Page 1

BerlinerWoche

Entdecke deinen Kiez!

berliner-woche.de

Lokalzeitung für die Ortsteile Reinickendorf, Wittenau und Märkisches Viertel

25. Jg., Mittwoch, 16. Mai 2018

KALENDERWOCHE 20

CHANCE DER WOCHE

Seite 2: Wo der Bezirk durch die EU gefördert wird

Rock’n’Roll und coole Sprüche In dieser Ausgabe verlosen wir Freikarten für das Musical„40 Jahre Grease – Der Film“ vom 22. Mai bis 3. Juni im Admiralspalast. Mehr dazu lesen Sie auf Seite 5.

Seite 3: Ein Besuch auf dem Flohmarkt in der Markstraße Seite 16: Fröhlich feiern beim Fest der Nachbarn am 25. Mai

Stroedter bleibt SPD-Kreischef

LESERBAROMETER

In der Frage der Woche der vorangegangenen Ausgabe sollten Sie entscheiden: Finden Sie es richtig, dass die Biotonne zur Pflicht für alle Berliner werden soll? Und so haben Sie abgestimmt:

JA: 26%

Wasser marsch im Fuchsbezirk REINICKENDORF. Auch in Reinickendorf ist die Brunnensaison offiziell eröffnet. Bis zum 3. Oktober werden die Wasserspiele täglich von 10 bis 22 Uhr betrieben. Angepasst an die Dreiecksform des FranzNeumann-Platzes sitzen dort drei Musen auf den drei Terrassen des Springbrunnens. Foto: JoM

NEIN: 74%

Teilnehmerzahl gesamt (online und Telefon): 1689

WIR SIND FÜR SIE DA Redaktion: t 887 277 100 Zustellung: t 887 277 188 Anzeigen: t 887 277 277 Folgen Sie uns auch in den sozialen Netzwerken! facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche M at h a n & Ri tt e r

traditionsreicher meisterbetrieb

Größte Polsterei Berlins Garnitur ab

499,-

eckbänke ab

299,-

zug stühle ab 29,Neube inkl. abholung/Lieferung und hochwertigem möbelstoff

www.polsterundfussbodenexpress.de

03065 47 56 55 030 Finkeldeweg 86 • 12557 Berlin 55

Berlin soll leiser werden REINICKENDORF: Bürgerbeteiligung zum Stadtlärm

gesundheitsschädlichen Geräuschpegel schützen. Denn Noch bis zum 23. Mai könandauernder Lärm erhöht nen Berliner sich an der Be- etwa das Risiko für Konzentrafragung zum Stadtlärm betionsstörungen, Bluthochteiligen. Die Senatsverwaldruck und Herzinfarkt. Stadttung für Umwelt, Verkehr menschen sind durch ihren und Klimaschutz will wissen: Lebensraum besonders geWo ist es zu laut? Welche Ge- fährdet. genmaßnahmen wünschen sich die Bürger dort? Und Dass die Befragung aktuell was macht Ruheorte aus? stattfindet, hat den HinterDie vorausgegangene Befra- grund, dass der 2013 begung 2013 hat in Reinicken- schlossene Lärmaktionsplan dorf einiges verändert. bis 2018 gilt. Er muss nun aktualisiert und fortgeschrieben Laut der 2002 erlassenen EUwerden. Dafür braucht es die Richtlinie zum UmgebungsMikroansichten der beteiliglärm müssen Städte mit über ten Bürger, die Aufschluss dar100 000 Einwohnern einen über geben, wo Lärm als beLärmaktionsplan aufstellen. sonders belastend empfunDieser soll Bürger vor einem den wird. von Josephine Macfoy

Im Vorfeld des Lärmaktionsplanes von 2013 wurde bereits eine Bürgerbeteiligung durchgeführt, deren Ergebnisse in konkrete Maßnahmen eingeflossen sind. Das hat sich in Reinickendorf seitdem verändert: Wie auch an anderen Stellen in der Stadt, so ist in der Residenzstraße der alte Straßenbelag gegen eine Variante ausgetauscht worden, die Rollgeräusche dämpft. Der sogenannte Flüsterbeton ist in Deutschland noch unüblich und wird in Berlin seit einiger Zeit erprobt. Auch auf dem Wilhelmsruher Damm soll dieser Belag demnächst eingesetzt werden. Eine anderer Weg, Lärm zu mindern, ist dafür zu sorgen, dass Tempoli-

mits eingehalten werden. In der Dianastraße wurden zu diesem Zweck Dialog-Displays installiert, die Autofahrer auffordern, weniger Gas zu geben. Das Konzept der Befragung wurde zu 2018 überholt: Forderte im letzten Durchgang ein Reinickendorfer den Senat auf, doch beim Tegeler Fließ auch Tiere und Natur in den Lärmschutz mit einzubeziehen, so werden 2018 explizit auch schützenswerte Ruheorte abgefragt. Initiativen, die das Thema angehen, können ebenfalls gemeldet werden. Zur Teilnahme geht es unter www.berlin.de/leises-berlin/ dialog/.

BEI KÖNIG DIIREKT VOM LAG GER: RENAULT TWING GO OHNE ANZAHL LUNG! MINDESTENS 1.000 € FÜR FÜ ÜR IHREN ALTEN GEBRAUCHTEN GEBRAUC CHTEN1)!

79 €

Renault TWINGO 5-TÜRE ER

*

mtl. Leasingrate ohne Anzzahlung

MONATLICH

VOLLKASKO

2)

VERSICHERUNG

Renault Twingo 5-Türer Limited SC Ce 70 · Klim maanlage · Radio R&Go mit Bluetooth®-F Tagfahrlicht Freisprecheinrichtung · LED-T erbraucch (l/100 km): innerorts 6,3 3; auß ßerorts 4,2 2; kombiniert 5,0 0; · Zentrallverriiegellung · Gesamtve

CO2-Emissionen (g/km): kombiniert 112 (Werte nach VO (EG) 715/2007)

Spenden Sie, damit aus Unglück keine Not wird. www.berliner-helfen.de Spendenkonto 55 bei der Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 100 205 00

Eine Initiative der

Berlin-Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Straße 26 § 030-301039860 · Berlin-Köpenick, Wendenschloßstraße 184 § 030-6580220 · Berlin-Spandau, Am Juliusturm 40-42 § 030-3549230 · Gosen, Am Müggelpark 6 § 03362-883910 · Hoppegarten, Carenaallee 3 § 03342-426860 · Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: 10829 Berlin-Schöneberg, Kolonnenstraße 31 § 030-7895670) · insgesamt 45x in Deutschland www.renault-koenig.de *zuzüglich799 € für Bereitstellungskosten · monatliche Leasingrate 79 € · Anzahlung: 0 € · Laufzeit: 60 Monate, 10 Tkm/Jahr · ein Angebot der König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstraße 31) · 1)mindestens 1.000 € über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme · 2) Vollkasko-Versicherung für nur 29 € monatlich, Aktionsbedingungen: nur gültig für Privatkunden, nur bei Finanzierung oder Leasing über die Renault Bank und nur für einen Zeitraum von 2 Jahren · Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht, VK (500 € SB) - inklusive TK (150 € SB) · die Aktion gilt für Fahrer ab einem Alter von 24 Jahren in Kooperation mit der Verti Versicherung AG (Rheinstraße 7A, 14513 Teltow) € · Abbildung zeigt Renault Twingo mit Sonderausstattungen

REINICKENDORF. Der SPDAbgeordnete Jörg Stroedter bleibt weiter Vorsitzender der Reinickendorfer SPD. Von 73 Kreisdelegierten bestätigten ihn am 6. Mai im Ernst-Reuter-Saal 38 im zweiten Wahlgang. Für seinen Gegenkandidaten Christian Oestmann stimmten dagegen 35 Delegierte. Der zweite Wahlgang war nötig geworden, weil Stroedter im ersten Wahlgang mit 36 Stimmen (bei 34 Stimmen für Oestmann sowie drei Enthaltungen) nicht die absolute Mehrheit erreicht hatte. Stroedter ist bereits seit acht Jahren Vorsitzender der rund 1100 Reinickendorfer Sozialdemokraten. Seine Stellvertreter sind aktuell Jutta Küster, Torsten Einstmann und Thorsten Karge. CS

24 03 11 66

Wunschkonzert im Fontane-Haus MÄRKISCHES VIERTEL. Die Konzertreihe Reinickendorf Classics geht am 26. Mai in die nächste Runde. Zum Abschluss der Saison dirigiert ab 19 Uhr im Ernst-ReuterSaal des Fontane-Hauses, Königshorster Straße 6, Dariusz Mikulski das „Wunschkonzert“. Es spielt die Warschauer Kammerphilharmonie. Im Vorfeld haben Reinickendorfer online ihre Lieblingsstücke aus einer Liste gewählt, etwa Klavierkonzerte, Opern und Operetten. Was dabei herausgekommen ist, erfahren Zuschauer am 26. Mai. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen und per EMail an tickets@papagena. de. Sie kosten je nach Kategorie 27 bis 36 und ermäßigt 18 Euro. JoM


Berliner Woche

Seite 2

Lokales

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

bis 1. Juni 2018 45% mehr auf

Mit Geldern aus EU-Fonds REINICKENDORF: Wo europäische Förderung im Bezirk sichtbar wird

von Josephine Macfoy

Rog nitzs traß e

Fredericia- straße 2

Sald ernst raße

Stülpnagelstraße

Königin-Elisabeth-Str.

Manchmal wirkt Europapolitik direkt vor der Haustür. Das zeigen Projekte im Bezirk, denen EU-Gelder zugutekommen. Dabei wird Stadtentwicklung breit gefasst: baulich, sozial und nachhaltig.

Riehlstr.

KAISERDAMM

Kaiserdamm

GROSSE ANKAUFSAKTION NUR IN DER HAUPTFILIALE HEERSTR. 2 bis 30.05.18 I Kostenlose Hausbesuche bis 600 km I Sofort Bargeld I Faire Bewertung Ihr Experte Ihr Experte WESTEND

45%

mehr für alles! Sofort Bargeld!

JUWELIER HAIDER Gemälde, Teppiche, Porzellan, Militaria

GOLD / SCHMUCK DIAMANTEN

Bernstein Perlen und Korallen

Wir zahlen für Ihren Schmuck mehr als den Materialwert. Edelsteine werden extra berechnet. Gold- und Silbermünzen, Silber, Briefmarken.

Pelzankauf aller Art

Wir suchen dringend Pelze für den russischen Markt. Bewertung je nach Qualität/Verarbeitung.

Ankauf zum doppelten Preis mit Barzahlung

Uhrenankauf in jedem Zustand:

Chopard, A. Lange & Söhne, Cartier, Omega, Breitling, IWC, Rolex, A. Piguet, J. LeCoultre, Heuer u.v.m. Rolex Daytona ab 14.000 €

Patek Philippe ab 18.000 €

A. Lange & Söhne ab 5.000 €

Heerstraße 2, 14052 Berlin Ecke Theodor-Heuss-Platz direkt neben Block House,

kostenlose Parkplätze vor der Tür Mo – Fr 10 – 18 Uhr | Sa 10 – 16 Uhr

P

030-30 30 66 77 (Mo – So 24h)

Ankauf in ganz Berlin & Brandenburg www.schmuck-luxusuhren-ankauf.de

Ihre Lokalzeitung kostenlos zum Mitnehmen Die Berliner Woche können Sie gerne auch an einer unserer zahlreichen Auslagestellen kostenlos mitnehmen. Eine aktuelle Liste aller Auslageorte in Ihrer Nähe finden Sie unter

www.berliner-woche.de/auslagestellen

Berliner Woche

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und Europäischer Sozialfonds (ESF), das sind sperrige Begriffe für finanzielle Mittel, die die Europäische Union (EU) Mitgliedsstaaten für die Entwicklung kleiner Gebiete zur Verfügung stellt. Dahinter steckt die Idee eines Europas der Regionen. Das heißt, Europa nicht nur als Länder zu begreifen, sondern auch als viele kleine Bereiche innerhalb der jeweiligen Staatsgrenzen. Die Bedingungen für Bildung, Arbeit, Forschung und Wirtschaft sind dort individuell unterschiedlich. Wie es arme und reiche Staaten gibt, so gibt es auch strukturschwache und -starke Regionen. Die EU-Fonds sollen dazu beitragen, diese Unterschiede zu verringern. Mehr als zwei Drittel des aktuellen EUHaushalts fließen in dieses Ziel.

Im Reinickendorfer Rathaus konnten sich Besucher einen Monat lang über die Verwendung von EU-Geldern im Bezirk informieren. Foto: JoM

Vernetzt für Kinder und Jugendliche MÄRKISCHES VIERTEL. Im September 2017 gründete sich der Lokale Bildungsverbund mit Vertretern sozialer Einrichtungen, der Verwaltung und Elterninitiativen im Märkischen Viertel. Jetzt hat er erste Ergebnisse vorgestellt. Auf der Basis der durchgeführten Sozialraumanalyse sollen passende Strategien entwickelt werden, wie Kinder und Jugendliche noch besser zu fördern sind.„Ziel ist eine Vernetzung von Kindertagesstätten, Schulen, Jugendarbeit und außerschulischen Bildungseinrichtungen im Stadtteil“, sagte Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU). Nahziele sind definiert: Bewegungs- und Sprachförderung sollen ausgebaut werden und die einzelnen Einrichtungen noch stärker kooperieren. JoM

Autoren lesen zum Monat Mai

MÄRKISCHES VIERTEL. Die Redensart„Alles neu macht der Vor dem Hintergrund, dass das angebot für Alleinerziehende. Mai“ ist thematischer AusViertel gerade durch den ZuLetztere produzieren unter An- gangspunkt der kostenlosen zweiten offenen Lesebühne in zug von Familien eine Verjünleitung Imagefilme über die gung erlebt, müssen entspreder Jugendkunstschule Atrium, Arbeit in der Altenpflege und Senftenberger Ring 97, am 23. chende soziale Angebote aus- eignen sich so multimediale Qualifikationen an. Gleichzeitig Mai um 19.30 Uhr. Ist es wirklich gebaut werden. Die Erweiteknüpfen sie Kontakte zu mögli- dieser (Wonne-)Monat, der uns rung der Gebäude der Naturfreundejugend um einen Hort chen Arbeitgebern in einem zu individuellen Höhenflügen motiviert? Oder welche Kräfte und einen Veranstaltungsraum Feld, in dem händeringend Nachwuchs gesucht wird. Wo in Reinickendorf kommen sowie der Märkischen Grundwirken in uns, wenn die Sonne die Mittel an? Projekte, die mit schule um zwölf Klassenräume sich dem Zenit nähert? Die Texte werden gelesen von Florian Auch das Quartiersmanageeuropäischen Förderprogram- trägt dem Rechnung. Für die ment Letteplatz profitiert vom Giese, Leah Herrguth, Peggy men finanziert werden, zeigte alternde Bevölkerung wird das Bezirksamt knapp einen nach und nach Barrierefreiheit ESF. Unter Beteiligung von An- Langhans, Celine Rimasch und wohnern wird hier entschieMonat lang in der Ausstellung realisiert und diverse EinrichJohanna Weinrich. CS „Europa in Reinickendorf“ im den, was der Kiez dringend tungen werden energieeffizibraucht. Nachbarschaftsfeste, Rathaus. Diese ist gerade zu ent saniert. Ende gegangen, die Projekte Obdachlosenhilfe und Verschönerungsmaßnahmen auf aber bestehen fort. Ein Blick Ein Projekt, das mit dem ESF dem Letteplatz konnten so fiauf drei von ihnen macht deut- unterstützt wird, ist Care TV, lich: EU-Förderung wirkt in Ber- umgesetzt von der Taco REINICKENDORF. Am 9. Mai nanziert werden. lin auf vielfältige Weise. feierte Annemarie Bensch ihGmbH, die unter anderem ITren 100. Geburtstag. BezirksLaut Bürgermeister Frank BalFortbildungen anbietet. Care Das Mammut der Vorhaben ist TV reagiert auf den zunehmen- zer (CDU) sind seit 2007 EUstadträtin Katrin Schultzewohl der Umbau des Märkiden Personalmangel in der Rei- Gelder in Höhe von 12,5 Millio- Berndt und Bürgermeister schen Viertels. Er wird mit Gel- nickendorfer Alterspflege und nen Euro nach Reinickendorf Frank Balzer (beide CDU) gradern des EFRE, des Bundes und gleichermaßen auf ein gerintulierten einer der ältesten geflossen. Ihre Wirkung hält des Landes Berlin unterstützt. Bürgerinnen des Bezirks. JoM ges Arbeits- und Ausbildungs- an.

Runder Geburtstag

Entdecke deinen Kiez!

JUWELIER

WEISS

RT SOFO UNG HL BARZA

Aktion bis zum 06.06. 45% u. mehr auf alles

Trauer & Gedenken

P

In Memoriam Mit großer Dankbarkeit gedenken wir unserer Förderin

Ingeborg Schwemmler, geb. Pfeiffer † 5.5.2009 In ihrem Testament bedachte Ingeborg Schwemmler die Arbeit der Malteser mit einem Vermächtnis. Wir sind ihr zu großen Dank verpflichtet. Ihre gute Tat ist nicht vergessen und lebt in unserer Arbeit fort. Sie ist in unseren Gedanken und Gebeten. Für die Malteser in Berlin Marie-Catherine Freifrau Heereman, Diözesanleiterin Henric Maes, Diözesangeschäftsführer

P

bis 50,- €/g0 • Diamanten • Smaragde • Saphire für Goldschmuck zahlen wir über den Materialpreis

030 - 24 03 11 66

Neue Zimmerdecke nur 1 Tag! Nie wieder Deckeinstreichen! Zimmerdecken Beleuchtung Zierleisten • akustisch korrigierend! • pflegeleichtes Material! • pflegeleichtes • kein Umräumen Material! der Möbel erforderlich! • kein Umräumen der Möbel erforderlich! • schnelle, saubere Montage an einem Tag! • schnelle, saubere Montage an einem Tag!

Besuchen Sie Sie unsereBesuchen Ausstellung unsere Ausstellung Di./Mi./Fr. 10-17 Uhr Di./Mi./Fr. 10-17 Uhr www.plameco.de/nissel Fachbetrieb AndreasNissel Nissel PLAMECOPLAMECO Fachbetrieb Andreas Oraniendamm 4, 13469 Berlin-Reinickendorf, 3954 54 60 Oraniendamm 4, 13469 Berlin, Tel.Tel. 404039 60

• Platinmünzen

• • • • • • in jedem Zustand •

• EUR-DM Patek Rolex • alte Münzen Cartier • Zahngold u.s.w. Omega für Gold-/Silbermünzen zahlen Breitling Chopard wir Liebhaberpreise IWC U.V.M.

• alter Modeschmuck

• Bilder • Bronze • Perlen • Teppiche • Briefmarken • Korallen • Porzellan • Militaria IHRE EXPERTEN IN DEN HAUPTFILIALEN

P

030/ 62346 80

Tel. erreichbar Mo-So 8-22 Uhr (auch an den Feiertagen) geöffnet: Mo-Fr 10-18 Uhr Sa: 10-16 Uhr

Mitmachen Über 20000 Leserreporter haben sich bereits auf berliner-woche.de angemeldet. Werden auch Sie Teil der Community und machen Sie mit!

Mein Kiez im Netz


Lokales

Seite 3

Kalenderwoche 20

Berliner Woche

16. Mai 2018

Entspannter Sonntagsausflug

Streichkonzert in der Kirche

REINICKENDORF/WEDDING: Einmal über die Flohmarktmeile

Drei Flohmärkte in einer Reihe, das bringt allerdings nicht allen gute Laune. Im vergangenen Jahr monierten Anwohner den Müll, der oft liegenbleibt und ein Parkchaos am Sonntag.„Wir haben mittlerweile Reinigungskräfte, die aufpassen, dass Müll nicht einfach dort hingeschmissen wird, wo man geht und steht“, sagt Saglam. Am 11. Juni 2017 hatte das Bezirksamt einen Schwerpunkteinsatz abgehalten, bei dem mehr als 50 Autos abgeschleppt und 30 Ordnungswidrigkeiten festgehalten wurden.„Alle zwei Wochen patrouilliert auch jetzt noch das Ordnungsamt hier, das ist gut“, bekräftigt Saglam. Dennoch sei das Problem nicht ganz gelöst.„Wenn wir am Sonntagmorgen hier aufbauen, liegt oft noch der Müll von der letzten Nacht herum. Es kann nicht unsere Aufgabe sein, das alles kostenlos zu beseitigen.“

von Josephine Macfoy

Sonntag, Sonne, See um die Ecke: Allwöchentlich zieht es Menschenströme zur Markstraße, wo zwischen dem Franz-Neumann-Platz in Reinickendorf und dem LouiseSchröder-Platz im Wedding drei Flohmärkte liegen. Der beschaulichste der drei ist wohl der Familientrödelmarkt auf dem Lidl-Parkplatz, Markstraße 39.

WAIDMANNSLUST. Am Samstag, 26. Mai, spielen die Jungen Cellisten ab 18 Uhr in der Königin-Luise-Kirche Waidmannslust, Bondickstraße 14. Ihr Repertoire reicht von Klassik bis Pop. Die zwölf Streicher erfreuen das Publikum mit ihrem Können kostenlos, Spenden sind allerdings erbeten. JoM

Bezirk trauert um Michael Reinke

REINICKENDORF. Der Bezirk trauert um den Politiker, Sportler und Gewerkschafter MichaEr wird von dem Ehepaar Tunel Reinke, der am 9. Mai im Alcay und Nadire Saglam betrieter von 62 Jahren einer schweben.„In den umliegenden Kieren Krankheit erlag. Reinke gezen wohnen viele Familien“, hörte seit 2016 für die CDU der sagt Nadire Salam. Auf diese BVV an, war dort unter andesei der Markt zugeschnitten. rem im Sport- und SchulausUnd wer für einen guten schuss aktiv. Bis zuletzt war Zweck verkauft, bekommt den Reinke Vorsitzender des FußNadire Saglam betreibt mit ihrem Mann den Flohmarkt in der Markstraße. Der soll vor allem Familien zum Stand umsonst. ballvereins 1. FC Lübars. Die Inkommen, gucken und kaufen einladen. Foto: JoM teressen seines Berufsstandes Der Markt der Saglams ist etbot gearbeitet haben, ziehen als Polizist vertrat er als Persowas beschaulicher als die beidie Rauchschwaden der Grills Monatsende kaufen die Leute nalrat und als stellvertretender den weiter südlich im Wedding sie weiter. Ein Kommen und über die Flächen peitschen am meisten, da sitzt das Geld Landesvorsitzender der Gegelegenen; gut besucht, aber Gehen, bei dem keine Staus und Besuchern deftige Gerülocker, weil bald wieder neues Ein idyllischer Flohmarkt, kein werkschaft der Polizei.„Michael keine gedrängte Massenveran- entstehen. che entgegentragen, wird auf kommt“, sagt Meißner. Daran, staltung. Das mag daran liedem Familienmarkt Gesundes dass in den Ferienzeiten weni- einfacher Stadtraum. Der Stim- hat unsere Gesellschaft ein gen, dass er – vom KnotenDas Sortiment auf dem Famili- verkauft: Jeden Sonntag bringt ger los ist, merke man, dass der mung tut das bei strahlendem Stück besser gemacht“, schreibt Wetter keinen Abbruch. Einmal der CDU-Fraktionsvorsitzende punkt Franz-Neumann-Platz entrödelmarkt ist eine MiMarkt vor allem von Familien ein Stand gebratenen Mais aus kommend – der erste in schung aus allem, was einen und frisch gepresste Fruchtsäf- besucht wird. Die sind dann im über die Märkte bummeln und Tobias Siesmayer in seinem der Reihe der drei Märkte ist, guten Flohmarkt ausmacht: te an den Mann und die Frau. Urlaub.„Auch wenn Ramadan im Anschluss einen Abstecher Nachruf. Aus Respekt vor dem auf den die Besucher stoßen. von Kleidern und HaushaltsVerstobenen verzichteten die ist, fehlen viele Leute“, fügt Na- zum fußläufig erreichbaren Schäfersee machen – das ist Über den Platz vor Lidl schlen- waren über Schmuck, Elektro- Sabine Meißner und Rosi KöBezirksverordneten am 9. Mai dire Saglam grinsend hinzu. dern die Menschen zuerst und nik bis hin zu Kitsch und Skurri- nigseder unterhalten ihren ein Sonntagsausflug, der imin einer verkürzten Sitzung auf Der Familientrödelmarkt ist wenn sie sich durch das Ange- litäten. Wo nebenan aggressiv Stand schon seit Jahren.„Am strittige Themen. CS das, was man multikulti nennt. mer lohnt. KW 20 Gültig vom 16.05. bis 19.05.2018

Thomas Müller

Bist du ein Fan, sind wir dein Markt.

* In allen teilnehmenden Märkten. Bis zum 30.06.2018. Für alle Artikel gilt: Nur solange der Vorrat reicht!

Aktionspreis

1.79

Langnese 40% gespart Magnum 4er oder Minis versch. Sorten, (1 l = 4.43-7.80) 250-440-ml-Packung

1.95

1.11

Funny-frisch Spezialitäten versch. Sorten, (100 g = 0.73-1.17) 75-120-g-Beutel

36% gespart

0.88

PUNKTE-HIGHLIGHTS DER WOCHE

Pro 10 € Einkaufswert eine Sammelkarte GRATIS.*

SchweineNackensteaks in versch. Marinaden, (1 kg = 5.59) 320-g-Packung

Aktionspreis

Garnelen-Pfanne Knob blauch h Krä äutter, (100 g = 1.99) 150-g-Packung

Spreequell Mineralwasser versch. Sorten, (1 l = 0.37) 12 x 1-l-PET-Fl.-Kasten zzgl. 3.30 Pfand

25% gespart

2.99

23% gespart

4.44

Deu utschland: Sp parg gel weiß//violett 16mm+, Kl. II, (1 kg = 3.78) 500-g-Bund

Aktionspreis

Steinhaus Krustenbraten oder Krustenbraten Thymian-Honig 100 g

25% gespart

1.89

1.49

Kinder Maxi King, Pingui Pingu u oder Milchschnitte oder Miilcchsschniit te (100 g = 0.71-0.94) 3 x 35-5 x 28-gPackung

Grün nlän nder mild-nu ussig Schn nittkäse, 48% Fett i.Tr. 100 g

23% gespart

0.99

PUNKTE

beim Kauf von ARLA KAERGARDEN PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

Aktionspreis

0.79

Hohes C Saft versch. Sorten 1-l-PET-Fl.

Zinnaer Kloster Bruder Kräuterlikör 35% Vol., (1 l = 9.99) 0,7-l-Fl.

37% gespart

22% gespart

1.11

30FACH

6.99

10FACH PUNKTE

beim Kauf von SB WURST im Gesamtwert von über 2 €*

*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.05.2018 gültig. PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt. Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.

REWE.DE

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

Spanien: Nektar inen gelb- oder weißfleischig, Kl. I, (1 kg = 2.22) 500-g-Schale

© 2018, DFB

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschr ift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonn nummer 0221 - 177 397 77.

Fußball-Nationalspieler


Berliner Woche

Seite 4

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Lokales

Bei jungen Tüftlern

BERLIN: Was ein Roboter denkt, wenn er rechts abbiegt

Ich weiß gar nicht, ob ihr das als geborene Berliner noch wahrnehmt: In der Stadt sind wir von unheimlich viel Technik umgeben. Dort, wo ich herkomme, blinkt und flimmert nicht ständig irgendetwas, außer vielleicht das Polarlicht. Hinter vielem in Berlin steckt aber nicht die Natur, sondern eine ausgeklügelte Idee. Irgendwann hat mal jemand das alles erfunden.

Das kann zum Problem werden, wenn ein Virus das Gerät befällt. Man sollte also lieber nur wenig über sich preisgeben. Steffi meint, je mehr man über Technik weiß, desto besser kann man sie auch so einstellen, dass sie einem keine Nachteile bringt. Anhand kleiner Roboter erklären die Tüftler einer Schulklasse, wie ein Roboter denkt. Der reagiert nämlich eigentlich nur auf bestimmte Reize.„Man kann ihn so einstellen, dass er zum Beispiel nach links geht, wenn er etwas Blaues sieht, und nach rechts, wenn er Rot sieht“, sagt eine Schülerin. Das Prinzip probierten die Kinder auf einer selbstgemalten Rennstrecke aus. Die lustigen Verzierungen ihrer Roboter haben das Rennen zu einem echten Spaß für alle gemacht. Ich muss gestehen, irgendwann habe ich den Überblick über die wuseligen Dinger verloren, aber die Stimmung war so gut wie bei der Formel 1. Ende Mai sind die Jungen Tüftler auf der Maker Faire, einer großen Erfindermesse im FEZ. Da kannst du alles selbst ausprobieren.

Zum Beispiel würde ohne den Unternehmer Werner von Siemens, der vor 140 Jahren die elektrischen Lokomotiven entwickelte, unter Berlin heute vielleicht keine U-Bahn fahren. Siemens baute in Lichtenrade die erste elektrische Straßenbahn der Welt. Die war Vorbild für ganz viele andere Bahnsysteme. In London setzte man damals noch Dampfloks ein, die natürlich den ganzen UBahntunnel vernebelten. Da blickte keiner gut durch. Die Elektrozüge waren die Lösung, denn sie dampften nicht. Es gibt ganz viele solche Beispiele. Und ich finde es sehr spannend, wie Menschen auf diese Ideen kommen. Deshalb habe ich neulich die Jungen Tüftler getroffen. Die bringen Kindern das Programmieren bei. Diesmal gaben sie einen Workshop bei Volkswagen. „Die meisten Menschen benutzen Technik einfach, aber

Die Maker Faire öffnet am Sonnabend, 26. und Sonntag, 27. Mai, jeweils von 10 bis 18 Uhr im FEZ Wuhheide, Straße zum phone lagern sich zum BeiFEZ 2 in Oberschöneweide. Der Eintritt spiel mit der Zeit viele persön- kostet 15, ermäßigt zehn Euro, das Familiche Daten ab, durch eure lienticket 32 Euro. Infos unter www.maGoogle-Suchen und ähnliches. ker-faire.de.

Beim Roboterrennen fiebern alle mit, auch Steffi, die Tüftlerin. Foto: JoM verstehen nicht, was dahinter steckt“, sagt die Tüftlerin Steffi Hoffrichter. Was sie damit meint? Naja, auf eurem Smart-

r e t s e b Mein

F reund

Am 23. und 24. Juni findet im Tierpark wieder der beliebte Hundetag statt. Aus diesem Anlass suchen die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt Ihre schönsten Hundefotos. Machen Sie als Leserreporter mit und zeigen Sie auf berliner-woche.de Ihren Liebling von seiner besten Seite. Unter allen Teilnehmern verlosen wir zwei FamilienJahreskarten und drei Familien-Tageskarten für den Tierpark! Teilnahmeschluss: 22. Mai 2018

Werde rter! Leserrepor et t mitmachen: berliner-woche.de

FDP lädt zum Bürgergespräch

Hochzeit vor 60 Jahren

MÄRKISCHES VIERTEL. Die Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung, Mieke Senftleben, lädt zu einem Bürgergespräch am Sonnabend, 19. Mai, ins Märkische Zentrum, Wilhelmsruher Damm 138, ein. Sie steht dort von 10 bis 12 Uhr für Gespräche zur Verfügung. CS

REINICKENDORF. Die beiden Reinickendorfer Helga und Horst Liebsch konnten am 10. Mai Diamantene Hochzeit feiern. Bereits seit 1957, ein Jahr vor dem Eheschluss, wohnen sie im Bezirk. Hier bekamen sie zwei Kinder. Das Bezirksamt und die Berliner Woche gratulieren ganz herzlich. JoM

Teilhabe für Menschen mit Behinderung REINICKENDORF: Beratungsbüro öffnet Menschen mit Behinderung in den allgemeinen ArbeitsAm 4. Juni eröffnet die Inte- markt ein. Das Beratungsbüro grationsfirma Integra GmbH ist eine Zusammenarbeit mit das Reinickendorfer Büro dem Sozialverband VdK Berfür Ergänzende unabhängi- lin-Brandenburg. ge Teilhabeberatung (EUTB) in der Lengeder Straße 48. Das Reinickendorfer Angebot Das Angebot richtet sich an geht auf das 2017 in Kraft geMenschen mit Behinderung tretene Bundesteilhabegesetz und jene, die es künftig sein zurück. Dieses soll Menschen mit Behinderung rechtlich könnten. besserstellen, etwa indem ihre Einkommensfreibeträge Auch Angehörigen steht das angehoben werden und mehr Büro offen, da sie oft unmittelbar in die Organisation des Vermögen auf SozialleistunAlltags behinderter Menschen gen anrechnungsfrei bleibt. eingebunden sind. Wer ist An- Darüber hinaus soll ihnen sprechpartner bei Rehabilita- durch niedrigschwellige Untionsmaßnamen? Welcher Be- terstützungsangebote die ruf kommt noch in Frage? Teilhabe am Arbeitsleben erWelche Sozialleistungen kann leichtert werden. ich beantragen? Solche Fragen werden bei der Beratung Weitere Informationen gibt es unter geklärt. Integra bindet seit www.teilhabeberatung.de und bei Inteder Firmengründung 1981 gra unter ¿41 40 73 91. von Josephine Macfoy

Lokalfußball

Haubitz trifft zum 3:2-Sieg

Füchse Berlin: Steven Haubitz war der umjubelte Mann auf dem ehemaligen Wackerplatz. Der kleine Stürmer der Füchse erzielte am vergangenen Freitagabend in der 83. Minute den Siegtreffer zum 3:2-Sieg der Grün-Weißen gegen den SV Tasmania. Haubitz hatte bereits in der ersten Halbzeit den 1:1-Ausgleich markiert, der gerade von seiner Hochzeitsreise aus Mexiko zurückgekehrte Philipp Trampisch kurz nach dem Seitenwechsel das 2:2. Aber dem Sieg haftete ein Makel an. Beim 1:1 soll der Ball die Linie nicht überquert haben, wie einige Augenzeugen bemerkten. Und in der 90. Minute erzielte der Tasmane Schikowski einen regulären Treffer, dem das Schiedsrichtergespann aber die Anerkennung verweigerte. Der Ball muss durch eine Lücke im Tornetz geflutscht sein, wie einige direkt hinter dem Tor postierte Zuschauer bemerkt hatten. Über Pfingsten ist spielfrei, die Füchse treten am 27. Mai beim 1. FC Schöneberg an (12.30 Uhr, Vorarlberger Damm).

Concordia feiert 5:2-Erfolg

Wittenauer SC Concordia: Die Elf von Trainer Karsten Steffan mischt weiter ordentlich mit im Aufstiegsrennen der Landesliga, 1. Abteilung. Am vergangenen Sonntag setzten sich die GelbSchwarzen deutlich mit 5:2 bei der Reserve des BFC Dynamo durch. Marcel Madsack und Pierre Henkel trafen je zweimal, den fünften Treffer steuerte Karsten Fischer bei. Nach dem spielfreien Pfingstwochenende erwartet Concordia am 27. Mai Hilalspor zum Verfolgerduell (12 Uhr, Göschenstraße). bek Ergebnisse und Spielberichte montags in der Partner der

Berliner Woche

Der gesamte Berliner Fußball auf einen Blick: www.fussball-woche.de

Berlin-Liga Füchse Berlin – SV Tasmania Stern 1900 – TSV Rudow TuS Makkabi – SD Croatia BFC Preussen – Al-Dersimspor Nordberliner SC – DJK SW Neukölln Spandauer Kickers – 1. FC Schöneberg Sparta Lichtenberg – Berliner SC Eintracht Mahlsdorf – Blau-Weiß 90 Berlin Türkspor – SV Empor 1. Blau-Weiß 90 30 25 4 1 88:13

3:2 3:2 2:0 3:3 3:4 7:1 3:4 1:6 2:2 79

2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15.

68 58 58 51 50 50 43 42 39 37 36 33 32 32

Eintracht Mahlsdorf Sparta Lichtenberg Berliner SC SD Croatia Stern 1900 SV Tasmania SV Empor TSV Rudow BFC Preussen TuS Makkabi Spandauer Kickers Al-Dersimspor Berlin Türkspor Füchse Berlin

16. DJK SW Neukölln 17. Nordberliner SC 18. 1. FC Schöneberg

30 30 30 30 29 29 29 30 29 30 30 30 30 30 30 30 30

22 19 17 16 14 16 12 12 12 12 10 8 8 9

2 6 1 10 7 6 3 11 8 7 2 11 7 10 6 12 3 14 1 17 6 14 9 13 8 14 5 16

85:38 81:46 78:44 65:39 64:39 64:45 46:51 49:49 60:62 58:65 58:59 43:70 51:58 47:73

8 7 15 37:54 31 4 4 22 24:76 16 1 3 26 32:149 6

Landesliga – 1. Abteilung Adlershofer BC – BSV Hürtürkel 14:1 Berliner SC II – TSV Mariendorf 97 4:3 Eintracht Mahlsdorf II – Berolina Mitte 4:0 Lichtenrader BC – FC Internationale 2:0 Club Italia – Berolina Stralau 3:3 Hilalspor – Türkspor FK 2:1 BFC Dynamo II – Wittenauer SC Concordia 2:5 VfB Hermsdorf – Türkiyemspor 1:2 1. Berolina Stralau 26 19 5 2 94 : 23 62 2. Türkiyemspor 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13.

Hilalspor Wittenauer SC Concordia Eintracht Mahlsdorf II TSV Mariendorf 97 Club Italia BFC Dynamo II VfB Hermsdorf Türkspor FK Lichtenrader BC Adlershofer BC FC Internationale

14. Berliner SC II 15. Berolina Mitte 16. BSV Hürtürkel

26 18 2 6

77 : 33

56

26 17 26 16 26 15 26 13 26 10 26 10 25 10 26 10 26 9 26 8 26 8

88 81 84 69 59 65 59 57 53 56 47

54 52 49 41 35 34 34 34 33 30 29

3 6 4 6 4 7 2 11 5 11 4 12 4 11 4 12 6 11 6 12 5 13

26 8 3 15 26 7 1 18 25 0 0 25

: : : : : : : : : : :

36 39 43 52 56 61 55 66 44 61 45

45 : 74 27 34 : 61 22 10 : 229 0


Berlin aktuell

Seite 5

Kalenderwoche 20

16. Mai 2018

Schmalztolle und fetzige Musik

Berliner Woche Fotowettbewerb: Mein Lieblingsort

CHANCE DER WOCHE: Freikarten gewinnen für das Musical „40 Jahre Grease – Der Film“ im Admiralspalast

von Manuela Frey

„Grease“ ist das Musical schlechthin und feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum des Films, der den damals noch unbekannten John Travolta und Olivia Newton-John als eines der Hollywood-Traumpaare unsterblich machte. Grund genug, die Liebesgeschichte zwischen dem coolen Danny (Darsteller Alexander Jahnke) und der schüchternen Sandy (Darstellerin Veronika Riedl) in einer neuen, modernen Inszenierung auf Jubiläumstour zu schicken.

Die Clique an der Rydell High School erlebt in ihrem letzten Schuljahr jede Menge Action. Foto: Marcel Kohnen

One That I Want“,„Summer Nights“ oder„Sandy“ sind längst Evergreens. Die legendäre Verfilmung, mit der sich John Travolta und Olivia New„Grease“ erzählt eine High School-Romanze in den 50er- ton-John mit fetzigen Songs Jahren, begleitet von furiosem und gefühlvollen Balladen in Rock’n’Roll und Hits zum Mit- die Herzen der Zuschauer sansingen. Hits wie„You're The gen, machte„Grease“ zu dem,

was es heute ist. Der Soundtrack des Films belegte in den USA zwölf Wochen die Nummer 1.„Grease“ bietet neben mitreißenden Choreographien und frechen Dialogen auch Party, Spaß, Romantik und eine Hommage an eine Zeit, in der Pferdestärken und glän-

zender Chrom so wichtig waren wie der richtige Musikgeschmack. Die neue Inszenierung zeigt die englischen Originalsongs und deutsche Dialoge. „40 Jahre Grease – Der Film“ ist vom 22. Mai bis 3. Juni im

Handys lenken ab CDU-VORSCHLAG: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden von Jana T. Wörrle

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat mittlerweile ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das deren Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind natürlich auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich bei ihren Eltern melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundes-

land mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen darüber, ob dieses Verbot nicht ein Hemmschuh ist. Digitale Medien sind schließlich auch zunehmend Teil des Unterrichts. Bei uns in Berlin wird derzeit anders herum diskutiert, denn Smartphones und freier Zugang zum Internet haben auch Nachteile. Ob Gewaltvideos, andere nicht kindgerechte Inhalte oder die Ablenkung, die ein Handy mit sich bringt – in der Schule haben private Smartphones nichts zu suchen, meint die Berliner CDU. Sie plädiert für ein Verbot an Grundschulen. Bislang gibt es in Berlin keine zentrale Vorschrift für die Handynutzung

an Schulen. Die Regeln legen Schulen selbst fest. Ich frage mich nun, wie so ein Handyverbot aussehen könnte? Sollen die Lehrer künftig vor Unterrichtsbeginn die Handys ihrer Schüler einsammeln oder penibel kontrollieren, ob

jedes auch wirklich ausgeschaltet ist? Die Bild-Zeitung berichtet von einem Schulleiter, der bestätigt hat, dass 95 Prozent seiner Grundschüler ein Smartphone haben. Da ist doch die Schulstunde schon fast um, bevor der Lehrer mit der Kontrolle fertig ist.

UNSERE FRAGE DER WOCHE Sollen Handys an Berliner Grundschulen verboten werden? Stimmen Sie kostenlos ab auf

www.berliner-woche.de

Oder rufen Sie an! Die Hotline ist bis Sonntag 24 Uhr geschaltet. Ja: 0800/494 34 36 Nein: 0800/494 34 38 Das Abstimmungsergebnis finden Sie auf der Titelseite der nächsten Ausgabe Mein Kiez im Netz

Diskutieren Sie zu diesem Thema mit unter www.berliner-woche.de/frage-der-woche

BERLIN. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Admiralspalast am Bahnhof Stadtentwicklung und Wohnen Friedrichstraße zu erleben. erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto„Mein Möchten Sie Karten für den 29. Mai gewinnen? Dann jetzt Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos geanrufen: ¿01378/10 00 08 und als Lösungswort„Musical“ fragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das weichender Mobilfunktarif) oder online mitmachen unter Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos solwww.berliner-woche.de/gelen zeigen, was den Menschen winnspiele. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei bei der Gestaltung ihres Kiezes Karten verlost. Anrufschluss ist wichtig ist und auch, was ihnen der 22. Mai 2018 um 10 Uhr. besonders gut gefällt. Bis 5. Die weiteren Teilnahmebedin- Juni kann jeder sein Foto unter gungen finden Sie in dieser www.tag-der-staedtebaufoerAusgabe oder unter www.ber- derung.berlin.de/fotowettbeliner-woche.de/teilnahmebe- werb hochladen und auf dieser Seite vom 6. bis 18. Juni auch dingungen. abstimmen. Die drei besten Bilder werden prämiert und anKarten für„40 Jahre Grease – Der Film“ schließend als Teil der Fotoausim Admiralspalast gibt es an allen Vorstellung„Zeig uns Dein Berlin“ verkaufsstellen und im Internet auf in ganz Berlin präsentiert. my www.evenetim.de.

Prägeanstalt an historischem Ort MITTE: Münze Berlin eröffnet Verkaufsraum von Dirk Jericho

Die Staatliche Münze Berlin hat in der Filiale der Edelmetallhandelsfirma philoro am Leipziger Platz 1 einen Verkaufsraum eröffnet. Dort präsentiert die Münze Berlin – traditionelle Prägestätte seit 1280 – seit dem 5. Mai neueste Münzen und Medaillen. Alle Münzen werden zum Verkauf angeboten. Die Münzstätte der Hauptstadt hat auch die größte Silbergedenkprägung der Welt im Angebot.„Wir sind sehr froh, mit der Firma philoro einen kom-

petenten Partner gefunden zu haben, und unsere Produkte an so einem historischen Standort – quasi am Verlauf der ehemaligen Mauer – präsentieren zu können“, sagte Andreas Schikora, Leiter der Staatlichen Münze Berlin, zur Eröffnung.

Sonderprägung geschenkt Zur Einweihung bekam jeder Besucher eine Sonderprägung geschenkt, die eigens für die Eröffnung gestaltet wurde. Darüber hinaus konnte an einer Prägemaschine zur Erinnerung ein kleiner Silberbarren mit dem Motiv„200. Geburtstag Karl Marx“ geprägt werden.

PUNKTE�HIGHLIGHTS ZU PFINGSTEN 20

100

20

beim Kauf von BEST MOMENTSPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

Do, 17.5. bis Sa, 19.5.

beim Kauf von BUTCHER’SPRODUKTEN im Gesamtwert von über 2€*1

beim Kauf von GRILLKOHLE UND GRILLBRIKETTS*1 (Abbilung ähnlich)

1 Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 20.5.2018 gültig. (Digitale) PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

2 Artikel nicht in allen Filialen erhältlich.

1,25 Liter

-38% % COCA-COLA2, FANTA oder SPRITE Erfrischungsgetränke, verschiedene Sorten, teilweise koffeinhaltig, mit oder ohne Zucker, zzgl. 0.25 Pfand 1,25-LiterPET-Flasche 1 Liter = 0.68

-10%

0.85 0.95

3.99 6.49

-16% Deutscher Spargel weiß/ weiß/violett* i l t* Deutschland, Kl. II 500-g-Packung 1 kg = 3.78

1.89

MÜHLENHOF Frische grobe Bratwurst Vom Schwein 4 x 100-g-Packung 1 kg = 3.73

1.49 1.79

ARLA Kærgården Verschiedene Sorten und Fettstufen 250-g-Packung 100 g = 0.60

-31%

1.49

Inkl. Welcomepack mit 6 Kapseln

2.19

-66%

DALLMAYR Kaffee Prodomo* Verschiedene Sorten, gemahlen 500-g-Packung 1 kg = 7.98

-10% SSaftorangen* g Spanien, Sorte: siehe Etikett, Kl. I 1,5-kg-Netz 1 kg = 0.99

1.49

GRILLPARTY Frische Puten-Medaillons BBQ-Joghurt-Marinade 350-g-Packung 1 kg = 7.11

2.49 2.79

-43% LANGNESE Cremissimo* Verschiedene Sorten 900-/1.500-ml-Becher 1 Liter = 2.06 / 1.23

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 20. KW - 01

1.85 3.29

Kaffeemaschine MINI ME KP1208* • Leistung ca. 1.500 W • 15 bar Pumpendruck • Für Heiß- und Kaltgetränke Stück

39.99 119.99

penny.de


HERZLICH WILLKOMMEN BEIM TESTSIEGER

jetzt 9 mal in Berlin Das beliebteste Spezialunternehmen für Polstermöbel - 50 mal in Deutschland Liebe Leserinnen, liebe Leser, wir sind in die Jahre gekommen und das ist gut so, denn die Idee unserer Polster­ Dirk Wellmann möbelmarke hat sich Geschäftsführer zu einer einmaligen Erfolgsgeschichte entwickelt. Als fest verwurzeltes Fami­ lienunternehmen leben wir seit mehr als 25 Jahren Werte wie Fairness, Solidari­ tät und Nachhaltigkeit.

netz weiter ausgebaut und sind ab sofort auch in Berlin Alt­Mahlsdorf für Sie da. Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die Eröffnung unserer neunten Filiale in Berlin zu feiern und begrüßen Sie gern in unserem neuen Polster­Megastore im Berliner Südosten und natürlich auch in allen anderen Filialen. Lassen Sie sich inspirieren. Wir überraschen Sie mit Wohnideen in hochwertiger Qualität zum günstigen Multipolster­Preis und einem Extra­Rabatt anlässlich unserer Neueröffnung. Entdecken Sie den Unterschied … Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Dabei denken wir regional, global und natürlich an Sie: Unsere Kunden. Aus Herzliche Grüße, diesem Grund haben wir unser Filial­ Ihr Dirk Wellmann

..

Schone Sofas...

Sofa-K Kauff ist Heerzenssache

Stark vernetzt in Berlin!

AltMahlsdorf

Weißensee

TempelhofSchöneberg II

SteglitzZehlendorf TempelhofSchöneberg I

MahlsdorfHoppegarten

Reinickendorf-Tegel SpandauSiemensstadt

MarzahnHellersdorf

Schöne Sofass… …O Orte voller Entspannu Entsp nuung ng, zuum Lesen, Film ilme schaueen, Musik hören, Nachdenken unnd n Träumen. T Orte für diee R Reise ins eigene eiggen Zuhause Z se. Sch höne Sofas… sind wie gute Freu F unde, die man gerne einläd inlädt. Sie geben Sicherhe heeiit i u und Vertrauen, sind handverlese seen uund immer präse äsent, wenn man sie ie br braucht. Sch c ne Sofas… der chön ch geliebte Mittelpuunktt des Wohnens ns, wo wir ir iimmer wieder ieder diee scchönste Zeit des Tages verbringen. Sch S h hö Sofas… inn S höne Stoff oder er L Leder,, farbli arblich d dezent oder inten­ siv leuchtend, für jeeddenn Stil und un jedess Budget. Budget Schöne S So ofa ass… mit sagenhaften Möglichkeiten für jede den P Plaatzbedarf. Schöne Sofas… Pol Polst P ster für Menschen mit einem hohen Anspruch an a Q Qualität und nd Komfort. V Verl erliebt bt in Schöne Sofas… von Multipolster – wenn Sie imm mmerr wieder er gerne nnach na h Hau Hause kommen, dann haben wir alles richtig gemacht.

Von Kunden empfohlen!

Deutschlands Polsterfachmarktkette Nr.1

Wir sind sehr stolz auf unsere Aus­ zeichnungen! Diese zeigen, dass wir den besten Service für unsere Kunden bieten und so die anspruchsvollen ho­ hen Erwartungen erfüllen.

In Berlin Alt­Mahlsdorf hat MULTIPOLSTER jetzt einen weiteren großen Polster­Mega­Store eröffnet. Durch die Erweiterung des Filialnetzes bietet das Unternehmen sei­ nen Kunden nun noch kürzere Wege und unkomplizierte Erreichbarkeit im gesamten Berliner Stadtgebiet. Seit mehr als 25 Jahren bietet Multipolster in Berlin exklusives Wohnen und Schöne Sofas… zum erschwing­ lichen Multipolster­Preis. Die Idee ist einfach, mutig, vielleicht genial. Internationales Spitzendesign zum ver­ blüffend günstigen Preis. Auf großzügig und sympathisch gestalteten Flächen präsentiert Multipolster in jedem Mega­Store eine kompetente Auswahl an Polstergar­ nituren, die in über 5000 Varianten für die Kunden frei planbar sind. Unsere hoch spezialisierten Polster­Profis in Berlin freuen sich auf Ihren Besuch. Sie unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Auswahl des passenden Polstermöbels und beraten hinsichtlich Form, Gestaltung, Farbe und Bezug. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie preis­ günstige Sessel und Sofas suchen oder Exklusivmodelle, die Kunden mit ausgesuchtem Geschmack begeistern. Multipolster verbindet immer stylische Individualität mit hochwertiger Qualität und bietet ein sensationelles Preis­ Leistungsverhältnis für Polstermöbel in ganz Berlin. Sie suchen eine Multipolster­Filiale in Ihrem Kiez? Alle Berliner Standort rte finden Sie unter www.multipolster.de.

Die überregi­ onale Tages­ zeitung DIE WELT führt in Koopera­ tion mit der Goethe­Uni­ versität Frank­ furt am Main und ServiceValue Deutschlands größtes Ranking zum erlebten Kundenservice durch.

Ein sehr gutes Angebot, die hohe Bera­ tungsqualität und eine sehr hohe Kun­ denfreundlichkeit, sowie eine service­ orientierte Denkhaltung machen unser Unternehmen zum Spezialisten beim Thema Polstermöbel. Diese hohen Aus­ zeichnungen sind für uns nicht selbst­ verständlich und für die Mitarbeiter in Dabei wird die Qualität deutscher Un­ unseren Filialen eine tolle Bestätigung ternehmen in Sachen KUNDENSER­ für die täglich geleistete Arbeit. VICE überprüft. Aktuell wurden aus insgesamt 2895 Unternehmen per Kun­ Multipolster steht innerhalb der Bran­ denurteil die jeweils besten im erlebten che für die beste Weiterempfehlung. Service ermittelt. Multipolster ist in Im Deutschlandtest von Focus Money diesem größten wissenschaftlich fun­ wurde Multipolster von den Kunden dierten Service­Ranking in der Branche auf den ersten Rang in der Kategorie Polstermöbelspezialisten auf Platz 1 Polstermöbelspezialisten gewählt. Wir gewählt! Dieses Ergebnis belegt, dass nehmen dies als Herausforderung noch unsere Kunden einen sehr guten Service besser zu werden. auf höchstem Niveau erleben.

Darauf können Sie vertrauen: Lieferung & Montage durch erfahrene Polsterprofis.

Altmöbel-Entsorgung

kein Problem.

Faire Preise

bestes Preis-Leistungsverhältnis!

Schöne Sofas

in über 5000 Varianten.

Geprüfte Qualität garantierte Sicherheit.

Premium-Beratung

durch echte Polsterspezialisten.

50 mal in Deutschland! Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens MULTIPOLSTER: JETZT in Berlin Alt-Mahlsdorf!

Multipolster GmbH & Co. Handels-KG Albert-Viertel-Straße 18 09217 Burgstädt

Mehr als 25 Jahre Erfahrung – über 2 Millionen zufriedene Kunden!

Weitere Informationen unter: www.multipolster.de


.. Schone Sofas...

EF N UUN G N RÖF E

BERLIN ALT-MAHLSDORF AL LE FIL IA LE N FE IE RN MI T

Mulltti polster...

Werbe-Aktionspreis: Wohnlandschaft, in Stoff, Stellmaß ca. 158 x 312 x 196 cm. Ohne Funktionen, Kopfstützen, Kissen und Kontrastnaht.

FEDERKERN

Funktionsvielfalt zum individuellen Preis:

Stauraum

n zu Wir gehen ger

Querschläfer

999.ERÖFFNUNGSPREIS

Trendige Wohnlandschaft mit viel Platz für Entspannung. Das umfangreiche Programm umfasst neben diversen Ecklösungen weitere Elemente wie Ottomanen und offene Abschlusspolster. Weiterhin stehen unterschiedliche Stauräume und eine Bettfunktion zur Verfügung. Die Polsterung mit hochwertigem Federkern überzeugt durch überdurchschnittliche Qualitätsstandards und deren fachgerechter handwerklicher Umsetzung.

*Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel, die in unseren Prospekten oder Anzeigen beworben werden. Die in unseren Prospekten und Anzeigen stehenden Angebote sind Endpreise ohne weiteren Nachllass. Aktuelle Prospekte sind u.a. unter www.multipolster.de einzusehen. Weiterhin ausgenommen sind bereits reduzierte Möbel sowie als WerbeAktionspreis gekennzeichnete Artikel. Pro Haushalt und Einkauf nur ein Rabatt einlösbar. Gültig nur für Neuaufträge. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. Eine Barauszahhlung istt niichht möögllichh. Gültig bis 02.006.22018.

MEHR AUSWAHL UNTER: www.multipolster.de

NEU in Berlin Alt-Mahlsdorfrf 24, an der B1 • Berlin Marzahn-Hellersdorf Allee der Kosmonauten 33 • Berlin Reinickendorf-Tegel Holzhauser Straße 140 • Berlin Spandau-Siemensstadt Nonnendammallee 120 • Berlin Steglitz-Zehlendorf Goerzallee 189, neben OBI • Berlin Tempelhof-Schöneberg Alboinstraße 20, neben IKEA • Berlin Tempelhof-Schöneberg Sachsendamm 81/Stadtautobahn • Berlin Weißensee Roelckestraße 70/Rennbahnstraße, neben Hellweg • Berlin Mahlsdorf-Hoppegarten Landsberger Straße 259, an der B1, neben Hellweg

Das größte Spezialunternehmen für Polstermöbel – 50 mal in Deutschland Multipolster GmbH & Co. Handels-KG, 09214 Burgstädt • www.multipolster.de


Berliner Woche

Seite 8

Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Lokales

Die Kleiderkammer einer Kulturfabrik MÄRKISCHES VIERTEL: In der Jugendkunstschule Atrium lagern Kostümschätze aus diversen Epochen

plex. Ein besonderer Ort, in mehrfacher Hinsicht. Das AtriDas Atrium am Senftenberum ist die älteste Jugendger Ring 97 ist ein Ort der kunstschule ihrer Art in Berlin Selbstentfaltung und der und die größte in DeutschKreativität. Es bietet Juland. Es bietet Menschen von gendlichen zahlreiche Mög- vier bis 26 Jahren eine Fülle lichkeiten, sich künstlerisch von Möglichkeiten, sich künstauszutoben und Neues zu lerisch zu betätigen. Das lässt erproben. Und es beherdie Persönlichkeit reifen, finbergt über 3000 teils histori- det Claudia Güttner, die Leitesche Kostüme, die darauf rin des Hauses.„Kunst übt junwarten, von Menschen mit ge Menschen darin, Haltung Leben gefüllt zu werden. zu entwickeln. Denn wer etBerliner aus allen Bezirken was ausdrücken will, muss erst können sie mieten. einmal seinen eigenen Standpunkt kennen“, sagt sie. Zwischen den Bauklötzen des Märkischen Viertels liegt ein Ein Schwerpunkt der Arbeit ist dynamischer Gebäudekomseit Anbeginn das Theater. Regelmäßig finden große Aufführungen statt, teils Eigenproduktionen, teils von Partnern. Für die unterschiedlichen Themen, die dabei auf die Bühne kommen, ist das Haus mit seinem riesigen Fundus bestens gerüstet.

noch bis zu den Knöcheln. „Man merkt: Viele Jugendliche arbeiten ernsthafter, wenn sie ein Kostüm tragen“, sagt Holzapfel-Greven. „Sie fühlen sich näher an der Rolle und ihr Stück bekommt mehr Bedeutung.“

von Josephine Macfoy

Die beliebtesten Stücke in der Ausleihe: opulente Replikate historischer Gewänder.

Bis unter die Decke des Lagers hängen und liegen die über 3000 Kostüme, die das Atrium bewahrt. Eine fünf Kilo schwere Kniebundhose aus dem Schillertheater findet sich dort etwa, ein gehäkelter Bikini aus den Zwanzigerjahren, aber auch originalgetreue Replikate barocker Gewänder, japani-

Bettina Holzapfel-Greven und Leiterin Claudia Güttner haben Einblick in den Fundus gewährt. Fotos: JoM sche Kimonos und auch schrille Tanzturnierkleider. 1986 kaufte der damalige Leiter des Atriums, der Lehrer und Theaterpädagoge Edgar Wilhelm, den Grundstock der Schneiderin Erika Theisen ab. Diese hatte zahlreiche Kostüme selbst genäht. Mit der Zeit kamen viele Spenden dazu. Immer wieder melden sich Menschen, die ihre Geschichte gewordenen Kleidungsstücke für Aufführungen zur Verfügung stellen wollen. Weil sie zu schade zum Wegschmei-

ßen sind. Und weil sie von anderen Lebenswelten erzählen können. Bettina Holzapfel-Greven, die selbst auch Kurse in textiler Gestaltung leitet, ist für den Fundus zuständig. Wenn Zeit ist, näht sie historische Kostüme nach. Besonders beliebt, sagt sie, seien opulente Kleider im Barockstil. Allerdings müssten alte Bestände regelmäßig angepasst werden: Die Menschen würden größer und Mädchen von heute reichten bodenlange Gewänder oft nur

Sofern sie zu gemeinnützigen Zwecken eingesetzt werden, können die Kostüme von Menschen aus ganz Berlin gemietet werden. Günstig, zum Selbstkostenpreis, der Reinigung und Pflege beinhaltet. Der Fundus steht wie das Haus offen. Von Reinickendorfern aller Ortsteile wird das vielfältige Angebot aus Kursen und Veranstaltungen geschätzt. Und dennoch: Ein besonderes Anliegen ist es, ein positiver Bezugspunkt im teils schwierigen Sozialraum Märkisches Viertel zu sein. Das zeigt sich auch programmatisch. Beim More Than Arts Festival, einer Initiative der Bettina-von-Arnim-Schule mit dem Atrium, werden Schüler aller Jahrgänge angeregt, sich Gedanken über ihr Viertel zu machen und diese dann künstlerisch umzusetzen. 2017, im Reformationsjahr, war die Kernfrage, wie das Märkische Viertel sich verän-

dern sollte. Die Antworten darauf waren am Festivaltag präsentierte Installationen, künstlerische Aktionen, ein experimentelles Orchester, Theater – und unterm Strich die Erkenntnis: Eigentlich ist es doch ganz schön hier.„Wir wollen zur Identifikation mit dem Viertel beitragen. Immer noch hat es keinen guten Ruf und viele Schüler sehen es als Makel, hier zu wohnen. Es hat sich aber viel zum Positiven verändert“, sagt Leiterin Güttner. Vom 20. bis 22. Juni wird die Festivalreihe fortgesetzt. Diesmal geht es um die Frage: Wer sind WIR im Märkischen Viertel? Und was sind die Grenzen der Gemeinschaft? Informationen zum Atrium unter http://www.atrium-berlin.de, Fragen zum More Than Arts Festival gehen an kontakt@morethanarts.de. Unser Kiez-Kompass zeigt Ihnen Neues, Überraschendes und Besonderes. Haben auch Sie etwas entdeckt? Dann rufen Sie an ¿88 72 77 300, schreiben Sie eine E-Mail an leser@berliner-woche.de oder veröffentlichen Sie eine Geschichte als Leserreporter auf berliner-woche.de.


Lokales

Seite 9

Kalenderwoche 20

16. Mai 2018

Berliner Woche

Fußball-Ligen gehen auf Zielgerade REINICKENDORF: Nordberliner SC wird absteigen – Füchse zittern

Immer bedrohlicher wird auch die Situation der Füchse: Durch zwei Niederlagen innerhalb von vier Tagen gegen den BSV Eintracht Mahlsdorf (2:4) in einem Nachholspiel und den Berliner SC (2:3) rutschten die Grün-Weißen auf Platz 15 ab und liegen nur noch einen Punkt vor den Abstiegsrängen. Von den direkten Konkurrenten konnten neben dem TuS Makkabi auch die Spandauer Kickers und der BSV Al-Dersimspor ihre Spiele gewinnen. Berlin Türkspor holte bei Spitzenreiter Blau-Weiss immerhin einen Punkt. Lediglich der DJK Schwarz-Weiß Neukölln blieb ebenfalls sieglos. Und ein Problem gibt es noch: Das Torverhältnis der Füchse ist miserabel und könnte bei Punktgleichheit den Aus-

Tristesse in der Berlin-Liga, Euphorie in der Landesliga: Dort sorgen die Teams aus dem Bezirk weiterhin für Furore und lassen im Kampf um die Aufstiegsplätze nicht locker: Der Wittenauer SC Concordia in Staffel eins und der Frohnauer SC in Staffel zwei liegen auch kurz vor Saisonende noch richtig gut im Rennen. Der Tabellenvierte Concordia besiegte den direkten Verfolger BSV Eintracht Mahlsdorf II mit 3:2 und bleibt den Favoriten auf den Aufstieg, Türkiyemspor

und Hilalspor, weiter auf den Fersen. Kevin Teuber und Marcel Stauch sowie ein Eigentor sorgten für den Dreier, der das Wunder von der Göschenstraße, den Berlin-LigaAufstieg, weiter möglich sein lässt.

Frohnauer SC klettert auf Rang zwei

Paul Konlok-Gweth (gelb) und der Wittenauer SC dürfen weiter vom Aufstieg in die Berlin-Liga träumen. Foto: Michael Nittel

SUDOKU

HOROSKOP

1

6

1

2 9 7 3

5 6 3 1 6 9 2 3 5 6 8 9 4 8 2 8 7 4 2 9 6 8 se hetti Bologne Täglich Spag € 0 für nur 3,3 elt Sauce und mit dopp € für nur 4,20 – itnahme – auch zur M

Foto: exclusive-design, Fotolia.com

Cartoon der Woche von Michael Holtschulte • Frühstück ab 5.30 Uhr • Täglich wechselnde Gerichte • Aus Kessel und Pfanne • Kalt zum Mitnehmen

Lange’s Imbiss · Berliner Straße 61 • Alles außer Haus 13507 Tegel • Jeden Tag Eintopf Telefon 432 60 63 · www.langes-imbiss.de für nur 3,00 €

AUFLÖSUNGEN

5 7 1 9 4 3 6 2 8

2 6 4 8 7 5 9 1 3

9 3 8 2 6 1 7 4 5

■ P ■R■■G■■C■ Z ■■A■ ■A B E N D E ■D A Z UMA L ■ ■ I RA■ERPE L■F■ULK I R E L A N D ■M■ D A T T E L ■ ■ S ■ B ■ ■W E D E L ■ O ■ E ■E L ABORA T ■P L A Z E T ■ S A L A M■ R E NO■ B U N T ■AUT■ I L ER■T E LGT E

GEWINNSPIELBEDINGUNGEN

In der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt finden Sie regelmäßig Gewinnspiele. Dafür gelten folgende Bedingungen: Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind von

1 9 3 6 8 4 2 5 7

Aus dem Buch „RUNDE BILDER Cartoons für Fußballer & Fans“ vom Lappan Verlag (www.lappan.de), erhältlich in jeder guten Buchhandlung sowie im Internet auf cartoonkaufhaus.de

7 4 6 5 3 2 8 9 1

KREUZWORTRÄTSEL

WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Sie brauchen einfach die Nähe des anderen. Das sollten Sie auch zeigen. Beruf: Eine Entscheidung sollte nicht zu lange herausgezögert werden. Allgemein: Fallen Sie nicht gleich mit der Tür ins Haus. SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Finden Sie heraus, was Ihnen momentan wirklich Kopfzerbrechen bereitet. Beruf: Ein paar Anregungen liefern Ihnen jetzt wichtige Erkenntnisse. Allgemein: Der Blick auf die Erfolge lässt Sie strahlen. SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Der Platz im Herzen Ihres Partners ist schon längst für Sie reserviert. Beruf: Ihre privaten Probleme müssen Sie vom Arbeitsplatz fernhalten. Allgemein: Die Anforderungen an Sie werden immer größer. STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Sie wirken abgespannt. Nehmen Sie sich mehr Zeit für die Partnerschaft. Beruf: Soziale Kontakte am Arbeitsplatz sind jetzt besonders wichtig. Allgemein: Sie stehen sich leider häufig selbst im Wege. WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Über die Absicht einer Veränderung sollte gründlich nachgedacht werden. Beruf: Mit Charme lassen Sie viele Gedankenblitze im Job einschlagen. Allgemein: Ein Gespräch wird zu Ihren Gunsten verlaufen. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Lassen Sie es in Sachen neue Bekanntschaften unbedingt langsam angehen. Beruf: Spekulieren lohnt nicht. Ein Gespräch schafft wieder Klarheit. Allgemein: Ihre Aufgaben lösen Sie momentan spielerisch.

8 2 5 7 1 9 4 3 6

WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Die Wünsche Ihres Partners bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen. Beruf: Zurückgestellte Arbeiten gewinnen zunehmend an Dringlichkeit. Allgemein: Versuchen Sie, einen alten Streit zu begraben. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Gemeinsame Verabredungen sollten derzeit lieber nicht vergessen werden. Beruf: Zeigen Sie Ihre Stärke, sonst könnten Ihnen Chancen entgehen. Allgemein: Eine Ausgabe tut Ihnen schon fast wieder leid. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Ganz schön raffiniert, wie Sie es schaffen, Ihre Wünsche durchzusetzen. Beruf: Sie sollten sich auf Ihren Lorbeeren nicht zu lange ausruhen. Allgemein: Auch sanftes Training erzielt bereits Effekte. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Ihre innere Ausgeglichenheit wirkt sich positiv auf Ihre Beziehung aus. Beruf: Vergleichen Sie bei Stellenangeboten nicht nur den Verdienst. Allgemein: Ein Angebot bringt Sie ganz schön ins Grübeln. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Eine außergewöhnlich starke Leidenschaft macht sich in Ihnen bemerkbar. Beruf: Wichtig, sein Potenzial zu erkennen und richtig auszuschöpfen. Allgemein: Sie werden im Mittelpunkt einer Feier stehen. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Es wird Zeit, dass Singles Farbe bekennen und zu ihren Gefühlen stehen. Beruf: Störungen können sich negativ auf das Betriebsklima auswirken. Allgemein: Behalten Sie die eingeschlagene Richtung bei.

Und der Frohnauer SC profierte von den Ausrutschern der Konkurrenten SC Gatow und FC Spandau und kletterte sogar auf Platz zwei, der mindestens zu zwei Relegationsspielen gegen den Zweiten der Staffel eins berechtigt. Dabei machten die Frohnauer den Dreierpack im Duell mit dem SFC Stern II erst in den Schlussminuten perfekt: Nach Treffern von Adrian Domke und Sebastian Lemgau traf Emil Bunzel quasi mit dem Schlusspfiff und lässt den Frohnauer SC von einer Rückkehr in Berlins höchste Spielklasse nach sechs Jahren zumindest träumen.

6 5 9 3 2 8 1 7 4

Hängende Köpfe in Heiligensee: Der Nordberliner SC muss sich nach fünfjähriger Zugehörigkeit wieder aus Berlins höchster Spielklasse verabschieden. Die 1:5-Klatsche gegen den direkten Konkurrenten TuS Makkabi hat gezeigt: Die Chancen auf den Klassenerhalt waren nur noch sehr theoretisch, der Glaube daran gar nicht mehr vorhanden. Gegen das Team aus dem Westend, das ebenfalls mit dem Rücken zur

Zwei Niederlagen in vier Tagen

schlag geben. Im nächsten Spiel, gegen das abgeschlagene Schlusslicht 1. FC Schöneberg, sind die Füchse nicht nur zum Siegen verdammt – man sollte vielleicht auch versuchen, gleich noch etwas für das Torverhältnis zu tun. Einiges deutet darauf hin, dass es am letzten Spieltag vielleicht sogar zu einem Abstiegsendspiel kommen könnte, wenn die Füchse den BSV Al-Dersimspor empfangen werden.

4 8 2 1 5 7 3 6 9

Fünf Spieltage vor Saisonende spitzt sich die Situation für die Reinickendorfer Fußballklubs weiter zu: Während der Nordberliner SC absteigen wird, müssen die Füchse weiter um den Klassenverbleib in der Berlin-Liga zittern. Und in den Landesligen mischen der Wittenauer SC Concordia und der Frohnauer SC weiter munter im Aufstiegsrennen mit.

Wand steht, war außer dem Ehrentreffer von Mathias Klotsche nichts zu holen.

3 1 7 4 9 6 5 8 2

von Michael Nittel

den Verlosungen ausgenommen. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner verwendet. Die Karten oder Sachpreise stellen die Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Berliner Woche

Kultur & Freizeit

Seite 10 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Oldtimertreffen in Frohnau

Wenn jemand an Demenz erkrankt, wird das Leben zu organisieren schnell zur Herausforderung. Foto: Unionhilfswerk

Lebenslücken akzeptieren MÄRKISCHES VIERTEL: Ein Theaterstück über Demenz zu akzeptieren, dass sich ein geliebter Mensch bald nicht mehr an wertvolle Ereignisse erinnern wird? Die Szenen in „EINE ANDERE WELT – Ein Stück über das Annehmen und Loslassen“ sind wie eine Collage arrangiert.

FROHNAU. Am 16. Juni findet in der Welfenallee das diesjährige Oldtimertreffen Frohnau statt. Autofreunde können dort von 10 bis 20 Uhr versiedenste Modelle betrachten und mit den Haltern ins Gespräch kommen. Beim Bühnenprogramm geben sich unter anderem Dagobert Weiss und die Famous Tracks die Ehre. Kurze Ausfahrten mit Oldtimern sind möglich. Kinderschminken, Zuckerwatte und Bratwürste runden das Fest ab. Es ist ausdrücklich erwünscht, das eigene historische Gefährt mitzubringen und auszustellen. Veranstalter ist die Interessengemeinschaft Frohauer Geschäfte. Mehr Infos bei ifg@frohnau-berlin. de, ¿0173/ 618 86 19. JoM

Konzert und Kino zu Pfingsten

fung und Hoffnung der Protagonisten führen zu der ErkenntNach Schätzungen ist jeder nis: Loslassen ist wichtig. TEGEL. Am 20. Mai ist volles vierte Deutsche ab dem 65. Programm in der Dorfkirche Das Stück steht unter der Alt-Tegel. Um 19 Uhr beginnt Lebensjahr demenzgefährdet. Das Vergessen ist eine Schirmherrschaft von Uwe dort ein Konzert für Orgel und Volkskrankheit. Wie gehen Brockhausen, Reinickendorfer Sopran, unter anderem wir damit um? Ein TheaterSstadtrat für Gesundheit. Der mit Werken von Johann Sestück am 12. Juni arbeitet auf, bastian Bach und Jean LangEintritt ist frei. mit welchen Fragen sich Belais. Danach können Besucher Sie werfen Schlaglichter auf untroffene auseinandersetzen. bei Wein und Käse ins Geterschiedliche Aspekte des Ge- Aufführung ist am 12. Juni, von 16 bis 18 dächtnisverlusts und schildern Uhr im Fontane-Haus, Königshorster Str. 6. spräch kommen. Ab 20.15 Uhr Was geht in jemandem vor, der mal komisch, mal bewegend ei- Anmeldung unter ¿41 74 57 52 oder per wird ein Überraschungskinoplötzlich nicht mehr allein nen gewöhnungsbedürftigen E-Mail an pflegeengagement@unionhilfs- film gezeigt. Mehr Infos unter ¿433 60 14. JoM heimfindet? Und wie lernt man Alltag. Sorgen, Ängste, Erschöp- werk.de. von Josephine Macfoy

Zum Sport in den Park REINICKENDORF: Umsonst und draußen dererkennungswertes. Eine bezirksspezifische MarkenbilDie Testphase von Sport im dung sozusagen.„Schließlich Park im Sommer 2017 hat er- haben wir bereits eine Comgeben: Viele Reinickendorfer munity aufgebaut“, sagt Stehaben Lust auf Fitness im phanie Panzig vom TSV BerlinGrünen. 2018 wurde das Wittenau, die das Projekt mitkostenlose Angebot daher organisiert. Das Programm sei ausgebaut. Demnächst ist es dieses Jahr überholt worden. wieder verfügbar. „2017 hatten wir viel Zulauf, alBereits im vergangenen Jahr lerdings waren das vor allem hatte ein Bündnis aus den drei ältere Frauen“, bilanziert sie. Sportvereinen TSV Berlin-Wit- Die will der TSV auch dieses tenau, VfB Hermsdorf und TfL Jahr ansprechen. Dazu gibt es Tegel kostenloses Training im aber Kurse, die stärker auf ein Freien zum Mitmachen organi- jüngeres Publikum zugeschnitsiert. Finanziert wurde das An- ten sind. Die„Aktive Pause für gebot durch die Senatsverwal- Berufstätige“ zum Beispiel tung für Inneres und Sport so- oder auch Tretrollerfahren, wie die AOK Nordost. Faszientraining und Energy Dance. Mehr Männer wollen Das Prinzip war simpel: In aus- die TSVler vor allem durch gewählten Grünanlagen wur- Gruppensportarten mit Wettden zu festen Uhrzeiten Kurse bewerbscharakter ansprechen. angeboten. Eine Fahne vor Ort Der Start ist noch im Mai gewies darauf hin. Interessenten plant. konnten sich ohne Anmeldung einfach dazugesellen, Ähnliche Programme wie die Trainer leiteten sie an. Auf Sport im Park gibt es schon in diese Weise sollte den Bürgern vielen anderen deutschen niedrigschwellig die Möglich- Städten. Der Langzeitplan ist, keit eröffnet werden, etwas für die Idee zur Bewegung zu madie Gesundheit zu tun. Dieses chen und ein landesweites Jahr folgt berlinweit die VariNetzwerk aus kostenlosen ante„Stark im Park“, denn der Sportangeboten zu etablieren. Test war sehr erfolgreich. In Reinickendorf bleibt man beim Informationen und Kontakt gibt es unter alten Namen – wegen des Wie- www.sportimpark.berlin. von Josephine Macfoy

.

.

Beratung

Tipp der Woche

comX, Senftenberger Ring 5369, 13435 Berlin: Berufsberatung, 17. Mai, 15-19 Uhr, 21. Mai, 13-17 Uhr, 23. Mai, 14-18 Uhr, t 40 20 39 20

Akustische Musik aus Leidenschaft

Bühne Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, 13435 Berlin: MORPHtheater: „Der Blaufrass oder Die Abenteuer des Ratterich Ratz“, Theater für junge Zuschauer, (ab 6 J), 17./18. Mai, 10 Uhr, Infos unter t 0170/476 94 61

Dies und Das Alte Fasanerie – Familienfarm Lübars, Alte Fasanerie 10, 13469 Berlin: Einweihung der neuen Vogelvoliere, 18. Mai, 16.30 Uhr, t 817 29 15 31 Sandhauser Str./Ecke Rallenweg, 13505 Berlin: Selber Singen 2017: „Musikalischer Spaziergang“ der ev. Kirchengemeinde Heiligensee mit Wander- und Volksliedern, 17. Mai, 19.30 Uhr

Frauen und Mädchen Interkultureller Mädchentreff, Auguste-Viktoria-Allee 17, 13403 Berlin: Offener Treff, Mo-Fr 14-18 Uhr; „Lernen und Spielen am PC“, Mo-Fr 17-19 Uhr; Tanzgruppe, Do 17-18.30 Uhr; „Kochen Frisch und Lecker“, Di/Do 16-18 Uhr, infos unter t 413 18 90 Teestube Frohnau, Zeltinger Platz 18, 13465 Berlin: Mädchentreff mit backen, kochen, basteln uvm., (12-15 J.), Mi 17.30-19.30, t 401 50 92 Tietzia, Tietzstr. 12, 13509 Berlin: „Musical-Projekt für Mädchen“, unter Leitung von Jekaterina Kugel, (10-14 J.), Mi 1518 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 432 30 02

Das Akustikquintett„Old Johnny‘s Crew“ steht mit über zehn verschiedenen Instrumenten auf der Bühne und bietet Raum für interessante Interpretationen bekannter Lieder. Das rein akustische Repertoire beinhaltet abwechslungsreiche Songs von Blues und Rock bis hin zu Country und Irish Traditionals. Zu erleben am 19. Mai um 21.30 Uhr im American Western Saloon, Königshorster Vor sechs Jahren hat sich„Old Johnny‘s Crew“ zusammen gefunden Straße 6. Infos: ¿ 40 72 87 80. und teilt seither ihr Interesse an handgemachter Musik. Foto: Promo

Kids & Co. comX, Kinder-, Jugend- und Familienzentrum, Senftenberger Ring 53-69, 13435 Berlin: Freizeitgruppe für Mädchen und Jungen, (8-11 J.), 18./21./ 23. Mai, 14-17 Uhr, Infos unter t 40 20 39 20 Face Familienzentrum, Wilhelmsruher Damm 159, 13439 Berlin: „Spieltreff“, für Eltern mit Kindern, (0-3 J.), Mi 9.3012 Uhr, t 51 05 23 52

Jugendzentrum BDP-Luke, Pankower Allee 51, 13409 Berlin: Kochgruppe, Fr 16-19 Uhr; Computerraum, Mo-Mi 15-20 Uhr; Fußballgruppe, Di 18-20 Uhr; Tanzunterricht, Mi 18-20 Uhr, t 491 66 35 Stadtteilbibliothek Reinickendorf-West, Auguste-ViktoriaAllee 29-31, 13403 Berlin: Lesewelt Berlin e.V.: „Wir lesen vor“, (4-12 J.), Do 16.30-17.30 Uhr; Bilderbuchkino, Mo 16 Uhr, t 41 50 88 46

Teestube Frohnau, FuchssteiFamilientreff Wittenau, Orani- ner Weg 20-26, 13465 Berlin: enburger Str. 204, 13437 BerTeestubendisko, mit DJ Vinlin: Kinderkochkurs, (6-12 J.), cent, (8-14 J.), 18. Mai, 17-20 Mo 16-18 Uhr; „Jugendtreff To- Uhr, t 401 50 92 pic“, Di 16-18 Uhr; Hausaufgabenbetreuung, Di 14-16 Uhr; Kino „Eltern-Kind-Treff“, für Eltern Bärliner Autokino, Kurt-Schumit Kindern im Alter von 0-3 Jahren, Mi 9.30-11.30, Info un- macher-Damm 207, 13405 Berlin: „Deadpool 2“, Mo-Fr ter t 43 20 67 92 21.30 Uhr, t 36 20 32 55 Jugendkunstschule Atrium, Senftenberger Ring 97, 13435 Musik und Party Berlin: Klang-Soundinstallationen erstellen: „Klangkunst im Wittenauer Jazzscheune, AltMV“, mit Roberta Busechian, Wittenau 66, 13437 Berlin: italienische Soundkünstlerin, „Jazz Jam Session“, Do 20.30 Mi 15-18 Uhr, t 40 38 29 60 Uhr, t 45 48 23 90

American Western Saloon, Königshorster Str. 6, 13439 Berlin: „Barn Dance mit DJ Wippi“, 19. Mai, 20 Uhr; „DoBroMan“, Blues, 19. April, 21 Uhr; t 40 72 87 80 Tanzschule Gerda Keller, Scharnweberstr. 25: „Newcomer Party“, 19. Mai, 19.30-20.45 Uhr; „Übungsabend“, 19. Mai, 20.30-23 Uhr, t 412 24 49 Vitanas Senioren Centrum Frohnau, Welfenallee 37-43 : „Bella Italia“, Sommerfest mit Musik, Tanz und mediterranen Spezialitäten, 21. Mai, 15-17 Uhr, t 40 63 91 01

Konzert Transformator Frohnau, Fürstendamm 40, 13465 Berlin: Stefanie Golisch & Nico A. Stabel: „Das gibt's nur einmal, das kommt nicht wieder“, Arien und Schlager aus den 20er und 30er Jahren von Komponisten die zur Zeit des Nationalsozialismus verfolgt und vertrieben wurden, 21. Mai, 18.30 Uhr, t 60 27 51 59

Lesung und Vortrag

Centre Bagatelle, Zeltinger Str. 6, 13465 Berlin: Ensemble I Zefirelli: „Auf dem schmalen Grat zwischen Barock und Folk“, Mr. Georg Friedrich Händel im Irish Pub, 21. Mai, 11 Uhr, t 868 70 16 68

Centre Bagatelle, Zeltinger Str. 6, 13465 Berlin: Henne Neumann: „Socialismo o muerte“, Berichte über Kuba, 18. Mai, 19.30 Uhr, t 868 70 16 68

Dorfkirche Alt-Reinickendorf, Alt-Reinickendorf 21, 13407 Berlin: „Flautissimo!“, Reise durch verschiedene musikalische Epochen, Ulrike Fischer, Blockflöten, Malte Mevissen, Orgel, 19. Mai, 17 Uhr

Conrads, Baummardersteig gegenüber Haus-Nr. 1a, 13505 Berlin: Hans Neumann: „Oman“, Reisebericht, 22. Mai, 19 - 22 Uhr, Anmeldung erforderlich, www.beweggrund.ber lin

Dorfkirche Heiligensee, AltHeiligensee 45/47: Gunther Haußknecht, Dudelsack, Klaus Nothdurft, Orgel: „Sieben Jahre Schuke-Orgel“, Werke alter und neuer Meister, 20. Mai, 17 Uhr

Ausstellung

Ev. Dorfkirche Alt-Tegel, AltTegel 37, 13507 Berlin: Yuko Ito, Sopran, Heidemarie Fritz, Orgel: „Pfingstliches Orgelkonzert und Kirchenkino“, 20. Mai, 19-22 Uhr, Überraschungsfilm, 20.15 Uhr Hallen am Borsigturm, 2. OG, neben Superfit, Am Borsigturm 2, 13507 Berlin: Lunchkonzert: „Liebevoller Melodienstrauss“, Sabina vom Dorff, Sopran, Reinhard Kiauka, Klavier, 22. Mai, 13 Uhr, t 902 94 47 80

Kurse Labsaal, Alt-Lübars 8: „Malen mit Blüten und Naturmaterialien“, geleitet von Iris Winkler, Kunsttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie, (auch für Menschen mit Handicap), 19. Mai, 12-14.30 Uhr, t 43 72 67 35 Pastor-Weise-Haus, Spießweg 7, 13437 Berlin: Thematisches Kochen: „Saisonale Maiküche“, 17. Mai, 18.30-21.30 Uhr, Anmeldung erforderlich unter t 81 46 49 47

Caritas-Galerie, Residenzstr. 90, 13409 Berlin: Lena Politowski: „Marhaba – Willkommen in der Wüste“, Fotografien, bis 7. Juni, Mo-Do 8-17 Uhr, Fr 815 Uhr Centre Bagatelle, Zeltinger Str. 6, 13465 Berlin: Simone Kill: „Pathos und Distanz“, Malerei in Acryltechnik, bis 15. Juni, Di/Fr 16.30-18 Uhr Haus am See, Stargardtstr. 9, 13407 Berlin: Christina Maria: „Merkwürdigkeiten“, Werke zum Thema Kommunikation, Mo-Fr 14-18 Uhr LabSaal-Galerie, Alt-Lübars 8, 13469 Berlin: „Makrofotografie“, Arbeiten der LabSaal-Fotogruppe, bis 3. Juni, Mi-So 12-20 Uhr Schollen-Treff-Wittenau, AltWittenau 41b, 13437 Berlin: Ev Dallmann und Gisela Grundmann: „gestern und heute“, in Bildern und Keramiken, bis 3. Juni, So 15-18 Uhr Museum Reinickendorf, GalerieEtage, Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin: „Interventionen“, Gemeinschaftsausstellung, Eröffnung: 17. Mai, 19 Uhr; bis 5. August, Mo-Fr/So 9-17 Uhr , Infos unter t 404 40 62


Auto & Mobil

Seite 11 Kalenderwoche 20

Kein Prinz, aber ein ehrlicher Typ UNSER AUTOTEST: Der Fiat Tipo ist ein preiswerter Pragmatiker

von Elfriede Musch

Traumprinzen sind rar, auch bei Fahrzeugen. Manchmal hilft es, Kompromisse zu machen. Und hin und wieder sollte man auch Außenseiter eine Chance aufs Kennenlernen geben. Wir fuhren den Fiat Tipo 1.4 Turbo.

Das Cockpit kann mit seiner Ausstattung überzeugen.

Der erste Eindruck: gar nicht übel. Zwar trägt er keine Designer-Klamotten, aber in Sack und Asche ist er auch nicht gekleidet. Solide Bügelfalten prägen die Karosserie. Die Form wirkt gefällig. Schwarze 17-ZollLeichtmetallfelgen und getönte Scheiben machen was her. Der Turbo mit 120 PS ist zwar flott, aber macht vor allem auf rauer Geselle. Laut und vernehmlich dringen seine Geräusche in den Innenraum. Und er hat ein Trinkproblem. Dass er sich bei Tempo 190 auf der Autobahn zehn Liter gönnt, lässt sich noch verschmerzen. Dass er aber auch bei gleichmäßigen Autobahnfahrten mit 120 km/h kaum unter die Acht-Liter-Marke kommt, ist zu viel. Durchschnittlich flossen in einem Mix auf Überlandfahrten und Stadtverkehr 8,8 Liter. Das sind fast drei Liter mehr, als der Normwert vorgibt.

Unabhängige Gutachter schätzen Unfallschäden tendenziell besser ein als die, die im Auftrag einer Versicherung arbeiten. Letztere seien von ihren Gesellschaften oft angehalten, den Schaden eher niedriger zu schätzen, warnt der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS). Die Kosten für den Sachverständigen müsse in der Regel die gegnerische Versicherung zahlen, sofern der Schaden über der Bagatellgrenze von etwa 1000 Euro liege. mag

Fahrerflucht kann teuer werden

Wer sich ein neues Fahrrad mit Scheibenbremsen gekauft, bremst am besten zunächst möglichst fünf bis zehn Mal kräftig aus mittlerem Tempo. Das raut die Beläge auf, so dass sich die Beläge und Scheiben optimal anpassen können, sagt Arne Bischoff vom Pressedienst Fahrrad. Am besten tun Radler dies etwa auf einem Parkplatz aber keinesfalls im Straßenverkehr. Einsteiger tasten sich vorsichtig heran. mag

Wer nach einem Unfall Fahrerflucht begeht, muss damit rechnen, dass ihn seine KfzHaftpflichtversicherung in Regress nimmt. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Ansbach (Az.: 5 C 816/16). Lässt sich im Zuge der Ermittlungen ein flüchtiger Fahrer ermitteln, kann ihn dessen Kfz-Haftpflichtversicherer für den Schaden bis zu einer Summe von 5000 Euro in Regress nehmen. mag

RECHT: Härtefall mit hohen Hürden Der fast 4,40 Meter lange Fiat Tipo ist auch ohne Designer-Klamotten ansehnlich. Fotos: Fiat Chrysler Automobiles Der 4,37 Meter lange Tipo bietet gute Platzverhältnisse. Auch hinten geht es vergleichsweise kommod zu. Der Kofferraum fasst 440 Liter. Der Tipo könnte durchaus fürsorglicher sein. Wo andere Kompakte sich mit Assistenten fürs Parken, Lesen (Verkehrsschilder), Fernlicht oder Spurhalten überbieten, zuckt der Italiener nur mit seinen muskulösen Schultern. Immerhin: Gegen Aufpreis von 550 Euro gibt es im Paket einen Notbremsassistenten, Geschwindigkeitsbegrenzer sowie eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage. Für eine 14-tätige Lebensabschnittsprobe fuhr die Schrägheckvariante des italienischen

Batteriepflege mit Drahtbürste

Unabhängige Unfallgutachter

Neue Bremsen erst einbremsen

Ausnahmegenehmigung für Umweltzonen

play-Anbindung sind unter anderem an Bord. Dazu etwas Klavierlack hier, ein paar chromfarbene Verzierungen da, das Interieur sieht recht ansprechend aus. Die verwendeten Materialien fühlen sich gut an. Besonders die Leder-StoffKombination der Sitze gefällt. Bei Minustemperaturen punktet besonders die Sitzheizung. Wohlig warm ließ sich so Konversation betreiben – und zwar mit dem Navigationssystem. Das kostet in Verbindung mit einer Rückfahrkamera 990 Euro Der erste Kontakt mit den inne- Aufpreis, navigierte schnell und ren Werten verläuft ganz vielreagierte prompt auf Staumelversprechend. Klimaautomatik, dungen. Die Befehle„Navigiere Mediasystem mit sieben Zoll zu Ort A, Straße B, Hausnumgroßem Touchscreen, Android- mer 123“ wurden genau verbeziehungsweise Apple-Carstanden und auch umgesetzt.

Nur eine saubere Starterbatterie kann im Auto optimal funktionieren. Am wichtigsten sind dabei saubere Pole, sagt Thorsten Rechtien vom TÜV Rheinland. Diese können Autofahrer etwa mit einer Drahtbürste von Schmutz und Rost befreien. Danach spezielles Polfett auftragen. Das Gehäuse lässt sich leicht feucht oder trocken mit einem antistatischen Tuch säubern. Rechtien rät, die Herstellerhinweise zu beachten und beim Putzen immer Handschuhe und bei Bedarf sogar eine Schutzbrille zu tragen. Denn Batterien enthalten gefährliche chemische Substanzen. mag

Berliner Woche

16. Mai 2018

Das Navigationssystem reagiert auch auf Sprachbefehle. Kompaktmodells vor. Und ein wenig gemogelt hat er schon, denn die einfache, ab 15 000 Euro teure Basisversion mit dem 95 PS starken Benziner blieb zu Hause. Stattdessen stellte sich die S-Version (TopAusstattung) mit dem starken 1,4-Liter-Turbo und 120 PS vor. Die kostet ab 19 650 Euro.

Ausnahmegenehmigungen für das Befahren von Umweltzonen gibt es nur unter bestimmten Voraussetzungen. Die Hürden werden hierbei sehr hoch gesteckt.

Bei einem technisch nicht mehr umrüstbaren Fahrzeuges kann das etwa der Fall sein, wenn der Kauf eines Ersatzfahrzeuges unzumutbar wäre. Das wiederum ist aber nur dann der Fall, wenn das Einkommen des Besitzers unNach Ende der Testphase lässt sich feststellen: Der Tipo ist kein ter der Pfändungsgrenze liegt. Traumprinz, der seine Fahrerin Das ergibt sich aus einem Urumsorgt und durch Sparsamteil des Verwaltungsgerichts keit überzeugt, aber er taugt als solider Alltagsbegleiter. Für Gießen (Az.: 6 K 4419/16), auf ihn spricht sein vergleichsweise das die Arbeitsgemeinschaft günstiger Preis. Die LoungeVerkehrsrecht des Deutschen Ausstattung kostet in KombiAnwaltvereins (DAV) hinweist. nation mit dem 120-PS-Turbo Das Urteil stammt vom 17. November 2017. dagegen 1000 Euro weniger.

In diesem konkreten Fall hatte ein Wohnmobilfahrer geklagt, dessen Fahrzeug abgastechnisch nicht mehr entsprechend nachrüstbar war. Sein Einkommen lag über der Pfändungsgrenze. Auch hatte er das Fahrzeug nach einem zusätzlich einzuhaltenden Stichtag gekauft. Sein Einwand, er sei von der 2016 eingerichteten Umweltzone überrascht worden, galt dem Gericht ebenfalls nicht als Argument. Er hatte das Wohnmobil im August zuvor gekauft. Die Stadt habe die Zone zwar erst im Januar 2016 festgesetzt, aber bereits seit 2014 darüber diskutiert. mag Das Umwelt Bundesamt informiert über Umweltzonen in Deutschland unter http://asurl.de/13r-

RUNDUM SORGLOS FAHREN

VIIEL KOMFORT ZUM SPARPREIS: LIMITIERTES SONDERMODELL NISSAN MICRA N-WAY 1.0 l, 52 kW (71 PS) inklusive Klimaanlage, Smartphone-Integration, Design-Paket, elektr. Außenspiegel, Sitzheizung vorne u.v.m. € 16.740,– REGULÄRER PREIS – € 3.750,– PREISVORTEIL1 = € 12.990,– AKTIONSPREIS

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 5,9, außerorts 3,8, kombiniert 4,6; CO2 -Emissionen: kombiniert 103,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B.

Abb. zeigt Sonderausstattungen. Im Vergleich zur ACENTA Ausstattung bei Einzelauswahl der optionalen Ausstattungsdetails und gegenüber unserem Normalpreis. Angebot gilt bis zum 31.05.2018. Begrenzte Stückzahl. 1

www.autohaus-wegener.de

Am Juliusturm 54, Berlin-Spandau Tel. 030 3377380-0 (Hauptbetrieb) Buckower Damm 100, Berlin-Britz Tel. 030 8600800-0 Oranienburger Str. 180 13437 Berlin-Wittenau Tel. 030 2580099-0

SCHENKE LEBEN, SPENDE BLUT.

M{zd{ CX-3 2018

Jetzt monatlich leasen ab ¤

229

1)

2)

Inklusive MEKLENBORG CARE Wartungs-Paket

Für noch mehr Sorgenfreiheit: jetzt inklusive MEKLENBORG CARE Wartungs-Paket zusätzlich zur Hersteller Garantie, Navigations-Karten Update und Mazda Europe Service. Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 7,4 l/100 km, außerorts 4,9 l/100 km, kombiniert 5,9 l/100 km. CO2-Emission kombiniert: 137 g/km. CO2-Effizienzklasse: C 1) Mazda CX-3 Prime-Line SKYACTIV-G 120 Benzin 88 kW (120 PS) Nettodarlehensbetrag € Leasing-Sonderzahlung € Monatliche Leasingrate € Vertragslaufzeit gesamt (Monate)

16.883,90 0,00 229 36

Laufleistung p.a. km Gesamtbetrag € Effektiver Jahreszins % Fester Sollzinssatz p.a. %

10.000 8.244,00 3,44 3,39

Repräsentatives Beispiel: Nachstehende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 4 PAngV dar. Ein Privat-Leasing-angebot der Mazda Finance – ein Service-Center der Santander Consumer Leasing GmbH (Leasinggeber), Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Bonität vorausgesetzt. Zzgl. € 140 Zulassungskosten und inkl. € 800 Überführungskosten. Angebot ist gültig für Privatkunden und nicht mit anderen Nachlässen/Aktionen kombinierbar. 2) Optionaler Servicevertrag Meklenborg Care gemäß den Regelungen zu Leistungen aus der Servicevereinbarung einschließlich der Servicebedingungen mit Verbrauchern bei Vertragslaufzeit 36 Monate/Laufleistung 10.000 km p.a. Der Servicevertrag ist ein Angebot der CAR-GARANTIE GmbH, Gündlinger Straße 12, 79111 Freiburg; gültig für Privatkunden bei Neuwagenkauf. Abbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung. Sitz der Gesellschaft

Berlin - Steglitz, Nähe Lankwitz Kirche Malteserstraße 10 - 18, Tel.: 030 / 766 81 - 0

www.DRK.de

0800 11 949 11

Autohaus Meklenborg Vertriebs GmbH

www.meklenborg.de

Filiale

Berlin - Spandau, U-Bahnhof Haselhorst Nonnendammallee 10, Tel.: 030 / 766 81- 0


Berliner Woche

Bauen & Wohnen

Seite 12 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Ganz schön gemütlich

Gutes Handwerk Bäder/Sanitär

MÖBEL: Kleine Couch statt großer Landschaft

Sie heißen Daybed, Récamiere, Chaiselongue oder zu gut Deutsch Sitzliege. Die Sofa-Alternativen drängen sich derzeit neben den Sessel. Ihr Merkmal: Meist passt nur ein Mensch darauf, und meist kann dieser die Beine ausstrecken oder sich sogar hinlegen.

wieder aufleben. Auch die alten Sofavorgänger tauchen nun wieder auf. Wie die Chaiselongue aus dem 18. Jahrhundert, im Englischen als Longchair bekannt. Übersetzt heißt das langer Stuhl, wir kennen es auch als Römersofa – ihr Vorgänger ist antik. Es handelt sich im Grunde um einen Stuhl oder Sessel mit Fußraum. Die Récamiere, ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert, ist der Chaiselongue ähnlich, hat aber zwei hoch geschwungene Armlehnen und keine Rückenlehne.

Diese Möbel bedienen gleich drei Bedürfnisse und passen zu Entwicklungen der letzten Jahre im Wohnraum: • Kleinere Möbel sind gefragt: Die Landflucht hält an, immer mehr Menschen ziehen in die Städte. Die hohen Mieten drängen die Großstädter in kleinere Wohnungen. Hier werden kleine Möbel gebraucht, sagt Ursula Geismann von Verband der Deutschen Möbelindustrie in Bad Honnef bei Bonn. Hinzu kommt: Es gibt immer mehr Single-Haushalte mit wenig Platz. Kleine Möbel lassen sich schnell

Garten stilvoll umgestalten Wollen Hobbygärtner neue Pflanzen kaufen oder das Grundstück umgestalten, helfen dabei Skizzen und Fotos vom Garten. Diese nehmen sie in den Fachhandel mit, rät Oliver Fink, Vorsitzender des Verbands der Gartenbaumschulen. Detailfragen können Experten so präziser beantworten: Denn anhand der Bilder sehen sie, ob etwa genügend Platz für die Wunsch-Sorte auf dem Grundstück ist oder ein Baum optisch mit dem Haus und den übrigen Pflanzen im Garten harmonisiert. mag

Der um eine direkt angeschlossene Fußfläche erweiterte Liegestuhl Scala von Maisons du Monde ergänzt eine Sitzecke mit Stuhl und Hocker. Foto: www.maisonsdumonde.com hochheben sowie einfach verschieben und geben so dem Raum immer wieder eine neue Optik.„Hier passt nicht immer eine fünf bis sieben Quadratmeter große Sofalandschaft hinein“, findet Geismann. Zumal sich viele Men-

• Möbel für Kuschelecken sind gefragt: Trendbewusste Menschen legen aktuell sehr viel Wert auf die Einrichtung schen heute auch nicht mehr ihres Zuhauses. Und zwar eifür zehn Jahre an große Möbel nerseits zur Repräsentation: und damit eine gleichbleiben- Man zeigt durch die Einrichde Optik des Wohnzimmers tung, wer man ist. Andererseits ist man auch wieder gerbinden wollen. ne viel zu Hause, man zieht • Alte Designs sind beliebt: sich zurück, kuschelt und nisDesigner lassen alte Formen tet sich ein. mag

tegel2@HELMA.de 030 – 258 14 30 82

Jetzt bis zu

Tischlerei/Zimmerei

Bodenbeläge ! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 Fr. Kleinert

Neue Küche zu teuer? Wir motzen die alte auf. Nur 1 Tag - neue Türen, Schübe, A-Platten. S 25 01 25 80

Dachdecker Dachdeckermeisterbetrieb Rep.Serv./ Dacharb. jegl. Art/Bauklempnerarb./Zimmermannsarb.S 93 90 71 88. Altenbeck Dachdeckerei GmbH

Immobilienmarkt Gesuche (privat)

Innenausbau Innenarbeit z.B. Bodenarbeiten, Rauhfaser, Fliesen, Rigips + mehr, sauber, zuverlässig S 0163-345 34 04

Suche von privat od. Makler kleine Wohnung od. kleines Haus in Berlin od. Umgebung. S 0176-96 51 98 54

Mietgesuche (privat)

Maler Kl. Malereibetrieb aus PANKOW Preiswert & Korrekt -10% für Senioren, Leerwohnung-Zimmer ab 99 €, Möbelrücken, kompl. Service, mit Teppich & Tapeten. Malereibetrieb Garlin S 030-47 48 43 60

Frührentnerin, ruhig, NR sucht 1Zimmer zur Untermiete evtl. auf Zeit S 0157-72 42 77 44 Mit Garten! Unten Platz im Haus? Symp. Lehrerin u.Tochter (12) su. ebenerdige 2-3- Zi.Whg. S 36418509 Suche! Garage für Motorrad im Raum Hellersd, Marzahn, Biesd. Kaulsd. Mahlsd. Hoppeg. S 0151-15225372

Hilft.

Neu in der Berliner Woche!

Hilft weiter.

Hier können Sie kostenlos Ihr Mietgesuch inserieren. www.berliner-woche.de

brot-fuer-diewelt.de/wasser

1.000 €

Umweltprämie sichern!

r integrierte lter Feinstaubfi

Kamine direkt vom Hersteller

Hark GmbH & Co. KG, Hochstr. 197–213, 47228 Duisburg HARK Ausstellungen: 12623 Berlin (Mahlsdorf), Landss berger Straße 266 13599 Berlin (Spandau), Am Juliuu s t u r m 1 3 -22 9 14469 Potsdam, Potsdamer Straße 183 TOTALABVERKAUF NUR IN: 16321 Bernau bei Berlin, Joh.-Fried.-A.-Borsig-Str. 6, A 11 Ausf. Bernau Nord/Wandlitzer Chaussee (rechts neben OBI) Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr, Sa. 10 – 16 Uhr

GRATIS ++ 172-seitiger Katalog und Angebotsflyer mit Preisen gebührenfrei unter (0800) 2 80 23 23 oder auf www.hark.de.

Gesundheit & Medizin

WERKSVERKAUF

NUR FÜR KURZE ZEIT

2.00M0IE PRÄ

*

JETZT SICHERN!

R BESTE BERATUNG R PERFEKTE PLANUNG R KLASSE SERVICE

www.dassbach-kuechen.de

15827 Dahlewitz bei Rangsdorf · Eschenweg 7 · Tel. 033708 343-0 14059 Berlin-Charlottenburg · Sophie-Charlotten-Str. 1 · Tel. 030 300 07-90 *Bei Kauf einer dassbach Küche gewähren wir -15% bis max. 2.000 € auf den regulären Kaufpreis. Gilt nicht für d|neveo.

Kleinanzeigen-Annahme:

Besser mehr Gemüse als Obst ERNÄHRUNG: Fruchtzucker maßvoll genießen

Krankheiten verstehen

Eltern fällt es oft schwer mit Kindern über schwere Erkrankungen zu sprechen, die sie selbst oder ein Familienmitglied betreffen. Um die eigene Sprachlosigkeit zu überbrüDie Verbraucherschutzorgani- cken, sind Kinder- oder Bildersation Foodwatch bemängelt bücher zum Thema hilfreich. seit langem, dass Zucker nicht Das macht es es den Kleinen verbraucherfreundlich geleichter, die Situation und ihre kennzeichnet ist.„Im Moment Auswirkungen zu begreifen. ist Fruktose der Bösewicht, Darauf weist Dana Urban von aber das Problem liegt im Zu- der Bundeskonferenz für Erziecker grundsätzlich“, sagt Oliver hungsberatung hin. Wichtig Von den fünf empfohlenen Huizinga von der Verbraucher- ist auch, dass Kinder Halt bePortionen Obst und Gemüse Bei Obst gilt wie bei den meisten schutzorganisation. kommen – zum Beispiel, wenn am Tag sollten nur zwei Obst ein Elternteil für längere Zeit beinhalten. Noch wichtiger ist, Lebensmitteln: Auf die Dosis Klar, in Obst stecken auch Vita- ins Krankenhaus muss oder auf versteckte Fruchtzucker zu kommt es an. Ein Apfel ist allerdings einem Schokoriegel vorzumine. Ein Apfel ist einem eine wichtige Untersuchung achten. Denn Fruktose steckt Schokoriegel deshalb auch ziehen, wenn einen die Lust auf ansteht. Ideal ist es, wenn eine auch in vielen verarbeiteten Süßes packt. Foto: Christin Klose weiterhin vorzuziehen. Aber andere Bezugsperson wie die Lebensmitteln.„Kinderketgegenüber Gemüse sehen die Großmutter oder der Großvachup, der als gesund beworben wird, weil er„nur die Süße schen Instituts für Ernährungs- Früchte alt aus.„Zucker ist ter in dieser Phase übernehgleich Zucker“, betont auch aus Früchten“ beinhaltet, den forschung in Potsdam sowie men kann und sich mit dem Kind beschäftigt. So können könne man getrost als Werbe- der Berliner Charité.„Es klingt Silke Restemeyer von der lüge bezeichnen“, sagt Stefan nach einer natürlichen Quelle, Deutschen Gesellschaft für Er- sich Eltern entspannter um die Kabisch, Studienarzt des Deut- dabei kann Fruktose mit entnährung (DGE). mag Gesundheit kümmern. mag

„An apple a day keeps the doctor away“ – ein Apfel am Tag hält den Doktor fern. Dieses englische Sprichwort ist auch in Deutschland bekannt. Ohne Frage ist der tägliche Apfel gesund. Zu viel Fruchtzucker sollten Gesundheitsbewusste andererseits nicht zu sich nehmen, sagen Experten.

Maler- und Fußbodenverlegearbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 67 94 68 75. Frau Schulze

Große Umweltaktion

Werde Leserreporter! Jetzt mitmachen: berliner-woche.de/leserreporter

bis 4.000,- € Förderung mögl. % 030-57 70 10 84 www.seniorenbad24.de

Günstige Malerarbeiten aller Art ! Auch Fassaden, Gerüstbau aus einer Hand. Malermeister KaapkeS 8245836

im Kamin- und Kachelofenbau

Berlin-Tegel „Waldstadt II“: Eigentumswohnung, kurzfristig bezugsfertig, 2-4 Zimmer, ca. 60-140 m² Wfl., Balkon oder Terrasse, Stellplatz, provisionsfrei. Bsp.: 2 Zi., ca. 60 m² Wfl. ab 299.500 €.

Barrierefreie Dusche an 1 Tag !

! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert

sprechenden Verfahren durchaus genauso aus Zuckerrohr oder Rüben gewonnen werden.“

26 06 80

Apotheken-Notdienste Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de

Der Johanniter-Hausnotruf. Macht Sie selbstständig und sicher!

23.04. - 31.05.2018

Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Rufen Sie uns an und sichern Sie sich jetzt Ihr Aktionsangebot! Rund um die Uhr für Sie erreichbar: 0800 32 33 800 (gebührenfrei) www.johanniter.de/hausnotruf


Jobs & Bildung

Seite 13 Kalenderwoche 20

Emotionaler Weichensteller

Damit das gelingt, gibt es jedoch einiges zu beachten – den Adressaten zum Beispiel: Wer sich bei einer Werbeagentur oder auf andere Jobs in der Kreativbranche bewirbt, könne neben einem lässigen Outfit ruhig auch einen ungewöhnlichen Bildausschnitt wählen, sagt Judith Engst, die ein Buch zum Thema geschrieben hat. Bei Banken hingegen

Aus- und Weiterbildung 11.6. Pflegebasiskurs (200 Std.) Weiterbildung 100 % gefördert durch AA/Jobcenter bei ALG I/II. Anmeldung: S 030-60 923 150 gesundheitsschulen-bergmann.de Stralauer Platz 34 am Ostbahnhof Hausmeister/Fachkraft Gebäudehandwerk gesucht. Schulung mit Führerschein in 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de Mitarbeiter/in im Garten- und Landschaftsbau gesucht. Schulung mit Führerschein in nur 6 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/Jobcenter. Nach erfolgreicher Teilnahme bieten wir Ihnen einen Arbeitsplatz an. S 03089 06 64 71 www.GULLIVERS.de PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Krankenwagenfahrer/Sanitäter mit Führerschein C1 und P-Schein in 5 Monaten. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 03089 06 64 71, www.GULLIVERS.de PKW-Fahrer/in gesucht! Schulung zum Bus- oder LKW-Fahrer mit Führerschein DE oder CE in nur 4 Monaten für den Stadt-oder Fernlinienverkehr. Förderung Arbeitsagentur/ Jobcenter. Arbeitsplatzgarantie nach erfolgreicher Teilnahme. S 030-89 06 64 71, www.GULLIVERS.de Pflege-und Gesundheitsassistent/in Betreuung §53c, 5 Mon. Ausbild. inkl. Spritzen-u. Medikamentenschein gefördert+ Führerschein S 36405666 www.medipoint-berlin.de

Wir suchen für Berlin zum schnellstmöglichen Zeitpunkt:

BAGGERFAHRER (m/w) • ROHRLEGER (m/w) • VORARBEITER (m/w) Für Rückfragen sprechen Sie mit Herrn Kuske unter der Rufnummer 030 55773314. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an: Otto Wöltinger Tief- und Rohrleitungsbau GmbH & Co. KG, Herrn Kuske, Herzbergstraße 33-34, 10365 Berlin oder per Mail: info@owkg.de

sei nach wie vor konservative Kleidung gefragt. Rechtlich gesehen sind Bewerbungsfotos inzwischen nicht mehr erforderlich.

Bayer Gastronomie GmbH Wir suchen zuverlässige, motivierte und freundliche Aushilfskräfte (m/w) auf 450 €-Basis als

Das i-Tüpfelchen für die Bewerbung: Ohne ein Foto geht es meistens nicht, sagen die Bewerbungsexperten – auch wenn es rechtlich gesehen keine Pflicht sein darf. Foto: Christin Klose

Die meisten Personaler wollen aber noch immer ein Fotos sehen – weil sie wissen wollen, mit wem sie es zu tun haben, wie Judith Engst erklärt.„Da klaffen Theorie und Praxis auseinander.“

nem Urlaubsbild posiere, sei es schwer, sich von einem solchen Eindruck freizumachen. „Ich habe deswegen schon früh die Entscheidung getroffen, dass ich mir das BewerJürgen Hesse bezeichnet das bungsfoto als Allerletztes anFoto sogar als den wichtigsten Bernd Blessin vom Bundesver- schaue.“ Trotzdem gehöre für Teil einer schriftlichen Bewer- band der Personalmanager ihn ein Foto zu einer Bewerbung – auch wenn das vielen kennt das aus der Praxis: Wenn bung dazu – um den Gesamtnicht bewusst sei. Dabei kön- jemand mit Tirolerhut auf eieindruck abzurunden. mag ne ein sympathisches Bild den Ausschlag für die Einladung zum Gespräch geben, wenn man dadurch aus der Reihe der vielen qualifizierten Bewerber hervorsticht.

Traumberuf Lokführer! Ausbildung zum Lokführer (m/w) od. Rangierlokführer (m/w) ab 28.05.18 in Potsdam. Mit 100% Jobgarantie! Finanzierung über Bildungsgutschein. Infoveranstaltung montags 15.00 Uhr S 0331-979 233 60, bahn-jobs.de

Überführungsfahrer/-in (gern Rentner / Frührentner) auf Basis Minijob / an 2 Tagen p. Woche / für LKW ab 12t / Bus Leerfahrten (BVGFahrer wünschenswert) gesucht. Module nicht notwendig. Ihre Kurzbewerbung mit Lebenslauf senden Sie bitte an: r.nicke@btbservice.de od. telef. unter: S 030-213 00 32 31

Gastronomische Berufe Wir suchen Küchenhilfen (m/w) ab sofort TZ/VZ! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17

Kaufmännische Berufe

Sie suchen Arbeit?

Gesundheit und Soziales

Wir haben Jobs!

Je 1 Pflegefachkraft u. 1 Hauswirtschaftskraft für Service-Wohnhaus in Spandau u. je 1 Pflegekraft für Dauerspätdienst gesucht. Kein nerviges Autofahren und keine Parkplatzsuche. Als Festeinstellung od. auf 450-€-Basis. Möchten Sie näheres Erfahren, rufen sie mich an. Schwester Monika S 0172-329 84 91

13 €/h fest - auch Quereinstieg

Telefon: (030) 3 00 14 27 40

Paketzusteller/in für Berlin gesucht. Vollzeit, eig. feste Tour. Ein Transporter wartet auf Dich. S 033435-152 250

Küchenhilfe (m/w)

für unsere Gemeinschaftsgastronomie in Berlin-Wedding. Anforderung: gastronomische Erfahrung, Hygienebelehrung, zeitlich flexibel Tätigkeiten: Speisenausgabe, Vorbereitung und Nachbestückung der Speisenausgabe sowie Kassier Tätigkeiten, Reinigung des Küchen- und Ausgabebereiches Einsatzzeiten: Mo.-Fr. nach Vereinbarung (Berufsbekleidung wird Ihnen gestellt) Kontakt: Müllerstraße 178, 13353 Berlin (z.Hd. Jan Oerkermann) oder jan.oerkermann@bayer.com oder 030 468 12399

Bayer Gastronomie GmbH

Wir suchen zuverlässige, motivierte und freundliche Aushilfskräfte (m/w) auf 450 €-Basis als

Aushilfe (m/w) für die Barista-Kaffeebar

für unsere Gemeinschaftsgastronomie in Berlin-Wedding. Anforderung: gastronomische Erfahrung, Hygienebelehrung, zeitlich flexibel Tätigkeiten: Verkauf und Zubereitung von Kaffeespezialitäten und diversen Snacks, freundliche und kompetente Bedienung unserer Gäste, Vor- und Nachbereitungsaufgaben in den Cafés, sauberes Arbeiten, Abräumen von Geschirr, etc. Einsatzzeiten: Mo.-Fr. (tagsüber) nach Vereinbarung Kontakt: Müllerstraße 178, 13353 Berlin (z.Hd. Jan Oerkermann) oder jan.oerkermann@bayer.com oder 030 468 12399

Werden Sie Fahrer/in auf BVG-Bussen Ausbildung mit und ohne BGS. Anstellung bei der BVG-Tochter BT Berlin Transport. S 030-26 59 95 22 TV-Casting "Berlin - Tag & Nacht"! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90 Leserbriefe in der Berliner Woche. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Per Mail: redaktion@berliner-woche.de. Per Post: Berliner Woche, Redaktion, 10934 Berlin

„Man muss Glück teilen, um es zu multiplizieren.“ Marie von Ebner-Eschenbach

www.sos-kinderdoerfer.de

Für die Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im Rahmen der Persönlichen Assistenzz suchen wir

Sonstige Tätigkeiten Altmetallhandel in Spandau sucht zuverl. MA. (m/w) in VZ, auch ohne Berufserfahrung. S 0176-27178636

Pflegehelfer mit Basiskurs dringend gesucht, VZ/TZ, 12 €/Stunde! Persolut GmbH S 030-756 51 44 17

Mitarbeiter (m/w) für Katalogverteilung gesucht. Positives Auftreten u. eigener PKW notwendig. Andreas Frischkorn Werbe GmbH. S 01520-9823029

Physiotherapeut/in ab sofort oder später zu besten Konditionen (Wechselprämie) in Festanstellung VZ/TZ möglich: 1. Für eine Seniorenresidenz in Berlin-Wilmersdorf (freie Zeiteinteilung möglich). 2. Für Praxis und/oder HB in Berlin-Reinickendorf. S 030415 06 37 oder 0178-330 01 17

Zehm Vertrieb und Service GmbH Gebäudereinigungsunternehmen sucht ab sofort zuverlässige Reinigungskräfte (m/w) in öffentlichen Einrichtungen wegen Betriebserweiterung mit tariflicher Bezahlung v. Mo.Fr. nachmittags für 3-4 Std./tgl. in Friedrichshain u. Reinickendorf. Wir freuen uns auf Sie! S 0162-239 38 95

Gewerbliche Berufe Tourenfahrer + Gebäudereiniger (m/w), abends, VZ, FS Kl. B, Entlohnung nach Tarif LG 1/6 + Zuschläge S 030-31958061 od. 0173-9140206

Nebenjobs zu vergeben! Teilzeit mit 13 €/Stunde. Bewerbung unter: S 030-300 14 22 58

Mitarbeiter*innen

NEBENJOB NACH MASS Viele Arbeitgeber sind nicht in der Lage, sich individuell an die Bedürfnisse ihrer Arbeitnehmer anzupassen. Wir schon. Denn bei uns �nden �ie eine �telle, die sich an Ihre Lebensumstände anpasst. Und nicht andersherum. Zeitungszusteller/in gesucht: ( 030/ 23 09 53 17 www.berlinlastmile.de

mit und ohne Pflege-Basisqualifikation

Wir bieten über 25 Jahre Erfahrung, gute Konditionen, die Arbeit in festen Teams, Einsatzorte in ganz Berlin. Bewerbungen bitte an: PHÖNIX - Soziale Dienste - gGmbH, Grützmacherweg 18, 13599 Berlin Tel. 030-355 304 131 E-Mail: bewerber@phoenix-ggmbh.dee

Kleinanzeigen Gewerblich In dieser Rubrik finden Sie ausschließlich gewerbliche Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Möchten Sie hier eine Kleinanzeige aufgeben, sprechen Sie uns gerne an: Tel. 0 30-26 06 80 E-Mail: service@berliner-woche.de

An- und Verkauf S 030 - 86 39 70 82 Kaufe Nerze, Silber, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Uhren, Schmuck, Münzen, Bronze, Postkarten, Bilder, Bernstein, Koralle, Orden. 10715 Berlin-Wilmersdorf, Berliner Str. 143, Fa. Silawi

Ankauf:

Gold/Silberschmuck,Besteck,Münzen (DM,DDR, Kaiserreich etc),Uhren,Bernstein, Pelze, Gemälde, KPM-Meissen, Bronzefiguren, Antiquitäten.

( 887 15 847

Joachimsthaler Str. 24, 10719 Berlin www.ankauf-in-berlin.de

Kleinanzeigen-Annahme:

Ankäufe

Auto – Verkauf Mercedes A 160 Avantgarde / Benzin, 49Tkm, schwarz, Automatik, Klimaanlage, Sitzheizung, CD, el. FH, BC, beh. Spiegel, ZV-FB, ESP, ABS, ASR, uvm., nur 12.700,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Ankauf Modellbahn/-autos - falls Sie Ihr Hobby auflösen, freue ich mich auf Ihren Anruf. S 01520-197 77 19 Ankauf von Märklin H0 oder Spur 0 u. Hauser-Elastolin-Figuren, 4 u. 7 cm, v. privat an privat, S 0179-108 07 22

Mercedes A170 Elegance / Benzin, erst 79Tkm, dünenbeigemetallic, Automatik, Klima, CD, Sitzheizung, el.FH, ESP uvm., nur 8.500,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Kaufe alle Hifi-Geräte u. Fotoapp. u. Computer S 0172-680 85 91 Kaufe alte Musikinstrumente, Hausbesuche in Berlin Hr. Liebsch S 0176-41 17 19 96 Kaufe Modelleisenbahnen; Sammlungsauflösungen / Einzelteile, reelle Bezahlung. S 030-456 25 62, modellbahn-an-und-verkauf.de

Mercedes B170 Automatik / Benzin, 90Tkm, Klima, silber, Chrom, el. FH, ZV, ESP, ABS, CD, uvm., nur 8.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Suche alte und gebrauchte Musikinstr., auch defekte. Bitte alles anbieten S 0355-79 02 77, 01577-351 13 20

Mercedes B200 Automatik / Benzin, 12Tkm, Klima, weiss, lückenlos MB Scheckheft, Sitzheizung, Leder, Xenon, Parksensoren, el. FH, ZV, Xenon, ESP, ABS, CD, uvm., nur 11.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Auto – Ankauf ! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld.

Mercedes C180 TK Kombi / Benzin, 86Tkm, schwarz, Autom., Klima, Leder, Sport Edition, Sitzhzg., CD, Tempomat, ESP, uvm., nur 9.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

KFZ-Ankauf sofort! S 030-74685155 Barzahlung, alle Bezirke, 13089 Bln Blankenburger Str. 93, AutoAlex

Berliner Münzauktion GmbH kauft/verk. Münzen, Orden, Medaillen. Chausseestr. 16, S 030-282 99 20

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen S 03944-36160 / www.wm-aw.de Fa

Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarkenund Münzenhaus Finn, S 66 76 67 02

Lokal informiert – mein Kiez im Netz. Per Klick zu allen 96 Berliner Ortsteilen. www.berliner-woche.de

Berliner Woche

Ihr r e neub! Jo

BEWERBUNG: Foto bleibt weiterhin wichtig Ein gelungenes Foto kann das i-Tüpfelchen auf der Bewerbung sein.„Das Foto ist der emotionale Weichensteller“, sagt Bewerbungs- und Karrierecoach Jürgen Hesse.

16. Mai 2018

.

Mercedes CLK 200 K Elegance / Benzin, erst 69Tkm, silber, Coupe, Autom., Klima, el. Schiebedach, Parksensoren, Tempomat, CD, Regensensor, Sitzhzg. uvm. nur 12.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90

Fußpflege Med. Fußpflege, langjährige Erfahrung, spezialisiert im Umgang mit Senioren, bietet Hausbesuche. Terminvereinbarung S 0172-86 041 77

Haus/Garten GaLa-Meister: Rollrasen, Zäune, Fundamente, Mauern, Terrassen und Sickergruben. S 0177-803 66 66

Lieferservice Getränke nach Hause/ins Büro ab 2 Kisten, Mengenrabatt, Gratisprospekt. www.ggggg.de - S 55 49 08 67 www.getränke-reinickendorf.de S 030-566 18 37 Wir liefern in ganz Berlin

Recht – Rente RA Michael Maas, Letteallee 3, 13409 Berlin-Reinickendorf, Rentenberatung, Kontenklärung. S 030-49 00 08 24

Wohnungsauflösungen !Besenreine Wohnungsauflösung Sperrmüllabfuhr, Besichtigung kostenlos, auch Ankauf. S 35 40 25 77 Wohnungsauflösungen, Umzüge u. Entrümpelungen zur Unterstützung und für einen guten Zweck. Kontakt: El Rastro, Heerstr. 419, S 36 40 40 33

Entrümpelung, Sperrmüllabfuhr, Wohnungsauflösung, kostenlose Besichtigung. S 030-31 80 22 03 Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de

Privat

26 06 80

Haus & Garten 2 wetterfeste Gartenzwerge von 30cm Größe und in gutem Zustand. Stück 12€ S 3654263 Rentnerin (Spandau) sucht Handwerker für Laube und Garten. S 030822 09 46

Hilfe & Betreuung In dieser Rubrik finden sie ausschließlich private Anzeigen aus Ihrem Kiez und der Umgebung. Kostenpflichtige telefonische Anzeigenannahme: 0 30-26 06 80 Kostenlos können Sie bis zu 3 Anzeigen in dieser Rubrik schalten, wenn Sie diese selbst auf www.berliner-woche.de aufgeben und der Verkaufswert in einer Anzeige 50 € nicht übersteigt.

Einrichtung & Haushalt Gartenliege mit Rollen und Armlehnen, weiß, stabil, Hartplastik, klappbar, gut erhalten. 29 €. S 030-434 19 56

Dies & Das Eisenreifen von altem Kutschrad, Ø 76cm, VB 15€, 5 Zinnbecher, versch. Motive, 5 €/Stück S 6049236 Garagenverkauf am 19.5. und 26.5. 9-15 Uhr, Gartengeräte. Werkzeug, Akkus, Sägen usw. - Seegefelder Weg 259c, 13591 Berlin

Seniorin sucht Putzhilfe für kl. 2-Zimmerwohnung in Tegel, 1x wöchent. 3 Std./50€ S 45027242

Hobby & Freizeit Olympische XI. Spiele Berlin 1936 Sammelalbum 2, kompl. mit allen Bildern auch farbig, 30€ S 7725449 Skat spielen für gem. Unternehmungen, für Rentner/Rentnerinnen, kein Lokal, kein Verein, rauch- und alkoholfrei, Skatschule für Anfänger. Anfrage bei Framke. S 030-39 84 90 45 Verkaufe gebrauchten 2-er-Kajak, Pamlico 135 T, VB 700 €, S 03043 56 68 61 (Tegel)

Technik & Elektronik Condel-Elektromesser, 2 auswerfb. Doppelklingen, handl. Griff, Wandhalterung, h`beige, 14 € S 3815257 Kostenlos – privat unter Private Kleinanzeigen inserieren, wenn Sie etwas zu verschenken haben: www.berliner-woche.de/marktplatz (max. Verkaufswert 50 €)


Berliner Woche

Tipps & Service

Seite 14 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Der Fiskus hält die Hände auf

Versand von Bankkarten

RECHT: Wann Rentner eine Einkommensteuererklärung abgeben müssen und wie sie die Abgaben minimieren

Viele Rentner müssen ihre Steuererklärung machen. Dabei gilt:„Eine Einkommensteuererklärung wird immer dann verlangt, wenn der Gesamtbetrag der Einkünfte eines Rentners, der keine dem Lohnsteuerabzug unterliegenden Einkünfte bezogen hat, den jährlichen Grundfreibetrag überschreitet“, erklärt das Bundesfinanzministerium. Für das Jahr 2017 lag der Grundfreibetrag bei 8820 Euro. Allerdings kommt es nicht nur auf die Höhe der Rente an, sondern auch darauf, wann jemand in den Ruhestand gegangen ist. Denn Renten werden für jeden Jahrgang seit 2005 stärker steuerpflichtig. Wer 2005 in Rente gegangen ist, erhält noch die Hälfte seiner damals bezogenen Rente steuerfrei (Übersicht auf http://asurl.de/13uf).

Steuerzahlung befürchten muss. Die Angaben gelten, wenn als Ausgaben lediglich Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge berücksichtigt werden.

se Kosten ebenfalls absetzen“, sagt Rauhöft. Das Honorar darf aber nicht bar bezahlt werden. Einen großen Posten können Gesundheitsausgaben bilden, allerdings müssen auch Rentner eine zumutbare Eigenbelastung tragen. Wichtig also: Alle Belege für Brille, Zahnersatz, Medikamente, Kuren oder Gehhilfen sollten das Jahr über gesammelt werden.

Kommen weitere Einnahmen wie eine Betriebsrente oder eine private Rentenversicherung hinzu, muss noch einmal neu gerechnet werden. Wer unsicher ist, ob er eine Einkommensteuererklärung machen muss, sollte sich Hilfe suchen, zum Beispiel bei einem Lohnsteuerhilfeverein (Beratungsstelle vor Ort finden unter http://asurl.de/13uh) oder einem Steuerberater.

Das ist vor allem deshalb ratsam, weil das Finanzamt nicht alle Betroffenen von sich aus auffordert, eine Steuererklärung abzugeben.„Viele glauben, sie können warten“, sagt BVL-Geschäftsführer Uwe Rauhöft. Das ist aber falsch:„SteuEin lediger Rentner kann in erpflichtige haben in Bezug diesem Fall nach Angaben des auf die Steuererklärung eine Bundesverbandes Lohnsteuer- Bringpflicht.“ Das gilt auch für hilfevereine (BVL) im RentenRentner. gebiet West rund 19 240 Euro und im Rentengebiet Ost Eine gute Nachricht:„Rentner 18 030 Euro Rente pro Jahr können eine Reihe von Ausgabeziehen, ohne dass er eine ben steuerlich geltend ma-

Papierkram bleibt Rentnern nicht erspart – viele müssen eine Steuererklärung abgeben. Foto: Robert Günther chen“, erklärt Rauhöft. Dazu zählen etwa Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge. Nach Angaben des Bundes der Steuerzahler können dafür im Jahre 2017 maximal bei einem ledigen Rentner 2901 Euro und bei verheirateten Rentnern 5802 Euro steuerlich anerkannt werden, soweit nicht höhere Beiträge zur

Kranken- und Pflegeversicherung vorliegen. Auch Sonderausgaben wie Kirchensteuern oder Spenden können die Steuerlast senken. Gleiches gilt für weitere Versicherungen wie eine Unfallversicherung.„Wenn Sie Haushaltshilfen oder Pflegedienste beschäftigen, können Sie die-

Zubereitung: Brokkoli in Röschen zerpflücken und diese halbieren, die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Fleischtomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, enthäuten und in Spalten schneiden. Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser al dente kochen, abschrecken und abtropfen lassen. In-

Geldinstitute dürfen für die vorzeitige und einvernehmliche Rückzahlung eines Immobilienkredits kein zusätzliches Entgelt berechnen. Das geht aus einer Entscheidung des Literatur: Hans W. Fröhlich:„Steuererklä- Landgerichts Frankfurt hervor rung 2017/2018 – Rentner, Pensionäre (Az.: 2-10 O 177/17). Für ein geSchritt für Schritt zum ausgefüllten For- setzlich geregeltes Recht sei ein solches Entgelt eine unangemular“, Stiftung Warentest 2017, 208 Seiten, ISBN 978-3-86851-299-1, 14,90 messene Bepreisung. Eine Bank darf ihre Kosten in einem solEuro. Infos des Bundesfinanzministeriums zur Rentenbesteuerung unter http:// chen Fall nicht einfach auf die Kunden abwälzen. Denn diese asurl.de/13ue und von der Deutschen Rentenversicherung Bund unter http:// seien bereits mit den Zinsen für das Darlehen abgegolten. mag asurl.de/13ug

Ihr Anzeigenberater für Reinickendorf, Wittenau, Märkisches Viertel:

REZEPT: Nudelpfanne mit Gemüse zwischen Brokkoli und Zucchini in heißem Avocadoöl andünsten und in etwas Gemüsebrühe zehn Minuten garen. Ganz zum Schluss die Tomaten zugeben. Schinken in Streifen schneiden und in einer Pfanne kross anbraten. Den Käse reiben. Die Sahne in einer Kasserolle erhitzen, den Käse zugeben und unter ständigem Rühren darin auflösen. Tomatenmark unterheben und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch pikant abschmecken. Basilikum in feine Streifen schneiden und über die Sauce geben. Gemüse und Schinken unter die Nudeln heben und mit der Käse-Sauce servieren. WirthsPR

Abwicklung des Kreditvertrages

Anzeigen | Beilagen | Online

Schnell zubereitet Zutaten für vier Personen: 400 g Bandnudeln, 300 g Brokkoli, 1 Zucchini, 2 Fleischtomaten, 2 EL Avocadoöl, etwas Gemüsebrühe, 150 g gekochter Schinken, 200 ml Sahne, 200 g Bergkäse, 2 EL Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Basilikum.

Senioren mit gesundheitlichen Einschränkungen können zusätzlich vom Behindertenpauschalbetrag profitieren. Er liegt zwischen 310 Euro und 3700 Euro, erklärt der Bund der Steuerzahler. Voraussetzung ist aber, dass ein Schwerbehindertenausweis oder eine entsprechende Bescheinigung vorliegt. mag

Wer eine neue Bankkarte braucht, bekommt sie häufig per Post. Das Problem: Immer wieder werden Karten gestohlen. Findige Diebe erkennen auch den separat verschickten Brief mit der PIN-Nummer, erklärt die Stiftung Warentest. Bankkunden sollten deshalb das Ablaufdatum ihrer Bankkarte im Blick behalten. Trifft bis vier Wochen vor dem Termin noch keine Folgekarte ein, ist ein Anruf bei der Bank ratsam. Wenn nach einer Woche immer noch keine Karte im Briefkasten liegt, empfiehlt es sich, die Karte sperren zu lassen. mag

Michael Parkinson Handelsvertretung für Anzeigen t 0170 / 325 44 30 michael.parkinson.extern@berliner-woche.de Kurt-Schumacher-Damm 1-15 13405 Berlin U6 Telefon 030 - 4 96 90 90

Berliner Woche

www.brillante-trends.de

Wir kaufen alle EDELMETALLE...

Sofort r Barauszahlung!

Zahngold - Altgold

Faire Preise!

auch mit Zähnen

Schmuck - Münzen - Platin - Silber Zinn und Versilbertes

Ber lin-Te gel

Grußdorf r str. 16, gegenüber der Gorki-Einkaufspassage Mo.-Fr.: 9.00-13.00 u. 14.00-18.00 Uhr, Sa.: 9.00-14.00 Uhr

Schwäbische Goldverwertung Reutlingen Waimer GmbH

seit 40 Jahren schwäbisch solide, fleißig und schnell Tel. 07121/381301 Fax 07121/380325 www.waimergold.de

Entdecke deinen Kiez!

Anzeige

Sommerschüler suchen Gastfamilien

Die EF Sprachschule sucht Gastfamilien für internationale Sprachschüler, die an einem mehrwöchigen Deutsch-Intensivkurs teilnehmen. Gastgeber können einen oder mehrere Schüler aufnehmen und erhalten eine Aufwandsentschädigung für Unterkunft & Verpflegung. Der genaue Zeitraum der Unterbringung erfolgt in Absprache mit der Austauschorganisation, die Präferenzen wie z. B. Nationalität oder Geschlecht

bei der Vermittlung berücksichtigt und als Ansprechpartner während des Kurses mit Rat und Tat jederzeit zur Verfügung steht. Kontakt: EF Sprachschule Am Karlsbad 16, 10785 Berlin Tel.: 030/865 218 960 E-Mail: gastfamilien.berlin@ef.com www.ef.de/gastgeber

Reisemarkt Bayerischer Wald 7 x ÜN + HP 270 € p.P. Pension Silberbauer, Inh. Barbara Silberbauer, Ringstraße 1, 93470 Lohberg. S 09943515 www.pension-silberbauer.de

Erzgebirge Kurzurlaub im Erzgebirge! Ideal als Gruppen- oder Familienreisen. www.pension-poehlbergblick.de S 03733-62 21 13

Franken Franken is schee! Ideal für Familien, Bauernhaus im Grünen, gr. Garten, Hunde ok. Noch fr. Termine! S 01752450742, ferienhaus-erbsbuehl.de

Harz Altenau / Harz: "Pension Waldfrieden" 6 Ü/HP 198 €, 4 Ü/HP 125 €, 2 Ü/ HP 75 €. Nur Frühstück möglich. Fewo auf Anfrage. K. Schönknecht, BreyelWeg, www.waldfrieden-altenau.de S 05328-252

Altenbrak/Bodetal-Komf. Zi. m. Blk., längste Seilhängebrücke. S 039456336, harz-pension-cafe-fontane.de

Ostseebad Dierhagen, sehr günstige FeWo für 2-4 Personen. S 038226-407 (ab 14 Uhr)

Seebad Juliusruh, kleines Hotel, ca. 60 m z. Strand, Angebote anf.! S 030567 97 70, www.hotel-svantevit.de

Angebot: Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.FeWo b. 4 P., Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche. S 492 88 71 od. 413 17 19

Warnemünde FeWo ab 69 €! Balkon, Toplage, Parkplatz, seniorenfreundl. S 0163-9196054, www.werftblick.de

Insel Rügen / Lobbe, 4* FeWo's für 2 - 4 Personen nur 300 m zum Ostseestrand. S 038308-666 42 28 www.ruegen-urlaub.com

Kur & Wellness Gratis Katalog für Kuren in 2018 Angebote zur poln. Ostsee unter www.barbara-reisen.de oder kostenlos anrufen S 0800-977 99 00

Mecklenb. Seenplatte Aug./Sept. 2018: Bungalow bis 4 P., mit Motorboot und Kajak. S 0173-359 19 39, www.bungalow-paelitzsee.de

Ostsee Fehmarn, Sonneninsel, herrl. FeWo am Meer, 2-6 P., tolle Rapsblüte im Mai, Som. noch fr.! S 0177-500 81 69 Kurzentschl., Insel Poel, FeHs, FeWo, strandn., kinderfr., Haustier o.k. S 038425-42067, poelagentur.de

Zinnowitz: DZ, App., Fewos, m. Frühstück, 8 Min. z. Strand, k. Ht. S 038377360 85 www.ferienresidenz-berlin.de

Rügen ****Rügen-Urlaub auf der Halbinsel Mönchgut, FH u. FeWo's, Streichelzoo, W-Lan, 483,35 m zur Ostsee. S 038308-566 10, www.ts-n.de Das kleine Hotel m. besond. Ambiente! Göhren/Lobbe DZ Ü/F, FEWO, Strand 100 m S 038308-341 23, www.sonnenstrand-moenchgut.de Fewo, 70 m², mit Sonnenterrasse für 2-3 Personen im schönen Binz, 600 m z. Strand. S 038393-24 76 ab 18 Uhr Sommer auf Rügen! Ü im DZ (TV, Du/ WC) p. P. inkl. Frühstück nur 30 €, dir. am Strand. Strand-Hostel am StrandHotel, Onlinebuchung: strandhotelruegen.de S 038308-662 13 Inh. L. Osthoff, Lobbe 22, 18586 Lobbe/Rügen

Sächsische Schweiz Frühling in Papstdorf zw. Königstein und Bad Schandau; Ideal für Wanderungen und Ausflüge! S 035021664 10 www.hotel-erblehngericht.de

Sylt Hunde- und menschenfreundliche Fewos, Westerland, strandnah. www.butlerjohn.de, syltbutlerjohn@ aol.com S 0170-362 49 02 Westerland/Sylt, schöne FeWos in ruhiger, strandnaher u. zentraler Lage frei. S 04651-53 65, www.sylt-blum.de

Usedom Schöne Fewo, Zinnowitz, 1 - 5 Personen, Fewo Sylt/Hohwacht, 4 Personen. S 04106-651868, www.abc-fewo.de

Frühlingsangebot! 17449 Karlshagen/ Usedom für Fahrradfahrer: Komf.FeWo's f. 2-8 P., 7 Tage 2 Pers. 350 € inkl. Wäsche, Endrein., + 2 Fahrräder z. tägl. Nutzung, 2 Min. zum Strand. J. u. R. Wilms., Strandstr. 22, S 0383712640, www.ferienhaus-wilms.de Koserow: Hotel & Ferienpension Elisabeth, DZ, Appartements, FeWo, 400 m zum Strand, Dialyse gegenüber, Tesla Charging. S 038375-201 71 www.hotel-pension-elisabeth.de Ostseebad Koserow 4* Hotel inkl. Pools & Saunen: 3 Ü/F für 2 P. in Jun.Suite ab 399 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50, nautic-usedom.de Ostseebad Ückeritz! Fewo dir. a. Strand, teilw. eig. Kamin & Sauna: 3 Ü´s in 40 m²-Fewo ab 260 € bis 15.06.2018. Hotel Nautic GbR Harry Bunczek & Thomas Wellnitz, Triftweg 4, 17459 Koserow S 038375-25 50 nautic-usedom.de Glück gehabt? Gewinnspiele und Verlosungen in der Berliner Woche erkennen Sie am grünen Kleeblatt. Einfach mitmachen und gewinnen.

Griechenland Sonne, Wind und Meer. Traumurlaub auf Sithonia Chalkidiki. Meeblick Tel: 0173-3590158 www.villa-anesa.de Urlaub von Privat, 20,- € p.P./T., 250 m zum Strand, ideal für Familien. S 040-890 27 16 od. 0178-494 94 97

Polen ! KURREISEN EUROPAWEIT m. Preisvergl., z.B. 2 Wo. poln. Ostsee, VP + Anw. ab 336 €, Haustürtr. mgl., Katalog 2018, RB Rebel S 56 33 50 60, www.kurart.de (K)urlaub u.a. Usedom, Kolberg, Marienbad, 14xÜ, HP, 20 Anwd., Hausabholung ab € 349,- S 05251/390900 jawa-reisen.de Kur an der Pol. Ostseeküste in Bad Kolberg! 14 Tage ab 299 € + Hausabholung 70 €. S 0048-947 10 60 33

Spanien Ibiza - FeWo am Meer: 2SZ, Pool, Garten, Heizung. Im Winter Sonderpreise. S 0162-739 64 91


Herzklopfen Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet

Er sucht Sie 2 Laubennachbarn, Er, 1.93/56 u. Er, 1.80/65, suchen nette, unkompl. Frauen, die uns kennenl. wollen. Spandau. Y 020/339 Berliner Woche 10934 Bln (P) 64/1.75, Radfahrer, zuverl., NR/NT, mit vollem Haar sucht schlk., warmh. Frau für eine liebev. Beziehung. Y 020/307 Berliner Woche 10934 Bln (P) 71! Jetzt will ich noch einmal durchstarten! Pilot i. R. schlank, sportl., studiert, jugendlich u. fröhlich, lust- und liebevoll. Ich mag Berge u. Meer, Ausstellungen, Jazz u. Klassik, suche eine Frau, die auch über sich lachen kann. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 72/1.79, Akademiker, sportl., mit Lebensstil u. Lebensart ein Optimist, welcher noch Träume hat, su. lebenslustige Frau m. Sinn für Romantik, Tanz, Garten, Ausflüge u. die vielen schönen Seiten d. Lebens. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Ab und zu ein liebes Wort wünscht sich verw. Zahnarzt, 75/1.83. Glücksbote: S 27 59 66 11 Aktiv - Rentner 65/1.83, NR, verw., sucht sportl., sehr reisefreudige Partnerin . Int. f. Natur, Wandern, Tauchen, Ski, Rad, Kanu. Keine Kultur u. Haustiere! E-mail.: feuerfalter@mail.de (P) Alle tollen Männer sind vergeben? Er, 40/1,81, Polizei-Beamter, sportl. Figur, attrakt., fröhlicher Typ, su. Dich, die auch die Nase voll vom Singleleben hat u. trotzdem nicht im Internet suchen möchte! "Matthias". Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Als 82-jähriger Witwer, Herbert, ehemaliger leitender Polizeibeamter, NR, NT, noch leidenschaftlicher Autofahrer, bin ich Ihnen vielleicht etwas zu alt - das täuscht aber auf die Ferne! Ich bin aktiv, rüstig, junggeblieben, durch meine sehr gute Pension gut versorgt, könnte mir ein schönes Leben gönnen. Aber es macht wenig Spaß so allein. Welche liebenswerte, natürliche Frau, gern auch älter, denkt auch so und könnte ihre Freizeit gemeinsam mit mir in fester Freundschaft genießen? Ich suche aber vorerst nur eine Partnerschaft für schöne Unternehmungen und kein gemeinsames Wohnen. Wenn auch Sie Ihren Lebensabend noch sinnvoll gestalten wollen, rufen Sie bitte an! S 030-27 57 43 51 oder schreiben Sie an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 723900. Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost: wir sind immer für Dich da. Jetzt im Alltag bin ich meist allein. Peter, 66/1,85, Handwerker i.R., männl. Figur, Silber-Schläfen, gepfl., NR, sehr sympathisch, su. Sie. Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Als ich Witwer wurde, sagten viele zum Trost - wir sind immer für Dich da. Jetzt, im Alltag, bin ich meist allein. Er, 63/179, Polizeibeamter, gepflegt, sucht Sie. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455000. Asiatin gesucht! Ich M. 53 J., suche eine liebevolle, ehrliche und treue asiatische Frau für eine gemeinsame, harmonische und sorgenfreie Zukunft. Alter und Aussehen nicht so wichtig. Y 020/334 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Seite 15 Kalenderwoche 20

Attraktiver Polizeibeamter, 40/1.80, nicht abgehoben oder oberflächlich, strahlend blaue Augen sucht Sie gern mit zwei- od. vierbeinigem Anhang. Glücksbote: S 27 59 66 11 Berlin: AfD-M. 58, Akad., ledig, ohne Anhang, NR/NT. sucht AfD-F. infouser@gmx.de (P) Daniel, 31 J. - Mancher Tag ist so dunkel und trübe und zu zweit wäre alles viel leichter. Mir liegt nichts an oberflächlichen Bekanntschaften und ich bin es leid in Discos nach einer Partnerin zu suchen. Ich würde mir Zeit für Dich lassen, Dir zuhören, für Dich da sein. Alltagsprobleme und Sorgen werden klein sein, wenn wir sie zusammen meistern. Nur etwas Verständnis solltest Du aufbringen und etwas Mut zum Telefon zu greifen, um dem Zufall etwas nachzuhelfen. Oder willst Du noch länger warten? Melde Dich bitte über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3679. Dem Zufall etwas nachhelfen! Dieter, 63 J., Polizeibeamter, 1.86 groß, Hobbykoch und Optimist, schenkt Blumen nicht nur zum Geburtstag, würde gern auch noch mal das Tanzbein schwingen, su. Partnerin bis ca. 63 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Dipl.-Bauing, 65, flotte Erscheinung ein sehr verlässlicher Mann, unkompliziert u. kommunikativ, habe den Blick für das Schöne, schätze Kunst u. Kultur, gutes Essen, interessante Reisen, mag kleinere Frau, die vielleicht gern auf dem Sozius meines Motorrades sitzt. Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Dipl.-Ing., 78, Witwer graumeliert, habe nach glücklicher Ehe meine Frau verloren, lebe in geordneten Verhältnissen im EFH, lege Wert auf gepflegtes Äußeres. meine Tochter lebt in Irland, Sohn in der Schweiz, gern würde ich eine Freudschaft aufbauen mit einer Seniorin, um Kultur, Natur gemeinaam zugenießen! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Durch Schlaganfall schwer in Mitleidenschaft gezogener Herr, sucht nette vorurteilsfreie Sie, mit viel Tagesfreizeit, möglichst Raum Mariendorf. Y 020/292 Berliner Woche 10934 Bln (P) Dynamische 52/1.80, Andre, ein attrakt., dunkelhaariger Kuschelbär, mit Herz, tier- u. kinderlieb, steht mit beiden Beinen voll im Leben, su. etwas sportliche Partnerin, welche auch nicht im Internet suchen will. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45 Er 60 und nett, angen. Äußeres, kein Opatyp, sucht Dich gern vollschlank zum Leben, Lieben, Lachen. S 0157-55 69 12 32 Mail.: ANDBERLIN@yahoo.de Reisefreudiger Weltenbummler (z.B. USA, Südafrika) bin 73/178, aufgeschlossen, humorvoll, schätze klass. Literatur, Musik, erfreue mich an der Natur, fahre gern Rad, koche u. tanze gern, haben Sie Lust mit mir das Leben zu genießen! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Florian, 55/178, Ingenieur für Kraftwerkstechnik mit super Job, leider aber bereits verwitwet, schlank, gut aussehend, grau meliert, gepflegt, jugendlicher Typ, zärtlich, finanziell abgesichert. Das Alleinsein ist nur schwer zu ertragen. Ich mag alles Schöne, Tanzen, Reisen, Autotouren u.v.m. Suche unternehmungslustige Freizeitpartnerin. Rufen Sie mich bitte an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 692992.

Glück durch eine Annonce? Er ist 59/ 1,93, ein gebildeter Mann mit sehr interess. Beruf, sportl. Typ, offen u. ehrlich, sozial engagiert, hat das Alleinsein satt, mö. sich wieder verlieben, su. passende Sie. "Roland" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Single-M., 55/1.78/95, Brillentr., sehr lieb, gepfl., zärtl., treu, ehrl., NT/NR, 4 Schichten, auch WE, im öff. Dienst. Suche liebe, treue, tolerante, fürsorgl., finanz. unabhäng. Singlefrau (NT/NR). Y 020/332 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Horst, Studienrat, laut Ausweis 73 Jahre, im Herzen viele Jahre jünger, stattliche Größe, mit Auto. Ich hoffe durch diese Anzeige eine nette, gern auch ältere Frau für die gemeinsame Freizeitgestaltung kennenzulernen. Sich einfach ab und zu mal verabreden, sich nett unterhalten und gemeinsam etwas unternehmen, das ist mein Wunsch. Bin fit und beweglich, offen für Neues und Altbewährtes, bin reiselustig, Kultur- und Naturfreund, ehrlich und gepflegt. Bitte haben Sie Mut und rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post bitte an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 725124. Humorv., romant. und natürlicher Mann, 64/1.95, sucht schlanke, liebevolle Partnerin. S 0176-43 10 34 86 (P)

Stattl. Typ in interessante Männlichkeit verpackt! Stefan, 57/1.89, erfolgreich im Beruf, ein weltoffener Mann mit Schultern z. Anlehnen, aber auch Romantiker, su. liebenswerte Frau, die gern lacht u. lebt, denn die Sympathie entscheidet. Glücksbote: S 27596611

Jung gebl. Er, 62/180, schlank, sucht nette natürliche Sie für eine harmon. Beziehung. Y 020/323 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jung gebliebener, verwitweter Rentner, 76/1.65, sucht nette Frau bis 70 für gemeinsame Stunden. Y 020/294 Berliner Woche 10934 Bln (P) Jurist, ledig, schlank, NR/NT sucht Sie aus Steuerbranche, aber nicht Bed. S 0176-96 51 98 54 (P) Michael, 41/179, attraktiv, sportlich, erfolgreicher Unternehmer, der lieber Jeans als Anzug trägt, mit Lachgrübchen, ein charmanter Optimist und Familienmensch, sucht eine natürliche Frau. Er ist sehr sympathisch und herzlich und hofft, dass eine Frau sich meldet, die es ehrlich meint und der er vertrauen kann. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 9323. Normalo ohne Studium, Golfschläger, Porsche. Bin Horst, 70/180, schlank, solide, bodensträndig habe als fleißiger Handwerker gearbeitet, nach glücklicher Ehe bin ich nun wieder allein, würde gern mit Dir meine Lebensfreude zurückfinden! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 NR, 64/1.70, ehrlich, spontan, lebensfroh und reiselustig, sucht Partnerin für harmonisches Miteinander. Y 020/346 Berliner Woche 10934 Bln (P) Optimist mit Umgangsformen und Herz! Jürgen, 61/181, int. Beruf im Kulturbereich, charmant, zuverlässig, mag Klassik, Natur u. Reisen, schönes Wohnen, su. aufgeschlossene Frau um das Leben zu zweit wieder genießen zu können. Glücksbote: S 27 59 66 11 Er, 63/1,82, Dipl.-Betriebswirt, angen. Optik, sympathischer Typ, sehr eloquent, hat viele Stärken, su. lebenslustige Sie nicht nur für einen Frühling. "Michael" Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Romantischer Alltagsheld, Thomas, 67/1.81, ein attrakt., verw. Handwerks.Mst verpackt in einfühlsame Männlichkeit, mag Reisen, Kultur, aber auch Rad- u. Autotouren, finanziell ohne Sorgen, su. Sie für Sonn- u. Alltag, eine Freundschaft ohne einzuengen (wenn erwünscht auch gern bei getrenntem Wohnen). Glücksbote: S 27 59 66 11 Witwer 75/162 schlk., NR sucht nette Dame für gemeinsame Freizeitgestaltung Y 020/289 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Ihre Anzeige in der Rubrik„Herzklopfen“, Berlins großem Bekanntschaftsmarkt

Suche eine Freundin mit der man noch etwas unternehmen kann. Bin 72/1.63, braune Augen, mit grauen Haaren. Y 020/288 Berliner Woche 10934 Bln (P) Suche meine Traumfrau, die mit charmantem, jugendl. Akademiker, 64, selbständig die Sonnenseiten des Lebens genießen möchte. Hast vielleicht deine Schattenseiten hinter Dir gelassen u. strahlst wieder Charme, Esprit, Fröhlichkeit aus, dann versuch es! Agt. 60 plus S 89 04 94 51 Vielleicht beginnen wir mit einem Spaziergang, einem nettem Gespräch. Bin 78 J., verw., finanz. gut gestellt, ein Natur- u. Ostseefreund, wünsche mir wieder eine harmonische Zweisamkeit, auch wenn erwünscht, bei getr. Wohnen. Glücksbote: S 27 59 66 11 Zeit für Gefühle! Horst, 67/184, möchte Dein Herz berühren. Sportl. gestandener, nicht immer perfekter Businessman mit viel Zeit für die Liebe u. die schönen Seiten des Lebens, su. weibl., warmherzige Frau mit großer Portion Humor u. Gelassenheit. Agt. 60 plus S 89 04 94 51

Sie sucht Ihn Abenteuer Liebe! Schöne Berlinerin su. den liebsten aller Männer! Karola, 69, Physiotherapeutin, blond, sieht gut aus, hat das Singleleben satt, su. einen Partner. Es ist schöner, zu zweit durchs Leben zu gehen. Ein spontaner Anruf wär' toll: Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Alleinstehende Witwe, 62 Jahre, Krankenschwester. Mein Name ist Erika. Bin unkompliziert, anpassungsfähig, bescheiden, gutaussehend, schlank, eine gute Hausfrau, liebevolle Köchin, überall beliebt wegen meines freundlichen und hilfsbereiten Wesen. Ich bin finanziell versorgt, mit Auto, nicht ortsgebunden und suche hierdurch einen lieben, ehrlichen Mann, gern auch älter. Wie könnte ich Dich sonst finden? Wenn wir uns schon bald kennen lernen, kann sich unsere Einsamkeit ändern. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 1839. Anja, 50/158, bin eine hübsche, schlanke Krankenschwester, zuverlässig, zärtlich, fleißig, trotz Job gerne Hausfrau, nicht ortsgebunden. Bin zufrieden, aber nicht glücklich und suche einen sympathischen Mann bis 60 Jahre (gern vom Land), der alles Schöne und auch den Alltag wieder zu zweit erleben möchte. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. FA 3259. Viels., attrakt. Sie, 60+, berufstätig, noch mitten im Leben stehend, sucht netten, humorv. Herren bis 60+. Ich mag nicht mehr alleine sein und mich mit Shoppen ablenken, viel lieber möchte ich mal wieder zum Konzert gehen oder bei einem Glas Wein plaudern. Zuschriften B.m.B. Y 020/297 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Berliner Woche ✂ Volksblatt Spandauer

2. Falls gewünscht: Extras wählen

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen) Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

mit Rahmen (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) grau unterlegt (West/Ost: 4€, Gesamt: 6€) Chiffre (6,50 €)

16. Mai 2018

Anne, 57/1.62, kleine verw. Mädchenfrau mit Herz, samtbraunen Augen, ruhigem Wesen, fährt Pkw, finanz. o. Sorgen, möchte nicht allein bleiben sucht Ihn bis ca. 67 J. Glücksbote: S 27 59 66 11 Berlinerin, blond, Witwe, 60/1,60, aus Treptow sucht festen Partner aus Raum Treptow, Bitte mit Bild. Y 020/ 295 Berliner Woche 10934 Bln (P) Bin 76, jünger aussehend, suche einen liebevollen Mann und ein liebevolles Zuhause, Auto erwünscht. Der Platz und Verständnis für meine Bücher hat. Ich mag Musik und Tanz, esse gern. Y 020/340 Berliner Woche 10934 Bln (P) Blode Apothekerin mit strahlend blauen Augen, 53/168, frei u. unabhängig. Eine sportl., natürliche Frau sucht den Partner für die Liebe u. die schönen Seiten des Lebens. Sie ist Wassersport begeistert, spielt Tennis, mag Tanzen, Malerei, Musik. Partnertreff S 0160-91 60 40 20, keine SMS Blond bin ich nicht! Anja, 47, med. Beruf, weibl.-zierl. Figur, sehr attraktiv, su. einen Mann, gern älter, zum Liebhaben, Ausgehen, zusammen Pläne schmieden, sich verstehen ohne Worte. Das Internet ist anonym, bitte direkt über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Bring mich zum Lachen und ich Dich um den Verstand, vielleicht! Sie 54/ 1.68, introvertiert, sinnlich. Ich mag Ausflüge, Kino, Theater u.s.w.. Freue mich auf eine entspannte Begegnung. B. w. nett. Y 020/305 Berliner Woche 10934 Bln (P) Einsamkeit tut weh! Christa, Anf. 70, verw., eine liebenswerte Frau mit angen. Optik, modisch gekleidet, optimistisches Wesen, fährt ein kl. Auto, fin. unabhängig, su. Partner für Freizeit u. evtl. mehr. Anruf bitte über Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Helga, 78/162, schlanke Figur, verwitwet, v. B. Ärztin, hat schon fast alle Hoffnung, noch einmal einen lieben Lebensgefährten zu finden, aufgegeben, denn niemand ist da, der sie braucht. Dabei ist sie eine herzensgute, nette, adrette, gemütvolle und zärtliche, leider sehr einsame Frau, die gut kochen kann, firm in Haushalt und Garten, naturverbunden und tierlieb ist. Du wirst Dich freuen, wenn Du sie siehst und in deine Arme schließen kannst. Gern würde sie sich mit ihrem kleinen, neuen Auto bei Dir vorstellen. Welcher ehrliche, ältere Herr ist auch so allein und ruft an? S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 1107462. Heute schon gelacht? Mit mir kannst Du das jeden Tag! Martina, 64, war im ö.D. tätig, su. passenden Partner! Sie liebt ihre gemütl. Wohnung, das schnelle Auto, unternimmt viel. Aber Mister Zufall hat sich nicht angefunden. Meld' Dich einfach über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Humorvolle, optimistische 46 jährige, berufstätig, ohne Anhang, 1,67 groß, Figur etwas gepolstert, sucht netten, sympathischen Mann für gemeinsame Unternehmungen und für's Herz. Y 020/330 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich bin Ivana, 57/1.66, attr., schlank, suche netten Partner mit dem ich glücklich sein kann. Y 020/300 Berliner Woche 10934 Bln (P) Ich heiße Viola und als Frau von 31 Jahren weiß ich, dass ich in diesem Alter die Liebe intensiver und aufregender erleben kann als je zuvor. Ich bin wohlgerundet, habe dunkles Haar und bin eine einfache, aber sehr zärtliche Frau. Ich suche einen treuen und zuverlässigen Mann, mit dem ich mich wieder in das Abenteuer Liebe stürzen kann. Wenn Sie ernsthaft an einer festen Beziehung interessiert sind und aus der hiesigen Gegend kommen, dann rufen Sie an über S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. T 2515. Ich wünsche mir einen Mann zum Frühstücken, Ankuscheln, Lachen u. abends vor dem Fernseher einschlafen… Sie, 59, eine interessante Dipl.-Sozialpädagogin mit herzlichem Lachen, su. genau Dich! Beruflich hat sie natürlich mit Internet zu tun, aber ihren Partner möchte sie dort nicht suchen. Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

3. Rubrik ankreuzen Er sucht Sie Sie sucht Ihn Er sucht Ihn

Sie sucht Sie Abenteuer Freizeitpartner

4. Erscheinungsgebiet wählen Gesamt Ost (657.350 Expl.): 14,50€, je Zusatzzeile 3,00€ Gesamt West (902.140 Expl.): 20,00€, je Zusatzzeile 5,00€ Gesamt Berlin (1.559.490 Expl.): 32,00€, je Zusatzzeile 7,00€

Bitte beachten Sie: Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine gut lesbare Ausweiskopie beiliegt. Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

5. Ihre Daten eingeben

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben

Vorname

Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

Name

BIC: Straße

IBAN:

Ort

Telefon

7. Anzeige aufgeben Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr

per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

t 26 06 80

Datum/Unterschrift

per Fax:

per Post:

26 06 82 18

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de > Service > Werben mit uns > Mediadaten

Berliner Woche Marianne, 71/164, verwitwet, mit tollen Rundungen an den richtigen Stellen, modisch, voller Herzlichkeit, fürsorglich, mag Gemütlichkeit und vieles mehr, ist gebildet und hat Stil, möchte gern für einen Mann da sein. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 455278. Nicole, 44/164/57, verwitwet, nachdem ihr Mann an einer tückischen Krebserkrankung vor einem guten Jahr verstorben ist. Sie wäre gern einem guten und einfachen Mann wieder eine treue, liebende Frau. Nicole ist sehr hübsch, fleißig, zuverlässig und herzensgut - mag Sauna, Natur, Rad fahren und Gartenarbeit. Hat ein Auto und ist gut versorgt. Doch Nicole ist einfach noch zu jung, um allein zu bleiben. Sie sehnt sich nach einem lieben Mann von 40 Jahre bis Anfang 50, den sie gerne umsorgen und mit ihren Kochkünsten verwöhnen möchte. Du brauchst weder schön noch reich zu sein, aber ehrlich und anständig. S 030-27 57 43 51 oder Post an Julie GmbH, Lindenstr. 29, 12555 Berlin; Nr. 728036. Optimistische Steglitzerin wünscht getr. Wohnen, gemeinsam Leben. 79/ 1.72/69, NR, naturverb. und tierlieb. Y 020/309 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sandra, 43, dunkelhaarig, im öfftl. D. tätig, mag Ostsee, Natur, kuscheln, tauscht Freiheit gegen liebevolle Zweisamkeit. Glücksbote: S 27 59 66 11 Schöne Hamburgerin, 55/175, Witwe, in Berlin jetzt lebend mit ausgefülltem Beruf. Ich lache gern und genieße den Umgang mit humorvollen u. ehrlichen Menschen. Nicht missen möchte ich ausdrucksvolle Musik, geistige Beweglichkeit, sportl. Aktivitäten gern Segeln. Partnertreff S 0160-91 60 40 20, keine SMS Sie, Mitte 60/1.69, mit Haus/Garten, keine Reisetante, suche niveauv., bodenst. Partner mit gleichen Inter. Y 020/325 Berliner Woche 10934 Bln (P) Sylvia, 70, kocht u. verwöhnt gern, gemütliche Wohnung, ansprechende Figur, keine Opernfreundin, dafür gern Ausflüge, Reisen, Ostsee, ist seit 1 J. verw., wünscht sich netten Mann, fühlt sich zu jung für immer alleine zu bleiben. Glücksbote: S 27 59 66 11 Welcher symp. Mann möchte symp. Frau kennenlernen. Bin 77/170 gr., gepflegt u. ehrlich, passendes Alter wäre gut. Y 020/335 Berliner Woche 10934 Bln (P) Wo sind die ganzen interessanten Single-Männer dieser Stadt? 65/1.67, attraktiv, sucht nur einen davon. Y 020/302 Berliner Woche 10934 Bln (P) Zu zweit ist alles schöner! Helga, 74 J., verw., mit Führerschein u. Pkw, schönes Haus, sehnt sich nach e. unternehmungsl. Partner, welcher auch Sehnsucht nach Zweisamkeit hat. Glücksbote: S 27 59 66 11

Sie sucht Sie Sie, 73 J., kein Omatyp möchte gleichgesinnte Frauen kennenlernen, einzeln oder Gruppe. Bin nett und unkompliziert. Y 020/326 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Freizeitpartner Englisch, Französisch Sprachkurse max. 10 Teilnehm.vorm., 1 x pro Wo, ELKA Reinickendorf S 030/436 05 659 - ELKA Spandau S 030-308 83 210 ELKA Wilmersdorf S 030/965 13 561 Frau 70, sucht Partner für Ausflüge, Kurzreisen u.s.w., kein fin- Int., PKW wäre schön. Y 020/319 Berliner Woche 10934 Bln (P) Gemeinsam in Ausstellungen, Kino gehen, Ausflüge, Essen gehen u.s.w.. Mit Frau 65+. Y 020/327 Berliner Woche 10934 Bln (P) Margit, 77 J., lebensfrohe, offene, sympathische Rentnerin, möchte eine gleichgesinnte Frau bis 78 J. kennenlernen, für nette Gespräche, Kaffee trinken (Freundschaft)S 612 31 30 Sie 65+, sucht eine liebe Freundin zum Klönen, Karten spielen, Ausflüge und kleine gegenseitige Hilfen. Y 020/ 328 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Katharina, 60/1.68, blonde Ärztin mit ansprechender Figur, nicht abgehoben, sucht dynamischen, bodenständigen Mann, welcher gerne lacht und lebt. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Witwe, 69, mit Hund aus Tegel, sucht weltoffenen Partner für gemeinsame Unternehmungen. Y 020/329 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Kathrin, 54 J., hüb. Angestellte, lg. Haar, mal Jeans, mal Mini, su. kein Abenteuer, sondern einen Partner mit eigenen Ecken u. Kanten, Herz u. Gefühl. HERZBLATT-BERLIN: S 20 45 97 45

Einsame Sie sucht Ihn für geile Stunden am Telefon S 0221- 56 00 44 11

Kleine blonde Witwe Marlies, 66, eine einfache Frau mit Gartenintr., gute Köchin, sucht liebes, verlässliches Mannsbild für gem. Zukunft, den eine gr. OW nicht stört. Glücksbote: S 27 59 66 11 Lust auf ein Leben zu zweit? Taffe schlanke Frau Ende 50/168, sucht niveauvollen Partner. Y 020/322 Berliner Woche 10934 Bln (P) Mann von 58-68 Jahren gesucht für Zweisamkeit u. Unternehmungen. Y 020/318 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer

Er 48, su. Sie 50-80 unbemannt f. erot. Massagen n. Wunsch, k. fin Int, Äußeres anspruchslos SMS/S 0151-50 94 36 74 (P) Männl. 43 J./182, ledig, berufl. Erfolgr., hoffnungslos romantisch, facettenreich u. erfrischend raffiniert, sucht erot. inter. Frau, auch geb., weibl., femininer Typ, mit starkem Inter. für Wellnessverwöhnwochenenden, Sauna und Reisen, die mich glücklich machen kann und das möchte ich auch unmissverständlich ausdrücken ohne gross drum herum zu reden, für eine erot. Dauerbez. mit Nächten aus Träumen gemacht. Kein fin. Int. Y 020/316 Berliner Woche 10934 Bln (P)


Berliner Woche

Berlin engagiert

Seite 16 Kalenderwoche 20 16. Mai 2018

Kommt her und nehmt bitte Platz! FEST DER NACHBARN: Am 25. Mai wird in Berlin, in Deutschland und in ganz Europa gefeiert

meinsames Grillen, Spielen oder Basteln – im Vordergrund steht der Austausch und die Stärkung der Gemeinschaft. Ob man hier geboren oder gerade zugezogen ist, ob Punk oder Kaninchenzüchter, jung oder alt, gläubiger Muslim oder bekennender Christ – beim Fest der Nachbarn kann man sich kennenlernen. Informationen zu einigen der geplanten Feste gibt es auch auf Facebook unter www.facebook.com/FestNachbarn/.

von Pamela Raabe

„Europäisch leben – lokal feiern!“ Unter diesem Motto findet am 25. Mai das Europäische Fest der Nachbarn statt. Menschen treffen sich zu diesem Anlass in ihrem Kiez und lernen sich bei kleineren oder größeren Events kennen, tauschen sich aus und feiern ausgiebig miteinander. In Westend, dem besonders idyllischen Ortsteil von Charlottenburg, hat man sich darauf geeinigt, den Start des Festes genau um einen Tag in das Wochenende zu verschieben und es außerdem um einen Tag zu verlängern. So können die Charlottenburger und deren Besucher den „Frühlingszauber in Westend“ – so die Parole – nicht nur am 26. Mai (12 bis 23 Uhr), sondern auch am 27. Mai (11 bis 20 Uhr) genießen. Initiator ist hier der Verein Family & Friends, ansässig in der Westendallee und seit mehr als zehn Jahren in der KiezKultur aktiv.„Angefangen hat alles anlässlich der FußballWM 2006 mit der Idee, für die Nachbarschaft die Spiele mit deutscher Beteiligung auf einem nahe gelegenen Spielplatz via Großleinwand zu zeigen. Im darauf folgenden Jahr verhinderten wir einen drohenden Rückbau des Spielplatzes und organisierten am Standort mehrere Trödelmärk-

Der Verband für sozial-kulturelle Arbeit (VskA, www.vska. de) unterstützt, begleitet und bewirbt Feste von Nachbarschaftshäusern, StadtteilzentStefan Piltz und Claudia Scholz vom Verein Family & Friends bereiten mit Sozialarbeiter Jakob Bindel (r.) vom ren, Begegnungstreffs und Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf den„Frühlingszauber in Westend“ vor. Foto: P.R. Mehrgenerationenhäusern. Alle Mitgliedsorganisationen te, deren Einnahmen für die ten Adventswochenende ist des VskA erhalten zudem ein nachbarn.de. Hier kann man Neuanschaffung von Spielge- mittlerweile eine feste Größe. sich informieren, ob im eigebuntes Materialpaket für ihre räten gespendet wurden“, er„Die Einnahmen, die abzüglich nen Kiez schon ein Treffen von Feste, zum dem unter andeklären Claudia Scholz und Ste- aller Kosten übrig bleiben, flie- Nachbarn stattfindet, an dem rem Aufkleber, Plakate, Wimfan Piltz als Gründer und Vorßen selbstverständlich wie ge- man eventuell teilnehmen pelkette und Luftballons gesitzende die Entstehung ihres habt in unseren Stadtteil. Die- kann. Oder man plant gleich hören. Letztere bekommen, Vereins, der mittlerweile rund ses Jahr soll damit die Wasser- ein eigenes Fest und veröfmit Helium gefüllt, noch eine 25 Mitglieder zählt. rutsche auf dem Spielplatz in fentlicht den Ort und die Uhr- ganz besondere Funktion. der Oldenburgallee saniert Denn es ist geplant, sie zeitzeit auf der Internetseite. Gemeinsam etwas werden“, verweisen Claudia gleich um 17 Uhr in den HimIn lockerer Atmosphäre mel aufsteigen zu lassen. Als Scholz und Stefan Piltz auf auf die Beine stellen ihre nächsten Pläne. In den weithin sichtbares Zeichen, Menschen begegnen „Und nachdem auch das Stra- vergangenen Jahren konnten dass es überall in der Stadt ßenfest in der Reichsstraße sie mit dem Geld unter ande- Denn das Europäische Fest der gute Nachbarschaften gibt. einknickte, war für uns schnell rem zahlreiche neue Bäume in Nachbarn bietet jedem BerliAuch die Stiftung nebenan.de ner die Möglichkeit, in lockeklar, dass wieder ein Stadtteil- Westend pflanzen. (www.nebenan-stiftung.de) rer Atmosphäre den Menfest organisiert werden mussruft dazu auf, sich für Verante.“ So findet seit einigen Jah- Auch in anderen Ortsteilen schen im eigenen Umfeld zu begegnen, bestehende Bezie- staltungen am 25. Mai online ren immer im Mai und SepBerlins wird schon fleißig das tember ein solches Fest in der Fest der Nachbarn vorbereitet. hungen zu festigen und neue zu organisieren und offline Preußenallee statt. Und auch Einen Überblick gibt es im In- entstehen zu lassen. Ob Haus-, kleine und große Feste auf die der Weihnachtsmarkt am letz- ternet auf www.das-fest-derStraßen- oder Kiezfest, ob ge- Beine zu stellen.

Freiwillige gesucht Schulpaten gesucht! Betreuen Sie ehrenamtlich Termine vor Ort, bei denen Grundschulkinder Berufe kennenlernen. Kontakt: Berliner Schulpate S 030-81821940 info@berliner-schul pate.de Spielenachmittag gefällig? Nette alte Dame im Rollstuhl nahe Waidm.luster D. sucht Ehrenamtliche für Spiele, Spaziergang & Gespräch, 1x/Wo, S 4239973 besuchsdienst@unionhilfs werk.de

Familienpate ehrenamtlich std.weise zur Unterstützung von Familien in Waidmannslust, Borsigwalde, TegelSüd gesucht. Frau Haase S 015789071556 ehrenamt@elisabethstift-ber lin.de Besuchs-, Begleit- und Unterstützungsdienst für unsere Bewohner ehrenamtlich gesucht. Fahrgelderstattung! VITANAS am Schäfersee, Seniorenzentrum S 030-49882-124

YALNIZ DEĞİLSİN! Gesprächsgruppe für türkischstämmige pflegende Angehörige sucht türkischspr. ehrenamtl. Begleitung, im Zweierteam, jd. 2. Mo/ Monat, 16-17.30h S 41745752

Caritas Kleiderkammer in Wedding sucht Freiwillige: Kleidung sortieren/ Terminvergabe am PC. Kommunikativ, belastbar. 1x wöchentl. vormittags. S 666331279, ehrenamt@caritas-ber lin.de

Unterwegs sein! Dame m. Demenz im MV sucht ehrenamtl. Begleiterin z. gemeinsamen Kaffeetrinken und spazieren gehen, 1x/Wo 3 Std. (Mo o. Di), 4239973 besuchsdienst@unionhilfs werk.de

Ehrenamtl. Mitarbeiter für Zeitzeugenbörse, Büro-Erfahrung, PC-Grundkenntnisse, Interesse an Zeitgeschichte. 3 Std./Wo. Mo, Mi oder Fr 10-13 Uhr S 44046378, info@zeitzeugenboe rse.de

Da sein! Alte Dame (im Rollstuhl nach Schlaganfall) nahe Auguste-Viktoria-A. freut sich über ehrenamtl. Besuch, vorlesen, erzählen, 1x/Wo, S 4239973, be suchsdienst@unionhilfswerk.de

Ehrenamtsbüro im Rathaus Reinickendorf vermittelt ehrenamtliche Tätigkeiten aller Art. S 902945108 mit AB, ehrenamtsbuero@web.de Sprechstunden: Mo, Mi, Do 10-12, Di 14-16, Raum 26

Anti-Wegwerfgesellschaft e.V. GANZMACH-LADEN in Tegel sucht motivierte, ehrenamtl. Helfer mit elektronischen oder elektrotechn. Kenntnissen. Auslagenersatz. Auskunft S 01716578473

Frühchen-Patenschafts-Projekt des DRK sucht Ehrenamtliche für Familien mit zu früh geborenen Kindern, um diese 1x wö. für 3 Std. zu unterstützen. Weitere Infos unter S 030/34803160

Gesellschaft gesucht (Wilhelmsruh/ Nordgraben)! Ältere Dame mit Gehproblemen freut sich über ehrenamtl. Besuch (gern mit Hund) 1-2x/Wo 1Std. S 4239973 besuchsdienst@unionhilfs werk.de

Sie würden gerne mehr Zeit mit Kindern verbringen? Werden Sie "bärenstark" ehrenamtlicher Familienpate. Junge Familien freuen sich darüber. S 0151/292347007, schumacher@skfberlin.de

Ehrenamtl. Hilfe zur Integration von Familien und unbegleiteten Kindern vom Elisabethstift gesucht. Kontakt: Frau Haase S 0157-89071556 www.eli sabethstift-berlin.de

Ehrenamtl. Begleitung Stärkung von Patenkindern (1-7J.) mit wenig familiären Ressourcen für 1x/Wo. gesucht in Wedding. Fachl. Unterstützung . PIA (Paten in Aktion) S 2219436103

Zeitzeugen gesucht, die ehrenamtl. ihre Erinnerungen an Geschichte und Kultur Deutschlands in Bildungseinricht. und Medien weitergeben. info@ zeitzeugenboerse.de, S 44046378

Zeit für Patienten mit Demenz im Lutherkrankenhaus. Ihr ehrenamtlicher Besuch würden sie sehr freuen, S 0308955-5520, nicole.waberski@pgdiako nie.de

DRINGEND: Ehrenamtl. Lese-/Lernpaten f. Schulen u. Kitas gesucht! Wer Freude an der Arbeit mit Kindern u. Jugendlichen hat, bitte melden: S 030/ 72 61 08 56, www.lesepaten.berlin

Schenken Sie uns Ihre Zeit! Beginnen Sie ein Ehrenamt als rechtliche/r Betreuer/in in Ihrem Bezirk R`dorf. Schulung und Unterstützung bei uns. HVD Betreuungsverein: S 030 49872885.

Wir sind für Sie da Berliner Woche BERLINER

WOCHENBLATT

Lokallausgabe Rein nickendorf, Wittenau, Märrkissche es Vierttel Auflag ge: 62.3 300 0 Exxemplare

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

Redaktion

Alexander Schultze Redakteur t 887 277 309 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf www.berliner-woche.de/zustellung

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Als Leserreporter können Sie Ihre eigenen Beiträge veröffentlichen! berliner-woche.de/ leserreporter Selbstverständlich finden Sie uns auch in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche

twitter.com/ berlinerwoche

Teilnehmer für Jugendjury BERLIN. Der JugendKulturService sucht theaterbegeisterte Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren für die Teilnahme an einer Jugendjury. Diese wird am 7. November erstmalig den neuen Jugend-IKARUS bei der feierlichen Preisverleihung im Kabaretttheater„Die Wühlmäuse“ vergeben. Interessierte Jugendliche können sich bis zum 1. Juni bewerben. Dazu reicht eine kurze Begründung per Mail an bewerbung@jugendkulturservice. de, was sie an diesem Projekt reizt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www. jugendkulturservice.de. hh

BERLINER VERWALTUNG

Behördennummer Bürgertelefon d. Polizei

Ämter und Behörden im Bezirk Reinickendorf

115 46 64 46 64

NOT- UND SOZIALE DIENSTE

Apotheken-Notdienst Giftnotruf Kinderschutz-Hotline Jugend-Notdienst Telefonseelsorge Berliner Krisendienst Rollstuhldienst Pflegestützpunkte Ärzte (bundesweit) Zahnärzte

0800/00 22 833 192 40 61 00 66 61 00 62 0800/111 0 111 390 63 50 0177/833 57 73 0800/595 00 59 116 117 89 00 43 33

ENTSTÖRUNGSDIENSTE / SERVICE

Gas Strom Telefon Wasser Laternen BSR

78 72 72 0800/211 25 25 0800/330 20 00 0800/292 75 87 0800/110 20 10 75 92 49 00

KARTEN-/HANDYSPERRUNG

Der Berliner Wochenblatt Verlag ist

UNTERWEGS

BVG Kundendienst DB Reiseservice S-Bahn Berlin Zentrales Fundbüro

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.), Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Hendrik Stein (Stellvertreter) Geschäftsführer: Ove Saffe, Andreas Schoo, Telefon: (030) 887 277 100 Görge Timmer, Michael Wüller Telefax Anzeigen: 887 277 219 Verlagsleiter: Bodo Krause Telefax Redaktion: 887 277 319 Leiterin Key Account: Manuela Stephan www.berliner-woche.de Leiter Lokale Märkte: Michael Agethen Die Berliner Woche ist eine überparLeiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner teiliche, unabhängige Lokalzeitung. Gültige Preisliste Nr. 31 vom 1.1.2018 Parteienwerbung in der Berliner Woche dient der politischen Meinungs- Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Verteilung: BLM – Berlin Last Mile GmbH bildung der Leser. Die Werbung gibt Trägerauflage wöchentl.: 1.557.370 Exemplare die Position der jeweiligen Partei wieder, nicht die der Redaktion. (3. Quartal 2017, ADA-geprüft) Auflagenkontrolle Für die Herstellung der Berliner Woche durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien wird Recyclingpapier sowie Papier aus von BDZV und BVDA nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet.

Allgemeine Not- und Servicenummern

ec- und Kreditkarten D1 D2 O2

Impressum

Die Berliner Woche ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

STEGLITZ. Der Verein der Telefonseelsorge Berlin, Deutschlands älteste Telefonseelsorge, veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, 11 Uhr im Schlosspark Theater an der Schloßstraße 48 ein Benefiz-Konzert mit Axel & Torsten Zwingenberger, den Boogie-Woogie-Brothers. Tickets kosten ab 22 Euro. Weitere Infos gibt es auf www. schlossparktheater.de. hh

Wichtige Telefonnummern

Die Lokalzeitung der Hauptstadt Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins auflagenstärkste Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 32 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

Benefizkonzert der Telefonseelsorge

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER A/BDZV BVDA/

RUND UMS TIER

Tierheim Berlin

116 116 0800/330 22 02 0800/172 12 12 0800/221 11 22

194 49 0800/150 70 90 29 74 33 33 902 77 31 01 76 88 80

BÜRGERÄMTER

Tegel, Berliner Straße 35 Märk. Viertel, Wilhelmsruher D. 142c Reinickendorf Ost, Teichstraße 65 Heiligensee, Ruppiner Chaussee 268 Rathaus, Eichborndamm 215-239 Öffnungszeiten: Montag 8-15 Uhr, Dienstag 11-18 Uhr, Mittwoch 8-13 Uhr, Donnerstag 11-18 Uhr, Freitag 8-13 Uhr, Sa nur Rathaus 9-13 Uhr Infos/Terminvereinbarungen: ¿ 115

BEZIRKSAMT Zentrale Einwahl: ¿ 902 94-0 Ordnungsamt, Lübener Weg 26, ¿ 902 94 29 33 Gartenbauamt, Eichborndamm 238/240, ¿ 902 94 22 68 Umweltamt, Lübener Weg 26, ¿ 902 94 51 49 Jugendamt, Eichborndamm 215-239, ¿ 902 94 23 31 Gesundheitsamt, Teichstraße 65, ¿ 902 94 22 53 Sozialamt, Eichborndamm 215-239, über Behördennummer ¿ 115 Schulamt, Buddestraße 21, ¿ 902 94 47 32

SONSTIGE

Finanzamt, Eichborndamm 208, ¿ 90 24 17-0 Agentur für Arbeit Reinickendorf, Innungsstr. 40, ¿ 0800 455 55 00 JobCenter, Miraustraße 54, ¿ 55 55 36 22 22

Helfen auch Sie Menschen in Not! BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein„Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de

Reinickendorf - Wittenau - Märkisches Viertel  

KW 20 für die Ortsteile Märkisches Viertel und Wittenau

Reinickendorf - Wittenau - Märkisches Viertel  

KW 20 für die Ortsteile Märkisches Viertel und Wittenau