Issuu on Google+

Nr. 08 21. Februar 2013

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel für die gemeinden Arch Büetigen Büren Diessbach Dotzigen Lengnau Leuzigen Meienried Meinisberg Oberwil Pieterlen Rüti

Notfall- und Spitexdienste Region Büren

Kirchliche Anzeigen FREITAG, 22. FEbruar 2013 bis Donnerstag, 28. FEbruar 2013

ÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Evangelischreformierte Kirche Arch und Leuzigen

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (aus dem Festnetz SFr. 1.50/Min.) Arch, Leuzigen,

Donnerstag, 21. Februar, ab 11.45 Uhr: Mitenand am gliche Tisch im Gemeindezentrum Arch. 15.00 Uhr: Senioren-Gottesdienst im Altersheim «Lueg is Land» Arch, mit Pfr. Matthias Hochhuth. Samstag, 23. Februar, 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff «Ratteloch» in Leuzigen ist für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Arch, Leuzigen und Rüti geöffnet.

Rettungsdienst Neu über 144

0848 112 112

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

Zahnärzte

112

Polizeinotruf 117 Feuerwehr 118 REGA 1414 Medizinische Notfall­nummer

144

Apotheken Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

Spitexorganisationen Region Büren (Leuzigen–Arch–Büren–Meienried–Oberwil– Rüti– Diessbach–Büetigen–Dotzigen) 032 353 10 50 Lengnau, Pieterlen

032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung) 031 879 05 67

Ida Stadler, Psychotherapeutin SPV Einzel-, Paar- und Familienberaterin Christine Reimann, dipl. Psychologin FH Einzel-, Paar- und Familienberaterin

Sprechstunden: täglich, nach Vereinbarung. Bahnhofstrasse 16, Biel, Tel. 032 322 78 80

Mittwoch, 27. Februar, 15.00–19.00 Uhr: Der Mittwochstreff im «Caracol» in Arch ist für alle Schüler der 5.–9. Klasse aus Arch, Leuzigen und Rüti geöffnet. Donnerstag, 28. Februar, 14.00– 16.00 Uhr: Männertreff Arch-Leuzigen. Gesprächsrunde für alle Männer aus Arch und Leuzigen im Pensionsalter im Turm-Leuzigen.

Bernhard Schrittwieser, dipl. Sozialarbeiter HFS Einzel-, Paar- und Familienberater

Büren an der Aare 96854

Notrufnummer ganze Schweiz

Wollen Sie Ihre Situation verändern, verbessern, prüfen? Wir sind für Sie da. In jedem Lebensalter, in jeder Lebenssituation. Die Beratung ist gebührenfrei Spendenkonto: PC 25-5180-6

PRIVATE SPITEX

für Pflege, Betreuung und Haushalt – Tag und Nacht – auch Sa /So – von allen Krankenkassen anerkannt – offizielle Pflegetarife – zuverlässig, individuell und flexibel Hausbetreuungsdienst für Stadt und Land AG Tel. 032 322 05 02 www.homecare.ch

PC 96852

Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811

Sonntag, 24. Februar, 9.30 Uhr: Familien-Gottesdienst in der Kirche Leuzigen. Gestaltung: Kinder der KUW-3. Klasse, Pfr. Matthias Hochhuth und Eva Jäggi (Orgel). Thema: Miteinander – gegeneinander – füreinander. 9.00 bis ca. 11.00 Uhr: Kik-Leuzigen, für alle Kinder ab ca. 5 Jahre im Turm.

Donnerstag, 21. Februar: Mittagstisch «chez maxime» im Kirchgemeindehaus. 19.30–21.30 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchors im Kirchgemeindehaus. Sonntag, 24. Februar, 9.30 Uhr: Gottesdienst. Leitung: Franziska Winkler, Pfarrerin; an der Orgel: Dr. Rolf Lehmann; Sigristin: Liliana Kocher. Mittwoch, 27. Februar, 14.30 Uhr: Kontaktgruppe im Kirchgemeinde-

haus. «Büre i de 60er Johr». Fritz Käser zeigt Filmdokumentationen aus vergangenen Zeiten. Wünschen Sie einen Fahrdienst? Bitte melden Sie sich bei Frau Elena Riedwyl (Tel. 079 660 16 35). Donnerstag, 28. Februar, 12.00–13.30 Uhr: Mittagstisch «chez maxime» im Kirchgemeindehaus. Am 1. März um 20 Uhr findet in der methodistischen Kapelle der ökumenische Weltgebetstag der Frauen statt. Die Liturgie wurde von Frauen aus Frankreich zusammengestellt. Wir kochen ein französisches Menu. Anmeldungen bis Dienstagabend an Franziska Hug, Tel. 032 351 12 66. 19.30–21.30 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchors in der EHK.

Donnerstag, 28. Februar, 13.30 Uhr: Rägeboge-Stunde im Mehrzweckhaus Büetigen. Freitag, 1. März, 20.00 Uhr: Feier des Weltgebetstages in Busswil mit anschliessendem gemütlichen Beisammensein.

Lengnau Sonntag, 24. Februar, 10.00 Uhr: Ökumenischer Eröffnungs-Gottesdienst Brot für alle / Fastenopfer, im Ökumenischen Zentrum, Kürzeweg 6, Pieterlen. Ökumenisches Pfarrteam (Anmeldung Fahrdienst: Sekretariat, 032 652 48 88). Freitag, 1. März, 20.00 Uhr: Weltgebetstag in der Katholischen Kirche, Emil Schiblistrasse 3.

Amtswoche: 25. Februar bis 3. März 2013: Pfarrerin Sandra Begré, Tel. 032 351 19 70.

Zuständig für Abdankungen: Pfarrer Heinz Friedli, 032 653 17 03.

Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

Sonntag, 24. Februar, 9.30 Uhr, Kirche Oberwil: Soll ich, oder nicht? – Keine einfache Frage. Im Gottesdienst vom 24. Februar äussern sich die 7. und 8.-Klässler aus Oberwil zu den Tücken der Entscheidungsfindung. Mit Katechetin Ursula Marti und Pfr. Daniel Schär. Organist: Thomas Brönnimann. Kollekte für den Verein Parspektive, Aarberg.

Kirchgemeinde Diessbach b.B. Freitag, 22. Februar, 9.00 Uhr: 1. Ökumenische Passionsandacht im Chor der Kirche Diessbach. 20.00 Uhr: Meditationsabend im Kirchlichen Zentrum Busswil mit Franz Baumann. Samstag, 23. Februar, 9.30–12.00 Uhr: Der Weltladen im Kirchlichen Zentrum Busswil ist geöffnet – gleichzeitig «Kafitreff Weltladen». Sonntag, 24. Februar, 9.30 Uhr: Gottesdienst mit Taufen in Diessbach mit der Einsetzung einer neuen Kirchgemeinderätin aus Büetigen, Pfarrer Baumann und Pfarrer Burkhalter. Anschliessend Apéro. Montag, 25. Februar, 14.00 Uhr: Arche-Stunde im Kirchlichen Zentrum Busswil. Dienstag, 26. Februar, 20.00 Uhr: Letzter regionaler Gemeindeabend «Perlen des Glaubens» in der Pfrundscheune in Diessbach.

Oberwil bei Büren

Sonntag, 24. Februar, 19.30 Uhr, Kirche Oberwil: Wenn Pfeifen loshornen. Fürobemusig mit Wolfgang Sieber (Orgel) und dem Alphorn-Trio Naturale. Donnerstag, 28. Februar, 14.00 Uhr: Seniorennachmittag für Schnottwil im Gasthof zur Krone. Freitag, 1. März, 16.30 Uhr: Kinderweltgebetsfeier in der Kirche Oberwil. Mit Katechetin Ursula Marti und den 1. und 2.-Klässlern aus Oberwil.

Pieterlen und Meinisberg Pieterlen Sonntag, 24. Februar, 10.00 Uhr: Eröffnungs-Gottesdienst Brot für

Alles ist zu ändern, wenn wir nur mutig sind, es noch zu wollen. Wilhelm Schaefer (1935–1908) deutsch-schweizerischer Schriftsteller

Kirchgemeinden der Region Büren 96964


alle / Fastenopfer im ökumenischen Zentrum Pieterlen. Dienstag, 26. Februar, 20.00 Uhr: Abschluss des Kurses Perlen des Glaubens in der Pfrundscheune in Diessbach mit Franz Baumann und Ueli Burkhalter. Thema: Gottesperle/ Abschluss.

Donnerstag, 28. Februar, ab 12.00 Uhr: Mittagstisch in der Mehrzweckhalle.

Römisch-katholische Kirche Büren an der Aare

Donnerstag, 28. Februar, 9.45 Uhr: Schlössligottesdienst mit Pfr. Uwe Tatjes und Béatrice Staubli am Klavier.

Solothurnstrasse 40

Meinisberg Donnerstag, 21. Februar, 12.00 Uhr: offener Mittagstisch.

Sonntag, 24. Februar, 10.30 Uhr: Wortgottesdienst

Sonntag, 24. Februar, 10.00 Uhr: Eröffnungs-Gottesdienst Brot für alle / Fastenopfer im ökumenischen Zentrum Pieterlen. Dienstag, 26. Februar, 20.00 Uhr: Abschluss des Kurses Perlen des Glaubens in der Pfrundscheune in Diessbach mit Franz Baumann und Ueli Burkhalter. Thema: Gottesperle/ Abschluss.

Freitag, 22. Februar, 9.00 Uhr: Ökum. Passionsandacht in der ref. Kirche Diessbach

Dienstag, 26. Februar: 11.40 Uhr: Gebet 12.00 Uhr: Offener Mittagstisch Anmeldungen bitte bis Montagmittag ans Pfarreisekretariat Tel. 032 351 34 18. Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

Pieterlen Kürzeweg 6

Donnerstag, 28. Februar, 14.00 Uhr: Höck 65+ «Geschichten die das Leben schrieb» mit Martha Kunz.

Sonntag, 24. Februar, 10.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zur Einführung in die Fastenaktion; anschl. Apéro.

Rüti bei Büren

Montag, 25. Februar, 19.00 Uhr: Rosenkranzgebet

Samstag, 23. Februar, 8.20–14.00 Uhr: KUW-9. Klasse, Unterricht mit Mittagessen im Ofenhaus. 19.00–22.00 Uhr: Der Jugendtreff «Ratteloch» in Leuzigen ist für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Rüti, Arch und Leuzigen geöffnet.

Freitag, 1. März, 20.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag in Meinisberg (Gastland: Frankreich).

Sonntag, 24. Februar, 20.00 Uhr: Abend-Gottesdienst. Predigt: Pfr. Dieter Alpstäg, Orgel: Thomas Brönnimann.

Sonntag, 24. Februar, 10.00 Uhr: siehe Pieterlen

Dienstag, 26. Februar, 16.30–18.05 Uhr: KUW-7. Klasse Gruppe 2, Unterricht im Gemeindezentrum Arch. Mittwoch, 27. Februar, 15.00–19.00 Uhr: Der Mittwochstreff im «Caracol» in Arch ist für alle Schüler der 5.–9. Klasse aus Rüti, Arch und Leuzigen geöffnet.

Montag, 25. Februar, 20.00 Uhr: Probe Martinssingers; neue SängerInnen willkommen! Freitag, 1. März, 20.00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag in der Kath. Kirche (Gastland: Frankreich).

evangelischmethodistische kirche

Büren an der Aare, 14. Februar 2013

Frau Rosa «Rösly» Grünig, geb. 09.03.1926, von Burgistein BE, ledig, Mühlegasse 13, 3295 Rüti bei Büren, verstorben am 08.08.2012.

Baupublikation

Die Verstorbene hat am 6. Dezember 2011 ein Testamet (Urschrift Nr. 10 050 von Notar Andreas Jaggi) hinterlassen. Das Testament liegt beim beauftragten Notar Andreas Jaggi, Hauptgasse 5, 3294 Büren an der Aare, zur Einsichtnahme auf. Allfällige Einsprachen sind innert Monatsfrist ab der dritten Publikation an Notar Andreas Jaggi, Hauptgasse 5, 3294 Büren an der Aare, zu richten.

Andreas Jaggi, Notar

96941

SEELÄNDISCHE WASSERVERSORGUNG GEMEINDEVERBAND (SWG) WORBEN

Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch 680 Leuzigen 530 Büetigen 340 Meienried 25 Büren 1760 Meinisberg 602 Diessbach 399 Oberwil 370 Dotzigen 610 Pieterlen 1840 Lengnau 2373 Rüti 400 Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 110 Gossliwil 85 Biezwil 136 Lüterswil 135 Gächliwil 29 Schnottwil 492

Vorstand der SWG

Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes:

100

Erscheint wöchentlich Auflage: 10919 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal s/w Lokal 4-farbig

–.36/mm –.58/mm

Schweiz s/w Schweiz 4-farbig

–.46/mm –.69/mm

1. Seite (10sp/100 mm) Fr. 450.– Minimalbetrag Fr. 30.– Chiffregebühr Fr. 15.– Abschluss- Fr. 2000.– rabatte Fr. 3000.– Fr. 5000.– Fr. 7500.– Fr. 10000.–

2.0 % 3.0 % 5.0 % 7.5 % 10.0 %

jährlich Fr 100.– halbjährlich Fr. 60.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post

Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 9–12 / 14–16 Uhr Mittwoch 9–12 Uhr Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel.032 351 00 18 / Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch

evangelisches gemeinschaftswerk Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Tel. 032 342 71 87 www.egw-pieterlen.ch

96988

Gesuchstellerin: BG Burgacker, p.A. Sensato AG, Weltistrasse 62, Postfach 831, 3000 Bern 31 Projektverfasser: qbus Architekten, Morgenstrasse 83B, 3018 Bern Bauvorhaben: Neubau von 3 Mehrfamilienhäuser (Wohnen im Alter) inkl. Einstellhalle und Verbindung zu bestehendem Altersheim, unter Anwendung BauG Art. 75 «Gestaltungsfreiheit bei gemeinsamer Projektierung»

Sonntag, 24. Februar, 10 Uhr: Gottesdienst, mit Team Kleingruppen

Standort: Burgweg 1–5; Parzelle Nr. GB-Nr. 164 / 1585

Besteht es (das Fasten) nicht darin, dein Brot dem Hungrigen zu brechen und dass du heimatlose Elende ins Haus führst? Bibel, Jesaja 7a

Zone: – Zone für öffentliche Nutzung ZöN – Gewässerschutzzone B

Verwaltungskreis Seeland Erb- und güterrechtliche Publikation

Letztwillige Verfügungen / Erbverträge / Testamentseröffnung Dritte Publikation Die hiernach genannten Personen haben Verfügungen von Todes wegen hinterlassen. Soweit die Adressen der gesetzlichen Erben der Eröffnungsbehörde bekannt sind, hat sie diesen Abschriften zugestellt. Für gesetzliche Erben unbekannten Aufenthaltes gelten die hiernach folgenden Publikationen als Eröffnung im Sinne von Artikel 558 ZGB. Gesetzliche Erben können innert der Auflagefrist in die vorgefundenen Verfügungen Einsicht nehmen, da-

Projektverfasserin: RAUMZEIT Architekten GmbH, Stadtplatz 1, 3270 Aarberg

Bauvorhaben: Abbruch Unterstand, Erstellen einer Terrasse beim bestehenden Gebäude, Anbau eines Einfamilienhauses und Erstellen eines Parkplatzes Standort: Hübeliweg 18, Parzelle Nr. 604 Zone: Wohnzone 2-Geschossig (W2); Gewässerschutzzone B Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Diessbach bei Büren

Diessbach, 14. Februar 2013

Ausnahmen: GBR Art. 23 – Dachvorsprung Attikageschoss GBR Art. 36 – Unterschreiten des kleinen Grenzabstandes Auflageort und Einsprachestelle: Bauverwaltung Büren an der Aare, Kreuzgasse 32, 3294 Büren an der Aare Auflage- und Einsprachefrist bis: 18. März 2013 Es wird auf die aufgestellten Profile und die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Bauverwaltung einzureichen. Zudem wird auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30 und 31 BauG). 96968

Der Gemeinderat

96974

Lengnau Bau- und Gewässer­ schutz­publikation Gesuchsteller: Gallo Fabrizio, Schmelzistrasse 48, 2540 Grenchen Projektverfasserin: Rüfli Architekten GmbH, Karly Hiltyweg 5, 2543 Lengnau Parzellen-Nr.: 3328 Adresse / Standort: Gummenweg 25, 2543 Lengnau Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Carport und Nebenanlagen Zonenplan: W2 – Wohnzone 2-geschossig Schutzzone / Schutzobjekte: Keine Ausnahmen: Keine

96957

Gewässerschutz: Anschluss an ARA Regio Grenchen Auflage- und Einsprachefrist: 25. März 2013

Baupublikation

Baupublikation

Sonntag, 24. Februar, 10.00 Uhr: Alphalive-Gottesdienst

Mit dieser Inkraftsetzung werden alle widersprechenden Vorschriften aufgehoben.

Einwohnergemeinde Diessbach bei Büren

Mittwoch, 27. Februar, 19.00 Uhr: Teenyclub

Dorfstrasse 59

Gesuchstellerin: Stefanie Dietler, Hübeliweg 18, 3264 Diessbach b.B.

Es wird auf die Bauprofile und die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Gemindeverwaltung Diessbach b. Büren einzureichen. Es wird zudem auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30/31 BauG).

Büren an der Aare

evangelische täufergemeinde diessbach

Diessbach

An seiner Sitzung vom 12.02.2013 hat der Vorstand – einen Kredit von Fr. 129‘000.– zur Verbesserung der Lecküberwachung und Schaden-Früherkennung genehmigt. – im Umfang von Fr. 202‘000.– Bauaufträge erteilt, um die leckanfällige Transportleitung im Undermoos in Epsach zu ersetzen (Abschnitt Länggraben bis Erlenweg, NW 400mm).

Benützungs- und Gebührenordnung für Schulanlagen der Gemeinde Diessbach genehmigt. Die Benützungs- und Gebührenordnung für Schulanlagen der Gemeinde Diessbach tritt rückwirkend per 1. Januar 2013 in Kraft. Diese kann bei der Gemeindeverwaltung Diessbach bezogen werden oder unter www.diessbach.ch heruntergeladen werden.

Auflage- und Einsprachefrist bis: 15. März 2013

Sonntag, 24. Februar, 10.00 Uhr: Gottesdienst in Grenchen 19.00 Uhr: 3eis

Weitere Infos: www.emk-bueren.ch

Einwohnergemeinde Büren an der Aare Bauverwaltung

Aus dem Vorstand

Kapelle Büren an der Aare, Aarbergstrasse 12

Impressum

Abonnemente

Lengnau E. Schiblistrasse 3A

von Abschriften verlangen und gegebenenfalls dagegen Einsprache erheben. Erfolgt innerhalb der angegebenen Frist keine Einsprache, so wird den eingesetzten Erben auf Verlangen die Erbenbescheinigung gemäss Artikel 559 ZGB ausgestellt, unter Vorbehalt der erbrechtlichen Klagen.

Gesuchsteller: Jürg Rüefli, Geyisriedweg 40, 2504 Biel

Auflageort und Einsprachestelle: Bau- und Werkabteilung, Pfarrgasse 2, 2543 Lengnau

Projektverfasserin: wahlirüefli Architekten und Raumplander AG, Dammweg 3, 2502 Biel

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen, Rechtsverwahrungen und/oder Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der angegebenen Einsprachestelle einzureichen oder einer schweiz. Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4, Bst. a Baugesetz, BauG - BSG 721). Kollektiveinsprachen und vervielfältigte Einzeleinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret, BewD - BSG 725.1).

Bauvorhaben: Gesamtsanierung der Liegenschaft Standort: Obergasse 13, Parzelle Nr. 432 Zone: Dorfzone A; Gewässerschutzzone B Ausnahmen: – Artikel 11 GBR; Unterschreiten kleiner Grenzabstand – Artikel 111 GBR; Unterschreiten Gebäudeabstand Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Diessbach bei Büren

Lengnau, 21. Februar 2013

Auflage- und Einsprachefrist bis: 25. März 2013 Es wird auf Bauprofile und Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Gemeindeverwaltung Diessbach bei Büren einzureichen. Es wird zudem auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30/31 BauG).

97007

Einwohnergemeinde Lengnau Bau- und Werkabteilung Pfarrgasse 2 2543 Lengnau

Leuzigen Pistolenklub Leuzigen

Diessbach b. Büren, 21. Februar 2013

Schiesspublikation 2013/2014

Einwohnergemeinde Diessbach bei Büren

Vom 2. März 2013 bis 25. Februar 2014 wird jeweils an allen

96997

Benützungs- und Gebührenordnung für Schulanlagen der Gemeinde Diessbach Der Gemeinderat Diessbach hat am 11. Februar 2013 die überarbeitete

Dienstagabenden von 15.00 – 20.00 Uhr sowie jeden Samstag von 09.00 – 12.00 Uhr 13.00 – 17.00 Uhr Geschossen Während des Schiessbetriebs wird


Pistolenklub Leuzigen

96994

Meinisberg

Biel, 21. Februar 2013

Veröffentlichung

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Der Gemeinderat gibt gestützt auf Artikel 45 der kant. Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 die Genehmigung und Inkraftsetzung folgender Erlasse bekannt:

Rüti

A. Teilrevision der Organisationsverordnung (OgV) vom 20.11.2001 • Beschluss des Gemeinderates vom 5.2.2013 • Inkraftsetzung per 1.1.2013 B. Teilrevision der Personal- und Entschädigungsverordnung (PEV) vom 21.11.2006 • Beschluss des Gemeinderates vom 5.2.2013 • Inkraftsetzung per 1.1.2013 Die durch die Gemeindeversammlung am 27.11.2012 beschlossene und durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung am 18.1.2013 genehmigte Teilrevision des Organisationsreglements (OgR) bedingte auch die Anpassung der beiden Erlasse durch den Gemeinderat. Die revidierten Verordnungen können bei der Gemeindeschreiberei Meinisberg bezogen oder unter www.meinisberg.ch eingesehen oder ausgedruckt werden. Rechtsmittel Gegen die Beschlüsse des Gemeinderates vom 5.2.2013 kann innert 30 Tagen seit dieser Veröffentlichung beim Regierungsstatthalteramt Biel/ Bienne, Schloss, 2560 Nidau, Beschwerde geführt werden. Diese muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismittel, eine Begründung und die Unterschrift enthalten. Meinisberg, 18. Februar 2013

Der Gemeinderat

96989

Pieterlen Baupublikation Gesuchstellerin: Markus und Simcha Schily, Kirchgasse 16, 2542 Pieterlen Projektverfasserin: Architektur + Planung, Urs Roth, Nennigkofenstrasse 23, 4571 Lüterkofen Bauvorhaben: Renovation und Ausbau bestehender Stall/Werkstatt/Atelier/Remise zu Atelier und Wohnhaus. Neubau Gartenhaus 6.0 × 3.0m Ost. Standort: Kirchgasse, Parzelle Nr. 236; 592’209/225’142; Wohnzone W1 Ausnahmen: Baute in Waldnähe (Art. 25 KWaG) Auflagestelle: Bauverwaltung, 2542 Pieterlen Einsprachefrist: bis und mit 25. März 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatthalteramt Préfecture Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend iden-

97006

Angehörige werden gebeten, die persönlichen Sachen, wie Grabmonumente, Pflanzen, Vasen usw. auf den betreffenden Grabstätten bis spätestens Samstag, 4. Mai 2013 zu räumen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Gräber unter Ablehnung jeglicher Entschädigungspflicht vom Friedhofgärtner abgeräumt.

96992

Genehmigung geringfügige Zonenplanänderung Umzonung von Teilen der Parzelle Nr. 125 sowie von Teilen des Gebäudes Sandgasse 9 von der Landwirtschaftszone in die Dorfzone mit übergelagertem Ortsbildschutzgebiet Mit Verfügung vom 4. Februar 2013 wurde die am 29. Januar 2013 durch den Gemeinderat von Rüti b. Büren beschlossene, geringfügige Zonenplanänderung, in Anwendung von Art. 61 des kantonalen Baugesetzes (BauG) durch das kantonale Amt für Gemeinden und Raumordnung genehmigt. Gemäss Art. 110 der kantonalen Bauverordnung (BauV) und dem Genehmigungsbeschluss, wird die Genehmigung hiermit öffentlich bekannt gegeben. Gegen diese Verfügung kann innert 30 Tagen seit Eröffnung bei der kantonalen Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion, Münstergasse 2, 3011 Bern schriftlich und begründet in zwei Doppeln Beschwerde erhoben werden (Art. 61a Abs. 1 BauG). Eine Beschwerde kann nur von der Partei, die ein schutzwürdiges, eigenes Interesse an der Anfechtung hat, von ihrem gesetzlichen Vertreter oder einem bevollmächtigten Anwalt eingereicht werden. Die Genehmigungsakten können während den Büroöffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung Rüti b. Büren, beim zuständigen Regierungsstatthalteramt und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung in Bern eingesehen werden.

96991

Kanton Bern Fakultatives Finanzreferendum Gegen diese Ausgabenbeschlüsse, welche in der Januarsession 2013 vom Grossen Rat beschlossen worden sind, kann die Volksabstimmung

Praxis Dr. med. F.-J. Schenk

Lindenweg 13, 3294 Büren a.A.

Die Praxis bleibt geschlossen vom: Samstag, 2. bis Sonntag, 10. März 2013

Beginn der Referendumsfrist: 20. Februar 2013

Abgabe der beglaubigten Unterschriften bei der Staatskanzlei 21. Juni 2013

Gestützt auf Artikel 7 und 13 des Friedhofreglements der Einwohnergemeinde Rüti bei Büren hat der Gemeinderat auf Antrag der Kommission für Bau und Gemeindebetriebe die Räumung der Gräber der Jahrgänge 1982–1985 auf dem Friedhof Rüti bei Büren bis zum 4. Mai 2013 angeordnet.

Gemeindeverwaltung Rüti bei Büren

Für das Sammeln und Einreichen von Unterschriften (mindestens 10‘000 in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigte Personen) sind Artikel 53 bis 59 des Gesetzes vom 5. Mai 1980 über die politischen Rechte massgebend.

Ablauf der Referendumsfrist (Unterschriften zur Beglaubigung bei der Gemeinde deponiert) 21. Mai 2013

Gräberaufhebung auf dem Friedhof Rüti bei Büren

Gemeindeverwaltung Rüti bei Büren

(Referendum) verlangt werden (Artikel 62 Absatz 1 Buchstabe c der Kantonsverfassung).

96979

Praxis Dr. med. Ch. Lanz

97008

Diese Publikation ist für alle Schiessübungen und Schiessanlässe auf dem Schiessplatz des PKL im 2013 und 2014 verbindlich.

tischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre.

Schnottwil vom 2. bis 10. März geschlossen

PC 96933

1504–2012 Brienz / Schule für Holzbildhauerei. Neubau Kulturgüterschutzraum. Sanierung und betriebliche Anpassungen. Ausführungs- und mehrjähriger Verpflichtungskredit 1545–2012 Historisches Museum Bern, Bern: Beitrag aus dem Lotteriefonds an die Deckung der ungedeckten Baukosten des Erweiterungsbaus Kubus/ TITAN von CHF 731‘665.–

96916

1553-2012 Ausgabenbewilligung für die Kantonsbeiträge an die Swiss Jazz School 2013–2016. Mehrjähriger Verpflichtungskredit/Objektkredit. 1832–2012 Bern / Universität. Instandsetzung Mittelstrasse 43. Projektierungs- und mehrjähriger Verpflichtungskredit Die Ausgabenbeschlüsse sind im Internet unter www.be.ch/referenden im Volltext publiziert. Sie können auch bei der Staatskanzlei des Kantons Bern, Postgasse 68, 3000 Bern 8, bezogen werden.  96975

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Fakultatives Gesetzesreferendum Gegen diesen Erlass, welcher in der Januarsession 2013 vom Grossen Rat beschlossen worden ist, kann die Volksabstimmung (Referendum) verlangt werden (Artikel 62 Absatz 1 Buchstabe a der Kantonsverfassung). Dazu kann zu dieser Vorlage auch ein Volksvorschlag eingereicht werden (Artikel 63 Absatz 3 der Kantonsverfassung, Artikel 59a ff. des Gesetzes vom 5. Mai 1980 über die politischen Rechte). Für das Sammeln und Einreichen von Unterschriften (mindestens 10‘000 in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigte Personen) sind Artikel 53 bis 59 des Gesetzes vom 5. Mai 1980 über die politischen Rechte massgebend. Beginn der Referendumsfrist: 20. Februar 2013 Ablauf der Referendumsfrist (Unterschriften zur Beglaubigung bei der Gemeinde deponiert) 21. Mai 2013 Abgabe der beglaubigten Unterschriften bei der Staatskanzlei 21. Juni 2013 • Gesetz über das Sonderstatut des Berner Juras und über die französischsprachige Minderheit des zweisprachigen Amtsbezirks Biel (Sonderstatutsgesetz, SStG) (Änderung)  96976 Dieser Erlass ist im Internet unter www.be.ch/referenden im Volltext publiziert und kann auch bei der Staatskanzlei oder bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

werben sie in Ihrer region

Sie sind nicht mehr mobil, kein Problem!

2x NEIN zu Bern er neuerbar und zum . Gegenvor schlag Abst immung 3. Mär z 20 13 www.sanierungs

Schneide Ihre Haare auch gerne bei Ihnen zu Hause. Coiffure Monika mobiles Coiffuregeschäft 97001 079 624 56 08

zwang-nein.ch

«Als Energieberater spüre ich täglich die Bereitschaft der Bernerinnen und Berner, energetisch zu sanieren. Einen Sanierungszwang können wir uns aber schlichtweg nicht leisten.» <wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2tDA0NQAAUAGOOg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMoQ7DQAxDvygnO7n0mgVOZVXBNB5SFe__0Xpjs_SQn73v6Q0_ntvx3l5JsHcxrnQk3VtgSSPbSiaUoaA9MNzvMvzPFyyKOzUdgQqjMMRNPEpHL9p8qLmGts95fQHhjV8ggAAAAA==</wm>

Martin Bürgi, Energieberater, Lyss

PC 96985

die Strasse in der Gefahrenzone jeweils mit Ketten abgesperrt.


DIE ANDERE SEITE «Als Dorfkönig hAbe ich mich nie gefühlt. Aber Auch nicht Als ZuDiener.» Oberwils Gemeindeschreiber René Müller geht in Pension. Sein Amt hat er mit Leib und Seele ausgeübt. Mehr als 40 Jahre lang. Und gerne würde er noch weiter machen... Denise Gaudy Sein Büro hat er Anfang Monat der neuen Gemeindeschreiberin Daniela Fink überlassen. Er selber ist ins Nebenzimmerchen umgezogen – um dort noch ein paar Sachen zu erledigen. Bloss für diesen Monat noch. Am 28. hat er seinen Letzten: René Müller, 65-jährig, während genau 40 Jahren und acht Monaten Gemeindeschreiber von Oberwil. Fast hat man das Gefühl, es falle ihm schwer, los zu lassen. Ja, er sei Gemeindeschreiber

gewesen mit Leib und Seele. Fast macht es den Eindruck, dass er sich lieber an sein Berufsleben zurück erinnert, als dass er sich ausmalt, wofür er jetzt dann Zeit und Musse haben wird. «Es wird einen abrupten Schnitt geben», sinniert René Müller, «wenn ich auch froh bin, Verantwortung abgeben zu dürfen und mich darauf freue, an den Abenden nicht mehr so viele Sitzungen zu haben.»

EiN SchLAchtROSS VON EiNER MASchiNE «ich kam als junger, unvoreingenommener Oberaargauer ins Seeland und wurde hier von einer sehr angenehmen, ruhigen

Bevölkerung willkommen geheissen. im damals 610-Seelen-Dorf habe ich mich schnell eingelebt. Bis heute herrscht hier ein intaktes, aktives Dorfleben, und die Leute pflegen einen guten Kontakt untereinander», erzählt René Müller vom idyllischen Bauerndorf Oberwil an der Grenze zum Solothurnischen Bucheggberg, das sich in den vier Jahrzehnten kaum gewandelt hat und auch nur wenig gewachsen ist – aktuell zählt Oberwil 820 Einwohnerinnen und Einwohner. Stark gewandelt habe sich dagegen die Arbeitsweise auf den Gemeindeverwaltungen, schmunzelt Müller: «Zum Schreiben stand auf meinem Pult eine hermes Ambassador, ein Schlachtross von einer Maschine. Kopien

wurden mit Kohlenpapier erstellt oder mit Nasskopierern, und zum Vervielfältigen benutzte man die blauen Matrizen.» Mit der computerisierung habe er keine Mühe gehabt, erzählt der engagierte Berufsmann. Zu Beginn seiner tätigkeit als Gemeindeschreiber wurde die Einwohnerkontrolle im so genannten Rodel geführt. Das sind grossformatige, leinengebundene Bücher. Vom Rodel wurde auf Karteien in der hängeregistratur umgestellt, und heutzutage wird alles elektronisch verwaltet, «eine immense Datenmenge», wie Müller bekräftigt.

BERAtER UND MEiNUNGSBiLDER Gemeindeschreibern sagt man nach, vor allem früher seien sie die eigentlichen Dorfkönige gewesen. René Müller sieht das anders: «in den vier Jahrzehnten hat natürlich der Gemeindepräsident oftmals gewechselt, und vom Fachwissen her hatte ich ihnen gegenüber immer einen Vorsprung. ich fühlte mich deswegen aber nie als Dorfkönig. Aber auch nicht als Zudiener. Als engster Mitarbeiter des Gemeindepräsidenten betrachtete ich meine Funktion vielmehr als Berater und auch als Meinungsbilder, denn ich brachte mich an den Sitzungen durchaus auch ein. ich hatte ja dann kein Stimmrecht.» Als er in Oberwil zu arbeiten angefangen hatte, bestand der Gemeinderat noch aus neun Mitgliedern – aktuell zählt er noch fünf. Die Briefe an die Behörden seien jeweils an den Ratssitzungen geöffnet worden. heutzutage sei es undenkbar, Gemeindegeschäfte ohne Vorbereitung direkt an der Sitzung zu erledigen. Als wichtigste Geschäfte, die René Müller besonders in René Müller an seinem Arbeitsplatz, den er am 1. Februar an seine Nachfolgerin Daniela Fink abgetreten hat. An der wand hängt Albert Ankers Bild «Der Gemeindeschreiber». Foto: Denise Gaudy

spiel! spAss! spAnnung! Oberwil und Rüti

EiNE LUDOthEK – wOZU?

Einmal davon abgesehen, dass die Ludothek Eltern ermöglicht, Geld und Platz im Kinderzimmer zu sparen, ist die Befriedigung des Spielbedürfnisses von Kindern und Erwachsenen das zentrale Anliegen der Ludothek Büren. Dank dem ständig erneuerten und attraktiven Angebot besuchen Kunden aus über 30 Gemeinden die Ludothek in Büren. Für einen Jahresbeitrag von 20 Franken und eine beschei-

GAMBLiNG UM ROLLSchiNKLi UND GOLDVRENELi

gy. wer meint, Lotto sei out, irrt: in Seeländer Gaststuben und Sälis spielen teenager und Rentner, Alleinstehende und Familien auch heutzutage noch mit ungetrübter Begeisterung um Früchtekörbe, Rollschinkli und Burezüpfe. Und immer noch ziehen die Lottomatchs, mit denen die Vereine in der wintersaison ihr clubkässeli aufzubessern pflegen, Spielverrückte zum teil auch von weit ausserhalb der Region an. Morgen Freitag und am Sonntag zum Beispiel locken die Oberwiler Feldschützen LottoFans mit attraktiven Preisen wie hammen, carrés, Vorratskörben, etc. Und ebenfalls morgen und übermorgen Samstag gibt’s beim grossen Lotto des Sportclubs Rüti wellness-weekends, Fahrräder, Kameras oder haushaltgeräte zu gewinnen.

An den traditionellen öffentlichen Spielabenden der Ludothek Büren erhalten Spielbegeisterte jeden Alters Gelegenheit, neue Spiele kennenzulernen und altbekannte wieder einmal zu spielen. Morgen Freitag ist es endlich wieder einmal so weit: Ab 19 Uhr können Spielernaturen zwischen fünf und 99 Jahren im Kirchgemeindehaus in Büren ihrer Leidenschaft frönen. Eine Anmeldung braucht es nicht, der Eintritt ist frei, Kinder ohne Begleitung dürfen bis 21 Uhr spielen. Veranstalterin ist die Ludothek Büren.

Die meisten Eltern machen die Erfahrung, dass die Kinderzimmer mit Spielsachen vollgestopft sind, die von den Kindern kaum mehr angeschaut werden. Dieses Desinteresse ist durchaus verständlich, denn die Kinder entwickeln sich schnell und wollen immer neue herausforderungen und andere Spielsituationen. Es ist deshalb für die kindliche Entwicklung wichtig, dass vielseitige und altersgerechte Spiele zur Verfügung stehen. Die Reformpädagogin Maria Montessori stellte bereits vor hundert Jahren fest: «Spielen ist die eigentliche Arbeit des Kindes.»

NAhE AN DER BEVöLKERUNG

An seinem Job besonders gefallen haben dem Gemeindeschreiber die Vielseitigkeit und die Nähe zur Bevölkerung. «Manchmal bekommt man auch menschliche tragödien hautnah mit. Das hat mich jeweils besonders berührt.» wenn René Müller von den Oberwilerinnen und Oberwilern spricht, hört es sich an, als handle es sich um eine grosse Familie. Vermutlich deswegen hat der bei seiner wahl 24-jährige Oberaargauer bis zu seiner Pensionierung nie die Stelle gewechselt. Er würde gerne noch weiter arbeiten, gibt er unumwunden zu. René Müller hat sich nichts Grosses vorgenommen für die Zeit als Rentner; etwas mehr lesen werde er, sich häufiger in der Natur aufhalten und hin und wieder einen Ausflug mit der Bahn unternehmen: «Zuerst aber will ich einmal wissen, wie es sich anfühlt, wenn ich nicht mehr arbeite.»

wANN wOhiN?

Sind Sie zwischen fünf und 99 Jahre alt? Und spielfreudig dazu? Morgen findet im Kirchgemeindehaus in Büren ein öffentlicher Spielabend statt. Veranstalterin ist die Ludothek Büren. Marianne Stüssi

«SPiELEN iSt DiE ARBEit DES KiNDES»

Anspruch genommen haben, nennt er den Bau der drei Mehrfamilienhäuser im Bauerndorf Oberwil sowie den Ausbau der wasserversorgung. Eine Anekdote wird René Müller nie mehr vergessen: «ich bin bekannt als gewissenhafter, pflichtbewusster Mensch. Als im Kanton Bern die Abstimmung über die Motorfahrzeugsteuer knapp ausging, mussten alle Gemeinden die Stimmzettel nachzählen. in 30 Gemeinden waren die Stimmzettel bereits geschreddert beziehungsweise nicht mehr auffindbar. Auch in Oberwil. ich wusste, dass ich diese in einer Schachtel archiviert hatte, konnte die Schachtel aber nicht mehr finden. Mir als Perfektionist musste so etwas passieren... ich wurde in sämtlichen Medien angeprangert, und Oberwil war bald überall bekannt.» Viel später, als eine Angestellte und er zuoberst im Schrank aufgeräumt hatten, war die ominöse Kiste zum Vorschein gekommen. René Müller hatte die Stimmzettel an einem besonders sicheren Ort verstaut, hatte der Kanton doch vor einer möglichen Beschwerde gewarnt.

Freitag, 22. Februar, 20 Uhr + Sonntag, 24. Februar, 14.30 Uhr, Gasthof Bären, Oberwil. Freitag, 22. Februar, 20 Uhr + Samstag, 23. Februar, 20 Uhr, Mehrzweckhalle, Rüti.

Das team der Ludothek Büren deckt das Spielbedürfnis von Jung und Alt ab.

dene Ausleihgebühr können Spiele jeweils für vier wochen ausgeliehen werden.

SPiELABENDE UND ANDERE AKtiVitätEN Viele Leute scheuen das lange Studieren von Spielanleitungen. Deshalb führt die Ludothek Büren zwei Mal jährlich einen öffentlichen Spielabend durch, an dem neue Gesellschaftsspiele erklärt werden und Jung und Alt die Spiele ausprobieren können. weitere Spielaktivitäten der Ludothek Büren sind drei Spielnachmittage im Schwimmbad Büren und ein Spielzelt am Dampftag des Ländtifests, wo den Kindern Aussengeräte und Fun-Fahrzeuge zum freien Spielen zur Verfügung stehen. öffnungszeiten der Ludothek an der Aarbergstrasse 11 in Büren: Dienstag und Donnerstag, 15.30 bis 17.30 Uhr. Jeden 3. Samstag im Monat, 09.30 bis 11.30 Uhr. Link: www.ludo-bueren.ch

Foto: zvg

BREitES ANGEBOt Das aus über 1600 Artikeln bestehende Sortiment umfasst folgende Kategorien: – Gesellschaftsspiele für 3-Jährige bis Erwachsene – Geschicklichkeits-, Geduld- und Lernspiele, Puzzles – Konstruktionsspiele, zum Beispiel Lego, Matador, Kapla – Rollenspiele, zum Beispiel Playmobil, landwirtschaftliche Fahrzeuge, Barbie, Küchen – Kleinkinderspielsachen – Elektronisches Spielzeug – DVDs für Kinder – hörspiel-Kassetten und cDs – Spielgeräte und Fahrzeuge für draussen, zum Beispiel grosses trampolin, verschiedene Fun-Fahrzeuge – Festartikel Popcorn-, hot-Dog-, crêpesgeräte, Mohrenkopfschleuder, Glücksrad

Lottofieber im Restaurant Rössli in Leuzigen.

Foto: gy/Archiv

LESERtiPP hAUSMittELi GEGEN GRiPPE UND ERKäLtUNG Letzte woche hat der «Büren-Anzeiger» die Leserschaft aufgefordert, andere hausmitteli gegen Grippe und Erkältung als Zwiebelwickel und Essigsocken einzusenden. Barbara Gasser aus Gossliwil, Naturheilpraktikerin in Ausbildung, rät, die Krankheit überhaupt zuzulassen, sie für eine Auszeit und zur Entspannung zu nutzen, der Genesung die nötige Zeit zu geben sowie die Signale des Körpers wahrzunehmen und darauf zu reagieren: So soll man sich etwa

bei Schüttelfrost warm zudecken und mit Bettflaschen versorgen, bei Schweissausbrüchen kühle Umschläge anlegen, bei Appetitlosigkeit aufs Essen verzichten und bei hunger eine Rüebli- oder hühnersuppe nach Grossmutterart zu sich nehmen. Zur Ausschwemmung von Krankheitserregern und zur Anregung der Organtätigkeit empfiehlt Barbara Gasser diesen tee: Löwenzahnwurzel, Birkenblätter, Brennnesselkraut, Melissenblätter und Lindenblüten zu gleichen teilen mischen, einen teelöffel pro tasse fünf bis acht Minuten ziehen lassen, abfiltern und lauwarm trinken.


P048-812626/A.56509 PC 96918

Regionalvertretung Alu Haustüren Garagentore, Antriebe Industrietor-Systeme

Garagentore / Haustüren Permanente Ausstellung, Voranmeldung erwünscht

Kunz Metallbau, Oberdorfstrasse 5, 3427 Utzenstorf Tel. 032 665 21 21, www.kunz-utzenstorf.ch

Im Vorkindergarten in Grenchen werden Kinder im Alter von 3 ½ bis 4 ½ jährig auf den bevorstehenden Kindergarten vorbereitet und entsprechend in ihrer Entwicklung gefördert. Als Unterstützung suchen wir per August 2013 eine/n zuverlässige/n, aufgeschlossene/n und engagierte/n ___________________________________________________

Praktikantin/Praktikanten

STEP Elterntraining

______________________________________

die/der Freude und Interesse an der Arbeit mit Kindern hat.

 

www.instep-online.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwszS3NAUAFjVQEA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ7CMBBDvyiR7eTSKzeiblUHxH4LYub_JxI2Bsuy_OzzDKv46X5cz-MRBGAFY992CzWvPjy6WlUfAdEEthuclDq3P36aZkQupkCFlvBCzCKHerKth1xrsH5e7y-b3ixcgAAAAA==</wm>

Das Wochenpensum beträgt 25 Stunden.

Für mehr Sicherheit in der Erziehung und weniger Stress im Alltag

Das Praktikum eignet sich als Vorpraktikum für eine FaBe-Lehre oder zur Vorbereitung auf eine andere pädagogische Ausbildung.

Systematisch setzen wir uns mit folgenden Themen auseinander: Das Verhalten des Kindes verstehen, Ermutigung, Kommunikation, Kooperation fördern und sinnvolle Disziplin

Auskunft erteilt die Schulverwaltung unter Tel. 032 654 79 75. Richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Passfoto und Schulzeugnissen bis zum 28.02.2013 an

Für Eltern mit Kindern von 4 bis 12 Jahren Jeweils Dienstagabend um 20.00 bis 22.00 Uhr in Büren

Stadt Grenchen Personalamt Bahnhofstrasse 23 2540 Grenchen personalamt@grenchen.ch

26.2. / 5.3. / 12.3. / 19.3. / 26.3. / 2.4. / 23.4. / 30.4. / 14.5. / 21.5.

Für Eltern mit Kinder von 0 bis 6 Jahren Samstag 4.5. und 25.5. von 08.30 Uhr bis 18.00 Uhr in Biel

Alle offenen Stellen unter www.grenchen.ch

Information: Janine Widmer

Zertifizierte STEP Kursleiterin Individualpsychologische Beraterin ICL / ACC

P.P.A 3294 Büren an der Aare

032 351 56 14 / 079 361 83 16 beratung@janinewidmer.ch www.janinewidmer.ch

Gesetzliches Publikationsmittel

PC 96981

Nr. 20 17. Mai 2012 96990

FÜR DIE GEMEINDEN

96993

Notfall- und Spitexdienste Region Büren

PC 96972

ARCH BÜETIGEN BÜREN DIESSBACH DOTZIGEN LENGNAU LEUZIGEN MEIENRIED MEINISBERG OBERWIL PIETERLEN RÜTI

Wir informieren über

Kirchliche Anzeigen

FREITAG, 18. MAI 2012 BIS DONNERSTAG, 24. MAI 2012

ÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

EVANGELISCHREFORMIERTE KIRCHE Arch und Leuzigen Donnerstag, 17. Mai 20.00 Uhr: Musikalische Abendfeier zur Auffahrt in der Kirche Arch. Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth, Monika Stuber, Thomas Brönnimann, Eva und Herta Jäggi (Organisten der Kirchgemeinde Arch und Leuzigen) und Brigitte Jäggi (Es-Horn).

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (aus dem Festnetz SFr. 1.50/Min.) Arch, Leuzigen,

0848 112 112

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.)

Freitag, 18. Mai, 20.00 Uhr: Frauengruppe Arch-Leuzigen im Turm Leuzigen. Diskussionsabend für Frauen jeden Alters.

Rettungsdienst Neu über 144

ZAHNÄRZTE

Notrufnummer ganze Schweiz

112

Polizeinotruf

117

Feuerwehr

118

REGA

1414

Medizinische Notfallnummer

144

PRIVATE SPITEX für Pflege, Betreuung und Haushalt – Tag und Nacht – auch Sa /So – von allen Krankenkassen anerkannt – offizielle Pflegetarife – zuverlässig, individuell und flexibel Hausbetreuungsdienst für Stadt und Land AG Tel. 032 322 05 02 www.homecare.ch

PC 94772

Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811

APOTHEKEN Die Apotheken sind ausserhalb der normalen Öffnungszeiten geschlossen. Für dringend benötigte Medikamente besteht ein Pikettdienst für Büren a.A. Diese Dienstleistung ist gebührenpflichtig. Tel. 032 353 13 43 oder 032 351 11 22 Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

Sonntag, 20. Mai, 10.00 Uhr: Konfirmations-Gottesdienst mit Abendmahl in der Kirche Leuzigen. Gestaltung: Konfirmanden, Pfr. Matthia (Orgel). Thema: s Ho chhuthForever. und Herta Jäggi Dienstag, 22. Mai, 14.30 Uhr: Treffen des Mittagstischteams Leuzigen im Restaurant Dézaley. Auch neu Interessierte sind herzlich eingeladen! Mittwoch, 23. Mai, 15.00–19.00 Uhr: Mittwochstreff im «Caracol» in Arch, für alle Schüler der 6.–9. Klasse aus Arch, Leuzigen und Rüti. Donnerstag, 24. Mai, ab 11.45 Uhr: Mitenand am gliche Tisch im Gemeindezentrum Arch. Anmeldung bitte bis am Vorabend bei Frau R. Andres, Tel. 032 679 31 59.

SPITEXORGANISATIONEN

Büren an der Aare/Meienried

Region Büren (Leuzigen–Arch–Büren–Meienried–Oberwil–Rüti– Diessbach–Büetigen–Dotzigen) 032 351 53 30 Lengnau, Pieterlen

032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung) 031 879 05 67

Auffahrts-Donnerstag, 17. Mai, 10.15 Uhr, ref. Kirche Büren an der Aare: Konfirmationsgottesdienst zum Thema «Young, wild and free». Leitung: Pfr. Patrick von Siebenthal und Pfrn. Sandra Begré. Gestaltung: Konfklasse Büren an der Aare. Orgel: Corinne Wahli. Kein Mittagstisch und keine Probe des Kirchenchors.

Sonntag, 20. Mai, 10.15 Uhr, ref. Kirche Büren an der Aare: Konfirmationsgottesdienst zum Thema «Young, wild and free». Leitung: Pfr. Patrick von Siebenthal und Pfrn. Sandra Begré. Gestaltung: Konfklasse Büren an der Aare. Orgel: Corinne Wahli. Dienstag, 22. Mai, 9.00 bis 11.00 Uhr: ZMorge Teile. Ein gemeinsames Frühstück im oder vor dem Kirchgemeindehaus, zu dem alle so viel mitbringen, wie sie selber essen können. Für Café, Tee, Milch, Brot, Butter und gedeckte Tische sorgen das Kontaktgruppenteam und Pfrn. Franziska Winkler. Anmeldung bis Montagmorgen an Pfrn. Franziska Winkler: Tel. 032 351 40 07.

Wir sind ein international tätiges Unternehmen, das sich seit bald 20 Jahren auf Samstag, 19. Mai, 9.30–12.00 Uhr: die Produktion von Präzisionswerkzeugen spezialisiert hat. Und wir suchen Sie! Der Weltladen im Kirchlichen Zentrum Busswil ist geöffnet – gleichzeitig «Kafitreff Weltladen».

CNC Mechaniker

Sonntag, 20. Mai, 10.00 Uhr: Konfirmationsgottesdienst in Diessbach, Pfarrer Baumann.

Lengnau Sie haben eine abgeschlossene Lehre als Mechaniker und vorzugsweise Donnerstag, Auffahrt, 17. Mai, 9.30 Uhr: Gottesdienst zur Dreh-und Konfirmation. Fräscentren (oder anderen mehrachsigen Maschinen). Erfahrung auf Pfarrerin Eva Eiderbrant, SDM Larry Hewitt. Eventuell eine Weiterbildung im technischen Umfeld. Sonntag, 20. Mai: Kein Gottesdienst.

Aufgaben bestehen in der Programmierung / Einrichtung der Teilefamilien, Ihre Dienstag, 22. Mai, 8.30 Uhr: Ökumenisches Morgengebet in der den BetriebsReformierten Kirche. und den Maschinenunterhalt. Sie holen ein Maximum aus dem Mittwoch, 23. Mai, 19.00 Uhr: Zuständig für Abdankungen: modernen Maschinenpark heraus und haben ein Flair für optimale Merci-Abend für alle freiwillig Mit- Pfarrer Heinz Friedli, arbeitenden unserer Kirchgemeinde Tel. 032 653 17 03 Arbeitsabläufe. Sie kennen CAD und CAM oder möchten es gerne lernen. Sie zum Motto: «E Bärner Abe». Anmeldungen gemäss persönlicher esbei gewohnt selbständig zu arbeiten. Sie übernehmen Qualitätskontrollen, Oberwil Büren Einladung bis 18. Mai an das Sekre- sind tariat: vuilleumier7@bluewin.ch Auffahrt, Donnerstag, 17. Mai, 9.30 erstellen oder Konfirmationskontrollieren Werkzeugblätter und führen die entsprechenden oder 032 351 03 77. Uhr, Kirche Oberwil: gottesdienst mit Pfr. Daniel Schär Donnerstag, 24. Mai, 12.00–13.30 Dokumente nach QMS-Vorlagen. Uhr: Mittagstisch «chez maxime» im und Team. Kollekte für die Krebsliga

Kirchgemeindehaus. Anmeldungen bis Dienstagabend an Franziska Hug, Tel. 032 351 12 66 / per SMS 076 436 12 66. 20.00–21.30 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchors im Kirchgemeindehaus. Amtswoche der PfarrerInnen: 21.–27. Mai: Pfrn. Franziska Winkler, Tel. 032 351 40 07.

Schweiz.

Sonntag, 20. Mai, 9.30 Uhr, Kirche

Oberwil: Konfirmationsgottesdienst arbeiten in einem kleinen Team. Sie haben Freude an einem sauberen Sie mit Pfr. Daniel Schär und Team. Kollekte für das Kinderheim Hogar Arbeitsplatz. Die vorhandenen Ressourcen werden durch Sie sinnvoll genutzt. Bambi. Sie mitverantwortlich für die reibungslose Produktion. Eine sind Liste mit den Namen der Konfirmandinnen und Konfirmanden wurde auf der Gemeindeseite von «reformiert.» publiziert.

Wir bieten Ihnen eine sehr moderne Infrastruktur in einem KMU Betrieb mit Am Mittwoch, 23. Mai, findet die SeniorenreiseWachstumspotential für Lüterswil-Gächliwil grossem sowie ein gutes Salär mit überdurchschnittlichen und Biezwil statt. Kirchgemeinde Diessbach b.B. Sozialleistungen. Wir vermitteln Ihnen breites Wissen auf modernsten Donnerstag, 17. Mai, Auffahrt: 10.00 Uhr: Gottesdienst mit Abend- Pieterlen und Meinisberg mahl (Einzelkelche) im Altersheim Maschinen. Pieterlen «Waldhof» in Dotzigen, Pfarrer Bau- Auffahrt, 17. Mai, 10.00 Uhr: Wagen Sie einen Neustart! Wir sind dabei und unterstützen Sie! mann. Konfirmation mit Katechetin Ruth Genier.senden Silvia Brenner, Freitag, 18. Mai, 12.15 Uhr: Bitte Sie Orgel Ihre (die Bewerbung mit Gehaltswunsch per Post oder E-Mail an: Mittagstisch im Restaurant «Rössli» Konfirmanden sind im «reformiert.» Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

in Busswil.

die aktuellsten Angebote

aufgeführt).

Gewitec AG Herr Michel Stegmann ceo Weststrasse 11 3273 Kappelen

info@gewitec.com www.gewitec.com

Das Kerngeschäft der Schwab-Feller AG ist die Herstellung von Uhr- und Antriebsfedern. Weiter sind wir spezialisiert in der Bandbearbeitung für die Medizinalindustrie. Zur Ergänzung Bahnhofstrasse 10 3294 Büren an der Aareunseres Teams suchen wir für die Produktion von Uhrfedern per Telefon 032 351 00 18 sofort oder nach Vereinbarung eine anzeiger@anzeigerbueren.ch

Mitarbeiterin Das Werbemittel der Region

80 –100%

(mit Erfahrung in der Uhren- oder ähnlicher Industrie) Gesucht in Büren an der Aare

Aushilfe in privatem Kinderhort

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Auskunft erteilt Ihnen gerne Liselotte Gerber Tel. 032 351 39 26 PC 97010

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann sind Sie die gesuchte Person und wir freuen uns auf die Zustellung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen. Nähere Auskunft erteilt: Schwab-Feller AG Federnfabrik 3294 Büren an der Aare Tel. 032 312 8000 www.schwab-feller.ch

96978


Das Werbemittel der Region Bahnhofstrasse 10

·

3294 Büren an der Aare

Tel.  032 351 00 18 · anzeiger@anzeigerbueren.ch

Unsere Geschäftsstelle

Obligatorisch 2013

Bahnhofstrasse 10

Feldschiessen 2013

Samstag Samstag Mittwoch Samstag

(Bahnhofgebäude) 3294 Büren an der Aare

Mittwoch Freitag Samstag Samstag Sonntag Sonntag

Öffnungszeiten:

22.06.2013 10.08.2013 21.08.2013 31.08.2013

22.05.2013 31.05.2013 01.06.2013 01.06.2013 02.06.2013 02.06.2013

10.00 – 12.00 10.00 – 12.00 18.00 – 20.00 10.00 – 12.00

Obligatorisch Obligatorisch Obligatorisch Letztes Obligatorisch

18.00 – 19.00 18.00 – 19.00 10.00 – 12.00 13.30 – 15.00 10.00 – 12.00 12.00 – 13.30

Vorschiessen

Freies Training 2013

Montag + Dienstag 9–12 Uhr und 14–16 Uhr

Freies Training 3. April – 3. Juli und 7. August – 2. Oktober Jeden Mittwoch Abend 18.00 – 20.00 Training Samstag Samstag Montag Samstag Mittwoch Freitag Samstag Samstag Samstag

Mittwoch 9–12 Uhr

Sie erreichen uns unter folgender Postadresse:

09.03.2013 09.03.2013 01.04.2013 20.04.2013 22.05.2013 31.05.2013 05.10.2013 19.10.2013 19.10.2013

09.00 – 11.00 11.00 – 12.00 10.00 – 12.00 10.00 – 12.00 19.00 – 20.00 19.00 – 20.00 10.00 – 12.00 10.00 – 12.00 13.30 – 15.30

«Standputzete» Training «Chäschuecheschiesse» Training Training Training Endschiessen Endschiessen Endschiessen

Jungschützenkurs / Jungschützenwettschiessen 2013 Samstag Samstag Mittwoch Samstag Samstag Samstag Samstag Samstag Samstag

Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10 3294 Büren an der Aare

27.04.2013 04.05.2013 08.05.2013 11.05.2013 18.05.2013 25.05.2013 08.06.2013 15.06.2013 22.06.2013

13.30 – 15.30 13.30 – 15.30 18.00 – 20.00 13.30 – 15.30 13.30 – 15.30 13.30 – 15.30 13.30 – 15.30 13.30 – 15.30 13.30 – 16.30

Gruppenmeisterschaft 2013 Tel. 032 351 00 18 Fax 032 351 00 19

Mittwoch 08.05.2013 Samstag 18.05.2013 Samstag 08.06.2013

18.00 – 19.00 10.00 – 12.00 08.00 – 12.00

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Generalversammlung 2013

1. Schiesstag 2. Schiesstag 3. Schiesstag 4. Schiesstag 5. Schiesstag 6. Schiesstag 7. Schiesstag 8. Schiesstag Jungschützenwettschiessen

Vorschiessen EWS EWS Landesteilrunde

GV Büttenberg Schützen 01.03.2013, 19.30 Uhr, Restaurant Baselstab, Meinisberg

Wir führen seit 1989 Menschen zusammen, seriös, vertraulich, kompetent. Gehen Sie zu Zweit durchs neue Jahr! **Partnervermittlung bis zum Erfolg** Persönliche Beratung. Grosser Mitglieder-Pool tägl. 9 bis 21 Uhr auch Sa./So., contacta.ch, 079 444 79 52

96986

von bis Anlass 13.30 15.30 Training 08.30 12.00 Seel. Match I 13.30 15.30 1. Tag JSK / Training 13.30 16.30 Eröffnungsschiessen (Cup) 18.30 20.30 Training 09.00 11.00 Obligatorisch Bü/SW 13.30 15.30 2. Tag JSK / Training 18.30 20.30 Training 13.30 15.30 3. Tag JSK / Training 18.30 20.30 Training 08.30 12.00 Seel. Match II 13.30 15.30 Training 18.30 20.30 EWS Schnottwil 08.30 12.00 EWS Schnottwil 13.30 15.30 4. Tag JSK / Training 09.30 11.30 Obligatorisch Dotzigen 13.30 15.30 5. Tag JSK / Training 18.30 20.30 Training / EWS Vorschiessen 13.30 15.30 6. Tag JSK / Training / Burgercup Do / EWS 18.30 20.30 Vorschiessen Feldschiessen S.V. Büren 13.30 15.30 7. Tag JSK / Training 18.30 20.30 Training 13.30 15.30 Feldschiessen S.V. Büren 09.00 12.00 Feldschiessen S.V. Büren 18.30 20.30 Training 15.00 20.00 Seel. Veteranenschiessen 09.00 11.30 Seel. Veteranenschiessen 18.30 20.30 Training / Vorschiessen JS Wettsch. (2) 13.30 15.30 Jungschützen Wettschiessen Bucheggberg 18.30 20.30 Training / 1. HR GM A/D / Vorsch. JS-WS 13.30 15.30 Trainig / 1. HR GM A/D / JS. Wettsch. 18.30 20.30 Training / 2. HR GM -A/D 13.30 15.30 Training / 2. HR GM -A/D 18.30 20.30 Training / 3. HR GM -A/D 13.30 15.30 Training / 3. HR GM -A/D 13.30 15.30 Training 18.30 20.30 Training 13.30 15.30 Training 18.30 20.30 Obligatorisch Schnottwil 13.30 15.30 Obligatorisch Dotzigen 18.30 20.30 Training 09.00 11.00 Obligatorisch Büren 13.30 15.30 Vorschiessen Amtstreffen Dotzigen 18.30 20.30 Training 13.30 18.00 Amtstreffen Dotzigen 09.00 12.00 Amtstreffen Dotzigen 18.30 20.30 Training 13.30 15.30 Training 18.30 20.30 Endschiessen / Do/Sch/Bü – Training 13.30 15.30 Endschiessen / Do/Sch/Bü 13.30 15.30 Endschiesse / Do/Sch/Bü 18.30 20.30 Endschiessen / Do/Sch/Bü – Training 13.30 16.30 Endschiessen / Do/Sch/Bü – Training 13.30 16.30 Ratsschiessen / Schützenkönig / Zimmis 13.30 15.30 Chlausschiessen 13.30 15.30 Jahresendschiessen

Schiessanlage Rüti /Arch Schiesstage 2013 Für Obligatorische Übungen, Gehörschutz, Putzzeug, Pisa–Blatt, Dienstbüchlein, Leistungsausweis oder Schiessbüchlein mitbringen. t = Schützenstube offen Samstag Samstag Mittwoch Mittwoch Mittwoch Mittwoch Mittwoch Samstag Mittwoch Mittwoch Samstag Mittwoch Mittwoch Freitag Samstag Sonntag Samstag Mittwoch Mittwoch Mittwoch Mittwoch Mittwoch Mittwoch Samstag Mittwoch Samstag Mittwoch Samstag Mittwoch Samstag Mittwoch Mittwoch Samstag Mittwoch Mittwoch Samstag Sonntag Samstag

02. März 23. März 27. März 03. April 10. April 17. April 24. April 27. April 08. Mai 15. Mai 18. Mai 22. Mai 29. Mai 31. Mai 01. Juni 02. Juni 08. Juni 19. Juni 26. Juni 03. Juli 10. Juli 17. Juli 07. Aug. 10. Aug. 14. Aug. 17. Aug. 21. Aug. 24. Aug. 28. Aug. 31. Sept. 04. Sept. 11. Sept. 14. Sept. 18. Sept. 25. Sept. 28. Sept. 13. Okt. 30. Nov.

14.00–15.30 Testschiessen 14.00–17.00 t Eröffnungsschiessen 18.00–20.00 Training 18.00–20.00 Training 18.00–20.00 Training 18.00–20.00 Sektionsrunde 18.00–20.00 t Obligatorisch 13.30–16.30 Sektionsrunde 18.30–20.30 t Vorsch. Einzelwettschiessen 18.30–20.30 t Einzelwettschiessen 13.30–16.30 t Einzelwettschiessen 18.30–20.30 t Vorsch. Feldschiessen 18.30–20.30 t Training FS + Cup Arch 18.30–20.30 t Feldschiessen 15.00–19.00 t Feldschiessen 09.00–12.00 t Feldschiessen 09.00–12.00 t Landesteilrunde Feld D 18.30–20.30 Training 18.30–20.30 Training 18.30–20.30 Training 18.30–20.30 Training 18.30–20.30 Training 18.30–20.30 Training 13.30–15.30 Training 18.00–20.30 t Obligatorisch 09.30–11.30 t Freundschaftsch. Lengnau 18.30–20.30 Training Amtstreffen 14.00–15.30 t Jugendschiessen Fischessen 18.00–20.30 t Letztes Obligatorisch 13.30–14.30 Training Amtstreffen 18.00–20.00 Training 18.00–20.00 t Endschiessen Arch + ASL 09.00–14.00 t Super Fünfkampf Rüti 18.00–20.00 Training 18.00–20.00 Training 14.00 – End t Endschiessen Arch + ASL 13.30–15.30 t Zimisschiessen 10.00–12.00 t Röstischiessen

Jungschützenschiesstage Samstag Samstag Samstag Samstag Samstag Samstag Samstag

20. April 27. April 04. Mai 25. Mai 29. Mai 08. Juni 31. Aug.

10.00–12.00 10.00–12.00 10.00–12.00 10.00–12.00 18.30–20.30 13.30–15.30 10.00–12.00

1. Schiesstag 2. Schiesstag 3. Schiesstag 4. Schiesstag 5. Schiesstag 6. Schiesstag 7. Schiesstag

Vor der Gefahrenzone wird gewarnt Rauchverbot im Schützenhaus

Standkommission Rüti – Arch

96987

Tag Datum Sa 16. März Sa 23. März Sa 06. April Do 11. April Sa 13. April Do 18. April Sa 20. April Do 25. April Sa 27. April Do 02. Mai Sa 04. Mai Sa 11. Mai Do 16. Mai Sa 18. Mai Do 23. Mai Sa 25. Mai Do 30. Mai Sa 01. Juni So 02. Juni Do 06. Juni Fr 07. Juni Sa 08. Juni Do 13. Juni Sa 15. Juni Do 20. Juni Sa 22. Juni Do 27. Juni Sa 29. Juni Do 04. Juli Sa 06. Juli Sa 03. Aug. Do 08. Aug. Sa 10. Aug. Do 15. Aug. Sa 17. Aug. Do 22. Aug. Sa 24. Aug. Do 29. Aug. Sa 31. Aug. So 01. Sep. Do 05. Sep. Sa 07. Sep. Do 12. Sep. Sa 14. Sep. Sa 21. Sep. Do 26. Sep. Sa 28. Sep. Sa 05. Okt. Sa 07. Dez. Sa 28. Dez.

Schiessanlage «auf dem Berg» 2554 Meinisberg Schiessprogramm 2013

96881

Schiesstage 2013 Moos Büren an der Aare

97000


Zu verkaufen in Lengnau

PC 97003

www.neuenschwander.ch

älteres ­Einfamilienhaus mit 5½ Zimmern. Gut erhalten, teilweise renoviert. Tel. 032 351 38 85 In Bßren an der Aare zu vermieten

3-Zimmer-Wohnung mit Balkon

1. OG, ruhige Lage, mit moderner KĂźche (EsskĂźche), GeschirrspĂźler, modernes Bad/ WC, ParkettbĂśden etc. Keller und Estrich.

PC 96934

Mein Leder. Mein Stil. Die schÜnste Verbindung von Design und Qualität: Erleben Sie Ledermode im grÜssten Schweizer Lederfachgeschäft. Der Weg lohnt sich: A6 Bern-Thun, Ausfahrt Kiesen, Richtung Konolfingen. Montag geschlossen.

Fr. 1150.â&#x20AC;&#x201C; + Akonto HNK Fr. 190.â&#x20AC;&#x201C; (PP auf Wunsch Fr. 30.â&#x20AC;&#x201C;) Termin: 1. Mai 2013

VIVANA Stark in Ledermode / Mode en cuir Messepräsenz Frßhling: BEA, Bern / Muba, Basel Luga, Luzern / Ama, Aarau

96951

Asco Immobilien + Treuhand AG 3294 BĂźren an der Aare, 032 351 44 86

3672 Oberdiessbach Tel. 031 771 14 11 In Lengnau zu verkaufen:

älteres 3-Familienhaus mit grossem Garten

96996

â&#x20AC;&#x201C; 9 Zimmer auf 3 Etagen â&#x20AC;&#x201C; 2 Garagen

RĂ&#x153;TI BEI BĂ&#x153;REN

Verkaufspreis: Fr. 495 000.â&#x20AC;&#x201C;

Im MĂźhlemattquartier verkaufen wir eine

97005

Baulandparzelle fĂźr ein Einfamilienhaus

Zu kaufen gesucht von älterem Ehepaar

Verlangen Sie unsere detaillierte Verkaufsdokumentation!

96969

die sonne im winter geniessen

Geniessen Sie die ersten warmen Sonnenstrahlen: Im Glashaus erĂśffnen sich unvergessliche Momente. Wir beraten Sie gerne. Blank Metallbau AG | Bernstrasse 15 | 3262 Suberg Tel. 032 389 00 00 | Fax 032 389 00 01 | info@blank-metallbau.ch

Bahnhofstrasse 1 Telefon 032 653 86 66 2540 Grenchen Natel 079 218 39 49 www.immoleimer.ch info@immoleimer.ch

Inserat_141x103_Anz_BĂźren_2013.indd     

Zu verkaufen per sofort oder nach Vereinbarung neu renoviertes 96892

MEHRFAMILIENHAUS oder

WOHN-/GEWERBEHAUS SAR management, 2554 Meinisberg

â&#x201E;Ą 032 378 12 03 - sar@diamonts.ch - www.sarimmo.ch

Zu vermieten in BĂźren an der Aare per sofort oder nach Vereinbarung in 3-Familienhaus

3½-Zimmer-Wohnung im 1. Stock â&#x20AC;&#x201C; Moderne und komfortable Einrichtung â&#x20AC;&#x201C; Balkon â&#x20AC;&#x201C; Parkplatz â&#x20AC;&#x201C; Keine Haustiere Miete Fr. 1300.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK Tel. 032 351 37 64 Natel 079 768 50 73

96895

<wm>10CFWMMQ7DMAwDXySDlGzLrsYiW5AhyK6l6Nz_T427lcABHI7c92gFP57bcW1nEFQX0E17sFmBM-i19KEB5VTQHhi13WX6ny_oiju5HIEKZ2JIrWIjlUzaesi1hpbP6_0Fldp_WYAAAAA=</wm>

Weitere Auskunft und Besichtigungstermin 079 356 27 03

3-Zimmer-Altwohnung Miete Fr. 890.â&#x20AC;&#x201C; zuzĂźglich Nebenkosten

1

28.01.2013 10:36:43

GRENCHEN

Wir vermieten am Girardplatz

2½-Zimmer-Wohnung mit Loggia Fr. 1380.â&#x20AC;&#x201C; + 160.â&#x20AC;&#x201C; NK

3½-Zimmer-Wohnung mit Balkon oder Loggia ab Fr. 1710.â&#x20AC;&#x201C; + NK 180.â&#x20AC;&#x201C; Auf Wunsch mit Serviceleistungen, die Sie schon sehr bald nicht mehr missen wollen: â&#x20AC;˘ Tägliche Verpflegung im hauseigenen Bistro (bedĂźrfnisorientierte, frische KĂźche) â&#x20AC;˘ Wäscheservice â&#x20AC;˘ WĂśchentliche Zimmerreinigung â&#x20AC;˘ 24-Std.-Notrufnummer â&#x20AC;˘ Hausinterne Spitex mit medizinischer Betreuung etc. Girardplatz, zu Hause wo ich mich wohlfĂźhle! www.girardplatz.ch

6-Zimmer-Altwohnung

Miete Fr. 795.â&#x20AC;&#x201C; + NK.

PC 96983

97011

4½-Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon  ­Â&#x20AC;Â&#x201A; Â?Â&#x192;  Â&#x201E;Â?Â&#x201A;Â&#x2026;Â?Â&#x192; Â?Â?Â&#x201A;Â&#x2020;Â&#x2021;Â&#x2C6;Â&#x201A;Â&#x2030;Â&#x2021;Â&#x2C6;Â&#x201A;Â? Â&#x2020;Â?­ Â&#x160;Â?Â&#x201A;Â&#x2026;Â?Â?  Â&#x2C6;  Â&#x2039;Â&#x201E;

Â&#x152; Â&#x17D;Â&#x2021;Â&#x2018;Â&#x2026;Â&#x2019;­ Â?Â?Â?Â?Â?  Â&#x2019; Â&#x20AC;Â&#x20AC;Â&#x201C;Â&#x2026;­Â&#x20AC; <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNDc2sgAAWtfyWw8AAAA=</wm>

  <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNDc2MgMAXfpKvA8AAAA=</wm>

Miete Fr. 1590.â&#x20AC;&#x201C; zuzĂźglich Nebenkosten

3270 Aarberg

          Â    Â? Â?    

 Â?        Â?Â?        ­ Â&#x20AC;  Â&#x201A; Â?Â&#x192;    Â&#x20AC; Â&#x201E; Â&#x192;  Â&#x2026;Â&#x20AC;Â&#x192; Â?  Â&#x192; ­ Â&#x2026;Â&#x2020;Â&#x192; Â&#x2021;   Â&#x2C6;       Â&#x2020;Â&#x2030; Â&#x160;     Â&#x2030;Â&#x2039;Â&#x2026;Â&#x152;Â&#x2C6;Â&#x17D;Â&#x20AC;           Â&#x17D;   Â&#x201E;  Â&#x201E; Â&#x2018; Â&#x2C6; Â&#x20AC;Â&#x201E;

Miete Fr. 790.â&#x20AC;&#x201C; zuzĂźglich Nebenkosten

moderne Wohnkßche, helle Räume, kl. Balkon, in ruhigem 6-Fam.-Haus in Lengnau.

<wm>10CFWMMQ6AIBRDT_RJW0BARuNmHIw7i3H2_pPgZpMOL3ntttXo8HVZ93M9KkElA5NXrozRFUyVObvQGWIQ6GdSEHIpP98wCT1tOAYZQyONxaJaQgc_HtpYw7vnul-aQ14SgAAAAA==</wm>

â&#x20AC;&#x201C; Wintergarten Ăźber 3 Etagen â&#x20AC;&#x201C; grosser Keller mit sep. Eingang und Zugang zur Wohnung â&#x20AC;&#x201C; Bastelraum (20 m2) mit sep. WC/ Dusche â&#x20AC;&#x201C; Wohnen Parkettboden, Ăźbrige Zimmer Laminat Nussbaum â&#x20AC;&#x201C; 6. Zimmer leicht einbaubar.

3-Zimmer-Altwohnung

Top 3-Zimmer­ wohnung

     Â Â?Â?  Â? Â?

BĂźren an der Aare

In Lengnau in 3-Familienhaus mit grossem Garten zu vermieten:

2 Monate gratis wohnen!

Tel. 032 365 29 88

5½-Zimmer-Eckhaus

96733

Von Privat zu kaufen gesucht

PC 97009

Tel. 032 377 25 32 Natel 076 546 13 88

VP Fr. 83â&#x20AC;&#x2122;600.â&#x20AC;&#x201C; (Fr. 200.â&#x20AC;&#x201C; / m2)

PC 96929

rollstuhlgängig, ruhig gelegen, Nähe Üffentlicher Verkehr und EinkaufsmÜglichkeit.

Die Parzelle befindet sich im sĂźdlichen Teil der Gemeinde RĂźti. Das Einfamilienhausquartier ist kinderfreundlich und sehr ruhig gelegen. Halt 418 m2

PC 96980

4½- oder grosse 3½-Zimmer-Wohnung

PC 96837

Kontakt: 079 655 36 21

Kontakt: 079 655 36 21

97004

Bahnhofstrasse 1 Telefon 032 653 86 66 2540 Grenchen Natel 079 218 39 49 www.immoleimer.ch info@immoleimer.ch

Kanalstrasse 7/7a in BĂźren a.A. Erstvermietung nach Sanierung

Ihr Zuhause an der Aare 3-Zi.-Wohnungen ab CHF 1â&#x20AC;&#x2DC;050.00 4-Zi.-Wohnungen ab CHF 1â&#x20AC;&#x2DC;400.00 Mietzins inkl. HK/NK Bezug per März/Mai 2013 â&#x20AC;˘ offene moderne KĂźchen mit GK-Herd, GS, Granitabdeckung, teilweise sep. KĂźhl- und Gefrierschrank â&#x20AC;˘ Wohnen/Essen mit PlattenbĂśden â&#x20AC;˘ Schlafzimmer mit ParkettbĂśden â&#x20AC;˘ Einbauschränke/Garderobe â&#x20AC;˘ teilweise mit Balkon â&#x20AC;˘ Parkplätze/Garagen vorhanden

In BĂźren an der Aare zu vermieten per 01.05.2013 Wyssbrod Immobilien & Cie Dorfstrasse 9 / 2563 Ipsach www.wyssbrod.ch 032 332 89 89

PC 96965

â&#x20AC;˘ 3-Zimmer- Wohnung

PC 96932

Fr. 775.â&#x20AC;&#x201C; + NK, Tel. 032 675 17 13 d


Grosses

Kasssenöffnung 1 Std. vor Spielbeginn! Zu Beginn jeweils 1 GRATISGANG

Mehrzweckhalle Rüti bei Büren

Fr. 22. Febr. 20.00 Uhr Sa. 23. Febr. 20.00 Uhr

• Wellness-Weekend • Fahrräder • Digital-Kameras • Stereoanlagen • DVD-Player • grosse, gefüllte Weiden-Vorratskörbe • Haushaltgeräte • Gas-Grill • Warengutscheine sowie viele weitere tolle Preise! 96995

96844

Jede Passe 1 Reihe, 2 Reihen und ganze Karte!

Ich will! Ich kann! Ich werde! öffnet raum für

Start Lehrgänge und Kurse:

emanuel stotzer fotografie • porträts

Vorkurs Technische Kaufleute mit eidg. FA Start 26.02.2013

21. januar bis 23. februar 2013

Grundlagen Office 2010 Start 22.04.2013 <wm>10CAsNsjY0MDQy1zUwNDcxNAYAlEtC4g8AAAA=</wm>

offen: 21. februar, 16–19 h finissage: samstag, 23. februar 13–16 h

<wm>10CFWMMQ6DMBAEX3TW7q0PTK5EdIgC0buJUuf_VUw6ipVGo9Hue0bBf-t2XNuZBH02cK5UVkRRRLpYFnnCKQf1omMwKx-9YRoe6HdjcKM6adGstu5t6tT9MFwsUPm-Pz9x1RtlgAAAAA==</wm>

Handelsschule edupool.ch Start 29.04.2013

Informatik-Anwender II SIZ

Berufsbildungszentrum Solothurn-Grenchen Erwachsenenbildungszentrum

Verlangen Sie bei uns die Detailunterlagen oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch:

www.ebzsolothurn.ch / Tel. 032 627 79 30

PC 96982

Start 07.05.2013

hauptgasse 32 • 3294 büren a.a. • tel. 032 351 30 46 • www.artisgalerie.ch

SCHLÖSSLI PIETERLEN

Schlössli-Jasscup

PC 97002

Mittwoch, 6. März 2013

Spielbeginn um 19.00 Uhr in der Schlösslistube Gespielt wird der gewöhnliche Schieber mit «Undenufe» und «Obenabe». 5-mal wechselnde Spielpartner-Zuteilung durchs Los.

Schneeplausch Saanenmöser:

Sa, 23.02.2013 / So, 10.03.2013 Sensationspreis inkl. Tageskarte Fr. 63.– Kinder 6–16 Jahre Fr. 51.– Nichtskifahrer oder Langläufer Fr. 37.– Abfahrtszeiten / Einsteigeorte: 06.50 Solothurn, Niklaus-Konradstrasse 07.00 Biberist, Raiffeisenbank Bernstrasse 07.05 Lohn, Bahnhof 07.15 Hessigkofen, Bushaltestelle 07.25 Schnottwil, Restaurant Krone 07.35 Rapperswil, Bank Variable Zeiten für Messen, Dorfplatz und Bätterkinden, Bhf

1. Preis: Schlössli-Jasscup (Wanderpokal)

Preise gesponsert von Axa Winterthur, P. Stucki, Lyss. Das Turnier ist kostenlos. Konsumation in der Schlösslistube. Ab 17.30 Uhr empfehlen wir Ihnen ein feines Jasscup-Pastetli. Schriftliche Anmeldung (bis spätestens 04. März 2013) an: Schlössli Pieterlen, Haus für gute Begegnungen, PF 232, 2542 Pieterlen Fax 032 377 16 68, E-mail: info@schloessli-pieterlen.ch

83. Internationaler Auto-Salon Genf Mi, 13. / Sa, 16.03.2013 Carfahrt

Saisoneröffnungs-Fahrt

Schlössli-Brunch-Konzert

Sa, 13.04.2013 Carfahrt, inkl. Mittagessen, ohne Getränke Fr. 69.– 96935

Sonntag, 24. März 2013, 9.45 Uhr bis ca. 11.30 Uhr mit «Di urchige Tösstaler» Buffet à discrètion: Fr. 25.–. Bitte Platz reservieren. Telefon 032 377 11 11

Fr. 35.–

Verlangen Sie unser Detailprogramm!

BUS

MIT REISENTIE GARA

3254 Messen, Telefon 031 765 52 15 www.steiner-messen.ch

HÄNE ARCH

FR. 32.– FR. 36.– FR. 32.–

MEHRTAGESFAHRTEN 2013 14.–16.04.13 *Eröffnungsfahrt ins TiroL HP*** FR. 330.– 22.–25.05.13 *Versiliaküste-Cinqueterre Hp*** FR. 460.– 17.–19.06.13 Schweizer Reise an den Genfersee HP **** FR. 370.– 13.–20.07.13 *Ferien in Seefeld im Tirol HP **** FR. 880.– Verlangen Sie unsere Programme! 96984

Wir informieren über die aktuellsten Angebote

häne carreisen arch Telefon 032 679 31 83 Nelkenweg 18

Werben Sie in Ihrer Region

Mittwoch, 27. Februar 2013, 10.30 Uhr 11-Uhr-fahrt nach ettiswil warmer Tagesteller ca. Fr. 18.– Montag, 11. März 2013, 07.30 Uhr autosalon genf Mittwoch, 13. März 2013, 11.00 Uhr 11-Uhr-fahrt ins emmental warmer Tagesteller ca. Fr. 18.–

Sonntag, 24. Februar 2013

Februar-Loch-Fahrt inkl. Mittagessen

10.00 Uhr

Fr. 58.–

Sonntag, 10. März 2013

Fahrt ins Blaue

inkl. Mittagessen und Dessert

09.30 Uhr

Fr. 68.–

20. bis 24. April 2013

Blühendes Südtirol HP und Ausflüge

Fr. 525.–

27. bis 30. Mai 2013

Zell am See im Pinzgau HP und Ausflüge

Fr. 425.–

6. bis 8. August 2013

Schweizerreise Surselva – Valsertal HP

Fr. 365.–

079 670 66 77

aswacarreisen@bluewin.ch

PC 96946


abu_kw08_2013