Page 1

PP A 2501 Biel 1

Mittwoch, 23. März 2016 – Nr. 12 / Mercredi 23 mars 2016 – No 12

ABSTIMMUNGEN – WAHLEN Gesamterneuerungswahlen der Bieler Stadtbehörden für die Legislaturperiode 2017–2020 Der Gemeinderat hat den Termin für die Gesamterneuerungswahlen der Stadtbehörden auf das Wochenende vom 23. bis 25. September 2016 festgelegt. Für eine neue Amtszeit von 4 Jahren, d.h. vom 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2020 sind • 60 Mitglieder des Stadtrates • 5 Mitglieder des Gemeinderates • der Stadtpräsident/die Stadtpräsidentin zu wählen. Die Wahlen werden durch das Reglement über städtische Abstimmungen und Wahlen vom 9. Juni 2013 (SGR 141.1) sowie die Verordnung über städtische Abstimmungen und Wahlen vom 27. November 2013 (SGR 141.11) geregelt. Diese gesetzlichen Grundlagen sowie der Leitfaden für die städtischen Wahlen mit allgemeinen Informationen können bei der Stadtkanzlei bezogen oder auf der Webseite der Stadt Biel (www.biel-bienne.ch/wahlen) eingesehen werden. Gemäss diesen gesetzlichen Grundlagen, insbesondere Art. 27 des Reglementes, sind folgende Fristen zu beachten: 1. Formulare für die Einreichung der Wahlvorschläge können bei der Stadtkanzlei, Mühlebrücke 5, 2501 Biel bezogen oder von der Webseite der Stadt Biel (www.biel-bienne. ch/wahlen) heruntergeladen werden. Es dürfen nur die amtlichen Formulare verwendet werden. 2. Die Wahlvorschläge sowie die Listen der sie unterzeichnenden Personen müssen nach Prüfung und Bestätigung durch die für das Stimmregister zuständige Stelle spätestens bis Montag, 11. Juli 2016 12.00 Uhr bei der Stadtkanzlei auf elektronischem Format sowie auf Papier (handsigniert) eingereicht werden. Die Erfordernisse hinsichtlich der Wahlvorschläge sind in Art. 28 des Reglements aufgeführt. 3. Die bereinigten Wahlvorschläge bilden die «Listen». Sie werden mit einer mittels Los bestimmten Nummer versehen. Das Los zur Bestimmung der Nummern wird am 11. Juli 2016 um 14.00 Uhr auf der Stadtkanzlei gezogen. Die Ordnungsnummern werden für jede Wahl (Stadtrat/Gemeinderat) getrennt zugewiesen. Die politischen Parteien und Einzelpersonen können dabei anwesend sein. 4. Für die Wahl in den Stadtrat und in den Gemeinderat können zusätzliche vorgedruckte Wahlzettel zum Selbstkostenpreis bestellt werden. Es kann auch ein ausseramtlicher Wahlzettel für die Wahl in das Stadtpräsidium bestellt werden (die diesbezüglichen Vorschriften sind in Art. 23 des Reglementes bzw. Art. 15 der Verordnung enthalten). Die Bestellung muss zugleich mit der Einreichung der Wahlvorschläge bei der Stadtkanzlei eintreffen, d. h. spätestens am 11. Juli

VOTATIONS ET ÉLECTIONS

2016 um 12.00 Uhr. Dafür ist ein spezielles Formular zu verwenden, das von der Webseite www.biel-bienne.ch/wahlen heruntergeladen werden kann. 5. Die Parteien, welche einen Wahlvorschlag für den Gemeinderat und/oder Stadtrat einreichen, können ihr Werbematerial gemeinsam mit dem amtlichen Wahlmaterial versenden (Art. 23 des Reglements). Für diesen gemeinsamen Versand müssen sie sich mit einem speziellen Formular anmelden, das von der Webseite www.biel-bienne.ch/wahlen heruntergeladen werden kann. Dieses Formular ist zusammen mit den Wahlvorschlägen bei der Stadtkanzlei einzureichen, d. h. bis spätestens am 11. Juli 2016 um 12.00 Uhr (Art. 17 der Verordnung).

Elections générales de renouvellement des autorités de la Ville de Bienne pour la législature 2017–2020 Le Conseil municipal a fixé au week-end du 23 au 25 septembre 2016 les élections générales de renouvellement des autorités municipales. Doivent être élus pour une nouvelle législature de 4 ans, soit du 1er janvier 2017 au 31 décembre 2020: • 60 membres du Conseil de ville • 5 membres du Conseil municipal • le maire/la mairesse Les élections sont régies par le Règlement des votations et des élections communales du 9 juin 2013 (RDCo 141.1) ainsi que par l’Ordonnance du 27 novembre 2013 relative aux votations et élections communales (RDCo 141.11). Ces textes ainsi qu’un guide pour les élections communales contenant les informations principales peuvent être retirés auprès de la Chancellerie municipale ou consultés sur le site Internet de la Ville (www.biel-bienne.ch/elections).

Politische Plakatierung Während der vier Wochen vor den städtischen Wahlen, d. h. vom 29. August bis zum 25. September 2016, stehen den politischen Parteien, die für den Gemeinderat und/oder den Stadtrat Wahlvorschläge eingereicht haben, unentgeltliche Plakatstellen zur Verfügung. Es bestehen zwei Möglichkeiten: 1. Temporäre Plakatständer F12: Sie werden an sieben Stellen in der Stadt Biel aufgestellt (vor allem vor dem Bahnhof und am Zentralplatz). Sie bieten Raum für insgesamt 126 Plakate im F4-Format. Die Parteien müssen sich für diese Plakatständer bis spätestens am 11. Juli 2016 um 12.00 Uhr bei der Stadtkanzlei mit einem besonderen Formular anmelden (Art. 23 der Verordnung). Dieses Anmeldeformular kann von der Webseite www.biel-bienne.ch/wahlen heruntergeladen werden. Anzahl und Standort der Plakatstellen werden am 11. Juli 2016 um 15.00 Uhr unter den Parteien verlost (Art. 25 der Verordnung). Vertreterinnen und Vertreter der Wahlvorschläge können der Verteilung der Plakatstellen beiwohnen. Gemäss Anhang I der Gebührenverordnung (SGR 670.11) wird den Parteien dafür eine Gebühr von Fr. 50.– berechnet. Die Plakate sind bis am 8. August 2016 bei der APG/SGA, Hertistrasse 1, 8304 Wallisellen, mit dem Vermerk «Politständer Biel» anzuliefern. 2. Kontingent Format F4: Es handelt sich um fixe Plakatträger für insgesamt 120 Plakate, die an verschiedenen Stellen in Biel aufgestellt werden. Die APG/SGA ist verpflichtet, für städtische Wahlkampagnen diese Ständer kostenlos bereitzustellen. Die Parteien müssen sich bis spätestens am 5. August 2016 bei der APG/SGA dafür anmelden (Frau Liliane Gerber, liliane.gerber@apgsga.ch, Telefon: 058 220 71 24). Verspätete Anmeldungen werden von der APG/SGA nicht mehr berücksichtigt. Zuteilung und Standort der Plakatträger werden von der APG/SGA mittels Los bestimmt. Die APG/SGA informiert die Parteien direkt über die Anzahl Plakatträger, die sie beanspruchen können. Die Plakate sind bis am 8. August 2016 bei der APG/SGA, Hertistrasse 1, 8304 Wallisellen, mit dem Vermerk «Kontingent Biel» anzuliefern.

En vertu de ces textes, en particulier de l’art. 27 du règlement, il y a lieu d’observer les délais suivants: 1. Des formulaires pour le dépôt des listes de candidatures peuvent être retirés auprès de la Chancellerie municipale de Bienne, Pontdu-Moulin 5, 2501 Bienne, ou téléchargés sur le site Internet de la Ville (www.biel-bienne. ch/elections). Il y a lieu d’utiliser uniquement les formulaires officiels. 2. Les listes de candidatures et les listes de leurs signataires, après avoir été vérifiées et confirmées par le Registre électoral, doivent être déposées sous forme électronique et papier (signées) à la Chancellerie municipale jusqu’au lundi 11 juillet 2016 à 12 h 00 au plus tard. Les exigences concernant les listes de candidatures figurent à l’art. 28 du règlement. 3. Les listes de candidatures mises au point constituent les «listes électorales». Celles-ci sont munies d’un numéro désigné par un tirage au sort qui sera effectué le 11 juillet 2016 à 14 h 00 à la Chancellerie municipale. Les numéros d’ordre sont attribués séparément pour chaque élection (Conseil de ville/ Conseil municipal). Les partis politiques et les personnes seules peuvent assister au tirage au sort. 4. Des bulletins électoraux imprimés supplémentaires pour l’élection au Conseil de ville et au Conseil municipal peuvent être commandés au prix de revient. Il est également possible de commander des bulletins non officiels pour l’élection à la Mairie (les prescriptions y relatives figurent à l’art. 23 du règlement et à l’art. 15 de l’ordonnance). La commande doit parvenir à la Chancellerie municipale en même temps que le dépôt des listes, soit au plus tard le 11 juillet 2016 à 12 h 00. Elle doit être formulée au moyen du formulaire spécifique, qui peut être téléchar-

gé sur le site Internet www.bielbienne.ch/ elections. 5. Les partis qui présentent une liste de candidatures pour le Conseil municipal et/ou le Conseil de ville peuvent expédier leur matériel de propagande avec le matériel officiel (art. 23 du règlement). Pour cela, ils doivent s’annoncer au moyen d’un formulaire spécifique, qui peut être téléchargé sur le site Internet www.biel-bienne.ch/elections. Ce formulaire doit parvenir à la Chancellerie municipale en même temps que le dépôt des listes, soit au plus tard le 11 juillet 2016 à 12 h 00 (art. 17 de l’ordonnance). Affichage électoral Durant les quatre semaines qui précèdent les élections communales, c’est-à-dire du 29 août au 25 septembre 2016, les partis politiques qui présentent des listes de candidatures pour le Conseil municipal et/ou le Conseil de ville ont le droit de disposer de supports d’affichages gratuits. Deux possibilités d’affichage existent: 1. Panneaux d’affichage temporaires F12: placés à sept endroits différents à Bienne (notamment devant la gare et à la place Centrale), ils offrent un support pour un total de 126 affiches de format F4. Les partis doivent s’annoncer auprès de la Chancellerie municipale jusqu’au 11 juillet 2016 à 12 h 00 (art. 23 de l’ordonnance) au moyen du formulaire spécifique, qui peut être téléchargé sur le site Internet www.biel-bienne.ch/elections. Le nombre d’affiches par partis et leur emplacement seront déterminés par le biais d’un tirage au sort le 11 juillet 2016 à 15 h 00 à la Chancellerie municipale (art. 25 de l’ordonnance), auquel les représentantes et représentants des listes peuvent assister. Conformément à l’appendice I de l’Ordonnance sur les émoluments (RDCo 670.11), une taxe de 50 francs sera perçue auprès des partis pour cette procédure. Les affiches devront ensuite être livrées auprès de APG/SGA, Hertistrasse 1, 8304 Wallisellen, avec la mention «Politständer Biel» jusqu’au 8 août 2016. 2. Contingent F4: il s’agit de supports d’affichages fixes situés en divers endroits de Bienne, représentant un total de 120 affiches. APG/SGA est tenue de fournir gratuitement ces supports lors de campagnes électorales communales. Les partis qui souhaitent en profiter doivent s’annoncer auprès de APG/ SGA jusqu’au 5 août 2016 (Mme Liliane Gerber, liliane.gerber@apgsga.ch, téléphone: 058 220 71 24). Passé ce délai, APG/SGA ne tiendra plus compte des inscriptions. La répartition des affiches et le choix des emplacements seront effectués par APG/SGA sur la base d’un tirage au sort. APG/SGA informera ensuite directement les partis du nombre d’affiches auquel ils ont droit. Les affiches doivent être livrées jusqu’au 8 août 2016 à APG/SGA, Hertistrasse 1, 8304 Wallisellen avec la mention «Kontingent Biel». La Chancellerie municipale souligne qu’elle n’est responsable que pour la première des deux possibilités d’affichage. La seconde incombe à APG/SGA. Dans les deux cas, les frais liés à

Reklame 6-688110/K

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzsDA0NAAA2Qo08w8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AQAwFT9TNey1bCpUERxAEv4agub_i4xAjZjLLkrXgY5rXfd6SAFw8gkSGakHXJ80L3BKmVNBHDFDUcP_9Eo88ob2PwETZMAgorA2dles4b3RUJhlyAAAA</wm>


ABSTIMMUNGEN – WAHLEN Die Stadtkanzlei weist ausdrücklich darauf hin, dass sie nur für die erste Plakatierungsvariante zuständig ist. Für die zweite Variante ist die APG/SGA zuständig. In beiden Fällen gehen die Kosten für Druck und Versand der Plakate zu Lasten der Parteien (Art. 26 der Verordnung). Wichtig ist, dass genügend Plakate angeliefert werden (mindestens die doppelte Menge), damit die APG/SGA beschädigte Plakate fortlaufend ersetzen kann. Stadtkanzlei Biel

ÖFFENTLICHES BAUWESEN Kehrichtabfuhr HAUSKEHRICHTABFUHR

Die Hauskehrichtabfuhren vom 25. März 2016, Karfreitag, Kreise 1 & 3, fallen aus und werden nicht nachgeholt. GRÜNABFUHR

Die Grünabfuhr vom 25. März 2016, Karfreitag, Kreis 4, fällt aus und wird nicht nachgeholt. Für zusätzliche Informationen konsultieren Sie bitte Ihre Broschüre und Ihren Kehrichtabfuhrplan! Machen und helfen Sie mit! Danke

Sandra, Güntensperger Nathan, Habegger Markus, Hadorn Werner, Tanner Anna, Trachsel Alessandro, Wiederkehr Martin Vertretung des Gemeinderates: Stadtpräsident Fehr Erich Gemeinderätinnen/Gemeinderäte Feurer Beat, Némitz Cédric, Schwickert Barbara, Steidle Silvia

VOTATIONS ET ÉLECTIONS l’impression et à l’envoi des affiches sont à la charge des partis (art. 26 de l’ordonnance). Il est important que les partis livrent suffisamment d’affiches (au moins le double), afin de permettre à APG/SGA de remplacer au fur et à mesure les affiches endommagées.

Kehrichtabfuhr HAUSKEHRICHTABFUHR

Die Hauskehrichtabfuhren vom 28. März 2016, Ostermontag, Kreise 2 & 4, fallen aus und werden nicht nachgeholt. GRÜNABFUHR

Die Grünabfuhr vom 28. März 2016, Ostermontag, Kreis 1, fällt aus und wird nicht nachgeholt. Für zusätzliche Informationen konsultieren Sie bitte Ihre Broschüre und Ihren Kehrichtabfuhrplan! Machen und helfen Sie mit! Danke Infrastruktur Biel Strasseninspektorat

STADTRAT Auszug aus den Verhandlungen des Stadtrates Sitzung von Donnerstag, 17. März 2016, 18.00 Uhr, im Stadtratssaal in der Burg. Anwesend sind 51 Mitglieder: Arnold Marc, Arnold Niels, Augsburger-Brom Dana, Baltzer Niklaus, Beriger Michelle, Bohnenblust Peter, Bord Pascal, Briechle Dennis, Cadetg Leonhard, Diop Mamadou, Donzé Pantazis Chantal, Fischer Pascal, Frank Lena, Freuler Fritz, Gonzalez Vidal Bassi Glenda, Grupp Christoph, Güdel Martin, Gugger Reto, Gugger Sandra, Hamdaoui Mohamed, Haueter Joël, Jean-Quartier Caroline, Känzig Urs, Kaufmann Stefan, Kugathas Sakitha, Külling Urs, Leuenberger Bernhard, Löffel Christian, Molina Franziska, Morandi Marcel, Moser Peter, Ogi Pierre, Paronitti Maurice, Pauli Mélanie, Pichard Alain, Pittet Natasha, Rindlisbacher Hugo, Ritter Jeremias, Scherrer Martin, Scheuss Urs, Schneider Sandra, Schor Alfred, Steinmann Alfred, Strobel Salome, Suter Daniel, Sutter Andreas, Sylejmani Ali, Tennenbaum Ruth, Thomke Friedrich, Wendling Cécile, Wiher Max Entschuldigt abwesend: Bösch Andreas, Dillier Adrian, Gurtner-Oesch

Présidence: Hugo Rindlisbacher, vice-président du Conseil de ville

Chancellerie municipale de Bienne Vorsitz: Stadtratsvizepräsident Rindlisbacher Hugo 1. Klassenorganisation für das Schuljahr 2016/2017 Der Stadtrat von Biel beschliesst nach Kenntnisnahme vom Bericht des Gemeinderates vom 27. Januar 2016 gestützt auf Art. 40 Abs. 1 Ziff. 2 Bst. b der Stadtordnung vom 9. Juni 1996 (SGR 101.1): 1. Die Anzahl Klassen wird im Schuljahr 2016/2017 wie folgt geändert: 1.1. Auf der deutschsprachigen Primarstufe werden drei zusätzliche Klassen eröffnet. 1.2. Auf der französischsprachigen Primarstufe werden zwei zusätzliche Klassen eröffnet. 1.3. Auf der deutschsprachigen Sekundarstufe I wird eine zusätzliche Klasse eröffnet. 2. Der Gemeinderat wird mit dem Vollzug beauftragt. Er wird ermächtigt, im Fall von erheblichen Veränderungen die entsprechenden Beschlüsse betreffend Anzahl Klassen zu fassen und dem Stadtrat im Hinblick auf die formelle Genehmigung allfälliger Änderungen Bericht zu erstatten.

TRAVAUX PUBLICS Enlèvement des ordures RAMASSAGE DES ORDURES MÉNAGÈRES

Les ramassages des ordures du 25 mars 2016, Vendredi-saint, secteurs 1 & 3, n’auront pas lieu et ne seront pas remplacés. RAMASSAGE DES DÉCHETS ORGANIQUES

Le ramassage des déchets organiques du 25 mars 2016, Vendredi-saint secteur 4, n’aura pas lieu et ne sera pas remplacé. Pour toute information complémentaire, veuillez consulter votre brochure et le plan des ramassages. Participez et aidez-nous! Merci Infrastructures Bienne Inspection de la voirie

Ratssekretariat Infrastruktur Biel Strasseninspektorat

Représentation du Conseil municipal: Erich Fehr, maire de Bienne Conseillères municipales / Conseillers municipaux: Beat Feurer, Cédric Némitz, Barbara Schwickert, Silvia Steidle

STADTKANZLEI Totalrevision der Verordnung über die Berichtigungsregelung GERES / ZPV Der Gemeinderat der Stadt Biel hat an seiner Sitzung vom 16. März 2016 die Totalrevision der Verordnung über die Berichtigungsregelung GERES / ZPV (V GERES-ZPV; SGR 182.08) beschlossen. Die neue Verordnung tritt am 1. Mai 2016 in Kraft und ersetzt die Verordnung vom 22. Oktober 2010. Gegen den Beschluss des Gemeinderates kann innert 30 Tagen seit der vorliegenden Publikation Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Biel, Schloss, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, geführt werden. Die Verordnung kann bei der Stadtkanzlei, Mühlebrücke 5, 2502 Biel, eingesehen werden.

Teilrevision der Verordnung über das Parkieren (Parkierungsverordnung) Der Gemeinderat der Stadt Biel hat an seiner Sitzung vom 16. März 2016 beschlossen, derzeit auf die Gebührenerhöhungen bei der «Standortbezogene Dauerparkkarte für bestimmte Anlagen» und der «Allgemeinene Parkkarte Blaue Zone» zu verzichten. Diese beiden im Rahmen der Teilrevision der Parkierungsverordnung (SGR 761.11) am 21. Januar 2015 beschlossenen Gebührenerhöhungen wurden auf Beschwerde hin vom Verwaltungsgericht des Kantons Bern am 21. Dezember 2015 für ungültig erklärt. Die übrigen Änderungen der Teilrevision der Parkierungsverordnung vom 21. Januar 2015 treten auf den 1. April 2016 in Kraft. Die Verordnung kann bei der Stadtkanzlei, Mühlebrücke 5, 2502 Biel, und online in der systematischen Sammlung des Gemeinderechts (www.biel-bienne.ch/rechtssammlung) eingesehen werden.

BAUPUBLIKATIONEN Gestützt auf Art. 26 des Baubewilligungsdekretes (BewD – BSG 725.1) vom 22. März 1994 erfolgen nachstehende Bekanntmachungen:

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’530 Gesuchsteller: Kurt Ramseier, Alpenstrasse 47, 2502 Biel. Projektverfasser: Kurt Ramseier, Alpenstrasse 47, 2502 Biel. Standort: Alpenstrasse 49, 2502 Biel, Parzelle Nr. 5733.

Enlèvement des ordures RAMASSAGE DES ORDURES MÉNAGÈRES

Les ramassages des ordures du 28 mars 2016, lundi de Pâques, secteurs 2 & 4, n’auront pas lieu et ne seront pas remplacés. RAMASSAGE DES DÉCHETS ORGANIQUES

Le ramassage des déchets organiques du 28 mars 2016, lundi de Pâques secteur 1, n’aura pas lieu et ne sera pas remplacé. Pour toute information complémentaire, veuillez consulter votre brochure et le plan des ramassages. Participez et aidez-nous! Merci Infrastructures Bienne Inspection de la voirie

CONSEIL DE VILLE Extrait des débats au Conseil de ville de Bienne Séance du jeudi 17 mars 2016, 18 h 00 dans la salle du Conseil de ville au Bourg. 51 membres sont présents: Arnold Marc, Arnold Niels, Augsburger-Brom Dana, Baltzer Niklaus, Beriger Michelle, Bohnenblust Peter, Bord Pascal, Briechle Dennis, Cadetg Leonhard, Diop Mamadou, Donzé Pantazis Chantal, Fischer Pascal, Frank Lena, Freuler Fritz, Gonzalez Vidal Bassi Glenda, Grupp Christoph, Güdel Martin, Gugger Reto, Gugger Sandra, Hamdaoui Mohamed, Haueter Joël, Jean-Quartier Caroline, Känzig Urs, Kaufmann Stefan, Kugathas Sakitha, Külling Urs, Leuenberger Bernhard, Löffel Christian, Molina Franziska, Morandi Marcel, Moser Peter, Ogi Pierre, Paronitti Maurice, Pauli Mélanie, Pichard Alain, Pittet Natasha, Rindlisbacher Hugo, Ritter Jeremias, Scherrer Martin, Scheuss Urs, Schneider Sandra, Schor Alfred, Steinmann Alfred, Strobel Salome, Suter Daniel, Sutter Andreas, Sylejmani Ali, Tennenbaum Ruth, Thomke Friedrich, Wendling Cécile, Wiher Max Absences excusées: Bösch Andreas, Dillier Adrian, Gurtner-Oesch Sandra, Güntensperger Nathan, Habegger Markus, Hadorn Werner, Tanner Anna, Trachsel Alessandro, Wiederkehr Martin

1. Organisation des classes pour l’année scolaire 2016/2017 Vu le rapport du Conseil municipal du 27 janvier 2016 et s’appuyant sur l’art. 40, al. 1, ch. 2, let. b du Règlement de la Ville du 9 juin 1996 (RDCo 101.1), le Conseil de ville de Bienne arrête: 1. Le nombre de classes pour l’année scolaire 2016/2017 est modifié comme suit: 1.1. Cycle primaire de langue allemande: ouverture de trois classes 1.2. Cycle primaire de langue française: ouverture de deux classes 1.3. Cycle secondaire I de langue allemande: ouverture d’une classe 2. Le Conseil municipal est chargé d’exécuter cet arrêté. Il est habilité à rendre luimême les arrêtés correspondants concernant le nombre de classes en cas de variations sensibles du nombre d’élèves. Il doit ensuite rendre compte au Conseil de ville, afin de requérir l’approbation formelle des changements éventuels intervenus. Secrétariat parlementaire

CHANCELLERIE MUNICIPALE Révision totale de l’Ordonnance concernant la réglementation des droits d’accès à GERES / GCP Lors de sa séance du 16 mars 2016, le Conseil municipal de Bienne a arrêté la révision totale de l’Ordonnance concernant la réglementation des droits d’accès à GERES / GCP (O GERESGCP; RDCo 182.08). La nouvelle ordonnance entre en vigueur le 1er mai 2016 et remplace l’ordonnance du 22 octobre 2010. Plainte en matière communale contre le présent arrêté du Conseil municipal peut être adressée à la Préfecture de Bienne, Château, Hauptstrasse 6, 2560 Nidau, dans un délai de 30 jours dès la présente publication. L’ordonnance peut être consultée à la Chancellerie municipale, Pont-du-Moulin 5, 2502 Bienne.

Révision partielle de l’Ordonnance sur les places de stationnement (Ordonnance sur le parcage) Lors de sa séance du 16 mars 2016, le Conseil municipal de Bienne a décidé de renoncer pour le moment à augmenter les émoluments concernant la «carte de stationnement permanente liée à l’emplacement pour des installations particulières» et la «carte de stationnement générale en zone bleue». Ces deux hausses d’émoluments décidées initialement dans le cadre de la révision partielle de l’Ordonnance sur le parcage (RDCo 761.11) le 21 janvier 2015 ont été invalidées par le Tribunal administratif du Canton de Berne le 21 décembre 2015 à la suite de recours. Les autres modifications décidées lors de la révision de l’Ordonnance sur le parcage en date du 21 janvier 2015 entreront en vigueur au 1er avril 2016. L’ordonnance peut être consultée à la Chancellerie municipale, Pont-du-Moulin 5, 2502 Bienne, ainsi qu’en ligne directement sur le recueil du droit communal (www. biel-bienne.ch/recueil_droit_communal).

AVIS DE CONSTRUCTION En vertu de l’art. 26 du Décret concernant la procédure d’octroi du permis de construire (DPC – RSB 725.1) du 22 mars 1994 les avis suivants sont publiés:

Ville de Bienne Demande de permis no 23’530 Maître de l’ouvrage: Kurt Ramseier, rue des Alpes 47, 2502 Bienne. Auteur du projet: Kurt Ramseier, rue des Alpes 47, 2502 Bienne. Lieu: rue des Alpes 49, 2502 Bienne, parcelle no 5733. Projet: remplacement du mur de soutien et aménagement de deux places de stationnement.


BAUPUBLIKATIONEN Bauvorhaben: Ersatz der bestehenden Stützmauer und Erstellen von zwei Autoabstellplätzen. Zonenplan: Bauzone 2; Mischzone A; Grünflächenziffer min. 40%; Gebäudelänge max. 30 m. Ausnahmen: keine. Gewässerschutz: Zone A. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 22.4.2016. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-688152

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’581 Gesuchsteller: Arthur Waser Stiftung, Luzern, p.A. Thomas Szikszay Architektur AG, Ackersteinstrasse 114, 8049 Zürich-Höngg. Projektverfasser: Utz Hulliger Hügel Architekten GmbH, Typographengässli 4, 2502 Biel. Standort: Kontrollstrasse 28, 2502 Biel, Parzelle Nr. 2197. Bauvorhaben: Einbau von Wohnungen im 2. Obergeschoss Ost. Zonenplan: Bauzone 4; Mischzone B; Geschlossene Bauweise; Bauzone K; Teilgrundordnung «Gaswerk-Areal». Ausnahmen: Mindestfläche Aufenthaltsbereiche Art. 44 BauV. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 22.4.2016. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-688128

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’593 Gesuchsteller: Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern, Fachbereich Hydrometrie, Reiterstrasse 11, 3011 Bern. Projektverfasser: Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern, Fachbereich Hydrometrie, Reiterstrasse 11, 3011 Bern. Standort: Badhausstrasse 1a, 2501 Biel, Schiffländte. Bauvorhaben: Erweiterung der kantonalen Seepegelmessstation W003 auf Steg Nr. 1 der BSG für Seeregulierung. Zonenplan: Ausserhalb der Bauzone. Ausnahmen: 41 c GSchV (Extensive Gestaltung und Bewirtschaftung des Gewässerraums). Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 15.4.2016. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

Ausnahmen: keine. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 15.4.2016. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

6-688030

Plan de zones: zone à bâtir 2; zone mixte A; coef. d’espaces verts min. 40%, longueur de bâtiment max. 30 m. Dérogations: aucune. Protection des eaux: zone A. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 22.4.2016. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire!

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’607 Gesuchsteller: Merbag Immobilien AG, Zürcherstrasse 109, 8117 Fällanden. Projektverfasser: Litex AG, Rütistrasse 14, 9050 Appenzell. Standort: Bözingenstrasse 85–87, 2502 Biel, Parzellen Nrn. 4050, 4048. Bauvorhaben: Ersatz Mercedes und Smart Reklameträger. Zonenplan: Mischzone B; Bauzone 3. Ausnahmen: keine. Gewässerschutz: Zone B. Massnahmen gemäss Abwasserreglement der Stadt Biel und Richtlinien AWA. Auflage- und Einsprachefrist: 15.4.2016. Auflageort und Einsprachestelle: Abteilung Stadtplanung der Stadt Biel, Zentralstrasse 49, Biel, 5. Stock. Akteneinsicht: Mo–Fr: 8.00– 11.45 Uhr. Die weitere Rechtsmittelbelehrung befindet sich am Ende der Baupublikationen und gilt für dieses Baugesuch! Abteilung Stadtplanung Biel

AVIS DE CONSTRUCTION

6-688019

Rechtsmittelbelehrung Einsprachen, Rechtsverwahrungen und/oder Lastenausgleichsbegehren sind schriftlich, begründet und im Doppel innerhalb der Einsprachefrist bei der angegebenen Einsprachestelle einzureichen oder einer schweiz. Poststelle zur Beförderung zu übergeben. Kollektiveinsprachen und vervielfältigte Einzeleinsprachen oder weitgehend identische Einsprachen haben anzugeben, wer befugt ist, die Einsprechergruppe rechtsverbindlich zu vertreten (Art. 26 Abs. 3 Bst. h Baubewilligungsdekret, BewD – BSG 725.1). Lastenausgleichsansprüche, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Abs. 4, Bst. a Baugesetz, BauG – BSG 721).

VERSCHIEDENES

Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

6-688152

Ville de Bienne Demande de permis no 23’581

L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire!

Öffentliches Inventar Rechnungsruf

Schlieren, 1. April 2016 Notariat Schlieren

6-688075

KANTONALE BEHÖRDEN Aufruf an die Waldbesitzer und Holzkäufer

6-688017

Stadt Biel Baugesuch Nr. 23’606

Geschlagenes Holz, insbesondere Nadelholz, ist im Frühjahr rechtzeitig aus dem Wald abzuführen, um einen Befall durch holzschädigende Insekten und Pilze zu verhindern.

Gesuchsteller: Toni Mor GmbH, Avenue de Beauregard 9, 1700 Freiburg. Projektverfasser: sattlerpartner architekten + planer AG, Hans Huber-Str. 38, 4502 Solothurn. Standort: Nidaugasse 15, 2502 Biel, Parzelle Nr. 1418. Bauvorhaben: Umnutzung von Büroräumlichkeiten zu einem Fitnessstudio (1. OG). Zonenplan: Bauzone 5; Mischzone B; Geschlossene Bauweise I; Gebiet mit Erdgeschossbestimmungen.

Das Spritzen von Rundholz im Wald gegen Schädlingsbefall soll nur ausnahmsweise erfolgen und untersteht strengen gesetzlichen Vorschriften. Es braucht dafür sowohl eine Fachperson mit «Fachbewilligung» als auch eine «Anwendungsbewilligung». Die zuständige Waldabteilung erteilt die Anwendungsbewilligungen und kennt die Fachpersonen mit Fachbewilligung. Es wird empfohlen, rechtzeitig die erforderlichen Bewilligungen und Auskünfte einzuholen.

6-688030

Ville de Bienne Demande de permis no 23’607 Maître de l’ouvrage: Merbag Immobilien SA, Zürcherstrasse 109, 8117 Fällanden. Auteur du projet: Litex SA, Rütistrasse 14, 9050 Appenzell. Lieu: rue de Boujean 85–87, 2502 Bienne, parcelles nos 4050, 4048. Projet: remplacement des enseignes Mercedes et Smart. Plan de zones: zone mixte B; zone à bâtir 3. Dérogations: aucune. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 15.4.2016. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45. L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire! Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

6-688019

6-688128

Ville de Bienne Demande de permis no 23’593

Erblasserin Ruth Ritter-Bleuel, geb. 14.11.1928, von Biel-Bözingen BE, gest. 07.11.2015, wohnhaft gewesen Ettenbergstrasse 60, 8907 Wettswil a.A. Datum der gerichtlichen Anordnung: 1. Februar 2016. Anmeldefrist für Forderungen und Schulden (Wert Todestag) bis am 2. Mai 2016; vergleiche im Übrigen Publikation im Schweizerischen Handelsamtsblatt vom 1. April 2016.

L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire! Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

Maître de l’ouvrage: Arthur Waser Stiftung, Luzern, c/o Thomas Szikszay Architektur SA, Ackersteinstrasse 114, 8049 Zurich-Höngg. Auteur du projet: Utz Hulliger Hügel Architekten S.à r.l., ruelle des Typographes 4, 2502 Bienne. Lieu: rue du Contrôle 28, 2502 Bienne, parcelle no 2197. Projet: aménagement d’appartements au 2ème étage est. Plan de zones: zone à bâtir 4; zone mixte B; construction en ordre contigu; zone à bâtir K; réglementation fond. partielle «Aire de l’Usine à gaz». Dérogations: aires de loisirs, surfaces minimales, art. 44 OC. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 22.4.2016. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45.

Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

Auteur du projet: sattlerpartner architekten + planer SA, Hans Huber-Str. 38, 4502 Soleure. Lieu: rue de Nidau 15, 2502 Bienne, parcelle no 1418. Projet: transformation de surfaces de bureaux en studio de fitness (1er étage). Plan de zones: zone à bâtir 5; zone mixte B; construction en ordre contigu I; secteurs avec dispositions concernant les rez-de-chaussée. Dérogations: aucune. Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 15.4.2016. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45.

Maître de l’ouvrage: Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern, Fachbereich Hydrometrie, Reiterstrasse 11, 3011 Berne. Auteur du projet: Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern, Fachbereich Hydrometrie, Reiterstrasse 11, 3011 Berne. Lieu: rue des Bains 1a, 2501 Bienne, Débarcadère. Projet: agrandissement de la station W003 de mesure du niveau du lac sur le quai n° 1 de la SNB pour la régulation du lac. Plan de zones: hors zone à bâtir. Dérogations: 41 c OEaux (Aménagement et exploitation extensifs de l’espace réservé aux eaux). Protection des eaux: zone B. Mesures selon Règlement des eaux usées de la Ville de Bienne et directives OED. Délai de dépôt public et d’oppositions: 15.4.2016. Lieu du dépôt et envoi des oppositions: Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne, rue Centrale 49, Bienne, 5e étage. Heures d’ouverture: Lu–Ve: 8 h–11 h 45.

L’indication des voies de droit Les oppositions et les réserves de droit, ainsi que d’éventuelles demandes de compensation des charges doivent être adressées par écrit, dûment motivées et en double à l’endroit indiqué dans l’avis, durant le délai imparti. Les oppositions collectives et les oppositions multicopiées ou en grand partie identiques ont l’obligation d’indiquer le nom de la personne autorisée à représenter valablement le groupe d’opposants (art. 26 alinéa 3, lettre h du Décret concernant la procédure d’octroi du permis de construire, DPC – RSB 725.1). Le droit à la compensation des charges est périmé lorsqu’il n’a pas été annoncé dans les délais (art. 31, alinéa 4, lettre a de la Loi sur les constructions, LC – RSB 721).

En cas d’urgences Jour & Nuit APPEL SANITAIRE D’URGENCE 144 OU 032 325 15 50 FEU, CENTRALE D’ALARME 118

MEDECINS

0900 900 024 (Fr. 1.95/minute) www.cabinetdurgencesbienne.ch

L’indication des voies de droit se trouvant à la fin des avis de construction s’applique également à la présente demande de permis de construire!

PHARMACIES

Département de l’urbanisme de la Ville de Bienne

DENTISTE

6-688017

0842 24 24 24 (TARIF LOCAL) www.urgences-bienne.ch

0900 903 903 (Fr. 1.95/minute)

Ville de Bienne Demande de permis no 23’606

VETERINAIRE

0900 099 990 (Fr. 2.–/minute)

Maître de l’ouvrage: Toni Mor S.à r.l., avenue de Beauregard 9, 1700 Fribourg.


KANTONALE BEHÖRDEN Notfalldienste Tag & Nacht In folgenden Zonen ist das Spritzen von geschlagenem Holz generell verboten: – Grundwasserschutzzonen S1, S2 und S3 – Zonen über oder an Oberflächengewässern – Moore und Riedgebiete – Hecken und Feldgehölze – Naturschutzgebiete, wenn die Anwendung nicht durch Schutzbeschluss oder Bewilligung der kantonalen Naturschutzbehörde ausdrücklich zugelassen ist.

Diese Dienste sollen nur im Notfall angerufen, konsultiert oder beansprucht werden. Bitte ausschneiden und aufbewahren! SANITÄTSNOTRUF 144 ODER 032 325 15 50 FEUERWEHRNOTRUF 118 WWW.NOTFALLPRAXIS.CH ÄRZTLICHER UND KINDERÄRZTLICHER DIENST

Weitere Auskünfte erteilen: Amt für Wald des Kantons Bern, Laupenstrasse 22, 3011 Bern, Tel. 031 636 08 91 (Isabelle Straub) oder Tel. 031 633 46 15 (Walter Beer). Amt für Wald des Kantons Bern

6-688073

Impressum: Erscheint wöchentlich am Mittwoch mit einer Auflage von 31 487 Exemplaren (WEMF 2015). Inserate: Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, Tel. 058 680 97 00, Fax 058 680 97 01, E-Mail: biel@publicitas.ch. Inseratenschluss: Dienstag 9 Uhr. Inseratenpreise (s/w): Fr. 0.92/mm. Abonnemente: W. Gassmann AG, Längfeldweg 135, 2504 Biel, Tel. 032 344 81 11, Fax 032 344 83 36, Abonnementspreis Fr. 150.–/ Jahr. Alle Preise zzgl. MwSt. «Die in diesem Anzeiger publizierten Inserate und amtlichen Mitteilungen dürfen von Dritten weder ganz oder teilweise kopiert, bearbeitet oder sonst wie verwertet werden. Ausgeschlossen ist insbesondere auch eine Einspeisung auf Online-Dienste, unabhängig davon, ob die Inserate oder Mitteilungen bearbeitet werden oder nicht. Die Werbegesellschaft und die Inserenten untersagen ausdrücklich die Übernahme auf Online-Dienste durch Dritte. Jeder Verstoss gegen dieses Verbot wird von der Werbegesellschaft nach Rücksprache mit dem Verlag rechtlich verfolgt.»

Impressum: Paraît le mercredi avec un tirage de 31 487 exemplaires (REMP 2015). Annonces: Publicitas SA, rue Neuve 48, 2501 Bienne, tél. 58 680 97 00, fax 058 680 97 01, courriel: bienne@publicitas.ch. Délai de remise: mardi 9 heures. Tarif annonces (n/b): Fr. 0.92/mm. Abonnements: W. Gassmann SA, chemin du Long-Champ 135, 2504 Bienne, tél. 032 344 81 11, fax 032 344 83 36, abonnement: Fr. 150.–/an. TVA en sus pour tous les tarifs. «Les annonces et les communications officielles publiées dans cette feuille d’avis ne peuvent pas être reproduites (totalement ou partiellement), modifiées ou exploitées par des tiers. Toute mise en ligne sur des sites Internet est expressément interdite, indépendamment du fait que l’annonce ou la communication officielle est modifiée ou non. La société de publicité et les annonceurs interdisent explicitement toute reprise sur des services en ligne par des tiers. Toute infraction sera poursuivie en justice par la société de publicité après consultation de l’éditeur.»

ÄRZTE

0900 900 024 (Fr. 1.95/Minute)

(erst ab direkter Kontaktherstellung mit dem Arzt). Bitte nur anrufen, wenn Ihr Hausarzt oder sein Stellvertreter nicht erreichbar sind. Die Ärzte der Region stellen Ihnen zu Ihrer Erleichterung bei Notfällen einen 24-StundenService zur Verfügung.

APOTHEKEN

0842 24 24 24 (ORTSTARIF) www.notfall-biel.ch ZAHNÄRZTLICHER NOTFALLDIENST FÜR ERWACHSENE UND KINDER

ZAHNARZT

0900 903 903 (Fr. 1.95/Minute)

Bühlstrasse 25 3272 Walperswil Tel. 032 396 16 52 info@thomiag.ch 6-688102/RK

TIERARZT NOTFALLDIENST (KLEINTIERE) BIEL UND UMGEBUNG

Ihr Fachpartner für Terrassen und Balkone

TIERARZT

0900 099 990 (Fr. 2.–/Minute)

Büttenbergstrasse 26, 2504 Biel

Neuwertige 3-Zimmerwohnung

Mit uns kommt Ihre Werbebotschaft an.

An ruhiger Lage, grosszügige Zimmer (teilweise mit Einbauschränken), neue, abgeschlossene Küche, Parkett Verfügbar ab sofort Mietzins sFr. 1‘195.00 inkl. Nebenkosten Eine Garage kann für Fr. 130.00/Monat dazu gemietet werden

Biel, Madretschstrasse 108 Herzlich Willkommen...

2.5-Zimmer-Wohnung, 58m2 MZ CHF 1'123.00 inkl. NK

Interessiert? 032 535 32 46 oder info@muehlestein.com 6-688103

publicitas.ch/biel

Büro an zentraler Lage! An der B.-Rechbergerstrasse 5 in Biel vermieten wir nach Vereinbarung einen

Mietwohnungen Haus A: 41⁄2-Zimmer-Wohnung im 1. OG

CHF 2410.- + CHF 460.- NK/Monat

EH-Plätze à Fr. 25 000.– oder Miete Fr. 120.– + NK

- grosser, offener Raum - 170 m2 - eigener Eingang - 3 WC - Wände und Decken neu gestrichen - Ausbau: Mieterwünsche werden berücksichtigt - wenige Gehminuten vom Bahnhof Biel Gerne erteilen wir Ihnen weitere Auskünfte unter Tel: 031 350 22 77 oder zivag@zivag.ch.

Die Wohnungen sind mit Lift ab Einstellhalle erreichbar.

Fr. 1491.– + NK

Zum Kaufen: Haus B: 61⁄2-Zi.-Dachwhg mit Galerie und Estrich Fr. 619 000.–

Bezug nach Vereinbarung, Dokumentationen / Anfragen per Tel. 032 351 23 23* oder immo@hibag.ch Angaben/Fotos unter www.hibag.ch HIBAG AG, Immobilien, Arch.- u. Ing.planung 6-687633/RK

TELOS AG

127-182076/K

Kleinanzeigen einfach online buchen.

127-180362/K

publicitas.ch/mypeasy

www.publicitas.ch

BAHNHOFSTR. 5

Schriftliche Bewerbung mit Foto an: Bielersee-Gastro AG, Barbara Stähli, Badhausstr. 1a, 2501 Biel oder per E-Mail an: gastro@bielersee.ch

6-687987/RK

Für unsere Décolletageabteilung suchen wir einen

Einrichter/Programmierer für CNC-Drehen (Lang- und Revolverdrehen auf Star- und GildemeisterMaschinen) Wir bieten: - vielseitige, selbständige Tätigkeit in Kleinbetrieb - zeitgemässe Anstellungsbedingungen - gezielte Einführung ins Aufgabengebiet Wir erwarten: - Abgeschlossene Ausbildung in mechanischer Fertigung - Erfahrung im CNC-Drehen - Belastbarkeit und Flexibilität

ARCHITEKTURBÜRO

Unsere Frau Huguenin zeigt Ihnen die Wohnungen gerne. Tel. 076 527 22 70 www.mpk-immobilien.ch

TeamleiterIn Köche / Hilfsköche ServicemitarbeiterInen Eisverkäuferin für unser Restaurant Joran in Biel am See, ab sofort und nur mit Berufserfahrung.

In Überbauung 4 MFH A, B, C u. D am Lerchenweg in 2543 Lengnau

Büroraum im 1. OG

Parkett im Wohn- & Schlafbereich moderne Küche mit GK & GS tolles Bad/WC Balkon mit Aussicht praktisches Reduit Einstellplätze für CHF 110.00 vorhanden

Unsere Catering-Firma betreut die attraktiven Dreiseen-, Aare und Eventschifffahrten der BSG-Flotte (www.bielersee.ch). Für die Saison 2016 (ab Mai bis Oktober oder nach Uebereinkunft) bieten wir die folgenden abwechslungsreichen Voll- oder Teilzeitstellen:

Servicefachangestellte oder Kellner

3.5-Zimmer-Wohnung, 70m2 MZ CHF 1'322.00 inkl. NK

• • • • • •

www.thomiag.ch

3294 BÜREN A/A

Als etabliertes Architekturbüro planen und realisieren wir anspruchsvolle Bauprojekte. Per sofort oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n HOCHBAUZEICHNER/IN Sie verfügen über eine abgeschlossene Lehre als Hochbauzeichner/in und haben Erfahrung und fundierte, konstruktive Fähigkeiten in der Ausführungs- und Detailplanung sowie Kenntnisse in Planungsabläufen und Bewilligungsverfahren. Teamfähigkeit, eine exakte Arbeitsweise, eine rasche Auffassungsgabe und ein versiertes CAD-Handling (Vektorworks), runden Ihr Profil ab. Wir bieten vielseitige, anspruchsvolle und spannende Projekte sowie attraktive Anstellungsbedingungen. Ihre vollständige Bewerbung senden Sie bitte an Herrn Armin Meyer (telosag@pingnet.ch)

Zusätzliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Max Dürrenmatt. Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form per Post oder per E-Mail an info@anliker-ag.ch.

Karl Anliker AG Verzahnungstechnik

Boole 4 2542 Pieterlen Telefon 032 377 13 02 www.anliker-ag.ch

6-688041/RK

12-284992/RK

6-688117/RK


KIRCHLICHE ANZEIGEN/SERVICES RELIGIEUX Reformierte deutschsprachige Kirchgemeinde Biel

WOCHEN/SEMAINES 24.3.–30.3.2016

Paroisse réformée française de Bienne

reformiertekirchgemeindebiel Gründonnerstag Pauluskirche, Blumenrain 22, 19.00: Ökumenisches Triduum «Gedächtnis des letzten Abendmahls Jesu», Kirche Bruder Klaus, Aebistrasse 86. Karfreitag Pauluskirche, Blumenrain 22, 19.00: Ökumenisches Triduum «Gedächtnis des Leidens und Sterbens Jesu». Stadtkirche, Ring 2, 10.00: Gottesdienst mit Abendmahl im Rahmen des Osterprojektes, Pfrn. Agnes Leu. Musikalische Begleitung: Pascale Van Coppenolle, Orgel; Sarah Kollé und Désirée Werlen, Sopran; Martin Birnstiel, Violoncello. Stephanskirche, G.-Ischer-Weg 11, 10.00: Gottesdienst mit Abendmahl, Pfrn. Anna Razakanirina. Osternacht, Samstag Stephanskirche, G.-Ischer-Weg 11, 21.00: Osternachts-Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Marcel Laux und Team. Anschl. Apéro mit Eiertütschete (bitte ein Ei mitbringen). Ostersonntag Ref. Kirchgemeindehaus Brügg, Industriestrasse 8, 5.30: Ökumenisches Triduum «Die Auferweckung Jesu». 10.00: Gottesdienst in der Pauluskirche mit Pfrn. L. Lombardo. Stadtkirche, Ring 2, 10.00: Gottesdienst mit Abendmahl im Rahmen des Osterprojektes, Pfrn. Kathrin Rehmat, Pfr. Theo Schmid. Musikalische Begleitung: Pascale Van Coppenolle, Orgel. Zwinglikirche, Rochette 8, 11.00: Familiengottesdienst am Ostersonntag mit Pfarrerin Anna Razakanirina.

VERANSTALTUNGEN Do, 24. März bis Mi, 30. März 2016 Calvinhaus, Mettstrasse 154, Mo und Mi, 9.00– 11.00: Calvin Café. Mi, 13.30: Jassen. Gründonnerstag Stadtkirche, Ring 2, 17.00: Musik in der Karwoche: Joseph Hector Fiocco, Lamentatio secunda mit Désirée Werlen, Sopran, Martin Birnstiel, Violoncello, Pascale Van Coppenolle, Orgel. 17.30: Abendklänge mit der Improvisationsklasse von Marc Kennel HKB Musik und Bewegung. Wyttenbachhaus, J.-Rosiusstrasse 1, 15.00: Kreuzweg mit Kindern: zu Fuss mit Geschichten unterwegs. Karfreitag Stadtkirche, Ring 2, 17.00: Musik in der Karwoche: Johann Rosenmüller, Dritte Lektion mit Sarah Kollé, Sopran, Martin Birnstiel, Violoncello, Pascale Van Coppenolle, Orgel. Mittwoch, 30. März Stadtkirche, Ring 2, 7.00–7.30: Meditatives Morgengebet. Adressen der PfarrerInnen und kirchlichen MitarbeiterInnen: siehe Telefonbuch unter «Kirchgemeinden».

Kath. Kirche Biel und Umgebung / Eglise cath. Bienne et environs Gottesdienste – Horaire des messes – Orario delle messe Hoher Donnerstag/Karfreitag, 24./25. März 2016 Do/je Fr/ve St. Marien deutsch Ste-Marie français 20.00 Juravorstadt 47, italiano Biel

10.00/15.00

Bruder Klaus deutsch St-Nicolas français Aebistrasse 86, castellano 18.30 Biel

9.45 15.00 17.00

18.00

Evangelische Freikirchen und Gemeinschaften

EVANGELISCHES GEMEINSCHAFTSWERK

paroisseréforméebienne

Jurastrasse 43, 2502 Biel

Vendredi-Saint 25 mars Eglise du Pasquart, fbg du Lac 99a, 10.00: culte avec quatuor à cordes, Haydn «Les sept paroles du Christ». Texte et musique. Orgue: Sara Gerber. Pasteures Nadine Manson et Sarah Nicolet. Thème: Etre audacieux, même en situation de crise. Place de la Gare, 11.00–13.30: Thé œcuménique offert aux passants par la paroisse catholique romaine, l’Eglise des Ecluses et la paroisse française de Bienne. Dimanche de Pâques 27 mars: Eglise St-Etienne, ch. Ischer 11, 7.00: aube de Pâques. Pasteur L. N. Ramoni. Thème: chercher la vie et non la mort. Suite à l’aube de Pâques: 7.45: Déjeuner 8.45: Marche en direction du Pasquart Dès 9.30: Découverte des fresques Eglise du Pasquart, fbg du Lac 99a, 10.00: culte de Pâques. Culte 4d avec la participation des groupes, sainte cène. Pasteurs-es E. Pagnamenta et P.-A. Kuchen. Thème: Si nous sommes en vie, nous avons des en-vies!

Freitag, 17.00: Karfreitagsfeier mit Abendmahl, gestaltet von Philemon Wasem und Ursula Thomi. Kein Kinderprogramm. Sonntag, ab 9.30: Osterbrunch und Gottesdienst im Volkshaus mit Erwachsenen und Kinder, gestaltet von der Community Molzgasse. Kinderhüte. Brunch nach dem Gottesdienst. Kein Gottesdienst in der Kapelle.

Evangelische Mission Biel Christliches Zentrum, Alex.-Schöni-Str. 28

Karfreitag, 9.15: Gottesdienst mit Rolf Schott. Ostersonntag, 9.15: Gottesdienst mit Markus Schär, Kinderprogramm. 11.15: Spätgottesdienst (ohne Kinderprogramm). Informationen: www.emb-online.ch

Evangelischmethodistische Kirche Karl-Neuhaus-Strasse 28, 2502 Biel

Karfreitag, 9.30: Abendmahlsgottesdienst. Ostersonntag, 10.00: Ostergottesdienst d + f. www.emk-biel.ch

Heilsarmee

Lundi 28 mars: Salon d’accueil, rue du Midi 32, 14.30: prière. Mardi 29 mars: Home du Rüschli, fbg du Lac 65, 16.00: culte. Pasteure E. Pagnamenta.

Dufourstrasse 46, 2502 Biel

Marché aux puces – Farel: 16 avril 2016, de 9h-17h, quai du Haut 12 (Farel), Bienne. Communauté romande de Nidau: Vendredi-Saint 25 mars: Eglise du Pasquart, fbg du Lac 99a, 10.00: culte du Vendredi-Saint, sainte cène. Pasteure N. Manson et Sarah Nicolet. Thème: Etre audacieux, même en situation de crise. Dimanche de Pâques 27 mars: Eglise St-Etienne, ch. Ischer 11, 7.00: aube de Pâques. Pasteur L. N. Ramoni. Thème: Chercher la vie et non la mort. Suite à l’aube de Pâques: 7.45: Déjeuner 8.45: Marche en direction du Pasquart Dès 9.30: Découverte des fresques Eglise du Pasquart, fbg du Lac 99a, 10.00: culte de Pâques. Culte 4d avec la participation des groupes, sainte cène. Pasteurs-es E. Pagnamenta et P.-A. Kuchen. Thème: Si nous sommes en vie, nous avons des en-vies!

Christkatholische Kirchgemeinde Paroisse catholiquechrétienne Biel/Bienne Kirche Epiphanie

deutsch

Lengnau Kath. Zentrum Schiblistr. 3a

deutsch 19.00 10.30

Grosszügige 5-Zimmer-Wohnung im 2. Stock (120 m2) Meinisbergweg 34 2542 Pieterlen CHF 1'700.00 inkl. Nebenkosten – helle Küche mit Geschirrspüler – modernes Bad sowie sep. WC/Dusche – helle Platten im geräumigen Eingangsbereich – Laminat in sämtlichen Zimmern – Einbauschränke – schöne Aussicht ins Grüne – grosser Garten – kinderfreundliche Umgebung – Garage kann bei Bedarf dazugemietet werden <wm>10CAsNsjY0MDQy1zW0MDIyMQUAsCdJgw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBAEwBedtbvnc-MejMysgKrcpCru_1GUsoBhM2dGwd8-jvd4JUE9jJtUIxlROlp6U3GPhIsC2xM9KqGK27cNAIF1HYObuNAt3KIuqJff53sCqmtY7XIAAAA=</wm>

www.filmpodiumbiel.ch info@filmpodiumbiel.ch Seevorstadt/Faubourg du Lac 73 T 032 322 71 01

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitten an:

SONITA

» Von New York bis Nairobi, von Zagreb bis Seoul, von Addis Abeba bis Genf gibt es heute viele Filmfestivals, die dem Publikum mit der Kraft des Kinos die Anliege der Menschenrechte näher bringen. In Biel zeigt das Filmpodium einen Querschnitt des Festival du Film et Forum International sur les Droits Humains das seit 2003 in Genf stattfindet. Darunter die Vorpremiere des in Genf äusserst beliebten Films SONITA, sowie die Bieler Premiere des Gewinners des letzten Jahres aus der Kategorie Dokumentarfilm IO STO CON LA SPOSA (ON THE BRIDE SIDE). KÖPEK

Das weitere Programm ist eine Auswahl aktueller Filme, in denen die Menschrechte eine Schlüsselrolle spielen. Viele Vorstellungen werden von einer Diskussion begleitet. Insbesondere laden wir ein, am 27.04. 20.30 Uhr mit Multimondo und der Regisseurin des Films KÖPEK (Bester Schweizer Spielfilm 2016) über die Türkei zu diskutieren, sowie am 24.04. um 17 Uhr an einer Reflektion über die Grenzen Europas mit Solidarité Sans Frontières nach dem Film LAS LÁGRIMAS DE ÁFRICA teilzunehmen. « <wm>10CAsNsjYwMNM1s7AwsDADACyBc-ENAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zCwsDCzNrQ1NTPUsDIG1kYqhnam5tYGxkaGRgaGZlaGxgYGJkbG5obWRhaGjggNCjF1-QkgYAIYVQhFUAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAzMzcBAE73t2wNAAAA</wm>

Frau Eva Straub Telefon 031 996 42 19 eva.straub@dr-meyer.ch

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_Jbtd6OGZJlbEASPIWjur0gwiCffGJEFn9a3o-8BcGIhPYXmLBWMWsXUGFBVg3JBMczuRJgn-PofOZ_rfgGcBlCDVQAAAA==</wm>

DR. MEYER Verwaltungen AG Morgenstrasse 83a, 3018 Bern info@dr-meyer.ch, www.dr-meyer.ch

6-686674

127-182245

Erstvermietung – Grenzstrasse 6, 2558 Aegerten ON THE BRIDE SIDE

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzsDAwMgEANPe23g8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TN23a3fbCS4AiC4GsImvsrPg4xYiazLOEJH9O87vMWCqBKJZEtsiEN5qGNyVkCRT1D6wjaoJWK3y985An9fQRF1Dso1sRbz850HecNy7xQWnIAAAA=</wm>

15.00

plurilingue

deutsch

Esen Isik, CH 2015, 98‘, Ov/d,f »» Ein ganz gewöhnlicher Tag in der Metropole Istanbul: Der zehnjährige Cemo verkauft Papiertaschentücher auf der Strasse und trägt somit zum Lebensunterhalt seiner Familie bei. Er verehrt ein junges Mädchen aus einem besseren Quartier. Hayat wird von ihrem ungeliebten Ehemann terrorisiert. Als ihr ehemaliger Verlobter den Kontakt wieder sucht, verabreden sie sich zu einem heimlichen Treffen. Die transsexuelle Ebru muss sich prostituieren, um über die Runden zu kommen. Sie liebt einen Mann, der sich in der Öffentlichkeit nicht zu ihr bekennen mag. Die drei setzen alles daran, dass sich ihre Sehnsucht nach Liebe erfüllt, wenn auch nur für einen Moment. Une journée dans la mégalopole d’Istanbul: Cemo, un petit vendeur de mouchoirs en papier âgé de dix ans, Hayat, une épouse tyrannisée, et Ebru, une prostituée transsexuelle; ils tentent tous de réaliser leur rêve du grand amour. Une histoire sans fioritures sur la nostalgie, l’amour, le destin, l’injustice et la violence. *Anschliessend Diskussion mit der Regisseurin/ suivi d’un débat avec la réalisatrice et/und Emine 6-688033/K Seker (Multimondo).

Die Wohnung ist per sofort oder nach Vereinbarung zu vermieten.

Fidra-Treuhand AG 032 329 30 80 info@fidra.ch 6-686618

<wm>10CEXLIQ6AQAwEwBfRbHt0r0cNCTlHEASPIWj-r0gwiJGzrumCz9K3o-8JcGCQGqnu0sCsTUqFJlTVoJwQ5sXYSlodEfN_5Hyu-wV0wxp3VQAAAA==</wm>

deutsch 20.30 9.30 italiano 21.00 11.00 portugiesisch 17.00

Lengnau Kath. Zentrum Schiblistr. 3a

<wm>10CAsNsjYwMNM1s7AwMDYGAGis7XINAAAA</wm>

<wm>10CEXLoQqAUAwF0C9y3N2xseeKIK89DGK3iNn_T4LFcOIZo1zwWft29L2AmCITZqXu0hDlocIoGJXQmJF0IyOLidaWv8j5XPcLBaMoelQAAAA=</wm>

LES DROITS HUMAINS AU CINÉMA 25/03 – 26/04/2016

bei der Talstation Leubringenbahn

Samstag/Sonntag, 26./27. März 2016 Sa So/di/do

deutsch 22.00

Ramon Gieling, NL 2015, 99’, Ov/d »» Die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach ist über 250 Jahre alt, und bis heute berührt und beschäftigt sie ihr Publikum auf eindrucksvolle Weise. Der Film erzählt mit grosser inszenatorischer Kraft von einem Figurenensemble, in dem jeder schicksalhaft mit der Passion verbunden ist. Das Leiden und Sterben Jesu Christi steht nicht allein für sich, sondern wird verwoben mit dem Leiden der Menschen. Mit Bachs Arie «Erbarme Dich» aus der Matthäus-Passion komponiert Ramón Gieling einen visionären und nahtlosen Bewusstseinsstrom, der die Tiefe und die Komplexität von Bachs Meisterwerk widerspiegelt. Ein Erlebnis, das alle Sinne anregt. La Passion selon saint Matthieu de Jean-Sébastien Bach a 250 ans et elle touche toujours le public de manière impressionnante. Ce film se penche sur ce phénomène et suit, dans une mise en scène très forte, un ensemble de personnages qui tous ont un lien fatidique à la Passion. La souffrance et la mort du Christ ne sont pas là pour elles-mêmes, mais sont étroitement mêlées à la souffrance des hommes. A travers l’aria «Erbarme Dich» tiré de La Passion selon saint Matthieu de Bach, Ramón Gieling compose un flux de conscience visionnaire et homogène, qui reflète la profondeur et la complexité du chef-d’œuvre de Bach.

KÖPEK

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAzM7QAAOMcWzMNAAAA</wm>

Pieterlen Ök. Zentrum Kürzeweg 6

ERBARME DICH: MATTHÄUS PASSION

Freitag, 15.00: Karfreitag, Predigt Pfr. Hans Metzger. Samstag, 20.30: Osternacht, Predigt Pfr. Hans Metzger.

Pieterlen Ök. Zentrum Kürzeweg 6

Christ-König français 20.30 Christ-Roi kroatisch Geyisriedweg 31, Biel

Fr/Ve 25/03 20h30 So/Di 27/03 10h30 18h00

près de la station Bienne-Evilard Quellgasse 27 / rue de la Source 27, Biel/Bienne

Missione italiano 20.00 Italiana Rue de Morat 50

Bruder Klaus deutsch 21.00 St-Nicolas français Aebistrasse 86, castellano 21.00 Biel

FILMPODIUM

Eglise Epiphanie

Christ-König deutsch 20.00 Christ-Roi Geyisriedweg 31, Biel

St. Marien Ste-Marie Juravorstadt 47, Biel Spitalzentrum

LES DROITS HUMAINS AU CINÉMA 25/03 – 26/04/2016

Sa/Sa 26/03 20h30 So/Di 27/03 20h00* Mo/Lu 28/03 18h00 20h30 Di/Ma 29/03 18h00 20h30

Sonntag, 10.00: Familien-Gottesdienst.

Mercredi 30 mars: Home Residenz Au Lac, rue d’Aarberg 54, 10.00: culte, pasteure E. Pagnamenta. Maison Wyttenbach, Rosius 1, 20.00: groupe de dialogue œcuménique. Partage de foi et de spiritualité autour d’un texte biblique ou d’un thème de réflexion. Manifestations: Exposition Présence à l’église du Pasquart du 5 mars au 9 avril Dès le 5 mars, l’Association Présences vous invite à vous reposer la question de la présence de Dieu dans les églises, et notamment dans celle du Pasquart, à l’occasion d’une installation de l’artiste biennoise Verena Lafargue Rimann, qui va bousculer l’espace architectural du lieu avec des tentures mobiles disposées en carré: «Le carré: stabilité suspendue?» voici le titre de cette installation.

Publireportage

8.45

11 Wohnungen 2½, 3½ und 4½ Zimmer 6-688024/RK

SCHNEGG n’s k an

10.00 11.45

17.00

BIEL/BIENNE SEELAND Soins palliatifs Ce sujet nous concerne tous!

10.30

Conférence

Gottesdienste – Horaire des messes – Orario delle messe

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzsDA0tgQA_9DeuA8AAAA=</wm>

Wir empfehlen: Wählen Sie im 2. Wahlgang am 3. April 2016 Pierre Alain Schnegg in den Regierungsrat!

GROZNY BLUES

<wm>10CAsNsjYwMNM1s7AwNDUBAHr0EbsNAAAA</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zCwtDUxNrI2MLPUNDa2NjEz0TCwtrA2MjIyMDQzMrQwMjU2Nzc5AKC0MjSweEFr34gpQ0ACGRsE1UAAAA</wm>

Christ-König deutsch Christ-Roi Geyisriedweg 31, Biel

9.30

Mme B. Hengartner, experte en soins palliatifs au Centre Hospitalier de Bienne, va nous entretenir de la situation actuelle des soins palliatifs. Ce ne doit plus être un sujet tabou. Il y a eu de grands changements ces dernières 20 années. La conférence devrait provoquer un vif débat de la part des participant(e)s, car en parler est important!

Missione italiano Italiana Rue de Morat 50

17.00

Date:

vendredi 1er avril 2016

Heure:

14 h- 16 h

Lieu:

Pro Senectute Bienne, rue Centrale 40, Bienne, (5ème étage)

Frais:

Fr. 10.–/par personne

Gerber Christine Grossrätin SVP, Detligen Struchen Béatrice a. Grossratspräsidentin SVP, Epsach Blank Andreas Grossrat SVP, Aarberg Marti Willy Grossrat SVP, Kallnach Müller Mathias Grossrat, Vizepräsident SVP Biel/Bienne Ruchti Fritz Grossrat SVP, Seewil Schlup Martin Grossrat SVP, Schüpfen Schneider Donat Grossrat SVP, Diessbach b. Büren Wyss Fritz Grossrat SVP, Wengi b. Büren

Inscription:

F. Verrey Bass, tél. 032 323 45 20 ou par e-mail fraverrey@gmx.ch jusqu’au 31 mars 2016/12 h 6-688139

pierre-alain-schnegg.ch

Montag, 28. März 2016 (Ostermontag) Mo/lu

www.bielerpresse.ch

» De New York à Nairobi, de Zagreb à Séoul, d’Addis Abeba à Genève, plusieurs festivals utilisent la force du cinéma afin de responsabiliser le public en montrant des exemples des violations des droits humains ou d’engagements exemplaires. A Bienne, le Filmpodium ouvre une fenêtre sur le Festival du Film et Forum International sur les Droits Humains qui se déroule à Genève depuis 2003. Parmi les films du FIFDH, l‘avant-première SONITA très appréciée à Genève, ainsi que la première biennoise du gagnant de l‘année passée dans la catégorie des films documentaires IO STO CON LA SPOSA (ON THE BRIDE SIDE).

<wm>10CFWKrQ6AMAwGn6jL13YrK5VkbkEQ_AxB8_6KH4c4cZfrPUrCx9LWvW3BAIysVlYPyUieSygscZaAigjYZjgYk1v9_VQfecJ4H4KSyIATQIWHZ0vXcd7ynKHbcgAAAA==</wm>

6-688154/K

Parallèlement au programme du fifdh, nous montrons une sélection de films actuels dans lesquels les droits humains jouent un rôle clé. Plusieurs projections sont accompagnées d‘une discussion auxquelles nous vous invitons à participer. Une rencontre organisée en collaboration avec Multimondo se déroulera en particulier le 27 avril à 20 h 30, avec la régisseuse du film KÖPEK (Prix du meilleur film suisse 2016) pour parler de la Turquie. De plus, le 24 avril à 17 h aura lieu une réflexion sur les frontières de l‘Europe avec Solidarité Sans Frontières après la projection du film LAS LÁGRIMAS 6-688086/K DE ÁFRICA. «

www.filmpodiumbiel.ch Kanton Bern

HANDELS- UND INDUSTRIEVEREIN DES KANTONS BERN Berner Handelskammer

, UNION DU COMMERCE ET DE L INDUSTRIE DU CANTON DE BERNE Chambre de Commerce bernoise

, UNION DU COMMERCE ET DE L INDUSTRIE

APF Canton

de Berne

pierre-a


MARKTPLATZ

PLACE DU MARCHÉ

ANTIQUITÄTEN · ANTIQUITÉS

HAUSHALT & MÖBEL MÉNAGES & MEUBLES Gut erhaltene Alcantara Stühle 6x (450.–), 079 718 02 07 zu verkaufen. Esstisch rund, Massivholz, 2 einsetzbare Verlängerungen, 4 Stühle geflochten (Schwenker), Beine Tisch und Stühle Chrom, in sehr gutem Zustand. Symbolpreis 100.–, 032 331 78 80 abends.

Haushaltapparate AG Haushaltapparate ✆ 032 341 85AG 55 T Poststrasse 032 341 85 7a 55 2504 Biel www.gdevaux.ch <wm>10CAsNsjYwMNM1szAytTQEAEEHeg8NAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMBBE0ROxmWmZhbKGhNQ1CILHEDT3VxAM4quX31rI8LXUda9bAN75mFQYlKzAg9kNngMiE6iJr-ShuCL1PTn_jx33eT0lF5jPVQAAAA==</wm>

Verkauf & Service 6-682591/K

TIERE · ANIMAUX

STELLEN · EMPLOI HAUSHALT · MENAGE

Auto + Caravans-Ankauf: Preiswertes = Barzahlung! An- + Verkauf; Auto Walter GmbH, Auto-Garage-Handel, Poststrasse 43, 2504 Biel. Rufen Sie uns an: 079 300 45 55. Audi Quattro’s; A3 2.0 TFSi Quattro, 13400.–; A4 Avant 1.8 T, 18700.– + 2.0T, 16950.– Plus Audi A8 Limousine, 8900.–. Alle ab MFK + Service. 079 300 45 55, 20 Auto-Infos unter: www. autowalter.ch. Skoda Octavia RS Kombi, 2.0TDi, 17600.–. Ab MFK + Service. 079 300 45 55, 23 Autos ab 3990.–, ab MFK unter www.autowalter.ch. VW Touran 1.4 Turbo, 5 Pl., 12650.– + VW Touran 2.0 TDi, 7 Pl., 12500.–. Ab MFK + gr. Service, 079 300 45 55, 20 Auto-Infos unter: www.autowalter.ch. Rizkcars achète voitures toutes marques occasion, aussi pour l’export. 076 317 74 71.

Dame portugaise cherche travail en tant que ménagère, responsable, ordrée et respectueuse. 076 389 90 62.

Tantra die schönste Art zu geniessen, sanfte, sinnliche Berührungen. 1 Std. 120.–, 079 333 20 56. Ich kaufe was Sie nicht mehr brauchen. Kleine Drehbank Fräsmaschine und Teile von Schaublin, Aciera, Hauser. Alte Mofas, auch defekt, Sachs, Puch, kleine Geräte mit Benzinmotor, Honda-Geräte mit Benzinmotor, 076 338 22 33. Gesucht: WG-Partner, 1. Mai, 500.– inkl., in 7 1 ⁄ 2-Zimmer-Haus in Studen. 079 237 58 57.

KURSE · COURS WEITERBILDUNG · FORMATION www.fitness-nidau. Pilates, Bodyforming, Fitgym. Persönlich, abwechslungsreich. Qualitop! 079 787 94 35.

STELLEN · EMPLOI ANDERE · AUTRES Coiffeuse macht Hausbesuche bei älteren Damen. Im 5. Geschäftsjahr möchte ich mich bedanken. Jan.-März 2016 erhält jede Kundin 5.– Rabatt bei jedem Besuch auf allen Dienstleistungen. Corinne Hügli, 078 733 18 56.

www.bielerpresse.ch

MARKTPLATZ

Das

10 Franken Fliesssatzinserat vom Bieler und Nidauer Anzeiger.

Bitte schreiben Sie Ihren Text in die dafür vorgesehenen Felder (pro Feld bitte nur 1 Buchstabe oder Satzzeichen) und für Wortzwischenräume lassen Sie bitte 1 Feld leer. Für Chiffre-Inserate eine Zeile leer lassen. Das Inserat erscheint in der Sprache des erhaltenen Textes. Textkorrekturen und Annullationen von Inseraten sind nicht möglich. Die Inserate erscheinen nur gegen Vorauszahlung: Beim Publicitas-Schalter in Biel oder den Betrag in Franken mittels Brief an Publicitas AG, Neuengasse 48, 2501 Biel, einsenden. Inserateschluss: Donnerstag, 12.00 Uhr (Ausnahmen bei Feiertagen) Ihr Text:

Fischerboot Aluminium zu verkaufen mit Motor, 3.5 m lang, 55 kg, 4 Personen, geprüft. 032 322 02 64. FAHRZEUGE · VÉHICULES FAHRRÄDER · VÉLO Schöne Occ.-Velos zu verkaufen: Herren-/Damen- + Kindervelos, alle frisch ab Service! Evtl. als Bahnhofvelo zu brauchen. 032 384 68 14.

Bitte kreuzen Sie die gewünschte Rubrik an: q q q q q q q q q q q q q q q q q q

IMMOBILIEN · IMMOBILIER ZU VERMIETEN · À LOUER Evilard à louer de suite, app. 3 pièces, grande cuisine habitable, petit balcon. 1300.– + ch. 032 323 74 19. Wohin mit Ihrem

6-687749/K

SPERRGUT/ABFALL? <wm>10CAsNsjYwMNM1szA3N7EEAGLVVYANAAAA</wm>

Ich entsorge alles in der Müve. Marc Leuenberger Tel. 032 333 30 04 / 079 333 67 08 <wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_K60XakhWeYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rirh0_p29D0Bm6y6z5GsSgFLU-KwSAi8gG2BAyLVI0uF6_ofOp_rfgENjr5qVQAAAA==</wm>

DIENSTLEISTUNGEN • SERVICES Tantra, die Kunst der Berührung. Wellness für Körper und Seele. Energetische Heilarbeit. Mo–Sa, 7–21 Uhr. 079 884 00 36. Gelernter Schreiner und vielseitiger Handwerker erledigt diverse Arbeiten im und ums Haus. Umbau, Böden, Schränke, Malen, Täfern und mehr. 078 835 15 16, www.bau-as.ch. 24-Std. Seniorenbetreuung für 3700.–/Monat statt 4400.–. Pflege + Haushalt, Info: 032 543 13 23, www. careagency.ch.

Fleissige, soziale und aufgestellte Sekschülerin sucht auf Sommer 2016. Lehrstelle als Gestalterin Werbetech-

FAHRZEUGE · VÉHICULES BOOTE · BATEAUX

Tierbetreuung bei Ihnen zuhause. Grosse Erfahrung (tierservice-org.) Auskunft 079 410 94 12. DIVERSES · DIVERS

STELLENGESUCHE RECHERCHE D'EMPLOI

nik, mehrfach geschnuppert, Referenzen vorhanden. 079 274 74 69 ab 18 Uhr. Freue mich auf Angebote! Ronja Spiller. Frau sucht Reinigungsarbeiten (auch Wohnungen), bügelt Ihre Wäsche und hütet Ihre Kinder. 079 857 59 53. Dame sérieuse avec expérience, cherche quelques heures de nettoyage ou garde enfants, le matin. 079 393 13 35.

3-Zimmer-Wohnung, Mühlefeld. Mit grosser Wohnküche, Keller/Estrich. Hochparterre. 1190.– inkl. 032 365 97 78. Div. Kellerabteile à 25–50 m2 ab sofort zu vermieten, Industrie Biel-Bözingen, Zürichstrasse. 032 373 60 70. Epsach, zu vermieten per 1.5.2016, grosse 2 1 ⁄ 2-Zimmer-Parterrewohnung in Bauernhausstöckli mit Cheminée, 950.– inkl. NK. 032 396 41 58. A louer de suite, studio à 2 min. de l’Hôpital–bus–funi, 570.– ch. comp., Beaumont Bienne. Info 079 684 67 28, 021 728 37 39. 2-Zimmer-Wohnung HP, Schmiedweg 19, Biel, per 1.4., 850.– + 200.– NK. Etagenheizung, Kellerabteil, Parkplatz. 032 331 51 55, Bärtschi. Einstellhallenplätze, Licht, Strom, Waschgelegenheit vorhanden, LyssStrasse 48, 95.–/Monat, 079 632 53 46.

Antiquitäten Audio · TV · Video Basteln & Garten Bekanntschaften (nur unter chiffre**) Bücher & Comics CD · DVD · Videospiele Computer & Telekommunikation Ferien · Reisen Flohmarkt Foto & Optik Haushalt & Möbel Kinder & Babys Kleider & Schuhe Landwirtschaftsprodukte Modellbau & Hobby Musik & Instrumente Schmuck & Uhren Tauschen · Umtauschen

q q q q q

Tiere Verloren & Gefunden (gratis) Diverses Dienstleistungen Kurse · Weiterbildung

Fahrzeuge q Autos q Boote q Campingwagen q Fahrräder q Landwirtschaftsfahrzeuge q Motorräder q Zubehör Immobilien (für Privatpersonen) q Kaufgesuche q Mietgesuche

3 Zeilen

6 Zeilen

1× CHF 10.CHF 20.2× CHF 20.CHF 40.3× CHF 30.CHF 60..... × ........... ........... *Gratulationsinserat mit Foto CHF 40.–/Erscheinung q **Chiffre: CHF 50.– pro Auftrag q q q q q

9 Zeilen

CHF 30.– CHF 60.– CHF 90.– ...........

Name

Vorname

Adresse

PLZ/Ort

Tel.

Unterschrift

Alle Preise inkl. MwSt. Tarife gültig bis 31.12.2016

PLACE DU MARCHÉ

2575 Gerolfingen 3.5 Zimmerwohnung mit Seesicht

✔ Zu vermieten per sofort an der Alten Bielstrasse 4, Miete/Mtl.: Brutto CHF 1430.✔ Küche mit GS, GK und Granitabdeckung, Bad/WC plus Gäste/WC, ✔ 2. Stock, ohne Lift, Balkon, Keller

3-Zimmerwohnung im 3. OG

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDe3NAUAuhhpFw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw7DMBAFT7TWe96P7S6swqKAqNykKu79UZyyggEzmn1PL_jx3I7XdiYBhERvbXjSvQxEUq1Qa0LRKhgPwsjqZn-_9CUrzPsRqKBNQgyiY8aw8n1_LuT809ZyAAAA</wm>

CHF 920.- + CHF 210.- NK

Moderne 3 Zimmer-Dachwohnung <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzsDAwNQQAfJWd4Q8AAAA=</wm>

- Küche mit Glaskeramikherd - modernes Bad mit Badewanne und Fenster - Bodenbeläge Parkett und Linoleum - sonniger Balkon - Keller und Estrichabteil - kein Lift - kleine Parkanlage vor dem Haus - Gartenbeet zur Nutzung vorhanden Gerne erteilen wir Ihnen weitere Auskünfte unter Tel: 031 350 22 77 oder zivag@zivag.ch <wm>10CAsNsjY0MDQy1zW0MDAwMAQASDrFSQ8AAAA=</wm>

6-688051/RK

Zentrum für Treuhand und Immobilien Treuhand-Zentrum AG | Immobilien-Zentrum Schmid AG Ammannstrasse 10 | Postfach | 3074 Muri bei Bern info@zentrum-ti.ch | www.zentrum-ti.ch

127-180001/K

<wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jLa7d2G5VkbkEQ_AxB8_8KmEPc5cT17howWdt2tN0ZLJm4AGBn1VBhLiUHq-aIqAK2hU0KLGv6_TQNjO8hREIdb4iR5qGSwn1eD-YXh0dyAAAA</wm>

<wm>10CFWKIQ6AMBAEX3TNbbfXXqkkOIIg-BqC5v-KgkNMNrOZdW0W9GNetmPZG1Q1S3ZXQ4v0gDGeQyWbEhYVeUJiZKrmv1x8yDj624hSYB1JCImlM5Vwn9cDdVO8u3EAAAA=</wm>

- Balkon mit traumhafter Aussicht - ganze Wohnung Plattenboden mit Bodenheizung - helle, moderne Küche mit Geschirrspüler - Badezimmer mit Badewanne und Dachfenster - Einbauschränke, Dachschrägen mit Dachfenster - Netto CHF 1’090.00 plus HNK CHF 220.00 - Einstellhallenplatz monatlich CHF 80.00

NEUE RUBRIK (für Privatpersonen) q Gratulation (Text) q Gratulation (Text u. Foto)* s/w, 55 × 58 mm

www.publicitas.ch/biel

In der Nähe Bahnhof Nord und ETA An der Schulstrasse 26 in Grenchen vermieten wir nach Vereinbarung eine schöne und helle

Zu vermieten per 1. April 2016

Stellen (für Privatpersonen) q Freiwilligenarbeit q Gartenarbeiten q Haushaltsarbeit q Kinderhüten q Schulstützunterricht q Stellengesuche q Andere

Bitte kreuzen Sie die Anzahl Erscheinungen an:

MARKTPLATZ Schnottwilstrasse 4, Oberwil

q Zu verkaufen q Zu vermieten

Schnottwilstrasse 4, Oberwil

Müller + Müller Immobilien Kontakt: 031 812 01 21

Zu vermieten per 1. April 2016

www.immoscout24.ch/3389921

6-687795/K

Uhren Ankauf/Verkauf, auch Werkzeug, Teile. Reparaturen. Batteriewechsel 9.–. Jurastr. 15, 032 322 54 90.

FAHRZEUGE · VÉHICULES AUTOS

grosszügige 4 Zimmerwohnung <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzsDAwsQQADyxd9g8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ6AMBAEX3TNbq9XCidJXYMg-BqC5v-KgkNMsrOZ1twCPta6HXV3AsiSS0GaPWoJpMcph6TqUFoE80JjGmPCL5cyZBz9bQQqtE4TqsC6KcJ9Xg9NGm_hcQAAAA==</wm>

- schöner Parkett- und Marmorboden / 1. Stock - grosszügige Küche mit Geschirrspüler - schönes Badezimmer mit Badewanne / sep. WC - Einbauschränke und grosszügiger Balkon - Netto CHF 1’300.00 plus HNK CHF 280.00 - Einstellhallenplatz monatlich CHF 80.00 6-688049/RK

Zentrum für Treuhand und Immobilien Treuhand-Zentrum AG | Immobilien-Zentrum Schmid AG Ammannstrasse 10 | Postfach | 3074 Muri bei Bern info@zentrum-ti.ch | www.zentrum-ti.ch

Wir vermieten ab 01.06.2016 am Hübeliweg 1 an ruhiger Lage in Ipsach in 6-Familienhaus 4 ½-Zimmer-Wohnung im 1. Stock mit allem Komfort. <wm>10CAsNsjY0MDA00jWyMDE3sQQAnd1ksQ8AAAA=</wm>

Nettofläche ca. 100m2 Offene moderne Küche Cheminée, Terrasse Miete Fr. 1'700.– ohne NK Einstellhallenplatz Fr. 100.– Kontaktpersonen: H. + M. Bachmann ✆ 032 331 06 12 12-284749/K <wm>10CB3DMQ7DMAgF0BPZ-mDAUMYqW9ShygUcUc-9_1SpT3rnmdrx_zxe1_FOAogbu0yJJNUesCQeXZ0Tg4RB9oCDiZwpzXZhrWoan9Uk5t2W1Gg6YSUWwPb-rf0D681VXWoAAAA=</wm>


Port: An erhöhter, ruhiger Lage, aparte 81/2-Zi.-

Kompetenter Fachmann füllt Ihre

VILLA

Steuererklärung

mit Sicht auf See und Stadt. BJ: 1984, WF: 231 m 2 ,

<wm>10CAsNsjYwMNU1NDYyNrQAABVPqF4NAAAA</wm>

sehr kostengünstig bei Ihnen zu Hause aus.

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDexMAMAGMY9lQ8AAAA=</wm>

NF: 323 m 2 , GS: 806 m 2 . Üppige Innenausstattung. 6-687486/K Verhandlungsbasis: CHF 1'700'000.-

<wm>10CEXLqwqAQBAF0C9yuHeWuw-nCLJtMYjdImb_PwkWw4lnjJDhs_bt6HsAmpg8sQYla8hRmqUCBkg5mGdUF-HewotQl__Y-Vz3CyqlrRtVAAAA</wm>

SAR management GmbH, 2554 Meinisberg 032 378 12 03 - sar@diamonts.ch - sarimmo.ch

5-132318/K

Rheumaliga Bern

Von Privat zu kaufen gesucht

Gesundheitsberatung bei Rheuma und Schmerzen

zentral gelegenes, renovationsbedürftiges Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus mit Umschwung oder Bauland

<wm>10CAsNsjY0MDAw1TU0MjAxNgQAM51ArA8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjYwMNU1NDayMLQEAGKQ-iUNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_L_RdaWGZJlbEASPIWjur0gwiCffGKGCT-vb0fcAdGJOlR5UFUcJc8kGBjItgWWBEfC5eqQKK-t_5Hyu-wWicoeVVQAAAA==</wm>

<wm>10CB3DMQ7CMAwF0BM5-t-1nRiPqFvVAXEBoMnM_ScknvSOo7zh_76fz_1RBOBChW0surdEVI-WwYIqFPQbyVTTrjVjvT5jTMkExbpukjYu8TlmdNP1Vmvfa_0AJOO0aGkAAAA=</wm>

www.rheumaliga.ch/be info.be@rheumaliga.ch ✆ 031 311 00 06

5-132819/K

Öffnen Sie den Tresor und gewinnen Sie die darinliegenden Media markt Einkaufsgutscheine! Ouvrez le coffre-fort et gagnez les bons d‘achat Media markt à l‘intérieur! La combinaison gagnante Die Gewinn-Kombination

<wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzsDA0MgYAoAgQQQ8AAAA=</wm>

Region: Lyss / Schüpfen / Münchenbuchsee / Urtenen-Schönbühl. Offerten unter Chiffre S 006-688123, an Publicitas S.A., Postfach 1280, 1701 Fribourg 6-688123/K <wm>10CB3KMQoDMQxE0RPJzMiyLEdl2G7ZIuQCxsF17l9lSfHhFf88sxX8ex7X-3glAbh4BLUmWysDnlSWGImqVNAfVDP0AHPuPuyeZd0SW-wyMUzWtlarRsT08v3sHwxgurFpAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MtY1MLCwMDIEAL1IFuQNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDQy1jUwMLIwNQcAlWStBg8AAAA=</wm>

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcga0MjY10DAwsLI0NrQ1NTPUsDM2tzSz1jcwNDawNjAyMjA0MzKwNLE1NjU6CYtZGFgamhA0KPXnxBShoAc9ahaVUAAAA=</wm>

<wm>10CFWKqw7DMBAEv8jW7q0f5x6MwqKAqNykKu7_o7plkWakAXMcUTP-bvv53K8gaEqAee3BhjyshFsePSDKwPJgUWNv7rc7OQAC8_ckKFFzhepiSiV_Xu8vvkMaaHAAAAA=</wm>

031 311 90 40 123-008821/K

Sutz: zu vermieten schöne, komfortable

4½-Zi-Wohnung

Maturavorbereitung 2016

mit grossem Balkon, <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzsDCwMAcABE5QvQ8AAAA=</wm>

im 1. Stock, MZ Fr. 1'330.- plus NK. Auskunft: ✆ 032 338 11 49, 079 812 10 09 <wm>10CB3DPQrDMAwG0BPJfLKtv2gM2UKH0gsUq5l7_ymQB-88Uxqe-_H6HO9kAErqDrdkkRbQNDRXTQy2DtaNeUgXY8nxsxlWRmUBmsuVvFbRhSnftcI6R_vXdQP-Kpe7aQAAAA==</wm>

6-687675/K

Nachhilfe und Prüfungsvorbereitung für alle Stufen und alle Fächer <wm>10CAsNsjY0MDAw0zWzMDczNwUAA18oiA8AAAA=</wm>

6-688087/K

<wm>10CFXKIQ6AMBBE0RNtM9N2ty0rCY4gCL6GoLm_ouAQI_7kratrwLd52Y5ldwIwsVqsqFM1NJjXAVLLjgRG0CaSObLG9vNSR4yjv0aQBOykMAnZoQz3eT3mIEpPcgAAAA==</wm>

www.lernstudioheureka.ch 031 332 46 90, Kanalgasse Biel

e er Woch etrag d b n n i e n w i Ge sema r cette A gagne CHF

300.–

*

Markt achat Media ne / bons d’

kt Gutschei

* Media Mar

<wm>10CAsNsjY0MDA01zUwszAxNAIAv-BJqQ8AAAA=</wm>

<wm>10CE2KoQ6AMAwFv6jLe-0oG5UERxAEP0PQ_L9ioBAn7nLrGkPCx7xsx7IHAY4CL5kadCY1j1ISKwOmVNAnWgbq2NN_l4JuQHsfgYmy0cSqqLdBNd3n9QDTCDzMcQAAAA==</wm>

Immostema AG

<wm>10CAsNsjYwMNM1s7AwMLcEAHKAVPYNAAAA</wm>

Kaufen | Verkaufen | Machen wir. 031 819 80 00 / 044 740 00 88*

<wm>10CPPxsTbVMwBjZ1e_ENcgawMDM10zCwsDc0trQ1NTPUsDM2szUz1DSzNLawNjQ3MjA0MzKwNzY1MDSxNLM2sjoEJzB4QevfiClDQAuVdjFVUAAAA=</wm>

Zentralstrasse 31

Règles du jeu: – Trouvez la combinaison gagnante et passez chez Media Markt Brügg pour ouvrir le coffre (une tentative par personne/jour). – Chaque semaine un chiffre supplémentaire est dévoilé, le montant de la cagnotte diminue de CHF 50.– (mardi soir). – La combinaison sera remplacée par une nouvelle, dès qu’un participant aura ouvert le coffre ou au plus tard après quatre publications sans gagnant. – À chaque changement de combinaison, une nouvelle cagnotte est mise en jeu. La valeur des bons non gagnés au cours des semaines précédentes s’ajoute à ce montant. – Si le coffre-fort est ouvert entre deux publications, la nouvelle combinaison sera affichée chez Media Markt Brügg, puis publiée dans ce journal. Aucune obligation d‘achat. Tout recours juridique est exclu. Les collaboratrices et collaborateurs de Media Markt et Publicitas ne sont pas autorisés à participer. <wm>10CEXLqw6AMAwF0C-iuV3pY9SQLHMLguAxBM3_KxIM4sgzRirh0_p29D0BmyzMjHMOJ9Wa4k5AJIS9gG2BA1IVnCXguv6Hzue6X4KDhR1VAAAA</wm>

Spielregeln: – Finden Sie die richtige Kombination heraus und öffnen Sie den Tresor bei Media Markt Brügg (ein Versuch pro Person/Tag). – Jede Woche wird eine zusätzliche Zahl aufgedeckt, der Gewinnbetrag wird um CHF 50.– reduziert (Dienstag Abend). – Die Gewinn-Kombination wird ersetzt nachdem ein Teilnehmer den Tresor geöffnet hat oder spätestens nach vier Erscheinungen ohne Gewinner. – Bei jeder Kombinationsänderung wird ein neuer Gewinnbetrag eingesetzt. Der Wert der nicht gewonnenen Gutscheine der letzten Wochen wird zum neuen Betrag aufaddiert. – Wenn der Tresor zwischen zwei Publikationen geknackt wird, wird eine neue Kombinationszahl bei Media Markt Brügg angekündigt und in dieser Zeitung publiziert. Kein Kaufzwang. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter-/innen von Media Markt und Publicitas sind nicht teilnahmeberechtigt.

100 % WIR 2502 Biel / Bienne

17-068412/RK

Artistinnen aus aller Welt

6-688079/RK

NIGHT – CLUB CABARET

Wollen Sie Ihre Immobilie rasch, professionell und zum besten Preis verkaufen? Besprechen Sie Ihr Anliegen mit Bernhard Gasser in einem unverbindlichen Gespräch.

9 8

<wm>10CAsNsjYwMNM1szAzMzMEAIAyxgUNAAAA</wm>

Kinoprogramme der Region Biel – Seeland – Grenchen – Bern

www.bielerpresse.ch

Programmes des cinémas régionaux Bienne - Jura-Bernois - Neuchâtel

www.presse-biennoise.ch

5-134851/K

Individuelle Vorsorge, Begleitung und Beratung

SOZIALJAHR

Night Club Cabaret

Tel. 031 302 01 44 www.sozialjahr.ch

<wm>10CAsNsjYwMNU1NDaxMDUEAIiCJmoNAAAA</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR9P-tW0cNCZlbEASPIWjur0gwiCffGGGin7VvR99D1Sak7IZgcgECpQpzDiWNijKjEMlca7C25stf5Hyu-wWJg0LLVAAAAA==</wm>

a u r o r a Biel-Seeland jederzeit erreichbar unter der Telefonnummer:

032 325 44 44

General-Dufour-Strasse 61 2502 Biel-Bienne www.aurora-bestattungen.ch

KISS

<wm>10CAsNsjYwMNM1s7AwsDAEAI8UF38NAAAA</wm>

Bar

JUVESO

<wm>10CAsNsjYwMNM1s7AwsDAAABkkEAgNAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDQy1jUwMDc3MAEAZXZR3g8AAAA=</wm>

Berufsvorbereitende Praktika für Jugendliche, in Pflege / Betreuung / Familie im Kanton Bern und Umgebung mit 1 Schultag pro Woche. <wm>10CFXKoQ7CQBBF0S-azX2zHabLSFLXVJD6NQ2a_1cEHOK4s-8VjZ_Hdpzbs4S8G2SylCLa4FYSLULFcHcUd0nZI3v-fVsBwfweY5j7lEyLBTNX2vt6fQBGMuLEcgAAAA==</wm>

<wm>10CEXLIQ6AQAxE0RPRzHRp6VJDQtYRBMFjCJr7KwgG8fPUX5Y0wdfc1r1tCXjnEQgmzaTCs1ZRqifKC-gje1jRMnhqkDr9jxz3eT10wl4hVQAAAA==</wm>

<wm>10CEXLIQ6AMAwF0BPR_Ha0a6khWeYWBMFjCJr7KxIM4sk3Rirh0_p29D0Bm8wdjmRVCliyMHkkClcB24JalGMOS3FUX_9C53PdLxxJs_xUAAAA</wm>

Smoking Bar Kontrollstrasse 9,Biel/Bienne 19.00 bis 03.30

6-688081/RK

123-007704/RK

Telefon 079 227 65 27.

<wm>10CFWKIQ6AMBAEX3TN7kGvLSdJXYMg-BqC5v-KgkOMmMm05jHgY63bUXcnABPLac7mjDEUmOcUikNZFLSFqtQU0_SbJQ8Zob-PQIWlU0UhHG1iuM_rAf1LjkpvAAAA</wm>

6-686661/K

6-688080/RK

Noch BIs 29.03.2016

20%

www.LIPo.CH

<wm>10CAsNsjY0MDQx0TW2NDc2tQQADTbFKA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ4DMQwEwBc52rUTO6nhKSwqqMpDquL-H52u7MCwWStbwd8xn-_5SoK1io2wNrITJTDS1YqrJoyhoD_YdKBXi9uXDoDAvo7AhLHZRLuobVcvv8_3BDrrvIhyAAAA</wm>

ra

Ba tt

*

auf aLLEs

uNsErE ÖffNuNgszEItEN

aN ostErN fINdEN sIE uNtEr www.LIpo.ch

auch auf BErEIts rEduzIErtE artIkEL!

*Auch auf bereits reduzierte Artikel! Ausgeschlossen sind LIPO Kracher, LIPO Best Price Artikel, Daily Deals und TV-Specials. Gilt nicht für Dienstleistungen. Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen oder Vergünstigungen (z.B. Aktionsgutscheine).

BIEL/BIENNE/BE

wEItErE INfos Im INtErNEt uNtEr www.LIpo.ch 144-397359/K


Beratung und Verkauf: Sandrina Stabile, T 058 680 97 09 sandrina.stabile@publicitas.com Publicitas AG, Neuengasse 48, 2502 Biel

Tafelgenuss

Gastgeber seit 1526 ✶ Votre hôte depuis 1526

Gastgeber seit 1526 ✶ Votre hôte depuis 1526

Chaque midi de 6-686288/K 11.00–14.00 heures

Jeden Mittag von 11.00–14.00 Uhr

3 dl d’eau minérale + pizza au choix + café Fr. 19.90

3 dl Mineral + Pizza nach Wahl + Kaffee Fr. 19.90

HOTEL BÄREN

Gastgeber seit 1526 ✶ Votre hôte depuis 1526

TWANN

✶✶✶

Anna und Marc Aeschlimann HOTEL BÄREN

✶✶✶

HOTEL BÄREN

Jeden Freitagmittag Akzeptieren Chaque vendredi midi Reka-Checks «filets de perche» «Eglifilet» Chèques Reka 15.90 Fr. 15.90 acceptés Wir freuen uns auf Ihren Besuch / AuFr. plaisir de votre visite

✶✶✶

Tel 032 3152012 Fax 032 3152292

TWANN E-mail: info@baeren-twann.ch www.baeren-twann.ch

Anna und Marc Aeschlimann

Tel 032 3152012 Fax 032 3152292 E-mail: info@baeren-twann.ch www.baeren-twann.ch

TWANN

*** Mit dem kommt die Spargelsaison *** AnnaFrühling und Marc Aeschlimann

Café Restaurant Fam. Sinaci Wir freuen uns auf Ihren Besuch / Au plaisir de votre visite Neuengasse 40 / Rue Neuve 40, 2502 Biel/Bienne Café Restaurant Fam. Sinaci Tel./Fax 032 322 30 36 Neuengasse 40 / Rue Neuve 40, 2502 Biel/Bienne Tel./Fax 032 322 30 36 , www.cafe-studio.ch

Tel 032 3152012 Fax 032 3152292 Köstliche Spargel-Gerichte, gezaubert von unserem Küchenchef E-mail: info@baeren-twann.ch Raphaël Antzlinger. www.baeren-twann.ch

– Frischer Spargel mit hausgemachtem Graved Lachs und Ruccolasalat an Erdbeer-Balsamico Vinaigrette – Weisse Spargel in verschiedenen Variationen – Süppchen, Risotto mit Bärlauch und feinen Morcheln serviert Dies und vieles mehr erwartet Sie, ab Ostern im Bären Twann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 6-687783/K

GASTHOF BÄREN LYSS US- und Kanada Wochen 1. März bis 31. März 2016 Spezialitäten aus Nordamerika Auswahl an Bison-Gerichten Lebend frische Kanadische Hummer Surf and Turf Hausgemachte Hamburger Ceasar Salat und vieles mehr Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ursula + Werner Schirmer und Bären-Team Tischreservation erwünscht Tel. 032 384 13 29 Speisekarte auf www.baeren-lyss.ch

6-682190/K

Ambiente

Gastfreundschaft

Restaurant Soleil

RESTAURANT

RESTAURANT

Seestrasse 2 2563 Ipsach Tel. 032 365 50 06 www.restaurant-soleil.ch Montag Ruhetag

Neben unserem beliebten Beefsteak-Tartare, Trois filets Soleil und Bielersee Fischspezialitäten verwöhnen wir Sie jetzt ausserdem mit feinen

Spargelvariationen.

LIDO

www.restaurantlido.ch, 032 322 40 82

Dorfgasse 13, 2513 Twann Tel. 032 315 70 71 | www.traube-twann.ch

Ihr Event “Privat oder Geschäft”

BETRIEBSFERIEN

Unsere Argumente: 6-686636/K

Bankett-Restaurant & Buvette mit Seeanstoss

Restaurant

Seepintli

Wir haben von Montag bis Samstag von 8.00 bis 23.30 Uhr und Sonntag 8.00–18.00 Uhr geöffnet.

Dienstag bis Donnerstag, 06.00–22.30 Uhr Freitag, 06.00–00.30 Uhr, sowie Samstag, 08.00–00.30 Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch Hauptstrasse 34 – 2560 Nidau – Tel. 076 324 61 36 www.russos.ch – info@russos.ch

6-687365/K

bis und mit 5. April 2016

Seeanstoss einzigartige Seesicht Aktivitäten Parkplatz auch für Reisecar

6-682721/K

6-680965/K

Bei uns finden Sie: Gutes Essen – Coole Drinks – Gute Musik

TRAUBE TWANN

Am Sonntag grosser Osterbrunch à discretion. Es gibt Rösti, Speck, Spiegeleier, Würstli, Fleisch- und Käseplatte, Müsli, Joghurt, frische Früche, hausgemachter Zopf, Gipfeli und diverse Brötli. Natürlich auch diverse Kaffee, Tee, Ovo oder Schoggi und verschiedene Säfte. Wir freuen uns auf Ihre Reservation.

Sascha Gaschen Restaurant Seepintli, Seestrasse 37, 2572 Sutz-Lattrigen. Tel. 032 397 20 49, seepintli@hotmail.ch, www.seepintli.ch

Bonnes tables

Frühlingsmenü ab 6. April 2016 Salat von weissen und grünen Spargeln mit mariniertem Felchenfilet aus dem Bielersee *** Im Pinot Noir geschmortes Coq au Vin mit Pilaw Reis und Champignons *** Panna Cotta mit Basilikum-Erdbeersalat Menüpreis pro Person: Fr. 45.– Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Montag und Dienstag geschlossen

6-686389/K

Qualität

6-685146/K

Restaurant Löwen Nidau Käsefondue fribourgeoise moitié-moitié Fondue Chinoise und Bourgignonne Hausgemachte, gutbürgerliche Küche Rindsentrecôte Café de Paris mit Pommes allumettes Rindszunge mit Kapernsauce und hausgemachten Kartoffelstock Hauptstrasse 69 / Tel. 032 322 01 69 www.restaurant-loewen-nidau.com

6-683361/K

Aabl kw12 2016  

Aabl kw12 2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you