Page 1

P.P. 2540 Grenchen

26. Januar 2012 | Nr. 4 | 73. Jahrgang

Bei uns ist Ihre neue Brille versichert... ...wir sind für Sie da! exklusiv bei

HORISBERGER OPTIK AG Centralstrasse 2 2540 Grenchen

Hauptgasse 47 3294 Büren a. d. Aare

Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach BE: Romont, Lengnau, Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a.A., Rüti b.B., Arch, Leuzigen Inserate: Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, Tel. 032 654 10 60, e-mail: inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Redaktion: Tel. 032 652 66 65

Nimmst Du täglich Deinen GLAUS-WEIN«Tropfen», wird Dein Herz stets freudig klopfen. Du wirst im Alter, wie der Wein, stets begehrt und heiter sein. Wy-Huus Glaus 032 652 25 45 ●

Friedhofstrasse 49–51 wyhuus.glaus@besonet.ch ●

● ●

> IM STADT-ANZEIGER

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

Im Streiflicht: Anlass der Parkinson Selbsthilfegruppe Grenchen.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

SPIELEND SUDOKU GEWINNEN

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

In dieser Ausgabe finden Sie die Rätselseite

● ●

2540 Grenchen www.wy-huus.ch

HUGI KÜCHEN AG «DIE KÖNIGLICHE KÜCHE» Ihr Küchenpartner in der Region für die Region! – Austausch aller Apparatemarken – Waschmaschineund Tumbler-Lieferungen – Ersetzen von Küchenabdeckungen – Austausch von alten Keramikbecken oder Kunststoffbecken – Kleinreparaturen an der Küche, Scharniere ersetzen, Fronten justieren Dieses Angebot bieten wir für alle Küchen, sei es EURO-NORM oder SMS-NORM Ausstellung: Solothurnstrasse 9 2543 Lengnau, 032 652 78 64

Für Engel und Bengel WOCHENTHEMA In Grenchen gibt es viele Kindergärten, Schulen und Vereine, die Kinder betreuen und fördern. Es gibt auch drei private Spielgruppen, die sich um die ganz Kleinen kümmern. Miriam Krebs’ Kinderwerkstatt «ängubängu» ist eine davon. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

M

iriam Krebs (32) machte sich vor drei Jahren selbständig. Die gelernte Schriftenmalerin aus Leuzigen eröffnete damals die Kinderwerkstatt «ängubängu» in Grenchen. «Ich hatte Lust auf etwas Eigenes», erzählt sie.

Gerüstet mit der Ausbildung zur Spielgruppenleiterin betreut sie heute auf drei Tage verteilt 36 Kinder im Alter von zweieinhalb bis fünf Jahren. Seit einem Jahr bietet Krebs zusätzlich einen Mittagstisch an, der jeweils von 5 bis 8 Kindern (darunter auch Primarschüler) genutzt wird. Ihre Kinderwerkstatt ist keine übliche Spielgruppe. In den vergangenen

Herbstferien organisierte Krebs bereits zum zweiten Mal individuelle Kinderbetreuung für Kinder von 3 bis 8 Jahren. Das Angebot begeisterte Familien aus Grenchen und der Umgebung, sodass das Projekt in den kommenden Sportferien fortgesetzt wird. Mehr über Miriam Krebs und das Thema Kinderbetreuung in dieser Ausgabe.

Coiffure Chic Aktion Hairextension

20% Bis Ende Februar Wir beraten Sie gerne Rainstrasse 19 2540 Grenchen Tel. 032 653 05 20

Die Kinderwerkstatt «ängubängu» von Miriam Krebs fällt auf – die Plache an der Lindenstrasse ist unübersehbar.


2

Veranstaltungen / Stellen

Donnerstag, 26. Januar 2012 | Nr. 4

Freitag, 27. Januar 2012, 20.00 Uhr

«Black or White» PA R K T H E AT E R GRENCHEN www.parktheater-grenchen.ch

A tribute to Michael Jackson Ticketverkauf: Buchhandlung Lüthy Bettlachstrasse 8 · Grenchen · Telefon 032 653 14 89 oder unter www.parktheater-grenchen.ch/ticketing Preise: von Fr. 30.– bis Fr. 35. –

heißt die einmalige Live Musical-Show die Zuschauer mitreißen und begeistern wird! Ein echtes multimediales Spektakel, nicht verpassen! www.seberg-showproduction.com

STELLENMARKT

4. FEBRUAR 2012, 9 BIS 16 UHR

TAG DER OFFENEN TÜR Neuer Standort, erweitertes Angebot: Das Augenzentrum der Klinik Pallas in Grenchen ist umgezogen und die Artemedic, Klinik für Dermatologie und Plastische Chirurgie, eröffnet am 1. Februar 2012 eine neue Praxis. Besuchen Sie uns am Tag der offenen Tür an der Kirchstrasse 10 in Grenchen und werfen Sie einen Blick auf unser umfassendes Leistungsspektrum rund um Augenheilkunde, Dermatologie und Venenheilkunde. <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tVQ8Y-mQpNRq-ik-/jQRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5rQX-Zr4WwT-Ex-jDrwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%Xmj/H-sjv5Kd-3y-CqjKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0Tbc4.SLq%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ovLu=.YvA%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%XmpKY+g3W+NX+MD%iKpo%lI/=+vu2+X1G'%3a%cdFOog%5e</wm>

Kostenlose Tages-Angebote • Muttermalcheck: • Augendruckmessung: • Sehtest: • Live-Demo Venenuntersuchung mit Ultraschall: • Live-Demo Faltenunterspritzung:

ganzer Tag ganzer Tag ganzer Tag 11 und 13 Uhr 14 Uhr

Weitere Infos: www.artemedic.ch / www.klinik-pallas.ch

Inserieren bringt Erfolg

Die kleine Hexe und ihr Freund Abraxas das Musical von und mit Ernesto Hausammann <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'V6-UA2obe-ik-/74RlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

Das Theaterereignis des Jahres – in Mundart – für die ganze Familie Feiern Sie Ihren Kindergeburtstag mit der Kleinen Hexe! <wm>%U3db+zcl%iI%0djk%x6+F8EqZ%Bw%fUG.x%Th+Gs40i%1g%8YX.T%ob+CDfRfaE%2o%H5qB'dKa%vA%P/s/p-9"H'VI-0w-ivGdx6zax%9c%kWLU%Az%EkoItM%ZlPlT-82OtGk-BK-xbNpyJ0Iy.m9a%nd%WuVSl'%y6%I'yuNlhMVCM%vg0NE.4V%C8%3RCU=5qvnPv%zp%7szOQxMA'Zeq%"=co.zv=%KZ%4EKt8kAhnm"C%F4%0R'Jt"%CkoLl+fba+Nt+MQ%TL=x%RqkK+u5W+CtHQ%bD%VFGjNf%IZ</wm>

Jeden Mi, Sa, So um 14.30 Uhr / THEATER SZENE • Rosenweg 36 • 3007 Bern • Vorverkauf: 031 849 26 36 • www.theaterszene.ch oder bei allen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen

Liebesgrüsse aus Moskau IMPRESSUM

amtlicher Anzeiger für die Stadt Grenchen, www.grenchnerstadtanzeiger.ch Verbreitungsgebiet: Grenchen, Bettlach, Selzach, Romont, Lengnau,Pieterlen, Meinisberg, Safnern, Meienried, Büren a. A., Rüti b. B., Arch, Leuzigen Erscheinungsweise: wöchentlich, Donnerstag Herausgeber: AZ Anzeiger AG, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen Geschäftsführerin: Lara Näf, 032 654 10 66, lara.naef@azmedien.ch Abo Contact Center Neumattstrasse 1, 5001 Aarau Tel: 058 200 55 86 Fax: 058 200 55 56 Mail: abo@azmedien.ch Redaktion: Joseph Weibel, Redaktionsleiter und Martina Niggli, 032 652 66 65, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, redaktion@grenchnerstadtanzeiger.ch Inseratenverkauf: AZ Anzeiger AG,

Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen, 032 654 10 60 inserate@grenchnerstadtanzeiger.ch Druckerei: Mittelland Zeitungs Druck AG, SolPrint, 4553 Subingen Inserateschluss: Mittwoch, 12.00 Uhr Inseratepreis: www.grenchnerstadtanzeiger.ch mm sw CHF -.77 / mm farbig CHF 1.20 Stellen: mm sw CHF -.90 Immobilien: CHF -.85 alle Preise zuzüglich 8% MwSt. Auflage WEMF-beglaubigt: 22 120 Ex. Copyright: AZ Anzeiger AG Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Mitglied des Regional-Kombis Ein Produkt der

Verleger: Peter Wanner CEO: Christoph Bauer www.azmedien.ch Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: Aargauer Zeitung AG, AZ Anzeiger AG, AZ Fachverlage AG, AZ Management Services AG, AZ Verlagsservice AG, AZ Vertriebs AG, Basellandschaftliche Zeitung AG, Media Factory AG, Mittelland Zeitungsdruck AG, Solothurner Zeitung AG , Tele M1 AG, TMT Productions AG, Radio 32 AG, Vogt-Schild Druck AG, Vogt-Schild Vertriebs GmbH, Weiss Medien AG

74 Jahre Leben und Alltag unter Sichel und Hammer Eine Ausstellung von Ansichtskarten aus der Sammlung von Ulrich Gribi

Rathaus Büren an der Aare Vernissage: Freitag, 3. Februar 2012, 19 Uhr mit Referat von Frau Dr. Julia Richers vom historischen Seminar der Universität Basel Ausstellungsdauer: 3. bis 19. Februar 2012 Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag Freitag

14.00 bis 17.00 Uhr 14.00 bis 17.00 Uhr 18.30 bis 21.00 Uhr Samstag/Sonntag 10.00 bis 12.00 Uhr 14.00 bis 16.00 Uhr Vereinigung für Heimatpflege Büren


Amtliche / Kirche

Nr. 4 | Donnerstag, 26. Januar 2012

AMTLICHE PUBLIKATIONEN

Stadt Grenchen 2. Baupublikation (Projektänderung) Gesuchsteller:

Marcel Schättin, Rebgasse 96 2540 Grenchen Bauvorhaben: Aufbau Dachgeschoss Bauplatz: Rebgasse 96 / GB-Nr. 6287 Planverfasser: familia-eigenheimbau, Architektur und Generalbau GmbH Postfach 410, 2540 Grenchen Einsprachefrist: 9. 2. 2012. Die Einsprachen sind begründet und im Doppel einzureichen. Grenchen, 26. Januar 2012

Baudirektion Grenchen

KIRCHEN GOTTESDIENSTE REFORMIERTE KIRCHE Zwinglikirche Grenchen Sonntag, 29. Januar 2012 10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl zum letzten Sonntag nach Epiphanias. Licht aus der Finsternis, 2. Kor. 4, 6–10. Pfarrer Donald Hasler. Mitwirkung des Chors CantaGaudio. Anschliessend herzliche Einladung zum Apéro. Dienstag, 31. Januar 2012 19.00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet in der St. Josephskapelle, Tunnelstrasse. Markuskirche Bettlach Sonntag, 29. Januar 2012 10.00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Kornelia Fritz. RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Samstag, 28. Januar 2012 9.00 Uhr Rosenkranz in der Kapelle. 17.30 Uhr Eucharistiefeier mit Ministrantenaufnahme. Sonntag, 29. Januar 2012 10.00 Uhr Eucharistiefeier. Anschliessend «Eusi-Kaffee». 10.00 Uhr Eucharistiefeier in spanischer Sprache in der Kapelle. 11.15 Uhr Eucharistiefeier in italienischer Sprache fällt aus. Dienstag, 31. Januar 2012 9.00 Uhr Eucharistiefeier fällt aus. 19.00 Uhr Ökum. Friedensgebet in der Josefskapelle. Mittwoch, 1. Februar 2012 18.30 Uhr Eucharistiefeier. Donnerstag, 2. Februar 2012 Lichtmess 9.00 Uhr Eucharistiefeier mit Prozession und Kerzenweihe. 18.30 Uhr Abendlob mit Blasius-Segen in der Kapelle. Herz-Jesu-Freitag, 3. Februar 2012 Hl. Blasius 8.00 Uhr Eucharistiefeier mit BlasiusSegen. Anschliessend Anbetung und eucharistischer Segen. CHRISTKATHOLISCHE KIRCHE Christkatholische Kirche St. Peter und Paul, Grenchen Sonntag, 29. Januar Es findet kein Gottesdienst statt. EVANG.-METH. KIRCHE Baumgartenstrasse 43, Grenchen grenchen@emk-schweiz.ch 032 351 35 92 Sonntag, 26. Januar 2012 19.00 Uhr Gästegottesdienst

Planen – gestalten – pflegen

Gärten für Mensch und Natur Schönheit und Zweckmässigkeit in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen ist Aufgabe moderner Gartengestaltung. Bäume, Sträucher, Blumen sowie Naturstein, Metall, Holz und Wasser – die natürlichen Elemente, helfen uns dabei. Unser kompetentes Team pflegt Ihren Garten von der Frühjahrsbepflanung bis zur Überwinterung Ihrer ganz speziellen Lieblinge.

Der aktuelle Gartentip: Bäume und Sträucher schneiden Natursteinarbeiten Umgebungsarbeiten Wir beraten Sie gerne Bolliger Gärten bolliger-garten@bluewin.ch, Fax 032 661 10 58

Tel. 032 661 10 38 079 604 35 40

PROFITIEREN SIE

30% 40% 50%

GROSSER LAGERVERKAUF Einzelstücke solange Vorrat <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hZQf"q-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H1-vyJ9Wz-dD-Rw0E6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOM-biR850-pq-6KB3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%Azd"w.g2%aY%Kjac19yAMlA%T3%S/TmX6o0VQ'y%n19gl.H8K%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%ZlLpm+cBQ+8Y+"L%7pd"%kJlw+1t'+Zu9W%B6%fA=Pnc%/X</wm>

Freitag, 27. Januar und Samstag, 28. Januar 2012 Mac Baby Center Biel Solothurnstrasse 12 8 Tel. 032 365 35 26

Mac Baby Biel

Mo–Do 9.00 – 18.30 Uhr Fr 9.00 – 19.00 Uhr Sa 9.00 – 17.00 Uhr Genügend Parkplätze vorhanden

3


spielend

SUDOKU gewinnen Gewinnen Sie

CORDON BLEU

1 Gutschein à Fr. 25.–

Elektro Knuchel AG, Grenchen + 4 Kinotickets

1 Gutschein à Fr. 25.–

Restaurant Tennis-Chugele, Grenchen + 4 Kinotickets

Jetzt zu besonders attraktiven Konditionen Ihr Reinigungs-Profi für Firmen und Private Telefon 032 653 15 78 | www.liechtireinigungen.ch Liechti Reinigungen SCS GmbH | Fabrikstrasse 7 | 2542 Lengnau BE

Sportwoche auf dem Unterberg Montag, 6. bis Freitag, 10. Februar 2012 die Skilifte sind in Betrieb: jeweils von 12 – 16.30 Uhr der Ski-Bus fährt jeden Tag ab Bhf. Grenchen Süd um 11 Uhr und retour um 16.45 Uhr im Restaurant Untergrenchenberg preiswerte Ski-Menus Restaurant Untergrenchenberg Telefon 032 652 16 43

letztes Spiel Die Gewinner

Die Lösung

Christen Patrick, Grenchen 1 Gutschein à Fr. 25.– Restaurant Untergrenchenberg, Grenchen + 4 Kinotickets

Sudoku vom 22. Dezember 2011

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Geniessen Sie unser feines

So funktionierts Alle Zahlen von 1 bis 9 sind in jeder waagrechten Zeile und in jeder senkrechten Spalte je einmal unterzubringen. Auch jedes kleine 3 × 3 -Käs tchenquadrat darf nur je einmal die Zahlen 1 bis 9 enthalten. Viel Vergnügen!

Bistro Bambi Marktstrasse 6 2540 Grenchen Telefon 032 653 27 91

Spahni Rita, Bettlach 1 Gutschein à Fr. 25.– Grenchner Pizza-Kebab-Haus, Grenchen + 4 Kinotickets

Neue Chance

Raclette & Fondue

Saisoneröf fnungsfahr t Südtirol – Meran – Gardasee 4 Tage Fr. 465.– Reisetermin: 29. März – 1. April 2012 Unsere alljährliche Saisoneröffnungsfahrt führt uns ins Südtirol und an den Gardasee. Tauchen Sie mit uns ein in das milde Klima. Wunderschöne Landschaften und charmante Städtchen mit italienischem Flair warten nur darauf, entdeckt zu werden. Die lebensfrohe und einladende Art der Menschen wird uns bestimmt verzaubern und dazu beitragen, dass Sie noch lange von dieser Reise schwärmen werden.

Ihre Inklusivleistungen: • Fahrt im Luxuscar • 3 Übernachtungen in einem 4-Sternehotel inkl. Halbpension • Begrüssungsapéro • Benützung der Wellnessoase • Schifffahrt nach Malcesine • Weindegustation in Meran • Galaabendessen im Rahmen der Halbpension • Kaffee und Kuchen

Einzelzimmerzuschlag:

p.P. Fr. 60.–

Fremdwährung: Euro

LANGENDORF TEL.032 618 11 55

GRENCHEN TEL. 032 635 84 60

Industriestr. 1 | 4513 Langendorf

Centralstr. 2 | 2540 Grenchen

www.schneider-reisen.ch

Einsendeschluss: Mittwoch, 15. Februar 2012 (Poststempel). Coupon bitte einsenden an: Grenchner Stadt-Anzeiger, MonatsSudoku, Kapellstrasse 7, 2540 Grenchen (Absender nicht vergessen). Die Preisgewinner werden direkt benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Name:

Vorname:

Strasse:

Tel./Natel:

PLZ:

Ort:

EZIALIST

IHR KÄSESP

21 Tel. 032 652 53 Centralstr. 37 www.chaesi.ch

s s e r Exp e u d n Fo


5

Grenchen

Nr. 4 | Donnerstag, 26. Januar 2012

Wenn sich Kinder auswärts zuhause fühlen ●

GRENCHEN Die Nachfrage nach familienergänzender Kinderbetreuung nimmt jedes Jahr zu. Der Grund dafür ist der Anstieg der Erwerbstätigkeit der Eltern. Viele Kinder im Vorschulalter verbringen noch vor dem Kindergarten Zeit in Spielgruppen, so zum Beispiel auch in Miriam Krebs’ Kinderwerkstatt «ängubängu».

● ●

Hinweis

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Spielgruppen an einem Fasnachts-Umzug sind eine Seltenheit. Eine Ausnahme bildet die Spielgruppe «Lolipop» in Lengnau/BE. Leiterin und Inhaberin Maria Bilello läuft mit ihren 45 Kindern am Donnerstag, 16. Februar, am Fasnachtsumzug in Grenchen mit. Start des Umzugs: 14.15 Uhr. Mit elterlicher Verstärkung bastelt sie zurzeit fleissig an den Kostümen.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

D

ie Gesellschaft ist im Wandel. Kinderkriegen und Erziehung wollen heute sauber geplant und organisiert werden. Mit dem Anstieg der Erwerbstätigkeit wird die Zeit der Eltern knapper. Da sind viele froh, gibt es Spielgruppen wie jene von Miriam Krebs. In ihrer privaten Kinderwerkstatt «ängubängu» betreut die 32-jährige Leuzigerin seit drei Jahren insgesamt 36 Kinder im Vorschulalter – verteilt auf sechs Halbtage am Dienstag, Donnerstag und Freitag. Rund zwei Stunden hält sich jede Gruppe (à neun Kinder) in der zu einem bunten Spielparadies umgewandelten Dreizimmer-Wohnung an der Gartenstrasse in Grenchen auf. Seit einem Jahr haben die Sprösslinge zusätzlich die Möglichkeit, am Mittagstisch teilzunehmen. Dann kommen jeweils noch Primarschüler dazu.

Förderung auf allen Ebenen «Die zwei Stunden, die Kinder in der Kinderwerkstatt verbringen, nutzen viele Mütter um Einkäufe und Erledigungen zu tätigen», weiss Werkstattleiterin Miriam Krebs. Auch die Kinder profitieren: Der Ablösungsprozess zwischen Eltern und Kind wird vereinfacht und gerade Einzelkinder lernen das friedliche Miteinander – und auch Streiten – mit anderen Kindern. In der Kinderwerkstatt «ängu-

NEWS

Occasion – aber gut Auto / Motormarkt» heisst eine Rubrik im Grenchner Stadt-Anzeiger. Die monatlich erscheinende Sonderseite zeigt die attraktivsten Occasionen auf dem regionalen Automarkt. Mit dabei sind Garage Thomi Grenchen, Vogelsang Grenchen, Amag Grenchen, Jura Garage O. Frei Bettlach, Ueberlandgarage M. Meyer AG Selzach und Volvo Garage Viatte-Straub AG Biberist. Der Blick auf die neusten Occasionen gibt es auf Seite 6 dieser Ausgabe.

Die Kinderwerkstatt «ängubängu» ist keine übliche Spielgruppe. Sie sticht nicht nur mit dem Mittagstisch-Angebot aus der Masse, sondern auch durch die Kinderbetreuungswochen für 3- bis 8-Jährige während den Schulferien. Im Herbst 2010 initiiert finden die Betreuungswochen in den kommenden Sportferien erneut statt. «Die Nachfrage war gross», freut sich Krebs. Ein weiteres Plus sind die günstigen Preise, die Krebs für die Kinderbetreuung ansetzt. Schliesslich soll ihre Dienstleistung auch weniger gut betuchten Familien zugänglich sein. Reich wird man dabei selber nicht. Herzblut und Kinderliebe sind Krebs’ Motivation. Die Vereinigung Spielgruppe Grenchen, wo neben der Spielgruppe «Pinocchio» und der Waldspielgruppe «Mooswichteli» auch «ängubängu» dazugehört, kämpft seit Jahren um finanzielle Unterstützung durch die Stadt Grenchen. Erst vor Kurzem wurde ein Gesuch abgelehnt. Gemeinsam stärkt man sich in der im 2008 gegründeten Vereinigung den Rücken und tritt an Anlässen auf, so beispielsweise beim nächsten «Schweiz bewegt».

«ängubängu»-Leiterin Miriam Krebs fördert die ihr anvertrauten Kinder auf allen Ebenen, beispielsweise beim Basteln. bängu» wird Schweizerdeutsch gesprochen. «Ich will, dass sich die Kinder hier wie zuhause fühlen», so Krebs. Gewisse pädagogische Richtlinien hat die gelernte Schriftenmalerin zu respektieren. Sie kümmert sich liebevoll um die Förderung der Kinder, kocht mit ihnen, regt mit Basteln und Spielen den kindlichen Tatendrang an, spielt bei schönem Wetter auf der Wiese vor dem Haus und fördert bei Fremdsprachigen die Sprache. Jedes Kind geniesst Mitspracherecht. Stellt die ausgebildete Spielgruppenleiterin bei einem Kind ein auffälliges Verhalten fest, sucht sie das freundschaftliche Gespräch mit

den Eltern. «Ich kann ihnen beratend zur Seite stehen. Zu welchen Massnahmen dies führt, entscheiden jedoch die Eltern allein», so Krebs. ●

Wochenthema

● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

● ●

Spreu vom Weizen trennen Es bedarf einer grossen Portion Vertrauen, den eigenen Sprössling in fremde Hände zu geben. Schliesslich ist der Beruf Spielgruppenleiter nicht geschützt – das wissen viele Eltern nicht. Sie veranstalte einmal jährlich

Einblick - Durchblick

G

emütlich sitzen Hannelore Wiese und Trudi Schilt beim Apéro im Inlokal «Baracoa». Im Blickfeld haben sie die Aussenredaktion des Grenchner Stadt-Anzeigers (GSA). Immer wieder werfen sie einen Blick auf den Bildschirm und verfolgen mit, wie die heutige GSA-Ausgabe entsteht. «Wir sind treue Leserinnen», erzählt Trudi Schilt. Den Beiden ist auch das neue Konzept, das seit gut einem Jahr umgesetzt wird, nicht entgangen. «Ich

finde der neue GSA genial», so Schilt. Sie liest die Wochenzeitung jeweils von vorne bis hinten, ihre gute Freundin Hannelore Wiese schaut sich zuerst die letzte Seite an. «Die Agenda ist nützlich», so Wiese. Schilts liebster Teil der Zeitung ist das Wochenporträt. So lerne man Grenchner Persönlichkeiten einmal von der privaten Seite kennen, begründet sie. Die beiden Leserinnen wissen bereits heute, wie die Ausgabe von morgen aussieht – so gut. Wer die Redaktion auch live erleben möchte, ist jeweils MITTWOCHS VON 11 BIS 15 UHR herzlich willkommen. Die Printausgabe des GSA und weitere Artikel sowie Bildergalerien finden Sie auf der Webseite WWW.GRENCHNERSTADTANZEIGER.CH

einen Tag der offenen Tür, erklärt Krebs. Transparenz und eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern sind der Schlüssel zum Erfolg. Meistens seien Eltern erstaunlich offen und vertrauen schnell. Wie bei vielen Dingen leben private Spielgruppen von der positiven Mund-zu-Mund-Propaganda. Seriöse Anbieter lassen sich ausund weiterbilden, zum Beispiel bei der IG Spielgruppen Schweiz GmbH. Dort kann man den Grundkurs sowie sieben Weiterbildungskurse absolvieren. Mit zusätzlich zwei Jahren Berufserfahrung als Spielgruppenleiterin kann man sich zum Diplomverfahren anmelden. Auf der Zielgerade

Frage an Daniel Koch (52), Obernarr Bettlacher Fasnacht

«Chance für Neuanfang» BETTLACHDas traditionelle Fasnachts-Symbol «Babeli» ist nicht mehr. Ab jetzt trägt der Böögg jeweils ein aktuelles Dorfthema zur Schau. Dieses Jahr ist es der Bierböögg. Grenchner Stadt-Anzeiger: Herr Koch, warum wurde die Tradition «Babeli» gebrochen? Daniel Koch: Letztes Jahr haben sich die «Babeli-Gugger» leider aufgelöst. Da erschien der IG Fasnacht das «Babeli»-Fasnachtsdenkmal nicht mehr passend. Die 3. Sekundarklasse von Bettlach, unter der Leitung von Markus Flury, kreierte den Bierkrug-Böög. Dieser passt zu Bettlach, weil in unserer Gemeinde der neue Verein «Bierfreunde», deren sechs Mitglieder eigenes BettlacherBier brauen, existent ist. ●

Obernarr Daniel Koch. (Bild: zVg)

● ● ● ● ● ●

Mit welchen Gefühlen ist der Abschied vom «Babeli» verbunden? Mit einem weinenden und lachenden Auge. Einerseits blicke ich wehmütig zurück, andererseits haben wir mit dem «Bierböög» die Chance, einen Neuanfang zu starten. Das Symbol ist ein Zeichen dafür, dass die Welt im Wandel ist. Seit 1999 sind Sie aktives Mitglied in der Guggenmusik «Krachwanzä» (seit 2009 Präsident). Wie hat sich die

● ● ● ● ● ● ●

Die GSA-Leserinnen Hannelore Wiese (rechts) und Trudi Schilt beim Besuch der Aussenredaktion im «Baracoa» Grenchen.

Wochenfrage

Gratis an Spektakel

Fasnacht verändert? Unsere «Höllefuer» hat Kultstatus erreicht. Seit einem Jahr zeigen auch Dorfvereine wieder ein Interesse, etwas zur die Fasnacht beizutragen – das ist erfreulich. Glücklich bin ich auch über die Mitgliederentwicklung bei den «Krachwanzä». Wir zählen zurzeit rund 48 Mitglieder. ●

TICKET-VERLOSUNG

Wer möchte morgen Abend um 20 Uhr gratis an die Show namens ««Black or White» – - A Tribute to Michael Jackson» im Parktheater Grenchen? Der GSA verlost 4 x 1 Gratis-Ticket. Interessierte rufen morgen Freitag um 11 Uhr auf folgende Telefonnummer an: 032 652 66 65. Viel Glück!

Innovativ und günstig

MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

AUTO-/MOTORMARKT

dahin befindet sich zurzeit Miriam Krebs. Ihr Ziel ist es, 2013 das Diplom in den Händen zu halten.

GRENCHEN Jeden Mittwoch heisst es im In-Lokal Baracoa in Grenchen: Hereinspaziert, der GSA wird produziert.

Occasion des Monats: Toyota Urban Cruiser Luna, Diesel, 4 X 4, Neuwagen. Normalpreis 34 460 Franken, Spezialpreis 31 500 Franken. Zu kaufen bei der Ueberlandgarage M.Meyer AG, Selzach.

Was macht die «Krachwanzä» so attraktiv? 1986 gründete eine Frauengruppe die Gugge, um der damaligen «BabeliGugge» Paroli zu bieten. Bis zu meiner Präsidentenwahl waren stets Frauen an der Vorstandsspitze. Die gute Durchmischung mit Mitglieder im Alter von 18 bis 73 Jahren ist unsere Stärke. Dementsprechend toll sieht auch unser Lieder-Repetoire aus. Die «Krachwanzä» sind wie eine grosse Familie und der Zusammenhalt untereinander ist vorbildlich. mng


6

Diverses

Donnerstag, 26. Januar 2012 | Nr. 4


Seeland / Immobilien

Nr. 4 | Donnerstag, 26. Januar 2012

«Es gibt viel zu feiern»

NEWS BÜREN AN DER AARE

BÜREN AN DER AARE Wie sehr sind die Seeländer Gemeinden im Jahr 2012 von Wirtschaft und Gewerbe abhängig? Was bieten sie als Wohnort? Welche Projekte beschäftigen sie im 2012 besonders? Der GSA will in der neuen Serie von den Gemeindepräsidenten Antworten auf diese Fragen. Teil 2: Claudia Witschi-Herrmann, Büren an der Aare.

Sicher Autofahren Seniorinnen und Senioren sind am Mittwoch, 1. Februar, herzlich zu einem Vortrag über das Thema «Autofahren heute – auch im Alter sicher unterwegs eingeladen. Zeit: 14.30 bis 16 Uhr. Ort: Rathaus, Saal im 1. Stock, Büren an der Aare. Es referieren: Ulrich Scheuer (Fahrlehrer im Ruhestand) und Regina De Monaco (Altersbeauftragte). Keine Anmeldung erforderlich.

MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

G

RENCHNER STADT-ANZEIGER: FRAU WITSCHI, AUF WELCHES GEMEINDEPROJEKT RICHTET SICH IHR FOKUS IN DIESEM JAHR HAUPTSÄCHLICH? Claudia Witschi: Unser Hauptaugenmerk richtet sich auf zwei Projekte: Die Gestaltung des öffentlichen Raums rund ums Stedtli (flankierende Massnahmen zur Umfahrung) und der Verkehr im Quartier (flächendeckend Tempo 30 in den Quartieren). DIE EINWEIHUNG DER NEUEN UMFAHRUNGSSTRASSE FINDET SCHON BALD (AM 5. MAI) STATT. EIN ANLASS ZUM FEIERN? Ja. Darauf freue mich sehr. Nach jahrelangen Diskussionen ist nun die Umsetzung erfolgt und der Schwerverkehr fährt nicht mehr durchs historische Stedtli. Zudem findet dieses Jahr wieder das Jazz Openair im Stedtli, das Bildhauersymposium, das Ländtifest und die Herbstmesse statt. Es gibt also immer etwas zu feiern.

BÜREN IST EIN BELIEBTER WOHNORT. WAS BIETET ER SEINEN EINWOHNERINNEN UND EINWOHNERN? Die Gemeinde erreicht man mit dem Zug, dem Bus, dem Schiff, dem Auto oder dem Velo. Neben den Sehenswürdigkeiten (Schloss, Kirche, Holzbrücke, etc.) laden auch die vielfältigen Geschäfte und die Gartenwirtschaften zum Verweilen ein. Mit dem «Häftli» und dem Eichwald

7

RÜTI BEI BÜREN

Brönner-Night Am Freitag, 27. Januar, und Samstag, 28. Januar, lässt es der Sportclub SC Rüti so richtig krachen – und zwar an der BrönnerNight. Die Skihüttenparty findet in der Mehrzweckhalle Rüti statt. Nebst DJ Cactus treten auch zwei Bands auf: «Läärguet» und die St. Galler Rockband «schlagrahm» . Trägt man einen Schnauz, entfällt der Eintritt von 5 Franken (Freitag) und 14 Franken (Samstag). Beginn: Jeweils um 21 Uhr.

Gemeindepräsidentin Claudia Witschi an ihrem Lieblingsplatz in Büren, am «Egliegge» mit Sicht auf die historische Stadt. verfügt Büren über zwei einzigartige Naherholungsgebiete in nächster Nähe. In Büren fühlen sich Jung und Alt wohl; auch Familien mit Kindern, da vom Kindergarten bis zum Schulaustritt (Real- und Sekundarstufe) hier fortschrittlich unterrichtet wird. Zudem hat Büren vor einiger Zeit die Tagesschule mit Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung eröffnet. Büren verfügt über eine Kindertagesstätte und eine Spielgruppe. Aber auch Senioren fühlen sich in Büren zu Hause, da sie den Einkauf für den täglichen Gebrauch im Stedtli erledigen können und sie

dank dem öffentlichen Verkehr mobil sind. Zahlreiche Sport-, Gesangs-, Musik- und andere Vereine prägen ebenfalls das Leben in Büren. IN BÜREN WIRD AUCH GEARBEITET. WIE SEHR IST DIE GEMEINDE VON WIRTSCHAFT UND GEWERBE ABHÄNGIG? Die Einwohnergemeinde stellt eine verlässliche und engagierte Partnerin für Industrie und Gewerbe dar. Um einen aktiven Kontakt zu pflegen, besucht der Gemeinderat persönlich jedes Jahr mindestens einen Gewerbebetrieb.

VERKAUFEN

SIND ANSIEDLUNGEN VON INDUSTRIEUNTERNEHMEN GEPLANT? Zurzeit ist keine Ansiedlung eines neuen Industrieunternehmens geplant. Meines Wissens bleibt die Anzahl Arbeitsplätze konstant. ●

ZUR PERSON

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

Claudia Witschi-Herrmann (50). Verheiratet, Mutter einer 18-jährigen Tochter und eines 21-jährigen Sohnes. Beruf: Gelernte Kindergärtnerin. Seit zwei Jahren erste weibliche Gemeindepräsidentin von Büren.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

SOLOTHURN

Solothurner Jahrbuch Das Solothurner Jahrbuch 2012 ist erschienen. Es enthält in übersichtlicher Form alle wichtigen, aktuellen Informationen über die Solothurner Gemeinden. Im redaktionellen Teil finden sich viele Berichte über das politische, kulturelle und wirtschaftliche Leben im Kanton, unter anderem über Solothurner Brauchtum, Analysen und Hintergründe zu den Wahlen 2011 sowie Vorstellung der Seniorenakademie. Preis: 39 Franken. Zu bestellen beim Aboservice der Solothurner Zeitung unter 058 200 55 02 oder abo@solothurnerzeitung.ch.

VERMIETEN Grenchen Ruhige

4-Zi.-Wohnung am Hubelweg 3, mit Balkon und Keller, Wohnung neu renoviert, ab 1. April 2012 oder nach Vereinbarung. Mietzins Fr. 981.– + Fr. 170.– NK. www.wbg-grenchen.ch Besichtigung: Tel. 079 614 75 45 719994

5½ Zi- Doppel- Einfamilienhäuser ab Fr. 690 000.– <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hZQgKL-ik-/j4RlOy8I%U3%9nDp%Sy</wm>

– Massive Bauweise, unterkellert – Attraktive Standardausführung – Mitbestimmung beim Innenausbau – Bevorzugte und sonnige Wohnlage

Ab sofort zu vermieten infolge Arbeitsplatzverschiebung in 3-Familien-Haus schön renovierte

<wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5F-AJr1zU-Ex-jD=wCahQi%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOmo-LRjM01-3y-CqnKrIE/x.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0TUe'.fim%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%ovLvp.KER%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%Xm5Rq+g3W+Nb+BY%iKj5%lIB8+vu2+X1G'%3a%cdFOog%5e</wm>

3-Zimmer-Wohnung, DG Keller und Estrich vorhanden. MZ inkl. NK Fr. 1100.–. Promenadenweg 7 in Grenchen.

Bezugsbereit ab Februar 2013

Telefon 032 652 07 35 Natel 079 359 65 34 Generalunternehmung T 032 312 80 60 info@nerinvest.ch www.nerinvest.ch

VERMIETEN


8

Immobilien

Donnerstag, 26. Januar 2012 | Nr. 4

VERMIETEN Zu vermieten in Bettlach (Dorfstrasse)

kleinere, schöne

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon 2. OG, offene Küche, Dusche/WC, Zimmer mit Laminat. Angenehmes Mietklima. Termin 1. April oder nach Vereinbarung. Miete Fr. 900.– plus Akonto HK/NK. ASCO Immobilien + Treuhand AG 3294 Büren a. A. Tel. 032 351 44 86, Therese Schneider

Zu vermieten in Grenchen an ruhiger Südlage, Grenzweg 5, ab sofort oder nach Übereinkunft

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon Miete ab Fr. 750.– plus NK/BK Telefon 032 637 21 21 (Bürozeit) oder 079 800 45 04

717394

Neubrückstrasse 15/17/21 Brügg b. Biel Direkt am Nidau-BürenKanal Es erwarten Sie 3-ZimmerWohnungen, ab 63 m2, im 1./2. und 3. OG (ohne Lift) mit Anschluss an den öffentlichen Verkehr (Bushaltestelle Pfeid, Linie 7) in unmittelbarer Nähe. Verfügbar ab sofort oder nach Vereinbarung, monatlicher Mietzins ab CHF 1080.- inklusive Nebenkosten.

Grenchen,

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'V6-UA0iUw-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

Für Ihre Wohnqualität: − umfassend renovierte Küche mit Geschirrspüler und Glaskeramikherd − neue Nasszelle mit Bad und WC − Keller- und Estrichabteil − Balkon − Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe − Bodenbeläge: Parkett/Linoleum/Platten

Solothurnstrasse 30

<wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H3-tnMdtL-dD-Rw0E6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOh-YfUpYg-pq-6KB3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%AzfWe.2SO%ZN%qkZ4FtJ0oO0%hK%iHh8WCbd2XVJ%MFWzT.6f%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%ZlLpm+cBQ+8Z+"F%7pKR%kJlL+1t'+Zu9W%B6%fA=Pnc%/X</wm>

1-ZIMMER-STUDIO

(1. Stock)

Bezug per sofort oder n.V.

■ ■ ■

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tVQPo-ZB43e'-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

<wm>%U3db+zcl%iI%0djk%x6+F8EqZ%Bw%fUG.x%Th+Gs40i%1g%8YX.T%ob+CDfRfaE%2o%H5qB'dKa%vA%P/yD'-qfGcIs-0w-iEAdx6zax%9c%kWLU%Az%EkoItM%Zliqt-S=NFkP-BK-x3LpyJ0Iy.m9a%nd%WuVSl'%y6%I'yuNlhMVCM%vg2X9.yp%C8%3RCU=5qvnPv%zp%7szOQxMA'Zeq%"=Qo1.vx%KZ%4EKt8kAhnm"C%F4%0R'Jt"%CkwxD+NK/+Oj+Yo%TL8S%Rq3r+u5W+CtH5%bD%VFGjNf%IZ</wm>

Wincasa AG 4601 Olten www.wincasa.ch Telefon 062 287 82 82 veronica.dimaria@wincasa.ch

GRENCHEN

3-ZIMMER-WOHNUNG

Regimo Bern AG, www.regimo.ch Seila Murati, Tel. 031 350 50 84 seila.murati@be.regimoch

Zu vermieten per 1. April 2012 oder nach Vereinbarung an der Allerheiligenstrasse 76 kleinere

Keramikplatten im ganzen Studio Kochnische Kühlschrank mit Gefrierfach WC mit Dusche Wandschrank vorhanden Lift im Haus

Grenchen Per sofort oder nach Vereinbarung zu vermieten

Zu vermieten in Grenchen per sofort oder nach Vereinbarung schöne

2-Zi.-Dachwohnung

Wohnzimmer, Schlaf- und Kinderzimmer mit Parkettböden, Küche, Dusche/WC, Balkon, Keller und eigener Parkplatz. Miete Fr. 871.– inkl. Parkplatz und Akonto HK/NK.

2-Zimmer-Wohnung

MZ Fr. 630.– plus NK Fr. 120.–

Fr. 847.– inkl. NK

3-Zi.-Dachwohnung

Auskünfte und Besichtigung unter Telefon 032 652 10 83 (abends Montag bis Donnerstag)

– sonnige, helle Wohnungen – Geschirrspüler, Glaskeramik – Laminat – Balkon

4½-Zimmer-Wohnung

MZ Fr. 970.– plus NK Fr. 130.– Besichtigung: Telefon 079 423 49 49*

Fr. 1307.– inkl. NK

Interessiert? Alphaplan AG, Tel. 043 399 34 40

Zu vermieten in Grenchen sehr schöne

3½-Zimmer-Duplex-Wohnung in 3-Familien-Haus im Dachgeschoss, renoviert, Schlafzimmer und Büro mit vielen Wandschränken. NR-Wohnung. Gartenmitbenützung möglich. Miete Fr. 1350.– inkl. NK, gedeckter Parkplatz Fr. 40.–. Per sofort oder nach Vereinbarung. Tel. 076 481 75 56

GRENCHEN – Bielstrasse 19 Zu vermieten in Wohn- und Geschäftshaus

Zu vermieten in Grenchen, Archstrasse 26, per sofort oder nach Vereinbarung, schöne

3-Zi-Wohnung mit Balkon MZ Fr. 850.– + NK Fr. 200.– Auskunft: 078 871 81 82

711288

BÜRO-/ PRAXISRÄUME ca. 160 m² Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Telefon 032 652 75 34

Solothurnstrasse 55, 2504 Biel In Bözingenquartier Nahe Stadtzentrum dennoch ruhige Lage

Bettlach, Bischmattstrasse

Die 3.0-Zimmer-Wohnung im 2. OG befindet sich in gepflegtem Mehrfamilienhaus, verfügbar ab sofort oder nach Vereinbarung, monatlicher Mietzins CHF 1'234.- inklusive Nebenkosten.

Tel. 032 645 22 62 oder 079 400 25 00

2½-Zi.-Dachwohnung

IS PRE

-HIT

Fr. 980.–/Fr. 150.– NK Hell, ruhig, Laminat, Geschirrspüler, neue Küche, neues Bad, eig. Waschküche in Whg.

<wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'V6-UA0iUj-ik-/jSRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm>

Für Ihre Wohnqualität: − alle Zimmer mit Parkett − abgeschlossene Wohnküche mit Glaskeramikherd − Nasszelle mit Bad und WC − Einbauschränke im Korridor − Keller- und Estrichabteil − Balkon <wm>%4qwB+hgm%j/%EwPl%Ca+ANDJX%3x%c4=.C%7S+=HzEj%vT%N"e.7%LB+Z6ckcQD%UL%9tJ32wyQ%0d%O5H5K-GMoEGD-Ex-jDdwCahQC%Gg%l'p4%dh%DlL/ub%XmOm7-NUc3Nq-3y-CqpKrIE/r.YGQ%ow%'1fRm2%ra%/2r1nmSbfZb%0TUe'.fim%Q"%yPQgvGrdbmd%7q%R57YeaLEfW2r%oveBm.CUu%re%h6r1nmwRL"bX%dh%DlU/1b%XmpKY+g3W+NX+MA%iKyM%lID8+vu2+X1G'%3a%cdFOog%5e</wm>

Zu vermieten in Grenchen

Verkaufsfläche 323 m² mit Schaufensterfront, mitten im Zentrum von Grenchen. Miete Fr. 2400.– exkl. Detailangaben im Internet unter www.phimmo.ch oder rufen Sie an Tel. *062 748 49 50 / 079 748 49 50 www.phimmo.ch

info@phimmo.ch

Regimo Bern AG, www.regimo.ch Seila Murati, Tel. 031 350 50 84 seila.murati@be.regimo.ch

Grenchen, Witmattstrasse 5 + 7 Zu vermieten

4-ZimmerWohnungen Sonnige, ruhige Lage, Nähe Bahnhof Süd und Schulhaus. Sitzplatz oder Balkon, teilweise frisch renoviert. Hauswartung könnte übernommen werden. Mietzins Fr. 1000.– + NK Fr. 200.–. Natel 079 692 00 30, 079 631 52 08


9

Menschen

Nr. 4 | Donnerstag, 26. Januar 2012 IM STREIFLICHT: PARKINSON SELBSTHILFEGRUPPE GRENCHEN UND ANEKDOTEN AUS SAMUEL SCHMIDS LEBEN

Abend der Anekdoten und Lacher

A

lt-Bundesrat Samuel Schmid ist noch immer ein Publikumsmagnet – das hat der Anlass der Parkinson Selbsthilfegruppe Grenchen bewiesen. Vereinsmitglieder und Interessierte genossen einen Abend mit vielen Anekdoten aus Schmids Leben.

Für Sie unterwegs Joseph Weibel

Martina Niggli

Sie haben den Anlass der Parkinson Selbsthilfegruppe Grenchen ermöglicht (links): Stadtpräsident Boris Banga, Leiterin Heidi Grolimund, Alt-Bundesrat Samuel Schmid und Markus Rusch (Präsident Parkinson Schweiz).

Sie sind die «Örgelifründe» aus Münchringen/BE und sorgen für musikalische Unterhaltung (l.): Robert Friedli, Walter und Käthi Hess.

Aus dem Bernischen angereist (links): Ilse Schläppi (Biel), Ulrich Aegerter (Port), Hans Schwab (Parkinsongruppe Grenchen, Seedorf).

«Toller Anlass», finden Walter Bader (Siegrist Zwinglihaus) und Susanne McDermott-Péteut (Grenchen).

Interessiert an Schmids Vortrag (links): Greti Keller, Hanni Imperiali (beide Grenchen) und Renate Imperiali (Büren an der Aare). ●

DIE FAKTEN

● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

Gastgeber: Parkinson-Selbsthilfegruppe Jupp Espace Mittelland Grenchen. Gäste: Vereinsmitglieder, Referent Samuel Schmid, Interessierte. Stimmung: Heiter. Kulinarik: Reichhaltiger Apéro.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Ihre Seite Wollen auch Sie Ihren Event und Ihre Gäste ins Bild und ins richtige Licht rücken? Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über die Konditionen. Telefon: 032 652 66 65 oder 032 654 10 60.

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Markus Rusch (Präsident Parkinson Schweiz, links) und Beat Jordi (Gerlafingen) sind begeistert von Samuel Schmids Referat.

Die Wissenschaftler Birgit Westermann (l.), Tamara Gander und Alexandre Maguern (r.) kommen vom Unispital Basel nach Grenchen.

Wir gratulieren GRENCHEN Diesen Monat feierte Anna Pugliesi-Wulliman vom Alterszentrum am Weinberg den ehrwürdigen 100. Geburtstag. MARTINA NIGGLI (TEXT, BILD)

A

nna Pugliesi-Wullimann hat zum 100.Geburtstag ein besonderes Geschenk erhalten. Landamman Peter Gomm, Staatsschreiber Andreas Eng, Standesweibel Ueli Lisser und Stadtpräsident Boris Banga statteten der rüstigen Jubilarin einen Geburtstagsbesuch ab und überreichten ihr ein Goldvreneli. Seit einigen Jahren ist das Alterszentrum am Weinberg Anna Pugliesi-Wullimanns Zuhause. Geistig noch rege verbringt sie dort ihren Lebensabend und fühlt sich wohl.

Aufgewachsen ist die 1912 Geborene in Altreu und Selzach mit drei Geschwistern. Nach ihrer Schulzeit verbrachte die Jubilarin ein Jahr im Welschland. Anschliessend absolvierte Pugliesi-Wullimann in Solothurn eine Lehre als Damenschneiderin. Darin fand sie ihre Berufung. Nach der Heirat zog sie nach Grenchen. Dem Paar wurde eine Tochter (Norma Henzi) geschenkt. Bis zur Pensionierung arbeitete sie in der Firma ihres Bruders. Nach dem Tod ihres geliebten Gatten pflegte die Seniorin wieder vermehrt ihre Hobbies wie Handarbeiten, Reisen und Freundschaften. Anna PugliesiWullimanns liebeswürdige Art schätzen nicht nur ihre Familie, sondern auch viele Altersheim-Mitbewohner.

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

Costa Cordalis in Grenchen GRENCHEN Er bewegt sich nur im Notfall, verpackt seine Gags in Anekdoten, Gedichten und Liedern. Wer ist das? Peach Weber. Richtig. Zu sehen und zu hören ist er am 5. Mai in Grenchen in «Stars&Dinner». Stargast an der tollen Gala ist Costa Cordalis. Der Vorverkauf wird morgen Freitag eröffnet. JOSEPH WEIBEL, BILDER: ZVG

7

50 Personen waren letztes Jahr dabei – die Premiere von «Stars&Dinner» in Grenchen hat alle Erwartungen übertroffen. Das Publikum war schlicht begeistert. Eine Stimme: Einfach genial, so schön und das Essen – so etwas habe ich noch nie erlebt». Auf der wunderschön dekorierten Bühne stand Francine Jordi und riss das Publikum förmlich von den Stühlen. Der gelungene Auftakt dieses einmaligen Events in Grenchen hat den Organisatoren Mut gemacht, und so kommt es am 5. Mai zur Zweitauflage. Der Grenchner Stadt-Anzeiger ist Medienpartner. Mit Costa Cordalis kommt ein Weltstar nach Grenchen. 1976 lancierte der smarte Grieche seinen Hit «Anita» und startete zu einer glorreichen Karriere. Mit Millionen verkaufter Tonträger gehört Costa Cordalis zu den erfolgreichsten Sängern des deutschsprachigen Raums. Er ist auch ein Mann mit einem grossen Herz. 2004 wurde er in der RTL-Show «Ich

Hoher Besuch zum 100. (links): Landammann Peter Gomm, Standesweibel Ueli Lisser, Jubilarin Anna Pugliesi-Wullimann, Stadtpräsident Boris Banga, Norma Henzi (Tochter der Jubilarin), Staatsschreiber Andreas Eng, Margrith Wullimann (Schwägrin der Jubilarin), Rolf Wullimann (Neffe) und Margrith Walter.

● ●

Costa Cordalis – ein Publikumsmagnet.

Der Zillertaler Marc Pircher live am «Stars&Dinner» 2011. bin ein Star – holt mich hier raus» Dschungelkönig und spendete die Siegprämie von umgerechnet 42 000 Franken der Kinderkrebshilfe. Und jetzt kommt Costa Cordalis in die Uhrenstadt. «Schuld» ist Sascha Ruefer, der mit der Projektgruppe Uhrencup & Event GmbH «Stars&Dinner» letztes Jahr lanciert hat. Er lernte Cordalis vor neun Jahren während Dreharbeiten auf Zypern kennen. «Er war mir auf Anhieb sympathisch», sagt Ruefer. «Dass wir ihn nach Grenchen bringen können, macht mich glücklich und stolz».

Peach Weber wird Special-Guest sein.

Cordalis steht am 5. Mai nicht alleine auf der Bühne Er wird begleitet von Sohn Lucas und Tochter Kiki. Die weiteren Stars, der Zillertaler Marc Pircher, und das Entlebucher Powerduo «Chuelee» stehen Aushängeschild Costa Cordalis in nichts nach. Das gilt natürlich auch für Special Guest Peach Weber. Der Schweizer Komiker überrascht mit seinem jüngsten Programm «Mister Gaga». Der Mix aus einem mehrgängigen Gala-Buffet und musikalischen Stars in einem fantastischen Ambiente macht diesen Anlass einzigartig. Die Platzzahl ist auf 1000 limitiert. Hauptsponsor Raiffeisenbank Wandflueh macht den Anlass in Grenchen überhaupt möglich. Der Grenchner StadtAnzeiger und Radio 32 sind Medienpartner von «Stars&Dinner». Der VORVERKAUF startet morgen Freitag bei Starticket. Einzeltickets sind für 145 Franken an allen Vorverkaufsstellen von Starticket und über www.starsanddinner.ch erhältlich.


10

Agenda

Donnerstag, 26. Januar 2012 | Nr. 4

alt & jung

Weltuntergang

H

• Tennis • Sauna/Dampfbad • Squash • Step/Aerobic/Dance • Fitness • Tischtennis • Solarium • Spielautomaten • Billard • 1 Restaurant • Boccia • 1 Pub

aben Sie es auch schon gehört? Im Dezember 2012 wird die Welt untergehen. So prophezeit es ein uralter Maya-Kalender und mein Kollege Kurt, der schon immer etwas esotherisch angehaucht war, ist fest davon überzeugt, dass es so kommen wird. «Wird wohl ein Meteorit einschlagen und alles vernichten?», fragte er mich kürzlich, «Oder wird das Klima kippen? Wird es einen Atomkrieg geben, oder werden uns Ausserirdische vernichten?» Mir persönlich ist es eigentlich egal, wie die Welt untergeht. Wenn sie nämlich tatsächlich untergehen sollte, dann ist danach ja alles aus: Die Menschheit existiert nicht mehr und wir werden auch nicht mehr darüber reden oder schreiben können. Wir werden uns nicht einmal mehr darüber aufregen. Ehrlich gesagt bin ich nicht überzeugt davon, dass wir im Dezember alle vernichtet werden. Das sage ich Kurt allerdings nicht, denn er bereitet sich bereits heute gewissenhaft auf diesen Tag vor. Kürzlich brachte er mir zum Beispiel drei Kisten herrlichen italienischen Wein. «Ich habe noch so viele im Keller», sagte er, «ich kann diese unmöglich bis Dezember geniessen. Also bringe ich dir ein paar Flaschen, wäre doch schade, wenn diese ungetrunken vernichtet würden...» Nun, ich habe die Weinkisten mal in meinem Keller deponiert. Ich werde sie Kurt im Januar 2013 zurückgeben und wir werden eine davon trinken und auf unser Überleben anstossen. Und wenn die Welt doch untergeht? Dann wird Kurt nie wissen, dass ich die Flaschen für ihn aufgehoben habe. Eigentlich auch schade.

SAUNA/DAMPFBAD SOLARIUM Besseres für Ihr gutes Geld! Das Beste für Ihre Gesundheit!

www.kakadu.ch Verlangen Sie unsere Unterlagen oder schauen Sie einfach vorbei . Wir freuen uns auf Sie . . .

Vorteile: – jeden Tag geöffnet – attraktive Preise – freundliche Bedienung – supermoderne Anlagen

Paul-Georg Meister

Telefon 032 645 11 11

DIESE WOCHE IN GRENCHEN

DONNERSTAG, 26. JANUAR 19.00: «Das isch d’Gränchner Fasnachtszyt». Thomas Meister (Obernarr), René Bolle (Faschingszunft), Jasmin Widmer (Schuleschwänzer), Heinz Westreicher (Gränchner Gosche, Goschen-Nacht) diskutieren unter der Leitung von Urs Wirth über die Grenchner Fasnacht, ihre Traditionen, die Umzüge, Maskenbälle, Fasnachtszeitungen und Veränderungen im Vergleich zu früher. www.museumgrenchen.ch Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

FREITAG, 27. JANUAR 20.00: «Black or White: A Tribute to Michael Jackson». Ein multimediales Spektakel. Eine musikalische Verbeugung mit einem Imitator, einer vierköpfigen Liveband, drei HintergrundSängern, zehn Tänzern und Hits wie «Man in the Mirror», «Bad», «Remember the Time», «Beat It», «Thriller». Parktheater, Lindenstr. 41. Vorverkauf: Buchhandlung Lüthy + Stocker, 032 653 14 89; www.parktheater-grenchen.ch

21.30: Konzert von The Hardcore Bluesband. Inspiriert durch die Spielfreude von Stevie Ray Vaughan, Popa Chubby oder Nine Below Zero spielen die fünf Musiker zusammen. www.bluesband.ch Musigbar, Solothurnstrasse 8.

SAMSTAG, 28. JANUAR 11.00: Gönnerlitho-Apéro. Fasnachtslithografien. Parktheater, Lindenstr. 41.

German Vogt erhält den Kulturpreis 2012 der Stadt und Region Grenchen. (Bild: Stadt Grenchen)

20.15–20.15: Flurin Caviezel mit «Zmizt im Läba». Caviezel spielt sich selbst, respektive er spielt damit, sich selbst so zu spielen, wie er spielt. Kleintheater Grenchen (Aula Schulhaus IV), Schulstrasse 35.

2012 der Stadt und Region Grenchen ausgezeichnet. Ayça Bulut erhält den Nachwuchsförderungspreis 2012 der Kulturkommission der Stadt Grenchen. Musikalische Umrahmung durch Christa Vogt (Klavier) und Ruwen Kronenberg (Violine), Tanzeinlage der Tanzcrew Rock da Shit mit Ayça Bulut. Leitung: Elvis Petrovic. Öffentlicher Anlass. Bachtelen (Girardsaal), Bachtelenstr. 24.

DIENSTAG, 31. JANUAR 18.00: «Der Wandel eines Stadtbilds». Führung mit Schülern. Kultur-Historisches Museum, Absyte 3.

MITTWOCH, 1. FEBRUAR

19.00: Übergabefeier des Kulturpreises und des Nachwuchsförderungspreises der Stadt und Region Grenchen. German Vogt wird mit dem Kulturpreis

19.00: Kammermusik-Konzert der Musikschule Grenchen. Bachtelen (Girardsaal), Bachtelenstr. 24.

AUSSTELLUNGEN/MUSEEN

● ●

> EINSENDUNGEN

● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ●

● ●

Spiel und Spass warten auf Gross und Klein.

Ausflugstipp: Ludothek Grenchen Besonders in der kalten Winterzeit schätzen es viele Familien, an den Wochenenden zu Hause in der warmen Stube zu bleiben. Ein Tag zu Hause muss nicht langweilig sein, wenn man ihn zusammen verbringt und z. B. Gesellschaftsspiele macht. Spielen fördert die Kreativität, die Fantasie, die Kommunikation und bereitet nicht nur den Kindern viel

Freude. In der Grenchner Ludothek «Isebahn» warten zahlreiche, unterschiedlichste Spiele darauf, ausprobiert und gegen eine kleine Gebühr ausgeliehen zu werden. Die Ludothek befindet sich an der Bielstrasse 12 in Grenchen, Schulhaus I, Zimmer 12/ Eingang West. Tel. 077 427 94 69. Öffnungszeiten: Donnerstag 17–19 Uhr, Freitag 9–11 Uhr.

Kultur-Historisches Museum, Absyte: «Der Wandel eines Stadtbilds». Bis 14. Februar. Nichts ist konstanter als der Wandel. In einer Ausstellung stellen Schüler der Sekundarschule Grenchen einst und jetzt gegenüber. Die Schüler recherchierten die Standorte ausgewählter Fotografien aus der Heimatsammlung von Hans Kohler. Diese stellen sie aktuellen Fotos, die sie vom gleichen Standort aufnahmen, gegenüber. Dadurch dokumentieren sie die Veränderungen im Stadtbild.

Geschichten zu den abgebildeten Gebäuden, Personen und Strassen vertiefen die Gegenüberstellungen. «Gastauftritt: Uhren der Marke Sorna». Bis 16. Februar. Inhaber Marcel Schenker hat dem Museum eine Uhrenkollektion geschenkt, die grösstenteils in den 1950er- und 1960er-Jahren in Grenchen hergestellt wurde. «Vom Bauerndorf zur Industriestadt». Dauerausstellung zum Thema Industriegeschichte. www.museumgrenchen.ch Fr–So/Mi 14–17 Uhr

Auf der Agendaseite wird eine Auswahl der Anlässe in Grenchen publiziert (Einsendung bis 14 Tage vorher). Mehr Anlässe auf www.grenchen.ch. Anmeldung der Anlässe:

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

www.grenchen.ch (Online-Formular) event@grenchnerstadtanzeiger.ch

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ●

Grenchner Stadt-Anzeiger Veranstaltungen Kapellstrasse 7 2540 Grenchen

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

gsa_kw04_2012  

gsa_kw04_2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you