Page 1

Ergebnis Gesch채ftsjahr 2012 Bilanzmedienkonferenz/Analystenpr채sentation 15.02.2013


Überblick Bell-Gruppe

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

2


Überblick Bell-Gruppe 2012

2011

2‘527

2‘517

+0,4 %

221‘705

224‘319

-1,2 %

EBIT (Mio. CHF)

99,1

89,8

10,4 %

Jahresgewinn (Mio. CHF)

75,8

71,6

5,9 %

6‘248

6‘224

0,4 %

27

27

Warenumsatz (Mio. CHF) Absatzvolumen (t)

Mitarbeiter (FTE) Anzahl Produktionsbetriebe

Übrige 3 %

Umsatzverteilung in Prozent nach Produktgruppen

Charcuterie International 28 %

Frischfleisch 33 %

Seafood 5% Geflügel 14 % |

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

Charcuterie CH 17 % 3


Bell Schweiz 1/2 2012

2011

1‘756

1‘746

+0,6 %

Absatzvolumen (t)

122‘504

120‘768

+1,4 %

Fleischgewinnung Schlachttiere (t)

100‘351

101‘821

-1,4 %

Fleischgewinnung Geflügel (t)

25‘144

24‘310

+3,4 %

Absatzvolumen Charcuterie (t)

32‘369

32‘462

-0,3 %

Absatzvolumen Seafood (t)

5‘680

4‘810

+15,2 %

Mitarbeiter (FTE)

3‘302

3‘258

+1,4 %

10

10

Warenumsatz (Mio. CHF)

Anzahl Produktionsbetriebe

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

4


Bell Schweiz 2/2 Key Facts Geschäftsjahr 2012 > Bell Schweiz hat das hohe Vorjahresniveau erneut erreicht und weist stabile Geschäftsentwicklung auf. > In einem leicht rückläufigen Markt gewinnt Bell Marktanteile. > Wachstumstreiber Schweizer Fleisch, insbesondere beim Geflügel, Seafood sowie generell Sortimente mit höherem Wertschöpfungsgrad. > Standortpolitik: - Beginn Ausbau Bündner Produktionsbetrieb in Churwalden (GR) - neues Charcuteriewerk in Cheseaux (VD); Detailplanung abgeschlossen - Start Planungsarbeiten Erweiterung Geflügelverarbeitung in Zell (LU) > Erfolgreiche Marketing- und Verkaufsförderungsaktivitäten.

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

5


Bell Schweiz

|

15.02.2013

|

Ergebnis Gesch채ftsjahr 2012

6


Bell Deutschland 1/2 2012

2011

484

477

+1,5 %

Absatzvolumen (t)

65‘975

67‘696

-2,5 %

Mitarbeiter (FTE)

1‘245

1‘323

-5,9 %

9

9

Warenumsatz (Mio. CHF)

Anzahl Produktionsbetriebe

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

7


Bell Deutschland 2/2 Key Facts Geschäftsjahr 2012 > Rohmaterialpreise haben sich auf hohem Niveau nochmals verteuert. > Vereinzelte Preisanpassungen nur mit grosser Verzögerung im Markt realisiert. > Gute Entwicklung bei Rohschinken. > Brüh- und Rohwurst aufgrund eigener Sortimentsbereinigungen unter Vorjahr. > Zusammenführung der Aktivitäten in Deutschland unter dem Dach der Bell Deutschland GmbH & Co. KG - Bündelung Verwaltung in Seevetal; Schliessung des Verwaltungsstandortes Bochum per 31.03.2013 - Nutzen von Synergiepotenzialen in der Produktion, der Beschaffung, der Logistik und der IT - Neuausrichtung und stärkere Fokussierung der Produktionswerke - Neuausrichtung und Zentralisierung Marketing/Verkauf

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

8


Bell Osteuropa/Benelux 1/2 2012

2011

189

201

-6,1 %

Absatzvolumen (t)

20‘629

23‘816

-13,4 %

Mitarbeiter (FTE)

1‘209

1‘170

+3,4 %

2

2

100

94

Warenumsatz (Mio. CHF)

Anzahl Produktionsbetriebe Anzahl Verkaufsstellen

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

+6,4 %

9


Bell Osteuropa/Benelux 2/2 Key Facts Geschäftsjahr 2012 > Margendruck aufgrund hoher Rohmaterialpreise und Wettbewerbsintensität. > Unterschiedliche Entwicklung je nach Region. > Geschäft in Polen zufriedenstellend; hohe Auslastung des eigenen Produktionsbetriebes. > Schwierige wirtschaftliche und politische Rahmenbedingungen in Ungarn; Konzentration auf profitable Sortimente und auf Effizienzverbesserungen; Geschäftsführung neu besetzt und Management verstärkt sowie weitere organisatorische Massnahmen eingeleitet. > Handelsaktivitäten in den Benelux-Ländern neu ausgerichtet; Strukturen vereinfacht und strategische Weichen gelegt; künftig stärkeres Sourcing aus der Bell-Gruppe. > Filialgeschäft in Tschechien, Slowakei und Rumänien weiter erfolgreich; Filialnetz nochmals ausgebaut.

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

10


Bell Frankreich 1/2

Warenumsatz (Mio. CHF) Absatzvolumen (t) Mitarbeiter (FTE) Anzahl Produktionsbetriebe

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

2012

2011

97

93

+4,7 %

12‘597

11‘863

+6,2 %

411

395

+4,1 %

6

6

11


Bell Frankreich 2/2 Key Facts Geschäftsjahr 2012 > Rohmaterialpreise nach wie vor auf hohem Niveau; vereinzelte Preiserhöhungen konnten nur mit grosser zeitlicher Verzögerung realisiert werden. > Erfreuliches Volumenwachstum sowohl bei den Produkten für die Selbstbedienung als auch für die Bedientheken. > Launch der Marke «Môssieur Polette»; neben der Eigenmarkenproduktion auch das Markengeschäft entwickeln bzw. ausbauen; Fokus auf die Terroirs Auvergne, Savoie und Lyonnais. > Effizienzverbesserungen durch bauliche Massnahmen am Hauptstandort Teilhède.

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

12


Bell Frankreich

X

X X

X

|

X X

15.02.2013

X X X

X X X |

Ergebnis Gesch채ftsjahr 2012

13


Bell-Gruppe: Umsatz 2012

2011

1‘746

1‘808

-

-82

-15

-16

25

36

1‘756

1‘746

Warenverkäufe

771

810

> Währungseinfluss

-16

-81

> Akquisitionseinfluss

9

18

> Organisches Wachstum *

6

24

770

771

in Mio. CHF Mio. CHF

+/-

Schweiz Warenverkäufe

3000

> Akquisitionseinfluss 2500

> Preiseinfluss > Mengeneinfluss

2000

Warenverkäufe

1500

1000

0,6 %

International

500

0

08

09

10

11

Warenverkäufe Int.

12

Warenverkäufe CH

Warenverkäufe

-0,1 %

* Mengeneinfluss -5,8 %; Preiseinfluss +6,5 %

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

14


Bell-Gruppe: Erfolgsrechnung

2012

2011

+/-

Warenverkäufe

2‘526,5

2‘517,0

0,4 %

Nettoerlös

2‘508,4

2‘482,6

1,0 %

Bruttogewinn

827,5

823,3

0,5 %

Marge

33,0 %

33,2 %

in Mio. CHF

Mio. CHF 1000 900 800 700 600 500 400

300 200 100 0 08

09

10

11

12

Bruttogewinn

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

15


Bell-Gruppe: Erfolgsrechnung

Mio. CHF

2012

2011

+/-

Personalaufwand

403,0

391,4

3,0 %

in % vom Nettoerlös

16,1 %

15,8 %

-6,4

6,5

Personalaufwand bereinigt

396,6

397,9

in % vom Nettoerlös

15,8 %

16,0 %

in Mio. CHF

500 400 300

Sondereinflüsse (Erstkonsolidierung, Einmalkosten)

200 100

-0,3 %

0 08

09

10

11

12

Personalaufwand

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

16


Bell-Gruppe: Erfolgsrechnung

Mio. CHF

in Mio. CHF

250

Übriger Betriebsaufwand

200

2012

2011

+/-

239,3

227,6

5,1 %

236,9

234,4

1,1 %

185,1

204,3

-9,4 %

in % vom Nettoerlös

7,4 %

8,2 %

EBITDA bereinigt

194,0

197,5

in % vom Nettoerlös

7,7 %

8,0 %

150

Übriger Betriebsaufwand bereinigt

100

EBITDA

50 0 08

09

10

11

-1,8 %

12

EBITDA

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

17


Bell-Gruppe: Erfolgsrechnung

in Mio. CHF

2012

2011

+/-

Mio. CHF

EBITDA

185,1

204,3

-9,4 %

110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0

Abschreibungen

86,0

114,4

-24,8 %

72,0

72,1

-0,1 %

Immaterielle Anlagen

4,8

4,3

11,6 %

Goodwill

9,2

38,0

-75,8 %

99,1

89,8

10,4 %

4,0 %

3,6 %

108,0

110,9

4,3 %

4,5 %

Sachanlagen

EBIT in % vom Nettoerlös 08

09

10

11

12

EBIT bereinigt EBIT

|

15.02.2013

|

in % vom Nettoerlös

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

-2,6 %

18


Bell-Gruppe: Erfolgsrechnung

2012

2011

Zinsen und ähnliche Erträge

2,1

1,5

Anteiliger Ertrag Beteiligungen

5,5

6,3

Saldo Währungstransaktion

2,0

14,0

-8,5

-8,9

Sonstiger Finanzaufwand

0,0

-1,5

Saldo Finanzrechnung

1,2

11,4

in Mio. CHF

Zinsen und ähnlicher Aufwand

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

19


Bell-Gruppe: Erfolgsrechnung

2012

2011

Saldo Finanzrechnung

1,2

11,4

Ordentlicher Unternehmensgewinn

100,3

101,3

-1,0 %

Steuern

24,1

28,9

-16,6 %

Jahresgewinn

75,8

71,7

5,7 %

Mio. CHF

in Mio. CHF

80 70 60 50 40

+/-

30 20 10 0 08

09

10

11

12

Jahresgewinn

|

15.02.2013

|

Ergebnis Gesch채ftsjahr 2012

20


Bell-Gruppe: Erfolgsrechnung

in 1‘000 CHF

2012

2011

Sondereinflüsse (Aufwand + / Ertrag -)

|

Personalaufwand

6‘417

Rechts- und Beratungskosten

1‘484

Rückstellungen für zukünftige Mietverpflichtungen

966

EBITDA

8‘867

-6‘809

EBIT

8‘867

21‘057

Anteil Steuer aus Sondereffekten

-2‘004

-4‘636

Unternehmensgewinn

6‘863

1‘921

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

21


Bell-Gruppe: Geldflussrechnung

2012

2011

Geldfluss vor Veränderung NUV

164,3

182,0

Veränderung Vorräte

-15,7

-19,2

+/- Forderungen und Abgrenzungen

-8,9

-25,5

+/- Verbindlichkeiten und Abgrenzungen

1,8

-9,5

Geldfluss aus Unternehmenstätigkeit

141,5

127,8

in Mio. CHF Mio. CHF 200 180 160 140 120 100 80 60 40 20 0 08

09

10

11

12

Geldfluss vor Veränderung NUV

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

22


Bell-Gruppe: Geldflussrechnung

2012

2011

- Sachanlagen/Immaterielle Anlagen

-73,7

-58,1

- Finanzanlagen, Beteiligungen, Wertschriften

-37,0

-116,3

-110,6

-174,5

9,0

56,9

-24,7

-20,7

15,2

-10,4

in Mio. CHF

Nettoinvestitionen Mio. CHF 80 70 60 50

Geldfluss aus Investitionst채tigkeit

40 30

Finanzverbindlichkeiten / eigene Aktien

20 10 0 08

09

10

11

12

Inv. Sachanlagen/Immat.

|

15.02.2013

|

Ergebnis Gesch채ftsjahr 2012

Dividende Geldfluss netto

23


Bell-Gruppe: Konsolidierte Bilanz

31.12.12

Anteil

31.12.11

Flüssige Mittel/Wertschriften

41,1

3%

28,3

Forderungen/Abgrenzungen

328,6

25 %

321,9

Vorräte

185,2

14 %

170,1

Finanzanlagen

147,3

11 %

103,3

64,2

5%

76,7

548,7

42 %

551,8

1‘315,2

100 %

1‘252,1

in Mio. CHF Mio. CHF 1'400 1'200 1'000 800 600 400 200 0 08

09

10

11

12

Übrige Anlagen Betriebsanlagen Umlaufvermögen

Immaterielle Anlagen Sachanlagen Aktiven

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

24


Bell-Gruppe: Konsolidierte Bilanz

Mio. CHF

31.12.12

Anteil

31.12.11

Finanzverbindlichkeiten

289,7

22 %

281,7

Übrige Verbindlichkeiten

266,6

21 %

265,2

83,4

6%

78,6

Fremdkapital

639,7

49 %

625,5

Eigenkapital

675,5

51 %

626,6

in Mio. CHF

1'400 1'200 1'000 800 600 400

Rückstellungen

200 0 08

09

10

11

12

Rückstellungen Übrige Verbindlichkeiten Finanzverbindlichkeiten Eigenkapital

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

25


Aktienkennzahlen

CHF

2012

2011

2‘005

1‘762

EBITDA

465

514

EBIT

249

226

Jahresgewinn (EPS)

191

180

1‘696

1‘573

in CHF pro Aktie

200

Kurs am 31.12.

175 150 125 100 75 50 25 0 08

09

10

11

12

Eigenkapital

EPS

|

15.02.2013

|

Ergebnis Geschäftsjahr 2012

26

BMK_FAP_2012_d  

http://www.bell.ch/Portaldata/1/Resources/5_investor_relations/praesentationen/BMK_FAP_2012_d.pdf

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you