Page 1

Die Woche der Kölner Bürgerzentren Schirmherr: Oberbürgermeister Jürgen Roters

4. - 11. Mai 2012 Programm

Chorweiler Altenberger Hof

Mütze

Alte Feuerwache

Deutz

Bocklemünd

Kalk

Ehrenfeld

Vingst

Quäker

Engelshof Stollwerck Finkenberg

www.koelnerelf. de

kommenkennenlernen


Jugendherbergen im Rheinland

Mama hat Mumm! Klettern am Fels, Survival und Teamtraining im Hochseilgarten: Die 34 Jugendherbergen im Rheinland bieten Reisen für Kinder, Familien, Gruppen und Schulklassen, z. B. Jugendherberge Nideggen 8 Tage Klettern für Kids Jugendherberge Rurberg 7 Tage Survival für Familien Jugendherberge Hellenthal 3 Tage mit Hochseilgarten für Gruppen ab 10 Pers.

279,– ab

Jugendherbergen im Rheinland

206,–

FahrtFinder 2012 Klassenfahrten mit pädagogischer Zielsetzung für die Grundschule, Sek I und Sek II

ab

e Kompetenz Mehr Sozial nfahrten Durch Klasse Jugendherbergen im Rheinland

Familien & Ferien 2012

73,–

XKinder- und X Jugendreisen Kinder- und Jugendreisen www.djh-rheinland.de XFamilienreisen XFamilienreisen XJ ugendherbergen für Familien XJ ugendherbergen für Familien Neu: bis zu 50%Neu: Kinderermäßigung bis zu 50% Kinderermäßigung

Jugendherbergen im Rheinland

X Aktiv-, Wellness- und Zeitreisen  X für Kinder, Familien und Gruppen  X in den Ferien, am Wochenende und  für die Klassenfahrt

Gruppenreisen 2012

www.djh-rheinland.de

am Wochenende  Inklusive Programm  Schon ab 10 Personen  Sport-, Familien- und Freizeitgruppen

www.djh-rheinland.de

Kataloge und weitere Infos gibt es kostenlos: DJH-Service-Center Rheinland Telefon: 0211 30 26 30 26 E-Mail: service@djh-rheinland.de

www.djh-rheinland.de


Sehr geehrte Leserinnen und Leser, als Oberbürgermeister der Stadt Köln habe ich gerne die Schirmherrschaft über die 7. Veranstaltung der Kölner Elf übernommen. Zum ersten Mal werden die Kölner Bürgerzentren ihr Leistungsspektrum nicht nur an einem Wochenende, sondern über die ganze Woche verteilt, präsentieren. Ich lade Sie ein, die zahlreichen Veranstaltungen, Schnupperangebote und Mitmachaktionen zu besuchen! Mit ihren vielfältigen Angeboten verfolgen die Bürgerzentren das Ziel, breiten Bevölkerungsschichten die aktive Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben zu ermöglichen. Damit tragen die Bürgerzentren zur Lebensqualität in den Stadtteilen bei. Gerade in den Stadtvierteln, in denen sich soziale Problemlagen häufen, ist die Arbeit solcher Einrichtungen von unschätzbarem Wert. Seien Sie neugierig und besuchen Sie Ihr Bürgerzentrum! Ihr Jürgen Roters

Oberbürgermeister der Stadt Köln

Liebe Kölnerinnen, liebe Kölner, in dreizehn Stadtteilen präsentieren die Kölner Bürgerhäuser und –zentren in der nun zum ersten Mal stattfindenden Kölner Elf Woche ihre Vielfalt der sozialen, pädagogischen und kulturellen Angebote. Besonders in schwierigen Zeiten ist für die Menschen die Teilhabe am sozialen und gesellschaftlichen Leben wichtig, um vom Alltag zu entspannen, neue Kraft zu tanken und sich auszutauschen. Die Kölner Bürgerzentren sind dafür ideale Orte der Begegnung in den Veedeln. Jede Kölnerin, jeder Kölner- von Jung bis Alt, ob hier geboren oder zugezogen ist in den Häusern willkommen. Ich lade Sie herzlich zum Besuch der Veranstaltungen der Kölner Elf ein. Seien Sie dabei, wenn es erneut heißt: „Kölner Elf – Bürgerzentren so vielfältig wie die Menschen unserer Stadt!“ Ihre Henriette Reker

Beigeordnete für Soziales, Integration und Umwelt

3


Kölner Elf zum Siebten! Alles neu macht der Mai –sieben Tage lang bieten Ihnen die Bürgerzentren eine volle Auswahl an Unterhaltung, Kursen und Märkten. Da die Kölner Bürgerzentren jeden Tag offen für alle Bürger sind, ist es müßig, da von Tagen der offenen Tür zu sprechen. Aber in dieser Woche stellen sich die Häuser besonders auf neue Besucher ein, sie werden von kompetenten Ansprechpartnern herzlich empfangen. Schauen Sie doch mal rein und zeigen Sie mit Ihren Besuchen, wie wichtig Ihnen die Bürgerzentren sind- vor Ort in Ihrem Veedel oder auch im Veedel nebenan! Viel Spaß dabei!

Lydia Schneider-Benjamin

Christian Bechmann

Geschäftsführung „Kölner Elf“

www.koelnerelf.de Einen herzlichen Dank an die Sponsoren und Unterstützer der Kölner Elf:

4


Kölner Elf Auftakt im Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429 im großen Saal Freitag, 4. Mai 19.30 Uhr Kurzer Auftritt der Sambagruppe Pimenta Malagueta und Grußwort der Bürgermeisterin Elfi Scho- Antwerpes imAnschluss das Jugendensemble der Ziegenbartsitzung „Biotop für Bekloppte“

...aus Ziegenbart wird ein Biotop für Bekloppte! Das jugendliche Ensemble der Ziegenbartsitzung bereitet die erste Produktion von Jürgen Becker als Jugendkabarett vor. Eine unterhaltsame, schräge und zugleich lehrreiche Rallye durch die Kölner Stadtgeschichte. Warum sollen wir nach Griechenland oder Pompeji reisen, um die Ruinen einer alten Stadt anzugucken? Wir bleiben in Köln und warten, bis die KVB die U-Bahn weiterbaut. Die Welt schüttelt den Kopf über diese merkwürdige Stadt und Ihre schunkelnden Eingeborenen. Aber wir wissen Bescheid! Spätestens nach dieser außergewöhnlichen Geschichtstour von den Bandkeramikern über die Römer bis zu den Preußen, die unser Wahrzeichen vollendet haben, die große Kirche mit den beiden Türmen gegenüber von Mc Donalds. Über 2000 Jahre Kölner Klüngel in 100 Minuten kapieren - das kann man nur mit diesen endgeilen Sahneschnitten aus der Ziegenbartsitzung: Teils gerade zehn Jahre alt, aber mit über elf Jahren Bühnenerfahrung gehen die pupertierenden Rampensäue ab wie ein rotes Moped im Tunnel. Jetzt heißt es: Leck die Ziege, es ist Köln! Ein Biotop für Bekloppte - halt genau das richtige für uns. Karten: 12,- € ,( erm. 10 € )über www.eschtkabarett.de oder telefonisch 0221-542111

5


Bürgerzentrum Alte Feuerwache e.V. Ein Zentrum in Selbstverwaltung Melchiorstr. 3, 50670 Köln Tel. 0221-97 31 55-0 info@altefeuerwachekoeln.de www.altefeuerwachekoeln.de

Sonntag, 6. Mai 2012 8 – 17 Uhr Flohmarkt im Innenhof Ein Ort zum Stöbern, Begegnen, Informieren und Diskutieren

11 Uhr Führung durch die Alte Feuerwache Bekanntes und Unbekanntes, Geschichte und Gegenwart, Perspektiven und Ansichten von Feuerwache und Stadtteil 11 – 15 Uhr Indika- bauen, werfen, spielen Indika-Wurfscheiben mit Federn sind schnell gebaut. In unserem Indika- Parcour erwarten Euch danach verschiedene Stationen, um damit zu werfen und zu spielen. 11 – 16 Uhr Kuchen und Buttonfabrik für Mädchen Style Dir Deinen Button bei Kuchen und Kaffee und mehr auf dem Hof vor dem Mädchentreff/ Steigeturm. 12 – 16 Uhr Von Streetwork bis Jugendkulturarbeit Eine Präsentation der offenen Jugendarbeit im Hof vor dem Jugendbüro und im Jugendcafé. Mit der RheinEnergie Wassertheke - denn dat Wasser vun Kölle es jot!

„Bürgerhäuser – global denken, aber im Lokal handeln!” Heinrich Pachl, Kabarettist, Pate der Kölner Elf

6


Altenberger Hof Bürgerzentrum Nippes Mauenheimer Str. 92 50733 Köln Tel. 0221-976587-0 info@buergerzentrum-nippes.de www.buergerzentrum-nippes.de

ei Samstag, 5. Mai 2012 tt fr ntri i E 15.30 Uhr Dicke Luft mit Blech gehabt Über die Studio-CD des Ensembles „Dicke Luft“ sagte Radio Bremen: Wer das hört, hat Glück gehabt. Kölns einzig wahres Blasorchester übersetzt das in „Blech gehabt“. Seit über 30 Jahren kämpfen die Frauen und Männer der Dicken Luft mit Saxophonen, Tuben und Trompeten gegen das Imperium des schlechten musikalischen Geschmacks. Geblasen wird alles, von Weill bis Weltmusik.

Ort: Innenhof Sonntag, 6. Mai 2012 15 – 18 Uhr Tanztreff von Walzer bis Cha – Cha - Cha Der Veranstaltungssaal „Die Scheune“ wird an diesem Sonntag zu einem Tanzsaal. Getanzt werden können zu Live – Musik Standard- und Lateinamerikanische Tänze. Der Saal ist mit Parkettboden ausgestattet und klimatisiert. Eintritt: 5,-€

7


Bürgerschaftshaus Bocklemünd/Mengenich e.V. Görlinger Zentrum 11-15, 50829 Köln Tel. 0221-50 10 17 buergerschaftshaus@netcologne.de www.buergerschaftshaus.de

Samstag, 5. März 2012 14 – 17 Uhr Familienfest bei den Füchsen Ein Fest für die ganze Familie – das Familienzentrum lädt ein zu Spiel, Spaß und kulinarischen Köstlichkeiten. Außerdem verschiedene Mitmach-Aktionen für die Kinder. Interessierte können sich die Einrichtung ansehen und sich mit dem Programm des Familienzentrums bekannt machen. Ort: Schumacherring 65

Impressum c/o Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429, 50825 Köln, vertreten durch Lydia Schneider-Benjamin und Christian Bechmann Tel.: 0221-221-27573, info@koelnerelf.de, www.koelnerelf.de oder bei facebook Bankverbindung: Kölner Elf, Kontonr. 1901 514 974, Sparkasse KölnBonn (BLZ 370 501 98) Gestaltung: Silke Herzog

„Gerade in der heutigen Zeit mit so vielen Fragen und immer mehr sozialer Verunsicherung sind Bürgerhäuser ganz besonders wichtige Orte der Begegnung und Kommunikation!“ Angie Hiesl, Künstlerin, Patin der Kölner Elf

8


Bürgerzentrum Chorweiler Stadt Köln Pariser Platz 1, 50765 Köln Tel. 0221-221-96 379 info@buergerzentrum-chorweiler.de www.buergerzentrum-chorweiler.de

Samstag, 5. Mai 2012 15 Uhr PhilharmonieVeedel Familienkonzert „Ein Tag im Leben des Johannes Käfig“ Es spielen die Gewinner des Kinderkonzertwettbewerbs des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik 2012 Drei Musiker, die uns zeigen, wie ihr Tagesablauf aussieht und wie er sich anhört. Dazu gehören neben Proben und Auftritten ganz alltägliche Tätigkeiten wie Schlafen, Aufstehen und Essen. Dies alles wird mit zahlreichen Musikinstrumenten klanglich dargestellt. Dauer: ca. 50 Minuten Eintritt: Kinder ab 3 Jahren 4,00 € / Erw. 6,00 €, Karten bei KölnTicket Ort: Großer Saal Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V. Medienpartner KÄNGURU ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln 20.30 Uhr Kommödchen Ensemble "Freaks. Eine Abrechnung" Getreu dem Motto „never change a winning team“ geht das Trio Christian Ehring, Maike Kühl und Heiko Seidel mit seinem brandneuen dritten Programm an den Start. Die Hausproduktion wartet mit einer schrägen Story und neuen Charakteren auf und das natürlich in bester Kom(m)ödchenManier: Hochaktuelles Kabarett trifft auf skurrile Typen, Musik trifft auf Sitcom, Stand-up auf Theater. Und am Ende gibt's Tote. Man darf gespannt sein! Eintritt: 18,60 € AK: 19,- € , Karten unter www.buergerzentrum-chorweiler.de oder unter Tel. 0221-221-96330 Eine Veranstaltung im Rahmen des 2. Kölner-Kabarett-Festivals (von DGB-Köln-Bonn, VHS Köln und Robert Griess) Sonntag, 6. Mai 2012 10.30 – 15 Uhr Kinderflohmarkt Hier kaufen und verkaufen Kinder und Eltern Spielzeuge, Kinderkleidung, Kinderbücher, Spiele und vieles mehr. Selbstverständlich kann natürlich auch getauscht, verschenkt oder einfach nur verhandelt werden. Für alle Besucher steht unsere kleine Cafeteria mit dem großen Angebot zur Verfügung. Infos unter: Tel. 0221 – 221-96415 Ort: Großer Saal (Eingang Bezirksrathaus)

9


Bürgerzentrum Deutz Stadt Köln Tempelstr. 41-43, 50679 Köln Tel. 0221-221-91 459 bz-deutz@netcologne.de www.buergerzentrum-deutz.de

Samstag, 5. Mai 2012 frei ritt 14.30 – 18 Uhr Eint Bunter Familientag Bei Kaffee und Kuchen, Saft und Popkorn, Würstchen und Salat selber Circus ausprobieren, sich schminken lassen oder Auftritte der kleinen und großen Circusartisten bestaunen. Ein Nachmittag für die ganze Familie. 15 Uhr Gemeinsame Aufführung des Circus Düxerelli, des Jugendcircus DaD und der ManegenZwerge des Bürgerzentrums. 17 Uhr Die Kölner Ballettmäuse Die Ballettmäuse aus Deutz präsentieren eine kleine tänzerische Geschichte. Lassen Sie sich entführen in die märchenhafte Welt des Balletts. Sonntag, 6. Mai 2012 14 – 18 Uhr Spielenachmittag für Familien Wir laden die Deutzer Familien zu einem gemeinsamen Spielenachmittag mit aktuellen und altbekannten Spielen ein Kaffee/Kakao und Kuchen sind natürlich dabei. Voranmeldung erforderlich!

www.koelnerelf.de „Wenn der Besuch der Kölner Bürgerhäuser schädlich wäre, dann wäre die Hälfte der Bevölkerung jetzt tot.“ Jürgen Becker, Kabarettist, Pate der Kölner Elf

10


Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V. Venloer Str. 429, 50825 Köln Tel. 0221-54 21 11 buezeinfo@netcologne.de www.buergerzentrum.info

Freitag, 4. Mai 2012 19.30 Uhr Auftakt siehe Seite 5 19 – 22 Uhr Ausstellungs-Eröffnung: „Farbfreuden“ von Solmaz Özdemir Ihre künstlerische Seite entwickelte sie weitgehend autodidaktisch in den Techniken Öl, Acryl und Aquarell. Sie nahm an mehreren Kunstworkshops teil und präsentierte ihre Bilder im Rahmen von Ausstellungen. Die Kunst ist für sie ein Ausdrucksmittel ihrer Gefühle, bedeutet Entspannung, ist verbunden mit Leidenschaft und der Aufforderung miteinander zu kommunizieren. Sie ist fasziniert von der Farbvielfalt und möchte den Betrachter ihrer lebhaften, farbintensiven Bilder begeistern und das Leben verschönern. oezdemir.solmaz@googlemail.com Die Ausstellung kann bis zum 29.6. während der BÜZE–Öffnungszeiten besucht werden. Sonntag, 6. Mai 2012 10 – 16 Uhr Flohmarkt Stöbern Sie nach tollen Kleider, Büchern und Tonträgern! Das Büzecafe bietet währenddessen ein attraktives Familienfrühstück an. Infos für Verkäufer: Keine Neuware,10 € pro gestelltem Tisch, 5 € pro lfd. Meter im Außenbereich, Anmeldung: Tel. 0221-54 21 11, info@netcologne.de

„Wir brauchen Bürgerhäuser, damit Integration mehr als ein Wort ist!“ Wilfried Schmickler, Kabarettist, Pate der Kölner Elf

11


Bürgerzentrum Engelshof e.V. Oberstr. 96, 51149 Köln Tel. 02203-15 216 Zentrale engelshof@gmx.de www.buergerzentrum-engelshof.de

Samstag, 5. Mai 2012 17 – 22 Uhr Teeny Disco Für Kinder/ Jugendliche zwischen 12-17 Jahren finden regelmäßige Discos statt. Überwiegend laufen Charts. Musikwünsche sorgen für Abwechslung. www.disco-ehof.de Eintritt: 0,50 € inkl.1 Freigetränk Ort: Gewölbekeller Sonntag, 6. Mai 2012 15 Uhr PhilharmonieVeedel Familienkonzert „Ein Tag im Leben des Johannes Käfig“ Es spielen die Gewinner des Kinderkonzertwettbewerbs des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik 2012. Drei Musiker, die uns zeigen, wie ihr Tagesablauf aussieht und wie er sich anhört. Dazu gehören neben Proben und Auftritten ganz alltägliche Tätigkeiten wie Schlafen, Aufstehen und Essen. Dies alles wird mit zahlreichen Musikinstrumenten klanglich dargestellt. Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V. Medienpartner KÄNGURU ACHT BRÜCKEN | Musik für Köln Ort: Großer Saal; Eintritt: Kinder ab 3 Jahren 4,00 € / Erw. 6,00 € , KölnTicket Alter: ab 3 Jahren / Dauer: ca. 50 Minuten

Bürgerzentrum Finkenberg Stresemannstr. 6 a, 51149 Köln Tel.: 02203-935 44 10 wittko@parisozial.de

Freitag, 4. Mai 2012 frei ritt 15 – 18 Uhr Eint Tanztee „Tanz im Mai“ Jeden ersten Freitag im Monat treffen sich Seniorinnen und Senioren um bei Musik von Gernot Wittko ihr Tanzbein zu schwingen. Diesmal beim „Tanz im Mai“. Wie immer wird die Maikönigin und der Maikönig gewählt.

12


Bürgerhaus Kalk Stadt Köln Kalk-Mülheimer Str. 58, 51103 Köln Tel. 0221-987 60 20 info@buergerhauskalk.de www.buergerhauskalk.de

Freitag, 4. Mai 2012 21 Uhr Pia Fridhill Sextett: „My Swedish Songbook“ CD Veröffentlichung Eintritt: 12,00 € VVK / 16,00 € AK bei ADTicket Ort: Großer Saal

Samstag, 5. Mai 2012 11 Uhr PhilharmonieVeedel Familienkonzert „Ein Tag im Leben des Johannes Käfig“ Es spielen die Gewinner des Kinderkonzertwettbewerbs des Festivals ACHT BRÜCKEN | Musik 2012 Ort: Großer Saal Eintritt: Kinder ab 3 Jahren 4,00 € / Erw. 6,00 €, bei KölnTicket Alter: ab 3 Jahren / Dauer: ca. 50 Minuten Gefördert vom Kuratorium KölnMusik e.V., KÄNGURU 20 Uhr ImprovisationstheaterShow „Taubenhaucher“ mit „Fast Forward Theatre“ Eine Show mit- und nicht gegeneinander! Schnell, anarchisch, improvisiert! Freuen Sie sich auf einen Abend voller Premieren, den wir nach Ihren Vorgaben gestalten. Lassen Sie sich überraschen! Ort: Keller, Eintritt: 7,00 € Sonntag, 6. Mai 2012 11 – 15 Uhr Trödel rund ums Kind Hier findet man Spielzeug, Kleidung und vieles mehr. keine Neuware Für Verkäufer: Persönliche Anmeldung am Mittwoch., 2.5.2012 von 17.0019.00 Uhr im Infobüro, 8,00 €/Meter 11 Uhr Das improvisierte Märchen für Kinder mit den „Taubenhaucher“ Bestaunen Sie ein märchenhaftes Stück, das Ihre Kinder per Zuruf mit gestaten können. Wir bringen diese Ideen spontan auf die Bühne! Ort: Keller (Eingang über den Hof ) frei ritt Alter: ab 5 Jahre, ohne Anmeldung Eint

13


Bürgerhaus MüTZe e.V. Berliner Str. 77, 51063 Köln Tel. 0221-64 23 08 kultur@muetze-buergerhaus.de www.muetze-buergerhaus.de

Samstag, 5. Mai 2012 frei ritt 14 – 18 Uhr Eint Spielenachmittag für Menschen mit und ohne Behinderung Die Teilnehmer des regelmäßigen integrativen Samstagstreffs laden zu einem Spielenachmittag ein: stehen sonst Entspannungs-, Bastelangebote, Filme oder Kochkurse oder anderes auf dem Plan, sind heute Interessierte, ob jung oder alt, behindert oder nicht, eingeladen, gemeinsam zu spielen: altbekannte Brettspiele oder schöne traditionelle Holzspiele wie ein Riesen-Holzmikado, Carrom, das schnelle Jakkolo oder auch Kubb, ein Wurfspiel für 2 bis 12 Personen. Ein Nachmittag, gerade für Familien mit Kindern. Ansprechpartner: Jan Philippen Sonntag, 6. Mai 2012 10 – 14 Uhr Brunch im „Cafe am Park“ Erwachsene 9,50 €, Kinder bis 12 Jahren zahlen 0,50 € pro Lebensjahr! Kaffee, Tee, Wasser und Saft im Preis enthalten! Infos unter Tel. 0221 – 640 69 25 Ansprechpartner: Frau Franzen 11 Uhr Puppentheater „Der Mondbär“ gespielt von Adrien Megner, Papiermond Für Kinder ab 3 Jahren Einen besten Freund, den hat jeder... auch der kleine Bär hat einen, nämlich den Mond. Jeden Abend sitzt er bis weit nach Mitternacht vor seiner Höhle und hält nach ihm Ausschau. Der Mond ist wirklich sein allerbester Freund, aber manchmal ist der kleine Bär ein bisschen traurig, weil sein Freund so weit oben am Himmel ist und er ihn am liebsten ganz für sich allein hätte. Er hat schon alles probiert, aber nah genug ist er ihm immer noch nicht. Doch eines Nachts, da hat der kleine Bär eine Idee... Dauer: ca. 40 Minuten / Eintritt: 6 € Kartenreservierung: 0176-23597953 www.mondbaer-puppentheater.de

14


Quäker Nachbarschaftsheim e.V. Norbert-Burger-Bürgerzentrum Kreutzerstr. 5-9, 50672 Köln Tel. 0221-95 15 40-0 info@quaeker-nbh.de www.quaeker-nbh.de

rei Freitag, 4. Mai 2012 itt f intr E 18 Uhr Disco HipHop meets Latin, das Beste aus den Charts mit DJ Rekeng für Jugendliche ab 14 Jahren

Samstag, 5. Mai 2012 14.00 – 18.00 Uhr Großes Frühlingsfest Wir bieten unseren kleinen und großen Besuchern ein buntes Bühnenprogramm, internationale Spezialitäten, Gegrilltes, Kuchen und eine Tombola, bei der jedes Los gewinnt. Weitere Attraktionen sind: Trödelmarkt, Kistenklettern, Profischminken, Streetsoccer, Hüpfburg, Rollenrutsche und viele weitere Spielattraktionen für Groß und Klein. RheinEnergie -mit großem Kinder-Wasser-Spaß und Wassertheke - denn dat Wasser vun Kölle es jot!

15


Bürgerhaus Stollwerck Stadt Köln Dreikönigenstr. 23, 50678 Köln Tel. 0221-99 11 08-0 buergerhaus-stollwerck@stadt-koeln.de www.buergerhausstollwerck.de

Freitag, 4. Mai 2012 20 Uhr Astrid Gloria "Liebe, Lust & Sellerie " Eine aphrodisierende Gemüse-ComedyKochshow Kommen Sie mit in Aphrodites Küchengarten. Hier ist es süß und scharf, knackig, heiß und prall gefüllt. Lassen Sie sich bekochen, bezaubern und verwöhnen vom „wilden Wunderweib der vegetarischen Küche“ (Berliner Zeitung). Denn die Zauber-Köchin Astrid Gloria, versteht es, wie keine andere, Tipps für gesunde Ernährung mit Spaß und Lebensfreude zu kombinieren. In ihrer sechsten (!) Magisch-Vegetarischen Kochshow serviert sie Frühlingsgefühle, die man essen kann. Bunte Küchenmagie zur Steigerung der Lebenslust! Gibt es grünes Viagra? Macht Pfeffer scharf? Und: Wie ist das eigentlich mit dem Sellerie? Dazu gibt es eine große Portion Humor, scharfe Zauberkunst und zart schmelzende Gemüse-Liebeslieder. Die gestandene Komikerin (Quatsch Comedy Club) und preisgekrönte Zauberkünstlerin absolvierte eine mehrjährige Ausbildung in pflanzlicher Kochund Heilkunst. So lustig war gesunde Ernährung noch nie! AK 17 € / erm. 13 € ; Vvk 14 € erm. 10 € (+ Gebühren) Karten: KölnTicket Samstag, 5.Mai 2012 20 Uhr Astrid Gloria "Liebe, Lust & Sellerie " 20 Uhr Chöre-Gala 2012 „Singen ist GlückSache“ Unter diesem Motto lädt der Kölner Chor „Haste Töne“ zur Chöre-Gala ein. Mit dabei sind: • Börsenchor, Wuppertal • Knapp Daneben, Hannover Jeder Chor bringt ein kleines Programm mit, dessen Inhalt zum gemeinsamen Motto passt. Man darf auf eine bunte Mischung aus ernsten und witzigen, spannenden und romantischen, rührend-komischen und bösartigen Liedern aus allen Epochen und Genres gespannt sein. Sie werden auf unterhaltsame Weise in Bildern, Szenen und Geschichten präsentiert. VVK: 14 €, erm.10 € zzgl. Gebühr Ort: Großer Saal www.hastetoene-koeln.de

16


Bürgerzentrum Vingst Förderungs- u. Bildungsgemeinschaft e.V. Heßhofstr. 43, 51107 Köln Tel. 0221-870 50 90 traegerverein@buergerzentrum-vingst.de www.buergerzentrum-vingst.de

Samstag, 5. Mai 2012 14 – 18 Uhr Bunter Familiennachmittag Agieren statt nur konsumieren! Das ist möglich über unser kreatives Mitmachangebot in Form einer Außenwandmalerei am etSozi. Unsere BesucherInnen stellen dauerhaft und unter künstlerischer Anleitung ein Kunstobjekt mit aktuellen Motiven her. Alternativ dazu können an diesem bunten Familiennachmittag Brett- und Computerspiele ausprobiert werden. Aber auch an Chillmöglichkeiten wird es nicht fehlen. Ort: Heßhofstr. 43

Anzeige

%IN4AG EIN4ICKET VIELE:IELE -ITDEM4AGES4ICKETZUDEN"~RGERZENTREN

17


Montag, 7. Mai rei 14.30 – 16.30 Uhr itt f intr E Bürgerhaus Kalk (Adresse siehe Seite 13) Kalker Klaaf Unter der Leitung von Rudi Amm trifft man sich regelmäßig zweimal monatlich zum kölschen Klaaf. Außerdem besteht die Gelegenheit, im Erdgeschoss das Café Kulisse zu besuchen und vorher oder nachher noch gemeinsam einen Kaffee zu trinken.

15 – 17 Uhr Bürgerzentrum Finkenberg (Adresse siehe Seite 12) Konversationsgruppe für russische Mirgrantinnen und Migranten

frei ritt Eint

16.30 – 18 Uhr Bürgerzentrum Alte Feuerwache (Adresse siehe Seite 6) Tanzen im Mädchenbereich Die Tanzgruppe des Mädchen*treffs nennt sich Catmummys und tanzt erfolgreich Hip Hop, Jerk und Breakedance unter der Leitung von Nathalie Wolkov! Neben den fortgeschrittenen Catmummys wird auch bald wieder eine Anfängergruppe ins Leben gerufen! 17 – 19 Uhr Play-Station Offene Spielaktion auf dem Hof für Kinder und Familien 18.30 – 21 Uhr Bürgerschaftshaus Bocklemünd/Mengenich (Adresse siehe Seite 8) Probe der Line-Dance-Gruppe Line-Dance ist eine Art amerikanischer Folklore, verwandt mit dem Square-Dance. Diese Gruppe trainiert schon seit Jahren in unserem Haus und freut sich bestimmt über Ihren Besuch! 20 Uhr Bürgerhaus MüTZe (Adresse siehe Seite 14) PREMIERE: Escht Kabarett auf dem MüTZe-Grill Die begehrliche Kölner Kult-Reihe jetzt auch in Köln-Mülheim. Drei qualifizierte Künstler und ein Bühnenköbes servieren eine Show mit Grill-Spass & Getränke aller Art. Infos & Reservierung: 0221-64 23 08 oder www.eschtkabarett.de Eintritt: 5 E€ Ort: Cafe am Park

18


Dienstag, 8. Mai 9 – 10 Uhr Bürgerzentrum Deutz (Adresse siehe Seite 10) Gesund und Mobil - Fit für100 Das Bewegungsprogramm baut die Muskelkraft auf, schult das Gleichgewicht, fördert die Gedächtnisleistung und stärkt die Aufmerksamkeit. Ort: Großer Saal mit Voranmeldung unter: 0221-22191459 12.30 Uhr ei Quäker Nachbarschaftsheim (Adresse siehe Seite 15) tt fr ntri i E Kreativer Tanz - Ein Projekt für Menschen ab 55 Sie haben Freude an Musik und Tanz? Persönlichkeit, Ausdruckskraft und Kreativität sind keine Frage des Alters. Dieses regelmäßige Tanztraining stärkt den Körper, stabilisiert das innere und äußeres Gleichgewicht. Für eine Schnupperstunde tragen Sie einfach an diesem Tage legere Sportkleidung! ab 18.30 Uhr Bürgerzentrum Engelshof (Adresse siehe Seite 12) Café Salsa Seit vielen Jahren bietet der Engelshof regelmäßig Salsa-Tanzkurse an. Für die vielen tanzfreudigen Teilnehmer bietet sich nun ein offenes Salsa Tanzcafé an. Ob mit oder ohne Tanzerfahrung: hier ist jeder Interessierte herzlich willkommen. Ort: im Gruppenraum im Innenhof

Mittwoch, 9. Mai 9 – 10 Uhr Bürgerzentrum Chorweiler (Adresse siehe Seite 9) Nordic Walking / mit Margret Korecky Wer eine sportliche Betätigung sucht, bei der Gelenke und Kreislauf weniger belastet werden als beim Joggen, wer eine Aktivität zwischen Spazieren gehen/Wandern/Joggen sucht, der ist beim Nordic Walking gut aufgehoben. Ort: Cafe "Treffpunkt" 10 – 14 Uhr Bürgerhaus MüTZe (Adresse siehe Seite 14) „Tag der Offenen Tür“ im Möbellager Second Hand Möbel, Hausrat, Antiquitäten, Bücher, Kleidung, Weißwaren; Dienstleistungen: Umzugs- und Transporthilfen, Entrümpelungen, Haushaltsauflösungen. Alles dies bietet das Möbellager der MüTZe. An diesem Vormittag kann man sich vor Ort informieren! Ansprechpartner: Herr Franzen und Herr Nussbaum Ort: Markgrafenstraße 91-93 14 – 18 Uhr 1. Kölner Umsonstladen Seit 8 Jahren gibt es ihn: Heute bietet sich die Gelegenheit, ihn kennenzulernen, Fragen zu stellen, etwas mitzunehmen (bis zu 3 Teile), etwas mitzubringen (bitte nicht mehr als 5 Teile), etwas zu spenden (für die Miete), Hilfe anzubieten, den zuverlässige Helfer werden immer gebraucht!. Der Laden bietet – ganz umsonst – Kleidung, Hausrat, Bücher, Spielzeug, CDs, Geschirr ...Um 15, 16 und 17 Uhr zeigen wir einen Film über die Problematik der gegenwärtigen Produktionsweisen. Dazu gibt es eine Tasse Kaffee! Ansprechpartner: Frau Hartmann und Frau Rinkau 19


11 Uhr Bürgerhaus Stollwerck (Adresse siehe Seite 16) "Cafe Impuls" - Gespräche-Diskussionen-Aktuelles für 50 plus Anke Werner und Bernd Philipp von der Kölner Freiwilligen Agentur stellen die Kölner Freiwilligenagentur vor. Sie vermittelt freiwilliges und ehrenamtliches Engagement für alle Altersgruppen. frei Ort: Raum 016 ritt Eint 15 –18 Uhr Bürgerzentrum Ehrenfeld (Adresse siehe Seite 11) Trau Dich – Spiel Theater 15–16.30 Uhr für 7–10 Jährige 16.30–18 Uhr 11–14 Jährige Aus Improvisationen und Übungen unter Anleitung der Theaterpädagogi Renate Weissfloch, entsteht eine Geschichte, die als Theaterstück präsentieren werden. 16 – 18 Uhr frei Bürgerhaus Kalk (Adresse siehe Seite 13) ritt Eint Kindertanzkurs 16 - 17 Uhr für 3 - 5 Jährige 17- 18 Uhr für 5 - 7 Jährige Sich zur Musik zu bewegen macht allen Kindern Spaß. Sie entdecken dabei ihre eigenen Bewegungsabläufe und Tanzschritte. Die Freude und das Interesse am Tanzen und an der Musik werden so geweckt und gefördert. Unter der Anleitung der Tanzpädagogin Tamara Burduli entsteht mit den Kindern ein „Bewegungstanztheater“.

Donnerstag, 10. Mai 7 – 12.30 Uhr Bürgerschaftshaus Bocklemünd/Mengenich (Adresse siehe Seite 8) Markt-Café Donnerstags ist im Görlinger Zentrum Markt. Zeitgleich gibt es im Bürgerschaftshaus ein Café-Angebot. Dort treffen sich Menschen zum Frühstücken und Klönen. Dies ist der „Frühstückstisch“ des Stadtteils! 14 – 18 Uhr Bürgerzentrum Vingst (Adresse siehe Seite 17) Boule- und Spielenachmittag Das Stadtteilbüro lädt alle Boule-Begeisterten/Interessierten ein, sich mit anderen auf der kleinen Boulebahn zu messen oder das Boulespiel kennenzulernen. Parallel gibt es beim Spielenachmittag Gelegenheit, bei den verschiedensten Brett- und Würfelspielen mitzumischen. Ort: Würzburgerstrasse 11a Seniorencafé Ein bunter Nachmittag, natürlich mit kölschen Tön in vielerlei Hinsicht. Aber der Kaffee ist auch nicht schlecht. Also: herzlich willkommen! Ort: Heßhofstraße 43

15 – 18 Uhr Bürgerhaus Stollwerck (Adresse siehe Seite 16) Internetcafe für Senioren Unter Anleitung lernen Sie hier das Surfen, Chatten und Mailen im Internet. Beitrag: 1,00 €/Stunde Ort: Raum 003

20


15 – 18 Uhr Bürgerzentrum Engelshof (Adresse siehe Seite 12) Offener Kindernachmittag für Kinder ab 6 Jahre Jeden Dienstag und Donnerstag hat der Kinderbereich geöffnet. Spielen, basteln, kochen, Freunde treffen oder feiern – hier ist immer was los! 15 – 21 Uhr Bürgerzentrum Alte Feuerwache (Adresse siehe Seite 6) Jugendcafé Freunde treffen, nichts tun, spielen, Musik machen, zeichnen, streiten, lesen, reden... Und es gibt Ansprechpartner für alle möglichen Fragen. 16 Uhr Altenberger Hof Bürgerzentrum Nippes (Adresse siehe Seite 7) KulturCafé, heute mit demRheinjazz Quintett Das KulturCafé findet nahezu wöchentlich für ältere Kulturinteressierte statt. Präsentiert werden wechselnde kleinere und größere Kulturerlebnisse wie Konzerte und Salonmusik, Mundartprogramme, Lesungen und Theater. Heute spielt das Rheinjazz Quintett, das durch die gemeinsame Begeisterung für den New Orleans Jazz zusammengefunden hat. Mit ihrem Repertoire vermitteln die Musiker die fröhliche Atmosphäre der Straßenparaden und Riverboat - Feste im alten New Orleans.. Die Band garantiert beste Laune. Einlass ist ab 14.00 Uhr, so dass noch genügend Raum für Austausch und Information vorhanden ist. Ort: Scheune frei ritt Eint

16 – 19 Uhr Bürgerzentrum Deutz (Adresse siehe Seite 10) Circus Düxerelli Circus ist ein ganzheitliches Lernfeld durch die Erfahrung eigener Fähigkeiten, das Einüben sozialer Verhaltensweisen, die Übernahme von Verantwortung, das Erkennen von Sicherheitsaspekten, die Pflege von Requisiten, den Ausdruck der individuellen Kreativität durch gemeinsames künstlerisches Schaffen. Gruppe 1: 16.00 - 17.30 Uhr frei Gruppe 2: 17.30 - 19.00 Uhr ritt Eint Ort: Großer Saal 19.30 Uhr Quäker Nachbarschaftsheim (Adresse siehe Seite 15) Sambagruppe Ara Maçao Samba bezeichnet einen brasilianischen Musikstil und Tanz. Der Gruppe Ara Maçao gelingt es, traditionelle und moderne brasilianische Rhythmen auf die Straßen, Bühnen und Feste Kölns zu transportieren. Lassen Sie sich vom Rhythmus tragen oder spielen Sie direkt mit bereitgestellten Instrumenten mit.

21


Freitag, 11. Mai 10 – 12 Uhr Bürgerzentrum Finkenberg (Adresse siehe Seite 12) Sprach- und Kulturtraining

frei ritt Eint

11 – 14 Uhr Altenberger Hof Bürgerzentrum Nippes (Adresse siehe Seite 7) 10. Ausbildungsbörse Nippes Schirmherrschaft: Bezirksbürgermeisters Bernd Schößler Die „Arbeitsgruppe Übergang Schule und Beruf “veranstaltet schon zum 10. Mal die Börse „Markt der Möglichkeiten“ im Altenberger Hof. Lokale Betriebe, die Industrie- und Handelskammer, die Handwerkskammer, die Agentur für Arbeit stellen aktuelle Ausbildungs-, Praktikums- und Arbeitsangebote vor und geben Schüler/innen der Klassen 8-12 wichtige Hilfen zur beruflichen Orientierung. Zusätzlich können die Jugendlichen in einer „Lebendigen Werkstatt“ ihre handwerklichen Fähigkeiten testen. Berufskollegs und Beratungsstellen unterstützen bei der Suche nach einer schulischen Aus- und Weiterbildung. Finanziert wird die Veranstaltung durch die Bezirksvertretung Nippes in Kooperation mit den Trägern der Arbeitsgruppenmitglieder.

15 – 17 Uhr Bürgerzentrum Chorweiler (Adresse siehe Seite 9) Kochgruppe für Mädchen ab 8 Jahre Gesundes lecker zubereiten und gemeinsam genießen Ort: Küche des Kindertreffs Pegasus

frei ritt Eint

17–20 Uhr Bürgerzentrum Ehrenfeld (Adresse siehe Seite 11) Spieleabend für Menschen mit und ohne Behinderung Monopoli, Kartenspiele und auch ganz neue Spiele! Einfach kommen und mitspielen! Ort: Büzecafé 21 Uhr frei DJane Walumm presents: FIRST FRIDAY ritt Eint www.dj-walumm.de Jeden 1. Freitag im Monat der kultige Ehrenfelder Schwoof mit Musik von Classics bis Charts, Oldies, Rock, Pop, Soul. 21 Uhr Bürgerhaus Kalk (Adresse siehe Seite 13) Havelland: „Weltenbummler – Tour“ (Funk- und Bluesrock) Fünf junge Kölner Musiker mit Ihren deutschen Texten. Ort: Großer Saal Eintritt: 9,00 € VVK / 12,00 € AK, Karten bei ADTicket

22


FĂźr ein sauberes KĂśln. FĂźr Sie.

Sauberkeit in KĂśln: erleben, erlernen, umsetzen

Nutzen Sie unsere kostenlosen Angebote fĂźr

Kindertagesstätten PLW9RUVFKXONLQGHUQLQ.OHLQJUXSSHQ(U]LHKHULQQHQ XQG(U]LHKHUQ

Tel. 0221/9 22 22 86/ - 87

Schulen PLW6FKÂ OHULQQHQXQG6FKÂ OHUQ/HKUHULQQHQXQG/HKUHUQ

Tel. 0221/9 22 22 45

Vereine, Institutionen, etc. PLW3ODQXQJXQG'XUFKIÂ KUXQJYRQ$NWLRQHQLQ.|OQHU 6WDGWYLHUWHOQDXFKPLWPRELOHP,QIRUPDWLRQVVWDQG

Tel. 0221/9 22 22 85

Wir bieten auch kostenlose AWB-BetriebshoffĂźhrungen an. 1HKPHQ6LHPLWXQV.RQWDNWDXIZHQQZLU,KU ,QWHUHVVHJHZHFNWKDEHQXQGDXFK6LH nachhaltig in eine saubere Stadt investieren wollen:

nissi@awbkoeln.de Fax: 0221/9 22 22 93

:HLWHUH,QIRUPDWLRQHQÂżQGHQ6LHDXFKXQWHU

www.awbkoeln.de AWB Abfallwirtschaftsbetriebe KĂśln GmbH & Co. KG


onat Jeden M

Unser Wasser lรถscht Wissensdurst. Weitere Informationen unter rheinenergie.com

Kölner Elf 2012 Programmheft  

Das komplette Programm der Kölner Elf Woche 2012, alle Häuser , alle Veranstaltungen