Page 1

Nr. 05 31. Januar 2013

P.P.A 3294 Büren an der Aare

Gesetzliches Publikationsmittel für die gemeinden Arch Büetigen Büren Diessbach Dotzigen Lengnau Leuzigen Meienried Meinisberg Oberwil Pieterlen Rüti

Notfall- und Spitexdienste Region Büren

Kirchliche Anzeigen FREITAG, 31. januar 2013 bis Donnerstag, 7. FEbruar 2013

ÄRZTE Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Hausarzt zu erreichen. Falls dieser nicht erreichbar ist:

Evangelischreformierte Kirche Arch und Leuzigen

Büren an der Aare, Dotzigen, Lengnau, Meienried, Meinisberg, Oberwil, Pieterlen, Rüti, Safnern; Notfallrayon Lyss (inkl. Büetigen, Diessbach, Busswil) Notfallrayon Aarberg Notfallrayon Ins/Erlach 0900 144 111 (aus dem Festnetz SFr. 1.50/Min.) Arch, Leuzigen,

0848 112 112

Donnerstag, 31. Januar, 14.00–16.00 Uhr: Männertreff Arch-Leuzigen. Gesprächsrunde für alle Männer im Pensionsalter im Turm Leuzigen. Freitag, 1. Februar, 20.00–22.00 Uhr: 4. Gesprächsabend zum Thema «Was nicht in der Bibel steht. Das Evangelium der Maria» im Ofenhaus in Rüti.

Rettungsdienst Neu über 144

Wengi, Rapperswil 0900 57 67 47 (aus dem Festnetz SFr. 0.88/Min.) 94679

Zahnärzte Versuchen Sie bitte zuerst Ihren Zahnarzt zu erreichen. 1811 Notrufnummer ganze Schweiz

SPITEX-Verein Region Büren 112

Polizeinotruf 117 Feuerwehr 118 REGA 1414 Medizinische Notfall­nummer

Bürozeiten: 07.00–12.00 Uhr, 14.00–17.30 Uhr Telefondienst: Tel. 032 353 10 50 Mo bis Fr von 07.00–12.00 Uhr, 14.00–22.00 Uhr Samstag und Sonntag von 07.00–12.00 Uhr, 16.30–22.00 Uhr In den übrigen Zeiten ist der Telefonbeantworter eingeschaltet.

Notfall-Nummer Region Lyss-Biel Tel. 0842 24 24 24

Spitexorganisationen Region Büren (Leuzigen–Arch–Büren–Meienried–Oberwil– Rüti– Diessbach–Büetigen–Dotzigen) 032 353 10 50 032 329 39 00

Safnern–Orpund–Meinisberg–Scheuren 032 332 97 97 Wengi (Schüpfen und Umgebung) 031 879 05 67

Donnerstag, 7. Februar, ab 12.00 Uhr: Mittagstisch für alle in der Alten Post in Leuzigen. Anmeldung bis Dienstag, 5. Februar an Herrn K. Arn, Tel. 079 439 77 76. 13.30–15.00 Uhr: Besichtigungsmöglichkeit der altersgerechten Wohnungen im DAHEIM.

Büren an der Aare

144

Apotheken

Lengnau, Pieterlen

Arch - Büetigen - Büren - Diessbach - Dotzigen Leuzigen - Meienried - Oberwil - Rüti

Sonntag, 3. Februar, 9.30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche Arch. Gestaltung: Pfr. Matthias Hochhuth und Eva Jäggi (Orgel). Text: Jesaja 55, 10–12a.

Werben Sie

in Ihrer Region Bahnhofstrasse 10 3294 Büren an der Aare Tel. 032 351 00 18 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Donnerstag, 31. Januar: Kein Mittagstisch «chez maxime» im Kirchgemeindehaus. 19.30–21.30 Uhr: Probe des ökumenischen Kirchenchors im Kirchgemeindehaus. Probe ab 19.30 Uhr freiwillig. Sonntag, 3. Februar, 20.15 Uhr: Abendgebet mit Gesängen aus Taizé. Wir laden ein zu einer Stunde mit Licht, Liedern, Stille und Texten. Eine Vorbereitungsgruppe; Corinne Wahli, Orgel; Franziska Winkler, Pfarrerin. Mittwoch, 6. Februar, 9.30–11.00 Uhr: Caféstube im Kirchgemeindehaus. Donnerstag, 7. Februar: Kein Mittagstisch «chez maxime» im Kirchgemeindehaus.

Amtswoche: 4. bis 11. Februar 2013: Pfarrer Patrick von Siebenthal, Tel. 079 241 22 45. Unsere Internet-Adresse: www.be.ref.ch/bueren

Kirchgemeinde Diessbach b.B. Samstag, 2. Februar, 9.30–12.00 Uhr: Der Weltladen im Kirchlichen Zentrum Busswil ist geöffnet. Gleichzeitig Kafitreff Weltladen. Sonntag, 3. Februar, 20.00 Uhr: Abendgottesdienst in Diessbach. Im Rahmen des Kirchensonntags wird dieser Gottesdienst gestaltet vom Kirchgemeinderat zum Thema: «begabt – begeistert – bewegt: 100 Jahre Kirchensonntag». Anschliessend Apéro. Montag, 4. Februar, 14.00 Uhr: Arche-Stunde im Kirchlichen Zentrum Busswil. Donnerstag, 7. Februar, 13.30 Uhr: Rägeboge-Stunde im Mehrzweckhaus Büetigen. Freitag, 8. Februar, 10.15 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst im Altersheim «Waldhof» in Dotzigen, Marie-Louise Beyeler, Pfarreileiterin in Büren. 20.00 Uhr: Meditationsabend im Kirchlichen Zentrum Busswil mit Franz Baumann.

Lengnau Sonntag, 3. Februar, 9.30 Uhr: Kirchensonntag Laiengottesdienst zum Thema 100 Jahre Kirchensonntag. Anschliessend gemütliches Zusammensein im Mühleraum. Es wird Suppe und Züpfe/ Brot serviert. Jedermann ist herzlich eingeladen. Dienstag, 5. Februar, 12.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im Mühleraum, Begegnungszentrum Mühle. Anmeldung Abholdienst im Sekretariat: 032 652 48 88. Zuständig für Abdankungen: Pfarrer Heinz Friedli, 032 653 17 03.

Oberwil bei Büren Sonntag, 3. Februar, 20.00 Uhr, Kirche Oberwil: Abendgottesdienst mit Pfr. Daniel Schär. Organistin: Sally Rüedi. Kollekte zugunsten der Stiftung Sucht Schweiz. Mittwoch, 6. Februar, 14.00 Uhr: Seniorennachmittag mit dem Chäserchörli für Lüterswil-Gächliwil und Biezwil in der MZH Lüterswil. Fehler in «reformiert.» Aufgrund einer administrativen Panne haben wir auf unserer Gemeindeseite in der Februarausgabe von «reformiert.» Frau Johanna Suter irrtümlich zum Geburtstag gratuliert, obwohl sie bereits im letzten November verstorben ist. Ich bitte, diesen Fehler zu entschuldigen. Pfr. Daniel Schär

Pieterlen und Meinisberg Pieterlen Sonntag, 3. Februar, 17.00 Uhr: Gottesdienst zum Kirchensonntag mit dem Vorbereitungsteam. Silvia Brenner, Orgel. Anschliessend HelferInnen-Essen im Zentrum. Donnerstag, 7. Februar, 12.00 Uhr: Mittagsklub im Zentrum. Anmeldungen unter Tel. 032 377 17 89 Ursula Scholl oder 032 377 26 24 Elsbeth Lukacsy. Meinisberg Sonntag, 3. Februar, 17.00 Uhr: Gottesdienst zum Kirchensonntag in Pieterlen mit dem Vorbereitungsteam. Silvia Brenner, Orgel. Anschliessend HelferInnen-Essen im Zentrum.

Rüti bei Büren Freitag, 1. Februar, 20.00–22.00 Uhr: 4. Gesprächsabend zum Thema «Was nicht in der Bibel steht. Das Evangelium der Maria» im Ofenhaus in Rüti. Sonntag, 3. Februar, 9.15 Uhr: Gottesdienst zum Kirchensonntag. Gestaltung: Rosmarie Hofer (Orgel),

Das Werbemittel der Region


Ueli Hug, Präsident des Kirchgemeinderates, Gruppe von KonfirmandInnen und Pfr. Dieter Alpstäg. Anschliessend lädt der Kirchgemeinderat zu einem Ofenhaus-Apéro ein. Dienstag, 5. Februar, 19.00 Uhr: Liturgische Abendandacht in der Kirche.

Römisch-katholische Kirche Büren an der Aare Solothurnstrasse 40

bitte bringen Sie Kerzen und Brot von zu Hause mit! Donnerstag, 7. Februar, 14.00 Uhr: Begegnungszentrum Mühle: Einpacken Fastenbrief (HelferInnen gesucht; bitte melden Sie sich vorgängig bei Elisabeth Kaufmann); anschliessend Kaffee/Tee und Kuchen.

GEMEINDE FÜR CHRISTUS (GfC)

tariat des Ausbildungszentrums für Sicherheit, Kanalgasse 46 in Büren an der Aare eingesehen werden. Gegen die geänderte Verwaltungsverordnung kann innerhalb dieser Frist beim Leitungsausschuss schriftlich Einspruch erhoben werden.

Der Leitungsausschuss 96890 Ausbildungszentrum für Sicherheit, Büren an der Aare

Hauptstrasse 26, 2554 Meinisberg

Sonntagsschule: 10. + 17. Februar, 10 Uhr

Mittwoch, 6. Februar: 20.00 Uhr: ausserordentliche Kirchgemeindeversammlung Seeland-Lyss im Pfarreizentrum St. Katharina, Büren

Alle sind herzlich eingeladen! Tel. 032 377 32 07

SEELÄNDISCHE WASSERVERSORGUNG GEMEINDEVERBAND (SWG) WORBEN

Aus dem Vorstand

Freitag, 8. Februar, 12.00 Uhr: Mittagstisch

Bleuenweg 1, 2542 Pieterlen Tel. 032 342 71 87 www.egw-pieterlen.ch

Lengnau E. Schiblistrasse 3A

Sonntag, 3. Februar, 10 Uhr: Gottesdienst, Predigt: Christian Kunz.

Weitere Infos: www.gfc.ch

Unsere Internet-Adresse: www.kathbern.ch/bueren

evangelischmethodistische kirche

Pieterlen Kürzeweg 6

Kapelle Büren an der Aare, Aarbergstrasse 12

Sonntag, 3. Februar, 9.00 Uhr: Eucharistiefeier mit Kerzen-, Brotund Blasiussegen (mit Pfr. Meier); bitte bringen Sie Kerzen und Brot von zu Hause mit!

Sonntag, 3. Februar, 9.30 Uhr: Gottesdienst 19.00 Uhr: Gottesdienst in Grenchen

Montag, 4. Februar, 19.00 Uhr: Rosenkranzgebet

evangelische täufergemeinde diessbach

Mittwoch, 6. Februar: Keine Eucharistiefeier

Dorfstrasse 59

Sonntag, 3. Februar, 9.00 Uhr: Eucharistiefeier mit Kerzen-, Brotund Blasiussegen (mit Pfr. Meier);

Impressum Gesetzliches Publikationsmittel der Gemeinden Arch 675 Leuzigen 530 Büetigen 340 Meienried 25 Büren 1750 Meinisberg 611 Diessbach 387 Oberwil 370 Dotzigen 590 Pieterlen 1830 Lengnau 2344 Rüti 400 Zusätzliches Verteilgebiet Bibern 103 Gossliwil 82 Biezwil 136 Lüterswil 135 Gächliwil 29 Schnottwil 458 Einzelabonnenten ausserhalb des Amtes: 150 Erscheint wöchentlich. Auflage: 10613 Exemplare (WEMF beglaubigt) Preise: (exkl. MWST) mm-Grundpreise Lokal 34 Rp/mm/Spalte CH-Tarif 45 Rp/mm/Spalte 1. Seite (10sp/100 mm) Fr. 450.– Minimalbetrag Fr. 30.– Chiffregebühr Fr. 15.– Farbzuschläge Buntfarbe Fr. 150.– 4-farbig Fr. 300.– Abschluss- Fr. 2000.– 2.0 % rabatte Fr. 3000.– 3.0 % Fr. 5000.– 5.0 % Fr. 7500.– 7.5 % Fr. 10000.– 10.0 % Abonnemente jährlich Fr 90.– halbjährlich Fr. 55.– vierteljährlich Fr. 45.– Versand A-Post Inserataufgabe Inserateschluss jeweils Dienstag, 12.00 Uhr Vorstufe: Hertig + Co. AG, Lyss Druck: W. Gassmann AG, Biel Adresse Anzeiger Büren und Umgebung AG Geschäftsstelle Bahnhofstrasse 10 3294 Büren an der Aare Telefon 032 351 00 18 Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Weitere Infos: www.emk-bueren.ch

Sonntag, 3. Februar, 10.00 Uhr: Gottesdienst Weitere Infos unter: www.etg-diessbach.ch

evangelisches gemeinschaftswerk

Vorstand der SWG

96888

So wie das Meer voll Wasser ist, wird das Land erfüllt sein von Erkenntnis des HERRN. Bibel, Jesaja 11, 9b

Verwaltungskreis Seeland

Mittwoch, 6. März 2013, 20.00 Uhr, im Gemeindezentrum Arch Traktanden: 1. Begrüssung 2. Präsenz / Stimmenzähler 3. Protokoll der Hauptversammlung vom Mittwoch, 7. März 2012 4. Jahresbericht 2012 5. Finanzen a) Rechnung 2012 b) Revisorenbericht c) Mitgliederbeitrag 2013 d) Budget 2014 6. Jahresprogramm 2013 7. Anträge der Mitglieder 8. Verschiedenes Vereinsmitglieder, Gönner und Interessierte sind zur Versammlung herzlich eingeladen. Rüti bei Büren, 21. Januar 2013 Der Vorstand

96845

Geänderte Verwaltungsverordnung des Gemeindeverbandes Ausbildungszentrum für Sicherheit Büren an der Aare Die an der Sitzung vom 5. Dezember 2012 durch den Leitungsausschuss genehmigte Verwaltungsverordnung des Gemeindeverbandes Ausbildungszentrum für Sicherheit Büren an der Aare kann vom 1. Februar 2013 bis zum 1. März 2013 im Sekre-

1. Protokoll der Hauptversammlung vom 15. Dezember 2011 2. Jahresbericht 2012 4. Wahlen

Die Mitglieder sind zur Hauptversammlung herzlich eingeladen.

Baupublikation

Büren an der Aare, im Januar 2013

Der Vorsantd

96864

96826

Ausserordentliche Gemeindeversammlung

Bauvorhaben: Erweiterung Lagerhalle, Anpassung Dachfläche für Photovoltaikanlage

vom Dienstag, 12. März 2013, 20.00 Uhr, im Rathaus, Hauptgasse 10, Saal (1. Stock)

Standort: Dotzigenstrasse 28, Parzelle Nr. 699

Traktanden: 1. Protokoll vom 27. November 2012 Genehmigung 2. Voranschlag 2013 Genehmigung inkl. Festlegung der Steueranlage; Festlegen des Liegenschaftssteuersatzes; Festlegen der Hundetaxe 3. Finanzplan 2013–2017 Orientierung und Genehmigung

5. Verschiedenes

Die hiernach genannten Personen haben Verfügungen von Todes wegen hinterlassen. Soweit die Adressen der gesetzlichen Erben der Eröffnungsbehörde bekannt sind, hat sie diesen Abschriften zugestellt. Für gesetzliche Erben unbekannten Aufenthaltes gelten die hiernach folgenden Publikationen als Eröffnung im Sinne von Artikel 558 ZGB. Gesetzliche Erben können innert der Auflagefrist in die vorgefundenen Verfügungen Einsicht nehmen, davon Abschriften verlangen und gegebenenfalls dagegen Einsprache erheben. Erfolgt innerhalb der angegebenen Frist keine Einsprache, so wird den eingesetzten Erben auf Verlangen die Erbenbescheinigung gemäss Artikel 559 ZGB ausgestellt, unter Vorbehalt der erbrechtlichen Klagen.

Öffentliche Auflage und weitere Informationsmöglichkeiten zu den Versammlungsgeschäften: • Das Protokoll vom 27. November 2012 (Trakt. 1) liegt 20 Tage vor der Gemeindeversammlung zur Einsichtnahme auf. Rechtsmittelbelehrung: Während der Auflagefrist bis zum Vortag der nächsten Gemeindeversammlung kann gegen das Protokoll bei der Gemeindeschreiberei z.H. des Präsidenten der Gemeindeversammlung schriftlich Einsprache erhoben werden (Art. 17 AWR).

Frau Rosa «Rösly» Grünig, geb. 09.03.1926, von Burgistein BE, ledig, Mühlegasse 13, 3295 Rüti bei Büren, verstorben am 08.08.2012. Die Verstorbene hat am 6. Dezember 2011 ein Testamet (Urschrift Nr. 10 050 von Notar Andreas Jaggi) hinterlassen. Das Testament liegt beim beauftragten Notar Andreas Jaggi, Hauptgasse 5, 3294 Büren an der Aare, zur Einsichtnahme auf. Allfällige Einsprachen sind innert Monatsfrist ab der dritten Publikation an Notar Andreas Jaggi, Hauptgasse 5, 3294 Büren an der Aare, zu richten. 96829

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Gesuchstellerin: Sigi-Gebäudehülle AG, Am Bach 3, 3264 Diessbach bei Büren Projektverfasser: Siegenthaler Ulrich, Am Bach 3, 3264 Diessbach bei Büren

Zweite Publikation

Andreas Jaggi, Notar

Einwohnergemeinde Büren and der Aare Gemeinderat

Diessbach

Letztwillige Verfügungen / Erbverträge / Testamentseröffnung

Alle in Gemeindeangelegenheiten Stimmberechtigten sind zur Versammlung freundlich eingeladen.

5. Verschiedenes

4. Mitteilungen des Gemeinderates • Projekt «Gestaltung öffentlicher Raum Stedtli» – Orientierung • Ortsplanungsrevision – Stand der Arbeiten • Gemeindepräsidentin – Sprechstunden

Erb- und güterrechtliche Publikation

Ordentliche Hauptversammlung des Trägervereins offene Jugendarbeit Rüti, Arch und Leuzigen (JuRAL)

Dienstag, 26. Februar 2013, um 20.00 Uhr, im Restaurant Ochsen Chaophraya, Büren an der Aare

Wer pflichtwidrig nicht anlässlich der Versammlung rügt, kann gegen einen gefassten Beschluss nachträglich nicht mehr Beschwerde führen (Art. 49a Gemeindegesetz).

3. Jahresrechnung 2011 und 2012

An seiner Sitzungen vom 22.01.2013 hat der Vorstand – die Evaluation der Leitungsrohre abgeschlossen und beschlossen, bei Standardprojekten künftig das schweizweit bewährte Faserzementmörtel-Rohr der TMH Hagenbucher AG einzusetzen; – Andreas Burri aus Brügg einstimmig zum Vizepräsidenten des Vorstands gewählt; – im Betrag von Fr. 242 000.– die Aufträge für die Solaranlage und Flachdachsanierung des Pumpwerks Walperswil vergeben (unter Vorbehalt der Baubewilligung); – einen Kredit von Fr. 64 000.– gesprochen und die entsprechenden Bauaufträge erteilt zur Erschliessung des Neubaugebiets am Rosenweg in Worben; – sechs Leitungserneuerungsprojekte im Gesamtbetrag von Fr. 850 000.– abgerechnet (wobei alle sechs Projekte im Rahmen der gesprochenen Kredite mit leichten Minderkosten abgeschlossen werden konnten).

Donnerstag, 7. Februar, 14.00 Uhr: Begegnungszentrum Mühle in Lengnau: Einpacken Fastenbrief (HelferInnen gesucht; bitte melden Sie sich vorgängig bei Elisabeth Kaufmann); anschliessend Kaffee/Tee und Kuchen.

Ordentliche Hauptversammlung 2012 der Flurgenossenschaft Büren an der Aare

Traktanden

Gottesdienst: Sonntag, 3. Februar, 10 Uhr

Sonntag, 3. Februar, 10.30 Uhr: Eucharistiefeier

Büren an der Aare

lich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Seeland, Amthaus, Stadtplatz 33, 3270 Aarberg einzureichen (Art. 67a Gesetz über die Verwaltungsrechtspflege).

• Die ungekürzten Fassungen Voranschlag 2013 (Trakt. 2) und Finanzplan 2013–2017 (Trakt. 3) können 20 Tage vor der Gemeindeversammlung bei der Gemeindeschreiberei gratis bezogen werden. • Die übrigen Akten zu den Traktanden liegen 20 Tage vor der Versammlung beim Schalter der Gemeindeschreiberei im Rathaus, Hauptgasse 10 (EG), während der ordentlichen Büroöffnungszeiten öffentlich auf: Montag 08.00–11.30 Uhr / 14.00–18.00 Uhr Dienstag–Donnerstag 08.00–11.30 Uhr / 14.00–17.00 Uhr Freitag 08.00–14.00 Uhr (durchgehend)

Zone: Gewerbezone ZPP «Angel»; Gewässerschutzzone Au Ausnahme: Artikel 9 GBR; Überschreitung Dachvorsprung Artikel 11 GBR; Überschreitung Gebäudehöhe Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Diessbach bei Büren Auflage- und Einsprachefrist bis: 25. Februar 2013 Es wird auf die Bauprofile und die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Gemeindeverwaltung Diessbach bei Büren einzureichen. Es wird zudem auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30/31 BauG). Diessbach, 24. Januar 2013

96828

Einwohnergemeinde Diessbach bei Büren

Dotzigen Überbauungsordnung (Ueo) Bahnhof Allmetteile Überbauungsvorschriften (UeV), Änderung Art. 9 Geringfügige Änderung gemäss Art. 122 Abs. 6 Bauverordnung des Kantons Bern Die geringfügige Änderung der Überbauungsvorschriften gemäss Art. 122, Abs. 6 BauV wird hiermit gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 09. Juni 1985 öffentlich aufgelegt. Die Auflageakten beinhalten die Änderung von Art. 9, Abs. 2 UeV (geändert) und Art. 9, Abs. 3 UeV (neu).

Sämtliche Geschäfte werden in einer Botschaft, die allen Haushaltungen zugestellt wird, vorgestellt. Die Botschaft kann auch unter www. bueren.ch heruntergeladen werden.

Die Akten liegen vom 24. Januar bis 22. Februar 2013 in der Gemeindeverwaltung Dotzigen (Büroöffnungszeiten Montag 08.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr, Dienstag – Freitag 08.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 16.30 Uhr) öffentlich zur Einsichtnahme auf.

Beschwerden gegen Gemeindeversammlungsbeschlüsse sind innert 30 Tagen nach der Versammlung schrift-

Einsprachen gegen die Änderung von Art. 9, Abs. 2 und 3 oder gegen das Verfahren der geringfügigen


Möbel-Outlet-Verkauf nur bis 28. Februar 2013! Tische, Stühle, Polstergruppen, Salontische, Betten, Schränke und vieles mehr...

Änderung können während der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Gemeinderat Dotzigen, 3293 Dotzigen, erhoben werden. Dotzigen, 21. Januar 2013

Gemeinderat Dotzigen

Bauvorhaben: Neubau von zwei Doppeleinfamilienhäuser (4 Wohneinheiten) mit vier Doppel-Unterflurgaragen

Parzelle Nr. 818, Lyssstrasse Geringfügige Änderung gemäss Art. 122 Abs. 6 Bauverordnung des Kantons Bern Die geringfügige Änderung des Zonenplanes gemäss Art. 122, Abs. 6 BauV wird hiermit gestützt auf Art. 60 des Baugesetzes vom 09. Juni 1985 öffentlich aufgelegt. Die Auflageakten beinhalten die Änderung von Parzelle Nr. 818 (die Parzelle wird vollumfänglich der Dorfzone D zugeordnet). Die Akten liegen vom 24. Januar bis 22. Februar 2013 in der Gemeindeverwaltung Dotzigen (Büroöffnungszeiten Montag 08.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr, Dienstag – Freitag 08.00 – 12.00 Uhr, 14.00 – 16.30 Uhr) öffentlich zur Einsichtnahme auf. Einsprachen gegen die Zonenplanänderung oder gegen das Verfahren der geringfügigen Änderung können während der Auflagefrist schriftlich und begründet beim Gemeinderat Dotzigen, 3293 Dotzigen, erhoben werden. Dotzigen, 21. Januar 2013 Gemeinderat Dotzigen

96847

Baupublikation

Standort / Parzelle / Koordinaten / Nutzungszone: Gummenweg Nr. 5, 7, 9, 11, Parzelle Nr. 2350; Wohnzone W2 / Mischzone M2 Auflagestelle: Bauverwaltung, Pfarrgasse 2, 2543 Lengnau Einsprachefrist: bis und mit 25. Februar 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatt­ halter­ amt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigte oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbuden wäre. Lengnau, 25. Januar 2013

Gesuchstellerin: Konsortium Rebenweg, v.d.H. Katzenstein AG, Rötistrasse 22, 4500 Solothurn und Kaufmann Partner Architektur AG, Wydengasse 7c, 2557 Studen

96836

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Bauvorhaben: Erschliessung mit Lift und Treppen, Garagentrakt Standort: Rebenweg, Parzelle Nr. 841–846 Zone: Wohnzone 1-Geschossig (WG1) Gewässerschutzzone B Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Dotzigen Auflage- und Einsprachefrist: vom 24. Januar bis und mit 25. Februar 2013 Es wird auf die aufgestellten Profile und die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist bei der Gemeindeverwaltung Dotzigen einzureichen. Es wird zudem auf die Verwirkungsfolge bei verpasster Anmeldung von Lastenausgleichsansprüchen innerhalb der Auflagefrist hingewiesen (Art. 30/31 BauG).

Der Gemeinderat hat die Ersatzwahlen für Gemeinderat und Baukommission auf den 3. März 2013 festgesetzt. Es hat / haben sich folgende Kandidatin / Kandidaten gemeldet: Gemeinderat (zu wählen ist 1 Mitglied): • Kopp Karin, 1977, Luchliweg 16 • Schwab Andreas, 1973, Dorfstrasse 3 Baukommission (zu wählen ist 1 Mitglied): • Kopp André, 1973, Luchliweg 16 • Stoop Rolf, 1968, Längersmattstrasse 24 Es kann nur für Kandidaten gestimmt werden, die vorgeschlagen werden. Der amtliche Wahlzettel kann auch leer eingelegt werden. Bei der Majorzwahl sind die Kandidaten mit den höchsten Stimmenzahlen gewählt. Leuzigen, 1. Februar 2013 Der Gemeinderat

96860

96839

Einwohnergemeinde Dotzigen

Lengnau Baupublikation Gesuchstellerin: Einfache Gesellschaft «Gummenweg Lengnau», pA. Graber Zollinger

0

0

Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an Gemeindekanalisation und ARA Ausnahmen: – Parzelle / Standort: Parz. Nr. 33484, Luchliweg

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Leuzigen Auflage- und Einsprachefrist bis: 4. März 2013 Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen, vervielfältigtrn oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich vertritt.

Baupublikation Bauherrschaft: Pavelko Zeljko, Hauptgasse 29, 4500 Solothurn Projektverfasserin: Architektur + Planung Urs Roth, Nennigkofenstrasse 23, 4571 Lüterkofen Bauvorhaben: Projektänderung in Einfamilienhaus

■ Design & Qualität zu Discountpreisen. Die Unterlagen stehen bei der Gemeindeverwaltung, beim Regierungsstatthalteramt Biel und beim Amt für Gemeinden und Raumordnung jedermann zur Einsichtnahme offen.

Ausnahmen: – Parzelle / Standort: Parz. Nr. 1703, Eichenweg

Pieterlen, 25. Januar 2013

Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen, vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich vertritt. 3297 Leuzigen, 25. Januar 2013

Bauherrschaft: Hunziker Gabriele und Stoop Rolf, Längersmattstrasse 24, 3297 Leuzigen Projektverfasser: Architekturbüro Klimahaus4you, Blockhaus4you GmbH, Bürenstrasse 48, 3297 Leuzigen Bauvorhaben: Neubau Atelier-Gewerbehaus mit Wohnung Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an Gemeindekanalisation und ARA

Nutzungszone: Arbeitszone, Überbauungsordnung Steinacker Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Leuzigen Auflage- und Einsprachefrist bis: 4. März 2013 Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen, vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich vertritt. 96893

96834

Bauverwaltung Leuzigen

Einwohnergemeinde Meinisberg Der Gemeinderat gibt gestützt auf Artikel 45 der kant. Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 die Genehmigung und Inkraftsetzung folgender Erlasse bekannt: A. Teilrevision des Organisationsreglements vom 25.4.2001 • Beschluss der Gemeindeversammlung vom 27.11.2012 • Genehmigung durch das Amt für Gemeinden und Raumordnung mit Verfügung vom 18.1.2013 • Inkraftsetzung per 1.1.2013 B. Neues Bestattungs- und Friedhofreglement • Beschluss des Gemeinderates vom 13.11.2012 • Unbenützter Ablauf der Referendumsfrist: 24.12.2012 • Inkraftsetzung per 1.1.2013 Diese Reglemente können bei der Gemeindeschreiberei Meinisberg bezogen oder unter www.meinisberg.ch eingesehen oder ausgedruckt werden. Rechtsmittel Gegen den Beschluss des Gemeinderates gemäss lit. B kann innert 30 Tagen seit dieser Veröffentlichung beim Regierungsstatthalteramt Biel/ Bienne, Schloss, 2560 Nidau, Beschwerde geführt werden. Diese muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismittel, eine Begründung und die Unterschrift enthalten. Meinisberg, 28. Januar 2013

Der Gemeinderat

96866

Bauverwaltung Leuzigen

Baupublikation Bauherrschaft: Nadja und Raphael Kaiser-Hugi, Bürenstrasse 17, 2543 Lengnau Projektverfasser: Bigolin + Crivelli Architekten AG, Bettlachstrasse 8, 2540 Grenchen Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus mit Garage, Wohnbau mit Solartank und Kaminofen mit Wasserwärmetauscher für Zentralheizung Vorgesehene Gewässerschutzmassnahme: Anschluss an Gemeindekanalisation und ARA

Gemeinderat Pieterlen

96861

Baupublikation

Auflage- und Einsprachefrist bis: 25. Februar 2013

Meinisberg

Baupublikation

markenmöbel-outlet.ch

96884

Bauverwaltung Leuzigen

3297 Leuzigen, 29. Januar 2013

PC 96874

Gerlafingen, Biberiststrasse 4

Auflageort und Einsprachestelle: Gemeindeverwaltung Leuzigen

Nutzungszone: W2

3297 Leuzigen, 29. Januar 2013

Im Gebäude Möbel Brechter, zwischen Café Felber und Vögele Shoes.

Nutzungszone: W2

Parzelle / Standort:: Parz. N.r 3488 / Steinackerstrasse Koordinaten: 600 545 / 224 909

Ersatzwahlen vom 03. März 2013

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwszAwNAMARJ9z_A8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMsQ6EMAxDvyiVnRJIyYjY0A2n27OcmPn_iZaNwXqy9OzjCCt4su2f3_4NAjDB7OAcrlowLeFdqC1ANQXrSrApGuyld2ivyOEIKGpJCF0qclFP1vGQYw0r1_-8ASyiwmR_AAAA</wm>

Ausnahmen: –

Leuzigen

Projektverfasserin: Kaufmann Partner Architektur AG, Wydengasse 7c, 2557 Studen

Dotzigen, 24. Januar 2013

Projektverfasser: Graber Zollinger Architekten AG, Hauptgasse 5, Postfach 35, 3294 Büren an der Aare

96848

Zonenplanänderung

Architekten, Hauptgasse 5, Postfach 35, 3294 Büren an der Aare

80

Preisreduktionen bis

Pieterlen Öffentliche Bekanntmachung Überbauungsordnung «Bassbelt» Genehmigung und Inkraftsetzung Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die vom Gemeinderat Pieterlen am 09.10.2012 beschlossene Überbauungsordnung «Bassbelt» in Anwendung von Art. 61 Baugesetz vom 09.06.1985 mit Datum vom 16.01.2013 genehmigt. Die Überbauungsordnung tritt vorbehältlich allfälliger Beschwerden am Tag nach dieser Publikation in Kraft.

Gesuchstellerin: Burgergemeinde Pieterlen, alte Landstrasse 10, 2542 Pieterlen Projektverfasserin: GUNEP GmbH, Dürmetweg 2, 4457 Diegten Bauvorhaben: Holzschnitzelheizung mit externem unterirdischem Schnitzelbunker – Fernwärmeverbund Pieterlen. Sonnenkollektoren auf südlicher Dachfläche; Erstellen neuer Fernwärmeleitungen. Standort / Parzelle / Koordinaten / Nutzungszone: Pieterlen; Moosgasse 30A; Parzelle Nr. 1032; 591.804/224.615; ZöN H – Chalberegge; sowie Anschluss der Fernwärmeleitung in Parzelle Nr. 768; Parzelle Nr. 1012; Parzelle Nr. 1038; Parzelle Nr. 1034; Parzelle 1049; Parzelle Nr. 439; Parzelle Nr. 1036; Parzelle Nr. 384 Auflagestelle: Bauverwaltung, Hauptstrasse 6, 2542 Pieterlen Einsprachefrist: bis und mit 4. Februar 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatt­ halter­ amt Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Pieterlen, 31. Januar 2013

96862

Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

Bau- und Gewässer­ schutz­publikation Gesuchstellerin: Anjur und Suad Feratoski, Hauptstrasse 86, 2552 Orpund Projektverfasserin: Mäusli Immo AG, Bernstrasse 62, 3267 Seedorf Bauvorhaben: Erstellen eines Doppel-Einfamilienhauses mit angebauten Carports. Standort / Parzellen-Nummer: Gräuschenweg 20 / 20a / 2598 Nutzungszone: Mischzone M3 Hauptmasse: 20.00 x 7.70 m; Carports 4.00 x 6.00 m Fundation, Wände: Fundamentplatte, Beton/Mauerwerk Fassaden: Backstein mit Aussenisolation verputzt, Farbe hellgelb Dach: Satteldach 42° Neigung, Ziegel Farbe rot


Samstag, 2. Februar 2013

STAUB STOREN AG Bielstrasse 54, 3294 Büren a.A. Telefon 032 351 22 06

d ums Haus n u R

Haben wir für Sie die Lösung!

www. gewerbebueren.ch

Auflage- und Einsprachefrist bis: 4. März 2013 Es wird auf die Gesuchsakten und die aufgestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflagefrist einzureichen. 2542 Pieterlen, 29. Januar 2013

96889

Bauverwaltung Pieterlen

Baupublikation Gesuchsstellerin: Baupartner AG, Werkstrasse 8, 3250 Lyss Projektverfasserin: B. Müller`s Architekten AG, Kleinfeldstrasse 6, 2563 Ipsach Bauvorhaben: Neubau von drei Mehrfamilienhäusern mit 51 Wohnungen, 1 Einstellhalle (52 Abstellplätze) und 9 oberirdischen Autoabstellplätzen, «pianura del sole» Standort / Parzelle / Koordinaten / Nutzungszone: 2542 Pieterlen, Känelmattenweg 14 und Brühlweg 11/13; Parzelle Nr. 980; 592 180 / 224 581; Wohnzone W3

Ausnahme: Unterschreitung Strassenabstand zur Parzelle Nr. 38 (Brühlweg) durch Aussenparkplätze (Art. 80 SG; Art. 212 Abs. 4 Lit. f GBR)

Suchtprobleme haben immer eine Geschichte. Diese kann auch gut enden.

Bemerkungen: a) Bauten im Grundwasser wegen Pfählen; b) Gestaltungsfreiheit (Art. 75 BauG)

Die Berner Gesundheit bietet Betroffenen und Angehörigen kostenlose Beratung bei Suchtproblemen.

Auflagestelle: Bauverwaltung, Hauptstrasse 6, 2542 Pieterlen

Vereinbaren Sie einen Termin für ein Informationsgespräch. Beratungen finden in Biel, Ins, Lyss, Moutier, St-Imier und Tavannes statt. Stiftung Berner Gesundheit Tel. 032 329 33 70 biel@beges.ch, www.bernergesundheit.ch

Einsprachefrist: bis und mit 4. März 2013 Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel beim Regierungsstatt­ halter­ amt Préfecture Biel/Bienne, 2560 Nidau, einzureichen, ebenfalls allfällige Begehren von Lastenausgleichsansprüchen. Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kollektiveinsprachen und vervielfältigten oder weitgehend identischen Einsprachen ist anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten. Verfügungen und Entscheide können im amtlichen Anzeiger oder im Amtsblatt veröffentlicht werden, wenn die Postzustellung wegen der grossen Zahl der Einsprachen mit unverhältnismässigem Aufwand verbunden wäre. Nidau, 28. Januar 2013 Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne

96863

PC 96882

Auflage- und Einspracheort: Gemeindeverwaltung Pieterlen, Bauverwaltung

natürlich auch für Reparaturen.

schlachtviehmarkt in aarberg Mittwoch, 13. Februar 2013 Schlachtvieh-Anmeldung bis 4. Februar 2013 an: Landi Aarberg, Telefon 032 391 60 50

Liliane's Nähatelier Termine nur auf Voranmeldung Liliane Weidmann, gelernte Schneiderin, Büetigenstrasse 80, 2557 Studen, Tel. 032 392 29 80/ 079 641 04 37

PC 96879

Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Einleiten des Abwassers in die Gemeindekanalisation. Einleiten des Sauberwassers in die Sauberwasserleitung.

STOREN FENSTERLÄDEN TORE

Es werden Qualitätsprämien für Kategorie MT 0 Schaufeln, MA 2 Schaufeln und RG bis 4 Schaufeln ausgerichtet. AUFFUHRZEIT: 08.30 Uhr

PC 96876


PC 96887

Wir informieren über die aktuellsten Angebote

Im Zentrum von Lyss pflegen und betreuen wir in familiäre Atmosphäre elf betagte Menschen. Dank dem sachkundigen Team und der Park-Liegenschaft, sind wir besonders auch für Menschen mit Demenz bestens eingerichtet. Zur Entlastung von pflegenden Angehörigen offerieren wir Plätze für den Tagesaufenthalt.

Zur Ergänzung unseres Teams besetzen wir ab dem 1. April oder nach Vereinbarung

eine Stelle im Tagdienst Pflege mit 60-70%

Wohnen mit Pflege im Alter Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen als E-Mail an: kontakt@villabernadette-lyss.ch oder per Post an: Villa Bernadette, Wohnen mit Pflege im Alter, Bürenstrasse 14, 3250 Lyss Bei Fragen erteilen Ihnen Herr Balerna (HL) oder Frau Walther (PDL) unter 032 384 63 32 gerne Auskunft.

PC 96885

FaGe, FA SRK, DN I, Betagtenbetreuer/in Pflegeassistent/in, Hauspfleger/in, PH SRK, usw. Auf www.villabernadette-lyss.ch finden Sie weitere Informationen zu unserem Betrieb und zur angebotenen Stelle.

Ab sofort oder nach Vereinbarung suchen wir einen selbständigen

Carrosseriespengler Suchen Sie eine neue Herausforderung, arbeiten gerne in einem kleinen Team, sind flexibel und schätzen den Umgang mit Kunden? Fühlen Sie sich angesprochen? Dann zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Ihren Anruf! <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzUxMgcA7mjsDQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ7DMAwDXySDomzZrsYiW5AhyK6l6Nz_T427deABBI7c92gFvzy349rOUAAu7q2yB82LTwsOK9VbQDkJtYcqRx3U8ecLnHdFLkegwpl6s0tlevdUWw-51mD5vN5ffd9PYIAAAAA=</wm>

Jörg Känel

Versierter CNC - Programmierer Ihre Aufgaben: Ihr Ziel ist das Erstellen effizienter und prozessoptimierter Programme mit unserem CAM-System Esprit. Sie erstellen CNC-Programme für 6-12 achsige Fräs- und Drehzentren, unterstützen die Produktion im Bereich CNC-Fertigung und optimieren die Produktionsprozesse CAD/CAM-Programme und Bearbeitungszeiten. Hierzu stellen Sie sicher, dass durch intensive Prozessstudien eine sichere Fertigung unserer qualitativ hochwertigen Produkte gewährleistet ist. Des Weiteren setzen Sie sich für eine kontinuierliche Verbesserung bestehender Prozesse ein. Sie sind verantwortlich für das Einfahren der Programme in Zusammenarbeit mit unseren CNC-Mechanikern und unterstützen diese in der Fehler- und Störungsbehebung.

PC 96886

Aareweg 25 • 3270 Aarberg Telefon 032 392 41 83 • Fax 032 392 56 06 Natel 079 251 18 00 www.carrosseriekaenel.ch carrosseriekaenel@swissonline.ch L288

Qualifikation/ Berufserfahrung - Ihr Profil: Für diese anspruchsvolle Tätigkeit bringen Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Mechaniker, Werkzeugmacher oder eine Weiterbildung zum Ingenieur FH, sowie mehrere Jahre Erfahrung in der NCZerspanung mit. Fundierte Kenntnisse im CAM-Bereich werden vorausgesetzt. Des Weiteren verfügen Sie über sehr gute CNC- ISO- und CAM-Programmierkenntnisse, CAD- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Gute MS-Office und sehr gute Deutschkenntnisse setzen wir voraus. Sie bezeichnen sich als selbständige, kommunikative und verantwortungsbewusste Persönlichkeit, die Ihre Kreativität in einem internationalen Arbeitsumfeld eines sehr erfolgreichen und stark wachsenden KMU einbringen will. Sind Sie interessiert an dieser anspruchsvollen Tätigkeit in einem dynamischen und innovativen Umfeld, welches Ihnen Freiraum für Eigeninitiative und auch langfristige Perspektiven bietet?

PC 96875

Wenn Sie bereit sind, sich einer neuen Herausforderung zu stellen, dann freuen wir uns auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen mit Foto und Gehaltsvorstellung per Mail oder Post. Gewitec AG Herr Michel Stegmann Weststrasse 11 3273 Kappelen

info@gewitec.com www.gewitec.com

PC 96818


DIE ANDERE SEITE Herzblut, Berufung, Erfüllung – eine Galerie öffnet Raum für Leidenschaft mt. Drei Jahre nach seiner Ausstellung in der Artis Galerie in Büren, zeigt der ebenfalls im Aarestedtli heimische Fotograf Emanuel Stotzer am selben Ort neue Werke.
Unter dem Titel «leidenschaftlich» sind Fotografien von Menschen zu sehen, die sich – sei es beruflich oder privat – mit Intensität und Herzblut einer Tätigkeit hingeben und dabei die Unterschiede zwischen Beruf und Berufung, zwischen Zeitvertreib und Erfüllung verdeutlichen. Die in Schwarz-Weiss gehaltenen Bilder vermitteln nicht einfach simple visuelle Eindrücke. Vielmehr lassen sie den Betrachter konkret und lebendig erahnen, was die dargestellten Menschen bewegt. Dies gelingt Emanuel Stotzer durch eine filigrane Kombination von Technik, präziser Beobachtungsgabe und dem Gespür für den richtigen Moment.

NACHGEFRAGT Emanuel Stotzer ist 1964 geboren, gelernter Fotograf, betreibt in Büren ein Fotofachgeschäft und stellt in der Artis-Galerie in Büren bereits zum zweiten Mal aus. Interview: Denise Gaudy

«Büren-Anzeiger»: Sind Sie ein leidenschaftlicher Mensch? Emanuel Stotzer: Ich bin durchaus ein leidenschaftlicher Mensch. Für mich ist Leidenschaft die persönliche Grundhaltung, wie man durchs Leben geht. Sich selber treu bleiben, ehrlich, offen und einfach die Dinge angehen. Ihre Ausstellung heisst «leidenschaftlich». Was für Bilder erwarten das Ausstellungspublikum? Fotografien von Menschen, die mit Hingabe ihrem Beruf oder Hobby nachgehen. Hingabe, Intensität, Herzblut; eine üppige, farbige Angelegenheit. Ihre Fotos sind aber in nüchternem Schwarz-Weiss gehalten... Schwarz-Weiss-Bilder sind fein, lebendig, mit vielen Nuancen und sehr intensiv. Es entsteht mehr Nähe und Tiefe. Für welche Themen kommt bei Ihren Bildern die Farbfotografie zum Zug? 90 Prozent meiner Aufträge werden in Farbe realisiert.

Fotograf – Künstler oder Handwerker? Handwerker sind auch Künstler, Künstler sind auch Handwerker.

Fotografieren – Ihr Beruf oder Ihre Berufung? Mein Beruf, der Papst ist berufen.

Sie betreiben in Büren ein Fotofachgeschäft. Ihr Tagesgeschäft besteht aus Passfotos anfertigen, Anlässe fotografie-

Ausstellung Ausstellung in der Artis Galerie in Büren an der Aare noch bis 23. Februar 2013. Öffnungszeiten: Donnerstag, 16–19 Uhr; Samstag und Sonntag, 13–16 Uhr. Besuch auch nach Vereinbarung möglich.

Emanuel Stotzer mit einem Porträt von Georg Herzog, Gourmetkoch aus Leidenschaft. Telefon 032 351 30 46 oder 078 687 90 55, www.artisgalerie.ch Foto: zvg

Eigentlich ist der Biber nachtaktiv. Weshalb er mir am Sonntag vor dem Mittag auf dem Spaziergang bei Dotzigen über den Weg gelaufen ist, weiss ich nicht. Jedenfalls habe ich ihn noch nie zuvor leibhaftig angetroffen, wenn seine Spuren entlang der Alten Aare auch unübersehbar sind – ohne den offiziellen Wanderweg zu verlassen. Tollpatschigen Ganges, mit wackelndem Hinterteil, hat sich der pummelige Nager ins Unterholz des Auenwäldchens getrollt. An den Ufern des alten Aarelaufs zwischen Meienried und

Dotzigen sind die Spuren der Biber besonders gut sichtbar: Gefällte Bäume, Holzspäne, unterhöhlte Uferböschungen, Reisigdämme und Trampelpfade, die zu riesigen Ästehaufen führen, den so genannten Biberburgen.

Geschütztes Auengebiet Doch nicht nur wegen dem Biber lohnt sich eine Wanderung entlang der Alten Aare zwischen Büren und Aarberg: Die Alte Aare ist der ursprüngliche Flusslauf der Aare vor der Juragewässerkorrektion. Als geschütztes Auengebiet weist es eine grosse Anzahl unterschiedlicher Lebensräume auf und dementsprechend eine ausserordentlich hohe Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren. Zu jeder Jahreszeit ist die Natur hier von atemberaubender Schönheit. Entlang dieses romantischen

dem habe ich mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun.

Mit der digitalen Fotografie hat sich vieles verändert: Jeder Laie schiesst Fotos, um sie danach am Computer mehr oder weniger zu bearbeiten. Was macht den wirklich guten Fotografen aus? Dasselbe, wie vor der digitalen Fotografie: Ein guter Fotograf beherrscht sein Handwerk und die Technik, hat Intuition, Fantasie und ein Auge für das besondere Bild.

Link: www.stotzerfotografie.ch

WANDERTIPP

Auf den Spuren des Bibers Wer entlang der Alten Aare von Büren nach Aarberg wandert, darf mit einer Begegnung der besonderen Art rechnen; dem Biber. Trifft man nicht persönlich auf den putzigen Gesellen, dann ganz sicher auf seine Spuren. Denise Gaudy

ren, Kundenfotos ausdrucken und einrahmen. Befriedigt Sie das? Die klassische Arbeit im Fotofachgeschäft hat sich mit dem Aufkommen der digitalen Fotografie in den letzen zehn Jahren sehr gewandelt und beinhaltet nur noch etwa 20 Prozent meiner Tätigkeit. Heutzutage beinhaltet meine Arbeit hauptsächlich Kundenaufträge: Bilder für Unternehmen wie Architekturbüros, Fotos von Produkten für Prospekte oder für Reportagen zum Beispiel in Kundenzeitschriften oder Fotografieren von Events. Meinen Job schätze ich sehr, da er sehr abwechslungsreich ist und ich bei der Umsetzung des Auftrags viel Freiheit geniesse und kreativ sein kann. Ausser-

Fliessgewässers führt ein markierter, leicht zu findender Wanderweg durch lauschige Auenwälder und vorbei an Waldlichtungen immer mit Blick auf den nahen Jura mit dem markanten Chasseral. Zwischen Büren und Studen ist die Flusslandschaft besonders reizvoll. Neben der beeindruckenden «Unordnung» die der Biber in seinem Paradies anrichtet, zeugen Schilf und im Sommer seltene blühende Wasserpflanzen davon, dass der Wald hier zeitweise unter Wasser steht.

Urwald im Seeland Vom Freizeitpark Seeteufel aus führt der Wanderweg weiter Richtung Busswil und Lyss. Bei der Kappelenbrücke bei Lyss, dort wo sich die Kartbahn befindet, wird das Naturerlebnis für eine kurze Strecke jäh unterbrochen. Vor Aarberg führt der Weg

Im Normalfall begegnet man dem Biber nicht tagsüber. Unübersehbar sind seine Spuren. Fotos: Marion Heidemann-Grimm/pixelio und Denise Gaudy

Der alte Flusslauf der Aare vor der Juragewässerkorrektion; zu jeder Jahreszeit ein Naturparadies von atemberaubender Schönheit.

Foto: Denise Gaudy

durch mehrere so genannte so genannte «Grien» – das sind Kiesbänke aus der Zeit der unzähligen Überschwemmungen vor der Juragewässerkorrektion. Dort mutet die ursprüngliche Flusslandschaft zeitweise fast urwaldähnlich an: Efeu rankt sich mächtigen Kiefernstämmen empor, hier und da ein grosser, mit dunkelgrünem Moos bewachsener Stein, Tausende von Schachtelhalmen ragen stellenweise skurril aus der Erde und aus dichten Schwarzdornbüschen zwitschern seltene Vögel. Hier finden Eisvogel und Nachtigall, verschiedenste Wasserinsekten und Amphibien ideale Lebensbedingungen. Link: www.alte-aare.ch

Vier Stunden oder kürzer Für die 17 Kilometer lange Wegstrecke Büren-Aarberg brauchen Wandernde etwa vier Stunden. Es ist eine leichte Wanderung, ohne Auf- und Abstiege, die zu jeder Jahreszeit attraktiv ist und sich auch abkürzen lässt; in Dotzigen, Studen, Busswil oder Lyss. In allen diesen Dörfern ist der Bahnhof auch zu Fuss rasch erreichbar, um den Zug zurück nach Büren zu nehmen.


www.neuenschwander.ch

Mein Leder. Mein Stil.

Die schönste Verbindung von Design und Qualität: Erleben Sie Ledermode im grössten Schweizer Lederfachgeschäft. Der Weg lohnt sich: A6 Bern-Thun, Ausfahrt Kiesen, Richtung Konolfingen.

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwMzE3NQcA68OBoA8AAAA=</wm>

<wm>10CFVLuw6AIBD7Ikh7HB4no2EzDsadxTj7_5PoZtKmj7TrWnPEx6VtR9srAeSASS1bTe5xKjoMGQthlUIVUGZqYqJ6-j2GyIjo7ya80E4NUgKtm5c-_vJ14rB4n9cDswHPS4IAAAA=</wm>

Montag geschlossen.

VIVANA Stark in Ledermode / Mode en cuir

PC 96877

Messepräsenz Frühling: BEA, Bern / Muba, Basel Luga, Luzern / Ama, Aarau

3672 Oberdiessbach Tel. 031 771 14 11

PC 96858

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzU2NAEAEnyHug8AAAA=</wm>

Landwirte ACHTUNG !!!

96878

<wm>10CFVMuw6AIBD7oiPtASfIaNiIg3FnMc7-_yS4mbSX9HFtrUSHj1vdz3oUAjAxi56hBMxELYwLalLQr8gMjH7Jv67AdEj02RFQNHVkmUhdaZ1-LgxvfKl7rvsFxMMvuXwAAAA=</wm>

bbeim Bahnhof Brügg

Wir füllen Ihre Paloxen zum 4 Tonnen Preis!

AKTION Milchviehwürfel Compact Fr. 44.- / 100 kg. AKTIONEN nur gültig solange Vorrat

Druckfehler vorbehalten, Tel: 032 372 11 22, www.marchebruegg.ch,

Gratis Parkplätze


Geschäftsstelle: Bahnhofstrasse 10, 3294 Büren an der Aare Tel. 032 351 00 18, Fax 032 351 00 19 anzeiger@anzeigerbueren.ch

Anzeigerverträger

Inseratenschluss: Dienstag Mittag, 12.00 Uhr

3296

Frau Erika Lanz-Grossenbacher Stelzmattweg 5

Tel. 032 679 37 17

3263

Büetigen

Frau Rosmarie Schneider-Arn Hauptstrasse 9

Tel. 032 384 46 01

3294

Poststelle Büren an der Aare

Tel. 0848 888 888

Diessbach

Poststelle Diessbach

Tel. 0848 888 888

3293

Frau Franziska Schaller Lättgrubenweg 29

Tel. 032 351 44 01

Lengnau

Poststelle Lengnau

Tel. 0848 888 888

3297

Frau Christine Kuster-Affolter Metzgergasse 9

Tel. 032 679 38 08

3294

Fam. Peter Gilgen Dorfstrasse 4A

Tel. 032 351 11 18

Meinisberg

Poststelle Meinisberg

Tel. 0848 888 888

3298

Herr Eduard Lehmann-Fahrer Rütistrasse 32

Tel. 032 351 33 80

Pieterlen

Poststelle Pieterlen

Tel. 0848 888 888

3295

Frau Monika Stuffer Mühlegasse 17

Tel. 032 351 37 91

Arch

Büren a.A. 3264

Dotzigen 2543

Leuzigen Meienried 2554

Oberwil 2542

Rüti

01.2013

Unregelmässigkeiten in der Zustellung des Anzeigers melden Sie bitte dem zuständigen Anzeigerverträger.


Männerchor Diessbach bei Bßren

KONZERT UND THEATER In der Mehrzweckhalle Diessbach

Du chunsch no uf d Wält Lustspiel in drei Akten von Hanna Frey

Freitag, 1. Februar 2013 Samstag, 2. Februar 2013

20.00 Uhr 20.00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! (keine Platzreservation)

Unsere KĂźche ist auch dieses Jahr schon vor dem Konzert geĂśffnet. Ab 18.30 Uhr servieren wir unsere traditionellen warmen Speisen. GemĂźtlicher zweiter Teil mit Tanz am 2. Februar mit ÂŤKarinâ&#x20AC;&#x2122;s One Woman BandÂť am 1. Februar ÂŤUnterhaltung mit PeterÂť. WunderschĂśne Tombola und Barbetrieb. 96804

Zu verkaufen per sofort oder nach Vereinbarung neu renoviertes

96733

BĂźren an der Aare â&#x20AC;&#x201C; Wintergarten Ăźber 3 Etagen â&#x20AC;&#x201C; grosser Keller mit sep. Eingang und Zugang zur Wohnung â&#x20AC;&#x201C; Bastelraum (20 m2) mit sep. WC/ Dusche â&#x20AC;&#x201C; Wohnen Parkettboden, Ăźbrige Zimmer Laminat Nussbaum â&#x20AC;&#x201C; 6. Zimmer leicht einbaubar. Weitere Auskunft und Besichtigungstermin 079 356 27 03

               

       <wm>10CAsNsjY0MDAw0zUzMzU2NQUAgInsqQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMMQ7DMAwDXySDlEPBrsYiW9ChyK4l6Nz_T627dbiBwPGOI9Xw474_zv2ZBBAWoS4lpTYR6V1Nmgn6cLDf6I5taG5_viH8O1HLMdB8FN04zaOCvdhXodYb3t7X6wMTSs_wgAAAAA==</wm>

         Â? Â?Â?Â?Â?              Â? Â? 

HAUS - WOHNUNG

immer noch nicht verkauft?

1. Stock mit grossem Balkon, Sonnseite ab sofort oder nach Vereinbarung. Miete Fr. 1259.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK Besichtigung 1 079 214 50 53

PC 96873

PC 96859

Zu vermieten in Dotzigen

4½-Zimmer-Wohnung

Wir machen das fĂźr Sie. Das ist unser Beruf.

SAR management, 2554 Meinisberg

â&#x201E;Ą032 378 12 03 - sar@diamonts.ch - www.sarimmo.ch

seit 1995

Ruhige und ländliche 3.5-Zi-WHG, 2. OG

RĂ&#x153;TI BEI BĂ&#x153;REN

96793 PC 96867

Mietzins Fr. 1'075.00 inkl. NK

Im MĂźhlemattquartier verkaufen wir eine

 Zimmer mit Laminat  Bad/WC mit Tageslicht

Baulandparzelle fĂźr ein Einfamilienhaus

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwM7cwNwQAj-w9Yg8AAAA=</wm>

und Badewanne  SchĂśne, helle KĂźche  Kellerabteil vorhanden  Aussicht ins GrĂźne <wm>10CFWMsQ6AIBBDvwjSHt4BMho24mDcWYyz_z8Jbg7Na5umrRX1-LTV_axHIQB1sJgiCzV4DAaKTwsLKCpgWGnIapribz8gI6LPjQOdaKdNQ3RbcmeYD6ODIPrnul_bJS7tgAAAAA==</wm>

Bahnhofstrasse 1 Telefon 032 653 86 66 2540 Grenchen Natel 079 218 39 49 www.immoleimer.ch info@immoleimer.ch

Morgenstrasse 83a 3018 Bern Telefon 031 996 42 52 Fax 031 996 42 53 www.dr-meyer.ch

Wir informieren .. uber die aktuellsten Angebote

Alte Schmiede Wengi 5½-Zimmer, neue KĂźche, 2 Badezimmer, Wasch- und Bastelraum im Wohnbereich, Veranda, neue WP-Heizung, Garage, Parkplätze, grosser Garten, 2 Min. von Ă&#x2013;V, ab 1. April 2013. Mietzins: Fr. 2000.â&#x20AC;&#x201C; + NK PC 96850 Telefon 032 684 13 68

GRENCHEN Nähe Friedhof verkaufen wir altershalber eine gut laufende

Gärtnerei mit Blumenladen, Treibhäuser und Dreifamilienhaus

Zu vermieten in Leuzigen, Rosenmattstrasse 8, auf 1. Februar 2013 oder nach Vereinbarung

(2x 3½-Zimmer, 1x 4½-Zimmer, 1x 1-Zimmer) <wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwM7cwMgAAXChNaA8AAAA=</wm>

<wm>10CE2MoQ7DQAxDv-hOttNcqgVOZVXBNH6kKt7_o6VDA5blZ8v7nt7x03M73tsrCcAbRqxC0pceoZSra7UEZQLtwaGgWOh_X6aKmPemgU02OZqq94nFJ-1-KKaB6J_z-gJqwYEFgAAAAA==</wm>

Die bestehenden Gräberpflegeverträge kĂśnnen Ăźbernommen werden. VP Fr. 1â&#x20AC;&#x2122;200â&#x20AC;&#x2122;000.â&#x20AC;&#x201C; Verlangen Sie unsere detaillierte Verkaufsdokumentation!

Bahnhofstrasse 1 Telefon 032 653 86 66 2540 Grenchen Natel 079 218 39 49 www.immoleimer.ch info@immoleimer.ch

Zu vermieten in BĂźren an der Aare

96753

2-Zimmer-Wohnung Parterre. Ab 1. März 2013. Haustiere nicht erwĂźnscht. Miete Fr. 880.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK 032 351 38 73 oder 079 775 23 30

schĂśne 2½-ZimmerDachwohnung Estrich, Keller, AutounterstandAnteil, WC mit Dusche, eigene Waschmaschine, GeschirrspĂźler vorhanden, 1. OG mit Balkon. Miete Fr. 990.â&#x20AC;&#x201C; inkl. NK Tel. 031 879 07 71 (ganzer Tag) Tel. 032 679 33 50 (ab 18.45 Uhr)

96795

PC 96837

VP Fr. 83â&#x20AC;&#x2122;600.â&#x20AC;&#x201C; (Fr. 200.â&#x20AC;&#x201C; / m2)

FĂźr weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herr Marco Winkelmann, Telefon 031 996 42 19 oder marco.winkelmann@dr-meyer.ch

Zu vermieten

PC 96871

Die Parzelle befindet sich im sĂźdlichen Teil der Gemeinde RĂźti. Das Einfamilienhausquartier ist kinderfreundlich und sehr ruhig gelegen. Halt 418 m2

Verlangen Sie unsere detaillierte Verkaufsdokumentation!

  

Haben Sie Ihr(e)

Zu vermieten per sofort oder nach Vereinbarung

Sandackerweg 5 3363 OberĂśnz

  

PC 96869

5½-Zimmer-Eckhaus


THEATER „LIEBI MACHT ERFINDERISCH“

In der Lindenhalle, Büetigen KONZERT „LIEDER AUS ALLER WELT“

Reservationen (ab 24. Januar):

Fam. Boss 032 384 75 78 (19.00–20.00 Uhr) Jeden Abend ab 18.45 Uhr Möglichkeit zum Essen!

HÄNE ARCH

Alles zum halben Preis!

Mi, 6. Februar 2013, 11.00 Uhr 11-Uhr-fahrt in die Limmernschlucht warmer Tagesteller ca. Fr. 18.– FR. 32.– NEU! Sa, 9. Februar 2013, 11.00 Uhr theaterfahrt «heimatlos» Eintritt und Zvieri inbegriffen FR. 58.– Mi, 27. Februar 2013, 11.00 Uhr 11-Uhr-fahrt nach rüschegg warmer Tagesteller ca. Fr. 18.– FR. 32.–

Donnerstag 7. und 14. Februar 2013 14.00h bis 17.00h im alten Schulhaus, Juraweg 4 in Dotzigen PC 96868

in Kappelen, Dorfstrasse 82 032 392 25 85

MEHRTAGESFAHRTEN 2013

Öffnungszeiten: Donnerstagnachmittag 14.00 – 17.00 Uhr

14.–16.04.13 *Eröffnungsfahrt ins TiroL HP*** FR. 330.– 22.–25.05.13 *Versiliaküste-Cinqueterre Hp*** FR. 460.– 17.–19.06.13 Schweizer Reise an den Genfersee HP **** FR. 370.– 13.–20.07.13 *Ferien in Seefeld im Tirol HP **** FR. 880.–

ab Freitag, 1. Februar 2013 sind wir wieder 7 Tage in der Woche für Sie da! <wm>10CAsNsjYwMNM1MzM1MTAHANL1_hQNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_N-tW0cNCZlbEASPIWjur0gwiCffGGGCz9q3o-8BlKkUy6ihyYWMzCamHqA2BdOMBtPq1YM0-vIXOZ_rfgFdWgZqVAAAAA==</wm>

ACHTUNG – ganzer Februar! – 1 Gratiskaffeebon, bei jedem Einkauf ab Fr. 20.– – doppelte Punkte «Das Beste der Region», beim Einkauf ab Fr. 10.–

Verlangen Sie unsere Programme!

Lager- und Saisongemüse, Salate, Obst, Most, Früchte, Eier und vieles mehr!

Neu ab März: 1. Samstag im Monat 09.00 – 12.00 Uhr Während der Schulferien von Dotzigen bleibt die Börse geschlossen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Kleider-Börse Gemeinnütziger Frauenverein Dotzigen

96872

häne carreisen arch Telefon 032 679 31 83 Nelkenweg 18

Wir führen seit 1989 Menschen zusammen, seriös, vertraulich, kompetent. Gehen Sie zu Zweit durchs neue Jahr! Kostenlose Partnervorschläge im Februar. Persönliche Beratung. Grosser Mitglieder-Pool tägl. 9 bis 21 Uhr auch Sa./So., contacta.ch, 078 914 75 06

96881

Geniessen Sie das Einkaufen in unserem Hofladen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch 6-665407/RK

Sonntag, 24. Februar 2013

Februar-Loch-Fahrt inkl. Mittagessen

Fr. 58.–

15. bis 17. März 2013

In den schönen Schwarzwald HP

Zu vermieten und verkaufen

20. bis 24. April 2013

Fasnachtskleider

HP und Ausflüge

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TUwM7cwMQEAw0t6OQ8AAAA=</wm>

für Gross und Klein Bitte voranmelden Jolanda Fiechter Ob. Bucheggstr. 8, 2540 Grenchen Tel. 032 653 16 49 / 079 780 96 86 <wm>10CFWMMQ7DMAwDXySBkixbrsciW5AhyK4lyNz_T7W7dSAIEkfu-3DGT-_tuLZzCAAn1BalDHFnsz7Lxk3qgGhRiL0Qatoj6h8_TWdELoYgpCURpEqw7JAUWw-51nD-3M8Xx7o4-YAAAAA=</wm>

Blühendes Südtirol

anzeiger@anzeigerbueren.ch

Fr. 295.–

Zell am See im Pinzgau HP und Ausflüge

<wm>10CAsNsjY0MDA01zUwNjUxMAUA8BO8FA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMuwoDMRADv2iNtA8b35bhOnNFSO8mpM7_V7Gvi0AghkFjZBTcfZzX63wmATaBhSOSYQWNyerF0RPUrqAdBANN4X--oCpW5nYEFO2TkLXNpjWftP2wGB1avu_PD1GS472AAAAA</wm>

Fr. 525.–

27. bis 30. Mai 2013

werben sie in Ihrer region telefon   032  351 00 18

PC 96883

Sehr günstig

Fr. 425.–

079 670 66 77

aswacarreisen@bluewin.ch

PC 96891

Wie sehen Ihre Perspektiven 2013 aus? Wir bieten Ihnen eine Chance: Mit Spass Voll- oder Teilzeit arbeiten! www.atlantis-team.ch df.lehmann@atlantis-team.ch 079 832 02 91

10.00 Uhr

Saisoneröffnungsfahrt 2013 PC 96870

PC 96856

7. Februar 2013 20.00 Uhr 8. Februar 2013 20.00 Uhr – Tanz mit dem „Duo Golden-Guitars“ 9. Februar 2013 20.00 Uhr – Tanz mit dem „Duo Golden-Guitars“

96865

Donnerstag Freitag Samstag

in 2 Akten von Ray Cooney

96815

abu_kw05_2013  

abu_kw05_2013