Page 42

KUNTERBUNT Zitrus

Unser Montessori-Bildungshaus wird ein Jahr alt Im Oktober vergangenen Jahres wurde endlich nach langer Planung das neue Gebäude der MontessoriBildungshaus am Margarete-Endemann-Weg zwischen Häcklingen und Rettmer eingeweiht. Das neue Haus bietet viel Platz zur individuellen Entfaltung, zum gemeinsamen Entdecken, Arbeiten und Lernen. Die rund 1.700 Quadratmeter verteilen sich auf zwei Geschosse. Dabei stehen dem Elementarbereich insgesamt fünf, den Krippenkindern vier Räume und den vier altersgemischten Lerngruppen jeweils zwei Arbeitsräume mit insgesamt 90 Quadratmetern zur Verfügung. Und wie kommt das Haus nach einem Jahr bei Schülern, Eltern, Lehrern und Vereinsmitgliedern an?

Bjarne von Liebermann (Schüler, seit 5 Jahren im Bildungshaus): Die freie Arbeit gefällt mir. Dann kann ich mich ausruhen, wenn ich es brauche. Ich hoffe, der versprochene Spielplatz wird bald gebaut.

Elisa Sandmann (Schülerin, seit 4 Jahren im Bildungshaus): Mir gefällt das Material, mit dem wir hier lernen. Es wäre toll, wenn draußen was gebaut wird.

Greta Lund (Schülerin, seit 3 Jahren im Bildungshaus): Wenn ich nicht mehr kann, darf ich mich bewegen. Super, dass hier so nette Lehrer sind. Ich wünsche mir mehr Ausflüge in die Bücherei oder zum Schwimmen.

Anna Schurau (im Vorstand seit August): Wir leben dieses pädagogische Konzept schon immer in unserer Familie. Im Vorstand kümmern wir uns gerade in erster Linie um die Entwicklung zur Ganztagsschule.

„Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun. Hab Geduld, , meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger re mehre vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich Versuche machen will. Mute mir Fehler und Anstrengungen zu, denn daraus kann ich lernen.”

_42_

BeneFit  

Das Magzin mit allem, was gesund, schön und lebenswert ist

BeneFit  

Das Magzin mit allem, was gesund, schön und lebenswert ist

Advertisement