dazu gehört unter anderem eine Pistenanpassung von 1000 auf 1450 Meter Länge. Das Vorhaben nimmt zwischenzeitlich konkrete Formen an. JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

A

lfred Lüthi blickt versonnen auf die Start- und Landepiste des Regionalflugplatzes Jura Grenchen AG (RFP) und auf den ansehnlichen Flugzeugpark. Lüthi ist seit 17 Jahren Verwaltungsratspräsident des RFP und insgesamt seit über 26 Jahren in diesem Vorstandsgremium. Er kennt die Bedeutung des

Flughafens für die regionale Wirtschaft am Jurasüdfuss. Grenchen ist zudem mit seinen über 80 000 Flugbewegungen jährlich der viertgrösste Flughafen in der Schweiz und beschäftigt zwischen 150 bis gegen 200 Mitarbeitende. Um diese Position weiter zu stärken soll bzw. muss eine Pistenanpassung vorgenommen werden – will man den betriebswirtschaftlichen Flugbetrieb aufrecht

erhalten. Neue gesetzliche Auflagen und Rahmenbedingungen machen diesen Schritt zwingend nötig. Mittelfristig wird sogar der private Flugverkehr davon betroffen werden. Nach dem positiven Bescheid der Solothurner Regierung Ende Jahr waren die Verantwortlichen vor zwei Tagen zu einer Kickoff-Sitzung beim kantonalen Raumplanungsamt eingeladen.

Alfred Lüthi präsidiert seit 17 Jahren den Verwaltungsrat der Regionalflugplatz Jura-Grenchen AG.

Nutzen Sie die Möglichkeit zur unverbindlichen und kostenlosen Beratung Ihrer Traumfrisur!

Wir beraten Sie gerne Rainstrasse 19 2540 Grenchen Tel. 032 653 05 20


2

Veranstaltungen

Donnerstag, 8. März 2012 | Nr. 10

IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 Mail: abo@azmedien.ch Redaktion: Joseph Weibel, Redaktionsleiter und Martina Niggli, 032 652 66 65, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, SolPrint, 4553 Subingen Inserateschluss: Mittwoch, 12.00 Uhr Inseratepreis: www.grenchnerstadtanzeiger.ch mm sw CHF -.77 / mm farbig CHF 1.20 Stellen: mm sw CHF -.90 Immobilien: CHF -.85 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 22 120 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner CEO: Christoph Bauer www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Regionalfernsehen AG, AZ TV Productions AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, AZ Zeitungen AG, Basellandschaftliche Zeitung AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Solothurner Zeitung AG , Radio 32 AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG


Amtliche / Kirche

Nr. 10 | Donnerstag, 8. März 2012

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen Baupublikationen Gesuchsteller:

Skilift Grenchenberg AG, p. A. Pascale Ris-Lienberger, Girardstrasse 41, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Pistenbeleuchtung Ausnahmegesuch: Ausnahmebewilligung nach Art. 24 RPG, innerhalb der Juraschutzzone und Unterschreitung des gesetzlichen Waldabstandes Bauplatz: Untergrenchenberg / GB-Nr. 4000 Planverfasser: Skilift Grenchenberg AG, p. A. Adrian Cslovjecsek, Sägemattstrasse 15, 2540 Grenchen Einsprachefrist: 22. 3. 2012. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Gesuchsteller:

Stadt Grenchen Baudirektion, Dammstrasse 14, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Platzbeleuchtung Bauplatz: Archstrasse / GB-Nr. 212 Planverfasser: Gesuchsteller Einsprachefrist: 22. 3. 2012. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Grenchen, 8. März 2012

Baudirektion Grenchen

Stadt Grenchen Stadtpräsidium/Stadtkanzlei Am Dienstag, 13. März 2012, 17.00 Uhr findet im Ratssaal des Parktheaters eine Sitzung des Gemeinderates statt. Die Verhandlungen sind öffentlich.

Traktanden 1. Interpellation Ivo von Büren (SVP): Hat die Regionale Zivilschutzorganisation Grenchen-Bettlach-Selzach ihre Kosten nicht im Griff? 2. Ferienplan 2013/2014 3. Interpellation Remo Bill (SP): Spitalareal Grenchen – Ein Jahr später . . . 4. LR 2012 / 790.318.50 / Verkehrssituation Zentrum Süd / Konzeptstudie / Nachtragskredit 5. IR 711.501.25 / Niklaus-Wengi-Strasse: Kanalisationsneuerstellung / Zusatzkredit 6. IR 2012, Rubrik 340.503.xx / Sport: Ergänzende Infrastrukturen für den Fussball / Projektgenehmigung / Kreditbewilligung 7. Genehmigung Demission von Eric von Schulthess, Ersatzmitglied des Gemeinderates, und Kenntnisnahme Wahlfeststellung 8. Mitteilungen und Verschiedenes Stadtkanzlei Grenchen

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 11. März 2012 10.00 Uhr Gottesdienst zum Sonntag Okuli. «Oh when de saints go marchin’in – Wer ist heilig?», 1. Petrus 1, 13–21. Pfarrer Donald Hasler Markuskirche Bettlach Sonntag, 11. März 2012 10.00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Roland Stach. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 10. März 9.00 Uhr Rosenkranz in der Kapelle. 17.30 Uhr Eucharistiefeier. 3. Fastensonntag, 11. März 8.45 Uhr Eucharistiefeier in der Kapelle Staad. 10.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend «Eusi-Kaffee». 10.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache in der Kirche. Dienstag, 13. März 9.00 Uhr Eucharistiefeier. 18.30 Uhr Abendlob in der Kapelle. Mittwoch, 14. März 18.30 Uhr Eucharistiefeier. Donnerstag, 15. März 9.00 Uhr Eucharistiefeier. 18.30 Uhr Abendlob in der Kapelle. Freitag, 16. März 8.00 Uhr Eucharistiefeier. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul, Grenchen Sonntag, 11. März: kein Gottesdienst GEMEINDE FÜR CHRISTUS GfC Baumgartenstrasse 46a, Grenchen Sonntag, 11. März 9.30 Uhr Gottesdienst und Sonntagschule

Samstag, 10. März 2012 19.00 Uhr Jugend-Gottesdienst an der Mühlestrasse 9 Weitere Infos: www.bewegungplus-grenchen.ch

Stadt Grenchen Baudirektion Aufforderung

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner Wir möchten Sie über die folgenden Nachtarbeiten orientieren: Auf den Strecken

zum Aufschneiden der Bäume, Sträucher und Grünhecken

Gänsbrunnen–Moutier/ Grenchen Nord–Lengnau

Gemäss Baureglement § 11 (Freihaltung des Strassenprofils) sind Bäume und Sträucher, deren Äste über die Grenze von Gemeindestrassen hinausreichen, vom Eigentümer zurückzuschneiden. Die lichte Höhe hat über Strassen jederzeit mindestens 4,20 m sowie über Trottoirs, Fuss- und Radwegen mindestens 3,00 m zu betragen. Strassennamen, Angaben über Leitungen sowie Verkehrssignale müssen jederzeit sichtbar sein. Die Einrichtungen der öffentlichen Beleuchtung dürfen nicht gefährdet und die Lichtausstrahlung auf Trottoirs und Strassen nicht beeinträchtigt werden. Der Rückschnitt erfolgt bei den meisten Bäumen, Sträuchern und Hecken am besten in der kalten Jahreszeit, d. h. ab jetzt bis zirka Ende März. Wenn grosszügig zurückgeschnitten wird, sollte im Sommer kein weiterer Schnitt mehr nötig sein. Die Stadtgärtnerei kann für Private keine Rückschnitte ausführen. Wir bitten Sie, im Interesse der Verkehrssicherheit dieser Aufforderung Folge zu leisten. Besten Dank für Ihre Mithilfe. Baudirektion Grenchen

Mi/Do, 14./15. März 2012

Ablad Langschienen

Crémines–Moutier Do/Fr, 22./23., und Fr/Sa, 23./24. März 2012 Mo/Di, 26./27., und Fr/Sa, 30./31. März 2012 Mo/Di, 2./3., und Di/Mi, 3./4. April 2012

Gleisumbau Kerzers Rangierarbeiten Bahnhof Müntschemier und Kerzers Die Arbeiten dauern jeweils von 20.00 bis 6.00 Uhr. Da tagsüber keine Zugpausen bestehen, müssen die Arbeiten während der Nacht ausgeführt werden. Die Maschinen und die zum Schutz des Personals unumgänglichen Alarmmittel verursachen unvermeidliche Immissionen. Wir bemühen uns, diese auf ein Minimum zu reduzieren. Es werden vorwiegend Gleisbaumaschinen mit Dieselpartikelfilter eingesetzt. Wir bitten die Bevölkerung der angrenzenden Wohngebiete um Kenntnisnahme und entschuldigen uns im Voraus für die Störung der Nachtruhe. Haben Sie Fragen?

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag, 8.00 bis 17.30 Uhr unter der Nummer 058 327 31 32 oder mittels Kontaktformular unter www.bls.ch/kundendienst. BLS Netz AG Bahndienstbezirk Mittelland

3


Qualität zu fairen Preisen Malen Spritzen Tapezieren Farbgestaltungen

Umbauten Innenräume Neubauten Isolationen Renovationen Fassaden Dekorative Techniken Abriebe

Vielseitiger, stabiler, schneller: Das neue und exzellente DOMINOVerbindungssystem.

Schwab Elektro-Motoren AG Ringstrasse 37 Telefon 032 645 32 80 Fax 032 645 32 85 www.schwabelemo.ch info@schwabelemo.ch

2540 Grenchen Wydenstrasse 4 Tel. 032 645 29 17 Fax 032 645 38 44 kaempferag@bluewin.ch

• Bedachungen • Fassaden • Umdeckungen • Schneestop • Bauspenglerei • Reparaturen • Isolationen-Energie-Effizient

Gönnen Sie Ihrem Haus eine Verjüngungskur! Verbessern Sie den Wohnkomfort. Wir renovieren Ihr Haus aussen und innen. WALTER LANZ AG GIPSER- & MALERGESCHÄFT

Ihr Fachgeschäft für sämtliche Gipser- und Malerarbeiten LENGNAU

Filiale Grenchen Lengnau Tel. 032 652 89 92 Grenchen Tel. 032 653 03 93 Fax 032 652 78 31

Verputze aller Arten, innen und aussen Fassadenisolationen Leichtbauwände und Decken Isolationswände/Schall- und Brandschutz Stukkaturarbeiten Umbauten Alle Gipser- und Malerarbeiten innen und aussen Fliess- und Trockenböden

Auf uns können Sie bauen • • • •

Heizungen Sanitär Kälte 24.-Std.-Service

HEIZUNG • SANITÄR • KÄLTE

Schaad+Schneider AG Schlachthausstrasse 11 • 2540 Grenchen Tel. 032 652 44 27 • www.schaad-schneider.ch

Eidg. dipl. Gipsermeister

PANAIIA & CRAUSAZ AG Strassenbau – Tiefbau – Pflästerungen

Büro: Girardstrasse 36 Werkhof: Riedernstrasse 110 2540 Grenchen Telefon 032 653 18 83 www.panaiiacrausaz.ch

Tel. 079 252 89 57

Rolladen, Fensterladen Lamellenstoren – Sonnenstoren – Beschattungsanlagen, – Insektenschutz – Reparaturen und Neumontagen


5

Grenchen

Nr. 10 | Donnerstag, 8. März 2012

Damit sich der Vorteil nicht in Luft auflöst GRENCHEN Die «Pièce de résistence» hat einen nicht ganz unkomplizierten Namen: Objektblatt des Sachplans Infrastruktur der Luftfahrt (SIL). Jeder Flugplatz in der Schweiz verfügt über ein solches Objektblatt. Für die geplante Pistenanpassung in Grenchen spielt es eine entscheidende Rolle.

● ●

● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

Anpassung an Auflagen «Das war ein ganz wichtiger Schritt», sagt RFP-Verwaltungsratspräsident Alfred Lüthi. Mit der geplanten Pistenanpassung geht es nicht nur um die betriebswirtschaftli-

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

VR-Präsident Alfred Lüthi: «Der positive Beschluss der Solothurner Regierung war ein ganz wichtiger Schritt auf dem Weg zur Pistenanpassung auf dem Grenchner Flugplatz».

● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ●

che Seite, sondern in erster Linie um eine Anpassung der Infrastruktur an die neuen Auflagen für den Betrieb eines Flugplatzes, die unter anderem den kommerziellen Flugbetrieb auf Dauer immer mehr erschweren oder gar verunmöglichen. Die geplante Erweiterung auf 1450 Meter ist mittelfristig auch eine zwingende Voraussetzung für den privaten Flugverkehr. Die Anpassung habe auch keine weiteren Begehrlichkeiten zur Folge, sagt Lüthi: «Die Piste wird nicht noch länger und für den Betrieb mit Charterflügen haben wir auch so keine Bewilligung. Dagegen lassen die zunehmenden operationellen Beschränkungen für Business-Flugzeuge in den meisten ●

● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ●

dings möglichen An- und Abflugverfahren nach GPS (Global Positioning System) einfliessen», so Alfred Lüthi. Dieses Verfahren ermögliche neben erhöhter, betrieblicher Zuverlässigkeit auch zu Flugwegführungen, die zu weiteren Lärmminderungen beitragen würden. Letztlich wolle man im östlichen Pistenbereich möglichst geringe Belastungen erreichen, ohne dass der Westbereich zusätzlich belastet werde. Der Schutz der Umwelt geniesst in den gesamtheitlichen Überlegungen der RFP hohe Priorität.

Fällen keine sinnvollen Reichweiten zu, die einen Flug nach Grenchen als berechtigt erscheinen lassen.» Der grosse Konkurrenzvorteil einer schnellen und direkten Verkehrsanbindung, die die Uhrenstadt zu bieten habe, löse sich damit sozusagen in Luft auf. Die Folge: Weniger Firmenansiedlungen, und die Wirkung des Flughafens als Standortfaktor und Wirtschaftsmotor gehe weitgehend verloren.

Schutz der Umwelt hat hohe Priorität Gegner der Pistenanpassung führen solche und vor allem auch umwelttechnische Gründe ins Feld. Lüthi weiss zwischenzeitlich aus Erfahrung, dass die lange Verzögerung des Projekts auch positive Aspekte hat. «In die neue Projektidee sollen die neuer-

Zeithorizont ist schwierig zu definieren 2006 wurden erste Schritte für die Einleitung von infrastrukturellen Anpassungen unternommen. «Heute, sechs Jahre später, sind wir einen entscheidenden Schritt weiter», ist

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

«Ein Mundart-Theater» GRENCHEN Die Schopfbühne wird dieses Jahr 20 Jahre alt. Stefanie Taboada (33), Presseverantwortliche, über die Anfänge und das neuste Theaterstück.

Die gute Fee

GRENCHEN

Sie schleppt Kisten, brüht Cappucini, mixt Cocktails, balanciert Teller – gefüllt mit feinen Speisen –, deckt Mittagstische, säubert den Tresen, ordnet die Tageszeitungen, sorgt für Ordnung im Restaurant und legt schöne Musik auf. Die Aufgaben einer Servicefachfrau sind vielseitig und oft unter Zeitdruck zu erledigen. Daniela Zeka (48), 100 Prozent im Grenchner Lokal «Baracoa» engagiert, erledigt ihre Aufgaben nicht nur speditiv, sondern stets mit einem freundlichen Lächeln auf dem Gesicht. «Die Arbeit mit Gästen gibt mir Energie.» Auch sonst ist die Luterbacherin ein Energiebündel und packt überall mit an. Seit der Grenchner Stadt-Anzeiger jeweils am Mittwoch von 11 bis 14 Uhr die Aussenredaktion ins «Baracoa» verlegt, hat Zeka begonnen, die Wochenzeitung zu lesen. «Es nimmt mich Wunder, was die Redaktoren am Tag zuvor produziert haben.» Die Idee dazu findet die gelernte Coiffeuse super: «Das ist mal etwas ganz anderes.» mng

● ● ● ● ●

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

Alfred Lüthi überzeugt. Der Weg ist aber noch lang. Das komplexe Verfahren lasse es nicht zu, einen genauen Zeithorizont einzugrenzen. Erste konkrete, bauliche Massnahmen seien nach 2015 zu erwarten. Er hoffe einfach, dass nicht unnötige Verzögerungen eintreffen. «Die neuen Standards gelten bereits heute, und wir wollen den bisherigen Verkehrsmix, mit einem förderlichen Anteil an Businessflügen halten.»

NEWS GRENCHEN

lich sollen alle Interessierten ihre passende Rolle erhalten.

Hat man keine Mühe, Freiwillige zu finden? Doch. Vorallem die Suche nach jungen Männern gestaltet sich schwierig. Deshalb helfen uns manchmal auswärtige Schauspieler aus. ●

Wer sind die Schauspieler der Schopfbühne? Es sind Amateure, die dem Verein angehören und sich zum Teil schon seit Jahren für die Theaterstücke begeistern. Sie proben zwei bis fünf Mal wöchentlich – ehrenamtlich, versteht sich. Alle Vereinsmitglieder werden jeden Frühling aufgeboten. Anhand der Anmeldungen wählen wir dann das Theaterstück aus, denn schliess-

● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Stefanie Taboada spielte früher selber auf der Schopfbühne. (Bild: zVg)

Der Skilift ist seit gestern wieder in Betrieb.

Wochenfrage

Der Kälteeinbruch hat die Schneedecke auf dem Grenchenberg so weit gefestigt, dass die Pisten wieder befahren werden können.

● ●

Skilift wieder offen

Grenchner Stadt-Anzeiger: Frau Taboada, wie wurde die Schopfbühne Grenchen ins Leben gerufen? Stefanie Taboada: Die Schopfbühne Grenchen ist ein Amateur-Kleintheater in der ehemaligen Lagerhalle der Titoni, das die Grenchner Regisseurin Iris Minder 1992 ins Leben gerufen hat. Sie kreierte bewusst ein Mundart-Theater. Sie konnte gleich 18 Mitglieder gewinnen; im Laufe der Jahre wurden es immer mehr (heute 27). Im Herbst 2003 dann der traurige Tiefpunkt: Ein Brand. Die geplante Herbstaufführung musste ausfallen und wurde auf den Frühling 2004 verschoben. Seither finden die Premieren jeweils im Frühling statt. ●

Frage an Stefanie Taboada, Presseverantwortliche Schopfbühne

Leidenschaftliche Gärtner und solche, die es werden wollen, können am Samstag, 10. März, an einem Schnittkurs für Sträucher und Rosen teilnehmen. Kursleiter ist Benedetto Di Giulio. Zeit: 13.30 Uhr. Treffpunkt: Parkplatz beim Gemeindehaus Bettlach.

Je ein Gratis-Ticket für die Vorstellung «Pasta e basta» von gestern Abend im Parktheater haben gewonnen: Urs Hugi, Lucia Hugi (beide Lengnau), Liliane Mosimann (Grenchen) und Sandra Veuilleumier (Bettlach).

Daniela Zeka beim Kaffee brühen.

Gratulation!

Schnittkurs

TICKETVERLOSUNG

Der MarkusCHOR veranstaltet am Samstag, 10. März, eine Abendmusik mit Musik für grosse und kleine Pfeifen und Flöten. Zeit: 19Uhr. Ort: Markuskirche, Bettlach.

Am Freitag, 16. März, findet das dritte BeeBop-Revival in der Marktpassage Grenchen statt. Der diesjährige Anlass steht unter dem Motto «Italo speziale». Es läuft 70-er / 80-er Sound, Funk, Reggae und Rock. Der Vorverkauf für die begehrten Eintrittsbillette findet im Grenchner Inlokal Baracoa statt. Kostenpunkt für ein Eintrittsticket: 15 Franken.

Abendmusik

BeeBop-Vorverkauf

Gründung Aero Club Grenchen: Januar 1931 durch Adolf Schild; 1947 in die Regionalflugplatz Jura-Grenchen AG umgewandelt Bedeutung: Der Flughafen Grenchen bindet den Kanton Solothurn an den nationalen und internationalen Luftverkehr an Flotte: Jet, Turboprop, Helikopter, Motorflugzeuge Flugbewegung: Jährlich 85 000 Starts und Landungen (zu 50 Prozent für Ausbildungszwecke) Flugverkehr: Airtaxi- und Geschäftsreiseverkehr sowie Flüge für die Förderung des fliegerischen Nachwuchses, Berufspiloten-, Instrumentenflug- und Kaderausbildung. Flugsicherung: Durch Skyguide Direktor: Andreas Wegier Mitarbeitende: 150, davon 85 Vollzeitstellen Ausbildung: Piloten-Grundschulung bis zum Berufs- und Linienpiloten, Flugverkehrsleiter, Flugzeugmechaniker, Flugzeugelektriker. Speziell: Ausbildungszentrum für Fallschirmspringer (Skydive Grenchen) Hotel: Best Western Airporthotel Grenchen Aktuell: Breitling Heli-Weekend am 17./18. März 2012 Webseite: www.airport-grenchen.ch

BETTLACH

GRENCHEN

NEWS

BETTLACH

Wochenthema

D

> FAKTEN FLUGHAFEN

JOSEPH WEIBEL (TEXT, BILD)

as SIL-Objektblatt legt für jede Flugplatzanlage den Zweck, das beanspruchte Areal, die Grundzüge der Nutzung, die Erschliessung und die Rahmenbedingungen für den Betrieb fest. Jede geplante Änderung erfordert folglich eine Änderung des Objektblatts. Den letzten Entscheid hat der Bundesrat. Antragssteller ist der Flugplatz, erste Adressatin das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL). Dieses leitet es mit seiner Empfehlung weiter an die Regierung. Ein solcher Antrag seitens der RFP gab es bereits mit einer vorgesehenen Pistenverlängerung Richtung Ost. Der Solothurner Regierungsrat sieht in seinem Entscheid vom 20. Dezember 2011 im Projekt «Pistenverlängerung Ost» zu viele negative Auswirkungen auf Raum und Umwelt und empfiehlt eine Überarbeitung in Richtung Westen. In diesem Beschluss anerkennt die Regierung die gesamtwirtschaftliche Bedeutung des Regionalflugplatzes und unterstützt dessen Bestrebungen.

Wird das 20 Jahr-Jubiläum gefeiert? Die Vereinsmitglieder kommen in den Genuss eines Ausflugs in den Europapark. Den Gönnern wurde an der Generalprobe ein Apéro spendiert. Was erwartet die Besucher des neuen Stücks «Diable d’Homme»? Eine fiktive amüsante Komödie mit viel (schwarzem) Humor, Lichteffekten und Bezug zur Realität. Und auf das Publikum wartet eine Überraschung. Alle Spieldaten: mng schopfbuehne.ch

Die stolzen D1- und D2-Junioren des FC Grenchen. (Bild: zVg)

GRENCHEN

Fussball-Nachwuchs mit Potenzial Alle Jahre wieder findet das nationale Junioren-Hallenturnier des FC Däniken-Gretzenbach statt. Am 27. Spiel haben auch zwei Grenchner D-Junioren-Mannschaften teilgenommen – und gleich Medaillen nach Hause gebracht! Die D1-Mannschaft des FC Grenchen bewies Kampfgeist und Einsatzwillen und wurde Sieger. Bronze holte die D2-Mannschaft des FCG. mgt


6

Immobilien

Donnerstag, 8. März 2012 | Nr. 10

VERMIETEN 3-Zimmer-Wohnung renoviert im Zentrum von Grenchen MZ Fr. 740.– inkl. NK/ TV! Telefon 079 250 39 40 Grenchen, Döderizstrasse Zu vermieten per 1. Mai frisch renovierte

3-Zimmer-Dachwohnung Miete Fr. 570.–, NK Fr. 150.–. Telefon 032 652 59 91 Bettlach, Bischmattstrasse sonnige und moderne

Grenchen Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung schöne

2½-Zi.-Dachwohnung

IS PRE

-HIT

Fr. 980.–/Fr. 150.– NK Ruhig, Laminat, Geschirrspüler, neue Küche, neues Bad, eig. Waschküche in der Whg. Tel. 032 645 22 62 oder 079 400 25 00

3-Zi.-Maisonettewhg. Miete inkl. NK Fr. 1250.–. Telefon 079 423 49 49*

Im Zentrum von Grenchen frisch renovierte, ruhige

Zu vermieten in Grenchen

2½-ZimmerParterre-Wohnung

frisch renovierte 3-Zimmer-Wohnung

mit Gartensitzplatz

• • • •

Neue Küche mit Geschirrspüler Neues Badezimmer mit Badewanne Alle Zimmer mit Parkettboden Küche, Badezimmer und Gang mit Plattenboden • Neue Elektroinstallation, alle Zimmer mit TV- und Telefonanschluss • Estrich und Keller • Mietzins Fr. 1100.– + NK Mietbeginn nach Vereinbarung Auskunft unter Telefon 032 653 00 58

in gepflegtem 3-Familien-Haus zu vermieten. Moderne Küche, schöner Parkettboden, Dusche/WC und Waschmaschine und Tumbler. Eigener Hauseingang, Kellerabteil. Mietzins Fr. 950.– inkl. NK p. Mt. Parkplatz Fr. 50.–. Auskunft erteilt gerne: Telefon 032 653 13 93

Zu vermieten in Grenchen

Verkaufsfläche 323 m² mit Schaufensterfront, mitten im Zentrum von Grenchen. Miete Fr. 2400.– exkl. Detailangaben im Internet unter www.phimmo.ch oder rufen Sie an Tel. *062 748 49 50 / 079 748 49 50 www.phimmo.ch info@phimmo.ch

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Südlage, Grenzweg 5, ab sofort oder nach Übereinkunft

3-Zimmer-Wohnung

VERKAUFEN

mit Balkon Miete ab Fr. 750.– plus NK/BK Telefon 032 637 21 21 (Bürozeit) oder 079 800 45 04

717394

Zu vermieten in Grenchen per sofort oder nach Vereinbarung schöne

3-Zimmer-Dachwohnung MZ Fr. 970.– plus NK Fr. 130.– Besichtigung: Tel. 079 423 49 49*

Grenchen Per sofort oder nach Vereinbarung zu vermieten

2-Zimmer-Wohnung

Mietzins Fr. 1600.– inkl. NK.

– – – – –

Y. Caprara, Alpenstrasse 301a Telefon 032 652 15 92

Interessiert? Alphaplan, Tel. 043 399 34 40

Zu vermieten in Grenchen an der Alpenstrasse 28, per 1. April 2012

6-Zimmer-Wohnung

Zu vermieten per 1. Mai 2012 grosse, helle

1-Zimmer-Wohnung 1. Stock, Balkon, Lift, in Grenchen. Mietzins Fr. 455.– inkl. Tel. 032 652 52 25, 10 bis 12 Uhr

sonnige, helle Wohnung Geschirrspüler, Glaskeramik Laminat Balkon Fr. 847.– inkl. NK

VERKAUFEN SELZACH Am Postweg 6 verkaufen wir ein

2-Familienhaus mit zusätzlicher Baulandparzelle (821m2) 3½- und 5½-Zimmerwohnungen VP Fr. 620’000.– Verlangen Sie unsere detaillierte Verkaufsdokumentation!

Wer nicht inseriert, wird vergessen.


Büren / Seeland

Nr. 10 | Donnerstag, 8. März 2012

Im Einsatz für den Nachwuchs

BÜREN AN DER AARE Der Bürener Garagist Jürg Peter setzt sich als Lehrer und Ausbildner stark für seinen Berufsstand ein. «Lernende sind das Kapital der Zukunft».

D

Lehrmeister Jürg Peter vertraut seinen Lernenden. Als Dozent am Berufsbildungszentrum BBZ Biel steht er seit 25 Jahren mit künftigen Berufsleuten aus der AutomobilBranche in engem Kontakt. Am Berufsbildungszentrum in Biel gab er ursprünglich eine Zeit lang Aushilfsstunden. Seit einem Vierteljahrhundert gehört der 55-Jährige zum Stab des Teilzeit-Lehrpersonals. Am BBZ in Biel erteilt er Berufskunde und Grundlagenwissen währen zehn Wochenlektionen an alle Klassen. Seinen praxisorientierten Unterricht schätzen die Schülerinnen und Schüler sehr. Im konkreten Fall werden Schullektionen vom Schulzimmer in die schuleigene BBZ-Autowerkstatt verlegt. «So kann ich den Lernenden theoretische Problematiken direkt am Fahrzeug vorzeigen.» Als Mitglied der Berufsbildungskommission im Vorstand des Autogewerbeverbands Biel Seeland AGVS hat Jürg Peter eine Brückenfunktion zwischen Verband und Berufsschule. Seine Lehrtätigkeit am Berufsbildungszentrum in Biel

NEWS LENGNAU

Küchen-Matinée Hugi-Küchen AG lädt am kommenden Samstag und Sonntag, 10. und 11. März, von 9 bis 17 Uhr zur traditionellen Küchenmatinée. Ort: Solothurnstr. 9, Lengnau. Viel «Gluschtiges» erwartet die Gäste.

MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

rei Autos mit geöffneter Motorhaube stehen in Reih und Glied. Die Automobil-Fachmann-Lernenden Melvin Mathys und Beat Haslebacher beugen sich über ein vergoldetes Fahrzeug und suchen nach dem Schaden. Jürg Peter, Inhaber der Jura Garage in Büren an der Aare, zeigt in Richtung und Motor und deutet an: Hier liegt der «Hund» begraben.

7

setzt ihn auch in die Problematik der Lehrlingsbetreuung in den verschiedenen Betrieben in Kenntnis und kann dieses Wissen entsprechend im Verband einbringen.

ARCH

Herzstillstand – was tun?

In seiner Garage in Büren bildet Jürg Peter regelmässig drei Lernende aus. Peter ist ein guter Ausbildner, das attestieren ihm die Lernenden selbst. Er arbeitet lösungsorientiert und sucht immer das offene Gespräch. Das heisst: Der Chef Jürg Peter (Berufsbildungslehrer und Autogarageninhaber, l.) mit seinen beiden Lehrlingen Melvin macht die Praxis Mathys (Lengnau, Mitte) und Beat Haslebacher (Rüti bei Büren) bei der Arbeit. vor und wenn es in der Schule happert, gibt es auch in diesem Punkt Maschinenmechaniker und dann erst Mechatroniker-Ausbildung erwartet Unterstützung. Die Unterrichtsstun- als Automechaniker. Es folgte die Jürg Peter einen Bezirksschul- respekden absorbieren Jürg Peter von seiner Meisterprüfung und vor 15 Jahren die tive Sekundarschul-Abschluss (KanArbeit im Betrieb. Er wird deshalb von Übernahme des Familienbetriebs in ton Bern). Er finde aber immer wieder zwei angestellten Diagnostikern in Büren. Jürg Peter stellt einen grossen begeisterungsfähige und intelligente der Lehrlingsausbildung zusätzlich Wandel in der Branche fest, was letzt- Schulabgänger. lich auch auf die Ausbildung einen unterstützt. Dass die Lernenden Freude an der entsprechenden Einfluss habe. Auch die Suche nach geeigneten Branche hätten und ihr treu blieben, Jürg Peter hat seine Berufung auf dem zweiten Bildungsweg gefunden. angehenden Berufsleuten gestalte sei dann seine ureigene Aufgabe, sagt Er machte zuerst eine Lehre als sich schwieriger. Für die vierjährige Jürg Peter.

AZ

Der Samariterverein Arch lädt am Mittwoch, 14. März, um 19.30 Uhr zu einem kostenlosen Vortrag / Kurs zum Thema «Herzstillstand – was nun?» ein. Ort: Gemeindezentrum, Arch. Alle Interessierten sind willkommen.

LENGNAU

Risotto-Plausch Am Samstag, 10. März, findet im Katholischen Kirchenzentrum in Lengnau (EmilSchiblistrasse 3) ab 11 Uhr ein Risotto-Essen mit Flohmarkt statt. Der Reinerlös des Anlasses geht an «Brot für alle / Fastenopfer».

PIETERLEN

Männerchor live Der Männerchor Pieterlen singt am Samstag, 10. März, an einem Konzert und Theater (der Liebhaber-Bühne Biel mit der Komödie «Lady-Sitter») in der Mehrzweckhalle Pieterlen. Zeit: Samstag ab 20 Uhr. Am Sonntag, 11. März, tritt um 14 Uhr erneut die Theatergruppe auf. Eintritt an beiden Tagen: 15 Franken. Am Samstag öffnet die Festwirtschaft mit einem Fischessen um 18 Uhr.


8

Stellenmarkt

Donnerstag, 8. März 2012 | Nr. 10

Grenchen Gesucht per 1. Mai oder nach Vereinbarung

Abwart/in 100% zur Betreuung von Grossüberbauung mit 5 Mehrfamilienhäuser / 160 Wohnungen Die Innenreinigung wird durch eine Raumpflegerin ausgeführt. Voraussetzungen: – gute und freundliche Umgangsformen mit den Mietern – handwerkliches Flair – selbstständiges Organisieren von Arbeitseinsätzen – Abnahme und Übergabe der Wohnungen – Koordination mit Handwerkern für die Unterhaltsarbeiten Wir bieten: – Übliche Sozialleistungen – Der Verantwortung angepasste Entlöhnung Schriftliche Bewerbungen bitte an Verwaltung Peter Kunz Gaswerkstrasse 52 4900 Langenthal

Telefonerotik – 0906 906 046 Fr. 2.50/Min. aus Festnetz


9

Menschen

Nr. 10 | Donnerstag, 8. März 2012 IM STREIFLICHT: VERNISSAGE DER SONDERAUSSTELLUNG «VON GRENCHEN INS ALL – 100 JAHRE FORTIS»

Zu Ehren der Armbanduhr

D

as Geburtstagskind heisst FORTIS Uhren AG. Mit der Vernissage der Sonderausstellung ist der Auftakt der Feierlichkeiten zum 100 Jahr-Jubiläum geglückt. FORTIS-Vertreter aus der ganzen Welt gaben sich in Grenchen die Ehre.

Für Sie unterwegs Joseph Weibel

Martina Niggli

Stadtpräsident Boris Banga (links) und Angela Kummer (Leiterin Kultur-Historisches Museum, 2.v.r.) nach der Übergabe des Ehrengeschenks an Peter PETER (Direktor FORTIS Uhren AG) und Gattin Liese-Lotte Peter.

Vertreten die FORTIS-Sitze im Ausland (l.): Javier Carbonell (Spanien), Gerardo Rosafinta und Ronald Ambachtsheer (Niederlande).

Haben einen Bezug zu FORTIS (l.): René Baumgartner (HeimwehGrenchner), Heidy Birkle (Biel), Verena und René Ryter (Grenchen).

Hans Jürg Ritter und Regula Schneider (beide Ligerz, rechts) mit Emilia Soisatyo (FORTIS-Vertrieb Singapur).

Outen sich als FORTIS-Liebhaber (links): Urs Kistler (Grenchen), Prisca Walker (Solothurn) und Roland Schärer (Grenchen). ●

DIE FAKTEN

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

Ort: Kultur-Historisches Museum, Grenchen. Gäste: FORTIS-Vertreter aus der ganzen Welt, Interessierte. Highlight: Übergabe des Ehrengeschenks an Peter PETER (Direktor FORTIS Uhren AG) und Gattin Liese-Lotte Peter (PR-Verantwortliche FORTIS Uhren AG). Kulinarik: Apéro riche und bunter Space-Drink.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Ihre Seite Wollen auch Sie Ihren Event und Ihre Gäste ins Bild und ins richtige Licht rücken? Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die Konditionen. Telefon: 032 652 66 65 oder 032 654 10 60.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Sind von der Ausstellung begeistert (l.): Hans und Beatrice Wagner mit Flurin Thöni und Gattin Marisa (alle Grenchen).

Mitarbeitende der FORTIS Kanada und Karibik (l.): Samuel Friedmann, Frank Figlia (Präsident), Miriam Tress und David Yurowitz.

● ● ● ● ● ●

GRENCHENDas Thema Sterben ist ein Tabu. Der Tod kommt oft unerwartet. Dann tauchen Fragen auf und eine Überforderung stellt sich ein. In Sprechstunden bei Messer Bestattungen in Grenchen werden offene Fragen diskret beantwortet. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

W

Sterbevorsorge – das betrifft nicht nur ältere Personen, sondern auch Junge. Der Tod kommt oft unerwartet. Man sollte sich nicht erst darauf vorbereiten, wenn es zu spät ist. Die Sterbevorsorge ist wie ein Testament: Sie besteht aus einem Dokument, das den Beschrieb über das Vorgehen nach dem eigenen Tod enthält: Erdbestattung oder Kremation? Die Art der Trauerfeier? Wieviel darf die Bestattung kosten? Ist die Aufbahrung zuhause erwünscht? Eine Sterbevorsorge macht immer Sinn, um den Hinterbliebenen Arbeit abzunehmen. Besonders nützlich ist sie, wenn die eigenen Familienmitglieder zerstritten sind, weit weg wohnen oder

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

GRENCHEN Planetenstellen ist eine ähnliche Form des eher bekannten Familienstellen, hat aber einen anderen Ansatz. «Es ist eine ausgezeichnete Art Themen bzw. Probleme sichtbar zu machen und Lösungsansätze zu finden», sagt der Grenchner Astrologe Erhard Urech.

E Bestatter Ruedi Messer bei der Sprechstunde. Offene Fragen werden beantwortet.

In den vier Sprechstunden beantwortet Ruedi Messer auch Fragen wie: Wer kündigt nach meinem Tod die Wohnung? Und: Wie funktioniert das mit den Versicherungen, Verträgen, AHV / IV und Abonnementen? Das sind Fragen, die Viele vergessen zu

JOSEPH WEIBEL

Personen keine Angehörigen haben. Ruedi Messer: «Selbstbestimmung bis zum Tod ist ein Grundbedürfnis des Menschen.» Das Dokument kann mit Hilfe von Ruedi Messer jederzeit erstellt werden und im Verlauf des Lebens ergänzt und verändert werden. Bis zu seinem Einsatz wird es gegen eine Gebühr beim Bestattungsunternehmen hinterlegt. Über den eigenen Tod zu reden braucht Überwindung. «Nach dem Gespräch verlassen jedoch Viele erleichtert das Büro», weiss Ruedi Messer.

Planetenstellen

Tabuthema Tod as tun, wenn jemand stirbt? Wie werde ich beerdigt, wenn ich aus der Kirche ausgetreten bin? Das Bankkonto des verstorbenen Partners ist gesperrt – wie weiter? Kann ich meine Beerdigung vorfinanzieren? Dies sind Fragen, die Ruedi Messer, Inhaber des Bestattungsunternehmens «Messer Begleitung & Bestattung», immer wieder gestellt bekommt. Deshalb bietet er vier kostenlose und unverbindliche Sprechstunden in Grenchen an. Die nächste Sprechstunde ist am kommenden Dienstag, 13. März. Diskret berät er Personen, die sich Gedanken über den Tod und das «Danach» machen wollen, und geht auf individuelle Fragen ein. Auf ein immer grösseres Interesse stösst das Thema Sterbevorsorge.

● ●

stellen. Messer gibt den Besuchern neue Einsichten mit auf den Weg. Er verlässt sich dabei auf seine Erfahrung nach jahrzehntelanger Tätigkeit im Bestattungswesen. Das Unternehmen wird dieses Jahr in der dritten Generation 60 Jahre alt. Zu diesem Anlass organisiert Ruedi Messer verschiedene Veranstaltungen, unter anderem auch das Sprechstundenangebot. Die erste Sprechstunde hat bereits Ende Februar stattgefunden. Weitere kostenlose Sprechstunden sind am kommenden DIENSTAG, 13. MÄRZ, AM MITTWOCH, 4. APRIL, UND AM DIENSTAG, 8. MAI, JEWEILS VON 16 BIS 18 UHR AN DER KIRCHSTRASSE 1 in Grenchen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen unter 032 757 50 50.

rhard Urech liess sich vor gut zehn Jahren zum diplomierten psychologischen Astrologen ausbilden (dipl. psych. Astrologe ZFA). Für ihn ist die Astrologie eine Berufung, nicht aber sein eigentlicher Beruf. Das Planeten stellen ist für ihn eine Form der erlebbaren Astrologie, die den Teilnehmenden ihr aktuelles Thema offen legen soll. Der professionell dafür ausgebildete Astrologe führt erst zum sechsten Mal ein sogenanntes Planetenstellen durch. Das nächste Mal am 24. März. Für diesen Tageskurs des Astrozentrums von Erhard und Esther Urech sind noch vier Plätze für Schnellentschlossene frei. Häufiges Kopfweh, Rückenbeschwerden, Magenprobleme. Krankheitssymptome hätten vielfach einen psychosomatischen Hintergrund, sagt

Erhard Urech, der sich bei dieser Aussage auch auf medizinische Studien beruft. «Wird man sich dieser Problematik bewusst, kann man selbständig darauf reagieren». Jeder der zwölf Planeten weist auch immer auf Teile des menschlichen Körpers hin. Der Saturn steht zum Beispiel für den Rücken und die Gelenke. Beim Planetenstellen übernehmen die Teilnehmer die Rolle der Planeten. Von der Person, um die es geht, legt Urech ihr Horoskop (Durchmesser: 7 Meter) auf den Boden. Dann werden die Planeten gestellt. Eine Stellung dauert ein bis zwei Stunden; an einem Kurstag reicht es für sechs Stellungen. Erhard Urech stellt das Thema bzw. die Problematik fest und sucht dafür die entsprechenden Lösungsansätze, die der Klient dann selbständig anpacken muss. Planetenstellen ist kein Blick in die Zukunft, sondern eine Momentaufnahme. Niemand geht aber ohne einen Lösungsansatz nach Hause.

Erhard Urech: «Planetenstellen ist eine Momentaufnahme.»

Planetenstellen: 24. MÄRZ UND 17. NOVEMBER 2012 (8.30 bis ca 18.30 Uhr. Kursgeld 30 Franken). Ort: Ausbildungszentrum für Innendekorateure, Selzach. Anmeldung und Info: 079 415 30 91. www.erhardurech.ch


10

Agenda

Donnerstag, 8. März 2012 | Nr. 10

alt & jung

Vertrauen

M

ein Kollege Kurt regt sich auf. «Stell dir vor, da ging ich kürzlich zu meiner Bank und wollte Geld abheben», erklärt er. «Natürlich musste ich eine Quittung unterschreiben und siehe da, der Kugelschreiber war an einer Kette befestigt.» «Na und», fragte ich. «Er war an einer Kette befestigt», nervt sich Kurt, «meine Bank traut mir also nicht so viel, dass sie mir einen Kugelschreiber geben kann, nein sie gehen davon aus, dass ich ihnen den Kugelschreiber stehlen werde.» «Vielleicht hat die Bank ja solche Erfahrungen gemacht», wollte ich ihn beruhigen, doch da kam ich bei Kurt an den Rechten: «Liest du denn keine Zeitungen, hörst keine Nachrichten», schrie mich Kurt an, «weisst du nichts von den Geldern, die sie verzockt haben, von den unanständig überrissenen Boni, welche sie ihren Mitarbeitern auszahlen. Hast Du noch nichts gehört, von den Schwarzgeldern und hinterzogenen Steuergeldern, die auf Schweizer Bankkonten lagern.» «Klar hab’ ich das», entgegnete ich, «aber was...» «Und da regt dich nicht auf, dass sie den kleinen Kunden gegenüber sogar ihre Kugelschreiber anketten, weil sie Angst haben, man könnte ihnen diese klauen?. Meinst du, einer der Diktatoren, der Waffenhändler oder der milliardenschweren Steuerhinterzieher haben jemals mit einem angeketteten Kugelschreiber unterschreiben müssen...» «Sicher nicht», wollte ich Kurt antworten, «die haben den Kugelschreiber wahrscheinlich sogar behalten können.» Aber ich sagte nichts, ich wollte Kurt nicht noch weiter aufhetzen.

KAKADU FREIZEITANLAGE 2544 Bettlach

100% WIR EC + PC direkt

Telefon 032 645 11 11

-BOUTIQUE

Paul-Georg Meister

www.kakadu.ch

DIE NEUE KOLLEKTION IST DA! FRÜHLING/SOMMER 2012 SCUBA BLUE • SAUMON • CIRE • MAGNOLIA sind die neusten Modefarben!

DIESE WOCHE IN GRENCHEN

FREITAG, 9. MÄRZ

MONTAG, 12. MÄRZ

MITTWOCH, 14. MÄRZ

20.00: Schopfbühne Grenchen mit «Diable d’homme». Komödie. www.schopfbuehne.ch Schopfbühne, Schützengasse 4. Vorverkauf: Coop Vitality Apotheke, 032 652 72 72

20.00: Schopfbühne Grenchen mit «Diable d’homme». Eine Komödie von Robert Lamoureux. www.schopfbuehne.ch Schopfbühne, Schützengasse 4. Vorverkauf: Coop Vitality Apotheke, 032 652 72 72

19.00: Musizierstunde der Musikschule Grenchen. Schulhaus IV (Aula), Schulstrasse 35.

SAMSTAG, 10. MÄRZ 9.30: Treffen von geschiedenen und getrennten Männern mit ihren Kindern. Anmeldung: 032 652 41 60. Zwinglihaus, Zwinglistrasse 9. 13.30–16.00: Baumschnittkurs des Obst- und Gartenbauvereins Grenchen. Besammlung: 13.15 Uhr. Anmeldung bis Do, 8. März: Roger Jost; 076 341 03 56; 032 645 03 56. Restaurant Feldschlösschen, Schmelzistrasse 31.

DONNERSTAG, 15. MÄRZ

DIENSTAG, 13. MÄRZ

19.00: Grenchner Sportlerehrung 2011. Mit Rahmenprogramm. Parktheater (Theatersaal), Lindenstrasse 41.

14.00: Senioren-Jassnachmittag. Einzelschieber mit zugelostem Partner. Parktheater, Lindenstrasse 41.

LENGNAU

14.00: Senioren-Jassnachmittag. Einzelschieber mit zugelostem Partner, «Undeufe und Obeabe». Restaurant Hirschen, Bielstrasse 20.

17.00: Öffentliche Sitzung des Gemeinderates. Parktheater (Ratssaal).

19.30: FC Grenchen Night. ABGESAGT. 20.30–23.30: Midnight Sports & Music. Für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Eintritt frei. Doppelturnhalle Zentrum, Schulstr. 11.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

● ● ● ●

> EINSENDUNGEN

● ● ●

● ●

Kunsthaus Grenchen, Bahnhofstrasse: «Forty Examples». Die Sammlung der Stiftung Kunsthaus Grenchen in 40 Beispielen – konkret, überraschend, symbolisch. Bis 22. April. «Raffaella Chiara – Erre». Bis 22. April. Raffaella Chiara (*1966 in Langnau i. E.) lässt ungekannte Welten entstehen: Bildwelten, die geprägt sind von Transformationen und Überlagerungen; mit Bildmotiven, die fokussiert und begrenzt erscheinen, und dennoch auf einen ins Unendliche tendierenden Raum verweisen. www.kunsthausgrenchen.ch Mi–Sa 14–17 Uhr, So 11–17 Uhr

Kultur-Historisches Museum, Absyte: «Von Grenchen ins All – 100 Jahre Fortis». Bis 8. September. 1912 gründete Walter Vogt die Uhrenfirma Fortis in Grenchen. Seit 100 Jahren ist die Traditionsfirma mit der Uhrenstadt verbunden. Die Ausstellung zeigt die Entwicklung der regionalen Uhrenindustrie am Beispiel der Geschichte der Fortis. Besonders berühmt ist Fortis für ihren engen Bezug zur Raumfahrt. «Vom Bauerndorf zur Industriestadt». Dauerausstellung zum Thema Industriegeschichte. www.museumgrenchen.ch Fr–So/Mi 14–17 Uhr

● ● ● ● ● ●

● ●

Auf der Agendaseite wird eine Auswahl der Anlässe in Grenchen publiziert (Einsendung bis 14 Tage vorher). Mehr Anlässe auf www.grenchen.ch. Anmeldung der Anlässe:

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

www.grenchen.ch (Online-Formular) event@grenchnerstadtanzeiger.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Grenchner Stadt-Anzeiger Veranstaltungen Kapellstrasse 7 2540 Grenchen

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Keine Publikationsgarantie

● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

Grenchner Sportlerehrung 2011

In Grenchen hat Sport einen hohen Stellenwert – dies zeigt sich an der jährlich stattfindenden Sportlerehrung. Am 15. März, 19 Uhr, werden im Theatersaal des Parktheaters Grenchen wiederum Grenchnerinnen und Grenchner für ihre ausserordentlichen sportlichen Leistungen in verschiedenen Disziplinen geehrt. So z. B. Trampolinturnen, Judo, Schiessen, Tennis, Hundesport, Fallschirmspringen, Strassenhockey, Karate, Gewichtheben, Minigolf

und mehr. Der Fokus ist auf den Uhrencup und das Schwingen gerichtet. Der Anlass, zu welchem die ganze Bevölkerung herzlich eingeladen ist, wird mit einem interessanten Rahmenprogramm abgerundet. GRENCHEN… SPORT… UND… (VIEL)… MEHR… Grenchner Sportlerehrung 2011 15. März, 19 Uhr, Parktheater Grenchen

gsa_kw10_2012  

gsa_kw10_2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you