Page 1

Kinder entfalten Talente WIR HELFEN IHNEN DABEI – PROJEKTBEISPIELE


WIR ÜBER UNS Die STIFTUNG KINDERSEELE wurde 2010 gemeinsam von der Heilpädagogischen Kinder- und Jugendhilfe Thüringen/Rheinland-Pfalz, heute ISA KOMPASS Thüringen gemeinnützige GmbH und ISA KOMPASS Rheinland-Pfalz gemeinnützige GmbH, gegründet. Die beiden Jugendhilfeträger haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern aus schwierigen familiären Verhältnissen ein Aufwachsen in Liebe, Geborgenheit und Sicherheit zu ermöglichen. Erste Priorität ist dabei alles, was für die Entwicklung und das Wohlbefinden der ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen wichtig ist. Wie in der Satzung der KINDERSEELE nachzulesen ist, verfolgt die Stiftung ihre Ziele insbesondere durch: •

Förderung von Maßnahmen zur Gewährleistung der Chancengleichheit von Kindern, die in öffentlicher Verantwortung aufwachsen

Direkte Förderung von Kindern mit körperlicher und/oder sexueller Gewalter fahrung, sofern eine öffentliche Förderung nicht greift

Unterstützung von pädagogischen sowie therapeutischen Maßnahmen für Kinder mit seelischen, körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigungen

Förderung der Integration von behinderten Kindern

Schaffung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen für benachteiligte Jugendliche

Weitere Ziele sind die Förderung von Ausbildung qualifizierter Fachkräfte, die Unterstützung von Kindern in Not sowie die Förderung der in der UN-Kinderrechtskonvention statuierten Grundrechte. Der Vorstand der KINDERSEELE engagiert sich ehrenamtlich.

Roman Klein Vorsitzender

Julia Preiss Stellvertretende Vorsitzende


SELBSTVERTRAUEN GEWINNEN DURCH TEILNAHME AM „KINDERZIRKUS ISANI“ Kinder mit verlorenem Selbstvertrauen fällt ein Auftreten in der Öffentlichkeit schwer. Im Kinderzirkus ISANI schlüpfen sie in eine Rolle und tarnen ihre Angst hinter einer Maske. Im Zirkus ISANI stehen die Kinder im Mittelpunkt. Als Zirkuskünstler beweisen sie, wozu sie fähig sind. Sie wachsen mit ihren Erfolgen und gewinnen die Anerkennung ihrer Zuschauer. Im Zirkus werden sie professionell begleitet: aus mutlosen Kindern können so selbstbewusste Persönlichkeiten heranwachsen.

JONGLIEREN, BALANCIEREN, TANZEN UND MODERIEREN Die KINDERSEELE finanziert dieses Projekt mit jährlich etwa 5000 Euro für die Anleitung durch Profis, Übernahme der Fahrkosten, Einkauf von Materialien und die Anmietung von Übungsräumen. Einer der Höhepunkte eines jeden Jahres ist der Auftritt der Kinder und Jugendlichen beim alljährlichen Koblenzer Familienfest im Sommer auf der Rheinwiese in Koblenz-Oberwerth.


VERTRAUEN FASSEN & VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN DURCH TIERGESTÜTZTE PÄDAGOGIK UND THERAPIE Kinder, die Opfer von Gewalt und Missbrauch sind, haben das Vertrauen zu Erwachsenen verloren. Tiere, wie ein Hund oder ein Pferd, sind für die Kinder oft die besseren Zuhörer. Sie geben Wärme und verraten keine Geheimnisse. Ihre Zuwendung ist nicht berechnend, sondern echt. Mit der tiergestützten Pädagogik und Therapie werden die Kinder wieder motiviert. Durch die Bindung zu den Tieren entsteht Empathie, Sicherheit und Verantwortungsgefühl. Die Therapie ist für Kinder und Jugendliche jeder Altersgruppe geeignet, die ein natürliches Interesse am Tier haben und die Bereitschaft, sich auf die Begegnung mit Tieren einzulassen. Die Maßnahme wird mit einzelnen Kindern oder Jugendlichen sowie in Gruppen durchgeführt. Ein Therapeut wirkt im Hintergrund und begleitet den langwierigen Heilungsprozess der kleinen Menschenseele. Die Kosten einer langzeitigen Tiertherapie betragen 1000-5000 Euro. Die Dauer der Maßnahme ist individuell auf die Bedürfnisse und die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen angelegt.

AUSZUG AUS EINEM ZWISCHENBERICHT DER BEHANDELNDEN ERGOTHERAPEUTIN ZUR REITTHERAPIE „Anna kommt einmal pro Woche zur Reittherapie. Im Laufe der Therapie stellten sich Defizte im Bereich der Körperwahrnehmung, Konzentration und soziale Kompetenzen heraus. Anna lässt sich schnell ablenken und es fällt ihr schwer, sich über einen längeren Zeitraum auf eine Sache zu konzentrieren. Ihre Bewegungen wirken of hypoton. Durch gezielte Bewegungen auf dem Pferd bekommt Anna klare Körperreize, die ihr Rückmeldung über ihren Körper geben. Im Umgang mit dem Pferd lernt sie Anweisungen umzusetzen und Regeln einzuhalten. Durch das Tier bekommt Anna eine ungefilterte Rückmeldung auf ihr Verhalten und lernt somit, wie sie auf andere wirkt.“ (Name des Kindes geändert)


AUSGEGLICHENHEIT DURCH KUNG FU-UNTERRICHT Kinder, mit geistigen Behinderungen, Entwicklungsverzögerungen oder auch mit grobmotorischen Einschränkungen sind oft frustriert, da sie nicht alles mitmachen können, was andere Kinder in ihrem Alter unternehmen. Dies führt zu Selbstzweifel, das Selbstbewusstsein leidet dermaßen, dass die Kinder aggressiv werden oder sich selbst in sich zurückziehen. Im Training erfährt das Kind, welche Fähigkeiten in seinem Körper stecken und lernt diese auszubauen. Desweiteren kann es in einem sicheren Raum seine Grenzen entdecken und diese erweitern. Mit dem Kung Fu Training werden die innewohnenden Kräfte der Kinder und Jugendlichen mobilisiert und stabilisiert. Die Übungen befriedigen den natürlichen Bewegungsdrang und fördern das Bewusstsein für eine kontrollierte Körperhaltung. Im Ausgleich hierzu stehen meditative Momente, die als Erholung vom kindlichen Stress dienen.

Für ein Jahr Kung Fu-Unterricht betragen die Kosten ca. 300 EURO.


ZIMMER MIT GEBORGENHEIT UND SICHERHEIT Die Möblierung einer Wohngruppe nach dem „Würzburger Modell“ ist geeignet für Kinder, die Sicherheit und Geborgenheit benötigen. Das „Würzburger Modell“ wurde entwickelt vom Professor für Kunst und Sonderpädagogik Wolfgang Mahlke. Mit seinem Konzept „Bauen für Geborgenheit“ verfolgt es Prinzipien, die als Grundlage für eine gute Entwicklung und für Lebensqualität angesehen werden. Die Kinder bekommen nicht nur eine neue Zimmereinrichtung, sondern werden praktisch in den Planungs- und Aufbauprozess mit eingebunden. Die Einrichtung der Kinder- und Jugendzimmer nach dem „Würzburger Modell“ bietet einen Lebensraum, in dem die Kinder in einer sicheren und geborgenen Atmosphäre wohnen. Die stabilen Holzmöbel werden mit den Kindern gemeinsam eingebaut. Sie bieten Individualität und Rückzugsmöglichkeiten, denn verletzte Seelen benötigen besonderen Schutz. Geborgenheit wird vermittelt durch das Schaffen von Nischen und geschützten Räumen. Eine beruhigende Farbgestaltung, differenziertes Licht und warmes Material wie Holz, Textil und Keramik sorgen für eine wohlige Atmosphäre. Sicherheit entsteht durch solide Konstruktionen, sichtbare Verbindungen von tragenden Elementen und die Überprüfbarkeit von Stabilität. Die Grundeinrichtung eines Zimmers nach dem „Würzburger Modell“ kostet mindestens 5.000 EURO.


MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG FÜR KINDER, DIE SPASS AN DER MUSIK HABEN Oft haben Kinder Probleme, über einen etwas längeren Zeitraum konzentriert an einer Sache zu bleiben. Das wirkt sich auch bei der Koordination verschiedener Arbeiten aus. Der 9-jährige Lukas hat vor allem in den letzten Schulstunden starke Konzentrationsprobleme, die er beim Klavierspielen am Nachmittag völlig ablegen kann. Der Musikunterricht und die damit verbundenen Erfolge unterstützen den Konzentrationswillen von Kindern und stärken deren Selbstbewusstsein. Beim Training der Auge-Hand-Koordination wird die Konzentration über einen längeren Zeitraum aufrecht erhalten.

KONZENTRATIONSSTEIGERUNG Durch den Musikunterricht lernen Kinder, sich auf etwas zu konzentrieren und dies auch in anderen Lebensbereichen, z. B. in der Schule, anzuwenden. Ebenso lernt das Kind seine Gefühle musikalisch auszudrücken. Für ein Jahr betragen die Kosten des Musikunterrichts eines Kindes ca. 400 EURO. Hinzu kommt die Ausleihe oder Anschaffung des Instruments.


PILGERWANDERUNG AUF DEM JAKOBSWEG Besonders Jugendliche, denen es schwerfällt sich in Gruppen ein- und unterzuordnen, genießen die zwei Wochen unter freiem Himmel und im Zelt. Beim Pilgern auf dem Jakobsweg können sie sich auf sich selbst konzentrieren und haben dabei viel Zeit für Gespräche mit ihren Betreuern und anderen Gruppenmitgliedern. Mit dem Motto „Man muss weit gehen, um heraus zu finden, wie weit man gehen kann“ bewältigen die Pilgerwanderer viele Herausforderungen und nehmen nachhaltige Erinnerungen für ihr Leben mit

DER WEG IST DAS ZIEL Bei der professionell begleitenden Reise zu sich selbst geraten die Jugendlichen an eigene Grenzen, lernen wieder Hilfe zu geben und anzunehmen. Mit der Wanderung erlernen sie wieder Anstrengungsbereitschaft und Dankbarkeit und entdecken wieder Seiten an sich, die Lob und Anerkennung erfahren. Die KINDERSEELE bezuschusst die Pilgerwanderung mit Fahrtkosten für die Hin- und Rückfahrt, Verpflegung, Übernachtungen, Rucksack, Wanderschuhe, Trekkingkleidung, Zelte sowie eine Auslandsversicherung. „Wenn man auf ein Ziel zugeht, ist es äußerst wichtig, auf den Weg zu achten. Denn der Weg lehrt uns am besten, ans Ziel zu gelangen, und er bereichert uns, während wir ihn zurücklegen.“ (Paulo Coehlo)


LAUFEN STÄRKT DIE SEELE Regelmäßiges Laufen trägt nicht nur dazu bei, dass Menschen körperlich fitter werden. Auch die Psyche profitiert davon. Es kann dabei helfen, Ängste zu überwinden, mehr Selbstvertrauen zu gewinnen, eigene Grenzen zu erfahren oder Ehrgeiz zu entwickeln. Das Wichtigste ist jedoch die Freude an einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung, die – wenn man sie zusammen mit anderen ausübt – auch noch die Teamfähigkeit des Einzelnen fördert.

ISA RUNNERS Unter der Anleitung sportbegeisterter Pädagogen gibt es in der thüringischen Rhön seit Anfang 2014 eine feste Laufgruppe, der derzeit acht Kinder und Jugendliche angehören. Die „ISA-Runners“, wie sie heißen, treffen sich regelmäßig zum Training und nehmen auch an Wettkämpfen teil. Neben sportlichen Erfolgen - mehrfach standen die jungen Läufer in ihren Altersklassen auf dem Siegertreppchen – haben die Kids auch in Bezug auf ihre Persönlichkeitsentwicklung viele Schritte in die richtige Richtung gemacht. Die KINDERSEELE stattet die Kinder und Jugendlichen mit Laufbekleidung aus. Auch die Teilnahme an Laufmeetings, bei denen in der Regel ein Startgeld erhoben wird, ist mit Hilfe dieser Unterstützung möglich.


KINDER ENTFALTEN TALENTE DANK IHRER UNTERSTÜTZUNG Kinder, die bereits in den ersten Lebensjahren Gewalt und Ablehnung erfahren haben, erleiden häufig nicht nur körperliche Wunden. Noch gravierender sind zumeist die Verletzungen der Seele eines Kindes, mit denen die jungen Menschen ohne professionelle Hilfe oftmals bis ins Erwachsenenalter zu kämpfen haben. Die STIFTUNG KINDERSEELE gibt den Kindern die Chance, ihren Platz in unserer Gesellschaft zu finden.

HELFEN SIE MIT Die KINDERSEELE ist selbstlos tätig und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenverordnung, Abschnitt „Steuerbegünstigte Zwecke“. Für Ihre Spende stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Die Spendengelder werden zu 100 Prozent für Projekte zu Gunsten benachteiligter Kinder verwendet. Alle Verwaltungskosten werden von der ISA Gruppe getragen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die KINDERSEELE zu unterstützen:

1. PATENSCHAFT Mit einem regelmäßigen monatlichen Betrag in Höhe von beispielsweise 20 Euro ermöglichen Sie einem traumatisierten Kind eine heilsame Therapie über eine längere Dauer. Das sind nur rund 66 Cent pro Tag.

2. ZUSTIFTUNG Die Zustiftung ist eine dauerhafte und langfristige Hilfe, weil damit das Stiftungskapital der KINDERSEELE aufstockt wird. Mit dieser Art der finanziellen Zuwendung wird das Stiftungskapital erhöht und sicher angelegt. Da nur die Zinserträge des Stiftungskapitals in die Projektarbeit fließen, bleibt die Zustiftung dauerhaft erhalten.

3. SPENDE Im Gegensatz zur Zustiftung wird eine Spende nicht dem Stiftungskapital zugebucht, sondern zeitnah für aktuelle Projekte der KINDERSEELE verwendet. Die Spende wird in voller Höhe direkt ausgegeben und verbraucht.

4. SACHLEISTUNG Mit einer Sachspende fördern Sie wie bei einer finanziellen Spende ein Projekt unmittelbar.

5. FREUNDSCHAFT Die „Freunde der KINDERSEELE“ sind eine ehrenamtliche Gruppe von engagierten Menschen, die sich rund um die Stiftung engagieren. Sie unterstützen nicht mit Geld- oder Sachspenden, sondern mit einer anderen Kostbarkeit: ihrer Zeit. Sie packen aktiv und persönlich mit an.


E-Mail info@stiftung-kinderseele.de

BANKVERBINDUNG Sparkasse Koblenz · BIC MALADE51KOB Konto DE28 5705 0120 0000 1916 43 Die Satzung der Stiftung und weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite: www.stiftung-kinderseele.de

© ISA Innovative Soziale Arbeit GmbH · 03/2015

STIFTUNG KINDERSEELE Gulisastraße 85 · 56072 Koblenz Telefon 0261 9639-500 Telefax 0261 9639-140

STIFTUNG KINDERSEELE Infobroschüre 2015 03  

Die STIFTUNG KINDERSEELE hilft Kindern, die körperliche und seelische Gewalt erlebten. Mit verschiedenen Therapieformen und Unterstützungsmö...

Advertisement