Page 1

P.P.A 3294 BĂźren an der Aare

Nr. 42 17. Oktober 2013

Gesetzliches Publikationsmittel FĂœR DIE GEMEINDEN ARCH BĂœETIGEN BĂœREN DIESSBACH DOTZIGEN LENGNAU LEUZIGEN MEIENRIED MEINISBERG OBERWIL PIETERLEN RĂœTI

Notfall- und Spitexdienste Region BĂźren

Kirchliche Anzeigen FREITAG, 18. OKTOBER 2013 BIS DONNERSTAG, 24. OKTOBER 2013

PRIVATE SPITEX

Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

fßr Pflege, Betreuung und Haushalt – Tag und Nacht – auch Sa /So – von allen Krankenkassen anerkannt – offizielle Pflegetarife – zuverlässig, individuell und flexibel Hausbetreuungsdienst fßr Stadt und Land AG Tel. 032 322 05 02 www.homecare.ch

Bßren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rßti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Bßetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (kostenpichtig mit SFr. 1.50/Min. aus dem Festnetz; mit Natel easy unter 16 Jahren bei gesperrter 0900-Nummer nicht erreichbar) Arch, Leuzigen,

10005-035062 PC 96852

Ă„RZTE

Spital Aarberg Wir sind fßr Sie da – in jedem Fall fßr jeden Fall. Zentrale Rettungsdienst

032 391 82 82 144

0848 112 112

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

ZAHNĂ„RZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811

Wollen Sie Ihre Situation verändern, verbessern, prßfen? Wir sind fßr Sie da. In jedem Lebensalter, in jeder Lebenssituation. Die Beratung ist gebßhrenfrei Spendenkonto: PC 25-5180-6

Notrufnummer ganze Schweiz

112

Polizeinotruf

117

Feuerwehr

118

REGA

1414

Ida Stadler, Psychotherapeutin SPV Einzel-, Paar- und Familienberaterin

Medizinische Notfallnummer

144

Christine Reimann, dipl. Psychologin FH Einzel-, Paar- und Familienberaterin

APOTHEKEN

Bernhard Schrittwieser, dipl. Sozialarbeiter HFS Einzel-, Paar- und Familienberater

Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

SPITEXORGANISATIONEN

Sprechstunden: täglich, nach Vereinbarung. Bahnhofstrasse 16, Biel, Tel. 032 322 78 80

Region Bßren (Leuzigen–Arch–Bßren–Meienried–Oberwil– Rßti– Diessbach–Bßetigen–Dotzigen) 032 353 10 50 Lengnau, Pieterlen

032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schßpfen und Umgebung) 031 879 05 67

anzeiger@ anzeigerbueren.ch

EVANGELISCHREFORMIERTE KIRCHE Arch und Leuzigen Donnerstag, 17. Oktober, 15.00 Uhr: Senioren-Gottesdienst im Altersheim ÂŤLueg is LandÂť Arch, mit Pfr. Matthias Hochhuth.

Sonntag, 20. Oktober, 9.30 Uhr im Kirchlichen Zentrum Busswil: Gemeinsamer Gottesdienst der Kirchgemeinde Bßren an der Aare / Meienried, Diessbach, Gottstatt, Pieterlen / Meinisberg: Thema: In der Tiefe nach den kostbaren Perlen tauchen‌ gestaltet von Pfrn. Sandra BegrÊ (Bßren), Pfr. Ueli Burkhalter (Busswil) und Pfr. Andri Kober (Meinisberg), musikalische begleitung von Lis Frei, Klavier und Toune de Montmollin, FlÜten. Anschliessend ApÊro.

Freitag, 18. Oktober, 20.00 Uhr: Frauengruppe Arch-Leuzigen. Gesprächsrunde fßr alle interessierten Frauen aus Arch und Leuzigen im Donnerstag, 25. Oktober, 12.00–13.30 Turm Leuzigen. Uhr: Mittagstisch chez maxime im Samstag, 19. Oktober, 19.00–22.00 Kirchgemeindehaus. Anmeldungen Uhr: Der Jugendtreff Ratteloch in bis Dienstagabend an Franziska Hug Leuzigen ist fßr alle Schßler der 6.–9. (Tel. 032 351 12 66 / per SMS 076 436 Klasse aus Arch, Leuzigen und Rßti 12 66. 19.30–21.30 Uhr: Probe des ÜkumenigeÜffnet. schen Kirchenchors im KirchgemeinSonntag, 20. Oktober: dehaus. 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche Arch. Gestaltung: Pfr. Matthias Hoch- Amtswoche der PfarrerInnen: huth und Monika Stuber (Orgel). 21.–27. Oktober, Pfrn. Sandra BegrÊ 032 351 19 70. Text: Johannes 15, 9–12. 9.30 Uhr: Kik Arch; Start mit den Pro- Unsere Internet-Adresse: ben fßrs Krippenspiel im Gemeinde- www.be.ref.ch/bueren zentrum Arch. 9.30 Uhr: Kik Leuzigen; Start mit den Proben fßrs Krippenspiel im Turm Kirchgemeinde Diessbach b.B. www.kirche-diessbach.ch Leuzigen.

Montag, 21. Oktober, 14.00 Uhr, Busswil: Arche-Stunde im Kirchlichen Zentrum. Donnerstag, 24. Oktober, 11.30 Uhr, Diessbach: Mittagstisch im Restaurant Storchen. 13.30 Uhr, Bßetigen: Rägeboge-Stunde im Mehrzweckgebäude. 20.00 Uhr, Busswil: Offenes Singen, auf den Gottesdienst vom 3. November hin. Leitung Lis Frei.

Lengnau Samstag, 19. Oktober, 9.30 Uhr: ÂŤFiire mit de ChliineÂť: Ă–kum. Kleinkinderfeier in der Ref. Kirche Lengnau mit den Katechetinnen Liselotte KĂśles und Anja Schulze und Pfarrerin Eva Eiderbrant. Sonntag, 20. Oktober, 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Pfarrer Heinz Friedli. Donnerstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr: Bibliologabend im Begegnungszentrum MĂźhle mit Pfarrerin Eva Eiderbrant. Anmeldung bis 22.10.2013 an 032 511 49 71 oder pfarrerin@ reflengnau.ch.

Zuständig fĂźr Abdankungen vom 30.09.–18.10.13 Pfarrerin Eva EiderFreitag, 18. Oktober, 10.15 Uhr, Dot- brant, 076 348 06 25 und ab 21.10.13 Dienstag, 22. Oktober, 14.00 Uhr: Seniorenlottomatch im Restaurant zigen: Gottesdienst im Altersheim bis auf weiteres Pfarrer Heinz Friedli, ÂŤWaldhofÂť, Pfarrer Baumann. 032 653 17 03. DĂŠzaley. 12.15 Uhr, Busswil: Mittagstisch im Donnerstag, 24. Oktober, ab 11.45 Restaurant ÂŤRĂśssliÂť. Uhr: Mitenand am gliche Tisch im Oberwil bei BĂźren Gemeindezentrum Arch. Anmeldung Samstag, 19. Oktober, 9.30–12.00 Uhr: Sonntag, 20. Oktober, 20.00 Uhr, bis am Vorabend an Frau R. Andres, Der Weltladen im Kirchlichen Zent- MZH LĂźterswil: Gottesdienst mit Pfr. rum Busswil ist geĂśffnet – gleichzei- Daniel Schär und der MG LĂźterswil. Tel. 032 679 31 59. tig ÂŤKaďŹ treffÂť Weltladen.20.15 Uhr, Kollekte zugunsten von Terre des Busswil: Konzert mit dem Berner En- Hommes Schweiz. BĂźren an der Aare semble ÂŤla folliaÂť. Eintritt frei, KolDonnerstag, 17. Oktober: lekte. 12.00–13.30 Uhr: Mittagstisch ÂŤchez Pieterlen und Meinisberg Sonntag, 20. Oktober, 9.30 Uhr: maximeÂť. Pieterlen 16.35–18.10 Uhr: KUW 5 im Kirchge- Busswil: Regionaler Gottesdienst, Freitag, 18. Oktober, 12.00 Uhr: meindehaus. Klassenverantwortung: Pfarrerin Sandra BegrĂŠ (BĂźren), Pfaroffener Mittagstisch im Zentrum. rer Ueli Burkhalter und Andri Kober Pfrn. S. BegrĂŠ, 032 351 19 70. 19.30–21.30 Uhr: Probe des Ăśkumeni- (Meinisberg). Musikalische Beglei- Sonntag, 20. Oktober, 9.30 Uhr: schen Kirchenchors im Kirchgemein- tung Lis Frei und Toune de Montmol- Gottesdienst mit Pfr. Uwe Tatjes, Sildehaus. lin. Anschliessend ApĂŠro. via Brenner, Orgel.

)GOGKPFGYCJNGP $Ă˜TGPCPFGT#CTG

&KGRQUKVKXG-TCHV (&2&KG.KDGTCNGP

vom 10. November 2013

.KUVG *CPU4WFQNH/G[GT

DKUJGT 

4QNH9Ă€NVK

5CDKPG%JTKUVGP

+PFGP)GOGKPFGTCV

&CP1V\

YYYHFRDWGTGPEJ

98255


Meinisberg Sonntag, 20. Oktober, 9.30 Uhr: Regio-Gottesdienst in Busswil. Perlen des Glaubens – nach Perlen tauchen mit Pfr. Ueli Burkhalter, Pfrn. Sandra Begré und Pfr. Andri Kober.

Rüti bei Büren Freitag, 18. Oktober, 20.00 Uhr: Kellerkino im Pfarrhauskeller. Gezeigt wird der Film «Bab’Aziz». Samstag, 19. Oktober, 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff «Ratteloch» in Leuzigen ist für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Rüti, Arch und Leuzigen geöffnet. Sonntag, 20. Oktober, 9.15 Uhr: Gottesdienst. Predigt: Pfr. Dieter Alpstäg, Orgel: Eva Jäggi. Montag, 21. Oktober, 16.30–18.05 Uhr: KUW-7. Klasse Gruppe 2, Unterricht im Gemeindezentrum Arch.

1989, Art. 45 der GemeindeverordSonntag, 20. Oktober: 9.00 Uhr: Eucharistiefeier in Pieterlen nung (GV) vom 16. Dezember 1998 10.30 Uhr: Eucharistiefeier in Lengnau sowie Art. 1 bis 3 des Reglements über Entschädigungen und Spesen der GeMontag, 21. Oktober, 19.00 Uhr: meindeversammlungsleitung und des Rosenkranzgebet in Pieterlen Gemeinderates (ESR) vom 5. DezemMittwoch, 23. Oktober: ber 2000 folgende Inkraftsetzung be13.30 Uhr: Martinsprojekt 1.–6. Klas- kannt: sen in Lengnau 20.00 Uhr: Infoabend RU 8. Klasse • Mit Beschluss vom 8. Oktober (SchülerInnen und Eltern 7./8. Klas2013 hat der Gemeinderat die sen ) in Lengnau Verordnung über Entschädigungen und Spesen 2014 – 2017 geDonnerstag, 24. Oktober: nehmigt. Diese Verordnung tritt 19.15 Uhr: Probe Martinssingers in per 1. Januar 2014 in Kraft und Lengnau ersetzt die Verordnung über Ent20.00 Uhr: Elternabend 4. Klasse in schädigungen und Spesen 2010Lengnau 2013 vom 13. Oktober 2009. Voranzeige: Samstag, 26. Oktober, 9.00 Uhr: Startweekend Firmung Gegen diesen Beschluss kann innert 2014, Treffpunkt Parkplatz Kirchen- 30 Tagen seit Veröffentlichung beim zentrum Lengnau (nur Jugendliche). Regierungsstatthalteramt Seeland, Stadtplatz 33, 3270 Aarberg Sonntag, 27. Oktober, 10.30 Uhr: Beschwerde geführt werden. Startweekend Firmung 2014, Gottes-

Donnerstag, 24. Oktober 20.00 Uhr: dienst, Teilete, Familienwettbewerb Gesprächskreis im Ofenhaus zum (Jugendliche mit ihren Familien). Thema «Die Berner Reformation» EVANGELISCHTeil 2.

METHODISTISCHE KIRCHE

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE

Kapelle Büren an der Aare, Aarbergstrasse 12

Büren an der Aare

Sonntag: 19.00 Uhr: «3-Eins» der Gottesdienst für «Jung und Alt».

Solothurnstrasse 40 Sonntag, 20. Oktober, 10.30 Uhr: Wortgottesdienst

Weitere Infos: www.emk-bueren.ch

EVANGELISCHE TÄUFER-

Dienstag, 22. Oktober: GEMEINDE DIESSBACH 11.40 Uhr: Gebet Dorfstrasse 59 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch Anmeldung bitte bis Montagmittag Sonntag, 20. Okober: ans Pfarreisekretariat (Tel. 032 351 Kein Gottesdienst 34 18) Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

EVANGELISCHES GEMEINSCHAFTSWERK

Pieterlen Kürzeweg 6 Lengnau, E. Schiblistrasse 3a Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Meinisberg, Ref. Kirchgemeinde- Tel. 032 342 71 87 haus, Hintere Gasse 7

www.egw-pieterlen.ch

Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch Büetigen Büren Diessbach Dotzigen Lengnau

680 350 1800 387 620 2338

Leuzigen 540 Meienried 25 Meinisberg 611 Oberwil 365 Pieterlen 1830 Rüti 400

Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 112 Gossliwil Biezwil 136 Lüterswil Gächliwil 29 Schnottwil

85 135 479

Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes: 100 Erscheint wöchentlich Auflage: 10952 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

–.36/mm –.58/mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

–.46/mm –.69/mm

1. Seite (10sp/100 mm) Minimalbetrag Chiffregebühr

Fr. 450.– Fr. 30.– Fr. 15.–

Abschlussrabatte

Abonnemente

Fr. Fr. Fr. Fr. Fr.

2000.– 3000.– 5000.– 7500.– 10000.–

2.0 % 3.0 % 5.0 % 7.5 % 10.0 %

jährlich Fr 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr Öffnungszeiten: Montag und Dienstag Mittwoch9–12 Uhr

9–12 / 14–16 Uhr

Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel.032 351 00 18 / Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

2 3 4

Schweizerische Volkspartei (SVP) Sektion Büren an der Aare FORUM Büren an der Aare Sozialdemokratische Partei (SP) Büren an der Aare FDP. Die Liberalen Büren an der Aare

3 2

1

2 3

Anzahl Kandidaten

Schweizerische Volkspartei (SVP) Sektion Büren an der Aare FORUM Büren an der Aare Sozialdemokratische Partei (SP) Büren an der Aare FDP. Die Liberalen Büren an der Aare

4 3

Listen-Nr. ListenBezeichnung

Die Unterlagen stehen bei der Gemeindeverwaltung, beim Regie- Liste 3 rungsstatthalteramt Seeland in Aar- Sozialdemokratische Parberg und beim Amt für Gemeinden tei (SP) Büren an der Aare und Raumordnung, jedermann zur 03.01 Witschi-Herrmann Claudia, Einsichtnahme offen. 1961, Kindergärtnerin, Büetigen, 17. Oktober 2013 Reibenweg 32, bisher 03.02 Eschbach Lukas, 1968, dipl. 98250 Der Gemeinderat Ing. ETH EMBA BFH, Holematt 4, EVP, bisher 03.03 Steinmann Marcel, 1992, Koch / BMS, Gehrweg 3, JUSO 03.04 Widmer-Keller Margrit, 1957, Biomedizinische Analytikerin, Verordnung EntschädiSchützenweg 14

Liste 4 FDP. Die Liberalen Büren an der Aare

Der Gemeinderat gibt gestützt Art. 65 ff des Gesetzes über die Verwaltungs- 04.01 Meyer Hans Rudolf, 1958, rechtspflege (VRPG) vom 23. Mai Fabrikant, Weidweg 1, bisher

1

2 3 4

Anzahl Kandidaten

Schweizerische Volkspartei (SVP) Sektion Büren an der Aare FORUM Büren an der Aare Sozialdemokratische Partei (SP) Büren an der Aare FDP. Die Liberalen Büren an der Aare

3 2 2 3

4 Listen mit 10 Kandidaten

Liste 1 Schweizerische Volkspartei (SVP) Sektion Büren an der Aare 01.31 Ingold Pascal, 1973, dipl. Wirtschaftsprüfer, Jurastrasse 2, bisher 01.32 Zumbach-Otti Monika, 1974, Kauffrau / Bäuerin, Reibenweg 18, bisher 01.33 Schöni-Spahni Ursula, 1973, Empfangsdienstspezialistin, Erlenweg 56

Liste 3 Sozialdemokratische Par- Liste 2 tei (SP) Büren an der Aare FORUM Büren an der Aare

03.11 Gribi Thomas, 1969, Polier Strassenbau, Höheweg 14, 4 parteilos 03.12 Rüegg Albert, 1949, Inspektor BAZL, Holematt 5, parteilos

01.01 Widmer Matthias, 1968, dipl. Kulturing. ETH / pat. Ing. Geometer, Holematt 3, bisher 01.02 Schöni-Spahni Ursula, 1973, Empfangsdienstspezialistin, Öffentliche Bekanntmachung Erlenweg 56 Geringfügige Änderung des Zo- 01.03 Murri Raphael, 1970, nenplans am Oberbergweg Parzelle dipl. Ing. FH, Höheweg 1 Nr. 62 01.04 Scheidegger-Schwab Genehmigung und Inkraftsetzung Marianne, 1957, PharmaAssistentin, Hägniweg 7 Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die vom Gemeinderat Liste 2 Büetigen am 12. August 2013 beschlossene Änderung des Zonen- FORUM Büren an der Aare plans, Parzelle Nr. 62 in Anwendung 02.01 Berger-von Dach Kathrin, von Art. 61 Baugesetz vom 9. Juni 1960, Leiterin Administration, 1985 mit Datum vom 17. September Burgweg 2, parteilos, bisher 2013 genehmigt. 02.02 Wunderli-Witschi Christine, 1953, Hausfrau / BankDie Zonenplanänderung tritt vorbeangestellte, Reibenmattweg 8 hältlich allfälliger Beschwerden am 02.03 Kuhn Christoph, 1952, Masch. Tag nach dieser Publikation in Kraft. Ing. HTL, Gummenweg 13

Büren an der Aare

02.11 Kuhn Christoph, 1952,Masch. Ing. HTL, Gummenweg 13, bisher 02.12 Stauffer Matthias, 1977, dipl. Architekt FH, Längfeldweg 2, parteilos

4

Schweizerische Volkspartei (SVP) Sektion Büren an der Aare

04.21 Lang Marcus, 1966, Informatiker, Eschenweg 30

2

FORUM Büren an der Aare

Listen-Nr. ListenBezeichnung

Liste 4 FDP. Die Liberalen Büren an der Aare

2

01.11 Murri Raphael, 1970, dipl. Ing. FH, Höheweg 1 Proporzwahlen 2013 01.12 Scheidegger-Schwab Marianne, 1957, PharmaGestützt auf die Wahlausschreibung Assistentin, Hägniweg 7 vom 5. September 2013 sind bei der 01.13 Stotzer Andreas, 1972, Gemeindeschreiberei Büren an der Polizist, Hauptgasse 5 Aare für die Urnen-Wahlen vom 10. November 2013 folgende WahlListe 2 vorschläge eingereicht worden:

A. GEMEINDERAT (7 Mitglieder) Listen

Liste 3 Sozialdemokratische Partei (SP) Büren an der Aare

D. FINANZKOMMISSION (6 Mitglieder) Listen

98248

Publikation der Genehmigung von Plänen und Vorschriften

gungen und Spesen 2014 – 2017 – Inkraftsetzung

1

Anzahl Kandidaten

partei (SVP) Sektion Büren an der Aare

Einwohnergemeinde Büren an der Aare Gemeinderat

Wer mit Tränen sät, wird mit Freuden ernten. Weinend gehen sie hin und 4 Listen mit 15 Kandidaten streuen die Saat aus, jubelnd kommen sie heim und tragen ihre Garben. Bibel, Psalm 126. 5–6 Liste 1

Büetigen

B. BAU- UND PLANUNGS KOMMISSION (6 Mitglieder) Listen Listen-Nr. ListenBezeichnung

02.23 Studler Thomas, 1973, Logistikfachmann, Spittelgasse 30, parteilos

03.21 Steinmann Marcel, 1992, Koch / BMS, Gehrweg 3, JUSO

Die Verordnung ist bei der Gemeinde- 4 Listen mit 9 Kandidaten schreiberei, Rathaus, Hauptgasse 10 erhältlich. Sie kann auch via Internet Liste 1 (www.bueren.ch) eingesehen werden. Schweizerische Volks-

Sonntag, 20. Oktober, 10 Uhr: Gottesdienst, Predigt: Kurt Salvisberg. 4

Impressum

04.02 Wälti Rolf, 1960, Unternehmer / Ing. HTL/NDS, Holestrasse 11 04.03 Christen-Borowski Sabine, 1968, Geschäftsführerin, Längfeldweg 22 04.04 Otz Dan, 1968, Rechtsanwalt, Eichwaldstrasse 3

02.31 Spahr Stefan, 1968, Leiter Stiftung Arbeitsgestaltung, Bellevue 16 02.32 Stähli Peter, 1958, Primarlehrer, Thoracker 8

Liste 4 FDP. Die Liberalen Büren an der Aare

Liste 3 Sozialdemokratische Partei (SP) Büren an der Aare

04.11 Mathys Daniel, 1973, dipl. Architekt FH / EN Bau, Holestrasse 4 04.12 Grete Alexander, 1973, Unternehmer / dipl. Ing. ETH, Solothurnstrasse 11a

03.31 Widmer-Keller Margrit, 1957, Biomedizinische Analytikerin, Schützenweg 14, bisher 03.32 Flück Beat, 1956, Buchhalter, Eschenweg 12, parteilos

C. VERKEHRS- UND POLIZEIKOMMISSION (6 Mitglieder) Listen

Liste 4 FDP. Die Liberalen Büren an der Aare

04.31 Siemoneit Michael, 1969, Buchhalter, Hauptgasse 17 Listen-Nr. ListenAnzahl 04.32 Grete-Schmierer Yvonne, Bezeichnung Kandidaten 1973, Unternehmerin / lic. oec. 1 Schweizerische publ., Solothurnstrasse 11a Volkspartei (SVP) 04.33 Wälti Rolf, 1960, UnterSektion Büren an der Aare 3 nehmer / Ing. HTL/NDS, 2 FORUM Büren an der Aare 3 Holestrasse 11, bisher 3 Sozialdemokratische Partei (SP) Büren an der Aare 1 Büren an der Aare, 7. Oktober 2013 4 FDP. Die Liberalen Einwohnergemeinde Büren an der Aare 1 Büren an der Aare 4 Listen mit 8 Kandidaten 98227 Gemeindeschreiberei

Liste 1 Schweizerische Volkspartei (SVP) Sektion Büren an der Aare

Lengnau

01.21 Betschart Jürg, 1983, dipl. Produktionstechniker FH, Rütifeldstrasse 7, bisher 01.22 Kocher Fred, 1964, Landwirt, Aarbergstrasse 37, bisher 01.23 Haudenschild Fritz, 1958, Landwirt, Aareweg 1, bisher

Gesuchstellerin: Bernabeo AG, Marktstrasse 7A, 6060 Sarnen

Liste 2 FORUM Büren an der Aare 02.21 Berger Stefan, 1975, dipl. Elektrotechniker TS / HF, Thoracker 1, parteilos 02.22 Spahr-Schmidt Linda, 1970, Schulische Heilpädagogin, Bellevue 16

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Projektverfasser: Kurt Freiburghaus Immobilien-Treuhand AG, Noam Ruimy, Solothurnstrasse 8, 2500 Biel/Bienne 4 Parzellen-Nr.: 2416 Adresse / Standort: Solothurnstrasse 100 / 100a, 2543 Lengnau


98266

Bauvorhaben: Erstellen von 8 Parkplätzen

schriftlich an Burgerpräsident Daniel Schwab-Rohner, Steinmatt 3, 3298 Oberwil bei Büren, zu erfolgen. Anmelden können sich Berechtigte, die das 27. Altersjahr zurückgelegt Ordentliche Kirchgehaben. meindeversammlung Die Aufnahmegebühr beträgt Fr. 50.– der Reformierten Kirchund ist bei der Anmeldung zu bezahlen. Hinsichtlich der Nutzungsberech- gemeinde Pieterlen tigung wird auf das NutzungsregleDienstag, 19. November 2013, ment vom 30. Dezember 2002 ver20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus wiesen. Meinisberg

Pieterlen

Zonenplan: M2 – Mischzone 2-geschossig Schutzzone / Schutzobjekte: Keine Ausnahmen: Keine Auflage- und Einsprachefrist: 18. November 2013

Oberwil, 16. Oktober 2013

Auflageort und Einsprachestelle: Bau- und Werkabteilung, Pfarrgasse 2, 2543 Lenganu

Der Burgerrat

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen, Rechtsverwahrungen und/oder Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der angegebenen Einsprachestelle einzureichen oder einer schweiz. Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4, Bst. a Baugesetz, BauG - BSG 721). Kollektiveinsprachen und vervielfältigte Einzeleinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret, BewD - BSG 725.1). Lengnau, 17. Oktober 2013

98276

Einwohnergemeinde Lengnau Bau- und Werkabteilung Pfarrgasse 2 2543 Lengnau

Traktanden 98254

Ersatzwahl eines Gemeinderatmitglieds und zwei Mitgliedern für die Gemeindebetriebekommission 2014 – Stille Wahl Innerhalb der publizierten Anmeldefrist auf die Ausschreibung der Ersatzwahl eines Gemeinderatmitglieds und zwei Mitgliedern für die Gemeindebetriebekommission vom 5. September 2013 bis am 7. Oktober 2013 sind folgende Nachkandidaturen angemeldet worden: Ersatzwahl Gemeinderat • Barbara Lussi, dipl. Sozialpädagogin, Möösli 1, 3298 Oberwil bei Büren Ersatzwahl Gemeindebetriebekommission • Simon Hugi, dipl. Landwirt, Schnottwilstrasse 4, 3298 Oberwil bei Büren • Noël Leibundgut, Informatiker, Lüterswilstrasse 28, 3298 Oberwil bei Büren

1. Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 21. Mai 2013 2. Budget 2014 3. Organisationsreglement für den kirchlichen Bezirk Seeland – Genehmigung 4. Wahlen Zwei Kirchgemeinderäte 5. Mitteilungen 6. Verschiedenes Unterlagen zu den Traktanden 1 + 2 liegen 10 Tage, zum Traktandum 3 30 Tage vor der Versammlung auf den Gemeindeschreibereien Pieterlen und Meinisberg zur Einsichtnahme auf.

3. Mitteilungen / Verschiedenes

Rüti

Besten Dank für Ihr Verständnis Gemeindeverwaltung Pieterlen

Baupublikation 98253

Bau- und Gewässerschutzpublikation

Bauherrschaft: Heinz Ruch-Affolter, Solothurnstrasse 4, 3295 Rüti bei Büren Projektverfasserin: BSB + Partner, Ingenieure und Planer, Leutholdstrasse 4, 4562 Biberist

Gesuchsteller: Vigneswaran Thuraisingam und Kavitha Manickam, Seilerweg 44, 2503 Biel-Bienne

Bauvorhaben: Erstellen einer Lärmschutzwand auf Dachterrasse entlang der Kantonsstrasse. Es wird auf die Baugesuchsakten und Profile verwiesen.

ProjektverfasserIn: AST Bau- und Planung AG, Leimernweg 5a, 2542 Pieterlen

Bauvorhaben: Erstellen eines Einfamilienhauses mit Parzelle / Standort: angebautem Autounterstand. 221 / Solothurnstrasse 4, 3295 Rüti bei Büren Standort / Parzellen-Nummer: am Kirchweg 35 / 2646 Nutzungszone:

Dorfzone (Ortsbildschutzgebiet, Baugruppe A nach Inventar)

Nutzungszone: Wohnzone W2

Koordinaten: 597.445 / 222.395

Hauptmasse: 9.00 x 10.42 m; Autounterstand 3.00 x 6.00 m Fundation, Wände: Fundamentplatte, Beton/Mauerwerk

Stimmberechtigte Frauen und Männer (ab 18 Jahren) der reformierten Kirchgemeinde Pieterlen sind zu dieser Versammlung freundlich eingeladen.

Beanspruchte Ausnahmen: Keine. Der Strassenabstand des bestehenden Vordaches wird altrechtlich unterschritten.

Fassaden: Backstein mit Aussenisolation ver- Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung, putzt, Farbe weiss 3295 Rüti bei Büren Dach: Auflage- und Einsprachefrist bis: Flachdach Kies, 1.5 % Neigung 98267 Der Kirchgemeinderat 18. November 2013 Vorgesehene Einsprachen, Rechtsverwahrungen Gewässerschutzmassnahmen: Strassensperrung alte sind schriftlich und begründet innerEinleiten des Abwassers in die GeLandstrasse (Ostteil) meindekanalisation. Einleiten des halb der Auflagefrist einzureichen. Wegen eines Anlasses wird der Stras- Sauberwassers in die SauberwasserRüti bei Büren, 17. Oktober 2013 98279 senabschnitt alte Landstrasse vom leitung. Buchsweg bis zur Kreuzung alte LandGemeindeverwaltung Auflage- und Einspracheort: strasse / Brunnenweg / Klösterlirain Rüti bei Büren Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bauverwaltung vom Freitag, 18. Oktober, 10.00 Uhr

Stille Wahl (Art. 57 Gemeindeordnung): Werden nur so viele Wahlvorschläge eingereicht wie Behördenmitglieder zu wählen sind, so erklärt Ordentliche Versammdie Wahlkommission diese ohne lung der Burgergemeinde Wahlverhandlung als in stiller Wahl bis Montag, 21. Oktober 2013, 12.00 Uhr Oberwil bei Büren gewählt. für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Donnerstag, 21. November 2013, Die Wahlkommission hat die Vorge20.00 Uhr im Waldhaus nannten am 14. Oktober 2013 für Beachten Sie bitte die aufgestellten den Rest der laufenden Amtsperiode Signale. Traktanden 2014 in stiller Wahl als Mitglied des 1. Protokoll der Burgergemeindever- Gemeinderates respektive als Mit- 2542 Pieterlen, 14. Oktober 2013 98269 glieder der Gemeindebetriebekomsammlung vom 30. Mai 2013 Präsidialabteilung Pieterlen 2. Genehmigung des Voranschlages mission gewählt. Der Amtsantritt erfolgt per 1. Januar 2014. für das Jahr 2014 Gemeindeverwaltung a) Forstrechnung Rechtsmittel: Beschwerden in Wahl- Pieterlen – Schalter b) Burgergutsrechnung sachen sind binnen 10 Tagen seit der

Oberwil

Oktober 2013 den ganzen Tag geschlossen.

Auflage- und Einsprachefrist bis: 18. November 2013

98257

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. 2542 Pieterlen, 11. Oktober 2013 Bauverwaltung Pieterlen

98252

Grippe-Impftag am 8. November zwischen 8.00–13.00 Uhr

in der Praxis

Dr. med. Oehler in Büren an der Aare (vorherige Anmeldung ist nötig)

geschlossen

Veröffentlichung schriftlich und begründet an das Regierungsstatthal- Infolge einer Weiterbildung des GeZu dieser Versammlung sind alle teramt Seeland in Aarberg zu richmeindepersonals bleiben die Büros stimmberechtigten Burgerinnen und ten. 98268 und die Schalter der GemeindeverBurger freundlich eingeladen. waltung Pieterlen am Mittwoch, 23. Wahlkommission Burgernutzen Oberwil bei Büren Die Anmeldung zur Aufnahme in Die Präsidentin: Karin Signorini den Burgergenuss (Holznutzung) hat Die Sekretärin: Daniela Fink bis spätestens 31. Dezember 2013

werben sie in Ihrer region

Praxis Dr. med. F. Karbassi

98256

Wir haben Ferien und unsere Praxis ist geschlossen vom Montag, 4. November bis Sonntag, 17. November. Unser Vertreter ist: Herr Dr. Andreas Gerber/Bassbeltweg 26, 2542 Pieterlen. Telefon 032 377 28 38 (Notfallarzt 0900 144 111) Ab Montag, 18. November 2013 ab 08.00 Uhr sind wir wieder für Sie da.


98159

98284

Historisches Seeländer Stedtli mit 3‘400 Einwohnern www.bueren.ch

Die Gemeinde Büren a.A. ist eine regionale Zentrumsgemeinde mit 3‘400 Einwohnern. Die Abteilung Hausmeisterdienst sucht per 1. März 2014 oder nach Vereinbarung eine verantwortungsbewusste Persönlichkeit als

Hauswart (Stellenpensum 100%) Unser Angebot Wir bieten Ihnen ein vielseitiges, interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet, welches neben Eigeninitiative und Selbständigkeit auch persönliches Engagement erfordert. Zeitgemässe Anstellungsbedingungen sowie Weiterbildungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Ihre Aufgaben Das interessante Tätigkeitsgebiet umfasst die Stellvertretung des Chefs Hausmeisterdienst und die Mithilfe bei der Ausbildung des Lernenden. Ihr Aufgabengebiet beinhaltet unter anderem die Betreuung und Überwachung von technischen Anlagen, Ausführung von Kleinreparaturen, Betreuung der Aussenanlagen und allgemeine Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten an Schulliegenschaften, Sporthalle, Mehrzweckhalle und Verwaltungsgebäuden.

96814

Gesucht! Gruppenleiter/innen Im Ernährungs- + Wellnessbereich Interne Ausbildung www.atlantis-team.ch Tel. 032 652 39 67

Ihr Profil Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im handwerklichen Bereich, vorzugsweise sind Sie im Besitz des eidg. Fachausweises für Hauswarte oder allenfalls bereit, die entsprechende Ausbildung zu absolvieren. Sie zeigen Bereitschaft für unregelmässige Arbeitszeiten, sind offen, haben ein freundliches Auftreten, sind selbständiges Arbeiten gewohnt, sind flexibel und hilfsbereit. Sie fühlen sich in einem Betrieb mit lebendigem Tagesablauf und mit persönlichen Kontakten wohl. Fühlen Sie sich angesprochen? Weitere Informationen erteilen Ihnen Roger Imholz, Chef Hausmeisterdienst (Tel. 079 229 89 77 / roger.imholz@bueren.ch) oder Kurt Eggenschwiler, Bauverwalter von Büren a.A. (Tel. 032 352 03 40 / kurt.eggenschwiler@bueren.ch).

Wir informieren über die aktuellsten Angebote

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, welche Sie bis zum 15. November 2013 an die Bauverwaltung Büren a.A., z. H. Kurt Eggenschwiler, Kreuzgasse 32, Postfach 161, 3294 Büren a.A. richten. Die Vorstellungsgespräche finden am 21. November 2013 statt.

Die Einwohnergemeinde Lengnau hat 01.08.2014 eine Lehrstelle zu vergeben als

per

Fachmann / Fachfrau Betriebsunterhalt mit Schwerpunkt Werkdienst Die Ausbildung zur Fachfrau / Fachmann Betriebsunterhalt ist ein interessanter und vielfältiger Einstieg in die Berufswelt. Betriebliche Ausbildung: Während der dreijährigen Lehrzeit arbeiten Sie meistens im Aussenbereich. Die Ausbildung ist aufgeteilt in Strassenunterhalt, Grünpflege, Kanalisationsunterhalt, Entsorgung, Schneeräumung und die Wartung von Fahrzeugen.

Wir sind ein in der Region Bern, Biel Solothurn tätiges Bauunternehmen und haben per 2014 in Büren a.Aare eine

Lehrstelle für eine/n Maurer/in (3 Jahre) Lehrstelle für eine/n Baupraktiker/in (2 Jahre)

Praktische Anforderungen

Macht es Dir Freude, Dich körperlich zu betätigen, und hast Du einen guten Schulabschluss? Dann zögere nicht, Dich bei uns zu melden! Gerne erwarten wir Deine schriftliche Bewerbung mit Foto an: Berger Bau AG, Rütifeldstrasse 12, 3294 Büren a.Aare <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzN7A0MQMAL7XXLg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ6DQAwEX-TTrm0MF5cRHUoR0btB1Py_gkuXYouVZmbbcmr47b1-9vWbBBASM7pHqi2NTAOaz5roagrai3SbnLA_XBD6XNRgBF3UihRXgRejF20UathP8TrOG0rKu51_AAAA</wm>

Für Auskünfte erreichst Du uns unter Tel.Nr. 032 353 10 60 Berger Bau. Wenn‘s perfekt sein muss.

6-670946 PC 98158

zu besetzen.

Handwerkliches Geschick Freude an der Arbeit in freier Natur Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Körperliche Belastbarkeit Team- und Kommunikationsfähigkeit Schulische Anforderungen Guter Realschulabschluss mit Vorteil 10. Schuljahr Interesse? Weitere Auskunft erteilt Herr Hansjörg Blaser, Leiter Werkhof, Telefon 032 652 59 20 Senden Sie Ihre vollständige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen, Foto) an: Einwohnergemeinde Lengnau, Geschäftsleitung, Dorfplatz 1, 2543 Lengnau 98236


Eröffnung 17. – 19. Oktober 2013 VOI Lengnau an der Bielstrasse 35

10x PUNKTE

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NjU2MwUAz_nn6g8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ4CMQxDvyiVnaTJlYzottMNiL0LYub_J3psWPLi9-TjqN7w630_n_ujCLqLWbfotREtMYrq2dQLg6Gg3ei6WQbzzxcsujIvRzCEMemiIfQJ75N2PaxNE2if1_sLheOa5oAAAAA=</wm>

Eröffnungs-Hits vom 17. – 19. Oktober 2013 Butterzopf, 500 g

Fr. 2.00 statt Fr. 3.30 (solange Vorrat)

Rotwein, Grand Fleurance, 75 cl

Fr. 5.50 statt Fr. 6.90 (solange Vorrat)

10-fach Cumulus-Punkte: Ausgenommen sind Migros-fremde Produkte, Gebührensäcke und -marken, Vignetten, Depots, Servicedienstleistungen, Taxkarten, E-Loading, Kaffeebonbüchlein,

VOI Lengnau

Bielstrasse 35 2543 Lengnau Telefon 058 567 59 50 www.voi-migrospartner.ch

144-335365 PC 98136


Einladung zum

HERBSTAPÉRO <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQxMQMAGUGzng8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ7CMBRDT_QjO3EchYyoW8WA2P-CmLn_RNuNwcOTn73vqxdcuW-P1_ZcBODwoOTVPcuwVhUKpo6SqmC70TI8Wv_zA64HIk8niKCSDvWoM9Fmsp0Pea1Rvu_PDzg0Fd2AAAAA</wm>

gnes mit Couture A u a h sc n e d o M Uhr .00 und 15.00 Samstag um 13 r te Gastauss lle sowie weitere

2 5 . / 26 . O k t o b e r 2 013

Hermes Schuhe | Bielstrasse 21 | 3250 Lyss | www.hermes-lyss.ch 6-671446 PC 98272


98234

Musikgesellschaft Oberwil bei Büren

GROSSER LOTTO-MATCH im Gasthof Bären, Oberwil bei Büren üre Samstag,19. Oktober 2013 ab 20.00 Uhr Sonntag, 20. Oktober 2013 ab 15.00 Uhr

6-671488 PC 98282

TAGESKARTEN (pro Person lösen) und KINDERTAGESKARTEN

Wächst Ihnen der Haushalt manchmal über den Kopf? Wir unterstützen Sie gerne und reinigen ganz nach Ihren Wünschen regelmässig oder einmalig (ideal zum Ausprobieren oder als Geschenkidee).

Garagentor und Haustüren-Center Bern-Solothurn Regionalvertretung Q Garagentore Q Antriebe Q Alu-Haustüren Q Türen Q Industrietor-Systeme

3427 34 427 2 Utzenstorf Utz tzenstorff

Samstag, 20.00 Uhr Sonntag, 15.00 Uhr

Sehr schöne Preise wie Reisegutscheine, Carrés, Car Ham cken, Käse, Einkaufsgutscheine, Einkaufsg Hammen, Vorratsbecken, etc. Freu Freundlich laden ein: Musi Musikgesellschaft Oberwill und Fam. M Moser, Gasthof Bären

Die F. Köhli AG bedankt sich bei folgenden langjährigen Mitarbeitenden für die Treue: Andreas Steinmann, 21 Jahre bei der F. Köhli AG, drei Jahren Unterbruch, 1. Arbeitstag am 1. September 1989

Fernando Pinheiro Dias, 6 Jahre bei der F. Köhli AG, PC 97577

BIEL/BIENNE SEELAND

Gratisgänge: Gra

1. Arbeitstag am 1. Juni 2007

Ilidio Inacio Dos Santos Ferreira, 11 Jahre bei der F. Köhli AG,

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzSxsAAAEiO-1Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ7DMAwDXySDlCXZrcciW5Ch6K4lyJz_T4mzdeBw4JHrOrzgyWfZfst3EEBINFrvg95Ls6HKQujd0RWsb5q94C34pwtCb0RORwihJ02si2uGtWSdD_msUc79uAAE8TyQfwAAAA==</wm>

Tel. 032 665 21 21 www.kunz-utzenstorf.ch

HONDA Rasenmäher Husqvarna Mähroboter

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQxNQUA4iGhHg8AAAA=</wm>

Jashar Asanaj, 24 Jahre bei der F. Köhli AG, <wm>10CFWMuw6DQBADv2hPNvsKXInoUIqIfhuUOv9f5aCjcGHN2PveveHOur2P7dMJICSS5t4N3tStK9le5IC0CdSFqQGfwx--IKZRUZcjhNCKKTqAVmQW9Xqoe432O79_sCWBAYAAAAA=</wm>

1. Arbeitstag am 1. Juni 1989 96769

Reinigungsdienst für Personen ab 60 Jahren

José Pinheiro Rodrigues Ferreira, 7 Jahre bei der F. Köhli AG, 1. Arbeitstag am 1. April 2006

Simon Burri, 7 Jahre bei der F. Köhli AG, 1. Arbeitstag 1. Juli 2006 Urs Mathys, 25 Jahre bei der F. Köhli AG, 1. Arbeitstag 2. August 1988

Antennenbau Reparaturen + Verkauf sämtlicher Marken Spezialist für TONTECHNIK Ihr Satellitenempfang 3294 Büren an der Aare Tel. 032 351 36 16 Natel 079 208 95 47

Für weitere Auskünfte: A. Schneeberger, 032 385 30 57

1. Arbeitstag am 2. März 2002

6-671455 PC 98278

mit Hebebühne inkl. Chauffeur, für Umzüge-Transporte Günstig – schnell – zuverlässig

Schlank werden

Schlank sein

Schlank bleiben

Parkett – Kork – Laminat – Teppich – Linoleum – Novilon – Parkett schleifen

Abnehmen und genug essen

Daniel Bähler 3295 Rüti 079 772 99 07 daniel.baehler@bluewin.ch

Tel. 076 537 81 89

Zu verkaufen

handgestrickte Socken div. Farben und Grössen. 1 Paar Fr. 19.– / ab 5 Paar Fr. 17.– 032 384 43 59 / 079 649 92 68

Rufen Sie uns jetzt an -

Büren a.A. 032 / 322 44 55 www.paramediform-bueren.ch

98270

Sie den Erfolg 98262

• Kork ist ein natürliches und nachhaltiges Produkt. • Kork isoliert und eignet sich im ganzen Haus. • Kork ist angenehm zum Barfuss laufen. • Unempfindlich gegen Wasser • Wohltat für jede Wirbelsäule • Grosse Farben- und Muster-Auswahl

Aktion

10%

6-670756 PC 98135

uf alle zusätzlich a pen Polstergrup 7.10.2013 .-2 nur vom 15

te

nderangebo Artikel oder So its reduzierte * ausser bere <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzA3NQMAZKlSPQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ6AIBBDv-hI7w4OkdGwEQfjfotx9v8nwc2hSZvXtveaAj5tbT_bURmAkWXkZFXFBpE0OQqrgHXlOKyo6a9LMBkRPjuEQqzOkZAJiyuLs84Hn2sgPNf9AkMsUCx8AAAA</wm>

Sonntag 20.10.13 10.00 - 18.00 h geöffnet

Immobilie

98066 PC 98066

Mietwagen

6-671406 PC 98261

Mit Kork… …die Natur ins Haus geholt...


DIE ANDERE SEITE «ARMUT KANN ALLE TREFFEN. AUCH IN DER SCHWEIZ.» Heute ist der Internationale Tag zur Beseitigung der Armut – auch in der Schweiz ein Thema. Allein im Kanton Bern können gegen 100‘000 Personen ihre Existenz nicht aus eigener Kraft sichern. Tendenz steigend. Was unternehmen die Kirchen dagegen? Der «Büren-Anzeiger» sprach mit Beatrice Pfister, Bereichsleiterin SozialDiakonie der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn. Interview: Denise Gaudy «Büren-Anzeiger»: Frau Pfister, fast 100‘000 Personen, darunter 20‘000 Kinder, gelten im Kanton Bern als arm. Das ist kaum zu glauben. Können Sie diese Zahlen seitens Kirchgemeinden, Pfarreien und kirchlichen Hilfswerken bestätigen? Beatrice Pfister: Wir führen keine Armutsstatistiken. Wir vertrauen aber darauf, dass diese staatlich erhobenen Zahlen stimmen. In der Schweiz ist Armut nur selten sichtbar. Betroffene verstecken ihre Armut – auf dem Land noch stärker als in der Stadt. Was ich bestätigen kann ist, dass in unseren Kirchgemeinden und Hilfswerken die steigende Armut ein Thema ist. Wie wird denn «arm» definiert? Die Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe SKOS definieren Armut über finanzielle Eckwerte. Ich halte diese für zutreffend. Wir legen den Fokus zusätzlich auf Parameter wie: Zur Gesellschaft dazu zu gehören oder eben nicht mehr (voll) dazu zu gehören. Oder teilhaben zu können an Schlüsselereignissen, die Menschen über die eigene Wohnung und Familie hinaus verbinden. Oder nicht

wählen zu müssen zwischen genügend gesund zu essen und einer Operation.

Wen in unserer Wohlstandsgesellschaft und im Sozialstaat Schweiz kann Armut treffen und weshalb? Armut kann alle treffen. Das tönt plakativ, ist aber so. Der Konkurs bringt vormals Wohlhabende ebenso an die Armutsgrenze wie eine Scheidung die Mittelstandsfamilie, die sich früher zwar dann und wann nach der Decke strecken musste, sich aber dennoch einmal im Jahr Ferien leisten konnte. Ganz besonders kann die Armut aber ältere Arbeitnehmende treffen, die ihre Stelle verlieren oder Rentnerinnen und Rentner, wenn die Krankenkassenprämie steigt. Jugendliche ohne Lehre oder psychisch Kranke, denen der Arbeitsmarkt nur wenig Chancen auf eine Stelle bietet, sind ebenso gefährdet wie Migrantinnen und Migranten, die kaum eine Chance auf eine genügend bezahlte Stelle haben. Diese Liste lässt sich immer noch weiter fortsetzen. Gibt es Bevölkerungsgruppen, die besonders von Armut betroffen sind? Unsere Kirchgemeinden kommen vor allem mit zwei Gruppen in Kontakt: Alleinerziehende und Rentnerinnen und Rentner, die ausschliesslich von der AHV leben. In den Städten suchen zudem suchtkranke Menschen, Obdachlose und Wanderarbeitende Wärme und ein Essen in den kirchlichen Räumen. Da Kinder in der Kirchlichen Unterweisung von den Geldsorgen daheim berichten erfahren wir, dass Familien mit mehreren Kindern besonders von der Armut betroffen sind und

ebenfalls, dass das Armutsrisiko auch in einer kleineren Familie steigt, wenn ein Vater oder eine Mutter aus Gesundheitsgründen plötzlich nicht mehr arbeiten kann. Weil Behindertenorganisationen sich über ein Beitragsgesuch an uns wenden, wissen wir um das spezifische Armutsrisiko von Behinderten, das sie nicht selten mit ihren Angehörigen teilen. Und auch in diesem Kontext gilt es, nochmals auf die Gruppe der Migrantinnen und Migranten und in dieser Bevölkerungsgruppe insbesondere auf Asylsuchende, Abgewiesene und Sans Papiers hinzuweisen.

Menschen, die ihre Existenz finanziell nicht aus eigener Kraft sichern können, fehlt es vermutlich nicht allein an Geld. Mit welchen Problematiken kämpfen betroffene Familien häufig auch noch? Dass Armut oft mit sozialer Isolation einhergeht, ist bekannt. Es fehlt am positiven Zuspruch im Alltag, an der Möglichkeit, teilhaben zu können am verbindenden Austausch über spannende Ferien- und Wochenenderlebnisse, den neusten Film, aber auch daran, anderen etwas zu geben und so aus der Rolle des Empfangenden auszubrechen. Das ist mit ein Grund, dass Menschen, die an der Armutsgrenze leben, weniger gesund sind als andere. Die Folgen der sozialen Isolation sind besonders verheerend für die Kinder, und zwar gegenwarts- als auch zukunftsbezogen. Wo setzen die Landeskirchen an bei der Verhinderung und Linderung von Armut im Kanton Bern? Wir nutzen unsere Kanäle, um in unseren Kirchgemeinden aufzuzeigen, dass es

Bittere Armut in den Slums von Lima (Peru). Wenn Armut in der Schweiz auch nur selten sichtbar ist – es gibt sie doch.

Foto: La Liana / pixelio.de

Beatrice Pfister, Bereichsleiterin Sozial-Diakonie der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn. Foto: zvg

arme Leute bei uns gibt, und was es bedeutet, arm zu sein. Der damit verbundenen Bewusstwerdung messe ich angesichts der bereits angesprochenen versteckten Armut grosse Bedeutung zu. Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn leisten auch namhafte jährliche Beiträge an soziale Institutionen wie zum Beispiel an die Dargebotene Hand (300‘000 CHF), das Centre Social Protestant in Moutier (175‘000 CHF), die Rechtsberatungsstelle für Menschen in Not (40‘000 CHF), die Berner Schuldenberatung (10‘000 CHF). Zudem legen wir Grundlagen für armutspräventive und -lindernde Projekte in den Kirchgemeinden zur Verhinderung von Jugenderwerbslosigkeit oder der Einsamkeit für ältere Langzeiterwerbslose. Last but not least sorgen wir dafür, dass in den Kirchgemeinden gut qualifizierte Sozialdiakoninnen, Sozialdiakone und Mitarbeitende im sozialdiakonischen Dienst direkt vor Ort beratend, vernetzend und als Projektleitende eingesetzt werden können.

Was sind die diakonischen Dienstleistungen in den Gemeinden, und wie wirksam sind sie? Auch hier könnte ich Ihnen stundenlang Red und Antwort stehen; die Einzelberatungen von Armutsbetroffenen und – gefährdeten, die Hilfskassen in den Kirchgemeinden, die unzähligen Besuche unserer Freiwilligen und Professionellen bei kran-

ken, alten und vereinsamten Menschen, die Durchführung von Altersnachmittagen, Mittagstischen und Gruppenwanderungen, das Nähatelier für Migrantinnen und «alteingesessene» Frauen, der Suppenausschank, Bazars und Tauschbörsen... um nur einige zu nennen, die rege beansprucht werden. Weiter erwähnenswert sind die neun regionalen Beratungsstellen Ehe, Partnerschaft, Familie, das Centre Social Protestant CSP in Moutier sowie die Arbeit unserer Spezialseelsorgenden in Spitälern, Heimen und Gefängnissen.

Im Jahr 2009 hatte Fürsorgedirektor Philippe Perrenoud die Halbierung der Armut im Kanton Bern innert zehn Jahren als Ziel formuliert. Die Landeskirchen unterstützen diese Strategie. Wie zuversichtlich sind Sie, mit vereinten Kräften dieses Ziel zu erreichen – auch in Anbetracht der Tatsache, dass die Armut bis 2012 immer noch kontinuierlich zugenommen hat? 2019, das ist schon sehr bald. Von daher bin ich nicht zuversichtlich. Ich bin aber dennoch froh um die Formulierung dieses Ziels, einigt es doch all jene, die mindestens auf die Halbierung der Armut hinarbeiten wollen. Das gibt Kraft und Durchstehvermögen. Und was spricht dagegen, dieses Ziel um weitere zehn Jahre zu verlängern? Link: www.refbejuso.ch

WANN WOHIN? Büren TAG- UND NACHTGLEICHE Der bulgarische Künstler Boyko Mitkov (Boyo) stellt wieder in Büren aus! Übermorgen Samstag ist Vernissage in der ARTis Galerie. Die Ausstellung dauert bis Sonntag, 10. November. Boyo ist 1954 in Studena (Bulgarien) geboren und hat an der Akademie der bildenden Künste in Sofia studiert und graduiert. Er lebt und arbeitet in Sofia, Wien und in der Schweiz. Sein bereits seit 30 Jahren viel beachtetes Werk liess sich, trotz politischen, ökonomischen oder emotionalen Widerständen nicht aufhalten. Als Bildhauer und Grafiker hat er einen offenen Blick für die Konflikte und Widersprüche des Schicksals Einzelner oder ganzer Volksgruppen. Sein innerer Drang, Geschehenem, Erlebtem oder Erahntem Form und Gestalt zu geben, zeichnen sein Ringen und Schaffen aus.

Vernissage: Samstag, 19. Oktober, 17 Uhr in der ARTis Galerie in Büren. Ausstellung: 19. Oktober bis 10. November. Öffnungszeiten: Donnerstag, 16 bis 19 Uhr. Samstag und Sonntag, 13 bis 16 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung: 032 351 30 46. Link: www.artisgalerie.ch

Büetigen VORTRAG «DEMENZ» In der Schweiz leiden rund 107’000 Menschen an Demenz. Als Demenz bezeichnet man einen Zustand des Gehirns, bei dem im Vergleich zu früher mehrere Fähigkeiten gestört sind. Bei allen Demenzformen ist das Gedächtnis beeinträchtigt und zusätzlich mindestens noch ein weiterer Bereich wie Sprache, Handeln, Erkennen von Menschen oder Gegenständen, Planen und Organisieren von alltäglichen Dingen. Das Leben mit Demenz betrifft alle: Die Erkrankten selbst, die Familie und die nächsten Angehörigen, aber auch Freunde, Nachbarn und Kollegen. Demenz schränkt das Alltagsleben der Betroffenen stark ein. Nächsten Montag organisiert der Samariterverein Büetigen und Umgebung einen öffentlichen Arztvortrag zum Thema Demenz. Montag, 21. Oktober, 20 Uhr im Mehrzweckhaus in Büetigen.

KONTAKT

Diessbach SCHUTZ VOR DIEBEN Nur wer sich sicher fühlt, fühlt sich wohl! Unter diesem Motto veranstalten die Gemeinde Diessbach und die Berner Kantonspolizei nächsten Dienstag einen Informationsabend zum Thema «Wie schütze ich mich vor Dieben?» Dienstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Diessbach.

Redaktion «Die andere Seite»: Denise Gaudy · info@denise-gaudy.ch · Tel. 032 353 71 20


PC 98200

Traum-Wochen mit n e i m Prä us bis Bon 00.â&#x20AC;&#x201C; 10% Rabatt Fr. 4 g bis GĂźlti

13. N

ber ovem

2013

auf das gesamte Schlafsortiment!

Preisbeispiel fĂźr BICO-Traum-Wochen-Bonus mit Brechter Aktions-Rabatt: Obermatratze Clima-Luxe 2x 90/200 cm

Gratis Lieferung Gratis Montage Gratis Entsorgung

Brutto Listenpreis (2x Fr. 1â&#x20AC;&#x2122;990.â&#x20AC;&#x201C;) AbzĂźglich BICO Traum-Wochen-Prämie abzĂźglich Brechter Aktions-Rabatt Ihr Traum-Wochen Netto-Preis

Neues Schlafstudio!

MĂśbel Brechter Biberiststrasse 4 4563 Gerlafingen Tel. 032 674 48 48 www.brechter.ch

Fr. 3â&#x20AC;&#x2122;980.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 300.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 380.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 3â&#x20AC;&#x2122;300.â&#x20AC;&#x201C;

Sie sparen Fr. 680.â&#x20AC;&#x201C;

BRECHTER Wohnen I Wo Marken zuhause sind.



%-:)P:LQWHUJDUWHQ6LW]SO%DONRQ SULY3:(LQVWHOOKDOOHQSOlW]HLQNO&+) 

BIELSTRASSE 12 Wir vermieten per sofort...



Zu vermieten

6$5PDQDJHPHQW0HLQLVEHUJ

Arch - Stock m attwe g 6

)D[ VDU#GLDPRQWVFKZZZVDULPPRFK    



98251

Angrenzend an Landwirtschaftszone mit Fernsicht und an sehr ruhiger Lage, vermieten wir nach Vereinbarung

3.5-ZIMMER-WOHNUNG zu CHF 810.00 + HK/NK CHF 210.00 Ruhiges wohnen nähe Aare I mit Balkon I alle Zimmer mit Laminat I Nasszelle mit Badewanne I helles grosses Wohnzimmer I PP/Garage kann dazu gemietet werden (CHF 40.00/CHF 110.00 mtl.) <wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDAxNwMAfy4QEg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ4DIQxDvyjIDoRwZazYUIfq9iynzv3_6aBbBw9Pfvac3RJ-eY7XOd6dAEzQWvHaaZYO1K7MyVlWyaJgftC0LoD_-YKqCxHbEUJYgiZqkj3cNZj3Q-w1mL7X5wYROojsgAAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQxsgQADvtWWA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMoRKEMBBDv2g7CWm39CoZHHPiBr-GQfP_6goOEZHkJdvWS8KjZf3u668TgJtX5ql1FiVUdknJRzVCUB9SjjpnvWiDT8MibsYIYw7SVIwtapuDuh_iWSNdx_kH2MmISX4AAAA=</wm>

Immowengi AG, 4502 Solothurn Hans-Huber-Strasse 38, Postfach 853 Tel. 032 626 50 40, Fax 032 626 50 41 E-Mail: info@immowengi.ch

Zu vermieten in Dotzigen, grosse, neu umgebaute

BETTLACH

4½-Zimmerwohnung Bodenheizung, PlattenbĂśden, grosse Terrasse. Miete Fr. 1590.â&#x20AC;&#x201C; + NK + PP Tel. 079 341 12 87 von 13.00â&#x20AC;&#x201C;15.30 Uhr und ab 19.00 Uhr. 98277

An ruhiger aber doch zentraler Lage vermieten wir eine kĂźrzlich renovierte

4½-Zimmerwohnung mit geräumigen Zimmern, modernem Bad, neuer Kßche und Balkon

Zu vermieten in Arch

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwMDU3twQAalWDcg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ7DMAwDXySDlCzHqsYiW5Ch6O4lyJz_T3G6dSDAIw7ctvSCX97r_l0_SQAu6L4skXQvZpEKFm2JQMxqL7IGeqP-6YKmEzEeRzA5BilVxfqA10F7HuZWDVqu47wB477OqH8AAAA=</wm>

3-ZimmerWohnung

Fr. 1â&#x20AC;&#x2122;250.â&#x20AC;&#x201C; + 250.â&#x20AC;&#x201C; NK

5-85779 PC 98060

5(,+(1(,1)$0,/,(1+$86

BĂ&#x153;REN AN DER AARE

5-088476 PC 98274

6WXGHQNLQGHUXQGWLHUIUHXQGOLFK 5XKLJHVVRQQLJHVVHKUJXWXQWHUKDOWHQHV=L

per sofort

ruhig, Balkon, 2. OG, Fernsicht, teilrenoviert. Miete: Fr. 820.â&#x20AC;&#x201C; + Fr. 130.â&#x20AC;&#x201C; NKAkonto pro Monat. Einzugstermin: ab sofort oder n.V. Tel. 079 631 7337 98193

Immoscout24-Code 2593943

renovierte 3-Zimmerwohnung , 2. OG 6-671429 PC 98260

-Laminatboden -G eschlossene KĂźche -Balkon -Gartenanteil Mietzins CHF 750.- + HK/NK

Zu verkaufen in 3293 Dotzigen bei BĂźren Die letzten 3 Neubauwohnungen Ă&#x153;berbauung Sternenmatte Dotzigen 3,5-Zi-Wohnungen 88 m2, 1. OG 3,5-Zi-Wohnungen 88 m2, 2. OG 4,5-Zi-Wohnungen mit Galerie 203 m2

LEUZIGEN | BE

5.5-Zimmer-Duplex-Wohnung fĂźr CHF 1'500.â&#x20AC;&#x201C; <wm>10CFWMIQ6AMBRDT7Sl3fo3YJLgCILgZwia-yv4OESTNn3tujaL-DQv27HsjQAsYKh1ZKONsbRkFpmLV0pgnihSKqo_OqCkN6I7E4gAdcqNas96Q_aH7msg3uf1ACsv1np-AAAA</wm>

2½-Zimmer-Dachwohnung mit Galerie

¡ Geschirrspßler, Glaskeramikherd, Kachelofen ¡ Badezimmer und separate Dusche/WC ¡ grosser Balkon, Garten zur gemeinsamen Nutzung ¡ 1 Aussenparkplatz inbegriffen, Garage Fr. 90.00 Auskunft erteilt Ihnen gerne Olivia Miguel

5-087791 PC 98242

plus HK/NK CHF 380.â&#x20AC;&#x201C; akonto

Zu vermieten in BĂźren a.A. Kilchmattweg 1 ab 1. Dezember 2013 oder nach Vereinbarung sonnige, ruhige

Offene WohnkĂźche, WC/Bad mit Dachfenster, BĂśden Keramikplatten und Eichenparkett. Galerie wurde erweitert. Kann als zusätzliches Zimmer oder BĂźro genutzt werden. Mietzins Fr. 1450.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK + Einstellhallenplatz. Weitere Infos unter: www.immoscout.ch oder 079 209 90 23 6-671060 PC 98188

      

               !" #$ "#   ! % &    &#() *)    + /79:

Verlangen Sie nähere Auskunft: Rolf Hässig Tel. 032 392 73 25 / www.immobrunner.ch

6-670792 PC 98129

Zu vermieten per 01.12.2013 oder nach Vereinbarung in BĂźren an der Aare, Aarbergstrasse 50

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwMDe3NAQAXTjSSA8AAAA=</wm>

Stadtplatz 20 / 3270 Aarberg

1 Monat gratis wohnen bei Mietbeginn 2013! Wir vermieten per sofort oder nach Vereinbarung an der BĂźrenstrasse 21 in einem umgebauten Bauernhaus eine

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzC3NAIAcSKKlg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQqAMBBDv6glubOtZ0fpJg7ifos4-_-TrZuBQCAv2baaIj6vbT_bUQkgh1xQTKpoidCpSpFOwJgF1IWJoBj1Rwf0tssHE2CB2ZlGgHqy2anjwccaiM91vw1q2_B-AAAA</wm>

ImmoBrunner.ch GmbH

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Kaufpreis Fr. 345'000.Â&#x2013; Fr. 365'000.Â&#x2013; Fr. 480'000.Â&#x2013;

4½-ZimmerDachwohnung Balkon, Keller, Estrich. Mietzins pro Monat Fr. 900.â&#x20AC;&#x201C;; NK Fr. 165.â&#x20AC;&#x201C; inkl. Parkplatz.

SchĂźpfen

Auskunft Ăźber Tel. 032 331 61 58 oder Tel. 079 763 91 59 98231

Exklusive 4.5 ZimmerDachwohnung zu mieten! Am Richtersmattweg 17 in Schßpfen. Lassen Sie sich ßberzeugen: exklusiver Ausbau attraktive, grosszßgige Grundrisse Nettowohnfläche von 126 m2 moderne Kßche u.a. mit Steamer grosszßgige Schlafzimmer (16 m2) grosser, sonniger Balkon zwei exklusive Nasszellen eigene Waschkßche direkter Zugang von Einstellhalle aus <wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwsDA2NgQAXWhX7Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFVMuwqAQAz7okrScuXOG8VNHMS9izj7_5M9NwMJgTy2rZcJH5d1P9ejE0AR1GrGzuKZmCKVoCtoc5oGd22_riDTRIyOEEKPoVWoUVSDNh7iW3N6rvsFBcUHnnwAAAA=</wm>

5-088331 PC 98273

per Monat Fr. 2'290 + NK Fr. 260 Einstellhallenplatz Fr. 120

98185


98246

Coupon im Wert von Fr. 4.â&#x20AC;&#x201C; Name: Vorname:

in der Mehrzweckhalle Diessbach Tageskarten erhältlich! Freitag, 25. Oktober 2013 ab 20.00 Uhr Samstag, 26. Oktober 2013 ab 20.00 Uhr Zu Beginn jeweils ein Gratisgang

Superpreise:

Strasse:

Auf Ihren Besuch freut sich der FC Diessbach

Gutscheine, SuperfruchtkÜrbe, Hammen, Käseplatten, Gold usw.

PLZ. Ort: ( Max 1 Coupon pro Spieler)

Curling â&#x20AC;&#x201C; Schnuppern In der neuen Curlinghalle Lyss 98249

Sonntag 20.Okt 2013

2. Liga 14:30 Uhr

FC BĂźren a.A. -

FC Franches-Montagnes

Samstag 19.Okt 2013

Junioren C 17:00Uhr

FC BĂźren a.A -

FC Bern b

Wir mĂśchten Sie einige Stunden aufs GlatteisfĂźhren! Samstag, 26. Oktober 2013 Sonntag, 27. Oktober 2013

13.30h â&#x20AC;&#x201C; 17.00h 13.30h â&#x20AC;&#x201C; 17.00h

Mitbringen: Warme Kleidung, bequeme Hose, Pullover (Trainer), Turnschuhe mit sauberer Sohle, evtl. Handschuhe. Curling-AusrĂźstung wird zur VerfĂźgung gestellt!

Matchballspende: Restaurant Baselstab, Aareweg 1, 3294 BĂźren a.A TK 3000 AG, Kanalweg 8, 3322 SchĂśnbĂźhl

Versicherung: Ist Sache der Teilnehmer Was Sie lernen kĂśnnen: - Spirit of Curling - Theorie, wichtigste Regeln - Bewegen auf dem Eis - Steinabgabe, Grundlage der Wischtechnik - Das gelernte in einem kleinen Match umsetzen

Tel. Auskunft: Alfred Burkhalter Beat Zingg

Nr.: 032 331 62 70 Nr.: 032 377 22 27

079 820 20 83 079 687 30 08

Wir freuen uns, Ihnen unseren Sport näher bringen zu dßrfen! Besuchen Sie uns unverbindlich während den Schnuppertagen und ßberzeugen Sie sich selbst von der Faszination des Curling-Sports! 6-671459 PC 98281

ĎŽĎąÍ&#x2DC;KĹŹĆ&#x161;Ĺ˝Ä?Ä&#x17E;Ć&#x152;ĎŽĎŹĎ­ĎŻ >ŽƊŽžÄ&#x201A;Ć&#x161;Ä?Ĺ&#x161;Ä&#x201A;Ä?ĎŽĎŹÍ&#x2014;ĎŹĎŹhĹ&#x161;Ć&#x152;

in der Mehrzweckhalle BĂźren an der Aare

ώϲÍ&#x2DC;KĹŹĆ&#x161;Ĺ˝Ä?Ä&#x17E;Ć&#x152;ĎŽĎŹĎ­ĎŻ Ä&#x201A;Ć&#x152;Ä?Ä&#x17E;Ć&#x161;Ć&#x152;Ĺ?Ä&#x17E;Ä?Ä&#x201A;Ä?ĎŽĎŽÍ&#x2014;ĎŻĎŹhĹ&#x161;Ć&#x152;

in der Mehrzweckhalle BĂźren an der Aare

Samstag, 19. Oktober 2013 8.00 bis 16.00 Uhr Grosse Apfelsorten-Degustation, Most herstellen mit Kindern, feine Apfelspezialitäten vom Beck: Der Samstag, 19. Oktober steht bei uns ganz im Zeichen des Obstes und insbesondere des Apfels. Wir freuen uns darauf, Sie mit der ganzen Familie bei uns zu begrßssen!

98280

Lehmann Baumschulen AG 3294 BĂźren an der Aare Telefon 032 351 15 19 www.lehmann-baumschulen.ch

Die Promifriseurin aus Mallorca hilft Ihnen zu einem neuen Look.

PC 98139

6-671432 PC 98259

Lassen Sie sich in BĂźren an der Aare von Vanessa Becker frisieren und schminken. Trendige Haarschnitte, Typ- und Stilberatung, Tages- und Abend Make up`s, Styling fĂźr Modeshootings, professionelle Hochzeitsfrisuren und Braut - Make up`s und vieles mehrâ&#x20AC;Ś

Das

Herzlich

Mittwoch 6. November 2013 12.30 Uhr Besuchen Sie mit uns die Mohrenkopf Dubler Fabrik in Waltenschwil AG Sonntag 17. November 2013 10.00 Uhr

Fr. 35.â&#x20AC;&#x201C;

Emmentalrundfahrt Inkl. Mittagessen in der Schaukäserei Affoltern i.E. Samstag, 23. November 2013

Rabatt beim Mitbringen dieses Coupons

Fr. 68.â&#x20AC;&#x201C;

Tägerhard/Wettingen

Sterne der Alpenwelle

Frauenturnen in Diessbach hat nach den Ferien wieder gestartet.

TV-Aufzeichnung Carfahrt Fr. 35.â&#x20AC;&#x201C; Mit Stars aus der Volksmusik: Marc Pircher, Marcello Alexander, Atlantis, Oswald Sattler, Stefan Roos, Säntisfeger, Die Charlyâ&#x20AC;&#x2122;s

Weihnachtsmärkte 6. bis 9. Dezember 2013

Auf der Donau zu den Christkindel-Märkten

Ort: Mehrzweckhalle Diessbach Zeit: jeweils am Montag von 19.00 â&#x20AC;&#x201C; 20.00 Uhr

Passau â&#x20AC;&#x201C; Vilshofen, Regensburg â&#x20AC;&#x201C; NĂźrnberg 98271

Auskunft und Anmeldung: Frau Damaris Niedermann-Tschan dipl. Physiotherapeutin, Diessbach, 032 351 41 12

Willkommen

Dubler Mohrenkopf Waltenschwil

www.vb-styling.com ¡ 079 913 07 97 Hauptgasse 55 ¡ 3294 Bßren an der Aare

10 %

werben sie in ihrer region

Eine garantiert unvergessliche Reise auf der Donau. Musik, Unterhaltung. Besuch der schĂśnsten Christkindel-Märkte. ab Fr. 630.â&#x20AC;&#x201C; Inkl. Vollpension auf dem Schiff

Besuchen Sie uns unter: www.aswa-carreisen.ch

Ich will! Ich kann! Ich werde!

OPEL IN LYSS

AUSSTELLUNG. Profitieren Sie von unseren Ausstellungsangeboten.

Freitag, Samstag, Sonntag,

CNC-Technik Grundkurs Start: 22.10.2013

Zerspanungskurs fĂźr Personal Fertigungsindustrie

18.10.2013, 19.10.2013, 20.10.2013,

14.00 â&#x20AC;&#x201C; 20.00 Uhr 10.00 â&#x20AC;&#x201C; 17.00 Uhr 10.00 â&#x20AC;&#x201C; 17.00 Uhr

www.opel.ch

Start: 26.10.2013

Fachleute Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. FA <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNTczswQA40bSuw8AAAA=</wm>

Start: 28.10.2013 <wm>10CFWMsQ6AIBBDvwjSu-MOkNGwEQfjzmKc_f9JYLNpp9e2taIeK3s9rnoWAnF00GiWS4B6US0s5LPwhGCQbKScYCHJr-9gjKE-O44w3End5LmT2Mh86GsN_97PB2xCUp6AAAAA</wm>

Refresher fĂźr Sozialversicherungsfachleute Start: 07.11.2013

Informationsanlass EBZ 12.12.2013, 19:30-20:30 Uhr, GIBS Solothurn, Kreuzacker 10 (Anmeldung: info@ebzsolothurn.ch oder 032 627 79 30)

Berufsbildungszentrum Solothurn-Grenchen Erwachsenenbildungszentrum

Verlangen Sie bei uns die Detailunterlagen oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch: www.ebzsolothurn.ch / Tel. 032 627 79 30

/RJRV$XWRPRELOH$* %HUQVWUDVVH/\VV 7HOÂłZZZDKJFDUVFK

127-057669 PC 98247

6-671405 PC 98258


Abu kw42 2013  

Abu kw42 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you