Page 1

AUSGABE 2/2019

Bielefeld jetzt

Alles wahr! #Bielefeldmillion zu gewinnen Alles Gute! Uni Bielefeld feiert 50. Geburtstag Alles klar! Termine und Tipps

  www.bielefeld.jetzt


Das sollten Sie nicht verpassen ❶ ❸

Das sind die nächsten Highlights in Bielefeld!

❷ ❶

31. August 2019

1. September 2019

FEST!

LÄNDLICHES LEBEN ERLEBEN

EIN THEATERTAG FÜR DIE GANZE FAMILIE

20 JAHRE „NEUES“ BAUERNHAUSMUSEUM BIELEFELD

Im Zuschauerraum sitzen kann jeder. Richtig spannend wird’s beim Blick hinter die Kulissen. Den ermöglichen Theater Bielefeld und Bielefelder Philharmoniker wieder zum Beginn der neuen Spielzeit im Stadttheater. Ob auf den Probebühnen oder open-air, überall bieten Ensemblemitglieder, Musiker und Mitarbeiter Aktionen und Programme für die ganze Familie. Szenische und musikalische Kostproben machen zudem neugierig auf die neue Saison. Der Eintritt ist frei.

2

Von wegen idyllisch! Wie hart das ländliche Leben um 1850 in Westfalen tatsächlich war, können Besucher im Bauernhausmuseum Bielefeld erleben. Ganz viel Spaß macht es dagegen, wenn sich zum 20. Geburtstag des „neuen“ Bauernhausmuseums die Mitglieder der Bielefelder Naturschule präsentieren. Auf der Obstwiese locken Mitmachaktionen, auf dem Bauernmarkt bieten heimische Erzeuger ihre Waren an, es gibt Handwerksvorführungen sowie Spinn- und Webvorführungen. Bis zum 6. Oktober läuft außerdem die Sonderausstellung „Vom Streben nach Glück" über die Auswanderung von Westfalen nach Amerika vor 200 Jahren.

3.- 8. September 2019

BIELEFELDER WEINMARKT REBEN AUF REISEN

Trotz einen kleines WeinanbauVersuchs auf dem Johannisberg: Als Rebenregion ist Bielefeld nicht gerade bekannt. Macht aber nichts. Schließlich gibt’s den Weinmarkt. Immer im Spätsommer gehen Reben auf Reisen und bescheren den zahlreichen Besuchern genussreiche Tage. Zum Bielefelder Weinmarkt verwandelt sich die Bielefelder Altstadt vom Alten Markt bis zum Altstädter Kirchpark sechs Tage lang in ein gemütliches Weindorf. Exzellente Winzer, Bielefelder Gastronomen und Weinhändler laden zu einer Tour in die deutschen Weinanbaugebiete.


IMPRESSUM „Bielefeld jetzt“ erscheint zwei Mal im Jahr. Herausgeber: Bielefeld Marketing GmbH, Martin Knabenreich (V.i.S.d.P.), Projektleitung Jens Franzke, Tanja Babic, Willy-Brandt-Platz 2, 33602 Bielefeld, Tel. 0521 516160, kommunikation@bielefeld-marketing.de, www.bielefeld-marketing.de | Realisation und Redaktion: Artgerecht Werbeagentur GmbH, Thomas Volkmar (Leitung), Eike Birck, Corinna Bokermann, Stefanie Gomoll | Gestaltung: Artgerecht Werbeagentur GmbH, Pia Thiessat | Titelbild: Sarah Jonek | Fotos: Sarah Jonek, Jessica Bochinski, Bielefeld Marketing GmbH, Barbara Meinhardt, Horst Krückemeier, Metro-Goldwyn-Mayer Filmphilharmonic Edition, Historisches Museum Bielefeld, Patrick Piecha, Kunsthalle Bielefeld, iStock.com/LumineImages/ Thomas-Soellner/undefined undefined/Warpaintcobra | Druck: Mohn Media Mohndruck GmbH | Stand: August 2019, Änderungen vorbehalten

❹ Viele weitere Events finden Sie unter www.bielefeld.jetzt/highlights

Immer donnerstags

14. + 15. September 2019

19. September 2019

ABENDMARKT

OFFENE ATELIERS

SHOPPEN, SCHLEMMEN, CHILLEN

Wochenmarkt-Bummel auf die entspannte Art. Immer donnerstags von 16 bis 20 Uhr wird der Klosterplatz zum beliebten Treffpunkt für den Feierabend-Einkauf von hochwertigen und frischen Lebensmitteln. Den Abendmarkt-Mix vervollständigen kreative Gastronomen, die bis 21 Uhr ein abwechslungsreiches Angebot beisteuern. Kleine Live-Konzerte sorgen für stimmungsvolle Atmosphäre. Letzter Termin vor der Winterpause ist wegen des Feiertags übrigens ein Mittwoch, der 2. Oktober.

BLICK HINTER DIE KULISSEN

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Dennoch sind spannende Gespräche hier ausdrücklich erwünscht. Wenn der Verein Offene Ateliers zu einem Blick hinter die Kulissen einlädt, gibt es ein breites Spektrum an Kunstpräsentationen von Malerei über Fotografie bis Installationen zu entdecken. Außerdem Künstlerinnen und Künstler, die gerne Auskunft über ihr Schaffen geben. Die Rundreise durch die Ateliers – die Giro d‘arte von Bielefeld – erlaubt einen ungewöhnlichen Einblick in die sehr lebendige Kunstszene der Stadt.

BRAINSTORM WISSENSCHAFT TRIFFT IMPROTHEATER

Wissenschaft muss ernst sein? Von wegen! Die ungewöhnliche Science-Show zielt auf Hirn und Zwerchfell und verbindet aktuelle Themen aus der Wissenschaft mit jeder Menge Kreativität und Humor, Schauspielszenen und Songs. Wenn die Improvisationskünstler Nele Kießling und Marvin Meinold auf Forscher aus Bielefelder Hochschulen treffen, sprühen die Geistesblitze. Das Thema dieses Mal: „Let's fetz! Ein Abend über Streit." Die zukünftige WissensWerkStadt Bielefeld an der Wilhelmstraße bietet die passende Kulisse. Unbedingt rechtzeitig Tickets sichern!

3


28. September 2019

LATE-NIGHTSHOPPING EINKAUFEN BIS 22 UHR

Nur keine Hektik. Bummeln, Stöbern, Anprobieren auf die entspannte Art geht beim LateNight-Shopping. Sich einfach durch die Bielefelder Innenstadt treiben und vom Angebot inspirieren lassen. Rund um die Einkaufsmeile Bahnhofstraße und in der Bielefelder Altstadt legen die Geschäfte eine Spätschicht ein und öffnen ihre Türen bis 22 Uhr. Nach dem Einkaufs­bummel bieten die vielen Bars und Restaurants einen schönen Ausklang des Innenstadt-Besuchs.

Und noch viele weitere Events finden Sie unter www.bielefeld.jetzt/ highlights

4

20.-27. Oktober 2019

ab 25. Oktober 2019

31. BIELEFELDER KINDER­FILMFEST

GROSSE ZEITEN

HERBSTFERIEN IM KINO LICHTWERK

Aufgepasst! Für Kinder wird’s jetzt spannend. In den Herbstferien erleben sie nämlich nicht nur aufregende Geschichten auf der Leinwand, sondern erfahren auch, was hinter den Kulissen des Films passiert. Neben täglichen Vorstellungen um 14.00, 14.30 und 16.30 Uhr werden Workshops und jede Menge Mitmachaktionen angeboten. So können sie unter anderem in der Kinderjury aktiv werden. Mal schauen, welcher Film ihnen am besten gefällt. Zu sehen gibt es zum Beispiel die Premieren von „Invisible Sue“, „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“ und „Fritzi – eine Wendewunder­geschichte“.

30. FILM+MUSIKFEST

Großes Kino, große Gefühle und eine großartige Idee: Die Friedrich Wilhelm Murnau-Gesellschaft Bielefeld entführt die Besucher bereits zum 30. Mal in die Zeit des frühen Kinos. An fünf Abenden gehen ausgesuchte Film-Raritäten und Live-Musik eine unschlagbare Kombination ein. Zum Auftakt am 25. Oktober gibt Greta Garbo in „Flesh and the Devil“ den geheimnisvollen Vamp. Die zugehörige Filmmusik von Carl Davis spielt das Braunschweiger Staatsorchester. Weitere Termine: 27. Oktober, 3., 8. und 10. November.


10

Bis 27. Oktober 2019

BART  –  MODE. REBELLION. MÄNNLICHKEIT? AUSSTELLUNG IM HISTORISCHEN MUSEUM

Heute tragen Hipster Bart. Doch wie war das eigentlich früher? Wann waren Schnurrbart, Backenbart oder Vollbart angesagt, wann dagegen die tägliche Rasur? Das historische Museum blickt zurück, nimmt den Bartwuchs unter die Lupe und folgert rasiermesserscharf: Der Bart war stets nicht nur männliche Zierde, sondern auch religiöses Symbol sowie Ausdruck politischer und sozialer Ansichten oder der Individualität. 10

Kulturtermine für Bielefeld – alles auf einen Klick!

11

11

9. November 2019

BALL DER WIRTSCHAFT

Die Philharmoniker begeistern mit Klassik in der Rudolf-OetkerHalle. Elektro-Pop gibt’s im "Nr zu Platz" im Bielefelder Westen zu hören. Die Kunsthalle eröffnet ihre neue Ausstellung. Der "Werkraum Bielefeld" lädt in sein kreatives Kunst-Wohnzimmer ein. Die BrechtInszenierung sorgt im Stadttheater für Furore…. Bielefelds Kulturlandschaft kann sich sehen lassen. Pulsierend, vielseitig, spannend! Wissen, was kulturell in der Stadt läuft, Tipps für interessante Veranstaltungen – dafür gibt`s „Kultur spezial“, den tagesaktuellen Kultur-Kalender:

DAS HIGHLIGHT DER BALL-SAISON

Tango, Foxtrot, Cha-Cha-Cha. Netzwerken auf dem Tanzparkett: Zum 22. Mal lädt der Industrie- und Handelsclub Ostwestfalen Lippe zum Ball der Wirtschaft in die Stadthalle Bielefeld ein. Jahr für Jahr nehmen Hunderte Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft aus der gesamten Region an der Ballnacht teil. Darf ich bitten? Aber gerne!

www.bielefeld.jetzt/ kulturspezial Tipps und Termine auch als Newsletter: www.bielefeld-marketing.de/newsletter

5


#Bielefeldmillion „Ach, Sie waren das?" Ein Preisgeld von einer Million Euro gibt es aktuell für die Person, die beweisen kann, dass es Bielefeld nicht gibt. Echt jetzt? Hinter dem Aufruf steckt die Stadt selbst. Der Wettbewerb „Die #Bielefeldmillion – Das Ende einer Verschwörung“ ist mindestens so ernst gemeint wie der Spruch „Bielefeld? Das gibt es doch gar nicht!“. Der feiert in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag. 1994 setzte der Kieler Achim Held (50) die „Bielefeld-Verschwörung“ ins Internet. Was sagt er dazu, dass es seiner Schöpfung jetzt kreativ an den Kragen geht?

6


Herr Held, was sagen Sie zur #Bielefeldmillion? Held: Ich finde die Idee eines Wettbewerbs wirklich lustig. Die Stadt zeigt damit, dass sie humorvoll mit der Bielefeld-Verschwörung umgeht. Es würde ja auch nicht helfen, sich schmollend in die Ecke zu stellen. Der Witz ist einfach zu bekannt.

Wie ist die Verschwörung eigentlich entstanden? Held: Das war auf einer Studentenparty in Kiel. Ein Gast kam aus Bielefeld, aber niemand in der Runde hatte schon einmal diese Stadt besucht. Plötzlich meinte einer: „Na, dann gibt es Bielefeld wohl nicht!“ Im Freundeskreis haben wir den Witz weitergesponnen. Einmal waren wir auf der A2 unterwegs. Ausgerechnet an der Abfahrt nach Bielefeld war eine Baustelle, der Name der Stadt auf dem Straßenschild durchgestrichen.

Da gab’s wahrscheinlich großes Hallo im Auto… Held: Genau, so ein Zufall! Guck mal, das gibt es wirklich nicht! Ich habe mich dann später hingesetzt und die Idee aufgeschrieben. Ich wollte mich über Verschwörungstheorien allgemein lustig machen, gegen Bielefeld hatte ich nie etwas.

Angela Merkel sagte 2012 nach einem Besuch in Bielefeld: „Ich hatte den Eindruck, ich war da.“ Und beeilte sich schnell zu ergänzen: „Ich hoffe, ich darf wieder hinfahren.“ Wie waren eigentlich die Reaktionen bei Ihren ersten Besuchen hier?

Wie ist Ihr Eindruck von der Stadt?

Held: Ich wurde in Bielefeld immer sehr freundlich empfangen. Mein Eindruck ist, dass die Menschen in Bielefeld mit den Jahren immer entspannter mit der Geschichte umgegangen sind. Wenn ich mal Bielefelder irgendwo treffe, dann

…ok, ein Kieler darf das sagen …

Wie konnte der Witz so bekannt werden? Held: Ich habe meinen Text 1994 in einem Witze-Forum im Usenet, einem Vorläufer des heutigen Internets, veröffentlicht. Ich dachte, das hält sich vielleicht zwei, drei Tage, aber es kam alles anders. Nachdem die Bielefelder Lokalpresse schnell über den Erfolg des Textes berichtet hatte, folgten später bundesweite Medien wie „Der Spiegel" und andere. Die Aufmerksamkeit wurde über die Jahre immer größer, bis selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel einmal darauf anspielte. Da dachte ich: Jetzt hab‘ ich’s geschafft!

lenke ich manchmal das Gespräch schon auf das Thema, weil ich neugierig auf die Reaktion bin. Die Gesprächspartner sind aber meist positiv überrascht nach dem Motto: „Ach, Sie waren das?“

Den hartnäckigen Anhängern des „Gibt's doch gar nicht"Spruchs räumt die Stadt eine Chance ein: Wer wasserdicht beweisen kann, dass Bielefeld nicht existiert, der erhält eine Million Euro. Meinen die das ernst? Na, machen Ostwestfalen beim Geld Witze? Finden Sie es heraus unter: www.bielefeldmillion.de

Held: Bielefeld wirkt auf mich wie eine Stadt, in der man sehr gut leben kann. Besonders gefallen mir die Innenstadt und die Lage direkt am Teutoburger Wald. Das Wasser fehlt mir persönlich ein bisschen…

Held: Genau! Aber jede Stadt hat einfach ihre besonderen Vorzüge. Dafür ist die Bielefelder Innenstadt sehr lebendig mit den vielen Cafés und Restaurants. Außerdem habe ich den Eindruck, dass hier sehr viel positiv in Bewegung ist. Seit meinem ersten Besuch 2009 hat sich im Stadtbild an vielen Stellen etwas verändert.

Wenn niemand die Verschwörung beweisen kann, wird Ihre Geschichte von der Stadt Bielefeld offiziell „begraben“. Wie genau, das ist noch eine Überraschung. Wäre das nicht ein Stich ins Herz des Schöpfers? Held: Nein, ich möchte bei einer Zeremonie unbedingt dabei sein. Aber ich glaube ja, dass die Verschwörung hartnäckig ist …

Jetzt verderben Sie uns nicht den Spaß! Held: Auf gar keinen Fall!

7


WISSEN FINDET

STADT

Die Uni Bielefeld feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag und zählt zu den 20 besten jungen Universitäten der Welt. Die Uni-Bibliothek ist mit ihren 2,3 Millionen Medien der größte „Wissensspeicher" der Region. Hier findet Wissen wirklich Stadt.

8


In der Champions League

V

on wegen altes Eisen. Mit ihren 50 Jahren gehört die Universität Bielefeld im internationalen Vergleich zu den Frischlingen unter den Lehrbetrieben. Und ist noch dazu eine der Besten: Sie zählt zu den Top 20 der Welt, belegt deutschlandweit Platz drei und ist NRW-weit die zweitbeste des Landes. Das ist das Ergebnis des aktuellen „Times Higher Education Young University-Rankings“. Das britische Wissenschaftsmagazin THE vergleicht dafür weltweit 350 Universitäten, die nicht älter als 50 Jahre sind. Zu den ganz Jungen gehört auch Sabrina Backs. Mit gerade mal 37 Jahren ist sie eine der jüngsten Juniorprofessorinnen an der Uni Bielefeld und arbeitet am Lehrstuhl

Gründungsmanagement/Gender im Gründungsprozess. „Ich schätze neben der interdisziplinären Aufstellung der Uni, dass es eine Campus-Uni ist. Hier findet man alles unter einem Dach und es gibt eine starke Vernetzung der Fakultäten untereinander. Das ist in den letzten Jahren vorangetrieben worden.“ Aufgrund dieses Profils und der inhaltlichen Schwerpunkte entschied sie sich schon für ein Studium hier. Nicht nur deswegen fühlt sie sich nach wie vor in der Stadt wohl: „Die Subkultur mit Cafés und Kneipen für Studierende ist großartig. Und viele nutzen diese inspirierenden Orte, um sich dort zum Lernen zu treffen.“ Richtig lebendig ging es auch zu, als Michael Röckner an die Uni kam. Das war 1974 und die wilden 60er hatten ihre Spuren hinterlassen. „Spartakus, die Vereinigung

marxistischer Sozialisten, hatte die Uni-Halle noch voll in Beschlag", erinnert er sich. Heute ist der 63-Jährige Professor an der Fakultät für Mathematik, die neben Rechtswissenschaften und Soziologie eine der drei Gründungsfakultäten der Uni ist. „Schon damals war Bielefeld eine Forschungsuniversität, aber doch deutlich zurückhaltender. Heute spielt sie in der Forschung in vielen Bereichen, wie in der Mathematik, in der Champions League mit. Wir haben sogar eine Humboldt-Professur eingeworben“, sagt Michael Röckner. In seiner Laufbahn zog es ihn mal für vier Jahre weg, ansonsten blieb er Bielefeld – trotz mehrfacher Anfragen – aus Überzeugung treu. „In Bielefeld tut sich was, in der Uni und der Stadt.“ Bei so viel Verbundenheit ist es auch zu

verzeihen, dass Röckner zwar mit Arminia Bielefeld sympathisiert, er sein Fußballherz aber vor 56 Jahren an Borussia Dortmund verloren hat.

Tipp! 50 Jahre Uni Bielefeld: Das feiert die Stadt am Sonntag, 15. September, mit dem „Uni. Stadt.Fest" gleich an drei Orten. An der Uni können Besucher unter anderem „Wissenschaft zum Mitmachen" erleben. Im Bürgerpark warten Angebote für Familien und mehr. Und auf dem Alten Markt in der Altstadt gibt es Musik, Poetry-Slam und weitere Bühnenprogramme. Beachten Sie dazu unser Gewinnspiel auf der Seite 16. 50jahre.uni-bielefeld.de

9


Rund

25.000 Studierende sind als Haupthörer an der Uni eingeschrieben. Das sind 40 Prozent mehr als vor zehn Jahren. Insgesamt studieren in Bielefeld inzwischen rund 38.000 junge Menschen.

Dana Ens (19) studiert im 2. Semester Wirtschaftswissenschaften Ich nutze die Uni Bibliothek in meinen Freistunden. Hier wird man im positiven Sinn zum Lernen „gezwungen“ und nichts lenkt einen ab. Der direkte Zugriff auf die Bücher der Bibliothek ist super. Und an Bielefeld gefällt mir, dass es eine relativ große Stadt mit vielen Ausgehmöglichkeiten ist, aber trotzdem nicht ganz so groß wie beispielsweise Berlin. Am Wochenende gehe ich zwischendurch gerne in die Diskos in der Innenstadt.

Eigentlich sollte die Universitätsstraße mal unter dem Hauptgebäude der Uni lang führen. Dieses Vorhaben scheiterte. Der Grund: Die sensiblen Messgeräte der Physiker wären durch den Verkehr gestört worden.

Die Uni Bielefeld hat einen der größten universitären Zoos in Deutschland. In der Biologiedidaktik leben

Psst! Ein leiser Besuch in der Uni Bibliothek

W

vom Axolotl über Chamäleons und Katzenhaie bis hin zu Waranen.

er hier ist, schweigt. Wer trotzdem spricht, flüstert. Für Morgenmuffel ist die Uni Bibliothek der beste Ort, um nicht angequatscht zu werden. Stattdessen kann man sich hier fokussieren. Nichts lenkt ab. Nur das leise Klappern der Tastatur oder das zarte Rascheln von Papier durchbricht die Stille. Hier findet Wissen statt. Und zwar in geballter Form.

Quidditch

Mit BASE (Bielefeld Academic Search Engine) verfügt die Bibliothek über die zweitgrößte Suchmaschine für wissenschaftliche Web-Dokumente in der Welt. Einzig der Service „Google Scholar" des im Netz allgegenwärtigen US-Konzerns bietet noch

84 Tiere

Hogwarts lässt grüßen. Auch an der Uni wird Quidditch gespielt. Ob die Bielefelder Basilisken wohl eine Chance gegen Harry Potter und sein Gryffindor-Team hätten?

„Ein bisschen Silicon Valley": Die Arbeitswelt von Dr. Sabine Rahmsdorf (links) Die kleinsten

historischen Bücher

in der Uni Bibliothek sind nicht größer als eine Zigarettenschachtel. Da muss man schon genau hingucken.

10

und Barbara Knorn ist

7.000 Mahlzeiten

bereitet die Mensa täglich zu – nach Möglichkeit mit Zutaten aus der Region.

längst auch digital.


mehr. „Das ist ein bisschen wie Silicon Valley am Teutoburger Wald“, sagt Dr. Sabine Rahmsdorf, Dezernentin für die Bibliotheksbenutzung. Aber es geht auch ganz analog. Die Bib ist gut sortiert und die Größte in der ganzen Region. Durch lange Gänge geht man an vollen Regalen entlang: kilometerweise Buchrücken. Die gedruckte Version stirbt nicht aus. 2,3 Millionen Medieneinheiten haben in der Uni Bibliothek ihr zuhause. -> Gewinnspiel Seite 16 Das älteste Buch ist ein sogenannter Wiegendruck von 1483, verfasst vom religiösen Gelehrten Aeneas Sylvius Piccolomini, der als Papst Pius II in die Geschichte einging. „Das Buch gibt es längst auch in digitaler Form“, berichtet Rahmsdorf. So, wie eine halbe Million anderer, die dieser größte Lernort auch im Internet bereithält. Der Vorteil: Wer keine Lust hat, sich einen der 2.000 Arbeitsplätze auf dem Campus zu schnappen, verzieht sich in die eigenen vier Wände. Der einfache Zugang zu den Medien ist Programm für Barbara Knorn, Direktorin der Universitätsbibliothek. Ihr Ziel: Die Vorteile der gedruckten Welt auch in die digitale zu transportieren. „Open Access" zu wissenschaftlichen Dokumenten inklusive. Bis ein Uhr nachts hat die Bibliothek geöffnet. Die meisten klappen schon vorher ihren Laptop zu und räumen die Bücher wieder in die Regale. Wohin geht es jetzt? Zur Belohnung ein Getränk in einer der Bars im Bielefelder Westen oder in der Innenstadt? Oder einfach zuhause aufs Sofa? Am nächsten Morgen sieht man sich wieder: In aller Stille an einem der klügsten Orte der Stadt.

RoboCup-Team Das

des CITEC und der Technischen Fakultät ist preisverdächtig. 2018 wurde die Gruppe Weltmeister in Montreal, in diesem Jahr Sieger bei den „German Open".

Casper und andere Stars standen schon beim Campus Festival Bielefeld auf der Bühne. Bei Deutschlands größtem Campus-Festival feiern jedes Jahr im Juni mehr als 15.000 Besucher. Für Casper war der Auftritt 2017 ein Heimspiel: Der Rapper wurde im Extertal geboren und studierte an der Uni Pädagogik.

154.000 Quadratmeter

Mit dieser Nutzfläche ist das Hauptgebäude der Bielefelder Universität eines der größten zusammenhängenden Gebäude Europas. Zum Vergleich: Der Palast des Parlaments in Rumänien ist das größte Europas (365.000 Quadratmeter). Der Buckingham Palast in London hat mit seinen 775 Zimmern dagegen nur 77.000 Quadratmeter.

3 Kindertagesstätten auf dem Campus betreuen insgesamt 150 Kids. Neben der Kita am Voltmannshof übernehmen die Uni Kita und das Kinderzimmer die ganztägige Betreuung.

Jann Gilbert (19) studiert im 2. Semester Wirtschaftswissenschaften Gerade in der Klausurphase ist das Lernumfeld in der Uni-Bibliothek sehr gut. Hier arbeite ich produktiver und motivierter. Besonders stark nutze ich das digitale Angebot der Bibliothek, es ist einfach praktischer alles auf dem PC zu haben statt physisch in der Hand.

Alle Infos zur Uni Bibliothek und ihre Angebote unter www.ub.uni-bielefeld.de

11


11. Oktober

Walk the Line Das Bielefelder KunstDreieck stellt sich vor Geographisch betrachtet formen sie ein Dreieck. Architektonisch bilden sie einen Dreiklang von der Moderne über den Klassizismus bis in die Spätrenaissance. Inhaltlich liegen sie ganz auf einer Linie: Sie wollen Lust auf Kunst machen! Deshalb bündeln die drei Ausstellungshäuser jetzt erstmals ihre Kräfte. Die Kunsthalle Bielefeld, das Kunstforum Hermann Stenner und der Kunstverein Bielefeld formen das Bielefelder Kunst-Dreieck. In der Altstadt gelegen, umrahmt es den Skulpturenpark der Kunsthalle. Die drei Ausstellungshäuser, die Kunst in ganz unterschiedlichen Facetten präsentieren, starten mit einem Abend im Zeichen der Zeichnung ihr erstes gemeinsames Projekt. „Walk the Line“ lädt am Freitag, 11. Oktober ab 18 Uhr zum „kulturellen Zirkeltraining“ ein. Die drei Häuser zeigen graphische Arbeiten. Diesen Linien folgend, gibt es rund um den beleuchteten Skulpturenpark im 45 Minuten-Takt halbstündige Führungen. Kulinarische Angebote und - ab 22 Uhr - die Kunst-Dreiecks-Party im Johnson's ergänzen das Angebot. Freitag, 11.10.2019, 18-23 Uhr, 1 Eintritt frei

12

2

3


❶ E KU N S T H A L L

BIELEFELD

uhaus-Pir begegnet Ba ite Re er au Bl e KunsthalYoko Ono, präsentiert di Picasso triff t en hr Ja und 50 s mehr al n Moderne onieren: Seit r Klassische de ler en na ng io llu at Ausste und intern le Bielefeld it nationaler nd m ha t an ns et Ku et r he nsthalle bi zeitgenössisc h die mlung der Ku rc m du Sa g ie D an . G en Ausstrahlung nen spannend Gebäunzelwerke ei s heute. Das bi t er nd prägnanter Ei hu hr Ja . 19 bedeum n ei hte vo und ist Kunstgeschic en Bielefelds ch ei Muserz e ah ig W nz s ei al oderne. Der M de selbst gilt r de in al m kturdenk ilip Johnson chitekten Ph tendes Archite Ar n en le ch na is io an amerik mit internat umsbau des thallenpark ns Ku n de zt an Europa gren ielefeld.de -b lle ha , st . w w w.kun Wilhelm Nay on ss ia El r fu la Albers, Ernst f O s se bi Jo marche. n i & di qu ni e Ro erke von An n Auguste k: „L’homm W vo lic “ sb en ng ur Au lu ) pt m ul m .19 Sk der Sa 8.-20.10 Grafiken aus t-Rottluff. (31. stlerräume – r, Karl Schmid ne en St 0) n ene. .2 Ak tuell: „Kün an .3 Herm z (9.11.19-8 und Erwachs blo Picasso, din bis Baselit bot für Kinder Ro ge n an Vo rs Yoko Ono, Pa “ Ku en n ngreiche en des Sperrig rn beim umfa Verkörperung st kreativ nähe lb se t ns Ku r Tipp: Sich de

ORUM ER F T S N N KU N STEN N A M R s ist HE

BIELEFELDER

KU N S T V E R E

IN

90 Jahre alt und voller vi taler Leidensc ge zeitgenös haft für junsische Kunst. Seit 1929 wid Kunstverein m et sich der Bielefeld de r Förderung war tskunst un von Gegend reflektiert ak tuelle gese Fragestellung llschaf tliche en anhand vo n internationa lerischen Po len künstsitionen. Sein e Heimat ist der in der Sp der Waldhof ätrenaissanc , e erbaut wur ältesten Höfe de. Einer de in Bielefeld bi r et et Raum für äs Experimente thetische und neue Si chtweisen. D ein lädt die Ö er Kunstverffentlichkeit dazu ein, die Tendenzen de spannenden r zeitgenössi schen Kunst und sich von zu er fahren jungen künstle rischen Positio raschen zu la nen überssen. w w w.k unstverein-b ielefeld.de Ak tuell: „Bea triz Olabarrie ta – Stay Twic (6.9.-10.11.19) e“ Ausblick: „D ie Freiheit, di e wir meinen“ ausstellung m – Gruppenit u. a. Tyler C oburn und Fa Balducci (23. bio 11.19-2.2.20) Tipp: Freier Ei ntritt bis Ende des Jahres.

das im k c ie r. e r Stenne nst-D des Ku rmann in e e H d s n e u B r um rk d er im en We Kunstfo rs Jüngs t istisch fnete n f Künstle ö io r s n e s e e n r r e p a b lx u r e e n o t Ja Auss vom verst hend , früh ältiges n g lf e n n ie u e v ll Ausge r o sste ld geb ickelt es ein ungsau it über fn f ö Bielefe r w E t n m er 914) e ie sich a ch d i(1891-1 Zeit“, d wie se mm. N e o a s r in g r e s o le r t d p s n s t n u g h ü r n e K t e lu enn lder te, s ann St Bielefe widme m n io e e b d g „Herm r e en rkoll m de emäld u. Zentru Künstle a h d 200 G im c n s k u e r olg h re r n es We gten F tinen Le zeichnerisch angele der klassizis h c s is r r e a t n tiin e u e m Stenn m u en h tforu ch- d o k u rd e d s Kuns w st. a s e d a graphis d p t u e ang G ebä atet is m s a a im s d t e ; u h r h Be be ebe e r unge n Villa W nforde sch e n enner.d A t s n en n le a n e a s m u r Zeichn e m gen rum - h entlich o d f r t o s t n s u Er .20) w w w.k nn e r : „ .19-2.2 ann Ste er. (21.9 m n r h e ic H e : ll ls Z en. A k t ue Maler a als Leb it“ !“ Der . Kunst klichke n ir e t lernen W It r s e e d n e n ha e nt ck : „ Jo D okum Ausbli n un d ie p re s o t u s tensive B auh au d ein in .20) ir l.6 w 8 ie : Z -2 g liche tellun (8.3.20 schied n Auss at r unter z weite fü r ndform u e m Z b : m A a r e u g Tipp e o pr as n tlungs , u.a. d Vermit eboten g n a n e gr up p rk". ter Wo 13 "Ar t af


Im Escape Room heißt es: Nachdenken. Google hilft hier nicht!

Bielefelder Erlebniswelten

Handy aus und raus! Jetzt mal ganz ehrlich: Wie viel Zeit verbringen Sie mit Ihrem Smartphone? Schnell noch die Mails gecheckt, sich im Chat eingebracht, durch Instagram gescrollt und alle Anfragen in gefühlt einhundert WhatsApp-Gruppen beantwortet. Schwupps – schon sind Stunden um und das Einzige, was sich bewegt hat, ist der Daumen. Jetzt aber raus! Unser Erlebnis-Tester Tay führt Sie in echte Erlebniswelten in Bielefeld. Ganz analog!

F

reunde zusammengetrommelt und raus ins richtige Leben. Entführungen, Kriminalität, Korruption, ein Mord im Büro , Flucht aus einem Hochsicherheitstrakt, eine verfluchte Mumie in einer Grabkammer. Hilfe, was geht denn in Bielefeld ab? Keine Bange – wir checken nur gerade die Themenwelten der Escape Rooms der Stadt. Davon gibt es sogar drei in Bielefeld. Wir entscheiden uns für eine Sherlock-HolmesErmittlung. Die Tür knallt zu und der Countdown läuft. Innerhalb von 60 Minuten müssen wir das Rätsel knacken. Sonst gibt es ein paar Mumien mehr. Teamarbeit ist gefragt und für ausufernde Diskussion kein Raum. Eine Minute vor Ablauf der Zeit haben wir es geschafft, die Tür öffnet sich, Bielefeld hat uns wieder. Die Anspannung fällt ab, der Puls normalisiert sich. Und jetzt? Am liebsten direkt in den nächsten Escape Room! Moment, lassen wir es nach dem Adrenalin-Kick etwas ruhiger angehen.

14

3D-Minigolf: Auch das echte Leben bietet krasse Effekte.


Eine fantastische Welt Minigolf . Aber wer nun denkt, das sei ähnlich hip wie Briefmarken sammeln, der hat sich gewaltig getäuscht. Denn bewaffnet mit einer 3D-Brille tauchen wir ein ins Dunkle. Also, ins fast Dunkle, denn wir spielen unsere Bahnen im Schwarzlicht mit 3D-Effekt und wähnen uns schon bald auf einem fernen Planeten. Vertrautes wirkt so anders in diesem Licht. Eine fantastische Welt: Fast meint man, Aliens auf der Bahn zu sehen. Zu sehr darf ich mich aber nicht ablenken lassen. Der Verlierer unserer Runde muss eine Runde spendieren.

Kampf gegen die Schwerkraft

Hier geht's hoch: Ganzkörper-Training an der Kletterwand

Meine Freunde kommen gerade erst auf Betriebstemperatur. Ich könnte jetzt eigentlich noch ein kühles Getränk vertragen. Aber nix da! Nach dem Training für Hirn und Arm – schon mal deutlich mehr als nur die Daumen zu bewegen – stehen jetzt in der Kletterhalle Konzentration und Koordination auf dem Programm. Und ein wenig Mut. Ein wenig? Über mir ragt eine Wand voller bunter Griffe und Klettersteine auf. Hilfe, ich hab' Höhenangst! Ich versuche mich lieber am Bouldern . Das ist nicht so hoch und man kann jederzeit abspringen und landet auf weichen Matten. Anstrengend ist das auch! Aber auch als Anfänger meistere ich schnell die ersten kniffeligen Stellen. Tolles Gefühl! Meine Freunde machen große Augen. In der Nähe vom Speicher 1 – dem Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins – wird übrigens gerade das DAV alpin zentrum BIELEFELD mit Kletter- und Bouldermöglichkeit nach olympischen Standards gebaut. Ob ich allerdings bis zum nächsten Jahr fit genug für die Spiele in Tokio bin … Man weiß es nicht. Auf jeden Fall macht es wirklich großen Spaß, sich wie ein Affe an der Wand oder der Decke entlang zu hangeln – lange Arme inklusive. Am liebsten gleich noch mal! Doch jetzt muss ich erst mal in die Wanne oder besser in die Eistonne – gegen den drohenden Muskelkater. Am Ende des Tages hole ich mein Handy aus der Schublade und checke unter bielefeld.jetzt, was wir als Nächstes analog erleben können. Ach was, im Spätsommer öffnet ein Trampolin-Park in Bielefeld? Aber erst einmal geht's ab in die Wanne. Danach bewege ich für einen Abend ausnahmsweise doch wieder nur meine Daumen. Das habe ich mir verdient.

Alle Tipps und Adressen unter

www.bielefeld.jetzt/action 15


Gewinnen Sie ein schlaues EntdeckerWochenende in Bielefeld! Machen Sie mit und gewinnen Sie ein tolles Bielefeld-Wochenende für bis zu 4 Personen vom 14. bis 15. September 2019 mit einem Besuch des „Uni.Stadt.Fest“, einer Führung durch den "Uni-Zoo" und einer Entdeckungstour auf der Sparrenburg. ▶ Besuch der Jubiläumsfeier Uni.Stadt.Fest – drei Orte, eine Linie – am Sonntag, 15. September. Live-Experimente, ScienceShows, Musik, viele Mitmach-Aktionen – gefeiert wird in der Uni, im Bürgerpark und auf dem Alten Markt. Inklusive freie Fahrt auf der Linie 4 als Verbindung der drei Veranstaltungsorte. ▶ Eine exklusive Führung durch den Zoo der Fakultät für Biologie in den Räumen der Universität Bielefeld am 15. September. Vom Axolotl bis zum Waran sind im Uni-Zoo rund 84 verschiedene Tierarten beheimatet. ▶ Vier Tickets für die Kasematten-Führung auf der Sparrenburg inkl. Turm-Aufstieg am 14. September ▶ Eine Übernachtung inkl. Frühstück für bis zu 4 Personen im Familienzimmer am 14. September im Jugendgästehaus Bielefeld (Hermann-Kleinewächter-Straße 1, 33602 Bielefeld, Tel. 0521 522050, jgh-bielefeld@djh-wl.de, www.djh-wl.de/ bielefeld) ▶ Und ein Besucher-Paket inkl. Tourist-Card (u.a. kostenloser ÖPNV) und Souvenirs

Gewinnspielfrage: Wie viele Medieneinheiten haben in der Uni Bibliothek ihr Zuhause?

Einfach mitmachen und gewinnen! Lösungswort an: kommunikation@bielefeld-marketing.de Einsendeschluss: 4. September 2019. Die Gewinner werden ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmebedingungen unter www.bielefeld.jetzt/teilnahmebedingungen

 www.bielefeld.jetzt/highlights

Starke Marke, starke Unterstützer. Vielen Dank den Bielefeld-Partnern!

Stand: Juli 2019

        Partner

Initiator:

16 mein.bielefeld.de

Profile for Bielefeld.JETZT

Bielefeld JETZT 2 2019  

Immer über aktuelle Trends und Tipps informiert - mit dem Magazin „Bielefeld jetzt”.

Bielefeld JETZT 2 2019  

Immer über aktuelle Trends und Tipps informiert - mit dem Magazin „Bielefeld jetzt”.

Advertisement