Issuu on Google+

Nr. 50 12. Dezember 2013

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel FÜR DIE GEMEINDEN ARCH BÜETIGEN BÜREN DIESSBACH DOTZIGEN LENGNAU LEUZIGEN MEIENRIED MEINISBERG OBERWIL PIETERLEN RÜTI

Notfall- und Spitexdienste Region Büren ÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

FREITAG, 13. DEZEMBER 2013 BIS DONNERSTAG, 19. DEZEMBER 2013

Spital Aarberg Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall. Zentrale Rettungsdienst

EVANGELISCHREFORMIERTE KIRCHE

032 391 82 82 144

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (kostenpflichtig mit SFr. 1.50/Min. aus dem Festnetz; mit Natel easy unter 16 Jahren bei gesperrter 0900-Nummer nicht erreichbar) Arch, Leuzigen,

ZAHNÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811 112

Polizeinotruf 117 94680

144

APOTHEKEN Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

bis am Vorabend neu an Frau J. Brun, Tel. 032 679 32 81. 15.00 Uhr: Senioren-Gottesdienst im Altersheim «Lueg is Land» Arch, mit Pfr. Dieter Alpstäg. 14.00–16.00 Uhr: Männertreff ArchLeuzigen im Turm Leuzigen. Gesprächsrunde für alle Männer aus Arch und Leuzigen im Pensionsalter.

SPITEXORGANISATIONEN Region Büren (Leuzigen–Arch–Büren–Meienried–Oberwil– Rüti– Diessbach–Büetigen–Dotzigen) 032 353 10 50 Lengnau, Pieterlen

032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung) 031 879 05 67

Sonntag, 15. Dezember: 9.30 Uhr: Gottesdienst zum 3. Advent in der Kirche Leuzigen. Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth und Herta Jäggi (Orgel). Text: Offenbarung 3, 1–6. 9.30 Uhr: Kik-Arch. Proben fürs Krippenspiel in der Kirche. 9.30 Uhr: Kik-Leuzigen, Proben fürs Krippenspiel im Turm.

«chez maxime» vor Weihnachten. Ein Festessen aus Eritrea. Anmeldungen bis Donnerstag Morgen an S. Begré 032 351 19 70. Keine Probe des ökumenischen Kirchenchors. Samstag, 14. Dezember: 9.30–12.00 Uhr: Hauptprobe des Krippenspiels der Kinderkirche in der Kirche. 16.00 Uhr: Seniorenadventsfeier im Altersheim Büren an der Aare Madeleine Wälti liest eine selber geschriebene Geschichte und Regula Küffer führt mit Flöten durch den Nachmittag. Die gemeinsam gesungenen Lieder werden am Klavier von Hedi Schwab begleitet.

anzeiger@ anzeigerbueren.ch

Büren an der Aare Donnerstag, 12. Dezember: 12.00–13.30 Uhr: letzter Mittagstisch

Besuchen Sie unsere neuen Schwarzenberger Krippenfiguren, welche im Advent jeden Tag während den Öffnungszeiten der Kirche zwischen 9.00 und 17.00 Uhr zu sehen sind! Amtswoche der PfarrerInnen: 16.–22. Dezember: Pfrn. Sandra Begré, 032 351 19 70. Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

Kirchgemeinde Diessbach b.B. www.kirche-diessbach.ch

Freitag, 13. Dezember, 9.00 Uhr, Diessbach: Ökumenische Adventsandacht im Chor der Kirche. 20.00 Uhr, Diessbach: Adventskonzert mit der Brass Band RapperswilSonntag, 15. Dezember, 17.00 Uhr: Wierezwil in der Kirche. Eintritt frei – Weihnachtsgottesdienst für die gan- Kollekte. ze Familie. Mit dem Musikalischen Samstag, 14. Dezember, 10.00–14.00 Krippenspiel der Kinderkirche «Big Uhr, Busswil: Tännlimärit im KirchliBenjamins Imbiss». chen Zentrum; hausgemachte Suppe, Gestaltung: Team der Kinderkirche Kaffee und Kuchen. Der Weltladen mit den Kindern zwischen 4 und 10 ist offen. Jahren, Christine Basler, Yvonne Herren, Monika Gauchat und Rebecca Sonntag, 15. Dezember, 3. Advent, Zimmermann. Musik: Sally Rüedi und 17.00 Uhr, Busswil: «Singen im Rebecca Zimmermann. Leitung: Pfrn. Advent» – Feier für Gross und Klein. Mitglieder der KUW-Kommission; Sandra Begré. Alle sind im Anschluss an den Gottes- musikalische Leitung Lis Frei. dienst von der Kirche zu Benjamins Montag, 16. Dezember, 14.00 Uhr, Imbiss eingeladen. Busswil: Arche-Stunde im Kirchlichen

Mittwoch, 18. Dezember, 9.30 – ca. 11.30 Uhr: Seniorenkaffi im Daheim. Für alle Seniorinnen und Senioren Donnerstag, 19. Dezember: aus Leuzigen. Kein Mittagstisch «chez maxime» Donnerstag, 19. Dezember, ab 11.45 19.30: Weihnachtshöck des ökumeniUhr: Mitenand am gliche Tisch im schen Kirchenchors im KirchgemeinGemeindezentrum Arch. Anmeldung dehaus.

REGA 1414 Medizinische Notfall­nummer

Donnerstag, 12. Dezember, 14.00 Uhr: Seniorenweihnachtsfeier im Gemeindezentrum Arch. Ausgerichtet von den Landfrauen mit den Kindergärtlern und Pfr. Matthias Hochhuth.

Samstag, 14. Dezember, 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff «Ratteloch» in Leuzigen ist für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Arch, Leuzigen und Rüti geöffnet.

0848 112 112

Feuerwehr 118

Arch und Leuzigen

Freitag, 13. Dezember, 20.00 Uhr: Frauengruppe Arch-Leuzigen im Turm Leuzigen. Adventsfeier für Frauen jeden Alters.

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

Notrufnummer ganze Schweiz

Kirchliche Anzeigen

Zentrum.

Mittwoch, 18. Dezember: 14.30 Uhr, Büetigen: NachmittagsTreff im Mehrzweckhaus. 20.00 Uhr, Pieterlen: Bibliolog-Abend Donnerstag und Freitag, 19. und im ökumenischen Zentrum im Rahmen der regionalen Erwachsenenbil20. Dezember, 16.00–17.00 Uhr: Abholen des Friedenlichtes in der dung. Leitung: Ueli Burkhalter. ref. Kirche Büren an der Aare Freitag, 20. Dezember, 9.00 Uhr, Möchten Sie die Kerzen an Ihrem Diessbach: Ökumenische AdventsanWeihnachtsbaum in diesem Jahr mit dacht im Chor der Kirche. dem Friedenslicht aus der Geburtskirche in Bethlehem anzünden? Das Lengnau Friedenslicht kann in unserer Kirche Sonntag, 15. Dezember, 16.30 Uhr: abgeholt werden. Bitte bringen Sie Gemeindeweihnachtsfeier mit Schüzum sicheren Transport eine Kerze in ler/innen der 2. KUW-Klasse und einer Laterne oder in einem Wind- Pfarrerin Eva Eiderbrant sowie der licht mit. Katechetin Liselotte Köles.

Feiertage

Anzeiger Ausgaben über die Feiertage Nr. 52 vom 26. Dezember 2013 Inserate-Annahmeschluss Freitag, 20. Dezember 12 Uhr (Verteilung 24. Dezember 2013)

Nr. 1 vom 2. Januar 2014 erscheint nicht Nr. 2 erscheint am 9. Januar 2014


Donnerstag, 19. Dezember, 16.30 Donnerstag, 19. Dezember, 15.00 Uhr: Altersheim-Weihnacht in der Uhr: Senioren-Gottesdienst im AltersKirche mit Pfarrer Heinz Friedli. heim «Lueg is Land» Arch, mit Pfr. Zuständig für Abdankungen Pfarrer Dieter Alpstäg. Heinz Friedli, 032 653 17 03.

Oberwil bei Büren Sonntag, 15. Dezember, 9.30 Uhr, Schulhaus Bibern: Gottesdienst mit Pfr. Daniel Schär. Kollekte für die ACAT Schweiz. Dienstag, 17. Dezember, 19.30 Uhr, Kirche Oberwil: Adventsandacht in der Kirche Oberwil. Wir laden Sie ein, gemeinsame Momente des Innehaltens zu feiern und in adventliche Gedanken und Klänge einzutauchen. Mit Pfr. Daniel Schär und Organistin: Sally Rüedi.

Pieterlen Pieterlen Sonntag, 15. Dezember, 9.30 Uhr: Gottesdienst zum 3. Advent. Predigtreihe: «noch vier Stationen bis Weihnachten – Haltestellen im Advent»: Reisebekanntschaften mit Pfr. Uwe Tatjes, Silvia Brenner, Orgel.

Auf den 1. Januar 2014 tritt das Or- Beanspruchte Ausnahmen: ganisationsreglement (OgR) für den Keine Oberstufenverband Büetigen, DiessGewässerschutzmassnahmen: bach, Dotzigen in Kraft. Das Dach- und Vorplatzwasser wird, Die Totalrevision des Organisations- soweit der Baugrund dies zulässt, auf RÖMISCH-KATHOLISCHE reglements wurde von den Gemein- der Parzelle versickert. Das SchmutzKIRCHE deversammlungen der Verbandsge- wasser wird in die Gemeindekanalimeinden am 03. Juni 2013 in Anwen- sation eingeleitet. Büren an der Aare dung von Art. 56 des GemeindegeSolothurnstrasse 40 setzes vom 16. März 1998 (GG, BSG Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Arch, 170.11) beschlossen. Freitag, 13. Dezember: Unterdorfstrasse 12, 3296 Arch 9.00 Uhr: Ökumenische AdventsDie Genehmigung durch das Amt für andacht in der Kirche Diessbach. Auflage- und Einsprachefrist bis: Gemeinden und Raumordnung er13. Januar 2013 folgte am 27. November 2013. Sonntag, 15. Dezember: 10.30 Uhr: Eucharistiefeier mit KamEinsprachen, Rechtsverwahrungen Sekundarschulverband merchor Ars Canticorum. sind schriftlich und begründet inner «Oberes Bürenamt» Anschliessend Apéro halb der Auflagefrist einzureichen. Die Sekretärin: A. Meister 98555 Dienstag, 17. Dezember: Arch, 12. Dezember 2013 98570 11.40 Uhr: Gebet Gemeindeverwaltung Arch 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch Anmeldung bitte bis Montagmittag ans Pfarreisekretariat (Tel. 032 351 34 SEELÄNDISCHE WASSERVERSORGUNG Baupublikation 18) GEMEINDEVERBAND (SWG) WORBEN Bauherrschaft: Unsere Internet-Adresse: Willy von Büren AG, Kirchstrasse 25, Beschlüsse der Abgewww.kathbern.ch/bueren 4512 Bellach ordnetenversammlung

Mittwoch, 18. Dezember, 20.00 Uhr: Pieterlen Kürzeweg 6 im Zentrum. (Un)-Heilige Familien- Lengnau, E. Schiblistrasse 3a Geschichten aus der Bibel mit Pfr. U. Meinisberg, Ref. KirchgemeindeTatjes und Pfr. U. Burkhalter. haus, Hintere Gasse 7

Rüti bei Büren Samstag, 14. Dezember, 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff «Ratteloch» in Leuzigen ist für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Rüti, Arch und Leuzigen geöffnet. Sonntag, 15. Dezember, 14.00 Uhr: Seniorenweihnachtsfeier am 3. Advent in der Kirche. Predigt: Pfr. Dieter Alpstäg, Musik: Hannah Müller und Ueli Steiner (Violine), Franziska Steiner (Cello) und Marianne Rutscho (Klavier). Anschliessend an die Feier wird allen angemeldeten Seniorinnen und Senioren im Restaurant Kreuz ein Imbiss serviert.

Sonntag, 15. Dezember, 9.00 Uhr: Eucharistiefeier mit Bussbesinnung vor Weihnachten in Pieterlen 10.30 Uhr: Eucharistiefeier mit Bussbesinnung vor Weihnachten in Lengnau 17.00 Uhr: Adventskonzert auf der neuen Orgel in Pieterlen (Orgel Roland Jeanneret/Biel, Flöte Fabienne Kunz, Gesang Barbara Clénin-Lipps): Eintritt frei Montag, 16. Dezember: 19.00 Uhr: Rosenkranzgebet in Pieterlen Mittwoch, 18. Dezember, 6.00 Uhr: Roratefeier in Lengnau, anschl. gemeinsames Zmorge

Dienstag, 17. Dezember, 19.00 Uhr: Liturgische Abendandacht in der KirInformation Beichtgespräch: che. Wer vor Weihnachten gerne ein persönliches Gespräch mit Pfr. Schmitt wünscht, melde sich bitte bei ihm (032 377 19 55). Zeit und Ort können Gesetzliches Publikationsmittel individuell vereinbart werden (auch der Gemeinden bei Ihnen zu Hause).

Impressum

Arch 680 Leuzigen 540 Büetigen 350 Meienried 25 Büren 1800 Meinisberg 611 Diessbach 387 Oberwil 365 Dotzigen 620 Pieterlen 1830 Lengnau 2338 Rüti 400

EVANGELISCHMETHODISTISCHE KIRCHE Kapelle Büren an der Aare, Aarbergstrasse 12

Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 112 Gossliwil 85 Biezwil 136 Lüterswil 135 Gächliwil 29 Schnottwil 479

Sonntag: 10.00 und 17.00 Uhr: Weihnachtsspiel vom Kids-Treff

Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes: 100

EVANGELISCHE TÄUFERGEMEINDE DIESSBACH

Erscheint wöchentlich Auflage: 10952 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

–.36/mm –.58/mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

–.46/mm –.69/mm

1. Seite (10sp/100 mm) Minimalbetrag Chiffregebühr

Fr. 450.– Fr. 30.– Fr. 15.–

Abschluss- rabatte

Fr. 2000.– 2.0 % Fr. 3000.– 3.0 % Fr. 5000.– 5.0 % Fr. 7500.– 7.5 % Fr. 10000.– 10.0 %

Abonnemente

jährlich Fr 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr Öffnungszeiten: Montag und Dienstag Mittwoch 9–12 Uhr

9–12 / 14–16 Uhr

Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel.032 351 00 18 / Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Weitere Infos: www.emk-bueren.ch

Dorfstrasse 59 Sonntag, 15. Dezember: Kein Gottesdienst Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch

EVANGELISCHES GEMEINSCHAFTSWERK Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Tel. 032 342 71 87 www.egw-pieterlen.ch

Die Abgeordnetenversammlung der SWG hat am 07.12.2013 im Restaurant Kreuz in Orpund – das Protokoll der Abgeordnetenversammlung vom 28.05.2013 genehmigt, – die mit geringen Minderkosten abschliessende Projektabrechnung der Pumpwerksanierung Worben genehmigt, – den Finanzplan 2014–2018 und den Voranschlag der Investitionsrechnung 2014 zur Kenntnis genommen, – den Voranschlag der Laufenden Rechnung 2014 mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 9610.– genehmigt, – die Firma Treuhand Arn&Partner AG, Lyss als Revisionsstelle für das Rechnungsjahr 2014 gewählt. Alle Beschlussfassungen erfolgten einstimmig, mit 38 zu 0 Stimmen. Worben, 9. Dezember 2013

Vorstand der SWG

98567

Büro- und Schalterschliessung Die Telefone und Schalter der Betreibungs- und Konkursämter des Kantons Bern und deren Dienststellen bleiben während den Feiertagen wie folgt geschlossen: Freitag, 20. Dezember 2013, ab Schalterschluss bis und mit Freitag, 3. Januar 2014 Betreibungs- und Konkursamt Seeland Der Vorsteher Guido Müller 98546

Arch Bau- und Gewässer­ schutz­publikation

Sonntag, 15. Dezember, 10 Uhr: Gottesdienst, Predigt: Christian Kunz Bauherschaft: Aber allen, die ihn (Jesus Christus) Sandro und Nora Boi, Bundkofen 527, aufnahmen und ihm Glauben schenk- 3054 Schüpfen ten, verlieh er das Recht, Kinder Gottes zu werden. Bibel, Johannes 1. 12

Verwaltungskreis Seeland

Projektverfasser: Uwe Zazzi, Architektur + Baumanagement, Sandmatten 308, 4618 Boningen

Projektverfasserin: ArchitekturHalle AG, Herzogstrasse 4, 5000 Aarau

Auflage- und Einsprachefrist bis: Montag, 13. Januar 2014 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet weden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Büetigen, 10. Dezember 2013

98578

Gemeindeverwaltung Büetigen Die Gemeindeschreiberin Daniela Linder

Baupublikation Bauherrschaft: Wärmeverbund GmbH, Arn-Helbling Stefan, Stengelerweg 1, 3263 Büetigen

Projektverfasser: Bauvorhaben: Neubau von 2 Mehrfamilienhäusern Wärmeverbund GmbH, vorgenannt mit Einstellhalle Bauvorhaben: Einbau eines Heizöltanks, eines HeizStandort: Arch, Römerstrasse West 45 und 47, kessels sowie eines WarmwasserParzelle Nr. 2455, Koordinaten 598 speichers; Erstellen eines Rauchka700 / 223 775, Wohn- und Arbeitzone mins Standort: Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Arch, 3296 Arch Oberbergweg 13, Parzelle Nr. 148 (BR Nr. 645), Koordinaten 592 870 / 217 Auflagefrist: 110, Landwirtschaftszone bis 13. Januar 2014 Ausnahmen: Einsprachen und RechtsverwahrunBauen ausserhalb des Baugebietes gen sind schriftlich und begründet (Art. 24 RPG) im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatt­halter­amt See- Auflagestelle: land, Amthaus, Postfach, 3270 Aar- Gemeindeverwaltung Büetigen, berg, einzureichen, ebenfalls allfäl- 3263 Büetigen lige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht Auflagefrist: innert der Einsprachefrist angemel- bis 13. Januar 2014 det werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfäl- Einsprachen und Rechtsverwahruntigte oder weitgehend identische gen sind schriftlich und begründet Einsprachen haben anzugeben, wer im Doppel während der Auflagefrist befugt ist, die Einsprechergruppe beim Regierungsstatt­halter­amt Seerechtsverbindlich zu vertreten. land, Amthaus, Postfach, 3270 AarVerfügungen und Entscheide können berg, einzureichen, ebenfalls allfälim Anzeiger oder im Amtsblatt ver- lige Lastenausgleichsbegehren. Lasöffentlicht werden, wenn die Postzu- tenausgleichsansprüche, die nicht stellung wegen der grossen Zahl der innert der Einsprachefrist angemelEinsprachen mit unverhältnismässi- det werden, verwirken (Art. 30 und gem Aufwand verbunden wäre. 31 BauG). Es wird auf die Gesuchsakten und die Kollektiveinsprachen und vervielfälaufgestellten Bauprofile verwiesen. tigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer Aarberg, 9. Dezember 2013 98571 befugt ist, die Einsprechergruppe Regierungsstatthalteramt rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten verwie Seeland sen.

Büetigen Baupublikation Bauherrschaft: Arn-Helbling Stefan, Stengelerweg 1, 3263 Büetigen

Aarberg, 9. Dezember 2013

98576

Regierungsstatthalteramt Seeland

Büren an der Aare

Verkauf beim Forstwerkhof Projektverfasser: Arn-Helbling Stefan, Stengelerweg 1, Büren an der Aare am Leimernweg 3263 Büetigen Weihnachtsbaumverkauf Bauvorhaben: Wiederaufbau nach Brandfall: Erstellen von Lagerräumen und Remisen, zum Teil auf bestehende Fundamente und Mauern. Überdachung der bestehenden Holzschnitzelheizung, welche im Baurecht steht.

Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Carport Parzelle/Koordinaten: Sekundarschulverband und Geräte-/Veloraum. Es wird auf Parzellen Nr. 148 / Oberbergweg 13 «Oberes Bürenamt» die Baugesuchsakten und Profile ver(neu: Oberstufenwiesen. Nutzungszone: verband Büetigen, Landwirtschaftszone Parzelle / Standort: Diessbach, Dotzigen) Ausnahmen: 2511 / Ringstrasse 3, 3296 Arch Art. 24 ff. RPG oder ZonenkonformiInkraftsetzung Nutzungszone: tätsbestätigung durch das Amt für Organisationsreglement Wohnzone W2 (Ortsbildschutzperi- Gemeinden und Raumordnung meter) Publikation gemäss Art. 45 der GeAuflageort und Einsprachestelle: Gemeindeschreiberei Büetigen, meindeverordnung vom 16. Dezem- Koordinaten: 599.393 / 223.950 Hauptstrasse 14, 3263 Büetigen ber 1998 (GV, BSG 170.111).

der Burgergemeinde Büren an der Aare

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Ein in Büren an der Aare aufgewachsener Weihnachtsbaum wird Ihr Wohnzimmer ganz speziell heimelig und schön schmücken. Unsere Weihnachtsbäume sind ohne jeglichen Dünger, ohne Pestizide nachgezogen und wurden in der Woche 51 geschnitten. Lieber Kunde, wir bieten Ihnen Rot-, Weiss- und Nordmannstannen aus unserer Kultur und unseren Waldungen an. Ebenfalls können Sie bei uns Astmaterial und verschieden grosse Finnenkerzen kaufen.


Bahnhofstrasse Zentrum «La Tour» Bielstrasse Glaserplatz Hauptstrasse Marktplatz Aarbergstrasse Hirschenmarkt Hirschenplatz Lyssbachpark Seeland Center

Ad

v s t n ve

LY S S E R S O N N TA G S V E R K A U F SO. 22. DEZ. 1 1−1 7 U H R <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzKzMAMAlXU3Iw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ7DMBAEX3TW7vm8sXuwCosKqnCTKDj_R03LCkaakWbbshX8eK6vfX0nAci0uLqyU6UuPWtjiaGkIxysD9Yghob__Qb5nZjfx-iGmLcEjJy9qVzH-QGgHDH3cgAAAA==</wm>

g n u s .– erlo

er im W

Fr. t von

2000

ch eine h c s ser Fa t s y u L G n r in de Lysse im Spiel. n e g lie sind heine c s e hm Teilna

äfte gesch

. n auf

6-672686 PC 98564

Verkauf: Samstag, 21. Dezember 2013 Ort: Forstwerkhof der BG-Büren an der Aare Zeit: 08.30 bis 12.00 Uhr – Wer noch etwas Zeit hat, kann sich am offenen Feuer oder im «Waldbeizli» aufwärmen und mit einem warmen Getränk stärken. – Für die Burger/Innen befindet sich der Gutschein auf der letzten Seite des Info-Bulletins 2013. Das Forstteam und der Burgerrat freuen sich auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen frohe Festtage und alles Gute im Jahr 2014. Der Forstbetrieb der Burgergemeinde Büren an der Aare

98562

Öffnungszeiten, Weihnachten / Neujahr 2013 / 2014 Das Büro der Energieversorgung Büren AG, Kreuzgasse 32A, ist am Freitag, 20. Dezember 2013 ab 16.00 Uhr geschlossen. Ab Montag, 6. Januar 2014 sind wir wieder für Sie da. Pikett-Nummer • Strom, Wasser, Abwasser, öffentliche Beleuchtung 032/351 54 24 Das EVB-Team wünscht Ihnen frohe Festtage und alles Gute im neuen Jahr! Energieversorgung Büren AG

98402

Weihnachten/Neujahr 2013/2014 Öffnungszeiten Die Büros der Gemeindeverwaltung im Rathaus und an der Kreuzgasse 32 (Bauverwaltung) sind von Montag, 23. Dezember 2013, bis und mit Donnerstag, 2. Januar 2014, geschlossen. Kehrichtabfuhr Der Hauskehricht und das Sperrgut werden über die Festtage am Dienstag, 24. und Dienstag, 31. Dezember 2013 eingesammelt. Die erste Kehrichtabfuhr im neuen Jahr findet am Dienstag, 7. Januar 2014 statt. Grünabfuhr Die Grünabfuhr findet über die Festtage am Mittwoch, 18. Dezember 2013, statt. Die erste Grünabfuhr im Januar erfolgt am Mittwoch, 8. Januar 2014. Notfall-Nummern Todesfälle: Rolf Kocher, Bestattungen Tel. 079 334 39 33 Pass- und Identitätskarten: Ausweiszentrum Kanton Bern Tel. 031 635 40 00

Bauvorhaben: Wir wünschen Ihnen frohe Festtage Bauvorhaben: und ein gutes neues Jahr. Neubau Ferkelaufzuchtstall mit 660 Ersatz der Heizung durch eine ausPlätze und Mastschweinestall mit sen aufgestellte Luft/Wasser Wärme Gemeindeverwaltung 820 Plätze, Erstellen Güllegrube und pumpe Büren an der Aare 98470 Maissilos Standort / Parzellen-Nummer: Standort / Parzelle / Koordinaten / alte Römerstrasse 41 / 1589 Nutzungszone: Meinisberg; Under der Lüntsche; Par- Beanspruchte Ausnahmen: zelle Nr. 1392; 595 200 / 222 996; Art. 24c RPG. Erneuerung und ÄndeBaupublikation rung landwirtschaftsfremder WohnLandwirtschaftszone nutzung und nichtlandwirtschaftliGesuchsteller: Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP): cher Nebenbetriebe. Caroline und Alex von Haller, Das Vorhaben bedarf gemäss Art. Hauptstrasse 69, 2554 Meinisberg 10b des Umweltschutzgesetzes vom Nutzungszone: 7. Oktober 1983 einer Umweltver- Landwirtschaftszone LWZ Projektverfasser: träglichkeitsprüfung (UVP). Der UmCaroline und Alex von Haller, weltverträglichkeitsbericht kann Auflage- und Einsprachefrist bis: Hauptstrasse 69, 2554 Meinisberg während der Auflagefrist zusammen 6. Januar 2014 mit den Bauakten eingesehen werBauvorhaben: Auflageort und Einspracheort: Umnutzung Atelier und Lager in Au- den. Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bautowerkstatt, Einbau eines Garagen- UVP-pflichtiger Anlagetyp: Anlagen verwaltung für die Haltung landwirtschaftlicher tores, Neubau eines Lagerplatzes für Nutztiere, wenn die Gesamtkapazität Neuwagen und 7 Autoabstellplätze Es wird auf die Gesuchsakten verwiedes Betriebs 125 Grossvieheinheiten auf Parzelle Nr. 2207/BR 2208 sen. (GVE) übersteigt. Einsprachen und RechtsverwahrunStandort / Parzelle / Koordinaten / gen sind schriftlich und begründet Ausnahmen: Nutzungszone: Lengnau; Weidenweg 2/2a; Parzellen Bauen ausserhalb der Bauzone nach innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren Nr. 2261/BR 2227 und 2207/BR 2208; Art. 24 RPG um Lastenausgleich. LastenausKoordinaten 594›258 / 225›232; ArAuflagestelle: gleichsansprüche, die der Gemeindebeitszone «A» Einwohnergemeinde Meinisberg, behörde innert der Einsprachefrist Hauptstrasse 45, 2554 Meinisberg Auflagestelle: nicht angemeldet werden, verwirken Bau- und Werkabteilung Einwohner(Art. 31 Baugesetz). Einsprachefrist: gemeinde Lengnau, Pfarrgasse 2, bis und mit 13. Januar 2014 Begriff des Lastenausgleichs gemäss 2543 Lengnau Art. 30 und 31 Baugesetz Einsprachen und RechtsverwahrunEinsprachefrist: Nutzt ein Grundeigentümer einen gen sind schriftlich und begründet bis und mit 13. Januar 2014 im Doppel beim Regierungsstatt­ Sondervorteil, der ihm durch eine amt Biel/Bienne, 2560 Nidau, Ausnahmebewilligung, eine ÜberEinsprachen und Rechtsverwahrun- halter­ bauungsordnung oder sonst wie in gen sind schriftlich und begründet einzureichen, ebenfalls allfällige im Doppel beim Regierungsstatt­ Begehren von Lastenausgleichsan- wesentlicher Abweichung von örtliLastenausgleichsansprü- chen Bauvorschriften zulasten eines halter­ amt Biel/Bienne, 2560 Nidau, sprüchen. che, die nicht innert der Einsprache- Nachbarn eingeräumt ist, so hat er einzureichen. diesen Nachbar zu entschädigen, frist angemeldet werden, verwirken. ­ Bei Kollektiveinsprachen und vervielwenn die Beein­trächtigung erheblich fältigten oder weitgehend identi- Bei Kollektiveinsprachen und verviel- ist. schen Einsprachen ist anzugeben, wer fältigten oder weitgehend identi98537 befugt ist, die Einsprechergruppe schen Einsprachen ist anzugeben, 2542 Pieterlen, 3. Dezember rechtsverbindlich zu vertreten. Verfü- wer befugt ist, die EinsprechergrupBauverwaltung Pieterlen gungen und Entscheide können im pe rechtsverbindlich zu vertreten. amtlichen Anzeiger oder im Amts- Verfügungen und Entscheide können blatt veröffentlicht werden, wenn die im amtlichen Anzeiger oder im Amts- Baupublikation Postzustellung wegen der grossen blatt veröffentlicht werden, wenn Zahl der Einsprachen mit unverhält- die Postzustellung wegen der gros- Gesuchsteller: nismässigem Aufwand verbunden sen Zahl der Einsprachen mit unver- Hussein Dabaja, Gummenweg 43, wäre. hältnismässigem Aufwand verbun- 2543 Lengau den wäre. Nidau, 6. Dezember 2013 98551 Projektverfasser: Bernhard Iseli, Architekt HTL, Nidau, 4. Dezember 2013 98558 Regierungsstatthalteramt Bassbeltweg 21, 2542 Pieterlen Biel/Bienne Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne Bauvorhaben: Lager- und Abstellplatz für OccasionFahrzeuge auf Kies-/Mergelbelag, Umzäunung des Areals mit Maschendrathzaun (Höhe 2.00 m)

Lengnau

Meinisberg

Baupublikation mit Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) Gesuchsteller: Urs Zumbach-Otti, Reibenweg 18, 3294 Büren an der Aare Projektverfasser: Andreas Graber Wolfsystem AG, Hubelweg 17, 3254 Messen

Pieterlen

Bau- und Gewässer­ schutz­publikation

Standort / Parzelle / Koordinaten / Nutzungszone: Pieterlen; Leugeneweg; Parzelle Nr. 2419; Koordinaten 592894 / 224662; Gesuchsteller: Ruth und Philippe Ryser, Alte Römer- Arbeitszone A strasse 41, 2542 Pieterlen Ausnahme: Unterschreiten des StrassenabstanProjektverfasserin: des gemäss Art. 80 Abs. 1 Lit. a SG R. Gygax AG, Stämpflistrasse 111, 2502 Biel i.V.m. Art. 81 Abs. 1 SG

Auflagestelle: Bauverwaltung Pieterlen, Hauptstrasse 6, 2542 Pieterlen Einsprachefrist: bis und mit 13. Januar 2014 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatt­halter­amt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Nidau, 5. November 2013

98552

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Rüti Baupublikation Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Rüti, 3295 Rüti bei Büren Projektverfasserin: Einwohnergemeinde Rüti Bauvorhaben: Erstellen einer Wartehalle bei der Bushaltestelle Standort: Solothurnstrasse 2, Parzelle Nr. 166, Koordinaten 597 425 / 222 390, Dorfzone Ausnahmen: Unterschreiten des Strassenabstandes (Art. 80 Strassengesetz (SG) ud Art. 18 Gemeinebaureglement) Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Rüti, 3295 Rüti bei Büren Auflagefrist: bis 6. Januar 2014 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatt­halter­amt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische


Aarberg, 2. Dezember 2013

98542

Regierungsstatthalteramt Seeland

Kanton Bern

Die Grundbuchämter des Kantons Bern haben am 27. Dezember 2013 sowie am 3. Januar 2014 ihre Büros geschlossen. Elektronische Eingaben gestützt auf Art. 40 GBV sowie dringliche Anmeldungen von Behörden und Gerichten gemäss Art. 48 Abs. 2 GBV sind während dieser Zeit möglich und werden rückwirkend auf den Zeitpunkt des Einganges im Grundbuch behandelt. Die Geschäftsleitung der Grundbuchämter des Kantons Bern

6-672717 PC 98553

Praxis geschlossen

98560

Die wichtigsten Änderungen auf den 1. Januar 2014 bei AHV/IV/EO, Ergänzungsleistungen zur AHV/IV • Durchschnittliche Krankenkassenprämien bei den Ergänzungsleistungen (EL) • Arbeitslosenversicherungs-Beitrag (ALV) Durchschnittliche Krankenkassenprämien bei den Ergänzungsleistungen (EL) Die durchschnittlichen Krankenkassenprämien im Kanton Bern wurden in den 3 Prämienregionen wie folgt festgesetzt: 2014 Region 1 Region 2 Region 3 Erwachsene Fr. 5628 Fr. 4992 Fr. 4704

Die Praxis bleibt vom Samstag, 28.12.13 bis am Montag, 06.01.14 um 8.00 Uhr

Dr. med. Fredy Emch-Zielinska Hauptstrasse 53, 4577 Hessigkofen Tel. 032 661 10 11 Die Arztpraxis von Dr. med. Fredy Emch-Zielinska in Hessigkofen bleibt vom Samstag, 21. Dezemer 2013 bis Montag, 6. Januar 2014 geschlossen. Ab Dienstag, 7. Januar 2014 wird Dr. med. Christoph Rey vom Medizentrum Messen jeweils am Dienstagnachmittag Donnerstag- und Freitagmorgen in meiner Praxis in Hessigkofen Sprechstunde halten. Mit den besten Wünschen und Grüssen Fredy Emch-Zielinska 98572

geschlossen Arztpraxis Dr. med. Rahel D’Angelo Busswil

Arztpraxis

Mitteilung:

vom 25. Dezember 2013 bis 5. Januar 2014

Praxis Drs. J. Revaz & B. Frey Dotzigen

Schliessung der Ämter und Dienststellen

Dr. med. A. Rothenbühler Lyss

6-672793 PC 98575

Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Bauprofile verwiesen.

98559

Dr. med. M. Marchev Safnern Die Praxis bleibt ferienhalber vom Dienstag, 24. Dezember 2013 bis und mit Sonntag, 5. Januar 2014

geschlossen vom 21. Dezember 2013 bis 5. Januar 2014

geschlossen 98566

Ferien

vom 24. Dezember 2013 bis 6. Januar 2014 Coiffeur Louis Hauptgasse 53 · 3294 Büren an der Aare Telefon 079 666 75 03 Ich wünsche Allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2014

96769

Antennenbau Reparaturen + Verkauf sämtlicher Marken Ihr Spezialist für TONTECHNIK Satellitenempfang 3294 Büren an der Aare Tel. 032 351 36 16 Natel 079 208 95 47

junge Erwachsene (Alter 18–25) Fr. 5256 Fr. 4608 Fr. 4272 Kinder Fr. 1284 Fr. 1140 Fr. 1068 Arbeitslosenversicherungs-Beitrag (ALV) Aufgrund der Teilrevision des Arbeitslosenversicherungs-Gesetzes (AVIG) wird der bisherige Solidaritätsbeitrag ab einem Lohn von Fr. 126 000.– bis zu einem von Fr. 315 000.– pro Jahr deplafoniert, d.h. es wird ab 1. Januar 2014 auch für Lohnbestandteile über Fr. 315 000.– ein Solidaritätsbeitrag von 1% erhoben. Weitere Informationen und Auskünfte Informationen und Auskünfte finden Sie im Internet unter www.akbern.ch oder www.ahv-iv.info. Formulare und Merkblätter erhalten Sie kostenlos bei den AHV-Zweigstellen. Schalteröffnungszeiten der Ausgleichskasse des Kantons Bern über Weihnachten/Neujahr Vom 23. Dezember 2013 bis 5. Januar 2014 bleiben unsere Schalter geschlossen. Ab 6. Januar 2014 sind wir wieder erreichbar von 08.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.00 Uhr (Freitag, bis 16.00 Uhr). Wir danken für das Verständnis und wünschen Ihnen für die Festtage und das kommende Jahr alles Gute. Bern, Dezember 2013 Ausgleichskasse des Kantons Bern

Thomas Graber Hauptstrasse 21 Telefon 032 384 30 20 Natel 079 646 83 84

27 Jahre Ihr Fachgeschäft für: • Musikinstrumente • Kauf • Musikzubehör • Miete • Noten • Teilzahlung • E-Piano- und Keyboardschule <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzI2MQIAazwkjg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ7CQAwEX-TT7t75THCJ0kUpEL0bRM3_K5J0FFuMNLPblt5w7bHur_WZBDBthvpQqntTzORya0OepCCw3xnuiGX4n2-YOhB1OkaaUAzzYWAdfbGfD3XVaN_35weTKsE7gAAAAA==</wm>

Unser Geschenktipp: Gutscheine aus dem MusicShop immer ein Volltreffer!!!

Chömet cho luege, da fägts!!!

www.musicshop-lyss.ch 6-672342 PC 98493

96814

Gesucht! Gruppenleiter/innen Im Ernährungs- + Wellnessbereich Interne Ausbildung www.atlantis-team.ch

98531

Tel. 032 652 39 67

Partnersuche leicht gemacht

L 7665 98561

Wir führen seit 1989 Menschen zusammen, seriös, vertraulich, kompetent. Gehen Sie zu Zweit durchs Leben! Kostenlose PV bis Heilig Abend! Persönliche Beratung. Grosser Mitglieder-Pool tägl. 9 bis 21 Uhr auch Sa./So., contacta.ch, 032 685 72 74

98549

EINWOHNERGEMEINDE ARCH www.arch-be.ch

Arch liegt im unteren Teil des bernischen Seelandes am Nordhang des Bucheggberges, zählt rund 1550 Einwohner und ist ein attraktiver Wohn- und Arbeitsort. Unser langjähriger Gemeindeverwalter tritt im Sommer 2014 in den Ruhestand. Wir suchen deshalb eine/n

Gemeindeverwalter/in (Beschäftigungsgrad 100 %) Ihre Aufgaben: Sie tragen für alle Bereiche der Gemeindeverwaltung die Verantwortung. Die Gemeindefinanzen und die Bauverwaltung werden teilweise durch eine externe Person betreut. Sie führen mit einem Team von zwei Mitarbeitenden und einem Lernenden die Sekretariate der Gemeindeversammlung, des Gemeinderates und der Bauund Umweltkommission. Zudem leisten Sie vielseitige Beratungsdienste, erarbeiten anspruchsvolle Geschäftsvorlagen und begleiten Projekte verschiedener Art. Ihr Profil: Sie besitzen das Diplom als Gemeindeschreiber/in oder bringen eine gleichwertige höhere Fachausbildung mit. Sie verfügen über Verwaltungserfahrung auf Gemeindebene. Ihre Führungsqualitäten, Ihre Kenntnisse für politische Vorgänge und Ihr Verhandlungsgeschick ermöglichen es Ihnen, Ihre Rolle als Vertrauensperson für Behörden, Kunden und Mitarbeitende in gewinnender Art und Weise wahrzunehmen. Sie sind initiativ, flexibel, zuverlässig und belastbar. Sie arbeiten zielorientiert, selbständig und bringen Ihr Organisationstalent sowie Ihre Fach- und Ausdrucksfähigkeit ein. Auf Sie wartet eine interessante und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team und einem modern eingerichteten Arbeitsplatz (EDV = MS Office, Ruf W + W, Axioma). Stellenantritt: 1. Juni 2014 oder nach Vereinbarung. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Gemeindepräsidenten Christian Röthlisberger, Tel. 079 384 19 06, E-Mail roe.chrigu@bluewin.ch oder Gemeindeverwalter Christian Kurth, Tel. 032 679 33 22, E-Mail christian.kurth@arch-be.ch. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 15. Januar 2014 an folgende Adresse: Gemeindeverwaltung Arch, z.Hd. Christian Kurth, Gemeindeverwalter, Unterdorfstrasse 12, 3296 Arch. Arch, im Dezember 2013 98533 Gemeinderat Arch


5x PUNKTE

KANTON BERN 11.00 – 17.00 Uhr

Langenthal inkl. MParc

10.00 – 17.00 Uhr

Marktgasse Bern Thun – Bälliz

GESAMTES MIGROSSORTIMENT* Gültig am 15. Dezember 2013

10.00 – 18.00 Uhr Shoppyland Schönbühl OBI Fachmarktcenter – Schönbühl Westside Bern Brünnen

KANTON AARGAU <wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2tjQ2sgAAzv_sug8AAAA=</wm>

KANTON SOLOTHURN 11.00 – 17.00 Uhr

Biberist Gäupark Egerkingen Ladedorf Langendorf Olten Sälipark Solothurn

<wm>10CFWKsQqAMBBDv-hKcne1rR3FTRzEvYs4-_-TrZuBEB5521ZjwNdl3c_1qATdxayY5pqJkFAq1VNQ74tJQZsJdUc0_nwZb08bjlA7N0LUBLGVHMNz3S_dL2r3cgAAAA==</wm>

11.00 – 17.00 Uhr

Aarau-Igelweid Baden-City Brugg Wynecenter Buchs

10.00 – 17.00 Uhr

OBI Fachmarktcenter – Oftringen

10.00 – 18.00 Uhr Shoppi Tivoli Spreitenbach

* Ausgenommen sind Gebührensäcke und Marken, Vignetten, Depots, Servicedienstleistungen, Taxkarten, E-Loading, Geschenkkarten, Migros-fremde Produkte, iTunes-Karten, SIM-Karten, Smartboxen. Nicht gültig im Online-Shop. ALLE ÖFFNUNGSZEITEN FINDEN SIE AUCH UNTER WWW.MIGROS-AARE.CH/SONNTAGSVERKAUF

144-339328 PC 98435

SONNTAGSVERKAUF 15. DEZEMBER 2013.


DIE ANDERE SEITE KUNZENS KENNEN JEDEN EINZELNEN CHRISTBAUM-VERKAUF IHRER CHRISTBÄUME Normalerweise geht es im Winter auf dem Bauernhof etwas ruhiger zu und her. Nicht bei Familie Kunz in Büetigen. Sie produzieren Weihnachtsbäume. Und nächsten Samstag geht’s los mit dem Verkauf der Rottannen, Blaufichten und Nordmannstannen. Denise Gaudy Viele Kulturen haben unter dem nasskalten Frühling gelitten. Nicht so die Weihnachtsbäume, die heuer schöner seien als sonst, teilen Waldwirtschaft Schweiz und die IG Suisse Christbaum mit. Die Nadeln seien aufgrund des vielen Regens im Frühling üppig und tiefgrün gefärbt. Der lange und warme Sommer führte dann dazu, dass die Zweige und die Nadeln gut ausreiften und eine seidenmatte Wachsschicht gebildet hätten. Gut für Familie Roland und Barbara Kunz in Büetigen. Sie leben nämlich vom Geschäft mit dem Christbaum.

ganze Wertschöpfungskette in unseren Händen liegt – von der Produktion über die Vermarktung bis zum Verkauf.» Hinzu komme, dass ein Tannenbaum ein emotionsträchtiges Produkt sei. „Daher ist der Kontakt mit der Kundschaft besonders schön. Sie suchen sich einen Baum aus, der hier gewachsen ist. Wir haben ihn gehegt, gepflegt und dann geschnitten. Und vor Weihnachten steht er hier auf dem Hofplatz zum Verkauf... Ich habe eine Beziehung zu meinen Bäumen und kenne sie einzeln“, schwärmt der Landwirt. Die jungen Tännchen bezieht er von Händlern. Beim Setzen in den Büetiger Boden sind sie etwa vier Jahre alt. Gegen 4’000 Weihnachtsbäume in allen Grössen und in drei Sorten wachsen hier: Nordmannstannen, Blaufichten und Rottannen.

KOMPETENTE BERATUNG

«Die Nordmannstanne kommt aus dem Osten und ist der meist verkaufte Weih-

nachtsbaum der Schweiz. Ihre glänzend dunkelgrünen Nadeln fühlen sich am feinsten an, und sie ist in der warmen Stube am längsten haltbar – ohne weiteres von Mitte Dezember bis in den Januar hinein», fachsimpelt Barbara Kunz. Die gelernte Verkäuferin kennt nicht nur die Bäume sondern auch ihre Kundschaft. Neben Leuten aus dem Dorf und aus der Region – vom Bucheggberg bis an den Bielersee – mache der Durchgangsverkehr mehr als die Hälfte aus. «Sie alle schätzen insbesondere die Herkunft aus der Region und die Frische der Weihnachtsbäume sowie die persönliche Beratung. Und dass sie aus rund 100 ausgestellten Bäumen ihren persönlichen Lieblingsbaum aussuchen können.» Apropos: Bei Kunzens suchen immer die Kinder den eigenen Christbaum aus. Die Sorte spielt dabei keine Rolle, aber bis zur Stubendecke im heimeligen Bauernhaus muss er schon reichen. Jana (10), Beat (13) und Tina (15)

helfen jeweils beim Hofverkauf tatkräftig mit und verdienen sich so einen Teil ihres Taschengeldes.

DIE MEISTEN SIND IMPORTIERT

Rund eine Million Weihnachtsbäume werden jedes Jahr in der Schweiz verkauft. Davon kommen rund 60 Prozent aus Dänemark und Deutschland. Laut Waldwirtschaft Schweiz und der IG Suisse Christbaum werden die Tannen dort in Monokulturen gezüchtet und bereits lange vor Weihnachten geschlagen. Einheimische Bäume würden nach strengen ökologischen Richtlinien angebaut. Die Transportwege seien kürzer. Weil Schweizer Tannen zudem kurzfristiger geerntet würden, gelangten sie frischer auf den Markt. In der Schweiz produzieren über 500 Landwirtschaftsbetriebe und etliche Forstbetriebe Weihnachtsbäume.

Ab dem kommenden Samstag herrscht bei Familie Roland und Barbara Kunz an der Muttigasse 12 in Büetigen weihnachtliche Atmosphäre. Im frisch geschnittenen «Tannenwald» auf dem Hofplatz kann man sich unter fachkundiger Beratung seinen Wunschbaum in Ruhe aussuchen. Weiter stehen handgefertigte Geschenke aus der Region wie Käse, Honig, Baumnussöl, Gebäck, Artikel von «Ab ins Glas» sowie Gebasteltes vom Altersheim Büren und Betonkreationen vom Breitenhof in Pieterlen zum Verkauf. Für die Kinder gibt’s Ponyreiten.

Öffnungszeiten ab Samstag, 14. Dezember: Montag bis Freitag, 9 bis 18.30 Uhr. Samstag, 9 bis 16 Uhr. Dienstag, 24. Dezember, 9 bis 12 Uhr. Link: www.weihnachtsbaum-kunz.ch

Link: www.suisse-christbaum.ch

EMOTIONALES PRODUKT

Auf dem Hof an der Muttigasse 12 in Büetigen herrscht derzeit Hochbetrieb. Die ganze Familie ist mit den Vorbereitungen für den Verkauf der Weihnachtsbäume beschäftigt, der nächsten Samstag beginnt und bis Heiligabend dauert. Seit 2007 wachsen auf 50 Aren des Büetiger Landwirtschaftsbetriebs Weihnachtsbäume: Nordmannstannen, Blaufichten und Rottannen. Kritischen Blicks schreitet Roland Kunz durch die Plantage, riecht hier an einem Spitzchen und streicht da über ein Ästchen: «Mich fasziniert, dass mit der Produktion von Weihnachtsbäumen die

PFLEGETIPPS Lagern Sie den Baum bis zu Weihnachten draussen an einem kühl-feuchten Ort und stellen Sie ihn in einen Kübel voll Wasser. Lassen Sie den Baum bis zum Aufstellen im Netz. Kurze Zeit nach dem Entfernen des Netzes gehen die Äste wieder in die natürliche Stellung zurück. Benutzen Sie einen Christbaumständer mit Wasserbehälter, bei dem der Baum nicht angespitzt werden muss. Mit intakter Rinde am Strunk kann er das Wasser besser aufnehmen. Besprühen Sie den Baum täglich mit Wasser, dann bleibt er länger frisch. Mit destilliertem Wasser vermeiden Sie Kalkflecken auf dem Christbaumschmuck. Den abgeräumten Baum können Sie der Grünabfuhr mitgeben, als Abdeckmaterial im Garten verwenden oder verbrennen.

Broschüre «Christbäume» als Download auf www.lid.ch

Familienunternehmen Kunz Weihnachtsbäume: Die Kinder Beat (13) und Jana (10) helfen tatkräftig mit.

Foto: Denise Gaudy

SELLERIE – DER NATÜRLICHE MUNTERMACHER

WANN WOHIN?

Ein charakteristischer Geschmack und vielfältige Verwendungsmöglichkeiten: Knollensellerie wertet jede Küche auf. Jonas Ingold

Hochschule der Künste in Biel. Er arbeitet in verschiedenen Projekten als Tontechniker, Arrangeur, Sänger und Geiger oder Bratschist. Samstag, 14. Dezember, 20.15 Uhr im Kellertheater Lindenhof in Büren: PASDETROIS

Knollensellerie ist für Schweizer Gemüseproduzenten eines der wichtigsten Gemüse. Mit 14 165 Tonnen lag Sellerie letztes Jahr an fünfter Stelle der in der Schweiz produzierten Gemüsesorten. Damit wurde praktisch der Gesamtbedarf der Schweizerinnen und Schweizer gedeckt; lediglich 97 Tonnen der Knolle wurden importiert.

WUNDERKNOLLE

Schon im alten Ägypten um 1200 vor unserer Zeitrechnung war Sellerie bekannt:

Er galt als Heilpflanze und wurde den Toten als Wegproviant ins Grab gelegt. Im antiken Griechenland war der Sellerie ein Zeichen des Triumphs. Auch im Mittelalter behielt der Sellerie sein positives Image; so sagte ihm der berühmte italienische Mediziner Petrus de Crescentiis heilende Wirkung gegen Melancholie nach – sozusagen ein altertümliches Antidepressivum. In Mitteleuropa durchzusetzen vermochte sich der Sellerie aber erst im 18. Jahrhundert, als er gemeinsam mit der Kartoffel die Pastinake verdrängte.

GESCHMACK DANK ÖLEN

Ob als Salat, gepresst als Saft, als Tee, gebraten, gebacken oder als Suppenbeilage – das Gemüse mit dem charakteristisch

würzigen Geschmack kann auf vielerlei Arten konsumiert werden. Seinen Geschmack hat der Sellerie den darin enthaltenen ätherischen Ölen zu verdanken. Dieser ist übrigens umso stärker, desto feiner die Knolle geschnitten oder gehackt wird.

VERSCHIEDENE FORMEN

Neben dem Knollensellerie existieren auch weitere Sellerieformen: Der Stangensellerie hat eine sehr kleine Knolle, und für die Zubereitung werden nur die Blattstiele verwendet. Schnittsellerie hingegen wird als Gewürzkraut verwendet. Der im Gemüse vorhandene Selleriesalz ist eines der bekanntesten Gewürzsalze und gut als Salzersatz bei kochsalzarmen Diäten geeignet.

SELLERIE CORDON-BLEU (Für 4 Personen) 1,2 kg Knollensellerie, wenig Zitronensaft Salz, Pfeffer aus der Mühle, Mehl zum Bestäuben 8 Scheiben Raclettekäse, ca. 5x5 cm gross 2 Eier, verquirlt, 200 g gemahlene Haselnüsse, Bratbutter Sellerie schälen. In Salzwasser mit Zitronensaft knapp weich garen. Auskühlen lassen. Vom Sellerie 16 ca. 7 mm dicke Scheiben abschneiden. Selleriescheiben würzen, mit Mehl bestäuben. Zwischen 2 Selleriescheiben 1 Scheibe Raclettekäse legen. Im Ei wenden. Mit Haselnüssen panieren. In Bratbutter bei mittlerer Hitze goldgelb braten, garnieren. Dazu passt ein Rüebli-Apfel-Salat mit Rosinen.

Büren

ROCK UND KLASSIK IM LINDENHOF

mt. Das Duo PASDETROIS entführt sein Publikum mit Musik aller Stilrichtungen in eine einzigartige Klangwelt. Ob Melodien aus Jazz, Pop, Rock, Klassik oder vom Jahrmarkt – sie werden von Thierry Perroud und Markus Noser auf eine völlig neuartige Weise gespielt. Nur mit Violine und Klarinette zaubern sie ganze Orchester und Bands auf die Bühne. Der Musiker Thierry Perroud lebt seit einigen Jahren in Büren. Nach einer klassischen Ausbildung an der Hochschule der Künste Bern erlangte er in Italien das Solistendiplom für Klarinette. Seit 1994 ist er regelmässiger Gast in Musical-Produktionen des Stadttheaters Bern. Der Nidauer Markus Noser erlangte das Lehrdiplom für Violine an der

Meinisberg BARBETRIEB DES EHC mt. Zwischen Weihnachten und Neujahr führt der EHC Meinisberg auf der geheizten Terrasse des Restaurants Chutzen die «Spengler Cup Bar», und zwar vom 26. bis 31. Dezember täglich von 15 bis 24 Uhr. Am Final am Dienstag, 31. Dezember, ist die Bar schon ab 11 Uhr geöffnet. Der Tessinerabend findet am Donnerstag, 26. Dezember, mit Risotto statt. Der Walliserabend am Samstag, 28. Dezember, mit Raclette.

KONTAKT Redaktion «Die andere Seite»: Denise Gaudy info@denise-gaudy.ch Tel. 032 353 71 20


Ihr neues Zuhause? Mit dem Neubau Wohnpark realisiert die KPT Krankenkasse AG ab Herbst 2013 40 moderne Wohnungen, die keine WĂźnsche offen lassen. Lassen Sie sich Ăźberzeugen von der ausgezeichneten Wohnqualität, den grosszĂźgigen Grundrissen und der zentralen Lage unserer Ă&#x153;berbauung.

Lage / Standort Die S3, welche Biel mit Bern verbindet, fährt Studen in beide Richtungen jede halbe Stunde an. Biel und Lyss sind in 8 Minuten und Bern in ca. 30 Minuten erreichbar. Die Busshaltestelle Längacker der Linie 74, welche Biel mit Lyss verbindet, liegt direkt vor dem Grundstßck. Studen ist auch mit dem Individualverkehr bestens erschlossen, via Autostrasse A6 gelangt man schnell Richtung Biel oder Lyss/Bern. Kindergarten, Primarschule und Oberstufenzentrum, EinkaufsmÜglichkeiten und der Bahnhof Studen sind in wenigen Gehminuten erreichbar.

4.5 Zimmer-Wohnung EG und 1. OG

Angebot Es wurden sehr attraktive Grundrisse realisiert. Wichtige Elemente waren bei der Planung ein attraktives Wohnzimmer mit integrierter KĂźche, grosszĂźgige Schlafzimmer sowie insbesondere auch der grosse Balkon / Dachterrasse. Die Wohnungen sind mit einer kontrollierten LĂźftung ausgestattet und mit Glasfaser erschlossen. Die Erdgeschosswohnungen kĂśnnen (sowohl in der Miete als auch im Stockwerkeigentum) einen Teil des Gartens privat nutzen.

Eigentumswohnungen 4 x 4.5 Zimmer-Wohnungen letzte 4.5 Zimmer-Attika-Whg.

106.0 m2 ab Fr. 99.0 m2

Fr.

569â&#x20AC;&#x2DC;000.00 649â&#x20AC;&#x2DC;000.00

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwNDI3NAAAQVuy_Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKsQ6AIBBDv-hIe3AIMho24mDcWYyz_z8JbjZpk-a91oo5fN3qftajEIAJsi5ESeQgUcNYKqKCfkUyJSPyz5VJR_p0hDp-RxKjQLsG757rfgH5NN8xbgAAAA==</wm>

Mietwohnungen 4.5 Zimmer-Wohnungen letzte 4.5 Zimmer-Attika-Whg.

106.0 m2 ab Fr. 1'740.00 + NK 99.0 m2

Fr. 1'990.00 + NK

4.5 Zimmer-Attika-Wohnung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Gerne stehen wir Ihnen fĂźr weitere Informationen zur VerfĂźgung: T. +41 (0)31 3 888 555 oder besuchen Sie unsere Homepage

www.wohnpark-studen.ch Seilerstrasse 4 3001 Bern info@aberimo.ch www.aberimo.ch 5-092710 PC 98574

LENGNAU Im Kleinfeld an ruhiger und sonniger Lage, per 1. Februar 2014

4-ZIMMERWOHNUNG im 1. Stock

moderne KĂźche mit GeschirrspĂźler, neues Bad und sep. WC, Laminat- und PlattenbĂśden, Balkon. Miete Fr. 920.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee, Tel. 062 956 66 16 www.treuhand-gerber.ch 127-063470 PC 98475





In Pieterlen an sonniger Wohnlage vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung eine

    

2½-Zimmer-Wohnung im 3. OG mit Balkon

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwM7I0NgQAS_dcsw8AAAA=</wm>

    <wm>10CFWMsQqAMBBDv6glufas543iJg7ifos4-_-T1s1ACISXrKtrxud52Y5ld4LSEgaxQqdqNgxeRbKak6wClgmGpm0U_vAeeBWdSWRiDdjbJjBUESz9IfoazPd5PTQSjBN_AAAA</wm>

â&#x2013; 

     Â?  Â? Â? Â?          ­ Â&#x20AC;  Â&#x20AC; Â? ­ Â&#x201A;

â&#x2013; 

 Â&#x201A;  Â&#x192;

â&#x2013;  â&#x2013; 

JETZT FEN UND ANRU T IEREN! pRoFI Zu vermieten

â&#x2013;  â&#x2013;  â&#x2013;  â&#x2013;  â&#x2013; 

127-062931 PC 98460

     

6-672693 PC 98563

UNSER WEIHNACHTSGESCHENK FĂ&#x153;R SIE: 0,25% MEHR ZINS*

     

5-092234 PC 98527

â&#x20AC;&#x201C; Zimmer mit Laminat â&#x20AC;&#x201C; Kellerabteil â&#x20AC;&#x201C; Lift Mtl. MZ Fr. 650.â&#x20AC;&#x201C; plus HK/NK Fr. 200.â&#x20AC;&#x201C; Interessenten melden sich bei Herr Grossenbacher, 034 461 14 28

 

Arch - Stockmattweg 6 Angrenzend an Landwirtschaftszone mit Fernsicht und an sehr ruhiger Lage, vermieten wir nach Vereinbarung

Kassenobligationen 4 Jahre

  Â? Â&#x201E; Â&#x2026;    Â? Â&#x201A;  Â&#x2020;      Â? Â?  Â?

0.500% + 0.25% = 0.750% <wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwNDQ2MwAAtMpPpw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQrDQAxDv8iHZMVHrh5LtpChdPcSOvf_p16yVSANj4f2PaPh7nM73tsrCSAMg-pIuRoj1dcWWJLkcFAPdoeLS_zpholn6nKMNI5in2tiCV7U9VC8tfY9Pz92pGmtfwAAAA==</wm>

5 Jahre

0.625% + 0.25% = 0.875%

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzKzNAYAW7BGSg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcm-3tsAkmSMIgp8haN5f8eMQR3zJWZZqCV9zW_e2VQJw8VAfc6XlhGDNaskfKoqCeaKVke6B3y5wfYj-PkIVlE6TMgijMyJdx3kD4hjs8HEAAAA=</wm>

* Kassenobligationen mit einer Laufzeit von 4 oder 5 Jahren. Mindesteinlage: CHF 20â&#x20AC;&#x2122;000; gĂźltig bis Ende 2013.

Junge, aufgestellte und bodenständige Schweizerfamilie mÜchte gerne in

BĂźren an der Aare renovierte 3-Zimmerwohnung, 2. OG

ÂŤAUS GUTEM GRUND KERNGESUND â&#x20AC;&#x201C; SEIT 1850.Âť

-Laminatboden -Geschlossene KĂźche -Balkon -Gartenanteil Mietzins CHF 750.- + HK/NK

Tel. 032 352 10 60, Fax 032 352 10 70, info@slbucheggberg.ch www.slbucheggberg.ch 5-091360 PC 98485

wohnhaft bleiben und interessiert sich fĂźr den

Kauf von Wohneigentum Auf Ihre Kontaktaufnahme freuen wir uns. Tel. 079 366 53 90 6-672698 PC 98557 Zu vermieten per sofort in BĂźren a.A.

anzeiger@anzeigerbueren.ch

E 2-Zi-Whg Fr. 650.â&#x20AC;&#x201C; + NK Tel. 032 675 17 13â&#x2DC;&#x2026;

127-066794 PC 98573


2013

6-672653 PC 98541

Immerselig Sonntag, 15. Dezember 2013 9.00 Uhr Basler Weihnachtsmarkt

Fr. 35.–

Sonntag, 22. Dezember 2013 9.00 Uhr

Jahresabschluss-Fahrt

Fahrt in die Ostschweiz inkl. Mittagessen und Musikalische Unterhaltung

Samstag 14 . Dezember

Grosse Turnershow Beginn 20.00 Uhr Türöffnung und Festwirtschaft ab 18.15 Uhr Disco mit DJ Dänu S. Turnerbar ab 22.00 Uhr

Fr. 78.–

Mittwoch, 1. Januar 2014 10.00 Uhr

Neujahrsfahrt i. Hirschen Eggiwil Inkl. Mittagessen und Dessert, Unterhaltung mit dem «Duo Amaro» und Oppliger Rüedu

Dem Gemeinderat und der Bevölkerung von Büren a.A. unser Dankesgruss und nach Müllerart ein herzliches «Glück zu» fürs kommende Jahr. Frohe Festtage wünschen Werner Kunz und sein Mühleteam

98569

KONZERTCHOR RAPPERSWIL

Fr. 75.–

Samstag 21. Dezember

Mehrtagesfahrten

20. März bis 23. März 2014 Saisoneröffnung am Gardasee 12. Mai bis 15. Mai 2014 Frühlingsfahrt an den Walchsee 5. Juni bis 8. Juni 2014 Bergkristall-Festival in Sefeld/Tirol 24. Juli bis 27. Juli 2014 Zillertaler Alpenparty 3. August bis 8. August 2014 Fulpmes – Stubaital 7. September bis 14. September 2014 Badeferien an der Adria

Fr. 375.– Fr. 495.– Fr. 525.– Fr. 435.–

Grosse Turnershow Beginn 20.00 Uhr Tanz mit Los Calvados Türöffnung und Festwirtschaft ab 18.15 Uhr Turnerbar ab 22.00 Uhr

Freitag 20. Dezember

Grosse Turnershow Beginn 20.00 Uhr Türöffnung und Festwirtschaft ab 18.45 Uhr Turnerbar ab 22.00 Uhr 5 Liber Stunde 23.00- 24.00 Uhr

98440

Fr. 699.– Fr. 698.–

Besuchen Sie uns unter: www.aswa-carreisen.ch

MESSIAH GEORG FRIEDRICH HÄNDEL

ANJA LOOSLI, SOPRAN//BARBARA ERNI, MEZZOSOPRAN// JAN MARTIN MÄCHLER, TENOR//JOHANNES GÖDDEMEYER, BASS // KONZERTCHOR RAPPERSWIL BE UND OPUS ORCHESTER BERN // KONZERTMEISTERIN: KEA HOHBACH // LEITUNG: PETER LOOSLI

SA 14.12.13, 19.30 UHR KIRCHE RAPPERSWIL BE SO 15.12.13, 16.30 UHR KIRCHE RAPPERSWIL BE Vorverkauf: www.konzertchor-rapperswil.ch; Telefon 0900 441 441 (Ticketino CHF 1.- /Min. Festnetz); Geschäftsstellen: Kuoni Reisen und Helvetiv Tours; Krompholz Co AG, Spitalgasse 28, Bern; Olmo Ticket, Zeughausgasse 14 Bern; Bahnhöfe und Poststellen mit Vorverkauf. 98510

WWW.KONZERTCHOR-RAPPERSWIL.CH 98568

Kinderschwimmkurse

Lehrschwimmbecken Arch

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt Datum: Mittwoch, 8. Januar bis 26. März 2014 Kurse für: Wassergewöhnung Anfänger Fortgeschrittene Könner Zeit: 15.00 bis 15.30 Uhr, 15.35 bis 16.05 Uhr, 16.10 bis 16.40 Uhr Alter: ab 5-jährig Kosten: Fr. 132.–, inkl. Eintritt (11 Lektionen) Ferien: Am 5. Februar keine Kurse (Sportferien) Für Auskünfte sowie Anmeldungen bitte melden bei: Frau Yvonne Born, Biberist, Tel. 032 672 13 01

98518

Umbauen und Sanieren alles aus einer Hand

2544 Bettlach • Telefon 032 645 21 02 • www.sansoni.ch

6-671849 PC 98375

Innenrenovationen von Profi s

anzeiger @ a n z e i g e r b u e re n . c h

In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling, und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen. Gibran, Khalil (1883 – 1931)

6-672704 PC 98556

Wir suchen motivierte, aufgeschlossene Leiterinnen für die Schwimmschule Arch. Sie brauchen keine Schwimmkenntnisse aufzuweisen, wir bilden Sie aus! Interessiert? Dann melden Sie sich an obiger Adresse, wir geben gerne Auskunft. Besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.sceg.ch 98550

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzI3MAEAhvQiBA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ6AIBAEX3Rk94ADpTR0xMLY0xhr_18JdhazyWSntRIdPra6n_UoBGBiSRNC8Z7jUZtLRVDQr7ToiSXrrxWYDkWfjVAFodMkqjB3xOCe634B3ZEB324AAAA=</wm>


Abu kw50 2013