Page 1

Nr. 17 25. April 2013

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel für die gemeinden Arch Büetigen Büren Diessbach Dotzigen Lengnau Leuzigen Meienried Meinisberg Oberwil Pieterlen Rüti

Notfall- und Spitexdienste Region Büren ÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (aus dem Festnetz SFr. 1.50/Min.) Arch, Leuzigen,

0848 112 112

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

FREITAG, 26. April 2013 bis Donnerstag, 2. mai 2013

Spital Aarberg Wir sind für Sie da – in jedem Fall für jeden Fall. Zentrale Rettungsdienst

Evangelischreformierte Kirche

032 391 82 82 144

96853

SPITEX-Verein Region Büren Arch - Büetigen - Büren - Diessbach - Dotzigen Leuzigen - Meienried - Oberwil - Rüti Bürozeiten: 07.00–12.00 Uhr, 14.00–17.30 Uhr Telefondienst: Tel. 032 353 10 50 Mo bis Fr von 07.00–12.00 Uhr, 14.00–22.00 Uhr Samstag und Sonntag von 07.00–12.00 Uhr, 16.30–22.00 Uhr In den übrigen Zeiten ist der Telefonbeantworter eingeschaltet.

Zahnärzte Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811 Notrufnummer ganze Schweiz

112

Polizeinotruf 117

144

Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

Spitexorganisationen Region Büren (Leuzigen–Arch–Büren–Meienried–Oberwil– Rüti– Diessbach–Büetigen–Dotzigen) 032 353 10 50 Lengnau, Pieterlen

032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung) 031 879 05 67

Donnerstag, 25. April, ab 11.45 Uhr: Mitenand am gliche Tisch im Gemeindezentrum Arch. 14.00–16.00 Uhr: Männertreff ArchLeuzigen im Turm Leuzigen. Gesprächsrunde für alle Männer aus Arch und Leuzigen im Pensionsalter. Samstag, 27. April 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff «Ratteloch» in Leuzigen ist für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Arch, Leuzigen und Rüti geöffnet. Sonntag, 28. April 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche Arch. Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth und Thomas Brönnimann (Orgel). Text: Jesaja 12, 1–6. 9.30–11.00 Uhr: Kik-Leuzigen, für alle Kinder ab 5 Jahren im Turm Leuzigen.

Donnerstag, 25. April: Mittagstisch «chez maxime» im Kirchgemeindehaus. 19.30–21.00 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchors im Kirchgemeindehaus.

REGA 1414

Apotheken

Arch und Leuzigen

Büren an der Aare

Feuerwehr 118

Medizinische Notfall­nummer

Kirchliche Anzeigen

Unsere Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10 3294 Büren an der Aare Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 9–12 Uhr und 14–16 Uhr Mittwoch 9–12 Uhr anzeiger@anzeigerbueren.ch

Sonntag, 28. April, 9.30 Uhr: «Die heilige Katharina von Alexandrien zu Besuch in der Stadtkirche Büren an der Aare». Ein Gottesdienst mit Taufe von Deyan Mischler. Gestaltet von: Dorothée Reize, Schauspielerin; Markus Schär und Franziska Winkler (Pfarrerin) im Gespräch; Nayan Stalder, Hackbrett; Dr. Rolf Lehmann, Orgel. Kindersonntagstreff während dem Predigtteil. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich zum Kirchencafé im Kirchgemeindehaus eingeladen. Mittwoch, 1. Mai, 9.30–11.00 Uhr: Caféstube im Kirchgemeindehaus.

Donnerstag, 2. Mai: Kein Mittagstisch «chez maxime» im Kirchgemeindehaus. 19.30–21.00 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchors im Kirchgemeindehaus. Amtswoche 29. April bis 5. Mai: Pfarrer Patrick von Siebenthal, Tel. 079 241 22 45 Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

Kirchgemeinde Diessbach b.B. Freitag, 26. April, 20.00 Uhr: Frühlings-Konzert im Kirchlichen Zentrum Busswil: «Sweet Amaryllis» mit dem Vokal-Ensemble «GHIRIBIZZO» Eintritt frei, Kollekte. Samstag, 27. April, 9.30–12.00 Uhr: Der Weltladen im Kirchlichen Zentrum Busswil ist geöffnet – gleichzeitig «Kafitreff» Weltladen. Sonntag, 28. April, 9.30 Uhr: Busswil, Gottesdienst mit Taufe, Pfarrer Burkhalter. Musikalische Mitwirkung der Trachtengruppe Büetigen-Orpund. Donnerstag, 2. Mai, 11.30 Uhr: Mittagstisch im Restaurant «Storchen» in Diessbach. 11.30 Uhr: Mittagstisch im Restaurant «Bären» in Büetigen. 13.30 Uhr: Rägeboge-Stunde im Mehrzweckhaus Büetigen. 14.30 Uhr: Nachmittags-Treff im Bangerterhaus in Dotzigen. Freitag, 3. Mai, 20.00 Uhr: Vorbereitungsabend im Kirchlichen Zentrum für die bevorstehende Pilgerreise (für Angemeldete).

Dienstag, 30. April, 20.00 Uhr: Frauengottesdienst im Katholischen Kirchenzentrum Lengnau mit Ruth Genier und Brigitte Hirschi. Zuständig für Abdankungen: Pfarrer Heinz Friedli, 032 653 17 03.

Oberwil bei Büren Sonntag, 28. April, 9.30 Uhr, Kirche Oberwil: Gottesdienst mit Pfr. Toni Calmonte, Busswil. Organistin: Sally Rüedi. Kollekte für die Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind.

Pieterlen und Meinisberg Pieterlen Sonntag, 28. April, 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Pfr. Andri Kober. Silvia Brenner, Orgel. Donnerstag, 2. Mai, 12.00 Uhr: Mittagsklub im Zentrum. Anmeldung bis am Montag bei Ursula Scholl, Tel. 032 377 17 89 oder Elsbeth Lukacsy, Tel. 032 377 26 24. Abwesenheit Pfr. Uwe Tatjes vom 1.– 8. Mai: Vertretung Pfr. Andri Kober, Meinisberg, Tel. 032 377 31 40.

Rüti bei Büren Samstag, 27. April, 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff «Ratteloch» in Leuzigen ist für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Rüti, Arch und Leuzigen geöffnet. Sonntag, 28. April, 20.00 Uhr: Abend-Gottesdienst. Predigt: Pfr. Matthias Hochhuth, Orgel: Marianne Rutscho. Dienstag, 30. April, 16.30–18.05 Uhr: KUW-7. Klasse Gruppe 1, Unterricht im Gemeindezentrum Arch. 19.00 Uhr: Liturgische Abendandacht in der Kirche.

Lengnau Donnerstag, 25. April, 14.30 Uhr: Kaffeenachmittag des Gemeinnützigen Frauenvereins im Kirchensäli. Als Gast: Herr Edi Kunz. Sonntag, 28. April, 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Pfarrer H. Hintermann. Anschliessend Kirchenkaffee.

Römisch-katholische Kirche Büren an der Aare Solothurnstrasse 40 Sonntag, 28. April: 10.30 Uhr: Eucharistiefeier

Gesund und vital bleiben mit der Traditionellen Chinesischen Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) basiert auf jahrtausende langer Erfahrung. Die TCM mit der alten philosophischen Weisheit ergänzt die Schulmedizin optimal. Das Sinovital Zentrum für TCM in Lyss setzt sich ein für die wirksame Prävention von Krankheiten und die Wiederherstellung von Vitalität und Lebensfreude. Direkt aus China Das Praxisteam besteht aus TCMTherapeuten Herr Shen und Frau Cui. Sie waren in China Chefarzt bzw. Chefärztin und verfügen über umfangreiche klinische Erfahrungen. Ihre Erfahrungen im Ausland, die nur durch eine ausgezeichnete Leistung ermöglicht worden sind, runden die Erfahrungsspektren der beiden Profes

-soren ab. Ebenfalls stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen Frau Burri und Frau Schmuckli zur Verfügung. Die Behandlungskosten werden grösstenteils von der Zusatzversicherung übernommen. Gesundheit durch Harmonie TCM zeichnet sich durch ihr Ganzheitsprinzip und ihre natürlichen Behandlungsmethoden aus. Sie legt grossen Wert auf die Harmonie zwischen dem ganzen Körper und der Seele. Die TCM ist bestrebt, die Ursachen der Krankheiten mit natürlichen Methoden zu beheben und die eigene Abwehrkraft zu aktivieren. TCM legt ebenfalls Wert auf die Prävention. Frühes Erkennen verspricht eine ganzheitliche Heilung und höhere Lebensqualität.

PC 97225

Tag der offenen Tür Samstag 27.April

mit öffentlichem Vortrag

Am Samstag, 27. April, von 10 bis 17 Uhr veranstaltet Sinovital in Lyss einen Tag der offenen Tür. Sinovital lädt Sie herzlich zu einem Besuch ein. Dabei können Sie das Praxisteam kennenlernen, sich über TCM informieren, sich individuell beraten lassen. <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzM7O0NAQArSgWHQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ4CMQwEX-RovXacBJfouhMFoneDqPl_BaGjmGKl2TnP7A0_rsftcdxTAYRExFqak2zwSE5rHiNhHITaRR3kXN7_fEHwO1HbEZhwlLpApUet4aW2C7Xf2tv7-foAmhBfB4AAAAA=</wm>

Herr Professor Shen hält um 15 Uhr einen Vortrag mit dem Thema „Allgemeine Information über TCM und Akupunktur“.

Gutschein zum Kennenlernen Sie erhalten die erste Behandlung gratis Sinovital Zentrum für TCM, Marktplatz 9a (bei UBS), 3250 Lyss T 032 384 34 01 www.sinovital.ch


Dienstag, 30. April: 11.40 Uhr: Gebet 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch Anmeldungen bitte bis Montagmittag ans Pfarreisekretariat Tel. 032 351 34 18. Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

evangelische täufergemeinde diessbach

Baupublikation

Dorfstrasse 59

SEELÄNDISCHE WASSERVERSORGUNG GEMEINDEVERBAND (SWG) WORBEN

Sonntag, 28. April: EMD-Jahresfest (www.missionsdienst.ch) 10.00 Uhr: Gottesdienst mit anschliessendem Mittagessen

Pieterlen Kürzeweg 6 Lengnau, E. Schiblistrasse 3A Meinisberg, Ref. Kirchgemeindehaus, Hintere Gasse 7 Sonntag, 28. April, 9.30 Uhr: Dankgottesdienst der Erstkommunikanten mit Eucharistie Meinisberg. Montag, 29. April, 19.00 Uhr: Rosenkranzgebet Pieterlen Dienstag, 30. April, 20.00 Uhr: Ökumenischer Frauengottesdienst Lengnau Mittwoch, 1. Mai, 8.30 Uhr: Eucharistiefeir Pieterlen Donnerstag, 2. Mai, 19.00 Uhr: Ökumenisches Abendgebet Pieterlen

14.00 Uhr: Generalversammlung EMD Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch

evangelisches gemeinschaftswerk Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Tel. 032 342 71 87 www.egw-pieterlen.ch Sonntag, 28. April, 10 Uhr: Gottesdienst, Predigt: Christian Kunz «Freuen dürfen sich alle, denen Gott ihr Unrecht vergeben und ihre Verfehlungen zugedeckt hat!» Bibel, Psalm 32. 1

Verwaltungskreis Seeland

Freitag, 3. Mai, 12.00 Uhr: Mittagstisch Pieterlen

Ökumenische Beratungsstelle für Ehe-, Partnerschafts- und Familienfragen Biel-Seeland-Berner Jura

evangelischmethodistische kirche

Einladung zur 86. Abgeordnetenversammlung

Kapelle Büren an der Aare, Aarbergstrasse 12

Montag, 27. Mai 2013, 20.00 Uhr im Grossen Saal des Farelhauses, Oberer Quai 12 in Biel

Samstag, 27. April, 14.00 Uhr: Jungschar

2. Protokoll der 85. Abgeordnetenversammlung vom 14. Mai 2012; Genehmigung 3. Jahresberichte 2012 a) der Beratungsstelle b) des Verbandsratspräsidenten 4. Jahresrechnung 2012; Revisorenbericht; Genehmigung und Déchargeerteilung an die Kassierin und den Verbandsrat 5. Voranschlag 2014; Genehmigung

Impressum Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch 680 Leuzigen 530 Büetigen 350 Meienried 25 Büren 1760 Meinisberg 602 Diessbach 399 Oberwil 370 Dotzigen 610 Pieterlen 1840 Lengnau 2373 Rüti 400 Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 110 Gossliwil 85 Biezwil 136 Lüterswil 135 Gächliwil 29 Schnottwil 492 100

Erscheint wöchentlich Auflage: 10919 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

–.36/mm –.58/mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

–.46/mm –.69/mm

1. Seite (10sp/100 mm) Fr. 450.– Minimalbetrag Fr. 30.– Chiffregebühr Fr. 15.–

Abonnemente

Aufgrund eines Weggangs suchen wir per 01.10.2013 einen Netzmonteur/Sanitärinstallateur. Falls Sie sich für diese vielseitige und attraktive Stelle interessieren, finden Sie unter www.swg-worben.ch (News) nähere Angaben. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen! Worben, 16. April 2013. Ihre SWG

2.0 % 3.0 % 5.0 % 7.5 % 10.0 %

jährlich Fr 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 9–12 / 14–16 Uhr Mittwoch 9–12 Uhr Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel.032 351 00 18 / Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

6. Verbandsrat: Bestätigungswahlen 2013–2017: a) Herr Notar Jürg Rauber, Vinelz, als Präsident b) Frau Silvia Stähli, Büren an der Aare, als Vizepräsidentin 7. Umfrage und Verschiedenes 2. Teil Vortrag durch Frau J. Stadler zum Thema «Verletzendes und heilsames Verhalten in der Paarbeziehung»

97359

Donnerstag, 30. Mai 2013, 19.30 Uhr. In der Mühle in Lengnau (hinter dem Gemeindehaus) Traktanden 1. Protokoll der Herbstversammlung vom 13. Dezember 2012

Arch,18. April 2013

1. Protokoll der Versammlung vom 25. November 2012 2. Rechnung 2012 2.1 Genehmigung Nachkredit für zusätzliche Abschreibungen 2.2 Genehmigung 2012

Jahresrechnung

2.3 Kenntnisnahme Kreditabrechnung Innenrenovation der Kirche 3.1. Wiederwahl der Rechnungsrevisorinnen 4.1 aus dem Kirchgemeinderat 4.2 aus dem Pfarramt / KUW 5. Verschiedenes Anregungen und Wünsche aus der Kirchgemeinde Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 25. November 2012 und die Rechnung 2012 der Kirchgemeinde Arch liegen auf der Gemeindeverwaltung Arch öffentlich auf.

Entschuldigungen und Anregungen sind dem Präsidenten mitzuteilen: Paul Wyssenbach, Amsigerweg, 3263 Büetigen, Tel. 032 385 17 39

Alle Stimmberechtigten sind herzlich zur Versammlung eingeladen. Anschliessend offeriert der Kirchgemeinderat Kaffee und Gebäck.

4. Mitteilungen 5. Verschiedenes

Es laden ein: Kirchlicher Bezirk Büren Der Vorstand

97376

97312

Gemeindeverwaltung Arch

Traktanden

Nach dem geschäftlichen Teil dieses öffentlichen Anlasses sind alle herzlich zum Apéro eingeladen.

3. Bericht aus der Kantonalen Synode – Gesprächssynode vom 24. April in Grenchen – Stand Bezirksreform

Auflage- und Einsprachefrist bis: 21. Mai 2013

Mittwoch, 29. Mai 2013, 20.00 Uhr im Kirchgemeindesaal Arch

Allfällige Gemeindebeschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet an den Regierungsstatthalter in 3270 Aarberg zu richten. Zuständigkeits- oder Verfahrensfehler sind noch an der Kirchgemeindeversammlung zu beanstanden. Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlässt, kann nachträglich nicht mehr Beschwerde führen (Art. 98 Gemeindegesetz).

2. Rechnung 2012

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Arch, Unterdorfstr. 12, 3296 Arch

Der Kirchgemeinderat anzeiger@anzeigerbueren .ch

97390

Büren an der Aare Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Büren an der Aare Montag, 27. Mai 2013, 20.00 Uhr, im Rathaus Traktanden 1. Protokoll der Burgergemeindeversammlung vom 10. Dezember 2012 2. Genehmigung Jahresrechnung 2012 – Forstkasse – Burgergut – Nachkredittabelle (Wertberichtigungen/interne Verrechnungen) 3. Genehmigung Verpflichtungskreditkontrolle, Abrechnung Reorganisation Archiv 4. Orientierungen Mitteilungen aus dem Forstbetrieb Mitteilungen aus dem Burgerrat 5. Verschiedenes Die Unterlagen zu den Traktanden liegen 10 Tage vor und bis 10 Tage nach der Versammlung bei der Gemeindeschreiberei und in der Burgerhalle zur Einsichtnahme auf. Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sowie gegen Missachtung der Verfahrensvorschriften sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Aarberg einzureichen (Art. 93ff GG). Die stimmberechtigten Burgerinnen und Burger sind zur Versammlung herzlich eingeladen. Büren an der Aare, 18. April 2013

Der Burgerrat

Einladung zur Delegiertenversammlung des Gemeindeverbandes Altersheim Büren a.A. Montag, 27. Mai 2013, 20.00 Uhr im Altersheim Büren a.A. Traktanden: 1. Protokoll Nr. 1/2013 der ausserordentlichen DV vom 21. Januar 2013 2. Jahresbericht 2012 3. Jahresrechnung a) Beratung (Abweichungen) b) Nachkredite gem. Art. 16 Abs. 3 c) Revisionsbericht d) Genehmigung der Rechnung 2012 4. Wahl Revisionsstelle

Beanspruchte Ausnahmen: Ausnahme zu Art. 31 des Gemeindebaureglements (Überschreitung der Gebäudehöhe).

Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken.

4. Mitteilungen

Einladung zur Frühlingsversammlung der Bezirkssynode Büren

Koordinaten: 598.475 / 223.725

Ordentliche Versammlung der evang.-ref. Kirchgemeinde

Vinelz, Mitte April 2013 97281

Parzelle/Standort: 2504 / Bahnhofstrasse 14, 3296 Arch

Arch

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Beteiligung. Ebenfalls willkommen sind Gäste.

Der Verbandsrat

Bauvorhaben: Einbau Wohnungen alter Bahnhof und Güterex; Umbau Wohnungen Ober- und Dachgeschoss, Fassadensanierung. Projektänderungen zum bewilligten Projekt: Anheben des Dachstocks (Gebäudehöhe) um 20  cm; Anbringen Aussenisolation an Fassade. Es wird auf die Baugesuchsakten und Profile verwiesen.

Einsprachen, Rechtsverwahrungen sowie allfällige Begehren um Lastenausgleich nach Art. 30 und 31 des kant. Baugesetzes sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen.

3. Wahlen

Projektverfasser: Schmid Gottfried, Ing. + Arch. HTL, Kanderstegstr. 11, 3714 Frutigen

Nutzungszone: Wohn- und Arbeitszone WA

1. Wahl der Stimmenzähler/innen

Weitere Infos: www.emk-bueren.ch

Abschluss- Fr. 2000.– rabatte Fr. 3000.– Fr. 5000.– Fr. 7500.– Fr. 10000.–

Offene Stelle: Netzmonteur/Sanitärinstallateur (100%)

Traktanden

Mittwoch, 1. Mai, 19.00 Uhr: Teenyclub

Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes:

An seiner Sitzung vom 16.04.2013 hat der Vorstand Bauaufträge im Gesamtbetrag von über 1 Mio. Franken erteilt, um die über 100-jährigen und leckanfälligen Leitungen in der – Schwadernaustrasse in Aegerten (Abschnitt Alte Bernstrasse bis Gewerbestrasse) – Dorfstrasse in Epsach (Abschnitt Quellmatt bis Oberdorfstrasse) zu erneuern. Die laufende Information der Anwohner und Baubetroffenen ist sichergestellt.

1. Verhandlungen

Sonntag, 28. April, 10.00 Uhr: Gottesdienst in Grenchen 19.00 Uhr: 3eis

Modernisierung des Trinkwassernetzes

Bauherrschaft: Sarbach-Haug Susanna und Gottlieb, Maria Lauber-Strasse, 3714 Frutigen

97314

5. Wahl Vorstandsmitglied 6. Bericht aus dem Vorstand a) Konstituierung b) Anschluss Casa Burgacker 7. Mitteilungen / Verschiedenes Gemeindeverband Altersheim Büren a.A.

97370

Projekt «Verkehr im Quartier» – Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung An der Gemeindeversammlung vom 29. November 2011 wurde der Kreditantrag für das Projekt «Verkehr im Quartier» zurückgewiesen, mit dem Auftrag, eine Kostenüberprüfung und Kostenoptimierung im erwähnten Projekt vorzunehmen. Die Vertreter des Gemeinderates, der Bau- und Planungskommission sowie der Verkehrs- und Polizeikommission haben zusammen mit externen Planern den Auftrag ausgeführt. Vor der beschlussfassenden Gemeindeversammlung vom 4. Juni 2013 findet am Dienstag, 7. Mai 2013, 19.00 Uhr eine öffentliche Informationsveranstaltung im Rathaussaal (Hauptgasse 10 / 1. OG) betreffend das überarbeitete Projekt «Verkehr im Quartier» statt. Sämtliche interessierte Personen sind zu diesem Anlass herzlich eingeladen. Einwohnergemeinde Büren an der Aare Gemeinderat

97329

Parkierungskonzept Büren an der Aare Öffentliche Mitwirkungsauflage Der Gemeinderat Büren an der Aare beabsichtigt, neu eine strukturierte Regelung zur Parkierung einzuführen. Diese soll möglichst einheitlich und leicht verständlich sein. Gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 soll das im Entwurf ausgearbeitete Parkierungskonzept zur öffentlichen Mitwirkungsauflage gelangen. Vom 22. April 2013 bis 31. Mai 2013 liegt das Parkierungskonzept zur Einsichtnahme und Stellungnahme in der Bauverwaltung, Kreuzgasse 32 sowie in der Gemeindeschreiberei, Rathaus, Hauptgasse 10, auf. Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben können mittels entworfenem Fragebogen erfolgen und sind an die Bauverwaltung, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare zu richten.


AUSSCHREIBUNG MUSIKUNTERRICHT FÜR DAS HERBSTSEMESTER 2013/14 FÄCHERANGEBOT eltern - kind - rhythmik

zupfinstrumente

rhythmisch musikalische grundschulung

holzblasinstrumente

kinder ab 2½ Jahren und eine erwachsene person

harfe · ak. gitarre · el. gitarre · e-bass

kinder ab 3½ bis 6 jahren in gruppen von ca. 10 Kindern blockflöte · traversflöte · querflöte · oboe · fagott · klarinette saxophon

kreativer kindertanz

für kinder im alter von 7 bis 11 jahren

Blechblasinstrumente

cornet · trompete · Waldhorn · euphonium · posaune · basstuba

bambusflöte

kinder ab 6 jahren stellen ihr Instrument selber her

gesang - stimmbildung

einzelunterricht oder stimmbildung in gruppen

Schlaginstrumente

vorkurs perkussion ab 2. klasse · schlagzeug · xylophon · timpani

ensembleunterricht

Instrumentalensembles · Kinderchor Cantolino · ZAP-chor mini winds · Big Band · Rock Band · Workshops

tasteninstrumente

klavier · keyboard · jazzklavier

streichinstrumente

violine · bratsche · cello · kontrabass

unterrichtsorte: lengnau, büren a/A, pieterlen, meinisberg, safnern, orpund, dotzigen, Oberwil, arch und leuzigen an- und abmeldeschluss: samstag, 1. juni 2013

unterrichtsbeginn: montag, 19. august 2013

auskunft - beratung - unterlagen: Musikschule region lengnau - büren a/a - sekretariat 032 652 11 21 mail: info@musikschule-rlb.ch homepage: www.musikschule-rlb.ch

KLASSIK • POP • ROCK • JAZZ Während der Mitwirkungsauflage findet am 15. Mai 2013 im Ratshaussaal, Hauptgasse 10 (1. OG) von 17.00 bis 19.00 Uhr eine öffentliche Fragestunde statt, an welcher sich allen Interessierten die Gelegenheit bietet, Fragen und Anregungen zum Thema gemeinsam mit Gemeindevertretern und Planern zu erörtern. Die Unterlagen zur öffentlichen Mitwirkung des Parkierungskonzeptes inklusive des dazugehörenden Fragebogens können ab 22. April 2013 auch auf der Homepage der Gemeinde Büren an der Aare unter www.bueren.ch eingesehen werden.

Traktanden 1. Protokoll der Genossenschaftsversammlung vom 22. Mai 2012 2. Jahresberichte 2.1 des Präsidenten 2.2 der Technischen Leiterin 3. Jahresrechnung 2012 4. Orientierung Arbeiten 2013 5. Verschiedenes Die Genossenschafterinnen und Genossenschafter sind zu dieser Versammlung freundlich eingeladen.

Büren an der Aare, 15. April 2013

Stimmrecht nach Statuten vom 25. November 2010.

Diessbach, 23. April 2013

Gemeinderat Büren a.A.

97315

Personalausflug Die Büros der Gemeindeverwaltung sowie der Werkhof der Gemeinde Büren an der Aare bleiben infolge Personalausflug am Freitag, 26. April 2013 den ganzenTag geschlossen. Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis. 97097

Einen Tag aufs Schiff für 20 Franken Die Gemeinde Büren an der Aare hat auch dieses Jahr rund 300 Tageskarten der Bielerseeschifffahrtsgesellschaft (BSG) zu vergeben. Die Karten sind für die Schifffahrtssaison 2013 gültig. Pro Einwohner steht nur eine Karte zu Fr. 20.– zur Verfügung. Die Tageskarten können am Samstag, 4. Mai 2013, 08.00–12.00 Uhr (solange Vorrat) auf der Gemeindeschreiberei bezogen werden. Eine vorgängige Reservation ist nicht möglich. Sollten nach dem Verkauf am erwähnten Samstag noch Tageskarten zur Verfügung stehen, können diese ab Montag, 6. Mai 2013 zu den ordentlichen Büroöffnungszeiten auf der Gemeindeschreiberei bezogen werden.  97226

Gemeindeschreiberei, Rathaus / Hauptstrasse 10 (EG) Öffnungszeiten: Mo 08.00–11.30 Uhr / 14.00–18.00 Uhr Di–Do 08.00–11.30 Uhr / 14.00–17.00 Uhr Fr 08.00–14.00 Uhr (durchgehend)

Diessbach Gesamtmelioration Diessbach

Genossenschaftsversammlung 2013 Dienstag, 15. Mai 2013, 20.00 Uhr, Mehrzweckhalle Diessbach

97355

Bodenverbesserungsgenossenschaft Diessbach Der Präsident: Hans Ulrich Baumann Der Sekretär: Miran Salzmann

Publikation der öffentlichen Planauflage von geringfügigen Planänderungen nach Art. 122 Abs. 6 BauV Gemeinde Diessbach bei Büren Öffentliche Planauflage Geringfügige Änderung des Zonenplanes und des Baureglementes ZöN 7 «Verwaltung» Der Gemeinderat Diessbach b. B. bringt gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 9. Juni 1985 die vorerwähnte Änderung zur öffentlichen Auflage. Die Akten liegen während 30 Tagen, vom 25. April 2013 bis 25. Mai 2013, in der Gemeindeschreiberei Diessbach b. B. öffentlich auf. Der Gemeinderat beabsichtigt, die Änderung im Verfahren für geringfügige Änderungen nach Art. 122 Abs. 6 Bauverordnung vom 6. März 1985 zu beschliessen. Innert der Auflagefrist kann gegen das geringfügige Verfahren und die geplante Änderung bei der Gemeindeschreiberei Diessbach b. B. schriftlich und begründet Einsprache und Rechtsverwahrung eingereicht werden. 3264 Diessbach, 22. April 2013

Der Gemeinderat

97354

Baupublikation Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Diessbach, Laugnen 7, 3264 Diessbach bei Büren und Swisscom (Schweiz) AG, Aarbergstrasse 107a, 2501 Biel

Projektverfasserin: RSW AG, Rosengasse 35, 3250 Lyss Bauvorhaben: Sanierung, Erweiterung und Umlegung der Abwasserleitungen; Sanierung der Trinkwasserleitung; Erweiterung Elektrokabelrohr- und Swisscomrohrblock; Sanierung und Instandstellung Restfläche Strassenzug Gäu; Anpassung Einlenker Dorfstrasse – Gäu Standort: Gäu, Parzellen-Nrn. 4, 9 und 480, Koordinaten 594 450 / 217 475, Dorfzone A, Landschaftsschutzgebiet B Ausnahmen: Bauen im Gewässerbereich, Wasserbaupolizei (Art. 48 WBG) Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Diessbach, 3264 Diessbach Auflagefrist: 18. April bis 21. Mai 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist bei Regierungsstatt­halter­amt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Aarberg, 16. April 2013

97332

Regierungsstatthalteramt Seeland

Baupublikation Gesuchsteller: Stephan Fuhrer, Hauptstrasse 40, 3274 Hermrigen Projektverfasser: Stephan Fuhrer Hauptstrasse 40, 3274 Hermrigen Bauvorhaben: Gewerbebau mit Garagen und einer Wohnung Standort: Dotzigenstrasse 26, Parzelle Nr. 602 Zone: Gewerbezone; Gewässerschutzzone Au Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Diessbach bei Büren Auflage- und Einsprachefrist bis: 20. Mai 2013 Es wird auf die Bauprofile und die Gesuchsakten verwiesen. Einspra-

chen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Gemeindeverwaltung Diessbach b. Büren einzureichen. Es wird zudem auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist higewiesen (Art. 30/31 BauG). Diessbach b. Büren, 18. April 2013 Einwohnergemeinde Diessbach b. Büren

97292

Baupublikation Bauherrschaft: Einwohnergemeinde Diessbach, Laugnen 7, 3264 Diessbach bei Büren Projektverfasserin: RSW AG, Rosengasse 35, 3250 Lyss Bauvorhaben: Neubau Bushaltestelle Dorfstrasse / Gäu (Versetzen der bestehenden Bushaltestelle) Standort: Dorfstrasse / Gäu, Parzellen Nrn. 4, 9, 480 und 883, Koordinaten 594 375 / 217 530, Dorfzone A Ausnahmen: – Bauen im Gewässerbereich, Wasserbaupolizei (Art. 48 WBG) – Überdecken von Fliessgewässern (Art. 38 Gewässerschutzgesetz, GSchG) Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Diessbach, 3264 Diessbach Auflagefrist: 25. April bis 27. Mai 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatt­halter­amt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten und die Markierungen vor Ort verwiesen. Aarberg, 23. April 2013

97385

Regierungsstatthalteramt Seeland

Dotzigen

97296

Projektverfasserin: Bautec AG, Frau Janine Dübi, Riedliweg 17, 3292 Busswil Grundeigentümer: Erbgemeinschaft Hügli-Zbinden und Hügli-Sutter, per Adresse Christian Hügli, Gummenweg 30, 2543 Lengnau Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit integrierter Doppelgarage Standort: Haselweg 11, Parzelle Nr. 833 Zone: Überbauungsordnung ZPP Nr. 3 «Haselweg»; Gewässerschutzzone A Beantragte Ausnahme: Überschreiten der maximal zulässigen Terrainaufschüttung gemäss Art. 10 Baureglement Auflage- und Einsprachefrist bis: 27. Mai 2013 Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Dotzigen Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen, Rechtsverwahrungen und Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der Einsprachestelle einzureichen, oder einer schweizerischen Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4 Bst. A Baugesetz (BauG)). Kollektiveinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angegeben, wer die Einsprachegruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret (BewD)). Dotzigen, 27. März 2013

97379

Einwohnergemeinde Dotzigen

Lengnau Versammlung der Burgergemeinde Lengnau Dienstag, 28. Mai 2013, 20.00 Uhr, in der Aula des Schulhauses Dorf Traktanden 1. Verwaltungsrechnung 2012 Nachkredite / Genehmigung 2. Hupperhütte / Information / Ausbauprojekt / Krediterteilung 3. Gewährung eines Darlehens an die Stiftung Alters- und Pflegeheim Sägematt / Genehmigung

Baupublikation

4. Windturbinen ESB Biel im Gebiet Montoz-Pré Richard / Absichtserklärung / Genehmigung

Gesuchstellerin: Renate Bandi, Schulriederstrasse 12, 3293 Dotzigen

5. Sanierung Dach Skihütte / Photovoltaik / Orientierung / Krediterteilung


6. Orientierungen des Burgerrates 7. Ehrungen 8. Verschiedenes Allfällige Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Schloss, 2560 Nidau, einzureichen (Art. 63ff Verwaltungsrechtspflegegesetz VRPG). Die Verletzung von Verfahrens- und Zuständigkeitsvorschriften ist sofort zu rügen. Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlässt, kann gefasste Beschlüsse nachträglich nicht mehr anfechten (Art. 49a Gemeindegesetz GG). Die Verwaltungsrechnung 2012 liegt zwei Wochen vor der Versammlung auf der Burgerverwaltung Lengnau, Oelestrasse 30, 2543 Lengnau öffentlich auf. Da das Büro nicht durchgehend besetzt ist, nehmen Sie bitte vorgängig mit der Burgerverwalterin Kontakt auf. Tel. Nr. 032 652 12 69. Nach der Versammlung wird ein Imbiss offeriert. 2543 Lengnau, 10. April 2013

Burgergemeinde Lengnau Der Burgerrat 97369

Leuzigen Öffentliche Mitwirkungsauflage Überbauungsordnung Aushubdeponie Mettlen-Dennier, Erweiterung Süd Der Gemeinderat Leuzigen bringt gestützt auf Art. 58 des Baugesetzes vom 9.Juni 1985 die Änderung der Überbauungsvorschriften, des Überbauungs- und des Zonenplanes zur öffentlichen Mitwirkungsauflage. Die Akten liegen 30 Tage, vom 25. April 2013 bis und mit 27. Mai 2013, in der Gemeindeverwaltung auf. Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Gemeindeverwaltung, Dorfstrasse 9, 3292 Leuzigen zu richten. Leuzigen, 25. April 2013

Der Gemeinderat

97339

Meinisberg Einladung zur ordentlichen Abgeordnetenversammlung des Gemeindeverbandes Bildung Gottstatt, Orpund am Donnerstag, 23. Mai 2013, um 20.00 Uhr, im Oberstufenzentrum Gottstatt in Orpund. Traktanden 1. Protokoll vom 20.09.2012 / Genehmigung 2. Verrechnung externe Schulkosten / Genehmigung 3. Nachkredite / Genehmigung 4. Rechnung 2012 / Genehmigung 5. IBEM-Vereinbarung / Genehmigung 6. Wahlen 7. Aus dem Schulbetrieb OSZ und BMV 8. SanierungPLUS / Informationen 9. Informationen aus der Schulkommission 10. Verschiedenes Die Abgeordnetenversammlung ist öffentlich. Das Protokoll der AV vom 20.09. 2012 liegt bis am 22.05.2013 öffent-

lich auf. Es kann eingesehen werden bei der Gemeindeverwaltung in Orpund.

Projektverfasserin: Leu + Helfenstein AG, Schiessanlagen, 6212 St. Erhard

Pieterlen

Orpund, 12. April 2013

Bauvorhaben: Einbau von 6 Kugelfangkästen im Scheibenstand der 300 m Schiessanlage

Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Pieterlen

Standort: Scheibenstand der 300 m Schiessanlage, Parzelle Nr. 441, Korrdinaten 598 373 / 220 673, Landwirtschaftszone, Wald

Dienstag, 28. Mai 2013, um 20.00 Uhr im Saal zum Himmel, Alte Landstrasse 10, 2542 Pieterlen

Gemeindeverband Bildung Gottstatt, Orpund 97282

Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Meinisberg Montag, 27. Mai 2013, 20.00 Uhr im Waldhaus Traktanden 1. Protokoll der ordentlichen Versammlung vom 3. Dezember 2012 2. Genehmigung von Nachkrediten 3. Genehmigung nung pro 2012

der

Jahresrech-

4. Orientierungen des Burgerrates 5. Verschiedenes Rechtsmittel Beschwerden gegen Versammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen (in Wahlsachen innert 10 Tagen) nach der Burgergemeindeversammlung schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalter Biel einzureichen (Art. 63ff VRPG). Die Verletzung von Zuständigkeits- und Verfahrensvorschriften ist sofort zu beanstanden (Art. 49a GG; Rügepflicht). Wer rechtzeitige Rügen pflichtwidrig unterlassen hat, kann gegen Wahlen und Beschlüsse nachträglich nicht mehr Beschwerde führen. Alle stimmberechtigten Burgerinnen und Burger sind freundlich eingeladen, an dieser Burgergemeindeversammlung teilzunehmen.

Der Burgerrat

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Oberwil, 3298 Oberwil

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist bei Regierungsstatt­halter­amt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. 97381

97392

Baupublikation

Oberwil Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Oberwil bei Büren Donnerstag, 30. Mai 2013, 20.00 Uhr im Waldhaus Traktanden 1. Protokoll der Burgergemeindeversammlung vom 29. November 2012 2. Genehmigung der Jahresrechnung 2012 a) Forstrechnung b) Burgergutsrechnung 3. Genehmigung Änderung des Besoldungsreglements 4. Genehmigung Änderung im OGR Anhang I Öffenlich-rechtliche angestellte Personen 5. Wahlen Wahl eines Mitglieds der Rechnungsprüfungskommission 6. Mitteilungen / Verschiedenes In der Burgerschreiberei wird öffentlich aufgelegt 10 Tage vor der Versammlung: – Jahresrechnung 2012 – Änderung des Besoldungsreglement – Änderung im OgR Anhang I – Öffentlich-rechtliche angestellte Personen Zu dieser Versammlung sind alle stimmberechtigten Burgerinnen und Burger freundlich eingeladen.

Der Burgerrat

Projektverfasserin: System Wolf AG, Feffetstrasse 16, 9464 Rüthi SG Bauvorhaben: Neubau Jauchegrube Standort: Thalmühle 1, Parzelle Nr. 259, Koordinaten 597 600 / 220 520, Landwirtschaftszone Ausnahme: Bauten und Anlagen in Waldesnähe (Art. 25 KWaG)

Leitungsersatz

5. Mitteilungen

Pieterlen, 25. April 2013

Der Burgerrat

97353

Moosgartenweg – Freidorfweg Wegen Bauarbeiten muss der Bereich Moosgartenweg – Freidorfweg bis Höhe Gebäude Nr. 8 ab 29.04. 2013 bis 01.05.2013 jeweils während der Arbeitszeit für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Der Zugang bis zur Baustelle ist jederzeit gewährleistet. Für Fussgänger besteht die Möglichkeit unmittelbar südlich der Moosgartenbrücke entlang der Leugene zum Känelmattenweg zu gelangen. Fahrzeugführer benutzen bitte die Brücke Bahnhofstrasse. Beachten Sie bitte die aufgestellten Signale und die Anweisungen des Baustellenpersonals. Bei allfälligen Fragen wenden Sie sich an die Bauverwaltung (032 376 01 90) oder an das Baustellenpersonal. Für das während der Bauzeit entgegengebrachte Verständnis und die Rücksichtnahme danken Ihnen alle am Bau beteiligten bestens. 2542 Pieterlen, 18. April 2013

Auflagefrist: 25. April bis 27. Mai 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel während der Auflagefrist beim Regierungsstatt­halter­amt Seeland, Amthaus, Postfach, 3270 Aarberg, einzureichen, ebenfalls allfällige Lastenausgleichsbegehren. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Bauprofile verwiesen. 97383

97358

Bauverwaltung Pieterlen 97357

Baupublikation

Projektverfasserin: Jordi und Partner AG, dipl. Architekten ETH/SIA, Mülinenstrasse 23, 3006 Bern Bauvorhaben: Abbruch Trafostation, Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit einer gemeinsamen Autoeinstellhalle Standort / Parzelle / Koordinaten / Nutzungszone: Pieterlen; Ahornweg 16/18 und Bahnhofstrasse 22/24; Koordinaten 592 500 / 224 650; Parzellen Nrn. 194, 305, 382, 910, 914; Wohnzone 4 geschossig Ausnahme: Unterschreiten des Strassenabstandes gegenüber dem Ahornweg (Besucherparkplätze) gemäss Art. 212 Abs 4 BauR i.V. mit Art. 81 SG Auflagestelle: Bauverwaltung, 2542 Pieterlen

Baupublikation

Einsprachefrist: bis und mit 27. Mai 2013

Bauherrschaft: Feldschützengesellschaft Oberwil, p.A. Andreas Bandi, Aareweg 5, 3294 Büren an der Aare

Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatt­ halter­ amt Biel/Bienne, 2560 Nidau,

werben sie in ihrer region

Nidau, 23. April 2013

97380

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Baupublikation Gesuchstellerin: Fischbach AG, Durisolstrasse 6a, 5612 Villmergen Projektverfasserin: Sueno Immobilien GmbH, Lettenstrasse 25, 5606 Mägenwil

6. Verschiedenes

Gesuchstellerin: Priora Generalunternehmung AG Geschäftsstelle Bern, Jubiläumsstrasse 93, 3000 Bern 6

Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Oberwil, 3298 Oberwil

Regierungsstatthalteramt Seeland

Oberwil, 24. April 2013

Bauherrschaft: Hugi Hanspeter, Talmühle 1, 3298 Oberwil bei Büren

Aarberg, 23. April 2013

2. Erhöhung Kredit Schnitzelheizung infolge weiterer Wärmebezüger

4. Krediterteilung Leitungsinformationssystem (LIS) Wasserversorgung

Auflagefrist: 25. April bis 27. Mai 2013

Aarberg, 23. April 2013

1. Genehmigung der Verwaltungsrechnung 2012 a) Wasser b) Forst c) Burgergut

3. Krediterteilung Bifangstrasse

Regierungsstatthalteramt Seeland

Meinisberg, 15. April 2013

Ausnahmen: – Bauen ausserhalb der Bauzone (Art. RPG) – Baute in Anlagen in Waldesnähe (Art. 25 KWaG) – Bauen im Gewässerbereich, Wasserbaupolizei (Art. 48 WBG)

Traktanden

einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre.

Bauvorhaben: Umbau des ehemaligen Restaurant Bahnhof in ein Mehrfamilienhaus mit 7 Wohnungen, Umnutzung Kegelbahn in Garagen und Veloabstellplatz, Wärmenutzung mittels Erdsonden Standort / Parzelle / Koordinaten / Nutzungszone: Pieterlen; Bürenstrasse 2; Parzelle Nr. 798; Koordinaten 592 607 / 224 476; Mischzone M3 Ausnahmen: Unterschreitung des Strassenabstandes (Stützmauer und Parkfelder) gemäss Art. 212 Abs. 4 BauR i.V. mit Art. 81 SG Auflagestelle: Bauverwaltung, 2542 Pieterlen Einsprachefrist: bis und mit 27. Mai 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatt­ halter­ amt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismassigem Aufwand verbunden wäre. Pieterlen, 18. April 2013

97331

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Baupublikation Gesuchstellerin: Burgergemeinde Pieterlen, alte Landstrasse 10, 2542 Pieterlen Projektverfasserin: Ryser Ingenieure AG, Engestrasse 9, 3000 Bern 9 Bauvorhaben: Erstellen einer neuen Trinkwasserleitung Standort / Parzelle / Nutzungszone: Pieterlen; Bifangmattweg; Parzellen Nrn. 2169, 2275, 2289, 2290, 2291, 2292, 2293; Landwirtschaftszone / Wald Ausnahmen: – Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 ff. RPG) – Nichtforstliche Kleinbaute und -anlage im Wald (Art. 35 KWaV)


Einsprachefrist: bis und mit 20. Mai 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Pieterlen, 18. April 2013 Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne 97318

Baupublikation Gesuchsteller: Friedrich Gubler, Grossried 2, 2565 Jens Projektverfasserin: Bautec AG, Riedliweg 17, 3292 Busswil Bauvorhaben: Neubau eines Einfamilienhauses mit angebautem Carport (überdeckt) Standort/Parzelle/Nutzungszone: Pieterlen, Fluhweg 12a; Parzelle Nr. 2492; Wohnen 1-geschossig Ausnahme: Unterschreiten des Waldabstandes (Art. 25 KWaG) Auflagestelle: Bauverwaltung, 2542 Pieterlen Einsprachefrist: bis und mit 20. Mai 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Pieterlen, 18. April 2013 Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne 97309

Baupublikation (Projektänderung) Gesuchstellerin: Carrosserie Zimmermann SA, Rue de la Loge 29a, 2502 Biel/Bienne Projektverfasser: Atelier d’architecture p.-a. pozzi sàrl, P.-A. Pozzi, Rue Ernst-Schüler 35, 2502 Biel/Bienne Bauvorhaben: Neubau Automalerei-Karosserie mit Annexe Projektänderung: Setzen von Injektionsrammpfählen (Baute im Grundwasser) Standort/Parzelle/Nutzungszone: Pieterlen, Parzelle Nr. 2640 (2641), Moosstrasse 15, Überbauungsordnung Nr. 1 «Industrie West», Baufelder Insutrie D Auflagestelle: Bauverwaltung, 2542 Pieterlen Einsprachefrist: bis und mit 20. Mai 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen können sich nur gegen die Projektänderung richten. Diese sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Biel/ Bienne, 2560 Nidau, einzureichen,

1. Klasse

Auflage- und Einsprachefrist bis: 21. Mai 2013

Die Einschreibung der Kinder mit Geburtsdatum zwischen dem 1. Mai 2006 und dem 30. April 2007 oder zurückgestellte Kinder ist obligatorisch.

Auflage- und Einspracheort: Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bauverwaltung Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprachefrist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz Nutzt ein Grundeigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbarn eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbar zu entschädigen, ­ wenn die Beein­ trächtigung erheblich ist.

3. Verschiedenes

Regierungsstatthalteramt 97313 Biel/Bienne

Die Jahresrechnung liegt 10 Tage vor der Burgerversammlung bei der Burgerschreiberin zur Einsichtnahme auf.

Bauvorhaben: Umnutzung eines Teils des Ökonomiebereiches / Scheune in Pferdestall. Standort / Parzellen-Nummer: Bifangstrasse 9 / 2260 Beantragte Ausnahmen: Art. 24c RPG. Erneuerung und Änderung landwirtschaftsfremder Wohnnutzung und nichtlandwirtschaftliche Nebenbetriebe. Nutzungszone: Landwirtschaftszone LWZ Hauptmasse: bestehend

geschlossen vom 4. bis 12. Mai 2013

Kanton Bern

97351

Alle Büros der

Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV), Arbeitslosenkasse (ALK) sowie der weiteren Standorte des beco Berner Wirtschaft

Praxis Dr. med. Ch. Lanz

Schnottwil vom 4. bis 12. Mai geschlossen 96916

bleiben am 2. Mai 2013 wegen einer internen Aus- und Weiterbildung geschlossen. 97361 www.be.ch/beco 

Rüti

Pieterlen, 18. April 2013

Projektverfasser: Lisa und Marco Eyholzer-Dietrich, Bifangstrasse 9, 2542 Pieterlen

97373

Bauverwaltung Pieterlen 97330

Ordentliche Versammlung der Burgergemeinde Rüti bei Büren

Gesuchsteller: Lisa und Marco Eyholzer-Dietrich, Bifangstrasse 9, 2542 Pieterlen

Kommission für das Bildungswesen Rüti

Pieterlen

2542 Pieterlen, 16. April 2013

Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre.

Bau- und Gewässer­ schutz­publikation

Praxis Dr. med. Hansjörg Spiess

PC 97340

Auflagestelle: Bauverwaltung, 2542 Pieterlen

Donnerstag, 30. Mai 2013, 20.15 Uhr im Waldhaus Rüti

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzezMAIADmjkLg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMIQ7DQAwEX-TTru1z7mpYhUUBVblJFNz_ozZhBQNWmp1ty95w81z39_pKAgiJWGJoslvDwuTwpl0TrqagPQgqpmP8-YLQ30RdjsBFrTCFFJ3l4UW7CnW_tX2O8wufYsClgAAAAA==</wm>

Traktanden 1. Genehmigung der Jahresrechnung 2012 2. Mitteilungen PC 97387

Waldschluss 1. Juni 2013. Nicht abgeführtes Holz verfällt an die Burgergemeinde. Rüti, 19. April 2013

Der Burgerrat

97391

Einschreiben für Kindergarten und 1. Klasse Schuljahr 2013/2014 Das Einschreiben für Primarschule und Kindergarten findet schriftlich statt. Das entsprechende Formular wird den Eltern direkt zugestellt. Rücksendung aller Formulare bis spätestens 01.05.2013 an die Schulleitung, Primarschule und Kindergarten, Gerweg 12, 3295 Rüti.

Kindergarten Es werden alle Kinder mit Geburtsdatum zwischen den 1. Mai 2008 und dem 30. April 2009 für den zweijährigen Kindergarten aufgenommen. Bereits eingeschriebene Kinder gelten als angemeldet.

97360

Wir führen seit 1989 erfolgreich Menschen zusammen, seriös, vertraulich, kompetent. Kostenlose Vermittlung im Mai 2013 Für stilvolle Damen und Herren, tägl. 9–21 Arzt, 63 / 181, mit Niveau, gut aussehend. Attr. Sie, 46, schlank, blonder Engel, sanft. www.contacta.ch *** 079 444 79 52***


DIE ANDERE SEITE Viel mehr als einfach ein Ballspiel-Turnier... Nächsten Samstag findet in Lengnau der Seeländische Jugendspieltag statt. 800 Mädchen und Jungen aus dem ganzen Seeland nehmen daran teil. Organisator ist der Turnverein Lengnau. Der «BürenAnzeiger» sprach mit dem Präsidenten Lars Renfer. Interview: Denise Gaudy «Büren-Anzeiger»: Herr Renfer, der Seeländische Jugendspieltag ist ein Traditionsanlass des Turnverbandes Bern Seeland, der jedes Jahr von einem anderen Seeländischen Turnverein organisiert wird. Welche Idee steckt dahinter? Lars Renfer: Der Anlass ist für alle schulpflichtigen Jungen und Mädchen, die Mitglieder einer Jugend- oder Mädchenriege im Turnverband Bern-Seeland sind. Es ist ein eintägiges Spielturnier, wo die Geschicklichkeit im Umgang mit dem Ball sowie die Erfahrung, in einem Team zu spielen, im Zentrum stehen. Die Kleinen spielen Ball-über-die-Schnur, die Älteren Volleyball oder Korbball. Ist der Spieltag für Jugendliche von heute immer noch attraktiv? Ja, weil sich auch die Jüngsten in einem Mannschaftssport messen können. Beim Ball-über-die-Schnur den Ball dorthin zu spielen, wo ihn der Gegner nicht fassen kann, bringt ein Erfolgsgefühl für die Kinder, um das zu kämpfen es sich lohnt. Zudem lernen sie, sich auf die Mitspieler zu verlassen und sich für sie einzusetzen. Was ist das Erfolgsrezept des Anlasses? Dass der Anlass kontinuierlich jedes Jahr durchgeführt wird. Dies zu einem Zeitpunkt, im April, wo noch nicht viele Spielwettkämpfe im Freien stattfinden. Deshalb dient der Tag den Korbball- und Volleyballmannschaften auch als Testturnier. Der Erfolg vom Spielturnier Ball-über-dieSchnur kommt auch von der Einfachheit seiner Regeln und dem einfachen Spiel.

Das erlaubt auch den Jüngsten, am Turnier teilzunehmen und erste Erfahrungen in einem Mannschaftssport zu sammeln.

800 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer am gleichen Tag am gleichen Ort. Das erfordert einen gewaltigen Aufwand an Organisation... Das neunköpfige OK kümmerte sich während des ganzen letzten Jahres um die Organisation der Spielfelder, Absprachen mit dem Fussballclub Lengnau, Spielbetrieb, Festwirtschaft, Auf- und Abbau der Infrastruktur, Finanzen, Sponsoring und Parkplätze. Wir können auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Fussballclub zählen. Die Infrastruktur auf dem Fussballplatz Moos in Lengnau konnte erweitert werden, damit wir die 800 Teilnehmer plus Kampfrichter und Zuschauer auch richtig empfangen können. Neben den OK-Mitgliedern stehen vor und am Jugendspieltag 38 Helfer vom Turnverein Lengnau im Einsatz. Zudem dürfen wir auf die Mithilfe des Samaritervereins, des FC und ehemaliger Mitglieder der Feuerwehr für die Verkehrsregelung zählen. Sie selber sind seit Ihrer Jugendzeit aktiv im Turnverein, machen immer noch mit im Geräteturnen, sind Leichtathletik-Leiter und der Präsident des Vereins. Was ist Ihre persönliche Motivation, sich so zu engagieren? Zuerst war die Motivation, selber turnen und Sport treiben zu können. Als Präsident des Turnvereins kann ich nun aber auch anderen ermöglichen, sehr viele Arten sportlicher Aktivitäten auszuüben. Hinzu kommt, dass ich bei der Vereinsarbeit praktische Erfahrungen sammeln kann, die mir bei der Arbeit zugute kommen. Das fängt beim Vertreten seiner eigenen Meinung an, geht weiter über die Leitung einer Gruppe bis hin zur Organisation eines Grossanlasses... und hört nie auf.

Auch ausserhalb des Vereins treiben Sie Sport; Sie joggen regelmässig und gehen ins Fitness. Wozu ist Sport gut? Sport ist für mich in erster Linie ein Ausgleich zum Arbeitsalltag. Ich gehe nach draussen, spreche mit Leuten, die ich selber ausgesucht habe, bewege mich und kann meinen Kopf durchlüften. Sport ist für mich Stressabbau und Inspiration für neue Ideen. Hinzu kommt die Bewegung zur Gesundheitsförderung. Bei meiner Arbeit sitze ich. Durch den Sport behalte ich die Beweglichkeit, um etwas vom Boden aufzuheben, habe ich die Kraft, um die Einkaufstasche zu tragen und die Ausdauer, damit ich nicht schwitzend und keuchend im 1. Stock ankomme. Für jüngere Sportler geht es viel mehr um die Herausforderung. Mit einem regelmässigen Training können sie sich fast automatisch Erfolge holen. Sport trägt zudem zu einem gesunden Lebensstil bei und lehrt die Jungen, sich effizient und richtig zu bewegen. Das führt auch zu weniger Gelenkproblemen im Alter. Zudem lernen sie Gleichaltrige kennen und können sich ausserhalb des Elternhauses und der Schule austoben. Seeländischer Jugendspieltag, nächsten Samstag 27. April, ab 9 Uhr auf dem Sportplatz Moos in Lengnau. Finalspiele ab 14.45 Uhr. Zuschauer sind willkommen: Es gibt eine Festwirtschaft mit Grill.

Lars Renfer (36) ist Präsident des Turnvereins Lengnau, der den Seeländischen Jugendspieltag 2013 organisiert. Zu seiner Jugizeit hat er selber jährlich teilgenommen. Foto: zvg

Büren denkt laut nach über Nachbarschaftshilfe Ideenwerkstatt

Im Zentrum des Gedankenaustauschs standen die Fragen, um welche Unterstützung die einzelnen Teilnehmenden konkret froh wären, und welche Hilfe sie selber anbieten könnten. Ein weiterer Diskussionspunkt war das Entgelt für geleistete Dienste. Es stellte sich heraus, dass sozialer Austausch wie aufeinander zu achten, einander zuzuhören oder gemeinsam etwas zu unternehmen zu oberst auf der Bedürfnisliste von Bürens älteren Frauen und Männern stehen. Viele wären auch froh um Fahrdienste, kleine Handreichungen oder handwerkliche Hilfe. Die Liste der Angebote deckte sich in etwa mit den Bedürfnissen und war auch gleich umfangreich. Punkto Entgelt wurde klar; gratis soll die Hilfeleistung nicht sein. Der Frankenbetrag soll jedoch einer Anerken-

nung und nicht einem Stundenlohn gleichkommen. Die Auswertung der im Seniorenplenum angemeldeten Bedürfnisse und Angebote wird allen Teilnehmenden kommuniziert.

Pensionierte oder «Bald-Senior/innen», die aktiv beim Projekt Nachbarschaftshilfe mitarbeiten möchten, melden sich bei Regina De Monaco, Büren, Tel. 032 352 03 98.

KONTAKT Redaktion «Die andere Seite»: Denise Gaudy info@denise-gaudy.ch Tel. 032 353 71 20

WANN WOHIN? Büren

Gemeinsam etwas zu unternehmen, also gesellschaftlicher Austausch, stand bei der Bedürfnisabklärung im Seniorenplenum in Büren ganz oben auf der Wunschliste. Foto: knipseline/ pixelio.de

In Büren haben mehr als 50 Pensionierte den Aufbau einer Nachbarschaftshilfe diskutiert im Sinn einer sozialen Dienstleistungs-Plattform von Senioren für Senioren. Die meisten Teilnehmenden haben nicht nur ihr Bedürfnis nach Hilfe angemeldet, sondern bieten selber auch Hilfe an. Denise Gaudy Über 50 Personen im Alter zwischen 65 und 92 Jahren sind der Einladung von Regina De Monaco gefolgt, den Aufbau einer Nachbarschaftshilfe in Büren zu diskutieren. «Von Senioren für Senioren – nach dem Motto, über 65-Jährige beteiligen sich am gesellschaftlichen Leben, gestalten und bestimmen mit, übernehmen Verantwortung und vernetzen sich», so die Idee der Bürener Altersbeauftragten. Fürs erste wollte Regina De Monaco

einmal wissen, ob und welche Bedürfnisse nach Unterstützung Bürens ältere Semester überhaupt haben, und ob und wie gross die Bereitschaft ist, selber Nachbarschaftshilfe anzubieten und in welcher Form. «Das Interesse ist sehr gross, und es hat ein reger Austausch stattgefunden», zieht De Monaco Bilanz vom Seniorenplenum, an dem die Projektleiterin Gemeinwesenarbeit des Kantons Sabine Graser-Beck sowie Vertreterinnen diverser Bürener Vereine und Kirchen mitgeholfen haben.

Soziale DienstleistungsPlattform Unter Nachbarschaftshilfe versteht man die Förderung und Vermittlung von Kontakten und von Unterstützung und Hilfe

innerhalb eines Quartiers oder eines Dorfes. Sie soll bestehende Hilfe ergänzen, Angehörige entlasten und auch der Vereinsamung von Menschen entgegenwirken. «In Büren funktioniert die soziale Vernetzung vielerorts sehr gut», betont Regina De Monaco. Dennoch gäbe es Lücken, etwa bei Leuten, die im Stedtli weniger verwurzelt seien. Auch hätten ältere Menschen oft nicht den Mut, Hilfe anzufordern oder ihr Bedürfnis nach gesellschaftlichem Austausch zu äussern. Als Altersbeauftragte helfe sie mit bei der Planung und beim Aufbau einer Nachbarschaftshilfe als soziale DienstleistungsPlattform. Damit diese aber auch wirklich funktioniere, müsse die Nachbarschaftshilfe in erster Linie von den Seniorinnen und Senioren selber realisiert und getragen werden.

«Dass Erde und Himmel dir blühen, ...»

Den Frühling hörbar machen, und die Freude aus wintermüden Herzen locken: Das wollen die Musikerinnen und Musiker mit ihrem Konzert übermorgen Samstag in der reformierten Kirche Büren. Im Zentrum der Abendmusik steht mit «Jauchzet Gott in allen Landen» eine der bekanntesten Kantaten von Johann Sebastian Bach. Rebecca Zimmermann, Sängerin und Musikpädagogin in Büren und die Oberwilerin Sally Jo Rüedi, Organistin an den Kirchen Oberwil, Büren und an der Franziskanerkirche in Solothurn werden das virtuose Werk aufführen zusammen mit dem Trompeter Markus Würsch und dem Streichensemble Martin Kunz und Andreas Kunz (Violinen), Sarah Basciani (Viola) und Chisaki Kito (Violoncello). Auf dem Programm stehen zudem ein Trompetenkonzert von Joseph Haydn, ein Orgelchoral von Johann Sebastian Bach sowie Kompositionen von Michel-Richard Delalande und Herbert Beuerle.

Abendmusik in der reformierten Kirche Büren, Samstag, 27. April, 20.15 Uhr.


Dynamisches und innovatives Kleinunternehmen mit modernstem CNC-Maschinenpark sucht per sofort oder nach Vereinbarung einen

CNC-Mechaniker/Polymechaniker (m/w) mit Berufserfahrung. Sie sind 25 bis 50 Jahre alt, qualitätsbewusst und bevorzugen eine selbständige Arbeitsweise. Wir erwarten: abgeschlossene Lehre im Metallbereich (Polymechaniker, CNC-Mechaniker etc.) mit einigen Jahren Berufserfahrung

M

fundierte Erfahrung der CNC-Fertigung

M

hohes Qualitätsbewusstsein

M

sorgfältige und selbständige Arbeitsweise

M

deutsche Muttersprache

Herzlich

Willkommen!

www.atlantis-team.ch df.lehmann@atlantis-team.ch 079 832 02 91

96815

Sonntag, 12. Mai 2013, 10.00 Uhr muttertagsfahrt ins blaue mit Mittagessen und für jede Frau ein Geschenk Sonntag, 19. Mai 2013, 9.00 Uhr pfingstfahrt nach signal de bougy

FR. 75.– FR. 38.–

MEHRTAGESFAHRTEN 2013

OPEL – DAS AUTO MIT ZUKUNFT

FRÜHLINGSAUSSTELLUNG.

17.–19.06.13 Schweizer Reise an den Genfersee HP **** FR. 370.– 13.–20.07.13 *Ferien in Seefeld im Tirol HP **** FR. 880.– 08.–11.08.13 *sommer im südTiroL HP **** FR. 450.– 11.–13.10.13 *saisonschlussfahrt nach reith i/A HP **** FR. 370.– Verlangen Sie unsere Programme!

97350

häne carreisen arch Telefon 032 679 31 83 Nelkenweg 18

Freitag, 26. April, 09.30 – 20.00 Uhr Samstag, 27. April, 09.30 – 22.00 Uhr ab 19.30 Uhr Flamenco-Show Sonntag, 28. April, 10.00 – 17.00 Uhr Wir präsentieren Ihnen die neusten Opel Modelle: der kleine pfiffige Adam und das luftige Cabriolet Cascada. Profitieren Sie von attraktiven Flexprämien, Eintauschprämien und Top-Leasing Konditionen. Wir freuen uns, Sie an der Salzhausstrasse begrüssen zu dürfen.

Sonntag, 12. Mai 2013

09.00 Uhr

Muttertagsfahrt Innerschwyz / Ägerisee inkl. Mittagessen und Dessert, jede Frau erhält ein Geschenk

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung

Kauffrau

(100 % Arbeitspensum) Wir erwarten: • kaufmännische Grundausbildung • Kenntnisse SAP von Vorteil • Teamfähig, selbständig und flexibel • Stilsicheres Deutsch, gute Englischund Französischkenntnisse von Vorteil • Alter: bis 30 Jahre Zu Ihren Aufgaben gehören: • Bearbeiten von Kundenaufträgen • Ausstellen von Exportbegleitpapieren • Unterstützung Personalwesen • Unterstützung der Debitoren-/ Kreditorenbuchhaltung • Korrespondenz und allgemeine kaufmännische Arbeiten Unser Profil: Wir produzieren mit modernsten Fertigungsmaschinen einbaufertige Drehteile für Kunden der Automobil-, Elektro- und Medizintechnik. (ISO/TS 16949, ISO 13485, ISO 14001) Wenn Sie sich angesprochen fühlen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen. info@hanitec.ch / www.hanitec.ch

PC 97386

Wie sehen Ihre Perspektiven 2013 aus? Wir bieten Ihnen eine Chance: Mit Spass Voll- oder Teilzeit arbeiten!

werben sie in ihrer region

Sie fühlen sich angesprochen? Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte an: Bandi + Gerber AG, Solothurnstrasse 53, 3294 Büren an der Aare.

97343

M

anzeiger@ a n z e i g e r b u e re n .c h

Kinderkrippe BALU

Fr. 78.–

Sonntag, 26. Mai 2013

www.opel.ch

Schlager und Volksmusiksonntag mit Alpen-Welle TV & Freunde der Alpenwelle

inkl. Normal-Eintritt Fr. 78.– inkl. VIP-Eintritt ½ Std. vorher und Apéro mit den Künstlern Fr. 89.– nur Fahrt Fr. 30.–

PC 97345

6. bis 8. August 2013

Salzhausstrasse 33, 2501 Biel Tel. 032 328 66 00 — www.ahg-cars.ch

Fr. 365.–

Halbpension

8. bis 15. September 2013

Badeferien an der Adria

Besuchen Sie uns unter:

Fr. 698.–

www.aswa-carreisen.ch

PC 97305

Merz & Amez-Droz AG

Schweizerreise Surselva – Valsertal

„IHR KIND - UNSER KÖNIG“ <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzezNAYA2Wn4QA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMqw7DQBADv2hP9r7S68EoLCqoypdUxfl_lFxZgDWyNPa-j2j4Z91en-09CCAlc8luQy1aWg4uj9YvwtUUtCfVg7S0my9IvSpqOgIXtSLFXQIVnUWbDzXX0HZ8fydpg9jKgAAAAA==</wm>

Infos über unsere Kinderbetreuung erhalten Sie unter: Bahnhofstrasse 3, 3292 Busswil b. Büren 032/385’15’50 (Montag-Donnerstag) www.balu.wb4.de

PC 97384


PC 97341

Brügg

Nach Vereinbarung vermieten wir in gepflegter Liegenschaft schöne, grosszügige

2-Zimmer-Wohnung Miete mtl. Fr. 790.– + NK – im Hochparterre – schöne Küche mit Fenster – Badezimmer mit Dusche, WC, Lavabo – Laminat- und Plattenböden – sonniger Balkon – Estrich- und Kellerabteil

Musikunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Lehrerkollegium besteht aus bestens ausgebildeten Berufsmusiker/innen, welche ihre Erfahrung in einem modernen, den Schülern angepassten Unterricht weitergibt.

5½-Zimmer-Eckhaus im Grünen helle Duplexwohnung, gemeinsame Garage, Waschküche, Garten- und Kellerabteil. Hoher moderner Ausbaustandart. Nettowohnfläche 177 m2.

31⁄2-Zimmer-Dachwohnung

Miete Fr. 2150.– (ohne NK)

Miete mtl. Fr. 1000.– + NK – offene ältere Küche mit Fenster – Bad mit Badewanne, WC, Lavabo, Dachfenster, Novilon – Wohnzimmer mit sonnigem Balkon, leichte Dachschräge – alle Zimmer mit Laminat – Estrich- und Kellerabteil Parkplatz Fr. 30.–/mtl.

Weitere Auskunft erteilt Ihnen gerne ab 16 Uhr Tel. 079 829 95 94

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzczNgAA6dAeIw8AAAA=</wm>

Regionale Musikschule Lyss

97378

Rosenmatt 5 in Leuzigen Erstvermietung

<wm>10CFWMIQ7DQAwEX-TTen1n52oYhUUFVblJFdz_ozZhAQNWmp19z9FwsW7P9_ZKBeDiHm5IHUuLnoxoMUeik4TaQ8MMsztuusD5n6jTEXQhS12MMqLm9FI7C3W92b6f4wesHCxzfwAAAA==</wm>

Einladung zum

Tag der offenen Tür

Zu verkaufen an sehr ruhiger Lage

Bauland mit bewil-

Samstag, 4. Mai 2013 10.30–13.00 Uhr Schulhaus Kirchenfeld

ligtem Bauprojekt

für Einfamilienhaus in Büren an der Aare.

31 Streich-, Blas-, Zupf-, Tasteninstrumente, Schlagzeug und Gesang ausprobieren, vergleichen, sich beraten lassen.

Bitte Angebote an Chiffre AZB 97372, Anzeiger Büren und Umgebung, Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare 97372

Samstag, 4. Mai 10.00 bis ca. 10.45 Uhr Aula neues Kirchenfeldschulhaus Lyss Bob und Pingu gö uf Wäutreis Ein fantasievolles Musiktheater der Rhythmikkinder Unterrichtsorte und das Angebot Ammerzwil Klavier, Rhythmik ab 4 Jahren Busswil Rhythmik ab 4 Jahren Grossaffoltern Klavier, Rhythmik ab 4 Jahren Lyss ganzes Angebot Anmeldetermin: 1. Juni 2013 Die bisherigen Schüler/innen gelten als angemeldet Austritte: schriftlich an das Sekretariat bis zum 1. Juni 2013 Unterrichtsbeginn: 12. August 2013 Mehr Informationen: www.musikschule-lyss.ch Regionale Musikschule Lyss Kirchenfeldstrasse 7 3250 Lyss T 032 384 31 87 F 032 384 31 88 E musikschulelyss@bluewin.ch I www.musikschule-lyss.ch

Auskunft, Beratung und Unterlagen: Durch das Sekretariat: Montag–Mittwoch und Freitag, 8.00 – 11.30 Uhr, Kirchenfeldstrasse 7, 3250 Lyss Telefon 032 384 31 87 Weitere Informationen: www.musikschule-lyss.ch Flurin Tschurr, Schulleiter

PC 97368

Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren über die aktuellsten Angebote Wir informieren

Ich will! Ich kann! Ich werde! Informationsanlass

über unsere Lehrgänge/Kurse 06.06.2013, 19.30 Uhr / Melden Sie sich bei uns an!

Start Lehrgänge: <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwsjQzMgMAVTX-HQ8AAAA=</wm>

HR-Fachleute mit eidg. FA <wm>10CFWMuw7CQBADv2hP9r6iY0uULkqB6LdB1Px_RY4OS1N57OOoGPhx38_n_iiCugl0pmY5YlhEqXFM04IzFbQb4crNFX--4Gqv9HIELszGFKdEdE40bT30WsPG5_X-AkQnad6AAAAA</wm>

Start ab 10.08.2013

Technische Kaufleute mit eidg. FA Start ab 19.08.2013

Hauswart mit eidg. FA Start ab 23.08.2013 Berufsbildungszentrum Solothurn-Grenchen Erwachsenenbildungszentrum

Verlangen Sie bei uns die Detailunterlagen oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch:

www.ebzsolothurn.ch / Tel. 032 627 79 30

PC 97346


Zu vermieten in Pieterlen per 1. Juli, grosse renovierte

4½-Zimmer-Wohnung gediegener Ausbau, WF ca. 160 m2, WohnkĂźche, 4 Zimmer, Bad / DU / WC, sep. WC, grosses Reduit, Waschraum mit WM, geschlossene Laube, Balkon, Gartensitzplatz, 2 separate Eingänge, PrivatPP. Zins Fr. 1295.â&#x20AC;&#x201C;, NK Fr. 250.â&#x20AC;&#x201C;, Parkplatz Fr. 35.â&#x20AC;&#x201C; Telefon 032 377 13 82 97323

Ruhige und zentrale Lage An der Aarbergstrasse 11 in BĂźren vermieten wir nach Vereinbarung eine

3-Zimmerwohnung, EG MZ: Fr. 800.- + 200.- NK - Bodenbeläge Parkett/Laminat - abgeschlossene Kßche - Bad/WC - Sitzplatz - Keller <wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwNzU0NAYAkfDRQg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ7DMAwDXySDlKyorsbCW5AhyO4l6Nz_T7W7dSABEkfue3rBT69-XP1MAnBBOGlJt4JgqtWyWaJSFbQnnY3Rwv9wwaYzYixGUIU6OP0hGqsbtPUw1hpaPvf7CxmU3DV_AAAA</wm>

Gerne erteilen wir Ihnen weitere AuskĂźnfte unter Tel: 031 350 22 77. In Lengnau in 3-Familienhaus mit grossem Garten zu vermieten: PC 97306

3-Zimmer-Altwohnung Miete Fr. 790.â&#x20AC;&#x201C; / Fr. 890.â&#x20AC;&#x201C; / Fr. 990.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten

6-Zimmer-Altwohnung Miete Fr. 1590.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten

Haben Sie Ihr(e)

HAUS - WOHNUNG

immer noch nicht verkauft?

9-Zimmer-Haus

Miete Fr. 2390.â&#x20AC;&#x201C; + Nebenkosten Kontakt: 079 655 36 21

97374

Wir machen das fĂźr Sie. Das ist unser Beruf.

SAR management, 2554 Meinisberg

â&#x201E;Ą032 378 12 03 - sar@diamonts.ch - www.sarimmo.ch

seit 1995

96793

97344

Dotzigen zu vermieten ab 1. Juli 2013 oder nach Vereinbarung

zwei 4-Zimmerwohnungen Miete Parterre Fr. 1045.â&#x20AC;&#x201C; + Fr. 220.â&#x20AC;&#x201C; NK Miete 1. Stock Fr. 1185.â&#x20AC;&#x201C; + Fr. 220.â&#x20AC;&#x201C; NK Parkplatz Fr. 40.â&#x20AC;&#x201C; Tel. fĂźr Besichtigung ab 18 Uhr 079 697â&#x20AC;&#x2030;77â&#x20AC;&#x2030;31 / 032 351â&#x20AC;&#x2030;27â&#x20AC;&#x2030;65

Von CH-Familie zu mieten oder kaufen gesucht in BĂźren an der Aare

In BĂźren an der Aare zu vermieten

In Lengnau zu verkaufen:

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon

älteres 3-Familienhaus mit grossem Garten

1. OG, ruhige Lage, mit moderner KĂźche (EsskĂźche), GeschirrspĂźler, modernes Bad/WC, ParkettbĂśden etc., grosser Keller und Estrich. Fr. 1150.â&#x20AC;&#x201C; + Akonto HNK Fr. 190.â&#x20AC;&#x201C; (PP auf Wunsch Fr. 30.â&#x20AC;&#x201C;) Termin: 1. Mai 13 oder nach Vereinbarung. Asco Immobilien + Treuhand AG 3294 BĂźren an der Aare 032 351 44 86 97327 Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung in BĂźren schĂśne, helle, grosszĂźgige

4½-Zimmer-Wohnung Bad/WC, Dusche/WC, Balkon, Reduit, Keller- und Estrichabteil. Keine Haustiere. Miete Fr. 1450.â&#x20AC;&#x201C; + NK Einstellhallenplatz Fr. 110.â&#x20AC;&#x201C; 1 079 474 19 50 PC 97047

5½- bis 6-Zimmer-Haus oder -Wohnung

â&#x20AC;&#x201C; fĂźr Eigennutzer, als Mehrgenerationenhaus â&#x20AC;&#x201C; oder als Renditeobjekt â&#x20AC;&#x201C; etwas Renovationsbedarf Verkaufspreis: Fr. 490 000.â&#x20AC;&#x201C; Kontakt: 079 655 36 21

Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung in BĂźren schĂśne, helle, grosszĂźgige

2½-Zimmer-Wohnung neu renoviert, mit Balkon und Schwedenofen. Keine Haustiere. Miete Fr. 1030.â&#x20AC;&#x201C; + NK 1 079 474 19 50 PC 97269

   

      <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzc0NwAAaAM9Qg8AAAA=</wm>

  <wm>10CFWMOw6AIBBETwSZ_bCAWxo6YmHsaYy1968UO4tJ3iRvpndPEV_Wth1tdwJgwSxThrPkWDQ5McWs5lAIg2QhUaAoys8PMH4rxnQCNEDGC1IncJ1lPoxvzfE-rwcO_LhRgAAAAA==</wm>

         

Nachmieter gesucht

     

GrosszĂźgige

    

4½-Zimmer-Dachwohnung mit Alpenblick, in Merzlingen. CheminĂŠe, Balkon und Gartensitzplatz. Grosse KĂźche, Bad/WC, Dusche/WC, viele Nebenräume. Frei ab 01.06.13 oder nach Vereinbarung. Mietzins Fr. 1900.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK/Garage. PC 97388 Tel. 078 788 26 18

Zu verkaufen in 3293 Dotzigen bei BĂźren

IMMOBILIEN VERWALTUNGEN TREUHAND / REVISION

TREUHANDZENTRUM Schnottwilstr. 4, Oberwil Zu vermieten nach Vereinbarung

3-Zimmerwohnung im Dachgeschoss Diese gemĂźtliche und renovierte Wohnung hat so einiges zu bieten: <wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwNzUzsgAAX2xh-w8AAAA=</wm>

- helle, moderne Kßche - grosszßgiger Nassbereich mit Fenster - dunkle PlattenbÜden - gemßtliche Dachschräge - sonniger Balkon - Einstellplätze CHF 100.00 <wm>10CFWMsQrDMBBDv-iMpNzFpjeGbCFD6e6ldM7_T7G7ZRDowZOOI6Pgn20_P_s7CSAMNVa1ZCwFlSlXIZRwNoHLiy7KXfHwDasGok_H4MbWRxGM7KE6YD70uYbK9f3dtPxNroAAAAA=</wm>

Miete/Mt.: CHF 1480.- inkl. NK

Wenden Sie sich an Frau Erika Gugger, Telefon 031 / 950 26 26. www.immoscout24.ch/2592497

PC 97347

Gerne stehen wir Ihnen fĂźr weitere AuskĂźnfte und einen Besichtigungstermin zur VerfĂźgung.

Neubauwohnungen

Ă&#x153;berbauung Sternenmatte Dotzigen 3,5-Zi-Wohnungen 88 m2 4,5-Zi-Wohnungen 126 m2 4,5-Zi-Wohnungen mit Galerie 203 m2

3-Zimmer-Wohnung im 1. Stock

Parkettboden im Wohnzimmer / Korridor, Balkon, Keller und Estrichabteil. Mietzins: Fr. 925.â&#x20AC;&#x201C; inkl. HK/NK Interessenten melden sich bei: Ascofida Treuhand- & Verw.-AG, Bern Tel. 031 312 00 88 oder ascofida@bluewin.ch

Stadtplatz 20 / 3270 Aarberg

â&#x20AC;&#x201C; Zimmer mit Laminat â&#x20AC;&#x201C; Kellerabteil â&#x20AC;&#x201C; Lift Mtl. Mietzins Fr. 780.â&#x20AC;&#x201C; plus HK/NK Fr. 220.â&#x20AC;&#x201C; Interessenten melden sich bei Herr Grossenbacher, 1 034 461 14 28

PC 97348

ImmoBrunner.ch GmbH

3½-Zimmer-Wohnung im 4. OG it Balkon

BĂźetigen, Schulhausweg 3 Zu vermieten per 1. Mai 2013

Kaufpreis Fr. 345'000.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 415'000.â&#x20AC;&#x201C; Fr. 480'000.â&#x20AC;&#x201C;

â&#x20AC;˘ Neubau 9-Familienhaus â&#x20AC;˘ Zentrale Lage / Nähe Ă&#x2013;V â&#x20AC;˘ Moderner Ausbau und durchdachte Grundrisse â&#x20AC;˘ AusbauwĂźnsche kĂśnnen berĂźcksichtigt werden â&#x20AC;˘ Interessante Preise â&#x20AC;˘ Autounterstände und Parkplätze â&#x20AC;˘ Bezugsbereit Mai / Juni 2014

Verlangen Sie nähere Auskunft: Rolf Hässig Tel. 032 392 73 25 / www.immobrunner.ch

PC 97287

PC 97352

         PC 97264

 

Bitte Angebote an Chiffre AZB 97371, Anzeiger BĂźren und Umgebung, Bahnhofstrasse 10, 3294 BĂźren an der Aare 97371

In Pieterlen an sonniger Wohnlage vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung eine

97375


FUSSBALLCLUB BÜREN AN DER AAR E

Meisterschaftsspiele auf dem fussballplatz lachen

PC 97362

FUSSBALLCLUB BÜREN AN DER AAR E

Sonntag, 28. April 2013, 14.30 Uhr, 2. Liga

FC Büren – FC Vicques Matchballspender:

UBS AG, Herr Matter, Hauptgasse 5, 3294 Büren an der Aare GIMABAU, Herr Bruno Hauerter, Mühleweg 13a, 3294 Büren an der Aare TK 3000 AG, Kanalweg 8, 3322 Schönbühl

CoSponsor

97366

Haupt- sponsor:

Hauptgasse 30 Irene Schaller

3294 Büren a. Aare

Telefon 032 351 39 71

Modeschau

Werben Sie in Ihrer Region

G Freitag, 26. April 2013 ab 19.00 Uhr G Apéro ab 18.00 Uhr G Im Anschluss an die Modeschau Abendverkauf

97338

97367

Samstag, 27. April 2013, 20.15 Uhr

Dass Erde und Himmel dir blühen ... Den Frühling hörbar machen – die Freude aus wintermüden Herzen locken mit Werken von Herbert Beuerle, Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach und Michel-Richard Delalande.

97342

Ausführende Rebecca Zimmermann, Sopran Markus Würsch, Trompete Sally Jo Rüedi, Orgel

Martin Kunz, Violine Andreas Kunz, Violine Sarah Basciani, Viola Chisaki Kito, Violoncello

Freie Kollekte (Richtpreis Fr. 15.– pro Person)

Terrassenböden ★ Gartenhäuser ★ Sichtblenden ★ Kinderspielgeräte ★ Parkett ★ Laminat ★ Täfer ★ Balkone ★ Gartenmöbel ★ Türen ★ Pergolen ★ Pflanzenkästen

27. & 28. April: Grosse Hausmesse Messe-Motto 2013: Heimat

A 17 Uhr Sa. von 8 – 10 – 17 UhrA So. von

Willkommen in unserer neuen Ausstellung 2013: Auf 2500 m2 erleben Sie neue, bewährte und aussergewöhnliche Ideen für ein schönes Heim und einen schönen Garten!

SPARENalles

f 5% Rabatt*traaduitionellen am Gewinnen Sie insgesamt bis * d* ra Glücks

25% Rabatt

500.- Einkauf mmen, **ab Fr. *Aktionen ausgeno

SPASndSKlein:

für Gross u

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwNzUzNwYAkkHEEQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ4CMQwEX-Ro14mdGJfouhMFoneDqPl_BaGjmGKl2TnPtIYf1-P2OO5JACaY5rOnD28akUptFisxGAr2C4KTBv3TBa7fidqKYAijsIQufdawVew7UPsMbe_n6wOwiIqFfwAAAA==</wm>

n, n, Pony-Reite Schauschwinge ter, es ch Or aharmonik Alphorn, Hand , rg bu pf Hü , Treichler-Show n vieles mehr! ke in hm sc er nd Ki .ch en www.tomwood Show-Startzeit

INFs OvomSProfi:

Fachdemo

en · Farben Terrassenböd hops Bastel-Works Laminatböden, us Ha en ch im glei r öffnung unsere Ausserdem: Er 2013. en ng lu el st us neuen Fach-A

Ihr Partner für Holz in Haus und Garten. Gartenstrasse 4 (Industrie) · 4537 Wiedlisbach Telefon: 032 / 636 62 62 · Mail: info@tomwood.ch

PC 97349

Achtung! Geänderte Öffnungszeiten: Keine Materialausgabe an der Hausmesse. GESCHLOSSEN: Freitag, 26.04., Montag, 29.04., Mittwoch, 01.05. nachmittags · weitere Infos: www.tomwood.ch

abu_kw17_2013  

abu_kw17_2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you