Page 1

www.zwiebel-es.de

Heute mit

e

der Beilag

8. Dezember 2018 · KW 49 · 17. Jahrgang · Ausgabe Mitte/Süd

Das sympathische Esslinger Wochenblatt Mitteilungsblatt für Berkheim, Zollberg, Pliensauvorstadt, Weil, Brühl, Mettingen, Innenstadt, Oberesslingen, Lerchenäcker, Gartenstadt, Zell, Sirnau

Abschlusswanderung am 14. Dezember 2018

Zollbergstraße 2 73734 Esslingen

ÖFFNUNGSZEITEN

Tel./Fax 0711 3658323 Mobil 0160 4447877

Di-Fr 09:30 – 12:30 Uhr Sa 10:00 – 12:00 Uhr und Termine nach Vereinbarung

info@parkett-neubert.de www.parkett-neubert.de

Schwäbischer Albverein Berkheim Herzliche Einladung zur Abschlusswanderung nach Häringen am Freitag, 14.12.2018. Treff 9.45 Uhr, bei Horst, Konsumstr. 8 zu Fahrgemeinschaften. Wir wandern vom Pfundhardtshof über Feldwege nach Häringen zur Einkehr. Bitte feste Schuhe, nicht Kinderwagengeeignet. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Wanderführer ist Horst Theurer.

Taschendiebe auf dem Weihnachtsmarkt

Das Wochenendwetter wird Ihnen präsentiert von ;˙ÛÛç¬p˜Ñ Žız ÑVŁÑÛV”Ñ ã¬ı Ö×îî f˙Ñ ¼Ü×îî K˜Î SA

SO

10°/8°

’˙Ñ Q¥˙˜ıVp˜Û¥ı Ñ˙ız ç˙Î ˙ı z¥Î ’V˜ı˜¬†ÑÛÎV»¥ Ł˙Û ã¥Î—Zı”¥ÎۥΠB††ıŽı”Ñí¥˙Û f˙Ñ ¼Ü K˜Î MO

11°/6°

Am Samstag fällt ab und zu Regen. Höchstwerte um 10 Grad werden erreicht. Der Wind weht frisch bis stark mit stürmischen Böen. Am

K<I+H J3FFv

DI

6°/3°

Sonntag überwiegt dichte Bewölkung, und es fallen Regengüsse. Die Temperaturen steigen auf 11 Grad. Es bleibt windig mit Sturmböen. Der

Die Weihnachtsmarkt-Saison ist für Langfinger besonders lukrativ. Am liebsten schlagen sie in Menschenmengen zu und erbeuten so Geldbeutel, Bargeld oder Smartphones. Mit ein paar Tricks kann man sich aber vor den Dieben schützen. Weiter Seite 2

6°/0° Montag bringt zahlreiche Schauer und Werte bis 6 Grad. Am Dienstag mischt sich bei maximal 6 Grad zeitweise Schnee unter den Regen.

W.-G. Thilo

Atelier für Damenschneiderei in Esslingen/N. www.atelier-thilo.de Fon: 0711 / 370 43 66

Ihr Atelier für individuelle, maßgeschneiderte Damenbekleidung für jeden Anlass, auch Braut- und Festkleider sowie Rolli-Mode. Für Ihr Wunschmodell stehen Ihnen alle Möglichkeiten des klassischen Maßschneiderhandwerks und der Maßkonfektion zur Verfügung.

Der Weiler Hofladen wünscht eine besinnliche Adventszeit RÜDERN • SULZGRIES • KRUMMENACKER • NECKARHALDE

Fr., 21.12.: 09.00 - 18.30 Uhr Sa., 22.12.: 09.00 - 13.00 Uhr Mo., 24.12.: 08.00 - 12.00 Uhr

JP-Service Jens Pawlik Quittenweg 25 73733 Esslingen - Rüdern www.jp-service.de

de facto Therapiezentrum

Bald ist Weihnachten ! Unser Weihnachts-Angebot : ca.

20 min. Fango mit anschließender 20 min. Aroma-Öl-Massage

ca.

für nur

29,00 €

de facto Therapiezentrum

Plochinger Str. 46 - 73730 Esslingen Telefon (0711) 550 20 30 - www.defacto-esslingen.de

Typgerecht. Vom Fachmann.

Natürlich. Ausbau und Fassade

Merkelstraße 9 – 11 | 73728 Esslingen Tel. 0711 356510 | www.stuckateur-ernst.de

Merkelstraße 8 | 73728 Esslingen Tel. 0711 9378130 | www.kuetter-scharpf.de


2

Das Thema

Taschendiebe auf dem Weihnachtsmarkt (nab) – Der Esslinger Weihnachtsmarkt ist sehr beliebt. Und das nicht nur bei Besuchern, sondern auch bei Langfingern, die in der Menschenmenge die Chance auf große Beute wittern. Und dabei leider zu oft erfolgreich sind: Im Jahr 2017 wurden über 120.000 Taschendiebstähle angezeigt. Das zeigt die polizeiliche Kriminalstatistik. So erbeuteten die Diebe rund 41 Millionen Euro. Ein großer Verlust für die Betroffenen. In materieller, aber auch emotionaler Hinsicht. Denn viele persönlichen Bilder und Videos, die auf dem Smartphone gespeichert waren, sind so unwiederbringlich verschwunden und damit verloren. Die Quote bei der Aufklärung solcher Straftaten liegt gerade mal bei sechs Prozent. Die Diebe wenden nämlich

diverse Tricks an, um sich ohne Konsequenzen mit dem Diebesgut abzusetzen. Dabei sind Menschenmengen ihr Revier: Orte mit vielen Menschen, an denen gedrängelt wird – sei es in Geschäften, öffentlichen Verkehrsmitteln oder eben auf dem Weihnachtsmarkt. Dabei haben sie es auf Bargeld, EC-Karten und Smartphones abgesehen. Sie verhalten sich unauffällig, klauen meist im Team. Dazu können Männer, Frauen und Kinder gehören. Oft lenken sie die Opfer mit Tricks ab, während einer der Täter unauffällig zugreift und ungesehen verschwindet. Dabei wenden sie diese sechs Tricks an, um an die Beute zu kommen: Damit das nicht passiert, gibt es Tipps von der Polizei, um sich vor Dieben zu schützen:

Im Gedränge immer achtsam sein und nicht ablenken lassen, den Körperkontakt mit anderen Menschen so gut es geht vermeiden. Auf dem Weihnachtsmarkt empfiehlt es sich, nur so viel Geld wie nötig mitzunehmen. Wertsachen sollte man nicht im Rucksack mit sich herumtragen, auch Außentaschen von Jeans und Jacke sind nicht sicher vor Langfingern. Also sollte man Handy oder Geldbeutel immer eng am Körper tragen und verteilen, zum Beispiel das Handy in der rechten und verschlossenen Innentasche der Jacke und das Bargeld im Brustbeutel. Wer eine Tasche mitnimmt, sollte diese immer gut verschließen, vor dem Körper tragen und immer festhalten. Und die Handtaschen-Vorder-

seite mit dem Verschluss zum Körper tragen. Falls das Geld dann knapp wird und man einen Geldautomaten aufsuchen muss, gilt: Hier besonders wachsam sein. Damit der Dieb nichts mit dem Smartphone anfangen kann, gibt es noch vier Tipps: Regelmäßig Back-Ups erstellen, das Smartphone mit einer komplizierten PIN oder einem Fingerabdruckscanner sichern, Ortungsdienste und Fernsperre aktivieren. Falls das Smartphone geklaut wird, kann es dadurch wiedergefunden und zur Sicherheit gesperrt werden. Und Gerätedaten zu Hause notieren. Diese kann man der Polizei mitteilen, falls das Smartphone geklaut wird. Also: Typbezeichnung, Seriennummer und die IMEINummer. Weitere Infos gibt es im Internet auf der Homepage der Polizei-Prävention: www.praevention. polizei-bw.de Titelfoto: dpa

Besucher des Esslinger Weihnachtsmarkts sollten ihren Aufenthalt genießen, aber auch wachsam sein.

Oft fragen Diebe ihre Opfer nach dem Weg: Während der eine den Stadtplan hervorholt und das Opfer so ablenkt, klaut der andere den Geldbeutel.

Langfinger haben auf dem Weihnachtsmarkt zu oft leichtes Spiel.

Fotos: dpa

Not- und Bereitschaftsdienste Der ärztliche Wochenenddienst bzw. Feiertagsdienst beginnt als Notfalldienst samstags, sonntags und feiertags jeweils um 8 Uhr und endet um 8 Uhr des folgenden Tages. Es wird gebeten den Notfalldienst nur in dringenden Fällen in Anspruch zu nehmen.

Ärztlicher Notdienst Allgemeiner ärztlicher Notfalldienst über Leitstelle Telefon 07 11 / 116 117 Dienstzeiten des Sitzdienstes (Innendienst) Esslingen SD: Mo bis Do von 18 bis 23 Uhr, Fr von 16 bis 23 Uhr. An „Brücken“-Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 23 Uhr. Dienstzeiten des Fahrdienstes FD jetzt von den Malteser durchgeführt vom Dienstort Plochingen, Bruckenwasen 1 (Malteser Rettungswache), Dienstzeiten: (Fahrdienst) FD werktags 19 bis 7 Uhr folgender Tag. An den „Brücken“-Wochenenden und Feiertagen von 7 bis 7 Uhr folgender Tag. Kinderärztlicher Notdienst: Zentrale kinder- und jugendärztliche Notfallpraxis am Klinikum Esslingen, werktags 19 bis 22 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen 9 bis 21 Uhr ohne Voranmeldung, Telefon 01 80 / 6 07 11 00. Zu allen übrigen Zeiten übernimmt die Notaufnahme des Klinikums Esslingen die Notfallversorgung. Frauenärztlicher Notdienst für Esslingen, Filderstadt, Neuhausen, Ostfildern, Plochingen und Wernau: Mo bis Do 18 bis 8 Uhr, Fr 14 bis 8 Uhr. Wochenende und feiertags 8 bis 8 Uhr, Telefon 07 11 / 3 51 19 93. Augenärztlicher Notdienst Esslingen/ Kirchheim/Nürtingen/Filderstadt/ Stuttgart: Telefon 01 80 / 6 07 11 22. Zahnärztlicher Notdienst: Telefon 07 11 / 78 77 - 755, Kassenärztliche Vereinigung. Tierärzte: Sa bis So: Esslingen: Telefon 07 11 / 35 72 79. Esslingen, Esslingen-Zell und Plochingen: Telefon 07 11 / 35 98 28.

Apothekendienst Notdienstwechsel der Apotheken ist immer um 8.30 Uhr. Samstag, 8. Dezember: Esslingen: Linden-Apotheke Zell, Hauptstraße 121, Telefon 07 11 / 36 65 12.

Sonntag, 9. Dezember: Ostfildern: Apotheke Kemnat, Heumadener Straße 11, Telefon 07 11 / 4 58 61 28. Esslingen: Apotheke im Lammgarten, Plochinger Straße 115/1, Telefon 07 11 / 75 87 09 70. Montag, 10. Dezember: Esslingen: Apotheke im Neckar-Center, Weilstraße 227, Telefon 07 11 / 9 38 81 50. Ostfildern: Rosen-Apotheke Ruit, Hedelfinger Straße 18, Telefon 07 11 / 41 21 00. Dienstag, 11. Dezember: Esslingen: Obertor-Apotheke Esslingen, Obertorstraße 41, Telefon 07 11 / 3 96 95 80. Mittwoch, 12. Dezember: Esslingen: Pliensau-Apotheke, Oberer Metzgerbach 2, Telefon 07 11 / 35 68 13. Donnerstag, 13. Dezember: Baltmannsweiler: Eitis-Apotheke Hohengehren, Hauptstraße 61, Telefon 0 71 53 / 4 23 33. Ostfildern: Stadt Apotheke Mache Ruit, Kirchheimer Straße 27, Telefon 07 11 / 24 88 89 44.

Sanitär, Heizung, Klempner: Sa bis So 10 bis 18 Uhr: K. Haug & K. Sohn GmbH & Co. KG, Sanitäre Anlagen – Gasheizung – Flaschnerei, Max-Eyth-Straße 1, Telefon 07 11 / 4 89 08 00. Störungen des Brenners: Fa. W. Schmidgall, Heerweg 17, Denkendorf, Telefon 07 11 / 3 46 10 15. Oel- und Gasfeuerungen: Fa. Wenzelburger, Bernhausen, Telefon 07 11 / 70 25 06 und 07 11 / 70 20 90. Sturmschäden-Schnelldienst: für Dach und Kamin, Fa. Becker, Neuhausen, Telefon 0 71 58 / 6 13 31. Schlüsseldienst und Schlosserarbeiten: Fa. Rubant, Telefon 07 11 / 31 36 93, Fa. Schonert, Telefon 07 11 / 62 62 04, Fa. Sancak, Telefon 07 11 / 35 27 22, sonntags 07 11 / 3 16 03 22. Handwerker-Dienst: Telefon 01 80 / 5 35 68 78.

Bestattungsinstitut Arthur Dorn, Esslingen, Urbanstraße 97, Telefon 07 11 / 31 33 85. Frauen helfen Frauen Frauenhaus Esslingen e.V.: Beratung f, Frauen, die von Gewalt betroffen sind. Beratungs- und Geschäftsstelle, Telefon 07 11 / 35 72 12. Frauenhaus, Telefon 07 11 / 37 10 41. Offene Sprechstunde für werdende Mütter und Väter:

Bürozeiten suchenen Beesu B Sch ie eue sere n Sie un lleure ng ssntes Auu ung Ausstell

Freitag, 14. Dezember: Esslingen: Rosenau-Apotheke, Plochinger Straße 81, Telefon 07 11 / 3 15 47 70.

Notdienste Wildwasser Esslingen: Fachberatungsstelle bei sexualisierter Gewalt, Merkelstraße 16, Esslingen. Beratung für Kinder, Jugendliche und Frauen sowie für Bezugspersonen und Fachkräfte, Telefon 07 11 / 3 55 89. Stromstörungen: EnBW, Telefon 08 00 / 3 62 94 77. Störmeldungen bei Gas und Wasser: Stadtwerke Esslingen, Telefon 07 11 / 3 90 72 22.

Rohr- und Kanalreinigung: Fa. Ex-Rohr-Service, Telefon 07 11 / 35 74 77, Fa. Arkus, Telefon 07 11 / 34 16 76 76, Fa. Thomas der Rohrblitz, Telefon 07 11 / 3 88 05 00, Fa. BUG, Telefon 07 11 / 3 16 16 19. Wasserschaden: Telefon 0 70 21 / 7 41 55 u. 01 71 / 7 52 83 62. DLRG: Telefon 07 11 / 3 45 41 81. Wasserrettungsdienst: Telefon 112. Bei Todesfällen: Stadt Esslingen, Urbanstraße 67: Mo bis Do 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, Fr von 8 bis 12 Uhr. Jederzeit Telefon 07 11 / 35 12 24 33 oder 01 71 / 2 21 81 80.

Mo. bis Fr. 8.00 - 12.00 Uhr 13.30 - 16.15 Uhr und nach Vereinbarung

Am jeweils ersten Montag im Monat von 16.00 bis 17.30 Uhr, nicht in den Schulferien. Psychologische Beratungsstelle, Kreisdiakonieverband im Landkreis Esslingen, Berliner Straße 27, Esslingen (Telefon 07 11 / 3 42 15 71 00). Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe, Esslingen e.V.: Telefon 07 11 / 6 56 83 77 und 07 11 / 37 18 94.

Urbanstraße 67 73728 Esslingen


3

Kulturelle Veranstaltungen Ausstellungen Dieselstrasse, Dieselstraße 26: Frieder Kerler & Bertl Zagst: Vom Versuch, eine Linie zu ziehen ... – (bis 4.1.) geöffnet während der Veranstaltungen Galerie-Atelier Ursula Andres, Berkheimer Straße 16: Afrika lebt – Mi 19.30–22 Uhr, Do/Sa 9.30– 12.30 Uhr J. F. Schreiber-Museum, Untere Beutau 8–10: Geschichte des Schreiber Verlages – Di-Sa 14–18 Uhr, So/Feiertage 11–18 Uhr Stadtmuseum im Gelben Haus, Hafenmarkt 7: 1914–1918. Esslingen und der Erste Weltkrieg. Heimatfront und Zeitenwende – (bis 10.3.) Di– Sa 14–18 Uhr, So/Feiertage 11–18 Uhr Südwestmetall, Mettinger Straße 137: Artgerechte Haltung. Bildende Künstler Esslingen – (bis 8.2.) geöffnet nach Vereinbarung Tel. 0711/93780811; 8.2., 19 Uhr Finissage CVJM (Lutherbau), Kiesstraße 3-5: 1948 in Esslingen – Ausstellung anlässlich der 70-jährigen Staatsgründung Israels (bis 9.12.) Mo–Fr 9–12 Uhr, Mo 14–18.30 Uhr, Di–Fr 14–20 Uhr

Rock/Pop/Jazz Jazzkeller, Webergasse 22: Fr, 20.30 Uhr, Claus Raible Trio

Für Kinder Kabarett der Galgenstricke, Webergasse 9: Sa, 15 Uhr, Der Nikolaus besucht den Kasperl Studio am Blarerplatz, Strohstraße 1: Sa, 16 Uhr, Der Mondscheindrache So, 15 Uhr, Berthas Märchenküche

Theater Dieselstrasse, Dieselstraße 26: Sa, 20 Uhr, Trix Kabarett der Galgenstricke, Webergasse 9: Sa, 20 Uhr, Fr, 20 Uhr, Zum Schießen – Muttis letzter Ausschuss So, 18 Uhr, Christmas Crime Stories LIMA – Literarisches Marionettentheater, Landolinsgasse 1: Sa, 20 Uhr, So, 17 Uhr, Sound for Europe. Von der Suche nach der idealen Welt Fr, 20 Uhr, Quidam Faust Podium I, Strohstraße 1: Sa, 20 Uhr, Das Ende ist mein Anfang Mi, 20 Uhr, Educating Rita Schauspielhaus, Strohstraße 1: So, Mo, 18 Uhr, Woyzeck Mi, 15 Uhr, Der zerbrochne Krug Do, 19.30 Uhr, Die Nashörner

Fr, 19.30 Uhr, Struwwelpeter – Shockheaded Peter Stadthalle Neckar Forum, Hauffstraße 6: Di, 16 bis 18,19.30 bis 21 Uhr, Circus on Ice Studio am Blarerplatz, Strohstraße 1: Do, 20 Uhr, Geschichten aus einer Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat

Sonstiges Altes Rathaus, Rathausplatz 1: Sa,, So, 11 bis 19 Uhr, 33. Esslinger Kunstmarkt Innenstadt: Sa, 11 bis 21.30 Uhr, So,, Mi, 11 bis 20.30 Uhr, Do, Fr, 11 bis 21.30 Uhr, Esslinger Mittelalterund Weihnachtsmarkt Kutschersaal, Webergasse 4-6: Sa, 10 bis 16 Uhr, Bücherflohmarkt Stadtinformation, Marktplatz 16: Sa, 14 Uhr, So, 11 Uhr, Mi, 17.30 Uhr, Historische Führung durch die Altstadt Dieselstrasse, Dieselstraße 26: So, 11 Uhr, Klassisches Frühstück: Eva Maria Bredl (Harfe) Stadtkirche St. Dionys, Marktplatz: So, 15 Uhr, Mi, Do, 15 Uhr, Mittelalterliche Ausgrabungen Dieselstrasse, Dieselstraße 26: Mo, 21 Uhr, Diesel-Salsa-Party Mi, 9 Uhr, Internationales Frauenfrühstück Vier Peh, Flandernstraße 99: Mi, 20 Uhr, Open Stage Stadtinformation, Marktplatz 16: Do, 17 bis 19 Uhr, Keller, Krypta, Katakomben Altes Rathaus, Rathausplatz 1: Fr, 20.30 bis 23 Uhr, Historisches Tanzfest Stadtinformation, Marktplatz 16: Fr, 20 bis 21.40 Uhr, Mords Geschichten für starke Nerven

Bäder Esslingen, Merkel’sches Schwimmbad: Sportbecken: Sa 8 bis 23 Uhr, So 8 bis 21 Uhr, Mo 16 bis 18 Uhr, Di 8 bis 22 Uhr, Mi 6 bis 18 Uhr, Do 8 bis 20 Uhr, Fr 6 bis 23 Uhr. Lehrbecken: Sa und So 8 bis 19 Uhr, Mo bis Fr geschlossen. Mineralbad: Sa 8 bis 23 Uhr, So 8 bis 21 Uhr, Mo 13 bis 22 Uhr, Di bis Do 8 bis 22 Uhr, Fr 8 bis 23 Uhr. Sauna: Frauen: Mo 13 bis 22 Uhr, Mi 8 bis 13 Uhr, Fr 8 bis 15 Uhr. Gemischt: Sa 8 bis 23 Uhr, So 8 bis 21 Uhr, Di 8 bis 22 Uhr, Mi 13 bis 22 Uhr, Do 8 bis 22 Uhr, Fr 15 bis 23 Uhr. Neckarfreibad: Geschlossen. Altbach: Do 8 bis 20 Uhr warm, Fr 14 bis 21 Uhr, Sa 8 bis 17 Uhr, So 8 bis 13 Uhr, Di 8 bis 17 Uhr, Mi 8 bis 21 Uhr warm. Berkheim: Sauna: Do 14 bis 22 Damen, Fr 14 bis 22 gemischt, Sa 8 bis 19 Uhr gemischt, Mo/ So nach Termin, Di 8 bis 21 Damen, Mi 8 bis 16 Herren, 16 bis 21 gemischt. Freibad: Geschlossen.

NEUE ZWIEBEL RUFNUMMER Ab sofort erreichen Sie uns unter... Beratung/Verkauf: Tel. (07 11) 93 10-432 Vereine: Tel. (07 11) 93 10-456 Fax (07 11) 93 10-134

Beuren: Panorama Therme/Dampfbäder: Do 8 bis 22 Uhr, Fr/Sa 8 bis 23 Uhr, So bis Mi 8 bis 22 Uhr. Thermengrotte: Do 9 bis 22 Uhr, Fr/Sa 9 bis 23 Uhr, So bis Mi 9 bis 22 Uhr. Panor. Sauna: Do 11 bis 22 Uhr, Fr 11 bis 23 Uhr, Sa 9 bis 23 Uhr, So 9 bis 22 Uhr, Mo bis Mi 11 bis 22 Uhr. Kleinschwimmhalle: Do 14 bis 19 Uhr, Fr 14 bis 21 Uhr, Sa/So 8 bis 18 Uhr, Feiertag 8 bis 18 Uhr, Di/Mi 14 bis 21 Uhr.

eblingsplätzchen?

r warmes Li Suchen Sie noch Ih

Bücherei Stadtbücherei Esslingen: Heugasse 9, Di bis Fr von 10 bis 19 Uhr, Sa 10 bis 18 Uhr. Zweigstelle Berkheim: Köngener Str. 3: Di, Mi 14.30 bis 18 Uhr, Fr 14.30 bis 19 Uhr. Bücherei Zollberg: Di 15 bis 18 Uhr, Fr von 16 bis 19 Uhr. Fahrbüchereien: Montag: Zell, Lienhardstraße: 13.15 bis 14.30 Uhr. Sirnau, Finkenweg 27/29: 14.45 bis 15.30 Uhr. Essl.-Weil, Königsallee 33: 15.45 bis 16.15 Uhr. Mettingen, Cannstatter Straße 60: 16.20 bis 17 Uhr. Siemensstraße: 17.10 bis 18 Uhr. Dienstag: Flandernstr., Endhaltestelle Linie 105: 13.15 bis 14.15 Uhr. Betzgerstr. 56: 14.30 bis 16.30 Uhr. Sulzgries, Kelterstr. 15: 15.45 bis 17 Uhr, Neckarhalde, Heidestr. 41: 17.15 bis 18 Uhr. Mittwoch: Kennenburg, Goerdelerweg 68: 13.15 bis 14 Uhr. Hainbachschule, Alte Talstraße: 14.15 bis 15.15 Uhr. Serach, Kolpingstraße 30: 15.30 bis 16.30 Uhr. Hohenkreuz, Barbarossastraße vor dem Spielplatz: 16.45 bis 18 Uhr. Donnerstag: Realschule Oberesslingen Schulhof: 13.15 bis 13.45 Uhr. Oberesslingen, Dresdner Straße/Wendeplatte: 14 bis 15 Uhr. Hegensberg, Wilh.-Nagel-Straße 15.15 bis 16 Uhr. Liebersbronn, Im Gehren 3: 16.15 bis 17 Uhr. Wiflingshausen, Am grünen Kranz: 17.15 bis 18 Uhr. Freitag: Oberesslingen, Weiherstraße/Wickenweg: 13.15 bis 14.15 Uhr. Oberesslingen, Hindenburgstraße 137: 14.30 bis 15.30 Uhr. Pliensauvorstadt: „Roter Platz“ Weilstraße/Breitenstraße: 15.45 bis 17 Uhr. Gemeindebücherei St. Albertus Oberesslingen: Mittwoch 14.30 bis 18 Uhr. Hainbachschule, Alte Talstraße: 14.15 bis 15.15 Uhr. Serach, Kolpingstraße 30: 15.30 bis 16.30 Uhr. Hohenkreuz, Barbarossastraße vor dem Spielplatz: 16.45 bis 18 Uhr. Donnerstag: Realschule Oberesslingen Schulhof: 13.15 bis 13.45 Uhr. Oberesslingen, Dresdner Str./Wendeplatte: 14 bis 15 Uhr. Hegensberg, Wilh.-Nagel-Str. 15.15 bis 16 Uhr. Liebersbronn, Im Gehren 3: 16.15 bis 17 Uhr. Wiflingshausen, Am grünen Kranz: 17.15 bis 18 Uhr. Freitag: Oberesslingen, Weiherstraße/ Wickenweg: 13.15 bis 14.15 Uhr. Oberesslingen, Hindenburgstraße 137: 14.30 bis 15.30 Uhr. Pliensauvorstadt: „Roter Platz“ Weilstraße/ Breitenstraße: 15.45 bis 17 Uhr. Gemeindebücherei St. Albertus Oberesslingen: Mittwoch 14.30 bis 18 Uhr.

Mit neuen Fenstern von EMO haben Sie es an jedem Platz kuschelig warm und sparen noch dazu bis zu 30 % an Heizkosten. Rufen Sie uns an!

Telefon 0711 40 20 60

info@emo-fensterbau.de www.emo-fensterbau.de

Stuttgart-Wangen Im Industriegebiet Heiligenwiesen 8

Stuttgarts größte Ausstellung

für Fenster und Türen Mo – Fr 8.30 – 17.30 Uhr

küchenfertig zubereitet mild gepökelt schonend gegart

besonders mild und zart

mit Pistazien verfeinert

Mittwochstüte

gültig am

Gemischter Gulasch

vom Rind und Schwein 500g

Wurst der Woche

12.12.18

Frische Schinkenwurst

4,95 €

2 Stück im Gebinde

Das Anzeigenblatt erscheint wöchentlich samstags und wird an die Haushalte in Esslingen mit allen Stadtteilen kostenlos verteilt. Zwiebel-Druckauflage: 40.600 Exemplare Zustellung und Vertrieb: Tel. (07 11) 93 10-242 Geschäftsführer: Sebastiano Sequenzia verantwortlich für gelieferte Texte: die jew. Verfasser Redaktion: Nathalie Kauder (nab) Anzeigendisposition: Sebastiano Sequenzia verantw., Simone Werner

Lecker. Vielfältig. Zuverlässig Essen auf Räder Ihrer Malteser

0711/92582-35

Anzeigenschluss: Gewerbliche Anzeigen: Mittwoch 17 Uhr, Tel. 93 10-432 Private Kleinanzeigen: Mittwoch 17 Uhr, Tel. 93 10-310 oder Fax 93 10-134 Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 14 vom 1. Januar 2018 Druck: Bechtle Verlag&Druck 73730 Esslingen

4,45 €

METZGEREI WIDMAYER GMBH CO. KG · WÄLDENBRONNER STRASSE 27 · 73732 ESSLINGEN

Impressum Verlag und Herausgeber: Anzeigenblatt Zwiebel GmbH Zeppelinstraße 116 73730 Esslingen Telefon: (07 11) 93 10-456 Telefax: (07 11) 93 10-134 Internet: www.zwiebel-es.de E-Mail: anzeigen@zwiebel-es.de

500g

Tel. 0711 396349 - 0 Benjamin.Klose@lbs-sw.de


Esslinger Familiennachrichten www.apotheken.es

Eheschließungen

30. 11. Patricia Ocker und Philipp Alexander Sobl, Stuttgarter Straße 73, Esslingen am Neckar

30. 11. Martina Erika Bathke geb. Link und Alexander Braun, Turmstraße 5, Esslingen am Neckar

30. 11. Amelie Susana Maria Götz und Marco Drechsel, Dornröschenweg 51, Stuttgart

STHIEVKE U L C X E NSERER APO IN U

Bei uns wird VEGANE GESUNDHEIT groß geschrieben!

HAHN + KELLER

Ihr Partner in allen Immobilienfragen Nahrungsergänzung in Reinstoff-Qualität $ 100 % vegan $ Frei von unnötigen Hilfs-, Füll und Zusatzstoffen $ Ohne Lactose & Gluten Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beraten Sie gerne.

Wir sind Ihr Ansprechpartner · Immobilienbewertung · Vermarktung · Betreuung vom Notarvertrag bis zur Übergabe

Geburten

18. 11. Jonas Lüder, Yvonne Lüder und Marcus Klaas, Sonnenhalde 7, Altbach

19. 11. Osahenoma Nora Eguavoen, Naomi Adesuwa.O Enoruwa und Nathaniel Eguavoen, Kronenstraße 5, Plochingen

20. 11. Levi Sebastian Lißek, Jacqueline Lißek geb. Augustin und Sebastian Thorsten Lißek, Hagstraße 8, Starzach

21. 11. Kaan Görgülü, Yasmina Görgülü geb. Ali und Serkan Görgülü, Raiffeisenstraße 1, Römerstein

21. 11. Can Görgülü, Yasmina Görgülü geb. Ali und Serkan Görgülü, Raiffeisenstraße 1, Römerstein

21. 11. Amalia Maria Colonna, Stephanie Diana Colonna geb. Ziller und Pierre Colonna, Baislingstraße 7, Uhingen

22. 11. Lea Wohlhaupter, Jutta Wohlhaupter geb. Knödler und Uli Wilhelm Wohlhaupter, Krebenwiesenweg 19, Esslingen am Neckar

22. 11. Lorena Morina, Mirjeta Zmajlaj und Alban Morina, Stettener Straße 104, Esslingen am Neckar

Sie haben eine IMMOBILIE ZU VERKAUFEN?

22. 11. Dani Veladžić, Merima Veladžić geb. Dolić und Nurfet Veladžić, Heilbronner Straße 28, Esslingen am Neckar

23. 11. Leandro Mario Danzé, Lucia Valeria Caudullo und Michele Danzé, Brandenburger Straße 21, Esslingen am Neckar

23. 11. Henri Norman Kuhn, Maria Karoline Kuhn geb. Starke und Norman Johann Marcus Kuhn, Seitenstraße 36, Esslingen am Neckar

23. 11. Egon Julius Matzke, Tanja Matzke geb. Höger und Martin Matzke, Stettener Straße 136, Esslingen am Neckar

24. 11. Manuel Luca Heimroth, Jennifer Désirée Heimroth geb. Weislogel und Marcel Heimroth, Mühlhaldenstraße 45, Denkendorf

24. 11. Juna Marie Finkelmeier, Britta Finkelmeier und Martin Vogel, Sulzgrieser Straße 100/1, Esslingen am Neckar

25. 11. Ledion Plava, Lorita Plava geb. Demolli und Leotrim Plava, Kurze Straße 12, Deizisau

25. 11. Lily Rudolf, Elke Sabine Rudolf geb. Tormay und Heiko Rudolf, Am Giebel 8, Uhingen

Minimieren Sie Ihr Risiko! Telefon 0711 39 69 700 www.hahn-keller.com VERKAUF · VERMIETUNG · VERWALTUNG · NEUBAU

Sterbefälle

20. 11. Ludmila Heinisch geb. Wondrak, Kennenburger Straße 63, Esslingen am Neckar 20. 11. Horst Joseph Wurdack, Lindorfer Weg 22, Kirchheim unter Teck 22. 11. Jutta Wera Trumpf geb. Jaede, Luikenweg 29, Esslingen am Neckar

25. 11. Luise Rosa Friesch geb. Knödler, Stettener Straße 62/1, Esslingen am Neckar

26. 11. Ursula Marie Auguste Walentin geb. Zarn, Stuttgarter Straße 4, Reichenbach an der Fils

26. 11. Werner Engel, Oberer Weg 5, Aichwald

23. 11. Joachim Alois Larisch, Friedaße -Krupp-Weg 12, Altbach

26. 11. Adolf Bock, Hengenbachstraße 6, Wernau (Neckar)

24. 11. Melitta Helene Strobel geb. Todt, Sulzgrieser Straße 121, Esslingen am Neckar

26. 11. Karl-Heinz Günther Labus, Weimarer Straße 23, Esslingen am Neckar

24. 11. Hans-Dieter Gudowius, Geuernrain 14, Esslingen am Neckar

27. 11. Erwin Helmut Hufnagel, Kellereistraße 16, Weinstadt

24. 11. Angelika Morhardt-Berg geb. Morhardt, Schelztorstraße 19, Esslingen am Neckar 24. 11. Adelheid Frölich-Boos geb. Frölich, Hindenburgstraße 8-10, Esslingen am Neckar 24. 11. Ruth Skriba geb. Behnke, Beethovenstraße 17, Aichwald

27. 11. Gerhard Kupka, Mettinger Straße 37, Esslingen am Neckar

28. 11. Azize Balak geb. Yenigün, Kennenburger Straße 59/3, Esslingen am Neckar

29. 11. Anna Helene Schilling geb. Goller, Friedrichstraße 5, Kirchheim unter Teck


Händler & Werkstätten vor Ort Kleiner Kurvenkünstler

smart center Esslingen

Plochinger Strasse 108, 73730 Esslingen, Tel. 0711 31008-0

Mit einem OPC-Sportfahrwerk ausgestattet: Der neue Opel Corsa GSi. Fotos: Opel Automobile GmbH

Auto-Service & Auto-Pflege

Kfz-Meisterbetrieb Robert Potocki

Service

Pflege

✔ Inspektion ✔ Reinigung ✔ Bremsen von „HAND“ ✔ Felgen ✔ Auspuff ✔ HU und AU ✔ außen und innen

Reifenwechsel

10,– €

ab Nach sechs Jahren Pause hat Opel wieder einen Corsa GSi am Start – 150 PSTurbobenziner unter der Haube Rüsselsheim (jp) – Wer von einem Automodell schon 14 Millionen Einheiten verkauft hat, kann stolz sein. Das gilt für Opel und den Corsa, der den Rüsselsheimern seit 1988 gesunde Absatzzahlen beschert, was bei den meisten anderen mit dem Blitz im Kühlergrill nicht immer gelungen ist. Das aktuelle Modell, der Corsa E, ist noch unter GM-Zugehörigkeit entwickelt worden – und wird voraussichtlich 2019 auf einer neuen PSA-Plattform daher kommen. Ob er dann noch Corsa heißt, bleibt abzuwarten – ist aber anzunehmen. Bevor es soweit ist, hat Opel mit dem Corsa GSi jetzt noch mal einen betont sportlichen Ableger des Kleinwagens auf den Markt gebracht. Dieser wird nicht nur Opel-Fans interessieren, zumal es der Letzte seiner Art ist und er dadurch zum potenziellen Klassiker avancieren dürfte. Der Dreitürer hat einen Benziner mit 110 kW/150 PS unter der Haube und ist ab 19 960 Euro erhältlich, also ein paar Tausender billiger als der vergleichbare VW Polo GTI oder Ford Fiesta ST (die allerdings je 200 PS aufweisen). Aber auch der Suzuki Swift Sport, mit nur 140 PS, ist noch rund 1500 Euro teurer. Erkenntlich ist der Corsa GSi schon von Weitem durch sein schärferes Design mit großen angedeuteten Lufteinlässen und Wabengrill. Das kraftvolle Styling findet sich auch in der Rückansicht wieder. Der markante Heckspoiler an der Dachkante sorgt für zusätzlichen Abtrieb; das sportlich verchromte Auspuffrohr wird von einer Heckschürzenlippe in Wagenfarbe umrahmt. Besonders stark am Berg Dass der neue, 4,02 Meter lange, mit einem präzisen Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattete GSi auch auf Krawall gebürstet ist, das liegt nicht unbedingt am Sprintwert (8,9 Sekunden) oder an der Spitzengeschwindigkeit (207 km/h), sondern am Sportfahrwerk (stammt aus dem Corsa OPC), dessen Stärken vor allem bei kurvigen Bergfahrten zum Vorschein kommen: Der Fünfsitzer ist ein wahrer Kurvenkünstler! Das hat er schon vor seiner Markteinführung bei letzten Tests auf der Nordschleife des Nürburgrings bewiesen, wo er nach Angaben von Opel „in der grünen Hölle gereift“ ist. Der 1,4-Liter-Turbobenziner hat ein Drehmoment von 220 Newtonmeter, zieht in 9,9 Sekunden im fünften Gang von 80 auf 120 km/h, benötigt laut Opel im Schnitt 6,1

Liter Benzin (CO2: 139 g/km) und erfüllt jetzt schon die erst in einem Jahr erforderliche Abgasnorm Euro 6d-Temp. OPC-SportFeeling herrscht auch im Innenraum: Der optionale Recaro-Performancesitz weckt ebenso wie das Sportlederlenkrad, der Lederschaltknauf und die Aluminium-Sportpedale die Lust auf flotten Fahrspaß. Dieser geht einher mit moderner Konnektivität im Innenraum: Auf Wunsch ist das Opel-Infotainment-System IntelliLink mit an Bord – und damit die Smartphone-Welt von Apple iOSund Android-Geräten. Sportliche GSi haben bei Opel Tradition: Schon der Manta GSi und der Kadett GSi mit 115 PS starkem 1,8-Liter-Motor sorgten 1984 für Adrenalin im Blut. Gerade einmal vier Jahre später übernahm der Kadett 2.0 GSi mit 150 PS starkem 16V-Zweiliter-Triebwerk samt zwei obenliegender Nockenwellen den sportlichen Staffelstab. Auch Fahrer der ersten Astra-Generation kamen in den Genuss dieses Motors; als Alternative bot Opel 1993 schließlich den Astra GSi mit 1,8-Liter-Aggregat und 125 PS an. Der erste Spross der Corsa GSi-Familie fuhr 1988 als Corsa A mit 100 PS vor – das Erstmodell ist schon seit geraumer Zeit ein gesuchter Klassiker. Ab Herbst 2012 legten Opel und der Corsa GSi eine Pause ein – jetzt, nach sechs Jahren, feiert der kleine Kraftzwerg also sein Comeback. Von Anfang 2019 bis Ende 2020 will Opel insgesamt acht komplett neue oder überarbeitete Modelle auf den Markt bringen, darunter soll auch ein rein elektrischer Corsa sein. Um die strengen künftigen CO2Grenzwerte einzuhalten und sich auf Segmente mit hohen Volumen zu konzentrieren, werden nach Angaben des Herstellers die Modelle Adam, Karl und das Cabrio Cascada keine Nachfolger erhalten. Sie bleiben jedoch bis Ende 2019 im Handel, heißt es.

Gottlieb-Wolfer-Straße 30 73770 Denkendorf

( 07 11 / 74 08 83 41 oder Mobil 01 72 / 6 37 13 10

KFZ-Meisterbetrieb | Sotirios Kiridis Reparaturen sämtlicher KFZ-Fabrikate

Boschstraße 8 73734 Esslingen (Pliensauvorstadt)

Telefon: 07 11/6 64 67 00 Telefax: 07 11/6 64 67 01 Mobil: 01 62/4 04 18 22

HU und AU für jedes Fahrzeug, Kostenloses Ersatzfahrzeug bis 50 km pro Tag frei. Plochinger Straße 158 • 73730 Esslingen Telefon: 07 11 / 37 29 15 • Fax: 07 11 / 9 37 61 62

Autohaus W. Österle GmbH Stettener Str. 107 · 73732 Esslingen/Wäldenbronn Telefon 07 11 / 37 13 78 · Fax 07 11 / 37 29 57

Für alle Fahrzeuge:

Inspektionen Klimaanlagenservice Hauptuntersuchung (HU) Abgasuntersuchung (AU) Glasdienst

Ersatzfahrzeug Unfallinstandsetzung Fahrwerksvermessung Reifen und Räder mit Einlagerung Bremsen- und Auspuff-Service

Jeden Mittwochvormittag HU- und AU-Abnahme im Haus


Kleinanzeigen

6 4 Winterreifen 255/55R18 auf Alu- Hülsta Schlafzimmer, Eiche hell, felgen, BJ 2012, 220,- €; Bett 2x2m, 2 Nachttische, Kommo(0711) 34 48 95 de, Spiegel u. Eckschrank, Preis VB. Tel. (0170) 3 46 02 59 Esslingen, 2-ZI-Whg., 46 qm, EBK 1 Satz 185/55R15 86 H XL Nanab 01.02.2019 zu vermieten. kang auf Mercedes Alufelge und 1 Sekretär, Eiche rustikal, gut erhalKM €400 + NK €100 + 2MM KT. ten, H100, B90, T50, Preis 90 € Zuschriften unter Chiffre EZZU8433 Satz 155/65R 14 75 T-Winter Icept M+S Hankook. Tel. 0711-3411967 a. d. Ztg. Tel. 0172/ 7114908 Denkendorf-Oberdorf, 2½-Zi.Briefmarken / Münzen Whg. im EG eines 2 FH, 74 m², Blk., Verkäufe EBK, gr. Wohn-/Essbereich, Bad u. sep. WC innenlieg., an ält. Pers., NR, Zu Verschenken, Heimorgel k. HT, KM € 530,- + NK + 2 MM KT, Sammelauflösungen: Viele Holzfi- Yamaha B-60 gegen Abholung zu sof. frei. Zuschr. unter Chiffre EZguren aus dem Erzgebirge, günstig verschenken. ZU8426 a. d. Ztg. zu verkaufen. (07153) 4 97 16 Tel. 07153/360321

Stellenangebote

Vermiet. 2-Zi.-Whg

ES-Zell: 2-Zi.-Whg. mit Blk., Küche/Bad, leer od. möbliert, an Einzelperson / NR. (07 11) 36 82 56

Modellbahn-Anlage komplett modeliert mit Tunnel und Schienen auf Spanplatte 240 x 170 cm, Preis VS . (07 11) 31 18 93

Mietgesuche 2-Zi.-Whg 2-ZiWhg. bis WM € 600,- von ruhiger Dame zu sofort gesucht. 0176-53227139

56 Jähriger berufstätig sucht dringend 1,5 bis 2 Zi-Whg. in ES und Umgebung 01577 / 7531715

Alleinst. Frau, NR / k. HT, feste Anstellung sucht 2-ZW m. Blk. in ES u. Umgeb. 0711/123898-05

Dringend Whg gesucht, Suche bezahlbare 2 ZWhg in Essl.u.Umgebung zum 1.1.19; Kaltmiete bis 510 Euro. Tel.: 07 11 - 16 03 89 10 Junger syr. Mann in Festanstellung sucht für sich und seine Frau 2 Zi Whg in ES, KM bis € 450,0711-9319088 zw. 8-20 Uhr

Ingenieur DB (m, 26, NR) sucht 2-3-Zi.Whg. mit Balkon & EBK ab 1.2.19 in Wendlingen & Umgebung. Tel: 0176-91418293

Mietgesuche 3-Zi.-Whg

Nebenverd.gesuche

Alleinerz. Mutter (Kind 9 J.), berufstätig, sucht 3-Zi-Whg. m. Balkon, in ES-Innenstadt o. Oberesslingen. 0151-58 42 85 32

Fleißige Frau m. Erfahrung sucht Putzstelle im Privathaushalt od. auf Finanziell abgesichert, Familie 450 €-Basis. 0174-8473030 sucht neues Zuhause in Ostfildern und Umgebung! Nette, ruhige und seriöse Familie Mietgesuche (49 J. Bilanzbuchhalter, 44 J. Krankenschwester, 15 J. Schülerin), NR, Sozialarbeiterin, w 36, Zuverlässi- keine HT, sucht in Ostfildern und ge, ruhige NR, unbefrist. Vertrag im Umgebung eine 3 Zi-Whg + Hoböffentl. Dienst und geregeltes Ein- byr. oder 4 Zi-Whg. ab 80 m², KM kommen, sucht Wohnung bvzgt. in bis 1.350,-. Unser Weihnachtswunsch würde damit in Erfüllung Ober-/Untertürkheim, Uhlbach, gehen! Tel. 0176-77018443. Bad Cannstatt, Stgt.Wangen/Ost, LK Essl.; Tel.: 07141-1451214 Junges Ehepaar, berufstätig, PsyBerufstätige Frau (35), NR, keine chologin & Referent bei der LanHT, sucht ab sofort 1-2 ZiWhg. bis deszentrale für polit. Bildung, sucht WM € 600,-. 0176-82790410 ab Februar 3-Zi.-Whg. mit Balkon in Esslingen, Laufnähe zur S-Bahn. Keller für Bücherkartons zur Auf- Kontakt: jo-ulbrich@web.de bewahrung.. 0711-3481410

Haushaltsauflösung oder Ausmisten? Wer verschenkt gut erhaltene Flohmarktartikel? Bitte nichts wegwerfen! Wir freuen uns über: Altes Kaffeegeschirr, Gläser, Vasen, Lampen, Bilder, Holzstühle, Trödel, Instrumente, Nähmaschinen, Extravagantes und Kurioses Holztruhe ca. 100 x 50 x 45 cm, Schöne sonnige 3.5 Zi-Whg. Holztruhe ca. 80x 40 x35 cm, gold- und alles aus Oma’s Haushalt für unseren großen Familien-Flohmarkt 100m² mit Garten in ES Nähe Burg, braun 0171-9989789 Abholung ! Tel.(0177) 2 85 16 86 mit Garage zu verm. Miete 850 € + Garage + 200 € NK + 2 MM Kt., Großer Kaufladen aus Massivholz. Erstbezug nach Renovierung zum Neu! H 120/60cm, T 80cm , Kaufgesuche 15.01.19 Zuschriften unter Chiffre B 90cm. Preis VHB 150 €. EZZU8399 a. d. Ztg. Tel. (0711) 3704643 Achtung Ankauf: Pelze v. € 100Ebersbach, 3-Zi.-DG-Whg., EBK, Kinderwiege, alt, Liebhaberstück 6000,-, Bekleidung, Porzellan, Blei65 m², KM € 650 + NK € 120. kristall, Zinn, Silberbesteck, MünEiche gedrechselt. 0178-2639410 zen, Möbel, Schmuck, Näh- u. (07 11) 3 70 43 83 Schreibmasch., Bernstein, Uhren. Esslingen, Whg., 78 qm Wfl., 3 Zi., Rossignol Langlauf-Skier 2.05 0163-2406232 (Frau Heilig) 1 Blk., Bad, BadeW, EBK, Flies., incl. Schuhe, Gr. 46, + Magnet-SkiPark., Ruhige Lage, TL-Bad, TG., halter zu verk. (0711) 37 15 64 Kaufe alles vom 1. und 2. WeltBefristet auf 3 Jahre, ab Februkrieg Orden, auch uraltes Spielzeug, ar/2019, 740 € KM + 170 € NK Zu- 2 BOSE-Lautsprecher mit Stativ Märklin-Eisenbahnen, Bücher, sowie schriften unter Chiffre EZZ8430 a. Video RoomMate, Preis 35€ alles über alte Autos, Motorräder, d. Ztg. (07 11) 57 74 40 94 Zeppeline usw., Tel. 0711-6405077 Fellbach, sonnige 3-Zi.-Whg., Bären aus Mohair mit Gelenken u. Sammler kauft: Fotoapparate, 78 m², in 6-Fam.-Haus, nahe UArmbanduhren, Werkzeuge, EisenBahn od. Bhf., sehr gute Infrastruk- Glasaugen, in versch. Größen, in Handarbeit hergestellt, je nach Grö- bahnen, Märklin, alte Kofferradios tur in unm. Umgeb., KM € 650 ße ab € 25,-. (0 71 53) 2 34 90 und Tonbandgeräte. Taeschen18@gmail.com (0 70 24) 86 82 75 Lichtenwald: 3-Zi.-Whg., EG, gute Div. Märklin Lok´s u. Wagen Spur 1-Maxi, unbespielt, günstig zu verLage, 67 m², renov., Terrasse, Bekanntschaften Bad/Dusche, EBK, Stpl., KM 620 € kaufen! Tel: 07153-52115 + NK 140 € + 2 MM Kt., an NR ab Orientteppich 250x380 aus Kes01.01.19; (01 79) 5 10 65 86 Wer hat Lust mit mir auf einen han super, 100 % Schurwolle motWeihnachtsmarkt zu gehen? Sie , tenecht. Verhandlungsbasis 200 €. Ober-ES/Gartenstadt: 3-Zi.Ende 50. coline-60@gmx.de Geschenkt gibt es hierzu zwei TepWhg., 60 m², EBK, TL-Bad, alles neu renov., WM 690 €, frei ab Feb. pichbrücken 140x75. Abzuholen in Netter Er, 50 J., sucht eine zierliStuttgart-Zuffenhausen.Infos unter 2019. (01 62) 7 12 43 06 che/schlanke Dame, für diskrete der Mobilnummer: 0172/63 65 930 zärtliche Berührungen und MassaPlochingen, Weitsicht, grün, gen, absolute Diskretion, wird meiGefrierschrank Marke Bomann, helle 3,5-Zi.-Whg., in 2 Fam.grau, ca. 6 Monate alt . Heimtrai- nerseits geboten und ebenso erHaus, 80 m², 3 Blk., Bad DU/BW, wartet, Männeranrufe oder Anrufe Stpl., gerne Senioren od. EP mittl. ner, weiß-grün zu verkaufen. von Massagestudios sind absolut 0151-12787080 Alters, k. HT, NR, KM € 850 + NK + unerwünscht, unseriöse Anrufe, Stpl. + KT. (0 15 20) 3 96 36 57 insbes. von Männern, werden zur SAECCO INCONTO Classic, Kaffeevollautomat 1,5 Jaher alt 100€ Anzeige gebracht; (07163) 5362105 Plochingen-Lettenäcker: 3-Zi.(07 11) 3 91 37 51 Whg., ca. 70 m², 1. OG (m. AufIHNEN FEHLT JEMAND ?, Frau, zug), Blk., EBK, Parkett, TG-Stpl., 69/160/schlank, natürlich, gelassen Suche Billardtisch, Abbau und KM 850 € + NK, ab sofort. , eher unkonventionell ,sucht aufAbholung werden übernommen. 0172-6319838 richtigen Mann der mit dem Herzen Tel: 015732701590 sieht. Zuschriften bitte nur kurz mit Telefon.Nr. bzw. Mailadresse. ZuVermiet. 4-Zi.-Whg CD-Verkauf: Bravo-Hits, The Doom, Ärzte, Nickelback u.v.a. (ca. schriften unter Chiffre EZZU8422 a. 200 St. - je 2 € 07163/5342870 d. Ztg. Reichenbach/Fils (Siegenberg): 3-ZW, 90 m², m. Balkon u. gr. Terrasse + Gartenanteil (EG),1 Garage Villeroy&Boch Summerday , Sie sucht Ihn 12 Eßteller, Ø 27 cm, € 100 + 1 Außenstlpl., ruhige Lage, (0 71 53) 5 26 49 KM € 900,- + NK € 150,-.+ Stpl/GA € 100,0176-40489265 Deutsch-Französin mit zwei WohVorwerk-Staubsauger „Kobold nungskatzen 66 Jahre, 1,75 m, NR, Denkendorf: Schöne sonnige 4 Zi- 130“, mit kpl. Zubehör, NP 1.600 tierlieb, naturverb., natürlich, muDM, tadelloser Zustand, 90 € Whg. 94 qm. EBK, Balkon, Badsikliebend sucht aufrichtigen lieben (07 11) 3 91 37 51 WC, Gäste-WC, TG, Abstellraum Freund mit ähnl. Interessen, dem ab sofort zu vermieten. die inneren Werte wichtig sind, bei Künstlicher Weihnachtsbaum, KM 940€+TG 60€+NK+KT. Email: gegenseitiger Zuneigung Partner160 cm, ganz buschig u. natürlich schaft nicht ausgeschlossen. Bitte denkendorfwohnung@gmx.de. aussehend, zerlegbar, € 40 nur ernst gemeinte Zuschriften un(07 11) 31 11 70 ter Chiffre EZZU8421 a. d. Ztg. KFZ-Gesuche Reichenbach: 2-Zi.-Whg., Küche/Bad, idyllisch am Wald/Bach Zu Verkaufen: Bodenvase, Silbergelegen, mit Stpl., an Einzelperson. besteck 90, neues Babyfotoalbum, (07 11) 36 82 56 Multipresse neu, Mantel Gr. 44. Zu Verschenken: Kinderbücher und Spiele 0711 36 85 88 Vermiet. 3-Zi.-Whg

Mietgesuche Gar./Stpl

Student mit Arztausbildung sucht kleine Whg. in ES, bis KM 400 € (0 15 78) 0 95 55 01 Einzelgarage gesucht! Tel. 01752707211 Nettes Ehepaar, Ing.+ Journalistin (b. 30J, NR, k. HT) suchen Whg. in Schrebergarten gesucht, GartenBekleidung ES + Umg. ab 65m² bis 800 € KM. erfahrung, (auch verwildert). Kaufe gepflegten FORD SCORTel.: 0151 26 79 94 62 0175-8274710 PIO, EZ bis 3/1989, Automatik, Klimaanlage, Tel. 0151/26705902 3 Jeanshosen HIS, Levis, Lee, Gr. W32/L36, € 30,-. (07153) 26793 Mietgesuche 1-Zi.-Whg.

Vermietungen

Wohnmobile

Sammeln 1 Zimmer-Whg gesucht, BeES-Zell: 3x 50 m², nutzbar als Larufst.Frau im öffentl.Dienst sucht 1 ger, Büro oder Wohnung; Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen Zimmer-Whg mit S-Bahn-An0 39 44/3 61 60 www.wm-aw.de Fa. (07 11) 36 82 56 Suche altes Werkzeug, altes Haschluss oder guter Busverbindung. zet,Gedore,Dowidat Werkzeug aus Ab 18 Uhr erreichbar: 0176 Zubehör Garagen und Kellerräumung ge45766210 Vermiet. 1-Zi.-Whg sucht Polizeibeamtin (26 J., NR) sucht 4 kratzerfreie Alufelgen für BMW sowie Oldtimerteile 0176/97304981 Möbli. Zi. , ca. 30 qm, sep. Dusche 1 (F20), Preis VB; (0171) 8 08 24 03 1-2-Zi.-Whg. in ES u. Umgeb., KM bis € 550. Tel. (0178) 3215914 mit WC und Eingang, keine EBK! Möbel WM 450,- €, in 73257 Köngen ab 4 CONTI-Winterreifen ca. 7 mm Junge Dame, NR, (Miete gesichert) 15.01.2019 oder früher zu vermie- 195/65 R15 auf Stahlfelgen für sucht 1-Zi.-Whg. in ES bis Kirch- ten. Gute ÖPNV Anbindung. Hunde A160/180 (W176) und B160/180 Polsterbett „Tessa“ von XXXLutz, (W246) VB € 160 0711-378577 Echtleder, 180x200 cm, fast neu, heim u. Umgebung, ab sofort und Studenten sind willkommen. . 07026-5641 07024/84590 o. (0175)2072240 o. 0172/7338665 VHB 450 €. (07 11) 37 38 12

Haushaltsauflösungen

Rentner/in sucht 2-3 Zi. Whg. in Cannstatt-Altstadt bis 60qm bis KM 570,-€ Tel/SMS 160-3764960

www.zwiebel- es.de

Sympathische,, lebensfr. Sie, 37/165, NR, mobil, möchte niveauv. und ehrl. Herr kennenlernen für eine gemeinsame Zukunft. Foto wäre nett: meinepost8038@gmail.com

Er sucht Sie Er, 57 ledig, sucht besuchbare Sie Alter, Nationalität nicht wichtig, bis XXL, kann Raucherin sein,gerne Dauerfreundsch. in u. um ES Zuschr. u. Ch. EZAB8438 a.d. Ztg. Über die Weihnachtstage auch alleine? Er besucht dich, (w. ca. 40-50 J.) gerne zum Quatschen, Wandern oder was auch immer. Bitte sms an 01702124104


Achtung Hobbybrauer Wer braut sein Bier mit dem „Speidel Braumeister“ u. kann mir seine Erfahrung damit weitergeben. Gartentisch: rund, Ø 120 cm, Far- Tel. 0152-28 13 33 46. Finderlohn Für die Wiederbeschafbe weiß, gg. Abholung in ES. fung meines Reisepasses / Reise(07 11) 37 35 35 FA. A. SURBURG pass-Nr: G2718765, oliv-grüne Farbe von Evon Salim Elia. GARTEN- UND Kontakt: Mob: +49 (0)1729934636 LANDSCHAFTSBAU

Verloren/Gefunden

4 Felgen A-Klasse W176 zu verschenken. (0 71 53) 4 12 97

Verschiedenes

Zu verschenken Diverse Flohmarkt-Artikel gg. Abholung, (01 73) 6 75 48 42

Unterricht

Oberstabsarzt, 70 + verw., humorvoll, sucht liebensw. Freundin bei getr. Wohng. T.: (01 76) - 50 08 58 21, BW-PS

Origami, Papiertheater und ein Garten für die Wurzelkinder: Viel los im J.F. SchreiberMuseum Ein Jahr lang Geburtstagsparty: 20 Jahre J.F. Schreiber-Museum feiern die Städtischen Museen Esslingen 2019 das ganze Jahr lang. Von Januar bis Dezember gibt es interessante und unterhaltsame Veranstaltungen zum Mitmachen, Zuhören, Zusehen, Staunen, Lernen und natürlich Basteln ohne Ende. Das bunte Angebot soll kleine und große Besucherinnen und Besucher in das Museum im Salemer Pfleghof locken. Das Jubiläumsjahr beginnt am 5. Januar 2019 mit „God Jul!“, einem Nachmittag über das Weihnachtsfest in Schweden. Die große Geburtstagsfeier findet dann am 23. und 24. März mit zahlreichen Überraschungen für die Gäste statt. Im Mittelpunkt fast aller Veranstaltungen steht das eigene kreative Arbeiten. Am 16. März zaubern Kinder nicht nur aus Papier einen kleinen Garten für die Wurzelkinder. Kinder und Väter können am 11. Mai noch schnell eine Blume für den Muttertag basteln. An vielen Kreativnachmittagen werden auch Erwachsene begeistert mitmachen: So schaffen die Teilnehmer*innen mit Rat und Tat der Papierkünstlerin Ingrid Gutjahr aus alten Büchern kunstvolle Objekte und lernen an zwei Terminen die fernöstliche Faltkunst Origami kennen. Der bekannte Kartonmodellbogenkonstrukteur Walter Ruffler, über den es 2007 eine Ausstellung im Museum im

Gartenarbeiten Schneiden · Mähen · Terrassen · Zäune u.s.w Tel.: 07 11/3 70 52 98 · Fax 3 45 53 15

stag Jeden Sam neue Chance. – die

Lehrkräfte für Nachhilfe gesucht Tel. 0711 - 94 56 86 80 0176-346 11 367 www.einfachlernen.net | info@einfachlernen.net

»Super Ferienintensivkurs! Ich habe eine 2 2in Mathe« x

Esslingen/N, Tel. 41 11 49 97, Kiesstr. 11 Test45grMin.atis (zwischen Wolfstor und alter Feuerwache)

Wernau, Tel. 894103, Kirchheimer Str. 50 (Nähe Stadthalle)

www.schüler-nachhilfe.net

Zertifiziert DIN ISO 9001

J.F. Schreiber-Museum

Landkreis Esslingen

Jahresprogramm 2019

Müllkalender 2019 werden verteilt Bis Weihnachten werden im Landkreis Esslingen die Müllkalender 2019 an alle Haushalte verteilt. Die rund 300.000 Broschüren enthalten alle Abfuhrtermine, Öffnungszeiten von Entsorgungseinrichtungen sowie Gutscheine für Sperrmüllentsorgung und Karten für Großgeräteabholung. Der Müllkalender 2019 erscheint wie jedes zweite Jahr in der Kurzversion. Der Abfallwirtschaftsbetrieb bittet deshalb darum, den Müllkalender 2018 auch in 2019 als Nachschlagewerk aufzubewahren, da dieser deutlich mehr Informationen sowie das Abfall-ABC enthält. Wichtig: Auch diejenigen, die ihre Informationen aus dem Internet beziehen, sollten den Müll-

Kalender 2019 aufheben – mindestens jedoch die beiden Sperrmüll-Gutscheine für 2019 und die Bestellkarte für die Abholung eines Haushaltsgroßgerätes. Sowohl die kostenlose Sperrmüllentsorgung als auch die kostenpflichtige Abholung eines Haushaltsgroßgerätes ist nur mit Karte möglich. Alle Abfuhrtermine und Sammlungen für 2019 stehen bereits auf der Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs www.awb-es.de und in der kostenlosen Abfall-App zur Verfügung. Weitere Fragen beantwortet die Kundenberatung des Abfallwirtschaftsbetriebs unter der Telefonnummer 0800 931 25 26. Informationen rund um die Abfallwirtschaft unter www.awb-es.de.

Württembergische Landesbühne Esslingen Großer Werktisch für Besucher*innen im J.F. Schreiber-Museum, Esslingen am Neckar.

Schwörhaus gab, zeigt in zwei Workshops für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren, wie man eindrucksvolle Pop-up-Karten entwirft. Vom 3. bis 5. September läuft das Sommerferienprogramm mit vielen verschiedenen Techniken der Papierbearbeitung. An einem „Zauberhaften Nachmittag“ entführt der Zauberer Horst Reutter kleine und große Gäste in das Reich der Magie. Auch 2019 gibt es wieder hinreißende Papiertheatervorstellungen für Kinder und Erwachsene. Theaterdirektor

Foto: Michael Saile

Peter Schauerte-Lüke vom Burgtheater aus Schloss Burg an der Wupper ist bereits zum dritten Mal zu Gast. Das ganze Jahr über gibt es Führungen durch das Museum, Vorlesestunden mit Geschichten zur jeweiligen Jahreszeit und Druckvorführungen, bei denen der Esslinger Steindruckmeister Hans Ulrich die Technik der Lithographie an Originalsteinen des SchreiberVerlags demonstriert. Informationen auf der Homepage der Städtischen Museen Esslingen www.museen-esslingen.de.

Förderverein Klinikum Esslingen e.V.

Proklinikum beschenkt junge Patienten im Rahmen der Weihnachtsmarkteröffnung

Wiederaufnahme wegen großer Nachfrage: WOYZECK an der WLB mit neuem Bühnenbild Georg Büchner hat die ergreifende Geschichte des Soldaten Woyzeck durch sein Stück-Fragment weltberühmt gemacht: In kurzen, fast filmischen Szenen erzählt er, wie Woyzeck sich als Versuchsobjekt für die Experimente des Doctors verdingt, um seine geliebte Marie und das gemeinsame Kind versorgen zu können. Als Marie sich dem Tambourmajor zuwendet, sieht er nur einen Ausweg: sie zu töten. Büchners Fragment erschien 1836, im Jahr 2000 erarbeiteten der USamerikanische Songwriter Tom Waits und der Theatermacher Robert Wilson eine kongeniale musikalische Fassung der Geschichte, die um die ganze Welt tourte.

2014 setzte Marcel Keller den Waits’schen „Woyzeck“ für die WLB auf der Bühne um und zeichnete sowohl für die Inszenierung wie auch für das Bühnenbild verantwortlich. Jetzt wird seine Inszenierung aufgrund der großen Nachfrage wiederaufgenommen, allerdings mit einem neuen Bühnenbild. Und es gibt eine Umbesetzung im Ensemble: Markus Michalik übernimmt den Part „Karl, ein Idiot“. Die Wiederaufnahme-Premiere findet am Sonntag, 9. Dezember, um 18:00 Uhr im Schauspielhaus statt. Karten sind an der Theaterkasse, Tel. 0711 / 3512 3044 oder übers Internet www.wlb-esslingen.de erhältlich.

SWE – Stadtwerke Esslingen

Geschenkidee für Bade- und Saunafreunde

Bis einschließlich 12. Dezember ist der Weihnachtsmarkt in der Eingangshalle des Klinikums Esslingen geöffnet Bei festlicher Drehorgelmusik, leckerem Früchtepunsch und gespendetem Hefezopf konnten alle Anwesenden die vorweihnachtliche Atmosphäre in der Eingangshalle des Klinikums Esslingen genießen. Vor allem aber freuten sich die jungen Patienten auf den Nikolaus, der sie reichlich beschenkt hat. Die Kinder übergaben ihre liebevoll gestalteten Wunschzetteln an den Nikolaus. Neue Roller/Fahrzeuge für die Dachterrasse, ein abschließbarer Werkstattwagen mit Ausstattung für Holzbearbeitung und Klettergurte / Seil für Aktivitäten in der Kletterhalle und am Fels und eine Musikanlage mit Mikrophon waren die Wünsche. Proklinikum, der Förderverein des Klinikums Esslingen, wird dann

Lars, 16 Jahre

Kleinanzeigen

7

Weihnachtsgutscheine im Merkel’schen Schwimmbad Ab dem 26. November werden im Merkel‘schen Schwimmbad wieder Weihnachtsgutscheine angeboten. Die Weihnachtsgutscheine gibt es mit Guthaben in Höhe von 25 bis 150 Euro. Der Beschenkte hat die Auswahl zwischen einem Besuch im Mineralbad, in der Saunalandschaft oder im Sportbad. Sogar für eine wohltuende Massage kann der Gutschein eingesetzt werden. Auch Einzeleintritte, zum Beispiel für einen Wellness-Tag, kann man gut verschenken – übrigens nicht nur zu Weihnachten. Kaufen kann man die Gutscheine an der Schwimmbadkasse oder online (https://store.swe.de/). Ab einem Helferinnen: Frau Adelheid Konzelmann und Frau Ilse Weber

Wunschzettelübergabe an Nikolaus (v. li n. re): Dr. Rudi Märkle, Mitglied im Beirat des Fördervereins proklinikum, Nikolaus (Wolfgang Kramer, ehem. Katholischer Seelsorger am Klinikum Esslingen), Bernd Sieber, Geschäftsführer Klinikum Esslingen, Helga Entenmann, Vorsitzende Förderverein proklinikum, Doris Rohrhirsch, Pflegedirektorin Klinikum Esslingen, Otto Blumenstock, Vorstandsmitglied des Fördervereins, Christina Tiedemann, Abteilungsleitung Pflege- und Erziehungsdienst der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Stefanie Wechsler, stellv. Leitung des Rohräckerschulzentrum, SBBZ Schüler in längerer Krankenhausbehandlung.

– Dank einer Spende der Stadtwerke Esslingen – die Wünsche der Kinder erfüllen. Helga Entenmann, Vorsitzende von proklinikum, begrüßte alle Gäste ganz herzlich und bedankte sich bei allen Beteiligten. Bis einschließlich Mittwoch, den 12.12.2018, finden die Besucherinnen und Besucher in der Eingangshalle des Klinikums leckere hausgemachte Spezialitäten, gebastelte, gestrickte und gespendete Geschenke, originelle Ideen und Inspirationen für den Weihnachtstisch und Vieles mehr. Der Weihnachtsmarkt wird von engagierten ehrenamtlichen Helfern getragen. Der Erlös dient dem guten Zweck von proklinikum und wird neuen oder bereits geplanten gemeinnützigen Projekten des Klinikums Esslingen zugutekommen. Der Markt ist täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Kontakt: Andrea Mixich, Geschäftsstelle proklinikum, Förderverein Klinikum Esslingen e.V. Hirschlandstr. 97, 73730 Esslingen Telefon: 0711 3103-86600 Telefax: 0711 3103-3769 E-Mail: info@proklinikum.de

Wert von 150 Euro gibt es beim Kauf an der Schwimmbadkasse ein Handtuch gratis dazu. Sauna-Events im Winter Im Herbst und Winter dürfen sich Saunabesucher auf einige besondere Events freuen: Am 15. Dezember wird es weihnachtlich in der Sauna mit besonderen Aromen und Überraschungen. Am 2. März wird Fasching gefeiert! Wer immer informiert sein will, kann die BäderApp der Stadtwerke Esslingen nutzen, die es kostenlos im Google Play oder im App Store zum Download gibt. Aktuelle Informationen gibt es auch auf der Facebook-Seite des Merkel’schen Schwimmbads. www.swe.de/baeder

Stadt Esslingen

Jugendhaus und Aktiv- und Bewegungsfläche in Mettingen-Brühl-Weil eingeweiht Für Mettingen-Brühl-Weil war der diesjährige Nikolaustag ein besonderer. Gleich zwei offizielle Einweihungen fanden gleichzeitig statt. Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger übergab den Neubau des Jugendhauses an den Personalträger Kreisjugendring e.V. und die öffentliche Aktivund Bewegungsfläche an die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadtteile. Er betonte, dass die Fertigstellung des Neubaus und der Aktivund Bewegungsfläche termingerecht erfolgte und glücklicherweise ohne schwerwiegende Zwischenfälle verlief. Der Kostenrahmen mit einem Gesamtvolumen von 1.195.000 Euro wurde eingehalten. Herzlich bedankte er sich bei allen beteiligten Handwerksbetrieben, Firmen, Architekten, Fachingenieuren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der städtischen Ämter für deren Einsatz und Engagement. Sein besonderer Dank galt Herrn Hübner und Herrn Brenner vom Archi-

tekturbüro plus+bauplanung für den sehr gelungenen Entwurf basierend auf zwei großen Beteiligungsworkshops, sowie Frau Fleckenstein und Herrn Bergerhof vom Architekturbüro Stübler + Fleckenstein. OB Dr. Zieger wünschte in seinem Grußwort „dem Jugendhaus eine lebendige Zukunft und der neu gestalteten Außenfläche viele Aktionen und Bewegung.“ Nach der offiziellen Einweihung durch OB Zieger folgten Grußworte vom Vorsitzenden des Kreisjugendrings Esslingen e.V. Michael Medla und vom Vorsitzenden des Bürgerausschusses Mettingen-Brühl-Weil. Umrahmt wurden die Reden von Darbietungen von Grundschulkindern der Grundschule Mettingen. Der Tenor war in allen Grußworten gleich: Das besondere Arrangement von Jugendhaus und öffentlicher Aktiv- und Bewegungsfläche ist sehr gelungen und bietet allen Generationen vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.


8

Stadtteilinformationen Förderverein Wir vom Berg

vom Angebotise9. Januar 2019

er 2018 b 3. Dezemb

Aus der Remstalkellerei unser Weinangebot Stettener Mönchsberg Trollinger QbA Beutelsbacher Wartbühl Trollinger mit Lemberger QbA Roter Schwäbischer Landwein

1 Liter € 4,25

Spätburgunder Weißherbst QbA

1 Liter € 3,95

Stettener Häder Riesling QbA Schnaiter Altenberg Riesling QbA

1 Liter € 3,95 1 Liter € 3,95

1 Liter € 4,25 1 Liter € 2,95

Mineralwasser Ensinger Mineral und Sport Ensinger Schillerquelle Ensinger Mineral und Sport

12 x 0,7 Ltr. €

zuzüglich Pfand

4,70 12 x 0,7 Ltr. € 5,40 9 x 1,0 Ltr. € 5,20

Bergsteiger auf dem Berg – 800 Euro Spende Der Förderverein WIR VOM BERG hatte zum Herbstvortrag geladen und wurde vom Interesse nahezu überrannt. Der 1.Vorsitzende Christoph Binder freute sich über ein fast aus den Nähten platzendes Gemeindehaus und zwei bestens vorbereitete und sehr gut gelaunte Referenten. Die große Leidenschaft von Sven und Denis Langjahr - beide auch erfogreiche Berghandballer der SG Hegensberg-Liebersbronn – ist das Bergsteigen. Schon als kleine Kinder verbrachten sie die Urlaube mit den Eltern in den Allgäuer Bergen. Heute besteigen Sie – immer gemeinsam – die höchsten Gipfel der Alpen. Mit faszinierenden und spektakulären Fotos nahm das Brüderpaar die Besucher mit auf die jeweils höchsten Gipfel der sieben Alpenländer Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Liechtenstein, Slowenien und Frankreich. Jeder einzelne der „Sven Summits der Alpen“ hat seine ganz eigenen Herausforderungen. Mal ist es die Höhe, die nur ganz langsames Vorankommen erlaubt; bei anderen Gipfeln sind es besonders schwierige Kletterpassagen. Und natürlich hat auch das Wetter immer einen großen Einfluss, ob der Gipfel schlussendlich erklommen werden kann oder nicht. Besonders faszinierend waren

die kurzen Videosequenzen der jeweils letzten Anstrengungen bis zum Erreichen des Gipfels. Dem einen oder anderen im Publikum stockte der Atem und es gab spontanen Applaus, wenn wieder mal eine besonders riskante Kletterstelle erfolgreich gemeistert war. Mit ihrem Vortrag und ihrer Präsentation möchten Sven und Denis Langjahr dazu ermuntern, selbst in die Natur zu gehen und die faszinierende Welt der Berge zu erleben. Dank hervorragender Bewirtung und großzügigen Besuchern kann der Förderverein WIR VOM BERG mit Dieter Walker, Denis Langjahr, Sven Langjahr, Christoph Binder. einer Spende von 800 Euro Foto: P. Langjahr ein Wunschprojekt der beiden Bergsteiger unterstützen: Am Schelztor- über WIR VOM BERG auf wirvomberg.de. Mehr gymnasium soll eine neue Kletter-Boulderwand über Sven und Denis Langjahr auf gipfelapfeldie Kinder zum Bergsteigen animieren. Mehr momente.de.

MV Liebersbronn

Festagsweine Edition Stetten Trollinger QbA Edition Stetten Lemberger QbA Muskattrollinger QbA Cuvèe Conrad Rotwein QbA Feinherb

0,75 Liter € 4,95 0,75 Liter € 8,95 0,75 Liter € 4,95 0,75 Liter € 4,95

Muskattrollinger Rose QbA Zweigelt Rose QbA

0,75 Liter € 4,95 0,75 Liter € 4,40

Edition Stetten Riesling QbA 0,75 Liter € 4,95 Stettener Pulvermächer Riesling Kabinett auch trocken 0,75 Liter € 4,95 Schnaiter Wartbühl Gewürztraminer Kabinett 0,75 Liter € 4,95

Fröhliche Weihnachten am 22. und 23. Dezember beim MVL! Es weihnachtet sehr! Bei unserer öffentlichen Kinderweihnachtsfeier am 22.12.2018, Einlass und Kuchenabgabe: 15.00 Uhr, Programmbeginn: 15.30 Uhr, haben alle Kinder, alle Junggebliebenen und alle Senioren nach dem Besuch des Nikolauses, noch die Möglichkeit Instrumente auszuprobieren. Und wer weiß, vielleicht offenbart sich da

noch der eine oder andere Weihnachtswunsch... Tags darauf, am 23. Dezember veranstaltet der MVL auf dem Parkplatz beim Alten Schulhaus, Im Gehren 3/1, den Liebersbronner Weihnachtsklang. Feiern Sie auf und mit dem Berg den 4. Advent! Ab 15.00 Uhr verwöhnen wir Sie mit Glühwein, Kinderpunsch, heißem Eierlikör sowie anderen Getränken. Für das leibliche Wohl

Termine: Sa., 22.12.2018, 15.30 Uhr: MVL Kinderweihnachtsfeier, Gemeindehaus Hegensberg So., 23.12.2018, ab 15.00 Uhr: MVL Weihnachtsklang, am Alten Schulhaus, Im Gehren 3/1 So., 06.01.2019, ab 11.00 Uhr: Dreikönigstreffen: „Schlachtplattenessen“ beim MVL! Musik und Freizeit auf dem Berg: MVL – Bei uns geht’s los! Foto: S. Gansloser www.mv-liebersbronn.de

Sekte der Remstalkellerei Riesling Sekt trocken Muskattrollinger Rose trocken Muskattrollinger Rot halbtrocken

0,75 Liter € 5,45 0,75 Liter € 6,95 0,75 Liter € 6,95

Samstag 8. Dezember 2018 15 % Rabatt auf alle Weine, Sekte und Säfte.

Ausgenommen Sonderangebote. Öffnungszeiten: montags–freitags von 8.00–12.30 Uhr und 14.00–18.00 Uhr sowie samstags von 8.00–12.30 Uhr Volksbank Stuttgart eG

Tel. 07151/506 1698 Fax 07151/506 49894

Evang. Kirchengemeinde St. Bernhardt zum Hohenkreuz

Zum Advent: Projektchor, Krippenspiel, Riedmüller Am kommenden zweiten Adwirkt. Einige seiner Lieder ventssonntag (9. Dezember) sind bis heute bekannt. Musingt der Projektchor der Kirsikalisch begleitet Dr. Detlev chengemeinde in den GottesWortmann (Violine) durch diensten in der St. Bernhardtden Nachmittag. Beginn ist um 16:30 Uhr im Saal der Kirche (Am schönen Rain 69) und im Gemeindezentrum Hohenkreuzkirche. Hainbachtal (Alte Talstr. 52). „Macht hoch die Tür“, „Tragt Beginn in St. Bernhardt ist um in die Welt nun ein Licht“ und 9.30 Uhr, im Hainbachtal um viele andere: Zur Adventszeit 10.45 Uhr. Die musikalische Advent in der Hohenkreuzkirche. gibt es viele wunderbare Leitung hat Angelika Spingler. Foto: Christoph Schweizer Lieder. Der Hohenkreuz-KinIm Projektchor singen versierdergarten und die Kirchengete und neue Chorsänger gemeinsam. Motto der meinde laden herzlich zum Gottesdienst und Gottesdienste: „Da leuchten Stern und Co“. Die anschließenden offenen Liedersingen für Jung Predigt hält Pfarrer Enno Knospe. und Alt ein. Der Gottesdienst mit Krippenspiel Herzliche Einladung zu den „Denkanstößen“ am ist am Freitag, 14. Dezember, 16.30 Uhr in der Donnerstag, 13. Dezember. Pfarrer Christoph Hohenkreuzkirche (Seracher Str. 2). Um 17.15 Schweizer berichtet über den liedermachenden Uhr startet im benachbarten Saal das AdventsliePfarrer Otto Riethmüller. Riethmüller hat von dersingen, am Flügel begleitet von Paul-Gerhard 1919 bis 1928 an der Esslinger Südkirche ge- Stäbler.

bieten wir unter anderem Schupfnudeln und Erbsensuppe. Der MVL spielt für Sie stündlich Weihnachtslieder. Sollten Sie ebenfalls ein Instrument spielen und Lust haben, mit uns weihnachtlich zu musizieren, dann bringen Sie es einfach mit und sprechen Sie uns darauf an! Wir freuen uns! Wir wünschen gute Stimmung und Gesang, beim Liebersbronner Weihnachtsklang!

MVL Weihnachtsklang 2017.

Gemeinsam für Flüchtlinge in RSKN

Initiative sucht sieben Wohnungen Die Ehrenamtsinitiative in RSKN hat Eigentümer von Immobilien erneut gebeten, verstärkt einen persönlichen Beitrag gegen Wohnungsnot zu leisten. „Lassen Sie verfügbaren Wohnraum nicht leer stehen. Vermieten Sie an Wohnungssuchende, die sich nicht so viel leisten können, beispielsweise junge Familien, Alleinerziehende oder Geflüchtete“, heißt es in einem öffentlichen Appell. Aktuell stehen bei der Initiative sieben Wohnungssuchende auf der Warteliste. Alleine im Esslinger Stadtteil RSKN sind laut Initiative schätzungsweise mehr als 80 Wohnungen seit geraumer Zeit nicht vermietet. In ganz Esslingen dürften insgesamt sogar mehr als 800 Wohnungen ungenutzt leer stehen. Gleichzeitig herrscht schon seit Jahren ein Mangel an bezahlbarem

Wohnraum, was von Seiten der Rathausspitze offiziell allerdings erst 2017 eingeräumt wird. Esslinger Wohnraummanagement: Hoher Aufwand, wenig Ertrag „Die städtischen Maßnahmen zur Linderung der Wohnungsknappheit sind ausgesprochen dürftig“, kritisiert die Initiative. Demnach plant die Stadt, im nächsten Jahr (2019) lediglich 8 leer stehende Wohnungen zu vermitteln; das entspricht im Schnitt einer Quote von gerade mal 0,6 Einheiten pro Monat. Ein anderes aber überaus erfolgreiches Konzept verfolgt die Initiative in RSKN. Sie hat schon rund 20 Wohnungen kostenfrei akquiriert und dabei insgesamt etwa 40 Geflüchtete bei privaten Ver-

mietern untergebracht. „Wir wissen was wichtig ist, wenn sich Vermieter und Mieter kennenlernen und gut verstehen sollen“. Vermieter werden von Vertrauenspersonen der Initiative dabei unterstützt, geeignete Mieter auszusuchen. Die Stadt wiederum übernimmt Mietgarantien oder tritt selbst als Zwischenvermieter auf. Auch die beiden Kirchengemeinden in RSKN fungieren bei Bedarf als Zwischenvermieter. Außerdem gewährt die Stadt unter bestimmten Voraussetzungen finanzielle Beihilfen etwa für die Sanierung und Ertüchtigung von Wohnraum. Kontakt: Gemeinsam für Flüchtlinge in RSKN, Tel.: 0711/379850, Gemeinsam-fuer-fluechtlinge-in-rskn@web.de.

Volkstanzgruppe RSK Esslingen

Mitgliederversammlung Volkstanzgruppe RSK Ende November fand die Mitgliederversammlung der Volkstanzgruppe RSK Esslingen statt. Vorstände und Ausschuss wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Jahresplanung wurde besprochen. Für alle Interessierte jetzt schon der Hinweis: Der nächste Dorfabend findet am 9./10. Februar 2019 statt. Dieses Jahr gab es auch acht Jubilare, von denen sechs anwesend waren. Sie wurden für 40 bis 70jährige Mitgliedschaft geehrt. Dies waren Gustav Bayer, Margret Mayer, Erich Flaig, Waltraut Rademacher, Doris Engelfried und Herbert Fingerle. Achim Jahn und Thomas Fingerle bedankten sich bei ihnen für die Treue zum Verein und den Aktiven für ihre Mitwirkung und Unterstützung bei den Veranstaltungen. Jubilare 2018 und die Vorstände.

Foto: H. Engelfried


Stadtteilinformationen MV Wäldenbronn e.V.

Kath. Kirchengemeinde St. Josef

Licht & Schatten – Konzert der Gegensätze (Teil 1) Mit Gegensätzen überraschten die Orchester des Vereins in diesem Jahr beim Konzert in der Hohenkreuzhalle: hell & dunkel, Licht & Schatten, Blitz & Donner, knisternde Elektrizität und totaler Blackout. Dirigent Alexander Theiler vereinte dazu Werke aus Klassik und Gegenwart in einem faszinierenden und abwechslungsreichen Orchester und Jugendorchester beim großen Konzert-Finale. Programm. Mit der Fanfare Esprit von Douglas Court star- Choral „Führen Sie, o König ewig“ kommt aus tete das Programm mit viel Elan in den Abend. England und besticht mit vollem Klang und feiFließende Melodiebögen mündeten in einem erlichen Signalen der Blechbläser. Ergänzt wurde feierlichen Abschluss. Komponist Thomas Doss der MVW in diesem Werk von Musikern des MV beschreibt in A Little Suite of Horror (Eine klei- Sondelfingen, die zur Überraschung der Gäste ne Horror-Suite) schön-gruselig in fünf Sätzen aus dem hinteren Teil des Saals plötzlich während die Horror-Klassiker „Freitag, der 13.“, „Mitter- des Stücks die Fanfaren der Bläser ergänzten. nachtsszene“, „Wurdalak“, „Voodoo“ und „Hal- Daniel Bukvich beschreibt in Electricity die Wirloween- Party“. Starke Nerven waren gefragt, kung von Elektrizität. Während sich im Normaldenn markerschütternde Schreie oder das ge- zustand Energie (Power) als beherrschbar zeigt, heimnisvolle Hu-huu einer Eule ergänzten die kommt es bei einem Ausfall (Blackout) zu heftiSätze. Das Choralvorspiel Lead on, O King Eter- gen Komplikationen und münden in der Weißnal sorgte wieder für Beruhigung im Konzertsaal glut eines Lichtbogens. Eine Herausforderung – zumindest bei den Zuhörern. Das Vorspiel zum nicht nur für Elektriker, sondern auch für die

Gemeindezentrums. In seiner Begrüßung betonte Pfarrer Stefan Möhler, dass die Kirchengemeine St. Josef ihre Gebäude nicht nur sanieren will, sondern erneuern. Man wolle sich bewusst öffnen für die Fragen, Ideen und Anliegen der Menschen im Stadtteil und damit als Kirchengemeinde den Stadtteil mit gestalten. Aufgabe des Kirchengemeinderats wird es sein, die vielen Ideen nun zu sichten und zu bewerten. Nicht alles wird die Kirchengemeinde umsetzen können, schon gar nicht allein. Die Zukunftswerkstatt wird aber auf jeden Fall eine wichtige Grundlage sein, dass die Kirchengemeinde im Esslinger Norden die Lebenswirklichkeit der Menschen noch besser im Blick behalten kann.

Foto: Ute Eberspächer, MVW

Musiker des Orchesters. Fortsetzung folgt... Das neue Tropmetle ist da! Für unsere Mitglieder demnächst im Briefkasten. Kostenlose Exemlare gibt es auch bei unseren Partnern im Esslinger Norden. Nächste Termine in 2019 03.02. | 11:00 Uhr | 3. Musik-Frühschoppen | Hohenkreuzhalle 31.03. | 15:00 Uhr | Hits & Kids – Musikcafé des MVW | Hohenkreuzhalle 05.04. | 20:00 Uhr | Hauptversammlung | TSVW-Clubheim

Vereinstermine Dezember ES-Nord denbronn-Esslingen 9. Cafe Flandern hat geöffnet – Lebenshilfe Esslingen 15. Totengedenken auf dem Friedhof St. Bernhardt – TSV Wäldenbronn-Esslingen 15. Winterunterhaltung – Concordia Wäldenbronn

St. Josef Esslingen-Hohenkreuz Über das Zusammenleben im Esslinger Norden und über den Beitrag, den die Kirchengemeinde St. Josef dazu leisten kann, nachdenken – dazu lud die Zukunftswerkstatt St. Josef am 11. November ein. Rund 40 Teilnehmer*innen aus Kirchengemeinde, den evangelischen Nachbargemeinden, aus Vereinen, Schule, Parteien, Bürgerinitiativen und Gewerbe diskutierten in verschiedenen Themengruppen (Kinder/ Jugend, Familie. Erwachsene, Senioren), was Menschen im Stadtteil zukünftig brauchen, welche Ideen und Visionen es dazu gibt. Anlass zu dieser besonderen Veranstaltung ist die anstehende notwendige Renovierung des

Förderverein Esslingen Nord e.V.

8. Winterschnitt an Kernobstbäumen – Obstund Gartenbauverein St. Bernhardt-Wiflingshausen 8. Winterunterhaltung – Liederkranz Eintracht Serach-Hohenkreuz 9. Weihnachtsschießen (öffentlich) – Schützenverein Diana 9. Jahresabschlussfeier der Jugend – TSV Wäl-

16. Weihnachtsfeier – Sängerkranz St. BernhardtWiflingshausen 24. Heiliger Frühschoppen in der Kelter – Feuerwehroldtimerfreunde Esslingen 26. Ökumkenischer Gottesdienst – Gemeindezentrum Hainbachtal 27. Winterschnitt an Kernobstbäumen – Obstund Gartenbauverein Wäldenbronn

Haus und Grund Esslingen e.V.

Entwurf eines Gebäudeenergiegesetzes liegt vor Gebäudeenergiegesetz trägt zur Akzeptanz Eigentümern.“ Die Bundesregierung könne jeder Energiewende bei – Weg für Quartiers- doch für noch mehr Akzeptanz sorgen, wenn lösungen geebnet die öffentliche Hand – wie versprochen – ihre Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutsch- Vorbildfunktion beim Bau neuer öffentlicher Geland bewertet den Entwurf eines Gebäudeener- bäude endlich wahrnehmen würde. giegesetzes im Grundsatz positiv. Mit dem neu- Positiv bewertet der Verband die geplante Innoen Gesetz möchte die Bundesvationsklausel. Danach dürfen regierung das Energieeinspargedie Bundesländer auf Antrag gesetz, die Energieeinsparverordnehmigen, dass bei energetinung und das Erneuerbare-Enerschen Gebäudemodernisierungien-Wärmegesetz zugen von den gesetzlichen sammenfassen. „Diese VereinheitEnergieeinsparvorschriften ablichung der Regelwerke hat Haus gewichen wird, wenn die Ener& Grund jahrelang gefordert“, gieeinsparungen bei einem andekommentierte Haus & Grund-Prären Gebäude in der Nähe sident Kai Warnecke. Zugleich entsprechend geringer ausfallen. begrüßt er, dass die energetischen „Diese Verrechnungsidee ist ein Anforderungen an den Gebäudepositiver Ansatz, der Quartiersbestand nicht weiter verschärft lösungen ermöglicht und den werden sollen. „Augenmaß bei Treibhausgasausstoß im Gebäuden energetischen Anforderun- Haus & Grund Esslingen e.V. debereich insgesamt reduzieren gen erhöht die Akzeptanz bei den Foto: Haus & Grund Esslingen e.V. wird“, lobte Warnecke.

Woche 50. Gültig vom 10.12. bis 15.12.2018

nahkauf.de

Nahkauf Ceglarek

Nichts liegt näher

9

73732 Esslingen, Rotenackerstraße 22 Wir sind Montag bis Freitag von 7.00 bis 20.00 Uhr und Samstag von 7.00 bis 18.00 Uhr für Dich da!

GEMEINSAM ETWAS GUTES TUN! Das MütterZentrum Esslingen - Treffpunkt für Frauen und Familien e.V. und der nahkauf Markt Ceglarek lassen Wünsche wahr werden.

MACHT AUCH MIT! Sucht Euch einen Wunschzettel von unserem Weihnachtsbaum aus, kauft den genannten Artikel hier bei uns im nahkauf Markt und hinterlegt diesen an der Information. Gerne könnt Ihr auch für die beschenkte Person eine persönliche Nachricht auf dem Wunschzettel hinterlassen. DANKE und eine fröhliche, genussvolle Weihnachtszeit!

Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Verkauf nur solange der Vorrat reicht. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Unser Unternehmen ist Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-006.


10

Stadtteilinformationen DPSG Esslingen

Kultur am Rande e.V.

Von Biber zu Biber

Antoni Matysek: Musik für Gitarre – solo

Eigentlich sind die Biberreferengeistert von der Rückkehr der ten nur Sonntags in der BiberausBiber sind, dabei würde ein einstellung tätig, aber für die Esslinfacher Maschendraht um den ger Bibergruppe legte unser Stamm schon Abhilfe schaffen Biberreferent eine Sonderschicht und ungewollte Baumfällungen ein und so konnte ein besonderer verhindern. Über die Brücke ging Biber Kurs zur regulären Grupes dann zu einem eingestürzten penstunde stattfinden. Biberbau welcher in die UferböAm Naturschutz-Zentrum in Ploschung eingegraben war. Mittels chingen angekommen wurden einer Taschenlampe konnten wir wir schon von Herr Amann empdeutlich die unterirdischen Gänge fangen; es gab eine tagesaktuelle und deren Abzweigungen sehen. Biberspur ganz in der Nähe. Auf dem Rundweg ging es dann Da Pfadfinder ja „Allzeit bereit“ zurück ins Naturschutzzentrum. Nach einer kleinen Vesperpause sind, wurde spontan umdispokonnten wir die scharfen Zähne, niert, wir ließen die Rucksäcke auf und los ging es, das Tageslicht die dicken Krallen an den nutzend, auf unsere Biber ExpeSchwimmhäuten und die typidition. Sich der Sichtungsstelle Biberspuren am Ufer des Neckars. Foto: Sabrina Keßler sche Biberkelle an einem Präparat nähernd konnten wir schon von genau in Augenschein nehmen. weitem den angenagten Baum erkennen, wie Die Biber staunten wie ihre vier-beinigen Na- Als zum Abschluss noch ein 2m großes Biberein heller, breiter Ring zogen sich die Nagespuren mensgeber in der Lage waren innerhalb von zwei maskottchen aus Plüsch (eine verkleidete Biberum den Stamm. Der Biber hatte beachtliche bis drei Nächten einen ganzen Stamm zu durch- Leiterin) den Raum betrat war die Freude groß. Arbeit geleistet, dicke Späne lagen verstreut um nagen. Vor allem im Winter wenn der Vegeta- Die zweibeinigen Biber waren sich einig auch den Stamm herum. Jeder Biber konnte sich einen rier keine Kräuter oder Blätter findet nagt er die wenn die vierbeinigen Biber mal was anstellen, aussuchen und als „Biberschatz“ im Rucksack Rinde von Ästen und Bäumen an. es ist toll dass die Biber wieder bei uns heimisch Das ist auch der Grund warum nicht alle so Be- werden. verstauen.

Seit Sommer 2015 befindet sich Antonin Matysek in einer höchst produktiven Phase der musikalischen Auseinandersetzung. Es entstanden, und entstehen, zahlreiche Gitarrenstücke, die inzwischen zu einem abendfüllendem Solo-Programm für Gitarre zusammengewachsen sind. Dabei handelt es sich ausschließlich um eigene Stücke auf der Konzertgitarre – teilweise garniert mit „Live-Loops“ – und eigener Lyrik. Diese Lyrik entnimmt Antoni Matysek seinen POEMArellen-Bildern, wo sie eine zentrale Rolle spielt. Mit der Einbindung lyrischer Elemente in seine Gemälde will Antoni Matysek die zentrale Fragestellung der Herkunft weiter ergründen.

In der Denkart von Antoni Matysek sind POEMArelle Gedicht-Bilder, als Bild, als Text und auch als Musik erleben kann. Der Titel des Konzertabends, POEMARELLICA, spielt auf die Gesamtheit seiner musikalischen, malerischen und textualen Auseinandersetzung an. POEMARELLICA, als konzertante Praxis, ist für Matysek gewissermaßen ein Versuch der Vervollständigung. Zum Bild und zum Gedicht fehlte ihm all die Jahre über noch die Musik! Jetzt scheint sie dazu gekommen zu sein... Freitag, 14. Dezember, Spinnerei, Maille 3 in Esslingen. Eintritt: 10 €/erm. 7 €, Kulturpass frei. Beginn: 20 Uhr.

LandFrauen ES-RSKN

Strickwarenverkauf bei den Weingärtnern Die Strickgruppe der Landfrauen RSKN wird beim Christbaumverkauf mit kleinem weihnachtlichen Markt im Hof der Kelter in Mettingen (Lerchenbergstr. 16) auch wieder einen Stand haben und ihre Erzeugnisse zugunsten einer sozialen Einrichtung verkaufen. Geöffnet ist am Freitag, den 14. Dezember, von 15.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag, den 15. Dezember, von 10.00 bis 18.00 Uhr. Da die Strickerinnen sehr fleißig waren (unter anderem sind in diesem Jahr ca. 200 Paar Socken entstanden) gibt es eine reiche Auswahl an Gestricktem für Kinder und Erwachsene und auch nette Kleinigkeiten, wie z.B. Strickpüppchen oder Schlüsselanhänger.

Tageselternverein Kr. Esslingen e.V.

Tagesmütter und Tagesväter verdienen mehr Am 22.11.2018 hat der Jugendhilfeausdurchaus attraktiv. So sind Tagesmütter und schuss des Landkreises Esslingen beschlosTagesväter in der Regel selbstständig tätig sen: Ab Januar 2019 erhöht sich die laufenund damit grundsätzlich „ihr eigener Chef“. de Geldleistung für alle Tageskinder von null Aber auch eine angestellte Tätigkeit für die bis 14 Jahren von 5,50 € auf 6,50 € pro Betreuung von Kindern im Haushalt der Kind und Betreuungsstunde. Ein wichtiger Eltern kann gut in das eigene LebenskonSchritt, um die Arbeit und Qualität der zept passen. Tagespflegepersonen anzuerkennen! Der Tageselternverein Kreis Esslingen e. V. Der Tageselternverein Kreis Esslingen dankt ist eine vom Landkreis und den Kommunen dem Landkreis und allen Tagespflegepersoanerkannte und geförderte Einrichtung. Wir nen und Eltern, die sich in den letzten Kindertagespflege – familiäre und individuelle Kinderbetreuung. bieten ein qualitativ hochwertiges BetreuJahren dafür stark gemacht haben und wird Foto: Foto TEV ungsangebot im Landkreis Esslingen, welsich weiter dafür einsetzen, dass die laufenches die individuellen Bedürfnisse von de Geldleistung auch in Zukunft eine Erhöhung viduelle und selbständig gestaltbare berufliche Kindern nach Bindung und Entwicklung in beerfährt. Wer Freude und Geschick im Umgang Tätigkeit werden kann. Entsprechend der eige- sonderem Maße unterstützt und fördert. Mehr mit Kindern hat, denkt nicht unbedingt daran, nen Ideen und Lebensphase sind die Möglich- Informationen finden Sie auch unter www.tevdass dies der Ausgangspunkt für eine sehr indi- keiten als Tagespflegeperson zu arbeiten aber kreis-e.

Bunt und Warm – Gestricktes von den Landfrauen RSKN. Foto: G. Geissendörfer

Die gesamten Einnahmen werden gespendet, daher hoffen die Landfrauen wieder auf ein gutes Verkaufsergebnis.

Georgii-Gymnasium

Weihnachtskonzert Am 19. Dezember 2018 laden die Musikensembles des Georgii-Gymnasiums Esslingen in die Stadtkirche St. Dionys zum weihnachtlichen Konzert ein. Die Adventsminuten um 17.00 Uhr wird der große Chor musikalisch umrahmen. Es erklingen weihnachtliche Weisen sowie Musik von John Rutter. Im Anschluss findet die Andacht ihre konzertante Fortsetzung mit weihnachtlichen Liedern und

Stücken des Unterstufen-Orchesters, des Unterstufen-Chores sowie der vom großen Orchester u. a. musizierten Orchestersuite in G-Dur des „Meininger Bachs“ Johann Ludwig, Cousin des berühmten Johann Sebastian. Die Leitung des Weihnachtskonzerts haben Franziska Schmieder (Unterstufen-Chor), Isabel Egner (Großer Chor) und Frieder Kögel (Großes Orchester und Unterstufen-Orchester).

Kreuzworträtsel Rätseln Sie mit der Zwiebel und gewinnen Sie einen Gutschein oder ein Geschenk von dem in der Werbeinsel inserierenden Geschäft. Schicken Sie uns das richtige Lösungswort per Fax, E-Mail oder auf einer Postkarte (eine Barauszahlung des Gewinnes ist ausgeschlossen). Teilnahmeberechtigt sind sämtliche Leserinnen und Leser mit Ausnahme der Verlagsmitarbeiter und deren Angehörigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Lösung schicken Sie bitte bis Mittwoch an: Zwiebel Anzeigenblatt GmbH Zeppelinstraße 116 73730 Esslingen Fax: (0711) 5 50 21 97 E-Mail: redaktion@zwiebel-es.de

französisch: Straße

bauliche Küchen- KettenVeränbesteck geräusch derung

altrömischer Wahlbezirk

9

stehende Gewässer

Dorothee Hansen

Nierensekret, Harn Spalte zwischen Mauersteinen Buch der Bibel (Hosea)

6

ein Kunstleder

Herzlichen Glückwunsch!

8

RockmusikStil

Vogelkleid

A E G H A A E I S

AKADEMIE

C E N T

B A D G U R U S H A N E N G L A N D C D E L L E

Z I F R U S T A O I G E M A H O M I C S

S E G E M E N B G E L I T U G O V I A C K N N N E I I R E S E T A R L T R I

musikalisches Übungsstück Wacholderschnaps

kurzer Ausflug

3

7

„Zufried dene Kunden.“

afrikanisches Liliengewächs Lastenhebefahrzeug (Kw.)

Monatsmitte (kaufm.)

L I N S O F E R N S T E P

kleines Teilchen Naturwissenschaft

2

5

2

3

4

5

Einbildung, Täuschung

6

7

bayr. Ort am Inn

medizinisch: kurzsichtig

er Ihr etent komp echr p Ans er! partn

Vertiefungen auf einer CD

Teil des Krankenhauses (Abk.)

erster Generalsekretär der UNO

weibliches Pferd

Fremdwortteil: entsprechend italienisch: drei

Berater der japanischen Kaiser

mittelgriechisches Gebirge

Edelmetallgewicht

bayrisch: Kneipe 38. USPräsident

Frauenkurzname

Fest

Aktenmappe

Schaufahrt

1

Stadt am Thüringer Wald

Schmalzkringel

Ausruf

Antitranspirant (Kw.)

ein Judogriff

Wir haben uns auf das spezialisiert, was wir am besten können: Den Verkauf Ihrer Immobilie. Mehr unter Tel. 0711/ 3909-285 oder online unter www.volksbank-esslingen.de.

Auflösung der Vorwoche S I F V O N O M I L M K E R

eine Haarfarbe

Jens Rau | Dipl. Immo obilienökonom (ADI), Immobilien nberater seit 2011

Kfz-Z. Friedrichshafen

ägyptiBausche isolierPyramidenstadt material

Wildschweinschar

Stern im dauernd „Schwan“

Laubbaum

Die Gewinnerin der letzten Woche:

W A Z G R E I I E R T B E O N J O U S P A N N E N G E F A E H R T R G

chin. Strom Kaiserin durch (180 v. Chr.) Sibirien

Einzelmusiker

Flüssigkeitsmaß (Abk.)

stark ansteigend

Die Anzeigenblatt Zwiebel GmbH verarbeitet Ihre Daten zur Ermittlung des Gewinnspiel-Gewinners. Ihre Daten werden nach der Auslosung gelöscht. Ausführliches zum Datenschutz und zu den Informationspflichten finden Sie unter http://zwiebel-es.de/datenschutz/

K O L A I E R S U A N R G O N K G O E A R O N E A R

Staat in Nahost

heftiger Kopfschmerz

Viel Spaß bei der Lösung des Zwiebel-Kreuzworträtsels!

I S A K N D L A L B E

steinzeitliche Wohnstätte

glasartiger Überzug

1

Fischfangkorb

Fremdwortteil: halb

eine Berliner Uni (Abk.)

Figur bei Jules Verne †

4

Fremdwortteil: jenseits (lat.)

röm. Zahlzeichen: zwei

binär WWP2018-294

8

9

Einsendeschluss ist am Mittwoch, 12. Dezember 2018


11

Stadtteilinformationen Stadtverwaltung Esslingen

Termine/Infos/Veranstaltungen Seniorengymnastik mit Verena Berndt Am Montag, 10. Dezember 2018, findet im Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement, Schelztorstraße 38, von 9.30 bis 10.30 Uhr und von 10.45 bis 11.45 Uhr sowie von 14.00 bis 15.00 Uhr Seniorengymnastik statt. Die Leitung hat Verena Berndt. Kostenbeitrag je € 2,00. Seniorentanz mit Sabine Wiesner Am Mittwoch, 19. Dezember 2018, findet von 14.30 bis 16.00 Uhr unter Leitung von Sabine Wiesner im Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement, Schelztorstraße 38, Seniorentanz statt. Kostenbeitrag € 2,00. Bewegungs-Treffs für Seniorinnen und Senioren Montag, 10. Dezember 2018, 9.30 Uhr Stadtmitte-Maillepark; 10.00 Uhr Kennenburg Park Geriatrie-Zentrum; 10.00 Uhr Patientengarten Klinik Esslingen; 14.00 Uhr Jägerhaus Spielplatz. Dienstag, 11. Dezember 2018, 9.30 Uhr Berkheim Schulstraße/Moltkestraße; 10.00 Uhr Oberesslingen-Gartenstadt Spielplatz Landhausstraße und Zollberg Ecke Achalmstraße/Jusiweg; 10.00 Uhr Sulzgries, Platz vor der Kirche St. Katharina. Mittwoch, 12. Dezember 2018, 9.30 Uhr Mettingen Wiese Bürger- und Vereinshaus; Zollberg, Spielplatz Blienshaldenweg; Pliensauvorstadt, Spielplatz Schubartanlage; 10.00 Uhr Hohenkreuz, Spielplatz äußerer Burgplatz. Donnerstag, 13. Dezember 2018, 9.00 Uhr Krummenacker Spielplatz Hertfelderstraße; Wäldenbronn Spielplatz Hainbach; 10.00 Uhr Stadtmitte Schillerpark; Hohenkreuz Spielplatz Barbarossastraße; 14.30 Uhr, Zell Erich-Kenner-Platz. TAT + RAT Kleinreparaturdienst Ein Fernseher zu programmieren? TAT + RATSenioren helfen. Sprechstunde: Donnerstag 9.00 bis 11.00 Uhr, Telefon 0711/357420. Wohnberatung – länger selbständig zu Hause leben! Wie kann die Selbständigkeit und Mobilität in den eigenen Vier-Wänden erhalten bleiben? Wie kann die Wohnung an eine Pflegesituation oder Behinderung angepasst werden?

Die Wohnberatung kann helfen! Sie kommen gerne nach Hause, informieren und geben Tipps zur Wohnanpassung. Weitere Informationen unter Telefon 0711/3512-2614 oder per E-Mail katja.schneider@esslingen.de. Esslinger Freiwilligenagentur In der Woche vom Montag, 10. Dezember bis Freitag, 14. Dezember, informiert Barbara Heckel über die vielfältigen Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement in Esslingen. Terminvereinbarungen unter 0711/35122487. BücherEcken Ferienzeit ist Lesezeit. Die passenden Bücher findet man in den BücherEcken. Forum Esslingen, Schelztorstraße 38, Öffnungszeiten: Montag 10.00 bis 11.30 Uhr (auch Bücherannahme), Mittwoch 10.00 bis 12.00 Uhr, Donnerstag 9.00 bis 11.00 Uhr, Donnerstag 16.00 bis 18.00 Uhr (auch Bücherannahme) und Freitag 9.00 bis 11.00 Uhr. Mehrgenerationen- und Bürgerhaus Pliensauvorstadt, Weilstraße 8, Öffnungszeiten: Montag 8.00 bis 10.00 Uhr, Mittwoch 10.00 bis 12.00 Uhr und Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr. BALANCE Am Mittwoch, 12. Dezember 2018, findet um 10.00 Uhr der Workshop „Französische Konversation“ mit Eduard Hack statt. „Kindeswohl“ ist der Titel des Romans von Ian McEwan über den am Donnerstag, 13. Dezember 2018, im Literaturkreis im Forum Esslingen, Schelztorstraße 38 ab 14.30 Uhr mit Ingrid Schwörke diskutiert wird. Fragen zu allen anderen Angeboten der Initiative werden am Vormittag von 9 bis 11 Uhr beantwortet. Telefon 0711/357420. Bürger-PC – Computer und Internet für alle! Sie fragen sich wie das Internet funktioniert oder wie man eine E-Mail verschickt? Die Bürger-PC Mentorinnen und Mentoren nehmen sich Zeit und begleiten sie beim Einstieg in die Nutzung der neuen Medien. Die bürgerschaftlich Engagierten bieten Hilfestellung und Beratung bei der Nutzung von PC, Tablet oder Smartphone. Wer keinen PC zu Hause hat kann die PC's vor Ort nutzen oder seine eigenen Geräte mitbringen.

Buerger-gehen-online im Mehrgenerationen- und Bürgerhaus Pliensauvorstadt, Weilstraße 8, 73734 Esslingen. Öffnungszeiten: Montag 10.00 bis 12.00 Uhr, Mittwoch 16.30 bis 18.30 Uhr, Donnerstag 10.00 bis 12.00 Uhr und Freitag 15.00 bis 17.00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Das Angebot ist kostenlos. Pflegestützpunkt und Beratungsstelle für Ältere Der Pflegestützpunkt/Beratungsstelle für Ältere berät bei Krankheit, Behinderung oder Pflege und zur Finanzierung notwendiger Hilfen, sowie in krankheitsbedingten Krisensituationen. Die Beratung ist individuell, neutral und kostenlos. In der Stadt Esslingen gibt es eine Vielzahl an Unterstützungsmöglichkeiten, die vielen Menschen unbekannt sind. Interessierte erhalten ebenso vorsorgliche Informationen zum Thema Vorsorgepapiere, Betreutem Wohnen und vielem mehr. Die Beratung erfolgt telefonisch, im Pflegestützpunkt oder zuhause nach Terminvereinbarung. Telefon 0711/3512-3219, -3220 oder -2395. Offener Treff Jeden Donnerstag lädt das Mehrgenerationenund Bürgerhaus Pliensauvorstadt, Weilstraße 8, von 15.00 bis 17.00 Uhr zum Offenen Treff ein. Ob ein lustiges Gesellschaftsspiel, nettes Plaudern mit anderen Gästen oder einfach nur eine Tasse im Stillen genießen. Bei diesem Angebot ist jeder willkommen der seinen Nachmittag nicht allein verbringen möchte. Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz Im „Cafe über der Brück“, im Pflegeheim Pliensauvorstadt, Weilstr. 10, treffen sich am Donnerstag, den 13. Dezember 2018, von 10.00 bis 12.00 Uhr, Angehörige von Menschen mit Demenz. Elisabeth Lambrecht und Irma Nitzl begleiten die Treffen und geben wertvolle Hinweise zum Krankheitsbild und Entlastungsangeboten. Zeitgleich besteht die Möglichkeit, dass der erkrankte Angehörige im Mehrgenerationen- und Bürgerhaus, Weilstr. 8, an einer Betreuungsgruppe teilnimmt. Informationen erteilt der Pflegestützpunkt: Tel. 0711/3512-3219.

SV 1845 Esslingen Volleyball

U18-Mädels schlagen sich bisher gut Für die Esslinger U18-Nachlagen und insgesamt 4 Punkte aufs wuchsspielerinnen ist nach der Esslinger Konto. Vorrunde alles drin: Nach den Sechs Wochen später war das ersten beiden Spieltagen stehen 4 Team wieder vollständiger. Pasgewonnene und 2 verlorene Spiesend zum Faschingsbeginn hatten le auf dem Esslinger Konto und es die Mädchen in neuen Einspielsscheint, als könnte an der Tabelhirts am 11.11. von Beginn an lenspitze jeder jeden schlagen. gute Laune. Sie wollten an diesem Der erste Spieltag überhaupt in Tag aufs Feld bringen, was im der Leistungsstaffel stand für die Training erarbeitet wurde. Gesagt Esslingerinnen unter keinem gu– getan! Am Ende des Tages konntem Stern: Diagonalangreiferin ten die Esslingerinnen schließlich Elly Maute und Außenannahme drei Siege gegen den TSV Birkach Hayley Schnaidt verbrachten die (2:1), den TSV Schmiden (2:0) Wochen im Rahmen eines Schüund die DJK Schwäbisch Gmünd leraustausches in den USA, und (2:1) vorzeigen. Mit 4 Siegen und am Morgen sagte auch noch Au11 Punkten steht die SV zur Saißenannahmespielerin Jana Riegert sonhalbzeit auf dem 4. Tabellenkrankheitsbedingt ab. So fuhren platz und es ist nach oben hin die Trainer Jennifer Schagemann Die Mädels der U18 um Trainer Jennifer Schagemann und Lars Jahnke schlagen sich bisher alles drin. Tabellenführer Backund Lars Jahnke mit Minimalbe- gut in ihrer erster Leistungsstaffel Saison. Foto: SV 1845 Esslingen Volleyball nang hat 16 Punkte und scheint setzung nach Niederstetten und damit unerreichbar, doch auf den mussten sich unterwegs überlegen, wie sie die Niederstetten spielten die Neckarstädterinnen zweiten Platz fehlen den Esslingerinnen nur 2 Positionen an diesem Spieltag besetzen würden. stark und mussten das Spiel knapp im Tiebreak Punkte. Man darf also gespannt sein, wie sich die Die Esslingerinnen schlugen sich jedoch trotz 1:2 verloren geben und auch gegen die TSG U18-Mädchen in der Rückrunde schlagen und minimaler Besetzung und ungewohnten Positi- Backnang schlug man sich trotz 0:2-Niederlage wo sie am Ende ihrer ersten Leistungsstaffel-Saionsverteilungen gut. Gegen den Gastgeber TV gut. So gingen also zunächst 1 Sieg und 2 Nieder- son stehen werden.

Sozialstation Esslingen e.V.

Der Nikolaus kam beim Menüdienst Die freundlichen Betreuungshelfer des Menüdienstes Esslingen überraschten Ihre Kunden am 6. Dezember mit einem feinen Schokoladennikolaus. Dieser wurde in Esslingen ganz frisch hergestellt und mit dem bestellten Menü überreicht. Die Freude war groß, die Überraschung gelungen. Unsere Kunden können sich täglich auf seniorengerechte Menüs freuen, die speziell auf den Bedarf und den Geschmack älterer Menschen abgestimmt sind. Sie werden vom Menüdienst Esslingen je nach Wunsch heiß oder tiefkühlfrisch ins Haus gebracht. „So können unsere Senioren täglich ihr Lieblingsmenü ge-

nießen, und wir wissen sie gut versorgt“, so Timo Faber, der Leiter des Menüdienstes. Traditionelle Hausmannskost, Feinschmeckermenüs, regionale Spezialitäten und Vegetarisches, das alles findet sich in unserer abwechslungsreichen Speisenauswahl. Auch an die Feiertage ist gedacht. Es gibt wieder köstliche Weihnachtsmenüs für die Festtage wie Gänsebrust mit Rotkohl und Klößen, Festtagsbraten in Burgundersoße und Lachsfilet mit Rahmspinat und Salzkartoffeln, um nur ein paar „Klassiker“ zu nennen. Selbstverständlich bringen unsere Betreuungshelfer auch an allen Feier-

tagen das Wunschmenü heiß nach Hause. Menschen, die eine bestimmte Diät einhalten müssen, brauchen auf Genuss nicht zu verzichten. Der Menüdienst bietet alle Arten von Diäten an, sei es gluten- oder laktosefrei, natriumarm oder püriert. Das gesamte Angebot gibt es auch tiefkühlfrisch für alle, die gerne zeitlich unabhängig essen oder sich einen Vorrat zulegen wollen. Zur gewünschten Zeit wird das Menü in der Mikrowelle oder im Backofen fertiggegart. Gerne berät und informiert das Menüdienstteam der Sozialstation Esslingen unter Telefon 0711/396988-39.

Sonderangebote vom 10. 12. – 15. 12. 2018

Hausgemachte

Weihnachten naht, bitte denken Sie an die Bestellung für Ihr Menü!

Fleischküchle fix & fertig

für die Pfanne 100 g 0,99 € Hausmacher Griebenwurst oder Blunzen ideal in‘s Kraut 100 g 0,99 €

Brätstrudel

ideal in die Brühe oder zum Anrösten 100 g

0,99 € Grobe Delikatessleberwurst auch leicht angeraucht 100 g

Mettwurst

1,39 €

im Geleemantel, auch abgebunden erhältlich 100 g 1,39

Alle Angaben ohne Gewähr, solange der Vorrat reicht

Mittagstisch

vom 10. 12. – 14. 12. 18 täglich ab ca. 11.15

Uhr

MO Schweinegeschnetzeltes

6,80 € DI Schlachtplatte nach Rehklau‘s Art mit Reis

mit Blut- & Leberwurst & Röstkartoffeln

6,90 €

MI 2 panierte & gefüllte Maultaschen mit Kartoffel-Gurken-Salat

6,80 €

DO Kurzgebratenes vom Lamm mit Spätzle & Speckbohnen

7,00 €

FR Gefüllter S-Halsbraten

nach Gyros- oder Schlemmer-Art, dazu Kartoffelgratin & überbackener 7,20 € Blumenkohl Alle Angaben ohne Gewähr, solange der Vorrat reicht. Einen guten Appetit wünschen Ihnen Ihre Rehklau’s

Um Vorbestellung wird gebeten.

Rehklau – Metzgerei & Grilleria Meiko Rehklau Sulzgrieser Straße 207 73733 Esslingen-Rüdern

Tel: +49 (0) 711/32 12 49 Fax: +49 (0) 711/32 80 14 8 info@metzgerei-rehklau.com www.metzgerei-rehklau.com

Schwäbischer Albverein Berkheim

PhysioTherapie IN RÜDERN · Tel. 52 85 92 52 oder 0160 - 4 09 74 93

Abschlusswanderung am 14. Dezember 2018 Herzliche Einladung zur Abschlusswanderung nach Häringen am Freitag, 14.12.2018. Treff 9.45 Uhr, bei Horst, Konsumstr. 8 zu Fahrgemeinschaften. Wir wandern vom Pfundhardtshof über Feldwege nach Häringen zur Einkehr. Bitte feste Schuhe, nicht Kinderwagengeeignet. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Wanderführer ist Horst Theurer.

Bürger für Berber e.V. Esslingen

Weihnachtsfeier am 22.12.2018 Am 22. Dezember 2018 veranstalten wir wieder unsere Weihnachtsfeier für obdachlose und bedürftige Menschen. Über Ihre Kuchenspende würden wir uns sehr freuen und bedanken uns recht herzlich im Voraus. Abgabe am Freitag, den 21.12.2018, von 13.00 bis 18.00 Uhr oder am Donnerstag, den 22.12.2018, von 10.00 bis 14.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, am Blarerplatz. Gerne holen wir Ihren Kuchen auch ab. Tel. 0711/ 359016.

Brennereigemeinschaft Sulzgries e.V.

Brennanmeldung Die nächste Brennanmeldung findet am Montag den 10.12.2018 von 18.00 bis 19.00 Uhr für die Zeit ab 7.1.2019 im Brennhäusle Bergstraße 41 statt. ES können Brennmengen von 50 bis 145 Liter verarbeitet werden. Info unter Tel. 0711/371853 .

Migränegruppe

Treffen am 14. Dezember 2018 Am Freitag, den 14. Dezember 2018, trifft sich die Migränegruppe von 17.30 bis 19.30 Uhr bei der AOK Esslingen, Plochinger Str. 13 Raum WEG 11. Zugang über den hinteren Kundeneingang. Informationen bei Birgit Mangold unter der Tel. Nr. 0711/3007233 oder E-Mail: birgitmangold@gmx.de.

KSV Esslingen e.V.

Spitzenleistung zum Jahresabschluss Das Judozentrum Heubach veranstaltete am 1. Advent ein Nikolausturnier für die Altersklasse der u10. Mit diesem Turnier beendet die Judoabteilung das Wettkampfjahr für die Jüngsten. Der KSV war mit 24 Sportlern angereist. In drei Wettkampfklassen wurden in gewichtsnahen Gruppen um die Platzierungen gekämpft. An verschiedenen Stationen konnten die jungen Sportlerzusätzlich ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Die Platzierungen, bei den Mädchen: Platz 1, Katharina Narrain und Platz 2 Leonie Müller. 3. Plätze belegten: Marla Tiede, Elsa Alegue, Sofija Vasic, Tom Pullen und Filippos Christakidis. Bei den Jungs in der Kategorie weißgelber Gürtel, belegte Platz 1 Kalle Riemer, Rostislav Kudriavtsev, Pepe Steltner und Aleks Ambartsumyan. V.l. Alexandrino Lazes, Rostislav Kudriavtsev, Alex Ambartsumyan, Laurin Thal, Der 2. Platz ging an Lauin Kalle Riemer und Pepe Steltner. Foto: Horst Pfeiffer privat Thal. Platz 4 sicherte sich Alexandrino Lates. akidis. Platz 4 erreichten Elias Grein, Moritz Sieb, In der Gruppe 3 der Jungs mit gelben Gürtel Joris Beermann, Julius Linge und Yakup Acquissicherten sich Matti Hauer, Nevio Cireddu, Paul tapace. Pagels und Valentin Bellenberg die 2. Plätze. 3. Felix Coschurba und Jacob Meunier wurden am Plätze gingen an Tom Pullen und Filippos Christ- Ende 5.


12

Stadtteilinformationen Schwarz-Weiß-Club Esslingen e.V.

Singebration e.V.

SWC-Tanzshow auf dem Berkheimer Weihnachtsmarkt

Singebration präsentiert „Let’s S(w)ing!“

Formation unter der Regie von Vanessa und Milena eröffnet. Anschließend zeigten „Sugar Free“ und „Work in Progress“ ihr Können. Dieses HipHop-Ensemble wird von Felicia choreographiert. Die Break Moves steuert Thomas von den Battle-Toys bei. Abschließend präsentierten „Wasted“ ihre neue Bühnenshow: HipHop mit akrobatischen Elementen. Wer auch Lust auf Tanzen SWC HipHop-Formation Sugar Free und WIP auf dem Berkheimer Weihnachts- hat, findet Infos unter www. markt. Foto: Seeker tanzsport-esslingen.de. Das HipHop-Training für JugendLetzten Samstag sorgte der Schwarz-Weiß-Club liche ist montags ab 17 Uhr und für die Grundfür eine tolle Bühnen-Show auf dem Berkheimer schulkinder donnerstags ab 17 Uhr, jeweils im Weihnachtsmarkt. Tanzsportzentrum des Schwarz-Weiß-Clubs, Die tanzsportliche Unterhaltung am frühen Limburgstraße 6, Esslingen-Berkheim. TelefoniNachmittag bei absolut „unweihnachtlichen“ sche Anfragen unter 0711/375001 oder per ETemperaturen wurde mit der Kinder-HipHop- Mail unter info@tanzsport-esslingen.de.

Heimatverein Esslingen gegr. 2012 e.V.

Museumsöffnung am 15. Dezember 2018 14.00 bis 18.00 Uhr Wegen einer wichtigen Terbaren Senioren Wohngemeinminsache kann das Heimatschaft mit der notwendigen museum in der SchenkenbergInfrastruktur ausbauen. In straße 50 in ES-Mettingen am Anlehnung an die „Liebeser08.12. nicht öffnen. Der Öffklärung für die Schelztorstraße nungstermin wird auf Sams„ vom vom 3. Dez. möchte ich tag, den 15. Dezember 2018, feststellen. Auch dieses Geverschoben. bäude am Weinberg ist ein Der Umbau des Museums im schönes architektonisches JuHerbst diesen Jahres ist abgewel, das ehemals von König schlossen und so zeigt das Wilhelm gesponsert, als erstes Museum als neue Attraktion Mettinger Schulgebäude für eine alte Schusterwerkstatt mit den damaligen Bildungs Aufentsprechendem Equipment bruch von Bedeutung war. Es und einen Friseur Arbeitsplatz sind viele Emotionen und Ermit entsprechendem Werkinnerungen der Mettinger zeug aus der Nachkriegszeit. Bürgerschaft damit verbunden Zum Jahresabschluss möchten und ist heute noch Identitätswir allen Besuchern, Gönnern stiftend für den Ortsteil Mettingen wie kaum ein anderes und Sponsoren des Heimatmuseums in ES-Mettingen, für Gebäude. Das von der Stadt Ihr Interesse und Ihre Untervavorisierte neue Mehrfamilistützung recht herzlich danenhaus bietet keine bezahlken. Auch unser Maibaum baren Wohnungen für NormalProjekt mit unserem in verdiener und schon gar nicht Deutschland wohl einzigarti- Integrationsbaum Heimatverein Esslin- für Senioren die sich wohnlich gen und einmaligem Integra- gen. Foto: Reinhold Miller verändern wollen oder müstionsbaum, ist mit dessen Absen. Außerdem bringen 8–10 bau für dieses Jahr abgeschlossen. Er wird im betuchte Familien auch 16–20 PKW zusätzlich nächsten Jahr wieder aufgestellt. Der Versuch, in die Rosenstraße die Parkplätze suchen. Ich das alte Mettinger Schulhaus vor dem Abriss zu heisse nicht, Wolfgang oder Dirk doch diejenigen bewahren ist noch nicht abgeschlossen. Der die für Mettingen zuständig sein wollen, schweiHeimatverein möchte mit Investoren dieses ehr- gen zu diesem Thema. Mettingen ist eben nicht würdige Gebäude erhalten und zu einer bezahl- Innenstadt.

Schachverein Dicker Turm Esslingen e.V.

Doppelter Heimspieltag am 9. Dezember 2018 In der Kreisliga steht für die 2. und 3. Mannschaft des Dicken Turms ein Heimspieltag an. Die Zweite sieht sich Plochingen 2 gegenüber, während die Dritte ihren Kampf gegen Ostfildern 2 zu bestreiten hat. Die Voraussetzungen dafür sind extrem unterschiedlich, denn auf der einen Seite geht es um die Festigung des ersten Tabellenplatzes und auf der anderen Seite steht Esslingens 3. Mannschaft auf dem letzten Tabellenplatz im Abstiegskampf bereits mit dem Rücken zur Wand. Die Begegnungen finden parallel statt und be-

ginnen um 9 Uhr im Spiellokal Alte Aula, Beblingerstr. 1–3 in Esslingen. Zuschauer sind willkommen. Der regelmäßige Vereinsspielabend dienstags, ab 20 Uhr (Jugendtraining ab 18 Uhr), in der Gaststätte „Trödler zur Burgschenke“ (Mülbergerstr. 146 in Esslingen) ist in diesem Jahr zum letzten Mal am 11.12. Auf den 18.12. ist die vereinsinterne Weihnachtsfeier terminiert. Der normale Spielbetrieb beginnt wieder am 15.01.2019. Mehr auf der Vereinshomepage: www.sv-dickerturm-esslingen.de.

Clubesslingen Soroptimist

Soroptimist International Club Esslingen Soroptimist International Club Esslingen – eine weltweite Stimme für Frauen – lädt zum Weihnachtsbrunch ein! Frauen und Mädchen aus nah und fern treffen sich zum gemeinsamen Ausklang des Jahres im „Café to come“, das auch während des ganzen Jahres jeweils am letzten Freitag im Monat stattfindet. Jede ist sehr willkommen! Termin: Sonntag, 16.12.2018. Zeit: 11 Uhr. Ort: MüZe (Mütterzentrum), Martinstr. 37, 73728 Esslingen.

Cafe to come. Foto: Künstlerin und Clubschwester Audrey Albert

Singebration... der etwas ander Chor.

„Let’s S(w)ing!“ heißt das neue Programm des Esslinger Chors „Singebration & Friends“ unter der Leitung von John Outland, das am Sonntag, den 31.03.2019, um 18 Uhr im Kulturzentrum Dieselstrasse, Esslingen aufgeführt wird. Getreu seinem Namen „Singebration“ (Singen+Zelebrieren), bietet der „etwas andere Chor“ aus Esslingen beeindruckende Musik mit starken (eingängigen) Botschaften und vermittelt so dem Publikum den Zauber der Musik. Beim neuen Programm, „Let`s S(w)ing!“ schla-

Foto: Outland

gen Singebration & Friends einen Bogen von aktuellen Songs aus Rock und Pop, bis zum zeitlosen Jazz, Ragtime und Swing. So stehen unter anderem Miley Cyrus, Pentatonix und Billy Joel auf dem Programm, ebenso wie Glenn Miller, Irving Berlin oder Duke Ellington. Chorleiter John Outland nennt es „a modern Pop, Rock, jazzy-swinging Ragtime Show“. Nachdem Singebration in den letzten Jahren unter anderem in der WLB oder im NeckarForum aufgetreten sind, freuen sie sich, Ihnen dieses Jahr das S(w)ing Programm zum ersten mal in

der Dieselstrasse präsentieren zu dürfen. Mehr Info unter www.singebration.com. Kartenvorverkauf bei der Dieselstraße VVK, 19 € – AK, 22 € unter www.dieselstrasse.de. Unser Geschenk-Tipp zu Weihnachten: Eintrittskarten zu diesem besonderen Konzert. Für interessierte Sänger und Sängerinnen: Wir treffen uns immer montags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr (nicht während Schulferien/an Feiertagen) in unserem Probenraum, dem Ev. Gemeindezentrum im Esslinger Stadtteil Hohenkreuz – Seracher Str. 2–4.

Ökumenische Familienbildungsstätte

Erlebnisse verschenken – mit einem FBS-Gutschein FBS-Gutscheine – die gute Geschenkidee zu Weihnachten Verschenken Sie Erlebnisse. Sie können einen bestimmten Kurs auswählen oder einen Wertbetrag frei bestimmen und eintragen lassen. Einen Geschenkgutschein erhalten Sie im Büro. Wenn Ihnen ein Gutschein zugestellt werden soll, dann setzen Sie sich bitte mit dem Büro der FBS in Verbindung (Tel. 0711/396998-0). Wir können die Bezahlung und Abwicklung am besten direkt besprechen. Tipp: Verschenken Sie Ihre Teilnahme gleich mit dazu – dann wird es garantiert ‚unbezahlbar‘ schön. DIE MAULFLASCHEN kommen nach Esslingen Verschenken Sie einen gemeinsamen Abend mit Kirchenkabarett am 22.02.2019 im Salemer Pfleghof. Die Maulflaschen – Wer´s glaubt! | Kirchenkabarett anlässlich 90 Jahre FBS ES. In ihrer spritzigen, humorvollen und kritischen Art haben sich die 5 Maulflaschen dem Kabarett verschrieben. Die Kircheninsider präsentieren

und komplexen Abfolgen von Satire. Mit Comedy und Geistreichem möchten die Maulflaschen etwas bewegen und motivieren. Kartenpreis 14 €. Nr. 1100K | Fr., 22.2.2019, 19.45–22.45 Uhr. Platz sichern und gleich online reservieren. www.fbs-esslingen.de

Die Maulflaschen am 22.2.19 . Foto: Die Maulflaschen – Kirchenkabarett FBS

ein Feuerwerk mit geistreichem Witz, Selbstironie und Visionsgeist. Ein rasanter Kabarettabend für das Kirchenvolk, mit Musik, Gesang

ZUMBA Kursstart am Montag, 7.12. – ein spätere Einstieg ist noch möglich! ZUMBA® ist ein lateinamerikanisch inspiriertes Tanz-Fitness Workout das sich aus lateinamerikanischer und internationaler Musik und Tanzbewegungen zusammensetzt – ein dynamisches, begeisterndes und effektives Fitnesstraining. Man muss nicht wissen wie man Zumba tanzt! Zumba schafft eine partyähnliche Atmosphäre, in der man sich einfach von der Musik mitreißen lässt und die Bewegungen genießen kann. Ort: Gemeindhaus St. Josef im Esslinger Norden. Bitte mitbringen: Turnschuhe, Sportkleidung, Getränk | Kursnummer: 4106J | 10 × Fr., 7.12.2018–22.2.2019, 9.30–10.30 Uhr. Aktuelles: www.fbs-esslingen.de.

Esslinger Liederkranz e.V. 1827

Abenteuer Stimmbildung aber kein Ausschlusskriterium. Kontakt: Chorleiterin Steffi Bade-Bräuning, musik@hsesslingen.de, Tel 0711/8064019. Zuletzt war der Esslinger Liederkranz gemeinsam mit der SING_UNI im Matineekonzert des Hochschulorchesters zu hören. Das Konzert mit Bernsteins Medley aus „West Side Story“ und Beethovens „Ode an die Freude“ begeisterte zahlreiIm Einklang mit dem Orchester der Hochschule Esslingen: Der Esslinger Liederkranz und die SING_UNI. Foto: Astrid Untermann che Zuhörer in der Aula der Hochschule Esslingen bei Der Esslinger Liederkranz bietet zusätzlich zur Besser, gesünder und entspannter Singen macht jeweils ausverkauftem Haus. normalen Chorprobe (Dienstag, 18.30 Uhr) pro- nicht nur mehr Spaß, sondern ermöglicht einem Ab Dienstag, 11.12. studiert der Chor ein neues fessionelle Stimmbildung in Kleingruppen an. auch, die Chorliteratur leichter zu singen. Neue Programm ein, u.a. mit der Misa Criolla von Was als Experiment begann, entwickelte sich Interessenten/-innen sind jederzeit herzlich Ariel Ramirez – ein spannendes und bewegendes sehr schnell zu einem begehrten Angebot. willkommen. Chorerfahrung ist prinzipiell gut, Stück!

Modelleisenbahn-Club Esslingen e.V.

Der MEC Esslingen beim Stuttgarter Messeherbst Auch in diesem Jahr beteiligte sich der Modelleisenbahn-Club Esslingen zusammen mit dem Modellbahnhersteller Märklin wieder mit einem Stand bei der Modellbaumesse im Rahmen des Stuttgarter Messeherbsts 2019. An vier Tagen vom 22. bis 24. November zeigte der MEC seine große Jugend-Modulanlage in der (am Stand von Märklin nätürlich vorgegebenen) H0- Mittelleiter-Wechselstromtechnik. Unsere

Jugendlichen hatten keine Mühen gescheut, um zu zeigen, was modellbaumäßig und technisch alles möglich ist. Lange Strecken mit Abzweigungen und Kehrschleifen, Bahnhofsgelände mit vielen Weichen und das ganze befahren mit langen Zügen, waren ein Hingucker für viele Besucher. Außerdem waren einige MEC-Mitglieder damit beschäftigt, den vielen jungen Besuchern den Aufbau und Betrieb der von Märklin

zur Verfügung gestellten Anfangs-Digitalgeschenkpackungen zu zeigen. Ein Hintergedanke war natürlich, die heutige Jugend wieder mehr zum Modellbahn-Hobby zu führen. Das Fazit nach vier intensiven Messetagen war, durch viele Gespräche, praktische Tipps und direktes Anschauen dazu beigetragen zu haben, den Modellbahn-Gedanken wieder mehr ins Bewusstsein der jugendlichen Besucher gerückt zu haben.


Ausgabe 3 / 2018

Gepflegt informiert. Die Zeitung der Sozialstation Esslingen e.V. (DuSE)

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile! Das Ganze ist: GUT BETREUT – ZU HAUSE SICHER LEBEN. Wie recht Aristoteles hat mit der Aussage: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“, kann man an der Sozialstation sehr gut sehen. Die Rundum-Versorgung der Sozialstation Esslingen basiert auf fünf Bausteinen: Der Beratung für Kunden und Angehörige der Sozialstation rund um das Thema Pflegebedürftigkeit im Kompetenzzentrum für Beratung, Pflege und Soziales, der Kranken- und Altenpflege, der hauswirtschaftlichen Versorgung, dem Essen auf Rädern des Menüdienstes sowie dem Hausnotruf und dem Pflegenotruf. Jeder dieser Bausteine ist für sich genommen ein wichtiger und unverzichtbarer Teil einer ganzheitlichen, guten Versorgung, die in erster Linie den Kunden mit seinen Bedürfnissen und Wünschen im Fokus hat, mit dem Ziel, für diesen das beste Ergebnis zu erreichen. Dies gilt auch für Angehörige, die beispielsweise den kranken oder pflegebedürftigen Partner versorgen, für Menschen, die mit dem Kunden in einer Häuslichkeit leben und auch für die Kinder, die sich um die Eltern kümmern wollen oder Nachbarn, die hilfreich zur Seite stehen. Sie alle brauchen und verdienen unsere Aufmerksamkeit, denn auch sie sind ein Teil des Ganzen. Und schließlich unsere Mitarbeitenden selbst: Sie füllen die Bausteine unserer ambulanten

Versorgung mit Wissen, mit Leistung, mit Herz und Verstand. Sie sind der wichtigste Teil des ganzen Systems. Damit wir also unserem Anspruch der guten Betreuung für ein sicheres Leben zu Hause gerecht werden können, ist ein gutes Zusammenspiel der einzelnen Bausteine sowie der Kunden, Angehörigen und Mitarbeitenden maßgeblich. Um dies zu erreichen, ist in der Sozialstation eine umfassende Information und durchgängig durchlässige Kommunikation organisiert. Dafür finden für unsere Mitarbeitenden Fortbildungen und Schulungen, Teambesprechungen und bereichsübergreifende Besprechungen statt und unsere hausinterne Mitarbeiterzeitung informiert regelmäßig über Aktuelles. Bei Probeverkostungen erfahren sie beispielsweise alles über unser Angebot vom Essen auf Rädern, vor

allem aber, wie lecker es schmeckt. Unsere Mitarbeitenden wissen so über die Bereichsgrenzen hinweg über die Angebote der Sozialstation und deren Möglichkeiten Bescheid und können dann jederzeit auf kurzem Wege und schnell für Kunden ergänzende Leistungen und Hilfen organisieren. Nur wenn der Blick auf das gewünschte Endergebnis – in unserem Fall die optimale Versorgung der Kunden – gerichtet ist, kann durch das Zusammenwirken der einzelnen Bausteine und Teile in der Summe das beste Ergebnis erzielt werden. Und das Ganze ist eben, wie schon Aristoteles wusste, mehr als die Summe seiner Teile. Das Wissen von und über einander, das Gemeinsame, das gleiche Ziel, das ist der Mehrwert unserer ganzheitlichen Sozialstation und der Summe ihrer Teile.

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die Sozialstation hat es sich zur Aufgabe gemacht, alles, was für eine Rundum-Versorgung nach unserem Slogan GUT BETREUT, ZU HAUSE SICHER LEBEN erforderlich ist, für Sie bereitzuhalten. So können alle, die Unterstützung oder Pflege in ihrer Häuslichkeit benötigen, sicher sein, dass von Seiten der DuSE jederzeit auf steigenden, sinkenden und veränderten Bedarf angemessen und schnell reagiert werden kann. Und so können wir ihnen in ihrer vertrauten Umgebung und mit ihnen vertrauten Menschen Leben helfen. Wege begleiten. Lesen Sie In dieser Ausgabe Wissenswertes über unsere Angebote. Es grüßt Sie herzlich Ihre Renate Rösch Geschäftsführerin der Sozialstation Esslingen e.V.

Qualität des ambulanten Pflegedienstes Sozialstation Esslingen e.V. (Quelle: Transparenzbericht des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen MDK 08/2018)

Urbanstr. 4, 73728 Esslingen · Tel.: 0711 3969880 · Fax: 0711 39698818 info@sozialstation-esslingen.de · www.sozialstation-esslingen.de Anzahl der versorgten Menschen: 1145

Pflegerische Leistungen

Ärztli

1,0

1,0

1,0

sehr gut

sehr gut

sehr gut

1,0

sehr gut

1,2

sehr gut

1,1 sehr gut


2

Sozialstation Esslingen e.V.

Ambulant vor stationär – wie geht das konkret? GUT BETREUT – ZUHAUSE SICHER LEBEN, so lautet unser Slogan, doch was bedeutet das in der Umsetzung? Wir möchten den Einwohnern der Stadt Esslingen im Alter sowie in Zeiten von Krankheit Betreuung und Sicherheit geben. Unser oberstes Ziel ist, dass unsere Kunden so lange und so gut wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld leben können. Deshalb sehen wir es als unseren zentralen Auftrag an, alle notwendigen

Dienstleistungen bereitzustellen, die das Wohnen in „den eigenen vier Wänden“ möglich machen. Unsere ambulante Rundum-Versorgung beinhaltet fünf große Bausteine:

Wohnung, beim Einkaufen oder beim Kochen. Wenn das Kochen nicht mehr geleistet werden kann, ist das Essen auf Rädern von unserem Menüdienst eine sehr komfortable Ergänzung. Täglich kann unter einer Vielzahl von Gerichten ausgewählt werden und die Mahlzeit kommt dann bereits heiß zur Essenszeit ins Haus.

Gepflegt informiert. Ein weiterer Baustein ist der Hausnotruf (HuPS24), den wir über unseren langjährigen und verlässlichen Kooperationspartner HuPS24 bereitstellen. Der Hausnotruf schafft Sicherheit für Kunden und deren Angehörige. Eine 24h-Notrufhotline sowie ein Notrufknopf am Handgelenk gewährleisten eine schnelle Verständigung der notwendigen Hilfesysteme.

Als Kunde der Sozialstation beginnt die ambulante Hilfe häufig mit hauswirtschaftlicher Versorgung, das heißt, man bekommt Unterstützung beim Reinigen der

Pflege

Hauswirtschaft

Kompetenzzentrum für Beratung, Pflege und Soziales

Menüdienst

Hausnotruf (HuPS24)

Wir danken unseren Unterstützern ganz herzlich:

Hausnotruf und PflegeergänzungsService HuPS24®e.K.


Sozialstation Esslingen e.V.

3

Gepflegt informiert.

Statement von Jannick Erbst, 22 Jahre, Student im 3. Semester Pflegemanagement an der Hochschule Esslingen und derzeit im Praxissemester in der Sozialstation: Im Rahmen meines Praxissemesters arbeite ich seit Mitte September für die Sozialstation Esslingen. Ich bin examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger und komme aus der stationären Pflege, deshalb wollte ich in einen anderen Bereich hineinschauen. Die Ambulante Pflege reizte mich sofort, im Hinblick auf die älter werdende Gesellschaft kommt dieser eine immer größere Rolle in der Patientenversorgung zu. Der wesentliche Unterschied zur stationären Versorgung ist: Der Kunde wird ganzheitlich wahrgenommen mit seinen Wünschen, seinen Angehörigen und seiner Umgebung, so dass eine weitgehende Unabhängigkeit und Selbstständigkeit erhalten bleibt. Da Kunden immer häufiger in der häuslichen Umgebung versorgt werden wollen, ist mir die Sozialstation Esslingen durch ihr breites Angebot und der guten Vernetzung der verschiedenen Bereiche aufgefallen. Dieser umfassende Blick ist für mein Wissen und meine berufliche Weiterentwicklung eine Bereicherung. Die Chance zu haben, ein Projekt zur Personalgewinnung und -bindung zu entwickeln, steigert meine Motivation. Die Kooperation mit den verschiedenen Partnern wie mit dem Hausnotruf HuPS24 oder dem Diakonischen Institut für soziale Berufe unterstreicht den Anspruch der Sozialstation, das Netzwerk in der Region Esslingen zu nutzen und weiter auszubauen, um die bestmögliche Versorgung für die Kunden zu gewährleisten. Ich freue mich, dass ich die nächsten Monate Teil davon sein darf.

Die häusliche Pflege mit ihren verschiedenen Ausprägungen, immer spezifisch auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt, ist der zentrale Baustein in unserem Portfolio. Dies ist das fachlich komplexeste Angebot in unserem Unternehmen, hier achten wir sehr darauf, unsere Mitarbeitenden mit Schulungen immer auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu bringen. Die stetige Orientierung am jeweiligen Bedarf ist zentral, damit die optimale Balance zwischen Hilfe und Eigenständigkeit im eigenen Haushalt erreicht wird.

die Angehörigen am komfortabelsten ist, wenn die jeweils benötigten Dienstleistungen aus einer Hand, von einem Unternehmen, kommen. Somit können die Dinge am besten ineinandergreifen, Absprachen zwischen den eingesetzten Mitarbeitenden sind routiniert, und bei Rückfragen wird immer das gesamte Hilfesystem gesehen. Natürlich erfordern die unterschiedlichen Dienstleistungen sehr verschiedene Herangehensweisen in Organisation und Planung, diesen Aufwand betreiben wir für unsere Kunden sehr gerne.

All diese Leistungen können jeweils passgenau durch unser Kompetenzzentrum für Beratung, Pflege und Soziales vermittelt werden. Diesen Beratungsdienst finanzieren wir selbst und stellen ihn kostenlos für die Esslinger Bürgerschaft zur Verfügung. Hier wird mit viel Geduld und Zeit der beste Angebotsmix für die Kunden zusammengestellt. Diese Unterscheidung ist uns äußerst wichtig, da wir als gemeinnütziges Unternehmen den Menschen in Esslingen und nicht der Gewinnmaximierung verschrieben sind.

Was bedeutet das für unsere Mitarbeitenden?

Warum machen wir das ALLES? Wir sind fest davon überzeugt, dass es für die Kunden sowie für

Leben helfen. Wege begleiten.

Nach diesem Leitgedanken sind unsere Mitarbeitenden in den Haushalten unserer Kunden unterwegs. Sie sind fester Bestandteil der familiären bzw. häuslichen Systeme und haben somit stets tiefen Einblick in die Lebenswelt der Kunden. Nicht nur die Charaktere der Kunden sind verschieden, auch die Wohnungen selbst sind sehr unterschiedlich ausgestattet. Dies setzt eine hohe soziale Kompetenz bei unseren Mitarbeitenden voraus, da sie sich in relativ kurzer Zeit auf unterschiedlichste Situationen in den einzelnen Haushalten einstellen müssen. Die Rolle der Mitarbeitenden als Gäste in den Wohnungen der Kunden setzt demnach eine besondere Sensibilität und Empathie voraus.

STEIGEN SIE DOCH BEI UNS EIN! Informationen zu unseren Stellenangeboten: www.sozialstation-esslingen.de

Leben helfen. Wege begleiten.

0711 / 39 69 88 - 0 Urbanstraße 4 73728 Esslingen


Sozialstation Esslingen e.V.

4

Kinaesthetics – ein bewährtes Konzept in der Sozialstation Esslingen e.V. Kinaesthetics in der Pflege Wir möchten unsere Pflegekräfte dabei unterstützen, gesund und beweglich zu bleiben und die körperlichen Belastungen so weit wie möglich reduzieren. Kinaesthetics kann dabei helfen, neue Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken und damit die körperliche Belastung zu reduzieren und beweglich zu bleiben. Frei nach dem Motto: „Bewegen statt Heben“.

andere körperliche Beschwerden treten bei Pflegenden häufig auf. Die Mitarbeitenden arbeiten in den Wohnungen unserer Kunden. Dort sind die räumlichen Voraussetzungen für Pflegetätigkeiten in der Regel nicht ideal: die Badezimmer sind eng, das Bett ist nicht von allen

Pflegeheim, zur Verfügung. Außerdem sind die Mitarbeitenden alleine unterwegs und haben bei schweren Hebe- oder Trage-Tätigkeiten nicht die Möglichkeit einen Kollegen zu rufen, der sie unterstützt. Deshalb ist für uns in der Sozialstation seit über 15 Jahren

Unsere Pflegekräfte sind täglich unterwegs, um kranke, alte und häufig auch bewegungseingeschränkte Menschen zu pflegen und zu unterstützen. Die tägliche Arbeit in der Pflege ist körperlich anstrengend. Rückenschmerzen, Verspannungen und

Statement Lilly Braun, Kinaesthetics-Trainerin Seit vielen Jahren gibt es in der Sozialstation Esslingen Lernangebote zum Thema Kinaesthetics. Mit diesem Lernangebot sollen sich die Mitarbeitenden in der Pflege ihrer Bewegung bewusst werden und sie im Pflege-Alltag so einsetzen, dass ihre Gesundheit positiv beeinflusst wird. Weiterhin sollen die Patienten stärker in ihren Gesundungsprozess mit einbezogen werden, indem sie ihre erlernten Fähigkeiten bei Lebensaktivitäten einsetzen und somit verstärkt die Selbstkontrolle dabei übernehmen können. Es geht um Alltagsaktivitäten bei Menschen, die professionelle Unterstützung von Pflegekräften benötigen. Meine Aufgabe als Kinaesthetics-Trainerin besteht darin, Lernprozesse mit den Pflegekräften zu gestalten. In den Kursen werden pflegeähnliche Situationen bearbeitet und analysiert. Das Lernmodell Kinaesthetics bietet das Instrument, um Bewegung bewusst wahrzunehmen und zu steuern. Es geht um die Sensibilisierung der eigenen Bewegung, wie regulieren wir unsere Spannung und wie können wir dies in der Pflegepraxis gestalten. Es geht um das “Wie” im Tun. Dieses Wissen hat eine hohe Bedeutung für die Interaktion zwischen Menschen. Patienten bemerken diesen enormen Unterschied.

Was ist Kinaesthetics? Der Begriff Kinaesthetics kann mit „Kunst/Wissenschaft der Bewegungswahrnehmung“ übersetzt werden. Bei Kinästhetics handelt es sich um eine körperdialogische Arbeit mit Menschen in jedem Lebensalter. Die Pflegenden lernen durch gezielte Wahrnehmungsschulung ihren Körper und ihre Bewegungen so einzusetzen, dass sie weniger Kraftaufwand ausüben und gleichzeitig pflegebedürftige Personen gesundheitsfördernd in ihrer Bewegung unterstützen können. Die Sensibilisierung der Bewegungswahrnehmung und die Entwicklung der Bewegungskompetenz können bei Menschen jeden Alters einen nachhaltigen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten. Pflegende und gepflegte Menschen profitieren damit gleichermaßen von einer größeren Bewegungskompetenz.

Gepflegt informiert.

Seiten zugänglich, die Toilette ist niedrig, für Hilfsmittel gibt es wenig Platz, der Einstieg in die Duschwanne ist hoch, Rollstühle passen nicht durch den Türrahmen u.v.m. Als Gast im Haus unserer Kunden respektieren wir die Privatsphäre und die persönlichen Gewohnheiten und Wünsche, eine Umgestaltung des Wohnraums ist nur bedingt möglich und gewünscht und Hilfsmittel stehen nicht sofort, wie vielleicht im Krankenhaus oder

Kinaesthetics ein wichtiger Baustein zur Gesundheitsförderung. Alle Pflegekräfte absolvieren einen 4-tägigen Grundkurs, in dem die theoretischen und praktischen Grundlagen vermittelt werden. Dabei wird natürlich gemeinsam geübt und ausprobiert. Um kontinuierlich weiter zu lernen, zu üben und auch um schwierige Situationen aus der Praxis zu reflektieren, nehmen alle Pflegekräfte mehrmals im

Alle Mitarbeitenden der Sozialstation Esslingen, die in der Pflege arbeiten, erhalten einen Kinaesthetics Grundkurs sowie einen Aufbaukurs. Zusätzlich bilden sie sich mehrmals pro Jahr in Workshops weiter. Die daraus resultierende Weiterentwicklung der Bewegungskompetenz ist spürbar und der Unterschied zu Pflegeeinrichtungen, deren Führungsebene das kinaesthetische Lernen nicht unterstützt, ist in der Praxis deutlich wahrnehmbar.


Sozialstation Esslingen e.V. Jahr an den von der Sozialstation organisierten Workshops teil. In unserer Geschäftsstelle in der Urbanstraße steht uns dafür der Lore-Hirrlinger-Raum zur Verfügung. Dort gibt es für die praktischen Übungen Bodenmatten und ein Pflegebett. Wir üben z.B. das Umsetzen einer bewegungseingeschränkten Person vom Bett auf den Rollstuhl, natürlich unter der qualifizierten Anleitung unserer Kinaesthetics-Trainerin Lilly Braun. Kinaesthetics – von Anfang an In der Sozialstation Esslingen werden Fachkräfte für die Altenpflege ausgebildet. Unser Ausbildungskonzept sieht vor, dass auch unsere Auszubildenden selbstverständlich an einem Grundkurs teilnehmen und gemeinsam mit ihren examinierten Kolleginnen und Kollegen in den Workshops weiter lernen. Es ist uns wichtig, Pflegeinterventionen bereits in der Ausbildung als Interaktionen auf der Grundlage von Kinaesthetics zu gestalten und das sollen auch unsere Azubis von Anfang an lernen. Kinaesthetics – Begleitung im Arbeitsalltag Nach einem absolvierten Grundkurs heißt es für die KinaestheticsNeulinge: Gelerntes umsetzen bei der täglichen Arbeit. Um die „alten“ Bewegungsmuster zu durchbrechen und sich Neues

5

Gepflegt informiert.

anzugewöhnen, bedarf es einer bewussten Reflektion der eigenen Bewegung und Interaktion. Alle Pflegekräfte werden deshalb nach einem Grundkurs an einem Arbeitstag von einem erfahrenen Kinaesthetics-Tutor begleitet. Er beobachtet die Arbeitsweise und die Bewegungskompetenz der Kollegen und gibt seine Beobachtungen und Verbesserungsvorschläge weiter. Die Neulinge erhalten von ihm wertvolle Tipps und Anregungen, machen sich ihre „gesundheitsschädliche“ Arbeitsweise bewusst und können dadurch die eigene Bewegungskompetenz durch Veränderung verbessern. Auch bei schwierigen Pflegesituationen gibt es für die Pflegefachkräfte die Möglichkeit, den erfahrenen Kinaesthetics-Tutor hinzuzuziehen und gemeinsam mit ihm und der pflegebedürftigen Person eine Lösung zu finden. Kinaesthetics für pflegende Angehörige Menschen, die einen Angehörigen pflegen, bewältigen in ihrem Alltag große Herausforderungen. Sie führen einerseits ihr eigenes Leben und helfen andererseits dem pflegebedürftigen Menschen bei der Verrichtung alltäglicher Aktivitäten wie z. B. beim Aufstehen, Waschen, Ankleiden, Essen. Sie haben die Aufgabe, für die Lebensqualität des pflegebedürftigen Menschen und für die eigene Gesundheit zu sorgen.

Diese Doppelrolle kann leicht zu einer Überforderung werden und die Gesundheit aller Beteiligten beeinträchtigen. Für pflegende Angehörige bietet die Sozialstation Esslingen individuelle Schulungen in der häuslichen Umgebung an. Einzelne Elemente von Kinaesthetics können durch unseren erfahrenen

www.apotheken.es

Kinaesthetics-Tutor geschult und angeleitet werden. Eine gezielte Anleitung kann dabei helfen, dass pflegende Angehörige ihre eigene Bewegungskompetenz verbessern, auf ihre Gesundheit achten und der Pflegebedürftige wieder mehr Selbstständigkeit und Eigenaktivität entwickelt. Das bedeutet, mehr Sicherheit für die häusliche Versorgung.

Entspannte Fußpflege in Ihrer gewohnten Umgebung oder am Arbeitsplatz

Gesundheitstipps Nicht erst, wenn Sie schon krank sind

 Blutzucker-, Cholesterin- und Harnsäuremessung  Blutdruckmessung  Anmessen von Kompressionsstrümpfen  Verleih digitaler Babywaagen  Verleih elektrischer Milchpumpen von Medela  Verleih von Inhalationsgeräten

Bahnhofstraße 21 73728 Esslingen ( 0711 ) 490 957 - 80 info@ka

 Verleih von Blutdruck- und Blutzuckermessgeräten  Diabetikerbetreuung  Krankenpflegeberatung  Fernreiseimpfberatung  Vortragsveranstaltungen im Forum Rosenau  Zustellung Ihrer Arzneimittel

21

AKTIV FÜR IHRE GESUNDHEIT

• Fachfußpflege • Kosmetische Fußpflege mit und ohne Lack • French-Gel • Wellness


Sozialstation Esslingen e.V.

6

Gepflegt informiert.

Gute Beratung – Information, Wissen und Verständnis für Ihre Situation Das Kompetenzzentrum für Beratung, Pflege und Soziales der Sozialstation Esslingen kann Ihnen mit hohem Sachverstand und vielen Kenntnissen in allen Belangen weiterhelfen, bei denen es um Versorgung, Betreuung und Pflege im eigenen Zuhause geht. Die Beratung kann zuhause, im Beratungsraum des Kompetenzzentrums oder auch telefonisch erfolgen. Stellen Sie sich vor, ein naher Angehöriger, eine gute Freundin oder Ihr Nachbar erlebt einen gesundheitlichen Einbruch, eine Pflegbedürftigkeit zeichnet sich ab oder ist ganz eindeutig erkennbar. Im Kompetenzzentrum für Beratung, Pflege und Soziales ist Frau Schwarz für Sie da. Sie hört zu, hört hin und kann Ihre Situation nachvollziehen. Sie überlegt mit Ihnen gemeinsam, wie es weitergehen kann. Wird Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung oder Essen auf Rädern benötigt? Kann Tagespflege oder eine Betreuungsgruppe, ein Besuchsdienst, eine Wohnberatung oder ein anderes Angebot aus der Esslinger Vielfalt Abwechslung in den Alltag bringen? Wie können die pflegenden Angehörigen entlastet werden? Wie

kann durch Technik, z.B. einen Hausnotruf, die Sicherheit zuhause erhöht werden? Die Suche nach der optimalen Lösung steht bei der Sozialstation Esslingen immer im Vordergrund – ganz nach unserem Leitgedanken Leben helfen. Wege begleiten. Und dann die Pflegeversicherung: für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Frau Schwarz informiert über die Pflegeversicherung, kann sie Ihnen aber auch in Ihrer

sen! s E m a ß a p Einfach S ... und täglich mit Sicherheit bestens versorgt! Probieren Sie mal: 39 69 88 - 39 info@menuedienst-esslingen.de

speziellen Situation erklären und für Sie schauen, wie sich was abrufen lässt. Auch die Gutachten des Medizinischen Dienstes (MDK) erklärt sie und „übersetzt“ bei Bedarf. Das Zusammenspiel in der DuSE ist immer gegeben. Auf Wunsch informiert Frau Schwarz die zuständigen Fachabteilungen und hilft, maßgeschneiderte Pakete zu schnüren, aber auch andersherum greifen die Fachabteilungen auf Frau Schwarz‘ großes Fachwissen zurück. Sie können jederzeit den Kontakt vom Kunden zu Frau Schwarz herstellen. Sie wird oft dann gebraucht, wenn es um eine Höherstufung für die Pflegeversicherung geht, oder wenn Angehörige in die Situation kommen, dass sie nicht mehr weiterwissen, sich zu sehr belastet fühlen, oder auch, wenn eine häusliche Pflege sinnvoll nicht mehr zu leisten ist und ein Umzug in ein Pflegeheim nötig wird. Auch da kennt sie sich aus und leistet Unterstützung.

Die pflegenden Angehörigen liegen ihr besonders am Herzen, tragen sie doch eine große Verantwortung und nicht selten eine große Last. Deswegen sieht sie sich auch als Ansprechpartnerin für sie. Sie hört zu, versteht, kann Angebote benennen, und immer wieder versuchen, klarzumachen, dass Entlastung (überlebens-) wichtig und gut ist und es keinen Grund für ein schlechtes Gewissen gibt, wenn man sich entlasten lässt.

Wenn Sie Beratung, konkrete Hilfen oder Anregungen brauchen, melden Sie sich bei Susanne Schwarz im Kompetenzzentrum Beratung, Pflege und Soziales unter: 0711 / 39 69 88 - 22 oder schreiben Sie eine Mail an: schwarz@sozialstationesslingen.de.


Sozialstation Esslingen e.V.

7

Gepflegt informiert.

Hand in Hand – zügig, umfassend, flexibel Die 95 Mitarbeitenden des Bereichs Hauswirtschaftliche Versorgung unterstützen nahezu 500 Kunden bei Reinigungsarbeiten im häuslichen Umfeld, übernehmen Einkäufe und Besorgungen, entlasten Angehörige und bieten darüber hinaus Ansprache in vielerlei Belangen. Weil in der Regel stets die gleichen Mitarbeitenden einen festen Kundenstamm bedienen, kann schnell eine vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre entstehen. Die Mitarbeitenden haben einen umfassenden Blick auf die Gesamtsituation, sie bemerken nicht nur Veränderungen innerhalb der Wohnung oder bei Alltagsaktivitäten, sondern sie erkennen bei ihren regelmäßigen Hausbesuchen auch zeitnah gesundheitliche Verschlechterung und geben ihre Beobachtungen an die Einsatzleitung weiter. Angehörige werden stets bei Veränderungen oder Auffälligkeiten informiert. Im Bedarfsfall kann jederzeit eine Pflegefachkraft aus

einem der vier Pflegebereiche hinzugezogen werden, die sich vor Ort ein Bild von der Situation machen kann, weitere Hilfen anregt und die notwendige pflegerische Unterstützung einleitet. Wenn z.B. beobachtet wird, dass ein Kunde seine Medikamente nicht mehr selbst richten oder korrekt einnehmen kann, kann ebenfalls die Pflege aktiv werden. Sie nimmt mit dem Hausarzt des Kunden Kontakt auf, so dass über eine ärztliche Verordnung eine regelmäßige Medikamentengabe verordnet werden kann. Die Kosten für ärztlich verordnete Behandlungspflegemaßnahmen werden von den Krankenkassen übernommen. Häufig bemerken die Mitarbeitenden der Hauswirtschaftlichen Versorgung als erste, dass der Kunde nicht mehr regelmäßig isst, zu wenig trinkt oder dass Lebensmittel verderben. Auch vorübergehende Erkrankungen wie z.B. ein grippaler Infekt können dazu führen, dass nicht mehr

selbst gekocht werden kann, weil der Kunde geschwächt und körperlich eingeschränkt ist. Hier kann durch die Mitarbeitenden

der Hauswirtschaftlichen Versorgung innerhalb weniger Stunden ein heißes Essen über unseren Menüdienst Esslingen für den Betroffenen organisiert werden. Täglich kann aus fünf schmackhaften Gerichten ausgewählt werden, dabei bestimmt der Kunde, an welchen Wochentagen und für wie lange er die Menüs beziehen möchte. Auch eine vorübergehende oder zeitlich begrenzte Lieferung von heißen Mahlzeiten ist bei unserem flexiblen Menüdienst möglich. In der Sozialstation Esslingen arbeiten alle Mitarbeitenden der verschiedenen Fachbereiche eng zusammen. Diese verknüpfte Zusammenarbeit bietet unseren Kunden und ihren Angehörigen die Sicherheit, im Bedarfsfall in vielen Bereichen des täglichen Lebens unkompliziert und zeitnah unterstützt und begleitet zu werden; stets nach unserem Leitgedanken Leben helfen, Wege begleiten.


Sozialstation Esslingen e.V.

8

Gepflegt informiert.

Unser Hausnotruf – Sicherheit rund um die Uhr und schnelle Hilfe im Notfall Ein sehr wichtiger der fünf Bausteine unserer ambulanten Rundum-Versorgung ist der Hausnotruf. In Zusammenarbeit mit dem Hausnotruf und PflegeergänzungsService, HuPS24, haben wir für unsere Kunden ein seit vielen Jahren bewährtes System im Angebot, das ihnen Sicherheit rund um die Uhr und schnelle Hilfe im Notfall in den eigenen vier Wänden bietet. Die Funktionsweise unseres Hausnotrufsystems ist denkbar einfach und gleichzeitig optimal effektiv. Über den Telefonanschluss oder Mobilfunk des Kunden wird ein Notrufgerät angeschlossen, das mit der Notrufzentrale verbunden ist. Der Hausnotrufteilnehmer kann einen sogenannten Handsender in Form eines Armbandes oder einer Art Halskette tragen und durch Knopfdruck an diesem einen Notruf auslösen, der in der Zentrale eingeht. Von hier aus wird nun die erforderliche Hilfeleistung eingeleitet. Dafür nimmt die Hausnotrufzentrale in einem ersten Schritt Sprechkontakt mit dem Hausnotrufteilnehmer auf, klärt was vorliegt und leitet die

entsprechenden Maßnahmen ein. Der Sprechkontakt wird über das Hausnotrufgerät in der gesamten Wohnung ermöglicht, ein Telefonat ist nicht erforderlich. Kann der Hausnotrufteilnehmer nicht sprechen, wird z.B. die 24-stündig stets parate Rufbereitschaft Esslingen alarmiert. Andernfalls kann, je nach Bedarf, durch die Zentrale auch ein Nachbar, ein Familienangehöriger oder eine andere durch den Teilnehmer autorisierte Person informiert werden und dem Hausnotrufteilnehmer helfen. Rückt die Rufbereitschaft aus, kommt eine Pflegefachkraft ins Haus, versorgt den Teilnehmer und kümmert sich um weitere Schritte, wenn diese gebraucht werden. So kann es unter Umständen lebenswichtig sein, schnell einen Notarzt, den Rettungsdienst, einen Krankentransport oder die Feuerwehr zu organisieren. Viele Menschen denken, den Hausnotruf braucht man nur, wenn man allein lebt. Das ist falsch. Gerade ältere oder kranke Menschen können aufgrund der eigenen Situation ihrer Frau oder ihrem Mann im Notfall nicht adäquat helfen

oder bringen sich dadurch selbst in Gefahr. Auch ist man nicht immer gemeinsam in der Wohnung, man geht einkaufen, spazieren oder macht einen Besuch. Diese Zeiten sind mit einem Hausnotrufgerät in der Wohnung abgesichert.

IMPRESSUM Herausgeber: Sozialstation Esslingen e.V. Urbanstr. 4, 73728 Esslingen Tel. 0711 / 39 69 88 - 0 Fax 0711 / 39 69 88 - 18 info@sozialstation-esslingen.de

Und auch für jüngere Menschen ist ein Hausnotrufgerät häufig eine große Hilfe, denn er bedeutet Entlastung. Und zwar dann, wenn es sich in der Wohnung der Eltern befindet. So wissen sie ihre Eltern in Sicherheit und im Notfall versorgt, auch wenn sie selbst bei der Arbeit sind oder in einer anderen Stadt leben.

www.sozialstation-esslingen.de

Für die Kunden der Sozialstation und in Vertretung unserer Pflegefachkräfte, die 365 Tage im Jahr für unsere Kunden unterwegs sind, erbringt HuPS24 die Pflegerufbereitschaft auch in der Nacht. So schließt sich der Kreis unserer ambulanten Rundum-Versorgung und unsere Kunden können GUT BETREUT – ZU HAUSE SICHER LEBEN.

Geschäftsleitung: Renate Rösch

Zustellung und Vertrieb: Anzeigenblatt Zwiebel GmbH kostenlose Verteilung in ganz Esslingen Verantwortich für die Texte und Bilder ist die Sozialstation Esslingen e.V.

Gestaltung: Kathrin Braune Satz: Marius Schwarz Fotos: Patrick Stotz Druck: Bechtle Verlag&Druck Zeppelinstr. 116, 73730 Esslingen Druckauflage: 40.600 Exemplare


Stadtteilinformationen

13

Boule-Club Esslingen e.V.

Martin Bott gewinnt Weihnachtsturnier Die Voraussetzungen für ein gelungenes Weihnachtsturnier des Bouleclub Esslingen konnten nicht besser sein. Herrlicher Sonnenschein, trockenes Wetter mit angenehmen Temperaturen machten 17 Mitglieder des Bouleclub Laune, am diesjährigen Weihnachts- und Abschlußturnier 2018 teilzunehmen. Auf dem „Boulodrôme“ der Esslinger Burg wurde am Samstag ab 15 Uhr gelegt und geschossen, was die Kugeln hergaben. Beim Modus „supermelée“ werden Der Gewinner des Weihnachtsturniers 2018: Martin Bott. nach jeder Partie neue Spielpartner zuFoto: Bouleclub Esslingen gelost. Das bedeutet für jeden Spieler eine enorme persönliche Flexibilität, gepaart Bernd Pfeifer und Peter Kolb, die zuvor ebenfalls mit immer neuen taktischen Herausforderun- 2 Siege verzeichnen konnten. Martin Bott war gen. Nach 2 Runden wurde die Veranstaltung somit der einzige Spieler, der alle 3 Partien gedurch die geplante kulinarische Pause unterbro- wann. Der verdiente Lohn war nicht nur der chen. Und so konnte bei traditionellem Glühwein Titel des Vereinsweihnachtsmannes mit der beund Früchtepunsch gefachsimpelt werden und gehten rot-weißen Mütze sondern auch ein überauch Esslinger Neuigkeiten wurden ausge- großer Nikolaus. tauscht. Nach dem Turnier ist vor dem Turnier: einige In der 3. Runde gewann Ligaspieler Martin Bott Mitglieder spielten noch auf dem wohl schönsten mit Partnerin Judith Beckmann die entscheiden- Bouleplatz Süddeutschlands ein paar Aufnahmen de Begegnung hauchdünn mit 13:12 gegen zum Abschluss.

Besuchen Sie uns auf facebook!

vhs-

Gutscheine*

vhs Haus Mettinger Str. 125 73728 Esslingen *an unserer Infostelle erhältlich! info@vhs-esslingen.de

Kath. und Evang. Kirche Pliensauvorstadt

Die nächsten Adventsfenster – Herzliche Einladung! Die nächsten Adventsfenster öffnen sich: am Samstag, 8. Dezember, bei Familie Opalka, Häuserhaldenweg 26 und am Mittwoch, 12. Dezember, am katholischen Kindergarten St. Elisabeth, Häuserhaldenweg 36. Den Advent mit vielen Sinnen erleben – das möchte dieser lebendige Adventskalender in der Pliensauvorstadt ermöglichen. Sehen, hören, singen, beten, reden und zusammenstehen: das alles gibt es, wenn Sie sich etwa eine halbe Stunde darauf einlassen. Ökumenisch und offen für alle. Herzliche Einladung! Beginn ist immer um 17:30 Uhr. Bitte jeweils einen eigenen Becher mitbringen. Adventsfenster – Herzliche Einladung!

U17 Radballer starten gut in Rückrunde

SV 1845 Esslingen e.V.

Neuer Kursstart: Qi Gong – Sanft gegen Stress 1000 Jahre alt. Unsere Qi Gong Kursleiterin Iris Hägele-Rinderknecht ist Qigong Kursleiterin der Deutschen Qigong Gesellschaft e.V. Sie ist ausgebildet in: • Qigong für Senioren • Wirbelsäulen Qigong (Chan Mi Gong) • 18 Harmonie Qigong. • Dantian Qigong • Tai Yi Yuan Ming Gong • Meridian Qigong • 5 Elemente Qigong • Stilles Qigong

Kirchengem. St. Paul/St. Katharina

Neues von den Sternsingern und Krippenspiel

Die Vorbereitungen zur Sternsingeraktion beginnen Foto: Kindermissionswerk Aachen

Die Sternsinger ziehen wieder von Haus zu Haus. Dieser alte Brauch hat seinen Ursprung in den ländlichen Regionen. Auch im Gemeindegebiet

Information und Anmeldung: Tel. 0711 55 0210 oder unter www.vhs-esslingen.de

Radfahrer-Club-Oberesslingen e.V.

Foto: Hable

Aber was ist eigentlich Qi Gong? Qi Gong ist ein aus China stammendes Bewegungs-, Konzentrations- und Meditationssystem und ist ein Sammelbegriff für energetische Körperübungen, welche die Lebenskraft im Körper (Qi) stärken und ausgleichen sollen. Ebenfalls kann Qi Gong energetische Blockaden lösen, die Selbstregenerierungskräfte anregen und geistige sowie körperliche Fähigkeiten fördern. Es ermöglicht dadurch aber auch eine umfassende Wahrnehmung aller menschlicher Bereiche: Körper, Geist und Seele. Die Übungen sind teilweise über

Volkshochschule Esslingen am Neckar

von St. Paul und St. Katharina wird es Kindergruppen und eine Erwachsenengruppe geben, die diesem Brauch folgen, um für die Armen dieser Welt Spenden zu sammeln. Das Motto lautet: „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ Zum Schluss schreiben die Sternsinger Ihnen noch den Segen an die Wohnungs- oder Haustüre. Alle Kinder, die an der Sternsingeraktion mitmachen möchten, sind herzlich eingeladen. Wir treffen uns am Samstag, 08.12.2018, 15.00–16.30 Uhr im Salemer Pfleghof (Untere Beutau 8–10). Wir freuen uns auf Euch! Interesse an der Sternsingeraktion mitzumachen, aber an dem Termin keine Zeit? Einfach kurz melden bei Matthias Vetter (Telefon 379850; E-Mail: vetter_matthias@web.de). Die Proben für das Krippenspiel in St. Katharina finden statt am Montag, 10.12.2018 (16.00 – 17.00 Uhr), Sonntag, 16.12.2018 (16.00–17.30 Uhr), Montag, 24.12.2018 (ab 15.30 Uhr). Interesse am Krippenspiel mitzumachen, aber an dem einen oder anderen Termin keine Zeit? Einfach kurz melden bei Matthias Vetter (Telefon 379850).

Unsere beiden Radball-Nachwuchsmannschaften der U17 Oberliga zeigten am ersten Spieltag der Rückrunde vor heimischem Publikum eine gute Leistung und bleiben weiterhin auf den oberen Plätzen der Tabelle. Gleich in der ersten Partie spielten Tarik und Marco (Oberesslingen 1) gegen ihre beiden Vereinskollegen Moritz und Oskar (Oberesslingen 2). In einer engen Partie entschied die letzte Spielaktion und OE1 sicherte sich den knappen 3:2 Sieg. Auch gegen Wallbach 1 zeigten Tarik und Marco eine gute Leistung und gewannen verdient mit 5:3. In der letzten Partie hatte man mit Kemnat 2 einen direkten Konkurrenten um die oberen Plätze vor sich. Trotz guter eigener Angriffe

konnte man kein Tor erzielen und verlor die Partie mit 0:3. Moritz und Oskar zeigten nach der knappen Niederlage im ersten Spiel weiterhin eine sehr gute Leistung. Sie gewannen gegen Kemnat 2 mit 3:1 und auch gegen Prechtal 1 dominierten die Beiden das Spiel und gewannen deutlich mit 5:1. Spannend wurde es in der letzten Partie gegen Wallbach 1, doch auch hier setzten sich Moritz und Oskar durch und gewannen mit 3:2 Toren. Bei noch zwei ausstehenden Spieltagen stehen unsere 4 Radballer nun auf Platz 2 (OE1) und Platz 4 (OE2) der Tabelle. Der nächste Spieltag ist bereits am kommenden Samstag 08.12.2018 in Reichenbach/Fils.

PhysioTherapie IN RÜDERN · Tel. 52 85 92 52 oder 0160 - 4 09 74 93

Schwäb. Albverein Sulzgries

Christbaumaktion Am Samstag, den 8.12.18 um 14 Uhr startet unsere Christbaumaktion mit der Christbaumkultur Roland Färber. Ab 15.30 Uhr spielen die Alphornbläser und ab 16.30 Uhr kommt der Nikolaus. Anfahrt geht kurz vor Ortseingang Rüdern links, am Eglisenhof vorbei und oben links und 300 m rechts ist die Kultur.

SG Esslingen

Aktive im Abstiegskampf Auch am vergangenen Samstag spielten die aktiven Mannschaften der SG Esslingen. Die Männer 1 waren in Ebersbach zu Gast und wollten hier gegen einen direkten Tabellennachbarn punkten. Die gesamte erste Halbzeit war es eine offene Partie, in der sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte. Die SGE stand in der ein oder anderen Situation nicht konzentriert in der Abwehr Die Damen verlieren in Nellingen. und musste mehrere unnötige Gegentreffer hinnehmen. Da man je- merksamkeiten in der Abwehr in den entscheidoch im Angriff erfolgreich war, konnte man denden Phasen diese Bemühungen wieder zudieses Manko in den ersten 25 Minuten noch nichte, am Ende verlor man mit 26:21 und steckt ausgleichen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit nun mitten im Abstiegskampf. setzen sich die Gastgeber dann ab und führten Die Damen hatten am Samstag ebenfalls ein zur Pause mit 13:11. In der zweiten Halbzeit wichtiges Spiel gegen einen direkten Tabellenschaffte es die SGE mehrmals wieder auf ein Tor nachbarn, den TV Nellingen 3. Die SGE startete aufzuschließen, doch abermals machten Unauf- gut in die Partie und führte zwischenzeitlich mit

2:6. Dann jedoch kamen die Gastgeber immer besser in die Partie und glichen beim Stand von 8:8 wieder aus. Bis zur Pause lag der TVN mit einem Tor in Führung (13:12). Zu Beginn der zweiten Halbzeit schaffte es die SGE nochmal heran zu kommen und konnte mehrmals ausgleichen, dann jedoch zogen die Gastgeberinnen immer weiter davon. Am Ende verlor die SGE Foto: SGE mit 29:23. Am Samstag ist wieder Heimspieltag in Sulzgries. Neben den Jugendmannschaften der JSG Team Esslingen spielen auch die Damen (18:00 Uhr) und die Männer 1 (20:00 Uhr) jeweils gegen den TSV Weilheim. Am Samstag spielen zudem die Männer 2 um 17:30 Uhr in Vaihingen. Alle Spielpläne und weitere Infos finden Sie unter www.sg-esslingen. de, sowie unter www.jsg-team-esslingen.de.

CVJM Esslingen e.V.

Tag der offenen Tür beim CVJM Esslingen Einblicke für Neugierige und Freunde. Drei Jahre ist es jetzt schon her, dass der CVJM Esslingen sein neues Gebäude neben der alten Feuerwache eingeweiht hat. Wer einmal gerne wissen würde, wer dort oben an der Indoor-Kletterwand klettert oder was der Verein sonst noch alles im Programm hat, ist herzlich zum Tag der Offenen Tür am 16. Dezember eingeladen.

Vom Puppentheater über Sumo-Ringer bis hin zu Henna-Tatoos oder einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ist am dritten Advent einiges im CVJM-Haus geboten. Ein vielfältiges Programm für alle Altersgruppen, Aktionen zum Mitmachen oder zum Zuschauen und Einblicke in das CVJMJahr warten auf die Gäste. Es sind dabei nicht nur die Freund und Mitglieder des Vereins ein-

geladen sondern alle, die die Arbeit einfach mal kennen lernen wollen. Für die Mägen gibt es Kässpätzle, Kuchen, Kaffee und mehr. Das Haus in der Kiesstraße 3 ist am 16.12.2018 von 11:30–18:30 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter 0711/ 396965-0 oder auf der Homepage des Vereins (www.cvjm-esslingen.de).


14

Stadtteilinformationen Stadtseniorenrat Esslingen e.V.

Deutsches Rotes Kreuz OV Esslingen

SSR-Weihnachtssingen und Sprechstunde auch dadurch bekommen, dass Kaffee, Tee und Weihnachtsgebäck für alle bereit stehen. Die Teilnahme ist kostenfrei und Anmeldung nicht nötig. Auskunft: Willi Scheuter – Telefon: 373026.

Offenes Singen im Gemeindehaus in der Talstraße.

SSR-Weihnachtssingen In der Vorweihnachtszeit singt und klingt es in Schulen, Kirchengemeinden, Vereinen und vor allem in den Familien ganz besonders. Der Stadtseniorenrat bot 2018 jeden Monat ein Offenes Singen an. So soll es auch am Dienstag, 11. Dezember – 14.30 bis 16.00 Uhr – wieder sein. Wer Lust hat mit anderen und Klavierbegleitung von Gerhard Haug aus dem großen Repertoire des „Esslinger Liederbuch“ Advents- und Weihnachtslieder zu singen, ist eingeladen nach St. Bernhardt ins Gemeindezentrum Hainbachtal, Alte Talstraße 52 zu kommen. Parkplätze sind begrenzt vorhanden. Empfohlen wird der Bus Linie 112 – Haltestelle Talstraße. Die Veranstaltung wird einen besonderen Reiz

Sprechstunde: Gut, dass das Forum Esslingen – Zentrum für Bürgerengagement Foto: Roland Geltz – Schelztorstraße 38 in der Weststadt liegt und vom Gedränge des Weihnachtsmarkts nicht berührt wird. Deshalb können Frauen und Männer am kommenden Freitag, 14. Dezember, von 9.00 bis 11.00 Uhr zur Sprechstunde des Stadtseniorenrats kommen, wenn sie sich über Beobachtungen und Gedanken zum Leben Älterer in Esslingen mit jemandem austauschen möchten. Sie treffen dort SSR-Vorstandsmitglied Roland Geltz, der sich gerne mit Ihnen unterhält. Wer sich von der ESSLINGER INITIATIVE beim Schreiben einer Patientenverfügung und anderen Vorsorgepapieren helfen lassen will, kann mit ihm auch telefonisch unter der Nummer 357420 einen Termin vereinbaren. Die aktuellen Angebote des Stadtseniorenrats findet man auch im Internet unter www.ssr-es. de.

Schwäbischer Albverein Berkheim

Familien-Aktion Die letzte Familien-Aktion im alten Jahr war großartig. Viele Familien haben sich angemeldet. Durch unsere Führer Herr und Frau Neuske und unser Heunz Krieger war die Waldwanderung „Der Fuchs im Winterwald“ etwas besonderes. Die Naturpädagogin Frau Neuske hat diese Tour ausgearbeitet und professionell geführt. Die Kinder durften unterwegs versteckte Tiere ausfindig machen. Dank unserem langjährigem Mitglied Heinz Krieger konnten wir am Jägerwinkel alle Teilnehmer anschließend verköstigen.

Es war etwas wunderbares in strahlende Kinderaugen zu sehen, wie sie voller Spannung mitgemacht und mitgelacht haben. Unsere pädagogische Mitarbeiterin Ulli war uns eine große Hilfe bei der Vorbereitung, sowie unsere Familien Fachwartin Carolin, die die Anmeldungen organisiert hat. Danke unseren Helfern Claudia, Traudl und Thomas, die alles für die Teilnehmer vorbereitet haben. Es war ein schönes Ereignis, das nicht so schnell vergessen sein wird.

Foto: e

KARTENSERVICE TICKET-HOTLINE: 0711 9310-230

Jetzt online bestellen im EZ-Ticket-Shop https://esslinger-zeitung.reservix.de/ oder anrufen: 0711 9310-230 Ticket-Shop der Zwiebel in Kooperation mit der Eßlinger Zeitung. Sie bestellen Ihre gewünschten

Jahreshauptversammlung Neben den Berichten der 1.Vorsitzenden Frau Margit Schmidt-Rieger, der Bereitschaft Esslingen vertreten durch den stellvertretenden Bereitschaftsleiter Herrn Dennis Sättele, der Bereitschaft Zell/Berkheim vertreten durch die Bereitschaftsleiterin Frau Sandra Fogl, der Schatzmeisterin Stefanie Schweickhardt, sowie des Jugendrotkreuz , standen in diesem Jahr einige Ehrungen an. Für die langjährige aktive Mitgliedschaft und ihr ehrenamtliches Engagement im Zeichen der guten Sache wurden geehrt: Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft: Gisela Kohler, Ulrich Heiland, Eberhard Klay. Für 45 Jahre aktive Mitgliedschaft: Monika Klay, Dirk Felder. Für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft: Rita Schulze, Harald Heser, Michael Köster, Markus Scheiblich. Für 15 Jahre aktive Mitgliedschaft: Dunja Stöhr, Sebastian Skorsetz. Für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft: Marco Vogler. Für 5 Jahre aktive Mitgliedschaft: Fabiane Völter, Florian Schönpflug, Benjamin Wallis. Die Geehrten erhielten ihre jeweilige Ehrennadel, ihre Urkunde und ein kleines Geschenk des DRK OV Esslingen aus den Händen der 1.Vor-

DRK Ortsverein Esslingen – 1. Vorsitzende Frau Margit Schmidt-Rieger, Stellvertretender Vorsitzender Herr Reinhard Fengler. Foto: DRK Ortsverein Esslingen

sitzenden Frau Margit Schmidt-Rieger und des stellvertretenden Vorsitzenden Herr Reinhard Fengler. Weiterhin wurde ein Rückblick mit Bildern auf das 125-jährige Jubiläum des Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Esslingen gegeben, wo die

Henry Dunant Medaille vom der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuz Frau Gerda Hasselfeldt verliehen wurde. Ein weiterer Höhepunkt in diesem Jahr, war der 1. Platz des Jugendrotkreuz Zell beim Kreiswettbewerb Esslingen.

Evang. und Kath. Kirchengemeinden in RSKN

Adventliches in RSKN Taizé-Andachten im Advent Machen Sie sich auf den Weg nach Bethlehem. Beim Singen von Taizé-Liedern, im Hören auf die Botschaft der Bibel und im Stillwerden können Sie sich auf den Advent einstimmen. Herzliche Einladung zur Taizé-Andacht am Samstag, 08.12. und 15.12., jeweils um 18 Uhr in St. Katharina (Kornhalde 4). Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in RSKN laden Sie herzlich ein. Ökumenischer Adventskalender RSKN Bei unserem ökumenischen Adventskalender gibt es auch im 8. Jahr wieder viele schön ge-

schmückte und geöffnete Fenster. Wir treffen uns um 18.30 Uhr am jeweiligen Fenster und wollen zusammen innehalten, singen und beten. Beim anschließenden Punsch ist noch Zeit für Begegnungen und Gespräche. Montag, 10.12., bei Familie Eppinger, Uhlbacher Str. 68; Mittwoch 12.12., bereits um 18 Uhr im Kindergarten St. Martin, Weidenweg 5; Freitag, 14.12., bereits um 18 Uhr CVJM Bregelhütte, Gollenstr. 67; Montag, 17.12., bei Familie Mack, Schlehenweg 1; Mittwoch 19.12., bei Familie Ruß, Gerstenweg 14; Freitag, 21.12., bei Familie Clauß, Hertfelderstr. 15. Wir freuen uns auf viele Besucher!

Adventliches in RSKN: Taizé-Andachten und Adventsfenster. Foto: Stadt Luzern

Städtischen Kindergarten Färbertörlesweg

Weihnachtstand am 15.12.2018 Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit organisieren die Eltern des städtischen Kindergarten Färbertörlesweg einen Weihnachtsstand auf der Inneren Brücke in Esslingen. Am Samstag, den 15. Dezember, ist es wieder so weit. Von 10 –18 Uhr soll mit dem Verkauf von frischen Waffeln und Punsch sowie Plätzchen und anderem Gebäck die Kasse gefüllt werden. Die Einnahmen des Standes kommen direkt den Kindern der Einrichtung zugute. Verschiedene Projekte, wie zum Beispiel ein „Klanggarten“, sollen umgesetzt und Herzenswünsche erfüllt werden.

ESSLINGEN

11.01. Andrea Bocelli 12.01. Alligatoah Dieselstraße 15.12. Bluegrass Jamboree 2018 18.01. André Rieu Liederhalle 22.12. Hiss 26.12. Weihnachtsblues 14.12. Don Kosaken Chor Serge Jaroff Neckar Forum 14.12. The Best of Black Gospel 05.01. Pinocchio – Das Musical 16.12. Aryana Sayeed 12.01. Nik P. & Band 16.12. OnnenChor: Felíz Navidad 25.01. Die Nacht der 5 Tenöre 19.12. Cappella Gabetta LKA-Longhorn STUTTGART 09.12. Serum 114 Hanns-Martin-Schleyer-Halle 14.12. Clutch 18.12. Night of the Proms Porsche-Arena 22./23.12. Die Fantastischen Vier 13.12. TVB Stuttgart – SG Bietigheim 27.12. Apassionata – Der magische Traum 22.12. Rin Tickets, geben Ihre Bankverbindung an und erhalten die Eintrittskarten problemlos per Post. Dabei beträgt die zusätzliche Bearbeitungsgebühr pro Bestellung 5,– Euro. Telefonische Kartenreservierungen möglich.

ODER: Karten direkt im EZ-Haus abholen: Eßlinger Zeitung Kartenservice, Am Marktplatz 6, 73728 Esslingen Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 8.30–17.30 Uhr Sa.: 8.00–12.00 Uhr

Durch ein internationales Nähprojekt ist in diesem Jahr mit besonders viel Einsatz auch eine schöne Kinderkollektion entstanden. Bequeme Wohlfühlhosen, die mitwachsen und dazu passenden Loopschals werden im Set oder einzeln angeboten. Durch die schönen Stoffe, die unter anderem von WunderStoff in der Hindenburgstrasse Esslingen kommen, sind es nicht nur echte Hingucker, sondern auch schöne Geschenke für Weihnachten. Wir laden sie herzlich auf einen Besuch an unserem Weihnachtsstand ein und freuen uns über Ihr Foto: e Kommen.

13.01. TurnGala Stuttgart 24.-27.01. Holiday on Ice

REGION

Altbach 08.02. Well-Brüder Filderstadt 16.12. Volksmusik zum Advent Nürtingen 12.01. The 12 Tenors 15.01. ABBA Gold 08.02. Wendrsonn Reichenbach 15.12. Crekko 21.12. Lord Bishop rocks


Stadtteilinformationen Tanznachmittag auf dem Zollberg

Evangelisch-methodistische Kirche

Tanz am 3. Advent Noch einmal in diesem Jahr gibt es Gelegenheit zum Tanz in der Gaststätte Waldheim, Esslingen-Zollberg, Neuffenstraße 87. Am Sonntag, 16. Dezember 2018, von 15 bis 18 macht Karl-Heinz Teichmann Musik für Tanzbegeisterte und Live-Musik-Freunde. Bekannte Gesellschaftstänze stehen auf dem Programm. Auch offene Tänze sind im Repertoire. Bei selbstgebackenem Kuchen können Sie tanzen oder nur zuhören. Für Stimmung ist auf jeden Fall gesorgt. Der Eintritt beträgt 4 Euro, für Kulturpassbesitzer ist er ermäßigt. Vielleicht ist ein Weihnachtsengel anwesend.

Spiele-Treff für Frauen

Foto: Fotolia

Am Sonntag, 9. Dezember 2018, findet von 15–18 Uhr im Mehrgenerationen- und Bürgerhaus Pliensauvorstadt, Weilstraße 8, der nächste Treff „Spiele und mehr für Frauen“ statt. In zwangloser Atmosphäre können sich Frauen begegnen. Bei diesem Spieletreff wird wieder gemeinsam gespielt und die Adventszeit mit Punsch, Plätzchen und Weihnachtsliedern gefeiert. Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Evangelisch-methodistische Kirche lädt zu diesem Nachmittag herzlich ein.

15

Auf dem Hegensberger Wochenmarkt finden Sie jeden Donnerstag Qualität und Frische

Ich biete Ihnen jede Woche in großer Auswahl: Frischfisch • Frischsalate Marinaden • Räucherfisch Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Fischquelle Sabine Roth Sieh Dich Für 2 · 74385 Pleidelsheim Telefon 0 71 44 / 20 85 31 Mobil 01 62 - 6 27 32 83

Surya Kiran – ein Sonnenstrahl für Kinder e.V.

Besuch im Kinderhaus in Nepal

Besuch in der SDB-Schule in Kathmandu.

Im November 2018 sind wir nach Nepal gereist und haben mehrere Tage im Kinderhaus gewohnt. Wir wurden sehr herzlich von den Mädchen empfangen und konnten uns vor Ort von der positiven Entwicklung im Kinderhaus, aber auch der Mädchen überzeugen. Wir haben eine schöne Zeit verbracht, so sind wir z.B. mit ihnen zum Essen gegangen – etwas ganz besonderes

sucht. Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, wie dankbar die Kinder für ihren Schulbesuch sind und wie ernst sie das Lernen nehmen! Natürlich haben wir auch viele Zukunftsgespräche mit unserem Partner Anupendra geführt. Unser Motto lautet: „slowly but perfectly!“ In diesem Sinne wollen wir unseren Mädchen weiterhin ein liebevolles Zuhause geben, sie in ihrer persönlichen Entwicklung stärken und ihnen einen guten Schulabschluss ermöglichen. Und wir wollen uns bei gleicher QualiFoto: Gaby Krüger tät vergrößern. Es wurden zum Teil sehr emotionale Bitten um für sie! Außerdem durften wir die neue Außen- Aufnahme ins Kinderhaus an uns herangetragen, toilette, das neue Zimmer auf dem Dach und die uns motivieren, weiterhin mit vollem Einsatz den neu gestalteten Waschbereich offiziell ein- für arme und benachteiligte Mädchen zu arbeiweihen. Dafür wurde das ganze Haus mit viel ten. Liebe von der Hostelmama und der Köchin ge- Dafür benötigen wir Ihre Unterstützung und schmückt. danken Ihnen herzlich für Ihre Spenden! Außerdem haben wir die von Vereinsmitgliedern www.suryakiran.de, Volksbank Esslingen, IBAN: gesponserten Patenkinder in der SDB-Schule be- DE17 6119 0110 0281 7090 09.

Rückenwind e.V.

Rückenwind verpackt Ihre Weihnachtsgeschenke Es ist wieder so weit! Lassen Sie Ihre Geschenke stressfrei verpacken und tun Sie dabei Gutes. Die 13.Weihnachts-Päckchen-Packaktion beginnt am 19.–22. Dezember 2018 im DAS ES! Bahnhofstraße in Esslingen. Von 11–20 Uhr verpacken Mitglieder und Freunde des Vereins Ihre Geschenke für eine Spende. In diesem Jahr unterstützt Rückenwind gleich zwei Vereine: Villa e.V. und die Jugendfarm Esslingen e.V. Diese bieten inklusive Ferienprogramme für Kinder und

Jugendliche mit und ohne Behinderung an. Wie in jedem Jahr bietet Rückenwind auch selbst gekochte Fruchtaufstriche, selbst gebackene Plätzchen und handgefertigte Strickwaren an. Kommen Sie vorbei, gerne auch auf ein Schwätzchen. Wir freuen uns auf Sie. Mehr Information zu Rückenwind und unserer Arbeit finden Sie unter: www. rueckenwind-es.de. Alles bereit für die 13. Geschenke verpack Aktion. Foto: H-P. Jahn

AUS DEM GESCHÄFTSLEBEN

ES-Wunschbaumaktion

Einkaufsservice » Besuche und Begleitung » Haus Sitting

Obst- und Gartenbauverein St. Bernhardt/Wiflingshausen

Winterschnitt an Kernobstbäumen Die Unterweisung im Winterschnitt, an Kernobstbäumen, findet im Hansenberg und Blumenberg bei Familie Klinger und Familie Meyer statt. Wir treffen uns am Samstag, 15. Dezember 2018, um 13:30 Uhr bei Haus Wiflingshauserstraße 13/1 (Glascontainer). Die Leitung hat unser 2.Vorsitzender Karl-Heinz Kenner.

Selbsthilfegruppe „Leben ohne Magen“ Esslingen

Weihnachtsfeier – Jahresabschluss Die Selbsthilfegruppe „Leben ohne Magen“ möchte Sie als Betroffene und Angehörigen zu ihrem nächsten Gesprächsabend einladen. Termin: 13.12.2018, um 18 Uhr im Klinikum Esslingen, Hirschlandstraße 97, Haus 10 Casino. Mehr Infos unter www.lebenohnemagen.de oder Tel. 0711/90740862.

PhysioTherapie IN RÜDERN · Tel. 52 85 92 52 oder 0160 - 4 09 74 93

keb Kath. Erwachsenenbildung im LK Esslingen e.V.

Kreatives Schreiben – Gesellige Schreibabende Am Freitag, 14. Dezember, von 19–21 Uhr wird im Salemer Pfleghof Esslingen, die Kursreihe Kreatives Schreiben mit Miriam Hägner, fortgesetzt. Mit Hilfe von Schreibspielen und Inspirationen setzen wir unsere Fantasie in Gang, schreiben Gedichte und Geschichten, die wir in der Gruppe miteinander teilen, natürlich nur wer möchte. Richtig und falsch gibt es nicht, im Vordergrund steht der Spaß am Schreiben! Bitte mitbringen: Schreibutensilien. 10 €/Treffen, Person. Weiterer Termine 25.01. jeweils von 19–21 Uhr. Interessierte Teilnehmer sind jederzeit willkommen. Anmeldung: keb Landkreis Esslingen bis jeweils 3 Arbeitstage vor jedem Treffen. Tel. 0711/ 382174 | info@keb-esslingen.de.

Orga-Team vom Lebendigen Adventsfenster Flandernhöhe

Einladung zum 13. LEBENDIGEN ADVENTSKALENDER 2018

Foto: e

Ein Weihnachtsbaum voller Kinderwünsche: Bis zum 15. Dezember dürfen alle bei der Wunschbaum-Aktion im ES mitmachen. So schnell kann ein Kindertraum zur Weihnachtszeit wahr gemacht werden: Die Besucherinnen und Besucher nehmen einen

am großen Lichterbaum im ES befestigten Wunschzettel ab, kaufen das gewünschte Geschenk und geben es bei Saturn im ES ab. Bei der großen Bescherung am 22. Dezember darf kein Kind traurig zurückbleiben. Zum

Start der Wunschbaumaktion im ES begrüßte Centermanagerin Verena Fischer (rechts) den Weihnachtsmann, den Engel und zahlreiche Kinder aus dem Agapedia Kinderzentrum Esslingen, deren Wunschzettel nun am Center-Weihnachtsbaum hängen.

Liebe Bewohner/-innen der Flandernhöhe (und Umgebung), um die Flandernhöhe auch in diesem Jahr in einen LEBENDIGEN ADVENTSKALENDER zu verwandeln, laden wir Euch herzlich ein, an dieser schönen Tradition teilzuhaben. Ab dem 01.12.18 treffen wir uns jeden Abend um 17:30 Uhr vor dem Kindergarten Flandernstraße und starten mit weihnachtlichen Liedern, begleitet von Trompeten- und Posaunenspielern. Anschließend ziehen wir gemeinsam zum geschmückten Adventsfenster des Abends. Wir wollen die Vorfreude auf Weihnachten

teilen durch Liedern, Gedichten oder Geschichten. Es können auch Kinderpunsch oder Plätzchen gereicht werden, dabei kommen ins Gespräch. Wir freuen uns am 12.12. auf die Waldweihnachtsfeier des CVJM an der Fußballwiese. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste, damit wir diese schöne Tradition (seit nunmehr 13 Jahren) aufrecht erhalten können. Es gibt noch freie TerFoto: e mine 09.12, 17.12., 22.12. Wer noch ein Fenster übernehmen möchte, schickt eine kurze E-Mail an: adventskalender_ flandernhoehe@gmx.de.


16

Stadtteilinformationen KSV Esslingen e.V.

Feuerwehr Esslingen Abteilung Hegensberg-Liebersbronn

Vanessa Cicatello holt Bronze

Weihnachtsstimmung Alle Jahre wieder, so auch dieses Jahr, findet die Weihnachtsspendenaktion bei der FFW Hegensberg-Liebersbronn statt. Am 7. und 8. Dezember 2018 ab 17.00 Uhr gibt es Glühwein, Kinderpunsch, Rote Wurst, Bratwurst und Waffeln.

Für Kinder gibt es gegen eine freiwillige Spende Stockbrotteig zum selber grillen. Am Freitag, den 7. Dezember 2018 spielt von 18.00 bis 19.00 Uhr die Jugendkapelle des Musikverein Liebersbronn.

Die Feuerwehr freut sich auf zahlreiche Gäste, der Reinerlös geht an den Bergladen Hegensberg-Liebersbronn e.V., zur Erhaltung der Einkaufsmöglichkeiten auf dem Berg.

Die junge Esslinger Taekwondoin Vanessa Cicatello 2. DAN hat bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Jena die Bronzemedaille mit nach Esslingen gebracht. Vanessa musste sich in einer sehr stark vertretenen Vollkontakt – Klasse durchkämpfen und wurde für ihre großartige Leis- Trainer Georg Hottmann 5. DAN, Vanessa Cicatello 2. DAN. tung mit dem dritten Foto: G. Hottmann, privat

Platz belohnt. Das Trainerteam und Vorstand Georg Hottmann 5. DAN sind mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und gratulieren Vanessa für ihren Erfolg. Wenn wir auch Ihr Interesse geweckt haben sollten, schauen sie doch einfach unter www.ksv-esslingen. de nach oder kommen sie auf ein kostenloses Probetraining vorbei.

Stadt Esslingen

Zusätzliche Fördermittel

Foto: e

Kath. Pfarramt St. Albertus Oberesslingen

Sternsingeraktion 2019 Segen bringen, Segen Sein – Wir gehören zusammen in Peru und weltweit! Auch 2019 kommen unsere Sternsinger gerne wieder in die Häuser, um Segen zu bringen und um Spenden für Maßnahmen gegen Kinderarmut zu bitten. Sie sind in der Gemeinde St. Albertus jeweils ab 14:00 Uhr wie folgt unterwegs: am Freitag, 04.01.2019, in Oberesslingen, Hegens-

berg und Liebersbronn, am Samstag, 05.01.2019, in Sirnau. Ihre Besuchswünsche für Oberesslingen, Hegensberg und Liebersbronn können Sie in der Kirche in eine Liste eintragen, die zeitnah aufgelegt wird, oder per Telefon (T. 31546020) bzw. E-Mail im Pfarrbüro anmelden. Besuchswünsche für Sirnau bitte ausschließlich übers Pfarrbüro anmelden.

Mitmachen Alle interessierten Kinder und Jugendliche laden wir herzlich ein, bei der Aktion mitzumachen. Wir treffen uns zur Probe am Mittwoch, 02.01.2019, von 15:00 bis ca. 17:30 Uhr im Gemeindehaus St. Albertus, Hasenrainweg 40, Oberesslingen.

Tagespflegepersonen erhalten ab 1. Januar 2019 zusätzliche Fördermittel durch die Stadt Esslingen am Neckar Die Kindertagespflege ist für die Stadt Esslingen am Neckar eine wichtige Säule der Kinderbetreuung. Insbesondere für Eltern von Kindern unter 3 Jahren, aber auch als Anschlussbetreuung zu institutionellen Einrichtungen ist diese Betreuungsform oft sehr attraktiv. Die Kindertagespflege ist damit ein wichtiger, flexibler Baustein der städtischen Angebotslandschaft. Sie trägt dazu bei, den notwendigen weiteren Ausbau der Kindertagesbetreuung im Rahmen der Bedarfsplanung voranzubringen. Bisher übernimmt die Stadt Esslingen für die Tagespflegepersonen lediglich jeweils die Hälfte der Aufwendungen zur Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung. Der Gemeinderat hat im Mai diesen Jahres ein neues Fördermodell beschlossen. Mit diesem Fördermodell möchte die Stadt nun ab dem 01.01.2019 die Tagespflegepersonen für die Betreuung von Esslinger Kindern finanziell besser unterstützen. Die Förderhöhe geht von den Bedarfen und Angeboten aus

und bezieht sich auf die Ergebnisse der Bedarfsplanung. Plätze die von Esslinger Kindern belegt sind werden damit monatlich mit bis zu 100,– € pro Platz zusätzlich gefördert. Die Platzpauschale staffelt sich nach Anzahl der Betreuungsstunden. Der Tagespflege in anderen geeigneten Räumen (TiagR) werden zudem wie bisher die Miet- und Nebenkosten erstattet. Die Stadt Esslingen weicht mit dieser gestaffelten Förderung durch Platzpauschalen ganz bewusst von dem empfohlenen Finanzierungsmodell des Landkreises ab. Das Esslinger Modell mit den erhöhten Platzpauschalen erhöht die monatlichen Einkünfte der Tagespflegepersonen und will zudem den Verwaltungsaufwand so gering wie möglich halten. Im Jahr 2017 wurden fast 300 Kinder aus Esslingen am Neckar in der Kindertagespflege betreut. Für die Tagespflegepersonen soll hier ein zusätzlicher Anreiz geschaffen werden. Die Verwaltung erhofft sich durch diese Maßnahme ein zusätzliches Betreuungsangebot für 30 weitere Kinder.

l e b e i w Z r e d r e s e L e i d r ü f Speziell art g t t u t S n i e c I n HolidaJayhreoJubiläum 75

Auszug aus dem Reiseablauf

uar 2019 Donnerstag, 24. Jan

18:15 Uhr ab Esslingen ZOB, Fleischmannstrasse, gegenüber IKK/Altes Zollamt nach Stuttgart zur Porsche-Arena – Sie haben nummerierte Eintrittskarten der 1. Kategorie.

. P.

Preis p

– , 9 5 €

19:30 Uhr Beginn der Vorstellung „Showtime“ von Holiday on Ice. Seit 75 Jahren verzaubert Holiday on Ice das Publikum mit atemberaubender Eislaufkunst, beeindruckender Akrobatik, fantastischer Musik und einzigartigen Kostümen. Die erfolgreichste Eisshow der Welt tourt jedes Jahr in der Winterzeit mit zwei spektakulären Produktionen durch Deutschland und Österreich. Die Produktion „Showtime“ ist eine Hommage an 75 Jahre Holiday on Ice – sie präsentiert die außergewöhnliche Erfolgsstory der Eisshow, nimmt Sie mit auf eine spannende und emotionale Reise von den ersten Proben bis zum Welterfolg und wirft gemeinsam mit den Zuschauern einen Blick in die Zukunft. 22:00 Uhr bzw. nach der Vorstellung Rückfahrt nach Esslingen, Ankunft ca. 22:30 Uhr.

Leistungen: • Fahrt • Eintrittskarte der 1. Kategorie

Veranstalter:

Anmeldung: Telefonisch oder schriftlich nur bei Schlienz Omnibus GmbH & Co. KG, Stettener Str. 133, 73732 Esslingen, Telefon 07 11 / 370 340 oder info@schlienz-omnibus.de bei gleichzeitiger Einzahlung des Gesamtbetrages auf IBAN DE 76 6115 0020 0000 9592 61 bei der Kreissparkasse Esslingen, BIC/SWIFT-Code ESSLDE66 mit Kennwort „Holiday on Ice“.

Tel. 07 11 / 370 340 www.schlienz-omnibus.de

Präsentiert von:

Das sympathische Esslinger Wochenblatt


Stadtteilinformationen SV 1845 Esslingen Kanuabteilung

Paddeljugend beim Klettern Dass den Jugendlichen aus dem Paddelverein auch im Winter die Ideen zu spannenden Sporterlebnissen nicht ausgehen, haben sie am vergangenen Sonntag mal wieder bewiesen: Zusammen mit ihrem Jugendleiter und einem Assistenten ging es in die Kletterhalle, wo der Aufenthalt derzeit angenehmer ist als auf irgendeinem nassen kalten Bach... Die Kletterei hat durchaus Berührpunkte mit dem Paddeln: Beides findet in den Bergen statt, und bei der alljährlichen Sommerfreizeit in den französischen Alpen steht auch Klettern mit im Programm. So lag es nahe, sich auch im Winterhalbjahr in die Kletterwand zu wagen. Nachdem alle Teilnehmer zumindest ein bisschen Klettererfahrung mitbrachten, konnte es gleich hoch hinaus gehen. Die unterschiedlichsten Seilschaften fanden sich dabei, immer unter der fachkundigen Aufsicht

der geprüften Übungsleiter. Und auch die Leichteste aus der Jugend durfe mal den schwersten Betreuer absichern, womit auch der ernste Hintergrund der gegenseitigen Übernahme von Verantwortung spielerisch geübt werden konnte. Jedenfalls hatten alle einen Riesenspaß, dazu Erfolgserlebnisse beim Ankommen ganz oben in der Wand und obendrein zahlreiche neue Erfahrungen. Zwei Paddler in der Kletterwand.

®

Galagorri

Die Knaben C mussten zum Spieltag nach Ulm und es wurde ein recht erfolgreicher Ausflug zu den Ulmer Spatzen. Gleich im ersten Spiel trafen sie auf den SSV Ulm und diese waren gute Gastgeber. Mit 2:0 ging der Sieg nämlich an Esslingen durch die Tore von Miyaz und Emil, der sein Tor in den letzten Sekunden des Spiels schoss. Gegen die Oberschwaben aus Markdorf verpennten die Esslinger in ihrem zweiten Spiel allerdings

die erste Halbzeit. In der Pause stand es bereits 3:0 für die Markdorfer und alle mitgereisten Esslinger befürchteten ein Debakel. Sie erlebten dann aber eine HCE Mannschaft, die wie ausgewechselt aufspielte. Die Jungs schafften tatsächlich den Ausgleich zum 3:3 durch zwei Tore von Philipp und einem Treffer von Sandro. Der HCE musste sich aber dann doch geschlagen geben, Markdorf schaffte kurz vor dem Ende der

Selbsthilfegruppe Osteoporose Esslingen

Letztes Treffen im Dezember

Foto: Andi Geist

Partie noch den 3:4 Siegtreffer. Dass dieses Spiel viel Kraft gekostet hat merkte man den Knaben C des HCE in ihrem letzten Spiel gegen Reutlingen an. Sandro schoss das Tor zum 1:1 Unentschieden. Mehr war in dieser Partie nicht mehr drin. Die Jungs zeigten in Ulm nicht nur eine gute Moral und ihr Kämpferherz, auch technisch zeigten sie gutes Hockey und präsentierten sich als Mannschaft. Sie hatten zudem auch noch den Rückhalt ihres guten Torhüters, der gleich mehrere Penalties hielt. Fazit: ein Auswärtsspieltag der sich gelohnt hat. Die Mädchen des HCE fuhren in die andere Richtung, sie traten beim Nikolausturnier in Karlsruhe an. Nach langer Staufahrt und dem Besuch des Nikolaus war die Konzentration erst mal weg. Das erste Spiel haben die Mädels verschlafen und trotz großer Überlegenheit 1:2 verloren. Haben einfach das Tor nicht getroffen. Im zweiten Spiel gegen eine hessische Mannschaft ging es sehr spannend zu. Die Kronberger hatten bis dahin ihre Spiele zweistellig gewonnen. Zwar verloren die HCE Mädchen das Spiel mit 6:4, aber es war ein Spiel auf Augenhöhe. Im letzten Spiel gewann Esslingen 6:0 gegen Böblingen. Gleich vier Spielerinnen trugen sich in die Liste der Torschützinnen ein.

Team Esslingen

Team Esslingen – Neuigkeiten vom Handball Erfolgsserie der Esslinger reißt mB: MTG Wangen – JSG Team Esslingen 36:26 (17:13) Nach dem überraschenden Abgang von Leon Agner vergangene Woche stand in der Trainingswoche vor allem die Eingewöhnung an die neue Situation auf Rückraum Mitte auf dem Plan. Dass der nächste Gegner dann direkt der ungeschlagene Tabellenführer sein wird machte die Situation nicht leichter. Dennoch begann das Spiel ausgeglichen und der Esslinger Nachwuchs startete konzentriert ins Spiel. Die Spielzüge wurden geduldig bis zu Ende gespielt und man sah als Zuschauer ein Duell auf Augenhöhe, bei welchem die Esslinger die erste viertel Stunde oft die Führung für sich behaupten konnten. Durch den ein oder anderen strittigen Pfiff der unparteiischen und leichtsinnige Fehler im eigenen Spiel gab man die Führung aus der Hand und Wangen brachte sich gekonnt in Front. Besonders der stark aufspielende Kreisläufer der Allgäuer bereitete dem Team große Schwierigkeiten.

Mit einem 13:17 Rückstand aus Sicht der Esslinger wurden die Seiten gewechselt. In Hälfte zwei blieb das Aufbäumen der Esslinger leider aus. Wangen konnte die Führung stetig ausbauen und kam oft zu einfachen Kontertoren. Alles in allem verliert das Team auch in der Höhe verdient beim starken Tabellenführer und muss nun weiter den Fokus auf die Gewöhnung an die Die mB-Jugend von der JSG Team Esslingen im Spiel gegen den MTG Wangen. neue Spielsituation Foto: Stefan Ockers setzen. Für das Team: Sarhatlic, Müller, Akgün, Alles Wir laden Sie außerdem herzlich ein zum Besuch (5), Färber (1), Stepanek (2), Zempel (2), Kie- unserer Homepage www.team-esslingen.de mit daisch (6), Anderka (2), Döpper (5), Schmid (1), aktuellen Daten, Zahlen und Fakten rund um Widmann (1), Ockers (1). den Handball.

SV 1845 Esslingen

Kursstart der SV 1845 – Noch nicht dabei? Nach den Sommerferien in KW 2 startet das 1. Trimester und somit wieder unsere Freizeit- und Gesundheitskurse voller Power und Energie. Wenn Sie noch nicht dabei sind, melden Sie sich doch an und nutzen die Möglichkeit in einem unserer Kurse zu schnuppern! Ein Quereinstieg nach Start der Kurse ist ebenfalls möglich, sofern Plätze frei sind. Unsere Sportwissenschaftlerin Senta Kuttler berät Sie gerne. Informieren und melden Sie sich einfach per EMail unter kurse@sv-1845.de oder auf unserer Homepage http://www.sv-1845.de/index.php/ die-kurse an.

Sie können bei der SV 1845 zwischen folgenden Kursen wählen: QiGong: montags, Anfänger: 17:20–18:20 Uhr und Fortgeschrittene: 18:30–19:30 Uhr, Kleinturnhalle Weil (Weilstraße 199) Sitzgymnastik: montags, 14:00–15:00 Uhr, Räumlichkeiten des Malteser Hilfsdienst e.V. (Klosterallee 1–3) Pilates: Anfänger: montags, 9:00–10:00 Uhr und Fortgeschrittene: freitags, 10:15–11:15 Uhr, Kleinturnhalle Weil (Weilstraße 199) Nordic Walking: montags, 10:15–11:15 Uhr, Eingang Eberhard Bauer Stadion (Weilstraße 199)

IN RÜDERN · Tel. 52 85 92 52 oder 0160 - 4 09 74 93

RFV Esslingen e.V.

Einladung Weihnachtsreiten am 16. Dezember 2018

Hockey Jugend in Ulm und Karlsruhe

Foto: Haug

PhysioTherapie

Orthopädie-Schuhtechnik Ihr Partner für Fußgesundheit Kesselwasen 16/1, 73728 Esslingen Telefon 07 11 / 3 10 86 30, www.galagorri.de

Hockey Club Esslingen e.V.

Die Jungs vom Hockeyclub waren in Ulm.

h­ Schu ren atu repar r Art alle

17

Bodystyling: donnerstags, 9:00–10:00 Uhr, Kleinturnhalle Weil (Weilstraße 199) Fitness mit Baby: donnerstags, 10:15–11:15 Uhr, Kleinturnhalle Weil (Weilstraße 199) Functional Fitness: Zum auspowern: montags, 18:15–19:15 Uhr, Klaraturnanlage (Blumenstraße 31), Zirkeltraining: mittwochs, 19:30– 20:30 Uhr, Pliensauschule (Breitenstraße 19/ Eingang Weilstraße), Für Männer Ü50: freitags 19:00–20:00 Uhr, Halle Liebersbronn (Im Gehren 3) Rückenfit: Nach der Arbeit: donnerstags, 19:00– 20:00 Uhr, Klaraturnanlage (Blumenstraße 31)

Wir lassen das Jahr 2018 gemütlich ausklingen. Dazu treffen wir uns am Mittwoch, 12. Dezember, um 15 Uhr, bei der Johanniter Unfall-Hilfe e.V., Eschbacher Weg 5 in Berkheim. Fahrt ab Busbahnhof Esslingen, Bussteig 9, mit Bus 113 bis Haltestelle „Am Wiesengrund“ in Berkheim. Gäste sind herzlich willkommen. Informationen unter 0711/314270.

Am Sonntag, den 16.12.2018, um 15.30 Uhr veranstaltet der RFV Esslingen e.V. sein traditionelles Weihnachtsreiten auf dem Jägerhaus. Die Abteilungen „Jugend“, „Voltige“ und „Führzügel“ präsentieren die Weihnachtsgeschichte mit ihren Pferden. Abwechslungsreiche Dressur- und Springvorführungen und der Weihnachtsmann runden das Adventsprogramm ab. Der Nachmittag wird versüßt mit frischen Waffeln, heißem Glühwein und leckerem Kinderpunsch. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! Der Eintritt ist frei.

KSV Esslingen e.V.

DAN Prüfung beim KSV Esslingen 1894 e.V.), Uwe Schäfer (2. DAN, JV Randori Stuttgart), Winfried Janz (2. DAN, SV Sillenbuch), Sabine Spieß, Sonja Zauner, Bruno Rösch, Alexander Luft, Luisa Martin und Antonia Jursch (alle 1. DAN vom KSV Esslingen 1894 e.V.). Die Judoka konnten ihren Sport in den Fächern Kata, Techniken und Anwendungen im Stand und Boden sowie der Theorie mit Erläuterungen zur eigenen Spezialtechnik Die erfolgreichen Prüfinge: Uwe Schäfer, Winfried Janz, Sabine Spieß, Sonja Zauner, von 10.00 bis 16.00 Bruno Rösch, Alexander Luft, Antonia Jursch, Dr. Stetan Brodda. Uhr ausführlich deFoto: Sabine Spieß, privat monstrieren. Das Prüfungsteam war insgeSechs neue Träger des 1. DAN, sowie ein Träger samt mit den Prüfungsleistungen sehr zufrieden. des 3. DAN beim KSV Esslingen. Am vergange- An dieser Stelle vielen herzlichen Dank von uns nen Sonntag wurden unter Leitung von Frieder an alle unterstützenden Trainer und Freunde des Straub (6. DAN, Budo-Club Hikari e.V. Lauffen Vereins die uns in den vergangenen Jahren auf a. Neckar) folgende Sportler erfolgreich geprüft: dem Weg zum DAN unterstützt und begleitet Dr. Stefan Brodda (3. DAN vom KSV Esslingen haben.

SV 1845 Esslingen Fechten

Ziegler setzt sich in Nürnberg durch NÜRNBERG – Bei der Ziegler verdient die 6. Auflage des Nase vorn vor dem Pforzheimer Michael „Rauschgoldengel-Turniers“ in Nürnberg Tappe und Lokalmatagingen mit Udo Ziegler dor Dr. Bernhard See(Säbel) und Suat Duran ger (FR Nürnberg) und (Degen) auch zwei freute sich über seinen Fechter der SV 1845 Turniersieg und die Esslingen in der SenioSiegtrophäe. renklasse auf die Auch der Esslinger Planche und überzeugDuran durfte mit seiten mit ihren guten Udo Ziegler (links) und Suat Duran können in Nürnberg nem Ergebnis zufrieErgebnissen. überzeugen. Foto: SV 1845 Esslingen den sein. Nach guten Ziegler erwischte mit Gefechten platzierte dem Säbel einen guten Tag. Der SV-Fechter zeig- sich der SV-Degenfechter im Gesamtklassement te eine souveräne Leistung und behauptete sich auf Rang fünfzehn. Den Gesamtsieg holte sich gegen die gesamte Konkurrenz. Am Ende hatte der Österreicher Jürgen Zielinski-Lick.

Bushido Esslingen e.V.

Dankbarkeit sorgt für gute Laune Dankbarkeit ist auch im Kinder-Kampfkunstunterricht bei Bushido Esslingen ein wichtiges Thema – nicht nur zur Weihnachtszeit. „Wer von euch hat gerne schlechte Laune?“, fragt Karatelehrer Marc Sigle seine Schüler – keiner meldet sich. Bei der Frage, wer gerne gute Laune hat, schnellen alle Hände in die Höhe. „Wie wäre es, wenn ich euch einen Trick verraten könnte, der euch hilft, jeden Tag gute Laune zu haben?“, fragt der Sensei dann, und alle Kinder hören aufmerksam zu. Dann erklärt er: „Überlegt euch einfach jeden Morgen und jeden Abend, wofür ihr dankbar sein könnt. Sicher fallen euch da eine Menge toller Sachen ein. Und wenn ihr an tolle Saschen denkt, für die ihr dankbar sein könnt, verbessert sich

eure Laune wie von selbst.“ Noch besser sei es natürlich, nicht nur darüber nachzudenken, wofür man dankbar sein könnte, sondern sich wirklich bei anderen für all das Gute zu bedanken, was sie für einen tun. „Also“, sagt der Karatelehrer dann, „vergesst nicht, euch nachher bei euren Eltern dafür zu bedanken, dass sie euch heute hergebracht haben.“ In den Weihnachtsferien ist bei Bushido Esslingen kein Unterricht für Kinder – der letzte Unterrichtstag ist Samstag, der 22. Dezember, los geht’s wieder am Montag, 7. Januar. Vereinbaren Sie jetzt den ersten Unterrichtstermin für ihr Kind, damit es im neuen ja gleich richtig durchstarten kann.


Weihnachts- und Neujahrsglückwünsche H

Denken Sie jetzt an Ihre Weihnachts- und Neujahrsglückwünsche!

Gesamt: 226,80 € (s/w)

erzlichen Dank für Ihre Treue im Jahr 2018. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Sicherlich wollen Sie Ihren Kunden, Bekannten und Freunden mit einer Glückwunschanzeige danken, ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr wünschen. In der 51. Kalenderwoche können in der Zwiebel Weihnachts- und Neujahrsglückwünsche veröffentlicht werden.

1

Zur besseren Information haben wir eine Seite mit Musteranzeigen und Preisangaben zusammengestellt. Für eine Beratung stehen wir Ihnen gerne persönlich oder telefonisch unter 9310-432 oder 9310-456 zur Verfügung. Anzeigenblatt Zwiebel GmbH Zeppelinstraße 116 · 73730 Esslingen

H

6

Muster

erzlichen Dank für Ihre Treue im Jahr 2018. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Logo

M u s t e r s t r a ß e 1 1 | 7 3 7 2 8 E s s l i n g e n | Te l . 0 7 1 1 / 0 0 0 0 0 0 0 Fa x 0 7 1 1 / 0 0 0 0 0 0 1 | w w w. m u s t e r. d e | m u s t e r @ m u s t e r. d e

2

Gesamt: 189,– € (s/w)

Gesamt: 151,20 € (s/w)

H

Musterstraße 11 | 73728 Esslingen | Tel. 0711/ 000 00 00 Fax 0711/ 000 00 01 | www.muster.de | muster@muster.de

erzlichen Dank für Ihre Treue im Jahr 2018. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

7 8

Gesamt: 226,80 € (s/w)

Muster

H

Logo

Muster

erzlichen Dank für Ihre Treue im Jahr 2018. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Logo

Musterstraße 11 | 73728 Esslingen | Tel. 0711/ 000 00 00 Fax 0711/ 000 00 01 | www.muster.de | muster@muster.de

3

Muster Logo

...wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Gesamt:

126,– € (s/w)

...wünscht Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

4

H

erzlichen Dank für Ihre Treue im Jahr 2018. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr. Gesamt:

Gesamt:

126,– € (s/w)

Ihr Muster-Team

Muster

Logo

Musterstraße 11 | 73728 Esslingen Tel. 0711/ 000 00 00 | Fax 0711/ 000 00 01 www.muster.de | muster@muster.de

Musterstraße 11 | 73728 Esslingen Tel. 0711/ 000 00 00 | Fax 0711/ 000 00 01 www.muster.de | muster@muster.de

Sämtliche Preisangaben sind zuzüglich 19% Mehrwertsteuer.

Bestellcoupon für eine Weihnachts- und Neujahrsglückwunschanzeige

126,– € (s/w)

❏ Veröffentlichen Sie bitte in der KW 51 / 2018 die Glückwunschanzeige mit der Motivnummer ____________.

5

H

Muster

Logo

Musterstraße 11 | 73728 Esslingen | Tel. 0711/ 000 00 00 Fax 0711/ 000 00 01 | www.muster.de | muster@muster.de

Gesamt: 151,20 € (s/w)

erzlichen Dank für Ihre Treue im Jahr 2018. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Muster Logo

Musterstraße 11 | 73728 Esslingen Tel. 0711/ 000 00 00 | Fax 0711/ 000 00 01 www.muster.de | muster@muster.de

❏ Veröffentlichen Sie bitte beigefügte Anzeige. ❏ Die Anzeige soll in der Gesamtausgabe mit einer Auflage von 40.600 Exemplaren erscheinen. Meine Rechnungsadresse lautet: Name:_______________________________________________________________ Straße: ______________________________________________________________ Wohnort: ____________________________________________________________ Unterschrift: _________________________________________________________ Anzeigenblatt Zwiebel GmbH · Zeppelinstr. 116 · 73730 Esslingen Fax (07 11) 9310-134

Musterstraße 11 | 73728 Esslingen Tel. 0711/ 000 00 00 | Fax 0711/ 000 00 01 www.muster.de | muster@muster.de


Stadtteilinformationen Turnverein 1894 Zell e.V.

Gewerbliche Anzeigen Tel. (07 11) 93 10-432

Ehre wem Ehre gebührt Ehre wem Ehre gebührt. Unter diesem Motto wurde dieses Jahr der Ehrungsabend des Turnvereins Zell in lockerer Atmosphäre begangen. Der Gemeindesaal an der Katholischen Kirche in Zell war der geeignete Ort und bis auf den letzten Platz gefüllt. Den Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten, das vom Gesangsduo Biggi (Gesang) und Brian (Gitarre) sowie der Jazztangzgruppe „Mitten Drin“, unter der Leitung Ehrung der erfolgreichen Turnerinnen. von Uli Ross, untermalt wurde. 32 Sportler aus den Sparten Geräteturnen, Ebenso wurden unsere langjährigen VereinmitTaekwondo, Leichtathletik und Jazztanz wur- glieder für 25 Jahre, 50 Jahre und 60 Jahre Mitden für Ihre herausragenden Leistungen geehrt gliedschaft im Turnverein Zell geehrt, 30 an der und mit Gutscheinen der Esslinger CityCard Zahl. Es wurde betont, dass unsere Mitglieder eine hohe Wertschätzung durch den Verein erbelohnt.

fahren und wie wertvoll gerade langjährige Mitgliedschaften für den Turnverein Zell sind. Als Zeichen der Wertschätzung wurden an die Jubilare Weinpräsente und Blumen überreicht. Ausserden erhielten die Jubilare die Ehrennadeln des Turnvereins Zell in Silber und Gold ausgehändigt. Ein wenig wurde auch schon etwas zum Jubiläumsjahr verraten. Der Jubiläumssekt mit vereinseigenem schickem JubiläFoto: TV Zell umslogo wurde erstmals gesichtet... Bitte auch schon unbedingt dick markieren im Kalender: Unsere Nachtwanderung am Samstag, den 19. Januar 2019, 18:00 Uhr Stadion Zell.

E-Mail: anzeigen@zwiebel-es.de Fax: (07 11) 93 10 - 134

Selbsthilfegruppe nach frühem Kindstod

Oberuferer Weihnachtsspiele

Die Selbsthilfegruppe für Eltern, deren Kind vor, während oder bald nach der Geburt gestorben ist, trifft sich wieder am Montag, den 10. Dezember, von 20–22 Uhr im Gemeinderaum der Johanneskirche in Esslingen, Neckarstr. 84, 73728 Esslingen, direkt am Charlottenplatz. Wer Interesse hat kann einfach zu dem Treffen dazukommen oder vorab Kontakt aufnehmen über: anke.keil@ccyd.de.

Eintrittskarten VfB Stuttgart – Hertha BSC (SA 15.12.18) und Bayern München – VfB Stuttgart (SO, 27.01.18) Für die alle Heim- und Auswärtsspiele des VfB Stuttgart sind jeweils nach der endgültigen Terminierung für alle VfB-Fans preisgünstige Sitzplatz- und Stehplatzeintrittskarten, für die Heimspiele vor allem in der Cannstatter Kurve, per E-Mail info@rws-berkheim.de bei der RWSGeschäftsstelle erhältlich. Infos auch im Internet unter www.rws-berkheim.de: SO, 09.12.18, 18.00 Uhr, Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart SA, 15.12.18, 15.30 Uhr, VfB Stuttgart – Hertha BSC Berlin DI, 18.12.18, 20.30 Uhr, VfL Wolfsburg – VfB Stuttgart

Busfahrten zu den Auswärtsspielen des VfB Stuttgart Der RWS Berkheim führt zu den nachfolgenden Auswärtsspielen des VfB Stuttgart jeweils eine Busfahrt durch: SO, 09.12.18, 8.30 Uhr, Bor. Mönchengladbach – VfB Stuttgart SA 27.01.19, 10.00 Uhr, FC Bayern München – VfB Stuttgart SO, 10.02.19, 8.30 Uhr, Fortuna Düsseldorf – VfB Stuttgart Fahrpreise: 25.00 Euro (Bayern) bzw. 35,00 Euro (Mönchengladbach, Düsseldorf) jeweils zzgl. dem Preis des Tickets. Anmeldungen interessierter VfB-Fans zu den Busfahrten nimmt weiterhin die RWS Geschäftsstelle unter info@ rws-berkheim.de und Tel. 3452492 entgegen.

Freizeitfußball in der Sporthalle Berkheim! Mittwochs von 20.15 bis 22.15 Uhr im 3. Drittel der Sporthalle Berkheim. Interessierte Hobbyfußballer können gerne jederzeit vorbeikommen und teilnehmen. Kontaktadresse Rot-Weiße Schwaben Berkheim – Geschäftsstelle, c/o Joachim Schmid, Schwarzwaldstraße 3, 73734 Esslingen (Berkheim), Tel. 0711/ 3452492 oder Handy 0177/7084134, Fax 0711/46924510, E-Mail: info@rws-berkheim. de, Homepage im Internet unter www.rwsberkheim.de.

Musikverein Zell a.N. – Oberesslingen e.V.

Samstag, 8. Dezember: MZO-Winterkonzert Orient & Okzident

Wir möchten Sie herzlich zum Christgeburtspiel in unserer Schule einladen. Dieses findet am Freitag, den 21.12.18, im Großen Saal um 19.30 Uhr statt. In den Waldorfschulen wird das Christgeburtspiel traditionell als Geschenk der Lehrer an ihre Schüler gezeigt, aber auch Gäste sind herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen! Veranstaltungsort: Freie Waldorfschule Esslingen, Weilstraße 90, 73734 Esslingen.

Kindergarten Hoppelhasen e.V.

Adventsverkauf der Hoppelhasen

Nächste Fernsehübertragung im RWS-Clubhaus Das RWS-Clubhaus öffnet für Mitglieder des RWS Berkheim am SO, 09.12.18, 18.00 Uhr, zur Übertragung des Bundesligaspiels Borussia Mönchengladbach – VfB Stuttgart. Nächste VfB-Fantreffs Am Mittwoch, 05.12. und 12.12.18, finden jeweils um 19.00 Uhr die nächsten VfB-Fantreffs im RWS-Clubhaus, Hammerschmiede 14, Tel. 3454377, statt.

IN RÜDERN · Tel. 52 85 92 52 oder 0160 - 4 09 74 93

Freie Waldorfschule

Fußballballteams für Jubiläumsturnier gesucht! SA, 22.12.18, 15.30 Uhr, VfB Stuttgart – FC Schalke 04 SA, 19.01.19, 15.30 Uhr, VfB Stuttgart – FSV Mainz 05 SO, 27.01.19, 15.30 Uhr, Bayern München – VfB Stuttgart SO, 03.02.19, 18.00 Uhr, VfB Stuttgart – SC Freiburg SO, 10.02.19, 18.00 Uhr, Fortuna Düsseldorf – VfB Stuttgart

PhysioTherapie

Johanneskirche

Rot-Weiße Schwaben Berkheim e.V.

Freizeitfußballteams für das 40. Intern. Hallenfußballturnier am 12. und 13.01.19 noch gesucht! Noch ist das 24-er-Teilnehmerfeld für dieses traditionelle Jubiläumshallen-fußballturnier noch nicht voll. Interessierte Freizeitmannschaften können sich wegen weiteren Informationen oder für eine Turnieranmeldung unter info@rws-berkheim.de oder Handy 0177/7084134 melden.

19

Köstlichkeiten am Adventsstand der Hoppelhasen.

Adventszeit ist Plätzchenzeit, so auch für den Kindergarten „Kindergruppe Hoppelhasen e.V.“ am Zollberg. Die Hoppelhasen und ihre Eltern haben tief in die Rezeptkiste gegriffen, um beim traditionellen Adventsverkauf am Samstag, 08.12.18 auf der Inneren Brücke die schönsten Leckereien anzubieten. Nicht nur selbstgemachte Plätzchen und Kuchen gehören dazu, sondern auch knusprige Waffeln und Kinderpunsch. Der Verkaufsstand

zwischen Teeladen und TomTailor präsentiert auch von den Kindern selbstgebastelte Vogelzapfen (Vogelfutter). Wer auf der Suche nach leckerem Gebäck und schönen Geschenken ist oder einfach nur die Hoppelhasen kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen am Samstag zwischen Foto: Isabelle Geiger 10.00 und 18.00 Uhr auf der Inneren Brücke vorbeizuschauen. Die Kindergruppe Hoppelhasen e.V. ist eine unabhängige Elterninitiative zur Betreuung von Kindern im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt mit Status eines Regelkindergartens. Ideal am Waldrand und in der Nähe der Jugendfarm gelegen befinden sich die Räumlichkeiten in der AWO-Begegnungsstätte auf dem Zollberg. Weitere Informationen unter www.hoppelhasen. de.

Kaninchen- und Geflügelzuchtverein Z 10

Lokalschau der Kleintierzüchter Berkheim Der Kleintierzuchtverein Berkheim lädt am Samstag und Sonntag, 8. und 9. Dezember, zur Lokalschau im Saal der Gaststätte Hasenheim in der Christian-Knayer-Straße in Berkheim ein. In der Ausstellung werden eine Vielzahl an Tieren der Sparten Kaninchen, Geflügel und Tauben aus verschiedenen Rassen- und Farbenschlägen. Die fachkundigen Züchterinnen und Züchter stehen für Fragen zur Tierhaltung und -zucht gerne zur Verfügung. Die Ausstellung ist am Samstag von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Lokalschau 2017. Foto: Kleintierzuchtverein Berkheim

Bürgerausschuss Berkheim MZO-Stammorchester beim Winterkonzert 2017.

Am Samstag, 8. Dezember 2018, lädt der Musikverein Zell a.N. – Oberesslingen e.V. zu seinem Winterkonzert 2018 in die Gemeindehalle Altbach ein. Jugendkapelle und Stammorchester haben hierfür ein attraktives Musikprogramm einstudiert. Das diesjährige Motto „Orient und Okzident“ vereint dabei u.a. die ungewohnten Harmonien des Nahen Ostens mit bekannten westlichen

Foto: MZO

Melodien und bildet den Rahmen für Stücke voller Rhythmus und Temperament. Freuen Sie sich auf Duke Ellingtons Jazzklassiker „Caravan“, ein Medley mit Titeln wie „fly me to the moon“ und „red roses for a blue lady“ oder das programmatische „Into the raging river“ von Steven Reineke sowie viele weitere. Der musikalische Vortrag beginnt um 19 Uhr, die Saalöffnung ist für 18 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei. Die Halle ist bewirtschaftet.

Unsere nächsten Termine: 8.12.2018 – Winterkonzert, 19 Uhr Gemeindehalle Altbach, Einlass 18 Uhr 14.12.2018 – Mittelalter- und Weihnachtsmarkt Esslingen, 18.05 Uhr Bühne Marktplatz 16.12.2018 – Weihnachtsmarkt Zell, 16 Uhr Jugendkapelle, 18 Uhr Stammorchester 24.12.2018 – Musik zur Weihnacht 08.02.2019 – ordentliche Mitgliederversammlung, 19 Uhr Vereinshaus Zell

eje Jugendtreff

Lebendiger Adventskalender & Runder Tisch Der Jugendtreff t1 in der Traifelbergstraße 1 lädt Zollbergerinnen und Zollberger und Interessierte am Dienstag, 11.12.2018, um 18 Uhr ein, vor dem Haus gemeinsam eine kurze adventliche Auszeit zu nehmen. Direkt im Anschluss freuen wir uns, den Runden Tisch der Vesperkirche zu Gast zu haben. Bei

mitgebrachtem und bereitgestelltem Gebäck aus aller Welt möchten wir Raum zur Begegnung schaffen. Nach Lust und Laune kann man zusammenstehen, am Runden Tisch sitzen oder gemeinsam die Großspielgeräte nutzen. Es wird auch Punsch, Kaffee und Wasser geben. Kommen und Gehen ist jederzeit möglich, Ende ist

gegen 19.30 Uhr. Weitere Infos zum t1, auch zu Öffnungszeiten und Aktionen, können erfragt werden unter der Jugendtreff-Nummer 0711/3820535 oder per Mailanfrage t1@ejeesslingen.de. Der Träger des Zollberger Jugendtreffs ist das Evangelische Jugendwerk Esslingen.

Ausbau FESTO-Knoten und Internationaler Gedenktag Ausbau FESTO-Knoten Biagio Cantoro vom Bürgerausschuss Berkheim hat bei der Stadtverwaltung Esslingen nachgefragt, wie lange der Ausbau des Festoknotens noch andauert: Die Ausbauarbeiten sind stark witterungsabhängig, vorgesehen sind inklusive der jetzigen drei Bauphasen, in denen die Verkehrsinseln gebaut werden. In der letzten Bauphase – voraussichtlich in den Faschingsferien – wird der Straßenendbelag auf der Aufstiegsstraße L1192 eingebaut. Dazu gibt es mehrtägige Vollsperrungen.

hier werden die Bürgerausschüsse über die teils schwierige Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung diskutieren.

Arbeitsgemeinschaft der Bürgerausschüsse (AG BA) am 20. November 2018 Dietmar Frey vom Bürgerausschuss Berkheim nahm an der Sitzung der AG BA teil. Nach dem Vortrag zu „Mehr Demokratie“ und Bürgerentscheid wurde auch über ÖPNV und die Sanierung der Bäder diskutiert. Die nächste Sitzung findet im Februar statt,

„Nein zu Gewalt gegen Frauen und Kinder“ Internationaler Gedenktag am 25. November 2018 Auch der Bürgerausschuss Berkheim beteiligt sich an den vielfältigen Aktionen zu diesem Anlass. Als sichtbares Zeichen weht beim Berkheimer Gemeindezentrum seit 22. November 2018 ein Banner: „Frei leben“.

Terminverschiebung Der Vorort-Termin mit Baubürgermeister Wilfried Wallbrecht u.a. zur Zukunft des Stegs am Gemeindezentrum am 22. November 2018 wurde am selben Tag seitens der Verwaltung sehr kurzfristig abgesagt – Ersatztermin ist am 8. Januar 2019. Der Bürgerausschuss bedauert diese Verzögerung sehr!


20

Stadtteilinformationen Aus Berlin für Esslingen (CDU)

Grübel: Streuobstwiesen sind ein Stück Heimat Als Stücklesbesitzer ist auch der Esslinger Bundestagsabgeordnete Markus Grübel dem Aufruf zur jährlichen Obstbaumaktion des Grünflächenamtes der Stadt Esslingen gefolgt und hat neue Obstbäume auf seinem Stückle gepflanzt. „Es ist gut, dass sich das Grünflächenamt dafür einsetzt, dass auch fast ausgestorbene Obstbaumsorten wieder beworben und angesiedelt werden. Für mich sind die Streuobstwiesen und Stückle rund um Esslingen ein Stück Heimat, welches wir unbedingt für die kommenden Generationen erhalten müssen“, betont Grübel, der die Arbeit auf dem Stückle seit seiner Kindheit kennt, die Wichtigkeit dieser Tradition. Dieses Jahr habe er sich neben einem Zwetschgenbaum für den Luikenapfel entscheiden, so Grübel. Zum einen, weil die Apfelsorte in den hiesigen Streuobstwiesen fast nicht mehr zu finden sei und zum anderen, weil er nach einem Sulzgrieser Weingärtner namens Luik benannt sei und er selbst ja auch ein Sulzgrieser sei. Der Luikenapfel war vor 100 Jahren die am meisten verbreitet Sorte im Raum und ist somit auch ein wichtiger Teil der schwäbischen Mostkulturgeschichte. Und auch von anderer Stelle wird dem Luikenapfel Aufmerksamkeit zuteil. Die Slow Food Stiftung hat ihn in die „Arche des Geschmacks“ aufgenommen. Dabei geht es um den Schutz regional wertvoller Nutztierarten und Kulturpflanzen. Slow Food setzt sich für den Er-

Stiftung Jugendhilfe aktiv Th.-Rothschild-Haus

Alltag aus dem Theodor Rothschild Haus Wir möchten den Advent als Startschuss einer neuen Reihe von Veröffentlichungen aus der Jugendhilfe nutzen. Unsere neue Rubrik heißt „Alltag aus dem TRH“ (TRH = Theodor Rothschild Haus). Wie der Titel schon erahnen lässt, möchten wir alltägliche Geschichten erzählen. Geschichten aus den verschiedenen Bereichen unserer Jugendhilfeeinrichtung. Die erste Kostprobe stammt aus dem Bereich der ehrenamtlichen Lernförderung.

Es ist Mittwochmittag, Nachhilfetag der Wohngruppe für minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge im Theodor-Rothschild Haus. Herr Walter kommt pünktlich um 15 Uhr. Mathe der Klasse acht steht auf dem Programm – eigentlich. Die drei Jungs erzählen, dass es in der Schule um Sicherheit ging. Herr Walter, der die Geschichte der Jungs kennt fragt, ob sie sich denn sicher fühlen hier in Deutschland. „Ja“ sagen die 17-Jährigen einstimmig „auf jeden Fall“. „Warum?“ fragt Herr Walter. Nach kurzem Gemurmel

antworten sie „weil hier alle gleich sind“. „Alle Menschen sind hier gleich.“ Sie sagen das mit Stolz. Und, fügen sie hinzu „weil die Mädchen hier selber entscheiden dürfen.“ Die Mädchen dürfen in die Schule gehen, lernen und selbst über ihr Leben bestimmen. „Das ist toll!“ sagen sie. Die Freiheit der Mädchen, gibt also den Jungen das Gefühl in einem sicheren Umfeld zu leben. Demokratie im Alltag denkt Herr Walter und bittet die Jungs nun ihre Mathebücher zu holen.

CDU Esslingen

CDU nominiert Liste für die Kreistagswahl

Für Markus Grübel ist die Arbeit auf seinem Stückle ein schöner Ausgleich zu seiner politischen Arbeit. Foto: Markus Grübel

halt der biologischen Vielfalt in Zeiten von Allerweltssorten und Normfood ein. Neben dem Luikenapfel ist beispielsweise auch das FilderSpitzkraut vom Verschwinden bedroht und deshalb auf der Slow Food-Liste zu finden.

SPD Esslingen

SPD beantragt Erhöhung der Kulturförderung Die SPD-Gemeinderatsbisherigen Vorschlägen fraktion hat in einer gediese kulturellen Initiameinderätlichen Initiatitiven in Esslingen stärve beantragt, die Ausken. gaben im Kulturbereich „Dabei ist es uns wichzu erhöhen. tig, dass das Thema Im Zusammenhang mit ‚Kulturelle Teilhabe‘ eine besondere Rolle dem Beschluss über eine Veränderung der Förder- Die Stadträte Richard Kramartschik und Klaus Hummel einnehmen muss“, so richtlinien für die freien machen deutlich, dass eine erhöhte Kulturförderung Stadtrat Klaus Hummel, Kulturinstitutionen in in Esslingen notwendig ist. Fotos: SPD ebenfalls Mitglied im Esslingen beantragt die Kulturausschuss. „Wir SPD, insgesamt 90.000 € mehr im Kulturbereich sehen, dass unter anderem bei den genannten zu investieren. Die größten Beträge beziehen Institutionen nicht nur in der Vergangenheit viel sich dabei auf eine auskömmliche Unterstützung unternommen wurde, größere Bevölkerungsdes kommunalen Kinos mit ihrer Veranstaltung kreise mit Ihrem Angebot anzusprechen. Son„Kino auf der Burg“, auf das Central Theater, das dern dass dort zugleich auch die Chance besteht, seit geraumer Zeit von engagierten jungen Kultur- diese Einrichtungen in dieser Hinsicht weiter zu schaffenden wieder bespielt wird, die Kunstaka- entwickeln. Die Engagierten im Kulturbereich demie, die ein umfangreiches Bildungsangebot müssen ganz konkret erfahren, dass die Stadt sie im Bereich der bildenden Künste anbietet und hierbei bei ihren Anstrengungen unterstützt“, auf die allgemeine Projektförderung, bei der sich so Klaus Hummel abschließend. Vereine und Initiativen für Gelder für einzelne Terminhinweis: Am kommenden Donnerstag, Projekte bewerben können. „Auch die Kultur- 13. Dezember, findet wieder die regelmäßige konzeption hat deutlich aufgezeigt, dass seit Telefonsprechstunde der Esslinger SPD statt. langen Jahren im Kulturbereich zu wenig inves- Zwischen 18 und 19 Uhr erreichen Sie Stadttiert wurde“, so Richard Kramartschik, kultur- rätin Heidi Bär, Sprecherin der SPD im Ausschuss politischer Sprecher der SPD-Fraktion. „Mit für Technik und Umwelt, unter der Telefonnumunserem Antrag wollen wir ergänzend zu den mer: 0711/50469667.

Freie Wähler Esslingen

FREIE WÄHLER begrüßen Mobilitätskonzept te gibt. Dazu kommt, dass die beDie FREIEN WÄHLER Esslingen haben bereits vor zwei Jahren im stehenden Strassenräume und Gemeinderat ein Mobilitätskonzept Bebauungen einen engen Rahmen für das gesamte Verkehrssystem des bilden, der nicht einfach überStadtbebietes gefordert. Mit Blick schritten werden kann. auf die anstehenden Großbaustellen Veränderungen bedeuten immer, wie Geiselbachkanal-Sanierung, dass es Verlierer und Gewinner Brückeninstandsetzung und -Neugeben wird, z.Bsp ein neuer grundbau usw. muss der Verkehr so ge- Gemeinderat Eberhard sätzlich positiver Fahrradstreifen steuert werden, dass er noch funk- Scharpf. Foto: Freie Wähler gleichzeitig den Verlust von Pflanztioniert und keine unzumutbaren Esslingen bereichen und öffentlichen Belastungen für einzelne WohnbeParkplätzen bedeuten kann, trotzreiche entstehen. ,Es wird ohnehin eine Heraus- dem hat uns das Konzept den Blick geschärft für forderung, Verkehrsfluss und erträgliche Um- die Dinge, auf die wir als Stadt Einfluss haben, leitungsstrecken sicherzustellen, da war uns der wenn wir unseren Bürgerinnen und Bürgern generelle Blick auf unser System und unsere weiterhin alle Möglichkeiten als VerkehrsteilnehHandlungsoptionen wichtig‘, so Eberhard mer offenhalten wollen. Und das ist für uns Scharpf, Sprecher der FREIEN WÄHLER im Aus- selbstverständlich, denn wir wehren uns gegen schuss für Technik und Umwelt (ATU) des Ess- Fahrverbote und Zwangsmaßnahmen‘, so linger Gemeinderates. Scharpf weiter. Die Verwaltung hatte unser Strassensystem und Aus dem Konzept wird die Verwaltung in einem seine strukturellen Probleme und die daraus ein- weiteren Arbeitsschritt einzelne Projekte ableiten stehenden Möglichkeiten der Steuerung aufge- und bearbeiten, wie zum Beispiel die Verbessezeigt. Dabei wurde deutlich, dass grundsätzliche rung des Verkehrsflusses in der Schorndorfer Weichenstellungen in so einem über Jahrzehnte Straße und die Optimierungsmöglichkeiten auf gewachsenen System nicht kurzfristig verändert dem Innenstadtring für KfZ, Busse und Fahrwerden können und dass es keine Patentrezep- räder.

Nach der Nominierungsversammlung für die Gemeinderatswahl 2019 hat die CDU Esslingen a.N. auch ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag im Wahlkreis Esslingen nominiert. Angeführt wird die Liste von der Stadträtin Margot Kemmler. Enrico Bertazzoni, einer von drei amtierenden Kreistagsabgeordneten der CDU Esslingen a.N. und ebenfalls Esslinger Stadtrat, kandidiert auf Platz 2, gefolgt von Holger Kappel und den beiden Stadträten Karin Pflüger und Ernst Mauz. Die beiden anderen Kreistagsmitglieder aus dem Stadtverband – Gerhard Deffner und Ursula Merkle – hatten nicht erneut für die neue Kreistagsliste kandidiert. „Im Landkreis stehen wichtige Aufgaben an“, wie der Vorsitzende der Esslinger CDU, Tim Hauser, betont. Dazu gehören Investitionen in Schulen und Verwaltungsgebäude sowie in die Verkehrsinfrastruktur – etwa mit der Verlängerung der S 2 nach Neuhausen, der U 5 nach Leinfelden sowie der U 6 zum Flughafen und zur Messe. Das sei aber für die CDU noch nicht ausreichend: „Für unsere von Stau geplagte Region ist wichtig, dass mit Projekten wie dem

Filderaufstieg und auch der Nordostumfahrung Stuttgarts Entlastung geschaffen wird“, erklärt Hauser, der auch Regionalrat und Spitzenkandidat des CDU-Kreisverbands zur Regionalwahl ist. „Darüber hinaus unterstützt die CDU den S-Bahn-Ringschluss ins Neckartal, die S1Südumfahrung von Wendlingen sowie Die ersten fünf Kandidaten für den Kreistags: Ernst Mauz, Karin Pflüger, Holger Kapeine Verlängerung der pel, Margot Kemmler und Enrico Bertazzoni. Foto: CDU Esslingen a.N. Tälesbahn bis nach Wendlingen.“ dia Mayer, Stefan Sprenger, Aglaia Handler, FaWeitere Schwerpunkte liegen auf dem Ausbau bian Raith, Tobias Brinkmann, Erika Bäcker, der beruflichen Schulen, neuen Konzepten im Edward-Errol Jaffke, Maximilian Ilzhöfer, Nancy Sozial- und Jugendhilfebereich sowie der Integ- Trauttmansdorff-Weinsberg, Herbert Schrade, ration von Flüchtlingen. Michael Roth, Lena Sauer-Arnold, Christian Auf den Plätzen 6 bis 22 der Kreistagsliste kan- Dörfler, Maximilian Güldner und Dr. Jörn Lingdidieren: Carolin Saar, Heiko Fuchslocher, Clau- nau.

Aktionsbündnis Lebenswertes Esslingen

Frischluftschneisen müssen offen bleiben

Wenn die Baugebiete winken, die Dollar-Zeichen in den Augen blinken. Foto: Gabriele Conrad

Die Mehrheit des Esslinger Gemeinderats hat am 8. Oktober für die Zerstörung von landwirtschaftlichen Nutzflächen/Ackerland gestimmt.

In den folgenden Zitaten vom Aktionstag gegen die Esslinger Baupolitik mit Flächenfraß und Zerstörung von Frischluftschneisen am 22. September zeigen sich Ärger, Empörung und anhaltender Widerstand gegen die geplante Zerstörung: „Es ist traurig wie die Lebensqualität mit Füßen getreten wird! Das wird so lange gut gehen, bis niemand mehr in Esslingen leben will, weil es komplett zugebaut ist. Keine Freizeitmöglichkeiten, schlechte Luft, keine Landwirtschaft. Zukunftsgestaltung sieht anders aus. Die Verkehrslage in den Ortsteilen ist schon jetzt eine Zumutung!!! Für die Anwohner!!!“ „Ohne Verkehrskonzept keine Baugebiete in RSKN. Esslingen ist schon jetzt vom Verkehr her

an seinen Grenzen. Keine Buslinie über Uhlbach, weder als Interimslösung noch für die Zukunft. Esslingen muss seine Verkehrsprobleme selbst lösen.“ (Uhlbacher Bürger) „Rettet das Greut“ „Keine Bebauung im Greut. Mehr öffentlicher Nahverkehr. Keine Umleitung über Uhlbach, sondern alle 10 minütige Busfrequenz. Hört auf den Bürger.“ „Unnötig, nicht ökonomisch und nicht ökologisch, die ganze Bauerei.“ Unser nächstes Treffen findet am 13. Dezember um 20 Uhr in der Vereinsgaststätte VfL Post in der Pliensauvorstadt, Weilstraße 85 statt. Wir laden alle dazu herzlich ein.

Die Linke Esslingen

Die Schwächsten im Landkreis kommen zu kurz Der Landkreis Esslingen wendet einen hohen Anteil am Gesamthaushalt (41 %) für Soziales auf. Mit den für 2019 veranschlagten 245,9 Mio. Euro werden Hilfeleistungen u.a. für Pflegebedürftige, für Eingliederung behinderter Menschen, für Langzeitarbeitslose sowie für junge Menschen und Familien erbracht. Mit großem Engagement versuchen die Beschäftigten des Landratsamtes die größten Notlagen zu lindern, teilweise gar auf Kosten der eigenen Gesundheit. Steigende Fallzahlen bei konstant unterbesetzten Abteilungen und Teams führen immer wieder zu dauerhaften Überforderungen des Personals. Auf diesen Missstand hat die Kreistagsfraktion der LINKEN mit einen Antrag reagiert, der eine Entspannung der Personalsituation zum Ziel hat. Gute Chancen sah die Fraktion ebenso, aus dem hohen Sozialbudget heraus auch eine Erhöhung

antragten Zuschusserhöhung von 31.100 auf 60.000 Euro wären die Beratungsstellen in der Lage, den gestiegenen Anforderungen und Fallzahlen Rechnung zu tragen. Die Kreisverwaltung sieht die freiwillige Bezuschussung allerdings nicht als ihre Kernaufgabe an und lehnte die Erhöhung ab. Immerhin aber wird der befristete Zuschuss ab 2019 in eine dauerhafte Finanzierung auf dem bisherigen Niveau verstetigt. Reinhold Riedel und Wolfgang Schreiner berichten aus dem Kreistag. Foto: DIE LINKE

des Zuschusses für die drei im Kreis aktiven Vereine „Frauen helfen Frauen“ durchzusetzen, denn die Gewalt gegen Frauen nimmt leider auch im Landkreis Esslingen stetig zu. Als etablierte Anlaufstellen bieten die drei Vereine wichtige erste Beratungen in akuten Fällen. Mit der be-

Termine: Donnerstag, 13.12., 19:30 Uhr, Rote Runde, Theater-Cafe, Strohstraße 6 Samstag,15.12., 13 Uhr, Demo „Für eine Welt in der niemand fliehen muss – Gegen Aufrüstung, Rassismus und soziale Spaltung“, Lautenschlagerstraße, Stuttgart; Anfahrt zur Demo: Treffpunkt 12 Uhr am Bahnhof Esslingen.

Friedensbündnis Esslingen

Erfolg: Keine Rüstungsexporte an Saudi-Arabien Nach dem Mord an dem Journalisten Khashoggi im saudischen Konsulat in Istanbul, für das die saudische Regierung verantwortlich gemacht wird, war für das Friedensbündnis Esslingen klar: Alle Rüstungsexporte an Saudi Arabien sind mit sofortiger Wirkung einzustellen. Das Friedensbündnis Esslingen hatte sich in einem Brief mit dieser Forderung an den örtlichen

Bundestagsabgeordneten Markus Grübel, CDU gewandt. Im Antwortschreiben teilte Grübel mit, dass er sich der Meinung der Bundeskanzlerin anschließe, die Rüstungsexporte an Saudi-Arabien einzustellen. auch im Hinblick auf die Jemen-Klausel, die besagt, den an diesem Konflikt Beteiligen, keine Rüstungsgüter zu liefern. Mit Erleichterung nimmt das Friedensbündnis Ess-

lingen zur Kenntnis, dass die Bundesregierung die Rüstungsexporte an Saudi-Arabien eingestellt hat. Viele kleine Schritte können zum Erfolg führen. Die Engagierten fordern von der Bundesregierung, dauerhaft auf Rüstungsexporte nach SaudiArabien zu verzichten und generell Exporte von Rüstungsgütern zu stoppen.


Stadtteilinformationen Evangelische Kirchen STADTKIRCHENGEMEINDE Samstag, 1. Dezember 16 bis 20 Uhr Lichtlabyrinth in der Franziskanerkirche 18:00 Uhr Märchenoper: Hänsel und Gretel mit Kinderchor und Kurrende in der Südkirche (Konzert mit Eintritt) Sonntag, 2. Dezember – 1. Advent 8:30 Uhr Gottesdienst Frauenkirche (Pfarrer Bäuerle) 9:30 Uhr Ökum. Gottesdienst in St. Elisabeth (Pfarrerin Krause, PR Maier) 9:30 Uhr Gottesdienst im Altenheim Obertor (Pfarrerin Beyer) 10:30 Uhr Gottesdienst in der Stadtkirche (Pfarrer Bäuerle) 10:30 Uhr Proben für das Weihnachtsspiel im Beblinger Gemeindehaus 16:00 Uhr Adventskonzert der Väterband in der Stadtkirche 17:00 Uhr Märchenoper: Hänsel und Gretel mit Kinderchor und Kurrende in der Südkirche (Konzert mit Eintritt) 18:00 Uhr Thomasmesse in der Stadtkirche Montag, 3. Dezember 19:30 Uhr Probe des Kirchenchors im Beblinger Haus 19:30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung in der Laterne Dienstag, 4. Dezember 15:00 Uhr Seniorenkreis im Beblinger Gemeindehaus: Reiseeindrücke aus Island mit Ehepaar Raab-Monz 19:30 Uhr Offener Bibelabend in der Laterne (Pfarrer i. R. G. Wagner) Mittwoch, 5. Dezember 9:00 Uhr Ökum. Marktandacht im Münster St. Paul 20:00 Uhr Kantorei im Gemeindehaus am Blarerplatz Donnerstag, 6. Dezember 17:00 Uhr Jungbläser-Ausbildung im CVJM-Lutherbau 19:30 Uhr CVJM-Posaunenchor im Lutherbau Freitag, 7. Dezember 15:30 Uhr Ökum. Gottesdienst im Altenheim Pliensauvorstadt 16:15 Uhr Kinderchor im Gemeindehaus am Blarerplatz 17:15 Uhr Kurrende im Gemeindehaus am Blarerplatz 19:00 Uhr Jugendkantorei im Gemeindehaus am Blarerplatz Samstag, 8. Dezember 16 bis 20 Uhr Lichtlabyrinth in der Franziskanerkirche 19:30 Uhr Weihnachtskonzert mit Kantorei und Jugendkantorei in der Stadtkirche (Konzert mit Eintritt) JOHANNESKIRCHENGEMEINDE Sonntag, 9. Dezember 9.45 Uhr Gottesdienst mit den Konfirmanden (Pfr. Hermann), anschl. Kirchenkaffee 9.45 Uhr Kinderkirche Dienstag, 11. Dezember 10.00 Uhr Krabbelgruppe 15.00 Uhr Seniorenclub – Adventsnachmittag mit dem Flötenkreis Mittwoch, 12. Dezember 9.00 Uhr Marktandacht (Münster St. Paul) 16.30 Uhr Konfirmandenunterricht 18.00 Uhr Gruppe 60+ - Weihnachtsfeier 20.00 Uhr Neue Kantorei (Versöhnungskirche) Donnerstag, 13. Dezember 15.45 Uhr Kinderchor für Kinder ab 5 Jahren bis 2. Klasse 17.00 Uhr Kinderchor für Kinder ab der 3. Klasse (Versöhnungskirche) 17.00 Uhr Theologischer Gesprächskreis 19.30 Uhr Flötenkreis Freitag, 14. Dezember 8.45 Uhr Andacht (Diakon Hartog) 9.00 Uhr Frühstück am Freitag im Gemeindehaus in Zusammenarbeit mit dem Verein Heimstatt e. V. bis 11 Uhr 9.00 Uhr Offene Johanneskirche bis 12 Uhr 17.00 Uhr Männer-Laufgruppe (Treffpunkt Bushaltestelle Jägerhaus) 17.00 Uhr Gottesdienst für das Betreute Wohnen in der Residenz Charlottenhof (Diakon Hartog) SULZGRIES Samstag, 08.12. 18:00 Uhr, Ökumenische Taizé-Andacht im Advent, Kath. Kirche St. Katharina Sonntag, 09.12. 10:00 Uhr, Faire-Welt-Gottesdienst mit Konfirmanden-Vorstellung und Bibelübergabe; Pfarrerin Wellhöner / Pfarrerin Wille, anschließend

11:30 Uhr, Maultaschenessen, Verkauf von fair gehandelten Waren und Produktinformationen, Großer Saal 16:00 Uhr, Weihnachtskonzert des Sängerbundes, Ev. Kirche Montag, 10.12. 18.30 Uhr, Ökumenisches Adventsfenster bei Familie Eppinger, Uhlbacher Str. 68 19:30 Uhr, Glockenläuten zum Ökumenischen Hausgebet im Advent Dienstag, 11.12. 15:00 Uhr, Bibel- und Gesprächskreis, Eckzimmer 18.30 Uhr, Streichorchester, Großer Saal 20:00 Uhr, Kirchenchor, Großer Saal Mittwoch, 12.12. 9:00 Uhr, Frauenfrühstück „Adventsfeier“, PaulReusch-Zimmer 15:30 Uhr, Kleines Chörle, Großer Saal 16:15 Uhr, Kleines Chörle, Großer Saal 17:00 Uhr, Großes Chörle, Großer Saal 18:00 Uhr, Ökumenisches Adventsfenster im kath. Kindergarten St. Martin, Weidenweg 5 19:30 Uhr, Konfirmiertengruppe 2018, Jugendräume 20:00 Uhr, Gebetskreis, CVJM-Zimmer Donnerstag, 13.12. 9:00 Uhr, Seniorengymnastik, Kleiner Saal 15:00 Uhr, Treffpunkt Neckarhalde, Wohnstift Radäcker 19:30 Uhr, Frauenrunde „Wir feiern Advent“; Kleiner Saal Freitag, 14.12. 18:00 Uhr, CVJM-Waldweihnacht mit dem Posaunenchor u. ökumenisches Adventsfenster, Bregelhütte, Gollenstraße 67 HEGENSBERG-LIEBERSBRONN Sonntag, 09.12.2018: 10.00 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Siegbert Ammann) mit Flöten- und Gemshornensemble Minikinderkirche und Krippenspielprobe finden parallel dazu statt. 18.00 Uhr AHOJ-Gottesdienst (Centraltheater, Esslingen) Montag, 10.12.2018: 14.30 Uhr TVH-Seniorentanz 17.00 Uhr Jungschar Pusteblume (für Kinder von Klasse 1–3) 19.30 Uhr Jugendgruppe Guugel Plus 19.30 Uhr Ökumenisches Hausgebet im Advent (Privathaushalte) 20.00 Uhr Süddeutsche Gemeinschaft: Bibelgespräch Dienstag, 11.12.2018: 14.30 Uhr Seniorentreff: Advents- und Weihnachtsfeier 15.30 Uhr Spielgruppe Bergzwerge 18.00 Uhr Jungschar Smarties (für Mädchen von Klasse 4–7) 19.15 Uhr Posaunenchor 20.00 Uhr Frauengesprächskreis Aufwind: Adventliches, Kreatives und anderes Mittwoch, 12.12.2018: 14.30 Uhr Konfi-Unterricht 1 16.00 Uhr Konfi-Unterricht 2 18.00 Uhr Jungschar David (für Buben von Klasse 4–7) Donnerstag, 13.12.2018: 9.30 Uhr Krabbelgruppe 9.30 Uhr Flöten- und Gemshornensemble 19.30 Uhr Jugendgruppe Google 20.00 Uhr Kirchenchor Freitag, 14.12.2018: 19.30 Uhr Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats Sonntag, 16.12.2018: 10.00 Uhr Gottesdienst (Diakonin Christine Berner-Wörner, Gottesdienst-Team) mit Band Minikinderkirche und Krippenspielprobe finden parallel dazu statt. 17.30 Uhr X-tra-Kirche: Weihnachtsfeier ST. BERNHARDT ZUM HOHENKREUZ Sonntag, 9. Dez. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Projektchor St. Bernhardt (Knospe) 10.15 Uhr einANDERERgottesdienst Hohenkreuz (Reinmüller/Metzger), Teenie-, Kinderu. Minikinderkirche 10.45 Uhr Gottesdienst mit Projektchor GZ Hainbachtal (Knospe), Kinder- u. Minikinderkirche anschl. Kirchkaffee 14.00 Uhr Café Flandern 15.00 Uhr Familienkreis GZ Hainbachtal Montag, 10. Dez. 17.30 Uhr Adventsfenster der Kirchengemeinde 20.00 Uhr Medit. Tanzen GZ St. Bernhardt Dienstag, 11. Dez. 9.30 Uhr Krabbelgr. „Kunterbunt“ Jugendtreff Nord 12.30 Uhr Gemeindemittagessen GZ Hohenkreuz 14.30 Uhr Offenes Singen GZ Hainbachtal

18.30 Uhr Jungbläser GZ Hainbachtal 20.00 Uhr Posaunenchor GZ Hainbachtal Mittwoch, 12. Dez. 9.00 Uhr Gymnastik GZ St. Bernhardt 10.00 Uhr Gymnastik GZ St. Bernhardt 10.00 Uhr Männerkochclub GZ Hohenkreuz Kinderchöre s. Sulzgries 17.30 Uhr Adventsfenster CVJM-Zweigverein 18.00 Uhr Frauen aktuell GZ St. Bernhardt 19.30 Uhr Ortskirchl. Verw. GZ St. Bernhardt Donnerstag, 13. Dez. 16.00 Uhr Krippenspiel Hohenkreuz 16.30 Uhr Denkanstösse: der liedermachende Essl. Pfr. Otto Riethmüller (Pfr. Schweizer/Dr. Wortmann) 20.00 Uhr Kirchenchor GZ St. Bernhardt Freitag, 14. Dez. 9.30 Uhr Gymnastik GZ Hohenkreuz 16.30 Uhr Gottesdienst Hohenkreuz (Schweizer) mit Hohenkreuz-Kindergarten 17.15 Uhr Gemeins. Adventsliedersingen mit Hohenkreuz-Kindergarten, Pfr. Schweizer u. P. Stäbler GZ Hohenkreuz VERANSTALTUNGEN IM HAUS KENNENBURG Sonntag, 9. Dezember 10.00 Uhr Gottesdienst (Reusch) OBERESSLINGEN Sonntag, 09.12., 2. Advent 10:00 Uhr Gottesdienst in der Martinskirche (Prädikant Strauß) 10:00 Uhr Gottesdienst in der Versöhnungskirche (Cohnen) CHRISTUSKIRCHE ZOLLBERG Sonntag, 09.12.2018 (2. Advent): 9.30 Uhr Adventsfrühstück (Pfarrerin Dr. Müller), Gemeindesaal mit Kindergarten und Kinderkirche Montag, 10.12.2018: 19.00 Uhr Posauenchor Mittwoch, 12.12.2018: 9.00 Uhr Early Moves 14.00 Uhr Seniorengymnastik 15.15 Uhr Frauentreff 16.00 Uhr Krippenspielprobe 20.00 Uhr Besuchsdiensttreffen Donnerstag, 13.12.2018: 18.00 Uhr Mädchen-Jungschar 19.30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung 20.00 Uhr Chor Freitag, 14.12.2018: 16.30 Uhr Walking-Treff Samstag, 15.12.2018: 8.30 Uhr Umzugsaktion Sonntag, 16.12.2018: 10.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrerin Dr. Müller) CHRISTUSGEMEINDE ESSLINGEN Julius-Motteler-Str. 2 Sonntag, 9. Dezember 10.30 Uhr Gottesdienst Montag, 10. Dezember 19.30 Uhr EC-Jugendkreis 20.00 Uhr Frauenabend Atempause Donnerstag, 13. Dezember 9.30 Uhr Mutter-Kind-Treff 19.00 Uhr Teenkreis Freitag, 14. Dezember 16.30 Uhr Kinderstunde und Jungschar Sonntag, 16. Dezember 10.30 Uhr Weihnachtsmusical Weitere Informationen: www.christusgemeinde-esslingen.de

Katholische Kirchen ST. ALBERTUS OBERESSLINGEN Samstag, 08.12. 18:00 Eucharistiefeier Sonntag, 09.12. 10:30 Wortgottesfeier Montag, 10.12. 19:30 Kirchenchorprobe Dienstag, 11.12. 19:30 Strickclub Mittwoch, 12.12. 7:30 Laudes (Krypta) 15:00 Seniorennachmittag Freitag, 14.12. 7:00 Rorate-Messe, anschl. Frühstück 15:00 Erstkommuniongruppenstunde 18:00 Ministrantenstunde ST. PAUL / ST. KATHARINA Samstag, 8. Dezember 10.00 Eucharistiefeier im Pflegeheim Obertor 16.30 Beichtgelegenheit in St. Paul (Pfarrer Markus Scheifele ) 18.00 Ökum. Taizéandacht in St. Katharina Sonntag, 9. Dezember – 2. Adventssonntag 9.00 Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkinder in St. Katharina

10.30 Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkinder in St. Paul; Kindergottesdienst im Salemer Pfleghof 12.30 Eucharistiefeier in kroat. Sprache in St. Paul 19.00 Eucharistiefeier in St. Paul Montag, 10. Dezember 19.00 Konzert des Theodor-Heuß-Gymnasiums in St. Paul Dienstag, 11. Dezember 18.00 Rosenkranz in St. Katharina 18.30 Eucharistiefeier in St. Katharina Mittwoch, 12. Dezember 9.00 Ökumenische Marktandacht in St. Paul 18.00 Gebetszeit MITT-WOCH in St. Paul; Eucharistische Anbetung bis 20 Uhr Donnerstag, 13. Dezember 6.00 Rorategottesdienst in St. Paul; anschl. Frühstück im Salemer Pfleghof Kein Gottesdienst um 18.30 Uhr! 21.00 Vesper und Komplet in St. Katharina Freitag, 14. Dezember 10.30 Eucharistiefeier in St. Paul Samstag, 15. Dezember 16.30 Beichtgelegenheit in St. Paul (Pfarrer Fabian Eke) 17.00 Konzert der kroatischen Gemeinde in St. Paul 18.00 Ökum. Taizéandacht in St. Katharina ST. MARIA BERKHEIM Samstag, 8. Dezember 8.00 Uhr Laudes 10.00 Uhr Taufe Sonntag, 9. Dezember – 2. Advent 10.30 Uhr Wortgottes-Feier 14.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst für Menschen, die um ein Kind trauern 18.00 Uhr Bußfeier Dienstag, 11. Dezember 6.00 Uhr Rorate (Eucharistiefeier), anschl. Einladung zum gemeins. Frühstück im Clubraum Donnerstag, 13. Dezember 18.00 Uhr Rosenkranz 18.30 Uhr Eucharistiefeier, Gedenken an Dušan Jolic und Helmut Kucher Samstag, 15. Dezember 8.00 Uhr Laudes 18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Vorstellung der Erstkommunionkindern, anschl. Punsch und Lebkuchen im Höfle ST. MARIA METTINGEN Samstag, 8.12. 18.00 Uhr Eucharistiefeier zum 2. Advent in St. Maria Sonntag, 9.12. 10.30 Uhr Kinderkirche in St. Maria Mittwoch, 12.12. 9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe im Gruppenraum Mittwoch, 12.12. 14.30 Uh Seniorennachmittag in der Franziskanerstube Donnerstag, 13.12. 9.30 Uhr Wort-Gottes-Feier in St. Maria Samstag, 15.12. 18.00 Uhr Wort-Gottes-Feier zum 3. Advent in der Lukaskirche ST. AUGUSTINUS AM ZOLLBERG Sonntag, 09. Dezember 2018 9:00 Uhr Eucharistiefeier 18:00 Uhr Adventsvesper mit Schola Dienstag, 11. Dezember 2018 6:00 Uhr Rorate im Anschl. Einladung zum gem. Frühstück im Gemeindesaal Freitag, 14. Dezember 2018 18:30 Uhr Eucharistiefeier Sonntag, 16. Dezember 2018 10:30 Uhr Eucharistiefeier m. Chor, anschl. Sektempfang u. Ehrungen (60 Jahre Chorjubiläum) ST. JOSEF ES-HOHENKREUZ Samstag, 08.12 10:00 Krippenspielprobe 18:30 Taizegebet (Pastoraler Raum) Kein Gottesdienst in St. Josef! Sonntag, 09.12. 10:30 Eucharistiefeier 10:30 Kinderkirche 17:00 Weg zum Stern Mittwoch, 12.12. 09:00 Eucharistiefeier Donnerstag, 13.12. 18:00 Rosenkranz Freitag, 14.12. 19:00 Stunde der Stille

Evangelische Freikirchen ADVENTGEMEINDE ESSLINGEN Bismarckstr. 25a Samstag, 08. Dezember 9.30 Bibelgespräch 10.30 Predigt

21

Montag, 10. Dezember 19.00 Gemeindechorprobe Dienstag, 11. Dezember 17.30 Squash Freitag, 04. Dezember 17.30 Jugendbibelkreis Weitere Informationen und alle aktuellen Termine unter: www.adventgemeinde-esslingen.de EVANG.-METHODISTISCHE KIRCHE STADTMITTE, FRIEDENSKIRCHE Friedensstraße 8 Sonntag, 09.12. 10 Uhr Bezirksgottesdienst (Superintendent Reissing) 15 Uhr Spiele&mehr für Frauen (Bürgerhaus, Pliensauvorstadt) Montag, 10.12. 15 Uhr Frauentreff 19.30 Uhr ökumenisches Hausgebet im Advent Dienstag, 11.12. 19.30 Uhr Chorprobe Donnerstag, 13.12. 15 Uhr Bibelstunde (Bauder) Freitag, 14.12. 18.30 Uhr Oscar (Jugendtreff) BERKHEIM, CHRISTUSKIRCHE Hildenbrandstraße 13 Sonntag, 09.12. kein Gottesdienst Dienstag, 11.12. 19 Uhr Bibelstunde (Bauder) 20 Uhr Chorprobe Mittwoch, 12.12. 9.30 Uhr Glückskinder-Rappelkiste (Eltern-KindGruppe) 20 Uhr Posaunenchorprobe HEGENSBERG, CHRISTUSKAPELLE Stöckenbergweg 5 Sonntag, 09.12. kein Gottesdienst Montag, 10.12. 19.30 Uhr Jugendkreis Dienstag,11.12. 9 Uhr Maxiclub (Gesprächskreis für Frauen) Donnerstag, 13.12. 18.30 Uhr Adventsfenster 19.30 Uhr Lieder singen im Advent Weitere Informationen unter Telefon 0711 / 317202 oder www.emk-esslingen.de

Neuapostolische Kirche GEMEINDE WÄLDENBRONN Stettener Straße 71/1 Sonntag, 09. Dezember 09.30 Gottesdienst 09.30 Sonntagsschule 15.00 Weihnachtsfeier Dienstag, 11. Dezember 20.00 Chorprobe Mittwoch, 12. Dezember 20.00 Gottesdienst in Sulzgries GEMEINDE SULZGRIES Bergstraße 35/1 Sonntag, 09. Dezember 09.30 Gottesdienst 09.30 Sonntagsschule Mittwoch, 12. Dezember 20.00 Gottesdienst GEMEINDE BERKHEIM Filderstraße 101 Sonntag, 09. Dezember 09.30 Gottesdienst 09.30 Sonntagsschule Dienstag, 11. Dezember 20.00 Chorprobe Mittwoch, 12. Dezember 20.00 Gottesdienst GEMEINDE ESSLINGEN-MITTE Hindenburgstraße 50 Sonntag, 09. Dezember 09.30 Gottesdienst 09.30 Sonntagsschule Dienstag, 11. Dezember 20.00 Chorprobe Mittwoch, 12. Dezember 20.00 Gottesdienst GEMEINDE ALTBACH Esslinger Straße 107 Sonntag, 09. Dezember 09.30 Gottesdienst Donnerstag, 13. Dezember 20.00 Gottesdienst Weitere Informationen: www.nak-esslingen.de


Christbaumverkauf in der Region Warum gibt es Baum und Adventskranz? Wissenswertes zu Weihnachten

Große Auswahl an Christbäumen

Esslingen-Rüdern · Uhlbacher Straße 84 · Telefon 32 18 06 Öffnungszeiten Mo–Fr 9.00–12.00 Uhr u. 13.30–17.00 Uhr, Sa 9.00–15 Uhr

(Evelyn Steinbach, dpa) – Warum steht an Weihnachten ein Baum im Zimmer? Warum hängen Kugeln daran? Und was soll dieser Adventskranz? Auf solche Fragen wissen viele keine Antwort – und stehen an den Feiertagen dumm da. Ein paar Hintergründe für den Small Talk im Advent und an Weihnachten. Hannover (dpa/tmn) – Adventskranz, Baumkugeln, Räuchermännchen: In der Weihnachtszeit gibt es zahlreiche traditionelle Dekorationen, deren Ursprung Jahrhunderte zurückliegen. Damit auf der Weihnachtsfeier nicht der Gesprächsstoff ausgeht, folgt hier ein Überblick der wichtigsten Bräuche. Warum gibt es den Weihnachtsbaum? Für Menschen, die nicht lesen oder schreiben konnten, entwickelten sich seit dem 13. Jahrhundert am Heiligen Abend zwei Spiele: das Paradies- und das Krippenspiel, erklärt der katholische Theologe Manfred Becker-Huberti. Das Krippenspiel vergegenwärtigte die Geburt Jesu. Das Paradiesspiel erklärt, wie die Erbsünde in die Welt kam: Eva und Adam aßen eine verbotene Frucht vom Baum der Erkenntnis. Sie wurden dadurch sterblich. „Nördlich der Alpen wird die Frucht durch einen roten Apfel dargestellt, der an einem grünen Baum hängt“, erklärt Becker-Huberti. „Weil es davon im Winter nicht viele gibt, kamen nur Tanne, Eibe oder Ilex dafür in Frage.“ Warum hängen heute Lichter und Kugeln im Baum?

Clauss Gartenbedarf

Unter Martin Luther wurde Weihnachten zum Familienfest. Beim evangelischen Adel tauchte der Christbaum auf dem Gabentisch auf - und durch Kerzen wurde er zum Lichterbaum, der Jesus als das Licht der Welt symbolisiert. „Ende des 16. Jahrhunderts entstand im Elsass der Brauch, im Wohnzimmer zum Weihnachtsfest einen Baum aufzustellen“, erläutert Thies Gundlach, Theologischer Vizepräsident des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland. Um 1900 übernahmen laut Becker-Huberti die Katholiken die Familienfeier zu Weihnachten und das dazugehörigen Brauchtum. Geburtsort der farbigen Kugeln aus Glas soll Lauscha in Südthüringen gewesen sein, sagt Gundlach. Weil sich ein armer Glasbläser 1847 keine Nüsse und Äpfel leisten konnte, fertigte er die Früchte selbst und hängte farbenfrohe Äpfel, Birnen und Nüsse aus Glas an den Baum.

Kolpingstr. 26 · ES-Serach · ✆ 37 21 27

Warum stellen Menschen eine Krippe auf?

Aus Baden-Württemberg g:

me Weihnachtsbäum

Mit Service: anspitzen, verpacken, Zu ufuhr. Jetzt auch Abholung und Entsorgungg nach Weihnachten

Erden · Geräte · Saatgut · Zäune · Gefäße...

Die Idee von der Futterkrippe als Geburtsort Jesu lässt sich schon im Frühchristentum nachweisen. Eine solche Futterkrippe stand an Weihnachten neben dem Kirchenaltar. Im Mittelalter legte man eine Jesuspuppe hinein, die bei weihnachtlichen Wiegeliedern zum Schaukeln gebracht

Weihnachtsbaumverkauf Freitag und Samstag, den 14.12. und 15.12.2018 von 10 – 16 Uhr im Außenbereich des Jägerhauses (Biergarten). KimmicRsweilerweg 64 73730 Esslingen T 0711 3 70 58 42 F 0711 3 70 58 43 info@Reinerlorenz.de www.Reinerlorenz.de

Wir freuen uns auf IRren BesucR. Heiner Lorenz & Team Römerstrasse 7 73732 Esslingen T 0711 370 330 www.jaegerRaus-es.de

wurde. Populär wurde die Inszenierung der Geburt durch Franz von Assisi, der 1223 eine Krippe mit Ochs, Esel und lebensgroßen Wachsfiguren aufbauen ließ. „Die älteste Krippe der Jesuiten soll 1560 im portugiesischen Coimbra aufgestellt worden sein“, sagt Martin J. Martlreiter, Präsident des Verbandes Bayerischer Krippenfreunde. Als erste private Krippe werden meist die 116 Figuren genannt, die sich Herzogin Constanza um 1567 für ihren Palast Piccolomini in Amalfi bei Neapel anfertigen ließ. Wofür steht der Adventskranz? Der Adventskranz geht auf eine Erfindung des evangelischen Pfarrers Johann Hinrich Wichern 1839 zurück. Da die Waisenkinder, um die er sich kümmerte, immer fragten, wann denn endlich Weihnachten sei, baute er aus einem alten Wagen einen Holzkranz mit 20 kleinen roten und 4 großen weißen Kerzen als Kalender, erklärt Gundlach. An jedem Tag in der Adventszeit wurde eine weitere Kerze angezündet, an den Sonntagen eine der großen Kerzen, so dass die Kinder die Tage bis Weihnachten abzählen konnten. Seit etwa 1860 wird der Adventskranz aus Tannengrün gefertigt. Warum ist das Räuchermännchen eine Weihnachtsdekoration? Zunächst waren Räuchermännchen schlicht Abdeckungen für Räucherkerzen und -kegel und dienten dem komfortablen Abbrennen des Weihrauchs, berichtet Gundlach. Sie wurden 1830 erstmal erwähnt. „Ursprünglich hat man beliebte Figuren des Lebens dargestellt, zum Beispiel verschiedene Berufe des Volkes“, sagt Dieter Uhlmann vom Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller. Dann entwickelten die Handwerker auch Figuren für Weihnachten. Woher stammen die Schwibbögen? Auch der Schwibbogen kommt aus dem Erzgebirge. Er zeigt den Alltag der Familien sowie „die Sehnsucht der Bergleute nach Licht“, sagt Becker-Huberti. „Einige Varianten zeigten auch christliche Motive aus der Weihnachtsgeschichte“, ergänzt Gundlach. „Auf den ältesten erhaltenen Schwibbögen aus dem 18. Jahrhundert findet sich die Darstellung des Sündenfalls und die Vertreibung Adams und Evas aus dem Garten Eden.“ Seit Mitte des letzten Jahrhunderts werden Schwibbögen zur Advents- und Weihnachtszeit in die Hausfenster gestellt. Wie kam es zur Weihnachtspyramide? Die in Deutschland im 18. Jahrhundert bekannten Lichtergestelle waren laut Gundlach der Ursprung der heutigen Pyramiden. Sie bestanden aus vier mit grünen Zweigen umwundene Stäbe, die am oberen Ende zusammengebunden und mit Lichtern versehen waren. Die ersten Weihnachtspyramiden wurden Ende des 18. Jahrhunderts gefertigt. „Sie waren ursprünglich nicht zum kommerziellen Vertrieb gedacht“, erklärt Uhlmann. Drechsler und Spielzeugmacher haben diese Pyramiden für sich zu Hause entworfen.“ Erst Ende des 19. Jahrhunderts lief der Vertrieb an. „Dabei unterscheiden wir heute noch Göpelpyramiden, welche häufig mit bergmännischen Motiven bestückt sind, und Stufenpyramiden, für die wohl fürstliche Tafelaufsätze die Ideen gaben.“ Auch die sogenannten Weihnachtsberge, die sich mit Tannenzapfen, Moss und vielen mehr dekorieren lassen, galten als Vorbild für Pyramiden.


Fachbetriebe aus der Region Eine enge Sache mit viel Duschgenuss

Holzwer(st#1 Kienle

Oli2r Kienle Schreinermeister

Malerbetrieb Wargowsky

Vielseitig ist unser Programm Detlef Wargowsky Maler- und Lackierarbeiten Faißtstr. 7 73734 Esslingen am Neckar Tel: 0711/82 09 468 Mobil: 0174/93 21 580

Tel. 07 11.3 70 94 47 Mobil 0172.2 16 81 06

Duschlösung von Kermi: Walk-In XB Wall mit Wandstütze angepasst an die Dachschräge, geschlossen mit einer Diga Pendel-Falttür. Fotos: Kermi GmbH/akz-o

de-wargowsky@t-online.de www.malerbetrieb-wargowsky.de

„Alles aus einer Hand“ Beratung • Planung • Montage • Service Luftwärmepumpen • Solewärmepumpen • Inverter Wärmepumpen Heizungsbau • Altbausanierung • Badsanierung Plochinger Str. 47 · 73779 Deizisau · 07153/9240707 info@erdwaerme-gbr.de · www.erdwaerme-gbr.de

Sektionaltore Ästhetisch, individuell und anspruchsvoll!

SCHÖLL ROLLADEN GmbH Max-Eyth-Straße 9 73733 Esslingen-Mettingen

Badezimmer vor Renovierung: Eng und unpraktisch und bereits in die Jahre gekommen. Die Badewanne befindet sich direkt unter der Schräge, der hohe Sockel der Duschkabine erschwert den Einstieg.

(akz-o) Auch ein schwieriges Bad kann zu einem echten Wohlfühlbad werden. Entscheidend ist dabei vor allem die richtige Planung und der richtige Hersteller. Egal ob eng oder schräg – mit der komfortablen Kermi-Extra-Lösung und einer geschickten Aufteilung wird das Badezimmer zu einem echten Hingucker. Wie ein kleines und enges Badezimmer bestmöglich umgestaltet und renoviert werden kann zeigt das folgende Beispiel. Keine leichte Aufgabe, denn schließlich soll der Raum optimal genutzt werden. Kermi ist dabei der Spezialist für Duschkabinen, der über den Sonderservice KermiExtra auch diese außergewöhnliche Raumsituation perfekt ausstattet. Badezimmer vor Renovierung: Eng und unpraktisch und bereits in die Jahre gekommen. Die Badewanne befindet sich direkt unter der Schräge, der hohe Sockel der Duschkabine erschwert den Einstieg. Eine geschickte Raumaufteilung spart Platz und lässt das Bad optisch größer wirken. Die Badewanne unter dem Dach musste weichen, an dieser Stelle ist eine großzü-

gige Duschkabinenlösung von Kermi entstanden. Das Waschbecken wurde direkt links daneben platziert, die schwarze Badewanne steht frei im Raum. Eingesetzt wurde eine exakt an die Dachschräge angepasste Walk-In XB Wall mit Wandstütze aus 8 mm starkem Glas. Duschlösung von Kermi: Walk-In XB Wall mit Wandstütze angepasst an die Dachschräge, geschlossen mit einer Diga PendelFalttür. Damit es in der Dusche warm ist und nach außen kein Spritzwasser dringt, wurde diese mit einer Diga Pendel-Falttür mit Balgdichtung verschlossen. Die vermeintlich enge Situation direkt neben dem Waschbecken wurde durch die Pendel-Falttür clever gelöst, denn diese lässt sich bei Nichtgebrauch komplett und bequem an die Wand falten und gewinnt dadurch Platz. Clevere Lösung: Die Diga Pendel-Falttür von Kermi hält die Duschkabine innen warm, schützt nach außen vor Spritzwasser und lässt sich bequem vollständig an die Wand falten.

■ Variationsvielfalt durch Farben und verschiedenen Oberflächen. ■ Innovative Lüftungsfunktion. ■ Platzsparende Montage. ■ Gutes Preis-Leistungsverhältnis!

Zuverlässig und qualitätsbewusst! Wir haben unser Handwerk gelernt!

Hoher Schutz und lange Haltbarkeit

www.schoell-rolladen.de

I‹vˇfs ’ Q "u! " "*/ $/*.(&.

!#

&)#(,*%)+&*0 *. )/& !’1-&

Unser Service: Kostenlose Beratung bei Ihnen zu Hause Ausstellung/Verkauf: Mittlere Beutau 19, 73728 Esslingen Do. 10–20 Uhr, Fr. 10–19 Uhr, Sa. 10–14 Uhr Tel. (07 11) 50 62 66 25, Mobil: (01 77) 4 22 55 54

Traum Bäder. Clevere Lösung: Die DIGA Pendel-Falttür von Kermi hält die Duschkabine innen warm, schützt nach außen vor Spritzwasser und lässt sich bequem vollständig an die Wand falten.

+!,("*%&) )!$’

Fliesenleger Meisterbetrieb Esslingen T. 0711 378334


Ich Laub Ihre Rinne ist voll!

www.bodtlaender.de

0711/3703500

Gute Bedienung und Beratung gibt es bei ...

SC CHUH LECHNER

ES, Hindenburgstraße 27 Telefon 07 11 / 3 16 74 31

��s �en ! s � n � � per �e� hnup sc

Malteser Tagestreff Margarete �nd �ri� �a�er Für Menschen mit Demenz

( 0711/396990-33 www.malteser-tagestreff-esslingen.de

MUSIK IM

www.grafikdesign-lacina.de

ADVENT HANLIN & FRIENDS Klassische Werke von„A bis Z“ mit Hanlin Liang vom renommierten Jade Quartett

Waldheim BERKHEIM

Selbstgebackener Kuchen und Weihnachtsgebäck dazu Kaffee, Tee & Glühwein Jakobstr. 91 · 73734 Esslingen Telefon 0711 / 2 86 42 53 www.waldheim-berkheim.de

LIVE

Klassische Musik

Sonntag, 09. Dez. 2018 von 15 - 17 Uhr Eintritt frei!

AutobatterieZentrum

0./#21+!* -&#+1+!* 13)%,/1+!* ’#/21+! ( #&&.3 #13 ."+./ $#+

Esslingen-Zell · Hauptstr. 62 Telefon 07 11 / 93 07 20 25 www.autobatterie-zentrum-esslingen.de

MB A-, B-, C-Klasse ab 62 €

ab sofort neu Kosmetik

• • • • • •

Medizinische Fußpflege Maniküre Naturnagelverstärkung Haarentfernung Gesichtsbehandlung Wellnesmassage

Tel. 0711/75 87 89 24

Weihnachtsgeschenkideen - jetzt bei cendo

Vom Fachmann

Wir wissen, was Du wirklich brauchst.

ttgart Grillkurs Stu

· Meega Griillauswahl der besten Marken · Gigantisches BBQ-Zubehör Sortiment · Preisgekrönte Öle, Gewürze & Saucen · Gutscheine und Geschenke

· Exklusive Grillseminare: von Anfänger bis Fleisch-Fetischist · Einzigartiges Indoor Grillstudio · Firmenveranstaltungen

Unsere 800 qm große Ausstellung ist bis 20.1 12. geöffnet: Montag bis Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr & Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr

w.grillkurs-stuttgart.de

Ne ue Gr illse m in are! ww

cendo BBQ-Shop und Grillschule · c/o Karl Bocklet GmbH Kastellstr. 6 - 10 · 73734 Esslingen · www.cendo.de

Zwiebel Gesamt 08.12.2018  
Zwiebel Gesamt 08.12.2018