Page 1

live! Autorenlesungen und mehr

U1


Inhalt Seite 1 - 6

Sachbuch

Seite 7 - 10

Fachbuch/Pädagogik

Seite 11

Fachbuch/Psychologie

Seite 12

Fachbuch/Weiterbildung

Seite 13

Endlich bin ich da!

Das Grüffelokostüm Lebensgroß, original und fellig: Exklusiv zum Ausleihen für Ihre Buchhandlung. Kontakt: Annika Stadler: a.stadler@beltz.de

Illustration: Axel Scheffler »Der Grüffelo«

Kinder- und Jugendbuch


Klaus Kordon Klaus Kordon, geb. 1943 im Berliner Nordosten, studierte Volkswirtschaft. Nach einem Jahr politischer Haft in der DDR wechselte er in die BRD über. Als Export-Kaufmann unternahm er viele Reisen nach Asien, Indien, Nordafrika, Australien, Südamerika. Seit 1980 ist er als freier Autor tätig. Seine zahlreichen Veröffentlichungen (Erzählungen, Lyrik, Kinder- und Jugendbücher) wurden in viele Sprachen übersetzt und mit namhaften nationalen und internationalen Preisen bedacht. Klaus Kordon lebt in Berlin.

Die wichtigsten Bücher Lesungen • Auf der Sonnenseite (Roman ab 14) • Krokodil im Nacken (Roman ab 14) • Julians Bruder (Roman ab14) • Trilogie der Wendepunkte (drei Romane ab 14) • Brüder wie Freunde (Roman ab 10) • Piratensohn (Roman ab 8)

Für unterschiedliche Altersstufen, je nach Wahl des Buches

Kontakt s.kraft@beltz.de

Die Presse: »Kaum einer erzählt Kindern und Jugendlichen deutsche Geschichte so gut wie Klaus Kordon – und Erwachsenen übrigens auch.« BRIGITTE

© Wonge Bergmann

ISBN 978-3-407-81059-5

Mirjam Pressler Lesungen

Die wichtigsten Bücher

Für Kinder und Jugendliche (ab 10) und für Erwachsene

• Nathan und seine Kinder (Roman ab 14) • Shylocks Tochter Mirjam Pressler liest auch aus (Historischer Roman ab 14) Wintereis, dem von ihr übersetz- • Golem stiller Bruder ten Jugendroman des niederlän- (Historischer Roman ab 12) dischen Autors Peter van Gestel. • Malka Mai (Roman ab 12) • Wenn das Glück kommt, muss Kontakt man ihm einen Marianne MiemietzStuhl hinstellen Saleh (Roman ab 12) mamiesa@t-online.de • Ich sehne mich 0 51 71 56 869 so. Die Lebensgeschichte der Anne Frank (Biographie ab 14) ISBN 978-3-407-81049-6

Mirjam Pressler, geb. 1940, studierte an der Akademie für Bildende Künste in Frankfurt und lebte in einem Kibbuz in Israel. Zurück in Deutschland arbeitete sie in verschiedenen Jobs und zog drei Töchter alleine groß. Mirjam Pressler hat mehr als 30 eigene Kinder- und Jugendbücher verfasst und über 300 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Hebräischen, Niederländischen, Englischen, Jiddischen, Flämischen und Afrikaans übersetzt. Für ihr schriftstellerisches Werk und ihre übersetzerischen Leistungen wurde sie mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

© Alexa Gelberg

1


Charlotte Kerner Die wichtigsten Bücher

Charlotte Kerner, geb. 1950, studierte Volkswirtschaft und Soziologie, Studienaufenthalte in Kanada und der Volksrepublik China folgten. Sie arbeitet als Schriftstellerin und freie Journalistin. Für ihr Werk wurde sie bereits zweimal mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Ihr Hauptinteresse gilt der literarischen Verarbeitung von Themen aus der Biomedizin sowie den erzählten Lebensgeschichten forschender Frauen. Charlotte Kerner lebt in Lübeck.

• Die nächste GENeration. Science + Fiction (ab 16) • Blueprint Blaupause (ab 14) • Geboren 1999 (ab 14) • Lise, Atomphysikerin (ab 14)

Lesungen Für Jugendliche ab 14 (8./9. Klasse)

Kontakt ch.kerner@t-online.de

© Anja Doehring

ISBN 978-3-407-74102-8

ISBN 978-3-407-75346-5

Martin Auer Martin Auer, geb. 1951, war Schauspieler, Dramaturg, Journalist und Zauberkünstler. Heute arbeitet er als freier Schriftsteller und Entertainer. Er wurde für sein literarisches Schaffen vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Martin Auer lebt in Wien.

Die wichtigsten Bücher

© Beltz & Gelberg © Beltz & Gelberg

• Lieschen Radieschen (ab 6) • Das ganz, ganz kleine Schwein mit dem ganz, ganz großen Hunger (ab 3)

Lesungen und mehr! Spiel, Spaß & Aktion und gelesen wird dazu (ab 3, Schreibwerkstätten ab 6)

Kontakt mail@martinauer.net

Beate Dölling Beate Dölling, geb. 1961, studierte Englisch, Spanisch, Kulturwissenschaften und Philosophie. Sie arbeitet für den RIAS Berlin, DeutschlandRadio Kultur und als Rezensentin für verschiedene Tageszeitungen. Außerdem leitet sie diverse Schreibwerkstätten an Grundschulen und Gymnasien. Beate Dölling lebt in Berlin.

Die wichtigsten Bücher • Sommerglück und Idiotenpech (Roman ab 10) • Alles bestens (Roman ab 13) • Hör auf zu trommeln, Herz (Roman ab 14)

Lesungen und mehr! Lesungen, Schreibwerkstätten und Workshops für unterschiedliche Altersstufen

Kontakt 2

mail@beadoe.de

© Beltz & Gelberg © Beltz & Gelberg


Kristina Dunker Kristina Dunker, geb. 1973, veröffentlichte noch vor ihrem Abitur ihr erstes Buch. Nach ihrem Studium der Kunstgeschichte und Archäologie entschied sie sich fürs Schreiben. Sie erhielt für ihre Arbeit verschiedene Preise und Stipendien. Kristina Dunker lebt als freie Schriftstellerin in Castrop-Rauxel.

Die wichtigsten Bücher © Sibylle Ostermann

• Drache Max macht Rabatz! (ab 7) • Schmerzverliebt (Roman ab 12) • Anna Eisblume (Roman ab 14)

Lesungen und mehr! Lesungen, Schreibwerkstätten und Workshops für Jugendliche ab 12

Kontakt info@kristina-dunker.de

Wieland Freund Wieland Freund, geb. 1969, arbeitet als Autor, Literaturkritiker und Journalist. Für seine ersten beiden Kinderbücher, Lisas Buch und Gespensterlied wurde er mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet. Wieland Freund lebt in Berlin.

Die wichtigsten Bücher • Törtel (ab 8) • Der Schwarze Karfunkel. Tulpenfieber (Abenteuerroman ab 10) • Die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts (Roman ab 11) • Gespensterlied (Roman ab 11)

© HR Schulz

Lesungen Für Jugendliche ab 11, Schullesungen Berliner Raum bevorzugt

Kontakt s.kraft@beltz.de

Hans-Joachim Gelberg Hans-Joachim Gelberg, geb. 1930, gründete 1971 mit Dr. Manfred Beltz Rübelmann das Kinder- und Jugendbuchprogramm Beltz & Gelberg. Für sein 1. Jahrbuch der Kinderliteratur Geh und spiel mit dem Riesen erhielt er den Deutschen Jugendliteraturpreis, für seine Anthologie Großer Ozean den Bologna Ragazzi Award 2001. Hans-Joachim Gelberg lebt in Weinheim.

Die wichtigsten Bücher © Alexa Gelberg

• Großer Ozean. Gedichte für alle • Eines Tages – Geschichten von überallher • Die Jahrbücher der Kinderliteratur

Veranstaltungen

Maren Gottschalk Maren Gottschalk, geb. 1962, studierte Geschichte und Politik und promovierte in Mittelalterlicher Geschichte. Sie arbeitet als freie Autorin und macht als Journalistin für den WDR Radiosendungen zu Geschichte, Kultur und Wissenschaft. Maren Gottschalk lebt in Leverkusen.

Die wichtigsten Bücher • Die Farben meiner Seele. Die Lebensgeschichte der Frida Kahlo (ab 14) • Königinnen. Fünf Herrscherinnen und ihre Lebensgeschichten (ab 14) • Jenseits von Bullerbü. Die Lebensgeschichte der Astrid Lindgren (ab 12)

Vorträge zur KJL, Werkstattgespräche

Lesungen

Kontakt

Für Jugendliche und Erwachsene

h.j.gelberg@online.de

Kontakt maren.gottschalk@t-online.de

© Ralf Krieger

3


Nikolaus Heidelbach Nikolaus Heidelbach, geb. 1955, gilt als einer der international anerkanntesten und eigenwilligsten Illustratoren. Für sein Gesamtwerk wurde er mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet, für Königin Gisela mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2007. Nikolaus Heidelbach lebt als freischaffender Künstler in Köln.

© Max Groenert

Boris Koch Boris Koch, geb.1973, lebt – ohne Abschluss, Haustiere oder Zimmerpflanzen – als freier Autor in Berlin. Für seinen Erstlingskrimi Feuer im Blut wurde er mit dem HansjörgMartin-Preis 2008 ausgezeichnet.

Die wichtigsten Bücher

Die wichtigsten Bücher

• Gothic. Dark Stories (ab 14) (Hrsg.) • 300kByte Angst (Krimi ab 12) • Feuer im Blut (Krimi ab 12)

• Königin Gisela (ab 5) • H.C. Andersen Märchen

Lesungen

Lesungen und mehr! Der Künstler liest vor und erzählt, wie seine Illustrationen und Bücher entstehen. Für Kinder ab 2. Schuljahr und Erwachsene

© Anna Kuschnarowa

Für Jugendliche ab 12

Kontakt s.kraft@beltz.de

Kontakt s.kraft@beltz.de

Simone Klages Simone Klages, geb. 1956, Diplom-Designerin, ist seit 1985 als Kinderbuchautorin, Illustratorin und Stempelschnitzerin tätig. Ihr Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Simone Klages lebt und arbeitet in Hamburg.

Die wichtigsten Bücher

© Hartmut Bergmann © Beltz & Gelberg

• Mein Freund Emil (ab 9) • Bimbo und sein Vogel (ab 4) • Rosis Entführung (ab 9) • Die Detektive von Cismar, Bd. 1 - 4 (ab 10)

Lesungen und mehr! Lesungen mit Stempelschnitz-Workshop, Bilderbuchwerkstätten: »Wie entsteht ein Bilderbuch?«

Kontakt 4

s.kraft@beltz.de

Gabi Kreslehner Gabi Kreslehner, geb. 1965, ist Diplompädagogin und schreibt für Jugendliche und Erwachsene. Ihr Erstlingsroman Charlottes Traum wurde gleich mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Peter-Härtling-Preis der Stadt Weinheim und dem Kinder- und Jugendbuchpreis der Stadt Oldenburg. Gabi Kreslehner lebt mit ihrer Familie in Ottensheim/Österreich.

Das Buch • Charlottes Traum (Roman ab 12)

Lesungen Für Jugendliche ab 12

Kontakt s.kraft@beltz.de

© Beltz & Gelberg © Beltz & Gelberg


Anna Kuschnarowa Anna Kuschnarowa, geb. 1975, unterrichtet Mittelägyptisch an der Universität Leipzig, seilt sich aber regelmäßig aus dem Elfenbeinturm ab, um als freiberufliche Autorin und Fotografin zu arbeiten.

Die wichtigsten Bücher Schattensommer (Roman ab 14) Spielverderber (Krimi ab 12)

Lesungen © Beltz & Gelberg

Alexa Hennig von Lange Alexa Hennig von Lange, geb. 1973 in Hannover, begann bereits mit acht Jahren zu schreiben. 1997 erschien ihr Debütroman Relax, der sie über Nacht zu einer der erfolgreichsten Stimmen ihrer Generation machte. Für Ich habe einfach Glück erhielt sie den Deutschen Jugendliteraturpreis. Es folgten zahlreiche Romane für Jugendliche und Erwachsene, sowie Erzählungen und Theaterstücke. Alexa Hennig von Lange lebt mit ihren beiden Kindern in Berlin. © Stefan Rabold

Für Jugendliche ab 12

Das Buch

Kontakt

• I love U / I don’t love U – Lyrik und Lyrics (Hrsg.)

s.kraft@beltz.de

Lesungen Für Jugendliche ab 14 und für Erwachsene

Kontakt s.kraft@beltz.de

Alois Prinz Alois Prinz, geb. 1958, studierte Germanistik, Politologie, Philosophie und absolvierte eine journalistische Ausbildung. Heute schreibt er v.a. Biographien, für die er u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet wurde. Alois Prinz lebt bei München.

Die wichtigsten Bücher

© Christina Häusler

• Der erste Christ. Die Lebensgeschichte des Apostels Paulus • Lieber wütend als traurig. Die Lebensgeschichte der Ulrike Meinhof

Lesungen und mehr! Lesungen begleitet durch Bild- und Tondokumente. Für Jugendliche ab 14 und Erwachsene.

Holly-Jane Rahlens Holly-Jane Rahlens, die »Erzählerin von Teufels Gnaden« (Der Tagesspiegel), verbrachte Kindheit und Studienjahre in New York. Heute arbeitet sie als Schriftstellerin und Drehbuchautorin in Berlin. Ihr Jugendbuch Prinz William, Maximilian Minsky und ich wurde 2003 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis prämiert und kam 2007 in einer Drehbuch-Adaptation der Autorin ins Kino.

Die wichtigsten Bücher • Prinz William, Maximilian Minsky und ich • Wie man richtig küsst • How to Really Kiss (alle ab 13)

© Heike Barndt

Lesungen

Kontakt

Für Jugendliche ab 13, auch zweisprachig

alois.prinz@web.de

Kontakt s.kraft@beltz.de

5


Ingo Siegner

© Johann Geils-Heim

Kontakt Christine Knobloch Verlagsagentur Prahl c.knobloch@verlagsagentur.de 0 89 48 95 15 85

Martina Wildner

Ingo Siegner, geb. 1965, arbeitete in verschiedenen Berufen, bevor er sich ganz dem Schreiben und Illustrieren von Kinderbüchern widmete. Eliot und Isabella erschien zunächst als Fortsetzungsroman in der Kinderzeitschrift »Der Bunte Hund«, bevor das Buch bei Beltz & Gelberg herauskam. Ingo Siegner lebt in Hannover.

Martina Wildner, geb. 1968, studierte Islamwissenschaften, später Grafik-Design mit Schwerpunkt Illustration. Zwei ihrer Jugendbücher, Liebe Isolde! und Jede Menge Sternschnuppen, für den sie den PeterHärtling-Preis 2003 erhielt, sind bei Beltz & Gelberg erschienen. Martina Wildner lebt als Autorin und Malerin in Berlin.

Die wichtigsten Bücher

Die wichtigsten Bücher

• Eliot und Isabella und die Jagd nach dem Funkelstein (ab 5) • Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss (ab 5)

• SIX (Roman ab 13) • Jede Menge Sternschnuppen (Roman ab 13)

Lesungen und mehr!

Für Jugendliche ab 13

Der Künstler zeichnet am Flipchart, erzählt von sich und liest (mit Diavorführung). Für Kinder ab 5

Lesungen Kontakt s.kraft@beltz.de

Die Idee

Ihr Einsatz

Die lebendige Show lässt Kinder Wissen hautnah erleben. Hier werden historische Momente in interaktive Showelemente verpackt.

Sie stellen Raum, Tisch, Sitzgruppe, CD-Spieler und Mikroanlage und Sie kümmern sich um die Einladung der Gäste bzw. der Schülerinnen und Schüler. Ihr Kostenanteil: 300 Euro zzgl. Unterbringung und Reisekosten des Moderators.

Das Konzept

© Susanne Plath

© Beltz & Gelberg

6

© Beltz & Gelberg

Aktiv mitgestalten: In zahlreichen Schauspielszenen, interaktiven Lesungen, pantomimischen Einlagen und Quizspielen wird das junge Publikum zum Mitmachen motiviert.

Ihr Kontakt

Die Show

Ausführlichere Infos auch unter www.beltz.de/wissensshow

LIVE DABEI, die Show ist keine klassische Lesung, sondern ein Spiel, bei dem die Kinder, angeleitet durch den »Quizmaster« Frank Sommer, rätseln und mitgestalten können. Dauer: 60 – 75 Minuten Teilnehmer: max. 100 Kinder, ab Klasse 6

Wenn Ihnen das Angebot gefällt, sprechen Sie mit uns! s.kraft@beltz.de

© Beltz & Gelberg

LIVEDABEI

Die Show


Wolfgang Bergmann Wolfgang Bergmann ist einer der profiliertesten Kinder- und Familientherapeuten Deutschlands und als Autor von Sachbüchern zu psychologischen und pädagogischen Themen weithin bekannt. Er schreibt für verschiedene große Tageszeitungen und Zeitschriften und ist als Interviewpartner zu aktuellen Erziehungsthemen in Fernsehen und Rundfunk sehr präsent. Sein Themenspektrum umfasst die ganze »Kunst der Elternliebe«: Kinder und Medien, Disziplin, Agression, Halt und Geborgenheit, Zuwendung und »gute Autorität«. Wolfgang Bergmann lebt in Hannover.

Die wichtigsten Bücher Lesung/Vortrag • Warum unsere Kinder ein Glück sind • Computersüchtig. Kinder im Sog der modernen Medien (mit Gerald Hüther) • Disziplin ohne Angst • Gute Autorität • Kleine Jungs – große Not • Die Kunst der Elternliebe

mit anschließender Gesprächsrunde

Kontakt Margarete Schwind ms@schwindkommunikation.de

© dpa

ISBN 978-3-407-85879-5

Brigitte Biermann/Martin Spiewak Brigitte Biermann studierte Journalistik in Leipzig und schreibt heute für Zeitungen und Zeitschriften. 15 Jahre war sie für die BRIGITTE als Gerichtsreporterin tätig. Als Buch-Autorin hat sie sich bei Beltz mit Engel haben keinen Hunger dem prekären Thema Essstörungen bei Jugendlichen gewidmet. Brigitte Biermann lebt in Berlin. Martin Spiewak absolvierte nach Studien in Hamburg und Madrid die »Deutsche Journalistenschule« in München, bevor er als Redakteur beim Allgemeinen Deutschen Sonntagsblatt arbeitete. Seit 1999 ist er Redakteur im Wissenschaftsressort von DIE ZEIT und widmet sich u.a. den neuesten Tendenzen im deutschen Bildungssystem. In Der Tod einer Lehrerin zeichnen die Autoren die authentische Geschichte einer Grundschullehrerin nach, die unter dem Reformdruck an ihrer Schule zerbricht: B. Biermann erzählt hautnah – gestützt auf umfangreiches Material des ZEIT-Redakteurs M. Spiewak und auf

Basis eigener Recherchen und Gespräche aus dem persönlichen Umfeld der Lehrerin – vom Alltag an einer deutschen Problemschule.

Das Buch • Tod einer Lehrerin. Wie Pädagogen am System Schule zerbrechen

© Eberhard Klöppel

Lesung/Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde

Kontakt s.kraft@beltz.de

ISBN 978-3-407-85877-1 © Malin Schulz/DIE ZEIT


Ulrike Kegler Das Buch • In Zukunft lernen wir anders. Wenn die Schule schön wird

Lesung/Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde

Kontakt s.kraft@beltz.de

Ulrike Kegler, geb. 1955, gehört zu Deutschlands beliebtesten und erfolgreichsten Lehrern. Die Montessori-Schule Potsdam, eine staatliche Gesamtschule für die Klassen 1 bis 10, die sie Mitte der 90er Jahre gemeinsam mit reformpädagogisch orientierten Kolleginnen und Kollegen aus der Karl-Liebknecht Oberschule heraus begründet hat, wurde 2007 mit dem »Deutschen Schulpreis« ausgezeichnet. Die Schulleiterin und Mitbegründerin des Bildungskongresses »Archiv der Zukunft« hat sich 2008/2009 ein Sabbatjahr genommen, um allen – Eltern und Lehrern – von ihren Erfahrungen mit und in einer »Schule zum Verlieben« (Reinhard Kahl) zu erzählen, und davon, wie Schule für alle Beteiligten schön wird. Ulrike Kegler lebt mit ihrer Familie in Potsdam.

© privat

ISBN 978-3-407-85878-8

Regina Hilsberg Das Buch • Zusammen! Wie die Kleinen von den Großen leben lernen

Lesung/Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde

Kontakt s.kraft@beltz.de

Regina Hilsberg, geb. 1951, ist Lehrerin in der Sekundarstufe 1 und Autorin vieler erfolgreicher Elternratgeber mit einem breiten Themenspektrum von der Schwangerschaft, Geburt und frühkindlichen Entwicklung über die Kleinkind-Phase bis zum Jugendalter. Regina Hilsberg lebt in Hann. Münden. Zusammen ist ein originärer Ansatz, den die bekannte Autorin seit Jahren erfolgreich anwendet und in Fortbildungen und Vorträgen verbreitet. Ihr Buch ist ein leidenschaftliches Plädoyer fürs gemeinsame »Perspektive teilen«, das Kindern ihr nötiges Selbstwertgefühl vermittelt. Die Autorin veranschaulicht, wie wichtig es ist, unsere Kinder nicht länger aus der Erwachsenenwelt auszugrenzen, damit sie erfolgreich lernen und sich in ihrem Leben orientieren können.

© plainpicture/Ködel, B.

8

ISBN 978-3-407-22916-8


Johannes Pantel Johannes Pantel, Prof. Dr., geb. 1963 in Ahlen, ist Stellvertretender Direktor der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a.M., sowie Leiter der dortigen Gerontopsychiatrie und Gedächtnisambulanz. Themenschwerpunkt seiner Forschung und zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen ist die Demenzforschung. Auch betreibt er seit einigen Jahren im Auftrag einer Krankenkasse ein Pilotprojekt mit Kursen zur Demenzvorbeugung für Menschen ab 65. Johannes Pantel lebt in Darmstadt. Mit Geistig fit in jedem Alter liefert der Autor ein interaktives Buch, das alle Interessierten anregt, durch Selbsttests und Checklisten nicht nur ihr eigenes Risikoprofil einzuschätzen, an Demenz oder Alzheimer zu erkranken, sondern das auch jenseits von »Gehirnjogging« praktische Übungen vorschlägt, um genannten Krankheiten gezielt und nach dem heutigen Stand der Wissenschaft aktiv vorzubeugen. ISBN 978-3-407-85876-4

Das Buch • Geistig fit in jedem Alter. Wie man mit der »Aktiva-Methode« Demenz vorbeugen kann.

Lesung/Vortrag mit anschließender Gesprächsrunde

Kontakt s.kraft@beltz.de

© privat

Gabriele Frick-Baer /Udo Baer

© privat

Kontakt zukunft.tmg@t-online.de

Gabriele Frick-Baer, Dipl. Päd., Tanztherapeutin, Kreative Leibtherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Udo Baer, Dr., Dipl. Päd., Heilpraktiker für Psychotherapie, Bewegungstherapeut, kreativer Leibtherapeut. 1987 gründeten sie die Zukunftswerkstatt therapie kreativ am Niederrhein. Beide haben über Therapie, Psychologie und Kunst veröffentlicht. Ihre Bibliothek der Gefühle ist für alle Menschen geschrieben, die ihren Gefühlen mehr Achtung schenken wollen.

Die wichtigsten Bücher Bibliothek der Gefühle: 5 Bände.

Stella Braam Stella Braam ist eine bekannte niederländische Journalistin. Sie veröffentlicht Bücher und Reportagen zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Viele ihrer Arbeiten entstanden mit Hilfe ihres Vaters René van Neer, dessen Alzheimererkrankung sie mit ihm zusammen dokumentiert hat. Stella Braam hält Vorträge mit anschließender Diskussion und zeigt dazu einen dafür gedrehten Kurzfilm.

Das Buch • Ich habe Alzheimer

© Beltz

Lesung/Vortrag Kontakt s.kraft@beltz.de

Lesung/Vortrag 9


Micha Brumlik Micha Brumlik, Prof. Dr., lehrt am Institut für allgemeine Erziehungswissenschaft der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt. Er leitete von 2000 bis 2005 das Fritz Bauer Institut, Studien- und Dokumentationszentrum zur Geschichte und Wirkung des Holocaust in F. a. M. In seiner publizistischen Tätigkeit setzt er sich mit gesellschaftspolitisch brisanten Themen wie Vorurteilen und Diskriminierung auseinander. Micha Brumlik lebt in Frankfurt a. M. © Beltz

Die wichtigsten Bücher • Ab nach Sibirien? Wie gefährlich ist unsere Jugend? (Hrsg.) • Vom Missbrauch zur Disziplin (Hrsg.)

Lesung/Vortrag Kontakt

Reinhard Kahl Reinhard Kahl, Autor, Journalist, Regisseur und Produzent. Im Zentrum seiner Arbeit stehen die Lust am Denken und Lernen und die endlosen Dramen des Erwachsenwerdens. Er fungiert als Gastgeber des Philosophischen Cafés in Hamburg und im Stuttgarter Literaturhaus als Gastgeber des Stuttgarter Bildungsdiskurses. Reinhard Kahl lebt in Hamburg.

Die wichtigsten Bücher und Filme

© Beltz

• Kinder! (DVD und Buch) • Treibhäuser der Zukunft. Wie in Deutschland Schulen gelingen (DVD und Buch)

Filmvorführung und Vortrag

Kontakt mail@reinhardkahl.de

s.kraft@beltz.de

Kurt Singer

Eckhard Schiffer Eckhard Schiffer, Dr. med., ist Chefarzt der Abteilung für psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück. Der praktisch orientierte Psychotherapeut und studierte Philosoph vermittelt einfühlsam, wie wichtig das Zulassen von Intuition für die Ausübung sozialer Berufe und menschliches Glück ist.

Die wichtigsten Bücher © Beltz © Beltz & Gelberg

• Warum Tausendfüßler keine Vorschriften brauchen. Intuition. Wege aus einer normierten Lebenswelt • Warum Huckleberry Finn nicht süchtig wurde

Lesung/Vortrag Kontakt s.kraft@beltz.de 10

Kurt Singer, Prof. Dr., lehrte Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie an der Universität München. Er ist Psychoanalytiker, war selbst Lehrer und engagiert sich seit Jahrzehnten für eine humane Schule: Durch Bücher, Vorträge, Supervisionsgruppen und Seminare für Lehrer, Eltern und Schüler. Kurt Singer lebt in der Nähe von München. In Die Schulkatastrophe beschreibt er konkret und nachvollziehbar, wie wir – Eltern und Lehrer – die Schule für unsere Kinder menschlicher gestalten können.

© privat © Beltz & Gelberg

Das Buch • Die Schulkatastrophe. Schüler brauchen Lernfreude statt Furcht, Zwang und Auslese

Lesung/Vortrag

Kontakt

Für Eltern, Lehrer und Schüler

s.kraft@beltz.de


Wolfgang Endres Wolfgang Endres, Pädagoge, Referent in der Lehrerfortbildung, gründete 1973 das Studienhaus St. Blasien. Er ist Autor und Herausgeber von zahlreichen Veröffentlichungen zur Lernmethodik für Schüler/innen und Lehrer/innen bei Beltz. Zu seinen erfolgreichsten Büchern gehört der Beltz-Lerntrainer So macht Lernen Spaß. Wolfgang Endres lebt und arbeitet in St.Blasien.

Die wichtigsten Bücher Vorträge mit Übungen • So macht Lernen Spaß. Prakti-

sche Lerntipps für Schülerinnen und Schüler (für Sek.I) • Die Endres-Lernmethodik (für Grundschule und Sek.I) • Methodenmagazin. Rhetorik und Präsentation/ Präsentation und freies Sprechen (für Grundschule, Sek.I, Sek.II und Berufsschule) • Methodenmagazin. Prüfungsvorbereitung, Zeit- und Arbeitsplanung (für Sek. I und II) • Das Portfolio in der Unterrichtspraxis. Präsentations-, LernwegISBN 978-3-407-38065-4 und Bewerbungsportfo-

zum Thema »Lernen lernen« für Lehrkräfte und Eltern: »Wer Leistung will, muss Lernen fördern« »Jedes Kind ist anders – begabt« »So macht Lernen Spaß« »Rhetorik und Körpersprache im Unterricht«

Kontakt Studienhaus am Dom 79837 St. Blasien endres@studienhaus-am-dom.de

Vera Kaltwasser Vera Kaltwasser, Gymnasiallehrerin, Ausbildung in QiGong, Psychodrama (Supervision) und Theaterpädagogik. Ihre praktische Lehrtätigkeit (u.a. in der Lehrerfortbildung) verbindet sie seit vielen Jahren mit schriftstellerischer Arbeit. Sie ist Autorin zahlreicher Artikel, Rundfunksendungen und Bücher u.a. über ganzheitliches Lernen und Persönlichkeitsentfaltung. Vera Kaltwasser lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. © Jörg Ladwig

Das Buch • Achtsamkeit in der Schule. Stille-Inseln im Unterricht: Entspannung und Konzentration

Vortrag mit Übungen Kontakt s.kraft@beltz.de

© ChristianHerr zweiblick.com

Frank Müller Frank Müller ist Dozent am Erziehungswissenschaftlichen Fort- und Weiterbildungsinstitut der Evangelischen Kirchen (EFWI) in Landau. Er hat einen Lehrauftrag an der Universität Koblenz-Landau und war als Fachleiter Deutsch und in der Schulleitung tätig.

Die wichtigsten Bücher • Lesetraining: Sinnentnehmendes Lesen (für Klasse 3-6 und für Klasse 7-10) • Lesen und kreatives Schreiben • Methodenlernen in der Grundschule (mit Heinz Klippert) • Selbstständigkeit fördern und fordern

© privat

Vortrag mit Übungen Kontakt s.kraft@beltz.de 11


Anton Bucher Anton Bucher, Prof. Dr., studierte Theologie, Pädagogik und Psychologie, er ist habilitiert in Religionspädagogik und Erziehungswissenschaft. Seit 1993 hat er einen Lehrstuhl für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät in Salzburg inne und befasst sich seit Jahren mit psychologischen Aspekten der Spiritualität und der Frage nach der Bedeutung und Wirkungsweise von Glück. © privat

Gerhard W. Lauth Gerhard W. Lauth, Prof. Dr., lehrt Psychologie und Psychotherapie in der Heilpädagogik an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln. Die Schwerpunkte seiner Arbeit umfassen ADHS, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie und Entwicklungspsychologie.

Die wichtigsten Bücher

• Psychologie des Glücks. Ein Handbuch

• ADHS in der Schule (mit Kerstin Naumann) • Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen (mit Udo B. Brack, Friedrich Linderkamp u. Silvia Schneider)

Vortrag/Präsentation Kontakt

Vortrag/Präsentation Kontakt

s.kraft@beltz.de

s.kraft@beltz.de

Das Buch

Nina Spröber

Alexander Noyon/ Thomas Heidenreich Alexander Noyon, Prof. Dr. phil. und Thomas Heidenreich, Prof. Dr. phil., sind psychologische Therapeuten und Supervisoren. Alexander Noyon hat einen Lehrstuhl für Psychologie in der Sozialen Arbeit an der Hochschule Mannheim inne, Thomas Heidenreich lehrt an der Hochschule Esslingen. Beide arbeiten in Wissenschaft und praktischen Fortbildungen gezielt zum Thema Schwierige Gesprächssituationen.

Das Buch © Beltz & Gelberg

• Schwierige Situationen in Therapie und Beratung. 24 Probleme und Lösungsvorschläge

Vortrag/Präsentation Kontakt © privat

12

s.kraft@beltz.de

© privat

Nina Spröber, Dr., Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin, arbeitet als leitende Psychologin in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Ulm. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören Umgang mit Bullying, Gewaltprävention, Psychotherapie und Behandlung von ADHS bei Jugendlichen.

Das Buch • Bullying in der Schule. Das Präventions- und Interventionsprogramm PROACT + E (mit Peter F. Schlottke u. Martin Hautzinger)

Vortrag/Präsentation Kontakt s.kraft@beltz.de

© privat © Beltz & Gelberg


Uwe Reineck/Ulrich Sambeth/ Andreas Winklhofer Uwe Reineck, Diplom-Psychologe,ist seit 1991 Managementberater, Coach und Trainer. Ulrich Sambeth studierte Germanistik, Romanistik, Geographie und Kommunikationspsychologie und ist gelernter Industriekaufmann. Er arbeitet heute als Prozessberater und Coach. Dr. Andreas Winklhofer, studierte Informatik und Betriebswirtschaft und arbeitet heute als Managementberater und Coach. Die Autoren sind Mitgründer einer dynamischen Managementberatung: der MAICONSULTING, die innovative Bildungsangebote für Führungskräfte und Berater anbietet (www.maiconsultung.de). Mit ihrem gemeinsamen Handbuch Führungskompetenzen trainieren liefern sie durch theoretischen Input und nachvollziehbare Trainingssequenzen das notwendige Know-How für Führungskräfte.

© privat

© privat

Das Buch • Handbuch Führungskompetenzen trainieren

Vortrag mit anschließender Diskussion

Kontakt ISBN 978-3-407-36461-6

s.kraft@beltz.de

Sandra Masemann/ Barbara Messer

© Ralf Wegemann

© privat

Cornelia Schinzilarz

Sandra Masemann, Diplom-Sonderpädagogin, Spiel- und Theaterpädagogin (BUT) und Schauspielerin mit Schwerpunkt Improvisationstheater, arbeitet seit 2005 als selbstständige Trainerin. Barbara Messer, ausgebildet in Clown- und Maskenspiel, hat den Bachelor of Business Adminstration, NLP-Master und ist NLP-Trainerin sowie Ausbildungstrainerin der DGSL/Deutsche Gesellschaft für suggestopädisches Lernen. Seit 1999 ist sie selbstständige Trainerin.

Cornelia Schinzilarz, Theologin und Supervisorin, arbeitet als Coach im eigenen KICK Institut für Coaching und Kommunikation, Zürich, an Fachhochschulen und in Wirtschaftunternehmen, mit Einzelpersonen und Gruppen. Ihr Kommunikationsmodell »Gerechtes Sprechen« sensibilisiert in einer gelungenen Kombination aus Theorie und Praxis dafür, Sprache und Zuhören in Arbeit/ Alltag und Privatleben gekonnt einzusetzen.

Das Buch • Improvisation und Storytelling in Training und Unterricht

• Gerechtes Sprechen. Ich sage, was ich meine. Das Kommunikationsmodell in der Anwendung.

Interaktiver Workshop mit anschließender Diskussion Kontakt

Vortrag mit anschließender Diskussion Kontakt

s.kraft@beltz.de

Das Buch

kick@kick.dich.ch

© Beltz


Sassa Kraft Verlagsgruppe Beltz Presse & PR/Veranstaltungen WerderstraĂ&#x;e 10 69469 Weinheim Tel.: 0 62 0160 07-399 Fax: 0 62 01 60 07-392 s.kraft@beltz.de www.beltz.de

Alle anderen AutorInnen auf Nachfrage: s.kraft@beltz.de

Bestellen Sie BĂźcher drei Wochen vor Ihrer Veranstaltung bei Ihrem Buchandelsvertreter oder in unserem Vertrieb bei: Annemarie Schladoth a.schladoth@beltz.de

900786

Beltz live!  

Autoren Lesungen

Advertisement