Issuu on Google+

HALLO LESER: AUSGABE 76.1 // 14.01-20.01 SA 14.01 103 CLUB: AUF DEN BUSH // AUSLAND: ELECTRIC SHEPHERDS // CASSIOPEIA: PIMMEL, ARSCH & HIRN // HAU 1: STANBUL HATIRASI // PFEFFERBANK: BLAU KOLLEKTIV #3 // STERNRADIO: ACID IST FERTIG!

FR 20.01 BOHANNON: OUR HOUSE // KAISERS KLUB: DES KINZO’S NEUE KLEIDER // MAGNET: SØREN ISTROCKBAR // MARIA: AB VOLLJAEHRIGKEIT. // NBI: BOGGER BOGGER RAUMKLANG: NIGHTMARE OF CONCIOUSNESS // WATERGATE: DANGEROUS DRUMS

MO 16.01 HAU 2: MUSIKZIMMER // ICON: SOUND MIRRORS // MUDD CLUB: COME UP FOR AIR DI 17.01 TACHELES: LYRICS BORN ON TAPE // TESLA: VIRTUAL MUSIC POEMS

Dieses Heft umspannt einen ästhetischen Bogen zwischen elektronisch wiedergegebener Hirtenmusik im Ausland bis zu Grime und UK HipHop im 103 bei der Revolution No.5. mit dem BBC-1-xtra Promi Ras Kwame, der nur Heimatpflanzen in der Kiste hat. Eine Woche vorher im Cassiopeia Pimmel, Arsch und Hirn von Dendemann & Co. live & in Farbe beim Bermuda Hotel zu sehen, wobei man hinterher gleich noch zur Bigga Bush Release ins 103 marschieren kann. Die Blauen haben sich am Samstag übrigens ein wenig Rafgier in die Pfefferbank geholt. Montag führen alle Wege ins Icon, wo Coldcut und Robert Owens zu sehen sind oder ins Musikzimmer von Diedrich Diederichsen im HAU2. Dienstag The Tape und Lyrics Born aus dem Sonnenstaat im Tacheles. Das ist ja’n Ding! Die Kunst hat am Dienstag Geburtstag im Tesla und am Donnerstag gibt’s die Berlin Gigolo Nacht im Bastard. Der Spezitipp ist Adult mit den Kesseteens, Herzig und Maurice in der Maria am nächsten Freitag und nun ist kein Platz mehr...

ALLE NACHT DEM VOLKE.

DO 19.01 FBASTARD: CALL ME... // FESTSAAL KREUZBERG: BERLINER WALD // KALKSCHEUNE: DORFDISCO EMPFIEHLT // KINGKONGKLUB: BUILT FOR SPEED

VERANSTALTUNGSPLANER ALLE 14 TAGE UMSONST WAS ZUM AUFREISSEN.

Zuerst einmal: Das Neue Jahr fängt nicht so lustig an. Champion-Raver Mark Spoon ist tot. Und schon sieht man im Geiste laute und wilde Großraves, bei denen der Schweiß von der Wand läuft und der allgemeine Wahnsinn in einen ganz speziellen Wahnsinn mündet, fiese Typen und schicke Ravermiezen und mittendrin der Big Poppa, Dr. Größenwahn. Man sieht ihn, wie er hinterher die Truppe zur After Hour ordnet und man erinnert sich an schlimme Kopf- und Gliederschmerzen. Mit Markus Löffel ist ein Stück Rave gestorben, das es so nie wieder geben wird, kompromißloser Exzeß ohne Reue, der Alptraum aller Mütter und Schwiegermütter, Eltern und ordnungspolitisch Beschäftigten. Wie bei allen Leistungssportlern ist die Gefahr eines Herzinfarktes dann am größten, wenn der Marathon hinter einem liegt. Ein Typ, geradeaus wie ein Nashorn, selbstsicher und narzistisch, an dem Kritik abprallte wie an einem Regenschirm und der extrem viel bewegt hat, auch wenn es sicher nicht immer eine Freude für den intellektuellen Technofreund war. R.I.P.

Ber liner nacht

WWW.BERLINER-NACHT.DE ALLE 7 TAGE: E-NEWS OHNE SCHNICKSCHNACK.

SA14

NOCH MEHR UNTER HTTP://WWW.BERLINER-NACHT.DE

K

103 CLUB

23:30

RECORD RELEASE BiggaBush feat. MC Farda P., DJs Nomad, Hunee, uvm.

BERGHAIN

24:00

KLUBNACHT Expander, Len Faki, Ben Klock, Patrick Chardronnet, Ewan Pearson u.a. F

MARIA

23:00

2 JAHRE BACKSTAGE Quenum & Lee van Dowski, Tony Rohr, Phonique, O. Koletzki...F

RAUMKLANG

23:00

DYNAMO 4.0 VOLT Dash, Dry

F

ROSI’S

23:00

STOMP! Sonnenburg & Behringer, Wiesel, M. Petersdorf, u.a.

F

SAGE

23:00

ONE LOUDER Dirk Dreyer, DJ Larse, Dole & Kom, B-Rok

M M

STERNRADIO

23:00

ACID IST FERTIG!!!!! Dr. Motte, Disko

WATERGATE

24:00

SLEEP ANOTHER DAY Egoexpress, Jens Bond, Cassy, Tom Clark, Carsten Klemann K

WEEK12END

23:00

Alexkid, Llorca, Jori Hulkonnen

14.01 SAMSTAG NACHT

M

103 CLUB 23:30 RECORD RELEASE BiggaBush feat. MC Farda P., The Funnyfarm East Show feat. Gordon Monohan & Laura Kikauka, DJs Nomad, Hunee, u.a. 2BE CLUB 23:00 THE PLACE 2BE B.Side, MC Pepi, DJ Bat, u.a.t 40SECONDS 23:00 CLUBLOUNGE DJ tba ACUD 21:00 KONZERTNACHT Scavenger, So:Ja , Katalin, Peacekeeper & the purple egg, Richmeister, The Jingle-Jangle Morning Club ALTE KANTINE 19:30 KANTINENLESEN Dan Richter u.a. 23:00 MEGAPEARLS AMBULANCE 22:00 DEFINITONS OF FUNK DJ Aziz ARCANOA 21:30 Anchorite ARENA 22:00 LANDJUGENDPARTY ARTEFAKT 22:00 WIPP’M WAPP’M Auricular, DJs A. Ligowski, Probat, Tulla, Pissenisse, u.a. ASTRO BAR DJ Tollstoi AUSLAND 21:30 ELECTRIC SHEPHERDS Hirtenmusik, aufgegriffen und bearbeitet BASSY KONZERT The Soul sisters, DJs Sam Mohair, u.a. BASTARD 22:00 RUN DI PLACE Leroy Rootsman vs. Raggamuffin Alex, DJs Mystic Roots, Yardcore Sound, u.a. BERGHAIN 24:00 KLUBNACHT Expander, Len Faki, Ben Klock, P. Chardronnet, E. Pearson, M. Dettmann u.a. BIG EDEN 23:00 tba BOHANNON 22:00 FUNK INC. Hunee, Chris, ‚Boogie‘ Jones CAROSHI 20:00 DJ Faufi CASSIOPEIA 23:00 BERMUDA HOTEL & 8 JAHRE FOOTSTARS Dendemann & DJ Mirco Machine, Haak MC COFFY 22:30 THEY CALL IT BOO-GA-LOO! Mr. Chung & Spoon CONNECTION Serge Laurent DELICIOUS DOUGHNUTS 24:00 WELCOME PARTY DJ Discodriver, ab 5:00 Oli de Luxe FACES 23:00 LOOK FACES High.co.coon, Maniac, Bligh FRANNZ 22:00 TANZ IM FRANNZ DJ Pasi FRITZCLUB 23:00 FRITZCLUBDISCO Fritz DJs GEBURTSTAGSKLUB 23:00 STUDIO 54 Gloria Game Boyz vs. Hot Bananas, Ro Beat, u.a. GLASHAUS 20:00 THEATER Caveman H2O 22:30 SATURDAY NIGHT CLUB DJ Zyto, MC Tony Black, The funky one HAU 1 18:00 BEYOND BELONGING E. Sevgi Özdamar liest Istanbul-Texte 20:00 STANBUL HATIRASI – CROSSING THE BRIDGE Baba Zula & A. Hacke, Brenna MacCrimmon, Selim Sesler Band u.a. 24:00 PARTY Kanakwood HAU 2 20:00 TANZ Bare back lying HOPPETOSSE 23:00 tba HOTELBAR 22:00 DJane M.Loomez ICON 23:30 RECYCLE Marcus Intalex, Emisz, Appollo, MC Mace INSEL 19:30 KÖNIGIN DER NACHT Boris, Marvin, Björn & Veit KAFFEE BURGER 21:00 RUSSENDISKO Kaminer & Gurzhy KAISERS KLUB SEXY’N’ELECTRIC Hauser P., Phantomas KALKSCHEUNE 21:00 DAS INSTITUT Last, DJs Th. Müller, James Blond KATO 20:00 KONZERT Turmoil, Most precious blood, DJs KINGKONGKLUB 21:00 ACTION PACKED DJ Ragdoll KITKATCLUB 23:00 CARNEBALL BIZARRE Drama Nui & PJ NFX KNAACK CLUB 22:00 EMERGENZA Blind Embrace, BZA, Foster Inc., Gaja, Gods on Vacation, u.a. 22:00 BERLIN TANZT Stan, El-Mano, Schmolli, KJ Slame LOVELITE 23:00 SOLIPARTY für die Wasserschlacht/Oberbaumbrücke MAGNET 22:00 POPSCENE BERLIN The Chalets, Karrera DJs, M. Häussler MARIA 23:00 2 JAHRE BACKSTAGE Quenum & Lee van Dowski, Tony Rohr, Phonique, Oliver Koletzki, T. Schmidt, G. Vitiello, D. Dreier, u.a. MATRIX 22:00 DISCO VILLAGE RawD. vs. Sunshine, MC Preacherman, Sk1 u.a. MUDD CLUB 22:00 STUDENTENKLUB BERLIN VOL. 11 DJs FiBa, Force, Re-Motion NBI NBI DISCO OXYMORON 23:00 SALON TBILISI Pasha, Dämon, Che, Maugli PAVILLON 22:00 SOUL EXPLOSION DJ King Dynamite PFEFFERBANK 22:00 BLAU KOLLEKTIV #3 Mit, DJs Sam Ear, Term, Heldenbrand u.a. PFEFFERBERG HAUS 13 23:00 MUNDO MIX Grace Kelly, DJ Bongo PFEFFERBERG HAUS 16 22:00 TRIP TO THE MOON Alex, Bazuko PRATERBÜHNE 20:00 THEATER Telefavela PRIVATCLUB 23:00 FILM RELEASE Kamikaze Girls, Barbie Punk, S. Chinchilla, A. Letoile PULP MANSION 23:00 WER MUSIK LIEBT T. Cooper, Elbee Bad, Hardy Hard, Burger, Mira, Inexcess, Dirty Doering, u.a. RAUMKLANG 23:00 DYNAMO 4.0 VOLT Dash, Dry ROBERTA BAR 22:00 DJ

SA14|SO15|MO16|DI17

DI17|MI18|DO19

Xan ROSI’S 23:00 STOMP! Sonnenburg & Behringer, Wiesel, M. Petersdorf, u.a. ROTER SALON 23:00 THE SOULRABBI NIGHT Soulrabbi SAGE 23:00 ONE LOUDER Dirk Dreyer, DJ Larse, Dole & Kom, B-Rok SANATORIUM 23 21:00 Hallo Newcomer SCOTCH & SOFA 22:00 G. Shumbway SILVERWINGS 22:00 SALLY*S STAR CLUB Nothing in Common & Capricorn, DJ Sören u.a. SKY CLUB 08:00 MONOPHOBIE 23:00 SOUND-COMMANDO Miss Roxy, Plattentäter, Barnim, Caddy, Chaman, Caine, Schneemann, uvm. SO 36 22:00 KREUZBERG PALAST ‘WELLNESS PALAST 2006’ Mario N., Karina, u.a. STEINHAUS 23:00 80ER JAHRE PARTY DJ Ilja STEREO 33 BRUCHREIF Breakdenniz STERNRADIO 23:00 ACID IST FERTIG!!!!! Dr. Motte, Disko TESLA 18:00 VIDEO 20:30 THEATER Die Gesellschaft des Spektakels TROMPETE 22:00 THE PRECIOUS PORT DJ Goodman VOLKSBÜHNE 19:30 THEATER Die Fruchtfliege WATERGATE 24:00 SLEEP ANOTHER DAY Egoexpress, Jens Bond, Cassy, Tom Clark u.a. WEEK12END 23:00 Alexkid, Llorca, Jori Hulkonnen

DJ Romero & DJ OZ MAGNET 20:00 KONZERT Centinex, Hypnos, Purgatory, anschl. ROCKBAR Death Is Forever MATRIX 21:00 ROCK IT DJ Dr. Joke MUDD CLUB 22:00 DEUTSCH RUSSISCHER FREUNDSCHAFTSCAMPUS Nata & Plotnikova NBI DIENSTAGSCLUB OXYMORON 19:00 CLOSE-UP – DIE ZAUBERSHOW SANATORIUM 23 21:00 Akirahawks SOPHIENCLUB 21:30 BRIT POP & BEYOND Christian TACHELES 21:00 KONZERT Lyrics Born, The Tape TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon Weltausstellung 1958 20:00 DADAYAMA Art’s birthday / Trans Dada Express: Tetsuo Furudate, Georg Klein, Miho Iwata, Die Maulwerker 22:00 RRRÖSTFRISCH Lautkonzert von V. Scherstjanoi VOLKSBÜHNE 19:30 THEATER Iwanow

15.01 SONNTAG NACHT

ACUD 23:00 International Mosquito ALTE KANTINE 22:00 KRÜGERS MUSIKPOOL AMBULANCE 22:00 Ed2000 ASTRO BAR Ragdoll AUSLAND 20:00 GRENZGÄNGER: ER MANN IM JASMIN CAFÉ MOSKAU 22:00 GMF M. Eyerer, Namito, Barbie Breakout CAROSHI 20:00 Guitarra Brasilleira COFFY 22:00 IDYLLE Ian Wadley, DJ J. Guffond DELICIOUS DOUGHNUTS SUNDAY GALLERY Turntables-Kiez Beatskids, Eddie da Silva u.a. DUNCKER 22:00 KLANGFABRIK Boris, Chris L. HAU 3 20:00 THEATER Meine Melodie HOPPETOSSE 23:00 YAAM SOUND SELECTION George Cool HOTELBAR 22:00 FUEL hosted by Lady Gaby INSEL 14:00 LAZY SUNDAY KAFFEE BURGER 20:00 REFORMBÜHNE HEIM & WELT Gäste: R. Mayer, A. Tornado, anschl. REFORMTANZ DJ Lt. Surf KINGKONGKLUB 21:00 SURF OR DIE! DJ Stena KITKATCLUB 08:00 PIEP SHOW KNAACK 22:00 KONZERT Denyo & The Denyos & Nico Suave KULTURFABRIK MOABIT 21:00 JAZZ IM DOCK Jan Jakut MAGNET 20:00 WG.PARTY NBI NBI PRÄSENTIERT tba PFEFFERBERG HAUS 13 23:59 MANYC MONDAY E. D. Clark, Elbee Bad u.a. SAGE 24:00 NITECLUB Maringo, Miss Roxy, u.a. SANATORIUM 23 21:00 CINEMANIA Delicatessen SCOTCH & SOFA 21:00 Elvis-Abend SKY CLUB 06:00 SUNDAY SHOW SO 36 18:00 TANZTEE CAFÉ FATAL VOLKSBÜHNE 20:00 MÄDCHEN AM SONNTAG RP Kahl (Filmpremiere) ZENTRALE RANDLAGE E.V. 19:00 Acustic, Rumpistol, Badun, DJs Thaddi, M. Reisser ZYANKALI BAR 20:00 ZYANKINO Spawn / Sin City

16.01 MONTAG NACHT

ACUD 23:00 Don’t tell Mama ALTE KANTINE 22:00 HUNGRY MONDAY DJane Stardust AMBULANCE 22:00 DJ Werd ARCANOA 21:30 LIEDERMACHERSESSION ASTRO BAR Asphalttieger BOHANNON 22:00 ESCOBAR Barney Millah u.a. CAROSHI 20:00 Ed2000 COFFY 22:00 tba DELICIOUS DOUGHNUTS BLAUHOUSE NIGHT Taroo, Da-vid u.a. ESCHSCHLORAQUE 22:00 Floating di Morel, DJ Lobotomy GEBURTSTAGSKLUB 23:00 CALLALOO CLUB Selectah Panther, Zyde-FX, Ganjamin HAU 2 20:00 MUSIKZIMMER von Diedrich Diederichsen, anschl. DJ Ekkehard Ehlers HAU 3 20:00 THEATER Meine Melodie HOTELBAR 22:00 MONTAGSCLUB Mark Scheibe u.a. ICON 23:30 COLDCUT ALBUM RELEASE Coldcut plus M’PhoSkeef & Robert Owens KAFFEE BURGER 21:00 FUNKY FILM anschl. HOT CHOCOLATE Funky Henning KINGKONGKLUB 21:00 BLACK MONDAY Sean D. C. Marquardt KNAACK CLUB 22:00 ONE NIGHT IN HONGKONG KJ Borstel MUDD CLUB 21:00 KONZERT The White Birch NBI BESUCH VON TANTE JAGUAR Paloma, Yves ROTER SALON 23:00 ELEKTROLOUNGE N’Dee, Metro, DJ Bym SANATORIUM 23 21:00 Steven Engelmann, S.Sic & Sebastian Koch STEREO 33 STAMMTISCH Renaldo ZENTRALE RANDLAGE E.V. 20:00 CLUB/TANGO canteatro

17.01 DIENSTAG NACHT

ACUD 23:00 Happy Rabbits AMBULANCE 22:00 Ronaldobossa ARCANOA 21:30 FILM Addi’s Filmprogramm ASTRO BAR Cool Dee BASTARD 22:00 MENSAPARTY DJs tba CAROSHI 20:00 tba COFFY 22:00 tba DELICIOUS DOUGHNUTS FUNKALICIOUS SOULNIGHT DJs G-Cut, Hooker, ab 5:00 GOOD MORNING VIETNAM Oli de Luxe FESTSAAL KREUZBERG 20:30 VERBRECHERVERSAMMLUNG Hubert-Fichte-Subkultur-Abend FRANNZ 20:00 UNIVERSAL OPEN MIC VOL. 9 Shine, Down Below, Zwölf, u.a. HAU 3 20:00 THEATER Meine Melodie HOTELBAR 22:00 FOCUS POCUS Sad Ducks, Evil Mr. Sod ICON 23:00 ELECTRIC ICONS KAFFEE BURGER 20:30 KAPIELSKI PRÄS. Kurts kurzweiligen Kurzfilmabend, anschl. GLOBAL PLAYERS Schege & Carmen Solar KESSELHAUS 21:00 KONZERT U.D.O. KINGKONGKLUB 21:00 SKB-TU PRÄS. Tam Tam Orchestra, Frankie Teardrop LIQUOR STORE HOUSECLUB feat. El- Mo,

Ber liner nacht

18.01 MITTWOCH NACHT

ACUD 23:00 Gunnary ALTE KANTINE 22:00 WELLNESS CLUB Funky Henning AMBULANCE 22:00 Akiyuki ARCANOA 21:30 SPIELLEUTESESSION ARENA 20:00 THE MUSICAL BOX PERFORMS GENESIS ASTRO BAR Drop Out BALLHAUS MITTE 21:00 SWING IM BALLHAUS MITTE T-ina Darling BERLIN BAR RADIO SOUL! San Gabriel u.a. BROTFABRIK 17:00/20:00 SOUL CITY MAGIC Akanni CAROSHI 20:00 Ed2000 CASSIOPEIA 21:00 BEATEVOLUTION Le Bob, Millionaer CLUB 23 23:00 DANCEHALL 23 Citylock Selectas COFFY 22:00 ULTRA LOUNGE Rico DELICIOUS DOUGHNUTS BEATENTERPRISES Gaya Kloud, Soulhunter FRANNZ 21:00 TIPWOCH Wissmut, anschl. THE ALTERNATIVE POPNIGHT DJ Mig GLASHAUS 20:30 THEATER Caveman HOTELBAR 22:00 Two dollar bash INSEL 19:30 INSEL MITTWOCH DJ Strix, Film: Sin City KAFFEE BURGER 20:30 LESUNG ‘Abenteuer eines irischen Taugenichts’ Ni Gudix, anschl. CONEY ISLAND DJ Strohmann GbR KINGKONGKLUB 21:00 VENDETTA! Comedian Phamacists, DJs Miss Vergnuegen, Coost Hairy Plate KNAACK CLUB 22:00 KNAACK FM Peggy, DJ Vossi LIQUOR STORE 17:00 AFTER WORK SALSA MAGNET 23:00 KING KLATTSCHE CLUB MASCHINENHAUS 20:00 IMPROVISATIONSTHEATER PATERNOSTER MATRIX 22:00 LADIES FIRST Sunshine, Chriss, Sk1 MUDD CLUB 21:00 DIE SURFPOETEN Ahne, Robert Weber, Tube u.a., anschl. SURFDISCO DJ Lt. Surf NBI BERLIN HILTON Kate Boss & Ol! PFEFFERBERG HAUS 13 23:00 REAL REGGAE VIBES Mystic Roots, Killa Force SANATORIUM 23 21:00 SONGS SO 36 20:00 KONZERT Obituary, Samael, Maroon u.a. TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon Weltausstellung 1958 20:30 RADIO TESLA H. Goebbels ‘Shadows / landscape with argonauts’ (1992) VOLKSBÜHNE 20:00 THEATER Helden des 20. Jahrhunderts WATERGATE 23:00 PENTAGONIK Whatyes, Gregor Heyden, Johnny D., A. Sorbies

19.01 DONNERSTAG NACHT

ACUD 23:00 Peacekeeper & the purple egg u.a. AMBULANCE 22:00 Supermario ANKERKLAUSE 21:00 Mr. Freeze & Olli ARCANOA 21:30 Klausi ASTRO BAR CurlyChic BASTARD 20:00 FEEDBACK Claudia Splitt 23:00 BERLIN GIGOLO NACHT O. Huntemann, Rok BIG EDEN 23:00 TABOO CLUB BOHANNON 22:00 Jazzanova + Friends BROTFABRIK 17:00/20:00 SOUL CITY MAGIC CAROSHI 20:00 DJ 5134 COFFY 22:00 SCHNECKEN AM SCGRÄTSCHEN Diana Dart DELICIOUS DOUGHNUTS EAST SIDE CLUB Frank Asterra, ab 5:00 Oli de Luxe FESTSAAL KREUZBERG BERLINER WALD Wolf Hogekamp, Bas Böttcher, Yaneq, Felix Römer, Gauner, u.a., DJ Le Bob FRANNZ 22:00 TRASH LABOR DJ Mosh 69 GLASHAUS 20:30 THEATER Caveman HOPPETOSSE 22:00 HERBCLUB! Winjy Lion HOTELBAR 20:30 CINEMA ROYAL 22:00 DJane M.Loomez KAFFEE BURGER 21:00 RotFront SoundSystem, DJs Hungaro Groovers KALKSCHEUNE 21:00 KONZERT Tuxedomoon KINGKONGKLUB 21:00 BUILT FOR SPEED DJs Juanofakind, Paloma, Del Tiempo, Mobylette, Mad Kate MAGNET 20:00 KONZERT Union Youth, ab 23:00 THURSDAY’S CHILD DJ Eric MATRIX 21:00 ROCK IT Leon T. MUDD CLUB 22:00 TRASH MANSION Rockmetronic NBI 100 RECORDS & ON/OFF RECORDS OXYMORON 22:00 HOT 2 NITE Zyto, Jokerface, Marselle PFEFFERBANK 23:55 TØRN & TOXIS Fet.Nat, Tama Sumo PFEFFERBERG HAUS 13 23:00 THE JOINT Tyree Cooper, Eric D. Clark RAUMKLANG 22:00 YOUR HOUZE IS MY HOTEL 100 % LIVE Ch. Matuschewski Jr., Jan Pfennig, R. Daxx, F. Wahnschaffe, Ed2000 ROSI’S 23:00 GOGOGOZIP Überbabes, DJs Paisley Dalton, Playmeisjes, Gogogozip DJs ROTER SALON 22:30 MUSIKZONE SAGE 19:00 JACK DANIEL’S ROCKNIGHT StarFM Wintergarten 22:00 Sören, Arvid & Drill, Marc SANATORIUM 23 21:00 Dub dragon, Matija, Halfdark SKY CLUB 06:00 FSC STERNRADIO 23:00 MY BAR_HOUSE.LAB Red Robin, G. Stiller, Fabiano u.a. TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon Weltausstellung 1958, 20:30 GESPRÄCH Musik & Architektur TROMPETE 19:00 AFTERWORK LOUNGE Radio Eins DJs VOLKSBÜHNE 19:30 THEATER Meine Schneekönigin WEEK12END 23:00 Karotte, Tobi Neumann ZENTRALE RANDLAGE E.V. GLOBUSBAR ZYANKALI BAR 20:00 Z-TOYZ

FR20

NOCH MEHR UNTER HTTP://WWW.BERLINER-NACHT.DE

103 CLUB

23:00

Justus Köhnke, Paul Mogg, Mia, Carsten Jost, Boris, u.a.

MARIA

23:00

KONZERT Adult, Kesseteens, A. Herzig, Maurice / CLUB JOSEF Phon.o, Frankie, Flush F

K

PANORAMABAR 24:00

WARHOL’S UNFINISHED SYMPHONY 2 Dollar Egg, Heiko MSO, Geraldo Niva, Meat

RAUMKLANG

NIGHTMARE OF CONCIOUSNESS Stewart Walker, Exercise One, Donato Dozzy, u.a. F

23:00

F

ROSI’S

23:00

BLOOD & HONEY Ojo Rojo, The man with the golden arm, Zip, u.a.

F

SAGE

23:00

BITTER&SWEET Zito, Jeff, Bazooka

M

WATERGATE

23:00

DANGEROUS DRUMS Meat Katie, Circuit Breaker, Pinch, Warlock, Ed 2000 u.a.

K

WEEK12END

23:00

F.U.N.@WEEK12END Dirt Crew

M

20.01 FREITAG NACHT

103 CLUB 23:00 J. Köhnke, Paul Mogg, C. Jost, Boris, u.a. 2BE CLUB 23:00 FRIDAY SOUNDBASH Sestic, Headnod, 2BE Cru, Triple D 40SECONDS 23:00 HOUSE JAM Ultimo, Divinity ACUD 23:00 BAILE FUNK ALTE KANTINE 23:00 ROCK AG Mig AMBULANCE 22:00 VOODOO LOUNGE Miss Fitz ARCANOA 21:30 Demian ASTRO BAR Dinamo Dressen AUSLAND 22:00 KONZERT Kirsten Ketsjer BASTARD 20:00 FEEDBACK Claudia Splitt 23:00 REC. RELEASE Cockbirds, DJs BK/SS, Ingo Ranz BIG EDEN 23:00 tba BOHANNON 22:00 OUR HOUSE Charles Webster, Atjazz BROTFABRIK 17:00/20:00 SOUL CITY MAGIC Akanni CAROSHI 20:00 La Vela COFFY 22:30 FIRESTATION REC. VS. ANORAK CITY CONNECTION Serge Laurent DELICIOUS DOUGHNUTS CONCORDE SOULCOMPANY Karel Duba & Curly Schick, ab 5:00 Oli de Luxe EISZEIT KINO 20:00 LESUNG G. Henschel: „Der 13. Beatle“ ESCHSCHLORAQUE 22:00 Fleckfumie FACES 23:00 EMOTICON T. Wojan, Wallace, Loneztar FRANNZ 22:00 FRIDAY MUSIC CLUB DJ-Team James Blond FRITZCLUB STEREOCOCKTAIL GEBURTSTAGSKLUB 23:00 ARTISTZ.DE MEETS OVERKILL SHOP Deeclit, DJ Campell, Fater Hardcore, Mostdeff, u.a. GLASHAUS 20:30 THEATER Süchtig H2O 22:00 FUFFIES IM CLUB NIGHT DJ Groove, MC Caramel, u.a. HAU 1 19:00 MIDDLE EAST NEWS HAU 2 20:00 MIDDLE EAST NEWS Film 23:30 KONZERT Kamilya Jubran, W. Hasler, Akka & Bern ‘Wameedd’ HAU 3 20:00 MIDDLE EAST NEWS Performance HOPPETOSSE 23:00 tba HOTELBAR 22:00 Jackie Luxor ICON 23:30 IT’S HIPHOP Hype, André Langenfeld, B-Side INSEL 19:30 DESTINATION: ROCK! Someone’s After You, Lucky Ball, Pariah, DJ Strix KAFFEE BURGER 22:00 KARRERA KLUB KAISERS KLUB 23:00 TIME WARP! Adam Port, Selecta G., West, Ladjak, Uta&Robert KESSELHAUS 19:00 A TRIBUTE TO JOHN LENNON 15 Bands, ab 0:00 DJs KINGKONGKLUB 21:00 Einar Stenseng, N. Vanderpool, Jan Junker KITKATCLUB 23:00 PORNOHOUZE tba KNAACK CLUB 22:00 TYPISCH KNAACK Stan, Rod, El Mano u.a. LIQUOR STORE HOUSECLUB Pakalolo Soundlab LOVELITE 23:00 LOVELITE FUNK MASTERS The Loveliters feat. Richard Howell, DJs Lovelite Funk Masters MAGNET 22:00 ROCKBAR SPECIAL: SØREN’S BIRTHDAY Vossi, El Pogo & Lutscha, Schmolli, Steve The Machine, Xero, u.v.m. MARIA 23:00 KONZERT Adult, Kesseteens, A. Herzig, Maurice 23:00 CLUB JOSEF Phon.o, Frankie, Flush MATRIX 22:00 FRIDAY NIGHT FEVER MUDD CLUB 21:00 BALKAN BEATS PARTY Soko, Marko NBI 22:00 REPEAT REPEAT Bogger, M-v-t, Menu:exit, DJs Miwon, M. Reisser OXYMORON 23:00 BOOGIE NIGHT Zyto, Sunshine, Maniac, u.a. PANORAMABAR 24:00 WARHOL’S UNFINISHED SYMPHONY 2 Dollar Egg, Heiko MSO, G. Niva, Meat PAVILLON 23:00 BALKANBEATZ DJ Ivan PFEFFERBANK 23:00 tba PRIVATCLUB 23:00 SUPERDISCOBREAKIN’ BOUNCER Nhan Solo, Schall PULP MANSION 23:00 DUBMISSION M. van Dijk, Tanith RAUMKLANG 23:00 NIGHTMARE OF CONCIOUSNESS Stewart Walker, Exercise One, Donato Dozzy, u.a. ROBERTA BAR 22:00 DJ Charlye ROSI’S 23:00 BLOOD & HONEY Ojo Rojo, The man with the golden arm, Zip, u.a. ROTER SALON 22:00 ROCK’N’ROLL HIGHSCHOOL Zeidler & Fulham SAGE 23:00 BITTER&SWEET Zito, Jeff, Bazooka SANATORIUM 23 21:00 Dima, Shelly SCHERER 8 21:00 KONZERT Strange Fluid SCOTCH & SOFA 22:00 Ned Devine SKY CLUB 23:00 YOU CAN DANCE D-Tek, Allen Whyte, Paboa, Chris Voltage, Bruchi, u.a. SO 36 20:00 KONZERT Coheed and Cambria, Thrice, u.a. STEINHAUS 23:00 HEMMUNGSLOS PINK! DJ Deelight STEREO 33 Martin Zadak STERNRADIO 23:00 STERNSTUNDEN Funk D’Void, Housemeister, Burger TROMPETE 22:00 SOME DIAMONDS & PEARLS DJ Dario VOLKSBÜHNE 19:00 THEATER Replacement WATERGATE 23:00 DANGEROUS DRUMS Meat Katie, Circuit Breaker, Pinch, Warlock, Ed 2000 u.a. WEEK12END 23:00 F.U.N. Dirt Crew Z-BAR 23:00 BUDDE-FILMREIHE


AUSGABE 76.2 // 21.01-27.01 SA 21.01 103 CLUB: REVOLUTION N°5 // BASTARD: FEEDBACK LOVESONG // BERGHAIN: WRRRROOM. // CASSIOPEIA: BORN TO ROLL // LOVELITE: 10 JAHRE GOLDMINE! // MARIA: NIGHT WITH JEANS TEAM // NBI: MINIPLICOMEBACK // SAGE: TRASHIQUE.

MI 25.01 INSEL: REIF FUER DIE INSEL. // KAFFEE BURGER: SEX & UNTERGRUND // KESSELHAUS: MUENCHNER IM HIMMI. // MARIA: CO & CO DO 26.01 BOHANNON: JAZZANOVA PRES. F-COM // WATERGATE: GROOVE PLAYS HOT SHIT FR 27.01 103 CLUB: 103 VIBES TO B. BOHANNON: COMBINATION VS. SONAR // FESTSAAL KREUZBERG: KAPAJKOS AM KOTTI // KAPITAL: NIGHT OF THE RHINO // RAUMKLANG: UNEQUAL ARTS // SAGE: AUS DEM EI GEPELLT. // WEEK12END: F.U.N.T.A.S.T.I.S.C.H.

VERANSTALTUNGSPLANER ALLE 14 TAGE UMSONST ...JETZT ZERREISS ICH’S!

WWW.BERLINER-NACHT.DE ALLE 7 TAGE: E-NEWS OHNE SCHNICKSCHNACK.

103 CLUB

23:30

REVOLUTION N°5: LIVE UK Ras Kwame, MC Fumin, MC Tor, San Gabriel, Sick Girls K

BERGHAIN

24:00

KLUBNACHT Motor, Tom Clark, Nôze, Triple R, Maik Loewen, Andre Galluzzi u.a.

F

MARIA

23:00

Jeans Team, Cielo, Angstpop, Optimo DJs, Tracht+Prügel, DJ Coco Cielo

F

RAUMKLANG

22:00

RAUMKLANG PRÄS. Plusminuscero, DJs tba

F

ROSI’S

23:00

BASSPORT Mad Vibes, Hek 187, Tweed, MC Santana, Irie Steppaz, u.a.

F

SAGE

23:00

TRASHIQUE Mitja Prinz, Miss Bumblebee,Super Zandy, Kixen, Polla Desaster

M

STERNRADIO

23:00

TONKONTROLLE H:Rex vs. Rollin’ Thunder, G. Vitiello, Michi Noiser, Toby Dreher

M

WATERGATE

24:00

KILL THE DJ NACHT Ivan Smagghe, Jennifer Cardini, Chloé, Sebo K., Sven VT

K

WEEK12END

23:00

INNERCITY Henrik Schwarz, Dixon

M

Vitiello, Jaxson, Dramanui, u.a. RAUMKLANG 22:00 RAUMKLANG PRÄS. Plusminuscero, DJs tba ROADRUNNERS CLUB 21:00 KONZERT Samavayo & Everkeen ROBERTA BAR 22:00 DJ Black Fox ROSI’S 23:00 BASSPORT Mad Vibes, Hek 187, Tweed, MC Santana, Irie Steppaz, u.a. ROTER SALON 24:00 KARRERA KLUB Tim, Christian & Spencer SAGE 23:00 TRASHIQUE Mitja Prinz, Miss Bumblebee,Super Zandy, Kixen, Polla Desaster SANATORIUM 23 21:00 POLYFONIC SHAVE La Rza, Thomas Labitzke SCOTCH & SOFA 22:00 Little Hurrican SKY CLUB 08:00 MONOPHOBIE 23:00 DITO CLUB Criz Rock, Der Würfler, Protec, Dilone, Toby Ctb, Nico Brix, Aurel Felipe, Tassilo Da Vil, Atlantis, u.a. SO 36 20:00 KONZERT Die Elenden, Tiefenrausch STEINHAUS 23:00 PLEASURE NIGHT DJ Little Oh, MC Noize STEREO 33 Rebekah Aff STERNRADIO 23:00 TONKONTROLLE H:Rex vs. Rollin’ Thunder, Gianni Vitiello, Michi Noiser, Toby Dreher TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon Weltausstellung 1958; audiovisuelle 3D-Projektion TROMPETE 22:00 THE PRECIOUS PORT DJ Goodman VOLKSBÜHNE 19:00 THEATER Schuld und Sühne WATERGATE 24:00 KILL THE DJ NACHT Ivan Smagghe, Jennifer Cardini, Chloé, Sebo K., Sven VT WEEK12END 23:00 INNERCITY Henrik Schwarz, Dixon WHITE TRASH FAST FOOD 22:00 DIAMOND LOUNGE Warren Suicide, The Scandals DJ-Couple Z-BAR 21:00 FINNISCHER SCHLAGERABEND

23.01 MONTAG NACHT

ACUD 23:00 SESSION Various Blues Band ALTE KANTINE 22:00 HUNGRY MONDAY DJane Stardust AMBULANCE 22:00 DJ Werd ARCANOA 21:30 LIEDERMACHERSESSION ASTRO BAR Mr. Pink CAROSHI 20:00 Ed2000 COFFY 22:00 tba COLUMBIAHALLE 20:00 KONZERT James Blunt, Nerina Pallot DELICIOUS DOUGHNUTS BLAUHOUSE NIGHT Mo-Tech, Taroo, u.a. ESCHSCHLORAQUE 22:00 Mint GEBURTSTAGSKLUB 23:00 CALLALOO CLUB Selectah Panther, Zyde-FX, Ganjamin HAU 3 20:00 BEYOND BELONGING: TRANSKRIPTE 1 Die Banalität des Rassismus mit Mark Terkessidis & dem Kurzdokufilm „Deutschland – wäre meine richtige Heimat...“ HOTELBAR 22:00 Die Stadtneurotiker KAFFEE BURGER 21:00 FUNKY FILM anschl. HOT CHOCOLATE Funky Henning KINGKONGKLUB 21:00 PRANKSTERS NIGHT DJ Flokati KNAACK CLUB 22:00 ONE NIGHT IN HONGKONG KJ Borstel NBI BESUCH VON TANTE JAGUAR Paloma, Yves ROTER SALON 23:00 ELEKTROLOUNGE IK, Metro, DJ Bym SANATORIUM 23 21:00 1 JAHR REHABILITATION Ray Kajioka, St. Engelmann, Don Williams STEREO 33 STAMMTISCH Renaldo TACHELES 21:00 KONZERT Freakwater, The Zincs TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon 1958 in Brüssel; audiovisuelle 3D-Projektion VOLKSBÜHNE 20:00 THEATER Helden des 20. Jahrhunderts ZENTRALE RANDLAGE E.V. 20:00 CLUB/TANGO canteatro

21.01 SAMSTAG NACHT

103 CLUB 23:30 REVOLUTION N°5 PRES. LIVE UK Ras Kwame, MC Fumin, MC Tor, San Gabriel, Sick Girls 2BE CLUB 23:00 THE PLACE 2BE GBZ Babbasoundz, Rybixx , C-Rious, Zissa 40SECONDS 23:00 CLUBLOUNGE Calvin Bosco ACUD 23:00 LA OTRA ALTE KANTINE 19:30 KANTINENLESEN Dan Richter u.a. 23:00 MEGAPEARLS AMBULANCE 22:00 DEFINITONS OF FUNK Tricky D. ARCANOA 21:30 Antonio Rueda, Neil Gilmartin ARENA 20:30 THEATER Caveman ASTRO BAR Jesse Garon AUSLAND 21:30 FERNWÄRME#19 MARTE & MACHACEK Videoperformances BASSY King Khan & BBQ BASTARD 21:30 FEEDBACK LOVESONG PARTY BERGHAIN 24:00 KLUBNACHT Motor, Tom Clark, nd_baumecker, Nôze, Daso, Triple R, Maik Loewen, Andre Galluzzi BIG EDEN 23:00 KRICESLIFE’S ORANGE SAUCE DJs Label TVT Records BOHANNON 22:00 FUNK INC.: THE SOULBOAT Admiral Tuff, Resoul, Ian Wright BROTFABRIK 17:00/20:00 SOUL CITY MAGIC Akanni CAROSHI 20:00 DJ Faufi CASSIOPEIA 23:00 BORN TO ROLL Wax Buzzard, Dejoe, Dister, Hanshock CLUB 23 23:00 HIGHFIDELITY CLUB siehe Soda COFFY 22:30 THE NIGHT FEVER DJ Johnny No COLUMBIACLUB 22:00 ELECTRIC FUSION Enrico Schneider CONNECTION DJ Malte DELICIOUS DOUGHNUTS URBAN CLUB NIGHT Groovin’Baby Miller, ab 5:00 Oli de Luxe FACES 23:00 FEIERABEND tba FRANNZ 22:00 TANZ IM FRANNZ Triplegym FRITZCLUB 23:00 FRITZCLUBDISCO Fritz-DJs GEBURTSTAGSKLUB 23:00 IRRENHOUSE Mat Diaz, Maringo, Biggy van Blond, u.a. GLASHAUS 20:30 THEATER Süchtig H2O 22:30 SATURDAY NIGHT CLUB DJs van Tell, Disco Stu HAU 1 19:30 MIDDLE EAST NEWS HAU 2 20:00 MIDDLE EAST NEWS Film, 23:30 KONZERT Soap kills HAU 3 19:30/22:00 PERFORMANCE Rabih Mroué, Beirut HOPPETOSSE 23:00 tba HOTELBAR 22:00 DJ Charlye ICON 23:30 RECYCLE Bassface Sascha, Appollo, MC Mace INSEL 19:30 MUSIC MANIA Mamaboom, SWS Soundsystem, Akabon, MC Pointflex, Das.Tribe KAFFEE BURGER 21:00 CLUB SÉPARÉE Beatrevolver, DJs Kosta, Marc Forrest, M. „Danger“ Rank KALKSCHEUNE 21:00 DIE SCHÖNE BOLLYWOODPARTY Genetic druGs, DJs Asian Vibes, Belmondo, 007 New York, Mig, Pasi KAPITAL 23:00 DON‘T BELIEVE THE HYPE! Sedmikrasky Soundsystem, Basti Z, Bo, Blade KATO 21:00 RECORD RELEASE PARTY The Marycones, Rascasse KESSELHAUS 20:00 ELECTRO-WIZARD-FESTIVAL Melotron, Sero.Overdose, Distorted Reality, Minerve, u.a. KINGKONGKLUB 21:00 IT’S ELECTROBEAT BABY Electric Airline KITKATCLUB 23:00 CARNEBALL BIZARRE Helge M. Proton, Silverspin, Zodiac KNAACK CLUB 22:00 KNAACK MASSAKER Stan, Moses, Schmolli, KJ Slame KOPIER BAR 22:00 80S PARTY DJane Conny LOVELITE 23:00 10 YEARS OF GOLDMINE Der E-Kreisel, DJs Wiesel, Telefunken Elektro, Ki-Su, The Mytch, Captain Twist, Mystic N, uvm. MAGNET 22:00 MOTOR CLUB Roman Fischer, DJs Ueliguitar & Eric, DJs are Rockstars MARIA 23:00 A NIGHT WITH JEANS TEAM Jeans Team, Cielo, Angstpop, Optimo DJs, Tracht+Prügel, DJ Coco Cielo MASCHINENHAUS 21:00 KONZERT Trio Rouge MATRIX 22:00 DISCO VILLAGE RawD. vs. Sunshine & MC Preacherman, Sk1 vs. Mikky P. u.a. MUDD CLUB 21:00 The Tarantinos & Aftershow DJs NBI COMEBACK-PARTY VON MINIPLI 225 Minipli 225, Juri Gagarin, DJs Mediengruppe Telekommander OXYMORON 23:00 BULGARO Plamen, Atanas PAVILLON 23:30 TUNES!!! DJs Selecta G., Lou Weed, DJ Ladjak PEARL HARBOUR 23:00 Stereo Jack, Don Tom, 3headz radio PFEFFERBANK 22:00 NACHT DER ELEKTRONISCHEN BEFREIUNG Le Plaisir, DJs B. & El Grande PRIVATCLUB 23:00 STARTCLUB Pitchtuner, DJ Maxwell Implosion PULP MANSION 23:00 PIONIERMANÖVER Neal White, Ingo Boss, Silversurfer, Housemeister, S. Pascalides, Haito, Jacob Richter, Gianni

21

NOCH MEHR UNTER HTTP://WWW.BERLINER-NACHT.DE

Misia ASTRO BAR El Snorko AUSLAND 21:30 CUERPO Pablo Juane BERLIN BAR RADIO SOUL! DJ San Gabriel u.a. CAROSHI 20:00 Ed2000 CASSIOPEIA 21:00 BEATEVOLUTION Nice, Le Bob, Millionaer CLUB 23 23:00 DANCEHALL 23 Citylock Selectas COFFY 22:00 ULTRA LOUNGE Mark Hilton DELICIOUS DOUGHNUTS BEATENTERPRISES Gaya Kloud, Soulhunter FRANNZ 20:00 TIPWOCH Ray, Martin Tetzlaff, anschl. THE ALTERNATIVE POPNIGHT DJ Jupp GLASHAUS 20:30 THEATER Caveman HOTELBAR 22:00 Frau Brex INSEL 19:30 INSEL MITTWOCH DJ F.Fin, Film: Asterix bei den Briten KAFFEE BURGER 20:30 RADIO HOCHSEE Doc Schoko & Falko Hennig, Thema: Sex & Underground im Hamburg – Hubert Fichte und die Palette, anschl. CONEY ISLAND Gloria Gorgeous, Etienne KESSELHAUS 20:00 MUND. ART Der erste Akt. Peter Turrini, Franz Xaver Kroetz KINGKONGKLUB 21:00 VENDETTA! Animal Cops, Guest Selector Gabba Reifenstihl KNAACK CLUB 19:30 EMERGENZA Durch dick & dünn, Jamtek, Mildshag, Pumpanickle, Ratz Impact, Schuld & Söhne, Smackfish 22:00 KNAACK FM DJ Torsten LIQUOR STORE 17:00 AFTER WORK SALSA MAGNET 20:00 KONZERT+PARTY Juliana Theory, Haste The Day, Zaccharia, anschl. KING KLATTSCHE CLUB MARIA 23:00 CLUB JOSEF Co, The Assdroids, Al Haca, Bomb Mitte Soundsystem, Nele Konopka MASCHINENHAUS 20:00 IMPROVISATIONSTHEATER PATERNOSTER MUDD CLUB 21:00 DIE SURFPOETEN Robert Weber, Stein, Spider u.a., anschl. SURFDISCO DJ Lt. Surf NBI ZENTRALE INTELLIGENZ AGENTUR PRÄS. die ‘AprèsBunny-Formate Vol. 1’, anschl. BERLIN HILTON Kate Boss & Ol! OXYMORON 19:30 OPERA MORTALE PFEFFERBERG HAUS 13 23:00 REAL REGGAE VIBES Mystic Roots & Killa Force PRATERBÜHNE 20:00 THEATER Notti senza cuore - Life is the new hard! ROTER SALON 21:00 TANGONACHT Michael Rühl SANATORIUM 23 21:00 SONGS SO 36 20:00 NACHTFLOHMARKT Kotti Boy Slim & Big Daddy Krüger TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon 1958 in Brüssel; audiovisuelle 3D-Projektion 20:30 RADIO TESLA ligna: intervenierende Gegenöffentlichkeit VOLKSBÜHNE 19:30 THEATER Die Fruchtfliege WATERGATE 23:00 MYMYMUSIC & FRIENDS Cassy, Nick Höppner, Carsten Klemann

26.01 DONNERSTAG NACHT

22.01 SONNTAG NACHT

ACUD 23:00 SESSION Schipovnic ALTE KANTINE 22:00 KRÜGERS MUSIKPOOL AMBULANCE 22:00 DJ Vela ASTRO BAR Micky Thunders AUSLAND 21:30 BIEGUNGEN82 Manuel Mota, E. Rodrigues CAFÉ MOSKAU 22:00 GMF D. Sunn, Mohan, Barbie Breakout CAROSHI 20:00 Guitarra Brasilleira COFFY 22:00 IDYLLE DJ Anna DUNCKER 22:00 KLANGFABRIK Boris, Chris L. HOPPETOSSE 23:00 YAAM SOUND SELECTION Sammy Dread HOTELBAR 22:00 Ofrin INSEL 14:00 LAZY SUNDAY KAFFEE BURGER 20:00 REFORMBÜHNE HEIM & WELT Gäste: K. Biebrich, P. Langenfeld, anschl. DJ Lt. Surf KESSELHAUS 21:00 DEUTSCH-FRANZÖSISCHES FEST KINGKONGKLUB 21:00 KINGKOTHEK DJ Boognish KITKATCLUB 08:00 PIEP SHOW KULTURFABRIK MOABIT 21:00 JAZZ IM DOCK Butterfly Duo MAGNET 20:00 KONZERT The Posies, anschl. WG.PARTY MASCHINENHAUS 21:00 KONZERT A tickle in the heart MUDD CLUB 21:00 KONZERT Harmful, Select Your Fighter NBI NBI PRÄS. tba PFEFFERBERG HAUS 13 23:59 MANYC MONDAY Eric D. Clark, Elbee Bad u.a. SAGE 24:00 NITECLUB LunaCityExpress, Deelay SANATORIUM 23 21:00 CINEMANIA ‘Der Würgeengel’ SCOTCH & SOFA 21:00 Elvis-Abend SKY CLUB 06:00 SUNDAY SHOW SO 36 18:00 TANZTEE CAFÉ FATAL Frank & Monique TESLA 18:00 Video Philips-Pavillon Weltausstellung 1958 VOLKSBÜHNE 12:00 FILMZONE Film & Lesung: Heinz Emigholz 19:30 THEATER Die Fruchtfliege WHITE TRASH FAST FOOD 22:00 KILL BILL The Tarantinos, anschl. DJs ZYANKALI BAR 20:00 ZYANKINO Eraserhead / Blue Velvet / Wild At Heart

21|

22

Ber liner nacht

24.01 DIENSTAG NACHT

ACUD 23:00 SESSION Cosmic Hippos AMBULANCE 22:00 Emmi ARCANOA 21:30 versch. 16mm Kurzfilme ASTRO BAR Fridrichshain Fuck Of BASTARD 22:00 MENSAPARTY tba CAROSHI 20:00 tba COFFY 22:00 tba DELICIOUS DOUGHNUTS GOOD MORNING VIETNAM Oli de Luxe ESCHSCHLORAQUE 22:00 Akasha DJ-Crew aka Ann.Mate & Ipek HOTELBAR 22:00 FOCUS POCUS Ochosa ICON 23:00 ELECTRIC ICONS KAFFEE BURGER 20:30 KAMINER LIEST neue Texte, anschl. GLOBAL PLAYERS Shazam & Ilo Pan KINGKONGKLUB 21:00 SKB-TU PRÄS. Don Francisc, Frankie Teardrop LIQUOR STORE HOUSECLUB feat. El- Mo, Romero, OZ MAGNET 23:00 ROCKBAR Death Is Forever MATRIX 21:00 ROCK IT DJ Dr. Joke MUDD CLUB 22:00 DEUTSCH RUSSISCHER FREUNDSCHAFTSCAMPUS Nata & Plotnikova NBI DIENSTAGSCLUB W. Tschegg SANATORIUM 23 21:00 HIGHTECH SOUL Akirahawks SCHERER 8 21:00 KONZERT MoHa & Ryfylke SOPHIENCLUB 21:30 BRIT POP & BEYOND Spencer TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon 1958 in Brüssel; audiovisuelle 3D-Projektion VOLKSBÜHNE 19:30 THEATER Kunst und Gemüse, A. Hipler – Eine Christoph Schlingensief Produktion

25.01 MITTWOCH NACHT

ACUD 23:00 SESSION Gunnary ALTE KANTINE 22:00 WELLNESS CLUB Funky Henning AMBULANCE 22:00 Akiyuki ARCANOA 21:30 SPIELLEUTESESSION ARENA 20:00 KONZERT

23| 24

Ber liner nacht

ACUD 23:00 SESSION Peacekeeper & the purple egg, ab 01:00 The Jingle Jangle Morning Club AMBULANCE 22:00 Supermarios World Of Musik ANKERKLAUSE 21:00 DONNERSTAGS-CLUB Del Toro Brothers ARCANOA 21:30 Ala Ligera Klausis Querbeet ASTRO BAR Irie Steppaz AUSLAND 21:30 BERLIN NOISE FEST II The Idealist, Dave Phillips, Raionbashi, Kakawaka & more tba BASTARD 22:00 MOJONIC BEAT CLUB BIG EDEN 23:00 TABOO CLUB DJ Groove BOHANNON 22:00 JAZZANOVA PRES. F-COM Modern Rhapsodies with Maxence Cyrin, Jazzanova CAROSHI 20:00 DJ 5134 COFFY 22:00 DER ELEKTRONISCHE DONNERSTAG Redrobin COLUMBIACLUB 20:00 KONZERT Ill Nino DELICIOUS DOUGHNUTS EAST SIDE CLUB Frank Asterra, ab 5:00 GOOD MORNING VIETNAM Oli de Luxe & Friends ESCHSCHLORAQUE 22:00 Scardanelli & Alexander Christou FRANNZ 21:00 LOCAL SCENE Everkeen, Frau Neumann, Fine GLASHAUS 20:30 THEATER Caveman HAU 2 20:00 MOUVEMENTS FÜR LACHENMANN Xavier Le Roy, Kammerensemble Neue Musik Berlin HAU 3 20:00 BEYOND BELONGING - MIGRATION Bunnyhill - Ein Junge der nicht Mehmet heisst HOPPETOSSE 22:00 HERBCLUB! Frank Feuer HOTELBAR 22:00 DJ Bongo KAFFEE BURGER 21:00 STARTBURGER Überraschungsband, anschl. DJ Anna & Konsorten KINGKONGKLUB 21:00 Fancie Music, Mumrik, DJ Mohair Sam KULTURFABRIK MOABIT 22:00 SLAUGHTERHOUSE Gihad Gibreil & Sudanese Allstars MAGNET 20:00 KONZERT Ben Lee, ab 23:00 THURSDAY’S CHILD DJ Eric MASCHINENHAUS 20:00 MUND. ART Die zweite Strophe. W. S. Baur, Axel Karner, Chr. Nöstlinger MATRIX 22:00 ROCK IT DJ Leon T. MUDD CLUB 22:00 TRASH MANSION DJ Rockmetronic NBI NBI PRÄSENTIERT tba OXYMORON 22:00 HOT 2 NITE DJ Zyto, DJ Marselle PFEFFERBERG HAUS 13 23:00 THE JOINT Haito, Emerson, Goldfinger RAUMKLANG 22:00 GREEN MANGO CLUB Soul Stereo Sound, Zyde FX ROSI’S 21:00 INDIETANZBAR Peters, Siva, Sinnbus DJs ROTER SALON 22:30 MUSIKZONE SAGE 19:00 StarFM Wintergarten 22:00 ROCK AT SAGE: SPIRIT OF FASHION OPENING PARTY T‘n‘T, Steve the Machine & Sunflower, Till Beat SANATORIUM 23 21:00 TONIKUM Dub dragon, Matija, Halfdark SKY CLUB 06:00 FSC L.T.Smash, Bruchi, KeeMoh, Sir Benson TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon 1958 in Brüssel; audiovisuelle 3D-Projektion 20:30 GESPRÄCH Medienkunst im kulturellen Gedächtnis TROMPETE 19:00 AFTERWORK LOUNGE mit Radio Eins DJs VOLKSBÜHNE 19:00 THEATER Der Meister und Margarita WATERGATE 23:00 GROOVE PLAYS HOT SHIT Hot Chip, Delia Gonzalez & Gavin Russom, Tim Sweeney, Ruede Hagelstein, Fraenzen Texas, ND Baumecker, Dixon, Âme, Henrik Schwarz WEEK12END 23:00 M.A.N.D.Y. ZENTRALE RANDLAGE E.V. GLOBUSBAR tba ZYANKALI BAR 19:00 ZYANKALI KARAOKE MASSAKER

25 |

26

Ber liner nacht

103 CLUB

23:30

Howie B., Kaos u.a.

K

ICON

23:30

ICON‘S REGGAE NIGHT David Rodigan, Barney Millah

F

PANORAMABAR 24:00

CADENZA NACHT Digitaline, Luke Solomon, Luciano, Serafin

F

RAUMKLANG

23:00

UNEQUAL ARTS Sender Berlin, Jay Haze, Luke, Stuff

F

SAGE

23:00

PELLE PELLE Stylewarz, Ole Ben Kenobi, Maxi, U Brown & Soundsystem u.a.

M

WATERGATE

23:00

Rainer Trüby, Richard Dorfmeister (tbc), Eva Be, Scape Artists

K

WEEK12END

23:00

F.U.N. @ WEEK12END Headman, Oskar Melzer

M

27.01 FREITAG NACHT

103 CLUB 23:30 Howie B., Kaos u.a. 2BE CLUB 23:00 FOURASSES PARTY Pow Pow Movement, 2BE Cru, u.a. 40SECONDS 24:00 MUSIC IS LANGUAGE Ultimo ACUD 23:00 KONZERT Cool Breeze ab 01:00 CLUB MUNDIAL ALTE KANTINE 23:00 ROCK AG Pasi AMBULANCE 22:00 VOODOO LOUNGE El B Bad ARCANOA 21:30 3und20, Andrea Bruins Band ASTRO BAR Frosty & The Foundation BASTARD 23:00 TEQUILA VISTA SOCIAL CLUB BIG EDEN 23:00 ABIPARTY Grand & Spiky BOHANNON 22:00 COMBINATION VS. SONAR KOLLEKTIV Swimmingpool, Forss, DJs Trickski, Matt Flores & Tyree Cooper CAROSHI 20:00 La Vela CASSIOPEIA 23:00 TANZVERANSTALTUNG Willi Manilli, Ibiza Pete COFFY 22:30 CONCORDE SOUL COMPANY CONNECTION DJ Solaris DELICIOUS DOUGHNUTS DANCE FUNK THING AndiBar, ab 5:00 Oli de Luxe ESCHSCHLORAQUE 22:00 G-Punkt Effekt FACES 23:00 EMOTICON Aurel Felipe, N. Drew, M. Bücher FESTSAAL KREUZBERG KAPAJKOS AM KOTTI Mandolinenorchester Kapaikos, Olli Schulz, DJs FRANNZ 22:00 FRIDAY MUSIC CLUB J. Paetzold FRITZCLUB STEREOCOCKTAIL GEBURTSTAGSKLUB 23:00 BORN FI BURN Higha Fiya vs. Cobra Sound, Fling-A-Stone Movement GLASHAUS 20:30 THEATER Caveman H2O 22:00 FUFFIES IM CLUB NIGHT Selekta Winji Lion, Entertainment Deluxe u.a. HAU 1 19:30 TANZ Sure, shall we talk about it? HAU 3 20:00 BEYOND BELONGING Bunnyhill – Ein Junge der nicht Mehmet heisst HOPPETOSSE 23:00 tba HOTELBAR 22:00 Miss Kaleidoskope HUXLEY’S 20:00 KONZERT Simple Plan, Silverstein ICON 23:30 ICON‘S REGGAE NIGHT David Rodigan, B. Millah KAFFEE BURGER 21:00 KINGSTONSOULCLASH Mama Boum, DJs DJs Sammy Dread & Tranqilo, MC Leroy Rootsman KALKSCHEUNE 21:00 FISCH SUCHT FAHRRAD KAPITAL 23:00 NIGHT OF THE RHINO Zion-I, Scratch, Souls of Mischief, Akanni, B.Ski Rocks, Thomsen, San Gabriel, Bada Bash Crew KATO 20:00 KONZERT Bleeding through, Deadlock KESSELHAUS 22:00 RIGHT NOW KINGKONGKLUB 21:00 DANCE FROM ABOVE Frolleinwunder KITKATCLUB 23:00 SALON TINGEL TANGEL Glaucio Duarte, Faufi KNAACK CLUB 19:00 EMERGENZA Aflojar, Brainpoor, Clearwater Fountain, u.a. 22:00 TYPISCH KNAACK Stan, Mig, Schmolli, Käpt‘n Karaoke LIQUOR STORE HOUSECLUB Pakalolo Soundlab LOVELITE 23:00 Doc Smart, M-prezz MAGNET 23:00 RECENT CLASH Gem, Karrera DJs, Sick Sinus, Wicked MASCHINENHAUS 21:00 KONZERT Tleskac MATRIX 22:00 FRIDAY NIGHT FEVER MUDD CLUB 22:00 BUZZTART Diesaßda, DJs Karina, Pumahertz, Lulu NBI SILBERBLICK PRES. M. Maurenbrecher, C. Douarre OXYMORON 23:00 BOOGIE NIGHT Zyto, Eyzz, Silvershadow, u.a. PANORAMABAR 24:00 CADENZA NACHT Digitaline, Luke Solomon, Luciano, Serafin PFEFFERBANK 23:00 DISKOFIEBER Königin Mutter, Luna City Express,The Freakbrotherz, u.a. PFEFFERBERG HAUS 13 23:00 MISTURA FINA ‘NOITE DO FORRÓ’ PRATERBÜHNE 20:00 THEATER Prater-Saga 5: Die Magie der Verzweiflung PRIVATCLUB 23:00 UNITED COLOURS OF COLLEGEROCK El Pogo, Lutscha RAUMKLANG 23:00 UNEQUAL ARTS Sender Berlin, Jay Haze, Luke, Stuff ROBERTA BAR 22:00 Baroxmix ROSI’S 23:00 SUNSEMILLA Rocksteady Gomez, Apache Irie, Pescaito Frito, Shark Boy ROTER SALON 23:00 SUPER SOULFUL SOUNDS... Eddie Piller, Dan D. SAGE 23:00 PELLE PELLE Stylewarz, Ole Ben Kenobi, Maxi, U Brown & Soundsystem u.a. SANATORIUM 23 21:00 Miss Heaven, Dönatella, Stiffla SCOTCH & SOFA 22:00 Honey Rider SKY CLUB 23:00 YOU CAN DANCE Bassdee, Digger, Baghira, Twice, u.a. SO 36 20:00 KONZERT The Busters, Ringo Ska STEINHAUS 23:00 HEMMUNGSLOS PINK! BLACK JAM SPECIAL STEREO 33 Shaun Reeves STERNRADIO 23:00 STERNSTUNDEN Trashmoped, Gunjah, Haito TESLA 18:00 VIDEO Philips-Pavillon Weltausstellung 1958; audiovisuelle 3D-Projektion TROMPETE 22:00 SOME DIAMONDS & PEARLS DJ Dario WATERGATE 23:00 Rainer Trüby, Richard Dorfmeister, Eva Be, Scape Artists WEEK12END 23:00 F.U.N. @ WEEK12END Headman, Oskar Melzer ZENTRALE RANDLAGE E.V. RECORD RELEASE PARTY Trondheym, Koenigjohannes, DJ M.path.iq

27

Ber liner nacht

NACHTS: DAS KLEINE ABC

Ber liner index

103 CLUB KREUZBERG Falckensteinstr. 47 Schlesisches Tor 2BE CLUB MITTE Ziegelstr. 23 Oranienburger Str. 40 SECONDS SCHÖNEBERG Potsdamer Str. 58 us Potsdamer Platz 90° SCHÖNEBERG Dennewitzstr. 37 u Kurfürstenstr. ACUD MITTE Veteranenstr. 21 u Rosenthaler Platz AMBULANCE BAR MITTE Oranienburger Str. 27 u Oranienburger Str. AUSLAND PRENZL’BERG Lychenerstr. 60 u Eberswalder Str. ARENA, BADESCHIFF, GLASHAUS TREPTOW Eichenstr. 4 s Treptower Park ASTRO BAR F’HAIN Simon-Dach-Str. 40 u Samariter Str. BASSY MITTE Kleine Präsidentenstr. 157 / 158 s Hackescher Markt BASTARD PRENZL’BERG Kastanienallee 7-9 u Eberswalder Str. BERGHAIN/PANORAMABAR F’HAIN Am Wriezener Bahnhof s Ostbahnhof BERLIN BAR MITTE Neue Schönhauser Allee 20 u Weinmeisterstr. BIG EDEN CH’BURG Kurfürstendamm 202 u Uhlandstr. BOHANNON MITTE Dircksenstr. 40 s Hackescher Markt CAFÉ MOSKAU MITTE Karl-Marx-Allee 34 u Schillingstr. CASSIOPEIA F’HAIN Revaler Str. 99 u Warschauer Str. CLUB 23 PRENZL’BERG Knaackstr. 97 u Eberswalder Str. CLUB APOLLO SAAL MITTE Staatsoper, Unter den Linden 7 s Unter den Linden COFFY PRENZL’BERG Winsstr. 65 t M 2/4 COLUMBIAHALLE & -CLUB TEMPELHOF Columbiadamm 9-11 s Luftbrücke DELICIOUS DOUGHNUTS MITTE Rosenthaler Str. 9 s Rosenthaler Platz EINGANG 28 PRENZL’BERG Christinenstr. 28 u Senefelderplatz ESCHSCHLORAQUE MITTE Rosenthaler Str. 39 s Hackescher Markt FACES MITTE Rochstr. Bogen 132-134 uS Alexanderplatz FESTSAAL KREUZBERG KREUZBERG Skalitzer Str. 130 u Kottbusser Tor FRANNZ PRENZL’BERG Knaackstr. 97 u Eberswalder Str. FRAYSTIL PRENZL‘BERG Danziger Str. 1 u Eberswalder Str. FRITZCLUB F’HAIN Str. der Pariser Kommune 3-10 s Ostbahnhof GEBURTSTAGSKLUB PRENZL’BERG Am Friedrichshain 33 t M4 GOLDEN GATE MITTE Dircksenstr. Bögen 77/78 s Jannowitzbrücke H20 MITTE Dircksenstr./Karl-Liebknecht-Str. us Alexanderplatz HAU KREUZBERG Hau1: Stresemannstr. 29, Hau2: Hallesches Ufer 32, Hau3: Tempelhofer Ufer 10 u Hallesches Tor HOPPETOSSE TREPTOW Eichenstr. 4 s Treptower Park HOTELBAR MITTE Zionskirchstr. 5 u Bernauer Str. ICON PRENZL’BERG Cantianstr. 15 us Schönhauser Allee INSEL BERLIN TREPTOW Alt-Treptow 6 s Treptow KAFFEE BURGER MITTE Torstr. 60 s Rosa-Luxemburg-Platz KAISERS KLUB MITTE Karl-Liebknecht-Str. 11 us Alexanderplatz KALKSCHEUNE MITTE Johannisstr. 2 s Oranienburger Str. KAPITAL MITTE Potsdamer Str. 76 u Kurfürstenstr. KINGKONGKLUB MITTE Brunnenstr. 173 u Rosenthaler Platz KITKAT CLUB TEMPELHOF Bessemerstr. 4 s Papestr. KNAACK PRENZL’BERG Greifswalder Str. 224 t 2/3/4 KONRAD TÖNZ KREUZBERG Falckensteinstr. 30 u Schlesisches Tor KULTURBRAUEREI PRENZL’BERG Knaackstr. 97 u Eberswalder Str. LIQUOR STORE CH‘BURG Nestorstr. 7 u Adenauerplatz LOVELITE F’HAIN Simplonstr. 38/40 s Ostkreuz LUXOMAT F’HAIN Kopernikusstr. 19 us Warschauer Str. MAGNET PRENZL’BERG Greifswalder Str. 212/213 t M 4 MARIA & JOSEF F’HAIN An der Schillingbrücke s Ostbahnhof MATRIX F’HAIN Warschauer Platz 18 us Warschauer Str. MUDD CLUB MITTE Große Hamburger Str. 17 s Oranienburger Str. NBI PRENZL’BERG Schönhauser Allee 36 u Senefelder Platz OCTOPUSSY F’HAIN Gürtelstr. 36 s Ostkreuz OXYMORON MITTE Rosenthaler Str. 40/41 s Hackescher Markt PAVILLON F’HAIN Friedensstr. (im Park) u Strausberger Platz PFEFFERBANK PRENZL’BERG Schönhauser Allee 176 u Senefelderplatz PFEFFERBERG & HAUS 13 PRENZL’BERG Schönhauser Allee 176 u Senefelderplatz PULP MANSION MITTE Saarbrücker Str. 36a u Senefelder Platz PRIVAT CLUB KREUZBERG Pücklerstr. 34 u Görlitzer Bahnhof RAUMKLANG F’HAIN Libauerstr. 1 us Warschauer Str. ROSI’S F’HAIN Revaler Str. 29 s Ostkreuz ROTER SALON MITTE Rosa-Luxemburg-Platz u Rosa-Luxemburg-Platz SAGE CLUB MITTE Köpenicker Str. 76-78 u Heinrich-Heine-Str. SANATORIUM 23 F’HAIN Frankfurter Allee 23 us Frankfurter Allee SKY CLUB MITTE Dircksenstr. 99 us Alexanderplatz SO 36 KREUZBERG Oranienstr. 190 u Görlitzer Bhf. SODA PRENZL’BERG Schönhauser Allee 36 u Eberswalder Str. SOPHIENCLUB MITTE Sophienstr. 6 u Weinmeisterstr. SPINDLER&KLATT KREUZBERG Köpenicker Str. 16-17 u Schlesisches Tor STEINHAUS PRENZL’BERG Straßburger Str. 55 u Rosa-Luxemburg-Platz STEREO 33 F’HAIN Krossener Str. 24 u Samariterstr. STERNRADIO MITTE Alexanderplatz 5 us Alexanderplatz TROMPETE SCHÖNEBERG Lützowplatz 9 b 100/129/341 UFAFABRIK TEMPELHOF Viktoriastr. 10-18 u Ullsteinstr. VOLKSBÜHNE MITTE Rosa-Luxemburg-Platz u Rosa-Luxemburg-Platz WATERGATE KREUZBERG Falckensteinstr. 49 u Schlesisches Tor WEEK12END MITTE Alexanderplatz 5 us Alexanderplatz WEST GERMANY KREUZBERG Skalitzerstr. 133 u Kottbusser Tor YAAM F’HAIN Stralauer Platz 35 s Ostbahnhof ZYANKALI BAR KREUZBERG Großbeerenstr. 64 u Mehringdamm u

s

MOEGE DIE NACHT MIT DIR SEIN.


SA14 14.01 PIMMEL, ARSCH & HIRN Moin, gestatten Dendemann! Wir wissen nicht in welchem Loch sich der Gute zwischenzeitlich verkrochen hat, aber Sprachwitz hat er 100%ig immer noch und gemäss der alten Marschparole stimmen wir vergnügt Ein Lied Eins, Zwo an. DJ Mirco Machine ist dem Dendemann sein Handlanger und Haak Mc sagt uns zwar nix, aber Hauptsache Dendemann wird uns hinreissend deutsch berappen mit ausreichend Pim-

Ber liner nacht

mel, Arsch & Hirn im Gepäck (noch übrig aus dem November 2005 – neues Gereime ist übrigens in diesem noch jungfräulichen Jahr zu erwarten), während die Herren Spieler auf der Tanzfläche das Bällchen von Fuß zu Fuß hüpfen lassen. Genau die, die jetzt schon seit Jahren die weltweite Weichballakrobatikszene beherrschen und übrigens alle völlig wuschig im/um Kopp (weicher Ball? Haha, tschuldigung!). Passt doch alles gut zusammen und ins CASSIOPEIA F’HAIN Revaler Str. 99 u Warschauer Str. Pizza, irgendjemand?

SA14

MO16|DI17

14.01 BLAU KOLLEKTIV #3

16.01 COLDCUT!

Wir zitieren die Band: ‚Super-Samstag!, um im RTL-Jargon zu wandeln. Die Mit-Boys machen ein dickes Kreuz in Berlin-Mitte und spielen nicht irgend‘nen Scheiß, sondern bei der fetzigen Reihe Blau Kollektiv in der PFEFFERBANK PRENZL’BERG Schönhauser Allee 176 u Senefelderplatz. Mit von der Party sind Neonman von Pale Music oder Frechdachs Heldenbrand von der destruktiven Organisation Rafgier. Riot galore!‘

Holla, anscheinend steht auch 2006 unter einem nie untergehenden Stern der Verbrüderung, denn meines Wissens ist dies das erste Mal, daß die Herren Coldcut sich mit Stimmwunder Owens die Ehre geben und (mal ganz abgesehen davon dass über M’PhoSkeef keine Info vorhanden ist) können wir davon ausgehen, daß eine Album-Release-Party von Coldcut in diesem Falle auch hübsch beleuchtet daher kommt. Ob das jetzt

Ber liner nacht

DI17|DO19 17.01 LYRICS BORN ON TAPE

House oder Breaks oder irgendetwas ganz neues Irres ist, das wäre einen Besuch im ICON PRENZL’BERG Cantianstr. 15 us Schönhauser Allee wert, auch wenn es die komplette Show gibt es im Übrigen später im Jahr nochmal als grosses Konzert in der Maria, aber das hier ist der exklusive heisse Scheiss... und es würde nicht verwundern, wenn man am Ende ganz glücklich mit leicht geweiteten Pupillen rausschwankt und kurz vor dem Schlafengehen die Worte ‚Ach so ist das‘ brabbelt.

Irgendwie erstaunt es mich immer wieder, wenn als Veranstaltungsort das TACHELES MITTE Oranienburger Str. 5456a u Oranienburger Tor angegeben wird. Das gibts noch? Als wir in den frühen 90ern im Kellerclub über Abflussrohre balancierten, waren wir uns sicher, dass das ganze Ding beim nächsten Techno-Bass über unseren Köpfen zusammenstürzen würde. Aber nein – es hat selbst Tanith überlebt. Die

Ber liner nacht

Zeiten ändern sich, die Musik auch: Quannum Project-Fans aufgepasst, Lyrics Born sind in der Stadt! Die Bewusst-Rapper aus Berkeley, Kalifornien minglen Backpacker Beats und Cali-Feeling mit Dancehall-Funk Hybriden und ‘ner Dosis Red Hot Chilli Peppers, yo original! Mit DJ Shadow, Cut Chemist und Tommy Guerrero auf der Buddy-Liste scheint halt Dir die Sonne aus dem Arsch, Bruder. Ohnehin Pflichttermin, doppelt gut aber mit Support vom Berliner KYO-Act The Tape. Robot Koch und RQM gehen Futurehiphopbass galore.

FR20

Ber liner nacht

FR20

20.01 NIGHTMARE OF CONCIOUSNESS

20.01 OUR HOUSE

Schande über die lokale Unterstützung! Es ist ja nicht so als wäre das Motto „support you local ghetto“ erst gestern ausgegeben worden, aber ich war noch nie im Raumklang. Die Anlage soll mächtig , die Bar gut und das Personal ausnehmend freundlich sein. Wertung: 3 Sterne & 1 Raver oben drauf! Ich muss allerdings über die Simon-Dach-Str.: neulich kam mir eine Horde holzfällerbehemdeter Schwaben mit

einem Lied auf den Lippen entgegen: „Wir fahr’n in Puff nach Barcelona, ole, ole!“, allerdings wollte keiner der Jungs zur Bread&Butter. Stewart Walker & Exercise One sollten die Übung wert sein, wer hier nicht supportet hat etwas verpasst. Vielleicht um sagen zu können man wäre damals dabei gewesen – damals im RAUMKLANG F’HAIN Libauerstr. 1 us Warschauer Str. und das ist doch so was wie die Raverrente.

Mensch. Ein Pflichttermin im BOHANNON MITTE Dircksenstr. 40 s Hackescher Markt. 2 Männer, 3 Worte, 4 tothefloor: Charles Webster & Atjazz. Stichworte: Love From San Francisco & Mantis Recordings, Held der Playlisten 2005 & Producer-Händchen. Sad Piano & Labfunk. Mission der DJs: House. Mission der Gäste: Hands Up. Mehr muss man nicht dazu sagen oder?

14.01 STANBUL HATIRASI

14.01 ELECTRIC SHEPHERDS

16.01 COME UP FOR AIR

19.01 CALL ME...

20.01 WO IST BITTE MURAT?

20.01 SØREN VOLL ROCKBAR

20.01 KINZO’S NEUE KLEIDER

Das HAU 2 KREUZBERG Hallesches Ufer 32 u Hallesches Tor präsentiert eine weitere spannende Familienproduktion aus dem Hause Hacke. Also: Fatih Akin hat nen Film gedreht (Crossing the Bridge), gezeigt wird der aber nicht, dafür werden Istanbul-Texte gelesen: ‚Die Brücke zum Goldenen Horn‘. Die Schauspieler aus dem Film sind alle Musiker und anwesend und machen das, was sie auch im Film gemacht haben, nämlich Roma-Musik, Psychedelic Belly-Dance, verschüttetes Liedgut ausgraben und Hacke sein. Gut. Danach dann Kanakwood-Disko im Café und jetzt alle: „Wolln wir es zur Brücke tragen? Ja, wir wollen es zur Brücke tragen!“

Hirtenmusik aus Bulgarien, Russland, Polen, Ghana & den Alpen aufgegriffen und bearbeitet. Neues Projekt von transalpin (das Vokaltrio beschäftigt sich mit ethnischer Musik unterschiedlicher Kulturkreise) mit dem malerischen Namen electric shepherds. Gäste sind die Tiroler Elektrodubber Heyo-hansen, der amerikanische Akkordeonist Daniel Kahn, die Alp-/Waldhornistin & Dudelsackspielerin Anna Schubert und der ghanaische Trommler Gordon Odamatey. Wer sich schon immer über das so langweilige Programm in den Berliner Clubs beschwert hat, der geht am besten ins AUSLAND PRENZL’BERG Lychenerstr. 60 u Eberswalder Str.

Während sich halb Norwegen unter strahlend blauem Himmel fröhlich auf sonnenbeschienenen Fjorden tummelt, graben sich irgendwo tief im Wald, gleich neben einer toten Elchkuh, die 3 Jungs von The White Birch in den Boden ein. Gerade so tief, dass sie ab & an ihre Köpfe heben können, um nach Luft zu schnappen. Da sitzen sie und spielen zärtliche Lieder von Tod, Leben, Leid & Liebe, streicheln ihre Gitarren und wünschen sich insgeheim, da draussen im Licht zu spielen und an nichts denken zu müssen. Na: dann sauft Euch wenigstens auf Tourstopp im MUDD CLUB MITTE Große Hamburger Str. 17 s Oranienburger Str. ordentlich zu, ihr tapferen Dinger!

Nachdem man letztes Jahr in keinen Club gehen konnte ohne auf einer Gigolo-Nacht zu landen hat der Regent nun, schlau wie das bayrische Bergvolk einmal ist, seine Truppen am Donnerstag Abend auf dem Hügel namens Prenzlauer versammelt. Seine Durchlaucht zieht sich zurück und lässt die 2. Garde (aka Rok & Oliver Huntemann, die diesen Witz bestimmt ganz schön despektierlich finden) in der 1. Reihe gut aussehen. Und ich wette jede Wette, dass die Bajuwaren auch 2006 ganz oben in der Gunst des Volkes stehen. Einen Vorgeschmack (auch auf den neuen Sampler) gibt‘s im BASTARD PRENZL’BERG Kastanienallee 7-9 u Eberswalder Str.

Eine lustige Gurkentruppe versammelt im GEBURTSTAGSKLUB PRENZL’BERG Am Friedrichshain 33 t M4: Artistz. de meets Overkill Shop. Allerdings fehlt offensichtlich was, nämlich ein gewisser Murat mit seinem Wurst- & Kartoffelsalatstand – den hätte man deutlich besser gefunden als so ‘nen ordentlichen Sektempfang (an die Girls denkt ihr Jungs mit den Schnellscheisserhosen nich wa?) aber Murat weilt in D’dorf bei den Faschingsheinis wo er sich mal richtig gehen lassen soll. Aber Hauptsache, keine Schrammelschranztechnomusik wird gespielt, die Tusche sitzt an der Wand statt im Gesicht und die besten Writer von janz Berlin sind am Start.

Baby, sieh es nicht so eng. Fang jetzt endlich an zu bangen. Dann hast Du auch bald kapiert, dass der Rock – und nicht das Alter – die Welt regiert. Voll rockbar! Yeah, yeah, yeah! Einer der meistgebuchten DJs (77 Einträge in der Datenbank 2005 in Magnet, Knaack, Sage, Silverwings & Matrix) feiert Geburtstag: der Søren, der den Rock als Kind bereits mit Löffeln gefressen hat und der kriegt „von ‘n paar Kollegen“ (Vossi DJs, El Pogo & Lutscha, Schmolli, Steve The Machine, T’N’T, Tillbeat, Froileinwunder, Howard) ein Ständchen im MAGNET PRENZL’BERG Greifswalder Str. 212/213 t M 4 gebracht, wobei natürlich ‚Emo‘ nicht zu kurz kommen darf...

Nicht nur ein Zeitsprung am Alex, sondern auch ein Quantensprung. Raider heißt jetzt Twix, Kinzo heißt jetzt Kaisers. Was sagt uns das? Zum Neuen Jahr rieb man sich verdutzt die Augen, denn schon am 01.01. war aus dem Kinzo ein KAISERS KLUB MITTE Karl-Liebknecht-Str. 11 us Alexanderplatz geworden. Keine so wahnsinnig schlaue Konnotation – was soll’s. Der Zeitsprung (Time Warp!) bleibt am gleichen Ort, die Seven Inch Soldiers (bezieht sich nicht auf Geschlechtsmerkmale) Adam Port, Selecta G., West, Ladjak und das Uta&Robert-DJ-Team marschieren back in time gewissermaßen. Wo haben die nur jedes Mal die heißen Girls her?

14.01 AUF DEN BUSH

14.01 ACID IST FERTIG!

16.01 MUSIKZIMMER

17.01 DA: DADA: DADAYAMA

19.01 DORFDISCO EMPFIEHLT!

19.01 BERLINER WALD

20.01 AB VOLLJAEHRIGKEIT.

20.01 BOGGER BOGGER

Wir heute voll auf Landwirtschaft. Selbstversorgung rules, denn die Funny Farm ist im 103 CLUB KREUZBERG Falckensteinstr. 47 u Schlesisches Tor am Start, der Bigga Bush als unverwüstliches Kraut der Downbeatszene samt Knecht MC Farda P sowie die fleissigen Erntehelfer Nomad & Hunee. Bleibt zu hoffen, dass das Fucked Shit Up Soundsystem keine Gülle durch die Boxen abpumpt, sondern nur Volume oder noch besser Jam. Das 2/3-Aufgebot der Ex-Aggrikulturstudentenlieblinge Rockers Hifi ist auf jedenfall eine sicher Bank in Klangfragen auf der Sonnenseite des Lebens. Gerade erst wurde ein äußerst nahrhafter Mix in CD-Form auf dem mittlerweile von ex-K7 A&R Strüver betreuten Label Stereo Deluxe veröffentlicht. Mitten im Winter. Wer die Spatzen nicht nur von den Dächern pfeifen hören möchte ist hier aufgehoben….

Vergessen wir mal einen Moment die Augenwischerei von ‚Music is the only drug‘-Verfechtern und sagen wir die Wahrheit: Acid House & Extasy sind Geschwister und wer damals im Planet oder noch früher im Ufo oder der Turbine Rosenheim den bewusstseinserweiternden Tanzkurs von olle Motte besucht hat, der weiß, wie das abging... Aber wir werden alle älter & weiser, einige von uns kriegen langsam graue Haare (gelle Disko?) und nur die Liebe, die brennt ewig. Zum ersten Klassentreffen im Jahr 2006 hat Klassenprimus Disko Oberlehrer Dr. ‚Acidhexer‘ Motte gebucht. Wir garantieren Blubberbasslines, massiv, viele 909s und 808s, sowie ein STERNRADIO MITTE Alexanderplatz 5 us Alexanderplatz voller zuckender Arme und Beine. Licht aus – Strobe an. Und happy birthday, lieber Till.

Wenn ihr so alt wäret, wie ich nicht aussehe, wüsstet ihr, dass Herr Diedrich Diederichsen zur ersten, legendären & auf ewig unerreichbaren Spex-Autorengeneration gehört. Direkt hinter Clara Drechsler der erklärte Held und gleichwohl verfehmte Diskursjongleur von Musik zur Zeit, Soziologe, Plattensammler, Rezensent, kratzfest verchromt gegen hasserfüllte Leserbriefe. Diederichsen schreibt für und um das Leben, was in seinem Fall immer auch Popkultur bedeutet und verhält sich dabei zu den jungen unwilden Musikjournos von heute wie Larry Levan zu DJ Ötzi. Im HAU 2 KREUZBERG Hallesches Ufer 32 u Hallesches Tor liest er aus seinem 2005er Buch Musikzimmer, einer Sammlung von 64 Texten, die Euch wünschen lassen klüger zu sein und das seid ihr dann auch. Im Anschluss DJ Ekkehard Ehlers – ein wahrer Freund.

In den nicht ganz objektiven Sechzigern befand der Fluxus, das auch einmal die Kunst Geburtstag haben könne, sie sei gerade eine Million Jahre alt. Ein naher Verwandter des Fluxus, der Dadaismus, fand das nicht so lustig, denn er wurde da gerade Neunzig. Seitdem wird gefeiert, was das Zeug hält. Mit Hilfe von Satelliten werden in diesem Jahr diverse FluxusArtisten vernetzt und feiern über den Funk-Äther miteinander verbunden, den Geburtstag des kleinen Bruders. Daher der Titel Trans-Dada-Express. Im TESLA MITTE Klosterstr. 68-70 u Klosterstr. bedeutet Dadayama vom Noise-Japaner Tetsuo Furudate und Georg Klein, Dada-Phantasmen zwischen Europa und Fernasien mit deutsch-japanischer Performance. Nummer zwo: ‘rrröstfrisch’ eine l-a-u-t-poetisches ge-dada im Geiste des russischen Futurismus.

Es gibt diesen beiläufigen Trend, Gruppen die vor 25 Jahren einflussreiche Werke abgegeben hatten auf Wiederentdekkungstouren zu schicken. Doch würden ein paar gealterte Multimedia-Kunstmusiker wie die San Franziscoer Tuxedomoon heute keinen Poptwen mehr hinter seinem Gitarrenofen hervorrocken wenn nicht ein DJ Hell ihren damaligen Überhit ‚No Tears‘ neben What Use? für Gigolo geremixt hätte. Ihr neues Album ‚Cabin in the Sky‘ hört sich aber fast nach mehr vertrippten Jazzbläsern als den treibenden Drumcomputer in Synthikleidern früh80er Unterkühltheit an. Trotzdem wird man in der KALKSCHEUNE MITTE Johannisstr. 2 s Oranienburger Str. das Original in Ehren entgegennehmen: in der Hoffnung, dass digitale Livesoundtechnik von heute nochmal alten Experimentaldreckssound von damals erreicht.

7 auf einen Streich. Das könnte das Motto der unerschrokkenen Reimschneider & Slammer sein, die sich neu jeden 3. Donnerstag im FESTSAAL KREUZBERG KREUZBERG Skalitzer Str. 130 u Kottbusser Tor sammeln um die hiesige Poetry Szene unter dem Motto ‚Berliner Wald‘. Hier wird nicht etwa das Pfeifen im dunklen Gehölz geübt, sondern jeweils ein ordentlicher Stich gesetzt. Die 7 laden sich und uns jeweils einen (Achtung, jetzt betritt ein mit heißer Nadel gestrickter Wortwitz die Bühne!) „Textilkünstler“ ein. Das Ganze wird sich auf Unterhaltsames aus Alltag & Wirklichkeit konzentrieren; Betroffenheitslyrik sowie Batiktücher bleiben auf der Strasse. Das regelt der Kotti ganz von selbst. Das tapfere Schneiderlein ist am Ende der Geschichte nebenbei König und Content ist bekanntlich King….

Detroits stadteigene Schizophrenie hat sich von Motown über Underground Resistance bis Eminem durchweg positiv auf ihre musikschaffende Bevölkerung ausgewirkt, so auch bei Adult. Das Neurotiker-Duo (ihrem 3. Mann wurde pünktlich zum neuen Jahr der Kopf abgehackt) bestehend aus Sängerin Nicole Kuperus und der Jarvis-Cocker-Cowboyversion Adam Lee Miller, verarbeiten 70er Artrock und säckeweise NDW (die düstere Variante, NICHT Fräulein Menke), New Romantics & Techno zu scharfkantigen Releases auf dem hausgemachten ErsatzAudio Label, die solange minimal erscheinen, bis Dir Nicole von der Bühne aus ins Gesicht springt. Genügend Gründe (+ neue Release ‚Gimmie Trouble‘) also um Adult. live in der MARIA F’HAIN An der Schillingbrücke s Ostbahnhof mit den Kessenteens, Andre Herzig & Maurice nicht zu verpassen.

Ja, dann Bogger dir doch einen. Bogger, alias als DJ Jeff Pils, da war doch was, Dönerlounge und so, macht auch selbst Handgefrickeltes mit düsteren Bezügen aus Detroit und aus der guten alten Zeit des Industrial/EBM. Bogger releast und deshalb gibt es ein lustiges Repeat Repeat im NBI PRENZL’BERG Schönhauser Allee 36 u Senefelder Platz mit – ja richtig – Bogger live, M-V-T und der in Praxis umgesetzten Sphärentheorie von Menu:Exit. also bitte Schuhe aus am Eingang, die selbstgedreht Fluppe in die Linke, das Beck’s in die Rechte und dann soft wie bei der Kneippkur, links, rechts, links, rechts in Richtung Bühne. Schwitzen gilt als uncool, aber wenn es die anderen nicht stört: einfach machen! Aufgelegt wird von Marius Reisser und dem Nachdenker Miwon, der ist ja linksrechts von der Schönhauser kein Unbekannter.


21.01 REVOLUTION N°5

21.01 FEEDBACK LOVESONG

21.01 10 JAHRE GOLDMINE!

25.01 SEX & UNTERGRUND

25.01 REIF FUER DIE INSEL.

26.01 GROOVE PLAYS HOT SHIT

27.01 F.U.N.T.A.S.T.I.S.C.H.

5 NACH 12

You’re barking up the wrong tree! Freckleface Fumin ist19, lebt mit Mom & Hund in East-London und durfte auf Grimes bisher grÜsster Hymne Pow! den coolsten Rhyme spitten, bevor Chef Lethal Bizzle ihn offiziell zur Fire Camp Crew holte. Noch firmiert er unter Nachwuchs, genauso wie die betÜrende aber handfeste female MC Tor, was BBC1-xtra Star-DJ Ras Kwame dazu bringt, beide sowohl in seiner Show 100% Homegrown als auch auf den Londoner Live UK-Events zu featuren und zur 1. Gemeinschaftsproduktion von Revolution N°5 und Live UK mit in den 103 CLUB KREUZBERG Falckensteinstr. 47 u Schlesisches Tor zu bringen. The King of UK Urban HipHop, Bashment & Grime meets liveDemos San Gabriel und die unvergleichlichen Sick Girls – join the Revolution!

Noch im Dezember haben wir davon gesprochen, daĂ&#x; Spoken Word & Poetry Slams vor allem von Filzigen & VerrĂźckten gehostet werden, die aus ihrem Amateurwesen eine ganz besondere Textform speisen. Jetzt kommt die VolksbĂźhne daher und stellt mit Claudia Splitt eine besonders gut aussehende/singende/performende Schauspielerin & Sängerin auf die BĂźhne im BASTARD PRENZL’BERG Kastanienallee 7-9 u Eberswalder Str., die mit Madonna Hiphop Massaker vielen Jungs ‚um die 30‘ das Herz gebrochen hat. Die Band inkl. Sängerin waren der Zeit weit voraus. Bei Feedback sucht die Splitt nach Momenten des Liebesempfinden – keine romantische Nummer, sondern Soloshow mit anschl. Party Ăźber Einbildungskraftgesetze & RĂźckkopplungen des Herzens.

Goldmine wird 10 – das wird aber auch mal Zeit. Ab einem Alter von ungefähr 10 Jahren entwickeln die meisten Kinder Interesse an einem Hobby, anfangs wechseln die Vorlieben schnell. Umso mehr Lauser am Start, desto mehr los: die ganz Rasselbande schleppt ihre Vinyl-Schätzchen ins LOVELITE F’HAIN Simplonstr. 38/40 s Ostkreuz um Vergangenheit & Zukunft auf mindestens 2 Tellerchen zu verteilen. Zw. Heavy-Listening & goldmin’schen Soundrezept springt die KinderĂźberraschung E-Kreisel aus dem Spoiler und spielt ‚1000 mal berĂźhrt‘ (bei der Erwähnung von Klaus Lage bin ich selbst wieder 10 und zwinge meine Mutter, sofort die Hitparade auszuschalten) – was wider Erwarten doch berĂźhrt. Dig’ nicht nur deeper, claim the rest of Berlin streets.

In einer Stadt wie Hamburg, deren Unterhaltungslokale im Einzelfall auch mal direkt zwischen die Beine einer Frau fĂźhren, durch die man in die Ritze (so der Name) kommt, ist die Erotik ganz in der Nähe vom Fischmarkt. Diese kulturelle Besonderheit zog in den Sechzigern ein Korallenriff an AbgestĂźrzten, AbstĂźrzenden und solchen, die es werden sollten, an. Hubert Fichte, damals selbst nicht ganz trittsicher, proträtierte in ‚Die Palette‘ den Aufprall der steifen Bundesrepublik auf den einsetzenden GefĂźhlsstau der vornehmlich schwulen Hamburger Subkultur dieser Zeit, auf eine angebliche deutschen Beatgeneration. ‚DrĂźber reden‘ mit Gast-Spezi Jan-Frederik Bandel, Doc Schoko und Falko Henning im KAFFEE BURGER MITTE Torstr. 60 s Rosa-Luxemburg-Platz.

Ich kann mir jetzt nichts Besseres vorstellen zw. den ganzen Taschentßchern, den Paracetamoltabletten, den 20 leeren Tassen Salbeitee und dem gemeinen Hustensaft (der hÜchstpersÜnlich die Kippen aus dem Fenster geworfen hat): ich will unbedingt sofort Asterix bei den Briten sehen. Alle RÜmer auf einer Insel – und keiner kann weg! Da gibt es zwar auch Tee – aber nur um 5. Pfefferminz findet sich nur als Sauce auf Wildschwein und lauwarmes Bier ist doch ein Heilmittel oder? Was man also heute nicht besorgen kann, darf man gern auf morgen verschieben, genauer: auf den Insel.Mittwoch mit bunter Filmauswahl plus DJ. Reif fßr die Insel – egal ob Grossbritannien oder INSEL BERLIN TREPTOW Alt-Treptow 6 s Treptow. Und ich will jetzt sofort meine Asterix-Sammlung.

Wo heisser Scheisse verdampft? Im WATERGATE KREUZBERG Falckensteinstr. 49 u Schlesisches Tor. Da bläst nämlich heut‘ die Groove die Musik – genannt der heisse Scheiss – das geht schon gut los mit Hot Chip, deren ‚Shits on fire‘ ist. WĂźrden eigentlich rocken wie Sau wenn sie die nicht schon vorher gefrĂźhstĂźckt hätten. Engländer. Besuch vom DFA: Delia Gonzalez & Gavin Russom, sorgen fĂźr die bei jeder Groove-Party nĂśtigen Moment, in dem sich bei einer Mischung aus ‚Acid-House, Krautrock & ritueller Musik‘ (sic! laut) das Dunkel im Auge bricht und man dem Sonnenaufgang entgegenfliegt während man weiter schwitzt, weil es so voll ist. BreitwandgefĂźhl, bitte 3D-Brille dazuliefern und Sweeney, Hagelstein, Texas, Baumecker, Dixon, Ă‚me & Schwarz dĂźrfen dann zusehen wie sie das toppen kĂśnnen. SchĂśne Scheisse.

Was wäre denn die BBB ohne F.U.N.? Irgendwo mĂźssen die Girls doch ihre Jeans in den hochhackigen Stiefeln zur Schau stellen, das geht halt doch am besten im WEEK12END MITTE Alexanderplatz 5 us Alexanderplatz. Jeans bleibt auch Programm hinter den Turntables Dank Oskar Melzer – damit style-mässig alles schick bleibt steht Headman Robi daneben und tut etwas Relish auf den Sound, zu gut deutsch: WĂźrze. Die richtige Sauce zu Grilliertem, schliesslich wird‘s heiss auf der Tanzfläche. Alles andere ist wie im Film: dauernd muss man sich kennenlernen, trinken, feiern, sich an- & ausziehen, Vokabeln lernen & Filme sehen. Und am Ende liegt man im 12. Stock und die Sonne geht auf. Gut, dass wir Style-Experten mit Feierabitur immer eine Sonnenbrille im T-Shirt hängen haben.

An dieser Stelle ein kleiner Auszug aus der demnächst in der ARD startenden Reihe 1.000 Meisterwerke der Nachtarbeit: der junge männliche Musiker und das Pressefoto. An dieser Stelle mĂśchten wir eines der grossen Geheimnisse der Pressefotografie der elektronischen Musikszene lĂźften. Fast alle der ausnahmlos männlichen KĂźnstler dieser wichtigen Musiksparte lassen sich von ein und dem selben Fotografen ablichten: Herbert Unscheinbar. Kein Fotograf hat es je so gut verstanden, die BeweggrĂźnde fĂźr das Musikmachen so existenziell zu widerspiegeln, in dem er die mĂźden & stets im Halbprofil erscheinenden Protagonisten dieser wichtigen Musiknische vor eine weiĂ&#x;e Wand stellt. Das Subjekt und sein verarmter sozialer Bezug zur Wirklichkeit wird so grandios herausgearbeitet und die Wesensmerkmale der

27.01 103 VIBES TO B.

27.01 UNEQUAL ARTS

27.01 COMBINATION VS. SONAR

OPERATION BERLINER NACHT

Wie cool! Es gibt so ein paar Musiker auf diesem Planeten, bei denen ist es egal wie viel Jahre die auf dem Buckel haben, welcher Trend als heisser Scheiss verdampft oder zu was der Jungraver aktuell seine Tanzdrogen konsumiert. Stereo Mcs gehĂśren dazu, Coldcut z.B. oder eben Howie B, der Meister der eklektizistischen Producer-DJ-Gesamtkunstwerke. Der Vibes Man, der KĂśnig von Pussyfoot Records und Produzent von Nellee Hooper, BjĂśrk, U2, ‘nem Baby und unzähligen Releases. Howie B. darf alles oder nichts machen, wir lieben ihn und besonders gemeinsam mit Kaos im 103 CLUB KREUZBERG Falckensteinstr. 47 u Schlesisches Tor.

Unequal Arts, namentlich die Senders, Kollege Jay Haze, Luke & Stuff machen die Testfahrt fßr die kommende Unequal ArtsTour um die Ecke in den RAUMKLANG F’HAIN Libauerstr. 1 us Warschauer Str., wo man das fahrbare Laboratorium ausprobieren will, bis die Gläser wackeln. Der mitteilungsbedßrftige Jay Haze will dann noch einiges während seines Sets zum Besten geben und zwar mit dem Mikrophon. Das er freut dann auch das psychedelische Herz & Ohr. Wie bei Senders ßblich wird sonst aber ein feiner Bumms auf den sagenumwobenen Basswoofer-Tanzflur locken, bei dem man leider sehr schlecht aufhÜren kann zu tanzen.

Dßsseldorf Ahoi. Combination ist ja seit Ewigkeiten das erste & einzig ernstzunehmende elektronische Label aus der Landeshauptstadt am Rhein und kann sich, laut Insiderinformationen, nur deswegen so einen konsequent Approach erlauben, weil die Carhartts gerne Geld dazu geben. Sonar, das Kollektiv, kennen wir ja zu genßge und auch wenn es denn einen/anderen schmerzt, dass es im BOHANNON MITTE Dircksenstr. 40 s Hackescher Markt so aussieht als ob hier vorher eine 90erJahre-Pizzeria gewesen wäre, wird das Ambiente zur BBB-Sause stimmen und als Schmankerl dazu gibt es Chicago-Urgestein (Anm. d. Red. aaaah!) Tyree Cooper.

Makropop | Karl-Liebknecht-Str. 29 | 10178 Berlin

KLEINE SCHWEINE UNTER SICH:

21.01 BORN TO ROLL

25.01 CO & CO

Wir leben fßr HipHop – und das on the edge dafßr aber ohne Aggro, Kleingeld & sonstige Mundfßrze der hirnlosen Art. Das Handwerk zählt, die Liebe zum wahren Beat, die Caps am rechten Fleck und immer nur einen Step vom nächsten Head Spin entfernt. Der Londoner Wax Buzzard & Berlins Darling Dejoe kennen und schätzen sich seit Jahren. Beide sind DJs, Sprßher & Soulmates die mit HipHop erwachsen geworden sind wie andere mit den Stones. Ein Kick fßr den Augenblick? Nein Danke – we grow in style. Qualitätskopfnicken im CASSIOPEIA F’HAIN Revaler Str. 99 u Warschauer Str. also mit Wax Buzzard, Dejoe, Hanshock & Dister (im Bilde). Yo.

Is mir jetzt auch egal wenn sich wer beschwert von wegen Vetternwirtschaft, man kennt sich halt, na und? Also hier jetzt: Al-Haca sind die allergrÜssten 2 Oberchecker mit derben Bässen & Sprechgesang & Bounce und halb aus Greifswald und aus von wo man Englisch spricht, auf der ganzen Welt! So. Das wär geklärt. Ja, klar, stimmt schon: Bomb Mitte Soundsystem und die Frickelfusionbasser von Co, auch voll in Ordnung & Bild klar und die Assdroids, wild – ja, fiese Breakbeats & Core, Cock Rock und krass abgehen im Club Josef in der MARIA F’HAIN An der Schillingbrßcke s Ostbahnhof und so aber Al Haca? Mann, die rulen einfach, kapiert? Na also.

21.01 MINIPLI-COMEBACK

21.01 NIGHT WITH JEANS TEAM

21.01 WRRRROOM.

25.01 MUENCHNER IM HIMMI.

26.01 JAZZANOVA PRES. F-COM

Na endlich ist wer darauf gekommen, meinen Lieblingsbegriff als Bandnamen zu veruzen: Minipli 225! Kurze Erklärung fßr Spätgeborene und dumme Jungs – der Minipli ist eine besonders eklig kleingelockte Dauerwelle, gern gesehen im Zusammenhang mit Paillettenschmetterlingsapplikationen und Leggins oder Fokuhilas, Schnurrbärten, Fussballtrikots und den 80ern. Mit dem Zusatz 225 allerdings, verwandelt sich das pudelkopfige Desaster in ein jetzt halbes quietschbuntes Elektrotrashduocomeback, mit sauschlechten Synthieläufen & Dreckstexten, total super also und unbedingt hÜrenswert – zum Beispiel im NBI PRENZL’BERG SchÜnhauser Allee 36 u Senefelder Platz und in Formation mit Juri Gagarin und der Mediengruppe Telekommando. Peng! Peng! Megapeng!

Da haben sich so Freunde vom Jeans Team mal einen ganzen Abend in der MARIA F’HAIN An der SchillingbrĂźcke s Ostbahnhof ausgedacht und rocken mit ihren Freunden dit Haus. Zum sogenannten ‚Rocken‘ gehĂśren so illustre Gäste wie Optimo aus Glasgow (genauer: DJ Twitch – Kollege Wilkes kommt eine Woche später zur Vice-Party), die dort einen eigenen Club haben den sie jeden Sonntag seit 8 Jahren immer ausverkauft haben mit ihrer Musik! Szene-Applaus. Oder Coco Cielo, dem spanischen Pendant von Oberst Geil. Und natĂźrlich – wer hätte das gedacht! – das Jeans Team, die Berliner Band, mit jeder Neuerscheinung noch einen Tick tanzflurlastiger & auch skurriler wird. Oh Bauer, ick hĂśr dir tapsen. Das setzt bestimmt rischti Tracht + PrĂźgel.

Im BERGHAIN F’HAIN Am Wriezener Bahnhof s Ostbahnhof heute wieder ein kleines Festival elektronischer Musik, bei dem der eine oder andere Dauerhßpfer ratlos mit den Armen wedeln wird. Besonders dann, wenn Nôze Klarinette & Saxophon auspacken und nicht im Sinne des Ravers minimaler Sound gespielt wird. Dann bleibt der Mund offen stehen, wenn Bryan Black & Mr. No den Motor anwerfen. Da wird der Staub aus den Ohren weggebrazt, denn fetteren Bass gibt es heute nicht mal auf dem Bassplaneten. Wenn die zwei dialektisch eingeladenen Acts fertig haben gibt’s vorher und hinterher Streicheleinheiten von Tom Clark, nd_baumecker, Triple R, Andre Galluzzi und live gespieltes von Maik Loewen, dem Jungstar an der Plickerfront von Karmarouge.

Jetzt wird es gleich passieren, ich oute mich! Ich bin so ein richtiger Bayer. Einer von der ganz schlimmen Sorte die laut aufschreien, wenn sie nur ein Foto vom Englischen Garten sehe. Was dann im KESSELHAUS PRENZL’BERG Knaackstr. 97 u Eberswalder Str. passiert weiss ich aber noch nicht: dort sitzt F.X. Kroetz aka Baby Schimmerlos, das Alter Ego des MĂźnchner Klatschreporters Gräter. Schade nur dass Kir Royal keine Rolle spielt, sondern das neue unverĂśffentlichte Dialektdrama, das im Juni am Residenz-Theater MUC uraufgefĂźhrt wird. Turrini rezitiert seine Rozznjagd und man taucht ganz tief ein in das moderne Volkstheater. Wurscht, Hauptsach‘ oana redt wia mia der Schnabl gwachsn is! Ha-ha-lä-lälu-u-uh-HimmiHerrgott-Erdäpfi-Saggerament-lu-uuu-iah!

Maxence Cyrin lÜst bei vielen Gänsehaut aus – fragt sich nur, an welcher Stelle. Lunatic Asylum’s Meltdown oder Moby’s Go als Klaviervaration zu hÜren dßrfte manchen in Versuchung fßhren, dem Frevler erst mal ein paar Mikros in seinen Sekt-mit-O-Saft aufzulÜsen um ihn dann in die Baugrube am Alex zu stßrzen... aber Moment mal, der Typ released das auf F-Com, dem Label vom ewigen Technokronprinz Laurent Garnier. Dann muss er doch wohl ganz gut sein? Ehrlich: der geglßckte Versuch, unseren Grosseltern unseren Sound zu erklären. Warum muss denn immer erst E-Musik auf U-Musik zugehen – wie beim Club Redux? Der franzÜsische Weg geht andersherum: da kriegt man ein E fßr ein U an BBB im BOHANNON MITTE Dircksenstr. 40 s Hackescher Markt.

21

Ber liner nacht

21

Ber liner nacht

25|

26

Ber liner nacht

#0)"//0/ %*3$,4&/453 ".)"$,&4$)&/."3,5 #&3-*/

21.01 TRASHIQUE! Wer hat sich bitte das irre Label Gucci Koks ausgedacht und den Mann bestellt, wo Du doch kein Geld hast und ich natĂźrlich auch keins? Eine Tanzveranstaltung fĂźr Konditionswunder, laut Info bis ca 11 Uhr morgens; das SAGE MITTE KĂśpenicker Str. 76-78 u Heinrich-Heine-Str. heisst ab Februar wieder Walfisch. Anwesenheitspflicht fĂźr Boys & Girls, die schon im Kindesalter Mamis Pumps besser fanden als Papis Lackschuhe sowie alle Girls die hoffnungslos in Mitja Prinz verschossen sind. Miss Bumblebee, Super Zandy, Kixen & Polla Desaster gibts fĂźr Umme dazu. Ein Riesenkessel Buntes, der nach Fakezickenalarm riecht und ab & an Ăźberkocht.



27.01 AUS DEM EI GEPELLT.

27.01 NIGHT OF THE RHINO

27.01 KAPAIKOS AM KOTTI

Baggy Day im SAGE MITTE KĂśpenicker Str. 76-78 u Heinrich-Heine-Str., soll heissen, daĂ&#x; da immer mindestens eine Erektion zwischen KĂśrper & Jeans passen muĂ&#x;, sonst ist die Hose definitv zu eng und amtlich ist es erst, wenn es so aussieht als ob die Nille erst kurz Ăźber‘m Knie aufhĂśrt. Das Sage mutiert zum Freischwingerclub und die standesgemäĂ&#x;e Anrede zw. Freunden des Untergrunds ist heute: Alter! Dabei wird es auf mehreren Floors gleich mächtig undergroundig zugehen, aus Hamburg fliegt Stylewarz ein, aus Starwars kommt Ole Ben Kenobi, während auf Floor 2 Inselrhythmen gefeiert werden. Toaster-Legende U-Brown fliegt mitsamt Soundsystem ein und wem das nicht genug Stress ist kann es ja mal an der muskelbepackten TĂźr versuchen. Ab dafĂźr.

So many things to say about HipHop. Oder mehr in? Direkt nach Lyrics Born ein weiterer Kracher aus der Bay Area: Zion I aka MC Zion & Amp Live aus dem schÜnen Oakland. In typischer Manier mit Wurzelbewusstsein, soll heissen Scratch ist mit von der Tour. Trotz leichtem D&B-Einfluss wird der mehr Slo-Mo genickt, schÜn relaxed damit die neuen Sneakers shopped around BBB nicht schmutzig werden. Souls Of Mischief del Hieroglyphics-Posse machen aus dem KAPITAL MITTE Potsdamer Str. 76 u Kurfßrstenstr. ein rechtes Bouncehaus. Das ist jetzt nichts Unanständiges! Präsentiert von (natßrlich) LiveDemo & Freunden, sprich Thomsen, B.Ski Rocks, der tanzenden Bada Bash Crew & Akanni, der Soul, City & Magic wie immer gekonnt unter einen Hut bringt.

Nippen am Busen der 7 Babuschkas. HÜrt sich ganz verlokkend an, wäre die niedliche kleine russische Schachtelpuppe nicht vor 100 Jahren noch ein Osterei gewesen. Eigentlich ein Fall fßr das Transsexuellengesetz und ab jetzt lassen wir die Witzchen besser bleiben und wenden uns dem Mandolinenorchester Kapaikos zu, das Mßtterchen ein Ständchen bringt: im Grunde genommen handelt es sich dabei um eine rituelle Rßckabwicklung der 2-plus-4 Gespräche, wobei der FESTSAAL KREUZBERG KREUZBERG Skalitzer Str. 130 u Kottbusser Tor den Part des fetten Kohls gerne ßbernimmt (warm muss er ja nicht sein, der Kohl). Ergo: Rekonstruktion des russischen Reichs inkl. musikalischer Protest-Statements, Karaoke-Show, russische Suppe & live Plattenauflegen.

26|

27

Ber liner nacht

27

Ber liner nacht

(meist in grauen urbane Uniformen auftretenden) KĂźnstler treten besser hervor als beispielsweise auf einem Feld oder auf einer Wiese. Wie Notenlinien ziehen sich Falten Ăźber die Stirn, der Blick geht ins Nichts, aus dem ein dumpfer Beat rĂźckkoppelnd in das kreative Zentrum vorzurĂźcken scheint. Keine Bewegung, keine Dynamik trĂźbt das Bild des vĂśllig zum Stillstand gekommenen Kreativen, der seine Beats und Synthieflächen aus einer transitiven grauen Schicht knapp Ăźber dem mentalen Horizont zu generieren scheint. Das Ă„uĂ&#x;ere fängt Unscheinbar durch das Halbprofil ebenso einfach wie genial ein. Da sind ungewaschene Haare, Bartsprossen und Buddy Holly-Kastengestelle zu sehen, die den unbezähmbaren Wilden zum Ausdruck bringen, zwanglos um den Hals geschlagene TĂźcher als poetisches Element bieten dazu den ästhetischen Kontrast. Der Musiker, gefangen im Ying & Yang von Gnosis & Transzendenz.

OPERATION TEXT/BILD REDAKTION

Kerstin Ludwig Matthias Stieler (ViSdP), Kerstin Ludwig, Alexandra DrĂśner, JĂśrg Henning, Markus Meyer jst, as, ter, aid, hvm, dd Mitte / Alexanderplatz

TERMINREDAKTION FRAGEN AN ANZEIGEN WEBKALENDER

termine@berliner-nacht.de info@berliner-nacht.de anzeigen@berliner-nacht.de www.berliner-nacht.de

AUTOREN TITEL GESEHEN

DRUCKEREI VERTRIEB

Conrad coming soon... tour@berliner-nacht.de

Es gilt die Anzeigenpreisliste vom 01.01.2005. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit ausdrßcklicher Genehmigung. Alle Angaben ohne Gewähr.


Berliner_nacht_76