Page 1

Berliner Woche Kalenderwoche

51 Ausgabe Zehlendorf

Mittwoch, 21. Dezember 2016 • 29. Jahrgang

s e h o r F Fest!

Ein Blick über den Tellerrand

Regelmäßige Treffen von Geflüchteten und Berlinern bietet der Verein „Über den Tellerrand“. Was die alles gemeinsam machen, lesen Sie auf Berlin engagiert.

Tagesausflug in die Tropen

Die Herrenhäuser Gärten in Hannover bieten ihren Besuchern die Flucht aus dem Alltag. Das Tropenschauhaus entführt in eine exotische Welt. Lesen Sie mehr dazu im Ausflugstipp.

M a t h a n & Ri t t e r

traditionsreicher meisterbetrieb

Größte Polsterei Berlins Garnitur ab

499,-

eckbänke ab

299,-

zug stühle ab 29,Neube

inkl. abholung/Lieferung und hochwertigem möbelstoff

www.polsterundfussbodenexpress.de

030- 65 47 56 55

Zustellung: E 88 72 77 188 Redaktion: E 88 72 77 100 Anzeigen: E 88 72 77 277 www.berliner-woche.de

für die Ortsteile Zehlendorf, Dahlem, Nikolassee und Wannsee – jede Woche aktuell

In dieser Ausgabe

fik: Gra

p

om ia.c tol , Fo u e rt o4a hot

mein Loka e zeitu lng

Ihre Chance der Woche In dieser Ausgabe verlosen wir Freikarten für die Show „Faszination“ der Ehrlich Brothers am 21. Januar in der Mercedes-Benz Arena. Wie Sie gewinnen können, lesen Sie im Innenteil.

Heilige Nacht der offenen Kirche

Zehlendorf. Wer an Heiligabend nicht allein zu Hause bleiben möchte, kann ins Krankenhaus Waldfriede, Argentinische Allee 40, kommen. Die Kirchengemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten lädt von 18 bis 24 Uhr zur „Heiligen Nacht in der offenen Kirche“ ein. Es gibt weihnachtliche Musik, Geschichten und Gedichte, ein Essen und weitere Unterhaltung. Patienten, die das Krankenhaus nicht verlassen dürfen, sind ebenfalls willkommen. Auch eine Bescherung gehört zum Programm. Wer möchte, kann sich in der Kleiderecke mit gut erhaltener WinterJahresbilanz kleidung versorgen. Der Einder Stadt sind und auch ande- tritt ist frei und der Zugang re Orte in Berlin kennenler- zum Krankenhausgelände nen wollen. Insgesamt haben behindertengerecht. uma wir eine Steigerungsrate von 52 Prozent. Die wollen wir in 2017 halten“, informierte Pawlik. Ein wichtiges Projekt sei das geplante Tourismus-Besucher- In der Frage der Woche der Zentrum, das am Park Glie- vorangegangenen Ausgabe nicke mit 9,5 Millionen Euro sollten Sie entscheiden: Fördermitteln entstehen soll. Weiterhin werden im Bezirk Stören die Klappsitze, neue Fahrradrouten ausge- wenn man ein Rad wiesen und als drittes Pro- in der S-Bahn transportiert? jekt werden unter dem Motto Und so haben Sie abgestimmt: „Amerikaner im Südwesten“ JA: 35% NEIN: 65% unter anderem Routen zu jenen Orten entwickelt, an de- Aufgrund der Weihnachtsfeinen die Amerikaner gearbei- ertage gibt es in dieser Austet und gelebt haben. KaR gabe keine Frage der Woche.

Die Berliner Woche wünscht allen Leserinnen und Lesern sowie allen Anzeigenkunden und Zustellern frohe Weihnachten!

Zum Zukunftsort aufgestiegen Die Wirtschaftsförderung des Bezirks zieht eine positive

Steglitz-Zehlendorf. Die Wirtschaftsförderung des Bezirks blickt auf ein erfolgreiches Wirtschaftsund Tourismusjahr zurück. Grund genug sich bei Unternehmen und Partnern zu bedanken und gemeinsam nach vorn zu blicken. „Der Südwesten ist zu den zehn Zukunftsorten Berlin aufgestiegen“, teilte Reinhard Baumgarten vom Regionalmanagement Berlin Südwest (RMSW) den über 100 Gästen mit, die der Einladung zu den Wirtschaftsgesprächen Südwest gefolgt waren. Baumgarten betonte, dass die Entwicklung des neuen Grün-

Hohenzollernplatz 7-8 14129 Bln.

TEPPICHWASCHCENTER ZEHLENDORF EXPERTEN IN ALTER TRADITION

dungs- und Technologiezentrums FUBIC in der Fabeckstraße maßgeblichen Anteil habe. Hier entstünde ein Ort, an dem technologieorientierte und wachstumsstarke Unternehmen starten können. „Junge Unternehmen brauchen in ihrer Gründungsphase den Austausch mit wissenschaftlichen Einrichtungen, die wie die FU ihren Standort um das FUBIC haben“, betonte er. Dazu gilt es auch den Standort Goerzallee als mögliches Ansiedlungsareal zu entwickeln. Mit 75 Hektar sei das Gelände größer als das FUBIC-Areal und große Flächen ungenutzt. Für Neuansiedlungen und bei Expandierungswünschen

von Bestandsunternehmen ist Marc Pappert von Berlin Partner zuständig. „Ich helfe unseren Bestandskunden, wenn sie expandieren wollen, Mitarbeiter zu suchen oder Förderanträge zu stellen. Es wird jedoch immer schwieriger, geeignete Standorte im Bezirk zu finden“, sagte Pappert. Michael Pawlik, Chef der Wirtschaftsförderung, sprach von einem guten Jahr 2016 hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung in SteglitzZehlendorf. Unter anderem hätte der Tourismus einen enormen Aufschwung erhalten. „Wir sprechen vor allem Berlin-Besucher an, die zum zweiten oder dritten Mal in

So haben Sie abgestimmt

Ein funkelndes Fest wünscht

5 bis zu 2

tt % Raba hl

za te Stück begrenz

Wäsche ab

5,80 €

www.fenster-komm.de vorher

nachher

Professionelle Teppich-Reinigung, Entfernung von Flecken & Verfärbungen, Schonende Biowäsche, Seidenglanzwäsche, Beseitigung von Motten- und Milbenschäden, Fransen & Kanten Reparatur, Nachknüpfung von Löchern mit Originalmaterial

25 % Weihnachts-RABATT kostenloser Hol-& Bringservice bis 70 km!

Tel.: 030 80 90 82 23 und 0157 74 504 768 www.teppichwaschcenter-zehlendorf.de Grünberg GmbH zuverlässig.kompetent.seriös

LANDES SENIOREN VERTRETUNG BERLIN

SUV für jeden Geldbeutel z.B. Hyundai Tucson 1.6 T–GDi DCT Premium mit Leder und Panoramadach UVP 40.190,- Euro für nur 30.980,- Euro

Bis zu 25 % Rabatt bzw. 9.000,- Euro auf ausgewählte Tageszulassungen* * **

Unsere Mitglieder beraten Sie auch in Ihrem Bezirk! Tel. 030-90299-3318 Mo 10:00-12:00 Uhr Seniorenvertretung Steglitz-Zehlendorf

***

Erstzulassung aus 09/2016, 10/2016, 11/2016 5 Jahre Fahrzeug– und Lack–Garantie ohne Kilometerbegrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts–Garantie mit kostenlosem Pannen– und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen); 5 kostenlose Sicherheits–Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxen und Mietfahrzeuge gelten modellabhängige Sonderregelungen. Kraftstoffverbrauch innerorts 9,2 l/100 km, außerorts 6,5 l/100 km, kombiniert 7,5 l/100 km; CO2-Emission: 175 g/km; Effizienzklasse: D

Oderstraße 18, 14513 Teltow Tel.: 03328 33879–0

ASL Auto–Service Lichtblau GmbH WIR MACHEN DEN UNTERSCHIED!

Mies–van–der–Rohe–Straße 1, 14469 Potsdam, direkt an der Pappelallee, Tel.: 0331 7400710


Berliner Woche

Seite 2

Kalenderwoche

21. Dezember 2016

51 Lokales

Kaiser‘s-Filialen wechseln Besitzer Rewe und Edeka teilen sich die neun Märkte im Südwesten auf Steglitz-Zehlendorf. Die Supermarktketten Edeka und Rewe haben nach langem Übernahme-Poker die Kaiser’s-Filialen in Berlin aufgeteilt und entsprechende Verträge unterschrieben. Neun ehemalige Kaiser’s-Märkte sind im Bezirk betroffen. Vier davon gehören zukünftig zu Edeka, fünf zu Rewe. Für die Mitarbeiter ist die Entscheidung zweifellos eine gute Nachricht, denn ihre Arbeitsplätze sind jetzt für mindestens fünf Jahre sicher. Das ist so im Vertrag festgeschrieben worden. Noch vor ein paar Wochen mussten die Angestellten von Kaiser’s Tengelmann ernsthaft um ihre Arbeitsplätze fürchten. Die ursprünglich geplante Übernahme der Supermarkt-Kette durch Edeka rief zunächst das Kartellamt auf den Plan. Nach dem Verbot der Übernahme im April 2015 erteilte Bundeswirtschaftsminister Gabriel eine Ministererlaub-

Die Kaiser’s-Filiale an der Albrechtstraße ist eine von vier, die von Edeka übernommen wurde. Foto: K. Rabe nis. Dagegen wiederum zog das Konkurrenzunternehmen Rewe vor Gericht und forderte einen Anteil an der Kette. Während der langen Verhandlungen kündigte Tengelmann im Herbst des Jahres an, seine Filialen einzeln zu verkaufen. Das hätte

für die meisten Angestellten das Aus bedeutet. Erst jetzt im Dezember konnte sich alle Beteiligten einigen. In Steglitz werden die ehemaligen Kaiser’s-Märkte wie folgt verteilt. Die Fililalen in der Albrechtstraße 22-26 und die erst kürzlich neu er-

öffnete im Boulevard Berlin, Schloßstraße 10, in Steglitz sowie der Lankwitzer Markt in der Brieger Straße 1 werden zu Edeka-Märkten. Rewe bekommt die Märkte am Hindenburgdamm 59a und in der Lankwitzer Straße 19. In Zehlendorf geht nur der Kaiser’s-Markt in der Königstraße 14 an Edeka. Die Märkte in der Clayallee 336, in der Fischerhüttenstraße 68 und in der Königin-LuiseStraße werden künftig Rewe gehören. Wie die Übernahme der einzelnen Märkte im Detail vonstatten gehen wird, dazu äußert sich Rewe noch nicht. Ein Unternehmenssprecher teilte auf Anfrage mit, dass Umbauten sicher nötig seien und es auch zu vorübergehenden Schließungen kommen könne. Ähnliches sagt eine Unternehmensprecherin von Edeka. „Wir planen die Umstellung der Märkte auf EDEKA so schnell wie möglich umzusetzen.“ Derzeit befände man sich noch in der Vorbereitungsphase. KaR

Blick zurück, Blick nach vorn Leserreporter-Aktion zum Jahreswechsel Berlin. So ein Jahr ist schnell vorbei – auch 2016 macht da nur eine kleine Ausnahme. Denn als Schaltjahr hatte es immerhin einen Tag mehr als die „normalen“ Jahre. Viel ist passiert in den zurückliegenden zwölf Monaten: Portugal wurde FußballEuropameister, die Briten stimmten für den Brexit, die USA wählten Donald Trump zum Präsidenten und in Berlin regiert Rot-Rot-Grün. Olympische Sommerspiele, Flüchtlinge, Merkurtransit, Nobelpreis für Bob Dylan, „Gruselsommer“ ... Schlagzeilen und Themen gab es jede Menge. Doch wie sah Ihr 2016 eigentlich aus? Abseits des großen Weltgeschehens: Was haben Sie erlebt in den vergangenen fast 366 Tagen, – welche Feste haben Sie gefeiert, welche Konzerte besucht? Was hat Sie zum Weinen gebracht und was zum Lachen? Worüber haben Sie sich geärgert, worüber gefreut? Haben Sie einen tollen Urlaub erlebt oder geheiratet? Jemand lang Vermissten wie-

dergetroffen oder jemanden verloren? Welchen Traum haben Sie sich erfüllt? Und gab oder gibt es da nicht diesen einen besonderen Menschen? Wem der Blick zurück zu sentimental ist, der kann auch nach vorne schauen: Worauf freuen Sie sich im kommenden Jahr? Und was haben Sie sich vorgenommen für 2017? Weniger rauchen? Mehr Sport treiben? Mehr Zeit mit der Fa-

milie verbringen? Haben auch Sie ähnliche gute Vorsätze für das kommende Jahr – und was wurde eigentlich aus denen für 2016? All das interessiert uns. Also schreiben Sie als Leserreporter Ihre großen und kleinen Geschichten auf! Gehen Sie dazu im Internet auf berlinerwoche.de/115439. Dort erfahren Sie alles Weitere zu unserer go Aktion.

Denken Sie schon jetzt an Ihr persönliches Weihnachtsgeschenk für 2017! Eigenheimbau RENTIERt sich immer mehr!

Das Friedenslicht brennt in der Matthäus-Kirche

„hochenergetisches“ Musterhaus

Lichtstafette machte Halt in Steglitz

Am Sonnenhügel 27 · 13591 Berlin

Bau und Ausbau GmbH Zahna Tel. 030 /375 893 10 · info@zahnabau.de

www.Korkspezialisten.de

Natürlich Kork

Bodenbeläge aus natürlichem Kork: einzigartig · pflegeleicht · robust · über 1.000 Farben und Designs

Naturboden – Die Korkspezialisten Berlin:

Mariendorfer Damm 8 12109 Berlin Tel.: 030/70 60 53 80 Mo.–Fr. 11–18 Uhr Sa. 10–14 Uhr Großbeeren: Berliner Straße 101 14979 Großbeeren Tel.: 03 37 01/90 58 69 Di.–Fr. 14–19 Uhr Sa. 10–14 Uhr

Lohnt sich immer: Wellness-Tipps in der Berliner Woche

Berlin ist,t, wenn auch ch kleine Spenden für große Augen Au sorgen. sorg rgen. Unterstützen Sie Ber Berliner r liner Kinder und Jugendliche. Jugend ndliche. Mit einer Spende für die „Schöne Bescherung“ „Schö Bescherung“, Be h ng“, ng“ eine Weihnachtsaktion W ih chtsakti on von Berliner Berline helfen helf e. V. V.

Große Ankaufsaktion bis 06.01. 02.12. NUR Hauptfiliale Theodor-Heuss-Platz 8

Westend Juwelier Meré Das Original

Wir haben den besten Preis bekommen

ANKAUF von

Eine Initiative der

Bis zum Heiligen Abend soll „allen Menschen guten Willens“ das Friedenslicht gebracht werden. Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an

Bei Juwelier Meré sind Sie richtig! GOLD SILBER MÜNZEN SCHMUCK BERNSTEIN

der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem/ Palästina. Das entzündete Friedenslicht ist mittlerweile weltweit zum Zeichen für Frieden und Völkerverständigung geworden. Seit 23 Jahren verteilen die vier Ringverbände gemeinsam mit dem Verband Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) das Friedenslicht in Deutschland. In der Matthäus-Kirche wurde das Licht im Rahmen eines Gottesdienstes weitergegeben. Beteiligt waren die Pfadfinder. Untermalt wurde das Ereignis mit Live-Musik von der Matthäus-Band. KaR

GROSSE ANKAUFSAKTION NUR IN DER HAUPTFILIALE HEERSTR. 2 Kostenlose Hausbesuche bis 600 km | Sofort Bargeld | Faire Bewertung

WESTEND

Wir verraten Ihnen, wo Sie Ihre Wertgegenstände – seit 1956 bestmöglich verkaufen können.Fair und seriös. Sofort Bargeld.

Höchstpreisgarantie durch separates Bewerten von Gold, Schmuck, Bernstein, Perlen, Korallen. Edelsteine

Bankverbindung: Bank für Sozialwirtschaft / Stichwort: Bescherung Konto: 3307100 BLZ: 100 205 00 IBAN: DE69 1002 0500 0003 3071 00 BIC: BFSWDE33BER Internet: www.berliner-helfen.de www.facebook.com/Berlinerhelfen

Steglitz. Am 3. Adventssonntag, 11. Dezember, wurde im Rahmen einer Lichtstafette das Friedenslicht an über 500 Orte in Deutschland weitergegeben. In diesem Jahr war die evangelische Matthäusgemeinde in Steglitz dabei.

JUWELIER HAIDER „Für Schmuck und Armbanduhren haben wir hier einen sehr fairen Preis bekommen.“

Gold- und Schmuckankauf

vonOriginal 21.12. Original seit 1965 1958 bisseit 04.01.

Original seit 1958

Bernstein

Wir zahlen für Ihre Objekte mehr als den Materialwert.

Edelsteine werden extra berechnet. Brillanten, Barren, Gold- und Silbermünzen, Silber, Briefmarken.

werden extra berechnet.

PELZANKAUF Wir suchen dringend Pelze aller Art für unsere russische Kundschaft.

UHRENANKAUF

Zahlen Zahlen ahlen doppelte Preise! BARANKAUF!

Pelzankauf aller Art

Wir suchen dringend Pelze für den russischen Markt. Bewertung je nach Qualität/Verarbeitung.

Rolex Daytona ab 14.000,- J. LeCoultre ab 10.000,- A. Lange & Söhne ab 5.000,-

Bestpreise für Sammlerobjekte mit Wertbestand zum B.: IWC, Patek Philippe, Rolex, Omega, Piaget, Breitling, AP, Cartier, Heuer, A.Lage&Söhne, J.LeCoultre, etc.

- kostenlose Hausbesuche Hauusbesu sbessuch -

Theodor-Heuss-Platz 8

(direkt neben der Sparkasse)

 030/30 20 26 94

Telefonisch erreichbar Mo-So von 8 - 22 Uhr geöffnet: Mo-Fr 10 - 18, Sa 10 - 16 Uhr

www.juweliermere.de

Parken direkt vor der Tür oder kostenlos im Parkhaus Lindenallee um die Ecke

Ankauf in allen Bezirken: Spandau, Reinickendorf, Mitte, Wilmersdorf, Neukölln, Zehlendorf, Steglitz etc.

Uhrenankauf in jedem Zustand: Chopard, A. Lange & Söhne, Cartier, Omega, Breitling, IWC, Rolex, A. Piguet, J. LeCoultre, Heuer u.v.m. Rolex Daytona ab 14.000 €

Patek Philippe ab 18.000 €

A. Lange & Söhne ab 5.000 €

Ankauf zum doppelten Preis mit Barzahlung

Heerstraße 2 | 14052 Berlin Direkt neben Block House Kostenlose Parkplätze vor der Tür 030-30 30 66 77 (Mo – So 24h) www.schmuck-luxusuhren-ankauf.de Mo – Fr 10 – 18 Uhr | Sa 10 – 16 Uhr

Ankauf in ganz Berlin: Spandau, Zehlendorf, Reinickendorf, Wilmersdorf, Neukölln usw.


Kalenderwoche

RB 33 soll nach Steglitz fahren Steglitz. Die Fraktionen von SPD und FDP wollen, dass der Senat eine Verlängerung des RB 33 nach Steglitz prüft. In einem Antrag fordern die Parteien das Bezirksamt auf, sich dafür gegenüber dem Senat einzusetzen. Die Regionalbahn aus Jüterbog endet derzeit in Wannsee, könnte aber kurzfristig über das vorhandene Bahngleis neben der Wannseebahn über Zehlendorf bis nach Steglitz geführt werden, heißt es in dem Antrag. „Die Erweiterung der Strecke bietet eine weitere Anbindung an die Stadt und wird auch von den Fahrgastverbänden gefordert“, so die Begründung. KaR

Stadtgang an Heiligabend Wannsee. Wer sich vor Bescherung und Festessen noch die Beine vertreten will, kann an Heiligabend,14Uhr,aneinem Spaziergang mit Stadtführerin Jenny Schon teilnehmen. Das Motto lautet: „Kleist und die Villen am Wannsee – Vom Literarischen Colloquium zum Kleistgrab“. Treffpunkt ist in der Vorhalle des S-Bahnhofs Wannsee. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldung unter ¿ 892 13 38. uma

Zu Grabstätten von Prominenten

51 Lokales

Seite 3

21. Dezember 2016

Berliner Woche

„Schlachtensee muss Ortsteil werden“ Regionalforscher Dirk Jordan gründet eine Bürgerinitiative Steglitz-Zehlendorf. Gibt es Schlachtensee? Ja, aber nicht als Ortsteil, sondern nur als Ortslage. Mitten in dieser Ortslage, in der Breisgauer Straße, verläuft die Grenze zwischen Nikolassee und Zehlendorf. Absurd, findet der Regionalforscher Dirk Jordan. Er plädiert dafür, dass Schlachtensee ein offizieller Ortsteil des Altbezirks Zehlendorf wird. Der Westteil der Ortslage gehört zu Nikolassee, der Osten zu Zehlendorf. Die Grenze geht auch mitten durch den Schlachtensee. Der S-Bahnhof Schlachtensee liegt in Zehlendorf. Wie kommt das? Dirk Jordan führt historische Gründe an. „Obwohl die Villenkolonie Nikolassee erst nach der Landhauskolonie Schlachtensee um 1900 gegründet wurde, waren die Nikolasseer cleverer, haben sich auch ein Rathaus mit angeschlossenen Gefängnis und Feuerwehrhaus gebaut und dafür

Mitten auf der Breisgauer Straße, der Haupteinkaufsstraße der Ortslage Schlachtensee, Dirk Jordan plädiert für einen verläuft die Grenze zwischen Nikolassee und Zehlendorf. Grafik und Foto: Dirk Jordan Ortsteil Schlachtensee. gesorgt, dass sie eine eigene, neue Landgemeinde wurde, wie es Wannsee schon war.“ Die Schlachtenseer hatten zwar einen rührigen Ortsverein, der dazu beitrug, dass eine Kirche und eine Schule errichtet wurden, jedoch kein Rathaus. „Das lag vermutlich nicht nur an den Kosten, sondern auch an der engen Verflechtung des Ortsvereins mit der Gemeinde Zehlendorf“,

erklärt Jordan. Die Vorsitzenden des Ortsvereins waren zumeist auch gewählte Vertreter in der Gemeindeverwaltung und konnten so auch einiges für Schlachtensee erreichen. Als aber 1920 die Großgemeinde Berlin gebildet wurde, erhielten nur die eigenständigen Landgemeinden wie Nikolassee das Privileg als Ortsteil zu firmieren. „Was dem Ortsverein damals

nicht gelang, sollte heute erneut versucht werden“, sagt Jordan. „Es ist überfällig, Schlachtensee als offiziellen Ortsteil zu benennen und dabei die in den vergangenen Jahrzehnten erfolgte Ausdehnung der Bebauung zu berücksichtigen.“ Der Bezirk könne dies entscheiden. Eine Nachfrage im Bezirksamt, wie eine solche Maßnahme vor sich geht,

Laut, ineffektiv, Spielplatz Hoffbauerpfad gesundheitsgefährdend neu eröffnet SPD will Laubbläser zurückdrängen

Steglitz-Zehlendorf. „LaubZehlendorf. Stadtführer Ul- bläser sind eine unzumutrich Thom lädt am Mittwoch, bare Lärmbelästigung für 28. Dezember, 11 Uhr, zu ei- Anwohner.“ nem Spaziergang über den Waldfriedhof Zehlendorf ein. Vor allem deshalb, weil die Es geht zu Grabstätten von Geräte bereits in den frühen Prominenten wie Rut und Morgenstunden ab 6 Uhr und Willy Brandt, Hildegard Knef, in der Mittagsruhe eingesetzt Walter Scheel oder Günter werden,sobegründetdieSPDPfitzmann. Treffpunkt ist am Fraktion einen Antrag, LaubFriedhofseingang im Wasgen- bläser im Bezirk nur noch in steig 30. Die Teilnahme kostet begründeten Ausnahmefällen zehn Euro, eine Anmeldung auf öffentlichem Straßenland ist nicht erforderlich. Mehr einzusetzen. Laubbläser seien Infos unter ¿ 305 57 96. uma auch eine erhebliche Gefahr

für die Umwelt, denn Hundekot und Schadstoffen würden in der Luft verwirbelt und die Verbreitung der Miniermotte gefördert. Nicht zuletzt seien die Geräte ineffektiv, wenn sie auf feuchtem Laub eingesetzt werden. Energie und Arbeitszeit würden verschwendet, heißt es in dem Antrag weiter. Zunächst wird er in den Ausschüssen Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und BürgerbeteiliKaR gung beraten.

Angebote für alle Altersgruppen Zehlendorf. Seit 16. Dezember ist der Spielplatz am Hoffmannpfad Ecke Urbanstraße nach seiner Umgestaltung wieder geöffnet. Unter dem Motto „Körperbetonte Spielangebote für alle Altersgruppen“ steht jüngeren Kindern ein Häuschen mit Rutsche und Sand-Kran als geschützten Raum zum Spielen zur Verfügung. Die schon etwas Älteren können im großen Spielturm mit Kletterwand und im Seilgarten ihre

Geschicklichkeit testen. Eine Schaukel ergänzt das Angebot. Um die große Sandfläche herum gibt es zudem Bodentrampoline, Tischtennis und Steine zum Balancieren. Die Umgestaltung des Spielplatzes war notwendig. Der Platz liegt in einem größeren Einzugsbereich und war nach 30 Jahren Nutzung in einem desolaten Zustand. An der Gestaltung beteiligten sich Kinder und Eltern aus der Umgebung sowie das Kinder- und Jugendbüro. uma

brachte noch keine Antwort. „Diesen Fall hatten wir noch nicht, aber wir arbeiten daran“, sagte Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU). Für Jordan ist klar: Es lohnt sich, eine Bürgerinitiative (BI) Schlachtensee zu gründen. Jordan/uma Kontakt zu Dirk Jordan per E-Mail an bi-schlachtensee@ jordandirk.de.

Bibliotheken bleiben zu Steglitz-Zehlendorf. An Weihnachten und zum Jahreswechsel bleiben die Bibliotheken im Bezirk geschlossen. Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in der Grunewaldstraße 3 bleibt vom 24. bis 26. Dezember sowie am 31. Dezember und am 1. Januar geschlossen. Die GottfriedBenn-Bibliothek in Zehlendorf am Nentershäuser Platz und die Stadteilbibliothek Lanwitz in der Bruchwitzstraße 37 schließen durchgängig vom 24. Dezember bis zum 1. Januar. Die Fahrbibliothek macht vom 23. Dezember bis zum 3. Januar Pause. KaR

Do, 22.12. – Sa, 24.12. Netzadapter:

Granatapfel* Türkei, Israel, Ägypten

0.79

Cherryromatomaten* Cherryromatomaten* Marokko, Kl. I 250-g-Schale 100 g = 0.32

Stück

0.79 Anwendung

-33%

2.66 3.99

-36%

Zum Nass- und Trockensaugen geeignet

3.65

3 Jahre Garantie ra

5.79

-16% EBERSWALDER Frischer Kasseler-Nacken Vom Schwein, roh, ohne Knochen kg

Für die schönste Zeit im Jahr: unsere Festtagsmarke von PENN Y.

4.99 5.99

FERRERO Nutella* 825-g-Glas 1 kg = 3.38

Mehr unter penny.de/meinfest

ROTKÄPPCHEN RO Sekt oder Se Fruchtsecco Fr Verschiedene Sorten Ve 0, 0,75-Liter-Flasche 1 Liter = 3.55

DALLMAYR Kaffee Prodomo* Gemahlen, n verschiedene Sorten 500-g-Packung 1 kg = 7.30

-11% MÜHLENHOF Frische RinderBeinscheiben 700-g-Packung 1 kg = 5.70

3.99 4.49

15er-Packung

-34%

2.79

FERRERO Mon Chéri Mit der Piemont-Kirsche 157-g-Packung 100 g = 1.24

In vielen Märkten Mo – Sa von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie die Aushänge am Markt. *Dieser Artikel ist nur vorübergehend und nicht in allen Filialen erhältlich. Aufgrund begrenzter Vorratsmengen kann der Artikel bereits kurz nach Öffnung ausverkauft sein. Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen. Alle Preise ohne Deko. Druckfehler vorbehalten. PENNY Markt GmbH, Domstraße 20, 50668 Köln. 51. KW - 01/11

1.95 2.99

Akku-Handstaubsauger* • Zyklonen-Technologie zur Verringerung des Saugkraftverlustes • Lithium-Akku, Kapazität ca. 1.300 mAh • Staubbehälter für ca. 400 ml Inhalt • Flüssigkeitsbehälter für ca. 150 ml Inhalt • Auswechselbarer Filter • Inkl. Autoladeadapter und Wandmontage-Set Stück

19.99

penny.de


Berliner Woche

Seite 4

Kalenderwoche

21. Dezember 2016

Lenné-Jahr geht erfolgreich zu Ende Die Besucherzahl in Schloss und Park Glienicke stieg 2016 um 70 Prozent Wannsee. Eine rekordverdächtige Bilanz zum Lenné-Jahr 2016: Es gab 70 Prozent mehr Besucher im Schloss Glienicke und im Park Klein-Glienicke. Zudem interessierten sich mehr als 4000 Menschen für Besichtigungen Führungen, Vorträge, Lesungen und Filme zum Thema Peter Joseph Lenné. Lenné (1789-1866), Landschaftsarchitekt und Stadtplaner, hat vor 200 Jahren mit der Gestaltung des Parks Klein-Glienicke begonnen. Steglitz-Zehlendorf und das Regionalmanagement Südwest (RMSW) haben dies zum Anlass genommen, ein Jubiläumsjahr zu organisieren. Mit einer Matinee im Schloss Glienicke starteten am 23. Januar, dem 150. Todestag Lennés, die Feierlichkeiten. Höhepunkte waren unter anderem die Film-Premiere „Glienicke, mein Augapfel“ am 7. Juni sowie ein Park-Konzert am 16. Juli. Eine Lenné-WeinSonderedition, ein Riesling von einem Weingut an der Mosel, war bereits nach wenigen Wochen ausverkauft. Zum Abschluss des Jahres wurde am 25. November in der Akademie der Künste der

51 Lokales

Bohrarbeiten im Strandbad Wannsee Wasserbetriebe erneuern Brunnen Wannsee. Keine winterliche Ruhe: Im Strandbad Wannsee wird gearbeitet. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) lösen zwei Tiefbrunnen der Galerie Wannsee durch komplett neue Anlagen ab.

Das Löwentor am Schloss Glienicke im Winter. Peter-Joseph-Lenné-Preis des Landes Berlin 2016 verliehen. Er ging an drei junge Architekten, die regionale, nationale und internationale Entwürfe einreichten – für den Spreepark in Treptow, für die Stadt Meißen und für Amsterdam. Nicht nur national, auch international war das LennéJahr erfolgreich, zahlreiche ausländische Reiseprotale machten im Internet darauf aufmerksam. Rege nachgefragt wurde die eigens für das Jubilä-

Auszeichnung für Niroumand

FC Hertha 03: Schon seit anderthalb Wochen befindet sich der Oberligist in der Winterpause, weiter geht es erst am 17. Februar mit dem Gastspiel beim FC Strausberg. Die Hinrunde verlief nicht ganz zufriedenstellend, der Vorjahresdritte belegt gerade mal Rang sechs. Dafür hatte HerthaPräsident Kamyar Niroumand anderen Grund zur Freude, wurde er jüngst vom Berliner FußballVerband (BFV) doch für seine „Verdienste im Berliner Fußballsport“ mit der Verdienstspange ausgezeichnet. Die Ehrung nahm das neue Präsidialmitglied des BFV, Joachim Gaertner, vor. AK

Ergebnisse und Spielberichte montags in der

Der gesamte Berliner Fußball auf einen Blick www.fussball-woche.de

Partner der Berliner Woche

um erstellte zweisprachige Lenné-App mit multi-MediaFührung zum kostenlosen Download. „Sie soll in den nächsten Jahren zu einem umfassenden Lenné-Führer ausgebaut werden“, erklärt Bärbel Petersen vom RMSW. Die App informiert dann über Lenné-Anlagen in Berlin und Umgebung. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg organisiert vom 29. April bis 15. Oktober 2017 im Schloss Babelsberg eine Ausstellung über

NOFV-Oberliga Nord 1. VSG Altglienicke

Mehr Informationen auf www. rm-berlin-sw.de und www. museumsportal-berlin.de/de/ ausstellungen/puecklerbabelsberg.

Schweres Gerät am Ufer des Wannsees: Mitarbeiter der Berliner Wasserbetriebe haben in dem Strandbad zwei neue Brunnen gebohrt. Foto: Berliner Wasserbetriebe/pigadi

Zwei Konzerte in Von Dahlem Dorf Ausstellung zur der Pauluskirche zur Rostlaube Prolog-Gruppe

Nachholspiele: Germania Schöneiche – VSG Altglienicke SV Altlüdersdorf – Tennis Borussia

ausgefallen ausgefallen

14 10 3 1 30:12

33

Optik Rathenow Lichtenberg 47 Victoria Seelow Tennis Borussia FC Hertha 03 Anker Wismar Mecklenburg Schwerin CFC Hertha 06 Hansa Rostock II Malchower SV

15 15 15 14 15 15 15 15 15 15

9 8 8 7 7 7 7 6 5 6

42:17 38:17 36:24 27:16 36:26 31:24 30:32 24:35 27:33 28:35

31 26 26 24 24 23 23 21 20 20

12. SV Altlüdersdorf 13. FC Strausberg 14. Grün-Weiss Brieselang

14 15 15

3 5 6 25:25 3 4 8 20:35 2 5 8 18:39

14 13 11

2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11.

Zwei neue Brunnen wurden bereits 45 Meter tief gebohrt. Jetzt werden sie durch starke Grundwasserförderung entsandet und mit Elektrotechnik und Pumpen ausgerichtet. Der kleine, oberirdisch sichtbare Teil der Brunnen wird denkmalgerecht farblich dem Strand-Sand aus TimFoto: Kulturmanagement Berlin mendorf an der Ostsee angepasst. Sind diese Arbeiten den Landschaftsarchitekten beendet, werden die beiden Fürst Hermann PücklerMuskau. Lenné legte den Park Babelsberg ab 1833, Pückler-Muskau gestaltete die Anlage nach 1842. Das RMSW beteiligt sich an der Ausstellung mit sechs Veranstaltungen in der Reihe „Pückler & Lenné 2017: Babelsberg & Glienicke“. uma

4 2 2 3 3 2 2 3 5 2

2 5 5 4 5 6 6 6 5 7

15. Germania Schöneiche 14 1 7 6 13:26 10 16. 1. FC Frankfurt 15 1 4 10 15:44 7 Freitag, 17. Februar: Malchower SV – Germania Schöneiche, Victoria Seelow – Anker Wismar, FC Strausberg – FC Hertha 03. Sonnabend, 18. Februar: Mecklenburg Schwerin – GW Brieselang. Sonntag, 19. Februar: Lichtenberg 47 – 1. FC Frankfurt, Tennis Borussia – CFC Hertha 06, Hansa Rostock II – SV Altlüdersdorf, Optik Rathenow – VSG Altglienicke.

Zehlendorf. In der Pauluskirche Zehlendorf, Kirchstraße 6, kommt am Sonnabend, 31. Dezember, 19 Uhr ein Silvesterkonzert zur Aufführung. Unter den hervorragenden akustischen Bedingungen der Pauluskirche sind Werke von Bach, Händel, Vivaldi und Telemann zu hören. Der Eintritt kostet 17, ermäßigt 13 Euro. Kartenverkauf unter ¿ 12 07 42 38 (AB) und vk@ berlinerbachgesellschaft.de. An Neujahr, um 18 Uhr, wird das Weihnachtsoratorium von Bach zu hören sein. Der Eintritt ist frei. uma

Dahlem. Wohnen, studieren und forschen in Dahlem ist das Thema eines Spaziergangs mit Stadtführer Ulrich Thon am Sonntag, 8. Januar, 11 Uhr. Treffpunkt ist am UBahnhof-Eingang Dahlem Dorf. Von dort aus geht es durch den alten Dorfkern, zur St. Annen-Kirche und in die Rostlaube, die nach Plänen von Norman Foster gebaute neue Philologische Bibliothek der Freien Universität Berlin. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mehr Infos unter ¿ 305 57 96. uma

Anzeige

Teilnahme erst ab 18! Glücksspiel kannsüchtig machen. Infotelefon BZgA: 0800 137 27 00

www.lotto-berlin.de

Vorgängerbrunnen aus dem Jahr 1974 ausgebaut. „Alles soll bis zur Eröffnung der neuen Badesaison im April fertig sein“, sagt BWB-Sprecher Stephan Natz. Das Wasserwerk Beelitzhof betreibt 83 Brunnen, davon gehören 15 zur Galerie Wannsee. Die aktuelle Erneuerung kostet inklusive Rückbau der alten Brunnen knapp 80 000 Euro. „Über einen Zeitraum von vier Jahren erneuern wir jeweils in den Wintermonaten zwei Brunnen, weil der Wasserbedarf in dieser Zeit unter dem des Sommers liegt“, erläutert Natz. Im kommenden Jahr sind also die nächsten Brunnen an der Reihe.“ uma

Dahlem. Noch bis 9. Januar ist im Kunsthaus Dahlem, Käuzchensteig 8, die Ausstellung „Prolog“ zu sehen. Sie widmet sich der im Herbst 1946 gegründeten und heute nahezu in Vergessenheit geratenen gleichnamigen Vereinigung deutscher und amerikanischer Künstler, Kunsthistoriker und Kunstfreunde. Öffnungszeiten sind mittwochs bis montags von 11 bis 17 Uhr. Am 24. und 31. Dezember bleibt das Kunsthaus geschlossen, am 25. und 26. Dezember ist geöffnet. Der Eintritt kostet sechs, ermäßigt vier Euro. uma

Weihnachten im Seniorenheim Bessemerstraße Wie immer freuen sich die Bewohner des Seniorenheims Bessemerstraße in der Bessemerstraße 78 in 12103 BerlinSchöneberg auf das bevorstehende Weihnachtsfest, das für alle krönender Abschluss des Jahres ist. So erstrahlt das Pflegeheim bereits seit Beginn der Adventszeit im zauberhaften Glanz. Am 7. Dezember fand der beliebte Weihnachtsbasar mit Nikolaus und klassischer Weihnachtsmusik, gespielt durch das Seniorenorchester Steglitz, statt. Die Bewohner erfreuten sich an der Musik, genossen diese bei Glühwein, Tee und weihnachtsmarkttypischen Leckereien, wie selbst gemachten Waffeln, Plätzchen, Bratwurst vom Grill und Grünkohl. „Ab dem 14. Dezember begannen dann die gemütlichen Weihnachtsfeiern in den einzelnen Wohnbereichen, natürlich ebenfalls mit sai-

Heimleiterin Janine Knospe (li) und Ergotherapeutin Sandy Gneuß begrüßten den Nikolaus im Seniorenheim Bessemerstraße. Foto: Raabe sonaler Kulinarik“, freut sich Heimleiterin Janine Knospe. „Und an Heiligabend werden die Ergotherapeuten zum gemeinsamen Singen bekannter Weihnachtslieder einstimmen.

Anzeige

An den Feiertagen bekommen viele Bewohner Besuch von ihren Angehörigen, die hier immer herzlich willkommen sind, oder werden zu den Feiern im Familienkreis abgeholt.“ Am 3. Januar 2017 startet das Seniorenpflegeheim offiziell ins neue Jahr, wobei sich alle Bewohner auf einen Sektempfang freuen dürfen. „Das alte Jahr lassen wir an diesem Tag Revue passieren und blicken voller Zuversicht auf das neue, das wieder mit vielen Aktionen und Veranstaltungen die Senioren überraschen wird.“ Janine Knospe und ihr Team wünschen Ihnen hiermit besinnliche Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wer weitere Informationen über das Seniorenpflegeheim und seine Angebote wünscht, kann gerne einen persönlichen Termin unter ¿ 75 44 9 33 vereinbaren. www.dpuw.de. P.R.


KW 51 Gültig vom 21.12. bis 24.12.2016

Weihna Weihnachten nachten

est

37% gespart

1.88

Ferrero Mon Chéri (100 g = 1.20) 157-g-Packung

20% gespart

7.99

Polnische Gänsebrust oder Gänsekeule Hkl. A, tiefgefroren 1 kg

11% gespart

7.99

28% gespart

Pfanni Kartoffel- oder Semmel Knödel (100 g = 0.50) 200-g-Packung

0.99

Lacroix Fond oder Suppe versch. Sorten, (1 l = 4.98) 400-ml-Glas/Dose

33% gespart

1.99

Kühne Rotkohl Das Original, 650-g-Abtropfgew., (1 kg = 1.18) 720-ml-Glas

Aktionspreis Spanien: Sharon Stück

0.35

Spanien: Cherry Rispentomaten »Tomazur«, Kl. I, (1 kg = 3.98) 500-g-Packung

Aktionspreis

1.99

1.59

Aktionspreis

35% gespart

0.99

0.77

PUNKTE-HIGHLIGHTS DER WOCHE

26% gespart

Aktionspreis

39% gespart Ferrero Rocher (100 g = 1.00) 200-g-Packung

1.99

Hohes C Saft versch. Sorten, aus Fruchtsaftkonzentrat 1-l-PET-Fl.

Freixenet Carta Nevada Sekt versch. Sorten, (1 l = 5.17) 0,75-l-Fl.

44% gespart

35% gespart

0.99

Schulte Edelsalami Auslese 100 g

Hackfleisch gemischt vom Rind und Schwein, (100 g = 0.40) 250-g-Packung

Ab Donnerstag im Markt erhältlich

Jacobs Krönung oder Krönung Gold gemahlener oder löslicher Bohnenkaffee, versch. Sorten, (1 kg = 7.30-36.50) 100-g-Glas/500-gPackung

3.65

20% gespart

3.88

Lachs-Filet Frischfisch, SB-verpackt 100 g

1.99

Lutter & Wegner Gendarmenmarkt Sekt trocken, (1 l = 4.44) 0,75-l-Fl.

20% gespart

3.33

Ermitage Raclette Käse frz. Schnittkäse, mind. 45% Fett i.Tr. 100 g

30% gespart

0.69

25FACTHE PUNK

beim Kauf von KRONE FISCH PRODUKTEN im Gesamtwert von über 2 €*

Wilthener Goldkrone Original oder Vanilla 25-28% Vol., (1 l = 5.54) 0,7-l-Fl. *Einzelpreis 5.49 € (1 l = 7.84)

3

ab Flaschen je*

26% gespart

3.88

Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY. In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.

*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von 2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht werden. Angebote sind bis zum 24.12.2016 gültig. PAYBACK Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.

REWE.DE

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.

REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.

wird einn

Italien/Toskana: Castello di Querceto Chianti Classico DOCG trocken, (1 l = 10.65) 0,75-l-Fl.


Seite 6

Berliner Woche

Kalenderwoche

21. Dezember 2016

Lokale Freizeittipps Konzert K Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90: „Weihnachtliche Musik unter dem Sternenhimmel“, 26. Dezember, 18 Uhr, t 790 09 30 K Schlosspark Theater, SchloĂ&#x;str. 48: „Comedian Harmonists Today: Das Konzert“, 22. Dezember, 20 Uhr; Christoph Schobesberger: „Sinatra meets Santa“, 25. Dezember, 18 Uhr, Infos unter t 78 95 66 71 00 K St. Annen-Kirche Dahlem, KĂśnigin-Luise-Str. 55: Ensemble Alta Musica: „Lucente stella“, Weihnachtsmusik und Marienlieder des Mittelalters, 26. Dezember, 16 Uhr, t 893 52 95

Musik und Party K Celtic Cottage, Markelstr. 13: „The Liffey Banks“, irish folk & more, 22. Dezember, 20 Uhr, t 792 45 07 K Eierschale Dahlem, Podbielskiallee 50: „Feed Back“, Best of Rock, Pop & Oldies, 23. Dezember, 20.30 Uhr; „... nicht nur fĂźr Singles“, DJ Music am Heiligabend, 24. Dezember, 20.30 Uhr; Weihnachts-Brunch mit der „Sidney’s Blues Jazzband“, French Creole Jazz Ă la Sidney Bechet, 25. Dezember, 11-15 Uhr; „Anno-RockBand“, Rock’n’Roll, Oldies & more, 25. Dezember, 20.30 Uhr; Weihnachts-Brunch mit der „Omega Jazzband“, Happy Dixieland, 26. Dezember, 11-15 Uhr, t 83 22 83 87 K Petruskirche Lichterfelde, Oberhofer Platz 2: Blues zwischen den Feiertagen: „Bluesrudy, Marko Jovanovic“, 28. Dezember, 20 Uhr, t 77 32 84 52 K Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90: „Pure Stars“, Filmmusik unter dem Sternenhimmel, 28. Dezember, 20 Uhr, t 790 09 30

BĂźhne K Nottkes das Kieztheater, Jungfernstieg 4c: „Heiter bis besinnlich“, 26. Dezember, 16 Uhr, t 92 27 40 62 Kontakt zur Kalender-Redaktion: Senden Sie uns Ihren Veranstaltungstipp: Fax 887 277 319 redaktion@berliner-woche.de

Weihnachtsmusik und Marienlieder

„Alta Musica“ – Sandra Havenstein und Rainer BĂśhm – widmen sich der Musik des Mittelalters. Foto: Promo K Schlosspark Theater, SchloĂ&#x;str. 48: „Sonny Boys“, 26.-28. Dezember, 20 Uhr, t 78 95 66 71 00 K Zimmertheater Steglitz, Bornstr. 17: GĂźnter RĂźdiger/ Sonja Walter: „Weihnachtsmann trifft Weihnachtsengel“, klassische und moderne Lieder sowie Texte, 23. Dezember, 20 Uhr; GĂźnter RĂźdiger singt Chansons, Berliner Lieder und KabarettSongs – unplugged, Gast: Beppo Pohlmann (GebrĂźder Blattschuss), 25. Dezember, 20 Uhr; „Wo kommen die LĂścher im Käse her?“, KurtTucholsky-Programm, 26. Dezember, 20 Uhr, Infos unter t 25 05 80 78

FĂźhrung K Rathaus Steglitz, vor Eingang Bibliothek, SchloĂ&#x;-/ Ecke Grunewaldstr.: „Wo Steglitz am schĂśnsten ist“, vom Fichtenberg zum Bäkequell, von Villen und der Seidenkunst, 25. Dezember, 14 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 892 13 38 K U-Bhf. Dahlem Dorf, Ausgang KĂśnigin-Luise-Str.: „Dahlem: wohnen, studieren, forschen. Stätten des ‚deutschen Oxford‘ und der Freien Universität, Dorfkern und St. Annen Kirchhof“, 27. Dezember, 11 Uhr, t 305 57 96 K Waldfriedhof Zehlendorf, Haupteingang Wasgensteig 30: „Spaziergang zu Grabstätten prominenter PersĂśnlichkeiten“, 28. Dezember, 11 Uhr, t 305 57 96 �������

����

� �� ���� ����� ��� � �� �� ����� ����� ������� ���

               

������ ���

      

 

  

In einem abwechslungsreichen Programm präsentieren „Alta Musica“ Motetten, Marienlieder und Laudes aus Frankreich, Italien, Spanien und Deutschland, die begleitet werden von den mittelalterlichen Instrumenten BlockflĂśte, Portativ, Saitentambourin, Drehleier und Glocken. Zu erleben am 26. Dezember um 16 Uhr in der St. Annen-Kirche Dahlem, KĂśnigin-Luise-StraĂ&#x;e 55. Infos: t 893 52 95.

K S-Bhf. Wannsee, Bahnhofsvorhalle, Kiosk: „Kleist am Wannsee – Vom Literarischen Colloquium zum Kleistgrab. Villen am Wannsee“, 24. Dezember, 14 Uhr, Anmeldung erforderlich, t 892 13 38

K Zimmertheater Steglitz, Bornstr. 17: „Das verzauberte Hexlein“, Zaubershow mit Musik und Puppenspiel mit GĂźnter RĂźdiger und Tanja Arenberg, (ab 4 J.), 25. Dezember, 16 Uhr, Infos unter t 25 05 80 78

Lesung und Vortrag

Dies und Das

K Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90: „Charles Dickens: Ein Weihnachtslied“, Lesung mit Musik, 23. Dezember, 20 Uhr, Infos unter t 790 09 30

K Botanischer Garten, KĂśnigin-Luise-Platz: „Christmas Garden Berlin“, fantastischer Winterspaziergang in traumhafter Kulisse, tgl. 1723 Uhr, t 83 85 01 00 K Ev. Patmos-Gemeinde, Gemeindehaus, Gritznerstr. 18/ 20: „Der Rabe und das Kind“, Familiengottesdienst mit Krippenspiel, 24. Dezember, 16 Uhr; LateNight-Gottesdienst mit Jugendlichen, 24. Dezember, 23 Uhr K Reinhold-Voht-Haus, Osdorfer Str. 121: GemĂźtliches Beisammensein fĂźr Einsame und Alleinstehende, 24. Dezember, 14-18 Uhr

K Schlosspark Theater, Schlosstr. 48: Gayle Tufts: „Weihnacht at Tiffany's“, Leseperformance mit Musik, 23. Dezember, 20 Uhr, Infos unter t 78 95 66 71 00

Kids & Co. K Theater Lichterfelde, Drakestr. 49: Die kleine MärchentĂźte: „Knolltrolls erstes Weihnachtsfest“, (3-10 J.), 22. Dezember, 10 Uhr, 25. Dezember, 16 Uhr, 26. Dezember, 11/16 Uhr; Theater Anima: „Lotta – Oh, wie schĂśn ist Weihnachten“, (37 J.), 23. Dezember, 11/15/ 16.30 Uhr, 24. Dezember, 11/13 Uhr; Die kleine MärchentĂźte: „Manege frei fĂźr Sebastian und Thobias“, (39 J.), 27. Dezember, 16 Uhr, 28. Dezember, 11/16 Uhr, t 84 31 46 46 K Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55: PinkPonyCompany: „Frau MĂźller und der (h)eilige Advent“, Kindertheater, 22. Dezember, 10.30 Uhr, Infos unter t 0179/781 33 22; Kindertheater Mobil: „Frau Holle“, Kindertheater, (ab 3 J.), 27. Dezember, 10.30/16 Uhr; „Kasper und der Farbenklau“, Kindertheater, (ab 3 J.), 28. Dezember, 10.30/16 Uhr, t 323 35 33 K Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90: „Der Sprung ins Weltall“, (ab 10 J.), 23. Dezember, 18 Uhr; „Lars, der kleine Eisbär“, (ab 5 J.), 25. Dezember, 16 Uhr; „Milliarden Sonnen – Eine Reise durch die Galaxis“, (ab 12 J.), 25. Dezember, 18 Uhr; „Der Regenbogenfisch und seine Freunde“, (ab 4 J.), 26. Dezember, 14 Uhr; „Zeit-Reise: Vom Urknall zum Menschen“, (ab 12 J.), 26. Dezember, 16 Uhr; „Mit Raketen zu Planeten“, (ab 7 J.), 27. Dezember, 10.30 Uhr; „Eine kleine Sternenreise“, (ab 4 J.), 28. Dezember, 10.30 Uhr; „Besuch im Sternenzoo“, (ab 6 J.), 28. Dezember, 12 Uhr, Infos unter t 790 09 30

Kino K Bali-Kino, Teltower Damm 33: „Trolls“, Do/Fr 16 Uhr; „Die Tänzerin“, Do/Fr/Di/ Mi 18 Uhr; „Human“, Do/Fr/ Di/Mi 20.30 Uhr, Infos unter t 811 46 78

Ausstellung K Botanisches Museum/Botanischer Garten, KĂśniginLuise-Str. 6-8: Gudula Fisauli: „Dove vai? /Wohin gehst du?“, Galerieausstellung mit Collagen, Malerei und Zeichnungen, bis 8. Januar, tgl. 10-18 Uhr K Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstr. 3: Malte Scherf: „VĂśgel und Blätter“, schwarz-weiĂ&#x; Fotografien, bis 28. Dezember, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 12-17 Uhr K Reha-Steglitz, Bergstr. 1/ Eingang Ecke Heesestr.: Edith Schilling-Hänchen/ Franziska Dill: „Naturfragmente“, Bilder in unterschiedlichen Maltechniken und (Foto)-Collagen, bis März, Mo-Fr 10-15 Uhr

FĂźr Sie vor Ort Anzeigenverkauf fĂźr die Berliner Woche: Bernd Wendt freier Anzeigenberater t 0171 / 417 28 62 bernd.wendt.extern@ berliner-woche.de Sylvia Friedrichs freie Anzeigenberaterin t 0171 / 415 66 87 sylvia.friedrichs.extern@ berliner-woche.de

51 Lokales

Magische BrĂźder Ehrlich Brothers lassen es krachen Friedrichshain. Nach dem Riesenerfolg von „Magie – Träume erleben“ kommen die Ehrlich Brothers mit ihrer neuen Show „Faszination“ nach Berlin. Am 21. Januar bezaubern sie das Publikum in der MercedesBenz Arena. Die Show bietet spektakuläre neue Illusionen und zukunftsweisende Magie, präsentiert mit dem unvergleichlichen Charme der beiden ZauberbrĂźder Andreas und Chris Ehrlich. Die Ehrlich Brothers werden einen echten Monstertruck aus dem Nichts erscheinen lassen, acht Tonnen schwer und 2000 PS stark! Sie werden SchwiegermĂźtter aus

Chance der Woche

Wir wĂźnschen Ihnen viel GlĂźck! dem Publikum von einem Ort an einen anderen teleportieren und sie werden ein Experiment wagen, bei dem einer der beiden BrĂźder geschrumpft wird. Ausgang offen... Mit im Gepäck haben die BrĂźder auĂ&#x;erdem ZauberkunststĂźcke, die sie hautnah im Publikum vor den Augen der Zuschauer zeigen werden. Der Aufwand der Show ist enorm: Allein neun Trucks sind nĂśtig, um die Showrequisiten und das aufwendige BĂźhnenbild zu transportieren. Die 50-kĂśpfige Crew wird 30 Kilometer Kabel verlegen und 500 Spezialeffekte zĂźnden. Mit „Faszination“ präsentieren die Ehrlich Brothers eine atembe-

Die Ehrlich Brothers stehen auf groĂ&#x;e Maschinen und groĂ&#x;e Show. Foto: Sebastian Drueen raubende Show mit weltweit einmaligen Illusionen. MĂśchten Sie Karten fĂźr die Vorstellung um 15 Uhr gewinnen? Dann jetzt anrufen: Âż 01378/10 00 09 und als LĂśsungswort „Zauberer“ nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abweichender Mobilfunktarif) oder online mitmachen unter www.berliner-woche. de/gewinnspiele. Unter allen Teilnehmern werden dreimal zwei Karten verlost. Anrufschluss ist der 27. Dezember 2016. Die Teilnahmebedingungen finden Sie in der Rubrik Unterhaltung oder unter www.berliner-woche.de/teilnahmebedingungen. my Zu erleben sind die Ehrlich Brothers mit ihrer Show „Faszination“ am Sonnabend, 21. Januar, um 15 und 20 Uhr in der Mercedes-Benz Arena, MĂźhlenstraĂ&#x;e 12-30. Karten gibt es unter www.ehrlich-brothers. com/tickets und an allen Vorverkaufsstellen.

Es lebe der Soul! „Sweet Soul Music Revue“ im Tempodrom Kreuzberg. Otis Redding, James Brown, Wilson Pickett, Sam & Dave, Gladys Knight, Sam Cooke, Aretha Franklin, Ike & Tina Turner, Etta James, Al Green, Marvin Gaye, Stevie Wonder und Ray Charles – das sind die groĂ&#x;en Namen der Soulmusik der 60erund 70er-Jahre, die das Herz eines jeden Soul-Fans hĂśher schlagen lassen. Die „Sweet Soul Music Revue“ entfĂźhrt das Publikum auf eine authentische musikalische Reise. Neben Soul-Klassikern wie u. a. „Respect“, „Soul Man“, „It’s a Man’s World“, „Midnight Train to Georgia“ oder „Superstition“ werden auch Medleys von Tina Turner, The Platters und Marvin Gaye sowie viele weitere Perlen des Sixties Soul präsentiert. Dabei macht die „Sweet Soul Music Revue“ Soulmusik in originaler Soulbesetzung erlebbar. Die Revue-Band – bestehend aus neun Musikern – sorgt mit vierstimmigem Bläsersatz, groovender Rhythmusgruppe und Hammondorgel fĂźr den perfekten Old School-Sound. Hinzu kommen bis zu acht Sänger,

darunter auch Original-Mitglieder aus den 60ern. Zum Line-Up der „Sweet Soul Music Revue“ gehĂśren Jimmy James, der Grandseigneur des Soul aus New York City, Derrick Alexander und Laeh Jones aus Detroit (Michigan), Edward Wade aus Nashville (Tennessee), Darnita Rogers aus Philadelphia, Marites Dabasol-Smith (Philippinen) und viele mehr. MĂśchten Sie Karten gewinnen? Dann jetzt anrufen: Âż 01378/10 00 08 und als LĂśsungswort „Revue“ nennen: (0,50 Euro/Anruf aus dem Festnetz der DTAG, abweichender Mobilfunktarif) oder online mitmachen unter www.berliner-woche.de/ gewinnspiele. Unter allen Teilnehmern werden fĂźnfmal zwei Karten verlost. Anrufschluss ist der 27. Dezember 2016. Die weiteren Teilnahmebedingungen finden Sie in der Rubrik Unterhaltung oder unter www. berliner-woche.de/teilnahmy mebedingungen. Die „Sweet Soul Music Revue“ kommt am 7. Januar, um 20 Uhr ins Tempodrom, MĂśckernstraĂ&#x;e 10. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen.


Wir wünschen Ihnen ein frohesWeihnachtsfest! FRISCHES SCHWEINEFILET besonders zart, je 100 g

FONDUEFLEISCH�vom Rind, Qualitätsrindfleisch vom deutschen Jungbullen, aus der zarten Hüfte, je 100 g

FRISCHES RINDERFILET Qualitätsrindfleisch vom deutschen Jungbullen, das zarte Stück vom Rind, (Rinderfilet Mittelstücke 4,49 €/je 100 g), je 100 g

0.49

0.99

1.79

3.99

FRISCHE DEUTSCHE BARBARIEENTE�HKL A, SB-verpackt, (Gewicht: ca. 1,5-3 kg), je 1 kg

FRISCHE DITHMARSCHER GANS�HKL A, SB-verpackt, (Gewicht: ca. 4–6 kg), je 1 kg

WÜRSTCHENVIELFALT Münchner Weißwurst, Wiener Würstchen, Regensburger, 1a Spitzenqualität, je 100 g

COMTÉ AOP�französischer Hartkäse mit Rohmilch hergestellt, mind. 45 % Fett i. Tr. oder GRANA PADANO DOP�italienischer Hartkäse mit Rohmilch hergestellt, mind. 32 % Fett i. Tr., je 100 g

AUS EIGENER HERSTELLUNG IN BEDIENUNG

GLUTEN

FREI

IN BEDIENUNG

7.99

12.99

0.69

EISBERGSALAT�aus Spanien, Kl. I, je Stück

CHERRYDATTELTOMATEN�aus Spanien, Kl. I, „Lobello“, je 250-g-Becher

HEIDELBEEREN�aus Argentinien/Peru, Kl. I, je 125-g-Schale

GRANATAPFEL�aus der Türkei, Sorte: Hicaz, je Stück

0.99

100 g: € 0,60

1.49

100 g: € 0,80

1.00

1.79

MUMM DRY JAHRGANGSSEKT verschiedene Sorten, je 0,75-lFlasche

JACK DANIEL’S TENNESSEE WHISKEY�40 % Vol., je 0,7-l-Flasche

COCA-COLA�verschiedene Sorten, z. T. koffeinhaltig, je 12 x 1-l-PETMW-Kasten

BERLINER KINDL�Jubiläums Pilsener, Zwickel Naturtrüb, Radler Naturtrüb, je 20 x 0,5-l-MW-Kasten

1 l: € 5,17

1 l: € 21,41

1 l: € 0,67 zzgl. Pfand: € 3,30

1 l: € 0,90 zzgl. Pfand: € 3,10

5.99**

-35 ⋇ ⋆

3.88

%

DALLMAYR PRODOMO verschiedene Sorten, je 500-gVakuumpackung

-41 ⋇ ⋆

3.79

11.79*

%

13.99*

⋇ ⋆

9.99

STOLLENKONFEKT1 gefüllt mit Marzipan oder Nougat, je Stück

0.39*

0.29

-28%

1.79

LACTOSE

FREI

11.99*

-32 ⋇ ⋆

7.99

14.99 SEGAFREDO INTERMEZZO ganze Bohne, je 1-kg-Packung

1 kg: € 7,58

6.49*

18.99*

LACTOSE

FREI

*Unser bisheriger Verkaufspreis

Gültig bis 24.12.2016 WE_ KW51 _ 2016_B _ 21.12. www.kaisers.de facebook.com/KaisersBerlin Kaiser’s Tengelmann GmbH, Wissollstraße 5 – 43, 45478 Mülheim an der Ruhr

AUS DER OBERSCHALE

8.99

%

VALENSINA verschiedene Sorten, je 1-lPET-Flasche

1.65*

-40 ⋇ ⋆

0.99

%

MÖVENPICK EIS verschiedene Sorten, z. B. Bourbon-Vanille, 900-ml-Becher 1 l: € 2,47

3.79*

-41 ⋇ ⋆

2.22

DOMINORIEGEL DOMINO RIEGEL1 je Stück

1.99*

1.69 1.6 699 Artikel nicht in allen Filialen erhältlich, diese können wegen des begrenzten Vorrats am ersten Tag ausverkauft sein. Artikel ohne Deko. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Druckfehler vorbehalten. Alle Angebote in diesem Inserat gelten nicht im Kaiser’s Markt am Berliner Hauptbahnhof und im Bikini Haus.

%

1Nur in Filialen mit Backstop erhältlich.

FRISCHE SCHWEINESCHNITZEL je 100 g


Seite 8

Kalenderwoche

21. Dezember 2016

51 Wochenmarkt

Unterhaltung

Kleinanzeigen-Annahme:

Sudoku

Horoskop So stehen Ihre Sterne

9 7 4 1 6 2

5 8 Cartoon der Woche von Ralph Ruthe

Postkartenmotiv aus dem Onlineshop www.cartoonkaufhaus.de

am Do. + Fr. 1000 –1800 Uhr Bernstein und Koralle – auch unverarbeitet; Münzen und Medaillen alt + neu; Gold und Silber sowie Zahngold zum Tageshöchstpreis; Rolex, Omega, Breitling, Cartier usw.; Taschenuhren; Meissen + KPM + Bronzen + Gemälde

ugs.: amerik. Soldat (Abk.)

altrömische Unterwelt

Europ. Fußballverband (Abk.)

Gebiss- arabische stange Kurzhalsfür das laute Pferd

lat.: der-, dasselbe

ugs.: widerwärtiger Mensch

Kfz-Z. IlmKreis

Abk.: Dakota

österr. Kloster an der Donau

französisch: Küste

Joachimsthalerstr. 24 • 10719 Berlin ( 030 88 71 58 47 • www.kunst-atelier-berlin.de

Auflösungen Rätsel und Sudoku

Bierglas gut trainiert, in Form

koordinierte Weltzeit (engl. Abk.)

Leine

Bienenzucht

Kolbengetreide

Zeichen für Radon

eine der Halligen

Keimträger

Riemen Kfz-Z. Nordhausen

Schwur

s1608-156

■S■■■■S■U■■H■■■■ ■MA S S NA HME ■ORK U S F A R A D ■ E ■ L I MO N A D E ■R■ L ■MURA D■G■N■ I ■A RA L I E ■G■ S E I D E L ■GUT ■N■UE F A■DAK■ N D H■G U R T ■ I MK E R E I ■■MA I S ■ CO T E ■ME L K

landw. Großgrundbesitz

8

Bernstein-Ankaufaktion

Sultansname

Zimmerpflanze

9

8 7 5 4 9 1 6 3 2

Erfrischungsgetränk

4

4 1 8 6 3 9 2

1 6 4 7 3 2 8 5 9

großes Ansehen

Fehlbetrag, Verlust

2 7 1

2 9 3 5 8 6 7 1 4

Maß der elektrischen Kapazität

auf mehrere verteilter Betrag

3 5

4 5 9 6 1 3 2 8 7

Handlung, Anordnung

weibliche Borstentiere

5

3 2 8 9 7 5 4 6 1

Abk.: South Dakota

7 9

8

2 1

6 1 7 8 2 4 5 9 3

kalte Mischspeise

Flächenmaß

1

8

Kreuzworträtsel Der Klassiker grüner Edelstein

Für Zahlenjongleure

5 3 2 1 6 7 9 4 8

WAAGE 24.9.–23.10. Liebe: Sie besitzen genügend Einfühlungsvermögen, um Ärger zu vermeiden. Beruf: Verfolgen Sie mit Elan Ihre Ziele. Allgemein: Auch wenn es schwerfällt: Nach dem Fest ist Sparen ist angesagt! SKORPION 24.10.–22.11. Liebe: Überlegen Sie sich etwas, um dem Partner eine Freude zu bereiten. Beruf: Für Sie ist Konzentration bei der Arbeit wichtiger denn je. Allgemein: Freunde überraschen Sie mit Ihren Ergebnissen. SCHÜTZE 23.11.–21.12. Liebe: Ihr Partner könnte an Ihnen zweifeln. Mehr Offenheit ist ratsam. Beruf: Eine Aufgabe erweist sich anspruchsvoller als gedacht. Allgemein: Halten Sie sich auch an mündliche Abmachungen. STEINBOCK 22.12.–20.1. Liebe: Stimmung gut, alles gut. Momentan klappt alles wie am Schnürchen. Beruf: Bei Unsicherheit wäre es sinnvoll, andere um Rat zu bitten. Allgemein: Jeder noch so kleine Einsatz lohnt sich jetzt. WASSERMANN 21.1.–19.2. Liebe: Sich klar und verbindlich auszudrücken, fällt Ihnen jetzt leicht. Beruf: In Ihrer Auffassung werden Sie von anderen bestätigt. Allgemein: Es gilt, an den Festtagen eine knifflige Situation zu meistern. FISCHE 20.2.–20.3. Liebe: Vergewissern Sie sich, dass Ihre Worte richtig verstanden wurden. Beruf: Finanziell tun sich kurzfristig lukrative Perspektiven auf. Allgemein: Dank Uranus haben Sie Ideen für neue Aktionen.

7 8 6 3 4 9 1 2 5

WIDDER 21.3.–20.4. Liebe: Es könnten Unstimmigkeiten in Ihrem Privatleben beseitigt werden. Beruf: Finanziell gesehen steht das Glück zurzeit auf Ihrer Seite. Allgemein: Geld erscheint Ihnen derzeit nicht so wichtig. STIER 21.4.–20.5. Liebe: Euphorisch und mit vielen guten Ideen überraschen Sie Ihren Schatz. Beruf: Überlegtes Handeln bringt sie jetzt ein großes Stück voran. Allgemein: Entfliehen Sie unbedingt mal dem Alltagstrott. ZWILLINGE 21.5.–21.6. Liebe: Verwechseln Sie Ihre innere Unruhe nicht mit wilder Leidenschaft. Beruf: Neue Angebote unbedingt prüfen, bevor Sie sich entscheiden. Allgemein: Ein Erfolg mit einem Projekt ist Ihnen sicher. KREBS 22.6.–22.7. Liebe: Optimaler Zeitpunkt, um sich ganz auf Gemeinsamkeit einzustellen. Beruf: Perfektion bis ins kleinste Detail. Sie lieben Ihren Beruf. Allgemein: Ein neues Projekt bedarf sorgfältiger Prüfung. LÖWE 23.7.–23.8. Liebe: Durch Nachlässigkeit könnte es Probleme in Ihrer Beziehung geben. Beruf: Aus Tratsch und Klatsch sollten Sie sich lieber heraushalten. Allgemein: Lassen Sie den Dingen ruhig einmal ihren Lauf. JUNGFRAU 24.8.–23.9. Liebe: Singles erkennen die große Liebe sofort, wenn sie ihnen begegnet. Beruf: Diplomatisches Verhalten öffnet Ihnen leichter Tür und Tor. Allgemein: Gute Ideen wollen in die Tat umgesetzt werden.

E 26 06 80

9 4 1 2 5 8 3 7 6

Berliner Woche

Gewinnspielbedingungen In der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt finden Sie regelmäßig Gewinnspiele. Dafür gelten folgende Bedingungen: Die Gewinner werden telefonisch oder schriftlich benachrichtigt. Mitarbeiter der beteiligten Unternehmen und deren Angehörige sind von den

Verlosungen ausgenommen. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Ermittlung der Gewinner verwendet. Die Karten oder Sachpreise stellen die Veranstalter den Gewinnern direkt zur Verfügung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ihre private Kleinanzeige in Berliner Woche und Spandauer Volksblatt 2. Falls gewünscht: Extras wählen

1. Anzeigentext eintragen (Mindestgröße: 3 Zeilen)

3. Kleinanzeigenrubrik ankreuzen

mit Rahmen (Einzelgebiet 1,50 ¤, West/Ost: 4 ¤, Gesamt: 6 ¤) grau unterlegt (Einzelgebiet 1,50 ¤, West/Ost: 4 ¤, Gesamt: 6 ¤) Chiffre (6,50 ¤)

Bitte in Druckschrift ausfüllen, für Wortzwischenraum und Satzzeichen je 1 Kästchen benutzen. Bei unkorrekt ausgefülltem Coupon wird der tatsächliche Anzeigenpreis in Rechnung gestellt. Bei Anzeigen ohne Chiffre Telefonnummer in der Anzeige nicht vergessen!

Wer bietet was Ankauf Auto Sonstiges Auto Verkauf

Herzklopfen

Betreuung Bitte melde Dich Garten

Glückwünsche Hobby / Freizeit Nachhilfe gesucht

Berlins großer Bekanntschaftsmarkt*

Achtung! Diese Rubrik kann nur in Gesamt Berlin, Gesamt West oder Gesamt Ost gebucht werden. Bitte entsprechend ankreuzen!

Er sucht Sie Sie sucht Ihn

Er sucht Ihn Sie sucht Sie

Abenteuer Freizeitpartner

Verschiedenes Verkauf Tiermarkt

(keine reinrass.Tiere)

Immobilienmarkt Gesuche (privat)

Stellenmarkt

Gesuche (privat)

* Bekanntschaftsanzeigen mit Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur veröffentlicht, wenn dem Coupon eine gut lesbare Ausweiskopie beiliegt.

5. Ihre Daten eingeben

Gesamt-Berlin: 1.557.370 Expl.

6. Einzugsermächtigung erteilen und unterschreiben Hiermit ermächtige/n ich/wir die Berliner Wochenblatt Verlag GmbH widerruflich die von mir/uns zu leistenden Zahlungen für Anzeigenrechnungen ihrer Objekte bei Fälligkeit zu Lasten meines/unseres Kontos einzuziehen.

31,10 ¤, je Zusatzzeile 6,35 ¤

Gesamt West: 904.670 Expl. 22,10 ¤, je Zusatzzeile 4,40 ¤ Tempelhof, Mariendorf • Lichtenrade, Marienfelde • Schöneberg, Friedenau 141.440 Expl.  4,40 ¤ Lankwitz, Lichterf. • Steglitz, Dahlem • Zehlendorf, Nikolassee, Wannsee 135.030 Expl.  4,40 ¤ Grunewald, Halensee, Schmargend., Westend • Wilmersdorf • Charlottenburg 136.670 Expl.  4,85¤ Rudow, Gropiusstadt • Britz, Buckow • Neukölln 129.390 Expl.  3,55¤ Kreuzberg • Tiergarten, Moabit, Hansaviertel • Wedding, Gesundbrunnen 140.190 Expl.  3,85¤ Reinickendorf Nordwest • Reinickendorf, Wittenau, Märkisches Viertel 113.680 Expl.  3,80¤ Spandauer Volksblatt: Spandau Süd • Spandau Nord 108.270 Expl.  3,90 ¤ Gesamt Ost: 652.700 Exemplare 16,95 ¤, je Zusatzzeile 2,75 ¤ Hohenschönhausen • Marzahn, Biesdorf • Hellersdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf 176.380 Expl.  5,70 ¤  3,40¤ Köpenick • Treptow 122.320 Expl.  5,55¤ Pankow-Nord • Pankow • Prenzlauer Berg • Weißensee 173.360 Expl. Friedrichshain • Mitte • Lichtenb., Fennpf., Rummelsb. • Friedrichsf., Karlsh. 180.640 Expl.  5,95¤ Die Preise beziehen sich auf 3 Zeilen (Mindestgröße). Je Zusatzzeile pro Einzelgebiet: 1,10 €

Vorname

Bankeinzug

Name

BIC:

Straße

IBAN:

Ort

Telefon

7. Anzeige aufgeben Anzeigenschluss für die folgende Woche: Donnerstag, 12 Uhr per Telefon (Mo-Fr 9-17 Uhr):

E 26 06 80

per Fax:

26 06 82 18

per Post:

Datum/Unterschrift

Ihre Antworten auf Chiffre-Anzeigen richten Sie bitte an unten stehende Adresse. Die Chiffre-Nummer dabei bitte gut lesbar auf dem Umschlag vermerken.

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH, 10934 Berlin

Die Ausführung aller Aufträge erfolgt auf Grundlage der zur Zeit gültigen Preisliste Nr. 30 und zu den AGB und ZGB des Verlages. Download unter www.berliner-woche.de > Service > Werben mit uns > Mediadaten

4. Erscheinungsgebiet(e) wählen


Kalenderwoche

51 Wochenmarkt

Seite 9

21. Dezember 2016

Tipps und Service

Kleinanzeigen-Annahme:

Namen, Steuern, Konto Was sich nach der Hochzeit alles ändert Erst das Ja-Wort, dann der Papierkram. Vom Bankkonto über die Versicherungen bis zum Mietvertrag ändert sich mit der Hochzeit einiges. Vieles davon hat seine Vorteile, gleichzeitig gibt es für Frischvermählte aber auch einiges zu erledigen. • Neue Rechte: Auskunft im Krankenhaus, Pakete annehmen, Vollmachten schreiben? Viele glauben, dass die Hochzeit an solchen Stellen das Leben erleichtert. „Eine rechtliche Grundlage gibt es dafür eigentlich nicht“, sagt Eva Becker, Fachanwältin für Familienrecht. Es kann aber trotzdem sein, dass eine Ehefrau im Krankenhaus leichter

Informationen über ihren Mann bekommt als eine Lebensgefährtin. • Der neue Name: Wer nach der Hochzeit anders heißt, muss seinen Personalausweis schnellstmöglich ändern lassen. Beim Führerschein gibt es keine Änderungspflicht – bei den Fahrzeugpapieren aber schon. Und natürlich müssen auch alle anderen Dienstleister, Vertragspartner, Versicherer und so weiter den neuen Namen kennen. • Steuern: Durch die Hochzeit rutschen Arbeitnehmer in eine andere Lohnsteuerklasse. Der Wechsel von Klasse eins zu Klasse vier ändert zunächst aber nichts. „Das ist nur eine neue Bezeichnung“, sagt Isabel Klocke vom Bund

Berliner Woche

der Steuerzahler. Für Paare mit großen Unterschieden beim Einkommen lohnt es sich aber, in die Steuerklassen drei und fünf zu wechseln. • DasKonto:Frischvermählte haben nicht automatisch Zugriff auf das Bankkonto ihres Ehepartners. „Sie können Ihrem Ehepartner aber bei der Bank eine Vollmacht ausstellen“, erklärt Thomas Schlüter vom Bankenverband deutscher Banken. Der Partner bekommt dann auch eigene Karten und Zugriff aufs Online-Banking. Alternativ legen sich Eheleute ein gemeinsames Konto an. Die praktischste Variante ist das Oder-Konto, mit dem beide unabhängig voneinander Zugriff haben. mag

SOS-Hilfe bei Färbepanne Kommt die neue Haarfarbe nicht so raus wie erhofft, gibt es eine Notfall-Behandlung: Im Handel gibt es Produkte zum Entfärben. Allerdings gelingt es nicht immer, die ursprüngliche Farbe so wieder herzustellen. Mitunter wird das Missgeschick nur etwas abgemildert. Darauf weist das Portal Haut.de hin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert. Besonders bei strapazierten, rauen Haaren gelingt Entfärben häufig nicht komplett. Beim Friseur hat es oft etwas mehr Erfolg, weil dieser ein mehrschrittiges Verfahren anwendet, bei dem die Farbpigmente entfernt werden. Wer sich das alles ersparen möchte, wählt beim nächsten Mal vielleicht besser auswaschbare Farben, die nach sechs bis acht Wochen von allein wieder aus den Haaren verschwinden. mag

Gewaltsamer Diebstahl Wird die Geldbörse unbemerkt gestohlen, bleiben Betroffene auf dem Schaden sitzen. Anders ist es, wenn der Taschendieb gewalttätig wird. In solchen Fällen greift die sogenannte Außenversicherung der Hausratversicherer, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Sofern der Schutz in der Police enthalten ist. mag

E 26 06 80

Allzweckwaffe und Scheuersand Welche Putzmittel man braucht

Es braucht gar nicht viel: Drei Reiniger reichen eigentlich für den normalen Hausputz. Zur Grundausstattung gehören ein Fettlöser, ein Allzweckreiniger und ein Scheuermittel. „Man braucht ein Spülmittel, um fettige Verschmutzungen zu lösen“, erklärt Monika Wittkowski vom DHB-Netzwerk Haushalt. „Dann braucht man einen Allzweckreiniger, damit kann ich alle Oberflächen, auch die Toilette, reinigen.“ Und für stärkere Verschmutzungen braucht man ein Scheuermittel. „Wenn ich diese drei Reiniger im Haus habe, kann ich alle Oberflächen im Haus säubern.“ Darüber hinaus kann ein saurer Reiniger gute Dienste im Haushalt leisten, findet Philip Heldt von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Das kann ein Essigreiniger oder ein Reiniger mit Zitronensäure sein. „Die entfernen sehr gut Kalkflecken, etwa bei hartnäckigen Rändern in der Dusche oder der Badewanne.“ Eine sinnvolle Ergänzung ist für Marcus Gast vom Umweltbundesamt noch ein Reiniger für den Backofen. „Wenn im Backofen etwas überschwappt, wird es häufig nicht sofort weggewischt.

Nicht für jeden Schmutz braucht man einen Spezialreiniger im Haushalt, aber für den Backofen empfiehlt es sich. Foto: Silvia Marks Wenn es dann einbrät, lässt es sich nur schwer wieder entfernen.“ Auf jeden Fall verzichten sollte man auf ChlorProdukte oder WC-Reiniger mit anorganischen Säuren. Diese schaden der Umwelt. Auch andere Inhaltsstoffe belasten Gewässer und Böden. Sie tragen chemische Namen wie Phosphonate, Polycarboxylate oder Paraffine. „Aber nicht jeder weiß, was sich hinter den einzelnen Fachbegriffen verbirgt und ob der Stoff gesundheitsschädlich ist oder die Umwelt gefährdet“, sagt Umweltexperte Gast. Orientierung bieten Umweltzeichen. mag

Letzte Chancen für Weihnachts-Fans Zehlendorf. Wer nicht genug bekommen kann von Glühwein, gebrannten Mandeln und süßen Schmalzkuchen hat noch bis Freitag, 30. Dezember, Gelegenheit, den Weihnachtsmarkt auf der Dorfaue am Teltower Damm zu besuchen. Und noch bis Freitag, 23. Dezember, ist der Weihnachts-

Gutes Recht Erbrecht RA u. Notar Traugott Schürle, 12101 Berlin, Manfred-v.-Richthofen-Str. 15, S 78 60 39 50; www.ra-schuerle.de (TS)

Familien- und Erbrecht Asperger, Ingeborg RAin, Wielandstr. 32, 12159 Berlin (Friedenau), auch Arbeits- & Mietrecht S 707 90 40 (TS)

Immobilienrecht RA u. Notar Traugott Schürle, 12101 Berlin, Manfred-v.-Richthofen-Str. 15, S 78 60 39 50; www.ra-schuerle.de (TS)

markt der Königlichen Gartenakademie Dahlem in der Altensteinstraße 15a geöffnet. Dort gibt es Geschenk- und Dekorationsartikel sowie Weihnachtsbäume aus ökologisch nachhaltigem Anbau. Mehr Informationen gibt es auf http://asurl. de/135p. Text/Foto: Ulrike Martin

Apotheken-Notdienste Eine diensthabende Apotheke in Ihrer Nähe können Sie rund um die Uhr wie folgt erfragen: Festnetz: 0800 00 22 8 33 (kostenlos) Mobilfunk: 22833 (aus allen Netzen, 69 ct/Min) online: www.akberlin.de

Der Johanniter-Menüservice An 365 Tagen kulinarischer Hochgenuss!

Mietrecht

Noch kein Weihnachtsgeschenk? Immer ein genüssliches Vergnügen!

RA Thomas Senftleben, 12203 Bln., Walter-Linse-Str. 11, auch WEG-Recht S 833 76 00, Fax: 833 90 50 (TS)

Wohnungseigentumsrecht RA u. Notar Traugott Schürle, 12101 Berlin, Manfred-v.-Richthofen-Str. 15, S 78 60 39 50; www.ra-schuerle.de (FA) .

FA --- Fachanwalt TS --- Tätigkeitsschwerpunkt IS --- Interessenschwerpunkt

Weltweit hilfsbereit.

Besonders im Dezember freut sich der Gaumen über die klassischen Festtagsgerichte. Unser „Schöne Weihnachtszeit-Sortiment“, bestehend aus sieben Gerichten, gibt es bereits ab 46,50 Euro. Gerne beliefern wir Sie täglich mit unseren heißen Menüs.

030 816901 232 www.johanniter.de/ menueservice-berlin

ALBA Berlin GmbH Hultschiner Damm 335 12623 Berlin

Änderungen der Entsorgungstermine von Wertstofftonne und Wertstoffsack Liebe Berlinerinnen und Berliner, wegen der Weihnachtsfeiertage verändern sich die Entsorgungstermine für die einheitliche Wertstofftonne/den Wertstoffsack:

Regulärer Termin ...

Verlegt auf ...

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag

Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag

26.12.2016 27.12.2016 28.12.2016 29.12.2016 30.12.2016

27.12.2016 28.12.2016 29.12.2016 30.12.2016 31.12.2016

Wir danken für Ihre Unterstützung und wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.

Weitere Informationen auf www.wertstofftonne-berlin.de oder über die Service-Hotline 0800 2232555


Berliner Woche

Seite 10

Kalenderwoche

21. Dezember 2016

Auto und Verkehr

51 Wochenmarkt Kleinanzeigen-Annahme:

Bestens ausgeleuchtet

Rundgang beim Carsharing

Was ist ein Matrixscheinwerfer? Sogenannte Matrixscheinwerfer machen es mĂśglich, mit eingeschaltetem Fernlicht zu fahren, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Dahinter steckt eine ausgeklĂźgelte Elektronik. Ein System aus Frontkamera und bis zu 25 einzeln steuerbaren Leuchtdioden erkennt andere Fahrzeuge in Bruchteilen von Sekunden und leuchtet nur die notwendigen Teilbereiche zwischen den Fahrzeugen aus, erläutern die Experten von TĂœV Nord. Die Fahrbahn erscheint jederzeit hell und gleichmäĂ&#x;ig ausgeleuchtet, während die Matrixschein-

Hersteller wie Audi setzen auf LED-Technik. Xenon-Scheinwerfer gehĂśren bald der Vergangenheit an. Foto: Audi werfer den Lichtstrahl der einzelnen Leuchtdioden optimal verteilen. Denn sobald die Frontkamera ein Gegenlicht erkennt, schaltet die intelligente Steuerung einzelne Dioden der LEDScheinwerfer aus, um das entgegenkommende Fahrzeug nicht zu blenden. Genauso schnell schaltet

Auf Warnsignale achten Kauftipps fĂźr Gebrauchtwagen Beim Gebrauchtwagenkauf aus privater Hand achtet man idealerweise auf den ersten Eindruck.

„Man muss GlĂźck teilen, um es zu multiplizieren.“ Marie von Ebner-Eschenbach

www.sos-kinderdoerfer.de

Und das gilt nicht nur fßr einen gepflegten Gesamteindruck des Autos, teilt der Automobilclub KraftfahrerSchutz (KS) mit. Wie wirkt der Verkäufer? Will er ablenken oder setzt er den Interes-

senten gar unter Druck? Das sind laut KS Warnsignale. Oft tarnen sich Verkäufer als private Anbieter und verkaufen mehrere Fahrzeuge nebenher. Daher lässt sich der Käufer am besten die Papiere zeigen. Generell gehen Käufer bei einem seriÜsen Händler ein geringeres Risiko ein als beim Privatkauf. Das sei allerdings auch meist teurer. mag

Lohnt sich immer:

Partnersuche

die Matrix-Steuerung die Dioden wieder ein, sobald das entgegenkommende Fahrzeug vorbeigefahren ist. Dann ist das Fernlicht wieder komplett. Matrixscheinwerfer sind in der Regel in teureren Fahrzeugen verfĂźgbar, aber erste Hersteller bieten sie auch in der Kompaktklasse an. mag

QASHQAI ACENTA

1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS) AUTOMATIK

₏ 26.290,– – ₏ 2.650,– – ₏ 1.650,– = ₏ 21.990,–

REGULĂ„RER PREIS WEIHNACHTSGELD1 AUTOMATIK GESCHENKT AKTIONSPREIS

Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 6,5, auĂ&#x;erorts 5,2, kombiniert 5,6; CO2 -Emissionen: kombiniert 129,0 g/km (Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse: B.

Abb. zeigt Sonderausstattung. 1Ersparnis gegenßber unserem Normalpreis. 2Finanzierungsbeispiel NISSAN QASHQAI ACENTA 1.2 l DIG-T, 85 kW (115 PS) (repräsentativ): Fahrzeugpreis: ₏ 21.990,– • Anzahlung: ₏ 4.990,– • Nettodarlehensbetrag: ₏ 17.000,– • Laufzeit: 36 Monate (35 Monate à ₏ 109,– und eine Schlussrate von ₏ 13.185,–) • Gesamtkilometerleistung: 30.000 km • Gesamtbetrag: ₏ 21.990,– • effektiver Jahreszins: 0% • SolIzinssatz (gebunden): 0%. Ein Angebot der NISSAN BANK, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland, Jagenbergstr. 1, 41468 Neuss, fßr Privatkunden. Aktion nur bei Zulassung bis zum 31.12.2016, aber nur solange unser Vorrat reicht.



   

www.autohaus-wegener.de

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, fĂźr das uns entgegengebrachte Vertrauen im zurĂźckliegenden Jahr mĂśchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Wir wĂźnschen Ihnen und Ihren Liebsten ein besinnliches Weihnachtsfest und einen dynamischen Start ins neue Jahr 2017. Genug Energie dafĂźr haben Sie mit dem Plug-in Hybrid Outlander ganz bestimmt.

* 5 Jahre Herstellergarantie bis 100.000 km bzw. 8 Jahre Herstellergarantie auf die Fahrbatterie bis 160.000 km, Details unter www.mitsubishi-motors.de/garantie NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) Messverfahren ECE R 101, Gesamtverbrauch Plug-in Hybrid Outlander: Stromverbrauch (kombiniert) 13,4 kWh / 100 km; Kraftstoffverbrauch (kombiniert) 1,8 l / 100 km; CO2-Emission (kombiniert) 42 g / km; EfďŹ zienzklasse A+. Die tatsächlichen Werte zum Verbrauch elektrischer Energie / Kraftstoff bzw. zur Reichweite hängen ab von individueller Fahrweise, StraĂ&#x;en- und Verkehrsbedingungen, AuĂ&#x;entemperatur, Klimaanlageneinsatz etc., dadurch kann sich die Reichweite reduzieren.

Michael Hadad Autohandel GmbH Birkbuschstr. Birkbuschstr. 78/79 78/79 ¡ 12167 12167 Berlin Berlin Telefon 030 030/ /76 7671 7111-71 11-71¡ http://www.hadad.de https://hadad.de Telefon

Nutzer von Carsharing sollten bei der Ăœbernahme des Autos mĂśgliche Schäden aufzeichnen. Das rät der Automobilclub von Deutschland (AvD). Ein Rundgang ums Auto hilft, kleinere Beulen oder Kratzer in der Lackierung zu finden. Davon sollte man Fotos machen, die auch das Datum und die Zeit dokumentieren. Die Mängel werden auch in ein Formular im Bordbuch notiert. Das verhindere, fĂźr nicht selbst verursachte Schäden nach der Nutzung belangt zu werden. Bei grĂśĂ&#x;eren Schäden, die auch noch nicht im Bordbuch stehen, rät der Club dazu, den Anbieter sofort vor der Fahrt direkt zu kontaktieren und die Beschädigung mag zu melden.

WEIHNACHTSGELD1 + 0 % FINANZIERUNG2 + AUTOMATIK GESCHENKT

mit der Berliner Woche

Abb. zeigt Plug-in Hybrid Outlander TOP 2.0 MIVEC.

26 06 80

Am Juliusturm 54, Berlin-Spandau Tel. 030 3377380-0 (Hauptbetrieb) Buckower Damm 100, Berlin-Britz Tel. 030 8600800-0 Oranienburger Str. 180 13437 Berlin-Wittenau Tel. 030 2580099-0


Kalenderwoche

51 Wochenmarkt

Seite 11

21. Dezember 2016

Bauen und Wohnen

Kleinanzeigen-Annahme:

Einfach, aber nicht ohne Auch der Carport muss genehmigt werden zum Nachbargrundstück stehen darf. Dafür sollte man das zuständige Bauamt konsultieren. „Es verlangt die Vorlage einer Flurkarte, auf der Lage und Größe des Carports eingezeichnet sind“, erklärt Kodim.

Ein Carport scheint schneller gebaut zu sein als eine richtige Garage. Allerdings schützt er das Auto nicht vollständig vor Wind und Wetter. „Das Auto steht darin aber besser als auf einem Parkplatz unter freiem Himmel“, betont Burkhard Böttcher vom ADAC. „Denn das Dach bietet einen Schutz gegen Regen, Hagel und Schnee. Außerdem friert im Winter der Tau nachts nicht an den Scheiben fest, so dass sie am Morgen nicht freigekratzt werden müssen.“ Im Sommer ist der Wagen nicht der prallen Sonne ausgesetzt. Ein weiterer Vorteil ist seine Optik: Der Carport wirke zudem viel filigraner als eine geschlossene Garage, findet Corinna Kodim von Haus & Grund Deutschland. „Trotzdem gilt der Carport als Bauwerk, und der Aufbau ist selten ohne Genehmigung möglich.“

Bausätze im Handel

Die Pfosten, die den Carport tragen sollen, müssen fest in die Erde eingebracht werden. Foto: Kai Remmers Ob diese erforderlich ist, ist in den Bauordnungen der Gemeinden festgeschrieben und in den einzelnen Bun-

desländern unterschiedlich geregelt. Außerdem ist dort oft auch festgelegt, wie nah der Carport an der Grenze

Dachdecker

Barrierefreie Dusche an 1 Tag ! bis 4.000,- € Förderung mögl. % 030-57 70 10 84 www.seniorenbad24.de

Bauausführungen Maurer-, Pflaster-, Fliesen-, Putzarbeiten, Terrassenbau von Baufirma günstig ausgeführt S 0176-70 43 37 89

Bodenbeläge ! alle Bodenbeläge vom Meisterbetrieb, kurzfr., preiswert u. sauber, inkl. Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert

Der Parkett-und Fußbodenleger in Spandau, Meister-Innungsbetrieb, Ver-

kauf, Verlegung von Teppichböden, PVC, Linoleum, Kokos, Sisal, Parkett, Dielen, schleifen und verlegen, Laminat, sauber, preiswert und schnell, t 363 31 12, Neumann Parkett- und Fußbodentechnik, Brunsbütteler Damm 66, 13581 Berlin

Zu diesem Zeitpunkt muss der Carport jedoch schon geplant sein. Denn die Baugenehmigung gibt es nur mit aussagefähigen Unterlagen zum Standort und zur Statik. Alles komplett selbst zusammensuchen muss der Heimwerker dafür nicht: „Im Handel kann der Bauherr unter diversen Bausätzen für Carports wählen“, erklärt Michael Pommer, Trainer an der DIY-Academy in Köln. Ihr Vorteil gegenüber individuell entworfenen Carports ist, dass die kompletten statischen Berechnungen für das Bauamt gleich beiliegen. mag

D.Bauer - Dachdecker- und Klempnerarbeiten, Reparaturservice. S 017680 14 72 93 - Email: dbdach@web.de

Dachdeckerei/Bausanierung kol Z 030 / 80 58 87 80 GmbH

Kon

Dachdeckermeisterbetrieb hat noch freie Termine für Dach, Fassade, Schornstein und Kellerisolierung. Reparatursofortdienst

Für alle Fälle Wohnungs-, Dachboden-, Kellerräumung, Laubenabriss, allbezirklich, kostenlose Angebote. S 0173-310 32 50

Maler ! alle Malerarbeiten v. Meisterbetrieb, schnell, sauber, preisw., mit Möbelräumen. S 509 96 50 · Fr. Kleinert Günstige Malerarbeiten aller Art !Auch Fassaden, Gerüstbau aus einer Hand. Malermeister Kaapke S 824 58 36

Maler- und Fußbodenverlegearbeiten! Freundl., erf. Team, preiswert, schnell. S 030-67 94 68 75. Frau Schulze Malerarbeiten, Zimmer Malerbetrieb Peter Nelle S 030-365 88 43

ab

100,-€

Malermeister Gundlach, erfahren und vielseitig; Qualität zu fairen Preisen. S 030-37 25 58 98, S 0177-515 53 57 Malermeister Lehmann, Ausführung sämtlicher Maler-, Lackier- und Fassadenarbeiten. S 78 70 69 32 Malermeister Wilz, arbeite sauber, zuverl. u. äußerst günstig, Kostenangebot unverbindl. S 030-754 600 36 Wenzel Malermeister S 772 42 55 sämtliche Maler- u. Bodenarbeiten, auch Laminat u. Fertigparkett, Dielen abschleifen, Leerwohnungsrabatt. Wir wünschen Ihnen fröhliche Feiertage!

Polsterer Polsterei & Internationale Stoffe www.iris-seegert.com, Polsterarb. aller Art S 21 47 46 46; 0177-247 47 63 Anbieten, suchen, finden? Kleinanzeigen in der Berliner Woche.

Polnische Fenster in deutscher Qualität zu polnischen Preisen! Linther Fenster GmbH Linther Straße 4 • 14822 Linthe Tel.: (03 38 44) 405 www.bauelemente-winter.de

2 Tennisschläger Prince für je 15€ S 0179-1482364

royo50, Fotolia.com

4 Teakholz Elefanten versch. hoch 30€ S 7963970

Private Kleinanzeigen in der Fundgrube sind bis zu einem Verkaufswert von 50 Euro kostenlos Einfach online inserieren unter

www.berliner-woche.de 1 Paar Winterstiefel für Kinder Gr. 27 dunkelblaues Leder prima Zustand 7€ Wannsee S 65217059 2 Aquarien, 48 u. 160 Liter, mit Zubehör, 10 u. 30€. S 7122974 2 Paar Pumps braun u. schwarz Größe 4 für je 23€ S 0179-1482364 2 Patiencen Kartenspiele mit Anleitungsbuch, 10€ S 85401520 2 Porzellan-Wandteller "Aristoteles die Büste Homers betrachtend", 19,0 cm, Retsch, 10€ S 20496848 Lichtlampe 7060 Lux 15€. S 84313552

Kostenlose Mietgesuche Ein neuer Service der Berliner Woche Berlin. Sie suchen eine Wohnung? Mithilfe Ihrer Lokalzeitung können Sie jetzt Ihre Chancen deutlich verbessern. Denn ab Januar wird es in der Berliner Woche und im Spandauer Volksblatt eine neue Rubrik „Mietgesuche privat“ geben. Und das Beste daran ist: Diese Anzeige

ist für Sie kostenlos. Bereits ab 22. Dezember können Sie Ihr Mietgesuch ganz einfach auf www.berliner-woche. de unter „Marktplatz“ und „Anzeige aufgeben“ selbst eintragen. Sie haben drei Zeilen (maximal 99 Zeichen) und können in bis zu drei Ausgaben inserieren. Wir wünschen Ihnen bei der Wohnungssuche viel Erfolg.

Fa. Leising

Beratung · Planung sämtlicher Handwerksarbeiten Ausführung durch eingetragenen Handwerksbetrieb Dachdecker-, Klempner-, Fassadenarbeiten sonstiges zum garantierten Festpreis · Angebote kostenlos Nennhauser Damm 98 Tel. 030-363 01 85 13591 Berlin Fax 030-364 007 59

Neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

Besuchen Sie unsere Ausstellung

6 DVD Jubiläumsedition Technikhits 20 Jahre Landtechnik dlz-Agrarverl. Ovp NP 59€ für 18€ S 9296558 Akkordeon -Notenalben, 7 Alben Hits der 50. u. 60, Jahre 20€ S 7725449 Alphinskischuhe Dachstein Gr. 43 wenig benutzt 20€ S 7226670 Alphinskischuhe Lowa Gr. 40 weinig gebraucht 20€ S 7226670 Alpinskischuhe Nordica Gr. 42 evt. mit Ski u. Stöcker, komplett 40€ S 7226670 Damenjacke weiss, tailliert, Gr. 40/42 leicht gefüttert, Polyamid L 70 cm 10€ S 34706425 Damen-Lederjacke, Bikerstil, flaschenblau, Größe S, EU M, gut erhalten, 20€, Selbstabh. S 23131279 Dekoratives Oware-Spiel (Holzkrokodil) 47cm lang, afrik.Handarbeit, 35€. S 8028251 Zehlendorf Drei Sammlerpuppen am Ständer mit Zertifikat "Breimer" kein Spielzeug 9€ S 7226670 Drei Zinnteller, versch. Motive, 9€ S 7226670 Eichenleuchter 5-flam. u. kl. Tischlampe, weisser Glasschirm 30 hoch, zus. 25€ S 7963970

schnell und sauber montiert

Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

Deckensysteme Detlef Nickel Leonorenstraße 22, 12247 Berlin-Lankwitz 72 01 72 03 • www.plameco-berlin.de

Immobilien Gesuche (privat) 1.000 € Belohnung! Akademiker-Familie sucht neues Zuhause! Kennen Sie jemanden, der jetzt oder innerhalb der nächsten 3 Jahre Wohnung oder Haus verkaufen will? Wir haben keine Lust mehr auf Makler und möchten von Privat kaufen. S 0176-50 49 82 58, EMail: stefanundalma@gmail.com Berliner Woche jede Woche lokal, jede Woche kostenlos. Steckt in Ihrem Briefkasten und steckt jede Menge drin.

Service Wir halten Ihre Immobilie instand! Aus- und Umbauten, Kellerisolierung, Erd-/Kleinbaggerarb.S 0171-741 48 62

Fundgrube

Und was wollen Sie loswerden?

E 26 06 80

Mo.-Fr. 10.00-17.00 Sa. 11.00-15.00 Uhr

Gutes Handwerk Bäder/Sanitär

Berliner Woche

Anzeigen-Annahme für Fundgrube nur online: www.berliner-woche.de Fairness-Appell! Diese Rubrik ist ein kostenloser Service der Berliner Woche ausschließlich für private Anbieter aus der Nachbarschaft. Gewerbliche Anzeigen sind kostenpflichtig und können ganz einfach telefonisch aufgegeben werden: 030 / 26 06 80. Vielen Dank! Ihr Berliner-Woche-Team Fellimitation Decke 2 x 3m Fa. Ibena Somolly Gepard/Muster 45€ S 7963970 Fritz! WLan Stick AC 430. Neu und Originalverpackt. 25€. S 017691321176 Galleria Ceramica, Heinrich V. u. B Porz. Gedeck 1984, Vogelmotiv December, limitiert 25€ S 20496848 Gorbatschow -mein Leben, Hörbuch aus 5 CD´s, 1x gehört, geles. v. Christoph Banzer, 10€. S 8241169 Großer Kaiser Porzellan Wand/-Sammelteller "Olivia" Ø 38,5 cm h 5,7 cm. Lochbohrung. 35€ S 20496848 HSS-Spiralbohrer, Ø 1,0-6,0 mm, 0,1 mm steigend, unbenutzt in Metallkasette, VB 50€. S 8241169. HSS-Spiralbohrer, Ø 6,0 -10mm, 0,1 mm steigend, ungebraucht in Metallkasette, 50€. S 8241169 Kabarett: Die Geschichte der Insulaner von Günter Neumann, Buch von Regina Stürickow 5€. S 824169 Keramikensenble Vintage, Lampe, 1 Schale, 2 Kelche f. Kerzen/Blumen, weiss, Handarbeit, 50€ S 85401520

Stativ für Fotoapparate u. Camcorder von Hama neuwertig 20€ S 7226670 Kinder -Parka, coole Jacke für Herbst u. Winter Gr. 116, Top-Zustand, olivgrau, 6€ S 0157-72729471 Klavier sw, vollfunktion sw/ws Tastatur mit einig. Blessuren BxHxT 150-12567 f. 50€ S 0177-4062146 Kobalt Vase Lindner/Goldaster u. Vase handgemalte Rosen zus. 35€ S 7963970 Künstlertaler Walter Plathe, Silber, vom Berl. Theaterclub, eingeschweißt, 15€. S 8241169 Mallorca von A-Z von Axel Thorer, Lexikon der Inselgeheimnisse, neuwertig, für 5€. S 8241169 Massagekissen (Shiatsu) mit mehreren Massagerollen und Wärme für den Rücken 35€ S 76288774 Ministepper, gebraucht, Belastung bis 100 kg, stufenlos verstellbar, 10€. S 8241169 Mischbatterie 20€, S 7067497 Nagelneue Winterstiefel Gr. 40 von Rohde, echtes Schurwollfutter, braun, 40€, Wannsee S 65217059 Neu m. Etikett Quiksilver Herren Jeans Straight Leg Sequel Rinse W28/L32 anthrazit 25€ S 0157-72729471 Neue u. OVP Hülle für iPad2 Tabtools 30530 Cover, schwarz, 8€ NR-Haushalt Wannsee S 0157-72729471 Präsentkorb 5€, S 7067497

Schwarze lg. Damenlederjacke Gr. 44 mit abnehmb. Kapuze 40€ S 7963970

Pelzjacke, Waschbär, neuwertig, Gr. 42 S 7067497

Kinder -Anorak Gr. 104 beige, Kapuze mit abknöpfbarem Fellrand Fake Fur, unisex, 12€ S 0157-72729471

Romika Stiefel Platin Arktis 33 Gr.41 gefüttert neu. nur 40€ S 796 39 70

Neuwertiges Kinder-Steppbett/Einziehdecke 100x135 cm, Markenhersteller Schlafmond VHB 20 € S 65217059 Nokia Lumia 530 - 4GB - Dual Sim Smartphone ohne Simlock. 50€ S 0176-91321176. Olympische XI. Spiele Berlin 1936 Sammelalbum 2, kompl. mit allen Bildern auch farbig, 30€ S 7725449 original mongol. Jurten-Wandteppich 2 x 3 m weiß-hellbraunes Muster VB 50€ ab 12 Uhr S 47595697 Porzellan -Wandteller "Der Mann mit dem Goldhelm" Ø 19,3 cm, Firma Retsch. 8€ S 20496848 Rosenthal Wandteller "1001 Nacht", Bjorn Wiinblad Ø 30,0 cm/ h 4,5 cm, 1,9 kg, 45€, S 20496848

Theaterclub Berlin, Chronik von 40 Jahren, originalverpackt, sehr repräsentativ, 10€. S 8241169. Tisch, rd. m. 4 Stühlen, Buche, neuwertig, an Selbstabholer abzugeben, VB 50€ S 0176-76025853 V u. B, Kaffeegedeck "Iris" Vitro-Porzellan, Spülmaschinenfest, 3 teilig, 20€ S 20496848 Vidal Sassoon classic 3 in 1 Dampf-Styler Glätteisen VS168E2 in OVP, 1-AZustand 15€ S 65217059 Wattierte Kinder-Weste Gr. 128, weiches Fleecefutter, schwarz, wie neu, 5€ S 0157-72729471 Weihnachtsteller KPM 5 Stück verschiedene Jahrgänge 50€ auch einzeln S 76288774

Schneeketten, neu, Ottinger-Größe Nr. 508, Reifengröße bitte nachfragen, VB 39€ S 0170-2808758

WI Fit Board weiß mit CD u. Bedienungsanl. original verpackt 30€ S 7226670

SEG DVD 720 DVD-Player. Neu ohne Originalverpackung. 25€. S 017691321176. Ski-Langlaufschuhe Salomon Gr. 41 gut erhalten, 20€ S 7226670

Gutscheine für Nivea (online U: für Ladenkauf) zu verschenken. Wannsee S 65217059

Softshell -Jacke von Icepeak, helltürkis, Gr. 152, Kapuze abnehmbar, 1-A-Zustand 18€ S 65217059

Ledersofa, hell, bitte ab 8.1.17 Selbstabholer. Nähe S-Bahnhof Sundgauerstr, S 80581425

Zu verschenken


Berliner Woche

Seite 12

Kalenderwoche

21. Dezember 2016

51 Wochenmarkt

Jobs und Karriere

Kleinanzeigen-Annahme:

Mehr als hämmern und feilen

Versorgung von Arbeitsunfällen

Goldschmiede müssen auch zeichnen können Gut zeichnen zu können, ist als angehender Goldschmied ein Muss. Denn bevor Goldschmiede ein Schmuckstück anfertigen, entwerfen sie es auf Papier. „Zum Teil wird auch Computerwissen verlangt, da einige Betriebe mit PC-gestützten Zeichenprogrammen arbeiten“, erläutert Brigitte Seyfried vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn. Wer all die Voraussetzungen mitbringt, bekommt aber längst nicht immer einen Ausbildungsplatz. Fingerfertigkeit und handwerkliches Geschick sollten Bewerber für einen Ausbildungsplatz ebenfalls mitbringen. Von Auszubildenden wird zumindest ein Hauptschulabschluss erwartet. „Bevorzugt werden jedoch Kandidaten mit Fachoberschulreife oder Abitur“, sagt Ingrid Nordmann vom Landesinnungsverband der Gold- und Silberschmiede sowie Juweliere Nordrhein-

Den Ring in Form bringen: Die Auszubildende Marie Pichol braucht bei ihrem Job viel Geduld. Die 19-Jährige ist im ersten Lehrjahr beim Goldschmiedemeisterbetrieb Sebastian Dülfer in Herne. Foto: Ina Fassbender Westfalen in Dortmund. Bewerber müssen außerdem fit in Mathematik sein. Denn Zahlen gehören zum Alltag – etwa bei der Berechnung des Materials. Scheu vor dem Umgang mit edlen Materialien wie Gold oder Edelsteinen hat

Marie Pichol nicht. Respekt aber schon: „Bei der Arbeit kann unglaublich viel schiefgehen“, sagt die 19-Jährige. Sie ist im ersten Jahr als Auszubildende beim Goldschmiedemeisterbetrieb Sebastian Dülfer in Herne. Wer zu viel an einem Metallstück

feilt, läuft Gefahr, alles neu machen zu müssen. Die Ausbildung ist vielseitig: Gelernt wird, wie man Schmuck mit Edelsteinen wie etwa Diamanten oder Smaragden besetzt. In einem Goldschmiede-Betrieb kommt neben der hand-

werklichen Tätigkeit auch die Kundenberatung dazu. Genau diese Mischung reizt Marie Pichol. Um ihrem Traumberuf nachgehen zu können, nimmt sie in Kauf, dass die Bezahlung eher unattraktiv ist. Laut BIBB schwankt sie zwischen 220 bis 850 Euro im ersten, 250 bis 900 Euro im zweiten, 300 bis 980 Euro im dritten sowie 320 bis 1060 Euro im vierten Ausbildungsjahr. Nach der Ausbildung arbeiten Goldschmiede in der Industrie, im Betrieb, in Galerien, als Restaurator oder Gutachter. Das Einstiegsgehalt beträgt nach BIBB-Angaben zwischen 1500 und 1600 Euro. Es kann auch niedriger sein. Pichol freut sich schon auf ihre Zukunft. Vielleicht wird sie studieren. Wahrscheinlich geht sie nach Afrika. „In Namibia werden Goldschmiede gesucht“, weiß sie. Dort möchte sie arbeiten und eventuell einen eigenen Laden eröffnen: „Fernweh hatte ich eigentlich schon mag immer.“

Landen Arbeitnehmer nach einem Arbeitsunfall im Krankenhaus, sollten sie angeben, dass es sich um einen Arbeitsunfall handelt. Sie werden dann nach der Erstbehandlung an einen Durchgangsarzt überwiesen, erklärt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung. Bei einem Arbeitsunfall ist die Unfallkasse oder die Berufsgenossenschaft zuständig, nicht die Krankenkasse. Der Durchgangsarzt setzt sich mit der Unfallkasse mag in Verbindung.

Kündigung mit Sozialauswahl Kommt es zu Kündigungen und der Arbeitgeber muss eine Sozialauswahl machen, hat er Unterhaltspflichten der Mitarbeiter zu berücksichtigen. Darauf weist der Deutsche Anwaltverein hin. Dabei darf er sich nicht nur auf die Lohnsteuerkarte verlassen. Weiß er beispielsweise, dass ein Arbeitnehmer zwei Kinder hat, weil er etwa zweimal Elternzeit beantragt hat, muss er das miteinbeziehen. mag

E-Mail-Flut im Büro

Abschied vom Job

Klare Absprachen im Team treffen

Kritik am Chef ist unangebracht

Vorgesetzte können gegen den Zeitfresser E-MailFlut im Büro vorgehen, indem sie im Team klare Absprachen treffen. Welche Rundmails und Protokolle soll wer bekommen? Wie kann der Austausch innerhalb der Abteilung aussehen? Gibt es hier klare Regeln, verhindert das zumindest, dass jemand unnötigerweise E-Mails be-

kommt und lesen muss. Darauf weist das Projekt Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) in einer Broschüre hin. Projektleiter von psyGA ist der BKK Dachverband, der die Interessen der Betriebskrankenkassen organisiert. Vorgesetzte sollten außerdem versuchen, regelmäßig eine „Stille Stunde“ einzulegen. In dieser Zeit sind sie für Mitarbeiter nicht erreichbar

LKW/Bus Mecha./Elektr.

Festanstellung bei TOP-AG i. Berlin. Attrak. Vergütung. Interesse? Anfragen bitte mit Name, Tel.-Nr. (plus gern Lebenslauf) an ISG Personalmgt. Email: joerg.ruemmelin@isg.com

und arbeiten Projekte und Aufgaben konzentriert ohne Unterbrechungen ab. Leben Vorgesetzte die „Stille Stunde“ vor, fällt es Mitarbeitern leichter, diese ebenfalls einzuführen und konsequent umzusetzen. Ständige Unterbrechungen im Arbeitsalltag führen dazu, dass Arbeiten, die zum Beispiel eigentlich nur ein paar Minuten dauern, sich über den ganzen Nachmittag hinziehen. mag

Lohnt sich immer:

Ausflugstipps in der Berliner Woche

SIE KOMMEN NICHT NUR ZU WEIHNACHTEN. Wir danken unseren Zustellern für die erstklassige Arbeit in 2016 und wünschen Ihnen und Ihren Familien schöne Feiertage, sowie einen guten Start ins neue Jahr.

Zeitungszusteller gesucht: 030 230 95 333 I www.bzv-berlin.de

Beim Abschied in der Firma dem Chef ein paar kritische Worte sagen? Das sollten sich Mitarbeiter auf jeden Fall verkneifen. Auch auf Facebook und Twitter lassen Beschäftigte besser keine Luft ab. „Man weiß nie, was in einem Jahr ist, vielleicht tut einem dann leid, was man gesagt hat. Das Internet vergisst nicht“, sagt Wirtschaftspsychologin

Aus- und Weiterbildung Weiterbildung zum Lokführer! Ab 30.01.17 in Schönefeld oder ab 20.02.17 in Berlin opt. inkl. PKW FS. Lokrangierführer (m/w) ab 20.02.17 in Berlin. 100 % Jobgarantie! Infoveranstaltung Mittwochs, 15:30 Uhr S 0800577 01 38 oder Mail: bildung@dispotf.de, www.lokführer-werden.de Weiterbildung zum Personaldisponenten (m/w) im Eisenbahnverkehrswesen ab 20.02.17, opt. inkl. PKW FS. Ab 13.02.17, Schutz- u. Sicherheitsfachkraft für Gleis- u. Bahnhofsanlagen (m/ w) inkl. PKW FS. 100% Jobgarantie! S 030-585 83 14 51, www.bwbz.de

Gastronomische Berufe Gastro-Silvester! Kellner & Köche ges.! Zuschläge garantiert! S 030809 39 600 od. recruiting@timecrew.de

Gesundheit und Soziales Ambulanter Pflegedienst in Teltow, sucht exam. PFK's (m/w) sowie Pflegekräfte (m/w) in TZ/VZ, Bezahlung nach Vereinbarung. S 033284-799007 Pflegekraft (m/w) für die Unterstützung und Begleitung von Menschen mit Behinderung im Rahmen der Persönlichen Assistenz (Grundpflege, Teilh. am gesellschaftl. Leben) gesucht. Wir bieten über 25 Jahre Erfahrung, gute Konditionen, die Arbeit in festen Teams, Einsatzorte in ganz Berlin. PHÖNIX – Soziale Dienste – gGmbH, Grützmacherweg 18, 13599 Berlin, S 030-355 30 41 31, oder E-Mail an: bewerber@phoenix-ggmbh.de

Kerstin Till vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen. Ob zum Abschied die Kollegen in die Kneipe eingeladen werden, hängt davon ab, wie gut das Verhältnis war. „So etwas ergibt sich automatisch“, meint die Psychologin. Wer keine Lust hat, mit seinen Kollegen nach dem offiziellen Abschied noch etwas zu unternehmen, soll-

MFA gesucht von nettem Team in Spandauer Kinderarztpraxis S 33 36 880 busse-selke@t-online.de Pflegehelfer/in für die stat. Pflege gesucht. VZ/TZ 11 € / Std. Persolut GmbH S 030-756 51 44 20

Handwerkliche Berufe Servicemitarbeiter (m/w) als Fußbodenleger, Bautischler u. Tischler gesucht. Wir bieten eine verantwortungsvolle Kundendiensttätigkeit im Raum Berlin u. sehr guten Verdienst. Führerschein erforderl. Bewerbung an: info@ pb-bauelemente.de oder S 64 89 70 79

Kaufmännische Berufe Bautischlerei sucht Mitarbeiter, Bürokraft (m/w) für Auftrags-Verplanung, Aufmaße vor Ort, Terminabsprachen mit Mieter und Kunden, Bewerbung unter: info@pb-bauelemente.de, S 03064 89 70 79

NEUER JOB GEFÄLLIG? Wir suchen genau Sie!

E 26 06 80

Für unser Büro in Berlin-Mitte.

te es auch nicht erzwingen. Einen Kuchen mitzubringen, hält sie für eine gute Idee: „Es gehört dazu, den Kollegen etwas Gutes zu tun“. Denn meistens hinterlassen Mitarbeiter, die den Arbeitsplatz wechseln, nicht nur eine emotionale Lücke. Auch die Arbeit der Kollegen ist nach dem Abschied erstmal schwierig, wenn der Ersatz noch gefunden werden muss. mag

Sonstige Tätigkeiten 13 €/Stunde + weitere Prämien sowie bezahlte Einarbeitung im expand. Unternehmen! S 0800-113 30 03 (0c/Min) 3.000 €/Mon. und mehr als Chatgirl verdienen! Im Studio oder von zu Haus. S 030-25 05 46 66 Ausbildung zur Betreuungskraft und Pflegebasiskurs, mit und ohne Führerscheinausbildung. AA/JC gefördert, Job-Garantie, S 030-53 14 49 70 Berliner Fahrer (m/w) auf 450 €-Basis, gerne Rentner/Studenten (m/w), mit Monatskarte gesucht. S 030-75651644 Engagierte Aushilfen (dt./engl.) im Kartenverkauf/Registrierung für Grüne Woche und weitere Messen gesucht. Bewerbung: www.csg-team-berlin.de Große Autos fahren bei BVB.net! Vom Pkw- zum Busfahrer (m/w) in 5 Mon. Ausbildung S 030-68 38 91 30 TV-Casting für "Berlin - Tag & Nacht"! Wir suchen Laiendarsteller - Frauen u. Männer sowie Kinder ab 5 J. für unsere erfolgreiche TV-Serie. Anmeldung zum Casting unter www.filmpool.de oder S 030-767 59 26 90

Rufen Sie uns an: 030/300142394

Winterdienstmitarbeiter (m/w) auch Selbständige, für südl. Bezirke gesucht! Garantielohn. Fa. Kuna S 208 47 96 96

Service

Anbieten, suchen, finden? Kleinanzeigen in der Berliner Woche.

Ab sofort, Top Std.lohn!

Mitarbeiter/in für Tourist-Informationen am Flughafen Schönefeld gesucht. Weitere Informationen unter www.tmbintern.de

Unterricht/Nachhilfe Ma, Dt, Engl, Franz. 6,50 €/45 Min v. Stud.; Kl.4 -Abi S 0157-92 34 04 15

Lohnt sich immer: Kleinanzeigen in der Berliner Woche


Kalenderwoche

51 Wochenmarkt

Seite 13

21. Dezember 2016

Gesundheit und Medizin Wasserfilter vor Keimen schützen

Kleinanzeigen-Annahme:

Problem der Abgrenzung

Haus Riemeisterfenn

Ursachen für Hirndoping im Job Greifen Berufstätige zu leistungssteigernden Mitteln, um im Job zu bestehen, haben sie häufig eine Gemeinsamkeit: Es fällt ihnen schwer, sich vom Job abzugrenzen. Das geht aus einer Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Baua) hervor. Forscher hatten für die Studie rund 4000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte aus vier Berufsgruppen befragt, dazu zählten angestellte Ärzte, Programmierer, Werbefachleute und Publizisten. Bei der Befragung kam heraus, dass etwa jeder Zwölfte (8,3 Prozent) schon einmal im Le-

Pflege mit Herz

„Am Besten bliebe alles wie es ist … aber …“

Um im Job leistungsfähig zu bleiben, greift eine Minderheit zu leistungssteigernden Medikamenten. Dahinter steht oft die Angst, sonst nicht bestehen zu können. Foto: Christin Klose ben leistungssteigernde Medikamente genommen hat. Zusätzlich zur Befragung machten die Forscher Tiefeninterviews. Dabei zeigte sich, dass die Konsumenten

die Mittel nicht nehmen, um ihre Leistung zu steigern. Sie greifen vielmehr dann dazu, wenn sie Sorge haben, den Belastungen nicht gewachsen zu sein. mag

Sie bewältigen die Alltagsprobleme nicht mehr ohne Unterstützung? Überlassen Sie es unseren Mitarbeitern Ihnen zu helfen, Ihren Ansprüchen an das Leben gerecht zu werden.

Kommen Sie zu uns und fühlen Sie sich bei uns wie zu Hause. Genießen Sie Ihr Leben wieder und überlassen Sie uns Ihre Sorgen.

Riemeisterstraße 1 · 14169 Berlin

Tel.: 030 80 97 01-0 · riemeisterfenn@web.de

Wer bietet was Bitte beachten:

Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet.

An- und Verkauf S 030 - 86 39 70 82 Kaufe Nerze, Silber, Porzellan, KPM, Meissen, Rosenthal, Uhren, Schmuck, Münzen, Bronze, Postkarten, Bilder, Bernstein, Koralle, Orden. 10715 Berlin-Wilmersdorf, Berliner Str. 143, Fa. Silawi

MÜNZENHANDEL kauft Anlagemünzen · Sammlungen 5- u. 10-DM Gedenkmünzen Reisegeld · Silberbesteck Antikes&Schönes, Breite Str. 11 Spandau · 49 500 900 · antik-24.com Briefmarken, Münzen u. Orden! Seriös! Hausbesuche mögl.! Briefmarken- und Münzenhaus Finn, S 030-66 76 67 02 Buchnachlässe, alte Ansichtskarten, Fotos und Graphik kauft Antiquariat P. Rudolf S 030-78 99 05 13

Ankauf:

Gold/Silberschmuck,Besteck,Münzen (DM,DDR, Kaiserreich etc),Uhren,Bernstein, Pelze, Gemälde, KPM-Meissen, Bronzefiguren, Antiquitäten.

( 887 15 847

Joachimsthaler Str. 24, 10719 Berlin www.ankauf-in-berlin.de

Fotogeräte aller Art kauft an: Ihr Fotofachgeschäft in Spandau, Fotoshop H&H, Adamstr. 45, S 030-36 99 68 50

Ankäufe Kaufe alte Ölgemälde, Nachl., Silber, Bronzen, Postk., Orden und Münzen. Dr. Richter S 0170/500 99 59 Kaufe Musikinstrumente, Mikrofone, Konzertplakate. Hausbesuche in Berlin, Herr Liebsch S 0176-41 17 19 96 Militärmuseum/Berlin kauft Soldatennachlass, Orden, Blankwaffen usw. S 03322-24 25 81, 0172-605 90 57

Auto -- Ankauf ! Ankauf aller Typen ! S 54 49 72 06 Unfall/Motorsch., o. TÜV, viele km, zahle gut in bar! Sofortabhol./-abmeld. Gutes altes Auto von privat gesucht, kleine Mängel kein Problem, bitte alles anbieten. S 030-99 54 10 56 Kaufe Wohnmobile u. Wohnwagen S 03944-36160 Fa., www.wm-aw.de KFZ-Ankauf sofort! S 030-74685155, Hausbs. mögl., Barzahlung, 13089 Bln. Blankenburger Str. 93, AutoAlex

Auto -- Verkauf BMW 116iA Advantage , EZ 9/2011, 21Tkm, Autom., Klima, PDC, CD, Tempom. uvm., nur 12.900,- Auto Eicke HuS GmbH, Kaiser-Wilhelm Str. 2, 12247 Bln.S 770 59 790 Citroen C1 1.0 Style Automatik , EZ 6/ 2011, 32Tkm, blaumet., ABS, Klima, Winterr., ZV-FB uvm., nur 6.990,- Autohaus König GmbH, Am Juliusturm 23, 13599 Berlin S 330 025 01 Citroen C1 VTi 68 Shine , EZ 1/2015, 20Tkm, carlinitgrau, Automatik, Klimaautomatik, Lichtsensor, el.FH, ESP uvm., nur 10.290,- Autohaus Furchtmann GmbH, Malteserstr. 168, 12277 Bln. S 7216002

Citroen C3 Picasso VTi 120 Tendance , weinrotmet., EZ 11/2009, 75Tkm, Klima, Tempomat, ESP, ABS, CD, Freisprecheinr., ZV, el. FH uvm. nur 5.900,Autohaus Furchtmann GmbH, Malteserstr. 168, 12277 Bln. S 7216002 Citroen C4 Picasso 1.6 Hdi, EZ 3/2012, 76Tkm, Klimaaut., Navi, ESP, ABS, Parkhilfe, Licht+Regensensor, LED, 4x el.FH uvm., nur 11.490,- Autohaus König GmbH, Wendenschlossstr. 184, 12557 Berlin S 658 022 20/32 Ford C-Max, 2.0 Style , EZ 4/2008, 68 Tkm, Automatik, Klima, CD, Parkhilfe, el.FH uvm., nur 8.990,- Autohaus König GmbH, Jacobsenweg 33, 13509 Berlin S 414 719 8017 Hyundai i10 FIFA in schwarz, EZ 5/ 2014, 48Tkm, Klima, CD, Temomat, Sitzheizung, el.FH uvm., nur 8.980,ASL Lichtblau GmbH, Oderstr. 18, 14513 Teltow, S 03328 - 338 79 0 Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi Premium , EZ 8/2013, 80Tkm, weiß, Autom., Klimaautomatik, selbstlenkende Parkhilfe, Kamera, Sitzheizung, Navi, Leder, Xenon uvm., nur 24.980,- ASL Lichtblau GmbH, Oderstr. 18, 14513 Teltow, S 03328 - 338 79 0 Jeep Cherokee 2.8 CRD Limited , EZ 3/ 2009, Diesel, 70Tkm, Autom., Klima, Leder, Navi, Schiebedach, Parkhilfe, Sitzhzg., Tempomat uvm., nur 13.990,Autohaus König GmbH, Jacobsenweg 33, 13509 Berlin S 414 719 8017 Mercedes A 180 CDI DPF, EZ 5/2010, silber, Klimaautomatik, ASR, Ganzjahresreifen, Diesel-Partikelfilter., ZV-FB, CD, el.FH uvm., nur 7.990,- Autohaus König GmbH, Am Juliusturm 23, 13599 Berlin S 330 025 01 Mercedes A150 Avantgarde , 43 Tkm, Automatik, Klima, Sitzhzg., CD, Tempomat, T-Leder, el.FH, ESP, ABS uvm., nur 10.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes A200 Elegance , 68Tkm, Automatik, CD, Klima, ABS, ESP, el. FH, ZV uvm., nur 8.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B 200 Automatik , 49Tkm, silber, Klima, el.FH, el. Spiegel, Sitzhzg., Tempomat, ESP, ABS uvm., nur 10.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes B170 "Active", 43Tkm, silber, CD, selbstlenkende Parkhilfe, Klimaanlage, el.FH, Lichtsensor, el. Spiegel uvm., nur 10.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes C180 K Elegance , 64Tkm, weinrotmet., Automatik, Klimaautomatik, Sitzheizung, el. Schiebedach, Navi, Parksensor (v+h), el. Sitze, ESP, ASR uvm., nur 10.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mercedes E 200 K Elegance , 62 Tkm, silber, 135KW (184PS), Autom., Klimaaut., CD, Navi, Xenon, Sitzhzg., Parksensor (v+h), Licht+Regensensor uvm., nur 13.900,- Autohaus Bourset, Inh. Alexander Denda, Attilastr. 101, 12247 Bln. S 774 30 90 Mitsubishi Colt 1.3 Remix, EZ 7/2008, 68Tkm, Klima, höhenv. Sitz, el. FH, Alu, ABS, get. RB, silber, el. Spiegel uvm, nur 4.490,- Autohaus König GmbH, Wendenschlossstr. 184, 12557 Berlin S 658 022 20/32

E 26 06 80

Seniorenbetreuung

Foto: Alexander Raths, Fotolia.com

Wasserfilter brauchen regelmäßig eine Reinigung. Sonst können sich dort Keime ansiedeln. Außerdem können verbrauchte Filter bei der Entsorgung unbemerkt aus alten Leitungen gefilterte Schwermetalle wie Blei wieder an das Trinkwasser abgeben. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin und übt Kritik: Aus gesundheitlicher Sicht sei der Wasserfilter in der Regel nicht notwendig, da Wasser aus dem öffentlichen Versorgungsnetz prinzipiell schadstoffarm ist. Wenn man einen Verdacht auf Schadstoffe im Wasser hat oder es schlecht schmeckt, sollte man sich an das Gesundheitsamt oder seinen Wasserversorger wenden. mag

Berliner Woche

Kleinanzeigen-Annahme: Nissan Qashqai 2.0 AT Acenta , EZ 1/ 2011, 68Tkm, Automatik, Klimaaut., Kamera, Panoramadach, CD, ESP uvm., nur 13.780,- ASL Lichtblau GmbH, Oderstr. 18, 14513 Teltow, S 03328 - 338 79 0 Opel Corsa 1.2 Selection , EZ 6/2014, 18Tkm, Klima, CD, el.FH, ABS, MP3, Alu uvm., nur 8.490,- Autohaus König GmbH, Carenaallee 3, 15366 Hoppegarten S 03342-42 686 54 Peugeot 207 SW (Kombi) VTi 120, EZ 8/2010, 22Tkm, Automatik, Klima, Panoramadach, Standheizung, CD, el.FH, ZV uvm., nur 8.900,- Autohaus Furchtmann GmbH, Malteserstr. 168, 12277 Bln. S 7216002 Renault Clio 1.2 Limited , TZ 6/2016, 100km, weinrotmet, Klima, LED, Verbr.l/100km: k5,6; a4,9; i6,0; CO2 127g/km, nur 10.990,- Mwst. ausweisbar, Autohaus Gotthard König GmbH, Sophie-Charlottenstr. 26, 14059 Berlin S 301 039 8617 Renault Clio 1.2 Panoramadach , Modell 2007, Klimaanlage, silber, CD, ESP, ABS, el. FH, ZV-FB, Airbags uvm., nur 3.990,- Autohaus König GmbH, Wendenschlossstr. 184, 12557 Berlin S 658 022 20/32 Renault Clio IV 1.2 Dynamique , EZ 3/ 2014, 52Tkm, Klima, Navi, el.FH, Bluetooth, Licht+Regensensor, Tempomat uvm., nur 9.990,- Autohaus König GmbH, Jacobsenweg 33, 13509 Berlin S 414 719 8017 Renault Clio IV 1.2 Expression , EZ 1/ 2013, 55Tkm, schwarz, Klima, ESP, el. FH, ASR, Navi, LED, Tempomat, ZV uvm., nur 8.990,- Autohaus König GmbH, Carenaallee 3, 15366 Hoppegarten S 03342-42 686 21/16/54 Renault Clio IV 1.2 Limited , EZ 6/2016, 100km, rotmet., Klima, Navi, LED, ESP, Verbr. l/100km: k5,6;a4,9;i6,0; Co2 127g/km, nur 10.990,- Autohaus König GmbH, Jacobsenweg 33, 13509 Berlin S 414 719 80 17 Renault Clio Kombi 1.2 Expression , EZ 5/2014, 23Tkm, weiss, Klima, Tempomat, el.FH, ABS, LED, Navi, ZV-FB, el.FH uvm., nur 10.490,- Autohaus König GmbH, Oderstr. 55, 14513 Teltow S 03328-457 041 Renault Grand Scenic 1.5 dCi, EZ 2015, 25Tkm, Automatik, Klimaaut., Navi, Tempomat, Sitzhzg., Parkhilfe uvm., nur 17.490,- Autohaus König GmbH, Wendenschlossstr. 184, 12557 Berlin S 658 022 20/32 Renault Kadjar XMOD dCi 130, EZ 7/ 2016, 7Tkm, Klimaautomatik, Verbr.l/ 100km: k4,5; a4,1;i5,1; CO2 117g/km, nur 26.649,- Autohaus Gotthard König GmbH, Sophie-Charlottenstr. 26, 14059 Berlin S 301 039 8617 Renault Laguna 2.0 dCi GT, EZ 6/2010, schwarz, 66Tkm, Klimaaut., Navi, Xenon, el.FH, Sitzhzg., Parkhilfe, Kurvenlicht, Tempomat uvm., nur 8.490,- Autohaus König GmbH, Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin S 789 567 128 Renault Megane 1.2 TCe Limited, EZ 12/2014, 15Tkm, "deLuxe", schwarz, Klimaaut., Navi, Parkhilfe, LED, Tempomat, Sitzhzg. uvm., nur 11.990,- Autohaus König GmbH, Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin S 789 567 128 Renault Megane 1.6 Authentique , weiss, EZ, 2/2013, 86Tkm, Klima, CD, el.FH, ZV-FB, ESP uvm., nur 7.990,Autohaus König GmbH, Am Juliusturm 23, 13599 Berlin S 330 025 01

Renault Megane 1.6 Authentique, EZ 5/ 2010, 58Tkm, Klima, ESP, Isofix, el. FH, ASR, ZV-FB, ABS, uvm., nur 6.990,- Autohaus König GmbH, Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin S 789 567 128 Renault Megane 1.6 Expression , EZ 7/ 2013, 26Tkm, schwarz, Klima, CD, Winterreifen, ZV, el. Spiegel, ESP uvm., nur 8.990,- Autohaus König GmbH, Am Juliusturm 23, 13599 Berlin S 330 025 01 Renault Megane Cabrio Luxe 2.0, EZ 6/ 2013, 28Tkm, schwarz, Autom., el. Stahlverdeck, ABS, ESP, Airbags, Navi, Klima, Parkhilfe, Leder, Sitzheizung, Tempomat uvm, nur 20.490,- Autohaus König GmbH, Oderstr. 55, 14513 Teltow S 03328-457 041 Renault Megane Kombi 1.5 dCi Limited deLuxe Automatik, EZ 6/2016, schwarz, Navi, Klima uvm., Verbr. l/ 100km: k: 4,0; i: 4,9; a: 3,7; CO2 106g/ km, nur 14.490,- auch als Bose Edition für 16.990,- Autohaus König GmbH, Sophie-Charlottenstr. 26, 14059 Berlin S 301 039 8617 Renault Megane Kombi 1.5 dCi, EZ 1/ 2015, 42Tkm, schwarz, Klimaautomatik, Navi, CD, Parkhilfe, Tempomat, LED, ESP uvm. nur 13.990,- Autohaus König GmbH, Carenaallee 3, 15366 Hoppegarten S 03342-42 686 21/16/54 Renault Modus 1.2 Yahoo , EZ 9/2012, 53Tkm, Klima, Parkhulfe, ESP, CD, el. FH, ZV-FB uvm., nur 6.990,- Autohaus König GmbH, Am Juliusturm 23, 13599 Berlin S 330 025 01 Renault Scenic 1.5 dCi Dynamique , EZ 6/2011, 92Tkm, Klimaaut., ESP, Licht+Regensensor, Sitzhzg., 4xel.FH uvm., nur 8.990,- Autohaus König GmbH, Carenaallee 3, 15366 Hoppegarten S 03342-42 686 54 Renault Scenic 1.6 dci 130 Dynamique , EZ 1/2012, 66Tkm, blau, Klimaaut., ESP, Licht+Regensensor, Tempomat, LED uvm., nur 10.490,- Autohaus König GmbH, Oderstr. 55, 14513 Teltow S 03328-457 041 Renault Trafic Kasten L1H1, EZ 5/2012, 69Tkm, blau, ABS, CD, el.FH, ZV, Schiebetür, Trennwand uvm., nur 8.990,- Autohaus König GmbH, Carenaallee 3, 15366 Hoppegarten S 03342-42 686 21/16/54 Renault Twingo 1.2 Liberty , EZ 11/ 2012, 47 Tkm, blaumetallic, Klima, Faltdach, USB, CD, Tempomat, el.FH, ZV uvm., nur 6.990,- Autohaus König GmbH, Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin S 789 567 128 Renault Twingo 1.2 Liberty, EZ 8/ 2012, 39Tkm, schwarz, Klima, Faltdach, Tempomat, el.FH, ZV uvm., nur 5.990,- Autohaus König GmbH, Kolonnenstr. 31, 10829 Berlin S 789 567 128 Renault Twingo 1.6 Gordini , EZ 6/2011, 37Tkm, blaumetallic, 98KW (133PS), Klimaaut., CD, Leder, MP3 Tempomat uvm., nur 8.490,- Autohaus König GmbH, Oderstr. 55, 14513 Teltow S 03328-457 041 Seat Leon 1.4 TSI FR, EZ 9/2013, 42Tkm, Klimaaut., Parkhilfe, Licht+Regensensor, Tempomat, ESP, Sportfahrwerk uvm., nur 13.990,- Autohaus König GmbH, Jacobsenweg 33, 13509 Berlin S 414 719 8017 Skoda Superb 1.4 TSI DSG, Tageszulassung, Autom., Klima, Navi, PDC, Leder Xenon uvm., Verbr. l/100km: k:5,1; i:6,3; a:4,4; CO2 119g/km, nur 32.800,Auto Eicke HuS GmbH, Kaiser-Wilhelm Str. 2, 12247 Bln.S 770 59 790

Toyota Verso 1.8 Multidrive , EZ 6/ 2009, 83Tkm, Automatik, Tempomat, Klimaaut., CD, 4x el. FH, 7 Sitze uvm., nur 12.990,- Autohaus König GmbH, Wendenschlossstr. 184, 12557 Berlin S 658 022 20/32 VW Polo 1.2 TSI DSG Marathon , Vorlauffahrzeug - Neuwagen, EU-Editiongrau, 5 J. Garantie, Autom., Klima, el. Schiebed., Navi, Sitzhzg. uvm, nur 17.990,- Verbr. (l/100km) k:4,7; i:5,8; a:4,1; CO2 109g/km, Mwst. ausweisbar Auto Eicke HuS GmbH, Kaiser-Wilhelm Str. 2, 12247 Bln.S 770 59 790 VW Polo 1.2 TSI DSG Marathon , Tegeszulassung, weiss, 5 Jahre Garantie, Autom., Klima, Parkpilot, Sitzhzg. uvm, nur 15.990,- Verbrauch (l/100km) k:4,7; i:5,8; a:4,1; CO2 109g/km, Mwst. ausweisbar Auto Eicke HuS GmbH, Kaiser-Wilhelm Str. 2, 12247 Bln.S 770 59 790 VW Tiguan 1.4 TSI Trend & Fun, EZ 6/ 2010, 71Tkm, schwarz, 110KW (150PS) Klimaaut., 4 x el.FH, Parkhilfe, ABS, ESP, ASR, Airbags, MP3 uvm, nur 12.990,- Autohaus König GmbH, Oderstr. 55, 14513 Teltow S 03328-457 041 VW Touran 1.4 TSI Highline , EZ 7/ 2008, 95Tkm, schwarz, Klimaaut., Sitzhzg., Tempom., Parksensor, 4x el.FH uvm., nur 9.800,- Auto Eicke HuS GmbH, Kaiser-Wilhelm Str. 2, 12247 Bln.S 770 59 790

Computer PC-Probleme? S 0162-190 99 00

Fußpflege Dipl. med. Fußpflege, Maniküre Frau G. Krause kommt zu Ihnen n. Hause. Sanft, erfahren. S 711 32 05

Gesund - Alternativmedizin Yoga-Praxis-Zehlendorf. Ihre Gesundheit kompetent fördern. Wasgensteig 29, yogazehlendorf.com, S 363 86 01

Haus/Garten Schwierigste Baumfällungen, Meisterbetrieb S 030-36 28 90 73 oder 0177868 03 81

Heizung/Gas

E 26 06 80

Hobby/Freizeit Musiker. Rock- und Pop-Band, mit gelgentlichen Auftritten, sucht neue Mitstreiter. S 0171-178 04 48 (P)

Lieferservice Getränke nach Hause/ins Büro ab 2 Kisten, Mengenrabatt, Gratisprospekt. www.ggggg.de - S 55 49 08 67

Verkauf 2 Abendtaschen, gold und schwarz, KaDeWe, Neupreis: 278 €, jetzt VB. S 0160-96 27 80 84 (P) Briefmarkenversand, Gratislisten für Bund, Berlin, TAAF, Singapur, Vietnam, Barbuda Mail, Belgien, Franz.-Polynesien, Motive Afrika und Karibik, postfrisch S 0160-94 73 22 93 Herrenfahrrad Pegasus, Premio Schimano 8, silberfarben, 80,-€ S 030-84 72 05 57 (P)

Verschiedenes

Sozialladen sucht Spenden:

Kleidung, Möbel, Elektrogeräte, Geschirr, Hausrat, Bettwäsche, Handtücher, Schuhe, und, und, und ... Die Spenden holen wir gerne kostenlos bei Ihnen ab t 030 - 680 54 333 t 030 - 212 95 775 www.socialladen.de Suche Computerexperten zur Beseitigung eines HP-Drucker-Problems, in PLZ 12249, gegen Erfolgshonorar. S 01520-175 81 33 (P) Suche Pflegehilfe, für meine an MS erkrankte Frau. Eine die bei uns wohnt, gelernt od. ungelernt, f. wenige Stunden am Tag, in Elmshorn. Sozialversicherungspflichtig, 1200,-€ Brutto Y 051/325 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Wohnungsauflösungen

Transporte/Umzüge

Umzugsservice Behrens

Umzüge,Möbelmontagen,Entsorgung Kostenlose Beratung vor Ort

Tel. 54 82 54 95

UMZIEHEN, LAGERN, MATERIALVERKAUF

zapf.de | 030 · 61 0 61

! Der Trödel Dödel: Wohnungsauflösung sowie Entrümpelung aller Art. S 03093 62 74 34 oder 0160- 94 82 41 13 Achtung! Wohnungsauflösung mit Wertausgleich. Täglich S 030-693 58 07, www.hausservice-schneider-berlin.de Auflösung, Ankauf, Sperrmüll, Ren. Dt. Personal, kostenloses Angebot. Inh. H. Salchow S 030-588 95 0 27 Wohnungsauflösung besenrein, Müllentsorgung und Transporte S 030/45 80 20 15 o.0179/127 29 50 Wohnungsauflösungen, Umzüge u. Entrümpelungen zur Unterstützung und für einen guten Zweck. Kontakt: El Rastro, Heerstr. 419, S 030-36 40 40 33 Lokal informiert – jetzt auch im Internet. Per Klick zu allen 96 Berliner Ortsteilen. Jeder Ortsteil mit eigenen Nachrichten, Meldungen, Tipps, Service und mehr: www.berliner-woche.de


Seite 14

Kalenderwoche

21. Dezember 2016

51 Wochenmarkt

Ausflug und Reise

Kleinanzeigen-Annahme:

Ausflug in die Tropen Die Herrenhäuser Gärten in Hannover

An den schönsten Wintertagen tragen die schnurgeraden Hecken, die geschwungenen Buchsbaumornamente und die eleganten Skulpturen in den barocken Herrenhäuser Gärten in Hannover weiße Schneehauben. Das Gelände wartet mit vielen Überraschungen auf seine Besucher. Eiskristalle glitzern in der Sonne am wiederaufgebauten Schloss und an der fantasievollen bunten Grotte, die die französische Künstlerin Niki de Saint Phalle eigens für den Großen Garten gestaltet hat. Ein Spaziergang in der klaren kalten Winterluft ist ein Höhepunkt für alle Stadt- und Kulturreisenden in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Und zum Aufwärmen können sie im botanischen Berggarten gleich gegenüber in den sehenswerten Schauhäusern die Pflanzenwelten Afrikas und Amerikas bewundern. Der Berggarten in Herrenhausen zeigt eine der größten Orchideenausstellungen Europas: Vor dem Hintergrund zahlreicher tropischer Sträucher und Bäume blühen hier ganz-

Haie, Schildkröten und Rochen sind im Sea Life hautnah zu erleben. Foto: djd/Hannover Marketing und Tourismus/Christian Wyrwa jährig bis zu 800 Orchideen in einer faszinierenden Farben- und Formenvielfalt und mit betörendem Duft. In weiteren Schauhäusern wachsen mannshohe Kakteen sowie kanarische und afrikanische Pflanzen, die im Winter prächtig blühen. Zur Neueröffnung des sanierten Tropenschauhauses sind in

der Ausstellung „Gaukler der Tropen“ noch bis 29. Januar zudem rund 1000 exotische Schmetterlinge zu sehen. Die filigranen Geschöpfe lassen sich auf den Blüten und an Futterstationen beobachten. Besonders für Familien lohnt sich auch ein Besuch im Großaquarium im Berg-

Bitte beachten:

Er sucht Sie Auch ein großer, gut aussehender Mann kann einsam sein. Stefan, 44/ 1.87, Handwerks,-Mst., mit wenig Zeit zum Suchen, sportl. Figur, hat das gewisse Etwas, su. nach e. fröhl. Frau, gern mit Kind, für gem. Glück. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92 Großer, schlanker Mann, 59/193, guter Zustand, NR, berufst. mit Tagesfreizeit, viels. inter., sucht junggebliebene, schlk. Sie, für stressfreie Freizeit, Kultur, Café, Kurzreisen, reden, Wein trinken, ausspannen u.v.m. Y 051/353 Berliner Woche 10934 Bln (P) Herzenswunsch! 55/1.81, interessanter Beruf, dunkles Haar, im Kopf u. Herzen frei, ein sportlicher Mann, sucht gern lachende Frau, für nicht nur eine Jahreszeit. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92

garten: In einer einzigartigen Unterwasserwelt sind hier inmitten tropischer Vegetation über 2500 Wassertiere in 40 Becken und Aquarien aus der Nähe zu sehen, wie etwa Meeresschildkröten, Riffhaie, Oktopusse, Seepferdchen und Rochen. Im interaktiven Berührungsbecken warten emsige Putzergarnelen auf Besucherhände. Täglich gibt es Führungen und Dschungel-Expeditionen mit einem Ranger. Und von einem Aussichtssturm lässt sich der ganze tropische Regenwald unter der Glaskuppel überblicken. Mit dem Auto ist Hannover über die A115 und A2 in gut drei Stunden zu erreichen, die Herrenhäuser Gärten sind im Stadtverkehr gut ausgeschildert. Von Berlin Hauptbahnhof ist man mit dem ICE schon nach zwei Stunden am Ziel. Ab Hannover Kröpcke fährt die U4 (Garbsen) bis Schaumburgstraße, von dort sind es noch zehn Minuten Fußweg. djd Informationen: Herrenhäuser Gärten, Herrenhäuser Straße 4, 30419 Hannover, ¿ 0511 16 83 40 00 und unter www. hannover.de/herrenhausen

Herzenswunsch! Jurist, 71/1.80, gepfl. mit guten Umgangsformen, su. natürl., weltoffene Frau mit Herz. Unsere Wohnungen, sollten wir behalten, doch gemeinsam die Freizeit gestalten. HERZBLATT-BERLIN:S 280 989 92 Ich, 50 Jahre, 178 cm, schlank, suche liebevolle Partnerin für eine gemeinsame Zukunft. Email bitte an: post-fuerzauberwald@web.de Mann, 29, möchte Dich kennenlernen. Ich freue mich über Deinen Anruf. S 0176-73 54 66 89 (P) Mann mit Format! Ingo, 65/1.80, attraktiv, gut situiert, pflegeleicht, ein Mann mit dem gewissen Etwas, sportl., immer zu haben für spontane Ideen, Reisen, gemeinsames Kochen, sucht liebenswerte Sie. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92 Nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch auf Ewigkeit, su. ich, 69/181, eine ehrliche Lebensgefährtin. Alles weitere bei einem Treff, bis bald. Y 051/330 Berliner Woche 10934 Bln (P) Noch jung genug, um sich noch einmal zu verlieben. Er, 76, verw., Handwerks.Mst., ein gestandener Mann mit Ausstrahlung und Persönlichkeit, vermisst das Wir-Gefühl, möchte verwöhnen, Blumen schenken, durch Schicksalsschlag allein, sucht Neuanfang, auch bei getrenntem Wohnen. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92

Hier finden Sie Ihr Glück

Thomas, 51/1,82, gesch., Ing., ein symph. Optimist, finanz. in besten Verhältnissen lebend, gepflegt, mit breiten Schultern zum Anlehnen, mag interessante Urlaube, gemütliche Abende, möchte nicht länger alleine sein, su. Sie für die gemeinsame Zukunft! HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92

Witwer, Peter, 68 ehemaliger Polizeimeister, ein anständiger, ehrlicher Mann, großzügig, tolerant, gepflegt, sicherer Autofahrer, würde Sie gern zum Essen oder Kaffeetrinken einladen, schätzt Ausflüge und geht gern tanzen, leider fehlt ihm die Gesellschaft einer liebenswerten Frau, gern älter, nach der er sich von ganzem Herzen sehnt. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92

Sie sucht Ihn Alicja, 59, eine hübsche Frau aus Warschau, ist seit 2 Jahren allein, mö. aber nicht länger solo bleiben! Der Beruf macht ihr Freude, Sie lebt gern in Berlin, hat einen niedlichen Akzent, wünscht sich einen Mann an ihrer Seite. Neugierig geworden? Dann: Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Antje, 51, schlanke, hübsche Frau, mag Fernreisen, Motorrad, kann kochen u. backen, finanz. o. Sorgen, möchte sich wieder verlieben. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92

Strandhotel Buckow „Durchatmen in Buckow“ ab

99

5 Tage - 4 ÜN mit HP pro Person im DZ

EUR

(So.-Do. oder Do. bis So.)

Wellness a la carte - dafür erhalten Sie einen Gutschein über 15 EUR

Bootsfahrt über den Scharmützelsee 1x Sauna nutzen p.P. kostenlos

www.strandhotel-buckow.de Inh. Jens Wandel · Wriezener Straße 27/28 15377 Buckow · Tel.: 033433.279

Franken Bei Bamberg, mittlere Berge, Gasthof m. eigener Metzgerei, 5 Tage HP, Menüwahl, ab 178,- €. S 09535-241

Harz Angebot Bad Harzburg, 2-Zi.-Komf.-FeWo b. 4 P., Blk., Schwimmb./Sauna, m. Wäsche. S 492 88 71 od. 413 17 19

Kur & Wellness TOP Preis - poln. Ostsee 14 T. ab 322 € Informationen zum Kur-Urlaub und Gratis-Katalog bei Barbara-Reisen.de Kostenlos anrufen: S 0800-977 99 00 Zu alt zum Aufheben? Zu schade zum Wegwerfen? Dann bieten Sie Ihre Sachen in der Berliner Woche kostenlos zum Verkauf (max. Verkaufswert 50 €) an: www.berliner-woche.de/fundgrube

FeWo a. vollbewirtsch. Bauernhof, Tiere, Schwimmb., Angeln in der Nähe, Weihnachten noch frei. S 04333-683 Genießen Sie den Winterzauber in Büsum-D. Romantisch und günstig. Infos unter strandhoek.de. S 04834-27 77

Ostsee Darß, ruhige preiswerte FeWo, 2-4 Pers., Brötchenservice. S 038233-242 www.ostsee-schumann.de Ostseebad Rerik, 2 ***FeWos, 56 u. 70 m², strandnah, Super Ausstattung. S 04282-33 50, www.VillaElsa.de

Rügen Binz, 2- u. 3-Zim.-Fewos zu verm., ideale Lage; www.ferien-binz.de S 0431-329 25 12 und 0172-412 89 76 Silvester, gemütl. FeWos, Appartements, Bungalows, Binz. S 038393325 95, top-ferienwohnungen-binz.de

Sylt Sylt/Appartment Zimmervermietung. www.westerland-frei.de S 04651313 32 Westerland / Sylt, schöne FeWo's u. Ferienhaus, zentral, ruhig, strandnah. S 04651-53 65, www.sylt-blum.de

Polen ! KURREISEN EUROPAWEIT m. Preisvergl., z.B. 2 Wo. poln. Ostsee, VP + Anw. ab 336 €, Haustürtr. mgl., Katalog 2017, RB Rebel S 56 33 50 60, www.kurart.de (K)urlaub u. a. Usedom/Kolberg, 14xÜ, HP, 30 Anwd. ab 298€, zzgl. Hausabholung, S 05251-39 09 00 www.jawa-reisen.de

Ihre Spende hilft

Menschen mit Behinderungen in Bethel. www.bethel.de

Kleinanzeigen-Annahme:

Sympath. Kuschelbär, ungewollt frei, fühlt sich zu jung, um allein zu bleiben. Er, Diplom-Kaufmann (60), 1,87 groß, mit sportl. und kulturellen Interessen, natürlich, bodenständig und tageslichttauglich, sucht nette Sie, mit gern lachender Wesensart, freut sich auf ein behutsames Kennenlernen. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92

Welche Frau möchte Weihnachten u. Silvester mit mir, 63/175, schlank, NR, zusammensein? S 0152-57 51 76 36 (P) Willst Du mein Schatzi sein? So soll ich Dein Schatzi sein. Ich, 57 J., 1,86 m, 78 kg. S 0170-326 57 86 (P)

Nordsee

vom 30.10.2016 bis 20.04.2017

Herzklopfen Private Kleinanzeigen in dieser Rubrik sind mit einem (P) gekennzeichnet.

Berlin/Brandenburg

Ich vermisse schöne Stunden zu zweit, sagt Barbara, 68, brünett, schlank mit schöne weibl. Rundungen, herzliches Wesen. Sie hatte einen med. Beruf, jetzt seit 3 Jahren im Ruhestand, leider verwitwet. Ob Natur, Ausflüge oder Fernsehabend, wer ebenso fühlt u. allein ist, bitte melde Dich über: Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Gaby, 56/1.65, verw. Mädchenfrau, blond, mit schönen weibl. Rundungen, kann Dir auch an kalten Tagen ein warmes Gefühl geben. HERZBLATT-BERLIN:S 28 99 89 92 Katharina, 44, berufstätig, hat Temperament u. Charme, möchte sich auf den Feierabend freuen, sucht Alltagshelden mit Ecken u. Kanten, der weiß, was er will. HERZBLATT-BERLIN:S 289 89 92

Berlins großer Bekanntschaftsmarkt In der Berliner Woche starten Sie ganz bequem Ihre erfolgreiche Partnersuche. Ihre Anzeige kann in ganz Berlin stehen, oder nur in Ihrer Nähe. Zu Ihrem Schutz auch anonym mit Chiffre. Und so einfach geht es: Anzeigentext per Telefon mitteilen: E 26 06 80 oder den Kleinanzeigen-Coupon benutzen. Viel Glück! Bin 67 J., 1,64 m, 70 kg, NR, natürlich, gesund und munter. Die Gemeinsamkeit fehlt mir noch zum großen Glück. Spaß am Garten, positive Lebenseinstellung, ein bisschen PC und das Meer. Wie wär's mit uns? Y 051/ 360 Berliner Woche 10934 Berlin (P) Bis Weihnachten schaffen wir uns nicht zu treffen, aber gleich danach? Anja, 49, eine rassige Schönheit mit einer Haut wie Samt, hat Temperament, arbeitet im Büro. Sie möchte bis 2017 einen passenden Partner finden! Anruf über Agt. Neue Liebe: S 281 50 55

Ärztin mit Herz! 72 J., kein Oma-Typ, strahlende Augen, sucht unternehmungslustigen, bodenständigen Partner, welcher das Alleinsein beenden möchte, die Internetsuche nicht mag (Alter zweitrangig). Welcher Mann, möchte das Weihnachtsfest nicht alleine verbringen? HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92

Darf ich Dein liebstes Weihnachtsgeschenk sein? Hübsche Frau Eva, Anfang 60, die es nie gewohnt war, auf "Männersuche" zu gehen, ist plötzlich allein! Sie hat sonst alles, was Sie sich wünschen könnte, arbeitet ab u. zu im Familienbetrieb, aber Er fehlt sehr. Sie glaubt fest an eine 2. Chance im Leben! Also meld` Dich schnell: Singlecontact Berlin: S 282 34 20

Attraktive Frau, 52/166, berufstätig, ohne Anhang, wünscht zuverlässigen und ehrlichen Mann. Y 051/351 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Junggebliebene Frau, 61/168, NR, optimistisch und vielseitig interessiert, sucht Ihn mit Humor und Herz. Y 051/ 356 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Charmante Witwe, Ende 60, schlank und gepfl. und dadurch viel jünger wirkend, wünscht sich niveauvollen Partner, der vielleicht auch Freude an Musik, schönem Wohnen, Natur und Garten hat. Ein Mann, der das Häusliche genau so liebt wie manchmal das Reisen. Ich bin alleinstehend mit schönem Haus, gut situiert und hoffe sehr, Ihn auf diesem Wege zu finden. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92 Du und ich ins neue Jahr! Sie ist 52, int. Beruf im Bereich Kunst, liebenswert u. zärtlich, schlank, lacht gern u. hat die Hoffnung, Ihn durch diese Anzeige zu finden u. sich so richtig zu verlieben! Sie hat Hobbys, gute Freunde, Familie, aber der Mann fürs Herz fehlt sehr. Ernstgem. Anruf: Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Herzenswunsch zu zweit ins neue Jahr! Witwe, 74/1,72, schlk., gepfl., mag Musik, Theater, Reisen u. Spaziergänge. Suche ehrl., gepfl., bodenständigen Partner, für gemeinsame Unternehmungen. Y 051/331 Berliner Woche 10934 Bln (P)

E 26 06 80

Kleine, freche Frauen sind die Besten! Annette, 64, ein hübscher, blonder Wirbelwind, gebildet, aber nicht eingebildet, hält sich fit, natürl. Wesen, hat eine verbindliche u. herzliche Art, su. zärtlichen Partner! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Linda, gerade 70, verw., gute Figur, sehr modisch u. attraktiv, eine Frau mit Gefühl. Sie war Journalistin, hat immer gern u. viel gearbeitet. Aber die Zeit ist nun vorbei. Glück, zärtl. Miteinander u. Romantik sind nicht nur ein Privileg der Jüngeren. Jeder lebt nur einmal u. darum soll ein interessanter Mann in ihr Leben treten! Agt. Neue Liebe: S 281 50 55 Sie, 46/170, schlk., sportl., gut auss., NR, sucht einen schlanken und intelligenten Partner, für eine gemeinsame Zukunft. Zuschriften bitte mit Tel.-Nr. Y 051/349 Berliner Woche 10934 Bln (P) Stefanie, 30, hübsche, blonde Volkswirtin, mit braunen Strahle-Augen u. toller Figur, hat den Falschen gehabt u. den Richtigen noch nicht gefunden. Trau dich. Gib uns eine Chance. HERZBLATT-BERLIN:S 28 09 89 92 Unkonventionelle Frau. Ende 70/1,68, möchte lebendigem, etwas verrücktem Mann begegnen, der ihre Welt durcheinander bringt. Y 051/319 Berliner Woche 10934 Bln (P) Warmh. 78 J., Ww., NR, schlk., ansehnl., viels. Inter., su. gepfl., niveauv. Herrn, für eine liebev., Aufr. Freundschaft, für untern. u. für einander da zu sein. Y 051/321 Berliner Woche 10934 Bln (P)

368

Berliner Woche

E 26 06 80

Weihnachten ist ein Familienfest. Gerade deshalb fühle ich mich zu dieser Zeit sehr allein! Sie, 73, eine niveauvolle u. noch immer attraktive Frau, verw., möchte gern wieder einen Mann kennenlernen. Sie möchte sich verabreden, Herzklopfen haben, sich auf den nächsten Tag freuen. Fühlen Sie sich angesprochen? Dann: Singlecontact Berlin: S 282 34 20 Weihnachten/Silvester auch allein, trotz netter Anrufe der Familie? Lassen Sie es uns doch ändern! Bin 63, eine gern lachende Frau, mit Herz und normalen Lebensvorstellungen. Das Schicksal nahm mir meinen Mann, doch ich fühle mich zu jung um ganz allein zu bleiben. Wenn es ihnen auch so geht, haben sie bitte Mut. Glücksbote: S 28 04 69 29 Witwe, 74 J., sucht Dich, passenden Alters, treu u. ehrlich, mit Auto, für gemeinsame Unternehmungen. Y 051/ 341 Berliner Woche 10934 Bln (P) Witwe, 75/176, NR - Für e. liebev. Zweisamkeit su. ich e. ehrl., humorv. Partner. Ich su. im Süden Berlins. Y 051/339 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Er sucht Ihn Ich, 45 Jahre, 1,87, kräftiger Typ, sucht einen lieben Freund. Er sollte zwischen 35 u. 45 Jahre sein. Er sollte starke Körperbehaarung u. ein gepflegter Bartträger sein u. schlank sein. Ein Bild von Dir wäre nett. Y 051/354 Berliner Woche 10934 Bln (P) Micha, 58 J./174/72 su. schlk., sensiblen Freund bis 45 J. für mein App. am Europacenter, gern Arbeitsl. schöne Reisen geplant S 0177-567 09 34 (P)

Freizeitpartner Frau aus Wilmersdorf, viels. int., möchte den Alltag, schöner u. interessanter gestalten. Eine Freundin, 60+ mit Humor u. Intell. Alles andere am Telefon. Y 051/334 Berliner Woche 10934 Bln (P) Palermo: Wer reist mit mir? 25.0104.02.2017, Preis: 680,-€ EZ, bin 60 +, weiblich. Y 051/335 Berliner Woche 10934 Bln (P)

Abenteuer Mann, 29, sucht Dich, für diskrete Treffen. Kein fin. Int. S 017673 54 66 89 (P) Tel-Sex 1. Gesp. GRATIS 100% LIVE, 24 Std. erreichbar. S 0221-56 00 44 11


Kalenderwoche

51 Berlin engagiert

Seite 15

21. Dezember 2016

Mehr als gemeinsam kochen

Gastfamilien gesucht

Beim Verein „Über den Tellerrand“ lernen sich Flüchtlinge und Berliner kennen

Spenden für Weihnachtsaktion Berlin. Endspurt für die Weihnachtsaktion „Schöne Bescherung“ des Vereins Berliner helfen. Berliner Woche und Spandauer Volksblatt unterstützen diese Aktion. Wir rufen unsere Leser zu Spenden auf, mit denen Kinder und bedürftige Familien sowie die zahlreichen ehrenamtlichen Initiativen, Vereine und gemeinnützigen Einrichtungen der Jugendhilfe unterstützt werden können.

Jeder gespendete Euro wird ohne Abzüge eingesetzt. Bitte spenden Sie an Berliner helfen, Stichwort Weihnachten, IBAN: DE69 1002 0500 0003 3071 00. Weitere Infos auf www.berliner-helfen.de.

Freiwillige gesucht Agile Labradorwelpen su. für ca 18 Monate liebe ehrenamtliche Pateneltern. Sie sollen später Blindenführhunde werden. S 555761170, www.fuehrhund schule.de, info@fuehrhundschule.de. Ehrenamtliche Dementenbetreuer/innen gegen Aufwandsentschädigung. Schriftliche Kurzbewerbung an AAI@Alzhei merForum.de oder per Post. Weitere Infos: S 030-32593209 oder 03047378995 Ehrenamtliche Familienpaten gesucht! Unterstützen Sie Familien, indem Sie Zeit mit Kindern verbringen. Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V., S 85995157 Mail: swetlana.puzina@ nbhs.de Eine erblindete junge Frau geht gerne schwimmen u sucht ehrenamtliche Begleitung f. den Weg zum Schwimmbad und zurück. Ehrenamtl Besuchsdienst Mittelhof e.V., Fr Hofbauer S 80197538 Junge Familien in Berlin freuen sich über Ihre Unterstützung und Erfahrung.Werden Sie ehrenamtlicher Familienpate! Kontakt: beck@skf-berlin.de S 030-78822326, mobil: 015114648756 JobPATEN gesucht-Ehrenamtliche dieGeflüchteten bei der Arbeitsmarktintegration helfen; Arbeit durch Management/PATENMODELL im Verbund derDiakonie S 68088511, www.PA TENMODELL.de

Berlin. Der gemeinnützige Verein Humboldteum sucht für einen Schüleraustausch mit der Anden-Schule in Bogotá (Kolumbien) noch Gastfamilien in Berlin. Die Austauschschüler im Alter von 15 bis 17 Jahren werden in der Zeit vom 26. April bis 15. Juli 2017 an einer Schule in der Nähe ihrer Gastfamilien am Unterricht teilnehmen. Sie lernen schon mehrere Jahre Deutsch, sodass eine Grundkommunikation gewährleistet ist. Weitere Informationen auf www. humboldteum.com. hh

Schöneberg. Fremdes Land, fremde Sprache, fremde Kultur. Die ersten Schritte fern der Heimat fallen leichter, wenn jemand zur Seite steht, der sich auskennt. Wie zum Beispiel der Verein „Über den Tellerrand“, in dem sich Geflüchtete und Berliner auf Augenhöhe begegnen. Ob Kochen, Gärtnern oder Basteln: Alle Projekte des Vereins werden gemeinsam umgesetzt und fördern auf diese Weise das Miteinander der Kulturen und Religionen. Die Idee entstammt einem Studienprojekt aus dem Jahr 2014, in dem gemeinsames Kochen im Fokus stand. Daher auch der Name. „Es geht darum, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und offen für andere Menschen und Kulturen zu sein“, sagt Linda Gummlich, Mitglied der Vereinsführung. Der Verein verbindet mittlerweile über 1500 Menschen in 25 Städten europaweit. Es gibt Kochkurse, Imkerund Gartenprojekte, ZeichenWorkshops, Basketball- und Fußballtraining und ein Chorprojekt. Und das Programm Sprachtandem. Es wird von der ehrenamtlichen Helferin Hannah Vongries geleitet. Für die 22-jährige Studentin ist es wichtig, dass sie den Geflüchteten auf Augenhöhe begegnen kann: „Dabei geht es nicht nach dem Motto: Wir helfen euch armen Flüchtlingen. Im Vordergrund stehen der Aus-

Familienpate gesucht - Für gemeinsame Freizeitgestaltung mit einen 9jährigen Jungen mit Asperger Syndrom suchen wir ehrenamtliche Unterstütung. Mittelhof e.V. S 80197533 Johanniter Hospiz- & Familienbegleitdienst sucht ehrenamtl. Begleiter, die jungen und alten Menschen ein Leben in Würde bis zuletzt ermöglichen. Kursbeginn: 14.01.2017; S 816901256 Für eine Oberschule in Zehlendorf suchen wir Naturwissenschaftler oder an Chemie interessierte Ehrenamtliche zum Aufbau eines Labors für Schüler. Mittelhof e.V. K.Kloß S 80197533 Machen Sie Ihr Hobby zum Ehrenamt! Wir helfen Ihnen gern dabei, egal ob Sie gern basteln, spazieren gehen, schreiben oder vorlesen. Fast alles ist möglich. Gute-Tat.de S 030-39088222 Paten für Kinder psych. erkrankter Eltern gesucht. Stehen Sie ehrenamtl. einem Kind verlässl. zur Seite! Infoabend: 11.1., AMSOC-Patenschaftsangebot, www.pateninfo.de, S 33772682 Diese und weitere Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige finden Sie im Internet unter

www.berlin.de/buergeraktiv www.freiwillig.info www.gute-tat.de Ein Eintrag dort ist Voraussetzung für eine kostenlose Veröffentlichung auf der Seite „Berlin engagiert“.

In den Räumen des Vereins „Über den Tellerrand“ in der Roßbachstraße 6 treffen sich regelmäßig Flüchtlinge und Berliner. Foto: Florian Bich tausch und das gegenseitige voneinander Lernen.“ An diesem Montagabend haben sich zahlreiche Teilnehmer für das Sprachtandem in den Vereinsräumen in der Roßbachstraße 6 eingefunden. Syrer, Afghanen, Ägypter, Jemeniten und auch ein Schotte, der schon mal in Saudi-Arabien gelebt hat. Hannah trifft letzte Vorbereitungen. Tee muss gekocht werden, weitere Getränke geholt sowie die Tische und Stühle zurecht gerückt werden. Die Themenkarten für die Sprachen werden bereit gelegt. Auf einem Tisch stehen mehrere Schüsseln mit Obst, die Regale im Raum sind gefüllt mit selbst gemachtem Honig aus dem Imkerprojekt, daneben selbst eingelegte Kräuter aus dem Gartenprojekt und auf dem Tisch neben

dem Eingang liegen die selbst geschriebenen Kochbücher aus den Kochkursen aus. Hannah begrüßt alle Teilnehmer und beginnt mit der Gruppeneinteilung. Diese ergibt sich aus der Teilnehmerzahl und dem Sprachniveau. „Die Teilnahme ist völlig frei, ich freue mich über jeden, der kommt, vor allem auch neue Leute“, sagt Hannah. Heute sind genügend gekommen, um das Sprachtandem in Zweierteams durchführen zu können. Es steht DeutschArabisch oder ArabischDeutsch auf dem Programm. Aufgrund der vielen arabischen Dialekte, an diesem Abend mindestens vier, kommt es jedoch zu kleineren Diskussionen, welcher denn jetzt gesprochen werden soll. Die Versuche, sich gegenseitig die eigene Sprache nä-

Ausgabe Zehlendorf

BERLINER

Verlässlich, engagiert, frisch: Berlins auflagenstärkste Wochenzeitung erscheint immer mittwochs in 33 lokalen Ausgaben, in Spandau als Spandauer Volksblatt

Ihre Ansprechpartner in unserem Verlag

für die Ortsteile Zehlendorf, Dahlem, Nikolassee und Wannsee:

44.380 Exemplare

Besuchen Sie uns auf berliner-woche.de

Redaktion

Christian Sell Redakteur für die Ausgabe Zehlendorf t 887 277 310 Fax: 887 277 319 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de

Anzeigenservice

t 887 277 277 E-Mail: service@berliner-woche.de

Zustellung

t 887 277 188 oder ganz bequem auf www.berliner-woche.de/zustellung

und in den sozialen Netzwerken facebook.com/ BerlinerWoche twitter.com/ berlinerwoche plus.google.com/ +berlinerwoche

Impressum Kunstkalender gemalt von Kindern mit

Behinderung

Jetzt reservieren: Tel.: 06294 4281-70 E-Mail: kalender@bsk-ev.org www.bsk-ev.org

Berliner Wochenblatt Verlag GmbH Chefredakteur: Helmut Herold (V.i.S.d.P.) Geschäftsführer: Manfred Braun, Ove Saffe Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Görge Timmer, Michael Wüller Telefon: (030) 887 277 100 Verlagsleiter: Bodo Krause Telefax Anzeigen: 887 277 219 Leiterin Key Account: Manuela Stephan Leiter Lokale Märkte: Michael Agethen Telefax Redaktion: 887 277 319 Leiter Logistik/Zustellung: Dr. Peer Donner www.berliner-woche.de Gültige Preisliste Nr. 29a vom 1.4.2016 Die Berliner Woche ist Mitglied im Druck: Axel Springer SE, Druckhaus Spandau Verteilung: Berliner Zustell- und Vertriebsgesellschaft für Druckerzeugnisse mbH Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter Trägerauflage wöchentl.: 1.532.970 Exemplare (2. Quartal 2016, ADA-geprüft) Die Berliner Woche wurde ausgezeichnet mit dem „Durchblick“, dem Preis für Bürger- und Verbrauchernähe des BVDA

her- oder sogar beizubringen, scheinen jedoch auf fruchtbaren Boden zu treffen, denn an allen Tischen wird gesprochen und gestikuliert. Der 22-jährige Amjad, ein geflüchteter Syrer, der seit einem Jahr in Deutschland in einer WG lebt, freut sich, dabei sein zu können. „Über den Tellerrand gefällt mir, weil sie viele Programme haben. Das sorgt für andere Stimmung, für bessere Laune.“ Für sein Engagement und die Integration auf Augenhöhe wurde der Verein „Über den Tellerrand“ in diesem Jahr im bundesweiten Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ geehrt. Florian Bich Weitere Informationen gibt es auf www.ueberdenteller randkochen.de.

Yoga mit Geflüchteten Berlin. Die gemeinnützige Organisation citizen2be sammelt derzeit Geld für einen Projektraum, in dem sie im nächsten Jahr Yoga und Trauma-Therapie für Geflüchtete anbieten möchte. Gegründet wurde Citizen2be von Bettina Schuler, die seit April 2014 ehrenamtlich Yogaunterricht für geflüchtete Frauen gibt. Gespendet werden kann noch bis zum 15. Januar, als Spendenziel werden 20 000 Euro genannt. Mit dem Geld soll für mindestens ein Jahr ein Raum gemietet werden, um mehr als einzelne Yogastunden anbieten zu können. Die Spendensammlung läuft über das CrowdfundigPortal Startnext (startnext. com/citizen2be). Dort gibt es auch weitere Informationen zum Projekt und zur Organisation citizen2be. hh

Wichtige Telefonnummern

Wir sind für Sie da

WOCHENBLATT

Berliner Woche

Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und BVDA

AUFLAGEN KONTROLLE DER ANZEIGEN BLÄTTER BVDA/BDZV

Allgemeine Not- und Servicenummern

Ämter und Behörden im Bezirk Steglitz-Zehlendorf

BERLINER VERWALTUNG Behördennummer 115 Bürgertelefon d. Polizei 46 64 46 64 NOT- UND BEREITSCHAFTSDIENSTE Giftnotruf 192 40 Kinderschutz-Hotline 61 00 66 Jugend-Notdienst 61 00 62 0800/111 0 111 Telefonseelsorge Berliner Krisendienst 390 63 60 Rollstuhldienst 0177/833 57 73 Ärzte 31 00 31 Zahnärzte 89 00 43 33

BÜRGERÄMTER Steglitz, Altes Rathaus Steglitz, Schloßstraße 37 Zehlendorf, Rathaus Zehlendorf, Teltower Damm 16 Bürgeramt Lankwitz, Gallwitzallee 87 Öffnungszeiten: Mo 8-15 Uhr, Di 1118 Uhr, Mi 8-13 Uhr, Do 11-18 Uhr, Fr 8-13 Uhr; Infos/Termine: t 115

ENTSTÖRUNGSDIENSTE Gas 78 72 72 Strom 0800/211 25 25 Telefon 0800/330 20 00 Wasser 0800/292 75 87 Laternen 0800/110 20 10 KARTEN-/HANDYSPERRUNG ec- und Kreditkarten 116 116 D1 0800/330 22 02 D2 0800/172 12 12 E-Plus 0177/ 177 10 00 O2 0800/221 11 22 UNTERWEGS BVG Kundendienst 194 49 DB Reiseservice 0800/150 70 90 Flughäfen 60 91 11 50 S-Bahn Berlin 29 74 33 33 Zentrales Fundbüro 902 77 31 01 RUND UMS TIER Tierärztl. Bereitsch. Tierheim Berlin

83 22 90 00 76 88 80

BEZIRKSAMT Zentrale Einwahl: t 902 99-0 Ordnungsamt, Unter den Eichen 1, t 902 99 46 60 Tiefbauamt, Hartmannsw.Weg 63, t 902 99 52 64 Wohnungsamt (Wohngeldstelle), Auf dem Grat 2, t 902 99-0 Umweltamt, Kirchstraße 1/3, t 902 99 73 19 Jugendamt, Kirchstraße 1-3, t 902 99 16 10 Gesundheitsamt, Robert-LückStraße 5, t 902 99 36 21 Sozialamt, Leonorenstraße 70, Kontakt über Behördennummer t 115 Schulamt, Kirchstraße 1/3, t 902 99 57 28 SONSTIGE Finanzamt, Martin-Buber-Str. 20/21 t 90 24 25-0 Agentur für Arbeit Berlin Süd, Händelplatz 1, t 0800 455 55 00 JobCenter, Birkbuschstraße 10, t 55 55 76 22 22

Helfen Sie Menschen in Not!

BERLINER HELFEN E.V. Die Berliner Woche unterstützt den Verein „Berliner helfen“. Helfen auch Sie Menschen in Not! Mehr erfahren Sie im Internet unter www.berliner-helfen.de


* Mengen, Ausstattung, Preise freibleibend. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Alles Abholpreise o. Deko, teilweise im Karton zerlegt. Alle Lampen mit Energielabel ausgezeichnet, o. Leuchtmittel. Angebote gelten nur vom 21.12.2016-27.12.2016 und solange Vorrat reicht.

RA R AH AHAUS AUS

www www.rahaus.de

59,- 29 REDUZIERT!

Massivholz-Esstisch BHT ca. 135x75x76 cm, Art.43684

299,-

199,-*

99,- 59,-*

AM

24. DEZEMBER

Stuhl Stoff in div. Farben, Knopfheftung, Art.68696

BLEIBEN UNSERE GESCHÄFTE GESCHLOSSEN

RAHAUS LOFT & COUNTRY

NEWSLETTER

immer informiert bleiben! gleich anmelden »

WWW.FACEBOOK.COM/RAHAUS.BERLIN

Rahaus Möbel GmbH Franklinstr. 12-14, nahe Ernst-Reuter-Platz U Ernst-Reuter-Platz, Mo - Sa 10 - 19.30 Uhr Fon 39 99 48 34/5

RAHAUS LIVING

U

Rahaus Möbel GmbH Kantstr. 151, Ecke Uhlandstraße Uhlandstraße, Mo - Sa 10 - 19.30 Uhr Fon 3 13 21 00

RAHAUS HOME

U

Rahaus Möbel GmbH Ringstr. 30-42, Berlin-Mariendorf Westphalweg, Mo - Sa 10 - 19.30 Uhr Fon 2 80 38 02 80

Zehlendorf  
Zehlendorf  

KW 51 für die Ortsteile Dahlem, Nikolassee und Zehlendorf