Page 1

Jahresbericht 2016

mit Ausblick & Projekten 2017/18 inklusive bibletunes International, der neuen b+App, vergangenen Events, Zahlen und Fakten

www.bibletunes.com


Jahresbericht 2016

Inhalt

Jahresbericht 2016 >> 3

Vorwort von Detlef

>> 5

Hörer- und Besucherzahlen 2016

b+ Projekte >> 6

bibletunes für kleine Hörer

>> 8

bibletunes-Offenbarung von Jens Kaldewey

Events >> 10

bibletunes@christival 2016 in Karlsruhe

>> 12

bibletunes@praisecamp 2016 in Basel

08

10

14 16

22

Hinter den Kulissen >> 13

Wie erstelle ich ein b+book?

>> 14

Endlich da: Unsere b+App

Zahlen >> 16

Ohne Geld geht es nicht – Danke für deine Hilfe!

>> 18

Ausgaben im Detail

Ausblick >> 20

2017/2018

IMPRESSUM Text: Nina Ricca, Detlef Kühlein | Webprogrammierung: Tobias Menger Gestaltung & Illustrationen: www.rankers-kreation.de


www.bibletunes.com

2|3

Liebe Freundin, lieber Freund von bibletunes, kurz vor Weihnachten bekam ich letztes Jahr dieses Feedback eines b+Hörers aus dem Sauerland:

„Hallo Detlef, ich höre schon seit mehr als einem Jahr bibletunes und es ist der Wahnsinn! Du hast mein Glaubensleben unglaublich gefördert und durch dich komme ich immer näher zu Gott und schöpfe neue Motivation und Kraft. Weil du bibletunes machst, fange ich an, anderen Leuten vom Glauben zu erzählen und lerne Jesus immer besser kennen. Ich bin Legastheniker, deshalb ist es für mich sehr mühsam zu lesen und darum ist bibletunes für mich mega cool. Zwei Freunde von mir hören auch bibletunes und werden dadurch enorm motiviert!
Da ich erst 17 Jahre bin und eine schulische Ausbildung mache, die nicht bezahlt wird, kann ich euch leider nicht finanziell unterstützen, aber ich bete für euch und möchte euch immer wieder segnen.
Vielen Dank, dass du deiner Berufung nachgehst und dich für Gott einsetzt!“ In diesem Jahr wird bibletunes sieben Jahre alt, doch was mein Team und mich begeistert, sind nicht die fast 1.400 Podcasts, die wir bereits produziert haben, und auch nicht irgendwelche anderen Zahlen. Was uns begeistert, sind diese Feedbacks von Hörern, die durch bibletunes Gott und die Bibel kennenlernen können. Dafür werden wir auch im Jahr 2017 wieder alles geben – danke, dass du das durch deine Unterstützung ermöglichst! Gott beschenke dich reich dafür! Herzlichst, Detlef Geschäftsführer (bibletunes gGmbH)


Jahresbericht 2016

Die neue bibletunes-App ist da.

Gott sei Dank!

Ab sofort erhältlich im App Store und bei Google Play.

JETZT NEU!


4|5

www.bibletunes.com

Hörer- und Besucherzahlen 2016 Die Schweiz liebt bibletunes!

Die Zahlen beweisen es: die Schweizer haben die Bibel im Ohr für sich entdeckt! 74.847 Schweizer besuchen jährlich unsere Podcasts, und Detlef hat schon so einige positive Feedbacks aus dem Land der Berge bekommen. Wir freuen uns sehr darüber und sagen herzlich wuükomme!!!

1.450 Abonnenten

RSS-Feed

3.556

07. Dezember 2016

Zurich, Schweiz

25-34 Jahre alt

"Gefällt mir" - Gesamt*

Beliebteste Woche

Beliebteste Stadt**

Beliebteste Altersgruppe

32.594

448.296

30.987 Besucher in 2015

366.871 Seitenaufrufe in 2015

Besucher in 2016

Land

Vorjahr

Seitenaufrufe in 2016

Sitzungen (%)

8:32 Min.

Besuchsdauer (Durchschnitt) 4:03Min. Besuchsdauer 2015

Stadt

Vorjahr

Sitzungen (%)

1.

Switzerland

Germany

74.847

50,29 %

1.

Zürich

Zürich

28.557

19,19 %

2.

Germany

Switzerland

67.275

45,21 %

2.

Freiburg

Freiburg

5.073

3,41 %

3.

Austria

Russia

1.372

0,92 %

3.

Basel

Stuttgart

5.023

3,38 %

4.

France

Austria

969

0,65 %

4.

Berlin

Berlin

3.982

2,68 %

5.

United States

United States

851

0,57 %

5.

Bern

Basel

3.948

2,65 %

6.

Italy

France

399

0,27 %

6.

Munich

Munich

3.625

2,44 %

7.

Spain

Italy

306

0,21 %

7.

Saint Gallen

Hamburg

2.641

1,77 %

8.

Netherlands

Netherlands

271

0,18 %

8.

Stuttgart

Bern

2.591

1,74 %

9.

United Kingdom Spain

224

0,15 %

9.

Winterthur

Winterthur

2.442

1,64 %

10.

Poland

180

0,12 %

10.

Lucerne

Karlsruhe

2.335

1,57 %

Brazil

*Stand: 31.01.2017 | ** Die meisten „Gefällt mir“


Jahresbericht 2014

bibletunes fur kleine Horer Bereits seit einiger Zeit erreichen uns Höreranfragen, ob wir nicht auch kindergerechte Bibelpodcasts anbieten können. Das trifft bei Detlef natürlich auf offene Ohren, schließlich ist seine Vision, dass Gottes Wort mit bibletunes in alle Ohren kommt. Darum ist es eine wunderschöne Gebetserhörung, dass Detlefs Schwägerin, die Grundschullehrerin Judith Pantli gemeinsam mit dem Ehepaar Thomas und Johanna Hagedorn auf dem Herz hat, dieses Projekt fachgerecht umzusetzen. Wir möchten dir hier Thomas Hagedorn vorstellen, der die organisatorische Leitung des Projekts und mit dem Team bereits die Rahmengeschichte und einen ersten Podcast entwickelt hat:

Judith Pantli, Johanna und Thomas Hagedorn

Hallo Thomas! Hallo liebe bibletunes-Hörer!

Thomas, was machst Du beruflich, und welche Erfahrungen hast Du mit Kinderglauben? Ich habe die Freude, beruflich all meine Hobbys leben zu dürfen. Von Schauspiel über Kochen, von dem Spiel mit Worten und dem

Knobeln mit Zahlen bis hin zu Fußballspielen und dem Staunen über die Natur. Kurz gesagt: ich bin Grundschullehrer. Da ich an einer christlichen Schule arbeite und wir morgens immer eine Andacht haben, unterhalte ich mich viel mit Kindern - über das was sie bewegt, was ihnen auf dem Herzen liegt und welche Fragen sie sich stellen. Da bekommt man schon so Einiges mit. Besonders imponiert mir, wie selbstverständlich Kinder oft Aussagen aus der Bibel annehmen können, die uns „Erwachsenen“ manchmal so schwerfallen. Kindlicher Glaube ist ein wahres Geschenk an diese Welt!


www.bibletunes.com

Woher kennst Du bibletunes? An unserer Schule starten auch wir Lehrer vor Unterrichtsbeginn gemeinsam mit einer Andacht. Dabei wird des Öfteren bibletunes angeschaltet. Schnell wurde ich hellhörig und habe es mehr und mehr auch privat gehört. Außerdem ist meine Frau Johanna eine langjährige treue bibletunes-Hörerin. Gemeinsames Hinhorchen und Austauschen ist ein echter Gewinn. Übrigens werdet ihr auch sie bei bibletunes4kids hören. Dass wir nun beide zu Mitgestaltern werden, freut uns sehr.

Wie hast Du als Kind die Bibel wahrgenommen? Unglaublich spannend! Unsere Eltern haben uns immer vorgelesen. All die Geschichten von Helden und unmöglichen Begebenheiten waren total faszinierend. Irgendwann haben wir dann auch selbst in der Kinderbibel geblättert und sind auf Entdeckungsreise gegangen.

Was ist ein wichtiger Unterschied in der Bibelauslegung fur Kinder versus Erwachsene?

Das Wichtigste ist zunächst einmal: Kinder sollen genau wie Erwachsene die Wahrheiten erkennen, die Gott für ihr Leben bereit hält. Besonders herausfordernd wird das

natürlich in den Geschichten, die auf den ersten Blick nur voll Krieg und Tod sind und vollkommen untauglich für Kinderohren scheinen. Auf diese Passagen freue ich mich besonders…das Geschriebene auf eine Ebene herunterbrechen, die Kinder verstehen und nachvollziehen können, ohne den Konsens zu ändern oder zu verfälschen. Natürlich muss die Gestaltung eines bibletunes für Kinder eine etwas andere sein. Er soll den Kindern Lust machen die Bibel selbst zu entdecken und braucht einen passenden Rahmen. Einen Rahmen, der die kindliche Aufmerksamkeitsspanne beachtet, das Zuhören einfach macht und vor allem auf die Bedürfnisse eines Kinderlebens eingeht.

Wofur brennt Dein Herz? Es macht unglaublich Freude Menschen, besonders Kindern, zu helfen ihr Potential zu entfalten und sie zu begleiten. Ich möchte stabile gesunde Fundamente legen, auf die die Kinder aufbauen können – so dass sie gestärkt mit Selbst- und Gottbewusstsein auf das Leben zu gehen. Mein Herz brennt für Gottes Pläne mit jedem Einzelnen und dieser Welt.

6|7


Jahresbericht 2016

Hebräer 3,7-8

e i d e t u e h r h i n n e »W , t r ö h s e tt o G e m m i St h c u e t ß e i l h c s r e v n dan ! t h c i n n e d e R seinem icht wie das n s e t n a Mach e t s ü W r e d n i n e Volk g e g s e s l a , g a T n h jenem i d n u e t r e i ll e b e ihn r « . e t r e d r o f s u hera


www.bibletunes.com

8|9

bibletunes-Offenbarung von Jens Kaldewey 2014 verdichtete sich bei mir durch mehrfaches Reden Gottes der Eindruck, ich sollte mich von meinen bisherigen langjährigen Engagements verabschieden, mich 2015 offiziell pensionieren lassen, Leerlauf und Stille aushalten und bereit sein für Neues, was Gott zu seiner Zeit zeigen würde. Das tat ich konsequent. Ich versprach Gott, ab meiner Pensionierung ein halbes Jahr, von Juli bis Dezember 2015, weder Außendienste zu tun, noch irgendwelche Aufträge für Gegenwart und Zukunft anzunehmen. Mitten in dieser Zeit kam die Anfrage von Detlef Kühlein, 2016 in bibletunes die Offenbarung zu kommentieren. Er hatte kaum ausgeredet, da spürte ich in meinem Innersten jenes unbedingte, fröhliche, begeisterte JAAAAA! Nur: Ich hatte versprochen, keine Anfragen anzunehmen… Ich breitete meinen Konflikt vor Brüdern aus, mit denen ich regelmäßig gemeinsam auf Gott höre. Gemeinsam empfingen wir die SONDERERLAUBNIS Gottes, mich für diese Sache zu verpflichten. Es war nach rund 40 Dienstjahren das schönste Projekt, das ich je verwirklichen konnte, und dies aus vier Gründen: – Ganz viel von meinem Herzen steckt in der Offenbarung. Ich bin von diesem Buch einfach begeistert. – In diesem Projekt kamen zwei meiner Hauptbegabungen zusammen: Die Gabe der Erkenntnis und die Gabe einer besonderen, geeigneten Stimme.

– Die enorme Wertschätzung und gute Begleitung, die mir in der Vorbereitung und während der Aufnahmeeinheiten, durch Detlef Kühlein entgegenkam. Er badete mich förmlich in Anerkennung, Bestätigung und Ermutigung. Das hatte ich in der Form so nie vorher erlebt. – So viele dankbare Rückmeldungen, aus Deutschland, der Schweiz und sogar aus Japan, Bolivien und Russland hatte ich bei früheren Projekten, und es waren viele, noch nie empfangen. Gestern, am 23.01.2017 empfing ich noch dieses Echo von jemand, der ein echter Mann Gottes ist und gleichzeitig sein Leben lang Mühe hatte mit dem Bibellesen (diese Mischung gibt es…):

„Lieber Jens, soeben bin ich durch mit der Offenbarung. Einfach herrlich, wie du in einer Liebe, einer Demut dieses so komplexe Thema so kompetent ausgelegt hast. Ich bin so froh. Ich habe das erste Mal so von Herzen erkannt. Und erst noch die Offenbarung! Sei ganz herzlich gegrüßt dein Freund H. Danke Jesus, danke bibletunes, danke Detlef und danke allen Hörern. Jens Kaldewey


Jahresbericht 2016

bibletunes@christival 2016 in Karlsruhe Das waren fünf spannende Tage mit 15.000 Christen aus ganz Europa in Karlsruhe. Und wir (Dieter Kühlein, Joshua Henrich und Detlef Kühlein) waren mit unserem Messestand mittendrin und konnten mit vielen Teilnehmern über bibletunes sprechen und ihnen den Podcast empfehlen. Detlef war außerdem viel unterwegs, hat auf einer der Hauptbühnen am Abend eine Kurzpredigt gehalten und zwei Seminare zum Thema Bibellesen. Alles in allem eine inspirierende Zeit! Folgende Pressemeldung vom 20. Mai 2016 von Michael vom Ende (Pressesprecher) fasst das Christival gut zusammen: „Jesus versöhnt“: Relevantes Thema hat das Christival geprägt Karlsruhe (Christival). Ein positives Fazit für das fünftägige bundesweite Christival in Karlsruhe hat der 1. Vorsitzende des Trägervereins, Karsten Hüttmann (Kassel), gezogen. Vom 4. bis Der bibletunes Messestand 8. Mai zählten die Veranstalter knapp 13.800 Teilnehmende. Am Picknick im Kar-

lsruher Schlossgarten nahmen 15.000 Besucher teil. „Jugendliche erzählen uns davon, wie ihr Glauben gestärkt wurde und Zukunftsfragen sich für sie ganz neu gestellt haben“, so Hüttmann. Damit seien verschiedene Ziele des Treffens erreicht worden. Genauso wie die vorhergehenden Christival-Veranstaltungen sei dieses Treffen für viele junge Christen ein wichtiger Mosaikstein ihrer eigenen Biografie geworden. Zum einen habe sich ihre Gottesbeziehung verändert, zum anderen seien Fragen ihrer Berufung geklärt worden. Ferner sei es Ziel des Christivals gewesen, Impulse aus der Jugendarbeit aufzunehmen, innovative und kreative Ideen und Konzepte zu entwickeln. Dabei sei es darum gegangen, den Jugendlichen neue Zugangswege zur Bibel und zum selbständigen Bibellesen zu ermöglichen. „Mit unseren verschiedenen Formaten bei den morgendlichen WortWechsel-Sessions ist uns das gut gelungen.“ Zudem sei es dem Trägerkreis wichtig gewesen, dass die Teilnehmenden nicht nur Zuhörer sein sollten, sondern aktiv am Geschehen beteiligt sind und sich entsprechend einbringen können. „Die Jugendlichen haben sich selber intensiv mit den Texten beschäftigt, Fragen gestellt oder Erkenntnisse geteilt. Diese Modelle können sie mitnehmen und zum Teil vor Ort umsetzen“, so der 1. Vorsitzende.


Michael Müller@Christival e.V.

Andreas Schurian@Christival e.V.

Michael Müller@Christival e.V.

Foto: Praisecamp

Michael Müller@Christival e.V.

Carolin Kleinker@Christival e.V.

www.bibletunes.com

1 0 | 11


Foto: Praisecamp

Jahresbericht 2016

bibletunes@praisecamp 2016 in Basel Zwischen Weihnachten und Neujahr, als andere Leute sich vom Weihnachtsstress ausgeruht und die Füße hochlegt haben, war das Team von bibletunes auf dem Messegelände mit 6.500 Christen in Basel unterwegs. Das Praisecamp ist der größte christliche Jugendevent in der Schweiz, und da das Thema dieses Mal „THE BOOK – Wort des Lebens“ war, durfte „Die Bibel im Ohr“ ganz bestimmt nicht fehlen. Wir hatten ganz viele schöne Begegnungen und tolle Gespräche an unserem Messestand. Detlef hat neben vielen Interviews (u.a. für n-tv und Radio Maria) und Seminaren zum Thema Bibellesen am Silvesterabend auf der Hauptbühne gesprochen. Idea Spektrum berichtete im Januar 2017 über begeisterte Teilnehmer und Auswirkungen des Camps in der ganzen Welt: Teilnehmer-Feedbacks zeichnen ein positi-

ves Bild. „Mein erster Gedanke war, dass die Bibel ein trockenes Buch ist. Ich habe aber während des Camps gemerkt, wie alltagsnah die Geschichten darin sind, und dass ich daraus Kraft schöpfen kann“, so die neunzehnjährige Salome. Auch Seline (15) hat prägende Tage hinter sich: „Gott hat mein Herz berührt und mir aufgezeigt, wie ich die Beziehung zu meiner Mutter verbessern kann.“ Ale (25) war einer von insgesamt 900 ehrenamtlichen Mitarbeitern: „Ich habe mitgearbeitet, weil ich dem PraiseCamp etwas zurückgeben wollte.“ 6.500 junge Christen beteten gemeinsam Zu den Camp-Höhepunkten zählten die abendlichen Plenarveranstaltungen. In diesen modernen Gottesdiensten traten bekannte Referenten aus dem In- und Ausland auf. Ein ebenfalls wichtiger Bestandteil waren die Gebetszeiten, in denen die jungen Menschen gemeinsam mit einer großen Band zeitgemäße, christliche Lieder sangen – von tiefgründig-ruhig bis mitreißend-rockig. Vertieft wurden die am Abend gehörten Themen rund um das Motto ‚The Book‘ jeweils am Vormittag in kleinen Gruppen.


Wie erstelle ich ein b+book?

www.bibletunes.com

1 2 | 13

Das Erstellen eines b+book ist ein bisschen wie eine Schwangerschaft. Sobald ich beginne, gehe ich mit dem Inhalt des Buches ‚schwanger‘. Ich trage es mit mir herum, die Inhalte beschäftigen mein Herz und meine Gedanken Tag und Nacht. Ein b+book kann ich nur „en-bloc“ erstellen, das heißt, ich fange an und arbeite täglich daran, bis ich fertig bin. Da ich diverse andere Jobs habe, geschieht die Arbeit an einem booklet oft in den frühen Morgenstunden (4-6 Uhr). So verpasse ich insgesamt ein paar Stunden Schlaf, werde dafür aber von Gottes Wort erfrischt.

Elwira Howald

esbrief b+book: 1. Johann n des Glaubens Die Grundlagezung und Vertiefung h zur Ergän Ein Arbeitsbuc mit Gott - für deinen Alltag von bibletunes

Dieses b+book

gehört:

.............. ..............

.............. ..............

......

Beim Erstellen eines b+book gehe ich ähnlich vor, wie ich das in der Bibelschule (YWAM Hong Kong School of Biblical Studies), gelernt habe. Dort haben wir geübt, Bibeltexte genau zu lesen und Fragen zu stellen (wer, was, wie, wo, warum?) und zu versuchen, sie zu beantworten. Nachdem ich den Heiligen Geist gebeten habe, mich zu inspirieren, lese ich das Buch mehrmals durch und versuche, mir einen Gesamtüberblick davon zu machen. Was ist der Zweck dieses Buches? Weshalb hat der Autor es geschrieben und an wen? Was sollte es in den Lesern bewirken? Dabei achte ich auch besonders auf Wiederholungen von Wörtern oder Begriffen. Alles, was mir dabei in den Sinn kommt, wird markiert und notiert. Danach versuche ich, ein Inhaltsverzeichnis zu erstellen, wobei ich das Buch in Anzahl Podcasts unterteile und mit kurzen Titeln versehe. Nun arbeite ich Teil für Teil durch, inklusive dem Notieren von Fragen zur Vertiefung. Wie eine Patchwork-Decke wird am Schluss alles zusammengestellt, natürlich mit dem Finishing Touch: Nochmals alles durchlesen, Schreibfehler korrigieren, Inhalte abstimmen und quer checken, bevor das Skript zu Detlef geht. Etliche Wochen später bekomme ich dann das von RANKERS/KREATION grafisch gestaltete Booklet zur Ansicht und zum nochmaligen Editieren/Bearbeiten. Dasselbe tun Detlef und Nina. Schließlich wollen wir ein Produkt anbieten, mit dem die bibletunes-Hörer arbeiten können und durch das sie gesegnet und gestärkt werden. Das ist unser aller Wunsch! Einige Booklets (wie das erste zum Buch Prediger) habe ich erstellt, nachdem die Podcasts gesendet worden waren. Dort habe ich mir zuerst alle Podcasts angehört und das b+book dazu passend erstellt. Für das b+book zum Epheserbrief hatte ich Vorlagen von 7 Bibelwerkstatt-Studenten zum Miteinbeziehen. Manchmal gibt mir Detlef ein paar Stichworte. Manchmal verwende ich zusätzlich auch Bibelkommentare – wie z.B. David Pawsons‘ Buch „Unlocking the Bible“. Nun wünsche ich euch viele Begegnungen mit Gott und Seinem Wort! Alles Liebe, Elwira Hier findest du alle b+books: www.bibletunes.de/downloads


Jahresbericht 2016

Endlich da: Unsere b+App Ab sofort erhältlich im App Store und bei Google Play.


www.bibletunes.com

1 4 | 15

Neue Funktionen in der b+App Einfacher Zugriff auf die gesamte Bibliothek mit über 1.300 Episoden.

Aktuelle Neuigkeiten und Ankündigungen direkt in der App.

Download der Episoden, um bibletunes auch offline hören zu können.

Episoden einfach da weiterhören, wo du letztes Mal pausiert hast.

Favoritenlisten für noch schnelleren Zugriff auf deine Lieblingsepisoden.

Weckerfunktion, um mit bibletunes entspannt in den Tag zu starten.

Was lange währt, wird endlich gut. Nachdem wir immer wieder Anfragen unserer Hörer bekamen, ob wir nicht eine App für bibletunes entwickeln könnten, machten wir uns 2016 auf die Suche nach einem geeigneten Partner. Seit Mai 2016 läuft die Entwicklung der bibletunes App mit der trivelop GmbH aus Wangen, CH, und eine erste Version (1.0) wurde am 23.12.2016 für iOS und Android veröffentlicht.

ca 191.931 mp3 gespielte Episoden

Seit dem App-Launch auf Google Play (Google App Store) haben wir über 1.100 installierte Apps auf Android Geräten und 42 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 4.8 Sternen. Seit dem App-Launch auf iTunes (Apple App Store) haben wir ca 170 installierte Apps auf iOS Geräten und 7 Bewertungen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 5.0 Sternen.

MDS

Bibliothek Neues Testament

Spezial

Prediger

36 Episoden

AT

Exodus 1 Teil 2 Exodus | 02/118

Sprecher: Detlef Kühlein

2

Wie geht es nun weiter? Im Moment werden Fehler, die in der Version 1.0 gefunden wurden, behoben und es wird bald eine neue verbesserte App zum Download geben. Des weiteren arbeiten wir auch noch an neuen Zusatzfunktionalitäten wie z.B. an einer Weckfunktion, Favoriten und einem Negativ-Design (Nachtmodus).

MDS

Bibliothek Altes Testament

ca. 16.000 Klicks pro Monat auf Play-Button

2. Samuel

62 Episoden

Sprecher: Detlef Kühlein

Exodus

118 Episoden Sprecher: Detlef Kühlein

Exodus erzählt vom Werden des Volkes Israel – dem Volk Gottes. Es erzählt von seiner Unterdrückung, von seiner Rettung durch Mose und vom Auszug. Ein Buch voller spannender Geschichten mit Gott, über den Sinn der zehn Gebote sowie dem Bau der Stiftshütte in der Wüste. Erlebe das Alte Testament mit bibletunes! 5 min. | 8 MB Detlef Kühlein

Exodus 1 Teil 2 Richter

59 Episoden Sprecher: Detlef Kühlein

Exodus - AT | 02/118


Jahresbericht 2016

Ohne Geld geht es nicht – 2010

2011

2012

2013

2014

200. T.

104.355,30 € ca. -90.651,64 € Ausgaben

100. T.

75.076,00 € ca. -69.200,00 € Ausgaben 49.171,58 € 42.293,44 €

26.556,46 €

-39.737,47 € Ausgaben

-42.695,13 € Ausgaben

-15.029,70 € Ausgaben

75 Spender

136 Spender

240 Spender

350 Spender


www.bibletunes.com

1 6 | 17

Danke für deine Hilfe! 2015

2016

2017

+ 40.704,89 € Erlöse Leistungen & Hörbuch Spenden: 185.589,32 € Ausgaben : - 160.966,03 €

Spendenergebnis

128.714,82 € ca. -110.228,46 € Ausgaben Ausgaben

Wachstumsprognose

Dank deiner Spenden konnte bibletunes auch in 2016 wieder weiter wachsen, und wir sind Gott und dir sehr dankbar dafür! Für uns als bibletunes-Team ist es großartig, dass wir mehr als nur stabil sind, und weiter Gottes Reich bauen dürfen. Es ist ein Segen, dass wir Detlefs Vision eines kostenlosen Podcast in mehreren Sprachen umsetzen können, dass wir einen arabischen Podcast anbieten können, dass wir an einem russischen Podcast dran sind und „bibletunes für Kids“ entwickeln dürfen, all das ist eine Riesenermutigung für uns. Danke, dass du dir von Gott aufs Herz legen lässt, unsere Arbeit zu unterstützen. Damit du selber prüfen kannst, dass wir alles tun, um verantwortungsbewusst mit dem Geld umzugehen, findest du hier unsere Einnahmen und Ausgaben. Wenn du weitere Fragen hast, bitte schreib uns einfach: kontakt@bibltunes.de

412 Spender

359 Spender


2016

105.887,69 €

2015

2014

2013

2012

2011

2010

Ausgaben im Detail

Menschen (Löhne und externe Sprecher) Ganz umsonst können die Menschen hinter dem Projekt nicht arbeiten. Wenn auch viele ihren Beitrag gerne ehrenamtlich dazu leisten, so müssen doch einige Profis bezahlt werden.

Büromiete

b+ International 2014

2013

2015

2014

3.534,30 €

2015

13.084,67 € 3.555,60 €

2016

2016

2013


7.233,59 €

Buchhaltung + Steuerbüro

Verschiedene Kosten Damit die Podcasts über Website oder b+App zu den Hörern und bibletunes-Abonnenten immer auf dem neuesten und qualitativ besten Stand ist, bedarf es vieler Investitionen.

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

Fremdleistungen

2010 2011 2012 2013 2014 2015

21.352,45 €

Werbung

2016

2010

Um die Bibel und die Arbeit von bibletunes noch bekannter zu machen, haben wir auch in diesem Jahr wieder viel Werbematerial produziert.

2011 2012 2013 2014 2015

9.552,03 €

2016


1.

Spendenprojekte

bibletunes for kids

Hierbei unterstützt du die Themen Mitarbeiter, Produktionskosten und die Gestaltung der Website.

2.

Spendenprojekte

bibletunes in Russisch

Hierbei unterstützt du die Themen Mitarbeiter, Produktionskosten und die Gestaltung der Website.

Ausblick 2017/2018

Was läuft auf bibletunes.de? Momentan das Hörbuch der Sprüche Salomos. Gelesen werden die 31 Kapitel von unserem Sprecher Daniel Kopp, der mit seiner genialen Stimme und seiner Intuition diese dreitausendjahrealten Weisheiten liest, als gebe es kein Morgen mehr. Voller Begeisterung, Leidenschaft, Ironie, Witz, Tiefgang und Liebe zu Gott! Das darfst du dir auf keinen Fall entgehen lassen. Vielleicht fragst du dich, warum wir immer mal wieder ein biblisches Hörbuch auf bibletunes präsentieren, so ganz ohne die gewohnten Impulse und Kommentare? Ich bin überzeugt, dass die biblischen Texte das Wichtigste sind und auch bleiben. Und bibletunes hat das Ziel, das Menschen wieder Bibel hören und lesen. Deswegen ist es aus unserer Sicht nötig und richtig, immer mal wieder den puren Bibeltext zu erleben. Das Buch der Sprüche ist so gut geschrieben worden, dass er für sich spricht und dich jeden Tag herausfor-

dern wird, über dein Leben nachzudenken. Überzeuge dich selbst! Nach dem Buch der Sprüche werden wir ab April in eine geniale bibletunes-Spezialreihe mit Detlef Kühlein starten: #lieblingsbuch – die Bibel! Diese Reihe wird ganz bestimmt unsere absolute Lieblingsreihe werden! Denn da dreht es sich viele Wochen lang rund um die Bibel – und das ist ja Detlefs große Leidenschaft! Geplant sind viele spannende, kreative und praktische Podcasts zu den Themen: Was ist die Bibel? Wie lese ich die Bibel? Wie studiere ich die Bibel? Wie verstehe ich die Bibel? Wie lebe ich nach der Bibel? Außerdem auch einige wissenschaftliche und historische Fakten und natürlich das Thema „Bibellesen aus jüdischer Sicht.“ Nach der Sommerpause erwartet dich ein ganz großes Highlight in diesem Jubiläums-Reformationsjahr: Der erste Teil des Römerbriefs mit unserem Sprecher Jens Kaldewey! Jens hat sich nach der erfolg-


Bleib mit bibletunes Foto: Praisecamp

in Kontakt

3.

kontakt@bibletunes.de

bibletunes b+books

Hierbei unterstützt du die Themen Mitarbeiter und Produktionskosten.

Und noch ein letzter kleiner Ausblick in das Jahr 2018: Wenn nicht schon Ende diesen Jahres geschehen, wird Detlef ganz bestimmt im nächsten Jahr im Text des Alten Testaments weitermachen und sich das erste Buch der Könige vornehmen.

facebook/bibletunes eine E-Mail:

Spendenprojekte

reichen Produktion der Offenbarung und den guten Feedbacks bereit erklärt, diesen wichtigen Lehrbrief mit seinen bahnbrechenden, aber doch manchmal komplexen theologischen Inhalten für bibletunes anzupacken! Wir sind der Meinung: Martin Luther würde sich freuen!

auf Facebook:

auf unserer Website: www.bibletunes.de

Jetzt Sponsor w erden!

Damit wir auch in diesem Jah r ef fek tiv arb können, benöt eiten igen wir in folg en den Bereichen deine Unterstü tzung: Löhne und Geh

Technik (Ser ve

Marketing (Fly

älter:

r, Hosting ):

7.800 € pro M

1.300 € pro M

.

. er, Teaser): 1. 0 00 € pro M. b+book (Mater ial, Druck): 600 € pro M. Büro und Stu dio (Miete): 400 € pro M. Buchhaltung: 650 € pro M. International : 2.000 € pro M . Gesamt: 13.7 50 € pro M.

SPENDENKONTO bibletunes gGmbH Commerzbank Weil a. Rhein IBAN: DE33 683 400 580 292 232 600 BIC: COBADEFF683 Verwendungszweck: Spende (ggf. mit Adresse)

FÜR SCHWEIZER SPENDER: bibletunes gGmbH Postfinance – Postkonto IBAN: CH63 0900 0000 6155 2686 8 BIC: POFICHBEXXX Verwendungszweck: Spende (ggf. mit Adresse)


SPENDENKONTO bibletunes gGmbH IBAN: DE33 6834 005 802 922 326 00 BIC: COBADEFF683 Commerzbank AG, Hauptstraße 293/1, 79576 Weil am Rhein Verwendungszweck: Spende (ggf. mit Adresse) SPENDENKONTO FÜR SCHWEIZER SPENDER: Postfinance – Postkonto: bibletunes gGmbH IBAN: CH63 0900 0000 6155 2686 8 BIC: POFICHBEXXX

KONTAKT bibletunes gGmbH Im Eulenspiegel 22a 79591 Eimeldingen kontakt@bibletunes.de

www.bibletunes.com

bibletunes - Jahresbericht 2016  
bibletunes - Jahresbericht 2016  
Advertisement