Page 1


Am Donnerstag den 17.3.2011 ist unsere klasse zu der Handwerksmesse in MĂźnchen gegangen. Bevor unsere klasse los ging wurden wir in Gruppen aufgeteilt. Als wir dort angekommen sind durfte jede Gruppe los gehen und alles besichtigen. Da die messe ziemlich groĂ&#x; war haben wir nicht alles besichtigen kĂśnnen, da wir die meiste Zeit in der ersten Halle verbracht haben. In der ersten Halle waren verschiedene Ausstellungen von Berufen. An jeder Ausstellung durfte man jeweils etwas zu dem Beruf ausprobieren bzw. testen. Zum Beispiel haben wir Draht biegen oder Sternzeichen malen ausprobiert.


Man konnte Punkte sammeln an jedem Stand wenn man etwas ausprobiert hatte. Bei 10 Punkten durfte man die Karte in eine Tombola rein schmeißen. Man konnte einen iPod nano gewinnen. Zum Schluss sind wir durch die anderen Hallen gegangen. Jedoch waren diese Sachen nicht so interrasant. Am meisten hat uns allen gefallen als wir mit dem Auto fahren durften. Das Auto hat sich um 360° gedreht, als man im Auto saß wurde das Auto gedreht und man stand Kopfüber jedoch hat sich das Auto nur ein gedreht. Wir durften uns auch in dem großen LKW reinsetzen , die Musik laut aufdrehen und hupen was ziemlich laut war. Die Leute von der Firma MAN waren sehr nett. Die Messe war sehr groß das wir nicht überall hingegangen sind. Man hätte öfters kommen müssen, das man alles durch gesehen hatte.


Handwerksmesse 2011 BHNM  

Ein Messebesuch von B, H, N und M Handwerksmesse, mit Auto, Beruf und vieles mehr ...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you