Page 64

Ich höre das nervige Summen der Neonröhren an den Wänden über den Betten. Es schimmert grünlich. Mein linkes Bein ist eingeschlafen und mein Schädel fühlt sich einige Nummern zu groß an. Habe einen miesen Geschmack auf der Zunge. Schmeckt irgendwie nach Blut. Könnte jetzt ein gut gekühltes Glas Wasser vertragen. Im Bett gegenüber von mir erkenne ich einen kräftigen Mann. Dunkelgraues Haar. Vielleicht um die 50. Ein Mann wie ein Berg. Ein Arm so riesig wie mein Oberschenkel. Krümmend vor Schmerzen hält er sich den Bauch. Stöhnt und schluchzt wie ein Kind, dass seiner Mutter entrissen wurde. Eine Krankenschwester betritt das Zimmer. Sie zieht eine Spritzen mit Schmerzmittel auf und verabreichen sie ihm. Kurz darauf lassen seine Schmerzen nach. Sie stellt sich zu mir ans Bett. »Geht’s Ihnen schon besser?« Doch ich habe keine Lust zu reden. Und drehe meinen Blick in Richtung Fenster. Wie soll’s mir gehen mit einem zu geschwollenem Auge, ein paar gebrochenen Rippen und einer Platzwunde am Kopf? »Na gut, ruhen Sie sich mal weiter schön aus. Wenn Sie etwas brauchen, drücken Sie einfach den Knopf neben ihrem Bett. Dann wird jemand kommen. Möchten Sie vielleicht etwas Fernsehen schauen?« Sie schaltet den Fernseher ein und geht. Mir ist nicht nach Fernsehen. Läuft eh nur Schrott. Ich blicke hinaus in die Dunkelheit. Im Fensterglas spiegelt sich mein entstelltes Gesicht, welches Rachegelüste in mir hervorruft. Es wächst stetig, das Gemisch aus Hass, Wut, Verzweiflung und einem erdrückendem Gefühl der Sehnsucht. Es sind nicht die blutigen Wunden in meinem Gesicht oder die Schmerzen der gebrochenen Rippen, die mich heute Nacht nicht schlafen lassen. Sondern der Schmerz dessen, was hinter ihnen liegt. Die Rippen schützen das Herz vor Schlägen, doch schützen die Rippen es nicht vor der Liebe.

60

Sehnsucht - Benjamin Rose  

Dies ist ein Buch, welches ich selbst geschrieben und gestaltet habe. Ich hoffe, dass es euch gefällt.

Sehnsucht - Benjamin Rose  

Dies ist ein Buch, welches ich selbst geschrieben und gestaltet habe. Ich hoffe, dass es euch gefällt.

Advertisement