Page 3

Lokales

15. Mai 2019 Kalenderwoche 20

Seite 3

Mit Robbie rein ins Lesevergnügen

Rund ums Testament

SIEMENSSTADT: Robert-Reinick-Grundschule hat jetzt einen „Leseclub“

SPANDAU. Über alle Fragen rund um die Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Erbrecht und das Testament klärt eine Infoveranstaltung auf. Sie findet am Donnerstag, 23. Mai, ab 14.30 Uhr im Paul-Schneider-Haus an der Schönwalder Straße 23 statt. Es referiert eine Expertin von der Caritas. Infos und Anmeldung: Gemeinwesenverein Haselhorst, ¿35 40 28 89. Die Veranstaltung ist kostenfrei. uk

von Ulrike Kiefert

Brandneu ist die zum attraktiven„Leseclub“ umgebaute Schulbibliothek der RobertReinick-Grundschule. Dort macht das Lesen jetzt doppelt Spaß, und spannende neue Bücher laden zum Austausch ein. Auch Eltern, Geschwisterkinder und Nachbarn sind willkommen. Dem Dichter Robert Reinick hätte sie gefallen, die neue Schulbibliothek. Aber eigentlich ist sie das gar nicht mehr, eine Bibliothek. Also mit Bücher ausleihen, der Taschenlampe unter der Bettdecke und so. Vielmehr geht es ums gemeinsame Lesen, um spannende Geschichten und lustige Passagen, die man sich erzählt, über die man zusammen lacht und die Zeit vergisst. In entspannter LeseclubAtmosphäre.

Die Leseprofis aus der 4a: Marie, Lanea, Jouana, Luise, Maija und Melis (von rechts). Mehr als 500 Bücher hat der neue„Leseclub“. ben dann aber so viele alte Bücher aussortiert, dass wir am Ende kaum noch Bücher hatten“, erzählte Schulleiterin Jale Kaplan. Was nun? Für große Neuanschaffungen fehlte das Geld.

Hier half das Projekt„Leseclub“ der Stiftung Lesen weiter. Die Grundschule bewarb sich dort Genau. Die Robert-Reinickund bekam die Zusage – unter Grundschule hat jetzt einen zwei Bedingungen.„Wir Leseclub. Der fiel freilich nicht brauchten einen Kooperatiüber Nacht vom Himmel, son- onspartner“, so die Schulleitedern brauchte seine Zeit. Über rin,„und der Leseclub musste ein Jahr, um genau zu sein. Be- auch Eltern, Kindern und Kitas gonnen hatte es damit, dass aus der Nachbarschaft offen die ungemütliche Schulbiblio- stehen.“ Den Kooperationsthek mit neuen Büchern und partner fand die Grundschule Möbeln auf Vordermann gein der Buchhandlung„Bücher bracht werden sollte.„Wir haam Nonnendamm“. Die spen-

dete neue Kinderbücher, und zur Eröffnungsfeier des Leseclubs am 8. Mai brachten die Buchhändler Astrid Riediger und Edgar Schuster noch eine Extra-Bücherkiste mit. Die Stiftung spendete ihrerseits neue Regale, zwei PC-Arbeitsplätze und Sitzkissen. Ein gewünschtes Hochpodest ließ die Schule in der Werkstatt ihres Hortträgers„CJD“ von einem Lehrling anfertigen. Besonders die oberen Sitzplätze sind heiß begehrt bei den Kids. Beim Umbau, Bücherausmisten und Einrichten packte das ehrenamtliche Bibliotheksteam um Annette Fink, Ellen Cichonska und Fokje de Vries mit an.

Anzeige

Nun ist er also fertig, der„Leseclub“. Er hat über 500 Bücher, Lexika, Wörterbücher, Unterrichtshilfen, Fremdsprachenbücher, Spiele und Comics, und garantiert den über 600 Schülern, ihren Eltern und den Kids aus dem Kiez ein unbeschwertes Lesevergnügen. Vor allem aber hat er verlässliche Öffnungszeiten, wie Jale Kaplan betonte. Und dann gibt es da auch noch die Leseprofis. Das sind Schüler der 4. und 5. Klasse wie Marie, Lanea, Jouana oder Luise, die jüngeren Kindern in den ersten großen Pausen das Lesen beibringen, ihnen Geschichten erzählen und sie motivieren, auch zu Hause öfter zu einem Buch zu greifen. Denn darum geht es, Anzeige

Calligraphy Cut - gibt dem Haar mehr Volumen Ein unvergessliches Haargefühl für jedes Haar. Volumen, Elastizität und Flexibilität mit der einzigartigen Schnittmethode, die den Bedürfnissen der Haare voll und ganz entspricht. Der Schnitt mit dem Calligraphen ist besonders spürbar und für jede Haarqualität geeignet. Das Haar lässt sich im Handumdrehen auch zu Hause einfach und sicher stylen. Damit der Schnitt zum Haar passt, sind Können und Präzision gefragt. Denn Wuchs und Fallrichtung der Haare müssen von uns Experten wahrgenommen werden. Maßarbeit also, die auch ein hervorragend geschultes Auge erfordert. Diese einzigartige Anwendungstechnik, wird weltweit nur von einer erlesenden Auswahl an intensiv geschulten Experten beherrscht. Warum sollte ihn jede Frau einmal ausprobiert haben? Es ist ein sinnliches Erlebnis. Den präzisen Schnitt mit der Klinge am Haar empfindet

Jede Frau wünscht sich volleres Haar, der Calligraphy-Cut schafft dieses Erlebnis. Muss öfter als normal nachgeschnitten werden? Der Calligraphy-Cut hält mindestens 2 Wochen länger als ein Haarschnitt mit der Schere. Durch den schrägen Anschnitt der Haarspitzen sind genau diese flexibler und beweglicher. Diese Ein calligraphiertes Haar splisst nicht mehr und bleibt länger gesund. Es ist variabel frisierbar und lässt sich leicht in Form bringen – auch zwischendurch. die Kundin wie eine Massage. Das Haar fühlt sich anschließend angenehm weich an. Es ist variabel frisierbar, und das Gefühl von vollerem Haar überzeugt. Häufig hören wir von unseren Kundinnen: Mein Haar fühlt sich fluffig an, als wäre der Wind im Haar. Der Effekt ist, dass der Calligraphy Cut nicht gleich mit der nächsten Haarwäsche in sich zusammenfällt.

Wir sind die lizenzierten Calligraphy Cut Experten in Ihrer Nähe. Gold Silber Black Ausbildung mit unserer 5-jährigen Erfahrung.

Intercoiffure Relax Hairstyling Rohrdamm 56, 13629 Berlin

Tel. 030 / 3827087

www.relax-hairstyling.de

Fotos: Ulrike Kiefert

Tag der offenen Grundschultür

FALKENHAGENER FELD. Die B.-Traven-Gemeinschaftssschule lädt für ihren Grundschulteil am SonnEinen Namen hat der„Leseabend, 18. Mai, zum Tag der club“ natürlich auch schon. „Robbies Bücherwelt“ hat ihn offenen Tür ein. Es gibt Runddas Schülerparlament getauft. gänge durchs Haus. Außer„Weil Robbie der Spitzname dem werden den Eltern an von Robert Reinick war“, wuss- diesem Tag zwei neue Projekte Lanea aus der 4a. te vorgestellt: das Elternbüro nebst Elterncafé sowie der Der„Leseclub“ ist jeden 1. Frei- neue Schulgarten. Beide Protag im Monat von 8 bis 9.30 jekte sind in Kooperation mit dem Schulförderverein, dem Uhr für alle geöffnet. Für die Schüler gibt es immer mittQuartiersmanagement Falwochs ein„Lesequartett“, frei- kenhagener Feld und der Klitags werden Geschichten und maWerkstatt Spandau entstanden. Die Schultüren sind Märchen aus aller Welt gelesen, und dienstags stellen sich von 10 bis 13 Uhr geöffnet. abwechselnd„Tierische HelDie Gemeinschaftsschule befindet sich am Recklinghauden“ und Gesellschaftsspiele ser Weg 26. uk vor. nicht nur für die Schule zu lesen, sondern fürs Leben.

19 ltig1.05. ü G .-2

SPIELE PIELE MAX GmbH • Haynauer Straße 72 A • 12249 Berlin

.05 15

% 25 auf deinen

Lieblings-Artikel!*

* Außer auf Bücher, Modellbahn, Gutscheinkarten, für als PremiumPlus gekennzeichnete Artikel & bereits reduzierte Ware. Keine Kombination mit anderen Aktionen oder Coupons. Nur ein Coupon pro Kunde. Gültig in deiner Filiale.

Die aktuellen Öffnungszeiten der Filialen erfährst du unter www.spielemax.de/filialen.

Einladung zur

DECKENSCHAU

Freitag, 17.05. Samstag, 18.05. Sonntag, 19.05. 10:00 – 16:00 Uhr Beratung vor Ort? Dann gleich anrufen!

030/403 95 460

Freitag, den 17.05., Samstag, den 18.05. und Sonntag, den 19.05.2019

Profile for Berliner Woche

L27 Spandauer Volksblatt für Gatow, Kladow, Wilhelmstadt, Staaken  

KW 20 - L27 Spandauer Volksblatt für Gatow, Kladow, Wilhelmstadt, Staaken für die Ortsteile: Gatow, Kladow, Spandau, Staaken und Wilhelmstad...

L27 Spandauer Volksblatt für Gatow, Kladow, Wilhelmstadt, Staaken  

KW 20 - L27 Spandauer Volksblatt für Gatow, Kladow, Wilhelmstadt, Staaken für die Ortsteile: Gatow, Kladow, Spandau, Staaken und Wilhelmstad...