Page 1

Nr. 52 28. Dezember 2017

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel für die gemeinden Arch Büetigen Büren Diessbach Dotzigen Lengnau Leuzigen Meienried Meinisberg Oberwil Pieterlen Rüti

Notfalldienste ÄRZTE

Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall.

Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Zentrale Rettungsdienst

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil); Notfallrayon Aarberg; Notfallrayon Ins/Erlach  0900 144 111 (kostenpflichtig mit CHF 2.08/Min. aus dem Festnetz; mit Natel easy unter 16 Jahren bei gesperrter 0900-Nummer nicht erreichbar) 0848 112 112

Arch, Leuzigen

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz CHF 0.88/Min.)

Zahnärzte Versuchen Sie bitte, zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen

1811

Notrufnummer ganze Schweiz

112

Polizeinotruf117 Feuerwehr118 REGA1414 Medizinische Notfall­nummer

144

Apotheken Notfall-Nummer Region Lyss-Biel  Tel. 0842 24 24 24

Spitexorganisationen Region Büren (Leuzigen, Arch, Büren, Meienried, Oberwil, Rüti, Diessbach, Büetigen, Dotzigen)  032 353 10 50 Lengnau, Pieterlen 

032 329 39 00

032 391 82 82 144

Kirchliche Anzeigen DONNERSTAG, 28. Dezember 2017 bis Donnerstag, 11. JANUAR 2018

Evangelischreformierte Kirche Arch und LeuzigeN Donnerstag, 28. Dezember, 14.00-16.00 Uhr: Männertreff Arch-Leuzigen im Turm Leuzigen. Sonntag, 31. Dezember, 22.45 Uhr: Silvester-Gottesdienst in der Kirche Leuzigen. Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth und Herta Jäggi (Orgel). Gedanken zum Jahreswechsel. Anschliessend: Geläut zum Jahreswechsel und Anstossen aufs Neue Jahr. Montag, 1. Januar, 16.00 Uhr: Neujahrs-Apéro mit Gedanken zum Jahreswechsel im Gemeindezentrum Arch. Gestaltung: Schwyzer-Örgeli-Ensemble d’«Stubehöckler», Kirchgemeinderat Arch und Pfr. Matthias Hochhuth. Donnerstag, 4. Januar, ab 12.00 Uhr: Mittagstisch Leuzigen in der Alten Post. Anmeldung erforderlich bis Di, 2. Januar NEU an Daniel Rüfli, Tel. 032 679 38 03. Sonntag, 7. Januar, 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche Arch. Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth und Eva Jäggi (Orgel). Text: 1. Korinther 1,26-31. Donnerstag, 11. Januar, 14.00 Uhr: Seniorennachmittag Arch im Gemeindezentrum Arch. Ausgerichtet von den Landfrauen mit Filmvorführung von Franz Wyss (mit alten Bildern von Arch, der Insel Mainau, Ausflüge des Altersnachmittags und der Tätigkeit der Vogelschutzfreunde Arch).

Krippenfiguren mit dem Holen des Friedenslichts aus der Geburtsgrotte in Bethlehem (www.friedenslicht.ch). Es brennt noch bis 31.12.2017 in der Kirche. Öffnungszeiten der ref. Kirche Büren a.A. täglich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr. Donnerstag, 28. Dezember: Keine Mittags-Bsinnig, kein Mittagstisch und keine Kirchenchorprobe. Freitag, 29. Dezember, 19.00 Uhr: Ref. Kirche: Musik zum Jahresende, besinnliche und heitere Orgeltöne mit Urban Laffer und Rolf Lehmann, Kollekte zugunsten Fondation Suisse-Santé-Haiti. Sonntag, 31. Dezember, 17.00 Uhr: Ref. Kirche Büren a.A.: Gottesdienst zum Jahresausklang: Gesegnet ins neue Jahr gehen – Innehalten vor dem Jahresübergang bei Musik Wort und Stille. Mit Musik und Texten aus Irland. Leitung: Pfrn. Sandra Begré; Musik: Sally Jo Rüedi (Tin Whistle und Orgel), Kurt Fessler (Gitarre). Mittwoch, 3. Januar, 9.30 bis 11.00 Uhr: Kaffeestube für Eltern mit kleinen Kindern im Kirchgemeindehaus. Donnerstag, 4. Januar: Keine Mittags-Bsinnig, kein Mittagstisch und keine Kirchenchorprobe. Sonntag, 7. Januar:, 10.00 Uhr: Ref. Kirche Büren a.A.: Gottesdienst zum Büre Nöijohr mit Predigt in Versform, fasnächtlicher Musik von der Guggemusig Houzbrüggfäger und Organistin Corinne Wahli. Leitung: Pfrn. Sandra Begré. Wer will, darf gerne im Fasnachtskostüm kommen! Donnerstag, 11. Januar, 11.30-11.50 Uhr: Ref. Kirche: Mittags-Bsinnig. 12.00-13.30 Uhr: Mittagstisch «Chez Maxime» im Kirchgemeindehaus. Anmeldungen bis Dienstag Abend an Christine Stähli, Telefon 032 351 30 71 oder per SMS 079 648 96 92. 19.45-21.45 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchors im Kirchgemeindehaus. Amtswochen der Pfarrleute: 1. bis 14. Januar: Pfrn. Petra Burri, Telefon 032 351 35 62. Unsere Internet-Adresse: www.kirche-bueren.ch.

Safnern, Orpund, Meinisberg, Scheuren  032 332 97 97

Büren an der Aare

Kirchgemeinde Diessbach b. B.

Wengi (Schüpfen und Umgebung)  031 879 05 67

Friedenslicht aus Bethlehem und Krippenfiguren: Unsere Krippenfiguren sind noch bis zum 6. Januar da. Verbinden Sie Ihren Besuch der

Samstag, 30. Dezember, 9.00 Uhr-11.00 Uhr: Busswil: Der Weltladen im Kirchlichen Zentrum ist geöffnet.

Montag, 1. Januar, Neujahr, 17.00 Uhr: Diessbach: Neujahrsgottesdienst, Pfarrer Franz Baumann. Musikalische Mitwirkung: Steffi Scheuner, Orgel und Walter Schwab, Trompete. Donnerstag, 4. Januar, 11.30 Uhr: Büetigen: Mittagstisch im Restaurant «Bären». 14.30 Uhr Dotzigen: Nachmittags-Treff im Bangerterhaus. Samstag, 6. Januar, Dreikönigstag, 17.00 Uhr: Diessbach: Gottesdienst für Klein und Gross, gestaltet durch das Fiire-Team. Sonntag, 7. Januar: Kein Gottesdienst in unserer Kirchgemeinde. Benutzen Sie die Gelegenheit in einer Nachbarkirchgemeinde einen Gottesdienst zu feiern. Montag bis Samstag: 9.00-11.00 Uhr, Busswil: Der Weltladen ist offen. Während der Schulferien nur am Samstag. Mittwoch, 10. Januar, 14.30 Uhr: Busswil: Nachmittags-Treff im Kirchlichen Zentrum. «Plauder-Nachmittag». 19.15-19.45 Uhr, Diessbach: «Ein Lied im Januar» – offenes Singen mit Liliane Möri. Einmal im Monat gemeinsam ein Lied lernen und singen in der Kirche. Freitag, 12. Januar, 20.00 Uhr: Busswil: Meditationsabend im Kirchlichen Zentrum. Leitung: Franz Baumann. Unsere Internet-Adresse: www.kirche-diessbach.ch

Lengnau Sonntag, 31. Dezember, 17.00 Uhr: Silvester-Gottesdienst mit Pfr. Heinz Friedli, Frau Astrid Wolfisberg (Trompete), Herrn Heinz Tschan (Orgel) und musikalischer Überraschung. Anschliessend Apéro. Sonntag, 7. Januar, 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Pfr. Heinz Friedli, Frau Sabine Lehmann, Musik. Anschliessend Kirchenkaffee. Dienstag, 9. Januar, 11.30 Uhr: «Gemeinsames Mittagessen» im Mühlesaal. An- bzw. Abmeldungen (bis spätestens am Freitag vorher) an Frau Doris Meier, Telefon 032 652 74 53. Donnerstag, 11. Januar, 10.00 Uhr: Altersheim-Andacht mit Pfr. Heinz Friedli und Frau Corinne Wahli, Musik. Zuständig für Abdankungen: Pfr. Heinz Friedli, Tel. 032 653 17 03.


Oberwil bei Büren Sonntag, 31. Dezember, 20.00Uhr: Kirche Oberwil: Abendgottesdienst zum Jahresschluss. Mit Pfr. Jan-Gabriel Katzmann. Orgel: Thomas Brönnimann. Samstag, 6. Januar, 17.00 Uhr: Kirche Oberwil: Gottesdienst zum Dreikönigstag. Mit Sally Rüedi, Orgel, Flora Marti, Orgel und Gesang, Karin Schluep, Pfr. Toni Calmonte, unter Mithilfe von Marietta Schwab. Fragen und Antworten zu den Königen. Wir werden einen Königskuchen essen, natürlich nicht ganz trocken... Und gute Musik von Hannes Meier u.a. zum Thema hören. Sonntag, 7. Januar: Kein Gottesdienst in Oberwil. Siehe Samstag. Mittwoch, 10. Januar, 14.00 Uhr: MZH Lüterswil. Senioren B-L-G. Spielnachmittag.

Römisch-katholische Kirche Büren an der Aare Solothurnstrasse 40 Sonntag, 31. Dezember, 9.30 Uhr: Wortgottesdienst. Sonntag, 7. Januar, 9.30 Uhr: Eucharistiefeier. Anschliessender DreikönigsApéro. Dienstag, 9. Januar, 11.40 Uhr: Gebet. 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch. Anmeldungen bitte bis Montagmittag ans Pfarreisekretariat (Tel. 032 351 34 18). Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

Pieterlen Kürzeweg 6 Lengnau E. Schiblistrasse 3A

Pieterlen und Meinisberg

Meinisberg Ref. Kirchgemeindehaus, Hintere Gasse 7

Pieterlen Silvester, 31. Dezember, 17.00 Uhr: Gottesdienst zum Jahresende mit Pfrn Beatrice Grimm. Corinne Wahli, Orgel und Chelsea Zurflüh, Gesang. Anschliessend Apéro zum Jahresausklang. Dienstag, 9. Januar, 9.00 Uhr: Zentrum-Zmorge zum Thema «vo Mönsch zu Mönsch» mit Marianne Schneider Freitag, 12. Januar, 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch. 13.45-16.00 Uhr: Ki-Na-Pi im Zentrum.

Sonntag, 31. Dezember, 9.30 Uhr: Eucharistiefeier in Pieterlen mit Pfarrer JeanMarc Chanton. Montag, 1. Januar, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier zum Jahreswechsel in Lengnau. Zum letzten Mal mit den Martinssingers. Sie singen die Missa Quinta. Wir freuen uns auf viele Gottesdienstbesucher. Samstag, 6. Januar, 17.00 Uhr: Eucharistiefeier zu Dreikönig in Lengnau.

Meinisberg Sonntag, 7. Januar, 9.30 Uhr: Gottesdienst mit sitzender Abendmahlsfeier mit Pfr. Andri Kober, Thomas Brönnimann, Orgel. Donnerstag, 11. Januar, 14.00 Uhr: Geselliger Nachmittag. Gedichte und Gedanken eines «Tschinggeli» mit Giuseppe Mazza aus Pieterlen.

Rüti bei Büren Sonntag, 31. Dezember, 20.00 Uhr: Gottesdienst zum Jahresende. Predigt: Pfr. Jonas Lutzweiler, Orgel: Herta Jäggi. Anschliessend gemeinsames Anstossen auf das Neue Jahr.

Dienstag, 9. Januar, 9.00 Uhr: Zentrum Zmorge im ök. Zentrum Pieterlen.

Donnerstag, 11. Januar, 16.45-18.15 Uhr: KUW-8. Klasse R-A-L, Unterricht im Gemeindezentrum Arch.

Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch 730 Leuzigen 560 Büetigen 365 Meienried 25 Büren 1877 Meinisberg 591 Diessbach 424 Oberwil 380 Dotzigen 655 Pieterlen 1996 Lengnau 2526 Rüti 410 Zusätzliches Verteilgebiet Schnottwil504 Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes:

100

Erscheint wöchentlich Auflage: 11438 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w 36 Rp./mm Lokal 4-farbig 58 Rp./mm Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

46 Rp./mm 69 Rp./mm

Freitag, 12. Januar, 12 Uhr: Mittagstisch in Pieterlen. 13.45 Uhr: Kinapi im ök. Zentrum Pieterlen.

evangelischmethodistische kirche Sonntag, 31. Dezember, 18.00 Uhr: Silvesterfeier, 22.00 Uhr: Gottesdienst. Sonntag, 7. Januar, 9.30 Uhr: Gottesdienst. www.emk-bueren.ch

Dorfstrasse 59

Sonntag, 31. Dezember, 20.00 Uhr: Silvesterfeier. Simeon nahm das Kind auf die Arme, pries Gott und sagte: «HERR, nun kann ich in Frieden sterben, denn du hast dein Versprechen eingelöst! Mit eigenen Augen habe ich es gesehen: Du hast dein rettendes Werk begonnen und alle Welt wird es erfahren. Allen Völkern sendest du das Licht und dein Volk Israel bringst du zu Ehren.»

Vorstufe/Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel. 032 351 00 18, Fax 032 351 00 19 E-Mail: anzeiger@anzeigerbueren.ch

105302

Der Gemeinderat

Die Bibel, Psalm 37. 5

Arch Inkraftsetzung Reglemente und Verordnungen Gestützt auf Art. 45 der kantonalen Gemeindeverordnung vom 16. Dezember 1998 wird das Inkrafttreten der folgenden an der Gemeindeversammlung vom 23. November 2017 beschlossenen Reglemente bekannt gegeben:

Gesuchsteller: Andreas und Karin Scheidegger, Riedernweg 2, 3294 Büren an der Aare Projektverfasser: Architekturbüro Kobi, Schorenweg 150, 4585 Biezwil Bauvorhaben: Abbruch angebauter Unterstand Umbau bestehendes Bauernhaus

Baupublikation

Standort: Reibenweg 8; Parzelle GB-Nr. 301

Gesuchstellerin: Sivatharsini Thirunavukarasu, Kanalstrasse 5, 3294 Büren an der Aare

Standort: Bahnhofstrasse 4; Parzelle GB-Nr. 1052 Ausnahme: Art. 93 BauV – Überschreitung Ausnützungsziffer Zone: – Altstadt-Umgebungsschutzbereich – Wohn- und Gewerbezone 2-geschossig WG2 – Gewässerschutzbereich B Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Büren an der Aare, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare Auflage- und Einsprachefrist bis: 22. Januar 2018

Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Büren an der Aare, Bauverwaltung, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare Projektverfasserin: Emch + Berger AG Bern, Schlösslistrasse 23, 3001 Bern Bauvorhaben: Sanierung Ey-Brücke über den Nidau-BürenKanal Standort: Kanalstrasse, Parzelle Nr. 3, Koordinaten 2594435 / 1221215, Perimeter See- und Flussufergesetz, Uferschutzplan Nr. 1 «ScheurenHägni», Uferschutzplan Nr. 2 «Landspitz-Kleine Ey» Ausnahmen: – Bauen ausserhalb des Baugebiets (Art. 24 RPG) – Überdecken von Gewässern (Art. 38 Abs. 2 GSchG) – Bauten und Anlagen im Gewässerraum (Art. 48 WBG) – Eingriffe in die Ufervegetation (Art. 18 NHG)

Benützungsreglement Gemeindeliegenschaften In Kraft treten per 1. Januar 2018

Auflagestelle: Bauverwaltung Büren, Kreuzggasse 32, 3294 Büren an der Aare

Friedhofreglement In Kraft treten per 1. Januar 2018

Auflagefrist: bis 22. Januar 2018

105301

Regierungsstatthalteramt Seeland

Büren an der Aare

Die Bibel, Lukas 2. 28 - 32

Überlass dem HERRN die Führung für dein Leben; vertrau doch auf ihn, er macht es richtig.

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12 Uhr

Arch, Dezember 2017

Baupublikation

Fr. 30.– Fr. 15.–

jährlich Fr. 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Baupublikation

Evang. Gemeinschaftswerk, Bleuenweg 1, www.egw-pieterlen.ch

Minimalbetrag Chiffregebühr

Abonnemente

Die Reglemente und die Verordnung können bei der Gemeindeverwaltung Arch eingesehen und bezogen oder auf www.arch-be.ch heruntergeladen werden.

EGW Pieterlen

Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch

Fr. 450.–

2.0 % 3.0 % 5.0 % 7.5 % 10.0 %

Aarberg, 18. Dezember 2017

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Bauverwaltung einzureichen. Zudem wird auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30 und 31 BauG). 105298

Sonntag, 31. Dezember: Kein Gottesdienst.

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 30 und 31 BauG). Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Bauprofile verwiesen.

Mit dem Inkrafttreten werden alle mit diesen Reglementen und der Verordnung im Widerspruch stehenden früheren Vorschriften aufgehoben.

Bauvorhaben: Umbau Einfamilienhaus mit Heizungsersatz

1. Seite (10sp/100 mm)

Fr. 2000.– Fr. 3000.– Fr. 5000.– Fr. 7500.– Fr. 10000.–

Rechtsmittelbelehrung: Gegen den Beschluss des Gemeinderates kann innert 30 Tagen ab Publikation Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, 3270 Aarberg, erhoben werden.

Donnerstag, 11. Januar, 14.00 Uhr: Geselliger Nachmittag in Meinisberg. 20.00 Uhr: Elternabend (Bussweg) der 4. Klasse in Lengnau.

Sonntag, 7. Januar, 10.00 Uhr: Gottesdienst, Predigt: Christian Kunz.

Abschlussrabatte

Die Verordnung tritt, vorbehältlich allfälliger dagegen erhobener Beschwerden per oben erwähntem Datum in Kraft.

Projektverfasserin: W. Niederhäuser AG, Bernstrasse 15, 3360 Herzogenbuchsee

evangelische täufergemeinde diessbach

Impressum

Benützungsverordnung Gemeindeliegenschaften In Kraft treten per 1. Januar 2018

Mittwoch, 10. Januar, 9.45 Uhr: Hl. Messe im Schlössli Pieterlen

Büren an der Aare, Aarbergstrasse 12

Dienstag, 9. Januar, 14.00-16.00 Uhr: Seniorenkaffee bei Sonja Siegenthaler. 19.00 Uhr: Abendandacht in der Kirche.

Der Gemeinderat Arch hat zudem genehmigt

Ausnahme: Art. 24 RGP – Bauen ausserhalb Bauzone Art. 67 BauV – Unterschreiten lichte Raumhöhe Zone: – Landwirtschaftszone L – Im Perimeter der See- und Flussufergesetzgebung SFG, Uferschutzplan Nr. 3 «Schwimmbad/Reibenmatt», Sektor D – Gewässerschutzzone Ao Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Büren an der Aare, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare Auflage- und Einsprachefrist bis: 29. Januar 2018 Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Bauverwaltung einzureichen. Zudem wird auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30 und 31 BauG). 105323

Baupublikation Gesuchsteller: Adrian und Esther Brunner, Gässli 6, 3294 Büren an der Aare Projektverfasser: K.I.S Architektur & Bauberatung, Stefan & Sonja Hagen, Rosenweg 3b, 3373 Heimenhausen Bauvorhaben: Umbau und Sanierung bestehendes Einfamilienhaus Standort: Gässli 6; Parzelle GB-Nr. 695 Zone: – Wohn- und Gewerbezone 2-geschossig WG2 – Gewässerschutzbereich B Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Büren an der Aare, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare Auflage- und Einsprachefrist bis: 29. Januar 2018 Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Bauverwaltung einzureichen. Zudem wird auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30 und 31 BauG). 105328

Dotzigen Baupublikation Bauherrschaft: ASEAG AG, Scheurenstrasse 15, 3293 Dotzigen Projektverfasserin: Bauwelt Architekten AG, Cornouillerstrasse 6, 2502 Biel/Bienne


Bauvorhaben: Rückbau Halle und Neubau Autowerkstatt

Hauptmasse Brühlweg 23a: Wohnhaus 10.83 x 7.30 m; Autounterstand 5.35 x 3.25 m

Pieterlen

Standort: Scheurenstrasse 15a, Parzelle Nr. 250, Koordinaten: 2592200 / 1218810, Wohn- und Gewerbezone Ausnahmen: Überschreiten der Gebäudelänge (Art. 47 Baureglement, BR) Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Dotzigen, 3293 Dotzigen Auflagefrist: bis 29. Januar 2018

Grünabfuhr Weihnachtsbäume Montag, 8. Januar 2018: ganzes Gemeindegebiet Tannenbäume können der Grünabfuhr kostenlos mitgegeben werden; bitte Bäume ohne Netzverpackungen, Girlanden, Kerzenrückstände und dergleichen zur Abfuhr bereitstellen. Die Bauabteilung wünscht allen «es guets Nöis»!

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 30 und 31 BauG). Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Bauprofile verwiesen. Aarberg, 21. Dezember 2017

Fundation/Pfählung: Tiefenfundation mit Mikropfählen, Betonbodenplatte, Streifenfundamente

2542 Pieterlen, 07.12.2017

105267

Baupublikation Gesuchsteller: Heinz Walter Hirs, Schulriederstrasse 22, 3293 Dotzigen Projektverfasserin: HIBA AG, Immobilien, Architektur- und Ingenieurplanung, Mattenstrasse 16, 2555 Brügg Bauvorhaben: Fassadensanierung mit Einbauen von zwei zusätzlichen Fenster in der Süd-Ostfassade Erstellen einer Markise über der bestehenden Wintergartenverglasung Dachsanierung und erstellen einer neuen PVAnlage

Bauverwaltung Pieterlen

Gesuchsteller: Chandramohan Arumugam, Bielstrasse 16, 2542 Pieterlen

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz).

Projektverfasserin: Idea Center AG, Hauptgasse 14, 3294 Büren an der Aare Bauvorhaben: Umbau Einfamilienhaus in Mehrfamilienhaus. Aufteilung Erdgeschoss & Obergeschoss in 2 Wohnungen. Einbau Küche im OG. Einbau einer Eingangstüre im OG südseitig mit Aussentreppe. Montage Geländer auf bestehender Terrasse im OG Parzelle / Strasse: 2232 / Bielstrasse 16, Pieterlen Beantragte Ausnahmen: Art. 212 Abs. 2d und Anhang A123 GBR – Aussentreppe, Überschreitung zulässiges Mass im grossen Grenzabstand Nutzungszone: M2-Mischzone 2, GSZ B-Gewässerschutzzone B Auflage- und Einsprachefrist bis: 22. Januar 2018

Zone: Wohnzone (W2), Gewässerschutzzone A

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen.

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen, Rechtsverwahrungen und Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der Einsprachestelle einzureichen, oder einer schweizerischen Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Bst. A Baugesetz [BauG]). Kollektiveinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Einsprachegruppe rechteverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret [BewD]). Dotzigen, 22. Dezember 2017

105372

Einwohnergemeinde Dotzigen

ÖFFENTLICHE AUFLAGE Gemäss Art. 60 des Organisationsreglements liegt das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 2017 während 20 Tagen, d.h. vom 28. Dezember 2017 bis 16. Januar 2018 in der Gemeindeverwaltung Leuzigen öffentlich auf. Sie finden das Protokoll auch auf unserer Homepage www.leuzigen.ch. Während der Auflage kann schriftlich und begründet beim Gemeinderat von Leuzigen Einsprache gegen den Protokollinhalt gemacht werden. Der Gemeinderat

105324

Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonstwie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist. 2542 Pieterlen, 14. Dezember 2017

105299

Bauabteilung Pieterlen

Bau- und Gewässer­schutz­ publikation Gesuchsteller: Barbara Blaser-Baumann & Thomas Blaser, Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Projektverfasserin: Bautec AG, Riedliweg 17, 3292 Busswil

Parzelle / Strasse: 2680 / Eschenweg 2, Pieterlen Beantragte Ausnahmen: Art. 212 Abs. 4 GBR und Art. 80 SG – Autoabstellplatz im Strassenabstand Nutzungszone: W3-Wohnzone 3, GSZ B-Gewässerschutzzone B Hauptmasse: Hauptbaute: 11.04 m x 7.04 m, Veloraum: 2.20 m x 3.30 m Fundation, Wände: Fundamentplatte mit Pfählung, Holz Fassaden: Holzkonstruktion mit Schalung aussen, Farbe Grau/Perlmutt Dach: Flachdach, Neigung 1.5 % Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Einleiten des Abwassers in die Gemeindekanalisation, Einleiten des Sauberwassers in die Sauberwasserleitung Auflage- und Einsprachefrist bis: 22. Januar 2018 Auflage- und Einspracheort: Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bauabteilung Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Ueberbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist. 2542 Pieterlen, 13. Dezember 2017

105318

Bauabteilung Pieterlen

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Ueberbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich ist. 2542 Pieterlen, 13. Dezember 2017

105291

Bauabteilung Pieterlen

Bau- und Gewässer­schutz­ publikation Gesuchstellerin: AST Bau- und Planung AG, Leimernweg 5a, 2542 Pieterlen

Leuzigen

Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Einleiten des Abwassers in die Gemeindekanalisation, Versickerung des nicht verschmutzten Abwassers.

Auflage- und Einspracheort: Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bauabteilung

Auflage- und Einspracheort: Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bauabteilung

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Dotzigen

Dach: Flachdach Neigung 1.5%, Kies grau

Bau- und Gewässer­schutz­ publikation

Standort: Schulriederstrasse 22, Parzelle Nr. 160, 3293 Dotzigen,

Auflage- und Einsprachefrist bis: 29. Januar 2018

Fassaden: Backstein mit Aussenwärmedämmung verputzt, Farbe weiss

Auflage- und Einsprachefrist bis: 22.01.2018

105326

Regierungsstatthalteramt Seeland

Wände: Betonwände/Mauerwerk

Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit angebautem Veloraum, gedecktem Sitzplatz und innen aufgestellter Wärmepumpe mit Erdsonden. Bauten im Grundwasser

Bauvorhaben: Neubau zwei Einfamilienhaus mit Autounterstand und innen aufgestellten Wärmepumpen. Bauten im Grundwasser. Parkplätze im Strassenabstand. Parzellen / Strasse: 2677 / 2676, Brühlweg 17 / 23a Nutzungszone: Wohnzone 2, Gewässerschutzzone B Beantragte Ausnahmen: Art. 212 Abs. 4 GBR und Art. 80 SG – Unterschreiten des Strassenabstandes Hauptmasse Brühlweg 17: Wohnhaus 10.25 x 8.25 m; Autounterstand 5.50 x 6.00 m

Was Du im Leben hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein. Du hast gesorgt für Deine Lieben, von früh bis spät, tagaus, tagein. Du warst im Leben so bescheiden, nur Pflicht und Arbeit kanntest Du. Mit allem warst Du stets zufrieden, nun schlafe sanft in stiller Ruh. Traurig, jedoch mit vielen schönen Erinnerungen müssen wir Abschied nehmen von unserem lieben Vater, Grossvater und Urgrossvater

Johann (Hans) Brechbühl-Beck 31.05.1916 bis 24.12.2017 Nach einem reich erfüllten, arbeitsreichen Leben wurde er von seinem schweren, geduldig ertragenen Leiden erlöst. Die Trauerfamilien: Traueradresse: Sylvia Bandi-Brechbühl Hohliebiweg 1 3297 Leuzigen

Madeleine und Karl Liebethal Stephan und Martin mit Familien Sylvia und Fritz Bandi Claudia, Reto und Markus mit Familien Verwandte und Freunde

Zur Abdankung mit anschliessender Urnenbeisetzung laden wir Sie freundlich ein am Freitag, 5. Januar 2018 um 13:00 Uhr in der Kirche Leuzigen. Wer Hans anders als mit Blumen gedenken möchte, unterstütze den Betagtenpflegeverein Biel-Seeland, unterer Quai 92, 2502 Biel, PC 25-5092-1 mit dem Vermerk „Hans Brechbühl“. Aufbahrung in der Friedhofhalle Leuzigen bis Sonntagabend 31.12.2017 (gilt als Leidzirkular)

105374


Uovo

Skulptur «Globo Uovo» von Marc Reist Karikaturen von Friedrich Dürrenmatt

: onlab.ch

:

:

www.cdn.ch

Fondation Charlotte Kerr Dürrenmatt

Graphic design

Centre Dürrenmatt Neuchâtel


Lerchenweg 16 + 20 in 2543 Lengnau Mietwohnungen

Leben im Zentrum in Gassen und Gärten

41⁄2-Zimmer-Wohnung mit Galerie, Estrich und Balkon (160 m2) 61⁄2-Zimmer-Wohnung mit Galerie, Estrich und Balkon (212 m2)

Moosweg 4a/4b in Arch Fr. 1700.– exkl. NK Fr. 1980.– exkl. NK

Die Wohnungen sind mit Lift ab Einstellhalle erreichbar. Bezug nach Vereinbarung, Dokumentationen / Anfragen per Tel. 032 351 23 23* oder immo@hibag.ch Angaben/Fotos unter www.hibag.ch HIBAG AG, Immobilien, Arch.- u. Ing.planung

In Büren an der Aare verkaufen wir neue zentral gelegene Eigentumswohnungen in der verkehrsfreien und familienfreundlichen Siedlung Beunde, Nähe der Altstadt, Kindergarten, Schulen, Bus und Bahnhof, mit gehobenem und modernem Ausbaustandard. Verkaufspreise: 1 x 2½ Zimmer 108 m2 3 x 4½ Zimmer ab 195 m2 1 x 5½ Zimmer ab 183 m2 Einstellhallenplatz

CHF ab CHF ab CHF CHF

420'000.– 810'000.– 790'000.– 32'000.–

Ab sofort oder nach Vereinbarung

Wir bauen für Sie um Vom 3. Januar bis 10. Februar finden Sie uns an der Bielstrasse 11 (Büchler Haus). Unsere Öffnungszeiten während der Bauphase Montag geschlossen Di bis Fr 9.00 –12.00 und 13.30 –18.30 Uhr Sa 9.00 –16.00 Uhr

Kontaktieren Sie uns für detaillierte Unterlagen!

5-153640 PC 105278

Mitbestimmung beim Innenausbau möglich. Idyllische Lage in unmittelbarer Nähe der Aare. Bezugsbereit ab Spätherbst 2018. Tel. 032 653 86 66 Mobile 079 218 39 49 info@immoleimer.ch www.immoleimer.ch

6-698548/RK

Im Hermes Provisorium erwarten Sie interessante Angebote auf Schuhe und Accessoires 3. Januar – 27. Januar 50% auf Ausverkaufsware und 10% auf reguläre Ware 29. Januar – 9. Februar 3 für 2 (günstigster Artikel gratis) 10. Februar alle Schuhe Fr. 30.–

4.5- Zimmerwohnung | 94m2 x x x x x x x

Parkett- und Plattenböden Bodenheizung Balkon mit Sicht ins Grüne 1x Bad mit Badewanne 1x Bad mit Dusche Spielplatz, Sandkasten, Natur pur ÖV in 10 Min. zu Fuss erreichbar

MZ Fr. 1'300.- + HK/NK Garagen verfügbar

(Rabatt nicht mit anderen Rabatten kummulierbar – kein Rabatt auf orthopädischen Artikeln)

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

6-698538/RK

Hermes Schuhe | Bielstrasse 21 | 3250 Lyss | hermes-lyss.ch

Büre-Nöijohr 2018 “Mir rächne ab” 1. Januar 05.01 Chesslete

04.45 Uhr: Besammlung beim Bahnhof Tenue Nachthemmli und Mütze Erlaubt sind nur mechanische Lärminstrumente Anschliessend Mehlsuppe für alle Teilnehmer im Restaurant Bauleuten

13.00 Guggenkonzerte im Stedtli 14.31 Umzug

13.30 Uhr: Besammlung der Teilnehmer zwischen Coop-Kreisel und Kirchgemeindehaus Anschliessend Kinderfasnacht im Rathaussaal Die Kinder sind zu Wienerli und Brot eingeladen

15.30 Guggenkonzerte auf Bühne Beize Fasnacht

Schnitzelbänke, Maskentreiben, Guggenmusiken Speis und Trank in verschiedenen Lokalen

20.30 Nöijohrsauftakt mit Schnitzelbänken

im Kellertheater Lindenhof Büren. Mit Überraschungsgast. Eintritt Fr. 12.- inkl. ein Getränk (Sponsor IdeaCenter Büren), Reservation möglich unter www.kellertheater-lindenhof.ch

2. Januar

17.10 Guggenkonzerte im Stedtli Stärnemarsch mit Fackeln und Guggenmusiken 18.01 Verbrennen des Nimmerseelig Beize Fasnacht

Schnitzelbänke, Maskentreiben, Guggenmusiken Speis und Trank in verschiedenen Lokalen

Es guets Nöis und viel Spass am Büre Nöijohr wünschen die Wirte von Büren und die Türmliwilerzunft. Parkplätze beim Bahnhof, Bielstrasse und Schwimmbad. Während Umzug, 14 - 16 Uhr ist die Holzbrücke sowie die Hauptgasse für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Voranzeige Freitag, 12. Januar 20.00 Schnitzelbankabend im Kellertheater Lindenhof Büren.

Mit Überraschungsgast. Kollekte, keine Reservation. 105321

Inserat Anzeiger_18.indd 1

22.12.2017 09:58:37


144-420620/RK

6-698229 PC 105239

Brennt Ihnen die Zigarette unter den Nägeln? Finito: Die Rauchberatung der Berner Gesundheit unterstützt Sie auf dem Weg in ein rauchfreies Leben.

ANTWORTEN ZUM ZEITGEIST Vorträge mit Marcus Schneider, Basel im Farelsaal, Oberer Quai 12, Biel

Die nächste Rauchstoppgruppe in Biel startet im Januar 2018.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 20.00 Uhr

Der elektronische Doppelgänger Leben mit der Digitalisierung

Donnerstag, 18. Januar 2018, 20.00 Uhr

Stiftung Berner Gesundheit Tel. 032 329 33 70 biel@beges.ch www.bernergesundheit.ch

Wozu haben Kühe Hörner?

zum Umgang mit der Massentierhaltung Donnerstag, 25. Januar 2018, 20.00 Uhr

6-698492 PC 105305

Das digitalisierte Bildungswesen Schule und Elektronik

Wohin mit dem

********** Unkostenbeitrag Fr. 18.–/Fr. 12.– Veranstalter Anthroposophische Gesellschaft Johannes Kepler-Zweig, Biel www.johanneskeplerzweig.ch

Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2018 wünscht Ihnen

Rudolf Steiner Schule Biel www.steinerschule-biel.ch

Schönen Weihnachtsbaum? Zum Tannebaumverbrennen in Meinisberg am Aareweg kleine Festwirtschaft

(hausgemachte Bündner Gerstensuppe – Bratwurst – Steak usw...)

Parkgelegenheit vorhanden

à Bitte Baumschmuck entfernen ß

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Samstag, 06. Januar 2018 ab 10.00 Uhr

Das Geschäft bleibt vom Dienstag, 2. Januar 2018 bis Donnerstag, 4. Januar 2018 geschlossen. Gerne sind wir ab Freitag, 5. Januar 2018 wieder für Sie da.

105297

KELLERTHEATER LINDENHOF BÜREN A. A. Sonntag, 31. Dezember 2017 – ab 19.15 Uhr

Kaufe Autos Lieferwagen & LKW Sofortige gute Barzahlung Herzlich ladet ein

✆ 079 777 97 79

SILVESTER MIT «EDELVOICE» «Im weissen Rössel»

(auch Sa/So)

Nach der gleichnamigen Operette, frisch, fröhlich, humorvoll – mit einer Prise bodenständigem Charme. Wer kennt sie nicht, die berühmte Operette rund um das Hotel «Im weissen Rössl» mit dem galanten Kellner Leopold und der resoluten Wirtin Josepha? Es wird geliebt, gestritten und versöhnt. Siehe: www.kellertheater-lindenhof.ch Preis inkl. Essen und alle Getränke: CHF 110.00 pro Person

6-692705 PC 103723

Musikgesellschaft Meinisberg

105327

EINWOHNERGEMEINDE LEUZIGEN Infolge Neuorganisation suchen wir für Werkhof per 1. Januar oder2018 nach Vereinbarung Infolge Neuorganisation suchen wirunseren für unseren Werkhof per 1.2018 Januar gierten oder nach Vereinbarung einen kompetenten und engagierten

Gemeindearbeiter (80%) Gemeindearbeiter (80%) Ihre Aufgaben Ihre Aufgaben Sie übernehmen ein vielfältiges Arbeitsgebiet: es umfasst unter anderem den Sie übernehmen ein vielfältiges Arbeitsgebiet: es umfasst unter anderem den Unterhalt und Pflege der Unterhalt Gemeindestrassen, der Aufgaben öffent-lichen Plätze und lichen Plätzeund und Pflege Anlagen,der Winterdienst sowie allgemeine im Werkbereich. Kleinere Mängel Anlagen, Winterdienst sowie allgemeine Aufgaben im Werkbereich. Kleinere Maschinen und Fahrzeugen beheben sie selbständig. Mängel und Reparaturen an Anlagen, Maschinen und Fahrzeugen beheben sie Wir selbständig. erwarten -

105325

Maler und Gipser

PETER AG MARTI AG MARTI MALER 2 5 und 5 2 GIPSER ORPUND 2552 ORPUND

Tel. 032 355 12 74 Tel. 032 355 12 74 malermarti.ch www.malermarti.ch

Wir danken unserer werten Kundschaft Wir danken unserer werten Kundschaft für Ihre Ihre Treue Treue und und wünschen wünschen für frohe ins Neue Neue Jahr. Jahr. frohe Festtage Festtage und einen guten Rutsch ins

abgeschlossene handwerkliche Berufslehre wie Maurer, Gärtner, Mechaniker, Forstwart usw

Bei Todesfall

gewohnter Umgang mit Maschinen und Fahrzeugen Wir erwarten Freude am handwerkliche Umgang mit der Bevölkerung – abgeschlossene Berufslehre wie Maurer, Gärtner, gute körperliche Belastbarkeit und Flexibilität Mechaniker, ForstwartVerfassung, usw. Selbständigkeit und Verantwortungssinn – gewohnter Umgang mit Maschinen und Fahrzeugen Interessen an laufender Weiterbildung – Freude am Umgang mit der Bevölkerung unregelmässige Arbeitseinsätze und Pikettdienst – gute körperliche Verfassung, Belastbarkeit und Flexibilität – Selbständigkeit und Verantwortungssinn bieten –Wir Interessen an laufender Weiterbildung und interessante Tätigkeit mit fortschrittlichen Anstellungsbedingungen nach kantonalen Ric –vielseitige unregelmässige Arbeitseinsätze und Pikettdienst

Tel. 032 351 14 06 Natel 079 334 39 33

Wir bieten Zeugniskopien, Referenzen) an die Gemeindeverwaltung Leuzigen, Dorfstrasse 9, 3297 L (Lebenslauf, vielseitige und interessante Tätigkeit mit fortschrittlichen Anstellungsbedingungen nach kantonalen Weitere Auskünfte erteilt die Richtlinien. Gemeindeverwalterin Karin Rufer, Tel. 032 679 21 10 oder karin.rufer@le

105319

103868

Sind sie interessiert? Dann senden sie bitte ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 22. Januar 201

Rolf Kocher, Bestattungsdienste Büren a.A. und Umgebung

Sind sie interessiert? Dann senden sie bitte ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 22. Januar 2018 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Referenzen) an die Gemeindeverwaltung Leuzigen, Dorfstrasse 9, 3297 Leuzigen

3. Generation

Weitere Auskünfte erteilt die Gemeindeverwalterin Karin Rufer, Tel. 032 679 21 10 oder karin.rufer@leuzigen.ch. 105314

Eidg. Fachausweis

105373

Abu kw52 2017  
Abu kw52 2017  

Abu kw52 2017