Page 1

Nr. 30 25. Juli 2013

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel FÜR DIE GEMEINDEN ARCH BÜETIGEN BÜREN DIESSBACH DOTZIGEN LENGNAU LEUZIGEN MEIENRIED MEINISBERG OBERWIL PIETERLEN RÜTI

Notfall- und Spitexdienste Region Büren ÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (kostenpflichtig mit SFr. 1.50/Min. aus dem Festnetz; mit Natel easy unter 16 Jahren bei gesperrter 0900-Nummer nicht erreichbar) Arch, Leuzigen,

0848 112 112

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

EVANGELISCHREFORMIERTE KIRCHE

032 391 82 82 144

SPITEX-Verein Region Büren Arch - Büetigen - Büren - Diessbach - Dotzigen Leuzigen - Meienried - Oberwil - Rüti Bürozeiten: 07.00–12.00 Uhr, 14.00–17.30 Uhr Telefondienst: Tel. 032 353 10 50 Mo bis Fr von 07.00–12.00 Uhr, 14.00–22.00 Uhr Samstag und Sonntag von 07.00–12.00 Uhr, 16.30–22.00 Uhr In den übrigen Zeiten ist der Telefonbeantworter eingeschaltet.

ZAHNÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811 Notrufnummer ganze Schweiz

FREITAG, 26. JULI 2013 BIS DONNERSTAG, 1. AUGUST 2013

Spital Aarberg Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall. Zentrale Rettungsdienst

112

Kirchliche Anzeigen

Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

Feuerwehr 118

RÖMISCH-KATHOLISCHE KIRCHE Büren an der Aare Solothurnstrasse 40

REGA 1414

Kirchgemeinde Diessbach b.B.

Medizinische Notfall­nummer

Samstag, 27. Juli, 9.30–12.00 Uhr: Der Weltladen im Kirchlichen Zentrum Busswil ist geöffnet – gleichzeitig «Kafitreff» Weltladen. Sontag, 28. Juli, 9.30 Uhr, Büetigen: Gottesdienst, Pfarrerin Silvia Liniger, Diessbach

144

APOTHEKEN Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

SPITEXORGANISATIONEN Region Büren

Lengnau

(Leuzigen–Arch–Büren–Meienried–Oberwil– Rüti– Diessbach–Büetigen–Dotzigen) 032 353 10 50

Sonntag, 28. Juli: Kein Gottesdienst.

Lengnau, Pieterlen

EVANGELISCH-

Pfarrer Daniel Schär ist bis am Mittwoch 31. Juli in den Ferien. Stellver- METHODISTISCHE KIRCHE treter für dringende Notfälle ist Pfr. Kapelle Büren an der Aare, Arch und Leuzigen Toni Calmonte, Busswil, Tel. 032 384 Aarbergstrasse 12 Sonntag, 28. Juli, 9.30 Uhr: Sonntag: 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche Arch. 24 92 Gottesdienst mit Kinderprogramm Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth und Ursula Sonderegger (Orgel). Pieterlen und Meinisberg Weitere Infos: www.emk-bueren.ch Text: Matthäus 13,44-46. Pieterlen Sonntag, 28. Juli, 9.30 Uhr: EVANGELISCHE TÄUFERGottesdienst mit Pfr. Andri Kober. GEMEINDE DIESSBACH Büren an der Aare Sommerpause: Kein Mittagstisch Silvia Brenner, Orgel Dorfstrasse 59 «Chez Maxime» und keine Probe des Ferienabwesenheit Pfr. Uwe Tatjes Sonntag, 28. Juli, 10.00 Uhr: ökumenischen Kirchenchors. von 29.7.–11.8.2013 Vertretung Pfr. Gottesdienst mit anschliessendem Sonntag, 28. Juli, 9.30 Uhr, ref. Kirche Andri Kober, Meinisberg, Tel. 032 Mittagessen Büren a.A.: «Von Ameisen, Käfern 377 31 40 Weitere Infos unter: und anderen Lehrmeistern»: Gotteswww.etg-diessbach.ch dienst mit Beginn der Predigtreihe Rüti bei Büren «Tiere in der Bibel» und mit Taufe Sonntag, 28. Juli: Kein Gottesdienst. EVANGELISCHES von Joel Nico Scheidegger. Leitung: Bitte beachten Sie das Gottes­dienst­ GEMEINSCHAFTSWERK Pfrn. Sandra Begré; Orgel: Corinne angebot in umliegenden Kirch­­ ge­ Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Wahli; Sigristendienst: Liliana Kocher. meinden. Tel. 032 342 71 87 Amtswoche der PfarrerInnen: www.egw-pieterlen.ch 29. Juli–4. August: Pfrn. Franziska Winkler, 032 351 40 07.

Polizeinotruf 117

Calmonte, Busswil. Organist: Thomas wettbewerb, Spiele mit der Jung­ Brönnimann. Kollekte für den Ent- schar Pieterlen) lastungsdienst Kanton Bern.

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung) 031 879 05 67

Gottesdienst, Predigt: Arnold Kropf Er ist denen nahe, die zu ihm beten – allen, die aufrichtig zu ihm beten.  Bibel, Psalm 145, 18

Sonntag, 28. Juli: 10.30 Uhr: Wortgottesdienst Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

Pieterlen Kürzeweg 6 Lengnau, E. Schiblistrasse 3a Meinisberg, Ref. Kirchgemeindehaus, Hintere Gasse 7

Sonntag, 28. Juli, 9.30 Uhr: Amtswochen (Abdankungen): Von Kommunionfeier in Meinisberg (mit Montag, 29.07.2013 bis Mittwoch, Bernhard Caspar) 14.08.2013 Pfarrerin Christine Maurer, Voranzeige 079 206 05 52. Sontag, 11. August 10.30 Uhr: Ökumenisches Picknick auf der Oberwil bei Büren Weide Sur-Les-Roches ob Romont Sonntag, 28. Juli, 9.30 Uhr, Kirche (Wortgottesfeier, Zmittag von den Oberwil: Gottesdienst mit Pfr. Toni Kirchgemeinden offeriert, Ballon-

032 329 39 00

Sonntag, 28. Juli, 10.00 Uhr:

Anzeiger Woche 31 vom 1. August 2013 Inserateannahmeschluss: Montag, 29. Juli 2013, 12.00 Uhr Erscheinung: Mittwoch, 31. Juli 2013 Besten Dank für Ihr Verständnis

97792

Bundesfeier 2013 der Gemeinde Büren an der Aare 16 - 19 Uhr ab 19 Uhr 20.30 Uhr

1. August-Zimis mit Musik im Altersheim Büren an der Aare

ab 21 Uhr ab 21.15 Uhr

Archaische Feuer

Gratis Risotto-Essen, Festwirtschaft mit Getränke und Würste an der Ländte Offizielle Feier unter Mitwirkung der Stadtmusik Büren an der Aare Festansprache von Albert Rösti, Nationalrat, Dr. Ing. Agr. ETH, Uetendorf Lampionumzug Unterhaltung mit Polo-Budget, Mundart-Covers von bekannten Schweizer Bands www.bueren.ch


Verwaltungskreis Seeland Kantonale Verwaltung Die Büros des Regierungsstatthalteramtes Seeland und der KESB Seeland in Aarberg sowie des Regierungsstatthalteramtes Biel/Bienne in Nidau bleiben am Freitag, 2. August 2013

Eine zusätzliche Ueberzeitbewilligung ist nicht erforderlich. Die Gäste werden gebeten, beim Verlassen der Gastgewerbebetriebe unnötigen Lärm zu vermeiden und damit auf die Nachbarschaft Rücksicht zu nehmen. Ebenfalls ist beim Abbrennen von Feuerwerken usw. auf die Umgebung sowie auf die Witterungsverhältnisse Rücksicht zu nehmen. 25. Juli 2013

den ganzen Tag geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die Regierungsstatthalter: G. Burri, J.-Ph. Marti und W. Könitzer

97842

Aarberg, 25. Juli 2013

Arch

Regierungsstatthalteramt Seeland und KESB Seeland, Aarberg Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Nidau

97829

Gastgewerbe Schliessungsstunde am 31. Juli und 1. August 2013

Änderung Personal- und Besoldungsverordnung; Inkrafttreten In Anwendung von Art. 45 der Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht, dass der Gemeinderat der Einwohnergemeinde Arch am 2.4.2013 eine Änderung der Personal- und Besoldungsverordnung beschlossen hat.

Gemäss Beschluss der Regierungsstatthalter der Verwaltungskreise Biel/Bienne, Seeland und Berner Jura sind die Gastgewerbebetriebe in der Nacht vom 31. Juli auf den 1. August 2013 spätestens um 03.30 Uhr zu schliessen (regionale Ueberzeitbewil- Die Änderung der Personal- und ligung gemäss Art. 13 Abs. 2 + 4 Besoldungsverordnung tritt vorbehältlich allfällig dagegen erhobener Gastgewerbegesetz). Beschwerden rückwirkend auf den Gemäss Beschluss der Volkswirt- 1.1.2013 in Kraft. schaftsdirektion des Kantons Bern sind die Gastgewerbebetriebe in der Einzelne Exemplare der PersonalNacht vom 1. auf den 2. August 2013 und Besoldungsverordnung können spätestens um 03.30 Uhr zu schlie- auf der Gemeindeverwaltung Arch ssen (kantonale Ueberzeitbewilli- bezogen werden. gung gemäss Art. 13. Abs. 1 + 4 GastRechtsmittelbelehrung: gewerbegesetz). Gegen den Beschluss des Gemeinderates kann innert 30 Tagen ab Publikation Beschwerde beim Regierungsanzeiger@anzeigerbueren.ch statthalteramt Seeland in Aarberg erhoben werden.

Impressum Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch 680 Leuzigen 540 Büetigen 350 Meienried 25 Büren 1800 Meinisberg 611 Diessbach 387 Oberwil 365 Dotzigen 620 Pieterlen 1830 Lengnau 2338 Rüti 400 Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 112 Gossliwil 85 Biezwil 136 Lüterswil 135 Gächliwil 29 Schnottwil 479 Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes: 100 Erscheint wöchentlich Auflage: 10919 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

–.36/mm –.58/mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

–.46/mm –.69/mm

1. Seite (10sp/100 mm) Minimalbetrag Chiffregebühr

Fr. 450.– Fr. 30.– Fr. 15.–

Abschluss- rabatte

Fr. 2000.– 2.0 % Fr. 3000.– 3.0 % Fr. 5000.– 5.0 % Fr. 7500.– 7.5 % Fr. 10000.– 10.0 %

Abonnemente

jährlich Fr 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr Öffnungszeiten: Montag und Dienstag Mittwoch 9–12 Uhr

9–12 / 14–16 Uhr

Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel.032 351 00 18 / Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Büren an der Aare Letztwillige Ver­ fügungen / Erbverträge

Der Erblasser hat am 14. April 1997 mit seiner Ehefrau einen Erbvertrag abgeschlossen und bei seinem Tode die Aufhebung der gesetzlichen Erbfolge verfügt. Der Erbvertrag liegt Öffnungszeiten, beim beauftragten Notar, Adrian 1. und 2. August 2013 Kneubühler, Hauptstrasse 54, 2560 Das Büro der Energieversorgung Büren Nidau, zur Einsichtnahme auf. AG bleibt am 1. August – Na­ tional­ Einsprachen sind innerhalb Monats- feiertag – und am darauf fogenden frist seit der dritten Publikation Freitag, 2. August den ganzen Tag schriftlich beim unterzeichnenden geschlossen. Notar einzureichen. Notfallnummer Pikettdienst 2560 Nidau, 11. Juli 2013 – Strom, Wasser, Abwasser Tel. 032/351 54 24 Der beauftragte Notar: 97819 Adrian Kneubühler Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis. Büren an der Aare, 25. Juli 2013

Kein Feuerwerk vor dem 1. August

Büetigen

Büren an der Aare, 25 Juli 2013 Verkehrs- und Polizeikommission Büren an der Aare

Koordinaten: 592 607 / 217 227

97705

Nutzungszone: Dorfzone D2 Beanspruchte Ausnahmen: Keine

Ausserordentliche Versammlung der Burgergemeinde Büren an der Aare

Gewässerschutzmassnahme: Gewässerschutzzone B Anschluss an die Kanalisation Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Büetigen, Hauptstrasse 14, 3263 Büetigen

Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Büetigen, 15. Juli 2013 Gemeindeverwaltung Büetigen

Montag, 26. August 2013, 20.00 Uhr, im Rathaus Traktanden 1. Protokoll der Burgergemeindeversammlung vom 27. Mai 2013

Auflage- und Einsprachefrist bis: Montag, 19. August 2013

97821

einer anerkannten fachspezifischen und berufsunabhängigen Ausbildung für die gewerbliche Zucht und Haltung von Hunden oder Jägerinnen und Jäger, die auf Gehorsam geprüfte Hunde ausführen;

Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sowie gegen Missachtung – Hundekot ist von sämtlichen der Verfahrensvorschriften sind Eröffnung Erbvertrag Grundstücken im Dritteigentum innert 30 Tagen nach der Versammzu entfernen; Kocher-Rutishauser Wilhelm, gebo- lung schriftlich und begründet beim ren am 6. Mai 1927 in Büren an der Regierungsstatthalteramt Aarberg – Eine Haftpflichtversicherung für die Risiken der Hundehaltung mit Aare BE, Sohn des Ernst und der einzureichen (Art. 93ff GG). einer Mindestdeckungssumme von Marie Elise Kocher, verwitwet seit Die stimmberechtigten Burgerinnen drei Millionen Franken ist obliga20. Dezember 2010 von Doris Kocher torisch. geb. Rutishauser, von Büren an der und Burger sind zur Versammlung Aare BE, gewesener Rentner, wohn- herzlich eingeladen. Diessbach, 25. Juli 2013 haft gewesen in 3294 Büren an der Büren an der Aare, im Juli 2013 Aare, Eichwaldstrasse 28, verstorben Gemeindeverwaltung am 16. März 2013 in Büren an der 97815 Diessbach Der Burgerrat 97856 Aare.

August-Feuerwerk ist für den Nationalfeiertag bestimmt. Doch leider werden Knall- und Heulkörper stets Tage zum Voraus abgebrannt. Insbesondere ältere und kranke Menschen Arch, 22. Juli 2013 wie auch Haus- und Wildtiere leiden darunter. Es besteht das Risiko von 97837 Gemeinderat Arch. Gehörschäden. Unter den Tieren entsteht Angst und Panik. Zudem ent­ wickelt abgebranntes Feuerwerk nebst Lärm auch krebserregenden Feinstaub, Gift für Menschen mit Asthma und Atemwegserkrankungen. Nicht zuletzt besteht beim Baupublikation Abbrennen stets ein erhöhtes BrandBauherrschaft: und Sicherheitsrisiko (Unfälle, SachBeckers Bart und Katrin, Busswil- schäden) für Unbeteiligte und Objekte in der Altstadt sowie in den strasse 5, 3263 Büetigen Wohnquartieren. Projektverfasser: K.I.S. Architektur & Bauberatung, Wir fordern die Bevölkerung auf, Stefan & Sonja Hagen, Rosenweg 3, aus Rücksicht auf die Umwelt und aus Sicherheitsgründen auf das 3373 Heimenhausen Abbrennen von Feuerwerk im Vorfeld des Nationalfeiertages zu verBauvorhaben: zichten. Umbau Bauernhaus (Wohnungseinbau im ehemaligen Ökonomieteil) Herzlichen Dank. Parzelle/Standort: 143 / Hauptstrasse 9

Die Unterlagen zu den Traktanden liegen 10 Tage vor und bis 10 Tage nach der Versammlung bei der Gemeindeschreiberei und in der Burgerhalle zur Einsichtnahme auf.

Energieversorgung Büren AG

97836

Diessbach Hundetaxen 2013 Das kantonale Hundegesetz sowie das Gebührenreglement und der Gebührentarif der Einwohnergemeinde Diessbach schreiben vor, für jeden in der Gemeinde Diessbach gehaltenen Hund eine jährliche Abgabe zu entrichten. Laut Gebührenreglement und Gebührentarif, welches an der Gemeindeversammlung vom 3. Juni 2013 beschlossen wurde, beträgt die Hundetaxe für das Jahr 2013 Fr. 80.00 für jedes Tier, welches am 1. August 2013 sechs Monate oder älter ist. Die Hundehalter, welche bereits bei der Finanzverwaltung registriert sind, werden im September 2013 automatisch eine Rechnung für die jährliche Gebühr erhalten. Falls Sie nicht mehr Hundehalter oder im Besitz eines neuen Hundes sind, melden Sie dies bitte bis am 30. August 2013 unter der Telefonnummer 032 351 12 85 oder per E-Mail an gemeindeverwaltung@diessbach.ch

Lengnau Bau- und Gewässer­ schutz­publikation Gesuchsteller: Thiel Uwe und Din Jamila, Beundenstrasse 18, 2543 Lengnau Projektverfasserin: «pro domo» Planung und Bauleitung, Waldstrasse 45, 4574 Lüsslingen Parzellen-Nr.: 521 Adresse / Standort: Beundenstrasse 18, 2543 Lengnau Bauvorhaben: Abbruch Mauer und Erstellen von 5 Autoabstellplätzen Zonenplan: W2 – Wohnzone 2-geschossig Schutzzone / Schutzobjekte: Keine Ausnahmen: Keine Gewässerschutz: Versickerung Auflage- und Einsprachefrist: 19. August 2013 Auflageort und Einsprachestelle: Bau- und Werkabteilung, Pfarrgasse 2, 2543 Lengnau Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen, Rechtsverwahrungen und/ oder Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der angegebenen Einsprachestelle einzureichen oder einer schweiz. Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4, Bst. a Baugesetz, BauG - BSG 721). Kollektiveinsprachen und vervielfältigte Einzeleinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret, BewD - BSG 725.1).

Neues Hundegesetz im Kanton Bern Das neue Gesetz und die entsprechende Verordnung sind am 01.01.2013 in Kraft getreten und bringen für die Hundehalterinnen und –halter einige wichtige Neue- Lengnau, 18. Juli 2013 97833 rungen: Einwohnergemeinde Lengnau – Hunde dürfen im öffentlichen Bau- und Werkabteilung Raum nicht unbeaufsichtigt laufen Pfarrgasse 2 gelassen werden und sind jeder- 2543 Lengnau zeit wirksam unter Kontrolle zu halten; – Hunde müssen an folgenden Orten an der Leine gehalten werden: auf Schulanlagen und öffentlichen Spiel- und Sportplätzen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, an Bahnhöfen und Haltestellen sowie beim Betreten von Weiden, auf denen sich Nutztiere befinden;

2. Beschlussfassung Baurechtserweiterung Eichhof Büren a.A. Erweiterung der bestehenden Baurechtsparzelle Büren-Gbbl. Nr. 1377 um rund 4753 m2 für den – Mehr als drei Hunde dürfen nicht Bau einer Geflügelaufzuchthalle gleichzeitig ausgeführt werden. 3. Orientierungen Ausgenommen von diesem Verbot Mitteilungen aus dem Forstbesind insbesondere anerkannte trieb Ausbildnerinnen und Ausbildner Mitteilungen aus dem Burgerrat im Bereich der Hundehaltung, Absolventinnen und Absolventen 4. Verschiedenes

Bau- und Gewässer­ schutz­publikation

Gesuchsteller: Bärtschi Erich und Dorianne, Johanna Spyriweg 6, 2543 Lengnau Projektverfasserin: ArchiBau + Partner GmbH, Jakob Geissler, Hauptstrasse 10a, 5018 Erlinsbach Parzellen-Nr.: 2610 Adresse / Standort: Weissensteinstrasse 24, 2543 Lengnau


Bauvorhaben: Neubau EFH mit Doppelgarage

gen gegen dieses Verbot werden mit und eine telefonische Voranmeldung einer Busse bis CHF 2000.– bestraft. ist daher unerlässlich.

Zonenplan: W2 – Wohnzone 2-geschossig

Wohnbaugenossenschaft Bundesper- Ab Samstag, 31. August 2013 ist die sonal Grenchen vertreten durch Kontrollstelle besetzt und die PilzThomas Walther, Präsident kontrollen für die Gemeinden Lengnau und Pieterlen finden ohne Verbot bewilligt. Voranmeldung zu folgenden Zeiten Biel, 24. Juni 2013 statt:

Schutzzone / Schutzobjekte: Keine Ausnahmen: Keine Gewässerschutz: Anschluss an ARA Regio Grenchen

Regionalgericht Bern Jura-Seeland Zivilabteilung 97841 Chételat, Gerichtspräsident

Auflage- und Einsprachefrist: 19. August 2013

Hundetaxe 2013

Die kantonale Gesetzgebung und Auflageort und Einsprachestelle: Bau- und Werkabteilung, Pfarrgasse das Reglement über die Hundetaxe der Einwohnergemeinde Lengnau 2, 2543 Lengnau schreiben vor, dass für jeden in 2543 Es wird auf die Gesuchsakten und die Lengnau BE am 01. August des lauaufgestellten Profile verwiesen. Ein- fenden Jahres gehaltenen, über sprachen, Rechtsverwahrungen und/ sechs Monate alten Hund, eine jährlioder Lastenausgleichsbegehren sind che Hundetaxe zu entrichten ist. schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der Gemäss Verordnung über die Hundeangegebenen Einsprachestelle einzu- taxe der Einwohnergemeinde Lengreichen oder einer schweiz. Poststelle nau präsentieren sich die Ansätze der Hundetaxen ab dem 01.07.2013 zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht wie folgt: innert der Einsprachefrist angemel- Die Hundetaxe beträgt Fr. 100.00 pro det werden, verwirken (Art. 31 Abs. Hund. Halterinnen und Halter die 4, Bst. a Baugesetz, BauG - BSG 721). eine AHV/IV-Rente beziehen, bezahKollektiveinsprachen und vervielfäl- len für den ersten Hund Fr. 50.00. Für tigte Einzeleinsprachen sind nur jeden weiteren Hund ist die ordentlirechtsgültig, wenn sie angeben, wer che Hundetaxe zu bezahlen. die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. Den bisherigen Hundehaltern 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret, (gemäss Inkasso 2012) wird im BewD - BSG 725.1). August 2013 direkt eine Rechnung mit Einzahlungsschein zugestellt. Die 97830 Lengnau, 18. Juli 2013 bisherigen Kontrollmarken behalten Einwohnergemeinde Lengnau ihre Gültigkeit. Bei Verlust müssen Ersatzmarken bei der Präsidialabtei Bau- und Werkabteilung lung der Einwohnergemeinde Leng Pfarrgasse 2 nau bezogen werden. 2543 Lengnau Alle neuen oder noch nicht registrierten Hundebesitzer werden hiermit aufgefordert, ihre Tiere bis späGesuchstellerin: testens am Freitag, 16.08.2013 am Stiftung Alters- und Pflegeheim Schalter der Präsidialabteilung der Sägematt, Bahnhofstrasse 12, 2543 Einwohnergemeinde Lengnau Lengnau (BE) (Gemeindehaus, Dorfplatz 1, 1. Stock) anzumelden und die entsprechende Projektverfasser: Taxe zu entrichten. Hunde, die am A. Furrer und Partner, 01. August noch nicht sechs Monate Lorrainestrasse 15b, 3013 Bern alt sind, bleiben fürs laufende Jahr taxfrei, sind jedoch registrieren zu Bauvorhaben: Rückbau des bestehenden Ärzte- lassen und erhalten eine Hundehauses inkl. Garagen und Neubau marke. 2-geschossiger Erweiterungbau Mit Busse bis Fr. 5‘000.00 wird Alters- und Pflegeheim Sägematt bestraft, wer als taxpflichtige Person vorsätzlich oder fahrlässig bewirkt Standort/Parzelle/Nutzungszone: Lengnau (BE); Bahnhofstrasse 12; oder zu bewirken versucht, dass die Parzelle Nr. 489; Zone für öffentliche Erhebung der Hundetaxe zu Unrecht unterbleibt oder die Hundetaxe Nutzung unrechtmässig rückerstattet oder Auflagestelle: ungerechtfertigt erlassen wird. Bauverwaltung, 2543 Lengnau Bei dieser Gelegenheit werden die Einsprachefrist: Hundehalter gebeten, sich an die bis und mit 26. August 2013 Bestimmungen bezüglich Haltung der Tiere zu erinnern. Hunde dürfen Einsprachen und Rechtsverwahrun- im öffentlichen Raum nie unbeaufgen sind schriftlich und begründet sichtigt laufen gelassen werden. Auf im Doppel beim Regierungsstatthal- Schulanlagen, Spiel- und Sportplätteramt Biel/Bienne, 2560 Nidau, ein- zen, in öffentlichen Verkehrsmitteln zureichen. sowie an Bahnhöfen und Haltestellen sowie auf Weiden, auf denen sich Bei Kollektiveinsprachen und vervielNutztiere befinden, herrscht Leinenfältigten oder weitgehend identipflicht. Tiere sind so zu halten, dass schen Einsprachen ist anzugeben, Drittpersonen nicht belästigt und wer befugt ist, die Einsprechergefährdet werden. Die Hundehalter gruppe rechtsverbindlich zu vertrehaben die Pflicht, jeglichen Kot zu ten. Verfügungen und Entscheide entfernen, egal ob auf öffentlichem können im amtlichen Anzeiger oder oder privatem Grund. im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der Lengnau, 25. Juli 2013 grossen Zahl der Einsprachen mit Einwohnergemeinde 2543 unverhältnismässigem Aufwand ver- Lengnau BE bunden wäre. Präsidialabteilung 97838 97843 Nidau, 19. Juli 2013

Baupublikation

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Richterliches Verbot CIV 13 2261 Joy Die Wohnbaugenossenschaft Bundespersonal Grenchen, als Baurechtnehmerin der Parzelle Moosstrasse 15, Lengnau Grundbuch 2229, lässt hiermit jede Besitzesstörung, namentlich das unbefugte Parkieren, richterlich verbieten. Widerhandlun-

Pilzkontrolle 2013 für die Gemeinden 2543 Lengnau BE und 2542 Pieterlen BE In diesem Jahr ist der Pilzkontrolleur, Herr Rolf Keller, Natel 076 425 36 61, ab Samstag, 10. August 2013 telefonisch erreichbar, um die Pilzkontrollen bei Bedarf vor Ort in der Militärküche im Winkel 6 in 2543 Lengnau durchzuführen. In der Zeit vom 10.08.2013 bis 30.08.2013 ist die Kontrollstelle nicht dauernd besetzt

Baupublikation

Nutzungszone: Dorfzone (Ortsbildschutzgebiet, Baugruppe A)

Bauherrschaft: Lerch-Pavelko Marina und Daniel, Amselweg 8, 4562 Biberist

Koordinaten: 597.550 / 222.305

Projektverfasser: Architektur + Planung Urs Roth, Nen- Beanspruchte Ausnahmen: nigkofenstrasse 23, 4571 Lüterkofen Ausnahmen zum Gemeindebaureglement: Art. 37c (Unterschreitung Mindestdachneigung) Art. 40 f (DacheinMittwoch 17.00–18.00 Uhr Bauvorhaben: Samstag 17.00–18.00 Uhr Projektänderung Neubau Einfamilien­ deckung) Sonntag 17.00–18.00 Uhr haus mit unbewohntem Nebenbau Gewässerschutzmassnahme: Das Dachwasser wird auf dem BauVorgesehene Lokal grundstück versickert. Militärküche beim Feuerwehrmaga- Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an Gemeindekanalisation zin, im Winkel 6, 2543 Lengnau Auflageort und Einsprachestelle: und ARA Gemeindeverwaltung, Pilzkontrolleure 3295 Rüti bei Büren Keller Rolf und Bisang Kurt (Stellver- Ausnahmen: – tretung) Auflage- und Einsprachefrist bis: 26. August 2013 (Keine Hauskontrollen neben der Parzelle/Standort: Parz. Nr. 3483, Luchliweg ordentlichen Pilzkontrolle) Einsprachen, Rechtsverwahrungen sowie allfällige Begehren um LastenDie Pilzsammler werden gebeten, die Nutzungszone: ausgleich nach Art. 30 und 31 des Pilze sauber geputzt aber noch unge- W2 kant. Baugesetzes sind schriftlich und rüstet zur Kontrolle zu bringen. begründet innerhalb der Auflagefrist Auflageort und Einsprachestelle: einzureichen. LastenausgleichsanWichtig: Ab Juli 2012 können im Gemeindeverwaltung Leuzigen sprüche, die der Gemeindebehörde Kanton Bern Pilze ohne EinschränAuflage- und Einsprachefrist bis: innert der Einsprachefrist nicht angekung durch Schontage gesammelt 19. August 2013 meldet werden, wirken. werden. Bisher war das Sammeln von Pilzen im Kanton Bern während der Es wird auf die Gesuchsakten und die Rüti bei Büren, 25. Juli 2013 ersten sieben Tage jedes Monats ver- aufgestellten Profile verwiesen. Gemeindeverwaltung boten. Diese Einschränkung wurde 97844 Rüti bei Büren per 1. Juli 2012 aufgehoben. Pilze Einsprachen und Rechtsverwahrun- können künftig ohne zeitliche Ein- gen sind schriftlich und begründet schränkung gesammelt werden. innerhalb der Auflagefrist einzureiDiese Änderung stützt sich auf neu- chen. ere wissenschaftliche Erkenntnisse, wonach Schontage keine Auswirkung auf die Artenvielfalt der Pilze haben. Keine Änderung erfolgt bei der bewährten Mengenbeschränkung: Pro Tag und Person dürfen auch weiterhin nicht mehr als 2 kg Pilze gesammelt werden. (Naturschutzverordnung des Kantons Bern, Art. 23)

Solothurnstrasse 23 2543 Lengnau

3297 Leuzigen, 16. Juli 2013

bleibt vom 5. bis 10. August 2013

Hundetaxe 2013

Leuzigen Baupublikation Bauherrschaft: Marcel Schneeberger und Natalia Stocker, Staadstrasse 202f, 2540 Grenchen

geschlossen 97775

Pieterlen

97839

97824

Bauverwaltung Leuzigen

Lengnau, 25. Juli 2013 Kommission für Gemeindepolizei und öffentliche Sicherheit Lengnau BE

Die kantonale Gesetzgebung schreibt vor, dass für jeden in Pieterlen am 1. August des laufenden Jahres gehaltenen, über drei Monate alten Hund eine jährliche Abgabe zu entrichten ist. Die Hundetaxe pro 2013 beträgt für jeden Hund 100.–. Ausnahme: Landwirtschaftsbetriebe innerhalb der Landwirtschaftszone sind von der Taxe befreit. Eine Anmeldung ist ebenfalls nötig.

Projektverfasser: Architekturbüro Klimahaus4you, Wie im letzten Jahr, wird den bisheriBlockhaus4you GmbH, Markus Schwab, gen Hundehaltern (anhand Register Bürenstrasse 48, 3297 Leuzigen 2012) für die Hundetaxe 2013 direkt Rechnung gestellt. Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Garage Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an Gemeindekanalisation und ARA Parzelle/Standort: Parz. Nr. 3163, Längenbergerstrasse Nutzungszone: W2 Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Leuzigen Auflage- und Einsprachefrist bis: 26. August 2013

PRAXIS LENGNAU

Bei Kollektiveinsprachen, vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich vertritt.

Alle neuen oder noch nicht registrierten Hundebesitzer werden hiermit aufgefordert, ihre Hunde bis spätestens 15. August 2013 auf der Finanzverwaltung anzumelden. Pieterlen, 25. Juli 2013

Zu verkaufen

6-669633 PC 97859

Freizeitboot Fischerboot Orknay 5,5 m x 1,90 m, 8 PS Motor Yamaha 4 Takt, neue Blache, 5 Pers., geeignet mit Kindern. Wasserplatz in Solothurn an der Aare. Trockenplatz am Bielersee in Biel. Tel. 078 895 60 73

Gesucht in Privathaushalt in Büren an der Aare

12-255634 PC 97847

Reinigungshilfe

Wöchentlicher Einsatz nach Absprache, vorzugsweise donnerstags. Die Aufgaben können aber auch auf zwei Tage/Abende verteilt werden. Bewerbungen mit Angabe von Referenzen richten Sie bitte unter Chiffre K 012-255634, an Publicitas S.A., Postfach 48, 1752 Villars-s/Glâne 1

97862

Finanzverwaltung Pieterlen

Rüti Bau- und Gewässer­ schutz­publikation

Es wird auf die Gesuchsakten und die Bauherrschaft: Gebr. Elsässer, Sandgasse 18, 3295 aufgestellten Profile verwiesen. Rüti bei Büren Martin Elsässer Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet Projektverfasserin: innerhalb der Auflagefrist einzurei- System Wolf AG, Feffetstr. 18, 9464 chen. Bei Kollektiveinsprachen, ver- Rüthi SG, Peter Zaugg vielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, Bauvorhaben: wer die Einsprechergruppe rechtsver- Abbruch/Neubau Remise Es wird auf die Baugesuchsakten bindlich vertritt. und Profile verwiesen 97840 3297 Leuzigen, 19. Juli 2013 Parzelle/Standort: 279 / Sandgasse 18A, 3295 Rüti bei Bauverwaltung Leuzigen Büren

Wie sehen Ihre Perspektiven 2013 aus? Wir bieten Ihnen eine Chance: Mit Spass Voll- oder Teilzeit arbeiten!

Das

www.atlantis-team.ch df.lehmann@atlantis-team.ch 079 832 02 91

96815

Werbemittel der Region Telefon  032 351 00 18 anzeiger@anzeigerbueren.ch


DIE ANDERE SEITE FEUERWERK UND SCHWEIZERKRACHER ZUM NATIONALFEIERTAG – NICHT NUR ZUR FREUDE ALLER Nächste Woche feiert die Schweiz ihren 722. Geburtstag. Die Bundesfeiern in der Anzeigerregion gestalten sich traditionell – mit Kirchenglockengeläut, gemeinsa­ mem Singen der Landeshymne, Festreden und Augustfeuern. Denise Gaudy Heute in einer Woche hissen Herr und Frau Schweizer in Gärten und auf Balko­ nen die Schweizerfahne und hängen bunte Lampions an Balustraden und Dachrinnen. Öffentliche Gebäude, Stras­ sen und Plätze sind beflaggt, und die Gemeinden laden die Bevölkerung mit Kirchenglockengeläut ein zu Gratis­Brat­ wurst und gemeinsamem Singen des Schweizerpsalms. Meist umrahmt die lokale Musikgesellschaft den Festakt. Bei Einbruch der Dunkelheit versammeln sich vielerorts die Kinder zu Lampion­Umzü­ gen, überall werden Feuerwerke entfacht und Augustfeuer entzündet. Zu einer rech­ ten Bundesfeier gehört auch ein mehr oder weniger prominenter Festredner – nach rein subjektiver Wahrnehmung sind Frauen als Festrednerinnen immer noch in der Minderzahl.

BUNDESRÄTIN IN ARCH In Arch hingegen spricht dieses Jahr eine Frau zur Bevölkerung, und zwar keine geringere als Bundesrätin Eveline Widmer­ Schlumpf von der BDP. Gemeindepräsi­ dent und Parteikollege Christian Röthlis­

Am 1. August wird am Himmel über der Schweiz wiederum ein atemberaubendes Spektakel sprühender Sterne und kometenhafter Lichterschweife stattfinden.

ist es sogar fünf Mal empfindlicher», mahnt der STS in einem Schreiben und empfiehlt Tierhaltenden für einen ruhigen Ort zu sorgen, wo sich ihre Heimtiere zurückziehen können. Bei überängstlichen Tieren ist vorgängig der Tierarzt zu kon­ sultieren, der ein Beruhigungsmittel ver­ schreiben kann. Auch Pferde, Kühe oder Schafe können in Panik geraten und Absi­

cherungen oder Zäune durchbrechen und Verkehrsunfälle verursachen – gleich wie verstörte Wildtiere. Den Tieren zuliebe ist nur buntes Feuerwerk ohne Knalleffekte und in genügendem Abstand zu Weiden und Wäldern zu zünden, und dies mög­ lichst erst am Tag der Bundesfeier. Unzählige Wildtiere, die sich gern in Holz­ haufen einnisten, finden in den meist

Foto: Franziska Jud / pixelio.de

schon Tage zuvor aufgeschichteten Augustfeuern ein klägliches Ende. Beson­ ders gefährdet sind Igel und andere Klein­ lebewesen. Die trockenen Haufen bilden ideale Schlafplätze und Verstecke für die Tiere. Das gesammelte Holz sollte deshalb erst am 1. August aufgeschichtet oder andernfalls vor dem Anzünden gründlich umgeschichtet werden.

WANN WOHIN? BUNDESFEIERN IN DER ANZEIGER­REGION Rücksichtnahme auf Tiere am 1. August ist Ehrensache.

berger freut sich, die prominente Gastred­ nerin an der Bundesfeier vom Mittwoch­ abend, 31. Juli zu begrüssen, ist heuer doch ein spezielles Jahr für Arch; vom 6. bis 8. September feiert das Dorf 777 Jahre: «Frau Widmer­Schlumpf hat uns bereits im März zugesagt. Wenn die Feier in Arch auch abläuft wie jedes Jahr, kann

UNFALLFREIER FEIERTAG Jährlich werden am 1. August bis 250 Menschen durch fehlgeleitete oder zu spät gezündete Feuerwerks­ körper verletzt. Brandschäden an Gebäuden sind ebenfalls erheblich. Die Beratungsstellen für Unfall­ und Brandverhütung raten: • Die Instruktionen beim Kauf von Feuerwerk sind genau zu befol­ gen. • Feuerwerk wird nie in Menschen­ mengen abgefeuert. • Die vorgeschriebene Sicherheits­ abstände sind einzuhalten: Diese variieren je nach Rakete zwischen 40 bis 200 Metern. • Raketen sollten nur aus gut gesi­ cherten Flaschen oder Rohren abgefeuert werden. • In der Nähe von Feuerwerk gilt striktes Rauchverbot. • Blindgänger dürfen nicht nachge­ zündet werden. Dem Blindgänger sollte man sich erst erst nach fünf Minuten annähern. • Gebrauchtes Feuerwerk ist vor dem Entsorgen mit Wasser zu übergiessen. • Häuser sind vor unkontrollierten Flugkörpern zu schützen: Türen, Fenster und Lukarnen schliessen.

Foto: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de

ich mir vorstellen, dass wir dieses Mal mehr Besucherinnen und Besucher haben. Ich schätze die Bundesrätin als offene Per­ son ein und hoffe auf einen spontanen Austausch mit der Bevölkerung.»

TIERISCHE PANIK Gerade in Arch hat es sich eingebürgert, zur Bundesfeier ein grosses Feuerwerk zu veranstalten, das von vielen privaten Geldgebern gesponsert wird. Raketen und Knallpetarden versetzen viele Tiere in Angst und Schrecken. Der Schweizer Tier­ schutz STS fordert die Bevölkerung zum massvollen Umgang mit Feuerwerken auf: «Gedanken­ und Rücksichtslosigkeit sind dafür verantwortlich, dass Jahr für Jahr am 1. August Tiere in panischer Angst um ihr Leben rennen oder sich vor Angst zit­ ternd in die nächste Ecke verkriechen. Das Hörvermögen von Hunden ist doppelt so gut wie das der Menschen und bei Katzen

Arch Mittwoch, 31. Juli ab 20 Uhr beim Gemeindezentrum mit Festwirtschaft und Grillwürsten sowie nicht alkoholischen Getränken zum halben Preis. Vorträge der Musikgesellschaft Arch­Leuzigen und des Jodlerklubs Meieriesli Arch. Ansprache von Bundesrätin Evelyne Widmer­ Schlumpf (BDP). Landeshymne, 1. August­ Feuer, grosses Feuerwerk um 22.15 Uhr. Büetigen Donnerstag, 1. August, ab 19 Uhr beim Grubenareal mit Festwirtschaft. Festrede durch Bernhard Hiltbrand, Dienstchef a.D., Kapo Fahndung. Gemeinsames Singen der Landeshymne, Kinder­Laternenumzug um 21.30 Uhr, kleines 1. August­Feuer. Büren Donnerstag, 1. August: 16 bis 19 Uhr im Altersheim; 1. August­Zimis mit Musik. Ab 19 Uhr an der Ländte; Gratis­Risotto, Fest­ wirtschaft. 20.30 Uhr; Offizielle Feier unter Mitwirkung der Stadtmusik. Ab 21 Uhr; archaische Feuer. Ab 21.15 Uhr; Lampion­ umzug, musikalische Unterhaltung. Diessbach Donnerstag, 1. August, ab 18 Uhr beim Aussichtspunkt auf dem Hornusserplatz mit Festwirtschaft. Apéro. Eröffnung der offiziellen Feier mit den Kirchenglocken. Festansprache von Peter Schneider, Dorf­ historiker, Diessbach. Geschichte und Spiele für Kinder.

Tage zuvor aufgebautes Augustfeuer mit Amphi­ bienschutzzaun. Foto: zvg

KONTAKT Redaktion «Die andere Seite»: Denise Gaudy info@denise-gaudy.ch Tel. 032 353 71 20

Foto: Melanie Edelmann / pixelio.de

Gratis­Grill­Bratwurst. 20 Uhr; Glockenge­ läute. 21 Uhr; Bundesfeier unter Mitwir­ kung der Musikgesellschaft. Festanspra­ che durch Thomas Hübscher, Gemeinde­ rat. 1. August­Feuer, gemeinsames Singen der Landeshymne. Autos bitte zu Hause lassen! Ab 19.30 Uhr: Fahrgelegenheit ab Friedhof bzw. Schulhausplatz.

Leuzigen Donnerstag, 1. August, 19.30 Uhr beim Turnerhaus mit Gratis­Imbiss und ­Getränk. Die Feier wird musikalisch umrahmt von einer Kleinformation der Musikgesellschaft Arch­Leuzigen.

Dotzigen Donnerstag, 1. August beim Bangerter­ haus. 18.30 Uhr; Apéro für Neuzuzüger/ innen. 20.15 Uhr; Festwirtschaft mit Gratis­Älplermagronen. 21.15 Uhr; An­ sprache durch Grossrat Donat Schneider (SVP), Präsident RHC Diessbach. 22.15 Uhr; 1. August­Feuer in der Rebe.

Meinisberg Donnerstag, 1. August, ab 19 Uhr auf Ebingers Berg Ranch, mit Festwirtschaft und Gratis­Bratwurst und ­Getränk. Mit­ wirkung der Musikgesellschaft Meinis­ berg. Offizielle Feier um 20.30 Uhr, mit gemeinsamem Singen der Landeshymne und Höhenfeuer um 22 Uhr.

Lengnau Donnerstag, 1. August, ab 19 Uhr am Waldrand im Grot, mit Festwirtschaft und

Oberwil Donnerstag, 1. August, 20.30 Uhr beim Hornusserhaus, mit Festwirtschaft und

Gratis­Bratwurst. Mitwirkung der Ge­ sangsvereine. Festansprache durch Ger­ hard Burri, Regierungsstatthalter Verwal­ tungskreis Seeland. Jungbürgerfeier mit Aushändigung der Bürgerbriefe für die Jahrgänger/innen 1995, gemeinsames Singen der Nationalhymne, Höhenfeuer.

Pieterlen Donnerstag, 1. August, ab 19 Uhr auf dem Dorfplatz, mit Apéro, Festwirtschaft, Feuerwerk, Kinderumzug und Barbetrieb. Ab 21 Uhr: Jungbürgerfeier. Vor der Bun­ desfeier findet um 17 Uhr eine geführter Rundgang durch das Oberdorf statt mit Alfred Rentsch und Walter Hächler. Besammlung auf dem Dorfplatz. Rüti Donnerstag, 1. August, ab 18 Uhr beim Waldhaus der Burgergemeine, mit Fest­ wirtschaft und Gratis­Bratwurst oder ­Steak und ­Getränk. Unterhaltung mit dem Duo Four Schoes. Offizielle Feier um 21 Uhr mit Festansprache durch Grossrat Fritz Wyss (SVP), Wengi. Gemeinsames Singen des Schweizer­ psalms, Höhenfeuer.


   

5-082121 PC 97845

Safnern, Talstrasse 34 Zu vermieten per 01.09.2013

Erstvermietung „Sonnhalde West“  

Moderne 2½-; 3½- und 4½-ZimmerWohnungen an idyllischer, ruhiger Lage Edle Parkett- und SteinbÜden Top Kßchen mit Steamer Grosszßgiger Balkon oder Aussensitzplatz mit Sicht ins Grßne Eigene Waschmaschine/Tumbler <wm>10CAsNsjY0MDAw1TWwMDI0MgQAFm11mA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLMQ6EMBADX7SR7RCWsCVKhygQfZrT1ff_6gIdhaWxNd73KAlPtnZc7QwCKIZFFIMlJzhDLKlWj8EuMK8kM6ZFevmGWaOi347Bjd5Jo0zoU537OPmzDUD6fb5_Gdz24IAAAAA=</wm>

as immobilien ag 3005 Bern 031 752 05 55 www.as-immo.ch

Code: 2836641

6-669570 PC 97846

                Â?Â? Â? Â? Â?Â? Â? Â?         ­  Â&#x20AC;Â&#x201A;   Â&#x192; Â&#x201A;

 Â&#x201E;Â&#x2026;   Â Â&#x2020;Â&#x201A;

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzszQ1NwAAh9zrpQ8AAAA=</wm>

  <wm>10CFWMoQ7DUAwDvyhPdtMkzQKnsmpgKg-phvf_aG3ZwAFLd962soGb5_ra13cRgIt7WqBoNhJeXHIgWCcxgfpA0jAb7c8X-HRO9OUIQhiNFM6i2qZLU6-HvmuM7_H5AUIAuZ-AAAAA</wm>

  Â? Â&#x2021; Â&#x192;  Â&#x2C6;Â&#x2030;Â&#x160;Â&#x2039;  Â&#x152; 

 Â&#x17D; Â&#x2018;Â&#x20AC;Â&#x2019;Â&#x2019;Â?Â&#x2019;Â?Â&#x2019; Â&#x2019;Â&#x2019;Â&#x2018; Â&#x201C;Â&#x201D;Â&#x2022; Â&#x201D;Â&#x2022;Â&#x2C6; Â&#x2013;Â&#x201C; Â&#x201D;Â&#x201C;

97857

Eine grosse

2-Zimmerwohnung

                    

      

127-044872 PC 97848

in Pieterlen wegen Umzug zu vermieten. Die Wohnung ist ab sofort zu haben. Preis: Fr. 880.â&#x20AC;&#x201C; Telefonnummer: 079 432 66 19

Zu vermieten in BĂźren an der Aare per sofort oder nach Vereinbarung in 3-Familienhaus

3½-Zimmer-Wohnung im 1. Stock â&#x20AC;&#x201C; Moderne und komfortable Einrichtung â&#x20AC;&#x201C; Balkon â&#x20AC;&#x201C; Parkplatz â&#x20AC;&#x201C; Keine Haustiere Miete Fr. 1300.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK Tel. 032 351 37 64 Natel 079 768 50 73

         Â?  Â?  Â?Â?   Â?       Â?  ­   Â?Â?Â?Â?    Â&#x20AC; Â&#x201A;Â&#x192;Â&#x201E; Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x2021;  Â? Â&#x192;Â?Â&#x2C6;Â&#x2030;Â? Â?Â?Â?Â?Â?       Â?  Â? Â&#x160; Â? Â? <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwMbEwNwIAfgVQEA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMuwqFMBBEv2jDzCbZzb1bip1YiH0asfb_K6OdAwcG5rEsURNepnnd5y0IqgtKaa7B2pKX4K8lcws4TcH8p9JQC_OnLhjpUH86Ahdapwrr8J1ZB89Df9dI13HeT0uswH8AAAA=</wm>

96895

Im Stedtli BĂźren 2-Zimmer-Wohnung im 1. Stock

VERTEILUNGSGEBIET

Per sofort oder nach Vereinbarung zu vermieten â&#x20AC;&#x201C; Wohn- und Schlafzimmer mit Laminat â&#x20AC;&#x201C; Offene KĂźche mit GeschirrspĂźler und Glaskeramikherd â&#x20AC;&#x201C; Dusche / WC mit Keramikplatten â&#x20AC;&#x201C; Kellerabteil â&#x20AC;&#x201C; Terrasse mit Sicht auf Aare und Jura Mtl. Mietzins Fr. 780.â&#x20AC;&#x201C;, Nebenkosten F.r 110.â&#x20AC;&#x201C; Interessenten melden sich unter 032 351 38 01 97795

werben sie in Ihrer region

Lengnau

Pieterlen Leuzigen Arch

Meinisberg

Lengnau

RĂźti b. BĂźren

Pieterlen

Leuzigen

Bibern

Arch

Meinisberg

BĂźren an der Aare

RĂźti b. BĂźren

Meienried

Bibern

Gossliwil BĂźren an der Aare Meienried

Oberwil b. BĂźren

Gossliwil

Oberwil b. BĂźren

Schnottwil Biezwil Lßterswil Gächliwil Gossliwil Bibern

Biezwil Schnottwil

BĂźetigen Diessbach b. BĂźren

Schnottwil

BĂźetigen Diessbach b. BĂźren

Biezwil

sw

ä l-G

i

r

te

LĂź

c

ch

Gä

il-

Dotzigen

Der Anzeiger BĂźren und Umgebung wird auch in Dotzigen sechs Gemeinden des benachbarten solothurnischen Bucheggbergs in alle Haushalte verteilt.

il

iw hl

il

liw

w rs

te

LĂź

amtlicher Anzeiger zusätzliches Verteilgebiet


Donnerstag, 1. August 2013

Seefeuerwerk Vierwaldstättersee CHF 75.â&#x20AC;&#x201C;

inkl. Nachtessen Dienstag, 13. August 2013

6-669642 PC 97851

6-669643 PC 97858

sich fahren zu lassen statt selber zu fahren

4-Pässe Fahrt Carfahrt Grimselâ&#x20AC;&#x201C;Nufenenâ&#x20AC;&#x201C;Gotthardâ&#x20AC;&#x201C;Susten Hitpreis 2 fĂźr 1 CHF 58.â&#x20AC;&#x201C; Donnerstag, 15. August 2013

Pfänder â&#x20AC;&#x201C; Hausberg von Bregenz CHF 54.â&#x20AC;&#x201C;

Carfahrt inkl. Pfänderbahn Freitag, 23. August 2013

GartenmĂśbel mit Urlaubsfeeling

Ă&#x153;ber 10â&#x20AC;&#x2DC;000 m Wohnideen mit Gratis Rundum-Service 2

Vehsturz â&#x20AC;&#x201C; Landschaftstheater Ballenberg CHF 79.â&#x20AC;&#x201C;

Carfahrt inkl. Eintritt Mehrtagsfahrten 8.â&#x20AC;&#x201C;11. August 2013

Sommer im SĂźdtirol â&#x20AC;&#x201C; Dolomiten inkl. HP im ****Hotel CHF 405.â&#x20AC;&#x201C; Hitpreis 10% Rabatt (Normalpreis CHF 450.â&#x20AC;&#x201C;)

Tel. 032 679 31 83 www.berthoud-carreisen.ch

6-669627 PC 97860

6-669517 PC 97825

Donnerstag, 1. August 2013

1. Augustbrunch auf dem Bauernhof inkl. Brunch und Unterhaltung auf dem Hofgut Grosstannen Bubendorf Sonntag, 11. August 2013

Schwarzwald â&#x20AC;&#x201C; Titisee

Fr. 45.â&#x20AC;&#x201C;

Carfahrt Sonntag, 25. August 2013

Tessin â&#x20AC;&#x201C; Locarno

Carfahrt Samstag, 23. November 2013

Sterne der Alpenwelle

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzszQ1NAcAou7VbQ8AAAA=</wm>

Fr. 72.â&#x20AC;&#x201C;

Fr. 45.â&#x20AC;&#x201C;

Tägerhard/Wettingen

TV-Aufzeichnung Carfahrt Fr. 35.â&#x20AC;&#x201C; Mit Stars aus der Volksmusik: Marc Pircher, Marcello Alexander, Atlantis, Oswald Sattler, Stafan Roos, Säntisfeger, Die Charlyâ&#x20AC;&#x2122;s

<wm>10CFWMMQ7DMAwDX2SDlCy5rsYiW9ChyK4l6Jz_T6m9dSBwBI7c97CKldf2PrZPEIAX92HsoaKVbYQRVdQDnSagPjHwgLH5n1_g8qvI6RT0QkuMCdJTiaTOh1xr1Ov83tI3diqAAAAA</wm>

Jetzt:

Mehrtagesreisen

30-50%

8. bis 15. September 2013

Badeferien an der Adria

inkl. Halbpension, keine Nachtfahrt auch geeignet fĂźr Nichtschwimmer 6. bis 9. Dezember 2013

auf alle GartenmĂśbel

40 Jahre

Fr. 698.â&#x20AC;&#x201C;

Auf der Donau zu den Christkindel-Märkten Passau â&#x20AC;&#x201C; Vilshofen. Regensburg â&#x20AC;&#x201C; NĂźrnberg

Postauto-Chauffeur Fritz Schneider

Eine garantiert unvergessliche Reise auf der Donau, Musik, Unterhaltung, feines Essen und Besuch der schĂśnsten Fr. 630.â&#x20AC;&#x201C; Christkindel-Märkte

mit orangem Punkt

Besuchen Sie uns unter: www.aswa-carreisen.ch

Alles Gute zur Pensionierung Familie, Fahrgäste und Fans

MÜbel Laubscher AG | Bßetigenstrasse 74 | 2557 Studen bei Biel (Nähe Florida & Zoo Seeteufel) | Telefon 032 373 49 20 | www.moebel-laubscher.ch Montag-Freitag 9.00-12.00, 13.30-18.30 Uhr, Samstag 9.00-16.00 Uhr



f u a ch i l z t z u s ä h r ä n ke Sc e l l a



10% 





<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzszQ2MAcAUaNDcA8AAAA=</wm>

t ugus 03. A rte s i b li ie 9. Ju eduz om 0 te und r v g i o lt ngeb n gĂź Aktio Sondera r e auss l e k i t r A <wm>10CFWMsQ6AIAxEvwhy5dKiMho24mDcWYyz_z9Z2Bza9OVer7WiEXP2elz1LALAgtlK5MJknlDHRgYThJs4Q438uQGWHNGHEwaz-6EaZOkgHEZDn9-I7_18FvYQAXwAAAA=</wm>







biel-nidau

6-669351 PC 97826

SOMMER SCHLUSSVERKAUF ab 26. Juli 2013

kauer �����������

97850

Ă&#x2013;ffnungszeiten: Montag und Dienstag 9â&#x20AC;&#x201C;12 Uhr und 14â&#x20AC;&#x201C;16 Uhr Mittwoch 9â&#x20AC;&#x201C;12 Uhr





Unsere Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10 (Bahnhofgebäude) 3294 Bßren an der Aare

� ������ ���� ������ Biel Bienne

97861

mĂśbel

�����

������������

31. Juli bis 10. August 2013

����

G R O S SE R S C H U HB A S AR

6-669307 PC 97802

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzszQ2NQQAIfJX5A8AAAA=</wm>

EINIGE BEISPIELE Auf dem ganzen Ben Sherman Sortiment Auf aktueller Bademode Meindl Quinto Mid GTX Trekkingschuh (m/w) Loup Kooki Wanderrucksack

<wm>10CFVMuw6EMAz7olR20ybtZURs6IYTexfEzP9PV9iw7MWvbYua8GhZv_v6CwIwMetaGaV5qrWHakmltYDTMqgfMjdYd331BTOdGHdH4EIbpGSfHDp96v0wnjXSdZx_ULxXl4AAAAA=</wm>

40% Rabatt 30% Rabatt CHF 179.â&#x20AC;&#x201C; statt 249.â&#x20AC;&#x201C; CHF 89.â&#x20AC;&#x201C; statt 159.â&#x20AC;&#x201C;

EINER DER FĂ&#x153;HRENDEN 200 SPORTFACHHĂ&#x201E;NDLER DER SCHWEIZ.

20% BI S 50%

d nicht Rabatte sin ar. kumulierb

Abu kw30 2013  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you