Page 1

Nr. 40 03. Oktober 2013

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel FÜR DIE GEMEINDEN ARCH BÜETIGEN BÜREN DIESSBACH DOTZIGEN LENGNAU LEUZIGEN MEIENRIED MEINISBERG OBERWIL PIETERLEN RÜTI

Notfall- und Spitexdienste Region Büren ÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Spital Aarberg Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall. Zentrale Rettungsdienst

032 391 82 82 144

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (kostenpflichtig mit SFr. 1.50/Min. aus dem Festnetz; mit Natel easy unter 16 Jahren bei gesperrter 0900-Nummer nicht erreichbar) Arch, Leuzigen,

ZAHNÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811 Notrufnummer ganze Schweiz

112

Polizeinotruf 117 Feuerwehr 118 REGA 1414 Medizinische Notfall­nummer

FREITAG, 4. OKTOBER 2013 BIS DONNERSTAG, 10. OKTOBER 2013

Unsere Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10 (Bahnhofgebäude) 3294 Büren an der Aare

144

Oberwil bei Büren

Sonntag, 6. Oktober: Sonntag, 6. Oktober, 20.00 Uhr, Kir- 9.00 Uhr: Eucharistiefeier in Pieterlen che Oberwil: Abendgottesdienst mit 10.30 Uhr: Eucharistiefeier in Lengnau EVANGELISCHPfr. Daniel Schär und dem Jodlerclub (Beide Gottesdienste mit Pfr. Meier) REFORMIERTE KIRCHE Echo vom Buechibärg. Organist: Thomas Börnnimann. Kollekte für die GEMEINDE FÜR CHRISTUS Arch und Leuzigen Donnerstag, 3. Oktober, ab 12.00 Stiftung Kinderspital Kantha Bopha. (GfC) Uhr: Mittagstisch für alle in der Alten Hauptstrasse 26, 2554 Meinisberg Pieterlen und Meinisberg Post in Leuzigen. Gottesdienst: Sonntag, 6. Oktober, um 10 Uhr Sonntagsschule: 20. + 27. Oktober Abwesenheit Pfr. Uwe Tatjes, 7.–14. um 10 Uhr Oktober: Vertretung Pfarramt Meinis- Alle sind herzlich eingeladen! berg, Pfr. Andri Kober, Tel. 032 377 Tel. 032 377 32 07 Büren an der Aare 31 40. Weitere Infos: www.gfc-biel.ch Donnerstag, 3. Oktober: KEIN Mittagstisch «chez maxime» im Meinisberg Sonntag, 6. Oktober, 9.30 Uhr: Kirchgemeindehaus. Gottesdienst mit Pfr. Uwe Tatjes. EVANGELISCHKeine Kirchenchorprobe. METHODISTISCHE KIRCHE Orgel: Corinne Wahli. Sonntag, 6. Oktober, 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Taufe von Elin Kir- Donnerstag, 10. Oktober, 14.00 Uhr: Kapelle Büren an der Aare, chen. Zum Abschluss der Schöpfungs- Geselliger Nachmittag «Geschichten Aarbergstrasse 12 zeit: das Nilpferd (Hiob). An der Or- und Sprüchli» mit Res Zumstein vom Sonntag: 9.30 Uhr: gel: Monika Stasiukenaite. Leitung: Oschwand (Ersigen) und musika- Gottesdienst mit Ferien-KinderproFranziska Winkler, Pfarrerin; Sigrist: lischer Unterhaltung mit Frau Eschler gramm und Andreas Sorg der Spitex. Alfred Kocher. Weitere Infos: www.emk-bueren.ch Donnerstag, 10. Oktober: Rüti bei Büren KEIN Mittagstisch «chez maxime» im Sonntag, 6. Oktober, 9.15 Uhr: EVANGELISCHE TÄUFERKirchgemeindehaus. Herbstferien. Gottesdienst. Predigt: Pfr. Dieter GEMEINDE DIESSBACH Amtswoche: 7.–13. Oktober: Alpstäg, Orgel: Thomas Brönnimann. Dorfstrasse 59 Pfarrerin Franziska Winkler, Bernstrasse 7, Tel. 032 351 40 07. Sonntag, 6. Okober, 10.00 Uhr: Sonntag, 6. Oktober, 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche Arch. Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth und Eva Jäggi (Orgel). Text: Matthäus 6, 19–23.

0848 112 112

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

Kirchliche Anzeigen

Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

Pieterlen Donnerstag, 3. Oktober, 12.00 Uhr: Mittagsklub im Zentrum

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Büren an der Aare

APOTHEKEN

Kirchgemeinde Diessbach b.B.

Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

Sonntag, 6. Oktober, 10.30 Uhr: Samstag, 5. Oktober, 9.30–12.00 Uhr: Wortgottesdienst Der Weltladen im Kirchlichen Zentrum Busswil ist geöffnet – gleichzei- Sonntag, 13. Oktober: Pfarreiwallfahrt nach Heiligkreuz. tig «Kafitreff» Weltladen. Anmeldung bis 6. Oktober. Tel. 032 Sonntag, 6. Oktober, 9.30 Uhr, Dotzi351 40 24 oder marie-louise.beyeler@ gen: Gottesdienst, Pfarrerin Silvia kathseeland.ch Liniger.

SPITEXORGANISATIONEN Region Büren (Leuzigen–Arch–Büren–Meienried–Oberwil– Rüti– Diessbach–Büetigen–Dotzigen) 032 353 10 50 Lengnau, Pieterlen

www.kirche-diessbach.ch

Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 9–12 Uhr und 14–16 Uhr Mittwoch 9–12 Uhr

032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung) 031 879 05 67

Solothurnstrasse 40

anzeiger@ anzeigerbueren.ch

Lengnau Sonntag, 6. Oktober: Kein Gottesdienst

Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

Pieterlen Kürzeweg 6 Zuständig für Abdankungen vom Lengnau, E. Schiblistrasse 3a 30.09.–18.10.13 Pfarrerin Eva Eider- Meinisberg, Ref. Kirchgemeindebrant, 076 348 06 25.

haus, Hintere Gasse 7

Gottesdienst mit dem Predigtthema «Geld» Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch

EVANGELISCHES GEMEINSCHAFTSWERK Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Tel. 032 342 71 87 www.egw-pieterlen.ch Sonntag, 6. Oktober, 10 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl, Predigt: Christina Mäder. Jesus Christus spricht: «Was ich euch zurücklasse ist Frieden: Ich gebe euch meinen Frieden – einen Frieden, wie ihn die Welt nicht geben kann». Bibel, Johannes 14, 27

Das Werbemittel der Region


Verwaltungskreis Seeland Gemeindeverband Regio Feuerwehr Büren BRALOM Inkraftsetzung von Reglementen Totalrevision Organisationsreglement (OgR) Genehmigung und Inkraftsetzung In Anwendung von Art. 45 der Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 (GV, BSG 170.111) wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass die von der – Einwohnergemeinde 3294 Büren a.A. am 10. September 2013 – Einwohnergemeinde 3295 Rüti b.B. am 23. Mai 2013 – Einwohnergemeinde 3296 Arch am 21. Mai 2013 – Einwohnergemeinde 3297 Leuzigen am 13. Juni 2013 – Einwohnergemeinde 3298 Oberwil b.B. am 18. Juli 2013 – Einwohnergemeinde 3294 Meienried am 5. Juni 2013 beschlossene Totalrevision des Organisationsreglementes (OgR) des Gemeindeverbandes Regio Feuerwehr Büren BRALOM) vom Amt für Gemeinden und Raumordnung des Kantons Bern am 18. September 2013 mit Verfügung gutgeheissen wurde. Die Totalrevision tritt rückwirkend am 1. Juli 2013 in Kraft

Der Verbandsrat BRALOM, 1. Oktober 2013 98174

werben sie in Ihrer region Impressum Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch 680 Leuzigen 540 Büetigen 350 Meienried 25 Büren 1800 Meinisberg 611 Diessbach 387 Oberwil 365 Dotzigen 620 Pieterlen 1830 Lengnau 2338 Rüti 400 Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 112 Gossliwil 85 Biezwil 136 Lüterswil 135 Gächliwil 29 Schnottwil 479 Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes: 100 Erscheint wöchentlich Auflage: 10952 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

–.36/mm –.58/mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

–.46/mm –.69/mm

1. Seite (10sp/100 mm) Minimalbetrag Chiffregebühr

Fr. 450.– Fr. 30.– Fr. 15.–

Abschluss- rabatte

Fr. 2000.– 2.0 % Fr. 3000.– 3.0 % Fr. 5000.– 5.0 % Fr. 7500.– 7.5 % Fr. 10000.– 10.0 %

Abonnemente

jährlich Fr 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr Öffnungszeiten: Montag und Dienstag Mittwoch 9–12 Uhr

9–12 / 14–16 Uhr

Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel.032 351 00 18 / Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Ordentliche Versammlung der Friedhofgemeinde DiessbachBüetigen-Dotzigen

tenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 30 und 31 BauG). Kollektiveinsprachen und vervielfälBaupublikation Auflage-, Mitwirkungs- und Einspra- tigte oder weitgehend identische Montag, 4. November 2013, Bauherrschaft: chefrist: Einsprachen haben anzugeben, wer 20.00 Uhr im Schulhaus Diessbach Arthur Blättler und Michel Marti, 27. September 2013–28. Oktober 2013 befugt ist, die Einsprechergruppe Oberdorfstrasse 38, 3296 Arch rechtsverbindlich zu vertreten. Traktanden: Auflageort: Es wird auf die Gesuchsakten verwieGemeindeschreiberei Büetigen, 1. Genehmigung des Protokolls Nr. 22 Projektverfasserin: sen. Hauptstrasse 14, 3263 Büetigen der ordentlichen Versammlung Helion Solar AG, Jurastrasse 13, 4542 Luterbach Aarberg, 23. September 2013 98170 vom Montag, 6. Mai 2013 Mitwirkungseingaben: 2. Genehmigung Totalrevision OGR Bauvorhaben: Regierungsstatthalteramt Alle interessierten Personen sind be- der Friedhofgemeinde Neubau Photovoltaik-Anlage rechtigt in Briefform zur Zonenplan- Seeland 3. Genehmigung Änderung Bestat- Es wird auf die Baugesuchsakten änderung / Ergänzung Baureglement verwiesen Stellung zu nehmen. tungsreglement Die Mitwirkungseingaben sind inner4. Genehmigung Gebührentarif 2014 Parzelle / Standort: halb der Auflagefrist bei der Ge800 / Oberdorfstrasse 38, 3296 Arch 5. Wahl der Revisionsstelle (Revisa) meindeschreiberei Büetigen, Hauptstrasse 14, 3263 Büetigen einzurei- Baupublikation Nutzungszone: 6. Genehmigung Budget 2014 chen. Wohn-, Arbeitszone WA2 (Ortsbild7. Information Spesen Gesuchstellerin: schutzzone), Liegenschaft teilweise INNOKRE AG, Staatsstrasse 191, Einsprachen: 8. Verschiedenes in Baugruppe A nach Inventar Innert der Auflagefrist kann bei der 9463 Oberriet SG In Anwendung von Art. 37 der Ge- Koordinaten: Gemeindeschreiberei Büetigen, Projektverfasser: meindeverordnung vom 16.12.1998 599.472 / 223.594 Hauptstrasse 14, 3263 Büetigen, FREEARCH GmbH, Architekten liegen folgende Unterlagen 30 Tage gegen die aufgelegte Zonenplanänund Planer FH, Lyssachstrasse 3, vor der Versammlung in den Gemein- Beanspruchte Ausnahmen: derung / Ergänzung Baureglement 3400 Burgdorf Keine deschreibereien Diessbach, Büetigen schriftlich und begründet Einsprache und Dotzigen öffentlich auf: erhoben werden. Bauvorhaben: Auflageort und Einsprachestelle: • Das Organisationsreglement der Neubau 2 Doppeleinfamilienhäuser Gemeindeverwaltung Arch, Büetigen, im September 2013 Friedhofgemeinde mit Autounterstand Unterdorfstrasse 12, 3296 Arch • Das Bestattungsreglement der 98166 Der Gemeinderat Standort / Parzelle / Koordinaten / 98160 Friedhofgemeinde Auflage- und Einsprachefrist: Nutzungszone: 4. November 2013 Lengnau; Rolliweg 6/6a/6b/6c; Parzelle Nr. 986; Wohnzone W2 Einsprachen, Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerAuflagestelle: halb der Auflagefrist einzureichen. Gemeindepräsidentin – Bauverwaltung, 2543 Lengnau Arch, 3. Oktober 2013 98180 Sprechstunde Einsprachefrist: Gemeindeverwaltung Arch Die nächste öffentliche Sprechstunde bis und mit 28. Oktober 2013

Arch

• Zonenplanänderung Teil Parzelle 291 (Ausschnitt 1:5000) • Ergänzung Baureglement neuer Artikel Gartenzone

Lengnau

Büren an der Aare

Neueinteilung / Informa- Baupublikation tionsveranstaltung zum Bauherrschaft: Feuerwehrdienst Die Schweizerische Post; Poststellen Die Regio Feuerwehr Büren gelangt bei Notfall- und Schadenereignissen in ihren sechs BRALOM-Verbandsgemeinden Büren, Rüti, Arch, Leuzigen, Oberwil und Meienried zum Einsatz.

und Verkauf; Viktoriastrasse 21, 3030 Bern

Projektverfasser: Infra Post AG; Daniel Leutwiler; Region Mitte; Belchenstrasse 3, Möchten Sie auch dabei sein? Sind 4601 Olten Sie motiviert, sich zum Schutze der Bauvorhaben: Bevölkerung bei Feuer, ElemenMontage folgender Post Infrastruktarschäden und weiteren Schadentur im Aussenbereich der neuen Postereignissen einzusetzen? agentur im Volg: Montage Leuchtsignet; Montage der Postfachanlage Was wir zu bieten haben: • Kontinuierliche Ausbildung in ver- mit Vordach; Aufstellen einer Postübergabe-Kiste. schiedenen Fachbereichen • Regelmässige Übungen gemäss Es wird auf die Baugesuchsakten verwiesen. Jahresprogramm • Abwechslungsreiche Arbeiten mit modernen Fahrzeugen und Geräten • Sold und Einsatzentschädigung • Feuerwehrdienstleistenden wird der Pflichtersatz erlassen Alle in einer der Verbandsgemeinden wohnhaften Frauen und Männer (inkl. Ausländer mit Niederlassungsbewilligung) ab dem 18. bis und mit 52. Altersjahr (Jg. 1995 bis 1962) sind der Feuerwehrpflicht unterstellt und werden hiermit zur Neueinteilung/ Informationsveranstaltung aufgeboten:

Parzelle / Standort: 147 / Solothurnstrasse 5, 3296 Arch Nutzungszone: Dorfkernzone

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne das Sekretariat der Regio Feuerwehr Büren, Helen Hugi, Tel. 032 351 12 26. 98138 Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Regio Feuerwehr Büren: Kommandant Hanspeter Hugi

Erdgeschoss) statt. Dabei erhalten die Einwohnerinnen und Einwohner von Büren an der Aare die Möglichkeit, ihre Fragen, Anliegen, Sorgen und Nöten, aber auch positive Aspekte zu deponieren oder zu besprechen. Eine vorgängige Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht notwendig. Einwohnergemeinde Büren an der Aare

98183

Dotzigen Baupublikation

Koordinaten: 599.272 / 224.121

Bauherrschaft: Hornussergesellschaft Dotzigen, handelnd durch Herrn Hansjörg Jakob, Aareweg 13, 3293 Dotzigen

Beanspruchte Ausnahmen: Keine

Projektverfasser: Jakob Hansjörg, vorgenannt

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Arch, Unterdorfstrasse 12, 3296 Arch Auflage- und Einsprachefrist: 28. Oktober 2013

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 19.30 Uhr, im Gemeindezentrum in Arch Einsprachen, Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerDie Mitfahrgelegenheit ist wie folgt halb der Auflagefrist einzureichen. organisiert: Treffpunkt um 19.15 Uhr beim Feuerwehrmagazin jeder Ver- Gemeindeverwaltung Arch98164 bandsgemeinde. Nichterscheinende werden automatisch den Ersatzpflichtigen zugeteilt. Von der Ersatzpflicht kann gemäss Feuerwehrreglement befreit werden.

der Gemeindepräsidentin von Büren Einsprachen und Rechtsverwahrunan der Aare, Claudia Witschi-Herrgen sind schriftlich und begründet mann, findet am im Doppel beim RegierungsstatthalMontag, 7. Oktober 2013, 17.00 – teramt Biel/Bienne, 2560 Nidau, ein18.00 Uhr im Rathaus (Ratszimmer / zureichen.

Büetigen Zonenplanänderung / Ergänzung Baureglement Öffentliches Informations- und Mitwirkungsverfahren / Öffentliche Auflage Der Gemeinderat von Büetigen legt gestützt auf Artikel 58 und Artikel 60 des kantonalen Baugesetzes folgende Unterlagen kombiniert zum öffentlichen Informations- und Mitwirkungsverfahren und zur öffentlichen Auflage auf:

Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Nidau, 19. September 2013

98152

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Leuzigen Änderung Schiesstage 2013

Der Schiessanlass vom So 15. September 2013 musste verschoben werden. Neu wird am Sonntag, 6. Oktober 2013 von 9.30 Uhr bis 14.00 Uhr geBauvorhaben: Erschliessung Vereinshaus; Einklei- schossen. Die restlichen Schiessterden eines Teils des gedeckten Vor- mine behalten ihre Gültigkeit wie platzes mit Holzschalung; Einbau WC publiziert. Vielen Dank für Ihr Verständnis. und Handwaschbecken Standort: Hornusserplatz 1, Parzellen Nrn. 4, 42, 525 (BR 808), Koordinaten 592 530 / 219 420, Wald, Landwirtschaftszone, teilweise Zone für öffentliche Nutzungen (ZöN)

Schützenverein Leuzigen Der Vorstand

98184

Meinisberg

Baupublikation Ausnahmen: – Bauen ausserhalb des Baugebiets Bauherrschaft: (Art. 24 RPG) Saner Nathalie und Marco, Etzmatt– Bauten in Waldnähe (Art. 25 Kan- rain 17, 3322 Urtenen-Schönbühl tonales Waldgesetz, KWaG) Projektverfasserin: Auflagestelle: Saner Nathalie, Architektin HTA, Gemeindeverwaltung Dotzigen, Etzmattrain 17, 3322 Urtenen3293 Dotzigen Schönbühl Auflagefrist: 26. September bis 28. Oktober 2013

Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Nebenbauten, Garage und Schuppen Einsprachen und Rechtsverwahrun- gemäss Plänen und Gesuchsakten gen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist Bauart und Material: beim Regierungsstatt­halter­amt See- Streifenfundamente. Fassaden: verland, Amthaus, Postfach, 3270 Aar- putzte Aussenwärmedämmung weiss berg, einzureichen, ebenfalls allfäl- Pultdach 7°, Material: Holz / Stehfaltz lige Lastenausgleichsbegehren. Las- Prefa anthrazitfarbig


6-671111 PC 98187

Herbstausstellung Garage Clero AG Scheuren New Generation Hyundai Santa Fe ab CHF 38 490.―* www.hyundai.ch

*

New Generation Santa Fe 2.0 CRDi 4WD CHF 38 490.―, Abb.: 2.2 CRDi 4WD Premium ab CHF 51090.―. 2.2 CRDi 4WD: Treibstoff-Normverbrauch gesamt: 5.7 l/100 km, CO2-Ausstoss: 149 g/km, Energieeffizienz-Kat. B. Durchschnittlicher CO 2-Ausstoss aller Neuwagen in der Schweiz: 153 g/km.

Samstag 05. Oktober 2013 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr Sonntag 06. Oktober 2013 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr Garage Clero AG, Hauptstrasse 25a, 2556 Scheuren, Telefon 032 355 37 37 / www.garageclero.ch können im amtlichen Anzeiger oder AHV/IV-Rente nur deshalb nicht im Amtsblatt veröffentlicht werden, beziehen, weil sie die für die Renwenn die Postzustellung wegen der te erforderliche Mindestbeitragsgrossen Zahl der Einsprachen mit dauer nicht erfüllt haben) und Nutzungszone: unverhältnismässigem Aufwand ver- • das Schweizerbürgerrecht besitzt Dorfzone bunden wäre. oder EU/EFTA-Bürger/in ist oder • sich als Ausländer/in ununterbroVorgesehene 98165 Nidau, 26. September 2013 chen mindestens 10 Jahre in der Gewässerschutzmassnahme: Schweiz aufhält (bei Personen aus Regierungsstatthalteramt Grundstückentwässerung im Trenn- gewissen Staaten muss lediglich system mit Anschluss an die Gemein- Biel/Bienne eine Frist von fünf Jahren eingedekanalisation halten werden, die zuständige Baupublikation Zweigstelle erteilt gerne weitere Zone: Auskünfte) oder B Gesuchsteller: • sich als Flüchtling oder StaatenloHerr und Frau Scholl, Fluhweg 37, Auflageort und Einsprachestelle: ser ununterbrochen während min2542 Pieterlen Gemeindeschreiberei Meinisberg destens 5 Jahren in der Schweiz aufhält Projektverfasserin: Auflage- und Einsprachefrist bis: Haring + Partner, Gartenbau AG 4. November 2013 Die wirtschaftlichen VoraussetzunN. Liechti, Witiweg 7a, 2544 Bettlach gen erfüllt, wer weniger Einnahmen Es wird auf die Gesuchsakten und die als Ausgaben hat. Dabei bestimmt Baugesuch: aufgestellten Profile verwiesen. das Bundesgesetz über ErgänzungsErstellen eines Carport für 2 PW, Einsprachen und Rechtsverwahrunleistungen, welche Einnahmen anzuinkl. Abstellraum und Zufahrt. gen sind schriftlich und begründet rechnen sind und welche Ausgaben innerhalb der Auflagefrist einzurei- Standort / Parzellen-Nummer: akzeptiert werden. chen. alte Landstrasse 27, 488 3. Wie werden Ergänzungsleistungen 2554 Meinisberg, 26. September 2013 Nutzungszone: berechnet? Kernzone, erhaltenswert, K-Objekt Um die Höhe des EL-Anspruchs zu Kommission für Hoch- und bestimmen, werden die anerkannten 98186 Tiefbau Auflage- und Einsprachefrist bis: Ausgaben wie z. B. der Lebensbedarf 28. Oktober 2013 und die Wohnungsmiete (bei Heimbewohner/innen die Heimkosten), Auflage- und Einspracheort: Krankenkassenprämien usw. dem anGemeindeverwaltung Pieterlen, rechenbaren Einkommen gegenüberBauverwaltung gestellt. Zum anrechenbaren EinBaupublikation Es wird auf die Gesuchsakten verwie- kommen gehören nicht nur alle Renteneinkünfte (inkl. AHV/IV-Renten) sen. Gesuchsteller: Baumann, Blech- und Lohnarbeiten, Einsprachen und Rechtsverwahrun- und anderen Einkommen, sondern gen sind schriftlich und begründet auch das Vermögen nach Abzug der Freidorfweg 1, 2542 Pieterlen innerhalb der Auflagefrist bei der Schulden und der Vermögensertrag. Projektverfasser: Bauverwaltung Pieterlen, Hauptstras4. Welche Krankheits- und BehindeBernhard Iseli, Fluhweg 5, se 6, 2542 Pieterlen einzureichen. rungskosten können vergütet wer2542 Pieterlen den? 2542 Pieterlen, 20. Septemer 2013 Bauvorhaben: Die EL vergütet unter gewissen VorBauverwaltung Pieterlen 98153 aussetzungen Kosten für Zahnarzt, Umbau des bestehenden Gebäudes, Diät, medizinisch notwendige TransErstellen eines Lagerplatzes mit Merporte, Hilfsmittel, Selbstbehalte und gelbelag auf Parzelle Nr. 558, Einbau Franchisen sowie Pflegekosten, falls neuer Grundwasser-Wärmepumpe die Pflege zu Hause oder in TagesStandort / Parzelle / Koordinaten / strukturen vorgenommen wird. Nutzungszone: Ihr Recht auf Ergänzungs- Krankheits- und Behinderungskosten Pieterlen; Eschenweg 5b; Parzellen leistungen zur AHV und IV müssen einzeln ausgewiesen und Nr. 921 / BR1750 und Nr. 558; Wohnunter Vorlage der Originalrechnun1. Was sind Ergänzungsleistungen? zone W4; gen innert 15 Monaten seit RechErgänzungsleistungen (EL) decken nungsstellung bei der AHV-ZweigAuflagestelle: den Existenzbedarf von AHV/IV-Leis- stelle am Wohnort geltend gemacht Bauverwaltung Pieterlen, tungsbezüger/innen, sofern die nach- werden. Hauptstrasse 6, 2542 Pieterlen stehenden Bedingungen erfüllt sind. EL sind keine Fürsorgeleistungen. 5. Keine Leistung ohne Anmeldung! Einsprachefrist: Der EL-Anspruch muss mit amtlichem bis und mit 28. Oktober 2013 2. Wer hat Anspruch auf Ergänzungs- Anmeldeformular, zusammen mit alleistungen? len Belegen und Beweismitteln, bei Einsprachen und RechtsverwahrunEinen EL-Anspruch hat, wer die per- der AHV-Zweigstelle am Wohnort gen sind schriftlich und begründet sönlichen und wirtschaftlichen Vor- geltend gemacht werden. Wer EL beim Doppel beim Regierungsstatt­ aussetzungen dazu erfüllt. ansprucht, hat alle nötigen Auskünfhalter­ amt Biel/Bienne, 2560 Nidau, Die persönlichen Voraussetzungen te über die Einkommens- und Vermöeinzureichen. erfüllt, wer: gensverhältnisse wahrheitsgetreu zu Bei Kollektiveinsprachen und verviel- • eine AHV- oder IV-Rente, eine Hilf- erteilen sowie alle verlangten Befältigten oder weitgehend identilosenentschädigung der IV oder weismittel und Belege vorzulegen. schen Einsprachen ist anzugeben, während mindestens sechs Mona- Wer durch unwahre oder unvollstänwer befugt ist, die Einsprecherten ein IV-Taggeld bezieht (ge- dige Angaben für sich oder für angruppe rechtsverbindlich zu vertrewisse Personen haben auch dann dere widerrechtlich eine EL erwirkt ten. Verfügungen und Entscheide ein Anrecht auf EL, wenn sie eine oder zu erwirken versucht, macht Standort / Parzelle / Koordinaten: Eschenweg. Parzelle-Nr. 1307. Koordinaten: 593 443 / 223 219

Pieterlen

Kanton Bern

sich strafbar. Ausserdem müssen zu Die Ausgabenbeschlüsse sind im InUnrecht bezogene EL zurückerstattet ternet unter www.be.ch/referenden werden. im Volltext publiziert. Sie können auch bei der Staatskanz6. Änderungen sofort melden! lei des Kantons Bern, Postgasse 68, Ergänzungsleistungsbezüger/innen 3000 Bern 8, bezogen werden. 98176 oder deren Vertreter/innen haben der AHV-Zweigstelle ihres Wohnorts Fakultatives jede Änderung der persönlichen (z.B. Änderung des Zivilstandes oder der Gesetzesreferendum Wohnsituation) und wirtschaftlichen Gegen diesen Erlass, welcher in der (z.B. Aufnahme einer ErwerbstätigSeptembersession 2013 vom Grossen keit oder Erbschaftsanfall) VerhältRat beschlossen worden ist, kann die nisse sofort und unaufgefordert zu Volksabstimmung (Referendum) vermelden. Diese Meldepflicht erstreckt langt werden (Artikel 62 Absatz 1 sich auch auf Veränderungen, die bei Buchstabe a der Kantonsverfassung). Familienmitgliedern eintreten, die bei der EL-Festsetzung berücksichtigt Dazu kann zu dieser Vorlage auch wurden. Eine Meldepflichtverletzung ein Volksvorschlag eingereicht werhat die Rückerstattungspflicht der zu den (Artikel 63 Absatz 3 der KanUnrecht bezogenen Ergänzungsleis- tonsverfassung, Artikel 59a ff. des tungen zur Folge! Gesetzes vom 5. Mai 1980 über die politischen Rechte). 7. Informationen www.akbern.ch oder bei den AHV- Für das Sammeln und Einreichen von Zweigstellen, die kostenlos Auskünf- Unterschriften (mindestens 10 000 in te erteilen und amtliche Formulare kantonalen Angelegenheiten stimmsowie Merkblätter abgeben. berechtigte Personen) sind Artikel 53 bis 59 des Gesetzes vom 5. Mai 1980 Ausgleichskasse über die politischen Rechte massge des Kantons Bern bend. Stand 2013 98204

Fakultatives Finanzreferendum Gegen diese Ausgabenbeschlüsse, welche in der Septembersession 2013 vom Grossen Rat beschlossen worden sind, kann die Volksabstimmung (Referendum) verlangt werden (Artikel 62 Absatz 1 Buchstabe c der Kantonsverfassung). Für das Sammeln und Einreichen von Unterschriften (mindestens 10 000 in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigte Personen) sind Artikel 53 bis 59 des Gesetzes vom 5. Mai 1980 über die politischen Rechte massgebend. Beginn der Referendumsfrist:  2. Oktober 2013

Beginn der Referendumsfrist:  2. Oktober 2013 Ablauf der Referendumsfrist (Unterschriften zur Beglaubigung bei der Gemeinde deponiert)  3. Januar 2014 Abgabe der beglaubigten Unterschriften bei der Staatskanzlei  3. Februar 2014 • Gesetz über die Anstellung der Lehrkräfte (LAG) (Änderung) Dieser Erlass ist im Internet unter www.be.ch/referenden im Volltext publiziert und kann auch bei der Staatskanzlei oder bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. 98177

Fakultatives Gesetzesreferendum

Ablauf der Referendumsfrist (Unterschriften zur Beglaubigung bei der Gegen diese Erlasse, welche in der Septembersession 2013 vom Grossen Gemeinde deponiert)  3. Januar 2014 Rat beschlossen worden sind, kann die Volksabstimmung (Referendum) Abgabe der beglaubigten Unter- verlangt werden (Artikel 62 Absatz 1 schriften bei der Staatskanzlei Buchstabe a der Kantonsverfassung).  3. Februar 2014 Für das Sammeln und Einreichen von • Tourismusförderung, Beitrag 2013 Unterschriften (mindestens 10 000 in an die Destination Interlaken- kantonalen Angelegenheiten stimmJungfrau-Haslital für die Marktbe- berechtigte Personen) sind Artikel 53 arbeitung; mehrjähriger Verpflich- bis 59 des Gesetzes vom 5. Mai 1980 tungskredit über die politischen Rechte massgebend. • Stiftung des bernjurassischen Forschungs- und Dokumentationszen- Beginn der Referendumsfrist: trums «Fondation Mémoires d’Ici»,  2. Oktober 2013 St-Imier; Staatsbeiträge 2014–2017; Ausgabenbewilligung, neue wie- Ablauf der Referendumsfrist (Unterderkehrende Ausgabe, mehrjähri- schriften zur Beglaubigung bei der ger Verpflichtungskredit (Objekt- Gemeinde deponiert) kredit)  3. Januar 2014


• Gesetz über die kantonalen Pensionskassen (PKG) • Gesetz über die kantonalen Pensionskassen (PKG) (Eventualantrag) Diese Erlasse sind im Internet unter www.be.ch/referenden im Volltext publiziert und können auch bei der Staatskanzlei oder bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. 98178

Wulle-Lädeli Verena Häberli, Grossried 4, 2565 Jens Tel. 032 331 68 41

Aktions-Woche vom Montag, 7. Oktober bis Freitag, 11. Oktober 2013 Öffnungszeiten in dieser Woche durchgehend von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ0NgQAloBdSQ8AAAA=</wm>

Wolle und Baumwolle 20%, 40%, 60% Rabatt Vorstellung der neu eingetroffenen Herbst-Winter-Materialien bei einem Apéro

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzQ0NQIAqnYOhg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ6DQAxDvygnO7kk0IyIDTGg7rdUnfv_U4GNwcOznr1t5Q13lnV_r0cRQEgk6Vp0a9qjJm_qvTAbFLQXkwnXqT90QeiJGJcjmMUwmMKQs0PmoF0P416j_T7fP25B7q1_AAAA</wm>

6-663502 PC 97917

WAREN- UND KLEINTIERMARKT auf dem Stadtplatz

Praxis für Hals-, Nasenund Ohrenkrankheiten

SCHLACHTVIEHUND KLEINER MASCHINENMARKT

Dr. med. H. Kündig

beim Pferdemarktplatz hinter Coop 6-670575 PC 98059

98146

IN AARBERG

anzeiger@anzeigerbueren.ch Garagentor und Haustüren-Center Bern-Solothurn 3427 Utzenstorf

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Tel. 032 665 21 21 www.kunz-utzenstorf.ch

Regionalvertretung ■ Garagentore ■ Antriebe ■ Alu-Haustüren ■ Türen ■ Industrietor-Systeme

PC 97577

bleibt vom 14. bis 20. Oktober 2013

Praxis wieder offen ab 7. Oktober 2013

silbersee met., Eq. Anniversary/Swiss Pack/Parkpilot/Nebelscheinwerfer/div. Optionen, Flex-Raumnutzung, Werkgarantie bis 11/14, optimaler Niedrigpreis Tel. 032 331 93 26

6-671131 PC 98195

Solothurnstrasse 23 2543 Lengnau

Lyss, Fabrikstrasse 23 Tel. 032 386 12 12

OPEL MERIVA 1.4 Turbo 120 PS, Eff. B, IV 27.11.12, ~7000 Km

Auf einen Besuch freut sich Verena Häberli

PRAXIS LENGNAU

geschlossen

GM/Opel Angestellter verkauft

<wm>10CFWMuw7DMAwDv0gGKcmvaCy8GRmK7l6Kzv3_qXG2DgR5wIFzRk648xjnazyDAIqUShrD1JJrDVUmbxroBgXtoCGzdOLPFxS9EGs7gi6GtYeLt9XcL9gPuzKQvu_PD5RGGQGAAAAA</wm>

6-671152 PC 98202

Abgabe der beglaubigten Unterschriften bei der Staatskanzlei  3. Februar 2014

HONDA Rasenmäher Husqvarna Mähroboter

Samstag, 5. Oktober 2013

STAUB STOREN AG Bielstrasse 54, 3294 Büren a.A. Telefon 032 351 22 06

d ums Haus n u R

Haben wir für Sie die Lösung!

WWW. GEWERBEBUEREN. CH

STOREN FENSTERLÄDEN TORE natürlich auch für Reparaturen.

Hauptgasse 30 3294 Büren a. Aare Irene Schaller

Telefon 032 351 39 71

Jeden 1. Freitag im Monat

10% Rabatt


Für die Gemeindeverwaltung suchen wir eine

Verwaltungsangestellte (Beschäftigungsgrad 30%) Ihr Aufgabenbereich umfasst: • Sekretariat Bau- und Wasserkommission (Protokoll – Korrespondenz) • Mitarbeit diverser Arbeiten Gemeindeverwaltung (z.B. Einwohnerund Fremdenkontrolle, Telefon- und Schalterdienst) • Mitarbeit Ausgleichskassenzweigstelle • Mitarbeit bei Ausbildung Lernende

5-064750 PC 96938

Mein Leder. Mein Stil.

www.neuenschwander.ch

EINWOHNERGEMEINDE DOTZIGEN

Die schönste Verbindung von Design und Qualität: Erleben Sie Ledermode im grössten Schweizer Lederfachgeschäft. Der Weg lohnt sich: A6 Bern-Thun, Ausfahrt Kiesen, Richtung Konolfingen.

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwMzE3NQAASFblPg8AAAA=</wm>

<wm>10CFVMMQrDMBB7kY10Pvvs3hiyhQylu5fSOf-fcu4WkBASko7Da8af235-9rcTQE1oahVexsitq3khcyfMKVQB5RXCUoe2xyJEwmKuTlrQSU20pGOahpH1EBk7er6-vxtfb6zzggAAAA==</wm>

Montag geschlossen.

Ihr Profil: • Abgeschlossene kaufmännische Grundausbildung Gemeindeverwaltung • Einige Jahre Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung • Motivierte, flexible und belastbare Persönlichkeit mit Freude an der Teamarbeit und am Kundenkontakt

VIVANA Stark in Ledermode / Mode en cuir Messepräsenz Herbst: Olma, St. Gallen / Züspa, Zürich Comptoir Suisse, Lausanne / Foire de Martigny / OHA, Thun Herbstwarenmesse, Basel

Wir bieten: • Sehr flexible Arbeitszeiten • Interessante, abwechslungsreiche und selbständige Tätigkeit in kleinen Team • Zweckmässig eingerichtete Büros mit EDV-System Dialog • Anstellung nach dem Personal- und Besoldungsreglement der Gemeinde Dotzigen (mit Pensionskasse)

3672 Oberdiessbach Tel. 031 771 14 11

Stellenantritt: 1. Januar 2014 oder nach Vereinbarung Anmeldefrist: 14. Oktober 2013 Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an folgende Adresse: Gemeindeverwaltung Dotzigen, Stichwort Verwaltungsangestellte, Postfach 18, 3293 Dotzigen. Bei Fragen stehen Gemeindeschreiber D. Mosimann (Tel. 032 351 24 94) oder Finanzverwalterin C. Blatter (Tel. 032 351 41 23) gerne zur Verfügung. Gemeinderat Dotzigen

98197

Die Alters- und Pflegeheim „Lueg is Land“ AG in Arch bietet 17 BewohnernInnen eine individuelle, qualitativ hochstehende Pflege und Betreuung in familiärem Rahmen. Wir suchen zur Ergänzung des Teams per sofort oder nach Vereinbarung eine

Pflegeassistentin / Pflegehelferin SRK (60 % bis 80 %) für den Tag- sowie Nachtdienst. <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzN7A0MAUAkSGy0w8AAAA=</wm>

Sie verfügen über Berufserfahrung und sind eine freundliche, motivierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit. Unterstützt von einem gut eingespielten Team pflegen und betreuen Sie unserer BewohnerInnen ressourcenorientiert. Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet sowie attraktive Rahmenbedingungen. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Foto und den üblichen Beilagen an Frau Doris Stoll, Heimleiterin, Solothurnstrasse 6, 3296 Arch (lueg-is-land@bluewin.ch / www.luegisland-arch.ch).

6-670905 PC 98143

<wm>10CFWMOw6AMAxDT5TKTmhL6Ii6IQbEngUxc_-Jz8bgJ1l69rK0nPBl7uvet0YARUqFIze1MT3Umqi1wekK2kRCUYz6swVFn4p4HYELPUgBZWBY1qC9D_Gtma7jvAFEeT2ZfgAAAA==</wm>

Lengnau Pieterlen Leuzigen

Lengnau Pieterlen

Arch Leuzigen

Meinisberg

Arch

Meinisberg

Rüti b. Büren

Rüti b. Büren

Bibern

Büren an der Aare

Bibern

Meienried

Gossliwil

Biezwil Schnottwil

chli w

-Gä

amtlicher Anzeiger zusätzliches Verteilgebiet

wil

Diessbach b. Büren

il

Oberwil b. Büren

Büetigen

Dotzigen

Gossliwil

ters

Schnottwil Biezwil Lüterswil Gächliwil Gossliwil Bibern

il liw äch sw

Dotzigen

ter

Der Anzeiger Büren und Umgebung wird auch in sechs Gemeinden des benachbarten solothurnischen Meienried Bucheggbergs in alle Haushalte verteilt.

Oberwil b. Büren

il-G

Büren an der Aare

VERTEILUNGSGEBIET

anzeiger@anzeigerbueren.ch


DIE ANDERE SEITE SCHRITT FÜR SCHRITT ZUR SEELENRUHE Geschafft: In 28 Tagen vom Berner Seeland ins Engadin, quer über die Alpen auf Schusters Rappen, mit dem Hund als Weggefährte und mit Hausdach, Bett, Kleiderschrank und Küche auf dem Buckel. Diese Wanderung war ein fantastisches Naturerlebnis und eine einzigartige Lebenserfahrung. Denise Gaudy Im «Edelweiss» in Juf drehen die Zeiger der Uhr an der Wand der Gaststube verkehrt herum. Die Zeit geht rückwärts. Überhaupt ist alles etwas anders im höchst gelegenen ganzjährig bewohnten Dorf Europas, zuhinterst im Bündnerischen Averstal, wo in acht Weilern 175 Seelen leben, wo Steinbock und Bartgeier einander «gute Nacht» sagen, und wo auch im Sommer Schnee vom Himmel fällt. Und nicht nur hier, auch sonst war alles etwas anders auf unserer Wanderung mit Hund und Rucksack von Meienried nach Celerina: Der Hektik des Alltags entflohen, hatten wir ein gemütlicheres Tempo angeschlagen im Einklang mit der eigenen inneren Uhr, waren mit einbrechender Dunkelheit müde und zufrieden ins Bett gesunken und bei Sonnenaufgang

erwacht, ausgeschlafen und voll freudiger Erwartung auf die erneuten Überraschungen, die uns der Tag bringen würde. Und es war uns gelungen, immer wieder mal innezuhalten und zu staunen über die vielen kleinen Wunder der Natur, die Sinne zu öffnen für atemberaubende Landschaften, mystische Stimmungen, herzliche Begegnungen sowie die Zusammengehörigkeit intensiv zu leben.

TRENDSPORT WANDERN

Es muss nicht gleich eine 385-KilometerWegstrecke sein mit 15‘000 Höhenmeter bergauf und 14‘000 Höhenmeter abwärts, um dieses Wohlgefühl zu erlangen. Wir sind Wandersocken schlechthin und haben die Erfahrung gemacht: Egal ob auf Ein- oder Mehrtagestouren: Ein paar Stunden lang nichts anderes zu tun als Fuss vor Fuss zu setzen lässt Weg und Zeit ineinander fliessen, der gemächliche Takt wird bald einmal physisch spürbar und eine angenehme Leichtigkeit und Seelenruhe stellt sich ein. Welche Wonne, bisweilen schweigend die sengende Sonne auf der Haut, den Wind im Haar, prasselnder Regen im Gesicht zu spüren, hin und wieder auch an seine Grenzen zu stossen

WANDERPARADIES JURA Eines der schönsten Wandergebiete der Schweiz liegt bekanntlich direkt vor unserer Haustür: Der Jura. Hier kann man zu jeder Jahreszeit attraktive Wanderungen unternehmen. Besonders schön ist es im Herbst, wenn das Aaretal unter einer dicken Nebeldecke zu ersticken droht und ennet der Pierre Pertuis blauer Himmel erstrahlt. Und ganz besonders urtümlich ist es in den Freibergen, wo sich die mit dunklen Wettertannen bestückten Weiden scheinbar in die Unendlichkeit erstrecken. Hier oben, auf rund 1000 Metern Meereshöhe, duftet es nach Torf, Pilzen und Pferdeäpfeln, und die Wege führen zwischen Flechten bewachsenen, altehrwürdigen Tannen hindurch, deren knorriges Wurzelwerk das Gelände über einen Durchmesser von mehreren Metern unwegsam macht. Fleckenweise blüht filigranes rosa Heidekraut, zart gefiederter, lichtgrüner Farn und an exponierten Stellen trotzen meterhohe Kerzen des gelben Enzians Wind und Wetter, aus dessen dicken, fleischigen Wurzeln die Einheimischen Schnaps brennen – la Gentiane – die Medizin der Francs-Montagnards. Ganz besonders lohnt sich ein Abstecher an den Etang de la Gruère, eine mystische Moorlandschaft, wo dunkelblau schillernde Libellen am Himmel tanzen und an deren Ufer fleischfressende Pflanzen wachsen. Links: www.juratourisme.ch / www.wandern-jura.ch

... und aufgetankt und aufgeräumt nach Hause in den Alltag zurückzukehren. Das muss es wohl sein, dass Wandern auch bei jungen Leuten regelrecht im Trend liegt. Gemäss der Organisation Schweizer Wanderwege nutzen drei Viertel der Schweizer Wohnbevölkerung die Wanderwege zum Wandern, Joggen, Spazieren und für weitere sportliche Aktivitäten. Ein Drittel davon bezeichnet sich als aktive Wanderer. Ein durchschnittlicher Wanderer in der Schweiz unternimmt pro Jahr rund 20 Wanderungen, die im Mittel dreieinhalb Stunden dauern. Meist wird auf Wanderwegen und Bergwanderwegen gewandert. Damit gehört Wandern hierzulande zu den beliebtesten Sportarten.

GUT GEPLANT IST HALB GEWONNEN

wie etwa ob sich auf der Tour Hindernisse befinden, wie zum Beispiel Leitern an Felswänden, schmale Stege oder Hängebrücken, die für gewisse Personen, Kinder oder den Hund ein Problem sein könnten. Selber planen wir unsere Wanderungen immer mit Hilfe von Karten im Massstab 1:25‘000 und 1:50‘000 oder mit Wanderkarten, auf denen die Routen bereits eingezeichnet sind. Darauf studieren wir insbesondere die topografischen und geografischen Verhältnisse wie Höhenkurven, Sonnen- und Schattenabschnitte sowie Wasservorkommen. Wenn Sie in Gasthäusern oder Berghütten übernachten, erkundigen Sie sich vorher zu Öffnungszeiten, ob eine Reservation erforderlich ist und eventuell ob Hunde erlaubt sind. Links: www.wandersite.ch www.wanderland.ch

Egal wie lange sie dauert: Je besser eine Wanderung geplant, desto genussvoller ist das Erlebnis. Es versteht sich von selbst, dass man anspruchsvolle Tages- oder lange Mehrtages-Wanderungen nur bei guter körperlicher Kondition unternimmt. Das gilt auch für einen allenfalls mitgeführten Hund. Bei der Vorbereitung einer Tagestour erkundigen Sie sich vorab über die Wettervorhersagen. Ob Tages- oder Mehrtages-Wanderung ist weiter die Route sorgfältig zu überlegen mit allen Eventualitäten, die sich daraus ergeben könnten,

UNFÄLLE VERHÜTEN Umgehen Sie Rindvieh ruhig und unauffällig in einer Distanz von 20 bis 50 Metern. Insbesondere Mutterkühe verstehen keinen Spass. Wenn sich Tiere nähern: ruhig bleiben, nicht mit Gegenständen fuchteln und die Weide langsam verlassen. Kälber auf keinen Fall berühren. In der Nähe von Rindern und Kühen sind Hunde an der Leine zu führen und im Notfall loszulassen. Zieht ein Gewitter direkt über einen hinweg, gilt es vor allem, umgehend Schutz vor Blitzschlag zu suchen. Schutz bieten Häuser mit Blitzschutzanlage und alle mit Metall umgebenen Räume wie Autos, Eisenbahnwagen oder Seilbahnkabinen. Auch der Wald schützt vor Blitzschlag. Wegen der Gefahr von herabstürzenden Ästen sucht man sich am besten eine Gruppe junger, biegsamer Bäume als Unterstand. Auch eine hohe Felswand bietet Blitzschutz. Stellen Sie die Füsse eng zusammen, kauern Sie nieder und achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung nicht den Boden berührt.

Link: www.alternatives-wandern.ch

GUT ERSCHLOSSENES WANDERWEGNETZ

TIPPS FÜR DIE AUSRÜSTUNG Für jede Wandertour braucht man richtiges Schuhwerk. Die Grösse der Wanderschuhe ist eine halbe bis eine Nummer grösser zu wählen als normal, da die Füsse beim Wandern anschwellen. Beim Kauf auf Qualität zu achten, lohnt sich auf jeden Fall. Gute Wanderschuhe kosten zwischen 100 und 250 Franken. Wer einmal ein passendes Modell gefunden hat, bleibt beim Ersatz der ausgelaufenen Schuhen am besten beim bewährten Modell. Qualität macht sich auch beim Rucksack bezahlt, insbesondere was die ergonomische Passform betrifft, aber auch Material und Gewicht. Auf einer eintägige Bergwanderung transportiert man am Rücken sechs bis acht Kilos, auf einer mehrtägigen sogar zehn oder mehr. Der Rucksack soll dieses Gewicht möglichst gleichmässig auf Schultern und Hüften verteilen. Der Rucksack wird so beladen, dass schwere Gegenstände am Rücken liegen. So kann der Träger das Gleichgewicht besser halten und das Auf- und Abladen geht leichter. Ebenso ist darauf zu achten, dass beide Seiten des Gepäckstücks gleich schwer sind. Im unteren Fach werden leichte Dinge verstaut. Unverzichtbar auf jeder Wanderung sind wetterfeste, atmungsaktive und der Jahreszeit entsprechende Kleider, evt. Gamaschen bei Nässe oder Schneeresten, Sonnenschutz, Teleskopstöcke (sie entlasten die Gelenke), Literflasche für Getränke, Zwischenverpflegung, Notfallapotheke, Taschenmesser, Wanderkarte, persönlicher Ausweis, Fahrpläne ausgedruckt, wichtige Telefonnummern. Bedenken Sie, dass Sie sich in der Abgeschiedenheit der Natur öfters nicht auf Ihr Handy verlassen können.

KONTAKT Redaktion «Die andere Seite»: Denise Gaudy · info@denise-gaudy.ch · Tel. 032 353 71 20

Sehr gerne sind wir auch wandernd im Ausland unterwegs. Nirgendwo ausserhalb der Schweiz haben wir jedoch ein vergleichbar gut signalisiertes und unterhaltenes Wanderwegnetz angetroffen. Es umfasst mehr als 60‘000 Kilometer. Das Schweizerische Wanderwegnetz wird durch den Verein «Schweizer Wanderwege» in Fronarbeit, durch die politischen Gemeinden oder die Sektionen des Schweizer Alpen Clubs SAC unterhalten. Wanderwege werden generell durch drei Symbole qualifiziert: Normale Wanderwege gelb, Bergwege weiss-rot-weiss und alpine Bergwege weiss-blau-weiss. Die gelbe Signalisation steht für leichte Wegstrecken ohne besondere Anforderungen. Die rot-weissen Markierungen stehen für mittelschweres Bergwandern, das eine gute körperliche Verfassung voraussetzt sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, da die Route teilweise unwegsam und überwiegend steil und schmal ist. Als schwer gelten die blau-weiss markierten Alpinwanderwege. Sie führen durch teilweise wegloses Gelände, über Schneefelder, Geröllhalden und Gletscher und man muss vertraut sein mit Seil und Pickel. Link: www.wandern.ch


www.gewa-schuepfen.ch

Dorf u Gwärb = Läbesqualität

6-671107 PC 98189

LANDFRAU SUCHT SOFORT unbewohntes

altes Bauernhaus mit Umschwung. Auch kurze Zeit! Ohne Komfort! Tel. 076 651 32 74

6-670811 PC 98199

BĂ&#x153;REN AN DER AARE BIELSTRASSE 12

Wir vermieten per sofort...

3.5-ZIMMER-WOHNUNG

5-087411 PC 98201

zu CHF 810.00 + HK/NK CHF 210.00 Ruhiges wohnen nähe Aare mit Balkon â&#x2013; alle Zimmer mit Laminat â&#x2013;  Nasszelle mit Badewanne â&#x2013;  helles grosses Wohnzimmer â&#x2013;  PP/Garage kann dazu gemietet werden (CHF 40.00/CHF 100.00 mtl.) <wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwMDcxNAQADAxNgg8AAAA=</wm>

â&#x2013;

<wm>10CFWMqw7DMBAEv-is2fMjcQ2rsCigKj8SBff_UeuwggWjnd19HzVx57kd7-01BFRjXYo0VGvqtOHKaVGZpRzlBx2nZ_zPN5r_kJiOCUNBN7CiWEsL5fkQ95r0Oa8vZnp8xoAAAAA=</wm>

Immowengi AG, 4502 Solothurn Hans-Huber-Strasse 38, Postfach 853 Tel. 032 626 50 40, Fax 032 626 50 41 E-Mail: info@immowengi.ch

Zu vermieten nach Vereinbarung in BĂźren an der Aare

98185

2½-Zi.-Dachwohnung

2½-Zimmer-Liebhaberwohnung

mit Galerie. Ca. 80 m2 BWF enthalten: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Galerie, KĂźche, Bad und Reduit. Zusätzlich: grosser Estrich, Gartensitzplatz, Parkplatz. Zins Fr. 1050.â&#x20AC;&#x201C;, Nebenkosten Fr. 150.â&#x20AC;&#x201C;, Parkplatz Fr. 35.â&#x20AC;&#x201C;. Nur an Nichtraucher(in) ohne Haustiere. Telefon 032 377 13 82

98175

Dotzigen: ruhig und zentral Im Hochparterre (total 10 Part.) lichtdurchflutete

98081

41/2-ZI.-EIGENTUMSWOHNUNG

BETTLACH An ruhiger aber doch zentraler Lage vermieten wir eine kĂźrzlich renovierte

4½-Zimmerwohnung mit geräumigen Zimmern, modernem Bad, neuer Kßche und Balkon <wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwMDU3twQAalWDcg8AAAA=</wm>

Balkon, 2 Nassräume, privater PW-Unterstand. WF: 96 m2. Nahe Ă&#x2013;V, Schulen, Einkauf und Natur. CHF 339â&#x20AC;&#x2122;000.-

Fr. 1â&#x20AC;&#x2122;250.â&#x20AC;&#x201C; + 250.â&#x20AC;&#x201C; NK

SAR management, 2554 Meinisberg

Immoscout24-Code 2593943

per sofort

98167

Zu vermieten ab 16. November 2013 2-Zimmer-Wohnung im 1. OG in Busswil Bodenbeläge: neu Laminat ganze Wohnung wird neu gestrichen zentrale Lage, Balkon, Keller Miete Fr. 950.00 inkl. NK, EHP Fr. 90.00

5-087376 PC 98198

â&#x201E;Ą 032 378 12 03 - Fax: 032 378 12 04 sar@diamonts.ch - www.sarimmo.ch

<wm>10CFWMMQ7DMAwDXySDlCzHqsYiW5Ch6O4lyJz_T3G6dSDAIw7ctvSCX97r_l0_SQAu6L4skXQvZpEKFm2JQMxqL7IGeqP-6YKmEzEeRzA5BilVxfqA10F7HuZWDVqu47wB477OqH8AAAA=</wm>

5-85779 PC 98060

â&#x20AC;&#x201C; Balkon â&#x20AC;&#x201C; Parkplatz â&#x20AC;&#x201C; Keller Mietzins Fr. 1100.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK Natel: 076 328 03 43

In Pieterlen zu vermieten, grosse attraktive

Zu vermieten in Dotzigen, grosse, neu umgebaute

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwMDc2NwMArCg8Tw8AAAA=</wm>

Zu verkaufen in 3293 Dotzigen bei BĂźren

6-671163 PC 98205

Die letzten 3 Neubauwohnungen

4½-Zimmerwohnung

<wm>10CFWMMQ4CMQwEX-RoN2adCy7RdacrEL0bRM3_KwgdxRQrzc5xpBp-3Pbzsd-TAGTYho9IyhsGk300yRPT0UG_UppkCH--Ifp3opZjmOYoyhTWt7p4FH0Var2B9n6-PrHqnCaAAAAA</wm>

Auskunft erteilt Ihnen gerne: Badertscher Liegenschaften AG Zentweg 13, 3006 Bern Frau Salzmann, 031 938 13 06

Ă&#x153;berbauung Sternenmatte Dotzigen 3,5-Zi-Wohnungen 88 m2, 1. OG 3,5-Zi-Wohnungen 88 m2, 2. OG 4,5-Zi-Wohnungen mit Galerie 203 m2

Bodenheizung, PlattenbĂśden, grosse Terrasse. Miete Fr. 1590.â&#x20AC;&#x201C; + NK + PP Tel. 079 341 12 87 von 13.00â&#x20AC;&#x201C;15.30 Uhr und ab 19.00 Uhr

Kaufpreis Fr. 345'000.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 365'000.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 480'000.â&#x20AC;&#x201C;

ImmoScout24-Code: 1845137

Zu vermieten in Arch

3-ZimmerWohnung

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzNzC3NAIAcSKKlg8AAAA=</wm>

      

               Â?     Â? Â?    Â? Â?   ­    Â&#x20AC; Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x201E;Â&#x2026;

Verlangen Sie nähere Auskunft: Rolf Hässig Tel. 032 392 73 25 / www.immobrunner.ch

4-Zimmer-Wohnung sonnig, Balkon, KĂźche mit GeschirrspĂźler und Glaskeramik, Haustiere erlaubt. Miete inkl. Fr. 922.â&#x20AC;&#x201C;

LENGNAU Im Kleinfeld an ruhiger und sonniger Lage per 1. November 2013 oder nach Vereinbarung

Tel. 076 560 32 94

Laminat im Wohnzimmer, Balkon. Miete Fr. 620.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten. Eine Garage kann dazugemietet weden

127-054089 PC 98147

2-ZIMMERWOHNUNG im 1. OG

98203

TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee, 1 062 956 66 16 www.treuhand-gerber.ch

Zu vermieten per 01.12.2013 oder nach Vereinbarung in BĂźren an der Aare, Aarbergstrasse 50

2½-Zimmer-Dachwohnung mit Galerie

Offene WohnkĂźche, WC/Bad mit Dachfenster, BĂśden Keramikplatten und Eichenparkett. Galerie wurde erweitert. Kann als zusätzliches Zimmer oder BĂźro genutzt werden. Mietzins Fr. 1450.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK + Einstellhallenplatz. Weitere Infos unter: www.immoscout.ch oder 079 209 90 23 6-671060 PC 98188

5-087245 PC 98190

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwMDcyMQUA4kDa_A8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMOw6DUAwET-Sn9Q9jXCI6lCKidxOlzv2rAB3FFCvNzr6XD9ys2-vY3sUAnDCHmJeKDlixxDArpISAdeFwwMLyYRMmOSf6cghJEs1BlmTes2azXoW-3xi_z_cP7_Zf6H4AAAA=</wm>

Werben Sie

6-670792 PC 98129

Zu vermieten in RĂźti / BĂźren ab sofort oder nach Vereinbarung

Stadtplatz 20 / 3270 Aarberg

ruhig, Balkon, 2. OG, Fernsicht, teilrenoviert. Miete: Fr. 820.â&#x20AC;&#x201C; + Fr. 130.â&#x20AC;&#x201C; NKAkonto pro Monat. Einzugstermin: ab sofort oder n.V. Tel. 079 631 7337 98193

ImmoBrunner.ch GmbH

<wm>10CFWMsQqAMBBDv6glubOtZ0fpJg7ifos4-_-TrZuBQCAv2baaIj6vbT_bUQkgh1xQTKpoidCpSpFOwJgF1IWJoBj1Rwf0tssHE2CB2ZlGgHqy2anjwccaiM91vw1q2_B-AAAA</wm>

in Ihrer Region


werben sie in ihrer region

Matra Days 2013 Zukunft erleben 12. und 13. Oktober 9 – 17 Uhr, Lyss

Ein Kräftemessen der besonderen Art erwartet Sie an den Matra Days 2013. Erleben Sie mit den neuen John Deere Landmaschinen sowie den Rasen- und Grundstückspflegemaschinen das Stärkste, was die Schweiz aktuell zu bieten hat.

Einladung zum

Tag der offenen Tür 11. - 13. Okt. 2013

Freitag / Samstag 09.00 bis 18.00 Uhr • Sonntag 09.00 bis 17.00 Uhr

Tiefstpreise auf allen Markenpneus für Autos und Motorräder Beim Kauf von 4 Winter- oder Sommerreifen am Tag der offenen Tür offerieren wir Ihnen einen exlusiven

Helikopter-Rundflug Nur bei guter Witterung

Gratis-Imbiss für alle!

- Snaks ittel - Café Lebensm .00 Uhr 13 0 07.0 Mo-Sa .00 Uhr 16.00 - 19 .00 Uhr 08.00 - 11 So

Sie finden uns in der „Lätti“ bei der Autobahnausfahrt „Münchenbuchsee“ Tel. 031 869 08 33

Für Ihre Fahrfreude!

6-670570 PC 98049

5-087312 PC 98196

Attraktionen • Maschinenausstellung • Themenzelt «Farmsight» • Betreutes Kinderparadies • John Deere Junior-Club • John Deere Shop • Gator-Parcours • Baggersimulator • Festwirtschaft, Bar

Zweigniederlassung der Robert Aebi AG Industriering 19 CH-3250 Lyss Tel. +41 32 387 28 28 info@matra.ch www.matra.ch www.JohnDeere.ch

Neuheit:

Traktor Serie 6RC kompakter Alleskönner

MARKT IN LUINO Mi, 16.10.2013 Carfahrt

6-670942 PC 98140

6-671020 PC 98179

Sonntag, 6. Oktober 2013, 08.00 Uhr

Toggenburg / Appenzell

Fr. 75.–

inkl. Mittagessen und Dessert Samstag, 23. November 2013

Sterne der Alpenwelle

Tägerhard/Wettingen

TV-Aufzeichnung Carfahrt Fr. 35.– Mit Stars aus der Volksmusik: Marc Pircher, Marcello Alexander, Atlantis, Oswald Sattler, Stefan Roos, Säntisfeger, Die Charly’s

98156

Mehrtagesreisen 6. bis 9. Dezember 2013

Auf der Donau zu den Christkindel-Märkten Passau – Vilshofen, Regensburg – Nürnberg Eine garantiert unvergessliche Reise auf der Donau. Musik, Unterhaltung, feines Essen und Besuch der schönsten ab Fr. 630.– Christkindel-Märkte

PARTY-SERVICE

CHÄS-EGGE

2543 Lengnau / wolfmetzg@besonet.ch Tel. 032 652 41 20

Fax 032 652 00 26

Besuchen Sie uns unter: www.aswa-carreisen.ch

Fr. 45.–

FONDUEPLAUSCH MIT VOLKSTÜMLI­ CHER LIVE MUSIK AUF DEM OBER­ GRENCHENBERG Fr, 11.10.2013 Carfahrt mit Fondue und Musik Fr. 53.– OLMA ST. GALLEN Fr, 18.10.2013 Carfahrt

Fr. 35.–

SAISONSCHLUSSFAHRT Sa, 19. – So, 20.10.2013 Carfahrt, inkl. Übernachtungen und Frühstück, 1 Abendessen

Fr. 210.–

RHEINSCHIFFFAHRT «Mord an Bord» Genussvolle Spannung auf dem Rhein Sa, 09.11.2013 Carfahrt, inkl. Ticket und Nachtessen Fr.101.– Verlangen Sie unser Detailprogramm!

BUS

MIT REISENTIE GARA

3254 Messen, Telefon 031 765 52 15 www.steiner-messen.ch

Fr. ab 15.00 / Heisser Schinken, Fleischkäse Mo. ab 15.00 / frische Blut und Leberwürste Di. ab 9.00 / Sauerkraut, Rippli, Speck gek. Offen: Mo / Di / Do / Fr 7.30 – 12.15 / 15.00 – 19.30 Mittwoch geschlossen / Samstag 7.30 – 13.00

6-671122 PC 98194

Sonntag 06.Okt 2013 FC Büren Freitag 04.Okt 2013 FC Büren Samstag 05.Okt 2013 FC Büren -

2.Liga 14:30 Uhr FC Besa Senioren 19:00 Uhr SC Radelfingen Junioren C FC Schüpfen b

Matchballspende: Restaurant Bauleuten, Hauptgasse 27, 3294 Büren a.A. TK 3000 AG, Kanalweg 8, 3322 Schönbühl

98173

Abu kw40 2013  

Abu kw40 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you