Page 1

Spandauer

Inhaber Klaus Stahn

Seit 40 Jahren in Spandau Die einhellige Meinung unserer Kunden:

Hier klappt einfach alles! 73. Jg., Mittwoch, 16. Mai 2018

Spandauer Zeitung • Havelländische Zeitung • Spandauer Anzeiger • Berliner Woche

Volksblatt

Ausgabe Nord für Spandau, Falkenhagener Feld, Hakenfelde, Haselhorst und Siemensstadt

Inhaber Klaus Stahn

Umfassende Beratung Perfekte Montage Wilhelmstraße 3-4 13595 Berlin-Spandau Tel. 331 60 47 Mobil 0172 919 96 27 kuechenstudiolochau.de www.spandauer-volksblatt.de

KALENDERWOCHE 20

CHANCE DER WOCHE

Seite 2: Interesse an Diskussion der Verkehrspolitik groß

Rock’n’Roll und coole Sprüche In dieser Ausgabe verlosen wir Freikarten für das Musical„40 Jahre Grease – Der Film“ vom 22. Mai bis 3. Juni im Admiralspalast. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 5.

Seite 11: Weiter Streit um den Bus X34 im Spandauer Süden Seite 16: Fröhlich feiern beim Fest der Nachbarn am 25. Mai

70 Jahre Schulgeschichte

LESERBAROMETER

In der Frage der Woche der vorangegangenen Ausgabe sollten Sie entscheiden: Finden Sie es richtig, dass die Biotonne zur Pflicht für alle Berliner werden soll? Und so haben Sie abgestimmt:

JA: 26%

NEIN: 74%

Teilnehmerzahl gesamt (online und Telefon): 1689

WIR SIND FÜR SIE DA

Redaktion: t 887 277 100 Zustellung: t 887 277 188 Anzeigen: t 887 277 277 facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche

M at h a n & Ri tt e r

traditionsreicher meisterbetrieb

Größte Polsterei Berlins

499,g u z e stühle ab 29,Neub eckbänke ab 299,Garnitur ab

inkl. abholung/Lieferung und hochwertigem möbelstoff

www.polsterundfussbodenexpress.de

03065 47 56 55 030 Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin 55

Grenzen überschreiten SPANDAU. Alfred Banze und Christine Falk habe Platz genommen in dem von ihnen konstruierten Ufo, das jetzt im Gotischen Haus gelandet ist und in dem sich die Insassen Videos ihrer Reisen um die Welt ansehen können. Mehr zur Ausstellung„Public Colors/Private Lines“ lesen Sie auf Seite 4. Foto: Christian Schindler

Alle wollen die Klinik-Erweiterung SPANDAU: Bezirk soll Machbarkeitsstudie in Auftrag geben

von Christian Schindler

Das Vivantes Klinikum Spandau wird sich in den kommenden Jahren über die Neue Bergstraße hinaus auf das dortige Gewerbegebiet ausweiten. Das Vivantes Klinikum Spandau wird sich in den kommenden Jahren über die Neue Bergstraße hinaus auf das dortige Gewerbegebiet ausweiten. Aus einer Antwort der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesfinanzministerium, Bettina Hagedorn (SPD), an

die Bundestagsabgeordnete Helin Evrim Sommer (Die Linke) vom 3. Mai geht hervor, dass die Vivantes-Erweiterung von allen Beteiligten als sinnvoll erachtet wird. Das sind neben dem Berliner Krankenhauskonzern und dem Bezirksamt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, die Berliner Immobilienmanagement GmbH und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Sie alle sind sich einig, dass nun der Bezirk eine Machbarkeitsstudie in Auftrag geben muss, die das Gesamtareal an der neuen Bergstraße und der Neuendorfer Straße betrach-

tet, und dabei den VivantesBedarf berücksichtigt. Helin Evrim Sommer sieht den Bezirk nun in der Pflicht, diese Studie so schnell wie möglich in Auftrag zu geben. Das Gewerbegebiet, auf dem sich unter anderem auch die BrunoGehrke-Halle befindet, gehört dem Bund. Laut Staatssekretärin Bettina Hagedorn soll die Vivantes Service GmbH dann die Teilfläche kaufen, die das Krankenhaus benötigt. Laut dem SPD-Bundestagsabgeordneten Swen Schulz, der die Vivantes-Erweiterung über die Neue Bergstraße schon früher ins Gespräch brachte,

könnten auf dem ehemaligen Gewerbegebiet dringend benötigte Parkflächen für Autos, aber auch Schwesternwohnhäuser entstehen. Zur Vereinfachung des Klinikalltags sei auch eine Gebäudebrücke über die Neue Bergstraße denkbar. Schon jetzt erweitert Vivantes seine Kapazitäten. Zu den bisherigen 600 Betten werden bis ins kommende Jahr 110 in einem Komfortbereich hinzukommen. Der steigende Bedarf an Krankenhaus-Versorgung ist auch dem Wachsen der Spandauer Bevölkerung geschuldet.

HAKENFELDE. Die Evangelische Schule Spandau feiert ihr 70-jähriges Bestehen am 1. Juni ab 18.30 Uhr mit einer Revue im Festsaal des Evangelischen Johannesstifts, Schönwalder Allee 26. Es gibt noch Karten zu 7,50 Euro: ¿35 59 90 50. CS

Konzert zum Mühlentag GATOW. Den Deutschen Mühlentag am 21. Mai begeht der Verein Dorfhaus Gatow ab 11 Uhr unterhalb der Mühle auf dem Gutshof, Buchwaldzeile 45, mit einem Frühkonzert. Zudem finden ab 13 Uhr stündlich Mühlenführungen statt. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der Remise statt. CS

Altstadt Spandau Mönchstraße 7 (am Markt) berliner-mieterverein.de Tel.: 226 260

Anzeige

Im Orient Kebaphaus bietet erstklassige Spezialitäten Döner mit reinem Kalbfleisch Im Orient Kebaphaus, das beliebte Imbissrestaurant im Kaufzentrum Siemensstadt, bietet vielfältige orientalische Gerichte an, die ausschließlich mit feinsten Zutaten hausgemacht zur Auswahl stehen. Besonders stolz ist Inhaber Ergün, dass er die begehrten, diversen Dönerspezialitäten ausschließlich mit reinem Kalbfleisch (Scheibenfleisch) zubereitet. Aber auch die Hamburger, Saucen oder die türkischen Pizzen und vieles mehr werden aus eigener Herstellung angeboten. Darüber hinaus serviert man hier beispielsweise auch gegrillte Hähnchen, Köfte, Salate, Falafel, Halloumi, Börek sowie immer am Montag, Mittwoch und Freitag zusätzliche, preisgünstige Menüs. Softdrinks, frisch gepresste Säfte, italienische Kaffeespezialitäten sowie Tees runden das Angebot weiter ab.

RESTAURANT HAVELTERRASSEN

WEINVERKOSTUNG

Freitag, 18. Mai 2018, ab 17:00 Uhr Das Restaurant Havelterrassen lädt zur Weinprobe mit dem Weingut Kuntz ein:

Übrigens wird es anlässlich der Fußball-WM hier Live-Übertragungen für alle wichtigen Spiele geben! Im Orient Kebaphaus im Kaufzentrum Siemensstadt Siemensdamm 43-44 13629 Berlin Mo. - Sa. 8.00 Uhr - 22.00 Uhr Vorbestellungen unter

( 21 95 01 88

• Begrüßung durch die Restaurantleitung bei einem Secco aus dem Sortiment des Weingutes • Vorstellung der verschiedenen Weine durch den Winzer Mich haell Kuntz miit Verkkostung • Kulinarische Köstlichkeiten Preis pro Person: 7,50 € Reservierung erbeten bis Donnerstag, 17.05.2018 unter T (030) 355 308 470, täglich von 12:00–18:00 Uhr

VIIEL KOMFORT ZUM SPARPREIS: LIMITIERTES SONDERMODELL NISSAN MICRA N-WAY 1.0 l, 52 kW (71 PS) inklusive Klimaanlage, Smartphone-Integration, Design-Paket, elektr. Außenspiegel, Sitzheizung vorne u.v.m. € 16.740,– REGULÄRER PREIS – € 3.750,– PREISVORTEIL1 = € 12.990,– AKTIONSPREIS

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 5,9, außerorts 3,8, kombiniert 4,6; CO2 -Emissionen: kombiniert 103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B.

Abb. zeigt Sonderausstattungen. 1Im Vergleich zur ACENTA Ausstattung bei Einzelauswahl der optionalen Ausstattungsdetails und gegenüber unserem Normalpreis. Angebot gilt bis zum 31.05.2018. Begrenzte Stückzahl.

RESTAURANT HAVELTERRASSEN Spandauer Burgwall 29, 13581 Berlin www.bethanien-diakonie.de

Auto-Center Wegener GmbH Waldemarstraße 11a, Nauen Tel. 03321 74407-0 Autohaus Wegener Berlin GmbH Am Juliusturm 54, Berlin-Spandau www.autohaus-wegener.de Tel. 030 3377380-0


Seite 2

Lokales

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Verkehrsgestaltung bewegt Bürger HAKENFELDE: Diskussion über die Verkehrspolitik im Kiez nimmt kein Ende

von Mia Bavandi

Die zukünftige Verkehrsgestaltung in Spandau ist ein bewegendes Thema. Und wird es auch noch länger sein. Entscheidungen über den Ausbau des Verkehrsnetzes werden immer noch diskutiert. In der vergangenen Woche diskutierten die SPD-Abgeordneten Bettina Domer und Daniel Buchholz, der Staatssekretär Jens-Holger Kirchner (Grüne) und Jochen Liedtke (SPD), Vorsitzender des Verkehrsausschusses in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), im Blindenwohnheim an der Niederneuendorfer Allee darüber. Das Thema scheint die Anwohner sehr intensiv zu beschäftigen. Ein äußerst notwendiges Diskussionsforum, zumal die wachsende Stadt Berlin ihre Fühler in Sachen Wohnungsneubau gerade auch in verschiedene Ortsteile des Bezirkes Spandau ausstreckt. In Haselhorst und der Siemensstadt

Bettina Domer, Jochen Liedtke, Daniel Buchholz und Staatssekretär Jens-Holger Kirchner stellten sich den Fragen der Kiezbewohner.

Kiezbewohner wohnten der Versammlung im Blindenwohnheim aufmerksam und kritisch bei. Fotos: Mia Bavandi

entstehen neue Wohnräume, in der Paulsternstraße, in der Wasserstadt Oberhavel soll bis zum Jahr 2023 ein neues Wohnquartier mit 2000 Wohnungen errichtet werden, und auf der Insel Gartenfeld befinden sich bis zu 4000 Wohneinheiten in Planung. Bis zu 10 000 neue Wohnungen könnten in ganz Spandau in den nächsten Jahren gebaut werden. In Hakenfelde sollen unter anderem die Pepitahöfe in der Mertensstraße noch in diesem Jahr bezugsfertig sein.

stuhlfahrer? Was plant die SBahn? Wird die ehemalige Siemensbahn für die Fahrt nach Gartenfeld gerüstet, und soll es eine S-Bahn nach Falkensee geben? Wie legt man den Bus, Rad- und Fußverkehr an, wie den Wirtschaftsverkehr der Gewerbetreibenden? Verkehrspolitische Fragen, über die sich Stadt- und Bezirksoberhäupter die Köpfe zerbrechen. Sie sind noch ungeklärt, bewegen aber die Bewohner Hakenfeldes immens. „Die Diskussion, eine S- oder

Infrastruktur und eine zufriedenstellende Verkehrslage sind daher von besonderem Interesse der Kiezbewohner. „Wir brauchen eine neue Verkehrsaufteilung, aber es kann nicht sein, dass wir zuerst den Wohnungsbau beschließen und danach über den Verkehr nachdenken“, findet Jochen Liedtke. Doch wie gestaltet man die zur Verfügung stehenden Verkehrsflächen für den Nah- und Berufsverkehr, den stetig steigenden Pendlerverkehr, oder aber für Roll-

bis 1. Juni 2018 45% mehr auf

MARMELADENVERKAUF auf dem Spandauer Bauernmarkt

Donnerstag, 17.05.2018, 9 bis 19 Uhr Selbstgemachte Marmeladen, Essige & Seifen (Sie finden unseren Stand direkt vor dem Café Fester.)

Rog nitzs traß e

Fredericia- straße 2

Sald ernst raße

Stülpnagelstraße

Königin-Elisabeth-Str.

Allee Produkte werden aus frischen Früchten, Blütten und Gewürzen von n unseren Bewohnern selb bst hergestellt.

Riehlstr.

KAISERDAMM

Kaiserdamm

Rad deLandlädchen (Mo/Mi//Sa, 14 bis 16 Uhr) Rad delandstr. 199, 13589 Berlin ww ww.bethanien-diakonie.de

GUTSCHEIN

für zwei Seifen-Diamanten.

Ein Gutschein pro Person. Einzulösen in Spandau auf dem Bauernmarkt. Nur am 17.05.2018 gültig!

GROSSE ANKAUFSAKTION NUR IN DER HAUPTFILIALE HEERSTR. 2 bis 30.05.18 I Kostenlose Hausbesuche bis 600 km I Sofort Bargeld I Faire Bewertung Ihr Experte Ihr Experte WESTEND

mehr 45% r alles!

fü Sofort Bargeld!

JUWELIER HAIDER Gemälde, Teppiche, Porzellan, Militaria

GOLD / SCHMUCK DIAMANTEN

Perlen und Korallen

Pelzankauf aller Art

Wir suchen dringend Pelze für den russischen Markt. Bewertung je nach Qualität/Verarbeitung.

Ankauf zum doppelten Preis mit Barzahlung

Uhrenankauf in jedem Zustand: Rolex Daytona ab 14.000 €

Patek Philippe ab 18.000 €

A. Lange & Söhne ab 5.000 €

Heerstraße 2, 14052 Berlin Ecke Theodor-Heuss-Platz direkt neben Block House,

kostenlose Parkplätze vor der Tür Mo – Fr 10 – 18 Uhr | Sa 10 – 16 Uhr

P

030-30 30 66 77 (Mo – So 24h)

Ankauf in ganz Berlin & Brandenburg www.schmuck-luxusuhren-ankauf.de

„Der Verkehr wird uns weiterhin beschäftigen“, hält Domer zu Beginn der Veranstaltung fest. Daher geht es am Mittwoch, 23. Mai, in eine nächste Diskussionsrunde, wenn der SBahn-Chef Peter Buchner ins Bürgerbüro von Daniel Buchholz (SPD) an der Nonnendammallee 80 kommt.

Zitadellen-Honig in Vorbereitung

Volkshochschule im Sommer

HASELHORST. Der HobbyImker Markus Zuschke hat auf der Bastion Königin der Zitadelle zwei Bienenvölker mit zusammen rund 25 000 Bienen angesiedelt. Vielfältige Trachtpflanzen und ihre Aromen wie Ahorn, Robinie, Linde und Obstbäume, aber auch viele auf den Wällen der Zitadelle wachsende Wildblumen sollen den Haselhorster Honig unverwechselbar machen. Von der Bienenhaltung auf der Zitadelle versprechen sich Imker Markus Zuschke und das Kulturamt nicht nur leckeren Honig, sondern auch ein ganz besonderes Souvenir für Spandauer und Touristen: Vermutlich ab Ende Juni wird der erste Honig im Zitadellen-Shop angeboten. CS

SPANDAU. Die Volkshochschule Spandau hat ihr Sommerprogramm 2018 vorgestellt. Neu sind besondere Angebote für spezielle Gruppen. Für Jugendliche gibt es eine Schreibwerkstatt, Youtube-Filmproduktion, Percussion, und zwei besondere, entgeltfreie Angebote: „Alles Theater!“ verbindet Berufsorientierung mit einem Theaterprojekt.„Rückenwind!“ unterstützt bei der Vorbereitung auf Schulabschlüsse. Einige gesundheitsbezogene und politische Kurse richten sich besonders an Frauen. Bei den Angeboten für die Familie können Menschen jeden Alters gemeinsam Spanisch lernen, kreativ sein oder die Natur erleben. Weitere Informationen unter www.vhs-spandau.de. CS Anzeige

Calligraphy Cut - gibt dem Haar mehr Volumen

Bernstein Kalligraphie, die Kunst des Schön-

Wir zahlen für Ihren Schmuck mehr als den Materialwert. Edelsteine werden extra berechnet. Gold- und Silbermünzen, Silber, Briefmarken.

Chopard, A. Lange & Söhne, Cartier, Omega, Breitling, IWC, Rolex, A. Piguet, J. LeCoultre, Heuer u.v.m.

Anzeige

Straßenbahn nach Hakenfelde zu bringen, ist mindestens 20 Jahre alt“, tönt es bei der Kiezversammlung aus dem Publikum. Dass die Busse stets voll seien, Rollstuhlfahrer und Kinderwagen darin keinen Platz fänden, wurde bemängelt. Auch die Parkplatznot, die sich durch die neuen Wohnquartiere drastisch verschlechtern könnte, fehlende Fahrradständer in der Altstadt von Spandau oder das Nichtdurchsetzen von Halteverboten wurden beanstandet.

Die sich wandelnde Stadt wächst an allen Ecken und Enden, auch die Metropol-Region werde tangiert. Staatssekretär Kirchner spricht von Wachstumsschmerzen und einer großen Herausforderung. „Berlin hat in den letzten 20 Jahren nicht aufgepasst“, sagt er und plädiert auch für ein ausgeklügeltes Verkehrsnetz, auf das man sich im besten Fall vor dem Wohnungsbau einigen sollte.„Und wir können nicht warten, bis die Straßenbahn wieder nach Spandau fährt, sondern müssen zusätzlich andere Systeme überdenken“, findet Kirchner. Eine Seiloder Hochbahn und auch eine U-Bahnlinie sollten in der Planung nicht außer Acht gelassen werden.

schreibens, inspirierte Frank Brormann dazu eine neue revolutionäre Schnitttechnik zu entwickeln – den Calligraphy Cut. Diese Kunst begeistert uns schon einige Jahre und wir wenden diese Technik bzw. Methode erfolgreich schon einige Jahre an. Durch diese neue Schneidemethode wird das Haar kräftiger, glänzender und weniger anfällig für Spliss. Der Calligraphy Cut bringt volleres Haar, das sich spürbar weich und angenehm anfühlt. Erleben Sie eine noch nie dagewesene Bewegung in ihrem täglichen Styling, die jede Frisur flexibel und leicht frisierbar macht. Bei Interesse rufen sie uns doch einfach an....

visualisiert. Simpel, raffiniert und natürlich unterstreicht die individuelle Schönheit und Stärke jeder Frau. Calligraphy Cut ist auch bei unseren Men Cuts sehr beliebt. Auch wenn es Zauberei und Illusionen sind, die uns faszinieren – auch das Unerklärliche zieht uns immer wieder an! Was mein Team und mich immer wieder in den Bann zieht, ist die Grundidee des Calligraphy Cuts und die faszinierenden Ergebnisse. Wir, die lizenzierten Calligraphy Cut Experten in ihrer Nähe Die Frisur steht für emotionale Kraft, innere Stärke, Selbstverwirklichung Intercoiffure Relax Hairstyling und Selbstvertrauen. Diese Arbeit Rohrdamm 56 13629 Berlin wurde durch einen ausdrucksstarken, Tel. 030 / 3827087 aber femininen Calligraphy Cut www.relax-hairstyling.de


Lokales

Seite 3

Kalenderwoche 20

16. Mai 2018

Berlin – eine Rugbymetropole

Schläge wegen Kopftuch

BERLIN: Sind bald vier Hauptstadtteams in der 1. Bundesliga vertreten?

dorf zum Aufstiegsspiel mit dem TSV Victoria Linden. Die Partie beginnt um 15 Uhr.

von Michael Nittel

Wenn am 26. Mai die Finalrunde um die Deutsche Meisterschaft im Rugby ausgetragen wird, dann sind mal wieder die Hochburgen Hannover und Heidelberg mit jeweils zwei Teams vertreten. Doch, dass auch die Hauptstadt seit Jahren in dieser, vor allem in Ländern des britischen Commonwealth sehr populären, Sportart ganz weit vorn ist, zeigt nicht nur die Abschlusstabelle der 1. Bundesliga Nord/Ost. Auf den Plätzen drei, vier und fünf sind die Berliner Vertreter eingelaufen: Der RK 03 Berlin konnte sich Rang drei und damit auch in dieser Spielzeit die Vorherrschaft im Berliner Rugby sichern. In der letzten Saison hatte das Team aus Weißensee ungeschlagen das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft erreicht, um dort am TV Pforzheim zu scheitern. Hinter dem RK 03 folgen in der Abschlusstabelle der Berliner Rugby Club aus Charlottenburg und die Berlin Grizzlies aus Treptow. Dem Berliner Rugby Club gelang es als einzigem Team der Hauptstadt seit Gründung der 1. Bundesliga

Für den Berliner SV 92 (rot) – hier um Duell mit Jena am 28. April – ist der Aufstieg in die 1. Rugby-Bundesliga zum Greifen nah. Foto: Michael Nittel im Jahr 1971, das Finale um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen: In der Spielzeit 1988/89 musste man sich dem TSV Victoria Linden geschlagen geben. Übrigens: Von mittlerweile 46 Deutschen Meistern seit Ligagründung ist der amtierende Titelträger Heidelberger RK insgesamt 14. Mal Champion geworden und damit Rekordmeister. 25. Mal sicherte sich ein Team aus der

niedersächsischen Landeshauptstadt den Titel: DRC Hannover, Victoria Linden, DSV 78 Hannover und SC Germania List heißen die Titelträger. Ein Rugby-Wunder haben indes die Grizzlies vollbracht. In den letzten zwei Jahren marschierte das Team nicht nur von der Regionalliga bis in die 1. Bundesliga durch, sondern schaffte dort auch souverän

den Klassenerhalt. Den gleichen Weg scheint nun auch der Berliner SV 92 zu beschreiten: Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Ost vor gerade einmal einem Jahr sicherten sich die Störche auch dort den Titel und werden nun tatsächlich um den Aufstieg in die 1. Bundesliga spielen: Am Sonnabend, 26. Mai, kommt es auf dem Rugbyplatz an der Forckenbeckstraße in Schmargen-

Als hätte man beim Berliner Rugby Verband (BRV) diese tolle sportliche Entwicklung geahnt: Unter dem Motto„Der BRV startet durch“ hatte man das Jahr 2018 begonnen. Hintergrund ist, dass Deutschland – nicht zuletzt aufgrund zunehmender Fernsehberichterstattung in den letzten Jahren – einen Rugby-Boom erlebt und sich nun auch die Hauptstadt mit neuen Strukturen und Initiativen breiter aufstellen möchte. Zurzeit hat der BRV knapp 1500 Mitglieder, die in neun Vereinen ihrer Leidenschaft nachgehen. Mit dem Australier Chris Lane, ehemaliger Nationaltrainer der australischen und niederländischen Frauen, ist nun ein hochkarätiger Trainer nach Berlin entsandt worden, um hier und in Brandenburg junge Talente zu sichten und auszubilden. Vielleicht findet er ja den Hauptstadt-Nachwuchs, der Berlin irgendwann zum Deutschen Meister machen wird. Nähere Informationen zum Rugby in Berlin und in welchenVereinen dieser Sport betrieben werden kann, gibt es unter www.rugby-berlin.de.

FALKENHAGENER FELD. Eine Frau, die ein Kopftuch trug, wurde am 8. Mai gegen 12 Uhr an einer Bushaltestelle an der Falkenseer Chaussee möglicherweise Opfer einer fremdenfeindlichen Straftat. Zuvor hatte der 67-jährige mutmaßliche Schläger die 36-Jährige nach ihrem Kopftuch gefragt. Als sie angab, Muslima zu sein und gerne ihr Kopftuch zu tragen, soll ihr der 67-Jährige mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben. Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei, die die Personalien der Beteiligten aufnahm. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen. CS

Infos zur Zukunft der S-Bahn SIEMENSSTADT. Die eventuelle S-Bahn-Verbindung von Spandau nach Falkensee sowie die Perspektiven für eine Wiederinbetriebnahme der Siemensbahn sind Thema einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 23. Mai, ab 19 Uhr im Bürgerbüro des SPDAbgeordneten Daniel Buchholz, Nonnendammallee 80. Als Experte steht der Chef der Berliner S-Bahn, Peter Buchner, zur Verfügung. CS

KW 20 Gültig vom 16.05. bis 19.05.2018

Thomas Müller

Bist du ein Fan, sind wir dein Markt.

* In allen teilnehmenden Märkten. Bis zum 30.06.2018. Für alle Artikel gilt: Nur solange der Vorrat reicht!

Aktionspreis

1.79

Langnese 40% gespart Magnum 4er oder Minis versch. Sorten, (1 l = 4.43-7.80) 250-440-ml-Packung

1.95

1.11

Funny-frisch Spezialitäten versch. Sorten, (100 g = 0.73-1.17) 75-120-g-Beutel

36% gespart

0.88

PUNKTE-HIGHLIGHTS DER WOCHE

Pro 10 € Einkaufswert eine Sammelkarte GRATIS.*

SchweineNackensteaks in versch. Marinaden, (1 kg = 5.59) 320-g-Packung

Aktionspreis

Garnelen-Pfanne Knob blauch h Krä äutter, (100 g = 1.99) 150-g-Packung

Spreequell Mineralwasser versch. Sorten, (1 l = 0.37) 12 x 1-l-PET-Fl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

25% gespart

2.99

23% gespart

4.44

Deu utschland: Sp parg gel weiß//violett 16mm+, Kl. II, (1 kg = 3.78) 500-g-Bund

Aktionspreis

Steinhaus Krustenbraten oder Krustenbraten Thymian-Honig 100 g

25% gespart

1.89

1.49

Kinder Maxi King, Pingui Pingu u oder Milchschnitte oder Miilcchsschniit te (100 g = 0.71-0.94) 3 x 35-5 x 28-gPackung

Grün nlän nder mild-nu ussig Schn nittkäse, 48% Fett i.Tr. 100 g

23% gespart

0.99

PUNKTE

beim Kauf von ARLA KAERGARDEN PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

Aktionspreis

0.79

Hohes C Saft versch. Sorten 1-l-PET-Fl.

Zinnaer Kloster Bruder Kräuterlikör 35% Vol., (1 l = 9.99) 0,7-l-Fl.

37% gespart

22% gespart

1.11

30FACH

6.99

10FACH PUNKTE

beim Kauf von SB WURST im Gesamtwert von über 2 €*

*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.05.2018 gültig. PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt. Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

REWE.DE

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Spanien: Nektar inen gelb- oder weißfleischig, Kl. I, (1 kg = 2.22) 500-g-Schale

© 2018, DFB

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschr ift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonn nummer 0221 - 177 397 77.

Fußball-Nationalspieler


Seite 4

Lokales

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Privates und große Kunst

Kant-Gymnasium wird Bildungszentrum

SPANDAU: Gotisches Haus wird neu bespielt

von Christian Schindler

Die Besucher der neuen Ausstellung„Public Colors/Private Lines“ können sich bis zum 24. Juni auf dem schmalen Grad von Öffentlichkeit und Privatheit bei Künstlerreisen bewegen.

Menschen in ihre partizipativen Projekte, oft in Schwellenund Entwicklungsländern, darunter auch China.

Entstanden sind dabei Zeichnungen, Fotos, Gemälde, die einerseits dokumentieren, aber auch hinterfragen. Eine Wand im Erdgeschoss ist bedeckt mit Wenn das Berliner Künstlerpaar vergrößerten Zeichnungen von Christine Falk und Alfred Banze Alfred Banze, ergänzt von Tierskulpturen, die pure Fantasieunterwegs ist, dann ist von produkte sein könnten, in unvornherein die Abgrenzung terschiedlichen Kulturen aber von öffentlich und privat auch mythische oder religiöse schwierig. Dafür steht ihr Verein Camping Academy: Sie leBedeutung haben könnten. ben wie Camper eine Weile an fremden Orten, und holen zuWie sehr die Wahrnehmung gleich die dort ansässigen fremder Kulturen auch von den

eigenen Prägungen abhängen kann, zeigen zwei kleine Vitrinen mit privaten Gegenständen das Künstlerpaares. Reisepässe und andere Dokumente verweisen auf Biographische (sie Ost, er West), aber auch auf männliche oder weibliche Identifikation. Nicht weit von den persönlichen Bekenntnissen sind Gastgeschenke vermischt mit archäologischen Funden aus Spandau und Umgebung. Schon immer standen Tiere auch für Wünsche, in diesem Fall für Segenswünsche, an Menschen. Später folgt eine Fotowand mit den Bildern jun-

ger Chinesen. Inzwischen haben die Künstler ihre damaligen Partner wieder besucht: Für die inzwischen Erwachsenen hat sich viel verändert. Und schließlich: In einer AltBerliner Küche findet sich ein Gemälde eines exotischen Familienbildes. Hütte und Küche sind komplett unterschiedlich, aber für die darin lebenden Menschen gibt es auch Gemeinsamkeiten.

SPANDAU: Mehr Lehrer ausbilden haben wir Planungssicherheit für die in Gründung befindliDas Alte Kant-Gymnasium, che Zita-Hochschule geschafCarl-Schurz-Straße 59, könn- fen“, freut sich Christian Haß, te in Zukunft nicht nur als Vorsitzender der SPD-Fraktion Hochschulstandort dienen, in der BVV.„Im besten Fall ersondern auch in erweiterter geben sich Synergieeffekte“, so Haß weiter. Größe der Lehrerbildung. von Christian Schindler

Dies sieht eine Beschlussempfehlung vor, welche die Spandauer Sozialdemokraten am 8. Mai in den Fachausschuss für Die Ausstellung ist im GotiWeiterbildung und Kultur einschen Haus, Breite Straße 32, gebracht haben, der einstimbis zum 24. Juni montags bis sonnabends von 10 bis 18 Uhr mig angenommen wurde. Die schulpraktischen Seminare für und sonntags von 12 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen. angehende Lehrkräfte sollen dort zusätzliche Räumlichkeiten erhalten. „Dieser Beschluss ist ein wichtiges Zeichen für die Spandauer Bildungslandschaft, da es dem Bezirk nun möglich sein wird, mehr junge Lehrer nach Spandau zu holen. Außerdem

Jubiläum

Nun muss die BVV abschließend entscheiden. Das Gebäude in der Carl-Schurz-Straße 59 wird noch bis Sommer 2020 von der Musikschule genutzt, da deren Stammhaus in der Moritzstraße 17 saniert wird. Die Verdoppelung der Lehrerseminare ist laut Bürgermeister und Schulstadtrat Helmut Kleebank (SPD) ein wichtiges Signal für die Spandauer Schülerschaft, die Eltern, die Lehrkräfte und die Schulleitungen. Denn alle Spandauer Schulen benötigen dringend weitere Lehrkräfte.

meißner Optik Anzeige

110 Jahre Erfolgsstory! Kulturstadtrat Gerhard Hanke vor den Zeichnungen von Alfred Banze.

Fotoserie über junge Chinesen. Fotos: Christian Schindler

Schutzstatus für Siedlerlaube HAKENFELDE: Landesdenkmalamt hat entschieden von Ulrike Kiefert

Das Landesdenkmalamt Berlin hat die Siedlerlaube des Ehepaars Wettwer am Elkartweg in seine Denkmalliste aufgenommen. Ein knappes Jahr hatte das Landesdenkmalamt geprüft. Jetzt haben es Erich und Ulrike Wettwer Schwarz auf Weiß. Ihre Wochenendlaube nebst Gartenzaun und Siedlergarten am Elkartweg 10 wurde als Baudenkmal eingestuft und steht damit unter Denkmalschutz. Konkret heißt das für das Ehepaar, ihr Kleinwohnhaus kann nicht ohne Weiteres abgerissen werden. Jede bauliche Veränderung wiederum muss mit den zuständigen Denkmalbehörden abgestimmt werden.

„Wir sind sehr glücklich über diese Entscheidung, die auch ein Signal für die gesamte Wohnsiedlung Hakenfelde ist“, sagt Erich Wettwer.„Auch der zuständige Stadtrat hat uns bereits beglückwünscht.“ Ohne die Eigeninitiative der Wettwers, hätte die Wochenendlaube den Schutzstatus allerdings bis heute nicht. Auch auf einen neuen Mietvertrag warten die Wettwers noch. Wie berichtet war dem Ehepaar Ende Juli 2017 vom Bezirksamt gekündigt worden. Bis Jahresende sollten sie ihre Parzelle am Elkartweg räumen. Die Liegenschaftsverwaltung zog die Kündigung nebst Abrissforderung wenig später aber überraschend zurück. Erich Wettwer hatte die Laube 1989 von seiner Mutter geerbt und 2001

Neue Zimmerdecke nur 1 Tag! Nie wieder Deckeinstreichen! Zimmerdecken Beleuchtung Zierleisten • akustisch korrigierend! • pflegeleichtes Material! • pflegeleichtes • kein Umräumen Material! der Möbel erforderlich! • kein Umräumen der Möbel erforderlich! • schnelle, saubere Montage an einem Tag! • schnelle, saubere Montage an einem Tag!

Besuchen Sie Sie unsereBesuchen Ausstellung unsere Ausstellung Di./Mi./Fr. 10-17 Uhr Di./Mi./Fr. 10-17 Uhr www.plameco.de/nissel Fachbetrieb AndreasNissel Nissel PLAMECOPLAMECO Fachbetrieb Andreas Oraniendamm 4, 13469 Berlin-Reinickendorf, 3954 54 60 Oraniendamm 4, 13469 Berlin, Tel.Tel. 404039 60 Verreisen: Auf berliner-woche.de finden Sie alle Ausflugstipps der Redaktion auf einen Blick.

von einer Nichte übernommen. Laut Landesdenkmalamt zählt die Siedlerlaube auf Parzelle 41 zu den ersten Wochenendlauben, die 1936 in der neu gegründeten Kolonie Am Fährweg in Hakenfelde erbaut wurden.„Hier finden sich alle zeittypischen Vorstellungen einer damaligen Wohnlaube wieder“, begründet das Denkmalamt die Einstufung als Baudenkmal. So wurde die Laube als Holzfachwerkbau auf gemauertem Sockel, fundamentierten Stützen, mit Bretterschalung und einem flachen Zeltdach errichtet. Weitgehend original getreu und als frühes Beispiel aus der Entstehungszeit der Siedlerbewegung in Deutschland besitze die Laube sozialgeschichtliche und architekturgeschichtliche Bedeutung.

Nacht der Kirchen zu Pfingsten SPANDAU. Jedes Jahr zu Pfingsten laden die Kirchen des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg zur Nacht der offenen Kirchen ein. In Spandau ist unter anderem die Nikolaikirche am 20. Mai von 12 bis 21 Uhr sowie am 21. Mai von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Infos unter www.offene-kirchen.de. CS

Kochen im Familientreff STAAKEN. Im Familientreff Staaken kocht die Familie. Eltern zaubern mit ihren Kindern und einer Köchin ein leckeres Mittagessen. Das wird anschließend an gemütlicher Tafel verspeist. Gerührt wird der Kochlöffel am 26. Mai von 10 bis 15 Uhr im Familientreff an der Obstallee 22d; ¿363 41 12. uk

Leihhaus Leihhaus Spandau Pfandkredit Schmuck An- u. Verkauf

Charlottenstraße 15 – gegenüber von der Cafe Lounge Charlotte, am Taxistand Karstadt –

t 333 82 89 werktags von 9.00 – 17.00 Uhr durchgehend geöffnet

Seit 1902

Pfandkredite An- und Verkauf von Schmuck, Gold und Silber

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 10.00 - 17.00 Uhr t 367 58 780 Jüdenstraße 23 13597 Berlin-Spandau

Eine lange Firmengeschichte, die nur durch viele treue Kunden, kompetente Mitarbeiter und Geschäftsinhaber, die mit Gespür für Trends und Fortschritt, immer Top Qualität und bestem Service für den Erfolg des Unternehmens sorgten, möglich ist. Wer glaubt, es wäre angestaubt oder altmodisch, wird beim Betreten der vor Kurzem renovierten und umgebauten Räume in der Klosterstraße freudig überrascht sein. Es erwartet Sie ein äußerst motiviertes und sympathisches Team, bei dem

der Kunde immer im Mittelpunkt steht. Dank modernster Geräte zur Messung des Augendrucks und der kompletten Erstellung einer Augenanalyse werde Sie qualitativ fachlich hervorragend beraten. Abgerundet durch ein hochwertiges und modisches Sortiment an Brillenfassungen, lässt Ihre neue Brille keine Wünsche offen. Anlässlich des Jubiläums erhalten Sie vom 24. Mai bis 14. Juni 20 Prozent auf alle Brillenfassungen beim Kauf einer kompletten Brille.

Das Team von meißner Optik erwartet Sie. Das Spandauer Volksblatt gratuliert und wünscht weiterhin viel Erfolg!

JUWELIER RT SOFO UNG HL BARZA

WEISS

ANKAUF VON

Aktion bis zum 06.06. 45% u. mehr auf alles

GOLD/SCHMUCK Edelsteine/Handarbeit werden extra berechnet

bis 50,- €/g0 • Diamanten • Smaragde • Saphire

PELZANKAUF ALLER ART

für den Russischen/Ukrainischen Markt. WIR ZAHLEN HÖCHSTPREISE!

u.s.w.

für Goldschmuck zahlen wir über den Materialpreis

LUXUSUHREN

• • • • • • in jedem Zustand •

MÜNZEN • BARREN • Platinmünzen

• EUR-DM Patek Rolex • alte Münzen Cartier • Zahngold u.s.w. Omega Breitling für Gold-/Silbermünzen zahlen Chopard wir Liebhaberpreise IWC U.V.M. BERNSTEIN/SCHMUCK

ANTIQUITÄTEN

• alter Modeschmuck

• Bilder • Bronze • Perlen • Teppiche • Briefmarken • Korallen • Porzellan • Militaria IHRE EXPERTEN IN DEN HAUPTFILIALEN

Martin-Luther-Straße 93, 10825 Berlin am Rath. Schöneberg/ neben der Sparkasse

Hindenburgdamm 58, 12203 Berlin

030/ 62346 80 www.juwelier-pelzankauf-weiss.de

P

GENUG VORHANDEN

Tel. erreichbar Mo-So 8-22 Uhr (auch an den Feiertagen) geöffnet: Mo-Fr 10-18 Uhr Sa: 10-16 Uhr


Berlin aktuell

Seite 5

Kalenderwoche 20

16. Mai 2018

Schmalztolle und fetzige Musik

Fotowettbewerb: Mein Lieblingsort

CHANCE DER WOCHE: Freikarten gewinnen für das Musical „40 Jahre Grease – Der Film“ im Admiralspalast

von Manuela Frey

„Grease“ ist das Musical schlechthin und feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum des Films, der den damals noch unbekannten John Travolta und Olivia Newton-John als eines der Hollywood-Traumpaare unsterblich machte. Grund genug, die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny (Darsteller Alexander Jahnke) und der schüchternen Sandy (Darstellerin Veronika Riedl) in einer neuen, modernen Inszenierung auf Jubiläumstour zu schicken.

Die Clique an der Rydell High School erlebt in ihrem letzten Schuljahr jede Menge Action. Foto: Marcel Kohnen

One That I Want“,„Summer Nights“ oder„Sandy“ sind längst Evergreens. Die legendäre Verfilmung, mit der sich John Travolta und Olivia New„Grease“ erzählt eine High School-Romanze in den 50er- ton-John mit fetzigen Songs Jahren, begleitet von furiosem und gefühlvollen Balladen in Rock’n’Roll und Hits zum Mit- die Herzen der Zuschauer sansingen. Hits wie„You're The gen, machte„Grease“ zu dem,

was es heute ist. Der Soundtrack des Films belegte in den USA zwölf Wochen die Nummer 1.„Grease“ bietet neben mitreißenden Choreographien und frechen Dialogen auch Party, Spaß, Romantik und eine Hommage an eine Zeit, in der Pferdestärken und glän-

zender Chrom so wichtig waren wie der richtige Musikgeschmack. Die neue Inszenierung zeigt die englischen Originalsongs und deutsche Dialoge. „40 Jahre Grease – Der Film“ ist vom 22. Mai bis 3. Juni im

Handys lenken ab CDU-VORSCHLAG: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden von Jana T. Wörrle

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat mittlerweile ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das deren Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind natürlich auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich bei ihren Eltern melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundes-

land mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen darüber, ob dieses Verbot nicht ein Hemmschuh ist. Digitale Medien sind schließlich auch zunehmend Teil des Unterrichts. Bei uns in Berlin wird derzeit anders herum diskutiert, denn Smartphones und freier Zugang zum Internet haben auch Nachteile. Ob Gewaltvideos, andere nicht kindgerechte Inhalte oder die Ablenkung, die ein Handy mit sich bringt – in der Schule haben private Smartphones nichts zu suchen, meint die Berliner CDU. Sie plädiert für ein Verbot an Grundschulen. Bislang gibt es in Berlin keine zentrale Vorschrift für die Handynutzung

an Schulen. Die Regeln legen Schulen selbst fest. Ich frage mich nun, wie so ein Handyverbot aussehen könnte? Sollen die Lehrer künftig vor Unterrichtsbeginn die Handys ihrer Schüler einsammeln oder penibel kontrollieren, ob

jedes auch wirklich ausgeschaltet ist? Die Bild-Zeitung berichtet von einem Schulleiter, der bestätigt hat, dass 95 Prozent seiner Grundschüler ein Smartphone haben. Da ist doch die Schulstunde schon fast um, bevor der Lehrer mit der Kontrolle fertig ist.

UNSERE FRAGE DER WOCHE Sollen Handys an Berliner Grundschulen verboten werden? Stimmen Sie kostenlos ab auf

www.berliner-woche.de

Oder rufen Sie an! Die Hotline ist bis Sonntag 24 Uhr geschaltet. Ja: 0800/494 34 36 Nein: 0800/494 34 38 Das Abstimmungsergebnis finden Sie auf der Titelseite der nächsten Ausgabe Mein Kiez im Netz

Diskutieren Sie zu diesem Thema mit unter www.berliner-woche.de/frage-der-woche

BERLIN. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Admiralspalast am Bahnhof Stadtentwicklung und Wohnen Friedrichstraße zu erleben. erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto„Mein Möchten Sie Karten für den 29. Mai gewinnen? Dann jetzt Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos geanrufen: ¿01378/10 00 08 und als Lösungswort„Musical“ fragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das weichender Mobilfunktarif) oder online mitmachen unter Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos solwww.berliner-woche.de/gelen zeigen, was den Menschen winnspiele. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei bei der Gestaltung ihres Kiezes Karten verlost. Anrufschluss ist wichtig ist und auch, was ihnen der 22. Mai 2018 um 10 Uhr. besonders gut gefällt. Bis 5. Die weiteren Teilnahmebedin- Juni kann jeder sein Foto unter gungen finden Sie in dieser www.tag-der-staedtebaufoerAusgabe oder unter www.ber- derung.berlin.de/fotowettbeliner-woche.de/teilnahmebe- werb hochladen und auf dieser Seite vom 6. bis 18. Juni auch dingungen. abstimmen. Die drei besten Bilder werden prämiert und anKarten für„40 Jahre Grease – Der Film“ schließend als Teil der Fotoausim Admiralspalast gibt es an allen Vorstellung„Zeig uns Dein Berlin“ verkaufsstellen und im Internet auf in ganz Berlin präsentiert. my www.evenetim.de.

Prägeanstalt an historischem Ort MITTE: Münze Berlin eröffnet Verkaufsraum von Dirk Jericho

Die Staatliche Münze Berlin hat in der Filiale der Edelmetallhandelsfirma philoro am Leipziger Platz 1 einen Verkaufsraum eröffnet. Dort präsentiert die Münze Berlin – traditionelle Prägestätte seit 1280 – seit dem 5. Mai neueste Münzen und Medaillen. Alle Münzen werden zum Verkauf angeboten. Die Münzstätte der Hauptstadt hat auch die größte Silbergedenkprägung der Welt im Angebot.„Wir sind sehr froh, mit der Firma philoro einen kom-

petenten Partner gefunden zu haben, und unsere Produkte an so einem historischen Standort – quasi am Verlauf der ehemaligen Mauer – präsentieren zu können“, sagte Andreas Schikora, Leiter der Staatlichen Münze Berlin, zur Eröffnung.

Sonderprägung geschenkt Zur Einweihung bekam jeder Besucher eine Sonderprägung geschenkt, die eigens für die Eröffnung gestaltet wurde. Darüber hinaus konnte an einer Prägemaschine zur Erinnerung ein kleiner Silberbarren mit dem Motiv„200. Geburtstag Karl Marx“ geprägt werden.

PUNKTE�HIGHLIGHTS ZU PFINGSTEN 20

100

20

beim Kauf von BEST MOMENTSPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

Do, 17.5. bis Sa, 19.5.

beim Kauf von BUTCHER’SPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

beim Kauf von GRILLKOHLE UND GRILLBRIKETTS*1 (Abbilung ähnlich)

1 Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.5.2018 gültig. (Digitale) PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

2 Artikel nicht in allen Filialen erhältlich.

1,25 Liter

-38% % COCA-COLA2, FANTA oder SPRITE Erfrischungsgetränke, verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig, mit oder ohne Zucker, zzgl. 0.25 Pfand 1,25-LiterPET-Flasche 1 Liter = 0.68

-10%

0.85 0.95

3.99 6.49

-16% Deutscher Spargel weiß/ weiß/violett* i l t* Deutschland, Kl. II 500-g-Packung 1 kg = 3.78

1.89

MÜHLENHOF Frische grobe Bratwurst Vom Schwein 4 x 100-g-Packung 1 kg = 3.73

1.49 1.79

ARLA Kærgården Verschiedene Sorten und Fettstufen 250-g-Packung 100 g = 0.60

-31%

1.49

Inkl. Welcomepack mit 6 Kapseln

2.19

-66%

DALLMAYR Kaffee Prodomo* Verschiedene Sorten, gemahlen 500-g-Packung 1 kg = 7.98

-10% SSaftorangen* g Spanien, Sorte: siehe Etikett, Kl. I 1,5-kg-Netz 1 kg = 0.99

1.49

GRILLPARTY Frische Puten-Medaillons BBQ-Joghurt-Marinade 350-g-Packung 1 kg = 7.11

2.49 2.79

-43% LANGNESE Cremissimo* Verschiedene Sorten 900-/1.500-ml-Becher 1 Liter = 2.06 / 1.23

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 20. KW - 01

1.85 3.29

Kaffeemaschine MINI ME KP1208* • Leistung ca. 1.500 W • 15 bar Pumpendruck • Für Heiß- und Kaltgetränke Stück

39.99 119.99

penny.de


HERZLICH WILLKOMMEN BEIM TESTSIEGER

jetzt 9 mal in Berlin Das beliebteste Spezialunternehmen für Polstermöbel - 50 mal in Deutschland Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir sind in die Jahre gekommen und das ist gut so, denn die Idee unserer Polster­ Dirk Wellmann möbelmarke hat sich Geschäftsführer zu einer einmaligen Erfolgsgeschichte entwickelt. Als fest verwurzeltes Fami­ lienunternehmen leben wir seit mehr als 25 Jahren Werte wie Fairness, Solidari­ tät und Nachhaltigkeit.

netz weiter ausgebaut und sind ab sofort auch in Berlin Alt­Mahlsdorf für Sie da. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die Eröffnung unserer neunten Filiale in Berlin zu feiern und begrüßen Sie gern in unserem neuen Polster­Megastore im Berliner Südosten und natürlich auch in allen anderen Filialen. Lassen Sie sich inspirieren. Wir überraschen Sie mit Wohnideen in hochwertiger Qualität zum günstigen Multipolster­Preis und einem Extra­Rabatt anlässlich unserer Neueröffnung. Entdecken Sie den Unterschied … Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dabei denken wir regional, global und natürlich an Sie: Unsere Kunden. Aus Herzliche Grüße, diesem Grund haben wir unser Filial­ Ihr Dirk Wellmann

..

Schone Sofas...

Sofa-K Kauff ist Heerzenssache

Stark vernetzt in Berlin!

AltMahlsdorf

Weißensee

TempelhofSchöneberg II

SteglitzZehlendorf TempelhofSchöneberg I

MahlsdorfHoppegarten

Reinickendorf-Tegel SpandauSiemensstadt

MarzahnHellersdorf

Schöne Sofass… …O Orte voller Entspannu Entsp nuung ng, zuum Lesen, Film ilme schaueen, Musik hören, Nachdenken unnd n Träumen. T Orte für diee R Reise ins eigene eiggen Zuhause Z se. Sch höne Sofas… sind wie gute Freu F unde, die man gerne einläd inlädt. Sie geben Sicherhe heeiit i u und Vertrauen, sind handverlese seen uund immer präse äsent, wenn man sie ie br braucht. Sch c ne Sofas… der chön ch geliebte Mittelpuunktt des Wohnens ns, wo wir ir iimmer wieder ieder diee scchönste Zeit des Tages verbringen. Sch S h hö Sofas… inn S höne Stoff oder er L Leder,, farbli arblich d dezent oder inten­ siv leuchtend, für jeeddenn Stil und un jedess Budget. Budget Schöne S So ofa ass… mit sagenhaften Möglichkeiten für jede den P Plaatzbedarf. Schöne Sofas… Pol Polst P ster für Menschen mit einem hohen Anspruch an a Q Qualität und nd Komfort. V Verl erliebt bt in Schöne Sofas… von Multipolster – wenn Sie imm mmerr wieder er gerne nnach na h Hau Hause kommen, dann haben wir alles richtig gemacht.

Von Kunden empfohlen!

Deutschlands Polsterfachmarktkette Nr.1

Wir sind sehr stolz auf unsere Aus­ zeichnungen! Diese zeigen, dass wir den besten Service für unsere Kunden bieten und so die anspruchsvollen ho­ hen Erwartungen erfüllen.

In Berlin Alt­Mahlsdorf hat MULTIPOLSTER jetzt einen weiteren großen Polster­Mega­Store eröffnet. Durch die Erweiterung des Filialnetzes bietet das Unternehmen sei­ nen Kunden nun noch kürzere Wege und unkomplizierte Erreichbarkeit im gesamten Berliner Stadtgebiet. Seit mehr als 25 Jahren bietet Multipolster in Berlin exklusives Wohnen und Schöne Sofas… zum erschwing­ lichen Multipolster­Preis. Die Idee ist einfach, mutig, vielleicht genial. Internationales Spitzendesign zum ver­ blüffend günstigen Preis. Auf großzügig und sympathisch gestalteten Flächen präsentiert Multipolster in jedem Mega­Store eine kompetente Auswahl an Polstergar­ nituren, die in über 5000 Varianten für die Kunden frei planbar sind. Unsere hoch spezialisierten Polster­Profis in Berlin freuen sich auf Ihren Besuch. Sie unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Auswahl des passenden Polstermöbels und beraten hinsichtlich Form, Gestaltung, Farbe und Bezug. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie preis­ günstige Sessel und Sofas suchen oder Exklusivmodelle, die Kunden mit ausgesuchtem Geschmack begeistern. Multipolster verbindet immer stylische Individualität mit hochwertiger Qualität und bietet ein sensationelles Preis­ Leistungsverhältnis für Polstermöbel in ganz Berlin. Sie suchen eine Multipolster­Filiale in Ihrem Kiez? Alle Berliner Standort rte finden Sie unter www.multipolster.de.

Die überregi­ onale Tages­ zeitung DIE WELT führt in Koopera­ tion mit der Goethe­Uni­ versität Frank­ furt am Main und ServiceValue Deutschlands größtes Ranking zum erlebten Kundenservice durch.

Ein sehr gutes Angebot, die hohe Bera­ tungsqualität und eine sehr hohe Kun­ denfreundlichkeit, sowie eine service­ orientierte Denkhaltung machen unser Unternehmen zum Spezialisten beim Thema Polstermöbel. Diese hohen Aus­ zeichnungen sind für uns nicht selbst­ verständlich und für die Mitarbeiter in Dabei wird die Qualität deutscher Un­ unseren Filialen eine tolle Bestätigung ternehmen in Sachen KUNDENSER­ für die täglich geleistete Arbeit. VICE überprüft. Aktuell wurden aus insgesamt 2895 Unternehmen per Kun­ Multipolster steht innerhalb der Bran­ denurteil die jeweils besten im erlebten che für die beste Weiterempfehlung. Service ermittelt. Multipolster ist in Im Deutschlandtest von Focus Money diesem größten wissenschaftlich fun­ wurde Multipolster von den Kunden dierten Service­Ranking in der Branche auf den ersten Rang in der Kategorie Polstermöbelspezialisten auf Platz 1 Polstermöbelspezialisten gewählt. Wir gewählt! Dieses Ergebnis belegt, dass nehmen dies als Herausforderung noch unsere Kunden einen sehr guten Service besser zu werden. auf höchstem Niveau erleben.

Darauf können Sie vertrauen: Lieferung & Montage durch erfahrene Polsterprofis.

Altmöbel-Entsorgung

kein Problem.

Faire Preise

bestes Preis-Leistungsverhältnis!

Schöne Sofas

in über 5000 Varianten.

Geprüfte Qualität garantierte Sicherheit.

Premium-Beratung

durch echte Polsterspezialisten.

50 mal in Deutschland! Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens MULTIPOLSTER: JETZT in Berlin Alt-Mahlsdorf!

Multipolster GmbH & Co. Handels-KG Albert-Viertel-Straße 18 09217 Burgstädt

Mehr als 25 Jahre Erfahrung – über 2 Millionen zufriedene Kunden!

Weitere Informationen unter: www.multipolster.de


.. Schone Sofas...

EF N UUN G N RÖF E

BERLIN ALT-MAHLSDORF AL LE FIL IA LE N FE IE RN MI T

Mulltti polster...

Werbe-Aktionspreis: Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 158 x 312 x 196 cm. Ohne Funktionen, Kopfstützen, Kissen und Kontrastnaht.

FEDERKERN

Funktionsvielfalt zum individuellen Preis:

Stauraum

n zu Wir gehen ger

Querschläfer

999.ERÖFFNUNGSPREIS

Trendige Wohnlandschaft mit viel Platz für Entspannung. Das umfangreiche Programm umfasst neben diversen Ecklösungen weitere Elemente wie Ottomanen und offene Abschlusspolster. Weiterhin stehen unterschiedliche Stauräume und eine Bettfunktion zur Verfügung. Die Polsterung mit hochwertigem Federkern überzeugt durch überdurchschnittliche Qualitätsstandards und deren fachgerechter handwerklicher Umsetzung.

*Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel, die in unseren Prospekten oder Anzeigen beworben werden. Die in unseren Prospekten und Anzeigen stehenden Angebote sind Endpreise ohne weiteren Nachllass. Aktuelle Prospekte sind u.a. unter www.multipolster.de einzusehen. Weiterhin ausgenommen sind bereits reduzierte Möbel sowie als WerbeAktionspreis gekennzeichnete Artikel. Pro Haushalt und Einkauf nur ein Rabatt einlösbar. Gültig nur für Neuaufträge. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahhlung istt niichht möögllichh. Gültig bis 02.006.22018.

MEHR AUSWAHL UNTER: www.multipolster.de

NEU in Berlin Alt-Mahlsdorfrf 24, an der B1 • Berlin Marzahn-Hellersdorf Allee der Kosmonauten 33 • Berlin Reinickendorf-Tegel Holzhauser Straße 140 • Berlin Spandau-Siemensstadt Nonnendammallee 120 • Berlin Steglitz-Zehlendorf Goerzallee 189, neben OBI • Berlin Tempelhof-Schöneberg Alboinstraße 20, neben IKEA • Berlin Tempelhof-Schöneberg Sachsendamm 81/Stadtautobahn • Berlin Weißensee Roelckestraße 70/Rennbahnstraße, neben Hellweg • Berlin Mahlsdorf-Hoppegarten Landsberger Straße 259, an der B1, neben Hellweg

Das größte Spezialunternehmen für Polstermöbel – 50 mal in Deutschland Multipolster GmbH & Co. Handels-KG, 09214 Burgstädt • www.multipolster.de


Seite 8

Kultur & Freizeit

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Bühne

Tipp der Woche

Kids & Co.

Kulturhaus Spandau, Mauerstr. 6: Privat-Theatergesellschaft Elektra: „Hilfe wer hat meinen Körper geklaut?“, Komödie in drei Akten von Hans Schimmel, 18./19. Mai, 20 Uhr, 20. Mai, 18 Uhr, t 333 40 22

Neues aus dem Altenheim

Kinder- und Jugendbibliothek, Carl-Schurz-Str. 13: „Kamishibai & Co.“, Erzähltheater, Basteln, Malen uvm., (ab 3 J.), 23. Mai, 15-16 Uhr, Infos unter t 902 79 55 12 Kulturhaus Spandau, Mauerstr. 6: Theater im Globus: „Der Wolf und die sieben jungen Geißlein“, Marionettenspiel, (ab 4 J.), 17. Mai, 10 Uhr; t 333 40 22 Theater Zitadelle, Am Juliusturm 64: Theater Couturier: „Der Drache mit den roten Augen“, Gastspiel, (ab 3 J.), 23. Mai, 10 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 335 37 94

Theater Zitadelle, Am Juliusturm 64: Für Jugendliche und Erwachsene: „Vier Millionäre – Die Berliner Stadtmusikanten III“, Neues aus dem Altenheim – Puppenspiel-Komödie mit Charme und Musik, 18./19. Mai, 20 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 335 37 94

Dies und Das Ev. Jeremiakirche, Siegener Str. 52: Erzählcafé: „Verwandlungen, oder die Metamorphosen des Ovid“, jie JugendTheaterWerkstatt stellt ihr neues Projekt vor, 18. Mai, 18 Uhr Ev. Jeremia-Kirchengemeinde, Gemeinschaftsgarten/Erzählcafé, Burbacher Weg 2: Gemeinsam Gärtnern & Genießen im Falkenhagener Feld: Offenes Gartentreffen, Setzlinge auspflanzen, 23. Mai, 19.30 Uhr, t 0176/20 36 24 34 Ev. Johannesstift, Stiftskirche, Schönwalder Allee 26: „Run of Spirit“, das besondere Laufevent für Menschen mit und ohne Behinderung, 21. Mai, 9 Uhr KlimaWerkstatt Spandau, Mönchstr. 8: Gemeinsam Gärtnern & Genießen im Falkenhagener Feld: „Wie werde ich Lebensmittelretterin?“, 23. Mai, 19.30, t 0151/75 65 05 11 St.-Nikolai-Kirche, Reformationsplatz: „Nacht der offenen Kirchen“, 20. Mai, 12-18 Uhr, mit Führung auf den Kirchturm: 12.30/18 Uhr, und Kammermusik, 17 Uhr Stadtbibliothek Spandau, CarlSchurz-Str. 13: „Ich und mein Tablet“, einmalige Einführung in die Grundlagen der Tabletbenutzung und der digitalen Angebote: Funktion, Bedienung, Apps, 17. Mai, 14-15.30 Uhr, t 902 79 55 11

Frau Kuh, Herr Wolf, Frau Katze und Herr Spatz wohnen im Altersheim und genießen ihr Leben in Saus und Braus. Alles könnte so schön sein. Aber da ist noch der Fuchs, dem die frisch gebackenen Millionäre den blauen Diamanten vor der Nase weggeschnappt hatten. Dieser sinnt nun auf Rache und spinnt eine Intrige. Zu erleben am 18. Mai um 20 Uhr im Theater Zitadelle, Am Juliusturm 64. „Vier Millionäre – Die Berliner Stadtmusikanten III“ ist eine PuppenInfos unter ¿ 335 37 94. spiel-Komödie für Jugendliche und Erwachsene. Foto: Promo

Führung Fort Hahneberg, Hahnebergweg 50: Historische Führungen über das Fort, 19.-21. Mai, 14/16 Uhr, t 366 46 05

Konzert Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe, Saal Haus 28, Kladower Damm 221: „Tango y Mas“, mit Anna Wierer (Querflöte) und Evgeny Beleninov (Gitarre), 20. Mai, 11-12 Uhr Ev. Kirchengemeinde Kladow, Gemeindehaus, Kladower Damm 369: Kladower Forum Konzerte mit dem „Composers Orchestra Berlin (COB)“, Klassik, Jazz, Weltmusik, Pop, 19. Mai, 17 Uhr, t 832 56 17 Ev. Kirchengemeinde WichernRadeland, Wichernstr. 14: Lange Nacht der Offenen Kirchen: Jazznight und „Offene Bühne“ mit Andreas Discher (Orgel) und Dustin Drews (Saxofon), 20. Mai, 20 Uhr St.-Nikolai-Kirche, Reformationsplatz: „Orgelandacht“, 20 Minuten Orgelmusik und Lesungen, mit Mirlan Kasymaliev an der Orgel, 19. Mai, 12 Uhr, anschließend Turmführung, 12.30 Uhr Zitadelle, Gotischer Saal, Am Juliusturm 62: „La Dolce Vita“, Liederabend mit Isabel Barbosa (Sopran) und Andreas Wolter (Klavier), 19. Mai, 19.30 Uhr, t 333 40 22

Ev. Lutherkirche, Lutherplatz 3: Lange Nacht der Offenen Kirchen, die „Spandauer Stadtstreicher“ spielen Frühling und Sommer aus „Die vier Jahreszeiten“ von Vivaldi sowie Werke von Händel und Parpara, 20. Mai, 18 Uhr; Taizé mit dem „Lutherchor“, 20. Mai, 22 Uhr Ev. Jeremiakirche, Siegener Str./Ecke Burbacher Weg: „Nacht der offenen Kirchen“, Mischung aus moderner und alter Musik, 20. Mai, 20 Uhr

Lesung und Vortrag Bruno-H.-Bürgel-Sternwarte, Heerstr. 531: „Mond- Beobachtung, Fotografie, Zeichnen Planetarischer Nebel“, Vortrag von Ute Katrin Niemann, 18. Mai, 19 Uhr, t 363 62 42

Musik und Party Scharfe Lanke, Wilhelmstadt, nahe der BVG-Bushaltestelle Alt Pichelsdorf: Spandauer Pfingstkonzerte mit u. a.: „Anno Rock“, 19. Mai, 15-18 Uhr; „Crispy Notes“, 19. Mai, 19-22 Uhr; „Spandauer Blasorchester“, 20. Mai, 9-13 Uhr; „Mr. Wiggly & Friends“, 20. Mai, 14-16 Uhr; „Feedback Berlin“, 20. Mai, 17-19 Uhr; „Larry Schuba“, 21. Mai, 15-18 Uhr JWD, Eiswerderstr. 22: „Lizzy Moore“, a tribute to Thin Lizzy & Gary Moore, 19. Mai, 20 Uhr, anschl.: „little Pop & much Rock“, Disco, t 335 60 00

Hafenbar Tegel, Wilkestr. 1-5, 13507 Berlin: Sherman Noir: „One Man – One Guitar“, Soloshow, 17. Mai, 20 Uhr; „Mio“, 18. Mai, 21.30-23.30 Uhr; „Crawling Noise“, Rock, 21.3023.30 Uhr, t 30 36 36 58 Ballhaus Spandau, Dorfstr. 5: „We love Oldschool“, mit DJ OGB & Friends, 18. Mai, 22 Uhr; „Hit Explosion“, Dance to the hits of today, mit DJ frankie b., 19. Mai, 21 Uhr, Infos unter t 36 43 33 14 Restaurant Kaiserhof, Stresowstr. 2: „Sir Gusche Jazzband“, 20. Mai, 11 Uhr, Infos unter t 331 60 48 Ernst-Hoppe-Haus, Lanzendorfer Weg 30: Pfingstkonzert der: „Imchen Combo“, 21. Mai, 10-12 Uhr, t 832 56 17 Basement im Rathaus, CarlSchurz-Str. 2/6: „Ü40-Party“, 19. Mai, 20 Uhr, t 92 12 83 98

Kino Stadtbibliothek Spandau, Innenhof, Carl-Schurz-Str. 13: Openairkino: „Madame“, Fr 21.15 Uhr; „Mord im Orient Express“, Sa 21.15 Uhr; „Das Leuchten der Erinnerung“, So 21.15 Uhr; „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“, Mo 21.15 Uhr; Infos unter t 333 60 81 Kontakt zur Kalender-Redaktion Senden Sie uns Ihren Veranstaltungstipp per E-Mail an: redaktion@berliner-woche.de

Ausstellung Kulturhaus Spandau, Galerie, Mauerstr. 6: „Eigensinn 5 – Outsider-Art aus Spandau“, Gruppenausstellung, bis 26. Mai, Do/Fr/Mo-Mi 13-18 Uhr, Sa 14-20 Uhr Museum Spandovia Sacra, Museums-Café, Reformationsplatz 12: Ines Küstermann: „Wasser“, Fotos, bis 24. Juni, jeweils Fr-Sa/Mi 15-18 Uhr

Kulturzentrum Staaken, Sandstr. 41: „MAL anders“, Gemeinschaftsausstellung der Maler*innen des Kulturzentrums Staaken, bis 29. Juni, t 36 43 51 43 St.-Nikolai-Kirche, Reformationsplatz 1: Zum Europäischen Kulturerbejahr 2018: „Bei Deinem Namen genannt: Nikolaus“, bis 27. Juli, Mo-So 12-16 Uhr Stadteilbibliothek Kladow, Sakrower Landstraße 2 : Wolfgang Werner: „Landschaftsbilder in Acryl“, bis 16. Mai, Mo/Do 13-19 Uhr, Mi 13-17 Uhr, Fr 9-15 Uhr Schnell gefunden

Neuer Job gesucht? Vielfältige Stellenanzeigen finden zuverlässig im Spandauer Volksblatt.

Senioren Bezirkszentralbibliothek Spandau, Lesecafé, Carl-SchurzStraße 13: „Tablet-Einführung“, 17. Mai, 14-15.30 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 902 79 55 11 Seniorenklub Südpark, Weverstr. 38: Internet-Café, Do/ Mo 14-16 Uhr, t 92 64 97 36 Anzeige

PAEDIPROTECT Gebirgssonnencre r me LLSF50+

Einzigartige, vegane Rezeptur bewahrt Groß und Klein vor Hautschäden Jeder, der sich gerne in den Bergen aufhält, sollte wissen: Pro 1.000 Höhenmetern nimmt die UVB-Strahlung um ca. 20% zu. Weiter enthält die reinere Luftf in den Bergen mehr UVB-Anteil als t nsivere Strahlenin den Städten. Die inte t ng in alpinen Regionen erfordert belastu daher besonders wirksamen Schutz für die empfindliche Haut von Kindern und Erwachsenen. PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme 50+ wurde speziell für die besonderen Bedingungen in höheren Gebirgslagen entw t ickelt: Die innovative Rezeptur schützt die Haut mit einem hochwirksamen UVA/ UVB-Filte t rsyste t m, das frei t crylenen, Nanovon Octo oder Mikroplastikpartikeln ist. Zur Minimierung des Allergierisikos wurde bei der

t icklung besonderes Augenmerk auf Entw t erträglichkeit der Inhaltsstoffe die Hautv gelegt. PAEDIPROTECT Gebirgssonnencreme – offi f ziell als veganes g Produkt k zertifiziert! – ist daher frei von Parabenen, Mineralölen, PEG/PPGs und Silikonen und enthält weder Farb- noch Konservierungsstoffe. Dafür wurde die Rezeptur mit viel Bio-Alpenrosen-Ex E trakt k angereichert, welches hilftf, die Spannkraftf trockener Haut wiederherzustellen und die Anzeichen vorzeitiger Hautalterung zu mindern. Ein unverzichtbarer Allround-Schutz für die ganze Familie bei Sport- und Freizeitaktivitäten. Erhältlich bei dm sowie im dm Onlineshop und in allen Müller Filialen. Infos: ww www.paediprote t ct.de, www.ppcreme.de ww

SUDOKU

KREUZWORTRÄTSEL

1

6

1

2 9 7 3

5 6 3 1 6 9 2 3 5 6 8 9 4 8 2 8 7 4 2 9 6 8 1 9 3 6 8 4 2 5 7

5 7 1 9 4 3 6 2 8

2 6 4 8 7 5 9 1 3

9 3 8 2 6 1 7 4 5

■ P ■R■■G■■C■ Z ■■A■ ■A B E N D E ■D A Z UMA L ■ ■ I RA■ERPE L■F■ULK I R E L A N D ■M■ D A T T E L ■ ■ S ■ B ■ ■W E D E L ■ O ■ E ■E L ABORA T ■P L A Z E T ■ S A L A M■ R E NO■ B U N T ■AUT■ I L ER■T E LGT E

Verreisen: Auf berliner-woche.de finden Sie alle Ausflugstipps der Redaktion auf einen Blick.

7 4 6 5 3 2 8 9 1

Volksblatt

8 2 5 7 1 9 4 3 6

Spandauer

den Verlosungen ausgenommen. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner verwendet. Die Karten oder Sachpreise stellen die Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6 5 9 3 2 8 1 7 4

www.berliner-woche.de/auslagestellen

In der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt finden Sie regelmäßig Gewinnspiele. Dafür gelten folgende Bedingungen: Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind von

AUFLÖSUNGEN

4 8 2 1 5 7 3 6 9

Das Spandauer Volksblatt können Sie gerne auch an einer unserer zahlreichen Auslagestellen kostenlos mitnehmen. Eine Liste der Auslageorte in Ihrer Nähe finden Sie unter

GEWINNSPIELBEDINGUNGEN

3 1 7 4 9 6 5 8 2

Ihre Lokalzeitung kostenlos zum Mitnehmen


F U A K R E V B A


Trauer & Gedenken

Seite 10 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande als flöge sie nach Haus.

In Memoriam Mit großer Dankbarkeit gedenken wir unserer Förderin

Ingeborg Schwemmler, geb. Pfeiffer † 5.5.2009 In ihrem Testament bedachte Ingeborg Schwemmler die Arbeit der Malteser mit einem Vermächtnis. Wir sind ihr zu großen Dank verpflichtet. Ihre gute Tat ist nicht vergessen und lebt in unserer Arbeit fort. Sie ist in unseren Gedanken und Gebeten. Für die Malteser in Berlin Marie-Catherine Freifrau Heereman, Diözesanleiterin Henric Maes, Diözesangeschäftsführer Unser lieber Vater und Opa

Joseph von Eichendorff

Plötzlich und unerwartet entschlief am Sonntag, den 6. Mai 2018 mein über alles geliebter Mann, Onkel und guter Freund

† 30.04.2018

ist für immer von uns gegangen.

Nach langer schwerer Krankheit hat uns mein geliebter Mann und unser Schwager verlassen.

Peter Theus

Jürgen Baatzsch

* 10. Juni 1948

In stiller Trauer

Wir werden ihn stets gut in Erinnerung behalten.

Petra Theus im Namen der Familie

In tiefer Trauer in Liebe und Dankbarkeit Melitta Baatzsch

Die Trauerfeier wird gehalten am Mittwoch, dem 23. Mai 2018, um 11.00 Uhr in der Kapelle auf dem Friedhof „In den Kisseln“. Anschließend erfolgt die Beisetzung.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, den 23. Mai 2018, um 12.00 Uhr auf dem Spandauer Friedhof „In den Kisseln”, Pionierstr. 82, 13589 Berlin, statt.

Vielen lieben Dank für Euer zahlreiches Erscheinen zur Beisetzung von

Robert Makosch

In unseren Herzen wirst du immer leben!

Karin Makosch Familie Senftleben Diane und Jannina Hanke

Beate und Michael Eichler Die Enkel Alex, Peter und Basti

In ihrem 100. Lebensjahr verstarb unsere liebe Mutter, Schwiegermutter, Oma und Ur-Oma am 30. April 2018 im Kreis der Familie.

Sophie Kirchner * 20. Oktober 1918 † 30. April 2018

In tiefer Trauer im Namen aller Angehörigen Heinz Kirchner Regine Kirchner Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Freitag, dem 18. Mai 2018 um 11.00 Uhr auf dem Dorfkirchhof Gatow, Alt-Gatow 32 - 38, 14089 Berlin, statt.

Anzeigenannahme: Tel. (030) 688 35 10-20/-22

Traurig aber voller Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer geliebten Mutter, Großmutter und Tochter

Anke Gottschling

Eure mitfühlenden Worte und Briefe spendeten uns Trost und Kraft für diese schwere, traurige Zeit. Besonderer Dank gilt Herrn Pfarrer Hartmann für seine persönlichen, trostreichen Worte.

In stiller Trauer

Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

† 6. Mai 2018

im Alter von 73 Jahren.

Fritz Klawe * 16.06.1925

GELEBT, GELIEBT, GELACHT, GEWEINT. DANKE FÜR DIE SCHÖNE ZEIT

Berlin, im Mai 2018

* 9.1.1958 † 2.5.2018 Wir werden sie sehr vermissen. In stiller Trauer

Martin Gottschling Markus Gottschling mit Familie Maria Weber mit Familie Renate Böhm Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt.

Vorsorge bedeutet Angehörige zuu entlastten.

Anzeigenannahme: Tel. (030) 688 35 10-20/-22 Hausbesuche auf Wunsch

Wir nehmen uns Zeit:

Siemensstadt

Charlottenburg

! 381 98 82

! 344 43 83

13629 Berlin u Rohrdamm

10589 Berlin

Nonnendammallee 81a Tauroggener Straße 10

BESTATTUNGEN Erd-, Feuer-, Seebestattung Bestattungsregelung auch zu Lebzeiten

Breite Straße 66 I 13597 Berlin-Spandau

030 333 40 46

www.hafemeister-bestattungen.de

BESTATTUNGEN

Ihr fairer Partner

Alle Bestattungsarten

Klosterstraße 13 Nähe Spandauer Arcaden

IN DER FÜNFTEN GENERATION DAS HAUS IHRES VERTRAUENS, seit 1895 im Familienbesitz TRADITIONSBEWUSST, EINFÜHLSAM UND KUNDENORIENTIERT. BESTATTUNGEN FÜR JEDEN FINANZIELLEN RAHMEN.

Tag / Nacht

030 333 60 66 www.ottoberg.de

BrunsbüttelerDamm258/EckeMagistratsweg,13581Berlin-Staaken Tag + Nacht-Tel.: 366 15 80 · www.bestattungen-hauck.de

Otto Berg Bestattungen – ein Familienunternehmen seit 1879

Wenn ein Leben beendet ist …

Gerda Messmer Bestattungen seit 1927 in Spandau

Schönwalder Straße 88 - 13585 Berlin - Spandau Seit 1851 im Besitz der Familie Fliegener-Cotta Falkenhagener Str. 13 · 13585 Berlin-Spandau Telefon 030/335 80 18 Tag und Nacht www.fliegener-bestattungen.de

Tag & Nacht 030 / 335 41 79

www.messmer-bestattungen.de Bestattungsfinanzierung möglich

Bestattungen Hollack Anonyme Urnenbeisetzung (Umland Berlin) schon ab

871,— €

Beratung und Hausbesuch ohne Mehrkosten Neuendorfer Str. 15 · 13585 Berlin

Tel.: 336 36 89 Tag und Nacht

Foto: Jürgen Fälchle, fotolia.com

„Eine würdevolle Bestattung muss nicht teuer sein“


Lokales

Seite 11 Kalenderwoche 20

Streit um Bus X34 KLADOW: Staatssekretär prüft Alternativen

Zahlreiche Zuhörer hatte der Staatssekretär für Verkehr Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/die Grünen), als er sich in Kladow zur neuen Streckenführung des Busses X34 äußern sollte. Manche Anwohner halten die Landstadt Gatow nicht geeignet für Busverkehr, andere schätzen die Verbingung. Foto: Christian Schindler den öffentlichen Personennahverkehr mit dem Rest der Stadt.

Dabei brachten die Anwohner der Landstadt Gatow gleich zwei Sichtweisen vor. Für die einen sind die„großen Gelben“ in der Tempo-30-Zone Zumutung und Gefahr, für die anderen eine sinnvolle Verbindung über

Vorschlag von Kai Wegner, den Bus aus der Landstadt heraus auf die Potsdamer Chaussee Ein Anwohner weist darauf hin, und von dort zum Ritterfelddamm fahren zu lassen, ist eine dass die Ampel an der nahen der Möglichkeiten, die StaatsAbzweigung Richtung Groß sekretär Kirchner bis Anfang Glienicke erst dann eingerichJuni prüfen lassen will, um die tet wurde, nachdem dort ein Situation vor Ort zu verbessern. Kind tödlich verletzt wurde. Er fürchtet, dass irgendwann auch Er betont aber auch, dass der öffentliche Nahverkehr weiter ein Kind unter einen Bus geraausgebaut werden soll. ten könnte, wenn es aus einer der vielen Spielstraßen auf die Anwohner schlugen zudem Tempo-30-Straßen läuft, auf vor, auf der Potsdamer Chausder auch der Bus verkehrt. Ein see Richtung Spandau eine weiterer Kritikpunkt: Wegen Busspur einzurichten. Damit der Busse wurde einseitiges könnte die BVG an den morParkverbot angeordnet, was dann aber dazu führe, dass Au- gendlichen Staus vorbei fahren. Die Möglichkeit, den Bus auf tofahrer, und manchmal auch die Busfahrer, die Tempogrenze dem Ritterfelddamm bis zur missachteten. Zuvor hatte ver- Endhaltestelle Gutsstraße zu führen, geht vorerst nicht. Dort setztes Parken die Autofahrer kann das Fahrzeug nicht wenzum Langsamfahren gezwunden. Diese Möglichkeit könnte gen. geschaffen werden, wenn der Ritterfelddamm bis 2020 ausAndere Anwohner begrüßten gebaut wird. den kurzen Weg zum Bus. Der

Motorradfahrer schwer verletzt

Segeln ausprobieren

Orchester sucht Mitspieler

FALKENHAGENER FELD. Ein 41-jähriger Motorradfahrer ist am 7. Mai bei einem Unfall auf der Falkenseer Chaussee schwer verletzt worden. Derzeitigen Erkenntnissen zufolge überholte er gegen 7.45 Uhr eine 36-jährige Autofahrerin, um anschließend mit seinem Motorrad zu wenden. Hierbei erfasste die Frau mit ihrem Pkw den Mann, der von seinem Motorrad stürzte und schwer verletzt zur stationären Behandlung in eine Klinik kam. CS

SPANDAU. Die Segler-Vereinigung Unter-Havel lädt am 26. Mai zum Tag der offenen Tür ein. Ab 14 Uhr wird unter anderem Schnuppersegeln auf Yachten und Jollen angeboten. An Land gibt es ein Kinderprogramm, einen maritimen Flohmarkt und Essen und Trinkenauf dem Vereinsgelände an der Scharfen Lanke 133b. Von der neugestalteten Terrasse gebe es einen traumhaften Blick auf die Unterhavel. Mehr zum Verein gibt es unter www.svuh.de. tf

SPANDAU. Das erste Spandauer Seniorenorchester sucht Verstärkung. Besonders willkommen sind die Instrumente Bariton-Saxofon, dritte Trompete, zweite Posaune, Gitarre und Percussion. Geprobt wird jeden Donnerstag von 10 bis 12.30 Uhr im Seniorenklub Lindenufer an der Mauerstraße 10a. Rückfragen unter ¿33 60 76 14 oder E-Mail an sk_lindenufer@ web.de. Das Orchester gründete sich vor über 40 Jahren und ist über Spandaus Bezirksgrenzen hinaus bekannt. uk

Seitdem bekommt die BVG viel Post, aber auch die Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) und Kai Wegner (CDU) werden mit Briefen und E-Mails überschüttet.„Ich habe noch nie zu einem Thema so viel Post bekommen wie hierzu, und noch dazu so kontrovers“, sagt Schulz. Also lud er am 3. Mai den Staatssekretär für Verkehr, Jens-Holger Kirchner, die Bürger, und seinen CDU-Kollegen aus dem Bundestag, Kai Wegner, zu einem Vorort-Termin ein.

Lokalfußball

Sieg in der Nachspielzeit

SSC Teutonia: Die Elf von Trainer Matthias Wolk hat den zweiten Derbysieg in Folge eingefahren und damit einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Landesliga gemacht. Eine Woche nach dem 3:1 gegen Spandau 06 siegte Teutonia beim SC Gatow mit 3:2. Dabei bewies die Wolk-Elf am vorigen Sonntag tolle Moral. Schließlich lag sie bis zur 90. Minute mit 1:2 zurück, ehe Stellke und Joker Kundmüller das Spiel in der Nachspielzeit drehten. Weiter geht es am 27. Mai mit einem Heimspiel gegen Novi Pazar.

von Christian Schindler

Seit Dezember 2017 wird die Buslinie, die vom Zoologischen Garten nach Kladow fährt, im Spandauer Süden geteilt. Alle 20 Minuten fahren die Busse durch die Landstadt Gatow, wo die Linie dann an der Gutsstraße endet.

Ergebnisse und Spielberichte montags in der Partner der

Berliner Woche

Der gesamte Berliner Fußball auf einen Blick: www.fussball-woche.de

7 x ÜN + HP 270 € p.P. Pension Silberbauer, Inh. Barbara Silberbauer, Ringstraße 1, 93470 Lohberg. S 09943515 www.pension-silberbauer.de

Erzgebirge Kurzurlaub im Erzgebirge! Ideal als Gruppen- oder Familienreisen. www.pension-poehlbergblick.de S 03733-62 21 13

Franken Franken is schee! Ideal für Familien, Bauernhaus im Grünen, gr. Garten, Hunde ok. Noch fr. Termine! S 01752450742, ferienhaus-erbsbuehl.de

Harz Altenau / Harz: "Pension Waldfrieden" 6 Ü/HP 198 €, 4 Ü/HP 125 €, 2 Ü/ HP 75 €. Nur Frühstück möglich. Fewo auf Anfrage. K. Schönknecht, BreyelWeg, www.waldfrieden-altenau.de S 05328-252

Altenbrak/Bodetal-Komf. Zi. m. Blk., längste Seilhängebrücke. S 039456336, harz-pension-cafe-fontane.de Angebot: Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.FeWo b. 4 P., Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche. S 492 88 71 od. 413 17 19

Kur & Wellness Gratis Katalog für Kuren in 2018 Angebote zur poln. Ostsee unter www.barbara-reisen.de oder kostenlos anrufen S 0800-977 99 00

Mecklenb. Seenplatte Aug./Sept. 2018: Bungalow bis 4 P., mit Motorboot und Kajak. S 0173-359 19 39, www.bungalow-paelitzsee.de

Ostsee Fehmarn, Sonneninsel, herrl. FeWo am Meer, 2-6 P., tolle Rapsblüte im Mai, Som. noch fr.! S 0177-500 81 69 Kurzentschl., Insel Poel, FeHs, FeWo, strandn., kinderfr., Haustier o.k. S 038425-42067, poelagentur.de

Landesliga – 2. Abteilung Stern 1900 II – 1. FC Wilmersdorf 2:3 Fortuna Biesdorf – Brandenburg 03 1:1 SC Charlottenburg – BSC Rehberge 3:0 FC Spandau 06 – SF Johannisthal 5:3 1. FC Novi Pazar 95 – Weißenseer FC 3:4 SC Gatow – SSC Teutonia 2:3 Hohen Neuendorf – Stern Marienfelde 4:2 FC Nordost – Frohnauer SC 1:11 1. SC Charlottenburg 26 21 2 3 70 : 15 65 2. Frohnauer SC 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

FC Spandau 06 SC Gatow 1. FC Wilmersdorf Stern Marienfelde Fortuna Biesdorf Brandenburg 03 SF Johannisthal 1. FC Novi Pazar 95 SSC Teutonia Hohen Neuendorf Weißenseer FC

14. BSC Rehberge 15. Stern 1900 II 16. FC Nordost

r e t s e b n Mei

26 18 4 4

78 : 35

58

26 17 26 17 26 16 26 13 26 10 26 10 26 9 26 9 26 8 26 8 26 6

71 78 67 63 73 50 45 39 50 50 36

56 53 52 45 39 36 31 31 30 28 24

5 4 2 7 4 6 6 7 9 7 6 10 4 13 4 13 6 12 4 14 6 14

26 4 9 13 26 4 0 22 26 1 3 22

Zinnowitz: DZ, App., Fewos, m. Frühstück, 8 Min. z. Strand, k. Ht. S 038377360 85 www.ferienresidenz-berlin.de

Rügen ****Rügen-Urlaub auf der Halbinsel Mönchgut, FH u. FeWo's, Streichelzoo, W-Lan, 483,35 m zur Ostsee. S 038308-566 10, www.ts-n.de Das kleine Hotel m. besond. Ambiente! Göhren/Lobbe DZ Ü/F, FEWO, Strand 100 m S 038308-341 23, www.sonnenstrand-moenchgut.de Fewo, 70 m², mit Sonnenterrasse für 2-3 Personen im schönen Binz, 600 m z. Strand. S 038393-24 76 ab 18 Uhr Sommer auf Rügen! Ü im DZ (TV, Du/ WC) p. P. inkl. Frühstück nur 30 €, dir. am Strand. Strand-Hostel am StrandHotel, Onlinebuchung: strandhotelruegen.de S 038308-662 13 Inh. L. Osthoff, Lobbe 22, 18586 Lobbe/Rügen

35 40 39 32 51 56 57 55 57 63 78

41 : 74 21 36 : 85 12 33 : 108 6

Am 23. und 24. Juni findet im Tierpark wieder der beliebte Hundetag statt. Aus diesem Anlass suchen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Ihre schönsten Hundefotos. Machen Sie als Leserreporter mit und zeigen Sie auf berliner-woche.de Ihren Liebling von seiner besten Seite. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei FamilienJahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark! Teilnahmeschluss: 22. Mai 2018

Werde rter! Leserrepor et t mitmachen: berliner-woche.de

Kleinanzeigen-Annahme:

Ostseebad Dierhagen, sehr günstige FeWo für 2-4 Personen. S 038226-407 (ab 14 Uhr) Warnemünde FeWo ab 69 €! Balkon, Toplage, Parkplatz, seniorenfreundl. S 0163-9196054, www.werftblick.de

: : : : : : : : : : :

d n u e r F

Reisemarkt Bayerischer Wald

16. Mai 2018

Seebad Juliusruh, kleines Hotel, ca. 60 m z. Strand, Angebote anf.! S 030567 97 70, www.hotel-svantevit.de Insel Rügen / Lobbe, 4* FeWo's für 2 - 4 Personen nur 300 m zum Ostseestrand. S 038308-666 42 28 www.ruegen-urlaub.com

Sächsische Schweiz Frühling in Papstdorf zw. Königstein und Bad Schandau; Ideal für Wanderungen und Ausflüge! S 035021664 10 www.hotel-erblehngericht.de

Sylt Hunde- und menschenfreundliche Fewos, Westerland, strandnah. www.butlerjohn.de, syltbutlerjohn@ aol.com S 0170-362 49 02 Westerland/Sylt, schöne FeWos in ruhiger, strandnaher u. zentraler Lage frei. S 04651-53 65, www.sylt-blum.de

Usedom Schöne Fewo, Zinnowitz, 1 - 5 Personen, Fewo Sylt/Hohwacht, 4 Personen. S 04106-651868, www.abc-fewo.de

Frühlingsangebot! 17449 Karlshagen/ Usedom für Fahrradfahrer: Komf.FeWo's f. 2-8 P., 7 Tage 2 Pers. 350 € inkl. Wäsche, Endrein., + 2 Fahrräder z. tägl. Nutzung, 2 Min. zum Strand. J. u. R. Wilms., Strandstr. 22, S 0383712640, www.ferienhaus-wilms.de Koserow: Hotel & Ferienpension Elisabeth, DZ, Appartements, FeWo, 400 m zum Strand, Dialyse gegenüber, Tesla Charging. S 038375-201 71 www.hotel-pension-elisabeth.de Ostseebad Koserow 4* Hotel inkl. Pools & Saunen: 3 Ü/F für 2 P. in Jun.Suite ab 399 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50, nautic-usedom.de

Griechenland Sonne, Wind und Meer. Traumurlaub auf Sithonia Chalkidiki. Meeblick Tel: 0173-3590158 www.villa-anesa.de Urlaub von Privat, 20,- € p.P./T., 250 m zum Strand, ideal für Familien. S 040-890 27 16 od. 0178-494 94 97

Polen ! KURREISEN EUROPAWEIT m. Preisvergl., z.B. 2 Wo. poln. Ostsee, VP + Anw. ab 336 €, Haustürtr. mgl., Katalog 2018, RB Rebel S 56 33 50 60, www.kurart.de (K)urlaub u.a. Usedom, Kolberg, Marienbad, 14xÜ, HP, 20 Anwd., Hausabholung ab € 349,- S 05251/390900 jawa-reisen.de

Ostseebad Ückeritz! Fewo dir. a. Strand, teilw. eig. Kamin & Sauna: 3 Ü´s in 40 m²-Fewo ab 260 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50 nautic-usedom.de Kostenlos – privat unter Private Kleinanzeigen inserieren: www.berlinerwoche.de (max. Verkaufswert 50 €)

26 06 80

Kur an der Pol. Ostseeküste in Bad Kolberg! 14 Tage ab 299 € + Hausabholung 70 €. S 0048-947 10 60 33

Spanien

.

Ibiza - FeWo am Meer: 2SZ, Pool, Garten, Heizung. Im Winter Sonderpreise. S 0162-739 64 91


Bauen & Wohnen

Seite 12 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Das Zimmer draußen

Badsanierungen Innovative Heizungsanlagen Wartungsservice ... und vieles mehr!

TRENDS: So wird der Balkon zu einem weiteren Wohnraum

Der Balkon kann in den warmen Monaten mehr als nur etwas für das Auge sein, sondern auch etwas für den Gaumen bieten. Zum Beispiel als Grill-Küche oder Gemüsegarten, rät Landschaftsarchitekt und Buchautor Martin Staffler. Eine paar Ideen, den Balkon zu nutzen:

Für mehr Privatsphäre ist ein Sichtschutz von Vorteil.„Hohe Stauden machen den Balkon von außen weniger einsehbar. So kann man sich wunderbar einigeln“, sagt Staffler.

Es ist wieder soweit: Die Balkonmöbel werden geputzt und rausgebracht. Foto: Franziska Gabbert Arbeitszimmer: Lässt sich ein Bereich wind- und wetterfest einrichten, geht das. Ansonsten rät Semling davon ab.„Bei Wind flattert Papier nur herum, oder die Sonne verfängt sich im Display.“ Wer auf dem Balkon kei-

nen Sonnenschirm unterbringen kann, findet vielleicht ein passendes Sonnensegel. Grill-Küche: Wer auf seinem Balkon grillen möchte, sollte vorher im Mietvertrag nachle-

Gutes Handwerk Bäder/Sanitär

Barrierefreie Dusche an 1 Tag ! bis 4.000,- € Förderung mögl. % 030-57 70 10 84 www.seniorenbad24.de

Bodenbeläge ! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 Fr. Kleinert

Dachdecker D.Bauer - Dachdecker- u. Klempnerarbeiten, Reparaturservice. S 017680 14 72 93 - Email: dbdach@web.de Dachdeckermeisterbetrieb Rep.Serv./ Dacharb. jegl. Art/Bauklempnerarb./Zimmermannsarb.S 93 90 71 88. Altenbeck Dachdeckerei GmbH

Elektriker Belotec Elektroinstalationen aller Art auch Kleinauftr. u. Reparat., Vattenfall und EDIS-Zulassung Elektromeister Bergmann S 030-373 79 36

Innenausbau Innenarbeit z.B. Bodenarbeiten, Rauhfaser, Fliesen, Rigips + mehr, sauber, zuverlässig S 0163-345 34 04

Sanitär/Heizung/Klima Badmodernisierung, Rohrbruch u. Verstopfung, Reparaturen. Fa. Steinfurth, S 372 47 71 od. 0175-526 60 08

1987 - 2017

DÜRBUSCH

30 Jahre

Einbruchschutz - Rollläden Elektroantriebe - Zeitschaltuhren Rollgitter - Scherengitter - Sektional Garagen- und Rolltore - Dreh- und Schiebetor Antriebe Insektenschutz - Plissee - Jalousien Markisen Service - Montagen - Reparaturen

Schlieperstraße 18 13507 Berlin www.schlomm-rolladenbau.de

Seit über 20 Jahren Ihr Partner für Wintergärten, Fenster, Türen, Tore & Rolläden Nuthedamm 30 · 14480 Potsdam

Tel. 0331/ 62 31 56 www.duerbusch.de

TEL 030 431 55 92

Neuer Job gesucht? Stellenanzeigen zuverlässig im Spandauer Volksblatt.

Immobilienmarkt

Für alle Fälle Baumfällungen, schnell, preiswert und zuverlässig S 033231-60701

Maler ! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert Günstige Malerarbeiten aller Art ! Auch Fassaden, Gerüstbau aus einer Hand. Malermeister KaapkeS 8245836 Keine Zeit zum Renovieren? Wir machen das für Sie! Malereibetrieb Lepczynski S 030-373 18 90

Der Parkett-und Fußbodenleger in Spandau, Meister-Innungsbetrieb, Ver-

kauf, Verlegung von Teppichböden, PVC, Linoleum, Kokos, Sisal, Parkett, Dielen, schleifen und verlegen, Laminat, sauber, preiswert und schnell, t 363 31 12, Neumann Parkett- und Fußbodentechnik, Brunsbütteler Damm 66, 13581 Berlin

Mini-Garten: Hier lässt sich beinahe alles anbauen. Es gibt inzwischen auch kompaktwachsende Sorten für den Balkon. Damit die Pflanzen ausreichend Licht bekommen, kann man sie nach Größe staffeln. Kleine Töpfe kommen auf einem Beistelltisch besser zur Geltung – und werden nicht zur Stolperfalle. Bei wenig Platz kann es sich lohnen, in die Vertikale zu gehen, zum Beispiel mit Blumenampeln, Pflanztaschen für Kräuter oder Rankgittern für Feuerbohnen. mag

Was ist los im Kiez? Freizeittipps zuverlässig im Spandauer Volksblatt.

GmbH

Wohnzimmer: Sitzmöbel auf dem Balkon? Wenn Platz ist und der Balkon das Gewicht aushält, sei das kein Problem, sagt Wohnberaterin Katharina Semling.„Die Möbel und Bezüge müssen jedoch für den Outdoor-Gebrauch geeignet sein und auch Regen vertragen.“

Tel. 030 - 3 31 49 19 Fax 030 - 3 32 65 33 mail@gutmaier.berlin www.gutmaier.berlin Notdienst: 0170-832 14 99

sen. Aber auch mit Erlaubnis sollte man es nicht übertreiben. Bei wenig Platz bieten sich Grills in Balkonkastenform an, die an der Brüstung befestigt werden. In den Balkonkästen nebenan können Grillkräuter wie Salbei, Rosmarin oder Thymian wachsen.

Gutmaier GmbH Brunsbütteler Damm 128 A 13581 Berlin

KK Malereibetrieb Malermeister Klaus Schimonek

Malerarbeiten jeder Art schnell-sauber-preiswert · seit 1984 Wasserschäden · Möbelrücken auch Kleinaufträge

Tel. 366 38 28 · 0172-32 13 489 Maler- und Fußbodenverlegearbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 67 94 68 75. Frau Schulze Malerarbeiten vom Meisterbetrieb preisw. u. sauber, auch Kleinaufträge, Malermeister Buchholz S 361 10 77 Malermeister Melde, Fachbetrieb seit 1950, führt sämtl. Malerarb. aus – gern a. Kleinaufträge, S 030-335 10 04 Malermeister Rothgänger, sämtl. Malerarbeiten, preistwert und exakt, auch Kleinaufträge S 03302/22 95 95 Stobbe Raumgestaltung u. mehr, zuverl. und preiswert, sämtliche Maler-/ Trockenbau-/Bodenbelagsarbeiten S 030-37 15 31 25

Tischlerei/Zimmerei Einbauküchen sowie Holzarbeiten vom Tischlermeister Gerd Stäbler S 0171-322 93 05 Handwerkerdienste v. Tischlermeister, sämtl. Tischlerarbeiten, Umzugshilfe, Kleinaufträge. Laminat und Parkett. S 363 91 03 o. 0151-25 40 16 68

Gesuche

Gesuche (privat) Suche von privat od. Makler kleine Wohnung od. kleines Haus in Berlin od. Umgebung. S 0176-96 51 98 54

Arztehepaar sucht EFH oder Villa in ruhiger Lage von Spandau, S 3714368 www.joswig-immobilien.de

2.000

Mietgesuche (privat)

Sonstiges

PRÄMIE

Neu in der Berliner Woche!

Immobilienrente

Frührentnerin, ruhig, NR sucht 1Zimmer zur Untermiete evtl. auf Zeit S 0157-72 42 77 44 Mit Garten! Unten Platz im Haus? Symp. Lehrerin u.Tochter (12) su. ebenerdige 2-3- Zi.Whg. S 36418509

030 30 32 91 99

Mein Kiez

im Netz Mitmachen Über 20000 Leserreporter haben sich bereits auf unserer Internetseite angemeldet. Sie schreiben, fotografieren und kommentieren aus ihrem lokalen Lebensumfeld. Werden auch Sie Teil der Community und machen Sie mit! berliner-woche.de/leserreporter

Sanitäre Anlagen Zentralheizungen Fußbodenheizungen Gas- und Ölfeuerungen Regeltechnik alternative Versorgungssysteme

Elektrotechnologie · Licht · Ideen Verteilersysteme · Datennetzwerke · Solar-Technik

www.dassbach-kuechen.de

15827 Dahlewitz bei Rangsdorf · Eschenweg 7 · Tel. 033708 343-0 14059 Berlin-Charlottenburg · Sophie-Charlotten-Str. 1 · Tel. 030 300 07-90 *Bei Kauf einer dassbach Küche gewähren wir -15% bis max. 2.000 € auf den regulären Kaufpreis. Gilt nicht für d|neveo.

im Kamin- und Kachelofenbau

Große Umweltaktion Jetzt bis zu

1.000 €

Umweltprämie sichern!

r integrierte lter Feinstaubfi

Kamine direkt vom Hersteller

Hark GmbH & Co. KG, Hochstr. 197–213, 47228 Duisburg HARK Ausstellungen: 12623 Berlin (Mahlsdorf), Landss berger Straße 266 13599 Berlin (Spandau), Am Juliuu s t u r m 1 3 -22 9 14469 Potsdam, Potsdamer Straße 183 TOTALABVERKAUF NUR IN: 16321 Bernau bei Berlin, Joh.-Fried.-A.-Borsig-Str. 6, A 11 Ausf. Bernau Nord/Wandlitzer Chaussee (rechts neben OBI)

Heizung · Sanitär · Elektro

Rund-um-die-Uhr $ 030 / 35 39 33-0

Haustechnik G. Werner GmbH & Co. KG · Askanierring 23 · 13585 Berlin www.ht-werner.de

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr, Sa. 10 – 16 Uhr

GRATIS ++ 172-seitiger Katalog und Angebotsflyer mit Preisen gebührenfrei unter (0800) 2 80 23 23 oder auf www.hark.de.

Gut beraten im Spandauer Norden Hettnerweg 17 A · 13581 Berlin Tel.: 030-35 10 40 59 Fax: 030-35 10 40 69

R BESTE BERATUNG R PERFEKTE PLANUNG R KLASSE SERVICE

Suche! Garage für Motorrad im Raum Hellersd, Marzahn, Biesd. Kaulsd. Mahlsd. Hoppeg. S 0151-15225372

www.wohnleben.de

■ ■ ■ ■ ■ ■

*

JETZT SICHERN!

Hier können Sie kostenlos Ihr Mietgesuch inserieren. www.berliner-woche.de

Verrentung Ihrer Immobilie = Zusätzliche Rente + lebenslanges Wohnrecht in Ihrem Zuhause Kostenlose Beratung:

WERKSVERKAUF

NUR FÜR KURZE ZEIT

Anzeigen-Annahme: t 688 35 10 27-21/-22

• Dach/Fassade • Abdichtung • Sanitär Heizung Bauklempnerei Bauklempnerei • Dach/Fassade • Abdichtung • Sanitär undundHeizung

Hauptstraße 14, 13591 BerlinBerlinFax 335 28 59 Hauptstr. 14, 13591 · www.leichnitz-zech.de www.leichnitz-zech.de Tel. 57 info@leichnitz-zech.de · 335 Tel. 335 5744 44

Grünhofer Weg 12/14

K.-H. Kruschke www.diebadprofis.de

K.-H. Kruschke www.diebadprofis.de

K.-H. Kruschke www.diebadprofis.de

Gas- und Ölgerätekundendienst alle Fabrikate

Zentralheizungsbau Gas/Öl

Badmodernisierung – komplett

Wartung – Gerätetausch – Reparaturen

Neubau – Umbau – alle Gewerke aus einer Hand

Neubau – Umbau – alle Gewerke aus einer Hand

Sanitär- und Gasheizungsbau GmbH

Askanierring 88/88A · 13587 Berlin-Spandau · Tel.: (030) 375 09 30 · Fax: (030) 336 61 39

Sanitär- und Gasheizungsbau GmbH

Askanierring 88/88A · 13587 Berlin-Spandau · Tel.: (030) 375 09 30 · Fax: (030) 336 61 39

Sanitär- und Gasheizungsbau GmbH

Askanierring 88/88A · 13587 Berlin-Spandau · Tel.: (030) 375 09 30 · Fax: (030) 336 61 39


Auto & Mobil

BEI KÖNIG DIIREKT VOM LAG GER: RENAULT TWING GO OHNE ANZAHL LUNG! MINDESTENS 1.000 € FÜR FÜ ÜR IHREN ALTEN GEBRAUCHTEN GEBRAUC CHTEN1)!

79 €

Renault TWINGO 5-TÜRE ER

*

mtl. Leasingrate ohne Anzzahlung

MONATLICH

Der fast 4,40 Meter lange Fiat Tipo ist auch ohne Designer-Klamotten ansehnlich. Fotos: Fiat Chrysler Automobiles

Prinzen sind rar, auch bei Fahrzeugen. Manchmal hilft es, Kompromisse zu machen. Und hin und wieder sollte man auch Außenseiter eine Chance aufs Kennenlernen geben. Wir fuhren den Fiat Tipo 1.4 Turbo. Der erste Eindruck: gar nicht übel. Zwar trägt er keine Designer-Klamotten, aber in Sack und Asche ist er auch nicht gekleidet. Der Turbo mit 120 PS ist zwar flott, aber macht vor allem auf rauer Geselle. Laut und vernehmlich dringen seine Geräusche in den Innenraum. Und er hat ein Trinkproblem. Dass er sich bei Tempo 190 auf der Autobahn zehn Liter gönnt, lässt sich noch verschmerzen. Dass er aber auch bei gleichmäßigen Autobahnfahrten mit 120 km/h kaum unter die Acht-Liter-Marke kommt, ist zu viel. Durchschnittlich flossen in einem Mix auf Überlandfahrten und Stadtverkehr 8,8 Liter.

Zuverlässige Navigation Bei Minustemperaturen punktet besonders die Sitzheizung. Wohlig warm ließ sich so Konversation betreiben – und zwar mit dem Navigationssystem. Das kostet in Verbindung mit einer Rückfahrkamera 990 Euro Aufpreis, navigierte schnell und reagierte prompt auf Staumeldungen. Die Befehle„Navigiere zu Ort A, Straße B, Hausnummer 123“ wurden genau verstanden und auch umgesetzt. Der 4,37 Meter lange Tipo bietet gute Platzverhältnisse. Auch hinten

Neue Bremsen erst vorsichtig testen Wer sich ein neues Fahrrad mit Scheibenbremsen gekauft, bremst am besten zunächst möglichst fünf bis zehn Mal kräftig aus mittlerem Tempo. Das raut die Beläge auf, so dass sich die Beläge und Scheiben optimal anpassen

können, sagt Arne Bischoff vom Pressedienst Fahrrad. Am besten tun Radler dies etwa auf einem Parkplatz aber wegen des Risikos keinesfalls im Straßenverkehr. Einsteiger tasten sich dabei am besten vorsichtig heran. mag

VERSICHERUNG

CO2-Emissionen (g/km): kombiniert 112 (Werte nach VO (EG) 715/2007)

Berlin-Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Straße 26 § 030-301039860 · Berlin-Köpenick, Wendenschloßstraße 184 § 030-6580220 · Berlin-Spandau, Am Juliusturm 40-42 § 030-3549230 · Gosen, Am Müggelpark 6 § 03362-883910 · Hoppegarten, Carenaallee 3 § 03342-426860 · Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstraße 31 § 030-7895670) · insgesamt 45x in Deutschland www.renault-koenig.de *zuzüglich799 € für Bereitstellungskosten · monatliche Leasingrate 79 € · Anzahlung: 0 € · Laufzeit: 60 Monate, 10 Tkm/Jahr · ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstraße 31) · 1)mindestens 1.000 € über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme · 2) Vollkasko-Versicherung für nur 29 € monatlich, Aktionsbedingungen: nur gültig für Privatkunden, nur bei Finanzierung oder Leasing über die Renault Bank und nur für einen Zeitraum von 2 Jahren · Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht, VK (500 € SB) - inklusive TK (150 € SB) · die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 24 Jahren in Kooperation mit der Verti Versicherung AG (Rheinstraße 7A, 14513 Teltow) € · Abbildung zeigt Renault Twingo mit Sonderausstattungen

UNSER AUTOTEST: Der Fiat Tipo ist ein preiswerter Pragmatiker Der erste Kontakt mit den inneren Werten verläuft ganz vielversprechend. Klimaautomatik, Mediasystem mit sieben Zoll großem Touchscreen, Android-beziehungsweise Apple-Carplay-Anbindung sind unter anderem an Bord. Dazu etwas Klavierlack hier, ein paar chromfarbene Verzierungen da. Besonders die Leder-Stoff-Kombination der Sitze gefällt.

geht es vergleichsweise kommod zu. Der Kofferraum fasst 440 Liter. Gegen Aufpreis von 550 Euro gibt es im Paket einen Notbremsassistenten, Geschwindigkeitsbegrenzer sowie eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Für eine 14-tätige Lebensabschnittsprobe fuhr die Schrägheckvariante des italienischen Kompaktmodells vor. Und ein wenig gemogelt hat er schon, denn die einfache, ab 15 000 Euro teure Basisversion mit dem 95 PS starken Benziner blieb zu Hause. Stattdessen stellte sich die SVersion mit dem starken 1,4-Liter-Turbo und 120 PS vor. Die kostet ab 19 650 Euro. Nach Ende der Testphase lässt sich feststellen: Der Tipo ist zwar kein Traumprinz, aber ein dennoch solider Alltagsbegleiter. Für ihn spricht sein vergleichsweise günstiger Preis. Die Lounge-Ausstattung kostet in Kombination mit dem 120-PS-Turbo dagegen 1000 Euro weniger.

Vertragshändler Neuwagen / Gute Gebrauchtwagen Service / Ersatzteile Unfallreparatur / Lackiererei alle Typen Autovermietung ●

RUNDUM SORGLOS FAHREN

M{zd{ CX-3 2018

Jetzt monatlich leasen ab ¤

229

UROLOGIE: Beschwerden selbst lindern Eine gutartig vergrößerte Prostata muss nicht gleich mit Medikamenten behandelt werden. Manchmal hilft es auch schon, nicht zu viele entwässernde Getränke wie Kaffee, schwarzen Tee oder Alkoholisches zu sich zu nehmen. Vor dem Schlafengehen empfiehlt es sich, nicht zu viel zu trinken, erläutert das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWIG) auf seinem Portal gesundheitsinformation.de.

Anzeichen einer gutartig vergrößerten Prostata sind zum Beispiel häufiger Harndrang und das Gefühl, dass die Blase nicht vollständig entleert wird. Fühlen sich betroffene Männer davon stark eingeschränkt, können sie auch mit ihrem Hausarzt oder einem Urologen besprechen, ob eine Behandlung mit Medikamenten infrage kommt. Laut IQWIG entscheiden sich rund 70 von 100 Männern, die sich wegen einer vergrößerten Prostata Rat einholen, für eine solche Behandlung. mag

1)

2)

Inklusive MEKLENBORG CARE Wartungs-Paket

Für noch mehr Sorgenfreiheit: jetzt inklusive MEKLENBORG CARE Wartungs-Paket zusätzlich zur Hersteller Garantie, Navigations-Karten Update und Mazda Europe Service. Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 7,4 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 5,9 l/100 km. CO2-Emission kombiniert: 137 g/km. CO2-Effizienzklasse: C 1) Mazda CX-3 Prime-Line SKYACTIV-G 120 Benzin 88 kW (120 PS) Nettodarlehensbetrag € Leasing-Sonderzahlung € Monatliche Leasingrate € Vertragslaufzeit gesamt (Monate)

16.883,90 0,00 229 36

10.000 8.244,00 3,44 3,39

Berlin - Steglitz, Nähe Lankwitz Kirche Malteserstraße 10 - 18, Tel.: 030 / 766 81 - 0

de

13581 Berlin (Spandau) Staakener Str. 73 · Ecke Prisdorfer Str. Tel.: 332 36 86 · Fax 331 32 02 email: auto-herrmann@t-online.de

Laufleistung p.a. km Gesamtbetrag € Effektiver Jahreszins % Fester Sollzinssatz p.a. %

Repräsentatives Beispiel: Nachstehende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 4 PAngV dar. Ein Privat-Leasing-angebot der Mazda Finance – ein Service-Center der Santander Consumer Leasing GmbH (Leasinggeber), Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Bonität vorausgesetzt. Zzgl. € 140 Zulassungskosten und inkl. € 800 Überführungskosten. Angebot ist gültig für Privatkunden und nicht mit anderen Nachlässen/Aktionen kombinierbar. 2) Optionaler Servicevertrag Meklenborg Care gemäß den Regelungen zu Leistungen aus der Servicevereinbarung einschließlich der Servicebedingungen mit Verbrauchern bei Vertragslaufzeit 36 Monate/Laufleistung 10.000 km p.a. Der Servicevertrag ist ein Angebot der CAR-GARANTIE GmbH, Gündlinger Straße 12, 79111 Freiburg; gültig für Privatkunden bei Neuwagenkauf. Abbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung. Sitz der Gesellschaft

Autohaus Meklenborg Vertriebs GmbH

www.meklenborg.de

Gesundheit & Medizin

Vergrößerte Prostata

2)

Renault Twingo 5-Türer Limited SC Ce 70 · Klim maanlage · Radio R&Go mit Bluetooth®-F Tagfahrlicht Freisprecheinrichtung · LED-T erbraucch (l/100 km): innerorts 6,3 3; auß ßerorts 4,2 2; kombiniert 5,0 0; · Zentrallverriiegellung · Gesamtve

Kein Traumprinz, aber ein ehrlicher Südländer von Elfriede Musch

VOLLKASKO

Filiale

Berlin - Spandau, U-Bahnhof Haselhorst Nonnendammallee 10, Tel.: 030 / 766 81- 0

Kleinanzeigen-Annahme:

Apotheken-Notdienste Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de

26 06 80

Der Johanniter-Hausnotruf. Macht Sie selbstständig und sicher!

23.04. - 31.05.2018

Jetzt 4 Wochen gratis testen!

20 Jahre mit Respekt, Toleranz und Erfahrung

Rufen Sie uns an und sichern Sie sich jetzt Ihr Aktionsangebot! Rund um die Uhr für Sie erreichbar: 0800 32 33 800 (gebührenfrei) www.johanniter.de/hausnotruf


Jobs & Bildung

Seite 14 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Umkleidezeit ist keine Arbeitszeit RECHT: Dienstkleidung ohne Zwang Ohne Erfolg: Nach Auffassung des Gerichts sei es seine Entscheidung, die Kleidung zu tragen. Er könne entscheiden, ob er sie zu Hause anziehe oder im Betrieb. Auch wenn man sich an einen Dresscode halten Geklagt hatte ein Lokführer: müsse, reiche dies nicht aus, Das Tragen einer Unternehdas Tragen der Dienstkleidung mensbekleidung ist für seine als Verpflichtung anzusehen. Berufsgruppe nicht vorgeFür die Einordnung der Umkleischrieben. Der Mann erwarb je- dezeit als Arbeitszeit fehle eine doch freiwillig eine Dienstklei- Anordnung des Arbeitgebers. dung, zog diese aber erst nach Auf die Entscheidung des AG Ankunft im Betrieb an. Die Um- Ludwigshafen (Az.: 8 Ca kleidezeiten wollte er daher als 834/16) weist der Deutsche Anwaltverein hin. mag Arbeitszeit anrechnen lassen. Arbeitnehmer können Dienstkleidung freiwillig anziehen. Sie haben keinen Anspruch darauf, dass die Umkleidezeit als Arbeitszeit anerkannt wird.

Darf's was Sinnvolles in Spandau sein? Ganztag. Kita & Erziehungshilfen suchen pädagogische Fachkräfte! Mehr dazu: "Mitarbeiten" bei www.jugendwohnen-berlin.de Je 1 Pflegefachkraft u. 1 Hauswirtschaftskraft für Service-Wohnhaus in Spandau u. je 1 Pflegekraft für Dauerspätdienst gesucht. Kein nerviges Autofahren und keine Parkplatzsuche. Als Festeinstellung od. auf 450-€-Basis. Möchten Sie näheres Erfahren, rufen sie mich an. Schwester Monika S 0172-329 84 91

Nachtdienst als Pflege­ kraft (m/w) in Wohn­ gemeinschaft für Spandau gesucht

FÖV Pflege Gesundheit und soziale Dienste gGmbH · Obstallee 22c 13593 Berlin · Tel. 375 898 47 bewerbung@foev­pflege.de

FÖV Pflege Pflegehelfer mit Basiskurs dringend gesucht, VZ/TZ, 12 €/Stunde! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17 ZMFA für halbtags od. auf Minijobbasis für Zahnarztpraxis in der Pichelsdorferstr. ges. S 331 74 05

Gewerbliche Berufe Aus- und Weiterbildung 11.6. Pflegebasiskurs (200 Std.) Weiterbildung 100 % gefördert durch AA/Jobcenter bei ALG I/II. Anmeldung: S 030-60 923 150 gesundheitsschulen-bergmann.de Stralauer Platz 34 am Ostbahnhof Hausmeister/Fachkraft Gebäudehandwerk gesucht. Schulung mit Führerschein in 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de Mitarbeiter/in im Garten- und Landschaftsbau gesucht. Schulung mit Führerschein in nur 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de Pflege-und Gesundheitsassistent/in Betreuung §53c, 5 Mon. Ausbild. inkl. Spritzen-u. Medikamentenschein gefördert+ Führerschein S 36405666 www.medipoint-berlin.de PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Bus- oder LKW-Fahrer mit Führerschein DE oder CE in nur 4 Monaten für den Stadt-oder Fernlinienverkehr. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 030-89 06 64 71, www.GULLIVERS.de

PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Krankenwagenfahrer/Sanitäter mit Führerschein C1 und P-Schein in 5 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 03089 06 64 71, www.GULLIVERS.de Traumberuf Lokführer! Ausbildung zum Lokführer (m/w) od. Rangierlokführer (m/w) ab 28.05.18 in Potsdam. Mit 100% Jobgarantie! Finanzierung über Bildungsgutschein. Infoveranstaltung montags 15.00 Uhr S 0331-979 233 60, bahn-jobs.de

Gastronomische Berufe Hotel Herbst in der Altstadt Spandau sucht Mitarbeiter (m/w) für Rezeption und Frühstück. S 3537000 Suche Tresenkraft (gern weibl.) in Spandau für Spätdienst, 3 Tag die Woche. S 030-331 23 62 Wir suchen Küchenhilfen (m/w) ab sofort TZ/VZ! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17

Gesundheit und Soziales Ambulanter Pflegedienst sucht neue Mitarbeiter/in für kleine Seniorenwohngemeinschaft für stationäre Versorgung mit Pflegebasiskurs bzw. Erfahrung.11 €/Std. S 030-39 88 83 53, andreas.ambulanz@gmx.de

Tourenfahrer + Gebäudereiniger (m/w), abends, VZ, FS Kl. B, Entlohnung nach Tarif LG 1/6 + Zuschläge S 030-31958061 od. 0173-9140206 Überführungsfahrer/-in (gern Rentner / Frührentner) auf Basis Minijob / an 2 Tagen p. Woche / für LKW ab 12t / Bus Leerfahrten (BVGFahrer wünschenswert) gesucht. Module nicht notwendig. Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf senden Sie bitte an: r.nicke@btbservice.de od. telef. unter: S 030-213 00 32 31

Kaufmännische Berufe Die FID Freundeskreis Integrative Dienste gGmbH sucht ab sofort für 30 Std./W - vorerst befristet - eine/n Verwaltungsmitarbeiter/in für Empfang, Telefon, E-Mailverkehr, Postwesen, Veranstaltungsorganisation, Fortbildungsmanagement, Stellenausschreibungen, Bewerbermanagement. Wir bieten Fortbildungen, eigenverantwortliches Arbeiten, eigenes Büro u. ein Ihnen zur Seite stehendes Team, dass Sie auch ungelernt in Ihrem neuen Aufgabengebiet unterstützt. Sie haben gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Sicherheit im Umgang mit MS-Office, Erfahrungen im Büroalltag u. Organisation. Bewerbung bitte an info@fid-spandau.de

Sie suchen Arbeit?

Wir haben Jobs!

13 €/h fest - auch Quereinstieg

Telefon: (030) 3 00 14 27 40

Für die Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im Rahmen der Persönlichen Assistenzz suchen wir

Mitarbeiter*innen mit und ohne Pflege-Basisqualifikation

Mindestlohn? Nicht bei uns! Für unsere neue Filiale in Berlin suchen wir zur sofortigen Festanstellung

18 Mitarbeiter (m/w) Unser Angebot: • Top-Verdienst • keine Vorkenntnisse erf r orderlich • sorgfältige Einarbeitung, ideal für Quereinsteiger • tolle Arbeitsatmosphäre • heute anrufen, morgen starten!

Wir bieten über 25 Jahre Erfahrung, gute Konditionen, die Arbeit in festen Teams, Einsatzorte in ganz Berlin. Bewerbungen bitte an: PHÖNIX - Soziale Dienste - gGmbH, Grützmacherweg 18, 13599 Berlin Tel. 030-355 304 131 E-Mail: bewerber@phoenix-ggmbh.dee

0800 / 822 66 99

Sonstige Tätigkeiten Neu verlieben? „Herzklopfen“ zuverlässig im Spandauer Volksblatt.

Altmetallhandel in Spandau sucht zuverl. MA. (m/w) in VZ, auch ohne Berufserfahrung. S 0176-27178636 Dringend Helden gesucht! Blutplasma spenden - Leben retten - Aufwandsentschädigung erhalten! Infos S 030-30 10 59 20 www.plasmaspende-spandau.de Jetz Spende-Termin vereinbaren!

NEBENJOB NACH MASS Viele Arbeitgeber sind nicht in der Lage, sich individuell an die Bedürfnisse ihrer Arbeitnehmer anzupassen. Wir schon. Denn bei uns �nden �ie eine �telle, die sich an Ihre Lebensumstände anpasst. Und nicht andersherum. Zeitungszusteller/in gesucht: 030/ 23 09 53 17 www.berlinlastmile.de

Mitarbeiter (m/w) für Katalogverteilung gesucht. Positives Auftreten u. eigener PKW notwendig. Andreas Frischkorn Werbe GmbH. S 01520-9823029 Nebenjobs zu vergeben! Teilzeit mit 13 €/Stunde. Bewerbung unter: S 030-300 14 22 58 Paketzusteller/in für Berlin gesucht. Vollzeit, eig. feste Tour. Ein Transporter wartet auf Dich. S 033435-152 250 Putzfrau für Privathaushalt, 3 Tage/ Woche nach Westend gesucht. S 03036 71 12 50 Reinigungskraft gesucht (Minijob) Siemes Schuhcenter, Am Juliusturm 55-59, 13599 B Spandau, Arbeitszeit: Mo-Sa: 8:30-9:30 Uhr, S 02452-157 14 94 (bitte unbedingt mit Angabe der Tel.-Nr.) SUNPOINT Fillialen Berlin suchen zuverlässige Mitarbeiter (m/w) in VZ/TZ/ 450-€-Basis. Bewerbungen bitte per EMail: bewerbung-berlin@sunpoint.de TV-Casting "Berlin - Tag & Nacht"! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90 Werden Sie Fahrer/in auf BVG-Bussen Ausbildung mit und ohne BGS. Anstellung bei der BVG-Tochter BT Berlin Transport. S 030-26 59 95 22

Was ist los im Kiez? Freizeittipps aus der Nähe finden Sie zuverlässig im Spandauer Volksblatt.

Ihr r e neub! Jo Wir suchen für Berlin zum schnellstmöglichen Zeitpunkt:

BAGGERFAHRER (m/w) • ROHRLEGER (m/w) • VORARBEITER (m/w) Für Rückfragen sprechen Sie mit Herrn Kuske unter der Rufnummer 030 55773314. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Otto Wöltinger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH & Co. KG, Herrn Kuske, Herzbergstraße 33-34, 10365 Berlin oder per Mail: info@owkg.de

Kleinanzeigen Gewerblich In dieser Rubrik finden Sie ausschließlich gewerbliche Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Möchten Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. 0 30-26 06 80 E-Mail: service@berliner-woche.de

Abriss/Abfuhr Containerdienst Zabel - Allesabfuhr z.B. Gartenabfälle, Bauschutt sowie Abriss u. Entrümpelung S 0172-9256834

An- und Verkauf S 030 - 86 39 70 82 Kaufe Nerze, Silber, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Uhren, Schmuck, Münzen, Bronze, Postkarten, Bilder, Bernstein, Koralle, Orden. 10715 Berlin-Wilmersdorf, Berliner Str. 143, Fa. Silawi

Ankauf:

Gold/Silberschmuck,Besteck,Münzen (DM,DDR, Kaiserreich etc),Uhren,Bernstein, Pelze, Gemälde, KPM-Meissen, Bronzefiguren, Antiquitäten.

( 887 15 847

Joachimsthaler Str. 24, 10719 Berlin www.ankauf-in-berlin.de

MÜNZENHANDEL kauft

Anlagemünzen · Sammlungen 5- u. 10-DM Gedenkmünzen Reisegeld · Silberbesteck Antikes&Schönes, Breite Str. 11 Spandau · 49 500 900 · antik-24.com

Comics · An- und Verkauf Tausch 2 zu 1 Arminiushalle Reihe 1 · gegenüber Thoben 10551 Berlin · Tel. 396 29 06

Kleinanzeigen-Annahme:

Banknoten, Münzen, Briefmarken Einzelhandel Gebauer, Hohenzollernring 99, 13585, S 0162-623 98 05

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen S 03944-36160 / www.wm-aw.de Fa

Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarkenund Münzenhaus Finn, S 66 76 67 02

KFZ-Ankauf sofort! S 030-74685155 Barzahlung, alle Bezirke, 13089 Bln Blankenburger Str. 93, AutoAlex

Bargeld sofort für Goldschmuck, Handys, Tablet-PC's, Zahngold, Notebooks, Werkzeuge, Musikinstrumente, Nobeluhren, Spielkonsolen, TV u.v.m. Fa. alles, Pichelsdorfer Str. 123, 13595 Berlin, S 030-332 15 74

Ankäufe Ankauf Modellbahn/-autos - falls Sie Ihr Hobby auflösen, freue ich mich auf Ihren Anruf. S 01520-197 77 19 Ankauf von Märklin H0 oder Spur 0 u. Hauser-Elastolin-Figuren, 4 u. 7 cm, v. privat an privat, S 0179-108 07 22 Ansichtskarten, Briefmarken, Münzen, Eisenbahnen, Bilder u. Schmuck S 030-366 73 47 oder 0162-945 17 27 Kaufe alle Hifi-Geräte u. Fotoapp. u. Computer S 0172-680 85 91 Kaufe alte Musikinstrumente, Hausbesuche in Berlin Hr. Liebsch S 0176-41 17 19 96 Suche alte und gebrauchte Musikinstr., auch defekte. Bitte alles anbieten S 0355-79 02 77, 01577-351 13 20

Antiquitäten 35 Jahre Antiquitäten in Spandau. Ankauf und Verkauf: Schmuck, Uhren, Möbel, Orientteppiche, Bilder, Gläser usw. Hausbesuche und Wohnungsauflösungen. Moritzstraße 2 – 3, Kaffee 26 Antik, Jüdenstr. 26, t 030 / 333 97 52, Neu: Ritterstraße 12. Ausstellungsräume auf 400 m², t 030 / 35 30 53 77 oder 0160 - 962 47 382, www.antikspandau.de

Auto – Ankauf ! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld.

Auto – Verkauf Mercedes A 160 Avantgarde / Benzin, 49Tkm, schwarz, Automatik, Klimaanlage, Sitzheizung, CD, el. FH, BC, beh. Spiegel, ZV-FB, ESP, ABS, ASR, uvm., nur 12.700,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes A170 Elegance / Benzin, erst 79Tkm, dünenbeigemetallic, Automatik, Klima, CD, Sitzheizung, el.FH, ESP uvm., nur 8.500,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B170 Automatik / Benzin, 90Tkm, Klima, silber, Chrom, el. FH, ZV, ESP, ABS, CD, uvm., nur 8.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B200 Automatik / Benzin, 12Tkm, Klima, weiss, lückenlos MB Scheckheft, Sitzheizung, Leder, Xenon, Parksensoren, el. FH, ZV, Xenon, ESP, ABS, CD, uvm., nur 11.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes C180 TK Kombi / Benzin, 86Tkm, schwarz, Autom., Klima, Leder, Sport Edition, Sitzhzg., CD, Tempomat, ESP, uvm., nur 9.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes CLK 200 K Elegance / Benzin, erst 69Tkm, silber, Coupe, Autom., Klima, el. Schiebedach, Parksensoren, Tempomat, CD, Regensensor, Sitzhzg. uvm. nur 12.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Computer PC-Service & Beratung! michalke IT kommt vorbei und hilft. Ein Anruf genügt: S 0178-895 88 10

Gebäudereinigung Die Profis aus Spandau. Reinigen Fenster, Gebäude, Treppen, Teppiche S 371 10 07 o. Mobil: 0174-381 68 30

Haus/Garten

Baumpflege Kasper 030/ 33 77 69 66

Entsorgung · (Obst)Baumschnitt Totholzentfernung · Sonderfällungen Rasen mähen · Hecke schneiden GaLa-Meister: Rollrasen, Zäune, Fundamente, Mauern, Terrassen und Sickergruben. S 0177-803 66 66 Gartenpflege Lau-Ra Bäu-cher, Laub, Rasen, Bäume, Sträucher, Rollrasen liefern und verlegen Funk 0170-230 12 70

Lieferservice Getränke nach Hause/ins Büro ab 2 Kisten, Mengenrabatt, Gratisprospekt. www.ggggg.de - S 55 49 08 67 www.getränke-spandau.de S 030-566 18 37 Wir liefern in ganz Berlin

Pfand-/Leihhaus Bargeld sofort für Goldschmuck, Handys, Tablet-PC's, Notebooks, Werkzeuge, Motorräder, Musikinstrumente, Nobeluhren, u.v.m. Fa. Alles, Pichelsdorfer Str. 123, S 030-332 15 74

Schrott Buntmetall- u. Schrottankauf zu Tageshöchstpreisen. Schmidt-Knobelsdorff-Str. 31, S 030-331 50 33

Senioren Die Senioren-Alltags-Hilfe unterstützt Sie im Haushalt, beim Einkaufen, Arztfahrten ... S 0176-46124130

Wohnungsauflösungen !Besenreine Wohnungsauflösung Sperrmüllabfuhr, Besichtigung kostenlos, auch Ankauf. S 35 40 25 77 Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de Entrümpelung, Sperrmüllabfuhr, Wohnungsauflösung, kostenlose Besichtigung. S 030-31 80 22 03 Service-Engel-Berlin, Ihr Rundumservice für Haus & Garten: Wohnungsauflösungen, Entrümpelungen, Reparaturen, Gartenpflege etc. S 030-49 78 04 05 Wohnungsauflösungen, Umzüge u. Entrümpelungen zur Unterstützung und für einen guten Zweck. Kontakt: El Rastro, Heerstr. 419, S 36 40 40 33

Zweirad

der Fahrradmann Falkenseer Chaussee 276

• Fahrräder • Reparaturen • Ersatzteile

030-375 34 48

Privat In dieser Rubrik finden sie ausschließlich private Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Kostenpflichtige telefonische Anzeigenannahme: 0 30-26 06 80 Kostenlos können Sie bis zu 3 Anzeigen in dieser Rubrik schalten, wenn Sie diese selbst auf www.berliner-woche.de aufgeben und der Verkaufswert in einer Anzeige 50 € nicht übersteigt.

Auto & Mobil Fahrraddachgepäckträger u. Zubehör 40€ S 3615038

26 06 80

Einrichtung & Haushalt Bequemer Ledersessel m. Fußschemel, eierschalenfarb., Massageteil rep.bedürf., 9€ S 0176-21505443 Gartenliege mit Rollen und Armlehnen, weiß, stabil, Hartplastik, klappbar, gut erhalten. 29 €. S 030-434 19 56

Dies & Das Garagenverkauf am 19.5. und 26.5. 9-15 Uhr, Gartengeräte. Werkzeug, Akkus, Sägen usw. - Seegefelder Weg 259c, 13591 Berlin Gut erhaltener Nähkasten aus Holz mit 3 Etagen und Bügelgriff 20€. S 3654263 Transportkiste, klappbar, alle Wände geschlossen, blau, 80x60x45 hoch, 12€ S 0170-2808758 Wandkalender 1987, 13 Blatt farbig, alte hebräische Handschrift "Kennicott Bible" 10 € S 3366410 Wandkalender 1989, 13 Miniaturen, 34 x 48 cm, "Evangeliar Heinrich des Löwen", 10 €, S 3366410

Haus & Garten 2 wetterfeste Gartenzwerge von 30cm Größe und in gutem Zustand. Stück 12€ S 3654263 4 dicke rotbraun karierte Sitzkissen für Gartenstühle 50x50, waschbar und mit Reißer. 20€ S 63913324 Rentnerin (Spandau) sucht Handwerker für Laube und Garten. S 030822 09 46

Hobby & Freizeit Akkordeonnoten, "Das Schifferklavier AHOI" 39 der bekanntesten Seemannslieder u. Text, 15€ S 7725449 Skat spielen für gem. Unternehmungen, für Rentner/Rentnerinnen, kein Lokal, kein Verein, rauch- und alkoholfrei, Skatschule für Anfänger. Anfrage bei Framke. S 030-39 84 90 45 Verkaufe gebrauchten 2-er-Kajak, Pamlico 135 T, VB 700 €, S 03043 56 68 61 (Tegel)


Herzklopfen Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet

Er sucht Sie 2 Laubennachbarn, Er, 1.93/56 u. Er, 1.80/65, suchen nette, unkompl. Frauen, die uns kennenl. wollen. Spandau. Y 020/339 Berliner Woche 10934 Bln (P) 64/1.75, Radfahrer, zuverl., NR/NT, mit vollem Haar sucht schlk., warmh. Frau für eine liebev. Beziehung. Y 020/307 Berliner Woche 10934 Bln (P) 71! Jetzt will ich noch einmal durchstarten! Pilot i. R. schlank, sportl., studiert, jugendlich u. fröhlich, lust- und liebevoll. Ich mag Berge u. Meer, Ausstellungen, Jazz u. Klassik, suche eine Frau, die auch über sich lachen kann. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 72/1.79, Akademiker, sportl., mit Lebensstil u. Lebensart ein Optimist, welcher noch Träume hat, su. lebenslustige Frau m. Sinn für Romantik, Tanz, Garten, Ausflüge u. die vielen schönen Seiten d. Lebens. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Ab und zu ein liebes Wort wünscht sich verw. Zahnarzt, 75/1.83. Glücksbote: S 27 59 66 11 Aktiv - Rentner 65/1.83, NR, verw., sucht sportl., sehr reisefreudige Partnerin . Int. f. Natur, Wandern, Tauchen, Ski, Rad, Kanu. Keine Kultur u. Haustiere! E-mail.: feuerfalter@mail.de (P) Alle tollen Männer sind vergeben? Er, 40/1,81, Polizei-Beamter, sportl. Figur, attrakt., fröhlicher Typ, su. Dich, die auch die Nase voll vom Singleleben hat u. trotzdem nicht im Internet suchen möchte! "Matthias". Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Als 82-jähriger Witwer, Herbert, ehemaliger leitender Polizeibeamter, NR, NT, noch leidenschaftlicher Autofahrer, bin ich Ihnen vielleicht etwas zu alt - das täuscht aber auf die Ferne! Ich bin aktiv, rüstig, junggeblieben, durch meine sehr gute Pension gut versorgt, könnte mir ein schönes Leben gönnen. Aber es macht wenig Spaß so allein. Welche liebenswerte, natürliche Frau, gern auch älter, denkt auch so und könnte ihre Freizeit gemeinsam mit mir in fester Freundschaft genießen? Ich suche aber vorerst nur eine Partnerschaft für schöne Unternehmungen und kein gemeinsames Wohnen. Wenn auch Sie Ihren Lebensabend noch sinnvoll gestalten wollen, rufen Sie bitte an! S 030-27 57 43 51 oder schreiben Sie an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 723900. Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost: wir sind immer für Dich da. Jetzt im Alltag bin ich meist allein. Peter, 66/1,85, Handwerker i.R., männl. Figur, Silber-Schläfen, gepfl., NR, sehr sympathisch, su. Sie. Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost - wir sind immer für Dich da. Jetzt, im Alltag, bin ich meist allein. Er, 63/179, Polizeibeamter, gepflegt, sucht Sie. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455000. Asiatin gesucht! Ich M. 53 J., suche eine liebevolle, ehrliche und treue asiatische Frau für eine gemeinsame, harmonische und sorgenfreie Zukunft. Alter und Aussehen nicht so wichtig. Y 020/334 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Seite 15 Kalenderwoche 20

Attraktiver Polizeibeamter, 40/1.80, nicht abgehoben oder oberflächlich, strahlend blaue Augen sucht Sie gern mit zwei- od. vierbeinigem Anhang. Glücksbote: S 27 59 66 11 Berlin: AfD-M. 58, Akad., ledig, ohne Anhang, NR/NT. sucht AfD-F. infouser@gmx.de (P) Daniel, 31 J. - Mancher Tag ist so dunkel und trübe und zu zweit wäre alles viel leichter. Mir liegt nichts an oberflächlichen Bekanntschaften und ich bin es leid in Discos nach einer Partnerin zu suchen. Ich würde mir Zeit für Dich lassen, Dir zuhören, für Dich da sein. Alltagsprobleme und Sorgen werden klein sein, wenn wir sie zusammen meistern. Nur etwas Verständnis solltest Du aufbringen und etwas Mut zum Telefon zu greifen, um dem Zufall etwas nachzuhelfen. Oder willst Du noch länger warten? Melde Dich bitte über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3679. Dem Zufall etwas nachhelfen! Dieter, 63 J., Polizeibeamter, 1.86 groß, Hobbykoch und Optimist, schenkt Blumen nicht nur zum Geburtstag, würde gern auch noch mal das Tanzbein schwingen, su. Partnerin bis ca. 63 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Dipl.-Bauing, 65, flotte Erscheinung ein sehr verlässlicher Mann, unkompliziert u. kommunikativ, habe den Blick für das Schöne, schätze Kunst u. Kultur, gutes Essen, interessante Reisen, mag kleinere Frau, die vielleicht gern auf dem Sozius meines Motorrades sitzt. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Dipl.-Ing., 78, Witwer graumeliert, habe nach glücklicher Ehe meine Frau verloren, lebe in geordneten Verhältnissen im EFH, lege Wert auf gepflegtes Äußeres. meine Tochter lebt in Irland, Sohn in der Schweiz, gern würde ich eine Freudschaft aufbauen mit einer Seniorin, um Kultur, Natur gemeinaam zugenießen! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Durch Schlaganfall schwer in Mitleidenschaft gezogener Herr, sucht nette vorurteilsfreie Sie, mit viel Tagesfreizeit, möglichst Raum Mariendorf. Y 020/292 Berliner Woche 10934 Bln (P) Dynamische 52/1.80, Andre, ein attrakt., dunkelhaariger Kuschelbär, mit Herz, tier- u. kinderlieb, steht mit beiden Beinen voll im Leben, su. etwas sportliche Partnerin, welche auch nicht im Internet suchen will. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Er 60 und nett, angen. Äußeres, kein Opatyp, sucht Dich gern vollschlank zum Leben, Lieben, Lachen. S 0157-55 69 12 32 Mail.: ANDBERLIN@yahoo.de Reisefreudiger Weltenbummler (z.B. USA, Südafrika) bin 73/178, aufgeschlossen, humorvoll, schätze klass. Literatur, Musik, erfreue mich an der Natur, fahre gern Rad, koche u. tanze gern, haben Sie Lust mit mir das Leben zu genießen! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Florian, 55/178, Ingenieur für Kraftwerkstechnik mit super Job, leider aber bereits verwitwet, schlank, gut aussehend, grau meliert, gepflegt, jugendlicher Typ, zärtlich, finanziell abgesichert. Das Alleinsein ist nur schwer zu ertragen. Ich mag alles Schöne, Tanzen, Reisen, Autotouren u.v.m. Suche unternehmungslustige Freizeitpartnerin. Rufen Sie mich bitte an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 692992.

Glück durch eine Annonce? Er ist 59/ 1,93, ein gebildeter Mann mit sehr interess. Beruf, sportl. Typ, offen u. ehrlich, sozial engagiert, hat das Alleinsein satt, mö. sich wieder verlieben, su. passende Sie. "Roland" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Single-M., 55/1.78/95, Brillentr., sehr lieb, gepfl., zärtl., treu, ehrl., NT/NR, 4 Schichten, auch WE, im öff. Dienst. Suche liebe, treue, tolerante, fürsorgl., finanz. unabhäng. Singlefrau (NT/NR). Y 020/332 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Horst, Studienrat, laut Ausweis 73 Jahre, im Herzen viele Jahre jünger, stattliche Größe, mit Auto. Ich hoffe durch diese Anzeige eine nette, gern auch ältere Frau für die gemeinsame Freizeitgestaltung kennenzulernen. Sich einfach ab und zu mal verabreden, sich nett unterhalten und gemeinsam etwas unternehmen, das ist mein Wunsch. Bin fit und beweglich, offen für Neues und Altbewährtes, bin reiselustig, Kultur- und Naturfreund, ehrlich und gepflegt. Bitte haben Sie Mut und rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post bitte an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 725124. Humorv., romant. und natürlicher Mann, 64/1.95, sucht schlanke, liebevolle Partnerin. S 0176-43 10 34 86 (P)

Stattl. Typ in interessante Männlichkeit verpackt! Stefan, 57/1.89, erfolgreich im Beruf, ein weltoffener Mann mit Schultern z. Anlehnen, aber auch Romantiker, su. liebenswerte Frau, die gern lacht u. lebt, denn die Sympathie entscheidet. Glücksbote: S 27596611

Jung gebl. Er, 62/180, schlank, sucht nette natürliche Sie für eine harmon. Beziehung. Y 020/323 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jung gebliebener, verwitweter Rentner, 76/1.65, sucht nette Frau bis 70 für gemeinsame Stunden. Y 020/294 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jurist, ledig, schlank, NR/NT sucht Sie aus Steuerbranche, aber nicht Bed. S 0176-96 51 98 54 (P) Michael, 41/179, attraktiv, sportlich, erfolgreicher Unternehmer, der lieber Jeans als Anzug trägt, mit Lachgrübchen, ein charmanter Optimist und Familienmensch, sucht eine natürliche Frau. Er ist sehr sympathisch und herzlich und hofft, dass eine Frau sich meldet, die es ehrlich meint und der er vertrauen kann. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 9323. Normalo ohne Studium, Golfschläger, Porsche. Bin Horst, 70/180, schlank, solide, bodensträndig habe als fleißiger Handwerker gearbeitet, nach glücklicher Ehe bin ich nun wieder allein, würde gern mit Dir meine Lebensfreude zurückfinden! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 NR, 64/1.70, ehrlich, spontan, lebensfroh und reiselustig, sucht Partnerin für harmonisches Miteinander. Y 020/346 Berliner Woche 10934 Bln (P) Optimist mit Umgangsformen und Herz! Jürgen, 61/181, int. Beruf im Kulturbereich, charmant, zuverlässig, mag Klassik, Natur u. Reisen, schönes Wohnen, su. aufgeschlossene Frau um das Leben zu zweit wieder genießen zu können. Glücksbote: S 27 59 66 11 Er, 63/1,82, Dipl.-Betriebswirt, angen. Optik, sympathischer Typ, sehr eloquent, hat viele Stärken, su. lebenslustige Sie nicht nur für einen Frühling. "Michael" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Romantischer Alltagsheld, Thomas, 67/1.81, ein attrakt., verw. Handwerks.Mst verpackt in einfühlsame Männlichkeit, mag Reisen, Kultur, aber auch Rad- u. Autotouren, finanziell ohne Sorgen, su. Sie für Sonn- u. Alltag, eine Freundschaft ohne einzuengen (wenn erwünscht auch gern bei getrenntem Wohnen). Glücksbote: S 27 59 66 11 Witwer 75/162 schlk., NR sucht nette Dame für gemeinsame Freizeitgestaltung Y 020/289 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ihre Anzeige in der Rubrik„Herzklopfen“, Berlins großem Bekanntschaftsmarkt

Suche eine Freundin mit der man noch etwas unternehmen kann. Bin 72/1.63, braune Augen, mit grauen Haaren. Y 020/288 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche meine Traumfrau, die mit charmantem, jugendl. Akademiker, 64, selbständig die Sonnenseiten des Lebens genießen möchte. Hast vielleicht deine Schattenseiten hinter Dir gelassen u. strahlst wieder Charme, Esprit, Fröhlichkeit aus, dann versuch es! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Vielleicht beginnen wir mit einem Spaziergang, einem nettem Gespräch. Bin 78 J., verw., finanz. gut gestellt, ein Natur- u. Ostseefreund, wünsche mir wieder eine harmonische Zweisamkeit, auch wenn erwünscht, bei getr. Wohnen. Glücksbote: S 27 59 66 11 Zeit für Gefühle! Horst, 67/184, möchte Dein Herz berühren. Sportl. gestandener, nicht immer perfekter Businessman mit viel Zeit für die Liebe u. die schönen Seiten des Lebens, su. weibl., warmherzige Frau mit großer Portion Humor u. Gelassenheit. Agt. 60 plus S 89 04 94 51

Sie sucht Ihn Abenteuer Liebe! Schöne Berlinerin su. den liebsten aller Männer! Karola, 69, Physiotherapeutin, blond, sieht gut aus, hat das Singleleben satt, su. einen Partner. Es ist schöner, zu zweit durchs Leben zu gehen. Ein spontaner Anruf wär' toll: Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Alleinstehende Witwe, 62 Jahre, Krankenschwester. Mein Name ist Erika. Bin unkompliziert, anpassungsfähig, bescheiden, gutaussehend, schlank, eine gute Hausfrau, liebevolle Köchin, überall beliebt wegen meines freundlichen und hilfsbereiten Wesen. Ich bin finanziell versorgt, mit Auto, nicht ortsgebunden und suche hierdurch einen lieben, ehrlichen Mann, gern auch älter. Wie könnte ich Dich sonst finden? Wenn wir uns schon bald kennen lernen, kann sich unsere Einsamkeit ändern. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 1839. Anja, 50/158, bin eine hübsche, schlanke Krankenschwester, zuverlässig, zärtlich, fleißig, trotz Job gerne Hausfrau, nicht ortsgebunden. Bin zufrieden, aber nicht glücklich und suche einen sympathischen Mann bis 60 Jahre (gern vom Land), der alles Schöne und auch den Alltag wieder zu zweit erleben möchte. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3259. Viels., attrakt. Sie, 60+, berufstätig, noch mitten im Leben stehend, sucht netten, humorv. Herren bis 60+. Ich mag nicht mehr alleine sein und mich mit Shoppen ablenken, viel lieber möchte ich mal wieder zum Konzert gehen oder bei einem Glas Wein plaudern. Zuschriften B.m.B. Y 020/297 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Berliner Woche ✂ Volksblatt Spandauer

2. Falls gewünscht: Extras wählen

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen) Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

mit Rahmen (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) grau unterlegt (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) Chiffre (6,50 €)

16. Mai 2018

Anne, 57/1.62, kleine verw. Mädchenfrau mit Herz, samtbraunen Augen, ruhigem Wesen, fährt Pkw, finanz. o. Sorgen, möchte nicht allein bleiben sucht Ihn bis ca. 67 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Berlinerin, blond, Witwe, 60/1,60, aus Treptow sucht festen Partner aus Raum Treptow, Bitte mit Bild. Y 020/ 295 Berliner Woche 10934 Bln (P) Bin 76, jünger aussehend, suche einen liebevollen Mann und ein liebevolles Zuhause, Auto erwünscht. Der Platz und Verständnis für meine Bücher hat. Ich mag Musik und Tanz, esse gern. Y 020/340 Berliner Woche 10934 Bln (P) Blode Apothekerin mit strahlend blauen Augen, 53/168, frei u. unabhängig. Eine sportl., natürliche Frau sucht den Partner für die Liebe u. die schönen Seiten des Lebens. Sie ist Wassersport begeistert, spielt Tennis, mag Tanzen, Malerei, Musik. Partnertreff S 0160-91 60 40 20, keine SMS Blond bin ich nicht! Anja, 47, med. Beruf, weibl.-zierl. Figur, sehr attraktiv, su. einen Mann, gern älter, zum Liebhaben, Ausgehen, zusammen Pläne schmieden, sich verstehen ohne Worte. Das Internet ist anonym, bitte direkt über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Bring mich zum Lachen und ich Dich um den Verstand, vielleicht! Sie 54/ 1.68, introvertiert, sinnlich. Ich mag Ausflüge, Kino, Theater u.s.w.. Freue mich auf eine entspannte Begegnung. B. w. nett. Y 020/305 Berliner Woche 10934 Bln (P) Einsamkeit tut weh! Christa, Anf. 70, verw., eine liebenswerte Frau mit angen. Optik, modisch gekleidet, optimistisches Wesen, fährt ein kl. Auto, fin. unabhängig, su. Partner für Freizeit u. evtl. mehr. Anruf bitte über Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Helga, 78/162, schlanke Figur, verwitwet, v. B. Ärztin, hat schon fast alle Hoffnung, noch einmal einen lieben Lebensgefährten zu finden, aufgegeben, denn niemand ist da, der sie braucht. Dabei ist sie eine herzensgute, nette, adrette, gemütvolle und zärtliche, leider sehr einsame Frau, die gut kochen kann, firm in Haushalt und Garten, naturverbunden und tierlieb ist. Du wirst Dich freuen, wenn Du sie siehst und in deine Arme schließen kannst. Gern würde sie sich mit ihrem kleinen, neuen Auto bei Dir vorstellen. Welcher ehrliche, ältere Herr ist auch so allein und ruft an? S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 1107462. Heute schon gelacht? Mit mir kannst Du das jeden Tag! Martina, 64, war im ö.D. tätig, su. passenden Partner! Sie liebt ihre gemütl. Wohnung, das schnelle Auto, unternimmt viel. Aber Mister Zufall hat sich nicht angefunden. Meld' Dich einfach über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Humorvolle, optimistische 46 jährige, berufstätig, ohne Anhang, 1,67 groß, Figur etwas gepolstert, sucht netten, sympathischen Mann für gemeinsame Unternehmungen und für's Herz. Y 020/330 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich bin Ivana, 57/1.66, attr., schlank, suche netten Partner mit dem ich glücklich sein kann. Y 020/300 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich heiße Viola und als Frau von 31 Jahren weiß ich, dass ich in diesem Alter die Liebe intensiver und aufregender erleben kann als je zuvor. Ich bin wohlgerundet, habe dunkles Haar und bin eine einfache, aber sehr zärtliche Frau. Ich suche einen treuen und zuverlässigen Mann, mit dem ich mich wieder in das Abenteuer Liebe stürzen kann. Wenn Sie ernsthaft an einer festen Beziehung interessiert sind und aus der hiesigen Gegend kommen, dann rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. T 2515. Ich wünsche mir einen Mann zum Frühstücken, Ankuscheln, Lachen u. abends vor dem Fernseher einschlafen… Sie, 59, eine interessante Dipl.-Sozialpädagogin mit herzlichem Lachen, su. genau Dich! Beruflich hat sie natürlich mit Internet zu tun, aber ihren Partner möchte sie dort nicht suchen. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

3. Rubrik ankreuzen Er sucht Sie Sie sucht Ihn Er sucht Ihn

Sie sucht Sie Abenteuer Freizeitpartner

4. Erscheinungsgebiet wählen Gesamt Ost (657.350 Expl.): 14,50€, je Zusatzzeile 3,00€ Gesamt West (902.140 Expl.): 20,00€, je Zusatzzeile 5,00€ Gesamt Berlin (1.559.490 Expl.): 32,00€, je Zusatzzeile 7,00€

Bitte beachten Sie: Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine gut lesbare Ausweiskopie beiliegt. Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

5. Ihre Daten eingeben

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben

Vorname

Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

Name

BIC: Straße

IBAN:

Ort

Telefon

7. Anzeige aufgeben Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr

per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

t 26 06 80

Datum/Unterschrift

per Fax:

per Post:

26 06 82 18

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de > Service > Werben mit uns > Mediadaten

Marianne, 71/164, verwitwet, mit tollen Rundungen an den richtigen Stellen, modisch, voller Herzlichkeit, fürsorglich, mag Gemütlichkeit und vieles mehr, ist gebildet und hat Stil, möchte gern für einen Mann da sein. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455278. Nicole, 44/164/57, verwitwet, nachdem ihr Mann an einer tückischen Krebserkrankung vor einem guten Jahr verstorben ist. Sie wäre gern einem guten und einfachen Mann wieder eine treue, liebende Frau. Nicole ist sehr hübsch, fleißig, zuverlässig und herzensgut - mag Sauna, Natur, Rad fahren und Gartenarbeit. Hat ein Auto und ist gut versorgt. Doch Nicole ist einfach noch zu jung, um allein zu bleiben. Sie sehnt sich nach einem lieben Mann von 40 Jahre bis Anfang 50, den sie gerne umsorgen und mit ihren Kochkünsten verwöhnen möchte. Du brauchst weder schön noch reich zu sein, aber ehrlich und anständig. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 728036. Optimistische Steglitzerin wünscht getr. Wohnen, gemeinsam Leben. 79/ 1.72/69, NR, naturverb. und tierlieb. Y 020/309 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sandra, 43, dunkelhaarig, im öfftl. D. tätig, mag Ostsee, Natur, kuscheln, tauscht Freiheit gegen liebevolle Zweisamkeit. Glücksbote: S 27 59 66 11 Schöne Hamburgerin, 55/175, Witwe, in Berlin jetzt lebend mit ausgefülltem Beruf. Ich lache gern und genieße den Umgang mit humorvollen u. ehrlichen Menschen. Nicht missen möchte ich ausdrucksvolle Musik, geistige Beweglichkeit, sportl. Aktivitäten gern Segeln. Partnertreff S 0160-91 60 40 20, keine SMS Sie, Mitte 60/1.69, mit Haus/Garten, keine Reisetante, suche niveauv., bodenst. Partner mit gleichen Inter. Y 020/325 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sylvia, 70, kocht u. verwöhnt gern, gemütliche Wohnung, ansprechende Figur, keine Opernfreundin, dafür gern Ausflüge, Reisen, Ostsee, ist seit 1 J. verw., wünscht sich netten Mann, fühlt sich zu jung für immer alleine zu bleiben. Glücksbote: S 27 59 66 11 Welcher symp. Mann möchte symp. Frau kennenlernen. Bin 77/170 gr., gepflegt u. ehrlich, passendes Alter wäre gut. Y 020/335 Berliner Woche 10934 Bln (P) Wo sind die ganzen interessanten Single-Männer dieser Stadt? 65/1.67, attraktiv, sucht nur einen davon. Y 020/302 Berliner Woche 10934 Bln (P) Zu zweit ist alles schöner! Helga, 74 J., verw., mit Führerschein u. Pkw, schönes Haus, sehnt sich nach e. unternehmungsl. Partner, welcher auch Sehnsucht nach Zweisamkeit hat. Glücksbote: S 27 59 66 11

Sie sucht Sie Sie, 73 J., kein Omatyp möchte gleichgesinnte Frauen kennenlernen, einzeln oder Gruppe. Bin nett und unkompliziert. Y 020/326 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Freizeitpartner Englisch, Französisch Sprachkurse max. 10 Teilnehm.vorm., 1 x pro Wo, ELKA Reinickendorf S 030/436 05 659 - ELKA Spandau S 030-308 83 210 ELKA Wilmersdorf S 030/965 13 561 Frau 70, sucht Partner für Ausflüge, Kurzreisen u.s.w., kein fin- Int., PKW wäre schön. Y 020/319 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gemeinsam in Ausstellungen, Kino gehen, Ausflüge, Essen gehen u.s.w.. Mit Frau 65+. Y 020/327 Berliner Woche 10934 Bln (P) Margit, 77 J., lebensfrohe, offene, sympathische Rentnerin, möchte eine gleichgesinnte Frau bis 78 J. kennenlernen, für nette Gespräche, Kaffee trinken (Freundschaft)S 612 31 30 Sie 65+, sucht eine liebe Freundin zum Klönen, Karten spielen, Ausflüge und kleine gegenseitige Hilfen. Y 020/ 328 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Katharina, 60/1.68, blonde Ärztin mit ansprechender Figur, nicht abgehoben, sucht dynamischen, bodenständigen Mann, welcher gerne lacht und lebt. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Witwe, 69, mit Hund aus Tegel, sucht weltoffenen Partner für gemeinsame Unternehmungen. Y 020/329 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Kathrin, 54 J., hüb. Angestellte, lg. Haar, mal Jeans, mal Mini, su. kein Abenteuer, sondern einen Partner mit eigenen Ecken u. Kanten, Herz u. Gefühl. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Einsame Sie sucht Ihn für geile Stunden am Telefon S 0221- 56 00 44 11

Kleine blonde Witwe Marlies, 66, eine einfache Frau mit Gartenintr., gute Köchin, sucht liebes, verlässliches Mannsbild für gem. Zukunft, den eine gr. OW nicht stört. Glücksbote: S 27 59 66 11 Lust auf ein Leben zu zweit? Taffe schlanke Frau Ende 50/168, sucht niveauvollen Partner. Y 020/322 Berliner Woche 10934 Bln (P) Mann von 58-68 Jahren gesucht für Zweisamkeit u. Unternehmungen. Y 020/318 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer

Er 48, su. Sie 50-80 unbemannt f. erot. Massagen n. Wunsch, k. fin Int, Äußeres anspruchslos SMS/S 0151-50 94 36 74 (P) Männl. 43 J./182, ledig, berufl. Erfolgr., hoffnungslos romantisch, facettenreich u. erfrischend raffiniert, sucht erot. inter. Frau, auch geb., weibl., femininer Typ, mit starkem Inter. für Wellnessverwöhnwochenenden, Sauna und Reisen, die mich glücklich machen kann und das möchte ich auch unmissverständlich ausdrücken ohne gross drum herum zu reden, für eine erot. Dauerbez. mit Nächten aus Träumen gemacht. Kein fin. Int. Y 020/316 Berliner Woche 10934 Bln (P)


Berlin engagiert

Seite 16 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Kommt her und nehmt bitte Platz! FEST DER NACHBARN: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

meinsames Grillen, Spielen oder Basteln – im Vordergrund steht der Austausch und die Stärkung der Gemeinschaft. Ob man hier geboren oder gerade zugezogen ist, ob Punk oder Kaninchenzüchter, jung oder alt, gläubiger Muslim oder bekennender Christ – beim Fest der Nachbarn kann man sich kennenlernen. Informationen zu einigen der geplanten Feste gibt es auch auf Facebook unter www.facebook.com/FestNachbarn/.

von Pamela Raabe

„Europäisch leben – lokal feiern!“ Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So können die Charlottenburger und deren Besucher den „Frühlingszauber in Westend“ – so die Parole – nicht nur am 26. Mai (12 bis 23 Uhr), sondern auch am 27. Mai (11 bis 20 Uhr) genießen. Initiator ist hier der Verein Family & Friends, ansässig in der Westendallee und seit mehr als zehn Jahren in der KiezKultur aktiv.„Angefangen hat alles anlässlich der FußballWM 2006 mit der Idee, für die Nachbarschaft die Spiele mit deutscher Beteiligung auf einem nahe gelegenen Spielplatz via Großleinwand zu zeigen. Im darauf folgenden Jahr verhinderten wir einen drohenden Rückbau des Spielplatzes und organisierten am Standort mehrere Trödelmärk-

Der Verband für sozial-kulturelle Arbeit (VskA, www.vska. de) unterstützt, begleitet und bewirbt Feste von Nachbarschaftshäusern, StadtteilzentStefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom ren, Begegnungstreffs und Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den„Frühlingszauber in Westend“ vor. Foto: P.R. Mehrgenerationenhäusern. Alle Mitgliedsorganisationen te, deren Einnahmen für die ten Adventswochenende ist des VskA erhalten zudem ein nachbarn.de. Hier kann man Neuanschaffung von Spielge- mittlerweile eine feste Größe. sich informieren, ob im eigebuntes Materialpaket für ihre räten gespendet wurden“, er„Die Einnahmen, die abzüglich nen Kiez schon ein Treffen von Feste, zum dem unter andeklären Claudia Scholz und Ste- aller Kosten übrig bleiben, flie- Nachbarn stattfindet, an dem rem Aufkleber, Plakate, Wimfan Piltz als Gründer und Vorßen selbstverständlich wie ge- man eventuell teilnehmen pelkette und Luftballons gesitzende die Entstehung ihres habt in unseren Stadtteil. Die- kann. Oder man plant gleich hören. Letztere bekommen, Vereins, der mittlerweile rund ses Jahr soll damit die Wasser- ein eigenes Fest und veröfmit Helium gefüllt, noch eine 25 Mitglieder zählt. rutsche auf dem Spielplatz in fentlicht den Ort und die Uhr- ganz besondere Funktion. der Oldenburgallee saniert Denn es ist geplant, sie zeitzeit auf der Internetseite. Gemeinsam etwas werden“, verweisen Claudia gleich um 17 Uhr in den HimIn lockerer Atmosphäre mel aufsteigen zu lassen. Als Scholz und Stefan Piltz auf auf die Beine stellen ihre nächsten Pläne. In den weithin sichtbares Zeichen, Menschen begegnen „Und nachdem auch das Stra- vergangenen Jahren konnten dass es überall in der Stadt ßenfest in der Reichsstraße sie mit dem Geld unter ande- Denn das Europäische Fest der gute Nachbarschaften gibt. einknickte, war für uns schnell rem zahlreiche neue Bäume in Nachbarn bietet jedem BerliAuch die Stiftung nebenan.de ner die Möglichkeit, in lockeklar, dass wieder ein Stadtteil- Westend pflanzen. (www.nebenan-stiftung.de) rer Atmosphäre den Menfest organisiert werden mussruft dazu auf, sich für Verante.“ So findet seit einigen Jah- Auch in anderen Ortsteilen schen im eigenen Umfeld zu begegnen, bestehende Bezie- staltungen am 25. Mai online ren immer im Mai und SepBerlins wird schon fleißig das tember ein solches Fest in der Fest der Nachbarn vorbereitet. hungen zu festigen und neue zu organisieren und offline Preußenallee statt. Und auch Einen Überblick gibt es im In- entstehen zu lassen. Ob Haus-, kleine und große Feste auf die der Weihnachtsmarkt am letz- ternet auf www.das-fest-derStraßen- oder Kiezfest, ob ge- Beine zu stellen.

Wir sind für Sie da

Freiwillige gesucht "Café Mittwoch" im Falkenhagener Feld: wir suchen Ehrenamtliche, die mit Gästen/Geflüchteten im Café reden, zuhören, spielen, eigene Ideen... S 030/375850211;htden@g-casablan ca.de

Paten für Kinder psych. erkrankter Eltern gesucht. Stehen Sie ehrenamtl. einem Kind verlässl. zur Seite! Infoabend: 20.6., AMSOC-Patenschaftsangebot, www.pateninfo.de, S 03033772682

Agile Labradorwelpen su. für ca 18 Monate liebe ehrenamtliche Pateneltern. Sie sollen später Blindenführhunde werden. S 555761170, www.fuehr hundschule.de, info@fuehrhundschu le.de

Schenken Sie uns Ihre Zeit! Beginnen Sie ein Ehrenamt als rechtliche/r Betreuer/in in Ihrem Bezirk R`dorf. Schulung und Unterstützung bei uns. HVD Betreuungsverein: S 030 49872885.

DRINGEND: Ehrenamtl. Lese-/Lernpaten f. Schulen u. Kitas gesucht! Wer Freude an der Arbeit mit Kindern u. Jugendlichen hat, bitte melden: S 030/ 72 61 08 56, www.lesepaten.berlin Ehrenamtl. Dementenbetreuer/innen gegen Aufwandsentschädigung bis 200 EUR/Monat. Schr. Kurzbewerbung an AAI@Alzheimer.Berlin oder per Post. Infos: S 030-32593209 oder 03047378995 Engagement gesucht? Wir helfen Ihnen gern dabei, egal ob Sie gern basteln, spazieren gehen, schreiben oder vorlesen. Fast alles ist möglich. www.gute-tat.de / S 030-390 88 222 Engagement ist Herzenssache. Freiwilligenagentur CHARISMA vermittelt ehrenamtliche Tätigkeiten. Angebote unter www.charisma-diakonie.de oder S 030 440308-141

Sie würden gerne mehr Zeit mit Kindern verbringen? Werden Sie "bärenstark" ehrenamtlicher Familienpate. Junge Familien freuen sich sehr darüber. S 0151/14648745, keil@skf-ber lin.de Zeit für Patienten mit Demenz im Lutherkrankenhaus. Ihr ehrenamtlicher Besuch würden sie sehr freuen, S 0308955-5520, nicole.waberski@pgdiako nie.de

Diese und weitere Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige finden Sie online unter www.berlin.de/buergeraktiv www.freiwillig.info www.gute-tat.de Ein Eintrag dort ist Voraussetzung für eine kostenlose Veröffentlichung auf unserer Seite „Berlin engagiert“.

Die Traditionszeitung der Havelstadt

Redaktion

Alexander Schultze Redakteur t 887 277 309 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf

Spandauer

Volksblatt

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Als Leserreporter können Sie Ihre eigenen Beiträge veröffentlichen! berliner-woche.de/ leserreporter Selbstverständlich finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche

twitter.com/ berlinerwoche Der Berliner Wochenblatt Verlag ist

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.), Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Hendrik Stein (Stellvertreter) Geschäftsführer: Ove Saffe, Andreas Schoo, Telefon: (030) 887 277 100 Görge Timmer, Michael Wüller Telefax Anzeigen: 887 277 219 Verlagsleiter: Bodo Krause Telefax Redaktion: 887 277 319 Leiterin Key Account: Manuela Stephan www.berliner-woche.de Leiter Lokale Märkte: Michael Agethen Die Berliner Woche ist eine überparLeiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner teiliche, unabhängige Lokalzeitung. Gültige Preisliste Nr. 31 vom 1.1.2018 Parteienwerbung in der Berliner Woche dient der politischen Meinungs- Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Verteilung: BLM – Berlin Last Mile GmbH bildung der Leser. Die Werbung gibt Trägerauflage wöchentl.: 1.557.370 Exemplare die Position der jeweiligen Partei wieder, nicht die der Redaktion. (3. Quartal 2017, ADA-geprüft)

Werden Sie ein Känguru! Frauen gesucht, die Eltern in der Zeit der ersten Lebensmonate eines Babys ehrenamtlich in Spandau unterstützen. 030/ 37022046 oder www.gute-tat.de / ID11234

e Jetzt Pat rden: we worldvision.de

Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

Auflagenkontrolle Für die Herstellung der Berliner Woche durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien wird Recyclingpapier sowie Papier aus von BDZV und BVDA nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

115 46 64 46 64

NOT- UND SOZIALE DIENSTE

Apotheken-Notdienst Giftnotruf Kinderschutz-Hotline Jugend-Notdienst Telefonseelsorge Berliner Krisendienst Rollstuhldienst Pflegestützpunkte Ärzte (bundesweit) Zahnärzte

0800/00 22 833 192 40 61 00 66 61 00 62 0800/111 0 111 390 63 30 0177/833 57 73 0800/595 00 59 116 117 89 00 43 33

ENTSTÖRUNGSDIENSTE / SERVICE

Gas Strom Telefon Wasser Laternen BSR

BVG Kundendienst DB Reiseservice S-Bahn Berlin Zentrales Fundbüro

Impressum

Das ist die KRAFT der Patenschaft.

BERLINER VERWALTUNG

Behördennummer Bürgertelefon d. Polizei

UNTERWEGS

Geflüchtete und andere neue Nachbarn im Falkenhagener Feld ehrenamtlich unterstützen: als Patin, Hausaufgabenhilfe, Kaffeetrinken, Fußball... S 030-375850211;htden@g-casablan ca.de

DAS SCHÖNSTE GESCHENK FÜR KINDER: EINE ZUKUNFT.

Teilnehmer für Jugendjury BERLIN. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater„Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice. de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www. jugendkulturservice.de. hh

Ämter und Behörden in Spandau

78 72 72 0800/211 25 25 0800/330 20 00 0800/292 75 87 0800/110 20 10 75 92 49 00

KARTEN-/HANDYSPERRUNG

www.berliner-woche.de/zustellung

Zukunft für Kinder!

Allgemeine Not- und Servicenummern

ec- und Kreditkarten D1 D2 O2

Freude am Umgang mit Kindern? wellcome sucht neue ehrenamtliche Mitstreiter/innen. Unterstützen Sie mit uns Familien mit Babys. Landeskoordination K. Brendel S 030/29493583

Kinderaktivitäten im Café Mittwoch: Basteln, Sport, Spiel, Handwerken uvm. als Ehrenamtliche(r) Anleiten und Gestalten? Gerne melden: S 030375850211; jvoelpel@g-casablanca.de

STEGLITZ. Der Verein der Telefonseelsorge Berlin, Deutschlands älteste Telefonseelsorge, veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, 11 Uhr im Schlosspark Theater an der Schloßstraße 48 ein Benefiz-Konzert mit Axel & Torsten Zwingenberger, den Boogie-Woogie-Brothers. Tickets kosten ab 22 Euro. Weitere Infos gibt es auf www. schlossparktheater.de. hh

Wichtige Telefonnummern

gegründet 1946 von Erich Lezinsky Ausgabe Spanda au-Nord Das Spandauer Volksblatt gehört zur Berliner Woche, Berlins auffür Hakenfelde, Faalkenhagener Feld, lagenstärkster Wochenzeitung. Haselho orst, Span ndaau, Sieemensstad dt Die Berliner Woche erscheint immer Auflage: 59.4 440 Exxempla are mittwochs in 32 lokalen Ausgaben.

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

Benefizkonzert der Telefonseelsorge

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER A/BDZV BVDA/

RUND UMS TIER

Tierheim Berlin

116 116 0800/330 22 02 0800/172 12 12 0800/221 11 22

194 49 0800/150 70 90 29 74 33 33 902 77 31 01 76 88 80

BÜRGERÄMTER

Bürgeramt Rathaus Spandau, CarlSchurz-Str. 2/6, Mo 8-15 Uhr, Di 8-14 Uhr, Mi+Do 10-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr Bürgerbüro Wasserstadt, Hugo-Cassirer-Str. 48, Mo+Di 10-18 Uhr, Mi 8-15 Uhr, Do 8-14 Uhr, Fr 8-13 Uhr Bürgerbüro Kladow, Parnemannweg 22, Mo+Di 8-12 und 13-15 Uhr Bürgerbüro Falkenhagener Feld, Westerwaldstr. 9, Mi 8-12 u. 13-15 Uhr für alle Bürgerämter Terminvereinbarungen erforderlich unter ¿ 115

BEZIRKSAMT Zentrale Einwahl: ¿ 902 79-0 Ordnungsamt, Galenstraße 14, ¿ 902 79 30 00 Umweltamt, Carl-Schurz-Str. 2/6, ¿ 902 79 38 88 Jugendamt, Klosterstraße 36, ¿ 902 79 23 31 Gesundheitsamt, Carl-Schurz-Str. 2/6, ¿ 902 79 40 12 Sozialamt, Galenstraße 14, Kontakt über Behördennummer ¿ 115 Schulamt, Carl-Schurz-Str. 8, ¿ 902 79-21 21

SONSTIGE

Finanzamt, Nonnendammallee 21, ¿ 90 24 19-0 Agentur für Arbeit Berlin Nord, Wohlrabedamm 32, ¿ 0800 455 55 00 JobCenter, Altonaer Straße 70/72, ¿ 55 55 71 22 22

Helfen auch Sie Menschen in Not! BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein„Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de

Spandau-Nord  

KW 20 für die Ortsteile Falkenhagener Feld, Hakenfelde, Haselhorst, Siemensstadt und Wilhelmstadt

Spandau-Nord  

KW 20 für die Ortsteile Falkenhagener Feld, Hakenfelde, Haselhorst, Siemensstadt und Wilhelmstadt