Page 1

Projekt: Rallye Allgäu – Orient 2010 - für den guten Zweck vom Allgäu bis nach Amman -

Team: Benztown-Beduinen

www.benztown-beduinen.de


Rallye Allgäu – Orient: Das letzte automotive Abenteuer der Welt  Vom Allgäu mit dem Auto bis nach Amman – und das alles für den guten Zweck: Das ist die Rallye Allgäu – Orient, die 2010 bereits zum 5. Mal stattfindet  Die Idee wurde vor 5 Jahre von eine paar "Verrückten" Rallye-Enthusiasten geboren, die aus purer Abenteuerlust mit alten Autos bis ins Orient fuhren um dort Hilfsgüter zu übergeben – Autos dürfen laut Schwacke Liste max. 1.111€ wert oder müssen mindestens 20 Jahre alt sein  Es handelt sich um eine „Spaßrallye“ (keine kommerzielle Veranstaltung), die für den guten Zweck (UN Hilfswerk World Food Programm) unterwegs ist  Seit 2006 verdoppelt sich die Zahl der Teilnehmer jährlich, so dass dieses Jahr bei 105 Teams (d.h. bis zu 630 Teilnehmern) ein Anmeldestop eingeführt wurde  Rallyestart 30. April 2010

www.benztown-beduinen.de

1


Unterstützung von Hilfsprojekten – Hilfe zur Selbsthilfe Fahrzeuge werden vor Ort versteigert die Erlöse fließen an das World Food Programm der Vereinten Nationen und der jordanische Allianz gegen Hunger gestiftet.  Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe – es entsteht eine Käserei im Beduinendorf Al Rabia (südlich von Amman), die voll aus den Mitteln der bisherigen 5 Rallyes finanziert wurde. Die Käserei wird armen Beduinenfamilien Einkommen und Arbeit bringen. Für 2010 sind Wasser- und Bäckereiprojekte geplant.  2009 wurden 300 hörgeschädigten Kindern Hörgeräte gesponsert und von teilnehmenden Rallyeärzten fachgerecht angepasst. Für 2010 ist eine Förderung durch Hörimplantate geplant.  2009 wurde tonnenweise Spielzeug und Kleidung für palästinensische Flüchtlingslager in Jordanien übergeben.  Stipendienprogramm für jordanische Studenten werden unterstützt.  Im Sommer 2009 fand ein deutsch-jordanisches Jugendcamp aus Rallyemitteln statt. Die Rallye wird vom jordanischen Königshaus unterstützt - die jordanische Prinzessin führt die Siegerehrung durch. Alle Kosten (Autokauf, Benzin, Übernachtung/Verpflegung) tragen die Teams bzw. deren Sponsoren. www.benztown-beduinen.de

2


Route  Rallye von Oberstaufen im Allgäu nach Amman in Jordanien  Tour durch 14 Länder  5.000 KM in 10 Tagen  keine Autobahnbenutzung  Fahrzeiten ca. 14h täglich  Prüfungen in jedem Land (z.B. ein lokales Kochrezept beschaffen, ein handgeschriebenes Notenblatt der Nationalhymne beschaffen etc.)  Sonderprüfungen in Istanbul, Damaskus und in der jordanischen Wüste

www.benztown-beduinen.de

3


Team - Benztown-Beduinen  Das Team (10 Männer, 2 Frauen) mit reichlich Benzin im Blut, die sich auf dieses letzte automobile Abenteuer einlassen

 Der Kern der Mannschaft stammt aus Stuttgart oder Umgebung; die restlichen Teilnehmer verteilen sich über die gesamte Republik  Wir gehen mit insgesamt 6 Autos an den Start, die vor dem sicheren "Abwracken" gerettet wurden und im Mittleren Osten einem neuen stolzen Besitzer übergeben werden  Wir suchen Sponsoren, Interessenten und Menschen, die an der Idee Spaß haben und uns in irgendeiner Form unterstützen möchten

www.benztown-beduinen.de

4


Ihre Mitwirkung - Vermarktungsmöglichkeiten für Sponsoren Unterstützen Sie das Projekt und profitieren Sie von: 

deutschlandweiter Medienberichterstattung



Platzierung Ihres Unternehmens im Teilnehmerfeld von 600 positiv verrückten Autofans



Identifikation Ihres Unternehmens mit einem guten Zweck

Die Unterstützung durch Ihr Unternehmen könnte wie folgt aussehen: 1.

Spenden die das Projekt unmittelbar unterstützen

2.

Sachspenden für Fundraiser

3.

Merchandising-Produkte (Stifte, Mützen,…) zum Verteilen entlang der Strecke

4.

Unterstützung finanzieller Art (Kauf von Werbeflächen auf den Rallyeautos oder Sponsoring eines kompletten Rallye-Wagens)

5.

Unterstützung anderer Art, z.B. durch Geschenke für Hilfsbedürftige o.ä.

www.benztown-beduinen.de

5


Interesse? Kontaktieren Sie uns Das Team Benztown-Beduinen steht Ihnen gern Rede & Antwort! Anregungen und/oder Verbesserungsvorschläge sind jederzeit Willkommen!

Ganz besonders freuen wir uns jedoch über Spenden und/oder Sponsoren die zur Realisation dieses Projektes beitragen, denn…

… „Eigentlich sollte man einen Menschen nicht bemitleiden, besser ist es, ihm zu helfen.” (Maxim Gorki)

Mailen Sie an: benztown-beduinen@gmx.de Wir nehmen umgehend mit Ihnen Kontakt auf! Bankverbindung: DKB AG - Klaus Hartmann Konto 155 29 506 BLZ 120 300 00 www.benztown-beduinen.de

6


Your Participation

www.benztown-beduinen.de

7


Unsere Sponsoren

www.benztown-beduinen.de

8

Profile for Benztown Beduine

Benztown-Beduinen  

Die Benztown-Beduinen auf ihrem Weg nach Amman

Benztown-Beduinen  

Die Benztown-Beduinen auf ihrem Weg nach Amman

Advertisement