Page 1

BerlinerWoche

Entdecke deinen Kiez!

berliner-woche.de

Lokalzeitung für Alt-Treptow, Adlershof, Altglienicke, Baumschulenweg, Bohnsdorf, Johannisthal, Niederschöneweide, Plänterwald

29. Jg., Mittwoch, 16. Mai 2018

KALENDERWOCHE 20

CHANCE DER WOCHE

Seite 2: „Das Traumschüff“ geht wieder auf Tour

Rock’n’Roll und coole Sprüche In dieser Ausgabe verlosen wir Freikarten für das Musical„40 Jahre Grease – Der Film“ vom 22. Mai bis 3. Juni im Admiralspalast. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 5.

Seite 3: Ein Jahrhundert Forschung in Adlershof Seite 16: Fröhlich feiern beim Fest der Nachbarn am 25. Mai

Kinderbetreuung und Arbeit

LESERBAROMETER

In der Frage der Woche der vorangegangenen Ausgabe sollten Sie entscheiden: Finden Sie es richtig, dass die Biotonne zur Pflicht für alle Berliner werden soll? Und so haben Sie abgestimmt:

JA: 26%

Musterung bei der Köpenicker Hauptmann-Garde KÖPENICK. Wie war das damals, als 1906 ein gewisser Wilhelm Voigt als Hauptmann von Köpenick aufmarschierte? Das können Sie jetzt wieder im Zeitraffer jeden Sonnabend um 11 Uhr auf dem Rathaushof in Alt-Köpenick erleben. Mehr darüber auf Seite 6. Foto: Ralf Drescher

NEIN: 74%

Teilnehmerzahl gesamt (online und Telefon): 1689

WIR SIND FÜR SIE DA Redaktion: t 887 277 100 Zustellung: t 887 277 188 Anzeigen: t 887 277 277 Folgen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken! facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche M at h a n & Ri tt e r

traditionsreicher meisterbetrieb

Größte Polsterei Berlins

499,g u z e stühle ab 29,Neub eckbänke ab 299,Garnitur ab

inkl. abholung/Lieferung und hochwertigem möbelstoff

www.polsterundfussbodenexpress.de

03065 47 56 55 030 Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin 55

Berlin managt den Regen

TREPTOW-KÖPENICK: Land Berlin und Wasserbetriebe gründen gemeinsame Behörde

„Neue Herausforderungen wie zunehmende StarkregenereigDas Land Berlin und die Ber- nisse und Hitzewellen durch liner Wasserbetriebe haben den beschleunigten Klimagemeinsam eine Berliner Re- wandel verlangen neue Antgenwasseragentur gegrünworten. Die dezentrale Bewirtdet. Sie ist bei den Wasserschaftung von Regenwasser betrieben angesiedelt und ist hier ein wichtiger Baustein. soll die Verwaltung, Planer Die Regenwasseragentur soll und Bürger bei der Umsetzentraler Treiber in der Stadt zung dezentraler Lösungen für diese Anpassungsprozesse für einen neuen Umgang werden“, so die Senatorin. mit Regenwasser unterstützen. „Durch die rasant zunehmende Verdichtung und Versiege„Die Gründung der Regenwas- lung Berlins müssen immer seragentur ist ein wichtiger größere Mengen Regenwasser Schritt Berlin als lebenswerte abgeleitet und unsere InfraMetropole zu erhalten“, sagt struktur noch leistungsfähiger Regine Günther (für Bündnis gestaltet werden“, erklärt Jörg 90/Grüne), Senatorin für UmSimon, Vorstandsvorsitzender welt, Verkehr und Klimaschutz. der Berliner Wasserbetriebe. von Ralf Drescher

„Die Ausbaumöglichkeiten der zentralen Systeme sind jedoch begrenzt. Deshalb gewinnt die dezentrale Bewirtschaftung von Regenwasser dort, wo es anfällt, auf Grundstücken oder im Straßenraum, als Ergänzung von Kanalisation und Reinigungsanlangen immer mehr an Bedeutung“, teilt Simon weiter mit.

angelegt. Hier passen rund 1000 Kubikmeter Wasser hinein, die nach einem Starkregen langsam im Untergrund versickern. Ähnliche Versickerungsmulden gibt es an den Straßen des Wissenschaftsstandorts Adlershof. Das Wasser der dortigen Hauptstraßen wird in ein biologisches Filterbecken an der Wegedornstraße geleitet und nach der Reinigung in den Teltowkanal geführt. In den beiden je 6000 Quadratmeter großen Filterbecken können pro Jahr rund 300 000 Kubikmeter Regenwasser gereinigt werden.

Wie das künftig in der ganzen Stadt aussehen kann, ist bereits jetzt im Südosten Berlins zu besichtigen. Beim Bau der Möbelmärkte und des Sportmarkts an der Schnellerstraße wurde zwischen Parkplatz und Eine Internetseite der Agentur wird noch Straße ein riesiges, rund 200 aufgebaut. Daher erster Kontakt nur per Meter langes und ein Meter E-Mail unter regen@bwb.de. tiefes Versickerungsbecken

Entdecke deinen Kiez!

KÖPENICK. Bei vielen Eltern mit modernen Arbeitszeitmodellen passen Arbeitszeit und Betreuungszeiten der Kitas oft nicht zusammen. Vor allem Alleinerziehende und Eltern ohne privates Netzwerk oder gar Eltern und Großeltern in der Nähe stellt das vor Herausforderungen. Wie ein mobiler Kinderbetreuungsservice helfen kann und welche Lösungsmöglichkeiten es noch gibt, erfahren Sie auf einer Informationsveranstaltung des Bezirkselternausschusses Kita am 22. Mai. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Rathaus Köpenick, Sitzungsaal, Alt-Köpenick 21. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. RD

Bezirksparlament tagt wieder PLÄNTERWALD. Am 17. Mai tagen die Bezirksverordneten planmäßig ab 16.30 Uhr im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4. Die Tagungen des Bezirksparlaments sind öffentlich, Besucher gern gesehen. Am Rand der Sitzung besteht auch die Möglichkeit, mit Verordneten und Stadträten ins Gespräch zu kommen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Sitzung live in Ton und Bild im Internet zu verfolgen: https://vimeopro.com/ user79271646/bvvbatk RD

Zwei Stadträte im Gespräch VIIEL KOMFORT ZUM SPARPREIS: LIMITIERTES SONDERMODELL NISSAN MICRA N-WAY 1.0 l, 52 kW (71 PS) inklusive Klimaanlage, Smartphone-Integration, Design-Paket, elektr. Außenspiegel, Sitzheizung vorne u.v.m. € 16.740,– REGULÄRER PREIS – € 3.750,– PREISVORTEIL1 = € 12.990,– AKTIONSPREIS

1

Wir zeigen das lokale Leben.

SOMMERAKTION HERBSTAKTION Frühlingsaktion

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 5,9, außerorts 3,8, kombiniert 4,6; CO2 -Emissionen: kombiniert 103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B.

COUPON

Abb. zeigt Sonderausstattungen. 1Im Vergleich zur ACENTA Ausstattung bei Einzelauswahl der optionalen Ausstattungsdetails und gegenüber unserem Normalpreis. Angebot gilt bis zum 31.05.2018. Begrenzte Stückzahl.

www.autohaus-wegener.de

Wendenschloßstr. 26 12559 Berlin-Köpenick Tel. 030 6566118-0 Buckower Damm 100 12349 Berlin-Britz Tel. 030 8600800-0 Am Juliusturm 54, Berlin (Hauptbetrieb)

*

Perfekt + Superglanz + Felgen Spezial *Es gelten die AGBs

Einlösbar: StayClean Carwash 101 GmbH Adlergestell 296 (neben McDonald’s), Berlin Mo. – Sa. 06:30 – 20:00, So. 08:00 – 18:00

Berliner Woche

Pfingsten geöffnet! Gutschein gültig bis 20.05.2018

Gültig bis 22.05.2018

www.staycleancarwash.com

TREPTOW-KÖPENICK. In den nächsten Tagen laden gleich zwei Stadträte zu Bürgersprechstunden ein. Bernd Geschanowski (AfD), zuständig für Umwelt und Gesundheit, steht am 18. Mai von 12 bis 14 Uhr in der HansSchmidt-Straße 16, Raum 134, für Gespräche zur Verfügung. Anmeldung bitte unter ¿902 97 32 66. Cornelia Flader (CDU), verantwortlich für Bildung, Schule, Sport und Kultur, hat am 23. Mai von 14 bis 15 Uhr eine Vorort-Sprechstunde in der JohannesBobrowski-Bibliothek, PeterHille-Straße 1. Hier wird um Anmeldung unter ¿902 97 42 71 gebeten. RD


Berliner Woche

Seite 2

Anzeige

PAEDIPROTECT Gebirgssonnencre r me LLSF50+

Einzigartige, vegane Rezeptur bewahrt Groß und Klein vor Hautschäden Jeder, der sich gerne in den Bergen aufhält, sollte wissen: Pro 1.000 Höhenmetern nimmt die UVB-Strahlung um ca. 20% zu. Weiter enthält die reinere Luftf in den Bergen mehr UVB-Anteil als t nsivere Strahlenin den Städten. Die inte t ng in alpinen Regionen erfordert belastu daher besonders wirksamen Schutz für die empfindliche Haut von Kindern und Erwachsenen. PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme 50+ wurde speziell für die besonderen Bedingungen in höheren t ickelt: Gebirgslagen entw Die innovative Rezeptur schützt die Haut mit einem hochwirksamen UVA/ UVB-Filte t rsyste t m, das frei t crylenen, Nanovon Octo oder Mikroplastikpartikeln ist. Zur Minimierung des Allergierisikos wurde bei der

Lokales

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

t icklung besonderes Augenmerk auf Entw t erträglichkeit der Inhaltsstoffe die Hautv gelegt. PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme – offi f ziell als veganes g Produkt k zertifiziert! – ist daher frei von Parabenen, Mineralölen, PEG/PPGs und Silikonen und enthält weder Farb- noch Konservierungsstoffe. Dafür wurde die Rezeptur mit viel Bio-Alpenrosen-Ex E trakt k angereichert, welches hilftf, die Spannkraftf trockener Haut wiederherzustellen und die Anzeichen vorzeitiger Hautalterung zu mindern. Ein unverzichtbarer Allround-Schutz für die ganze Familie bei Sport- und Freizeitaktivitäten. Erhältlich bei dm sowie im dm Onlineshop und in allen Müller Filialen. Infos: ww www.paediprote t ct.de, www.ppcreme.de ww

Anzeigen | Beilagen | Online Ihre Anzeigenberater für Treptow: Sabine Lingies Handelsvertretung für Anzeigen für die PLZ 12437, 12487, 12439, 12489 t 0174 / 952 44 10 • sabine.lingies@gmx.de

Simone Wagner Handelsvertretung für Anzeigen für die PLZ 12435, 12524, 12526 t 0170 / 491 21 40 simone.wagner.extern@berliner-woche.de

Berliner Woche

Entdecke deinen Kiez!

Das „Traumschüff“ geht auf Tour KÖPENICK: Die zweite Saison für ein ungewöhnliches Theaterprojekt beginnt

von Ralf Drescher

Im vorigen Jahr hat der Köpenicker Schauspieler David Schellenberg seine schwimmende Bühne„Traumschüff“ auf Kiel gelegt. Am 19. Mai startet das Theater in seine zweite Saison. „Und zwar in Havelberg, wo unser Theaterschiff in der Bauwerft gut durch den Winter gekommen ist. Wir haben ihm einen neuen Anstrich verpasst und bauen gerade noch eine Toilette ein“, berichtet „Traumschüff“-Kapitän Schellenberg. Den Titel und seine Hamburger Schiffermütze trägt der Schauspieler zu Recht, denn um mit der schwimmenden Bühne über Berlins und Brandenburgs Gewässer schippern zu dürfen, musste er den Sportbootführerschein machen.

Das„Traumschüff“ 2017 im Tempelhofer Hafen. Fotos: Ralf Drescher Gastspieltage im Frauentog direkt neben dem Restaurant „Mutter Lustig“.„Der Wirt hat uns sofort Obdach zugesagt. Andere Auftrittsorte, zum Bei-

In der Saison 2017 hatten die „Traumschüff“-Leute, die eine Genossenschaft gegründet haben, bei 20 Vorstellungen rund 1500 Besucher. In diesem Jahr sind bis zum Saisonende Mitte September 70 Vorstellungen geplant. Vom 25. Juli bis zum 5. August soll das Theaterschiff in Berlin gastieren. Fest stehen bisher nur zwei Käpt'n David Schellenberg.

spiel am Treptower Park und am Spreetunnel, ließen sich bisher leider nicht realisieren“, sagt Traumschüffer David Schellenberg. Deshalb sucht er für mehrere Tage noch Auftrittsorte in Berlin. Die müssen gut von Land zu erreichen sein, Stromanschluss haben und sollten in touristisch gefragten Gegenden sein. Aufgeführt wird unter anderem „Planet Acasio – ein Raumschüff-Abenteuer“, außerdem gibt es Theaterworkshops für kleine und große Schauspieler. Mit seinem„Traumschüff“ will der Nachwuchsschauspieler aus Hirschgarten Theater auch

Rund 450 Jahre Geschichte im Blick ALT-TREPTOW: Bürgerverein legt Broschüre zum Jubiläum auf 18 Autoren haben 24 Beiträge verfasst, in denen sich die GeIn diesem Jahr feiert der Be- schichte der Ortsteile des früzirk Treptow-Köpenick das heren Bezirks Treptow wieder450. Jubiläum des alten findet. Der Leser erfährt WisTreptow. Jetzt gibt es zum senswertes zur GewerbeausFest auch eine Druckschrift. stellung 1896, zur Treptower Sternwarte, zum Treptower Aufgelegt hat das Büchlein mit Rathaus, zur Waldschule im 76 Seiten der Bürgerverein Plänterwald und zum Bau des Baumschulenweg gemeinsam Teltowkanals. Filmstadt und mit der Bürgerinitiative„pro Flugplatz Johannisthal fehlen Plänterwald“. Recherchiert ebenso wenig wie das Sowjetische Ehrenmal und die„wahund geschrieben wurde ausschließlich ehrenamtlich. Die re“ Geschichte der Karpfenjule. von Ralf Drescher

Weltweit tatkräftig. Soforthilfe, Wiederaufbau und Prävention. Jeden Tag. Weltweit.

Weil die Autoren ehrenamtlich erarbeitet haben und der Bezirk durch Sondermittel der BVV den Druck finanziert hat, wird die Broschüre„Ereignisse Geschichten Menschen – 450 Jahre Treptow“ nicht verkauft, sondern gegen eine Spende abgegeben. Zu haben ist sie im Büchereck Baumschulenweg, Ekkehartstraße 1, im Kiezrestaurant„Jawoll“ Galileistraße 31 und im „Buchfinger“ Plesser Straße 1.

in Gegenden bringen, in denen der Weg zur nächsten Bühne vielen Menschen zu weit ist. Deshalb macht er mit seiner Crew in diesem Jahr nach dem Start in Havelberg unter anderem in Premnitz, Rathenow, Oranienburg, Zehdenick, Fürstenberg und Werder fest. Wer eine Idee hat, wo das „Traumschüff“ in diesem Jahr noch in Berlin vor Anker gehen kann, meldet sich direkt bei David Schellenberg unter ahoi@traumschueff.de. Weitere Informationen gibt es auf www.traumschueff.de.

Buchlesung mit Hajo Schumacher NIEDERSCHÖNEWEIDE. Der Autor und Journalist Hajo Schumacher, bekannt unter anderem durch die Berliner Morgenpost, liest am 17. Mai aus seinem Buch„Restlaufzeit“. Im Buch beschreibt Schumacher auf unterhaltsame Weise Optionen fürs Älterwerden und schreibt gegen die Angst vorm Alter an. Die Lesung findet in der Mittelpunktbibliothek Treptow, Michael-BrücknerStraße 9, statt, Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter ¿22 68 48 02. RD

Trauer & Gedenken

In Memoriam Mit großer Dankbarkeit gedenken wir unserer Förderin

Ingeborg Schwemmler, geb. Pfeiffer † 5.5.2009 In ihrem Testament bedachte Ingeborg Schwemmler die Arbeit der Malteser mit einem Vermächtnis. Wir sind ihr zu großen Dank verpflichtet. Ihre gute Tat ist nicht vergessen und lebt in unserer Arbeit fort. Sie ist in unseren Gedanken und Gebeten. Für die Malteser in Berlin Marie-Catherine Freifrau Heereman, Diözesanleiterin Henric Maes, Diözesangeschäftsführer

Peter Meinold Bestattungen Telefon Tag & Nacht

030-53 01 10 10

12459 Berlin · Schillerpromenade 6 · ww www.meinold-bestattungen.de

estattungsinstitut ALLBEZIRKLICH Tag & Nacht

y 5 66 20 66

Köpenick 12559 Berlin, Wendenschloßstr. 100 Vollservice in einer Hand spart Kosten. Alle Formalitäten, In- und Ausland, Familienunternehmen mit hauseigenem Fuhrpark, Feierhalle, Leichenhaus, Sarglager, Schleifendruckerei, Höft ,Blumenladen usw.


Lokales

Seite 3

Kalenderwoche 20

Ein Jahrhundert Forschung

Mehr Schutz für den Drahtesel

ADLERSHOF: Steinerne Zeitzeugen der Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt

ALT-TREPTOW. Am 17. Mai geht es vor dem S-Bahnhof Treptower Park rund um die Sicherheit für das Fahrrad. Polizeibeamte der Direktion 6 informieren von 15 bis 18 Uhr, wie man den Drahtesel gegen Diebstahl sichern kann. Auch über Unfallursachen, die besonders Radfahrer betreffen, wird informiert. Radler können ihr Fahrrad von der Polizei kennzeichnen und registrieren lassen. Dafür müssen ein Personaldokument und der Kaufbeleg vorgelegt werden, Minderjährige benötigen auch die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten. RD

von Ralf Drescher

Am 20. April 1912 wurde in Adlershof die Deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt gegründet. Steinerne Zeitzeugen erinnern daran, dass Adlershof seit über 100 Jahren Technologiestandort ist. Mit der Gründung der Einrichtung kamen zahlreiche Techniker und Flugpioniere nach Adlershof. Während auf dem nahen Motorflugplatz Johannisthal die Motoren der Maschinen von Fokker, Grade & Co. knatterten, wurde an der Rudower Chaussee bereits an der Zukunft der Fliegerei getüftelt. Aus der Anfangszeit der Deutschen Versuchsanstalt für Luftfahrt stammt das als Veranstaltungs- und Gastronomiegebäude umgewidmete ehemalige Fluglabor am Forum Adlershof. Wesentlich futuristischer sehen die drei Prüflabore aus. Der große Windkanal hat es schon in Science-Fiction-Filme und Krimis geschafft. Im Innern des Betonrings sieht es aus wie in einem Zeittunnel, durch den man in die Zukunft reisen kann. Der Windkanal wurden ebenso wie der Motorenprüfstand und der Trudel-

Im Innern des Windkanals sieht es wie in einem futuristischen Zeittunnel für die Reise in Vergangenheit oder Zukunft aus. Der Trudelturm (kleines Foto) ist eine Art senkrechter Windkanal. Fotos: Ralf Drescher

turm Mitte der 30er-Jahre gebaut. Die Nationalsozialisten wollten hier Flugzeuge für ihren Traum von der Weltherrschaft entwickeln und dachten vor allem an militärische Fluggeräte. So sollen im Windkanal auch Untersuchungen

Berliner Woche

16. Mai 2018

für den Bau des ersten Düsenjägers der Welt, der Messerschmitt Me 262, durchgeführt worden sein. Nach dem Kriegsende 1945 blieben die leeren Betonhüllen, die wertvolle Messtechnik und, falls sie nicht rechtzeitig gen Westen geflohen waren, auch die Wissenschaftler, wurden von den Sowjets als„Kriegsbeute“ gen Osten abtransportiert.

wieder Forschung. Unter anderem für das Interkosmosprogramm der sozialistischen Länder. Nach 1989 hatte die Luft- und Raumfahrtforschung am Standort Adlershof neue Chancen. Heute hat hier das Deutsche Zentrum für Luftund Raumfahrt eine seiner Niederlassungen. In Adlershof werden unter anderem Satelliten für die Erforschung von Mond und erdnahen Planeten Als zehn Jahre nach dem Krieg wie Mars entwickelt. in Adlershof die Akademie der Die steinernen Zeugen der Wissenschaften aufgebaut Luftfahrtforschung gehören wurde, gab es dort allerdings

heute zur Humboldt-Universität. Sie können auch beim Tag des offenen Denkmals besichtigt werden, und im Motorenprüfstand kann man sogar einen Kaffee trinken. Unser Kiez-Kompass zeigt Ihnen Neues, Überraschendes und Besonderes. Haben auch Sie etwas entdeckt? Dann rufen Sie an ¿88 72 77 300, schreiben Sie eine E-Mail an leser@berliner-woche.de oder veröffentlichen Sie eine Geschichte als Leserreporter auf berliner-woche.de.

Ihre Blutspende wird gebraucht NIEDERSCHÖNEWEIDE. In den nächsten Tagen gibt es gleich zwei Möglichkeiten, um Blut zu spenden. Am 17. Mai wartet ein DRK-Team von 16 bis 19 Uhr in der ArchenholdOberschule, Rudower Straße 7, auf Spender. Am 22. Mai besteht die Möglichkeit, von 11.30 bis 16.30 Uhr in den Räumen des Wista Management, Rudower Chaussee 29, Blut zu spenden. Spender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Weitere Termine unter www.blutspende-nordost. de oder ¿0800/119 49 11. RD

KW 20 Gültig vom 16.05. bis 19.05.2018

Thomas Müller

Bist du ein Fan, sind wir dein Markt.

* In allen teilnehmenden Märkten. Bis zum 30.06.2018. Für alle Artikel gilt: Nur solange der Vorrat reicht!

Aktionspreis

1.79

Langnese 40% gespart Magnum 4er oder Minis versch. Sorten, (1 l = 4.43-7.80) 250-440-ml-Packung

1.95

1.11

Funny-frisch Spezialitäten versch. Sorten, (100 g = 0.73-1.17) 75-120-g-Beutel

36% gespart

0.88

PUNKTE-HIGHLIGHTS DER WOCHE

Pro 10 € Einkaufswert eine Sammelkarte GRATIS.*

SchweineNackensteaks in versch. Marinaden, (1 kg = 5.59) 320-g-Packung

Aktionspreis

Garnelen-Pfanne Knob blauch h Krä äutter, (100 g = 1.99) 150-g-Packung

Spreequell Mineralwasser versch. Sorten, (1 l = 0.37) 12 x 1-l-PET-Fl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

25% gespart

2.99

23% gespart

4.44

Deu utschland: Sp parg gel weiß//violett 16mm+, Kl. II, (1 kg = 3.78) 500-g-Bund

Aktionspreis

Steinhaus Krustenbraten oder Krustenbraten Thymian-Honig 100 g

25% gespart

1.89

1.49

Kinder Maxi King, Pingui Pingu u oder Milchschnitte oder Miilcchsschniit te (100 g = 0.71-0.94) 3 x 35-5 x 28-gPackung

Grün nlän nder mild-nu ussig Schn nittkäse, 48% Fett i.Tr. 100 g

23% gespart

0.99

PUNKTE

beim Kauf von ARLA KAERGARDEN PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

Aktionspreis

0.79

Hohes C Saft versch. Sorten 1-l-PET-Fl.

Zinnaer Kloster Bruder Kräuterlikör 35% Vol., (1 l = 9.99) 0,7-l-Fl.

37% gespart

22% gespart

1.11

30FACH

6.99

10FACH PUNKTE

beim Kauf von SB WURST im Gesamtwert von über 2 €*

*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.05.2018 gültig. PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt. Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

REWE.DE

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Spanien: Nektar inen gelb- oder weißfleischig, Kl. I, (1 kg = 2.22) 500-g-Schale

© 2018, DFB

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschr ift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonn nummer 0221 - 177 397 77.

Fußball-Nationalspieler


Berliner Woche Kino

Seite 4

Kultur & Freizeit

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

ipp der Woche

ASTRA Filmpalast, Sterndamm 69: „Avengers – Infinity War“, tägl. 16/19 Uhr, in 3D: tägl. 14/ 17/20.15/22 Uhr, Mi nicht 22 Uhr; „Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht“, tägl. 20.15/22.30 Uhr, Mi nicht 20.15 Uhr; „Deadpool 2“, tägl. 15/17.30/20/22.30 Uhr, Mi auch 10/12.30 Uhr; „Early Man – Steinzeit bereit“, tägl. 14 Uhr, Sa/So/Mi auch 10/12 Uhr; „I Feel Pretty“, tägl. 18 Uhr, Sa auch 12.30 Uhr; „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, Sa 10 Uhr; „Liliane Susewind – Ein tierisches Abenteuer“, tägl. 14/16 Uhr, Sa/So/Mi auch 10/12 Uhr; „Peter Hase“, Sa 10 Uhr; „Rampage“, tägl. 18 Uhr, Mi auch 10 Uhr, in 3D: tägl. 20/22.30 Uhr; „Sherlock Gnomes“, tägl. 14 Uhr, Sa/So/ Mi auch 10/12 Uhr, in 3D: tägl. 16 Uhr; „Solo – A Star Wars Story“, in 3D, Mi 20.15/22 Uhr; „Unsere Erde 2“, Sa 12 Uhr, t 636 16 50 Union, Bölschestr. 69: „Avengers 3: Infinity War“, Do/ Fr/Mi 17/20.15 Uhr, Sa 13.30/ 16.45/20/23 Uhr, So/Mo 13.30/ 16.45/20 Uhr, Di 13.30/17/ „Der Buchladen der 20.15 Uhr; Florence Green“, Do 15.15/20 Uhr, Fr 17.30/20 Uhr, Sa 15.30/ 20.15 Uhr, So 20 Uhr, Mo 13/ 17.45 Uhr, Di 15.30/17.30 Uhr, Mi 10/15.30 Uhr; „Early Man – Steinzeit bereit“, Do 15.30 Uhr, Fr/Di 15.15 Uhr, Sa 16 Uhr, So 13.30/15.30 Uhr, Mo 15.45 Uhr, Mi 13.30 Uhr; „Eldorado“, Fr 13 Uhr, Sa 22.30 Uhr, So 20 Uhr, Mi 13.15/20.15 Uhr; „Madame Aurora und der Duft von Frühling“, Do 17.45 Uhr, Fr 13.15 Uhr, Sa 18 Uhr, So/Di 13 Uhr, Mo 20.15 Uhr, Mi 15.30 Uhr; „Maria by Callas“, Do/Sa 13 Uhr, Fr/So 17.30 Uhr, Mo 20.15 Uhr, Di 20 Uhr, Mi 10.15 Uhr; „Unsere Erde 2“, Do 13 Uhr, Sa/Mo 13.30 Uhr, Di 13.15 Uhr, Mi 18 Uhr; „Wohne lieber ungewöhnlich“, Do 17.45/20 Uhr, Fr 15.15/20 Uhr, Sa 18.15/20.30 Uhr, So 15.15/17.45 Uhr, Mo 15.30/18 Uhr, Di 18/20.15 Uhr, Mi 17.45/20.15 Uhr, Infos unter t 65 01 31 41 Kontakt zur Kalender-Redaktion Senden Sie uns Ihren Veranstaltungstipp per E-Mail an: redaktion@berliner-woche.de

alpha nova kulturwerkstatt, Am Flutgraben 3: Gisela Weimann: „Über allem die Sterne – Sobre Todo Las Estrellas“, bis 16. Juni, Mi-Sa 16-19 Uhr

Konzert in der Schlosskirche

Bürgerhaus Grünau, Regattastr. 141: Annette BremerLangen: „Stadt/Landschaften/ Begegnungen“, Malerei und Zeichnung, bis 1. Juli, Di-Do/ So 14-18 Uhr, t 674 43 48

Francois Couperin gilt als bedeutendster Vertreter der französischen Cembalisten- und Organistenfamilie. In diesem Programm spielt das Cembalo-Duo Berlin anlässlich seines 350. Geburtstages Werke für ein und zwei Cembali von Francois Couperin, Jean-Henri d Anglebert und Gaspard le Rou . Am Sonntag, 20. Mai, um 17 Uhr ist das Duo in der Schlosskirche Köpenick auf der Das Cembalo-Duo Berlin mit Mira Lange und Sabine Erdmann Schlossinsel zu Gast. gründete sich im Jahr 2012. Foto: Stephan Röhl

Bühne

Konzert

Schlossplatztheater, Alt-Köpenick 31/33: „Wir sind ein Team“, Schülerprojekt, 18. Mai, 12 Uhr, t 651 65 16

Bekenntniskirche, Plesser Str. 4: „Sound of Cinema IV“, Filmmusik für Orgel, Gesang, Flöte und Violine, 20. Mai, 20 Uhr

Dies und Das

Bürgerhaus Grünau, Regattastr. 141: Pfingstkonzert mit dem Stadtorchester Coepenick im Garten, 20. Mai, 10.30 Uhr; t 674 43 48

Spreepark, Dammweg/Kiehnwerder Allee: Führungen im Spreepark, Sa/So 11/13/15 Uhr, t 28 01 83 20

Kids & Co. Archenhold-Sternwarte, AltTreptow 1: „Stups, die kleine Sternschnuppe“, (4-6 J.), 19. Mai, 14 Uhr; „Als der Mond zum Schneider kam“, (7-10 J.), 20. Mai, 14 Uhr, Karten/Infos unter t 536 06 37 19 FEZ, Straße zum FEZ 2: „fezMachen! Abenteuer“, 19.22. Mai, 12-18 Uhr; Alice – Museum für Kinder: „Erzähl mir was vom Tod“, interaktive Ausstellung, Sa/So 12-18 Uhr, t 53 07 10 Figurentheater Grashüpfer, Puschkinallee 16a: „Der kleine Angsthase“, (ab 3 J.), 17. Mai, 10 Uhr, 23. Mai, 10 Uhr, Karten unter t 53 69 51 50 Kiezklub Köpenick, Köpenzeile 117: „A B C und 1,2,3 und nichts dabei / Das Rumpelstilzchen“, 23. Mai, 10 Uhr, Karten unter t 65 01 62 30 Theater Adlershof, Moriz-Seeler-Str. 1: „Dornröschen“, 18. Mai, 10 Uhr; „Abenteuerreise zum Wunderplaneten“, Seifenblasenshow, 20. Mai, 11 Uhr, t 23 93 45 79

9 0–9 re h a J

Das Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation.

26. – 27. Mai

FEZ-Berlin/Wuhlheide Zusätzlicher Schülertag am Freitag, 25. Mai

maker-faire.de

ev. Kirche Johannisthal, Sterndamm 94: Musik und Wort zum Wochenausklang mit dem Flötenkreis, 18. Mai, 18 Uhr Festsaal Kreuzberg, Am Flutgraben 2: „Johnny Marr“, 21. Mai, 20 Uhr; „Børns“, Pop, 23. Mai, 20 Uhr Insel, Alt-Treptow 6: Berlin Sessions: „Burkini Beach“, 23. Mai, 18 Uhr Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt 2: „Trio Ohrenblumen“, Swing, 18. Mai, 20 Uhr, t 902 97 34 15

Galerie Grünstraße, Grünstr. 22: Erika Stürmer-Alex: „Neue Malerei“, bis 24. Mai, Di/Mi 1619 Uhr, Fr 13-16 Uhr, Sa 10-14 Uhr, t 43 20 92 92 histor. Rathaus Friedrichshagen, Bölschestr. 87/88: „Fotografie und Poesie – Die Poeten vom Müggelsee inspiriert durch Fotografien von Nikolaus Basedow“, bis 2. Juni, Fr 15-18 Uhr, Sa 10-13/15/18 Uhr

Schlosskirche Köpenick, AltKöpenick/Schlossinsel: Cembalo Duo Berlin: „Les Barricades Misterieuses“, 20. Mai, 17 Uhr

Lesung und Vortrag Archenhold-Sternwarte, AltTreptow 1: „Steine, die vom Himmel fallen“, Vortrag, 17. Mai, 19 Uhr; „Spaziergang am Frühlingshimmel“, Beobachtung, 18. Mai, 22 Uhr, Infos unter t 536 06 37 19 Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16: „Alkohol ist auch keine Lesung… äh, Lösung!“, Lesung mit Olaf Grolmes, 22. Mai, 19 Uhr, t 53 69 65 34 Theater Adlershof, Moriz-Seeler-Str. 1: „Adele Sandrock und Arthur Schnitzler“, Lesung mit Musik, 19. Mai, 19 Uhr, Infos unter t 23 93 45 79

Ausstellung Ratz-Fatz, Schnellerstr. 81: „Experiment Aquarell – Rolf Klein wird 90 Jahre!“, bis 25. Juni, Mo-Fr 10-18 Uhr

Senioren Haus der Begegnung, Wendenschloßstr. 404: „Nach Olympia ist vor der Fußballweltmeisterschaft“, 18. Mai, 14.30 Uhr, t 65 48 81 14 Kiezklub Gerard Philipe, KarlKunger-Str. 30: „Himmlische Evergreens“, 17. Mai, 14 Uhr, t 53 21 09 83 Kiezklub Rathaus Johannisthal, Sterndamm 102: „Gesicht zeigen“, Lesung des Tagebuch- und Erinnerungsarchivs, 17. Mai, 17 Uhr, Infos unter t 902 97 56 65 Kiezklub Treptow-Kolleg, Kiefholzstr. 274: Kaffeetafel, 22. Mai, 14.30 Uhr, t 532 00 95 Ratz-Fatz, Schnellerstr. 81: Kulturcafé: Töpfern im Garten, 22. Mai, 14.30 Uhr, t 67 77 50 25

Kulturbund Treptow, Ernststr. 14/16: Michael Richter und Lars Hüfner: „450 Jahre Treptow – Lieblingsorte in Treptow“, Fotografie, bis 31. Mai, Mo-Fr 10-16.30 Uhr; „Resistere per Esistere – Widerstehen um zu existieren“, zeitgenössische Kunst aus Venedig, bis 30. Mai Kulturküche Bohnsdorf, Dahmestr. 33: Volker und Bettina Pfüller: „Zweimal Pfüller – Grafik und Malerei“, bis 9. August, Mo-Do 12-18 Uhr, Infos unter t 67 89 61 91 Nachbarschaftsgalerie der KungerKiezInitiative, Karl-Kunger-Str. 15: „Alt-Treptow – Fotos von früher und noch früher“/ „110 Jahre Schulstandort Wildenbruchstraße (Röntgen-Schule)“, bis 27. Mai, DoSo 15-19 Uhr, Infos unter t 0178 659 38 50

Proje ktpatensch aft Ernährungssicherung

100 % nachhaltig. Jetzt Pate werden und langfristig helfen. Ihr Kontakt zu uns: www.DRK.de/Paten 030 / 85 404 - 111 Spenderservice@DRK.de

Lokalfußball

VSG verliert und zittert

VSG Altglienicke: Der Regionalligist hat im letzten Saisonspiel am vergangenen Sonnabend gegen Budissa Bautzen eine 0:1 (0:1)-Pleite kassiert. Das Tor des Tages fiel in der 7. Minute durch Tony Schmidt. Damit schließt die VSG ihre Premierensaison in der Regionalliga auf dem viertletzten Tabellenplatz ab. Und dadurch haben die Altglienicker den Klassenerhalt noch nicht gesichert. Nur wenn sich Meister Energie Cottbus in den beiden Aufstiegsspielen gegen den Ersten der Regionalliga Nord (wer das ist, steht noch nicht fest) durchsetzt, entkommen sie dem Abstieg. „Dass wir nun zwei Wochen in völliger Ungewissheit ausharren müssen, haben wir uns selbst zuzuschreiben“, sagte Interimstrainer Lothar Hamann.

Regionalliga Nordost

Kantersieg für ABC

Adlershofer BC: Im Heimspiel am vergangenen Sonnabend gegen das abgeschlagene Landesliga-Schlusslicht BSV Hürtürkel hat sich das Team der Trainer Eddy Hobusch und Olaf Naumann keine Blöße gegeben und 14:1 (6:1) gewonnen. Die Treffer erzielten Feiler (4), Raß (3), Malies (2), Warncke (2), Zeggert, Maschke und Steinhäuser. Das Ehrentor des BSV ging auf das Konto von Yildirim. Weiter geht es am Sonntag mit dem Spiel bei Türkspor (12 Uhr, Poststadion). Ergebnisse und Spielberichte montags in der Partner der

Berliner Woche

Der gesamte Berliner Fußball auf einen Blick: www.fussball-woche.de

2:1 1:1 4:2 0:5 2:0 4:2 0:1 0:3 1:1 89

2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

26 18 2 6

77 : 33

56

26 17 26 16 26 15 26 13 26 10 26 10 25 10 26 10 26 9 26 8 26 8

88 81 84 69 59 65 59 57 53 56 47

54 52 49 41 35 34 34 34 33 30 29

26 8 3 15 26 7 1 18 25 0 0 25

34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34

15 13 6 15 11 8 16 6 12 13 14 7 14 11 9 14 10 10 13 9 12 13 8 13 10 13 11 10 13 11 11 10 13 11 9 14 10 11 13

SF Johannisthal: Die Mannschaft der beiden Trainer Mario Langner und Marten Gutkäß hat im Auswärtsspiel am vergangenen Sonntag beim FC Spandau 06 eine 3:5 (1:2)-Niederlage hinnehmen müssen, bleibt aber auf Tabellenrang neun. Nico Beyer, Tolga Seremet und Robin Hoth erzielten die Treffer für die Sportfreunde. Für Spandau trugen sich Basel Hawwa (2), Hamdi Chamkhi, Michael Karakaya und Emmanuel Okuma in die Torschützenliste ein. Johannisthals Torhüter Robin Carly verhinderte durch starke Paraden eine höhere Pleite. Seine Wunden lecken kann der Landesligist am Sonntag im Heimspiel gegen den SC Gatow (14.30 Uhr, Kunstrasenplatz am AK Segelfliegerdamm).

Landesliga – 1. Abteilung

1. FC Lok Leipzig – Hertha BSC II Babelsberg 03 – Berliner AK 07 Union Fürstenwalde – BFC Dynamo FSV Luckenwalde – Germania Halberstadt Wacker Nordhausen – ZFC Meuselwitz FC Viktoria 89 – VfB Auerbach VSG Altglienicke – Budissa Bautzen Oberlausitz Neugersdorf – Energie Cottbus Chemie Leipzig – TSG Neustrelitz 1. Energie Cottbus 34 28 5 1 79:14 Wacker Nordhausen Berliner AK 07 BFC Dynamo Babelsberg 03 1. FC Lok Leipzig Germania Halberstadt Hertha BSC II Union Fürstenwalde ZFC Meuselwitz VfB Auerbach Oberlausitz Neugersdorf FC Viktoria 89 Budissa Bautzen

Niederlage in Spandau

48:29 63:47 70:50 52:38 48:36 68:52 54:45 59:52 44:44 48:51 47:53 49:54 31:47

Adlershofer BC – BSV Hürtürkel 14:1 Stern 1900 II – 1. FC Wilmersdorf 2:3 Berliner SC II – TSV Mariendorf 97 4:3 Fortuna Biesdorf – Brandenburg 03 1:1 Eintracht Mahlsdorf II – Berolina Mitte 4:0 SC Charlottenburg – BSC Rehberge 3:0 Lichtenrader BC – FC Internationale 2:0 FC Spandau 06 – SF Johannisthal 5:3 Club Italia – Berolina Stralau 3:3 1. FC Novi Pazar 95 – Weißenseer FC 3:4 2:3 Hilalspor – Türkspor FK 2:1 SC Gatow – SSC Teutonia 4:2 BFC Dynamo II – Wittenauer SC Concordia 2:5 Hohen Neuendorf – Stern Marienfelde 1:11 VfB Hermsdorf – Türkiyemspor 1:2 FC Nordost – Frohnauer SC 26 21 2 3 70 : 15 65 1. Berolina Stralau 26 19 5 2 94 : 23 62 1. SC Charlottenburg

15. VSG Altglienicke

34

9 11 14 30:41

58 2. Türkiyemspor 56 54 3. Hilalspor 53 53 4. Wittenauer SC Concordia 52 5. Eintracht Mahlsdorf II 48 6. TSV Mariendorf 97 47 7. Club Italia 43 8. BFC Dynamo II 43 9. VfB Hermsdorf 43 10. Türkspor FK 42 11. Lichtenrader BC 41 12. Adlershofer BC 38 13. FC Internationale

16. Chemie Leipzig 17. TSG Neustrelitz 18. FSV Luckenwalde

34 34 34

8 11 15 21:51 8 3 23 36:75 1 6 27 25:93

35 14. Berliner SC II 27 15. Berolina Mitte 9 16. BSV Hürtürkel

3 6 4 6 4 7 2 11 5 11 4 12 4 11 4 12 6 11 6 12 5 13

: : : : : : : : : : :

36 39 43 52 56 61 55 66 44 61 45

2. Frohnauer SC 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

FC Spandau 06 SC Gatow 1. FC Wilmersdorf Stern Marienfelde Fortuna Biesdorf Brandenburg 03 SF Johannisthal 1. FC Novi Pazar 95 SSC Teutonia Hohen Neuendorf Weißenseer FC

45 : 74 27 14. BSC Rehberge 34 : 61 22 15. Stern 1900 II 10 : 229 0 16. FC Nordost

26 18 4 4

78 : 35

58

26 17 26 17 26 16 26 13 26 10 26 10 26 9 26 9 26 8 26 8 26 6

71 78 67 63 73 50 45 39 50 50 36

56 53 52 45 39 36 31 31 30 28 24

5 4 2 7 4 6 6 7 9 7 6 10 4 13 4 13 6 12 4 14 6 14

26 4 9 13 26 4 0 22 26 1 3 22

: : : : : : : : : : :

35 40 39 32 51 56 57 55 57 63 78

41 : 74 21 36 : 85 12 33 : 108 6


Berlin aktuell

Seite 5

Kalenderwoche 20

16. Mai 2018

Schmalztolle und fetzige Musik

Berliner Woche Fotowettbewerb: Mein Lieblingsort

CHANCE DER WOCHE: Freikarten gewinnen für das Musical „40 Jahre Grease – Der Film“ im Admiralspalast

von Manuela Frey

„Grease“ ist das Musical schlechthin und feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum des Films, der den damals noch unbekannten John Travolta und Olivia Newton-John als eines der Hollywood-Traumpaare unsterblich machte. Grund genug, die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny (Darsteller Alexander Jahnke) und der schüchternen Sandy (Darstellerin Veronika Riedl) in einer neuen, modernen Inszenierung auf Jubiläumstour zu schicken.

Die Clique an der Rydell High School erlebt in ihrem letzten Schuljahr jede Menge Action. Foto: Marcel Kohnen

One That I Want“,„Summer Nights“ oder„Sandy“ sind längst Evergreens. Die legendäre Verfilmung, mit der sich John Travolta und Olivia New„Grease“ erzählt eine High School-Romanze in den 50er- ton-John mit fetzigen Songs Jahren, begleitet von furiosem und gefühlvollen Balladen in Rock’n’Roll und Hits zum Mit- die Herzen der Zuschauer sansingen. Hits wie„You're The gen, machte„Grease“ zu dem,

was es heute ist. Der Soundtrack des Films belegte in den USA zwölf Wochen die Nummer 1.„Grease“ bietet neben mitreißenden Choreographien und frechen Dialogen auch Party, Spaß, Romantik und eine Hommage an eine Zeit, in der Pferdestärken und glän-

zender Chrom so wichtig waren wie der richtige Musikgeschmack. Die neue Inszenierung zeigt die englischen Originalsongs und deutsche Dialoge. „40 Jahre Grease – Der Film“ ist vom 22. Mai bis 3. Juni im

Handys lenken ab CDU-VORSCHLAG: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden von Jana T. Wörrle

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat mittlerweile ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das deren Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind natürlich auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich bei ihren Eltern melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundes-

land mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen darüber, ob dieses Verbot nicht ein Hemmschuh ist. Digitale Medien sind schließlich auch zunehmend Teil des Unterrichts. Bei uns in Berlin wird derzeit anders herum diskutiert, denn Smartphones und freier Zugang zum Internet haben auch Nachteile. Ob Gewaltvideos, andere nicht kindgerechte Inhalte oder die Ablenkung, die ein Handy mit sich bringt – in der Schule haben private Smartphones nichts zu suchen, meint die Berliner CDU. Sie plädiert für ein Verbot an Grundschulen. Bislang gibt es in Berlin keine zentrale Vorschrift für die Handynutzung

an Schulen. Die Regeln legen Schulen selbst fest. Ich frage mich nun, wie so ein Handyverbot aussehen könnte? Sollen die Lehrer künftig vor Unterrichtsbeginn die Handys ihrer Schüler einsammeln oder penibel kontrollieren, ob

jedes auch wirklich ausgeschaltet ist? Die Bild-Zeitung berichtet von einem Schulleiter, der bestätigt hat, dass 95 Prozent seiner Grundschüler ein Smartphone haben. Da ist doch die Schulstunde schon fast um, bevor der Lehrer mit der Kontrolle fertig ist.

UNSERE FRAGE DER WOCHE Sollen Handys an Berliner Grundschulen verboten werden? Stimmen Sie kostenlos ab auf

www.berliner-woche.de

Oder rufen Sie an! Die Hotline ist bis Sonntag 24 Uhr geschaltet. Ja: 0800/494 34 36 Nein: 0800/494 34 38 Das Abstimmungsergebnis finden Sie auf der Titelseite der nächsten Ausgabe Mein Kiez im Netz

Diskutieren Sie zu diesem Thema mit unter www.berliner-woche.de/frage-der-woche

BERLIN. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Admiralspalast am Bahnhof Stadtentwicklung und Wohnen Friedrichstraße zu erleben. erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto„Mein Möchten Sie Karten für den 29. Mai gewinnen? Dann jetzt Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos geanrufen: ¿01378/10 00 08 und als Lösungswort„Musical“ fragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das weichender Mobilfunktarif) oder online mitmachen unter Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos solwww.berliner-woche.de/gelen zeigen, was den Menschen winnspiele. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei bei der Gestaltung ihres Kiezes Karten verlost. Anrufschluss ist wichtig ist und auch, was ihnen der 22. Mai 2018 um 10 Uhr. besonders gut gefällt. Bis 5. Die weiteren Teilnahmebedin- Juni kann jeder sein Foto unter gungen finden Sie in dieser www.tag-der-staedtebaufoerAusgabe oder unter www.ber- derung.berlin.de/fotowettbeliner-woche.de/teilnahmebe- werb hochladen und auf dieser Seite vom 6. bis 18. Juni auch dingungen. abstimmen. Die drei besten Bilder werden prämiert und anKarten für„40 Jahre Grease – Der Film“ schließend als Teil der Fotoausim Admiralspalast gibt es an allen Vorstellung„Zeig uns Dein Berlin“ verkaufsstellen und im Internet auf in ganz Berlin präsentiert. my www.evenetim.de.

Prägeanstalt an historischem Ort MITTE: Münze Berlin eröffnet Verkaufsraum von Dirk Jericho

Die Staatliche Münze Berlin hat in der Filiale der Edelmetallhandelsfirma philoro am Leipziger Platz 1 einen Verkaufsraum eröffnet. Dort präsentiert die Münze Berlin – traditionelle Prägestätte seit 1280 – seit dem 5. Mai neueste Münzen und Medaillen. Alle Münzen werden zum Verkauf angeboten. Die Münzstätte der Hauptstadt hat auch die größte Silbergedenkprägung der Welt im Angebot.„Wir sind sehr froh, mit der Firma philoro einen kom-

petenten Partner gefunden zu haben, und unsere Produkte an so einem historischen Standort – quasi am Verlauf der ehemaligen Mauer – präsentieren zu können“, sagte Andreas Schikora, Leiter der Staatlichen Münze Berlin, zur Eröffnung.

Sonderprägung geschenkt Zur Einweihung bekam jeder Besucher eine Sonderprägung geschenkt, die eigens für die Eröffnung gestaltet wurde. Darüber hinaus konnte an einer Prägemaschine zur Erinnerung ein kleiner Silberbarren mit dem Motiv„200. Geburtstag Karl Marx“ geprägt werden.

PUNKTE�HIGHLIGHTS ZU PFINGSTEN 20

100

20

beim Kauf von BEST MOMENTSPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

Do, 17.5. bis Sa, 19.5.

beim Kauf von BUTCHER’SPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

beim Kauf von GRILLKOHLE UND GRILLBRIKETTS*1 (Abbilung ähnlich)

1 Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.5.2018 gültig. (Digitale) PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

2 Artikel nicht in allen Filialen erhältlich.

1,25 Liter

-38% % COCA-COLA2, FANTA oder SPRITE Erfrischungsgetränke, verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig, mit oder ohne Zucker, zzgl. 0.25 Pfand 1,25-LiterPET-Flasche 1 Liter = 0.68

-10%

0.85 0.95

3.99 6.49

-16% Deutscher Spargel weiß/ weiß/violett* i l t* Deutschland, Kl. II 500-g-Packung 1 kg = 3.78

1.89

MÜHLENHOF Frische grobe Bratwurst Vom Schwein 4 x 100-g-Packung 1 kg = 3.73

1.49 1.79

ARLA Kærgården Verschiedene Sorten und Fettstufen 250-g-Packung 100 g = 0.60

-31%

1.49

Inkl. Welcomepack mit 6 Kapseln

2.19

-66%

DALLMAYR Kaffee Prodomo* Verschiedene Sorten, gemahlen 500-g-Packung 1 kg = 7.98

-10% SSaftorangen* g Spanien, Sorte: siehe Etikett, Kl. I 1,5-kg-Netz 1 kg = 0.99

1.49

GRILLPARTY Frische Puten-Medaillons BBQ-Joghurt-Marinade 350-g-Packung 1 kg = 7.11

2.49 2.79

-43% LANGNESE Cremissimo* Verschiedene Sorten 900-/1.500-ml-Becher 1 Liter = 2.06 / 1.23

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 20. KW - 01

1.85 3.29

Kaffeemaschine MINI ME KP1208* • Leistung ca. 1.500 W • 15 bar Pumpendruck • Für Heiß- und Kaltgetränke Stück

39.99 119.99

penny.de


Berliner Woche

Seite 6

Lokales

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

zur Ortsteilkonferenz Parademarsch auf dem Rathaushof Wissenswertes NS-Zwangsarbeit im Rathaus KÖPENICK: Die Hauptmann-Garde meldet sich nach Zwangspause zurück

von Ralf Drescher

Köpenick und vor allem dessen Besucher haben ihre Touristenattraktion zurück. Ab sofort marschiert die Hauptmann-Garde wieder. „Melde jehorsamst, wir sind wieder da“, verkündet Hauptmann Karsten Reimer. Nach Querelen im Verein und einem Wechsel im Vorstand wurde der einstige Rekrut befördert und mimt nun jeden Sonnabend den legendären Hauptmann von Köpenick. Derzeit hat die Garde zehn Mitglieder, darunter sechs aktive Gardisten. Unterstützung kommt von Albrecht Hoffmann, der sonst als Pinselheinrich Zille in der Köpenicker Altstadt und darüber hinaus unterwegs ist. Er tritt in der auf 25 Minuten

Albrecht Hoffmann mimt sonst den Maler Heinrich Zille. Jetzt tritt er als Bahnhofswirt an.

NIEDERSCHÖNEWEIDE. Das Dokumentationszentrum NSZwangsarbeit in der Britzer Straße 5 bietet am 20. Mai eine Führung über das Gelände an. Besucher erfahren, wie das System Zwangsarbeit im Dritten Reich organisiert war. Beginn ist um 15 Uhr, Eintritt und Führung sind kostenfrei, eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich. RD

PLÄNTERWALD. Das Bezirksamt lädt am 29. Mai ab 15.30 Uhr zur Ortsteilkonferenz für Plänterwald ins Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, ein. Es wird über die Entwicklung der Region informiert, Bürger können ihre Ideen für die künftige Entwicklung einbringen. Anmeldung unter ¿902 97 22 03 oder per Mail an sozialraumorientierung@ba-tk.berlin.de. RD

Kirchen öffnen die Türen TREPTOW-KÖPENICK: Zu Pfingsten

ins Gotteshaus

Karsten Reimer als Hauptmann von Köpenick erwartet, dass die Rekruten vor ihm strammstehen. Fotos: Ralf Drescher

Albrecht Hoffmann gibt den Köpevon Ralf Drescher nicker Bürgermeister.

gerafften„Köpenickiade“ als Bahnhofswirt und als Köpenicker Bürgermeister an.

stehen während der Aufführungen für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Bei den Touristen kommt das Spektakel, welches nicht mehr vor dem Rathaus, sondern im ruhigeren Rathaushof aufgeführt wird, gut an. Preußische Uniformen, Berliner Kasernenhofton –„Ich bestrafe Sie mit drei Wochen Latrinenputzen“ – und schmissige Lieder sind eben in. Einige Besucher des Spektakels singen dann sogar mit, wenn die alte Kaiserhymne„Heil Dir im Siegerkranz“ angestimmt wird.

Damit die Auftritte auch in Zukunft gesichert sind, braucht die Hauptmann-Garde personelle und finanzielle Unterstützung. Wer mitmarschieren will, muss nicht unbedingt in NVA oder Bundeswehr gedient haben, das Marschieren und die Griffe am Gewehr hat bisher jeder Zivilist schnell gelernt. „Wir brauchen aber auch finanzielle Unterstützung. Von den Spenden für unsere Auftritte können wir nicht alle Kosten bestreiten, eine neue Uniformjacke schlägt mit 600 Euro zu Buche. Wir würden auch private oder Firmenfeiern mit der Garde begleiten oder

bei Hochzeiten vor dem Köpenicker Rathaus zum Spalier antreten“, sagt Vereinsvorsitzender Georg Stieler, der sonst lieber als einfacher Rekrut antritt.

Inzwischen hat die Garde sogar zwei Frauen. Die treten zwar auch in Uniform an, marschieren aber nicht mit. Sie

Im Rahmen der„Nacht der offenen Kirchen“ öffnen am 20. Mai zahlreiche christliche Gotteshäuser ihre Türen und bieten ein Programm. Darunter auch mehrere in Treptow-Köpenick. Hier einige Tipps.

Die Köpenicker HauptmannGarde wurde vor 18 Jahren als ABM-Projekt des Tourismusvereins ins Leben gerufen. Seit 2005 kümmert sich ein Verein um die Erinnerung an den Gaunerstreich des falschen Hauptmanns Wilhelm Voigt anno 1906. Jeweils sonnabends ab 11 Uhr kann man die Garde auf dem Innenhof des Köpenicker Rathauses erleben, der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Bekenntniskirche, Plesser Straße 3-4: 20 Uhr Orgelkonzert mit Filmmusiken, unter anderem von Alexandre Desplat, Ennio Morricone und John Williams. An der Orgel Graham Cox, es singt Susanne Cox. 22 Uhr Nachtgebet mit der Kantorei Baumschulenweg-Treptow, Liturgie Pfarrer Paulus Hecker.

Kontakte zur Garde über Georg Stieler, ¿0157 87 57 11 37.

Verklärungskirche, Arndtstraße 11/15: 18.30 Uhr Füh-

rung durch das Gotteshaus. 20 Uhr Lesung aus der Erzählung von Anna Seghers„Sagen von Unirdischem“ mit der Schauspielerin Doreen Kähler. Christus-König-Kirche Nipkowstraße 15/19: 19.15 Uhr Führung durch die Kirche. 21.30 Uhr Enrico Klaus spielt Orgelmusik. St. Josef Köpenick, Lindenstraße 43: 20 Uhr Impressionen für keltische Harfe und Flöte mit Ellen Czaya (Flöte) und Thomas Loefke (Harfe). 21.30 Uhr Gregorianische Gesänge mit der Choralschola St. Josef und Tobias Segsa an der Orgel. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Weitere Veranstaltungen in Berlin unter: www.offenekirchen.oerbb.de

r e t s e b Mein

F reund

Am 23. und 24. Juni findet im Tierpark wieder der beliebte Hundetag statt. Aus diesem Anlass suchen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Ihre schönsten Hundefotos. Machen Sie als Leserreporter mit und zeigen Sie auf berliner-woche.de Ihren Liebling von seiner besten Seite. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei FamilienJahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark! Teilnahmeschluss: 22. Mai 2018

Werde rter! Leserrepor Jetzt mitmachen: berliner-woche.de/158706

Die Rockergruppe„Nachtwölfe“ war fast zwei Wochen von Moskau bis Berlin unterwegs. Foto: Ralf Drescher

Totenehrung und Rockerkluft ALT-TREPTOW: Russen gedachten ihrer Opfer des 2. Weltkriegs von Ralf Drescher

Der 9. Mai hat für viele Russen eine ganz besondere Bedeutung. Mit der deutschen Kapitulation – nach Moskauer Zeit – endete für sie der 2. Weltkrieg. Als„Tag des Sieges“ wird das traditionell auch in Treptow gefeiert. Das Sowjetische Ehrenmal ist eine Kriegsgräberstätte, die gern auch für offizielle russische Ehrungen genutzt wird. Vertreter der Botschaft und einiger anderer früherer Sowjetrepubliken kommen in offiziellem Auftrag und legen Kränze

ab. Viele Russen, vor allem aus der Berliner Community, kommen ohne Aufforderung. Sie erinnern an Familienmitglieder, die im 2. Weltkrieg als Soldaten gekämpft und es mit dem Leben bezahlt haben. Echte Kriegsveteranen sind naturgemäß selten geworden. Seit 2015 immer mit dabei sind die„Notschnije Wolki“ (Nachtwölfe), eine putintreue Rockergruppe. Sie sind auf ihren Motorrädern über Polen, Tschechien und die Slowakei nach Berlin gefahren, um den Weg der Roten Armee zum Kriegsende symbolisch nachzuzeichnen.

Am Ehrenmal machen sie auf sich durch martialisches Auftreten und nationale Gesänge aufmerksam. Während die offiziellen Vertreter der Partei Die Linke fast immer am 8. Mai in Treptow den Tag der Befreiung begehen, zieht es am 9. Mai verstärkt Linksextremisten an das Ehrenmal. Gesehen wurden auch populistische Parolen wie „Deutschland raus aus der NATO“. Prominente Besucher: unter anderem der frühere SED-Politiker Hans Modrow, der Kosmonaut Sigmund Jähn und Linken-Fraktionschef Udo Wolf.


ZUHAUSEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT


HERZLICH WILLKOMMEN BEIM TESTSIEGER

jetzt 9 mal in Berlin Das beliebteste Spezialunternehmen für Polstermöbel - 50 mal in Deutschland Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir sind in die Jahre gekommen und das ist gut so, denn die Idee unserer Polster­ Dirk Wellmann möbelmarke hat sich Geschäftsführer zu einer einmaligen Erfolgsgeschichte entwickelt. Als fest verwurzeltes Fami­ lienunternehmen leben wir seit mehr als 25 Jahren Werte wie Fairness, Solidari­ tät und Nachhaltigkeit.

netz weiter ausgebaut und sind ab sofort auch in Berlin Alt­Mahlsdorf für Sie da. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die Eröffnung unserer neunten Filiale in Berlin zu feiern und begrüßen Sie gern in unserem neuen Polster­Megastore im Berliner Südosten und natürlich auch in allen anderen Filialen. Lassen Sie sich inspirieren. Wir überraschen Sie mit Wohnideen in hochwertiger Qualität zum günstigen Multipolster­Preis und einem Extra­Rabatt anlässlich unserer Neueröffnung. Entdecken Sie den Unterschied … Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dabei denken wir regional, global und natürlich an Sie: Unsere Kunden. Aus Herzliche Grüße, diesem Grund haben wir unser Filial­ Ihr Dirk Wellmann

..

Schone Sofas...

Sofa-K Kauff ist Heerzenssache

Stark vernetzt in Berlin!

AltMahlsdorf

Weißensee

TempelhofSchöneberg II

SteglitzZehlendorf TempelhofSchöneberg I

MahlsdorfHoppegarten

Reinickendorf-Tegel SpandauSiemensstadt

MarzahnHellersdorf

Schöne Sofass… …O Orte voller Entspannu Entsp nuung ng, zuum Lesen, Film ilme schaueen, Musik hören, Nachdenken unnd n Träumen. T Orte für diee R Reise ins eigene eiggen Zuhause Z se. Sch höne Sofas… sind wie gute Freu F unde, die man gerne einläd inlädt. Sie geben Sicherhe heeiit i u und Vertrauen, sind handverlese seen uund immer präse äsent, wenn man sie ie br braucht. Sch c ne Sofas… der chön ch geliebte Mittelpuunktt des Wohnens ns, wo wir ir iimmer wieder ieder diee scchönste Zeit des Tages verbringen. Sch S h hö Sofas… inn S höne Stoff oder er L Leder,, farbli arblich d dezent oder inten­ siv leuchtend, für jeeddenn Stil und un jedess Budget. Budget Schöne S So ofa ass… mit sagenhaften Möglichkeiten für jede den P Plaatzbedarf. Schöne Sofas… Pol Polst P ster für Menschen mit einem hohen Anspruch an a Q Qualität und nd Komfort. V Verl erliebt bt in Schöne Sofas… von Multipolster – wenn Sie imm mmerr wieder er gerne nnach na h Hau Hause kommen, dann haben wir alles richtig gemacht.

Von Kunden empfohlen!

Deutschlands Polsterfachmarktkette Nr.1

Wir sind sehr stolz auf unsere Aus­ zeichnungen! Diese zeigen, dass wir den besten Service für unsere Kunden bieten und so die anspruchsvollen ho­ hen Erwartungen erfüllen.

In Berlin Alt­Mahlsdorf hat MULTIPOLSTER jetzt einen weiteren großen Polster­Mega­Store eröffnet. Durch die Erweiterung des Filialnetzes bietet das Unternehmen sei­ nen Kunden nun noch kürzere Wege und unkomplizierte Erreichbarkeit im gesamten Berliner Stadtgebiet. Seit mehr als 25 Jahren bietet Multipolster in Berlin exklusives Wohnen und Schöne Sofas… zum erschwing­ lichen Multipolster­Preis. Die Idee ist einfach, mutig, vielleicht genial. Internationales Spitzendesign zum ver­ blüffend günstigen Preis. Auf großzügig und sympathisch gestalteten Flächen präsentiert Multipolster in jedem Mega­Store eine kompetente Auswahl an Polstergar­ nituren, die in über 5000 Varianten für die Kunden frei planbar sind. Unsere hoch spezialisierten Polster­Profis in Berlin freuen sich auf Ihren Besuch. Sie unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Auswahl des passenden Polstermöbels und beraten hinsichtlich Form, Gestaltung, Farbe und Bezug. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie preis­ günstige Sessel und Sofas suchen oder Exklusivmodelle, die Kunden mit ausgesuchtem Geschmack begeistern. Multipolster verbindet immer stylische Individualität mit hochwertiger Qualität und bietet ein sensationelles Preis­ Leistungsverhältnis für Polstermöbel in ganz Berlin. Sie suchen eine Multipolster­Filiale in Ihrem Kiez? Alle Berliner Standort rte finden Sie unter www.multipolster.de.

Die überregi­ onale Tages­ zeitung DIE WELT führt in Koopera­ tion mit der Goethe­Uni­ versität Frank­ furt am Main und ServiceValue Deutschlands größtes Ranking zum erlebten Kundenservice durch.

Ein sehr gutes Angebot, die hohe Bera­ tungsqualität und eine sehr hohe Kun­ denfreundlichkeit, sowie eine service­ orientierte Denkhaltung machen unser Unternehmen zum Spezialisten beim Thema Polstermöbel. Diese hohen Aus­ zeichnungen sind für uns nicht selbst­ verständlich und für die Mitarbeiter in Dabei wird die Qualität deutscher Un­ unseren Filialen eine tolle Bestätigung ternehmen in Sachen KUNDENSER­ für die täglich geleistete Arbeit. VICE überprüft. Aktuell wurden aus insgesamt 2895 Unternehmen per Kun­ Multipolster steht innerhalb der Bran­ denurteil die jeweils besten im erlebten che für die beste Weiterempfehlung. Service ermittelt. Multipolster ist in Im Deutschlandtest von Focus Money diesem größten wissenschaftlich fun­ wurde Multipolster von den Kunden dierten Service­Ranking in der Branche auf den ersten Rang in der Kategorie Polstermöbelspezialisten auf Platz 1 Polstermöbelspezialisten gewählt. Wir gewählt! Dieses Ergebnis belegt, dass nehmen dies als Herausforderung noch unsere Kunden einen sehr guten Service besser zu werden. auf höchstem Niveau erleben.

Darauf können Sie vertrauen: Lieferung & Montage durch erfahrene Polsterprofis.

Altmöbel-Entsorgung

kein Problem.

Faire Preise

bestes Preis-Leistungsverhältnis!

Schöne Sofas

in über 5000 Varianten.

Geprüfte Qualität garantierte Sicherheit.

Premium-Beratung

durch echte Polsterspezialisten.

50 mal in Deutschland! Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens MULTIPOLSTER: JETZT in Berlin Alt-Mahlsdorf!

Multipolster GmbH & Co. Handels-KG Albert-Viertel-Straße 18 09217 Burgstädt

Mehr als 25 Jahre Erfahrung – über 2 Millionen zufriedene Kunden!

Weitere Informationen unter: www.multipolster.de


.. Schone Sofas...

EF N UUN G N RÖF E

BERLIN ALT-MAHLSDORF AL LE FIL IA LE N FE IE RN MI T

Mulltti polster...

Werbe-Aktionspreis: Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 158 x 312 x 196 cm. Ohne Funktionen, Kopfstützen, Kissen und Kontrastnaht.

FEDERKERN

Funktionsvielfalt zum individuellen Preis:

Stauraum

n zu Wir gehen ger

Querschläfer

999.ERÖFFNUNGSPREIS

Trendige Wohnlandschaft mit viel Platz für Entspannung. Das umfangreiche Programm umfasst neben diversen Ecklösungen weitere Elemente wie Ottomanen und offene Abschlusspolster. Weiterhin stehen unterschiedliche Stauräume und eine Bettfunktion zur Verfügung. Die Polsterung mit hochwertigem Federkern überzeugt durch überdurchschnittliche Qualitätsstandards und deren fachgerechter handwerklicher Umsetzung.

*Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel, die in unseren Prospekten oder Anzeigen beworben werden. Die in unseren Prospekten und Anzeigen stehenden Angebote sind Endpreise ohne weiteren Nachllass. Aktuelle Prospekte sind u.a. unter www.multipolster.de einzusehen. Weiterhin ausgenommen sind bereits reduzierte Möbel sowie als WerbeAktionspreis gekennzeichnete Artikel. Pro Haushalt und Einkauf nur ein Rabatt einlösbar. Gültig nur für Neuaufträge. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahhlung istt niichht möögllichh. Gültig bis 02.006.22018.

MEHR AUSWAHL UNTER: www.multipolster.de

NEU in Berlin Alt-Mahlsdorfrf 24, an der B1 • Berlin Marzahn-Hellersdorf Allee der Kosmonauten 33 • Berlin Reinickendorf-Tegel Holzhauser Straße 140 • Berlin Spandau-Siemensstadt Nonnendammallee 120 • Berlin Steglitz-Zehlendorf Goerzallee 189, neben OBI • Berlin Tempelhof-Schöneberg Alboinstraße 20, neben IKEA • Berlin Tempelhof-Schöneberg Sachsendamm 81/Stadtautobahn • Berlin Weißensee Roelckestraße 70/Rennbahnstraße, neben Hellweg • Berlin Mahlsdorf-Hoppegarten Landsberger Straße 259, an der B1, neben Hellweg

Das größte Spezialunternehmen für Polstermöbel – 50 mal in Deutschland Multipolster GmbH & Co. Handels-KG, 09214 Burgstädt • www.multipolster.de


Berliner Woche

Sonderthema

Seite 10 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Förderung für touristische Projekte TREPTOW-KÖPENICK: Mittel schnell beantragen von Silvia Möller

Das Bezirksamt vergibt insgesamt 40 000 Euro aus City Tax-Mitteln des Senats für Aktivitäten, die der Unterstützung der touristischen Anziehungspunkte, der Aufdeckung neuer touristischer Potenziale oder der Akzeptanzerhaltung dienen. Die Wirtschaftsförderung lädt ein, sich bis zum 10. Mai formlos zu bewerben. Der geplante Projektbeginn wäre der 1. Juni.

Für weitere Informationen oder die Einreichung der Konzeptideen senden Sie eine E-Mail an tourismus@ba-tk.berlin.de.

kungen des Tourismus auf die Bevölkerung hervorzuheben beziehungsweise die negativen Auswirkungen abzuschwächen.

Gefördert werden Maßnahmen, welche einen erkennbaren Mehrwert für den Tourismus- und Wirtschaftsstandort Berlin und Treptow-Köpenick bieten sowie Tourismusbezug haben, insbesondere direkt von Touristen genutzt werden oder Touristen anziehen (Veranstaltung/Kampagnen), oder dazu dienen, die positiven Auswir-

Projekte müssen innerhalb des Haushaltsjahres 2018 umsetzbar sein und unter anderem nachhaltig wirken, Aspekte der Barrierefreiheit berücksichtigen, die Möglichkeiten der Digitalisierung mitdenken.

LederjackenRäumungsverkauf Verlängert bis Ende Mai!

Frühjahrskollektion ist eingetroffen!

Infos bei derWirtschaftsförderung unter ¿902 97 25 36, E-Mail schmohl.wifoe@ ba-tk.berlin.de. seit 1976

• Licht- und Sonnenschutzanlagen sämtlicher Systeme • Markisen, Garagentore, Fenster und Türen u.v.m. Grünauer Straße 65 · 12524 Berlin www.haack-jalousien.de Fon 030 / 673 31 61 oder Fax 030 / 67 89 84

7 71 72 Teppichklinik Berlin 3

ECHTES LEDER

bei Carpet House Rose UG

bis zu

70% Rabatt

Sie sind enttäuscht?

Wir machen es gut!

Wir nehmen Ihre alte Lederjacke in Zahlung! CENTER AM TIERPARK 1. OBERGESCHOSS Otto-Schmirgal-Str. 1-7 10319 Berlin

Mo. - Fr. 9.30 - 18.00 Uhr Sa. 9.30 - 13.00 Uhr

r vorhe

Ab 7,5 0€ für Wä / m² sche

Salon

Lafize

Winter-Rabatt Frühlings-Rabatt

Friseurmeisterin Lafize Han vorher

Unsere Dienstleistungen für Ihren Teppich: • Fachmännische Restauration jeglicher Art • Professionelle Biohandwäsche und Befreiung von Schmutzflecken • Rückfetten und Imprägnieren • Kostenloser Abhol- und Bringservice, begrenzt auf 70 km • Reparieren von Fransen und Kanten

25 % Sommer-Rabatt

er nachh

Ihr Spezialist für Haare im Wegedornzentrum. Waschen, Schneiden, Selberfönen ab 12,– € Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9 – 19 Uhr Samstag 10 – 14 Uhr % 030 - 67 89 05 05 % 030 - 67 89 05 06 Semmelweisstr. 102 · 12524 Berlin

Inh. Harald Rose

nachher

Gutschein ab 7 m² 50 €

gültig vom 16.05. bis 22.05.2018 (pro Person nur ein Gutschein)

Teltower Damm 241 · 14167 Berlin · Tel. 20 29 17 24 · Mobil: 0170-464 02 25 Mo.– Fr. 10 –19 Uhr · Sa. 11 – 18 Uhr Die ersten 10 Anrufer täglich erhalten 10% Rabatt auf die volle Summe

Fabrikpreise

vieler deutscher Hersteller

20%

Rabatt

GRÖSSTE FACHAUSSTELLUNG UND FERTIGUNG IN BERLIN Polstermöbel direkt ab Fabrik - Qualität zu Spitzenpreisen! Jetzt auch Liegen in allen Maßen - Sondermaße möglich!

 Kostenlose Beratung & Aufmaß bei Ihnen vor Ort!  Kostenlose Lieferung der neuen Polstermöbel!  Kostenlose Entsorgung der alten Polstermöbel!  Ökologisch und sozial (Integrationspreis 2009 des Landes Berlin)!  Größte Polstermöbel Fachausstellung auf 500 m²!

Polsterei GmbH TRADITIONSREICHER MEISTERBETRIEB

Größte Polsterei Berlins Garnitur ab 499,ug Stühle ab 29,Neubez Eckbänke ab 299,kostenlose Hausbesuche in allen Stadtbezirken inkl. Abholung/Lieferung und hochwertigem Möbelstoff

www.expresspolsterei.de

030-651

90 53

Zur Beratung & Verkauf in unserer großen Fachausstellung holen wir ältere Menschen mit Andreas Ritter in einem der Schauräume eingeschränkter Mobilität Berliner Polstermöbel Mathan & Ritter kostenlos ab und bringen Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin Sie auch wieder nach Hause!

( 030 - 650 767 05 • Mo.-Fr. 6:30-18:00 Uhr • Sa. 10:00-16:00 Uhr

www.expresspolsterei.de

Küche Aktiv GmbH Berlin

Anzeige

Traumhafte Küchenideen und die neueste Technik Gegründet 1992 in Altglienicke und 1999 in Kaulsdorf, ist Küche Aktiv in Berlin nun schon seit 26 Jahren eine feste Institution in Sachen Küche. Mit den traumhaften Ausstellungen, den aktuellsten Küchentrends und jeder Menge technischer Neuheiten setzt Küche Aktiv seit vielen Jahren Maßstäbe in Sachen Küche. Wirklich gelungen ist vor allem die Präsentationen der außergewöhnlichen Küchen, die in der Küchenwelt ihresgleichen sucht. Küchen verkaufen kann fast jeder. Aber wer sorgt dafür, dass am Ende auch wirklich alles perfekt passt? Wer bietet eine fundierte millimetergenaue Planung? Wer nimmt vor Ort Maß und kümmert sich auch gleich noch um die kompletten Wasser- und Elektroanschlüsse? Kunden von Küche Aktiv brauchen sich um diese Themen keine Sorgen zu machen. Denn hier wird auf wirklich alles geachtet: von der ideenreichen Beratung und der millimetergenauen Planung bis hin zur pünktlichen Lieferung und fachgerechten Montage mit allen notwendigen Anschlüssen. Und das alles ist selbstverständlich im Preis inklusive!

Eines der schönsten Küchenstudios in Berlin: Küche Aktiv in Altglienicke. „Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Kunden nicht nur zufriedenzustellen, sondern sie zu begeistern“, erläutert der Unternehmer Ingo Schütze. „Und diesen Maßstab setzen wir in allen Bereichen an. Ob bei der Auswahl der Präsentation, den Preisen oder dem Service – wir wollen die Besten sein!“ Und das gelingt Küche Aktiv nun schon seit Jahren, das bestätigen eine Vielzahl begeisterter Kunden jeden Tag.

nen Komplett-Services unterm Strich sind. Lassen Sie sich begeistern! Für alle Hobbygriller gibt es beim Kauf einer Küche im Wert von 5000 Euro einen WEBER Grill geschenkt, aber nur noch bis 30.09.2018. Also nix wie hin und entdecken Sie viele attraktive Angebote bei Küche Aktiv.

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch und Freitag 10-19 In den inspirierenden AusUhr, Donnerstag 10-20 Uhr, Sonnabend 10-14 Uhr. Küche stellungen in Kaulsdorf und Aktiv GmbH Berlin, Alt-KaulsAltglienicke kann man sich viele Anregungen und Ideen dorf 57 A, 12621 Berlin, ¿56 56 89 41 und Köpeniholen und wird überrascht cker Straße 38, 12524 Berlin, sein, wie günstig diese ¿672 30 19. www.kuechetraumhaften Küchen trotz des ganzen im Preis enthalte- aktiv-berlin.de.

Damenwäsche Köpenick

Anzeige

Schöne Freizeit- und Bademode Eine gute Auswahl an Freizeit- und Bademode in frischen Farben, interessanten Mustern und tolle Qualitäten finden Sie in unserem Fachgeschäft. Gern stehen wir Ihnen als Fachverkäufer-Team

beratend zur Seite. Wie gewohnt können Sie auch aus unserem Standard-Sortiment an Nachtwäsche, Trikotagen für die Dame und den Herrn wählen. Miederwaren wie BH, Body, Miederhose, BH-

Hemd runden das Angebot ab. Damenwäsche Köpenick, Bahnhofstr. 14, 12555 Berlin, Mo-Fr 9.30-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr. Weitere Infos unter www.damenwaeschekoepenick.de.

Pflege & Restauration Ihrer Teppiche

Altenpflege und Sozialassistenz

Das Traditionsunternehmen ist seit 72 Jahren in Berlin ansässig und wird bereits in dritter Generation von Harald Rose geführt.„Uns ist besonders wichtig zu betonen, dass es uns nur einmal und an diesem Standort in Zehlendorf gibt, unabhängig von Mitbewerbern gleichen Namens!“, sagt Harald Rose. Neben dem Verkauf von Teppichen aller Preisklassen bietet der Familienbetrieb auch eine Teppichklinik an, die die professionelle Wäsche garantiert. Die Pflege ist wichtig, da Motten, Milben und Schmutz nicht nur optisch nachteilig sind, sondern auch der Gesundheit schaden können. Auf mehr als 2000 qm, die die Firma Rose am Teltower Damm 241 präsentiert, befindet sich alles, was für die

ALT-TREPTOW. Am 18. Mai findet von 9 bis 15 Uhr an den Grone Berufsfachschulen für Altenpflege und Sozialassistenz, Eichenstraße 3B, ein Tag der offenen Tür statt. Informieren kann man sich rund um die beide Fachthemen und die praktische Ausbildung bei Kooperationspartnern. Die Grone Schulen starten ab dem Herbst mit einer weiteren Schulklasse im Bereich Sozialassistenz. Neben Mathematik, Deutsch, Englisch, Sozialkunde, Musik, Sport und Kunst, werden Kompetenzen auch in Pflege, Erziehung, Psychologie, Kommunikation und Pädagogik vermittelt. Hier können Schüler ihre MSA-Abschlüsse ablegen. Infos unter ¿53 62 15 40 und www.grone.de. sim

Teppichklinik Berlin bei Carpethouse Rose UG

Anzeige

Harald Rose perfekte Pflege aller Teppiche erforderlich ist, so dass Ihre hochwertigen Unikate das Haus nicht verlassen. Darüber hinaus bietet die Firma Rose die professionelle Restauration Ihrer Teppiche. Teppichklinik Berlin bei Carpethouse Rose UG, Teltower Damm 241, 14167 Berlin, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-18 Uhr. ¿20 29 17 24. www.teppichklinik-berlin.de.


Sonderthema

Seite 11 Kalenderwoche 20

16. Mai 2018

Berliner Woche

Anzeige

Anzeige

Expresspolsterei Mathan & Ritter GmbH

BESUCHEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG:

Polstermöbel vom Fachmann Wenn Sie sich eine neue Polstergarnitur kaufen, möchten Sie viele Jahre gut sitzen, ohne dass die Polsterung nach zwei Jahren durchgesessen ist. Um die richtige Entscheidung zu treffen, benötigen Sie eine gute Beratung vom Fachmann. Diese finden Sie schon seit über 30 Jahren bei uns: „Berliner Polstermöbel“ Express-Polsterei GmbH. Wir beraten Sie, ob es sich lohnt, das gute alte Stück aufarbeiten zu lassen oder doch lieber in der großen Fachausstellung eine neue Polstergarnitur auszusuchen. Unterschiede in den Stoffqualitäten und dem Aufbau der Polsterung erklären wir ausführlich. Besonderen Wert legen wir auf ergonomisch gesundes Sitzen. Besonders für die kleinen Wohnungen gibt es bei uns viele Lösungen. Unsere Außendienstberater kommen kostenlos, beraten in den eigenen vier Wänden, nehmen Aufmaß, haben Stoffproben dabei und

Montag - Freitag: 10:00 – 17:00 Uhr Jeden 1. Samstag: 11.00 - 15.00 Uhr Beratung vor Ort? Dann gleich anrufen! 030 - 6549 7393

K Ö P E N I C K Miederwaren · Nachtwäsche · Dessous · Bademoden Wir führen auch Herrenunterwäsche

Inh. Andreas Grieß · www.damenwaesche-koepenick.de

Bahnhofstr. 14 · 12555 Berlin · 030/657 19 36 · Mo.–Fr. 9.30–18.00 Uhr · Sa. 10.00–13.00 Uhr

Große Auswahl an schöner Freizeit- und Bademode

Andreas Ritter berät Sie gern. nicht zu vergessen: unser Holund Bringeservice. Bei Neumöbelkauf holen wir gerne ältere und behinderte Menschen kostenlos von zu Hause ab, um sie in unserer Möbelausstellung in Ruhe zu beraten. Ihre alten Möbel werden gratis mitgenommen und fachgerecht entsorgt. 20 % Preisaktion (außer Handwerksarbeit)! Expresspolsterei Mathan & Ritter GmbH, Finkeldeweg 86, 12557 Berlin. Weitere Infos unter: ¿65 47 56 55.

Plameco-Fachbetrieb Bernd Nickel Seelenbinderstr. 96 12555 Berlin www.plameco.de

BEIM KÜCHENKAUF CHILLEN

UND DANN GRILLEN! E

I E E

I

G

Plameco-Fachbetrieb Bernd Nickel

Ihr Plameco-Fachbetrieb in Köpenick Längst bestätigen viele Kunden gern die äußerst gute Qualitätsarbeit des PlamecoFachbetriebes Bernd Nickel in der Seelenbinderstraße 96, 12555 Berlin und sind von der neuen Ausstrahlung ihrer Zimmerdecke begeistert. Besonders erwähnenswert: Die Montage mit allen Leistungen komplett aus einer Hand erfolgt ohne Ausräumen des Zimmers meist an einem Tag. Mo-Fr 10-17 Uhr, jeden 1. Sa

Bernd und Liane Nickel 11-15 Uhr. ¿65 49 73 93, www.plameco.de.

*Aktion gültig bis 30.09.2018. Aktion kann nicht mit anderen kombiniert werden. Gilt beim Kauf einer neu geplanten Küche, nicht für bereits bestehende Angebote, nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Keine Barauszahlung möglich.

Gesundheit & Medizin ANZEIGE

Kleinanzeigen-Annahme:

Kennen Sie Ihr persönliches Herzinfarktrisiko?

Hoher Blutdruck, Übergewicht, Bewegungsmangel, Cholesterinprobleme, Rauchen oder Diabetes – Durchblutungsstörungen haben viele mögliche Ursachen. Und können, wenn sie zu spät erkannt werden, zu Herzinfarkt, Schlaganfall oder Amputationen führen.

Moderne Messverfahren helfen, diesen Risiken einfach und schnell vorzubeugen. Jeder dritte Deutsche über 40 leidet an Durchblutungsstörungen. Das Riskante: Viele Betroffene wissen das gar nicht. Denn die Erkrankung macht erst Beschwerden, wenn die Gefäße bereits geschädigt sind. Zu spät!

Darum hat die Wissenschaft ein medizinisches Messverfahren zur Früherkennung entwickelt: Der ABI-Test von BOSO gehört heute zu den aussagekräftigsten UntersuchungenzurErkennungvon Durchblutungsstör ungen.

Die Messung ist schmerzfrei und dauert inklusive Vorbereitung und Analyse nur 15 Minuten – eine Viertelstunde, die wertvollen Aufschluss über das persönliche Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko geben kann. Machen Sie den ABI-Test! Das OTB Sanitätsfachgeschäft im Gesundheitszentrum Adlershof bietet Ihnen im Rahmen einer Sonderaktion die Gelegenheit, den wichtigen ABI-Test von BOSO durchführen zu lassen. Vom 28. Mai bis 8. Juni können Sie Ihre Durchblutung checken lassen. Einfach nach telefonischer Anmeldung. Und quasi gratis – denn für die Kosten in Höhe

ANZEIGE

von 10 Euro erhalten Sie einen OTB Gutschein in gleicher Höhe, den Sie ab einem Einkaufswert von 30 Euro im Sanitätsfachgeschäft einlösen können. Also, investieren Sie 15 Minuten in Ihre Gesundheit. Melden Sie sich telefonisch an und lassen Sie sich testen! Hier sind Sie richtig: OTB GmbH Albert-Einstein-Straße 2 12489 Berlin Anmeldung unter: 030 / 63 92 24 65 Öffnungszeiten: Mo - Do 8.00 - 18.00 Uhr Fr 8.00 - 15.00 Uhr

26 06 80

����������������� ����� ���

������������� ���� �������������� ����� ���� ������������������ ������ �� ��� ���������������   

��������

�� �� ����� ������ ��� ������ ��������������������� ��� �

���� ����� ���� 0157 87506152 ��� � ��� ����� � ����� ��� ��������������������� ��� ����������� ��������������� ���� ��� ������� ��� ��� �������� ���������� ��� ����� ������

Apotheken-Notdienste Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de


Berliner Woche

Seite 12 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Unterhaltung SUDOKU

HOROSKOP WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Sie brauchen einfach die Nähe des anderen. Das sollten Sie auch zeigen. Beruf: Eine Entscheidung sollte nicht zu lange herausgezögert werden. Allgemein: Fallen Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus. SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Finden Sie heraus, was Ihnen momentan wirklich Kopfzerbrechen bereitet. Beruf: Ein paar Anregungen liefern Ihnen jetzt wichtige Erkenntnisse. Allgemein: Der Blick auf die Erfolge lässt Sie strahlen. SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Der Platz im Herzen Ihres Partners ist schon längst für Sie reserviert. Beruf: Ihre privaten Probleme müssen Sie vom Arbeitsplatz fernhalten. Allgemein: Die Anforderungen an Sie werden immer größer. STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Sie wirken abgespannt. Nehmen Sie sich mehr Zeit für die Partnerschaft. Beruf: Soziale Kontakte am Arbeitsplatz sind jetzt besonders wichtig. Allgemein: Sie stehen sich leider häufig selbst im Wege. WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Über die Absicht einer Veränderung sollte gründlich nachgedacht werden. Beruf: Mit Charme lassen Sie viele Gedankenblitze im Job einschlagen. Allgemein: Ein Gespräch wird zu Ihren Gunsten verlaufen. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Lassen Sie es in Sachen neue Bekanntschaften unbedingt langsam angehen. Beruf: Spekulieren lohnt nicht. Ein Gespräch schafft wieder Klarheit. Allgemein: Ihre Aufgaben lösen Sie momentan spielerisch.

6

1

1

2 9 7 3

5 6 3 1 6 9 2 3 5 6 8 9 4 8 2 8 7 4 2 9 6 8 Cartoon der Woche von Michael Holtschulte

&

WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Die Wünsche Ihres Partners bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen. Beruf: Zurückgestellte Arbeiten gewinnen zunehmend an Dringlichkeit. Allgemein: Versuchen Sie, einen alten Streit zu begraben. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Gemeinsame Verabredungen sollten derzeit lieber nicht vergessen werden. Beruf: Zeigen Sie Ihre Stärke, sonst könnten Ihnen Chancen entgehen. Allgemein: Eine Ausgabe tut Ihnen schon fast wieder leid. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Ganz schön raffiniert, wie Sie es schaffen, Ihre Wünsche durchzusetzen. Beruf: Sie sollten sich auf Ihren Lorbeeren nicht zu lange ausruhen. Allgemein: Auch sanftes Training erzielt bereits Effekte. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Ihre innere Ausgeglichenheit wirkt sich positiv auf Ihre Beziehung aus. Beruf: Vergleichen Sie bei Stellenangeboten nicht nur den Verdienst. Allgemein: Ein Angebot bringt Sie ganz schön ins Grübeln. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Eine außergewöhnlich starke Leidenschaft macht sich in Ihnen bemerkbar. Beruf: Wichtig, sein Potenzial zu erkennen und richtig auszuschöpfen. Allgemein: Sie werden im Mittelpunkt einer Feier stehen. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Es wird Zeit, dass Singles Farbe bekennen und zu ihren Gefühlen stehen. Beruf: Störungen können sich negativ auf das Betriebsklima auswirken. Allgemein: Behalten Sie die eingeschlagene Richtung bei.

g un

Aus dem Buch „RUNDE BILDER Cartoons für Fußballer & Fans“ vom Lappan Verlag (www.lappan.de), erhältlich in jeder guten Buchhandlung sowie im Internet auf cartoonkaufhaus.de

:

u ne

KREUZWORTRÄTSEL

SECURITY

SERVICES

WIR.MACHEN.SICHER!

professionelle

ür

-T

t No

HOME

fn öf

SICHERHEITSTECHNIK

Nachrüstung - Erweiterung - Neuinstallation

WIR HABEN WAS DAGEGEN !

Regattastraße 132 12527 BERLIN Tel.: +49 (30) 66 30 99 33 Fax: +49 (30) 48 82 25 11 +49 (30) 66 40 03 36 Funk +49 (171) 6 40 20 83 viertel@vicotec-berlin.de www.vicotec-berlin.de

AUFLÖSUNGEN

3 1 7 4 9 6 5 8 2

4 8 2 1 5 7 3 6 9

6 5 9 3 2 8 1 7 4

8 2 5 7 1 9 4 3 6

7 4 6 5 3 2 8 9 1

1 9 3 6 8 4 2 5 7

5 7 1 9 4 3 6 2 8

2 6 4 8 7 5 9 1 3

9 3 8 2 6 1 7 4 5

■ P ■R■■G■■C■ Z ■■A■ ■A B E N D E ■D A Z UMA L ■ ■ I RA■ERPE L■F■ULK I R E L A N D ■M■ D A T T E L ■ ■ S ■ B ■ ■W E D E L ■ O ■ E ■E L ABORA T ■P L A Z E T ■ S A L A M■ R E NO■ B U N T ■AUT■ I L ER■T E LGT E

GEWINNSPIELBEDINGUNGEN

In der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt finden Sie regelmäßig Gewinnspiele. Dafür gelten folgende Bedingungen: Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind von

Jobs & Bildung Handwerkliche Berufe Suchen ab sofort Maler/in und Fußbodenleger/in für Erkner in Vollzeit und auf 450-€-Basis. S 03362-887525

Aus- und Weiterbildung 11.6. Pflegebasiskurs (200 Std.) Weiterbildung 100 % gefördert durch AA/Jobcenter bei ALG I/II. Anmeldung: S 030-60 923 150 gesundheitsschulen-bergmann.de Stralauer Platz 34 am Ostbahnhof Hausmeister/Fachkraft Gebäudehandwerk gesucht. Schulung mit Führerschein in 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Bus- oder LKW-Fahrer mit Führerschein DE oder CE in nur 4 Monaten für den Stadt-oder Fernlinienverkehr. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 030-89 06 64 71, www.GULLIVERS.de Traumberuf Lokführer! Ausbildung zum Lokführer (m/w) od. Rangierlokführer (m/w) ab 09.07.18 in Berlin. 100% Jobgarantie! Finanzierung über Bildungsgutschein. Infoveranstaltung mittwochs 15.30 Uhr S 030-577 013 874. Weitere Termine & Kurse unter bahn-jobs.de PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Krankenwagenfahrer/Sanitäter mit Führerschein C1 und P-Schein in 5 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 03089 06 64 71, www.GULLIVERS.de

Mitarbeiter/in im Garten- und Landschaftsbau gesucht. Schulung mit Führerschein in nur 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de Pflege-und Gesundheitsassistent/in Betreuung §53c, 5 Mon. Ausbild. inkl. Spritzen-u. Medikamentenschein gefördert+ Führerschein S 36405666 www.medipoint-berlin.de

Gastronomische Berufe Wir suchen Dich! Komm ins Team v. Domino's Pizza Friedrichsfelde, Weißensee und Hohenschönh.! VZ, TZ, 450,- €-Basis. S 0173-170 19 25 Wir suchen Küchenhilfen (m/w) ab sofort TZ/VZ! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17

Gesundheit und Soziales Minijob 10 Std. pro Woche. Betreuungs- Hilfskraft (m/w9 für die Beschäftigungstagesstätte des Vereins Das fünfte Rad e.V. in der Mahlsdorfer Str. 3-6 (Nähe S-Bhf. Köpenick) gesucht. Die Tagesstätte betreut Erwachsene mit einer psychischen Erkrankung. Einsatzzeiten: dienstags 8 bis 13 Uhr und mittwochs 9-14 Uhr. Verdienst 450€ netto pro Monat: Geschäftsstelle: S 030-65 76 34 20 Suchen Verstärkung für die Pflege im privaten Haushalt in Köpenick. Kleines, persönliches Pflegeassistententeam sucht Sie/Ihn für Minijob 450 € oder Medijob 850 €. Auch ehrenamtliche Basis mit Aufwandsentschädigung. Bei Interesse bitte melden unter S 0171-581 85 41

den Verlosungen ausgenommen. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner verwendet. Die Karten oder Sachpreise stellen die Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kleinanzeigen-Annahme:

Wir suchen per sofort freundliche/-n und motivierte/-n • exam. Krankenschwester/-pfleger • Pflegehelfer/-in mit Führerschein Kl. III Wir bieten: ein harmonisches Betriebsklima mit netten Kollegen, Firmen-PKW, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Schicken Sie uns Ihre Bewerbung per Post, per Mail oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie! Häusliche Krankenpflege Bernard Eitner GmbH Britzer Damm 106, 12347 Berlin  685 80 71, info@eitner-pflege.de

Pflegehelfer mit Basiskurs dringend gesucht, VZ/TZ, 12 €/Stunde! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17

Kaufmännische Berufe

Überführungsfahrer/-in (gern Rentner / Frührentner) auf Basis Minijob / an 2 Tagen p. Woche / für LKW ab 12t / Bus Leerfahrten (BVGFahrer wünschenswert) gesucht. Module nicht notwendig. Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf senden Sie bitte an: r.nicke@btbservice.de od. telef. unter: S 030-213 00 32 31

Sonstige Tätigkeiten Engagierte Reinigungskraft m/w für unsere Pension nahe S-Bhf. Grünbergallee ab 20 Std. / Wo. gesucht. S 030-67823034, info@dega-hotel.de Nebenjobs zu vergeben! Teilzeit mit 13 €/Stunde. Bewerbung unter: S 030-300 14 22 58

Sie suchen Arbeit?

Reinigungsfirma sucht Mitarbeiter (VZ/TZ) für Gebäudereinigung in Köpenick, Mo.-Fr., ohne Führerschein. S 030-56 70 17 02 (Anruf ab 16 Uhr)

13 €/h fest - auch Quereinstieg

Suchen Mitarbeiter/in für Bootsverleih in Müggelheim auf Minijob-Basis. S 03362-88 11 80

Wir haben Jobs!

Telefon: (030) 3 00 14 27 40 Gewerbliche Berufe Reif für einen Jobwechsel in Berlin? Ihr TEMPTON-Team Berlin-Süd bietet Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in nahezu allen Bereichen und Branchen. Überzeugen Sie sich von unseren tollen Jobangeboten; wir freuen uns auf Ihren Anruf. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Lahnstr. 84-86a, 12055 Berlin, berlin.sued@tempton.de S 030-68 39 88 10 Tourenfahrer + Gebäudereiniger (m/w), abends, VZ, FS Kl. B, Entlohnung nach Tarif LG 1/6 + Zuschläge S 030-31958061 od. 0173-9140206

TV-Casting "Berlin - Tag & Nacht"! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90 Werden Sie Fahrer/in auf BVG-Bussen Ausbildung mit und ohne BGS. Anstellung bei der BVG-Tochter BT Berlin Transport. S 030-26 59 95 22 Wir suchen für unsere Hotelrezeption Hotelfachmann/frau oder Quereinsteiger. Festanstellung in Vollzeit, keine Nachtarbeit. Bewerbung mit Angabe der Telefonnummer an: Hotel Solitaire, Hermann-Hesse-Str. 64, 13156 Berlin oder info@solitaire.de

NEBENJOB NACH MASS Viele Arbeitgeber sind nicht in der Lage, sich individuell an die Bedürfnisse ihrer Arbeitnehmer anzupassen. Wir schon. Denn bei uns �nden �ie eine �telle, die sich an Ihre Lebensumstände anpasst. Und nicht andersherum. Zeitungszusteller/in gesucht: ( 030/ 23 09 53 17 www.berlinlastmile.de

26 06 80

Entdecke deinen Kiez!

Wir haben die lokalen Geschichten. Berliner Woche

Ih r r e neub! Jo Wir suchen für Berlin zum schnellstmöglichen Zeitpunkt:

BAGGERFAHRER (m/w) • ROHRLEGER (m/w) • VORARBEITER (m/w) Für Rückfragen sprechen Sie mit Herrn Kuske unter der Rufnummer 030 55773314. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Otto Wöltinger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH & Co. KG, Herrn Kuske, Herzbergstraße 33-34, 10365 Berlin oder per Mail: info@owkg.de Mein Kiez Mitdiskutieren im Netz Auf unserer Internetseite können Sie die lokalen Beiträge kommentieren und auch anderen empfehlen. Einfach auf berliner-woche.de/leserreporter anmelden und mitdiskutieren.


Bauen & Wohnen

Lärm im Haus

MIETRECHT: Es gelten gleiche Regeln für alle

Lärm im Haus ist Lärm. Dieser Grundsatz hat Bedeutung für die Hausordnung. Denn eine Lärmquelle zu bevorzugen, ist nicht zulässig. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Frankfurt am Main hervor (Az.: 2-13 S 131/16). Nach Ansicht des Gerichts darf eine Wohneigentümergemeinschaft (WEG) einzelne Störer nicht durch einen Mehrheitsbeschluss gegenüber anderen bevorzugen. In dem Fall schrieb die Hausordnung klare Ruhezeiten vor: Von 13 bis 15 Uhr sowie von 20 bis 7 Uhr war Lärm untersagt. Zusätzlich enthielt die Hausordnung aber eine Passage, die insbesondere das Klavierspielen beschränkte. Erlaubt war dies für höchstens zwei Stunden am Tag und an Werktagen nur von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 19 Uhr. Sonnabendnachmittags war es sogar nur bis 17 Uhr erlaubt. Die Klägerin – eine ausgebildete Pianistin – wollte dies nicht hinnehmen.

Seite 13 Kalenderwoche 20

Maler

im Kamin- und Kachelofenbau

Bäder/Sanitär

! 1A Ausführung von Fachbetrieb aus Köpenick renoviert kurzfr. u. preiswert Ihre Wohnung S 030-65 47 55 15

! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert !! Beratung - Verkauf - Verlegung !! Fertigparkett & Laminat & Malerarbeiten S 030-56 29 33 21 Kl., freundl. Ost-Malerfachbetrieb renov. preisw., eig. Tap./Tepp., Möbelrücken, Entrümpelung. 10 % Rabatt f. Senioren/Leerwohnung. S 29048080

Das Landgericht erklärte die Regelung in der Hausordnung für unwirksam. Der Grund: Verschiedene Geräuschquellen wurden hier in Bezug auf die Ruhezeiten unterschiedlich behandelt. Dadurch wurden einzelne Störer gegenüber anderen ohne sachlichen Grund bevorzugt. Während für das Klavierspielen beschränkte Zeiten gelten, waren andere Geräuschemissionen wie zum Beispiel Handwerken außerhalb der Ruhezeiten ohne Beschränkungen möglich. mag

Maler- und Fußbodenverlegearbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 67 94 68 75. Frau Schulze

Barrierefreie Dusche an 1 Tag ! bis 4.000,- € Förderung mögl. % 030-57 70 10 84 www.seniorenbad24.de

Polsterer

Große Umweltaktion

1.000 €

Jetzt bis zu

Umweltprämie sichern!

Hark GmbH & Co. KG, Hochstr. 197–213, 47228 Duisburg HARK Ausstellungen: 12623 Berlin (Mahlsdorf), Landss berger Straße 266 13599 Berlin (Spandau), Am Juliuu s t u r m 1 3 -22 9 14469 Potsdam, Potsdamer Straße 183

preiswertes Aufarbeiten und Neubeziehen aller Art FirmaApelt-Johannisthal-Tel.:6318393

TOTALABVERKAUF NUR IN: 16321 Bernau bei Berlin, Joh.-Fried.-A.-Borsig-Str. 6, A 11 Ausf. Bernau Nord/Wandlitzer Chaussee (rechts neben OBI) Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr, Sa. 10 – 16 Uhr

GRATIS ++ 172-seitiger Katalog und Angebotsflyer mit Preisen gebührenfrei unter (0800) 2 80 23 23 oder auf www.hark.de.

! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 Fr. Kleinert

Mein Kiez

Teppich-/Polsterreinigung, schnell gut - günstig, auch Abholung Fa. Borgemien. S 030-67 06 84 11

im Netz Mitmachen Über 20000 Leserreporter haben sich bereits auf unserer Internetseite angemeldet. Sie schreiben, fotografieren und kommentieren aus ihrem lokalen Lebensumfeld. Werden auch Sie Teil der Community und machen Sie mit! berliner-woche.de/leserreporter

Verkauf und Verlegung von Teppichböden, Laminat, PVC u.v.m., Berat. vor Ort Firma Michael Mann S 030-51 06 68-04 / Fax -05

Dachdecker Dachdeckermeisterbetrieb Rep.Serv./ Dacharb. jegl. Art/Bauklempnerarb./Zimmermannsarb.S 93 90 71 88. Altenbeck Dachdeckerei GmbH

®

Immobilienmarkt Mietgesuche (privat)

Gesuche (privat)

Mit Garten! Unten Platz im Haus? Symp. Lehrerin u.Tochter (12) su. ebenerdige 2-3- Zi.Whg. S 36418509 Suche! Garage für Motorrad im Raum Hellersd, Marzahn, Biesd. Kaulsd. Mahlsd. Hoppeg. S 0151-15225372

Gesuche Grundstück gesucht! Sie haben ein Grundstück zu verkaufen? Sie wissen, wo noch freie Grundstücke vorhanden sind? Für jeden erfolgreichen Tipp erhalten Sie 1.000 Euro Prämie! MBB Massivhäuser für Berlin-Brandenburg GmbH. S 030 / 284 72 64 62, E-Mail: info@mein-tc-haus.de

Suche von privat od. Makler kleine Wohnung od. kleines Haus in Berlin od. Umgebung. S 0176-96 51 98 54

OEHMCKE I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

su cht Ein- und Zw eifa mi li enh äu s er & G run dst üc k e

Grünauer Str. 6, 12557 Berlin-Köpenick

2.000IE PRÄM

S 030 - 86 39 70 82 Kaufe Nerze, Silber, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Uhren, Schmuck, Münzen, Bronze, Postkarten, Bilder, Bernstein, Koralle, Orden. 10715 Berlin-Wilmersdorf, Berliner Str. 143, Fa. Silawi

( 887 15 847

Joachimsthaler Str. 24, 10719 Berlin www.ankauf-in-berlin.de

Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarkenund Münzenhaus Finn, S 66 76 67 02

Ankäufe Ankauf Modellbahn/-autos - falls Sie Ihr Hobby auflösen, freue ich mich auf Ihren Anruf. S 01520-197 77 19 Kaufe alte Musikinstrumente, Hausbesuche in Berlin Hr. Liebsch S 0176-41 17 19 96 Militärmuseum/Berlin kauft Soldatennachlass, Orden, Blankwaffen usw. S 03322-24 25 81, 0172-605 90 57

Gesund – Fachmedizin Praxis Dr. Scheinpflug, neue Sprechzeiten ab 1. Juni 2018, unser AB gibt Auskunft. S 030-631 57 70

Mercedes A 160 Avantgarde / Benzin, 49Tkm, schwarz, Automatik, Klimaanlage, Sitzheizung, CD, el. FH, BC, beh. Spiegel, ZV-FB, ESP, ABS, ASR, uvm., nur 12.700,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes A170 Elegance / Benzin, erst 79Tkm, dünenbeigemetallic, Automatik, Klima, CD, Sitzheizung, el.FH, ESP uvm., nur 8.500,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B170 Automatik / Benzin, 90Tkm, Klima, silber, Chrom, el. FH, ZV, ESP, ABS, CD, uvm., nur 8.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B200 Automatik / Benzin, 12Tkm, Klima, weiss, lückenlos MB Scheckheft, Sitzheizung, Leder, Xenon, Parksensoren, el. FH, ZV, Xenon, ESP, ABS, CD, uvm., nur 11.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes C180 TK Kombi / Benzin, 86Tkm, schwarz, Autom., Klima, Leder, Sport Edition, Sitzhzg., CD, Tempomat, ESP, uvm., nur 9.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes CLK 200 K Elegance / Benzin, erst 69Tkm, silber, Coupe, Autom., Klima, el. Schiebedach, Parksensoren, Tempomat, CD, Regensensor, Sitzhzg. uvm. nur 12.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

GaLa-Meister: Rollrasen, Zäune, Fundamente, Mauern, Terrassen und Sickergruben. S 0177-803 66 66 Wir liefern Mutterboden, Kies u. Sand, Abfuhr u. Ents. v. Boden u. Bauschutt. Erler Wennigsen KG S 98 69 50 81

www.dassbach-kuechen.de

JETZT SICHERN!

15827 Dahlewitz bei Rangsdorf · Eschenweg 7 · Tel. 033708 343-0 14059 Berlin-Charlottenburg · Sophie-Charlotten-Str. 1 · Tel. 030 300 07-90

Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit

*Bei Kauf einer dassbach Küche gewähren wir -15% bis max. 2.000 € auf den regulären Kaufpreis. Gilt nicht für d|neveo.

www.Oehmcke-Immobilien.de

Getränke nach Hause/ins Büro ab 2 Kisten, Mengenrabatt, Gratisprospekt. www.ggggg.de - S 55 49 08 67 www.getränke-treptow.de S 030-566 18 37 Wir liefern in ganz Berlin

Wohnungsauflösungen

Spielwaren

Holzspielzeug aus Köpenick

Verkauf von Holzspielzeug und Deko aus der Produktion der Zuverdienstwerkstatt des Vereins Das fünfte Rad e.V. Behindertenhilfe Köpenick. Werktags 9.00 - 14.00 Uhr, Mahlsdorfer Str. 3 - 6, 2. Hof, 12555 Berlin-Köpenick 030 - 6589 0331 oder www.das-fuenfte-rad-ev.de



Ankauf:

Gold/Silberschmuck,Besteck,Münzen (DM,DDR, Kaiserreich etc),Uhren,Bernstein, Pelze, Gemälde, KPM-Meissen, Bronzefiguren, Antiquitäten.

Auto – Verkauf

*

 0 30-6 77 99 80

Lieferservice



An- und Verkauf

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen S 03944-36160 / www.wm-aw.de Fa

Haus/Garten



Möchten Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. 0 30-26 06 80 E-Mail: service@berliner-woche.de

KFZ-Ankauf sofort! S 030-74685155 Barzahlung, alle Bezirke, 13089 Bln Blankenburger Str. 93, AutoAlex

R BESTE BERATUNG R PERFEKTE PLANUNG R KLASSE SERVICE

Kleinanzeigen-Annahme:



In dieser Rubrik finden Sie ausschließlich gewerbliche Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung.

! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld.

WERKSVERKAUF

NUR FÜR KURZE ZEIT

Kleinanzeigen Auto – Ankauf

r integrierte lter Feinstaubfi

Kamine direkt vom Hersteller

POLSTEREI+RAUMAUSSTATTUNG

Bodenbeläge

Frührentnerin, ruhig, NR sucht 1Zimmer zur Untermiete evtl. auf Zeit S 0157-72 42 77 44

Gewerblich

Berliner Woche

Gutes Handwerk

! 1A-Malerarbeiten ab 50€, schnell, zuverlässig und preiswert ausgeführt S 030-66 09 81 99

Lärm ist Lärm – dabei ist es egal ob er von einem Klavierspieler oder von Handwerkern verursacht wird. Foto: Franziska Gabbert

16. Mai 2018

Verschiedenes

Sozialladen sucht Spenden:

Kleidung, Möbel, Hausrat, Bettwäsche, Schuhe, und, und, und ...

Wohnungsauflösungen Die Spenden holen wir gerne kostenlos bei Ihnen ab t 030 - 680 54 333 t 030 - 212 95 775 www.socialladen.de

Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de

Privat In dieser Rubrik finden sie ausschließlich private Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Kostenpflichtige telefonische Anzeigenannahme: 0 30-26 06 80 Kostenlos können Sie bis zu 3 Anzeigen in dieser Rubrik schalten, wenn Sie diese selbst auf www.berliner-woche.de aufgeben und der Verkaufswert in einer Anzeige 50 € nicht übersteigt.

Mode & Bekleidung Herrenjeans von JOOP, neu, ungetragen, anthrazit, mit Knöpfe, Gr.34/34 für nur 20€ S 0177-7516071 Lacoste Herrenhemd, neu Gr. 43/44, hochwertige Markenware, für nur 12€ S 0177-7516071 Poloshirt, Herren-Gr. 52 (L), MarcoPolo-Markenware, neuwertig 10€ S 0177-7516071 Sommersachen Mädchen schlanke Damen 40 Teile Gr. 34-36 / Gr. XS 40,-€ Müggelheim S 65940219 Zu alt zum Aufheben? Zu schade zum Wegwerfen? Dann bieten Sie Ihre Sachen in der Berliner Woche kostenlos zum Verkauf (max. Verkaufswert 50 €) an: www.berliner-woche.de/Marktplatz.

Einrichtung & Haushalt Brötchenröster MAXX-Cuisine, 600 W, für 3 €, Altglienicke, S 01776716688 Fissler Stielttopof 5€ Einkaufsshopper S 5370245. Flurgarder. kompl. Schuhschr., Schr. m. Spiegel, Abl. 25€ S 0157-52278726

Auto & Mobil Felgenbaum SH-FB-1 für 4 Reifen max Rad-Ø 225mm max Gesamtbelastung 100 kg 9,-€ Müggelheim S 65940219 Motorroller/Otello 125m³, Fi, weiß/ schwarz, EZ 08.2012, 1.900 km, Luft u. Flüssigkeitsgekühlt, Extras: Bremsscheibenschloß, Ganzplane Topcase 28 Ltr. PR VB 900,-€ S 0178-367 50 80 Neue unbenutzte Motorradstiefel Gr. 43, 50€ S 61504186

Baby & Kind

26 06 80

Staabhaarglätter Remington Pearl Wand für nur 5€ S 0160-5147911 Köpenick

Haus & Garten 2 wetterfeste Gartenzwerge von 30cm Größe und in gutem Zustand. Stück 12€ S 3654263 Petroleum-Heizofen, gut erhalten, 5 Liter Petr.dazu . 10€ S 0163-1497186

Hobby & Freizeit 10 Lady-Krimis, TB-Serie, Top-Zustand, für 9€ abzugeben, S 0176-62248302 10er Konvolut antiq. Foto-Fachbücher für Sammler! 1940-81,15€ S 017662248302 2 Badminton-Sets, jeweils im Futteral m. ca.15 Federbällen, 10€, S 017662248302 3 alte Kosmos-Büchlein, 30iger J., für 4€ S 0177-6716688

Mädchenkleidung Frühling/Sommer Gr.122/128, 23 Teile 15€ Regenj. Shirts Röcke Hose Müggelh. S 65940219

Akkordeonnoten, "Das Schifferklavier AHOI" 39 der bekanntesten Seemannslieder u. Text, 15€ S 7725449

Mädchenkleidung Frühling/Sommer Gr.110/116, 23 Teile 15€ Kleider Röcke Hosen Abh Müggelheim S 65940219

Bildb. Olympia Sommer 1956 bis 76, Winter 64-84-DDR je 4, zus. 35€ S 0157-52278726

Schlittschuhe schwarz Leder Gr. 37 zum Binden gut erhalten 10€ S 01605147911

Inselbuch-Sammler ! 20 Stück versch. Nummern, für 20€ S 0177-6716688

Dies & Das 15 CD Klassik for Lover, zum Träumen und Hören. 11€. S 5370245 16 CD deutsche Filmschlager 10 classic movie hits 18€ S 5370245 Eisenreifen von altem Kutschrad, Ø 76cm, VB 15€, 5 Zinnbecher, versch. Motive, 5 €/Stück S 6049236 Gut erhaltener Nähkasten aus Holz mit 3 Etagen und Bügelgriff 20€. S 3654263 Neues unbenutztes Transportsystem Power Fix 5 teilig 20€ S 61504185 Olympia 1936 2 Bd.Bln. u.Garmisch zus. 50€ S 0157-52278726

Sport & Fitness Fussball - Mitspieler gesucht (Halle) Donnerstags 20 Uhr in Köpenick (12559). Infos: danor@web.de Fussball - Mitspieler gesucht (Halle) Donnerstags 20 Uhr in Köpenick (12559). Infos: danor@web.de Rollstuhl schwarz wenig benutzt.Für VHB 50€ S 0176-94410800

Technik & Elektronik Bandschleifer Skil neuwertig 35€ S 61504186 Handy Wiko Jerry 16 GB orange, Display leicht beschädigt, freie Karten nur 15€ S 0160-5147911


Berliner Woche

Tipps & Service

Seite 14 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Es klappert die Mühle …

UNSER AUSFLUGSTIPP: Hinaus zum 25. Mühlentag am 21. Mai in Berlin und Brandenburg! torischer Mühlen zum Ziel gesetzt. Das ist auch dringend notwendig, denn die historischen Kultobjekte werden heutzutage rar. Während es Mitte des 19. Jahrhunderts noch über 150 Mühlen in Berlin und Umgebung gab, sind es heute gerade mal acht im gesamten Stadtgebiet.

von Michael Vogt

Es sind Zeugen jahrtausendealter Technikgeschichte: Mühlen sind die faszinierenden Hauptdarsteller des 25. Mühlentags 2018. Am Pfingstmontag, den 21. Mai öffnen bundesweit über tausend ihre Türen für interessierte Besucher. Dann lässt sich direkt vor Ort im Mehlstaub unter dicken Holzbalken die Technik knarrender Zahnradantriebe und die Kraft der gewaltigen Mühlsteine bewundern. Und man ahnt, welch Mühen und Aufwand weit vor der industriellen Massenproduktion doch so ein frisch gebackenes Brot auf dem heimischen Frühstückstisch erforderte. So wird der Mühlentag schnell zum historischen Anschauungsunterricht über das einst so mühsame Müllerhandwerk. Dabei können die Besucher unter fachlicher Anleitung zuweilen auch selbst Hand anlegen. Das Feedback zum Mühlentag seitens der Mühlenbesitzer, zu-

Die Bockwindmühle in Marzahn ist ein komplett eingerichteter und funktionsfähiger Neubau von 1994. Foto: Jürgen Wolf meist Privatpersonen, Vereine und Kommunen, ist groß:„Im Berliner Umland sind bereits über 40 Mühlen angemeldet, überwiegend Windmühlen, aber auch Wassermühlen und Motormühlen“, sagt Jürgen Wolf, Mühlenbeauftragter für Berlin und Brandenburg und

Betreiber der Bockwindmühle in Marzahn. Organisiert wird der Mühlentag vom übergeordneten Mühlenverband, der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM). Die hat sich die fachgerechte Erhaltung, Nutzung und Erforschung his-

Neben der berühmten Mühle von Sanssouci sind in Berlin zum Beispiel auch die Britzer Mühle, die Bockwindmühle in Marzahn und Holländermühle Foline im Deutschen Technikmuseum mit von der Partie. Ein Blick in die Datenbank lohnt sich, denn hier finden sich auch Mühlen, die normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Zudem werden teils ganze Dorffeste den Mühlentag in Brandenburg abrunden.

Zusammengewürfelte Mahlzeit REZEPT: Kohlrabi mit leckerer Füllung den, in Stücke schneiden und mit einer Gabel gut zerdrücken. Crème fraîche cremig rühren, mit dem Camembert vermengen und die Eier und die Sahne unterrühren. Die Gemüsewürfel unterheben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie würZubereitung: Die Kohlrabis von Stielen und Blättern befrei- zen. Die ausgehöhlten Kohlraen. Kohlrabi und Möhre schäbis mit der Masse füllen. Die len, waschen und etwa 15 bis restliche Masse in eine mit But20 Minuten in Salzwasser koter ausgestrichene feuerfeste chen. Die Kohlrabi großzügig Form geben. Die gefüllten aushöhlen und das Kohlrabi-In- Kohlrabis darauf setzen und im nere in kleine Würfel schneiden. vorgeheizten Ofen bei 200 Die Karotte in Würfel schneiGrad Celsius etwa 20 Minuten den. Den Camembert entrinüberbacken. WirthsPR

Zutaten für vier Personen: 4 Kohlrabis (à 250 g), 1 große Karotte, 150 g Crème fraîche, 125 g Camembert, 2 Eier, 100 ml Sahne, Muskat, Pfeffer, Salz, 1 EL gehackte Petersilie, Butter.

Die am Mühlentag beteiligten Mühlen sowie die jeweilige Öffnungszeiten und Rahmenprogramme sind im Internet in einer Mühlen-Datenbank hinterlegt, einsehbar zum Beispiel unter www.muehlen-in-brandenburg.de.

- ANZEIGEN -

- ANZEIGEN -

Kostenlos Fernsehen: nur noch über Satellit möglich Sind Sie wegen der Analogabschaltung beim Kabelfernsehen und dem Ende des herkömmlichen Antennenempfangs mit DVB-T2 HD auch gezwungen, sich mit Ihrem TV-Empfangsweg zu beschäftigen? Dann nutzen Sie die Chance und denken Sie über Alternativen nach – es lohnt sich auf jeden Fall! Absolute Freiheit mit Sat-TV Im Laufe des Jahres wird das Antennenfernsehen DVB-T in weiteren Regionen durch den neuen digitalen Standard DVB-T2 ersetzt. Die großen privaten Sender, wie ProSieben, Die Vorteile von Sat-TV auf einen Blick: ✔ Keine monatlichen Kosten ✔ Keine Vertragsbindung ✔ Breitestes Programmangebot ✔ Überall möglich ✔ Zukunftssicher

RTL und Co., gibt es dann nur noch gegen Bezahlung – und zwar für 69 Euro im Jahr. Und auch bei der Umstellung im Rahmen der Kabel-Analogabschaltung von Vodafone Kabel Deutschland, die in Landshut und Nürnberg startet und ab 1. August 2018 dann schrittweise bundesweit umgesetzt wird, macht es Sinn, sich über die optimale TV-Versorgung zu informieren. Denn Fernsehen über Kabel oder das Internet ist sogar noch teurer als DVB-T2: Bis zu 360 Euro jährlich können hier anfallen. Der Satellit hingegen ist der einzige verbleibende Empfangsweg, über den man noch kostenlos fernsehen kann. Gleichzeitig genießen Sat-Nutzer die absolute F Freiheit: Über Satellit können Zuschauer das breiteste deutschsprachige TV-Programm empfangen, in SD, HD und immer häufiger auch in UHD – und zwar ohne monatliche Grundgebühr möglich. Man benötigt lediglich und ohne Vertragsbindung. Da kann Einfach und überall fernsehen kein anderer Empfangsweg mithal- Ein Satellitenanschluss ist prinzi- eine freie Sicht nach Süden, egal piell überall und in jedem Haushalt ob Sie die Antenne am Boden, an ten.

der Wand, am Dach oder auf dem Balkon befestigen. Zu beachten gilt es dabei: Wer zur Miete wohnt, benötigt wahrscheinlich die Zustimmung des Vermieters. Hier hilft sicherlich, dass es heutzutage sehr unauffällige Satellitenanlagen gibt. Die Sat-Schüssel lässt sich beispielsweise am Balkon ohne Bohren mit einem Stativ aufstellen. Oder man nutzt eine Flachantenne, die ebenfalls optisch kaum auffällt. Fachhändler und Installateure vor Ort bieten hierzu fundierte Beratung, um die jeweils beste Option für jede individuelle Situation zu finden. Fest steht: Wer eine Satellitenschüssel installiert, spart monatlich Geld und macht sich langfristig unabhängig. Und zwar egal was kommt: TV über Satellit ist zukunftssicher – wie Strom aus der eigenen Solaranlage. Mehr dazu unter ww www.freiheit.astra.de oder beim TV T -Fachhändler vor Ort.

Reisemarkt Bayerischer Wald 7 x ÜN + HP 270 € p.P. Pension Silberbauer, Inh. Barbara Silberbauer, Ringstraße 1, 93470 Lohberg. S 09943515 www.pension-silberbauer.de

Erzgebirge Kurzurlaub im Erzgebirge! Ideal als Gruppen- oder Familienreisen. www.pension-poehlbergblick.de S 03733-62 21 13

Franken Franken is schee! Ideal für Familien, Bauernhaus im Grünen, gr. Garten, Hunde ok. Noch fr. Termine! S 01752450742, ferienhaus-erbsbuehl.de

Harz Altenau / Harz: "Pension Waldfrieden" 6 Ü/HP 198 €, 4 Ü/HP 125 €, 2 Ü/ HP 75 €. Nur Frühstück möglich. Fewo auf Anfrage. K. Schönknecht, BreyelWeg, www.waldfrieden-altenau.de S 05328-252 Altenbrak/Bodetal-Komf. Zi. m. Blk., längste Seilhängebrücke. S 039456336, harz-pension-cafe-fontane.de Angebot: Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.FeWo b. 4 P., Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche. S 492 88 71 od. 413 17 19

Kur & Wellness Gratis Katalog für Kuren in 2018 Angebote zur poln. Ostsee unter www.barbara-reisen.de oder kostenlos anrufen S 0800-977 99 00

Mecklenb. Seenplatte Aug./Sept. 2018: Bungalow bis 4 P., mit Motorboot und Kajak. S 0173-359 19 39, www.bungalow-paelitzsee.de

Ostsee HOTEL*** an der OSTSEE zwischen Heiligendamm und Warnemünde, keine Kurtaxe, Parkplatz, super Preise. S 038203-86 00, www.hotel-kiebitz.de Kurzentschl., Insel Poel, FeHs, FeWo, strandn., kinderfr., Haustier o.k. S 038425-42067, poelagentur.de Ostseebad Dierhagen, sehr günstige FeWo für 2-4 Personen. S 038226-407 (ab 14 Uhr) Warnemünde FeWo ab 69 €! Balkon, Toplage, Parkplatz, seniorenfreundl. S 0163-9196054, www.werftblick.de Zinnowitz: DZ, App., Fewos, m. Frühstück, 8 Min. z. Strand, k. Ht. S 038377360 85 www.ferienresidenz-berlin.de

Rügen Fewo, 70 m², mit Sonnenterrasse für 2-3 Personen im schönen Binz, 600 m z. Strand. S 038393-24 76 ab 18 Uhr

****Rügen-Urlaub auf der Halbinsel Mönchgut, FH u. FeWo's, Streichelzoo, W-Lan, 483,35 m zur Ostsee. S 038308-566 10, www.ts-n.de Das kleine Hotel m. besond. Ambiente! Göhren/Lobbe DZ Ü/F, FEWO, Strand 100 m S 038308-341 23, www.sonnenstrand-moenchgut.de Insel Rügen / Lobbe, 4* FeWo's für 2 - 4 Personen nur 300 m zum Ostseestrand. S 038308-666 42 28 www.ruegen-urlaub.com Seebad Juliusruh, kleines Hotel, ca. 60 m z. Strand, Angebote anf.! S 030567 97 70, www.hotel-svantevit.de Sommer auf Rügen! Ü im DZ (TV, Du/ WC) p. P. inkl. Frühstück nur 30 €, dir. am Strand. Strand-Hostel am StrandHotel, Onlinebuchung: strandhotelruegen.de S 038308-662 13 Inh. L. Osthoff, Lobbe 22, 18586 Lobbe/Rügen

Sachsen Preishit: 1 Woche in der Oberlausitz, 7 Tage = 6 Nächte inkl. HP für 189 € p.P. od. 4 Tage = 3 Nächte für 109 € p.P. inkl. HP (freie Auswahl). Deutsche Eiche Großschönau. S 035841-35551, kontakt@pension-deutsche-eiche.de

Sächsische Schweiz Frühling in Papstdorf zw. Königstein und Bad Schandau; Ideal für Wanderungen und Ausflüge! S 035021664 10 www.hotel-erblehngericht.de

Sylt Hunde- und menschenfreundliche Fewos, Westerland, strandnah. www.butlerjohn.de, syltbutlerjohn@ aol.com S 0170-362 49 02 Sylt: Sommer, Sonne, Strand! Mod. App., 1-4 P., ab 50 €. Ab sofort frei. S 04651-36 62 flyingmmsylt@web.de Westerland/Sylt, schöne FeWos in ruhiger, strandnaher u. zentraler Lage frei. S 04651-53 65, www.sylt-blum.de

Thüringer Wald Urlaub in Thüringen! Wir halten 6 Ferienhäuser für Familien preisgünstig bereit. Kinderfreundlich, Haustiere erlaubt. Neu: Wohnmobilstellplatz! Prospekt anfordern! www.stuhls-fuchs bau.de S 036781-94 16 Zwischen Rennsteig u. Schwarzatal in Rohrbach, Gästehaus/FeWo/Frühstück, Erlebnisbad. S 036730-300 80

Usedom Frühlingsangebot! 17449 Karlshagen/ Usedom für Fahrradfahrer: Komf.FeWo's f. 2-8 P., 7 Tage 2 Pers. 350 € inkl. Wäsche, Endrein., + 2 Fahrräder z. tägl. Nutzung, 2 Min. zum Strand. J. u. R. Wilms., Strandstr. 22, S 0383712640, www.ferienhaus-wilms.de

Gasthaus Haffblick im romantischen Fischerdorf. 6 x Ü/HP 265 € p.P. im DZ, inkl. Schifffahrt u. Therme. Sven Hollatz, Wieckstr. 12, 17419 Kamminke. www.haffblick-kamminke.de S 038376-202 03 Koserow: Hotel & Ferienpension Elisabeth, DZ, Appartements, FeWo, 400 m zum Strand, Dialyse gegenüber, Tesla Charging. S 038375-201 71 www.hotel-pension-elisabeth.de Ostseebad Koserow 4* Hotel inkl. Pools & Saunen: 3 Ü/F für 2 P. in Jun.Suite ab 399 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50, nautic-usedom.de Ostseebad Ückeritz! Fewo dir. a. Strand, teilw. eig. Kamin & Sauna: 3 Ü´s in 40 m²-Fewo ab 260 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50 nautic-usedom.de Schöne Fewo, Zinnowitz, 1 - 5 Personen, Fewo Sylt/Hohwacht, 4 Personen. S 04106-651868, www.abc-fewo.de Seebad Bansin: Fewos für 2 Pers., strandnah, Fahrradverleih. S 0171235 84 61 fewo-friedrich-usedom.de Super Fewos: Rest-Plätze 27.05. 22.07.2018, 2 - 3 P. S 038378-282 13 www.ferienwohnung-pommern.de

Griechenland Urlaub von Privat, 20,- € p.P./T., 250 m zum Strand, ideal für Familien. S 040-890 27 16 od. 0178-494 94 97

Polen ! KURREISEN EUROPAWEIT m. Preisvergl., z.B. 2 Wo. poln. Ostsee, VP + Anw. ab 336 €, Haustürtr. mgl., Katalog 2018, RB Rebel S 56 33 50 60, www.kurart.de (K)urlaub u.a. Usedom, Kolberg, Marienbad, 14xÜ, HP, 20 Anwd., Hausabholung ab € 349,- S 05251/390900 jawa-reisen.de Kur an der Pol. Ostseeküste in Bad Kolberg! 14 Tage ab 299 € + Hausabholung 70 €. S 0048-947 10 60 33

Entdecke deinen Kiez!

Das Gute liegt so nah. Berliner Woche


Herzklopfen

Er sucht Sie 72/1.79, Akademiker, sportl., mit Lebensstil u. Lebensart ein Optimist, welcher noch Träume hat, su. lebenslustige Frau m. Sinn für Romantik, Tanz, Garten, Ausflüge u. die vielen schönen Seiten d. Lebens. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Ab und zu ein liebes Wort wünscht sich verw. Zahnarzt, 75/1.83. Glücksbote: S 27 59 66 11 Alle tollen Männer sind vergeben? Er, 40/1,81, Polizei-Beamter, sportl. Figur, attrakt., fröhlicher Typ, su. Dich, die auch die Nase voll vom Singleleben hat u. trotzdem nicht im Internet suchen möchte! "Matthias". Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Als 82-jähriger Witwer, Herbert, ehemaliger leitender Polizeibeamter, NR, NT, noch leidenschaftlicher Autofahrer, bin ich Ihnen vielleicht etwas zu alt - das täuscht aber auf die Ferne! Ich bin aktiv, rüstig, junggeblieben, durch meine sehr gute Pension gut versorgt, könnte mir ein schönes Leben gönnen. Aber es macht wenig Spaß so allein. Welche liebenswerte, natürliche Frau, gern auch älter, denkt auch so und könnte ihre Freizeit gemeinsam mit mir in fester Freundschaft genießen? Ich suche aber vorerst nur eine Partnerschaft für schöne Unternehmungen und kein gemeinsames Wohnen. Wenn auch Sie Ihren Lebensabend noch sinnvoll gestalten wollen, rufen Sie bitte an! S 030-27 57 43 51 oder schreiben Sie an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 723900. Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost: wir sind immer für Dich da. Jetzt im Alltag bin ich meist allein. Peter, 66/1,85, Handwerker i.R., männl. Figur, Silber-Schläfen, gepfl., NR, sehr sympathisch, su. Sie. Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost - wir sind immer für Dich da. Jetzt, im Alltag, bin ich meist allein. Er, 63/179, Polizeibeamter, gepflegt, sucht Sie. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455000. Asiatin gesucht! Ich M. 53 J., suche eine liebevolle, ehrliche und treue asiatische Frau für eine gemeinsame, harmonische und sorgenfreie Zukunft. Alter und Aussehen nicht so wichtig. Y 020/334 Berliner Woche 10934 Bln (P) Attraktiver Polizeibeamter, 40/1.80, nicht abgehoben oder oberflächlich, strahlend blaue Augen sucht Sie gern mit zwei- od. vierbeinigem Anhang. Glücksbote: S 27 59 66 11 Auch wenn Freunde es gut meinen, für Zweisamkeit gibt es keinen Ersatz! Bernd, 59/1.82, Ing., liebt die Berge u. das Meer, lachen, schön Essen gehen. Wenn nicht jetzt, wann dann? HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Er 60 und nett, angen. Äußeres, kein Opatyp, sucht Dich gern vollschlank zum Leben, Lieben, Lachen. S 0157-55 69 12 32 Mail.: ANDBERLIN@yahoo.de Er, 63/1,82, Dipl.-Betriebswirt, angen. Optik, sympathischer Typ, sehr eloquent, hat viele Stärken, su. lebenslustige Sie nicht nur für einen Frühling. "Michael" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Es gibt noch Kavaliere! Peter 75+, e. stattl. Witwer, vital, charmant, hilfsbereit, m. Herz, Verstand, Humor, warm. Augen, positiv im Denken, Naturfr. m. PKW. Su. fröhl. Bekanntschaft. Seniorenvermittlung für jg. gebliebene S 0172-393 60 09 Fabian, 37/1.84, e. sehr attr. Projektmanager, dunkler, symp. Gentleman m. Herz u. Hirn, ganz charmant u. absolut ehrlich, sucht eine Frau m. Humor, die noch träume hat, weltoffen und sportl. ist, gern mir Ihm kocht, tanzt, reist und liebt. S 03022 68 07 99, www.liebe-im-takt.de Florian, 55/178, Ingenieur für Kraftwerkstechnik mit super Job, leider aber bereits verwitwet, schlank, gut aussehend, grau meliert, gepflegt, jugendlicher Typ, zärtlich, finanziell abgesichert. Das Alleinsein ist nur schwer zu ertragen. Ich mag alles Schöne, Tanzen, Reisen, Autotouren u.v.m. Suche unternehmungslustige Freizeitpartnerin. Rufen Sie mich bitte an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 692992. Glück durch eine Annonce? Er ist 59/ 1,93, ein gebildeter Mann mit sehr interess. Beruf, sportl. Typ, offen u. ehrlich, sozial engagiert, hat das Alleinsein satt, mö. sich wieder verlieben, su. passende Sie. "Roland" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Hannes, 70+/1,81, Verkaufsleiter i. Rente, 2 Jahre allein, angen. Ä., volles Haar, etwas graue Schläfen, mag Kultur, Musik, gemeinsam ausgehen, su. Bekanntschaft einer passenden Frau! Trauen Sie sich! Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Hier sucht Dich ein sportl., alltagstaugl., ansehnl. Bau-Ing. mit wenig Gelegenheit Dich sonst zu finden. Ich Jakob, 30/1.89, träume von Liebe, Kinder, Urlaube, Nestbau u. e. Beziehung mit viel Lachen, Reden, Gefühle u. Verstehen, Du auch? S 030-22 68 07 99, www.liebe-im-takt.de Horst, Studienrat, laut Ausweis 73 Jahre, im Herzen viele Jahre jünger, stattliche Größe, mit Auto. Ich hoffe durch diese Anzeige eine nette, gern auch ältere Frau für die gemeinsame Freizeitgestaltung kennenzulernen. Sich einfach ab und zu mal verabreden, sich nett unterhalten und gemeinsam etwas unternehmen, das ist mein Wunsch. Bin fit und beweglich, offen für Neues und Altbewährtes, bin reiselustig, Kultur- und Naturfreund, ehrlich und gepflegt. Bitte haben Sie Mut und rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post bitte an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 725124.

Berlin: AfD-M. 58, Akad., ledig, ohne Anhang, NR/NT. sucht AfD-F. infouser@gmx.de (P)

Humorv., romant. und natürlicher Mann, 64/1.95, sucht schlanke, liebevolle Partnerin. S 0176-43 10 34 86 (P)

Bin 56/1.78, NR, ang. Äußeres. Habe Herz und Verstand. Bin vielseitig interessiert. Su. eine liebenswerte Partnerin, für einen gemeinsamen Lebensweg. Y 020/336 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ich, 71/1.78, schlank und gut aussehend, suche eine schlanke Frau (bis Gr. 40), wo die inneren Werte bei mir im Vordergrund stehen. Im Alltag bin ich gern mit Rad/Auto unterwegs, also keiner, der nur Zuhause sitzt. Auch Reisen ist "mein" Thema. Alles andere lässt sich in einem Gespräch herausfinden. Y 020/313 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Bis jetzt konnte ich mir nicht vorstellen, eine Annonce aufzugeben! Er, 56/ 1,84, Akad./Ing., markanter Typ, sportlich, rücksichtsvoll, sieht gut aus, mö. nach längerem Singledasein gemeinsame Zukunft nicht nur träumen. Er will viel für eine gute Beziehung tun. "Steffen". Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Christian, 60/1.84, Med.-Techn., sportl., hat Optimismus u. vielseitige Interessen, kann sich kein Schild um den Hals hängen "Bin wieder zu haben" wü. sich aufgeschlossene Partnerin, welche vom Leben noch etwas erwartet. Glücksbote: S 27 59 66 11 Daniel, 31 J. - Mancher Tag ist so dunkel und trübe und zu zweit wäre alles viel leichter. Mir liegt nichts an oberflächlichen Bekanntschaften und ich bin es leid in Discos nach einer Partnerin zu suchen. Ich würde mir Zeit für Dich lassen, Dir zuhören, für Dich da sein. Alltagsprobleme und Sorgen werden klein sein, wenn wir sie zusammen meistern. Nur etwas Verständnis solltest Du aufbringen und etwas Mut zum Telefon zu greifen, um dem Zufall etwas nachzuhelfen. Oder willst Du noch länger warten? Melde Dich bitte über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3679. Dem Zufall etwas nachhelfen! Dieter, 63 J., Polizeibeamter, 1.86 groß, Hobbykoch und Optimist, schenkt Blumen nicht nur zum Geburtstag, würde gern auch noch mal das Tanzbein schwingen, su. Partnerin bis ca. 63 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Dynamische 52/1.80, Andre, ein attrakt., dunkelhaariger Kuschelbär, mit Herz, tier- u. kinderlieb, steht mit beiden Beinen voll im Leben, su. etwas sportliche Partnerin, welche auch nicht im Internet suchen will. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Liebevolle Herzensfreundin gesucht von M. 65, NR/NT, mit Auto für eine schöne Zeit. S 030-97 89 74 63 (P)

Jung gebl. Er, 62/180, schlank, sucht nette natürliche Sie für eine harmon. Beziehung. Y 020/323 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jung gebliebener, verwitweter Rentner, 76/1.65, sucht nette Frau bis 70 für gemeinsame Stunden. Y 020/294 Berliner Woche 10934 Bln (P) Junggebl.? Kein Omatyp? Mit Hund und Garten? Dann schreibe nicht. Altmodischer Opa/61/180, schlk., NR, Spaziergänger, Bücherfreund. Y 020/321 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jurist, ledig, schlank, NR/NT sucht Sie aus Steuerbranche, aber nicht Bed. S 0176-96 51 98 54 (P) Michael, 41/179, attraktiv, sportlich, erfolgreicher Unternehmer, der lieber Jeans als Anzug trägt, mit Lachgrübchen, ein charmanter Optimist und Familienmensch, sucht eine natürliche Frau. Er ist sehr sympathisch und herzlich und hofft, dass eine Frau sich meldet, die es ehrlich meint und der er vertrauen kann. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 9323. NR, 64/1.70, ehrlich, spontan, lebensfroh und reiselustig, sucht Partnerin für harmonisches Miteinander. Y 020/346 Berliner Woche 10934 Bln (P) Optimist mit Umgangsformen und Herz! Jürgen, 61/181, int. Beruf im Kulturbereich, charmant, zuverlässig, mag Klassik, Natur u. Reisen, schönes Wohnen, su. aufgeschlossene Frau um das Leben zu zweit wieder genießen zu können. Glücksbote: S 27 59 66 11 Suche eine Freundin mit der man noch etwas unternehmen kann. Bin 72/1.63, braune Augen, mit grauen Haaren. Y 020/288 Berliner Woche 10934 Bln (P)

16. Mai 2018

Ich heiße Viola und als Frau von 31 Jahren weiß ich, dass ich in diesem Alter die Liebe intensiver und aufregender erleben kann als je zuvor. Ich bin wohlgerundet, habe dunkles Haar und bin eine einfache, aber sehr zärtliche Frau. Ich suche einen treuen und zuverlässigen Mann, mit dem ich mich wieder in das Abenteuer Liebe stürzen kann. Wenn Sie ernsthaft an einer festen Beziehung interessiert sind und aus der hiesigen Gegend kommen, dann rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. T 2515.

Berlins großer Bekanntschaftsmarkt

Hier finden Sie Ihr Glück!

In der Berliner Woche starten Sie ganz bequem Ihre erfolgreiche Partnersuche. Ihre Anzeige kann in ganz Berlin stehen oder nur in Ihrer Nähe. Zu Ihrem Schutz auch anonym mit Chiffre. Und so einfach geht es: Anzeigentext per Telefon mitteilen unter ¿ 26 06 80 oder den Kleinanzeigen-Coupon benutzen. Wir wünschen viel Glück!

Paul, 50/1.80, ltd. Angest., u. Jonas, 9 J., sind ein tolles Team, nur die richtige Partnerin fehlt. Sie kochen gern, fahren Rad, mögen Urlaub, wohnen in e. schönem Haus, su Dich/Euch für buntes Familienleben. Glücksbote: S 27 59 66 11 Romantischer Alltagsheld, Thomas, 67/1.81, ein attrakt., verw. Handwerks.Mst verpackt in einfühlsame Männlichkeit, mag Reisen, Kultur, aber auch Rad- u. Autotouren, finanziell ohne Sorgen, su. Sie für Sonn- u. Alltag, eine Freundschaft ohne einzuengen (wenn erwünscht auch gern bei getrenntem Wohnen). Glücksbote: S 27 59 66 11 Single-M., 55/1.78/95, Brillentr., sehr lieb, gepfl., zärtl., treu, ehrl., NT/NR, 4 Schichten, auch WE, im öff. Dienst. Suche liebe, treue, tolerante, fürsorgl., finanz. unabhäng. Singlefrau (NT/NR). Y 020/332 Berliner Woche 10934 Bln (P) Stattl. Typ in interessante Männlichkeit verpackt! Stefan, 57/1.89, erfolgreich im Beruf, ein weltoffener Mann mit Schultern z. Anlehnen, aber auch Romantiker, su. liebenswerte Frau, die gern lacht u. lebt, denn die Sympathie entscheidet. Glücksbote: S 27596611 Suche nette Sie für Freizeit usw., von 74 J./177, NR/NT, starke Figur. Y 020/310 Berliner Woche 10934 Bln (P) Vielleicht beginnen wir mit einem Spaziergang, einem nettem Gespräch. Bin 78 J., verw., finanz. gut gestellt, ein Natur- u. Ostseefreund, wünsche mir wieder eine harmonische Zweisamkeit, auch wenn erwünscht, bei getr. Wohnen. Glücksbote: S 27 59 66 11

Sie sucht Ihn Abenteuer Liebe! Schöne Berlinerin su. den liebsten aller Männer! Karola, 69, Physiotherapeutin, blond, sieht gut aus, hat das Singleleben satt, su. einen Partner. Es ist schöner, zu zweit durchs Leben zu gehen. Ein spontaner Anruf wär' toll: Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Albernes Huhn, beste Freundin, zärtl. Geliebte, das würde Ich, Marietta, 48/1.73, ganz liebe Art, tolle Figur, lg. Beine, attrakt. Erscheinung, modisch-chic, im Außendienst u. sportlich als Outdoormädel gern einem Mann sein, dem auch Liebe u. Vertrauen fehlen. S 030-22 68 07 99, www.liebe-im-takt.de Alleinstehende Witwe, 62 Jahre, Krankenschwester. Mein Name ist Erika. Bin unkompliziert, anpassungsfähig, bescheiden, gutaussehend, schlank, eine gute Hausfrau, liebevolle Köchin, überall beliebt wegen meines freundlichen und hilfsbereiten Wesen. Ich bin finanziell versorgt, mit Auto, nicht ortsgebunden und suche hierdurch einen lieben, ehrlichen Mann, gern auch älter. Wie könnte ich Dich sonst finden? Wenn wir uns schon bald kennen lernen, kann sich unsere Einsamkeit ändern. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 1839. Anita 70, bezaub. Frohnatur, reiz. Fig., aktiv m. PKW, Haus am See, Ww. Su. "Dich" z. Lieben, Lachen, Leben! S 0172-393 60 09 Seniorenvermittlung für Junggebliebene Anja, 50/158, bin eine hübsche, schlanke Krankenschwester, zuverlässig, zärtlich, fleißig, trotz Job gerne Hausfrau, nicht ortsgebunden. Bin zufrieden, aber nicht glücklich und suche einen sympathischen Mann bis 60 Jahre (gern vom Land), der alles Schöne und auch den Alltag wieder zu zweit erleben möchte. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3259. Anne, 57/1.62, kleine verw. Mädchenfrau mit Herz, samtbraunen Augen, ruhigem Wesen, fährt Pkw, finanz. o. Sorgen, möchte nicht allein bleiben sucht Ihn bis ca. 67 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Berlinerin, blond, Witwe, 60/1,60, aus Treptow sucht festen Partner aus Raum Treptow, Bitte mit Bild. Y 020/ 295 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ich wünsche mir einen Mann zum Frühstücken, Ankuscheln, Lachen u. abends vor dem Fernseher einschlafen… Sie, 59, eine interessante Dipl.-Sozialpädagogin mit herzlichem Lachen, su. genau Dich! Beruflich hat sie natürlich mit Internet zu tun, aber ihren Partner möchte sie dort nicht suchen. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Foto: EpicStockMedia, Fotolia.com

Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet

Seite 15 Kalenderwoche 20

Bitte Initiative ergreifen! Gesucht wird neuer Mann (max. 75 J., min. 1,75 m, NR) mit Herz, Humor u. Verstand von Monika. Y 020/312 Berliner Woche 10934 Bln (P) Blond bin ich nicht! Anja, 47, med. Beruf, weibl.-zierl. Figur, sehr attraktiv, su. einen Mann, gern älter, zum Liebhaben, Ausgehen, zusammen Pläne schmieden, sich verstehen ohne Worte. Das Internet ist anonym, bitte direkt über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Bring mich zum Lachen und ich Dich um den Verstand, vielleicht! Sie 54/ 1.68, introvertiert, sinnlich. Ich mag Ausflüge, Kino, Theater u.s.w.. Freue mich auf eine entspannte Begegnung. B. w. nett. Y 020/305 Berliner Woche 10934 Bln (P) Einsamkeit tut weh! Christa, Anf. 70, verw., eine liebenswerte Frau mit angen. Optik, modisch gekleidet, optimistisches Wesen, fährt ein kl. Auto, fin. unabhängig, su. Partner für Freizeit u. evtl. mehr. Anruf bitte über Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Frühling in Berlin! Und ich bin allein! Anjana, 36, eine kluge u. hübsche Frau mit interessantem Beruf, hat ihr Herz am richtigen Fleck, hat einen tollen Freundeskreis, möchte jetzt aber gern den passenden Mann finden (nicht im Internet). Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Gepfl., charmante, schlanke Sie, Gr. 38/40, fit und flott, alltagstauglich, im Herzen und im Denken jung gebl., sucht netten Herrn, NR, ab 1.75, von 67-74 J., für eine harmon. Partnerschaft. Y 020/315 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gibt es nur noch Agenturen und Internet? Möchte ehrl., zuverl. Partner mit Familiensinn u. Kinderwunsch. Rubensfrau will Zweisamkeit. BmB, 35-45 Jahre. Y 020/304 Berliner Woche 10934 Bln (P) Helga, 78/162, schlanke Figur, verwitwet, v. B. Ärztin, hat schon fast alle Hoffnung, noch einmal einen lieben Lebensgefährten zu finden, aufgegeben, denn niemand ist da, der sie braucht. Dabei ist sie eine herzensgute, nette, adrette, gemütvolle und zärtliche, leider sehr einsame Frau, die gut kochen kann, firm in Haushalt und Garten, naturverbunden und tierlieb ist. Du wirst Dich freuen, wenn Du sie siehst und in deine Arme schließen kannst. Gern würde sie sich mit ihrem kleinen, neuen Auto bei Dir vorstellen. Welcher ehrliche, ältere Herr ist auch so allein und ruft an? S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 1107462.

Berliner Woche Sie, 69/1.64, sportlich-schlank, sucht einen jung gebl., modernen Mann, 6570 J., ab 1.75. B.m.B. Y 020/303 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, Mitte 60/1.69, mit Haus/Garten, keine Reisetante, suche niveauv., bodenst. Partner mit gleichen Inter. Y 020/325 Berliner Woche 10934 Bln (P) Silvana, 54/1.68, die Frau für alle Fälle, klug, schick, jugendlich, kreativ u. unterhaltsam, steht mit Ihren tollen Beinen gut im Leben und auf dem Teppich, sucht hier den Mann, der wie Sie, die Zweisamkeit vermisst und liebestauglich ist. S 030-22 68 07 99, www.liebe-im-takt.de Sportl. schlk. radelnde-NR, 58/167, will dich kennenlernen. Mail: hopplek@web.de Y 020/344 Berliner Woche 10934 Bln (P) Welcher symp. Mann möchte symp. Frau kennenlernen. Bin 77/170 gr., gepflegt u. ehrlich, passendes Alter wäre gut. Y 020/335 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Katharina, 60/1.68, blonde Ärztin mit ansprechender Figur, nicht abgehoben, sucht dynamischen, bodenständigen Mann, welcher gerne lacht und lebt. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Kathrin, 54 J., hüb. Angestellte, lg. Haar, mal Jeans, mal Mini, su. kein Abenteuer, sondern einen Partner mit eigenen Ecken u. Kanten, Herz u. Gefühl. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Zu meinem Leben gehören: Dfunk, Kino, richtige Bücher, Folk, Freunde. Sie, 61/163/NO-Bln., Bürotätigkeit, su. ungebund. NR m. Hirn. Y 020/320 Berliner Woche 10934 Bln (P) Nette Sie ohne Allüren, Ende 70, 154, NR, fem. Optik, su. bodenst. Mann aus Bln.. Der auch lachen kann, gern PKW. Y 020/333 Berliner Woche 10934 Bln (P) Möchte eine gute Partnerschaft. Bin 80/153/68. Freue mich auf ehrliche Antworten. Y 020/331 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Katja, 50 J. im med. Bereich tätig, unabhängig mö. nicht typisch Single werden; geht's Dir auch so? dann… Glücksbote: S 27 59 66 11 Kleine Anzeige, hübsche Frau! Gisela, 76, verw. Medizinerin, Intr. Malerei, Kultur, Natur, su. netten Herrn für e. lebendige, kultivierte Partnerschaft. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Kleine blonde Witwe Marlies, 66, eine einfache Frau mit Gartenintr., gute Köchin, sucht liebes, verlässliches Mannsbild für gem. Zukunft, den eine gr. OW nicht stört. Glücksbote: S 27 59 66 11

Sie sucht Sie Sie, 73 J., kein Omatyp möchte gleichgesinnte Frauen kennenlernen, einzeln oder Gruppe. Bin nett und unkompliziert. Y 020/326 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Freizeitpartner Berlinerin (67 J.) sucht Reisegefährten (m/w) für Griechenland, Italien etc. mit Interesse an Land, Leuten und Geschichte des Landes. Y 020/342 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Lust auf ein Leben zu zweit? Taffe schlanke Frau Ende 50/168, sucht niveauvollen Partner. Y 020/322 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Bezirk Pankow, 60+, für Unternehmungen mit humorvollen Leuten gewünscht. Y 020/291 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Mann von 58-68 Jahren gesucht für Zweisamkeit u. Unternehmungen. Y 020/318 Berliner Woche 10934 Bln (P) Marianne, 71/164, verwitwet, mit tollen Rundungen an den richtigen Stellen, modisch, voller Herzlichkeit, fürsorglich, mag Gemütlichkeit und vieles mehr, ist gebildet und hat Stil, möchte gern für einen Mann da sein. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455278. Zu zweit ist alles schöner! Helga, 74 J., verw., mit Führerschein u. Pkw, schönes Haus, sehnt sich nach e. unternehmungsl. Partner, welcher auch Sehnsucht nach Zweisamkeit hat. Glücksbote: S 27 59 66 11 Nicole, 44/164/57, verwitwet, nachdem ihr Mann an einer tückischen Krebserkrankung vor einem guten Jahr verstorben ist. Sie wäre gern einem guten und einfachen Mann wieder eine treue, liebende Frau. Nicole ist sehr hübsch, fleißig, zuverlässig und herzensgut - mag Sauna, Natur, Rad fahren und Gartenarbeit. Hat ein Auto und ist gut versorgt. Doch Nicole ist einfach noch zu jung, um allein zu bleiben. Sie sehnt sich nach einem lieben Mann von 40 Jahre bis Anfang 50, den sie gerne umsorgen und mit ihren Kochkünsten verwöhnen möchte. Du brauchst weder schön noch reich zu sein, aber ehrlich und anständig. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 728036. Sandra, 43, dunkelhaarig, im öfftl. D. tätig, mag Ostsee, Natur, kuscheln, tauscht Freiheit gegen liebevolle Zweisamkeit. Glücksbote: S 27 59 66 11

Gemeinsam in Ausstellungen, Kino gehen, Ausflüge, Essen gehen u.s.w.. Mit Frau 65+. Y 020/327 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie 65+, sucht eine liebe Freundin zum Klönen, Karten spielen, Ausflüge und kleine gegenseitige Hilfen. Y 020/ 328 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sie, 67, sucht Gedankenaustausch und Spaziergänge. Y 020/299 Berliner Woche 10934 Bln (P) Witwe, 69, mit Hund aus Tegel, sucht weltoffenen Partner für gemeinsame Unternehmungen. Y 020/329 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer Einsame Sie sucht Ihn für geile Stunden am Telefon S 0221- 56 00 44 11 Er (52 J. /192 cm) sucht Sie für erotische Dauerfreundschaft. Kein fin. Int. E-Mail: ultramarine65@web.de (P) Lust auf Lust? Er, 52/186/85, sucht Sie für erotische Treffen, kein fin. Int. S 0163-180 11 21 (P) Männl. 43 J./182, ledig, berufl. Erfolgr., hoffnungslos romantisch, facettenreich u. erfrischend raffiniert, sucht erot. inter. Frau, auch geb., weibl., femininer Typ, mit starkem Inter. für Wellnessverwöhnwochenenden, Sauna und Reisen, die mich glücklich machen kann und das möchte ich auch unmissverständlich ausdrücken ohne gross drum herum zu reden, für eine erot. Dauerbez. mit Nächten aus Träumen gemacht. Kein fin. Int. Y 020/316 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Heute schon gelacht? Mit mir kannst Du das jeden Tag! Martina, 64, war im ö.D. tätig, su. passenden Partner! Sie liebt ihre gemütl. Wohnung, das schnelle Auto, unternimmt viel. Aber Mister Zufall hat sich nicht angefunden. Meld' Dich einfach über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Hübsche Carola, 47 J., mit schöner Figur, strahlendem Lächeln, fühle mich sehr einsam. Bin frei und offen für eine glückliche Zukunft zu zweit. Habe ich dein Interesse geweckt, dann melde Dich bitte gleich. ü. Ag.VMA: S /SMS 0160-854 43 77 Humorvolle, optimistische 46 jährige, berufstätig, ohne Anhang, 1,67 groß, Figur etwas gepolstert, sucht netten, sympathischen Mann für gemeinsame Unternehmungen und für's Herz. Y 020/330 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich 55/168, NR, schlk., mag Kino, Kultur, gute Gespräche, suche Partnerschaft füreinander da sein und teilen, bin berufst., du solltest zw. 43-53 sein. Ich bin jünger aussehend. Y 020/317 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sylvia, 70, kocht u. verwöhnt gern, gemütliche Wohnung, ansprechende Figur, keine Opernfreundin, dafür gern Ausflüge, Reisen, Ostsee, ist seit 1 J. verw., wünscht sich netten Mann, fühlt sich zu jung für immer alleine zu bleiben. Glücksbote: S 27 59 66 11

©A

gen k tion ge

den H

LAUF

GEGEN DEN

HUNGER

unger

/ D. G ro

ssman

) ) )

n

KOSTENLOSER THEMENVORTRAG AN IHRER SCHULE SCHÜLERLAUF MENSCHEN IN NOT HELFEN

Jetzt anmelden unter: www.lauf-gegen-den-hunger.de


Berliner Woche

Berlin engagiert

Seite 16 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Kommt her und nehmt bitte Platz! FEST DER NACHBARN: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

meinsames Grillen, Spielen oder Basteln – im Vordergrund steht der Austausch und die Stärkung der Gemeinschaft. Ob man hier geboren oder gerade zugezogen ist, ob Punk oder Kaninchenzüchter, jung oder alt, gläubiger Muslim oder bekennender Christ – beim Fest der Nachbarn kann man sich kennenlernen. Informationen zu einigen der geplanten Feste gibt es auch auf Facebook unter www.facebook.com/FestNachbarn/.

von Pamela Raabe

„Europäisch leben – lokal feiern!“ Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So können die Charlottenburger und deren Besucher den „Frühlingszauber in Westend“ – so die Parole – nicht nur am 26. Mai (12 bis 23 Uhr), sondern auch am 27. Mai (11 bis 20 Uhr) genießen. Initiator ist hier der Verein Family & Friends, ansässig in der Westendallee und seit mehr als zehn Jahren in der KiezKultur aktiv.„Angefangen hat alles anlässlich der FußballWM 2006 mit der Idee, für die Nachbarschaft die Spiele mit deutscher Beteiligung auf einem nahe gelegenen Spielplatz via Großleinwand zu zeigen. Im darauf folgenden Jahr verhinderten wir einen drohenden Rückbau des Spielplatzes und organisierten am Standort mehrere Trödelmärk-

Der Verband für sozial-kulturelle Arbeit (VskA, www.vska. de) unterstützt, begleitet und bewirbt Feste von Nachbarschaftshäusern, StadtteilzentStefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom ren, Begegnungstreffs und Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den„Frühlingszauber in Westend“ vor. Foto: P.R. Mehrgenerationenhäusern. Alle Mitgliedsorganisationen te, deren Einnahmen für die ten Adventswochenende ist des VskA erhalten zudem ein nachbarn.de. Hier kann man Neuanschaffung von Spielge- mittlerweile eine feste Größe. sich informieren, ob im eigebuntes Materialpaket für ihre räten gespendet wurden“, er„Die Einnahmen, die abzüglich nen Kiez schon ein Treffen von Feste, zum dem unter andeklären Claudia Scholz und Ste- aller Kosten übrig bleiben, flie- Nachbarn stattfindet, an dem rem Aufkleber, Plakate, Wimfan Piltz als Gründer und Vorßen selbstverständlich wie ge- man eventuell teilnehmen pelkette und Luftballons gesitzende die Entstehung ihres habt in unseren Stadtteil. Die- kann. Oder man plant gleich hören. Letztere bekommen, Vereins, der mittlerweile rund ses Jahr soll damit die Wasser- ein eigenes Fest und veröfmit Helium gefüllt, noch eine 25 Mitglieder zählt. rutsche auf dem Spielplatz in fentlicht den Ort und die Uhr- ganz besondere Funktion. der Oldenburgallee saniert Denn es ist geplant, sie zeitzeit auf der Internetseite. Gemeinsam etwas werden“, verweisen Claudia gleich um 17 Uhr in den HimIn lockerer Atmosphäre mel aufsteigen zu lassen. Als Scholz und Stefan Piltz auf auf die Beine stellen ihre nächsten Pläne. In den weithin sichtbares Zeichen, Menschen begegnen „Und nachdem auch das Stra- vergangenen Jahren konnten dass es überall in der Stadt ßenfest in der Reichsstraße sie mit dem Geld unter ande- Denn das Europäische Fest der gute Nachbarschaften gibt. einknickte, war für uns schnell rem zahlreiche neue Bäume in Nachbarn bietet jedem BerliAuch die Stiftung nebenan.de ner die Möglichkeit, in lockeklar, dass wieder ein Stadtteil- Westend pflanzen. (www.nebenan-stiftung.de) rer Atmosphäre den Menfest organisiert werden mussruft dazu auf, sich für Verante.“ So findet seit einigen Jah- Auch in anderen Ortsteilen schen im eigenen Umfeld zu begegnen, bestehende Bezie- staltungen am 25. Mai online ren immer im Mai und SepBerlins wird schon fleißig das tember ein solches Fest in der Fest der Nachbarn vorbereitet. hungen zu festigen und neue zu organisieren und offline Preußenallee statt. Und auch Einen Überblick gibt es im In- entstehen zu lassen. Ob Haus-, kleine und große Feste auf die der Weihnachtsmarkt am letz- ternet auf www.das-fest-derStraßen- oder Kiezfest, ob ge- Beine zu stellen.

Wir sind für Sie da

Freiwillige gesucht Agile Labradorwelpen su. für ca 18 Monate liebe ehrenamtliche Pateneltern. Sie sollen später Blindenführhunde werden. S 555761170, www.fuehr hundschule.de, info@fuehrhundschu le.de. Engagement gesucht? Wir helfen Ihnen gern dabei, egal ob Sie gern basteln, spazieren gehen, schreiben oder vorlesen. Fast alles ist möglich. www.gute-tat.de / S 030-390 88 222

Paten für Kinder psych. erkrankter Eltern gesucht. Stehen Sie ehrenamtl. einem Kind verlässl. zur Seite! Infoabend: 20.6., AMSOC-Patenschaftsangebot, www.pateninfo.de, S 03033772682

Engagement ist Herzenssache. Freiwilligenagentur CHARISMA vermittelt ehrenamtliche Tätigkeiten. Angebote unter www.charisma-diakonie.de oder S 030 440308-141.

Russischsprachige Sterbebegleiter ab sofort gesucht. Malteser Hospizdienst schult in Karlshorst ehrenamtliche Sterbebegleiter für russischsprachige Familien. S 030-656617825

Familiencafé in Treptow sucht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer: ob im Service, beim Backen, Basteln oder Vorlesen. Weitere Infos: S 030/ 24358576 www.sternenfischer.org Fortschritte e.V. sucht junge und junggebliebene Menschen die Lust haben mit Menschen mit Behinderung ehrenamtlich zu arbeiten. Freizeitgestaltung/ Entlastung 5€/h S 688 37 660 Freude am Umgang mit Kindern? wellcome sucht neue ehrenamtliche Mitstreiter/innen. Unterstützen Sie mit uns Familien mit Babys. Landeskoordination K. Brendel S 030/29493583 Kinder betreuen: Für ein Austauschprojekt der Musikschule suchen wir Ehrenamtliche zur Betreuung von Kindern (2h/Woche). Weitere Infos: www.sternenfischer.org, S 030/ 24358576 Kleiderkammer für Bedürftige in Neukölln!Kath.Gemeinde sucht Freiwillige. Di/ WE. Kleiderausgabe, Kundenbetreuung. Kommunikativ, belastbar. S 666331279, ehrenamt@caritas-ber lin.de Korrekturleser für unserer Hauszeitschrift gesucht. Im Monat müssen ca. 2 Artikel je 2 Seiten korrigiert werden. Weitere Infos unter: S 46705263 o. p.zimmermann@lobetal.de

Perle gesucht: Selbsthilfekontaktstelle sucht Ehrenamtliche für Zuarbeit im Büro, Botengänge im Kiez mit dem Blick fürs Wesentliche. Kontakt: eigeninitiative-berlin.de S 6310985

Schreiben macht Ihnen Spaß? Ehrenamtliche Autorinnen und Autoren für die Zeitung STERNENZEIT gesucht! Weitere Infos hier: 030/24358576 www.sternenfischer.org Sie würden gerne mehr Zeit mit Kindern verbringen? Werden Sie "bärenstark" ehrenamtlicher Familienpate. Junge Familien freuen sich sehr darüber. S 0151/14648745, keil@skf-ber lin.de Zeit für Patienten mit Demenz im Lutherkrankenhaus. Ihr ehrenamtlicher Besuch würden sie sehr freuen, S 0308955-5520, nicole.waberski@pgdiako nie.de Zeit und Zuwendung schenken: Ehrenamtliche Patinnen und Paten für Familien mit kranken Kindern gesucht. Infos: www.sternenfischer.org S 030/ 24358576

Diese und weitere Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige finden Sie online unter www.berlin.de/buergeraktiv www.freiwillig.info www.gute-tat.de Ein Eintrag dort ist Voraussetzung für eine kostenlose Veröffentlichung auf unserer Seite „Berlin engagiert“.

Mitmachen Über 20000 Leserreporter haben sich bereits auf berliner-woche.de angemeldet. Werden auch Sie Teil der Community und machen Sie mit!

Mein Kiez im Netz

Die Lokalzeitung der Hauptstadt

BERLINER

WOCHENBLATT Lokalaussgabe Alt--Trep ptow w, Adleersh hof,, Alttglienicke, mschulenweg g, Bohnsd dorff, Baum Joh hanniistthal, Niedersschön new weide, Pläänterw wald d Auflag ge: 62.150 Exem mplare e

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

Redaktion Silvia Möller Redakteurin

t 887 277 307 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf www.berliner-woche.de/zustellung

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Als Leserreporter können Sie Ihre eigenen Beiträge veröffentlichen! berliner-woche.de/ leserreporter Selbstverständlich finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche

twitter.com/ berlinerwoche

Teilnehmer für Jugendjury BERLIN. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater„Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice. de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www. jugendkulturservice.de. hh

BERLINER VERWALTUNG

Behördennummer Bürgertelefon d. Polizei

Ämter und Behörden im Bezirk Treptow-Köpenick

115 46 64 46 64

NOT- UND SOZIALE DIENSTE

Apotheken-Notdienst Giftnotruf Kinderschutz-Hotline Jugend-Notdienst Telefonseelsorge Berliner Krisendienst Rollstuhldienst Pflegestützpunkte Ärzte (bundesweit) Zahnärzte

0800/00 22 833 192 40 61 00 66 61 00 62 0800/111 0 111 390 63 80 0177/833 57 73 0800/595 00 59 116 117 89 00 43 33

ENTSTÖRUNGSDIENSTE / SERVICE

Gas Strom Telefon Wasser Laternen BSR

78 72 72 0800/211 25 25 0800/330 20 00 0800/292 75 87 0800/110 20 10 75 92 49 00

KARTEN-/HANDYSPERRUNG

Der Berliner Wochenblatt Verlag ist

UNTERWEGS

BVG Kundendienst DB Reiseservice S-Bahn Berlin Zentrales Fundbüro

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.), Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Hendrik Stein (Stellvertreter) Geschäftsführer: Ove Saffe, Andreas Schoo, Telefon: (030) 887 277 100 Görge Timmer, Michael Wüller Telefax Anzeigen: 887 277 219 Verlagsleiter: Bodo Krause Telefax Redaktion: 887 277 319 Leiterin Key Account: Manuela Stephan www.berliner-woche.de Leiter Lokale Märkte: Michael Agethen Die Berliner Woche ist eine überparLeiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner teiliche, unabhängige Lokalzeitung. Gültige Preisliste Nr. 31 vom 1.1.2018 Parteienwerbung in der Berliner Woche dient der politischen Meinungs- Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Verteilung: BLM – Berlin Last Mile GmbH bildung der Leser. Die Werbung gibt Trägerauflage wöchentl.: 1.557.370 Exemplare die Position der jeweiligen Partei wieder, nicht die der Redaktion. (3. Quartal 2017, ADA-geprüft) Auflagenkontrolle Für die Herstellung der Berliner Woche durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien wird Recyclingpapier sowie Papier aus von BDZV und BVDA nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Allgemeine Not- und Servicenummern

ec- und Kreditkarten D1 D2 O2

Impressum

Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

STEGLITZ. Der Verein der Telefonseelsorge Berlin, Deutschlands älteste Telefonseelsorge, veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, 11 Uhr im Schlosspark Theater an der Schloßstraße 48 ein Benefiz-Konzert mit Axel & Torsten Zwingenberger, den Boogie-Woogie-Brothers. Tickets kosten ab 22 Euro. Weitere Infos gibt es auf www. schlossparktheater.de. hh

Wichtige Telefonnummern Berliner Woche

Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins auflagenstärkste Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 32 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

Benefizkonzert der Telefonseelsorge

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER A/BDZV BVDA/

RUND UMS TIER

Tierheim Berlin

116 116 0800/330 22 02 0800/172 12 12 0800/221 11 22

194 49 0800/150 70 90 29 74 33 33 902 77 31 01 76 88 80

BÜRGERÄMTER

Bürgeramt I: Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21; Bürgeramt II: Michael-Brückner-Str..aße 1 Zentrale Einwahl/Termine: ¿115 Öffnungszeiten (nur mit Termin!): Mo 7.30-15 Uhr, Di 11-18 Uhr, Mi 7.30-13 Uhr, Do 11-19 Uhr, Fr 7.30-13 Uhr; nur Bürgeramt I: 2.+4. Sa. 9-13 Uhr

BEZIRKSAMT

Zentrale Einwahl: ¿ 902 97-0 Ordnungsamt, Salvador-AllendeStr. 80A, ¿ 902 97-46 29 Tiefbauamt, Neue Krugallee 4, ¿ 902 97-55 01 Umwelt- und Naturschutzamt, Neue Krugallee 4, ¿ 902 97-0 Jugendamt, Hans-Schmidt-Str. 10, ¿ 902 97-33 07 Gesundheitsamt, Hans-SchmidtStr. 16, ¿ 902 97-47 68 Sozialamt, Hans-Schmidt-Str.16/18, über Behördennummer ¿ 115 Schulamt, Alt-Köpenick 21, ¿ 90 297-32 93 Kulturamt, Dörpfeldstraße 54, ¿ 902 97-57 20

SONSTIGE

Finanzamt, Seelenbinderstraße 99, ¿ 90 24 12-0 Agentur für Arbeit (Süd), PfarrerGoosmann-Str. 19, ¿ 0800 455 55 00 JobCenter, Groß-Berliner-Damm 73a-e, ¿ 55 55 75 22 22

Helfen auch Sie Menschen in Not! BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein„Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de

Treptow  

KW 20 für die Ortsteile Adlershof, Altglienicke, Alt-Treptow, Baumschulenweg, Bohnsdorf, Johannisthal und Plänterwald

Treptow  

KW 20 für die Ortsteile Adlershof, Altglienicke, Alt-Treptow, Baumschulenweg, Bohnsdorf, Johannisthal und Plänterwald