Page 1

Medienmitteilung vom 24. Juni 2013 Eine Frau ist Champion des ersten „Bell BBQ Single Masters“ Fantastisches Grillwetter herrschte am Finaltag des ersten „Bell BBQ Single Masters“, das im Rahmen des Eidgenössischen Turnfests am 22. Juni 2013 mitten auf dem Festgelände in Biel über die Bühne ging. Und eine Frau zeigte den Männern, wie man die besten Noten holt: die Aargauerin Jill Saner. Sie gewann einen Smoker von Farmer Grill sowie 500 Franken Preisgeld. Das erste „Bell BBQ Single Masters“, die Schweizer Amateur-Meisterschaft für Einzelgrilleure (präsentiert von Bell, Feldschlösschen und Thomy), hat einen würdigen Finaltag erlebt: Mitten auf dem Festgelände des Eidgenössischen Turnfests in Biel brutzelten die Teilnehmer um Bestnoten – in der Hoffnung auf den attraktiven Siegpreis; einen Smoker von Farmer Grill im Wert von 1800 Franken. Der Weg nach Biel war kein einfacher gewesen: Die ambitioniertesten Schweizer Grilleure mussten sich an einer von sieben Vorausscheidungsevents für den Finaltag in Biel qualifizieren, juriert von den Profis der Swiss Barbecue Association (SBA). Diese Events, organisiert durch die SBA und das Magazin GRILL&CHILL., fanden bei fünf grossen Coop-Zentren in Münchenstein, Bern Wankdorf, Volketswil, Würenlingen und Seewen SZ sowie in Lausanne und am ETF selbst statt, und nur die Besten sicherten sich das Ticket für den Finaltag. Die Halbfinals bestritten 50 Teilnehmer in fünf Durchgängen, von denen jeweils die beiden Bestbenoteten in den Final vorstiessen. Manch einer rieb sich dabei die Augen; standen doch gleich drei Frauen im Durchgang der besten Zehn! Bei grosser Hitze galt es letztlich, der Jury ein Lammrack mit Gemüsebeilage zu präsentieren. Die Stimmung auf dem Festgelände war prächtig und erreichte ihren Höhepunkt mit der Siegerehrung. Am Verdikt der Juroren um den „Jury-Marshall“ Werner Kurmann gab es keinen Zweifel. Es gewann mit grossem Vorsprung … die Aargauerin Jill Saner. „Ich bin total überrascht und hätte nie gedacht, dass ich an dieser Superveranstaltung eine Siegchance hätte“, sagte sie nach ihrem Triumph. Doch der Sieg war verdient. Und Philipp Glauser, der Präsident der Swiss Barbecue Association, stellte zufrieden fest, „dass das Bell BBQ Single Masters gezeigt hat, wie gut und wie gerne Schweizerinnen und Schweizer grillieren. Es war eine grossartige Veranstaltungsreihe.“

Für weitere Auskünfte:

Für weitere Informationen:

Michael Martin GRILL&CHILL Verlag Martin+Schaub Steinenring 60, 4051 Basel

www.grill-chill.ch

079 334 16 83 oder martin@martin-und-schaub.ch


Bell_BBQ_Single_Masters_Medienmitteilung_Finaltag  

http://www.bell.ch/fr/Portaldata/1/Resources/1_bell_geniessen/bbq_masters_bilder/Bell_BBQ_Single_Masters_Medienmitteilung_Finaltag.pdf

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you