Page 1

BerlinerWoche

Entdecke deinen Kiez!

berliner-woche.de

Lokalzeitung für Tiergarten, Moabit und Hansaviertel

25. Jg., Mittwoch, 16. Mai 2018

KALENDERWOCHE 20

CHANCE DER WOCHE

Seite 3: Unternehmer machen sich für den Beachhandball stark

Rock ’n’ Roll und coole Sprüche In dieser Ausgabe verlosen wir Freikarten für das Musical„40 Jahre Grease – Der Film“ vom 22. Mai bis 3. Juni im Admiralspalast. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 5.

Seite 4: Unser Eisbär Erik berichtet über junge Tüftler in Berlin Seite 16: Fröhlich feiern beim Fest der Nachbarn am 25. Mai

„Nette Toilette“ in der Waldstraße

LESERBAROMETER

In der Frage der Woche der vorangegangenen Ausgabe sollten Sie entscheiden: Finden Sie es richtig, dass die Biotonne zur Pflicht für alle Berliner werden soll? Und so haben Sie abgestimmt:

JA: 26%

Umtriebiger Baumpate MOABIT. Ben Wagin, Aktionskünstler, Baumpate und Schöpfer des denkmalgeschützten „Parlaments der Bäume“ am Schiffbauerdamm ist zufrieden mit der Kopie seines ersten Wandbildes für Berlin auf einer Moabiter Mauer. Mehr über den Weltbaum 2.0 auf Seite 2. Foto: KEN

NEIN: 74%

Teilnehmerzahl gesamt (online und Telefon): 1689

WIR SIND FÜR SIE DA Redaktion: t 887 277 100 Zustellung: t 887 277 188 Anzeigen: t 887 277 277 Folgen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken! facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche M at h a n & Ri tt e r

traditionsreicher meisterbetrieb

Größte Polsterei Berlins Garnitur ab

499,-

eckbänke ab

299,-

zug stühle ab 29,Neube inkl. abholung/Lieferung und hochwertigem möbelstoff

www.polsterundfussbodenexpress.de

03065 47 56 55 030 Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin 55

Freie Fahrt für den M27

MOABIT: Schnell lässt sich die Engstelle in der Huttenstraße nicht beseitigen

an das Bezirksamt formuliert. In der Huttenstraße zwischen Freie Fahrt für den M27 auf Rostocker Straße und Beusselder Huttenstraße: Das ist die straße verengt eine Mittelinsel die Fahrbahn in Richtung Forderung der Bezirksverordneten von Mitte. Denn Turmstraße. Trotz absolutem der BVG-Bus Richtung PanHalteverbot stellen Autofahrer kow wird an einer Stelle der ihr Fahrzeuge an diesem NaStraße regelmäßig ausgedelöhr ab. Der Bus kommt bremst. Das Bezirksamt hat nicht durch. Häufig muss die unlängst mitgeteilt: Schnell Polizei gerufen werden. lässt sich das Problem wohl nicht lösen. Die BVV hat das Aufstellen von Betonpollern oder BlumenküDie FDP in der Bezirksverordbeln vorgeschlagen. Darüber netenversammlung (BVV) hat hinaus sollt das Bezirksamt gedas Thema Ende 2017 aufs Ta- meinsam mit der Senatsverpet gebracht. Nach zwei Bera- kehrsverwaltung auf andere tungen im Verkehrsausschuss wirksame Maßnahmen sinnen. wurde das Problem erkannt Hauptsache, der Verkehr fließt. und im Januar in der BVV eine Leider, so das Bezirksamt, beentsprechende Aufforderung wirke das Aufstellen von Polvon Karen Eva Noetzel

lern oder Blumenkübeln keinen besseren Verkehrsfluss. Die dadurch entstehende Verkehrseinschränkung beziehungsweise Verkehrsbehinderung sei mit der jetzigen Situation zu vergleichen.

bestehenden Radfahrschutzstreifens auf der Turmstraße bis zu der Stelle des Ärgernisses. Nachdem die Verkehrslenkung Berlin bisher darauf bestanden hat, diesen Lückenschluss nur zusammen mit einem Umbau der Beusselstraße nach der Schließung des Flughafens Tegel zu ermöglichen, hat jetzt die Senatsverkehrsverwaltung signalisiert, dass eine davon„unabhängige Vorab-Planung“ für den Problembereich denkbar sei.

Ebensowenig bringt es laut Bezirksamt etwas, entsprechende Markierungen auf den Fahrspuren aufzubringen. Dann müsste nämlich das absolute Halteverbotsschild entfernt werden. Die Verwaltung bezweifelt,„dadurch das Verhalten und die Verkehrsmoral Bis es aber soweit ist, wird der der Verkehrsteilnehmer positiv Bezirk nur mithilfe regelmäßiger Verkehrskontrollen und zu beeinflussen“. dem Abschleppen von Autos Eine Veränderung zum Guten das verkehrswidrige Parken brächte die Verlängerung des verhindern können.

BEI KÖNIG DIIREKT VOM LAG GER: RENAULT TWING GO OHNE ANZAHL LUNG! MINDESTENS 1.000 € FÜR FÜ ÜR IHREN ALTEN GEBRAUCHTEN GEBRAUC CHTEN1)!

79 €

Renault TWINGO 5-TÜRE ER

VIIEL KOMFORT ZUM SPARPREIS: LIMITIERTES SONDERMODELL NISSAN MICRA N-WAY 1.0 l, 52 kW (71 PS) inklusive Klimaanlage, Smartphone-Integration, Design-Paket, elektr. Außenspiegel, Sitzheizung vorne u.v.m. € 16.740,– REGULÄRER PREIS – € 3.750,– PREISVORTEIL1 = € 12.990,– AKTIONSPREIS

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 5,9, außerorts 3,8, kombiniert 4,6; CO2 -Emissionen: kombiniert 103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B.

Abb. zeigt Sonderausstattungen. 1Im Vergleich zur ACENTA Ausstattung bei Einzelauswahl der optionalen Ausstattungsdetails und gegenüber unserem Normalpreis. Angebot gilt bis zum 31.05.2018. Begrenzte Stückzahl.

www.autohaus-wegener.de

Am Juliusturm 54, Berlin-Spandau Tel. 030 3377380-0 (Hauptbetrieb) Buckower Damm 100, Berlin-Britz Tel. 030 8600800-0 Oranienburger Str. 180 13437 Berlin-Wittenau Tel. 030 2580099-0

*

mtl. Leasingrate ohne Anzzahlung

MONATLICH

MOABIT. Die Idee ist einfach: Gaststätten stellen ihre Toiletten für eine kostenlose öffentliche Benutzung zur Verfügung. Für diesen mit einem Aufkleber an der Ladenfront gekennzeichneten Service erhalten die Gastwirte von der Verwaltung eine Aufwandsentschädigung. In Moabit ist eine solche„nette Toilette“ für die Waldstraße angedacht. Dort verrichten viele Menschen ihre Notdurft in aller Öffentlichkeit, was die Anwohner verständlicherweise stört. Das Quartiersmanagement (QM) verhandelt derzeit mit dem Bezirksamt über eine Vergütung für die Gewerbetreibenden. Wer als Gewerbetreibender Interesse an dem Konzept hat, kann sich bei Isabell Strieder vom QM Moabit-West per E-Mail qm-moabit@sternberlin.de informieren. KEN

VOLLKASKO

2)

VERSICHERUNG

Renault Twingo 5-Türer Limited SC Ce 70 · Klim maanlage · Radio R&Go mit Bluetooth®-F Tagfahrlicht Freisprecheinrichtung · LED-T erbraucch (l/100 km): innerorts 6,3 3; auß ßerorts 4,2 2; kombiniert 5,0 0; · Zentrallverriiegellung · Gesamtve

CO2-Emissionen (g/km): kombiniert 112 (Werte nach VO (EG) 715/2007)

Berlin-Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Straße 26 § 030-301039860 · Berlin-Köpenick, Wendenschloßstraße 184 § 030-6580220 · Berlin-Spandau, Am Juliusturm 40-42 § 030-3549230 · Gosen, Am Müggelpark 6 § 03362-883910 · Hoppegarten, Carenaallee 3 § 03342-426860 · Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstraße 31 § 030-7895670) · insgesamt 45x in Deutschland www.renault-koenig.de *zuzüglich799 € für Bereitstellungskosten · monatliche Leasingrate 79 € · Anzahlung: 0 € · Laufzeit: 60 Monate, 10 Tkm/Jahr · ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstraße 31) · 1)mindestens 1.000 € über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme · 2) Vollkasko-Versicherung für nur 29 € monatlich, Aktionsbedingungen: nur gültig für Privatkunden, nur bei Finanzierung oder Leasing über die Renault Bank und nur für einen Zeitraum von 2 Jahren · Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht, VK (500 € SB) - inklusive TK (150 € SB) · die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 24 Jahren in Kooperation mit der Verti Versicherung AG (Rheinstraße 7A, 14513 Teltow) € · Abbildung zeigt Renault Twingo mit Sonderausstattungen

Sumpfkrebse sind essbar TIERGARTEN. 2017 sind sie im Tiergarten in großer Zahl aufgetreten, die amerikanischen Sumpfkrebse, neue Tiere in Deutschland, die heimischen Arten gefährlich werden können. Es wird angenommen, dass sie ausgesetzt wurden und sich rasch vermehrt haben. Annähernd 4000 der dunkelroten, bis zu 15 Zentimeter großen Tiere, die aus den Südstaaten und Nordmexiko stammen, wurden 2017 eingefangen und getötet. Die Umweltverwaltung hat die Sumpfkrebse auf Belastung mit Schwermetallen und Schadstoffen untersuchen lassen. Das Ergebnis: Kein Grenzwert wurde überschritten. Daher hat die Behörde einem Betrieb die Erlaubnis erteilt, die Sumpfkrebse zu fischen und zu verkaufen. KEN


Berliner Woche

Seite 2

Lokales

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Weltbaum 2.0 enthüllt

Webseite zu Kastanienalleee

Richtfest für Cube Berlin

MOABIT. Die„Kastanienfreunde“ haben eine Webseite zu den Kastanien an der Levetzowstraße erstellt: www.kastanienfreunde-moabit.de. Dort sind wichtige Informationen rund um die Baumallee zu finden. So wird auf Termine der Straßenbaumpflege hingewiesen. Ende April soll die Untersuchung der Bäume durch das Bezirksamt beginnen. Auf die Internetseite gestellt ist zudem ein Baumplan. Auch über die Aktion der Initiative für eine Tempo-30-Zone in der Levetzowstraße wird berichtet. KEN

MOABIT. Das Unternehmen CA Immo hat am Anfang Mai gemeinsam mit der Berliner Senatsbaudirektorin Regula Lüscher Richtfest für sein Bürogebäude„Cube Berlin“ gefeiert. Das österreichische Immobilienunternehmen investiert für den Bau am Washingtonplatz rund 100 Millionen Euro. Der Elfgeschosser wurde bereits vor Baubeginn an die US-amerikanische Vermögensverwaltungsgesellschaft TH Real Estate verkauft. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2019 geplant. KEN

Aufgelöst nach nur einer Sitzung

MOABIT: Wandbild am S-Bahnhof Tiergarten ist umgezogen

von Karen Eva Noetzel

Size Two, Kobe Eins, Ria Wank, Keral, Quintessenz, Icke_art, TXNK, YAT, dyneart und Die Dixons lauten ihre Pseudonyme, und sie haben sich ins Zeug gelegt: In nur fünf Tagen haben die StreetArt-Künstler des Vereins „Berlin Art Bang“ den neuen „Weltbaum“ nach dem Wandgemälde des Berliner Künstlers Ben Wagin auf die Brandwand des Gebäudes Lehrter Straße 27-30 gemalt. Das Bild in Moabit ist eine Kopie des„Weltbaum“-Wandbildes am S-Bahnhof Tiergarten, das wegen eines Büroneubaus verschwindet. Zur Enthüllung von Weltbaum 2.0 am 5. Mai kam sogar Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke). Mit seiner Hilfe wie mit Unterstützung des städtischen Wohnungsunternehmens GSE, der Unteren Denkmalschutzbehörde und des Landesdenkmalamts ist die„Verpflanzung“ ermöglicht worden.

Der Künstler Ben Wagin (rechts) und Kultursenator Klaus Lederer vor dem kopierten Wandbild in der Lehrter Straße. Foto: KEN

„einen schicken Bürokomplex“ (Lederer). Zunächst hatte Ben Wagin gegen den Neubau protestiert und mit dem Immobilieninvestor über einen Kompromiss diskutiert – ohne Ergebnis. Die Kopie gegenüber der Kulturfabrik an der Vor dem alten„Weltbaum“, den Lehrter Straße gefällt dem Ben Wagin und andere Künst- 88-jährigen Künstler jedenfalls. ler 1975 auf eine Giebelwand an der Straße Sigmunds Hof „Man muss sich nicht damit aufgebracht haben, errichtet abfinden, dass Räume in diedie HGHI Holding auf dem im ser Stadt knapper werden und Vorjahr erworbenen 650 Qua- einfach verschwinden“, sagt dratmeter großen Grundstück Kultursenator Klaus Lederer.

„Wir dürfen nicht die Hände in den Schoss legen, sondern müssen nach Ideen suchen, wie wir uns neue Räume erschließen und wie wir die verfügbaren dauerhaft sichern.“ Die offizielle Einweihung des zweiten Weltbaums am KlaraFranke-Spielplatz war der Auftakt für das erste„Berlin Mural Fest“. Während des Festivals der Streetart sollen nach Angaben der Dixons 30 bis 40 neue Wandbilder in der Stadt entstehen.

TIERGARTEN. Kaum hat die „Taskforce Tiergarten“, eine Reaktion der Bezirksämter Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte sowie der Senatsverwaltung für Inneres und Sport auf die Ermordung der Berliner Kunsthistorikerin Susanne F. durch einen russischen Obdachlosen, ihre Arbeit aufgenommen, ist sie auch schon wieder aufgelöst worden – und zwar gleich nach der ersten Sitzung. Die Zusammenarbeit zwischen der Polizei und den Ordnungsämtern sowie dem bezirklichen Sozialamt habe schon zuvor„sehr gut geklappt“, sagt Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) zur Begründung. Dass wie im Vorjahr wieder illegale Lager, Zeltstädte und Müllhaufen im Tiergarten entstehen, kann der Bezirksamtschef nicht ausschließen. Der Personalmangel beim Ordnungssowie Straßen- und Grünflächenamt sei ja bekannt. Der Bezirksverordnetenversammlung Mitte stehe es frei, beim Aufstellen des neuen Haushalts entsprechende Prioritäten zu setzen, so Stephan von Dassel in der Beantwortung einer Großen Anfrage der CDU-Fraktion in der BVV. Das Bezirksamt setzt bei der Obdachlosenproblematik jetzt mehr auf ein gemeinsames Handeln von Sozialträgern mit dem Sozial-, Gesundheits- und Ordnungsamt. KEN

Es kann wieder trainiert werden MOABIT: Als Flüchtlingsunterkunft genutzte Sporthalle nach Sanierung zurückgegeben von Karen Eva Noetzel

Darauf haben Sportvereine und Schulen lange warten müssen: Gleich zu Beginn des Monats Mai ist die Sporthalle Tiergarten in der Siemensstraße 20a, auch Union-Sporthalle genannt, offiziell zurückgegeben worden. Seit dem 9. Dezember 2015 war die Sporthalle mit bis zu 200 Flüchtlingen belegt. Ein gutes Jahr später konnten die

Menschen in bessere Unterkünfte umziehen. Die Halle aber blieb unbenutzbar. Sie musste erst saniert werden. Die Sanierung hat rund 545 000 Euro gekostet, ist dafür aber sehr umfänglich ausgefallen. So wurden Schadstoffe beseitigt und der Hallenboden instandgesetzt. Die Halle hat einen neuen Deckenaufbau, neue Türen, eine sanierte Zuschauertribüne und modernisierte Sanitärbereiche.

GROSSE ANKAUFSAKTION NUR IN DER HAUPTFILIALE HEERSTR. 2 bis 1. Juni 2018

45% mehr auf

bis 30.05.18 I Kostenlose Hausbesuche bis 600 km I Sofort Bargeld I Faire Bewertung Ihr Experte Ihr Experte WESTEND

mehr 45% r alles!

fü Sofort Bargeld!

JUWELIER HAIDER Gemälde, Teppiche, Porzellan, Militaria

GOLD / SCHMUCK DIAMANTEN

Bernstein

Rog nitzs traß e

Sald ernst raße

Stülpnagelstraße

Kaiserdamm

Riehlstr.

Königin-Elisabeth-Str.

KAISERDAMM

Rolex Daytona ab 14.000 €

Patek Philippe ab 18.000 €

A. Lange & Söhne ab 5.000 €

JUWELIER

WEISS

RT SOFO UNG HL BARZA

Aktion bis zum 06.06. 45% u. mehr auf alles

P

P

für Goldschmuck zahlen wir über den Materialpreis

Wir suchen dringend Pelze für den russischen Markt. Bewertung je nach Qualität/Verarbeitung.

Ankauf zum doppelten Preis mit Barzahlung

Uhrenankauf in jedem Zustand:

zeichnisses des Landessportbundes Berlin schon für den 23. Oktober vorgesehen. Mit der Übergabe der UnionSporthalle wurde die letzte Sporthalle im Bezirk zurückgegeben, die zur Unterbringung von Flüchtlingen bereitgestellt worden war.„Ich freue mich, dass der Schul- und Vereinssport wieder ohne Einschränkungen trainieren kann“, sagt Stadtrat Carsten Spallek (CDU), der für Schule, Sport und Immobilien zuständig ist.

bis 50,- €/g0 • Diamanten • Smaragde • Saphire

Pelzankauf aller Art

Chopard, A. Lange & Söhne, Cartier, Omega, Breitling, IWC, Rolex, A. Piguet, J. LeCoultre, Heuer u.v.m.

Die Sanierungsarbeiten, die vom Büro Götz Peter Kaiser Architekten begleitet wurden, erfolgten seit dem 9. Oktober. Eigentlich war der Abschluss der Arbeiten laut eines Ver-

Perlen und Korallen

Wir zahlen für Ihren Schmuck mehr als den Materialwert. Edelsteine werden extra berechnet. Gold- und Silbermünzen, Silber, Briefmarken.

Fredericia- straße 2

Installiert ist jetzt auch eine Spielstandanzeige. Die Lichtanlage ist komplett neu. Alle technischen Anlagen wie Heizung, Lüftung, Hausalarm sowie die Rauch- und Wärmeabzugsanlage wurden wiederhergestellt und geprüft.

Heerstraße 2, 14052 Berlin Ecke Theodor-Heuss-Platz direkt neben Block House,

kostenlose Parkplätze vor der Tür Mo – Fr 10 – 18 Uhr | Sa 10 – 16 Uhr

P

030-30 30 66 77 (Mo – So 24h)

Ankauf in ganz Berlin & Brandenburg www.schmuck-luxusuhren-ankauf.de

• Platinmünzen

• • • • • • in jedem Zustand •

• EUR-DM Patek Rolex • alte Münzen Cartier • Zahngold u.s.w. Omega Breitling für Gold-/Silbermünzen zahlen Chopard wir Liebhaberpreise IWC U.V.M.

• alter Modeschmuck

• Bilder • Bronze • Perlen • Teppiche • Briefmarken • Korallen • Porzellan • Militaria IHRE EXPERTEN IN DEN HAUPTFILIALEN

030/ 62346 80

P

Tel. erreichbar Mo-So 8-22 Uhr (auch an den Feiertagen) geöffnet: Mo-Fr 10-18 Uhr Sa: 10-16 Uhr


Lokales

Seite 3

Kalenderwoche 20

Unterschätzte Olympia-Disziplin MOABIT: Unternehmensnetzwerk Moabit will Beachhandball in der Stadt etablieren

von Karen Eva Noetzel

Pierre Voss hat ein neues Projekt: Der sportbegeisterte Vorstand des Unternehmensnetzwerks Moabit will die lange Zeit als Partyspaß belächelte Sportart Beachhandball in Moabit etablieren. Voss' Vision: Ganzjähriges Spielen in einer Halle. Der„Sport-Kümmerer“ beim Unternehmensnetzwerk, als den ihn Netzwerk-Geschäftsführer Manfred Gutzmer beschreibt, denkt dabei ganz praktisch. Eine der leerstehenden Werkhallen in Berlins größtem zusammenhängenden Gewerbegebiet könnte für den Zweck umgebaut werden. Im Unternehmensnetzwerk hätte Voss zudem gleich die richtigen Partner für das Projekt, die Mitgliedsfirmen des Netzwerks. Über einen Verwandten hat Voss die Trendsportart im vergangenen Jahr näher kennengelernt. Neffe Niklas spielt Beachhandball bei den hessischen Beach-Mopeten, eine der rund 20 Herrenmannschaften, die es derzeit in Deutschland gibt; zehn bis 15 sind es bei den Frauen. In Denise Westhäusler und Carlo

Schnelles, dynamisches Spiel: Beachhandball. Foto: HVB/Alter Keeper Gregarek fand Vorstand Voss die richtigen Verbündeten. Westhäusler vom Handballverband Berlin (HVB) und Mitglied im Beachhandball-Ausschuss des Deutschen Handballbundes und der Handballtrainer, Sport- und Geschichtslehrer Carlo Gregarek wollen die Trendsportart dauerhaft in Berlin etablieren und je eine feste Herren- und Frauenbeachhandballmannschaft in der Hauptstadt formen; aus den Spielern der Berliner Hand-

ballprofis organisieren zudem das Deutsche Meisterschaftsturnier im Beachhandball vom 3. bis 5. August in Berlins größtem Sandkasten,„BeachMitte“ am Nordbahnhof. Zwölf Damen- und zwölf Herrenteams aus Deutschland werden daran teilnehmen. Bereits davor finden im Juni mehrere kleine Turniere auf der Anlage statt, so am 9. und 10. Juni die HVB Beachhandball Open für die Altersklassen A-Jugend und Erwachsene, eine Woche später das HVB-Jugendturnier, am 18. und 19. Juni ein Schulturnier mit rund 40 Schulmannschaften aus ganz Berlin. Anmelden können diese sich unter: http://asurl.de/13v1. Am 14. Juli folgt das AOK-Triplebeachmixturnier.

16. Mai 2018

Berliner Woche

Schwimmende Ausstellung MITTE: Forschungsministerium

schickt Wissenschaftsschiff auf Tour len? Was macht gute Arbeit aus, was fördert Kreativität Im Wissenschaftsjahr 2018 und Zufriedenheit? Und: Welschickt das Bundesministeri- che Berufe wird es in Zukunft um für Bildung und Forgeben? Der Eintritt ist frei. schung sein Ausstellungsschiff auf Tour durch 34 Die Ausstellung ist noch bis Städte. Die MS Wissenschaft 18. Mai jeweils von 10 bis 19 läuft als erste Station den Uhr geöffnet. Danach fährt Schiffbauerdamm zwischen das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft zum Yachthafen Friedrichstraße und Marschallbrücke an. Potsdam (19. bis 22. Mai) und zur Anlegestelle am S-Bahnhof In der schwimmenden AusWannsee an der Ronnebyprostellung dreht sich alles um menade (23. bis 25. Mai). Die die„Arbeitswelten der ZuAusstellung ist geeignet für kunft“. Auf dem 100 Meter lan- Schüler ab zwölf Jahren. Tergen Frachtschiff geht es unter mine für Schulklassen sind beanderem um folgende Zureits ab 9 Uhr buchbar. kunftsfragen: Wie verändert digitale Technik das Arbeitsle- Weitere Informationen gibt es unter ben in Büros und Fabrikhalwww.ms-wissenschaft.de. von Dirk Jericho

Unterdessen wirbt das Unternehmensnetzwerk Moabit eifrig in seinem Newsletter, per Rundbrief an die Schulen und im September auf dem Moabiter Kiezfest für Beachhandball. Mehr Informationen zur Sportart, zum offenen Training und Zum Kennenlernen dieses doch ganz anderen Handball- zu den Turnieren sind auf www.hvberlin.de/home/angespiels – nur vier statt sieben Spieler, kleinerer Ball, kleineres bote/beachhandball.html zu Spielfeld, keine„Kontaktsport- finden. Persönlich Auskunft art“ – planen Westhäusler und dazu erteilt Denise WesthäusDas schwimmende Science Center legt auf seiner Tour durch DeutschGregarek ein freies Training für ler unter ¿89 09 09 88 oder land auch in Berlin an. Foto: T.Gabriel/WiD westhaeusler@hvberlin.de. alle Interessierten. Die Handballvereine, die den Sport „leistungsorientiert spielen wollen“, so Westhäusler. Schließlich entscheidet sich Ende 2019, ob Beachhandball olympische Disziplin wird.

KW 20 Gültig vom 16.05. bis 19.05.2018

Thomas Müller

Bist du ein Fan, sind wir dein Markt.

* In allen teilnehmenden Märkten. Bis zum 30.06.2018. Für alle Artikel gilt: Nur solange der Vorrat reicht!

Aktionspreis

1.79

Langnese 40% gespart Magnum 4er oder Minis versch. Sorten, (1 l = 4.43-7.80) 250-440-ml-Packung

1.95

1.11

Funny-frisch Spezialitäten versch. Sorten, (100 g = 0.73-1.17) 75-120-g-Beutel

36% gespart

0.88

PUNKTE-HIGHLIGHTS DER WOCHE

Pro 10 € Einkaufswert eine Sammelkarte GRATIS.*

SchweineNackensteaks in versch. Marinaden, (1 kg = 5.59) 320-g-Packung

Aktionspreis

Garnelen-Pfanne Knob blauch h Krä äutter, (100 g = 1.99) 150-g-Packung

Spreequell Mineralwasser versch. Sorten, (1 l = 0.37) 12 x 1-l-PET-Fl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

25% gespart

2.99

23% gespart

4.44

Deu utschland: Sp parg gel weiß//violett 16mm+, Kl. II, (1 kg = 3.78) 500-g-Bund

Aktionspreis

Steinhaus Krustenbraten oder Krustenbraten Thymian-Honig 100 g

25% gespart

1.89

1.49

Kinder Maxi King, Pingui Pingu u oder Milchschnitte oder Miilcchsschniit te (100 g = 0.71-0.94) 3 x 35-5 x 28-gPackung

Grün nlän nder mild-nu ussig Schn nittkäse, 48% Fett i.Tr. 100 g

23% gespart

0.99

PUNKTE

beim Kauf von ARLA KAERGARDEN PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

Aktionspreis

0.79

Hohes C Saft versch. Sorten 1-l-PET-Fl.

Zinnaer Kloster Bruder Kräuterlikör 35% Vol., (1 l = 9.99) 0,7-l-Fl.

37% gespart

22% gespart

1.11

30FACH

6.99

10FACH PUNKTE

beim Kauf von SB WURST im Gesamtwert von über 2 €*

*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.05.2018 gültig. PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt. Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

REWE.DE

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Spanien: Nektar inen gelb- oder weißfleischig, Kl. I, (1 kg = 2.22) 500-g-Schale

© 2018, DFB

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschr ift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonn nummer 0221 - 177 397 77.

Fußball-Nationalspieler


Berliner Woche

Seite 4

Lokales

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Bei jungen Tüftlern

BERLIN: Was ein Roboter denkt, wenn er rechts abbiegt

Ich weiß gar nicht, ob ihr das als geborene Berliner noch wahrnehmt: In der Stadt sind wir von unheimlich viel Technik umgeben. Dort, wo ich herkomme, blinkt und flimmert nicht ständig irgendetwas, außer vielleicht das Polarlicht. Hinter vielem in Berlin steckt aber nicht die Natur, sondern eine ausgeklügelte Idee. Irgendwann hat mal jemand das alles erfunden.

den, wenn ein Virus das Gerät befällt. Man sollte also lieber nur wenig über sich preisgeben. Steffi meint, je mehr man über Technik weiß, desto besser kann man sie auch so einstellen, dass sie einem keine Nachteile bringt. Anhand kleiner Roboter erklären die Tüftler einer Schulklasse, wie ein Roboter denkt. Der reagiert nämlich eigentlich nur auf bestimmte Reize.„Man kann ihn so einstellen, dass er zum Beispiel nach links geht, wenn er etwas Blaues sieht, und nach rechts, wenn er Rot sieht“, sagt eine Schülerin. Das Prinzip probierten die Kinder auf einer selbstgemalten Rennstrecke aus. Die lustigen Verzierungen ihrer Roboter haben das Rennen zu einem echten Spaß für alle gemacht. Ich muss gestehen, irgendwann habe ich den Überblick über die wuseligen Dinger verloren, aber die Stimmung war so gut wie bei der Formel 1. Ende Mai sind die Jungen Tüftler auf der Maker Faire, einer großen Erfindermesse im FEZ. Da kannst du alles selbst ausprobieren.

Zum Beispiel würde ohne den Unternehmer Werner von Siemens, der vor 140 Jahren die elektrischen Lokomotiven entwickelte, unter Berlin heute vielleicht keine U-Bahn fahren. Siemens baute in Lichtenrade die erste elektrische Straßenbahn der Welt. Die war Vorbild für ganz viele andere Bahnsysteme. In London setzte man damals noch Dampfloks ein, die natürlich den ganzen UBahntunnel vernebelten. Da blickte keiner gut durch. Die Elektrozüge waren die Lösung, denn sie dampften nicht. Es gibt ganz viele solche Beispiele. Und ich finde es sehr spannend, wie Menschen auf diese Ideen kommen. Deshalb habe ich neulich die Jungen Tüftler getroffen. Die bringen Kindern das Programmieren bei. Diesmal gaben sie einen Workshop bei Volkswagen. „Die meisten Menschen be-

Beim Roboterrennen fiebern alle mit, auch Steffi, die Tüftlerin. Foto: JoM nutzen Technik einfach, aber verstehen nicht, was dahinter steckt“, sagt die Tüftlerin Steffi Hoffrichter. Was sie damit meint? Naja, auf eurem Smart-

Die Maker Faire öffnet am Sonnabend, 26. und Sonntag, 27. Mai, jeweils von 10 phone lagern sich zum Beibis 18 Uhr im FEZ Wuhheide, Straße zum spiel mit der Zeit viele persön- FEZ 2 in Oberschöneweide. Der Eintritt liche Daten ab, durch eure kostet 15, ermäßigt zehn Euro, das FamiGoogle-Suchen und ähnliches. lienticket 32 Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.maker-faire.de. Das kann zum Problem wer-

r e t s e b Mein

MOABIT. In diesem Jahr wurde zum ersten Mal der Deutsche Kitapreis verliehen. Zu den Finalisten gehörte das Bildungsbündnis„Naturwissenschaftlicher und kultureller Bildungsverband Moabit“. Es machte sich große Hoffnung, auf dem Siegertreppchen zu landen. Daraus ist leider nichts geworden. Über die Auszeichnung des Bundesfamilienministeriums und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und weiterer Stiftungspartner konnte sich ein Quartiersbildungszentrum aus Bremen freuen. Immerhin, so hat Mittes Jugend- und Familienstadträtin Sandra Obermeyer festgeMOABIT. Was geschieht eigentlich in den Hinterzimmern halten, habe sich das Moabiter Bündnis„hervorragend platder Macht? Wer feilt an der perfekten Inszenierung der Po- ziert“. Es ließ 156 Mitbewerber litik, wer steuert die Debatten? hinter sich und kam auf den 15. Das Amateurtheater„Moabiter Rang. Obermeyer: Das Bündnis Theaterspektakel“ entführt die habe„für Moabit AufmerksamZuschauer in seiner Neuinsze- keit geschaffen und großartige Arbeit sichtbar gemacht“. KEN nierung von Alistair Beatons beißender Satire „Feelgood“ dorthin, wo die Strippen gezogen werden. Die Premiere des NEU ERÖFFNET Stücks in der Regie von Luzia Schelling ist am Sonnabend, 2. OnePlus 6 Pop-up-Store: Im Bikini Berlin eröffnet der OneJuni, um 19 Uhr auf der Freilichtbühne des„Stadtschlosses Plus 6 Pop-up-Store am 21. Moabit“, Rostocker Straße 32. Mai um 13 Uhr. Budapester Karten gibt es im Infobüro des Straße 42-50, 10787 Berlin, Stadtschlosses, im Internet un- Mo-Sa 10-20 Uhr ter www.eventim.de oder per Leser E-Mail an karten@moabiterGibt es in Ihrem empfehlen theaterspektakel.de. Weitere Kiez auch eine Aufführungen sind für den 3. Neueröffnung? Dann können und 10. Juni um 15 und 19 Uhr Sie uns per E-Mail informieren: sowie für den 9. Juni um 19 leser@berliner-woche.de Uhr geplant. KEN

MOABIT. Die Kräuterpädagogin Jessica Dittmar lädt am 25. Mai zu einem kostenlosen Wildkräuterspaziergang in den Fritz-Schloß-Park ein. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr im Büro des Quartiersmanagements Moabit-Ost, Wilsnacker Straße 34. Dort kann man sich bereits ab 11 Uhr im Rahmen des Tages der Nachbarn bei einem Frühstück stärken und die QM-Mitarbeiter und Nachbarn kennenlernen. KEN

Explosive Enthüllungen

Lokalfußball

F reund

Derby-Sieg und dritter Platz

Am 23. und 24. Juni findet im Tierpark wieder der beliebte Hundetag statt. Aus diesem Anlass suchen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Ihre schönsten Hundefotos. Machen Sie als Leserreporter mit und zeigen Sie auf berliner-woche.de Ihren Liebling von seiner besten Seite. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei FamilienJahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark! Teilnahmeschluss: 22. Mai 2018

Werde rter! Leserrepor

Berliner AK 07: Die Moabiter haben die Regionalliga-Saison mit einem 4:1-Erfolg über den BFC Dynamo am vergangenen Mittwoch und einem 1:1-Unentschieden bei Babelsberg 03 am Sonnabend beschlossen. Deniz (5.), Kargbo (26., 44.) und Yildirim (84.) sorgten mit ihren Treffern für den überzeugenden Derby-Sieg gegen den BFC. Der BAK hatte damit eine optimale Ausgangslage im abschließenden Spiel bei Babelsberg, um den Titel als bester Berliner Regionalligist zu erringen. Pekdemir (15.) brachte die schwungvoll beginnenden Athleten auch in Führung. Doch Shala (82.) glich verdientermaßen für die nach der Pause besseren Babelsberger aus. Dennoch schließt der BAK die Saison auf Platz drei als bestes Berliner Team ab.„Viele haben uns nichts zugetraut und wir haben das Gegenteil bewiesen“, fasste der scheidende Trainer Markus Zschiesche die Saison perfekt zusammen.

„Mit erhobenem Haupt“

Türkspor FK: Im Prestigeduell bei Hilalspor hat Türkspor am Sonntag eine 1:2-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei ging der Kreuzberger Kontrahent durch Engin (15.) in Führung. Doch Burak Salantur antwortete noch vor der Pause (38.) und Türkspor drückte auf den Siegtreffer. Letztlich entschied Durmus (80.) die Partie aber zugunsten Hilalspors.„Wir konnten erhobenen Hauptes vom Platz gehen“, lobte Türkspor-Coach Ahmet Akar sein Team. So wird Akar seine Elf auch am Sonntag nach Pfingsten (12 Uhr, Poststadion) im Duell mit dem Adlershofer BC sehen wollen. SH Ergebnisse und Spielberichte montags in der Partner der

et t mitmachen: berliner-woche.de

Hervorragend platziert

Wildkräuter im Kiez

70

Berliner Woche

Der gesamte Berliner Fußball auf einen Blick: www.fussball-woche.de

Regionalliga 1. FC Lok Leipzig – Hertha BSC II Babelsberg 03 – Berliner AK 07 Union Fürstenwalde – BFC Dynamo FSV Luckenwalde – Germania Halberstadt Wacker Nordhausen – ZFC Meuselwitz FC Viktoria 89 – VfB Auerbach VSG Altglienicke – Budissa Bautzen Oberlausitz Neugersdorf – Energie Cottbus Chemie Leipzig – TSG Neustrelitz 1. Energie Cottbus 34 28 5 1 79:14

2:1 1:1 4:2 0:5 2:0 4:2 0:1 0:3 1:1 89

2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14.

48:29 63:47 70:50 52:38 48:36 68:52 54:45 59:52 44:44 48:51 47:53 49:54 31:47

58 56 54 53 53 52 48 47 43 43 43 42 41

Wacker Nordhausen Berliner AK 07 BFC Dynamo Babelsberg 03 1. FC Lok Leipzig Germania Halberstadt Hertha BSC II Union Fürstenwalde ZFC Meuselwitz VfB Auerbach Oberlausitz Neugersdorf FC Viktoria 89 Budissa Bautzen

34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34 34

15 13 6 15 11 8 16 6 12 13 14 7 14 11 9 14 10 10 13 9 12 13 8 13 10 13 11 10 13 11 11 10 13 11 9 14 10 11 13

15. VSG Altglienicke

34

9 11 14 30:41

38

16. Chemie Leipzig 17. TSG Neustrelitz 18. FSV Luckenwalde

34 34 34

8 11 15 21:51 8 3 23 36:75 1 6 27 25:93

35 27 9

Landesliga – 1. Abteilung Adlershofer BC – BSV Hürtürkel 14:1 Berliner SC II – TSV Mariendorf 97 4:3 Eintracht Mahlsdorf II – Berolina Mitte 4:0 Lichtenrader BC – FC Internationale 2:0 Club Italia – Berolina Stralau 3:3 Hilalspor – Türkspor FK 2:1 BFC Dynamo II – Wittenauer SC Concordia 2:5 VfB Hermsdorf – Türkiyemspor 1:2 1. Berolina Stralau 26 19 5 2 94 : 23 62 2. Türkiyemspor 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

Hilalspor Wittenauer SC Concordia Eintracht Mahlsdorf II TSV Mariendorf 97 Club Italia BFC Dynamo II VfB Hermsdorf Türkspor FK Lichtenrader BC Adlershofer BC FC Internationale

14. Berliner SC II 15. Berolina Mitte 16. BSV Hürtürkel

26 18 2 6

77 : 33

56

26 17 26 16 26 15 26 13 26 10 26 10 25 10 26 10 26 9 26 8 26 8

88 81 84 69 59 65 59 57 53 56 47

54 52 49 41 35 34 34 34 33 30 29

3 6 4 6 4 7 2 11 5 11 4 12 4 11 4 12 6 11 6 12 5 13

26 8 3 15 26 7 1 18 25 0 0 25

: : : : : : : : : : :

36 39 43 52 56 61 55 66 44 61 45

45 : 74 27 34 : 61 22 10 : 229 0


Berlin aktuell

Seite 5

Kalenderwoche 20

16. Mai 2018

Schmalztolle und fetzige Musik

Berliner Woche Fotowettbewerb: Mein Lieblingsort

CHANCE DER WOCHE: Freikarten gewinnen für das Musical „40 Jahre Grease – Der Film“ im Admiralspalast

von Manuela Frey

„Grease“ ist das Musical schlechthin und feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum des Films, der den damals noch unbekannten John Travolta und Olivia Newton-John als eines der Hollywood-Traumpaare unsterblich machte. Grund genug, die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny (Darsteller Alexander Jahnke) und der schüchternen Sandy (Darstellerin Veronika Riedl) in einer neuen, modernen Inszenierung auf Jubiläumstour zu schicken.

Die Clique an der Rydell High School erlebt in ihrem letzten Schuljahr jede Menge Action. Foto: Marcel Kohnen

One That I Want“,„Summer Nights“ oder„Sandy“ sind längst Evergreens. Die legendäre Verfilmung, mit der sich John Travolta und Olivia New„Grease“ erzählt eine High School-Romanze in den 50er- ton-John mit fetzigen Songs Jahren, begleitet von furiosem und gefühlvollen Balladen in Rock’n’Roll und Hits zum Mit- die Herzen der Zuschauer sansingen. Hits wie„You're The gen, machte„Grease“ zu dem,

was es heute ist. Der Soundtrack des Films belegte in den USA zwölf Wochen die Nummer 1.„Grease“ bietet neben mitreißenden Choreographien und frechen Dialogen auch Party, Spaß, Romantik und eine Hommage an eine Zeit, in der Pferdestärken und glän-

zender Chrom so wichtig waren wie der richtige Musikgeschmack. Die neue Inszenierung zeigt die englischen Originalsongs und deutsche Dialoge. „40 Jahre Grease – Der Film“ ist vom 22. Mai bis 3. Juni im

Handys lenken ab CDU-VORSCHLAG: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden von Jana T. Wörrle

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat mittlerweile ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das deren Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind natürlich auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich bei ihren Eltern melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundes-

land mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen darüber, ob dieses Verbot nicht ein Hemmschuh ist. Digitale Medien sind schließlich auch zunehmend Teil des Unterrichts. Bei uns in Berlin wird derzeit anders herum diskutiert, denn Smartphones und freier Zugang zum Internet haben auch Nachteile. Ob Gewaltvideos, andere nicht kindgerechte Inhalte oder die Ablenkung, die ein Handy mit sich bringt – in der Schule haben private Smartphones nichts zu suchen, meint die Berliner CDU. Sie plädiert für ein Verbot an Grundschulen. Bislang gibt es in Berlin keine zentrale Vorschrift für die Handynutzung

an Schulen. Die Regeln legen Schulen selbst fest. Ich frage mich nun, wie so ein Handyverbot aussehen könnte? Sollen die Lehrer künftig vor Unterrichtsbeginn die Handys ihrer Schüler einsammeln oder penibel kontrollieren, ob

jedes auch wirklich ausgeschaltet ist? Die Bild-Zeitung berichtet von einem Schulleiter, der bestätigt hat, dass 95 Prozent seiner Grundschüler ein Smartphone haben. Da ist doch die Schulstunde schon fast um, bevor der Lehrer mit der Kontrolle fertig ist.

UNSERE FRAGE DER WOCHE Sollen Handys an Berliner Grundschulen verboten werden? Stimmen Sie kostenlos ab auf

www.berliner-woche.de

Oder rufen Sie an! Die Hotline ist bis Sonntag 24 Uhr geschaltet. Ja: 0800/494 34 36 Nein: 0800/494 34 38 Das Abstimmungsergebnis finden Sie auf der Titelseite der nächsten Ausgabe Mein Kiez im Netz

Diskutieren Sie zu diesem Thema mit unter www.berliner-woche.de/frage-der-woche

BERLIN. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Admiralspalast am Bahnhof Stadtentwicklung und Wohnen Friedrichstraße zu erleben. erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto„Mein Möchten Sie Karten für den 29. Mai gewinnen? Dann jetzt Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos geanrufen: ¿01378/10 00 08 und als Lösungswort„Musical“ fragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das weichender Mobilfunktarif) oder online mitmachen unter Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos solwww.berliner-woche.de/gelen zeigen, was den Menschen winnspiele. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei bei der Gestaltung ihres Kiezes Karten verlost. Anrufschluss ist wichtig ist und auch, was ihnen der 22. Mai 2018 um 10 Uhr. besonders gut gefällt. Bis 5. Die weiteren Teilnahmebedin- Juni kann jeder sein Foto unter gungen finden Sie in dieser www.tag-der-staedtebaufoerAusgabe oder unter www.ber- derung.berlin.de/fotowettbeliner-woche.de/teilnahmebe- werb hochladen und auf dieser Seite vom 6. bis 18. Juni auch dingungen. abstimmen. Die drei besten Bilder werden prämiert und anKarten für„40 Jahre Grease – Der Film“ schließend als Teil der Fotoausim Admiralspalast gibt es an allen Vorstellung„Zeig uns Dein Berlin“ verkaufsstellen und im Internet auf in ganz Berlin präsentiert. my www.evenetim.de.

Prägeanstalt an historischem Ort MITTE: Münze Berlin eröffnet Verkaufsraum von Dirk Jericho

Die Staatliche Münze Berlin hat in der Filiale der Edelmetallhandelsfirma philoro am Leipziger Platz 1 einen Verkaufsraum eröffnet. Dort präsentiert die Münze Berlin – traditionelle Prägestätte seit 1280 – seit dem 5. Mai neueste Münzen und Medaillen. Alle Münzen werden zum Verkauf angeboten. Die Münzstätte der Hauptstadt hat auch die größte Silbergedenkprägung der Welt im Angebot.„Wir sind sehr froh, mit der Firma philoro einen kom-

petenten Partner gefunden zu haben, und unsere Produkte an so einem historischen Standort – quasi am Verlauf der ehemaligen Mauer – präsentieren zu können“, sagte Andreas Schikora, Leiter der Staatlichen Münze Berlin, zur Eröffnung.

Sonderprägung geschenkt Zur Einweihung bekam jeder Besucher eine Sonderprägung geschenkt, die eigens für die Eröffnung gestaltet wurde. Darüber hinaus konnte an einer Prägemaschine zur Erinnerung ein kleiner Silberbarren mit dem Motiv„200. Geburtstag Karl Marx“ geprägt werden.

PUNKTE�HIGHLIGHTS ZU PFINGSTEN 20

100

20

beim Kauf von BEST MOMENTSPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

Do, 17.5. bis Sa, 19.5.

beim Kauf von BUTCHER’SPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

beim Kauf von GRILLKOHLE UND GRILLBRIKETTS*1 (Abbilung ähnlich)

1 Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.5.2018 gültig. (Digitale) PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

2 Artikel nicht in allen Filialen erhältlich.

1,25 Liter

-38% % COCA-COLA2, FANTA oder SPRITE Erfrischungsgetränke, verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig, mit oder ohne Zucker, zzgl. 0.25 Pfand 1,25-LiterPET-Flasche 1 Liter = 0.68

-10%

0.85 0.95

3.99 6.49

-16% Deutscher Spargel weiß/ weiß/violett* i l t* Deutschland, Kl. II 500-g-Packung 1 kg = 3.78

1.89

MÜHLENHOF Frische grobe Bratwurst Vom Schwein 4 x 100-g-Packung 1 kg = 3.73

1.49 1.79

ARLA Kærgården Verschiedene Sorten und Fettstufen 250-g-Packung 100 g = 0.60

-31%

1.49

Inkl. Welcomepack mit 6 Kapseln

2.19

-66%

DALLMAYR Kaffee Prodomo* Verschiedene Sorten, gemahlen 500-g-Packung 1 kg = 7.98

-10% SSaftorangen* g Spanien, Sorte: siehe Etikett, Kl. I 1,5-kg-Netz 1 kg = 0.99

1.49

GRILLPARTY Frische Puten-Medaillons BBQ-Joghurt-Marinade 350-g-Packung 1 kg = 7.11

2.49 2.79

-43% LANGNESE Cremissimo* Verschiedene Sorten 900-/1.500-ml-Becher 1 Liter = 2.06 / 1.23

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 20. KW - 01

1.85 3.29

Kaffeemaschine MINI ME KP1208* • Leistung ca. 1.500 W • 15 bar Pumpendruck • Für Heiß- und Kaltgetränke Stück

39.99 119.99

penny.de


Bühne Fabriktheater Moabit, Lehrter Str. 35: „Open Stage – Die offene Bühne“, 19. Mai, 20.30 Uhr, t 0176/49 35 06 44 Grips Hansaplatz, Altonaer Str. 22: „Eine linke Geschichte“, Theaterstück mit Kabarett, 18./ 19. Mai, 19.30 Uhr, Infos unter t 39 74 74 77 Mastul, Liebenwalder Str. 33: „Comedy Open Stage“, StandUp mit Kinan Al & Alex Upatov, 17. Mai, 20 Uhr, Infos unter t 0176/26 06 41 81 Prime Time Theater, Müller-/ Ecke Burgsdorfstr.: GWSW Folge 116: „Molly macht das schon!“, 17.-21. Mai, 20.15 Uhr, t 49 90 79 58 Tipi am Kanzleramt, Große Querallee: Mai, Maren Kroymann & Band: „In My Sixties“, Musikshow, 22./23. Mai, 20 Uhr; Ass-Dur: „Die Werkschau: 1. bis 3. Satz“, Musikkabarett, 17.-19. Mai, 20 Uhr, 20. Mai, 19 Uhr, t 39 06 65 50 Uferstudios, Studio 4, Uferstr. 8/23/Badstr. 41a: Time to Meet mit Yeon-Jin Choi: „Eat the Fragrance“, 17. Mai, 18 Uhr Wintergarten, Potsdamer Str. 96: „Take It Easy! Hits & Acrobatics“, A Roadtrip to the Roots of Rock & Pop, bis 10. Juni, Mi-Sa, 20 Uhr, So 18 Uhr, t 58 84 33

Dies und Das Kulturfabrik Moabit, Café, Lehrter Str. 35: „Tatort-Club“, 20. Mai, 20.15 Uhr, Infos unter t 397 50 56 Sheraton Grand Hotel Esplanate, Lützowufer 15: Blutspenden, 21. Mai, 11-14.30 Uhr

Seite 6

Kultur & Freizeit

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

A Tribute to Johnny Cash DINNERSHOW

Anzeige

Europas originalgetreueste Hommage mit US-Sänger Robert Tyson Von„I Walk The Line“ bis„Hurt“: Mit über 90 Millionen verkauften Tonträgern ist Johnny Cash einer der bedeutendsten und erfolgreichsten Musiker des Country-Rock. Und sein Vermächtnis lebt weiter! WORLD of DINNER präsentiert die europaweit bekannte Tribute-Band THE CASHBAGS live und hautnah: Die Gäste erleben die größten Hits von Johnny Cash und June Carter in einer unglaublich authentischen Performance – und das Ganze bei einem erlesenen 4-GängeGourmet-Menü. Seien Sie dabei bei dieser mitreißenden musikalischen Reise durch fünf Jahrzehnte!

Premiere: Dienstag, 29. Mai, 19 Uhr im Wintergarten Varieté, Potsdamer Straße 96, 10785 Berlin Infos/Buchungen zu 79 € (keine Abendkasse!): t 0201 201 201, www.WORLDofDINNER.de sowie an allen Vorverkaufsstellen

Musikinstrumenten-Museum, Tiergartenstr. 1: „Tag der offenen Tür“, mit zahlreichen Konzerten, Führungen und Workshops, 21. Mai, 12-18 Uhr, t 25 48 10 Schillerpark, Kiosk am Parkeingang, Dubliner-/Ecke Bristolstr.: Yoga im Schillerpark, Mi 17.30-19 Uhr, Infos unter t 0175/429 04 62 Volkspark Rehberge, Eingang Afrikanische/Ecke Otawistr.: „Tanz aus der Reihe!“, LatinoTänze, weder Anmeldung noch Vorkenntnisse erforderlich, Fr 14.30-16 Uhr, Infos unter t 0176/34 48 95 06

Führung Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen, Potsdamer Str. 2: Öffentliche Führung durch die ständige Ausstellung: „Mehr als 100 Jahre deutsche und internationale Filmgeschichte“, 20. Mai, 14 Uhr, t 300 90 30

Film Akademie der Künste, Hanseatenweg 10: Filmvorführungen im Rahmen der Ausstellung „Abfallprodukte der Liebe“ am Pariser Platz: „Die Bettwurst“, von Rosa von Praunheim, 19. Mai, 18 Uhr; „Männerfreundschaften. Homoerotik in der Goethezeit“, Film von und Gespräch mit Rosa von Praunheim, 19. Mai, 20 Uhr, Infos unter t 200 57 20 00 City Kino Wedding im Centre Français de Berlin, Müllerstr. 74: „Die Tochter“, Sa 17 Uhr, Mo 16.15 Uhr, Mi 19 Uhr; „3 Tage in Quiberon“, Sa 19 Uhr, Di 18.45 Uhr; „Lady Bird“, (OmU), Sa/Mo 21.15 Uhr, Mi 21 Uhr; „Lady Bird“, So 14 Uhr, Di 21 Uhr; Dokumentarfilm für die ganze Familie: „Kindheit“, So 16 Uhr; 50 Jahre 68er Studentenrevolte in Paris: „Die Träumer“, (OmU), So 18 Uhr; „Zwei Herren im Anzug“, Mo 18.15 Uhr, E-Mail info@citykinowed ding.de

Kino Freiluftkino Rehberge, Windhuker Str./Ecke Petersallee: „The Florida Projekt“, Fr 21.30 Uhr; „Black Panther“, Sa 21.30 Uhr; „Das schweigende Klassenzimmer“, So 21.30 Uhr; „Call me by your Name“, Mo 21.30 Uhr; „I, Tonya“, Di 21.30 Uhr; „Shape of water – das Flüstern des Wassers“, Mi 21.30 Uhr; www.freiluftkinorehberge.de

Kids & Co. Atze Musiktheater, Luxemburger Str. 20: Robert Metcalf: „Teddybär tanzt“, Gastspiel, (ab 2,5 J.), 17. Mai, 9.30/10.45 Uhr; „Emil und die Detektive“, (ab 6 J.), 17. Mai, 10.30 Uhr; „Mäuseken Wackelohr“, (ab 3 J.), 18. Mai, 10 Uhr; „Hans im Glück“, (ab 6 J.), 18. Mai, 10.30 Uhr, 19. Mai, 15 Uhr; „Die Hühneroper“, (ab 6 J.), 19. Mai, 16 Uhr, 23. Mai, 10.30 Uhr; „Malala“, (ab 10 J.), 23. Mai, 9.30/11.30 Uhr, t 81 79 91 88

9 0–9 re h a J

Das Festival für Inspiration, Kreativität und Innovation.

26. – 27. Mai

FEZ-Berlin/Wuhlheide Zusätzlicher Schülertag am Freitag, 25. Mai

maker-faire.de

Labyrinth Kindermuseum, Osloer Str. 12: „1, 2, 3, Kultummel“, Erlebnisausstellung über die Vielfalt in unserer Welt, 18. Mai, 13-18 Uhr, 19.-21. Mai, 1118 Uhr, 22. Mai, 9-18 Uhr, t 800 93 11 50 Uferstudios, Studio 14, Uferstr. 8/23: Wir spielen Märchen: „Die Bremer Stadtmusikanten“ & „Schneewittchen“, 23. Mai, 14 Uhr (Premiere), E-Mail Aula@gesundbrunnen-grund schule.de Grips Theater, Altonaer Str. 22: „Laura war hier“, Familienkomödie und Reise durch ein Berliner Mietshaus, (ab 5 J.), 17. Mai, 10 Uhr Uhr; „Pünktchen trifft Anton“, (ab 9 J.), 22. Mai, 16 Uhr, 23. Mai, 10.30 Uhr, t 39 74 74 77

Noch stärker als gestern

TIERGARTEN: Schwulenszene feiert

bei den Berlin Queer Days

Die Szene feiert sich und schlägt eine veranstalterische Nach 2016 finden in diesem Brücke zwischen dem MotzJahr zum zweiten Mal auf straßenfest in Schöneberg am dem Potsdamer Platz die 21. und 22. Juli und dem Berliner Christopher Street Day am „Berlin Queer Days“ statt, das Festival der schwullesbi- 28. Juli. Das elftägige Festival schen Gemeinde der Haupt- steht unter dem Motto„Stronstadt. Die Veranstalter suger than Yesterday“. Damit soll chen noch Schausteller, Orein Zeichen für eine noch bunganisationen, Unternehmen, tere Gesellschaft gesetzt werKünstler und gemeinnützige den, nachdem im vergangeVereine, die an dem Spekta- nen Jahr die Ehe für alle eingekel teilnehmen möchten. führt wurde und Opfer des 175er-Unzuchtsparagraphen Die Gäste erwartet vom 19. bis im Jahre 2017 vollständig ent29. Juli ein Bühnenprogramm schädigt und rehabilitiert wormit Talkshows, Darbietungen den sind. Nach den Worten sowie Auftritten von DJs und der Veranstalter will das FestiTravestiekünstlern, dazu viel val zeigen,„dass jeder akzepKulinarisches von Cocktails tiert und integriert werden über Süßwaren bis zu Grillspe- muss – unabhängig von Gezialitäten. Das Event-Manage- schlecht, Sexualität, Nationaliment Newman bietet gemein- tät oder Religion“. nützigen Vereinen kostenfreie Ausstellflächen und Künstlern Die Öffnungszeiten der queeren Festmeile die Möglichkeit, auf der Bühne auf dem Potsdamer Platz sind montags bis sonnabends von 13 bis 22 Uhr und direkt auf dem Potsdamer sonntags von 13 bis 21 Uhr. Weitere InforPlatz aufzutreten. Es genügt eine E-Mail an e.amann@new- mationen gibt es auch im Internet auf man-berlin.de. berlin-queer-days.com. von Karen Eva Noetzel

Foto: Anton Luhr

Berliner Woche

Foto: Tobias Ebert

Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Str. 2: Lesewelt Berlin e. V.: „Wir lesen vor“, (ab 4 J.), Do 16-17 Uhr, Infos unter t 901 84 56 10 Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Str. 33: Lesewelt Berlin e.V.: „Wir lesen vor“, (ab 4 J.), Mo 16-17 Uhr, Infos unter t 901 83 30 25

Konzert Philharmonie, Herbert-von-Karajan-Str. 1: Ural Philharmonic Orchestra: „Russian Light“, Arien und Lieder aus der neuen CD, 22. Mai, 20 Uhr, März, t 47 99 74 74 St. Matthäus-Kirche, Matthäikirchplatz: Benefizkonzert für Tsunamiwaisen in Japan, 17. Mai, 20 Uhr; „Junges Consortium Berlin & Vaskivuori Upper Secondary School Chamber Choir Helsinki“, Werke von deutschen und finnischen Komponisten der Romantik und Moderne, 18. Mai, 19 Uhr

Lesung und Vortrag

Voll der Osten – ungeschminkt

MOABIT. Im zweiten Obergeschoss des Rathauses Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, ist noch bis zum 1. Juni die Wanderausstellung„Voll der Osten. Leben in der DDR“ zu sehen. Erstellt wurde sie von der BunMusik und Party desstiftung zur Aufarbeitung Artenschutztheater, S-Bahnbo- der SED-Diktatur und der Ostgen 370, Lüneburger-/Ecke kreuz-Agentur der Fotografen. Paulstr.: „Blues- & RocksessiDie Plakatausstellung mit Aufon“, opened by „J. A. L. & frinahmen von Ostkreuz-Grünends“, 17. Mai, 21 Uhr, dungsmitglied Harald Haust 0172/383 55 74 wald und Texten des HistoriSlaughterhouse, Lehrter Str. kers und Buchautors Stefan 35: „Just to end up here toWolle zeigt eine ungeday“, mit „Handgazer“, Goat schminkte DDR-Realität. GeRock, + „Stonerunner“, Blues öffnet ist die Schau montags Rock, + „Better Safe Than Sorbis freitags von 8 bis 19 Uhr. ry“, Power Trio, 19. Mai, 20 Der Eintritt ist frei. KEN Uhr, t 397 50 56 La Luz, Restaurant, Oudenarder Str. 16-20: „Die Brauseboys“, Vorleseshow, Gäste: Sebastian Krämer und Marco Tschirpke, 17. Mai, 20.30 Uhr, t 45 08 92 30

Ausstellung Galerie Nord | Kunstverein Tiergarten, Turmstr. 75: „Watch Your Bubble!“, Über Grenzen, Mannigfaltigkeit und Erweiterungen, bis 23. Juni, Di-Sa 13-19 Uhr Galerie Wedding, Müllerstr. 146/147: Simon Fujiwara: „Joanne“, bis 26. Mai, Di-Sa 1219 Uhr Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10: „Neolithische Kindheit. Kunst in einer falschen Gegenwart, ca. 1930“, bis 9. Juli, Do-Sa/ Mo/Mi 11-19 Uhr Schwules Museum, Lützowstr. 73: „Lesbisches Sehen – Positionen von Künstler_innen aus Berlin“, Gruppenausstellung, bis 20. August, Fr/So/Mo/ Mi 14-18 Uhr, Do 14-20 Uhr, Sa 14-19 Uhr St. Matthäus-Kirche, Matthäikirchplatz: Björn Dahlem: „Launch Pad (Oort)“, das andere Altarbild, bis 9. September, Di-So 11-18 Uhr

Kunst im Stadtraum HANSAVIERTEL. Elke Falat, Geschäftsführerin des Atelierund Galeriehauses„Lobe Blocks“ im Wedding, übernimmt die Leitung für das vom Senat finanzierte Pilotprojekt „Kunst im Stadtraum am Hansaplatz“. Die Auswahl erfolgte in einem zweistufigen Wettbewerb. Falats Konzept will die Frage beantworten, was Orte mit Menschen und Menschen mit Orten machen. Daher will die Kuratorin früh Bewohner und Einrichtungen in die Aufgabe einbeziehen, Kunst am Hansaplatz zu schaffen. Falat will zudem Künstler auswählen, die in ihrer Arbeit Aspekte der Teilhabe berücksichtigen. KEN

Trauer & Gedenken

In Memoriam Mit großer Dankbarkeit gedenken wir unserer Förderin

Ingeborg Schwemmler, geb. Pfeiffer † 5.5.2009 In ihrem Testament bedachte Ingeborg Schwemmler die Arbeit der Malteser mit einem Vermächtnis. Wir sind ihr zu großen Dank verpflichtet. Ihre gute Tat ist nicht vergessen und lebt in unserer Arbeit fort. Sie ist in unseren Gedanken und Gebeten. Für die Malteser in Berlin Marie-Catherine Freifrau Heereman, Diözesanleiterin Henric Maes, Diözesangeschäftsführer


P

Parken Sie

90

Minuten

KOSTENLOS

BEDIENTHEKEN

OBST & GEMÜSE

Sehr große Auswahl an Fleisch, Wurst, Fisch und Käse und viele hausgemachte Salate in persönlicher Bedienung.

... täglich frisch!

DAS SUSHI ERLEBNIS Am eat happy Stand über 20 verschiedene Sushi-Produkte immer frisch zubereitet.

IHR

REGIONALER KRÄUTERGARTEN

Moabit

Gewächsschrank, in dem frisch gezogene Küchenkräuter unter optimalen Bedingungen heranwachsen. Täglich frische Kräuter und bald auch Salate, 2x pro Woche vor Ort geerntet.

FRISCHE-

Paradies

NUR WIRKL ICH FRISCH IST WIRKLIC H LECKER: WIR PFLANZ EN UND ERNTEN KÖST LICHES, NÄHRSTOFF REICHES GEm üSE. 100% NATüRL ICH, 100% PESTIZID FREI, ImmER FRIS CH, AN 365 TAGE N Im JAHR. DIREKT HIER , WO DU BIST .

UMFASSENDES BIO-SORTIMENT

... in allen Warenbereichen, z.B. Alnatura.

Café MOA-Bogen und Imbiss mit Sitzmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich.

10% Rabatt

an allen Bedientheken Gültig bis zum 09.06.2018 • Coupon einfach ausschneiden und an der Kasse einlösen. Nur einzulösen im EDEKA Center Moabit, Stephanstr. 37 - 43, 10559 Berlin

Ab einem Einkauf von 75 Euro* erhalten Sie jeden

Donnerstag einen Gutschein im Wert von

5 Euro!

*Gilt nicht für Leergut, Tabakwaren, Zeitschriften, Bücher, Tchibo und den eat happy Stand. Warengutschein. Keine Barauszahlung möglich.

Stephanstr. 37 - 43 • 10559 Berlin • Öffnungszeiten: Mo - Sa 07:00 - 22:00 Uhr

Herausgegeben durch die EDEKA-Markt Minden-Hannover GmbH, Wittelsbacher-Allee 61, 32427 Minden

Moabit


HERZLICH WILLKOMMEN BEIM TESTSIEGER

jetzt 9 mal in Berlin Das beliebteste Spezialunternehmen für Polstermöbel - 50 mal in Deutschland Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir sind in die Jahre gekommen und das ist gut so, denn die Idee unserer Polster­ Dirk Wellmann möbelmarke hat sich Geschäftsführer zu einer einmaligen Erfolgsgeschichte entwickelt. Als fest verwurzeltes Fami­ lienunternehmen leben wir seit mehr als 25 Jahren Werte wie Fairness, Solidari­ tät und Nachhaltigkeit.

netz weiter ausgebaut und sind ab sofort auch in Berlin Alt­Mahlsdorf für Sie da. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die Eröffnung unserer neunten Filiale in Berlin zu feiern und begrüßen Sie gern in unserem neuen Polster­Megastore im Berliner Südosten und natürlich auch in allen anderen Filialen. Lassen Sie sich inspirieren. Wir überraschen Sie mit Wohnideen in hochwertiger Qualität zum günstigen Multipolster­Preis und einem Extra­Rabatt anlässlich unserer Neueröffnung. Entdecken Sie den Unterschied … Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dabei denken wir regional, global und natürlich an Sie: Unsere Kunden. Aus Herzliche Grüße, diesem Grund haben wir unser Filial­ Ihr Dirk Wellmann

..

Schone Sofas...

Sofa-K Kauff ist Heerzenssache

Stark vernetzt in Berlin!

AltMahlsdorf

Weißensee

TempelhofSchöneberg II

SteglitzZehlendorf TempelhofSchöneberg I

MahlsdorfHoppegarten

Reinickendorf-Tegel SpandauSiemensstadt

MarzahnHellersdorf

Schöne Sofass… …O Orte voller Entspannu Entsp nuung ng, zuum Lesen, Film ilme schaueen, Musik hören, Nachdenken unnd n Träumen. T Orte für diee R Reise ins eigene eiggen Zuhause Z se. Sch höne Sofas… sind wie gute Freu F unde, die man gerne einläd inlädt. Sie geben Sicherhe heeiit i u und Vertrauen, sind handverlese seen uund immer präse äsent, wenn man sie ie br braucht. Sch c ne Sofas… der chön ch geliebte Mittelpuunktt des Wohnens ns, wo wir ir iimmer wieder ieder diee scchönste Zeit des Tages verbringen. Sch S h hö Sofas… inn S höne Stoff oder er L Leder,, farbli arblich d dezent oder inten­ siv leuchtend, für jeeddenn Stil und un jedess Budget. Budget Schöne S So ofa ass… mit sagenhaften Möglichkeiten für jede den P Plaatzbedarf. Schöne Sofas… Pol Polst P ster für Menschen mit einem hohen Anspruch an a Q Qualität und nd Komfort. V Verl erliebt bt in Schöne Sofas… von Multipolster – wenn Sie imm mmerr wieder er gerne nnach na h Hau Hause kommen, dann haben wir alles richtig gemacht.

Von Kunden empfohlen!

Deutschlands Polsterfachmarktkette Nr.1

Wir sind sehr stolz auf unsere Aus­ zeichnungen! Diese zeigen, dass wir den besten Service für unsere Kunden bieten und so die anspruchsvollen ho­ hen Erwartungen erfüllen.

In Berlin Alt­Mahlsdorf hat MULTIPOLSTER jetzt einen weiteren großen Polster­Mega­Store eröffnet. Durch die Erweiterung des Filialnetzes bietet das Unternehmen sei­ nen Kunden nun noch kürzere Wege und unkomplizierte Erreichbarkeit im gesamten Berliner Stadtgebiet. Seit mehr als 25 Jahren bietet Multipolster in Berlin exklusives Wohnen und Schöne Sofas… zum erschwing­ lichen Multipolster­Preis. Die Idee ist einfach, mutig, vielleicht genial. Internationales Spitzendesign zum ver­ blüffend günstigen Preis. Auf großzügig und sympathisch gestalteten Flächen präsentiert Multipolster in jedem Mega­Store eine kompetente Auswahl an Polstergar­ nituren, die in über 5000 Varianten für die Kunden frei planbar sind. Unsere hoch spezialisierten Polster­Profis in Berlin freuen sich auf Ihren Besuch. Sie unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Auswahl des passenden Polstermöbels und beraten hinsichtlich Form, Gestaltung, Farbe und Bezug. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie preis­ günstige Sessel und Sofas suchen oder Exklusivmodelle, die Kunden mit ausgesuchtem Geschmack begeistern. Multipolster verbindet immer stylische Individualität mit hochwertiger Qualität und bietet ein sensationelles Preis­ Leistungsverhältnis für Polstermöbel in ganz Berlin. Sie suchen eine Multipolster­Filiale in Ihrem Kiez? Alle Berliner Standort rte finden Sie unter www.multipolster.de.

Die überregi­ onale Tages­ zeitung DIE WELT führt in Koopera­ tion mit der Goethe­Uni­ versität Frank­ furt am Main und ServiceValue Deutschlands größtes Ranking zum erlebten Kundenservice durch.

Ein sehr gutes Angebot, die hohe Bera­ tungsqualität und eine sehr hohe Kun­ denfreundlichkeit, sowie eine service­ orientierte Denkhaltung machen unser Unternehmen zum Spezialisten beim Thema Polstermöbel. Diese hohen Aus­ zeichnungen sind für uns nicht selbst­ verständlich und für die Mitarbeiter in Dabei wird die Qualität deutscher Un­ unseren Filialen eine tolle Bestätigung ternehmen in Sachen KUNDENSER­ für die täglich geleistete Arbeit. VICE überprüft. Aktuell wurden aus insgesamt 2895 Unternehmen per Kun­ Multipolster steht innerhalb der Bran­ denurteil die jeweils besten im erlebten che für die beste Weiterempfehlung. Service ermittelt. Multipolster ist in Im Deutschlandtest von Focus Money diesem größten wissenschaftlich fun­ wurde Multipolster von den Kunden dierten Service­Ranking in der Branche auf den ersten Rang in der Kategorie Polstermöbelspezialisten auf Platz 1 Polstermöbelspezialisten gewählt. Wir gewählt! Dieses Ergebnis belegt, dass nehmen dies als Herausforderung noch unsere Kunden einen sehr guten Service besser zu werden. auf höchstem Niveau erleben.

Darauf können Sie vertrauen: Lieferung & Montage durch erfahrene Polsterprofis.

Altmöbel-Entsorgung

kein Problem.

Faire Preise

bestes Preis-Leistungsverhältnis!

Schöne Sofas

in über 5000 Varianten.

Geprüfte Qualität garantierte Sicherheit.

Premium-Beratung

durch echte Polsterspezialisten.

50 mal in Deutschland! Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens MULTIPOLSTER: JETZT in Berlin Alt-Mahlsdorf!

Multipolster GmbH & Co. Handels-KG Albert-Viertel-Straße 18 09217 Burgstädt

Mehr als 25 Jahre Erfahrung – über 2 Millionen zufriedene Kunden!

Weitere Informationen unter: www.multipolster.de


.. Schone Sofas...

EF N UUN G N RÖF E

BERLIN ALT-MAHLSDORF AL LE FIL IA LE N FE IE RN MI T

Mulltti polster...

Werbe-Aktionspreis: Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 158 x 312 x 196 cm. Ohne Funktionen, Kopfstützen, Kissen und Kontrastnaht.

FEDERKERN

Funktionsvielfalt zum individuellen Preis:

Stauraum

n zu Wir gehen ger

Querschläfer

999.ERÖFFNUNGSPREIS

Trendige Wohnlandschaft mit viel Platz für Entspannung. Das umfangreiche Programm umfasst neben diversen Ecklösungen weitere Elemente wie Ottomanen und offene Abschlusspolster. Weiterhin stehen unterschiedliche Stauräume und eine Bettfunktion zur Verfügung. Die Polsterung mit hochwertigem Federkern überzeugt durch überdurchschnittliche Qualitätsstandards und deren fachgerechter handwerklicher Umsetzung.

*Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel, die in unseren Prospekten oder Anzeigen beworben werden. Die in unseren Prospekten und Anzeigen stehenden Angebote sind Endpreise ohne weiteren Nachllass. Aktuelle Prospekte sind u.a. unter www.multipolster.de einzusehen. Weiterhin ausgenommen sind bereits reduzierte Möbel sowie als WerbeAktionspreis gekennzeichnete Artikel. Pro Haushalt und Einkauf nur ein Rabatt einlösbar. Gültig nur für Neuaufträge. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahhlung istt niichht möögllichh. Gültig bis 02.006.22018.

MEHR AUSWAHL UNTER: www.multipolster.de

NEU in Berlin Alt-Mahlsdorfrf 24, an der B1 • Berlin Marzahn-Hellersdorf Allee der Kosmonauten 33 • Berlin Reinickendorf-Tegel Holzhauser Straße 140 • Berlin Spandau-Siemensstadt Nonnendammallee 120 • Berlin Steglitz-Zehlendorf Goerzallee 189, neben OBI • Berlin Tempelhof-Schöneberg Alboinstraße 20, neben IKEA • Berlin Tempelhof-Schöneberg Sachsendamm 81/Stadtautobahn • Berlin Weißensee Roelckestraße 70/Rennbahnstraße, neben Hellweg • Berlin Mahlsdorf-Hoppegarten Landsberger Straße 259, an der B1, neben Hellweg

Das größte Spezialunternehmen für Polstermöbel – 50 mal in Deutschland Multipolster GmbH & Co. Handels-KG, 09214 Burgstädt • www.multipolster.de


Berliner Woche

Lokales

Seite 10 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Seit Langem überfällig

Boxtraining im Freien

MOABIT: Behinderten-WC in Arminiushalle / BVV macht Druck unserer Gesellschaft zu diskriminieren. Ganz im Gegenteil haben wir viele Mitbürger mit Behinderungen als Besucher in der Halle. Hier helfen und unterstützen wir immer wieder, gehen aktiv auf diese Menschen zu.“

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) übt Druck auf die Eigentümerin der Arminiusmarkthalle aus: Bis Ende Mai soll die Zunft(orte) AG einen verbindlichen Termin für die Einrichtung einer Behindertentoilette in der Die BVV hat den Druck noch Halle nennen. erhöht. Sie droht an,„umgehend die Einleitung rechtliDas sei schon seit langer Zeit cher Schritte bis hin zum Entfällig, sagen die Bezirksverord- zug der Gewerbeerlaubnis zu neten, die dem Antrag zugeprüfen und einzuleiten“, sollte stimmt haben. Der Antrag die Zunft(orte) AG und der stammt ursprünglich von der Hallenmanager die gesetzte Linken. Ihm beigetreten sind Frist verstreichen lassen. die FDP und die Gruppe der Piraten. Die Lokalpolitiker wer- Einbau von barrierefreien fen der Eigentümerin der Toiletten kann nicht denkmalgeschützten Markterzwungen werden halle und ihrem Manager, Markthallen-Manager KaufYiannis HD Kaufmann, vor, Menschen mit Behinderungen mann führt hier das Urteil des „beharrlich zu diskriminieren“. bezirklichen Rechtsamts an, demzufolge der Einbau einer Markthallen-Manager Kaufbehindertengerechten Toilette mann weist diesen Vorwurf nicht so einfach zu erzwingen zurück:„Es ist nie unser Anlie- sei. Ebensowenig sei der Entgen gewesen, Behinderte in zug der Gewerbeerlaubnis

Bewegung ist trotzdem in die Sache gekommen. Am 7. Mai wollte sich der MarkthallenManager mit Vertretern des Bezirksamts und des Koordinationsbüro für das Aktive Stadtzentrum Turmstraße, KoSP, zusammensetzen und den weiteren Zeitplan für den Einbau eines BehindertenWCs festlegen.„Auch die Förderanträge sollen auf den Weg gebracht werden“, kündigte Kaufmann vor dem Treffen an. Es gebe bisher keine verbindlich zugesagte Förderung, sondern nur deren Ankündigung. Die Zunft(orte)AG sieht sich nicht in der Pflicht, den Toiletteneinbau aus eigener Tasche zu bezahlen.

Kulturfabrik wird saniert MOABIT. Das denkmalgeschützte Gebäude Lehrter Straße 35 wird saniert. Das soziokulturelle Zentrum„Kulturfabrik“ wird danach über zwei Theater, zwei Kinos, Musikräume, ein Café und ein Jugendgästehaus verfügen. Dazu werden die Innenräume ausgebaut, Schall- und Brandschutz verbessert, die Haustechnik erneuert. Die Sanierung wird mit Mitteln aus dem Bundesprogramm Stadtumbau West, der Lotto-Stiftung, des Landes Berlin und des Bezirks finanziert. 2020 soll alles fertig sein. KEN

1

6

1

2 9 7 3

5 6 3 1 6 9 2 3 5 6 8 9 4 8 2 8 7 4 2 9 6 8 Ihr Anzeigenberater für Tiergarten, Moabit, Hansaviertel: Nico Zentgraf Handelsvertretung für Anzeigen t 0172 / 216 32 36 nico.zentgraf.extern@berliner-woche.de

Berliner Woche

Entdecke deinen Kiez!

AUFLÖSUNGEN

1 9 3 6 8 4 2 5 7

5 7 1 9 4 3 6 2 8

2 6 4 8 7 5 9 1 3

9 3 8 2 6 1 7 4 5

■ P ■R■■G■■C■ Z ■■A■ ■A B E N D E ■D A Z UMA L ■ ■ I RA■ERPE L■F■ULK I R E L A N D ■M■ D A T T E L ■ ■ S ■ B ■ ■W E D E L ■ O ■ E ■E L ABORA T ■P L A Z E T ■ S A L A M■ R E NO■ B U N T ■AUT■ I L ER■T E LGT E

GEWINNSPIELBEDINGUNGEN

In der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt finden Sie regelmäßig Gewinnspiele. Dafür gelten folgende Bedingungen: Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind von

7 4 6 5 3 2 8 9 1

Aus dem Buch „RUNDE BILDER Cartoons für Fußballer & Fans“ vom Lappan Verlag (www.lappan.de), erhältlich in jeder guten Buchhandlung sowie im Internet auf cartoonkaufhaus.de

Anzeigen | Beilagen | Online

8 2 5 7 1 9 4 3 6

Cartoon der Woche von Michael Holtschulte

6 5 9 3 2 8 1 7 4

WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Sie brauchen einfach die Nähe des anderen. Das sollten Sie auch zeigen. Beruf: Eine Entscheidung sollte nicht zu lange herausgezögert werden. Allgemein: Fallen Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus. SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Finden Sie heraus, was Ihnen momentan wirklich Kopfzerbrechen bereitet. Beruf: Ein paar Anregungen liefern Ihnen jetzt wichtige Erkenntnisse. Allgemein: Der Blick auf die Erfolge lässt Sie strahlen. SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Der Platz im Herzen Ihres Partners ist schon längst für Sie reserviert. Beruf: Ihre privaten Probleme müssen Sie vom Arbeitsplatz fernhalten. Allgemein: Die Anforderungen an Sie werden immer größer. STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Sie wirken abgespannt. Nehmen Sie sich mehr Zeit für die Partnerschaft. Beruf: Soziale Kontakte am Arbeitsplatz sind jetzt besonders wichtig. Allgemein: Sie stehen sich leider häufig selbst im Wege. WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Über die Absicht einer Veränderung sollte gründlich nachgedacht werden. Beruf: Mit Charme lassen Sie viele Gedankenblitze im Job einschlagen. Allgemein: Ein Gespräch wird zu Ihren Gunsten verlaufen. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Lassen Sie es in Sachen neue Bekanntschaften unbedingt langsam angehen. Beruf: Spekulieren lohnt nicht. Ein Gespräch schafft wieder Klarheit. Allgemein: Ihre Aufgaben lösen Sie momentan spielerisch.

4 8 2 1 5 7 3 6 9

KREUZWORTRÄTSEL

HANSAVIERTEL. Ab diesem Monat verordnen Kinderund Jugendärzte in Berlin wieder„Theater auf Rezept“. Zu verdanken ist das dem Förderverein des Grips-Theaters und dem Landesverband der Berliner Kinder- und Jugendärzte. Bei der Neuauflage des Projekts unter dem Namen„Grips-Theater auf Rezept“ können zunächst 55 Berliner Kinder- und Jugendarztpraxen bei den Vorsorgeuntersuchungen U9 bis J1 ihren kleinen Patienten Gutscheine für eine Theatervorstellung im Theater am Hansaplatz überreichen. Der Förderverein„mehr grips“ sucht weitere Sponsoren, damit sich künftig noch mehr Praxen beteiligen können. Derzeit können sich Ärzte per E-Mail an rezept@grips-theater.de auf eine Warteliste setzen lassen. Weitere Infos auf www.grips-theater.de. Foto: Grips-Theater

SUDOKU

HOROSKOP WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Die Wünsche Ihres Partners bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen. Beruf: Zurückgestellte Arbeiten gewinnen zunehmend an Dringlichkeit. Allgemein: Versuchen Sie, einen alten Streit zu begraben. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Gemeinsame Verabredungen sollten derzeit lieber nicht vergessen werden. Beruf: Zeigen Sie Ihre Stärke, sonst könnten Ihnen Chancen entgehen. Allgemein: Eine Ausgabe tut Ihnen schon fast wieder leid. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Ganz schön raffiniert, wie Sie es schaffen, Ihre Wünsche durchzusetzen. Beruf: Sie sollten sich auf Ihren Lorbeeren nicht zu lange ausruhen. Allgemein: Auch sanftes Training erzielt bereits Effekte. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Ihre innere Ausgeglichenheit wirkt sich positiv auf Ihre Beziehung aus. Beruf: Vergleichen Sie bei Stellenangeboten nicht nur den Verdienst. Allgemein: Ein Angebot bringt Sie ganz schön ins Grübeln. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Eine außergewöhnlich starke Leidenschaft macht sich in Ihnen bemerkbar. Beruf: Wichtig, sein Potenzial zu erkennen und richtig auszuschöpfen. Allgemein: Sie werden im Mittelpunkt einer Feier stehen. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Es wird Zeit, dass Singles Farbe bekennen und zu ihren Gefühlen stehen. Beruf: Störungen können sich negativ auf das Betriebsklima auswirken. Allgemein: Behalten Sie die eingeschlagene Richtung bei.

Theater auf Rezept

3 1 7 4 9 6 5 8 2

von Karen Eva Noetzel

MOABIT. Für alle, die ihre sämtlichen Muskeln einmal umsetzbar, äußert Yiannis HD trainieren wollen, gibt es am Kaufmann.„Wir als Eigentümer Sonnabend, 19. Mai, ab 13.30 der Halle betreiben kein Uhr ein kostenloses BoxtraiMarktgewerbe.“ Das täten ein- ning im Freien. Die Veranstaltung finden am Fitnessparzelne kleine Unternehmen. cour im Poststadion, Lehrter Förderanträge Straße 61, zwischen„Ruderhalle“ und Kletterhalle des Deutsollen auf den Weg schen Alpenvereins statt. KEN gebracht werden

den Verlosungen ausgenommen. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner verwendet. Die Karten oder Sachpreise stellen die Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Bauen & Wohnen

Seite 11 Kalenderwoche 20

Wabi-Sabi heißt der neue Trend WOHNEN: Die Farben sind nicht mehr hell und freundlich, sondern dunkel

rie ahmt in ihrer Massenproduktion nun absichtliche, individuelle Makel nach. Die Oberfläche von Keramik sieht aus, als wäre sie mit der Drehscheibe gemacht worden.

Wabi-Sabi, der japanische Purismus, ist der neue Wohntrend für Dekorationen und Haushaltswaren. „Der Trend ist gerade im Entstehen, es dauert noch etwa zwei Jahre, bis er sich richtig durchsetzt“, erklärt Trendexpertin Nicolette Naumann. „Die Trends werden insgesamt langlebiger“, erklärt sie. Allerdings kommt es in Feinheiten immer wieder zu Veränderungen. So wird aus„Hygge“, dem Schlagwort der vergangenen Jahre für ein gemütliches Wohnen, und dem skandinavischen Purismus aktuell der japanische Purismus namens „Wabi-Sabi“. Dunklere Farben werden die trendige Einrichtung in der Zukunft bestimmen. Fotos: Jean-Luc Valentin/Messe Frankfurt Exhibition GmbH „Der skandinavische Stil war hell und freundlich, jetzt werden die Farben dunkler“, erklärt Naumann.„Es gibt häufig sogar ganz dunkle Farben.“ Waldgrün, Brombeere und Nachtblau zum Beispiel.„Auch das Geschirr hat häufig dunkle Farben.“ Vor allem aber steht Wabi-Sabi für eine Haltung:„Vollkommenheit liegt nicht im Offensichtlichen“, erklärt Naumann. „Das Kunsthandwerk in Japan arbeitet oft absichtlich kleine Fehler ein.“ So ist etwa in einem Teppich eine Stelle lose gewebt.„Oder die Keramik hat eine Stelle, von der der normale deutsche Konsument sagen würde: Das ist ja gar nicht gut gemacht“, nennt Naumann ein Beispiel. Die Indust- Kunsthandwerkliches hat jetzt ganz offiziell Makel.

Was Heimwerker beachten sollten VERBRAUCHER: Kauf von Akku-Kettensägen Der Vorteil von Akku-Kettensägen: Beim Sägen stört kein lästiges Kabel. Wer ein neues Modell kaufen will, sollte jedoch darauf achten, ob Akku und Ladegerät im Preis enthalten sind. Manche Anbieter verkaufen Säge, Akku und Zubehör einzeln, berichtet die Zeitschrift „Selbst ist der Mann“.„In der Regel kosten ein Akku und Ladegerät zwischen 200 und 300 Euro“, sagt Redakteur Peter Baruschke vom Heimwerker-Magazin. Es lohnt sich also, genauer hinzuschauen.

Hölzern wie Eiche bleiben schwächere Sägen mitunter stehen, erklärt der Experte Peter Baruschke.„Das kann sehr nervig sein.“

Spezielles Öl sollte beim Kauf dabei sein Beim Kauf sollte man zudem kontrollieren, ob spezielles Kettensägen-Öl dabei ist, rät er. Denn nur wenige Anbieter liefern es mit. Auch eine Kette zum Wechseln ist sinnvoll. Denn es ist ärgerlich, wenn man seine Arbeit unterbrechen muss, weil die alte Kette plötzlich stumpf ist. Die Säge kann man im Fachhandel schärfen lassen.

Das hat verschiedene Vorteile: „Die Produkte sind und sollen insgesamt langlebiger sein“, erklärt die Trendanalystin. Selbst wenn mal die Tasse im Wabi-Sabi-Stil später etwas abgegriffen ist oder ein kleiner Splitter abgeht, sie wirkt noch immer nicht makelbehaftet – denn das gehört ja absichtlich dazu.

Makel, ein wenig Patina? Das alles hat man kürzlich schon mal gehört? Im sogenannten Shabby-Chic (zu deutsch: schäbiger Schick) dürfen Möbel und Dekorationen auch abgenutzt und gebraucht aussehen, sie können sogar ein bisschen kaputt sein. Vor zwei, drei Jahren war das der große Wohntrend, der ebenfalls das Unperfekte zelebrierte. Das aktuelle Motto: Dinge mit Macken, Kratzern, angestoßenen Ecken oder abgeschrubbten, ungleichmäßigen Oberflächen haben keinen Makel: Sie haben Charakter. mag

Bauabnahme der Wohnung

Beim Wechsel des Bettbezugs sollte man die Matratze für einige Zeit hochkant aufstellen. „So bekommt die Matratze frische Luft von allen Seiten“, erläutert Claudia Wieland vom Fachverband Matratzen-Industrie. Allerdings sollte die Matratze dabei auch nicht zu lange hochkant aufgestellt werden, da sie sonst in sich zusammensacken und sich Knicke oder Beulen bilden können. Das beeinträchtigt die Liegeeigenschaften. mag

Eine neu gebaute Eigentumswohnung sollte persönlich auf der Baustelle abgenommen werden. Das sollte für jede Wohnung eines neuen Gebäudes einzeln erledigt werden, erläutert der Verband Privater Bauherren. Für die Abnahme von Gemeinschaftseigentum gibt es oft einen weiteren Termin. Auf schriftliche Abnahmen sollte man sich keinesfalls einlassen. Die Bauabnahme steht am Beginn der Gewährleistungsfrist. Anschließend müssen Bauherren Mängel zweifelsfrei nachweisen, wenn sie den Bauträger dafür haftbar machen wollen. mag

Wer ohne Baugutachten Bauland kauft, muss unter Umständen mit hohen Zusatzkosten rechnen. Darauf weist der Ein wichtiges Kriterium ist Verband privater Bauherren auch die Akkuladezeit.„Die (VPB) hin. Ein BaugrundgutDauer einer Akkuladung kann achten liefert die Basis für die zwischen ein und drei StunIdealerweise hat der Heimden variieren“, erklärt Barusch- handwerker aber auch immer Planung und Gründung eines ke. Grundsätzlich sollte der eine Ersatzkette zu Hause. Die- Hauses. Je nach Beschaffenheit des Bodens variieren die se kann man einfach austauAkku leistungsstark sein. schen und dann direkt weiter Konstruktion und die Ausführung des Unterbaus erheblich Wer die Leistung preiswert arbeiten. Den Kettenwechsel – und damit auch die Kosten. verdoppeln will, kann alterna- können auch handwerliche tiv auch eine günstigere Säge Laien in der Regel selbst Wer wissen will, wie teuer die wählen und dafür zwei Akkus durchführen. Heimwerker soll- Gründung seines Hauses wird, ten sich den Vorgang jedoch kaufen, empfiehlt Baruschke. muss also das Bodengutachten vor der eigentlichen Plaeinmal von einem Fachmann Das lohnt sich besonders für nung anfertigen lassen. mag weiche Hölzer. Denn in harten zeigen lassen. mag

Immobilienmarkt

Berliner Woche Gutes Handwerk

Gesuche (privat)

Bäder/Sanitär

Barrierefreie Dusche an 1 Tag !

Suche von privat od. Makler kleine Wohnung od. kleines Haus in Berlin od. Umgebung. S 0176-96 51 98 54

bis 4.000,- € Förderung mögl. % 030-57 70 10 84 www.seniorenbad24.de

Mietgesuche (privat)

Neu in der Berliner Woche!

Bodenbeläge

Hier können Sie kostenlos Ihr Mietgesuch inserieren. www.berliner-woche.de

! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 Fr. Kleinert

Dachdecker

Frührentnerin, ruhig, NR sucht 1Zimmer zur Untermiete evtl. auf Zeit S 0157-72 42 77 44

Dachdeckermeisterbetrieb Rep.Serv./ Dacharb. jegl. Art/Bauklempnerarb./Zimmermannsarb.S 93 90 71 88. Altenbeck Dachdeckerei GmbH

Mit Garten! Unten Platz im Haus? Symp. Lehrerin u.Tochter (12) su. ebenerdige 2-3- Zi.Whg. S 36418509

Innenausbau

Suche! Garage für Motorrad im Raum Hellersd, Marzahn, Biesd. Kaulsd. Mahlsd. Hoppeg. S 0151-15225372

Innenarbeit z.B. Bodenarbeiten, Rauhfaser, Fliesen, Rigips + mehr, sauber, zuverlässig S 0163-345 34 04 Zu alt zum Aufheben? Zu schade zum Wegwerfen? Dann bieten Sie Ihre Sachen in der Berliner Woche kostenlos zum Verkauf (max. Verkaufswert 50 €) an: www.berliner-woche.de/Marktplatz.

„Es gibt nun auch viele Gegenstände, die wirken, als hätten sie eine gewisse Patina oder dass sie gut alt werden können“, ergänzt Naumann. Zugleich aber soll der neue Wohnstil für eine hohe handwerkliche Qualität der Produkte stehen.

Matratze öfter hochkant stellen

Baugrund vorab begutachten

16. Mai 2018

Maler ! 1A-Malerarbeiten ab 50€, schnell, zuverlässig und preiswert ausgeführt S 030-66 09 81 99 ! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert Günstige Malerarbeiten aller Art ! Auch Fassaden, Gerüstbau aus einer Hand. Malermeister KaapkeS 8245836 Maler- und Fußbodenverlegearbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 67 94 68 75. Frau Schulze

WERKSVERKAUF

NUR FÜR KURZE ZEIT

2.000

PRÄMIE

*

JETZT SICHERN!

R BESTE BERATUNG R PERFEKTE PLANUNG R KLASSE SERVICE

www.dassbach-kuechen.de

15827 Dahlewitz bei Rangsdorf · Eschenweg 7 · Tel. 033708 343-0 14059 Berlin-Charlottenburg · Sophie-Charlotten-Str. 1 · Tel. 030 300 07-90 *Bei Kauf einer dassbach Küche gewähren wir -15% bis max. 2.000 € auf den regulären Kaufpreis. Gilt nicht für d|neveo.

BESUCHEN SIE UNSERE AUSSTELLUNG: Montag-Freitag 10.00 - 17.00 Uhr Samstag: 11.00 - 15.00 Uhr Beratung vor Ort? Dann gleich anrufen!

72 01 72 03

MEINE (T)RAUMDECKE mit Beleuchtung nach Wunsch!

Deckensysteme Detlef Nickel Leonorenstraße 22, 12247 Berlin-Lankwitz www.plameco.de

im Kamin- und Kachelofenbau

Dimmer und LED müssen passen

Große Umweltaktion

Stimmungsvoll abgedunkeltes Licht gibt es auch mit LEDLampen. Allerdings muss die LED dafür ausdrücklich dimmbar sein, erläutert die Initiative Elektro+. Anderenfalls kann die Lampe flackern oder sogar kaputt gehen. Außerdem passt nicht jeder Dimmer zu LED-Lampen. Verbraucher sollten die Herstellerangaben beachten, ob Dimmer und Lampe aufeinander abgestimmt sind. mag

Umweltprämie sichern!

Jetzt bis zu

1.000 €

r integrierte lter Feinstaubfi

Kamine direkt vom Hersteller

Hark GmbH & Co. KG, Hochstr. 197–213, 47228 Duisburg HARK Ausstellungen: 12623 Berlin (Mahlsdorf), Landss berger Straße 266 13599 Berlin (Spandau), Am Juliuu s t u r m 1 3 -22 9 14469 Potsdam, Potsdamer Straße 183 TOTALABVERKAUF NUR IN: 16321 Bernau bei Berlin, Joh.-Fried.-A.-Borsig-Str. 6, A 11 Ausf. Bernau Nord/Wandlitzer Chaussee (rechts neben OBI) Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr, Sa. 10 – 16 Uhr

GRATIS ++ 172-seitiger Katalog und Angebotsflyer mit Preisen gebührenfrei unter (0800) 2 80 23 23 oder auf www.hark.de.


Berliner Woche

Auto & Mobil

Seite 12 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Kein Traumprinz, aber ein ehrlicher Südländer UNSER AUTOTEST: Der Fiat Tipo ist ein preiswerter und geräumiger Pragmatiker mit solider Ausstattung

von Elfriede Musch

Traumprinzen sind rar, auch bei Fahrzeugen. Manchmal hilft es, Kompromisse zu machen. Und hin und wieder sollte man auch Außenseiter eine Chance aufs Kennenlernen geben. Wir fuhren den Fiat Tipo 1.4 Turbo. Der erste Eindruck: gar nicht übel. Zwar trägt er keine Designer-Klamotten, aber in Sack und Asche ist er auch nicht gekleidet. Solide Bügelfalten prägen die Karosserie. Die Form wirkt gefällig. Schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und getönte Scheiben machen was her. Der Turbo mit 120 PS ist zwar flott, aber macht vor allem auf rauer Geselle. Laut und vernehmlich dringen seine Geräusche in den Innenraum. Und er hat ein Trinkproblem. Dass er sich bei Tempo 190 auf der Autobahn zehn Liter gönnt, lässt sich noch verschmerzen. Dass er aber auch bei gleichmäßigen Autobahnfahrten mit 120 km/h kaum unter die Acht-Liter-Marke kommt, ist zu viel. Durchschnittlich flossen in einem Mix auf Überlandfahrten und Stadtverkehr 8,8 Liter. Fast drei Liter mehr, als der Normwert vorgibt.

Der fast 4,40 Meter lange Fiat Tipo ist auch ohne Designer-Klamotten ausgesprochen ansehnlich. Fotos: Fiat Chrysler Automobiles

beziehungsweise Apple-Carplay-Anbindung sind unter anderem an Bord. Dazu etwas Klavierlack hier, ein paar chromfarbene Verzierungen da, das Interieur sieht recht ansprechend aus. Die verwendeten Materialien fühlen sich gut an. Besonders die Leder-StoffDer erste Kontakt mit den inne- Kombination der Sitze gefällt. ren Werten verläuft ganz vielBei Minustemperaturen punkversprechend. Klimaautomatik, tet besonders die Sitzheizung. Wohlig warm ließ sich so KonMediasystem mit sieben Zoll großem Touchscreen, Android- versation betreiben – und zwar

verhältnisse. Auch hinten geht es vergleichsweise kommod zu. Der Kofferraum fasst 440 Liter. Der Tipo könnte durchaus fürsorglicher sein. Wo andere Kompakte sich mit Assistenten fürs Parken, Lesen (Verkehrsschilder), Fernlicht oder SpurZuverlässige Navigation halten überbieten, zuckt der Die Befehle„Navigiere zu Ort A, Italiener nur mit seinen muskulösen Schultern. Immerhin: GeStraße B, Hausnummer 123“ wurden genau verstanden und gen Aufpreis von 550 Euro gibt auch umgesetzt. Der 4,37 Me- es im Paket einen Notbremsaster lange Tipo bietet gute Platz- sistenten, Geschwindigkeitsbe-

mit dem Navigationssystem. Das kostet in Verbindung mit einer Rückfahrkamera 990 Euro Aufpreis, navigierte schnell und reagierte prompt auf Staumeldungen.

Elektroautos nie abschleppen

RUNDUM SORGLOS FAHREN

M{zd{ CX-3 2018

Jetzt monatlich leasen ab ¤

229

1)

2)

Inklusive MEKLENBORG CARE Wartungs-Paket

Für noch mehr Sorgenfreiheit: jetzt inklusive MEKLENBORG CARE Wartungs-Paket zusätzlich zur Hersteller Garantie, Navigations-Karten Update und Mazda Europe Service. Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 7,4 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 5,9 l/100 km. CO2-Emission kombiniert: 137 g/km. CO2-Effizienzklasse: C 1) Mazda CX-3 Prime-Line SKYACTIV-G 120 Benzin 88 kW (120 PS) Nettodarlehensbetrag € Leasing-Sonderzahlung € Monatliche Leasingrate € Vertragslaufzeit gesamt (Monate)

16.883,90 0,00 229 36

Laufleistung p.a. km Gesamtbetrag € Effektiver Jahreszins % Fester Sollzinssatz p.a. %

10.000 8.244,00 3,44 3,39

Repräsentatives Beispiel: Nachstehende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 4 PAngV dar. Ein Privat-Leasing-angebot der Mazda Finance – ein Service-Center der Santander Consumer Leasing GmbH (Leasinggeber), Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Bonität vorausgesetzt. Zzgl. € 140 Zulassungskosten und inkl. € 800 Überführungskosten. Angebot ist gültig für Privatkunden und nicht mit anderen Nachlässen/Aktionen kombinierbar. 2) Optionaler Servicevertrag Meklenborg Care gemäß den Regelungen zu Leistungen aus der Servicevereinbarung einschließlich der Servicebedingungen mit Verbrauchern bei Vertragslaufzeit 36 Monate/Laufleistung 10.000 km p.a. Der Servicevertrag ist ein Angebot der CAR-GARANTIE GmbH, Gündlinger Straße 12, 79111 Freiburg; gültig für Privatkunden bei Neuwagenkauf. Abbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung. Sitz der Gesellschaft

Berlin - Steglitz, Nähe Lankwitz Kirche Malteserstraße 10 - 18, Tel.: 030 / 766 81 - 0

Autohaus Meklenborg Vertriebs GmbH

www.meklenborg.de

Filiale

Berlin - Spandau, U-Bahnhof Haselhorst Nonnendammallee 10, Tel.: 030 / 766 81- 0

Das Auto tut keinen Mucks mehr. Abschleppseil montieren, und los geht's? Vorsicht: Reine Elektroautos, Plug-inHybride und Hybride lassen sich oft nicht ohne weiteres oder gar nicht mit Stange oder Seil in Eigenregie abschleppen, warnt TÜV Süd. Hier gilt, vorher immer die Bedienungsanleitung zurate zu ziehen. Die angetriebene Achse könne beim Mitrollen Strom erzeugen und so unter anderem die Elektronik stören und den Akku überhitzen. Nur wenn sich der Antrieb von den mitdrehenden Rädern entkoppeln lasse, ist ein Abschleppen möglich, meint TÜV Süd. mag

Felgen putzen in Handarbeit

grenzer sowie eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Für eine 14-tätige Lebensabschnittsprobe fuhr die Schrägheckvariante des italienischen Kompaktmodells vor.

1,4-Liter-Turbo und 120 PS vor. Die kostet ab 19 650 Euro. Nach Ende der Testphase lässt sich feststellen: Der Tipo ist kein Traumprinz, der seine Fahrerin umsorgt und durch Sparsamkeit überzeugt, aber er Und ein wenig gemogelt hat er taugt als solider Alltagsbegleiter. Für ihn spricht sein verschon, denn die einfache, ab 15 000 Euro teure Basisversion gleichsweise günstiger Preis. Die Lounge-Ausstattung kostet mit dem 95 PS starken Benziner blieb zu Hause. Stattdessen in Kombination mit dem 120-PS-Turbo dagegen 1000 stellte sich die S-Version (TopEuro weniger. Ausstattung) mit dem starken

Wo Parkassistenten an ihre Grenzen stoßen TECHNIK: Fahrer bleiben in der Pflicht Parkassistenten im Auto machen das Einparken einfacher. Doch ganz verlassen darf man sich auf ihre Signale und Aktionen noch nicht.

Funktion„Top View“ mancher Kameras sein, die eine Rundumsicht ermöglicht und Abstände zu Hindernissen in der Regel besser kenntlich macht.

Siegfried Brockmann von der Unfallforschung der Versicherer (UDV) verweist auf entsprechende Test-Ergebnisse. So sind plötzlich auftauchende Passanten oder auch querender Verkehr ein Problem für die Technologie. Was ist noch zu beachten?

Halbautomatische Parksysteme. Hier bedient der Fahrer noch das Gas- und Bremspedal, aber der Wagen lenkt. Laut UDV werden diese Systeme als nicht optimal eingestuft. Denn ihre Auswahl der Parklücken ist unzuverlässig, und sie müssen den Wagen zusätzlich sehr viel rangieren.

Parkpiepser. Sensoren hinten und teils auch vorne am Auto schlagen Alarm, wenn es sich einem Hindernis nähert. Allerdings wird dabei die Fahrgeschwindigkeit nicht berücksichtigt. Der Alarm beim forschen Ausparken kommt dann oftmals zu spät.

Vollautomatische Systeme. Hier übernimmt das Auto den kompletten ParkvorFelgen und Reifen putzen Autofahrer am besten per Hand gang. Aber der Fahrer muss mit einem speziellen Reiniger immer noch das Geschehen im Auge haben. In der Praxis und einer Bürste. Vom Einsatz tauchten auch hier Schwachdes für die Autowäsche praktischen Hochdruckreinigers in stellen auf: Das System erdiesem Bereich rät die Dekra kennt zum Beispiel zwei ab. Wer aber mit der Sprühlan- Rückfahrkamera. Kameras oder mehrere nebeneinanzeigen besser an, was hinter der liegende Parklücken ze arbeiten will, sollte bei Felgen und Reifen einen Mindest- dem Auto geschieht. Aber nicht. Das Einparken kann abstand von mehr als zwei Me- nicht bei jedem Modell ist auch sehr lange dauern, was tern einhalten und auf einen eine gute Übersicht nach zum Beispiel bei hohem Verbreiten Strahl achten, um die hinten gegeben. Eine Lökehrsaufkommen andere Pneus nicht zu zerstören. mag sung kann beispielsweise die Fahrer natürlich stört. mag


Jobs & Bildung

Seite 13 Kalenderwoche 20

Das geschulte Auge

Aus- und Weiterbildung

BERUFSBILD MEDIENTECHNOLOGE: Ohne Computer geht in dieser Branche nichts mehr

Stimmen die Farben? Ist die Qualität wie gewünscht? Für solche Fragen müssen Medientechnologen ein Auge haben. Sie tun, was früher der Drucker machte, allerdings unter neuem Namen.

gemacht hat.„Ich war der Meinung, dass mir noch das praktische Wissen fehlt“, erklärt sie die Entscheidung. Für die Praxis hat Viviane Brummerhoff jetzt reichlich Gelegenheit: Ihr Arbeitstag beginnt mit einem Auftrag. Was ist heute zu drucken? Dann organisieren Brummerhoff und ihre Kollegen das Papier dafür, anschließend geht es direkt an die Arbeit.„Dann müssen die Stapel gewendet, die Platten eingesetzt und getauscht werden, je nachdem“, erzählt Brummerhoff aus dem Arbeitsalltag.

Für den heutigen Beruf braucht es viel technisches Verständnis. Denn ohne Technik kein Druck, sagt Theo Zintel, Referent für Bildung beim Bundesverband Druck und Medien (BVDM). Und das seit Jahren:„Die Digitalisierung war bei uns im Grunde in den 1970er, 1980er Jahren des letzten Jahrhunderts durch. Die Prozesse werden heute aber natürlich noch weiter digitalisiert, und es gibt auch weitere Veränderungen.“ Was bedeutet das für den Nachwuchs?„Wichtig ist, dass die Auszubildenden keine Angst vor Veränderung haben“, sagt Stefan Mail. Er ist Geschäftsführer bei Mail Druck + Medien im westfälischen Bünde. Bei seinen Azubis achtet er unter anderem darauf, dass sie sicher im Umgang mit Computern sind. Denn ohne geht es im Druckerhandwerk nicht mehr. Was müssen Auszubildende zum Medientechnologen Druck sonst noch mitbringen? Etwas Fitness für die körperliche Arbeit zum Beispiel. Hinzu kommen Englischkenntnisse,

Freistellung nach Kündigung Eine Kündigung durch den Arbeitgeber geht oft Hand in Hand mit einer Freistellung. Erlaubt ist das nur, wenn die Möglichkeit im Arbeitsvertrag steht. Die entsprechende Klausel muss außerdem gute Gründe nennen, die für eine einseitige Freistellung erfüllt sein müssen. Das kann etwa ein Wegfall des Arbeitsplatzes oder eine Vertragsverletzung wie Arbeit für die Konkurrenz sein. mag

16. Mai 2018

Angst vor Technik dürfen Medientechnologen wie Viviane Brummerhoff nicht haben – große Maschinen sind Alltag. Foto: Florian Schuh

Am Ende ihrer Ausbildung kann sich Brummerhoff über gute Jobaussichten freuen. Denn auch die Drucker haben Nachwuchssorgen – auch wenn der Fachkräftemangel in diesem Bereich längst nicht so groß ist wie in anderen Branchen, so Zintel. Wer sich für die Ausbildung interessiert, finde in der Regel aber auch einen Platz.

für die Computersoftware. Auf einen bestimmten Schulabschluss will Mail sich dagegen nicht festlegen.„Bei uns kann sich jeder bewerben“, sagt er. „Ein mittlerer Schulabschluss ist zwar gewünscht, ein Hauptschulabschluss zum Beispiel muss aber auch kein Problem sein.“ Wichtiger sei ihm Engagement und ernsthaftes

Während der dreijährigen Ausbildung ist die Vergütung für angehende Medientechnologen ganz ordentlich: Bis zu 1000 Euro bekommen Azubis in der Industrie laut Bundesagentur für Arbeit, je nach Lehrjahr. Nach der Ausbildung gibt es noch diverse Weiterbildungsmöglichkeiten oder auch ein Studium. mag

Interesse am Beruf. Viviane Brummerhoff interessierte vor allem, wie ein Buch entsteht. „Ich fand es spannend zu sehen, wie das genau funktioniert.“ Sie absolviert bei Ruksaldruck in Berlin eine duale Ausbildung zur Medientechnologin Druck – obwohl sie vorher schon einen Bachelor in Druck- und Medientechnik

Ih r r e neub! Jo Wir suchen für Berlin zum schnellstmöglichen Zeitpunkt:

BAGGERFAHRER (m/w) • ROHRLEGER (m/w) • VORARBEITER (m/w) Für Rückfragen sprechen Sie mit Herrn Kuske unter der Rufnummer 030 55773314. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Otto Wöltinger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH & Co. KG, Herrn Kuske, Herzbergstraße 33-34, 10365 Berlin oder per Mail: info@owkg.de Mein Kiez

Inserieren im Netz Verkaufen, verschenken, Mietgesuche, Stellengesuche: Auf berliner-woche.de können Sie Ihre Kleinanzeigen kostenlos aufgeben – ganz bequem, rund um die Uhr. Anzeigenschluss ist donnerstags, 10 Uhr.

NEBENJOB NACH MASS Viele Arbeitgeber sind nicht in der Lage, sich individuell an die Bedürfnisse ihrer Arbeitnehmer anzupassen. Wir schon. Denn bei uns �nden �ie eine �telle, die sich an Ihre Lebensumstände anpasst. Und nicht andersherum. Zeitungszusteller/in gesucht: ( 030/ 23 09 53 17 www.berlinlastmile.de

11.6. Pflegebasiskurs (200 Std.) Weiterbildung 100 % gefördert durch AA/Jobcenter bei ALG I/II. Anmeldung: S 030-60 923 150 gesundheitsschulen-bergmann.de Stralauer Platz 34 am Ostbahnhof Hausmeister/Fachkraft Gebäudehandwerk gesucht. Schulung mit Führerschein in 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de Mitarbeiter/in im Garten- und Landschaftsbau gesucht. Schulung mit Führerschein in nur 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de Pflege-und Gesundheitsassistent/in Betreuung §53c, 5 Mon. Ausbild. inkl. Spritzen-u. Medikamentenschein gefördert+ Führerschein S 36405666 www.medipoint-berlin.de PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Bus- oder LKW-Fahrer mit Führerschein DE oder CE in nur 4 Monaten für den Stadt-oder Fernlinienverkehr. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 030-89 06 64 71, www.GULLIVERS.de PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Krankenwagenfahrer/Sanitäter mit Führerschein C1 und P-Schein in 5 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 03089 06 64 71, www.GULLIVERS.de Traumberuf Lokführer! Ausbildung zum Lokführer (m/w) od. Rangierlokführer (m/w) ab 28.05.18 in Potsdam. Mit 100% Jobgarantie! Finanzierung über Bildungsgutschein. Infoveranstaltung montags 15.00 Uhr S 0331-979 233 60, bahn-jobs.de

In dieser Rubrik finden Sie ausschließlich gewerbliche Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Möchten Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. 0 30-26 06 80 E-Mail: service@berliner-woche.de

An- und Verkauf S 030 - 86 39 70 82 Kaufe Nerze, Silber, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Uhren, Schmuck, Münzen, Bronze, Postkarten, Bilder, Bernstein, Koralle, Orden. 10715 Berlin-Wilmersdorf, Berliner Str. 143, Fa. Silawi

Ankauf:

Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarkenund Münzenhaus Finn, S 66 76 67 02

Ankäufe Ankauf Modellbahn/-autos - falls Sie Ihr Hobby auflösen, freue ich mich auf Ihren Anruf. S 01520-197 77 19 Ankauf von Märklin H0 oder Spur 0 u. Hauser-Elastolin-Figuren, 4 u. 7 cm, v. privat an privat, S 0179-108 07 22 Kaufe alle Hifi-Geräte u. Fotoapp. u. Computer S 0172-680 85 91 Kaufe alte Musikinstrumente, Hausbesuche in Berlin Hr. Liebsch S 0176-41 17 19 96 Suche alte und gebrauchte Musikinstr., auch defekte. Bitte alles anbieten S 0355-79 02 77, 01577-351 13 20

Auto – Ankauf

Gold/Silberschmuck,Besteck,Münzen (DM,DDR, Kaiserreich etc),Uhren,Bernstein, Pelze, Gemälde, KPM-Meissen, Bronzefiguren, Antiquitäten.

! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld.

Joachimsthaler Str. 24, 10719 Berlin

KFZ-Ankauf sofort! S 030-74685155 Barzahlung, alle Bezirke, 13089 Bln Blankenburger Str. 93, AutoAlex

( 887 15 847 www.ankauf-in-berlin.de

Pflegehelfer mit Basiskurs dringend gesucht, VZ/TZ, 12 €/Stunde! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17

Gewerbliche Berufe Tourenfahrer + Gebäudereiniger (m/w), abends, VZ, FS Kl. B, Entlohnung nach Tarif LG 1/6 + Zuschläge S 030-31958061 od. 0173-9140206 Überführungsfahrer/-in (gern Rentner / Frührentner) auf Basis Minijob / an 2 Tagen p. Woche / für LKW ab 12t / Bus Leerfahrten (BVGFahrer wünschenswert) gesucht. Module nicht notwendig. Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf senden Sie bitte an: r.nicke@btbservice.de od. telef. unter: S 030-213 00 32 31

Kaufmännische Berufe

Sie suchen Arbeit?

Wir haben Jobs!

13 €/h fest - auch Quereinstieg

Telefon: (030) 3 00 14 27 40 Sonstige Tätigkeiten Nebenjobs zu vergeben! Teilzeit mit 13 €/Stunde. Bewerbung unter: S 030-300 14 22 58 Packer in Vollzeit ab sofort in BerlinSchönefeld gesucht, wünschenswert wäre (ZÜP Sicherheitsüberprüfung) S 0203-73 59 73 Paketzusteller/in für Berlin gesucht. Vollzeit, eig. feste Tour. Ein Transporter wartet auf Dich. S 033435-152 250

Gastronomische Berufe

Renommiertes Marktforschungsinstitut sucht Mitarbeiter (w/m) für telef. Befragung (Firmen/Haushalte), kein Vertrieb / Verkauf, flexible Arbeitszeiten, Option auf Festanstellung. S 617 41 00, www.haspel-partner.de

Wir suchen Küchenhilfen (m/w) ab sofort TZ/VZ! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17

SAISONKRAFT / TEILZEIT gesucht für Reinigung öffentlicher Zierbrunnen und Kinderplanschen. Selbständiges Arbeiten erforderl. S 0172-447 69 69

Gesundheit und Soziales Je 1 Pflegefachkraft u. 1 Hauswirtschaftskraft für Service-Wohnhaus in Spandau u. je 1 Pflegekraft für Dauerspätdienst gesucht. Kein nerviges Autofahren und keine Parkplatzsuche. Als Festeinstellung od. auf 450-€-Basis. Möchten Sie näheres Erfahren, rufen sie mich an. Schwester Monika S 0172-329 84 91

TV-Casting "Berlin - Tag & Nacht"! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90 Werden Sie Fahrer/in auf BVG-Bussen Ausbildung mit und ohne BGS. Anstellung bei der BVG-Tochter BT Berlin Transport. S 030-26 59 95 22

Für die Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im Rahmen der Persönlichen Assistenzz suchen wir

Mitarbeiter*innen mit und ohne Pflege-Basisqualifikation

Wir bieten über 25 Jahre Erfahrung, gute Konditionen, die Arbeit in festen Teams, Einsatzorte in ganz Berlin. Bewerbungen bitte an: PHÖNIX - Soziale Dienste - gGmbH, Grützmacherweg 18, 13599 Berlin Tel. 030-355 304 131 E-Mail: bewerber@phoenix-ggmbh.dee

Kleinanzeigen Gewerblich

Berliner Woche

Kleinanzeigen-Annahme:

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen S 03944-36160 / www.wm-aw.de Fa

Auto – Verkauf Mercedes A 160 Avantgarde / Benzin, 49Tkm, schwarz, Automatik, Klimaanlage, Sitzheizung, CD, el. FH, BC, beh. Spiegel, ZV-FB, ESP, ABS, ASR, uvm., nur 12.700,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes A170 Elegance / Benzin, erst 79Tkm, dünenbeigemetallic, Automatik, Klima, CD, Sitzheizung, el.FH, ESP uvm., nur 8.500,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B170 Automatik / Benzin, 90Tkm, Klima, silber, Chrom, el. FH, ZV, ESP, ABS, CD, uvm., nur 8.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes CLK 200 K Elegance / Benzin, erst 69Tkm, silber, Coupe, Autom., Klima, el. Schiebedach, Parksensoren, Tempomat, CD, Regensensor, Sitzhzg. uvm. nur 12.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Mercedes B200 Automatik / Benzin, 12Tkm, Klima, weiss, lückenlos MB Scheckheft, Sitzheizung, Leder, Xenon, Parksensoren, el. FH, ZV, Xenon, ESP, ABS, CD, uvm., nur 11.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes C180 TK Kombi / Benzin, 86Tkm, schwarz, Autom., Klima, Leder, Sport Edition, Sitzhzg., CD, Tempomat, ESP, uvm., nur 9.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Lieferservice Getränke nach Hause/ins Büro ab 2 Kisten, Mengenrabatt, Gratisprospekt. www.ggggg.de - S 55 49 08 67 www.getränke-tiergarten.de S 030-566 18 37 Wir liefern in ganz Berlin

Recht – Familien- und Erb Asperger, Ingeborg RAin, Wielandstr. 32, 12159 Berlin (Friedenau), auch Arbeits- & Mietrecht S 707 90 40 (TS) Lokal informiert – mein Kiez im Netz. www.berliner-woche.de

Recht – Familien

26 06 80

Privat

RA-Kanzlei Michaela Tiemann

Agricolastr. 7, 10555 Berlin-Tiergarten FAin für Familienrecht + Mediatorin, Fachkraft für Datenschutz Hilfe bei Trennung, Scheidung, Unterhalt, Sorgeund Umgangsrecht, Eheverträgen, Mediation: alternative Streitbeilegung zum Gerichtsverfahren im familiären und wirtschaftlichen Kontext, Arbeitsrecht + Datenschutz.

t 030 / 330 99 230 info@kanzlei-tiemann.de

Wohnungsauflösungen !Besenreine Wohnungsauflösung Sperrmüllabfuhr, Besichtigung kostenlos, auch Ankauf. S 35 40 25 77 Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de Entrümpelung, Sperrmüllabfuhr, Wohnungsauflösung, kostenlose Besichtigung. S 030-31 80 22 03 Wohnungsauflösungen, Umzüge u. Entrümpelungen zur Unterstützung und für einen guten Zweck. Kontakt: El Rastro, Heerstr. 419, S 36 40 40 33

In dieser Rubrik finden sie ausschließlich private Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Kostenpflichtige telefonische Anzeigenannahme: 0 30-26 06 80 Kostenlos können Sie bis zu 3 Anzeigen in dieser Rubrik schalten, wenn Sie diese selbst auf www.berliner-woche.de aufgeben und der Verkaufswert in einer Anzeige 50 € nicht übersteigt.

Einrichtung & Haushalt Massivholzbett mit Schubkästen, verstellbarer Lattenrost. 1.20m x 2m, zu verkaufen. 200 € VB. S 0171532 82 26

Technik & Elektronik Condel-Elektromesser, 2 auswerfb. Doppelklingen, handl. Griff, Wandhalterung, h`beige, 14 € S 3815257 Anbieten, suchen, finden? Kleinanzeigen in der Berliner Woche.

.


Berliner Woche

Tipps & Service

Seite 14 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Abschreckende Hotlinepreise

Gerda Hohnstaedter (links) und Gerda Holzgrefe genießen die Rikscha-Tour. Foto: Hartwig-Hesse-Stiftung

Raus an die frische Luft SENIOREN: Ausflüge mit der Fahrrad-Rikscha

und das Rascheln der Blätter in den Bäumen hören. Die Ausfahrten mit der urigen FahrradRikscha bieten vitalisierende Sinneserfahrungen, die manche ältere Menschen schon länger nicht mehr gemacht ha„Diese Touren sind eine tolle ben. Nach dem Vorreiter DäneMöglichkeit, mal wieder Dinge mark, wo diese Idee bereits seit zu sehen, die man sonst nicht 2012 großen Anklang findet, mehr sieht. Es gibt ja sonst erkennen nun auch deutsche niemanden, der das mit einem Senioreninstitutionen – unter macht“, freut sich die 74-jähri- anderem in Berlin, Essen und ge Gerda Holzgrefe und Hamburg – die positive Wirstrahlt über das ganze Gesicht. kung. Ziel ist es, gerade bewegungseingeschränkten SenioDen Wind in den Haaren spüren ein Stück Mobilität und Leren, das Zwitschern der Vögel bensqualität zurückzugeben.

Das Fahrrad ist auf dem Vormarsch und wird für die Gruppe der Senioren gerade neu erfunden. Ausflüge oder Fahrten zum Wochenmarkt sind sehr beliebt.

Die Rikscha wurde für den Einsatz im Seniorenbereich umgebaut und mit einer Einstiegshilfe versehen. Der Fahrer wird von einem Elektromotor beim Radeln unterstützt. Von ihrem Ausflug ans Wasser sowie vom Füttern der Gänse und Enten schwärmt Gerda Hohnstaedter noch tagelang.„Am schönsten ist, dass ich in Begleitung bin und mich während der Fahrt wunderbar unterhalten kann“, freut sich die 93-Jährige. sd

Der Minutenpreis einer Kundenhotline darf nicht so hoch sein, dass Verbraucher aus Angst vor den Kosten nicht anrufen. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden (Az.: 6 U 219/13), wie die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht des Deutschen Anwaltvereins mitteilt. Im konkreten Fall ging es um einen Online-Händler, bei dem zwischen 49 Cent (Festnetz) und 2,99 Euro (Mobilfunk) pro Minute fällig wurden. Das Gericht urteilte, dass die hohen Kosten viele Verbraucher von einem Anruf beim Kundenservice des Unternehmens abhalten würden. mag

Antragsgrund für Erbschein

Weitere Informationen dazu gibt es online unter http://radelnohnealter.de

Um einen Erbschein zu bekommen, muss ein Erbe dem Nachlassgericht im Antrag mitteilen, warum er erbt. Gibt der Erbe den falschen Grund an, bekommt er keinen Erbschein, berichtet der Deutsche Anwaltverein mit Blick auf eine Entscheidung des SchleswigHolsteinischen Oberlandesgerichts (Az.: 3 Wx 45/16). Dem Gericht fehlte im vorliegenden Fall die Aussage, ob der Erbschein auf Grundlage des Testaments oder der gesetzlichen Erbfolge gestellt wird. mag

Altenbrak/Bodetal-Komf. Zi. m. Blk., längste Seilhängebrücke. S 039456336, harz-pension-cafe-fontane.de

Ostseebad Dierhagen, sehr günstige FeWo für 2-4 Personen. S 038226-407 (ab 14 Uhr)

Seebad Juliusruh, kleines Hotel, ca. 60 m z. Strand, Angebote anf.! S 030567 97 70, www.hotel-svantevit.de

Angebot: Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.FeWo b. 4 P., Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche. S 492 88 71 od. 413 17 19

Warnemünde FeWo ab 69 €! Balkon, Toplage, Parkplatz, seniorenfreundl. S 0163-9196054, www.werftblick.de

Insel Rügen / Lobbe, 4* FeWo's für 2 - 4 Personen nur 300 m zum Ostseestrand. S 038308-666 42 28 www.ruegen-urlaub.com

A

PAEDIPROTECT Gebirgssonnencre r me LLSF50+

Einzigartige, vegane Rezeptur bewahrt Groß und Klein vor Hautschäden Jeder, der sich gerne in den Bergen aufhält, sollte wissen: Pro 1.000 Höhenmetern nimmt die UVB-Strahlung um ca. 20% zu. Weiter enthält die reinere Luftf in den Bergen mehr UVB-Anteil als t nsivere Strahlenin den Städten. Die inte t ng in alpinen Regionen erfordert belastu daher besonders wirksamen Schutz für die empfindliche Haut von Kindern und Erwachsenen. PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme 50+ wurde speziell für die besonderen Bedingungen in höheren Gebirgslagen entw t ickelt: Die innovative Rezeptur schützt die Haut mit einem hochwirksamen UVA/ UVB-Filte t rsyste t m, das frei t crylenen, Nanovon Octo oder Mikroplastikpartikeln ist. Zur Minimierung des Allergierisikos wurde bei der

t icklung besonderes Augenmerk auf Entw t erträglichkeit der Inhaltsstoffe die Hautv gelegt. PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme – offi f ziell als veganes g Produkt k zertifiziert! – ist daher frei von Parabenen, Mineralölen, PEG/PPGs und Silikonen und enthält weder Farb- noch Konservierungsstoffe. Dafür wurde die Rezeptur mit viel Bio-Alpenrosen-Ex E trakt k angereichert, welches hilftf, die Spannkraftf trockener Haut wiederherzustellen und die Anzeichen vorzeitiger Hautalterung zu mindern. Ein unverzichtbarer Allround-Schutz für die ganze Familie bei Sport- und Freizeitaktivitäten. Erhältlich bei dm sowie im dm Onlineshop und in allen Müller Filialen. Infos: ww www.paediprote t ct.de, www.ppcreme.de ww

Apotheken-Notdienste Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de

„Man muss Glück teilen, um es zu multiplizieren.“ Marie von Ebner-Eschenbach

www.sos-kinderdoerfer.de

Reisemarkt Bayerischer Wald 7 x ÜN + HP 270 € p.P. Pension Silberbauer, Inh. Barbara Silberbauer, Ringstraße 1, 93470 Lohberg. S 09943515 www.pension-silberbauer.de

Erzgebirge Kurzurlaub im Erzgebirge! Ideal als Gruppen- oder Familienreisen. www.pension-poehlbergblick.de S 03733-62 21 13

Kur & Wellness Gratis Katalog für Kuren in 2018 Angebote zur poln. Ostsee unter www.barbara-reisen.de oder kostenlos anrufen S 0800-977 99 00

Franken Franken is schee! Ideal für Familien, Bauernhaus im Grünen, gr. Garten, Hunde ok. Noch fr. Termine! S 01752450742, ferienhaus-erbsbuehl.de

Harz Altenau / Harz: "Pension Waldfrieden" 6 Ü/HP 198 €, 4 Ü/HP 125 €, 2 Ü/ HP 75 €. Nur Frühstück möglich. Fewo auf Anfrage. K. Schönknecht, BreyelWeg, www.waldfrieden-altenau.de S 05328-252

Mecklenb. Seenplatte Aug./Sept. 2018: Bungalow bis 4 P., mit Motorboot und Kajak. S 0173-359 19 39, www.bungalow-paelitzsee.de

Ostsee Fehmarn, Sonneninsel, herrl. FeWo am Meer, 2-6 P., tolle Rapsblüte im Mai, Som. noch fr.! S 0177-500 81 69 Kurzentschl., Insel Poel, FeHs, FeWo, strandn., kinderfr., Haustier o.k. S 038425-42067, poelagentur.de

Zinnowitz: DZ, App., Fewos, m. Frühstück, 8 Min. z. Strand, k. Ht. S 038377360 85 www.ferienresidenz-berlin.de

Rügen ****Rügen-Urlaub auf der Halbinsel Mönchgut, FH u. FeWo's, Streichelzoo, W-Lan, 483,35 m zur Ostsee. S 038308-566 10, www.ts-n.de

Sächsische Schweiz Frühling in Papstdorf zw. Königstein und Bad Schandau; Ideal für Wanderungen und Ausflüge! S 035021664 10 www.hotel-erblehngericht.de

Sylt

Das kleine Hotel m. besond. Ambiente! Göhren/Lobbe DZ Ü/F, FEWO, Strand 100 m S 038308-341 23, www.sonnenstrand-moenchgut.de

Hunde- und menschenfreundliche Fewos, Westerland, strandnah. www.butlerjohn.de, syltbutlerjohn@ aol.com S 0170-362 49 02

Fewo, 70 m², mit Sonnenterrasse für 2-3 Personen im schönen Binz, 600 m z. Strand. S 038393-24 76 ab 18 Uhr

Westerland/Sylt, schöne FeWos in ruhiger, strandnaher u. zentraler Lage frei. S 04651-53 65, www.sylt-blum.de

Sommer auf Rügen! Ü im DZ (TV, Du/ WC) p. P. inkl. Frühstück nur 30 €, dir. am Strand. Strand-Hostel am StrandHotel, Onlinebuchung: strandhotelruegen.de S 038308-662 13 Inh. L. Osthoff, Lobbe 22, 18586 Lobbe/Rügen

Usedom Schöne Fewo, Zinnowitz, 1 - 5 Personen, Fewo Sylt/Hohwacht, 4 Personen. S 04106-651868, www.abc-fewo.de

Frühlingsangebot! 17449 Karlshagen/ Usedom für Fahrradfahrer: Komf.FeWo's f. 2-8 P., 7 Tage 2 Pers. 350 € inkl. Wäsche, Endrein., + 2 Fahrräder z. tägl. Nutzung, 2 Min. zum Strand. J. u. R. Wilms., Strandstr. 22, S 0383712640, www.ferienhaus-wilms.de Koserow: Hotel & Ferienpension Elisabeth, DZ, Appartements, FeWo, 400 m zum Strand, Dialyse gegenüber, Tesla Charging. S 038375-201 71 www.hotel-pension-elisabeth.de Ostseebad Koserow 4* Hotel inkl. Pools & Saunen: 3 Ü/F für 2 P. in Jun.Suite ab 399 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50, nautic-usedom.de Ostseebad Ückeritz! Fewo dir. a. Strand, teilw. eig. Kamin & Sauna: 3 Ü´s in 40 m²-Fewo ab 260 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50 nautic-usedom.de Glück gehabt? Gewinnspiele und Verlosungen in der Berliner Woche erkennen Sie am grünen Kleeblatt. Einfach mitmachen und gewinnen.

- ANZEIGEN -

Griechenland Sonne, Wind und Meer. Traumurlaub auf Sithonia Chalkidiki. Meeblick Tel: 0173-3590158 www.villa-anesa.de Urlaub von Privat, 20,- € p.P./T., 250 m zum Strand, ideal für Familien. S 040-890 27 16 od. 0178-494 94 97

Polen ! KURREISEN EUROPAWEIT m. Preisvergl., z.B. 2 Wo. poln. Ostsee, VP + Anw. ab 336 €, Haustürtr. mgl., Katalog 2018, RB Rebel S 56 33 50 60, www.kurart.de (K)urlaub u.a. Usedom, Kolberg, Marienbad, 14xÜ, HP, 20 Anwd., Hausabholung ab € 349,- S 05251/390900 jawa-reisen.de Kur an der Pol. Ostseeküste in Bad Kolberg! 14 Tage ab 299 € + Hausabholung 70 €. S 0048-947 10 60 33

Spanien Ibiza - FeWo am Meer: 2SZ, Pool, Garten, Heizung. Im Winter Sonderpreise. S 0162-739 64 91

- ANZEIGEN -

Kostenlos Fernsehen: nur noch über Satellit möglich Sind Sie wegen der Analogabschaltung beim Kabelfernsehen und dem Ende des herkömmlichen Antennenempfangs mit DVB-T2 HD auch gezwungen, sich mit Ihrem TV-Empfangsweg zu beschäftigen? Dann nutzen Sie die Chance und denken Sie über Alternativen nach – es lohnt sich auf jeden Fall! Absolute Freiheit mit Sat-TV Im Laufe des Jahres wird das Antennenfernsehen DVB-T in weiteren Regionen durch den neuen digitalen Standard DVB-T2 ersetzt. Die großen privaten Sender, wie ProSieben, Die Vorteile von Sat-TV auf einen Blick: ✔ Keine monatlichen Kosten ✔ Keine Vertragsbindung ✔ Breitestes Programmangebot ✔ Überall möglich ✔ Zukunftssicher

RTL und Co., gibt es dann nur noch gegen Bezahlung – und zwar für 69 Euro im Jahr. Und auch bei der Umstellung im Rahmen der Kabel-Analogabschaltung von Vodafone Kabel Deutschland, die in Landshut und Nürnberg startet und ab 1. August 2018 dann schrittweise bundesweit umgesetzt wird, macht es Sinn, sich über die optimale TV-Versorgung zu informieren. Denn Fernsehen über Kabel oder das Internet ist sogar noch teurer als DVB-T2: Bis zu 360 Euro jährlich können hier anfallen. Der Satellit hingegen ist der einzige verbleibende Empfangsweg, über den man noch kostenlos fernsehen kann. Gleichzeitig genießen Sat-Nutzer die absolute F Freiheit: Über Satellit können Zuschauer das breiteste deutschsprachige TV-Programm empfangen, in SD, HD und immer häufiger auch in UHD – und zwar ohne monatliche Grundgebühr möglich. Man benötigt lediglich und ohne Vertragsbindung. Da kann Einfach und überall fernsehen kein anderer Empfangsweg mithal- Ein Satellitenanschluss ist prinzi- eine freie Sicht nach Süden, egal piell überall und in jedem Haushalt ob Sie die Antenne am Boden, an ten.

der Wand, am Dach oder auf dem Balkon befestigen. Zu beachten gilt es dabei: Wer zur Miete wohnt, benötigt wahrscheinlich die Zustimmung des Vermieters. Hier hilft sicherlich, dass es heutzutage sehr unauffällige Satellitenanlagen gibt. Die Sat-Schüssel lässt sich beispielsweise am Balkon ohne Bohren mit einem Stativ aufstellen. Oder man nutzt eine Flachantenne, die ebenfalls optisch kaum auffällt. Fachhändler und Installateure vor Ort bieten hierzu fundierte Beratung, um die jeweils beste Option für jede individuelle Situation zu finden. Fest steht: Wer eine Satellitenschüssel installiert, spart monatlich Geld und macht sich langfristig unabhängig. Und zwar egal was kommt: TV über Satellit ist zukunftssicher – wie Strom aus der eigenen Solaranlage. Mehr dazu unter ww www.freiheit.astra.de oder beim TV T -Fachhändler vor Ort.


Herzklopfen Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet

Er sucht Sie 2 Laubennachbarn, Er, 1.93/56 u. Er, 1.80/65, suchen nette, unkompl. Frauen, die uns kennenl. wollen. Spandau. Y 020/339 Berliner Woche 10934 Bln (P) 64/1.75, Radfahrer, zuverl., NR/NT, mit vollem Haar sucht schlk., warmh. Frau für eine liebev. Beziehung. Y 020/307 Berliner Woche 10934 Bln (P) 71! Jetzt will ich noch einmal durchstarten! Pilot i. R. schlank, sportl., studiert, jugendlich u. fröhlich, lust- und liebevoll. Ich mag Berge u. Meer, Ausstellungen, Jazz u. Klassik, suche eine Frau, die auch über sich lachen kann. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 72/1.79, Akademiker, sportl., mit Lebensstil u. Lebensart ein Optimist, welcher noch Träume hat, su. lebenslustige Frau m. Sinn für Romantik, Tanz, Garten, Ausflüge u. die vielen schönen Seiten d. Lebens. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Ab und zu ein liebes Wort wünscht sich verw. Zahnarzt, 75/1.83. Glücksbote: S 27 59 66 11 Aktiv - Rentner 65/1.83, NR, verw., sucht sportl., sehr reisefreudige Partnerin . Int. f. Natur, Wandern, Tauchen, Ski, Rad, Kanu. Keine Kultur u. Haustiere! E-mail.: feuerfalter@mail.de (P) Alle tollen Männer sind vergeben? Er, 40/1,81, Polizei-Beamter, sportl. Figur, attrakt., fröhlicher Typ, su. Dich, die auch die Nase voll vom Singleleben hat u. trotzdem nicht im Internet suchen möchte! "Matthias". Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Als 82-jähriger Witwer, Herbert, ehemaliger leitender Polizeibeamter, NR, NT, noch leidenschaftlicher Autofahrer, bin ich Ihnen vielleicht etwas zu alt - das täuscht aber auf die Ferne! Ich bin aktiv, rüstig, junggeblieben, durch meine sehr gute Pension gut versorgt, könnte mir ein schönes Leben gönnen. Aber es macht wenig Spaß so allein. Welche liebenswerte, natürliche Frau, gern auch älter, denkt auch so und könnte ihre Freizeit gemeinsam mit mir in fester Freundschaft genießen? Ich suche aber vorerst nur eine Partnerschaft für schöne Unternehmungen und kein gemeinsames Wohnen. Wenn auch Sie Ihren Lebensabend noch sinnvoll gestalten wollen, rufen Sie bitte an! S 030-27 57 43 51 oder schreiben Sie an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 723900. Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost: wir sind immer für Dich da. Jetzt im Alltag bin ich meist allein. Peter, 66/1,85, Handwerker i.R., männl. Figur, Silber-Schläfen, gepfl., NR, sehr sympathisch, su. Sie. Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost - wir sind immer für Dich da. Jetzt, im Alltag, bin ich meist allein. Er, 63/179, Polizeibeamter, gepflegt, sucht Sie. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455000. Asiatin gesucht! Ich M. 53 J., suche eine liebevolle, ehrliche und treue asiatische Frau für eine gemeinsame, harmonische und sorgenfreie Zukunft. Alter und Aussehen nicht so wichtig. Y 020/334 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Seite 15 Kalenderwoche 20

Attraktiver Polizeibeamter, 40/1.80, nicht abgehoben oder oberflächlich, strahlend blaue Augen sucht Sie gern mit zwei- od. vierbeinigem Anhang. Glücksbote: S 27 59 66 11 Berlin: AfD-M. 58, Akad., ledig, ohne Anhang, NR/NT. sucht AfD-F. infouser@gmx.de (P) Daniel, 31 J. - Mancher Tag ist so dunkel und trübe und zu zweit wäre alles viel leichter. Mir liegt nichts an oberflächlichen Bekanntschaften und ich bin es leid in Discos nach einer Partnerin zu suchen. Ich würde mir Zeit für Dich lassen, Dir zuhören, für Dich da sein. Alltagsprobleme und Sorgen werden klein sein, wenn wir sie zusammen meistern. Nur etwas Verständnis solltest Du aufbringen und etwas Mut zum Telefon zu greifen, um dem Zufall etwas nachzuhelfen. Oder willst Du noch länger warten? Melde Dich bitte über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3679. Dem Zufall etwas nachhelfen! Dieter, 63 J., Polizeibeamter, 1.86 groß, Hobbykoch und Optimist, schenkt Blumen nicht nur zum Geburtstag, würde gern auch noch mal das Tanzbein schwingen, su. Partnerin bis ca. 63 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Dipl.-Bauing, 65, flotte Erscheinung ein sehr verlässlicher Mann, unkompliziert u. kommunikativ, habe den Blick für das Schöne, schätze Kunst u. Kultur, gutes Essen, interessante Reisen, mag kleinere Frau, die vielleicht gern auf dem Sozius meines Motorrades sitzt. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Dipl.-Ing., 78, Witwer graumeliert, habe nach glücklicher Ehe meine Frau verloren, lebe in geordneten Verhältnissen im EFH, lege Wert auf gepflegtes Äußeres. meine Tochter lebt in Irland, Sohn in der Schweiz, gern würde ich eine Freudschaft aufbauen mit einer Seniorin, um Kultur, Natur gemeinaam zugenießen! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Durch Schlaganfall schwer in Mitleidenschaft gezogener Herr, sucht nette vorurteilsfreie Sie, mit viel Tagesfreizeit, möglichst Raum Mariendorf. Y 020/292 Berliner Woche 10934 Bln (P) Dynamische 52/1.80, Andre, ein attrakt., dunkelhaariger Kuschelbär, mit Herz, tier- u. kinderlieb, steht mit beiden Beinen voll im Leben, su. etwas sportliche Partnerin, welche auch nicht im Internet suchen will. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Er 60 und nett, angen. Äußeres, kein Opatyp, sucht Dich gern vollschlank zum Leben, Lieben, Lachen. S 0157-55 69 12 32 Mail.: ANDBERLIN@yahoo.de Reisefreudiger Weltenbummler (z.B. USA, Südafrika) bin 73/178, aufgeschlossen, humorvoll, schätze klass. Literatur, Musik, erfreue mich an der Natur, fahre gern Rad, koche u. tanze gern, haben Sie Lust mit mir das Leben zu genießen! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Florian, 55/178, Ingenieur für Kraftwerkstechnik mit super Job, leider aber bereits verwitwet, schlank, gut aussehend, grau meliert, gepflegt, jugendlicher Typ, zärtlich, finanziell abgesichert. Das Alleinsein ist nur schwer zu ertragen. Ich mag alles Schöne, Tanzen, Reisen, Autotouren u.v.m. Suche unternehmungslustige Freizeitpartnerin. Rufen Sie mich bitte an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 692992.

Glück durch eine Annonce? Er ist 59/ 1,93, ein gebildeter Mann mit sehr interess. Beruf, sportl. Typ, offen u. ehrlich, sozial engagiert, hat das Alleinsein satt, mö. sich wieder verlieben, su. passende Sie. "Roland" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Single-M., 55/1.78/95, Brillentr., sehr lieb, gepfl., zärtl., treu, ehrl., NT/NR, 4 Schichten, auch WE, im öff. Dienst. Suche liebe, treue, tolerante, fürsorgl., finanz. unabhäng. Singlefrau (NT/NR). Y 020/332 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Horst, Studienrat, laut Ausweis 73 Jahre, im Herzen viele Jahre jünger, stattliche Größe, mit Auto. Ich hoffe durch diese Anzeige eine nette, gern auch ältere Frau für die gemeinsame Freizeitgestaltung kennenzulernen. Sich einfach ab und zu mal verabreden, sich nett unterhalten und gemeinsam etwas unternehmen, das ist mein Wunsch. Bin fit und beweglich, offen für Neues und Altbewährtes, bin reiselustig, Kultur- und Naturfreund, ehrlich und gepflegt. Bitte haben Sie Mut und rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post bitte an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 725124. Humorv., romant. und natürlicher Mann, 64/1.95, sucht schlanke, liebevolle Partnerin. S 0176-43 10 34 86 (P)

Stattl. Typ in interessante Männlichkeit verpackt! Stefan, 57/1.89, erfolgreich im Beruf, ein weltoffener Mann mit Schultern z. Anlehnen, aber auch Romantiker, su. liebenswerte Frau, die gern lacht u. lebt, denn die Sympathie entscheidet. Glücksbote: S 27596611

Jung gebl. Er, 62/180, schlank, sucht nette natürliche Sie für eine harmon. Beziehung. Y 020/323 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jung gebliebener, verwitweter Rentner, 76/1.65, sucht nette Frau bis 70 für gemeinsame Stunden. Y 020/294 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jurist, ledig, schlank, NR/NT sucht Sie aus Steuerbranche, aber nicht Bed. S 0176-96 51 98 54 (P) Michael, 41/179, attraktiv, sportlich, erfolgreicher Unternehmer, der lieber Jeans als Anzug trägt, mit Lachgrübchen, ein charmanter Optimist und Familienmensch, sucht eine natürliche Frau. Er ist sehr sympathisch und herzlich und hofft, dass eine Frau sich meldet, die es ehrlich meint und der er vertrauen kann. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 9323. Normalo ohne Studium, Golfschläger, Porsche. Bin Horst, 70/180, schlank, solide, bodensträndig habe als fleißiger Handwerker gearbeitet, nach glücklicher Ehe bin ich nun wieder allein, würde gern mit Dir meine Lebensfreude zurückfinden! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 NR, 64/1.70, ehrlich, spontan, lebensfroh und reiselustig, sucht Partnerin für harmonisches Miteinander. Y 020/346 Berliner Woche 10934 Bln (P) Optimist mit Umgangsformen und Herz! Jürgen, 61/181, int. Beruf im Kulturbereich, charmant, zuverlässig, mag Klassik, Natur u. Reisen, schönes Wohnen, su. aufgeschlossene Frau um das Leben zu zweit wieder genießen zu können. Glücksbote: S 27 59 66 11 Er, 63/1,82, Dipl.-Betriebswirt, angen. Optik, sympathischer Typ, sehr eloquent, hat viele Stärken, su. lebenslustige Sie nicht nur für einen Frühling. "Michael" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Romantischer Alltagsheld, Thomas, 67/1.81, ein attrakt., verw. Handwerks.Mst verpackt in einfühlsame Männlichkeit, mag Reisen, Kultur, aber auch Rad- u. Autotouren, finanziell ohne Sorgen, su. Sie für Sonn- u. Alltag, eine Freundschaft ohne einzuengen (wenn erwünscht auch gern bei getrenntem Wohnen). Glücksbote: S 27 59 66 11 Witwer 75/162 schlk., NR sucht nette Dame für gemeinsame Freizeitgestaltung Y 020/289 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ihre Anzeige in der Rubrik„Herzklopfen“, Berlins großem Bekanntschaftsmarkt

Suche eine Freundin mit der man noch etwas unternehmen kann. Bin 72/1.63, braune Augen, mit grauen Haaren. Y 020/288 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche meine Traumfrau, die mit charmantem, jugendl. Akademiker, 64, selbständig die Sonnenseiten des Lebens genießen möchte. Hast vielleicht deine Schattenseiten hinter Dir gelassen u. strahlst wieder Charme, Esprit, Fröhlichkeit aus, dann versuch es! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Vielleicht beginnen wir mit einem Spaziergang, einem nettem Gespräch. Bin 78 J., verw., finanz. gut gestellt, ein Natur- u. Ostseefreund, wünsche mir wieder eine harmonische Zweisamkeit, auch wenn erwünscht, bei getr. Wohnen. Glücksbote: S 27 59 66 11 Zeit für Gefühle! Horst, 67/184, möchte Dein Herz berühren. Sportl. gestandener, nicht immer perfekter Businessman mit viel Zeit für die Liebe u. die schönen Seiten des Lebens, su. weibl., warmherzige Frau mit großer Portion Humor u. Gelassenheit. Agt. 60 plus S 89 04 94 51

Sie sucht Ihn Abenteuer Liebe! Schöne Berlinerin su. den liebsten aller Männer! Karola, 69, Physiotherapeutin, blond, sieht gut aus, hat das Singleleben satt, su. einen Partner. Es ist schöner, zu zweit durchs Leben zu gehen. Ein spontaner Anruf wär' toll: Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Alleinstehende Witwe, 62 Jahre, Krankenschwester. Mein Name ist Erika. Bin unkompliziert, anpassungsfähig, bescheiden, gutaussehend, schlank, eine gute Hausfrau, liebevolle Köchin, überall beliebt wegen meines freundlichen und hilfsbereiten Wesen. Ich bin finanziell versorgt, mit Auto, nicht ortsgebunden und suche hierdurch einen lieben, ehrlichen Mann, gern auch älter. Wie könnte ich Dich sonst finden? Wenn wir uns schon bald kennen lernen, kann sich unsere Einsamkeit ändern. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 1839. Anja, 50/158, bin eine hübsche, schlanke Krankenschwester, zuverlässig, zärtlich, fleißig, trotz Job gerne Hausfrau, nicht ortsgebunden. Bin zufrieden, aber nicht glücklich und suche einen sympathischen Mann bis 60 Jahre (gern vom Land), der alles Schöne und auch den Alltag wieder zu zweit erleben möchte. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3259. Viels., attrakt. Sie, 60+, berufstätig, noch mitten im Leben stehend, sucht netten, humorv. Herren bis 60+. Ich mag nicht mehr alleine sein und mich mit Shoppen ablenken, viel lieber möchte ich mal wieder zum Konzert gehen oder bei einem Glas Wein plaudern. Zuschriften B.m.B. Y 020/297 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Berliner Woche ✂ Volksblatt Spandauer

2. Falls gewünscht: Extras wählen

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen) Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

mit Rahmen (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) grau unterlegt (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) Chiffre (6,50 €)

16. Mai 2018

Anne, 57/1.62, kleine verw. Mädchenfrau mit Herz, samtbraunen Augen, ruhigem Wesen, fährt Pkw, finanz. o. Sorgen, möchte nicht allein bleiben sucht Ihn bis ca. 67 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Berlinerin, blond, Witwe, 60/1,60, aus Treptow sucht festen Partner aus Raum Treptow, Bitte mit Bild. Y 020/ 295 Berliner Woche 10934 Bln (P) Bin 76, jünger aussehend, suche einen liebevollen Mann und ein liebevolles Zuhause, Auto erwünscht. Der Platz und Verständnis für meine Bücher hat. Ich mag Musik und Tanz, esse gern. Y 020/340 Berliner Woche 10934 Bln (P) Blode Apothekerin mit strahlend blauen Augen, 53/168, frei u. unabhängig. Eine sportl., natürliche Frau sucht den Partner für die Liebe u. die schönen Seiten des Lebens. Sie ist Wassersport begeistert, spielt Tennis, mag Tanzen, Malerei, Musik. Partnertreff S 0160-91 60 40 20, keine SMS Blond bin ich nicht! Anja, 47, med. Beruf, weibl.-zierl. Figur, sehr attraktiv, su. einen Mann, gern älter, zum Liebhaben, Ausgehen, zusammen Pläne schmieden, sich verstehen ohne Worte. Das Internet ist anonym, bitte direkt über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Bring mich zum Lachen und ich Dich um den Verstand, vielleicht! Sie 54/ 1.68, introvertiert, sinnlich. Ich mag Ausflüge, Kino, Theater u.s.w.. Freue mich auf eine entspannte Begegnung. B. w. nett. Y 020/305 Berliner Woche 10934 Bln (P) Einsamkeit tut weh! Christa, Anf. 70, verw., eine liebenswerte Frau mit angen. Optik, modisch gekleidet, optimistisches Wesen, fährt ein kl. Auto, fin. unabhängig, su. Partner für Freizeit u. evtl. mehr. Anruf bitte über Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Helga, 78/162, schlanke Figur, verwitwet, v. B. Ärztin, hat schon fast alle Hoffnung, noch einmal einen lieben Lebensgefährten zu finden, aufgegeben, denn niemand ist da, der sie braucht. Dabei ist sie eine herzensgute, nette, adrette, gemütvolle und zärtliche, leider sehr einsame Frau, die gut kochen kann, firm in Haushalt und Garten, naturverbunden und tierlieb ist. Du wirst Dich freuen, wenn Du sie siehst und in deine Arme schließen kannst. Gern würde sie sich mit ihrem kleinen, neuen Auto bei Dir vorstellen. Welcher ehrliche, ältere Herr ist auch so allein und ruft an? S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 1107462. Heute schon gelacht? Mit mir kannst Du das jeden Tag! Martina, 64, war im ö.D. tätig, su. passenden Partner! Sie liebt ihre gemütl. Wohnung, das schnelle Auto, unternimmt viel. Aber Mister Zufall hat sich nicht angefunden. Meld' Dich einfach über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Humorvolle, optimistische 46 jährige, berufstätig, ohne Anhang, 1,67 groß, Figur etwas gepolstert, sucht netten, sympathischen Mann für gemeinsame Unternehmungen und für's Herz. Y 020/330 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich bin Ivana, 57/1.66, attr., schlank, suche netten Partner mit dem ich glücklich sein kann. Y 020/300 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich heiße Viola und als Frau von 31 Jahren weiß ich, dass ich in diesem Alter die Liebe intensiver und aufregender erleben kann als je zuvor. Ich bin wohlgerundet, habe dunkles Haar und bin eine einfache, aber sehr zärtliche Frau. Ich suche einen treuen und zuverlässigen Mann, mit dem ich mich wieder in das Abenteuer Liebe stürzen kann. Wenn Sie ernsthaft an einer festen Beziehung interessiert sind und aus der hiesigen Gegend kommen, dann rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. T 2515. Ich wünsche mir einen Mann zum Frühstücken, Ankuscheln, Lachen u. abends vor dem Fernseher einschlafen… Sie, 59, eine interessante Dipl.-Sozialpädagogin mit herzlichem Lachen, su. genau Dich! Beruflich hat sie natürlich mit Internet zu tun, aber ihren Partner möchte sie dort nicht suchen. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

3. Rubrik ankreuzen Er sucht Sie Sie sucht Ihn Er sucht Ihn

Sie sucht Sie Abenteuer Freizeitpartner

4. Erscheinungsgebiet wählen Gesamt Ost (657.350 Expl.): 14,50€, je Zusatzzeile 3,00€ Gesamt West (902.140 Expl.): 20,00€, je Zusatzzeile 5,00€ Gesamt Berlin (1.559.490 Expl.): 32,00€, je Zusatzzeile 7,00€

Bitte beachten Sie: Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine gut lesbare Ausweiskopie beiliegt. Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

5. Ihre Daten eingeben

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben

Vorname

Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

Name

BIC: Straße

IBAN:

Ort

Telefon

7. Anzeige aufgeben Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr

per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

t 26 06 80

Datum/Unterschrift

per Fax:

per Post:

26 06 82 18

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de > Service > Werben mit uns > Mediadaten

Berliner Woche Marianne, 71/164, verwitwet, mit tollen Rundungen an den richtigen Stellen, modisch, voller Herzlichkeit, fürsorglich, mag Gemütlichkeit und vieles mehr, ist gebildet und hat Stil, möchte gern für einen Mann da sein. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455278. Nicole, 44/164/57, verwitwet, nachdem ihr Mann an einer tückischen Krebserkrankung vor einem guten Jahr verstorben ist. Sie wäre gern einem guten und einfachen Mann wieder eine treue, liebende Frau. Nicole ist sehr hübsch, fleißig, zuverlässig und herzensgut - mag Sauna, Natur, Rad fahren und Gartenarbeit. Hat ein Auto und ist gut versorgt. Doch Nicole ist einfach noch zu jung, um allein zu bleiben. Sie sehnt sich nach einem lieben Mann von 40 Jahre bis Anfang 50, den sie gerne umsorgen und mit ihren Kochkünsten verwöhnen möchte. Du brauchst weder schön noch reich zu sein, aber ehrlich und anständig. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 728036. Optimistische Steglitzerin wünscht getr. Wohnen, gemeinsam Leben. 79/ 1.72/69, NR, naturverb. und tierlieb. Y 020/309 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sandra, 43, dunkelhaarig, im öfftl. D. tätig, mag Ostsee, Natur, kuscheln, tauscht Freiheit gegen liebevolle Zweisamkeit. Glücksbote: S 27 59 66 11 Schöne Hamburgerin, 55/175, Witwe, in Berlin jetzt lebend mit ausgefülltem Beruf. Ich lache gern und genieße den Umgang mit humorvollen u. ehrlichen Menschen. Nicht missen möchte ich ausdrucksvolle Musik, geistige Beweglichkeit, sportl. Aktivitäten gern Segeln. Partnertreff S 0160-91 60 40 20, keine SMS Sie, Mitte 60/1.69, mit Haus/Garten, keine Reisetante, suche niveauv., bodenst. Partner mit gleichen Inter. Y 020/325 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sylvia, 70, kocht u. verwöhnt gern, gemütliche Wohnung, ansprechende Figur, keine Opernfreundin, dafür gern Ausflüge, Reisen, Ostsee, ist seit 1 J. verw., wünscht sich netten Mann, fühlt sich zu jung für immer alleine zu bleiben. Glücksbote: S 27 59 66 11 Welcher symp. Mann möchte symp. Frau kennenlernen. Bin 77/170 gr., gepflegt u. ehrlich, passendes Alter wäre gut. Y 020/335 Berliner Woche 10934 Bln (P) Wo sind die ganzen interessanten Single-Männer dieser Stadt? 65/1.67, attraktiv, sucht nur einen davon. Y 020/302 Berliner Woche 10934 Bln (P) Zu zweit ist alles schöner! Helga, 74 J., verw., mit Führerschein u. Pkw, schönes Haus, sehnt sich nach e. unternehmungsl. Partner, welcher auch Sehnsucht nach Zweisamkeit hat. Glücksbote: S 27 59 66 11

Sie sucht Sie Sie, 73 J., kein Omatyp möchte gleichgesinnte Frauen kennenlernen, einzeln oder Gruppe. Bin nett und unkompliziert. Y 020/326 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Freizeitpartner Englisch, Französisch Sprachkurse max. 10 Teilnehm.vorm., 1 x pro Wo, ELKA Reinickendorf S 030/436 05 659 - ELKA Spandau S 030-308 83 210 ELKA Wilmersdorf S 030/965 13 561 Frau 70, sucht Partner für Ausflüge, Kurzreisen u.s.w., kein fin- Int., PKW wäre schön. Y 020/319 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gemeinsam in Ausstellungen, Kino gehen, Ausflüge, Essen gehen u.s.w.. Mit Frau 65+. Y 020/327 Berliner Woche 10934 Bln (P) Margit, 77 J., lebensfrohe, offene, sympathische Rentnerin, möchte eine gleichgesinnte Frau bis 78 J. kennenlernen, für nette Gespräche, Kaffee trinken (Freundschaft)S 612 31 30 Sie 65+, sucht eine liebe Freundin zum Klönen, Karten spielen, Ausflüge und kleine gegenseitige Hilfen. Y 020/ 328 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Katharina, 60/1.68, blonde Ärztin mit ansprechender Figur, nicht abgehoben, sucht dynamischen, bodenständigen Mann, welcher gerne lacht und lebt. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Witwe, 69, mit Hund aus Tegel, sucht weltoffenen Partner für gemeinsame Unternehmungen. Y 020/329 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Kathrin, 54 J., hüb. Angestellte, lg. Haar, mal Jeans, mal Mini, su. kein Abenteuer, sondern einen Partner mit eigenen Ecken u. Kanten, Herz u. Gefühl. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Einsame Sie sucht Ihn für geile Stunden am Telefon S 0221- 56 00 44 11

Kleine blonde Witwe Marlies, 66, eine einfache Frau mit Gartenintr., gute Köchin, sucht liebes, verlässliches Mannsbild für gem. Zukunft, den eine gr. OW nicht stört. Glücksbote: S 27 59 66 11 Lust auf ein Leben zu zweit? Taffe schlanke Frau Ende 50/168, sucht niveauvollen Partner. Y 020/322 Berliner Woche 10934 Bln (P) Mann von 58-68 Jahren gesucht für Zweisamkeit u. Unternehmungen. Y 020/318 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer

Er 48, su. Sie 50-80 unbemannt f. erot. Massagen n. Wunsch, k. fin Int, Äußeres anspruchslos SMS/S 0151-50 94 36 74 (P) Männl. 43 J./182, ledig, berufl. Erfolgr., hoffnungslos romantisch, facettenreich u. erfrischend raffiniert, sucht erot. inter. Frau, auch geb., weibl., femininer Typ, mit starkem Inter. für Wellnessverwöhnwochenenden, Sauna und Reisen, die mich glücklich machen kann und das möchte ich auch unmissverständlich ausdrücken ohne gross drum herum zu reden, für eine erot. Dauerbez. mit Nächten aus Träumen gemacht. Kein fin. Int. Y 020/316 Berliner Woche 10934 Bln (P)


Berliner Woche

Berlin engagiert

Seite 16 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Kommt her und nehmt bitte Platz! FEST DER NACHBARN: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

meinsames Grillen, Spielen oder Basteln – im Vordergrund steht der Austausch und die Stärkung der Gemeinschaft. Ob man hier geboren oder gerade zugezogen ist, ob Punk oder Kaninchenzüchter, jung oder alt, gläubiger Muslim oder bekennender Christ – beim Fest der Nachbarn kann man sich kennenlernen. Informationen zu einigen der geplanten Feste gibt es auch auf Facebook unter www.facebook.com/FestNachbarn/.

von Pamela Raabe

„Europäisch leben – lokal feiern!“ Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So können die Charlottenburger und deren Besucher den „Frühlingszauber in Westend“ – so die Parole – nicht nur am 26. Mai (12 bis 23 Uhr), sondern auch am 27. Mai (11 bis 20 Uhr) genießen. Initiator ist hier der Verein Family & Friends, ansässig in der Westendallee und seit mehr als zehn Jahren in der KiezKultur aktiv.„Angefangen hat alles anlässlich der FußballWM 2006 mit der Idee, für die Nachbarschaft die Spiele mit deutscher Beteiligung auf einem nahe gelegenen Spielplatz via Großleinwand zu zeigen. Im darauf folgenden Jahr verhinderten wir einen drohenden Rückbau des Spielplatzes und organisierten am Standort mehrere Trödelmärk-

Der Verband für sozial-kulturelle Arbeit (VskA, www.vska. de) unterstützt, begleitet und bewirbt Feste von Nachbarschaftshäusern, StadtteilzentStefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom ren, Begegnungstreffs und Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den„Frühlingszauber in Westend“ vor. Foto: P.R. Mehrgenerationenhäusern. Alle Mitgliedsorganisationen te, deren Einnahmen für die ten Adventswochenende ist des VskA erhalten zudem ein nachbarn.de. Hier kann man Neuanschaffung von Spielge- mittlerweile eine feste Größe. sich informieren, ob im eigebuntes Materialpaket für ihre räten gespendet wurden“, er„Die Einnahmen, die abzüglich nen Kiez schon ein Treffen von Feste, zum dem unter andeklären Claudia Scholz und Ste- aller Kosten übrig bleiben, flie- Nachbarn stattfindet, an dem rem Aufkleber, Plakate, Wimfan Piltz als Gründer und Vorßen selbstverständlich wie ge- man eventuell teilnehmen pelkette und Luftballons gesitzende die Entstehung ihres habt in unseren Stadtteil. Die- kann. Oder man plant gleich hören. Letztere bekommen, Vereins, der mittlerweile rund ses Jahr soll damit die Wasser- ein eigenes Fest und veröfmit Helium gefüllt, noch eine 25 Mitglieder zählt. rutsche auf dem Spielplatz in fentlicht den Ort und die Uhr- ganz besondere Funktion. der Oldenburgallee saniert Denn es ist geplant, sie zeitzeit auf der Internetseite. Gemeinsam etwas werden“, verweisen Claudia gleich um 17 Uhr in den HimIn lockerer Atmosphäre mel aufsteigen zu lassen. Als Scholz und Stefan Piltz auf auf die Beine stellen ihre nächsten Pläne. In den weithin sichtbares Zeichen, Menschen begegnen „Und nachdem auch das Stra- vergangenen Jahren konnten dass es überall in der Stadt ßenfest in der Reichsstraße sie mit dem Geld unter ande- Denn das Europäische Fest der gute Nachbarschaften gibt. einknickte, war für uns schnell rem zahlreiche neue Bäume in Nachbarn bietet jedem BerliAuch die Stiftung nebenan.de ner die Möglichkeit, in lockeklar, dass wieder ein Stadtteil- Westend pflanzen. (www.nebenan-stiftung.de) rer Atmosphäre den Menfest organisiert werden mussruft dazu auf, sich für Verante.“ So findet seit einigen Jah- Auch in anderen Ortsteilen schen im eigenen Umfeld zu begegnen, bestehende Bezie- staltungen am 25. Mai online ren immer im Mai und SepBerlins wird schon fleißig das tember ein solches Fest in der Fest der Nachbarn vorbereitet. hungen zu festigen und neue zu organisieren und offline Preußenallee statt. Und auch Einen Überblick gibt es im In- entstehen zu lassen. Ob Haus-, kleine und große Feste auf die der Weihnachtsmarkt am letz- ternet auf www.das-fest-derStraßen- oder Kiezfest, ob ge- Beine zu stellen.

Freiwillige gesucht Agile Labradorwelpen su. für ca 18 Monate liebe ehrenamtliche Pateneltern. Sie sollen später Blindenführhunde werden. S 555761170, www.fuehr hundschule.de, info@fuehrhundschu le.de. Caritas Beratungsstelle in Tiergarten sucht Freiwillige für Betreuung des PC Raumes für Klienten. Offenheit für Whg.lose, PC Kenntnisse. S 666331279, ehrenamt@caritas-ber lin.de Caritas Kleiderkammer in Wedding sucht Freiwillige: Kleidung sortieren/ Terminvergabe am PC. Kommunikativ, belastbar. 1x wöchentl. vormittags. S 666331279, ehrenamt@caritas-ber lin.de Ehrenamtl. Begleitung Stärkung von Patenkindern (1-7J.) mit wenig familiären Ressourcen für 1x/Wo. gesucht in Wedding. Fachl. Unterstützung . PIA (Paten in Aktion) S 2219436103 Engagement gesucht? Wir helfen Ihnen gern dabei, egal ob Sie gern basteln, spazieren gehen, schreiben oder vorlesen. Fast alles ist möglich. www.gute-tat.de / S 030-390 88 222 Engagement ist Herzenssache. Freiwilligenagentur CHARISMA vermittelt ehrenamtliche Tätigkeiten. Angebote unter www.charisma-diakonie.de oder S 030 440308-141 Freude am Umgang mit Kindern? wellcome sucht neue ehrenamtliche Mitstreiter/innen. Unterstützen Sie mit uns Familien mit Babys. Landeskoordination K. Brendel S 030/29493583 Frühchen-Patenschafts-Projekt des DRK sucht Ehrenamtliche für Familien mit zu früh geborenen Kindern, um diese 1x wö. für 3 Std. zu unterstützen. Weitere Infos S 030-34803160

Interesse am Ehrenamt im Hospizbereich? Neuer Ehrenamtskurs ab Herbst 2018, Hospizdienst Christophorus e.V., Kontakt: S 78990602, mail@hospiz dienst-christophorus.de Kaffee Bankrott sucht ehrenamtliche Helfer für den Tresen, die Küche und Freizeitgestaltung. Wir sind ein offener Treffpunkt für obdachlose und arme Menschen. Infos: S 030-46794611 Kirchenengel gesucht. Ehrenamtliche ermöglichen eine Oase der Ruhe am Gendarmenmarkt. Französischer Dom sucht neue Mitstreiter/innen für die Offene Kirche. S 030/20649923 Lebensfreude schenken mit dem Telefon! Malteser suchen Ehrenamtliche, die mit einsamen Menschen telefonieren. Mehr Infos unter S 030348003269, Stephanie.wegenervon tengg@Malteser.org Paten für Kinder psych. erkrankter Eltern gesucht. Stehen Sie ehrenamtl. einem Kind verlässl. zur Seite! Infoabend: 20.6., AMSOC-Patenschaftsangebot, www.pateninfo.de, S 03033772682 Rausgehen! Herr m. Demenz in WG nahe Adenauer Pl. freut sich über Ehrenamtl. f. Spaziergang, Gespräch, evtl. gemeinsam kochen, 1x/Wo 2 Std., 4239973 besuchsdienst@unionhilfs werk.de Schulpaten gesucht! Betreuen Sie ehrenamtlich Termine vor Ort, bei denen Grundschulkinder Berufe kennenlernen. Kontakt: Berliner Schulpate S 030-81821940 info@berliner-schul pate.de Senioren im Ehrenamt für Frühstücksausgabe in Grundschulen gesucht. Sind Sie Frühaufsteher, kinderlieb und flexibel? Bewerben Sie sich: Brotzeit S 030-30643550 Aufwandsentschäd.

Gesellschaft gesucht! Herr mit beginnender Demenz nahe Fennsee sucht Ehrenamtl. für Spaziergänge im Rollstuhl, Gespräche, 1-2x/Wo 1-2 Std., 4239973 besuchsdienst@unionhilfs werk.de

Sie würden gerne mehr Zeit mit Kindern verbringen? Werden Sie "bärenstark" ehrenamtlicher Familienpate. Junge Familien freuen sich darüber. S 0151/292347007, schumacher@skfberlin.de

Zeitzeugen gesucht, die ehrenamtl. ihre Erinnerungen an Geschichte und Kultur Deutschlands in Bildungseinricht. und Medien weitergeben. info@ zeitzeugenboerse.de, S 44046378

Zeit für Patienten mit Demenz im Lutherkrankenhaus. Ihr ehrenamtlicher Besuch würden sie sehr freuen, S 0308955-5520, nicole.waberski@pgdiako nie.de

Wir sind für Sie da Berliner Woche BERLINER

WOCHENBLATT

Lokalausgabe Tiergarten, Moab bit, Hansav viertel Au uflage e: 36.22 20 Exempllare

Redaktion

Hendrik Stein Redakteur t 887 277 311 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf www.berliner-woche.de/zustellung

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Als Leserreporter können Sie Ihre eigenen Beiträge veröffentlichen! berliner-woche.de/ leserreporter Selbstverständlich finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche

twitter.com/ berlinerwoche

BERLINER VERWALTUNG

Teilnehmer für Jugendjury BERLIN. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater„Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice. de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www. jugendkulturservice.de. hh

115 46 64 46 64

0800/00 22 833 192 40 61 00 66 61 00 62 0800/111 0 111 390 63 10 0177/833 57 73 0800/595 00 59 116 117 89 00 43 33

ENTSTÖRUNGSDIENSTE / SERVICE

Gas Strom Telefon Wasser Laternen BSR

78 72 72 0800/211 25 25 0800/330 20 00 0800/292 75 87 0800/110 20 10 75 92 49 00

KARTEN-/HANDYSPERRUNG

Der Berliner Wochenblatt Verlag ist

UNTERWEGS

BVG Kundendienst DB Reiseservice S-Bahn Berlin Zentrales Fundbüro

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.), Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Hendrik Stein (Stellvertreter) Geschäftsführer: Ove Saffe, Andreas Schoo, Telefon: (030) 887 277 100 Görge Timmer, Michael Wüller Telefax Anzeigen: 887 277 219 Verlagsleiter: Bodo Krause Telefax Redaktion: 887 277 319 Leiterin Key Account: Manuela Stephan www.berliner-woche.de Leiter Lokale Märkte: Michael Agethen Die Berliner Woche ist eine überparLeiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner teiliche, unabhängige Lokalzeitung. Gültige Preisliste Nr. 31 vom 1.1.2018 Parteienwerbung in der Berliner Woche dient der politischen Meinungs- Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Verteilung: BLM – Berlin Last Mile GmbH bildung der Leser. Die Werbung gibt Trägerauflage wöchentl.: 1.557.370 Exemplare die Position der jeweiligen Partei wieder, nicht die der Redaktion. (3. Quartal 2017, ADA-geprüft) Auflagenkontrolle Für die Herstellung der Berliner Woche durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien wird Recyclingpapier sowie Papier aus von BDZV und BVDA nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Ämter und Behörden im Bezirk Mitte

NOT- UND SOZIALE DIENSTE

Apotheken-Notdienst Giftnotruf Kinderschutz-Hotline Jugend-Notdienst Telefonseelsorge Berliner Krisendienst Rollstuhldienst Pflegestützpunkte Ärzte (bundesweit) Zahnärzte

ec- und Kreditkarten D1 D2 O2

Impressum

Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

Allgemeine Not- und Servicenummern Behördennummer Bürgertelefon d. Polizei

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

STEGLITZ. Der Verein der Telefonseelsorge Berlin, Deutschlands älteste Telefonseelsorge, veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, 11 Uhr im Schlosspark Theater an der Schloßstraße 48 ein Benefiz-Konzert mit Axel & Torsten Zwingenberger, den Boogie-Woogie-Brothers. Tickets kosten ab 22 Euro. Weitere Infos gibt es auf www. schlossparktheater.de. hh

Wichtige Telefonnummern

Die Lokalzeitung der Hauptstadt Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins auflagenstärkste Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 32 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

Benefizkonzert der Telefonseelsorge

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER A/BDZV BVDA/

RUND UMS TIER

Tierheim Berlin

116 116 0800/330 22 02 0800/172 12 12 0800/221 11 22

194 49 0800/150 70 90 29 74 33 33 902 77 31 01 76 88 80

BÜRGERÄMTER

Rathaus Mitte: Karl-Marx-Allee 31 Rath. Tiergarten: Mathilde-Jacob-Pl. 1 Bürgeramt Wedding: Osloer Str. 37 Öffnungszeiten (nur mit Terminvereinbarung unter ¿ 115 oder unter www.berlin.de): Montag 8-15 Uhr, Dienstag 8-15 Uhr, Mittwoch 7-14 Uhr, Donnerstag 11-18 Uhr, Freitag 7-14 Uhr

BEZIRKSAMT

Bürgertelefon: ¿ 90 18-20 Ordnungsamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-220 10 Stadtentwicklungsamt, Müllerstr. 146, ¿ 90 18-20 Straßen- und Grünflächenamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-228 23 Jugendamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-233 39 Gesundheitsamt, Reinickendorfer Str. 60, ¿ 90 18-452 53 Sozialamt, Müllerstraße 146, Kontakt über Behördennummer ¿ 115 Schulamt, Karl-Marx-Allee 31, ¿ 90 18-260 01

SONSTIGE

Finanzamt Mitte/Tiergarten, Neue Jakobstraße 6/7, ¿ 90 24 22-0 Finanzamt Wedding, Osloer Straße 37, ¿ 90 24 23-0 Agentur für Arbeit Berlin Mitte, Charlottenstr. 87-90, ¿ 0800 455 55 00 JobCenter, Sickingenstr. 70, Müllerstr. 16, Lehrter Str. 46; Zuständigkeiten erfragen unter ¿ 55 55 45 22 22

Helfen auch Sie Menschen in Not! BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein„Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de

Tiergarten - Moabit - Hansaviertel  

KW 20 für die Ortsteile Hansaviertel und Tiergarten

Tiergarten - Moabit - Hansaviertel  

KW 20 für die Ortsteile Hansaviertel und Tiergarten