Page 1

Nr. 19 10. Mai 2018

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel für die gemeinden Arch Büetigen Büren Diessbach Dotzigen Lengnau Leuzigen Meienried Meinisberg Oberwil Pieterlen Rüti

Notfalldienste ÄRZTE

Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall.

Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Zentrale Rettungsdienst

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil); Notfallrayon Aarberg; Notfallrayon Ins/Erlach  0900 144 111 (kostenpflichtig mit CHF 2.08/Min. aus dem Festnetz; mit Natel easy unter 16 Jahren bei gesperrter 0900-Nummer nicht erreichbar) 0848 112 112

Arch, Leuzigen

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz CHF 0.88/Min.)

Zahnärzte

032 391 82 82 144

Büren an der Aare

Wollen Sie Ihre Situation verändern, verbessern, prüfen? Wir sind für Sie da. In jedem Lebensalter, in jeder Lebenssituation. Die Beratung ist gebührenfrei Spendenkonto: PC 25-5180-6 105414 Ida Stadler, Psychotherapeutin ASP Einzel-, Paar- und Familienberaterin ZSB Elisabeth Brugger, Psychologin FSP Einzel-, Paar- und Familienberaterin ZSB Bernhard Schrittwieser, dipl. Sozialarbeiter HFS Einzel-, Paar- und Familienberater CGIST

Versuchen Sie bitte, zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen

1811

Notrufnummer ganze Schweiz

112

Sprechstunden: täglich, nach Vereinbarung Bahnhofstrasse 16, Biel, Tel. 032 322 78 80

Polizeinotruf117 Feuerwehr118 REGA1414 Medizinische Notfall­nummer

144

Kirchliche Anzeigen

Apotheken

DONNERSTAG, 10. mai bis Donnerstag, 17. mai 2018

Notfall-Nummer Region Lyss-Biel  Tel. 0842 24 24 24

Evangelischreformierte Kirche

Spitexorganisationen

Arch und LeuzigeN

Region Büren (Leuzigen, Arch, Büren, Meienried, Oberwil, Rüti, Diessbach, Büetigen, Dotzigen)  032 353 10 50

Donnerstag, 10. Mai, 20.00 Uhr: Kirche Arch: Musikalische Abendfeier mit allen Organisten und Pfr. Matthias Hochhuth.

Lengnau, Pieterlen 

Sonntag, 13. Mai, 10.00 Uhr: Konfirmation in der Kirche Leuzigen, Konfirmanden, Pfr. Matthias Hochhuth und Eva Jäggi (Orgel), Thema: Unterwegs in die Zukunft.

032 329 39 00

Safnern, Orpund, Meinisberg, Scheuren  032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung)  031 879 05 67

Donnerstag, 17. Mai: Seniorennachmittag Arch – Fahrt ins Blaue. Abfahrt: 10.30 Uhr beim Gemeindezentrum, Ankunft: ca. 17.00 Uhr, Anmeldung bis am 10. Mai an Ruth Bühlmann, Tel. 032 679 21 18 oder 076 410 96 28. 15.00 Uhr: Senioren-Gottesdienst im Altersheim «Lueg is Land» Arch, mit Pfr. Matthias Hochhuth.

Mittwoch, 16. Mai, ab 9.30: Seniorenkaffi Leuzigen im Gemeinschaftsraum des Daheim an der Dorfstr. 10.

• • • •

Grill Demo Alle Mütter erhalten gratis eine Rose Dessert, Süssgebäcke sowie Kaffee & Tee Brot & Züpfe, Eingemachtes u.v.m. Von: Martina Schaller

Auf Ihren Besuch freut sich das Landi Laden Team Dotzigen

Lengnau Donnerstag, 10. Mai, 9.30 Uhr: Auffahrts-Gottesdienst mit Pfr. Heinz Friedli, Herrn Heinz Tschan (Orgel) und Frau Astrid Wolfisberg (Trompete). Sonntag, 13. Mai: Kein Gottesdienst.

Sonntag, 13. Mai, 10.00 Uhr: Ref. Kirche Büren a/A: Konfirmation II 2018 «Colours of Life» mit Pfrn. Sandra Begré und der Konfklasse. Musik: Corinne Wahli, Konfklasse.

Zuständig für Abdankungen: Pfr. Heinz Friedli, Tel. 032 653 17 03.

Mittwoch, 16. Mai, 10.00 Uhr: Andacht im Altersheim mit Pastoralassistentin Marie-Louise Beyeler. Klavier: Sally Jo Rüedi. Donnerstag, 17. Mai, 19.00 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchores in der Aula der Sekundarschule. Amtswoche der Pfarrer/innen: 30. April bis 27. Mai: Pfrn. Petra Burri, Telefon 032 351 35 62. Unsere Internet-Adresse: www.kirche-bueren.ch.

Kirchgemeinde Diessbach b. B. Sonntag, 13. Mai, Muttertag, 9.30 Uhr: Busswil: Gottesdienst, Pfarrerin Monika Clémençon. Montag sowie Mittwoch bis Samstag, 9.0011.00 Uhr: Busswil: Der Weltladen ist offen. Während der Schulferien nur am Samstag. Dienstag, 15. Mai, 14.30-16.00 Uhr: Busswil: Gedächtnistraining für angemeldete Senioren und Seniorinnen im Kirchlichen Zentrum. Leitung: Liliane Möri Kirby. Donnerstag, 17. Mai, 11.00 Uhr: Büetigen: Mittagstisch des Nachmittags-Treffs im Restaurant «Bären». 12.00 Uhr, Dotzigen: Mittagstisch im Restaurant «Kreuz».

8. Samstag, 12. Mai 2018

Unsere Internet-Adresse: www.kirche-diessbach.ch

Donnerstag, 10. Mai (Auffahrt), 10.00 Uhr: Ref. Kirche Büren a/A: Konfirmation I 2018 «Colours of Life» mit Pfrn. Sandra Begré und der Konfklasse. Musik: Corinne Wahli, Konfklasse. Keine Probe des ökumenischen Kirchenchors.

95

Muttertags Event

Freitag, 18. Mai, 12.15 Uhr: Busswil: Mittagstisch im Restaurant «Rössli».

je

Donnerstag, 17. Mai, 10.00 Uhr: Altersheim-Andacht mit Abendmahl mit Pfr. Heinz Friedli und Frau Corinne Wahli, Musik.

Oberwil bei Büren Mittwoch, 9. Mai, 13.15 Uhr: Gemeindehaus Schnottwil: Wandergruppe Steigrüebli Schnottwil. PW nach Meikirch – Wanderung nach Ortschwaben – ÖV retour nach Meikirch – Heimfahrt mit PW. 17.00-19.00 Uhr, Kirche/Pfarrhaus Oberwil: Konf-Klasse B. Hauptprobe. Donnerstag, Auffahrt, 10. Mai, 9.30 Uhr: Kirche Oberwil: Konfirmationsgottesdienst von und mit Klasse B: Thema «new rules, new life». Mit Pfr. Jan-Gabriel Katzmann und Karin Schluep. Orgel: Sally Jo Rüedi. Sonntag, 13. Mai, 20.00 Uhr: Kirche Oberwil. Abendgottesdienst. Mit Pfr. Toni Calmonte. Orgel: Thomas Brönnimann. Dienstag, 15. Mai, 13.30-16.30 Uhr: Kirche/Pfarrhaus Oberwil. KUW 2. Klasse, 2. Säule. Mit Andreas Reich und Karin Schluep. Mittwoch 16. Mai, 10.00 Uhr: MZH Lüterswil. Senioren B-L-G. Reise. 13.30-16.30 Uhr, Kirche/Pfarrhaus Oberwil. KUW 2. Klasse, 2. Säule. Mit Andreas Reich und Karin Schluep.

Pieterlen und Meinisberg Pieterlen Muttertag, 13. Mai, 10.00 Uhr: Konfirmationsgottesdienst mit Katechetin Karin Wälchli und Pfr. Andri Kober. Silvia Brenner, Orgel.

22.95

20er Bund

halbschattig

Strauss Rosen Bund à 20 Stück

Blütenpflanze mässig feucht

Phalaenopsis Arrangement P13×13cm 49983

In verschiedenen Farben erhältlich. Ohne Vase. 29455

17.95

9.95 sonnig

sonnig

Blütenpflanze

Blütenpflanze

Fuchsia Stamm P19 cm 48931

mässig feucht Ø 19 cm

frosthart

Edelrosen rot P3 l

In verschiedenen Sorten und Farben erhältlich. 49953

mässig feucht 3l

Laden Dotzigen Schulriederstrasse 3 3293 Dotzigen Tel. 058 476 54 80 Öffnungszeiten Mo – Fr 08.00 – 18.30 Uhr Sa 08.00 – 17.00 Uhr


Donnerstag, 17. Mai, 9.45 Uhr: Schlössligottesdienst mit Pfrn Martina Wiederkehr-Steffen. Thomas Brönnimann, Klavier.

evangelischmethodistische kirche

Römisch-katholische Kirchgemeinde Seeland-Lyss

Freitag, 18. Mai, 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch im Zentrum.

Büren an der Aare, Aarbergstrasse 12

Ordentliche Versammlung Mittwoch, 13. Juni 2018, 20.00 Uhr, Pfarreizentrum Büren

Sonntag, 9.30 Uhr: Gottesdienst.

Meinisberg

www.emk-bueren.ch

Mittwoch, 16. Mai, 13.30-16.00 Uhr: Spatzehöck im Kirchgemeindehaus.

Traktandenliste

evangelische täufergemeinde diessbach

Rüti bei Büren Donnerstag, 10. Mai, 10.00 Uhr: Konfirmations-Gottesdienst, gestaltet von den Konfirmanden zum Thema «Wohin des Weges». Mit Pfr. Jonas Lutzweiler, Orgel Rosmarie Hofer. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Kirchgemeinderat die Konfirmanden und ihre Familien und Gäste traditionell zum Apéro ein. Keine Kinderkirche im Ofenhaus. Dienstag, 15. Mai, 14.00-16.00 Uhr: Senioren-Kaffi bei Sonja Siegenthaler. Donnerstag, 17. Mai, 15.00 Uhr: Senioren-Gottesdienst im Altersheim «Lueg is Land» Arch, mit Pfr. Matthias Hochhuth.

1.  Protokoll der ordentlichen Versammlung vom 19. November 2017 2. Genehmigung Jahresrechnung 2017

Dorfstrasse 59

3.  Genehmigung Personal- und Entschädigungsreglement

Sonntag, 13. Mai, 10.00 Uhr: Gottesdienst.

4.  Abrechnung Verpflichtungskredit «Ersatz der Heizung» im Pfarreizentrum Büren

Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch

5.  Abrechnung Projektierungskredit «Sanierung der Gebäudehülle» im Pfarreizentrum Büren

Verwaltungskreis Seeland

6. Informationen über den Pastoralraum 7. Mitteilungen des Kirchgemeinderates Bauprojekt Ins Personalinformation: neue Anstellungen

STRASSENVERKEHR

8. Verschiedenes

VerkehrsbeschränkungsVerfügung

Römisch-katholische Kirche Büren an der Aare Solothurnstrasse 40 Sonntag, 13. Mai, 9.30 Uhr: Wortgottesfeier. Dienstag, 15. Mai, 11.40 Uhr: Gebet. 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch. Anmeldungen bitte bis Montagmittag ans Pfarreisekretariat (Tel. 032 387 24 04).

Büren an der Aare

Das Tiefbauamt des Kantons Bern, gestützt auf Art. 3 Abs. 2 und Art. 106 Abs. 2, gegebenenfalls auch Art. 32 Abs. 3 des Strassenverkehrsgesetzes vom 19. Dezember 1958 (SVG, SR 741.01) sowie Art. 43 Abs. 1 der Strassenverordnung vom 29. Oktober 2008 (SV, BSG 732.111.1), verfügt:

Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 19. November 2017, die Jahresrechnung 2017 sowie das Personal- und Entschädigungsreglement liegen 30 Tage vor der Versammlung in den Pfarreisekretariaten und teilweise in den Foyers der Pfarreizentren bzw. in den Gottesdiensträumen zur Einsichtnahme auf; an der Versammlung werden keine Jahresrechnungen abgegeben.

Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

Gemeinsamer Rad- und Fussweg:

Verletzungen von Verfahrensvorschriften an der Versammlung sind sofort zu beanstanden, Beschwerden gegen Beschlüsse der Versammlung sind innert 30 Tagen beim Regierungsstatthalteramt Seeland in Aarberg einzureichen.

Pieterlen Kürzeweg 6

Kantonsstrasse Nr. 252.2, Brücke über die Aare, Ost- und Westseite der Fahrbahn für den motorisierten Verkehr

Alle stimmberechtigten Kirchgemeindebürgerinnen und Kirchgemeindebürger sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen.

Grund der Massnahme

3250 Lyss, 24. April 2018

Lengnau E. Schiblistrasse 3A Meinisberg Ref. Kirchgemeindehaus, Hintere Gasse 7 Sonntag, 13. Mai, 9.30 Uhr: Kommunionfeier in Lengnau mit Diakon Markus Stalder. Freitag, 18. Mai, 12.00 Uhr: Mittagstisch in Pieterlen.

Verwaltungskreis Seeland Gemeinde Arch

Verbesserung der Verkehrssicherheit und der Hindernisfreiheit. Die identische Signalisation wird vom zuständigen Organ des Kantons Solothurn für die nördliche Brückenseite verfügt. Diese Verfügung tritt nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt des Kantons Bern, im Anzeiger des betreffenden Amtsbezirks sowie nach dem Aufstellen, Auswechseln oder Entfernen der Signale in Kraft.

Impressum Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden

Rechtsmittelbelehrung

Arch 730 Leuzigen 560 Büetigen 375 Meienried 25 Büren 1880 Meinisberg 591 Diessbach 424 Oberwil 390 Dotzigen 670 Pieterlen 2010 Lengnau 2526 Rüti 410 Zusätzliches Verteilgebiet Schnottwil504 Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes:

100

Erscheint wöchentlich Auflage: 11436 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

36 Rp./mm 58 Rp./mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

46 Rp./mm 69 Rp./mm

1. Seite (10sp/100 mm)

Fr. 450.–

Minimalbetrag Chiffregebühr

Fr. 30.– Fr. 15.–

Abschlussrabatte

Fr. 2000.– Fr. 3000.– Fr. 5000.– Fr. 7500.– Fr. 10000.–

2.0 % 3.0 % 5.0 % 7.5 % 10.0 %

Abonnemente

jährlich Fr. 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12 Uhr Vorstufe/Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel. 032 351 00 18, Fax 032 351 00 19 E-Mail: anzeiger@anzeigerbueren.ch anzeigerbueren.ch

Diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit der ersten Veröffentlichung mit Beschwerde bei der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern, Reiterstrasse 11, 3011 Bern, angefochten werden. Die Beschwerde ist in 2 Exemplaren einzureichen und hat einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Die angefochtene Verfügung und greifbare Beweismittel sind beizulegen. Kantonales Tiefbauamt, Oberingenieurkreis III

105935

Oberstufenverband Büetigen – Diessbach – Dotzigen

Einladung zur ordentlichen Delegiertenversammlung Donnerstag, 7. Juni 2018, 18.00 Uhr, Zeichnungszimmer, Oberstufe Dotzigen TRAKTANDEN: 1.  Protokolle vom 19. Oktober 2017 und 4. April 2018, Genehmigung 2. Bericht Konto Kultur, Genehmigung 3. Entschädigungsverordnung, Genehmigung 4. Jahresrechnung 2017, Genehmigung 5.  Orientierung Ersatzanbau Spezialräumetrakt 6. Schulbetrieb

Der Kirchgemeinderat

Die Unterlagen zu den Traktanden können 10 Tage vor der Delegiertenversammlung bei den Gemeindeverwaltungen der Verbandsgemeinden eingesehen werden.

Arch Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Arch Dienstag, 12. Juni 2018, 20.00 Uhr im Waldhaus Traktanden 1.  Genehmigung der Forst- und Burgergutsrechnung 2017 2. Mitteilungen 3. Verschiedenes Die Jahresrechnung 2017 liegt 10 Tage vor der Versammlung im Gemeindezentrum Arch (während den Schalteröffnungszeiten) zur Einsichtnahme auf. Allfällige Gemeindebeschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet an das Regierungsstatthalteramt Seeland in 3270 Aareberg zu richten. Zuständigkeitsoder Verfahrensfehler sind noch an der Burgergemeindeversammlung zu beanstanden. Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlässt, kann nachträglich nicht mehr Beschwerde führen (Art. 98 Gemeindegesetz). Das Protokoll dieser Versammlung wird gemäss Art. 66 des Organisationsreglements sieben Tage nach der Versammlung während 30 Tagen öffentlich aufgelegt. Es kann vom 19. Juni bis 19. Juli 2018 bei der Gemeindeverwaltung Arch (während den Schalteröffnungszeiten) eingesehen werden. Während der Auflage kann schriftlich Einsprache beim Burgerrat gemacht werden. Arch, 7. Mai 2018 Der Burgerrat

105936

Gesperrt für Fussgängerinnen/Fussgänger und Velofahrerinnen/Velofahrer: 8. Juli bis 10. August 2018 sowie einzelne Tage ab 24. Juni bis 7. Juli und 11. August bis Mitte September 2018 Diese Tage können nur kurzfristig aufgrund des Arbeitsverlaufs bestimmt werden. Bitte beachten Sie die Signalisationen bei der Brücke. Die Umleitung via Fussgängersteg – Holzbrücke wird signalisiert. Wir bedauern die damit verbundenen Unannehmlichkeiten und sind bemüht, die Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten so gering wie möglich zu halten. Weitere Informationen unter www.büren.ch. Büren a.A., 1. Mai 2018

105931

Einwohnergemeinde Büren a.A. Bauverwaltung

Baupublikation Bauherrschaft: Büren Wärme AG, Kreuzgasse 32a, 3294 Büren a.A. und Energieversorgung Büren AG, Kreuzgasse 32a, 3294 Büren a.A.

Bauvorhaben: Bau eines Wärmenetzes; Anschlussleitungen für Privateigentümer und Durchleitungen durch öffentliche Grundstücke Standort: Aarbergstrassse, Güterweg, Schützenweg, Parzellen Nrn. 9, 48, 29 und 1, Koordinaten 2594565 / 1220775, im Strassenbereich, Baugruppe C des Bauinventars Auflagestelle: Bauverwaltung Büren, Kreuzgasse 32, 3294 Büren a.A Auflagefrist: bis 4. Juni 2018 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Aarberg, 30. April 2018

105913

Regierungsstatthalteramt Seeland

Baupublikation Gesuchstellerin: Einfache Gesellschaft de Wit / van Seeters / Messerli, p. A. Monika van Seeters-Messerli, Lindenweg 5c, 3294 Büren an der Aare

Bauvorhaben: Umbau der bestehenden Liegenschaft in ein Mehrfamilienhaus mit 3 Wohnungen

Nach diesem Datum wird die Burgergemeinde Arch über das nicht abgeführte Holz verfügen.

Der Burgerrat

Gesperrt für den Motorfahrzeugverkehr: 16. Mai bis Ende Oktober 2018 Die Umleitungen via Kanalstrasse – Safnernbrücke, resp. via Bielstrasse – Safnernbrücke sind signalisiert.

Projektverfasserin: Telos AG, Bahnhofstrasse 5, 3294 Büren an der Aare

Samstag, 9. Juni 2018

Arch, 7. Mai 2018

Die Ey-Brücke in Büren a.A. wird wegen einer Gesamtsanierung bis voraussichtlich Ende Oktober für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt sein. Phasenweise muss die Brücke auch für Fussgängerinnen/Fussgänger und Velofahrerinnen/Velofahrer gesperrt werden. Wir bitten Sie, die lokale Signalisierung und Absperrung zu beachten.

Projektverfasserin: a energie AG, Lyssstrasse 5, 3054 Schüpfen

BEKANNTMACHNUNG WALDSCHLUSS

7. Verschiedenes

Oberstufenverband Büetigen – Diessbach – Dotzigen Die Sekretärin: Andrea Meister

105941

Verkehrserschwerung infolge Sperrung der Ey-Brücke in Büren a.A.

105947

Standort: Lindenweg 5; Parzelle GB-Nr. 345 Zone: – Wohnzone 2-geschossig – Gewässerschutzbereich B


Blumenpracht für die Holzbrücke

Am Stand von Tourismus Büren an der Aare am Frühlingsmarkt im Stedtli am 12. Mai 2018

können Sie Geranien sponsern und nehmen gleichzeitig an einem attraktiven Wettbewerb teil! Wir freuen uns auf Ihren Besuch und natürlich auf eine wunderschöne Blumenpracht an der Holzbrücke im Sommer!

(Stand bei der Galerie am Marktplatz) tourismus@bueren.ch 105942

Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Büren an der Aare, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare Auflage- und Einsprachefrist bis: 4. Juni 2018 Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Bauverwaltung einzureichen. Zudem wird auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30 und 31 BauG). 105917

Baupublikation Gesuchsteller: Franziska und Christian Schmalz, Oberbürenmatt 13, 3294 Büren an der Aare Projektverfasserin: tks Architekten AG, Arnold Baumgartnerstrasse 9, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit angebauten Carport Standort: Holestrasse 1; Parzelle GB-Nr. 821 Ausnahme: Art. 12 GBR / Art. 48 WBG – Unterschreiten Gewässerabstand Zone: – Wohnzone 2-geschossig W2 – Gewässerschutzbereich Ao – Perimeter See- und Flussufergesetz, Uferschutzplan Nr. 5, «Allmet/Rütifeld», Sektor B Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Büren an der Aare, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare Auflage- und Einsprachefrist bis: 4. Juni 2018 Es wird auf die Bauprofile und die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Bauverwaltung einzureichen. Zudem wird auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30 und 31 BauG). 105923

Detaillierte Informationen zu den Traktanden können der Botschaft entnommen werden, welche allen Haushaltungen zugestellt wird. Die Jahresrechnung kann 10 Tage vor der Versammlung bei der Gemeindeverwaltung eingesehen werden.

sprachegruppe rechteverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret (BewD)) Dotzigen, 27.04.2018

105908

Einwohnergemeinde Dotzigen

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Allfällige Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse oder wegen Missachtung der Verfahrensvorschriften sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet an das Regierungsstatthalteramt Seeland, 3270 Aarberg, zu richten (Art. 63. ff. VRPG). Wer Verfahrensfehler nicht während der Versammlung rügt, kann gegen Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen.

Öffentliche Bekanntmachung Zonenplanänderung «Bahnhofplatz» Lengnau

Zur Gemeindeversammlung sind alle Einwohnerinnen und Einwohner von Büetigen herzlich eingeladen. Stimmberechtigt sind alle Schweizerinnen und Schweizer ab 18 Jahren, die mindestens seit drei Monaten in der Gemeinde Büetigen angemeldet sind.

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die vom Gemeinderat Lengnau am 6. Februar 2018 beschlossene Zonenplanänderung in Anwendung von Art. 61 BauG vom 9. Juni 1985 mit Datum vom 18. April 2018 genehmigt.

Büetigen, im Mai 2018

Die Zonenplanänderunge tritt am Tag nach dieser Publikation in Kraft.

105884

Der Gemeinderat

Dotzigen Baupublikation Gesuchsteller: Thierry Messer und Irene Weber, Badhausstrasse 11, 2503 Biel Projektverfasserin: SWISSHAUS AG, Meriedweg 11, Postfach, 3172 Niederwangen Grundeigentümer: Thierry Messer und Irene Weber, Badhausstrasse 11, 2503 Biel Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit integrierter Doppelgarage

Lengnau

Die Unterlagen stehen bei der Bau- und Werkabteilung Lengnau, beim Regieruntgsstatthalteramt Biel/Bienne und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung jedermann zur Einsichtnahme offen. Gemeinderat Lengnau

105904

Baupublikation Gesuchsteller: Wärmeverbund Lengnau, p.A. Einwohnergemeinde Lengnau / Burgergemeinde Lengnau, Dorfplatz 1, 2543 Lengnau Projektverfasserin: TEP Team-Engineering-Partner GmbH, Moosstrasse 3, 2542 Pieterlen Bauvorhaben: Erstellen einer Fernwärmeleitung in diversen Strassenabschnitten der Gemeinde Lengnau (Liefern von Abwärme in öffentliche und private Liegenschaften)

Standort/Parzelle/Koordinaten/Nutzungszone: Lengnau; diverse Kantons- und Gemeindestrassen; öffentlicher Verkehrsraum, diverse Zonen Bauzonen/Schutzzone: Dorfzone (DZ) / Im Wirkungsbereich der Bau- Schutzzone/Schutzobjekt: gruppe A (Dorf) / Ortsbildschutzperimeter / Gefahrenstufen mittlere und geringe GefährGewässerschutzzone B dung Standort: Rigigässli 3, Parzelle Nr. 867

Büetigen

Ausnahme: Unterschreiten des Strassenabstands gemäss Art. 80 SG und 14 GBR

Ausnahmen: Bauten und Anlagen im oder am Gewässer nach Art. 41c GSchV und Art. 48 WBG

Einwohnergemeinde Büetigen

Auflage- und Einsprachefrist bis: 4. Juni 2018

Auflagestelle: Einwohnergemeinde Lengnau, Bau- und Werkabteilung, Pfarrgasse 2, 2543 Lengnau

Ordentliche Gemeindeversammlung Montag, 11. Juni 2018, 20.00 Uhr, Mehrzweckhaus Büetigen Traktanden: 1. Jahresrechnung 2017; Genehmigung 2.  Westlicher Teil Grubenareal entlang Busswilstrasse, Parzelle Nr. 61 (Arbeitszone); Abgabe des Landes im Baurecht; a) Festlegung des Baurechtszinses b)  Ermächtigung des Gemeinderates zum Abschluss des Baurechtsvertrages 3. Mitteilungen/Verschiedenes.

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Dotzigen Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen, Rechtsverwahrungen und Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der Einsprachestelle einzureichen, oder einer schweizerischen Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Bst. A Baugesetz (BauG)). Kollektiveinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Ein-

gruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht erden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre.

Einsprachefrist: bis und mit 11. Juni 2018 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Hauptstrasse 6, Postfach 304, 2560 Nidau einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprecher-

105954

Leuzigen Teilrevision Ortsplanung Anpassung Baureglement und Zonenplan an Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen (BMBV) und Gewässerschutzgesetzgebung - Mitwirkung Der Gemeinderat Leuzigen bringt gestützt auf Art. 58 des kantonalen Baugesetzes die Teilrevision der Ortsplanung zur Mitwirkung. Die Unterlagen liegen vom Montag, 14. Mai 2018 bis und mit Mittwoch, 13. Juni 2018 in der Gemeindeverwaltung während den ordentlichen Öffnungszeiten zur öffentlichen Mitwirkung auf. Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind bis zum 13. Juni 2018 an den Gemeinderat Leuzigen, Dorfstrasse 9, 3297 Leuzigen zu richten. Für individuelle Fragen und Auskünfte stehen Ihnen am Montag, 28. Mai 2018 von 19.30 bis 21.00 Uhr Vertreter der Baukommission und der Ortsplaner im Saal Alte Post, Leuzigen, zur Verfügung. Der Gemeinderat dankt für das Interesse und die aktive Mitarbeit. Leuzigen, 7. Mai 2018

105940

Der Gemeinderat

Versammlung der Einwohnergemeinde Leuzigen Dienstag, 12. Juni 2018, 20.00 Uhr im Saal Alte Post Traktanden: 1. Genehmigung Jahresrechnung 2017 2.  Erschliessung Dählenweg; Genehmigung Verpflichtungskredit CHF 230‘000 und Grundeigentümerbeitragssatz 80 % 3. Genehmigung Kreditabrechnung Erschliessung Rosenmatt 4.  Genehmigung Kreditabrechnung Neubau Meteorwasserleitung Steinackerstrasse 5. Verschiedenes Die Unterlagen zur Gemeindeversammlung liegen während 30 Tagen in der Gemeindeverwaltung Leuzigen öffentlich auf. Die traktandierten Geschäfte werden in der Botschaft, welche mit der Leuziger Zytig in jeden Haushalt verteilt wird, näher erläutert. Die Jahresrechnung 2017 (gekürzte oder detaillierte Fassung) kann unentgeltlich bei der Gemeindeverwaltung Leuzigen bezogen werden. Sämtliche Unterlagen finden Sie auch auf der Homepage www.leuzigen.ch.


Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Seeland in Aarberg einzureichen (Art. 63ff Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49a Gemeindegesetz GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Alle Stimmberechtigten, die das 18. Altersjahr zurückgelegt und seit 3 Monaten in der Gemeinde Wohnsitz haben, sind zu dieser Gemeindeversammlung herzlich eingeladen. Der Gemeinderat

105939

Pieterlen

Gesuchstellerin: Petracca Sàrl Früchte und Gemüse Import, Moosstrasse 11, 2542 Pieterlen Projektverfasserin: Cicour Engineering Sàrl, Dufourstrasse 12, 2502 Biel/Bienne Bauvorhaben: Neubau Logistik- und Lagergebäude für Frischwaren mit Kühlbereich, Anlieferungsbereich, Garage für schwere Lastwagen und Waschtunnel Standort/Parzelle/Koordinaten/Nutzungszone: Moosstrasse 11a, Parzelle Nr. 2682 (BR 2683); Überbauungsordnung Nr. 1 «Industrie West» (Baufeld Industrie D und Grünbereich); Koordinaten 2´590´975 / 1´224´376 Auflagestelle: Einwohnergemeinde Peterlen, Bauabteilung, Hauptstrasse 6, 2542 Pieterlen Einsprachefrist: bis und mit 4. Juni 2018 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Hauptstrasse 6, Postfach 304, 2560 Nidau einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre.

Zusammen bauen ?

Z ü r i c h

127-269566/RK

B e r n

B a s e l

In unserem Montageteam für den Gerüstbau sind mehrere Plätze neu zu besetzen. Für laufende, langfristige Montage-Einsätze in der ganzen Schweiz suchen wir deshalb

Monteure für den Gerüstbau Du bist motiviert, flexibel, zuverlässig, schwindelfrei, gelernter Zimmermann/Schreiner Metallbauschlosser Dachdecker/Gerüstbauer oder besitzt bereits Montage-Erfahrung. Macher aus anderen Branchen sind immer willkommen! Fon 031 327 70 70 www.creativpersonal.ch info@creativpersonal.ch <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyszQ1MwMAw0mcww8AAAA=</wm>

Verwaltungskreis Seeland und Emmental

Gesuchstellerin: Kolumbus Generalbau GmbH, Zimmerwaldstrasse 49, 3122 Kehrsatz Projektverfasserin: Filliger Architekten GmbH, Asylstrasse 18a, 3700 Spiez Bauvorhaben: Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Einstellhalle / Abbruch Kleingebäude Standort/Parzelle/Koordinaten/Nutzungszone: Pieterlen; Solothurnstrasse 12; Parzelle Nr. 894; Mischzone M4; Koordinaten 2´592´475 / 1´224´900 Ausnahmen: Unterschreiten Strassenabstand durch Vordach und Fahrradabstellplätze nach Art. 80 i.V.m. Art. 81 Abs. 2 SG und Art. 212 Abs. 4 GBR

Baupublikation

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Baupublikation

105925

Auflagestelle: Bauabteilung, Hauptstrasse 6, 2542 Pieterlen

KS Nr. 1312 Oberwil–Gossliwil, ganze Strecke auf Kantonsgebiet Bern KS Nr. 252 Kreisel Wengi–Schnottwil (bis Kantonsgrenze SO) KS Nr. 12 Bätterkinden–Lohn, Strecke ab Einmündung KS Nr. 1305 (Bismark) bis Lohn (ab Zufahrt Areal Landi, einspurig im Gegenverkehr von/nach Kräiligen offen) KS Nr. 1305 Bismark, Strecke ab KS Nr. 12 bis Kantonsgrenze SO Im Weiteren wird folgende Strecke, zum Parkieren entlang der Kantonsstrasse, im Einbahnverkehr signalisiert: KS Nr. 252 Büren–Schnottwil, Strecke ab Verzweigung Oberwil bis Kantonsgrenze SO, Verkehr nur in Fahrtrichtung Schnottwil möglich (Einfahrt verboten, verbotene Fahrtrichtung von Schnottwil Richtung Büren). Gültigkeit

Diese Verfügung tritt nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt des Kantons Bern, im Anzeiger Büren und Umgebung und im Anzeiger Kirchberg, Utzenstorf, Koppigen Hindelbank sowie nach dem Aufstellen, Auswechseln oder Entfernen der Signale in Kraft. Rechtsmittelbelehrung Diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit der ersten Veröffentlichung mit Beschwerde bei der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern, Reiterstrasse 11, 3011 Bern, angefochten werden. Die Beschwerde ist in 2 Exemplaren einzureichen und hat einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine rechtsgültige Unterschrift zu enthalten. Die angefochtene Verfügung und greifbare Beweismittel sind beizulegen. Gegen den Entzug der aufschiebenden Wirkung (Zwischenverfügung) kann innerhalb von 10 Tagen unabhängig Beschwerde erhoben werden. Diese Beschwerde hat von Gesetzes wegen keine aufschiebende Wirkung. Oberingenieurkreis III

105525

Grund der Massnahme

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Hauptstrasse 6, Postfach 304, 2560 Nidau einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprecher -gruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre.

105944

Kanton Bern STRASSENVERKEHR 3016-16; Verkehrsbeschränkungs-Verfügung Das Tiefbauamt des Kantons Bern, gestützt auf Art. 3 Abs. 2 und Art. 106 Abs. 2, gegebenenfalls auch Art. 32 Abs. 3 des Strassenverkehrsgesetzes vom 19. Dezember 1958 (SVG, SR 741.01) sowie Art. 43 Abs. 1 der Strassenverordnung vom 29. Oktober 2008 (SV, BSG 732.111.1), verfügt:

Durchführung des slowUp Solothurn-Buechibärg

Denn er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf all deinen Wegen. Psalm 91,11

Traurig nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Grossmutter, Urgrossmutter, Schwester, Gotte und Anverwandten

Hedwig Käser-Sutter 22. Juni 1925 – 6. Mai 2018 Würdig und mit grosser Tapferkeit ist sie im 93. Lebensjahr in die Ewigkeit eingegangen. Wir gedenken ihrer in Liebe und Dankbarkeit und sagen ihr «à Dieu». Traueradresse: Elsbeth Schütz Bielstrasse 71 A 3270 Aarberg

Die Trauernden: Elsbeth Schütz-Käser Adrian und Beatrice Walther-Widmer Yannic mit Jenni Patric Ruth und Heinz Berger-Käser Bendicht Berger und Verwandte

Die Urnenbeisetzung, zu der Sie herzlich eingeladen sind, findet am Dienstag, 15. Mai 2018, um 13.30 Uhr auf dem Friedhof in Büren a/A statt. Anschliessend Trauerfeier in der reformierten Kirche. Anstelle von Blumenspenden gedenke man des Samaritervereins Büren a/A, PC 30-467473-9, Vermerk: Trauerfall Hedwig Käser-Sutter. (Dient als Leidzirkular)

6-700474/RK

105957

105883

Im Auftrag der Unternehmensleitung suchen wir den/die

Mitarbeiter/in

Baustoffbewirtschaftung / Logistik / Recycling

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcm_Z1kIlmSMIgp8haN5f8eMQ31FnWaIkfOa27m0LgmqidSy1Bosny0HTNHIIZIWCPsGVtFx_tziAR38XQRZFhz-VMnSjp-s4b3Cv6AVwAAAA</wm>

Sie sind verantwortlich für die Bewirtschaftung der viel­ seitigen Palette von Baustoffen/Recyclingprodukten. Als Dienstleister/in beraten Sie Ihre Kunden projektbe­ zogen auf dem Gebiet der Baustoffe sowie der Logistik­ prozesse und betreuen die jeweiligen Baustellen persönlich. Sie sind von zugänglicher Wesensart und es bereitet Ihnen Freude, sich an den individuellen Bedürfnissen der Kundschaft zu orientieren und opti­ male Lösungen zu präsentieren. Ausführliche Informationen finden Sie unter www.biericonsulting.ch/jobs.php <wm>10CAsNsjY0MDAw0zU3MDAxNwEAJhtQmg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ6AMBBE0RNtM22n7JaVpI4gCL6GoLm_ouAQT_zkr6uXgM_StqPtHgFMogCVnnINJZkn5qDmYEZCtDkSE8iiv11sxNDfR0DJ6JGCItReDeE-rwfCdfTQcQAAAA==</wm>

biericonsulting gmbh, Thunstrasse 43a, 3005 Bern Telefon 031 351 50 22, E­Mail cb@biericonsulting.ch

Attraktiv Frisch Bunt Gesund

Sperrung der folgenden Kantonsstrassen für den Motorfahrzeugverkehr:

Am 27. Mai 2018 von 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Einsprachefrist: bis und mit 11. Juni 2018

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Gemeinden Oberwil bei Büren und Bätterkinden

Einer allfälligen Beschwerde wird die aufschiebende Wirkung entzogen.

Leben heisst atmen Spendenkonto PC 30-7820-7 www.lungenliga-be.ch

Aktuell Aktuell Aktuell

«Die GVB als Partner der Berner Feuerwehren: Das Kantonale Feuerwehrinspektorat der GVB stellt sich vor» Peter Frick, Leiter Feuerwehren/Kantonaler Feuerwehrinspektor, Gebäudeversicherung Bern, lttigen Interessante Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im öffentlichen Referat von

Peter Frick Wann: Donnerstag, 24. Mai 2018, 20.00 Uhr Wo: Restaurant Rössli, in 3292 Busswil bei Büren Organisator: Haus- und Grundeigentümerverband Region Büren Tel. 032 352 06 06 Alle Interessierten sind zu diesem Referat freundlich eingeladen


ImmoBIlIen

Präsentiert durch Ĺ prÊsentÊ par

Panorama

de lâ&#x20AC;&#x2122;ImmoBIlIeR

w w w.immobiel .ch

Biel/Bienne & Region

Miete / Ă louer

Miete / Ă louer

Birkenweg 14 in Nidau - Im beliebten Beundenquartier - Nahe See, Ă&#x2013;V und EinkaufsmĂśglichkeiten - Komplett sanierte Wohnung - Parkett- und PlattenbĂśden - Moderne KĂźche mit Balkon - Badezimmer und sep. WC - Parkplätze dazumietbar

Bartolomäusweg 13b in Biel - GrosszĂźgige und helle Familienwohnung - Moderne und geräumige, offene KĂźche - Bad/WC und Dusche/WC - Grosser, sonniger Balkon - Reduit, Wandschränke, Haus mit Lift - Nähe Wald, Schulen, Ă&#x2013;V und Einkauf - Einstellhallenplätze dazumietbar

Bartolomäusweg 11a in Biel - Moderne und geräumige WohnkĂźche - Wohnzimmer mit Essbereich - Platten- und ParkettbĂśden - Grosser, sonniger Balkon - GrĂźne und ruhige Lage Nähe Wald, Schulen, Ă&#x2013;V und EinkaufsmĂśglichkeiten - Einstellhallenplätze dazumietbar

Pestalozzi-Allee 80 in Biel - Moderne KĂźche mit GeschirrspĂźler, Glaskeramikherd und Granitabdeckung - Zimmer mit gĂźnstigem Lichteinfall - Platten- und ParkettbĂśden - Sonniger Balkon - Im beliebten MĂśsliquartier - Nahe Ă&#x2013;V und Naherholungsgebiet

Radiusweg 4 in Biel - Neu sanierte Wohnung - Helle Kßche mit Geschirrspßler - Zimmer mit viel Lichteinfall - Bad mit Badewanne - Wandschränke im Korridor - Sonniger Balkon, Haus ohne Lift - Zentrumsnahe und doch ruhige Lage

3-Zimmerwohnung

5½-Zimmerwohnung

3½-Zimmerwohnung

3½-Zimmerwohnung

3-Zimmerwohnung

Miete: CHF 1'630.00 + NK: CHF 280.00

Miete: CHF 1'150.00 + NK: CHF 200.00

<wm>10CAsNsjYwMNM1NzAwsTQFAID58FgNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1NzAwsTQDADqo-cENAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zU3MDCxNAUAPgbUcw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKMQ6DMBBE0ROtNWN7doEtIzpEgejdRKlz_ypAl-IXX3rblip4eq37uR5JAG4B9FlJqczwrL2XSAis4LQwmkPOP2zTNQLGTQwycDCsyeijRS3f9-cH9NjXm28AAAA=</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_P6tHaOGZJlbEASPIWjur0gwiCffGGGCT-vb0fcAfCpArhZqJhUepIqCAQMJnRfNNGXJNZK7p_U_cj7X_QLHiiH_VQAAAA==</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_H7WbqOGZJlbEASPIWjur0gwiCffGGGCT-vb0fcAfMpAqh5qJhUepIqCAQMJLYsmmjIXxOzuaf2PnM91v4Sfr6ZVAAAA</wm>

Miete: CHF 1'090.00 + NK: CHF 200.00

AG FĂ&#x153;R IMMOBILIEN-DIENSTLEISTUNGEN TEL. 032 329 50 30 WWW.MARFURT.CH

AG FĂ&#x153;R IMMOBILIEN-DIENSTLEISTUNGEN TEL. 032 329 50 30 WWW.MARFURT.CH

Rosenstrasse 12 in Port - Ruhige, erhĂśhte Lage in Port - WunderschĂśne Aussicht - Balkon mit Mittag- & Abendsonne - GrosszĂźgiger Grundriss - KĂźche mit Durchreiche ins Wohnzimmer - CheminĂŠe, el. Storen, Bodenheizung - Bad/WC und sep. Dusche/WC

Chemin de la Maison Blanche 2 - Evilard Wohnen mit Panoramablick

E.-Ganguilletweg 22, Biel

  An ruhiger Lage im Mßhlefeldquartier vermieten wir eine 2-Zimmerwohnung im 1. OG. Die Wohnung verfßgt ßber einen Balkon, Laminat- und PlattenbÜden sowie Wandschränke. Komplettsanierung 2013. Mietzins: CHF 850.- + HBK 150

<wm>10CAsNsjYwMNM1NzAwNTAAAHHcmvgNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyNzAzNgQARvChYg8AAAA=</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM11zAwNTAwNrQ1NTPUsDM2sjI0M9QwMja6CgkZGBoYWVoYmxgaG5uYm5tbGZmZmFA0KPXnxBShoAkQR84lUAAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ6AMBBE0RNtMzvt0paVpI4gCL6GoLm_ouAQX_23rm4BX0vbjra7QpmFGVNUV7NQMTmpQUGHgYSWGZUFiTH-vBRgEPTXCEzAjjqmJO1WcrjP6wGjw491cgAAAA==</wm>

4 ½-Zimmerwohnung

6-700497/K

6-700496/K

6-700495/K

AG FĂ&#x153;R IMMOBILIEN-DIENSTLEISTUNGEN TEL. 032 329 50 30 WWW.MARFURT.CH

<wm>10CAsNsjYwMNM1NzAwsTQHAKyY_rYNAAAA</wm>

<wm>10CEXLOwqAQAxF0RUZXjL5OKYRZLrBQuxtxNr9V4qNF055e08jfJa27m1LwIcAtEayGVV4ijAxJGEQAY8TawFHaGTxt_l_6LjP6wE-CVaXVQAAAA==</wm>

  <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyNzAzNgIA_KGo-w8AAAA=</wm>

Top-Moderne, Rollstuhlgängige Minergie-Wohnung mit Panoramablick und grosszßgigem Balkon. Die Wohnung verfßgt ßber eine Kßche mit hochwertigen Apparaten und einem eigenen Waschturm. Miete CHF 1'840.- + HBK CHF 250.<wm>10CFXKoQ6AMAyE4Sfqcr2ubKOS4AiC4DEEzfsrBg5xyZ_LtyzhCd-med3nLRTKIiwYjKHuqWEIUpOCAQcJrSOaNbiV_PNSgU5wvEbgAh5oYr2tfznd5_UAa_7JSXIAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1NzAwsbQAAD2FQSYNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1NzAwsbQEAKu1RlENAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_N-t3UYNCZlbEASPIWjur0gwiCffGGGCz9q3o-8B-FSA3GrQTBo8VCmEBgyqYJ2ZE6jFUyR3t-U_cj7X_QJZ4_s1VQAAAA==</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_HZrS6khWeYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rirh0_p29D0BmxyoEcmqFLAUYWJIQiECnheuBezukcXMfP0Pnc91vwlq38FVAAAA</wm>

Miete: CHF 950.00 + NK: CHF 220.00

Miete: CHF 1'000.00 + NK: CHF 270.00

6-700499/K

6-700498/K

AG FĂ&#x153;R IMMOBILIEN-DIENSTLEISTUNGEN TEL. 032 329 50 30 WWW.MARFURT.CH

Mittelstrasse 7, Biel

AG FĂ&#x153;R IMMOBILIEN-DIENSTLEISTUNGEN TEL. 032 329 50 30 WWW.MARFURT.CH

Unterer Quai 31, Biel

 �� 

 

An zentraler Lage ist nach Vereinbarung eine helle GeschäftsďŹ&#x201A;äche, welche als BĂźro-, VerkaufsďŹ&#x201A;äche, oder als Beauty-/Nailsalon genutzt werden kann, zu vermieten. Ein EHP kann dazu gemietet werden. Mietzins CHF 790.- + HK/NK 180.-

Die Duplexwohnung in einem schĂśnen Jugendstilhaus verfĂźgt Ăźber viel Charme, sowie eine offene und moderne KĂźche mit GS, ParkettbĂśden, sep. WC und einer gemeinsamen Dachterrasse. Mietzins CHF 1'460.- + HK/NK 190.-

      Badhausstrasse 32, 2503 Biel       info@helbling-immobilien.ch www.helbling-immobilien.ch 127-270662/K

      Badhausstrasse 32, 2503 Biel       info@helbling-immobilien.ch www.helbling-immobilien.ch 127-270643/K

6-700504/K Biel - Fuchsenried 19a Wir vermieten nach Vereinb. eine renovierte 5-Zimmer-Wohnung mit Balkon, HP, ohne Lift, WF: 82 m2, alles neu gestrichen, renoviertes Bad, sep. WC, Kßche mit Glaskeramik, Mosaikparkett- und PlattenbÜden, Einbauschränke, Keller, Veloraum, nächst Busstation. Parkpl.: 50.-/EHP 100.Mietzins: CHF 1'230.- + CHF 360.- NK

6-700505/K Studen - Gouchertweg 26 zu vermieten nach Vereinbarung, eine schÜne, geräumige und renovierte 5-Zi.-Wohnung, Gartensitzplatz+Balkon HP., in ruhigem Quartier, Kßche mit GS und Glaskeramikherd, Platten- und LaminatbÜden, mehrere Einbauschränke, 2 Bäder und 2 WC. Nähe Bus-und SBB Haltestelle. Mietzins: CHF 1'630.- + CHF 300.- NK

032 341 08 85 | info@engelmannimmo.ch

032 341 08 85 | info@engelmannimmo.ch

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyNzAzMwIAuVXfhg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw6AMBAE0BNtMzNly2clqSMIgq8haO6v-DjEc29ZwhM-c133ugVB9aYepSjonkaUkJgIBRwSOEwkO3ju8u_bADwF7T0GN6iRxmzOVkal6zhvBClrnHIAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyNzAzMQYArQfuww8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBAEwBedtbu-i50erMyigCjcJCru_1HasoJhs20ZBT_PsZ_jSIJqpobFazKirFhSYiGUCEhgf5BwOIW_bx34FMzvMYRBkzRU8z6rt_K-XjcUnjG3cgAAAA==</wm>

Miete: CHF 1'740.00 + NK: CHF 250.00

6-700500/K

AG FĂ&#x153;R IMMOBILIEN-DIENSTLEISTUNGEN TEL. 032 329 50 30 WWW.MARFURT.CH

Mittelstrasse 9, Biel

      Badhausstrasse 32, 2503 Biel       info@helbling-immobilien.ch www.helbling-immobilien.ch 127-270631/K

      Badhausstrasse 32, 2503 Biel       info@helbling-immobilien.ch www.helbling-immobilien.ch 127-270632/K

Balainenweg 17, Nidau

Mittelstrasse 7, Biel

 

 

 

Helle Duplexwohnung mit Balkon und Lift, offener KĂźche mit GS und Badezimmer mit eigenem Waschturm. Der Wohn- sowie Eingangsbereich ist mit einem Plattenboden ausgebaut. Mietzins CHF 930.- + HBK CHF 200.-

GrosszĂźgige Wohnung in gepďŹ&#x201A;egter, zentraler Liegenschaft zu vermieten: moderne KĂźche mit GS, Platten- und ParkettbĂśden, Keller- und Estrichabteil, sowie ein grosser Garten zur MitbenĂźtzung. Mietzins CHF 1'300.- + HBK 200.-

LichtdurchďŹ&#x201A;utete 4.5-Zimmer-Duplex-Dachwohnung zu vermieten: Terrasse, neue KĂźche mit GS, helle PlattenbĂśden, ParkettbĂśden in den Schlafzimmern und ein Einstellhallenplatz (CHF 140.00 /mtl.). Miete: CHF 1'940.- inkl. Nebenkosten

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyNzAzNgEAyQTLEg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DQAxFwS_y6vg2dnZrWIVFBVX4kqi4_4_6YAXDZt8rGj-37X5sj3Jcq2klL0t5RBtkSd4cFYGE9ysjIBP-vnX4FOb3GGFoMmwZFpo91V7n8w3LtWh6cgAAAA==</wm>

      Badhausstrasse 32, 2503 Biel       info@helbling-immobilien.ch www.helbling-immobilien.ch 127-270634/K

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyNzAzMQAAF1bnWg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqxICMQyG0SdK5_tD02aJZNbtIBh8DYPm_RUXhzjuHEdF4-eyX-_7rYR8mk9GpxTRNka5qwkvAneUZ9EHp5zb37eET2F9jxGGL2E9TLmy016P5xscndEDcgAAAA==</wm>

      Badhausstrasse 32, 2503 Biel       info@helbling-immobilien.ch www.helbling-immobilien.ch 127-270640/K

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zU3MDA1MAEA1ufT1A8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKOw6AMAxDT5TISUk_ZETdKgbE3gUxc_-Jlo3BtvT8WnNjfNnqftbDBUCkBBgWFzMuiK6qnNQHU4XkVcaJpaD8dMqYiz4dghG0y-hAAT0n4ee6Xx1U9B5xAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zU3MDA1MAUAQNfUow8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKqw7DQBADv2hPthNfHgujsCigKj9SFff_Ue_KCkbWWHNd6YIfx3k_z0cSQI0FMJy0y4aaksqi7J8ErjtNYfaEvzxWjEUbTXSHGh1kyI11Kp_X-wuTPQ3acQAAAA==</wm>

      Badhausstrasse 32, 2503 Biel       info@helbling-immobilien.ch www.helbling-immobilien.ch 127-270636/K

Nächste Erscheinung: Do, 24. Mai 2018

Inserateschluss: Di, 15. Mai 2018, 11.00 Uhr

Beratung und Verkauf: Publicitas AG, Murtenstrasse 7, 2502 Biel, Tel.: 058 680 97 00, Fax: 058 680 97 01, E-Mail: biel@publicitas.ch

Meine Tochter pflegt gerne den Kontakt mit anderen Menschen und ist sehr offen und interessiert. Fßr alle Aktivitäten, die sie nicht alleine bewältigen kann, suche ich ab 22. Mai 2018 eine liebe Betreuerin, welche sie bei guter Bezahlung stundenweise nach Absprache begleiten mÜchte oder gemeinsame Zeit mit ihr zu Hause verbringt. Fßhlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns ßber Ihren Anruf unter

079 226 18 60.

6-700550/RK

Geräumige 4.5-Zimmer-Wohnungen, ab 83 m2, verfĂźgbar ab sofort oder nach Vereinbarung, monatlicher Mietzins ab CHF 1'490.- inklusive Nebenkosten. FĂźr Ihre Wohnqualität: in gepďŹ&#x201A;egter Wohnsiedlung in kinderfreundlicher Umgebung Kinderspielplatz in der Nähe ideal fĂźr Familie Nasszelle mit Bad und WC Sonniger Balkon <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUyMzcxMwQAZMHlvA8AAAA=</wm>

     

Schnottwil

2 1/2 + 4 1/2 Zimmer DachWohnung 3 1/2 Zimmer-Wohnung mit Balkon Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung

<wm>10CFXKIQ7DMAwF0BM5-t-unWSGU1hUMI2HVMW7P1o7NvDYmzO94Oc59vd4JUGtolG3YNK9dEQqegmLhGlXsD0Ic1pz_fvSAFzWfQQm2hchtonaisbyOc4v8xisNXIAAAA=</wm>

Regimo Bern AG, www.regimo.ch Michael Depping, Tel. 031 350 51 03 michael.depping@be.regimo.ch

schĂśne helle Zimmer abgeschlossene KĂźche mit Abwaschmaschine Badzimmer mit Badewanne grosser Balkon Keller, Estrich Einstellhallenplatz und Aussenparkplatz kann dazu gemietet werden Miete/mtl: ab Fr. 1â&#x20AC;&#x2122;125.00

Wir suchen ein neues Daheim in BĂźetigen Wir, eine 5-kĂśpfige Familie mit zwei Katzen wohnen in BĂźetigen und brauchen mehr Platz. Unsere Kinder haben hier ihre Freunde, darum suchen wir in BĂźetigen ein neues Zuhause.

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zU3MDA1MAMA-obdOg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ6AMAwE0C_qci203ZgkcwuC4GcImv9XFBzicrnL671qwpe1bUfbKwMwckBhlVVTiRafk01e4xQB54U93JSL_TzBJCbGawhKkMFOKCQ6zJHu83oAnXnChXIAAAA=</wm>

6-700506 PC 105951

Fßr meine aufgeschlossene 22-jährige Tochter mit einer leichten Behinderung suche ich eine deutschsprachige, sympathische und flexible Betreuerin im Raum Biel.

Lyss-Strasse 65/69, 2560 Nidau Ein gemĂźtliches Zuhause fĂźr Familienmenschen

127-267461/RK

Liebe Betreuerin und Begleitung gesucht

www.immoscout24.ch/1550079

F&S immo team GmbH Tel. 031 852 05 27 Fax 031 852 05 25 info@fs-immo-team.ch Zentrumsplatz 14, 3322 Urtenen-SchĂśnbĂźhl

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Was wir uns wßnschen: - 4.5-Zimmer-Wohnung/Haus mit Galerie oder - 5.5-Zimmer-Wohnung/Haus - Haustiere erlaubt - Balkon oder Terrasse - max. Mietpreis: CHF 1950.00 inkl. NK und 2 Parkplätze Sie kennen jemanden, der ein solches Ojekt vermietet oder Sie haben gar selbst ein solches Objekt zu vermieten? Dann freuen wir uns ßber Ihre Kontaktaufnahme unter 079 797 60 76 oder bangerter.daniela@bluewin.ch Vielen Dank

105948


KIRCHENREGION SEELAND OST BÜREN-MEIENRIED / DIESSBACH / PIETERLEN Prozess der Regionalisierung in unserer Region Zur Geschichte der Regionalisierung in unseren Kirchgemeinden Die vier Kirchgemeinden Büren a.A., Diessbach, Gottstadt und Pieterlen haben seit einigen Jahren eine gemein­ same Beilage mit den Gemeinde­ seiten im «reformiert.» Dadurch entstand die Möglichkeit, vermehrt die Ange­ bote der andern Kirchgemeinden zu sehen – ein Blick über den eigenen Gartenzaun hinaus … Von Seiten der Pfarrteams wuchs deshalb bereits vor mehreren Jahren die Idee regional enger zusammen­ zuarbeiten. Wir wurden dazu auch ermuntert durch Bestrebungen der Gesamtkirche (refbejuso) die Regio­ nalisierung zu fördern. Durch die Pfarrstellenkürzungen und den ganzen Strukturwandel in den Kirch­ gemeinden macht es vermehrt Sinn, regional enger zusammenzuarbeiten. Regio­Gottesdienste, regionale Jugendgottesdienste und Angebote für die regionale Erwachsenenbildung sind Beispiele dafür. Diese Zusammenarbeit hat uns als Re­ gio­Pfarrteam enger zusammenwachsen lassen und bei den einzelnen Veranstal­ tungen wurden gute Begegnungen von Leuten aus den einzelnen Kirchgemein­ den möglich. Auch die Kirchgemeind­ räte der vier Gemeinden trafen sich zum Gedankenaustausch und es wuchs das Bedürfnis, gerade auch in den einzel­ nen Ressorts auszutauschen und voneinander zu lernen. Wir machten aber auch die Erfahrung, dass es gar nicht so einfach ist, Leute dazu zu bewegen Gottesdienste und andere Veranstal­ tungen in den andern Kirchgemeinden zu besuchen!

Spurgruppe und Pilotprojekt Regionalisierung Es war uns wichtig diese Initiative der Pfarrteams auch institutionell besser zu verankern und daraus ist ein Prozess der Regionalisierung entstanden. Eine Spur­ gruppe hat über mehrere Jahre versucht Möglichkeiten und Chancen regionaler Zusammenarbeit auszuloten und auch praktisch auszuprobieren. Daraus ist die Idee eines dreijährigen Pilotprojekts ent­ standen, in dem eine Regiogruppe unter der Leitung von Matti Straub darüber nachdenkt und diskutiert, in welchen Be­ reichen vertiefte regionale Zusammenar­ beit möglich und sinnvoll sein könnte. Die Kirchgemeinde Gottsatt hat sich aus die­ sem Prozess verabschiedet. In dieser Regiogruppe ist die Kirchgmein­ de Büren a.A. vertreten durch Monika van Seeters, die Kirchgemeinde Diessbach durch Ueli Burkhalter und die Kirchge­ meinde Pieterlen durch Georg Podolak. Seit einem Jahr denken wir darüber nach, wie die bestehenden Projekte wie Regio­Gottesdienste, regio­ nal angebotene Gottesdienste der Kirchgemeinden (Wort und Musik in Büren, Männergottesdienst in Diessbach und ein Sommergottesdienst in Pieter­ len), regionale Jugendgottesdienste und die regionale Erwachsenenbildung bes­ ser verankert und weiterentwickelt wer­ den können. Im Weiteren ist aus dieser Initiative auch die Idee der Regioseite im «reformiert.» entstanden sowie Ideen für weitere Möglichkeiten der gemeinsamen Kommunikation (Homepage) und Möglichkeiten gemeinsamer Administra­ tion. Diese Ideen werden anschliessend auch in den Kirchgemeinderäten der drei beteiligten Kirchgemeinden diskutiert.

Regionalisierung aus Sicht der Mitglieder der Regiogruppe Meines Erachtens ist Regionalisierung nach wie vor eine Chance, das Ver­ ständnis für kirchliche Aktivität in einen grösseren Zusammenhang zu stellen. Dass es mitunter nicht immer ganz einfach ist, diese Anliegen zu portieren hängt wohl damit zusammen, dass der Druck zur Zu­ sammenarbeit noch zu klein, respektive das Bestreben nach Auto­ nomie noch stärker sind. Nichts­ destotrotz schauen wir auf erfolgrei­ che Anfänge der Regionalisierung zurück und haben Hoffnung, dass sich diese Ideen weiter entwickeln. Erfreulich sind die Treffen im grossen Rahmen mit allen drei Kirchgemein­ deräten und den Pfarrteams, die bei einigen den Wunsch nach weiteren Zusammenkünften und Austausch in Fachgruppen geweckt haben. Nach wie vor ist es ein grosses Anlie­ gen, dass die regionale Zusammen­ arbeit auf strategischer Ebene veran­ kert ist und die verantwortlichen Kirchgemeinderäte diese Arbeit nicht nur temporär unterstützen, sondern sie als dauernden Auftrag in der politi­ schen Arbeit erkennen. Georg Podolak, Kirchgemeinde­ präsident, Pieterlen

Warum gerade dieses Projekt? Es ist die Herausforderung, die Bereit­ schaft neue, andere Denk­ und Sicht­ weisen zu suchen und zu erarbeiten, die die reformierten Kirchgemeinden fit für die Zukunft machen. Einfach? Auf keinen Fall; jedoch spannend, aufregend und es bedeutet Arbeit. Den Puls fühlen an der Basis, die Strukturen Kirche und Staat verste­ hen, hinterfragen und dabei den Mut haben, Neues auszuprobieren. Wichtig ist mir dabei, dass Traditionen gewahrt und sich in die sich ändernden Gesellschaftsformen einbetten lassen, ohne an Wert zu verlieren. Ja, ich traue mir zu, hier meinen Bei­ trag in der Gruppe zu leisten, blicke ich doch auf viele Jahre (Kirchgemeinde) Rats­ und Freiwilligenarbeit zurück. Meine beruflichen Erfahrungen in Pro­ jektarbeiten runden das Ganze ab. Ich freue mich auf die Zusammenar­ beit, intensive Diskussionen, zusam­ men mit Matti Straub, Georg Podolak und Ueli Burkhalter. Monika van Seeters, Delegierte der Kirchgemeinde Büren a.A. und Meienried

Stufen

Chancen und Grenzen der Regionalisierung Im Januar dieses Jahres trafen sich die Kirchgemeinderäte und Pfarrteams der drei beteiligten Kirchgemeinden zu einer Veranstaltung unter der Leitung von Matti Straub mit Martin Kölbing dem Verantwortlichen für kirchliche Angelegenheiten. Martin Kölbing hat uns von positiven Beispielen regio­ naler Zusammenarbeit in andern Kirch­ gemeinden berichtet. Dieses Zusam­ mentreffen fand in einem offenen Geist statt und es herrschte eine gute, erwartungsvolle Stimmung mit der Bereitschaft weiter dran zu bleiben. Die Erfahrung: das Kennenlernen und der gemeinsame Austausch sind wichtig und beflügeln. Da wollen wir weiterfahren.

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend Dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, Blüht jede Weisheit auch und jede Tugend Zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern. Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe Bereit zum Abschied sein und Neubeginne, Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern In andre, neue Bindungen zu geben. Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben. Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten, An keinem wie an einer Heimat hängen, Der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen, Er will uns Stuf' um Stufe heben, weiten. Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise Und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen, Nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise, Mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Gleichzeitig haben wir auch die Erfah­ rung gemacht, dass die einzelnen Kirchgemeinden im Moment dringende Aufgaben haben, wie Personalsuche und Bauprojekte, die sehr viel Energien binden. Das Thema Regionalisierung hat im Moment in den einzelnen Kirch­ gemeinden keine grosse Priorität.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde Uns neuen Räumen jung entgegen senden, Des Lebens Ruf an uns wird niemals enden … Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde! Hermann Hesse

Als Regiogruppe sind wir aber der Meinung, dass es sich lohnt weiter dran­ zubleiben. Wir wollen uns nicht entmutigen lassen! Im Moment ist nicht die Zeit der grossen Schritte und der grossen Würfe – aber die Projekte, die bereits bestehen, geben uns den Mut weiter zu denken und wir sind überzeugt, dass zu einem späteren Zeitpunkt diese intensive Vorarbeit Früchte tragen wird! Für die Regiogruppe: Ueli Burkhalter, Pfarrer, Busswil

Konfbild: römische Treppe in Jerusalem

Lange Nacht der Kirchen Die Kirchen und Kirchgemeinden präsen­ tieren sich in einem gemeinsamen Auftre­ ten, an einem gemeinsamen Datum, auf ganz unterschiedlicher Art und Weise kir­ chenfernen und kirchennahen Menschen. Und das in Österreich, in Deutschland, in Ungarn und in der Schweiz. So unter­ schiedlich und überraschend die Arten sein können, in denen die Kirchen sich zu ungewohnter Stunde präsentieren, so zentral ist die gastfreundliche Botschaft dahinter: Alle, die da kommen, sind herz­ lich willkommen. Gastfreundschaft ist ein prominentes bi­ blisches Thema. Jesus betrachtete Erlebnisse der Gastfreundschaft als ei­ nen Vorgeschmack jener erneuerten Gesellschaft, die er mit dem Bildwort «Gottesreich» bezeichnete. Wenn er Men­ schen zu motivieren versuchte, schon jetzt deren Werte zu übernehmen, tat er dies oft mit Bildern der Gastfreund­ schaft (z.B. Lukas 14, 15ff; Matthäus 25, 31ff) Schon Jesaja sah in der Gast­ freundschaft ein Modell des zukünftigen Gottesreiches (Jesaja 25, 6). Warum sollten also nicht auch wir durch starke Momente der Gastfreundschaft darauf hinweisen, dass Gott eine Vision für das Zusammenleben der Men­ schen hat. Eine Vision des Miteinanders und der Verantwortung. Eine Vision des Friedens.

präsentieren, so zentral ist die gast­ freundliche Botschaft dahinter: Alle sind herzlich willkommen. Ein vielfältiges Programm zeigt, wie bunt und kreativ unsere Kirche ist. Indem Menschen miteinander reden, essen, trinken, meditieren, Texte hören, Musik lauschen, singen oder auch einfach den nächtlichen Kirchenraum erleben, be­ gegnen sie einander und erfahren etwas von der Kraft, in der unser Leben gebor­ gen ist. Mit der Teilnahme an diesem internationalen, dezentralen Kirchenfest bezeugen die Kirchgemeinden, dass sie sich als Teil der einen, weltweiten Kirche verstehen. Je vor Ort und doch miteinan­ der verbunden. Vielfältig und doch gemeinsam.

In der Langen Nacht der Kirchen laden Kirchgemeinden mit all ihrer Vielfalt, ih­ ren aktiven Gruppen, ihrer kulturellen Kompetenz, ihrer ganz eigenen Prägung zur selben Zeit kirchenferne und kirchen­ nahe Menschen in ihre Kirchenräume ein. So unterschiedlich und überra­ schend die Form sein kann, in denen die Kirchen sich zu ungewohnter Stunde

Verantwortlich für die Regioseite Mai: Pfarrer Ueli Burkhalter, Busswil

Die Kirchgemeinden in unserer Region laden sie alle ganz herzlich ein zur Langen Nacht der Kirchen, am Freitag, 25. Mai 2018, von 18 Uhr bis Mitternacht. Was in den einzelnen Kirchgemeinden für diese spezielle Nacht geplant ist, ent­ nehmen Sie bitte dem Programm auf der Gemeindeseite Ihrer Kirchgemeinde. Wir freuen uns auf die Lange Nacht der Kirchen, auf viele gute Erfahrungen, Gespräche und Begegnungen mit Ihnen!


10. Bieler Bauernmarkt

Guilde de la Rue de Nidau

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzBAITAKVbT7cPAAAA</wm>

Nidaugasse und Zentralplatz, mit über 80 Ständen

<wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jN6wpdRyWZWxAEP0PQ_L9i4LjkxCXXWsyMz7VuR91DABhZGUzhYqzZQ9QYpgFNOUF8gYtgytDfTz5i2N-HoJRyh5OAFB1a-D6vB7SyN8FyAAAA</wm>

Freitag, 11. + Samstag, 12. Mai 2018 www.nidaugassleist.ch

Landwirtschaftliche Produkte wie Gemüse, Früchte, Blumen, Back-, Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte aller Art, viele Naturprodukte, Pflanzen, Saatgut, usw. werden angeboten. Verschiedene Bauernhandwerke werden gezeigt. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo sowie ein Karussell. Vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Nidaugass-Leist Biel 6-699994/RK

Frühjahrsmarkt Büren a.A. Samstag, 12. Mai 2018 Militärkaseschnitten & Zanderfilet gebacken 80 gedeckte Sitzplätze

1. Mannschaft 4. Liga

Wir freuen und über ihren Besuch Schützenverein Büren a.A. & Sportschützen Pieterlen 105945

FC Büren a.A. – FC Hermrigen / Jens Frühlingsmarkt

Hotel Schloss

Auch in diesem Jahr verwöhnt Sie der FC Büren am Maimärit mit traditioneller Erbssuppe mit Gnagi und Schweinswurst

Kontakt Bar & Dancing

über 100 Marktstände befinden sich an der Kreuzgasse / Spittelgasse / Hauptgasse und an der Bernstrasse

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zU3MDA1MQIA54fcWQ8AAAA=</wm>

Jeden Tag Offen, 18°° bis 05°° Hauptstrasse 3a, 2560 Nidau (Biel) <wm>10CFXKoQ6AMAxF0S_q8lro2lFJ5hYEwc8QNP-vGDjEETe5rYUmfNa6HXUPBpDJAJ0lWD2ZabBwKmwBhQnYF7hMmMV_O_mIob8LQQnW4SRCyh25pPu8HmWtaS5xAAAA</wm>

Matchballspende: UB Umbau-­‐Service AG, Bethlehemstrasse 114, 3018 Bern Club 99,Gönnervereinigung, 3294 Büren a.A. Hauptsponsor:

Tel. +41 32 331 98 27 Mobile +41 79 567 12 66

Co-­‐Sponsoren:

6-700542/RK

GRATIS-Karussell Chrigus 4er Bungee Salto Trampolin

12. MAI 2018

105919

105938

Kaufe Autos Lieferwagen & LKW Sofortige gute Barzahlung ✆ 079 777 97 79 (auch Sa/So)

6-698477 PC 105406

5-155458 PC 105809

******

und

Dr. med. A. Rothenbühler

Praxis Dr. med. S. Nair

Die Praxis bleibt vom 22. Mai 2018 bis 27. Mai 2018 geschlossen

Praxis bleibt geschlossen vom 21. Mai 2018 bis 27. Mai 2018

105958

Lyss

Allgemeinarzt & Gynäkologie FMH Bahnhofstrasse 11, 3294 Büren 032 351 22 22

105865

******

Evang.-ref. Kirchgemeinde Rüti bei Büren

SolothurnBuechibärg

«Rüthi in Flammen»

www.slowUp.ch

Die Brandkatastrophe vom 20. Mai 1868

Buchvernissage der Hornerblätter 2018 Samstag, 19. Mai 2018, 18:30 Uhr im Feuerwehrmagazin Rüti b.B. mit - den Autorinnen Nadine Hunziker, Siri Funk und Jacqueline Schreier - alt Bundesrat Samuel Schmid, Laudatio es laden ein: Vereinigung für Heimatpflege Büren an der Aare Evang.-ref. Kirchgemeinde Rüti bei Büren Das Buch kann anlässlich des Festanlasses vom 19. und 20. Mai 2018 in Rüti zum Preis von Fr. 30.-- und später im Buchhandel (ISBN 978-3-033-06690-8) oder beim Sekretariat der Kirchgemeinde Rüti bei Büren (kg.rueti@kirchgemeinde.ch) bezogen werden. 105943

Sonntag, 27. Mai 2018 Bitte beachten Sie den Flyer mit den detaillierten Infos zur Veranstaltung in KW 20 in Ihrem Briefkasten. Danke!

105621

Bei Todesfall Tel. 032 351 14 06 Natel 079 334 39 33

Rolf Kocher, Bestattungsdienste Büren a.A. und Umgebung 3. Generation

Eidg. Fachausweis

105921


6-700049 PC 105786

Abu kw19 2018  

Abu kw19 2018

Abu kw19 2018  

Abu kw19 2018