Page 1

P.P.A 3294 BĂźren an der Aare

Nr. 44 31. Oktober 2013

Gesetzliches Publikationsmittel FĂœR DIE GEMEINDEN ARCH BĂœETIGEN BĂœREN DIESSBACH DOTZIGEN LENGNAU LEUZIGEN MEIENRIED MEINISBERG OBERWIL PIETERLEN RĂœTI

Notfall- und Spitexdienste Region BĂźren FREITAG, 1. NOVEMBER 2013 BIS DONNERSTAG, 7. OKTOBER 2013

Ă„RZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

SPITEX-Verein Region BĂźren

EVANGELISCHREFORMIERTE KIRCHE

Arch - BĂźetigen - BĂźren - Diessbach - Dotzigen Leuzigen - Meienried - Oberwil - RĂźti

Arch und Leuzigen

Bßrozeiten: 07.00–12.00 Uhr, 14.00–17.30 Uhr

Bßren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rßti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Bßetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (kostenpichtig mit SFr. 1.50/Min. aus dem Festnetz; mit Natel easy unter 16 Jahren bei gesperrter 0900-Nummer nicht erreichbar) Arch, Leuzigen,

0848 112 112

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

Telefondienst: Tel. 032 353 10 50 Mo bis Fr von 07.00–12.00 Uhr, 14.00–22.00 Uhr Samstag und Sonntag von 07.00–12.00 Uhr, 16.30–22.00 Uhr In den ßbrigen Zeiten ist der Telefonbeantworter eingeschaltet.

Spital Aarberg Wir sind fßr Sie da – in jedem Fall fßr jeden Fall. Zentrale Rettungsdienst

032 391 82 82 144

ZAHNĂ„RZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811 Notrufnummer ganze Schweiz

112

Polizeinotruf

117

Feuerwehr

118

REGA

1414

Medizinische Notfallnummer

Kirchliche Anzeigen

Unsere Geschäftsstelle

144

APOTHEKEN Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

SPITEXORGANISATIONEN

Donnerstag, 31. Oktober, 14.00– 16.00 Uhr: Männertreff Arch-Leuzigen, Gesprächsrunde fßr alle Männer aus Arch und Leuzigen im Pensionsalter. 20.00 Uhr: Reformationskonzert mit der Kantorei der Stadtkirche Solo- Mittwoch, 6. November, 9.30–11.00 Uhr: CafÊstube im Kirchgemeindethurn in der Kirche Arch. haus. Samstag, 2. November, 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff Ratteloch in Donnerstag, 7. November, 12.00– Leuzigen ist fßr alle Schßler der 6.–9. 13.30 Uhr: Mittagstisch chez maKlasse aus Arch, Leuzigen und Rßti xime im Kirchgemeindehaus. Anmeldung bei Fränzi Hug bis DiensgeÜffnet. tagabend Tel. 032 351 12 66. Sonntag, 3. November: 19.30–21.30 Uhr: Probe des Ükumeni9.30 Uhr: Gottesdienst mit Abend- schen Kirchenchors im Kirchgemeinmahl zum Reformationssonntag in dehaus. der Kirche Arch. Pfr. Matthias Hochhuth und Monika Stuber (Orgel). Voranzeige: Mittwoch, 13. November, 20.00 Uhr: Ordentliche VerText: Matthäus 5, 33–37. 9.30 Uhr: Kik Arch, Proben fßrs Krip- sammlung der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Bßren an der penspiel im Gemeindezentrum. 9.30 Uhr: Kik Leuzigen, Proben fßrs Aare / Meienried im Kirchgemeindehaus. Traktanden siehe reformiert. Krippenspiel im Turm.

Bahnhofstrasse 10 (Bahnhofgebaude) 3294 BĂźren an der Aare

Dienstag, 5. November, 17.30–19.00 Amtswoche: 4.–10. November: Uhr: Konfirmandenunterricht Leuzi- Pfarrer Patrick von Siebenthal, Schßtzengasse 77, Biel; Tel. 079 241 22 45. gen im Turm.

Ă–ffnungszeiten: Montag und Dienstag 9 bis 12 Uhr + 14 bis 16 Uhr Mittwoch 9 bis 12 Uhr

Donnerstag, 7. November: Ab 12.00 Uhr: Mittagstisch fßr alle in der Alten Post in Leuzigen. Anmeldung bitte bis am Dienstag, 5. November, an Herrn Kurt Arn, Tel. 079 439 77 76. 18.00–19.30 Uhr: Konfirmandenunterricht Arch im Gemeindezentrum.

Region Bßren (Leuzigen–Arch–Bßren–Meienried–Oberwil– Rßti– Diessbach–Bßetigen–Dotzigen) 032 353 10 50 Lengnau, Pieterlen

BĂźren an der Aare

032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schßpfen und Umgebung) 031 879 05 67

tag mit Goldener KonďŹ rmation (Jahrgang 1947) und Abendmahl. Die Gemeinde ist herzlich eingeladen mitzufeiern. Der Gottesdienst wird gestaltet von AndrĂŠ Eggli und Peter Wälti (Saxophone), Sally Jo RĂźedi (Orgel), Pfarrerin Franziska Winkler (Leitung). Sigristendienst: Liliana Kocher. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich eingeladen zu einem ApĂŠro im Kirchgemeindehaus.

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Donnerstag, 31. Oktober: Mittagstisch chez maxime im Kirchgemeindehaus. 19.30–21.30 Uhr: Probe des Ükumenischen Kirchenchors im Kirchgemeindehaus. Sonntag, 3. November, 9.30 Uhr: Gottesdienst zum Reformationssonn-

)GOGKPFGYCJNGP $Ă˜TGPCPFGT#CTG

tionssonntag, Pfarrer Burkhalter und Pfarrer Baumann. Musikalische Leitung: Lis Frei. 18.30 Uhr, Diessbach: Regionaler Jugendgottesdienst, Pfarrer Baumann zusammen mit den KonďŹ rmanden aus Diessbach. Anschliessend ÂŤWunderBarÂť. Montag, 4. November, 14.00 Uhr, Busswil: Arche-Stunde im Kirchlichen Zentrum. Mittwoch, 6. November, 14.30 Uhr, Busswil: Nachmittags-Treff im Kirchlichen Zentrum. 19.30 Uhr, Pieterlen: Abend zur regionalen Zusammenarbeit im Ăśkumenischen Zentrum. Donnerstag, 7. November, 11.30 Uhr, BĂźetigen: Mittagstisch im Restaurant ÂŤBärenÂť. 14.30 Uhr, Dotzigen: NachmittagsTreff im Bangerterhaus.

Lengnau Samstag, 2. November, 10.00–14.00 Uhr: Kinderflohmarkt im Mßhlesaal des Begegnungszentrum Mßhle. Sonntag, 3. November, 9.30 Uhr: Gottesdienst zum ReformationsSonntag mit Pfarrer Heinz Friedli und der Musikgesellschaft. Anschliessend ApÊro.

Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

Dienstag, 5. November, 12.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im MĂźhlesaal des Begegnungszentrums MĂźhle; Anmeldungen an Frau Doris Kirchgemeinde Diessbach b.B. Meier 032 652 74 53 oder im Sekrewww.kirche-diessbach.ch tariat 032 652 48 88 (bis Montag Freitag, 1. November, 19.15–19.45 12.00 Uhr). Uhr, Diessbach: ÂŤEin Lied im NovemZuständig fĂźr Abdankungen Pfarrer berÂť – Offenes Singen in der Kirche. Heinz Friedli, 032 653 17 03. Leitung Liliane MĂśri. 20.00 Uhr, Busswil: Männergruppe im Oberwil bei BĂźren Kirchlichen Zentrum. Samstag, 2. und ReformationssonnSamstag, 2. November, 9.30–12.00 tag 3. November. ÂŤDu stellst meine Uhr: Der Weltladen im Kirchlichen FĂźsse auf weiten RaumÂť. BezirkskirZentrum Busswil ist geĂśffnet – chentage in der Stadtkirche Sologleichzeitig ÂŤKaďŹ treffÂť Weltladen. thurn. Das Programm finden Sie Sonntag, 3. November, 9.30 Uhr, unter www.bezirkskirchentag.ch/ Busswil: Gottesdienst zum Reforma- programm.

&KGRQUKVKXG-TCHV (&2&KG.KDGTCNGP

vom 10. November 2013

.KUVG *CPU4WFQNH/G[GT

DKUJGT 

4QNH9Ă€NVK

5CDKPG%JTKUVGP

+PFGP)GOGKPFGTCV

&CP1V\

YYYHFRDWGTGPEJ

98255


In unserer Kirchgemeinde findet kein Rüti bei Büren 3. Gemeindeverband OberstufenGottesdienst statt. zentrum Arch; OrganisationsreSonntag, 3. November, 9.15 Uhr: glement, Genehmigung TotalreviGottesdienst mit Hubertus-Feier. GeSamstag, 2. November, 14.00 Uhr: sion staltung: Jagdhornbläsercorps WanSeniorennachmittag für LüterwilGenehmigung des totalrevidierten derfluh Bettlach unter der Leitung Einladung zur letzten Gächliwil und Biezwil in der MZH Organisationsreglementes (OgR) von Richard Müller, Kathrin Grunder Lüterswil, mit der Musikgesellschaft Delegiertenversammlung des Gemeindeverbandes OSZ. (Orgel) und Pfr. Dieter Alpstäg. Lüterswil. der Bezirkssynode Büren Anschliessend Ofenhaus-Apéro. 4. Kindergartenreglement; AufheSonntag, 3. November, 19.30 Uhr, bung Kirche Oberwil: Fürobemusig mit Dienstag, 5. November, 16.30–18.05 Donnerstag, 5. Dezember 2013, Uhr: KUW-8. Klasse Gruppe 2, Unter- 19.30 Uhr im Kirchlichen Zentrum Beschluss über die ersatzlose Aufdem Frauenchor CoroDonne. Busswil richt im Gemeindezentrum Arch. hebung des KindergartenregleLeitung: Judith Koelz und Magdamentes vom 18.5.2006. lena Vonlanthen. Mit Sally Jo Rüedi Traktanden und Thomas Brönnimann (Orgel). 5. Wasserversorgung, Sanierung ReRÖMISCH-KATHOLISCHE 1. Protokoll der FrühlingsversammEintritt frei – Kollekte. servoir und Pumpwerk, AbrechKIRCHE lung vom 30. Mai 2013 nung Am Donnerstag, 14. November fin2. Jahresberichte Kenntnisnahme der Abrechnung det um 20.00 Uhr im Gasthof Bad in Büren an der Aare • des Präsidenten über die Sanierung von WasserreOberwil die ordentliche Kirchge- Solothurnstrasse 40 der Bezirkssynode servoir und Pumpwerk. meindeversammlung statt. Beachten Freitag, 1. November: • des Präsidenten der OeME Sie bitte die Ausschreibung im amt- Allerheiligen 6. Verschiedenes lichen Teil dieses Anzeigers. 3. Bericht aus der Kantonalen 19.30 Uhr: Eucharistiefeier Synode Die Unterlagen zu den Ziff. 3 und 4 Sonntag, 3. November: 4. Informationen und Verschiedenes (Reglemente) liegen 30 Tage vor der Pieterlen und Meinisberg 10.30 Uhr: Eucharistiefeier Gemeindeversammlung und die AkPieterlen Anschliessend gemütliches Beisam- ten zu den übrigen Geschäften lieMittwoch, 6. November, 19.30 Uhr, Dienstag, 5. November: gen 10 Tage vor der Versammlung in mensein und Apéro. im Zentrum: Lernen vor Ort, Perlen 11.40 Uhr: Gebet der Gemeindeverwaltung zur Eindes Glaubens bewegen die Region. 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch Entschuldigungen und Anregungen sichtnahme auf (während den SchalEine regionale Zusammenarbeit «im Anmeldung bitte bis Montagmittag sind dem Präsidenten mitzuteilen: teröffnungszeiten). Der detaillierte Werden» präsentiert ihre ersten ans Pfarreisekretariat (Tel. 032 351 34 Paul Wyssenbach, Amsigerweg, Finanzplan und das Budget 2014 noch reifenden Früchte. Anschlies- 18) 3263 Büetigen, Tel. P. 032 385 17 39. können auf der Gemeindeverwalsend Apéro. tung bezogen werden. Unsere Internet-Adresse: Es laden ein: Donnerstag, 7. November, 12.00 Uhr: www.kathbern.ch/bueren Kirchlicher Bezirk Büren Im Übrigen verweisen wir auf die Mittagsklub. Anmeldungen bis MonDer Vorstand 98369 Botschaft des Gemeinderates, welche Pieterlen Kürzeweg 6 tag an: Ursula Scholl, Tel. 032 377 17 jeder Haushaltung zugestellt wird. 89 oder Elsbeth Lukacsy, Tel. 032 377 Lengnau, E. Schiblistrasse 3a 26 24. Meinisberg, Ref. KirchgemeindeAllfällige Gemeindebeschwerden gehaus, Hintere Gasse 7 Meinisberg gen Versammlungsbeschlüsse sind Samstag, 2. November, ab 11.30 Uhr: Sonntag, 3. November: SEELÄNDISCHE WASSERVERSORGUNG innert 30 Tagen nach der VersammRisottoessen und Kaffeestube. Zwei 9.00 Uhr: Eucharistiefeier in Pieterlen GEMEINDEVERBAND (SWG) WORBEN lung schriftlich und begründet an verschiedene Risotti werden von Ar- 10.30 Uhr: Eucharistiefeier in Lengnau das Regierungsstatthalteramt Seemin Fuchs gekocht. Einnahmen sind (Beide Gottesdienste mit Gedächtnis ABGEORDNETENland in 3270 Aarberg zu richten. Zufür Brot für alle bestimmt. der Verstorbenen vom vergangenen VERSAMMLUNG (AV) ständigkeits- oder Verfahrensfehler Jahr) sind noch an der GemeindeversammSonntag, 3. November, 9.30 Uhr: Samstag, 7. Dezember 2013 lung zu beanstanden. Wer rechtzeiReformationsgottesdienst mit Mittwoch, 6. November: um 10.00 Uhr im Restaurant Kreuz, tige Rügen pflichtwidrig unterlässt, Abendmahlsfeier mit Pfr. Andri 9.00 Uhr: Eucharistiefeier in Pieterlen Orpund kann nachträglich nicht mehr BeKober, Thomas Brönnimann, Orgel. (zu Gast die Mitglieder des Dakanates schwerde führen (Art. 49a GG). 18.30 Uhr: Regio-Jugendgottesdienst Bern Mittelland) Anschliessend Traktenden in der Kirche Diessbach mit anschlies- gemeinsamer Apéro. 1. Genehmigung des Protokolls der Das Protokoll der Versammlung liegt sender Wunder-bar mit Pfr. F. BauDonnerstag, 7. November: Abgeordnetenversammlung vom dann ab dem 31. Tag nach der Vermann und dem Konfirmanden-Team 19.15 Uhr: Probe Martinssingers in 28.05.2013 sammlung für einen Monat öffentDiessbach. Lengnau lich zur Einsichtnahme auf. Während 2. Finanzen 20.00 Uhr: Kirchgemeinderatssitzung – Kenntnisnahme des Finanzplans der Auflage kann schriftlich und be2014–2018 und des Voranschlags gründet beim Gemeinderat EinspraGEMEINDE FÜR CHRISTUS che erhoben werden. der Investitionsrechnung 2014

Verwaltungskreis Seeland

Impressum

Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch Büetigen Büren Diessbach Dotzigen Lengnau

680 350 1800 387 620 2338

(GfC)

Leuzigen 540 Meienried 25 Meinisberg 611 Oberwil 365 Pieterlen 1830 Rüti 400

Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 112 Gossliwil Biezwil 136 Lüterswil Gächliwil 29 Schnottwil

85 135 479

Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes: 100 Erscheint wöchentlich Auflage: 10952 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

–.36/mm –.58/mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

–.46/mm –.69/mm

1. Seite (10sp/100 mm) Minimalbetrag Chiffregebühr

Fr. 450.– Fr. 30.– Fr. 15.–

Abschlussrabatte

Abonnemente

Fr. Fr. Fr. Fr. Fr.

2000.– 3000.– 5000.– 7500.– 10000.–

2.0 % 3.0 % 5.0 % 7.5 % 10.0 %

jährlich Fr 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

98379

Änderung Überbauungsordnung Buchrain/ Schwobsberg Erweiterung Baulinie Geringfügiges Verfahren nach Art. 122 Abs. 6 BauV Genehmigung und Inkrafttreten In Anwendung von Art. 110 der Bauverordnung (BauV) vom 6.3.1985 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass die vom Gemeinderat Arch am 02.04.2013 beschlossene Änderung der Überbauungsordnung Buchrain/Schwobsberg vom Amt für Gemeinden und Raumordnung Bern (AGR) am 19. Juni 2013 vorbehaltlos genehmigt wurde. Die Inkraftsetzung erfolgte per 01.07.2013. Arch, 24. Oktober 2013 Gemeinderat Arch

98336

Baupublikation Bauherrschaft: Rüfenacht Thomas, Erlenweg 15, 3604 Thun Projektverfasser: Architekturbüro Kobi, Schorenweg 150, 4585 Biezwil Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus und Produktionshalle Standort: Rüselmattstrasse 1 und 3, Parzelle Nr. 2128, Koordinaten 598 820 / 223 930, Wohn- und Arbeitszone (WA) Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Arch, 3296 Arch Auflagefrist: bis 25. November 2013

– Genehmigung des Voranschlags Wir laden alle Stimmberechtigten der Laufenden Rechnung 2014 Einsprachen und Rechtsverwahrunzur Teilnahme herzlich ein. gen sind schriftlich und begründet 3. Wahl des RechnungsprüfungsorGottesdienst: im Doppel während der Auflagefrist gans für das Rechnungsjahr 2014 98346 Der Gemeinderat Sonntag, 3. November, um 10 Uhr beim Regierungsstatthalteramt SeeSonntagsschule: 10. + 17. November 4. Projektabrechnung Pumpwerksaland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarum 10 Uhr nierung Worben Ordentliche Versammberg, einzureichen, ebenfalls allfälAlle sind herzlich eingeladen! lung der evang.-ref. 5. Mitteilungen lige Lastenausgleichsbegehren. LasTel. 032 377 32 07 Kirchgemeinde tenausgleichsansprüche, die nicht 6. Verschiedenes Weitere Infos: www.gfc-biel.ch innert der Einsprachefrist angemelMittwoch, 27. November 2013, 20.00 det werden, verwirken. Rechtsmittelbelehrung: Gemäss Verwaltungsrechtspflegege- Uhr im Kirchgemeindesaal Arch Kollektiveinsprachen und vervielfälEVANGELISCHsetz (VRPG Art. 60.1.b) kann gegen tigte oder weitgehend identische METHODISTISCHE KIRCHE Versammlungsbeschlüsse innert 30 Traktanden Einsprachen haben anzugeben, wer Kapelle Büren an der Aare, Tagen nach der Versammlung beim 1. Protokoll der Versammlung vom befugt ist, die Einsprechergruppe Aarbergstrasse 12 Regierungsstatthalter von Aarberg 29. Mai 2013 rechtsverbindlich zu vertreten. schriftlich und begründet BeschwerSonntag: 9.30 Uhr: Es wird auf die Gesuchsakten und die de geführt werden. Gemäss Gemein- 2. Budget 2014 Gottesdienst und Kinderprogramm aufgestellten Bauprofile verwiesen. degesetz (GG Art. 49a) ist jedoch die 3. Beschlussfassung Darlehen an die Weitere Infos: www.emk-bueren.ch Verletzung von Zuständigkeits- und 98326 Aarberg, 22. Oktober 2013 Kirchgemeinde Leuzigen Verfahrensvorschriften sofort zu be4. Wahlen EVANGELISCHE TÄUFERRegierungsstatthalteramt anstanden. Wer rechtzeitige Rüge Seeland GEMEINDE DIESSBACH pflichtwidrig unterlässt, kann ge- 5. Genehmigung Organisationsregletroffene Beschlüsse nachträglich ment Bezirksreform Dorfstrasse 59 nicht mehr anfechten. 6. Mitteilungen Sonntag, 3. November, 10.00 Uhr: Gottesdienst mit dem Predigtthema Worben, 17. Oktober 2013 6.1. aus dem Kirchgemeinderat «Verfolgte Kirche – Nordkorea» 6.2. aus dem Pfarramt / KUW Vorstand der SWG 98352 Weitere Infos unter: Öffentliche Planauflage 7. Verschiedenes www.etg-diessbach.ch Anregungen und Wünsche aus der Änderung der ÜberKirchgemeinde

Büetigen

EVANGELISCHES GEMEINSCHAFTSWERK Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Tel. 032 342 71 87 www.egw-pieterlen.ch

Arch Versammlung der Einwohnergemeinde Arch

Sonntag, 3. November, 10 Uhr: Gottesdienst, Predigt: Christian Kunz

Öffnungszeiten: Montag und Dienstag Mittwoch9–12 Uhr

Die Liebe gibt nie jemand auf, in Donnerstag, 5. Dezember 2013, jeder Lage vertraut und hofft sie für 20.00 Uhr im Gemeindezentrum andere; alles erträgt sie mit grosser Geduld. Bibel, 1. Korinther 13. 7

Traktanden:

Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel.032 351 00 18 / Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Kirchgemeinderat Arch Der Sekretär K. Burkhalter

Hauptstrasse 26, 2554 Meinisberg

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr 9–12 / 14–16 Uhr

Alle Stimmberechtigten sind herzlich zur Versammlung eingeladen. Anschliessend offeriert der Kirchgemeinderat Kaffee und Gebäck.

Werbe mittel der Region Telefon 032 351 00 18 anzeiger@anzeigerbueren.ch

bauungsordnung «Landi Areal», Parkierungsanlage LKW

Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 29. Mai 2013 und das Budget 2014 der Kirchgemeinde Arch liegen auf der Gemeindever- Der Gemeinderat Büetigen bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes waltung Arch öffentlich auf. vom 9. Juni 1985 die folgenden UnAllfällige Gemeindebeschwerden ge- terlagen zur öffentlichen Auflage: gen Versammlungsbeschlüsse sind – Änderung Überbauungsplan innert 30 Tagen nach der Versamm- – Änderung Überbauungsvorschriflung schriftlich und begründet an ten den Regierungsstatthalter in 3270 – Erläuterungs- und VorprüfungsbeAarberg zu richten. richt

1. Finanzplan Orientierung über den Finanzplan Zuständigkeits- oder Verfahrensfeh2013 bis 2018. ler sind noch an der Kirchgemeinde2. Voranschlag 2014 versammlung zu beanstanden. Wer Festlegung der Steueranlage und rechtzeitige Rügen pflichtwidrig under Liegenschaftssteuer sowie Ge- terlässt, kann nachträglich nicht nehmigung des Budgets für das mehr Beschwerde führen (Art. 98 GeJahr 2014. meindegesetz)

Auflage- und Einsprachefrist: Die Akten liegen während 30 Tagen, das heisst vom 28. Oktober 2013 bis 28. November 2013 öffentlich auf und können während den Öffnungszeiten der Verwaltung eingesehen werden.


98312

Wählen Sie Liste 2 FORUM Büren Bau- und Planungskommission

Verkehrs- und Polizeikommission

Finanzkommission

bisher Christoph Kuhn 1952 Masch. Ing. HTL Schulkommission (1995 – 2005) Ortsplanungskommission

Matthias Stauffer 1977 dipl. Architekt FH

Linda Spahr 1970 Schulische Heilpädagogin

Stefan Berger 1975 dipl. Elektrotechniker TS/HF

Thomas Studler 1973 Logistikfachmann

Stefan Spahr 1968 Leiter Stiftung Arbeitsgestaltung

Peter Stähli 1958 Primarlehrer

Wir danken für Ihre Stimme Auflageort: Gemeindeschreiberei Büetigen, Hauptstrasse 14, 3263 Büetigen

– Inventarplan Natur und Landschaft – Verkehrsrichtplan

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Gemeindeschreiberei Büetigen einzureichen.

Die Ortsplanungsrevision liegt vom 1. November bis und mit 29. November 2013 in der Bauverwaltung, Kreuzgasse 32 (1. OG), auf.

Während der Auflagefrist kann jeDie Einspracheverhandlungen finden dermann schriftlich und begründet am Donnerstag, 5. Dezember 2013, Einwendungen erheben und Anrezwischen 16.00 und 19.00 Uhr statt. gungen unterbreiten. Die Eingaben können mittels entworfenen FrageBüetigen, im Oktober 2013 bögen erfolgen und sind an die Bauverwaltung, Kreuzgasse 32, 3294 Der Gemeinderat 98318 Büren an der Aare zu richten. Während der Mitwirkungsauflage findet am 13. November 2013 im Ratshaussaal, Hauptgasse 10 (1. OG) um 19.00 Uhr ein öffentlicher Informationsanlass statt, an welchem das Planerteam den heutigen Stand der Ortsplanungsrevision vorstellt sowie zusammen mit der Projektgruppe Ortsplanungsrevision die Fragen der Bevölkerung beantwortet.

Büren an der Aare Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Büren a.A. Montag, 2. Dezember 2013, um 20.00 Uhr, im Rathaus

1. Protokoll der ausserordentlichen Die Unterlagen zur öffentlichen MitBurgergemeindeversammlung wirkung inklusive des dazugehörenvom 26. August 2013 den Fragebogens können ab 1. No2. Genehmigung Budget 2014 vember 2013 auch auf der Homea) Forstkasse page der Gemeinde Büren an der b) Burgergut Aare unter www.bueren.ch eingese4. Orientierungen hen werden. – Mitteilungen aus dem ForstBüren an der Aare, 15. Oktober betrieb – Mitteilungen aus dem Burgerrat

Gemeinderat Büren an der Aare

98319

5. Verschiedenes Beschwerden gegen Versammlungs- Abänderung beschlüsse sowie gegen Missachtung Marktverordnung – der Verfahrensvorschriften sind in- Inkraftsetzung nert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Re- Der Gemeinderat gibt gestützt Art. 65 gierungsstatthalteramt Aarberg ein- ff des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRPG) vom 23. Mai 1989 zureichen (Art. 93ff GG) und Art. 45 der Gemeindeverordnung Die stimmberechtigten Burgerinnen (GV) vom 16. Dezember 1998 beund Burger sind zur Versammlung kannt, dass er Änderungen in folgenherzlich eingeladen. dem Erlass vorgenommen hat: Büren an der Aare, im November 2013 Der Burgerrat

Ortsplanungsrevision Büren an der Aare Öffentliche Mitwirkungsauflage

98329

• Mit Beschluss vom 22. Oktober 2013 hat der Gemeinderat Abänderungen der Marktverordnung (Marktareal) beschlossen. Diese Änderungen treten per 1. November 2013 in Kraft.

Vorhaben: «Verkehr im Quartier»: Einführung von Tempo 30-Zonen und teilweise Die nächste öffentliche Sprechstunde Tempo 20-Zonen; Verzicht auf das der Gemeindepräsidentin von Büren Erstellen von Vertikalversätzen in an der Aare, Claudia Witschi-Herr- den Gebieten Ey, Hägni, Beunden, mann, findet am Südquartier, Galgenfeld, Hole und Reiben Montag, 4. November 2013, 17.00 – 18.00 Uhr im Rathaus (Ratszimmer / Standort: Erdgeschoss) statt. Büren an der Aare, diverse Parzellennummern und Nutzungszonen in Dabei erhalten die Einwohnerinnen den Quartieren Ey, Hägni, Beunden, und Einwohner von Büren a.A. die Südquartier, Galgenfeld, Hole und Möglichkeit, ihre Fragen, Anliegen, Reiben, Strassenbereich Sorgen und Nöten, aber auch positive Aspekte zu deponieren oder zu Auflagestelle: besprechen. Bauverwaltung, Kreuzgasse 32, Eine vorgängige Anmeldung zur 3294 Büren an der Aare

Gemeindepräsidentin – Sprechstunde

Sprechstunde ist nicht notwendig. Einwohnergemeinde Büren a.A.

98337

Auflagefrist: bis 2. Dezember 2013

gabe von Tatsachen und Beweismitteln sowie die Unterschrift des Betroffenen enthalten. Diese Verfügung tritt nach dem Aufstellen der Signale in Kraft. Diessbach, 25. Oktober 2013 Gemeinderat Diessbach

98354

Projektänderung zur Baubewilligung Nr. 13/2013 Gesuchsteller: Gabriel Cohen, Hauptstrasse 14, 2556 Scheuren Projektverfasser: Peter Hürzeler, Zürichstrasse 84, 8134 Adliswil

Bauvorhaben: Einsprachen und Rechtsverwahrun- Erstellen eines Dachbalkon mittels Baupublikation gen sind schriftlich und begründet Dacheinschnitt (Westseite) innerhalb der Auflagefrist im Doppel Gesuchsteller: Standort: Andrea und Simon Gobat, Linden- beim Regierungsstatthalteramt See- Laugnen 7, Parzelle Nr. 605 land, Amthaus, Postfach, 3270 Aarweg 17, 3294 Büren an der Aare berg, einzureichen. Es wird auf die Zone: Projektverfasserin: Gesuchsakten verwiesen. Dorfzone Canal und Hofer Architektur GmbH, 98374 Aarberg, 29. Oktober 2013 Hauptstrasse 4, Postfach 225, Auflage- und Einsprachefrist bis: 2542 Pieterlen 25. November 2013 Regierungsstatthalteramt Bauvorhaben: Seeland Auflageort und Einsprachestelle: Neubau Einfamilienhaus mit AutoGemeindeverwaltung Diessbach unterstand Es wird auf die Gesuchsakten verwieStandort: sen. Einsprachen, RechtsverwahrunMühlematt 18, Parzelle GB-Nr. 1582 gen und Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Zone: Schlittelweg – Vehweg – UeO ZPP6 «Riedli» zwischen Moosacher und Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der Einsprachestelle einzurei– Wohnzone zweigeschossig (W2) Bettiweg chen, oder einer schweizerischen – Gewässerschutzzone B Poststelle zur Beförderung zu überDer Gemeinderat Diessbach verfügt Auflageort und Einsprachestelle: geben. Bauverwaltung Büren an der Aare, gestützt auf Art. 3 Abs. 2 des Bundes- Lastenausgleichsansprüche, die nicht Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der gesetzes vom 19. Dezember 1958 innert der Einsprachefrist angemelüber den Strassenverkehr sowie Art. Aare det werden, verwirken (Art. 31 Abs. 44 Abs. 1+2 der Strassenverordnung 4 Bst. A Baugesetz (BauG)). KollektivAuflage- und Einsprachefrist bis: vom 29. Oktober 2008 (SV), mit Zueinsprachen sind nur rechtsgültig, 2. Dezember 2013 stimmung des Tiefbauamtes des Kanwenn sie angeben, wer die Einspratons Bern, die folgende Verkehrsbechegruppe rechteverbindlich zu verEs wird auf die Gesuchsakten verwieschränkung: sen. Einsprachen und Rechtsverwahtreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baurungen sind schriftlich und begrün- Schlittelweg bewilligungsdekret (BewD)). det innerhalb der Auflagefrist bei Strecke: Vehweg, zwischen MoosDiessbach, 22. Oktober 2013 98317 der Bauverwaltung einzureichen. acher und Bettiweg Zudem wird auf die VerwirkungsEinwohnergemeinde Diessbach folge bei verpasster Anmeldung von Signalisation: Diese Strecke wird als Lastenausgleichsansprüchen inner- Einbahnstrasse signalisiert und darf halb der Auflagefrist hingewiesen während dieser Zeit nur talwärts be(Art. 30 und 31 BauG) fahren werden.

Gegen diesen Beschluss kann innert 98371 30 Tagen seit Veröffentlichung beim Büren a.A., 31. Oktober 2013 Regierungsstatthalteramt Seeland, Einwohnergemeinde Der Gemeinderat Büren an der Aare Stadtplatz 33, 3270 Aarberg BeBüren an der Aare bringt gestützt auf Art. 58 des Bau- schwerde geführt werden. Bauverwaltung gesetzes vom 9. Juni 1985 im Zusammenhang mit der Ortsplanungsrevi- Die Verordnung ist bei der Gemeindesion Büren an der Aare folgende Do- schreiberei, Rathaus, Hauptgasse 10 Projektänderung kumente und Pläne zur öffentlichen erhältlich. Sie kann auch via Internet (www.bueren.ch) eingesehen wer- Bauherrschaft: Mitwirkungsauflage: Einwohnergemeinde Büren an der den. – Erläuterungsbericht Aare, Hauptgasse 10, 3294 Büren an – Zonenplan Einwohnergemeinde Büren an der der Aare – Schutzzonenplan Aare – Baureglement Projektverfasserin: – Reglement über die MehrwertKontextplan AG, Genfergasse 10, 98332 Gemeinderat 3011 Bern abschöpfung

Diessbach

Dotzigen

Gütligkeit: Jeweils im Winter (November bis Februar) bei guten Schneeverhältnissen. Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 63 Abs. 1 lit. a und Art. 67 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRPG) innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung schriftlich Verwaltungsbeschwerde beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Aarberg erhoben werden. Die Verwaltungsbeschwerde ist in deutscher Sprache abzufassen und muss einen Antrag, eine Begründung, die An-

Versammlung der Einwohnergemeinde Dotzigen Dienstag, 3. Dezember 2013, 20.00 Uhr, Bangerter-Haus Dotzigen Traktanden 1. Finanzplan 2013–2018, Information. 2. Voranschlag 2014, Beratung und Genehmigung des Voranschlages 2014. Festsetzung der Steuer-


anlage, des Liegenschaftssteuer- 2. Wahlen: ansatzes und des Kanalisations– Wiederwahl von zwei Revisoren benützungsansatzes – Neuwahl Vize-Präsident resp. Vize-Präsidentin 3. Datenschutzreglement, Aufhe– Neuwahl von Ratsmitgliedern bung des bisherigen – Genehmigung des neuen Reglementes

3.

4. Mitteilungen und Verschiedenes – Verabschiedung Behördemit- 4. glieder und Amtsinhaber/innen – Mitteilungen 5. In Anwendung von Art. 37 der Gemeindeverordnung vom 16.12. 1998 liegen folgende Unterlagen 30 Tage vor der Gemeindeversammlung in der Gemeindeschreiberei Dotzigen öffentlich auf: • Das Datenschutzreglement Die restlichen Unterlagen können ebenfalls 30 Tage vor der Gemeindeversammlung auf der Gemeindeschreiberei eingesehen werden.

6.

Projektänderung: Einfahrt in die Einstellhalle (Erdgeschoss) von der Beundenstrasse, Erstellen der Technik-Keller-Abstellräume im Untergeschoss, Festlegung der Hauptfirstrichtung auf Nord-Süd; Genehmigung Budget 2014 und Anpassung der bebauten Fläche Steueranlage gemäss Überbauungsordnung. Genehmigung OrganisationsregleStandort / Parzelle / Koordinaten / ment des neuen Bezirks Seeland Nutzungszone: Genehmigung Abänderung eines Lengnau, neu: Beundenstrasse 3a (1. Artikels in unserem OrganisationsProjekt: Solothurnstrasse 13), reglement Parzelle Nr. 527, ÜberbauungsordVerschiedenes nung «Beundenstrasse».

Das Protokoll vom 17. Juni 2013, das neue Organisationsreglement des Bezirks Seeland und unser Organisationsreglement liegen 30 Tage, das Budget 10 Tage vor der Versammlung im Sekretariat der Kirchgemeinde, Mühleweg 12, auf. Gegen das Protokoll kann spätestens an der Versammlung schriftlich oder mündlich Einsprache erhoben werden.

Der Voranschlag 2014 kann ab sofort in der Finanzverwaltung eingesehen oder bezogen werden, an der Ver- Öffnungszeiten des Büros der Kirchsammlung werden keine Unterlagen gemeinde: Dienstag, 13.30–17.30 Uhr mehr abgegeben. Alle stimmberechtigten Frauen und Beschwerden gegen Versammlungs- Männer (ab 18 Jahren) der Reforbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach mierten Kirchgemeinde Lengnau der Versammlung schriftlich und be- sind zu dieser Versammlung freundgründet beim Regierungsstatthalter- lich eingeladen. amt Seeland in Aarberg einzureichen (Art. 63ff Verwaltungsrechtspflege- Anschliessend wird ein Apéro offegesetz VRPG). Die Verletzung von riert. Zuständigkeits- und Verfahrensvor98342 schriften ist sofort zu beanstanden Lengnau, 14. Oktober 2013 (Artikel 49a Gemeindegesetz GG; Kirchgemeinderat Lengnau Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Beschlüsse nachträglich nicht Einladung zur Versammlung der Burgermehr Beschwerde führen.

Leuzigen

Traktanden

1. Budget 2014; Genehmigung Finanzplan 2013–2018; Allfällige Beschwerden gegen VerTraktanden Kenntnisnahme sammlungsbeschlüsse sind innert 30 1. Protokoll der Burgerversammlung Tagen nach der Versammlung schrift- 2. Totalrevision Organisationsvom 3. Mai 2013 lich und begründet beim Regierungsreglement OSZ Arch statthalteramt Biel/Bienne, Schloss, Genehmigung 2. Neuaufnahmen in den Burgernut2560 Nidau, einzureichen (Art. 63ff Verzen 3. Aushubdeponie Mettlen-Dennier/ waltungsrechtspflegegesetz VRPG). Erweiterung Süd 3. Voranschlag / Budget 2014 Genehmigung UeO mit Die Verletzung von Verfahrens- und 4. Gesamterneuerungswahlen Zonenplanänderung Zuständigkeitsvorschriften ist sofort 5. Verschiedenes zu rügen. Wer rechtzeitige Rügen 4. Neubau Meteorwasserleitung pflichtwidrig unterlässt, kann geSteinackerstrasse Informationen Genehmigung Kredit Nutzungsberechtigte für den Burger- fasste Beschlüsse nachträglich nicht von CHF 390‘000 nutzen haben sich bis zum 30. No- mehr anfechten (Art. 49a Gemeindevember 2013 beim Burgerpräsiden- gesetz GG). 5. Sanierung Kanalisation ten Arn Beat, am Bach 26, 3293 DotSolothurnstrasse Der Voranschlag 2014 liegt ab 1. Nozigen, schriftlich anzumelden. Genehmigung Kredit vember 2013 auf der Burgerverwalvon CHF 300‘000 Vor der Versammlung, um 19.45 Uhr tung Lengnau, Ölestrasse 30, 2543 findet die Verlosung der Schachli Lengnau öffentlich auf (bitte neh- 6. Kreditabrechnung Neubau Turnhalle men Sie vorgängig telefonisch mit statt. Genehmigung der Burgerverwalterin Kontakt auf; Dotzigen, 31. Oktober 2013 Tel. Nr. 032 652 12 69). 7. Verschiedenes Der Burgerrat

98372

Lengnau Ordentliche Kirchgemeindeversammlung der Reformierten Kirchgemeinde Lengnau

Nach der Versammlung wird ein Das detaillierte Budget sowie der Imbiss offeriert. Finanzplan können bei der Gemeindeverwaltung Leuzigen bezogen 2543 Lengnau, 16. Oktober 2013 werden. Das Organisationsreglement OSZ Arch liegt 30 Tage vor der VerDer Burgerrat 98334 sammlung öffentlich auf. Alle Traktanden werden vorgängig in der Baupublikation Leuziger Zytig näher erläutert. Gesuchstellerin: W. Heiri Architekturbüro AG, Dorfstrasse 44, 2544 Bettlach

Montag, 2. Dezember 2013, um 20.00 Uhr, im Mühlesaal des Begeg- Projektverfasserin: nungszentrums Mühle W. Heiri Architekturbüro AG, Dorfstrasse 44, 2544 Bettlach Traktanden:

1. Protokoll der Kirchgemeindever- Bauvorhaben: sammlung vom 17. Juni 2013 Neubau eines Mehrfamilienhauses

Leuzigen, 28. Oktober 2013 Der Gemeinderat

98355

Sanierung Konfiskatraum in Leuzigen

Meinisberg Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Meinisberg Montag, 2. Dezember 2013, 20.00 Uhr im Waldhaus Traktanden

1. Protokoll der ordentlichen Versammlung vom 27.05.2013 Der Konfiskatraum (inkl. Schlacht2. Anpassung Spesen und Löhne der raum) bleibt wegen Sanierung vom Burgerbehörde per 01.01.2014 Ausnahmen: Nicht Erstellen der Kinderspielplätze 4. bis 15. November 2013 geschlos- 3. Beratung und Genehmigung des sen. nach Art. 45 BauV Voranschlages pro 2014 Während dieser Zeit können tierische 4. Orientierungen des Burgerrates Auflagestelle: Bauverwaltung Lengnau, Pfarrgasse 2, Abfälle bei der Kadaversammelstelle 5. Verschiedenes im KEBAG-Areal in Zuchwil abgege2543 Lengnau ben werden. Rechtsmittel Einsprachefrist: Beschwerden gegen VersammlungsMontag–Freitag 07.00–11.45 Uhr und bis und mit 2. Dezember 2013 beschlüsse sind innert 30 Tagen (in 13.00–17.00 Uhr. Wahlsachen innert 10 Tagen) nach Einsprachen und Rechtsverwahrunder Burgergemeindeversammlung gen sind schriftlich und begründet Der Konfiskatraum ist täglich geöffschriftlich und begründet beim Reim Doppel beim Regierungsstatt- net (auch an Samstagen, Sonntagen gierungsstatthalter Biel einzureichen und Feiertagen). Bei geschlossenem halteramt Biel/Bienne, 2560 Nidau, (Art. 63ff VRPG). Die Verletzung von einzureichen, ebenfalls allfällige Be- Haupttor wenden Sie sich bitte via Zuständigkeits- und VerfahrensvorTelefon (Gegensprechanlage) an den gehren von Lastenausgleichsansprüschriften ist sofort zu beanstanden chen. Lastenausgleichsansprüche, die Schichtführer der KEBAG. (Art. 49a GG; Rügepflicht). Wer nicht innert der Einsprachefrist ange- Meldung und Bezahlung erfolgt wie rechtzeitige Rügen pflichtwidrig meldet werden, verwirken. gewohnt an Fritz Mülchi 079 604 81 unterlassen hat, kann gegen Wahlen

Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der gemeinde Lengnau grossen Zahl der Einsprachen mit Erläuterungen zu den Geschäften erunverhältnismässigem Aufwand verfolgen in der Novemberausgabe der Dienstag, 3. Dezember 2013, «Dotziger Nachrichten». 20.00 Uhr, in der Aula des Schulhauses bunden wäre. Dorf 98359 Nidau, 28. Oktober 2013 Zu dieser Gemeindeversammlung sind alle Schweizerbürgerinnen und Traktanden Regierungsstatthalteramt Schweizerbürger freundlich eingela1. Voranschlag 2014 / Genehmigung Biel/Bienne den, die in kantonalen AngelegenFinanzplan 2014–2019/ Kenntnisheiten stimmberechtigt und seit minnahme destens drei Monaten in der Gemeinde Dotzigen wohnhaft sind. 2. Wahlen – Wiederwahl zwei Mitglieder Dotzigen, 29. Oktober 2013 des Burgerrates – Wiederwahl eines Mitgliedes Ordentliche Gemeinde98333 Der Gemeinderat der Rechnungsprüfungskom- versammlung mission Ordentliche Versammvom Dienstag, 3. Dezember 2013, 3. Kauf Landwirtschaftsland / 20.00 Uhr, Gemeindesaal Alte Post, lung der BurgergeGenehmigung Leuzigen meinde Dotzigen 4. Orientierungen Donnerstag, 5. Dezember 2013, 5. Verschiedenes 20.00 Uhr im Bangerterhaus Dotzigen

ist sofort zu beanstanden (Artikel 49a Gemeindegesetz; Rügenpflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gefasste Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten.

Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amtshaus, Stadtplatz 33, 3270 Aarberg einzureichen (Art. 63ff Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften

71 in Leuzigen und Samuel Wyss 032 und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. 679 11 16 in Arch. Alle stimmberechtigten Burgerinnen und Burger sind freundlich eingeladen, an dieser Burgergemeindeversammlung teilzunehmen.

Besten Dank für Ihr Verständnis. Leuzigen, 28. Oktober 2013 Gemeindeverwaltung

98366

Meinisberg, 14. Oktober 2013

Fakultatives Referendum Gestützt auf Art. 25 und 26 des Organisationsreglementes der Einwohnergemeinde Leuzigen wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat am 22.10.2013 den Kredit von CHF 80‘000.– für die Sanierung der Kanalisationsleitung Längenbergstrasse genehmigt hat. Der Beschluss unterliegt dem fakultativen Referendum, d.h. bis am 02.12. 2013 können 40 Stimmberechtigte verlangen, dass der Beschluss der Gemeindeversammlung vorgelegt wird. Die Unterschriften sind bei der Gemeindeverwaltung, Dorfstrasse 9, 3297 Leuzigen einzureichen.

Der Burgerrat

98331

Oberwil Ordentliche Kirchgemeindeversammlung der Kirchgemeinde Oberwil bei Büren Donnerstag, 14. November 2013, 20.00 Uhr, Gasthof Bad, Oberwil Traktanden: 1. Begrüssung 2. Wahl von Stimmenzählern

3. Protokoll vom 13. Juni 2013 Der Kostenvoranschlag sowie der 4. Investitionskredit bauliche SanieVorprojektplan können bei der Gerungen meindeverwaltung eingesehen wer5. Festsetzung Steuersatz 2014 den. Der Gemeinderat

98339

6. Budget 2014 7. Änderung Kirchgemeindeordnung

Fundbüro Leuzigen

8. Mitteilungen

Folgende Gegenstände wurden bei 9. Verschiedenes der Gemeindeverwaltung Leuzigen Die Unterlagen und die Anträge des abgegeben: Kirchgemeinderates zu den Traktanden 3, 4, 5, 6 und 7 liegen ab 4. No1 Schlüsselanhänger ETERNA mit 2 vember 2013 in den jeweiligen EinSchlüsseln GM wohnergemeinden der KG Oberwil 1 Käseanhänger mit 1 Schlüssel zur Einsichtnahme auf. KABA 597870 2 Schlüssel Der Kirchgemeinderat 98338 – KABA BE 6736 – K. Stebler Bern 507 1 Schlüssel (DOM) 4A 346 6 Schlüssel mit Schlüsselanhänger «Nadja» – 2 KABA 8 Versammlung der – ABUS-Schlüssel Einwohnergemeinde – violetter Schlüssel (Hug) Pieterlen – KESO 2000 NA011499 B6 «Tinu» – DOM 4A 436 Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20.00 2 Kellerschlüssel 31 und 168 Uhr im Mehrzweckgebäude Pieterlen 1 Schlüssel KESO NA011499 B1 1. Reglement über die Feuerwehr1 Schlüssel Silca Ersatzabgabe 1 Herrenbrille dunkles Horngestell Änderung per 01.01.2014 in schwarzem Etui Optik Himmelreich 2. Bilanz nach HRM2 per 01.01.2014 1 Damenbrille goldenes MetallGenehmigung gestell in bordeaux Etui 3. Budget 2014 Genehmigung Die Gegenstände können bis spätestens am 15. November 2013 bei der 4. Tempo-30 Km/h/Verkehrskonzept Gemeindeverwaltung, Dorfstrasse 9, Genehmigung VerpflichtungskreLeuzigen abgeholt werden. Nicht abdit geholte Sachen werden vernichtet. 5. Sekundarschulhaus – Sanierung Sanitärräume und interne EntwäsLeuzigen, 28. Oktober 2013 serung 98340 Gemeindeverwaltung Genehmigung Verpflichtungskredit

Pieterlen


AUSSCHREIBUNG MUSIKUNTERRICHT FĂœR DAS FRĂœHLINGSSEMESTER 2014 FĂ„CHERANGEBOT eltern - kind - rhythmik

zupfinstrumente

NLQGHUDEĂą-DKUHQXQGHLQHHUZDFKVHQHSHUVRQ

KDUIHËŻDNJLWDUUHËŻHOJLWDUUHËŻHEDVV

rhythmisch musikalische grundschulung

holzblasinstrumente

NLQGHUDEĂąELVMDKUHQLQJUXSSHQYRQFD.LQGHUQ EORFNĂ |WHËŻWUDYHUVĂ |WHËŻTXHUĂ |WHËŻRERHËŻIDJRWWËŻNODULQHWWH VD[RSKRQ

kreativer kindertanz

IÂ UNLQGHULPDOWHUYRQELVMDKUHQ

Blechblasinstrumente

bambusflĂśte

FRUQHWËŻWURPSHWHËŻ:DOGKRUQËŻHXSKRQLXPËŻSRVDXQHËŻEDVVWXED

NLQGHUDEMDKUHQVWHOOHQLKU,QVWUXPHQWVHOEHUKHU

Schlaginstrumente

gesang - stimmbildung

YRUNXUVSHUNXVVLRQDENODVVHËŻVFKODJ]HXJËŻ[\ORSKRQËŻWLPSDQL

HLQ]HOXQWHUULFKWRGHUVWLPPELOGXQJ

ensembleunterricht

tasteninstrumente

,QVWUXPHQWDOHQVHPEOHVËŻ.LQGHUFKRU&DQWROLQRËŻ-XJHQGFKRU &DQWRODDUHËŻ=$3(UZDFKVHQHQFKRUËŻPLQLZLQGVËŻ%LJ%DQG 5RFN%DQGËŻ:RUNVKRSV

NODYLHUËŻNH\ERDUGËŻMD]]NODYLHU

streichinstrumente YLROLQHËŻEUDWVFKHËŻFHOORËŻNRQWUDEDVV

unterrichtsorte: OHQJQDXEÂ UHQD$SLHWHUOHQPHLQLVEHUJVDIQHUQRUSXQGGRW]LJHQ2EHUZLODUFKXQGOHX]LJHQ an- und abmeldeschluss: '(=(0%(5

unterrichtsbeginn: 0217$*)(%58$5

auskunft - beratung - unterlagen: 0XVLNVFKXOHUHJLRQOHQJQDXEÂ UHQDDVHNUHWDULDW 

mail:LQIR#PXVLNVFKXOHUOEFKhomepage:ZZZPXVLNVFKXOHUOEFK

KLASSIK ‡ POP ‡ROCK ‡ JAZZ 6. Mitteilungen aus dem Gemeinde- Dach: rat Flachdach Kies, 1.5 % Neigung 6.1 Mßndliche Mitteilungen Vorgesehene Gewässerschutz7. Verschiedenes massnachmen: Einleiten des Abwassers in die GeDie Unterlagen zum Voranschlag someindekanalisation. Einleiten des wie die ßbrigen Akten kÜnnen 30 Sauberwassers in die SauberwasserTage vor der Versammlung bei der Gemeindeverwaltung (Präsidialabtei- leitung. lung) eingesehen werden. Eine schriftliche Orientierung ßber die Versammlungsgeschäfte wird in Form der gemeinderätlichen Botschaft zirka 10 Tage vor der Versammlung allen Haushaltungen zugestellt. Die Botschaft ist auch unter www.pieterlen.ch verfßgbar.

Auflage- und Einspracheort: Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bauverwaltung Auage- und Einsprachefrist bis: 2. Dezember 2013 Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten ProďŹ le verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begrĂźndet innerhalb der Auagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. LastenausgleichsansprĂźche, die der GemeindebehĂśrde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz).

tung RĂźti bei BĂźren zur Einsichtnahme auf.

Bauherrschaft: Zur Erläuterung sämtlicher Traktan- Widmer Tanja und Kßndig Hansden wird vor der Gemeindeversamm- ruedi, Bßrenstrasse 7, 3295 Rßti bei lung ein Mitteilungsblatt (Botschaft) Bßren in alle Haushaltungen versandt. Projektverfasserin: Beschwerden gegen Versammlungs- A + W Architekten AG, Korngasse 8, beschlßsse sind innert 30 Tagen (in 3422 Kichberg Wahlsachen innert 10 Tagen) nach der Versammlung schriftlich und be- Bauvorhaben: grßndet beim Regierungsstatthalter- Erweiterung der bestehenden Pferamt Seeland einzureichen (Art. 63ff deställe und Auslaufplatz, ErsatzanVerwaltungsrechtspegegesetz VRPG). bau und Erweiterung Wohnzimmer, Die Verletzung von Zuständigkeits- Errichten einer Sicht- und Lärmund Verfahrensvorschriften ist sofort schutzwand, neue Zufahrt ab Gerzu beanstanden (Artikel 49a Gemein- weg, Mistplatz. degesetz GG; Rßgepicht). Wer Es wird auf die Baugesuchsakten rechtzeitige Rßgen pichtwidrig un- und Profile verwiesen. terlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlßsse nachträglich nicht Parzelle / Standort: 245 / Bßrenstrasse 7, 3295 Rßti bei mehr Beschwerde fßhren. Bßren Zu dieser Versammlung sind alle stimmberechtigten Einwohnerinnen Nutzungszone: und Einwohner, welche das 18. Al- Wohnzone 2-geschossig (Ortsbildtersjahr zurßckgelegt und seit min- schutzgebiet, erhaltenswertes K-Obdestens 3 Monaten Wohnsitz in der jekt nach Inventar) Gemeinde Rßti bei Bßren haben, Koordinaten: herzlich eingeladen. 597.250 / 222.258

Allfällige Beschwerden gegen VersammlungsbeschlĂźsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begrĂźndet an das Regierungsstatthalteramt Biel in 2560 Nidau zu richten. Zuständigkeits- oder Verfahrensfehler sind noch an der Gemeindeversammlung zu beanstanden. Wer rechtzeitige RĂźgen pichtwidrig unterlässt, kann nachträglich nicht mehr Beschwerde fĂźhren (Art. Begriff des Lastenausgleichs gemäss 49a GG). Art. 30 und 31 Baugesetz: Stimmberechtigt sind alle Schweize- Nutzt ein GrundeigentĂźmer einen rinnen und Schweizer, die seit drei Sondervorteil, der ihm durch eine RĂźti bei BĂźren, 31. Oktober 2013 Monaten in der Gemeinde wohnhaft Ausnahmebewilligung, eine ĂœberDer Gemeinderat sind und das 18. Altersjahr zurĂźckge- bauungsordnung oder sonst wie in legt haben. Sie sind herzlich zur wesentlicher Abweichung von ĂśrtliGemeindeversammlung eingeladen. chen Bauvorschriften zulasten eines Nachbars eingeräumt ist, so hat er Im Anschluss offeriert die Gemeinde diesen Nachbar zu entschädigen, wenn die Beeinträchtigung erheblich einen ApĂŠro. ist. Pieterlen, 29. Oktober 2013 2542 Pieterlen, 28. Oktober 2013 98341 98344 Der Gemeinderat Bauverwaltung Pieterlen

Bau- und Gewässerschutzpublikation Gesuchsteller: Vigneswaran Thuraisingam und Kavitha Manickam, Seilerweg 44, 2503 Biel-Bienne

Hauptmasse: 9.00 x 10.42 m; Autounterstand 3.00 x 6.00 m Fundation, Wände: Fundamentplatte, Beton/Mauerwerk

98343

gesetzes (Bauen im Strassenabstand). Ausnahme zur Wegleitung Pferd und Raumplanung des Bundesamts fßr Raumentwicklung (ARE) fßr das Erstellen der fßnften Pferdebox. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung, 3295 Rßti bei Bßren Auage- und Einsprachefrist bis: 25. November 2013 Einsprachen, Rechtsverwahrungen sowie allfällige Begehren um Lastenausgleich nach Art. 30 und 31 des kant. Baugesetzes sind schriftlich und begrßndet innerhalb der Auagefrist einzureichen. Lastenausgleichsansprßche, die der GemeindebehÜrde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken. Rßti bei Bßren, 22. Oktober 2013

98320

Gemeindeverwaltung RĂźti bei BĂźren

Beanspruchte Ausnahme: Ausnahme zu Art. 80 in Verbindung mit Art. 81 des kantonalen Strassen-

Berge mÜgen von ihrer Stelle weichen und Hßgel wanken, aber meine Liebe zu dir kann durch nichts erschßttert werden, und meine Friedenszusage wird niemals hinfällig. <Das sage ich, der Herr, der dich liebt.>

RĂźti

Jesaja 54. 10

Gemeindeversammlung der Einwohnergemeinde RĂźti bei BĂźren

Projektverfasserin: AST Bau- und Planung AG, Leimern- Mittwoch, 4. Dezember 2013, 20.15 Uhr in der Mehrzweckhalle weg 5a, 2542 Pieterlen RĂźti bei BĂźren Bauvorhaben: Erstellen eines Einfamilienhauses mit Traktanden angebautem Autounterstand. 1. Budget 2014. Beratung und Beschlussfassung Ăźber den VoranStandort / Parzellen-Nummer: schlag der Verwaltungsrechnung am Kirchweg 35 / 2646 fĂźr das Jahr 2014. Festsetzung der Steueranlage, des Beantragte Ausnahmen: Liegenschaftssteueransatzes und Art. 212 Abs 4/5 GBR, Art. 80 SG und der KehrichtgebĂźhren. Art. 56 SV ÂŤUnterschreiten des erforderlichen StrassenabstandesÂť 2. Organisationsreglement GemeinNutzungszone: Wohnzone W2

Baupublikation

98335

deverband Oberstufenzentrum Arch Beratung und Beschlussfassung Ăźber die Totalrevision des Organisationsreglements des Gemeindeverband Oberstufenzentrum Arch. 3. Mitteilungen

Viel zu frßh, aber in grosser Dankbarkeit an die gemeinsame Zeit mit ihr, nehmen wir Abschied von einer liebevollen, fßrsorglichen und stets grossherzigen, humorvollen und willensstarken Frau, meiner geliebten Ehefrau, unserer geliebten Mama, Tochter, Schwester, Schwägerin, Gotte, Verwandte und Freundin.

Monika Stotzer-Laubscher 9. Oktober 1968 â&#x20AC;&#x201C; 28. Oktober 2013 Mit grosser Tapferkeit und Willensstärke hat Monika gegen ihre Krankheit bis zum Schluss gekämpft. ÂŤDs Härz het no lang wĂśue, aber dr KĂśrper het nĂźm mĂśge.Âť Traueradresse: Christoph Stotzer Stadtgutmatt 14 3294 BĂźren an der Aare

In Liebe und Dankbarkeit: Christoph mit Annika und Sophie Stotzer Larissa Laubscher mit Simon De Martin Janik Laubscher mit Selina Fischer Franziska Hofmann Peter und Hedi Hofmann und Familie Ernst und Erika Beutler und Familie Margrit und Walter Gilgen und Familie Ruth und Walter Spielmann und Familie Verwandte und Freunde

4. Verschiedenes

Die Unterlagen zu den Traktanden Fassaden: Backstein mit Aussenisolation ver- liegen 30 Tage vor der Gemeindeverputzt, Farbe weiss sammlung bei der Gemeindeverwal-

'LH$EGDQNXQJĂ&#x20AC;QGHWVWDWWDP)UHLWDJ1RYHPEHUXP8KUDXIGHP)ULHGKRI in BĂźren an der Aare, anschliessend Trauergottesdienst in der Reformierten Kirche. 98380


Fabian Cancellara

: U E N mit t e n Inter

0 2M0 ! bit/s

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1NAUA0Y4Pew8AAAA=</wm>

<wm>10CEVMuw6AIBD7oiPtAQfIaNiMg3FnMc7-_ySy2KRDn9tWo8Pk2vazHZUATCwxMtaA7JhLNfXOVEdIU9AvDJqQ_LT-vmCkA_3rCCG0ziBqgtJzGcJ_D32u4Z7rfgH-0ZoVgAAAAA==</wm>

Wir wiederholen es gerne.

Fernsehen mit Replay. 6-671515 PC 98307

Mit Quickline Verte! und der Replay-Funktion verpassen Sie nichts mehr. 40 Sender bis 30 Stunden zurück anschauen. Ein ½ Jahr zum ½ Preis – einzeln oder im Kombi erhältlich. Nur von Ihrem lokalen Kabelnetz.

Gemeindewahlen 2013

Liste 1

Büren an der Aare 10. November 2013

Ein starkes und kompetentes Team für den Gemeinderat bisher

Matthias Widmer

Ursula Schöni

Raphael Murri

Marianne Scheidegger-Schwab

Wir stehen ein für:

98347

C Offene, bürgernahe Gemeindepolitik C Verantwortungsbewusster Einsatz aller Ressourcen C Schlanke und effiziente Verwaltungsstrukturen C Optimierung der Rahmenbedingungen für Gewerbe und Industrie

DIE PARTEI MIT PROFIL SVP Büren an der Aare

www.svp-bueren.ch


Lyss, das Seeländer Regionalzentrum, ist eine attraktive und wachsende Gemeinde mit gut ausgebauter Infrastruktur. Mit über 14’000 Einwohnerinnen und Einwohnern hat Lyss den sympathischen Charme eines Seeländer Dorfes erhalten und ist mit rund 7’000 Arbeitsplätzen ein wichtiger Arbeitsplatz in der Region. Wir suchen für den Werkhof der Abteilung Bau + Planung per 1. Februar 2014 oder nach Vereinbarung eine/n

KehrichtladerIn (Beschäftigungsgrad 100 %)

GESUNDHEITSPARK BÜREN BÜREN AN DER AARE Zur Ergänzung unseres Teams suchen wir per sofort

MITARBEITERIN für die Betreuung unserer Kunden im Fitness-Center, an der Reception und im Restaurant/Küche 50 % Pensum, ca. 85 Stunden pro Monat. Aufgabenkreise Betreuung/Aufsicht im Fitness-Center. Service- und Buffetarbeiten, Empfang und Bedienung unserer Kunden an der Reception und am Telefon, Beratung unserer Kunden. Daneben betreuen Sie zusammen mit dem Team im wechselnden Turnus unsere kleine Küche (Snacks, kleinere Gerichte) abends von 19.00 bis 22.00 Uhr. Wir bieten Wir sind ein Sport- und Gesundheitszentrum mit Restaurant. Sehr abwechslungsreiches, selbständiges Arbeitsfeld, guter Teamgeist. Unser Betrieb ist täglich bis 23.30 Uhr geöffnet. Ihre Arbeitseinsätze erfolgen im Schichtbetrieb (7.45–16.00 oder 16.00–23.30 Uhr) und an 2 Wochenenden pro Monat (7.30–13.00 oder 13.00–18.30 Uhr).

98365

Ihre Hauptaufgaben umfassen G Abfallentsorgung G Reinigungsdienste G Winterdienst

Bitte wenden Sie sich an Frau Jasmin Bühler oder Frau Helene Wälti, Telefon 032 351 60 51 Gesundheitspark Büren, Riesenmattstr. 20, 3294 Büren a.A.

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzN7QwMQQA3i3NCQ8AAAA=</wm>

Sie bringen mit G Handwerkliches Geschick G Belastbarkeit und Zuverlässigkeit G Teamfähigkeit <wm>10CE2MMQ4CMRADX7SR7Y1DjpTouhMFok-DqPl_RY6KwoU9Ix_HcMEvt_3-3B-DAFq0C3vlSKEkPapY3L2gNoF5JV3lXMq_H2haFfN0gghtkwwr5Nmdk3k-rM0JlM_r_QXXeluhgAAAAA==</wm>

Wir bieten Ihnen ein zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld mit moderner Infrastruktur G zeitgemässe Anstellungsbedingungen G attraktive Besoldung im Rahmen des gemeindeeigenen Personalreglements und der bernischen Personalgesetzgebung Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens am 15. November 2013 an die Gemeinde Lyss, Personaldienst, Vermerk Kehrichtlader, Marktplatz 6, 3250 Lyss. Auskünfte erteilt Gerhard Zbinden, Leiter Werkhof, Tel. 032 384 54 56. Informationen sind auch über www.lyss.ch erhältlich.

Die regionale Feuerwehr LEPIME (Lengnau-Pieterlen-Meinisberg) sucht für die Führung ihrer

Geschäftsstelle eine geeignete Person oder Firma (Buchhalter/in; Treuhandbüro). Die Geschäftsstelle erledigt sämtliche administrativen Arbeiten der Feuerwehr inklusive Protokollführung bei Stabs- und Vorstandssitzungen und führt die Buchhaltung. Der Beschäftigungsgrad beträgt circa 20 %. Zur Erfüllung der gestellten Aufgaben benötigt die Geschäftsstelle eine Büroumgebung mit Windows-PC, Office-Programmen und Internetanschluss. Für die Kontoführung und den Abschluss wird ein Buchhaltungsprogramm benötigt. Zur Verwaltung der Mannschafts- und Materialdaten steht der Geschäftsstelle das Software-Tool WinFAP zur Verfügung. Stellenantritt: 1. April 2014

G

Gemeinde Lyss Marktplatz 6 Postfach 368 3250 Lyss T 032 387 03 55 F 032 387 03 81 E finanz@lyss.ch www.lyss.ch

Gemeindeverband Feuerwehr LEPIME

Keine Zeit für Hausarbeiten!? (Arztpraxis, Büro, Privat) Gerne erledige ich für Sie die Arbeiten wie putzen, waschen, bügeln etc. Rufen Sie mich an unter 076 441 08 88

98382

Ein detailliertes Pflichtenheft kann bei der Geschäftsstelle Feuerwehr LEPIME angefordert werden. Ihre schriftliche Bewerbung / Offerte senden Sie bitte bis zum 15. November 2013 an folgende Adresse: Feuerwehr LEPIME, Geschäftsstelle, Postfach 245, 2542 Pieterlen. Bei Fragen stehen der Präsident Mauro Turla (Tel. 079 406 02 81) oder die Geschäftsstelle Treuhand Sonja Anliker (Tel. 032 377 28 55 / 078 683 20 35) gerne zur Verfügung.

98275

anzeiger@anzeigerbueren.ch

6-671841 PC 98376

Mit 9 Werken an 5 Standorten ist Gasser Ceramic einer der führenden Tonproduzenten in der Schweiz. Zur Ergänzung unseres Vertriebsbüros

6-671522 PC 98302

98362

suchen wir per Januar 2014 oder nach Vereinbarung einen dynamischen, motivierten und kundenorientierten

Showtime!

Ledermode mit Stil. Willkommen zur Modeschau: Sa 2. Nov. 14, 16+18 h (offen 8-20 h) So 3. Nov. 14+16 h (offen 10-18 h)

5-066513 PC 96939

www.neuenschwander.ch

Verkaufsberater im Innendienst (m/w) Ihr Profil Kaufmännische Berufsausbildung, technisches Verständnis, mehrjährige Erfahrung mit Verkaufsflair, Französisch in Wort und Schrift; versierter Anwender der MS-Office- sowie ERP-Programme

Bearbeitung des Auftragswesens bis zur Auslieferung inkl. Rapportkontrollen; zudem: Stellvertretung des Disponenten mit Transportorganisation sowie LKW-Einsatz- und Fabrikationsplanung

Ihre Aufgaben Telefonische und persönliche Kundenberatung in der Ausstellung sowie direkter Verkauf; vielfältige administrative Aufgaben inkl. Offerterstellung,

Wir bieten Ihnen eine selbständige, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen, leistungsfähigen Team zu attraktiven Anstellungsbedingungen.

Ihr Kontakt Yvonne Pfister, Tel.: +41 32 384 71 41 lyss@albisettiag.ch

Bewerbung an Albisetti AG, Bahnhofstrasse 13 CH-3250 Lyss

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ1MgIAsUhGzg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMoQ7DMBBDv-gi-9LcJQ2syqKBqfxINbz_R03GBgye_Owxekn45Thf1_nuBGBizqLaN2gq2tWQvPrs6ArmHY3O6s3-dIHpRMRyhBB6oAlNco5aEMzrIdYaSN_78wBOBSx5fwAAAA==</wm>

Die schönste Verbindung von Design und Qualität: Erleben Sie Ledermode im grössten Schweizer Lederfachgeschäft. <wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwMzM1NAYAE94Nag8AAAA=</wm>

<wm>10CE2MsQ7DMBBCv-gs8BXn3BurbFGHKruXKHP-f6rTqQNCwBPblir46bW-9_WTBCBDa6Kn915aKJ0sQSZIVtCfCHU-ljn989PqjBg3Y6CRA2FazNuoikG_H2angMp1nF_KdVPFgAAAAA==</wm>

Der Weg lohnt sich: A6 Bern-Thun, Ausfahrt Kiesen, Richtung Konolfingen.

VIVANA Stark in Ledermode / Mode en cuir Messepräsenz Herbst: Olma, St. Gallen / Züspa, Zürich Comptoir Suisse, Lausanne / Foire de Martigny / OHA, Thun Herbstwarenmesse, Basel

3672 Oberdiessbach Tel. 031 771 14 11

Öffnungszeiten Lernschwimmbecken OSZ Arch Das Lernschwimmbecken im Oberstufenzentrum Arch ist vom 21. Oktober 2013 (DIN 43) bis 28. März 2013 (DIN 13) wie folgt geöffnet: Donnerstag, 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr für Kinder und Jugendliche Donnerstag, 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr für Erwachsene Eintrittspreis Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: Fr. 1.– Eintrittspreis Erwachsene: Fr. 2.50 Während den Schulferien bleibt das Lernschwimmbecken geschlossen. Schulkommission Oberstufenzentrum Arch 98353

Wie sehen Ihre Perspektiven 2013 aus? Wir bieten Ihnen eine Chance: Mit Spass Voll- oder Teilzeit arbeiten! www.atlantis-team.ch df.lehmann@atlantis-team.ch 079 832 02 91

96815


Samstag, 2. November 2013

STAUB STOREN AG Bielstrasse 54, 3294 Büren a.A. Telefon 032 351 22 06

WWW.GEWERBEBUEREN.CH Schlank werden

Schlank sein

Schlank bleiben

Abnehmen und genug essen

Sie den Erfolg

d ums Haus n u R

Haben wir für Sie die Lösung!

Hauptgasse 30

STOREN FENSTERLÄDEN TORE

Irene Schaller

natürlich auch für Reparaturen.

Rufen Sie uns jetzt an -

10% Rabatt

www.paramediform-bueren.ch

Christoph Erb

Gemeindewahlen 2013

Präsident TCS Bern Direktor Berner KMU Bern

Ein starkes und kompetentes Team für die Bau- und Planungskommission 5-089284 PC 98358

Raphael Murri C Attraktiver Wohn- und Lebensraum C Gepflegtes Stedtli und lebenswerte Quartiere C Massvolle, koordinierte Raumentwicklung C Bürgernaher, effizienter Service Public

98350

zur 100-Franken-Vignette am 24. November 2013

Marianne Scheidegger-Schwab

Wir stehen ein für:

6-670901 PC 98149

Berner Komitee NEIN zur Vignetten-Mogelpackung Postfach 310, 3000 Bern 6, www.be.mogelpackung-vignette.ch

Liste 1

Büren an der Aare 10. November 2013

«Als Berner Automobilist will ich keine fünf Franken pro Monat zusätzlich an den Bund zahlen, wenn der uns dafür nicht aus dem Stau hilft. Ich sage Nein zur Gebührenerhöhung ohne Mehrleistung!»

<wm>10CFWMuw4CMRADv2gj7yvnkBJdd6JA12-DqPn_igsdhYuRxz6OmQ2_3PfHuT-nAkgBhzGmZraBPj3QNLerNBrUb6CHjTD--YJuF6KWIwoxFijuEr2SLPX1UGsNtM_r_QVRPDHIgAAAAA==</wm>

Telefon 032 351 39 71

Jeden 1. Freitag im Monat

Büren a.A. 032 / 322 44 55

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDSyMAEAS0i3xw8AAAA=</wm>

3294 Büren a. Aare

Andreas Stotzer

DIE PARTEI MIT PROFIL SVP Büren an der Aare

www.svp-bueren.ch


6-671389 PC 98263

Neue Frisur / neuer Haarschnitt?

Terminvereinbarung Tel. 076 387 35 55

Offerten / per E-Mail oder Telefonanfragen: Mit Angaben bisheriger Kassen im KVG / VVG. Personendaten: Geburtsdatum, Beruf, Angestellt oder Selbständig. TIPP Und mit dem gesparten Geld machen Sie in der Zukunft schöne Ferien!

Partnervermittlung Nr. 1 der CH

Kostenlos im November 2013 für Sie und Ihn alle Alterskategorien

Verlieben Sie sich durch uns! L 7665 98384

Büren an der Aare 10. November 2013

Ein starkes und kompetentes Team für die Finanzkommission

98381

Partnersuche leicht gemacht

98383

Liste 1

info@contacta.ch 079 444 79 52

SCHLACHTVIEHMARKT IN AARBERG

bisher

bisher

Pascal Ingold

Monika Zumbach-Otti

Wir stehen ein für: C Attraktive Steuern und Gebühren C Weitsichtige, bedürfnisorientierte Budgets C Schlanke und effiziente Verwaltungsstrukturen Ursula Schöni 98349

Finma Reg. Nr. 15101: wir sind Neutral und ungebunden in der Schweiz ASSURA seit 35 Jahren / unsere Vertretung als Partner seit 17 Jahren. In der Grundversicherung haben alle Kassen die gleichen Leistungen. Krankenkassen Wechsel: die Kündigung sollte bis 30.11.2013 bei der alten Kasse sein. Bis Fr. 1000.– sparen beim Wechsel pro Person im KVG. Ab dem 26. Altersjahr, garantiert Ihnen die Assura die lebenslange Aufrechterhaltung des Eintrittsalters im VVG, plus Prämienbefreiung bei Kündigung des Arbeitgebers. Das bietet sonst keine Kasse in der Schweiz.

Ihr Haar ist bei mir in guten Händen – für Frauen und Männer und Kinder frisiere und schneide ich das Haar nach Wunsch oder nach Idee. Ich komme gerne zu Ihnen nach Hause.

Gemeindewahlen 2013

DIE PARTEI MIT PROFIL SVP Büren an der Aare

www.svp-bueren.ch

Mittwoch, 13. November 2013

98066

Schlachtvieh-Anmeldung bis 4. November 2013 an: Landi Aarberg, Telefon 032 391 60 50

Umbauen und Sanieren alles aus einer Hand

Es werden Qualitätsprämien für Kategorie MT 0 Schaufeln, MA 2 Schaufeln und RG bis 4 Schaufeln ausgerichtet. AUFFUHRZEIT: 08.30 Uhr

96876

Mit Kork… …die Natur ins Haus geholt... • Kork ist ein natürliches und nachhaltiges Produkt. • Kork isoliert und eignet sich im ganzen Haus. • Kork ist angenehm zum Barfuss laufen. • Unempfindlich gegen Wasser • Wohltat für jede Wirbelsäule • Grosse Farben- und Muster-Auswahl Parkett – Kork – Laminat – Teppich – Linoleum – Novilon – Parkett schleifen

Daniel Bähler 3295 Rüti 079 772 99 07 daniel.baehler@bluewin.ch

Innenrenovationen von Profi s <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzS1MAUAmDXNqg8AAAA=</wm>

2544 Bettlach U Telefon 032 645 21 02 U www.sansoni.ch

6-671849 PC 98375

<wm>10CFVLuw6AIBD7oiPtHQdERuNGHIw7i3H2_yfBzaFNn61VD_iwbvu5HZUAkqRML15NbTRUnQylgrZM4cy5_LaCpMOiz40QouyDESVaL26dNo8jgwPhue4XH8o5CHwAAAA=</wm>

6-671585 PC 98306


DIE ANDERE SEITE HIER FINDEN ÄLTERE MENSCHEN RAT Wie sieht das Angebot der Beratungsstellen im Detail aus? Ausgebildete und spezialisierte Sozialarbeitende beantworten Fragen rund um die Themen Finanzen, Wohnen, Gesundheit, Recht und Lebensgestaltung im Alter. Unsere Dienstleistung ist für die Ratsuchenden kostenlos und vertraulich. Was sind konkrete Fragen, Anliegen oder Sorgen, mit denen Seniorinnen und Senioren zu ihnen kommen? Mit Inkrafttreten des neuen Erwachsenenschutzgesetzes dieses Jahr sind Fragen betreffend Vorsorgeauftrag und Patientenverfügung besonders aktuell. Weiter beschäftigen Versicherungsfragen Seniorinnen und Senioren sehr häufig. Öfters helfen wir auch, den Anspruch auf Ergänzungsleistungen abzuklären und unterstützen die Ratsuchenden beim Prüfen von Heimangeboten oder bei der Suche von Lösungen für die Betreuung zu Hause. Welche Form von Unterstützung und Hilfe können Sie nicht geben? Weil wir keine Vertretungsfunktion haben, können wir keine persönliche Begleitung in Form einer Beistandschaft bieten. Auch leisten wir keine finanzielle Unterstützung im Sinn von Sozialhilfe, wenn es auch möglich ist, punktuelle finanzielle Unterstützung bei Pro Senectute zu beantragen, etwa für die Anschaffung eines neuen Fernsehgerätes.

Dominique Holzer, Ansprechperson am neuen Pro Senectute Stützpunkt in Büren, hat sich schon immer für die Anliegen von Seniorinnen und Senioren interessiert. Foto: zvg

Ab November 2013 betreibt Pro Senectute einen Stützpunkt in Büren. Was und für wen das Angebot ist, erklärt Dominique Holzer, Sozialarbeiterin bei Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland. Interview: Denise Gaudy Bürenanzeiger: Frau Holzer, am 8. November eröffnet Pro Senectute einen neuen Stützpunkt in Büren. Was ist darunter zu verstehen? Dominique Holzer: Ab Freitag, dem 8. November, bietet Pro Senectute jeweils vierzehntäglich am Freitagmorgen in einem Zimmer der Gemeindeverwaltung in Büren Beratungen an für Menschen im

AHV-Alter – oder kurz davor – und die noch zu Hause wohnen sowie für deren Angehörige. An unseren Stützpunkten möchten wir Seniorinnen und Senioren aus den Randregionen noch besser bedienen, also diejenigen Leute im Seeland, für die das Hauptbüro in Biel oder das Büro in Lyss schwer erreichbar sind. In der Anzeigerregion wird der neue Stützpunkt die Gemeinden Leuzigen, Arch, Rüti, Büren, Oberwil, Meienried, Dotzigen, Diessbach, Büetigen, Lengnau und Pieterlen abdecken. Die Dienstleistung ist dieselbe wie in den Kompetenzzentren Biel und Lyss – die Beratung in Altersfragen.

Gibt es neben der Sozialberatung noch andere Angebote für ältere Menschen? Ja. Pro Senectute betreibt einen Reinigungsdienst, der älteren Menschen das

ZUR PERSON Am neuen Pro Senectute Stützpunkt in Büren wird Dominique Holzer Ansprechperson der Ratsuchenden sein. Die 37-jährige Sozialarbeiterin und Mutter zweier Kinder arbeitet seit 2004 bei Pro Senectute. Schon während des Studiums hat sie sich gerne mit älteren Menschen beschäftigt und sich für deren Anliegen interessiert. Besonders fühlt sie sich angesprochen von der Gelassenheit, Ruhe und Dankbarkeit von Seniorinnen und Senioren. Die Arbeit auf der Pro Senectute-Beratungsstelle gefällt Dominique Holzer insbesondere, weil die Menschen freiwillig zu ihr kommen, und sie keine Behördenfunktion hat, wie etwa bei einem Sozialdienst. Pro Senectute Stützpunkt, Gemeindeverwaltung, Büren: Geöffnet alle zwei Wochen jeweils am Freitagmorgen, erstmals am 8. November 13. Termine können vereinbart werden bei: Pro Senectute Lyss, Tel. 032 328 31 12.

MEHR LEBENSQUALITÄT IM ALTER Pro Senectute ist die grösste private Fach- und Dienstleistungsorganisation der Schweiz, die sich umfassend mit den Themen rund um das Älterwerden befasst. Sie ist Partnerin des Bundesamtes für Sozialversicherungen und hat Beratungsstellen in allen Kantonen. Pro Senectute vermittelt Informationen, Beratung und Dienstleistungen für Menschen im AHV-Alter und deren Angehörige und verfügt über ein umfangreiches Angebot an Kursen und Veranstaltungen in den Bereichen Bildung und Sport. Die gemeinnützige Organisation finanziert sich über Beiträge der öffentlichen Hand, sowie Erträgen aus Dienstleistungen und Kursen. Der Verein ist auf Spenden und Legate angewiesen: Links: www.pro-senectute.ch Region Biel-Seeland: www.region-bbs.ch Leben zu Hause erleichtert. Weiter haben wir einen Freiwilligendienst von Fachleuten, die Seniorinnen und Senioren jährlich die Steuererklärung ausfüllen. Im Bereich Bildung und Sport bieten wir ein attraktives – wenn auch kostenpflichtiges – Programm mit Infoveranstaltungen, Kursen, Aktivitäten und Ferien. Speziell erwähnenswert ist auch das Gesundheits- und Präventionsprogramm «Zwäg ins Alter» ZiA mit dem Ziel, im Austausch mit anderen Seniorinnen und Senioren die selbständige Lebensführung sowie die Gesundheit und Lebensqualität im Alter zu erhalten und zu fördern.

KONTAKT Redaktion «Die andere Seite»: Denise Gaudy info@denise-gaudy.ch Tel. 032 353 71 20

IN 88 JAHREN DURCH LENGNAU «Meine Eltern waren beide Uhrenmacher. Der Vater starb, als ich 3-jährig war – also 1928. Mit meiner Mutter, meiner neun Jahre älteren Schwester und der Familie meines Vaters – Grossmutter, Onkel und Tante – wohnten wir in einem Zweifamilienhaus im so genannten Neuquartier, das nach dem 1. Weltkrieg gebaut wurde. Heute heisst es dort Mönchweg. Nach dem Tod des Vaters musste meine Mutter das Geld als Heimarbeiterin verdienen. Am Stubentisch schliff sie auf einem in einer Klammer eingespannten Korkzapfen Uhrenbestandteile, was einen enormen Staub verursachte. Zur Schule ging ich im heutigen Gemeindehaus in Lengnau. Mein Onkel wurde mein Stiefvater. Es war die Zeit vor und während dem zweiten Weltkrieg. Es herrschte Krise, und wie viele andere arbeitete auch mein Stiefvater, eigentlich gelernter Uhrenmachern, bei der Gemeinde fürs so genannte «Gmeinwärch»: Immer 14 Tage lang schuftete er oben am Waldrand an einem Graben. Dann wurden die Männer ausgewechselt, so dass alle wenigstens für immer mal wieder zwei Wochen Arbeit hatten. Ich brachte meinem Stiefvater jeweils das Mittagessen. Die Gemeinde hatte eine Suppenküche eingerichtet, wo alle Einwohner von Lengnau täglich kostenlos im Milchkesseli Suppe holen konnten.

Mein Sekundarschullehrer Lefani meinte, ich sollte eine Lehre bei der Post oder bei der Bahn machen. Höchstpersönlich kam er mit mir auf Lehrstellensuche. Schliesslich lernte ich den kaufmännischen Beruf bei der Spar- und Hülfskasse Madretsch. Im ersten Lehrjahr erhielt ich 20, im zweiten 30 und im dritten 40 Franken Lohn. 1944 kam ich aus der Lehre, und ich hatte mir fest vorgenommen: Ich will nie im Leben arbeitslos sein. Durch Beziehungen fand ich Arbeit in einem Treuhandbüro in Grenchen zu 100 Franken Monatslohn. Später arbeitete ich für verschiedene Unternehmen – immer in der Buchhaltung – etwa für Vollenweider Carreisen, Coop Grenchen oder Astor Uhren, wo ich meine Frau kennenlernte, die auch dort im Büro arbeitete. 1951 heirateten wir. Ich war damals 27 Jahre alt. Das war spät zum Heiraten. Im selben Jahr haben wir unser Haus gebaut. 1961 wurde ich zum Finanzverwalter der Gemeinde Lengnau gewählt. In den Fünfziger- und Sechzigerjahren herrschte der Grossaufschwung der Uhrenindustrie. Die Lengnauer Uhrenbuden Astor, Enicar, Rado, Onsa etc. existierten zwar schon als Kleinstunternehmen. Früher gab es nämlich viele selbständige Uhrenmacher, die bei sich zu Hause Uhren herstellten, vielleicht zwei, drei Angestellte hatten und erst nach dem

LENGNAU – DER STECKBRIEF Lengnau liegt zwischen den Erholungsgebieten Jura, Seeland und Witi. Die Zentren Biel, Bern, Grenchen und Solothurn sind in weniger als 30 Minuten erreichbar. Alles, was man für den täglichen Bedarf braucht, kann im Dorf eingekauft werden. Post und Bank sind in der neu gestalteten Begegnungszone und in Lengnau gibt es zahlreiche Restaurants. Die einheimische Industrie und das Gewerbe bieten mehr als 1500 Arbeitsplätze. In der neu erschlossenen Industriezone mit direktem Anschluss an die Autobahn ist noch Bauland zu verkaufen. 2012 zählte Lengnau 4679 Einwohner. Link: www.lengnau.ch

MENSCHEN SCHREIBEN ÜBER IHR DORF Der «Bürenanzeiger» lässt in loser Folge einmal im Monat Menschen ihr Dorf porträtieren, die einen etwas anderen Blickwinkel auf ihren Wohnort oder ihre Heimatgemeinde haben. Heute erzählt ein 88-jähriger Bewohner des Altersheims Sägematt von seinem Dorf Lengnau, wo er sein ganzes Leben verbracht hat. Er möchte nicht mit Namen in der Zeitung erscheinen. Link: www.saegematt-lengnau.ch Krieg zu grossen Firmen heranwuchsen. Mein Stiefvater etwa arbeitete bei Felca Grenchen, holte die Teile nach Hause und machte die ganzen Uhren zu Hause. Man sagte, die Uhrenbetriebe könnten die Uhren im «Widlikorb» liefern. Im Dorf gab es viele Neuzuzüger. Zwei neue Schulhäuser wurden gebaut, die praktisch bar bezahlt werden konnten. Dann kam in den Siebzigerjahren die Uhrenkrise, was zu Schliessungen von Uhrenbetrieben und Bevölkerungsrückgang geführt hatte. Meiner Frau und mir ging es dank der Stelle bei der Gemeinde gut. Wir konnten jedes Jahr Ferien machen im In- und Ausland und genossen unser Haus mit dem grossen Garten. Von Berufes wegen war ich in vielen Kommissionen und Verbänden, weshalb ich mit der Zeit meine Hobbys Turnen, Leichtathletik und Faustball aufgeben musste. Ich habe so viel gemacht in meinem Leben... 1990 wurde ich pensioniert und freute mich auf den Zeitpunkt zum Innehalten und Überlegen, wie es jetzt weiter geht ohne alle die beruflichen Verpflichtungen. Doch es war nicht möglich, zur Ruhe zu kommen. Meine Frau war krank.

Ich kümmerte mich um sie, um das Haus, den Garten, die Haushaltung, bis sie vor anderthalb Jahren starb. Letzten Dezember bin ich ins Altersheim Sägematt umgezogen. Das Haus habe ich an eine Familie mit drei Kindern verkauft, die ursprünglich aus Mazedonien kommt. Die haben alles umgebaut, fantastisch, ich war kürzlich zur Hausbesichtigung eingeladen und habe mich wahnsinnig gefreut. Jetzt möchte ich mich endlich ausruhen, keine

Verpflichtungen mehr haben, keine Verantwortung mehr tragen. Hier im Altersheim bin ich glücklich und geniesse es, dass für mich so gut gesorgt wird. Ich habe keine Kinder, und die nächsten Verwandten wohnen nicht in der Region. Ich bin überrascht, wie viele Nachbarn mich regelmässig im Heim besuchen, Leute, die mich nicht von früher kennen. Ich finde nicht, dass früher alles besser war...» Aufzeichnung: Denise Gaudy

Der Erzähler möchte nicht mit Foto in der Zeitung erscheinen. Im Bild der Innenhof des Altersheims Sägematt in Lengnau, wo es der Pensionär geniesst, endlich ein ruhigeres Leben zu führen. Foto: Pascale Ris


006-666157

Unsere KĂźchen kochen besser Unsere KĂźchen bieten mehr!

Verruckti Täg Verruckti Wuche Kßchen-Messe Sa. 9. und So. 10. März 2013 Samstag, 2. und Sonntag, 3. November 26. Februar bis 4. März 20112013 <wm>10CAsNsjYwMNM1MzMzNDUHAJJs930NAAAA</wm> <wm>%"0g1+bnI%K6%4gh8%7S%tV'Vz-hnMden-ik-/jQRlOy8l%U3%9nDp%Sy</wm> <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQwNgAAN9qYPw8AAAA=</wm>

10.00 Uhr 10.00bis bis18.00 18.00 Uhr <wm>%cKEL+T4O%Rs%dEkP%6C+vYwyQ%pD%Ucu.6%h7+u/gdR%Fz%YNW.h%bL+axUjUZw%fb%59ypVEqZ%A0%lH/H1-ve'ose-dD-RwJE6CTZ6%t4%PeBc%0T%wPbsGo%QOlOM-b9tcP9-pq-6KR3JrdsJ.8tZ%ME%e=2iOV%JC%sVJ="O7o2ao%Az5Uj.xr1%ZN%qkZ4FtJ0oO0%hK%iHh8WCbd2XVJ%MFWLO.1F%yX%zDyuNldSoYMZ%Az%Ek2IuM%ZlRfu+lye+8Z+"y%7pi/%kJqW+1t'+Zu9t%B6%fA=Pnc%/X</wm> <wm>10CEXLoQ6AMAxF0S-ieW9lXUcNCZlbEASPIWj-X0EwiCuOuL1HFnwtbd3bFoANZsZcwmmixZNGUhcSDCiYQJ3I0TK81ng9pvnf5LjP6wEAaKyJWAAAAA==</wm> <wm>10CFWMoQ7DQAxDvygnO7mkdwucyqqBqTykGt7_o7Vls_SQn71t6Q03z_W1r-8kgJBYCEMORqNFqo0GJqaGgvagW2C4jj9dcLZn6nIEUzSKLubSl-qzF-16qHuN9j0-P-WnzIJ_AAAA</wm>

Unser Programm Sa / So 10.00 h â&#x20AC;&#x201C; 18.00 h Aktuelle Mo â&#x20AC;&#x201C; Mi 14.00 h â&#x20AC;&#x201C; 21.00 h Do/Fr 14.00 h â&#x20AC;&#x201C; 21.00 h

Wok / TeppanYaki / Steamer: Koch-Demo mit Electrolux

Trends in der KĂźche Organisiert waschen: Der moderne Hauswirtschaftsraum Neu erfunden: Koch-Demo mit V-Zug

Koch-Demo

Electrolux & V-Zug

Simon Weber Hauptstrasse 54 3252 Worben, Tel. 032 384 61 00 www.henggi-kuechen.ch 6-671030 PC 98192

Leuzigen

WIR VERMIETEN

SchĂśne, neue Seniorenwohnungen mit Charme im DAHEIM Leuzigen, Dorfstrasse 10 (ehemaliges Gemeindehaus im Riegelbau) â&#x20AC;&#x201C; Erstvermietung

3.5-Zimmer-Wohnungen Lingerizstrasse 66 a/b, Grenchen

3½-Zimmer-Wohnungen Âť zentrale Lage, wenige Gehminuten von Ă&#x2013;V, Post und EinkaufsmĂśglichkeiten Âť behindertengerechter Aufbau, total rollstuhlgängig Âť offene, moderne KĂźche mit Glaskeramik und GeschirrspĂźler Âť ParkettbĂśden im Wohnbereich Âť Balkon Âť Lift Âť Gemeinschaftsraum mit WC und Kochnische Âť Autounterstand oder Parkplatz kann dazugemietet werden

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDQ0MAMANh0m4w8AAAA=</wm>

Miete/Mt.: CHF 990.- inkl. NK BDO AG | Immobilien Biberiststrasse 16 | 4501 Solothurn Telefon 032 624 67 51 alissa.vessaz@bdo.ch www.bdo-immobilien.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDS1NAIAusqAMg8AAAA=</wm>

4½-Zi.-Parterrewohnung

ca. 140 m2, zusätzlich gr. Terrasse, Bodenheizung, gr. Keller. Fr. 1590.â&#x20AC;&#x201C; + Fr. 200.â&#x20AC;&#x201C; NK + PP Tel. 079 341 12 87 oder 032 384 00 25

5-089106 PC 98328

-Laminatboden -G eschlossene KĂźche -Balkon -Gartenanteil Mietzins CHF 750.- + HK/NK

6-671811 PC 98356

renovierte 3-Zimmerwohnung , 2. OG 5-089592 PC 98373

5-089309 PC 98356

98377

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzN7QwNAQAm9m6dA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMoQ6AMBBDv-iW9o47BpMERxAEP0PQ_L9iwyEq2r5224onfFrW_VyPQgAhMTKThW4JI4uZpWiVZgVtbjHMY7AfLQhtFrUzQojmShedpGVTeKX1h9rXYHqu-wUUbLCxfgAAAA==</wm>

IS24-Code: 2886533

Mietzins Fr. 1150.â&#x20AC;&#x201C;, Nebenkosten Fr. 150.â&#x20AC;&#x201C; (nur noch 2 Wohnungen frei).

Zu vermieten ab sofort in Dotzigen, grosse, neuwertige

Arch - Stock m attwe g 6 Angrenzend an Landwirtschaftszone mit Fernsicht und an sehr ruhiger Lage, vermieten wir nach Vereinbarung

<wm>10CFWMsQ6DMBBDv-gi25dLoRkrNsSA2G-pmPn_qYGtgwfbz17XHgWPPst2LHsngDBMM9E6wwte7CLL5DFKSaC_WUNoqvMfbyMaFnkzRpiUrBY0R4Za0u-HfNYo1_f8ASKNQUSAAAAA</wm>

<wm>10CFWMsQ6EMAxDvyiVk9aQXMcTG2JA7FkQM_8_QW-7wcOTn72unQW_fJftWPauACjwYFhXeplbrw1FOb-dhUHrB85qQZ_-dMFkLyKHIwqxSLhQhZEtkFrHQ441tNzn9QAAeFO2fwAAAA==</wm>

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich doch bei unserem Liegenschaftsverwalter Herrn Rufer unter der Nummer 031 320 31 62*. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zu vermieten

hell, ruhig gelegen, im 1. und 2. OG, grosszßgige Kßche mit sämtlichen Apparaten, Wohnzimmer mit Parkettboden, Balkon, Badezimmer/WC, Kellerabteil, ab sofort oder nach Vereinbarung

Immobilien und Verwaltungen Neuengasse 17, 3011 Bern, Tel 031 320 31 31 www.robertpfisterag.ch, info@robertpfisterag.ch

LENGNAU An ruhiger und sonniger Lage am SimonGfellerweg per sofort oder nach Vereinbarung

2-ZIMMERWOHNUNG im 1. OG Laminat im Wohnzimmer, Balkon. Miete Fr. 620.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee, Tel. 062 956 66 16 www.treuhand-gerber.ch 127-59387 PC 98360



%Â HWLJHQ JURVV IDPLOLHQIUHXQGOLFKHV 

Zu vermieten ab sofort in Lyss,

98378

'5(,3$57(,(1+$86

4-Zimmerwohnung 1. OG mit 2 gr. Balkone, Nähe Bahnhof, Einkaufen und Schulen Miete Fr. 1250.â&#x20AC;&#x201C; + NK + PP Tel. 079 406 02 08





[[=L1HEHQJHElXGHUlXPH *DUDJHQ33*6 P&+)  

6$5PDQDJHPHQW0HLQLVEHUJ

)D[ VDU#GLDPRQWVFKZZZVDULPPRFK    





Gemeindewahlen 2013

Liste 1

BĂźren an der Aare 10. November 2013

Ein starkes und kompetentes Team fĂźr die Verkehrs- und Polizeikommission bisher

bisher

JĂźrg Betschart

Fred Kocher

Wir stehen ein fßr: C Bßren, ein sicherer Ort fßr alle C Attraktive, massvoll verkehrsberuhigte Quartiere C Sicherheit fßr die schwächsten Verkehrsteilnehmer bisher 98348

Fritz Haudenschild

DIE PARTEI MIT PROFIL SVP BĂźren an der Aare

www.svp-bueren.ch

98345


98370 6-671764 PC 98357

6-671432 PC 98259

Komödie von Ben Jonson Berndeutsche Bühnenfassung und Regie: Ulrich Simon Eggimann

98351

werben sie in Ihrer region

98310

Mittwoch 6. November 2013 12.30 Uhr

Dubler Mohrenkopf Waltenschwil Besuchen Sie mit uns die Mohrenkopf Dubler Fabrik in Waltenschwil AG Sonntag 17. November 2013 10.00 Uhr

Fr. 35.–

Emmentalrundfahrt Inkl. Mittagessen in der Schaukäserei Affoltern i.E. Samstag, 23. November 2013

Fr. 68.–

Tägerhard/Wettingen

Sterne der Alpenwelle TV-Aufzeichnung Carfahrt Fr. 35.– Mit Stars aus der Volksmusik: Marc Pircher, Marcello Alexander, Atlantis, Oswald Sattler, Stefan Roos, Säntisfeger, Die Charly’s

Rüttihubelbad Walkringen Silvester, 31. 12. 17 Uhr Donnerst, 02. 01. 17 Uhr Freitag, 10. 01. 20 Uhr Samstag, 11. 01. 20 Uhr Sonntag, 12. 01. 17 Uhr Freitag, 17. 01. 20 Uhr Samstag, 18. 01. 20 Uhr Sonntag, 19. 01. 17 Uhr Freitag, 31. 01. 20 Uhr Samstag, 01. 02. 20 Uhr Sonntag, 02. 02. 17 Uhr Samstag, 08. 02. 20 Uhr Sonntag, 09. 02. 17 Uhr

Weihnachtsmärkte 6. bis 9. Dezember 2013

Auf der Donau zu den Christkindel-Märkten Passau – Vilshofen, Regensburg – Nürnberg Eine garantiert unvergessliche Reise auf der Donau. Musik, Unterhaltung. Besuch der schönsten Christkindel-Märkte. ab Fr. 630.– Inkl. Vollpension auf dem Schiff

Besuchen Sie uns unter: www.aswa-carreisen.ch

Karten: 031 741 60 20 ab Mo. 4. November 2013 Mo.– Fr.: 9.30 –13.30 Uhr Sa.: 11.00 –12.00 Uhr reservation@elb.ch Information: www.elb.ch 98308

6-671554 PC98309

Casino Theater Burgdorf Freitag, 15. 11. 20 Uhr Samstag, 16. 11. 20 Uhr Sonntag, 17. 11. 17 Uhr Freitag, 22. 11. 20 Uhr Samstag, 23. 11. 20 Uhr Sonntag, 24. 11. 17 Uhr Freitag, 29. 11. 20 Uhr Samstag, 30. 11. 20 Uhr Sonntag, 01. 12. 17 Uhr Freitag, 06. 12. 20 Uhr Samstag, 07. 12. 20 Uhr Sonntag, 08. 12. 17 Uhr

Abu kw44 2013  

Abu kw44 2013