Page 1

Moritz Verlag Fr端hjahr 2009


Liebe Kolleginnen und Kollegen, auch nach nunmehr vierzehn Jahren auf dem Büchermarkt ist der Moritz Verlag ein kleiner Verlag mit übersichtlichem Programm geblieben. Auf Bilderbücher beschränkt hat er seine Nische gefunden. Einige höchst erfolgreiche Titel sind erschienen, manche wurden mit Preisen ausgezeichnet, andere verschwanden sang- und klanglos wieder. So ist das im Verlagsleben, nichts Ungewöhnliches also. Aber bemerkenswert ist doch, dass inzwischen und ganz allmählich eine erfreulich große Zahl von Freunden des Verlags – nein, besser: Freunden unserer Bücher - entstanden ist, die häufig im Kreis jener zu finden sind, die mit Kindern arbeiten. Ihnen liegt am Herzen, dass diese schon von klein auf mit Büchern aufwachsen, die sie jauchzen lassen, ihnen Spaß machen und auf ungewöhnliche Weise gute Unterhaltung bieten. Menschen, die ihren Kindern also schon vom Pappbuchalter an nicht den ewig gleichen Einheitsbrei vorsetzen wollen, sondern nach Anderem, Spannenderem suchen. Wie schön war es z.B., als auf der Frankfurter Buchmesse jüngst ein Elternpaar an unseren Stand kam und sich erkundigte, ob es ein weiteres Buch gäbe, das »genau so gut« wie Peggy Rathmanns Gute Nacht, Gorilla! sei, denn nach dem verlange ihr Sprössling »5x am Tag!« Gerne hätte ich da schon auf Piep, piep, piep! verweisen wollen, doch dieses großartige Pappbuch von Soledad Bravi erscheint ja erst jetzt. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Buch, mit seinen 116 Seiten dann wohl das dickste Pappbuch auf dem Markt, eine gnadenlos gute Idee famos umsetzt. Und als ich heute das Vorabexemplar von In finsterschwarzer Nacht auspackte, wurde mir klar, dass auch die Entscheidung für dieses Buch goldrichtig war:Welch spannende Geschichte - auch beim mehrfachen Lesen! Wenn jene Eltern nächstes Jahr wieder am Stand vorbeikommen, werde ich es ihnen in die Hand drücken! Dazu gesellt sich im Frühjahr ein Klassiker, an den manche sich aus ihrer Kindheit erinnern werden: Der Apfel und der Schmetterling von Iela & Enzo Mari, dazu als Pappbuch im Großformat Eule feiert Geburtstag mit Bildern von Thé Tjong-Khing und vom schwedischen Altmeister Jan Lööf Matildas Katzen. Ein Weglasstitel ist meiner Meinung nach nicht dabei. Aber schauen und prüfen Sie selbst. Unsere VertreterInnen breiten das Moritz-Programm gerne für Sie aus. Einen guten Bücherfrühling wünscht Ihnen Markus Weber Frankfurt/M., im Dezember 2008

Inhalt Soledad Bravi, Piep, piep, piep Sylvia Vanden Heede/Thé Tjong-Khing, Eule feiert Geburtstag Jan Lööf, Matildas Katzen Dorothée de Monfreid, In finsterschwarzer Nacht Iela & Enzo Mari, Der Apfel und der Schmetterling Rückschau Vertreter und Auslieferungen Einbandillustration von Dorothée de Monfreid, aus In finsterschwarzer Nacht

3 5 7 9 11 12 16

und 49 weitere Töne und Geräusche!


125.000 Ex. verkauft in Frankreich!

B

» im bam« macht die Glocke, »Tatütata« die Polizei und »I-aaah« der Esel – aber damit geht es hier erst richtig los: Muuh, sssst, ratatadam, autsch, peng, wauwau,

schmatz – es ist eine Wonne, wie viele Töne und Laute die 116 Pappseiten von sich geben. Große Freude bei kleinen Kindern ist garantiert – und »Klatsch, klatsch!« machen die Hände!

116 Seiten! Das dickste Pappbilderbuch weit und breit! Soledad Bravi wurde 1965 in Paris geboren. Sie studierte an der Pariser Ecole Supérieur des Arts Graphiques und arbeitete danach als Art Director in der Werbung, bevor sie sich wieder ganz der Illustration zuwandte. Inzwischen hat sie viele Bücher in verschiedenen französischen Verlagen veröffentlicht und gehört zu jenen ZeichnerInnen, die der Zeitschrift Elle ihr Gesicht geben.

Soledad Bravi Piep, piep, piep Das Buch der Töne und Geräusche Aus dem Französischen von Markus Weber Flexpappe-Bilderbuch 116 Seiten, Format 13,9 x 13,9 cm `12,95 [D]/` 13,30 [A]/Fr. 24.ISBN 978 3 89565 206 6 ab 2

Moritz Verlag, Kantstraße 12, 60316 Frankfurt am Main, Telefon 069/430 50 84 3


Ich hab :>C;68=CJGGeburtstag«, sagt Eule. Einfach nur Geburtstag haben ist 6J8= schön. Eule steckt die Kerzen auf die Torte. H6H: zündet sie an. Denn das darf Eule C>8=I selber machen.

So wird es 9D8= noch ein richtiges F:HI. Hase zündet die Kerzen wieder an. Eule lässt sie <6COA6C<: brennen. Fuchs hat sein Stück schon längst gegessen, dann erst pustet Eule die Kerzen aus. Und er wünscht sich auch noch was.

»Ist das nicht schön?«, seufzt Eule. Er schaut die Torte lange an. »Los jetzt, Eule! Los, EJHI:C«, drängelt Fuchs. »Pusten?«, fragt Eule. »Warum denn?« »Du musst die Kerzen 6JHEJHI:C«, erklärt Hase. »Und dann darfst du dir was L¡CH8=:C.«

»Ich L¡CH8=: mir … ich L¡CH8=: mir … Ich wünsche mir, dass ich morgen L>:9:G Geburtstag habe«, sagt Eule. »Geburtstag haben ist nämlich H8=›C.« Das findet Fuchs auch. »Gibt es dann L>:9:GTorte?«, fragt er. »Mit K:GO:C?«


G:H8=>8=I:CKDCFJ8=HJC9H6H:

Eule feiert

Geburtstag Sylvia Vanden Heede · Thé Tjong-Khing

In gleicher Ausstattung erschien bereits:

Pappbilderbuch, 16 S., C 12,95 [D]/13,30 [A]/Fr. 22.80 ISBN 978 3 89565 187 8

Moritz

Eule hat Geburtstag.Das wird gefeiert! Natürlich

Jetzt ist Eule aber sauer! Und Fuchs erst! Zum Glück schlichtet Hase den Streit auf ungewöhnliche Art und so feiern alle noch ein richtig schönes Fest. Eule hat zum Schluss nur noch einen Wunsch – dass er morgen wieder Geburtstag hat.

gibt es Geburtstagstorte. Mit Kerzen drauf. »Puste, Eule! Los, puste!«, drängelt Fuchs. Weil Eule die Kerzen aber partout nicht auspusten will, macht Fuchs das einfach selbst. Schließlich darf man sich dann was wünschen …

Im Wald herrscht Aufregung: Fuchs und Hase veranstalten eine bunte Geburtstagsparty für Nachbar Eule. Doch die läuft zunächst ganz anders als geplant! Sylvia Vanden Heede, geboren 1961 in Zwevegem (Belgien), schreibt mit großer Begeisterung Geschichten für Kinder. Jene von Fuchs und Hase haben in Holland und Belgien enormen Erfolg und wurden u.a. mit dem Silbernen Griffel ausgezeichnet. Sie lebt in Brügge. Thé Tjong-Khing, 1933 in Indonesien geboren, begann sein Kunststudium in Bandung und führte es 1956 in Amsterdam fort. Seit den 1960er Jahren illustriert er Kinderbücher, unterrichtete aber auch lange Jahre angehende IllustratorInnen. Seine textlosen Bücher Die Torte ist weg! und Picknick mit Torte sind internationale Erfolge.

Sylvia Vanden Heede / Thé Tjong-Khing Eule feiert Geburtstag Aus dem Niederländischen von Willy de Wanten Pappbilderbuch im Großformat 25,5 x 34 cm, 16 Seiten, Pappe ` 12,95 [D]/` 13,30 [A]/Fr. 24.ISBN 978 3 89565 204 2 ab 2

Moritz Verlag, Kantstraße 12, 60316 Frankfurt am Main, Telefon 069/430 50 84 5


Matildas Katzen heißen Gustav und Knut. Eine

Bilderbuchmachers Jan Lööf käme ziemlich unspektakulär daher, wären auf den Bildern nicht anstelle harmloser Kätzchen ein Löwe und einTiger zu sehen. Mit denen wird daraus eine rasante Story, die ganz dem kindlichen »Was-wäre-wenn-Spiel« entspricht und dann doch sehr wirklichkeitsnah aufgelöst wird: Am Ende sind Gustav und Knut nämlich zwei ganz normale Schmusekatzen! War etwa alles ein Traum?

ist gestreift, die andere gelb. Beide sind lieb und niedlich. Doch manchmal ist es anstrengend mit ihnen: Zwanzig Liter Eintopf muss Matilda kochen, um sie satt zu bekommen! Abends dürfen beide noch ein bisschen fernsehen.Wenn sie dann endlich schlafen, schleicht sich Matilda in ihr Zimmer – bis Gustav und Knut in der Tür stehen und kuscheln wollen … Aber auch anstrengende Tage gehen mal zu Ende und am nächsten Morgen sieht alles wieder anders aus… Diese Geschichte des großen schwedischen

»Bücher wie Matildas Katzen hätte ich meinem Sohn früher jeden Abend vorlesen müssen – etwas Besseres kann ich über ein Bilderbuch nicht sagen!« Jutta Bauer, Hamburg

Geht das: Löwen und Tiger als Haustiere halten? Matilda macht’s vor! Jan Lööf, geboren 1940 in Trollhättan (Schweden), arbeitet als Künstler und Autor. Schon früh begann er zu zeichnen und absolvierte die Stockholmer Kunstgewerbeschule. 1974 veröffentlichte er das international erfolgreiche Bilderbuch Die Geschichte von dem roten Apfel und seitdem viele weitere Bücher. Jan Lööf lebt in Stockholm.

Jan Lööf Matildas Katzen Bilderbuch Aus dem Schwedischen von Ole Könnecke 32 Seiten, Pappband, Fadenheftung Format 26,5 x 19,7 cm ` 12,90 [D]/` 13,30 [A]/Fr. 24.ISBN 978 3 89565 203 5 ab 3

Moritz Verlag, Kantstraße 12, 60316 Frankfurt am Main, Telefon 069/430 50 84 7


Es ist finsterschwarz im Wald. Frieder ängstigt

unbeschadet wieder aus dem Wald herausfindet. Obendrein weisen sie dabei Wolf, Tiger und Krokodil so eindrücklich in ihre Schranken, dass die sich bald selber nicht mehr in den Wald hineintrauen werden! Ein spannendes Bilderbuch, bestens geeignet zum wohligen gemeinsamen Betrachten, aber auch ein perfektes Beispiel, wie Ängste bewältigt werden können.

sich so sehr, dass er sich in einem hohlen Baum versteckt. Schon sieht er einen Wolf, der ein Feuer anzündet. O wei! Aber dann: Ein Tiger kommt und verjagt den Wolf! Und nun – Hilfe! – ein mächtiges Krokodil vertreibt den Tiger! Aber das ist noch lange nicht alles: Eine Tür im hohlen Baum führt hinunter ins Reich eines Hasen. Der hat eine großartige Idee, wie Frieder

Angst im Wald zu haben ist verständlich. Zumal, wenn dort lauter wilde Tiere auftauchen. Aber dem kleinen Frieder wird geholfen. Dorothée de Monfreid In finsterschwarzer Nacht Bilderbuch Aus dem Französischen von Markus Weber 40 Seiten, Pappband, Fadenheftung Format 21,6 x 27,7 cm ` 12,90 [D]/` 13,30 [A]/Fr. 24.ISBN 978 3 89565 200 4 ab 4

Dorothée de Monfreid, geboren 1973 in Paris, entwickelte bereits mit elf Jahren eine von ihr eigenhändig illustrierte Monatszeitschrift: Der geschwätzige Vogel. Dann begann sie Portraits all ihrer Freunde zu zeichnen, verrückte Geschichten zu schreiben und unzählige Buchideen auszubrüten. Später wurde sie Illustratorin und Autorin, und ihre Bilderbücher handeln nun von Katzen, Hasen, Elefanten, stinkenden Monstern und sogar von Kuchen. Bei Carlsen erschien bereits ihr Krokodil-Bilderbuch Dich hab ich zum Fressen gern!

Moritz Verlag, Kantstraße 12, 60316 Frankfurt am Main, Telefon 069/430 50 84 9


Bereits in 3. Auflage:

40 S., ` 11,80 [D]/12,20 [A]/Fr. 19.50 ISBN 978 3 89565 182 3

Genau vor 40 Jahren erschien La mela e la farfalla in

Ein kleines großes Bilderbuch, das Kinder zum genauen Hinschauen und zum Überlegen bringt und schließlich zum Begreifen komplexer Vorgänge in der Natur. Und das alles mit Illustrationen, die durch ihre Klarheit faszinieren.

Italien und vor 38 Jahren erhielt es den Deutschen Jugendbuchpreis als bestes Bilderbuch des Jahres. Nun kommt dieser Klassiker neu heraus und man ist verblüfft, wie frisch und modern er weiterhin ist! Ganz ohne Grafikprogramm, allein mit dem Rapidograph gezeichnet, zeigt er den Weg einer Raupe durch den Apfel, das Verpuppen und schließlich das Schlüpfen eines Schmetterlings, der wiederum auf einer Apfelblüte sein Ei ablegt. Damit ist der Kreislauf des Lebens geschlossen.

»Anhand von Iela Maris Bildern lässt sich lernen, wie man Bilder liest.« Hubert Spiegel, FAZ »Das ist Minimal Art im Bilderbuch, Minimal Art mit maximalem Informationspotential.« Hans ten Doornkaat, DIE ZEIT

Aus einem Ei wird eine Raupe wird eine Larve wird ein Schmetterling … Dieses Bilderbuch ist große Kunst! Iela und Enzo Mari aus Mailand gehören zu den Pionieren der modernen Grafik-Kunst für Kinder. Gemeinsam beschäftigten sich beide in den Sechziger Jahren als eine der ersten Bilderbuchkünstler des 20. Jahrhunderts mit Studien über die visuelle Aufnahmefähigkeit von Vorschulkindern. Die daraus entstandenen Bilderbücher wurden international ausgezeichnet, so auch 1971 Der Apfel und der Schmetterling mit dem Deutschen Jugendbuchpreis.

Iela & Enzo Mari Der Apfel und der Schmetterling Textloses Bilderbuch 44 Seiten, Pappband, Fadenheftung Format 21,5 x 21,7 cm ` 12,90 [D]/` 13,30 [A]/Fr. 24.ISBN 978 3 89565 205 9 ab 4

Moritz Verlag, Kantstraße 12, 60316 Frankfurt am Main, Telefon 069/430 50 84 11


Gemeinsame Auslieferung aller Novitäten im Februar 2009

Kantstraße 12 60316 Frankfurt/M. Tel.: 069/430 50 84 Fax: 069/430 50 83 MoritzVerlag@t-online.de www.moritzverlag.de

Vertrieb:

VertreterInnen:

Verlagsgruppe Beltz Werderstraße 10 69469 Weinheim Tel.: 06201/60 070 Fax: 06201/60 07 310

(AMBURG 3CHLESWIG (OLSTEINUND.IEDERSACHSEN Nord:

Bestellungen bitte direkt an die

Auslieferungen: Deutschland: RML Rhenus Medien Logistik Justus-von-Liebig-Straße 1 86899 Landsberg Telefon 08191/9 70 00 - 622 Telefax 08191/9 70 00 - 405 beltz@de.rhenus.com

Henning Knapke Weidenallee 51 20357 Hamburg Tel.: 040/4 39 69 72 Fax: 040/43 80 67 henning.knapke@t-online.de Bremen und Niedersachsen (ohne Nord): Jochen Thomas-Schumann Zum Bauernholz 1 21401 Thomasburg Tel.: 05859/97 89 66 Fax: 05859/97 89 68 elajochen@t-online.de

Schweiz:

.ORDRHEIN 7ESTFALEN

AVA »buch 2000« Centralweg 16 Postfach 89 8910 Affoltern am Albis Tel.: 044/762 42 60 Fax: 044/762 42 10 buch2000@ava.ch

Georg Leifels Moltkestraße 10 58089 Hagen Tel.: 02331/33 04 96 Fax: 02331/33 65 59 georgleifels@t-online.de

Österreich: Mohr Morawa Buchvertrieb GmbH Postfach 260 1101 Wien Tel.: 01/68 01 45 Fax: 01/68 87 130 und 01/68 96 800 bestellung@mohrmorawa.at

(ESSEN 2HEINLAND 0FALZ

Saarland und Luxemburg: Peter Wiebel Fritz-Schubert-Ring 71 60388 Frankfurt/M. Tel.: 06109/24 95 73 Fax: 06109/24 96 45 p.wiebel@gmx.net

"ADEN 7àRTTEMBERG

Schweiz:

Marion König Postfach 38 D - 76471 Iffezheim Tel.: 0033/38 88 00 040 Fax: 0033/38 88 00 298 m.undj.koenig@web.de

Giovanni Ravasio Verlagsvertretungen Klosbachstr. 33 8032 Zürich Tel.: 044/260 61 31 Fax: 044/260 61 32 g.ravasio@hispeed.ch

"AYERN Matthias Böhme c/o Vertreterbüro Würzburg Huebergasse 1 97070 Würzburg Tel.: 0931/1 74 05 Fax: 0931/1 74 10 boehme@sitwell.de "ERLINUND.EUE"UNDES LËNDEROHNE4HàRINGEN  Barbara Strunk Kirchgasse 33 12043 Berlin Tel.: 030/6 82 18 28 Fax: 030/6 86 87 68 barbara.strunk@t-online.de 4HàRINGENSOWIE Nebenmärkte der Neuen Bundesländer: Jochen Thiele Sonntagstr. 18 10245 Berlin Tel.: 030/44 31 97 81 Fax: 030/44 35 61 93 jochen.thiele@gmx.de

Beat Eberle Verlagsvertretungen Schützenweg 205 8195 Wasterkingen Tel.: 044/869 17 06 Fax: 044/869 09 82 be_eberle@bluewin.ch Österreich: Günther Raunjak Feldstr. 92 3420 Kritzendorf Tel.: 0664/391 28 39 Fax: 02243/301 96 guenther.raunjak@mohrmorawa.at Günter Thiel Reuharting 11 4652 Steinerkirchen Tel.: 0664/39 12 835 Fax: 0664/77 39 12 835 guenter.thiel@mohrmorawa.at

Ill. von Thé Tjong-Khing, Best.-Nr. 900 822

Moritz Verlag

Vorschau_F_2009_19.11  

3 Sylvia Vanden Heede/Thé Tjong-Khing, Eule feiert Geburtstag 5 Jan Lööf, Matildas Katzen 7 Dorothée de Monfreid, In finsterschwarzer Nacht 9...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you