Page 1

BerlinerWoche

Lokalzeitung für Zehlendorf, Nikolassee und Wannsee

berliner-woche.de 31. Jg., Mittwoch, 27. Juni 2018

Parteienwerbung in dieser Ausgabe

KALENDERWOCHE 26

Seite 2: Denkmal des Monats Juli im Bezirk ist der Fischtalpark

In der heutigen Ausgabe erscheint großflächige Parteienwerbung. Parteienwerbung in der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt dient der politischen Meinungsbildung unserer Leserinnen und Leser. Die Werbung gibt die Positionen der jeweiligen Parteien wieder, nicht die der Redaktion.

Seite 6: Die Wizards blicken auf eine Erfolgssaison zurück Seite 27: Warum Krisenpflegemütter gebraucht werden

Reitkurse für Ponyfreunde

LESERBAROMETER

In der Frage der Woche der vorangegangenen Ausgabe sollten Sie entscheiden: Finden Sie es in Ordnung, dass jetzt Anwohner ihre Straßenbäume gießen sollen? Und so haben Sie abgestimmt:

JA: 61% NEIN: 39% Teilnehmerzahl gesamt (online und Telefon): 1272

ZEHLENDORF. Die Kinderreitschule Kinder-, Jugend-, Reitund Fahrverein Zehlendorf (KJRFV), Robert-von-OstertagStraße 1, bietet ab 9. Juli Schnupper-Reitkurse in den BERLIN. Im Liegestuhl unter freiem Himmel kommt immer ein besonderes Kinofeeling auf. Sommerferien an. Sie finden jeDie Atmosphäre im Freiluftkino ist anders als im normalen Kinosaal. In hoffentlich vielen lauen weils von Montag bis Freitag, Sommernächten bieten viele Spielstätten, wie hier am Kulturforum, ihr Programm an. Foto: Christian Hahn 10 bis 13 Uhr oder 14 bis 17 Uhr statt. Pferdefreunde zwischen sechs und acht Jahren können jede Menge Spaß mit den Vierbeinern erleben. Bevor sie sich auf den Rücken eines Ponys schwingen, werden PferSTEGLITZ-ZEHLENDORF: Die neue Dahlem-Route soll den Tourismus im Südwesten ankurbeln depflege und soziales Verhalten der Tiere kindgerecht vervon Karla Rabe Die Beschilderung für den Rad- schon die komplette Route, die man mit S- oder U-Bahn an die mittelt. Die Kosten pro Kind beRundkurs sei fast vollständig, zum Beispiel am Brücke-Muse- Route heranfahren kann. Selbst tragen 125 Euro. Weitere Infos Das neue Tourismuskonzept 90 Schilder an 85 Standorten um, dem Haus am Waldsee und ein Fahrradverleih in der Onkel- zum Verein, zum SommerferiBerlin will den anspruchsvol- montiert, sagt Michael Pawlik, en-Programm und zur Buchung am Botanischen Garten vorbei Tom-Ladenstraße ist geplant. len Tourismus fördern und unter www.kinderreitschuleLeiter der Wirtschaftsförderung. führt.„Die Berlin-Besucher könBerlin-Besucher in die Bezir- Weitere Marketing-Aktionen berlin.de und ¿802 61 16 (Mo nen auch besondere Architek- Ende September will die Wirtschaftsförderung mit dem Geld bis Fr, 15 bis 17.30 Uhr). KaR ke leiten. Vor allem kulturin- für die Dahlem-Route sind ge- tur wie die Bruno-Taut-Siedteressierte Gäste sollen ange- plant. Da kommt das Geld des lung oder die Rost- und Silber- des Senates eine Trade-Show sprochen werden, Attraktio- Senates gerade recht, der jelaube der FU entdecken“, infor- veranstalten. Das ist eine Art nen jenseits der Patyzonen Kurz-Messe für die Einrichtundem Bezirk in diesem und im miert Pawlik. Oder aber mit gen, die sich zum Netzwerk zu entdecken. nächsten Jahr 40 000 Euro für Kind und Kegel die Domäne „Natürlich Kultur“ zusammeneigene Projekte zukommen Dahlem besuchen oder im Kleidung, Möbel, Hausrat, Steglitz-Zehlendorf setzt seit lässt. Schlachtensee baden.„Es ist für geschlossen haben. Dazu geBettwäsche, Schuhe, Langem auf anspruchsvollen jeden etwas dabei – und für je- hören unter anderem die und, und, und ... Tourismus. Kultur, wertige Frei- Die Dahlem-Route verbindet Schwartzsche Villa, das Kunstdes Wetter.“ zeitangebote und Natur sind haus Dahlem, das Brücke-MuKulturorte, FreizeiteinangeboWohnungsauflösungen seum und neuerdings das Haus hier gefragt. Ein neues Touriste, Natur aber auch Ausflugslo- Michael Pawlik sagt es nicht Die Spenden holen wir gerne mus-Projekt ist bereits auf den kale und Einkaufsmöglichkeiohne Stolz:„Die Dahlem-Route der Wannseekonferenz. kostenlos bei Ihnen ab Weg gebracht worden. Die so- ten miteinander. Auf Facebook bietet auf insgesamt 18 Kilomet 030 - 680 54 333 Lesen Sie mehr über die Ergenannte Dahlem-Route wird kann über @DahlemRoute die tern ein geballtes Angebot an t 030 - 212 95 775 öffnung der Dahlem-Route am 29. Juni offiziell eröffnet Entwicklung bis zur Eröffnung Kultur, Natur und Freizeit. Das www.socialladen.de und am 30. Juni freigegeben. verfolgt werden. Hier gibt es ist einmalig in der Stadt.“ Zumal auf Seite 8.

Kino unter freiem Himmel

18 Kilometer Natur, Kultur, Freizeit

WIR SIND FÜR SIE DA Redaktion: t 887 277 100 Zustellung: t 887 277 188 Anzeigen: t 887 277 277 Folgen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken! facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche M at h a n & Ri tt e r

traditionsreicher meisterbetrieb

Größte Polsterei Berlins Garnitur ab

499,-

eckbänke ab

299,-

zug stühle ab 29,Neube inkl. abholung/Lieferung und hochwertigem möbelstoff

www.polsterundfussbodenexpress.de

03065 47 56 55 030 Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin 55

Sozialladen sucht Spenden:

www.teppichhaus-schweizer.de, Hohenzollernplatz 7-8

TEPPICHHAUS SCHWEIZER GmbH Fachgeschäft für Orientteppiche in Berlin-Zehlendorf

Wäsche ab

7,50€ pro qm

25%

Sommervorher

Entdecke deinen Kiez!

nachher

Handwäsche nach persischer Methode Entfernung von Flecken und Verfärbungen Seidenglanzwäsche Rückfettungs-Imprägnierung Schonende Biowäsche Motten- und Milbenbeseitigung Fransen werden erneuert Kantenreparatur Wir schmälern und kürzen Ihren Teppich

RABATT

PUIHREIET

FRE

Alleskönneier

für d nächste Toouurr!!

SUMMER SALE

SOFORT VERFÜGBAR!

MINDESTENS 500€ FÜR IHREN ALTEN 1) Vollkasko-Versicherung nur 49 € mtl.2)

TOLLE ANGEBOTE IL IM INNENTE

kostenloser Hol- & Bringservice bis 70 km!

030 8090 8223 oder 0157 55194751

www.fiat-koenig.de

Fiat 500 Automatik

MINDESTENS

30% RABATT!* TT!*

Barpreis 9.999 €

UVP d. Herst. 16.069 € Fiat 500 Automatik Pop Star 1.2 8V · Klimaanlage · UConnect® Radio AUX-IN, USB, 5“-TS · zzgl. 799 € Bereitstellungskosten · *auf die UVP des Herstellers für das beworbene Fahrzeug · 1)mind. 500 € über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme · 2)nur gültig für Privatkunden, Zeitraum von 1 J. · Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht, VK (500 € SB) - inkl. TK (150 € SB) · für Fahrer ab 25 J. in Kooperation mit der Nürnberger Versicherung (Ostendstr. 100, 90334 Nürnberg) · Abb. zeigt Sonderausstattungen · Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts

6,0; außerorts 4,1; komb. 4,8; CO2-Emiss. (g/km): komb. 111 (Werte nach VO (EG) 715/2007)

Das Radhaus Zweirad Vertriebs- und Service GmbH Wetzlarer Str. 112 • 14482 Potsdam

Berlin-Spandau, Am Juliusturm 23 § 030-330963880 ∙ Berlin-Reinickendorf, Jacobsenweg 33 § 030414719800 ∙ Hoppegarten, Carenaallee 3 § 03342-426860 ∙ Teltow, Warthestr. 17 § 03328-3378300 ∙ Berlin-Jeep City Store, Franklinstr. 28-29 § 030-36751770 ∙ Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr. 31 § 030-7895670 ∙ insgesamt 45x in Deutschland


Berliner Woche

Seite 2

Vom Viech- zum Fischtal

Anzeige

Rabattaktion bei Juwelier Joko Noch bis zum 11. Juli bietet der Juwelier Joko 20 Prozent Nachlass auf alle Armbanduhren an, wobei Modelle der Marken Bering, Boccia, Daniel Wellington, Jaguar oder Fossil zur Auswahl stehen. Darüber hinaus kann man hier auch unliebsamen Goldschmuck, Zahnund Bruchgold, Barren oder Münzen und Silberbesteck zu barem Geld machen, denn der Juwelier Joko nimmt auch den Ankauf zu börsenorientierten Tageskursen sowie die Inzahlungnahme vor. „Das lohnt sich aktuell, denn die Goldpreise sind gestiegen“, so Michael Joko, der auch antiken sowie Bernsteinschmuck ankauft. Darüber hinaus gibt es hier auch eine schöne Auswahl an Schmuck für sie und ihn in allen Preislagen sowie eine Vielzahl an Trauringen aus Gold, Silber oder Platin, wobei auf Wunsch auch die ganz individuelle

Lokales

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

DER FISCHTALPARK: Ein kleines Idyll am Rande der Stadt

1920-Jahre gebauten Siedlungen„Am Fischtalgrund“ und Der Fischtalpark, der sich „Onkel-Toms-Hütte“ haben von Wilskistraße über Riemit der Parkanlage die„märkimeisterstraße bis zur Onkelsche Landschaft“ gewissermaßen direkt vor der Haustür. Auf Tom-Straße erstreckt, liegt der großen Liegewiese gibt es in einer ehemaligen eizeitlichen Rinne. Die Schlucht viel Platz zum Entspannen, war einst von Wald umgeSonnenbaden, Spielen und ben und auf der feuchten Sport treiben. Spaziergänger Waldweide hatten die Bauund Jogger können den Park ern ihre„Viecher“ weiden auf den geschwungenen Welassen. Der Fischtalpark erstreckt sich von der Wilskistraße über die Riemeister- gen erkunden, Parkbänke biestraße bis zur Onkel-Tom-Straße und liegt in einer ehemaligen eizeitli- ten Platz zum Ausruhen. Daher soll die Weide seinerzeit chen Rinne. Fotos: K. Rabe Im Winter, wenn Schnee liegt, auch„Viechtal“ geheißen haben. Später wurde sie dann ist der Fischtalpark ein beliebFischtal oder auch Fischtaltes Ziel. Denn hier gibt es eigrund genannt. Allerdings genen Rodelhang. In der Mitte fischt wurde hier nicht. Die flader Parkanlage befindet sich che Pfütze diente nur als Tränein Seerosenteich. ke für die Tiere. Seit Anfang der 1930er-Jahre Als Park wurde der langgefeierten die Anwohner im Park streckte Grünzug erst in den legendäre Fischtalfeste. An1920er-Jahren gestaltet. Das fangs fuhren geschmückte Pferdefuhrwerke durch die für die Bebauung ungeeignete Gelände wurde im BebauStraßen. Das bisher letzte wurungsplan von 1910 durch den Der Seerosenteich befindet sich in der Mitte der Parkanlage. de 2012 vom Kinder- und JuArchitekten Hermann Jansen gendbüro Steglitz-Zehlendorf zung der Planung von Schuals Grünzug ausgewiesen. organisiert. Vorgängers. Charakteristisch bert. Nach seinen Plänen wur- sind die ausgedehnten RasenEmil Schubert, Zehlendorfs den die ersten Bäume erst erster Gartendirektor entwiflächen, die von Nadelhölzern ckelte 1912 das Konzept für Unser Kiez-Kompass zeigt 1919 im Rahmen von Notumgeben sind. Von Anfang an die Parkanlage. Dabei wollte Ihnen Neues, Überraschenstandsprogrammen zur Begibt es am südlichen Rand des er den natürlichen Charakter schäftigung der vielen ArParks einen kleinen Spielplatz. des und Besonderes. Haben auch Sie der Landschaft erhalten und etwas entdeckt? Dann rufen Sie an beitslosen gepflanzt. Daneben steht seit 1939 eine durch Bodenmodellierungen, ¿88 72 77 300, schreiben Sie eine kleine hölzerne Schutzhütte. Ab 1925 übernahm Max Diet- Zum Ärger der Anwohner wird E-Mail an leser@berliner-woche.de Wegeführung und Bepflanzung herausgearbeiten. Aller- rich die Gestaltung der Anlasie heute vorwiegend als Par- oder veröffentlichen Sie eine dings verhinderte der Erste Geschichte als Kiez-Entdecker auf ge. Dabei hielt er sich weitge- tylocation genutzt. Doch für Weltkrieg zunächst die Umset- hend an die Planung seines berliner-woche.de. die Bewohner der Ende der von Karla Rabe

Juwelier Joko finden Sie in der Königin-Luise-Straße 38.

Anfertigung erfolgt. Außerdem gehören Reparaturen und der Batteriewechsel sowie individuelle Umarbeitungen und Neuanfertigungen zum Service des Fachgeschäftes. Der Juwelier Joko, Königin-Luise-Straße 38, hat für Sie Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr geöffnet, 89 00 99 60.

Ihre Lokalzeitung kostenlos zum Mitnehmen Die Berliner Woche können Sie gerne auch an einer unserer Auslagestellen kostenlos mitnehmen – zum Beispiel hier: Bürgeramt Kirchstraße 1 Gottfried-Benn-Bibliothek Nenterhäuser Platz Saturn Clayallee 330 Restaurant Zum grünen Baum Wilhelmplatz 4

Berliner Woche

Entdecke deinen Kiez!

bis 08.07.18

ANKAUF

Trödeln in der Villa

Der Luftkurort Klein-Glienicke

ZEHLENDORF: Noch schnell anmelden kaufen oder tauschen möchten. Die Standgebühr beträgt Die Villa Mittelhof veranstal- fünf Euro pro Meter. Kinder bis 14 Jahren, die ihre Schätze auf tet am 30. Juni in der Markgrafenstraße einen Familien- der Decke verkaufen wollen, bezahlen einen Euro pro Metrödel. ter. Die Anmeldung erfolgt im Von 10 bis 13 Uhr verwandelt Nachbarschaftscafé der Villa sich die Straße zum TrödelMittelhof, Königstraße 42-43, markt. Es werden noch Händ- Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. Der Markt richtet sich ler gesucht, die Kinderkleinur an nichtprofessionelle dung, Spielzeug, Kinderwagen, Bücher oder Hausrat ver- Händler.

Rog nitzs traß e

Fredericia- straße 2

Sald ernst raße

Stülpnagelstraße

Königin-Elisabeth-Str.

von Karla Rabe

Riehlstr.

KAISERDAMM

Kaiserdamm

GROSSE ANKAUFSAKTION NUR IN DER HAUPTFILIALE HEERSTR. 2 bis 11.07.18 I Kostenlose Hausbesuche bis 600 km I Sofort Bargeld I Faire Bewertung Ihr Experte Ihr Experte WESTEND

mehr 45% r alles!

fü Sofort Bargeld!

JUWELIER HAIDER Gemälde, Teppiche, Porzellan, Militaria

GOLD / SCHMUCK DIAMANTEN

Bernstein Perlen und Korallen

Wir zahlen für Ihren Schmuck mehr als den Materialwert. Edelsteine werden extra berechnet. Gold- und Silbermünzen, Silber, Briefmarken.

Pelzankauf aller Art

Wir suchen dringend Pelze für den russischen Markt. Bewertung je nach Qualität/Verarbeitung.

Ankauf zum doppelten Preis mit Barzahlung

Uhrenankauf in jedem Zustand:

Chopard, A. Lange & Söhne, Cartier, Omega, Breitling, IWC, Rolex, A. Piguet, J. LeCoultre, Heuer u.v.m. Rolex Daytona ab 14.000 €

Patek Philippe ab 18.000 €

A. Lange & Söhne ab 5.000 €

Heerstraße 2, 14052 Berlin Ecke Theodor-Heuss-Platz direkt neben Block House,

kostenlose Parkplätze vor der Tür Mo – Fr 10 – 18 Uhr | Sa 10 – 16 Uhr

P

030-30 30 66 77 (Mo – So 24h)

Ankauf in ganz Berlin & Brandenburg www.schmuck-luxusuhren-ankauf.de

ANZEIGE

Beiträge für Effizienzwettbewerb gesucht Unternehmen, die Energieeinsparungen vorzuweisen haben, können sich derzeit für die Auszeichnung „Energy Efficiency Award 2018“ bewerben. Noch bis 15. Juli 2018 läuft die Bewerbungsfrist für die renommierte, internationale Auszeichnung der Deutschen Energie-Agentur (dena). Sie steht unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und wird am 26. November 2018 in Berlin übergeben. Für den Award können sich private und öffentliche Unternehmen jeglicher Größe und Branche aus dem In- und Ausland bewerben. Und das lohnt sich! Neben der Anerkennung, die eine solche Auszeichnung mit sich bringt, ist der Award mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro dotiert. Auf www.EnergyEfficiencyAward.de hat die dena alle Informationen zum Wettbewerb und ein Online-Bewerbungsformular bereit-

gestellt. Zudem helfen Mitarbeiter unter der Festnetznummer (030) 66777830 bei Fragen zum Wettbewerb. In diesem Jahr warten die vier Wettbewerbskategorien „Energiewende 2.0“, „Energieeffizienz: von clever bis digital“, „Energiedienstleistungen und Energiemanagement“ sowie „Konzepte zur Steigerung der Energieeffizienz“ auf Einreichungen. Diese beziehen sich auf wichtige Handlungsfelder von Unternehmen im Kontext der Energiewende. Denn für sie gilt es zukünftig, die Energieeffizienz zu steigern und möglichst auch einen Beitrag zur Optimierung des komplexen Energiesystems zu leisten. Der internationale Wettbewerb wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und unterstützt von Danfoss und der KfW.

SpreeFenster 12307 Berlin Lortzingstr. 11 Tel. 030-75442525

WANNSEE. Jenny Schon stellt bei einem Spaziergang am 30. Juni ab 14 Uhr den Luftkurort Klein-Glienicke und die Glienicker Brücke vor. Besucht werden auch der Böttcherberg, die Schweizerhäuser und das Jagdschloss. Treffpunkt ist um 14 Uhr in Wannsee, Königstraße/Am Waldrand. Die Kosten betragen zehn Euro. Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung bei Jenny Schon unter ¿892 13 38 möglich. KaR

Bürozeiten: Montag bis Freitag 9–13 Uhr

Winteraktion

15% Preisnachlass auf alles!

Fenster, Türen, Rollläden

JUWELIER

WEISS

RT SOFO UNG HL BARZA

Aktion bis zum 18.07. 45% u. mehr auf alles

P

P

bis 50,- €/g0 • Diamanten • Smaragde • Saphire für Goldschmuck zahlen wir über den Materialpreis

• Platinmünzen

• • • • • • in jedem Zustand •

• EUR-DM Patek Rolex • alte Münzen Cartier • Zahngold u.s.w. Omega Breitling für Gold-/Silbermünzen zahlen Chopard wir Liebhaberpreise IWC U.V.M.

• alter Modeschmuck

• Bilder • Bronze • Perlen • Teppiche • Briefmarken • Korallen • Porzellan • Militaria IHRE EXPERTEN IN DEN HAUPTFILIALEN

030/ 62346 80

P

Tel. erreichbar Mo-So 8-22 Uhr (auch an den Feiertagen) geöffnet: Mo-Fr 10-18 Uhr Sa: 10-16 Uhr


Lokales

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Berliner Woche

Seite 3

Die Wizards auf dem Weg nach oben

ZEHLENDORF: Baseball-Verein hat eine äußerst erfolgreiche Saison gespielt / Beide Herrenmannschaften werden Meister in ihren Ligen

von Karla Rabe

Für die US-Soldaten in Berlin war Baseball eine der wichtigsten Sportarten fern der Heimat. Vor allem in SteglitzZehlendorf gab es einige professionelle Baseballplätze. Mit dem Weggang der Alliierten verschwanden diese jedoch. Die Begeisterung für diesen Sport aber ist geblieben. Freitagnachmittag auf dem Baseballplatz in der Sachtlebenstraße, der Spielstätte der Berlin Wizards seit 2002. Tennisball ähnliche Basebälle fliegen hin und her. Der Pitcher (Werfer) wirft seinem Catcher (Fänger) den Ball zu.

Konzentration ist bei Batter (Schläger) und Catcher (Fänger) gefragt. Der Pitcher (rechts) bringt den Ball ins Spiel.

Angefangen hat alles ganz klein und unspektakulär.„Im Sommer 1989 trafen sich auf einer Wiese im Park am Rat„Werfen und Fangen – das muss ins Blut übergehen“, sagt haus Lankwitz ein paar Jungs Jonas Baur, Spieler und Presse- mit einem Baseballhandschuh wart der Wizards. Entspreund einer Baseballkeule“, erinchend intensiv und lange wird nert sich Jonas Baur. Nach und an den Wurf- und Fangtechni- nach formte sich so etwas wie ken auch gefeilt. Für den Nach- ein Team. Eine Baseball-Abteiwuchs bedeutet das Geduld lung wurde beim BFC Preußen zu haben, denn es dauert etwa gegründet. Die Geburtsstunde zwei Jahre, bis die Spieler für der Wizards. Später wurde zum den Spielbetrieb fit sind. Dann TuS Lichterfelde gewechselt wird das Schlagen geübt. Der und 2010 ein eigenständiger Batter (Schläger) muss mit sei- Verein gegründet. nem Baseballschläger den Ball treffen und ihn möglichst weit Inzwischen mischen zwei weg schlagen. Mannschaften des Vereins

ziemlich weit oben im deutschen Baseball mit. Besonders die vergangene Saison war sehr erfolgreich: drei Meistertitel holte sich der Verein. Unter anderem wurde die zweite Herrenmannschaft BezirksligaMeister und die erste Herrenmannschaft sicherte sich mit einem Sieg in der Verbandsliga ebenfalls die Meisterschaft des Verbandes Berlin-Brandenburg und schaffte somit den Aufstieg in die zweite Bundesliga. Baseball ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften. Die Verteidiger bringen einen Ball ins Spiel, den die Angreifer mit

einem Schläger treffen müssen. Wurde der Ball erfolgreich getroffen, können die Angreifer durch das Ablaufen von vier Laufmalen (bases) Punkte machen. Das versuchen die Verteidiger zu verhindern, indem sie den geschlagenen Ball zum Laufmal werfen.

Fotos: K. Rabe

Kopftreffern mit dem Ball geschützt zu sein.

„Wir wollen ambitionierten Nachwuchsspielern eine sportlich reizvolle Perspektive bieten und somit die Abwanderung der Topspieler eindämmen.“ Immerhin hat einer, der vor fast 20 Jahren auf dem Platz an der Sachtlebenstraße seinen ersten Baseball gefangen hat, es bis in die Major League Baseball (MLB) geschafft. Der Berliner Max Kepler spielt seit 2015 als einziger Deutscher für die Minnesota Twins in der besten Profiliga der Welt.

Es staubt ganz schön auf dem rötlich-grauen Schotterplatz. „Das soll besser werden. Der Platz wird komplett saniert“, sagt Baur. Das Feld erhält eine Rasenfläche und BundesligaMaße. Dann können die WiAuf dem Platz haben die Spie- zards die Bundesliga-Spiele ler ihre Ausrüstung angelegt. auf dem eigenen Platz absolDazu zählt neben dem obliga- vieren. Derzeit wird auf einem torischen Basecap auch der Platz auf dem Tempelhofer große Handschuh zum Fangen Feld gespielt. der Bälle sowie die Baseballkeule. Der Batter (Schläger) Mit dem sanierten Platz wollen Kontakt: BSV Berlin Wizards e.V. über und der Runner (Läufer) tragen die Wizards das Interesse an www.wizards-berlin.de. einen Schlaghelm, um vor ihrem Sport neu entfachen.

KW 26 Gültig vom 27.06. bis 30.06.2018

37% gespart

0.59

Funny-frisch Chipsfrisch versch. Sorten, (100 g = 0.50) 175-g-Beutel

31% gespart

0.88

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschr ift der Partn nermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefon nnum mmer 0221 - 177 397 77.

PUNKTE-HIGHLIGHTS DER WOCHE

BIST DU EIN FAN, SIND WIR DEIN MARKT.

Frische Hähnch hen-S Steak ks versch. mar inier t in einer Buttermilchmarinade, SB-verpackt 100 g

Knorr Fix oder Natürlich lecker versch. Sorten, (100 g = 0.49-1.75) 28-100-g g-Beutel

Deutschland: Himb beere en Kl . I, (100 g = 1.19) 125-g g-Schale

© 2018, DFB

Aktionspreis

1.49

Deutschla and d/ Niederlan nde e: Rote Paprr ika Kl. I, (1 kg = 1.98) 500-g-Packung

Aktionspreis

0.99

30FACH

beim Kauf von ZOTT PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

PUNKTE

Profish Stremel-Lachs (100 g = 2.96) 150-g-Tray

Aktionspreis

0.88

37% gespart

0.49

40% gespart Zimmermann Farmlandschinken 100 g

1.19

Ag g ge n s t e i n Emmentaler Hartkäse, 45% Fett i.Tr. 100 g

Aktionspreis

0.66

Hohes C Saff t versch. Sorten, aus Fruchtsaftkonzentrat 1-l-PET-Fl.

Ileburger Fruiit & Water versch. Sorten, (1 l = 0.79) 0,75-l-PET-Fl. zzgl. 0.25 Pfand

37% gespart

14% gespart

1.11

Aktionspreis

0.59

4.44

Fürst Bismarck k Mineralwasserr versch. Sorten, (1 l = 0.40) 12 x 0,75-l-Fl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

21% gespart

3.59

10FACH PUNKTE

beim Kauf von BROT- UND BACKWAREN IN DER SELBSTBEDIENUNG im Gesamtwert von über 2 €*

*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 01.07.2018 gültig. PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt. Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haaushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Haribo Fruchtgum mmi oder Lakritz versch. Sorten, (100 g = 0.30-0.37) 160-2 200-g g-B Beutel


Mobilität für alle Berlin geht mit dem Mobilitätsgesetz bundesweit voran. Als SPD-Fraktion haben wir dafür gesorgt, dass das gesamte Stadtgebiet und alle Verkehrsträger in den Blick

Ob Innenstadtkiez oder Außenbezirk – von einer stadt-, umwelt- und klimaverträglichen Verkehrspolitik sollen alle Menschen profitieren. ffentlichen Gerade bei den öff

genommen werden. Wir regeln das Miteinander von Autos, Fahrrädern, Bussen, Bahnen und Fußgängern. Denn alle Berlinerinnen und Berliner haben ein Anrecht darauf,

Verkehrsmitteln muss es ein gleichwertiges Angebot im gesamten Stadtgebiet geben. Wir setzen dabei Maßstäbe für ft: Verbindlich ab die Zukunft 2030 sollen Berlins Busse und

mobil zu sein.

Bahnen vollständig emissionsfrei und klimaneutral fahren.

SPD-Fraktion des Abgeordnetenhauses von Berlin Niederkirchnerstraße 5 • 10117 Berlin

Telefon: (030) 23 25 22 22 E-Mail: spd-fraktion@spd.parlament-berlin.de


in Berlin Wir wollen, dass alle gut durch die Stadt kommen. Deshalb sorgen wir dafür, dass Radverkehrsanlagen sicherer werden und massiv ausgebaut werden. Und dass die BVG Fahrzeuge abschleppen kann, die unerlaubt auf Busspuren ffel der parken. Die Fahrradstaff Berliner Polizei wird vergrößert und auf noch mehr Straßen unterwegs sein.

www.facebook.com/spdfraktionberlin www.twitter.com/spdfraktionbln

„Mobilität bedeutet für uns, alle Berlinerinnen und Berliner, alle Verkehrsträger und das gesamte Stadtgebiet im Blick zu haben.“


Berliner Woche

Seite 6

Lokales

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Mindestens haltbar bis … LEBENSMITTEL: Wir werfen zu viel noch Essbares weg von Jana T. Wörrle

Die Bundesernährungsministerin möchte das Mindesthaltbarkeitsdatum ersetzen und so die Lebensmittelabfälle reduzieren.

MHD eigentlich nur an, bis zu welchem Datum ein Lebensmittel seine Eigenschaften wie Geschmack, Geruch, Farbe und Konsistenz behalten muss. Ein Hinweis für anschließende Ungenießbarkeit ist es jedoch nicht. Weil das nicht alle Verbraucher wissen, möchte das Bundesernährungsministerium das MHD durch intelligente Verpackungen ersetzen.

Rund 82 Kilogramm Lebensmittel wirft jeder Bundesbürger im Schnitt pro Jahr in die Mülltonne. Wahrscheinlich sind dabei jede Menge noch essbare Produkte. Allerdings Ministerin Julia Klöckner hat war wohl das Mindesthaltbar- kürzlich die neuen Möglichkeitsdatum (MHD) abgelaufen. keiten angepriesen, die die Digitalisierung bietet – wie etwa Genau dieses soll nämlich mit- Verpackungen, die selbst anverantwortlich dafür sein, dass zeigen, wie frisch und lange wir Verbraucher Lebensmittel haltbar ein Produkt tatsächlich wegwerfen. Dabei gibt das noch ist. Zum Beispiel Jo-

ghurtbecher mit einem Chip, der täglich die Verzehrbarkeit des Produkts ermittelt oder Zeit-Temperatur-Indikatoren, die anzeigen, ob die Kühlkette eingehalten wurde. Allerdings steht die Forschung zu derart intelligenten Verpackungen

noch am Anfang. Digitalisierung hin oder her – ich plädiere dafür, sich wieder mehr auf die eigenen Sinne zu verlassen: Hinschauen, riechen, schmecken und dann entscheiden, was weg muss.

UNSERE FRAGE DER WOCHE Soll das Mindesthaltbarkeitsdatum für Lebensmittel abgeschafft werden? Stimmen Sie kostenlos ab auf

www.berliner-woche.de

Oder rufen Sie an! Die Hotline ist bis Sonntag 24 Uhr geschaltet. Ja: 0800/494 34 36 Nein: 0800/494 34 38 Das Abstimmungsergebnis finden Sie auf der Titelseite der nächsten Ausgabe Mein Kiez im Netz

Diskutieren Sie zu diesem Thema mit unter www.berliner-woche.de/frage-der-woche

Neue Lektüre für Leseratten

Lern- und Erinnerungsort eröffnet

STEGLITZ-ZEHLENDORF: Sommerleseclub der Bibliotheken startet Vom 28. Juni bis 24. August warten mehr als 500 Bücher Eine Woche vor Beginn der darauf, gelesen und im Leselogbuch bewertet zu werden. Sommerferien starten die drei Bezirksbibliotheken die Dafür haben die Bibliothekare beliebte und bekannte Som- extra das neueste Lesefutter merferienleseaktion„Sombeschafft und die besten Neumerleseclub“. Teilnehmen erscheinungen ausgewählt. können alle Leser zwischen Damit wirklich jeder seine neun und 16 Jahren. Lieblingslektüre für die Ferien von Karla Rabe

findet, sind unter anderem Minecraft-, Fußball- und Legobücher, Comicromane, Comics, Star Wars-Geschichten, Fantasy, Krimis, Lustiges, Pferdeabenteuer oder englischsprachige Romane im Angebot. Auch wer erst nach den Ferien die 4. Klasse besucht, ist übrigens im Club willkommen.

Tai Qi bedeutet Großes Glück

Soul und Funk im Grünen

Offene Tür im Tierkrankenhaus

ZEHLENDORF. Der Verein Mittelhof bietet für Menschen ab 65 Jahren einen Tai Qi-Kurs in der Kita Markgrafen, Markgrafenstraße 8, an. Tai Qi bedeutet so viel wie„großes Glück“. An jedem Montag, 17 bis 18 Uhr, lernen die Teilnehmer von Tai QiLehrer Uwe Mädger das Qi zu spüren, zu bewegen, aufzunehmen und dadurch Staus und Blockaden zu lösen. Dadurch kann auch der Schmerz aufgehoben werden. Bei einer kostenlosen Probestunde kann das Angebot getestet werden. Die Kosten für weitere zehn Termin betragen 65 Euro. Anmeldungen unter ¿80 19 75 39. KaR

LICHTERFELDE. Die Berliner Soul-Band More Town Soul heizt am Sonnabend, 30. Juni, 18 bis 20 Uhr, den Besuchern des Botanischen Gartens kräftig ein. Die Musiker haben sich dem Soul und Funk der 1960erund 1970er-Jahre verschrieben. Zu hören sind Songs der großen Motown-Stars wie The Temptations, Marwin Gaye, Diana Ross oder The Commodores. Karten für das Freiluftkonzert zu 17 Euro, ermäßigt zwölf Euro oder 32 Euro für eine Familienkarte gibt es an den Kassen des Botanischen Gartens, Eingänge Königin-Luise-Platz und Unter den Eichen. KaR

DÜPPEL. Der Fachbereich Veterinärmedizin der FU Berlin auf dem Campus Düppel, Königsweg 65, lädt am 30. Juni, 13 bis 18 Uhr, zum Tag der offenen Tür ein. Die Besucher bekommen einen Einblick in die Arbeit der Tierärzte. Die kleinen Gäste können im Kuscheltierkrankenhaus ihre Stofflieblinge medizinisch versorgen. Außerdem haben Nachwuchstierärtze die Möglichkeit, bei der Kinderrallye ihr„Tierisches Diplom“ zu erwerben. Im Streichelzoo gibt es Wissenswertes über die Tiere zu erfahren. Lustig wird’s beim Blasrohrschießen und Schafköttel-Roulette. KaR

Sommerfest am 30. Juni, von 10–15 Uhr

LADEN

Schöne Ferien

ONKEL TOMS

LADEN STRASSE

LEBENSKULTUR IM KIEZ

Schröders Agentur, Berlin (Grafik: © ivan mogilevchik - Fotolia.com)

Eine Riesensandkiste, Liegestühle, Palmen, Musik und Spiele auf Onkel Toms Marktplatz und in den Ladenpassagen. Hier fängt Ihr Urlaub an! Zugleich heißt es „Leinen los“ für die ersten Radler, die von Onkel Toms Marktplatz auf die neue Dahlem Radroute starten, um entlang der 18,4 km langen Strecke Dahlems Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Herzlich Willkommen bei Onkel Toms Sommerfest mit Radelspaß. www.onkeltomsladenstrasse.de

U-Bahnhof Onkel Toms Hütte

Papageiensiedlung

Verein

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin

Mit freundlicher Unterstützung der Wirtschaftsförderung

Mit mindestens drei gelesenen Büchern ist man bei der großen Abschlussparty mit Verlosung am Mittwoch, 19. September, in der IngeborgDrewitz-Bibliothek dabei. Zudem erhält man ein Zertifikat, das die Eintragung des Sommerleseclubs im Schulzeugnis ermöglicht.

DAHLEM. Nach der Sanierung ist das Martin-NiemöllerHaus in der Pacelliallee 61 neu eröffnet worden. Unter der Leitung von Martina Voigt wurde eine neue Ausstellung konzipiert. Auf 14 Tafeln und in einer Vitrine werden rund 130 Fotos und Dokumente zur Kirchengemeinde Berlin-Dahlem in der NS-Zeit, zu Martin-Niemöller als Gemeindepfarrer in Dahlem und Mitbegründer von Pfarrernotbund und Bekennender Kirche und zur Position der Gemeinde zur Frage der Judenverfolgung gezeigt. Mehr Infos auf www.niemoeller-haus-berlin.de. Foto: Karla Rabe

Anzeige

Die Formel für ein gesundes Leben EIOS-THERAPY: kostenfreier Informationsabend am 3. August Unverarbeitete biographische Ereignisse machen krank. Dies stellt der Facharzt für neurologische Intensivmedizin und Leiter EioS-Studie, Dr. med. Karlheinz Luxner, nach einer retrospektiven Analyse von über 20.000 Behandlungsvorgängen fest. „Unverarbeitete biographische Ereignisse, also Situationen oder Verhaltensweisen die man nicht akzeptieren kann, können früher oder später zu psychischen und/oder körperlichen Erkrankungen führen“, so Dr. h.c. Michael Barten-Renon, Begründer des EioS-Therapiekonzeptes. Mit der Emotion isolierenden operativen Suggestionstherapie, kurz EioS genannt, ist es nun erstmals möglich, belastende Gefühle von den verursachenden Ereignissen zu trennen, ohne dabei die Erinnerung verändern zu müssen. Hierbei werden scheinbar neuronale Strukturen entkoppelt, die auf den Organismus schädigend wirken, und ermöglicht den Betroffen, paralysierende Erlebnisse neu zu erlernen. Also ein Reset für Geist und Seele. Die auf dem Gesundheitskongress in Bernau erstmals veröffentlichte validierte Studie belegt, dass eine nachhaltige Wirksamkeit je nach Schweregrad bereits nach wenigen Sitzungen möglich ist. Eine Revolution im Bereich der oft lang-

Dr. h.c. Michael Barten-Renon wierigen Therapieformen. Das EioS Therapiekonzept wurde aus Komponenten anerkannter Therapieformen sowie den eigenen Vorstellungen des Begründers entwickelt. Es berücksichtigt besonders die aktuellen, neurobiologischen Forschungsergebnisse. Eine Art Essenz-Code, der im Gehirn neuronale Zustände anregt, die zur Trennung des Symptoms von der traumatischen Ursache führen. So können sich Phobien, aber auch Ängste wie Prüfungsangst, Redeangst oder Panikstörungen, aber auch Essstörungen, Depressionen, Zwänge, PMS, Migräne sowie Belastungen u.a. schnell auflösen. Warum diese Methode so schnell und nachhaltig funktioniert, erklärte Dr. h.c. Michael Barten-Renon, Entwickler und

Begründer der EioS-Therapy beim Vortrag am 13. April in Mitte so:„Wenn Gefühle oder Emotionen in einem Augenblick entstehen, weshalb sollen diese nicht im gleichen Zeitraum wieder aufzulösen sein? Die Medizin ging bislang davon aus, dass die Art und Weise, wie wir denken, bestimmt, wie wir uns verhalten. Bei lebenskritischen Ereignissen wie z.B. Trennung, schwere Diagnose, Tod eines Angehörigen oder Mobbing, wurde versucht, die Denkweise zu verändern. Mit der EioS-Therapy liegt jedoch das Gefühl im Fokus der Behandlung. Durch die Entkoppelung des Symptoms von der Ursache kann der Betroffen die Situation neu erlernen, dass zur erwünschten Nachhaltigkeit entscheiden beiträgt. Aufgrund der hohen Nachfrage findet am 3. August um 18.30 Uhr der 2. kostenfreie Informationsabend statt im Hotel Rossi, Botschaft für Kinder, Lehrter Str. 66, 10557 Berlin. Einlass ist um 18 Uhr. Anmeldung unter www.eiostherapy.com oder telefonisch unter ¿310 11 030. EioS Therapiezentren GmbH Dr. h.c. Michael Barten-Renon, Heilpraktiker für Psychotherapie, Hausvogteiplatz 13, 10117 Berlin-Mitte. ¿310 11 030, info@eios-therapy.com, www.eios-therapy.com.


Lokales

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Kolonie gärtnert ökologisch

Leben ohne Gelenkschmerzen Ein gelegentliches Zwicken im Knie oder in der Hüfte ist noch kein Grund zur Sorge. Hält der Schmerz jeChefarzt Dr. doch länger Lars-Peter Götz an, sollte man einen Arzt konsultieren. Mit Akupunktur, Injektions- oder manueller Therapie kann man viel für die Verbesserung der Mobilität tun. Als letztes Mittel hilft der Gelenkersatz. Diesen sollte man in erfahrenen und zertifizierten Zentren vornehmen lassen. Im EndoProthetikZentrum des St. Marien-Krankenhauses Berlin werden pro Jahr ca. 400 Gelenkersatz-Operationen an Hüfte, Knie und Schulter durchgeführt.„Sollte die ausführliche Untersuchung

von Karla Rabe

Am Stadtrand, zwischen Landesgrenze, Teltowkanal und Ostpreußendamm liegt zwischen Hochhäusern die Kleingartenkolonie„Wildkraut“. Hier wuchert üppiges Grün und wachsen zahlreiche Wildkräuter. Kürzlich wurden drei Gärten der Öko-Kleingartenanlage mit einer Gartenplakette ausgezeichnet.

ebenso, es sollen nur einheimische Pflanzenarten verwendet werden und Wildkräuter stehen gelassen werden. Zumindest in bestimmten Bereichen, denn ungehindert ausbreiten soll sich der Wildwuchs auch nicht. Auch hier ist die pflegende Hand des Menschen im Garten gefragt. Im nächsten Jahr möchte sich daher auch die ganze Anlage mit allen 45 Parzellen um die Plakette bewerben. Von den drei ausgezeichneten Gärten gehört der schönste

Kickern und kochen STEGLITZ: Jugendbibliothek feiert Fußball-WM sich die kulinarische WM-Aktion. Wer möchte, kann den Die Kinder- und Jugendabtei- schärfsten, würzigsten, süßeslung der Bezirksbibliothek In- ten, exotischsten, leckersten, geborg-Drewitz, Grunewald- köstlichsten WM-Snack präsenstraße 3, plant während der tieren und das Rezept mitbrinFußball-Weltmeisterschaft gen oder senden an E-Mail juÜberraschungen und Aktiogendbibliothek@stadtbiblionen für jugendliche Leser. thek-steglitz-zehlendorf.de, Betreff: WM-Snack. Das Rezept Unter anderem dürfen sich die soll vielleicht für ein Kochbuch fußballbegeisterten Besucher verwendet werden. Daher wird auf ein WM-Quiz mit tollen Ge- das Einverständnis der Eltern winnen und Fußball-Kicker-Tur- benötigt. Es gibt auch Preise zu nieren freuen. Im Veranstalgewinnen. Einsendeschluss ist tungsraum können die WMder 15. Juli. Nach der WM sind Spiele Montag bis Freitag, 10die Kochbücher in der Biblio20 Uhr sowie sonnabends von thek erhältlich. Am 18. Juli, ab 12-17 Uhr live verfolgt werden. 16.30 Uhr, werden das WMAußerdem kann an den neuen Quiz ausgewertet und die WMTischkickern gespielt werden. Kochbücher vorgestellt. von Karla Rabe

„Mmmmhhhh, yummy! – Cooking around the world!“ nennt

Infos auf http://asurl.de/13xh und unter ¿902 99 24 07

Klassik bei Mutter Fourage

Spanisch für Anfänger

WANNSEE. In der Galerie Mutter Fourage, Chausseestraße 15A, steht am Donnerstag, 28. Juni, 20 Uhr, klassische Musik auf dem Programm. Zu Gast ist das Fontane Quartett mit Werken von Debussy, Dvorák und Schubert. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 15 Euro. Karten und Infos: ¿805 23 11 und www.mutter-fourage.de. KaR

ZEHLENDORF. Im HerthaMüller-Haus, Argentinische-Allee 89, können Anfänger ab Dienstag, 17. Juli, Spanisch lernen. Der Unterricht findet von 11.15 bis 12.45 Uhr statt und wird von einer Muttersprachlerin gegeben. Anmeldung im Hertha-Müller-Haus oder bei der Dozentin unter ¿80 60 43 70. KaR

Ingrid Mombour. Da sind sich alle Pächter einig. Sie gehörte 2007 zu den ersten Pächtern. „Angefangen habe ich mit Kompost, Stuhl und Schirm“, erinnert sich die leidenschaftliche Gärtnerin, die in Lankwitz zu Hause ist. Das wichtigste Werkzeug war ihre Heckenschere, um sich den Weg freizuschneiden und die Beschaffenheit des Geländes testen zu können. Heute bestimmen prächtige Staudenbeete das Bild ihres Gartens, die jede Menge Wildbienen anlocken. „Nachmittags summt es wie

und Beratung ergeben, dass nur ein Kunstgelenk die Lebensqualität des Patienten verbessern kann, führt eine digitale radiologische Planung zur Auswahl des exakt passenden Implantats“, erklärt Dr. Lars-Peter Götz, Chefarzt der Orthopädie und Leiter des EndoProthetikZentrums.„Dieses wird dann von unserem erfahrenen OP-Team so schonend wie möglich eingesetzt.“ Doch nicht nur für Operationen können Patienten ins EndoProthetikZentrum kommen. Sprechstunden bieten die Gelegenheit, im Rahmen einer Zweitmeinung letzte Fragen zu klären und Ängste zu nehmen. St. Marien-Krankenhaus Berlin, Gallwitzallee 123-143, 12249 Berlin, ¿76 78 30.

Foto: K. Rabe

auf der Autobahn“, sagt Ingrid Mombour. Aber auch Obst und Gemüse gibt es in ihrem Garten: Erdbeeren, Zichorie, Schnittknoblauch, Beeren und jede Menge Kräuter. Die Öko-Gärtner freuen sich über interessierte Besucher und laden zu einem sonntäglichen Spaziergang ein. An jedem 1. und 3. Sonntag im Monat ist zwischen 10.30 bis 12 Uhr jemand im Vereinshaus erreichbar. Zur Anlage gelangt man über den Ostpreußendamm 95c. Anzeige

Suzuki Swift Sports jetzt testen! PROBEFAHRT im Autohaus Meklenborg Nach der erfolgreichen Einführung des Suzuki Swift Sports bleibt das Autohaus Meklenborg weiter sportlich unterwegs – passend zur Fußball-WM. Wie die Kicker auf dem Rasen überzeugt auch die neue Version des Japaners mit hoher Dynamik und viel Selbstbewusstsein. Für sportliche Bestzeiten sorgt eine Kombination aus viel Leistung, hohem Drehmoment und besonders geringem Fahrzeuggewicht.

nendammallee 10 in Siemensstadt und Malteserstraße 10-18 in Lankwitz!

Starten Sie nun durch mit dem neuen Swift Sport und lassen Sie sich zu Bestzeiten motivieren! Lernen Sie den Swift Sport bei einer Probefahrt kennen im Autohaus Meklenborg, Non-

Kraftstoffverbrauch Swift Sport: innerorts 6,8 l/100 km, außerorts 4,8 l/100 km kombinierter Testzyklus 5,6 l/100 km; CO2Ausstoß: kombinierter Testzyklus 125 g/km (VO EG 715/2007).

Der Suzuki Swift Sports steht im Autohaus Meklenborg bereit.

Edel

Zeit

Gold und Edelmetallankauf Bitte alles anbieten! Zahlen aktuelle Tageshöchstpreise

Altgold, Ketten, Ringe, Münzen, Zahngold, Gold & Silber-Münzen, Schmuck aller Art,

Fotos: Hainichfoto, anoli; jeweils Fotolia.com

Genau genommen hätte die ganze Öko-Anlage die Plakette verdient, denn die Kriterien der Lenné Akademie entsprechen auch den Vorgaben aus der Satzung des Öko-Gartenvereins: Kunstdünger und Pestizide sind verboten, mit Benzin betriebene Maschinen

In Ingrid Mombours Garten wachsen Stauden, Obst, Gemüse und Kräuter üppig.

Berliner Woche Anzeige

LICHTERFELDE: Lenné-Akademie verleiht Gartenplakette für Wildwuchs

Vergeben wurde die Gartenplakette„Natur im Garten“ von der Lenné Akademie für Gartenbau und Gartenkultur für ökologisches gärtnern. Alle drei Gartenbesitzer, Ingrid Mombour, Martin Weiland und Hans Porep, haben die geforderten Kriterien erfüllt. Sie verzichten unter anderem auf Pestizide und Torf, lassen Wildwuchs zu und haben Gemüsebeete und Beerensträucher angelegt. Natürlich haben sie auch Unterkünfte für Nützlinge geschaffen und umweltfreundliche Materialien im Garten verwendet.

Seite 7

Tafelsilber & Bestecke Platin, Palladium sowie Luxus-Uhren und Diamanten.

Foto: Florian Hiltmair, Fotolia.com

Baseler Straße 2 - 4, 12205 Berlin neben S-Bhf Lichterfelde West

030 / 811 955 87 edelundzeit@web.de

Das St. Marien-Krankenhaus Berlin in der Gallwitzallee 123-143. Foto: P.R.

„Man muss Glück teilen, um es zu multiplizieren.“ Marie von Ebner-Eschenbach

www.sos-kinderdoerfer.de


Berliner Woche

Seite 8

Bühne

Tipp der Woche

Primobuch, Herderstr. 24: „Welche Farbe hat Denken“, über das Leben der taubblinden amerikanischen Schriftstellerin Helen Keller zum 50. Todestag, 30. Juni, 19 Uhr, t 70 17 87 15

Musik unter freiem Himmel In besonderer Open-Air-Atmosphäre auf dem Sommerkonzert im Botanischen Garten bietet die zehnköpfige Band„More Town Soul“ mit einer Mischung aus Funk und Soul, fünfstimmigem Gesang und fetzigen Bläsersätzen eine Hommage an die Musik der 60er- und 70er-Jahre. Zu erleben am 30. Juni um 18 Uhr im Botanischen Garten, Königin-Luise-Straße 6-8. Infos unter ¿ 83 85 01 34.

Führung Botanischer Garten, Eingang Königin-Luise-Platz: „Victoria & Co“, royale Führung nicht nur ins Victoriahaus, 1. Juli, 14 Uhr; „Superfood im Mittelalter“, Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska, 1. Juli, 10 Uhr, 4. Juli, 17 Uhr; DichterBlüten: „Leb wohl, mein lieber Pfirsichbaum“, botanisch-literarischer Spaziergang zu Hesses Geburtstag, 1. Juli, 12 Uhr U-Bhf. Krumme Lanke: „Literatur, Kunst und Architektur zwischen Krumme Lanke und Schlachtensee“, 1. Juli, 14 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 892 13 38 Wannsee, Königstr./Ecke Am Waldrand: „Luftkurort KleinGlienicke und Glienicker Brücke“, Böttgerberg, Schweizerhäuser, Jagdschloß, 30. Juni, 14 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 892 13 38

Galerie Mutter Fourage, Chausseestr. 15a: „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, Papptheater, (ab 3 J.), 1. Juli, 16 Uhr, t 805 23 11

Konzert Galerie Mutter Fourage, Chausseestr.15a: „Fontane Quartett“, Werke von Debussy, Dvorák, Schubert, 28. Juni, 20 Uhr; t 805 23 11 Matthäuskirche, Schloß-str. 44: Florian Sonnleitner: „Benefizkonzert“, Werke von Johann Sebastian Bach, 28. Juni, 17 Uhr Petruskirche Lichterfelde, Oberhofer Platz: „Seeda“, traditionelle mongolische & orientalische Musik, 28. Juni, 20 Uhr; t 81 80 99 66

Kids & Co. Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55: Lingulino: „Rundherum und Trallala“, Kindertheater, (2,5-7 J.), 29. Juni, 10.30 Uhr, 30. Juni, 16 Uhr, t 35 30 66 55

Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55: Jeannine Jura, Jonathan Jura, Florence Kunkel, Markus Wenz u. a.: „45. Tonkünstlerkonzert“, Werke von Aram Chatschaturjan, Richard Strauss u. a., 29. Juni, 20 Uhr; t 36 50 06 89; Melina Paetzold – Klarinette, Dorothea Ramsenthaler – Klavier: „Romantisch!?“, Ramsenthaler Werke für Klarinette und Klavier von Carl Maria von Weber, Johannes Brahms und Camille Saint-Saëns., 1. Juli, 19 Uhr

Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90: „Weltreise unter dem Sternenhimmel“, (ab 12 J.), 28. Juni, 20 Uhr; „Pink Floyd - Dark Side of the Moon“, (ab 16 J.), 29. Juni, 20 Uhr; „Raumschiff Erde“, (ab 5 J.), 30. Juni, 16 Uhr; „Voices in the Dark“, magische audiovisuelle Dimension in 360° Video, (ab 12 J.), 30. Juni, 18 Uhr; „Dunkles Universum“, kosmische Entdeckungsreise ins Unbekannte, (ab 3 J.), 30. Juni, 20 Uhr; „Sonne, Mond und Sterne“, (ab 4 J.), 1. Juli, 14 Uhr; „Orbit - Mit Alexander Gerst zu neuen Horizonten“, (ab 10 J.), 1. Juli, 16 Uhr; „Stars des Sommerhimmels“, (ab 12 J.), 3. Juli, 20 Uhr; t 790 09 30

Zimmertheater Steglitz, Bornstr. 17: Günter Rüdiger: „Chansons, Berliner Lieder und Kabarett-Songs – unplugged“, 29. Juni, 20 Uhr; Infos unter t 25 05 80 78

Einladung zum

21. Hoffest

des AWO Kreisverbandes Südwest e.V. Osdorfer Str. 121, 12207 Berlin auf dem Hof des Reinhold-Voht-Hauses

Sonnabend 30. Juni 2018 12:00 – 18:00 Uhr le

Spie eitere rg u. w

u Hüpfb

Tombola

en Kaffee + Kuch

Kultur & Freizeit

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Live Musik

Getränke

Leckeres vom

Telefon: (030) 713 870 90, E-Mail: steglitz@awo-suedwest.de

Grill

Sommerfest mit Radelspaß

ZEHLENDORF: Onkel Toms Ladenstraße feiert

die Eröffnung der Dahlem Route

Michael Pawlik, Leiter der Wirtschaftsförderung. Auf den FlyMit Riesensandkiste, Liegeern ist die ganze Route mit alstühlen, Palmen und Musik len Attraktionen abgedruckt. wird auf Onkel Toms MarktMit dem Flyer ausgerüstet, könplatz und in den Ladenpassa- nen die Radfahrer nicht nur Auf einem der neun Sommerkonzerte im Botanischen Garten gen der Ladenstraße am UDahlem und die angrenzenden sorgen„More Town Soul“ für funkige Stimmung. Foto: Max Schwarzlose Bahnhof Onkel-Toms-Hütte Ortsteile erkunden, sie können am 30. Juni, ab 10 Uhr, die Ur- auch Stempel sammeln.„Wir Primobuch, Herderstr. 24: Lesung und Vortrag laubszeit eingeläutet. haben uns verschiedene Akteu„Farbintensive und bewegte re ins Boot geholt, bei denen Schwartzsche Villa, GruneMalereien“, besondere JahresBeim diesjährigen Sommerfest die Radtouristen für kleine Aktiwaldstr. 55: Lesung: ausstellung von Carola Hum„Autorenforum“, Lesen – Zuder Ladenstraße lockt noch ein onen einen Stempel bekomboldt und Gerald Rissmann, hören – Diskutieren Vorlesen weiterer Höhepunkt: Die neue men“, sagt Pawlik. Zum Beispiel bis 14. Juli, Mo-Sa 11-18 Uhr unveröffentlichter Texte, 2. JuDahlem Radroute wird eröffnet. gibt es auf der Domäne einen Schwartzsche Villa, Gruneli, 20 Uhr; t 854 44 44; ManueStempel, wenn man an der Akwaldstr. 55: Qin Yufen: la Reichart, Corinna Kirchhoff: Die ersten Radler können am tion„Melk die Kuh“ teilnimmt. „Leben“, zwei neue raumgrei„Jeden Nachmittag schien die Sonnabend die exakt 18,4 Kilofende Installationen aus SeiWelt zu sterben“, ein Abend Stempel sammeln de, Bambus und Stacheldraht, meter lange Runde erkunden über die Südstaaten-Autorin Eröffnung: 28. Juni, 19 Uhr; bis und die zahlreichen SehensCarson McCullers, 3. Juli, 19.30 26. August, tägl. 10-18 Uhr, würdigkeiten entdecken, die Am Ende gibt es für möglichst Uhr; t 322 77 15 zur Eröffnung: „Hidden Lands- sich an der Strecke befinden. viele gesammelte Stempel eine Villa Kult, Hindenburgdamm capes“, Sheng-Spieler Wu Wei Das sind unter anderem die kleine Belohnung am Stand der 12: „Ein glücklicher Mensch“, und die Cellistin Ehrengard Wirtschaftsförderung und auf Domäne Dahlem, das AlliierIrena Ülkekul liest ihre Übervon Gemmingen tenmuseum, der Botanische dem Sommerfest können sich setzungen des gleichnamigen Steglitz Museum, Drakestr. Garten, das Haus am Waldsee die Radfahrer bei deftigen SpeiMärchenbuches aus Litauen, 64a: „Vom Funk zum Rundsen und kühlen Getränken akoder das Brückemuseum. Vor30. Juni, 19 Uhr, Infos unter funk – Die Telefunken und das bei geht es aber auch an der klimatisieren. Dazu gibt es Livet 688 35 41 40 Radio“, „Ein Rektor aus LichterKrummen Lanke und dem musik und Spiele für Groß und felde“, Johannes Stroux und Ausstellung Klein. Auf jeden Fall sollte man der Wiederaufbau des Berliner Schlachtensee, die bei sommerlichen Temperaturen zu eidurch die Ladenstraßen bumAchim Freyer Stiftung, KunstWissenschaftsbetriebs nach ner erfrischenden Pause meln. Auch diese ist Bestandteil haus, Kadettenweg 53: Achim 1945, „Erinnerung an SiegFreyer: „Wandlungen“, Märder Dahlem-Route, denn sie ist fried Borris“, bis 7.Juli, Di-Fr/So einladen. chenbilder, bis 16. September, 15-18 Uhr die erste„Shopping-Mall mit USo 15-18 Uhr, Führung: So 15 Zum Start plant die Wirtschafts- Bahnanschluss“ und hat eine Villa Kult, Hindenburgdamm Uhr, t 833 93 14 12: Almyra Weigel: „Ein glückli- förderung des Bezirk eine Akti- interessanten Geschichte. AlliiertenMuseum, Clayallee on für die Radler.„Wir sind mit cher Mensch“, künstlerische 135: „Little America. Leben in einem Stand vor Ort und verWeitere Informationen gibt es auf www. Welten aus Papier, bis 30. Juder Militär-Community in ni, 12-18 Uhr; Finissage: 30. Ju- teilen Aktions-Flyer“, informiert onkeltomsladenstrasse.de. von Karla Rabe

Deutschland“, Fotos, Do-So/ Di/Mi 10-18 Uhr Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-SachsStraße 4: „Kunst im Kiez“, Geschäfte rund um den Bahnhof stellen Arbeiten von Künstlern in ihren Schaufenstern aus, bis 30. Juni, t 84 31 31 14 Haus der Wannsee-Konferenz, Am Großen Wannsee 56-58: „Berliner Bibliotheken im Nationalsozialismus“, Sonderausstellung anlässlich der Bücherverbrennungen vor 85 Jahren, bis November, außer 12.-15. Juni, tgl. 10-18 Uhr , Infos unter t 805 00 10 Heimatmuseum Zehlendorf, Clayallee 355: „Ins Licht gerückt“, erste Depot-Ausstellung des Heimatvereins Zehlendorf, bis 29. Juni, Mo/Do 10-18 Uhr, Di/Fr 10-14 Uhr Japanisch-Deutsches Zentrum, Saargemünder Str. 2: Debra Samuels und Boston Architectural College: „Obentō & Built Space“, Bentō-Boxen, Skizzen und Fotografien, bis 29. Juni, Mo-Do 10-17 Uhr, Fr 10-15.30 Uhr Kunsthaus Dahlem, Käuzchensteig 8: Gruppenausstellung: „Was war Europa“, Bildhauerei, Eröffnung: 28. Juni, 19 Uhr; bis 17. Juni 2019, Do-Mo/Mi 11-17 Uhr Liebermann-Villa am Wannsee, Colomierstr. 3: Max Liebermann und Paul Klee: „Bilder von Gärten“, bis 17. September, Mi-Mo 11-17 Uhr Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228: „Offene Malgruppe Phoenix“, Arbeiten der letzten zehn Jahre, bis auf weiteres, Mo-Fr 920 Uhr

ni, t 688 35 41 40

Die Berliner Woche hilft bei der Suche nach Ihrem Liebling! Print

online

kostenfrei

Und so einfach geht’s: Laden Sie auf www.berliner-woche.de/tierisch-vermisst ein Bild und eine Beschreibung des gesuchten Tieres sowie Ihre Kontaktdaten hoch. Ihre Suchanzeige erscheint dann online und in der nächstmöglichen Zeitungsausgabe.

Noch Fragen? Wir helfen gern! Telefon: (030) 887 277 277, E-Mail: service@berliner-woche.de


Auto & Mobil

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Für Panik ist keine Zeit SICHERHEIT: So verhält man sich nach einem Unfall richtig

Alle 13 Sekunden kracht es irgendwo auf einer Straße in Deutschland. Wichtig ist es in einem solchen Fall, alle Schritte in der richtigen Reihenfolge auszuführen.

Im Auto Empfang für Digitalradio Neuwagen können immer häufiger Digitalradio empfangen. Entsprechende Empfänger für DAB+ waren 2017 in knapp jedem vierten Neuwagen (39,1 Prozent) verbaut. Infos unter http://asurl.de/13rt mag

Elektroautos nie abschleppen

Und da steht nicht die Hilfe für mögliche Verletzte ganz oben auf der Liste, sondern die eigene Sicherheit.„Als Erstes muss die Unfallstelle gesichert werden“, erklärt Sven Rademacher vom Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Reine Elektroautos, Plug-in-Hybride und Hybride lassen sich oft nicht ohne weiteres oder gar nicht mit Stange oder Seil Warnblinkanlage anmachen, Warnweste überziehen und Warndreieck in Eigenregie abschleppen, aufstellen. Foto: Markus Scholz warnt TÜV Süd. Hier gilt, vorher Beim Sichern der Unfallstelle immer die BedienungsanleiVerkehrsunfall mit Verletzten kommt es auf die drei„W“ an: tung zurate zu ziehen. Die anAm Telefon sollten wichtige ist die Notrufnummer 112, getriebene Achse könne beim Warnblinkanlage, Warnweste Fragen beantwortet werden: Mitrollen Strom erzeugen und über die Feuerwehr oder Retund Warndreieck. Ist das erleWo ist der Unfall geschehen? tungsdienst alarmiert werden. Was ist genau passiert? Wie digt, sind die Verletzten aber so unter anderem die Elektroimmer noch nicht an der Reihe. Der Vorteil:„In der Regel wird nik stören und den Akku überviele Personen sind beteiligt? hitzen. Nur wenn sich der Andann automatisch auch die Po- Welche Verletzungen gibt es? „Erst sollten Helfer einen Notruf absetzen und Hilfe anfortrieb von den mitdrehenden lizei verständigt“, sagt Radema- Sind die Einsatzkräfte unterdern“, sagt Rademacher. Die cher. Zudem gilt die 112 inzwi- wegs, ist der richtige Zeitpunkt, Rädern entkoppeln lasse, ist Erste Hilfe zu leisten. mag richtige Nummer nach einem ein Abschleppen möglich. mag schen europaweit als Notruf.

Seite 9

Berliner Woche

TOP ANGEBOT!

NISSAN PULSAR ACENTA AUTOMATIK

Ta ageszula assung, 1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS), in nkl. 2-Zonenomatik, Notbrems-Assistent, Sitzh heizung vorn, Kllimaauto k f ah hrk kamera, Leiich htmettalllfelgen u.v.m. Naviigattion, Rück

€ 24.820,– REGULÄRER PREIS – € 7.000,– PREISVORTEIL1 = € 17.820,– AKTIONSPREIS Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 6,2, außerorts 4,5, kombiniert 5,1; CO2 -Emissionen: kombiniert 119,0 g/ km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B.

Abb. zeigt Sonderausstattung. 1 Jetzt bis zu 30 % Aktionsrabatt auf den regulären Preis für alle verfügbaren NISSAN PULSAR Tageszulassungen, solange unser Vorrat reicht!

www.autohaus-wegener.de

Am Juliusturm 54, Berlin-Spandau Tel. 030 3377380-0 (Hauptbetrieb) Buckower Damm 100, Berlin-Britz Tel. 030 8600800-0 Oranienburger Str. 180 13437 Berlin-Wittenau Tel. 030 2580099-0

Verreisen Alle Ausflugstipps der Redaktion finden Sie zusammengestellt auf berliner-woche.de/ausflugstipp.

Mein Kiez im Netz

Unterhaltung SUDOKU

HOROSKOP WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Interessante Kontakte zu knüpfen, fällt Singles derzeit ziemlich leicht. Beruf: Sie werden schwierige Projekte ganz sicher zu meistern wissen! Allgemein: Wichtiges zuerst erledigen, danach den Rest. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Illusionen helfen Ihnen nicht, finden Sie sich mit den Gegebenheiten ab. Beruf: Überprüfen Sie, ob in einer Angelegenheit alles bedacht wurde. Allgemein: Ihr Ehrgeiz verleitet Sie zu Übertreibungen. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Der Kosmos zeigt sich großzügig und beschert Ihnen viele schöne Momente. Beruf: Arbeiten Sie mit Hochdruck an der Verwirklichung eines Planes. Allgemein: Geben Sie einem Freund eine zweite Chance. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Hüten Sie sich davor, die Nerven Ihres Partners zu sehr zu strapazieren. Beruf: Eine unerwartete Aufgabe lässt Sie kurzfristig etwas routieren. Allgemein: Es wird mehr Geld ausgegeben als nötig ist. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Noch sind Singles sehr zurückhaltend, aber das wird sich schnell ändern. Beruf: Einen Erfolg erst dann feiern, wenn er unter Dach und Fach ist. Allgemein: Es gibt viel zu ordnen und zu organisieren. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Vom Charme und Humor Ihres Schatzes können Sie nicht genug bekommen. Beruf: Am Arbeitsplatz werden Sie erst einmal Ordnung schaffen müssen. Allgemein: Spannen Sie jetzt öfter einmal richtig aus.

Cartoon der Woche heute von Mario Lars Aus dem Buch „RUNDE BILDER – Cartoons für Fußballer & Fans“ vom Lappan Verlag, erhältlich in jeder guten Buchhandlung sowie im Internet auf cartoonkaufhaus.de

WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Singles könnten sich dabei ertappen, plötzlich an eine Heirat zu denken. Beruf: Ratsam wäre es, wichtige Dinge jetzt nicht schleifen zu lassen. Allgemein: Im Alltag geht alles seinen gewohnten Gang. SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Die Beziehung wird momentang als wunderbare Insel des Vertrauens erlebt. Beruf: Lassen Sie sich nicht von der Hektik Ihrer Kollegen infizieren. Allgemein: Geben Sie Ihre Position nicht kampflos auf.

SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Im privaten Bereich sollten Sie endlich anfangen, langfristig zu planen. Beruf: Informelle Kontakte eignen sich zur Präsentation Ihrer Erfolge. Allgemein: Es werden Ihnen gute Möglichkeiten geboten. STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Es würde wenig Sinn ergeben, jetzt mit dem Kopf durch die Wand zu wollen. Beruf: Ein neues Angebot sollte sehr genau geprüft werden. Allgemein: Ein Angebot dürfte Sie ins Grübeln bringen.

WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Ihr Partner braucht Ihr offenes Ohr, geben Sie ihm die nötige Zuwendung. Beruf: Lassen Sie sich nicht ausnutzen und sagen Sie auch einmal Nein. Allgemein: Gehen Sie einem Konflikt nicht aus dem Weg. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Jemand, den Sie nicht vergessen können, begegnet Ihnen eventuell wieder. Beruf: Ihre Absichten sind leicht zu durchschauen und zu durchkreuzen. Allgemein: Ein überraschender Geldeingang ist möglich.

2

1

7

6 3 9 4 1 5 8 6 3

9 6 1 4 7 8 4 8 5 6 2 5 8 7 9

4

8

Wollen Sie anderen Lesern eine Neueröffnung in Ihrem Kiez empfehlen? Dann informieren Sie uns schnell und unkompliziert per E-Mail: leser@berliner-woche.de

KREUZWORTRÄTSEL

Visual Concepts, Fotolia.com

AUFLÖSUNGEN

9 2 4 5 3 8 1 6 7

1 5 6 7 4 9 8 2 3

8 3 7 6 2 1 4 5 9

4 7 3 2 8 6 5 9 1

5 8 9 1 7 4 6 3 2

2 6 1 3 9 5 7 8 4

6 9 8 4 1 3 2 7 5

7 4 5 9 6 2 3 1 8

3 1 2 8 5 7 9 4 6

■ ■ ■ P ■ ■ R ■ ■ V ■W■ ■ ■ ■ GE T OE S E■HONORARE ■ X X L ■ C D R OM■ H■ R UM A T T A C H E ■G■R I F I F I ■R■N■ANS E HE N■Z ■N ■ A A S E N■ A R OM■ GO T E ■KRK■DUC■S I ME NON ■T E I L E■K US S■Z AR T

GEWINNSPIELBEDINGUNGEN Teilnahme ab 18 Jahren. Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe, der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Barzahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen. Die Karten stellt der Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden vom Berliner Wochenblatt Verlag und seinen Dienstleistern ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels und nicht für Werbezwecke verwendet.

Wir informieren Sie gemäß der Verordnung (EU)2016/679 (Datenschutz Grundverordnung) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Diese erhalten Sie im Internet unter www.funkemedien.de/datenschutzinformation oder der kostenfreien Rufnummer 0800 8043333. Datenschutzanfragen richten Sie bitte an die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, Datenschutz, 10934 Berlin oder per E-Mail an online@berliner-woche.de.


Berliner Woche

Seite 10

Jobs & Bildung

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Gut sortiert ist halb beworben BEWERBUNG: Welche Unterlagen müssen sein?

Von Diabetikern am Steuer geht eine kaum höhere Unfallfür Führungskräfte.„Sondern gefahr aus als von Menschen auch um das, was sie können.“ ohne Diabetes. Das hat berufliche Konsequenzen: Denn es • Der Rückkehrer: Nicht jeder bedeutet, dass Diabetiker hat mit Mitte 40 mehrere Stati- meist ohne Probleme als Taxi-, onen für seinen Lebenslauf – Bus- oder Lkw-Fahrer arbeiten zum Beispiel, weil er sich zwikönnen. Darauf weist die schendurch um die Kinder ge- Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) hin. In Ausnahkümmert hat. Die Fünf- bis Zehn-Jahres-Regel zum Aussor- mefällen können Ärzte Diabetiker aber weiter mit einem tieren gilt dann nicht mehr, Fahrverbot belegen, bei Fällen sagt Hesse: Was man vor der von schwerer Unterzuckerung Pause gelernt und gemacht etwa: Treten diese innerhalb hat, gehört in die Bewerbung. Dazu sollten Bewerber aber eines Jahres zweimal im Wachzustand auf, dürfen Beauch Aushilfsjobs oder Ehrenämter aus der jüngsten Vergan- troffene zunächst nicht mehr Auto fahren. mag genheit angeben – vom Kassenwart im Sportverein bis zum Vorsitz der Elternvertretung.

Bewerbungsunterlagen haben ein Verfalldatum. Nicht jedes Zeugnis und jede Angabe gehören also in Mappe oder Lebenslauf. Doch was muss mit – und was nicht? Das ist vor allem eine Frage der Karrieresituation: • Der Einsteiger: 16 Jahre alt, gerade fertig mit der Realschule – viel Material für den Lebenslauf gibt es da noch nicht. Hier geht es also mehr ums Zusammensuchen. Nebenjobs oder ehrenamtliche Tätigkeiten sollten angehende Azubis deshalb im Lebenslauf immer angeben, rät die Bundesagentur für Arbeit auf Planet-Beruf.de. • Der Absolvent: Praktika, Nebenjobs, Auslandssemester und Projekte: Spätestens nach dem Masterabschluss haben viele Studenten eine stattliche Anzahl von Lebenslauf-Stationen beisammen. Die sollte man Personalern nicht einfach unsortiert hinwerfen.„Den Lebenslauf müssen Sie für jeden Job neu gestalten“, sagt Bewerbungscoach Jürgen Hesse. • Der Wechsler: Mitte 30, die ersten Stufen der Karriereleiter sind geschafft und neue Aufgaben winken. Spätestens jetzt

Für jeden Job eine andere Mappe: Ihre Bewerbungsunterlagen sollten Bewerber individuell auf jede freie Stelle zuschneiden – und überflüssiges dabei konsequent weglassen. Foto: Christin Klose haben Abizeugnisse in der Bewerbung nichts mehr verloren. „Das ist dann sogar Anti-Werbung in eigener Sache“, sagt Hesse.„Weil es zeigt, dass Sie keinen Blick für das Wesentliche haben.“ Stattdessen gilt: Konsequent sortieren – also nur die vergangenen fünf bis zehn Jahre berücksichtigen

Diabetiker dürfen Freie Plätze für als Fahrer arbeiten VHS-Lehrgänge

und Anlagen auf höchstens zehn Seiten begrenzen. • Der Aufsteiger: Was für reguläre Mitarbeiter gilt, gilt für zukünftige Führungskräfte umso mehr – und geht noch weiter. „Da geht es dann nicht nur darum, was sie gemacht haben“, sagt Prof. Brigitte Witzer, Coach

• Der Beinahe-Rentner: 40 Jahre bei einem Unternehmen – das war früher eher die Regel. Blöd nur, wenn man dann plötzlich noch mal auf Jobsuche gehen muss.„Auch da geht es im Lebenslauf darum, eine Entwicklung zu zeigen“, sagt Hesse. Also zum Beispiel, indem man die Tätigkeit beim Langzeit-Arbeitgeber detailliert nach Positionen und Aufgaben aufschlüsselt und den Lebenslauf so anfüttert. mag Bewerbungstraining mit vielenTipps auf bwt.planet-beruf.de

Freistellung nach Kündigung

Eine Kündigung geht oft Hand in Hand mit einer Freistellung. Erlaubt ist das aber nur, wenn die Möglichkeit ausdrücklich im Arbeitsvertrag steht, heißt es im„Personalmagazin“. Die entsprechende Klausel muss außerdem gute Gründe nennen, die für eine einseitige Freistellung erfüllt sein müssen. Das kann zum Beispiel ein Wegfall des Arbeitsplatzes oder eine drohende Vertragsverletzung sein – durch Störung des Betriebsfriedens etwa oder durch Arbeit für die Konkurrenz. mag

Aus- und Weiterbildung

Gewerbliche Berufe

23.7. Alltagsbegleiter/Familienhelfer Weiterbildung 100% gefördert d. AA/Jobcenter bei ALG I/II für Arbeitssuchende u. Quereinsteiger. Anmeldung unter: S 60 92 31 50 gesundheitsschulen-bergmann.de Stralauer Platz 34 am Ostbahnhof

Gebäudereiniger (m/w), Vollzeit, FS Kl. B, Dienstwagen, Entlohnung nach Tarif LG 1/6 + Zuschläge S 030-31958061 od. 0173-9140206

Traumberuf Lokführer! Ausbildung zum Lokführer (m/w) oder Rangierlokführer (m/w) ab 10.09.18 in Berlin. 100 % Jobgarantie! Finanzierung über Bildungsgutschein. Infoveranstaltung mittwochs 15:30 Uhr S 577 01 38 74. Weitere Termine & Kurse unter: www.bahn-jobs.de Traumberuf Lokführer! Ausbildung zum Lokführer oder Rangierlokfüher (m/w) ab 27.08.18 in Potsdam. Mit 100 % Jobgarantie! Finanzierung über Bildungsgutschein. Infoveranstaltung montags 15 Uhr. S 0331-97 92 33 60, bahn-jobs.de

Gesundheit und Soziales Duales Studium Gesundheitsmanagement im Zentrum für ambulante Reha in Berlin-Mitte mit Ausbildungsvergütung S 030-285 18 47 77 zar-berlin.de Pflegehelfer mit Basiskurs dringend gesucht, VZ/TZ, 12 €/Stunde! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17 Kein Schichtdienst, Arbeitszeit nach Wunsch: Kleiner feiner Hauskrankenpflegedienst sucht Pflegehelfer/in u. Pflegefachkraft, Führerschein nicht erforderlich. S 0172-917 36 66

Kommissionierer, Staplerfahrer, Kraftfahrer (w/m) sofort gesucht. S&W, Fr. Einbrodt S 030-86 09 84 10 einbrodt@job-suw.de

Sonstige Tätigkeiten Aufgangsreiniger/in mit Hausmeisterfunktion: Hausverwaltung sucht Mitarbeiter zur Pflege der eigenen Miethäuser, Führerschein erforderlich, Festanstellung. Bewerbung per Mail: info@plurahi.de, S 0172-302 90 76 Essenausgabe (Teilzeit) an Schulen für mehrere Bezirke gesucht. job@luna.de

STEGLITZ-ZEHLENDORF. An der bezirklichen VictorGollancz-Volkshochschule können wieder Schulabschlüsse nachgeholt werden. Die Abend- und Tageslehrgänge im Zweiten Bildungsweg beginnen am 20. August. Sie führen zum nachträglichen Erwerb des Mittleren Schulabschlusses oder zum Erwerb der Berufsbildungsreife. Die Tageskurse finden in der Zeit von 9 bis 15 Uhr statt, die Abendkurse in der Zeit von 17.15 bis 21.30 Uhr. Anmeldungen auf www.zbw-berlin.de oder im Sekretariat, Plantagenstraße 8-9, Mo bis Mi von 9.30 bis 12.30 Uhr und Do von 13 bis 15 Uhr sowie unter ¿902 99 22 08. KaR

Meist zufrieden mit dem Job Die große Mehrheit der Arbeitnehmer in Deutschland ist in ihrem aktuellen Job glücklich. Das zeigt eine Forsa-Umfrage im Auftrag von Xing unter 1000 Angestellten aus dem Januar 2018. 85 Prozent der Teilnehmer sind demnach mit ihrer jetzigen Tätigkeit eher oder sehr zufrieden, nur eine kleine Minderheit von zwei Prozent bezeichnet sich selbst als sehr unzufrieden. mag Paketzusteller/in für Berlin gesucht. Vollzeit, eig. feste Tour. Ein Transporter wartet auf Dich. S 033435-152 250

Service Älterer Herr, gern Rentner, mit Vollbart als Weihnachstmann gesucht für die Adventszeit S 84 18 63 30

Gesuche (privat) Demenzerf. Sen-Betr./Haushälterin (55) sucht ab 1.7.18, ca. 12 Std./Wo. FS/ Referenz vorh. S 030-55 61 43 54 Maurer/Putzer (Frührenter) sucht einen Minijob. S 030-39 93 24 47 oder 0174-704 47 99 Zuverlässige Frau mit Führerschein und Auto sucht Job in Seniorenpflege, etc., in Teilzeit. S 0172-3034618

Mitarbeiter auf 450,00 € Basis für den Hol- und Bringdienst von PKWs und Transportern in Berlin und Umgebung ab sofort gesucht. Schriftliche Kurzbewerbung an Autohaus Max Saparautzki GmbH & Co. KG, Körnerstr. 50/51, 12169 Berlin, bewerbung@saparautzki.com TV-Casting "Berlin - Tag & Nacht"! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90

Eine von vielen. Werden Sie aktiv- freiwillig!

Werden Sie Fahrer/in auf BVG-Bussen Ausbildung mit und ohne BGS. Anstellung bei der BVG-Tochter BT Berlin Transport. S 030-26 59 95 22

Landesfreiwilligenagentur Berlin

Treffpunkt Hilfsbereitschaft

www.freiwillig.info

Anzeigen | Beilagen | Online NEBENJOB NACH MASS Viele Arbeitgeber sind nicht in der Lage, sich individuell an die Bedürfnisse ihrer Arbeitnehmer anzupassen. Wir schon. Denn bei uns �nden �ie eine �telle, die sich an Ihre Lebensumstände anpasst. Und nicht andersherum. Zeitungszusteller/in gesucht: ( 030/ 23 09 53 17 www.berlinlastmile.de Verreisen

Alle Ausflugstipps auf berliner-woche.de.

Ihre Anzeigenberater für Zehlendorf, Nikolassee, Wannsee: Berndt Wendt Handelsvertretung für Anzeigen t 0171 / 417 28 62 bernd.wendt.extern@berliner-woche.de

Sylvia Friedrichs Handelsvertretung für Anzeigen t 0171 / 415 66 87 sylvia.friedrichs.extern@berliner-woche.de

Berliner Woche

Entdecke deinen Kiez!


E R PUIHEIT

FREAlleskönner

r! u o T e t s h c ä für die n

Garantierter Fahrspaß!

E-Trekking-Bike 28” “Power Sport 11 CX5” Ausge estattet mit ausschließlich hochwertigen Komponenten, lässt diesses Bike keine Wünsche offen. Der drehm momentsttarke Bosch Performance Line CX Antrie eb, kombiniert mit dem perfekt integ grierten 500Wh Akku, sorgt für ordentlich Power, auch bei steilen Anstiegen.

statt *€ 3699. -

3299.0€ 4G0ESPART

Auch als Damen Trapez-Rad

Marathon Plus Reifen “37-622, 40-622 und 47-622”

Werkzeugtasche “Survival Tool Wedge Pack 2”

Der unplattbar Reifen: Die SmartGuard®-Einlage aus hochelastischem hochelastisch Spezialkautschuk ist besonders st stark. ta Sie bietet eingefahrenen Fremdkörpern, wie Scherben und Granulat dauerhaften Widerstand.

Gefertigt aus besonders robustem 1000 Denier-Nylon, einem umlaufenden Reißverschlusss und extra langem 3M™ Reflektorstreifen für erhöhte e Sicherheit bei Dunkelheit. S hnelle und leichte Befestigung, Schnelle Befesttig gung, 17 Werkzeug Werkzeug-Funktionen g-Funktionen n

statt *€ 79.80

90 59. 9. . 19.90€ GESPA

8x

Erste Hilfe fürs Rad!

Preis für ck! RT2 Stü

Gepäckträgertasche “Back Roller City”

29.€95

1G5ESPART

in Berlin &urg Brandenb

1

12207 Lichterfelde

Hildburghauser Str. 248a, S-Bahn: Osdorfer Str., Tel. 030 / 76 80 77 07

5

13403 Reinickendorf

Auguste-Viktoria-Allee 99-100 Tel. 030 / 41 50 86 18

nur

2

89.99

e Leuchtstark Reflektoren

1x

12355 Rudow

PRAKTISCH

auch in he! Deiner Nä 3

12683 Biesdorf

Alt Rudow 73 Tel. 030 / 6 63 50 93

Alt-Biesdorf 45 Tel. 030 / 51 06 37 70

6

7

13581 Spandau

14482 Potsdam

Päwesiner Weg 19 Tel. 030 / 35 10 55 96

*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für Druckfehler.

Die urb banen Transporter benötigen keinerlei Montage. Dank des innovativen Quick-Lock1Aufhängesystems genügt ein Kllick zur Befestigung am Rad. Klick

statt *€ 44.. 95

Wetzlarer Str. 112 Tel. 0331 / 70 42 96 0

Das Radhaus Zweirad Vertriebs- und Service GmbH Wetzlarer Str. 112 • 14482 Potsdam

4

13089 Pankow

Treskowstr. 5, Ecke Prenzlauer Promenade, Tel. 030 / 74 07 23 79

8

14542 Werder/Havel Berliner Straße 6-8 Tel. 0 33 27 / 43 61 91


U G MIT

BIKu a

Trekking-B Bike 28”

“Touring One”

IKE B T K A P M O K E längere Auch füreeignet! Touren g

abel Komfort gs! unterwe

E-Faltrad 20” “Rob Fold R8”

nur

nur

h für den täglichen Gebrauc Als eine clevere Ergänzung garantiert Fold Rob das ist rt nfah nach Bus- oder Bah t gende Fahrkomfort ist nich sein Geld wert! Der überzeu Active Line ch Bos nkt. chrä bes cke nur auf die Kurzstre ng Shimano 8-Gang Schaltu Plus Antrieb, 400Wh Akku, utz Bereifung sch nen Pan e walb Sch mit Rücktrittbremse,

sLeistung stark!

2699.V

TIG OLLWER

Der leichte und zweifach konifizierte Aluminiumrahmen ermöglicht eine komfortable Sitzposition mit optimaler Kraftübertragung. Shimano 8-Gang Schaltwerk, Shimano hydraul. Scheibenbremsen, Suntour Federgabel

E-Trekking-Bike 28” “Touring Touring Hybrid One 500”

Über e! die Berg

Leistungsstark, tungsstark, komfortabel und vielseitig! ig! Das E-Bike mit enormem Spaßfaktor aßfaktor ist ebenso für lange Touren ouren geeignet wie für Spritztouren in die Stadt und das tägliche Pendeln.

nur

2199.-

FAHRSPASS

FIT

B U A L R U N E D FÜR Vor dem Bike-Urlaub sollte das Fahrrad nochmal richtig durchgecheckt werden, denn vor Ort eine professionelle und qualifizierte Werkstatt zu finden kann schwierig sein. Verhindern Sie unnötige Urlaubs-Pannen und Stress und geben sie Ihr Bike vor dem Urlaub zu uns in den Service.

Wir check: en• Bremsen • Reifen • Licht • Schaltung für Sie *Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für Druckfehler.

599.-

LANGLÄUFER E-Fully-MTB ully-MTB 27,5” “Uproc 3 4.15”

Das dynamische Multitalent titalent brilliert in der Stadt genauso o wie in den Bergen. Ausgestattet stattet mit hochwer-tigen Komponenten ist es der er perfekte Begleiter..

nur

4249.-

STVZO-KON

FORM

UVEX “Viva 2” Fahrradhelm

Gut ut belüfteter Basic-Radhelm mit IAS Verstellsystem für passgenaues Einstellen des Kopfrings. Edle Matt-Optik. statt *€ 69.95

95 39. 30€

GESPART


Anzeigge

Anzeigge

BVV SÜDWEST Journal der CDU-Fraktion Steglitz-Zehlendorf

Nr. 16 / 27. Juni 2018

Empörung über Broschüre mit Kapitel über Hilde Benjamin / Mißbilligung des Stadtrats

Nur „Die Linke“ stimmt gegen CDU-Antrag Steglitz-Zehlendorf. Das Bezirksamt hat nach Auskunft von Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) die Broschüre „Starke Frauen in Steglitz-Zehlendorf“ mit einem Kapitel über Hilde Benjamin nach Protesten der CDU-Fraktion zurückziehen lassen. Grund für die Empörung war ein Kapitel über die DDR-TerrorRichterin Hilde Benjamin in der Broschüre. Die BVV mißbilligte die Amtsführung des Stadtrates Michael Karnetzki. Bereits zur BVV am 16. Mai hatte die CDU den Antrag: „Mörderinnen keine Ehre“ eingebracht. In dem das Amt aufgefordert wurde, die Broschüre mit Bezügen zu Benjamin nicht mehr zu verteilen. Starke Frauen – starker Unmut Das Büchlein mit 23 Porträts von „starken Frauen“ aus dem Südwesten Berlins war jüngst mit dem Vorwort von Bezirksstadtrat Michael Karnetzki (SPD) und dem Bezirkswappen in einer Auflage von 100 Exemplaren erschienen. Erstellt hatte sie ein freier Träger im Auftrag des Jobcenters. Mit den Stimmen fast aller Bezirksverordneten nahm die BVV den An-

Illustration aus der Broschüre „Starke Frauen in Steglitz-Zehlendorf“. Repro

trag zur Mißbilligung der Veröffentlichung an. Nur die Fraktion der SED-Nachfolgepartei „Die Linke“ stimmte gegen den CDU-Antrag und einen weiteren der FDP, der „Starke Frauen“ kritisierte. Hilde Benjamin hatte bis zu Beginn der 50er Jahre drastische Zuchthausstrafen gegen Oppositionelle verhängt und auch zwei Todesurteile ausgesprochen, bevor sie „Justizministerin der DDR“ wurde. Der CDU-Fraktionsvorsitzende Torsten Hippe dazu: „Die SPD Steglitz-Zehlendorf hat nach dem Abgrenzungsproblem zum

Das Kapitel über die DDR-Richterin Hilde Benjamin beschäftigte jetzt die Steglitz-Zehlendorfer Bezirksverordneten. Repro

Linksradikalismus nun auch eines zum Stalinismus. Eine Frau zu ehren, die selbst Ulbricht am Ende zu weit ging, ist mit demokratischen, freiheitlich-rechtsstaatlichen Maßstäben nicht einmal im Ansatz zu verstehen.“ Mörderinnen keine Ehre! Hilde Benjamin habe das Recht zum Kampf gegen Gerechtigkeit mißbraucht, so Hippe, und direkt zwei Todesurteile aus dies nicht zu rechtfertigenden Gründen zu verantworten. Sie trage als Mitglied des DDR-Regimes „Verantwortung für viele weitere kapitale Verbrechen.“ Sie überdies in einer Reihe mit der Verfassungsrichterin Jutta Limbach zu stellen, sei auch dieser gegenüber grob ungehörig. „Der Bezirksstadtrat hat zumindest nicht verhindert, daß eine Broschüre mit dem Titel „Starke Frauen in Steglitz-Zehlendorf“ unter Würdigung von Hilde Benjamin mit einem Vorwort von ihm in Umlauf gelangte und damit dieser Würdigung offiziellen staatlichen Charakter verliehen“, betont Hippe.

Die Affäre um die „Starken Frauen“ ist zudem Gegenstand einer Großen Anfrage an das Bezirksamt. Darin verlangt der Bezirksverordnete Clemens Escher Auskunft zu folgenden Punkten:

• Wann wußte das Bezirksamt, daß Hilde Benjamin in einer Broschüre, zu der Bezirksstadtrat Karnetzki ein Vorwort verfaßte, gewürdigt wurde? • War der Inhalt der Broschüre dem Bezirksstadtrat Karnetzki oder anderen Mitarbeitern des Bezirksamtes vor Verfassen des Vorwortes bekannt? • Was hat Bezirksstadtrat Karnetzki unmittelbar unternommen, als er das erste Mal Kenntnis von der Würdigung Benjamins erhielt, und zu welchem Zeitpunkt? • Bleibt das Bezirksamt bei seiner Auffassung, daß es sich um keine „Bezirksbroschüre“ handelte, sondern das Bezirkswappen darauf mißbräuchlich geführt wird? • Welche Konsequenzen zieht Stadtrat Karnetzki für sich oder verantwortliche Mitarbeiter?

66. Steglitzer Woche feierte mit Patenkompanie

„Vom Bezirk – für Berlin“ Steglitz. Die 5. Jahreszeit der Steglitzer war auch für Zehlendorfer vom 25. Mai bis 10. Juni ein großes Vergnügen. Unter dem Motto „...vom Bezirk – für Berlin“ luden Schausteller und Künstler im 66. Jahr zum Volksfest in der Parkanlage am Teltowkanal (Bäkestraße). Eröffnet wurde die aufregende Mischung aus Kulturprogramm und VolksfestAttraktionen durch Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Schausteller-Präsident Michael Roden.

Mit dabei ist seit dem Jahr 1997 ist die 2. Kompanie des Wachbataillons, die mit Steglitz-Zehlendorf patenschaftlich verbunden ist. „In diesem Jahr haben wir unser Engagement im Rahmen der Steglitzer Woche mit dem „2. Steglitzer Gardemarsch“ weiter ausgebaut“, so die Bürgermeisterin. Drei polnische Partnerstädte – Poniatowa, Naleczów und Kazimierz Dolny – sowie die griechische Partnergemeinde Sochos-Lagadas waren zum 25-jährigen Partnerschaftsjubiläum ebenfalls zu Gast.

Liebe Leser, brauchen wir noch einen Feiertag? Zu recht müssen sich Norddeutsche beim Blick auf den Jahreskalender benachteiligt fühlen. Während Bayern 14 gesetzliche Feiertage genießen, kommen Berliner, Bremer oder Hamburger nur auf neun oder zehn. Je nach Gegend haben Nordrhein-Westfalen elf Feiertage, Sachsen, Brandenburg oder das Saarland kommen auf zwölf.

Grund genug also, über einen weiteren Feiertag nachzudenken, dachten sich die Landesväter in Niedersachsen und Bremen. Dort soll vom kommenden Jahr an der 31. Oktober (wieder) dauerhaft als Reformationstag gefeiert werden. Eigentlich nur recht und billig, wenn man seine Bedeutung für Deutschlands Geschichte bedenkt und die Tatsache, daß dieser Tag selbst in Sachsen-Anhalt und Brandenburg gesetzlicher Feiertag ist, wo die Zahl der Gläubigen kaum 20 Prozent beträgt. Für Berlin scheinen Politiker ebenfalls einen neuen Feiertag zu suchen, um Bayern ein bißchen näherzukommen. Vor weiteren christlichen Festen, von deren arbeitsfreier Zeit übrigens auch Nichtchristen profitieren, schreckt man hier wohl zurück. So kamen SPDler auf die merkwürdige Idee, den „Internationalen Frauentag“ für arbeitsfrei zu erklären. Das wäre dann ein später Triumph für die Kommunistin Clara Zetkin. Nicht einmal in der DDR war der 8. März ein Ruhetag. Einen wichtigen Feiertag haben die im Westen Aufgewachsenen 1990 verloren: Der 17. Juni wurde jahrzehntelang als „Tag der deutschen Einheit“ gefeiert. Dabei überwog mehr die Hoffnung der mutigen Aufständischen von 1953, daß Deutschland wieder eins würde. In den 20 Jahren vor der tatsächlichen Einheit war den meisten Deutschen dieser Ruhetag einfach zur Gewohnheit geworden. Der heute als Tag der Einheit gefeierte 3. Oktober ist dagegen ein beliebiges Datum, für das die DDR-Volkskammer am 23. August 1990 den Beitritt zur Bundesrepublik beschloß. Als Nationalfeiertag hätte man sich einen wirklichen Gedenktag gewünscht. Der 18. März böte sich hierfür an, an dem König Friedrich Wilhelm IV die Pressezensur aufhob und die Deutschen 1848 ihre ersten Schritte in Richtung Demokratie gingen. Einen solchen Tag könnten die Deutschen wirklich vereint feiern.

Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski begrüßte zur Steglitzer Woche die Paten-Kompanie des Wachbataillons. Foto: Bezirksamt

Martinus A. Schmidt


Anzeige

BVV

SEITE 2

Nr. 16 / 27. Juni 2018

Anzeige

Südwest

Bezirksverordnete Dr. Marela Bone-Winkel

Bessere Umgebung für den Bahnhof Wannsee Wannsee. Das Bezirksamt soll nach Vorstellung der CDU-Fraktion „Maßnahmen zur Aufwertung des Vorplatzes des Bahnhofs Wannsee ergreifen.“ Zudem soll das Bezirksamt, wie es in einem Antrag der Bezirksverordneten Marela Bone-Winkel heißt, andere Stellen wie die Deutsche Bahn anstoßen, darauf hinzuarbeiten, dem Bahnhofsumfeld zu einem attraktiveren Aussehen zu verhelfen. Insbesondere soll nach einer besseren Stelle für die Taxi-Halte gesucht werden. Außerdem sollte nach Ansicht der CDU-Verordneten künftig für ausreichend sichere Fahrradparkplätze am Bahnhof gesorgt werden.

Fahrräder leichter abstellen: Die CDU will das Bahnhofsforum aufwerten und den Taxenwarteplatz verschieben. Fotos: M. A. Schmidt

Mehr Kontrollen auf der Königstraße Wannsee. Die Königstraße soll nach der Absicht der CDU-Fraktion mehr Verkehrskontrollen erfahren. Dazu soll das Bezirksamt ersucht werden, so der entsprechende Antrag der Bezirksverordneten Marela Bone-Winkel, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dort verstärkt Geschwindigkeitsüberschreitungen und Rotlichtverstöße zu ahnden. Insbesondere ist nach Bone-Winkels Ansicht zu prüfen, ob stationäre Überwachungseinrichtungen errichtet werden können.

Täglich finden nach Worten der Bezirksverordneten auf der Chaussee zwischen Wannseebrücke und der Glienicker Brücke zahlreiche Verstöße statt, die ein sicheres Überqueren der Königstraße vor allem während der Stoßzeiten des Pendlerverkehrs aus Brandenburg für Fußgänger und vor allem für Schüler fast unmöglich mache. „Um Abhilfe zu schaffen, ist zumindest sicherzustellen, daß die geltenden Verkehrsregeln eingehalten werden“, so Bone-Winkel.

Die Königstraße verleitet zum Schnellfahren. Zum leichteren Überqueren will die CDU Rotlicht- und Geschwindigkeitskontrollen.

Bessere Angebote des ÖPNV für Wannsee gefordert Wannsee. Das Bezirksamt soll sich nach dem Willen der CDUFraktion bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, daß die Verbindung nach Zehlendorf-Mitte mit öffentlichen Verkehrsmitteln verbessert wird. Hierbei ist laut der Bezirksverordneten Marele Bone-Winkel vor allem zu prüfen, ob ein Expreßbus eingerichtet werden könne. Es sei fraglich, ob der bisherige öffentliche Nahverkehr in den Nachtstunden ausreiche, um eine Grundversorgung der Bevölkerung sicherzustellen. „Dies gilt insbesondere vor dem Hintergrund, daß in Wannsee bestimmte Wohnlagen aufgrund der großen Distanzen nicht fußläufig erreichbar sind“, so die Marela Bone-Winkel. Gerade Ältere, Eltern von Schülern sowie Jugendliche bemängeln nach Auskunft der CDU-Verordneten oftmals die Anbindung.

Selbst als Einbahnstraße fast zu eng: „Am Großen Wannsee“ verursachen Radler entgegen der Fahrtrichtung gefährliche Situationen.

Fahrradfahrer mißachten Einbahnstraße Am Großen Wannsee Wannsee. Das Bezirksamt soll laut einem Antrag der CDU-Fraktion das Radfahren entgegen der Einbahnstraßen-Richtung „Am Großen Wannsee“ unterbinden. Die Bezirksverordnete Marela Bone-Winkel fordert darin „Maßnahmen zur Einhaltung der Einbahnstraßenregelung in der engen Straße zu ergreifen oder die zuständigen Stellen hierzu aufzufordern.“ Die Einbahnstraße wird vor allem an Wochenenden von zahlreichen Fahrradfahrern auch gegen die Fahrtrichtung auf der

Sie erreichen Dr. Marela BoneWinkel unter t 0162 24 88 887 und marela@ bone-winkel.de Fahrbahn genutzt. Die Straße ist durch Parkplätze auf der rechten Seite, die nur durch Haltestellen unterbrochen sind, selbst für den Busverkehr bereits stark beschränkt. Hierdurch komme es für alle Verkehrsteilnehmer zu gefährlichen Situationen, so Bone-Winkel.

Bezirksverordneter Ralf Fröhlich

Bezirksverordneter Michael Mc Laughlin

Leichter parken im Lupsteiner Weg

Schloßstraßen-Verkehr beschleunigen

Zehlendorf. Das Parken im Lupsteiner Weg soll nach dem Willen der CDU-Fraktion in der BVV leichter werden. Laut einem Antrag des Bezirksverordneten Ralf Fröhlich soll das Bezirksamt den Verkehr zwischen Sachtlebenstraße und Windsteiner Weg künftig so regeln, daß Versorgungs- oder Rettungsfahrzeuge die Straße ungehindert passieren können. Dazu solle, so Ralf Fröhlich, in dem Abschnitt zudem die Möglichkeit einer Fahrtrichtungsregelung geprüft werden. Der Lupsteiner Weg ist eine vergleichsweise enge, kurvige Anwohnerstraße, die von zahlreichen Mehrfamilienhäusern flankiert wird. Das Problem: Seit Jahren hat nach Ansicht des CDUVerordneten die Parkplatznot im

Sie erreichen Ralf Fröhlich unter 0179 / 537 93 63 oder per E-Mail an froehlich-ralf@ gmx.de. Lupsteiner Weg derart zugenommen, daß mittlerweile auch gegen alle Regeln fast überall geparkt werde. Und dieser Umstand sorgt für Probleme, die möglichst umgehend abgestellt werden müssen. Einerseits müsse die freie Durchfahrt für die Fahrzeuge der Müllabfuhr oder für Feuerwehr und Rettungswagen jederzeit gewährleistet sein. Zum anderen könnten durch teilweise Einbahnstraßenregelung und bessere Ausnutzung der bestehenden Parklücken den Anwohnern mehr Parkraum zur Verfügung stehen.

Steglitz. Der Verkehr auf der Schloßstraße in Richtung Westtangente soll nach dem Willen der CDU-Fraktion flüssiger werden. Dazu soll laut einem Antrag des Bezirksverordneten Michael Mc Laughlin auf dem Stück vor der A 103 für den Kraftverkehr in Richtung Nordosten durchgängig absolutes Halteverbot gelten. Das bislang nur zeitweilig geltende Halteverbot behindert nach Mc Laughlins Darstellung oft das Einfädeln in Richtung Autobahn. Für die Zeit der Bauarbeiten am Steglitzer Keisel würde, so der Verordnete, ein absolutes Halteverbot die Verkehrssituation auf der Schloßstraße deutlich entspannen. Sie erreichen den Verordneten Michael Mc Laughlin telefonisch unter t 0179 / 395 80 81.

Staugeplagt: die Schloßstraße Richtung Steglitzer Kreisel. Foto: M. A. Schmidt Weniger Wohnungen am Wiesenschlag Zehlendorf. Für das geplante Quartier Wiesenschlag an der Potsdamer Chaussee fordert der CDU-Bezirksverordnete Michael Mc Laughlin eine Höhenbegrenzung. Bei der Aufstellung des Bebauungsplanes sollte eine Geschoßflächenanzahl von 1 nicht überschritten werden. Damit

könnten sich die neuen Gebäude in die Umgebung einfügen. Kopfbauten und die Bauten zur Straße Wiesenschlag seien in der Höhe derartig zu begrenzen, daß die Ortsüblichkeit nicht verletzt werde, also die Höhe im Norden nicht höher als das Mutter-MochowHaus und die Höhe im Westen die sonstigen Gebäude im Wiesenschlag nicht überschreite.


Anzeige

BVV

Südwest

Bezirksverordneter Bernhard Lücke

Anzeige

SEITE 3

Nr. 16 / 27. Juni 2018

Bezirksverordnete Eleonora Heinze

Teich im Schönower Park schnellstmöglich reinigen Zehlendorf. Die Teichanlage im Schönower Park am Teltower Damm bedarf, wie es im Antrag der CDU-Bezirksverordneten Eleonora Heinze heißt, umgehend der Reinigung.

Zwischen Wildwuchs und Idylle: Die CDU-Fraktion will das Schottenburg-Konzept beibehalten. Foto: M. A. Schmidt

Der Teich ist weitgehend verschmutzt und hat bereits Enten und einen Reiher vertrieben. Die Anlage entstand im Jahr 1853 und ist dem Arzt Heinrich Laehr zu verdanken. „Heute ist der Schönower Park mit Spielplatz

Sie erreichen die Bezirksverordnete Eleonora Heinze per E-Mail an heinze@cdu-bvvsz.de. und zahlreichen Sitzbänken ein beliebter Erholungsort für Familien“, so Heinze: „Beim Anblick der Teichanlage mit Müll in der Nähe ist einem nach Erholung nicht zumute.“

Konzept der Schottenburg beibehalten Zehlendorf. Das Konzept der Jugendfreizeitstätte Schottenburg soll nach den Plänen der CDU-Fraktion in der BVV beibehalten werden. „Entgegen den Planungen des Jugendamtes wird das Betriebskonzept des Jugendfreizeithauses Schottenburg nicht verändert“, heißt es im Antrag des Bezirksverordneten Bernhard Lücke. Das Jugendzentrum am Brittendorfer Weg war in den vergangenen Jahren in die Schlagzeilen geraten, weil die dringende Sanierung mancher Räume immer noch nicht abgeschlossen ist. Die Forderungen der CDU-Fraktion im einzelnen sind:

Sie wollen das auch? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir werden gemeinsam tätig. B.Luecke@cdusz.de

• Es bleibt wie seit über 30 Jahren im bisherigen Umfang und im bisherigen Nutzungsanteil des Hauses und bei der Musikgruppenarbeit nach Gerhard Boss. • Dem bisherigen Leiter der Einrichtung wird die Fortführung der Musikgruppenarbeit nach dessen Ruhestandseintritt ermöglicht. • Es wird nur ein Leiter der Einrichtung berufen, der geeignet ist, diese Musikgruppenarbeit ebenfalls

durchzuführen und dieser auch positiv gegenübersteht. • Die Leistungsverträge werden fürderhin bis zum 31. März abgeschlossen. • Der Mitarbeiter des Vereins darf Fahrten der Einrichtung ebenfalls nach Fachleistungsstunden abrechnen und nicht über einen Honorarvertrag. • Das Jugendamt soll auf Erschwernisse der Arbeit des Vereins fürderhin verzichten. • Die Honorarmittel werden nicht weiter gekürzt. • Nach dem Renteneintritt des Leiters werden die Honorarmittel für die Musikgruppenarbeit, für das Café, den Betrieb und die Kassenführung an den Verein übertragen.

Bezirksverordneter Clemens Escher

Barrierefreiheit am Klinikum Steglitz Steglitz. Die Bushaltestelle am Campus „Benjamin Franklin“ am Hindenburgdamm soll nach dem Willen der CDU-Fraktion barrierefrei ausgebaut werden. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf wird in einem Antrag des CDU-Bezirksverordneten Clemens Escher ersucht, die zuständigen Stellen zu veranlas-

Haben Sie weitere Anregungen? Sie erreichen Dr. Clemens Escher per E-Mail an Clemens.Escher@ cdu-bvv-sz.de sen, entsprechende Umbauarbeiten an der Haltestelle mög-

lichst zügig vorzunehmen. Gehbehinderte Fahrgäste, die dort aus den BVG-Bussen der Linien M85 oder 283 aussteigen, klagen nach Eschers Worten sehr häufig darüber, daß die betreffende Bushaltestelle nicht barrierefrei sei. Viele der Fahrgäste seien Patienten des Klinikums Steglitz und auf Gehhilfen oder gar einen Rollstuhl angewiesen.

Bezirksverordneter Harald Mier

Grüne Welle an der S-Bahnbrücke Lichterfelde. Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich für eine Änderung der nächtlichen Ampelschaltungen der beiden aufeinanderfolgenden Ampeln Königsberger Straße/Jungfernstieg – Morgensternstraße und Kranoldplatz / Oberhofer Weg – Brauerstraße dahingehend einzusetzen, daß diese ebenso wie am Tag in „Grüner Welle“ geschaltet werden. Laut dem Bezirksverordneten Harald Mier (parteilos für CDU) ist überhaupt nicht nachvollziehbar, warum diese beiden Ampeln im Gegensatz zur Tagesschaltung in der Nacht nicht in „Grüner Welle“ geschaltet seien. „Das ergibt in keinerlei Hinsicht einen Sinn, zumal auch die nächtlichen Verkehrsströme, insbesondere die

Buslinien, nicht durch den Querverkehr bestimmt sind, sondern entlang der Königsberger Straße zum Kranoldplatz.“ Das Argument der VLB (Verkehrslenkung Berlin), man wolle dort nächtens Wartezeiten für Fußgänger und Radfahrer in vertretbaren Grenzen halten, belegt eine merkwürdige Unkenntnis. Vergabeentscheidungen im Jugendamt nicht ohne Jugendhilfeausschuß Steglitz-Zehlendorf. Ohne Beteiligung des Jugendhilfeausschusses (JHA) soll nach dem Willen der CDU-Fraktion keine Vergabeentscheidung im Jugendamt mehr gefällt werden. Das besagt ein Antrag des parteilosen Bezirksverordneten Harald Mier. Nach der Rechtslage habe der

Sie erreichen Harald Mier unter t 0171 / 953 67 05 sowie per E-Mail an harald.mier@arcor.de JHA als Teil des Jugendamts ein Mitbestimmungsrecht bei allen wesentlichen Entscheidungen, so Mier, dazu gehörten im Rahmen der Grundsatzkompetenz alle finanziellen und inhaltlichen Entscheidungen. Harald Mier erinnert in seinem Antrag an die gesetzlichen Vorgaben, die offenbar nicht durchgehend eingehalten worden seien. Der JHA befaßt sich laut Gesetz mit allen Angelegenheiten der Jugendhilfe.

Bedrohte Idylle: Der bei Familien beliebte Teich im Schönower Park bedarf wie die ganze Grünanlage der Reinigung und Pflege. Foto: M. T. A. Schmidt

Bezirksverordneter Jens Kronhagel

Filandastraße: Längeres Grün für Fußgängerampel Steglitz. Die Fußgängerampel an der Filandastraße zur Auffahrt Tiburtiusbrücke soll nach der Absicht der CDU-Fraktion mehr Grünphasen für Fußgänger enthalten. In einem Antrag des Bezirksverordneten Jens Kronhagel wird das Bezirksamt gebeten, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, zu prüfen, ob bei der Bedarfsampel an der Filandastraße zur Auffahrt Tiburtiusbrücke die Wartezeiten für Fußgänger verkürzt werden können. Bei der Ampel seien die Warte-

IMPRESSUM Herausgeber: CDU-Fraktion in der BVV Steglitz-Zehlendorf, Kirchstraße 1-3, 14163 Berlin, Tel.: (030) 90 299-53 10, E-Mail: info@fraktion-steglitz-zehlendorf.de V.i.S.d.P.: Torsten Hippe Redaktion: Martinus Araújo Schmidt Verlag: Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, Wilhelmstr. 139, 10963 Berlin, Tel.: (030) 887 277 100 Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Auflage: 135.970 Exemplare

Jens Kronhagel leitet den Ausschuß für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung. t0172 / 396 70 24, jens-kronhagel@t-online.de zeiten für die Fußgänger zu lang. Es bestehe die Gefahr, daß Fußgänger wie die Schüler der benachbarten Kant-Schule wegen der Wartezeiten nicht den Eintritt der Grünphase abwarten.

Haben Sie Anliegen, Beschwerden oder Sorgen? Wir kümmern uns! Wenden Sie sich an Fraktionsvorsitzenden Torsten Hippe: t902 99 53 10, Fax- 61 10, E-Mail: info@fraktion-steglitzzehlendorf.de

Weitere Informationen erhalten Sie auch auf www.cdu-bvv-sz.de


Anzeige

SEITE 4

Nr. 16 / 27. Juni 2018

BVV

Anzeige

Südwest

Wie Bezirksstraßen zu ihren Namen kamen: Walter-Linse-Straße in Lichterfelde

kurz & knapp

Kidnapping im Spionagenest Berlin

Sommerfest im Kohlenkeller-Garten am Mexikoplatz

von Martinus Araújo Schmidt

Zehlendorf. Der Kohlenkeller am Mexikoplatz feiert Geburtstag. Dazu lädt er am kommenden Sonnabend, 30. Juni, ab 17 Uhr in die Sven-Hedin-Straße 5.

Wer heute durch Berlin spaziert, ahnt kaum noch, daß die Stadt Anfang der 50er Jahre Schauplatz von Kriegen der alliierten Geheimdienste war. Was als Eroberung durch die Sowjetarmee 1945 begann und kurz darauf mit alliierter Besetzung durch die vier Mächte das Kriegsende markierte, setzte sich über mehr als vier Jahrzehnte als „Kalter Krieg“ fort. Aus den Anti-HitlerVerbündeten USA, Großbritannien und Frankreich einerseits und der UdSSR andererseits wurden spätestens 1948 erbitterte Gegner, als Moskau die Einführung der D-Mark in den westlichen Sektoren mit ihrer Blockade beantwortete. Aus dieser Zeit hat der US-Amerikaner Arthur L. Smith Tausende von Dokumenten aufbereitet, auch solche, die lange Zeit unzugänglich waren. Auf einige Hundert schätzen Kenner der Materie die Zahl der Entführten oder in den sowjetischen Machtbereich Gelockten, die von sowjetischen Stellen oder ihren deutschen Schützlingen hingerichtet, nach Sibirien verschleppt oder „nur“ für Jahre ins Bautzener Zuchthaus verbracht wurde. Es sind vor allem die Dokumente selbst und ihre gruseligen Details, die Fälle wie den des Rechtsanwaltes Dr. Walter Linse, der 1952 auf offener Straße in Lichterfelde überfallen und verschleppt wurde, anschaulich machen. So wie der „Untersuchungsausschuß freiheitlicher Juristen“, für den Linse tätig war, hatten auch andere Vereine wie die Kampfgruppe gegen Unmensch-

Vor seinem Haus in der Lichterfelder Gerichtsstraße wurde Rechtsanwalt Walter Linse am 18. Juli 1952 überfallen und nach Ost-Berlin verschleppt. Die Straße trägt heute seinen Namen. Foto: M. T. A. Schmidt lichkeit Smith zufolge mit amerikanischen Geheimdiensten CIC (Counter Intelligence Corps) und der CIA „erheblich mehr zu tun, als die Medien bisher aufgedeckt haben“. Linse wurde nach monatelangen Verhören im DDR-Gewahrsam im Dezember 1952 den Sowjets übergeben und ein Jahr später in Moskau hingerichtet. Vor dem Mauerbau war West-Berlin zwar schon eine Insel, aber die Teilung bestand in Absperrungen und Polizeikontrollen. Leichtes Spiel für die östlichen Geheimdienste, westliche politische Aktivisten oder auf die Insel geflüchtete ehemalige Bewohner der Ostzone zu kidnappen. Kämpfer gegen die neue Diktatur, die mit Hilfe der östlichen Besatzungsmacht sich rund um West-Berlin etabliert hat-

te, waren neben Idealisten auch Abenteurer und zwielichtige Gestalten, die aus den Gegensätzen der Siegermächte ihren Nutzen zu ziehen wussten. Dabei ging es damals nicht nur um Deutschland, sondern um Krieg und Frieden. Die Sowjets begannen unter größter Geheimhaltung, in Sachsen Uran abzubauen, um das Atommonopol der USA zu brechen. Erst das Ende des „Kalten Krieges“ machte es Smith übrigens möglich, sowjetische und amerikanische Quellen zu sichten. Wie geheim manche Operation amerikanischer Geheimdienste war, zeigte sich daran, daß bis heute manche Dokumente in US-Hand als „klassifiziert“ gelten – wie Smith (in der Übersetzung von Hermann Graml) in der Einführung bedauert. So wie

Tag der offenen Tür der FU-Veterinäre am Sonnabend, 30. Juni

der amerikanische Ausdruck „classified“ sind auch andere Ausdrücke bis zu ganzen Sätzen des Bandes in ein drolliges Deutsch übertragen. Trotz fehlerhafter Sprache sind die Dokumente von aufschlußreicher Spannung aus einer Zeit, da der „kalte“ anstelle eines „heißen“ Krieges in Deutschland tobte, ja, diesen vielleicht gar verhinderte. Das vom Bundesarchiv herausgegebene Buch enthält zudem ein ausführliches Register, u.a. eine Liste von 55 zwischen 1945 und 1961 aus WestBerlin Verschwundenen.

„Stadt des Menschenraubs: Berlin 1945-1961“, bearbeitet von Arthur L. Smith Jr., bearbeitet von Herman Graml, Materialien aus dem Bundesarchiv, Heft 15, Koblenz, 180 Seiten, 11,50 Euro

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es den Veranstaltungsort für Lesungen, Konzerte und Debatten nahe dem Mexikoplatz. Statt im Keller feiern die Intendanten Nina und Roland Wehl nun im Garten. Zu Beginn gibt das Anti von Klewitz-Quartett Proben aus der Weltmusikszene mit ganz besonderen Facetten. Traditionelle Themen vom Balkan mischen sich mit Jazz und Elementen der Klassik und Moderne. Klevitz und seine drei Mitstreiter faszinieren zudem mit Wortwitz und Poesie. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung kostet 15, ermäßigt fünf Euro. Anmeldung und weitere Informationen unter t 555 73 283 oder per E-Mail an info@kohlenkeller-mexikoplatz.de

Mehr Busse zur Glienicker Brücke Wannsee. Die BVG will eigenen Angaben zufolge mehr Busse zwischen Bahnhof Wannsee und der Glienicker Brücke einsetzen und damit ihr Angebot im Ortsteil Wannsee verbessern. Vom 19. August an soll die Buslinie 316 zur Berufsverkehrszeit von 8 bis 10 Uhr und dann noch einmal von 16 bis 18 Uhr alle 20 Minuten fahren. Bislang fuhren die 316er nur im 40-Minuten-Takt die 13 Haltestellen der Linie ab.

Mexikoplatz mit U- und S-Bahn

Düppels Tierdoktoren laden ein terhält. Vor seinem Studium in Leipzig – noch zu DDR-Zeiten – lernte er „im Schnelldurchgang“ Rinderzüchter, um drei Jahre Armee zu vermeiden. Damals waren fast 1950 Kühe im Stall ein gutes Praktikum für den späteren Tierhygieniker.

Zehlendorf. Am Sonnabend, 30. Juni, lädt die Freie Universität Interessierte nach Düppel ein und gewährt ihnen Einblicke in die Veterinärmedizin. Besucher können sich im Kuscheltierkrankenhaus an der medizinischen Versorgung ihrer Stofflieblinge ausprobieren. Nachwuchstierärzte haben die Möglichkeit, bei der Kinderrallye ihr „Tierisches Diplom“ zu erwerben oder im Streichelzoo Wissenswertes über die Tiere zu erfahren. Das neue Zentrum für Infektionsmedizin wurde 2014 in Düppel eröffnet. Nach 20 Jahren räumlicher Trennung arbeiten die Tiermediziner in den fünf Instituten der FU seither an einem Standort. Für Berlin war es auch ein Abschluß, nämlich der Neuaufteilung zwischen Ost- und West-Universitätsinstituten. Bis dahin waren einzelne Institute des nach Robert von Ostertag, dem 1940 verstorbenen Fleischbeschauer und Vieh-Doktor, benannten Hauses in Mitte angesiedelt. 1994, vier Jahre nach der Einheit, waren Medizin und Tiermedizin in Berlin neu geordnet

Beliebtes Studienfach nicht nur für Tierfreundinnen: Uwe Rösler leitet das Institut für Tier- und Umweltmedizin. Foto: M. A. Schmidt worden. Die Human-Doktoren wurden der HU zugeteilt, die Tierärzte gingen an die FU. Dort in der Robert-von-OstertagStraße in Düppel leitet Dr. Uwe Rösler nicht nur das Institut für Tier- und Umweltmedizin. Der 47-jährige Tiermediziner, der 2008 zum Professor ernannt wurde, ist zugleich gewählter Vorstand aller fünf Institute auf den 3500 Quadratmetern des Zentrums. Tierarzt sei er aus Idealismus geworden, betont der Sachse aus dem Elbsandsteingebirge, der zu Hause zwei Meerschweinchen und ein Aquarium un-

Das Robert-von-Ostertag-Haus tut nach Röslers Worten „alles zur Produktion von gesunden Tieren für gesunde Lebensmittel.“ 160 Beschäftigte hat das Haus, davon 23 Veterinäre und Biologen sowie Gastwissenschaftler aus vier Kontinenten. „Wir sind Teil des öffentlichen Gesundheitswesens“, betont Rösler. Der Vorteil des Neubaus seien die Synergieeffekte: „Wir waren bislang in drei Gebäuden untergebracht. Jetzt ist die Schweineklinik vor der Tür, vorher waren wir mit der S-Bahn eine Stunde unterwegs dahin.“ Auch die teuren Großgeräte können wir so leichter nutzen. „Wir waren die Nachhut“, sagt Rösler. „Das hier ist der letzte Akt der Einheit Berlins.“

Sonnabend, 30. Juni, 13-18 Uhr, Campus Düppel, Königsweg 65, Infos: tobias.ripp@fu-berlin.de, t 83 85 39 33

Es fehlen nur 850 Meter bis zum Mexikoplatz. Die U-Bahnlinie 3 soll künftig nicht mehr an der Krummen Lanke enden. Foto: M. A. Schmidt

U3 um 850 Meter verlängern Steglitz-Zehlendorf. Die U-Bahnlinie 3, die bislang am Bahnhof Krumme Lanke endet, soll nach dem Willen der Bezirksverordnetenversammlung künftig bis zum Mexikoplatz führen. Einen entsprechenden Vorstoß der CDU-Fraktion hat die BVV auf ihrer Sitzung im Mai angenommen. In dem Antrag des Bezirksverordneten René RögnerFrancke wird das Bezirksamt auf-

gefordert, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen. In Verbindung mit Überlegungen zur Verlängerung von U-Bahnlinien in der Stadt sollte, so RögnerFrancke, auch die Verlängerung der U-Bahn (U3) von Krumme Lanke bis zum Mexikoplatz zügig in Angriff genommen werden. Die Verlängerung der U3 sorge für die überfällige Zusammenführung von U-Bahn und S-Bahn im Südwesten Berlins.


N E T U

S E K our!

uf T

Der perfekte Begleiter!

E-Trekking-Bike kking-Bike 28” “PREMIO E8R/F”

ÜBER

14RÄ0D0ER0 ! AUF LAGEERR

statt *€ 3099

2399.00€

7GESPART

Komfortables Touren- und Stadt-E-Bike. Ausgestattet mit dem durchzugsstarken Bosch Performance Line Antrieb, der Shimano Nexus 8-Gang Schaltung sowie starken Magura Hydraulikbremsen ist Mobilität für alle alltägliche und nichtalltägliche Fahrten stets gewährleistet.

ht! Superleic

Trekking-Bike 28” “Veneto Light”

Absolute ung! statt Top-Aus

Trekking-Bike 28” “LC-90” Trekking-Bike mit hochwertiger Ausstattung, z.B. präzisess Shimano XT Schaltwerk, Suntour Air-Federgabel ir-Federgabel mit Lockout, starke Shimano XT hydraulische Scheibenbremsen, eibenbremsen, patentierter Herrmans Scheinwerfer

Sportliches Trekking-Fahrrad ekking-Fahrrad mit Shimano Hydraulik-Scheibenbremsen, enbremsen, Shimano Deore LX 30-Gang Gang Schaltwerk, Schwalbe Marathon Racer Bereifung, Fuxon xon 60 Lux LED-Lichtanlage

nur

statt *€ 1299

+

999.. 00€

1799.-

3GESPART

EXTRAKLAS

. . . g n u d i e l k e B & r ö h e b u Z s e d n e s s a p SCOTT “Sport Crus Boa” Schuh Schuhe

Der perfekte Schuh für TrailT Boa®-Verschlu Einsteiger. Das Boa®-VerschlussSystem garantiert eine beque bequeme, leistungsfähige Passform und die X-Traction-Außensohle bi bietet hervorragenden Gehkomf Gehkomfort.

nur

99.95 ROBUST

SCOTT “Trail 50” Herren Shorts

Die weit geschnittene SCOTT Tra Trail Shorts bietet die perfekte Mischung aus Tragekomfort und Funktion zu einem erschwinglichen Preis Preis. Herausnehmbare Innenshorts Sitzpolster mit bequemem Sitzpolster.

nur

79.95

BEQUEM

SCOTT “Trail rail 80” Herren Shirt

Optimaler Begleiter auf jedem Downhill-Kurs. Aus drirelease®-Strick gefertigt, welches perfekt die Feuchtigkeit ableitet und dadurch dem Träger ein frisches Gefühl verleiht.

nur

39.95

ATMUNGSAK

TIV

SE


N A ALLE

D R BO ur! e i l i m a F n e z Mit der gan

auf To

Fahrradanhänger “Kid for 2”

NEUHEIT

l Komfortabe und sicher!

usive gy-Set u. Jogger-Set inkl • 3 in 1 – Fahrrad-Set, Bug m yste urts t-G itze mit 5-Punk • Ergonomische Einzels ren geeignet Jah 0-5 von der Kin • Für ar faltb iff • Mit einem Handgr Überroll- und mit lle stze rga sfah • Sicherheit z hut llsc Seitenaufpra garantiert jeden Fahrradtyp • Kupplungsvarianten für

nur

Das für 2018 komplett p überarbeitete Design g macht die ie Croozer Anhänger der neuen Generation zum echten Hingucker. Ein neuer Stoßfänger ermöglicht die einfache Diebstahlsicherung per Fahrradschloss. Alle Fensterfolien und Textilien weisen einen UV-Schutzfaktor von UPF 50+ auf.

699.-

LOHNT SICH

Fahrradanhänger “Chariot Cross 2 blue”

ppbar! Kompakt kla

Kinder Fahrradsitz “Y “Yepp N tM Next Maxi” i”

Geeignet für alle vier Aktivitäten: Radfahren, Joggen, Spazierengehen und Skilanglauf. Sitze lassen sich einzeln verstellen. Für ein oder zwei Kinder.

Ermöglicht Ihrem Kind eine angenehme Fahrt im weichen und stoßabsorbierenden Sitz. Sorgt für eine perfekte Passform durch verstellbare Fußrasten und Fußschlaufen, auch wenn Ihr Kind größer wird.

statt *€ 999.95 5

899. 9 00€

95

MIR! H C I N N Ö G S DA

0%

1 GESPART

Hoher Schutz!

n Keine Zinse g n lu h a Keine Anz statt *€ 139.95

109.0€

95

36

statt *€ 119.90

3GESPART

MONATE

ebbühhr. gsggebüh ngsg beiitung Keiinee Bearbeitu eszins. Kein Jahreszin tiver Jahr efffekktiver % effek 00% ungspartner: Targobank nzier Fina . aten Mon 36 zu zeit. Über 1000 € bis Unter 1000 € 10 Monatee Lauf

8x

Perfekter Sitz und ultimativer Komfort. Die anpassbaren Kopf-, Rücken- und Fußstützen garantieren gemeinsam mit den erweiterten Sicherheitsmerkmalen eine problemlose Fahrt für Kind und Eltern.

Bestseller!

NULL FINANZIERUNG BIS ZU

Kinder Fahrradsitz “Jockey Comfort”

99.095€

2GESPART

in Berlin &urg Brandenb

*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für Druckfehler.

1x

auch in he! Deiner Nä

Das Radhaus Zweirad Vertriebs- und Service GmbH Wetzlarer Str. 112 • 14482 Potsdam


Gesundheit & Medizin

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Dicker Hals

Selbsthilfe bei Schmerzen

HNO: Mandelentzündung nicht verschleppen

STEGLITZ. Im Charité Campus Benjamin Franklin, Hindenburgdamm 30, trifft sich an jedem Mittwoch im Monat um 18 Uhr die Selbsthilfegruppe Schmerzlos. Die Treffen finden im Erdgeschoss des Gebäudes 5011, Raum 543, statt. Die neugegründete Gruppe gehört zum Verein Unabhängige Vereinigung Aktiver Schmerzpatienten Deutschland. Weitere Informationen bei Ursula Austermann unter ¿774 74 33 oder per E-Mail an austi45@gmx.de. KaR

Geröteter Rachen, Halsschmerzen, geschwollene Mandeln, Fieber: Das können Anzeichen für eine Mandelentzündung sein. Typische Auslöser sind Streptokokken. „Am Anfang steht oft eine virale Infektion, der in vielen Fällen ein Bakterien-Befall folgt“, sagt Prof. Jochen Windfuhr, Chefarzt der Klinik für Hals-, Nasen-, Ohren-Heilkunde, Plastische Kopf- und Hals-Chirurgie und Allergologie am Krankenhaus Maria Hilf in Mönchengladbach. Auch unabhängig davon können sich bakterielle Entzündungen entwickeln. „Am häufigsten sind Kinder im Alter bis zu fünf Jahren betroffen“, sagt Windfuhr, der auch Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-OhrenHeilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie ist. Aber auch Erwachsene können noch eine Tonsillitis bekommen.„Ein Risikofaktor hierfür ist das Rauchen“, sagt die Apothekerin Ursula Sellerberg von der Bundesapothekerkammer in Berlin. Das Entstehen von Entzündungsherden in der Mund-Rachen-Region wird nach ihren Angaben durch Nikotin gefördert. Eine Mandelentzündung bekommt ein Arzt meist problemlos in den Griff.„Verschrieben werden je nach Beschwerden und Verlauf entweder fieber- und schmerzsenkende Präparate oder auch Antibiotika“, sagt Sellerberg. Der Heilpraktiker Rene Gräber rät, sich zusätzlich einen kalten Wickel um den Hals zu legen, um die Hitze abzuleiten und Schmerzen zu lindern. Um die Halsregion nicht unnötig zu reizen,

Ohrenschutz beim Schwimmen

Halsschmerzen, geröteter Rachen, Fieber, Abgeschlagenheit – das sind Anzeichen einer Mandelentzündung. Foto: Mascha Brichta sollte der an einer Mandelentzündung erkrankte Patient nur weiche Nahrung zu sich nehmen. Wichtig ist auch, viel zu trinken, damit die Erreger ausgeschieden werden.„Am besten nur Wasser oder Kräutertees, da Obstsäfte wegen des Säuregehalts schmerzhaft sein können“, erklärt Gräber. Hilfreich kann es auch sein, mit Salbeitee zu gurgeln.

schwerwiegende Folgeerkrankungen wie etwa Herz- oder Nierenentzündungen nach sich ziehen.

Haben sich innerhalb eines Jahres mehr als drei Mal akute Mandelentzündungen entwickelt, kann ein Eingriff in Erwägung gezogen werden.„Bei einer Häufigkeit von sechs Mal in einem Jahr ist der Eingriff sicher effektiver als eine alleiniEine akute Mandelentzündung ge Antibiotikumtherapie“, sagt Windfuhr. Aber: Blutungen heilt in aller Regel ohne Komplikationen in einem Zeitraum nach einer Komplettentfernung sind gefürchtet – denn von ein bis zwei Wochen aus. sie können lebensgefährlich Wird die Krankheit nicht besein, sagt Windfuhr.„Wegen handelt oder verschleppt, dieses Risikos sind Mandelentdann droht eine chronische fernungen keine BagatellopeMandelentzündung. Da stänrationen, was vielen Menschen dig entzündete Mandeln ein Infektionsherd sind, kann dies so nicht klar ist.“ mag

Wer einer Ohrenentzündung nach dem Schwimmen vorbeugen will, sollte kein Wasser in den Gehörgang geraten lassen. Die Zeitschrift„Apotheken Umschau“ rät zu speziellen Stöpseln oder in Vaseline getauchte Watte. Badeotitis – so nennen manche Ärzte die Ohrenentzündung nach dem Tauchgang. Wer die Ohrenstöpsel vergessen hat, sollte sich beim Haaretrocknen nach dem Baden auch die Ohren mit föhnen. Dabei sollten zwischen Haartrockner und Ohr 30 Zentimeter Abstand liegen. mag

Medikamente bei Heuschnupfen Wer nur ab und an oder nur leichte Probleme mit Heuschnupfen hat, kann antiallergische Mittel bei Bedarf einnehmen. Das erklärt Jana Witte, Oberärztin an der Klinik für Dermatologie und Venerologie des Hamburger Universitätsklinikums Eppendorf. Bei andauernden Symptomen sollten Betroffene die Mittel dagegen ruhig jeden Tag einnehmen. mag

Seite 19

Berliner Woche – Anzeige –

Kompressionsstrümpfe – neue Farben und Funktionen Lymphödeme, Lipödeme

Die Broschüre zu den Flachstrick-Neuheiten gibt es bei medi, Telefon 0921 912-750, E-Mail verbraucherservice@medi.de. Surftipp: www.medi.de mit Händlerfinder Bild: www.medi.de

(bbs/mm) Ödemerkrankungen sind nicht heilbar, aber sehr gut therapierbar. Ein Baustein: Kompression. Der Hersteller medi bestärkt Patientinnen, selbstbewusst für mehr Lebensqualität die Kompressionsstrümpfe zu tragen. Die Neuheiten sind Inspiration für viele Styles und Outfits und bieten noch mehr Tragekomfort. Die neuen Pastellfarben Lila und Rosa setzen verspielte Akzente und sind mit vielen Farben kombinierbar. Das neue mediven Fashion-Element „Flower“ ist Sieger des medi Kreativ-Wettbewerbs aus 160 Einsendungen. Mit den Farben Lila, Rosa, Beere und Grau und den Mustern Flower, Animal, Crosses und Ornaments bietet medi 16 Kombinationen bei den mediven Fashion-Elementen. Neue Funktionszonen für Knie und Ellenbogen Der fflachgestrickte Kompressionsstrumpf mediven 550 Bein kann mit einer Knie-Funktionszone ausgestattet werden. Beim gebeugten Bein zieht sich das spezielle Gestrick in der Kniekehle zusammen und dehnt sich

gleichzeitig auf der Kniescheibe. Das Material passt sich im Sitzen und in Bewegung noch besser an, bietet mehr Tragekomfort und vermeidet Faltenbildung. Nach diesem Prinzip funktioniert auch die Ellenbogen-Funktionszone beim Armstrumpf mediven 550. Sie eignet sich für Patienten, die ihre Arme oft angewinkelt halten, beispielsweise am PC. Entlastung für die Füße bei Schneiderballen und Hallux Der Schneiderballen entsteht durch eine Fehlstellung des äußeren Mittelfußknochens an der Fußaußenseite und ist sehr druckempfindlich. Die neue Entlastungszone beim mediven 550 Bein minimiert das Druckempfinden und bietet eine optimale Passform. Die Entlastungszone gibt es auch für Patienten mit einer Hallux-Deformation. Medizinische Kompressionsstrümpfe sind die Basistherapie bei Lymphödemen und Lipödemen. Der Arzt kann sie bei medizinischer Notwendigkeit verordnen. Im medizinischen Fachhandel werden die Strümpfe angemessen.

Anzeige

Schmerz lass nach

Was es bei der Einnahme von Schmerzmitteln zu beachten gilt Rezeptfreie Schmerzmittel aus der Apotheke sind grundsätzlich dazu gedacht, akute Schmerzen, wie beispielsweise Kopfschmerzen, zu lindern. Damit das gewählte Mittel bestmöglich wirken kann, ist es wichtig, ein paar einfache Regeln zu befolgen. Generell sollten Schmerzmittel maximal drei bis vier Tage in Folge und nicht häufiger als an zehn Tagen im Monat eingenommen werden. Klingen die Beschwerden in dieser Zeit nicht ab, sollten Betroffene die Ursache unbedingt von einem Arzt abklären lassen. Je nachdem, um welche Form von Schmerzen es sich handelt, sollte der Wirkstoff individuell ausgewählt werden: Paracetamol, wie in Paracetamolratiopharm®, hilft beispielsweise gut bei Kopfschmerzen, ähnlich wie Ibuprofen, welches jedoch auch gut geeignet ist bei der Behandlung von z.B. Regelschmerzen und insbesondere in Kombination mit Lysin besonders schnell wirksam ist. In der jeweiligen Packungs-

beilage finden sich wichtige Angaben zur richtigen Dosierung für jedes Alter. Denn wer mit einer zu niedrigen Dosis keine Schmerzlinderung erreicht, neigt häufig dazu, das Medikament zu oft und über zu lange Zeiträume einzunehmen. Um die Schmerzen in den Griff zu bekommen, gilt deshalb grundsätzlich „so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig“.

Neue Lebensqualität dank künstlichem Gelenk Infoabend für Patienten | Konferenzzentrum des Evangelischen Krankenhauses Hubertus Mittwoch, 4. Juli 2018 | 17:00-18:30 Uhr Vorträge und Expertenrat Volkskrankheit Arthrose: Ursache, Diagnostik, Therapien Wieder schmerzfrei gehen dank künstlichem Gelenk Wir beantworten Ihre Fragen Referenten: PD Dr. med. Eike Eric Scheller, Dr. med. Boris Möbius

Foto: siam.pukkato/shutterstock.com Paracetamol-ratiopharm® 1000 mg Tabletten Wirkstoff: Paracetamol. Anwendungsgebiete: Leichte bis mäßig starke Schmerzen. Fieber. Paracetamolratiopharm® 1000 mg Tabletten sind für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren (über 50 kg). Apothekenpflichtig. Stand: 10/17. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Entdecke deinen Kiez!

ohne Anmeldung, Eintritt frei

Evangelisches Krankenhaus Hubertus Klinik für Orthopädie/Unfallchirurgie und Sportmedizin Spanische Allee 10-14 | 14129 Berlin Tel. 030 81008-795 | chirurgie.hubertus@pgdiakonie.de www.pgdiakonie.de/hubertus

Apotheken-Notdienste

Das Gute liegt so nah. Berliner Woche

Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de

GEBÄRMUTTERHALSKREBS UND IMPFUNGEN Besuchen Sie unseren nächsten kostenfreien Experten-Informationsabend für Patienten

am Donnerstag, 05.07.2018, 18.30 Uhr im Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum, Haus 35, 1. Etage, großer Konferenzraum Referentin: Priv-Doz. Dr. Mandy Mangler Chefärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtsmedizin

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen finden Sie im Internet auf www.vivantes.de/avk

Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum Rubensstraße 125 · 12157 Berlin Tel. 030 130 20 2402


Seite 20

Bauen & Wohnen

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Düngen, wässern, säen, mähen

Immobilienmarkt Barrierefreie Dusche an 1 Tag !

Saftig-grün und dicht gewachsen: So stellen sich Hobbygärtner ihren perfekten Rasen vor. Doch Hitze, Unkraut und Trockenheit können ihnen einen Strich durch die Rechnung machen. Meist bedeutet eine gepflegte Grünfläche auch einiges an Arbeit. Hier ein paar Tipps, welche Pflege der Rasen wirklich braucht:

bis 4.000,- € Förderung mögl. % 030-57 70 10 84 www.seniorenbad24.de

Bodenbeläge ! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 Fr. Kleinert

sondern auch ausreichend Wasser. Denn Unkraut, Krankheiten und Schädlingsbefall entstehen eher, wenn der Rasen geschwächt ist. Verlässliches Gießen ist besonders wichtig bei der chemiefreien Bekämpfung von Unkraut. „Versenkregner, die vor allem in den frühen Morgenstunden in Abhängigkeit von der Bodenfeuchtigkeit beregnen, haben sich hier sehr bewährt“, erklärt Michael Henze vom Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL).

• Wässern: Grünflächen brauchen nicht nur Nährstoffe,

• Säen: Durch trockene oder heiße Perioden können kahle

Der Rasenmäher sollte nicht mehr als die Hälfte der Halme auf einmal abschneiden. Fotos: Nestor Bachmann

Rasensprenger sollten am frühen Morgen das Grün wässern.

Stellen im Rasen entstehen. Wer nach dem Winter oder im Sommer Lücken entdeckt, sollte neuen Rasen säen. Das Saatgut muss zum Standort passen.„Die Nachsaat kann auch vor beginnendem Regen erfolgen“, sagt Henze.„In jedem Fall sollte das Saatgut nicht zu lange auf trockenem Boden liegen.“

Hälfte der Halme auf einmal abzuschneiden. Die optimale Schnitthöhe für das Mähen liegt bei 3,5 bis 5 Zentimeter. Wächst der Rasen im Sommer stark, muss der Rasenmäher häufiger zum Einsatz kommen. Nonn rät hier zum Mähroboter. Aus Sicht des Experten hat dieser deutliche Vorteile gegenüber dem herkömmlichen Rasenmäher – auch bei feuchter Witterung. Durch den täglichen Schnitt falle nur eine sehr geringe Menge an Mähgut an. Dieses ist sehr fein und kann als Mulch zurückbleiben. mag

• Mähen: Je tiefer Hobbygärtner das Gras abschneiden, desto empfindlicher werden die Gräser. Deshalb empfiehlt Harald Nonn, Vorsitzender der Deutschen Rasengesellschaft in Bonn, niemals mehr als die

Mietgesuche (privat)

Neu in der Berliner Woche!

Dame 67, solvent, NR. sucht kl. ruhige Whg. bis 60m² S 796905 oder 0176431 88881

Verkaufsstart

7. Juli

HILFE - suche dring. 2-Zi-Wo. 31 J., dt., männl., ruhig, NR, Festanst. Bis 620€ WM, S 0176-63685684 Projektleiterin, NR, sucht 2 Zi.-Whg. ab 55 m² mit Balk. für 800 € warm ab 1.8.: janajozi@gmx.de

bonava.de/baeke

Bevor Sie sanieren, verputzen, streichen ichen oder tapezieren - beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!

030 / 20 96 93 32 00 0 Mauerwerkstrockenlegung

®

Kostenlos und unverbindlich: Infomaterial, Feuchtemessung, Analyse, Beratung sowie einen Kostenvoranschlag mit Festpreis Garantie!

%

www.berlin-bas.de

BAS S GmbH / Döbelner Straße 4a / 12627 Berlin

BW26

Maler ! 1A-Malerarbeiten ab 50€, schnell, zuverlässig und preiswert ausgeführt S 030-66 09 81 99 ! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert Günstige Malerarbeiten aller Art ! Auch Fassaden, Gerüstbau aus einer Hand. Malermeister KaapkeS 8245836 Maler- und Fußbodenverlegearbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 67 94 68 75. Frau Schulze

Kranken Kindern helfen Gemeinsam für ein neues Kinderzentrum. Bitte helfen Sie mit! Online spenden unter www.spenden-bethel.de www.bethel.de

.

BESUCHEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG: Montag-Freitag 10.00 - 17.00 Uhr Samstag: 11.00 - 15.00 Uhr Beratung vor Ort? Dann gleich anrufen!

72 01 72 03

Suche! Garage für Motorrad im Raum Hellersd, ./Marzahn/Biesd./Kaulsd./ Mahlsd./Hoppeg. S 01511-5225372 .

sos-kinderdoerfer.de

Nie wieder feuchte Wände

Ob im Wohnbereich oder Keller: Feuchtigkeit in Ihrem Haus ist gefährlich! Putze, Farben und Tapeten lösen sich! Salze (Salpeter) zerstören stetig das Mauerwerk! Schimmelsporen in der Raumluft! Krankheitsgefahr droht besonders für Kinder und ältere Menschen! Migräne, Bronchitis, Allergien ...

Berlin-Charlottenburg Telefon: 030 3000790

Innenarbeit z.B. Bodenarbeiten, Rauhfaser, Fliesen, Rigips + mehr, sauber, zuverlässig S 0163-345 34 04

Suche von privat od. Makler kleine Wohnung od. kleines Haus in Berlin od. Umgebung, zum Kaufen oder Mieten. S 0177-560 07 59

Anzeige

Achtung Hausbesitzer !

www.dassbach-kuechen.de

Innenausbau

Suche 1 Zi-Whng. mit Bad u. Küche ab 400€ bis 550€ Warmmiete S 015758016880

Anbieten, suchen, finden? Kleinanzeigen in der Berliner Woche.

0800 670 80 80 täglich 9–19 Uhr, auch sonn- und feiertags

R BESTE BERATUNG R KLASSE SERVICE R WERKSPREIS

Gesuche (privat)

Single, 49, su. 1-Zi.-Balkon-Whg. ab 35 m², zentr. Lage, solvent, pos. Schufa + Refer. vorh. S 030-215 38 15

Zwischen der Wilhelm-Külz- und der Ruhlsdorfer Straße planen wir für Sie das Bäke-Quartier. Hier entstehen Eigentumswohnungen mit Balkonen oder Terrassen. Jetzt vormerken lassen.

WERKSVERKAUF

Dachdeckermeisterbetrieb Rep.Serv./ Dacharb. jegl. Art/Bauklempnerarb./Zimmermannsarb.S 93 90 71 88. Altenbeck Dachdeckerei GmbH

Handy weg? Sperrnummern unter „Wichtige Rufnummern“ in der Rubrik Berlin engagiert der Berliner Woche.

Hier können Sie kostenlos Ihr Mietgesuch inserieren. www.berliner-woche.de

für Wintergärten, Fenster, Türen, Tore & Rolläden Nuthedamm 30 · 14480 Potsdam

Dachdecker D.Bauer - Dachdecker- u. Klempnerarbeiten, Reparaturservice. S 017680 14 72 93 - Email: dbdach@web.de

Malermeister Wilz, arbeite sauber, zuverl. u. äußerst günstig, Kostenangebot unverbindl. S 030-754 600 36

Nasser Keller, feuchtes Mauerwerk, zerstörter Putz und Modergeruch – welcher Eigentümer älterer Häuser kennt diese Probleme nicht? Wer hiergegen etwas unternehmen will, hat die Qual der Wahl unter einer Vielzahl von Anbietern und Verfahren. Aufgraben, Injektion, das Mauerwerk aufsägen oder austauschen, Bleche einrammen: Welche Methode zur Entfeuchtung des Mauerwerks ist jeweils die geeignete?Unterschiedliche Verfahren sind meistens sehr kostenintensiv, unter dem Einsatz von Chemikalien wird in die Bausubstanz oder die Statik des Hauses eingegriffen, Lärm und Schmutz begleiten die Maßnahmen. Dass es auch anders geht, weiß Frank Lindner, Geschäftsführer von DRYMAT-Systeme aus Niederwiesa bei Chemnitz, der sich seit mehr als 15 Jahren auf dieses Tätigkeitsfeld spezialisiert hat. Tausende Gebäude in Europa sind mit dem System erfolgreich entfeuchtet worden, darunter die Eremitage in St. Petersburg, das Königsschloss in Warschau, die Traukirche von J.S. Bach in Dornheim oder die Gedenkstätte Buchenwald. „Wenn Sperrschichten fehlen oder defekt sind, saugt das Mauerwerk die Feuchtigkeit wie

2016/1

Neues Wohnquartier in Stahnsdorf

Spandau, Meister-Innungsbetrieb, Verkauf, Verlegung von Teppichböden, PVC, Linoleum, Kokos, Sisal, Parkett, Dielen, schleifen und verlegen, Laminat, sauber, preiswert und schnell, t 363 31 12, Neumann Parkett- und Fußbodentechnik, Brunsbütteler Damm 66, 13581 Berlin

Malermeister Lehmann - Ausführung sämtlicher Maler-, Lackier- u. Fassadenarbeiten. S 030-78 70 69 32

Immobilienmarkt

Seit über 20 Jahren Ihr Partner

Tel. 0331/ 62 31 56 www.duerbusch.de

Der Parkett-und Fußbodenleger in

• Düngen: Es ist wichtig, dass der Rasen ausreichend Dünger bekommt. Denn Moos kann sich laut Rasengesellschaft unter anderem gut bei einem Nährstoffmangel der Gräser bilden.„Der Dünger sollte aber nicht in einer Gabe pro Jahr verabreicht werden, sondern auf in der Regel drei Düngungstermine verteilt werden“, erklärt Andreas Vietmeier von der Landwirtschaftskammer NordrheinWestfalen. Gute Zeitpunkte dafür sind das Frühjahr und der Sommer. Und im Oktober empfiehlt Vietmeier eine kalium-dominierte Düngung.

rfragen hlass esparen! c a n is e Pr el Geld und vi

GmbH

Bäder/Sanitär

GARTEN: Pflegetipps für den perfekten Rasen

Wir helfen Ihnen dauerhaft und preisgünstig mit Garantie!

DÜRBUSCH

479

Berliner Woche

MEINE (T)RAUMDECKE mit Beleuchtung nach Wunsch!

Deckensysteme Detlef Nickel Leonorenstraße 22, 12247 Berlin-Lankwitz www.plameco.de Anzeige

ein Schwamm auf“, erläutert Frank Lindner. „Durch Kapillarkräfte steigt das Wasser nach oben. Die Farbe blättert, es bildet sich Salpeter, der Putz bröckelt, es riecht muffig, das Haus verliert an Wert!“ Deswegen bietet der Fachmann besorgten Hauseigentümern eine unverbindliche und kostenlose Besichtigung der Immobilie an – inklusive Feuchtigkeitsmessungen, Beratung und Festpreisangebot. Die Entfeuchtung gemäß ÖNORM B 3355 erfolgt mit einem wissenschaftlich Ein Einsatz, der sich lohnt: „Unser Verfahren ist preiswert, wirksam, anerkannten Verfahren, welches langlebig, wartungsfrei und umweltfreundlich“, sagt Horst Wusterden geltenden Regeln der Technik hausen, Techniker bei Drymat Systeme. entspricht – und das ohne Aufgraben, ohne Chemie und ohne Feuchte Mauern, Salpeter, größere Handwerksarbeiten. „Das Schimmel, Modergeruch? ist alles preiswert, wirksam, nachhaltig, wartungsfrei und bei jedem Wetter durchzuführen“, betont Frank Lindner. Die Arbeiten sind in 1 – 2 Tagen abgeschlossen, das Gebäude wird sauber und ordentlich verlassen. Die Entfeuchtung wird dem Kunden garantiert und durch Kontrollmessungen nachgewiesen. Interessierte lädt der Fachmann herzlich ein, Referenzobjekte zu besichtigen und sich vor Ort von den Vorzügen des Verfahrens zur Mauerwerkstrockenlegung zu überzeugen. (gebührenfrei)

www.drymat.de

Mauertrockenlegung

Infotelefon: 030 469991582 oder 0800 7205600


Bauen & Wohnen

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Berliner Woche

Seite 21

Anzeige

Anzeige

Verrentung der Immobilie: Prima Klima für die Nacht Wie funktioniert das?

NEU BEI PORTA: Boxspringbett mit Luftreinigungstechnologie

Vortrag am 19. Juli bei „HausplusRente“ in Grunewald Immobilieneigentümer können sich freuen – der Wert ihrer Immobilie ist in den letzten Jahren stark gestiegen.

rente oder das Umkehrdarlehen sowie die Verrentung der Immobilie auf der Basis des deutschen Nießbrauchrechts im Rahmen von Hausplusrente.

Die Realisierung dieses Vermögens ist jedoch in vielen Fällen nicht möglich, da der Eigentümer die Immobilie weiterhin selbst bewohnen möchte oder vermieteten Immobilienbesitz weiterhin als Einnahmequelle nutzen möchte.

und mehrfach zertifizierten Dyson Luftreiniger mit HEPAFilter.„Damit schlafen Sie vermutlich den saubersten Schlaf aller Zeiten“, sagt Guido Franz, Leiter der porta-Schlafzimmerabteilung.„Die mehrstufige Luftreinigung erfolgt extrem Immerhin atmet ein Mensch in leise, ist sehr energieeffizient einer Nacht rund 4000 Liter und zudem vorprogrammierLuft, von deren Qualität Wohl- bar.“ befinden abhängt. Das neue AirCleaner-Boxspringbett, das Vor allem für Allergiker ist die im Januar auf der Kölner MöTechnologie interessant, denn belmesse IMM Cologne erstder Luftreiniger entfernt nachmals vorgestellt wurde, verweislich bis zu 99,95 Prozent aus der Luft. Und auch unanfügt über einen integrierten der Allergene und Schadstoffe genehme Gerüche sind kein Thema mehr.

Die Zukunft hält Einzug ins Schlafzimmer: Als eines der ersten Möbelhäuser präsentiert porta in Potsdam-Drewitz ein neues Boxspringbett mit Luftreinigungstechnologie.

Vor und Nachteile der einzelnen Angebote werden im Vortrag erläutert. Unter anderem erfahren Sie, wie eine Immobilienverrentung ermöglicht wird und welche Erlöse realiOtto Kiebler, Geschäftsführer siert werden können. Sie erund Gründer Für Senioren über 65 Jahre Das neue AirCleaner Boxfahren mehr über die Möglichwerden inzwischen zunehspringbett schafft ein äußerst keiten und viele Aspekte der Lösung gefunden, das in der mend Konzepte angeboten, reizarmes Klima ohne Pollen, Verrentung von ImmobilienImmobilie gebundene Kapital besitz. Eine Verrentung ist sodie beides vereinbarten: Die Staub, Milben, Schimmel oder in Barvermögen umzuwanImmobilie kann weiterhin leBakterien. Es bietet damit alle wohl für Häuser als auch für Eideln. Jetzt gibt es diese Lösung gentumswohnungen möglich. benslang – wie bisher – vom Voraussetzungen für einen geEigentümer als wirtschaftlisunden und erholsamen auch in Berlin: chem Besitzer genutzt werden Schlaf. Neben dieser TechnoloDer Vortrag findet am Donund zusätzlich kann ein großer Verrentungsexperte Otto Kieb- nerstag, 19. Juli, in der Teplitzer gie überzeugt das Bett durch Straße 17, 14193 Berlin-Grunestilvolles Design und die herTeil dieses Vermögens in Barli- ler zeigt in seinem Vortrag in quidität oder in eine Zusatzwald statt. Bitte melden Sie vorragende Verarbeitung ausden Büroräumlichkeiten, Terente umgewandelt werden. gewählter Materialien. Damit plitzer Straße 17, 14193 Berlin- sich rechtzeitig an; die Teilnehsind gleichermaßen ein prima Grunewald auf, wie die Verren- merzahl ist begrenzt. Sie könSeit über 10 Jahren beschäftigt tung einer Immobilie realisiert nen sich aber auch in einem Guido Franz stellt das neue AirCleaner-Boxspringbett mit Dyson-LuftKlima für die Nacht und höchssich Otto Kiebler mit dieser ter Liegekomfort garantiert. reinigungstechnologie vor. Foto: mv persönlichen Beratungsgewerden kann. Er erläutert die Thematik und hat mit dem spräch informieren. Vereinbaderzeit am Markt angeboteKonzept„HausplusRente“ in ren Sie hierzu einen Termin unnen Modelle wie den Verkauf Schnell ter der Telefonnummer München seit 10 Jahren für der Immobilie und deren Neu verlieben? gefunden Hunderte von Senioren eine Rückmietung, Leib- oder Zeit- ¿403 664 633. Die Rubrik„Herzklopfen“ finden Sie zuverlässig in der Berliner Woche.

Kleinanzeigen Gewerblich In dieser Rubrik finden Sie ausschließlich gewerbliche Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Möchten Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. 0 30-26 06 80 E-Mail: service@berliner-woche.de

An- und Verkauf S 030 - 86 39 70 82 Kaufe Nerze, Silber, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Uhren, Schmuck, Münzen, Bronze, Postkarten, Bilder, Bernstein, Koralle, Orden. 10715 Berlin-Wilmersdorf, Berliner Str. 143, Fa. Silawi

Ankauf:

Gold/Silberschmuck,Besteck,Münzen (DM,DDR, Kaiserreich etc),Uhren,Bernstein, Pelze, Gemälde, KPM-Meissen, Bronzefiguren, Antiquitäten.

( 887 15 847

Joachimsthaler Str. 24, 10719 Berlin www.ankauf-in-berlin.de

MÜNZENHANDEL kauft

Anlagemünzen · Sammlungen 5- u. 10-DM Gedenkmünzen Reisegeld · Silberbesteck Antikes&Schönes, Breite Str. 11 Spandau · 49 500 900 · antik-24.com Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarkenund Münzenhaus Finn, S 66 76 67 02

Ankäufe Altes Uhrmacherwerkzeug gern a. ganze Werkstatt zu kaufen gesucht. S 036450-438 58 od. 0162-263 97 60 Goldschmied kauft Goldschmuck, Bruch-/Zahngold, Münzen, Hausbes., Zahle bar.S 0176-3565 1907 Kaufe alte Musikinstrumente, Hausbesuche in Berlin Hr. Liebsch S 0176-41 17 19 96 Suche alte und gebrauchte Musikinstr., auch defekte. Bitte alles anbieten S 0355-79 02 77, 01577-351 13 20

Auto – Ankauf ! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld.

KFZ-Ankauf sofort! S 030-74685155 Barzahlung, alle Bezirke, 13089 Bln Blankenburger Str. 93, AutoAlex Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen S 03944-36160 / www.wm-aw.de Fa

Auto – Verkauf Mercedes A 160 Avantgarde / Benzin, 49Tkm, schwarz, Automatik, Klimaanlage, Sitzheizung, CD, el. FH, BC, beh. Spiegel, ZV-FB, ESP, ABS, ASR, uvm., nur 12.700,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes A170 Elegance / Benzin, erst 79Tkm, dünenbeigemetallic, Automatik, Klima, CD, Sitzheizung, el.FH, ESP uvm., nur 8.500,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B170 Automatik / Benzin, 69Tkm, Klima, hellblau, 1.Hand, Sitzheizung, Parksensoren, Panoramadach, el. FH, ZV, Lichtsensor, Xenon, ESP, ABS, CD, uvm., nur 10.800,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B180 Automatik / Benzin, erst 50Tkm, schwarz, Klimaanlage, aktiver Parkassistent, Regensensor, Tempomat, Sitzheizung, 4x el. FH, ZV, ESP, uvm., nur 13.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes C200K Elegance / Benzin, 55Tkm, silber, Autom., Klima, abn. AHK, 135KW (184PS) Sitzhzg., Parksensoren, el. Sitze, Tempomat, ESP, uvm., nur 12.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes E200 K Elegance / Benzin, erst 21Tkm, silber, Automatik, Klimaautomatik, el. Sitze, el. FH, Parksensoren, Tempomat, Regensensor, CD-Wechsler, ESP, ABS, Sitzheizung uvm. nur 14.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Haus/Garten GaLa-Meister: Rollrasen, Zäune, Fundamente, Mauern, Terrassen u. Regenwasserentsorgung. S 0177-803 66 66 Gelernter Gärtner übernimmt Gartenarbeiten von A bis Z - auch Verputzen, Malern, Fliesen, Laminat und Parkett. Alles anbieten. S 0157-38 59 75 57 Wohnungs-, Dachboden-, Kellerräumung, Laubenabriss, allbezirklich, kostenlose Angebote. S 0173-310 32 50

Kleinanzeigen-Annahme:

Büromöbel/-bedarf Büromöbel gebraucht, Lieferservice, PDF-Katalog unter www.get-it-used.de

Fußpflege Mobile, medizinische Fußpflege/ Maniküre, m. langjähriger Berufserfahrung S 030-8114414, 0157-78798627

Lieferservice www.getränke-zehlendorf.de S 030-566 18 37 Wir liefern in ganz Berlin

Musikunterricht Klavierunterricht erteilt Pianistin und sehr erfolgreiche, erfahrene Pädagogin. S 0163-487 43 34

Transport/Umzüge

Umzugsservice Behrens

Umzüge,Möbelmontagen,Entsorgung Kostenlose Beratung vor Ort

Tel. 54 82 54 95

Tiermarkt Mobile Kiez-Katzensitterin www.frau-hilfreich.com S 0176-49602295 / 66300412

Verkauf

Wohnungsauflösungen

Sammelalbum Olympiade1932 mit Zigarettenbildern, vollständig. 20€. S 43772155

Entrümpelung, Sperrmüllabfuhr, Wohnungsauflösung, kostenlose Besichtigung. S 030-31 80 22 03

Werkzeugkiste div. Schraubenzieher Zangen Knarre Nüsse 4,5 - 13 mm Imbusse Hammer 15€ S 0179-8264574

Wohnungsauflösungen, Umzüge u. Entrümpelungen zur Unterstützung und für einen guten Zweck. Kontakt: El Rastro, Heerstr. 419, S 36 40 40 33

Privat In dieser Rubrik finden sie ausschließlich private Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Kostenpflichtige telefonische Anzeigenannahme: 0 30-26 06 80 Kostenlos können Sie bis zu 3 Anzeigen in dieser Rubrik schalten, wenn Sie diese selbst auf www.berliner-woche.de aufgeben und der Verkaufswert in einer Anzeige 50 € nicht übersteigt.

Einrichtung & Haushalt Deckenlampe, Wohnzimmer, 8-flammig, Ø 60cm Höhe 54cm, filigrane Bögen, VB 39€ S 0170-2808758 Komfort-Matratze 200 x 100 x 23 cm 30€ für Selbstabholer S 8151254 Kronleuchter in Schwarz mit Orangen Steinen und 5 Kerzenbirnen 55cm x83cm Hoch S 26329125, 40€ Private Haushaltsauflösung, Alt-Marienfelde 49 - 49a, Garage dazwischen, am 1. Juli ab 12 Uhr.

www.atelierberlin.de

Glasperlen, Zubehör, individueller Schmuck, Workshops Tel. 030/81479667

Verschiedenes

TV-Ankauf.de Tel. 76 58 93 90

wirkaufen:defekteLCD / LED / PLASMATV und zahlen bis 1 € pro Zoll (0,40 €/cm) Wir entsorgen alte Röhren TV ab 19 €

Dies & Das

Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de Auflösung, Ankauf, Sperrmüll, Ren. Dt. Personal, kostenloses Angebot. Inh. H. Salchow S 030-588 95 0 27

Schonbezüge für Cocktailsessel, neuwertig, von IKEA, 2 Stück, blauer Jeansstoff, VB 34€ S 6049236

Auto & Mobil Lederhose für Motorrad XL 56 von Polo 50€ S 26329125 Auch Versand möglich

Haus & Garten 2 Kübelpflanzen (Innenbereich) Hibiskus und Monstera, Übertöpfe Terrakottalook, Höhe ca. 1,8m, an Abholer zu verschenken. S 0163-599 19 43 Oleander, weiß, gefüllte Blüten, zart duftend, ca. 180 cm im 40 cm Topf mit Untersetzer. 25€ S 3667921

Werbekugelschreiber mit verschiedenen Firmenaufdrucke ca.120 Stck.50€ S 0179-8264574

Hilfe & Betreuung Raumpflegerin für 2-Personenhaushalt in Berlin-Zehlendorf 1 x wöchentlich sofort gesucht. S 030-80 49 51 69 oder 0177-775 03 05 Suche dringend eine zuverlässige Frau, die mir alle 14 Tage im Haushalt hilft. Bitte melden unter: S 030-776 13 33 Nur ernstgenommende Interessenten melden.

ANZEIGE

26 06 80

Suche ordtl., erfahrene Putzperle, deutschspr. f. priv. Haush/EFH, 5Std./ Wo., in Dahlem S 0173-5118118

Hobby & Freizeit 100 LKW's ! Minaturen für 50€ S 26329125 Auch Versand Möglich. 1Schnürlederhose für Motorrad/Freizeit XL 52/54 50€ S 26329125 Auch Versand möglich Akkordeonnoten, 16 Evergreens aus den 30.-50. Jahren ²Das kommt nie wieder" 15€ S 7725449 Ca. 640 LPs und Singles, 20 Cent pro St. im Paket, Zustand gut, einpacken und mitnehmen. S 0151-50 94 36 74

Technik & Elektronik Taschenuhr m. 2 silbern gemusterten Sprungdeckeln, batteriebetrieben. 20€ S 43772155

ANZEIGE

4,50 % FESTZINS und 100 0 % Besicherung ab 1.000 Euro mit Immobilien-Kapitalanlage Es ist eine Hiobsbotschaft für Bankkunden: Künftfig will jedes vierte Kreditinstitut Negativzinsen erheben. Das schreibt Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret in einem Gastbeitrag für die Zeitschrift „Wirtschaftswoche“. Grundlage ist eine Umfrage der Bundesbank und der Bundesaufsicht für Finanzdienstleistung. Eigentümer von Immobilien geht es besser: Sie profitieren nicht nur von monatlichen Mieteinnahmen. Hinzu kommt, dass Immobilien als Sachwerte vor Inflation geschützt sind und die Preise für Immobilien seit Jahren steigen. Doch nicht jeder Anleger hat ausreichend Kapital, um eine Immobilie erwerben zu können. Ab sofort können Anleger auch mit kleinen Beträgen die Vorteile von Immobilien für sich nutzen: Seit Jahren ist die ImmobilienKapitalanlage HYPO FESTZINS der Münchner BodenWert Immobilien AG sehr beliebt. Kein Wunder, denn Ka-

pitalanleger profitieren ab 1.000 Euro von einem Festzins von mindestens 4,50 Prozent pro Jahr. Und die Zinsen erhalten Anleger, wie Mieteinnahmen, jeden Monat per Überweisung. Das Besondere jedoch ist die 100%-Besicherung des Kapitals: Für die Anleger wird eine Grundschuld im amtlichen Grundbuch eingetragen. Gratis und unverbindlich ausführliche Unterlagen anfordern: unterlagen@hypo-festzins.de oder Telefon 089-38153825-0. BodenWert Immobilien AG Kaiserstr. 28 80801 München


Berliner Woche

Seite 22

Sonderthema

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Nicht auf falsche Fährte locken lassen

Küchenhaus Gruber Einkaufsführer für mehr Bio von hier Traumhafte Küchenideen und die neueste Technik

Einen Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg 2018/2019 hat die Fördergemeinschaft VERBRAUCHER: Test-Logos auf Produkten Ökologischer Landbau BerlinViele Technikprodukte locken Verbraucher auf die falsche Brandenburg (FÖL) herausgeFährte locken. Denn bei der Ge- geben. Das kostenlose Heft mit einem guten Testergebnis oder Gütesiegel. Verbrau- wichtung verwende jeder Anbietet in insgesamt zehn Rubbieter ein eigenes Verfahren. cherschützer warnen aber, riken rund 350 regionale Biosich davon blenden zu lassen. Oft pendelten sich die ErgebEinkaufs- und Erlebnisadressen – vom folienfreien Bionisse bei„gut“ ein – und mit Die Siegel würden von oftmals dieser Bewertung werde dann Spargelanbauer über Bio-Lieferdienste bis hin zu NaturZeitschriften und Online-Porta- tüchtig geworben. len reihenweise vergeben und kostgeschäften. Das Heft liegt seien daher wenig aussagekräf- Wer sich ein neues Gerät kauin vielen Kultur-, Freizeit- und tig, erklärt die Verbraucherzent- fen will, sollte Tests von unabGastronomieeinrichtungen rale Nordrhein-Westfalen. Teils hängigen Einrichtungen wie aus, kann aber auch auf der TÜV oder Stiftung Warentest zu Website der FÖL unter http:// würden die Logos sogar an Rate ziehen. Diese beschaffen Hersteller und Händler verasurl.de/13v0 und unter kauft. Auch Online-Portale, die sich die Produkte anonym und ¿28 48 24 40 kostenfrei bemehrere Tests bündeln, können auf eigene Rechnung. mag stellt werden. RR

Gegründet 1991, ist das Küchenhaus Gruber in Potsdam nun schon seit 27 Jahren eine feste Institution in Sachen Küche. Mit der traumhaften Ausstellung, den aktuellsten Küchentrends und jeder Menge technischer Neuheiten setzt Gruber seit Jahren Maßstäbe in Sachen Küche. Wirklich gelungen ist vor allem die Präsentation der außergewöhnlichen Küchen, die in der Küchenwelt ihresgleichen sucht.

Küchen verkaufen kann fast jeder. Aber wer sorgt dafür, dass am Ende auch wirklich alles perfekt passt? Wer bietet eine fundierte millimetergenaue Planung? Wer nimmt vor Ort Maß und kümmert sich auch gleich noch um die kompletten Wasser- und Elektroanschlüsse? Kunden des KüBERLIN. Für persönliche Bera- chenhauses Gruber brauchen tungen bietet die Verbraucher- sich um diese Themen keine zentrale Berlin in CharlottenSorgen zu machen. Denn hier burg, Hardenbergplatz 2, ab wird auf wirklich alles geachtet: Von der ideenreichen Besofort und rund um die Uhr ratung und der millimetergeeine Online-Terminbuchung unter www.verbraucherzentra- nauen Planung bis hin zur le.berlin/beratung-be/termin- pünktlichen Lieferung und buchung an. Die telefonisch fachgerechten Montage mit Terminvereinbarung ist wie allen notwendigen Anschlüssen. Und das alles ist selbstgehabt dienstags bis freitags verständlich im Preis inklusive! von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr unter ¿21 48 51 50 „Wir haben uns zum Ziel gemöglich. Oder Sie kommen setzt, unsere Kunden nicht nur einfach vorbei und vereinbaren einen Termin persönlich zu zufrieden zu stellen, sondern den Öffnungszeiten der Versie zu begeistern“, erläutert braucherzentrale: montags der Unternehmer Ingo Schütze,„und diesen Maßstab setvon 9 bis 13 Uhr, dienstags zen wir in allen Bereichen an. und freitags von 9 bis 16:30 Ob bei der Auswahl, der PräUhr und mittwochs und donsentation, den Preisen oder nerstags von 9 bis 19 Uhr. RR

Terminbuchung bei VZ Berlin

Wilmersdorf · Rüdesheimer Straße 3 14197 Berlin

$ 81 05 62 29 www.neuland-kluge.de NATURO ®

BODENBELÄGE

DIE KORK MANUFAKTUR Meisterbetrieb b

Berlins ÄLTESTES Korkfachgeschäftt Jetzt auch in TELTOW

10% Rabatt auf Kork 8 gültig bis 09/201

GUTES GEFÜHL AUF SCHRITT UND TRITT

ELEGANT UND PRAKTISCH Kork in allen Farben FÜR ALLE WOHNBEREICHE Kantstr. 94 | 10627 Berlin | Tel. 030 - 3 24 40 26 Potsdamer Str. 61/63 | 14513 Teltow | Tel. 03328 - 479 58 33 www.naturo-berlin.de

3 Teppichklinik Berlin 7 71 72

bei Carpet House Rose UG

Inh. Harald Rose

Sie sind enttäuscht?

Wir machen es gut! r vorhe

Ab 7,5 0€ für Wä / m² sche

nachh

vorher

Unsere Dienstleistungen für Ihren Teppich: • Fachmännische Restauration jeglicher Art • Professionelle Biohandwäsche und Befreiung von Schmutzflecken • Rückfetten und Imprägnieren • Kostenloser Abhol- und Bringservice, begrenzt auf 70 km • Reparieren von Fransen und Kanten

25 %

er

Sommer-Rabatt Winter-Rabatt Sommer-Rabatt nachher

Gutschein ab 7 m² 50 €

gültig vom 27.06. bis 03.07.2018 (pro Person nur ein Gutschein)

Teltower Damm 241 · 14167 Berlin · Tel. 20 29 17 24 · Mobil: 0170-464 02 25 Mo.– Fr. 10 –19 Uhr · Sa. 11 – 18 Uhr Die ersten 10 Anrufer täglich erhalten 10% Rabatt auf die volle Summe

Fleischerei Kluge am Rüdesheimer Platz

Anzeige

Hier ist Frische sicht- und essbar! Bei der Fleischerei Kluge ist Frische kein Werbegag, sondern gelebte Realität. Der Handwerksbetrieb kann für kurze Wege und Nachhaltigkeit ohne Energieverschwendung und Zeitverlust garantieren. Und so wird Frische gemacht: Um 5 Uhr wird das am Vortag geschlachtete Tier ge-

Naturo Bodenbeläge

liefert, um 6 Uhr wird es zerlegt, um 7 Uhr wird die Bratwurst produziert und um 8 Uhr liegt sie pünktlich zur Öffnung des Ladens in der Theke für Sie bereit – Handwerk im besten Sinne des Wortes. Fleischerei Kluge, Rüdesheimer Straße 3, 14197 Berlin-Wilmersdorf, ¿81 05 62 29.

Anzeige

Willkommen im Küchenhaus Gruber in Potsdam. dem Service: Wir wollen die Besten sein!“ Und das gelingt dem Küchenhaus Gruber nun schon seit Jahren, das bestätigen eine Vielzahl begeisterter Kunden jeden Tag. Als Dankeschön bietet Gruber vom bis 30. September 2018 eine Sonderaktion, aktuell zum Start der Grillsaison: Beim Kauf einer Küche im Wert ab 5000 Euro gibt es einen Weber-Grill gratis dazu.

Besuchen Sie unsere sehenswerte Ausstellung. Es lohnt sich auf jeden Fall reinzuschauen! Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10-18 Uhr, Sonnabend 10-15 Uhr. Küchenhaus Gruber, Großbeerenstraße 111, 14482 Potsdam, ¿0331/550 34 50, info@ kuechen-gruber.de, www. kuechen-gruber.de.

Andreas Kerkmann

Anzeige

Experte bei Steuerfragen Das Steuerbüro Kerkmann in der Ludwigsfelder Straße 14, 14165 Berlin, existiert als Familienunternehmen seit 1974. Neben den Jahresmandanten, bei denen in der Regel einmal im Jahr eine Einkommensteuererklärung zu erstellen ist, betreut das Steuerbüro Andreas Kerkmann auch Unternehmen aus den Bereichen Einzelhandel, Handwerk, Handelsvertretung und Gastronomie sowie selbstverständlich auch Betriebe anderer Geschäftsbereiche. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Andreas Kerkmann zählen unter anderem die Unternehmensplanung und Controlling, Betriebswirtschaft, Existenzgründung, Jahresabschluss, Steuererklärungen, Finanz- und Lohnbuchhaltung.

Andreas Kerkmann hilft bei allen Steuerfragen. Steuerberater Andreas Kerkmann, Ludwigsfelder Str. 14, 14165 Berlin. Die Bürozeiten sind montags bis freitags von 8 bis 17.30 Uhr sowie nach Vereinbarung unter ¿801 73 35.

Teppichklinik Berlin bei Carpethouse Rose UG

Anzeige

Pflege & Restauration Ihrer Teppiche

Das Traditionsunternehmen ist seit 72 Jahren in Berlin ansässig und wird bereits in dritter GeAnzeige neration von Harald Rose geführt.„Uns ist besonders wichtig zu betonen, dass es uns nur einmal und an diesem Standort in Zehlendorf gibt, unabhängig von Mitbewerbern gleichen Namens!“, sagt Harald Rose. Neben dem Verkauf von Teppichen aller Preisklassen bietet der Familienbetrieb auch eine Naturo Bodenbeläge ist Experte Teppichklinik an, die die prorund um Korkbelag. fessionelle Wäsche garantiert. Die Pflege ist wichtig, da Motgutes Gefühl auf Schritt und ten, Milben und Schmutz nicht Tritt – dieses Motto lebt Naturo nur optisch nachteilig sind, Bodenbeläge in der Kantstraße sondern auch der Gesundheit 94 in Charlottenburg und in der schaden können. Auf mehr als Potsdamer Straße 61-63 in Tel- 2000 qm, die die Firma Rose tow, wo den Kunden ein komam Teltower Damm 241 präsentiert, befindet sich alles, was petentes Team zur Seite steht.

Kork: gutes Gefühl auf Schritt und Tritt Kork als ein nachwachsender Rohstoff ist absolut umweltfreundlich. Die 4 bis 6 mm starken Korkplatten werden mit dem Untergrund verklebt und anschließend versiegelt, sodass eine wasserdichte Oberfläche entsteht. Damit ist Kork, auch durch seine Wärme und Elastizität, für alle Bereiche – auch Küche und Bad – geeignet. Ein Material, das in über 40 Sorten und über 30 Holz- und SteinOptiken hergestellt wird. Alle Korksorten werden auf Wunsch individuell in jeder Farbe angefärbt. Eben in jeder Hinsicht ein

Harald Rose für die perfekte Pflege aller Teppiche erforderlich ist, so dass Ihre hochwertigen Unikate das Haus nicht verlassen. Darüber hinaus bietet die Firma Rose die professionelle Restauration Ihrer Teppiche. Teppichklinik Berlin bei Carpethouse Rose UG, Teltower Damm 241, 14167 Berlin, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr. ¿20 29 17 24. www.teppichklinik-berlin.de.


Sonderthema

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Berliner Woche

Seite 23

Anzeige

Anzeige

Seit 1947

Teppichklinik Berlin UG – Lothar Rose

Hier sind Sie in guten Händen! Seit 1947 ist das renommierte Familienunternehmen auf Teppichreinigung spezialisiert. Die empfindlichen Gewebe werden hier schonend und dennoch effektiv mit Bio-Produkten bearbeitet. Unter dem Motto„Sauber ist gut – bakterienfrei ist besser“ werden die Teppiche danach mit heißem Wasserdampf gereinigt. So können auch größere, hartnäckige Flecken entfernt werden. Danach erfolgen das Imprägnieren und Einfetten der Teppiche, so dass diese wieder einen schönen, seidigen Glanz erhalten. Des Weiteren werden in der Teppichklinik Berlin UG von Lothar Rose am Teltower Damm 241 auch die Auf-

Bei Lothar Rose sind Ihre Teppiche in den besten Händen.

schätzen lassen und/oder verkaufen möchte, kann sich ebenfalls an Lothar Rose wenden, denn der erfahrene Gutachter ist der richtige Ansprechpartner für Sie. Übrigens ist der Hol- und Bringedienst bei einer Entfernung bis 70 Kilometern inklusive und auch das„Möbelrücken“ bei Ihnen zu Hause gehört zum kostenlosen Service, denn Lothar Rose und sein Team wollen, dass Sie hundertprozentig zufrieden sind!

bereitung sowie die Reparatur von Teppichen aller Art nach traditioneller, persischer Teppichknüpfkunst vorgenommen. Und wer seinen Teppich

Teppichklinik Berlin UG Inh. Lothar Rose, Teltower Damm 241, 14167 Berlin, ¿23 46 07 25, www.teppichreinigung-restauration.de.

Hat Ihr alter Teppich heute noch einen Marktwert? Wir informieren Sie und finden bestimmt auch für Ihren Orientteppich den passenden Interessenten in unserer Kundendatei.

i

er

ie si

et t ei e

oste lose

er

i

Müssen Rentner Steuern zahlen?

Das am 01.01.2005 in Kraft getretene Alterseinkünftegesetz beinhaltet unter anderem eine umfangreiche Neuordnung der Besteuerung von Alterseinkünften. Die Neuregelung gilt sowohl für Personen, die erst jetzt in Rente gehen oder noch im Arbeitsleben stehen, als auch für Personen, die bereits vor 2005 eine Rente bezogen haben, so genannte Bestandsrentner. Waren bisher bei einem Renteneintrittsalter von 65 Jahren 27% der Rente als Einnahmen zu erfassen (Ertragsanteil), so beträgt im Kalenderjahr 2005 der Besteuerungsanteil 50%, d.h. die Hälfte der Rente unterliegt der Besteuerung. Seit dem 01.01.2005 werden die Rentenzahlungen an das Bundeszentralamt für Steuern übermittelt (Rentenbezugsmitteilung). Jeder Rentner sollte daher überprüfen, ob er aufgrund der Neuregelung ein zu versteuerndes Einkommen erzielt und eine Steuererklärung abgeben muss. Wir haben, um den Anforderungen der Rentner gerecht zu werden, ein spezielles Paket für Rentner entwickelt. Sprechen Sie uns diesbezüglich an. Natürlich können Sie auch in allen anderen steuerlichen Fragen den Kontakt mit uns aufnehmen.

Andreas Kerkmann

Steuerberater Ludwigsfelder Str. 14 · 14165 Berlin $ 030/801 73 35 · Fax 030/802 24 94 www.buero-kerkmann.de·a.kerkmann@buero-kerkmann.de

Weltweit tatkräftig. Soforthilfe, Wiederaufbau und Prävention. Jeden Tag. Weltweit.

t

t

www.teppich-reinigung-restauration.de

ertwieder erstell ei ltet lop e s e ette est r tio e li er rt wie r se te er p e et . o eister d. Teppichklinik Berlin UG / Sachverständiger Lothar Rose / Teltower Damm 241 / 14167 Berlin

Fabrikpreise

Polstermöbel kauft man beim Fachmann

Anzeige

e

(030) 23 46 07 25

Expresspolsterei Mathan & Ritter GmbH Wenn Sie sich eine neue Polstergarnitur kaufen, möchten Sie viele Jahre gut sitzen, ohne dass die Polsterung nach zwei Jahren durchgesessen ist. Um die richtige Entscheidung zu treffen, benötigen Sie eine gute Beratung vom Fachmann. Diese finden Sie schon seit über 30 Jahren bei uns:„Berliner Polstermöbel“ ExpressPolsterei GmbH. Wir beraten Sie, ob es sich lohnt, das gute alte Stück aufarbeiten zu lassen oder doch lieber in der großen Fachausstellung eine neue Polstergarnitur auszusuchen. Unterschiede in den Stoffqualitäten und dem Aufbau der Polsterung erklären wir ausführlich. Besonderen Wert legen wir auf ergonomisch geAndreas Ritter berät Sie gern.

r

vieler deutscher Hersteller

sundes Sitzen. Besonders für die kleinen Wohnungen gibt es bei uns viele Lösungen. Unsere Außendienstberater kommen kostenlos, beraten in den eigenen vier Wänden, nehmen Aufmaß, haben Stoffproben dabei und nicht zu vergessen: unser Hol- und Bringeservice. Bei Neumöbelkauf holen wir gerne ältere und behinderte Menschen kostenlos von zu Hause ab, um sie in unserer Möbelausstellung in Ruhe zu beraten. Ihre alten Möbel werden gratis mitgenommen und fachgerecht entsorgt. 20 % Preisaktion (außer Handwerksarbeit)! Expresspolsterei Mathan & Ritter GmbH, Finkeldeweg 86, 12557 Berlin. Weitere Infos unter: ¿65 47 56 55.

20%

Rabatt

GRÖSSTE FACHAUSSTELLUNG UND FERTIGUNG IN BERLIN Polstermöbel direkt ab Fabrik - Qualität zu Spitzenpreisen! Jetzt auch Liegen in allen Maßen - Sondermaße möglich!

 Kostenlose Beratung & Aufmaß bei Ihnen vor Ort!  Kostenlose Lieferung der neuen Polstermöbel!  Kostenlose Entsorgung der alten Polstermöbel!  Ökologisch und sozial (Integrationspreis 2009 des Landes Berlin)!  Größte Polstermöbel Fachausstellung auf 500 m²!

Polsterei GmbH

Zur Beratung & Verkauf in unserer großen Fachausstellung holen wir ältere Menschen mit Andreas Ritter in einem der Schauräume eingeschränkter Mobilität Berliner Polstermöbel Mathan & Ritter kostenlos ab und bringen Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin Sie auch wieder nach Hause!

TRADITIONSREICHER MEISTERBETRIEB

Größte Polsterei Berlins Garnitur ab 499,ug Stühle ab 29,Neubez Eckbänke ab 299,kostenlose Hausbesuche in allen Stadtbezirken inkl. Abholung/Lieferung und hochwertigem Möbelstoff

www.expresspolsterei.de

030-651

90 53

( 030 - 650 767 05 • Mo.-Fr. 6:30-18:00 Uhr • Sa. 10:00-16:00 Uhr

www.expresspolsterei.de

Mitdiskutieren Als Kiez-Entdecker können Sie unsere lokalen Beiträge kommentieren und anderen empfehlen. Einfach auf berliner-woche.de/kiez-entdecker anmelden und mitdiskutieren.

Mein Kiez im Netz

TABLET GESCHENKT! BIS 30.09.2018

Beim Kauf einer neugeplanten Küche im Wert ab 4.000.-€, erhalten Sie von uns ein Tablet gratis dazu.* *Abbildung kann abweichen, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen, keine Barauszahlung möglich.

Großbeerenstraße 111 14482 Potsdam Fon 0331 - 550 34 50 Fax 0331 - 20 17 88 72

Mail info@kuechen-gruber.de | www.kuechen-gruber.de

Ein Unternehmen der Küche Aktiv GmbH Berlin, Semmelweisstr. 56-64, 12524 Berlin


Berliner Woche

Seite 24

Tipps & Service

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Grünoase in Wassernähe

Hortgutschein jetzt beantragen

STADTFÜHRUNG: Am 30. Juni zum Nöldnerplatz und Umgebung

STEGLITZ-ZEHLENDORF. Eltern, deren Kinder nach den von und mit der Dreißiger im Stile des Neu- rühmtheit erlangten, sind im Sommerferien in die Schule Bernd S. Meyer en Bauens errichtet, heute ein kommen und eine ergänzenZuge des ausgedehnten Baude Förderung und Betreuung Oberstufenzentrum. Der weitprojekts Wasserstadt zu schiBei meinem 161. läufige und vorbildlich restaucken Wohnhäusern umgebaut im Hort benötigen, müssen Berliner-Wochejetzt zügig einen Antrag stelrierte Klinkerbau gilt als größte worden. Auch die stehengeStadtspaziergang lade ich Sie Schule aus der Zeit der Weima- bliebenen Knabenhäuser des len. Berlinweit ist der Hortzum Nöldnerplatz und in sei- rer Republik. Von hier sind es Gutschein spätestens drei Mobenachbarten Friedrichs-Waine Umgebung ein. fünf Minuten bis zum Rumsenhauses der Stadt Berlin be- nate vor Vertragsbeginn zu melsburger See. wohnen nach militärischer Zwi- beantragen. Für Schulanfänschennutzung längst junge Fa- ger ist dies bereits mit der Der Kiez Rummelsburg wirkt auf den ersten Blick als eine Schulanmeldung nötig. Wenn milien. Vor eineinhalb Jahrhunderten wenig spektakuläre Gegend noch keine Anmeldung erhatte Maurermeister Carl Bolle Lichtenbergs. Doch auf den am langen Nordufer die Nord- Unser Spaziergang beginnt am folgt ist, aber ab dem 1. August eine Betreuung benötigt zweiten Blick wird es spandeutschen Eiswerke aufgebaut. 30. Juni um 11 Uhr. Treffpunkt nend, trifft man doch gleich auf Zehntausende Natureisbarren, ist am S-Bahnhof Rummelswird, muss umgehend der Anein Unikum der Industriegeim Winter aus der Eisdecke ge- burg, Ausgang Nöldnerstraße. trag gestellt und die vollstänschichte, nämlich einen hoch Verkehrsverbindung: S 3; Stra- digen Unterlagen eingereicht sägt, wurden in 18 großen über die Dächer ragenden alwerden. Das kann postalisch Schuppen gelagert und vor al- ßenbahn 21. ten Schrotkugelturm. Der wur- lem an Brauereien verkauft. Erst erfolgen an diese Adresse: Bede gebaut, um auf verblüffend später war Bolle ins MilchgeBerliner-Woche-Stadtführung zirksamt Steglitz-Zehlendorf, einfache Weise Flintenkugeln Die Führung ist für Leser der Berliner Jugendamt, Fachdienst Kita/ schäft eingestiegen, wodurch herzustellen. er zum Berliner Original wurde. Woche kostenlos. Allerdings ist eine Hort, 14160 Berlin. Die AbgaAnmeldung erforderlich: be ist aber auch im Familienbüro im Rathaus Zehlendorf, Berühmtester Anlieger der Grü- Die einst an der Bucht errichte- am Freitag, 29. Juni, noase Nöldnerplatz ist jedoch von 10 bis 12 Uhr anrufen unter Raum E21, Kirchstraße 1/3, ten Bauten des Arbeitshauses, die Max-Taut-Schule, Anfang möglich. KaR die später als Knast traurige Be- ¿887 27 74 14.

Laufschuhe schnüren DAHLEM: FU lädt zum Campus Run ein von Karla Rabe

Am Sonntag, 1. Juli, kann jeder Laufbegeisterte beim vierten Campus Run der Freien Universität Berlin an den Start gehen. Für Kinder bis zehn Jahre geht es über 1100 Meter, Jugendliche und Erwachsene können eine Zehn-Kilometer-Strecke in Angriff nehmen. Eine mittlere Distanz von fünf Kilometern kann laufend oder walkend bewältigt werden.

Am Tag des Campus Run können sich Interessierte bis 30 Minuten vor dem Start nachmelden, sofern noch Laufplätze vorhanden sind. Start und Ziel befinden sich vor dem Gebäude der Freien Universität in der Fabeckstraße 23/25 sind. Hier finden auch die Ehrungen Bei den Läufen über fünf und zehn Kilometer werden die je- statt. Das Organisationsbüro weils drei schnellsten Teilneh- befindet sich in der Nähe des mer ausgezeichnet. Außerdem Startbereichs. Es öffnet am 1. gibt es Geldpreise für Teams, Juli um 7.30 Uhr. Die Starts die mit den meisten Läufern sind um 9.30 Uhr für den Kids die Ziellinie überqueren. Wer Campus Run, um 9.45 Uhr der als Gruppe in die Wertung auf- Campus Run über fünf Kilometer sowie um 11 Uhr für den genommen werden möchte, Zehn-Kilometer-Lauf. muss mindestens fünf Perso-

Anzeige

Anzeige

Beim Gewicht zählt nur die Kalorie

HERZLICH WILLKOMMEN!

Hoffest im Goerzwerk GOERZWERKER-MARKTPLATZ Live-Musik & DJs, Stand Up Paddling & E-Bike fahren, Crossfit, Hüpfburg & Fabrik-Führungen, Leckere Speisen & kühle Drinks. Wir freuen uns auf Sie!

15 UHR FR 29.06.18 EINTRITT FREI!

Goerzallee 299 | 14167 Berlin www.goerzwerk.de

Blicken Sie noch durch? Täglich erscheinen neue Meldungen darüber, welche Gesundheitsgefahren in Lebensmitteln lauern. Da kann einem glatt der Appetit vergehen. Was dürfen Sie überhaupt noch essen, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten wollen? Die gute Nachricht: Sie dürfen alles essen. Es bringt nichts, einzelne Lebensmittel zu meiden. Auf das richtige Maß kommt es an. Entscheidend ist Ihre persönliche Kalorienbilanz, also das Verhältnis zwischen aufgenommenen und verbrauchten Kalorien. Wollen Sie Ihr Gewicht halten, müssen Sie so viele Kalorien zu sich nehmen, wie Sie tagtäglich verbrauchen. Wollen Sie abnehmen, müssen Sie weniger zu sich nehmen. Übrigens: Wie viele Kalorien ein Lebensmittel hat, lesen Sie in der Nährwerttabelle. Die Kalorienangabe steht ganz oben. Achten Sie bewusst darauf, was Sie essen, und nehmen Sie sich Zeit. Wenn Sie sich abwechslungsreich ernähren, machen Sie schon viel richtig. Um die aufgenommenen Kalorien wieder zu verbrauchen, hilft jede Art von Bewegung. Ein einfacher Alltagstipp: Nehmen Sie die Treppe statt den Aufzug.

Aufgepasst beim Einkaufen! Lassen Sie sich nicht von Produkten mit dem Hinweis „zuckerfrei“ oder „zuckerreduziert“ täuschen. Weniger Zucker heißt nicht automatisch weniger Kalorien. Außerdem erfüllt das weiße Gold wichtige Funktionen. Neben Geschmack sorgt es für ideale Konsistenz, Farbe und Haltbarkeit. Wird Zucker reduziert, müssen andere Zutaten einsprin-

Bayerischer Wald

Kur & Wellness

nen unter einem Teamnamen anmelden. Organisiert wird der Campus Run vom Hochschulsport der Freien Universität. Minderjährige benötigen zur Anmeldung das schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.

gen. Und die haben oft genauso viele Kalorien. Kommt beispielsweise Fett ins Spiel, kann der Kaloriengehalt sogar steigen. Und die Moral von der Geschicht: Wer auf seine Kalorienbilanz achtet, fürchtet kein Übergewicht. Viel Spaß beim Genießen mit gutem Gewissen! Mehr zum Thema Kalorienbilanz finden Sie unter: www.schmecktrichtig.de

Abschieds-Mix vor der Sommerpause STEGLITZ. Am Sonnabend, 30. Juni, 20 Uhr, verabschiedet sich das Zimmertheater Steglitz, Bornstraße 17, in die Sommerpause. Die Künstler präsentieren in ihrem Saison-AbschiedsMix ein abwechslungsreiches Programm mit Musik, Satire und Literarischem. Mit dabei sind unter anderen Tom Ehrlich, die Folkshelden, Markus Weiß, Astrid Heiland, Tanja Arenberg, Marianne Schmidt, Konstantin Popov. Theaterchef Günter Rüdiger moderiert das Programm. Am Ende gibt es eine Verlosung von CDs, Büchern und Freikarten. Die Karten kosten 15, ermäßigt 9 Euro, Reservierungen unter ¿25 05 80 78, E-Mail info@zimmertheater-steglitz.de und auf www.zimmertheatersteglitz.de. KaR

Reisemarkt Goldene Ostseeküste MORADA Resort Kühlungsborn

Leistungen: • Fahrt im Nichtraucherfernreisebus m. WC und Getränkeselfservice • 7 Übernachtungen in Zimmern mit Dusche, WC und Bademantel • 7 x reichh. MORADA-Frühstücksbuffet • 5 x Abendessen als Buffet • Galabuffet mit musikalischer Umrahmung u. festlicher Atmosphäre • Mecklenburgisches Buffet • Begrüßung d. d. SKA K N-CLUB 60 plusTeam und die Hoteldirektion mit Programmvorstellung • Willkommenscocktail • Gef. Wanderung nach Heiligendamm • Unterhaltungsabend • Modenschau • Bingospiel • Reiseforum mit Vorstellung des SKA K N-CLUB 60 plus • Kostenlose Nutzung des Hallenbades • Morgengymnastik • Kofferservice im Hotel • Betreuung durch das SKA K N-CLUB 60 plus-Team • WLAN • Kurtaxe u. v. m. Zustiege: • Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf Kostenloses Kundenservicetelefon: 0

8-TageSeniorenreise

Direkt am Kühlungsborner Ostseestrand ver­ wöhnt das MORADA Resort Kühlungsborn seine Gäste mit komfortabel ausgestatteten Zimmern, mit stilvollen gastronomischen Einrichtungen, mit Hallenbad, nostalgischer Leseecke, Einkaufspassage u. v. m.

509,-

p. P. im DZ/HP ab

Berlin/Brandenburg Naturparadies im Schlaubetal mit schönem Spa-Bereich, ideal zum Entspannen und Relaxen. S 033673-660 www.hotel-wirchensee.de

Erzgebirge Kurzurlaub im Erzgebirge! Ideal als Gruppen- oder Familienreisen. www.pension-poehlbergblick.de S 03733-62 21 13

Harz

22.07. – 29.07. 19.08. – 26.08. 16.09. – 23.09. 07.10. – 14.10. 14.10. – 21.10.

Gratis Katalog für Kuren in 2018 Angebote zur poln. Ostsee unter www.barbara-reisen.de oder kostenlos anrufen S 0800-977 99 00

Mecklenb. Seenplatte 130 km vom Ku'Damm: Natur-ResortCantnitz, preiswerte FeWos mit Vollausstattung. S 03981-44 90 86

Nordsee Belum, b. Cuxhaven: FW/FH 65 m² bis 4 Pers., BW+HT vorhanden, überd. Pool. S 04752-841213, www.te-b.de Friedrichskoog: gepflegte Fewo ab 40 €. www.zur-meerjungfrau.com S 04854-670 Willkommen in Büsum / Westerdeichstrich, gemütl., preisgünstige FeWos, gr. Garten, Ponys. S 04834-10 80

Termine:

Zuschl. für DZ­Allein­ € 669,- benutzung: € 135,­ € 649,€ 589,- Bei Selbst­ € 519,- anr. Preisnachlass v. € 509,- € 50,­ p. P.!

Ostsee Ostseebad Zingst/Darß: neumöbl. 1bis 5-Zi.-FeWo's, strandn., ruh. Ortslage hinter Deich/Düne. S 038234-234 ch-dillwitz@t-online.de

• Ostbahnhof/Ecke Koppenstraße

800-123 19 19 (tägl. 8 – 20 Uhr auch Sa + So)

Buchung und Beratung Bei:

DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030­68 83 23 95 • Berliner Allee 47, Tel.: 030­9 26 82 92 /92 37 41 74 DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030­6 57 12 24 RB Steffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030­65 07 08 77 Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030­4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77, Tel.: 030­29 33 990 www.seniorenreisen.de

7 x ÜN + HP 270 € p.P. Pension Silberbauer, Inh. Barbara Silberbauer, Ringstraße 1, 93470 Lohberg. S 09943515 www.pension-silberbauer.de

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH, Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel

Altenau / Harz: "Pension Waldfrieden" 6 Ü/HP 198 €, 4 Ü/HP 125 €, 2 Ü/ HP 75 €. Nur Frühstück möglich. Fewo auf Anfrage. K. Schönknecht, BreyelWeg, www.waldfrieden-altenau.de S 05328-252 Angebot: Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.FeWo b. 4 P., Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche. S 492 88 71 od. 413 17 19

OSTSEEURLAUB in WARNEMÜNDE

FeWo‘s/Häuser/Appartments mit Meerblick, kostenfreien Prospekt anfordern

Tel.: 0381/492 57 30

Warnemünde: traumhafte Fewos, teilw. Meerbl., Whirlpool, ab 34€ ÜN/P. S 0381-2032020, ostseevillen.com

Reiterhöfe Reitferienlager in Bad Belzig: 07.07. 11.07., 24.07. - 28.07., 30.07. 03.08.2018. K. Beyer S 0173-809 75 38

Rügen Ferienhaus bei Putbus: bis 6 Pers., 3 SZ, ab sofort & Sommerferien noch frei! S 0841-170 17 od. 0841-772 63 FH & Fewo auf Rügen/Ummanz, direkt am Wasser mit Terrasse, gr. Garten zu vermieten. 30, 60 & 100 m², Preise: 40, 60 & 65 €/Tag (2 Pers.), S 0174544 72 91, www.ferien-ummanz.de

Sächsische Schweiz Sommer in Papstdorf zw. Königstein und Bad Schandau; Ideal für Wanderungen und Ausflüge! S 035021664 10 www.hotel-erblehngericht.de Zimmer/Fewo/Bungalow: Ü/F ab 27 €/P., HP, TV. S 035028-80170, www.ferienanlage-bergwald.de

Sylt Schöne 2-Zi.-Fewos: Westerland-Süd, strandnah, frei bis 08.07. und ab 29.07.2018. www.butlerjohn.de, sylt butlerjohn@aol.com S 0170-362 49 02 Westerland/Sylt, schöne FeWos in ruhiger, strandnaher u. zentraler Lage frei. S 04651-53 65, www.sylt-blum.de

Griechenland Urlaub von Privat, 20,- € p.P./T., 250 m zum Strand, ideal für Familien. S 040-890 27 16 od. 0178-494 94 97

Usedom Hotel Ratscafé Ückeritz: freie Zimmer, besonders preiswert!!! S 038375223 62 www.hotel-ratscafe.de Koserow: Hotel & Ferienpension Elisabeth, DZ, Appartements, FeWo, 400 m zum Strand, Dialyse gegenüber, Tesla Charging. S 038375-201 71 www.hotel-pension-elisabeth.de Schöne Fewo, Zinnowitz, 1 - 5 Personen, Fewo Sylt/Hohwacht, 4 Personen. S 04106-651868, www.abc-fewo.de

Österreich Urlaub in der Wachau: 7 x Ü/Frühstücksbuffet 321,- € p. P., HP nur 12,- €/ Tag (Menüwahl). Alle Zimmer mit Du/ WC, Fön, SAT-TV, Radio, Tel., eigener Parkplatz, Hallenbad und beheiztes Freibad. 3* Hotel Grüner Baum, Karlheinz Ringl, A-3643 Maria Laach, Dorfplatz 3. S 0043-676-601 88 53, www.hotel-ringl.at, info@hotel-ringl.at

Polen ! KURREISEN EUROPAWEIT m. Preisvergl., z.B. 2 Wo. poln. Ostsee, VP + Anw. ab 336 €, Haustürtr. mgl., Katalog 2018, RB Rebel S 56 33 50 60, www.kurart.de (K)urlaub u.a. Usedom, Kolberg, Marienbad, 14 T, HP, 20 Anwd., Hausabholung ab € 349,- S 05251/390900 jawa-reisen.de Kur an der Pol. Ostseeküste in Bad Kolberg! 14 Tage ab 299 € + Hausabholung 70 €. S 0048-947 10 60 33 Lokal informiert – mein Kiez im Netz. Per Klick zu allen 96 Berliner Ortsteilen. www.berliner-woche.de

.


HH Eine neue Marke der FUNKE MEDIENGRUPPE

WIR MACHEN JETZT URLAUB. Kommen Sie mit! GLOBISTA, die neue Marke der FUNKE MEDIENGRUPPE, entdeckt für Sie die besten Reiseangebote zum besten Preis. Ab dem 29. Juni finden Sie Ihr persönliches Urlaubsziel ganz bequem und einfach – im monatlichen Reiseprospekt und rund um die Uhr auf globista.de

U NBE 29.06. A

DAS BESTE ZUM BESTEN PREIS

HH Eine Marke der FUNKE MEDIENGRUPPE

HH Empfohlen von

DUBAI UND

MALEDIVEN

Großes Gewinnspiel zum Start: Jetzt unter www.globista.de Traumreise nach Dubai gewinnen!

Foto: iStock

10-tägig inkl. Flug


Berliner Woche Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet

Er sucht Sie 29-Jähriger, spontan, zuverlässig, möchte Dich kennenlernen. S 015216 72 82 40 (P) 71 Jahre, 1.64/66, wünscht sich gute Partnerin, Tanzkurs, Astrologie, Haus, Garten, Reise ans Meer, Miteinander Reden, Lachen, Weinen, Neues probieren, Bewährtes achten. Y 026/665 Berliner Woche 10934 Bln (P) 80+, sucht altersm. passende Partnerin, noch gut drauf für Urlaub usw. Y 026/698 Berliner Woche 10934 Bln (P) Akademiker, 75/180, eine interessante Persönlichkeit, ein Kosmopolit, der auf eine interessante berufl. Vergangenheit zurück blickt. Arbeitete viele Jahre in verschiedenen Ländern. Er liebt Bücher, Musik, Theater, tanzt gern noch, freut sich auf eine gesprächsfreudige weibl. Bekanntschaft. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Andreas, 56/1,86, Techniker, ein gebildeter Mann, mag Ostsee, Kultur, Musik. Ob Du blond o. dunkelh. bist, ein paar Pfund mehr oder weniger wiegst, wichtig ist, dass wir uns verstehen, sehr gern ein Leben lang! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Annonce ist nicht für Frauen, die sonst im Internet suchen! Daniel, 30/ 188, berufstätig, sehe gut aus, bin gebildet und niveauvoll, zuverlässig... Was willst Du mehr? Sterne kann ich Dir nicht vom Himmel holen, aber wieder Schmetterlinge im Bauch fliegen lassen. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. T 2616. Auch ich, Jürgen, verw., fühle mich allein. Bin schon 79 J. aber noch gut erhalten und mobil, Pensionär, suche e. Frau mit der ich e. Kameradschaft aufbauen kann. Glücksbote: S 27 59 66 11 Charmanter Mann Stephan, 62/1,80, Handwerksmeister, verw., innen u. außen jung geblieben, hat einen jungenhaften Schalk in den Augen, volles, meliertes Haar, herzlich u. ehrl., geht gern tanzen, liebt Musik, su. Dich! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Charmanter Witwer, 64/179, Autohausbesitzer, sehr gepflegt, ein Mann mit Herz, Witz und positiver Lebenseinstellung, tolerant, spontan, weltoffen, gut situiert, dem Schönen zugetan, unternehmungslustig mit vielen Interessen, auch kultureller Art, ein Optimist und begeisterter Autofahrer, der für jeden Spaß zu haben ist, der die Natur und all ihre Schönheiten liebt, sucht "herzliche Sie", ohne gleich zusammen zu ziehen, denn Alleinsein ist verlorene Zeit. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 260473. Dieter, 70/1.79, gepfl. Dipl.-Kaufmann, weltoffen und immer noch attraktiv, hat keine Angst vor Fern- u. Schiffsreisen, liebt aber auch das Inland, sehnt sich nach einer Frau, welche nicht allein bleiben möchte. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Dynamische 58! Alex , Ing, sportl., gut aussehend in Jeans u. Anzug, schönes Haus, 1.83 groß, hat Herz u. Charme, strahlend blaue Augen, ist familiär, sucht etwas sportliche Frau, für nicht nur eine Jahreszeit. HERZBLATTBERLIN: S 20 45 97 45

Seite 26

Berlin: Jurist, Single, NR/NT schlank, gepflegt, sucht Sie mit Inter. an Wertpapierhandel. S 0176-96 51 98 54 Ein achtsames Für- u. Miteinander in Freundschaft wünscht sich Witwer 80, gebildet u. belesen, NR, sehr gepflegte Erscheinung. Freue mich auf die Begegnung einer Seniorin zum Austausch der Gedanken, kleine Unternehmungen, fahre noch Pkw. Der Sommer lädt ein zu Spaziergängen in der Natur oder ein Lokalbesuch am See. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Ein Spaziergang könnte unser Anfang sein, bin 64/179, im kaufm. Bereich tätig, den Abend bei einem Konzert erleben anschließend bei einem Glas Wein das Gehörte u. den vergangenen Tag ausklingen lassen. Langsam unsere Gefühle prüfen u. damit achtsam umgehen. Bin lebensbejahend u. ritterlich. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Ein Suchender schaut ins Land, Bauplaner, 66, möchte mit einer liebevollen Frau einen Neuanfang wagen, in eine gemeinsame, sinnvolle Zukunft. Lebe in geordneten Verhältnissen, Natur u. Landschaft liebend, gern sportl. unterwegs, Kultur interessiert, besonders Musik/Klassik. Mit Achtung u. Vertrauen sollten wir uns begegnen. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Eine aufrichtige Freundschaft und Liebe sucht ein großer Mann, Dipl.-Verwaltungswirt, 62/192, ein optimistischaufgeschlossener, fröhlicher Mensch. Er ist gern zärtlich u. romantisch, kinderlieb. Hat Freude an seinem Beruf u. Freude am Leben. Er wünscht sich ans einer Seite eine aufgeschlossene Frau. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Er, 74 J./1.70/73 kg, etwas sportlich, liebt Natur, Garten, Bewegung im Freien, Tanzen, sucht Sie mit ähnlichen Interessen. Y 026/688 Berliner Woche 10934 Bln (P) Es ist Zeit für den Neuanfang! Wolfang, 68/1,86, Meister, offen für eine Partnerschaft, sportl.-schlank, fährt Rad u. Auto, liebt gute Unterhaltung, su. eine ehrliche Sie. Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Fröhl. EU-Rentner, Wassermann, 60/ 1.70, dkl. Haare, mittelschlk., tierlieb, leicht gehbeh., mit Int. an Musik u. Kino, su. Sie, mit Herz, Verstand u. Int. an fester Partnerschaft. Y 026/681 Berliner Woche 10934 Bln (P) Georg, 67/1.79, , promov. Akad., charmant, durch Schicksalsschlag allein, hat das Alleinsein satt. Am Wochenende läuft er gern durch die Stadt oder macht mit dem Pkw gern einen Ausflug, geht auch gern gut essen, auch mal ins Konzert, aber man lernt niemanden kennen, wagt 2018 den 1. Schritt für ein 2. Glück. Glücksbote: S 27 59 66 11 Handwerksmeister, 71/170, viel in der Natur und an der Ostsee, sucht eine nette aufgeschl. Partnerin bis 68 J., mögl. aus dem Südwesten Berlins, Foto? Y 026/670 Berliner Woche 10934 Bln (P) Heiko, 45/1.72/72 kg, gepflegtes Aussehen, sehr handwerklich, sportlich, nette Art, sucht ehrliche Frau für eine harmonische Partnerschaft S 0176-50 57 74 99 (P) Junger Vati, 40/185/80, sportlich, humorvoll, ehrlich, treu, bodenständig, Familienmensch, sucht liebevolle Sie, gern auch mit Kind, zum Aufbau einer festen Beziehung. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 730031.

Humorv. Er, junggebl., 57 Jahre, 1,77 gr. schlank u. gepflegt, sucht Sie mit Spaß am Lachen, Leben, Lieben und der Lust für harmon. Zweisamkeit u. treuer Partnerschaft. BmB. WhatsApp 0151-10 42 71 42 (P) Ich, Lutz, 57/1,75, schlank, Raucher, wünsche mir eine Frau zw. 50-59 J. Sie sollte wie ich ehrl., treu u. zuverl. sein u. Erotik mögen und lieben. Y 026/ 652 Berliner Woche 10934 Bln (P) Karl, 71/182, Witwer, Dipl. Ing., gepflegt, NR, sicherer Autofahrer mit neuem Pkw, sucht nette Freundin passenden Alters, sich einfach ab und zu mal verabreden und mit jemanden reden, gemeinsam etwas unternehmen. Sucht nur eine Freundschaft. Kein Sex. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 732110. Liebe unbekannte Frau! Ob ich Sie bitten darf sich einmal mit mir zu treffen? Ich heiße Frank, bin 55/188, verwitwet, arbeite als Polizeibeamter in leitender Stellung, bin gepflegt, anständig und ehrlich, liebe Musik, Spaziergänge, reise und tanze gern und suche keine Versorgung, sondern eine nette Frau, die Verständnis für meine Arbeit hat. Ich hatte schon eine Anzeige aufgegeben, auf die hat sich leider niemand gemeldet. Wer braucht mich? Eigener Pkw ist vorhanden. Rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder schreiben Sie an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 458096. M 58/184 schlank, sympathisch, nett u. ansehend wünscht sich eine liebevolle, ehrliche Sie für immer. bitte mir Bild über WhatsApp 0157-55 29 01 61 / t.biely@outlook.de (P) Maler, Realo, Skorpion-Ratte, naturtierliebend, eher leise als laut. Su. aufgeschl. Sie bis 58, für gute Gespräche bei Cafe-Tee, vielleicht auch mehr. Bitte m. B. Y 026/697 Berliner Woche 10934 Bln (P) Mitte 72/178, ein Witwer mit gesunder Weltanschauung, ist natur- + kulturinteressiert, möchte das "Schöne" teilen, vermisst das "Wir"-Gefühl, auch gern bei getr. Wohnen. Glücksbote: S 27 59 66 11 Noch einmal eine gemeinsame Zukunft gestalten möchte Studienrat, 73/180, Witwer. Er hat wieder Lust auf Lebenserfüllung - ohne Enge u. Eile. Er ist kinderlos, sehr sympath. Wesen u. Ausstrahlung. Er möchte Gemütlichkeit würzen mit einer Prise Natur u. Kultur, gern vertieft in klass. Musik, Oper, sportl., Radfaren. Er sucht die Frau, wo wieder Fröhlichkeit einzieht. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Optimistischer prom. Ing. für Elektrotechnik, 70, sympath., lebensfroh, mit jungem Geist ausgestattet, vielseitig interessiert (Konzerte, Ausstellungen, Literatur, Reisen in südl. Länder), er hat sich seine Jugendlichkeit im Fühlen u. Denken bewahrt. Sucht aufrichtige Freundschaft mit ernsten Gefühlen zu einer lebensfrohen Frau. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Sympathische Handwerks.-Mst. mit Herz, Humor und starken Schultern zu vergeben! Stefan, 63/1.80, nicht abgehoben, will nicht auf den Zufall warten, warum nicht diesen Weg wählen? Hab Mut! Glücksbote: S 27 59 66 11 Rainer, 76/1.79, verw. Meister i. R., silbergraues Haar, vielseitig interessiert, liebt Spaziergänge, Reisen, Tanz, sucht gleichgesinnte Frau, für gemeinsames Erleben. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Ihre Anzeige in der Rubrik„Herzklopfen“, Berlins großem Bekanntschaftsmarkt Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

Er sucht Sie Sie sucht Ihn Er sucht Ihn

Sie sucht Sie Abenteuer Freizeitpartner

Polizist i. P., Lothar, 78/182, NR. Ich bin der Meinung, dass wir, die den Partner verloren haben, vor der Wahl stehen - entweder wir ergeben uns unserem Schicksal, haben an nichts mehr Freude, grübeln den ganzen Tag und fühlen uns schlecht und krank oder wir nehmen wieder aktiv am Leben teil und machen das Beste daraus. Da dies zu zweit viel besser geht, suche ich eine nette Frau, gern auch älter, die auch nicht mehr allein sein möchte. Ich bin sehr selbstständig durch die Pflege meiner Frau und brauche daher keine Partnerin, die meinen Haushalt führt, auch habe ich keine sexuellen Absichten. Ich möchte hier eine natürliche und ehrliche Frau für eine dauerhafte Freundschaft finden. Die Freizeit sollten wir gemeinsam verbringen, aber unsere Wohnungen behalten, alles andere wird die Zeit bringen. Ich bin unternehmungslustig, anpassungsfähig, handwerklich, mag Musik, fahre Auto und würde mich freuen Sie kennen zu lernen. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 720573. Suche eine nette Frau, die mit mir, 65 J./NR, im Juli durch Schweden/ Norwegen fahren möchte. S 015229 34 66 61 (P)

Sie sucht Ihn Attraktive Witwe, 72 J., 1,64 m, 69 kg, NR/NT, pens. Beamtin, gesund, ehrlich, treu, lebhaft, sucht gebildeten, gepflegten Herrn Anfang 70 für Kultur, Reisen, Freizeit und Freundschaft. Y 026/713 Berliner Woche 10934 Bln (P) Auch mit Ende 70 werden die Tage heller zu Zweit. WW 1,62 norm. Fig. wünscht sich einen gepfl. Partner mit Interesse für Reisen und Kultur, bin für alles Schöne offen, PKW wäre nett. Y 026/667 Berliner Woche 10934 Bln (P) Bärbel, 72 Jahre, verwitwet, angenehmes Äußeres, schlank, jugendlicher Typ, natürlich, mit viel Herzenswärme und weiblicher Ausstrahlung. Ich liebe alle schönen Dinge des Lebens, bin finanziell gut abgesichert, aber leider sehr einsam. Gibt es einen Mann (Alter egal), der mit mir einen neuen Lebensweg gehen möchte? Pkw vorhanden. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 732003. Bezaubernde Berlinerin Martina, 54, gebildet, liebevoll, blond, Angest., möchte mit einem Mann glücklich werden! Meine Kollegin hat im Internet ihr Glück gefunden, für mich ist das nichts. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Bring mein Leben durcheinander! Aber bitte schön der Reihe nach! Anrufen, verabreden, verlieben. Simone, 58, interess. Beruf, schlank, blond, attraktiv, wü. sich wieder Nähe. Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Ich möchte noch einmal die Liebe finden! Marianne, Anf. 70, verw., gute Figur, herzliche Art, gute Hausfrau, möchte einen symp. Mann kennenlernen! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 "Du findest mich nicht im Internet! Ich will keine Mails schreiben, sondern Dich persönlich treffen!" Michaela, 30/ 166/58, interessanter Beruf, hübsch und natürlich, blondes, langes Haar, große, liebevolle Augen, hat das Single-Leben satt! Sie möchte sich nach überstandener großer Enttäuschung neu verlieben. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 1108560.

Berliner Woche ✂ Volksblatt Spandauer

2. Falls gewünscht: Extras wählen

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen)

3. Rubrik ankreuzen

Herzklopfen

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

mit Rahmen (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) grau unterlegt (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) Chiffre (6,50 €)

4. Erscheinungsgebiet wählen Gesamt Ost (657.350 Expl.): 14,50€, je Zusatzzeile 3,00€ Gesamt West (902.140 Expl.): 20,00€, je Zusatzzeile 5,00€ Gesamt Berlin (1.559.490 Expl.): 32,00€, je Zusatzzeile 7,00€

Bitte beachten Sie: Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine gut lesbare Ausweiskopie beiliegt. Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

5. Ihre Daten eingeben

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben

Vorname

Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

Name

BIC: Straße

IBAN:

Ort

Telefon

7. Anzeige aufgeben Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr

per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

t 26 06 80

Datum/Unterschrift

per Fax:

per Post:

26 06 82 18

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de > Service > Werben mit uns > Mediadaten

Christine, 48, eine schöne Frau mit gemütlicher Wohnung, schnellem Fahrrad u. Auto, Ärztin, sportl., su. Mann, der gern eine ehrliche Beziehung hätte. Versuchen wir es einfach! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Das kann's doch nicht gewesen sein! Gabriele, 69, eine attraktive Frau, blond, weibl.-schlank, möchte die Nähe eines Mannes spüren, nicht allein sein! Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Fische-Frau, 65/1,75, mit interessantem Beruf, fit und mobil, viels. int., möchte sich verlieben in einen Herrn bis 68/1,85 für gemeinsame Aktivitäten und bei getr. Wohnen. Y 026/653 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ganz allein u. ohne Anhang, gute Hausfrau u. Köchin, flott, zierlich, blond u. bildhübsch, m. natürlichem Charme, so ist Sylvia, 66/1,64, Witwe. Gibt es einen lieben einfachen Mann, der mehr erfahren möchte? Glücksbote: S 27 59 66 11 Gemeinsam lachen - wandern in den Alpen, oder entspannte Strandspaziergänge an Ost-oder Nordsee... Sie, Anfang 60/1.64, verw. NR, schlank, lebhaft und noch neugierig auf das Leben, sucht lieben Partner. HERZBLATTBERLIN: S 20 45 97 45 Gesucht wird lieber Freund und Lebenspartner, der auch das Alleinsein beenden möchte, von Ihr, 77/ 1,64, alleinstehend, mit HSA, kein Oma-Typ, innerlich und äußerlich jung geblieben. Er sollte Romantik , Natur und die Ostsee lieben, gemeinsame Unternehmungen wären ein schöner Anfang. Foto wäre nett, nicht Bedingung. Y 026/682 Berliner Woche 10934 Bln (P) Glück gesucht, das ewig hält! Ines, 61, Akademikerin, eine schöne Frau, tanzt u. küßt gern, mag Fahrrad u. Auto, Pumps u. Turnschuhe. "Bin ich altmodisch? Ich su. e. Mann, in den ich noch in 20 Jahren verliebt bin!" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Glück? Bin 69/1,60/65, verw., liebe Ostsee, Lachen, Musik, Tanz, Auto uvm. Wunsch: gebild. niveauv. Mann. Y 026/694 Berliner Woche 10934 Bln (P) Hübsche Akademikerin mit Witz und Grips, sportlich, beweglich, geistig wie körperlich sucht einen liebevollen Herrn, mit dem es sich gut plaudern läßt und der aufgeschlossen ist für Neues (63 Jahre jung) Y 026/654 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich, Ute, 66 Jahre, bin eine sehr einsame Witwe vom Land, noch sehr hübsch, mit zierlicher, aber vollbusiger Figur und würde umziehen, besitze ein Auto. Mein einziger Sohn wohnt in Amerika und ich bin ganz allein und sehne mich so sehr nach Zweisamkeit, mag Gartenarbeit, koche sehr gut und bin sehr lieb. Darf ich noch mal glücklich werden? Bitte rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 1107515. Jung gebl. Witwe, 78, mit Rolli, sonst O.K., modern, kein Omatyp, liebt die Ostsee, su. Herrn mit Pkw für gem. Unternehm., gute Gespräche, kein Sex. Y 026/678 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jung gebl., 68, schlank, sportlich, blonde Haare, sucht liebev. Partner für Natur, Kultur, Reisen, schöne Unternehmungen, habe auch einen Pkw. Y 026/686 Berliner Woche 10934 Bln (P) Kleine Frau ganz groß! Elke, 66, hübsch u. blond mit herzlichem Lachen, strahlenden Augen u. guter Figur, su. ganz einfach einen Mann! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Kleine Witwe, 73, Ärztin i. R., verw. sucht netten Herrn, noch etwas unternehmungslustig, für noch viele schöne Jahreszeiten. Wenn Sie keine Angst vor einer Akademikerin haben... bitte haben Sie Mut! Glücksbote: S 27 59 66 11

Mein grosser Wunsch! Sie 63/1,60 schlk., NR mag Natur, Reisen etc. sucht Zweisamkeit mit junggebliebenen, lieben mögl. schlk. Herrn bis 70 J. Y 026/ 664 Berliner Woche 10934 Bln (P) Nina, 56/1,60, NR, sportl., sucht Ihn für gemeinsame Stunden, kein Langweiler. Bin sehr humorvoll und spontan. Bitte mit Foto. Y 026/659 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sabine, 51/1.65, berufstätig, will nicht typisch Single werden, hat Freunde, mag Rad, Garten, vermisst Zweisamkeit, su. Ihn, zum Lachen, Lieben, Glückl.-Sein. Glücksbote: S 27596611 Sandra, 44, süße Teamleiterin, lg. Haar, bildhübsch, fröhl. und familiär, mag Rad, Natur, Urlaub, u.v.m. möchte dem Zufall etwas nachhelfen. Hab Mut! Glücksbote: S 27 59 66 11 Schlank mit weiblichen Formen, Luise , 71, Hausfrau mit Herz mit ihrem PKW flexibel, als Witwe alleine. Meldest Du Dich? Gerne bis 80 J., Garten ein Kann, kein Muss. HERZBLATTBERLIN: S 20 45 97 45 Stopp! Nicht weiterlesen! Mich rufst Du an: Franziska, 36, schlank u.blond, Angest., liebt Musik, Sport, Urlaub, ihr Auto… aber der Mann fürs Herz fehlt! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Stopp: Du bist gepflegt, niveauvoll, ehrlich, charmant, schmusig, ohne Altlasten, 71-77 J., ca. 1.80, mobil, gern Witwer, dann könnten wir mit dem Sommer beginnen. Bin Anf. 70, gepfl., blond, schlank, kuschelig, lache gern, zuverlässig. Zuschriften nur b.m.B. Y 026/661 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche einen lieben, zuverl. und seriösen Partner, der die verbleibenden Jahre mit einer Ww., 1.73 gr., schlank, angen. Ä., unkompl., 71 J., verbringen möchte. Mindestgr. 1.80, ab 70 J. Y 026/669 Berliner Woche 10934 Bln (P) Tanzen ist mein Hobby (Standard und Latein). Lass uns gemeinsam ins neue Leben tanzen, lachen, träumen und glücklich sein. Bin lieb, für alles aufgeschlosen und ansehbar. Suche Dich um die 65 J. Y 026/683 Berliner Woche 10934 Bln (P) Zwei nette Damen aus Spandau, 70+, flott u. agil, suchen 2 lebenslustige Herren für die letzte Lebenshälfte. Y 026/695 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Er sucht Ihn Einsamer Typ, 47J/187cm, kräftig gebaut sucht schlank. Bartträger mit Körperbehaarung, NR für Freizeitgestaltung und auch mehr, Zuschriften mit Bild. Du solltest zwischen 35-45 Jahre alt sein. Y 026/705 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Freizeitpartner Attraktive Lehrerin, 63/1.72, sucht charmanten Begleiter für Ausflüge, Konzertbesuche, gute Gespräche. Y 026/702 Berliner Woche 10934 Bln (P) Mann, schlank, NR, gepflegt, sucht eine Sie, die Sommer in Berlin erleben möchte. Y 026/656 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche lieben, zuverl. Partner, der wie ich, 60+/1.68, schlank, jung gebl., tolerant und unternehmungsl. ist. Y 026/690 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche nette Begleitung für Nah- und Fernreisen, Kunst, Kultur, etc. Bin 70+, weiblich, fit, finanz. unabhängig. Y 026/711 Berliner Woche 10934 Bln (P) Weiblich, 68 J., Süden Berlins sucht nette Freundin, die Interesse an Natur, Kino, Theater und Reisen hat. Y 026/ 687 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer

Liebevolle Ärztin Luise, Ende 70/ 158, gesund, ganz alleinstehend, lacht und kocht gerne, ist eine gute Autofahrerin mit ihrem eigenen, neuen Jeep und vermisst die Liebe und Zweisamkeit in ihrem Leben. Bitte unbedingt melden! S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 724236.

Bist du weibl., 50-80, naturbelassen, erot. unbefriedigt u. allein, möchtest du es nochmal erleben. Erotische Ganzköpermassage, kostenfrei. Er, 48, kein fin. Int. Äußeres egal. SMS/ S 0151-50 94 36 74

Manuela, 56/1.77/67, Sportmuffel, möchte netten Mann kennenlernen und wieder Spaß am Leben haben. Wer traut sich? Y 026/699 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Junger Mann 47/177 suche Sie für erotische Dauerfreundschaft, k. fin. Int. S 0176-84 80 85 22 (P)

Martina, 56 J., hüb., verw. Mädchenfrau, unkompliziert, kreativ, sehnt sich nach e. zärtl. Mann, bis ca. 66 J. für e. 2. schönes Glück. Glücksbote: S 27 59 66 11 Sabine, 53 J., bin eine liebe, zierlich schlanke Frau, die gerne kocht und kuschelt, für ein sauberes Zuhause sorgt und die heimische Gemütlichkeit schätzt. Bin fürsorglich, romantisch und voller Sehnsucht nach Liebe. So gerne würde ich mein Leben mit einem ehrlichen Mann teilen. Suchst Du vielleicht mich? Dann ruf an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3162. Nicole, 48 Jahre, med. Fachangestellte, sucht den humorvollen Mann, der Nähe zulässt, das Single-Leben beenden möchte. Sie verzaubert durch Natürlichkeit, hat blondes Haar, blaue Augen und sucht IHN, gern auch älter. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 731065.

Einsame Sie sucht Ihn für geile Stunden am Telefon S 0221- 56 00 44 11

Mann, 29, sucht Frau für diskrete Treffen. Kein fin. Int. S 015213 10 31 45 (P) Was geht noch , über 70, NR/NT, erfahren, selbstbewußt sucht Begegnungen, onhe jegliche Bindungsabsicht, aber ernsthaft, dauerhaft, , da immer noch mobil, gern auch außerhalb, er ist solo. Sie sollte offen sein. Rein privat Berlin. Kein fin. Int. Y 026/709 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Netter Mann, schlank u. offen, sucht nette Sie für eine tolle, erotische Beziehung. Kein finanzielles Interesse. SMS/ S 0160-325 85 05 (P)


Berlin engagiert

27. Juni 2018 Kalenderwoche 26

Seite 27

Berliner Woche

Behütetes Zuhause nicht selbstverständlich KRISENPFLEGEMÜTTER: Sie kümmern sich vorübergehend um Kinder aus Problemfamilien

ter gebracht werden. Die Hälfte der Kinder kommt später wieder zurück zu den leiblichen Eltern oder zu Verwandten, die andere Hälfte kommt in reguläre Pflegefamilien.

von Lydia Poppe

Engagierte Schüler gewürdigt BERLIN. 234 Schülerinnen und Schüler wurden am 20. Juni im Roten Rathaus mit einem FreiwilligenPass gewürdigt. Sie engagieren sich in ihren Schulen als Schüler- oder Konfliktlotse sowie Schulsanitäter und außerhalb ihrer Schulen für Senioren oder in Kitas. Der Pass dient als Kompetenznachweis des ehrenamtlichen Engagements. hh

Silvia Schlüter (Name von der Redaktion geändert) arbeitete als Krisenpflegemutter bei der Pflegekinder im Kiez gGmbH (PiK). Seit 2009 nahm sie Kinder aus Problemfamilien vorübergehend bei sich auf. Dabei musste es manchmal sehr schnell gehen, um Gefahren von den Kindern abzuwenden.

?

Freiwilliges Jahr beim Jugendring

?

Freiwillige gesucht

Agile Labradorwelpen su. für ca 18 Monate liebe ehrenamtliche Pateneltern. Sie sollen später Blindenführhunde werden. S 555761170, www.fuehr hundschule.de, info@fuehrhundschu le.de Ämterlotsen gesucht! Soziale Beratung sucht Ehrenamtliche zum Ausfüllen von Anträgen für Einzelpersonen und Familien. Kontakt bei Diakonie S 030-76904728 oder www.gutetat.de ID29525 Ehrenamtlicher Computerfreak zum Aufbau und Kontaktpflege einer Profilseite gesucht S 030/45475421 VITA e.V. Berlin; Mo+Die von 9:00 bis 14:00 Uhr Engagement gesucht? Sie möchten Ihr Hobby mit einem Ehrenamt verbinden? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Kontakt unter www.gute-tat.de oder S 030-39088222. Wir freuen uns auf Sie! Engagement ist Herzenssache. Freiwilligenagentur CHARISMA vermittelt ehrenamtliche Tätigkeiten. Angebote unter www.charisma-diakonie.de oder S 030 440308-141 Familie sucht Kinderbetreuung für 2,5 J. alten Jungen. Die + Do von 18-20 Uhr, Nähe Lichterfelde Ost. Nähere Infos unter S 0157-58 25 65 83 o. ries ter@srl-projekt.de Wir suchen ehrenamtliche Vormunde für minderjährige Geflüchtete! Bei Interesse wenden Sie sich an Cura: https://cura.nbhs.de/vormundschaftsverein, vormundschaft@nbhs.de, S 300969821 Frühchen-Patenschafts-Projekt des DRK sucht Ehrenamtliche für Familien mit zu früh geborenen Kindern, um diese 1x wö. für 3 Std. zu unterstützen. Weitere Infos gerne S 030/34803160 Wir suchen Ehrenamtliche, die Farsi oder Dari sprechen und ratsuchende Geflüchtete zu Ämtern, medizinischen Einrichtungen usw. begleiten und übersetzen, Reha-Steglitz, S 319 805 140

Mentoring: Wir suchen Sie zur ehrenamtl. berufl. Orientierung eines jungen Menschen mit Fluchtbiografie! S 030 4140 7318, sfs@integra-ber lin.de, www.integra-schrittfuer schritt.de Paten für Kinder psych. erkrankter Eltern gesucht. Stehen Sie ehrenamtl. einem Kind verlässl. zur Seite! Infoabend: 24.7., AMSOC-Patenschaftsangebot, www.pateninfo.de, S 03033772682 Suchen Sie etwas, was Sie erfüllt und Ihnen Freude bereitet? Machen Sie mit beim ehrenamtlichen Besuchsdienst der Charité im Campus Benjamin Franklin, Steglitz. S 030 84454629 Suchen Sie etwas, was Sie erfüllt und Ihnen Freude bereitet? Machen Sie mit beim ehrenamtlichen Besuchsdienst der Charité im Campus Benjamin Franklin, Steglitz. S 030 84454629 Wegbegleiter (ehrenamtlich) für Menschen in verschiedensten sozialen Engagementbereichen – Sie sind herzlich eingeladen! S 42265-887/-889, freiwillig@unionhilfswerk.de Werden Sie ein Känguru! Frauen gesucht, die Eltern in der Zeit der ersten Lebensmonate eines Babys ehrenamtlich in Spandau unterstützen. 030/ 37022046 oder www.gute-tat.de / ID11234 Wir suchen für unsere Nähstube mit geflüchteten Mädchen und jung. Frauen in der Villa Mittelhof freitags von 16-18 Uhr kreative ehrenamtl. Unterstützung. Fr. Strätz S 80197545 Freude am Umgang mit Kindern? wellcome sucht neue ehrenamtliche Mitstreiter/innen. Unterstützen Sie mit uns Familien mit Babys. Landeskoordination K. Brendel S 030/29493583 Mentoring: Wir suchen Sie für ehrenamtl. berufl. Orientierung eines Menschen mit Fluchtbiografie. S (030) 4140 7318, sfs@integra-berlin.de; www.integra-schrittfuerschritt.de Wir suchen engagierte Menschen, die eine Patenschaft für ein Kind übernehmen wollen. Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. S 030-859951367 EMail: familienpaten@nbhs.de

Eine Pflegemutter gibt dem Kind Liebe und Geborgenheit. Foto: Pixabay nung wurde begutachtet. Meine gesamte Familie wurde befragt, denn es ist ja wichtig, dass alle Familienmitglieder einverstanden sind. Außerdem musste ich noch einen Fragebogen ausfüllen.

?

Worum ging es in dem Fragebogen?

Es wurde versucht herauszufinden, ob ich die Nerven und die Bereitschaft für diesen Beruf habe. Ich habe auch Seminare besucht und dadurch gelernt, was auf mich zukommt. Man muss nachweisen, dass man finanziell für sich sorgen kann. Viele Krisenpflegemütter brauchen aber finanzielle

Rückendeckung vom Partner und es kann nur funktionieren, wenn die gesamte Familie mitspielt. Viele sind auch Rentner, da es ein Vollzeitjob ist. Obwohl man nur eine Pauschale zum Lebensunterhalt und weitere Pauschalen und Beihilfen bekommt.

?

Wie war es für Ihre leiblichen Kinder, wenn alle paar Wochen ein neues Kind in die Familie kam?

Ich habe das im Vorfeld mit meinen zwei Kindern besprochen, sie waren damals beide im Grundschulalter. Meine Kinder haben letztendlich von meiner Tätigkeit profitiert. Sie

Wir sind für Sie da Berliner Woche BERLINER

WOCHENBLATT

Lokalausgabe Zehllendorf, Nik kolasssee,, Wan nnsee Aufflage e: 38 8.5 590 Exe emplare

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

Redaktion

Christian Sell Redakteur t 887 277 310 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf www.berliner-woche.de/zustellung

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Als Kiez-Entdecker können Sie Ihre eigenen Beiträge veröffentlichen! berliner-woche.de/ kiez-entdecker

Selbstverständlich finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche

twitter.com/ berlinerwoche

?

Welche Schicksale haben die Kinder, die zu Krisenpflegemüttern kommen? Das kann ein Kind von einer überforderten 15-jährigen Mutter sein bis hin zu schwer vernachlässigten Kindern. Das Jugendamt erhält dann oft eine Gefahrenmeldung von Dritten und das Kind muss sofort zu einer Krisenpflegemut-

Die Pflegekinder im Kiez gGmbH vermittelt in Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln Pflegekinder im Auftrag des Jugendamtes. Weitere Informationen gibt es unter ¿612 27 35 und im Internet auf www.pflegekinderimkiez.de.

BERLINER VERWALTUNG

Behördennummer Bürgertelefon d. Polizei

Ämter und Behörden im Bezirk Steglitz-Zehlendorf

115 46 64 46 64

NOT- UND SOZIALE DIENSTE

Apotheken-Notdienst Giftnotruf Kinderschutz-Hotline Jugend-Notdienst Telefonseelsorge Berliner Krisendienst Rollstuhldienst Pflegestützpunkte Ärzte (bundesweit) Zahnärzte

0800/00 22 833 192 40 61 00 66 61 00 62 0800/111 0 111 390 63 60 0177/833 57 73 0800/595 00 59 116 117 89 00 43 33

ENTSTÖRUNGSDIENSTE / SERVICE

Gas Strom Telefon Wasser Laternen BSR

78 72 72 0800/211 25 25 0800/330 20 00 0800/292 75 87 0800/110 20 10 75 92 49 00

KARTEN-/HANDYSPERRUNG

Der Berliner Wochenblatt Verlag ist

UNTERWEGS

BVG Kundendienst DB Reiseservice S-Bahn Berlin Zentrales Fundbüro

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.), Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Hendrik Stein (Stellvertreter) Geschäftsführer: Bodo Krause, Görge Timmer, Telefon: (030) 887 277 100 Ove Saffe, Andreas Schoo, Michael Wüller Telefax Anzeigen: 887 277 219 Leiterin Regionalverkauf Key Account: Telefax Redaktion: 887 277 319 Manuela Stephan, Leiter Regionalverkauf www.berliner-woche.de Außendienst/Telesales: Michael Agethen Die Berliner Woche ist eine überparLeiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner teiliche, unabhängige Lokalzeitung. Gültige Preisliste Nr. 31 vom 1.1.2018 Parteienwerbung in der Berliner Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Woche dient der politischen MeinungsVerteilung: BLM – Berlin Last Mile GmbH bildung der Leser. Die Werbung gibt Trägerauflage wöchentl.: 1.557.370 Exemplare die Position der jeweiligen Partei wieder, nicht die der Redaktion. (3. Quartal 2017, ADA-geprüft) Auflagenkontrolle Für die Herstellung der Berliner Woche durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien wird Recyclingpapier sowie Papier aus von BDZV und BVDA nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Allgemeine Not- und Servicenummern

ec- und Kreditkarten D1 D2 O2

Impressum

Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

Für mich ist es jedes Mal aufs Neue ein Wunder, wenn ich sehe, wie lebenshungrig und kämpferisch Kinder sind. Alle Kinder, die ich abgegeben habe, hatten dann schließlich den für ihr Alter angemessenen Entwicklungsstand erreicht – das war immer ein wunderbares Gefühl. Ich habe immer gewusst, was und warum ich es tue. Ich habe es gemacht, weil ich helfen wollte, und nicht, um Lob zu ernten.

haben dadurch gelernt, dass es überhaupt nicht selbstverständlich ist, dass jeder Eltern und ein behütetes Zuhause hat. Sie haben begriffen, dass es Menschen gibt, die unsere Hilfe brauchen und dafür nichts können.

Wichtige Telefonnummern

Die Lokalzeitung der Hauptstadt Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins auflagenstärkste Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 32 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

Was macht das Besondere an diesem Beruf aus?

Man bekommt unglaublich viel von den Kindern. Ich hatte einmal ein eineinhalbjähriges Mädchen für sieben Monate bei mir. Als sie mir gebracht wurde, war sie körperlich verwahrlost und lag in ihrer Entwicklung zurück. Sie konnte nicht sicher stehen, geschweige denn gehen. Doch sie fasste zu mir Vertrauen und blühte auf. Es ist beeindruckend mitzuerleben, wie regenerationsfähig eine Kinderseele ist.

Frau Schlüter, was ist eine Krisenpflegemutter?

Das ist eine geprüfte und geeignete Person, die ein Kind vom Pflegekinderdienst zugewiesen bekommt und es zu Hause für mehrere Tage, Wochen oder auch Monate begleitet. Es handelt sich in der Regel um Säuglinge und Kleinkinder unter sechs Jahren. In dieser Zeit wird geklärt, BERLIN. Jugendliche und jun- wie es für das Kind weiterge Erwachsene können sich ab geht. Bis dahin lebt das Kind sofort für ein Freiwilliges Sozia- in der Pflegefamilie. Im Durchschnitt habe ich die Kinder les Jahr (FSJ) beim Landesjugendring Berlin bewerben. Die drei Monate bei mir gehabt. 16- bis 24-Jährigen werden ab Was sind die Vorausset1. September ein Jahr lang zungen, um Krisenpflegepraktische Erfahrungen in pädagogischer und sozialer Arbeit mutter zu werden? mit Kindern und Jugendlichen sammeln. Sie organisieren Feri- Ich habe an einer Pflegeelternenfreizeiten, bauen Schülerca- schulung teilgenommen. Zufés auf oder betreuen Arbeits- sätzlich habe ich den„Aufbaugemeinschaften. Beim FSJ ver- kurs für Krisenpflege“ besucht. Dazu kam noch ein Erste-Hilbinden sie erste Berufserfahfe-Kurs für Säuglinge und kleirungen mit sozialem Engagement. Infos zu Programm und ne Kinder, außerdem musste ich ein polizeiliches FührungsBewerbung gibt es auf www. zeugnis vorlegen. Meine Wohljrberlin.de/themen/FSJ. hh

60 Jahre Jugendfreizeit in der Villa Folke Bernadotte in Lichterfelde! Wir suchen Ehrenamtliche für Zeitzeugen-Interviews u. Mithilfe beim Jubiläumsfest am 9.9. Fr. Gowin S 77059975

?

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER A/BDZV BVDA/

RUND UMS TIER

Tierheim Berlin

116 116 0800/330 22 02 0800/172 12 12 0800/221 11 22

194 49 0800/150 70 90 29 74 33 33 902 77 31 01 76 88 80

BÜRGERÄMTER

Steglitz, Altes Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37 Zehlendorf, Rathaus Zehlendorf, Teltower Damm 16 Bürgeramt Lankwitz, Gallwitzallee 87 Öffnungszeiten: Mo 8-15 Uhr, Di+Do 10-14 und 15-18 Uhr, Mi 8-14 Uhr, Fr 8-13 Uhr; Infos/Termine: ¿ 115

BEZIRKSAMT

Zentrale Einwahl: ¿ 902 99-0 Ordnungsamt, Unter den Eichen 1, ¿ 902 99 46 60 Tiefbauamt, Hartmannsw.Weg 63, ¿ 902 99 52 64 Wohnungsamt (Wohngeldstelle), Auf dem Grat 2, ¿ 902 99-0 Umweltamt, Kirchstraße 1/3, ¿ 902 99 73 19 Jugendamt, Kirchstraße 1-3, ¿ 902 99 16 10 Gesundheitsamt, Robert-LückStraße 5, ¿ 902 99 36 21 Sozialamt, Leonorenstraße 70, Kontakt über Behördennummer ¿ 115 Schulamt, Kirchstraße 1/3, ¿ 902 99 57 28

SONSTIGE

Finanzamt, Martin-Buber-Straße 20/21, ¿ 90 24 25-0 Agentur für Arbeit Berlin Süd, Händelplatz 1, ¿ 0800 455 55 00 JobCenter, Birkbuschstraße 10, ¿ 55 55 76 22 22

Helfen auch Sie Menschen in Not! BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein„Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de


RAHAUS

schoner wohnen,leben besser

MÖBEL

3-18 UHR

NUR 3 TAGE LANG Freitag

Sonntag

29 30 01 Juli

Veloursbezug beige, auch in m erhältlich, LF ca. 180x200 cm Art.72394/72620

11.290,290

Samstag

990 -

LES eg und Bullfrog.

SOFA beige, auch in blau arben erhältlich, 0x75x85 cm, /2/4

698,

398,

ESSTISCH Massivholzplatte auf schwarzem Eisengestell, auch mit nickelfarbenem Gestell erhältlich, BHT ca. 200x77x100 cm, Art 77435/6

-

42%

798,-*

ahaus.de

, 12105 BERLIN-MARIENDORF

NUR VOM 29.06.-01.07. AUSSTELLUNGSSTÜCKE, EINZELSTÜCKE, MUSTERSTÜCKE se im Karton zerlegt. Angebote gelten nur vom 29.06.-01.07.2018 und solange Vorrat reicht. Abgebildete Lampen

o. Dabei haben Sie die Wahl zwischen einer Laufzeit von 12, 24 oder 36 Monaten. Bonität vorausgesetzt.

RAHAUS LOFT & COUNTRY Geschäftsführer: Roman Rahaus, HRB 55204, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg

U

Westphalweg, Mo Sa 10 19.30 Uhr Fon 2 80 38 02 80

U

Franklinstraße 12-14, 10587 Berlin Ernst-Reuter-Platz, Mo - Sa 10 - 19.30 Uhr Fon 39 99 48 34/5

RAHAUS LIVING U

Kantstraße 151, 10623 Berlin Uhlandstraße, Mo - Sa 10 - 19.30 Uhr Fon 3 13 21 00

Zehlendorf - Nikolasee - Wannsee  

KW 26 für die Ortsteile Nikolassee und Zehlendorf

Zehlendorf - Nikolasee - Wannsee  

KW 26 für die Ortsteile Nikolassee und Zehlendorf