WeihnachtsKompass BeneFit Nr. 52

Page 1

WEIHNACHTSKOMPASS

2019

Hotel GUT Bardenhagen

Klassische Küche neu interpretiert

Seite 6+7

Besser schenken

Mehr erleben

Jede Menge Ideen zum Fest

Gewinnen Sie schöne Erlebnisse mit BeneFit!

ab Seite 10

Seite 16


ANZEIGE WeihnachtsKompass

Jetzt wird es wild und weihnachtlich! • Wild- und Geflügelspezialitäten • Spezialitäten von Lamm, Rind und Schwein – wir empfehlen Ihnen unsere exklusive Eigenmarke „The Duke of Berkshire“! • Edelfische, Meeresfrüchte und vieles mehr ...

Bei uns finden Sie die perfekte Weihnachtsdeko für ein stimmungsvolles Fest!

Unsere Weihnachtsten Öffnungszei

age Advents-Samst 21.12.2 019 07.12., 14.12., bis 2 0.00 Uhr von 7.00 Uhr nd Silvester Heiligabend u bis 13.00 Uhr von 7.00 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag  am 01.12.2019! Advents-Shopping von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

_2_

und bis

nntag, aber nur am So den 01.12.2019

1 7 Uhetr geöffn

Der Rabatt gilt selbstverständ lich Ausgenommen sind Tabakwar auch auf alle Werbungen und en, Telefonkarten, und Verzehr im unse Restaurant Gilt GeschenkKarten r großes Dauer-Niedrigpreis nur bei Abh Es kön Pro Le k

Handelshof Lüneburg Bessemerstraße 11, 21339 Lüneburg, Telefon 04131/280-0, Fax 04131/33784 www.handelshof.de

_2_


EDITORIAL

jetzt beginnt sie wieder, die Weihnachtszeit. Die Kinder haben einen Schokomund, aus der Küche duftet es nach Leckereien und hin und wieder knistert es geheimnisvoll hinter verschlossenen Türen. Häuser werden mit tausenden Lichtern und Lämpchen geschmückt. Der Lieblingsschal wird wieder hervorgekramt und zigmal um den Hals gewickelt. Rotwangig treffen wir uns mit Freunden am Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt. Eine besinnliche und entspannte (Vor-)Weihnachtszeit voll mit tollen Erlebnissen wünscht Ihr BeneFit-Team! Julia Steinberg-Böthig Herausgeberin & Chefredakteurin

Inhalt: Titelhelden

06 Besser schenken

10 Naschwerke

13

Impressum: Verlag St.-Böthig Herausgeberin & Chefredakteurin: Dipl. oec. troph. Julia St.-Böthig julia.boethig@benefit-lueneburg.de Redaktionsanschrift: Fritz-Reuter-Ring 16, 21391 Reppenstedt T. 0 41 31 / 28 422 15 V.i.S.d.P. sind – falls nicht anders gekennzeichnet – die inserierenden Unternehmen und Dienstleister. Fotografie: Frische Fotografie, fotolia Layout: Grafik-Design Rehr-Hoffmann Vertrieb: Julia St.-Böthig

_3_


AKTUELLES WeihnachtsKompass

Adventskalender

Früher gab es Bilder und Striche

Kleidung

Hässlich ist wieder in

Adventskalender versüßen bereits seit dem 19. Jahrhundert das Warten auf das große Fest. Damals hängten die Familien nach und nach 24 Bilder an die Wand. Oder es wurden mit Kreide 24 Striche an die Wand gemalt. Die Kinder durften täglich einen Strich entfernen. Noch bis heute gibt es Adventskerzen, die täglich ein Stück abgebrannt werden. Mit solchen Kalendern ließe sich heute sicher kein Kind mehr begeistern. Inzwischen werden die kleinen Geschenke hinter den 24

Lustige Weihnachtspullis, gern auch mit Glöckchen oder Beleuchtung sind nun wieder voll im Trend. Selbst gestrickt mit Norweger-Muster? Passender können Sie sich auf der Weihnachtsfeier gar nicht blicken lassen. Der Trend ist von Amerika nach Europa geschwappt. Die Amerikaner haben dem Kleidungsstück sogar einen besonderen Tag gewidmet – dem Ugly-ChristmasSweater-Day, dieses Jahr am 19. Dezember. Auch für die eigenen Vorlieben gibt es Motive: Ob Harry Potter, Fußballvereine, der Grinch oder Donald Trump. Dieses Weihnachten wird bunt – und vielleicht auch ein bisschen kratzig.

Jetzt wird es weihnachtlich

Advents-Shopping im Handelshof Am 1. Advents-Sonntag, 1. Dezember, von 11 bis 17 Uhr lädt der Handelshof Lüneburg zum AdventsShopping ein. Geboten werden nicht nur attraktive Angebote rum um das Weihnachtsfest, sondern auch Verkostungen von Fleisch-, Fisch- und Wildspezialitäten, Feinkost, hochwertigen Spirituosen, Weinen und vielem mehr. Die Öffnungszeiten an den Advents-Samstagen sind verlängert, und zwar jeweils von 7 bis 20 Uhr. An Heiligabend uns Silvester jeweils von 7 bis 13 Uhr.

Türchen viel spektakulärer und auch Erwachsene bekommen diese. Während sich viele Frauen über Beautyprodukte freuen, naschen Männer gern täglich etwas Süßes. Viele Kinder bekommen einen selbst gebastelten Kalender, der von den Eltern befüllt wird. Hier finden sie täglich Süßigkeiten, Radiergummis, Schreibund Bastelutensilien, Haarspangen, kleine Geschenke wie Autos oder Figuren oder Kleingeld. Meistens gibt es am Nikolaustag und an Heiligabend eine etwa größere Kleinigkeit.

_4_


AKTUELLES WeihnachtsKompass

Weihnachten in Zahlen …im deutschsprachigen Raum

12.000 mal brennt es in der Adventszeit aufgrund von Kerzen am Weihnachtsbaum

200 Millionen Schokoweihnachtsmänner werden jährlich produziert

750 mal pro Tag wird während der Weihnachtszeit das Lied „Last Christmas“ gespielt

7.512.218,268 Kilometer legt der Weihnachtsmann zurück, wenn er seine Tour optimal plant und möglichst viele Kinder besuchen will

790.000 Gänse werden an Weihnachten verzehrt

75 Millionen Liter Glühwein werden auf Weihnachtsmärkten getrunken

39 Millionen Weihnachtsbäume werden verkauft

78 Grad

wärmer sollte der Glühwein nicht erhitzt werden, da ansonsten die Gewürze ihren Geschmack verändern

_5_


K

ürbis, Jakobsmuschel, Steinpilz, gerollte Pasta, eingelegter Rettich, Petersilienpesto, gutes Kürbiskernöl. Natürlich könnte Paul Stein das alles auf einem Teller anrichten, doch der Küchenchef vom Hotel Gut Bardenhagen wählt gern besondere Arrangements. So platziert er die Komponenten auf den Rand eines durchgeschnittenen Kürbis und arrangiert das Innere zum Waldboden. Fast zu schön, um verzehrt zu werden, aber eben nur fast. Klassiker neu interpretiert Im August vergangenen Jahres hat das Unternehmerpaar Simone und Christoph SchubertJaworski das Gut zwischen Lüneburg und Uelzen erworben und seit dem das kulinarische Angebot mit Küchenchef Paul Stein weiter ausgebaut und vertieft. Die Linie des Kochs: Klassiker neu interpretiert. „Ich möchte klassischen Gerichten eine neue Form geben – buchstäblich und auch geschmacklich.

Hotel GUT Bardenhagen

Klassische Küche neu interpretiert von Julia Steinberg-Böthig

Fotos: Frische Fotografie

Zwiebelkuchen als Wildpraline und Federweißer in der Soße. Tequila Sunrise als Dessert mit Mousse, Hippe und Granatapfelkernen. Sauerkraut im Eis und Wildkräuter als herbe Note in süßen Speisen.“ Schon als Jugendlicher hat Paul Stein gern für andere gekocht und dabei auch bereits geschmackliche Experimente gewagt. „Es sollte eigentlich nichts geben, was nicht schmeckt. Es kommt nur darauf an, wie das Gericht zubereitet und mit welchen anderen Zutaten es kombiniert wurde. Im Prinzip ist kochen wie Mathe, man kann es für viele Sachen anwenden.“ Das Fachabi brach er nach einem Praktikum in einer Bank ab. „Mir war so langweilig.“ Der gebürtige Cottbusser und Sohn eines Fleischers macht in einem kleinen Hotel in seiner Heimatstadt eine Kochlehre und kommt über Frankfurt a.M. 2009 nach Lüneburg. Im Bergström kocht Paul Stein fast drei Jahre, bevor er 2011 in die Küche von Tim Matthiesen auf Gut Bardenhagen wechselt. „Hier habe ich mich quer durch die Küche gearbeitet. Eine tolle Zeit, in der ich viel gelernt habe.“ Seit acht Jahren, mit einer kurzen Unterbrechung, ist der heute 31-Jährige auf Gut Bardenhagen. Seit Mai vergangenen Jahres leitet er die Küche und setzt neue, frische Akzente.

_6_


TITELHELDEN WeihnachtsKompass

Hotel GUT Bardenhagen Kulinarik Programm Oktober bis Januar 2020

Freitag, 18. Okt., 19 Uhr:

Open Kitchen Party Erleben Sie unsere Küche live! Donnerstag, 28. Nov., 19 Uhr:

Whisky Tasting Die Welt des Whisky entdecken mit fachkundiger Begleitung Familien willkommen Neben einer saisonalen Karte gibt es jeden Monat Tastings, besondere Menüs und Arrangements. Simone Schubert-Jaworski, Geschäftsfrau und Mutter zweier kleiner Kinder, liegen besonders auch Angebote für Familien am Herzen. „Welches Elternpaar möchte nicht auch mal wieder schön essen gehen, sich in Ruhe bei Kerzenschein und schöner Atmosphäre unterhalten und dabei wissen, dass die Kinder ebenfalls gut versorgt sind. Deshalb haben wir alle zwei Monate den ,Candlelight & Mini-Club’ eingeführt. Die Eltern bekommen ein 5-Gänge-Menü serviert, während die Kinder im Nebenraum mit Spielen und Spaß betreut werden. So haben alle einen besonderen Abend.“ Regional & saisonal Ab dem kommenden Jahr wird es jeden Monat ein kulinarisches Motto geben. Skrei und Rüben im Januar, Grünkohl und Pinkel im Februar, Spargel und Erdbeeren im Juni, Pilze und Knolle im September. Langweilig oder nur klassisch werden die Gerichte dank Paul Stein aber nicht daher kommen. „Die Gäste können sich auf spannende Geschmackserlebnisse freuen“, so der Küchenchef. Neben der saisonalen Karte, füllen auch schon viele besondere Events den kulinarischen Terminkalender. So startet das neue Jahr mit einem Showkochen zum Thema „fit und gesund“, an jeweils einem Wochenende im Februar und März wird der neue Dry Aged Schrank eingeweiht, im Frühling beginnt die Grillsaison und zu Ostern wird gebruncht. Auch die beliebte „Open Kitchen Party“ wird wieder gefeiert. „Das kulinarische Programm können unsere Gäste auch

gern für ihre private Feier, wie Hochzeit und Geburtstag, oder Firmen für Tagungen und Seminare buchen“, so Simone SchubertJaworski. Wer schon einmal auf dem Gut gefrühstückt hat, der weiß, dass es auf dem Buffet immer köstliche selbstgemachte Marmeladen gibt. Auch der Honig stammt von den gutseignen Bienen. Und ebenso der Senf ist selbst gemacht. Doch das Team will noch regionaler werden. „Wir beziehen jetzt auch die Kartoffeln und Eier von den hiesigen Landwirten und werden im Frühjahr ein Kräuterhochbeet im hauseignen Garten anlegen“, so Simone Schubert-Jaworski. Küchenchef Paul Stein hat derweil den Kürbis fertig angerichtet. Ein buchstäblicher Augenschmaus, der aber nicht nur schön anzusehen ist, sondern Lust aufs Probieren macht. Wäre auch zu schade, wenn der Gast sich diese Köstlichkeiten entgehen lassen würde…

Sonnabend, 14. Dez., 18 Uhr:

Candlelight & Mini Club 5-Gänge-Menü für die Großen, Spiel & Spaß für die Kleinen

Dienstag, 31. Dez., 19.30 Uhr:

Silvester Open Kitchen Party im Arkadensaal & Kinderparty im Gutshaus

Sonnabend, 18. Jan. 2020, 19 Uhr:

GUT starten ins neue Jahr Showkochen unter dem Motto „fit und gesund“

Reservierungen unter T. 0 58 23 / 95 39 96-0 E-Mail: mail @gut-bardenhagen.de www.gut-bardenhagen.de

_7_

Bardenhagener Straße 3-9 29553 Bardenhagen


LECKER ESSEN WeihnachtsKompass

Ein schönes Leben auf der grünen Weide mit Teich haben die Enten und Gänse auf Hof Blesse in Wittorf.

Beilagen Gebratene Gans oder Ente mit Euro ,120 für für bis zu 5 Personen

Schlachterei Isermann

Glückliches Geflügel aus Freilandhaltung hr Auslauf unter freiem Himmel ist gut ein Fußballfeld groß, selbstverständlich gibt es einen Teich zum Planschen, ihr Stall misst 200 Quadratmeter und ist mit Stroh ausgelegt und damit sie sich nachts nicht allein fühlen und sich an Menschenstimmen gewöhnen spielt das Radio. „Radio Niedersachsen hören sie gern“, sagt Geflügelwirtin Antje Kruse-Blesse und fügt schmunzelnd hinzu: „Flottere Musik macht sie aggressiv.“

Für Schlachterei Isermann in Kirchgellersen werden die Tiere erst kurz vor dem Fest am 20. oder 21. Dezember geschlachtet. Bis zur ersten Dezemberwoche nimmt das Team Vorbestellungen für Geflügel an. Das können die Kunden dann küchenfertig an Heiligabend Vormittag im Laden an der Dachmisser Straße abholen. Angeboten werden auch verzehrfertige Gänse und Enten mit Beilagen wie Knödel und Rotkohl für bis zu 5 Personen. „So muss an den Festtagen niemand stundenlang fürs Essen in der Küche stehen“, sagt Isermann-Geschäftsführer Daniel Henrich.

I

Die Gänse und Enten haben auf dem Hof Blesse in Wittorf ein Zuhause auf Zeit. Als Küken zogen sie ein. Jetzt im Oktober sind die Gänse ein halbes Jahr alt und die Enten rund 15 Wochen. Zu Weihnachten werden sie geschlachtet und haben damit nicht nur eine viel längere Lebenszeit, sondern auch qualitativ eine schöne Zeit. „Unser Geflügel darf den ganzen Tag auf der großen Weide leben, im Teich schwimmen, Gras zupfen und es sich in der Gemeinschaft gut gehen lassen“, sagt Antje Kruse-Blesse, die den Hof in 7. Generation mit ihrem Mann betreibt. „Die Enten bekommen zusätzliche gekochte Kartoffeln, die Gänse geschredderte Möhren.“

Isermann GmbH· Dachtmisser Straße 2 21394 Kirchgellersen · T. 0 41 35 / 252 www.isermann-buffet.de

_8_


LECKER ESSEN WeihnachtsKompass

Regionale deutsche Küche Wir lieben gute regionale Produkte. Deshalb verarbeiten wir seit 4 Jahren ausschließlich Schweinefleisch vom Duke of Berkshire. So fördern wir die regionalen Produzenten und garantieren Ihnen nachhaltigen Genuss.

Kulinarischer Kalender Jeden Sonntag, 11.30 - 14 Uhr: Schlemmerbuffet mit kulinarischen Highlights je nach Jahreszeit 25,90 €/Person 10. Oktober, 18 - 20.30 Uhr: Bayrisches Bratkartoffelbuffet mit Live-Musik aus der Quetsche, Braten, Bratkartoffeln und vielem mehr. 20,50 €/Person

Alter Porthhof

Weihnachtliche Genüsse mit Wild, Ente und Gans evor es weihnachtlich im Alten Porthhof in Reppenstedt wird, wird es erstmal „Gans wild“. Der Oktober startet mit Wildspezialitäten. So können sich die Gäste beim gemütlichen Funzelabend am 24. oder 25. Oktober mit Zweierlei vom Rehrücken verwöhnen lassen. Das Besondere an den Events: Kein elektrisches Licht stört die Atmosphäre. Allein Kerzen erhellen die Räume. Dazu wird Autor Ulrich Gärtner Geschichten lesen und die Böhmsholzer Jagdhornbläser spielen. Was gemütlich im Herbst beginnt, setzt sich auch in der Adventszeit fort: Ab 11. November stehen Gans und Ente auf dem Speiseplan. „Wer zwei Tage vorher Bescheid gibt, kann sich von uns eine ganze Gans oder Ente für vier Personen mit Beilagen wie Serviettenknödel, Omas Apfelrotkohl, Heidekartoffeln oder Kroketten und leckerer Soße servieren lassen. Das Angebot gilt bis zum Ende der Weihnachtszeit.“, so Küchenchef Sebastian Behr. Das bietet das Team auch an den Weihnachtsfeiertagen an, allerdings als „außer Haus Service“. Dazu Gastgeber Benjamin Behr: „Wir geben unseren Mitarbeitern über die Feiertage frei. Das ist sicherlich ungewöhnlich,

B

aber für uns ganz im Sinne von Nachhaltigkeit und Zufriedenheit für unsere Mitarbeiter und Familien.“ Für alle, die an den Feiertagen nicht stundenlang in der Küche stehen wollen, bietet das Porthhof-Team servierfertige Enten, Gänse und Weihnachtsbraten inklusive Beilagen zum Mitnehmen an. „Die Menüs können an Heiligabend, sowie am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag ab 11.30 Uhr bis 19 Uhr nach Vorstellung bei uns abgeholt werden. Alles wird praktisch in Transportboxen verpackt“, so Sebastian Behr. „Damit die Gans auch zu Hause noch knusprig auf den Tisch kommt, sollte sie noch einmal im Backofen bei 200 Grad kurz geröstet werden.“ Dann steht einem gemütlichen Weihnachtsfest mit den Lieben nichts mehr im Weg, denn Vorbereitung, Kochen, Abwasch und Co. bleibt erspart.“ An Silvester gibt es für die Gäste die Möglichkeit sich entweder mittags oder abends mit einem 5-Gänge-Menü im Alten Porthhof verwöhnen zu lassen. Den Jahreswechsel genießen die Gäste traditionell, nach gutem Essen, zu Hause.

_9_

11. Oktober: „Wilder geht nicht“ – jetzt stehen Wildspezialitäten auf der Karte! 24. & 25. Oktober, ab 18 Uhr: Funzelabend mit Autor Ulrich Gärtner und den Böhmsholzer Jagdhornbläsern 7. November, 18 - 20.30 Uhr: Bratkartoffelbuffet mit den besten Bratkartoffeln der Region! Dazu Schnitzelvariationen, frische Salate, Braten, Gemüseauswahl und vieles mehr. 10. November, 11.30 bis 14 Uhr & 18 bis 20.30 Uhr: Das doppelte Martinsgansbuffet 11. November, 17.30 bis 20 Uhr: Das Martinsgansbuffet ge denken Schon jetzt an die Feierta ieren: erv res g eiti htz rec und

ffet, 11.30 bis Advents-Schlemmerbu onntagen 14 Uhr an den Adventss -5-Gänge-Menü 31. Dezember: Silvester mittags und abends Bitte reservieren Sie rechtzeitig, das Platzangebot ist begrenzt. Lüneburger Landstraße 10 21391 Reppenstedt · T. 0 41 31 / 68 44 41 www.alter-porthhof.de Öffnungszeiten: Do.-Mo.: ab 11.30 Uhr durchgehend warme Küche Di.+Mi. Ruhetage


Besser Für anspruchsvolle Haut

nießen m Shoppen & Ge Ein Gutschein zu ein ist das ideale Geschenkgutsch Der Lüneburger mer oder für alle, eh itn nus für Arbe Geschenk als Bo tzt gibt es den neburg lieben. Je Lü in g pin op Sh die kaufswert von lang mit einem Ein Gutschein, der bis n 44 Euro. Er vo t er W war, auch im 10 Euro erhältlich rk Ma t erhältlich -Information am ist in der Tourist auch für Freials n, pe zum Shop und kann sowohl bei allen mehr ss ellness und Genu zeitaktivitäten, W Lüneburg und in n er rtn Pa nden , als 60 teilnehme runter Karstadt löst werden. Da Umgebung einge thardt Leder. P&C, Hold und Ro

Die neue Déesse Alpine Concept-Linie besteht aus einer Tages- und Nachtcreme sowie einer Creme zur Pflege der Augenpartie. Die gesamte Pflegelinie enthält den exklusiven Swiss-Komplex, aus den Extrakten eines Milchsäure produzierenden Bakteriums, der Alpenrose (zur Wiederherstellung der Spannkraft der Haut) und dem Hauswurz (zur Regeneration der Haut und für intensive Feuchtigkeit). Das Alpine Concept ist speziell entwickelt für die trockene, anspruchsvolle Haut. Sie erhalten diese und viele weitere Déesse-Pflegeprodukte – natürlich alles liebevoll verpackt – bei Marion Gädke: www.marion-gaedke.de, T. 0 41 34/ 90 68 35.

Entspannung pur

Fußretter® zum Wohl der Füße Ohne Füße läuft buchstäblich nichts. Doch in Sachen Gesundheit kommen sie meistens zu kurz. Mit dem einfachen und effizienten Fußretter®-Heimtraining werden Ihre Füße in kurzer Zeit wieder vital und kräftig. 10 Minuten Übungszeit am Tag reichen. Gefertigt aus heimischem Holz und in Handarbeit ist der Fußretter® auch ein optisches Schmuckstück. Erhältlich bei der Fußschule Stella Arndt, 058198999215, www.fussretter.de

eben – Völlig schwerelos im warmen Salzwasser schw der Jodlage ng-An Floati neuen der in Sie annen entsp ozentigen Sole-Therme. Der hohe Salzgehalt der 24-pr einen entMagnesiumsalz-Sole versetzt den Körper in Dabei spannten Schwebezustand an der Oberfläche. ke entkönnen sich nicht nur Ihre Muskeln und Gelen Ihren gespannen, das Floating wirkt sich positiv auf genießen , zweit zu oder alleine Ob samten Körper aus. g im warSie 45 Minuten Ruhe und Tiefenentspannun leise Entmen Wasser. Auf Wunsch hören Sie dabei spannungsmusik. Personen. Preise: 26 Euro für 1 Person, 39 Euro für 2 der Öffnd währe e Stund vollen zur Termine: jeweils sen. Annungszeiten des Spa & Vital Centers Bad Beven 76. 57 / 21 58 0 T. unter erlich erford meldung

_10_


schenken! Brauns bester Rasierer Die Braun Serie 9 Premium Edition ist eines der Topmodelle aus dem Braun-Rasierer-Sortiment und verfügt über insgesamt fünf Rasierelemente.

Victorinox Lüneburg-Messer Nur in der Rasierer-Zentrale zu bekommen. In den Farben Schwarz und Weiß.

Böker Rasiermesser Reuzel 5/8 Wer Teil der Szene ist, kennt sie unweigerlich: Leen und Bertus vom Barbershop „Schorem“. Jetzt führt der Trendshop nicht nur „Hollands Finest Pomade“, sondern auch exklusive Rasiermesser.

Große Auswahl Verschiedene Küchenmesser von der Firma Windmühle bis japanische Kochmesser der Firma KAI und viele weitere namenhafte Messerhersteller.

FLSK Trinkflaschen 9 verschiedene Farben, 4 Größen: 350ml, 500ml, 750ml und 1000ml.

Oral-B PRO 2 Limitierte Black Design Edition Die von Zahnärzten weltweit am häufigsten empfohlene Zahnbürstenmarke. Das elegante Handstück der PRO 2 hilft Ihnen so zu putzen, wie es Ihr Zahnarzt empfiehlt.

Nassrasierer-Sets Eine große Auswahl an Rasiersets z.B. der Firma Mühle. Reines Dachshaar mit Rasierhobel, Griffmaterial Edelharz schwarz.

-Shop:

Besuchen Sie unseren Online www.messer-team.de

Am Berge 18 · T. 0 41 31 / 44 38 3 – fachmännische Beratung selbstverständlich inklusive!

_11_


BESSER SCHENKEN WeihnachtsKompass

Buchtipps: Das Team der Buchhandlung Vogel empfiehlt... Tatjana Landwehr: er Store ist eine knapp 600-seitige Dystopie zum Verschlingen: spannend wie ein Thriller, aufwühlende Thematik, unerbittliche Logik. Wie ist es, in einem vollkommen kontrollierten Umfeld zu leben und vor allem: Wie lassen sich dort geheime und sehr gefährliche Pläne umsetzen? Begleiten Sie Paxton und Zinnia auf ihrer Mission in die Mother-Cloud!

D

Sarah Elling: enn sie zu hören ist, werden die Radios lauter gedreht und die Gespräche stocken. Nora Tewes hat die perfekte Radiostimme und einen Plan: Auf einem Radiosender will sie einen lange davongekommenen Täter in die Enge treiben. Ganz leicht kommt dieser Roman daher, doch beim Lesen wird es immer enger im Hals. Ein Text voller Denkanstöße und Diskussionspotential.

W

Anja Vogel: as diese fünf Frauen miteinander verbindet? Ihre intensiven Leben! Alle Möglichkeiten stehen ihnen offen, manchmal scheint es keinen Ausweg zu geben und oft stehen Sie sich selbst im Weg. Bleiben Sie ganz nah bei Paula, Judith, Brida, Malika und Jorinde und begleiten Sie ihre verschlungenen Lebenswege. Daniela Krien ist eine wunderbare Autorin mit einer versöhnlichen Stimme.

W

Anja Vogel · Wiesenweg 6 · 21391 Reppenstedt · T. 04131/ 699 67 35

Online: www.buchhandlung-reppenstedt.de · WhatsApp: 0176 52218139

ng: Ausstellu ber kto Vom 28. O mber ze bis 23. De

Betriebsferien vom 24. bis 26. Dezember und 31. Dezember bis 2. Januar 2020

Gesunde Vitamine sind immer willkommen Für Freunde und Familie, Bekannte oder Geschäftspartner ist der Präsentkorb der Obstscheune Tätendorf immer die richtige Idee. Individuell zusammengestellt reicht die Vielfalt von erlesenen Weinen über leckere Wurst- und Käsespezialitäten, bis zu knackig frischem Obst aus eigener Ernte. Äpfel und Birnen sind die heimische Alternative zu Apfelsinen. Der Saft aus Äpfeln in der prak-

tischen 5 Liter Box ist sortenrein oder gemischt mit anderen Fruchtsäften wie Aronaibeere, Sauerkirsche oder Erdbeere ebenfalls ein tolles Geschenk. Heißer Apfelsaft mit Apfelpunschgewürz lässt die Kälte vergessen. Erwachsene dürfen gern für die besondere Note mit Obstbrand verfeinern. Ein Gutschein erlaubt jederzeit die persönliche Auswahl.

29576 Tätendorf an der B4 · T. (0 58 06) 12 47 · tägl. 9.00-18.00 Uhr · www.obstscheune-an-der-b4.de

_12_


NASCHWERKE WeihnachtsKompass

Handgemacht

Der Zuckerbäcker von Lüneburg s riecht intensiv nach Limette. Kai Schwenck gießt Limettenaroma sowie grüne Farbe über die Zuckermasse. Es ist 13 Uhr. Vor den Augen der Kunden wird gerade eine neue Ladung Bonbons gefertigt, per Hand versteht sich. Schließlich ist der kleine Laden im Innenhof an der Bäckerstraße von Lüneburg eine Bonbon Manufaktur. Zehn Kilo Bonbonmasse hat Kai vor sich auf dem Kühltisch mit der dicken Marmorplatte, die unterteilt ist in zwei Kammern, in die er nun Farbe gibt. „Wir machen heute Limetten-Rocks mit Herzmotiv in der Mitte“, sagt Kai und schiebt mit dem Spatel die heiße Masse hin und her. An den Händen trägt er zwei Paar Handschuhe. Ein dickes zum Schutz vor Verbrennungen und Einweghandschuhe darüber wegen der Hygiene. „Die Masse ist jetzt noch etwa 80 Grad heiß“, erklärt der Bonbonkoch und knetet weiter an dem grünen Klumpen, der nun einen metallischen Glanz annimmt.

E

Die andere Hälfte der Bonbonmasse wird „weiß gezogen“. Dafür schwingt Kai den Teig immer wieder über einen großen Haken an der Wand. Zieht ihn in die Länge, schlingt ihn wieder über den Haken und arbeitet so nach und nach Luft ein. Die ehemals farblose Zuckermasse hat einen seidigen weißen Glanz angenommen. Nun müssen die Massen zu Platten geformt werden. Anschließend übereinander geschichtet und die einzelnen Teile mit Zuckerwasser zusammen geklebt werden, um sie anschließend zu einer großen grün-weißen Rolle zu verarbeiten.

_13_

Zwischendurch formt Kai ein weißes Herz mit grünem Rand, das er in die Bonbonmasse einarbeitet. Er muss zügig vorangehen, denn er arbeitet gegen die Zeit. Je mehr die Masse auskühlt, desto fester wird sie. Nun wird die Masse zu langen dünnen Stangen gezogen. „Das werden jetzt etwa 60 Meter Zuckerstange von je einem Meter Länge“, erklärt Kai und legt die Stangen vorsichtig unter den Lüfter, wo sie nun endgültig auskühlen und hart werden. Diese werden anschließend zu Rocks – kleine mundgerechte Stücke – geschlagen und die Zuschauer dürfen nun endlich probieren. Gut eine Stunde hat der Prozess gedauert. Die Bonbons glänzen verführerisch und verströmen einen leichten Duft nach Limette. Die Lüneburger Bonbon Manufaktur fertigt sowohl Rocks, Kissen als auch gewalzte Bonbons. Die Spezialitäten sind der Lüneburger Stint mit Salz aus der Lüneburger Saline und die bunten Hansegiebelhäuser, aber auch MotivRocks und sahnige Kissen. Gearbeitet wird fast ausschließlich mit natürlichen Aromen und Pflanzenfarben. Zuschauen kann man täglich. Die Bonbons sind nun luftdicht verpackt und warten auf Bonbonfans und Naschkatzen. Kai hat schon die nächste Bonbonmasse am Start – kein Wunder, rund 140 Bonbonsorten sind im ständigen Angebot, davon rund 80 aus der eigenen Produktion. Da muss täglich für Nachschub gesorgt werden…


Fotos: pexels.com

BEHAGLICHES WOHNEN WeihnachtsKompass

So wird’s gemütlich

Einrichten und dekorieren Ein gemütliches Zuhause erfordert kein ausgefeiltes innenarchitektonisches Konzept und auch keine teure Wohnungseinrichtung. Viel wichtiger ist es, den Wohlfühlfaktor spürbar positiv zu beeinflussen und das geht so…

Keine vollgestopften Räume, aber auch kein leeres Wohnzimmer Vermeiden Sie düstere und hallende Wohnräume

Häufig werden Räume als ungemütlich empfunden, weil sie kahl wirken und nur sparsam eingerichtet sind. Umgekehrt tragen auch sehr vollgestellte Räume nicht zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Ideal ist es, wenn der Raum wohnlich eingerichtet, aber nicht beengt wirkt. Letzteres ist vor allem in kleineren Wohnungen oft problematisch. Ein Tipp: Halten Sie die Raummitte weitgehend frei. Auch zu viel Dekoration kann zu einem überladenen Raumeindruck führen und vor allem ein Putzproblem werden. Wer hat schon Lust, alles immer wieder abzustauben?! Hier ist weniger oft mehr.

Besonders in kleinen Räumen mit wenig Sonnenlichteinfall ist es nicht sinnvoll dunkle Gardinen, Teppiche oder Möbel zu verwenden. Wählen Sie frischere Farben, damit auch der Raum insgesamt heller erscheint. Helle Hölzer und Textilien können auch dann einen freundlichen und sonnigen Raumeindruck vermitteln, wenn es sich um nach Norden gelegene oder von Bäumen verschattete Räume handelt. Auch hallende Räume wirken oft ungemütlich. Das kann leicht durch Teppiche, Vorhänge und Gardinen geändert werden.

_14_


MEHR ERLEBEN WeihnachtsKompass

Alles Gute unter einem Dach

Markthalle Bienenbüttel – hier ist was los! Der Terminplan der Markthalle Bienenbüttel des letzten Drittels das Jahres ist randvoll mit tollen Veranstaltungen. Neben den Klassikern wie Markthallenbrunch, dem veganen Kochkurs und dem Talk „Dorfgespräch“ gibt es im Oktober gleich drei Highlights: Am Freitag, 19. Oktober, von 18 bis 22.30 Uhr, gibt es einen Abend nur für Männer mit Essen, Whisky-Tasting, Spaß und coolen Ideen. Am Freitag, 25. Oktober, verzaubert das Harfenkonzert der Jeanine Vahldiek Band die Gäste. Das Duo überzeugt mit einer faszinierenden Besetzung: Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound. Die Songs mit Einflüssen aus Pop, Reggae, Jazz, alle selbst geschrieben und beeindruckend in Szene gesetzt, lassen sich nicht in eine Schublade stecken. Und am Sonntag, 27. Oktober, findet wieder die alljährliche „Treffpunkt BeneFit“Messe statt. Rund 20 Aussteller präsentieren zwischen 11 und 17 Uhr wieder alles, was gesund, schön und lebenswert ist.

Oktober: 13. Oktober, 11 Uhr:

Markthallenbrunch „Kürbiszeit“ 15.Oktober, 19.30 Uhr:

Dorfgespräch – der Talk TIPP !

19. Oktober, 18 Uhr:

Männerabend – mit Freunden, Essen, Whisky-Tasting, Spiel & Spaß

freude auf den Advent“ beginnt in der 2. Novemberwoche. Kultur und Kulinarik stehen im Mittelpunkt. So wird sich vom 6. bis 10. November bei „Glühwein & mehr“ auf das Fest eingestimmt. Am Wochenende, 9. und 10. November, gibt es einen kleinen, aber feinen Adventsmarkt zum Stöbern und Entdecken. Für Unterhaltung sorgt das „Nostal Chique Cabaret und Revue Theater“ mit der Show „Ich bin ein Männertraum“. Vorstellungen können vom 6. bis 10. November gebucht werden. Anmelden können Sie sich unter T. 0 58 23 / 95 422 30. Mehr Infos zu allen Veranstaltungen gibt es unter www.markthalle-bienenbüttel.de Auch kulinarisch wird wieder vieles geboten: Von herbstlichen

Genüssen mit Kürbis und Wildspezialitäten bis zu festlichen Gerichten rund um Ente und Gans wird Sie das Team des Restaurants Dorfgespräch verwöhnen. Und wer das eine oder andere Präsent für seine Lieben sucht, ein festliches Outfit oder Schönes für das Zuhause, der wird in der Markthalle ebenfalls fündig werden. Denn hier gibt es eben auch Mode und Lifestyle-Produkte sowie Geschenkideen. Egal, ob zum Shoppen und Stöbern, sonntags beim Brunch mit Freunden und Familie oder während der Veranstaltungen, in der Markthalle Bienenbüttel ist das Motto stets Programm:

Foto: www.jeanine-vahldiek.com

24. Oktober, 18.30 Uhr: Veganer Kochkurs

Im November wird es weihnachtlich in der Markthalle: Die „Vor-

TIPP !

25. Oktober, 20 Uhr:

Jeanine Vahldiek – das Harfenkonzert 27. Oktober, 10 Uhr: Treffpunkt BeneFit –

die Messe zum Magazin

November: 1. November, 17 Uhr: Cocktailabend 2. November, 15.30 Uhr: Humor Immensack 3. November, 11 Uhr:

Markthallenbrunch „Wilder Herbst“ TIPP !

6.-10. November:

Nostal Chique Cabaret und Revue Theater TIPP !

9.+10. November, 10 Uhr:

Vorfreude auf den Advent 13. November, 9 Uhr:

eben alles Gute unter einem Dach.

Frauenfrühstück 15. November, 16 Uhr:

Fair Trade für Kleidung!

Seit 4 Monaten ist unsere neue Bekleidungs-Abteilung GOTS zertifiziert. Dazu Inhaberin Loni-Franke: „Wir wollen, dass lieber bessere Qualität eingekauft wird, die mehr und länger Freude macht! Das ist schließlich auch eine Form der Nachhaltigkeit, auch wenn dies eher ungewöhnlich für uns als Verkäufer ist. Aber bei uns steht die Zufriedenheit unserer Kunden an erster Stelle, da machen wir keine Kompromisse.“

Tanzworkshop „Fit für jede Party“, ab 20 Uhr: Tanzparty für alle 19. November, 19.30 Uhr:

Dorfgespräch – der Talk 21. November, 18.30 Uhr: Veganer Kochkurs TIPP !

Ab dem 8. November gibt es immer freitags 17 bis 20.30 Uhr den Treff

„After-Work-Glühwein“

_15_

Bahnhofstraße 16 29553 Bienenbüttel Telefon 0 58 23 / 954 222 0 Mehr zu den Terminen unter:


MEHR ERLEBEN WeihnachtsKompass

Verlosung

Hier können Sie was erleben! Mit Freunden am Lieblings-Glühweinstand treffen, die Kinder auf dem Schoß des Weihnachtsmannes fotografieren und die Tüte gebrannte Mandeln mit den Liebsten teilen. Viele Menschen freuen sich auf die Weihnachtszeit und die schönen Dinge, die sie gemeinsam unternehmen. BeneFit beschert Ihnen hier noch mehr schöne Stunden und Erlebnisse…

Domkonzert mit Flutissima Nicole Maack gründete im Jahr 2000 Flutissima. Was damals noch eine Flötengruppe für Kinder war, hat sich schnell zu einem großen Sinfonischen Blasorchester entwickelt. Rund 140 Musikerinnen und Musiker zwischen 5 und 79 Jahren musizieren bei Flutissima. Ein Highlight in jedem Jahr: Das Domkonzert im Bardowicker Dom. Am Sonnabend, 14. Dezember, um 18 Uhr, stimmt das Orchester musikalisch auf Weihnachten ein.

Der Norden singt Hunderte Stimmen verschmelzen zu einem großartigen Sound. Bei „Lüneburg singt – der Chor für alle“ kommen Sänger und Nichtsänger zusammen und der Saal wird zur gemeinsamen Bühne. Chorleiter Niels Schröder begeistert auf witzige und charmante Art und brachte bisher jeden zum Mitsingen: Vom schüchternen Teenie-Jungen im Stimmbruch über den mitgeschleiften Papa bis hin zur Oma, die eigentlich gar nicht singen kann. Am Mittwoch und Donnerstag, 18. und 19. Dezember, jeweils um 20 Uhr, findet im Sportpark Kreideberg das Weihnachtssingen statt. Foto: Maike Keller

Foto: Flutissima

„Tour de Farce” Zwei Schauspieler, vier Türen, zehn Rollen. Das neue Stück „Tour de Farce“ ist weit mehr als nur eine schillernde Komödie, es ist ein atemloser Ritt durch menschliche Abgründe. Ideal für zwei Komödianten wie Isabel Arlt und Burkhard Schmeer. Das Ehepaar Herb und Rebecca Gladney sind auf Buchreise mit ihrem Ratgeber „Ehe währt für immer“. Dumm nur, dass über die Arbeit an dem Bestseller ihre eigene Ehe den Bach runterging. Boulevardreporterin Pam Blair schöpft Verdacht und ist den beiden auf den Fersen… Das Stück läuft noch bis April 2020 im Theater Lüneburg. Foto: Kessel

Verlosung Mit BeneFit gewinnen und mehr erleben: Stichwort: Der Norden singt BeneFit verlost 1 x 2 Karten für das Weihnachtssingen am 18. oder 19. Dezember im Sportpark Kreideberg. Bitte das Wunschdatum angeben.

Lüneburg entdecken

Stichwort: Domkonzert mit Flutissima

Auch gebürtige Lüneburger bestätigen: Auf den Stadtund Erlebnisführungen lernen sie immer wieder Neues über ihre Heimat. Das pulsierende junge Ambiente gepaart mit der mehr als 1.000 Jahre alten Hansestadt, die ihr mittelalterliches Gesicht bis heute bewahrt, macht die Salzstadt zu etwas ganz Besonderem. Das 300 Jahre alte Rathaus zählt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Lüneburgs. Während der Rathausführung werden das Gewandhaus, der Fürstensaal, die Ratsstube und die Gerichtslaube präsentiert.

BeneFit verlost 1 x 2 Karten für das Domkonzert am 14. Dezember von Flutissima im Dom zu Bardowick.

Stichwort: Schmunzeln im Theater BeneFit verlost 2 x 2 Karten für das Stück „Tour de Farce“ am 7. Dezember, 20 Uhr, im Theater Lüneburg.

Stichwort: Lüneburg entdecken BeneFit verlost jeweils 2 x 2 Karten für die klassische Stadtführung und die Rathausführung. Wer gewinnen möchte, schickt bis zum 17. November eine E-Mail mit dem entsprechenden Stichwort im Betreff an: gewinnen@benefit-lueneburg.de Bitte Namen und Anschrift nicht vergessen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Foto: Lüneburg Marketing

_16_


MEHR ERLEBEN WeihnachtsKompass

Heide Hotel Reinstorf

Genussmomente im historischen Ambiente irekt in der Ostheide liegt nur 7 Kilometer von Lüneburg entfernt das Heide Hotel Reinstorf. Die Hofstelle, das zum Teil den Hotelkomplexe ausmacht, stammt aus der späten Gründerzeit. Hinter den historischen Gutshäusern aus dem Jahre 1896 und dem Hotelgebäude, das im Jahr 1991 errichtet wurde, verbergen sich 94 Einzel- und Doppelzimmer in Komfortzimmer und Junior Suiten aufgeteilt. Das Restaurant „Vitus“ befindet sich in dem original restaurierten Gutshaus aus dem 18. Jahrhundert. Die warme, ländliche Atmosphäre sowie der offene Kamin und die stilvollen Landhausmöbel bieten den perfekten Rahmen für Feierlichkeiten und Veranstaltungen jeder Art. So bietet das Heide Hotel nicht nur an den Weihnachtsfeiertagen die ideale Atmosphäre für ein traditionelles Gänseessen, sondern auch viel Raum und

D

Möglichkeiten für Weihnachtsfeiern und -feste für Unternehmen und Betriebe mit 10 bis zu 150 Personen. Geboten werden je nach Wunsch Menüs, Snacks und Buffets. Dazu eine große Getränkeauswahl und natürlich ein exzellenter Service. Zur Weihnachtszeit werden nach Vorbestellung auch ganze Gänse mit Beilagen zubereitet und traditionelle Weihnachtsgerichte mit Geflügel und Wild angeboten. Großen Wert legt das neue Vitus-Küchenteam auf Regionalität und saisonale Küche. Lust das „Vitus“ zu besuchen? Dann erwarten Sie mehr als 40 leckere Speisen und über 80 Weinsorten. Geöffnet ist an 7 Tagen die Woche von 18 bis 21 Uhr. Drüber hinaus bietet das Heide Hotel nachmittags von 13 bis 17 Uhr eine Kaffeezeit mit selbstgebackenen Kuchen und Torten an.

Alte Schulstraße 6 21400 Reinstorf T. 0 41 37 / 809-0 www.heide-hotel-reinstorf.de

_17_


TERMINE BeneFit

Es w eihnac htet Viele unserer Partner bieten Aktionen, Märkte oder Veranstaltungen rund um die Weihnachtszeit. Schauen Sie doch einmal vorbei.

bei unser en Partnern 2. November bis 15. Dezember

Im Dezember Der Metronom macht Weihnachtsmarkt-Hopping möglich: Ganz bequem von Hamburg bis in den Harz nach Göttingen halten die Züge in vielen Städten und Städtchen die es wert sind, sie im weihnachtlichen Glanz zu erleben. Und er bringt Sie sicher wieder nach Hause – dann darfs auch ein Becher Glüh wein mehr sein.

Im Theater Lüneburg auf der T.3Bühne begeistert das Familienballett „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ bereits in der dritten Spielzeit.

Freitag, 6. Dezember

Im Dezember Der Porthhof in Reppenstedt hat Großes geplant: Ab Oktober gibt es den Weihnachts-Aktionsflyer im Restaurant mit allen Angeboten und Veranstaltungen rund um Weihnachten.

In der Markthalle Bienenbüttel wird die Weihnachtszeit beim „Hard Rock Cafe X-Mas Konzert“ gerockt.

Advents-Sonnabende 10 -18 Uhr, Advents-Sonntage 13.30 -16.30 Uhr

Zuklappen, umdrehen und neu beginnen!

Eine kleine Auszeit vom Weihnachtsbummel abseits vom Trubel können Sie sich in der Schokothek an der Engen Straße gönnen. Hier gibt es einen Mini-Weihnachtsmarkt mit fränkischem Glühwein, Kaffee und leckerer heißer Schokolade.

_18_