Page 14

Carl Barks

Disney 1935 bewarb sich Barks im Alter von 34 Jahren bei den Disney-Studios, wo er nach einiger Zeit als Zwischenphasenzeichner für Zeichentrickfilme in die Story-Abteilung versetzt wurde. Insgesamt wirkte er an etwa 35 Kurzfilmen mit. 1942 arbeitete Barks erstmals für den Western-Verlag, der Disney-Comics in Lizenz herausbrachte, und realisierte in Zusammenarbeit mit Jack Hannah sein Comic-Debüt „Piratengold“ („Pirate Gold“) nach einem nicht verwirklichten Filmskript. Ab 1943 schrieb und zeichnete Barks regelmäßig die Donald-Duck-Zehnseiter, zu denen sich noch im selben Jahr die langen Abenteuergeschichten gesellten. Um ein einheitliches Erscheinungsbild der Enten zu gewährleisten, gestaltete er Zeichenanleitungen (model sheets) für seine Kollegen. Sein Stil wurde richtungsweisend für die späteren Duck-Zeichner. Bald baute Barks wiederkehrende Nebencharaktere und Elemente in seine Geschichten ein. Seine größte Schöpfung, Onkel Dagobert, der im Original 1947 als Uncle Scrooge in „Christmas On Bear Mountain“ („Die Mutprobe“) eingeführt worden war, bekam 1952 mit der Geschichte „Only a Poor Old Man“ („Der arme reiche Mann“) eine eigene, äußerst langlebige Heftreihe. Im Laufe der Jahre schuf Barks •

Jones (Zorngiebel, 1943), Donalds Nachbar

von Jonas Schertenleib • • • •

• • • • • •

• • • • •

• • • •

Herbert (Herbert, 1944), Freund von Tick, Trick und Track Duckburg (Entenhausen, 1944) Scrooge McDuck (Dagobert Duck, 1947), reichster Mann der Welt Gladstone Gander (Gustav Gans, 1948), unerträgliches "Schoßkind des Glücks" The Junior Woodchucks (Fähnlein Fieselschweif, 1951) The Beagle Boys (Die Panzerknacker, 1951) Cornelius Coot (Emil Erpel, 1952), Entenhausen-Gründer Gyro Gearloose (Daniel Düsentrieb, 1952), genialer Erfinder April, May and June (Dicky, Dacky und Ducky, 1953), Daisys Nichten Glittering Goldie (Die schöne Nelly, 1953), Jugendschwarm Dagoberts Scrooge's First Dime (Glückstaler, 1953) The Junior Woodchucks' guide book (Das schlaue Buch, 1954) Flintheart Glomgold (Mac Moneysac, 1956) Little Helper (Helferlein, 1956) The Junior Woodchucks' official hound (Spurobold, 1958), Fähnlein-Hund J. D. Rockerduck (Klaas Klever, 1961) Magica de Spell (Gundel Gaukeley, 1961) Miss Quackfaster (Fräulein Rührig, 1961), Dagoberts Sekretärin Grand Mogul (Oberstwaldmeister, 1971), anatider Fähnleinführer 14

Carl Barks  
Carl Barks  
Advertisement