Page 1

Stadt Biel Ville de Bienne

Agenda 11

Veranstaltungskalender der Stadt Biel Le calendrier des manifestations de la Ville de Bienne


sport / sports

ROLLHOCKEY 17.11., 15:30; 25.11., 17:00 RHC Diessbach – RHC Uri EISHOCKEY/HOCKEY SUR GLACE 02.11., 19:45 Biel/Bienne – Genève 07.11., 19:45 SC Lyss – Zunzgen-Sissach 17.11., 17:00 SC Lyss – Belp 17.11., 19:45 Biel/Bienne – ZSC Lions 18.11., 13:00 Biel/Bienne – SCL Young Tigers 21.11., 19:45 SC Lyss – Burgdorf 24.11., 19:45 Biel/Bienne – Bern 27.11., 19:45 Biel/Bienne – Kloten Flyers 30.11., 19:45 Biel/Bienne – Fribourg TENNIS Sa/sa, 09:00 Suzuki Tennis Grand-Prix 10.11., 09:00 Newcomer-Circuit 17.11., 09:00 Kreuz Aspi/Tecnifibrecup 24.11., 09:00 Lysser Junioren-Circuit STRASSENHOCKEY 03.11., 14:00 SHC Aegerten-Biel – Grenchen-Limpachtal 10.11., 14:00 SHC Grenchen-Limpachtal – Kernenried Bulldozers 10.11., 14:00 SHC Aegerten-Biel – SHC Martigny 11.11., 14:00 SHC Grenchen-Limpachtal – SHC La Chaux-de-Fonds 18.11., 14:00 SHC Aegerten-Biel – SHC Bonstetten-Wettswil 24.11., 14:00 SHC Aegerten-Biel – SHC Kernenried-Zauggenried LAUFSPORT/COURSE A PIED/MOUNTAINBIKE 11.11., 10:30 Bieler Cross/Cross de Bienne 24.11., 11:00 La course des pavés FUSSBALL/FOOTBALL 04.11., 14:00 FC Wacker Grenchen – FC Bassecourt 04.11., 14:00 SV Lyss – FC Moutier 05.11., 19:45 FC Biel/Bienne – FC Aarau 11.11., 14:30 FC Biel/Bienne – FC St. Gallen 11.11., 14:00 FC Grenchen – GC Zürich U21 18.11., 14:00 FC Grenchen – FC Schötz VOLLEYBALL 03.11., 18:00 VBC Nidau – VBC Laufen 03.11., 20:00 VBC Nidau – Volley Muri Bern 10.11., 20:00 VBC Nidau – Volley Solothurn 10.11., 18:00 VCB Nidau – VBC Münchenbuchsee II 24.11., 18:00 VBC Nidau – Volley Franches-Montagnes 24.11., 20:00 VBC Nidau – SV Olten BASKETBALL 04.11., 16:00 Rapid Biel – Massagno 17.11., 16.00 Rapid Biel – Solothurn 25.11., 16:00 Rapid Biel – Alstom Baden REITEN 06.–08.,13.–14.,17.–18., 20.–21.11., 09:00 Springreit-Turnier Indoors Müntschemier HANDBALL 10.11., 17:00 HS Biel – Solothurn/Grauholz UNIHOCKEY 10.11., 18:30 UHC White Wings Schüpfen-Busswil – UHC Bremgarten 25.11., 19:30 UHC White Wings Schüpfen-Busswil – Powermäuse Brugg CURLING 17./18.11., 09:00 Juniorenturnier 23.-25.11., 09:00 Grenchner Cup CYCLING 24.11., 10:00 Seeland Indoor Cycling HALLENBAD/PISCINE COUVERTE Zentralstrasse 60, Rue Centrale Tel. 032 329 19 50, www.ctsbiel-bienne.ch Mo/lu, Di/ma, Do/je 07:00–19:00*, Mi/me, Fr/ve 07:00–21:00*, Sa /sa 08:00–18:00*, So/di 08:00–17:00 * Ab 17:00 nur noch für Schwimmer geöffnet – kein Badeplausch möglich (Kinder in Begleitung Erwachsener)/Dès 17:00 uniquement pour les nageurs – pas de possibilité de jeux aquatiques (enfants accompagnés d’une personne majeure)

Eishockey/Hockey sur glace, Eisstadion Biel/Patinoire Bienne Rollhockey, NLA, Frauen RHC DiessbACH – RHC URi

So/di 25.11., 17:00 Sporthalle Diessbach Schmiedgasse 2, Diessbach b.B.

Eishockey, NLA Hockey sur glace, LNA biel/bienne – Genève

Fr/ve 02.11., 19:45 Eisstadion/Patinoire Länggasse 71, Longue-Rue Biel/Bienne biel/bienne – ZsC lions

Sa/sa 17.11., 19:45 Eisstadion/Patinoire Länggasse 71, Longue-Rue Biel/Bienne biel/bienne – beRn

Sa/sa 24.11., 19:45 Eisstadion/Patinoire Länggasse 71, Longue-Rue Biel/Bienne biel/bienne – Kloten FlyeRs

Di/ma 27.11., 19:45 Eisstadion/Patinoire Länggasse 71, Longue-Rue Biel/Bienne biel/bienne – FRiboURG

Fr/ve 30.11., 19:45 Eisstadion/Patinoire Länggasse 71, Longue-Rue Biel/Bienne

Tennis sUZUKi tennis GRAnD-PRix

Sa/sa, 09:00 Anlage TC Scheuren-Biel Meisenweg 15, Scheuren newComeR-CiRCUit

Sa/sa 10.11., 09:00 Kolibri Erlebnispark Wannersmattweg 10, Lyss lysseR JUnioRen-CiRCUit

Sa/sa 24.11., 09:00 Kolibri Erlebnispark Wannersmattweg 10, Lyss

Strassenhockey, NLA sHC AeGeRten-biel – sHC KeRnenRieD-ZAUGGenRieD

Sa/sa 24.11., 14:00 Mettmoos Marais de Mâche Schollstrasse 30 a, Rue Scholl Biel/Bienne

Alternativer Spielort: Schulstrasse 5 in Aegerten sHC AeGeRten-biel – sHC bonstetten-wettswil

So/di 18.11., 14:00 Mettmoos Marais de Mâche Schollstrasse 30 a, Rue Scholl Biel/Bienne

Alternativer Spielort: Schulstrasse 5 in Aegerten sHC AeGeRten-biel – sHC GRenCHen-limPACHtAl

Sa/sa 03.11., 14:00 Mettmoos Marais de Mâche Schollstrasse 30 a, Rue Scholl Biel/Bienne

Alternativer Spielort: Schulstrasse 5 in Aegerten

Laufsport/Course à pied bieleR CRoss CRoss De bienne

So/di 11.11., 10:30 Schulanlage Linde Ecole du Tilleul Scheibenweg 45 , Chemin de la Ciblerie 45 Biel/Bienne

Internationaler Bieler Crosslauf (Start ab 12:00) mit «BielerTagblatt»-Jugendcross (Start ab 11:00) und Walking-/NordicWalking-Event (Start ab 10:30). Siegerehrung 14:45. lA CoURse Des PAvés

Sa/sa 24.11., 11:00 Altstadt Vieille Ville Neuenstadt/La Neuveville

Rollhockey, NLA, Männer RHC DiessbACH – RHC URi

Sa/sa 17.11., 15:30 Sporthalle Diessbach Schmiedgasse 2, Diessbach b.B.

sHC GRenCHen-limPACHtAl – sHC lA CHAUx-De-FonDs

So/di 11.11., 14:00 Schulhaus Eichholz Witmattstrasse Grenchen sHC AeGeRten-biel – sHC mARtiGny

Sa/sa 10.11., 14:00 Mettmoos Marais de Mâche Schollstrasse 30 a, Rue Scholl Biel/Bienne

Alternativer Spielort: Schulstrasse 5 in Aegerten sHC GRenCHen-limPACHtAl – KeRnenRieD bUllDoZeRs

Sa/sa 10.11., 14:00 Schulhaus Eichholz Witmattstrasse, Grenchen

KReUZ AsPi / teCniFibReCUP

Sa/sa 17.11., 09:00 Kolibri Erlebnispark Wannersmattweg 10, Lyss

Eisstadion/Patinoire Länggasse 71, Longue-Rue Biel/Bienne

Eishockey, Elite-A-Junioren biel – sCl yoUnG tiGeRs

So/di 18.11., 13:00

Fussball, 1. Liga – Gruppe 2 FC GRenCHen – GC ZüRiCH U21

So/di 11.11., 14:00 Stadion Brühl Brühlstrasse, Grenchen FC GRenCHen – FC sCHötZ

So/di 18.11., 14:00 Stadion Brühl Brühlstrasse, Grenchen

Volleyball, 1. Liga, Gruppe B, Frauen vbC niDAU – vbC lAUFen

Sa/sa 03.11., 18:00 Beunden, Beundenring, Nidau vbC niDAU – volley solotHURn

Sa/sa 10.11., 20:00 Beunden, Beundenring, Nidau vbC niDAU – volley FRAnCHes-montAGnes


Agenda 11 2 4 6 8 10 12 13 14 16 16 Sa/sa 24.11., 18:00 Beunden, Beundenring, Nidau

Volleyball, 1. Liga, Gruppe B, Männer vbC niDAU – volley mURi beRn

Sa/sa 03.11., 20:00 Beunden, Beundenring, Nidau

Rue de la Pierre-à-Mazel Neuenburg/Neuchâtel

Fussball, Schweizer Cup FC biel/bienne – FC st. GAllen

So/di 11.11., 14:30 Stade de la Maladière Rue de la Pierre-à-Mazel Neuenburg/Neuchâtel

vbC niDAU – vbC münCHenbUCHsee ii

Sa/sa 10.11., 18:00 Beunden, Beundenring, Nidau vbC niDAU – sv olten

Sa/sa 24.11., 20:00 Beunden, Beundenring, Nidau

Fussball, 2. Liga interregional sv lyss – FC moUtieR

So/di 04.11., 14:00 Stadion Grien Oberer Aarweg 37, Lyss FC wACKeR GRenCHen – FC bAsseCoURt

So/di 04.11., 14:00 Sportplatz Riedern Niklaus Wengi-Strasse 30 Grenchen

Basketball, 1. Liga national

Reiten sPRinGReit-tURnieR inDooRs müntsCHemieR

Di/ma 06.11., 09:00; Mi/me 07.11., 09:00; Do/je 08.11., 09:00; Di/ma 13.11., 09:00; Mi/me 14.11., 09:00; Sa/sa 17.11., 09:00; So/di 18.11., 09:00; Di/ma 20.11., 09:00; Mi/me 21.11., 09:00 Center Etter Reiterweg 1, Müntschemier

Eishockey, 1. Liga Mi/me 07.11., 19:45 Seelandhalle, Sägeweg 10, Lyss sC lyss – belP

Sa/sa 17.11., 17:00 Seelandhalle, Sägeweg 10, Lyss sC lyss – bURGDoRF

So/di 04.11., 16:00 Sporthalle Esplanade Salle Omnisport de l’Esplanade Silbergasse 54, Rue de l’Argent Biel/Bienne

Mi/me 21.11., 19:45 Seelandhalle, Sägeweg 10, Lyss

Sa/sa 17.11., 16:00 Sporthalle Esplanade Salle Omnisport de l’Esplanade Silbergasse 54, Rue de l’Argent Biel/Bienne RAPiD biel – Alstom bADen

So/di 25.11., 16:00 Sporthalle Esplanade Salle Omnisport de l’Esplanade Silbergasse 54, Rue de l’Argent Biel/Bienne

Fussball, Challenge League FC biel/bienne – FC AARAU

Mo/lu 05.11., 19:45 Stade de la Maladière

Unihockey, 2. Liga Grossfeld UHC wHite winGs sCHüPFen-bUsswil – UHC bRemGARten

Sa/sa 10.11., 18:30 Sporthalle Schulstrasse 15, Schüpfen UHC wHite winGs sCHüPFen-bUsswil – PoweRmäUse bRUGG

So/di 25.11., 19:30 Sporthalle Schulstrasse 15, Schüpfen

Curling JUnioRentURnieR

Sa/sa 17.11., 09:00; So/di 18.11., 09:00 Curlinghalle/Halle de curling Eisfeldstrasse 4, Rue de la Patinoire Biel/Bienne

sC lyss – ZUnZGen-sissACH

RAPiD biel – mAssAGno

RAPiD biel – solotHURn

Ländtestrasse 18 Biel/Bienne

Handball, NLB Hs biel – solotHURn/GRAUHolZ

Sa/sa 10.11., 17:00 Gymhalle Strandboden

sport /sports Rock/Pop/Jazz/Clubs bühne/scène musik /musique Ausstellungen/expositions Film Unter 18/moins de 18 ans Diverses/Divers literatur/littérature Aktuell/Actuel

GRenCHneR CUP

Fr/ve 23.11.–So/di 25.11., 09:00 Curlinghalle/Halle de curling Eisfeldstrasse 4, Rue de la Patinoire Biel/Bienne

Cycling seelAnD inDooR CyClinG

Sa/sa 24.11., 10:00 Sporthalle Schulstrasse 15, Schüpfen www.seelandindoorcycling.ch tanja.aegerter@bluewin.ch

12 Std Spinning Marathon

Die stADt biel/Dienststelle FüR KUltUR weist AUF FolGenDe AUssCHReibUnG Hin: lA ville De bienne/seRviCe De lA CUltURe siGnAle les mises AU ConCoURs sUivAnte:

Musikübungsraum (23 m2)/Salle de répétition de musique(23 m2) Alte Krone/Ancienne Couronne, Ab/dès 01.05.2013 (Frist/délai: 15.12.2012) Detaillierte Infomationen gibt www.biel-bienne.ch oder die Dienststelle für Kultur unter 032 326 14 04. Des informations détaillées sont disponibles sur www.biel-bienne.ch ou auprès du Service de la culture au 032 326 14 04.

Veranstaltungen melden/Annoncez les manifestations: www.biel-agenda.ch/www.bienne-agenda.ch • Kultur/Culture: kultur.culture@biel-bienne.ch • Tourismus/Tourisme: info@biel-seeland.ch; info@bienne-seeland.ch • Sport frodriguez@bielertagblatt.ch • Divers: marketing@biel-bienne.ch • Online erfassen/Saisie en ligne: www.biel-agenda.ch/www.bienne-agenda.ch Abonnement Jahresabonnement bestellen bei: Abonnement annuel à commander auprès de: W. Gassmann AG/SA Biel-Agenda /Bienne-Agenda Längfeldweg 135, Chemin du Long-Champ 2504 Biel/Bienne T: 032 344 81 11 bielagenda@gassmann.ch, bienneagenda@gassmann.ch Herausgeberin Stadt Biel/Edité par la Ville de Bienne Dienststelle für Kultur/Service de la culture Stadtmarketing/Marketing de la Ville Titelbild/Page de titre: Inari Corinne Laciga Gestaltungskonzept /Conception graphique: Zone2 Layout und Satz /Mise en page: W. Gassmann AG/SA Druck/Impression: W. Gassmann AG/SA Copyright © Stadt Biel/Ville de Bienne Redaktionsschluss: jeweils am 10. des Vormonats Auswahl- und Endredaktion Dienststelle für Kultur Délai de rédaction: le 10 du mois précédent la manifestation Rédaction finale par le Service de la culture


Rock / Pop / Jazz / Clubs

4

Konzerte/Concerts Clubs ROCKCAFE 02.11., 20:00 Relay-Night GARAGE CLUB Fr/ve, 22:00 Party im Musikkeller Deep Groovy Sounds JAZZCLUB AM HIRSCHENPLATZ 02./16.11., 20:30 The Bowler Hats KUFA 01.11., 20:30 Min King 02.11., 22:00 Müslüm Süpervitamin 08.11., 20:30 Camen 09.11., 22:00 Junior Kelly 17.11., 22:00 Depeche Mode Party 18.11., 18:30 Rhapsody 23.11., 22:00 Ruzzo & Roldan (Orishas) 30.11., 19:00 Haltbar-Die Schülerdisco CAFÉ DU COMMERCE 01.11., 21:00 Migre Le Tigre 08.11., 21:00 Sisters Rodeo 15.11., 21:00 The Rocky Pockets 22.11., 21:00 Gibsy Rufina 29.11., 21:00 Cocktails by Urs Dickerhof & UK Trio THÉÂTRE DE POCHE BIEL/BIENNE 02.11., 20:15 Hervé Chavanon BAR ELDORADO 02.11., 21:30 Edmond Jefferson & Sons 09.11., 20:00 DJ Battle 16.11., 20:00 DJ Cédric 23.11., 21:30 Dogs Bollocks, Basel & Gloria Volt, Winterthur 30.11., 21:30 X-Offender, Stink UFO 02.11., 23:00 Breakfast on a Battlefield + Schnellertollermeier 03.11., 23:00 Oh Homesick Presents: Dream Pilot 09.11., 23:00 Warsaw Presents: Great Black Waters + Wellington Irish Black Warrior 10.11., 23:00 Animal Boys 15.-17.11., 23:00 Fuck The Peace 23.11., 23:00 Baby Copperhead & Brent Arnold 24.11., 22:00 Groovesound Presents: Baby Jail 30.11., 23:00 Wicked GASKESSEL/COUPOLE 02.11., 22:30 La nuit blanche 03.11., 00:00 70’s & 80’s Flashback 08.11., 21:00 Round Club Night 09.11., 23:00 Reggae Jamming 15.11., 21:00 The Club 16.11., 22:00 Fishbone 17.11., 22:00 Electric City 22.11., 21:00 Rap History 1999 24.11., 22:00 Ruffpack Anniversary 30.11., 22:00 Wild Style HAUS ZUM HIMMEL 04.11., 17:00 Folk in Heaven: Mike Silver RESTAURANT LES CAVES 08.11., 19:30 Marianne’s Bag KREUZ NIDAU 09.11., 20:30 Scala Nobile 24.11., 21:00 La famiglia Rossi CYBER BLUES BAR 09.11., 21:00 Electric Hat CAFÉ CÉCIL 10.11., 18:30 After Shave SCHULE SAHLIGUT/COLLEGE SAHLIGUT 10.11., 20:15 Concert annuel des accordéonistes LOKAL-INT. 16.11., 20:00 The Magic I.D VOLKSHAUS/MAISON DU PEUPLE 24.11., 20:15 Charles Berling

Min King, Kufa Lyss, 01.11., 20:30 Rockcafé Aegerten RelAy-niGHt

Fr/ve 02.11., 20:00

Garage Club Neumarktstrasse 46, Rue du Marché Neuf Biel/Bienne www.garage-pub.ch

Untergasse 25, Rue Basse Biel/Bienne www.ducommerce-biel.ch booking@ohhomesick.com

DoGs bolloCKs & GloRiA volt

Do/je 01.11., 21:00

Fr/ve 23.11., 21:30

sisteRs RoDeo

Rock’n’Roll

Do/je 08.11., 21:00

x-oFFenDeR, stinK

PARty im mUsiKKelleR DeeP GRoovy soUnDs

Do/je 15.11., 21:00

Fr/ve, 22:00

Gibsy RUFinA

Jazzclub am Hirschenplatz Bahnhofstrasse 2 a, Rue de la Gare, Lyss tHe bowleR HAts

Fr/ve 02.11., 20:30; Fr/ve 16.11., 20:30

Der Jazzclub am Hirschenplatz Lyss freut sich Sie zu den traditionellen Jazz-Sessions einladen zu können. Reservation: 032 387 70 60 Kufa Werdtstrasse 17, Lyss min KinG

Do/je 01.11., 20:30 müslüm süPeRvitAmin

Fr/ve 02.11., 22:00 CAmen

Do/je 08.11., 20:30 JUnioR Kelly

Fr/ve 09.11., 22:00 DePeCHe moDe PARty

Sa/sa 17.11., 22:00

Punk/Hardcore

miGRe le tiGRe

tHe RoCKy PoCKets

Oldies, Disco-Sound, Partymusik und Rockklassiker

Fr/ve 16.11., 20:00

Do/je 22.11., 21:00 CoCKtAils by URs DiCKeRHoF & UK tRio

Do/je 29.11., 21:00

Théâtre de Poche Obergasse 1, Rue Haute Biel/Bienne www.kulturtaeter.ch HeRvé CHAvAnon

Fr/ve 02.11., 20:15

Der Autodidakt Hervé Chavanon fühlte sich schon früh zum Chanson hingezogen und liess sich von Grössen wie Brassens, Brel, Le Forestier, Béranger, Ferré und Lapointe inspirieren, um schliesslich selbst ein Mitglied der grossen Familie des Pantheons zu werden. In französischer Sprache Autodidacte de tempérament, il apprend la guitare sur le tas. Très vite attiré par la chanson, il fait ses gammes avec Brassens, Brel, Le Forestier, Béranger, Ferré, Lapointe... Enfin, la grande famille du panthéon. Bar Eldorado Mattenstrasse 28, Rue des Prés Biel/Bienne

Fr/ve 30.11., 21:30

Punk UFO Untergasse 21, Rue Basse Biel/Bienne bReAKFAst on A bAttleFielD + sCHnelleRtolleRmeieR

Fr/ve 02.11., 23:00

Breakfast on a Battlefield stürzen sich mit viel Energie ins Geschehen und lassen lustvoll die Emotionen spielen: PunkAttitüde trifft Jazz. Adrien Guerne, Tenorsaxophon; Gäel Zwahlen, Gitarre;Lionel Gafner, Bass; Lionel Friedli, Schlagzeug. Schnellertollermeier sind David Meier, Schlagzeug, Perkussion, Komposition; Manuel Troller, Gitarre; Andi Schnellmann, Bass A l’occasion de la sortie du premier album «Full Frontal Nudity», Breakfast on a Battlefield joue du Jazz avec une attitude de punk. Adrien Guerne, saxophone ténor; Gäel Zwahlen, guitare; Lionel Gafner, basse; Lionel Friedli, batterie. Schnellertollermeier sont David Meier, batterie, percussion, composition; Manuel Troller, guitare; Andi Schnellmann, basse

RHAPsoDy

eDmonD JeFFeRson & sons

oH HomesiCK PResents: DReAm Pilot

So/di 18.11., 18:30

Fr/ve 02.11., 21:30

Sa/sa 03.11., 23:00

RUZZo & RolDAn (oRisHAs)

Garage, Rock’n’Roll DJ bAttle

wARsAw PResents: GReAt blACK wAteRs + wellinGton iRisH blACK wARRioR

Fr/ve 09.11., 20:00

Fr/ve 09.11., 23:00

DJ Madman V.S. DJ Aendu

DJ’s Bab & Dany Diggler

DJ CeDRiC

AnimAl boys

Fr/ve 23.11., 22:00 HAltbAR-Die sCHüleRDisCo

Fr/ve 30.11., 19:00

Café du Commerce


5

Electric City (Tim & Puma Mimi), Gaskessel/Coupole, 17.11., 22:00 Sa/sa 10.11., 23:00

20th. Anniversary Party FUCK tHe PeACe

Do/je 15.11., 23:00

Gonzo, Mr. Wonkeymann, Feat. Mischa D. / Herzig / Butter, DJ Caprese FUCK tHe PeACe

Fr/ve 16.11., 23:00

Guitar Fucker, The Goodbye Johnnys, Greed, DJ Gozon FUCK tHe PeACe

Sa/sa 17.11., 23:00

Dj’s Typoboy, Mirk Oh, Hobby Mit Swing, Charme & Federboa geht’s in den Herbst – Pünktlich zur kalten Jahreszeit lassen wir die Goldenen Jahre aufleben. Warme Big Band Klänge, abgemischt mit den Beats des 21. Jahrhunderts versetzen uns zurück in die Tanztempel der wilden SwingÄra. 70’s & 80’s FlAsHbACK

Sa/sa 03.11., 00:00

Let’s go back, way back, back into time... Finest 70’s & 80’s mixed by DJ Nerz, DJ Wiz & DJ Mo-B

Hello Cleveland, Sixty Nine Six, Maxim And The Royal Twins, DJ’s Mietzeglatzen

RoUnD ClUb niGHt

bAby CoPPeRHeAD & bRent ARnolD

Fr/ve 09.11., 23:00

Fr/ve 23.11., 23:00 GRoovesoUnD PResents: bAby JAil

Sa/sa 24.11., 22:00

Do/je 08.11., 21:00

Mit Magic Tuts, ruffPack International, Soul Rebel und Dj Peak tHe ClUb

Do/je 15.11., 21:00

Wenn Fishbone auf der Bühne stehen, geht die Post ab, als würde ein Kippschalter umgelegt. Ein absolut explosives und sehenswertes Gemisch aus Funk, Ska, Reggae, Punk und Soul Lorsque Fishbone se retrouve sur scène, ça déménage, comme si on basculait l’interrupteur. Un mélange complètement explosif et remarquable de funk, de ska, de reggae, de punk et de soul

wiCKeD

eleCtRiC City

Fr/ve 30.11., 23:00

Sa/sa 17.11., 22:00

lA nUit blAnCHe

Fr/ve 02.11., 22:30

vages & Yagwud Club, Visuals: Milk Explosion

sCAlA nobile

RAP HistoRy 1999

Seit Jahren sorgt das Quintett «Scala Nobile» um Sandro Schneebeli für Furore. Auf ausgedehnten Tourneen mit umjubelten Konzerten hat die Gruppe bewiesen, dass sie jedes Publikum in Bann ziehen kann. Sandro Schneebeli, Gitarre; Antonello Messina, Akkordeon; Dudu Penz, Bass; Stephan Rigert, Perkussion; Samuel Baur, Drums

Do/je 22.11., 21:00

Dj’s Vincz Lee, T-Shot, Erox & Foxhound RUFFPACK AnniveRsARy

Sa/sa 24.11., 22:00

Mr. Vegas backed by Dubakom Band wilD style

Fr/ve 30.11., 22:00

Live: Salmanny, Lexis feat. Tadlos, Dactyler Dj’s: Goldfinger Brothers, DJ Rafoo, Dj Foxhound, Capsule Corp. B-Boys

ReGGAe JAmminG

Reunion-Tour 2012 Die Band, Baby Jail hat in den acht Jaren ihres Bestehens so frisch und forsch Punk mit Schlager, Rock mit Volksmusik und Mundart mit englischen Texten gemischt, dass sie in keiner noch so grossen Schublade Platz gefunden hat. Reunion-Tour 2012 Pendant les huit années de son existence, Baby Jaila mêlé de manière si rafraîchissante et énergique le punk au tubes, au rock, au folk et le dialecte aux textes en anglais, qu’il n’a jamais été possible de le ranger dans une catégorie.

Gaskessel Coupole Gaswerkareal, Ancienne aire de l’usine à gaz Biel/Bienne www.ajz.ch

Fuck the Peace (Greed), 16.11., 23:00

FisHbone

Fr/ve 16.11., 22:00

Bienne City Electronic Music Festival Zum dritten Mal präsentiert «Electric City» auf zwei Bühnen die ganze Bandbreite an aktueller elektronisch erzeugter oder verfremdeter Musik. Mit: Tim & Puma Mimi Live, Bit-Tuner Live, Monoton, Indigant Structure, Copains Sau-

Haus zum Himmel Alte Landstrasse 10 Pieterlen www.folkinheaven.ch info@folkinheaven.ch FolK in HeAven: miKe silveR

So/di 04.11., 17:00

Mike Silver ist ein hervorragender Songwriter, meisterhafter Gitarrist und fesselnder Performer aus Grossbritannien, der regelmässig auch in Europa und Amerika auf Tour ist. Restaurant Les Caves Obergasse 24 a, Rue Haute Biel/Bienne mARiAnne’s bAG

Do/je 08.11., 19:30

Cadenza-jazz/classic Marianne Keel, Voc; Niculin Christen, Klavier; Kaspar Von Grünigen, Bass; Tino Siegrist, Drum; Ola Sendecki, Violine; Erika Achermann, Violine, Magdalena Dimitrov, Viola; Lukas Raaflaub, Cello Kreuz Nidau Hauptstrasse 33, Nidau www.kreuz-nidau.ch kultur@kreuz-nidau.ch

Fr/ve 09.11., 20:30

lA FAmiGliA Rossi

Sa/sa 24.11., 21:00

Vier Jahre lang ist Famiglia Rossi mit ihrem Fiat Panda äusserst erfolgreich quer durch die Schweiz gedonnert – im Gepäck la musica ihrer Mamma – und hat die Sonne des Südens in die damals noch rauchgeschwängerten Konzertlokale gebracht. 2012 werden die Nachbarn erlöst, wird der Panda gepackt und es kann wieder losgehen. Cyber Blues Bar Waffengasse 9, Rue des Armes Biel/Bienne www.cyberbluesbar.ch info@cyberbluesbar.ch eleCtRiC HAt

Fr/ve 09.11., 21:00

Jean Rigo, guitare et chant et Amaury Faivre, harmonica, guitare, mandoline et chant Café Cécil Bahnhofstrasse 20, Rue de la Gare Biel/Bienne AFteR sHAve

Sa/sa 10.11., 18:30

After Shave ist heute ein Konzept: die Bewunderung für die grossen Gitarristen des letzten Jahrtausends. Ein echtes Power-Trio, das sich an einem «Seventies»-kalibrierten Repertoire erfreut und mit viel Hingabe, Virtuosität und Spass den Sound aus dieser Epoche authentisch wieder-

gibt: Hendrix, Clapton, Gallagher, Jimmy Page, Deep Purple, Rolling Stones und Robert Johnson Schule Sahligut Collège Sahligut Jägerweg, Chemin du Chasseur Biel Mett/Bienne Mâche ConCeRt AnnUel Des ACCoRDéonistes

Sa/sa 10.11., 20:15

Lokal int. Hugistrasse 3, Rue Hugi Biel/Bienne www.lokal-int.ch info@lokal-int.ch tHe mAGiC i.D.

Fr/ve 16.11., 20:00

Kopfhörerkonzert Das Quartett arbeitet an neuen Songformen zwischen experimentell und Pop. Ein Computer, zwei eng verzahnte Klarinetten als ungewöhnliche Bläser-Section, zwei gegensätzliche Stimmen und eine Gitarre kreieren eine merkwürdige und charmante Mischung eigenwilliger Songs. Volkshaus/Maison du peuple Aarbergstrasse 112, Rue d’Aarberg Biel/Bienne www.ctssa.ch info@ctssa.ch CHARles beRlinG

Sa/sa 24.11., 20:15

Charles Berling, Schauspieler, Sänger und Oscar-Preisträger, bringt mit seiner Stimme die ganze Palette der Emotionen zum Ausdruck; mal klingt er erschöpft, dann traurig, mal kämpferisch, mal explosiv... In französischer Sprache Charles Berling, comédien-acteur-interprète, oscarisé, chante et veut que sa voix porte distinctement: des lassitudes, des tristesses, des combats, des déflagrations, des envies de mourrir, des félicités légères...


bühne / scène

STADTTHEATER/THÉÂTRE MUNICIPAL 02.11., 19:30 Evgeny Onegin, Premiere/Première 04.11., 17:00 Idomeneo 06.11., 19:30 Idomeneo 08.11., 19:30 Souvenir, Premiere/Première 09.11., 19:30 Evgeny Onegin 10.11., 19:00 Annebäbi im Sääli, Premiere/Première 11.11., 10:00 Theaterarbeit in der Migrationsgesellschaft: Kulturelle Vielfalt auf der Bühne/Le travail théâtral dans la société migratoire: la diversité culturelle monte sur scène 12.11., 09:00 Theaterarbeit in der Migrationsgesellschaft: Kulturelle Vielfalt auf der Bühne/Le travail théâtral dans la société migratoire: la diversité culturelle monte sur scène 13.11., 19:30 Don Carlos 14.11., 19:30 Evgeny Onegin 15.11., 19:30 Annebäbi im Sääli 21.11., 19:30 Souvenir 23.11., 19:30 Mit wem soll ich jetzt schweigen? Premiere/Première GASKESSEL/COUPOLE 03.11., 20:00 Eye of the Storm 04.11., 17:00 Eye of the Storm 29.11., 20:00 Es Huere Cabaret 17 RENNWEG 26 03.11., 20:00 Im Rahmen GYMNASIUM AM SEE/AULA DU GYMNASE PRE-DE-LA-RIVE 09.11., 20:00 Le Dragon 10.11., 20:00 Le Dragon KREUZ NIDAU 10.11., 20:30 Die Gebirgspoeten 11.11., 17:00 Ex Tempore PALACE 15.11., 20:15 Memory 27.11., 20:15 Les trois Richard KUFA 22.11., 20:00 Ohne Rolf THÉÂTRE DE POCHE 23.11., 20:15 Meschugge wie immer

Stadttheater Théâtre municipal Burggasse 19, Rue du Bourg Biel/Bienne www.theater-biel.ch kasse.biel@theaterbielsolothurn.ch evGeny oneGin

Fr/ve 02.11., 19:30; Fr/ve 09.11., 19:30; Mi/me 14.11., 19:30

Die Schwestern Olga und Tatjana könnten kaum unterschiedlicher sein: die eine lebenslustig und aufgestellt, die andere nachdenklich und zurückhaltend. Olga ist in einer Beziehung mit Lenski, der zu einem seiner Besuche seinen Freund Onegin mitbringt. Überraschend verliebt sich Tatjana in diesen weltgewandten jungen Mann und teilt ihm ihre Gefühle brieflich mit. Er kann mit den Leidenschaften der jungen Frau nichts anfangen und spielt ein bitteres Spiel. In russischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Les sœurs Olga et Tatjana ne sauraient être plus différentes l’une de l’autre: la première est pleine d’entrain et respire la joie de vive, la seconde est pensive et réservée. Olga entretient une relation avec Lenski, qui, lors d’une de ses visites, vient accompagné de son ami Onegin. Étonnamment, Tatjana s’éprend de ce jeune dandy et lui envoie une lettre pour lui faire part de ses sentiments. Il ne sait que faire des déclarations passionnées de la jeune femme et s’amuse à faire la cour à Olga. Chanté en russe avec surtitres français iDomeneo

So/di 04.11., 17:00; Di/ma 06.11., 19:30

Zwei Männer stehen im Mittelpunkt der Oper: König Idomeneo und sein Sohn Idamante. Sie verstricken sich in einem Netz aus Versprechen, Missverständnissen und enttäuschten Hoffnungen. Ausgelöst wird dies durch einen

6

Idomeneo, Stadttheater/Theatre municipal, 04.11., 17:00, 06.11., 19:30

herrschsüchtigen Gott, eine ehrgeizige Prinzessin und eine zögerliche Gefangene. Am Ende ist es einzig die Liebe, die diesen Wirrwarr auflösen kann: Die Liebe von Gott zu Mensch, Vater und Sohn sowie Mann und Frau. In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln Au centre de l’intrigue, deux hommes, le roi Idomeneo et son fils Idamante, sont empêtrés dans une série de promesses, de malentendus et d’espoirs déçus. A l’origine de tout, un dieu dominateur, une princesse ambitieuse et une captive hésitante. A la fin, seul l’amour est capable de dissiper toute cette confusion: l’amour de Dieu pour l’Homme, du père pour son fils ainsi que du mari pour sa femme. Chanté en italien avec surtitres français

Sa/sa 10.11., 19:00; Do/je 15.11., 19:30

Sohn, ja betrachtet diesen als träumerischen Nichtsnutz, als Versager.

Dorftheater probt Gotthelf. Von Beat Sterchi

mit wem soll iCH JetZt sCHweiGen?

Annebäbi im sääli

tHeAteRARbeit in DeR miGRAtionsGesellsCHAFt: KUltURelle vielFAlt AUF DeR büHne le tRAvAil tHéâtRAl DAns lA soCiété miGRAtoiRe: lA DiveRsité CUltURelle monte sUR sCène

So/di 11.11., 10:00; Mo/lu 12.11., 09:00

Fachtagung – ASTEJ Nur auf Anmeldung unter: www.astej.ch Rencontres professionnelles de l’ASTEJ Inscrivez-vous sur www.astej. ch

soUveniR

Don CARlos

Do/je 08.11., 19:30; Mi/me 21.11., 19:30

Di/ma 13.11., 19:30

Im New York der 1940er Jahre war Florence Foster Jenkins ein absolutes Gesellschaftsereignis. Zum grossen Vergnügen ihres Publikums quälte und quietschte sich die extravagante Millionenerbin munter durch die schönsten Klassiker der Opernliteratur. Ihre eigenwilligen Gesangskünste und kuriosen Bühnenauftritte wollte sich niemand entgehen lassen. Und so endete, was zunächst mit kleinen Soireen begonnen hatte, mit einem legendären Konzert in der ausverkauften Carnegie Hall.

Es herrschen düstere Zeiten am spanischen Hof. Die strengen Gepflogenheiten des höfischen Lebens zwingen die königliche Familie sich in ihren Herzensregungen zu beschränken. Entsprechend lodert es unter der prunkvollen Oberfläche: Kronprinz Don Carlos liebt seine jugendliche Stiefmutter Elisabeth von Valois, doch diese kann beziehungsweise darf diese Liebe nicht erwidern. König Philipp II. wiederum, den die Gefangenschaft in seinem eigenen Machtsystem längst vereinsamt und verbittert hat, findet keinen Zugang zu seinem

Fr/ve 23.11., 19:30

Peter Bichsel ist ein Meister kurzer Sätze und widersprüchlicher Formulierungen. Seine Texte zeugen von einer unbändigen Lust am Fabulieren – sie sind scharfsinnig verspielt, herrlich überraschend und immer wieder abgründig komisch. Er ist ein Stadtpoet, ein Geschichtenerzähler. Einer, dem die Leute gerne zuhören, der sie beim Lesen schmunzeln lässt, sie zum Nachdenken bringt, sie zuweilen aber auch vor den Kopf stösst. Die Regisseurin Deborah Epstein nimmt sich Bichsels erzählerischem Werk an und bearbeitet ausgewählte Texte für die Bühne. Es soll ein Versuch sein, die wunderbare Atmosphäre einzufangen, die sich beim Lesen dieser Geschichten ganz von selbst einstellt Gaskessel Coupole Gaswerkareal , Ancienne aire de l’usine à gaz Biel/Bienne www.ajz.ch eye oF tHe stoRm

Sa/sa 03.11., 20:00; So/di 04.11., 17:00

Théâtre de la Grenouille Miranda, 14-jährig, rebelliert gegen die trügerische Insel-


7

Eye of the Storm, Gaskessel/Coupole, 03.11., 20:00, 04.11., 17:00

welt, mit der ihr Vater Prospero sie vor den Widrigkeiten des Lebens bewahren will und beschwört einen mächtigen Sturm herauf. Dieser spült zwei junge Männer ans Ufer und die Begegnung mit dem wirklichen Leben beginnt. Gespielt wird die mehrsprachige Fassung (de, fr) Théâtre de la Grenouille La jeune Miranda se rebelle contre l’île et le monde artificiel dans lequel Prospero, son père, la maintient recluse pour la protéger des souffrances de l’existence. Elle provoque une effroyable tempête. Les éléments en furie déposent deux jeunes naufragés sur le rivage. Et la rencontre avec la vraie vie commence. Version multilingue (fr, de) es HUeRe CAbARet 17

Do/je 29.11., 20:00

Rennweg 26 Rennweg 26, chemin de la Course Biel/Bienne www.rennweg26.ch im RAHmen

Sa/sa 03.11., 20:00

Gedanken zum Umgang mit dem Körper der Frau. Orientalischer Tanz von Irene von Salis & Paule Marchand Femmes en réseau organise un spectacle de danse «Im Rahmen», qui aborde les questions de l’égalité, respectivement notre relation à notre corps.

Aula du Gymnase Prés-de-la-Rive Ländtestrasse , Rue du Débarcadère Biel/Bienne le DRAGon

Fr/ve 09.11., 20:00; Sa/sa 10.11., 20:00

Soirées annuelles du Gymnase français de Bienne Représentation théâtrale d’Evgueni Schwartz Kreuz Nidau Hauptstrasse 33, Nidau www.kreuz-nidau.ch kultur@kreuz-nidau.ch Die GebiRGsPoeten

Sa/sa 10.11., 20:30

Auch in ihrem zweiten literarischen Bühnenprogramm verwursten die Gebirgspoeten die Mythen und Klischees der ländlichen Schweiz zu einer skurrilen und schwarzhumorigen Schlacke. Im alpinen Wahn werden Wölfen mit dem Ratrak gejagt, Bergsubventionen mittels Anhebung des Talbodens erschlichen und die prallste Kuh zur Miss Euter gekürt. Wiederum sind die Gebirgspoeten in alpine Abgründe gestiegen, haben absonderliches zutage gefördert und die Grundstimmung der Alpenbewohner eingefangen: das Muffe, das alle guten Absichten im irrwitzigen Chaos enden lässt. ex temPoRe

Aula Gymnasium am See

So/di 11.11., 17:00

Les trois Richard, Palace, 27.11., 20:15

Biografische Geschichten mit Improvisationen lassen die grossen Themen unseres Lebens aufleuchten. Markus Amrein, Sprache; Regula Wyser, Tanz; Anita Wysser, Flöte; Elisabeth Capol, Gesang und Günter Wehinger, Klavier Palace Thomas-Wyttenbachstrasse 4, Rue Thomas Wyttenbach Biel/Bienne www.spectaclesfrancais.ch memoRy

Do/je 15.11., 20:15

Auf der Bühne ist Vincent Delerm Simon, der in seinen Chansons von dem begabten Multi-Instrumentalisten Nicolas Mathuriau begleitet wird. Die Vorstellung steckt voller unveröffentlichten Liedern die alle dazu dienen die Geschichte, gar die vielen kleinen Geschichten Simons, zu erzählen. Er ist ein junger Mann der sich Fragen zur dahinfliessenden Zeit stellt, zu den Moden die altmodisch werden oder zum Sinn des Lebens. Accompagné de son camarade multi-instrumentiste Nicolas Mathuriau, Vincent Delerm incarne le personnage de Simon. Le spectacle est truffé de chansons, toutes inédites, mais elles sont prétextes à raconter une histoire, ou plutôt les petites histoires de Simon. Un jeune homme qui s’interroge sur le temps qui passe, sur la façon dont les modes se démodent, sur ce que nous attendons d’une existence.

les tRois RiCHARD

Di/ma 27.11., 20:15

Dieses Mal befindet sich Richard III in der Küche des talentierten Regisseurs Dan Jemmett, der regelmäßig von den größten Theater- und Opernhäuser eingeladen wird. Das Komiker-Trio meistert die Art des Slapsticks fabelhaft und verleiht dem Stück einen einzigartigen britischen Humor. Jemmett hat sich dazu entschieden diesem egozentrischen, hasserfüllten und machtgierigen Richard eine alberne Seite zu geben, die ihn unwiderstehlich lustig macht. Après Presque Hamlet et Shake, adapté de La nuit des rois, c’est Richard III qui se retrouve dans la cuisine du talentueux metteur en scène Dan Jemmett, invité régulièrement par les plus grandes scènes du théâtre et de l’opéra. Place, donc, Aux Trois Richard, trio comique maîtrisant l’art du «slapstick» inspiré des frères Stooge, une troupe américaine des années 50. Le metteur en scène britannique a choisi de donner à ce Richard III conspirant pour récupérer la couronne, mû par l’égocentrisme et la haine d’autrui, une coloration potache hilarante. Kufa Werdtstrasse 17 Lyss oHne RolF

Do/je 22.11., 20:00

Ohne Rolf sind die zwei Män-

ner, die Plakate blättern, wenn sie etwas zu sagen haben. Und das, was sie zu sagen haben, sollten Sie nicht verpassen! Nach zwei erfolgreich Bühnenprogrammen ist das mehrfach preisgekrönte Duo druckreif für Urlaub. Endlich finden sie Zeit, ihr Altpapier zu bündeln und ihre Gedanken zu sortieren. Doch dann wendet sich das Blatt ... Ohne Rolf bieten erneut virtuoses Print-Pong und seitenweise überraschend komische Momente. Théâtre de Poche Obergasse 1, Rue Haute Biel/Bienne www.kulturtaeter.ch mesCHUGGe wie immeR

Fr/ve 23.11., 20:15

Eine Hommage an den vor einem Jahr verstorbenen Georg Kreisler. Gottfried Breitfuss nimmt die surrealsten und morbidesten Stücke Kreislers und bringt sie mit bis dato noch nicht gekanntem Realismus. Dabei erweist er sich als absoluter Meister der Mimik ... und der Pausen. Un hommage à Georg Kreisler. Gottfried Breitfuss amène au théâtre les pièces les plus morbides et surréalistes de Georg Kreisler avec un réalisme des plus déroutant. Maître de la mimique et des temps suspendus, Breitfuss incarne et chante ces personnages, calmes, bons à rien, schizophrènes, voir fous. Spectacle en langue allemande


musik / musique

8

Klassische Konzerte Concerts classiques REFORMIERTE KIRCHE PIETERLEN 24.11., 18:00 Missa Ave Maria Peregrina 25.11., 17:00 Missa Ave Maria Peregrina LE PAVILLON 03.11., 19:30 Doppelkonzert Stadtmusik Biel und Musikgesellschaft Giffers HOCHSCHULE DER KÜNSTE BERN/HAUTE ECOLE DES ARTS DE BERNE 04.11., 11:00 2. Burg-Konzert/2e concert au Bourg PASQUART KIRCHE/EGLISE DU PASQUART 04.11., 17:00 À toy s’est adressée ma clameur jours et nuicts REFORMIERTE KIRCHE 05.11., 17:00 Vox Animae ATELIER PIAMARIA 05.11., 19:00 Duo Heierli/Wilkins & Krokodilli Kvartett BURG HKB/BOURG-HEAB 09.11., 19:30 Ritratto LOGENSAAL/SALLE DE LA LOGE 11.11., 11:00 3. Kammermusikkonzert/3e concert de musique de chambre 18.11., 17:00 Kinsky Trio Prague KONGRESSHAUS/PALAIS DES CONGRES 18.11., 17:00 Konzert des Chores Ipsach/Concert du chœur Ipsach 22.11., 18:00 Hinter den Kulissen 23.11., 11:00 2. Seniorenkonzert/2e concert pour seniors 23.11., 20:00 3. Sinfoniekonzert/3e concert symphonique STADTKIRCHE/TEMPLE ALLEMAND 18.11., 20:30 Chants orthodoxes contemporains FARELSAAL/SALLE FAREL 20.11., 19:30 Duo Praxedis 25.11., 17:00 La Filarmonica «La Concordia»

Le Pavillon Zentralstrasse 63d, Rue Centrale Biel/Bienne DoPPelKonZeRt stADtmUsiK biel UnD mUsiKGesellsCHAFt GiFFeRs

Sa/sa 03.11., 19:30

Unter der Leitung des jungen und dynamischen Musiktalentes Pascal Schafer präsentieren die beiden Formationen unterhaltende und anspruchsvolle Blasorchesterwerke – ein Anlass, welcher sich Freunde der Blasmusik und Musikliebhaber nicht entgehen lassen sollten. Die Zuhörer erwartet ein abwechslungsreicher und spannender Abend: Neben «Impressions of Japan» und spanischen Klängen von «El Cumbanchero» wird auch einer der in Belgien am meisten gespielte Konzertmärsche zu hören sein. Der «Marche des parachutistes Belges» überzeugt durch seine klangliche Bandbreite und seine wunderschöne Melodie. Ein weiterer

Ohren- und Augenschmaus an diesem Abend wird sicher auch der gemeinsame Auftritt der beiden Musikgesellschaften sein. Hochschule der Künste Bern Haute école des arts de Berne Jakob-Rosius-Strasse 16, Rue Jakob Rosius Biel/Bienne www.hkb.bfh.ch rhythmik@hkb.bfh.ch 2. bURG – KonZeRt 2e ConCeRt AU boURG

So/di 04.11., 11:00

Allegria Musicale Das bekannte Bieler Ensemble mit Werken von Mozart, Gordon, Jakob und Sutermeister Allegria Musicale Six musiciens connus de la région présentent des œuvres pour flûte et cordes de Mozart, Gorden, Jakob et Sutermeister Pasquart Kirche Eglise du Pasquart

3. Sinfoniekonzert/3e concert symphonique, Kongresshaus/Palais des Congrès, 23.11., 20:00 Seevorstadt 99a, Faubourg du Lac Biel/Bienne à toy s’est ADRessée mA ClAmeUR JoURs et nUiCts

So/di 04.11., 17:00

Benjamin Guélat, Orgel; HansJakob Bolliger, Zink Cœur de chambre Jubilate Benjamin Guélat, orgue; HansJakob Bolliger, cornet à bouquin Reformierte Kirche Stadtplatz 43, Aarberg vox AnimAe

Mo/lu 05.11., 17:00

Vokalensemble aus Neuenburg. Klangwelten von der Renaissance bis heute. Atelier PiaMaria Quellgasse 3, Rue de la Source Biel/Bienne mirva@gmx.ch

DUo HeieRli/wilKins & KRoKoDilli KvARtett

Mo/lu 05.11., 19:00

Montags um sieben Frank Heierli, cello; Luke Wilkins, Geige & Anna Röser, Saxophon; Laura Põldvere, Stimme; Joachim Flüeler, Cello; Luke Wilkins, Geige Montags um sieben Frank Heierli, violoncelle; Luke Wilkins, violon & Anna Röser, saxophone; Laura Põldvere, voix; Joachim Flüeler, violoncelle; Luke Wilkins, violon Burg HKB/Bourg-HEAB Jakob-Rosius-Strasse 16, Rue Jakob-Rosius 16 Biel/Bienne RitRAtto

Fr/ve 09.11., 19:30

Concert portrait Hansheinz Schneeberger, Violine; Gertrud Schneider, Klavier. Janacek, Bartòk, Holliger und Beethoven. Ein Bruchteil

der Werke, die einem der grossen Interpreten unserer Zeit, Hansheinz Schneeberger, auf den Leib geschrieben scheinen. Concert portrait Hansheinz Schneeberger, violon; Gertrud Schneider, piano. Janacek, Bartòk, Holliger et Beethoven. Logensaal/Salle de la Loge Jurastrasse 40, Rue du Jura Biel/Bienne 3. KAmmeRmUsiKKonZeRt 3e ConCeRt De mUsiqUe De CHAmbRe

So/di 11.11., 11:00

Ladies first: In der Kammermusikreihe bringt das SOB Werke von Komponistinnen in verschiedenen Kontexten zum Klingen. Honneur aux dames. Dans sa série de concerts de musique de chambre, l’OSB fait entendre des œuvres de compositrices en variant les contextes.


9

Doppelkonzert Stadtmusik Biel und Musikgesellschaft Giffers, Le Pavillon, 03.11., 19:30 KinsKy tRio PRAGUe

So/di 18.11., 17:00

Sonntagskonzert Interpretation der Werke von Brahms, Smetana und Schostakowitsch durch das Kinsky Trio Prague. Lucie Sedláková, Violine; Martin Sedlák, Cello; Slávka Peˇchocoˇvá, Klavier Concert du dimanche Interprétations des œuvres de Brahms, Smetana et Schostakowitsch par le Kinsky Trio Prague. Lucie Sedláková, violon; Martin Sedlák, violoncelle; Slávka Peˇchocoˇvá, piano Kongresshaus Palais des Congrès Zentralstrasse 60, Rue Centrale Biel/Bienne www.ctssa.ch info@ctssa.ch KonZeRt Des CHoRes iPsACH ConCeRt DU CHœUR iPsACH

So/di 18.11., 17:00

Gloria (FP 177) von Francis Poulenc und die grosse Messe in c-Moll (KV 427) von W.A. Mozart. Sinfonie Orchester Biel (SOB); Bernhard Scheidegger, Leitung; Barbara Locher, Sopran; Stephanie Szanto, Mezzosopran; Michael Feyfar, Tenor; Raphael Jud, Bass Gloria (FP 177) de Francis Poulenc et la grande messe en ut mineur (KV 427) de W.A. Mozart. Orchestre Symphonique Bienne (OSB); Bernhard Scheidegger, direction; Barbara Locher, soprano; Stephanie Szanto, mezzo-soprano; Michael Feyfar, ténor; Raphael Jud, basse HinteR Den KUlissen

Do/je 22.11., 18:00

Sinfoniekonzert 3 Viola d’amore – ein seltenes Instrument im Mittelpunkt. Gespräch mit Christophe Desjardins, Solist und Gérard Zinsstag, Komponist. Besuch einer Orchester-Probe

Miracle Mit Werken von Roussel und Haydn Miracle Avec les œuvres de Roussel et Haydn

Concert extraordinaire présentant l’univers mystique d’Arvo Pärt et celui des compositeurs orthodoxes contemporains: Denissova, Tavener, Sviridov, Alfeyev... Direction: Y.Greppin et A.Traube, Organiste: P. Van Coppenolle

Praxedis Hug-Rütti, Harfe und Praxedis Geneviève Hug, Klavier spielen vorwiegend Werke von zeitgenössischen Schweizer Komponisten. Praxedis Hug-Rütti, harpe et Praxedis Geneviève Hug, piano jouent en particulier des œuvres de compositeurs suisses.

3. sinFonieKonZeRt 3e ConCeRt symPHoniqUe

missA Ave mARiA PeReGRinA

lA FilARmoniCA «lA ConCoRDiA»

Fr/ve 23.11., 20:00

Sa/sa 24.11., 18:00

So/di 25.11., 17:00

Ein kleines Wunder: Schweizer Kompositionen für Bratsche treffen Joseph Haydns Sinfonie «The Miracle» Un petit miracle: des partitions suisses pour alto rencontrent la symphonie de Joseph Haydn «Le Miracle»

Ausführende: Vokalensemble «Pleni sunt coeli» Leitung: Victoria Walker Exécutants: Ensemble Vocal «Pleni sunt coeli» Direction: Victoria Walker

Concert d’automne

2. senioRenKonZeRt 2e ConCeRt PoUR senioRs

Fr/ve 23.11., 11:00

Stadtkirche/Temple allemand Ring 2 Biel/Bienne CHAnts oRtHoDoxes ContemPoRAins

So/di 18.11., 20:30

Farelsaal Salle Farel Oberer Quai 12, Quai du Haut Biel/Bienne DUo PRAxeDis

Di/ma 20.11., 19:30

Reformierte Kirche Dorfgasse 52, Twann missA Ave mARiA PeReGRinA

So/di 25.11., 17:00

Ausführende: Vokalensemble «Pleni sunt coeli» Leitung: Victoria Walker Exécutants: Ensemble Vocal «Pleni sunt coeli» Direction: Victoria Walker


Ausstellungen / expositions

10

Museen/Musées

Neues Museum Biel/Nouveau musée Bienne, Schüsspromenade 26, promenade de la Suze, Tel. 032 328 70 30, www.nmbienne.ch, Di-So/ Ma-Di 11:00-17:00. Kunstkammer Seeland/Cabinet d’art du Seeland, bis/jusqu’au 03.02.13 Schwab, Biel und die Pfahlbauten/Schwab, Bienne et les palafittes, bis/jusqu’au 31.03.13 Weggewalzt/Ecrasée, laminée, bis/jusqu’au 30.06.13 Familliensonntag/Un dimanche en famille, 11.11., 11:00, Bürgerliche Lebenswelt des 19. Jahrhunderts, 21.11., 18:00, Archeologisches Fundbüro/Bureau des trouvailles archéologiques 25.11., 11:00. Dauerausstellungen/Expositions permanentes: im 19. Jh./La vie bourgeoise au 19e siècle, Stiftung Sammlung Robert/Fondation Collection Robert: Sélection Tropicale, Karl und Robert Walser: Maler und Dichter/Karl et Robert Walser: peintre et poète, Die Technik der Illusion: Von der Zauberlaterne zum Kino (Kinosammlung William Piasio)/La technique de l’illusion: De la lanterne magique au cinéma (Cinécollection William Piasio), Biel – Uhren- und Industriestadt/Bienne – Ville horlogère et industrielle CentrePasquArt, Seevorstadt 71-73, faubourg du Lac, Tel. 032 322 55 86, www.pasquart.ch, Mi-Fr/Me-Ve 14:00-18:00; Sa+So/Sa+Di 11:00-18:00.; Bis/jusqu’au 25.11., Johannes Kahrs, Condition, 18.11., 14:00, 16:00, Öffentliche Führung: Kinder führen Kunstinteressierte Omegamuseum/Musée Omega, Jakob Stämpfli 96, Rue Jakob Stämpfli, telefonische Voranmeldung erforderlich/sur rendez-vous téléphonique, Tel. 032 343 92 11 Werkzeugmaschinenmuseum Müller/Musée des Machines Müller Wydenaustrasse 34, Chemin des Saules, Tel. 032 322 36 36, Di-So/ Ma-Di 14:00-17:00 Optisches Museum/Musée de l’Optique, Collèguegasse 21, Rue du Collège, Tel. 032 323 37 37, 079 219 60 89, Mo-Fr/Lu-Ve 09:0012:00/13:30-18:30; Sa-So/Sa-Di nach Absprache/sur rendez vous Schlossmuseum Nidau, Hauptstrasse 6/Schloss, 2560 Nidau, Tel. 032 332 25 00, Mo-Fr/Lu-Ve 08:00-18:00, Sa-So/Sa-Di 10:0016:00, Interaktive Dauerausstellung: Juragewässerkorrektionen/ Exposition permanente: Correction des eaux du Jura

Kunst/Arts Visuels

GEMEINDEHAUS PORT Bis/jusqu’au 09.11., Landschaften der Seele RESIDENZ AU LAC 01./02.11., 08:30-17:00 Sygrid Von Gunten und Beat Breitenstein KLINIK LINDE Bis/jusqu’au 10.02.2013, Susanne Zweifel ART ETAGE Bis/jusqu’au 02.11., Sara Rohner; Philippe Hinderling 24.11.–14.12., Ruedy Schwyn BBEARUFF ARTWORK GALLERY Bis/jusqu’au 03.11., Uwe Süess GALERIE VIGNELZ 03./04./10./11.11., 11:00-18:00 Sarah Fuhrimann und Katrin Hotz GALERIE 25 Sa/sa, So/di, 14:00-19:00 Unsere Schönen Berge CHAPEL NOUVEL MAGGLINGEN/CHAPPELLE NOUVEL MACOLIN Bis/jusqu’au 15.12., Kurt Schürer LOKAL-INT. 01.11., 18:00 Henrik Hentschel, Zürich 08.11., 18:00 Martin Chramosta, Basel 15.11., 18:00 Gilles Fontolliet, Zürich 22.11., 18:00 Meret Wüest, Luzern 29.11., 18:00 Antal Thoma, Biel ZENTRALPLATZ/PLACE CENTRALE Bis/jusqu’au 11.11., LiensLazos ALTE KRONE/ANCIENNE COURONNE 02.11., 18:00-22:00 Africa; 03.11., 10:00-18:00 Africa Bis/jusqu’au 17.11., Afrikanerinnen in Europa/Africains en Europe CYBER BLUES BAR 02./03.11., 18:00 Monia Morgenthaler GEMEINDESAAL/MAISON COMMUNALE 03.-11.11., Evilart 2012 RING 3 09.-30.11., Lento DUFOURSTRASSE /RUE GENERAL-DUFOUR 08.11., 18:00 Murales – Wandmalereien (auf Tuch)/ Murales – Peintures murales (sur toile) LA VOIRIE 10.-18.11., Inari Corinne Laciga

Johannes Kahrs, CentrePasquArt, bis/jusqu’au 25.11. Gemeindehaus Port Lohngasse 12 Port

Biel/Bienne www.art-etage.ch sARA RoHneR

lAnDsCHAFten DeR seele

bis/jusqu’au 09.11.

Bilderausstellung von Brigitte Nyfeler-Kaeser Residenz au Lac Aarbergstrasse 54, Rue d’Aarberg Biel/Bienne syGRiD von GUnten UnD beAt bReitenstein

bis/jusqu’au 02.11.

Einfache Zeitungsfotografien transformieren sich zu Malerei. Die Zeitungsartikel verschwinden in den von der Künstlerin erfundenen Räumen. Une photographie banale trouvée dans un journal se transforme en un tableau. Les titres des articles se fondent dans des espace imaginaires créés par l’artiste.

Do/je 01.11., Fr/ve 02.11., 08:30-17:00

PHiliPPe HinDeRlinG

Sygrid von Gunten, Malerei; Beat Breitenstein, Holzarbeiten; Raffael Brina und Jachin Baumgartner, Musik

RUeDy sCHwyn

Klinik Linde Clinique des Tilleuls Blumenrain 105, Crêt-des-Fleurs Biel/Bienne www.kliniklinde.ch info@kliniklinde.ch

bis/jusqu’au 02.11.

Sa/sa 24.11.–So/di 14.12.

«Gezeitenreibung», Gast/Invité: Valentin Hauri bbearuff Artwork gallery Zentralstrasse 93, rue Centrale Biel/Bienne www.bbearuff-artwork.ch/ gallery.html gallery@bbearuff-Artwork.ch

sUsAnne ZweiFel

Uwe süess

bis/jusqu’au 10.02.2013,

bis/jusqu’au 03.11.

Farbe ist die Musik des Sehens Susanne Zweifels Bilder, vielfach Ton in Ton gehalten, mit Vorliebe in warmen Farben, hell, kräftig und freundlich – sie drücken Stimmungen aus, schaffen Stimmungen beim Betrachter, sprechen direkt das Gefühl an. La couleur, musique du regard Les tableaux de Susanne Zweifel sont souvent réalisés ton sur ton, avec une préférence pour les camaïeux de teintes chaudes. Lumineux, puissants et engageants, ils exhalent des atmosphères qui s’emparent promptement du spectateur, en attisant ses sentiments et ses émotions. Art Etage Seevorstadt 71, Faubourg du Lac

Neues Museum Biel Nouveau Musée Bienne Schüsspromenade 24–28 Seevorstadt 50–56, Promenade de la Suze 24–28 / Faubourg du Lac 50–56 Biel/Bienne www.nmbienne.ch info@nmbienne.ch weGGewAlZt éCRAsée, lAminée

bis/jusqu’au 30.06.2013

360 Jahre Drahtindustrie in Biel Die Sonderausstellung erklärt die Technik des Drahtziehens und skizziert die Geschichte die Bieler Drahtindustrie. Eindrückliche Fotoserien von Heini Stucki und Barbara Kopp illustrieren das tragische Ende dieses einst so wichtigen Bie-

ler Wirtschaftszweigs. 360 ans d’histoire de l’industrie de tréfilage à Bienne L’exposition temporaire explique la technique du tréfilage et retrace l’histoire de l’industrie du fil biennoise. Les séries photographiques de Heini Stucki et Barbara Kopp illustrent la fin tragique de l’une des plus importantes industries de la branche économique biennoise. KUnstKAmmeR seelAnD CAbinet D’ARt DU seelAnD

bis/jusqu’au 03.02.2013

Reflexion in Bildern von Anker bis Ziegelmüller Erstmals seit 1947 zeigt das Haus Schwab, das früher eine Kunstsammlung beherbergte und in dessen Oberlichtsälen immer auch Wechselausstellungen eingerichtet wurden, wieder eine Schau mit Gemälden, Skulpturen, Druckgrafiken und Zeichnungen. Immersion dans les œuvres de Anker à Ziegelmüller Le bâtiment Schwab abritait autrefois une collection de beaux-arts et, dans ses salles à éclairage zénithal, des expositions temporaires y étaient régulièrement présentées. Pour la première fois depuis 1947, peintures, sculptures, gravures et dessins sont à nouveau montrés dans cet élégant édifice. sCHwAb, biel UnD Die PFAHlbAUten sCHwAb, bienne et les PAlAFittes

bis/jusqu’au 31.3.2013

Aus Interesse an der geistigen Bildung ihrer Bewohner und der Jugend insbesondere Die aktuelle Sonderausstellung beleuchtet die wechselvolle Geschichte des Museum Schwab, seine Architektur und die Persönlichkeit des Sammlers, dem es seine Entstehung verdankt. Dans l’intérêt de la formation de l’esprit de ses habitants, et de la jeunesse en particulier L’exposition temporaire s’at-


11

Condition, CentrePasquArt, bis/jusqu’au 25.11.

tache à illustrer l’histoire mouvementée du Musée Schwab, son architecture originale, ainsi que la personnalité du collectionneur, auquel le Musée doit son existence. FAmiliensonntAG Un DimAnCHe en FAmille

So/di 11.11., 11:00

Öffentliche Führung durch die Ausstellung «Schwab, Biel und die Pfahlbauten». Mit Jonas Kissling, Archäologe/wissenschaftlicher Mitarbeiter. Kindermalatelier: Die Kinder greifen selber zum Pinsel und bieten den grossen Künstlern des Seelands die Stirn. (zweisprachig) Visite commentée publique à travers l’exposition «Cabinet d’art du Seeland». Avec Dr Bernadette Walter, conservatrice; Elise Maillard, collaboratrice scientifique. Atelier de peinture pour enfants : Les enfants se mesurent aux grands artistes du Seeland (bilingue) büRGeRliCHe lebenswelt Des 19. JAHRHUnDeRts

Mi/me 21.11., 18:00

Kommentierte Führung durch die historische MuseumsWohnung. Mit Dr. Pietro Scandola, Direktor ARCHäoloGisCHes FUnDbüRo bUReAU Des tRoUvAilles ARCHéoloGiqUes

So/di 25.11., 11:00

In Zusammenarbeit mit dem Archäologischen Dienst Bern En collaboration avec le Service archéologique Berne Galerie Vinelz Bei der Kirche Vinelz sARAH FUHRimAnn UnD KAtRin HotZ

Sa/sa 03.11., So/di 04.11., Sa/sa 10.11., So/di 11.11., 11:00-18:00

Malerei, Zeichnung, Heliogravur

Galerie 25 Käsereiweg 1 Siselen www.galerie25.ch galerie25@bluewin.ch UnseRe sCHönen beRGe

Sa/sa, So/di, 14:00-19:00

Chapelle Nouvel Magglingen Chapelle Nouvel Macolin Hauptstrasse Magglingen/Macolin ute_von_asuel@gmx.ch KURt sCHüReR

bis/jusqu’au 15.12.

Ausstellung «Weg» Lokal int. Hugistrasse 3, Rue Hugi Biel/Bienne www.lokal-int.ch info@lokal-int.ch HenRiK HentsCHel, ZüRiCH

Do/je 01.11., 18:00 mARtin CHRAmostA, bAsel

Do/je 08.11., 18:00 Gilles Fontolliet, ZüRiCH

Marcos (Nicaragua), Iara Vega Linhares expose des photos grand format. Alte Krone Ancienne Couronne Obergasse 1, Rue Haute Biel/Bienne www.biel-bienne.ch kultur.culture@biel-bienne.ch

moniA moRGentHAleR

Fr/ve 02.11., 18:00-22:00; Sa/sa 03.11., 10:00-18:00

Fr/ve 02.11., 18:00; Sa/sa 03.11., 18:00

Afrika erlebt zur Zeit eine grosse Umwandlung in der Politik, im sozialen und kulturellen Leben. Mit diesem Beitrag laden die Künstler zur Diskussion ein und möchten Fragen zum Thema aufwerfen. Susciter questionnements, discussions et débats à travers cette contribution car en effet l’Afrique traverse une période particulière de son histoire et connaît actuellement des bouleversements significatifs sur le plan politique, social et culturel et les artistes souhaitent partager avec le public leurs regards sur l’Africa.

Exposition de photos en compagnie d’Inedit-duo le vendredi, Anna Lisa Fergola et Roberto Ramadori, piano à 4 mains

AFRiKAneRinnen in eURoPA AFRiCAins en eURoPe

meRet wüest, lUZeRn

Do/je 08.11., 18:00 Vernissage; Fr/ve 09.11.–Sa/sa 17.11.

AntAl tHomA, biel

Do/je 29.11., 18:00

Zentralplatz Place centrale Biel/Bienne lienslAZos

Do/je 01.11., 18:00 Vernissage; Fr/ve 02.11.–So/di 11.11.

Fotoausstellung in Geschäften der Innenstadt Aus Anlass des 25-Jahr-Jubiläums der Städtepartnerschaft Biel-San Marcos (Nicaragua) zeigt Iara Vega Linhares grossformatige Fotos. Exposition de photos dans des magasins au centre ville. A l’occasion du 25e anniversaire du jumelage Bienne-San

Cyber Blues Bar Waffengasse 9, Rue des Armes Biel/Bienne www.cyberbluesbar.ch info@cyberbluesbar.ch

AFRiCA

Do/je 15.11., 18:00

Do/je 22.11., 18:00

d’élargir les perspectives du spectateur sur la question de l’immigration.

Die Fotoausstellung zeigt 15 von Texten begleitete Portraits, die Einblick in die Lebenswelten der Portraitierten gewähren. Es wird jenen eine Stimme und ein Gesicht gegeben, von denen oft die Rede ist, die selber jedoch kaum zu Wort kommen. Ziel der Ausstellung ist eine Horizonterweiterung / Sensibilisierung in der Thematik Immigration und Integration. Exposition de photographie composée d’une quinzaine de portraits illustrant l’histoire et le parcours de personnes issues de l’immigration africaine et installées en Suisse. En donnant une voix et un visage a celles et ceux dont on entend souvent parler mais que l’on écoute guère, le projet tente

Gemeindesaal Maison communale Hauptstrasse 37, Route principale Leubringen/Evilard evilARt 2012

Fr/ve 02.11., 19:00 Vernissage; Sa/sa 03.11.–So/di 11.11.

CentrePasquArt Seevorstadt 71 73, Faubourg du Lac Biel/Bienne www.pasquart.ch öFFentliCHe FüHRUnG: KinDeR FüHRen KUnstinteRessieRte

So/di 18.11., 14:00, 16:00

Ring 3, Biel lento

Do/je 08.11., 18:00 Vernissage; Fr/ve 09.11.–Fr/ve 30.11.

Christiane Lenz – Arbeiten auf Papier Langsamkeit – was für eine Herausforderung. Zunehmend begreife ich, wie relativ das Erleben von Geschwindigkeit ist. Was für ein Glücksgefühl, mich – vielleicht nur für Augenblicke – in Übereinstimmung mit meinem Tempo, mit dem eines andern Menschen oder eines Elementes zu fin-

den. Den Puls, den Rhythmus zu spüren. Zu sehen, wie sich Kräfte entwickeln, verwandeln. Langsamkeit leben ist subversiv. Dufourstrasse 16, Rue Général-Dufour Biel/Bienne mURAles – wAnDmAleReien (AUF tUCH) mURAles – PeintURes mURAles (sUR toile)

Do/je 08.11., 18:00

Aus Anlass des 25-Jahr-Jubiläums der Städtepartnerschaft Biel/Bienne-San Marcos haben junge BielerInnen und NicaraguanerInnen Wandmalereien (auf Tuch) gestaltet. A l’occasion du 25e anniversaire du jumelage Biel/BienneSan Marcos des jeunes Biennois et Nicaraguayens ont réalisé des peintures murales (sur toile). La Voirie Brunngasse 1, Rue des Fontaines Biel/Bienne inARi CoRinne lACiGA

Fr/ve 09.11., 19:00 Vernissage; Sa/sa 10.11.– 18.11.

New York London Naples / art&coffee MixedMedia Bilder, Skulpturen aus Metall & Holz, Photographien auf Aluminium & Plexiglas, sind mit dem Wechsel des Lichteinfalls in ständiger Bewegung und ziehen den Betrachter mit ihrem subtil variierenden Farbenspiel förmlich in sich hinein. New York London Naples / art&coffee Tableaux (images), MixedMedia (mélange media), sculptures en métal et bois, photographies sur aluminium et plexiglas: tableaux en mouvement selon la luminosité, ils entraînent le spectateur avec leur jeu subtil de couleurs variées dans de belles profondeurs.


Film

Buenos Aires, à la fin de l’été. Marina, Sofia et Violeta vivent seules dans la maison familiale à la suite du décès de leur grand-mère qui les a élevées, tentant de combler, chacune à sa manière, cette absence. Annette sCHmUCKi: HAGel UnD HAUt – ins UnbeKAnnte DeR mUsiK

Di/ma 13.11., 20:00

Urs Graf, CH 2010, 108’, D/Dialekt HistoRiAs qUe so existem qUAnDo lembRADAs

BAR ELDORADO Do/je, 21:00, Sa/sa, 17:00 Horror Comedy Movie Soap FILMPODIUM 02.11., 20:00 Medianeras 03./04./05.11., 20:30 En el nombre de la hija 09.-12.11., 20:30 Abrir puertas y ventanas 13.11., 20:00 Annette Schmucki: Hagel und Haut – Ins Unbekannte der Musik 16.11., 20:30 Historias que so existem quando lembradas 17.11., 20:30 Irremediablemente juntos 18.11., 17:30 Moacir 18.11., 20:30 El campo 19.11., 20:30 Girimunho 20.11., 20:00 Jürg Frey: Unhörbare Zeit – Ins Unbekannte der Musik 23.11., 20:30 A mi lado 24.11., 20:30 Un mundo secreto 25.11., 17:30 Nacer – Diario de maternidad 25.11., 20:30 La sirga 26.11., 20:30 La demora 27.11., 20:00 Urs Peter Schneider: 36 Existenzen – Ins Unbekannte der Musik 30.11., 20:30 Medianeras KINO APOLLO/CINEMA APOLLO 06.11., 14:15 Nel giardino dei suoni – Im Garten der Klänge HOTEL WEISES KREUZ 21.11., 19:30 Multivision «Kuba» Bar Eldorado Mattenstrasse 28, Rue des Prés Biel/Bienne HoRRoR ComeDy movie soAP

Do/je, 21:00; Sa/sa, 17:00

Filmpodium Biel/Bienne Seevorstadt 73, Faubourg du Lac Biel/Bienne www.pasquart.ch filmpodium.biel@datacomm.ch meDiAneRAs

Fr/ve 02.11., 20:00; Fr/ve 30.11., 20:30

Gustavo Taretto, Argentinien 2011, 96’, Ov/d,f In Buenos Aires leben zwei Singles im selben Häuserblock so lange aneinander vorbei, bis sie neue Fenster in ihre Wohnungen einbauen lassen und sie sich über Sichtkontakt näher kommen. Martin et Mariana vivent sans se connaître dans deux immeubles proches du centre de Buenos Aires. Bien qu’assez proches dans leurs goûts et sortant tous deux d’une longue liaison, ils n’ont aucune chance de se remarquer l’un l’autre dans l’immensité de cette métropole… en el nombRe De lA HiJA

Sa/sa 03.11., So/di 04.11., Mo/lu

05.11., 20:30

Tania Hermida, Ecuador 2011, 102’, Ov/d,f Manuela glaubt, ihre Eltern befinden sich auf einer revolutionären Mission in Kolumbien, während sie und ihr fünfjähriger Bruder Camilo den Sommer bei ihren Grosseltern verbringen müssen. Manuela, neuf ans, et son jeune frère Camilo passent leurs vacances à la ferme de leurs grands-parents dans la vallée des Andes. Leur grandmère, catholique et conservatrice, insiste pour que Manuela soit baptisée. Mais Manuela refuse, défendant fièrement les idées de son père communiste et athée. AbRiR PUeRtAs y ventAnAs

Fr/ve 09.11., 20:30; Sa/sa 10.11., 20:30; So/di 11.11., 20:30; Mo/lu 12.11., 20:30

Milagros Mumenthaler, CH/ NL Argentinien 2011, 98’, Ov/ d,f In Buenos Aires neigt sich der Sommer dem Ende zu. Marina, Sofia und Violeta leben alleine in der grossen Villa ihrer kürzlich verstorbenen Grossmutter, die alle drei Schwestern gross gezogen hat. Jede von ihnen versucht auf ihre eigene Weise die Leere, welche der Tod der Grossmutter hinterlässt, zu füllen.

Fr/ve 16.11., 20:30

Julia Murat, F/Brasilien/Argentinien 2011, 98’, Ov/f Im hintersten Winkel des Paraiba-Tals, zwischen den Grossstädten São Paulo und Rio de Janeiro, ist ein kleines Dorf namens Joutuomba Schauplatz eines seltsamen Phänomens: Seit Jahrzehnten ist hier kein Mensch weder gestorben noch geboren worden. Vivant dans ses souvenirs, Madalena renaît lorsque Rita, une jeune photographe, débarque à Jotuomba dans cette ville fantôme où le temps semble s’être arrêté. iRRemeDiAblemente JUntos

Sa/sa 17.11., 20:30

Jorge Luis Sánchez, Kuba 2012, 105’, Ov/f Zwischen Melodien, Choreografien und Chören zeichnet sich die unmögliche, aber unvermeidliche Liebesgeschichte zwischen Liz und Alexander ab, zwei Studierenden mit ganz unterschiedlichen Hintergründen. Entre chansons, chorégraphies et chœurs se dessine une histoire d’amour impossible mais inévitable entre Liz et Alexander, deux étudiants issus de milieux que tout oppose. moACiR

So/di 18.11., 17:30

Tomás Lipgot, Argentinien 2011, 75’, Ov/f Moacir Dos Santos kam vor mehr als 30 Jahren aus Brasilien nach Buenos Aires. Nachdem man bei ihm, arbeitslos und mehrmals festgenommen, eine Schizophrenie diagnostiziert hat, wird er in die Psychatrie eingewiesen. Dort trifft er auf den Filmemacher Lipgot. Ein ungewöhnliche Geschichte beginnt. D’origine brésilienne, Moacir est installé en Argentine depuis une trentaine d’année où il vit seul et humblement. Dans son quotidien, il doit composer avec un diagnostic de schizophrénie. Tout s’exprime chez lui en chanson. el CAmPo

So/di 18.11., 20:30

Hernán Belón, Argentinien/I/F 2011, 110’, Ov/f

Weit weg von der hektischen Stadt kauft sich das junge Paar Santiago und Elisa ein Wochenendhaus auf dem Land. Während Elisa mit ihrer kleinen Tochter dort die Tage verbringt, beginnt sie sich zunehmend seltsam zu fühlen. Ihr Leben scheint ihr auf einmal sinnlos und leer. Loin de l’agitation de la ville, un jeune couple, Santiago et Elisa, achète une maison à la campagne. Une fois là-bas, avec leur enfant, d’étranges émotions envahissent Elisa, qui commence à trouver sa parfaite petite vie de plus en plus absurde. GiRimUnHo

Mo/lu 19.11., 20:30

Helvécio Marins Jr., Clarissa Campolina, Brasilien/ E/D 2011, 90’, Ov/f Nach dem Tod ihres Mannes wird die 81-jährige Bastú von gespensterhaften Geräuschen und Erscheinungen heimgesucht, die sie sich als Zeichen des Verstorbenen erklärt. Sie beschliesst, dessen Habseligkeiten in einen Koffer zu packen und in das Dorf seines Bruders zu bringen. À 81 ans, Bastu aime encore faire la fête et danser jusqu’à l’aube entourée de ses amis. Mais quand son mari meurt, elle ressent soudain le besoin de repenser à sa vie passée. Elle passe le plus clair de son temps à raconter des histoires à ses petits-enfants, à évoquer ses souvenirs avec ses amis. JüRG FRey: UnHöRbARe Zeit – ins UnbeKAnnte DeR mUsiK

Di/ma 20.11., 20:00

Urs Graf, CH 2007, 113’, D/Dialekt A mi lADo

Fr/ve 23.11., 20:30

Jean-Cosme Delaloye, Nicaragua/CH/USA 2012, 95’, Ov/f Dominga, Fabiola und Maryuri, drei junge Frauen, leben in der Chureca,in Nicaragua, der grössten Mülldeponie Zentralamerikas. «A mi lado» est l’histoire de trois destins conjugués au féminin dans la Chureca, la plus grande décharge d’Amérique centrale au Nicaragua. Un mUnDo seCReto

Sa/sa 24.11., 20:30

Gabriele Mariño, Mexiko 2012, 86’, Ov/d,f nACeR – DiARio De mAteRniDAD

So/di 25.11., 17:30

Jorge Caballero, Kolumbien 2011, 83’, Ov/f Warten, gehorchen, lieben, verteidigen, akzeptieren, Widerstand leisten: Unter diesen Titeln präsentiert Jorge Caballero sechs Geburten, die er in

öffentlichen Spitälern von Bogotá begleitet hat. Attendre, obéir, aimer, défendre, accepter, résister sont les termes choisis par Jorge Caballero pour introduire les six naissances qu’il a suivies dans des hôpitaux publics de Bogotá. lA siRGA

So/di 25.11., 20:30

William Vega, Kolumbien/F/ Mexiko 2012 , 88’, Ov/f lA DemoRA

Mo/lu 26.11., 20:30

Rodrigo Plá, Uruguay/ Mexiko/F 2012, 84’, Ov/f In einer ergreifenden Mischung aus Zärtlichkeit und Unmut hilft eine Frau ihrem Vater beim Duschen und Anziehen. Sie ist überarbeitet, unterbezahlt und geht zum Sozialamt, doch sie ist nicht arm genug um Anspruch auf Unterstützung zu haben. Dans son petit appartement, María s’occupe seule de ses trois jeunes enfants et de son père Agustín qui perd peu à peu la mémoire. Elle est dépassée, d’autant plus qu’elle travaille chez elle pour une entreprise textile contre une rétribution médiocre. URs PeteR sCHneiDeR: 36 existenZen – ins UnbeKAnnte DeR mUsiK

Di/ma 27.11., 20:00

Urs Graf, CH 2006, 92’, D/Dialekt Kino Apollo/Cinéma Apollo Zentralstrasse 51a, Rue Centrale Biel/Bienne nel GiARDino Dei sUoni – im GARten DeR KlänGe

Di/ma 06.11., 14:15

Cinedolcevita Nicola Bellucci, Schweiz 2010, OV Dialekt/Italienisch, d/f Untertitel Der Film erzählt die ungewöhnliche Geschichte eines Menschen, der seine eigene Lebenserfahrung als Blinder nutzt, indem er schwerstbehinderten Kindern hilft, sich auf eine ihnen feindlich erscheinende Welt einzulassen. Ce film raconte l’histoire inhabituelle d’une personne qui tire parti de sa propre expérience d’aveugle pour aider des enfants handicapés profonds à accepter un monde qui leur semble hostile. Hotel Weisses Kreuz Marktplatz 15, Lyss www.kreuz-lyss.ch info@kreuz-lyss.ch mUltivision «KUbA»

Mi/me 21.11., 19:30

Der Berner Fotograf Christian Zimmermann hat Kuba vier Monate lang intensiv bereist.

12


13

Unter 18 / moins de 18 ans

STADTBIBLIOTHEK/BIBLIOTHEQUE DE LA VILLE 27.11., 09:30 Lirum, Larum, Värslispiel 27.11., 10:30 Am stram gram, pic et pic et colégram 03.11., 10:00 Märchenzeit/Le temps du conte 07.11., 18:30 Zambo in der Bibliothek THEATER FÜR DI CHLYNE/THEATRE POUR LES PETITS 07.11., 14:30 Eber, ledig, sucht… 14.11., 14:30 Die weisse Katze 21.11., 15:00 Tête en lune 28.11., 14:30 Sapperlotta CENTREPASQUART 10./24.11., 14:00 Kinderclub: Es wird bunt/Club des enfants: des moments hauts en couleurs RENNWEG 26 10.11., 17:00 Ida hat einen Vogel, sonst nichts 11.11., 11:00 Ida hat einen Vogel, sonst nichts 29.11., 19:30 Virgins - oder das Geheime Leben von Teenagern und Erwachsenen Stadtbibliothek Bibliothèque de la Ville Dufourstrasse 26, Rue Dufour Biel/Bienne www.bibliobiel.ch biblio@bibliobiel.ch liRUm, lARUm, väRslisPiel

Di/ma 27.11., 09:30-10:00

Für Eltern mit Kind von 2 bis 4 Jahren, Geschichten, Värsli, Fingerspiele Leseanimatorinnen: Dorice della Valle / Susi Fux Am stRAm GRAm, PiC et PiC et ColéGRAm

Di/ma 27.11., 10:30-11:00

Histoires comptines, jeux de doigts pour les parents accompagnés d’un enfant de 2 à 4 ans mäRCHenZeit le temPs DU Conte

Sa/sa 03.11., 10:00 (d), 11:00 (f)

Märchenzeit für Kinder ab 3 Jahren mit Barbara Buchli Temps du conte pour les enfants dès 3 ans avec Janine Worpe ZAmbo in DeR bibliotHeK

Mi/me 07.11., 18:30

Live-Sendung von Zambo in der Stadtbibliothek im Rahmen vom «Hammerbuch 2012». Interessierte Kinder können bei der Radiosendung mitmachen. Theater für di Chlyne Théâtre pour les petits Obergasse 1, Rue Haute

Biel/Bienne www.theater-chlyne-petits.ch info@theater-chlyne-petits.ch ebeR, leDiG, sUCHt...

Mi/me 07.11., 14:30

Auf dem Hof von Binggelis schwirren die Fliegen herum und es duftet herrlich nach Heu und Kuhfladen. Aus den Ställen vernimmt man ein fröhliches Gackern, Muhen, Bellen und Schnattern. Nur Eberhard, der Schweinemann schaukelt lustlos in seiner Hängematte und grunzt unglücklich vor sich hin. Er leidet an Liebeskummer. Eine tierische Geschichte über die Liebe. Reservation Mittwoch, 09:0011:00 unter 079 229 56 93 Die weisse KAtZe

Mi/me 14.11., 14:30

Um das väterliche Erbe antreten zu können, müssen sich drei Königssöhne in der Welt bewähren. Der Jüngste, von den Älteren der «Dummling» genannt, geht mutig seinen eigenen Weg. Dieser führt ihn zum zauberhaften Schloss einer wundersamen Katze und ihren Gänsen. Der Dienst bei den Tieren bringt ihm reichen Lohn ein, und er sticht damit seine Brüder aus, welche nur «Gewöhnliches» verdient haben. Reservation Mittwoch, 09:0011:00 unter 079 229 56 93

Märchenzeit/Le temps du conte, Stadtbibliothek/Bibliothèque de la Ville, 03.11., 10:00 (d), 11:00 (f)

en mots, en musique ou en mouvements. Ce spectacle tient compte du besoin de changements rythmiques des enfants et est assez varié pour les captiver du début à la fin. Réservations mercredi 09:0011:00 sous 079 229 56 93 sAPPeRlottA

Mi/me 28.11., 14:30

Sapperlotta ist eine märchenhafte, spannende und auch turbulente Geschichte eines Mausmädchens, welches unter der Theaterbühne wohnt. Ihr Alltag ist zuerst grau und langweilig und Sapperlotta kann sich an nichts mehr freuen. Amsel, Frosch und Gans, ihre drei besten Freunde, machen sich schon grosse Sorgen. Doch plötzlich entdeckt Sapperlotta ihre Freude am Singen und Tanzen und in Kostüme zu schlüpfen. Und sie möchte selber gerne mal auf der Bühne stehen. Reservation Mittwoch, 09:0011:00 unter 079 229 56 93

tête en lUne

Mi/me 21.11., 15:00

Spectacle composé de petites scènes de la vie des tout-petits et de leurs parents. Racontées

CentrePasquArt Seevorstadt 71 73, Faubourg du Lac Biel/Bienne www.pasquart.ch

KinDeRClUb: es wiRD bUnt ClUb Des enFAnts: Des moments HAUts en CoUleURs

Sa/sa 10.11., 14:00

Weiss wie Papier Workshops für Kinder von 5 bis 12 Jahren Blanc: comme neige? Comme papier! Ateliers pour enfants de 5 à 12 ans KinDeRClUb: es wiRD bUnt ClUb Des enFAnts: Des moments HAUts en CoUleURs

Sa/sa 24.11., 14:00

Regenbogenfarben Workshops für Kinder von 5 bis 12 Jahren L’arc en ciel: comme une avalanche de couleurs Ateliers pour enfants de 5 à 12 ans Rennweg 26 Rennweg 26, chemin de la Course Biel/Bienne www.rennweg26.ch iDA HAt einen voGel, sonst niCHts

Sa/sa 10.11., 17:00;

So/di 11.11., 11:00

Ida, ein kleines Mädchen von 7 Jahren ist oft alleine. Sie lebt mit ihrem Vater, der arbeitslos ist, aber trotzdem keine Zeit für sie hat. Es ist kurz vor den Ferien und alle Kinder erzählen von ihren bevorstehenden Reisen, nur Ida nicht, denn sie muss zu Hause bleiben. Das macht sie sehr traurig. Sie versteckt sich im Holzschuppen hinter dem Haus und baut sich aus herumliegenden Brettern und Latten eine ganz eigene Fantasiewelt. viRGins – oDeR DAs GeHeime leben von teenAGeRn UnD eRwACHsenen

Do/je 29.11., 19:30

In Virgins geht es um vier Menschen, die scheinbar zufällig eine Familie bilden. Zufällig deshalb, weil alle vier vor allem mit sich selbst beschäftigt sind und ihre eigenen Probleme in den Vordergrund stellen. Ein Stück mit Live-Musik über das Erwachsenwerden. Scharfsinnig, direkt, mit emotionaler Wucht, aber auch mit einem Augenzwinkern; ein alltägliches Drama, wie es sich in jeder Familie abspielen könnte.


Diverses / Divers

WYTTENBACHHAUS/MAISON WYTTENBACH 07./21.11., 19:30 Offener Abend «Ich als Single» SPITEX-ZENTRUM 05.11., 15:30 Spitex-Sprechstunde STADTRATSSAAL/SALLE DU CONSEIL DE VILLE 22.11., 18:00 Stadtratssitzung/Séance du Conseil de Ville RING 24.11., 08:00 Handwerkermärit /Marché des artisans BEIM VENNER-BRUNNEN BÜREN Sa/sa, 07:30 Wochenmarkt ALTERSWOHNHEIM BÜTTENBERG Mi/me, Sa/sa, 07:30 Gemüsemärit/Marché aux légumes Di/ma, 15:30 Kaffeekränzli/Café et musique SOZIALBÜRO DER HEILSARMEE Mi/me, 14:00 Zvieri mit Treffpunkt/Rencontre FARELSAAL/SALLE FAREL 05./12./19.11., 19:30 Wie kommen wir aus den Krisen? 10.11., 17:00 Fiesta SCHULE FÜR GESTALTUNG/ÉCOLE D’ARTS VISUELS 01.11., 18:30 Christian Etter 14.11., 10:00 Tag der offenen Tür 15.11., 18:30 Elmar Mock BIELERSEE SCHIFFFAHRTSGESELLSCHAFT/NAVIGATION LAC DE BIENNE 02.11., 19:00 Fondue chinoise 04.11., 13:30 Mit Cocolino basteln/Bricoler avec Cocolino APH REDERN/EMS REDERN 03.11., 10:00 Heimfest/Fête du home STADTBIBLIOTHEK/BIBLIOTHÈQUE DE LA VILLE 06.11., 12:00 Biblio’contes 09.11., 19:00 Kräftig Altern 21.11., 17:30 Quartiergeschichten: Altstadt/Histoires de quartiers: Vieille Ville ALTSTADT/VIEILLE VILLE 06.11., 19:00 Räbeliechtliumzug/Cortège des «Räbeliechtli» SCHULHAUS NEUMARKT/ÉCOLE DU MARCHÉ NEUF 07.11., 14:15 Spoliation et vols d’œuvres d’art en période de guerre 14.11., 14:15 Trois aspects fondamentaux de l’Islam: la foi, le dogme et la pratique 21.11., 14:15 «Un éclat de rire énorme»: Rabelais, écrivain de la liberté 28.11., 14:15 La Chine: les réalités qui, déjà, modifient notre avenir BIBLIOTHÈQUE DE LANGUE FRANÇAISE 10.11., 11:00 François Vorpe 14.11., 14:00 Heure du conte THAI-CHI-DO 10.11., 14:00; 20:00 Chant de voyage GASKESSEL/COUPOLE 11.11., 11:00 Chessu-Flohmi PRO SENECTUTE 14.11., 14:00 Älter werden – gesund und selbständig bleiben 30.11., 14:00 Was unsere Sinne brauchen, wenn wir älter werden STADTKIRCHE/TEMPLE ALLEMAND 15.11., 18:00 Kunstvesper 15.11., 19:30 Der rote Faden DOTZIGEN 16.11., 17:00 Adventszauber 17./18.11, 12:00 Adventszauber PÉRY 16.11., 19:00; 17.11., 14:00; 18.11., 10:30 Marché de Noël ARCH 17.11., 11:00 Weihnachtliche Ausstellung im Gemeindezentrum TREITEN 17.11., 17:00 Adventsmärit HOTEL WEISSES KREUZ 22./24./28.11., 20:00 Heimatabend 2012 der Trachtengruppe Lyss U.U LYSS 23.11., 16:00 Winterrestauration BANGERTERHAUS 23.11., 17:00 Weihnachtsmärit 24./25.11., 10:00 Weihnachtsmärit SEEDORF 23.11., 18:00 Weihnachtsmärit 24./25.11., 10:00 Weihnachtsmärit LYSS 24.11., 08:00 Wintermärit RAPPERSWIL 24.11., 10:00 Weihnachtsmarkt eRlACH/CeRlieR

So/di 25.11., 10:00 Adventsmärit/Marché de l’Avent AARbeRG Fr/ve 30.11., 14:00-21:00 Chlouser-Märit

Wyttenbachhaus maison Wyttenbach J. Rosiusstrasse 1, Rue J. Rosius Biel/Bienne oFFeneR AbenD «iCH Als sinGle»

Mi/me 07.11., 19:30-21:00; Mi/me 21.11., 19:30-21:00

Als alleinstehende Frauen und Männer setzen wir uns mit verschiedenen Themen auseinander. Leitung: Christa Thomke, Psychologin (psych. lic. phil.) Veranstaltende: Sozial-Diakonischer Dienst der reformierten Kirchgemeinde Biel-Stadt. Informationen unter: 032 322 32 57. Spitex-Zentrum Bielstrasse 9 Brügg sPitex-sPReCHstUnDe

Mo/lu 05.11., 15:30-17:00

Kostenlose Beratung zu eigenen Gesundheitsfragen oder zu denjenigen der Angehörigen Stadtratssaal Salle du Conseil de Ville Burggasse 27, Rue du Bourg Biel/Bienne www.biel-bienne.ch ratssekretariat@biel-bienne.ch

14

GemüsemäRit mARCHé AUx léGUmes

Sa/sa, Mi/me, 07:30 KAFFeeKRänZli CAFé et mUsiqUe

Di/ma, 15:30

Mario Spiri spielt Klavier, während sich Bewohner und Auswärtige zu Kaffee und Kuchen treffen. Mario Spiri joue du piano pendant que les résidents de Büttenberg et leurs hôtes dégustent un café avec un gâteau. Sozialbüro der Heilsarmee Assistance sociale de l’Armée du Salut Kontrollstrasse 22, Rue du Contrôle Biel/Bienne ZvieRi mit tReFFPUnKt RenContRe

Mi/me, 14:00-17:00

Für Sans-Papiers und Menschen mit abgewiesenem Asylgesuch Pour Sans-papiers et demandeurs d’asile déboutés Farelsaal Salle Farel Oberer Quai 12, Quai du Haut Biel/Bienne

stADtRAtssitZUnG séAnCe DU Conseil De ville

wie Kommen wiR AUs Den KRisen?

Do/je 22.11., 18:00

Mo/lu 05.11., 19:30

Die Sitzungen des Stadtrates sind öffentlich. Les séances du Conseil de Ville sont publiques.

Ressourcenkrise Einführendes Referat: Kurt Zaugg-Ott, Bern, Dr. theol. ordinierter Pfarrer, Assistent am Institut für Sozialethik des SEK 1990–1996, seit 1997 Leiter der Arbeitsstelle oeku Kirche und Umwelt

Ring, Biel/Bienne HAnDweRKeRmäRit im RinG mARCHé Des ARtisAns

Sa/sa 24.11., 08:00-14:00

Beim Venner-Brunnen Büren woCHenmARKt

Sa/sa, 07:30

Alterswohnheim Büttenberg Geyisriedweg 63, Chemin du Geyisried Biel/Bienne

FiestA

Sa/sa 10.11., 17:00

Essen, Trinken, Musik mit Rosa Carballo Anmeldung bis 3. November 2012 an: muelhans@hispeed. ch Manger, boire, musique avec Rosa Carballo Inscription jusqu’au 3 novembre à: muelhans@hispeed. ch wie Kommen wiR AUs Den KRisen?

Mo/lu 12.11., 19:30

Krise des Finanzsystems Einführendes Referat: Peter Hablützel, Dr. phil. Historiker und Politologe, war persönlicher Mitarbeiter von Bundesrat Willi Ritschard und 19892005 Direktor des Eidg. Personalamtes. wie Kommen wiR AUs Den KRisen?

Mo/lu 19.11., 19:30

Soziopolitische Krise Einführendes Referat: Théo Buss, Erwachsenenbildner, Journalist, war beim Oekumenischen Rat der Kirchen (OeRK) in Genf tätig Schule für Gestaltung École d´Arts Visuels Salzhausstrasse 21, Rue de la Gabelle Biel/Bienne www.sfgb-b.ch office.biel@sfgb-b.ch CHRistiAn etteR

Do/je 01.11., 18:30

Standpunkte: Die digitale Evolution Öffentlicher Vortrag. Informationen und Auskünfte: www.sfgb-b.ch tAG DeR oFFenen tüR

Mi/me 14.11., 10:00 elmAR moCK

Do/je 15.11., 18:30

Standpunkte: Die Innovationsfabrik Öffentlicher Vortrag auf Deutsch Informationen und Auskünfte: www.sfgb-b.ch Bielersee Schifffahrtsgesellschaft Navigation Lac de Bienne Badhausstrasse 1a, Rue des Bains Biel/Bienne www.bielersee.ch info@bielersee.ch FonDUe CHinoise

Fr/ve 02.11., 19:00

Abendrundfahrt auf dem Bielersee mit Fondue Chinoise à discretion. Mehr Infos unter: www.bielersee.ch Plus d’infos sous: www.bielersee.ch


15

mit CoColino bAsteln bRiColeR AveC CoColino

So/di 04.11., 13:30

Das Cocolino-Team aus Wohlen bei Bern begleitet die Kinder durch einen kunterbunten Nachmittag. Mehr Infos unter: www.bielersee.ch Plus d’infos sous: www.bielersee.ch APH Redern EMS Redern Redernweg 6, Chemin Redern Biel/Bienne HeimFest Fête DU Home

Sa/sa 03.11., 10:00

Flohmarkt Musik: «Dreihörgeler Werner», «Chueli Musig»,» Les amis du Hameau» und «Buschanger Örgeler» Marché aux puces Musique: «Dreihörgeler Werner», «Chueli Musig»,» Les amis du Hameau» et «Buschanger Örgeler» Stadtbibliothek Bibliothèque de la Ville Dufourstrasse 26, Rue Dufour Biel/Bienne www.bibliobiel.ch biblio@bibliobiel.ch

cun-e s’exprime dans sa langue, sans traduction Bieler Altstadt Vieille Ville de Bienne Ringplatz , Place du Ring Biel/Bienne RäbelieCHtliUmZUG CoRtèGe Des «RäbelieCHtli» (lAmPions)

Di/ma 06.11., 19:00

Dieser traditionelle Anlass wird alle 2 Jahre organisiert und es nehmen in diesem Jahr ca. 220 Kindergartenkinder der Stadt Biel am Umzug teil. Mit Musikalischer Begleitung. Verschiebedatum: Donnerstag, 8. November 2012, um die gleiche Zeit. Im Zweifelsfalle gibt Telefon 1600, Rubrik 1, über die Durchführung Auskunft. Report de date: Jeudi 8 novembre 2012, à la même heure. En cas de doute, le téléphone 1600, rubrique 1, donne des informations sur le cortège. env. 220 enfants des écoles enfantines de la Ville de Bienne participent au cortège. Avec accompagnement musical. Schulhaus Neumarkt École du Marché-Neuf General Dufourstrasse 22, Rue Général-Dufour Biel/Bienne

biblio’Contes

Di/ma 06.11., 12:00

Erzählungen für Erwachsene mit dem Belena Märchenkreis KRäFtiG AlteRn

Fr/ve 09.11., 19:00

sPoliAtions et vols D’œUvRes D’ARt en PéRioDe De GUeRRe

Mi/me 07.11., 14:15

Les conférences à l’université des aînés de Bienne

Lebensqualität und Selbständigkeit dank Muskeltraining in der dritten Lebensphase. Vortrag von Lukas Zahner, Universität Basel.

tRois AsPeCts FonDAmentAUx De l’islAm: lA Foi, le DoGme et lA PRAtiqUe ReliGieUse

qUARtieRGesCHiCHten: AltstADt HistoiRes De qUARtieRs: vieille ville

Les conférences à l’université des aînés de Bienne

Mi/me 21.11., 17:30

Bielerinnen und Bieler tauschen Erinnerungen an das Quartier ihrer Jugend aus. Jeder erzählt in seiner Sprache, keine Übersetzung Des Biennoises et Biennois partagent leurs souvenirs du quartier de leur jeunesse. Cha-

Mi/me 14.11., 14:15

«Un éClAt De RiRe énoRme»: RAbelAis, éCRivAin De lA libeRté

Mi/me 21.11., 14:15

Mi/me 28.11., 14:15

Les conférences à l’université des aînés de Bienne Bibliothèque de langue française Strandweg Nidau labiblio@bluewin.ch FRAnçois voRPe

Sa/sa 10.11., 11:00

Passionnément croque-mort, ma vie, ma vocation HeURe DU Conte

Mi/me 14.11., 14:00

Tout feu tout flamme Thai-Chi-Do Bubenbergstrasse 39 b, Rue Bubenberg Biel/Bienne www.ref-biel.ch liliane.laneve@ref-bielbienne.ch CHAnt De voyAGe

Sa/sa 10.11., 14:00

Atelier: Sing- und Einstimmungsatelier mit Borys Cholewka. Alte Rituallieder aus verschiedenen Kulturkreisen

Hand. Kurzreferate zu: Bewegung, Ernährung, Sozialem wAs UnseRe sinne bRAUCHen, wenn wiR älteR weRDen

Fr/ve 30.11., 14:00

Wir machen zusammen eine Reise durchs Reich der Sinne in Begleitung mit der Schriftstellerin Elisabeth Zurbrügg. Anmeldung bis spätestens 23. November 2012 schriftlich: Pro Senectute Biel/BienneSeeland, Zentralstrasse 40, Postfach 940, 2501 Biel; telefonisch: 032 328 31 11; per e-mail: biel-bienne@be. pro-senectute.ch Stadtkirche Temple allemand Ring 2 Biel/Bienne

Treiten ADventsmäRit

Sa/sa 17.11., 17:00

Hotel Weisses Kreuz Marktplatz 15, Lyss www.kreuz-lyss.ch info@kreuz-lyss.ch HeimAtAbenD 2012 DeR tRACHtenGRUPPe lyss U.U.

Do/je 22.11., 20:00; Sa/sa 24.11., 20:00; Mi/me 28.11., 20:00

Kinder- und Jugendtänze / Volkslieder und Volkstänze / «Theater im Dorf» / SQ TrumpfPuur / Vorverkauf: Glaser AG Lyss, 032 387 99 87 Bahnhofstrasse, Lyss winteRRestAURAtion

KUnstvesPeR

Do/je 15.11., 18:00

Susanne Daeppen, Tanz; Edi Aschwanden, visuelle Installation; Hans Eugen Frischknecht, Orgel Ring 3 Biel/Bienne

Fr/ve 23.11., 16:00

Bangerterhaus Dotzigen weiHnACHtsmäRit

Fr/ve 23.11., 17:00-21:00; Sa/sa 24.11., 10:00-18:00; So/di 25.11., 10:00-16:00

CHAnt De voyAGe

Sa/sa 10.11., 20:00

DeR Rote FADen

Konzert: Das Publikum wird vom antiken Byblos bis zu den Steppen Sibiriens, vom vedischen Indien bis in die Weiten der Ukraine auf eine faszinierende Gesangsreise mitgenommen.

Lesung und Diskussion mit Judith Giovanelli-Blocher zu ihrem neuen Buch, im Rahmen der Ausstellung «lento» von Christiane Lenz

Gaskessel Coupole Gaswerkareal , Ancienne aire de l’usine à gaz Biel/Bienne www.ajz.ch

Do/je 15.11., 19:30

Bürenstrasse 8, Dotzigen ADventsZAUbeR

Fr/ve 16.11., 17:00-21:00; Sa/sa 17.11., 12:00-20:00; So/di 18.11., 12:00-17:00

wieHnACHtsmäRit

Fr/ve 23.11., 18:00-22:00; Sa/sa 24.11., 11:00-20:00; So/di 25.11., 10:00-17:00

Lyss winteRmäRit

Sa/sa 24.11., 08:00

Gastronomie bis 00:30 Rapperswil weiHnACHtsmARKt

CHessU-FloHmi

So/di 11.11., 11:00

Seedorf

Péry

Sa/sa 24.11., 10:00

mARCHé De noël

Pro Senectute Manorgebäude Zentralstrasse 40 Biel/Bienne

Les conférences à l’université des aînés de Bienne

älteR weRDen – GesUnD UnD selbstänDiG bleiben

lA CHine: les RéAlités qUi, DéJà, moDiFient notRe AveniR

Nehmen Sie das Steuer für Ihre Gesundheit in die eigene

Mi/me 14.11., 14:00

Fr/ve 16.11., 19:00-22:00; Sa/sa 17.11., 14:00-18:00; So/di 18.11., 10:30-17:00

Arch

Erlach/Cerlier ADventsmäRit mARCHé De l’Avent

So/di 25.11., 10:00

Aarberg

weiHnACHtliCHe AUsstellUnG im GemeinDeZentRUm

CHloUseR-mäRit

Sa/sa 17.11., 11:00

Fr/ve 30.11., 14:00-21:00


Aktuell / Actuel

literatur / littérature

Volkshaus Maison du Peuple Aarbergstrasse 112, Rue d’Aarberg Biel/Bienne ZüRi west So/di 25.11., 20:30

BUCHHAUS LÜTHY/LIBRAIRIE LÜTHY 01.11., 19:00 LiensLazos LYCEUM-CLUB BIEL/BIENNE 06.11., 19:00 Lesung von Sabine Reber 13.11., 19:00 Lecture de François Beuchat GASKESSEL/COUPOLE 10.11., 20:00 12. Poetry Slam STADTBIBLIOTHEK/BIBLIOTHEQUE DE LA VILLE 28.11., 18:30 Bienne, refuge et patrie LA VOIRIE 22.11., 19:30 Présentation du nouveau roman de Jean-Pierre Rochat 23.11., 20:00 Inventuren

Buchhaus Lüthy/Librairie Lüthy General-Dufour-Strasse 17, Rue Général Dufour Biel/Bienne biel@buchhaus.ch lienslAZos

Do/je 01.11., 19:00

Aus Anlass des 25-Jahr-Jubiläums der Städtepartnerschaft Biel-San Marcos (Nicaragua) präsentiert Iara Vega Linhares ihr Fotobuch. A l’occasion du 25e anniversaire du jumelage Bienne-San Marcos (Nicaragua), Iara Vega Linhares présente son livre de photos. Lyceum-Club Biel Lyceum-Club Bienne Schüsspromenade 26, promenade de la Suze Biel/Bienne www.lyceumclub-biel.ch lesUnG vom sAbine RebeR

Di/ma 06.11., 19:00

Die Bieler Autorin Sabine Reber liest aus ihrem Gedichtband «Ins Feld geworfen» (2011), in dem sprachpräzis und mit Witz das Alltagsleben abgebildet wird. Sie wird begleitet von der Bieler Musike-

rin Nonomai, die eigene Songs zu diesen Gedichten geschrieben hat. leCtURe De FRAnçois beUCHAt

Di/ma 13.11., 19:00

L’auteur biennois, François Beuchat, nous lira des extraits de son œuvre littéraire en quête de beauté et de vérité. Gaskessel/Coupole Gaswerkareal, Ancienne aire de l’usine à gaz Biel/Bienne www.ajz.ch

Mi/me 28.11., 18:30

Par la Fédération suisse des communautés israélites Vernissage du livre «Histoire des juifs dans une ville Suisse, de la fin du Moyen-Age à 1945», Annette Brunschwig. Contributions à l’histoire et à la culture des Juifs en Suisse. La Voirie Brunngasse 1, Rue des Fontaines Biel/Bienne

12. PoetRy slAm

PRésentAtion DU noUveAU RomAn De JeAn-PieRRe RoCHAt: l’éCRivAin sUisse AllemAnD

Sa/sa 10.11., 20:00

Do/je 22.11., 19:30

Karsten Lampe, Torsten Sträter, Adrian Merz, Dominik Muheim, Hazel Brugger Afterparty: Deep’n’tech house night mit Dj’s Jacuzzi Boys, Paul Soul, Reisleiter Thomas

Lecture de quelques extraits par Antoine Joly, mis en musique par Cyprien Rochat, guitare et Amin Mokdad, flûte et sax ténor

Stadtbibliothek Bibliothèque de la Ville Dufourstrasse 26, Rue Dufour Biel/Bienne www.bibliobiel.ch biblio@bibliobiel.ch bienne, ReFUGe et PAtRie

Stadtbibliothek/Bibliothèque de la Ville Dufourstrasse 26, Rue du Général-Dufour, Biel/Bienne Tel. 032 329 11 00, www.bibliobiel.ch/www.bibliobienne.ch Mo/lu 14:00–18:30; Di, Mi, Fr/ma, me, ve 09:00–18:30; Do/je 09:00–20:00; Sa /sa 09:00–17:00 Le Polyglotte Interkulturelle Bibliothek/Bibliothèque interculturelle Oberer Quai 12, Quai du Haut, Biel/Bienne Di, Mi, Fr/ma, me, ve 14:30–17:00

inventURen

Fr/ve 23.11., 20:00

Literatur und Musik mit dem Quartett Regina Dürig, Christian Müller, Frank Heierli und Beni Weber. Live-Schreib-Performance mit Julia Weber und Solo-Konzert des Schlagzeugers Christian Wohlfahrt

Ihre Rückkehr auf die grossen Konzertbühnen des Landes wurde von allen Seiten herbeigesehnt und ist endlich Realität. In Biel haben Kuno Lauener und seine Gefährten in vergangenen Jahren schon einige Konzerte gespielt, unzählige Mojitos serviert, Herzen verschenkt, Fische versenkt, sich vom Glück finden lassen und mit halben Songs das ganze Publikum begeistert. Nun, vier Jahre nach ihrem letzten Album melden sich die Mundartrocker mit «Göteborg» zurück.

16


Bieler Agenda November 2012  

Agenda von Biel/Bienne für November 2012 Kultur- und Sport-Anlässe in Biel und Umgebung

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you