Page 1

PP A 2501 Biel 1

Mittwoch, 13. Mai 2015 – Nr. 20 / Mercredi 13 mai 2015 – No 20

ÖFFENTLICHES BAUWESEN Kehrichtabfuhr Ihre nächsten Recyclingabfuhren: ALTPAPIERSAMMLUNG Kreis 1 Mittwoch, 20. Mai 2015

ALTGLASABFUHR Kreis 3 Mittwoch, 20. Mai 2015

ALTMETALLSAMMLUNG Kreis 2 Mittwoch, 20. Mai 2015

Alte Velos werden nachträglich durch das Strasseninspektorat zur Wiederverwertung abgeholt. Verkaufsstelle für Container ✆ 032 326 29 29. Für zusätzliche Informationen konsultieren Sie bitte Ihre Broschüre und Ihren Kehrichtabfuhrplan! Machen und helfen Sie mit! Danke Infrastruktur Biel Strasseninspektorat

95600.31000020

STADTRAT Ratssekretariat

6. und 7. Sitzung des Stadtrates: Traktandenliste Sitzung vom Mittwoch, 20. Mai 2015, 18.00 Uhr und Sitzung vom Donnerstag, 21. Mai 2015, 18.00 Uhr. Ort: Stadtratssaal in der Burg. Die Stadtratssitzungen sind öffentlich. Siehe auch www.biel-bienne.ch Traktandenliste 1. Genehmigung der Traktandenliste 2. Mitteilungen Stadtratsbüro 3. 20140240 Definitive Stellenschaffung der Stellen gemäss Stadtratsentscheid vom 23.10.2013 / «Schaffung von definitiven Stellen, jedoch befristet auf zwei Jahre bis 31.12.2015» und Stellentransfer Fachstelle Arbeitsintegration FAI – Sozialdienst PRA 4. 20150114 Erwerb Grundstück Biel-Grundbuchblatt Nr. 5281, im Eigentum von Herr Michael Burri in 2564 Bellmund für die Entwicklung des Schnyder-Areals FID 5. U Überträge aus den vorherigen Sitzungen 5.1. U 20130426 «Nachhaltige Haushaltsanierung» (NHS) / «Massnahmen-paket 2016+» (Fortsetzung)FID 5.2.1 U 20140036 Überprüfung / Anpassung und Aufhebung Spezialfinanzierungen FID

TRAVAUX PUBLICS

5.2.2 U Dringliche Motion 20140289, Peter Bohnenblust, Fraktion FDP/PRR/EVP/ EDU, «Aufhebung Spezialfinanzierungen ‹Steuern› und Zuweisung Eigenkapital»FID 5.3. U Dringliche Motion 20140290, Peter Bohnenblust, Fraktion FDP/PRR/EVP/ EDU, «Renovation und Umbau Theater Palace: Begrenzung Beitrag der Stadt Biel auf maximal 2,9 Mio.!» BEU 5.4. U Dringliches Postulat 20140330, Salome Strobel, Fraktion SP, «Verkehrsschulungsanlage»DSS 5.5. U Dringliche Interpellation 20140291, Natasha Pittet, PRR, «Welche Haltung hat die Polizei in der Stadt Biel betreffend dem Verkauf von Cannabis in jeglicher Form?» DSS 5.6. U Motion 20140230, Sandra Schneider, Fraktion SVP/Die Eidgenossen, «Anlaufstelle für Whistleblower schaffen» PRA 5.7. U Motion 20140229, Sandra Schneider, Fraktion SVP/Die Eidgenossen, «Kunstsammlung der Stadt Biel auktionieren – den Erlös zweckgebunden verwenden»BKS 5.8. U Überparteiliches Postulat 20140231, Reto Gugger, BDP, Andreas Sutter, BVP, Monique Esseiva, CVP, «Stopp der illegalen Platzbesetzung durch Fahrende» DSS 5.9. U Postulat 20140232, Alexandre Trachsel, Fraktion FDP/PRR/EVP/EDU, «Verkehrsverbesserung an der Bözingentrasse – Solothurnstrasse – Bözingenfeld»BEU 5.10. U Postulat 20140233, Alexandre Trachsel, Fraktion FDP/PRR/EVP/EDU, «Verkehrsverbesserung an der JohannRenfer-Strasse in Richtung Zürich A5» BEU 5.11. U Dringliche Motion 20140365, (Daniel Hügli) Dana Augsburger-Brom, SP, «Verkehrssituation der Arbeitnehmenden in der Industriezone Bözingen verbessern»PRA 5.12. U Dringliches Postulat 20140366, Fritz Freuler, Fraktion Grüne, Daniel Hügli, Fraktion SP, «Dienstleistung zu Gunsten Bevölkerung und Personal verbessern!!!»DSS 5.13. U Dringliche Interpellation 20140362, Peter Moser, FDP, «Wechsel im Stadtplanungsamt»PRA 5.14. U Dringliche Interpellation 20140364, Mohamed Hamdaoui, Fraktion SP, «Verdient der Einwohnerdienst seinen Namen noch?» DSS 5.15. U Dringliche Interpellation 20140363, Max Wiher, Fraktion GLP, «Wie weiter mit dem Volkshaussaal?» BEU 5.16. U Motion 20140266, Reto Gugger, Fraktion BVP/CVP/BDP, «Streichung der Unterstützungsbeiträge KulturLegi» DSS 5.17. U Motion 20140275, Sandra Schneider, Fraktion SVP/Die Eidgenossen, «Schluss mit dem schikanösen Parkverbot»  BKS

Enlèvement des ordures Enlèvement de déchets recyclables: RAMASSAGE DU VIEUX PAPIER Secteur 1 Mercredi 20 mai 2015

RAMASSAGE DU VERRE USAGÉ Secteur 3 Mercredi 20 mai 2015

RAMASSAGE DU VIEUX MÉTAL Secteur 2 Mercredi 20 mai 2015

Les vieux vélos seront ramassés ultérieurement par l’Inspection de la voirie pour récupération. Points de vente des conteneurs ✆ 032 326 29 29. Pour toute information complémentaire, veuillez consulter votre brochure et le plan des ramassages. Participez et aidez-nous! Merci Infrastructures Bienne Inspection de la voirie

95600.31000020

CONSEIL DE VILLE Secrétariat parlementaire

6e et 7e séances du Conseil de ville: ordre du jour Séance du mercredi 20 mai 2015, 18 h 00 et séance du jeudi 21 mai 2015, 18 h 00. Lieu: salle du Conseil de ville au Bourg. Les séances du Conseil de ville sont publiques. Voir aussi www.biel-bienne.ch Ordre du jour 1. Approbation de l’ordre du jour 2. Communications du Bureau du Conseil de ville 3. 20140240 Création définitive de postes selon arrêté du Conseil de ville du 23.10.2013/ «Création de postes définitifs, toutefois limités à deux ans jusqu’au 31.12.2015» et Transfert de postes du SSIP au Service social MAI 4. 20150114 Achat de la parcelle de terrain RFB no 5281 à M. Michael Burri, 2564 Bellmund, en vue du développement de l’Aire Schnyder DFI 5. R Reports des séances précédentes 5.1 R 20130426 «Assainissement durable des finances communales» NHS / «Série de mesures 2016+» (suite) DFI 5.2.1 R 20140036 Examen / Adaptation et suppression de financements spéciaux DFI 5.2.2 R Motion urgente 20140289, Peter Bohnenblust, Groupe FDP/PRR/EVP/

Fortsetzung auf übernächster Seite

EDU, «Suppression des financements spéciaux ‹Impôts› et attribution à la fortune nette» DFI 5.3 R Motion urgente 20140290, Peter Bohnenblust, Groupe FDP/PRR/EVP/ EDU, «Rénovation et transformation du Théâtre Palace: limitation de la subvention de la Ville de Bienne à 2,9 millions de fr. maximum!» TEE 5.4 R Postulat urgent 20140330, Salome Strobel, Groupe socialiste, «Centre d’éducation routière» ASS 5.5 R Interpellation urgente 20140291, Natascha Pittet, PRR, «Quelle est la politique de la police en Ville de Bienne concernant la vente de cannabis sous toutes ses formes?» ASS 5.6 R Motion 20140230, Sandra Schneider, Groupe UDC/Les Confédérés, «Créer un service de signalement de faits répréhensibles»MAI 5.7 R Motion 20140229, Sandra Schneider, Groupe UDC/Les Confédérés, «Collection d’œuvres d’art de la Ville de Bienne – affectation liée du produit de vente aux enchères» FCS 5.8 R Postulat interpartis 20140231, Reto Gugger, PBD, Andreas Sutter, PPB, Monique Esseiva, PDC, «Stopper les occupations de terrains illégales par les gens du voyage» ASS 5.9 R Postulat 20140232, Alexandre Trachsel, Groupe FDP/PRR/EVP/EDU, «Amélioration du trafic Rue de Boujean – Route de Soleure – Champs-de-Boujean»TEE 5.10 R Postulat 20140233, Alexandre Trachsel, Groupe FDP/PRR/EVP/EDU, «Amélioration du trafic Rue JohannRenfer en direction de Zurich A5»TEE 5.11 R Motion urgente 20140365, (Daniel Hügli) Dana Augsburger-Brom, SP, «Améliorer les conditions de circulation pour les travailleurs et travailleuses de la zone industrielle des Champs-de-Boujean»MAI 5.12 R Postulat urgent 20140366, Fritz Freuler, Groupe Les Verts, Daniel Hügli, Groupe socialiste, «Améliorer les prestations de service en faveur de la population et du personnel!!!» ASS 5.13 R Interpellation urgente 20140362, Peter Moser, FDP, «Changement au Département de l’urbanisme» MAI 5.14 R Interpellation urgente 20140364, Mohamed Hamdaoui, Groupe socialiste, «Le Service des habitants mérite-t-il encore son nom?» ASS 5.15 R Interpellation urgente 20140363, Max Wiher, Groupe PVL, «Quel est l’avenir de la salle de la Maison du Peuple?» TEE 5.16 R Motion 20140266, Reto Gugger, Groupe PPB/PDC/PBD, «Supprimer la subvention en faveur de la CarteCulture»ASS 5.17 R Motion 20140275, Sandra Schneider, Groupe UDC/Les Confédérés, «Stop aux interdictions de stationnement chicanières»FCS 5.18 R Motion 20140270, Lena Frank, Les Verts, «Création d’une crèche ouverte 24h/24»FCS Suite du texte

Reklame

}

oo

-z

Weniger Gewicht pro Teil. Mehr Fahr pro Spass.

o}

zo

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAyMjcAANwMseMNAAAA</wm>

JETZT BEI UNS PROBE FAHREN. Bei der Garage Salvato-Kessi AG in Port haben Sie immer einen Vorteil. Persönliche und kompetente Beratung seit über 30 Jahren. www.mazda2.ch

<wm>10CEXLKw6AQAxF0RXRvOlvCjUkZNwEQfAYgmb_CoJB3ONu72mEr6Wte9sS8MGDuSJfCVqzaKEqnDA4o9iEMNPgUZJVxOb_oeM-rwds3lWcVQAAAA==</wm>

DER NEUE MAZDA2 Fahrspass und Effizienz vereint.

LEIDENSCHAFTLICH ANDERS.

Moosgasse 16 – 2562 Port – Tel. 032 331 69 69 Mazda-Hauptvertretung für die Region Biel-Bienne /Seeland / Grenchen / Kerzers – www.salvato-kessi.ch

6-682270/K


KIRCHLICHE ANZEIGEN/SERVICES RELIGIEUX Paroisse réformée française de Bienne

reformiertekirchgemeindebiel Auffahrt Stephanskirche, G.-Ischerweg 11, 10.00: Gottesdienst mit Abendmahl und Apéro. Pfrn. Razakanirina. Sonntag Stadtkirche, Ring 2, 10.00: Gottesdienst zum Jahresthema «Wir reformieren unser Tierbild» mit Pfrn. Kathrin Rehmat unter dem Thema «Minuscule – was kreucht und fleucht hier?». Spitalzentrum, 10.00: Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Eric Geiser, zweisprachig.

VERANSTALTUNGEN Do, 14. Mai bis Mi, 20. Mai 2015

Calvinhaus, Mettstrasse 154, Mo und Mi, 9.00– 11.00: Bistro Calvin. Mi, 13.30: Jassen. Stadtkirche, Ring 2, Fr, 12.30: Mittagsklänge: «Berührungen» mit Gotthard Gerber. Mi, 7.00: Meditatives Morgengebet. Wyttenbachhaus, J.-Rosiusstrasse 1, Mi, 9.00: Atem und Bewegung. Mi, 14.00: Spielnachmittag. Adressen der PfarrerInnen und kirchlichen MitarbeiterInnen: siehe Telefonbuch unter «Kirchgemeinden».

Kath. Kirche Biel und Umgebung / Eglise cath. Bienne et environs Gottesdienste – Horaire des messes – Orario delle messe Mittwoch/Donnerstag, 13./14. Mai 2015 (Auffahrt) Mi/me Do/je/gio Bruder Klaus St-Nicolas Aebistrasse 86, Biel

français

17.00

Christ-König français Christ-Roi deutsch Geyisriedweg 31, Biel Lengnau Kath. Zentrum Schiblistr. 3a

10.00 11.15

deutsch

Samstag/Sonntag, 16./17. Mai 2015 Sa So/di/do St. Marien Ste-Marie Juravorstadt 47, Biel

deutsch 17.00 français italiano portugiesich

Bruder Klaus St-Nicolas Aebistrasse 86, Biel

deutsch français 17.00 castellano

Christ-König italiano Christ-Roi deutsch Geyisriedweg 31, Biel Missione italiano Italiana Rue de Morat 50 Pieterlen Ök. Zentrum Kürzeweg

deutsch

Lengnau Kath. Zentrum Schiblistr. 3a

deutsch

10.00 10.30 18.00

Evangelische Freikirchen und Gemeinschaften

EVANGELISCHES GEMEINSCHAFTSWERK

paroisseréforméebienne

Jurastrasse 43, 2502 Biel

Jeudi 14 mai (Ascension): Eglise du Pasquart, fbg du Lac 99a, 10.00: culte avec sainte cène, pasteur P. Wyss. Dimanche 17 mai: Eglise St-Paul, Crêt-des-Fleurs 22, 10.00: culte avec sainte cène, pasteure N. Manson. Centre hospitalier Bienne, aula, 10.00: culte bilingue avec sainte cène animé par l’aumônerie de l’hôpital. Lundi 18 mai: Salon d’accueil, rue du Midi 32, 14.30: prière. Mardi 19 mai: Maison Wyttenbach, 1er étage, 9.30: prière, chant et méditation de la Parole. Maison Wyttenbach, 14.00: rencontre autour des thèmes de l’accueil, du partage et de l’amitié. Mercredi 20 mai: Chapelle St-Nicolas, Nidau, 18.00: culte Joker, pasteur L. N. Ramoni Maison Wyttenbach 20.00: groupe de dialogue. Groupe œcuménique. Partage de foi et de spiritualité autour d’un texte biblique ou d’un thème de réflexion. Jeudi 21 mai: Chercher le Centre: chaque jeudi, 12.30–13.00, salle Farel, musique, parole et silence, une demiheure de méditation ouverte à tous. L’animation est bilingue et œcuménique. Manifestation: Concert au Pasquart 17 mai, 17h, Quatuor Presto, Jean Sidler, violon, Michel Anklin, violon, Stephan Egloff, alto, Michael Minder, violoncelle.

Christkatholische Kirchgemeinde Paroisse catholiquechrétienne Biel/Bienne Kirche Epiphanie

Sonntag, 9.30: Gottesdienst, Predigt: Philemon Wasem, Kids Treff, Ara Treff, Kinderhüte. 19.00: Abendgottesdienst, Predigt: Philemon Wasem. Kein Kinderprogramm.

Evangelische Mission Biel Christliches Zentrum, Alex.-Schöni-Str. 28

So 9.15: Gottesdienst mit Matthias Zaugg. Kinderprogramm. 11.15: Spätgottesdienst (ohne Kinderprogramm). 14.00: Wir sprechen Deutsch. Informationen: www.emb-online.ch

Evangelischmethodistische Kirche Karl-Neuhaus-Strasse 28, 2502 Biel Sonntag, 9.30: Gottesdienst. www.emk-biel.ch

Freie Missionsgemeinde Pianostrasse 47, Biel, www.fmgbiel.ch Auskunft: Tel. 032 341 59 16 So, 9.45: Gottesdienst!

Heilsarmee

Dufourstrasse 46, 2502 Biel So, 9.30: Gottesdienst.

Eglises et communautés évangéliques Eglise évangélique des Ecluses Rue Jakob-Stämpfli 3, Bienne, www.eee.ch

Eglise Epiphanie

près de la station Bienne-Evilard Quellgasse 27 / rue de la Source 27, Biel/Bienne

Kleinanzeigen einfach online buchen. publicitas.ch/mypeasy

EVILARD/LEUBRINGEN An der Route Principale (Hauptstrasse)1 per sofort oder nach Vereinbarung, 4-ZIMMERWOHNUNG im 1. Stock Laminatböden, sep. WC, Balkon Miete Fr. 1100.— + Nebenkosten Ein Autoeinstellplatz Fr. 100.— oder Parkplatz Fr. 40.— vorhanden Auf Wunsch kann die Hauswartstelle im Nebenamt übernommen werden TREUHAND GERBER + CO AG 3360 Herzogenbuchsee Tel. ✆ 062 956 66 17* www.treuhand-gerber.ch 127-135766

Jeder n Franke hilft

exklusiv im Herzen von Solothurn vermieten wir per 1.05. oder nach Abmachung eine

4.5-Zimmerwohnung • • • • • • • • •

Wollen Sie Ihre Situation verändern, verbessern, prüfen? Wir sind für Sie da. In jedem Lebensalter, in jeder Lebenssituation. Die Beratung ist gebührenfrei. Spendenkonto: PC 25-5180-6 Ida Stadler, Psychotherapeutin ASP, Einzel-, Paar- und Familienberaterin ZSB Elisabeth Brugger, Psychologin FSP, Einzel-, Paar- und Familienberaterin ZSB Bernhard Schrittwieser, dipl. Sozialarbeiter HFS, Einzel-, Paar- und Familienberater CGIST Sprechstunden: täglich nach Vereinbarung. Bahnhofstrasse 16, Biel, Tel. 032 322 78 80 6-679736

Eigene Waschmaschine/Tumbler Exklusive Altstadtwohnung Moderne Küche Modernes Bad Auf 3 Etagen Storen vorhanden Balkon mit Weitsicht Parkettböden und vieles mehr! 6-681384 Miete/Mt.: CHF 2’350.- inkl. NK

HUBER & PLOERER VERWALTUNGEN Tel. 031 332 88 55 Fax 031 332 07 02 www.huber-ploerer.ch

Sa/Sa 16/05 20h30

THE PRESIDENT

9.15 11.15

17.00

Ökumenische Beratungsstelle für Ehe-, Partnerschaftsund Familienfragen Biel – Seeland – Berner Jura

Fr/Ve 15/05 20h30 So/Di 17/05 17h30 20h30

Donnerstag: Journée Romande in Fribourg – kein Gottesdienst in Biel. Sonntag, 9.30: Eucharistiefeier, Predigt (bilingue). Dimanche, 9.30: messe, homélie (français/allemand).

11.30

9.30

– Tag und Nacht – auch Sa /So – von allen Krankenkassen anerkannt – offizielle Pflegetarife – zuverlässig, individuell und flexibel 144-367090 Hausbetreuungsdienst für Stadt und Land AG Tel. 032 322 05 02 www.homecare.ch

LE NOUVEAU CINÉMA IRANIEN / JEANLUC GODARD 01/05/ – 02/06/2015

9.45

17.00

PRIVATE SPITEX

für Pflege, Betreuung und Haushalt

Dimanche, 10.00: culte. Prédication: Christophe Reichenbach. Garderie, école du dimanche. Mardi, 14.00: Kawa.

bei der Talstation Leubringenbahn

9.30

Publireportage

6-680240

Reformierte deutschsprachige Kirchgemeinde Biel

WOCHEN/SEMAINES 14.5.–20.5.2015

Weltweit erblindet jede Minute ein Kind. Schenken Sie Augenlicht! Senden Sie eine SMS an 339 mit CBM10 und spenden Sie 10 Franken an eine Graue-StarOperation. Online-Spende auf

www.cbmswiss.ch

Mohsen Makhmalbaf, Georgien/GB/F/D 2014, 118’, Ov/f »» Der Film erzählt die Geschichte eines fiktionalen Diktators, der durch einen Volksaufstand gestürzt wird. Während der Staat in die Gewalt der Rebellen gerät, flüchtet der Präsident mit seinem fünfjährigen Enkel aus der Hauptstadt. Sie ziehen als Strassenmusiker verkleidet über das Land. Ihr Ziel ist das Meer, wo sie hoffen, mit einem Schiff gerettet und ausser Landes gebracht zu werden. Auf dem Weg dorthin begegnen die Flüchtigen dem Volk, das der Präsident jahrzehntelang brutal unterdrückt hatte. Le Président et sa famille dirigent leur pays d’une main de fer, profitant d’une vie luxueuse pendant que ses sujets vivent dans la misère. Du jour au lendemain, un violent coup d’état met fin à cette dictature et le Président devient l’homme le plus recherché du pays. Avec son petit-fils de 5 ans, il tente alors de rejoindre la mer où un navire les attend pour les mettre hors de danger. Grimés en musiciens de rue, ils se retrouvent confrontés à la souffrance et à la haine que le Président a suscitées… Mo/Lu 18/05 20h30

Di/Ma 19/05 17h30 20h30

MANUSCRIPTS DON’T BURN

Mohammad Rasoulof, Iran 2013, 127’, Ov/d »» Morteza und Khosrow, zwei Auftragskiller im Dienste der iranischen Regierung, erhalten die Anweisung, drei regimekritische Schriftsteller zu liquidieren. Für die beiden Männer scheint der Auftrag ganz gewöhnlich zu sein – sie erledigen einfach ihren Job. Die renitenten Schriftsteller werden mit Überwachungskameras rund um die Uhr beobachtet, abgehört und eingeschüchtert. Khosrow est un tueur à gage. Sous l’autorité de Morteza, ils partent tous deux en mission pour un assassinat commandité. Le meurtre doit être mis en scène pour faire croire à un suicide. Les deux tueurs doivent changer leur plan initial au dernier moment… 6-682561/K www.filmpodiumbiel.ch info@filmpodiumbiel.ch Seevorstadt/Faubourg du Lac 73 T 032 322 71 01

Trauer und Dank Décès et remerciements Danksagung Tief berührt von den vielen Zeichen der Wertschätzung beim Heimgang unserer lieben

BIEL/BIENNE SEELAND Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland cherche des seniors pour le projet

win3 – trois générations dans les classes Pour les écoles francophones à Bienne. Les seniors offrent leur temps et leur savoir aux enfants. Ils offrent aux élèves leur expérience, leur patience et leur temps pendant 2 à 4 heures par semaine. Trois générations – enfants, aînés et enseignants en profitent. Vous êtes intéressés et aimeriez en savoir plus, prenez contact avec nous: Pro Senectute Biel/Bienne-Seeland Monica Pianezzi, 032 328 31 02 Pascale Wettenschwiler, 032 328 31 03 www.winhochdrei.ch 6-682656

Flora Tiefenbach-Gyger bedanken wir uns für die Beileidsbezeugungen, die Spenden an die Spitex AareBielersee sowie bei allen, die der lieben Verstorbenen das letzte Geleit gegeben haben. Ein besonderer Dank geht an Pfr. Renato Maag für seine gehaltvollen Worte, an Pfr. Andreas Rüegger für seine Anwesenheit bei der Trauerfeier sowie an die Spitex AareBielersee für die jahrelange aufmerksame Betreuung. Ferner danken wir allen, die der lieben Verstorbenen zu Lebzeiten Gutes erwiesen haben. Biel, im Mai 2015

Die Trauerfamilien 6-682640

Annahmeschluss für Todesanzeigen und Danksagungen/ Délai de remise des avis de décès Amtl. Anzeiger Biel/Leubringen/Feuille officielle Bienne/Evilard: Dienstag/mardi, 10.00 Nidauer Anzeiger: Dienstag, 16.00 E-Mail: biel@publicitas.ch Auskunft/renseignements: Tel./tél. 032 328 38 88

STADTBIBLIOTHEK BIBLIOTHEQUE

DE LA VILLE

BIEL-BIENNE

Sehen hören lesen Voir écouter lire Empfehlungen unserer MitarbeiterInnen. Les documents préférés de nos bibliothécaires.

Vogelweide / Uwe Timm, Hörbuch Eschenbach, der Erzähler dieser Geschichte, lebt und arbeitet als Einziger auf einer unter Naturschutz stehenden Watteninsel. Der Anruf von Anna, in dem sie ihren Besuch auf der Insel ankündigt, löst bei dem über 50Jährigen viele Erinnerungen aus. Mit Anna verbindet ihn eine innige Liebesaffäre, die von ihr vor 6 Jahren abrupt beendet wird. Zur selben Zeit zerbricht auch seine berufliche Existenz. Seine, in jungen Jahren aufgebaute und erfolgreiche Firma gerät in Schwierigkeiten. Eschenbach muss Konkurs anmelden und wird zum Hartz IV-Empfänger. Beim Zuhören, hat man das Gefühl mit Eschenbach zusammen auf der Insel spazieren zu gehen, so stimmungsvoll wie Burghart Klaussner den Text des deutschen Romanautors Uwe Timm interpretiert. Es berührt, die Lebensgeschichte eines Mannes zu hören, der kontinuierlich die Erfolgsleiter hinaufsteigt und auf dem Höhepunkt, als er eine neue Liebe findet, alles verliert. vorgestellt von Susanne Mathys La lettre à Helga/ Bergsveinn Birgisson, roman 4e de couverture: «Mon neveu Marteinn est venu me chercher à la maison de retraite. Je vais passer le plus clair de l‘été dans une chambre avec vue plongeante sur la ferme que vous habitiez jadis, Hallgrimur et toi. Ainsi commence la réponse – combien tardive – de Bjarni Gislason de Kolkustadir à sa chère Helga, la seule femme qu‘il aima, aussi brièvement qu‘ardemment, d‘un amour impossible. Et c‘est tout un monde qui se ravive: entre son élevage de moutons, les pêches solitaires, et sa charge de contrôleur du fourrage, on découvre l‘âpre existence qui fut la sienne tout au long d‘un monologue saisissant de vigueur. Car Bjarni est un homme simple, taillé dans la lave, pétri de poésie et d‘attention émerveillée à la nature sauvage.» Voici l’étrange confession amoureuse d’un homme qui sait sa fin proche et qui, de retour au pays, envahi d’une douce nostalgie, met par écrit le fil de ses plus intimes pensées, s’adressant à celle qui sa vie entière le hanta. Son choix a été d’écouter sa raison plutôt que son cœur et tout au long des 130 pages de ce précieux ouvrage, il explique, raconte, se justifie, se rappelle, tout perdu au souvenir de cette passion interdite. Tout est beau dans ce récit, les descriptions de ce fabuleux pays, le lien si fort aux animaux et à la nature, les tourments si habilement contés et surtout de la poésie, à chaque page. présenté par Nathalie Girod Garras dos sentidos / Mísia CD Der Tag, an dem ich diesen Coup de Coeur schreibe, ist ein griesiger, grauer Wintertag ohne Sonne, ohne Nebel, ein Nichts – ist eine Fado-CD tatsächlich in einer solchen Stimmung zu empfehlen? Nun, ich biete auch noch eine Alternative zu Mísias «Garras dos Sentidos» aus dem Jahr 1998. Mit dieser CD erneuert Mísia den Fado in Portugal; neben Texten von José Saramago vertont sie im weiteren Fernando Pessoa, Agustina Bessa-Luis, Lidia Jorge und fügt dem klassischen Instrumentarium des Fado, bestehend aus portugiesischer Gitarre, Gitarre und akustischem Bass, Violine, Akkordeon und Piano hinzu. Die Klänge und die Stimme passen zu diesem Tag, aber auch zu mit Sonne durchsetzteren… Und wie versprochen gäbe es als Gegenpol dazu Ana Moura, eine Stimme der jüngeren Fado-Generation, die mit «Desfado» eine andere Tonart anschlägt und sich nicht davor scheut, Joni Mitchells «A case of you» neu zu interpretieren. vorgestellt von Britta Hüppe

www.bibliobiel.ch


STADTRAT Fortsetzung 5.18. U Motion 20140270, Lena Frank, Grüne, «Schaffung einer 24h-Kindertagesstätte»BKS 5.19. U Motion 20140272, (Daniel Hügli) Dana Augsburger-Brom, Fraktion SP, «Asbest: Mehr Schutz für Bevölkerung und Handwerker»BEU 5.20. U Postulat 20140273, Fritz Freuler, Fraktion Grüne, «Bieler Finanzen durch fairen Soziallastenausgleich entlasten» DSS 5.21. U Überparteiliches Postulat 20140265, Reto Gugger, BDP, Martin Scherrer, SVP, Andreas Sutter, BVP, «Sportstadt Biel – Für alle» BKS 5.22. U Überparteiliches Postulat 20140271, Urs Känzig, Grüne, Simon Bohnenblust, GLP, Christian Löffel, EVP, Niklaus Baltzer, SP, «Energiewende – Biel hilft mit» BEU 5.23. U Interpellation 20140267, Sandra Schneider, SVP, «Was unternimmt die Bildungsdirektion, um Kinder vor der Sozialhilfe zu bewahren?» BKS 5.24. U Interpellation 20140274, Glenda Gonzalez, Fraktion SP, «Bieler Schulen: Chancengleichheit zwischen Deutschund Französischsprachigen beim Übergang zur beruflichen Ausbildung bzw. zur generellen Ausbildung?» BKS 5.25. U Interpellation 20140268, Hugo Rindlisbacher, Fraktion SVP/Die Eidgenossen, «Verkehrlich flankierende Massnahmen zur A5 Teilstrecke ‹Ostast›» BEU 5.26. U Interpellation 20140269, Hervé Treu, Fraktion SP, «Gerbergasse (rue des Tanneurs), Baumbepflanzung und Offenlegung der Schüss» BEU 5.27. U Dringliches Postulat 20150031, Natasha Pittet, PRR, «Schulräume in genügender Anzahl» BEU 5.28. U Dringliche Interpellation 20150032, Niklaus Baltzer, Fraktion SP, «Gibt es eine rechtliche Basis für Zutritte Fremder zur Verwaltung?» DSS 5.29. U Motion 20140292, Peter Moser und Cécile Wendling, FDP, «InnenstadtAttraktivierung II (oder «Rettet die Innenstadt»)»PRA 5.30. U Überparteiliche Interpellation 20140293, Joël Haueter, SVP, Nathan Güntensperger, GLP, «Finanzielle Auswirkungen durch Einführung HRM2» FID 5.31. U Interpellation 20140294, Dana Augsburger-Brom, SP, «‹Zentrumslasten›: Hintergründe zu den finanziellen Folgen für die Stadt und Möglichkeiten zur besseren Einflussnahme auf kantonaler und nationaler Ebene» FID 6. Überparteiliches dringliches Postulat 20150081, Ruth Tennenbaum, Passerelle, Pablo Donzé, Fraktion Grüne, Dana Augsburger-Brom, SP, Anna Tanner, SP, «Initiative ‹für eine gesunde Ernährung›: Keine präjudizierenden Fakten schaffen bei der Sanierung von Küchen in Schulen und Kindertagesstätten»BEU 7. Dringliche Interpellation 20150080, Maurice Paronitti, PRR, «Fundamentalistischen Auswüchsen vorbeugen» DSS 8. Dringliche Interpellation 20150082, Chantal Donzé, CVP, «Bekämpfung der Armut»DSS 9. Überparteiliche Motion 20140335, Sandra Schneider, SVP und Reto Gugger, BDP, «Ein positives Signal für das städtische Gewerbe setzen: Erste halbe Stunde gratis parkieren» DSS 10. Postulat 20140336, Pablo Donzé, Fraktion Grüne, «Attraktivität der Stadt Biel als Arbeitgeberin» PRA 11. Interpellation 20140367, Urs Känzig, Fraktion Grüne, «Veloverkehr – ist Biel immer noch ein Vorbild?» PRA Biel, 29. April 2015

21.31000020

Der Stadtratspräsident: Daniel Suter U: Übertrag Abkürzungen: PRA: Präsidialdirektion STK: Stadtkanzlei FID: Finanzdirektion SRB: Stadtratsbüro

DSS: Direktion Soziales und Sicherheit GPK: Geschäftsprüfungskommission BKS: Direktion Bildung, Kultur und Sport PPP: PPP-Kommission BEU: Direktion Bau, Energie und Umwelt

STADTKANZLEI Eidgenössische Volksabstimmung vom 12.–14. Juni 2015 Die Stimmberechtigten der Einwohnergemeinde Biel werden auf Freitag, 12., Samstag, 13. und Sonntag, 14. Juni 2015 an die Urne gerufen zur Stimmabgabe über folgende Vorlagen: Eidgenössische Vorlagen • Änderung der Verfassungsbestimmung zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologie im Humanbereich • Volksinitiative «Stipendieninitiative» • Volksinitiative «Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuerreform)» • Änderung des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) Die Stimmabgabe findet wie folgt statt: Atelier Bieler Geschichte, Ring 10 (Hauptlokal, Ersatz für Stadtratssaal Burg): Samstag, von 09.00 bis 12.00 Uhr, Sonntag, von 09.00 bis 12.00 Uhr. BFB – Bildung Formation Biel-Bienne, Robert-Walser-Platz 9 (Ersatz für das Lokal im Bahnhof): Freitag, von 18.00 bis 20.00 Uhr, Samstag, von 9.00 bis 19.00 Uhr, Sonntag, von 09.00 bis 12.00 Uhr. Die Lokale Madretsch, Aula des Sekundarschulhauses Friedweg Mett, neuer Pavillon-Süd des Schulhauses Poststrasse Bözingen, Aula des Schulhauses Solothurnstrasse sind am Sonntag von 9.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Der/die Stimmberechtigte muss seinen/ihren Stimmrechtsausweis im Abstimmungsraum dem Stimmausschuss abgeben, seine/ihre Stimmzettel auf der Rückseite vom Stimmausschuss abstempeln lassen und sie unter der Aufsicht des Stimmausschusses persönlich in die dafür bestimmte Urne einwerfen. Das Stimmregister der Einwohnergemeinde Biel liegt bei der Einwohnerkontrolle, Neuengasse 28, 1. Stock, zu jedermanns Einsicht öffentlich auf. Jeder/jede Stimmberechtigte hat das Recht, Einsicht in die ihn oder sie betreffende Eintragung zu verlangen oder Einsprache gegen das Stimmrecht anderer oder gegen vorgenommene Streichungen zu erheben. Diesbezügliche Begehren sind für die vorerwähnten Abstimmungsverhandlungen bis spätestens Dienstag, 9. Juni 2015 anzubringen. Stimmberechtigte, die im Stimmregister eingetragen sind, jedoch keine Ausweiskarte erhalten oder dieselbe verloren haben, können während der Öffnungszeiten bis Freitag, 12. Juni 2015 beim Stimmregisterbüro, Neuengasse 28, 1. Stock, ein Doppel verlangen. Die Stellvertretung bei Abstimmungen wurde aufgehoben. Die briefliche Stimmabgabe ist sofort nach Erhalt des Abstimmungsmaterials zulässig. Alle Postsendungen sind zu frankieren. Das Antwortkuvert kann wie folgt abgegeben/zugestellt werden: • Abgabe während der Bürostunden (8.00– 12.00 Uhr; 14.00–17.00 Uhr) bei der Stadtkanzlei, Mühlebrücke 5 oder bei der Dienststelle Bevölkerung, Neuengasse 28; • Einwurf in die Briefkästen der Stadt bei der Stadtkanzlei (Mühlebrücke 5), beim Kongresshaus (Seite Silbergasse 31), bei der Dienststelle Bevölkerung (Neuengasse 28), sowie vor den Schulgebäuden Bözingen (Solothurnstrasse 22), Post (Poststrasse 23), Geyisried (auf der Seite Löhrenweg), Madretsch (Pianostrasse 55), Mühlefeld (La-Nicca-Weg 8) und Walkermatte (Dreiangelweg 12), bis spätestens Samstag, 13. Juni 2015, 10.00 Uhr. • Übergabe an die Post oder Einwurf in einen offiziellen Briefkasten der Post mit Eintreffen Fortsetzung auf übernächster Seite

CONSEIL DE VILLE Suite 5.19 R Motion 20140272, (Daniel Hügli) Dana Augsburger-Brom, Groupe socialiste, «Amiante: protection accrue pour la population et les artisans» TEE 5.20 R Postulat 20140273, Fritz Freuler, Groupe Les Verts, «Alléger les finances communales par une juste répartition des charges sociales» ASS 5.21 R Postulat interpartis 20140265, Reto Gugger, PBD, Martin Scherrer, UDC, Andreas Sutter, PPB, «Bienne, ville du sport pour toutes et tous!» FCS 5.22 R Postulat interpartis 20140271, Urs Känzig, Les Verts, Simon Bohnenblust, PVL, Christian Löffel, PEV, Niklaus, Baltzer, SP, «Tournant énergétique – La ville de Bienne y joue un rôle!» TEE 5.23 R Interpellation 20140267, Sandra Schneider, UDC, «Qu’entreprend la Direction de la formation pour préserver les enfants de l’aide sociale?» FCS 5.24 R Interpellation 20140274, Glenda Gonzalez, Groupe socialiste, «École biennoise: égalité des chances entre alémaniques et francophones lors de la transition à la formation professionnelle ou à la formation générale?»FCS 5.25 R Interpellation 20140268, Hugo Rindlisbacher, Groupe UDC/Les Confédérés, «Mesures d’accompagnement de la circulation liées à la branche Est de l’A5» TEE 5.26 R Interpellation 20140269, Hervé Treu, Groupe socialiste, «Rue des Tanneurs (Gerbergasse), arbres et ouverture de la Suze» TEE 5.27 R Postulat urgent 20150031, Natasha Pittet, PRR, «Locaux scolaires en nombre suffisant»TEE 5.28 R Interpellation urgente 20150032, Niklaus Baltzer, Groupe socialiste, «Existe-t-il une base légale réglementant l’accès de personnes externes à l’Administration?»ASS 5.29 R Motion 20140292, Peter Moser et Cécile Wendling, FDP, «Centre-ville plus attrayant II (ou «Sauver le centreville»)»MAI 5.30 R Interpellation interpartis 20140293, Joël Haueter, UDC, Nathan Güntensperger, PVL, «Répercussions financières de l’introduction du MCH2» DFI 5.31 R Interpellation 20140294, Dana Augsburger-Brom, SP, «‹Charges de centre urbain›: causes des conséquences financières pour la Ville et possibilités d’influence accrue aux niveaux national et cantonal» DFI 6. Postulat urgent interpartis 20150081, Ruth Tennenbaum, Passerelle, Pablo Donzé, Groupe Les Verts, Dana Augsburger-Brom, SP, Anna Tanner, SP, «Initiative pour une alimentation saine»: ne pas causer de préjudice lors de la rénovation de cuisines dans les écoles et les crèches»TEE 7. Interpellation urgente 20150080, Maurice Paronitti, PRR, «Prévention des dérives extrémistes» ASS 8. Interpellation urgente 20150082, Chantal Donzé, PDC, «Lutte contre la pauvreté»ASS 9. Motion interpartis 20140335, Sandra Schneider, UDC et Reto Gugger, PBD, «Donner un signal positif pour les commerçants à Bienne: première demiheure de stationnement gratuite» ASS 10. Postulat 20140336, Pablo Donzé, Groupe Les Verts, «Attractivité de la Ville comme employeuse» MAI 11. Interpellation 20140367, Urs Känzig, Groupe Les Verts, «Circulation cycliste – Bienne est-elle encore un exemple?» MAI Bienne, le 29 avril 2015

21.31000020

Le président du Conseil de ville: Daniel Suter R: report Abréviations: MAI: Mairie CHM: Chancellerie municipale DFI: Direction des finances BCV: Bureau du Conseil de ville ASS: Direction de l’action sociale et de la sécurité CDG: Commission de gestion

FCS: Direction de la formation, de la culture et du sport PPP: Commission PPP TEE: Direction des travaux publics, de l’énergie et de l’environnement

CHANCELLERIE MUNICIPALE Votations fédérales du 12 au 14 juin 2015 Les électrices et électeurs de la Commune municipale de Bienne sont appelés aux urnes vendredi 12, samedi 13 et dimanche 14 juin 2015 pour les objets suivants: Objets fédéraux • Modification de l’article constitutionnel relatif à la procréation médicalement assistée et au génie génétique dans le domaine humain • Initiative populaire «Initiative sur les bourses d’études» • Initiative populaire «Imposer les successions de plusieurs millions pour financer notre AVS (Réforme de la fiscalité successorale)» • Modification de la loi fédérale sur la radio et la télévision Le scrutin a lieu aux heures et endroits suivants: Atelier: Bienne et son histoire, Ring 10 (local principal, remplaçant la salle du Conseil de ville au Bourg): le samedi de 09 h à 12 h et le dimanche de 9 h à 12 h. BFB – Bildung Formation Biel-Bienne, place Robert-Walser 9 (remplaçant le local à la Gare): le vendredi de 18 h à 20 h, le samedi de 9 h à 19 h et le dimanche de 9 h à 12 h. Les locaux de Madretsch, aula de l’école secondaire du chemin de la Paix Mâche, nouveau pavillon sud de l’école de la rue de la Poste Boujean, aula de l’école à la route de Soleure sont ouverts le dimanche de 9 h à 12 h. L’électeur/l’électrice doit remettre sa carte de légitimation au bureau électoral, à l’intérieur du local de vote, puis il/elle doit faire timbrer son ou ses bulletins au verso avant de les glisser personnellement dans l’urne prévue, sous la surveillance du bureau électoral. Le registre électoral de la Commune municipale de Bienne est déposé pour consultation au Contrôle des habitants, rue Neuve 28, 1er étage. Tous les ayants droit au vote peuvent demander à consulter leur inscription ou faire opposition aux droits de tiers ou à des radiations. Pour ce scrutin, l’exercice de ces droits leur est reconnu jusqu’au mardi 9 juin 2015 au plus tard. Les électrices et électeurs inscrits au registre électoral qui n’auraient pas reçu leur carte de légitimation ou l’auraient égarée peuvent en demander un double au Bureau du registre électoral, rue Neuve 28, 1er étage, jusqu’au vendredi 12 juin 2015, pendant les heures d’ouverture. Le vote par procuration a été supprimé. Le vote par correspondance est admissible dès réception du matériel de vote. Tous les envois postaux (enveloppes-réponses) doivent être affranchis. L’enveloppe-réponse peut être remise / adressée comme suit: • Remise pendant les heures de bureau (08 h – 12 h; 14 h–17 h) à la Chancellerie municipale, Pont-du-Moulin 5 ou auprès du Service de la population, rue Neuve 28; • Déposée dans les boîtes aux lettres de la Ville à la Chancellerie municipale (Pont-du-Moulin 5), au Palais des Congrès (côté rue de l’Argent 31), au Service de la population (rue Neuve 28), ainsi que dans les écoles de Boujean (route de Soleure 22), de La Poste (rue de la Poste 23), du Geyisried (côté ch. du Mauchamp), de Madretsch (rue des Pianos 55), du Champ-du-Moulin (ch. R.-La Nicca 8) et des Prés-Walker (ch. du Triangle 12), et ce au plus tard jusqu’au samedi 13 juin 2015, 10 h. • Remise à la poste ou dans une boîte aux lettres officielle de la poste de manière à parvenir au plus tard jusqu’au samedi 13 juin 2015, à la case postale de la Ville de Bienne à la poste principale. Suite du texte


MARKTPLATZ

PLACE DU MARCHÉ

ANTIQUITÄTEN · ANTIQUITÉS Kaufe alte Möbel, Uhren, Armbanduhren, alte Tische, Kommode, Silberbesteck, Gold, Zinnkanne. 079 230 61 14. Uhren Ankauf / Verkauf, auch Werkzeug, Teile. Reparaturen. Batteriewechsel 9.–. Jurastr. 15, 032 322 54 90.

FAHRZEUGE · VÉHICULES AUTOS

FERIEN & REISEN VACANCES & VOYAGES Cap d’Agde (F) villa, 4–5 pers. tout comfort, TV, Pool, près de la plage, dans résidence à côté du golf. 079 319 53 25. www.vacances-en-provence.ch, région Uzes, maison tout comfort, 6 à 8 personnes. henri@mollet-arch.ch, 079 356 68 91. Wohin mit Ihrem

lernen + Austauschen, kein SMS. 079 382 44 86. Déménagement-Débarras, montage de meubles, nettoyage. 60.–/heure, 2 personnes. Camion 18 m2. Devis gratuit. 077 926 25 02.

6-682328/K

SPERRGUT/ABFALL? <wm>10CAsNsjYwMNM1szAyNrIAAJwa35ENAAAA</wm>

Ich entsorge alles in der Müve. Marc Leuenberger Tel. 032 333 30 04 / 079 333 67 08 <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_P6tzUoNCZlbEASPIWjur0gwiCffGGmCz9q3o-8J-OSNhS3VTAKebqLhkagFhNqsgBGMZKXr8hc5n-t-ASu-I5ZUAAAA</wm>

FLOHMARKT · BROCANTE

Auto + Caravans-Ankauf: Preiswertes = Barzahlung! An- + Verkauf; Auto Walter GmbH, Auto-Garage-Handel, Poststrasse 43, 2504 Biel *> Rufen Sie uns an, 079 300 45 55. Audi Quattro’s; A4 2.0 TFSI Avant Aut. 17400.–. S4 2.7 Bi-Turbo Avant à 4990.– . RS4 Avant Tuning 21000.– > Alle ab MFK + Service. 22 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch, 079 300 45 55. Opel-Automaten; Astra Kombi 1.8, 5200.–, Opel Vectra B20, 4400.–; Opel Vectra C2.2, 6200.–. Alle ab Service mit Invest.-Belegen & ab MFK! 22 AutoInfos unter: www.autowalter.ch, 079 300 45 55. Rizkcars achète voitures toutes marques occasion, aussi pour l’export. 076 317 74 71.

SCHMUCK & UHREN MONTRES & BIJOUX

6-681640/K

Flohmarkt 16. Mai, 9.30–16.00 Uhr, Alte Bernstrasse 23, 2558 Aegerten, Kupfergegenstände, Blechware, Bücher, nur bei schönem Wetter. Industriestrasse 7 | 2553 Safnern

– Carrosserie- und Malerarbeiten – Ersatzwagen zur Verfügung <wm>10CAsNsjYwMNM1szA0MzEAAC1YIN0NAAAA</wm>

10 Jahre Jubiläum: Rabatt bis 200.– (gültig bis Dezember

Tantra* Die Kunst der Berührung* Heilmassagen die die Seele berühren* magische-haende.ch. Ab 7–21 Uhr, 079 884 00 36. Tantra, sinnlich sanfte Berührungen, die schönste Art zu geniessen. 1 Std. 120.–. 079 333 20 56. Keiraku für Entspannung und Wohlbefinden, 5 Abende in Biel, ab 19.5.– 16.6., 078 814 20 91, www.shiatsucoach.ch. Fusspflege-Pedicure J. Soltermann, Bubenbergstrasse 34, 2502 Biel. 032 322 36 07, 077 429 44 32, 13–20 Uhr.

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAytTQEAEEHeg8NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMBBE0ROxmWmZhbKGhNQ1CILHEDT3VxAM4quX31rI8LXUda9bAN75mFQYlKzAg9kNngMiE6iJr-ShuCL1PTn_jx33eT0lF5jPVQAAAA==</wm>

Verkauf & Service 6-682591/K

Was Sie nicht mehr brauchen kaufe ich, hole ab. Mofas auch alt oder defekt, kleine Drehbank, Schaublinteile, Kleingeräte mit Benzinmotor, Generator, Kettensäge, Bodenhacke, Hondageräte mit Benzinmotor, 076 338 22 33. 1 h de massage professionel diplômée sur table, à l’huile chaude, relaxation et détente assurée, 079 223 72 52. Jura Kaffeeautomat Impressa C5 zu verkaufen. 400.–. 032 315 13 84. Für alle Alleinstehenden, Treffen an der Bar, Samstagabend zum Kennen-

STELLEN · EMPLOI HAUSHALT · MENAGE Dame cherche heures de nettoy-age chez privé ou bureau. 079 421 95 86. All Cleaner ich freue mich über jeden Dreck. Putze auch Wohnungsabgabe. 078 745 03 93. Dame disponible pour nettoyages de bureaux et ménages privés. Bienne et environs. 079 193 09 05.

Groupe de jeux bilingue à Bienne, cherche personne bénévole pour 1 à 2 matinée par semaine. 079 348 46 07.

STELLENGESUCHE RECHERCHE D'EMPLOI

STELLEN · EMPLOI ANDERE · AUTRES Coiffeuse macht Hausbesuche bei älteren Damen. Gebe gerne Auskunft. 078 733 18 56, Corinne Hügli. Vielseitiger Handwerker, gelernter Schreiner, erledigt fachgerecht und günstig, diverse Arbeiten im und ums Haus. Böden, Umbauten, Schränke, Wände, malen und mehr. www.bauas.ch. 078 835 15 16, A. Schaffner, Biel.

Dames cherchant heures de nettoyage dès bureaux, le soir. Parlent français et allemand. 032 505 22 30.

www.publicitas.ch

MARKTPLATZ

Das

10 Franken Fliesssatzinserat vom Bieler und Nidauer Anzeiger.

Bitte schreiben Sie Ihren Text in die dafür vorgesehenen Felder (pro Feld bitte nur 1 Buchstabe oder Satzzeichen) und für Wortzwischenräume lassen Sie bitte 1 Feld leer. Für Chiffre-Inserate eine Zeile leer lassen. Das Inserat erscheint in der Sprache des erhaltenen Textes. Textkorrekturen und Annullationen von Inseraten sind nicht möglich. Die Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung: Beim Publicitas-Schalter in Biel oder den Betrag in Franken mittels Brief an Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, einsenden. Inserateschluss: Donnerstag, 12.00 Uhr (Ausnahmen bei Feiertagen) Ihr Text:

FAHRZEUGE · VÉHICULES BOOTE · BATEAUX Verkaufe Mändli Boot, 5,70x1,70 m, Poly, 5 Pers., 8 PS Motor 4-Takt, neue Blache, geprüft, Wasserplatz Solothurn. 078 895 60 73. FAHRZEUGE · VÉHICULES CAMPINGWAGEN · CARAVANES Komplett eingerichteter Wohnwagen mit Grill, Sitzplatz, Fernseher. Nähe Golfplatz in Payern. 079 427 63 40. IMMOBILIEN · IMMOBILIER KAUFGESUCHE · CHERCHE À ACHETER

Haushaltapparate AG Haushaltapparate ✆ 032 341 85AG 55 T Poststrasse 032 341 85 7a 55 2504 Biel www.gdevaux.ch

Empfehle mich für Gartenarbeiten: Hecke schneiden, Rasen mähen und anderes. 079 438 36 78.

Dame portugaise avec expérience et référence cherche heures de ménage et repassage, bon prix pour repass. 078 831 83 52. CH-retraité, 63 ans, célib. dispo pour plonge sur appel de patron boulanger – bistro – boucherie – paysan. 032 355 40 29.

2016, auch auf Selbstbehalt, ohne Ersatzteile).

Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte: Tel. 032 355 34 21 carrosserieraf.ch | info@carrosserieraf.ch

DIVERSES · DIVERS

STELLEN · EMPLOI FREIWILLIGENARBEIT · BÉNÉVOLAT

STELLEN · EMPLOI GARTEN · JARDIN

Aus Bijouterie Liquidation zu verkaufen, Perlenkette neu, Ladenpreis 2195.– jetzt 500.–. 079 683 26 77. Kaufe Swatch-Uhren, 079 665 06 92.

<wm>10CEXLIQ6AQAxE0RPRTFumLNSQkHUbBMFjCJr7KwgG8fPUby0p-FrqutctgeiiaPRIJWVEvELMI-E6GpQTCghYeJoP4Pw_ctzn9QCizNNFVQAAAA==</wm>

BxH: 5.50x2.50x2.15 ab 95.–. S. OLX.ch + tutti.ch oder 076 205 52 52. Hübsch möblierte 3-Zimmer-Wohnung, ab 1.7.15 od. n. Vereinbarung, 2 Min. v. Bahnhof, 3. St. ohne Lift, 2 Balkone, Nasszellen mit Badewanne, Keller, 980.– + NK 160.–. 9.00–12.00 Uhr 079 72 73 925 (keine SMS). Bienne, Mine d’Or, appart. de 3 pièces, grand balcon, cave, galetas. Libre dès le 1.7.15, 880.– ch. c. 079 777 07 43. Quartier Beaumont, app. 31 ⁄ 2 pièces + cave, galetas, pour personne seule event. couple, 1230.–. 032 323 89 17.

Von privat zu kaufen gesucht: Mehrfamilienhaus mit Garten. Ideal sind 2-6 Wohnungen. 079 283 22 03. Zu kaufen gesucht in Nidau, Eigentumswohnung ca. 4 Zimmer. Kontakt unter 079 251 28 11. IMMOBILIEN · IMMOBILIER ZU VERMIETEN · À LOUER

Bitte kreuzen Sie die gewünschte Rubrik an:                 

Antiquitäten Audio · TV · Video Basteln & Garten Bekanntschaften (nur unter chiffre**) Bücher & Comics CD · DVD · Videospiele Computer & Telekommunikation Ferien · Reisen Flohmarkt Foto & Optik Haushalt & Möbel Kinder & Babys Kleider & Schuhe Landwirtschaftsprodukte Modellbau & Hobby Musik & Instrumente Schmuck & Uhren

Tauschen · Umtauschen Tiere Verloren & Gefunden (gratis) Diverses

Fahrzeuge  Autos  Boote  Campingwagen  Fahrräder  Landwirtschaftsfahrzeuge  Motorräder  Zubehör Immobilien (für Privatpersonen)  Kaufgesuche  Mietgesuche

 Zu verkaufen  Zu vermieten Stellen (für Privatpersonen)  Freiwilligenarbeit  Gartenarbeiten  Haushaltsarbeit  Kinderhüten  Schulstützunterricht  Stellengesuche  Andere NEUE RUBRIK (für Privatpersonen)  Gratulation (Text)  Gratulation (Text u. Foto)* s/w, 55 × 58 mm

Bitte kreuzen Sie die Anzahl Erscheinungen an: 3 Zeilen

A louer près place Centrale, grande bureau 160 m2, libre de suite. 078 755 80 95. Studio mit Kochgelegenheit, Bad, Balkon, Schüsspromenade 25, Biel. 481.– + 110.– NK, an NR per 1. Mai. 032 331 51 55. Zu vermieten in Biel, Westerholz 10, 3-Zimmer-Wohnung, gr. Küche, Gartensitzplatz, MZ 1300.– inkl. NK. 079 748 69 30. Div. Einstellhallenplätze in Brügg, Lx-

   

6 Zeilen

1× CHF 10.CHF 20.2× CHF 20.CHF 40.3× CHF 30.CHF 60..... × ........... ........... *Gratulationsinserat mit Foto CHF 40.–/Erscheinung  **Chiffre: CHF 50.– pro Auftrag     

9 Zeilen

CHF 30.– CHF 60.– CHF 90.– ...........

Name

Vorname

Adresse

PLZ/Ort

Tel.

Unterschrift

Alle Preise inkl. MwSt. Tarife gültig bis 31.12.2015

www.publicitas.ch/biel

MARKTPLATZ

MARKTPLATZ IM

PLACE DU MARCHÉ

Das 10 Franken Fliesssatzinserat im Amtl. Anzeiger Biel/Leubringen und Nidauer Anzeiger. Jede Woche in einer Auflage von 51’498* Exemplaren. Im Bielersee-Kombi profitieren Sie von einer 100%igen Abdeckung! (*WEMF 2014) Wollen Sie von diesem Top-Angebot profitieren? Unter www.bielerpresse.ch können Sie den Bestellschein abrufen.

Mit Gratulationsinserate!


STADTKANZLEI

CHANCELLERIE MUNICIPALE En cas d’urgences Jour & Nuit

Notfalldienste Tag & Nacht Fortsetzung

Suite

im Postfach der Stadt Biel bei der Hauptpost spätestens am Samstag, 13. Juni 2015. Nicht rechtzeitig bei der Post oder in den Briefkästen der Stadt eingelangte Stimmzettel werden nicht in die Auszählung einbezogen (Art. 7 Verordnung über die politischen Rechte; BSG 141.112). Die Ermittlung des Abstimmungsergebnisses findet in der Aula des Berufsbildungszentrums Biel, Wasenstrasse 7 statt. Stimmausschuss Der rund 60 Mitglieder zählende Stimmausschuss ist vom Gemeinderat bestimmt worden, ebenso die Leitung dieses Ausschusses. Die Namen sämtlicher Mitglieder des Ausschusses sind auf der Webseite der Stadt Biel unter der Rubrik «Abstimmungen und Wahlen» einsehbar.

SANITÄTSNOTRUF 144 ODER 032 325 15 50 FEUERWEHRNOTRUF 118

ÄRZTE

0900 900 024 (Fr. 1.95/Minute aus dem Festnetz) www.notfallpraxisbiel.ch

APOTHEKEN

0842 24 24 24 (ORTSTARIF) www.notfall-biel.ch

ZAHNARZT

0900 903 903 (Fr. 1.95/Minute aus dem Festnetz)

TIERARZT

0900 099 990 (Fr. 2.–/Minute aus dem Festnetz) 13000.31000000

Les bulletins de vote ne parvenant pas dans les délais à la poste ou dans les boîtes aux lettres de la Ville ne sont pas pris en considération dans le dépouillement (art. 7 de l’Ordonnance sur les droits politiques; RSB 141.112). Le dépouillement du scrutin a lieu à l'aula du Centre de formation professionnelle, rue du Wasen 7. Bureau électoral Le bureau électoral composé d’environ 60 membres et sa présidence ont été désignés par le Conseil municipal. Les noms de tous les membres du bureau électoral peuvent être consultés sur le site internet de la Ville de Bienne, rubrique votations et élections. Présidente: Mme Svetlana Rossetti Vice-président: M. Giovanni Sorrentini

APPEL SANITAIRE D’URGENCE 144 OU 032 325 15 50 FEU, CENTRALE D’ALARME 118

MEDECINS

0900 900 024 (Fr. 1.95/minute à partir du réseau fixe) www.cabinetdurgencesbienne.ch

PHARMACIES

0842 24 24 24 (TARIF LOCAL) www.urgences-bienne.ch

DENTISTE

0900 903 903 (Fr. 1.95/minute à partir du réseau fixe)

VETERINAIRE

0900 099 990 (Fr. 2.–/minute à partir du réseau fixe) 13000.31000000

Präsidentin: Frau Svetlana Rossetti Vizepräsident: Herr Giovanni Sorrentini Hinweis / Strafbestimmungen Nach Artikel 282 bis des Schweizerischen Strafgesetzbuches wird mit Busse bestraft, wer Stimmzettel planmässig einsammelt, ausfüllt oder ändert, oder wer derartige Stimmzettel verteilt. 13000.31000020

Änderung der Stadtordnung / kantonale Genehmigung Die an der Volksabstimmung vom 8. März 2015 beschlossene Änderungen von Artikel 12, 14, 40 und 54 der Stadtordnung (SGR 101.1) sind vom kantonalen Amt für Gemeinden und Raumordnung am 22. April 2015 genehmigt worden. Diese Änderungen treten am 1. Juli 2015 in Kraft. Stadtkanzlei

13000.31000020

Verordnung über die fakultativen Gemeindesteuern Der Gemeinderat der Stadt Biel hat am seiner Sitzung vom 29. Oktober 2014 die neue Verordnung über die fakultativen Gemeindesteuern (SGR 660.11), mit Inkrafttreten am 1. Juli 2015 erlassen. Gegen diesen Beschluss des Gemeinderates kann innert 30 Tagen seit der vorliegenden Publikation Gemeindebeschwerde beim Regierungsstatthalteramt des Amtsbezirkes Biel, Schloss, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, geführt werden. Die Verordnung liegt in der Stadtkanzlei, Mühlebrücke 5, 2502 Biel, zur Einsicht auf. Stadtkanzlei

13000.31000020

BAUPUBLIKATIONEN Gestützt auf Art. 26 des Baubewilligungsdekretes (BewD – BSG 725.1) vom 22. März 1994 erfolgen nachstehende Bekanntmachungen:

Indication / Dispositions pénales Selon l'article 282 bis du Code pénal suisse, celui qui recueille, remplit ou modifie systématiquement des bulletins de vote ou qui distribue des bulletins ainsi remplis ou modifiés sera puni d’une amende. 13000.310000020

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’130

Modification du Règlement de la Ville / Approbation cantonale

Gesuchsteller: Harald und Lucia Strub, Brühlstrasse 54, 2503 Biel. Projektverfasser: 0815 Architekten BSA GmbH, Zentralstrasse 123, 2503 Biel. Standort: Brühlstrasse 56, 2503 Biel, Parzelle Nr. 5203. Bauvorhaben: Abbruch Gebäude Nr. 56 und Neubau Wohnatelier. Zonenplan: Bauzone 4; Mischzone A; annähernd geschlossene Bauweise. Ausnahmen: Art. 10 Abs. 4: Bauverordnung der Stadt Biel (Länge vorspringender Bauteile). Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 5.6.2015. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr.

Les modifications des articles 12, 14, 40 et 54 du Règlement de la Ville (RDCo 101.1), acceptées en votation communale le 8 mars 2015, ont été approuvées le 22 avril 2015 par l’Office des affaires communales et de l’organisation du territoire du canton de Berne. Elles entreront en vigueur au 1er juillet 2015.

Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-682526

Chancellerie municipale

13000.31000020

Ordonnance sur les impôts communaux facultatifs Lors de sa séance du 29 octobre 2014, le Conseil municipal de Bienne a édicté la nouvelle Ordonnance sur les impôts communaux facultatifs (RDCo 660.11), qui entre en vigueur le 1er juillet 2015. Plainte en matière communale concernant cet arrêté du Conseil municipal peut être adressée à la Préfecture de Bienne, Château, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, dans un délai de 30 jours à compter de la présente publication. L’ordonnance peut être consultée à la Chancellerie municipale, Pont-du-Moulin 5, 2502 Bienne. Chancellerie municipale

13000.31000020

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’358-B Ordonnance sur les émoluments

Gebührenverordnung Der Gemeinderat der Stadt Biel hat an seiner Sitzung vom 29. Oktober 2014 die Gebührenverordnung (SGR 670.11) mit Anhängen 0-V beschlossen. Die neue Verordnung tritt am 1. Juli 2015 in Kraft und ersetzt die Gebührentarife I und II der Gemeindeverwaltung (bisher SGR 670.11 und SGR 670.12) vom 22. November 2012 und 24. Februar 2012. Gegen den Beschluss des Gemeinderates kann innert 30 Tagen seit der vorliegenden Publikation Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Biel, Schloss, 2560 Nidau, geführt werden. Der Gemeinderatsbeschluss und die Verordnung können bei der Stadtkanzlei, Mühlebrücke 5, 2502 Biel, eingesehen werden. 13000.31000020

Impressum: Erscheint wöchentlich am Mittwoch mit einer Auflage von 31 333 Exemplaren (WEMF 2014). Inserate: Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, Tel. 032 328 38 88, Fax 032 328 38 82, E-Mail: biel@publicitas.ch. Inseratenschluss: Dienstag 9 Uhr. Inseratenpreise (s/w): Fr. 0.92/mm. Abonnemente: W. Gassmann AG, Längfeldweg 135, 2504 Biel, Tel. 032 344 81 11, Fax 032 344 83 36, Abonnementspreis Fr. 130.–/ Jahr. Alle Preise zzgl. MwSt. «Die in diesem Anzeiger publizierten Inserate und amtlichen Mitteilungen dürfen von Dritten weder ganz oder teilweise kopiert, bearbeitet oder sonst wie verwertet werden. Ausgeschlossen ist insbesondere auch eine Einspeisung auf Online-Dienste, unabhängig davon, ob die Inserate oder Mitteilungen bearbeitet werden oder nicht. Die Werbegesellschaft und die Inserenten untersagen ausdrücklich die Übernahme auf Online-Dienste durch Dritte. Jeder Verstoss gegen dieses Verbot wird von der Werbegesellschaft nach Rücksprache mit dem Verlag rechtlich verfolgt.»

Gesuchsteller: Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG, Immobilien Portfolio Management, St. Alban-Anlage 26, 4002 Basel. Projektverfasser: Architekturgmbh, Schützenmattweg 10, 2560 Nidau. Standort: Südstrasse 48, 50, 54 und CalvinWeg 11, 2504 Biel, Parzelle Nr. 9699. Bauvorhaben: Sanierung von Mehrfamilienhäusern: Windschutzverglasungen bei auskragenden Balkonen; Fensterersatz; Aussentreppen bei Erdgeschosswohnungen. Zonenplan: Bauzone 4; Mischzone A; Grünflächenziffer mind. 40%. Ausnahmen: keine. Gewässerschutz: Zone A. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 5.6.2015. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-682465

Lors de sa séance du 29 octobre 2014, le Conseil municipal de Bienne a arrêté l’Ordonnance sur les émoluments (RDCo 670.11) et ses appendices 0 à V. Cette nouvelle ordonnance entre en vigueur le 1er juillet 2015 et remplace les Tarifs des émoluments I et II de l’Administration municipale (ancien RDCo 670.11 et RDCo 670.12) du 22 novembre 2012 et du 24 février 2012. Recours peut être formé contre la décision du Conseil municipal auprès de la Préfecture de Bienne, Château, 2560 Nidau, dans un délai de 30 jours à compter de la présente publication. L’arrêté du Conseil municipal ainsi que l’ordonnance peuvent être consultés à la Chancellerie municipale, Pont-du-Moulin 5, 2502 Bienne. 13000.31000020

AUTORITÉS CANTONALES Préfecture Biel/Bienne et OACOT Nidau Les services de l’administration cantonale à Nidau – Préfecture de Biel/Bienne – Office des affaires communales et de l’organisation du territoire seront fermés le vendredi 15 mai 2015.

AVIS DE CONSTRUCTION En vertu de l’art. 26 du Décret concernant la procédure d’octroi du permis de construire (DPC – RSB 725.1) du 22 mars 1994 les avis suivants sont publiés:

Ville de Bienne Demande de permis no 23’130 Maître de l’ouvrage: Harald et Lucia Strub, rue du Breuil 54, 2503 Bienne. Auteur du projet: 0815 architectes, rue Centrale 123, 2503 Bienne. Lieu: rue du Breuil 56, 2503 Bienne, parcelle no 5203. Projet: démolition de l’immeuble no 56 et nouvelle construction d’un atelier/logement. Plan de zones: zone à bâtir 4; zone mixte A; construction en ordre presque contigu. Dérogations: art. 10 al. 4: Ordonnance sur les constructions de la Ville de Bienne (longueur des éléments de construction saillants ouverts). Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 5.6.2015. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire! Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

6-682526

Ville de Bienne Demande de permis no 23’358-B Maître de l’ouvrage: Helvetia Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft SA, Immobilien Portfolio Management, St. Alban-Anlage 26, 4002 Bâle. Auteur du projet: Architekturgmbh, Schützenmattweg 10, 2560 Nidau. Lieu: rue du Midi 48, 50, 54 et chemin Calvin 11, 2504 Bienne, parcelle no 9699. Projet: assainissement de bâtiments locatifs: protections vitrées contre le vent sur les balcons en saillie; remplacement de fenêtres; escaliers extérieurs pour les appartements au rez. Plan de zones: zone à bâtir 4; zone mixte A; coef. d’espaces verts min. 40%. Dérogations: aucune. Protection des eaux: zone A. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 5.6.2015. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45.

6-682432

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’377 Gesuchsteller: Ferroplan AG, Rosenstrasse 3, 3800 Interlaken. Fortsetzung auf übernächster Seite

Impressum: Paraît le mercredi avec un tirage de 31 333 exemplaires (REMP 2014). Annonces: Publicitas SA, rue Neuve 48, 2501 Bienne, tél. 032 328 38 88, fax 032 328 38 82, courriel: bienne@publicitas.ch. Délai de remise: mardi 9 heures. Tarif annonces (n/b): Fr. 0.92/mm. Abonnements: W. Gassmann SA, chemin du Long-Champ 135, 2504 Bienne, tél. 032 344 81 11, fax 032 344 83 36, abonnement: Fr. 130.–/an. TVA en sus pour tous les tarifs.

L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire! Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

6-682465

Suite du texte


AUSBILDUNG / FORMATION 144-370770/K

Die Schweizer Bildungsinstitution. Effizient. Sicher. Individuell.

Willkommen im BWZ Lyss  Besuchen Sie unseren LehrgangsInformationsanlass im BWZ Lyss <wm>10CAsNsjYwMNM1szAyM7IAAHfYFJcNAAAA</wm>

Montag, 18. Mai 2015, 19 Uhr im Zimmer N1 <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_P6t3aCGZJlbEASPIWjur0gwiCffGGGCT-vb0fcAfPJKZw2mKqpBupTCgKkSaovCLLnlOZgzsP5Fzue6X5yjmLtUAAAA</wm>

Abendhandelsschule

Bürofachdiplom BWZ Lyss, mit Möglichkeit Prüfung „Handelsschule edupool.ch“ zu machen Lehrgangsdauer 10.8.15 – 1.7.16

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NzA3NwAAL8LBRg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXLIQ7DMBBE0ROtNZOdtessjMyigqrcpCru_VGTsIDP3t_3jIKrbTzf45UEJfOG1pCLULpUezpqodgSRF_AWKkIUn477AEcAvMkBhr6pFvINEnUEL38Pt8_XM0lD3gAAAA=</wm>

Infoanlass am 10. Juni

Sich bilden, heisst in die Zukunft investieren! FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN – Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen, Treuhand Informationsabend 27.05.15 – Eidg. Fachausweis im Finanz- und Rechnungswesen Informationsabend 27.05.15 – Intensivlehrgang Doppelte Buchhaltung Informationsabend 23.06.15

Berufs- und Weiterbildungszentrum 032 387 89 79 BWZ Lyss weiterbildung@bwzlyss.ch Bürenstrasse 29, 3250 Lyss www.bwzlyss.ch

«Ich mache die Berufsmatura bei der AKAD, weil ich so mehr Zeit für meine Familie habe.»

BEGINN 22.08.15 August 15

Weitere Bildungsangebote bei AKAD College: Handelsschule, gymnasiale Matura, Passerelle

25.08.15

faces

Fachschule für Kosmetik academy of make-up

www.akad.ch/college

FÜHRUNG – HFW – Eidg. Fachausweis Technische Kaufleute Informationsabend 28.05.15 – Eidg. Fachausweis Führungsfachleute / Leadership-Zertifikat Informationsabend 28.05.15 – Höhere Fachschule für Wirtschaft HFWbern.ch Informationsabend 21.05.15

Die AKAD Schulen gehören zur Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz

CO BE Juni BM

08.08.15

! n e b ho

CsBe

10.08.15 Oktober 15

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAyMzICAGkxwXcNAAAA</wm>

ac n g

11.08.15 November 15

Ausbildung / Weiterbildung

Ab 1. Juni 2015:

13.08.15 15.08.15

BERUFSBILDNER/INNEN – Arbeits- und Lernsituation / Prozesseinheit, Modul 2 – Beurteilen der Lernenden, Modul 3

08.06.15 29.06.15

KAUFMÄNNISCHE WEITERBILDUNG – Grundkurs Immobilienbewirtschaftung KABIT Informationsabend 27.05.15 – Kleine Übersetzungen Französisch-Deutsch

ICT Ausbildungszentrum Bern – 031 398 98 00 – www.csbe.ch

zu vermieten in Täuffelen in 4Familienhaus

ERWACHSENENBILDUNG SVEB-ZERTIFIKAT – Grundlagen des Erwachsenenlernens – Kursplanung konkret: Didaktische Grundlagen

15.06.15 14.08.15

6-682012/RK

Start August 2015 Bern, Marktgasse 25, Tel 031 312 18 00 info@faces-kosmetikschule.ch www.faces-kosmetikschule.ch

5-117383/K

NEIN Erbschaftssteuer zur neuen

per September oder n. V.

09.06.15 10.08.15

Professionelle Vorbereitung zur selbständigen Ausübung des Berufes mit Diplomabschluss

VERSCHIEDENES / DIVERS

August 15

INFORMATIK Informationsabend 27.05.15 – Informatik-Anwender II SIZ

<wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jLa9cHG5UERxAEP0PQ_L9i4BAn7nLrGkz4mJftWPZQABTVMZccSqaKIcyRqjNgoEE5aXZ3muL3S-nSQ3sfgQnYNIubsDQ3pvu8HgEAeyRyAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0MjayNAYAyceZrg8AAAA=</wm>

Online Marketing Manager I, Web-Designer I und Web-Developer I

PERSONALWESEN Informationsabend 28.05.15 – Eidg. Fachausweis HR-Fachleute – Sachbearbeiter/-in Personalwesen edupool.ch

Kosmetikerin Visagist/in Make-up Permanent Make-up Hairstyling Masseur/in Nail design <wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0NDe2MAYAOHGCfg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TN_rrtspLUNQiCryFo7q8oOMRL5k2m98gJv61tO9oehIgZiIVdQlgSqQeZJkUP1OmR8kJZC1Up9OuhzjPFeBtABZYxQQ3Yh5ql-7weZBRGt3IAAAA=</wm>

04.09.15

all in1

5-123293/K

e W r Online Media Assistant De Gestalten Sie kreative und professionelle Websites! Der Weg nach oben! Drei international anerkannte Zertifikate:

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRbLe0d1BDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe7rgs7btaHsCMURlkGmEmHoWKwLUhKsS6jMmh4VTk6NNtvxHzue6X4UQCNZVAAAA</wm>

MARKETING, VERKAUF, KOMMUNIKATION – Vorbereitung Zulassungsprüfung MarKom – Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf / MarKom Informationsabend 27.05.15 – Eventmanager/in

6-682628/RK

4.5Zimmer DuplexWohnung

mit Sitzplatz, 148 m² Wohnfläche auf zwei Etagen...

Bernstrasse 13 und 13a, Büren an der Aare

«Mit gutem Grund haben viele Kantone die Erbschaftssteuer für direkte Nachkommen abgeschafft. Es ist falsch, diese nun durch die Hintertür auf Bundesebene wieder einzuführen.» <wm>10CAsNsjY0MdE1Nre0NLMEAPTWtHoNAAAA</wm>

<wm>10CEXLoQqAUAwF0C9y7M7dyVwR5LWHQewWMfv_SbAYTjy9F0U_a9uOthfch3HKjCyQkhplBoFaKQFTcIaSHvQsc1cs_5Hzue4Xy2bhJlUAAAA=</wm>

SPRACHEN Informationsabend 17.06.15 – Deutsch, Französisch, Englisch

Erdgeschoss: offene Küche mit angrenzendem Essbereich, Wohnzimmer, sep. WC <wm>10CAsNsjYwMNU1NDI2tzAGAN3LbZoNAAAA</wm>

August 15

Wissenswertes erfahren Sie an einem Informationsabend (Anmeldung nicht notwendig). Wir freuen uns auf Sie!

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDIwNAIApuFFcw8AAAA=</wm>

6-682622/K

3 1/2-Zimmerwohnung im 2. Stock (Lift)

Am Gummenacher 3 vermieten wir nach Vereinbarung im Grünen an sehr ruhiger Lage

4 1⁄ 2 -Zimmer-Dachwohnung 2.OG Moderner Ausbau, ca. 120 m2

<wm>10CFXKrQ6AMAwE4Cfqct3a_VBJ5hYEwc8QNO-vKDjEibv7xjAN-LL27ei7MYBMuUZwNFYNDdlSbKGkahA0P3RxVbgUxc9T9eLDfA1BCG0yCErKM4uE-7weke4qOXIAAAA=</wm>

Miete inkl. HK/NK 1‘980.00 Info/Besichtigung: 079 252 68 85

PORT

An der Aegertenstrasse 16 vermieten wir per sofort oder nach Vereinbarung eine

Im schmucken Städtchen Büren a.A. entstehen an privilegierter Wohnlage direkt an der Aare zehn grosszügige Eigentumswohnungen. Alle Wohnungen bieten einen schönen Ausblick ins Grüne, in Richtung Aare und zu den Hügelzügen des Juras.

Obergeschoss: 3 Schlafräume, grosszügiger Vorplatz, Bad mit Dusche und Badewanne

BFB I Robert Walser Platz 9, Place Robert Walser 9 I 2501 Biel-Bienne Tel. 032 328 30 00 I Fax 032 328 30 29 I www.bfb-bielbienne.ch

Biel

Wohnen ”...a der Aare”

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDU11DI2NzC2NrQ1NTPUsDM2sjE0s9ExNLawNTAzMjA0NTKwMLU1NjCxMLA6CUsbGJA0KPXnxBShoAd6kt31UAAAA=</wm>

5-123783/K

Einstellplätze und Bastelräume können dazu erworben werden.

Biel, Nähe Stadtpark

Bestellen Sie noch heute die ausführliche Dokumentation!

Total sanierte, sehr grosse

1½-Zimmer-Wohnung

127-136167/K

www.neue-erbschaftssteuer.ch

Kleinanzeigen einfach online buchen.

thomasgraf ag 3000 Bern 6 T 031 350 51 51 info@thomas-graf.ch www.thomas-graf.ch

Preis: Fr. 1590.– inkl. NK Tel. 044 450 46 47*

<wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0NjM0MwcAATyFpQ8AAAA=</wm>

Für einen Besichtigungstermin melden Sie sich bei Herrn Guggisberg, Tel. 079 836 63 32

144-379969/RK

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDK2NAIA99XauQ8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNU1NDI2N7IEAEnKV4ANAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMBAEwBfR7N2ypeUMCalrEASPIWj-r0gwiJHTeyjhs7btaHsAGsw5eQ2TUkUOmqViFhCywzSjSKRXho8kl_-k87nuFzc_24hVAAAA</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMAwF0BM5-t-O42SGU1hVUJWHTMO7P1o7NvDY27b0gp_n3M95JEENoTW2SLqXgZaGKGqWqGoK-gP9eq6Vf186AALrPoIqagtdMISx1Ef5vN5fDNidI3IAAAA=</wm>

Mtl. Mietzins Fr. 1'290.-- plus HK/BK Fr. 220.--

Nationalrat FDP

publicitas.ch/mypeasy

ImmoScout24-Code: 3558253

im EG zu vermieten. Gartensitzplatz mit privatem Eingang, moderne Küche mit Geschirrspüler, Bad/WC, neue Plättliböden, auch als Home Office geeignet <wm>10CFWKMQ6AMAwDX5TKCQ1J6Yi6VQyIvQti5v8TgY3Bkn2-3qsmfFnbdrS9MoCZZpepSGX1ZDmYJWOryOIC1oWVGUULfjp5jADjdQiZxEcUBomO-NN9Xg8wt4RbcQAAAA==</wm>

>> Die Küche wurde im April 2015 komplett saniert. >> In der ganzen Wohnung sind Parkett- und Plattenböden verlegt. >> Die Wohnung verfügt über zwei verglaste Balkone. >> Eine Garderobe im Eingangsbereich bietet zusätzlichen Stauraum. >> Einstellhallenplätze können zu Fr. 110.- pro Monat dazu gemietet werden. >> Nähe Bushaltestelle. >> Zentrale, sonnige und kinderfreundliche Lage.

Wohnungsangebot – 3½-Zimmer: 95m2, ab CHF 670’000.– 4½-Zimmer: ab 111m2, ab CHF 750’000.– 5½-Zimmer: 139m2, ab CHF 1’000’000.-

Christian Wasserfallen

Mietzins CHF 1’890.– inkl. HK/BK

6-682392/K

Zu vermieten in Wiler b. Seedorf BE, (ab Lyss 3 km) Industrie- und Gewerbepark Strub 1 helle, freundliche Büros zu interessantem Preis!

Klimatisierte Räumlichkeiten.

2

PK Immo AG Werkstrasse 71 3250 Lyss Tel. 032 387 07 50 Fax 032 387 07 59 Internet: www.pkimmoag.ch E-Mail: pkimmoag@vorsorgestiftung-vsao.ch

5-123729/K

helle säulenfreie Halle (630 m ) für Montage, Produktion, Lager Hallenhöhe ab 6 m, mit Hallenkran 3 und 5 t, Torhöhe min. 4,0 m, Laderampe, Druckluft-Anschlüsse

Höchste hygienische Anforderungen. <wm>10CAsNsjYwMNM1szA0NTUAADXXfcYNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zC0NTUwNrI2MLPUNDa0NLCz0TI1NrA2NDCyMDQ1MrAwsjUwNLE1NToAozS0MHhBa9-IKUNAAYYElYVAAAAA==</wm>

Unsere Spezialitäten: · Spa (Sprudelbad mit Kräutern und Milch) · Traditionelle Thaimassagen mit Öl und Kräutern · Gesichtsmassage-/Peeling und Fussbehandlungen Wir freuen uns auf Ihren Besuch

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDI1MwUAKSCrpA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jLa7eWjkoyRxAEP0PQ_L9i4EjuiXu5dQ1N-La07Wh7MAAjc1HTkOypogZPlopzQOEC1hlVtICz_nryIePob0MYeEclKVTQs1m6z-sBO0HefHIAAAA=</wm>

Weitere Auskünfte erteilt GEMO Finanz AG Industrie- und Gewerbepark Strub 1 Gisleren 2, 3266 Wiler Tel. 032 387 9701, info@igp-strub.ch

6-682565/RK

Zentralstrasse 66, 2502 Biel, Tel. 032 323 06 10/11 Öffnungszeiten: Mo–Fr 10:00–20:00 / Sa 10:00–18:00 Bitte voranmelden 6-681550/K

7. Bieler Bauernmarkt

Guilde de la Rue de Nidau

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDI2MgAAEG0gtA8AAAA=</wm>

Nidaugasse und Zentralplatz, mit über 70 Ständen

Freitag 15. + Samstag 16. Mai 2015 www.nidaugassleist.ch

<wm>10CFWKKw6AQAwFT9TN69u2bKgkOIIg-DUEzf0VH4cYMZNZlvSCj2le93lLBRASjZXIplHq0FJrFERNGI1QH5U-qBn990t75An9fQQmtK4UDyE6zMp1nDcWi7k0cgAAAA==</wm>

Landwirtschaftliche Produkte wie Gemüse, Früchte, Blumen, Back-, Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte aller Art, viele Naturprodukte, Pflanzen, Saatgut, usw. werden angeboten. Verschiedene Bauernhandwerke werden gezeigt. Für Kinder gibt es einen Streichelzoo sowie ein Dampfzügli. Vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten runden das Angebot ab.

Nidaugass-Leist Biel 6-682320/RK


BAUPUBLIKATIONEN Fortsetzung Projektverfasser: Seepark AG, Haus Bären, 3807 Iseltwald. Standort: Mattenstrasse 89, 2503 Biel, Parzelle Nr. 5568. Bauvorhaben: Erstellen von Abstellplätzen für Motorfahrzeuge im Hofbereich. Zonenplan: Bauzone 5; Mischzone B; Annähernd geschlossene Bauweise. Ausnahmen: keine. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 5.6.2015. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-682466

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’382 Gesuchsteller: Eigentümergemeinschaft Schülerstrasse 5, p. A. Mantegani+Wysseier, Ernst-Schüler-Strasse 5, 2502 Biel. Projektverfasser: Harttig Architekten, Mattenstrasse 90, 2503 Biel. Standort: Ernst-Schüler-Strasse 5, 2502 Biel, Parzelle Nr. 1734 (BR 8999). Bauvorhaben: Sanierung Attika (Fassade, Terrasse, Geländer). Zonenplan: Bauzone 6; Mischzone B; Geschlossene Bauweise I; Hofbauweise; Gebiet mit Erdgeschossbestimmungen. Ausnahmen: keine. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 5.6.2015. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-682527

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’396 Gesuchsteller: Erben Kuhn, p. A. Eric Kuhn, Postfach 36, 8854 Siebnen. Projektverfasser: Eric Kuhn, Postfach 36, 8854 Siebnen, Brem + Zehnder AG, Kesslerstrasse 1, 5037 Muhen. Standort: Nidaugasse 62, 2502 Biel, Parzelle Nr. 1778. Bauvorhaben: Ersetzen der bestehenden Schaufenster und der Ladeneingangstüre. Zonenplan: Bauzone 4; Mischzone B; Geschlossene Bauweise I; Hofbauweise; Gebiet mit Erdgeschossbestimmungen; Wohnnutzungsanteil min. 30%. Ausnahmen: keine. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 12.6.2015. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-682634

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’411 Gesuchsteller: Direktion Bau, Energie und Umwelt der Stadt Biel, Abteilung Infrastruktur, Zentralstrasse 49, 2501 Biel. Projektverfasser: Abteilung Infrastruktur der Stadt Biel, Tiefbau, Zentralstrasse 49, 2501 Biel. Standort: Alexander-Moser-Strasse (JohannHeinrich-Laubscher-Weg / Ulrich-Ochsenbein-

Weg), Biel, Parzellen Nrn. 6685.01, 6788.01 und 6788.02. Bauvorhaben: Bushaltestelle «Laubscherweg»: Neuplatzierung und Komfortverbesserung. Zonenplan: Verkehrsraum. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 5.6.2015. Auflageort: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00–11.45 Uhr. Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Biel, Schloss, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Regierungsstatthalteramt Biel

6-682425

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’414 Gesuchsteller: Direktion Bau, Energie und Umwelt der Stadt Biel, Abteilung Infrastruktur, Zentralstrasse 49, 2501 Biel. Projektverfasser: Abteilung Infrastruktur der Stadt Biel, Tiefbau, Zentralstrasse 49, 2501 Biel. Standort: Johann-Heinrich-Pestalozzi-Allee (Dahlienweg / Bermenstrasse), Biel, Parzelle Nr. 6230. Bauvorhaben: Bushaltestelle «Pestalozzi-Allee»: Neuplatzierung und Komfortverbesserung. Zonenplan: Verkehrsraum. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 5.6.2015. Auflageort: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00–11.45 Uhr. Einsprachestelle: Regierungsstatthalteramt Biel, Schloss, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Regierungsstatthalteramt Biel

6-682424

Rechtsmittelbelehrung Einsprachen, Rechtsverwahrungen und/oder Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der angegebenen Einsprachestelle einzureichen oder einer schweiz. Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte Einzeleinsprachen sind nur rechtsgültig, wenn sie angeben, wer die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten befugt ist (Art. 31 Abs. 3 Baubewilligungsdekret, BewD – BSG 725.1). Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4, Bst. a Baugesetz, BauG – BSG 721).

VERSCHIEDENES Berichtigung Richterliches Verbot CIV 15975 URP Der Eigentümer der Parzelle 6093, Mühlestrasse 43/43b in 2504 Biel lässt hiermit sein Grundstück gegen jede Besitzesstörung richterlich mit Verbot belegen. Verboten ist namentlich das unbefugte Befahren des Grundstückes und das Parkieren von Fahrzeugen aller Art, welche gegen die Markierungen, Signale, Weisungen und die Parkierordnung verstossen. Weiter untersagt ist unbefugtes Betreten, unbefugter Aufenthalt und Ruhestörung. Bewilligt. Biel, 30. April 2015 Wer das Verbot nicht anerkennen will, hat innert 30 Tagen seit dessen Bekanntmachung und Anbringung auf dem Grundstück beim Gericht Einsprache zu erheben. Die Einsprache bedarf keiner Begründung. Die Einsprache macht das Verbot gegenüber der einsprechenden Person unwirksam. Regionalgericht Berner Jura-Seeland Zivilabteilung Die Gerichtspräsidentin: Gutmann 6-682590

AVIS DE CONSTRUCTION

Ville de Bienne Demande de permis no 23’411

Suite

Ville de Bienne Demande de permis no 23’377 Maître de l’ouvrage: Ferroplan SA, Rosenstrasse 3, 3800 Interlaken. Auteur du projet: Seepark SA, Haus Bären, 3807 Iseltwald. Lieu: rue des Prés 89, 2503 Bienne, parcelle no 5568. Projet: construction de places de parc pour véhicules à moteur dans la cour. Plan de zones: zone à bâtir 5; zone mixte B; constr. ordre presque contigu. Dérogations: aucune. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 5.6.2015. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire! Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

6-682466

Ville de Bienne Demande de permis no 23’382 Maître de l’ouvrage: Eigentümergemeinschaft Schülerstrasse 5, c/o Mantegani+Wysseier, rue Ernst-Schüler 5, 2502 Bienne. Auteur du projet: Harttig Architekten, rue des Prés 90, 2503 Bienne. Lieu: rue Ernst-Schüler 5, 2502 Bienne, parcelle no 1734 (SU 8999). Projet: assainissement de l’attique (façade, terrasse, garde-corps). Plan de zones: zone à bâtir 6; zone mixte B; construction en ordre contigu I; construction formant cour; disposition sur les rez-de-chaussée. Dérogations: aucune. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 5.6.2015. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire! Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

6-682527

Ville de Bienne Demande de permis no 23’396 Maître de l’ouvrage: Erben Kuhn, c/o Eric Kuhn, CP 36, 8854 Siebnen. Auteur du projet: Eric Kuhn, CP 36, 8854 Siebnen, Brem + Zehnder SA, Kesslerstrasse 1, 5037 Muhen. Lieu: rue de Nidau 62, 2502 Bienne, parcelle no 1778. Projet: remplacement des vitrines existantes et de la porte d’entrée. Plan de zones: zone à bâtir 4; zone mixte B; construction en ordre contigu I; construction formant cour; disp. sur les rez-de-chaussée; affectation à l’habitation min. 30%. Dérogations: aucune. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 12.6.2015. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire! Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

6-682634

Maître de l’ouvrage: Direction des travaux publics, de l’énergie et de l’environnement de la Ville de Bienne, Département des infrastructures, rue Centrale 49, 2501 Bienne. Auteur du projet: Département des infrastructures de la Ville de Bienne, Génie civil, rue Centrale 49, 2501 Bienne. Lieu: rue Alexander-Moser (ch. Johann-Heinrich-Laubscher/ch. Ulrich-Ochsenbein), Bienne, parcelles nos 6685.01, 6788.01 et 6788.02. Projet: arrêt de bus «Chemin Laubscher»: nouvel emplacement et amélioration du confort. Plan de zones: espace routier. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives de l’OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 5.6.15. Lieu du dépôt: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. Envoi des oppositions: Préfecture de Bienne, Château, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau. La suite de l’indication des voies de droit se trouve à la fin des avis de construction. Elle est valable pour cette demande de permis de construire.  Préfecture de Bienne 6-682425

Ville de Bienne Demande de permis no 23’414 Maître de l’ouvrage: Direction des travaux publics, de l’énergie et de l’environnement de la Ville de Bienne, Département des infrastructures, rue Centrale 49, 2501 Bienne. Auteur du projet: Département des infrastructures de la Ville de Bienne, Génie civil, rue Centrale 49, 2501 Bienne. Lieu: allée J.-Heinrich-Pestalozzi (ch. des Dahlias/rue de la Berme), Bienne, parcelle no 6230. Projet: arrêt de bus «Allée Pestalozzi»: nouvel emplacement et amélioration du confort. Plan de zones: espace routier. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives de l’OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 5.6.15. Lieu du dépôt: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. Envoi des oppositions: Préfecture de Bienne, Château, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau. La suite de l’indication des voies de droit se trouve à la fin des avis de construction. Elle est valable pour cette demande de permis de construire.  Préfecture de Bienne 6-682424 L’indication des voies de droit Les oppositions et les réserves de droit, ainsi que d’éventuelles demandes de compensation des charges doivent être adressées par écrit, dûment motivées et en double à l’endroit indiqué dans l’avis, durant le délai imparti. Les oppositions collectives et les oppositions multicopiées n’ont de valeur juridique que si elles indiquent le nom de la personne autorisée à représenter valablement le groupe d’opposants (art. 31, alinéa 3 du Décret concernant la procédure d’octroi du permis de construire, DPC – RSB 725.1). Le droit à la compensation des charges est périmé lorsqu’il n’a pas été annoncé dans les délais (art. 31, alinéa 4, lettre a de la Loi sur les constructions, LC – RSB 721).

DIVERS Syndicat d’

Syndicat d’ Aménagement Aménagement des de la Eaux Eaux de la Suze Suze

des

Convocation à l’assemblée des délégués du Syndicat d’aménagement des eaux de la Suze Jeudi 18 juin 2015 à 19 h 30 à Corgémont (ancien collège) Ordre du jour 1. Salutations et liste de présence 2. Désignation d’un scrutateur 3. P V de l’assemblée du 27.11.2014 4. P résentation et approbation des comptes 2014 5. R apport des vérificateurs et rapport relatif à la protection des données 6. P résentation et approbation du budget 2016 et des contributions communales 7. Informations sur les travaux en cours 8. Divers 6-682658


KANTONALE BEHÖRDEN

LEUBRINGEN / ÉVILARD

Kantonale Verwaltung Nidau

Einwohnergemeinde Leubringen

Die Büros des – Regierungsstatthalteramtes Biel/Bienne – Amtes für Gemeinden und Raumordnung bleiben am Freitag, 15. Mai 2015, den ganzen Tag geschlossen. 6-682431

Gemeindeversammlung

Auszug aus Ihrem AHV-Konto (IK) und AHV-Versicherungsausweis/ -nachweis Individuelles Konto Auf dem individuellen Konto (IK) werden alle Einkommen, Beitragszeiten sowie Betreuungsgutschriften aufgezeichnet, die als Grundlage für die Berechnung einer Alters-, Hinterlassenen- oder Invalidenrente dienen. Fehlende Beitragsjahre (Beitragslücken) führen in der Regel zu einer Kürzung der Versicherungsleistungen. Einkommen des laufenden Jahres sind erst auf dem Kontoauszug des folgenden Jahres vermerkt. Jede AHV-Ausgleichskasse führt ein IK auf den Namen der versicherten Person, für die bei dieser AHV-Ausgleichskasse jemals Einkommen abgerechnet wurde. Die Nummern der Ausgleichskassen, die für eine versicherte Person ein AHV-Beitragskonto (individuelles Konto, IK) führen, sind unter www.ahv-iv.info oder bei den AHV-Ausgleichskassen in Erfahrung zu bringen. Eine versicherte Person kann jederzeit schriftlich oder via www.akbern.ch oder www.ahviv.info unter Angabe der Versichertennummer und der Postadresse einen Auszug aus ihrem IK verlangen. Die Kontoauszüge sind kostenlos. Der Kontoauszug wird nur abgegeben an: • die versicherte Person, ihren gesetzlichen Vertreter oder einem von ihr bevollmächtigten Anwalt. Sollte eine andere bevollmächtigte Drittperson einen Kontoauszug verlangen, wird dieser aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes nur an die versicherte Person zugestellt. AHV-Versicherungsausweis Der neue Ausweis wird in der Regel nur einmal ausgestellt für Versicherte, die Beiträge bezahlen oder Leistungen beziehen, ohne Beiträge zahlen zu müssen. Er hat die Grösse einer Kreditkarte und enthält den Namen, den Vornamen, das Geburtsdatum sowie die AHV-Nummer der versicherten Person. Personen, die noch den alten Ausweis (graue Karte) besitzen, müssen diesen aufbewahren. Wann muss ein neuer Versicherungsausweis ausgestellt werden: • Die Personalien haben geändert (z.B. durch Heirat oder Scheidung) oder sind falsch • Der Ausweis wurde gestohlen oder verloren • Der Ausweis ist nicht mehr lesbar. Die Kassenstempel, wie sie auf der bisherigen AHV-Karte zu finden waren und die Rückschlüsse auf frühere Arbeitsverhältnisse zuliessen, gibt es nicht mehr. Eine Liste mit Adressen der zuständigen AHV-Ausgleichskassen, welche unter Ihrem Namen ein IK führen, finden Sie unter https://inforegister.zas.admin.ch Versicherungs-Nachweis Der Versicherungsnachweis bestätigt dem Arbeitnehmer, dass er von seinem Arbeitgeber bei der zuständigen Ausgleichskasse angemeldet wurde. So hat der Arbeitnehmer die Gewissheit, dass die ausstellende Kasse sein individuelles AHV-Konto führt. Der Versicherungsnachweis wird immer dann ausgestellt, wenn der Versicherte von seinem Arbeitgeber bei einer Ausgleichskasse angemeldet wird. Im Laufe des Berufslebens kann es also sein, dass der Versicherte mehrere Versicherungsnachweise von unterschiedlichen Ausgleichskassen erhält. Selbständigerwerbende, Nichterwerbstätige und Rentner erhalten keinen Versicherungsnachweis. Was ist zu tun…? – wenn Sie eine Beitragslücke auf Ihrem IKAuszug feststellen: Setzen Sie sich mit der Ausgleichskasse, die für den Beitragsbezug zuständig war in Verbindung. Lohnausweise oder Lohnabrechnungen sollten nach Möglichkeit vorgewiesen werden können. Auskünfte und Beratung www.akbern.ch oder bei den AHV-Zweigstellen. Stand 2015 Ausgleichskasse des Kantons Bern

DIVERS

Montag, 15. Juni 2015, 20.00 Uhr im Gemeindehaus.

Communications du Comité, avril 2015

Traktanden: 1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 1. Dezember 2014 2. Rechnung 2014 – Genehmigung 3. Sanierung der Liegenschaft Neu’Chemin 2 in Leubringen (Parzelle Nr. 309) – Verpflichtungskredit von Fr. 1 600 000.– 4. Diverses

Programme de promotion régional NPR La Nouvelle politique régionale (NPR) vise à promouvoir l’innovation, à accroître la valeur ajoutée et à créer des places de travail en milieu rural. Le programme de promotion régional pour le Seeland 2016–2019 fixe les points forts en matière de promotion pour notre région et énumère une série d’idées de projets pour les quatre prochaines années. Avec la procédure de consultation auprès des communes, le programme jouit d’un large appui. En outre, il est complété par quelques idées de projets supplémentaires. Compte tenu des requêtes formulées par les communes, le Comité a complété le programme de promotion pour le Seeland et l’a adopté à l’attention du Canton (beco). Les documents correspondants seront mis en ligne prochainement sur le site Internet www.seeland-bielbienne.ch > Nouvelle politique régionale.

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 1. Dezember 2014 liegt während 10 Tagen vor der Gemeindeversammlung in der Gemeindeverwaltung öffentlich auf und kann dort eingesehen werden. Der Gemeinderat

6-682584

VERSCHIEDENES

Mitteilungen aus dem Vorstand April 2015 Regionales Förderprogramm NRP Die Neue Regionalpolitik NRP bezweckt die Förderung der Innovation, die Steigerung der Wertschöpfung und die Schaffung von Arbeitsplätzen im ländlichen Raum. Das regionale Förderprogramm Seeland 2016–2019 legt für unsere Region die Förderschwerpunkte fest und listet eine Reihe von Projektideen für die nächsten vier Jahre auf. In der Konsultation bei den Gemeinden wird das Programm breit unterstützt. Zudem werden einige zusätzliche Projektideen ergänzt. Der Vorstand hat nun das Förderprogramm Seeland – unter Berücksichtigung der Eingaben der Gemeinden – ergänzt und zuhanden des Kantons (beco) verabschiedet (die Unterlagen werden demnächst unter www.seeland-bielbienne.ch > Neue Regionalpolitik aufgeschaltet). Gründung des Gemeindeverbandes Kultur Der Vorstand hat Kenntnis genommen von den Ergebnissen der Vernehmlassung zu den Leistungsverträgen mit den Kulturinstitutionen von regionaler Bedeutung für die Periode 2016– 2019. Grössere Anpassungen der Vorlage sind nicht notwendig. Wie auch der Vorstand der Conférence des Maires des Berner Juras hat der Vorstand die Unterlagen zur Gründungsversammlung des Gemeindeverbandes Kultur vom 23. Juni 2015 verabschiedet. Die Gemeinden werden nun eingeladen, Kandidaturen für den Vorstand des Gemeindeverbandes zu melden (siehe separate Korrespondenz). Startphase Regionaler Ersatzmassnahmenpool für ökologische Ersatz- und Ausgleichsmassnahmen Die Vernehmlassung hat eine überwiegende Zustimmung der Gemeinden und der beteiligten Organisationen und Fachstellen zur Bildung eines regionalen Ersatzmassnahmenpools für ökologische Ersatz- und Ausgleichsmassnahmen ergeben. Auf Antrag der Konferenz Raumentwicklung und Landschaft hat der Vorstand nun die Startphase ausgelöst, in welcher Reglemente, Pflichtenhefte und Arbeitsinstrumente erarbeitet, die Finanzierung der Betriebsphase geregelt und ein erster Stock von Massnahmen bereitgestellt werden. Der Betrieb soll Anfang 2016 aufgenommen werden (die Unterlagen können unter www. seeland-biel-bienne.ch > Raumentwicklung und Verkehr > Landschaft eingesehen werden). Beiträge aus der Spezialfinanzierung für regionale Aufgaben Der Vorstand hat für folgende Projekte Beiträge aus der Spezialfinanzierung für regionale Aufgaben («Spitalfonds») bewilligt: – Fr. 20 000.– für die Startphase des regionalen Ersatzmassnahmenpools – Fr. 15 000.– für das 10-jährige Jubiläum seeland.biel/bienne – Fr. 30 000.– für die Bereitstellung eines Solarpotenzialkatasters für das Seeland

6-682554

Auskunft erteilt: Ruedi Hartmann, Geschäftsleiter

Fondation du Syndicat de communes pour la culture Le Comité a pris connaissance des résultats de la procédure de consultation sur les contrats de prestations avec les institutions culturelles d’importance régionale pour la période 2016– 2019. Le document existant ne nécessite pas de grandes adaptations. À l’instar du Comité de la Conférence des Maires du Jura bernois, le Comité s.b/b a adopté les documents concernant la fondation du Syndicat des communes pour la culture du 23 juin 2015. Les communes sont désormais conviées à annoncer des candidatures pour le Comité du Syndicat de communes (cf. correspondance séparée). Phase de démarrage du pool régional de mesures de remplacement et de compensation écologiques La procédure de consultation a débouché sur une très large approbation par les communes ainsi que par les organisations et organes spécialisés quant à la création d’un pool régional de mesures de remplacement et de compensation écologiques. Sur proposition de la Conférence «Aménagement du territoire et paysages», le Comité a désormais lancé la phase de démarrage qui englobera l’élaboration de règlements, de cahiers des charges et d’instruments de travail, la réglementation du financement de la phase d’exploitation ainsi que la mise à disposition d’une première série de mesures. L’exploitation devrait commencer début 2016 (les documents peuvent être consultés sur le site Internet www.seeland-biel-bienne.ch > Développement territorial et transports > Paysages). Contributions du financement spécial pour des tâches régionales Le Comité a approuvé des contributions tirées du financement spécial pour des tâches régionales («Fonds d’investissements hospitaliers») en faveur des projets suivants: – 20 000 fr. pour la phase de démarrage du pool régional de mesures de remplacement et de compensation écologiques – 15 000 fr. pour le 10e anniversaire de l’Association seeland.biel/bienne – 30 000 fr. pour la mise à disposition d’un cadastre de potentiel solaire pour le Seeland Pour tout renseignement complémentaire: Ruedi Hartmann, directeur

AUTORITÉS CANTONALES Extrait de votre compte AVS (CI) – certificat/attestation d’assurance AVS Compte individuel Sur le compte individuel (CI) sont saisis tous les revenus, périodes de cotisation et bonifications pour tâches d’assistance qui servent de base pour le calcul d’une rente de vieillesse, de survivant ou d’invalidité. En règle générale, les années de cotisation manquantes (lacunes de cotisation) génèrent une diminution des prestations d’assurance. Les revenus de l’année en cours ne sont mentionnés que sur le relevé de compte de l’année suivante. Chaque caisse de compensation AVS auprès de laquelle des cotisations ont été décomptées tient

un CI au nom de la personne assurée. Les numéros des caisses de compensation qui gèrent un compte de cotisations AVS pour une personne assurée (compte individuel, CI), peuvent être consultés sous www.ahv-iv.info ou auprès de l’une des caisses de compensation AVS. Une personne assurée peut en tout temps demander par écrit ou via www.akbern.ch ou www.ahv-iv.info un extrait de son CI moyennant l’indication du numéro d’assuré-e et l’adresse postale. Les extraits de compte sont gratuits. L’extrait de compte n’est remis qu’à: • La personne assurée • À son représentant légal ou à un avocat mandaté par cette dernière. Si une tierce personne dûment mandatée devait demander un extrait de compte, celui-ci ne serait, pour des raisons de protection de la personnalité, envoyé qu’à la personne assurée Certificat d’assurance AVS Le nouveau certificat n’est en règle générale délivré qu’une seule fois pour les assuré-e-s qui paient des cotisations ou perçoivent des prestations sans devoir s’acquitter de cotisations. Il a la taille d’une carte de crédit et contient le nom, le prénom, la date de naissance ainsi que le numéro AVS de la personne assurée. Les personnes qui possèdent encore l’ancien certificat (garte grise), doivent le conserver. Quand un nouveau certificat d’assurance doit-il être établi: • Les données personnelles ont changé (p.ex. du fait d’un mariage ou d’un divorce) ou sont incorrectes. • Le certificat a été volé ou perdu. • Le certificat est illisible. Les numéros des caisses AVS qui étaient apposés sur l’ancienne carte AVS et qui permettaient de déduire des informations sur les rapports de travail antérieurs n’existent plus. Vous trouverez une liste des caisses de compensation AVS compétentes qui gèrent un CI en votre nom ainsi que leurs adresses sous https://inforegister.zas.admin.ch. Attestation d’assurance L’attestation d’assurance confirme à l’employé qu’il a été inscrit par son employeur auprès de la caisse de compensation compétente. L’employé a ainsi la certitude que la caisse établissant l’attestation gère désormais son compte AVS individuel. L’attestation d’assurance est délivrée lorsque l’assuré a été inscrit auprès d’une caisse de compensation par son employeur. Il est donc possible que pendant sa vie professionnelle, l’assuré-e se voie délivrer plusieurs attestations d’assurance par différentes caisses de compensation. Les indépendants, les personnes n’exerçant aucune activité lucrative et les rentiers ne reçoivent aucune attestation d’assurance. Que faire…? – si vous constatez une lacune de cotisation sur votre extrait de CI: veuillez contacter la caisse de compensation qui était compétente pour le prélèvement de la cotisation. Les certificats ou décomptes de salaire devraient être fournis dans la mesure du possible. Renseignements et conseils www.akbern.ch ou auprès d’une agence AVS. état 2015

6-682555

Caisse de compensation du canton de Berne

ÉVILARD / LEUBRINGEN Commune municipale d’Evilard

Assemblée municipale Lundi 15 juin 2015 à 20 h à la Maison communale. Ordre du jour: 1. Procès-verbal de l’assemblée municipale du 1er décembre 2014 2. Comptes 2014 – approbation 3. Rénovation du bâtiment situé au Neu’Chemin 2 à Evilard (parcelle N° 309) – crédit d’engagement de Fr. 1 600 000.– 4. Divers Le procès-verbal de l’assemblée municipale du 1er décembre 2014 est déposé publiquement durant 10 jours avant l’assemblée au secrétariat municipal, où il peut être consulté. Le conseil municipal

6-682584


Biel Bienne AGENDA DO 14.05. – MI 20.05.2015 Ville deStadt DO/JE 14.05.2015 PARADIS MYSTÉRIEUX – FRÜHLING NMB Neues Museum Biel

19:00 LANGUAGE EXCHANGE BIEL/ BIENNE Brasserie La Rotonde, Biel Tausche deine Sprache gegen Französisch oder Englisch EN: Exchange your language for German or French www.facebook.com/ languageexchangebiel

Das Bieler Künstlerpaar M.S. Bastian & Isabelle L. hat speziell für das NMB Neues Museum Biel diesen Zyklus von vier grossformatigen Gemälden geschaffen. Jedes Bild zeigt das Paradis mystérieux in einer anderen Jahreszeit. www.nmbiel.ch

SHORT CUTS CentrePasquArt, Biel In einer Zeit des allgegenwärtigen Digitalen lässt die interdisziplinäre Gruppenausstellung Short Cuts einen Dialog zwischen der jungen Generation von MedienkünstlerInnen und ihren WegbereiterInnen der Jahre 1955 bis 1975 entstehen. www.pasquart.ch

LAUBSCHER, PETERSEN, PLADEMUNT, ROESSEL PhotoforumPasquArt, Biel Laubscher thematisiert den Mythos vom wilden Leben, Petersen geht verstörenden Einschlägen von Meteoriten nach, Plademunt schafft ein erzählerisches Universum und Roessel rekonstruiert das Leben eines verschollenen Archäozoologen. www.photoforumpasquart.ch

BENJAMIN GFELLER, PASTEL Klinik Linde, Biel Wie Ausschnitte aus grösseren Bildnissen wirken die Arbeiten von Benjamin Gfeller, dabei aber doch wohlkomponiert. Sie sind von einer Stimmigkeit, die den Betrachter wohltuend berührt. www.kliniklinde.ch

BURNING MAN Galerie Meyer & Kangangi, Biel Die Ausstellung «Burning Man» von Victor Habchy. Während dieser Erfahrung entstanden beeindruckende Fotos des jungen Fotografen aus Paris. www.victorhabchy.com

CHRISTINE HERREN Alte Krone, Biel Ausstellung von Christine Herren. ROSE ERBSMEHL Gemeindehaus Port Ausstellung von Rose Erbsmehl. www.port.ch

VISARTE Alte Krone, Biel Ausstellung der Visarte. www.visarte-bielbienne.ch/index. php?id=538

PAVEL SCHMIDT Stadtbibliothek Biel Ausstellung von Pavel Schmidt. www.bibliobiel.ch

PAVEL SCHMIDT – BEFALL Gewölbe Galerie, Biel Künstlerische Bearbeitung von Anschauungstafeln vergangener Zeiten für den Schulunterricht. Den Tafeln begegnet der Künstler mittels Zeichnung, Collage, Sprache, Literatur und Bildern aus der Kunstgeschichte. www.gewoelbegalerie.ch

HUBERKUHLMANN & SARAH WEYA Artis Galerie, Büren Ausstellung von Samuel Kuhlmann, Ismael Huber und Sarah Weya. www.artisgalerie.ch

DUO «PAPIER UND FOTOS» Kultur Mühle, Lyss Das Ehepaar und sein Kunstschaffen www.may-lucy.ch www.muehle-lyss.ch

KUNSTAUSSTELLUNG Nidau Gallery, Nidau Kunstausstellung zum 25-jährigen Jubiläum der Gemeindepartnerschaft Schliengen – Nidau. Mit Annette Hollenwäger, AcrylMischtechnik und Jochen Böhnert, Alt-Metallplastik. www.nidaugallery.com

SPIEL DER ELEMENTE Espace libre GmbH, Schützen­ gasse 11, Biel Aus Spiel wird Gestalt – aus der Gestalt schält sich eine Form – die Form verbindet sich mit anderen – gemeinsam bilden sie eine kleine Welt aus Metall, Stein, Holz, Glas, Sand, Federn, ein Spiel aus Farbe und Licht. www.espace-libre.ch

MYCÉLIUM Spritzenhaus, Nidau Ausstellung von Lea Krebs. www.kreuz-nidau.ch

17:15 KONZERTREIHE: KONTRASTE CONTRASTES …AND THE WORLD... Kirche Ligerz I Cameristi. Mezzosopran Eliane Geiser. Werke von Mozart, Purcell, Bach. www.kirche-pilgerweg-bielersee.ch

21:00 RITA BRAGA Café du Commerce, Biel Blues/Folk. www.ducommerce-biel.ch

FR/VE 15.05.2015 12:30 MITTAGSKLÄNGE Stadtkirche Biel/Bienne Eine andere Art die Mittagspause zu gestalten – immer freitags zwischen Ostern und Pfingsten, 12:30 - 13:00. www.ref-biel.ch

17:00 BIELERSEE ULTRAMARATHON Lago Lodge, Nidau Ultra Bielersee 50 km und Bielersee XXL 100 Meilen. www.ultrabielersee.ch

20:00 BIENNE SKATER 90 – COURROUX WOLFIES Sahligut, Biel Inlinehockey NLA www.bienneskater90.ch

20:00 FAMIGLIA DIMITRI – DIMITRIGENERATIONS Stadttheater Biel Ein einmaliger und kunterbunter Mix von akrobatischen, clownesken und musikalischen Darbietungen. www.profile-productions.ch

20:00 MAGIE DER BÜCHER Atelier 21, Biel Erleben Sie eine wahrhaft magische Stunde mit Christoph Borer. Er führt Sie durch mystische Geschichten, skurrile Anekdoten und unfassbare Wunder. Das spannende ist, dass Sie selber mitentscheiden, was genau an diesem Abend erlebt werden kann. www.atelier21-biel.ch

20:30 THE PRESIDENT Filmpodium Biel Mohsen Makhmalbaf, Géorgie/ GB/F/D 2014, 118', Ov/f. Der Film erzählt die Geschichte eines fiktionalen Diktators, der durch einen Volksaufstand gestürzt wird. www.filmpodiumbiel.ch

20:30 TINE BEUTEL – TRICKTINES PANOPTIKUM Le Carré Noir, Biel Kleines Lichtspieltheater: SopMotion Filme, Absurdes und Verträumtes. www.carrenoir.ch

21:00 WHO'S PANDA & SILVE FIRS Kulturfabrik KUFA Lyss Musikstil: Indie. www.kufa.ch

21:00 TREE EARS Literaturcafé, Biel Sebastian Strinning (reeds), Manuel Troller (git) und Gerry Hemingway (drums). www.litcafe.ch

21:30 VIRGIN BITCH Atomic Café, Biel Trash-Blues-Impro Trio. www.atomiccafe.ch

22:00 SANTERIA DURANGO Eldorado Bar, Biel GC Up!, Garage Rock'n'Roll. myspace.com/eldoradobiel

23:00 LATINO FLAVOUR «THE PARTY GOES ON» Gaskessel, Biel Finest Latin Urban Music with: DJ's Xapa Kente, Desastre, Manza. Special Guest: Le Broca + Latin Food. www.ajz.ch

SA/SA 16.05.2015 MYCÉLIUM Spritzenhaus, Nidau Ausstellung von Lea Krebs. www.kreuz-nidau.ch

11:00 SCHAFISER WYPROB Schafiser Weinkeller, Schafis Freie Weindegustation in 5 Schafiser Weinkellern mit dem Degustationsglas à CHF 15.–. Offene Keller und Festbetrieb. 11:00 BENEFIZKONZERT BLUES FOR THE HIMALAYAS Café Flora, Biel Brünch & Music mit The United Groovers. Githe Christensen, Bob Barton, Pierre-Alain Kessi, Det Baumann und Thomas Fahrer. Eintritt: Kollekte für die Glückskette. www.cafeflora.ch

14:00 JUNGTIERSCHAU DES ORNITHOLOGISCHEN VEREINS PIETERLEN Vereinshaus des OV, Pieterlen Mit Festwirtschaft. – Am Sonntag findet um 9:00 durch die Vogelund Naturschutzabteilung eine Exkursion statt. 18:15 MUSIK AUS DER STILLE Kirche Ligerz Rolf-Dieter Gangl (Viola) und Karin Schneider (Klavier). Werke von Brahms. Lesungen Hans Jürg Ritter. 19:00 DINNERKRIMI – WENN DIE LEICHE ZWEIMAL STIRBT Bielersee Schifffahrt, Biel Freuen Sie sich auf beste Theaterunterhaltung und kulinarische Genüsse in schönster Atmosphäre auf dem Bielersee. www.bielersee.ch

20:00 FAMIGLIA DIMITRI – DIMITRIGENERATIONS Stadttheater Biel Ein einmaliger und kunterbunter Mix von akrobatischen, clownesken und musikalischen Darbietungen. www.ticketcorner.ch www.profile-productions.ch

20:00 MAGIE DER BÜCHER Atelier 21, Biel Erleben Sie eine wahrhaft magische Stunde mit Christoph Borer. Er führt Sie durch mystische Geschichten, skurrile Anekdoten und unfassbare Wunder. Das spannende ist, dass Sie selber mitentscheiden, was genau an diesem Abend erlebt werden kann. www.atelier21-biel.ch

20:00 SUMMER IS COMING Kreuz Nidau I Made Xou a Tape, Line up: Sibill Urweider, Belinda Aréstegui, Niklaus Hostettler, Mirko Schwab. Daria & the Brothers, Line-up: Daria Weyeneth, Ismael Huber, Gregor Kaufeisen, Dory Kaufeisen, Cris Apaza. Special Guest: JJ & Burnharp.

14:00 INTERNATIONALER MUSEUMSTAG | WORKSHOP FÜR KINDER NMB Neues Museum Biel Herstellung eines Glücksbringer. www.nmbiel.ch

14:30 KINDERKONZERT CHRISTIAN SCHENKER & GRÜÜVELI TÜÜFELI MZG Aegerten Der beliebte Kindermusiker kommt mit seiner Band ins MZG Aegerten und bietet lammfromm bis durchtriebene Musik. Ein fröhliches Konzert ohne Altersbeschränkung.

www.zweisprachigkeit.ch

19:30 KING ARTHUR Stadttheater Biel

www.elternverein-aegerten.ch www.chinderlieder.ch

15:15 GEBÄRDENSPRACHENTREFF AUF DER AARE Bielersee Schifffahrt, Biel Kommunizieren einmal anders! www.bielersee.ch

17:00 MAGIE DER BÜCHER Atelier 21, Biel Erleben Sie eine wahrhaft magische Stunde mit Christoph Borer. Er führt Sie durch mystische Geschichten, skurrile Anekdoten und unfassbare Wunder. Das spannende ist, dass Sie selber mitentscheiden, was genau an diesem Abend erlebt werden kann. 17:00 EIN RÖMISCHES FEST – ALLEGRIA MUSICALE Stadtkirche Biel Die Corelli Akademie Bern spielt Werke von Corelli, Mossi, Valentini, Locatelli und Händel auf Instrumenten in alter Mensur. Concerti grossi aus Corellis Umfeld in opulenter Besetzung. 17:30, 20:30 THE PRESIDENT Filmpodium Biel

CIRCUS OLYMPIA GO – ZIRKUS FÜR DICH 2015 19. Mai 2015 – 25. Mai 2015 I Expoparc Biel­Nidau Freuen Sie sich auf ein spannendes internationales Zirkusprogramm mit vielen Überraschungen und artistischen Höhepunkten! Fulminante Programm-Highlights sind ‘Gasser’s Sky Girls’, welche Luft-Inszenierungen von Zirkusdirektor Dominik Gasser in elegantester Weise umsetzen. Durch das Programm führt das niederländische Multitalent Francesco Beeloo. Er agiert als Clown, Bauchredner, Magier und führt mit seiner sprechenden Puppe Juanito Gonzalez – der schnellsten Maus aus Mexiko – durch das Programm. Publikumslieblinge werden garantiert die vierbeinigen Stars der Hunde- Katzenrevue des Duos Dascal sein. Ganz speziell: das clevere Hündchen, das rechnen kann!

Die Semiopera King Arthur von Henry Purcell und John Dryden vereint Schauspiel, Musiktheater und Tanz zu einem zauberhaften Bühnenspektakel. www.tobs.ch

20:00 CIRQUE GO Expoparc Biel/Nidau

www.atelier21-biel.ch

Artistische Höhepunkte folgen in rasanter Reihenfolge: Chantal von Tayn mit ihren vielfältigen Jonglagen mit Hüten, Bällen und einer erstaunlichen Feuershow. Luftnummern, welche die Nerven fordern von der Prinzessin der Lüfte, Zhanna aus Odessa. Oder die grazilen Mongolinnen Urma und Undram, welche als Schlangenfrauen agieren. Denis, der ukrainische Froschkönig mit Gelenken aus Gummi. Innovative Jonglagen und Balancen, erfunden und gezeigt von Andreas Martines, unserem Schweizer Jongleur der Extraklasse. www.circus-go.ch

Mehr als nur Circus: Hochkarätige Artisten aus aller Welt, Clowns, Magie, Jonglagen, charmanter Gummimensch, bezaubernde Kautschuk-Mongolinnen, atemberaubende Luftnummern, Feuershow, Kraftjonglage vom russischen Muskelmanne, usw... www.circus-go.ch

MI/ME 20.05.2015 14:30, 20:00 CIRQUE GO Expoparc Biel/Nidau

www.kreuz-nidau.ch

20:30 THE PRESIDENT Filmpodium Biel

19:30 SPRACHBAR: DIE LOCKERE ART, SICH IN EINER FREMDSPRACHE... Restaurant L'Arcade Biel Die Fremdsprachenkenntnisse auffrischen in Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Schwiizerdütsch. An verschiedenen Tischen finden moderierte Gespräche statt. Keine Anmeldung erforderlich.

Mitteilungen der Dienstelle für Kultur Ausstellungsräume in der Alte Krone Umständehalber sind Ausstellungstermine frei geworden: Ausstellungsraum Ost, 29.07.2015 – 17.08.2015

Mohsen Makhmalbaf, Géorgie/ GB/F/D 2014, 118', Ov/f. Der Film erzählt die Geschichte eines fiktionalen Diktators, der durch einen Volksaufstand gestürzt wird.

Kontakt: kultur.culture@biel-bienne.ch oder 032 326 14 06

www.filmpodiumbiel.ch

NMB NEUES MUSEUM BIEL NOUVEAU MUSÉE BIENNE Geschichte Kunst Archäologie Histoire Art Archéologie Seevorstadt 52 Faubourg du Lac 52 Di/Ma–So/Di 11–17:00 Tel. 032 328 70 30

MO/LU 18.05.2015 Mohsen Makhmalbaf, Géorgie/ GB/F/D 2014, 118', Ov/f. Der Film erzählt die Geschichte eines fiktionalen Diktators, der durch einen Volksaufstand gestürzt wird. www.filmpodiumbiel.ch

20:30 DOMINIC DEVILLE – BÜHNENSCHRECK. EIN ROHES STÜCK... Théâtre de Poche, Biel Zwei Jahre Tour voller Wahnsinn und Lärm. Auftrittsverbote, Bühnenunfälle mit röhrenden Motorsägen, zertrümmerte Gitarren und zerschlagene Bierflaschen. Kein Zweifel. Mit «Kinderschreck» mutierte Deville zum «Bühnenschreck» der Kleinkunstszene www.groovesound.ch

21:00 REJECTS OF SOCIETY VOL. 3 Kulturfabrik KUFA Lyss Acts: Contingent Anonyme (FR), Curb Stomp (DE), Butter, Neutral Bombs, The Fags. DJ Great 69 Soundsystem. Musikstil: Streetpunk, Oi. www.kufa.ch

SO/DI 17.05.2015 09:00 JUNGTIERSCHAU DES ORNITHOLOGISCHEN VEREINS PIETERLEN Vereinshaus des OV, Pieterlen Mit Festwirtschaft. – Am Sonntag findet um 9:00 durch die Vogelund Naturschutzabteilung eine Exkursion statt. 10:00 JAZZ À LA FRANÇAISE Bielersee Schifffahrt, Biel Jazz à la Française auf dem Solarkatamaran MobiCat17. www.bielersee.ch

11:00 INTERNATIONALER MUSEUMSTAG | LACHWORKSHOPS NMB Neues Museum Biel Mit dem Lach-Trainer Francesco Muzio (zweisprachig). www.nmbiel.ch

11:00 SCHAFISER WYPROB Schafiser Weinkeller, Schafis Freie Weindegustation in 5 Schafiser Weinkellern mit dem Degustationsglas à CHF 15.–. Offene Keller und Festbetrieb.

19:00 MUSIZIERSTUNDE DER VIOLINEN- UND BRATSCHENKLASSE Musikschule Biel Schüler und Schülerinnen von Diane Codourey Debluë. www.musikschule-biel.ch

20:30 MANUSCRIPTS DON'T BURN Filmpodium Biel

www.nmbiel.ch / www.nmbienne.ch

Mehr als nur Circus: Hochkarätige Artisten aus aller Welt, Clowns, Magie, Jonglagen, charmanter Gummimensch, bezaubernde Kautschuk-Mongolinnen, atemberaubende Luftnummern, Feuershow, Kraftjonglage vom russischen Muskelmanne, usw... www.circus-go.ch

Mohammad Rasoulof, Iran 2013, 127', Ov/d. Morteza und Khosrow, zwei Auftragskiller im Dienste der iranischen Regierung, erhalten die Anweisung, drei regimekritische Schriftsteller zu liquidieren. www.filmpodiumbiel.ch

DI/MA 19.05.2015 17:30, 20:30 MANUSCRIPTS DON'T BURN Filmpodium Biel

15:30 DIE ZAUBERLATERNE BIEL Kino Apollo Biel Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit dem Ziel, sie in das unvergleichliche Vergnügen des Kinos einzuführen… und zwar in einem richtigen Kinosaal! www.magic-lantern.org/diezauberlaterne-biel/?lang=de

18:00 ÖFFENTLICHE FÜHRUNG DURCH DIE AUSSTELLUNG GLÜCK NMB Neues Museum Biel Mit Ludivine Marquis, Kuratorin Archäologie, und Elise Maillard, Wissenschaftliche Mitarbeiterin (auf Französisch). www.nmbiel.ch

19:00 MUSIZIERSTUNDE DER FLÖTENKLASSE Musikschule Biel Schüler und Schülerinnen von Gerhard Schertenleib und Gästen. www.musikschule-biel.ch

Mohammad Rasoulof, Iran 2013, 127', Ov/d. Morteza und Khosrow, zwei Auftragskiller im Dienste der iranischen Regierung, erhalten die Anweisung, drei regimekritische Schriftsteller zu liquidieren. www.filmpodiumbiel.ch

18:00 KONTRABASS-FRÜHLINGSKONZERT Musikschule Biel Klasse von Simone Schranz.

19:30 3. KAMMERKONZERT Freikirche der Siebenten­Tags­ Adventisten, Biel Konzert der klassischen Musik mit: Alessandra Boër, Sopran; Dagmar Clotu, Klavier. Gesänge von Chausson, Debussy et Fauré. Eintritt frei, Kollekte. arsmusica.wifeo.com

CENTREPASQUART – PHOTOFORUMPASQUART – ESPACE LIBRE Seevorstadt 71-73 Faubourg du Lac 71-73 Mi/Me–Fr/Ve 14–18:00 Sa/So/Di 11–18:00 Tel. 032 322 55 86 www.pasquar t.ch

MUSEEN IN DER REGION MUSÉES DANS LA RÉGION www.fondation-saner.ch www.musee-moutier.ch www.museedutour.ch www.museelaneuveville.ch www.musee-de-saint-imier.ch www.schlossmuseumnidau.ch

ALTE KRONE ANCIENNE COURONNE Obergasse 1/Rue Haute 1 www.biel-bienne.ch

LOKAL.INT Hugistrasse 3/Rue Hugi 3 www.lokal-int.ch

www.architekturforum-biel.ch

STADTBIBLIOTHEK BIBLIOTHÈQUE DE LA VILLE General-Dufour-Strasse 26 Rue du Général-Dufour 26 Mo/Lu 14–18:30 Di/Ma, Mi/Me, Fr/Ve, 09–18:30 Do/Je 09–20:00, Sa/Sa 09–17:00 Tel. 032 329 11 00 www.bibliobiel.ch / www.bibliobienne.ch

LUDOTHEK/LUDOTHÈQUE General-Dufour-Strasse 26 Rue du Général-Dufour 26 Di/Ma 09–11:00, Mi/Me 15–18:00, Do/Je 16–19:00 Jeden 1. Samstag im Monat von 10–12:00/Chaque 1er samedi du mois de 10–12:00 www.ludo-bielbienne.ch

STADTTHEATER BIEL THÉÂTRE MUNICIPAL Burggasse 19/Rue du Bourg 19 Di/Ma–Sa/Sa 09:30–12:30 Di/Ma–Fr/Ve 17–18:30 Tel. 032 328 89 70 kasse.biel@tobs.ch www.tobs.ch

ARTHUR Untergasse 34/Ruelle du Bas 34 Sa/Sa 10–14:00

TISSOT ARENA Ab Sommer 2015/ Dès l’été 2015 Tel. 032 329 19 19

www.ar thurbielbienne.ch

www.tissotarena.ch

GALERIEN IN BIEL: GALERIES À BIENNE: www.gewoelbegalerie.ch www.art-etage.ch www.kurtschuerer.ch www.atelier-galerie-tentation.ch www.seeland-galerie.ch www.meyerkangangi.com www.nargallery.ch

HALLENBAD PISCINE COUVERTE Zentralstrasse 60/Rue Centrale 60 Mo/Lu, Di/Ma, Do/Je 07–19:00* Mi/Me, Fr/Ve 07–21:00*, Sa/Sa 08–18:00*, So/Di 08–17:00

IN DER REGION: DANS LA RÉGION: www.galerie-steiner.ch www.galerie25.ch

*Ab 17:00 nur noch für Schwimmer geöffnet. *Dès 17:00 uniquement pour les nageurs.

Tel. 032 329 19 50 www.ctsbiel-bienne.ch

Impressum www.biel-agenda.ch/www.bienne-agenda.ch Dienststelle für Kultur/Service de la culture

www.musikschule-biel.ch

18:30 MÜLLER SIGRIST Schule für Gestaltung, Biel Müller Sigrist steht für eine stimmungsvolle und ausdrucksstarke Architektur jenseits ideologischer Grundsätze und dogmatischer Haltung. Ihre zahlreichen Bauten und Siedlungen für öffentliche, gemeinnützige und private Bauträger sind funktionell.

www.nidaugallery.com www.selz.ch www.artisgalerie.ch Galerie Vinelz Galerie du Faucon La Neuveville

VERANSTALTUNGEN MELDEN www.biel-agenda.ch KULTUR: kultur.culture@biel-bienne.ch TOURISMUS: info@biel-seeland.ch SPORT: sportredaktion@bielertagblatt.ch DIVERS: marketing@biel-bienne.ch


AGENDA JE 14.05. – ME 20.05.2015 DO/JE 14.05.2015 PARADIS MYSTÉRIEUX – PRINTEMPS NMB Nouveau Musée Bienne

JEU DES ÉLÉMENTS espace libre GmbH, Schützen­ gasse 11, Biel Différentes formes et figures qui ensemble, forment un petit monde de métal, pierre, bois, verre, sable et lumière. Expositions de Ciril, Maële et Katharina Gerber. www.espace-libre.ch

Le couple d’artistes biennois M.S. Bastian & Isabelle L. a conçu spécialement pour le NMB Nouveau Musée Bienne ce cycle de quatre peintures de grand format. www.nmbienne.ch

BONHEUR NMB Nouveau Musée Bienne En prenant comme point de départ «l’île du bonheur» de Rousseau, l’exposition aborde la question du bonheur dans un vaste contexte s’étendant de la Préhistoire à nos jours. www.nmbienne.ch

SHORT CUTS CentrePasquArt, Bienne Dans un monde où le numérique est omniprésent, l’exposition collective Short Cuts propose un dialogue entre la jeune génération d’artistes spécialisés dans les nouveaux médias et le travail de leurs précurseurs des années 1955 à 1975. www.pasquart.ch

LAUBSCHER, PETERSEN, PLADEMUNT, ROESSEL PhotoforumPasquArt, Bienne Laubscher thématise le mythe de la vie sauvage, Petersen enquête sur les impacts perturbateurs de météorites, Plademunt construit un univers narratif et Roessel propose une reconstitution de la vie d’un archéozoologue disparu. www.photoforumpasquart.ch

BENJAMIN GFELLER, PASTEL Clinique des Tilleuls, Bienne Au premier abord, les œuvres de Benjamin Gfeller évoquent des images extraites d’images plus grandes. Et pourtant, leur composition est si harmonieuse qu’elles suscitent chez le spectateur un véritable sentiment de bien-être.

FR/VE 15.05.2015 15:00 BIBLIOBUS À GRANDVAL Bibliobus, Grandval Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents. www.bibliobus.ch

16:45 BIBLIOBUS À ESCHERT Bibliobus, Eschert Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents. www.bibliobus.ch

18:00 BIBLIOBUS À CRÉMINES Bibliobus, Crémines Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents.

www.victorhabchy.com

CHRISTINE HERREN Ancienne Couronne, Bienne Exposition de Christine Herren. AU JOLI MOIS DE MAI Ancienne Couronne, Bienne et Voirie, Bienne Exposition de la Visarte jusqu’au 07.06.2015 www.visarte-bielbienne.ch

LES ÉCRIVAINS VOYAGEURS Bibliothèque régionale de Tavannes De tout temps pays de passage et d’accueil, la Suisse a été abondamment parcourue par les voyageurs venant de toute l’Europe. Cette exposition retrace en dix volets l’évolution du mythe helvétique, vu par Voltaire, Byron, Hugo, Dumas, Daudet ou Gide. www.tavannes.ch/bibliotheque

ROSE ERBSMEHL Maison communale Port Expositions de Rose Erbsmehl. www.port.ch

SYGRID VON GUNTEN Art Etage, Bienne Trait, couleur, énergie, jusqu’au 16.05.2015 Invité: Lorenzo le kou Meyr www.art-etage.ch

CLAUDE GIGON SELZ art contemporain, Perrefitte Peinture, dessin www.selz.ch

PAVEL SCHMIDT ENVAHISSEMENT Galerie Gewölbe, Bienne Revisitation artistique de tableaux pédagogiques d'antan. L'artiste y répond par des éléments de dessin, de collage, de langue, de littérature et d'images tirées de l'histoire de l’art. Jusqu’au 28.05.2015. www.gewoelbegalerie.ch

EXPOSITIONS HOLLENWÄNGER ET BÖHNERT Nidau Gallery, Nidau Expositions de Annette Hollenwäger et de Jochen Böhnert. www.nidaugallery.com

HUBERKUHLMANN & SARAH WEYA Artis Galerie, Büren Expositions de Samuel Kuhlmann, Ismael Huber ainsi que Sarah Weya. www.artisgalerie.ch

EXPOSITION DE RUTH MARIA LERCH Hôtel de l’Ours, Bellelay Peintures et dessins de Ruth Maria Lerch. www.auberge-bellelay.ch

18:15 MUSIQUE DU SILENCE Église de Gléresse Rolf-Dieter Gangl (alto) et Karin Schneider (piano). Œuvres de Brahms. Lecture Hans Jürg Ritter. (DE) 20:00 FAMIGLIA DIMITRI – DIMITRIGENERATIONS Théâtre municipal, Bienne Un mélange unique et haut en couleur de numéros acrobatiques, clownesques et musicales. www.ticketcorner.ch www.profile-productions.ch

20:30 THE PRESIDENT Filmpodium Bienne

www.bibliobus.ch

20:30 THE PRESIDENT Filmpodium Bienne Mohsen Makhmalbaf, Géorgie/ GB/F/D 2014, 118', Vo/f. Le Président et sa famille dirigent leur pays d’une main de fer, profitant d’une vie luxueuse pendant que leurs sujets vivent dans la misère. www.filmpodiumbienne.ch

20:30 TRICKTINES PANOPTIKUM Le Carré Noir, Bienne Petit théâtre présenté par Tine Beutel. Réservations: 032 322 69 79, www.carrenoir.ch www.tinetheater.me

21:00 TREE EAR Café littéraire, Bienne

Sebastian Strinning (reeds), Manuel Troller (git) und Gerry Hemingway (drums). www.litcafe.ch

21:00 WHO’S PANDA & SILVE FIRS KUFA Lyss Style de musique d’inde. www.kufa.ch

21:30 VIRGIN BITCH Atomic Café, Biel­Bienne Trash-blues-impro Trio. www.atomiccafe.ch

22:00 SANTERIA DURANGO Bar Eldorado, Bienne Style Garage Rock'n Roll myspace.com/eldoradobiel

SA/SA 16.05.2015 MYCÉLIUM Spritzenhaus, Nidau Exposition de Lea Krebas. www.kreuz-nidau.ch

07:00 MARCHÉ AUX PUCES À BIENNE Vieille Ville de Bienne SA 7:00-14:00, dans la vieille ville. Possibilité de réserver des emplacements de 2, 3 ou 4 mètres. Prix: 10 fr. le mètre. Informations: www.biel-bienne.ch, 032 326 18 33/34 (Police des marchés). www.biel-bienne.ch

07:00 MARCHÉ AUX LÉGUMES À BIENNE Place de la Fontaine Bienne MA/JE/SA 7:00-12:00, sur la place de la Fontaine, à la ruelle de l'Hôtel-de-Ville et sur la place du Bourg. SA 9:00-17:00, marché hebdomadaire à la rue du Marché.

Mohsen Makhmalbaf, Géorgie/ GB/F/D 2014, 118', Vo/f. Le Président et sa famille dirigent leur pays d’une main de fer, profitant d’une vie luxueuse pendant que leurs sujets vivent dans la misère. www.filmpodiumbienne.ch

20:30 ZONE PIÉTONNE – VLADI & FRIENDS Place de la Liberté, La Neuveville Groupe soul-funk composé de sept musiciens, sous l'impulsion de Vladimir Carbone. Invité surprise en prime. Prochain concert: 23 mai. Détails sur www.lazonepietonne.ch 21:00 REJECTS OF SOCIETY VOL. 3 KUFA Lyss Acts: Contingent Anonyme (FR), Curb Stomp (DE), Butter, Neutral Bombs, The Fags. DJ Great 69 Soundsystem. Style de musique: Streetpunk.

www.bibliobus.ch

10:00 VISITE DU MOULIN DE SOUBEY Moulin de Soubey Dans le cadre de la journée des moulins, des visites guidées sont proposées de 10:00 à 17:00 en français et en allemand à Soubey. Le moulin se trouve à 1 km du village direction les Enfers. Renseignements 032 955 15 73 ou sur www.rfj.ch www.muehlenfreunde.ch

20:00 CIRQUE GO Expoparc Bienne/Nidau

Mohammad Rasoulof, Iran 2013, 127', Vo/d. Khosrow est un tueur à gage. Sous l’autorité de Morteza, ils partent tous deux en mission pour un assassinat commandité. Le meurtre doit être mis en scène pour faire croire à un suicide.

Les spectacles du cirque Olympia GO sont hauts en couleur. Outre la possibilité de se restaurer, ils offrent aux amateurs d'arts circassiens des numéros époustouflants: un jongleur suisse, une toute jeune magicienne et même une grenouille.

www.filmpodiumbienne.ch

www.circus-go.ch

DI/MA 19.05.2015

MI/ME 20.05.2015

07:00 MARCHÉ AUX LÉGUMES À BIENNE Place de la Fontaine Bienne MA/JE/SA 7:00-12:00, sur la place de la Fontaine, à la ruelle de l'Hôtel-de-Ville et sur la place du Bourg. SA 9:00-17:00, marché hebdomadaire à la rue du Marché.

13:30 LA LANTERNE MAGIQUE – BIENNE Cinéma Apollo, Bienne Le club de cinéma pour enfants composé de 75 clubs qui proposent à des milliers d'enfants de découvrir des films de qualité.

12:00 UN TRUC EN PLUS – EN SOLO – BLAKE EDUARDO CCL, Saint­Imier Repas-spectacle, une soupe, des illusions, des cartes et un magicien, en voilà une bonne recette. www.ccl-sti.ch

14:45 BIBLIOBUS À ROCHES Bibliobus, Roches Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents. www.bibliobus.ch

16:30 BIBLIOBUS À FRINVILLIER Bibliobus, Frinvillier Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents. www.bibliobus.ch

17:30, 20:30 MANUSCRIPTS DON'T BURN Filmpodium Bienne

www.lanterne-magique.org

13:30, 15:30 LA LANTERNE MAGIQUE – MOUTIER Cinéma le Cinoche, Moutier Club de cinéma pour enfants. 75 clubs en Suisse proposent à des milliers d'enfants de découvrir des films de qualité. Deux séances: 13:30 (cartes bleues), 15:30 (cartes oranges).

www.bielersee.ch

11:00 JOURNÉE INTERNATIONALE DES MUSÉES | ATELIERS DU RIRE NMB Nouveau Musée Bienne Avec l'entraîneur du rire Francesco Muzio (bilingue) www.nmbienne.ch

14:00 JOURNÉE INTERNATIONALE DES MUSÉES | ATELIERS DU RIRE NMB Nouveau Musée Bienne Avec l'entraîneur du rire Francesco Muzio (bilingue) www.nmbienne.ch

17:00 CONCERT DU QUATUOR PRESTO Église du Pasquart, Bienne Avec Jean Sidler, 1er violon; Michel Anklin, 2e violon; Stephan Egloff, Alto; Michel Minder, violoncelle.

14:00 ANIMATIONS MOBILES Place de l'Ecole Secondaire, Bellelay Le mercredi de 14:00 à 17:00, animations, sports, jeux divertissements pour tous de 6 à 18 ans. Gratuit

17:30, 20:30 THE PRESIDENT Filmpodium Bienne

19:30 KING ARTHUR Théâtre municipal, Bienne Mohsen Makhmalbaf, Géorgie/ GB/F/D 2014, 118', Vo/f. Le Président et sa famille dirigent leur pays d’une main de fer, profitant d’une vie luxueuse pendant que leurs sujets vivent dans la misère. www.filmpodiumbienne.ch

MO/LU 18.05.2015 14:30 BIBLIOBUS À BELPRAHON Bibliobus, Belprahon Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents. www.bibliobus.ch

16:00 BIBLIOBUS À BÉVILARD Bibliobus, Bévilard Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents. www.bibliobus.ch

King Arthur d'Henry Purcell et John Dryden. Dirigé par Marco Zambelli. Mise en scène par Katharina Rupp. Deux magiciens, deux rois et une princesse aveugle telle est l'intrigue de la pièce. www.tobs.ch

Informations du Service de la culture Salles d’expositions à l’Ancienne Couronne Les dates d’expositions suivantes sont disponibles: Salle d’exposition est, 29.07.2015 – 17.08.2015 Contact: kultur.culture@biel-bienne.ch ou 032 326 14 06

www.nmbiel.ch / www.nmbienne.ch

17:45 BIBLIOBUS À ORVIN Place du village, Orvin Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents.

www.bilinguisme.ch

www.circus-go.ch

Di/Ma–So/Di 11–17:00 Tel. 032 328 70 30

www.filmpodiumbienne.ch

19:30 BAR DES LANGUES – SPRACHENBAR l'Arcade, Bienne Chaque 3e mardi du mois 19:3021:00 (sauf en juillet/août), rencontre «Sprachenbar» organisée par le Forum du bilinguisme. Ouverte à tous et gratuite; sans réservation.

Mais en matière de virtuosité, la palme d’or revient à Urna et à Undram, deux artistes mongoles d’une souplesse inouïe. Extrêmement agile et réactif, Navolnev définit de nouvelles lois physiques avec son diabolo. De leur côté, Chantal von Tayn, Denis et le russe musculeux Sergej proposent des figures de jonglage variées et fabuleuses..

NMB NEUES MUSEUM BIEL NOUVEAU MUSÉE BIENNE Geschichte Kunst Archäologie Histoire Art Archéologie Seevorstadt 52 Faubourg du Lac 52

Mohammad Rasoulof, Iran 2013, 127', Vo/d. Khosrow est un tueur à gage. Sous l’autorité de Morteza, ils partent tous deux en mission pour un assassinat commandité. Le meurtre doit être mis en scène pour faire croire à un suicide.

www.centre-hospitalier-bienne.ch

Denis, un contorsionniste ukrainien, impressionne avec son numéro de grenouille dans un bocal. Perchée sur son cerceau ou retenue par des sangles, Lilja évolue avec détermination et élégance à une hauteur vertigineuse. Gasser’s Sky Girls jouent gracieusement avec des draps de soie et présentent un ballet aérien dans une parfaite synchronisation harmonique, tandis que Zhanna éblouit sur son trapèze. Kristina, la prima ballerina de Moscou, danse sur la pointe des pieds avec nonchalance sur un câble tendu en acier.

www.lanterne-magique.org

14:30, 20:00 CIRQUE GO Expoparc Bienne/Nidau

18:45 600 ANS DE L'HÔPITAL DE BIENNE Centre hospitalier , Bienne Une fois par mois, une visite des salles d’accouchements est organisée dans le cadre des 600 ans de l’hôpital de Bienne. Entrée libre; pas nécessaire de s’inscrire. Une sage-femme répond à toutes les questions concernant la naissance.

Dominik Gasser, le directeur, a choisi de placer la saison 2015 sous le signe des acrobaties. Bien entendu, d’excellents numéros de magie, un show félin, demonstration charmant du caniche ‚ mathématicien‘ ainsi que les interventions facétieuses de Francesco Beeloo et Juanito Gonzales (la souris la plus rapide du monde), un ‚couple‘ de clowns des Pays-Bas.

14:00 LA LANTERNE MAGIQUE – TRAMELAN Le Cinématographe, Tramelan Club de cinéma pour les enfants pour découvrir des films de qualité. (cartes bleues)

www.a-j-r.ch

www.bibliobus.ch

Les spectacles du cirque Olympia GO sont hauts en couleur. Outre la possibilité de se restaurer, ils offrent aux amateurs des arts circassiens des numéros époustouflants: un jongleur suisse, une toute jeune magicienne, un caniche et même … une grenouille.

www.lanterne-magique.org

SO/DI 17.05.2015 10:00 JAZZ À LA FRANÇAISE Bielersee Schifffahrt, Biel Jazz à la Française sur le catamaran solaire MobiCat.

CIRQUE OLYMPIA GO – LE CIRQUE POUR TOI 2015 19 mai 2015 – 25 mai 2015 I Parc expo Bienne­Nidau

www.kufa.ch

www.biel-bienne.ch

09:45 BIBLIOBUS À LA FERRIÈRE Bibliobus, La Ferrière Chaque Bibliobus contient près de 6000 documents.

20:30 MANUSCRIPTS DON'T BURN Filmpodium Bienne

www.biel-bienne.ch

www.lazonepietonne.ch

www.cliniquedestilleuls.ch

BURNING MAN Galerie Meyer & Kangangi, Bienne Exposition Burning Man de Victor Habchy. Ce jeune photographe parisien revient de l’expérience Burning Man avec des images d’une extraordinaire beauté.

18:00 CÉRÉMONIE DE REMISE DU PRIX RENFER Landhaus – Säulenhalle – Soleure La commission intercantonale de Littérature des Cantons de Berne et du Jura (CiLi) est très heureuse de décerner le Prix Renfer 2015 à Alexandre Voisard.

Stadt Biel Ville de Bienne

Les spectacles du cirque Olympia GO sont hauts en couleur. Outre la possibilité de se restaurer, ils offrent aux amateurs d'arts circassiens des numéros époustouflants: un jongleur suisse, une toute jeune magicienne et même une grenouille. www.circus-go.ch

16:00 LA LANTERNE MAGIQUE – BÉVILARD Cinéma Palace, Bévilard Club de cinéma pour les enfants pour découvrir des films de qualité. (cartes oranges). www.lanterne-magique.org

18:00 VISITE COMMENTÉE DE L'EXPOSITION «BONHEUR | GLÜCK NMB Nouveau Musée Bienne avec Ludivine Marquis, conservatrice au dép. Archéologie et Elise Maillard, collaboratrice scientifique (en français) www.nmbienne.ch

19:00 PE-TRAINING: CONFIANCE ET CONFIANCE EN SOI Restaurant Pfauen, Biel Conférence publique au sujet du PE-Training sur le thème de la « Confiance et de la confiance en soi «. Découvrez comment augmenter votre confiance. Entrée gratuite.

CENTREPASQUART – PHOTOFORUMPASQUART – ESPACE LIBRE Seevorstadt 71-73 Faubourg du Lac 71-73 Mi/Me–Fr/Ve 14–18:00 Sa/So/Di 11–18:00 Tel. 032 322 55 86 www.pasquar t.ch

MUSEEN IN DER REGION MUSÉES DANS LA RÉGION www.fondation-saner.ch www.musee-moutier.ch www.museedutour.ch www.museelaneuveville.ch www.musee-de-saint-imier.ch www.schlossmuseumnidau.ch

ALTE KRONE ANCIENNE COURONNE Obergasse 1/Rue Haute 1 www.biel-bienne.ch

LOKAL.INT Hugistrasse 3/Rue Hugi 3 www.lokal-int.ch

ARTHUR Untergasse 34/Ruelle du Bas 34 Sa/Sa 10–14:00 www.ar thurbielbienne.ch

GALERIEN IN BIEL: GALERIES À BIENNE: www.gewoelbegalerie.ch www.art-etage.ch www.kurtschuerer.ch www.atelier-galerie-tentation.ch www.seeland-galerie.ch www.meyerkangangi.com www.nargallery.ch

IN DER REGION: DANS LA RÉGION: www.galerie-steiner.ch www.galerie25.ch www.nidaugallery.com www.selz.ch www.artisgalerie.ch Galerie Vinelz Galerie du Faucon La Neuveville STADTBIBLIOTHEK BIBLIOTHÈQUE DE LA VILLE General-Dufour-Strasse 26 Rue du Général-Dufour 26 Mo/Lu 14–18:30 Di/Ma, Mi/Me, Fr/Ve, 09–18:30 Do/Je 09–20:00, Sa/Sa 09–17:00 Tel. 032 329 11 00 www.bibliobienne.ch / www.bibliobienne.ch

LUDOTHEK/LUDOTHÈQUE General-Dufour-Strasse 26 Rue du Général-Dufour 26 Di/Ma 09–11:00, Mi/Me 15–18:00, Do/Je 16–19:00 Jeden 1. Samstag im Monat von 10–12:00/Chaque 1er samedi du mois de 10–12:00 www.ludo-bielbienne.ch

STADTTHEATER BIEL THÉÂTRE MUNICIPAL Burggasse 19/Rue du Bourg 19 Di/Ma–Sa/Sa 09:30–12:30 Di/Ma–Fr/Ve 17–18:30 Tel. 032 328 89 70 kasse.biel@tobs.ch www.tobs.ch

TISSOT ARENA Ab Sommer 2015/ Dès l’été 2015 Tel. 032 329 19 19 www.tissotarena.ch

HALLENBAD PISCINE COUVERTE Zentralstrasse 60/Rue Centrale 60 Mo/Lu, Di/Ma, Do/Je 07–19:00* Mi/Me, Fr/Ve 07–21:00*, Sa/Sa 08–18:00*, So/Di 08–17:00 *Ab 17:00 nur noch für Schwimmer geöffnet. *Dès 17:00 uniquement pour les nageurs.

Tel. 032 329 19 50 www.ctsbiel-bienne.ch

www.pe-training.ch/?lang=fr

19:30 3E CONCERT DE MUSIQUE DE CHAMBRE Église Adventiste, Bienne Concert de musique classique avec: Alessandra Boër, soprano; Dagmar Clotu, piano. Chants de Chausson, Debussy et Fauré. Entrée libre, collecte arsmusica.wifeo.com

Impressum www.biel-agenda.ch/www.bienne-agenda.ch Dienststelle für Kultur/Service de la culture

ANNONCER LES MANIFESTATIONS www.bienne-agenda.ch CULTURE: kultur.culture@biel-bienne.ch TOURISMUS: info@biel-seeland.ch SPORT: sportredaktion@bielertagblatt.ch DIVERS: marketing@biel-bienne.ch


6-680255/K

Öffnen Sie den Tresor und gewinnen Sie die darinliegenden Media markt Einkaufsgutscheine! Ouvrez le coffre-fort et gagnez les bons d‘achat Media markt à l‘intérieur!

WERKPLATZ UND ARBEITSPLÄTZE VERNICHTEN?

<wm>10CAsNsjYwMNU1NDK2NLEAAFNwlKsNAAAA</wm>

<wm>10CEXLKw6AQAwFwBPRvNdu90MNCVm3QRA8hqC5vyLBIEbOGOGCz9q3o-8B-ES1lmrQXRpyMFGKacBJBX1GNTfmkkOTVVv-I-dz3S-3eA-kVQAAAA==</wm>

Am 14. Juni 2015: NEIN zur Erbschaftssteuer NEIN zur Billag-Steuer BDS

Bund der Steuerzahler www.bds-schweiz.ch

5-123948/RK

La combinaison gagnante Die Gewinn-Kombination

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAyMzIEANNgyO4NAAAA</wm>

BETREUUNG ZU HAUSE

<wm>10CEXLIQ6AMBAEwBfR7F67B-UMCalrEASPIWj-r0gwiJHTeyjhs7btaHsAPvhkbgxKqcIjFyRqDIg0UDMBFIoIK7lq-U86n-t-AV8bFV5VAAAA</wm>

5 1 3

9

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAwMjUFAFpS5AsNAAAA</wm>

Règles du jeu: – Trouvez la combinaison gagnante et passez chez Media Markt Brügg pour ouvrir le coffre (une tentative par personne/jour). – Chaque semaine un chiffre supplémentaire est dévoilé, le montant de la cagnotte diminue de CHF 50.– (mardi soir). – La combinaison sera remplacée par une nouvelle, dès qu’un participant aura ouvert le coffre ou au plus tard après quatre publications sans gagnant. – À chaque changement de combinaison, une nouvelle cagnotte est mise en jeu. La valeur des bons non gagnés au cours des semaines précédentes s’ajoute à ce montant. – Si le coffre-fort est ouvert entre deux publications, la nouvelle combinaison sera affichée chez Media Markt Brügg, puis publiée dans ce journal. Aucune obligation d‘achat. Tout recours juridique est exclu. Les collaboratrices et collaborateurs de Media Markt et Publicitas ne sont pas autorisés à participer. <wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfR7LVse1BDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe1LwWdt2tD0BH7xCyRxrCDmlRQhQE4QrCmeEwpzuqaNZWf4j53PdL-IF7u5VAAAA</wm>

Sie begleiten und unterstützen ältere Menschen im Alltag in Ihrer Region und ermöglichen ihnen ein erfülltes Leben im eigenen Zuhause! Wir sind Anbieter von nicht medizinischen Dienstleistungen für Senioren. Wenn Sie zwischen 35 und 70, einfühlsam, sozialkompetent und flexibel sind, freuen wir uns auf Ihren Anruf! Pflegeerfahrung von Vorteil. <wm>10CAsNsjYwMNM1szAyNTEHADnct1MNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LX73UYNCZlbEASPIWjur0gwiCffGEHBZ-3b0fcAfPKqzCUSKQ0eqakUeoBwReKMStJMc2g28-U_cj7X_QJolLOuVQAAAA==</wm>

Home Instead Seniorenbetreuung Krankenkassenanerkannt

www.homeinstead.ch/lyss

6-682621/K

6-682547/RK

Infos unter: 032 511 11 85

Spielregeln: – Finden Sie die richtige Kombination heraus und öffnen Sie den Tresor bei Media Markt Brügg (ein Versuch pro Person/Tag). – Jede Woche wird eine zusätzliche Zahl aufgedeckt, der Gewinnbetrag wird um CHF 50.– reduziert (Dienstag Abend). – Die Gewinn-Kombination wird ersetzt nachdem ein Teilnehmer den Tresor geöffnet hat oder spätestens nach vier Erscheinungen ohne Gewinner. – Bei jeder Kombinationsänderung wird ein neuer Gewinnbetrag eingesetzt. Der Wert der nicht gewonnenen Gutscheine der letzten Wochen wird zum neuen Betrag aufaddiert. – Wenn der Tresor zwischen zwei Publikationen geknackt wird, wird eine neue Kombinationszahl bei Media Markt Brügg angekündigt und in dieser Zeitung publiziert. Kein Kaufzwang. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter-/innen von Media Markt und Publicitas sind nicht teilnahmeberechtigt.

e er Woch etrag d b n n i e n w i Ge sema r cette A gagne CHF

400.– *

edia Markt

ns d’achat M

tscheine / bo

kt Gu * Media Mar

Kinoprogramme der Region Biel – Seeland – Grenchen – Bern

www.bielerpresse.ch

Programmes des cinémas régionaux Bienne - Jura-Bernois - Neuchâtel

www.presse-biennoise.ch

Metallbauer mit Führungserfahrung

6-682609/K

Ihre Aufgaben Zusammen mit Ihrem Team (6-8 Mitarbeiter) sind Sie verantwortlich für den Zusammenbau von einzigartigen Aluminium-Glasfassaden und Metallkonstruktionen. Ihr Profil Sie sind gelernter Metallbauer evtl. mit Zusatzausbildung und haben vertiefte Kenntnisse im Fassadenbau und/oder anverwandte Industriefertigung. Wenn Sie Führungserfahrung mitbringen und ein ausgeprägtes Organisationstalent haben, flexibel sowie belastbar sind und vernetzt denken können, dann sind Sie unsere gesuchte Verstärkung! Zudem zeichnen Sie sich durch Loyalität, selbständige, zuverlässige und sorgfältige Arbeitsweise aus und können auch in hektischen Situationen den Überblick bewahren und vorausschauend agieren. <wm>10CAsNsjYwMNM1szAyMzAGAH1j8DINAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAxE0RPRTDvbhqWGhKzbIAgeQ9DcX0EwiO_e7z1d8LW0dW9bAjHEaAEmDUL1ZLhE1ISrGdQnVAWtvsRKIef_keM-rwdmFMeEVQAAAA==</wm>

Aussergewöhnliche Dachwohnungen

Das Tea-Room Café-Bar

Fröschli

in Nidau ist auf Anfang Juli 2015 oder nach Absprache

zu übernehmen <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDIzNgQALK733A8AAAA=</wm>

Dixieland Jazzband Frühjahrs-Jazznight Freitag, 29. Mai 2015

Inventarübernahme erwünscht. CH-Bewerber mit Fähigkeitsausweis und Strafregisterauszug melden sich per E-Mail an: erwin.ueltschi@bluewin.ch oder schriftlich: Café-Bar Frötschli, Hauptstrasse 34, 2560 Nidau. <wm>10CB3FMQ6EMAwEwBc58jqsk-AS0SGK070gCdT3_-oQxWiOI5j0te3nd_8EVNXFq3lGgExNPWAtOSyUgCm4PgHMuYa60YdOKaW7LBhNer2mcGEZF8fsN9Jv3n-XgNSEagAAAA==</wm>

6-682631/K

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAyM7AEAGOKJdINAAAA</wm>

mit der bekannten Gastband <wm>10CEWLsQqAMAwFv8jwXmxCaxZBupUO4u4izv7_ZHFxOG44rrUwwcdW-1H3AHzyrI4SNJMCDx0mc8BIBW0hgXlUhqYEXf9Hzue6X3-kOFJVAAAA</wm>

Wir bieten Sie treffen auf ein dynamisches und motiviertes Team, welches hohe Eigenverantwortung trägt. Ein moderner Arbeitgeber mit fortschrittlichen Arbeitsbedingungen und guten Sozialleistungen erwartet Sie an Ihrer neuen Arbeitsstelle. Möchten Sie die Chance nutzen? Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an Frau Yvonne Scheidegger. Nähere Angaben erteilt Ihnen Ulrich Stebler, Tel. 079 613 72 75 Fahrni Fassadensysteme AG, Bernstrasse 84, 3250 Lyss Tel. 032 387 25 25 - Fax 032 387 25 21 oder per E-Mail an y.scheidegger@fahrni.com - www.fahrni.com

33. Schafiser Wyprob Samstag, 16. Mai 2015, 11 bis 0.30 Uhr Sonntag, 17. Mai 2015, 11 bis 19 Uhr Sechs offene Weinkeller, freie Degustation des Weinjahrgangs 2014 in festlicher Atmosphäre mit dem Degustationsglas à Fr. 15.–, fritierter Bielerseefisch und andere kulinarische Spezialitäten.

6-682603/RK

Swiss Ländler Gamblers Hotel Weisses Kreuz, Lyss 19.30 Uhr Saalöffnung 20.30 Uhr Konzertbeginn Eintritt Fr. 25.00 Reservationen: 032 387 70 60 Gerber Gartenbau AG, Lyss

3.5 Zimmer - Attikawohnung Miete/Mt.: CHF 2150.- inkl. NK Grenchen, Jurastrasse www.jurastrasse-grenchen.ch Wir vermieten per sofort oder nach Vereinbarung diese schöne, helle, und moderne Neubauwohnung an zentraler Lage von Grenchen. Diese Wohnung verfügt über folgenden Ausbaustandard: Eichenparkettboden im Wohn-, Esszimmer-, Küchensowie Schlafzimmerbereich Feinsteinzeugplatten im Bad/WC Offene, moderne Küche mit Glaskeramikherd und Geschirrspüler grossräumiges Badezimmer mit Wanne / Dusche Glastrennwand Eigener Waschturm Terrasse 50 m2 mit toller Aussicht zu den Alpen und ins Grüne Kellerabteil Liftanlage Einstellplätze können bei Bedarf für CHF 130.00/Monat dazu gemietet werden.

Überbauung Alpenblick, Lindenstrasse, 2552 Orpund Sie suchen eine grosszügige Dachwohnung mit dem gewissen Etwas und einer grossen Galerie? Ausbau nach Ihren Wünschen! Zu verkaufen in Neubau: Wunderschöne, grosszügige 5½-ZimmerDachwohnungen mit grosser Galerie und unverbaubarer Aussicht in die Alpen. <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDIzNAIAFJ3Idw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ4CQQwDX5SVHc5JICW67kSB6LdB1Py_YqFDGhdjzXG0Bn677rfHfm8CCIvyoDdVI7fm2UcqGkI5qAtTG1Kuv9xqyTrmtzEsajJNJ_OaQY738_UBUNhfQ3EAAAA=</wm>

NWF 189m2/BGF 224 m2 Fr. 815 000.– Besichtigung nach Vereinbarung. Auskunft: Kurt Jutzi AG/k-jutzi@bluewin.ch Tel. 031 819 00 66/079 222 76 83

2 ½ Zimmer-Dachwohnung (59 m2) <wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0MrKwNAQAVkS89Q8AAAA=</wm>

<wm>10CB3DMQ7CMBAEwBedtWt7HR9XonQRBcoLQnw1_6-QGGmOI1Tw_9xf5_4OApCx1ukMSsUxwlF6bYFOVVAPUhtQydCgr5yyhntZz0m7Ri6Tkq0357U-5XvnD8fsZbRpAAAA</wm>

Mietzins Fr. 795.– / NBK Fr. 180.– Huber Liegenschaftsverwaltung ✆ 032 621 62 65 oder ✆ 079 433 41 22

Bauland an Top-Lage Dotzigen BE (bei Lyss)

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDI1NwAA5-XazQ8AAAA=</wm>

3.5 ZiMMER-Whg. ab Fr. 1'590.5-123830/K

5-122891/K

Lindenstrasse 20, Orpund Zu vermieten per 1.6.2015 an guter, ruhiger und zentraler Lage, Nähe Busstation

<wm>10CFWKsQqAMAxEvyjl0pg0mlG6FQdx7yLO_v9kdRPuDt7xWgtN-LrW7ah7MAAj86wFwapphoWYJHcNKCyDdeGxcJfy88kHjKO_DmHEOmcCaNLuMqX7vB59OAp2cgAAAA==</wm>

e rstv e rmie tung

6-682612/K

Wir sind ein führender Anbieter von technisch hochstehenden Aluminium-Glasfassaden in der Schweiz und Europa (England). Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen

Grenchen ist dank der zentralen Lage, den vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten, der traditionsreichen Uhrenindustrie und den verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten, als regionales Zentrum bekannt und bei Menschen jeden Alters ein beliebter Wohnort.

Am Rebenweg 21 verkaufen wir 5 Bauparzellen mit Fernsicht • Parzellengrösse von 485−840 m2 • Behinderten gerechter Zugang mit Personenlift bis zum Grundstück

Zudem bietet Grenchen eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr. Neben dem dichten Busnetz können auch die Züge der SBB Bahnlinien Genf- Zürich und Genf-Basel benutzt werden.

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAysTQHAEPI2-cNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zCyMTS3NrQ1NTPUsDM2sjA0M9IzNrA1MDEyDT1MrQ2MTUyMzc0NzayMTYwMwBoUUvviAlDQBbCFKvVAAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDI1tAQAxfpc4g8AAAA=</wm>

Das Naherholungsgebiet entlang der Aare und die Grenchenberge laden zum Spazieren, Joggen und weiteren Freizeitaktivitäten ein.

<wm>10CFXKIQ6AMBBE0RNtM9PtlpaVBEcQBF9D0Nxf0eIQI-blb5tbwLdl3c_1cAIwYdSi8JgQajKPRUPK5jAygjYTWjum_Oul9NOhjUYGsxGik2htNITnul9vpfi_cgAAAA==</wm>

Samstag, ab 16 Uhr bei R. Andrey «The big easy, Music and Rythm from Louisiana»

B E S IC H T IG

UNG

0778645

Sonntag, 11.30 Uhr im Dorfkern von Schafis Apérokonzert mit Thijs Again -It’s Jazz, baby Jürg Freudiger, Angèle Thijs und Pat Enz Es laden herzlich ein: Die Winzer von Schafis bei Ligerz am Bielersee. Wir freuen uns! 6-682519/RK

Kontakt: 058 360 39 06 Diana Girard IS24-Code: 3348627

6-682570/K

remax.ch

Lassen Sie sich vom Wetter nicht um den Lohn Ihrer Arbeit bringen. <wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2NzcxMgMAvxVETQ8AAAA=</wm>

Mit der Ackerbau-Pauschalversicherung sind Ihre Kulturen und Ihr Kulturland immer gut versichert – gegen Hagel und andere Naturgefahren.

6-682497/K

Dorfstrasse 3, 3272 Sutz Grosszügige Dach-Wohnung nahe Bielersee

Ambühl & Partner AG , T 031 331 76 77, info@immo-win.ch

www.aarbergcenter.ch

In dörflicher Umgebung erwartet Sie eine gemütliche 4.5-Zimmer-DachWohnung im 3. OG, verfügbar ab 1. Juli 2015 oder nach Vereinbarung, monatlicher Mietzins CHF 1'540.00 inklusive Nebenkosten. Für Ihre Wohnqualität:

Mietwohnungen Haus C: 41⁄2-Zi.-Dachwhg mit Galerie u. Estrich Fr. 1820.– + NK Haus B: 41⁄2-Zi.-Wohnung im 2. OG Fr. 1590.– + NK Haus A: 41⁄2-Zi.-Erdgeschosswohnung Fr. 1580.– + NK Zum Kaufen: Haus B: 61⁄2-Zi.-Dachwhg mit Galerie und Estrich Fr. 619 000.– Haus D: 31⁄2-Zimmer-Dachwhg mit Galerie Fr. 324 000.–

− Ganze Wohnung inklusive Küche mit − − − − − − −

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0MrYwsQAA2uVygQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ6FQAwFT9TN6-sW-qkkOIIg-DUEzf0V-3GIETOZdU0veJmX7Vj2VAAuSosaqV4LmHQryoRjINQnDZhWt_FzS3Tpof0f6RlD0xBQyMaflfu8Hl1GzZxwAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAyMTcEAPhAO5ANAAAA</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNTueje0ujMKigircpCru_VGTsoAvffD2PaPg37o9j-2VDpestiYuSaEMRfroRYxEpQiPhweDoNebtw7AgXkZQzVqnkMZYw6yfN-fHxFdiZ9yAAAA</wm>

144-377426/RK

Postfach, 8021 Zürich Tel.: 044 257 22 11 Fax: 044 257 22 12 info@hagel.ch www.hagel.ch

Immobilien Immobilien

3 39

In Überbauung 4 MFH A, B, C u. D am Lerchenweg in 2543 Lengnau UND EN HAGELE-NTARSCveHrsÄicDhert! ELEM

Maria Luise Jöhri RE/MAX AU LAC, Weyermattstrasse 4 CH-2560 Nidau, T 078 913 12 90

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0MrYwNgAAL_vowA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKOQ6AMAwEXxRr7dg5cInSRRSIPg2i5v8VgQ5pttjR9O5G-La27Wi7M4AUUhHj6qKgquaSKkllh0EFbAtnVU6M-OtDmWeK8TYBEx2cg8bJiAK6z-sBW8Yi5HIAAAA=</wm>

EH-Plätze à Fr. 25 000.– oder Miete Fr. 120.– + NK <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR9Hdtt1FDQuYWBMFjyPTur0gwiCdf72HEn70dVzuD2RcvohkhqRAQqELZPNhYhWEroJbgriEq1be_0D2f8QLUbxYrVAAAAA==</wm>

Die Wohnungen sind mit Lift ab Einstellhalle erreichbar.

Parkettböden Geschirrspüler und Glaskeramikherd Schwedenofen Nasszelle mit Bad/WC separates WC Balkon Einbauschränke Garage für CHF 100.00/M. <wm>10CAsNsjY0MDQy1zU0NjG1MAQA7dRlfw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKOw6AMAzFTpTqvaQplIyoG2JA7F0QM_ef-GwMliXLyxKe8DG3dW9bENRBaNlHBt1TRQktnopqINMU9OmVOfPw-2UEQKC_jyA_udOEVchejek6zhtgGzmEcgAAAA==</wm>

Interessiert? Dann lohnt sich eine Besichtigung.

Bezug nach Vereinbarung, Dokumentationen / Anfragen per Tel. 032 351 23 23* oder immo@hibag.ch 5-123848/RK

Angaben/Fotos unter www.hibag.ch HIBAG AG, Immobilien, Arch.- u. Ing.planung 6-682471/RK

Regimo Bern AG, www.regimo.ch Cheryl Zanotti Tel. 031 350 50 84 cheryl.zanotti@be.regimo.ch 127-134581/RK

TEL. 032 652 10 53 - KONTAKT@CHIRICOIMMOBILIEN.CH - WWW.CHIRICOIMMOBILIEN.CH


PUBLIREPORTAGEN AUS DER REGION 6-681945/K

Auto Besch/Garage Galliker

Auto-Service Patrick Hänni AG

Auto Besch heisst seit 1. April 2015 Garage Galliker

Bewährtes Team Neuer Standort

Die Galliker Unternehmung, seit mehr als 7 Jahren Besitzer der Auto Besch AG, hat sich entschieden, per 1. April den Firmennamen zu wechseln. Aus betrieblichen und logistischen Gründen, um mit neuem Namen in die Zukunft zu gehen, wie an diversen Standorten ihrer 14 Filialbetriebe, wurde der Name jetzt geändert.

Nach über 20 Jahren in Miete an der Hauptstrasse 107A in Nidau zieht der Garagenbetrieb am 1. Juli 2015 ins neu erstellte Gebäude an die Erlenstrasse 50A in Brügg.

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAyMDYAALYdWYQNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zCyMDYwNrEwtDPQtLa1NDAz0jYzNrAxMjQyMDQ1MrQ2NTUyOgCmsjE0MjSweEDr34gpQ0AKpaGeFTAAAA</wm>

Die Garagen Gruppe Galliker ist ein Familien-Unternehmen. Seit über 30 Jahren bestimmt das Automobil das Handeln der Galliker-Gruppe, so dass sie heute mit 14 Autohäusern und über 280 Beschäftigten zu den grössten Automobilhandels-Unternehmen in der Deutschschweiz gehören.

Dasselbe Team unter neuem Namen Die Kundschaft wird weiterhin vom bestehenden und sehr geschätzten Team betreut werden und wird von den gleichen Dienstleistungen wie bisher profitieren können. Die Wertschätzung und das Vertrauen ihrer Kunden, erlangt das aufgestellte und kompetente Team durch seine hohe Einsatzbereitschaft, transparente Informationen und bedürfnisorientiertem Handeln.

Nutzfahrzeugvertretung für den Grossraum Biel-Seeland 2008 Übernahme der Auto Besch AG durch Emil Galliker, Garagen Gruppe Galliker 2010 Einführung der Markenvertretung Citroën 2015 Namensänderung auf Garage Galliker

Fabrizio Nicoli, der seit August 2014 Geschäftsführer ist bei Garage Galliker, und sein Team legen viel Wert darauf, jeden ihrer Kunden mit aufrichtiger Freundlichkeit zu empfangen. Der Umgang mit Kunden und Mitarbeitern basiert auf Respekt, Ehrlichkeit und Vertrauen. Garage Galliker Biel ist Ihr Spezialist für die Marken Opel und Citroën.

Das ganze Garage Galliker Team freut sich, Ihnen die neuen Modelle von Opel und Citroën zu präsentieren!

Die Geschichte der Auto Besch AG in Kürze: 1939 Gründung der Garage Auto Besch 1951 Übernahme der Hauptvertretung Opel 1974 Umwandlung in eine Aktiengesellschaft, Auto Besch AG 2000 Umbau der Räumlichkeiten an der Bözingenstrasse Opel

Garage Galliker Bözingenstrasse 100 2502 Biel 032 341 55 66 galliker.biel@carplanet.ch www.carplanet.ch

Auf der Suche nach einem geeigneten Standort, wurde er in Brügg an der Erlenstrasse 50A, fündig. Zwecks Optimierung der Infrastruktur hat AutoService Patrick Hänni AG selber bauen lassen und mit der Soft Car Wash AG die ideale Grenznachbarin gefunden. Die zukünftige, vorteilhafte Lage ist zentral, mit Anbindung an den öffentlichen Verkehr; Bushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Gerne nehmen sich der Geschäftsinhaber Patrick Hänni und sein eingespieltes Team Zeit für die persönliche und kompetente Kundenberatung. Die angebotenen Dienstleistungen für alle Automarken umfassen Reparaturen, Service sowie Prüfbereitstellungen. Ebenfalls im Angebot sind Pneus, De-

6-682030/K

ab 1.7.15

ErlEnstrassE 50a | 2555 Brügg | tEl 032 331 77 27

Frischer Wind im Restaurant Romantica in Port

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAysjQAAFIhMn0NAAAA</wm>

Als sich die Gelegenheit mit dem Restaurant Romantica präsentierte, sagten Ustel-Germanos zu, denn sie haben einen guten Bezug zu Port. Das Romantica ist idyllisch am Nidau-Büren Kanal gelegen und ist seit Generationen ein wichtiger Treffpunkt in Port. Das Restaurant hat täglich geöffnet. Es bietet Platz für ca. 70 Personen im Speisesaal. Die gemütliche Brasserie bietet Platz für ca. 50 Gäste, zudem gibt es im 1. OG eine Bar mit Fumoir, Töggeli, Billiard und Dart und einen Tagungsraum für Vereine und Gesellschaften. Das Romantica ist ideal für Familienfeste wie Geburtstage, Konfirmation, Taufe usw. Die grosse Terrasse, mit Sicht auf die Aare, bietet sich zum gemütlichen Ver<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPRtJ-2W6khWeYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrxp_Xt6Hsy--QVCE5XJ0QkzEikJisKWGwRhc0mVhIqUdf_0Plc9wtCo_GhVQAAAA==</wm>

6-682207/K

ERA Seeland

Wenn ein Hausverkauf ansteht Es ist wieder einmal Frühlingszeit – Zeit für Veränderung! Vielleicht werden das Haus und der Garten immer mehr zur Last und man überlegt sich, wie man sich räumlich verändern könnte.

weilen an. Fleisch, das man im Sommer gerne vom Grill geniesst, kommt ausschliesslich aus der Schweiz. Reichliche Sommerkarte. Ansonsten isst man im Romantica, wie auch im Löwen in Nidau, gut bürgerliche Schweizer Spezialitäten, mit frischen und ausgewählten Zutaten. Ebenso zu den Spezialitäten gehören die verschiedenen Fondues. Das Ambiente im Romantica wird ab Mai 2015 mit einer neuen SommerBar aufgefrischt. Ein grosser Parkplatz ist vorhanden.

Restaurant Romantica Allmendstrasse 8 2562 Port Tel.: 032 331 56 55 www.restaurant-romantica-port.ch

Das Ziel von Frau Schönhofen-Knuchel ist es, ihre MandantInnen professionell und vertrauensvoll bis zur Schlüsselübergabe zu begleiten und den bestmöglichen Preis für Ihre Liegenschaft zu erzielen. Eine hedonische Liegenschaftsbewertung, wie sie auch die Banken durchführen, ist unverbindlich und kostenlos. Lassen Sie sich beraten!

Sie wollen Ihr Unternehmen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung bekannt machen? Zögern Sie nicht, verlangen Sie eine Offerte. Wir unterstützen Sie gerne bei der Text-Realisation.

Beratung und Verkauf: Publicitas AG, Sandrina Stabile Neuengasse 48, 2502 Biel Tel. 032 328 38 35 sandrina.stabile@publicitas.com 6-682290/K

Casa Cucina

Le plaisir de cuisiner dans des cuisines de rêve

Traumhaftes Kochen in traumhaften Küchen

tiges Angebot an ebenso praktischen wie schönen Küchenutensilien, sowie das Weinangebot von le Vin.

Ein anstehender Hausverkauf ist immer mit vielen Emotionen verbunden und manch einer fühlt sich etwas überfordert und verunsichert. Einfühlungsvermögen und taktisches Geschick sind wichtig, um einen Verkauf optimal abzuwickeln. Da ist es von Vorteil, nicht selber involviert zu sein, sondern den Verkauf in professionelle Hände zu geben. ZU SCHNELL GIBT MAN NACH, WENN EIN KÄUFER MIT DEM PREIS VERHANDELN WILL.

50A

Patrick Hänni ag

Restaurant Romantica

Im Restaurant Romantica hat es einen Pächter-Wechsel gegeben. Seit dem 5. Mai 2014 ist das Wirtepaar UstelGermano für das Romantica zuständig. Die Wirtsleute führen bereits seit 16 Jahren erfolgreich das Restaurant Löwen in Nidau.

<wm>10CAsNsjYwMNM1szC0NDEFAJ_rFqYNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRbPfaclBDQs5dEASPIWj-r0gwiJHTe7rgs7btaHsCMUTVyTyLjmI1XSEskTAqoT5rAGS1pGnh8g85n-t-Adr2y-dTAAAA</wm>

pannage und Autotransporte, der Anund Verkauf von Occasion-Fahrzeugen und Verkauf von Neuwagen (auf Bestellung). Die Reparatur und Instandstellung von Oldtimern, vorwiegend Citroën, gehört zu ihren Spezialitäten. Ab 1. Juli 2015 bietet Auto-Service Patrick Hänni AG ihre Dienste am neuen Standort in Brügg an.

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAyMjAHALgPlDINAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAwNzYHABtWe7UNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LZr6aghWeYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrh0_p29D0BnzxEMKfWSh6W6kGGkijCAraF1UyFI6WwYv0Lnc91vyrZIp1UAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_LZr11FDQuYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rhrhs_bt6HsCPnmgak1tjTws1YMMJVGEBWwzqxmLIaWwxPIXOp_rfgGilfk5VAAAAA==</wm>

ERA SEELAND WIS Wohnen im Seeland GmbH Birgit Schönhofen-Knuchel Nidaugasse 18/Unionsgasse 20 2502 Biel/Bienne Tel. 032 323 01 04 www.eraseeland.ch bschoenhofen@erasuisse.ch

Die Werte wandeln sich: Man bleibt wieder öfter zu Hause, wohnt und lebt mit schönen Dingen, kocht mit Können, Lust und Liebe, verwöhnt Familie, Freunde und sich selbst. Die Küche dazu finden Sie bei Casa Cucina - geplant und gebaut nach der einzigartigen bulthaup-Philosophie: Funktionell und schnörkellos, vielfach ausgezeichnet und perfekt auf Ihre Bedürfnisse, auf vorhandene Möbel, auf die Architektur Ihrer Räume abgestimmt. Bei Casa Cucina entdecken Sie aber noch mehr als das: Nämlich ein vielfäl-

Les tendances changent: les gens sont devenus casaniers, ils ont retrouvé le goût des belles choses et s‘adonnent volontiers aux joies de la cuisine pour en faire profiter leurs familles et amis. Casa Cucina réalise la cuisine de vos rêves - agencée selon les principes uniques caractérisant la marque bulthaup: fonctionnelle, pureté des lignes, répond aux exigences les plus élevées et assure une harmonie parfaite avec vos meubles et l‘architecture de votre interieur. Chez Casa Cucina, vous découvrez également de nombreux ustensiles de cuisine ainsi que l‘assortiment de vin de Le Vin.

Unionsgasse/Molzgasse 10 2502 Biel. Tel. 032 322 88 48 6-680737/K www.casacucina.ch

Aabl kw20 2015  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you